Ohne Worte.

Von CANTALOOP | Seit 2015 sind grob geschätzt, da es keine verlässlichen statistischen Erhebungen darüber gibt, etwa zwei bis 2,5 Millionen mehrheitlich junge, männliche „Fluchtmenschen“ hierzulande aufgenommen und vollumfänglich versorgt worden. Jetzt zeichnen sich die absolut vorhersehbaren Konsequenzen aus dieser eklatanten Fehleinschätzung in Form von Wohnraumverknappung, rapidem Anstieg der Sozialausgaben und zunehmenden Verlust der öffentlichen Sicherheit ab.

Obgleich die Hauptverursacher dieser hausgemachten Probleme zweifelsfrei in den Reihen der Blockparteien im Bundestag verortet werden können, so steigt erstaunlicherweise die Beliebtheit, speziell der zentralen Forderungs- und Enteignungspartei „die Grünen“, frappant an.

Weit über 20 Prozent der Wahlberechtigten auf Bundesebene wünschen sich gemäß einiger Umfragen unter einem Kanzler Robert Habeck also noch mehr Steuererhöhungen, weitere Migranten und zusätzliche Verbote. Wo genau die Wurzeln dieser speziellen Art von „Deutsch-Masochismus“ zu lokalisieren sind, wird wohl auch in naher Zukunft noch ganze Kohorten von Sozialwissenschaftlern und Anthropologen beschäftigen.

Nullzinspolitik, überhöhte Mieten für Flüchtlingsunterkünfte und kriminelle Geldwäscher

Dass neben der erhöhten Nachfrage durch Neuansiedler natürlich die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank hauptursächlich für Spekulation und das Ansteigen von Wohnungs- und Mietpreisen ist, wird geflissentlich ausgeblendet. Darüber hinaus: wenn die Kommunen für die Neubürger stark überhöhte Mieten in Großstädten bezahlen, hat dies sicherlich ebenfalls Auswirkungen auf die gesamte Marktpreisentwicklung.

Gerne wird auch vergessen, dass Schwarzgeld aus Russland/China, ergaunertes und zu waschendes Geld der italienischen Mafia, osteuropäischer Banden und arabischer Clans keinesfalls zu unterschätzen ist. Denn der Immobilienmarkt wird derzeit zum überwiegenden Teil von ausländischen „Investoren“ regelrecht leergekauft.

Dass Linksgrün die Schuldigen dieser Misere jedoch lieber innerhalb der Reihen ihres politischen Gegners verortet, konnte man logischerweise gar nicht anders erwarten.

Fanatismus in seiner extremsten Form

Darüber hinaus stacheln sie ihre Anhänger unablässig dazu auf, genau dieses „kapitalistische“ System, das im Moment noch viele Bürger auskömmlich ernährt, mit allen Mitteln zu bekämpfen. Selbst Schulkindern werden auf Klimademos mittlerweile Kommunismus-konforme Schilder in die Hand gedrückt. Ob diese „Umsturzversuche“ jedoch ohne den massiven Zuzug von Kostgängern aus der halben Welt auch so schnell geschehen würden, bleibt eine interessante Frage.

Nun werden perfiderweise die Auseinandersetzung darüber, ob „Immobilienenteignungen“ überhaupt sinnvoll sind, oder nicht, letzten Endes wieder genau von jenen marxistisch angehauchten „Politik-Profis“ entschieden, die diese Krise eigentlich erst in Gang gesetzt haben.

Indem sie nämlich ohne Not, wie beispielsweise in Berlin vor gar nicht allzu langer Zeit geschehen, just jene Sozialwohnungen regelrecht „verramscht“ haben, die nun so dringend benötigt würden. Gleichwohl: zu einer veritablen Gegenfinanzierung solch angedachter „Enteignungen“ im großen Stil wären chronisch klamme Bundesländer wie NRW, Berlin, Bremen oder Hamburg ohne Länderfinanzausgleich wohl gar nicht erst in der Lage.

Freiräume werden enger

Was derlei sozialistisch anmutende Politik indessen an Auswirkungen auf seriöse Investoren, liquide Unternehmer und schlussendlich auf die gesamte innerdeutsche Wirtschaft hätte, kann sich derzeit offenbar kein grün-verblendetes Politikerhirn ausmalen. Das ihnen so verhasste „Kapital“ ist nämlich nicht ortsgebunden, würde selbstredend flüchten – und mit ihm viele weitere Wertschöpfer, Leistungsträger und andere „Macher“. Dann ist erst einmal Schluss mit dem Umverteilen. Venezuela lässt grüßen!

Die zweifellos beste Idee, die die interventionistische Linke je hatte, um ihre Machtansprüche durchzusetzen, sind sicherlich „die Grünen“. Fast ist dieses “Duo Infernale“ am Ziel. Wenn ihnen nur nicht der immer weiter erstarkende (politische) Islam am Ende noch einen Strich durch die Rechnung macht.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

156 KOMMENTARE

  1. Wenn es Krieg gibt und die Mörder und Vergewaltiger in Millionenstärke nicht mehr gefüttert werden, wird hier die Hölle ausbrechen und aus links grün versifften Gutmenschen werden reißende Tiere.

  2. NZZ: Das Einfallstor zum Sozialismus in Deutschland scheint gefunden

    Eine Berliner Volksinitiative will Grossvermieter enteignen. An der Spitze der Bewegung steht eine Bundestagsabgeordnete der Grünen. Aber auch der Grünen-Chef Robert Habeck sympathisiert mit Enteignungen. Beide berufen sich auf das Grundgesetz. Wollten die Grünen nicht gerade in die Mitte der Gesellschaft?

    Die Linkspartei unterstützt die Initiative, die Berliner Sozialdemokraten müssen es sich noch überlegen – und die Grünen? An der Spitze der Enteignungsbewegung steht Canan Bayram, Bundestagsabgeordnete der Grünen aus Berlin. Viele ihrer Kollegen sehen Enteignungen zumindest als «letztes Mittel».

    https://www.nzz.ch/international/deutschland/das-einfallstor-zum-sozialismus-in-deutschland-scheint-gefunden-ld.1473562

  3. Solange es genug Dumme gibt, die dafür noch ihre Knochen an die Arbeitsfront schleppen wird es nicht besser.

    Es hilft nur noch absolute Leistuns- und Arbeitsverweigerung.

    Ich will mich nicht kaputtmachen und malochen bis zum Tod, nur damit andere sorgenfrei spazierengehen können.

  4. Niemandem wird etwas weggenommen, sagten Kauder, Maas, Schäuble, während sie das Volksvermögen aus dem Fenster schaufelten. Die Enteignung ist die direkte Folge der ungetreuen Geschäftsführung durch Merkel und ihre Knechte. Die Verschleuderung des Volksvermögens richtete sich gegen das ganze Volk, während die Enteignung das Vermögen einzelner Personen erfasst.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/interview-mit-dem-unions-fraktionschef-volker-kauder-niemandem-wird-etwas-weggenommen/13044534.html

    https://www.ovb-online.de/weltspiegel/politik/bundesjustizminister-heiko-maas-niemandem-wird-etwas-weggenommen-8441431.html

  5. Es kommen zwar zuerst meistens junge Männer, aber der Familiennnachzug geht wohl auch wie geschmiert. In meiner, vorher fast Invasorenfreien, 300tsd Seelen Stadt gbt es jetzt massenhaft Kinderwagenschieberinnen in allen erdenklichen Stammestrachten. Natürlich haben die das nächste schon in Produktion, offensichtlich.

  6. Die LinksGrünen zeigen auch hier in dieser Diskussion ihre vollkommene Verlogen- und Verschlagenheit: Es werden böse Wohnungsbaugesellschaften als Problem ausgemacht. Es wird verschwiegen, daß die Politik vor ein paar Jahren diese Wohnungen zur Geldeinnahme verkauft hat. Es wird ganz idiotischerweise die EZB als Grund für die Wohnungsmissere abgeführt – obwohl die niedrigen Zinsen das Bauen erleichtern. Und es wird knallhart die Realität geleugnet, nämlich daß dieser „Refugees welcome“-Irrsinn der Hauptgrund für die Wohnungsknappheit ist. Die lügen und träumen sich ihre Welt zusammen, wie sie es brauchen. Aber diese Lügner werden am Ende auch ihre Kuschelwelt verlieren. Der Islam haßt diese Deppen nämlich. Sie werden das noch intensiv erfahren. Das muß dann ein Gefühl sein, zu merken, daß man trotz ewigem Nachgeben und Duckmäusern trotzdem vom Islam verachtet zu sein.

  7. Die Frage ist doch nur, wann die Entschädigungsklage der amerikanischen Aktionäre der „Deutsche Wohnen AG“ in den Staaten kommt. Dann ist Berlin nicht nur pleite, sondern richtig richtig richtig pleite. Da die Sozen sowieso gehirnfrei sind, werden die das trotzdem machen und der Laden geht den Bach runter.

    Also liebe Bayern, Hessen, Baden-Würtemberger und Hamburger, also liebe Zahler, macht Euch auf weitere Milliardenzahlungen gefasst.

  8. ey Greta, bist sicher zu feige, um einen der wichtigsten Aspekte des Problems beim Namen zu nennen?!! Oder darfst du es nicht, weil Wahrheit eurer hysterischen Klima-Sekte nicht zu passe kommt? was ist mit der BEVÖLKERUNGSEXPLOSION… v.a. auf dem afrikanischen Kontinent?! DAS ist ein Problem apokalyptischen Ausmaßes und ob es Gutmenschen in den Kram passt oder nicht- DAS ist ein Menschheitsverbrechen, was afrikanische Länder da abziehen… können schon Kind Nummer 4, 5 oder 6 nicht mehr ernähren und setzen dennoch Kinder Nr. 7,8,9, 10… in die Welt… und glauben, sie könnten ihren Bevölkerungsüberschuss ewig exportieren. Nochmal zum mitschreiben.. oder -singen Greta: Unter anderem der afrikanische Kontinent macht sich eines Menschheitsverbrechens erster Güte schuldig- an der gesamten Weltbevölkerung durch die Flutung der Welt mit Existenzen, die sie selber nicht ernähren können, das aber gerne anderen überlassen (wollen)

  9. joke 9. April 2019 at 12:49

    „Aber diese Lügner werden am Ende auch ihre Kuschelwelt verlieren. Der Islam haßt diese Deppen nämlich. Sie werden das noch intensiv erfahren. Das muß dann ein Gefühl sein, zu merken, daß man trotz ewigem Nachgeben und Duckmäusern trotzdem vom Islam verachtet zu sein.“

    das ist meine einzige Genugtuung.

  10. ohannisbeersorbet 9. April 2019 at 12:40

    Solange es genug Dumme gibt, die dafür noch ihre Knochen an die Arbeitsfront schleppen wird es nicht besser.

    Es hilft nur noch absolute Leistuns- und Arbeitsverweigerung.

    Ich will mich nicht kaputtmachen und malochen bis zum Tod, nur damit andere sorgenfrei spazierengehen können.
    __________________________________________________

    „spazierengehen“?
    Viele männliche Kulurbereicherer-Artige sitzen in Cafés bzw. bei schönem Wetter draußen,
    während weibliche Rotationseuropäerinnen der etwas anderen Art ihrem Tagesgeschäft,
    Diebstahl, Trickdiebstahl etc. nachgehen.

  11. Joke , da hast du recht, sollte der Islam hier Oberhand bekomme werden linksgrün versiffte kilometerlang die Laternenmasten verschandeln.

  12. Die Sozialisten zeigen seit einiger zeit immer offensichtlicher, was sie so vorhaben.
    Warum auch nicht?
    Die Wahlurnen geben ihnen schließlich recht.
    Das doofe Volk findet sowas gut, weil es schließlich den Millionären an den Kragen geht.

    Leider will in diese sozialistischen Affengehirne einfach nicht eindringen, dass sie von den Millionären und Unternehmern abhängig sind.

    Stegner hat sich übrigens auch bereits dafür ausgesprochen, dass Harbeck doch recht hat.

    Wahrscheinlich denken sich diese sozialistischen Schwachmaten, dass ihre Geistesausfälle dazu beitragen Vertrauen in die deutsche Wirtschaft und den Standort Deutschland zu bekommen.

    Man beschwert sich darüber, dass junge intelligente Akademiker und Macher scharenweise das Land verlassen, nur weil sie im Ausland wesentlich bessere Perspektiven haben als hier.

    Dass es z.B. daran liegen könnte, dass die vielleicht keinen Bock darauf haben, die viel zu hohen sozialistischen Steuerabgaben abzudrücken….?
    Nee, darauf kommen diese Hohlbirnen einfach nicht

  13. „Spazierengehen“…
    Das Ausspähen potentieller Enkeltrick-Opfer,
    das Ausspähen von Objekten mit AOK-Choppern, die Geld an Geldautomaten ziehen kostet Zeit
    und ist mit einem gewissen Aufwand verbunden.

  14. Alarmbrief verschickt: Kickl warnt Brüssel vor neuer Migrationskrise „70.000 wollen kommen!“

    In einem Brief an drei EU-Kommissare warnt Österreichs Innenminister Herbert Kickl vor einem abermaligen „deutlichen Anstieg“ der illegalen Migration. Er wolle nicht wieder „wie 2015 Däumchen drehen“.

    Der Brief richtet sich an Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration, Johannes Hahn, EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik, und Günther Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal. Kickl verweist darin auf Warnungen des „Europol European Migrant Smuggling Centre“, wonach eine großangelegte Wanderbewegung von der Türkei nach Europa zu erwarten sei.

    Die Situation am Balkan würde damit in eine neue Krise kippen. Zehntausende Migranten befänden sich bereits in der Region. 5,6 Millionen syrische Flüchtlinge im Nahen Osten zeigten das Potenzial einer „neuen massiven Migrationsbewegung“.

    Die Informationen sind nicht neu. Bereits am 9. März warnte Bosnien die EU: Im vergangenen Jahr hätten rund 22.000 Migranten aus dem Nahen Osten, Nordafrika und Asien Bosnien auf dem Weg in die EU passiert.

    https://www.kleinezeitung.at/politik/eu/euaufmacher/5609603/Aufbruch-im-Fruehling_Kickl-warnt-Bruessel-vor-neuer-Migrationskrise

  15. Ermittlungen gegen „Zentrum für politische Schönheit“ eingestellt

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/ermittlungen-gegen-zentrum-fuer-politische-schoenheit-eingestellt/

    Roger Köppel (Schweiz): Prantl irrt und verharmlost. Diese linksextreme subventionierte Gruppe „Zentrum für Politische Schönheit“ rief zu schweren Straftaten auf. Sie forderte konkret: „Tötet Köppel!“ Also mich. Diese deutschen Linksfaschisten verhätschelt die Süddeutsche.

    https://twitter.com/KoeppelRoger/status/1114954309857366024

  16. Wo genau die Wurzeln dieser speziellen Art von „Deutsch-Masochismus“ zu lokalisieren sind, wird wohl auch in naher Zukunft noch ganze Kohorten von Sozialwissenschaftlern und Anthropologen beschäftigen.
    ——————-
    Ganz einfach, an der 2. Generation bis 50-60 liegt es. Deren Kinder heute mit 20,25,30 sind noch eine Stufe heftiger als die Eltern selbst(verwöhnte Generationen). Im Osten ist es nicht so stark ausgeprägt, weil es meist nur die 1 Generation betrifft. Viele 50-60 jährige kennen noch die alte Zeit und halten dagegen. Darum kommt die AfD dort auch auf 25%. Es gibt genügend Sprichwörter: Copii din Bani gata(rumänisches Sprichwort). Übersetzt: Kinder aus fertigen Geld. So kommt es wenn man als Kind und in der Jugend alles in den Schoß gelegt bekommt ohne Anstrengung.

  17. Demo Hamburg – „Michel, wach‘ endlich auf!“
    „Hamburger Patrioten gegen den Migrationspakt“

    Sonntag, 14. April 2019 um 13:00
    Bahnhof Hamburg Dammtor

    Themen der Kundgebung: die Klimawandel-Religion, Diesel-Fahrverbote, Islamisierung, tägliche Messerattentate, Masseneinwanderung, 50 Milliarden Euro pro Jahr für Asylforderer, Rente – Altersarmut

    https://www.facebook.com/events/417475895655604/

  18. Schaut Euch einfach die Wählerstimmung in den letzten 12 Monaten an. Dort ist ersichtlich, dass die Grünen durch den langen, trockenen und heissen Sommer geboostet worden sind. Oder anders gesagt: Die Angst vor dem Klima treibt den Grünen die Wähler in die Arme. Der von den Linksradikalen inizierte Greta-Hype zündete danach die zweite Stufe:

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

  19. „Kollektiver Selbstmord“

    „So hart rechnet die Schriftstellerin Monika Maron mit der Flüchtlingspolitik ab. Es ist eine harte Abrechnung mit der Politik der Bundesregierung. Es ist vielleicht die härteste, die es bisher gab.
    Die Schriftstellerin Monika Maron, unter anderem Preisträgerin des renommierten Kleistpreises, hat in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ einen regelrechten Hassbrief in Richtung Berlin geschrieben.
    Ihre Anklage: Die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin Angela Merkel und der Bundesregierung treibe Deutschland „in den kollektiven Selbstmord“. Verheerende Folgen für die Gesellschaft. Dabei bezieht sich Maron auf ein Buch des britischen Historikers Paul Collier, …..“

  20. thementag „f-linge & co“ auch im kieler nachrichten madsack

    1. preetz: warum hat wieder ein afghan-hahn wieder eine frau wieder getoetet ?

    2. landtag anhoerung von „vereinen“ (sic) zum schleierverbot in unis

    3. „mohr“ in namen: darf man das oder, muss man neusprech, was sagt der mohr ?

    4. der verlierer, die brieftasche und der ehrliche syrer: die serie fuers herz

    5. krimi-statistik: mehr nicht-deutsche, daenen krimneller als eskimos

    6. liess Islamstaat-praktikant sklavenmaedchen verdursten ?

    7. illegale ueberweisen milliarden steuergeld-euros in heimatlaender

    toll: alles auf der ersten seite.
    ganz unten: praesidentenwahl israel

  21. @Freya- 9. April 2019 at 12:55
    Wahnsinn!
    Coole Bilder vom „besten EU-Präsidenten, den wir jemals hatten“.
    Da muss doch wieder der cholerische Martin Schulz ran!

  22. Man kann dem sozialistischen Drecksgesindel zumindest nicht vorwerfen, sie seien inkonsequent- Geldvermögen wird hierzulande (zumindest von den AN) ja schon lange enteignet (Doppelt- und Dreifachbesteuerung; 47% Rentenniveau, Wehrdienstzeiten aus der Rentenberechnung genommen, Steuerzahlerstichtag, EU-Subventionierung bis zum Ausbluten etc.), da ist die Enteignung von Immobilien in deren Neid- und Hass-Furor nur folgerichtig, obwohl sie es ja selber waren, die kommunale Wohnungsbestände an Großinvestoren verschachert haben.

  23. aenderung 9. April 2019 at 13:09

    „Kollektiver Selbstmord“

    „So hart rechnet die Schriftstellerin Monika Maron mit der Flüchtlingspolitik ab. Es ist eine harte Abrechnung mit der Politik der Bundesregierung. Es ist vielleicht die härteste, die es bisher gab.
    Die Schriftstellerin Monika Maron, unter anderem Preisträgerin des renommierten Kleistpreises, hat in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ einen regelrechten Hassbrief in Richtung Berlin geschrieben.
    Ihre Anklage: Die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin Angela Merkel und der Bundesregierung treibe Deutschland „in den kollektiven Selbstmord“. Verheerende Folgen für die Gesellschaft. Dabei bezieht sich Maron auf ein Buch des britischen Historikers Paul Collier, …..“
    —————————–

    https://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/monika-maron-merkels-kopflose-politik-macht-die-rechten-stark-14012515.html

  24. Sozialismus ist immer Verwaltung von Mangel und Verarmung der Massen.

    „Hurra, Sieg Heil, Welcome“

    Ein Volk geht innerhalb von 100 Jahren ein drittes Mal in den Untergang.

  25. Die Frage nach der Gesamtzahl der Invadierenden (inklusive der Untergetauchten, das waren allein 2015 immerhin ca. 500000″, wenn man den verstreuten Infos diesbezüglich Glauben schenken will) wird ähnlich verschleiert und darüber getäuscht wie über die Kosten, wobei die Invasions-Zahlen ein noch besser gehütetes Geheimnis zu sein scheinen.
    Zum Vergleich: Schleswig-Holstein hatte 2017 ca. 2,89 Millionen Einwohner. Seit 2015 ist also das Vielfache der Einwohnerzahl ganzer, nicht ganz kleiner Bundesländer importiert worden (wenn man, wie ich, nicht von ca. 2,5 Millionen Migranten, sondern von erheblich mehr ausgeht).

    Jaja, die „Umma“ wächst…

    „Was kostet die offiziell ausgerufene «Willkommenskultur», und wer bezahlt dafür? Man fühlt sich an den Elefanten erinnert, der für jeden sichtbar im Raum steht, den aber niemand ansprechen will.
    Labyrinth von Statistiken und Zuständigkeiten

    Das gelingt auch deshalb, weil dieser Elefant zwar im Raum steht, aber nicht in voller Grösse in Erscheinung tritt. Die Flüchtlingskosten werden auf viele Etats verteilt. Wer bei der Berliner Regierung nach der Gesamtsumme fragt, wird in ein Labyrinth von Statistiken und Zuständigkeiten geschickt. Nur die eine entscheidende Zahl gibt es nicht: die aller Aufwendungen für einen klar definierten Personenkreis. Für ein Land, das sonst jede Schraube zählt, ist das nur mit der Angst vor dem Bürger zu erklären.“
    https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/die-fluechtlingskosten-sind-ein-deutsches-tabuthema-ld.1316333

    (Das ist nicht mit „Angst“, sondern mit gezielter Täuschung bzw. Desinformation zu erklären, um die NWO-Agenda so lange wie möglich ungehindert umsetzen zu können (irgendwann ist es dann für eine Umkehr sowieso zu spät, und auf diese Zeit-Karte wird gesetzt), damit fährt das Regime hierzulande ja auch recht gut, wie es täglich beweist.)

  26. @ Freya- 9. April 2019 at 12:55

    Desorientiert durch schlimme Ischias-Schmerzen zündet Juncker bei der Gedenkfeier in Ruanda am Sonntag beinahe die Gattin des örtlichen Staatspräsidenten an. Und anschließend registriert er sein Missgeschick noch nicht einmal. VIDEO

    https://twitter.com/ShakRiet/status/1115378992029290498
    ——————-

    der Luxemburger ist ein Spiegel des Zustands der EU: Altersschwach, krank und handlungsunfähig.

  27. Warum sollte ich als junge männliche deutsche Fachkraft 70-80 Stunden die Woche arbeiten, während mir der Staat 65% insgesamt wegnimmt (Steuerklasse 1), um dann junge afghanische, afrikanische und irakische Männer meines Alters in meiner Heimat anzusiedeln?

    Eher friert die Hölle ein! Der Feminismus hat es zu weit getrieben, er will alle Einheimischen Männer erpressen durch die Ansiedlung und zerstört in seiner Geilheit und Triebhaftigkeit die Gesellschaft.

    Dann lässt mal Langkebba und Co das Staatswesen erhalten, ich bin hochgespannt.

    Das wird eine einzige Fachkräfte-Party. Hahahahaha

  28. @ NieWieder 9. April 2019 at 13:11
    Freya- 9. April 2019 at 12:55

    Ja, Wahnsinn. Ein völlig verwirrter Juncker zündet beinahe Ruandas Präsidentengattin an. Und dieser Juncker will der Welt sagen, wo es langgeht. Keine alte Slapstick Komödie kann die Realität in diesem Irrenhaus übertreffen.

  29. @ Selbsthilfegruppe 9. April 2019 at 13:18

    Die Frage nach der Gesamtzahl der Invadierenden (inklusive der Untergetauchten, das waren allein 2015 immerhin ca. 500000?, wenn man den verstreuten Infos diesbezüglich Glauben schenken will) wird ähnlich verschleiert und darüber getäuscht wie über die Kosten, wobei die Invasions-Zahlen ein noch besser gehütetes Geheimnis zu sein scheinen.
    Zum Vergleich: Schleswig-Holstein hatte 2017 ca. 2,89 Millionen Einwohner. Seit 2015 ist also das Vielfache der Einwohnerzahl ganzer, nicht ganz kleiner Bundesländer importiert worden (wenn man, wie ich, nicht von ca. 2,5 Millionen Migranten, sondern von erheblich mehr ausgeht).

    Jaja, die „Umma“ wächst…
    ———————–

    Ich gehe von min. 5 Mio. aus.

  30. Guenter Duesterhus 9. April 2019 at 12:58
    Joke , da hast du recht, sollte der Islam hier Oberhand bekomme werden linksgrün versiffte kilometerlang die Laternenmasten verschandeln.

    Als erstes wird es exakt die mit dem Treffen, was der etwas unterbelichtete Typ auf dem Foto mit seinem Transparent fordert.
    Die werden ihre schicken Wohnungen im hippen Szeneviertel los.

  31. Während die Leute sich bei PI befleissigen nach zu weisen dass der grösste Feldherr aller Zeiten als Friedensengel das erste Opfer Churchills war, schreitet nach der Islamisierung nun auch die Bolschewisierung im Lande rapide voran.

    Tübingens Rothgrüne Oberbürgermeister Boris Palmer hat Grundstücksbesitzern eine Enteignung ihrer Flächen angedroht, sollten ihre Grundstücke länger unbebaut bleiben. Er sieht darin eine Gefahr für die Gesellschaft. „Die Wohnungsnot in Baden-Württemberg hat Ausmaße angenommen, die für die Gesellschaft gefährlich werden und Radikalisierungstendenzen befördern könnten“, sagte OB Palmer. Die Radikalisierung ist darin zu sehen dass Tübingens OB Besitzer aber nicht Eigentümer enteignen möchte. Kennzeichnend für bekennende Stalinisten: denen ist der Unterschied von Besitz und Eigentum Wurscht. Volkseigentum war noch nie Volksbesitz.
    Eine neue „just in time“ Erhebung des Wirtschaftsministeriums hat mutmasslich ergeben, dass die „aktivierbaren“ Bauflächen in Baden-Württemberg den Bedarf bis Ende 2022 rein zufällig nahezu decken. Der Rothgrünen-Vorsitzer Robert H. Beck: „Wenn die Eigentümer aber weder bauen noch an die Stadt verkaufen wollen, muss notfalls die Enteignung folgen“. Der Rothgrün getarnte Stalinist MdB Dr. Anton Hofreiter ergänzend: Beim Wohnungschbau geht es darum die Menschschen vor Vertreibung zu schschützen, wir brauchen dazu dringend die Überprüfung aller notwendigen, zur Verfügung schtehenden Inschtrumente. https://www.welt.de/politik/deutschland/article191581131/Wohnungsnot-gefaehrlich-Tuebingen-droht-Grundstuecksbesitzern-mit-Enteignungen.html

  32. joke 9. April 2019 at 12:49
    Die LinksGrünen zeigen auch hier in dieser Diskussion ihre vollkommene Verlogen- und Verschlagenheit: Es werden böse Wohnungsbaugesellschaften als Problem ausgemacht. Es wird verschwiegen, daß die Politik vor ein paar Jahren diese Wohnungen zur Geldeinnahme verkauft hat.
    […]

    Die Verlogenheit bei der angeblichen „Wohnungsnot“ ist, dass es genügend vakanten Wohnraum gibt, nur liegt der in Vierteln in denen die linksgrünen auch nicht leben wollen.

  33. @ NieWieder 9. April 2019 at 13:11
    Freya- 9. April 2019 at 12:55

    Hier noch als YouTube Video

    Ob es so eine gute Idee war, dem schwer Ischias-Erkrankten Juncker eine brennende Fackel in die Hand zu drücken? Ischias gibt es sonst in Ruanda nicht. Woher sollten sie die Auswirkungen der EU kennen…

    https://youtu.be/Mfx7IeOZxqY

  34. Die Stimmung wird zu Gunsten der Patrioten kippen (müssen). Es ist nur eine Frage der Zeit.

  35. .
    Primitiven
    die Segnungen
    der Zivilisation quasi
    zum Nulltarif zukommen
    zu lassen, ist auf Dauer tödlich
    für jede Zivilisation. Und zwar weil
    dies die Primitiven eben nicht zivilisiert,
    sondern stattdessen deren archaische
    Gewalt in die Zivilisation hineinträgt
    und diese zunächst überformt und
    dann übernimmt, bis am Ende
    alles verfällt und nichts
    mehr funktioniert.
    Schade um die
    Zivilisation.
    .

  36. Wohnungsnot gibt es weil Millionen illegale Ausländer von der Merkelregierung eingeladen wurden.
    Enteignung ist keine Lösung in diesem viel zu dicht besiedelten Land. Alles Augenwischerei um
    die Ursachen nicht zu benennen.

  37. Guenter Duesterhus 9. April 2019 at 12:58

    Joke , da hast du recht, sollte der Islam hier Oberhand bekomme werden linksgrün versiffte kilometerlang die Laternenmasten verschandeln.

    In einer gerechten Welt vielleicht. In unserer Welt, fürchte ich, werden es die heutigen Linken sein, die zu den eifrigsten Moslems gehören werden. Dann können sie nämlich göttlich legitimiert das machen, was sie jetzt schon perfekt bewerkstelligen. Nämlich ihre redlich arbeitenden Mitmenschen tyrannisieren, terrorisieren und versklaven. Wer nicht gehorcht, wird kaltgestellt.

  38. @ Valis65 9. April 2019 at 13:25
    Die Stimmung wird zu Gunsten der Patrioten kippen (müssen). Es ist nur eine Frage der Zeit.

    Mit der Zeit werden wir leider immer weniger, in den Grundschulen sind Biodeutsche bereits die Minderheit.
    Und bei Jungmännern zwischen 15 – 30 wohl auch.

  39. Nicht nur der linke Interventionismus ist ein Feind des Wohlstands. Mit marxistischen Tools spielt man auch als Rechter nicht ungestraft. Unser halbarschig geschütztes Eigentum verdient die Angriffe der Kommunisten. Eine „Festung Europa“ kann nur dann entstehen, wenn wir unser Privateigentum zur Festung ausbauen. Dazu muss das GG von sozialistischen Trojanern befreit werden. „Vom Eigener hängt das Eigentum ab“ (Max Stirner).

  40. Marnix 9. April 2019 at 13:22
    Während die Leute sich bei PI befleissigen nach zu weisen dass der grösste Feldherr aller Zeiten als Friedensengel das erste Opfer Churchills war, schreitet nach der Islamisierung nun auch die Bolschewisierung im Lande rapide voran.
    […]

    Die Grünen gegen aus den radikalen Westlinken hervor, die als Vorbilder Mao Tse Tung und Pol Pot hatten und immer noch haben.
    Wer ernsthaft geglaubt hat, dass sich viele Grünen zu Demokraten wandelten, sollte sich einmal sachkundig machen, dass u.a. auch der MP von BaWü, unter den „Radikalenerlass“ fielen und zum Teil auch einmal mit einem Berufsverbot belegt wurden.

  41. freut mich…

    „Ein französisches Gericht hat zwei vegane Aktivisten in Lille wegen Sachbeschädigung zu einer anderthalbjährigen Haftstrafe verurteilt. Ein 23-jähriger Sozialarbeiter und eine 29-jährige Kindergärtnerin hatten zwischen November 2018 und Februar 2019 Metzgereien und Restaurants angegriffen, die Fleisch verkauften. Laut Anwälten war es der erste Prozess dieser Art in Frankreich.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article191580797/Ein-Exempel-statuiert-Metzgerei-in-Brand-gesetzt-Veganer-Paar-zu-Haftstrafe-verurteilt.html

  42. @ Freya- 9. April 2019 at 13:28

    @ Valis65 9. April 2019 at 13:25
    Die Stimmung wird zu Gunsten der Patrioten kippen (müssen). Es ist nur eine Frage der Zeit.

    Mit der Zeit werden wir leider immer weniger, in den Grundschulen sind Biodeutsche bereits die Minderheit.
    Und bei Jungmännern zwischen 15 – 30 wohl auch.
    ———————-

    Ich gehe von einem Zeitraum von 3-5 Jahren aus. Der Sozialismus in Deutschland wird nämlich schnell seinen Ende finden, da das Geld ausgehen wird. Das wird die Mehrzahl der Bürger zu spüren bekommen. Ich gehe daher davon aus, dass die Betroffenen nicht mehr den Versprechungen der Kommunisten folgen werden.

  43. Nun, das die Grünen in den Umfragen nach oben schnellen ist soziolagisch nachvollziehbar. Die Grnen verkaufen keine Realpolitik, sonder eine Wohlfühlideologie. Man kann so schlimme reale, unangenehme Probleme ausblenden und sich „gut fühlen“ im Kreise seiner Gleichgeschalteten.
    Selbst zu Zeiten von Kriegen, z.B WK2 hat der Mensch soetwas praktiziert. Je schlimmer und aussichtsloser die Situation wurde um so mehr hat man sich in eine „scheinheile Welt“ zurückgezogen. Während draußen gestorben wurde und Bomben fielen, desto mehr hat man sich im Kino schnulzige Heimatfilmchen angesehen. In Dresden hat man kurz vor der Bombardierung, Karneval gefeiert.
    Nun sind wir in einer ähnlichen Situation. Das Land wird überrannt und ausgebeutet. Die soziale Ungerechtigkeit wird größer und die Gewaltkriminalität, steigt. Altersarmut für Deutsche, 2 Klassenjustiz usw. usw. Die Liste ist lang und wird immer länger. Parteien wie die AfD steckt den Finger in die Wunde, spricht das alles an. Das tut dem Gutmensch weh (ach Gottala) Man zieht sich dann lieber zu den Grünen zurück. Da kann man sich dann mit phösen Autos beschäftigen, mit Veggieday, mit Schmetterlingen und Eisbären. Man stimmt sich gegensitig zu und hat sich lieb. Ständig bekommt man bestätigt man gehört zu den Guten ist bunt und weltoffen. Was kümmert einen da der Krieg gegen das eigene Volk. Die ganzen Toten und Vergewaltigten

  44. @ Freya- 9. April 2019 at 13:26

    Durch Enteignungen entstehen keine Wohnungen. Eher werden bauwillige und Investoren abgeschreckt. Ohne Rechtssicherheit gehen diese woanders hin.

  45. „Der Idee der NSDAP entsprechend, sind wir die deutsche Linke. Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.“ – Dr. Joseph Goebbels, 1931 in “Der Angriff”.

  46. @Haremhab 9. April 2019 at 13:35
    Freya- 9. April 2019 at 13:26

    Genau. Keiner „mit Geld“ wird noch so blöd sein hier zu investieren.

  47. @ Freya- 9. April 2019 at 13:35

    „Der Idee der NSDAP entsprechend, sind wir die deutsche Linke. Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.“ – Dr. Joseph Goebbels, 1931 in “Der Angriff”.
    ——————–

    Die Nazis waren Sozialisten, die die nationale Idee für ihre Ideologie gekapert haben.

  48. @ Valis65 9. April 2019 at 13:33
    Freya- 9. April 2019 at 13:28

    Ich gehe von einem Zeitraum von 3-5 Jahren aus. Der Sozialismus in Deutschland wird nämlich schnell seinen Ende finden, da das Geld ausgehen wird. Das wird die Mehrzahl der Bürger zu spüren bekommen. Ich gehe daher davon aus, dass die Betroffenen nicht mehr den Versprechungen der Kommunisten folgen werden.

    Schön wäre es ja. Ich befürchte.. genauer gesagt ich fürchte… aber eher Mord, Klopperei und Totschlag. Wenn Sozialgeld eines Tages nicht mehr bezahlt werden kann, holen die illegalen Jungmänner sich was sie brauchen.

  49. “ im großen Stil wären chronisch klamme Bundesländer wie NRW, Berlin, Bremen oder Hamburg ohne Länderfinanzausgleich wohl gar nicht erst in der Lage“.

    Hamburg ist Einzahler im LFA und solange die HSH-Nordbank nicht hochgeht auch nicht „chronisch klamm“.
    Außerdem wurden in Hamburg keine großen staatlichen Wohnungsbaugesellschaften oder -genossenschaften an private Investoren verscherbelt sodaß es auch nichts zurückzukaufen gibt. Es gab nur einzelne Verkäufe an private, interessierte ex Mieter. Das muss man der SPD mal zugute halten.
    Deren Mitglieder sitzen nämlich selber dort in den Wohnungen oder Verwaltungen.

    Erschreckend aber auch raffiniert ist jedoch wie sehr es die Grünen hinkriegen die völlig unkontrollierte Zuwanderung und den Greta-Klima-Hype inkl. die Schulstreiks zu ihren Gunsten zu nutzen.
    Ihre deutsche Version Linus Steinmetz kommt irgendwie wie wie ein „D“-ler rüber im TV-Interviews aus dem Berliner Museum mit dem „Kaiser-Wilhelm II reloaded“ als Chef.

    Na ja, in knapp 2 Wochen ist Ostern und die Sache mit den Thunfisch-Streiks hat sich zumindest vorübergehend erledigt denn dann geht es erst mal mit dem Jet nach Malle zur Mandelblüte oder mit Papis SUV an die Nord- und Ostsee, wo schon jetzt kaum noch ein freies Hotelzimmer zu finden ist.

  50. Schade, dass die wirklichen Probleme in diesem Land nicht angesprochen werden und zwar
    https://www.focus.de/politik/deutschland/mannheimer-kulturzentrum-sarotti-mohr-im-kreuzfeuer-emotionale-debatte-um-alltagsrassismus_id_10566913.html
    Für die einen ist der kleine schwarze Kerl mit Pluderhose, Schnabelschuhen und Tablett eine süße Kindheitserinnerung an Schokoladengenuss – für andere ist der „Sarotti-Mohr“ kolonialrassistisches Symbol und Zeichen mangelnden Feingefühls gegenüber schwarzen Menschen…

  51. @ Biolectra400 9. April 2019 at 13:40
    Lena Meyer-Landrut zeigt den Stinkefinger!

    Auch nur eine dieser Medienhuren, dafür darf sie jetzt weiterhin in den GEZ Medien auftreten.

  52. Die 27-jährige merkeldeutsche Jennifer W. ist die erste Islam-Rückkehrerin, gegen die nach ihrer „ Heimkehr“ ein Haftbefehl erwirkt werden konnte. Sie hatte im Sommer 2015 gemeinsam mit ihrem Mann ein jesuitisches Mädchen als Sklavin gekauft. Weil das fünf Jahre alte Kind ins Bett gemacht hatte, soll der Mann es zur Strafe in sengender Sonne, bei 45 Grad Hitze, angekettet haben. Es verdurstete qualvoll. Der Vorwurf gegen Jennifer: Mord durch Unterlassen. Jennifer hatte Merkels Deutschland 2014 verlassen, um sich im Irak der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) zu widmen. Dort hatte sie gegen Gehalt als „Sitten- und Tugendpolizistin“ (The Committee for the Promotion of Virtue and the Prevention of Vice) überwacht, dass andere Frauen die vom IS aufgestellten Verhaltens- und Bekleidungsvorschriften einhielten. http://taz.de/Prozess-gegen-IS-Anhaengerin-in-Muenchen/!5586579/
    Jennifer W. wird wohl als Würdigung ihres IS-zivilgesellschaftlichen Engagements 3 Stunden gemeinnütziger Arbeit als Schariapolizistin im Münchner Hauptbahnhof ableisten müssen.

  53. Diese strohdumme Enteignungskampagne ist nichts weiter, als der alte Trick der Grünen “ Polarisieren um jeden Preis “ ! Die “ Deutsche Wohnen “ hat in Berlin 900 Millionen für die Wohnhäuser bezahlt und würde bei einer Enteignung heute dafür vom Staat 5 Milliarden Steuergelder kassieren ! Für dieses Geld könnte man locker genügend Wohnraum bauen ! Das ist einfach verrückt , denn die Enteignung bringt zunächst nicht eine einzige Wohnung mehr ! Es wäre geradezu kriminell , wenn man diese Grünen Forderung umsetzen würde …. sind inzwischen alle verrückt geworden … oder können die Menschen nicht rechnen ??? Wenn das so weiter geht , dann werden alle bald so leben , wie in Venezuela !!! Linksextrem Ideologie führt unweigerlich in die Armut für alle !!!

  54. Eigenheim NUR von 2 Personen bewohnt? Enteignen!!
    Dafür „Goldstücke“ ´rein!!!

  55. Tom Fielding 9. April 2019 at 13:44
    „Eigenheim NUR von 2 Personen bewohnt? Enteignen!!
    Dafür „Goldstücke“ ´rein!!!“

    vorher stecke ich die hütte an oder schlage sie persönlich kurz u.klein.

  56. Biolectra400 9. April 2019 at 13:40
    Lena Meyer-Landrut zeigt den Stinkefinger!
    https://www.n-tv.de/leute/Lena-zeigt-den-Stinkefinger-article20956243.html
    ******************************
    Kann dir mal jemand zum arbeiten auf die Kolchose nach Templin schicken? Die hetzt nämlich unsere Jugend mit ungehörigen Verhalten auf.
    „Dummbrot-Lena“

    Die würde ich mitnichten als dumm bezeichnen – die weiss, dass ihre banalen Trällerliedchen (ich hatte aus Interesse mal reingehört) nichts abwerfen und will auf andere Art an die Fleischtöpfe.

  57. @ LeutnantX 9. April 2019 at 13:41

    Über sowas regen sich immer nur unbeteiligte auf. Schwarze jedenfalls nicht.

  58. Und lt. Umfrage wollen aus Afrika weitere 40 Millionen auswandern, natürlich vorwiegend nach Europa , bzw. Germoney .

    Wir sind heute schon eines der dichtbesiedelsten Länder in ganz Europa .
    Aber Stehplätze haben wir wohl noch genug .

    Da werden unsere braven grünrot-Lemminge aber noch staunen , für wen sie alles noch arbeiten sollen und müssen.

  59. Hatten wir eigentlich in letzter Zeit schon „Parkbankbrände“ ?

    Concept-veritas.com/nj/sz/hauptseite.htm Remscheid – Horror-Fund in der Innenstadt!
    In Remscheid ist nach dem Brand einer Parkbank eine männliche Leiche gefunden worden. Laut Polizei kam es in der Nacht zu Dienstag zum Feuer. Ob die Person schon vor oder durch den Brand starb, ist noch unklar. Der Tote weise Brandverletzungen auf…

  60. sauer11mann 9. April 2019 at 13:52
    @aenderung 13:46
    „das ist dann aber
    Zerstörung von Volkseigentum!“

    ist mir dann sche***egal, hahaha…

  61. Reichtum kommt eben nicht aus der Notenpresse. Und jetzt beginnt in DE der Kampf um die letzten Reste des Wohlstandskuchens. Am Ende war wieder keiner (oder dann eine verfolgte Minder- oder Mehrheit) Schuld. Aus meiner Sicht ist Deutschland marode geworden. Sittlicher Verfall im öffentlichen Leben wie privat. Presse und Politik belügen Euch permanent. Aber ihr habt gelernt möglichst gut damit zu leben. Deshalb ändert sich auch nichts. Notstandsverordnungen liegen schon lange in der Schublade. Merkel kann dann ordentlich durchregieren und Braun ist dann Bunt!

  62. aenderung 9. April 2019 at 13:46

    Tom Fielding 9. April 2019 at 13:44
    „Eigenheim NUR von 2 Personen bewohnt? Enteignen!!
    Dafür „Goldstücke“ ´rein!!!“

    vorher stecke ich die hütte an oder schlage sie persönlich kurz u.klein.
    —–
    Dann wandern Sie wegen mutwilliger Zerstörung von Gemeineigentum in den Bau!

  63. Länderfinanzausgleich: 2018 war Hamburg Geberland
    mit 80 Millionen.

    In Bremen verschwanden 700 Millionen.

  64. Freya- 9. April 2019 at 13:51

    Nach Tod von deutscher Touristin – Auswärtiges Amt verschärft Reisehinweise für Thailand

    Thailand verzeichnet zunehmende Kriminalität. Wiederholt sind Frauen und Mädchen von unter Drogen oder Alkohol stehenden „Mondscheinparty“ Teilnehmern vergewaltigt worden.“
    ———–
    Da sind die naiven europäischen, US-amerikanischen und australischen Mädel aber auch selber nicht ganz unschuldig. Wie oft haben wir (meine damalige Frau und ich) Touristinnen von einsamen Stränden aufgepickt mit dem Pickup wenn „der Vorhang fiel“ (um ca. 18:00 wird es dort relativ schnell dunkel) und an einen sicheren Ort gefahren. Und wer zu einer „Full Moon Party“ geht um da zu kiffen darf sich nicht wundern wenn er im „Bangkok Hilton“ landet. Das ist das Gegenteil vom Rundum-Wohlfühl-Knast Weiterstadt. Solche Parties sollte man besser im Deutschland feiern. Da passiert so etwas nicht.

  65. „Seid froh, daß ihr nur enteignet werdet :)“

    Genau dieser zähnefletschende Schmierlappen vom Aufmacherfoto trägt demnächst ein Pappschild rum:

    „Seid froh, daß ihr nur liquidiert werdet :)“

  66. Im anderen Faden hatten wir es gerade von der Möglichkeit, unter den Schengen-Regeln die verlorenen deutschen Ostgebiete wieder mit Leben zu füllen, und zwar auf eine Weise, die auch die jetzt dort angestammte Bevölkerung nicht wieder in vergangene Konflikte treibt. Wenn das Klima in der eigentlichen deutschen Verwaltungszone immer unternehmerfeindlicher wird, klingelt da nicht der Groschen? Jede Herausforderung ist eine Chance.

  67. Das Proletariat der Zukunft formiert sich und wird immer mehr .
    Die Altparteien begrüßen jedes Jahr weitere 180 000 bis > 200 000
    meist unqualifizierte Zuwanderer, meist aus islamischen Kulturkreisen .

    So sieht es schon heute am Arbeitsmarkt aus ( Handelsblatt , 9.4.19) :
    In Deutschland haben mehr als zwei Millionen junge Erwachsene zwischen 20 und 34 keinen Berufsabschluss, zeigt der neue Berufsbildungsbericht. Ein neuer Negativ-Rekord.

  68. @ gonger 9. April 2019 at 14:05
    Freya- 9. April 2019 at 13:51

    Ja, die „Backpacker“… hatte auch mal einen Freund mit dem ich nach Thailand in Urlaub bin. Auch er wollte einen auf Rucksacktourist machen. Hab ihm dann verklickert ich sei eine Koffertouristin und will in ein gescheites Hotel. Das hatte er dann zähneknischend eingesehen. Auch seine in meinen Augen gefährlichen Motorradtrips hab ich nicht mitgemacht, ich blieb dann am Hotelstrand. Gab immer viele Unfälle in Thailand die nie ein Thema sind.

    Und ja sich in einem fremden Land mit Drogen vollzupumpen.. blöder geht nimmer, gibt aber genug davon.

  69. @ gonger 9. April 2019 at 13:44
    „leute/Lena-zeigt-den-Stinkefinger-article
    Nein, die muss erst einmal zu Mc Donalds oder in den Trucker-Imbiss.“

    du meinst den in willemsburg gleich hinter den elbbruecken rechts raus –
    legendaere atmosphaere aus palminhaltiger luft, hb/reval/overstolz/marlboro etc.
    polendiesel, maennerschweiss, dekoriert mit bild/mopo/st pauli nachrichten etc.
    und maennern mit taetowierungen, muskel-hemden und gesundem menschenverstand,

    meistens jedenfalls, man sollte mindestens den schlips oeffnen und moin sagen.

  70. ich höre es noch von diesem Maas bei der Illner am 6.10.2016 im Rededuell mit Gauland in der 50. Min. von wegen … „ Keinem einzigen wurde trotz großer Herausforderung bei der Flüchtlingskrise irgendetwas bei SOZIALLEISTUNGEN weggenommen „ … ( hier nochmal klick ) und nun haben wir die Verknappung von SOZIALEN, bezahlbaren Wohnraum in genau den Großstädten, bei denen die AfD zur BT-Wahl die geringsten Wählerstimmen bekam,

  71. @LEUKOZYT, Du meinst sicher den „Trucker Treff“. Die Frikadellen dort sind/waren legendär !

    Alter Mann

  72. Das geringste Problem, das unser Land, geschweige denn unser Volk, im Frühjahr 2019 hat, ist das Vorhandensein IRGENDEINES Sozialismus!
    Solange unser Land zerstört und unser Volk schleichend vernichtet wird, haben wir uns ganz andere Sorgen zu machen, als irgendwelche Eigentumsfragen, die den kleinen Sparer und Häuslebauer ohnehin nicht betreffen.

  73. Guenter Duesterhus 9. April 2019 at 12:37

    Wenn es Krieg gibt und die Mörder und Vergewaltiger in Millionenstärke nicht mehr gefüttert werden, wird hier die Hölle ausbrechen und *aus links grün versifften Gutmenschen werden reißende Tiere.
    __________________________________

    *Das denke ich wohl eher nicht…denn ein reißendes „Tier“ schrieb gerade diesen Satz hier! ;))

  74. fritz72 9. April 2019 at 12:49
    Eigentum ist Diebstahl!„

    *******
    Dann ist der Staat ein Dieb.

  75. Freya- 9. April 2019 at 14:06

    Cottbus: Zwei Syrer belästigen zwei Frauen an der Stadthalle obszön, bedrohen sie, halten sie fest und werfen mit Steinen und Flaschen, als sie sich der Belästigung durch Weitergehen entziehen
    [..]

    _________________________

    Auf der Wache bekamen sie dann die Prämie und erhielten neue Anweisungen…

  76. Valis65

    „Der Sozialismus in Deutschland wird nämlich schnell seinen Ende finden, da das Geld ausgehen wird.„
    ************
    War das schon jemals ein Argument dagegen?

  77. Wenn ich mir den Vogel,auf dem Foto anschauen,
    wird mir erst bewusst,wie degeneriert,weite Teile dieses Volkes
    geworden sind.
    Nehmt dem die Stütze weg und der verhungert kläglich,
    das sind Schwurbler ohne jede Konsistenz,leben genau wie die anderen,
    auf unsere Steuern , und sind keinen Deut besser,als die importierten
    Sozialschmarotzer.
    Nur eines,ist Gewiss,die kommen noch alle ans quieken,bald sind die Kassen leer,
    die Massenarbeitslosigkeit wird wieder aktuell und dann gilt es zu sparen,und am
    Besten fängt man mit diesen Lebensuntüchtigen und mehr als überflüssigen Subjekten mal an.
    Ich wünsche denen ganz viele Schwielen an die Hände,nämlich vom vielen arbeiten!

  78. Etrusker
    „Die Grnen verkaufen keine Realpolitik, sonder eine Wohlfühlideologie. Man kann so schlimme reale, unangenehme Probleme ausblenden und sich „gut fühlen“ im Kreise seiner Gleichgeschalteten.„
    **************
    Der klassische Fall von Populisten, Linkspopulisten!
    Leider wird dieses Wort viel zu wenig gebraucht.

  79. werta43 9. April 2019 at 13:19
    Warum sollte ich als junge männliche deutsche Fachkraft 70-80 Stunden die Woche arbeiten, während mir der Staat 65% insgesamt wegnimmt (Steuerklasse 1), um dann junge afghanische, afrikanische und irakische Männer meines Alters in meiner Heimat anzusiedeln?

    Eher friert die Hölle ein! Der Feminismus hat es zu weit getrieben, er will alle Einheimischen Männer erpressen durch die Ansiedlung und zerstört in seiner Geilheit und Triebhaftigkeit die Gesellschaft.

    Dann lässt mal Langkebba und Co das Staatswesen erhalten, ich bin hochgespannt.

    Das wird eine einzige Fachkräfte-Party. Hahahahaha

    Ich freue mich auch drauf, dann ist durch Vollverschleierung von den Emanzenweibern nichts mehr zu sehen & zu hören!

    Züchtigung muss sein !!!

    https://www.zdf.de/filme/das-kleine-fernsehspiel/der-jungfrauenwahn-warum-es-fuer-104.html

  80. Die erste Generation verdient das Geld,
    die zweite verwaltet das Vermögen,
    die dritte studiert Kunstgeschichte
    und die vierte verkommt vollends.
    Otto von Bismarck
    Nun ratet mal, welcher Generation die ganzen Klimaflüchtlinge, Frauenretter, Islamversteher und Genderbeauftragten angehört!

  81. @Penner
    Völlig richtig, diese Enteignungskampagne ist Volksverdummung vom Allerfeinsten.
    Den Blödmann auf dem Titelbild sollte man fragen, was er damit meint und ihm dann das „nur“auf die Dummnase geben!

  82. Guenter Duesterhus 9. April 2019 at 12:37
    „Wenn es Krieg gibt und die Mörder und Vergewaltiger in Millionenstärke nicht mehr gefüttert werden, wird hier die Hölle ausbrechen und aus links grün versifften Gutmenschen werden reißende Tiere.“
    ——————————————————————————————————————————

    Das wird zwar noch eine Weile dauern, aber wenn dann einer größeren Anzahl bislang nur murrender, aber braver „Bio-Deutscher“ der Geduldsfaden endgültig gerissen ist und tatsächlich eine halbwegs organisierte Bereitschaft und der Wille zur Selbstverteidigung besteht, wird es zu spät sein.

    Aufgrund der von Ihnen erwähnten, weiterhin wachsenden Millionenstärke fremdländischer Invasoren.

    DIE WERDEN UNS EINFACH ÜBERRENNEN UND ALLES PLATTMACHEN.

    Das werden auch keine tapferen Bürgerwehrreihen mit dem Mut der Verzweiflung verhindern.
    Selbst die paar bewaffneten Kontingente staatlicher Ordnungsmacht werden ihr Pulver schnell verschossen haben.

    Die Heerscharen der neuen Herrscher werden uns überrennen.

  83. Vogelfreigeist
    „…und tatsächlich eine halbwegs organisierte Bereitschaft und der Wille zur Selbstverteidigung besteht, wird es zu spät sein.“
    **************
    Das Problem ist, die Linken/ Grünen haben „Leader“ ( um das schlimme F- Wort zu vermeiden) , die Rechten Konservativen nicht. Da wird das nix mit „ Geduldsfaden reißen“ und Selbstverteidigung.

  84. Bei den Mieten ist der Kostentreiber nicht nur die Zuwanderung und Urbanisierung sondern auch Bauvorschriften und die vergangenen Erhöhungen der Grundsteuer.

  85. Sehr erheiternd die Meinungen zum Männlein mit Schild, Greta´s großer Bruder- der kommt wenn ich nicht zu Fuß gehe? Wahnsinn, der bleibt frauenlos. Alternativ gebe ich 10€ für das Bild der Dame plus Flipstüte.
    Wird dann, wie ehedem bei „Dalli-Klick“, scheibchenweise geöffnet, und jeweils neu gegruselt.
    Steht so´n Endeigner vor der Tür, wohlmöglich noch mit Neu- oder Mitbewohnern meiner Wohnung
    im Schlepptau, ist Krieg.

    Im Ernst, es ist sinnvoll in Diskussionen den Zusammenhang zwischen dem sorro´schen Mob aus Griechenland und grüner Enteignung immer wieder herzustellen.
    Die satten Grünen haben häufiger Häuschen.

  86. Meinte in Holland sind die Decken dünner, was die Baukosten reduziert, und die Anzahl der Bewohner pro Kubikmeter Gesamtwohnraum steigert. @ foobar

  87. „Mittelfranken: Mädchen (8) von sechs männlichen Jugendlichen belästigt und geschlagen – Frau greift ein

    Bereits am vergangenen Dienstag ist eine Achtjährige von männlichen Jugendlichen belästigt und geschlagen worden. Die Polizei ist auf der Suche, nach einer Frau, die dem Mädchen zu Hilfe geeilt war und die Angreifer vertrieben hatte. Die couragierte Dame ist eine wichtige Zeugin.“

    https://www.infranken.de/regional/weissenburg-gunzenhausen/weissenburg-bayern-maenner-belaestigen-maedchen-8-frau-eilt-zu-hilfe-und-beschuetzt-sie;art165837,4155570

    „Mittlerweile elf Fälle Serie von sexuellen Übergriffen in Frankfurt
    Der Unbekannte nähert sich meist der Frau von hinten, verfolgt sie, hält ihr den Mund zu und fasst sie dann „unsittlich“ an. In den vergangenen vier Wochen kam es laut Frankfurter Polizei zu elf solchen sexuellen Übergriffen. Weil die Vorgehensweise des Mannes sich ähnelt, vermutet die Polizei, dass es sich „mit hoher Wahrscheinlichkeit“ um den selben Täter handelt.
    Angriff von hinten

    (…)
    Nach übereinstimmenden Aussagen der betroffenen Frauen trug der Mann stets einen Kapuzenpullover, war dunkel gekleidet und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Mehr wolle man derzeit nicht bekannt geben, sagte eine Sprecherin der Polizei dem hr, da man fürchte, die Ermittlungen zu gefährden. Sollte es sich um denselben Täter handeln, ist er im gesamten Stadtgebiet unterwegs. Die Überfälle fanden immer am späten Abend statt.“

    https://www.hessenschau.de/panorama/serie-von-sexuellen-uebergriffen-in-frankfurt,sexuelle-belaestigung-frankfurt-100.html

  88. „Syrer belästigt mehrere Frauen in Disco – sofort wieder freigelassen
    Dresden. Ein 27-jähriger Syrer ist in den frühen Morgenstunden des Samstags in einer Diskothek in Mitte unterwegs. Dort hat er drei Frauen im Alter von 17, 22 und 23 Jahren sexuell belästigt, begrapscht und zum Sex aufgefordert. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.“
    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-sexuelle-belaestigung-club-disko-polizei-festnahme-1026846

    Dazu passt:

    „Flüchtlinge lernen in Helmstedt, wie man bei uns flirtet
    Helmstedt. Wenn Flüchtlinge nach Helmstedt kommen, müssen sie auch lernen, wie man sich dem anderen Geschlecht gegenüber verhält. Ein Workshop hilft dabei.“

    http://archive.fo/2aK8I

  89. Welcher Arbeitgeber will Leute einstellen, welche solche Schilder hochhalten ? Man setzt sich doch als Chef nicht selbst eine Laus in den Pelz. Das Net vergisst nichts. Auch die Lohnlisten für den Judaslohn der Deutschlandhasser werden bekannt werden. . Alle Antifanten, welche sich von Staat kaufen lassen, werden eines Tages vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens stehen und sich fragen, womit sie das Verdient haben. Der Wind dreht sich in eine andere politische Richtung, nicht nur in Europa sondern auf der ganzen Welt. Ein letztes aufbäumen des Islamismus , jetzt besonders brutal und niederträchtig, weil der feind weiss, er hat nur noch wenig Zeit. Jene, welche die Zeichen der Zeit nicht erkennen werden von ihrer eigenen Gier und Überheblichkeit zerstört.

  90. Das provokante Klappspatengesicht gehört zunächst mal geohrfeigt. Noch nie gearbeitet, aber Terror machen. Der Zustand des Wohnungsmarkts ist das Ergebnis der verfehlten Politik auf allen Ebenen. Seht zu, das der Mist korrigiert wird. Ja, IHR Laienschauspieler AUF DEN POLITISCHEN BÜHNEN!

  91. „Deutsch-Masochismus“

    Der deutsche Dumm-Michel leidet gerne. Ich nenne das Nationalmasochismus …

  92. Die anständigen ASYLBEWERBER, die Deutsch sprechen, eine Arbeit gefunden haben und manche schon eine kleine Familie haben, die werden weggeschickt und die Taugenichtse, die schon straffällig geworden sind, und hier nichts verloren haben, die hofiert und fördert man! Sogar, wenn man es dann endlich einmal geschafft hat, einen von denen ins Gefängnis zu bringen, will man sie RESOZIALISIEREN! Menschen RESOZIALISIEREN, die noch NIEMALS SOZIALISIERT waren (vermutlich von Kindesbeinen an kriminell waren)!

    Ein Beispiel für Behörde- und Arbeitgeber-Irrsinn: Ein Migrant, der hier schon 4 Jahre lebt, findet einen Job und dann bringt er ein Deutsches Polizeiliches Führungszeugnis über die letzten 4 Jahre, das einwandfrei ist. Das genügt der Firma, die ihn beschäftigt, nicht. Es müssen 5 Jahre sein, die straffrei nachgewiesen werden müssen. Das heißt der Migrant/Asylant soll dann über dieses eine fehlende Jahr aus seinem (zerbombten/chaotischen) Heimatland ein Polizeiliches Führungszeugnis vorweisen, sonst bekommt er die Arbeitsstelle nicht!
    Der normale Menschenverstand setzt aus!
    Das ist nur ein Beispiel aus einem ganzen Katalog des Irrsinns!

    Das einzige was hier noch hilft ist aufräumen!
    Jeder, der einen Riegel Schokolade klaut, den sollte man sofort zum Flughafen bringen und weg mit ihm. Wenn alle Flughäfen Deutschlands dies täglich konsequent durchführten, sähe es hier schon besser aus!

  93. Der Typ auf dem obigen Titelbild mit diesem abstoßenden Grinsen in triumphierender Gehässigkeit.
    Solche Gesichter sieht man jetzt häufiger und sie erinnern immer an die Marschierenden auf den Bildern vergangener dunkler Zeiten.

    Ein Prototyp des historischen Mitläufers und willigen Vollstreckers einer jedweden Massenideologie.
    Der sadomasochistische Charakter, der unter perfider Propaganda und Appellation an seine niedersten Instinkte leicht und massenhaft zu rekrutieren ist, schnell mit einfachsten Parolen aufzuladen und gegen jedes projezierte Feindbild aufzuhetzen.

    Der zynische Text „Seid froh, dass ihr nur enteignet werdet“ auf dem Pappschild, das er in euphorischer Gewissheit der Ohnmacht seiner ausgemachten Gegner trägt, ist mehr als nur deren Verachtung. Zwischen diesen Zeilen steht der Ausblick, was noch folgen wird, wenn sich der Wiederholung nichts entgegenstellt, was in der Geschichte schon so oft, mit tausend über tausend Toten jetzt schon wieder betoniert.

  94. “ Seit froh, das ihr nur enteignet werdet “
    Das Jahr 2020-2021 die AfD mit starkem christlichem Flügel stellt den Kanzler und ist stärkste Partei im Bundestag, die Opposition nicht der Rede wert. GEZ wurde abgeschafft und die Zwangsgebühren dem deutschen Volke zurückgegeben. Die Lügenpresse gibt es nicht mehr, die Merkelvasallen wurden arbeitslos deren unrechtmäßig angehäuftes Vermögen eingefroren. Diese müssen dann das erste Mal im Leben körperlich arbeiten, da es kein ALG mehr gibt. Aber….wer wird solche Leute einstellen, die gegen Deutschland waren und auf Demos randaliert und demonstriert haben?
    dann wird auf deren Schilder stehen “ Ich habe Hunger „

  95. Ich glaube eher, dass die von den GRÜNEN angezettelte ENTEIGNUNGS-Debatte eher das Waterloo für sie werden könnte.Denn die GRÜNEN schüren Hoffungen, die nicht erfüllt werden können, weil die Hürden, in rechtlich und finanzieller Hinsicht, sehr hoch sind.

    Der gestern vom ZDF und anderen sogenannten Experten angesprochene Arrtikel 15 GG ist für diese Debatte völlig irrelevant.Alle Verfassungsrechtler sind sich einig, dass dieser Artikel überhaupt kein Grundrecht darstellt und im Grund nicht ins Grundgesetz gehört. Sollten die Politiker auf diesen Arrtikel zurückgreifen, bedarf dazu einer gestzlichen Grundlage und die finanzielle Belastung für die Regierung in Berlin wäre viel zu groß.

    Und was die Enteignung nach Art.13 Abs.3 anbelangt, gibt es ausreichend Urteile des BVerfG, an die angeknüpft werden kann.Und ENTEIGNUNG nach Arrt.14 Abs.3GG muß und darf nur letztes Mittel sein, die ultimo ratio, wenn es keine anderen verantwortbaren Lösungen gibt.Zudem dient eine Enteignung eines Wohnungsbauunternehmens auch nicht dem Gemeinwohl, weil dadurch der Allgemeinheit keine einzige neue Wohnug zugeschrieben werden kann.

    Ich gehe davon aus, dass dies mit einem politischen Fiasko für die GRÜNEN enden wird.
    Es kann aber auch sein, dass die BRAUNGRÜNEN und die LINKEN dies bereits einkalkuliert haben und es sich ausschließlich um eine verkappte Wahlkampange zu der EU-Parlamentswahl am 226.05.2019 handelt.

  96. Meinungsfroh 9. April 2019 at 16:37
    @ vogelfreigeist WOW!
    —————————————————
    Danke für die postive Resonanz.
    Tut wirklich gut an einem trüben Tag in finst´ren Zeiten.

  97. Selbsthilfegruppe 9. April 2019 at 15:50

    „Dresdner Araber-Viertel: Das Quartier der Angst
    Dresden. Die Ferdinandstraße in der Dresdner Innenstadt. Fußgängerzone in Toplage, doch Anwohner und Händler klagen über Probleme. „Araber-Viertel“ nennen sie das Quartier bereits. Und meinen Kriminalität, Angst und Verdrängung.“

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/dresdner-problemviertel-die-wahrheit-ueber-das-quartier-der-angst-61094404.bild.html

    Holla, die Waldfee! Nachdem der Original-Artikel von dem altgedienten DD-Bild-Polizeireporter Jürgen Helfricht (ein Uralt-Schlachtroß noch aus den frühen 90ern, als Bild in DD gegründet wurde) vom Netz genommen wurde, kommt jetzt also ein „ist nicht ganz so schlimm“. Diesmal von Wiebke Müller und Michael Deutschmann. Interessanterweise unter der gleichen URL, unter der bisher zum gelöschten Originalartikel ein 404-Fehler kam:

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/kriminalitaet-muell-drogen-angst-in-dresdens-araber-viertel-61064196.bild.html

  98. vogelfreigeist 9. April 2019 at 15:09

    Guenter Duesterhus 9. April 2019 at 12:37
    „Wenn es Krieg gibt und die Mörder und Vergewaltiger in Millionenstärke nicht mehr gefüttert werden, wird hier die Hölle ausbrechen und aus links grün versifften Gutmenschen werden reißende Tiere.“
    ———————————

    Gutmenschen und reißende Tiere? Soll das ein Witz sein?
    Nein, die Gutmenschen werden die Krieger alle zu ihren Nachbarn schicken und sich jede List einfallen lassen wenn es Ernst wird!

  99. Mehr als verdient, schnittigst und stimmigst analysiert, bei fehlerfreiem Rückgriff auf vorangegangene (finstere) Zeiten.

    Bin selbst freiheitlich, aber nicht wie der Typhus der derzeit Herrschenden- beliebig.
    Der Text hat mir persönlich gut getan.

  100. Nächtser Schritt ist dann die Enteignung von Wohnungen oder Häusern, die von alleinstehenden Rentnern bewohnt werden. Reich ins Heim.

  101. Wie schon von anderen geschrieben, es wird nichts mit der Enteignung. Sie schafft keinen zusätzlichen Raum, es gibt andere vertretbare Möglichkeiten. Die liebste wäre mir die Schließung der Grenze, und die Ausschaffung der hier gestrandeten.
    Dennoch ist den Grünen der Versuch zuzutrauen. Wenn auch nur als Ablenkung von anderen Schweinereien, die in derem Schatten stattfinden.

  102. Meinungsfroh 9. April 2019 at 17:16
    Wie schon von anderen geschrieben, es wird nichts mit der Enteignung.
    ————————————————

    Es gibt ja auch keinen Raum!
    Wo wollen sie denn hin bauen?
    Das ganze Ackerland bebauen, die Wiesen, die wir dringend brauchen, wegen des Blütenstaubs, sollen die auch zugunsten der Fremden verschwinden?

    Es wäre langsam mal an der Zeit, dass die Politiker sagen: DAS BOOT IST VOLL! ALLE MÜSSEN ZURÜCK! DER KRIEG IST AUS! WIR HABEN KEINE WOHNUNGEN! WIR BRAUCHEN DIE WOHNUNGEN NUR FÜR UNS ALLEIN!

    2,5 MILLIONEN FLÜCHTLINGE HIER!
    WO WOHNEN DIE DENN ALLE??
    WO OKKUPIEREN DIESE LEUTE UNSEREN WOHNRAUM??

  103. gonger 9. April 2019 at 14:05

    “ Solche Parties sollte man besser im Deutschland feiern. Da passiert so etwas nicht.“

    Die Aussage ist sehr (!) zu bezweifeln. Eine nicht-umzäunte Party mit Drogen, ohne Zugangskontrolle?
    Mit 10.000 Leuten, Mädchen leichtbekleidet?

    Die Zeiten sind in Deutschland vorbei- da würde es mit ziemlicher Sicherheit zu schlimmen Straftaten kommen.

  104. Blimpi 9. April 2019 at 14:57

    Wenn ich mir den Vogel,auf dem Foto anschauen,
    wird mir erst bewusst,wie degeneriert,weite Teile dieses Volkes
    geworden sind………………
    —————————————————————————————–
    Das reicht schon. Solche Schnullies haben keine Chancen gegen die Islamis. Auch wenn sie feige konvertieren, werden die Islamis den Verräter riechen und V. mögen sie gar nicht.
    Überhaupt schlage ich vor so genannte „Gutmenschen“ in „Feigmenschen“ umzubennen. Das trifft es m.M. eher auf den Punkt

  105. Schutzsuchende werden vor allem von anderen Schutzsuchende angegriffen. 47.042 Terror-, Asyl und Sozialtouristen wurden Opfer von 38 587 praktizierenden Terrortouristen und von lediglich 8455 mutmasslich Einheimischen. Solche PKS-Erhebungen – warnt die Amadeu Antonia Stiftung für Angewandten Rassismus – fördern den institutionellen Rassismus, obwohl sie lediglich den Beweis für mangelnde psychosoziale Betreuung bei der integrativen Inklusion von Terrortouristen sind. https://www.welt.de/politik/deutschland/article191584235/BKA-Lagebild-Gewalt-von-Zuwanderern-gegen-Deutsche-nimmt-zu.html

  106. noreli 9. April 2019 at 18:14

    Blimpi 9. April 2019 at 14:57

    Wenn ich mir den Vogel,auf dem Foto anschauen,
    wird mir erst bewusst,wie degeneriert,weite Teile dieses Volkes
    geworden sind………………
    —————————————————————————————–
    Das reicht schon. Solche Schnullies haben keine Chancen gegen die Islamis. Auch wenn sie feige konvertieren, werden die Islamis den Verräter riechen und V. mögen sie gar nicht.
    Überhaupt schlage ich vor so genannte „Gutmenschen“ in „Feigmenschen“ umzubennen. Das trifft es m.M. eher auf den Punkt
    _______________________________________________________________
    Das sind jene, welche meinen 1000 Freunde zu haben. In Chatgruppen und auch in dieser aktivistischen Szene mögen sie diese „Freunde“ auch haben. Ausserhalb dieser Gemeinschaften sind das ganz arme Socken. Und wehe, so einer braucht mal wirklich Hilfe…vorallem in der Not, wenns hart auf hart kommt…daraus wird nüscht! Von einem echten „Mann gegen Mann“ spreche ich mal garnicht.
    Die Gefahr ist, jene gehen in solchen Gruppierungen völlig auf, wenn die zudem noch mit ein wenig Macht ausgestattet sind…oha…hatten wir ja schonmal, davor auch, nun auch, in Zukunft wieder.
    Schaut Euch doch heute Beamte, Knöllchenschreiber, Denunzianten an…die gehen ihrem Werk sowas von akribisch nach….allerdings nach Feierabend…nunja…sind da schöne, ( psychisch ) starke Menschen drunter?
    Irgendwie schon bemitleidenswert.
    Wie heisst es so schön: Gibt einem Deutschen eine Uniform…

    Meine Meinung!

    p.s.: ärgere nie jemanden in der Schule, bzw. mache ihn / sie zum Klassendepp.

  107. ..die grösste soziale Not, mit den meisten Mittellosen und Geringverdiener sowie Arbeitslosen scheint mir vermehrt in genau den Bereichen von Deutschelande vorzukommen, in denen die Grünen und SPD und Linke Versager regieren ?? Kann das sein ??
    Das sind auch genau die Orte, wo diese die meisten Wählerstimmen bekommen.
    Jetzt wollen Sie an das Geld der noch Besitzenden. Irgendwann ist dieses Geld dann auch wieder alle und Ihre FantasiaWeltvorstellung platzt.. Fuppverpufff…. Wer schützt uns vor diesen SozialNazis ?? Ich habe die Antwort wie immer schon parad.: Niemand.

  108. Füge hinzu,
    letztendlich sie sie einsam hilflos und verlassen. Als Einzelkämpfer / Überlebebskünstler….nöö, ist nüscht.
    Fressen blöß das Brot weg…Ballast…der Gemeinschaft irgendwie von nutzen¿ Nunja…

    Meine Meinung!

  109. Nominalbetrag 9. April 2019 at 19:54

    Glückwunsch auch von mir, 2500 Tage Nichteröffnung des BER,
    ______________________________________________________________
    Streckenabschnitt U Bahn Köln, geplante Fertigstellung 2010, spätestens 2011.
    Nun?
    Fertigstellung offen. Man munkelt 2026
    Geplante Baulosten 1,1 Mrd €.
    Kosten heute nicht absehbar.

    Allerdings wird wieder ein neuer U-Bahn Streckenabschnitt ( Ost-West ) geplant…Nun denn…

  110. Was wollen Sie eigentlich? Der Zentraldenker in Berlin, in seiner unendlichen Weisheit, weiss doch alles besser!

    Erst verknappen wir die Elektrizität durch die Energiewende und sorgen dafür, daß Hartz IV Haushalte den Strom nicht mehr bezahlen können, schwupps erfinden wir die Energiesparberater, die den künstlich erzeugten Mangel schön bürokratisch verwalten. Jetzt das gleiche mit den Wohnungen.

    +——————— DANKE FRAU MERKEL ————————-+
    1500 Mrd. für die Eurorettung (http://bit.ly/2dip5Xa)
    1000 Mrd. für die Energiewende (http://bit.ly/2dir51J)
    1000 Mrd. für die neuen Facharbeiter (http://bit.ly/1WD5oVl)

    3500 Mrd. entsprechen 35 Mio 80m2 Wohnungen bei Baukosten
    von 1250 Euro/m2. Genug Wohnraum für 100 Mio Menschen.

  111. Es gibt für junge männliche „Fluchtmenschen“, besser wohl als Eindringlinge
    oder Eroberer bezeichnet, nur eine richtige Bezeichnung: arbeitsscheue Schmarotzer.
    Die sollten besser in ihren Herkunftsländern die Schaufel in die Hände nehmen und
    das vorwiegend von ihren zahlreichen Verwandtenclans verwüstete Land wieder
    aufbauen !!!!!!!

  112. Wer hat denn die Wohnungen erst an die Miethaie verkauft?
    In erster Linie rote Vollpfosten, die immer Bedarf an schnellem Geld zum Verschleudern haben.
    Man sollte diese Leute persönlich für ihre Taten haften lassen.

    In der DDR hatte man Erfahrung mit Enteignungen. Ohne persönliche Hingabe erlangte Dinge haben keinen Wert. Niemand kümmert sich, keiner trägt Verantwortung, alles gammelt dahin, immer weniger funktioniert … bis es weder einen Wert noch einen Gebrauchswert hat. Deshalb wollte in der DDR keiner mehr in den Altbau ziehen, sondern alle wünschten sich die „Platte“, weil man sich dort erst mal um das neue „Volkseigentum“ kümmerte.

  113. „Gegenfinanzierung“ ist Unfug, blödes, undurchdachtes Gequatsche. Finanzierung reicht.

  114. In meiner Nachbarstadt gab es letzte Woche eine starken Brand der über Stunden
    nicht zu löschen war.
    Ein altes Mehrfamilienhaus, viel Holz…. Das Feuer flammte immer wieder auf.
    Es wohnten dort fast nur Senioren.
    Arme alte Deutsche.
    Ausgelöst wurde das Feuer in der Wohnung einer Frau, deren Strom abgestellt wurde.
    Sie hatte in der Dunkelheit viele Kerzen aufgestellt.
    Das wurde ihr zum Verhängnis.
    Sie starb bei dem Brand.
    Ich habe, wegen solcher Meldungen, jeden Tag eine riesen Wut in mir.
    Das geht auf Dauer nicht gut.

  115. Guenter Duesterhus 9. April 2019 at 12:58
    Joke , da hast du recht, sollte der Islam hier Oberhand bekomme werden linksgrün versiffte kilometerlang die Laternenmasten verschandeln.

    …und ich werde dann sofort Laternenverkäufer, auch Leasing ist möglich.

  116. Staatl. Zwangsmaßnahmen sollen, so wollen es die Sozialisten,
    die Probleme, die wir ohne sie(Sozialisten) gar nicht hätten,
    beseitigen.

  117. @ Selbsthilfegruppe 9. April 2019 at 15:44

    Es wurden uns arme Flüchtlingsfamilien angekündigt,
    doch bösartige, perverse, blutrünstige, fremdkulturelle
    Männer sind gekommen. Die Ausnahmen sind minimal,
    werden aber von Politik, linksradikaler APO u. Medien
    aufgeblasen.

Comments are closed.