Von JOHANNES DANIELS | Die Fernsehnachrichten resümierten tief besorgt: „In der deutschen Gesellschaft verfestigen sich rechtspopulistische und antidemokratische Einstellungen“. Die linke Friedrich-Ebert-„Stiftung“ hat nun abermals unter großem Mainstream-Bohai und unter Verschwendung von Millionen Stiftungs-Steuergeldern ihr „Mitte-Studie“-Elaborat veröffentlicht, die die angebliche „Verbreitung von rechtsextremen, menschenfeindlichen und weiteren antidemokratischen Meinungen in der Gesellschaft“ testieren soll.

Dabei wird von arglistig-persuasiven Geschwätzwissenschaftlern einer „Universität Bielefeld“ (kein Witz, sie existiert tatsächlich) mit kruden Sprachmanipulationen, beiläufigen Begriffsverschiebungen und pseudowissenschaftlichen Suggestivfragen hantiert, damit das bestellte Ergebnis ja exakt den ideologischen Vorgaben an die Studie entspricht. Verleumdungen gegen bürgerliches Denken, Verunglimpfungen und Umlügen der Begriffe sind dabei die zentralen Erhebungs-Instrumente – das „Framing-Handbuch“ (120.000 Euro für 90 Seiten) der zwangsfinanzierten Staatsmedien lässt grüßen!

Dr. Gottfried Curio, innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Bundestag, analysiert das dubiose Fake-Machwerk aus dem SPD-Agitations-Giftschrank wie gewohnt klar und exakt:

„Wer bestimmten Parteien oder gar unserer Regierung auch nur ‚misstraut‘, hängt einer Verschwörungstheorie an! Ja, wer dann noch glaubt, Regierung und Medien steckten unter einer Decke – der ist wirklich hartnäckig verstockt. Dabei bietet die Studie selbst hier das beste Anschauungsmaterial: Sie wird als reine parteipolitische Indoktrination quer durch die Medien, insbesondere im zwangsfinanzierten Staatsfernsehen, ausgiebig mit besorgtem Gesichtsausdruck zitiert.

Sogenannte Experten erzählen in den Nachrichten, was alles im Argen liege. Urheber (SPD), Intention und Methodik der Studie werden nicht hinterfragt, dafür das Ganze als ‚Stimme der Wissenschaft‘ ausgegeben. Die Studie aber weiß: wer meint, ‚die Regierung verschweigt der Bevölkerung die Wahrheit‘ und ‚die regierenden Parteien betrügen das Volk‘ – das sind alles Aluhut-Träger und schlicht Verschwörungstheoretiker. Kürzer gesagt: wer seine Regierung – und zwar diese! – nicht liebt, ist ein verdammter Anti-Demokrat!“

Wer den Lügen des Mainstreams und des Altparteien-Systems nicht folgt, ist ein Rechter, Rechtspopulist, Rechtsextremer, kurz Nazi, so der tumbe Tenor der Untersuchung zu „rechtsextremen Einstellungen in Deutschland 2018/2019“. Die so genannte Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. – eigentlich nur ein „eingetragener Verein“ – liefert dann die Studie, die man zusammen Seit-an-Seit mit dem „Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld“ erlogen hat. Und das Ergebnis? Natürlich kommt es so, wie man es will. Die als Wissenschaftler verkleideten bezahlten Polit-Agitatoren haben scheinbar ganze Arbeit geleistet, leider für halbwegs Intelligente nur zu leicht durchschaubar (PI-NEWS berichtete).

Die Sozi-„Stiftung“ unter dem Vorsitz des 2013 geschassten Ministerpräsidenten Kurt Beck beschäftigt insgesamt 672 angestellte Mitarbeiter (!) in ihren Niederlassungen in Bonn und Berlin, in 14 steuerfinanzierten „Regionalbüros“, einer Akademie im Inland und 106 Auslandsvertretungen. Zu den Partnern der FES zählen Gewerkschaften, natürlich „Nichtregierungsorganisationen“, und wissenschaftliche und politische Beratungseinrichtungen sowie selbstverständlich eine „Journalisten-Akademie“ für die Nachwuchs-Relotiusse von morgen. Sie finanziert sich überwiegend durch Zuwendungen aus dem Bundes- sowie den Länderhaushalten mit Gesamteinnahmen von über 180 Millionen Euro zu Lasten des Steuerzahlers. Die Stiftung ist Mitglied im sozialistischen „Netzwerk Europäische Bewegung“.

Das mittlerweile linksgedrehte Portal FOCUS Online kolportiert von „einer beunruhigenden Studie“, und dass „die Vorurteile gegenüber Flüchtlingen“ gestiegen seien: Jeder Zweite Deutsche habe Vorurteile gegenüber den „Schutzsuchenden“. Ein Drittel der Befragten äußere „nicht-liberale Einstellungen zur Demokratie“ und stelle gleiche Rechte für alle in Frage. „Rechtspopulistische Einstellungen in der Mitte der Bevölkerung“ seien nun normaler geworden und deutlich mehr Zustimmung fänden nun auch „neurechte Einstellungen“. Also nach Definition der Studie „rechtextremistische Einstellungen“, die sich in zunächst harmlos erscheinenden Meldungen widerspiegelten. So sei ein Drittel der Befragten mittlerweile der Ansicht, „die Regierung verschweigt der Bevölkerung die Wahrheit“.

„25 Prozent der Befragten“ seien sogar der Meinung, Deutschland werde vom Islam unterwandert. Viele Deutsche seien „menschenfeindlich“ und 19 Prozent der Befragten seien „muslimfeindlich“  – was wohl soviel wie islamfeindlich bedeuten soll. Doch: Wo bleiben eigentlich die Beileidsbekundungen der Moslem-Verbände angesichts der 350 ermordeten Christen in Sri Lanka?

Wer sich das Friedrich-Ebert-„Stiftungs“-Hetz-Pamphlet näher zu Gemüte führen möchte, kann es hier downloaden.

Volltreffer, Dr. Curio!

image_pdfimage_print

 

75 KOMMENTARE

  1. Vielleicht merkt jetzt auch die letzte Schlafmütze:
    Mit der immensen VIELFALT sind wir bald MINDERHEIT im eigenen Land!

  2. Es gibt 1,3 Milliarden Chinesen.

    Wenn wir mit dem Islam und seinen Terrorauswüchsen nicht fertig werden sollten, dann werden sich die Chinesen darum kümmern!

    Sie bauen jetzt die Seidenstraße, die ebenso über den ganzen Balkan reicht, das beunruhigt manche Europäer, die sich von den Chinesen bedrängt sehen, aber die Chinesen werden noch viel mehr bauen. Von ein paar verrückten Religionsanhängern, werden sie sich keine Bomben und die Ohren werfen lassen! Man sieht wie es den religiösen Fanatikern in China ergeht!

    Was immer als „gelbe Gefahr“ galt, könnte womöglich die letzte Rettung für Europa werden.
    Da der IQ der Asiaten auch um 20 Einheiten höher angesiedelt ist als unserer, wäre dies dann auch nicht verwunderlich!

  3. „Islamkritisch -> Ausländerfeindlich -> Rechtsextrem“
    Die Studie ist also ein gefraimtes Propaganda-Machwerk aus dem Hause SPD
    (Scharia-Partei-Deutschlands)
    ARD/ZDF aus dem Selben Hause bringen dann diese giftigen Schadstoffe aus der Studie direkt in die Gehirne der arglosen Zuhörer, welche sich von den offiziellen Charakter dieser Medien täuschen lassen.

  4. Gottfried Curio wie immer mit einer messerscharfen Analyse. Die Propagandamaschine der noch Herrschenden läuft wie geschmiert, doch der ,,bürgerliche“ Bürger läßt sich nicht länger täuschen und bevormunden.
    Derweil glänzt der AfD-Tulpenoberst aus Berlin mit unterirdischen Aussagen, den Blender Palmer betreffend. Er sieht in ihm eine Persönlichkeit, welche durch ,,Realpolitik“ das bürgerliche Lager (dazu zählt dieser AM-Ritter mittlerweile die Grünen) versöhnen könnte. Raus mit solchen Leuten aus der Partei, aber sofort!

  5. „25 Prozent der Befragten“ seien sogar der Meinung, Deutschland werde vom Islam unterwandert. Viele Deutsche seien „menschenfeindlich“ und 19 Prozent der Befragten seien „muslimfeindlich“ – was wohl soviel wie islamfeindlich bedeuten soll.
    ………..
    Nur 25% und 19%? Mehr nicht? Armes Deutschland!

    Die Unterwanderung durch den Islam, die Islamisierung Deutschlands, kann man allerorten wahrnehmen, die Kirchenfunktionäre verhalten sich so, als wenn sie zum Islam konvertiert wären, in den Städten herrschen Banden aus islamischen Staaten, Rücksichtnahme auf Muslime überall.

  6. Herr Curio hat recht. Alle kritik ist gleich unmenschlich, so ein Schmarrn! Was mir aber in den letzten drei Jahren an den Osterfeiertagen diesbezüglich Islamunterwerfung auffällt:

    Der Islam ist im Moment von den Fernsehanstalten gepampert. Anteil der Atheisten auch auf 25% . An Ostern keine christlichen Filme mehr!
    Das ist Unterwerfung!
    https://www.youtube.com/watch?v=TdF3fPheUwY

  7. Ich sehe es gern, daß AfD Politiker endlich verstärkt die freien Medien nutzen und so ihr Wort ins Volk tragen. Insbesondere wenn es um Scharfsinnigkeiten wie hier von Curio vorgetragen.

    Selbstverständlich stecken Machthaber und Lügenmedien unter einer Decke. Aufmerksamen Leuten wie uns ist das wirklich nichts neues. Aber man muß denjenigen, die erst nach und nach diese Verschwörung für sich entlarvt haben, die Zeit zum Erkennen zugestehen. Wir müssen denjenigen, die noch schlafen die Hand reichen. Wir dürfen sie nicht beschimpfen. Wer kommt zu uns, wenn wir sie beleidigen als Gutmensch zum Beispiel?

  8. Die Mitte der Gesellschaft wacht auf?

    Ja. Den Eindruck habe ich auch! Ich sehe das an Youtube- wie Whatsapp-Videos, die ich von damals gewähnten Freundinnen und Freunden erhalte, von denen ich bislang ein „grünes“ Weltbild annehmen musste.
    Ich sehe das auch daran, dass ich heute (nur heute) allein drei (!) Gespräche über erfolglose Wohnungssuche über lange Zeit führte. Das scheint bereits eine Andeutung darüber zu geben, wem die rege Bautätigkeit (Nullzinsphase, Flucht der Besitzenden in Immobilien) zugute kommt. Und vor allem: wem nicht.

  9. Und trotzdem wird die Mitte wieder brav SPD/CDU/GRUENE/FDP wählen!
    Weil die AfD ist ja Nazi, das wollen sie ja nun auch nicht…
    Macht Euch nix vor, dieses Land ist verloren!!!

  10. DIE MITTE DES STEUERZAHLENDEN VOLKES NENNT MAN NUN:

    NATIONAL-CHAUVINISTEN!
    MENSCHENFEINDE!
    RECHTSPOPULISTEN!
    AUSLÄNDERFEINDE!
    VORURTEILSBEHAFTETE!
    FREMDENFEINDE!
    MUSLIMFEINDE!
    ANTIDEMOKRATEN!
    VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKER!

    Liebe Toscana- Regierung!
    Die Hände zu beißen, die einen füttern, dies ist keine gute Idee!

  11. Nein … solch einen Dreck von Mietmäulern , werde ich mitnichten zu Gemüte führen !
    Früher gab es Abgeordnete mit Verstand und Vernunft , die brauchten solche Mietmäuler nicht ! Aber döse Studie zeigt, dass die SPD am Ende ist und keine Argumente mehr hat um Menschen zu überzeugen ! Wie auch … schaut man sich diese Bonzen im BT an , erkennt man jede Menge ideologischen Müll und ( Entschuldigung ) viel emotionale Dummheiten ! Ehrliche SPD’ler aus alten Schrod und Korn kann man an einer Hand abzählen ! Nein … diese SPD muss verschwinden , um neu geboren zu werden und diesmal hoffentlich von einfachen Menschen aus dem normalen Volk ! Wenn die alten Sozis ausgestorben sind , wird die SPD nur noch von Ihrem Volksaustausch und sogenannte studierten Eliten übrig bleiben !
    Dieser Beck , der in der SPD damals abgesägt wurde, war der Erfinder des Zwangs- Tv . Er hätte besser Strippenzieher (Elektriker) bleiben sollen . Ich hoffe, dass er bald das Zeitliche segnet , damit die SPD einen Apperatschick weniger hat !

  12. Rittmeister 26. April 2019 at 20:39

    Die AfD wird wohl nicht darum herumkommen, Gottfried Curio in eine Führungsposition zu bringen.
    Und zwar schnell!

  13. Die SPD-Propaganda/AntideutschPranger“Studie“ wird wieder weitere Wähler zm Nachdenken bringen, ob sie nicht „Alternativen“ zu den Altparteien wählen könnten.

  14. .

    1.) Herr Dr. Curio, bitte nennen Sie “Muslime“ besser: MOSLEMS. Oder MOHAMMEDANER.

    2.) Ansonsten: hervorragende Analyse.

    .

    .

  15. Diese ganzen Studien, dieser verblödeten (Siff)Stiftungen, kann man sich geschlossen durch die Arschritze ziehen.

    p-town

  16. Curio:

    Wie so oft geht es um Begriffsverfälschung. Ein wichtiges Prinzip dieser Fabrikanten der Lüge ist es, eigentlich verschiedene Begriffe quasi beiläufig so aneinanderzurücken, miteinanander zu koppeln, daß der eine schlimme Begriff den anderen, harmlosen und legitimen, mitkontaminiert, ihn unterschwellig synonym macht.

    Da hat er vollkommen recht. In Curios Beispiel geht es um den Begriff „rechts“, der inzwischen, in Ermangelung echter Nazis, zu „Nazi“ umgewidmet ist, wann immer jemand anderer Meinung ist.

    Ich habe ein anderes Beispiel. Als selbst bei den Mo-Karikaturen und dem tollwütigen Ausflippen der Mohammedaner weltweit Anfang 2006 noch von der hasenfüßigen deutschen Presse gnädig
    zugestanden wurde, daß „Islamkritik“ sein dürfe, „Islamhetze“ aber nicht, ist der Verfassungsschutz heute, 2019, weiter:

    „Islamkritik“ ist verfassungschschutzrelevant. „Islamkritik“, selbst „in Teilen“, ist „rechtsextremistisch“. Glaubt ihr nicht? Doch. #kannstedirnichtausdenken:

    (…) sowie angesichts der in Teilen asyl- und islamkritischen Haltung der IBD liegen tatsächliche Anhaltspunkte für eine rechtsextremistische Bestrebung vor…

    https://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af-rechtsextremismus/zahlen-und-fakten-rechtsextremismus/identitaere-bewegung-deutschland

    Dieser meiner Staat tut alles, um sich bei meinereiner maximal ins Aus zu kegeln.

  17. .

    3.) Wichtiges Ministeramt für Dr. Curio in künftiger Regierung mit AfD-Beteiligung.

    4.) Oder Bundeskanzler.

    5.) Weiteres Spitzenpersonal: von Storch, Brandner, Miazga, Weidel, Jürgen Braun, Spaniel, etc. .

    .

  18. eo 26. April 2019 at 21:11
    .
    Die krude
    Studie sehe ich
    als Eigentor an, als
    einen Schuß in den Ofen
    bzw. ins eigene Knie.
    ——————————-
    Ganz so einfach ist es nicht!
    Nach Veröffentlichung der Studio haben sie den ERKLÄRBÄR Frau Prof. Beate Küpper losgeschickt ins ZDF, die Bevölkerung zu erziehen!
    Sie erklärt uns, wie wir die Fremdenfeindlichkeit überwinden!
    Das Zauberwort heißt IN KONTAKT TRETEN!
    PATRIOTISCHE KRÄFTE SOLLEN VOM ERKLÄRBÄR ENTKRÄFTET WERDEN!

  19. Es ist immer wieder ein kleines Highlight, Herrn Curio zuzuhören. Da sitzt jeder Satz: messerscharf aber dabei nie übertrieben und immer wahrheitsgemäß. Wenn dieser Mann Kanzler würde… auf einen solchen Mann an der Spitze könnte Deutschland stolz sein

  20. @ Maxi9 26. April 2019 at 21:45

    Schlimmer als derzeit geht es nicht. Schaut doch mal die Regierung an. Niemand davon kann etwas.

  21. Soso:
    „Im Verlauf des Beleidigungsprozesses, den Ebert vor dem Amtsgericht Magdeburg daraufhin angestrengt hatte, wurde sein Geheimabkommen mit General Wilhelm Groener publik. Dabei kam auch Eberts Verhalten im Januarstreik 1918 zur Sprache. Ebert betonte, er habe sich nur in die Streikkommission wählen lassen, um den Streik so schnell wie möglich zu beenden. Am 23. Dezember 1924 verurteilte das Gericht zwar den Journalisten wegen der Beleidigung des Staatsoberhauptes, stellte aber in der Urteilsbegründung fest, dass dessen Behauptung, Ebert hätte als Beteiligter am Januarstreik Landesverrat begangen, im strafrechtlichen Sinn zutreffend sei. Trotz des Eintretens namhafter Persönlichkeiten sowie der Reichsregierung für Ebert bestätigte das Magdeburger Urteil das demokratiefeindliche Lager in seinem Hass auf die Republik“

    Da urteilte also ein Gericht der sozialistischen sogenannten „Weimarer Republik“, daß der Stiftungsnamensgeber der heutigen Weltenerklärer im strafrechtlichen Sinne Landesverrat begangen hätte. Keine weiteren Fragen Euer Unehren.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Ebert#Magdeburger_Prozess_und_Tod

  22. Man kann nur hoffen,daß noch viele Menschen mehr,
    dieses Merkelsystem entlarven und sich dem abwenden.
    Man sollte dem Geld folgen,und alle die auflisten,die durch
    diesen Migrantenhype Gewinn machen konnten.
    Mit dem Islamismus verhält es sich genau so, wir
    werden in absehbarer Zeit zu Sklaven im eigenen Land,
    wer dann nicht nach der Pfeife der Bückbeter tanzt,wird
    wahrscheinlich eingesperrt und verfolgt,wozu diese Systeme fähig sind,
    sieht man an der Türkei und vielen anderen Islamdiktaturen.
    Also wehret den Anfängen, wobei wir schon in der Mitte sind,der politische
    Islam befindet sich schon lange nicht mehr im Anfangsstadium!

  23. Die Friedrich-Ebert-Stiftung publiziert seit Jahren Traktate wie dieses. Message ist immer: Habt Panik, „rechtes“ Denken ist bereits in die „Mitte“ der Gesellschaft vorgedrungen. Richtig ernst gemeint ist das nicht. Nie war die Republik linksverkiffter als heute. Es ist propagandistischer Unterbau den Kampf gegen „Rechts“ ungeniert fortzusetzen. Deshalb wird nächstes Jahr auch wieder genau das selbe Zeugs von der SPD-Stiftung publiziert werden. In den USA würde man die als klassischen NPC klassifizieren. Immer nur dieselben Sprechblasen um eine gewisse „Spielatmosphäre“ zu erzeugen. Habt Angst die Rechten oder das Klima kommt! Greta ist auch ein klassischer NPC.

  24. Die Studie zeigt das potentielle Wählerpotentitial der AfD auf, wenn die Medien korrekt berichten würden.
    Je nach Thema zwischen 25 – 33 – 54% Zustimmung für die AfD-Beurteilung der Lage.
    Insgeheim sind wir mehr, – wir trauen uns nur nicht.
    Denn es wird Gewalt ausgeübt gegen jeden , der die AfD-Thesen offen vertritt.

  25. In meinem Freundes-, Bekannten- und Arbeitskreis bekennen sich die besser Ausgebildeten alle zur AfD!

    Die Pfeifen und Schwätzer hingegen zur SPD, CDU, Linken und Grünen.
    Die können zumeist nicht selber denken und wurden fast ausnahmslos von den Schmutzmedien erfolgreich manipuliert! 🙁

  26. Zu Silberner Goldbroiler 26.04.2019 at 22:08

    Das ist noch gar nichts gegen die Person Noske , der mit Wissen von Ebert Kommunisten massenweise ohne Gerichtsbeschlüsse erschiessen ließ ! Ja … die SPD kennt sich aus mit dem ermorden von andersdenkenden Personen in anderen Parteien ! Hör kommt wieder das wahre Gesicht der SPD zu Tage und die Antifa ist da nur die logische Konsequenz dieser pseudodemokratischen Partei ! Trotzt dieser Taten , arbeiten Sie mit den Linken und Grünen zusammen…. eigentlich ein Verrat an den Opfern von den Linken !!

  27. Freiheit1821 26. April 2019 at 20:48

    Herr Curio hat recht. Alle kritik ist gleich unmenschlich, so ein Schmarrn! Was mir aber in den letzten drei Jahren an den Osterfeiertagen diesbezüglich Islamunterwerfung auffällt:

    Der Islam ist im Moment von den Fernsehanstalten gepampert. Anteil der Atheisten auch auf 25% . An Ostern keine christlichen Filme mehr!
    Das ist Unterwerfung!
    https://www.youtube.com/watch?v=TdF3fPheUwY
    —————————————————————————————-
    Am Karfreitag gab es „Die 10 Gebote“ im ZDF

  28. Horst_Voll 26. April 2019 at 22:49

    Curio ist super, aber ich muss mal Werbung für diesen Youtuber machen:

    friedrichlangberg.at

    [..]
    ___________________________

    Danke 🙂

  29. Fairmann 26. April 2019 at 22:30
    „Insgeheim sind wir mehr, – wir trauen uns nur nicht.“

    Erst müssen die Menschen begreifen,daß sie,von den Lügenmedien in eine Ecke
    getrieben und dann medial vergewaltigt wurden.
    Es musste erst einmal das Klima der Minderheit geschaffen werden, weil
    diese Berliner Politverbrecher, eine bestimmte Politik vor Augen hatten,
    die gegen die Mehrheiten in diesem Land gerichtet sind!
    So langsam verpufft diese Massenpsychologie, die Menschen fangen wieder
    an zu denken, sehen die Auswirkungen und der klare Gedanke kann nur der eine sein:
    „Nein, so kann es,darf es und soll es nicht weiter gehen“
    Islamisierung und Umvolkung als Staatsziel, ist eine Vergewaltigung seiner angestammten
    Bürger, und eine völlige Mißachtung,des politischen Auftrages des einzigen legitimierten
    Souverän, nämlich das Volk und seine Wähler.

  30. Blimpi 26. April 2019 at 22:09

    Man kann nur hoffen,daß noch viele Menschen mehr,
    dieses Merkelsystem entlarven und sich dem abwenden…

    Schon geschehen. Habe meine Lebensplanung modifiziert. Statt bis zum – immer weiter verlängerten – offiziellen Renteneintrittsalter den Arbeits- und Zahldeppen zu geben habe ich ein wenig getrickst.

    Konnte über überzeugend dargelegten und heftig erkämpften Schwerbehindertenausweis, langandauernde Krankheit, Reha und zwei Jahre Alg-1 etliche Jährchen früher aus dem Hamsterrad ausbrechen.

    Hätte ich weiter hart malochen und wie ein Blöder zahlen sollen, während andere nur kassyren und spazierengehen, hätte mich das verrückt gemacht.

  31. Ich bin lieber 10 mal rechts als dass ich mir von Scheinasylanten ein Messer rein stechen lassen will.
    Die können von mir aus die Gutmenschen bereichern, bei mir ist Schluss ,it lustig. Ich wähle eine Partei meines Vertrauens und das ist garantiert weder CDU, SPD noch Grüne usw.
    Damit geht das Elend doch erst richtig los und es ist mir auch leid, mich von Ausländern als „Scheiß Deutscher“ beschimpfen zu lassen.
    Hier muss sich niemand integrieren, es geht auch ohne Kuff…..n!

  32. @eule54 26. April 2019 at 22:33
    In meinem Freundes-, Bekannten- und Arbeitskreis bekennen sich die besser Ausgebildeten alle zur AfD!
    ++++++

    Vor allen Dingen unter Ärzten. Das waren in meinem Bekanntenkreis die ersten, die im Zuge der Flüchtlingskrise ab 2015 ein absolutes Horrorszenario auf uns zurollen sahen… einerseits durch das Einschleppen von unglaublich vielen Krankheiten und den damit verbundenen horrenden Kosten für unser Gesundheitssystem… und andererseits durch das hautnahe Erleben der Verhaltensweisen all dieser Kulturfremden.

  33. Vollste Zustimmung. Ich zähle genau zu der oben beschriebenen Mitte!! Ich glaube sagen zu können, dass ich selbständig denken kann, im Gegensatz zu 87% meiner Mitmenschen.

  34. Hinzu kommt noch die Gewaltbereitschaft und der Hass auf alle unsere Werte. Wir werden als Schlappschwänze hingestellt weil wir und gesetzeskonform verhalten, das fängt im Straßenverkehr an und hört an keiner Stelle auf. Da wird rechts überholt, gehupt und gedrängelt – wenn sich einer beschwert, wird gedroht. Das hat doch jeder hier schon durch – seid mal ehrlich, da kann man doch auch nicht verstehen wie junge Typen, die sich wie Affen gebähren, in Autos unterwegs sind, die sich normalerweise nur erfolgreiche Unternehmer leisten können.
    Analphabeten ohne Bildung und Beruf mit dicken Armen und Respektlosigkeit vor unserem Volk.
    DAS kann WEG!

  35. Kurt Beck, ein Politiker, der das Steuergeld der Bürger in ganz grossem Stil verbrannt hat. Ein politischer Totalversager, eine geistige Doppelnull, ein finanzpolitischer Geisterfahrer und Wertvernichter übelster Sorte!

  36. OT:
    26.04.2019 – 13:32 Uhr
    Düsseldorf – Der gefährliche Wahnsinn der Hochzeits-Korsos auf unseren Autobahnen: Zu einem der ersten spektakulären Fälle in NRW hat Innenminister Herbert Reul (66, CDU) dem Landtag jetzt einen schriftlichen Bericht zugeleitet.
    Bei dem Vorfall vom 22. März, 17 Uhr, hatten die Fahrer von fünf Luxuskarossen mit eingeschalteten Warnblinkern die A3 Richtung Köln, kurz hinter dem Breitscheider Kreuz, blockiert. Beteiligt waren laut Reul-Bericht ein Daimler E 350, ein mit Blumen geschmückter Audi R8 Coupé, ein Ford Mustang sowie ein Porsche 911und ein Porsche Panamera.
    Nach den ersten Ermittlungen der „EK Donut“ steht fest, dass bei den bisher ermittelten Fahrern kein einziger auch der Halter der Luxuskarossen ist. Vier der fünf Wagen haben eine natürliche Person als Halter, einer ist auf eine Stiftung zugelassen.
    _____________________
    Karren Verschrotten, Lappen kassieren, Pack abschieben – vielleicht kapieren sie es dann!

  37. Homosexualität ist kein Problem!
    Da bleiben für mich immer ein paar Frauen mehr übrig – sollte ein Scherz sein!

  38. Da hat nun die Sozistiftung viel Mühe und Kohle auf dieses Propagandapamphlet verwendet. Und was ist dabei, mal ganz grob verkürzt zusammengefasst, herausgekommen?
    Genau, inzwischen sind über 50% der Bevölkerung Menschenfeinde, Naazis etc.!
    Da kann ich Dr. Curio nur zustimmen; auch ich hoffe, dass die Michels langsam wach werden!
    Na, und das ist doch gut so!!!
    Da muss ich mich über die Quellen und Methoden dieser Stiftung gar nicht mehr aufregen. Endlich hat sie mal ein positives Ergebnis dokumentiert!

  39. Die fiese Stiftung die sich nach Friedrich Ebert benennt, ist eine BELEIDIGUNG ihres Namensgebers! Ebert, obwohl Sozi, war vergleichsweise ein deutscher Patriot, so wie es sich vor 100 Jahren auch in der SPD zumeist gehörte.

  40. Die SPD hetzt gegen die Arbeiter, gegen die Leistungsträger, diese angebliche Arbeiterpartei. Aber da sind ja auch nur faule Schmarotzer der linksgrünen Geschwätzwissenschaften drin, die zu faul und zu blöde sind, sich selbst zu ernähren.

  41. Die Präsentation dieser „wissenschaftlichen Studie“ sollte von einer Kapelle begleitet werden die schmettert: „Die Partei, die Partei, die hat immer recht!“ Merkel hat die DDR wiederauferstehen lassen!
    Leider ist das „Stimmvieh“, nicht so blöd und manipulierbar, wie sich die heuchlerischen „VertreterInnen des Proletariats“(die in Brioni und Prada gewandet daherkommen und ihre deklassierten Harzer in den Suizid treiben) es sich wünschen:
    Ignorieren der AfD hat nicht geklappt,
    Dämonisieren hat nicht geklappt,
    Vereinnahmung hat nicht geklappt,
    4 Jahre Dauerhetze, Verhöhnung und Relotius auf allen Kanälen hat nicht geklappt,
    Ausgrenzung hat nicht geklappt,
    Spaltung hat nicht geklappt,
    Drohungen, Stalking, Verfolgung, jagen hat nicht geklappt,
    Anschläge auf Sachen hat nicht geklappt,
    Terror gegen Raumvermieter hat nicht geklappt,
    Anschläge auf PolitikerInnen und WählerInnen hat nicht geklappt,
    Ausgrenzung und Bespitzelung deren Kinder hat nicht geklappt…
    was könnten die Verlierenden noch versuchen? Mordanschläge? Dann hätte die AfD auch noch MärtyrerInnen! Hat sie gar nicht mehr nötig! Im ganzen Osten bereits Nummer 1!!! Die abgewrackten Altparteien winden sich und siechen dahin. Die fettgefressenen Ratten verlassen die sinkenden Schiffe. Die Verweichlichung, die Dekadenz, das Marie-Antoinette-hafte Nicht-für-möglich-halten und die Angst vor der Vergeltung lähmt die zögernden Ratten.
    Kein Flugzeug nach Chile dieses Mal!

  42. Dr. Gottfried Curio ist einfach genial. Wenn er Bundeskanzler wird, können wir alle uns zurücklehnen und tief durchatmen. Dann lösten sich alle (politischen) Sorgen im Sauseschritt auf! Ach, geliebtes Utopia…

  43. Warum wird Gottfried Curio in keine TV-Talkshow eingeladen???
    Weil die Linksgrünen Angst vor ihm haben…!!@

  44. Die Medien in Deutschland sind die Verbrecher am Wort.

    Und damit sind sie Verbrecher an der Wahrheit,

    denn wir haben nur das Wort

    um uns über die Wahrheit auszutauschen.

  45. Psychologin….

    Die gehören meist selber alle in die Klapse.

    Was die machen ist reine Selbst-Therapie.

  46. Selbst Claus Kleber vom ZDF war das zu dubios, und er fragte an einigen Stellen des Interviwes mit einer Mitautorin der Studie kritisch nach.

    Prompt wurden diese Stellen aus dem gesendeten Interview geschnitten!

    Nur gut, dass der ÖRR kein Staatsfunk ist.

    „Kritische Fragen zu Studie – Deshalb kürzte das ZDF Klebers Interview zu Rechtspopulismus“

    https://cloaker.eu/r/?bots=https%3A%2F%2Fwww.welt.de%2Fkultur%2Fmedien%2Farticle192504347%2FMitte-Studie-Deshalb-kuerzte-das-ZDF-Klebers-Interview-zu-Rechtspopulismus.html&others=http%3A%2F%2Farchive.vn%2Fy2BJL

  47. Scharia-kritisch darf man nicht sein. Es könnte Teile der islamischen Bevölkerung verunsichern. Und zu Vergeltungsaktionen aufstacheln. Ehrenmorde und Terror wären dann die Folge. Daher sollte man, wie es das Framing vorgibt, den Islam als Religion der Liebe und der Verständigung der Völker bezeichnen. Denn Deutschland wird sich zunehmend islamisieren. Bevölkerungstechnisch wie mathematisch ist das nicht zu bezweifeln.

  48. „In der deutschen Gesellschaft verfestigen sich rechtspopulistische und antidemokratische Einstellungen“.

    Rechtspopulistische Einstellelungen sind mit antidemokratischen Einstellungen überhaupt nicht vereinbar. Rechts, rechtspopulistisch bedeutet: Für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Im krassen Gegensatz zu links. Anitdemokratische Einstellungen befinden sich ausschließlich bei Linken. Die werden zwar nicht mehr, dafür immer lauter, aufgrund wegbrechender Meinungs- und Dressurhoheit.

  49. „Wer den Lügen des Mainstreams und des Altparteien-Systems nicht folgt, ist ein Rechter, Rechtspopulist, Rechtsextremer, kurz Nazi, „

    Widerspruch in einem Satz. Rechte können keine Nazis sein, weil Nazis links waren und sind und gegensätzliche Einstellungen haben.

  50. Herr Dr. Curio, bitte weiter wie bisher. Sachlich fundiert immer wieder den Finger in die Wunde drücken. Die verkrusteten Kartellparteien, politischer Einheitsbrei, merken wohl langsam, wohin die Reise geht. Ins politische Abseits, hoffentlich ganz weit. Ihnen weiterhin viel Erfolg. Dies zunächst für die EU – Wahl und dann werden die östlichen Bundesländer aufgerollt. Ich drücke die Daumen.

  51. Was ist eigentlich mit der Russland Feindlichkeit und der Ablehnung der Seidenstraße durch die Protagonisten der NATO Raubmörder, vorne immer dabei die Grünen? Schade ist nur das Curios Analyse zwar klar und eindeutig und richtig ist, seine Sprache aber wissenschaftlich. Wahrheit spielt bei der heutigen Politik aber keine Rolle, sondern wie bei den Füllstoffen für unsere Ernährung nur Menge und Verpackung.

  52. @ Der boese Wolf 27. April 2019 at 08:12

    „Wer den Lügen des Mainstreams und des Altparteien-Systems nicht folgt, ist ein Rechter, Rechtspopulist, Rechtsextremer, kurz Nazi, „

    Widerspruch in einem Satz. Rechte können keine Nazis sein, weil Nazis links waren und sind und gegensätzliche Einstellungen haben.

    Vollkommen richtig. Nur hat Curio zu Illustrationszwecken das wiedergegeben, was von diesen Strategen behauptet wird und – in diesem Falle – nicht das, was richtig ist. Nicht Curio haut das alles in eine Tonne, die Altparteien und mit ihnen besagte SPD-Stiftung tun dies. Dazu gehört auch die Lüge, daß Nazis „Rechte“ seien, welches dann noch mit der zweiten Lüge verbunden wird, daß alle die, die sich der entsprechenden „Gedankenverbrechen schuldig“ machen und das auch noch wagen offen zu äußern, „Rechte = Nazis“ seien.

    Zwei Lügen in einem Halbsatz, woraus obendrein noch ein Gebräu bildet, das bei Anwendung tödlich ist: Schließlich sind diese „Nazis“ keine Menschen, nachdem sie selbst ja als „Menschenfeinde“ klassifiziert worden sind, und damit sind sie vogelfrei. Jeder darf demnach drauf hauen, wie es ihm beliebt, darf sie entlassen, rauswerfen, der Daseinsrechte berauben. Recht und Gesetz sind somit ausgehebelt. Selbstermächtigung der „feinen“, weil vorgeblich „antifaschistischen“ Art. Wo hatten wir das schon einmal? Jeder weiß es.

    Diese tiefrotbraunen Demagogen, denen ich durchaus zutraue, mit ihrer pseudowissenschaftlich garnierten Hetze einen offenen Bürgerkrieg vom Zaun zu treten und den anschließend der AfD in die Schuhe zu schieben, um sich wie gewohnt auch weiterhin als „Friedensengel“ zu präsentieren (diese Art von Messern sieht man schließlich nicht) schaffen selbst auch das, und es ist für sie die allerkleinste Übung. Ich finde, Curio hat das sehr gut analysiert und damit aufgedeckt.

  53. Zeigt doch endlich mit welchen Schweinen die CDU zusammenarbeitet, mit Soros, dem CometPizza Spenden PädoOnkel und seinem Satanisten Sohn, der mit DEN SZENETYPISCHEN roten Schuhen durch die Gegend läuft.

    Der CDU Altmeier frühstückt mit diesem Monster.

  54. Was politisch verordnet und mittels der Mainstream Medien verbreitetwird, hat mit korrektem Journalismus absolut nichts zu tun. Stattdessen wird da immer von Verschwörungstheorien ausgegangen. Aber warum setzt man sich mit den angeblichen Verschwörungstheorien öffentlich nicht auseinander? Ganz einfach, weil man da wohl kaum Argumente hat.

  55. „Mitte der Gesellschaft wacht auf“ —soll was heißen? Nun sind sie halt aufgewacht, –um das nächste Mal wieder den besoffenen Hosenanzug zu wählen.
    Habe gerade mal den herumlungernden Syrer an der Ecke gefragt, was er eigentlich noch hier will? Zu meiner Überraschung, er will nach Hause! Hat Angst vor Enteignung sener Werkstatt. Endlich, geht doch, seinen Platz an der Sonne, hier, wird dann wohl ein Nigerianer oder ähnliches Kroppzeug aus Schwarzafrika einnehmen. Aber die Mitte der Gesellschaft ist voll wach!

  56. Möchte auch noch auf diesen Artikel in der Welt hinweisen:

    Überschrift: Deshalb kürzte das ZDF Klebers Interview zu Rechtspopulismus
    https://www.welt.de/kultur/medien/article192504347/Mitte-Studie-Deshalb-kuerzte-das-ZDF-Klebers-Interview-zu-Rechtspopulismus.html

    Klaus Kleber vom ZDF hat eine der Autorinnen dieser ominösen „Studie“ interviewt.
    Da redet die Psychologin Küpper von einem „Law-and-Order-Autoritarismus“, Kleber fragt, was sei denn an Recht und Ordnung falsch, daraufhin die Küpper: „Sie meine nicht „Law and Order“ allgemein, sondern ein härteres Vorgehen „gegen Außenseiter und Unruhestifter“. “

    Law-and-Order-Autoritarismus, das fällt mir schon schwer auszusprechen. So demaskieren sich die Linksextremisten wohl selber, die Gesetze taugen nicht, wenn sie gegen einen selber gerichtet sind, weil Autoritarismus, aber werden gerne gegen den autoritären politischen Gegner benutzt, das heißt dann wohl, den Gegner mit seinen eigenen Waffen schlagen wollen. Und diese Leute sind nicht demokratiefeindlich? Diese linke Denke ist mir vollkommen fremd, ich frage mich, wo man so etwas lernt?

    Oder: „Die Psychologin erklärte, das sei nicht das Ziel der Studie. Man wolle vielmehr die Gesellschaft und jeden Einzelnen dazu anregen, über die eigenen Einstellungen nachzudenken.“

    Also gibt sie zu, hier nur Propaganda produziert zu haben, oder? Es geht anscheinend um Volkserziehung in Form einer Studie, die Begriffe kann man selber wählen und definieren, damit das Ergebnis passt. Menschenfeindliche Kommunisten machen das so.

  57. Ich bin immer total verwirrt. Egal mit wem ich mich unterhalte, ALLE stehen hinter der AfD!
    Nur die Lügenpresse spricht davon, dass die Menschen, die die AfD wählen Nazis sind. Haben die überhaupt eine Ahnung was ein Nazi ist?! Ich glaube nicht, denn es gibt keine Nationalsozialistische Partei mehr.

  58. Man sollte der Friedrich-Ebert-Stiftung einmal die Frage stellen, wer als Namensgeber herhalten soll. Der alte oder der jüngere Friedrich Ebert? Die Sozenstiftung orientiert sich offensichtlich ideologisch und inhaltlich an den Arbeiterverräter in den Reihen der SED. Es ist kein Wunder, dass diese Stiftung an Deutschland Verrat übt. Gelernt ist gelernt.

    WER HAT UNS VERRATEN? SOZIALDEMOKRATEN!

Comments are closed.