Seit dem 3. April droht Homosexuellen die Todesstrafe durch Steinigung.

Im Sultanat Brunei gilt seit Mittwoch die Todesstrafe für Homosexuelle. Den „Yahoo-Nachrichten“ fiel dazu nun auf, dass das Land mit seinem Schwulenhass nicht alleine steht. Der kurze Bericht zählt elf weitere Staaten auf, in denen Homosexuellen die Todesstrafe droht:

Traurigerweise ist Brunei aber nicht der einzige Staat, in dem gleichgeschlechtliche Handlungen mit dem Tode bestraft werden können. Laut der International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association (ILGA) droht Homosexuellen auch in diesen elf Ländern die Todesstrafe:

  • Afghanistan
  • Iran
  • Jemen
  • Katar
  • Mauretanien
  • Nigeria
  • Pakistan
  • Saudi-Arabien
  • Somalia
  • Sudan
  • Vereinigte Arabische Emirate

Die erschütternde Bilanz der ILGA hört mit dieser Auflistung aber nicht auf. Den Aktivisten zufolge werden in insgesamt 70 Staaten weltweit gleichgeschlechtliche Beziehungen kriminalisiert, was in einem Teil dieser Länder eine lebenslange Haft bedeuten kann.

Solche Einstellungen und Gesetze fallen nicht vom Himmel, sie entstehen in und aus einer sie umgebenden Kultur heraus. Diese „Kultur“ wird bei uns verschämt verschwiegen, wenn sie durch eine ganz bestimmte Religion geprägt wird, beziehungsweise nur aus dieser Religion besteht. Sie ist die bestimmende Religion in den aufgezählten elf Ländern, das einigende Band für Hass gegen Schwule und Lesben. Gesucht: Terrorreligion mit „I“, fünf Buchstaben.

image_pdfimage_print

 

143 KOMMENTARE

  1. Die oben genannten Nationalitäten laufen mit ihrem Homo- und Judenhass durch jede Fußgängerzone in Merkel-Deutschland.

    Und dass,

    während unsere Bundeswehr Soldaten für Freiheit und Gerechtigkeit in vielen dieser Shithole-Staaten ihren Kopf hinhalten und ihr Leben riskieren.

  2. Wäre für unsere verschwulten Politiker doch ein willkommener Anlaß, aus den genannten Ländern noch mehr Menschen (Männer) aufzunehmen..

  3. Der islamophile StudienabbrecherIx Volker Beck (Bürgerkrieg90/Grüne Khmer) hält an der linksversifften Ruhruni Bochum tief im Westen Vorleseungen über „Religionswissenschaften“.

    Was, wenn ihn der Sultan von Brunei zu einer Vortragsreise einladen sollte? 🙂

    https://ceres.rub.de/de/personen/vbeck/

  4. Alice Weidel hat vor AfD-Mitgliedern mal eine tolle Rede gehalten, in der sie bekräftige, in der AfD zu sein, WEIL sie lesbisch ist und nicht OBWOHL sie lesbisch ist. Genau so ist es. Die AfD ist der beste Schutz vor der krebsartigen Vermehrung der Terrorreligion in unserem Land.

  5. 3x hat es eine qualifizierte Frau wie Mariana Harder-Kühnel (AfD) nicht geschafft, vor den Augen der Bundesjustizministernden Barley (SPD) und der ungelernten Auch-Feministin Claudia (ver)Roth die Gläserne Decke im Deutschen Bundestag zu durchbrechen und Bundestagsvize zu werden. Besonders grotesk daran ist, dass genau diese Hardcore-Feministin Barley (SPD) zeitgleich ein Gesetz beschließen will, dass faule Frauen in gutbezahlte politische Ämter hieven soll … weil angeblich „zuwenig“ Frauen in der Politik wären.

    Am Beispiel von Mariana Harder-Kühnel (AfD) sieht man aber auch eindrucksvoll, wie schwer es gebildeten Frauen in der Politik durch die dummen Weiber gemacht wird. Solch eine trottelige Ungelernte wie Claudia Roth rutscht quasi wie auf Seife bis zum Platz einer Bundestagsvize durch.

  6. ist doch wunderbar – nun können alle Männer aus diesen Ländern hier Asyl verlangen mit der Begründung, daß sie schwul sind, und alle werden hier für immer in Sicherheit sein….

  7. Jens Spahn (CDU) dürfte quasi nie in diesen Ländern Urlaub oder Dienstreisen machen. Warum aber holt seine Partei dann genau diese Homo-Hunter hier in Massen nach Deutschland … und gleichzeitig schweigt Spahn? Ist das Todessehnsucht? Einem normal denkenden Mensch, die Mehrheit in Dolchland, erschließen sich solche Verhaltensweisen nicht.

  8. #metoo?
    queer.de?
    taz.de?
    #ichbinhier?
    Zentralrat der Muslime?
    Grüne?
    SPD?
    #wirsindmehr?

    Haaaallooooo, ich höre nichts…?!

  9. Neulich war ein Verrückter in der Bahn der schrie herum:
    „ES GIBT NUR EINEN GOTT! ABER ES GIBT 2000 RELIGIONEN! WIE KANN DAS SEIN?“
    Auch alle HANDYSPRACHEN durcheinander irritierten ihn!

    Da musste man sich zwangsläufig fragen: Vielleicht ist er normal und wir sind alle verrückt!

  10. Also wirklih, langsam sollten wir es doch alle gelernt haben:
    Sharia hat ganz bestimmt nix mit nix zu tun.
    Das darf man jetzt nicht pauschalisieren
    Das ist ein bedauerlicher Einzelfall..
    Das darf man jetzt nicht instrumentalisieren.
    Da hat jemand den Koran falsch ausgelegt.
    Bitte gehen sie weiter, hier gibt es überhaupt nix zu sehen.
    Wer ist denn überhaupt diese Scharia?

    Ich bin entsetzt, nun hetzt sogar die Künaxt über Brunei.
    https://twitter.com/RenateKuenast/status/1113360767196303360?ref_src=twsrc%5Etfw

    Übrigens ist der Sultan von Brunei Träger des großen Bundesverdienstkreuzes.
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/sultan-von-brunei-behaelt-sein-bundesverdienstkreuz-trotz-scharia-gesetzen-61027246.bild.html

    Ob jetzt andere Träger dieser nun vergifteten Auszeichnung ihre Bundesveridenstkreuze zurückgeben wie seinerzeit den Echo-Preis?

  11. Besser sollte man das lassen wie es ist und keine schlafenden Hunde wecken, sonst kommen die Homosexuellen aus den 11 Ländern auch noch alle zu uns und wollen auch noch Asyl!

  12. Leute,

    was haltet ihr davon, wenn wir über AFD und Bürgerbewegungen in ganz Deutschland bei den Verwaltungsgerichten +++Verpflichtungsklagen+++ gegenüber den örtlichen Asylbehörden einreichen mit dem Ziel:

    Die Behörde zu Verpflichten, Verwaltungsakte zum Vollzug des geltenden Asylrechts zu erlassen,

    –Aufhebung der Duldung und Abschiebung in die Länder (Syrien und Afghanistan Somalia….)

    der Krieg ist dort als Asylgrund nicht gegeben, deshalb haben wir als Steuerzahler ein Recht darauf, dass die Behörden entsprechende Verwaltungsakte zur Abschiebung dieser Personen erlassen.

    Wir können dieses Handeln durch Klage vor den Verwaltungsgerichten erzwingen, die besten Chancen auch wegen der Kosten haben wir, wenn wir die Aktion auf breite Schultern stellen.

    Wir sollten auf diese Weise neben unseren Bürgerprotesten in Aktion treten,.. schaltet mal die Netzwerke auf diese Thematik scharf – ich denke, dass haben wir bisher noch viel zu wenig ins Auge gefasst.

  13. Alles Einzelfälle

    Afghanistan => Einzelfall
    Iran => Einzelfall
    Jemen => Einzelfall
    Katar => Einzelfall
    Mauretanien => Einzelfall
    Nigeria => Einzelfall
    Pakistan => Einzelfall
    Saudi-Arabien => Einzelfall
    Somalia => Einzelfall

    qed
    Sudan
    Vereinigte Arabische Emirate

  14. Ich bin auch Homophob, so what, jeder kann seine Meinung haben und meiner nach ist das sowie der Genderismus ein Grundstein für die Zerstörung der Familie.

  15. @ Mys 6. April 2019 at 11:12:
    “ …und alle werden hier für immer in Sicherheit sein….“ Na stimmt das wohl? Es kommen nämlich alle, auch die, die nur behaupten, schwul zu sein (Takkiya!). Dann tragen sie ihre Homophobie (neben dem Kampf gegen unsere Normalbevölkerung) hier im Lande aus! Nichts mit Sicherheit – Unsicherheit für alle!

  16. Messer-Michael jetzt auch für die gesamte Einbruchskriminalität im Saarland verantwortlich.

    Der deutsche Michael ist für 420 Einbrüche verantwortlich und bringt die Kriminalitätsstatistik des Saar Innenministeriums (CDU) zum explodieren.

    Ausländer und Asylbewerber sind laut Kriminalitätsstatistik hingegen im Saarland nicht bzw. kaum als Kriminelle in Erscheinung getreten wie das Merkel-CDU (AKK) geführte Ministerium mitteilte.

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/wohnungseinbrueche-im-saarland-kriminalstatistik-wirft-fragen-auf_aid-37924775

  17. ich finde man sollte nur noch schwule und lesbische Moslems ins Land lassen.
    bei denen ist die Geburtenrate nämlich Null.
    So wird man sie auf natürliche Weise irgentwann wieder los.

  18. VW und den DFB sponsorn, dann im Staatsfunk weißwaschen. Wenn dann noch Obama oder Greta als Lobbyisten 5 Minuten Propaganda liefern- dann werden solche Ländern „Partner“. Siehe Katar.
    (in Frankreich, Spanien und Italien wird das Gleiche gemacht- Primitivpropaganda, die wirkt).

  19. jeanette 6. April 2019 at 11:21

    Besser sollte man das lassen wie es ist und keine schlafenden Hunde wecken, sonst kommen die Homosexuellen aus den 11 Ländern auch noch alle zu uns und wollen auch noch Asyl!

    Aber die vermehren sich wenigstens nicht. Oder doch? 😯

  20. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. April 2019 at 11:33

    Arbeitet Relotius jetzt im Saarland ?

  21. @ Dichter 6. April 2019 at 11:40
    jeanette 6. April 2019 at 11:21

    Es gibt doch viele schwule Väter! Kenne zur Zeit einen Fall, da hat einer nach 20 Jahren Ehe und 3 Kindern auch seine Schwulität entdeckt. Oder sie sind Samenspender für befreundete Lesben, hinzu kommen gut bezahlte Leihmütter.

  22. @ spatz 6. April 2019 at 11:39
    ich finde man sollte nur noch schwule und lesbische Moslems ins Land lassen.
    bei denen ist die Geburtenrate nämlich Null.
    So wird man sie auf natürliche Weise irgentwann wieder los.
    ==

    Und nachher sind sie plötzlich Bi. Wie naiv bist Du?

  23. Irminsul 6. April 2019 at 11:11

    3x hat es eine qualifizierte Frau wie Mariana Harder-Kühnel (AfD) nicht geschafft, vor den Augen der Bundesjustizministernden Barley (SPD) und der ungelernten Auch-Feministin Claudia (ver)Roth die Gläserne Decke im Deutschen Bundestag zu durchbrechen und Bundestagsvize zu werden. Besonders grotesk daran ist, dass genau diese Hardcore-Feministin Barley (SPD) zeitgleich ein Gesetz beschließen will, dass faule Frauen in gutbezahlte politische Ämter hieven soll … weil angeblich „zuwenig“ Frauen in der Politik wären.

    Am Beispiel von Mariana Harder-Kühnel (AfD) sieht man aber auch eindrucksvoll, wie schwer es gebildeten Frauen in der Politik durch die dummen Weiber gemacht wird. Solch eine trottelige Ungelernte wie Claudia Roth rutscht quasi wie auf Seife bis zum Platz einer Bundestagsvize durch.
    ———————————————————————————–

    Marianna Harder Kühnel:
    Abitur
    Jurastudium (abgeschlossen mit 2. Staatsexamen)
    Rechtsanwältin
    Verheiratet
    Mutter von 3 Kindern
    Katholisch

    Claudia Roth:
    abgebrochenes Theaterstudium (nach 2 Semestern)
    Keine Berufsausbildung
    „Managerin“ einer Punkband
    Lesbisch
    Keine Kinder
    Konfessionslos

    Karin Göring-Eckhardt:
    abgebrochenes Theologiestudium
    Keine Berufsausbildung
    Geschieden

    Schon klar, dass eine gestandene Frau wie Marianna Harder Kühnel bei Rot-Grün nicht gut ankommt…

  24. Aufgrund seiner geographischen Lage ist Deutschland kein Asylland gemäß Grundgesetz.

  25. Bacholerette 6. April 2019 at 11:38…..ein netter Artikel

    „Qualifizierte gehen, Analphabeten kommen.
    Das senkt die Wirtschaftsleistung, belastet dafür aber die Sozialsysteme. Eine echte Erfolgsstory!“

    https://www.nzz.ch/meinung/deutschlands-doppeltes-migrationsproblem-zu-und-abwanderung-ld.1464988

    Das kulturelle Abwracken, die Islamisierung, die Invasion, die Hochverräter und Kollaborateure…unsere Vernichtung wird allumfassend und irreversibel organisiert. Es ist das Jahrhundertverbrechen.

  26. @ matrixx 6. April 2019 at 11:45
    Irminsul 6. April 2019 at 11:11

    Es geht um die Ideologie. Kapierst Du das nicht? Was erwartest Du von einem kommunistisch durchsetzten Bundestag?

  27. Gestern war Mahatma Habeck wieder mal in eine Talkshow eingeladen (NDR – 3 nach 9).

    Wie sagte meine Mutter (78) heute morgen zum Frühstück zu mir: „Ich kann dieses Gesicht nicht mehr sehen.“

    Frage: Lädt er sich selbst ein, oder hat er ein Abo?

  28. Bayern-Boss Hoeness hetzt gegen die AfD aber sein Team trainiert regelmäßig in Katar, wo Schwule hingerichtet werden! Ein erbärmlicher Heuchler!

  29. @ matrixx 6. April 2019 at 11:48

    Der ungepflegte Habeck wird eingeladen, weil er die „passende“ Ideologie hat.

  30. Wie ist die politische Einstellung der Homos/Lesben in Deutschland?
    Überwiegend Grün, Rot und Dunkelrot.
    Welche Weltanschauung/Religion unterstützen diese Parteien?
    Den Islam und den Marxismus-Leninismus.
    ML blenden wir einmal aus. Was macht der Islam mit Homos/Lesben?
    Er verfolgt sie und er tötet sie.
    Wie nennt man eine politische Einstellung, welche die Wahrheit missachtet?
    Das sind Lügner, die sich in die eigene Tasche lügen oder man nennt diese Personen einfach nur Schizophren.
    Also, wenn ich beim Sieg des Islams im Abendland als Homo am Kran hängen kann und dennoch den Islam gut finde, denn bin ich einfach nur blöde, ohne dafür einen wissenschaftlichen Ausdruck zu suchen.

  31. In den sich balb in Deutschland bildenden Kalifaten wird es den Queeren auch so ergehen. Und sie werden es hinnehmen, da Toleranz über alles steht.

  32. @ schulz61 : Nein, er ist nicht nur ein Heuchler. Er ist ein voll gefressener Dummkopf und Krimineller!

  33. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. April 2019 at 11:05

    …während unsere Bundeswehr Soldaten für Freiheit und Gerechtigkeit in vielen dieser Shithole-Staaten ihren Kopf hinhalten und ihr Leben riskieren.

    Genau. Gerade (letzten Mittwoch, 2. April) in Affgarnixtan:

    Laut einer Mitteilung der Bundeswehr wurden gleich zwei Gruppen der Bundeswehr … von einem wütenden Mob attackiert und mit Steinen beworfen. Ersten Ermittlungen zufolge waren die Deutschen zu einem Schießplatz nahe des Flughafens der afghanischen Hauptstadt unterwegs. Am Eingang zu der weitläufigen Anlage sammelten sich um ihre Fahrzeuge etwa 50 Personen, darunter auch viele Kinder. Die Menschen stoppten die Konvois und skandierten Parolen. … Später schnitten einige aus der Gruppe die Planen der Ladeflächen auf und stahlen darauf gelagertes Material.

    Ja was für „Parolen“ skandierten die denn wohl? Allahu Akbar?

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/bundeswehr-in-afghanistan-mob-in-kabul-greift-soldaten-an-a-1261306.html

    Genau dieser islamische Mob greift in Deutschland täglich Polizisten, BW-Soldaten (sollten sie in der Öffentlichkeit Uniform tragen), Sanitäter, Feuerwehrmänner, Bahnschaffner, Ärzte, Ersthelfer an. Wie beiläufig mündlich und als Ergänzung bei der Vorstellung der PKS 2018 vom SH-Innenminister Grote mitgeteilt, sind es inzwischen bundesweit 100 registrierte Angriffe pro Tag auf diese Personengruppe.

    Diese Terrorideologie und ihre inzwischen millionenfachen brutalen Heerscharen in Deutschland wieder loszuwerden, wird nur mit Blut, Schweiß und Tränen gehen.

  34. @ matrixx 6. April 2019 at 11:48

    Gestern war Mahatma Habeck wieder mal in eine Talkshow eingeladen (NDR – 3 nach 9).

    Wie sagte meine Mutter (78) heute morgen zum Frühstück zu mir: „Ich kann dieses Gesicht nicht mehr sehen.“

    Frage: Lädt er sich selbst ein, oder hat er ein Abo?
    ——————

    Er ist Marionette und Täter zugleich und somit fest im Sendebetrieb eingeplant.

  35. Nur einmal raten erforderlich:

    1. Menschenfeindliche Ideologie mit vier Buchstaben…

    2. MenschenSelbstVernichtende GrundOrdnung mit vier Buchstaben…

    3. Doppelte Tätergemeinschaft im Reichstag…

  36. … es gibt keine ‚Terrorreligion‘. Religion ist die Beziehung des Menschen zu Gott. Wenn dann Ideologie. Ideologie ist immer Terror. Islam ist Ideologie.

  37. Die Bundesregierung wird „ihre Afrikapolitik künftig auf fünf Ziele ausrichten“. An oberster Stelle steht die Förderung von „Frieden, Sicherheit und Stabilität“. Hinzu kommen „nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung, Wohlstand und Beschäftigung für alle“. Moment, für alle?

    Die neue „Afrikapolitik“ der Bundesregierung: Ein bunter Strauß aus Plastikblumen:

    https://deutsch.rt.com/afrika/86813-neue-afrikapolitik-bundesregierung-bunter-strauss-aus-plastikblumen/

  38. Und nun? Globaler Buntwehr-Einsatzt „Operation Gaylord“ für freien Schwulen-Sex als unveräußerliches Menschenrecht mit Einmaligkeitsanspruch?

    Meinetwegen können die Muselmanen bei sich zuhause in Muselmanien die Köppe ab- und einschlagen, wem sie wollen. Besser die machen das zuhause als in zivilisierten Erdteilen.

  39. Stellt Euch auf eine neue Invasion ein! Grenzschutz ist für unsere „Regierung“ leider kein Thema. Solange Deutschland als Magnet in Europa gilt und die Regierung weiterhin das Signal in die Welt sendet, dass alle Menschen kommen können, werden die Zustände innerhalb Europas immer katastrophaler und am Ende werden sich die anderen europäischen Völker gegen Deutschland wenden.

  40. @ Oliver Flesch

    Habe deine Alternative Tagesschau mit deinem Statement zu deiner Hamburger Heimat gehört, dass hat mich betroffen gemacht!

    Deshalb sind die Links unten für Dich, weil ich weiss wie es Dir gehen muss,

    So haben sich auch die Vertriebenen Ostpreussen gefühlt, seine Heimat zu verlieren ist etwas ganz schlimmes – um so schlimmer ist es wenn sie von Personen eingenommen wird, die Ihren Charakter, Art und Wesen für immer zerstören und sich durch Kriminalität und Verbrechen durch Undank obendrein auszeichnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=CeJ0kyVXJ4A

    https://www.youtube.com/watch?v=GFio3Ha3sBU

    https://www.youtube.com/watch?v=EYc2Hlk3HPE

    Allahu Akbar stattt Moin Moin Hamburg…. es ist grausam, traurig!

    Ich weiß wie sich das anfühlt mit anzusehen, was sie (SPD und Merkel-CDU) aus unserem schönen geliebten Hamburg machen.

    Ich kann verstehen, dass Du nicht dorthin kommen möchtest. Es macht traurig und depressiv.

    Deshalb oben für Dich ein wenig Gefühl aus den besseren Zeiten.

    Wenn ich nicht wüsste dass du sowieso weinst, spätestens beim zweiten Titel, würd ich sagen fang nicht an zu weinen!

    Nur wer das Hamburg Gefühl kennt, kann das verstehen.

  41. Bei kaum einem anderen Thema tritt die Doppelzüngigkeit unserer islamophilen Gutmenschen und gleichzeitigen Schwulen- und Genderaktivisten unverblümter zutage als bei der Todesstrafe für gleichgeschlechtliche Beziehzungen, wie sie in mehreren islamischen Ländern angewandt wird.

    Da geraten die hypermoralischen „Menschenrechtsexperten“ in eine schier unlösbare Zwickmühle.
    Da ist schweigendes Aussitzen angesagt; und hoffen, daß die schweißtreibenden Schlagzeilen möglichts bald wieder aus der Tagesdiskussion verschwinden.

    Oder den Schwanz gleich ganz einziehen, wie vor ca. 5 Jahren in Berlin-Schönebergs einstmals angesagtestem Schwulenkiez, der sich klammheimlich verdünnisierte, als er beim islamischen Zuzug nicht so gut ankam.

    Aber anstatt an diesem Beispiel islamisch-archaischer Rechtsprechung die Wahrheit dieser „Religion des Friedens“ zu erkennen, würden sich die grünen Hypermoralisten lieber die Zunge abbeissen, als die menschenverachtende Gewaltherrschaft des Islam zuzugeben.

  42. @ Bacholerette 6. April 2019 at 12:02

    Stellt Euch auf eine neue Invasion ein! Grenzschutz ist für unsere „Regierung“ leider kein Thema. Solange Deutschland als Magnet in Europa gilt und die Regierung weiterhin das Signal in die Welt sendet, dass alle Menschen kommen können, werden die Zustände innerhalb Europas immer katastrophaler und am Ende werden sich die anderen europäischen Völker gegen Deutschland wenden.
    ——————
    Das Schlamassel wird wieder in einem europäischen Krieg münden (müssen).

  43. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. April 2019 at 11:05
    Die oben genannten Nationalitäten laufen mit ihrem Homo- und Judenhass durch jede Fußgängerzone in Merkel-Deutschland.“
    ******************
    Warum kann Info über diesen Juden- und Schwulenhaß in unserer Öffentlichkeit derartig konsequent verheimlicht werden, bzw wird akzeptiert als kulturspezifisches Detail ?
    Es muss an der deutschen Krankheit liegen.
    Nicht sein kann, was nicht sein darf….

  44. Bacholerette 6. April 2019 at 11:40

    @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. April 2019 at 11:33

    Arbeitet Relotius jetzt im Saarland ?


    Dort würde er jedenfalls sehr gut hinpassen

  45. schulz61 6. April 2019 at 11:49

    Bayern-Boss Hoeness hetzt gegen die AfD aber sein Team trainiert regelmäßig in Katar, wo Schwule hingerichtet werden! Ein erbärmlicher Heuchler!
    ———————————————————————————————–

    Hoeneß muss gegen die AfD stänkern, weil er sonst von seinen CSU Spezis Ärger bekommt. Wenn der Uli sagt, die AfD ist Mist, dann glauben ihm 90% seiner Fussballjünger dies.

  46. Das ganze ist wie mit der Feuerwehr, die ein brennendes Haus nicht löschen darf, da das Feuer, moralisch gesehen, gar nicht brennen darf.

  47. Da kann niemals ein Schuh draus werden:
    Die homoverfolgende Religion in anderen Ländern wird angeprangert und diejenigen die uA wegen Homoverfolgern und Pack aller Art die Grenzen kontrollieren wollen werden nicht minder angeprangert.

  48. ISLAM – RELIGION FÜR PERVERSE & HEUCHLER

    …weshalb das denn?
    Mohammed sei das beste Vorbild
    für alle Moslems, wie Mondgott
    Al-Lah offenbarte,

    Koran 33;21
    „Wahrlich, ihr habt an dem Gesandten
    Allahs ein schönes Vorbild für jeden…“

    …und Mohammed hat alle vergewaltigt,
    die er erwischen konnte: Kleine Mädchen
    u. Buben(Hassan u. Hussein, die Söhnchen
    +https://tangsir2569.wordpress.com/2010/07/11/mohammeds-liebe-zu-imam-hussein/
    seines Cousins u. Schwiegersohn Ali), seine
    Kindfrauen, Frauen, Mätressen, Sklavinnen,
    Männer, Kamelstute*, Pferde**, frisch
    verstorbene Frauen…
    +https://conservo.wordpress.com/2017/01/18/islamische-perversionen-sex-mit-tieren-mit-toten-mit-jungfrauen/

    *Qaswa
    https://de.wikipedia.org/wiki/Qaswa

    **Burak
    https://www.pcmthdietempelherren.org/images/pictures/Islamcard%20%289%29.jpg

  49. Ich kenne diese „Religion“:
    Diese „Religion“ is einfach lahm, sie hinkt der menschlichen Kultur um 1 1/2 Jahrtausend hinterher!

  50. Eines Tages werden die Linken in Deutschland wie die Linken damals im Iran erkennen, dass sie für den Islam nur die nützlichen Idioten waren. Dann ruft nicht nur der Muezzin, sondern auch der Baukran!

  51. Heute demonstrieren dieselben linksgrünen DeppInnen, die 2015 Hurra geschrien hatten, gegen Mietsteigerungen.

    Linksgrüne DeppIxxe, was habt Ihr in Eurer pädophilen Birne?

  52. Bitte nicht so diskriminierend berichten , schließlich sind die Schwulen und Lesben hier geradezu geil darauf, dieses auch in Deutschland zu installieren … insbesondere dieser Kahrs,Beck,Lauterbach,Mirsch und viele Andere in den Parlamenten … die können oder wollen nicht glauben, dass das schon morgen auch hier möglich ist !! Manchmal überlege ich, ob es nicht sinnvoll ist, diese Scharia hier zu unterstützen … insbesondere wenn diese Verhaltensgestörten wieder gegen die AfD wettern oder ihren Muselschutzschirm aufspannen !!
    Insofern wäre die Kirche geradezu Kopflos … !!!

  53. Nicht die Moslems werden sich intergrieren, denn in welche Kultur sollten sie das denn tun? Wir sind doch grosso modobloß noch identitätslose Konsumenten & Enverbraucher. Nein, wir werden uns in deren starke Lebenskultur intergrieren und nach ein paar Jahrzehnten assimiliert sein, zumal Lammwürstchen auf dem Grill und alkoholfreies Bier auch schmecken. An die Hochhausunfälle und Baukräne gewöhnt man sich mit der Zeit schon. Und König Fußball werden die Moslems bestimmt nicht vom Thron stürzen. Insofern alles halb so schlimm. Einen Vorteil hätte das: es gäbe keinen Genderquatsch mehr und die Abtreibung wäre wohl auch verboten; Zucht und Ordnung herrschte, was selbst für Restdeutsche nicht unwichtig ist.

  54. Man stelle sich vor, in Deutschland würde auf gleichgeschlechtliche Aktivitäten ebenso die Todesstrafe gelten ( ok nicht durch Steinigung… wir wären wohl humaner und würden erschiessen ).
    Wenn wir gleich dabei sind, würden geistig und körperlich Behinderte gleich mit eingesperrt und dem öffentlichen Leben somit entzogen.
    Das wäre glatt ein Horror… damit wäre Deutschland von jetzt auf gleich unregierbar… *huch* Überraschung.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  55. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. April 2019 at 11:05
    Die oben genannten Nationalitäten laufen mit ihrem Homo- und Judenhass durch jede Fußgängerzone in Merkel-Deutschland.

    Und dass,

    während unsere Bundeswehr Soldaten für Freiheit und Gerechtigkeit in vielen dieser Shithole-Staaten ihren Kopf hinhalten und ihr Leben riskieren

    ———–
    Sie halten ihren Kopf für Geld hin, nicht für Deutschland !

  56. 0,5 Sekunden..Islam….
    Komisch man hört keinen Stündlichen Aufschrei ,wie wenn was „unpassendes“ von rechts her passiert, dann aber in gewohnter Dauerschleife……
    Kein Merkel Vortrag,keine Sondersendungen kein grünes Hofschreier-Roth Gezeter ,nur nen kurzen Bericht vor Tagen ,wo ausländische Promis aufrufen nicht in bestimmten Brunei Hotels zu buchen…

  57. In Brunei…….. Weil es so in der Scharia steht. Hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun, welcher bekanntlich zu Deutschland gehört.

  58. Die sind hier mit ihren Überzeugungen, vor meiner Haustür, in meinem Betrieb, in der Schule meiner Kinder. Widerlich!

  59. Warum muss man sich eigentlich für die Verschwulung unserer Landes starkmachen, nur weil der Islam gegen Schwule ist.
    Ich kenne aus der alte-germanischen Geschichte auch nichts anderes als Stellung gegen solche Verirrungen, und die immer mehr umsichgreifende Verschwulung ist eine Folge des GRIECHISCH/RÖMISCHEN Einflusses.

    Ich gehe sogar einen Schritt weiter. Die Verschwulung ist genau das, was unser Land kaputtmacht.

  60. @ fritz72 6. April 2019 at 12:35

    Den Muselmanen ist egal, welche Kultur wir leben,
    echtes Christentum, Relativismus, Konsumismus,
    Esoterik, Synkretismus, Sozialismus oder Nihilismus:
    wir sind für Moslems Kuffar, d.h. lebensunwerte Kreaturen:

    Kufr
    bezeichnet im Islam die Ablehnung des Glaubens an Allah, die Leugnung der Prophetie Mohammeds und des Koran als Allahs Offenbarung. Ein solcher „Ungläubiger“ ist ein Kafir (Plural: Kuffar & Kafirun). Folglich werden auch die Anhänger anderer monotheistischer Religionen – Juden und Christen – als Kafir/Kuffar bezeichnet. (WIKI)

    Erzbischof Nona: „Der Ungläubige(Kafir) gilt als so minderwertig, daß ein Moslem, irgendein Moslem, jeder Moslem mit ihm machen kann, was er will: er kann ihn töten, kann sich seine Frau nehmen, kann seine Kinder versklaven und seinen Besitz an sich reißen.“
    https://t1p.de/gih8

  61. Brun Ei verhält sich wie Plus gegen Minus. Dort werden Schwule getötet und hier werden sie in den letzten Jahren in den Himmel gehoben. Beides zeugt von einem kranken Geist

  62. @ DER ALTE Rautenschreck 6. April 2019 at 12:58

    Weil Lesben u. Schwule keine Kinder machen könen,
    wird Homosex dort, wo man die weißen Völker ausrotten
    möchte propagiert, nämlich flankierend zu Abtreibungswahn
    u. aktiver Sterbehilfe.

    Der Islam soll sich ausbreiten: Mission mittels Geburtenüberschuß,
    Hidschra/Auswanderung, Krieg/Dschihad, Landraub, Imperialismus,
    Terrorismus, Unterwanderung, Infiltration, Taqiyya uws. Deshalb
    werden Paare, die keine islamischen Kinder machen können geächtet,
    im Falle von Homosexuellen mit dem Tode bedroht.

  63. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. April 2019 at 12:02

    @ Oliver Flesch

    Habe deine Alternative Tagesschau mit deinem Statement zu deiner Hamburger Heimat gehört, dass hat mich betroffen gemacht!

    Deshalb sind die Links unten für Dich, weil ich weiss wie es Dir gehen muss,
    ——————————————————————————————-
    Mir geht es auch schlimm. Aus dem Fenster meines Kinderzimmers in den 50ern guckte neulich eine Kopftuchschl…. Ich wohne heute Luftlinie 2 km entfernt von der Gegend meiner Kindheit.

  64. @ noreli

    wir müssen standhaft sein und für eine Umkehrung der Verhältnisse in unserer Heimat kämpfen.

    Wir dürfen es nicht zulassen, dass der Schwermut uns lähmt.
    <b<
    Unsere Kinder sollen eine lebens- und liebenswerte Zukunfthaben ohne Belästigung durch menschenverachtende Islam- uns Sharia-Vorschriften.

  65. Ich kaufe ein a und möchte lösen. Islam. Ist das jetzt Nahtsie oder rassistisch? Wenn ja ist mir das scheissegal. Ich liebe meine Freiheit, sowie meine schwulen und lesbischen Mitbürger und Mitbürgerinnen. Der Islam, seine faschistischen Jünger sowie die Junx und Mädels vom Verfassungsschutz können mich getrost intensivst am Arsch lecken. Liebe ist universell, ein Geschenk Gottes. Lasst die Menschen lieben wen Sie wollen. An der Liebe gibt’s nichts Falsches.

  66. Im Sultanat Brunei gilt seit Mittwoch die Todesstrafe für Homosexuelle.
    ++++

    Das finde ich ist sehr Lehrreich für das linksgrüne Schweinepack!

  67. CHRSTTM?
    Nee, sind 7.
    Hmmm….. Islam kann es nicht sein. Das ist keine Religion sondern eine Weltordnung.
    Eine Ideoligie. Eine Weltanschauung.
    Suche man sich etwas aus.
    Also…?

  68. „Im Sultanat Brunei gilt seit Mittwoch die Todesstrafe für Homosexuelle“
    Hat Bundesgrüßaugust Frank Walter Steinbeißer schon eine Gratulationsbotschaft verfasst, um zur neuen Gesetzgebung zu gratulieren? So, wie er sich bei den iranisch-ISlamischen Schwulenmördern angebiedert hat. Warum schenkt er nicht einen Stein mit Schleife drum für die erste Steinigung? Aber bitte nur einen mittelgroßen, denn nach den abartigen Regeln des sadistischen Kinderschänders muss eine Steinigung quälend langsam vollzogen werden.
    Hat sich der Näselzwerg schon bückend in Brunei sehen lassen, um sich solidarisch vor Schwulenhasser Mohamed in Staub zu werfen, da jetzt „Vorurteile“ gegen Brunei geschürt werden?
    Hat Merkel schon einen Staatsbesuch angekündigt?
    Die Fußballnutten um den vorbestraften Steuerhinterzieher könnten ihr Winter-Trainingslager dort halten und Popelfressers 1. FC Buntland einFreundschaftsspiel gegen Brunei austragen.
    Wer schwul ist, sollte AfD wählen.

  69. Ich halte nichts davon, linksgrüne Kampfbegriffe wie den der „Homophobie“, mit dem Kritiker an der entsprechenden Schwulenpropaganda zu „pathologisch Kranken“ erklärt und damit mundtot gemacht werden sollen, in diesem oder irgend einem anderen Zusammenhang zu verwenden. Entscheidend ist in der Demokratie nicht, wie Menschen zu dem Thema stehen. Entscheidend ist allein, wie sie mit denen umgehen, die oder deren Agenda sie kritisieren oder ablehnen.

    Auch im Christentum wird, der Lehre entsprechend, Homosexualität abgelehnt und als Verirrung gebrandmarkt. Deswegen würde hier wohl niemand auf die Idee kommen, Schwule zu steinigen. In der Demokratie wird das sehr wohl auszuhalten sein.

  70. @ Maria-Bernhardine 6. April 2019 at 13:11
    DER ALTE Rautenschreck 6. April 2019 at 12:58

    Weil Lesben u. Schwule keine Kinder machen könen,
    wird Homosex dort, wo man die weißen Völker ausrotten
    möchte propagiert, nämlich flankierend zu Abtreibungswahn
    u. aktiver Sterbehilfe.

    Klar machen Schwule und Lesben Kinder. In welcher Traumwelt lebst Du?
    Schon mal was von Befruchtungskliniken gehört oder Bechermethode?
    Was denkst du wie die lesbische Jodie Foster schwanger wurde?
    Mal abgesehen, davon dass die Welt gnadenlos überbevölkert ist, vor allem Deutschland.

  71. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. April 2019 at 13:20
    @ noreli

    wir müssen standhaft sein und für eine Umkehrung der Verhältnisse in unserer Heimat kämpfen.

    Wir dürfen es nicht zulassen, dass der Schwermut uns lähmt.
    <b<
    Unsere Kinder sollen eine lebens- und liebenswerte Zukunfthaben ohne Belästigung durch menschenverachtende Islam- uns Sharia-Vorschriften.

    Xxxxxxxxxx

    Kinder meinen heute, sie wüssten es besser und wehren sich gegen Rettung.
    In Hamburg ist es so.
    Ich kann nur jedem in einem noch einigermaßen lebenswerten Umfeld lebenden Deutschen raten: Passt auf, dass ihr keine Hamburger Verhältnisse zulasst!
    Zombiekinder. Irre dreinblickende dauergrinsende Schlumpfweibsen. Feige gebückte Männer. Hier nehmen die ihre Zweitrangigkeit schon hin und kämpfen DAFÜR und nennen dies dann Widerstand.
    Ist irre aber wahr.

  72. Bacholerette 6. April 2019 at 14:02
    @ Maria-Bernhardine 6. April 2019 at 13:11
    DER ALTE Rautenschreck 6. April 2019 at 12:58

    Weil Lesben u. Schwule keine Kinder machen könen,
    wird Homosex dort, wo man die weißen Völker ausrotten
    möchte propagiert, nämlich flankierend zu Abtreibungswahn
    u. aktiver Sterbehilfe.

    Klar machen Schwule und Lesben Kinder. In welcher Traumwelt lebst Du?
    Schon mal was von Befruchtungskliniken gehört oder Bechermethode?
    Was denkst du wie die lesbische Jodie Foster schwanger wurde?
    Mal abgesehen, davon dass die Welt gnadenlos überbevölkert ist, vor allem Deutschland.

    Xxxxxxxxxx

    …….aber nicht mit Deutschen

  73. @ Diedeldie 6. April 2019 at 14:06

    Laut Statistik ist Deutschland HEUTE SCHON gegenüber EU Mittel 2x überbevölkert.
    Selbst wenn der ein oder andere Deutsche keine Kinder bekommt, ist das kein Problem.
    Wie viele Deutsche gab es nach dem Krieg? Wurde das zum Problem? NEIN.
    Die natürliche Auslese gibt es auch nicht mehr, jede Frühgeburt usw. wird in der Klinik durchgebracht.

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/74693/umfrage/bevoelkerungsdichte-in-den-laendern-der-eu/

  74. Patrioten!

    Ich finde das alles so übertrieben. In Deutschland und Hollywood diese völlige Überhöhung der Homosexualität und bei den Islamisten der tödliche Hass.

    Vielleicht hat Diedeldie den Sinn hinter diesen Extrempositionen entdeckt, dort oben in den Kommentaren am 6. April 2019 at 14:06. Also Fortsetzung des seit 1400 Jahren tobenden Dschihads mit zeitgenössischen Mitteln?

  75. @ Diedeldie

    Leider kann ich deine Einschätzung , zu der jungen Hamburger Generation nur voll und ganz bestätigen

    Den echten Hamburger Jung trifft man nur noch selten, dahingegen sehr viele androgyne und leptosome Schwuchteln, die schon anfangen zu zittern und zu weinen, wenn ein Mohammedaner die Stimme laut erhebt.

    Da hat die linksgrüne Indoktrination an den Schulen voll und ganz gewirkt, wehrlose Opferhaltung und Stockholmsyndrom bei jungen deutschen Männern ist da die Folge. Kein Mumm und kein Mut zum Widerspruch, schon auf dem Schulhof geht das los, die machen alles was die Macho-Mohammedaner fordern, weil sie Angst vor Prügel haben.

    Wir f*cken alle deine Freundin und du kannst nichts dagegen machen, hört man auch sehr oft. Statt seinen Mann zu stehen, werden diese Lukas-Maximilians dann ANTIFA und kämpfen noch für ihre Peiniger, oftmals fangen diese Verlierer dann auch noch an sich zu ritzen und anderweitig selbst zu verletzten, eigentlich sind es nur traurige Opfer der harten, schnellen und unbarmherzigen Multi-kulturellen Gesellschaft, wie es vom GRÜNEN Pädo-Guru Daniel Cohn Bendit schon genannt wurde.

  76. @ Skaarsgaard –Bei PI News geht es höchstens darum die Homo-Kultur als das darzustellen was sie ist, eine Minderheit und nicht die Mehrheit der Gesellschaft wie uns TV und Politik es darstellen wollen.

    Schwulenfeindlichkeit habe ich jetzt bei PI-News noch nicht mitbekommen, klar, dass man mal ein derbes Wort wählt für Gestalten wie Conchita Wurst, die ihre Andersartigkeit so exzessiv und belästigend zur Schau stellen, das finde ich nicht schlimm. Man muss es auch mal auf den Punkt bringen, mit diesem ganzen irren Homo- und Genderkult.

  77. wie kann man erwarten,
    dass Leute, die die Folgen
    einer Deindustrialisierung
    im Zuge der von ihnen erwarteten
    Klimaänderung nicht abschätzen
    können, sich die Folgen einer Islamisierung vorstellen können.

  78. Wenn ich so was an schwule Freunde schicke, kommen dann Kommentare wie „die meisten sind doch gemässigt…“

    Ich bin echt am Verzweifeln.

    Ich kann verstehen, dass Linksgrüne und Feministx viel für Schwule erreicht haben. Selbst im Fussball pflegt man einen weitgehend unkomplizierten Umgang.

    Was aber heute von Linksgrün kommt, ist nur noch „das Kinde mit dem Bade ausschütten“.

    Es ist zum Heulen, schon seit fast 10 Jahren.

  79. ANTIFA-Pampersbrigade tobt zusammen mit der Islam und Paschtunen-SPD in Kandel

    Bringt ihr die Demo hier bei PI?

  80. Messerattacke auf U-Bahnhof Stachen sie auf ihn ein, weil er Christ ist?

    https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/messerattacke-auf-u-bahnhof-stachen-sie-auf-ihn-ein–weil-er-christ-ist–32337070

    Im Fluchtwagen erwischt Polizei jagt Automaten-Sprenger mit Blitzer-Foto
    https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/im-fluchtwagen-erwischt-polizei-jagt-automaten-sprenger-mit-blitzer-foto-32333922

    Ich könnte hier wahrscheinlich mehrere Stunden lang solche Kommentare von unseren Gold Stücken schreiben!Aber das würde nichts bringen.Weil es im Jahr immer mehr werden!Wir schaffen das….

  81. Ich finde es in Ordnung, dass Leute, die in aller Öffentlichkeit rumschwulen, einfach weggeschafft werden. Wohin auch immer. Und niemals wiederkommen. Früher wurden Homosexuelle -auch in Europa- in die Nervenklinik geschafft und gut war. Dass man heute auch als Rechter durch entsprechende Artikel dazu genötigt werden soll, Schwule toll zu finden und in Schutz zu nehmen ist bezeichnend dafür wie tief Europa bereits verkommen ist. Ich wurde als Jugendlicher oft genug durch Homos belästigt. Das ist nicht nur ein Problem der katholischen Kirche. Das Problem ist, dass diese Leute wirklich degeneriert oder krank geworden sind. Durch ein Verbot von „Homophobie“ wähnen sie sich heute sicher ihre Triebe immer ungehemmter auszuleben, während der normale Michel selbst nach verbalen Anmachsprüche am Arbeitsplatz Existenzängste bekommt. Lasst Euch nicht verschwulen!

  82. @ nichtmehrindeutschland 6. April 2019 at 16:06
    Ich finde es in Ordnung, dass Leute, die in aller Öffentlichkeit rumschwulen, einfach weggeschafft werden. Wohin auch immer. Und niemals wiederkommen…

    —–

    .. tut solch eine „Gesinnung“ weh???

  83. @ Umsiedler 6. April 2019 at 12:23
    Und hier wählen Homosexuelle bevorzugt die islamophilen Systemparteien.

    —-

    … was, echt?
    Oh Gott, da gibt es ja in Deutschland 87% Schwule????

  84. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. April 2019 at 15:07
    … Man muss es auch mal auf den Punkt bringen, mit diesem ganzen irren Homo- und Genderkult.

    —–

    … auf den Punkt bringen? Auf welchen denn?

    und,
    „Schwulenfeindlichkeit habe ich jetzt bei PI-News noch nicht mitbekommen..“ dann bitte „nichtmehrindeutschland 6. April 2019 at 16:06“ lesen!

    P.S.
    Was Gestalten wie Conchita Wurst betrifft, wenn er mit seiner provokanten Geschäftsidee bei den Heteros so erfolgreich ist, dann bitte Ihre eigenen „Hetero-Gesinnungsgenossen“ kritisieren!

  85. Bitte nicht dieses linke Unwort „homophob“ verwenden!

    Die Todesstrafe ist sicher zu extrem, aber ganz frei rumlaufen lassen darf man die Perversen auch nicht.

    Aus guten Gründen hatten wir früher den § 175, der für widernatürliche Unzucht eine Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren vorsah.

    Diese Strafbestimmung ist notwendig, um die Unterwanderung der Politik und Institutionen zu verhindern. Es geht hier um den Schutz unserer Kinder, der höher zu bewerten ist als die Freiheit von Perversen.

  86. @ Galaxy 6. April 2019 at 17:15
    … Die Todesstrafe ist sicher zu extrem, aber ganz frei rumlaufen lassen darf man die Perversen auch nicht.

    ——

    .. es fragt sich nur, wer eigentlich pervers ist!
    Einfach nur erbärmlich!

  87. @ Galaxy 6. April 2019 at 17:15

    Ich bin gegen Bestrafung/Knast für Homos,
    vielmehr für eine Diskriminierung light:

    Keine Trauungen, kein Recht auf Pflegekinder u.
    Adoption von Minderjährigen, Berufsverbot
    für homosexuelle Pädagogen aller Art, z. B.
    Kindergärtner*In, Religionslehrer*In,
    Pfarrer*In usw.

    Vollkommen daneben ist auch die ungeklärte
    Tatsache, daß Weidels Lebensabschnittsfrau
    während ihrer eingetragenen Partnerschaft
    zwei (männl.) Kinder gebar. Woher wenn
    nicht Samenbank? Oder ist die Singhalesin
    Sarah bi? Wenn Homos Kinder aus früheren
    Heteroehen haben, sollten sie ihnen bei
    Scheidung niemals zugesprochen werden.

  88. Warum wird immer so ein Drama um Schwule gemacht? Brunei hat die Todesstrafe auch für Ehebruch eingeführt. Das betrifft viel mehr Menschen.

  89. Mittelständische Unternehmer verraten die Werte unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung und nehmen für ihren eigenen Profit eine ISlamisierung unserer Heimat und die Verdrängung des freiheitlichen westlichen Lebens in Kauf

    1933 machte dieser Typus Unternehmer mit den Nazis gemeinsame Sache, um gut zu verdienen.
    Heute verraten sie unser freiheitliches Leben an die aufkommende Islamisieurng und Sharia.

    Die Unternehmer selbst werden es sich wohl irgendwo in der Südsee gemütlich machen, wenn die Folgen der Islamisierung hier nach und nach so richtig durchschlagen.

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/familienunternehmer/mittelstand-allianz-gegen-populismus-50-familienunternehmen-kaempfen-fuer-vielfalt-und-weltoffenheit/24167412.html?ticket=ST-1216521-OsOwAC1vtFCO7aNlpIaf-ap6

    Werden diese mittelständischen Unternehmer zu den Verrätern des aufgeklärten und zivilisierten Europas?

  90. @ Haremhab 6. April 2019 at 15:41

    Glitter of Hope Caravan

    ***https://www.youtube.com/watch?v=WHO97JpjpTg
    _________________________________________

    The New York Times berichtet auch darüber, das dürfte also tatsächlich keine Fake News sein, was dieses „Glitter Of Hope“ dort gegen uns Normalbürger, die das dann teuer bezahlen sollen, los tritt.
    https://www.nytimes.com/2019/04/05/world/europe/greece-migrant-protest.html

    Von der New York Times wird diese griechische Webseite verlinkt, auf der es auch Videos gibt:
    http://www.kathimerini.gr/1018068/gallery/epikairothta/ellada/nea-entash-sta-diavata—xrhsh-dakrygonwn-apo-ta-mat-fwtografies—vinteo
    Wohl wieder die übliche Asylbetrügergewalt, mit Feuer und Flamme erzwingen, wenn man den Bildern trauen darf.

    Hier in meiner Stadt scheint auch schon wieder ein neuer Schwung davon angekommen zu sein. Jedenfalls ist es wieder mal so weit, die Neuankömmlinge machen erst mal fett Party, man sieht und hört sie laut im Umfeld der Sammelstellen, sie konsumieren Drogen, es stinkt penetrant nach Haschisch. Die freuen sich einen Ast dass sie die doofen Deutschen nun abzocken können, ohne dafür einen Handschlag tun zu müssen. Die Obrigkeit hatte es gerade erst vor kurzem geschafft die Sammelstellen zu leeren und die Abzocker zu verstecken. Leicht ließen sich jedoch die Gegenden und Häuser orten wo die Obrigkeit ihnen das Geld in den Arsch geblasen hat. Denn dort ist es schön aufwändig und neu gemacht worden, was die Obrigkeit für den normalen sozialen Wohnungsbau, also für die alten armen Einheimischen selbstverständlich über Jahrzehnte nicht so gemacht hatte.

    Sogar Kinderspielplätze sind auf einmal dann luxussaniert worden. Wäre ja eigentlich eine schöne Sache, ja, wenn denn nicht jahrzehntelang derartiges den Einheimischen verwehrt worden wäre. Und daher finde ich das nicht nur rotzfrech, sondern geradezu beleidigend, dass die Obrigkeit glaubt die Einheimischen wären zu blöde zu merken wie sie verarscht werden. Auch das verleugnen der Umvolkung, oder wie es die UNO nicht weniger deutlich in Fremdsprache benennt „Replacement Migration“, kann doch nicht ernsthaft noch weiter verleugnet werden?

    Wenn man sich mal die Bilder in der Fotogalerie auf ***glitterofhope.org anschaut, dann erkennt man auch schon deutlich diese Versuche über die abgedroschene Bettel- und Mitleidsnummer derartiger Veranstalter.

    Was würde wohl Sven Liebich dazu sagen? „Geht arbeiten“ passt doch eigentlich immer? Zumal auf den Mitleidsbildchen ja die meisten eben nicht im Rollstuhl sitzen, sondern einfach wohl nur die Hand aufhalten wollen. Dabei könnten sie ja arbeiten in ihrer Heimat und etwas aufbauen, für Fortschritt in der Heimat sorgen und Wohlstand selbst erarbeiten, auch um ihren eignen Landsleuten zu helfen, die etwa im Rollstuhl sitzen. Insofern passt das „geht arbeiten“ im Sven Liebich Stil so perfekt und ist meiner Meinung nach noch nicht mal böse, sondern im Gegenteil das Problem an der Wurzel lösend, dort wo es entsteht in ihrer Heimat. In Afrika und in der arabischen Welt, Arbeit statt schnackseln.
    ***https://www.youtube.com/watch?v=05LgH6cR5bM

  91. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. April 2019 at 17:51

    … 1933 machte dieser Typus Unternehmer mit den Nazis gemeinsame Sache, um gut zu verdienen.
    … werden diese mittelständischen Unternehmer zu den Verrätern des aufgeklärten und zivilisierten Europas?

    —–

    … natürlich, wie damals als auch heute! Denn wer nicht mitmacht, ist aus dem Geschäft!
    Diese Situation entseht immer dann, wenn „Sozialisten“ am Ruder sind! Damals die „National-Sozialisten“ heute die „International-Sozialisten“!

  92. @ plakatierer1 6. April 2019 at 11:20

    Auf Kabel1 kommt etwa zweimal im Monat der
    Mord (mittels Schächten) an Lee Rigby,
    verbrochen von zwei Islam-Negern. Die
    Sendung immer als Wiederholung.
    https://www.fernsehserien.de/die-schrecklichsten-verbrechen-der-welt-grossbritannien/folgen/5×02-lee-rigby-669888
    Darin darf ein listiger Neger-Imam*
    (mit Gebetsbeule), der in GB schmarotzt
    u. islamisiert, sagen:
    „Die Täter mißbrauchten den Islam.“

    ++++++++++++++++++++

    *Abdul Haqq Baker,
    https://editorial01.shutterstock.com/wm-preview-1500/2421564a/060bdc4c/abdul-haqq-bakr-chairman-of-the-brixton-mosque-where-rishard-reid-worshipped-holds-a-press-conf-outside-the-mosque-today-friday-28-12-2001-shutterstock-editorial-2421564a.jpg
    Brixton Mosque
    https://images.c-span.org/Files/70d/20170807134301001_hd.jpg/Thumbs/height.576.no_border.width.1024.jpg

  93. @ matrixx 6. April 2019 at 11:45

    Claudia Roth-Grün ist nicht lesbisch!!!
    https://www.berliner-zeitung.de/image/2830184/max/1920/1080/479fa2f8ee30bb0fa06e5a4f8660e0af/gN/3efr5708-jpg.jpg
    Aber die Männer mögen die schrille
    Tussi nimmer, auch nicht die Türken, Kurden
    oder andere Moslems, auf die sie eigentlich
    so spitz ist.

    01.01.2008
    Claudia Roth wieder zu haben

    Entsetzt, betroffen und auch ein Stück weit traurig machte uns die heutige Meldung der Hürriyet, wonach Claudia „Türkei ist für mich zweite Heimat“ Roth vor kurzem von ihrem türkischen Freund Ender Özisik (Foto) verlassen wurde. Zu allem Überfluss gabs beim Silvester-Dinner in Bodrum noch eine Verbal-Attacke gegen die Grünen-Politikerin…
    http://www.pi-news.net/2008/01/claudia-roth-wieder-zu-haben/

  94. @ plakatierer1 6. April 2019 at 11:20

    Auf Kabel1 kommt etwa zweimal im Monat der
    Mord (mittels Schächten) an Lee Rigby,
    verbrochen von zwei Islam-Negern. Die
    Sendung immer als Wiederholung.
    +https://www.fernsehserien.de/die-schrecklichsten-verbrechen-der-welt-grossbritannien/folgen/5×02-lee-rigby-669888
    Darin darf ein listiger Neger-Imam*
    (mit Gebetsbeule), der in GB schmarotzt
    u. islamisiert, sagen:
    „Die Täter mißbrauchten den Islam.“

    ++++++++++++++++++++

    *Abdul Haqq Baker,
    https://editorial01.shutterstock.com/wm-preview-1500/2421564a/060bdc4c/abdul-haqq-bakr-chairman-of-the-brixton-mosque-where-rishard-reid-worshipped-holds-a-press-conf-outside-the-mosque-today-friday-28-12-2001-shutterstock-editorial-2421564a.jpg
    Brixton Mosque
    https://images.c-span.org/Files/70d/20170807134301001_hd.jpg/Thumbs/height.576.no_border.width.1024.jpg

  95. Maria-Bernhardine 6. April 2019 at 17:36

    Ich bin gegen Bestrafung/Knast für Homos,
    vielmehr für eine Diskriminierung light:

    Keine Trauungen, kein Recht auf Pflegekinder u.
    Adoption von Minderjährigen, Berufsverbot
    für homosexuelle Pädagogen aller Art, z. B.
    Kindergärtner*In, Religionslehrer*In,
    Pfarrer*In usw.

    Das Problem ist: Wenn man Homos einmal ein Zugeständnis macht, kommt sofort die nächste Forderung.

    Und wie will man schwule Bewerber erkennen? Das geht am besten über das Führungszeugnis.

    Mit der Abschaffung des § 175 hat man den Homos die Möglichkeit gegeben, sich zu organisieren, Politik und Institutionen zu unterwandern, und eine Forderung nach der anderen durchzusetzen.

    Es wäre schön, wenn man sagen könnte: „Ok, wir lassen euch straffrei, und ihr laßt dafür die Allgemeinheit, insbesondere unsere Kinder, in Ruhe“. Aber das scheint nicht zu funktionieren.

    Die Homos haben den Vertrauensvorschuß, den wir ihnen gewährt haben, aufs schändlichste mißbraucht.

  96. Heute, nach endlosem Schlängeln durch Horden von Afrikanern und Kopftuchgeschwader in was mal meine Heimatstadt war, der nächste Schock im Supermarkt. Ein ganzer Ständer analog zum weihnachtlchen Adventskalender ein Ständer Happy Ramadan Kalender.

    aber nein … Islamisierung ist eine rechte Verschwörungstheorie ….

  97. “ Tom62 6. April 2019 at 14:01
    Ich halte nichts davon, linksgrüne Kampfbegriffe wie den der „Homophobie“, mit dem Kritiker an der entsprechenden Schwulenpropaganda zu „pathologisch Kranken“ erklärt und damit mundtot gemacht werden sollen, in diesem oder irgend einem anderen Zusammenhang zu verwenden“
    ———————————–
    Das ist eines der Hauptprobleme, daß eine „Opposition“ nicht aus dem Knick kommen kann. Nebensächlich darüber zu spekulieren, ob das denn dann auch nur Absicht ist um da nichts wirklich „Gefährliches“ entstehen zu lassen.

    Was soll ich denn als strunzdummer Wähler mit einer Truppe anfangen, die doch schlußendlich nur diesen ganzen links-grünen Kommunistenmüll politisch korrekt nachplappert, nur um den etablierten Medien irgendwie zu gefallen?
    Richtig, kann ich gleich ganz sein lassen. War ja letztens erst mit diesem Diskriminierungsgequatsche wegen dem moslemischen Arzt, der keine Frauen da um sich haben will. Da springt der „Alternative“ doch glatt schnell auf diesen gesellschaftlichen Umwälzungsunsinn drauf.

  98. Jakobus 6. April 2019 at 15:19

    Wenn ich so was an schwule Freunde schicke, kommen dann Kommentare wie „die meisten sind doch gemässigt…“ Ich bin echt am Verzweifeln.

    Ich kann das gut verstehen. Jeder von uns warnt seine Mitbürger vor dem Islam. Alle vor der mörderischen Totalität dieser erbarmungslosen Ideologie, alle einzelnen Untergruppen – Frauen, Schwule, Männer, Christen, Juden, Atheisten, Agnostiker, Realisten, Skeptiker etc.pp. ihre jeweiligen Untergruppen. Und was passiert mit den Warnern? Sie laufen vor die Wand.

  99. „Ich kann verstehen, dass Linksgrüne und Feministx viel für Schwule erreicht haben. Selbst im Fussball pflegt man einen weitgehend unkomplizierten Umgang.

    Was aber heute von Linksgrün kommt, ist nur noch „das Kinde mit dem Bade ausschütten“.“
    @ Jakobus
    Willkommen im Club. Bei mir 1:1 das gleiche Bild. Seit 2006 sind mir die Augen geöffnet worden. Ich kann nicht mehr zählen, wie oft ich als Rassist und N… beschimpft worden bin. Lassen wir uns nicht unterkriegen!

  100. matrixx 6. April 2019 at 11:18
    #metoo?
    queer.de?
    taz.de?
    #ichbinhier?
    Zentralrat der Muslime?
    Grüne?
    SPD?
    #wirsindmehr?

    Haaaallooooo, ich höre nichts…?!
    ————————
    Auf den Mazyek kannst du lange warten.

    Der hat grad keine Zeit, weil er immer noch mit der Moslemfeindlichkeit hausieren geht und unserem Staat einen Bundesbeauftragten für Moslemfeindlichkeit aus dem Kreuz leiern will.

    Da paßt so ein Thema mit Homophobie im Moment nicht so gut.

  101. Überall, wo der Islam in Deutschland stark verbreitet ist, da wird auch die Homophobie immer zunehmender nebst dem Antisemitismus! Kurioserweise wird der Kindersex anstandslos legitimiert – so krank, verbraucht und gefährlich bescheuert ist die überwiegende Mehrheit dieses Volkes schon!!

  102. BenniS 6. April 2019 at 13:59
    „Im Sultanat Brunei gilt seit Mittwoch die Todesstrafe für Homosexuelle“
    Hat Bundesgrüßaugust Frank Walter Steinbeißer schon eine Gratulationsbotschaft verfasst, um zur neuen Gesetzgebung zu gratulieren? So, wie er sich bei den iranisch-ISlamischen Schwulenmördern angebiedert hat. Warum schenkt er nicht einen Stein mit Schleife drum für die erste Steinigung? Aber bitte nur einen mittelgroßen, denn nach den abartigen Regeln des sadistischen Kinderschänders muss eine Steinigung quälend langsam vollzogen werden.
    Hat sich der Näselzwerg schon bückend in Brunei sehen lassen, um sich solidarisch vor Schwulenhasser Mohamed in Staub zu werfen, da jetzt „Vorurteile“ gegen Brunei geschürt werden?
    Hat Merkel schon einen Staatsbesuch angekündigt?
    Die Fußballnutten um den vorbestraften Steuerhinterzieher könnten ihr Winter-Trainingslager dort halten und Popelfressers 1. FC Buntland einFreundschaftsspiel gegen Brunei austragen.
    Wer schwul ist, sollte AfD wählen.
    —————–
    Steinmeier könnte auch ein Bungee-Jumping-Seil für den Baukran schenken.

  103. „Länder, in denen auf Schwulsein die Todesstrafe steht
    Gesucht: Homophobe Religion mit fünf Buchstaben“

    Beim Christopher Street Day in Köln und Berlin wird diese Botschaft erst ankommen, wenn es für die zu spät ist. Die hatten jetzt schon längst alle Zeit und Möglichkeit der Welt, um sich mit diesem Thema zu befassen. Für mehr habe ich kein Verständnis mehr, sorry.

  104. matrixx 6. April 2019 at 11:48

    Gestern war Mahatma Habeck wieder mal in eine Talkshow eingeladen (NDR – 3 nach 9).

    Wie sagte meine Mutter (78) heute morgen zum Frühstück zu mir: „Ich kann dieses Gesicht nicht mehr sehen.“

    Frage: Lädt er sich selbst ein, oder hat er ein Abo?
    ————————————————————————————————–
    Ist dieser Habeck nicht inzwischen der beliebteste Politiker in Deutschland?
    Da sieht man mal, was wir von solch wahlberechtigten Bürger zu erwarten haben.
    Der Untergang Deutschlands wird kommen. Er beruht zum einem auf den verbrecherischen Mitgliedern des Parlaments zum anderen auf der Dummheit der Mehrheit des Volkes.

  105. Millionen Menschen ins Land holen und lassen (das auch noch illegal) und sich über Wohnungsknappheit ärgern. Über Löhne, die unten bleiben.
    Millionen Moslems ins Land holen und lassen (das auch noch illegal) und sich dann beschweren über steigenden Antisemitismus. Steigende Homofeindlichkeit (ja, stimmt schon, Menschenfeindlichkeit insgesamt…sprich Verrohung)
    Millionen Illegale ins Land holen und lassen und sich beschweren über steigenden Drogenhandel.

    Und DANN eine der Blockparteien CDUSPDCSUGRÜNEFDPLINKE die das gemacht haben, wählen um es abzuändern.
    WIE
    BEKNACKT
    GEHT
    EIN
    GEHIRN
    BITTTTTEEEEE?????!!!!!

  106. Ja, und das Neueste zuletzt:
    In Preetz, SH, hat ein 24-jahriger Afghane mal so eben eine
    36- jährige abgestochen.
    Wieder eine Deutsche, die auf das Konto von Merkels Welt-
    verbesserungsversuchen geht.
    Siehe auch Pol-Bericht Kiel !!!!!!!!!!!!

Comments are closed.