"Erst zu Merkel, dann Essen auf dem Zimmer", titelt BILD zum Obama-Besuch in Berlin.

Von PETER BARTELS | „Herzilein, du musst nicht traurig sein / Ich weiß, du bist nicht gern allein“ … So ähnlich säuselten dereinst die „Wildecker Herzbuben“, die größten, dicksten Gartenzwerge, die Deutschland jemals hatte. Und halb Deutschland ging in die Knie und kaufte …

Unsereiner wäre im Angesicht des Fotos von Angela Merkel und Barack Obama am liebsten gleich in die Kirche gerannt, wenn die zwölf Schrauben im Kreuz nicht längst rostig wären. Stoßgebet: Donald, erbarme dich – Putin, erhöre uns: Rettet Deutschland! Irgendwie. Notfalls zu Lande, zu Wasser und aus der Luft …

Da steht eine kleine, dicke Kanzlerin des zweit- oder drittgrößten Wirtschaftsriesen dieser Erde vor einem dünnen, langen, schwarzen amerikanischen Ex-Präsidenten. Glanzfeuchte Augen, wahrscheinlich sogar Dröppchen im Schlüppi, bebender Busen hinterm fleischfarbenen Büstenhalter. Sie stemmt die Plattfüßchen auf die Zehenspitzen: Küsschen auf die Wange. Ein Grufti (64) mit Teenie-Blick vor seinem eisgrauen Idol Obama (57). Als wäre er der auferstandene Honecker persönlich. Danach, der Wind zaust im blond getönten Pony, der glückselige, am Morgen danach- Blick in die Runde der Hofschranzen, klickenden Medien-Meute mit dem Blitzlichtgewitter. Schwärmerisch, wie seit der letzten Jungpionier-Prüfung nicht mehr: Seht alle her: Mein Obama!!

Können Bilder lügen? Ja! Wie Leni Riefenstahl bei den Nazis. Oder in der Tagesschau bei den Migranten, beim Diesel, bei den Schulschwänzern der Klima-Idioten. Manchmal sagen Bilder auch die Wahrheit. Wenigstens die halbe Wahrheit, wie bei dem nackten Napalm-Mädchen von Vietnam. Etwas seltener sind sie sogar ein Hubble in die Unendlichkeit der Seele. Wie jetzt bei Merkel und Obama…

BILD: „Sie schauen sich vertraut in die Augen, als wäre es noch immer die große deutsch-amerikanische Liebe … Wir sehen: Kanzlerin Angela Merkel und Ex-US-Präsident Barack Obama vor dem Kanzleramt. Fast zärtlich begegnen sich die beiden. Vergessen der Streit um ihr (von ihm) abgehörtes Handy, Nahost, Syrien, die Krim! Merkel, Trägerin der „Medal of Freedom“ (2011 von Obama), nahm sich 75?(!) Minuten Zeit für ihren (privaten!) Gast aus den USA …“

Weiter: Obama hatte in Köln vor 14.000 Zuhörern gesprochen, landete mit dem Privatjet im militärischen Teil von Berlin-Tegel. Gepanzerter Cadillac, alle Ampel auf Grün, Kanzleramt, Kolonne (25 Begleiter). Lunch mit Merkel. Thema? Natürlich Obamas Nachfolger Donald Trump. BILD: „Jedenfalls dementierte niemand.“

Weiter Stakatto: Gegen vier Uhr: Obama ins nahe „Adlon“. Das Gepäck war schon da. Tiefgarage, rauf, 5. Stock, Präsidenten-Suite: 185 qm, Jacuzzi, Sauna, Seifen von „Molton Brown“. Durch die Panzerglasfenster ein paar Bilder vom Brandenburger Tor, der Zimmerservice Essen servierte. Für heute hat Obama ein Gespräch („Town-Hall-Meeting“), 300 junge Menschen aus ganz Europa. Ort des Geschehens: das ehemalige DDR-Staatsratsgebäude am Berliner Schlossplatz. Der Talk wird ab 15.15 Uhr live übertragen – auf Obamas privater Website.“

Manchmal, sehr manchmal ist BILD noch gut. Und sogar ebenso manchmal schreibt der junge Chefredakteur Julian Reichelt (38) einen guten Kommentar, alle Nägel auf den Kopf getroffen, junger Mann:

Ein US-Präsident verkündet offen die Abkehr von Europa … fordert von Deutschland, mehr Geld in Verteidigung zu investieren und seinen Nato-Verpflichtungen nachzukommen … Ein US-Präsident, der Amerikas Interessen verfolgt und seine Geheimdienste gegen die deutsche Wirtschaft einsetzt. Sein Name: Barack Obama.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Obama im Kanzleramt empfangen. Man könnte das einen schweren Fehler nennen … Was die Kanzlerin da getan hat, wiegt schwerer: Ihr Kalkül war es, den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump vor den Kopf zu stoßen.

Dafür empfing sie ausgerechnet den Mann, der ihr Handy abhören ließ und gegenüber Deutschland und Europa viele Positionen vertrat, die deckungsgleich sind mit dem, was Präsident Trump sagt.

Es war Obama, der durch sein historisch falsches Nicht-Eingreifen in Syrien Europa und Deutschland die Flüchtlingskrise (mit-)bescherte.

Es war Obama, der tatenlos zusah, als Putin sich mit der Krim militärisch einen Teil von Europa griff.

Obama hat sich von Europa abgewendet und Europa massiv geschadet. Ihn jetzt als Maskottchen der guten alten Zeit einzuladen, in der außer Obamas schönen Worten nichts wirklich gut war, und unseren wichtigsten Verbündeten damit vor den Kopf zu stoßen, ist unverantwortlich.

Für ein bisschen irreführende Nostalgie nimmt Kanzlerin Merkel weiteren Schaden im überragend wichtigen deutsch-amerikanischen Verhältnis in Kauf.

Fast jedes Wort, junger Mann!! Sie stand da und konnte nicht anders. In ihrem SED-Staat hat sie nun mal nur Sozialismus gelernt. Dazu gehörte die Vergottung der Nomenklatura im Osten, wie der sozialistischen Brüder im Westen. Von Kuba bis Afrika …

Strafmildernd für die alte Pionier-Plumpe wäre ihr offensichtlich immer noch feuchter Traum …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite und seinen Blog bartels-news.de!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

158 KOMMENTARE

  1. 14.000 Zuhörern ?

    Weil der Sozialist Obama laut Medienberichten für seinen Auftritt sage und schreibe 450.000 Euro verlangte, wurden die Karten für die Veranstaltung zum stolzen Preis von 80 bis 5.000 Euro verkauft. Aber sie lagen wie Blei in den Regalen. Zum Schluss wurden 3.000 Eintrittskarten an Ehrenamtliche in Köln verschenkt, und trotzdem waren die Reihen in der riesigen Halle nur schütter besetzt. Kurzum: ein Flop, ein teurer Flop noch dazu.

    Medien schreiben dennoch Erfolg herbei

    https://www.unzensuriert.at/content/0029383-Teurer-Flop-Obama-kassierte-450000-Euro-fuer-schlecht-besuchten-Auftritt-Koeln

  2. Es wurde versäumt Deutschland nach dem Ende der DDR Diktatur von Kommunisten zu säubern.

  3. „Was die Kanzlerin da getan hat, wiegt schwerer: Ihr Kalkül war es, den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump vor den Kopf zu stoßen.“

    Das tut sie bei jeder Gelegenheit und etwas eleganter als das deutsche Staatsoberhaupt. Es ist aber kein Kalkül es ist die Symptomatik einer nicht bewältigten Menopause.

  4. Bacholerette 6. April 2019 at 09:19
    „Es wurde versäumt Deutschland nach dem Ende der DDR Diktatur von Kommunisten zu säubern.“

    Jetzt ist es zu spät: SPD, Rothgrün, FDP und CDSU von stalinistischen Metastasen zersetzt.

  5. Ihr Leben lang wurde Merkel gehänselt und verachtet. Für ein privates Date mit Obama oder Ackermann im Kanzleramt macht sie alles.
    Und zahlt dafür mit Steuern, die sie vorher Bürgern abzwingt, auch Homosexuellen und ethnischen Minderheiten.

    Der tatsächlich gute BILD-Kommentar basiert aber auf den Verpflichtungen der Nachkriegsgründung Axel Springers. Die sind noch wichtiger als die Loyalität zu den Mächtigen Deutschlands.

  6. Merkel und Obama wirken wie Romio und Julia, ach wie süß………..aber das könnte sich auch ändern, denn Kriegsverbrechen sind strafbar.

  7. Artikelfoto oben: Ein Bild für die bösen Götter: Schlage und Schlangerich umschlingen sich.

  8. Hallo Herr Bartels,
    Donnerwetter; Sie können ja auch ganz manierlich schreiben. Und den Kommentar vom“BLÖD“-Reichelt habe ich leider erst jetzt gelesen, da ich dieses Dreckblatt nicht mehr kaufe. Diesmal hat R. absolut recht; frage mich nur, was das zu bedeuten hat. Ist er bald weg???

  9. Solche Bilder sehen wir doch andauernd in Deutschland: Weiße Frau liebt schwarzen Mann.

    Merkel und Obama sind die Blaupause. 🙁

  10. Washington Times

    Der ungarische Widerstand: „Frau Merkel und andere EU-Staats-und Regierungschefs sind nicht verpflichtet, dieser Ansicht zuzustimmen. Sie könnten aber klug sein, sie zu tolerieren.

    Seit tausend Jahren ist in das vom ungarischen Volk bewohntes Land eingedrungen, ihre Siedlungen geplündert, Männer, Frauen und Kinder versklavt und abgeschlachtet worden. Mongolen, Osmanen, Nazis und Sowjets gehörten zu denjenigen, die die Ungarn eroberten und beherrschten. Irgendwie haben sie überlebt.

    Deshalb glauben die Ungarn heute mit klarer Mehrheit, dass ihre nationale Existenz – ihre einzigartige Identität, Sprache, Kultur und Traditionen – erneut bedroht ist. Diesmal jedoch nicht von Nomaden zu Pferd oder Soldaten in Panzern. Diesmal jedoch, ist es durch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und die EU.

    2015 beschloss die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel im Alleingang die Politik der Offenen Grenzen für „Migranten“ aus Arabien und Afrika für die EU. Seitdem haben sie und andere EU-Führer Ungarn dazu gedrängt, ihren „gerechten Anteil“ zu akzeptieren.

    https://www.washingtontimes.com/news/2019/apr/2/the-european-unions-quarrel-over-immigration-inten/

  11. Was ist das denn ? Diese Frau ist meiner Überzeugung nach, schwer verhaltensgestört !! Ein typische Verhalten von Krampfhennen oder gar von Lesben … diese Distanzlosigkeit ist geradezu ein Beleg !!!
    Eine widerliche und zudem extrem hässliche Frau !

  12. Wer die Schmierenkomödie die Merkel abzieht, nicht durchschaut, ist selbst schuld. Die wollte nur wieder ein paar „schöne“ inszenierte Fotos, weil sonst gibt es nichts positives über sie zu vermelden.

  13. „Stoßgebet: Donald, erbarme dich – Putin, erhöre uns: Rettet Deutschland! Irgendwie. Notfalls zu Lande, zu Wasser und aus der Luft …“ – Was geht nur in Bartels Rübe vor? Er sehnt sich nach der „Rettung“ unseres Landes durch eine fremdländische Macht? Befürwortet der hier tatsächlich gar eine russische oder amerikanische Invasion?!
    Als Zonen-Kind bin jedenfalls ich bedient von der Anbetung russischer Heilsbringer u will von denen weder „errettet“ noch sonst was werden. Außerdem, sollte Russland ebenso wie die USA etwas zu unserem Nutzen tun, dann erfolgt dies ausschließlich als Begleiterscheinung bei der Wahrung deren eigener Interessen.

  14. unerträglich.
    so macht man nicht Politik.
    Privates muss außen vor bleiben.
    und noch was:
    sie macht das Land zur Geisel
    ihrer Vorlieben.
    das Interesse des Landes muss
    Priorität haben.
    Laienstaatsschauspieler.
    weg von der Bühne.

  15. @ sauer11mann 6. April 2019 at 09:38
    unerträglich.
    so macht man nicht Politik.
    Privates muss außen vor bleiben.

    Was soll an diesen Fotos denn privat sein?
    Das sind inszenierte Fotos für die Presse.
    Das wars.

  16. ROT-ROT-ROTHGRÜN: VIEL FEIND, VIEL EHR.

    Breaking: Die NSS Alan Kurdi befindet sich zur Zeit in einer Entfernung von ungefähr 40 Meilen von den Territorialgewässern Maltas.

    Die Bilder der Sea Eye Schleuser auf twitter sprechen Bände. Das Schiff ist mit 64 illegalen Sozialtouristen völlig überbelegt, sie harren den Elementen ausgesetzt auf dem Deck aus. Das Proviant reicht nicht für eine Fahrt in die Heimat aus. Die sanitäre Einrichtungen sind ebenfalls unzureichend. Nicht einmal eine Toilette für das dritte Geschlecht ist vorhanden. Die Anwesenheit des Schiffes hatte 50 weitere, von Alarmphone vermittelten Asyltouristen aufs offene Meer gelockt. Die NSS Alan Kurdi hat diese Kunden aber im Stich gelassen, sie sind wahrscheinlich elendig krepiert. Das deutsche Schlepperunternehmen Sea Eye handelt offenkundig und nachhaltig menschenverachtend, die Medien des Flaggenstaats DE jubeln dies zu und die Regierung leistet dazu Beihilfe. Dieses mutwillig herbeigeführte Elend wird von der Merkelregierung und dem EUdSSR-Hohekommissariat als Mittel missbraucht EUdSSR-Staaten zur Umvolkung mittels Terror-, Asyl- und Sozialtouristen zu nötigen.
    Das Königreich der Niederlande dahingegen verhindert, dass das deutsche Sea Watch ähnlich Dreistes mit der NSS „Sea Watch 3“ veranstalten kann und kommt somit seine Fürsorgepflicht gegenüber möglichen Sea Watch Opfern nach.
    Es ist daher kein Wunder dass Staaten wie Italien und Malta diese mörderische Art des illegalen Sozialtourismus rigoros unterbinden, indem sie ihre Häfen sperren. Dennoch ist offenbar 87% des BT mit der Vorgehensweise dieser Schlepper-Koterie einverstanden. Das Rothgrüne MdB Herr Dr. A. Hofreiter entblödet sich nicht – unter Beaufsichtigung der Türkin C. Bayram – die Niederlande, Italien und Malta für ihre musterhafte Vorgehensweise anzuprangern und beschuldigt diese Staaten von einer zynischen Doppelmoral. https://twitter.com/seawatchcrew?lang=de.
    Dieser Volksverträter masst sich sein unveräusserliches Recht dazu an weil er als Nachfahre des Hitlerfaschismus diese Vergangenheit mit der Ausradierung seiner politischen Gegner der ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND und im verbündeten Ausland meint tilgen zu können. Er fällt bei seiner Tiraden im Reichstag – wie sein grosses Vorbild – regelmässig in eine wahnhafte Entrückung. Das Recht der AfD auf einen Sitz im BT-Präsidium wird von dieser Quasselbude nachhaltig gebeugt. Von den Werten dieser Koterie will Europa nicht zum dritten Male heimgesucht werden.
    Das Merkelregime ist es in kürzester Zeit – wie weiland Wilhelm II – gelungen verbündete Staaten zu verhöhnen, zu drangsalieren und so den von Adenauer/Schmidt bzw. Fürst Bismarck etablierten Frieden zu gefährden.
    Seegeltung durch sinnlose Flottenbau, Moraldiktatur mittels Zwangsplünderung von Nachbarstaaten.

    Vielleicht sollten die letzten Gerechten der AfD dieses Sodom und Gomorra entfliehen damit der Herr Gott endlich Gerechtigkeit walten lassen kann.

  17. Freya- 6. April 2019 at 09:37
    Französische Euronews: Orban attackiert Juncker und Weber!
    Orban: Die Situation sieht so aus, dass führende Politiker in Brüssel eine Interessensgruppe gebildet haben, um die christliche europäische Kultur auszulöschen. Es sei kein Geheimnis, dass die Migranten benutzt werden um das Christentum auf diesem Kontinent zu zerstören.
    https://fr.euronews.com/video/2019/04/05/europeennes-orban-lance-sa-campagne-en-attaquant-weber-et-juncker
    *********************

    Und der Papst und Konsorten sowie die evangelische Kirche helfen dabei!

    Welch ein Wahnsinn.

  18. @ olle 6. April 2019 at 09:46

    Wenn der zu Merkel fährt kann das für uns Deutsche nichts gutes zu bedeuten.

    450.000 Euro hat sich Merkel „den Spaß“ mit unseren Steuergeldern kosten lassen.

  19. Henk Boil 6. April 2019 at 09:37

    „Stoßgebet: Donald, erbarme dich – Putin, erhöre uns: Rettet Deutschland! Irgendwie. Notfalls zu Lande, zu Wasser und aus der Luft …“ – Was geht nur in Bartels Rübe vor? Er sehnt sich nach der „Rettung“ unseres Landes durch eine fremdländische Macht? Befürwortet der hier tatsächlich gar eine russische oder amerikanische Invasion?!
    Als Zonen-Kind bin jedenfalls ich bedient von der Anbetung russischer Heilsbringer u will von denen weder „errettet“ noch sonst was werden. Außerdem, sollte Russland ebenso wie die USA etwas zu unserem Nutzen tun, dann erfolgt dies ausschließlich als Begleiterscheinung bei der Wahrung deren eigener Interessen.
    —————————————————————————————————–
    Ich bin selbst gelernter DDR-Bürger, würde mich aber niemals selbst mit dem Begriff ,,Zonenkind“ herabwürdigen. In meinen Augen ist das ziemlich heimatvergessen und -verachtend.

  20. @ Jakobus 6. April 2019 at 09:50
    Mit Macron hat sie ja auch so ekelhaft geflirtet.
    Pfui, bäh.
    =======
    Alles nur Show und Fake News, damit sie ihre Bilder zum Ablenken bekommt. Ein Bad in der Menge wie Salvini mit Küssen und Umarmungen wird sie in Deutschland niemals bekommen. Seien wir doch ehrlich, bei uns kann sie nur mit Bodyguards auftauchen, sonst würde sie den ein oder anderen Arschtritt verpasst bekommen.

  21. Mhrkll hat aber etwas vergessen.
    Mhrkll wäre besser reingekrochen.
    Es kann aber auch sein, dass
    Mhrkll wegen Mangels der Kurzsichtigkeit
    den Genossen O. mit dem Genossen
    Honecker oder gar mit dem Genossen
    Mielke verwechselt hat.
    Mhrkll wären wir dann wenigstens los.

  22. Was soll das Bashing?
    Lasst Merkel in Ruhe!
    https://static.euronews.com/articles/stories/03/61/14/38/880x495_cmsv2_0169957a-9651-5f88-9d59-d83921c7897a-3611438.jpg

    …noch etwas:
    Wer eine Veranstaltung mit Kartenpreisen bis zu 5000Euro für jemanden initiiert,
    der sich nicht mehr im Amt und damit außerhalb amtsbezogener Kungelmöglichkeiten befindet,
    der hat sie nicht mehr alle auf der Latte.

    „Verschenken der Karten an Ehrenamtliche…“
    …die hatten etwas Besseres zu tun.

  23. Bacholerette 6. April 2019 at 09:48
    „EU-Belgier Guy Verhofstadt spricht schon von einer EU-Armee.“

    Brauchen wir als Hilfsmittel bei der brüderlichen Umsetzung der Islamisierung Polens und Ungarns. Der Flame mit der markanten Zahnlücke sollte man nicht zu ernst nehmen.

  24. „Es war Obama, der durch sein historisch falsches Nicht-Eingreifen in Syrien Europa und Deutschland die Flüchtlingskrise (mit-)bescherte.“

    – Na, dafür wird sie sich wohl auch noch bedankt haben, in diesen 75 Minuten.

  25. Herr, Obama Dich, Donald, Putin, erhöret uns …

    Wir sollten auch noch die Fürbitte der Heiligen Grätel von Bullerbü erflehen.

  26. @Rittmeister 6. April 2019 at 09:53

    Sehe ich anders; es war u ist für uns immer die „Zone“ u als Heimat definiere ich wirklich mehr als dieses Unterdrückungsregime namens DDR aka Zone.
    Aber so unterschiedlich sind die Ansichten…

  27. @ Paroline 6. April 2019 at 10:01

    Es war Merkel im Alleingang die die Flüchtlinge eingeladen hat, NICHT Obama. Lies mal die Auslandspresse.

  28. „…vor seinem eisgrauen Idol Obama (57). Als wäre er der auferstandene Honecker persönlich“.
    An sich bin ich ja kein Bartels-Fan. Aber diesmal find ich ihn super amüsant.
    Danke, Herr Bartels- wenn man mit Humor an diese Schmonzette rangeht, wird es erträglich.
    „Da steht eine kleine, dicke Kanzlerin des zweit- oder drittgrößten Wirtschaftsriesen dieser Erde vor einem dünnen, langen, schwarzen amerikanischen Ex-Präsidenten. Glanzfeuchte Augen, wahrscheinlich sogar Dröppchen im Schlüppi, bebender Busen hinterm fleischfarbenen Büstenhalter. Sie stemmt die Plattfüßchen auf die Zehenspitzen: Küsschen auf die Wange.“

    Herrlich!

  29. Was Merkel und Juden betrifft:
    Die sind gespalten.

    Schon länger hier lebende beispielsweise verweigern aus Russland neu hinzugekommenen
    (und vielfach wieder aus Deutschland gefüchteten)
    die „Teilhabe“.

    Es ist alles eine Sache des Geldes.

  30. Marnix 6. April 2019 at 09:52

    OT Das Ruhrgebiet ist das neue Armenhaus Deutschlands. Auch in vielen anderen strukturschwachen Regionen wird die Bevölkerung ausgetauscht und sie werden damit zum neuen Armenhaus Erdogans. https://www.welt.de/wirtschaft/article191421081/Aufschwung-Ost-Das-Ruhrgebiet-ist-das-neue-Armenhaus-Deutschlands.html

    Wer nicht völlig dumm ist und nicht bis zu seinem Tod für die Versorgung solcher Erdogan-Enklaven arbeiten und zahlen will, der sollte seine Arbeitsleistung massiv zurückschrauben und sich – wenn er es sich leisten kann – am besten ganz von der buntendeutschen Arbeitsfront verabschieden.

  31. Was für eine Jugend, der man mit totalitärem Geschwätz einheizen kann: Göring-Jugend?

    GRÜNE JUGEND

    „Wenn wir mutig sind und auch mal die Regeln brechen, dann können wir zeigen: Diese Welt gehört uns und nicht denen die Sitzen- und stehen bleiben!“
    Katrin @GoeringEckardt heizt uns auf dem #gjbuko ordentlich ein, denn: #JugendändertEuropa

    https://twitter.com/gruene_jugend/status/1114203399019429889

  32. Höre ich da ein leises „Ficki-Ficki?“, das den Lippen unserer Kanzler_In entfleucht?

    Pfui, immer diese pöhsen Unterstellungen, vielleicht handeln sie ja auch nur einen Beratervertrag für den abgehalfterten Messias der leeren Versprechungen aus.

  33. @ nicht die mama 6. April 2019 at 10:13
    Höre ich da ein leises „Ficki-Ficki?“, das den Lippen unserer Kanzler_In entfleucht?

    Pfui, immer diese pöhsen Unterstellungen, vielleicht handeln sie ja auch nur einen Beratervertrag für den abgehalfterten Messias der leeren Versprechungen aus.

    ===
    Eklig immer diese Sex-Vergleiche. Obamas Besuch war bezahlte PR für Merkel.

  34. nicht die mama 6. April 2019 at 10:13

    Höre ich da ein leises „Ficki-Ficki?“, das den Lippen unserer Kanzler_In entfleucht?
    ________________________________________________________________

    Nee,
    das ist Zweck-G´schbusi´.

    Die soll doch lesbisch sein,
    sagt man.

    Wo ist Sauer?

  35. Johannisbeersorbet 6. April 2019 at 10:09
    Erdogan-Enklaven

    Für Erdogan sind Moscheen Kasernen und Enklaven Exklaven.

  36. Henk Boil 6. April 2019 at 10:05

    @Rittmeister 6. April 2019 at 09:53

    Sehe ich anders; es war u ist für uns immer die „Zone“ u als Heimat definiere ich wirklich mehr als dieses Unterdrückungsregime namens DDR aka Zone.
    Aber so unterschiedlich sind die Ansichten…
    ————————————————————————————————–
    Ich sehe bei Heimat nicht das jeweils herrschende politische System, denn das ändert sich laufend, wie die Geschichte zeigt. Das Heilige Deutschland (Stauffenberg) bleibt und das ist meine Heimat, die es zu schützen gilt. Ich definiere mich nicht mittels eines politischen Regimes, ich bin Deutscher.

  37. @ int 6. April 2019 at 10:17
    nicht die mama 6. April 2019 at 10:13

    Merkel ist überhaupt nicht lesbisch. Unwahres zu plappern, hilf auch nicht weiter und ist kindisch.
    Weidel ist lesbsich, aber warum muss man deshalb aus Merkel eine Lesbe machen?
    Die Verbrechen der Frau Merkel werden viele Geschichtsbücher füllen, langt euch das nicht?!

  38. Eines steht fest: Diese Bilder sind ein offenes Bekenntnis unserer Regierung zum „Deep-State“, dem Donald Trump (und viele andere) den Kampf angesagt haben. Mit den kommenden Verurteilungen der Clintons und des Herrn Obama wegen Hochverrat, werden auch Fragen nach der Deutschen Unterstützung in Form von Millionen Steuer-Euros im Wahlkampf von Hillary Clinton um die Präsidentschaft 2016 gestellt werden.
    Das wird dann die Zeit sein, in der uns die USA ganz offiziell zu einem „Schurkenstaat“ erklären werden.

  39. Asozialer Frontmann der linksextremen Band Jan „Monchi“ Gorkow bekommt Anstellung als Schauspieler in der GEZ-Trash Serie Polizeiruf 110

    Nun ja. mit der Rolle des Kinderschrecks haben sie für den dicken Jan aus Mecklenburg Vorpommern ja was passendes gefunden, ich meine, wer auf Konzerten Auftritt, wo man skandiert, „Trete deiner Frau in den Bauch und fresse die Fehlgeburt. Der ist wahrlich eine gute Besetzung als Leiter eines Jugendheimes.

    Im echten Leben kann dieser hirnlose Matschklos wahrscheinlich nocht nicht einmal eine 13er Mutter auf Drehmoment anziehen. Bei ARD und ZDF kann sich dieser linksextreme Taugenichts jetzt zusammen mit den ANTIFA -FCK-AFD Kameramännern, mit unseren GEZ Beiträgen durchs Leben fressen.

    https://de-de.facebook.com/UnsereKinderUnsereZukunft/


    Wann bekommen eigentlich die Crew`s von Landser und Stahlgewitter oder Kategorie C Engagements für GEZ-Produktionen?

    Deren Texte sind immerhin nicht so asozial und frauenfeindlich, im Gegenteil haben die oft sehr viel Heimatliebe und positives über Deutschland zum Inhalt. — Das will man bei ARD und ZDF aber nicht, dort ist jetzt nur noch Neger und Islam an der Tagesordnung.

    Wo bleibt die Gleichberechtigung?

  40. Das sieht ganz nach wahrer Liebe aus. Dieses verlogene, dreckige, hässliche Miststück. Da wird einem Kotz Übel.
    Achso, zu Dir Du Hochverräter Obama, Guantanamo wartet schon auf Dich.

  41. Johannisbeersorbet 6. April 2019 at 10:02
    Herr, Obama Dich, Donald, Putin, erhöret uns …

    Wir sollten auch noch die Fürbitte der Heiligen Grätel von Bullerbü erflehen.

    ————
    Vielleicht sollten wir selber etwas machen, nach dem Spruch : Hilf dir selbst, so hilft dir „Gott“

  42. Bacholerette 6. April 2019 at 10:22

    @ int 6. April 2019 at 10:17
    nicht die mama 6. April 2019 at 10:13

    Merkel ist überhaupt nicht lesbisch. Unwahres zu plappern, hilf auch nicht weiter und ist kindisch.
    Weidel ist lesbsich, aber warum muss man deshalb aus Merkel eine Lesbe machen?
    Die Verbrechen der Frau Merkel werden viele Geschichtsbücher füllen, langt euch das nicht?!
    ________________________________________________________________
    „langt euch das nicht?!“
    Wer ist „euch“?
    Könntest du das präzisieren?

    „Merkel ist überhaupt nicht lesbisch“
    Da weißt du mehr als ich.
    Ich weiß es nicht.

    „Unwahres zu plappern, hilf auch nicht weiter und ist kindisch.“
    „Merkel soll lesbisch sein, sagt man…“

    Wer liest, ist klar im Vorteil.

  43. @ int 6. April 2019 at 10:30
    Bacholerette 6. April 2019 at 10:22

    Woher weißt du das Merkel lesbisch ist? Hast du sie angebaggert und sie hat dich abblitzen lassen?

  44. Angeblich denkt Merkel, alles was sie tut, immer vom Ende her. Sie denkt aber nicht weiter als bis zu ihrem „feuchten sozialistischen“ eine-Welt-Traum. Da spielt es auch keine Rolle, dass der Sozialismus/Kommunismus bis jetzt immer gescheitert ist und dabei seine hässlich menschenverachtende satanische Fratze gezeigt hat. Als Pastorentochter sollte sie aber wissen, was eigentlich am Ende steht und das ist die Herrschaft des Anti-Christen. Und das ist ja eigentlich auch noch nicht das Ende. Denn wenn sie ihren Dante Alighieri kennen würde, würde sie alles von einem finsteren dampfend-heißen Schwefel-Loch in der Hölle her denken, wo sie zusammen mit ihrem Soros und Obama bis in alle Ewigkeiten sitzt.

  45. @ int 6. April 2019 at 10:30
    Bacholerette 6. April 2019 at 10:22

    Es ist doch egal ob Merkel lesbisch, hetero, A-sexuell oder sonst was ist. Viel schwerwiegender und interessanter sind ihre Verbrechen gegen uns. Mann!

  46. Ach, Peter Bartels – hier unten steht: Proamerikanisch.
    Und für Amerika=USA stehen seinen Präsidenten.
    Und bisher haben alle Präsidenten eine riesige Latte an Verbrechen auf dem Kerbholz.
    Und die Bejubelung der Westdeutschen durfte kein Ende finden.
    Und nun soll Obimbo der einzige Böse sein?

  47. „Wer ist „euch“?
    Könntest du das präzisieren?“

    Ich möchte halt am Morgen wissen,
    zu wem oder was ich gehöre und zu wem oder was nicht.

    Hoch das Bein!

  48. Wenn OBAMA wirklich noch etwas für die Menschheit in seinem Leben tun möchte, dann sollte er nach AFRIKA fahren, von Land zu Land, und seine Brüder auffordern, ihren Müll wegzuräumen, überall und immer! Dann würde er der Menschheit einen kolossalen Dienst erweisen, aber so verbraucht er auch nur CO2, düst durch die Welt so wie es ihm gefällt!

  49. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. April 2019 at 10:24

    Staatsfunk= Schild und Schwert der Altparteien.
    Wer gegen Opposition kämpft bekommt als Belohnung Gelder, die diese Ideologie anderen vorher zwangsweise wegnimmt.

    Dieser Linksextremist verhält sich konform und den Erhalt von Zwangsgeldern wahrlich verdient.
    Folgerichtig und konsequent im Rahmen des Rauswurfs von Hans-Georg Maaßen.

  50. „Erst zu Merkel, dann Essen auf dem Zimmer“, titelt BILD zum Obama-Besuch in Berlin.

    ——-
    Essen auf dem Zimmer, da hat sich O-Erbamen bestimmt an Kohls Aussage erinnert, das Merkel nicht einmal mit Messer und Gabel essen kann. Und Kohl muss es ja wissen als Mentor der Hamburgerin, aber wie ist man Labskaus ?

  51. schön ist doch zu wissen das der liebe barrack mit einem kleinen flugzeug zu uns gekommen ist, dass bestimmt sehr umweltverträglich fliegt.

    und um seinen lohn sollte sich auch kein steuerzahler sorgen machen, den bezahlt nämlich der staat.

  52. Bacholerette 6. April 2019 at 10:33

    @ int 6. April 2019 at 10:30
    Bacholerette 6. April 2019 at 10:22

    Es ist doch egal ob Merkel lesbisch, hetero, A-sexuell oder sonst was ist. Viel schwerwiegender und interessanter sind ihre Verbrechen gegen uns. Mann!
    ______________________________________________

    Das ist nur zu wahr.

    …jetzt „uns“?

    Ich werd´noch ganz querch im Kopf drin. :mrgreen:
    Ich bin wieder ganz konfutius. :mrgreen“

    Nachtreten bzw. Nachbohren is´nicht.
    Möge es immer so sein.

  53. @ int 6. April 2019 at 10:34
    „Wer ist „euch“?
    Könntest du das präzisieren?“

    Ich möchte halt am Morgen wissen,
    zu wem oder was ich gehöre und zu wem oder was nicht.

    Hoch das Bein!


    Du und Deinesgleichen mit inhaltslosem Gestottere.

  54. Die Politik von Angela Merkel CDU/SPD/GRÜNE/DIE LINKE (NEU-SED), ist wie Syphilis, sie macht unser Land, unsere Heimat und die Deutschen als Volk, schleichend und langsam kaputt.

    Merkels Politik endet in der Vernichtung all dessen, was an Errungenschaften in den letzten 200 Jahren hier in Deutschland und Mitteleuropa geschaffen wurde.

    Sharia, Islam und andere zurückgebliebene, unterentwickelte Kulturen werden den freigewordenen Raum wie Unkraut einnehmen, wenn wir nicht dagen handeln bevor es zu spät ist.

  55. Was für eine Frau! Was für eine Gigantin der Politik! Und dieser wiedererweckte Messias, Jesus II himself!

    Es war das Dream Team überhaupt. Von einer atemberaubenden Kompetenz, von einer außerordentlichen Weitsicht, von fundiertem Wissen, das selbst die Fachleute vor Ehrfurcht erstarren ließ. Hand in Hand haben sie Welt in eine bessere Zukunft geführt. Natürlich ist der Mulattenkönig sofort mit dem Nobelpreis geehrt worden. In treuen Folge nach Arafat.

    Unvergessen die Szenen, wo er sich vor seinem Herrscher, dem Hüter der beiden Moscheen tief in Ehrfurcht verneigte.

    Ja, damals konnte man noch der Qualitätspresse glauben, die das täglich von Neuem bejubelte.

    Und wenn er einmal stolperte? Schaut nur, wie tänzerisch leicht und elegant Obama den fast unvermeidlichen Sturz vermieden hat. Ein Bild der Anmut.

    Und wenn Trump einmal stolperte? Schaut diesen blöden Trottel, er kann nicht einmal einen Fuß vor dem anderen setzen. Purer Zufall, daß er nicht auf die Fresse gefallen ist…

  56. kriminalstatistik wie sie wirklich ist!

    zum glück gibt es die gelder der GEZ, womit wirklich gutes fernsehen gemacht werden kann.

    1.
    in der folge 297 grossstadtrevier mit jan fedder wird die realität gezeigt. Ein schutzgelderpresserduo bedroht den lieben Ali. Die verbrecher sind Max und Jürgen!
    hier kann man dem schauspieler Jan danke sagen
    http://www.janfedder.de

    beispiel 2:
    in der aktuellen folge von „Huck“ wird der allerwerteste cem von einer deutschen rockerband bedroht. Anführer der bande heisst Karsten.
    hauptdarsteller Huck:
    http://www.patrickvonblume.com/

    das ist die wahrheit Ihr lieben!

  57. Husum hat gerade mal ca 23.000 Einwohner, die überwiegende Zahl der Einwohner ist evangelisch, es gibt 12(!) Kirchen, gerade mal 590 bekennen sich offiziell zu Islam oder „sonstigem“.
    Dafür braucht man einen Moscheeneubau?

    Landnahme heißt das.

    Islam – Ahmadiyya DE: Heute wurde der Grundstein für den ersten Neubau einer Moschee der Ahmadiyya Muslim Jamaat in #Husum gelegt.
    Unsere Moscheen setzen ein Zeichen für den friedlichen Islam unter dem Motto „Liebe für Alle – Hass für Keinen“.

    https://twitter.com/AhmadiyyaDE/status/1113850699169914880

  58. Bacholerette 6. April 2019 at 10:41

    @ int 6. April 2019 at 10:34
    „Wer ist „euch“?
    Könntest du das präzisieren?“

    Ich möchte halt am Morgen wissen,
    zu wem oder was ich gehöre und zu wem oder was nicht.

    Hoch das Bein!


    Du und Deinesgleichen mit inhaltslosem Gestottere.
    ______________________________________________
    Jetzt wieder „Du und Deinesgleichen“???

    Für das, was du schreibst, kann ich keine Verantwortung übernehmen,
    so gerne ich das auch täte.

    Das ist „dein Bier“. (Hinreichenden Verstand vorausgesetzt)

  59. @Bacholerette
    Obama kann gebucht werden. Wenn Du ihm 450.000 Euro anbieten kannst, wird er auch zu Dir kommen.
    ————————————-
    Kann man Merkel auch buchen? Ich meine nur wegen abschießen usw…

  60. Merkel, Dreyer, Karrenbauer, VdL ….wie die entarteten Extremfeministinnen und Männerhasserinnen noch heißen. Wie lange will Mann sich das noch antun? Wie eröffnete mir einmal eine Psychiaterin im Rang eines Chefarztes: „Ich habe die Merkel-CDU gewählt, weil Merkel Männer so elegant abservieren kann“ Hier lieg die eigentliche Ursache des deutschen Niederganges

  61. @olle 6. April 2019 at 10:51

    Ob man Merkel buchen kann? Alles was es bei ihr braucht ist doch ein Gipfel mit der arabischen Liga und ähnlich. Sie hüpft doch immer von Gipfel zu Gipfel, dort lässt sie sich am liebsten mit Männern ablichten.

  62. Bacholerette 6. April 2019 at 10:57

    @ int 6. April 2019 at 10:55
    Sockenpuppe
    ==
    Schau in den Spiegel.
    _____________________________________
    Zu „schau in den Speigel“:
    Kein Kommentar.

    „Sockenpuppe“,
    …ui,
    …das scheint einen Nerv getroffen zu haben.

    O Herr, lass´mich wiedewr sanftmütig werden.

  63. Für ihren Liebling, den Islam-Neger
    (Mu-)Barak Hussein Obama, ließ sich Merkel (geb. 1954)
    Botox spritzen… Fürs Volk haben die Medien
    Photoshop eingesetzt u. ihre Altersflecken
    im Gesicht weggezaubert… Auf manchem Foto
    wird sogar ihre Figur schmaler gezoomt, sodaß
    sie neben der dürren Geiß* Macron schlanker
    aussieht.

    Was verraten Mimik u. Gestik dieser machtgierigen
    Bagage? Spaß mit psycholog. Deutung:
    https://cdnde2.img.sputniknews.com/images/32294/09/322940953.jpg

    😛 Emmanuel, wo hast Du nur Deine Finger?
    Wie man die geile Zarin einseift:
    https://cdni.rt.com/deutsch/images/2018.11/article/5be9ab4f4c96bb07448b4568.JPG

    +++++++++++++++++++++++++

    *Brigitte Marie-Claude Macron, geborene Trogneux,
    geschiedene Auzière, geb. 1953

  64. Das Foto zum Artikel ist einfach nur widerlich! Bei dem Gesichtsausdruck der Merkel frage ich mich, wo Obama seine Hände hat? Ooochch…ich bin fix und alle. Wie kriege ich diesen Film nur wieder aus meinem Kopf?

  65. DFens 6. April 2019 at 11:15

    „Das Foto zum Artikel ist einfach nur widerlich! Bei dem Gesichtsausdruck der Merkel frage ich mich, wo Obama seine Hände hat? Ooochch…ich bin fix und alle. Wie kriege ich diesen Film nur wieder aus meinem Kopf?“

    Zum Glück steht Obama nicht auf alte weiße Frauen. Aber alte weiße Männer waren Herrn Sotero in jüngeren Jahren sehr willkommen. Chikago…

  66. Zitat: …
    „Es war Obama, der durch sein historisch falsches Nicht-Eingreifen in Syrien Europa und Deutschland die Flüchtlingskrise (mit-)bescherte.

    Es war Obama, der tatenlos zusah, als Putin sich mit der Krim militärisch einen Teil von Europa griff.
    …“

    Beide Aussagen passen zu der Gehirnwäsche, der wir aus allen Kanälen unterzogen werden. Sind mithin totaler Unsinn !
    Aber wen kümmert heute noch logische Nachvollziehbarkeit und sauber recherchierte Fakten.

  67. ghazawat 6. April 2019 at 11:20

    Chicago…

    Stimmt auch wieder. Barry Soetoro wusste schon immer, wo er seinen Stich macht.

  68. PB wie immer scharfsinnig und bestinformiert gut.
    Aber auch er kann sich verirren:
    Strafmildernd für die alte Pionier-Plumpe wäre ihr
    offensichtlich immer noch feuchter Traum

    Besser scheint mir:
    Strafverschärfend, weil für Politiker unangemessen,
    für die alte Pionier-Plumpe wäre ihr offensichtlich
    immer noch feuchter Traum, resultierend aus einer
    versteiften Breitbeinigkeit Omamba gegenüber.
    Watschel, watschel aude…!

  69. Zum Baubeginn des Ahmadiyya-Koranbunkers in Husum: Das schwallen sie:

    (…) Unsere Moscheen setzen ein Zeichen für den friedlichen Islam unter dem Motto „Liebe für Alle – Hass für Keinen“.

    https://twitter.com/AhmadiyyaDE/status/1113850699169914880

    Blöd nur, daß die Maske immer wieder fällt. Als sie letztens für ihr 100-Moscheen-Programm in Erfurt den Grundstein für ihren dortigen Koranbunker legten (Nr. 48), kam eine klare Ansage:

    … (Der) Pressesprecher der Ahmadiyya-Gemeinde, Mohammad Suleman Malik …: Die Regeln des Korans einzuhalten, sei Gesetz für jeden Muslim und nicht verhandelbar. „Wir essen kein Schwein, weil der Koran es verbietet, wir trinken keinen Alkohol, weil der Koran es verbietet. Unsere Frauen tragen Kopftuch, Männer und Frauen beten getrennt, weil der Koran es gebietet.“(…)

    Verbieten und gebieten. Fast wörtlich plappert er Sure 3:110 runter:

    Ihr (Moslems) seid die beste Gemeinschaft, die unter den Menschen entstanden ist. Ihr gebietet, was recht ist, verbietet, was verwerflich ist, und glaubt an Allah. (…)

    Daraus abgeleitet ist das islamische Prinzip der Selbstjustiz (Hisba) und das „Gebieten des Rechten und Verbieten des Verwerflichen“ (al-amr bi-l-ma’ruf wa-n-nahy ‚ani-l-munkar).

    Das hat selbst Bolschewiki kapiert:

    (es) ist ein islamischer Grundsatz koranischen Ursprungs, der die Durchsetzung der islamischen Normen und Moralvorschriften in der Gesellschaft beschreibt. Die Wahrnehmung dieser Aufgabe gilt im klassischen islamischen Recht als Pflicht der muslimischen Gläubigen, doch ist sie in einigen Ländern auch von staatlicher Seite institutionalisiert</b<, wie zum Beispiel in Saudi-Arabien in Form des „Komitees für das Gebieten des Rechten und Verbieten des Verwerflichen“ ((Hai'at al-amr bi-l-ma'ruf wa-n-nahy 'ani-l-munkar)

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Gebieten_des_Rechten_und_Verbieten_des_Verwerflichen

    Islam ist Islam. Egal, ob da nun die Ahmadiyya angerobbt kommt, die Saudis, die Moslembruderschaft oder die Ditib. Und Husum ist dann wohl Nr. 49 im 100-Moscheen-Programm der Ahmadiyya.

    Zu Erfurt, wo deren Pressesprecher Mohammad Suleman Malik die Wahrheit rausgerutscht ist:

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/plus183798652/Erfurt-Ahmadiyya-Gemeinde-legt-Grundstein-fuer-neue-Moschee.html

    Kompletter Artikel ohne Bezahlsperre:

    http://www.pi-news.net/2018/11/investigatives-recherchezentrum-correctiv-verbreitet-fake-news/#comment-4863825

  70. DFens
    6. April 2019 at 11:31

    „Stimmt auch wieder. Barry Soetoro wusste schon immer, wo er seinen Stich macht.“

    Immer diese Namenswechsel!
    Wir hatten mal auch mal einen anderen Kanzler, der unter seinem richtigen Namen wegen einem Mord flüchten musste und der hat dann als CIA-Agent groß herauskam. Blöderweise ist dieser bekennende Alkoholiker dann über seinen vom Steuerzahler bezahlten Nuttenbeschaffer gestolpert.

  71. Merkel steht auf den schlaksigen Filou. Ich empfehle die Obama Biografie „Rising Star“ von Autor David Garrow. Sex, Drogen und Machtgelüste. Selbst der Mainstream kam nicht umhin, für den Bruchteil einer Sekunde die Realität zu Wort kommen zu lassen. Nicht mal zwei Jahre her:

    http://tinyurl.com/y2quw7gx

  72. Ich frage mich, woher die 450000 Euro kamen, die Obongo erhalten hat. Erwirtschaftet wurde das Geld ja anscheinend nicht, so schleppend wie der Ticketverkauf lief. Auch der ganze andere Tamtam drumherum, dürfte das ganze noch erhöht haben, auf vielleicht 700000 Euro. Sagt bloss das hat die Alte von unseren Steuergelder bezahlt? Die kann einen Privatmann einladen, der die Privilegien (Bodyguards, gepanzerte Limousine etc.) eines Staatsgastes geniesst und wir müssen dafür blechen?
    Das kann echt nicht wahr sein, das es soweit gekommen ist.

  73. Die Bundesregierung wird „ihre Afrikapolitik künftig auf fünf Ziele ausrichten“. An oberster Stelle steht die Förderung von „Frieden, Sicherheit und Stabilität“. Hinzu kommen „nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung, Wohlstand und Beschäftigung für alle“. Moment, für alle?

    Die neue „Afrikapolitik“ der Bundesregierung: Ein bunter Strauß aus Plastikblumen:

    https://deutsch.rt.com/afrika/86813-neue-afrikapolitik-bundesregierung-bunter-strauss-aus-plastikblumen/

  74. Ekelhaftes Foto. Wann sind wir die fette alte Hexe endlich los? Kein Kanzler ist jemals so verantwortungslos mit uns und unserem Land umgegangen. Einfach nur widerlich.

  75. Stellt Euch auf eine neue Invasion ein! Grenzschutz ist für unsere „Regierung“ leider kein Thema. Solange Deutschland als Magnet in Europa gilt und die Regierung weiterhin das Signal in die Welt sendet, dass alle Menschen kommen können, werden die Zustände innerhalb Europas immer katastrophaler und am Ende werden sich die anderen europäischen Völker gegen Deutschland wenden.

  76. Marie-Belen 6. April 2019 at 09:30
    Danke für den Link!
    Alice Weidel ist brillant. Sie besitzt mehr Sachverstand und Intelligenz, als die gesamte Fraktion von Bündnis 90/Die Irren.

  77. Mensch Bartels, haben Sie keine Angst vor dem MfS, pardon, ich meinte das BKA oder den BND?
    Wie können Sie die größte Frau dieses Jahrhunderts, nein Jahrtausend, so gemein und unter der Gürtellinie angehen?
    Also, wenn jetzt Habeck & Co, meint, Sie wären ein NAZI, könnte er damit Recht haben. Nein so etwas, Sie sind viel schlimmer. Ab nach Bautzen!!!

  78. @ Oliver Flesch

    Habe deine Alternative Tagesschau mit deinem Statement zu deiner Hamburger Heimat gehört, das hat mich betroffen gemacht!

    Deshalb sind die Links unten für Dich, weil ich weiss wie es Dir gehen muss,

    So haben sich auch die vertriebenen Ostpreussen gefühlt. Seine Heimat zu verlieren ist etwas ganz schlimmes – um so schlimmer ist es noch wenn sie von Personen eingenommen wird, die Ihren Charakter, Art und Wesen für immer zerstören und sich durch Kriminalität und Verbrechen, sowie durch Undank obendrein auszeichnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=CeJ0kyVXJ4A

    https://www.youtube.com/watch?v=GFio3Ha3sBU

    https://www.youtube.com/watch?v=EYc2Hlk3HPE

    Allahu Akbar stattt Moin Moin Hamburg…. es ist grausam, traurig!

    Ich weiß wie sich das anfühlt mit anzusehen, was sie (SPD und Merkel-CDU) aus unserem schönen geliebten Hamburg machen.

    Ich kann verstehen, dass Du nicht dorthin kommen möchtest. Es macht traurig und depressiv.

    Deshalb oben für Dich ein wenig Gefühl aus den besseren Zeiten.

    Wenn ich nicht wüsste dass du sowieso weinst, spätestens beim zweiten Titel, würd ich sagen:“ Fang nicht an zu weinen!“

    Nur wer das Hamburg Gefühl kennt, kann das verstehen.

  79. Paul56 6. April 2019 at 11:56

    Ich frage mich, woher die 450000 Euro kamen, die Obongo erhalten hat.

    Dazu muß man unbedingt den Veranstalter, diesen aus meiner Sicht windigen Verein „Gedankentanken“ ins Visier nehmen. Der zockt auf der einen Seite mit „LifeCoaching“ enthusiasmierte Massen ab und buttert das dann an anderer Stelle rein. Der reitet aus einem Mix aus Motivationstraining, Massenhysterie und Gruppenhurra. Die Rezepte, nach denen auch Scientology, Verkaufsveranstaltungen und der „Motivationstrainer“ Jürgen Höller ihre Kassen füllen.

    https://www.gedankentanken.com/

    https://www.gedankentanken.com/ueber-uns

  80. Guter Artikel Herr Barthels. Merkel macht nichts aus Dummheit oder Unbeholfenheit. Diese Frau hat alles, aber auch wirklich alles, darauf ausgerichtet, Deutschland möglichst großen Schaden zuzufügen. Ich kenne keine Handlung dieser Frau, die dieses Kriterium nicht erfüllen würde. Dieses Verhalten ist ein diplomatischer Eklat ersten Ranges. Es geht gar nicht darum, dass sie diesen Klimabetrüger, Bombenwerfer und Herkunftsbetrüger namens der Bundesrepublik empfangen hat. Es geht darum -und das war offenbar der Hauptzweck- Donald Trump international vorzuführen. Ich bin gespannt, wie er auf den Empfang dieser Koksnase durch das Regime reagieren wird. Ich selbst glaube, dass hier bald Schluss ist mit dem real existierenden Sozialismus. Die Bunte Republik wird schon sehr bald an ihre Zahlungsgrenze kommen und dann ist für einige der Hauptverursacher und Speichellecker hier nur noch Flucht angesagt.

  81. Jede Wette, Trump wird sich für diesen weiteren Affront an den Deutschen rächen. Der Wirtschaftskrieg läuft ja schon (VW, Bayer, NorthStream2…) und Donald weiß, dass die Deutschen alles gründlich machen, auch die angeordnete Demontage der eigenen Wirtschaft.

    Kleine Ergänzung allerdings zu dieser lächerlichen Reichelt-Figur bei BLÖD:

    Es war Obama, der durch sein historisch falsches Nicht-Eingreifen in Syrien Europa und Deutschland die Flüchtlingskrise (mit-)bescherte.

    Falsch, denn vor Assad floh niemand. Der syrische Bürgerkrieg wurde von außen initiiert, u.a. auch in Berlin geplant. Eine gewisse Stiftung für Wissenschaft und Politik ist hier zu nennen. Über die Türkei eingeschleuste islamistische Söldner entzündeten schließlich den Krieg .

    https://propagandaschau.wordpress.com/2015/10/04/die-kriegshetzer-der-stiftung-wissenschaft-und-politik-wegbereiter-fuer-massenmord-und-millionenfaches-fluechtlingselend/#more-15597

    Gegenfrage: was wäre noch besser geworden, hätte Obombo Assad weggebombt? Wir hätten eine IS-Regierung bekommen, die sich mit Erdogan gegen Europa verbündet hätten! In Syrien gab und gibt es keine gemäßigte und liberale Alternative zu Assad. Fragt die Christen, Assyrer, Drusen, Jesiden, sie haben nicht umsonst für Assad gestimmt, der ihre Sicherheit garantierte. Alles andere ist herbeifantasierter Unsinn und wer das immer noch nicht glaubt, der möge doch bitte mal recherchieren, wie Syrien vor 2011 aussah. Ein für islamische Verhältnisse vergleichsweise sicheres und fast schon liberales Land. Der IS ist vor allem ein indirektes Konstrukt der zuvor gescheiterten Intervention der US im Irak sowie türkischer, saudischer und qatarischer Logistik.

    Es war Obama, der tatenlos zusah, als Putin sich mit der Krim militärisch einen Teil von Europa griff.

    Rofl!! ich warte ja immer noch auf die unzähligen Fotos und Videos (im Zeitalter der Smartphone-Flut dürfte das ja kein Problem sein), die den brutalen und militärischen Eroberungsfeldzug auf der Krim dokumentieren. Also bitte – liefert doch mal! Noch einmal: auf der krim lebten und leben hauptsächlich ethnische Russen (!), ist die Schwarzmeerflotte fester Bestandtteil seit dem frühen 19 Jahrhundert. Obombo hat mit seiner Drohnen-Politik (globaler Ankläger-Richter-Henker) genug Scheisse angerichtet, für die er eigentlich lebenslang einfahren müßte. Unter Obombo starben mehr Menschen als unter Bush. Obama hätte also militärisch auf der Krim eingreifen und die Russen im Schwarzen Meer versenken sollen? Und die Russen hätten sich wahrscheinlich die Buxe vollgeschissen und wären sofort davongekrochen. Oh Mann, kein Wort mehr zu dieser BLÖD-Pfeife.

    Ich bleibe dabei: die Flüchtlingskrise war GEPLANT! Irak, Syrien, Lybien wurden gezielt angegriffen, um über destabilisierte failed states Einfallstore nach Europa zu schaffen. Punkt.

  82. Natürlich kann man Merkel auch buchen. Es macht nur keiner. Obwohl sie das Doppelte bietet!

  83. Irgendetwas stimmt mit dem Foto nicht. Liebesspiel mit Merkel? Ist dieser Mann wahnsinnig? Sollte Obama tatsächlich dem Liebesbetteln der Merkel nachkommen und ihr Freude und Lust bereiten wollen, müsste er doch Werkzeug dabei haben. Zum Beispiel einen Uckermärker Ackerpflug oder einen Brandenburger Dreschflegel. Anders geht es doch nicht! Die Szenerie des Fotos erinnert mich nebenbei an die Intro des Streifens „2001: Odyssee im Weltraum“ (1968) von Stanley Kubrick. Ich sehe Schimpansen, die versuchen, zum ersten Mal Werkzeuge zu benutzen. Im Gegensatz zum Film diesmal auf die liebe Tour.

  84. Gruseliges Foto!
    Ich will endlich wieder einen richtigen Mann als Bundeskanzler
    und als Aussenminister.
    Ich kann diese Weibsen einfach nicht mehr sehen.

  85. O’bowma in Allahmania (f.k.a. Deutschland). Naja, auf einen afrikanischen Musel-Kuffnucken mehr oder weniger kommt es ja nicht an. Aber dieser spezielle Bueckbeter raubt auf einem anderen Level als der gemeine Allah-Juenger. Egal. Das Erika steht auf solche Typen. Da wird das Zirkuszelt in das ihr Ar*** eingewickelt ist richtig feucht.

  86. 2016 hätte der mit Haftbefehl gesuchte Terrorist Anis Amri kurzfristg festgenommen werden können, denn die Fahnder waren (fast) immer ganz nah dran. Lediglich auf Wunsch von Obama und seiner Erfüllungsgehilfin Merkel blieb er auf freiem Fuß.
    Wie bekannt hat das zu 11 Todesopfern und über 50 Schwerverletzten geführt.
    Jetzt haben die zwei Verbrecher sich erneut getroffen, was die Frage aufwirft:
    Wieviele Deutsche müssen diesmal sterben?
    Merkel muß weg – and zwar final !!!

  87. Bacholerette 6. April 2019 at 12:03

    Stellt Euch auf eine neue Invasion ein! Grenzschutz ist für unsere „Regierung“ leider kein Thema.
    ———————–
    Es ist solange kein Thema, solange die westdeutschen Memmen vor der Glotze sitzen oder ´ne Nutte kaufen.
    In Dresden, auch in Chemnitz oder Cottbus, gehen jeden Montag Tausende auf die Straße gegen den großen Austausch, im Westen finden die Menschen das schon seit Jahrzehnten chic, beim Italiener Mafiatorte und beim Türken Schlachtabfälle von Spieß zu fressen.

    Ja, das sind sie, die großen FREIHEITEN?, sollen doch alle daran teilhaben……
    Marokko: Illegale Migration als cleveres Geschäftsmodell
    https://deutsch.rt.com/international/86816-marokko-illegale-migration-als-cleveres/

    Ihr liebt das Bunt, das jetzt immer schwärzer wird!

  88. Wenn nicht (letztendlich) der Steuerzahler das Fiasko übernimmt,
    kann der Gedankentanker die Hütte bald dichtmachen.

  89. @Freya- 09:38

    die Knutscherei iat privat –
    alles hat damit angefangen,
    dass jeder*x jeden*x busselt.
    als Politiker in der Öffentlichkeit.
    die sollen ihre gemeinsame
    Gaunerei nicht so zur Schau stellen.

  90. …aber eines würde mich doch brennend interessieren:
    Wer bin ich?
    Wer sind Meinesgleichen?

    Man muss doch wissen, wer man ist!

  91. Merkels goldene Linie: sie macht immer genau das, was linksgrüne Medien von ihr haben wollen. Sei es Integration, Europa, Energie, Trump, Israel etc. Nur den chinesischen Kaiser Xi trifft sie heimlich.

  92. Die Dröpple in den Bumbern kennt die nicht. Außer inkontinente Oma-Pippi.
    Die Olle war ihr Leben lang sexuell ein verdorrtes Mauerblümchen an der Friedhofsmauer ihrer uckermärkischen Dorfkirche, die wohl nie mal richtig durchgenagelt wurde, keinerlei Ehebeziehungen auf der Grundlage echter, tiefer Liebe bis ins Grab findet, zu Kindern NULL Beziehung findet (geschweige denn eigenen) und deshalb ihr Heil in der Politik suchte. Nicht auf hohem Niveau wie ihre Altvorderen. Die Frau ist intellektuell völlig überbewertet. Sie funktioniert nur auf der Basis weiblicher Gefühlsdusselei. Hat sie jemals in den 14 Jahren einen (nur 1) intellektuellen Donnerschlag mit grandiosen Auswirkungen auf die Wirtschaft und arbeitendes unser Volk aus ihrem Denkgehäuse hervorgebracht? Na? Kommt das was????
    Sie denkt immer von hinten her…ja, vom A…loch her. Wohl wahr!
    Von ihr kommt immer noch bis jetzt nur menschelnder Schwachsinn, siehe als Letztes die Befürwortung der Klima-Demos. Und so etwas nennt sich Physikerin. So blöde kann man gar nicht sein. Ich will nicht wissen, wer sie in der Zone durchs Studium geschleift hat und auf wessen Mist die Doktorarbeit gewachsen ist.

  93. „Merkels goldene Linie: sie macht immer genau das, was linksgrüne Medien von ihr haben wollen.“
    _______________________________________________

    Sie macht immer genau das, was der „Mainstream“ haben will.
    Das waren (seinerzeit) die Grünen.

    „Mir nach, ihr steht hinter mir!“

  94. int 6. April 2019 at 13:42

    …aber eines würde mich doch brennend interessieren:
    Wer bin ich?
    Wer sind Meinesgleichen?

    Man muss doch wissen, wer man ist!
    _____________________________________________

    Eine Antwort ist nicht mehr nötig.
    Ich bin eine braune Soße, ein Antisemit und eine Sockenpuppe.

    …hier und da ein Linksradikaler.

    …e bissl Ausgleich muss sein.

  95. @Rittmeister 6. April 2019 at 10:22

    Eben, genau deshalb hab ich auch keine Probleme, die DDR als „Zone“ zu titulieren. Nichtsdestotrotz wurde unsereins dort sozialisiert u damit bleibt es Teil der eigenen Identität, gleichgültig der Verachtung gegenüber des Regimes u der damaligen Zustände.

  96. Drohenkönig Barry Seotoro, der sich mit gefälschter Geburtsukunde Obama nennt.
    The real Manchsuria Kandidat und IM-Erika, was für 2 tolle Schwindler.

  97. int 6. April 2019 at 13:50

    „Merkels goldene Linie: sie macht immer genau das, was linksgrüne Medien von ihr haben wollen.“
    _______________________________________________

    Sie macht immer genau das, was der „Mainstream“ haben will.
    Das waren (seinerzeit) die Grünen.

    „Mir nach, ihr steht hinter mir!“

    Tja, die Rechnung geht aber nicht auf, die für die Grünen nützliche Idiot_In im Kanzleramt bekommt nach getaner Arbeit ihren Tritt vom Grünreichsheiligen Sankt Habeck:

    Fanden Sie es eigentlich gut, dass Katrin Göring-Eckardt Greta mit einer Prophetin verglichen hat?

    Habeck: Die beste Achtung erweist man ihr, indem man gute Klimaschutzpolitik macht. Ich glaube, auch das falsche Wohlwollen der Kanzlerin ist jemandem wie Greta eher suspekt.

    https://www.tz.de/politik/gruenen-chef-robert-habeck-im-interview-ueber-seine-partei-12139815.html

  98. Ich finde, es hat etwas Unseriöses, wenn ein ehemaliger Präsident soviel Geld dafür verlangt, in einer Halle aufzutreten und Normalbürgern mindestens 50 Euro aus der Tasche zieht. Das ist nur reine Geschäftemacherei und das von einem Nobelpreisträger. Das Foto ist ziemlich peinlich durch den selig-grinsenden Gesichtsausdruck von Frau Merkel, es ist schon viel darüber gelästert worden und das zu recht.

  99. Mittelständische Unternehmer verraten die Werte unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung und nehmen für ihren eigenen Profit eine ISlamisierung unserer Heimat und die Verdrängung des freiheitlichen westlichen Lebens in Kauf

    1933 machte dieser Typus Unternehmer mit den Nazis gemeinsame Sache, um gut zu verdienen.
    Heute verraten sie unser freiheitliches Leben an die aufkommende Islamisieurng und Sharia.

    Die Unternehmer selbst werden es sich wohl irgendwo in der Südsee gemütlich machen, wenn die Folgen der Islamisierung hier nach und nach so richtig durchschlagen.

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/familienunternehmer/mittelstand-allianz-gegen-populismus-50-familienunternehmen-kaempfen-fuer-vielfalt-und-weltoffenheit/24167412.html?ticket=ST-1216521-OsOwAC1vtFCO7aNlpIaf-ap6

    Werden diese mittelständischen Unternehmer zu den Verrätern des aufgeklärten und zivilisierten Europas?

  100. „Paul56 6. April 2019 at 11:56
    Ich frage mich, woher die 450000 Euro kamen, die Obongo erhalten hat.“
    —————————-
    Mal zum Unterschied: Der jetzige Präsident verzichtet nicht nur auf das Gehalt, alleine diese 450.000 Flocken bekommt der Aktuelle für einmal Gähnen und das aus eigener Lebensleistung. Fragt sich, wer nun die eigentlich Flachpfeifen sind aber klar, das man sich da untereinander dolle lieb hat. Minus + Minus ergibt hier entgegen aller Mathematik schlicht Doppelminus.

  101. Wenn die Flugente lesbisch ist, heiße ich ab sofort Greta-Klothilde Thunfisch.

    Die hat schon mit George Dabbeljuh geturtelt, was das Zeug hält. Sie versinkt hingebungsvoll an
    Macrons Schulter und so, wie sie Obama anhimmelt, ist das kein PR-Gag, sondern absolut echt.

    Diese ziemlich unattraktive Frau nutzt ihr Amt, um sich an Männer zu schmeißen, die sie als Angela Kasner niemals beachtet hätten.

  102. Trotz Nobelpreis
    Rekord: Obama ließ 26.000 US-Bomben abwerfen
    https://www.krone.at/548797
    ********************************
    „Merkill“ hatte schon immer ein komisches Verhältnis zur Wahrheit. Sie liebt ihn halt. 😉

  103. @Biolectra400 6. April 2019 at 20:54

    „Trotz Nobelpreis
    Rekord: Obama ließ 26.000 US-Bomben abwerfen
    https://www.krone.at/548797
    ********************************
    „Merkill“ hatte schon immer ein komisches Verhältnis zur Wahrheit. Sie liebt ihn halt. “
    Er hatte immerhin 8 Jahre Zeit sein Nachfolger hat im 1. Jahr die 40000 US-Bomben locker gerissen ohne das es ein Thema währe.

  104. Welch ein widerliches, abstoßendes Foto mit zwei widerlichen, abstoßenden Menschen.

  105. Patrioten!

    Sicherlich sind hier einige auf Pi-News auch nicht sparsam mit Kritik. Aber ein Landesvorsitzender einer Partei, der dermaßen beleidigend über den amtierenden Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika herzieht, das ist doch nur noch zum fremdschämen:
    https://twitter.com/Ralf_Stegner/status/1114436932925313025?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Enews%7Ctwgr%5Etweet

    Will Ralf Stegner, Mitglied des Parteivorstandes der SPD tatsächlich das USA-Deutschland Verhältnis dermaßen schädigen? Es müsste ihm in seiner Position doch bewusst sein, dass über Derartiges nicht so einfach hinweg gesehen werden kann. Er sollte sich doch der Verantwortung als Mitglied eines Parteivorstandes bewusst sein, dass so etwas gar nicht geht.

    Klar darf das einfache Volk schon mal grob in der Kritik, vor allem an seiner eigenen Regierung sein. Aber als Staatsmann den amtierenden Präsidenten eines wichtigen Partnerlandes derartig zu beleidigen? Hallo? Geht es noch? So ganz klar kann solches Fehlverhalten doch nicht mehr sein?

  106. Revierfoerster 6. April 2019 at 09:28

    Hallo Herr Bartels,
    Donnerwetter; Sie können ja auch ganz manierlich schreiben.
    [..]

    _________________________________

    Ja, konnte man lesen…

  107. Um dem Optischen auch ein akkustisches K.o.hinzuzufügen, muss man das Ganze nur noch musikalisch untermalen….und zwar mit „Time of my life“.

    😀

  108. int 6. April 2019 at 10:17
    nicht die mama 6. April 2019 at 10:13

    Höre ich da ein leises „Ficki-Ficki?“, das den Lippen unserer Kanzler_In entfleucht?
    ________________________________________________________________
    Nee,
    das ist Zweck-G´schbusi´.
    Die soll doch lesbisch sein,
    sagt man.

    Wo ist Sauer?
    __________
    Wahrscheinlich sauer.

  109. FrauM 6. April 2019 at 20:14

    Merkel ist für mich asexuell. Ihre Befriedigung findet sie in der Politik, wenn sie das deutsche Volk abschafft.
    Obamba wurde von den Schweinemedien zum Messias hochstilisiert. Darum spielt Merkel die Entzückte.
    Schliesslich muss ja dieser Schein bewahrt bleiben.
    Merkel und Obamba sind nichts anderes als gute Schauspieler.
    Erinnert mich an Bradley Cooper und Lady Gaga.

  110. die häßliche Alte mit ihren Wurstfingern und abgekauten Fingernägeln …. würg ….

Comments are closed.