Von PETER BARTELS | Reden ist Silber … Schweigen ist Gold … Verschweigen ist Platin … Fast lautlos huschte vor ein paar Tage die Bilanz der Bundesagentur für Arbeit über die Schreibtische der Medien-Meute, direkt in die Papierkörbe. Ihre Majestät Mutti sah’s mit Wohlgefallen …

Offenbar nur die WELT versteckte irgendwo im vertrockneten Gestrüpp ihrer letzten 76.000 Leser/Käufer den Hammer: „Fast jeder zweite Arbeitslose hat ausländische Wurzeln.“ Und:

„Laut Bundesagentur für Arbeit ist durch die Asylzuwanderung der Anteil der Arbeitslosen mit Migrationshintergrund gestiegen. Bei den erwerbsfähigen Leistungsbeziehern sogar auf 57 Prozent.“

Ein  Marcel Leubecher stammelt: „Seit der Flüchtlingskrise hat der Anteil der Arbeitslosen mit Migrationshintergrund deutlich zugenommen.“ Und wiederholt sogleich (der Chefredakteur rührt offenbar gerade Caffee Latte, statt zu redigieren): „Der Anteil der Personen mit Migrationshintergrund an den rund 2,3 Millionen Arbeitslosen in Deutschland hat einen Höchstwert erreicht. Die entsprechende Quote liegt inzwischen bei 46 Prozent.“

Und wiederholt weiter: „Unter den 4,1 Millionen sogenannten erwerbsfähigen (??) Leistungsberechtigten liegt der Anteil der Migranten sogar bei 57 Prozent. In dieser Kategorie sind neben den Arbeitslosen vor allem auch Aufstocker enthalten, also Menschen, die vom Jobcenter ergänzende Leistungen erhalten, weil ihr Erwerbseinkommen nicht für den Lebensunterhalt ausreicht.“

Der gute WELT- Marcel hat nur Politik, Theologie, Psychologie studiert, an der Axel Springer Akademie volontiert – da schreibt man halt so. Nach diesen wiederholten Wiederholungen fährt er fort: „In den vergangenen fünf Jahren gab es einen deutlichen Anstieg der Migrantenanteile … Vor Beginn der Migrationskrise, Ende 2013, lag der Wert unter den Arbeitslosen bei 36 Prozent … Jener unter den erwerbsfähigen Leistungsberechtigten bei 43 Prozent … Der Bundesagentur zufolge muss dieser Anstieg  vor dem Hintergrund der sich verändernden Zusammensetzung der sehr heterogenen Gruppen von Personen mit Migrationshintergrund gesehen werden.“

Schluß mit dem Turnvater-Jahn-Gelaber, sagen wir’s auf Journalistendeutsch (Subjekt, Prädikat, Objekt), in Gottesnamen Axel Springer-Sprech: Ende 2013 waren 36 Prozent der Migranten arbeitslos gemeldet, davon  43 Prozent  Leistungsberechtigte … Mehr steht nicht in der Luftblase des Sesselfurzers.

Aber noch mal O-Ton WELT-Philosoph: „Der Anstieg der Zahl von arbeitslosen Geflüchteten“ beeinflusse die Gesamtentwicklung maßgeblich. So ist die Gruppe der „erwerbsfähigen Leistungsberechtigten im Kontext von Fluchtmigration“ auf 591.000 (Dezember 2018) angewachsen.“ Und: „Als diese Kategorie im Juni 2016 erstmals erhoben wurde, wurden noch 291.000 gezählt. Mit „Personen im Kontext von Fluchtmigration“ werden in der BA-Statistik Asylbewerber, Geduldete und anerkannte Flüchtlinge zusammengefasst. Nicht enthalten sind nachgezogene Angehörige und ehemalige Asylbewerber, die eine Niederlassungserlaubnis erhalten haben.“

Wieder ins Deutsche übersetzt: 2016 hatte Deutschland 291.000 Migranten, Ende 2018 waren es 591.000 Merkel-Gäste. Natürlich ohne die nachgeholte bucklige Verwandtschaft aus den Sippen bis in die 3. Generation ohne Beisserchen, die endlich ihre goldenen Kukident-Kauleisten haben wollten für den Halal-Hammel. Das heißt (soviel Mathe hat auch ein WELT-Theologe drauf):  Ein Viertel der Bevölkerung in DeutschLand hat schon einen „Mitgrationshintergrund“…

Wehe, ein Nazi sagt jetzt was von Umsiedlung, gar Umvolkung!! Immerhin macht das WELT-Würstchen dann auch noch den gravitätischen Postwurfsendung-Austräger: „Die Nürnberger Behörde (nein, nicht die von Adolf!) verweist darauf, dass die Daten ihrer Auswertung möglicherweise kein ganz exaktes Bild der Wirklichkeit lieferten. Die Begründung: Die Angabe zum Migrationshintergrund ist freiwillig. Angaben machten lediglich 79 Prozent der Leistungsbezieher.“

Erklärbär der Ärmelschoner: „Nach amtlicher Definition hat eine Person einen Migrationshintergrund, wenn sie selbst oder mindestens ein Elternteil nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren wurde. Der WELT-Erklärbär: „24 Prozent der Bevölkerung erfüllen dieses Kriterium, etwa jeder Zweite in dieser Gruppe besitzt einen deutschen Pass.“

Ja, ja, der alte PI-NEWS-Mann weiß Bescheid, Deutsch: Von den 591.000 Migranten können etwas weniger aber auch noch viel mehr „berechtigt“ sein. Aber man fragt Gäste eben nicht, ob sie sich die Ohren gewaschen haben, die Hände, die eigenen Papiere. Jedenfalls nicht  Merkels Facharbeiter … Und Paß-Deutsche schon gar nicht. Höchstens die paar Bio-Deutschen. Wenn sie mal keine Abbeit haben, Alu haben wollen …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite und seinen Blog bartels-news.de!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

149 KOMMENTARE

  1. Dürfte sogar noch etwas mehr sein. Hierzu muss nur der üppige Anhang mitberücksichtigt werden. Hinzu kommen die multiplexen Gäste, die in mannigfaltigen Rollen gleich mehrfach bei den Geberämtern vorstellig werden.

  2. Gibt es eigentlich weltweit ein zweites Land, das so dämlich ist, sämtlich Schmarotzer aller Länder durchzufüttern? Ich glaube nein.

  3. Verschweigen ist Gold ? – Statistische Falschmünzerei a la Horst Seehofer und Saar-Innenministerium ist für das rechtsbrecherische Merkel-Regime noch viel mehr Gold.

    Die Kriminalität ist so niedrig wie seit Jahrzehnten nicht mehr…..so jetzt wisst ihr es …. ihr pöhsen pöhsen… PI News und Rechtspopolisten!

  4. .

    1.) 70 % der 2 Mio. Schein-Asylanten sind (funktionale) Analphabeten. In ihrer Muttersprache.

    .

  5. Der Ausdruck „Arbeitslose“ geht völlig in die falsche Richtung. Das hört sich so an, als hätten die Leute einen Beruf und Arbeit gehabt und durch irgendeinen Schicksalsschlag (Firma pleite… Unfall, Krankheit) wären diese Leute jetzt arbeitslos.

    Der Großteil unserer geschenken Goldstücke hat nie gearbeitet, wird nie arbeiten und hat nicht mal eine Ahnung, was der Begriff Arbeit bedeutet.

    Es sind keine Arbeitslose, es sind Sozialschmarotzer

  6. .

    2.) Familiennachzug: Syrer holt 31 (einunddreißig !) Verwandte nach Deutschland (25.2.19).

    .

  7. DLF: Deutscher Lügen-Funk
    angeblich jeden Tag Übergriffe auf Ausländer und Flüchtlinge, auch von der „rechtsradikalen“ Polizei.
    Die Medien würden dies verschweigen.

    Soso… Dann wissen wir ja jetzt bescheid….

  8. Viper 3. April 2019 at 20:20
    Gibt es eigentlich weltweit ein zweites Land, das so dämlich ist, sämtlich Schmarotzer aller Länder durchzufüttern? Ich glaube nein.

    Doch. Ich weiss es. Schweden.
    Aber wir haben die doch schon überholt. Die kleine Greta ist doch schon meistens hier.

  9. .

    3.) Weiterer Fall aus 2016: Syrischer Gebrauchtwagenhändler (49 J.):

    4.) in Deutschland: 23 Kinder, 4 Ehefrauen; Sozialkosten ca. 400.000 Euro pro Jahr.

    .

  10. Und viele andere betreiben ein Gewerbe.
    Z.B.:
    PARADIES DÖNER
    Friseurstudios
    PC Reperaturläden
    Nähereien
    Schrotthandel
    Chinarestaurants
    Kioske
    Wettbüros
    Spielhöllen
    Abbruchunternehmen
    Autoexporthandel
    Autohandel
    etc.

    Und verdienen nur die vorgeschriebenen 220 €.
    Und der Rest, neben Schwarzarbeit und/oder Geldwäsche, ist dann per AUFSTOCKUNG vom Steuerzahler dazu.
    Nicht umsonst hat 2015 ein türkischer Unternehmer 5000 neue WESTERN UNION Filialen eröffnet.

  11. friedel_1830
    3. April 2019 at 20:40
    .

    2.) Familiennachzug: Syrer holt 31 (einunddreißig !) Verwandte nach Deutschland (25.2.19).
    _________________________

    Endlich, der Fachkräftemangel neigt sich dem Ende zu. Wurde auch Zeit. Btw, hat die Bundesregierung 2016/17 offiziell mit je einem (1) Familienmitglied bei der Zusammenführung „gerechnet“.
    Es sind Millionen geworden.

  12. Es gibt aber auch Statistikanführer: Wohl um die 90% der Herumprollenden mit Nobelkarossen ab 80.000,- Flock€n aufwärts haben nicht nur einen Migrationshintergrund sondern sind gar reine Migranten. Das Ganze kommt nämlich von „einsickern“. Da ist echt Gold eingesickert, so der Einheimische, wenn da einer angebraust kommt, da wieder nur kurz zur Seite springen und doof hinterhergucken kann.

  13. @friedel_1830 3. April 2019 at 20:35

    70 % der 2 Mio. Schein-Asylanten sind (funktionale) Analphabeten. In ihrer Muttersprache.

    Es mindestens 6 Millionen!

  14. Das kaum ein Asylant Interesse zeigt, sich zu integrieren, ist den dafür zuständigen Behörden längst klar geworden. Eine reine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für 1000sende beim Staat angestellte Sozialarbeiter, die sonst arbeitslos wären. Dafür wird unser Steuergeld rausgeschmissen.

  15. Fast alle von denen sind jung, ungebildet und arbeitslos.
    Fakt ist, als Deutsche/r musst du funktionieren, nie arbeitslos sein und und und, sonst bist abgestempelt.
    Als Asylant wird dir alles hinten hinein geschoben und darfst noch auf Deutsche schimpfen.

  16. Freya-
    3. April 2019 at 20:53

    Ach übrigens, die professionelle Umsiedlung der Afrikaner nach Europa ist eine »rechtsextreme Wahnvorstellung<<
    __________________________________

    Ja nee, is klar.
    Alles Nazis, ausser Mutti.
    Nur noch 6% Weisse auf der Welt, Tendenz fallend.

  17. “ Freya- 3. April 2019 at 21:01
    unserer moslemischen Mitbürger“
    —————————
    Wie kommst Du denn darauf ?
    Wohl ziemlich „Grün“ bei Euch da unten im Süd-shit-westen 🙁 🙁 🙁

  18. Vor Monaten, im Jahre des Herrn 2018, geisterten nicht nur durch den alternativen Blätterwald, sondern durch der Lügenpresse, die Zahl von ca. 800.000 Hartzern, die Merkill als ihre Mama bezeichnen. Deutsche werden dies wohl kaum mehr tun. Im Jahre des Herrn 2019 dürfte die Zahl nicht gesunken sein, auch wenn die Herrschaften sich nicht belieben, in Germoney aufzuhalten.

  19. Es handelt sich um Moslems. Andere Migranten wie Japaner, Vietnamesen, Spanier, Griechen, Franzosen usw. machen keine Probleme. Nur Moslems können sich nicht benehmen und wollen sich nicht integrieren.

  20. OT. MAZYEKS MARSCH IN DIE ISLAM-DIKTATUR.
    Obwohl der Islam mit der Verkündung des Heiligen Korans die Freiheit der Meinungsäusserung und mit der Musel-Masseninvasion auch das Asylrecht zur Zersetzung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung missbraucht hat die deutsche Exekutive es bis jetzt unterlassen die Verwirkung dieser Grundrechte vom Bundesverfassungsgericht gemäss Artikel 18 GG aussprechen zu lassen. Was mit KPD und NSDAP möglich war ist auch beim Islam dringend geboten.
    Die KPD/Linke hat sich der dreisten Forderung des Chefs des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, angeschlossen, einen Bundesbeauftragten gegen „ Muslimfeindlichkeit“ zu berufen. Obwohl der Islam nicht in Deutschland zu Hause ist und es lediglich eine breite Ablehnung dieser Barbarei gibt, sollte es einen Beauftragten gegen „Muslimfeindlichkeit“ geben, so in etwa die KPD. Es wäre ein Ausdruck des Missbrauchs unserer freiheitlichen Grundordnung, dass alle hier lebenden Mohammedaner nicht nur ihren Hass gegen uns ungehindert praktizieren können, sondern wir auch die Verpflichtung haben diesen Hass widerstandslos zu erdulden. Das Thema geistige und körperliche Islamgewalt wird hierzulande grob unterschätzt.
    Zum Beispiel die Rothgrüne Islamexpertin Filiz Polat bezeichnete die Forderung des Zentralrats deshalb als „mehr als nachvollziehbar“. Wohl deshalb erfährt Antimuslimischer Widerstand trotz zunehmender Islam- und Muslimgewalt in Deutschland insgesamt noch eine unzureichende Unterstützung. Es bedarf dringend einer gesamtgesellschaftlichen Debatte und einer Solidarisierung mit dem Widerstand gegen den Islam damit Artikel 18 GG endlich zur Geltung gebracht wird. https://www.welt.de/politik/deutschland/article191305671/Muslimfeindlichkeit-Aiman-Mazyek-fordert-eigenen-Bundesbeauftragten.html

  21. Murksels „freundliches Gesicht“ ist eine schwere, jahrzehntelange Hypothek für Deutschland.

    Es hat schon seinen Grund warum die Aufnahme von so genannten „Flüchtlingen“ europaweit so unbeliebt ist. Es ist ein Verlustgeschäft in jeder Hinsicht.

  22. @ Marnix 3. April 2019 at 21:17

    Ich fordere einen Beauftragten für Deutschenfeindlichkeit. Es ist so schlimm geworden mit den Übergriffen und rassistischen Sprüchen.

  23. @ khrummel 3. April 2019 at 21:02
    Freya-
    3. April 2019 at 20:53

    Nur noch 6% Weisse auf der Welt, Tendenz fallend.

    Das ist beängstigend.

  24. @ Peter BARRTELS
    2016 hatte Deutschland 291.000 Migranten
    ———————-
    fehlt da nicht eine „0“ hinten???

  25. @ Viper 3. April 2019 at 20:20

    Gibt es eigentlich weltweit ein zweites Land, das so dämlich ist, sämtlich Schmarotzer aller Länder durchzufüttern? Ich glaube nein.
    —————-

    Gibts nicht. Deutschland ist hier mal wieder allein auf weiter Flur.

  26. In dieser Sache redet man auch noch im neusten Framing-deutsch
    von „Bereicherung“.

    Kann man mal nicht den Jungen aus des „Kaisers neue Kleider“
    auftreiben.
    Der würde sich vor Merkel hinstellen und ausrufen:
    „Ist doch alles nur gelogen“.

  27. Haremhab 3. April 2019 at 21:26
    @ Marnix 3. April 2019 at 21:17

    „Ich fordere einen Beauftragten für Deutschenfeindlichkeit.“
    Deutschenfeindlichkeit gibt des nach ständiger BRD-Rechtsprechung nicht, z.B.:
    Zuletzt entfachte der Fall eines ehemaligen Vorstandsmitgliedes des Türkischen Elternbundes Hamburg eine hitzige Debatte, auf gesellschaftlicher wie auch juristischer Ebene. Dieser hatte auf Facebook öffentlich Deutsche komplimentiert: Nach der Resolution des Bundestages zum türkischen Völkermord an den Armeniern bezeichnete er die Deutschen unter anderem als „Köterrasse“ und „Hundeclan“. Infolgedessen gingen insgesamt 20 Anzeigen bei der Hamburger Staatsanwaltschaft ein. Im Februar 2017 stellte diese ihr Ermittlungsverfahren ein, weil weder der Tatbestand der Volksverhetzung noch Beleidigung erfüllt war. http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/266333/zwischen-kampfbegriff-herausforderung
    Weil es keine Deutschenfeindlichkeit gibt, gibt es auch keine Statistiken darüber. Der von Ihnen geforderten Beauftragter müsste wie alle seinen Artgenossen in Beschäftigungtherapie genommen werden.

  28. Und dann kommt bei BILD die Wahlumfrage für Köln:
    Die Grünen stagnieren: Sie kämen auf 19 Prozent, ein halbes Prozent weniger. Bei ihnen schlägt offenbar mehr die Jahn-Affäre durch.
    ? Auftrumpfen könnte die FDP, die in der Umfrage auf neun Prozent kommt (+3,9%).
    ? Die Linke hält sich bei sieben Prozent, die AfD klettert auf zehn (+6,4%), die Sonstigen lägen bei fünf (-3,2%).
    ——————
    Da ist doch alles klar – weiter so! die wollen es doch so haben, am besten noch mehr Goldstücke dorthin senden, es scheint dem Kölnern zu gefallen.

  29. Die Zahl lässt sich doch noch besser aufhübschen, so ganz quotenmäßig.
    Also ca. 25% der hiesigen Landesbewohner haben Migrationshintergrund-
    Über 50% von allen Arbeitslosen / Aufstockern / Leistungsempfängern haben Mihigru.
    Welche Zahl erhält man nun¿ Wieviel % aller mit Mihigru sind Leistungsempfänger¿
    Nicht einberechnet sind die überhaupt nicht gemeldeten ( kein Leistungserbringer und auch nicht arbeitslos gemeldet ), es gab doch neulich einen Artikel darüber.
    Dazu noch die vielen untertauchten.

    Meine Meinung!

  30. @Haremhab 3. April 2019 at 21:54
    Freya

    Fall Chemnitz: Der Belastungszeuge will plötzlich schweigen
    Sieht nach Freispruch aus.

    Die Medien bauen den Freispruch bereits vor.
    Alle Messer-Opfer gehen auf das Konto von Merkel und Seehofer.

  31. PI-NEWS-Statistik: März 2019 – 2 DDoS-Angriffe!

    In diesem Monat gab es zwei massive DDoS-Angriffe auf PI-News. Im Gegensatz zu früheren Zeiten gab es durch unseren neuen Schutz nur äußerst geringe Einschränkungen. Die Erreichbarkeit war fast immer gegeben. Es gab bzgl. Nutzer- und Besuchszahlen so gar ein leichtes plus zu verzeichnen. Die Zugriffszahlen sind aber infolge des DDoS-Angriffs explodiert, deswegen kann dieser Monat nur eingeschränkt statistisch berücksichtigt werden.

    https://newpi.wordpress.com/2019/04/03/pi-news-statistik-maerz-2019-2-ddos-angriffe/

  32. ghazawat 3. April 2019 at 20:37
    Der Ausdruck „Arbeitslose“ geht völlig in die falsche Richtung. Das hört sich so an, als hätten die Leute einen Beruf und Arbeit gehabt und durch irgendeinen Schicksalsschlag (Firma pleite… Unfall, Krankheit) wären diese Leute jetzt arbeitslos.

    Der Großteil unserer geschenken Goldstücke hat nie gearbeitet, wird nie arbeiten und hat nicht mal eine Ahnung, was der Begriff Arbeit bedeutet.

    Es sind keine Arbeitslose, es sind Sozialschmarotzer

    Und das „Beste“ daran:
    Libyen und Syrien sind (bzw. waren) die zwei relativ gut funktionierenden Staaten unter den Ländern, aus denen unsere neuen Dauergäste kommen.

  33. Frage:
    Sammeln sich die Schüler(also unsere späteren Renteneinzahler),
    an Karfreitag auch auf die Straßen fürs Klima…?

  34. Mehr als 250 Schlepperoganisationen haben sich mit einem offenen Brief an Dr. Angela Merkel (CDU) gewandt und die Unterstützung ihres Geschäftsmodell des Terror-, Asyl- und Sozialtourismus gefordert. Organisationen wie Pro Asyl, Caritas und Diakonie sind vorgeblich erschüttert angesichts der gegenwärtigen europäischen Politik, die immer stärker auf Abschottung und Abschreckung setzt – und so das Sterben durch Ertrinken effektiv unterbindet. Indem die Schleuser zudem ein Ende der Rückführungen nach Libyen sowie der Ausbildung und Unterstützung der libyschen Küstenwache durch Deutschland und die EUdSSR fordern, zeigen sie klar nicht an einer Reduktion der Zahl der Toten interessiert zu sein, sondern koste was es wolle ihre „christliche“ Wohltätigkeit auf Kosten der europäischen Sozialkassen und Steuerzahler betreiben zu wollen. Das ist Scheinheiligkeit, als zivilgesellschaftliche Barmherzigkeit verbrämte fiskale Plünderung ohne Ende und daher eine Todsünde. http://taz.de/Offener-Brief-zur-Seenotrettung/!5583515/

  35. Was, wenn die Zahlen um eine Zehner-Potenz fingiert worden wären?
    Würde das noch irgend jemanden interessieren?
    Hätte das Konsequenzen für die Behörde? Oder den Berichterstatter? Oder die Hauptverantwortliche des
    Ganzen? Njet.

  36. Polarkreistiger 3. April 2019 at 22:17
    Frage:
    Sammeln sich die Schüler(also unsere späteren Renteneinzahler),
    an Karfreitag auch auf die Straßen fürs Klima…?

    Diese Frage kann ich bereits heute schon beantworten: Nein.

  37. OT

    Vielleicht steckt hinter der ganzen Entwicklung ein Plan.

    In ca. 10 Jahren marschieren die Amerikaner von der einen Seite und die Russen von der anderen Seite wieder in Deutschland ein und dann wird das Land wieder aufgeteilt, diesmal jedoch nicht aus ideologischen Gründen sondern aus marktwirtschaftlichen Gründen.

    Wäre rechtlich wahrscheinlich sehr einfach, da Deutschland ja immer noch besetztes Gebiet ist oder irre ich mich da ?

  38. sabela1 3. April 2019 at 22:31
    OT

    Vielleicht steckt hinter der ganzen Entwicklung ein Plan.

    In ca. 10 Jahren marschieren die Amerikaner von der einen Seite und die Russen von der anderen Seite wieder in Deutschland ein und dann wird das Land wieder aufgeteilt, diesmal jedoch nicht aus ideologischen Gründen sondern aus marktwirtschaftlichen Gründen.

    Glaube ich weniger.
    Polen mögen die Russen überhaupt nicht.
    Man kann (oder sollte) sich die alten Nachrichtensendungen ansehen, was sich 1989/1990 beim Abzug der Roten Armee in Polen für Szenen abspielten.

  39. Mazyek, Kaddor, Ates, Chebli, Foroutan, Özoguz & Co.:
    Deutsche dunklen Phänotyps u. mit
    nichtdeutschen Namen werden diskriminiert.
    Deshalb brauchen wir eine Quote für Muslime,
    äh Migranten bei der Studienplatz-, Stellen- u.
    Wohnungsvergabe – und auch, wenn es um
    politische Ämter geht.

    +++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++

    Muhabbetci
    Ich bin Stolz.., der Sohn eines Gastarbeiters zu sein!

    Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

    Sie sagen uns “ integriert euch“ und wenn wir dann laut rufen“ Wir sind doch schon integriert“ finden sie schnell etwas neues, um uns daran zu erinnern,dass wir nicht zu ihnen gehören…

    Unsere Großväter und unsere Väter waren die modernen Sklaven der Deutschen und wir sind ihre Kinder.

    Sie sagen uns “ Sprecht unsere Sprache, damit ihr so werdet wie wir!“
    Wir lernten ihre Sprache aber das war ihnen nicht genug!

    Also fanden sie etwas neues uns sie sagten „Nimmt unsere Kultur auf, dann könnt ihr werden wie wir!“..
    Wir nahmen ihre Kultur und Bräuche auf, aber auch das war ihnen nicht genug!

    Also sagten sie schon bald „Bekennt euch zu der Christlich-Jüdischen Kultur, damit wir euch anerkennen“.
    Und als wir darauf antworteten“ Wir möchten euren Glauben nicht. Wir haben unseren eigenen Glauben“
    Schrien sie laut „Ihr seid Terroristen!“.

    Was wir auch erreicht haben, ihnen war es nicht genug. Denn sie hatten von Anfang an nicht die Absicht uns wie die ihrigen zu akzeptieren.

    Denn für sie sind wir die Kinder der Gastarbeiter.
    Warum sollten sie uns anders behandeln, als wie einst unsere Väter?

    Deswegen wehren wir uns! Und wir werden nimmer schweigen!
    Wir werden uns nicht mehr rechtfertigen für unseren Glauben

    Wir werden uns nicht mehr rechtfertigen für unser Aussehen
    und Wir werden uns nicht mehr rechtfertigen für unsere Herkunft!

    Erst wenn Deutschland uns so akzeptiert und respektiert wie wir sind, erst dann werden wir sie so akzeptieren und respektieren wie sie sind.

    Wir sind die Kinder der Gastarbeiter!
    Und das haben sie uns 50 Jahre lang spüren lassen!
    Damit ist jetzt Schluss!

    Wir werden nimmer schweigen!
    Sie werden neue Gesetze aufstellen und wir werden diese Gesetze gegen sie benutzen, bis sie uns so akzeptiert haben wie wir sind.

    Ich bin der Sohn eines Gastarbeiters!
    Und darauf bin ich Stolz!

    Mustafa Çelebi ANM.: ELENDER LÜGNER!!!
    +https://www.freitag.de/autoren/muhabbetci/ich-bin-stolz-der-sohn-eines-gastarbeiters-zu-sein

    ALSO IM KORAN STEHT MEHRMALS, DASS SICH
    MOSLEMS VON DEN „KUFFAR“ FERNHALTEN MÜSSEN,

    ANDERNFALLS GELTEN SOLCHE MOSLEMS ALS
    APOSTATEN, DIE VON JEDEM MOSLEM GETÖTET

    WERDEN MÜSSEN. AUSSER, WENN MIT
    FREUNDSCHAFT & TOLERANZ HEUCHELN,

    VORTEILE FÜR DEN ISLAM HERAUSHOLT
    WERDEN KÖNNEN.

    SIEHE AUCH WALA & BARA
    https://de.wikipedia.org/wiki/Al-Wal%C4%81%27_wa-l-bar%C4%81%27

  40. Die Russen müssen ja nicht über Polen kommen. Über die Ostsee oder über die Luft reicht doch bei dieser Buntenwehr !

    Es geht um die erneute Aufteilung von Deutschland aus wirtschaftlichen Interessen, so eine Art Kolonie.

  41. @ isabela1 3. April 2019 at 22:31

    MOSLEMS WOLLEN DIE BEUTE DEUTSCHLAND

    DABEI HELFEN IHNEN IN- & AUSLÄNDISCHE LINKE.

  42. Mich wundert das gar nicht,die schreien doch den ganzen Tag Alu ist machbar…

    Diese Lügen,der Regierung,entlarven sich täglichst aufs Neue,
    aber egal, dem Volk gehts noch zu gut,da bleibt der Boppes am Sofa kleben…
    Nun gut,mal schauen,wann die Arbeitslosenversicherungsbeiträge erhöht werden müssen,
    eines ist klar,das zahlt der fleissige Arbeiter,wie immer wird auf seinem Rücken
    die Sozialromantik betrieben!

  43. FRAUENHÄUSER IN NOT (ZDF)
    Frauenhäuser müssen mehr Frauen abweisen als sie aufnehmen!
    6800 BETTEN in ganz Deutschland!
    Sie bekommen zu wenig Geld, heißt es.
    ———-
    Ganze 6800 Plätze für misshandelte Frauen in Deutschland und dafür 1,5 MIO PLÄTZE für FREMDE, teilweise auch die Misshandler persönlich!
    Ist das nicht verrückt?
    Die Abgewiesenen sind dann natürlich erst mal OBDACHLOS! Haben keinen sicheren Ort wo sie unterschlupfen können!

  44. Die Linken haben längst gewonnen und Treiben nun Staat und Institutionen vor sich her auf dem Endspurt zu ihrem totalitären Staat. Wer solches benennt oder die bereits weit fortgeschrittene Umvolkung, die die deutsche Kultur und den deutschen Geist für immer vernichten soll, der wird als Rechter abgestempelt. Als Rechter bist du ein potenzieller Nazi. Sozialisten und Kommunisten hingegen sind moralisch einwandfreie Sozialdemokraten, die auf ihrem Weg zur Beglückung der Menschheit bloss ein paar folgenschwere Fehler begangen haben.

  45. @ Marie- Bernhardine

    ist schon klar, die Frage ist nur, wie lange es die Russen, Amerikaner oder vielleicht auch Chinesen noch mit ansehen, dass Deutschland zum Beuteland für Mohamedaner wird.

  46. 141 FRAUEN WURDEN VON IHREN PARTNERN IN EINEM JAHR ERMORDET.

    DIE FRAUENHAUSPLÄTZE MÜSSEN AUCH NOCH VON DEN FRAUEN BEZAHLT WERDEN!!!!
    DIE GRÖSSTE SCHANDE, DIE MAN SICH VORSTELLEN KANN!

    (Dann wären sie in der Psychiatrie beispielsweise Frankfurt Höcht noch besser aufgehoben, da haben sie wenigstens ein Bett und Dach über dem Kopf!!! Auch wenn es dort asozial zugehen soll. Die sind ja Schlimmeres gewöhnt)

    IST DAS NICHT INTERESSANT? EINE FRAU AUF DER FLUCHT MUSS ZWISCHENDURCH PÜNKTLICH AM ARBEITSPLATZ ERSCHEINEN WOMÖGLICH NOCH MIT KIND, DAMIT SIE IHR ASYL BEZAHLEN KANN!!
    IST DAS NORMAL??

    Aber sogar im Frauenhaus wurden die Frauen von Messermännern ermordet! Da war wohl auch kein Geld mehr für SECURITY übrig!

    Hier in Deutschland braucht man Geld und starke Muskeln dann kann man überleben!
    Wer arm und schwach ist der gehört dann zu den VERWERFUNGEN!

  47. Die Goldmine Deutschland werden sich die genannten Mächte HOFFENTLICH nicht von den Mohamedanern rauben lassen !

  48. Letzte Woche : Hurra, hurrar 18000 „Flüchtlinge“ machen eine Ausbildung18000 von 1,8 Millionen. Insgesamt arbeiten ca. 200000 Flüchtlinge sozilversicherungspflichtig. Ca. 190000 gehen einer Beschäftigung nach. Ausbildung auf Staatskosten, Sprachkurse, 1€ Jobs, u.s.w. In der Nase popeln zählt bestimm auch als Beschäftigung Also ca. 12 % arbeie sozialversicherungsflichtig und sichern unsere Rente.
    Ganz ehrlich, es kommt Zb. ein 22jöhriger ohne Ausbildung nach Deutschland, dann mi 30 hat er seinen Facharbeiterbrief. Mit 67 muß er dann noch seine Rente aus Steuergeldern aufstocken. Erst 8 Jahre staatliche Leistunge und dann Rentenzuschuß. Es gibt, nicht hier, viele die diese Märchen der Lügenpresse glauben. Oder 2016 Bertelsmann, Flüchtlinge zahlen mehr in die Sozialversicherung als sie hinausbekommen. Dann im „Kleingedruckten“ wenn sie sofort anfangen zu arbeiten und 3000 € Netto im Monat verdienen

  49. Also sollte ich jemals geschlagen werden, dann würde ich nicht ins Frauenhaus flüchten, sondern zu unserem hiesigen Pfarrer, mich dort in der KIRCHE einnisten und den PFARRER auffordern, sich um mein Wohl zu kümmern, genauso wie er es mit den Migranten macht! Geld geben Wohnung suchen, Rechtsanwalt bezahlen, psychologische Betreuung organisieren, wenn nötig Medikamente bezahlen, Taxi besorgen für Behördengänge etc.

    Aber jetzt erst einmal ZDF Lanz eine Frau, die in SYRIEN entführt wurde ist zu Gast!
    Natürlich reiste sie vorher erst nach Syrien, um sich dort entführen zu lassen.

  50. Ich denke, man kann wohl locker auf 60% aufrunden..

    Ja, nur tüchtig weiter so….unfassbar!

    Dazu passt das ja ganz gut:

    OT

    https://www.facebook.com/watch/?v=660412640805796

    Ist nur ein Ausschnitt, ich glaube, Imad Karim hat damals dieser unsäglichen Schulleiterin ganz schön Dampf gemacht. Ich finde aber leider das original Video nicht…

  51. geld wird einfach gedruckt und vor allem mit gold bedeckt. solange man den gold kurs beherrscht, beherrscht man das wirtschftsmodell und das leben aller abhängigen. wie man gold herstellen kann, erzählte Carl Sagan und NatGeo zeigte es öffentlich noch vor 3-4 jahren. nichts ist praktisch geheim. das publikum ist so verblödet und in einer künstlichen thematik verwickelt, dass der zusammenhang bzw. die wahrheit nicht ins visier genommen wird.

  52. Hans R. Brecher 3. April 2019 at 23:43

    Ich glaube, ich bekomme heute noch einen Ich-hasse-alles-Anfall!
    _______________________________

    Wieso, gerade aufgestanden? 😀

  53. Hans R. Brecher 3. April 2019 at 23:43
    Ich glaube, ich bekomme heute noch einen Ich-hasse-alles-Anfall!

    Den habe ich schon.
    Schon den ganzen Tag.

  54. @ smith 3. April 2019 at 23:48

    Wie hat Carl Sagan das gemacht?

    Sie werden ja auch belogen und glauben vieles.

  55. friedel_1830 3. April 2019 at 20:40
    Familiennachzug: Syrer holt 31 (einunddreißig !) Verwandte nach Deutschland (25.2.19).
    ————————-
    Na und? Hochintelligente Wissenschaftler, Facharbeiter, Ingenieure und sonstige Akademiker arbeiten und zahlen für uns Dummdeutsche und sichern so unseren Wohlstand und Rente!
    Mit Gruß und Kuss
    Relotius

  56. Ginger 4. April 2019 at 00:00

    es ist mathe. nicht die kirche oder mosche.. es ist so wie es ist egal, ob ich oder x was auf immer glaubt oder nicht. sich genau informieren – dencken – rechnen! ich kaufe schon längst keine infoshit. ausserdem, bin in der branche betätigt und beobachte wie die bestellte goldmengen wachsen immer mehr und der kurs bleibt auf dem selben niveous. es ist unmöglich diese mengen auf unkünstliche art zu gewinnen.

  57. @ smith 4. April 2019 at 00:18
    Also hat Carl Sagen nur Müll erzählt, wie in seinen anderen Büchern. Der glaubte ja tatsächlich an Außerirdische. Wo sind die?

    Sie können denken?

  58. Wo Mehrkills und Links-Grüne sind,
    wird es immer derart steigende Kriminalität und Asozialität geben,
    dass ein Staat darunter zu Bruch gehen wird.

    Was willste da machen?

    Eine Art TÜV, der abartige Irre aussondern wird bevor sie in die Politik vordringen können,
    den gibt es ja leider nicht.

  59. @ smith 4. April 2019 at 00:18

    1. Regel.
    Wer einen Beitrag ohne Fäkalienwörter nicht verfassen will, der kann nicht gut denken.

    2. Regel
    Das hat mit Mathe nix zu tun.

    3. Regel
    Carl Sagan konnte auch nicht besonders gut denken. Wissen Sie wo der gemogelt hat?

    4. Regel
    Mathe ist nur ein Werkzeug, ein Hilfsmittel. Eine universelle Sprache.

    5. Regel
    Es kann noch andere Möglichkeiten geben.

    6. Regel
    Der Goldpreis wird MANIPULIERT, UNABHÄNGIG von der Menge. Das ist sehr gut bekannt.

    7. Regel
    Schlauer sein, als Carl Sagan, und die verdammten Manipulierer. Wie wäre es damt? Hhm?

  60. Bin Berliner 3. April 2019 at 23:49
    Hans R. Brecher 3. April 2019 at 23:43

    Ich glaube, ich bekomme heute noch einen Ich-hasse-alles-Anfall!
    _______________________________

    Wieso, gerade aufgestanden? ?

    ———————————-
    Nur gerade die Wirklichkeit zur Kenntnis genommen … 🙂

  61. @ Hans R. Brecher 4. April 2019 at 00:34
    Das Spiel von Ekel Merkel ist sehr leicht durchschaubar.

    a. Der Gegner arbeitet schon an einer Antwort?
    b. Oder will der Gegner das auch?

  62. VivaEspaña 3. April 2019 at 23:50
    Hans R. Brecher 3. April 2019 at 23:43
    Ich glaube, ich bekomme heute noch einen Ich-hasse-alles-Anfall!

    Den habe ich schon.
    Schon den ganzen Tag.

    —————————————-
    Was kann man dagegen tun?

  63. @ Hans R. Brecher 4. April 2019 at 00:44
    Erklären wie man Gold herstellt? Einfach so aus dem Nichts.

  64. VivaEspaña 3. April 2019 at 23:50

    Hans R. Brecher 3. April 2019 at 23:43
    Ich glaube, ich bekomme heute noch einen Ich-hasse-alles-Anfall!

    Den habe ich schon.
    Schon den ganzen Tag.
    ————
    Das bringt doch nichts. Lieber den aufkommenden Frühling genießen. Ausschlafen bzw. am Morgen Einkaufen gehen wenn die Kuffnuken noch schlafen, eine Spazierfahrt mit einer schönen Frau. Das Leben genießen.

  65. „Der nächste Krieg wird von einer Furchtbarkeit sein, wie noch keiner seiner Vorgänger.“ – Bertha von Suttner

  66. @ Hans R. Brecher 4. April 2019 at 00:48
    Allein dieser Satz sagt schon alles. Er outet sich als vollkommener Idiot.
    Ich brauch noch nicht mal das dämliche Gesicht dieses SPDlers: ein Betrüger wie er im Buche steht.

  67. @ Hans R. Brecher 4. April 2019 at 00:50
    Irrelevant, was dieser Lügner und Muslim M. will.
    In meiner Parallelwelt existieren die sowieso nicht.
    Wenn wir uns begegnen, dann haben wir uns nix zu sagen. Was will ich mit lügenden Muslimen?

    Ich bin unangreifbar.

  68. Ginger 4. April 2019 at 00:28
    zu 1. Regel – ich wollte ihre gefühle nicht verletzen! d ist meine 4te sprache, eigentlich.. wird aber immer besser 🙂
    2. Regel – ALLES ist Mathe!
    3 Regel – DER AFFE ist gefühl kontrollierbar! Der Mensch rechnet, überwindet die Gefühle, hört auf vor dem feuer zu fürchten und baut davon akw!

  69. Hans R. Brecher 4. April 2019 at 00:48

    SPD-POLITIKER SÖNKE RIX
    „Die AfD kann man mit Nazis vergleichen“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191320353/Soenke-Rix-SPD-Die-AfD-kann-man-mit-Nazis-vergleichen.html

    Sein Gesicht sagt schon alles über ihn …
    ————
    Gefährlicher ist m.M.n. der stockschwule Kahrs! „Kahr’s war’s“. Der pflastert grade Hamburg zu (Kommunalwahl) mit seinen Plakaten sodaß man manchmal im Auto aus der „Hundeperspektive“ rechts nichts sehen kann. Aber der darf das…

  70. @ smith 4. April 2019 at 00:53
    Kein Problem. Meine Gefühle sind alle in Ordnung.
    a. Carl Sagan ist trotzdem ein Lügner.
    b. Der Goldpreis ist manipuliert. JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!
    c. Wenn Mathe eine universelle Sprache, dann kann man damit auch „Reden“. Aber warum diese Angeberei?
    d. Ich kenne mich mit Affen nicht aus. Ich weiß aber wo viele wohnen. Brüssel, Paris, Berlin, Caracas. Peking.

  71. Mit Verlaub
    @ gonger 4. April 2019 at 00:56

    a. Kahrs outet sich schreiend sehr oft. Er teilt uns mit, wie dumm und rassistisch der Kerl ist.
    b. Außerdem liebt der seine künftigen Mörder. Pervers.

  72. ot:
    ist das hier neu, wenn ich eingeloggt bin erscheint ganz oben eine schwarze Leiste mit Profilkopf. Den wenn ich anklicke öffnet sich ein Fenster in dem alle meine Daten abverlangt werden.
    Danke im Voraus für Antworten.

  73. Hans R. Brecher 4. April 2019 at 00:50
    Bald wird Kritik am Islam unter Strafe stehen:

    SCHUTZ FÜR GLÄUBIGE
    Mazyek fordert Beauftragten gegen Muslimfeindlichkeit

    […]

    Also ich halte Mazyek für einen echten Sympathieträger.

  74. Denkt in diesem sch… Land auch mal jemand an die Konfessionslosen, Atheisten und die Agnostiker?
    Immerhin stellen diese Gruppen, im Vergleich zu den religiösen, den grössten Anteil.

  75. gonger 4. April 2019 at 00:47
    VivaEspaña 3. April 2019 at 23:50

    Hans R. Brecher 3. April 2019 at 23:43
    Ich glaube, ich bekomme heute noch einen Ich-hasse-alles-Anfall!

    Den habe ich schon.
    Schon den ganzen Tag.
    ————
    Das bringt doch nichts. Lieber den aufkommenden Frühling genießen. Ausschlafen bzw. am Morgen Einkaufen gehen wenn die Kuffnuken noch schlafen, eine Spazierfahrt mit einer schönen Frau. Das Leben genießen.

    ———————————-
    Klingt gut!
    Ich fliege Morgen zu einem Kongress …

  76. Hans R. Brecher 3. April 2019 at 23:43
    Ich glaube, ich bekomme heute noch einen Ich-hasse-alles-Anfall!
    ———
    Wie hieß noch der alte Sponti-Spruch
    ‚Ich HASS die WELT, und DIE WELT HASST MICH !

  77. Wenn ich aus der „rechten Szene“ aussteigen wollte, müsste ich mich also diesen linken Irren, diesen Klimapriestern und den Migrationsverrückten anschliessen. Das werde ich niemals tun. Eher gebe ich mir die Kugel.

  78. bet-ei-geuze 4. April 2019 at 01:56

    Unglaublich mal wieder.
    nur eine Minute Abstand

  79. Die rechte Szene jenseits von der AfD/Höcke (also völkisch) ist mir zu durchgedreht.
    Aggressive, brüllende, besoffene Nazis muss ich nicht haben.
    Ausländerhass ist totaler Blödsinn. Ich habe nichts gegen Eskimos, Karibik-, Thaifrauen, Russinnen, Ukrainerinnen. Aus jenen Ländern kommen FRAUEN die noch richtige FRAUEN sind. Es geht nur um Muslime, die sich her aufführen als würde ihnen UNSER Land gehören und sich wie die Axt im Walde benehmen und von der Systempolitik/Kirchen/Justiz etc. gepampert werden.
    O.K. : Etwas übertrieben: Eine Eskimo-Frau hatte ich noch nicht 😉
    Ich fahre im Sommer einen ollen Bulli (Hobby), einen unkaputtbaren „fährt-immer“-Toyota und sonst ÖPNV.

  80. @ gonger 4. April 2019 at 02:08

    Die rechte Szene jenseits von der AfD/Höcke (also völkisch) ist mir zu durchgedreht.
    Aggressive, brüllende, besoffene Nazis muss ich nicht haben.
    Ausländerhass ist totaler Blödsinn. Ich habe nichts gegen Eskimos, Karibik-, Thaifrauen, Russinnen, Ukrainerinnen. Aus jenen Ländern kommen FRAUEN die noch richtige FRAUEN sind. Es geht nur um Muslime, die sich her aufführen als würde ihnen UNSER Land gehören und sich wie die Axt im Walde benehmen und von der Systempolitik/Kirchen/Justiz etc. gepampert werden.
    O.K. : Etwas übertrieben: Eine Eskimo-Frau hatte ich noch nicht ?
    Ich fahre im Sommer einen ollen Bulli (Hobby), einen unkaputtbaren „fährt-immer“-Toyota und sonst ÖPNV.
    —————
    Nazis paktieren zudem mit Moslems und teilen somit den kranken Antisemitismus. Mit diesem Abfall möchte ich nichts zu tun haben.

  81. Viper 3. April 2019 at 20:20
    Gibt es eigentlich weltweit ein zweites Land, das so dämlich ist, sämtlich Schmarotzer aller Länder durchzufüttern? Ich glaube nein.
    ———————————————————————————————————–
    Mir ist trotz nachforschung nicht bekannt ,das es noch ein Land gibt ,was mit freuden die halbe Welt am fressen hällt !
    Es gibt auch kein Land was seine Strassen , Schulen , Autobahnen , Bahnhöfe , Parks usw.
    in den letzten 15 Jahren so ruiniert hat !
    Es gibt kein Land in Europa (oder der ganzen Welt ) was mehr Asylanten aufgenommen hat wie Deutschland .
    Es kommt noch die höchste Steuerabzocke ( mit Belgien) dazu !
    Deutschland hat die meisten Bettler in Europa .
    Deutschland hat als einziges Land auf der Welt Fahrverbote .
    Ausser Schweden und Finnland gibt es nur in Deutschland eine Kirchensteuer
    . Nur in Elsass und dem Département Moselle, also den drei Departements, die als Reichsland Elsaß-Lothringen bis 1918 zum Deutschen Reich gehörten, wird Kirchensteuer erhoben.
    kein Land der Erde hat so ein Sozialsystem wie Deutschland .
    Ich glaube es gäbe noch viel mehr zu erwähnen .

  82. Valis65 4. April 2019 at 02:13

    @ gonger 4. April 2019 at 02:08

    —————
    Nazis paktieren zudem mit Moslems und teilen somit den kranken Antisemitismus. Mit diesem Abfall möchte ich nichts zu tun haben.
    ——
    RICHTIG!

  83. VivaEspaña 4. April 2019 at 02:01
    Nächstes Mal bist du wieder Erster.
    Gib zu du hast mich nur gewinnen lassen,
    und damit mein Sieg nur halb soviel wert ist ;):)

  84. bet-ei-geuze 4. April 2019 at 01:56 (Fortsetzg.)
    Genau das ist die besserwisserische strunzdumme grünpäd(o)agogische Oberlehrergehabe, immer sofort zu wissen glauben, was gerade anderen fehlt.
    Alle, rundweg alle, außer den Allein-Meinungsinhabern sind dumm, nur Dümmnis90 allein kennt den Weg der Heilung, und Glückseligmachung. L i e b e. Das ist der Stein der Weisen und der Weisheit letzter Schluß. Man braucht nur genug davon zu haben und zu geben (CFR Gewalt – Hilferuf, KGE – Tuch- und Wohlfühlung im dt. Sozialsystem … u.v.a. m) Einfach nur gönnen können, sich dem leidgeprüften Ein- und Zuwanderling zuwenden, nur offen sein, sich zuwenden (Ar*** offen vllt). Alle nur erdenklichen Arten von Zuwendungen müssen dem nassionialsosslischen Bürger auferlegt werden dürfen, das ist das Mindeste was man von diesem Land von seinen gut 25 Prozent erzreaktionären Bürgern verlangen kann.
    Dabei sind diese, ohne Ende, als unbelehrbare N*zis beschimpften Aufrechten, die all ihre Zuwendung dem widmen, um das es in Wahrheit gehen sollte. Sie sind dem Wohl des Landes und seines Volkes zugewandt. Das ist Zuwendung! (Warzling, und Göring)

  85. bet-ei-geuze 4. April 2019 at 02:32

    Auf so eine fiese Idee würde ich niemals kommen.
    Mich interessiert das PI-Phänomen „Zwei Seelen – ein Gedanke“.
    Oft ist es sogar minutengenau.

  86. VivaEspaña 4. April 2019 at 02:01
    bet-ei-geuze 4. April 2019 at 01:56

    Unglaublich mal wieder.
    nur eine Minute Abstand
    ——–
    … aber frappierend ist es schon.

  87. VivaEspaña 4. April 2019 at 02:42
    bet-ei-geuze 4. April 2019 at 02:32

    Auf so eine fiese Idee würde ich niemals kommen.(…)
    ——-
    Da kann man mal wieder sehen, was ich für ein pöhser Mensch isch bin.
    ‚Was ich denk‘ und was ich tu, das trau‘ ich auch dem andern zu‘
    ?-:/o)

  88. „Das Feuer prüft das Eisen, und die Versuchung den Gerechten.“
    Thomas von Kempen

  89. „Strenge gegen dich selbst! Beschneide die üppigen Reben; desto fröhlicher wächst ihnen die Traube dereinst.“
    Johann Gottfried Herder

  90. bet-ei-geuze 4. April 2019 at 03:07

    ‚Was ich denk‘ und was ich tu, das trau‘ ich auch dem andern zu‘

    „Was du nicht willst, dass man dir’s tut, das füg auch keinem andern zu“

    ;-))

  91. bet-ei-geuze 4. April 2019 at 03:34
    Hoff‘, hab‘ innerhalb dieser Kommentarkolonne noch niemand Unzumutbares zugefügt.

    Manchmal traut man sich nicht zu antworten…

  92. Speziell jetzt m i r , oder weshalb, wieso und warumm ? … und wann, und weswegen ?

  93. bet-ei-geuze 4. April 2019 at 03:46
    Speziell jetzt m i r
    Ja, da weiß man oft nicht, ob Antwort gewünscht ist oder der Krebs mit einem Schritt vor und zweien zurück lieber nur so vor sich selber hin bröseln möchte. Da möchte man nicht stören.

    in anderen Fällen möchte man den shitstorm vermeiden, das führt dann aber dazu, dass der Hass/Wut-Pegel noch mehr steigt. Dann denkt man ans Aussteigen.

    Das ist aber nun wirklich OT.

    GN8 allerseits. 😀
    Oder Guten Morgen.

    PS Schei§§-Sommerzeit.

  94. Man kann ja auch ohne Probleme, ‚antwortlos‘ weiterschreiben, und mit beinah unerschöpflichen Themen zu den nicht endenden Mißständen anderweitig Stellung beziehen, oder zwischendurch auch mal mit etwas Boshaftigkeit PB kritisieren, der jetzt für die -late night- übernommen zu haben scheint.

  95. bet-ei-geuze 4. April 2019 at 04:02

    Hier hab ich noch was ganz Schlimmes:
    https://killerbeesagt.wordpress.com/ *)

    Mit PB wär das nicht passiert.
    Wenn du weißt, was ich meine

    Mein „Ich-hasse-alles-Anfall!“ ist noch nicht vorbei.

    *) Der hat früher hier kommentiert, ist hier rausgeflogen und ein expliziter PI-Hasser.
    Jetzt isser weg.
    <karma is a bitch

    Trotzdem bedenklich. Internetzensur.

  96. Bei aller Übereinstimmung, stellt die Kommunikation über das Netz automatisch eine Art Phantom-Kontakt dar. Subtile aber im real life wichtige zwischenmenschliche Reaktionen sind durch das rein textbasierte Austauschen, von Meinungen, und Stimmungen schwieriger zu deuten und nachzuvollziehen selbst wenn man das Gegenüber zu erahnen vermeint.
    Dennoch ist es eine große und spannende Erfahrung, mit Gleichgesinnten von überall her in Kontakt zu treten. Was fühlte ich mich bis vor 4 Jahren alleine, mit meinen Ahnungen, Einsichten und Ansichten? Wie unwohl wurde mir, als ich mir im Kreise tolleranter Freunde, eine kritische Bemerkung erlaubt habe, und plötzlich wie eine Art Aussätziger da stand.
    Aber auch, was habe ich noch in den 2tsdern und 2010ern noch alles zusammenrelativiert, und was damals schon pi war, verachtet. Aber (m)ein ungutes G e f ü h l existierte schon ab Ende der 80er.
    Klar, kann man hinterher mal so daher sagen.
    https://www.youtube.com/watch?v=xKIasOz_qrA

  97. Recherchiert mal über den Duldungsskandal. Alles was bis drei zählen kann wird in irgendwelche Jobmaßnahmen, illegalerweise in Sprachkurse oder Aushilfsjobs gedrückt, um dann ohne irgendwelchen Asylanspruch („Wirtschaftsmigrant“, also Letztendlich Schatzsucher) illegalerweise eine Duldung zu erlangen, und – oh Wunder – plötzlich taucht der Paß wieder auf. Es ist eine Farce und spuckt den tatsächlich Kriegsgeplagten ins Gesicht. Die ganzen Vereine und Träger spielen gerne mit, wie viele wurden ohne Aslyprüfung direkt in Sprachkurse gesteckt, nur um eine (illegale) Duldung zu konstruieren? Es ist kontinuierlicher Rechtsbruch nach Salamitaktik.

    MOD: Hast du da ein nähere Infos oder Quellen?

  98. @ friedel_1830 3. April 2019 at 20:35
    „70 % der 2 Mio. Schein-Asylanten sind (funktionale) Analphabeten.
    In ihrer Muttersprache.“

    AU HAUE HA, schon analphabet in der muttersprache ??
    wie solls erst mit der anatomisch ungewohnten erzeugung/formung der laute
    aus voellig ungewohnten buchstaben und zeichen wie dem „Rucksack-S“ werden,
    geschweige denn mit dem verstehen der bedeutung in die eigenen kultur-denke
    und simultan-uebersetzen in die denke des freiwillig gewaehlten gastlandes ?

    plus kulturell unterschiedliche bedeutung von „Frau“ und „Acker“
    sprechen, verstehen, denken, antworten ist ohnehin ein komplexer prozess.

    Hinzu kommt: welche sprache welcher mutter waehlt der moselm-migrantische gast,
    wenn sein vater doch 4x frauen seriell begatten darf
    und er selbst sein eigener bruder oder cousin ist ?

  99. Neulich brüllte eine „verkrachter Professor“ laut in der Bahn herum: „Es gibt nur einen Gott, aber 2000 Religionen! Wie kann das sein?“

    Es sind immer mehr Leute, die durchdrehen. Verrückte überall, die nicht mehr wissen was läuft und wo sie hingehören! Dann beschwerte er sich noch über die vielen Sprachen der Leute an Handys! Die Leute sind irritiert und viele fallen durch das Raster, können dem normalen Leben nicht mehr folgen und werden verrückt.

  100. Sind das nicht die sogenannten „dringend gebrauchten“ Fachkräfte wonach unsere Ausbeuter-Industrie so stark verlangt? Tausche teuren deutschen Facharbeiter gegen fünf Billiglohn/ Zeitarbeits-Neger aus Islamistan. Leider stellt man nach 2 Stunden „Facharbeit“ bei den Negern aus Islamistan fest, daß es nicht nur an der Sprache mangelt.

  101. @ Valis65 4. April 2019 at 02:10
    „Die meisten Hakenkreuzschmierereien stammen von linken Schw…“

    schwedinnen, schweizerinnen, schwerenoeterinnen, schwefelblonden ?
    bitte keine beleidigungen oder stereotype vorurteile schueren.

  102. @ jeanette 3. April 2019 at 22:52
    FRAUENHÄUSER IN NOT (ZDF)
    Ganze 6800 Plätze für misshandelte Frauen in Deutschland und dafür 1,5 MIO PLÄTZE für FREMDE, teilweise auch die Misshandler persönlich!


    Meinst Du im Ernst in den Frauenhäusern sitzen mehrheitlich deutsche Frauen? LOL

  103. @ jeanette 4. April 2019 at 07:08
    „Die Leute sind irritiert…können…nicht mehr folgen und werden verrückt.“

    alle ? nein, natuerlich nicht alle 8mrd, aber auch fuer GER generalisierst du.
    deine „ueberflutung durch reize, reaktionsblockaden, irritation und verrueckt sein“
    betrifft alle, aber manche verarbeiten die reize schlechter als andere.

    eine zaubertaktik heisst zb „priorisieren/wichtiges von unwichtigem trennen“.
    was geld bringt, oben auf die liste oder sofort tun. was nur kostet, hintenan.

    wer nicht in reisproduktion macht, dem ist ein umfallender sack reis egal,
    und auch, ob die reisbauern durch zuviel vulkanasche keine ernte machen.
    .
    wer heute abend milchreis essen will, sollte dazu milch und reis einkaufen
    und morgens fuer abends einweichen. zimt nicht vergessen. das ist wichtig.

    unwchtig ist, ob in hamburg ne bockwurst platzt.

  104. @ jeanette 3. April 2019 at 22:52
    FRAUENHÄUSER IN NOT (ZDF)
    Ganze 6800 Plätze für misshandelte Frauen in Deutschland und dafür 1,5 MIO PLÄTZE für FREMDE, teilweise auch die Misshandler persönlich!


    Noch mehr Frauenhäuser für Ausländerinnen? Wir zahlen ja so gern.

    Die paar deutschen Frauen, die dort hausen müssen, werden als Minderheit isoliert und werden sich als Fremde im eignen Land dort sehr unwohl fühlen.

  105. Selbst das ist eine Lüge !
    Es sind höchstens 30 Prozent, die einer Arbeit nachgehen.
    Die anderen 70 Prozent leben vom Sozialstaat.
    Ich bin gespannt, wie lange der Staat das noch aushält.
    Das Politiker zu so etwas fähig sind ….. Ihnen kann es nur
    noch darum gehen, dass ganze System zu zerstören, um
    Chaos zu verbreiten und Ihre eigenen Bürger zu entsorgen.

  106. Die Dummdeutschen wählen seit Jahren

    genau die etablierten Altparteien, die die Masseneinwanderung fördern und zulassen, die den effektiven Grenzschutz verbieten und denen die deutschen Opfer dieser aggressiven Menschen aus islamischen und aus afrikanischen Ländern egal sind. So sind die Dummdeutschen halt. Ich schäme mich mittlerweile dafür das ich Deutscher bin. So dumm ist kein anderes Volk.

  107. „Schluß mit dem Turnvater-Jahn-Gelaber, sagen wir’s auf Journalistendeutsch (Subjekt, Prädikat, Objekt), in Gottesnamen Axel Springer-Sprech: Ende 2013 waren 36 Prozent der Migranten arbeitslos gemeldet, davon 43 Prozent Leistungsberechtigte … Mehr steht nicht in der Luftblase des Sesselfurzers.“

    Ich hätte gedacht: 36% der Arbeitslosen waren Ausländer. 43% der Leistungsberechtigten waren Ausländer.

  108. rasch65
    4. April 2019 at 07:44
    Selbst das ist eine Lüge !
    Es sind höchstens 30 Prozent, die einer Arbeit nachgehen.
    Die anderen 70 Prozent leben vom Sozialstaat.
    Ich bin gespannt, wie lange der Staat das noch aushält.
    ++++

    Deutschland spart nicht bei Asylbetrügern, sondern bei der NATO!

  109. Die Überschrift ist falsch:
    Jeder 2te Einwanderer bezieht ALU ist stark untertrieben.
    Richtig: Jeder 2te, der ALU bezieht ist Ausländer/Eingewanderter

    Und von denen, die die letzten Jahre „eingewandert“ sind, sind wesentlich mehr arbeitslos erwerbslos etc

  110. Platin ist leider dank Dieselgate weniger Wert als Gold. Daher sollte Verschweigen mit Palladium bezeichnet werden.

  111. @ Freya- 4. April 2019 at 07:46
    „Washington Post: Deutschland ist der größte Schmarotzer der NATO“

    ein grund ist, dass geld nicht fuer waffenentwicklung, ausbildung und uebungen
    ausgegeben wird, sondern fuer attraktivitaetssteigerung des soldatenberufes.
    die deutschen streitkraefte finden naemlich in zeiten der wirtschaftl hochkonjunktur
    kein qualifiziertes, laengerdienendes personal fuer die besonderheiten der armee.
    daher investiert man in hotel-aehnliche kasernen mit einzelzimmer, kuehschrank, dusche
    und allerlei frauengedoens wie wickeltische und rosa spinde fuer die halbtags-soldaten,
    und nicht in militaerische werkzeuge fuer den ueberall sonst militaerischen beruf.

    ein anderer grund ist von rot-gruen betriebene soziale abwertung des soldatenberufes,
    von legaler bezeichnung als „pot. moerder“, verbannung aus schulen und oefftl leben
    und als reaktion darauf auch die schuetzende abschottung der armee nach aussen.
    wer will in so einer firma fuer so einen kunden (buerger) fuer wenig geld buckeln ?

    nichts gegen die castrol-frauen oder stofftier-faecher, aber ein soldat ist kaempfer.

  112. @LEUKOZYT 4. April 2019 at 08:14
    Freya- 4. April 2019 at 07:46

    Woher sollen sie das GELD nehmen ??? Merkels Prinzen kosten Milliarden …..die Rentenkassen sind leer…… !! Wir haben kein GELD mehr !!

  113. @LEUKOZYT 4. April 2019 at 08:14
    Freya- 4. April 2019 at 07:46

    Die Weigerung Deutschlands, 2 Prozent seiner Verteidigung zu finanzieren, ist nicht das Handeln eines Verbündeten

    Die deutschen Führer sollten sehen dürfen, wie sicher und vereint die Europäische Union bleibt, wenn alle amerikanischen Truppen von überall östlich der Themse abziehen.

    Deutschland versucht nicht einmal, die NATO-Mittel auf die abgemachten 2 % zu erhöhen, sondern plant tatsächlich, sie zu verringern um sie den amerikanischen und britischen Steuerzahlern unterzujubeln, die die europäische Sicherheit subventionieren.

    Einige deutsche Politiker beschuldigten den amerikanischen Botschafter in Deutschland, Richard Grennell, als Vizekönig der Kolonialzeit oder als Oberkommissar einer Besatzungstruppe. Sie verlangten, er müsse Deutschland sofort verlassen.

    Ja, Sie haben richtig gelesen. Deutschland lehnte es ab, für seinen Anteil an der NATO zu zahlen, und als der amerikanische Botschafter darauf hinwies, wollte die deutsche Führung ihn zu einer „Persona non grata“ erklären und ihm seine Position wegnehmen. In einem ähnlichen Zeitraum, von dem ich überzeugt bin, dass er nicht „rein zufällig“ ist, hat die EU Google zum dritten Mal mit einer Geldstrafe belegt, und Deutschland hat signalisiert, dass es weiterhin Planwirtschaft betreiben wird.

    Deutschland steht Amerika offen feindlich gegenüber, während es in dieser unerträglichten Entwicklung Amerika scheinheilig belehrt.

    Die neue Realität ist jedoch, dass die Nato aufgebläht ist und die deutsche Strategie des Verantwortung an andere abwälzen offensichtlich auch. Entgegen der landläufigen Meinung kam die erste NATO-Erweiterungsidee Anfang der 1990er Jahre aus Deutschland, unter dem zynischen und listigen Volker Rühe, der sich klar für die Verschiebung deutscher Grenzen nach Russland positionierte. Es waren die Deutschen und nicht die Osteuropäer, die sich zwar zu Recht von Russland bedroht fühlten, die die Erweiterung vorantrieben.

    Neben Madeline Albright überzeugte Rühe die Clinton-Regierung, nach Osten vorzustoßen und die liberalen Institutionen zu verbreiten, die jetzt das Rückgrat des neuen EU-Imperiums bilden. Deutschland, das 1991 innerhalb von Tagen mindestens fünf Divisionen aufstellen konnte, kann jetzt noch nicht einmal vier Tornado-Jets fliegen. Das Land, das einst den Unterwasserkrieg geführt hat, hat keine aktive U-Boot-Flotte, weil es die Sicherheitslasten an die USA und UK abgewälzt hat, während es seinen Sozialstaat aufgebläht hat.

    https://thefederalist.com/2019/03/29/germanys-refusal-fund-2-percent-defense-not-action-ally/

  114. Der Arbeitsmarktstatistik vertraue ich wie der Kriminalstatistik, nämlich gar nicht. (Da sind mir die Vorlesungen zur Finanzmathematik noch in guter Erinnerung, wo über das Lügen mit Statistik aufgeklärt würde.)

  115. Hallo Herr Bartels,

    versteh ich da etwas falsch? Oder steht da in einem Satz mehr als sich auf den ersten Blick erschliesst??

    „Ende 2013 waren 36 Prozent der Migranten arbeitslos gemeldet, davon 43 Prozent Leistungsberechtigte … Mehr steht nicht in der Luftblase des Sesselfurzers.“

    Also 36% Migranten sind arbeitslos gemeldet 43% von den 36% sind Leistungsberechtigt?
    Hm und die restlichen 57%? Nicht berechtigt aber dennoch versorgt? Oder wie soll man das nun verstehen?

  116. Man muss sich stets erinnern (um Blutdruck und Zorn niedrig zu halten), dass auch bei zukünftigen Wahlen eine breite demokratische Mehrheit ihren Willen Ausdruck verleiten wird, der Merkelraubzug sei recht und billig und gewünscht. Die Narren wollen es so, Widerrede hören sie nicht einmal!

  117. @ eule54 dicht dran – >>

    egal welches umzugsunternehmen mit „typisch“ deutschem namen du in berlin wählst – alles musels.
    Berliner Umzüge, Kraft Umzüge, Igel Umzüge, Idol Umzüge etc … das sind die die einem ständig den briefkasten zumüllen – obwohl man KEINE WERBUNG will.

    die googlewertungen kannste dir ja mal reintun !! da weisste was phase ist. dann lieber ne handvoll freunde ne kiste bier und pizza für alle!!

  118. „Da haben wir sicherlich lernen müssen, dass wir uns nicht untereinander zurufen: ‚Du, schmeiß doch mal die Kaffeemaschine an!‘ Und der Kollege denkt: ‚Was soll ich jetzt die teure Kaffeemaschine runterwerfen?‘ Da hat zum Beispiel auch dieses ‚Netzwerk integriert Flüchtlinge‘ sehr geholfen, die uns die Ideen gegeben haben, wie wir das machen können. Und natürlich müssen wir sagen, die Geflüchteten haben auch andere Hintergründe, auf der Flucht und ohne Familie vielleicht hier anzukommen, auch dem müssen wir uns anpassen.“
    https://www.deutschlandfunk.de/gefluechtete-im-arbeitsmarkt-ich-soll-die-teure.766.de.html?dram:article_id=445367

    Ja bitte immer schön anpassen, dann passt es vielleicht irgendwann.

  119. https://www.helmstedter-nachrichten.de/helmstedt/article216815295/Fluechtlinge-lernen-in-Helmstedt-wie-man-bei-uns-flirtet.html
    Helmstedt. Sie kommen aus fernen Ländern, aus gänzlich anderen Kulturen und haben nicht selten traumatische Erlebnisse im seelischen Gepäck: jugendliche Flüchtlinge. Wenn sie in Deutschland eintreffen, wird von ihnen – möglichst sofort – ein Sozialverhalten erwartet, das den hiesigen Normen und…bla bla bla

    Wenn ich DAS lese, packt mich die Wut!

  120. Im Jahr 2004, als die grün-rote K(l)oalition, die auch erstmals nach dem Krieg wieder deutsche Flieger in einen neuem (Angriffs)Krieg geschickt hatte, (kommunale) Sozialhilfe und die Arbeitslosenhilfe (Bund) zu Hartz-IV zusammenfasste, um gemäß rot-grüner Randgruppenförderung Leistungs- und Integrationsverweigerer (Gesellschaft, Arbeitsmarkt) auf- und echte (Langzeit-)Arbeitslose abzuwerten, schrieb der Wirtschaftswissenschaftler Hanns-Werner Sinn:

    „Die im Vergleich zu den Durchschnittslöhnen sehr rasche Erhöhung der Sozialhilfesätze kann man unmittelbar mit dem Anstieg der Sozialhilfeempfänger in Westdeutschland zusammenbringen. Diese Zahl stieg von 750.000 im Jahre 1970 auf 2,3 Millionen im Jahr 2000, verdreifachte sich also in 30 Jahren. Dabei stieg der Ausländeranteil stark überproportional. Von seiner ersten statistischen Erfassung im Jahr 1980 bis zum Jahr 2000 stieg er von 9 % auf 25 %, in absoluten Zahlen von 81.000 auf 567.000. In 20 Jahren hat sich also die Zahl der Ausländer, die in Deutschland Sozialhilfe beziehen, versiebenfacht.“ Hans-Werner Sinn, IST DEUTSCHLAND NOCH ZU RETTEN?, BERLIN 2004

    Die rechtzeitig beim Erscheinen ihres Buches – angeblich – bei einem Suizid ums Leben gekommene Neuköllner Jugendrichterin Kerstin Heisig beschrieb 2010, also bevor Merkll ihre nahöstlichen Fachkräfte für Analphabetismus und Sozialabzocke ins Land holte, die soziale Wirklichkeit „ihres“ Berliner Stadtteils, selber eine eigen Großstadt, und zum großem Teil eine No-go-Area, wie folgt:

    „In Neukölln leben 300.000 Menschen. Davon haben insgesamt 40 Prozent einen Migrationshintergrund. In Nord-Neukölln, dem eigentlichen sozialen Brennpunkt, sind es 53 Prozent, bei den unter 18-Jährigen sogar 80 Prozent. Im Jahr 1994 waren 47.260 Menschen auf staatliche Transferleistungen angewiesen. Im Jahre 2009 waren es 91.250 Personen, was eine Steigerung um 93 Prozent bedeutet. Die Arbeitslosigkeit ist im selben Zeitraum auf insgesamt 18,6 Prozent – bei Migranten liegt sie etwa doppelt so hoch – gestiegen. Und dies, obwohl das Jobcenter in der Lage ist, jedem jungen Menschen unter 25 Jahren eine Ausbildung auf dem 1. oder 2. Arbeitsmarkt, eine Bildungs- oder Qualifikationsmaßnahme oder eine sonstige Hilfsmaßnahme, wie z. B. psychosoziale Beratung, anzubieten.“ Kirsten Heisig, DAS ENDE DER GEDULD / KONSEQUENT GEGEN JUGENDLICHE GEWALTTÄTER, Freiburg Basel Wien 2010

    Solcherlei Zustände entsprechen einer linksgrünen „Zukunftsvision“ für das gesamte „Scheißdeutschland“, das durch den Zuzug bildungsferner Unterschichten, vornehmlich aus Nahost und Afrika, nach dem Vorbild eines vor-industriellen failed states umgestaltet werden soll.
    Dementsprechend werden nun verstärkt über restriktive „Klima-„, „Energie-“ und „Verkehrspolitik“ die industriellen Grundlagen – nicht nur Arbeitsplätze! – des Landes zerstört.

    Das ist, speziell die GRÜNEN betreffend, nichts Neues.
    Neu ist aber die Tatsache, dass diese kulturrevolutionäre „Politik“ inzwischen seit Jahren von sämtlichen Blockparteien exekutiert wird, vorneweg Merkills bundesweite DDR-CDU!
    Und nun werden die GRÜNEN medial als querulatorische, tugendterroristische Sekte mit dem Gepräge einer totalitären Bewegungs-, Verzichts- und Verbotepartei zur (zweit-)stärksten Partei groß- und hochgeschrieben, zur „Volkspartei“ gar, die das Volk hasst – und abschaffen will!

    „Der Anteil moslemischer Zuwanderer am Bezug von deutscher Sozialhilfe ist auffällig hoch, in Berlin sollen 70 bis 80 Prozent der arabischen Großfamilien von Hartz IV leben. Für jeden neuen Nachwuchs spendiert der deutsche Sozialstaat eine Sonderprämie obenauf – und weiterer Zuzug direkt in den Hartz-IV-Antrag ist auch stets willkommen, schließlich ist der deutsche Ausländerfreund heute einer, der aus ’seiner Vergangenheit‘ anständig was gelernt hat. Die neuen jungen Mitbürger ostanatolischer Herkunft erhalten seit der Revision des Staatsbürgerschaftsrechts vor zehn Jahren gleich die deutsche Staatsbürgerschaft. Ab 2018 wird sich das in Wahlergebnissen niederschlagen.

    Broder erklärt die neue Angst des Westens vor dem Islam allein mit dessen Fehlern. Die andere Seite der Medaille verschweigt er, jene diffuse Grundangst, die aus eigener Schwäche herrührt. Deutschland und darüber hinaus das, was gemeinhin als ‚der Westen‘ bezeichnet wird, ‚haben fertig‘. Viele wissen das. Noch mehr ahnen es. Demographisch, demokratisch, kulturell, moralisch und ökonomisch zehren wir von der Vergangenheit und leben auf Kosten der Zukunft. So ist das im Sozialismus, immer. Große Gelehrte wie Ludwig von Mises oder Friedrich August von Hayek haben dicke Bücher zur Erklärung des Phänomens verfaßt. Roland Baader in Deutschland oder Igor Schafarewitsch in Rußland haben erklärt, warum jeder neue sozialistische Menschenversuch – und es gab im Laufe der Jahrhunderte viele – immer wieder aus vier Komponenten besteht: Eigentumszerstörung, Religionszerstörung, Familienzerstörung, gekoppelt mit der Utopie der sozialen Gleichheit. Jetzt steht auch unsere neosozialistische Gesellschaft wie vor mehr als zwanzig Jahren der Realsozialismus vor dem Offenbarungseid.

    Wie damals suchen Kapital und Menschen das weite. Wer kann, haut ab. Die Auswandererziffern nähern sich bereits den Zahlen der Einwanderer. Leistungsfähige und –willige ziehen in Scharen fort im Austausch gegen Anatoliens Landbevölkerung, die, bildungsfern, aber bauernschlau, vom hiesigen Sozialschlaraffenland wie magisch angezogen wird. Das düstere Bild der Zukunft ist an hiesigen Problemschulen bereits heute zu bewundern. André F. Lichtschlag, FEINDBILD MUSLIM / SCHAUPLÄTE VERFEHLTER EINWANDERUNGS- UND SOZIALPOITIK, Waltrop und Leipzig 2010

  121. Ich glaube, der Titel des Beitrages ist mathematisch nicht richtig. Im Text steht ja „der Anteil der Arbeitslosen mit Migrationshintergrund gestiegen. Bei den erwerbsfähigen Leistungsbeziehern sogar auf 57 Prozent.“ Das heißt ja nicht, dass es andersrum auch die Hälfte ist, also dass 50 % der Migranten arbeitslos sind. Es sind sogar mehr!
    Am 14.12.18 kam die Meldung, dass der Arbeitgeberpräsident gesagt hat: „Von mehr als einer Million Menschen, die vor allem seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, haben heute bald 400.000 einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz“. Siehe
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/fluechtlinge-die-integration-laeuft-besser-als-erwartet-a-1243659.html
    Wenn man genauer nachliest, sind es 1,6 Mio Flüchtlinge/Migranten, die da gemeint sind. D.h. 75 % sind arbeitslos.

  122. Da wär‘ man als Deutscher ja schön blöd, bis zum Tod zu arbeiten und brav Steuern und Abgaben zu zahlen.

    Dann lieber auch mit Tricks früher raus aus dem Hamsterrad.

    Wozu sich kaputtmachen, damit andere sich den Traum vom lebenslangen, leistungslosen Luxus erfüllen können?

  123. Immer wieder lande ich bei PI bei Artikeln, die ich lese und nicht verstehe, was der Author mir eigentlich sagen will. Es ist wie wirres Kauderwelsch, wie ein unfertigen Entwurf eines Artikels eines Journalismusstudenten zu lesen.. dann beschleicht mich leise der Verdacht…. könnte das ein Artikel sein von…. kurz geprüft: Verdacht bestätigt! Peter Bartels hat wieder seine geistigen Ergüsse zum besten gegeben. So kann ich kopfschüttelnd den Tab schließen und rege mich erneut über vergeudete 30 Sekunden meines Lebens auf.

  124. Ausländer sollten Sozialleistungen nur dann bekommen,
    wenn sie mehrere Jahre in die Sozialsysteme eingezahlt haben…!

Comments are closed.