Der Raphaelswerk-Ratgeber für Auswanderer und Auslandstätige.

Von DR. VIKTOR HEESE | Jeder Anwalt weiß, dass er nicht beiden Konfliktparteien gleichzeitig dienen darf, sonst gerät er in einen Interessenskonflikt. Nicht aber unser Staat und die ihm dienlichen Kirchen, die Migranten über die Bleiberechte im „gelobten Land“ instruieren und gleichzeitig die vor ihnen flüchtenden Deutschen beim Verlassen ihrer Heimat beraten wollen.

Wer nach dem Begriff „Altersarmut“ googelt, findet über eine Million Internet-Einträge, darunter auch viele Video-Beiträge zur Auswanderung. Das Thema ist längst kein Tabu mehr selbst für das ZDF und die ARD. Während die Systemträger jammern, eine sofortige Besserung fordern (Linke), lässt die einfache Sofortlösung, für Rentenerhöhungen Asylkosten kappen, auf sich warten. Bei konkreten Tipps für Auswanderungswillige wird auf die professionellen Berater hingewiesen. Ob die Rentner sich beraten oder in Eigenregie auswandern, wäre noch separat zu prüfen.

Farce Nr. 1: Das AuswSG – der Staat will seine Bürger schützen, die ihn verlassen wollen!

Wir ordnungsliebende Deutschen haben für alles ein Gesetz, selbst für die Aufgabe unserer Heimat. Im Auswandererschutzgesetz (AuswSG) ist das folgendermaßen geregelt: Wer geschäftsmäßig Auskunft über die Aussichten der Auswanderung und über die Lebensverhältnisse im Einwanderungsland […] Rat erteilen will, bedarf der Erlaubnis …. Auch verbietet das Gesetz Werbung, Zahlungen von Prämien, Fördermitteln und Reisekosten. Der fürsorgliche Staat übernimmt also die Schutzfunktion für Auswanderer und Auslandstätige, bewahrt sie vor der Profitgier kommerzieller Berater und bietet objektive und allumfassende Information an – wer wird heute an solche Märchen glauben? Für die Beratung sind die ARGE, die deutsche Rentenversicherung und Dutzende gemeinnützigen Stellen, vor allem die Kirchen und Selbständige, zuständig.  Alles unabhängige Instanzen.

Farce Nr. 2: Nicht Beratung, sondern Bewachung deutscher „Armutsflüchtlinge“ im Ausland?

Aus Deutschland wandern heute sowohl Leistungsträger als auch „Armutsrentner“ aus. Das Staatsversagen zwingt beide Gruppen dazu. Während die Leistungsträger den Staat in der Ferne kaum noch brauchen werden, bleiben die „Armutsrentner“ wegen vielfältiger Vernetzungen mit ihm verbunden. Auch der Staat will seine Senioren (offiziellen Statistiken zufolge 250.000 Personen) „im Auge behalten“, die auch nach der Emigration seine Staatsbürger bleiben.

  1. Über die Rentenüberweisungen, Leistungen der Krankenkassen oder Adressenüberlassungen (?) weiß der Staat genau, wo sich die Senioren aufhalten. Er kann diese Leistungen durch spätere Gesetzesänderungen einschränken und nach Belieben „steuern“.
  2. Wer auswandert, macht „große“ Wohnungen und Arztpraxiskapazitäten für nachziehende Flüchtlinge frei. Im Zweifelsfall muss nur an Räumlichkeiten für Rückkehrer gedacht werden.
  3. Rentner bleiben Steuerzahler (wenigstens theoretisch) und Wähler. Behördeninformationen über diese Gruppe können dem Staat niemals schaden. Hoffentlich planen die Senioren in der Ferne da nichts Böses gegen unsere FDGO (Freiheitlich-Demokratische-Grundordnung)?

Farce Nr. 3: Kirchen spielen Samariter und helfen gleichzeitig „Tätern“ und „Opfern“

Über das Beratungsmonopol wird diese „Überwachung“ leichter. Hier kommen wieder die Kirchen ins Spiel mit der Caritas, Evangelischer Diakonie oder dem Raphaelswerk. Wem, was und wie aus der Auswandererszene offiziell geboten wird, kann auf den Webseiten der Hilfswerke nachgelesen werden. Wer andererseits über deren vielfältige Aktivitäten in der „Flüchtlingshilfe“ (z.B. Schlepperfinanzierung, Kirchenasyle), die den deutschen Staat ausplündern und Rentenerhöhungen behindern, Bescheid weiß, wird Heuchelei attestieren.

Welche Fragen sollten Kirchenfunktionären und -aktivisten unbedingt gestellt werden?

Die schaffen das einfach. Keiner kann sagen, dass er hierzulande den Zusammenhang zwischen den 40 Milliarden Euro Asylkosten jährlich und den „Armutsvarianten“ (Wohnungsnot, Altersarmut, Familien- und Kinderarmut) nicht gibt. Auch die konfessionellen Würdenträger und Aktivisten nicht. Sollten diese nicht gefragt werden?

Der Autor lädt deswegen die Leser zu einem Experiment ein, das zum Ziel hat, die Frömmler zu stellen. Es wird bei dieser Aktion nicht zu erneuten Massenaustritten aus der Kirche kommen. Der betrogene Gläubige könnte aber eine gewisse Genugtuung verspüren. Bibel hin, christliche Nächstenliebe her: die Altersarmut und Auswanderung sind aktuelle apolitische Themen und für eine Aussprache in einer Kirchengemeinde sehr gut geeignet.

Die untere exemplarische Anfrage an eine der im Adressen-Link genannten Beratungsstellen (die formulierte Absicht muss ja nicht echt sein) und die Antworten darauf würden gute Basis für eine Diskussion bieten.

Betr.: Auswanderung als Rentner nach Ungarn, Polen bzw. Bulgarien

Sehr geehrte Damen und Herren,

von meiner Altersrente kann ich in Deutschland nicht würdig leben. Von Bekannten und aus dem Internet habe ich erfahren, dass viele Deutsche auswandern. Weil mich in erster Linie Ungarn, Bulgarien und Polen interessiert, bitte ich vorab um Beantwortung unterer Fragen. Bitte dabei um konkrete Antworten, keine Hinweise auf andere Quellen (Merkblätter usw.) oder Terminvereinbarungen, weil ich zunächst die Informationsmenge einengen und mich auf das Wichtige konzentrieren will.

  1. Ist Ihre Beratung kostenlos?
  2. Haben Sie Adressen (Webseiten), wo sich andere Deutsche in diesen Ländern in größerer Zahl aufhalten, damit ich nicht so allein wäre?
  3. Gibt es Stellen (staatliche, kirchliche), die mein Auswanderungsvorhaben finanziell unterstützen könnten?

Für die Beantwortung meiner Fragen wäre ich Ihnen dankbar.

Ihr

Heinz Müller

Auch die nicht konfessionsgebundenen könnten sich beteiligen. Interessant, was da rauskäme. Antworten bitte an die bekannte PI-NEWS-Email-Adresse info@pi-news.net.


Dr. Viktor Heese.
Dr. Viktor Heese ist Dozent und Fachbuchautor. Spezialisiert hat er sich auf dem Gebiet der Börsen und Banken. Für Börsenanfänger hat er das Buch „Fundamental- versus Charttheorie. Methoden der Aktienbewertung im Vergleich“ (Springer 2015) verfasst. Er betreibt die Blogs prawda24.com und finanzer.eu und gibt den Börsenbrief „Der Zinsdetektiv“ heraus. Heese kommt aus Masuren und lebt seit über 40 Jahren in Köln.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

118 KOMMENTARE

  1. Die Altersarmut hierzulande ist eine humanitäre Katastrophe, absichtlich ausgelöst und fortgesetzt durch jene, die sich sonst als ganz besonders humanitär bezeichnen, wenn der Hilfsempfänger nicht weiß ist. Dann können ruhig auch unschöne Bilder entstehen.
    Diese niederträchtige Scheinheiligkeit, mit der sich die allermeisten Deutschen schmücken, ist mir derartig zuwider, dass ich mich wirklich für die heutigen Landsleute in den allermeisten Fällen tatsächlich schäme.

  2. Deutsche Rentner müssen aus Armut nach Bulgarien, während illegalen Migranten alles in den Hintern geschooben wird. Praktisch werden Ausländer hier lieber gesehen.

  3. Ob man unter Punkt zwei vielleicht ganz gezielt nach „deutschen Siedlungen“, „deutschen Parallelgesellschaften“ oder „deutsche Diaspora“ fragen sollte, um die Diskussion etwas lebhafter zu gestalten?
    :mrgreen:

    Die fallen doch mit Schaum vor dem Mund tot um, wenn Deutsche bei denen nach genau dem fragen, was diese Leute den Ausländern bei uns raten.

  4. @ Von DR. VIKTOR HEESE+
    ———-

    Bin etwas wirr vom Lesen. Ist DR. VIKTOR HEESE eigentlich Peter Bartels???

  5. att iche und haremhab…
    habe grade mal wieder einen rentenbescheid (aktuelle renteninformation) …
    erhalten…habe dass gefühl sgeht schon wieder rückwärts…
    und etwaige lücken oder fehlzeiten…arbeitsplatzwechsel… bund…
    und immer wieder stochern -neue- sachbearbeiter in der scheixxe rumm biss…
    finde den fehler.
    euch allen…schöne ostern.

  6. Farce Nr. 4: »Rente mit Zuschuss« gibt es übrigens nur für diejenigen, die ihren »gewöhnlichen Aufenthalt« in Deutschland haben. Mehr als vier Wochen Auslandsaufenthalt sind für Bezieher von Grundsicherung im Alter nicht erlaubt.
    »Republikflucht« wird damit von vornherein einer große Gruppe älterer -und ausreisewilliger- Bürger defacto unmöglich gemacht. Multikultistan 2030: wie der Kessel von Stalingrad – nur 357.386 Quadratkilometer groß – kein Ausweg, kein Entkommen.
    Kausalität: wie bestellt wird’s auch geliefert.

  7. Apropos ZDF …

    … eben im heute-journal mit dem 600.000€ p.a. Kleber.
    Er beginnt mit: „Wir MÜSSEN über ein Unglück, ein Busunglück berichten ….“

    Um danach in die übliche unterirdische Hetze und Verleumdung bzgl. des amerikanischen Präsidenten wegen des Muller-Reports zu verfallen.
    Zum gefühlt 1.000 mal droht dem amerikanischen Präsidenten ein AMTSENTHEBUNGVERFAHREN. 😀

    Lächerlich.

    Selbstredend kam ein Typ zu Wort dessen Organisation den Demokraten nahe steht.

    Weiteres Substanzloses Gewäsch …
    Hauptsache Negativ.

    Das ist kein unabhängiger Journalismus.
    Das ist billige Polemik, einseitige Sichtweise, tendenziöse Stimmungsmache.

  8. Deutsche Medien: Die ewige „Israelkritik“

    Aus den israelischen Parlamentswahlen ist Benjamin Netanjahu erneut als Sieger hervorgegangen. Das hat in einigen deutschen Medien zu Kommentaren geführt, die nicht einmal vor NS-Vergleichen und antisemitischen Stereotypen zurückschreckten. Doch es gab auch positive Ausnahmen.

    Es sei deutlich geworden, „wie sehr die deutsche Sprache und die deutschen Medien noch heute vom nationalsozialistischen Ungeist geprägt sind, besonders wenn es um die Wahrnehmung Israels geht“.

    https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/deutsche-medien-die-ewige-israelkritik/

  9. Die „Berichterstattung“ der gleichgeschalteten BRD Journallie über Trump ist genauso einseitig negativ wie über die AfD.

  10. Die Bildungsstätte Anne Frank (BS) fällt in Frankfurt zunehmend dadurch auf, sich in das Aktionsgeflecht der Muslimbruderschaft hinein zu begeben.

    Vorläufiger Höhepunkt dieser seit etwa 2 Jahren zu beobachtenden Entwicklung ist die gemeinsame Gestaltung von Workshops mit dem einschlägig bekannten I.I.S.. Das I.I.S. wird vom hessischen Verfassungsschutz der IGD zugerechnet, die als größte Organisation bezeichnet wird, in der sich Muslimbrüder organisieren.

    Es wird Zeit, dass diesen Handlungen aufgeklärte Kräfte gegenwirken. Bitte v.a. im Frankfurter Raum teilen.

    https://honestlyconcerned.info/2018/11/17/bildungsstaette-anne-frank-kooperiert-mit-strukturen-der-muslimbruderschaft-sigrid-herrmann-marschall/

  11. „Goodbye Deutschland“ Traurig: Rentnerin Annette blieb nichts übrig, als auszuwandern – Video

    Immer mehr Deutsche zieht es nach Bulgarien, um dort günstig Urlaub zu machen. Viele bleiben auch für immer. So auch Rentnerin Annette (68) aus der Pfalz. Sie ist nach Bulgarien ausgewandert.

    Nicht weil sie wollte, sondern weil sie musste. In Deutschland reichte ihre karge Rente hinten und vorne nicht, dabei hatte Annette ihr Leben lang geschuftet.

    „Ich bin in Bulgarien, weil mein Rentenbescheid kam ? mit 550 Euro“, erzählt sie bei „Goodbye Deutschland“.

    „Meine Miete und die Nebenkosten haben schon 550 Euro ausgemacht“, erklärt sie. „Aber ich wollte ja noch essen und Auto fahren, das ging aber alles nicht mehr“, stellt sie rückblickend über ihr Leben in Deutschland fest.

    https://www.express.de/news/promi-und-show/-goodbye-deutschland–traurig–rentnerin-annette-blieb-nichts-uebrig–als-auszuwandern-32312860

  12. @Freya

    Deutschland ist wieder ein Hort des Antisemitismus geworden. Nur diesmal versteckt er sich hinter angeblicher Toleranz und Realitätsverweigerung. Würde mich nicht wundern, wenn bald Juden wegen Antisemitismus bestraft werden würden. Nur noch schizophren das Ganze.

  13. Welche deutschen Rentner sehnen sich nach Lebensabend,
    Krankenkassen u. Pflege in Polen oder Ungarn? Welche Rentner
    haben nicht mindestens ein erwachsenes Kind u. Enkelkind in
    Deutschland? Deutsches Land, Volk u. Sprache verlassen, den
    Fremdkulturellen überlassen u. ins Ausland „flüchten“???

    Außer bei polit. Verfolgten, Heimatflucht ist mega feige u.
    egozentrisch! Oder ist es Selbsthaß, wenn Deutsche ihre
    Heimat verlassen, um Ungar, Pole oder sonstiger Ausländer
    zu werden oder wollen sie im Fremdland deutsche
    Parallelgesellschaften bilden?

    ➡ Ich liebe Deutschland mehr, als den Staat bzw.
    die Regierung(en). Deutschland an u. für sich ist was ganz
    anderes, was größeres, als Preußenherrschaft, Nazireich
    oder DDR-Regime. Deutschland ist mehr als Deutsche;

    ich liebe Kunst u. Kultur der echten Deutschen mehr, als
    ihre Erschaffer, die Künstler, Menschen dahinter. Ich
    liebe den kath. Volksglauben mehr, als die, die ihn (noch)
    ausüben. Ich liebe alte Kirchen, Kapellen, Heiligenhäuschen

    usw. mehr, als die Erbauer u. Priester. Gerade die heutigen
    Pfarrer sind Stimmungskiller, Fremdkörper in den Kirchen,
    deren uralte Steine, so noch vorhanden, mir mehr sagen,

    als der zeitgeistige Krawattenpriester, der sich noch nicht
    mal mehr eine Krawatte umbindet, Urlaub in Thailand o.ä.
    macht u. mit 65 in Rente geht…

    „Wallfahrt“ nach Rom u. der Priester trägt keine Soutane:
    https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Verl/3400607-Wallfahrt-nach-Rom-Pfarrer-Auris-haelt-Messe-im-Petersdom-Messdiener-treffen-den-Papst

    +++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++

    Fünf „Südländer“ attackieren Ehepaar
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4249584

    (khp) Bei einer körperlichen Auseinandersetzung im Paderborner Paderquellgebiet wurde am späten Mittwochabend eine Frau leicht verletzt. Die 46-Jährige war gegen Mitternacht mit ihrem Ehemann auf dem Jenny-Aloni-Weg unterwegs. Kurz vor der Mühlenstraße kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einer Gruppe aus fünf Männern.

    Einer der Männer schlug der Frau schließlich ins Gesicht. Sie stürzte zu Boden und erhielt einen Tritt gegen den Fuß. Auch der 50-jährige Mann bekam bei der Auseinandersetzung Tritte ab. Im Anschluss flüchteten zwei der fünf Männer zu Fuß in Richtung Abdinghof. Die drei anderen Männer liefen in Richtung Mühlenstraße davon. Bei der Gruppe soll es sich um Männer zwischen 20 und 25 Jahren mit südländischem Aussehen handeln. Das Ehepaar wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

    Zeugen, die Angaben zu der Auseinandersetzung machen können, werden gebeten, sich über die Telefonnummer 05251/3060 bei der Polizei zu melden.

  14. @ Freya- 18. April 2019 at 22:57

    „Goodbye Deutschland“ Traurig: Rentnerin Annette blieb nichts übrig, als auszuwandern – Video

    Immer mehr Deutsche zieht es nach Bulgarien, um dort günstig Urlaub zu machen. Viele bleiben auch für immer. So auch Rentnerin Annette (68) aus der Pfalz. Sie ist nach Bulgarien ausgewandert.

    Nicht weil sie wollte, sondern weil sie musste. In Deutschland reichte ihre karge Rente hinten und vorne nicht, dabei hatte Annette ihr Leben lang geschuftet.

    „Ich bin in Bulgarien, weil mein Rentenbescheid kam ? mit 550 Euro“, erzählt sie bei „Goodbye Deutschland“.

    „Meine Miete und die Nebenkosten haben schon 550 Euro ausgemacht“, erklärt sie. „Aber ich wollte ja noch essen und Auto fahren, das ging aber alles nicht mehr“, stellt sie rückblickend über ihr Leben in Deutschland fest.

    https://www.express.de/news/promi-und-show/-goodbye-deutschland–traurig–rentnerin-annette-blieb-nichts-uebrig–als-auszuwandern-32312860
    —————–

    Wahrscheinlich ist das Leben in Bulgarien lebenswerter als hier. Immerhin laufen dort so gut wie keine Vertreter des Glaubens des Friedens™ rum. Ich würde aber Ungarn vorziehen, da die dieses Volk unserem viel näher steht und sehr viele Ungarn ausgezeichnet Deutsch sprechen und zudem sehr freundlich sind (Hab das selbst dort so erlebt).

  15. Freya, hier läuft soviel verkehrt…. die Leserbriefe bei rp online sprechen Bände… Jeder Tag, den man sich auf die Arbeit quält, fällt schwerer… Bei unserer Firma mit ca. 120 Mitarbeitern, haben mindestens 100 innerlich gekündigt, keiner mag mehr…. und weißt du was? Das ist gut so…. die ca. 100 Mitarbeiter sind alle weit über 50 und machen den größten Teil -incl. mir- krank…. das macht Hoffnung

  16. @ Valis65 18. April 2019 at 23:03

    Ungarisch ist sehr schwer. Bulgarisch ähnelt mehr Russisch.

  17. @ Maria-Bernhardine 18. April 2019 at 23:01

    Die Entscheidung ist, ob man im Alter in Armut oder in Würde leben möchte.

  18. Stefan Cel Mare 18. April 2019 at 22:48

    Sieg! Halbfinale, Halbfinale, Hey, Hey, Hey!

  19. @Freya

    Antideutsche sind in Schaltstellen des Staates gekommen. Es wird immer schlimmer. Darum muß unbedingt aufgeräumt werden.

  20. @ Haremhab 18. April 2019 at 23:05

    @ Valis65 18. April 2019 at 23:03

    Ungarisch ist sehr schwer. Bulgarisch ähnelt mehr Russisch.
    —————-

    Ja, ich weiss. Trotzdem sind die Ungarn ein sympathisches Völkchen.

  21. @ Valis65 18. April 2019 at 23:03

    …dies ist ein Märchen, um deutsche Rentner, die noch
    wissen, wie Deutschland ohne Fremdmassen war,
    zu vertreiben u. deren Wohnungen den Fremdlingen
    zu übergeben.

    Bekomme auch so wenig Rente, wie das Beispiel,
    stocke noch mit rd. 200€ auf, wovon ich alles bezahle,
    inkl. Miete. Auto ist nicht drin. Aber ich spare sogar noch,
    weshalb ich mir endlich neue Waschmaschine u. sogar
    Trockner u. eine einfache Bettcouch leisten konnte.
    Und meine Katze kann ich auch gut versorgen mit
    Kratzbaum, Höhlen, Bettchen usw. Auf Handy verzichte

    ich, ebenso auf Gäste, Feierei oder Ausgehen. Im Internet kann
    man sich Filme, Ballett, Konzerte anschauen, wie Träume
    auch nicht irrealer, als ins teure Theater der Stadt zu gehen.

    Natürl. braucht man Disziplin, um nicht in den ältesten
    Klamotten u. ungekämmt zuhause herumzugammeln.

  22. @ Valis65 18. April 2019 at 23:06

    Als Armer lebt man doch in Deutschland nicht
    würdelos! Das ist eine Falschmeldung, um
    Deutschen Angst einzujagen u. sie ins Ausland
    zu vertreiben.

  23. @ Marie-Bernhardina 18. April 2019 at 23:20

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 1
    (1) Die Würde der Deutschen ist antastbar. Sie zu nicht achten und nicht zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
    (2) Der Islam bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.
    (3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

  24. @ Maria-Bernhardine 18. April 2019 at 23:17

    Ich verstehe Deine/Ihre Meinung vollkommen. Es sollte aber nicht vergessen werden, dass die Psyche eines Menschens die ausschlagende Kraft ist. Ja, den alten Leuten(wie auch den jüngeren) wird eingeredet, dass sie in Falle einer Armutssituation sich würdelos fühlen sollen. Aber der Impakt auf die Psyche und damit auch auf das körperliche Empfinden ist doch sehr massiv. Daher verstehe ich die alten Leute, dass sie ins Ausland gehen. Die Indoktrination ist hierzulande einfach überwältigend. Darum wählen auch so viele die kranken Linksparteien, da sie sich schuldig/unwürdig/betroffen fühlen, Es ist einfach schwierig sich ohne Flügel über den Haufen Scheisse, der sich in diesem Lande aufgetürm hat, zu halten.

  25. Ich habe vor guten 15 Jahren,mal morgens in nem Dritten,
    eine Vorlesung von einem Demographen gesehen.
    Der hatte immer 3 positive und 3 negative Stränge als Möglichkeiten,
    seiner Berechnungen.
    Es war einer der interessantesten Beiträge,die ich je gesehen habe,
    einige Schlagworte sind mir da noch im Gedächtnis geblieben:
    „Sie werden auf ein erfülltes Arbeitsleben zurückblicken können,
    aber sie werden kaum mehr Rente beziehen , als den Sozialsatz,
    Sie werden trotz guter Ausbildung 3-4 mal ihre Tätigkeiten verändern und neu erlernen,
    Die Migranten,werden aufgrund ihrer fehlenden Schulischen Errungenschaften,immer
    am unteren Ende der Erfolgsleiter stehen,Sozialunruhen sind zu erwarten,
    tja und zu guter letzt,unser Krankensystem,wir leben gerade in einer Zeit der Ausgeglichenheit,
    seine Kurven stiegen aber für die Zukunft steil in die Höhe, wie wir das in Zukunft bezahlen sollen,
    weiss ich auch nicht.
    Wie gesagt,dieser Beitrag war lange bevor man an die Migrantenschwärme auch nur gedacht hat.
    Dieser Mann hatte vollkommen Recht mit seinen Prognosen und die Ausläufer
    bemerken wir ja schon,allem voran der eklatante Pflegemangel und die damit verbundenen Kosten,
    denen man ja durch Deckelung,versucht beizukommen,und immer weiter ins Private verschoben wird.
    Ich erinnere mich nach dieser Sendung nur an ein sehr mulmiges Gefühl meinerseits,und
    wenn ich mir die Verhältnisse heute anschaue, wird dies auch nicht anders oder besser.
    Es kommen noch härtere Zeiten auf uns alle zu,davon ist auszugehen,und da kann man keine
    10,20 oder mehr Milliarden im Jahr in die offenen Rachen der Sozialstaatvernichter werfen,
    oder durch völlig überdrehte Umweltauflagen,und der Schwächung des Industriestandortes
    Deutschland, diesen nicht mehr Konkurrenzfähig zu erhalten, wobei ich Zweifel daran hege,
    ob uns China nicht schon um Längen,in vielen Bereichen,voraus ist!

  26. Mein Grund zum Auswandern ist ein Anderer: Mit meiner Rente kann ich hier noch überleben. Aber die Angst, aus meiner kleineren 2″ Zimmerwohnung heraus zu fliegen, lässt mich Nachts kaum schlafen. Ebenso ist das Verhalten vieler Deutscher gegenüber den Rentnern absolut frech und gemein. Durch diese neue Jeanne d`Arc (Greta Th.) werden jetzt die Kinder bzw. Enkel gegen ihre Eltern und Großeltern aufgehetzt. Das deutsche Familienleben zerbricht wie ein Kartenhaus. Schätze, dass wir in Polen oder Ungarn besser im Pflegeheim versorgt werden, als hier von Muslimen gepflegt zu werden, da diese ja alle Ungläubigen hassen. Ich hoffe auch, dass die kath. Kirche in Polen oder Ungarn noch die alte Lithurgie bei der Messfeier anwendet und nicht wie hier in DE alles nur von Integration, Nächstenliebe gegenüber unseren Hassern überlagert wird. Werde mir auf jeden Fall mal einen Überblick verschaffen. Und dann hier die DDR2-Sender und das politische Geschwafel in den Landesparlamenten und im Bundestag. Ich fühle mich einfach als Deutsche von Politik und Kirche ungeliebt und ungewollt in meiner angestammten Heimat. „Mach Platz für die Zuwanderer, schallt es von überall her!!

  27. https://www.welt.de/politik/ausland/article192105835/Krieg-in-Libyen-Dann-werden-800-000-Fluechtlinge-einen-Weg-nach-Europa-finden.html

    800.000 kein Problem:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/angela-merkels-fluechtlingspolitik-schafft-den-westen-ab-13884814-p2.html

    Merkel (das Jahrhundertverbrechen) :

    „Es liegt nicht in unserer Macht, wie viele nach Deutschland kommen.“

    Invasion, Kollaboration, Hochverrat…es kann nur eine Strafe geben

  28. .

    @ PI-Redaktion @ Mod @ PI-Redaktion @ Mod

    .

    1.) Bitte denken Sie über einen eigenständigen Artikel nach zu

    2.) Griechenlands neuerlichen Reparationsforderungen.

    3.) Bitte setzen Sie Ihre besten Leute auf diese brisante Thema an

    4.) und beleuchten es wirklich neutral von allen Seiten.

    5.) Bitte nicht ausschließlich durch die Deutschlandbrille. Das sage ich als Deutscher Patriot.

  29. @ Freya- 18. April 2019 at 22:45

    „Kommunismus/Sozialismus ist Gift für Freiheit und Wohlstand.“

    Wohin der Sozialismus führt, hat uns die Geschichte ja gezeigt. Deshalb sollten wir uns als Islamkritiker alle auf die Seite des Kapitalismus stellen. Hoch leben BlackRock, Blackstone, RIT Capital Partners, George Soros, Deutsche Bank und Co.!

  30. @ Freya- 18. April 2019 at 22:45

    „Kommunismus/Sozialismus ist Gift für Freiheit und Wohlstand.“

    Wohin der Sozialismus führt, hat uns die Geschichte ja gezeigt. Deshalb sollten wir uns als Islamkritiker alle auf die Seite des Kapitalismus stellen. Hoch leben BlackRock, Blackstone, RIT Capital Partners, George Soros, Deutsche Bank und Co.!

  31. @ Dortmunder1 19. April 2019 at 01:29

    Sawsan Chebli „Ich selbst fahre im Mai mit einer Schulklasse in Auschwitz.“
    https://twitter.com/SawsanChebli/status/1115143153407942656

    Und ich gehen in Geschäft und kaufen mich Rolex.
    ————————

    Die sollte besser hier einfahren:

    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/patient-bietet-heftige-einblicke-auf-reddit-so-war-mein-alltag-in-der-geschlossenen-psychiatrie-200051611-46930328/3,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

  32. Nachtclub! Ich muss mich kurzb „erleichtern“ (verbal! ;-))
    Ich sehe gerade die Wiederholung (Zufall) von Böhmermann. Da singt der alte Gröhnemeyer gerade sein: “ Kein Millimeter nach rechts“. Bah! Ich musste schon dreimal „zurückspulen“, um den genau verstehen zu können. Bei Grönemeyer Standart. Was für ein Volk. In welcher Blase leben diese Leute?
    Allen schöne Feiertage, trotzdem.

  33. @Maria-Bernhardine 18. April 2019 at 23:17
    @ Valis65 18. April 2019 at 23:03

    …dies ist ein Märchen, um deutsche Rentner, die noch
    wissen, wie Deutschland ohne Fremdmassen war,
    zu vertreiben u. deren Wohnungen den Fremdlingen
    zu übergeben.

    Bekomme auch so wenig Rente, wie das Beispiel,
    stocke noch mit rd. 200€ auf, wovon ich alles bezahle,
    inkl. Miete. Auto ist nicht drin. Aber ich spare sogar noch,
    weshalb ich mir endlich neue Waschmaschine u. sogar
    Trockner u. eine einfache Bettcouch leisten konnte.
    Und meine Katze kann ich auch gut versorgen mit
    Kratzbaum, Höhlen, Bettchen usw. Auf Handy verzichte

    ich, ebenso auf Gäste, Feierei oder Ausgehen. Im Internet kann
    man sich Filme, Ballett, Konzerte anschauen, wie Träume
    auch nicht irrealer, als ins teure Theater der Stadt zu gehen.

    Natürl. braucht man Disziplin, um nicht in den ältesten
    Klamotten u. ungekämmt zuhause herumzugammeln.
    ___________
    Vielleicht lesen Sie meinen Kommentar noch. Ich kann Sie sehr gut verstehen. Alles Liebe für Sie und viel Segen auf Ihrem weiteren Lebensweg.

  34. @ Marjellchens 19. April 2019 at 01:44

    Nachtclub! Ich muss mich kurzb „erleichtern“ (verbal! ;-))
    Ich sehe gerade die Wiederholung (Zufall) von Böhmermann. Da singt der alte Gröhnemeyer gerade sein: “ Kein Millimeter nach rechts“. Bah! Ich musste schon dreimal „zurückspulen“, um den genau verstehen zu können. Bei Grönemeyer Standart. Was für ein Volk. In welcher Blase leben diese Leute?
    Allen schöne Feiertage, trotzdem.
    —————-
    Gröhnemeyer kann ich nicht hören, der hört sich an, als hätte er ein seniles Tourettesyndrom. Neuerdings „singt“ er auch auf Türkisch. Das könnte aber gefährlich werden, da die Türken es nicht gerne sehen, wenn ihre Sprache verhunzt wird.
    Und was soll das ganze „nicht nach rechts“-Gehabe? Was ist überhaupt „rechts“. Falls Patrioten damit gemeint sein sollten, sind diese Schwachmaten auf dem falschen Dampfer. Ein Patriot kann keiner klassischen Politströmung zugeordnet werden. Ein Patriot ist ein Verfechter seines Volks und seiner Heimat. Das ist ansich überhaupt nicht politisch, sondern eine existenzielle Notwendigkeit. Nicht ohne Grund setzt sich die Gemeinschaft der Patrioten aus allen Parteien und Strömungen zusammen.

  35. karfreitägliches ot
    Jeder dämliche Waldheinz meint den armen Herrn W. einfach so für nichts und wider nichts, grundlos angehen zu können. Ein derartiges Verfolgungsszenario hoch 3, wünschte man sich für die Regierungsalte.
    Verbannt und festgesetzt auf irgendeinem runtergekommenen Anwesen in Me(r)ck-Pomm(es) pilgern ungehindert wildfremde Leute aus aller Herren Länder zu ihrem Kabuff, um sie aufs heftigste zu belästigen, zu verhöhnen und zu beschimpfen, und dieses für den Rest ihres Lebens.
    Ich komm dann auch zur Beerdigung und werf‘ ihr noch einen Feuerlöscher auf den Sarg. Mit den Worten, ‚dort wo du hingehst wirst du ihn gut gebrauchen können‘
    https://www.youtube.com/watch?v=EO4uJbMkGXM
    https://www.youtube.com/watch?v=VSz9fIvdVpg

  36. @Valis65 19. April 2019 at 01:58
    @ Marjellchens 19. April 2019 at 01:44
    Gröhnemeyer kann ich nicht hören, der hört sich an, als hätte er ein seniles Tourettesyndrom. Neuerdings „singt“ er auch auf Türkisch. Das könnte aber gefährlich werden, da die Türken es nicht gerne sehen, wenn ihre Sprache verhunzt wird.
    Und was soll das ganze „nicht nach rechts“-Gehabe? Was ist überhaupt „rechts“. Falls Patrioten damit gemeint sein sollten, sind diese Schwachmaten auf dem falschen Dampfer. Ein Patriot kann keiner klassischen Politströmung zugeordnet werden. Ein Patriot ist ein Verfechter seines Volks und seiner Heimat. Das ist ansich überhaupt nicht politisch, sondern eine existenzielle Notwendigkeit. Nicht ohne Grund setzt sich die Gemeinschaft der Patrioten aus allen Parteien und Strömungen zusammen.
    _________________
    Ich habe den ( ganz früher ;-)) gerne gehört. Aber da war ich fast noch pubertär! Die Zeiten haben sich geändert. Und es gehört wirklich Mut dazu, unpopuläre Meinungen zu vertreten. Aber ich habe natürlich Verständnis dafür, dass jemand wie Grönemeyer seinen Lebensstandard bewahren möchte, indem er system- und öffentlichkeitswirkkonform seine Meinung rausposaunen muss.

    Ich sehe es auch so: Was ist überhaupt „rechts“? „Rechts“ ist für DIESE Populisten eben jeder, der nicht multi-bunter Gesinnung ist, weil er der ERFAHRUNG vertraut und der, der sich gegen aufgezwungene Toleranz wehrt, weil diese nicht gesetzeskonform ist, wegen der Gewalteinwirkung und Gesetzesübertretung.

  37. Ich bleibe in Deutschland.
    Dann lebe ich eben in einer patriotischen Parallelgesellschaft.
    Hauptsache, wir verlieren nicht unsere Freiheit, zu denken.
    Und Spass werden wir im Umerziehungslager noch genug haben.
    Bis bald, wir sehen uns.

  38. Ich teile das politische Spektrum eher in eine „dumm“ und „schlau“ Dialektik ein. Leider ist zur Zeit die Gewichtung eher bei „dumm“. Daher rühren auch die unsagbaren Zustände in unserem Land.

  39. @ Fairmann 19. April 2019 at 02:19

    Ich bleibe in Deutschland.
    Dann lebe ich eben in einer patriotischen Parallelgesellschaft.
    Hauptsache, wir verlieren nicht unsere Freiheit, zu denken.
    Und Spass werden wir im Umerziehungslager noch genug haben.
    Bis bald, wir sehen uns.
    ——————

    Ganz Deutschland ist ein Umerziehungslager oder, eher gesagt, ein Freiluftirrenhaus.

  40. @Fairmann
    Mir bleibt bisweilen auch nichts anderes übrig. Freunde leben schon in Ungarn und es hört sich alles sehr positiv an. Aber der Schritt zur Auswanderung ist schon ein sehr großer und will gut überlegt und obendrein finanzierbar sein. Verlockend ist es ohne Zweifel!

  41. Obendrein habe ich noch die Hoffnung, dass sich, auch vielleicht durch viele Widerstände, etwas positiv verändert, aber das müsste vielmehr Vernetzung und Mut als Grundlage haben. Und die entsteht nur durch Not.

  42. Maria-Bernhardine 18. April 2019 at 23:01

    Fünf „Südländer“ attackieren Ehepaar
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4249584

    Das kann ich mir auch räumlich sehr gut vorstellen, da ich die Ecke kenne. Rund um die Paderquelle ist eine schöne kleine Parkanlage, in der sich bei gutem Wetter vermutlich F´linge und andere Südländer sammeln. Logisch, dass eine deutsche Frau dann mit Ehemann bepöbelt wird. Deutschland 2019, das ist die Wirklichkeit. Und bei steigenden Temperaturen und also bestem Kuffnuckenwetter wird der öffentliche Raum in ganz Deutschland immer mehr zum Gefahrenraum.
    Jeder von uns wird das kennen, wie sich das Stadtbild dank Merkels freundlichem Gesicht in letzter Zeit dramatisch verändert hat.

  43. Was bleibt, ist die Erkenntnis, dass viele so denken, wie wir und sich daraus nichts „bauen“ lässt.
    Was soll man daraus machen?

  44. Zusammen gefasst:
    der ver-merhkillte Staat hat sich selbst die Lunte angelegt.

    Wegen Komplett-Idioten, die zur „Staatsführung“ heran gezogen wurden,
    kann das Ergebnis nur komplettes Scheiern sein.

    Wobei die Täter finanziell abgesichert sind, die Einheimischen aber verarmen.

  45. @ Marjellchens 19. April 2019 at 02:14

    Einerseits:
    1. Die Bezeichnung „Rechts“ ist lediglich ein Ablenkungsmanöver.

    Andererseits:
    2. Ziel ist die Umwertung, Umkehrung aller christlichen Werte. Um das nicht offen sagen zu müssen, arbeitet man mit einem Feigenblatt. Ziel ist die Zerstörung aller christlichen Werte und jüdischer Kultur.

    3. Manche fallen jetzt in die, zwischen die Kriegsfront und sind verwirrt. Eigentich war Party angesagt, stattdessen soll Krieg sein. Die Linken führen seit jeher Krieg gegen dieses Land. Dieser Tag ist seit langer Zeit geplant worden. Usw., usf..

  46. Demokratie statt Merkel 19. April 2019 at 03:06
    Man könnte auch sagen, die vermehrkillende Saat wird erst in einigen Jahrzehnten aufgehen, dann aber richtig.

  47. @ Demokratie statt Merkel 19. April 2019 at 03:06

    1. Verschuldung!
    2. Energiewende!
    3. Illegale Migration!
    4. Perversion.

    Deswegen verarmt dieses Land.

  48. @ bet-ei-geuze 19. April 2019 at 03:21

    a. Was ist mit der Dekarbonisierung?
    b. Was ist, wenn (fast) alle Kohlekraftwerke ausgeschaltet sind?
    c. Wie schätzen Sie die Wirkung eines großflächigen Stromausfalls ein, der mindestens eine Woche andauern soll?
    Die Bombe kann schon sehr bald aufgehen, die Saat, die Sie ansprechen.

  49. Mit Mehrkill wurde ein Parasit so unfassbaren Schreckens zur „Volksvertreterin“ erkoren,
    dass dieser Schrecken so groß war, dass sich dagegen praktisch niemand aus dem Fenster gewagt hat.

    Derjenige hätte sofort seine Stelle verloren.

    Geblieben ist Mehrkill nur, was auch die Hölle nicht nehmen würde.
    Jegliche inkompetent-verquaste Lachnummern, bei Mehrkill bekommen sie höchste Gage.

  50. @ Demokratie statt Merkel 19. April 2019 at 03:26

    Reden wir doch Klartext, sehr harten.

    1. Nur wer sich auf diesen Staat verlassen wollte, ist jetzt der Dumme.
    2. Haben Sie das gemacht? Warum?

    3. Der obige Autor hat einige fundamentale Veränderungen in diesem Land nicht benannt.

  51. Ginger 19. April 2019 at 03:25
    Wie ich seh‘, hat Txxxnschxx gerade wieder seine KI angeschmissen.

  52. @ Demokratie statt Merkel 19. April 2019 at 03:26

    Die olle Merkel. Die Physik-Schlampe, die wahrscheinlich Probleme hätte, eine Birne einzuschrauben.

    1. Ich bin nie auf die Merkel hereingefallen.
    2. Ich weiß bereits seit über 10 Jahren, dass die Zukunft dieses Land die Armut sein muss.
    3. Ich habe mich nie auf diesen Staat verlassen wollen.
    4. Mir geht es phantastisch.
    5. Bin ich reich? Nö.

  53. @ bet-ei-geuze 19. April 2019 at 03:33

    1. Sie werden persönlich. Das ist fies. Sie lügen also sehr gern.
    2. Haben Sie nichts Gescheites beizutragen?

  54. @ bet-ei-geuze 19. April 2019 at 03:39

    Spötter haben weder Grundsätze noch Rückgrat.
    Wie der jetzige kriminelle Chef-Bürgermeister von New York.

    Sollen wir mal über Sie spotten?

  55. @ bet-ei-geuze 19. April 2019 at 03:43

    Ob ich könnte? Hahahahahahaaah.
    Natürlich könnte ich, und von Ihnen würde nicht viel übrig bleiben. Weder von Ihnen noch den anderen Amateuren.

    Da gibt es allerdings etwas, was Sie nicht wissen.

  56. @ Moralist 19. April 2019 at 00:16
    „-gehackte-email-belastet-angela-merkel-schwer/ …wenn es stimmt…“

    eben. lies auch die kommentare, das erweitert den denkhorizont.

  57. Unter dem menschlichen Antlitz von Rothgrün: Annalena Baerbock, produzieren ihre Altvorderen Tonnenweise CO2.

    Nach Tonnen CO2 von Cem Özdemir (Anden) und Katharina Schulz (Kalifornien) konnte die Rothgrüne BT-Fiesevorsitzerin C. Fatima Roth dies nicht auf sich sitzen lassen und jettete in CO2-Saus und Braus mit ihrer Kumpeln Matthias Zimmer (CDU) und Fritjof Schmidt zur Rettung des Weltklimas in Länder, die besonders stark von den Folgen der Klimakrise betroffen sind: Bangladesch, Kiribati und Fidschi. Ihre Dienstreise von 23. Februar bis 8. März in die indisch-pazifische Region war als Erholungsreise getarnt worden. Dazu waren mehreren Lügen von Bild und Blick in Umlauf gebracht worden, die nun auf Weisung der Rothgrünen Kommadantur von einem Recherchenteam von ARD/ZDF unter Führung von Claas Relotius entlarvt werden konnten.
    https://faktenfinder.tagesschau.de/inland/roth-reise-klima-101.html

  58. fliegt aeroflot madeira an ?
    das maasmaennchen muss doch irgendwie geplant dahin gelangt sein, um sich –
    wohl als fahrzeugsachverstaendiger – ueber den busunfall zu informieren.

  59. „Bento“ mal wieder:

    AfD macht Werbung mit Sklaverei-Plakat – was eigentlich dahinter steckt

    Mehr:

    https://www.bento.de/politik/berlin-afd-macht-werbung-mit-eurabien-plakat-was-eigentlich-dahinter-steckt-a-53fc69f0-ef20-487f-ac71-249fa3bcf6f0#refsponi

    DAS hier steckt dahinter:

    ‚Yes, you can have sex slaves,‘ British Muslim cleric tells radicalised teenagers

    Mehr:

    https://www.deccanchronicle.com/world/europe/310716/yes-you-can-have-sex-slaves-british-muslim-cleric-tells-radicalised-teenagers.html

  60. @ johann 19. April 2019 at 02:48

    „Rund um die Paderquelle ist eine schöne kleine Parkanlage…
    Logisch, dass eine deutsche Frau dann mit Ehemann bepöbelt wird. “

    der krug geht im paderpark solange zum brunnen,
    bis die situation – fuer poebler unerwartet irritierend – mal ganz anders ist:

    vorweg das biedere „ehepaar“ corinna miazga und Thomas seitz,
    beide mit untergezogenen 4mm neoprene-tauchanzug und mineralhandschuhen.
    > corinna spielte handball mit spezialitaet baller-torwurf/flinker kreislaeufer.
    thomas ist an sich ein brecher, kriegt aber nen rollator zur ablenkung.

    50m unauffaellig dahinter – mit red bull in „paderborner handgranaten“ –
    eine jugendgruppe mit regenbogenflagge in schwarzen kapuzen, scheinbar angesoffen.
    sie kommen vom hockey und lacrosse und haben sporttaschen dabei.

    es kommt zur bepoebelung und mangels rueckpoebelung zum angriff.
    der mann faellt samt drehbuchgerecht um, die frau ruft nach hilfe.
    die jugendgruppe eilt ebendorthin und leistet nothilfe.
    gemeinsam mit dem „ehepaar“ setzt man nun den angreifern nach,
    bringt diese zu boden, legt kabelbinder an, und ruft die polizei.
    alles natuerlich aus mehreren perspektiven gefilmt.

    nein, ein ende der angriffe im paderpark oder gar bundesweit waere das nicht,
    aber eine medienwirksame dokumentation und ermutigung fuer andere buerger,
    auf den wirklich naechsten zu achten und ihm ggf rechtskonform zu helfen.

  61. Die AFD sollte zudem einmal Zahlen anfordern, wie viele AUSLÄNDER in DEUTSCHLAND täglich/wöchentlich/monatlich EINGEBÜRGERT werden, die ihre ausländische Nationalität aufgeben, weil man ihnen einen Deutschen Pass gegeben hat.

    Auf jeden Fall sind es sehr viel täglich/wöchentlich/monatlich!
    ALLER NATIONALITÄTEN!

    Diese ZAHLEN hätten die DEUTSCHEN BÜRGER gerne einmal VERÖFFENTLICHT GESEHEN!

    Demgegenüber sollte die AFD gleich anfragen, wie viele AUSLÄNDER im Gegenzug abgeschoben werden täglich/wöchentlich/monatlich!

    Dann bekäme man schon einen besseren Überblick über die Zustände im Land.
    So läuft das alles heimlich, still und leise über die Bühne!

  62. jeanette 19. April 2019 at 07:41

    Die AFD sollte zudem einmal Zahlen anfordern, wie viele AUSLÄNDER in DEUTSCHLAND täglich/wöchentlich/monatlich EINGEBÜRGERT werden, die ihre ausländische Nationalität aufgeben, weil man ihnen einen Deutschen Pass gegeben hat.

    Auf jeden Fall sind es sehr viel täglich/wöchentlich/monatlich!
    ALLER NATIONALITÄTEN!

    Diese ZAHLEN hätten die DEUTSCHEN BÜRGER gerne einmal VERÖFFENTLICHT GESEHEN!

    Demgegenüber sollte die AFD gleich anfragen, wie viele AUSLÄNDER im Gegenzug abgeschoben werden täglich/wöchentlich/monatlich!

    Dann bekäme man schon einen besseren Überblick über die Zustände im Land.
    So läuft das alles heimlich, still und leise über die Bühne!
    —————–
    Eine solche Statistik wird es NICHT geben, denn das würde „Teile der Bevölkerung verunsichern“ und es wäre geradezu eine Aufforderung an die Wähler die AfD zu wählen.
    Daher gibt es im Interesse der Altparteien KEINE der vom Bürger erwünschten Informationen. Das ist doch klar.
    Eine Anfrage der AfD würde vermutlich so beantwortet: Darüber gibt es aus datenschutzrechtlichen Gründen KEINE Erhebungen. Oder es wird eine geschönte Statistik präsentiert, die niemand glauben kann.

  63. Freya- 18. April 2019 at 22:57
    „Goodbye Deutschland“ Traurig: Rentnerin Annette blieb nichts übrig, als auszuwandern – Video

    Immer mehr Deutsche zieht es nach Bulgarien, um dort günstig Urlaub zu machen. Viele bleiben auch für immer. So auch Rentnerin Annette (68) aus der Pfalz. Sie ist nach Bulgarien ausgewandert.

    Nicht weil sie wollte, sondern weil sie musste. In Deutschland reichte ihre karge Rente hinten und vorne nicht, dabei hatte Annette ihr Leben lang geschuftet.

    „Ich bin in Bulgarien, weil mein Rentenbescheid kam ? mit 550 Euro“, erzählt sie bei „Goodbye Deutschland“.

    „Meine Miete und die Nebenkosten haben schon 550 Euro ausgemacht“, erklärt sie. „Aber ich wollte ja noch essen und Auto fahren, das ging aber alles nicht mehr“, stellt sie rückblickend über ihr Leben in Deutschland fest.

    https://www.express.de/news/promi-und-show/-goodbye-deutschland–traurig–rentnerin-annette-blieb-nichts-uebrig–als-auszuwandern-32312860
    ————-
    Ich hatte die Sendung im Fernsehen gesehen.
    Sobald ich kann, will ich auch nach Bulgarien. Mal sehen, was mein Bekannter aus dem Urlaub aktuell so treibt.

  64. ThomasEausF
    19. April 2019 at 07:55
    Freya- 18. April 2019 at 22:57
    „Goodbye Deutschland“ Traurig: Rentnerin Annette blieb nichts übrig, als auszuwandern – Video
    ++++

    Deutschen Rentnern im Ausland wird vermutlich schon bald die Rente gekürzt, weil das Geld für Merkels importierte Neger, Araber, Zigeuner und Afghanen dringend benötigt wird!

  65. @ Vielfaltspinsel 19. April 2019 at 01:21
    Freya- 18. April 2019 at 22:45

    „Kommunismus/Sozialismus ist Gift für Freiheit und Wohlstand.“
    ————————————–
    Wohin der Sozialismus führt, hat uns die Geschichte ja gezeigt. Deshalb sollten wir uns als Islamkritiker alle auf die Seite des Kapitalismus stellen. Hoch leben BlackRock, Blackstone, RIT Capital Partners, George Soros, Deutsche Bank und Co.!
    —————————————————–
    Du lernst hier leider nie dazu!

    Nationaler und internationaler Sozialismus: Legalisierung des Raubs

    Um zu verstehen, was in unserem Land und in einem Großteil der westlichen Welt abläuft, muss man sich folgendes bewusst machen: Über 60, wahrscheinlich eher über 80 Prozent der Deutschen – in Schweden und Frankreich dürfte es noch schlimmer sein – sind Sozialisten.

    https://juergenfritz.com/2018/11/04/sozialismus-raub-legalisierung/

  66. Thomas_Paine 19. April 2019 at 07:25
    „Bento“ mal wieder:
    AfD macht Werbung mit Sklaverei-Plakat – was eigentlich dahinter steckt
    Mehr:
    https://www.bento.de/politik/berlin-afd-macht-werbung-mit-eurabien-plakat-was-eigentlich-dahinter-steckt-a-53fc69f0-ef20-487f-ac71-249fa3bcf6f0#refsponi
    ————————————————————————————————————————-

    Der ERKLÄRBÄR FABIAN GOLDMANN übersetzt das Plakat für seine Klientel!

    Vielleicht sollte der Erklärbär ein eigenes Bild malen, so wie er den Orientalismus sieht.
    Vielleicht mit Wasserpfeife und Bauchtänzerinnen, die alle friedlich beieinander sitzen mit Leuten ohne Hautfarbe, wenn ihm das Gemälde zu „rassistisch“, zu „barbarisch“, zu „sexistisch“ ist. Er sollte ein Kamel und eine Ziege im Hintergrund einfügen, die nicht auf Sexuelles hindeuten.

    Der Maler Jean-Léon Gérôme wäre Herrn Fabian Goldmann sicher dankbar und wäre begeistert über die Interpretation seines einzigartigen Kunstwerkes, dies von einem Laien als Phantasieprodukt des gemeinen Europäers abgestempelt zu sehen.

    GOLDMANN sollte vielleicht bei dem CLARK ART INSTITUTE als Berater fungieren!
    Die Maler waren ja nicht alle im Orient, aber GOLDMANN, der ZEITREISENDE war im ORIENT des 19. Jahrhunderts.

    Was mit einer Weißen im Harem des 19. Jahrhunderts passiert wäre, das mag sich Goldmann gar nicht vorstellen, das würde vermutlich sein zartes Gemüt wie eine Hummel-Figur im freien Fall sprengen.

  67. Linkes Hetzmagazin MONITOR agiert gegen primitiv-Offensichtlich gegen die AFD und Rechte Parteien

    Wer jetzt noch nicht begreift, dass ARD und ZDF in der Hand einer SED 2.0 sind, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Alle Rundfunkbeitragzahler die sich durch diese MONITOR Hetze angesprochen fühlen sollten sich so schnell wie möglich organisieren und die notwendigen Schritte gegen die ARD einleiten.


    Der Sprecher des Magazins könnte alleine wegen seines Duktus in Nordkorea oder Venezuela anfangen.

    https://www.youtube.com/watch?v=antH79ptCUk

    @ PI News Team — wegen der guten Kommentierung des Beitrags durch einen neutralen Beobachter dringende Empfehlung mit dem Video einen Strang auf PI zu starten!—

  68. Dass Rentner aus Deutschland auswandern, um sich von ihrer kargen Rente in einem anderen Land einen halbwegs würdigen Lebensabend leisten zu können, während auf der anderen Seite die Kosten für „Schutzsuchende“ ins Uferlose steigen, ist eine unglaubliche Schande!

  69. Das heisst für mich, diese genannten Institutionen kümmern sich beflissen um den grossen Austausch.

  70. ich.will.weg.von.hier 19. April 2019 at 08:23

    Dass Rentner aus Deutschland auswandern, um sich von ihrer kargen Rente in einem anderen Land einen halbwegs würdigen Lebensabend leisten zu können, während auf der anderen Seite die Kosten für „Schutzsuchende“ ins Uferlose steigen, ist eine unglaubliche Schande!
    ——————————————-

    Die SCHANDE geht durch alle Sparten der Bevölkerung!

    Die Schande traf auch eine HEBAMME, die nach 40 JAHREN DIENST von ihrer Rente hier nicht leben kann und sich deshalb gezwungen sah, auszuwandern. BILD berichtete.

  71. @ Vielfaltspinsel 19. April 2019 at 01:21
    Freya- 18. April 2019 at 22:45

    Interessante Gedanken von Danisch zur SED / PDS / die Linke, deren verschwundenen Milliarden, der RAF, dem mdr, DDR-Geschichtsrevisionismus, und George Soros.

    Wenn wieder zusammenwächst, was zusammen gehört: RAF + DDR

    Ich habe schon mehrmals die Frage gestellt, ob George Soros ein Strohmann ist, ob der vielleicht gar nicht so reich ist, sondern man dem das Geld zugeschustert oder über ihn gewaschen hat. Denn hinter allen ultralinken Organisationen, den „NGOs”, die hier ihr Unwesen treiben, steckt immer wieder – Soros. Sogar an der Amadeu-Antonio-Stiftung – geleitet von einer Ex(?)-Stasimitarbeiterin – steckt der mit drin.

    Andererseits heißt es, die SED sei eine der reichsten Parteien Europas gewesen…Bei Tichy heißt es gerade, dass ein Milliardenvermögen „weitgehend verschwunden” sei.

    Nur mal so ein Gedanke, reine Hypothese ins Blaue:

    Soros ist ja nun zweifellos zwar stark im Geldvermehren, aber auch extrem sozialistisch drauf und finanziert die sozialistische Zersetzung Mitteleuropas in und rund um Deutschland. Praktisch überall hat der die Finger drin, steuert die EU, korrumpiert einfach alles. Und hat dafür einen großteil „seines” Vermögens gestiftet, die Stiftung soll ja sowas um die 32 oder 33 Milliarden beinhalten, die jetzt dauerhaft bestehen, um mit den Erträgen die Wandlung in einen sozialistischen Eurostaat zu betreiben und alles zu manipulieren, alles mit Propaganda und Zersetzung zu überschütten. Wie aus dem Stasi-Handbuch.

    Wäre es denkbar, dass Soros über passende Geldwäsche, die bei solchen Aktiengeschäften ja nicht schwer ist, der ist, bei dem die SED-Milliarden gelandet und vermehrt worden sind, und dass es damit zusammenhängt, dass jetzt, wo es erstens genug ist und der zweitens gesundheitlich/altersmäßig auch nicht mehr lange macht, die Stiftung aufgemästet wurde und damit alle diese Re-DDR-isierungs-Organe finanziert werden?

    Denn auffällig ist ja auch, wie stark man den „Kampf gegen Rechts” finanziert, und „Rechts” ist ja – siehe meine vielen Blogartikel dazu – das Schlüsselwort für alles, was sich dem Kommunismus über Europa und Russland in den Weg stellt. Man finanziert da regelrechte Schlägertruppen.

    Dazu jede Menge Propaganda und das Einschlagen der Presse auf alles, was nicht pariert und mitspielt.

    Stellt man sich einfach mal nur so als Gedankenexperiment vor, dass Soros der Geldvermehrer und Geldwart der SED ist, und der die aus „seinem” Vermögen über die Open-Society-Foundation mit den Erträgen versorgt, und damit effektiv den Wiederaufbau der DDR betreibt, dann ergiebt das alles zusammen ein stimmiges, zusammengehörendes Szenario.

    http://www.danisch.de/blog/2019/03/08/wenn-wieder-zusammenwaechst-was-zusammen-gehoert/

  72. @ ich.will.weg.von.hier 19. April 2019 at 08:23

    Das ist doch typisch DDR. Am besten gleiche alle Alten umbringen.
    Bei den vielen, täglichen Überfällen oft mit Todesfolge auf alte Menschen in DE, kann man sowieso annehmen sie sind durch das Regime zum Freischuss abgegeben. … inklusive Flüchtlinge als „Altenpfleger“.

  73. DEUTSCHLAND ist nicht nur für RENTNER unerschwinglich geworden, sondern auch für alle anderen normalen Leute!
    DEUTSCHLAND ist ein ganz gemeines ABZOCKERLAND geworden!

    Die ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTEL kosten ein Vermögen! Wer sich ohne Auto fortbewegen möchte, kann an einem Tag arm sein! Jeder Fahrschein an die 3 EURO EINZELFAHRT! Wenn dann eine ganze Familie hin und her fährt…….dann gibt es sicher kein Eis mehr. (Eisvermerk weiter unten).

    DEUTSCHLAND zockt die LEUTE auf der TOILETTE ab!
    Aus dem „ going to spend a penny“ ist ein knallhartes 1-EURO-Geschäft geworden!
    Nirgends kann einer unter einem EURO „pinkeln“ gehen, nicht mal im Restaurant oder Kaufhaus wo man sein schwer verdientes Geld lässt.
    Wer eine schwache Blase hat ist dann an einem Tag in der Stadt locker 5 EURO TOILETTENGELD los! Wer mit Familie und Kindern geht wird arm dabei, er „pinkelt“ sich arm!

    GEZ bezahlen, für etwas was man nicht will!

    PARKHÄUSER kosten ein Vermögen 3 Stunden 7.50 EURO!
    Die Überraschung kommt bei Abreise.

    Ein EIS ESSEN GEHEN!
    Da kann die KUGEL schon mal an die 4.50 EUR kosten!
    Da muss man die Kinder an dem Eisladen vorbeilotsen, ohne dass sie es mitbekommen!

    So geht das mit allem!

    Schwimmbad, (nur für Flüchtlinge und H4 frei).
    Familie arm und die Sexreisenden bereichert!

  74. Wer kann, sollte die Arbeit umgehend niederlegen und die BRD verlassen! Ich selber habe es auch getan und unterstütze jeden, der das deutschfeindliche, sprich Deutschland abschaffende System nicht länger stützen will.

  75. Interessanter Artikel
    Beratung durch Caritas, Evangelischer Diakonie oder dem Raphaelswerk? Schreck lass nach!

  76. Haremhab 18. April 2019 at 22:34
    NS-Prozesse – „Es wurde mal gesagt: Judenvernichtung“

    https://www.welt.de/politik/article192093085/NS-Prozesse-Es-wurde-mal-gesagt-Judenvernichtung.html

    ——-
    Man hat nach 70 Jahren die Gesetze so angepasst, das man 90 Jährige, ohne ihm eine persönliche Schuld oder Tat nachweisen zu können , verurteilen zu können. Wann stehlt man Merkel wegen der Mauertoten vor Gericht, oder diese Kahanes , sie haben doch in der Zeit des Schießbefehls auch dem SED-Regime die Treue gehalten! Niemand kann mir weismachen, das die Tätigkeit von früheren SS-Männern nicht schon jahrzehntelang bekannt war und sie nicht schon früher wegen dem fehlenden Nachweis einer persönlichen Schuld in Prozessen freigesprochen wurden.

  77. Auch wieder hat der Fußfetischist vom Vatikan Verbrechern die Füße gewaschen und ab geschmatzt, während er seinen gläubigen Schäfchen aus „hygienischen“ Gründen den Handkuss des Fischerrings verweigerte ! Küsst man Ostern eigentlich nicht die Eier ?

  78. @Freya- 19. April 2019 at 08:18

    „Du lernst hier leider nie dazu!

    Nationaler und internationaler Sozialismus: Legalisierung des Raubs

    Um zu verstehen, was in unserem Land und in einem Großteil der westlichen Welt abläuft, muss man sich folgendes bewusst machen: Über 60, wahrscheinlich eher über 80 Prozent der Deutschen – in Schweden und Frankreich dürfte es noch schlimmer sein – sind Sozialisten.

    https://juergenfritz.com/2018/11/04/sozialismus-raub-legalisierung/

    Da haben Sie mir ja eine sehr interessante Weltnetzseite empfohlen, vielen Dank!

    Das ist tatsächlich die libertäre Lösung, der Staat muß weg. Sozialismus bzw. Etatismus ist das Problem. Wer etwas leistet, kann sich keine schnieken Klamotten kaufen, keinen prallen Urlaub machen, keinen fetten Schlitten fahren, weil ihm die verdiente Kohle für den Bau von Schulen, Straßen und Krankenhäusern weggenommen wird.

    Die Kapitalisten wie z.B. BlackRock machen es richtig. Die wohnen dann halt auf den Kaiman-Inseln, da ist es zu heiß, als daß da ein Steuerbeamter mit Binder um den Kragen losmarschiert, um die Steuern abzuzocken.

    Es gibt für Libertäre auch noch andere Paradiese, wo es im Prinzip keinen bösen Staat mehr gibt, Libyen, Kongo, Somalia.

  79. Haremhab 18. April 2019 at 22:09
    Deutsche Rentner müssen aus Armut nach Bulgarien, während illegalen Migranten alles in den Hintern geschooben wird. Praktisch werden Ausländer hier lieber gesehen.

    ——–
    Die Riester Rente ist nicht zweckmäßig, wenn Sie planen, sich in Ihre Auslandsimmobilien zurückzuziehen oder anderweitig Ihren Lebensabend im Ausland zu verbringen. Das hat steuerliche Gründe: Der Staat bietet während der Ansparphase Anreize, besteuert jedoch während der Auszahlphase Ihre monatlichen Rentenzahlungen. Sie müssten also alle vorher erhaltenen Steuervorteile und Zulagen zurückzahlen, wenn Sie aus Deutschland wegziehen.

    Rentner los und Steuervorteile und Zulagen zurück, und den Tod in fremder Erde, wie ist die Gesundheitsvorsorge für Neubürger in diesen angeblich attraktiven Staaten …..?
    Außerdem glaube ich nicht, das man in diesen Ländern auf arme deutsche Rentner wartet, die nicht mal die Landessprache kennen …….

Comments are closed.