Zur Klimarettung: Aus für CO2-Feuerlöscher

Von EUGEN PRINZ | Es ist kaum noch möglich, eine Zeitung aufzuschlagen, den Fernsehapparat einzuschalten oder Radio zu hören, ohne mit der Klimahysterie konfrontiert zu werden. Da werden Menschen interviewt, die sich an einer Sammelklage gegen die EU beteiligt haben, weil die Mitgliedsstaaten durch ihre „CO2-Sünden“ angeblich schuld daran sind, dass die Lebensgrundlage der Kläger aufgrund der Erderwärmung bedroht ist. Geradezu euphorisch wird über die Jünger von Klima-Gretl berichtet, die mit freitäglichem Schulschwänzen ihren heißgeliebten Unterricht dem Kampf gegen das Klima opfern. Oder war es für das Klima? Man weiß es nicht so genau.

Ablenkungsmanöver Klima

Dieser Hype ist ohne Zweifel das Produkt einer konzertierten Aktion interessierter Kreise, die dieses Thema hochkochen, um von den wahren Problemen abzulenken. Wer ständig das Thermometer im Visier hat, richtet seine Aufmerksamkeit nicht auf die ständig steigende Zahl von Zuwanderern, auf die Beschneidung der Meinungsfreiheit, die schleichende Abschaffung des Bargeldes und den drohenden Kollaps des Finanzsystems, der uns alle ins Unglück stürzen wird.

Da muss natürlich die Politik dafür sorgen, dass die weichen Themen „Klima“ und „CO2“  ständig weiter befeuert werden, damit die Diskussion nicht erlahmt und die Bürger – Gott bewahre! – ihren Blick wieder auf die tatsächlichen Probleme unseres Landes richten.

Wie nun bekannt wurde, ist eine neue EU – Richtlinie in Vorbereitung, die zum Ziel hat, CO2-Feuerlöscher zu verbieten, um den „menschengemachten“ Kohlenstoffdioxid-Ausstoß innerhalb der EU weiter zu verringern.

CO2 – die Wunderwaffe zur Brandbekämpfung

CO2 ist ein hochwirksames Mittel in Handfeuerlöschern, mit der Entstehungsbrände wirksam bekämpft werden können. Durch den Löschvorgang verdrängt das konzentrierte Kohlenstoffdioxid den Sauerstoff am Brandherd und erstickt so das Feuer beinahe schlagartig.

CO2-Löschanlage im Maschinenraum eines Schiffes.

Daneben gibt es noch fahrbare und stationäre CO2-Löschanlagen. Letztere fluten zum Schutz von Silos oder Lagerhallen für brennbare Flüssigkeiten den kompletten Raum mit Kohlenstoffdioxid. Auch in Fabriken und Schiffsmaschinenräumen kommen die hochpotenten CO2-Löschanlagen zum Einsatz.

In Deutschland werden jedes Jahr etwa 200.000 Handfeuerlöscher mit CO2–Befüllung an Privatpersonen verkauft. Zwei Größen sind erhältlich: 2kg und 5kg. Auf alle Mitgliedsstaaten der EU hochgerechnet, ergibt das zusammen mit den großen Löschanlagen, die eine Kapazität von 200kg haben und den fahrbaren Löschanlagen mit bis zu 60kg Kohlenstoffdioxid-Befüllung, eine beachtliche Menge des angeblichen „Klimakillers“.

In Privathaushalten kommen die CO2-Handfeuerlöscher meist beim Brand von elektrischen Geräten zum Einsatz.  Einer der großen Vorteile dieses Gases ist die rückstandsfreie Löschung, denn oft ist nach einem Brand der Wasserschaden größer als der eigentliche Brandschaden. Und während beim Einsatz von Pulverfeuerlöschern anschließend die komplette Wohnungseinrichtung kontaminiert ist und entsorgt werden muss, entweicht das Kohlenstoffdioxid rückstandsfrei in die Atmosphäre. Kein Wunder also, dass die CO2-Handfeuerlöscher bei den Verbrauchern so beliebt sind und bei EU-Umweltkommissar Karmenu Vella so verhasst. Deshalb möchte die Europäische Kommission nun mit einem Verbot von CO2 basierenden Löschgeräten dem angeblichen „Klimakiller“ zu Leibe rücken.

Als erstes sind die Handfeuerlöscher dran

Meist sind es Privathaushalte und kleinere Betriebe, die sich mit CO2 befüllten Handfeuerlöschern ausgerüstet haben. Und wen wundert es, diese stehen als erstes auf der Abschussliste. Vorgesehen ist, dass am dem 1. Januar 2020 die 2kg- und ab dem 1. Januar 2021 die 5kg-Handfeuerlöscher mit CO2-Befüllung verboten werden. Danach kommen die größeren Löschanlagen dran. Wie aus dem  Bundesumweltministeriums verlautete, will man die Richtlinie dergestalt in nationales Recht umsetzen, dass die Besitzer solcher Löscher diese als Sondermüll auf eigene Kosten entsorgen müssen. Ein Verstoß gegen diese Bestimmung, also der Besitz solcher Geräte nach dem jeweiligen Stichtag, soll als Ordnungswidrigkeit nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz mit einem Bußgeld belegt werden.

Schornsteinfeger als Kontrolleure

Geplant ist dabei, den Aufgabenbereich der Schornsteinfeger künftig zu erweitern. Neben der regelmäßigen Überprüfung der Heizanlagen sollen die Kaminkehrer nach 2021 auch auf den illegalen Besitz von CO2-Löschern achten und Verstöße zur Anzeige bringen. Zusätzlich will das Umweltministerium in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium „Aufklärung“ an den Schulen über die Klimaschädlichkeit der CO2-Handfeuerlöscher betreiben. Die Schüler sollen dadurch aufgehetztanimiert werden, ihre Eltern über diesen Umstand aufzuklären, wenn sich ein solcher Löscher im jeweiligen Haushalt befindet. Es kann als gesichert gelten, dass die „klimabegeisterte“ Jugend dieser Anregung freudig Folge leisten wird.

In Zukunft kommt also dann bei Entstehungsbränden in Wohnräumen am besten ein nasser Lumpen zum Einsatz, mit dem man dann die Flammen zu erschlagen versucht. Hauptsache, das Klima ist gerettet! Gretl sei Dank!


Ja, liebe Leser, die meisten von Ihnen haben es sich ohnehin schon gedacht – wir haben uns ein Aprilscherzchen erlaubt. Allerdings nur bezüglich des CO2-Feuerlöscher-Verbots, alles andere ist zutreffend. Auch soll kein Geheimnis bleiben, warum der Beitrag schon mal einige Tage vorher für kurze Zeit online war: Shit happens… Wir hoffen, dass Sie trotz der trüben Aussichten ein bisschen Spaß hatten.

Eugen Prinz für die
PI-NEWS Redaktion

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

287 KOMMENTARE

  1. Völlig sinnfreier Ökoterror!
    Und das ist wahrscheinlich erst der Anfang. Milliardenschäden ohne Sinn und Verstand.

  2. Bei Tichy stets interessanter als sich das Original anzutun!

    .

    „HOW LOW CAN YOU GO?

    Ihr Kinderlein kommet zu Illner doch all

    „Jugend demonstriert – Politik ignoriert?“ nennt das ZDF fröhlich seine Sendung mit Maybrit Illner, und, mein Gott, welch‘ Überschrift! Erste Erkenntnis: Ob Kinder diskutieren oder die Creme de la Politique – einen großen Unterschied macht‘s nicht.“

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/ihr-kinderlein-kommet-zu-illner-doch-all/

  3. als die halon löscher aus dem verkehr gezogen wurden hat mans ja noch eingesehen…..wann sind übrigens die klimaanlagen gase dran? schon was geplant ?

  4. OT
    Habt ihr den Werbespot von Verkehrsminister Scheuer zum Thema Fahrradhelme schon gesehen ?
    Der Neger ist der Chef !

    Übrigens kann man in einem anderen Artikel des “ Focus “ zum Thema Wahlumfrage wieder einmal ganz genau sehen, wie sie“ auf Teufel komm raus “ manipulieren.
    In der Grafik erscheint der blaue Balken der AfD niedriger als der der FDP bzw. Linken.
    Im Text erfährt man dann, dass die AfD bei 13 % steht und FDP und Linke bei 9 %.
    Elende Lügenpresse !

    https://www.focus.de/politik/deutschland/zdf-politbarometer-union-und-spd-schwaecheln-opposition-holt-auf_id_10518366.html

  5. Wilkommen im Kasperle Theater!
    Na das nenne ich mal eine gute Idee. CO2 Löscher abschaffen!

    Aber dann bitte auch als allererstes bei den kleinen Gretel-Anhängern angefangen das CO2 aus den Getränken!
    Danach bei Papa aus dem Bierchen und Muttis Sektchen natürlich auch.

  6. Der Kaminkehrer als Gesinnungsschnüffler – warum hat die EU für diese geniale Idee so lange gebraucht?

  7. Nur noch Milch, Tee und Wasser!

    Aber dann Leben wir wieder zu Gesund ?
    Was ein Teufelskreis!

  8. Wie wäre es wenn man zusammen mit den freitäglichen Klimahüpfern demonstriert, wie man einen Wohnungsbrand statt mit einem CO2-Löscher mit Sand oder Wasser löscht. Motto: „Wer nicht mitverbrennt, ist gegen das Klima“

  9. ich plädiere für die Todesstrafe,
    exekutiert jeden Freitag
    auf dem jeweiligen Rathausplatz
    oder in Ermangelung dessen
    vor der Kirche (solange es die noch gibt,
    aber die mausern sich ja auch
    zu Klimakirchen –
    also Zukunft gesichert!

  10. Danke für den Tipp. Und dann mal ab zum Baumarkt bevor die Dinger weg sind.
    @ Wokker 09:15: Ich habe den „Kamin-Schnüffler“, der durchs Haus trampelte rausgeworfen. Danach kam eine Bussgeldandrohung. Dann habe ich mir einen Anderen gesucht (es gibt eine freie Wahl des Schornsteinfegers!), den ich „bezahle“. Die Heizung macht ohnehin ein Fachbetrieb, die Rauchmelder habe ich selber im Griff und der CO2-Löscher war super als ein Grillfeuer im Garten (…die Kinder halt…) mal unkontrolliert brannte aber ein Eimer Wasser nicht half.

  11. Marie beelen

    Indertat, die windelkacker wollen keine kohle , keine kernenergie, usw, aber elektroauto s und ihr smartphone aufladen. Und die Mac dreck, frass naturlich.
    Hahahahaha die dumpfbacken.

  12. Kann mir bitte, bitte einmal jemand erklären, was Demokratie bedeutet und wie
    sie eigentlich funktioneren soll?
    So oft wählen lassen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht wird? DDR 2?
    Oder sich von Putin, oder Russland helfen lassen? Wie bei Donald Trump?

  13. Marie-Belen: Mark Twain empfiehlt: Nicht atmen, besonders nicht einatmen.
    Woher stammt eigentlich das CO2 im Feuerlöscher? Aus der Umgebungsluft! Es wird ihr also nur zurückgegeben. Die Klimahysteriker sollten sich einmal mit dem Kohlenstoffkreislauf befassen, dann würden sie begreifen, daß beispielsweise das Verbot von Osterfeuern (die Holz verbrennen) keinen Beitrag zur Weltrettung leisten kann.

  14. Wahnsinnnige Verbrecher die einen komplett durchdesignten Nanny- und Bevormundunsgsstaat erschaffen. Wir hatten schon vieles, aber einen Ökofaschismus hatten wir noch nicht. Vielleicht passt diese neue totalitäre Bewegung der Klugscheisser, der Dauerempörten und -besorgten perfekt ins technikaffine, erschlaffte und übersättigte 21. Jahrhundert. Das Chhristentum entwickelt keine bindende Kraft mehr; die Klimakirche steht bereit – jedenfalls solange, wie sie nicht selbst vom sich ausbreitenden Islam verschluckt wird.

    Passend zum Thema: Ab 2022 Notbremssysteme bei Neuwagen in der EU Pflicht! Der Intelligent Speed Assist drosselt bei Geschwindigkeitsbegrenzungen automatisch das Tempo.

    https://www.focus.de/finanzen/news/eu-reform-sicherheitssysteme-fuer-neuwagen-verpflichten_id_10512060.html

    Auf Überholvorgänge in diesen Mörderkisten bin ich sehr gespannt. Auch Ali und Cem im AMG und M4 werden sich freuen.

    Schleichende Vorbereitung von weiteren Schweinereien und erheblichen Abgaben, die den dummen Zahleseln in Artikeln vermehrt unter die Nase gerieben werden: Zur Kasse, bitte: Wer mit Treibhausgasen die Umwelt verschmutzt, soll dafür zahlen!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/wirtschaftskreise-preschen-vor-zur-kasse-bitte-wer-mit-treibhausgasen-die-umwelt-verschmutzt-soll-dafuer-zahlen_id_10518233.html

    Der ganze Artikel liest sich wie eine Kriegserklärung an die Bürger.

  15. Wellgunde 29. März 2019 at 09:31

    Physik und Chemie werden in den Schule immer nur freitags unterrichtet.
    Bedauerlicherweise fällt freitags der Unterricht immer aus! 🙁

  16. Erst wurden die Deutschen von Rechtgläubigen vergewaltigt und erschlagen, dann die kleinen Kider im Wald vom Wolf gefressen und nun sollen sie in ihren Häusern bei lebendigem Leibe verbrennen, weil die Feuerwehr wegen des Türkenkorsos im Stau steckt!

    Und morgen 20:30-21:30 sollen alle das Licht ausmachen und schon mal bei Kerzenlicht EEG-Stromausfälle üben!

  17. “ Wokker 29. März 2019 at 09:15
    Der Kaminkehrer als Gesinnungsschnüffler – warum hat die EU für diese geniale Idee so lange gebraucht?“
    ——————————-
    Den braucht es auch bald so nicht mehr – die Kontrolle erledigen alsbald die „smarten“ Rauchmelder – im Zeitalter von 5G technisch alles problemlos machbar 😉

  18. Biloxi 29. März 2019 at 09:20

    Die Lösung liegt auf der Hand: Bionade-Spritzpistolen!

    Geht auch nicht, denn Sprudel setzt bei Erwärmung das Nazigas Kohlendioxid frei! 🙂

  19. Eins weiß ich jetzt schon. Unser Schornsteinfeger eignet sich nicht als Blockwart. Dazu haben wir viel zu viele Scherze über ihn als „schwarzen Mann“ gemacht.

  20. @ acrimonia 29. März 2019 at 09:32

    Zitat: „[…] Wir hatten schon vieles, aber einen Ökofaschismus hatten wir noch nicht. […]“

    Solange Betrüger frei herumlaufen dürfen.

    a. Der Linke verleugnet den linken Adolf.
    b. Und der Kommunist kommt jetzt verkleidet als Öko-Stalinist.

    Dem Kunden könnte eventuell etwas auffallen?
    NIchts Neues auf der Welt. Der Wolf wechselt nur ständig das Kostüm.

  21. Heute fragte ich eine mir bekannte Schülerin, ob sie heute schwänzen geht. Sie verneinte und sagte, sie mache so etwas nicht.
    Ihr Kumpel jedoch war in der vergangenen Woche dabei. Ich sagte nur drei Sätze, die alle saßen und hinterfragend zurück ließen:

    1) Handy und Computer wegschmeißen, denn der Energieverbrauch für all die Serverbänke im Ausland (Wotsäb, Online-Games, App-Stores, Streaming-Dienste, …) kosten massenweise Energie.
    2) Die Abholzung des Regenwaldes setzt Wasser frei, das verdampft das stärkste Treibhausgas bildet, wogegen CO2 lächerlich ist, zumal die Bäume massenhaft CO2 fressen.
    3) Die Herstellung von Zement setzt massenweise CO2 frei und immer mehr Gebäude entstehen aufgrund vieler Ursachen, z.B. immer größere Serverfarmen.

    Wir müssen viel mehr das Gespräch suchen und uns auf die schlagkräftigsten Argumente fokussieren. Das mit dem CO2 bekommen wir so schnell nicht aus den Köpfen, aber wir können den Spieß umdrehen.
    ->Beispiel: Wieviele Bäume müsste man pflanzen, damit man den CO2-Ausstoß des Autos neutralisiert? Wieviel Platz brauchen wir dazu? Wo sollen wir den hernehmen, wenn jedes Jahr eine Großstadt aus dem Boden gestampft werden soll?

    Flupp, das waren zwei Fliegen mit einer Klappe. Ich sage es noch direkter: Klimaschutz geht uns alle an? UNKONTROLLIERTE ZUWANDERUNG IST SCHÄDLICH FÜR UNSER KLIMA!!!

  22. Nur mal so als Inspiration für Eiferer und Vielflieger:

    Aus Coca-Cola, dem ausschließlich gekühlt genießbaren Erfrischungsgetränk für den Neuen Menschen, blubbert auch keine frische Bergluft aus Atlanta …

  23. Ginger 29. März 2019 at 09:45
    @ Silberner Goldbroiler 29. März 2019 at 09:39
    Mehr Details bitte. Wie soll das geschehen?
    ————————————————-
    Alles nur Verschwörungstheorie – oder doch nicht ?

    „Über anderthalb Jahre lang hat Google seinen Kunden vorenthalten, dass in der Alarmanlage der Firma Nest, die zur Hardware-Abteilung von Google gehört, ein Mikrofon eingebaut ist. Wird Google immer mehr zum Schnüffelkonzern?
    Vor fünf Jahren kaufte sich Google für satte 3,2 Milliarden US-Dollar das Unternehmen Nest Labs Inc. Die Übernahme des Herstellers für Thermostat- und Rauchmelder war die zweitteuerste der Google-Geschichte. Jetzt ist Nest für negative Schlagzeilen verantwortlich, die Google an einer empfindlichen Stelle treffen: In Nest-Geräten wurden nämlich Mikrofone verbaut, von denen die Nutzer bislang nichts wussten……………………….“

    https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/datenschutz-google-verschweigt-mikrofon-in-alarmanlage

  24. Ein Hartz IV-Rechtgläubiger mit einem AMG 6.3 CLS setzt mehr Nazigas Kohlendioxid frei als ein ganzes syrisches Dorf.

    Ist dies der klimaneutralen FlüchtlingshelferInnengemeinde christianklar?

  25. @ Silberner Goldbroiler 29. März 2019 at 09:51

    Ah, das meinten Sie. Nein, das ist keine Verschwörung. HIer haben Sie vollkommen Recht. Das kannte ich bereits.

    Wie kann man das verhindern? Meine Rauchmelder sind nicht von Google. Und ich schalte die immer aus, mache die kampfunfähig. Außer es kommt die Kontrolle für Rauchmelder. Schlimm so was. Geldverbrennung ohne Ende. So etwas muss immer auf Freiwilligkeit beruhen, und nie auf Zwang. Merkel hat auch hier eine an der Klatsche.

  26. Wokker 29. März 2019 at 09:22 [ … ] Kuhfürze zerstören das Klima

    Ihre Hysterie ist nicht zielführend! Wollen Sie jetzt Claudia Roth verkorken?

  27. @ Eurabier 29. März 2019 at 09:55

    Wie gesagt, hätten unsere Gegner auch nur ein Tausendstel-Milligram Verstand oder etwas was dem Nahe käme, dann könnten wir uns anderen Themen zuwenden.

    Die wollen uns nur quälen.

  28. Jedes Gramm Zeh-Oh-Zwei in der Feuerlöscherin ist ein Gramm, das keinen Treibhauseffekt verursachen kann. Und wenn man es rauslassen muß, gibt man es lediglich in die Natur zurück. WTF?

  29. GANZ WICHTIG WÄRE JETZT NOCH EINES !!!!!!!!!!
    „DIE EU“ SOLLTE MINERALWASSER MIT KOHLENSÄURE VERBIETEN!!!!

    Es ist im übrigen NICHT „die EU“. Sondern es ist eine Ansammlung von Leuten in Brüssel – die etwas hinbastelt und die autonomie aller Staaten unterwandert!

  30. Wichtig wäre auch die einführung einer Furzsteuer – pro bürger der eu 10 euro im Monat.
    Wer die nicht zahlt oder zahlen kann bekommt von gesetzes wegen bis zur entrichtung eine Sperrvorrichtung verpasst.

    Das könnten wir dann ja eine Methansonderabgabe nennen.

  31. Wie oft und vor allem bei welchen Gelegenheiten werden denn Feuerlöscher wirklich benutzt?
    Ein effektiver Feuerlöscher verhindert ja CO2-Ausstoß – mal ganz abgesehen von den vielen giftigen Gasen, die bei einem Brand entstehen. Schizophrener geht es nicht mehr, oder kann man das noch toppen?

  32. “ Ginger 29. März 2019 at 09:55
    Wie kann man das verhindern? Meine Rauchmelder sind nicht von Google. Und ich schalte die immer aus, mache die kampfunfähig. Außer es kommt die Kontrolle für Rauchmelder.“
    ——————————-
    Ja hier muß ich mich korrigieren, dafür braucht es wohl tatsächlich dann noch ne Weile lang den physischen Schornsteini. Die Feuerstättenschau -also Kontrolle von Allem- hat man ja bereits auf 3 (von 5) Jahren reduziert. Wozu wohl ?

    Schlußendlich ist der Hersteller der Überwachungsgeräte (das sind es ja per Definition) egal, die Technik „die geht“ wird am Ende auch eingebaut und genutzt.
    Was man machen kann ? Weiß auch noch nicht, wir streuen jedenfalls immer, solange es irgendwie geht, massiv Sand in die Getriebe, mit Kleinigkeiten, wie GEZ und vielen anderen „Vorschriften“ die wir einfach stets torpedieren. DAS kann und muß (müßte) jeder machen.

  33. Wenn uns nicht die Irren aus Brüssel mit Klimahysterie nerven, dann ist es die UN mit ihrem Kommunistenclown Gutterres an der Spitze, der die 4 wärmsten Jahre seit Beginn der Industrialisierung beschwört und uns alle ersaufen sieht, weil der Meeresspiegel um 3mm steigt.
    Vor der Industrialisierung war allerdings die „Kleine Eiszeit“, kaum anzunehmen , dass das als besonders angenehm empfunden wurde.
    Das geplante Verbot von CO2-Feuerlöschern ist nur ein Symptom des herrschenden Irrsinns in der EUdSSR!

  34. Wie jeden Morgen schaue ich auf pi-news, wie hoch der Blutzoll fremdländischer Kulturbereicherung in der letzetn Nacht war, welche katastrophale Fehlentscheidungen psychopathologischer Politiker getroffen wurden und mit was für moralapostolischen Erpressungen schizophrener Maulhuren wir wieder für dumm verfkauft werden.
    Als ich heute jedoch die Schlagzeile las:
    „EU will CO2-Feuerlöscher abschaffen“, dachte ich, ich wäre auf der falschen Seite gelandet, nämlich beim satirischen „Postillon“.
    Passiert mir in letzter Zeit öfter.

  35. Nachtrag zur methanabgabe – selbstredend brauchen wir dann auch eine aufsichtsund verwaltungsbehörde – die die freiweiliigkeit gewährleistet. Da bietet sich FAZ (=Furz Aufsichts Zentrale) an.

  36. Na, dann wird bestimmt auch bald das CO2 im Bier verboten. Wenn dem Deutschen Michel sein Bier ohne Kohlensäure vorgesetzt wird, müßte er doch so langsam auffwachen und merken, daß er von den Ökofaschisten verarscht wird.

  37. „Wie nun bekannt wurde, ist eine neue EU – Richtlinie in Vorbereitung, die zum Ziel hat, CO2-Feuerlöscher zu verbieten,..“
    Gibt es dazu auch Quellen ? Ich such mir hier die Finger wund!

  38. @ aperson 29. März 2019 at 10:00

    Ja, sagen Sie es noch lauter. Die haben keinen Verstand in Brüssel.
    Das kommt auch. Natürlich. Wo leben Sie denn? 🙂

  39. Traumhaft, wie die Deppen in Brüssel immer wieder und weiter unterschätzt werden.

    Die haben noch ganz andere Kaliber auf Lager. Abwarten und Tee trinken.

  40. @FuerstPueckler was soll man da auch sagen ? 1. Fieberthermoter wegen quecksilber verbieten – 2. Glühbirne wegen stromverbrauch verbieten und sparlampe MIT quecksilber fördern 3. E Autos Subventionieren um fossile ressourcen zu schonen.

    alles sehr plausibel.

  41. Wenn man tatsächlich den Löscher auf eigene Kosten als Sondermüll entsorgen muss, würde ich vorschlagen, ihn vor in Kraft treten der Sch..sse bei einem Grillfest zum Löschen der Kohle zu verwende.

  42. Alle Berechnungen und Darstellungen der Kommentatoren stimmen im Prinzip. Trotzdem sollte man sich nicht auf die fachlichen Diskussionen einlassen, weil diese implizieren, dass man ja grundsätzlich an das CO2 – Märchen glaubt. CO2 schadet jedoch nicht. Das Klima wird durch den Menschen NICHT beeinflusst. Die Lüge an sich muss den Menschen klar gemacht werden.

  43. @ alacran 29. März 2019 at 10:05

    Dieser António Guterres ist
    a. Freimaurer
    b. soll ein 1er-Abi hingelegt haben (Korruption!! Denn, der Typ ist saudumm, schlimmer als eine Amöbe!) und in seinem Leben noch nie richtig gearbeitet haben. Was nur stimmen kann.
    c. Der Typ ist ein vollkommener Esel und Vollidiot.
    d. In der Opposition prahlte er damals damit den Arbeitern 10 Prozent Lohnerhöhungen und noch mehr zu geben. Durch Betrug gewann er dann und wurde zum Papiertiger: keine 3 Prozent bekamen die Arbeiter. Oder so ähnlich.
    e. Durch Medienkontrolle wurde er noch einmal wiedergewählt und verschwand dann sang und klanglos nach zwei Jahren im Nebel
    f. Tauchte bei der UN auf: Migration und so.
    g. Jetzt quält er die Menschheit weiter, mit seiner Torheit, die als gesichert gilt.

    Guterres gehört in ein Gefängnis, wo es sehr warm ist. Sehr warm. Und dort müsste ihn jemand mal so richtig verprügeln. So das es richtig weh tut. Dann hätte er eine Chance sich ein kleinweig mit der Intelligenz anzufreunden. Aber auch nur vielleicht.

  44. Vorhin gabs auf NDRort-Unfo ein Interview mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze-Plastik:
    Sie freut sich über die Schulschwänzer, die heute in Berlin von Greta angefeuert werden. Greta wird dann auch vom PIK in Potsdam mit aktuellen Horrordaten versorgt werden.
    Und Svenja ist stolz auf sich, weil sie den Kohleausstieg geschafft hat. Kein Problem, weil ja schon jetzt 40% (!) der Energie von Sonne und Wind gewonnen werden, die ja nichts kosten. (Dass die Sonne dann Tag und Nacht scheinen muss und der Wind 24 Stunden täglich so kräftig wehen muss, dass einem der Hut vom Kopf fliegt, sagte sie aber nicht.)
    – Wer findet eine hörenswerte Aufzeichnung davon? –

  45. „In Privathaushalten kommen die CO2-Handfeuerlöscher meist beim Brand von elektrischen Geräten zum Einsatz.“
    Das stimmt nicht. Sie kommen meist überhaupt nicht zum Einsatz, da sie nur für den Notfall vorgehalten werden. Damit sind sie ja sogar eigentlich ein CO2-Speicher, also wenn überhaupt dann gut fürs Klima, oder?
    Das kann doch alles nicht mehr wahr sein!

  46. @ _Mjoellnir_ 29. März 2019 at 10:16

    Absolut korrekt. 1a.

    Aber, das interessiert die in Brüssel NICHT. Die wollen uns quälen. Dazu ist es hilfreich, wenn man einen Verstand hat und kein Herz.

  47. Diese Meldung zeigt schön, wer hier das Sagen hat: Es sind die Grünen, die mit Ihrer bigotten Moral sämtliche Altparteien vor sich hertreiben. Und leider auch große Teile unseres Volkes.

    Wer will es schon wagen, gegen die imponierende Lüge des angeblich menschgemachten Klimawandels zu argumentieren?

    Wir wollen doch unsere gute Erde schützen! So etwas höre oft in meinem Bekanntenkreis. Dabei ist diese grüne Lüge kinderleicht mit den solaren Zyklen zu entlarven und dann werden sie alle nachdenklich.

    Wie dem auch sei. Die Grünen sind DER Taktgeber in Medien, Altparteien und ganz großen Teilen des öffentlichen Lebens. Damit sind Sie DER Erzfeind, den es zu bekämpfen gilt. Und wir haben große Erfolge errungen:

    Der Klimawandel ist schon lange nicht mehr unwidersprochen menschengemacht. Mittlerweile werden bereits Kinder für grüne Zwecke aufgeboten. Mich erinnert das an das letzte Aufgebot. Das wilde Umsichschlagen eines Ertrinkenden.

    Wenn es überall Konsens ist, das der Klimawandel ein natürliches Phänomen ist, haben die grünen Feinde ihre Existenzberechtigung verloren. Und damit die Altparteien den „moralischen“ Kompass. Unser Gewinn wird der Sieg sein. Für Volk, Heimat und Zukunft

  48. @ Nicht mit mir 29. März 2019 at 10:18

    Doch, doch. Alles wahr.

    Irgendwie müssen diese Idioten in Brüssel und Straßburg deren superhohe Gehälter ja rechtfertigen. Das tun sie indem sie uns quälen WOLLEN. Nur Kaffee trinken ist auf die Dauer langweilig. An Champagner, Kaviar gewöhnt man sich sehr schnell.

    Brüssel und Straßburg gibt es, weil die Franzosen Deppen sind und auch korrupt.

  49. Wie sollen die Pflanzen dann Sauerstoff produzieren, wenn es kein CO² mehr gibt.
    Alle Säugetiere, dazu gehören auch Menschen und Wale und Delphiene, brauchen Sauerstoff, sonst ersticken sie.
    Für Treibhäuser darf als nächstes auch kein CO² mehr genutzt werden, also kein Gemüse und Obst im Winter.

  50. @ Schopenhauer 29. März 2019 at 10:22

    Falsch. Schopenhauer wusste damals noch nicht, dass man zum Betrügen immer zwei braucht.

    1 Betrüger.
    1 Person, die gerne betrogen werden WILL.

    Das Problem hat zwei Seiten.

    Warum können die Grünen uns nicht betrügen?

  51. Ist das Satire?
    Dann muß aber auch das zu löschende Feuer verboten werden, schließlich erzeugt das ungezügelt Kohlendioxyd. Wenn einem also die Hütte abbrennt dann kommt die Feuerwehr und stellt einen Bußgeldbescheid aus, wegen der CO2-Emmision durch das Feuer. Die Feuerwehr wird allerdings auch verboten, denn Feuerwehrautos und Feuerwehrleute emittieren CO2. Jeglicher Verstoß führt sofort nach Bautzen!

  52. In diesem Land regiert der Irrsinn…..
    Aber Hauptsache, die Kreuzfahrtschiffe gondeln durch die Welt
    und die Flugzeuge bringen die Urlauber für 50 Euro nach Malle
    und in die Türkei.
    Halleluja Greta!

  53. @_Mjoellnir_ 29. März 2019 at 10:16

    “ Das Klima wird durch den Menschen NICHT beeinflusst. Die Lüge an sich muss den Menschen klar gemacht werden.“
    Wen sie glauben das die Entwaldung Europas ohne Folgen ist oder das es in Ny auch Sandstürme gegeben hätte wen man den Dust Bowl nicht in Ackerland verandelt hätte dann nur zu!

  54. @ ataktos könnte man da nich ein festival draus machen ? so 30 euro je ticket? und am ende spielt man dann : „eine unbequeme wahrheit“. ggf das event mit einer laudatio durch algore?

    und zum schluss ein umweltverträgliches feuerwerk aus handbemaltem konteffi aus receyclingklopapier?

  55. Das muss man sich mal vorstellen, da nimmt jemand Stahl, formt den zu einer Röhre, schweisst einen Boden und einen Deckel drauf, montiert ein Ventil, schreibt da „CO-2 Feuerlöscher“ drauf und – schwupps – ist das Ding voll mit pöhsem CO-2.

    Das muss man doch unterbinden, einfach so CO-2 herbeizuzaubern und in die Atmosphäre freizusetzen, wenn es brennt.
    :mrgreen:

    Deutlicher kann die EUdSSR aber nicht zeigen, dass es bei ihrer Politik garnicht ums CO-2 geht.

  56. ohne zweifel: wir werden von verbrechern regiert ! dazu kommt noch ,daß selbige verrückt sind ! wenn das volk es merken wird , sind die haudegen unter den ersten welche diese ins meer treiben…………., denn was willste mit den massen aus straßburg und brüssel sonst machen ?

  57. Wenn dieses IRRENHAUS EU nicht umgehend aufgelöst wird, ist es mit den europäischen Völkern vollständig vorbei!

  58. ataktos 29. März 2019 at 10:16

    Vorhin gabs auf NDRort-Unfo ein Interview mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze-Plastik:
    Sie freut sich über die Schulschwänzer, die heute in Berlin von Greta angefeuert werden. Greta wird dann auch vom PIK in Potsdam mit aktuellen Horrordaten versorgt werden.
    Und Svenja ist stolz auf sich, weil sie den Kohleausstieg geschafft hat. Kein Problem, weil ja schon jetzt 40% (!) der Energie von Sonne und Wind gewonnen werden, die ja nichts kosten. (Dass die Sonne dann Tag und Nacht scheinen muss und der Wind 24 Stunden täglich so kräftig wehen muss, dass einem der Hut vom Kopf fliegt, sagte sie aber nicht.)
    – Wer findet eine hörenswerte Aufzeichnung davon? –
    ————–
    Vor allen Dingen soll die strunzdoofe Plastik-Kuh endlich mal erklären wie man Windenergie aus dem industriearmen, windreichen Norden ( z.B. Dithmarschen, Nordfriesland, Ostholstein) in das – noch – industriereiche NRW, Bay, BaWü bekommt ohne sturmanfällige Oberleitungen.
    Aber das Thema hat sich wohl auch bald erledigt durch die Frontalangriffe der Grünen auf die deutsche Autoindustrie, Atomindustrie, traditionelle Landwirtschaft, Schiffbau ( Stornierungen von militärischen Abwehrboot-Aufträgen in der Wolgastwerft), Ausverkauf deutscher Industrie nach China, Eisenbahn-Fahrzeug-Produktion ( die Fusion Siemens-frz. Alstrom ist nicht vom Tisch) uvm.
    Dann brauchen wir viel, viel weniger Energie, können uns mehr Asylanten reinholen und die Asyl- und Abschiebeverhinderungsindustrie brummt. Robert Habeck ist auf dem Weg zum Bundeskanzler (aus solchem Holz werden Bundeskanzler geschnitzt) und die Welt ist gerettet.
    Thunfisch heute in Berlin: Küssen ihr Chebli und Müller die Füße?
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/fridays-for-future-im-newsblog-greta-thunberg-demonstriert-mit-berliner-schuelern/24154272.html
    Ich verlange „Respekt“! Wer „A“ sagt muss auch „B“ sagen!

  59. Ihr Schlingel, das ist doch schon ein früher Aprilscherz. Ihr wollt die ersten sein, oder?
    Alles andere ließe mich einmal mehr verzweifeln….

  60. Biloxi 29. März 2019 at 10:15

    Wir müssen die Fluchtursachen Feuerursachen bekämpfen!

    Die EUdSSR bekämpft lieber die Grenzschützer und die Feuerwehren.

  61. Grüne Schizophrenie, als Modekrankheot des Geistes von Nixnutzen, welche ansonsten unfähig sind ihre persönlichen Leistungen abzuliefern, wie Studien oder Lernerfolg und somit ihre Persönlichkeit aufwerten, indem sie Pseudoprobleme hochkochen. Sturiumsabbrecher eben!

  62. @ accomplished 29. März 2019 at 09:10

    als die halon löscher aus dem verkehr gezogen wurden hat mans ja noch eingesehen…..wann sind übrigens die klimaanlagen gase dran? schon was geplant ?
    ————————————————————————————————————————————-
    Kältemittel sind schon seit Ende der ´90er dran, wobei man als Alternativkältemittel ( unter anderen) CO2
    verwendet, weil das umweltfreunlich ist.

  63. Bei der alkoholischen Gärung entsteht CO2!
    Bier wird demnächst verboten.
    Ahem … Schampus nicht.

  64. @ ich2 29. März 2019 at 10:40

    Hhm!! Verzeihung. Ich denke nicht, das ich Sie verstanden habe.

    Was haben Sie gegen die Krönung der Schöpfung?

    Die Natur (Schöpfung) ist für den Menschen da und NIEMALS umgekehrt.

  65. Hoffnungsschimmer 29. März 2019 at 10:37

    In diesem Land regiert der Irrsinn…..
    Aber Hauptsache, die Kreuzfahrtschiffe gondeln durch die Welt
    —–
    In Hamburg gondeln sie mitten durch die Stadt. Salvini-Venedig wehrt sich wenigstens. Die bärenstarken Grünen, die in Hamburg die nächste dicke Bürgermeisterin stellen könnten, schweigen und der „Umweltsenator“ , auch genannt „Malle-Jens“, fliegt gerne Freitags nach Malle zu seiner Familienfinca und kommt Sonntag Abend bzw. Montag morgen zurück während Unser Einer froh ist mit dem Regionalexpress und 300 Leuten umweltfreundlich im Zug es an die Nord- bzw. Ostsee zu schaffen…
    Es gibt kein verlogeneres Volk als Blödsinn90/Die Pädophilen.

  66. @ gonger 29. März 2019 at 10:57

    Es ist gar viel schlimmer.

    a. Die Grünen haben nichts gegen Kindersex. Sowie diejenigen Barbaren, die fröhlich und lustig eingeladen werden.
    b. Die Grünen predigen Kindersex und Inzucht. Wenn aber dann ein katholischer Priester der Predigt von den Grünen folgt, dann wird der erschlagen. Denn, das geht ja überhaupt nicht.
    c. Dabei, müsste der von allen Grünen gelobt werden, als einer von denen.
    d. Aber, da diese kein Hirn haben, wollen sie den sündigen katholischen Priester am Liebsten totschlagen und noch viele Unschuldige dazu.

    e. Die Grünen sind der Abschaum.

  67. Ich wäre dankbar für einen Link zu der umzusetzenden EU-Richtlinie, oder dem offiziellen Statement des Bundesumweltamtes. Ich kann dazu nämlich nichts finden.

    Ein Verbot aus Gründen der CO2-Reduktion würde klingt im ersten Moment völlig absurd, da ich davon ausgehe, dass das CO2 als Begleitprodukt aus anderen Prozessen gewonnen wird, und somit sowieso in der Atmosphäre gelandet wäre.

  68. Benutzername2 29. März 2019 at 10:53

    @ accomplished 29. März 2019 at 09:10

    als die halon löscher aus dem verkehr gezogen wurden hat mans ja noch eingesehen…..wann sind übrigens die klimaanlagen gase dran? schon was geplant ?
    ————————————————————————————————————————————-
    Kältemittel sind schon seit Ende der ´90er dran, wobei man als Alternativkältemittel ( unter anderen) CO2
    verwendet, weil das umweltfreunlich ist.
    ………………………………………………………………….
    genau das meine ich doch.

  69. @ Ginger 29. März 2019 at 11:05

    Bei den Grünen sind nur Kriminelle. Volksverhetzer, Pädophile, Drogenhändler usw. findet man dort. Natürlich keine Einzelfälle.

  70. Jetzt fehlt noch die Studie, die belegt, dass durch einen Brand mehr Kohlendioxyd freigesetzt wird, also durch den Feuerlöscher, der genau diesen Brand verhindert, bzw. löscht.

    Irgendwann gibt es dann auch kein Rülpswasser und keine Sprudler mehr, weil dort ja auch Kohlendioxyd verwendet wird.

    Und nicht zu vergesser: Bosch und Mercedes dürfen dann ihre fovorisierte Umentwicklung ihrer Klimaanlagen auf CO2 statt Fluorkohlenwasserstoff in die Tonne treten.

    Es wird immer schwachsinniger. Ein Feuerlöscher ist doch kein Alltagsgebrauchsgegenstand und wird in den allermeisten Haushalten NIE verwendet.

  71. @ _Mjoellnir (10:16)
    Sehr guter Gedanke!
    CO2 ist vor allem auch der Nährstoff der Kulturpflanzen und damit der pflanzlichen Ernährung der gesamten Menschheit. Die Idee der CO2-Reduzierung gäbe auch eine gute Handlung für einen Science-Fiction Roman, in dem Außerirdische vor der Invasion erstmal die Erde entvölkern wollen. Die Ideen aus Brüssel sind eh oft außerirdisch oder besser gesagt unterirdisch.

  72. OT
    „Die Wirklichkeit ist rechts“ – Matthias Matussek
    https://www.youtube.com/watch?v=wm67CM0hBpQ
    Haremhab 29. März 2019 at 10:39

    Danke für den Hinweis, klasse Video und klasse Matussek. Ich habe es mir eigentlich nur angeguckt, weil ich dachte: Hallo, das Copyright für den Satz liegt bei Joachim Fest, aber vielleicht sagt Matussek es ja – und tatsächlich, er sagt es: Es ist von J. Fest und heißt übrigens exakt, noch schöner: „Die Wirklichkeit steht immer rechts.“

    Schön auch, daß Matussek einige Helden meiner Jugend erwähnt, allen voran die „Beats“ und Jack Kerouac, dessen „On the road“* mich damals umgehauen hat und denken ließ: Das ist das Leben – die Linken haben doch überhaupt keine Ahnung vom Leben und von der Welt. (Und ich war umgeben von dummlinken Theorieschwätzern an der linken Uni Marburg.) Und natürlich auch: Nietzsche!
    * https://de.wikipedia.org/wiki/Unterwegs

  73. @ Haremhab 29. März 2019 at 11:13

    Zu den, um die Grünen soll es auch, bzw. einen noch viel größeren Skandal geben, und zwar um Stuttgart herum. Und der Oberbürgermeister, der für acht Jahre gewählt wurde, hoffentlich irre ich mich hier nicht, Kuhn, soll er heissen, soll auch darin verwickelt sein.

    Und die übliche Lügenpresse, die kriminellen Schreibtischsoldaten Stalins, sollen sich hier sehr, sehr bemühen, es nicht an die große Glocke zu hängen. Irgendwie gelingt diesen Schweinen das auch.

    Wissen Sie vielleicht etwas darüber, bitte, verehrter Haremhab?

  74. @ Biloxi 29. März 2019 at 11:26

    Nietzsche? Hahahahahaaaaaaaaa.
    Allein wie der Kerl sterben musste. Heheheheheeheheh.
    Und seine Schwester, die soll es mit der Wahrheit auch nich so genommen haben.

  75. @ Ginger 29. März 2019 at 11:27

    In den Medien ist nichts zu finden. Das wird komplett verschwiegen. Mit Schwaben habe ich auch eher nichts zu tun.

  76. Ich traue der EU ja manche schwachsinnige Verordnung zu, aber diese nun doch wieder nicht. Jedenfalls noch nicht.

    Die Alternativen wären nämlich chlorierte Kohlenwasserstoffe – und die sind noch wesentlich „klimaschädlicher“ als CO2. Also bliebe dann nur übrig, ein feuerFrennen zu lassen. Aber das führt wieder zu besonders viel CO2.

  77. Nachtrag zu Vae victis 1. April 2019 at 00:14
    Es kann sich also nur um einen etwas frühen Aprischerz handeln.

  78. EILMELDUNG!!!

    Rammsteins neuer Titel „Deutschland“ wurde soeben in Deutschland verboten!

  79. der Witz des Jahres: gleichzeitig schreiben die meißten EU Länder den Feuerlöscher im Auto vor 🙂

  80. VivaEspaña: klar Massenflucht der Rentner mit ihren 800 EUR Riesen-Rente ins Bargeld 🙂

  81. Es wird immer offensichtlicher:

    Vor dem Gesetz sind alle gleich …
    …. aber einige sind gleicher!

    Ein explosives Urteil
    Ein Migrant vergewaltigt seine Sozialbetreuerin, das Gericht bestätigt die Vergewaltigung, spricht den Mann aber trotzdem frei – in einem Prozess unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Eine Spurensuche zu einem heiklen Urteil.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus188098227/Dresden-Ein-explosives-Urteil.html?wtrid=displayperformance.onsite.0-eur_trial.retargeting_teaser.retargeting1

  82. WoodRiverResident 29. März 2019 at 09:30
    Kann mir bitte, bitte einmal jemand erklären, was Demokratie bedeutet und wie
    sie eigentlich funktioneren soll?

    Kurz zusammengefasst ist Demokratie kollektive Selbstbestimmung.
    Soweit die Theorie.

  83. kann es sein dass hier jemand etwas falsch verstanden hat ? Es sollen HALON Feuerlöscher und Löschanlagen in Großflugzeugen und Großhubschraubern verboten werde, die immer noch FCKW Gas verwenden ?

  84. Interessant dass bei der ganzen CO2 Diskussion nie erwaehnt wird dass die Massentierhaltung ein Vielfaches saemtlicher Verkehrsmittel ausstoesst, Flugzeuge, Containerschiffe und Dieselloks eingeschlossen.

  85. Neurechter 1. April 2019 at 00:33
    EILMELDUNG!!!

    Rammsteins neuer Titel „Deutschland“ wurde soeben in Deutschland verboten!

    Wo steht das?

  86. WoodRiverResident 29. März 2019 at 09:30
    Kann mir bitte, bitte einmal jemand erklären, was Demokratie bedeutet und wie
    sie eigentlich funktioneren soll?

    ———————————————–
    Demokratie ist die Herrschaft der Dummen, weil jeder Idiot mitbestimmen darf. Auf die zweite Frage habe ich keine Antwort.

  87. Hans R. Brecher 1. April 2019 at 01:04

    Es geht immer noch irrer:

    In Oslo gab es jetzt ein 12-stündiges Antirassismus Schachturnier. Alle Partien wurden von Schwarz eröffnet.
    ———————————-
    ….und hoffentlich auch gewonnen. Gegenteiliges wäre RASSISMUS.
    Oh Mann, ich glaub‘ ich steh im Wald und Rübezahl beißt mir ins Beinkleid.

  88. Hans R. Brecher 1. April 2019 at 01:04
    Es geht immer noch irrer:

    In Oslo gab es jetzt ein 12-stündiges Antirassismus Schachturnier. Alle Partien wurden von Schwarz eröffnet.

    Ich bin fast mit E.L. Doctorows „Der Marsch“ durch.
    Wenn man dieses epische Werk gelesen hat, versteht man, warum man sich in den deutschen Feuilletons unter Schmerzen wand, die ihm zustehenden positiven Kritiken angedeihen zu lassen.

  89. Pflanzen benötigen zur Photosynthese Kohlenstoffdioxid (CO2) und produzieren dabei Sauerstoff.

    —————————————-
    Lasst diesen Satz einfach mal auf Euch wirken …

  90. @ Das_Sanfte_Lamm 1. April 2019 at 01:07

    Neurechter 1. April 2019 at 00:33
    EILMELDUNG!!!

    Rammsteins neuer Titel „Deutschland“ wurde soeben in Deutschland verboten!

    Wo steht das?
    ———————–

    So ein Quatsch. Die Single und das Album sind noch gar nicht erschienen. Woher hast Du denn diese Info?

  91. Ali Schmutz
    vor 3 Stunden Freue mich auf den Moment, wo ich doch noch mal die Gelegenheit bekomme diesen Ökofaschisten persönlich auf die Fresse zu hauen!
    *****
    Geisterfußgänger
    vor 2 Stunden
    Sind Sie mit Fr. Nahles verwandt oder verschwägert?
    *****
    Berit Y.
    vor 2 Stunden
    Sehr hilfreicher Beitrag
    *****
    Bob D.
    vor 2 Stunden
    @Ali Schmutz: In die Warteschlange, bitte!
    *****
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191128827/Gruene-Die-Frage-ist-ob-Robert-Habeck-mit-Greta-Schritt-halten-kann.html

    WO-MOD Thore Barfuss, „Ressortleiter Community und Social“ hat heute frei?

  92. Die Grünen sind völlig verrückt geworden. Was bedeutet das für unsere IT Rechenzentren? Ein wesentlicher Sicherheits-Aspekt in Rechenzentren sind die CO2 Löschanlagen. Also so wie das aussieht wollen uns die Grünen komplett de-Indutrialisieren. Ich möchte hier keine Werbung für eine IT Firma machen. Ich hänge die Info nur exemplarisch hier rein, weil hier CO2 Löschanlagen von Rechenzentren beschrieben sind von denen die Grünen keinerlei Ahnung haben.

    https://www.innovit.ag/de/loesungen/sicherheitstechnologie/loeschanlage/?gclid=EAIaIQobChMI4PP8m8Ot4QIVF6aaCh0p1gbrEAAYASAAEgJ7hvD_BwE

  93. Valis65 1. April 2019 at 01:24

    So ein Quatsch. Die Single und das Album sind noch gar nicht erschienen. Woher hast Du denn diese Info?.

    Diese Behauptung stammt nicht von mir, sondern von ihm (oder ihr):

    Neurechter 1. April 2019 at 00:33
    EILMELDUNG!!!

    Rammsteins neuer Titel „Deutschland“ wurde soeben in Deutschland verboten!

    Es kann natürlich sein, dass mit diesem vermutlichen Fake der 1.April eingeläutet werden sollte.

  94. Valis65 1. April 2019 at 01:24

    @ Das_Sanfte_Lamm 1. April 2019 at 01:07

    Neurechter 1. April 2019 at 00:33
    EILMELDUNG!!!

    Rammsteins neuer Titel „Deutschland“ wurde soeben in Deutschland verboten!
    ————————
    Wo steht das?
    ———————–

    So ein Quatsch. Die Single und das Album sind noch gar nicht erschienen. Woher hast Du denn diese Info?
    ————————
    Hat vielleicht mit dem Fettgedruckten zu tun. 🙂

  95. Das_Sanfte_Lamm 1. April 2019 at 01:11
    Hans R. Brecher 1. April 2019 at 01:04
    Es geht immer noch irrer:

    In Oslo gab es jetzt ein 12-stündiges Antirassismus Schachturnier. Alle Partien wurden von Schwarz eröffnet.

    Ich bin fast mit E.L. Doctorows „Der Marsch“ durch.
    Wenn man dieses epische Werk gelesen hat, versteht man, warum man sich in den deutschen Feuilletons unter Schmerzen wand, die ihm zustehenden positiven Kritiken angedeihen zu lassen.

    ————————————-
    Danke für den Hinweis! Das klingt interessant, werde ich mir mal näher anschauen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Marsch_(Roman)

  96. Ok, ok…ist wohl ein Aprilscherz, hehe. Gut gemacht! Den Geisterskranken in Brüssel, wäre so ein ideologisches Verbot in letzter Konsequenz auch zuzutrauen.

  97. @ Viper 1. April 2019 at 01:28

    Valis65 1. April 2019 at 01:24

    @ Das_Sanfte_Lamm 1. April 2019 at 01:07

    Neurechter 1. April 2019 at 00:33
    EILMELDUNG!!!

    Rammsteins neuer Titel „Deutschland“ wurde soeben in Deutschland verboten!
    ————————
    Wo steht das?
    ———————–

    So ein Quatsch. Die Single und das Album sind noch gar nicht erschienen. Woher hast Du denn diese Info?
    ————————
    Hat vielleicht mit dem Fettgedruckten zu tun. ?
    —————
    Ja, ich hab mich auch reinlegen lassen. Spass muss sein!

  98. Viper 1. April 2019 at 01:28

    Hat vielleicht mit dem Fettgedruckten zu tun.

    Das war mir auch eingefallen.
    Wobei wir inzwischen so weit sind, dass man das inzwischen für nicht mehr unmöglich halten kann.

  99. Am besten wärs, wenn Brände und Oxidation an sich verboten werden wurden. Also auch Atmen und so. Das Leben insgesamt.

  100. Hans R. Brecher 1. April 2019 at 01:29

    ————————————-
    Danke für den Hinweis! Das klingt interessant, werde ich mir mal näher anschauen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Marsch_(Roman)

    Ich will vorab nicht zu viel verraten;
    Die Quintessenz in diesem Werk ist, dass Doctorow den Krieg im Allgemeinen nicht als etwas grundsätzlich schlechtes darlegt, was natürlich bei SZ, TAZ, Spiegel und Co. für lähmendes Entsetzen gesorgt haben dürfte.

  101. VivaEspaña 1. April 2019 at 01:25

    Man könnte auch fragen, ob Habeck Schritt halten kann mit Greta.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191128827/Gruene-Die-Frage-ist-ob-Robert-Habeck-mit-Greta-Schritt-halten-kann.html

    Der Artikel selbst ist aber auch sehr gut. Ansgar Graw ist überhaupt einer der besseren und nicht angepassten WELT-Redakteure. Niemals wird man bei ihm eine Anbiederung an den Kurs der Blockparteien finden, sondern stattdessen eine ebenso elegante wie deutliche Kritik an deren Protagonisten. In der FAZ wäre sowas schon länger undenkbar, erst recht nach dem Rauswurf von Holger Steltzner. Für einen Thore Barfuss hat man in der WELT momentan wohl nur einen Platz in der Moderation, ärgerlich genug.

  102. Ja, Bier, Limo und Mineralwasser müssen auch verboten werden, auch wenns ohne sch…. schmecken würde.

  103. #Das_Sanfte_Lamm
    #Valis65

    Ja, es ist nicht mehr so leicht zu erkennen.
    Auch das vergangene Will-Machwerk hätte der geplagte Grüne-Dröhnung-Fernsehzuschauer der PI-Kommunity, durchaus für einen Aprilscherz halten können. Es war aber noch der 31. März.

  104. War Klima Gretchen schon mal in Barain bei der Formel eins ?

    Da haben die Scheichs es heute doch gewagt , nach dem Rennen 10 Minuten ein
    Feuerwerk abzubrennen !!!
    Wo ist der Aufschrei der Klima- Irren ?
    Wo ist die Grüne Verbotspartei ?
    Ach ich vergass, an die Scheichs trauen sichdie Klimaheinis nicht ran !!!!

  105. Valis65 1. April 2019 at 01:41

    Völlig irre. Januar und Februar bisher 30.000 Asylanträge….. Macht für 2019 360.000 plus x…. Wer den ganzen Artikel gelesen hat, kann nur einmal mehr sagen: Deutschland ist ein failed state……..


    Rücknahmen nach Dublin-System
    Deutschland brachte 2018 sechs Migranten nach Griechenland zurück
    Stand: 00:00 Uhr |

    Griechenland torpediert das Dublin-System: Nur sechs unerlaubt nach Deutschland weitergereiste Zuwanderer wurden im vergangenen Jahr gemäß dieser EU-Asylregelung zurückgebracht. Athen lehnte 97 Prozent der Übernahmeersuchen aus der Bundesrepublik ab.
    44

    Griechenland torpediert systematisch die europäischen Bemühungen gegen die unerlaubte Weiterwanderung von Asylbewerbern. Immer noch reisen viele dort registrierte Migranten illegal nach Deutschland und müssten eigentlich – abgesehen von Härtefällen – gemäß Dublin-Regelung wieder dorthin zurückgebracht werden. Doch Athen weist fast alle Anfragen aus Deutschland nach Rückübernahme ab.

    2018 stellte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 7079 Überstellungsersuchen an Griechenland, weil es den Mittelmeerstaat für zuständig hielt. Nur 183 Mal stimmte Athen zu und übersendete eine individuelle Zusicherung der menschenwürdigen Unterbringung und eines fairen Asylverfahrens, wie sie die deutsche Seite von Athen verlangt.

    In 97 Prozent der Fälle lehnte Griechenland die Rücknahme hingegen ab. Dies geht aus einer auch WELT vorliegenden Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linkspartei hervor. Demnach wurden „als Ablehnungsgründe unter anderem fehlende Unterbringungsmöglichkeiten in Griechenland sowie fehlende Nachweise für die tatsächliche Einreise in Griechenland mit griechischem Visum oder hinsichtlich des Reiseweges und Aufenthalts seit Ausreise aus Griechenland genannt“.

    Was geschah mit den 183 Migranten, deren Rücknahme Athen 2018 Berlin gewährte? Nur sechs von ihnen wurden tatsächlich überstellt. „Die Gründe, weshalb Überstellungen scheitern, sind vielfältig“, heißt es in der Antwort der Bundesregierung. Ein wichtiger Grund war, dass die für die Überstellung vorgesehenen Migranten mehrheitlich dagegen klagten; in diesen Eilverfahren gaben die Richter 46 Klägern recht. Ein weiterer bedeutsamer Grund war, dass Abschiebungen innerhalb der EU wie auch in außereuropäische Herkunftsländer häufig daran scheitern, dass der Abzuschiebende nicht an seiner Meldeadresse angetroffen wird.

    Gemessen an allen Überstellungsersuchen an Griechenland gelang es nur in 0,1 Prozent der Fälle, Migranten zurückzubringen. Zusätzlich konnten im Rahmen neuer Verwaltungsabsprachen mit Athen seit vergangenem Sommer neun aus Griechenland unerlaubt nach Deutschland weitergewanderte Asylbewerber von der bayerisch-österreichischen Grenze direkt in das Mittelmeerland zurückgewiesen werden.

    Im Fall Griechenland ist die Dublin-Bilanz schon lange miserabel. Von 2011 bis ins Jahr 2017 hinein verzichtete Deutschland aus Menschenrechtsbedenken vollständig auf Überstellungen. Erst im vorletzten Jahr wurde wieder damit begonnen, Übernahmeersuchen an Griechenland zu stellen – 2312 waren es im vorvergangenen Jahr. Doch Griechenland erkannte davon nur in 81 Fällen seine Zuständigkeit an. Tatsächlich überstellt wurde 2017 kein einziger Migrant.

    Doch auch in die übrigen europäischen Staaten gelingen Dublin-Überstellungen nur selten: 2018 kamen 162.000 neue Asylsuchende in die Bundesrepublik. Beispielsweise weil oft keine Registrierung in der Datenbank Eurodac vorlag oder Kleinkinder unter den Zuwanderern waren, stellte das BAMF nur 54.910 Übernahmeersuchen an EU-Staaten, die es für zuständig hielt. In 37.738 Fällen stimmten diese Länder zu. Tatsächlich überstellt wurden dann nur 9209 dieser Doppelasylbewerber.

    An Italien richtete das BAMF im vergangenen Jahr die meisten Rücknahmeersuchen (17.286). Das Land stimmte 16.116 Mal zu. Tatsächlich überstellt wurden lediglich 2848 Migranten. Auch hier war ein wichtiger Grund für die große Diskrepanz, dass Richter in 2371 Fällen Klägern in Eilentscheidungen recht gaben. Am Wochenende teilte das italienische Innenministerium mit, in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres seien nur 517 Migranten an den Küsten angekommen, 92 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum (6161).

    In Deutschland wurden im Januar und Februar 27.885 Asylanträge gestellt – etwas mehr als im Vorjahreszeitraum. Das waren mehr als in den drei wichtigsten Ersteinreisestaaten Griechenland, Spanien und Italien zusammen. Das zeigt, dass viele Migranten aus diesen Küstenländern weiterziehen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191141175/Dublin-System-Sechs-Migranten-2018-nach-Griechenland-zurueckgebracht.html

  106. Morgen ist der 1. APRIL!!!!

    Merkel: „Wegen Amtsmüdigkeit trete ich heute vom Amt des Bundeskanzlers zurück … April, April!“

  107. Hans R. Brecher 1. April 2019 at 01:51
    Morgen ist der 1. APRIL!!!!

    ??????

    Ein Groschen ist kein….

  108. bet-ei-geuze 1. April 2019 at 01:47

    Eines der wichtigsten Löschmittel überhaupt, nämlich jenes gegen grüne Hitz- und Blitzbirnen wurde noch nicht erfunden.
    ———————————
    Doch, doch, ist aber laut Genfer Protokoll von 1925 verboten.

  109. johann 1. April 2019 at 01:51

    Valis65 1. April 2019 at 01:41
    Was geschah mit den 183 Migranten, deren Rücknahme Athen 2018 Berlin gewährte? Nur sechs von ihnen wurden tatsächlich überstellt. „Die Gründe, weshalb Überstellungen scheitern, sind vielfältig“,
    ——————————-
    Dafür war die Griechenlandrettung einfältig.

  110. Valis65 1. April 2019 at 01:54

    Bei Fortschreibung der aktuellen Zahlen von Januar und Februar (wieso sollten es weniger werden?) werden es 2019 mit Familiennachzug und resettlement-Kontingent locker 400.000 Asylanten werden, von denen fast alle bleiben. Jeder Neuzugang verstärkt durch Geldüberweisung u. ä. die „pull-Faktor“ in Afrika und Islamien. 2020 ff. wird es so weiter gehen. Dazu die aktuelle Meldung über die Arbeitslosen in der Gruppe:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191082027/BA-Statistik-46-Prozent-der-Arbeitslosen-haben-Migrationshintergrund.html

    Wer als Deutscher Kinder hat (ich habe keine), sollte sich unbedingt vor Augen halten, dass die in den nächsten Jahren ab Eintritt ins Berufsleben ihr Leben lang immer höhere Steuern/Abgaben zur Finanzierung dieser „Neubürger“ zu leisten haben werden. Eine (magere) Rente ab 70 ff. wird dann die zwingende Konsequenz sein.
    Einige werden dann vielleicht an die Zeiten denken, als sie Freitags „für Greta“ gestreikt haben…..

  111. @ Viper 1. April 2019 at 02:09

    johann 1. April 2019 at 01:51

    Valis65 1. April 2019 at 01:41
    Was geschah mit den 183 Migranten, deren Rücknahme Athen 2018 Berlin gewährte? Nur sechs von ihnen wurden tatsächlich überstellt. „Die Gründe, weshalb Überstellungen scheitern, sind vielfältig“,
    ——————————-
    Dafür war die Griechenlandrettung einfältig.
    ————–

    Die meisten der Schmarotzer tauchen unter und machen Karriere als Strassenapotheker.

  112. @ johann 1. April 2019 at 02:10

    Valis65 1. April 2019 at 01:54

    Bei Fortschreibung der aktuellen Zahlen von Januar und Februar (wieso sollten es weniger werden?) werden 2019 mit Familiennachzug und resettlement-Kontingent locker 400.000 Asylanten werden, von denen fast alle bleiben. Dazu die aktuelle Meldung über die Arbeitslosen in der Gruppe:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191082027/BA-Statistik-46-Prozent-der-Arbeitslosen-haben-Migrationshintergrund.html

    Wer als Deutscher Kinder hat (ich habe keine), sollte sich unbedingt vor Augen halten, dass die in den nächsten Jahren ab Eintritt ins Berufsleben ihr Leben lang immer höhere Steuern/Abgaben zur Finanzierung dieser „Neubürger“ zu leisten haben wird. Eine (magere) Rente ab 70 ff. wird dann die zwingende Konsequenz sein.
    Einige werden dann vielleicht an die Zeiten denken, als sie Freitags „für Greta“ gestreikt haben…..
    —————-

    Wer die schwarzen Schwäne am Horizont beobachtet, merkt, dass es bald viel weniger potente Arbeitnehmer geben wird, die diese Dekadenz bezahlen könnten.

  113. OT (Leider auch kein Aprilscherz)

    18-Jährige in Wohnung erstochen – Freund festgenommen

    In Schwäbisch Gmünd ist eine junge Frau erstochen worden. *Ihr Freund wurde festgenommen, er ist geständig. Offenbar ist er psychisch krank.

    Eine 18-Jährige ist bei einer Gewalttat in Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg) erstochen worden. Die junge Frau starb am Samstagabend trotz längerer Reanimationsversuche, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

    *Ein 23 Jahre alter Freund der Getöteten wurde nach der Tat festgenommen. Er ist geständig. Bei ihm soll eine psychische Erkrankung vorliegen. Ein Haftrichter ordnete am Nachmittag die Unterbringung in der Psychiatrie an, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

    Grund für die Attacke dürfte den Ermittlern zufolge Eifersucht ihres Freundes gewesen sein. Tatort war die Wohnung eines 24 Jahre alten Mannes, der Zeuge des Angriffs war.

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_85498946/schwaebisch-gmuend-18-jaehrige-erstochen-freund-festgenommen.html

    Macht ruhig weiter so…irgendwann nimmt der Bürger das Recht wieder selbstt in die Hand! Psychatrie = Straffrei…WO LEBE ICH HIER EIGENTLICH, DASS EINE EIFERSUCHTSTAT, ALS PSYCHISCH GESTÖRT ABGETAN WIRD???

    *Schaut euch alleine diesen verlogenen, ins sich widersprüchlichen, stussigen Text an.

  114. Valis65 1. April 2019 at 02:14

    Ich frage mich allerdings, ob das irgendwann mal „vom Markt“ irgendwie „eingepreist“ wird?
    Die Leute kaufen auf Kredit für 20 Jahre teure Wohungen oder Häuser in Gegenden, wo es irgenwann wie in Johannesburg oder Teilen Londons zugehen wird, also ziemlich ungesund. Was ist da noch in 20 Jahren eine gerade abgezahlte Eigentumswohnung wert?

  115. Übrigens muss die DE Feuerwehr schon seit vielen Jahren nach Holland fahren,
    um dort auf einer speziellen Anlage Brandbekämpfung zu üben.

    Bei uns sei das für die Umwelt zu gefährlich.

  116. @ Bin Berliner 1. April 2019 at 02:15

    OT (Leider auch kein Aprilscherz)

    18-Jährige in Wohnung erstochen – Freund festgenommen

    In Schwäbisch Gmünd ist eine junge Frau erstochen worden. *Ihr Freund wurde festgenommen, er ist geständig. Offenbar ist er psychisch krank.

    Eine 18-Jährige ist bei einer Gewalttat in Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg) erstochen worden. Die junge Frau starb am Samstagabend trotz längerer Reanimationsversuche, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

    *Ein 23 Jahre alter Freund der Getöteten wurde nach der Tat festgenommen. Er ist geständig. Bei ihm soll eine psychische Erkrankung vorliegen. Ein Haftrichter ordnete am Nachmittag die Unterbringung in der Psychiatrie an, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

    Grund für die Attacke dürfte den Ermittlern zufolge Eifersucht ihres Freundes gewesen sein. Tatort war die Wohnung eines 24 Jahre alten Mannes, der Zeuge des Angriffs war.

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_85498946/schwaebisch-gmuend-18-jaehrige-erstochen-freund-festgenommen.html

    Macht ruhig weiter so…irgendwann nimmt der Bürger das Recht wieder selbstt in die Hand! Psychatrie = Straffrei…WO LEBE ICH HIER EIGENTLICH, DASS EINE EIFERSUCHTSTAT, ALS PSYCHISCH GESTÖRT ABGETAN WIRD???

    *Schaut euch alleine diesen verlogenen, ins sich widersprüchlichen, stussigen Text an.
    —————————————–

    Auf WO gibts dazu auch einen Artikel. Darin wird die ermordete Frau eindeutig als „deutsch“ bezeichnet. Dass die beiden „Männer“ eher nicht dieses Attribut ihr Eigen nennen können, ist daher sehr wahrscheinlich.

  117. @ johann 1. April 2019 at 02:19

    Valis65 1. April 2019 at 02:14

    Ich frage mich allerdings, ob das irgendwann mal „vom Markt“ irgendwie „eingepreist“ wird?
    Die Leute kaufen auf Kredit für 20 Jahre teure Wohungen oder Häuser in Gegenden, wo es irgenwann wie in Johannesburg oder Teilen Londons zugehen wird, also ziemlich ungesund. Was ist da noch in 20 Jahren eine gerade abgezahlte Eigentumswohnung wert?
    ——————–

    Ich würde in Deutschland kein Wohneigentum mehr kaufen.

  118. Valis65 1. April 2019 at 02:24

    @ Bin Berliner 1. April 2019 at 02:15

    OT (Leider auch kein Aprilscherz)

    18-Jährige in Wohnung erstochen – Freund festgenommen

    [..]

    Auf WO gibts dazu auch einen Artikel. Darin wird die ermordete Frau eindeutig als „deutsch“ bezeichnet. Dass die beiden „Männer“ eher nicht dieses Attribut ihr Eigen nennen können, ist daher sehr wahrscheinlich.
    _________________________

    Eine 18 Jährige nach der Anderen wird hier im Land ermordet, und noch NIE gab es dazu irgendeine öffentliche Sendung, die diese inaktzeptablen Zustände thematisiert…

  119. johann 1. April 2019 at 01:51
    Bin Berliner 1. April 2019 at 02:29

    Alles nicht mehr nachvollziehbar.
    „Kollaps“.

    Habe @johann noch eine Antwort at 00:34 bei Die linke Wut geschrieben, die auch dazu paßt:
    und noch NIE gab es dazu irgendeine öffentliche Sendung, die diese inaktzeptablen Zustände thematisiert… (Bin Berliner 02:29)

  120. @ Demokratie statt Merkel 1. April 2019 at 02:21
    „Übrigens muss die DE Feuerwehr schon seit vielen Jahren nach Holland fahren,
    um dort auf einer speziellen Anlage Brandbekämpfung zu üben.“

    ich habe den lehrgang „brandabwehr an bord“ der seemaennischen ausbildung
    mit der BF Hamburg in der Flughafenanlage HAM geuebt inkl atemschutzgeraet.
    war echt lehrreich, sollte – wie erste hilfe – jeder schueler absolviert haben.

    statt lernen, wie man den namen eurythmisch in den schnee tanzt.

  121. Bin Berliner 1. April 2019 at 02:15
    OT (Leider auch kein Aprilscherz)

    18-Jährige in Wohnung erstochen – Freund festgenommen

    Einmann und Einmesser.
    Ist doch alles klar.

    Umbi C.
    vor 3 Stunden
    An diejenigen, die sich hier über die Frage nach der Herkunft des Täters mockieren:
    Aufgeklarte Tötungsdelikte im Jahr 2017 durch Asylmigranten: 447 (darunter 112 deutsche Opfer). Und falls Sie sich nun fragen, wieviele Asylmigranten denn durch Deutsche 2017 getötet wurden, die Antwort ist: Null.

    Und ja: eine Quelle dazu habe ich auch: Es ist eine Statistik des Bundeskriminalamtes. https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/JahresberichteUndLagebilder/KriminalitaetImKontextVonZuwanderung/KriminalitaetImKontextVonZuwanderung_2017.pdf?__blob=publicationFile&v=3

    https://www.welt.de/vermischtes/article191106283/Schwaebisch-Gmuend-18-Jaehrige-stirbt-bei-Gewalttat-Freund-in-der-Psychiatrie.html

  122. VivaEspaña 1. April 2019 at 02:40

    Interessant, diese Zahlen liest man sonst nirgendwo.

    Robert Habeck ist im vergangenen Jahr der „König der Talkshows“ von ARD und ZDF gewesen. Der Grünen-Chef besuchte insgesamt 13 Mal „Maischberger“, „Anne Will“, „Hart aber fair“ oder „Maybrit Illner“. Das hat eine Auswertung aller ausgestrahlten Sendungen durch das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ ergeben.

    Mehr noch: Den zweiten Platz unter den Politikern in Talkshows belegte Habecks Co-Vorsitzende Annalena Baerbock – in der sie ihre wirren CO2- und EEG-Thesen unters GEZ-Volk brachte.

    https://www.mmnews.de/vermischtes/100080-eva-herman-packt-aus-geheimplaene-bei-talkshows

    Hinzurechnen muß man noch die Auftritte bei Lanz und teilweise auf Phoenix. Und natürlich die „Gewichtung“ und „Teilhabe“ in Tagesschau, TT, Heute etc…. Das wäre ein großes extra-Kapitel, aber wir alle kennen ja das übliche Muster „böse AfD-Meldungen“ werden prominent gebracht, ansonsten fast nichts von der AfD, umgekehrt ständig Positiv-Meldungen, Anmoderationen, Erwähnungen für alles mögliche von den Blockparteien….

  123. @ Bin Berliner 1. April 2019 at 02:29

    Valis65 1. April 2019 at 02:24

    @ Bin Berliner 1. April 2019 at 02:15

    OT (Leider auch kein Aprilscherz)

    18-Jährige in Wohnung erstochen – Freund festgenommen

    [..]

    Auf WO gibts dazu auch einen Artikel. Darin wird die ermordete Frau eindeutig als „deutsch“ bezeichnet. Dass die beiden „Männer“ eher nicht dieses Attribut ihr Eigen nennen können, ist daher sehr wahrscheinlich.
    _________________________

    Eine 18 Jährige nach der Anderen wird hier im Land ermordet, und noch NIE gab es dazu irgendeine öffentliche Sendung, die diese inaktzeptablen Zustände thematisiert…
    ————————–
    Der Migrationspakt wurde in Deutschland bereits vor Jahren umgesetzt. Daher auch stetige Verschweigen von entlarvenden Tatsachen, s. auch den „Pressecodex“ Richtlinie 12.1:

    https://www.presserat.de/fileadmin/user_upload/Downloads_Dateien/Pressekodex_Leitsaetze_RL12.1.pdf

  124. johann 1. April 2019 at 02:51

    Ja, das ist wirklich interessant.

    Mir ist schon länger aufgefallen/habe ich beobachtet, dass je öfter irgendwelche Politiker in den Medien auftauchen, umso höher sind die Zustimmungswerte für sie und ihre Partei in den Umfragen.

    Ganz krass zu sehen war das bei AKK, die vorher keine Sau kannte.

    Und genau das ist auch der Grund, warum Grüne in jeder talkshow sitzen und keine AfD.

    Das Mehrkill installiert hier die grüne Ökofaschodiktatur für die Zeit nach ihrem Abgang.
    Medien und Fußball hat sie ja eh in der Hand.

    Schaut euch das Publikum im Straßenbild oder Supermarkt oder ÖPNV oder sonstwo an.
    Die haben keine Ahnung. Von nix. (Hat nix mit nix zu tun.)

  125. @ johann 1. April 2019 at 02:51

    VivaEspaña 1. April 2019 at 02:40

    Interessant, diese Zahlen liest man sonst nirgendwo.

    Robert Habeck ist im vergangenen Jahr der „König der Talkshows“ von ARD und ZDF gewesen. Der Grünen-Chef besuchte insgesamt 13 Mal „Maischberger“, „Anne Will“, „Hart aber fair“ oder „Maybrit Illner“. Das hat eine Auswertung aller ausgestrahlten Sendungen durch das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ ergeben.

    Mehr noch: Den zweiten Platz unter den Politikern in Talkshows belegte Habecks Co-Vorsitzende Annalena Baerbock – in der sie ihre wirren CO2- und EEG-Thesen unters GEZ-Volk brachte.

    https://www.mmnews.de/vermischtes/100080-eva-herman-packt-aus-geheimplaene-bei-talkshows

    Hinzurechnen muß man noch die Auftritte bei Lanz und teilweise auf Phoenix. Und natürlich die „Gewichtung“ und „Teilhabe“ in Tagesschau, TT, Heute etc…. Das wäre ein großes extra-Kapitel, aber wir alle kennen ja das übliche Muster „böse AfD-Meldungen“ werden prominent gebracht, ansonsten fast nichts von der AfD, umgekehrt ständig Positiv-Meldungen, Anmoderationen, Erwähnungen für alles mögliche von den Blockparteien….
    ————

    Es is doch eindeutig: Die gleichgeschalteten Medien wollen die Grünen an der Macht sehen, dort am besten in einer führenden Position(grün-schwarz oder gar grün-rot-rot).

  126. VivaEspaña 1. April 2019 at 03:00
    (…)Schaut euch das Publikum im Straßenbild oder Supermarkt oder ÖPNV oder sonstwo an.
    Die haben keine Ahnung. Von nix.(…)
    ———-
    … und genau das ist das eigentliche Grauen.

  127. „Es ist kaum noch möglich, eine Zeitung aufzuschlagen, den Fernsehapparat einzuschalten oder Radio zu hören, ohne mit der Klimahysterie konfrontiert zu werden…“
    ——————————————————————————————————-

    Also meinereins traut sich kaum noch den Kühlschrank aufzumachen vor lauter Angst, daß mir der nächste Klima-Bohai um die Ohren gehauen wird.

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  128. @ 7berjer 1. April 2019 at 03:39

    „Es ist kaum noch möglich, eine Zeitung aufzuschlagen, den Fernsehapparat einzuschalten oder Radio zu hören, ohne mit der Klimahysterie konfrontiert zu werden…“
    ——————————————————————————————————-

    Also meinereins traut sich kaum noch den Kühlschrank aufzumachen vor lauter Angst, daß mir der nächste Klima-Bohai um die Ohren gehauen wird.
    ———————–

    Einfach nichts essen, was einen Schatten wirft!

  129. Dann müssen wir künftig, wie damals im Wilden Westen, wohl aufs Feuer pissen… 🙂

  130. VivaEspaña 1. April 2019 at 01:56
    Hans R. Brecher 1. April 2019 at 01:51
    Morgen ist der 1. APRIL!!!!

    ??????

    Ein Groschen ist kein….

    ——————————————–
    Bei mir ist jetzt noch 31/03/2019 um 23:04 Uhr … 🙂

  131. Hans R. Brecher 1. April 2019 at 04:04

    Ja schon, schön.
    Aber wir sind hier. 😀

    Schon geduscht?

    War schon lustiger im Nachtclub als heute hier in der April, April Nacht…

    GN8. Süße Träume.

  132. francomacorisano 1. April 2019 at 03:43
    Dann müssen wir künftig, wie damals im Wilden Westen, wohl aufs Feuer pissen… ?
    ———-
    Na, na, na …
    seit meinen frühsten Westernserien (‚Der Texaner‘, ‚Geächtet‘, ‚Die Leude von der Shilo-Ranch‘, ‚Bonanza‘, ‚Am Fuß der blauen Berge‘, ‚Rauchende Colts’…) weiß ich, das würden die niemals tun. Nur der alte Kaffe bzw. das Kaffewasser darf draufgeschüttet werden, ansonsten kam nur ‚austrampeln‘ in Frage.
    Aber manchmal mag die Erinnerung trügen.

  133. VivaEspaña 1. April 2019 at 04:10
    Hans R. Brecher 1. April 2019 at 04:04

    Ja schon, schön.
    Aber wir sind hier. ?

    Schon geduscht?

    War schon lustiger im Nachtclub als heute hier in der April, April Nacht…

    GN8. Süße Träume.

    ———————————–
    Und ich bin hier …

    Du bist noch wach?

  134. Wollen wir schonmal die schönsten Aprilscherze sammeln?

    1.) Merkel ist vom Dach des Reichstags gefallen … April, April!

    2.) AKK ist in Wirklichkeit ein transsexueller Mann … April, April! … Sie ist ein Hetero-Mann!

    3.) CFR hat einen wissenschaftlichen Kommentar zum GG verfasst … April, April!

  135. Aprilscherze:

    4.) Klima-Gretel wurde beim heimlichen Rauchen erwischt … Nein! … Doch! … Oh! … April, April!

    5.) KGE wird die erste Päpstin … April, April!

  136. 6.) Bäume werden jetzt verboten, weil sie CO2 speichern und den Windrädern im Weg stehen … April, April!

  137. 7.) Jean-Claude Juncker leidet wirklich an Ischias … nä, echt jetzt? … (grins) April, April!

  138. 8.) Günter Oettinger setzt sich für die totale Freiheit im Netz ein, Internetsperren soll es in Zukunft nicht mehr geben, wegen der Demokratie und so … 🙂 … stimmt das? … April, April!

  139. „Was nicht im Menschen ist, kommt auch nicht von außen in ihn hinein.“
    Wilhelm von Humboldt

  140. Der zu unrecht verunglimpfte Noch-nicht-Wonne-Monat April, hält viel mehr bereit, als es sein mit allerlei Schabernack und Hähme überzogener erster Tag vermuten lassen. Er ist das Intro für das Erwachen der Natur und den Start von Frühlingsgefühlen aller Art. Auch wenn hier in diesem unsrem Land, gerade die Falschen von (diesen und anderen) maßgeblich medial erzeugten ‚Gefühlen‘ massenhaft und ungerechterweise profitieren dürften.
    https://www.youtube.com/watch?v=2eRTQnSzoUI
    https://www.youtube.com/watch?v=0eLfvdeInFg

  141. Nebenbei bemerkt:

    Der Artilel wurde nicht am 1.April eingestellt.
    Es ist also davon auszuigehen, dass es sich nicht um einen Aprllscherz handelt.

  142. Die Serverräume der meisten Rechenzentren werden automatisch nach 3 Minuten mit CO2 geflutet, während der Sauerstoff abgesaugt wird, nachdem ein Feuer-Alarm ertönt ist.
    Wird das jetzt auch verboten, damit die Server künftig schneller Feuer fangen können?


  143. Es gibt keinen Beweis dafür, dass sich CO2 in irgendeiner Form auf die Klimaerwärmung auswirkt.

    Einen höheren C02 Gehalt als Ursache für eine tendentielle Klimaerwärmung auszumachen, ist wissenschaftlich betrachtet grober Unfug, denn Korrelation zweier Werte bedeutet noch lange nicht, dass ein kausaler Zusammenhang besteht.

    Den Jüngern der GRÜNEN Sekte und dem Sozialisten und Kommunisten Geschmeis, welches sich um Angela Merkel versammelt hat, dürfte dies allerdings gar nicht gefallen.

    Man sollte vor Gericht mit aller Macht gegen ein CO2 Feuerlöschverbot vorgehen – niemand wird einen Beweis darlegen können der CO2 als Ursache für die Klimaerwärmung nachprüfbar und in einem Versuch widerholbar bestätigt.

    Aber wissenschaftliche Methodik ist im Kommunistenstaat Merkel-Deutschland ja nicht mehr gerne gesehen.

  144. Die EU sollte einfach Brände verbieten, bei denen ja bekanntlich auch CO2 freigesetzt werden, dann kann sie gleich auch die CO2-Löscher verbieten, weil wenn es nicht brennt braucht man nicht löschen.
    Das kann nur ein Aprilscherz sein.

  145. Dieses Vorhaben zeigt eindeutig die völlige Verblödung dieses Molochs in Brüssel. Klar muss man die CO 2 Löscher verbieten, rennt ja auch jeder, jeden Tag mit so einem Ding fröhlich löschend durch die Gegend…
    Wie oft wird denn durch einen solchen Löscher CO 2 freigesetzt? So gut wie gar nicht! Genauso diese elende Bevromundung der Autofahrer durch irgendwelche hirnigen Assistenzsysteme; das ist langsam die restlose und totale Gängelung und Kontrolle – um nichts anderes geht es! Ich hoffe inständigsst, dass dieser Moloch eines Tages zu Fall kommt und wir wieder in Demokratie und Freiheit leben werden können.

  146. Man Leute!!! Jeder Kommentar über dieses Thema ist überflüssig und völlig unlogisch. ERSTER APRIL!
    Guten Morgen… Überlegt doch einmal selbst: In der Ölverarbeitung und in der allgemeinen Chemiefabrik. Da MÜSSEN in einem gewissen vorgeschriebenen Abstand und Sektor diese Dinger sein. Das geht dort aufgrund der Sicherheitsbestimmungen gar nicht ohne…

  147. Klingt wie ein Aprilscherz!
    Aber ich glaube ohnehin, jede 2. Meldung zum Tagesgeschehen im Dschland und zu neuen Berliner oder Brüsseler Ideen klingt wie ein Aprilscherz oder ist ein (schlechter) Aprilscherz. Und dabei ist es völlig egal, ob wir den 1. April haben oder nicht.
    Mir fällt dazu gerade das Messerstecher- Trio Michael, Daniel und Andreas ein. In den Aprilscherz Charts des Monates März 2019 haben sich die 3 Bösewichter gewiss den ersten Platz verdient.

  148. Wenn es brennt, dann kann man ja demnächst den Schornsteinfeger rufen!
    Oder die neuen Hilfsschornsteinfeger!

  149. Wer sich über die ZWANGS ORGANSPENDE informieren möchte:
    Heute in BILD

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/organspenden-bald-pflicht-so-denken-unsere-abgeordneten-darueber-60978174.bild.html

    Der schwule Spahn, der die ganze Zwangsorganabgabe initiiert hat, als Spender wegen seines Schwulseins überhaupt nicht in Frage kommt, bestenfalls nur Organe erhalten kann und nicht geben muss, dem hat DEUTSCHLAND diese EUTHANASIE zu verdanken!

    Unter VIER MODELLEN, bei denen ORGANSPENDE zum NORMALFALL wird, wird die Regierung eines auswählen.

    Bei einem der vier Modelle, der WIDERSPRUCHSLÖSUNG, wobei jedermann sich um den Widerspruch selbst kümmern muss, dabei haben auch die ANGEHÖRIGEN KEIN MITSPRACHERECHT mehr! – Das heißt wenn einer es verschlampt (vermutlich über 80 % der Bevölkerung), sich in Zeiten der Gesundheit um den WIDERSPRUCH zu kümmern, dann wird er AUTOMATISCH UNWIDERRUFLICH ZUM SCHLACHTVIEH ERKLÄRT!

    DIE REGIERUNG SPIELT GOTT! UND RIECHT EIN RIESENGESCHÄFT!
    SIE WOLLEN DAS MILLIARDENGESCHÄFT, DIE ORGANE KOSTENLOS EINZUTREIBEN, LEGALISIEREN, ALSO SIE WOLLEN DEN ORGANKLAU LEGALISIEREN!

    DIE BÜRGER WERDEN ZU MENSCHLICHEN ERSATZTEILLAGERN!
    OB DAS MIT DER MENSCHENWÜRDE VEREINBAR IST, SEI ZU PRÜFEN!
    AUCH OB DIESE ORGANAUSSCHLACHTUNG BEI LEBENDEM LEIB MIT DEM GOTTESGLAUBEN IM CHRISTLICHEN ABENDLAND VEREINBAR IST, SEI ZU ÜBERPRÜFEN. JEDOCH WERDEN DIE GOTTLOSEN KIRCHENPHARISÄER VERMUTLICH AUCH DIESER TODSÜNDE ZUSTIMMEN!

  150. bin ich der einzige , der den Artikel am Freitag bereits auf PI gelesen hat und nun unsicher ist ob das da ein versehentlich zu früh geposteter aprilscherz war oder man – wie ab und an- aus aktuellen gründen einen älteren artikel nochmal nach oben geschoben hat?

    den EU-rokraten zuzutrauen ist ja faktisch JEDER irrsinn..

  151. Moggy73 1. April 2019 at 06:39

    „bin ich der einzige , der den Artikel am Freitag bereits auf PI gelesen hat“ und nun unsicher ist ob das da ein versehentlich zu früh geposteter aprilscherz war oder man – wie ab und an- aus aktuellen gründen einen älteren artikel nochmal nach oben geschoben hat?“
    *
    Nein.
    *
    „den EU-rokraten zuzutrauen ist ja faktisch JEDER irrsinn.“.
    *
    Dies bedarf keiner Antwort.

  152. @ Moggy73 1. April 2019 at 06:39

    bin ich der einzige …

    Nein, geht mir auch so. Entweder ein versehentlich zu früh veröffentlichter Aprilscherz. Oder man wollte testen, was man der EU tatsächlich alles zutraut.

  153. Zum Glück steht Deutschland mit der KLIMAHYSTERIE in EUROPA auf weiter Flur allein in der weiten Welt. Die normalen Völker werden diesem Irrsinn der Deutschen schon einen dämpfenden Riegel vorschieben!

    Man darf nicht mehr Autofahren
    Man darf nicht mehr fliegen und mit dem Schiff auch nicht fahren
    Man darf nicht mehr in Urlaub fahren
    Man darf kein Fleisch mehr essen, keine Milch mehr trinken, keinen Käse mehr essen
    Man darf bald keinen Alkohol mehr trinken
    Man darf, wenn man nicht vorher verbrannt ist, nur noch seine Organe kompostieren
    IRRENHAUS EU

    Aber was man darf ist:
    Alle zwei Jahre einen neuen TV kaufen
    Alle zwei Jahre einen neuen Computer kaufen
    Alle zwei Jahre einen neuen Kühlschrank kaufen
    Alle zwei Jahre einen neuen Herd kaufen
    Alle zwei Jahre eine neue Waschmaschine kaufen…………
    Alle zwei Jahre ein neues Auto kaufen
    JEDES JAHR ALLE CHINAKLAMOTTEN VERBRENNEN

    Elektroschrott kein Problem! Kleiderverschleiß kein Problem!

  154. Es ist kaum noch möglich, eine Zeitung aufzuschlagen, den Fernsehapparat einzuschalten oder Radio zu hören, ohne mit der Klimahysterie konfrontiert zu werden.

    Nicht nur die Klimahysterie. Ich hab gestern noch zu meiner Frau gesagt, ich kann keine Nachrichten mehr anschauen, sonst laufe ich bald Amok. Gräte Thunfisch, überall Nazis, EU Wahlbetrug (doppelte Staatsbürgerschaft), E-Auto (erst Staubsauger mit mehr als 800 Watt verbieten, aber E-Autos pushen), CO2 Steuer wollen die Grünen durchsetzen, Internetzensur (auch genannt Uploadfilter) etc. etc.

    Ich flippe echt bald aus.
    Wann hört dieser Wahnsinn endlich auf.

  155. Friedrichshafen: Südländische Männergruppe greift Diskogäste an!

    Vor einer Diskothek im Fallenbrunnen schlug die „Männergruppe“ auf zwei Männer im Alter von 19 und 34 Jahren ein. Dem 34-jährigen Opfer wurde eine Flasche auf dem Kopf zerschlagen. Hierdurch erlitt dieser eine Platzwunde und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

    Die Hintergründe der Tat sind unklar.

    Bei den Angreifern soll es sich um eine Personengruppe von 10-15 Personen mit südländischer Abstammung handeln.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4232666

  156. @ bet-ei-geuze
    @ VivaEspaña 1. April 2019 at 03:00
    (…)Schaut euch das Publikum im Straßenbild oder Supermarkt oder ÖPNV oder sonstwo an.
    Die haben keine Ahnung. Von nix.(…)
    ———-
    … und genau das ist das eigentliche Grauen.
    ______________________________
    Ich schaue mir die Gesichter auch immer an und denke mir dabei meinen Teil.
    Gestern Besuch von einem Ehepaar südlich von München so um die 60 Jahre.
    Legen immer Wert auf schöne Autos und sind dieses Mal angereist mit einem schwarzen Jaguar mit Schiebedach und gebraucht erstanden von 20 000 €.
    Die beiden haben wirklich keine Ahnung was hier in unserem Land gerade passiert und sie
    sagten ja selbst, sie wollen nichts negatives hören. Erzählten von ihren vielen Reisen usw.
    Ich sprach dann nur kurz das neue 5G Netz an und er: „Nein das kommt erst 2025 und er sieht
    da keine gesundheitliche Bedenken“. Ach ja und beide möchten gerne nach München umziehen.

  157. Wer von Euch hat einen „Soda-Stream“?
    Einfach mal auf die Patrone schauen. Dort steht ganz groß CO2!!!!!!!!!!!
    Also ihr blxxxx EUler: Es ist noch viel zu tun. Packt es an!

  158. Es ist CO2-Wahn, zu glauben, wenn Feuerlöscher verboten sind, wäre ein einziges Problem gelöst, denn wenn CO2 nicht aus derr Luft und in die Flaschen gepresst ist , wohin damit?
    CO2 ist Gegenstand unserer Ökologie und es ist unngiftig und dient in der Luft dem Wachstum, also wozu dann Feuerlöscher verbieten?
    Schädlich sind diese, solche grüne Ideen, daher gehören die Grünen verboten!

  159. Ständige Angst zu schüren ist die gängige Strategie dieser Banditen. Der normale Abgabenmensch reagiert darauf mit Regnisation und fügt sich dann freiwillig seinem angeblichen Schicksal.
    Das Ziel dabei ist die feindliche Übername und Enteignung der BRD auf dem Gebiete des Deutschen Reiches und deren Eigentümer „Dem Deutschen Volke“.

  160. Liebe PI!
    Bitte verunsichert mich nicht mit so einer Meldung am 1.April!

    Schließlich weiß man ja gar nicht mehr, ob es ein echter Aprilscherz ist, oder ob der Irrsinn in Brüssel einfach noch eins draufsetzt!

    Danke!

  161. Strom war für Privathaushalte in Deutschland noch nie so teuer wie in diesen Tagen. Im bundesweiten Durchschnitt koste eine Kilowattstunde Strom derzeit 29,42 Cent, teilte das Vergleichs- und Vermittlungsportal Verivox in Heidelberg mit. Auch das Portal Check24 aus München berichtete von einem Rekord beim durchschnittlichen Strompreis, der im März den siebten Monat in Folge gestiegen sei.

    https://www.wz.de/panorama/gesellschaft/strompreise-darum-wird-unser-strom-immer-teurer_aid-37806911

  162. Klimaschüttler bringen die Gesellschaft ins Wanken
    Anstatt Kohleverbrennung, nur die Sonne nützen, so einfach geht das, Wärmepumpen mittels Solarstrom anstreiben und CO2 als Feuerlöscher verwemden!

  163. OT
    Historischer alter Baumbestand wird gefällt, um neuen Platz für Invasoren zu schaffen

    In Berlin geht man jetzt in die nächste Phase, auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer Nervenklinik, einer grünen Oase mitten in der Stadt, wird jetzt ein Großteil des alten Baumbestandes gefällt.

    Der teils denkmalgeschützte Gebäudekomplex liegt an der Oranienburger Straße im Ortsteil Wittenau des Bezirks Reinickendorf. Das weitläufige, 45 Hektar große Gelände mit seinem teilweise waldähnlichen Park mutet trotz seiner Großstadtlage ländlich an. heißt es bei Wikipedia.

    Für die einheimische Bevölkerung wäre nicht im Traume an derartige rabiate Methoden gedacht worden, den grassierenden Wohnungsmangel zu bekämpfen. Doch für Invasoren ist dem Müller-Senat nichts unmöglich.

    Auf dem Gelände sind bereits Invasoren untergebracht. Vor einigen Jahren wußte die Relotiuspresse zu berichten

    BERLIN taz | Am rot-weißen Absperrband steht ein älteres Ehepaar. Sie halten ein Bettlaken in die Luft, das sie eilig mit einem Filzstift beschrieben haben: „Gegen Rechts“ steht auf der einen Seite, „Für Menschlichkeit“ auf der anderen. Ein Stück weiter verdunkelt eine gewaltige Rauchwolke den Himmel: Auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Klinik in Wittenau ist am Mittwochnachmittag eine Turnhalle komplett niedergebrannt – in unmittelbarer Nähe zu vier Flüchtlingsunterkünften auf dem Gelände, in denen insgesamt rund 900 Menschen wohnen.

    Später stelle es sich heraus, sie hätten gegen die Invasoren demonstrieren müssen, denn von denen wurde der Brand gelegt.

    Und jetzt werden 40 alte Waldbäume gefällt, „Waldumwandlung“ heißt es verlogen beim Müller-Senat.

    https://leute.tagesspiegel.de/reinickendorf/talk-of-the-kiez/2019/03/27/76757/

  164. Eurabier 29. März 2019 at 09:41
    Geht auch nicht, denn Sprudel setzt bei Erwärmung das Nazigas Kohlendioxid frei!
    +++++++
    Nazi-Gas Kohlendioxid. Haha, Zyklon B war gestern. Herrlich. Darf ich mir das klauen?
    Meine Nachbarin stellt den Rasenmäher immer „auf nazi“. Der werde ich demnächst empfehlen, einfach nur in Richtung Rasen auszuatmen.

  165. Schöner Aprilscherz …..:-)))

    (Bei der totalen Verblödung kann sowas aber durchaus mal kommen, wenn eine Schulschwänzerin Kanzler wird!)

  166. Und wieder einmal wollten sich paar EUrokraten hervortun, wahrscheinlich ohne Berufsabschluss, dafür aber mit gesteigertem Bedürfnis, andere zu belehren und zu gängeln. Der Schrott, den keiner mehr wollte, läuft in EUropa zur Höchstform auf.
    Irgendwas wird immer erfunden, um die Menschen in Angst zu halten. Erst die Viruserkrankungen, die angeblich die gesamte Menschheit dahinraffen, dann der saure Regen etc.
    Nun darf eine fratzenschneidende Bekloppte die Klima-Apakslyse verkünden und Generation Doof hört begeistert zu. Arme Menschheit, wenn man sich mit so billigen Mitteln bluffen lässt.

  167. Werde nie verstehen, was der 1. April getan hat, daß man ihn für primitiven Krethi-Und-Plethi-„Scherze“ mißbraucht.

  168. Wann gibt es endlich einmal die CO2-NEUTRALEN Grünen, ohne Auto, Flüge, Heizung und E-Bike?
    Die Vollpfosten hecheln weltweit einer Idiotie hinterher, sie vergessen dabei ganz, dass es ohne CO2 weder Pflanzen, noch Insekten und Getrier gäbe. Aber Realität und Zusammenhänge ist nichts für Grünhirnis, der IQ der Schuhgröße entspricht und Dummheit für besonders intelligent ansehen. Die neue Religion der unendlich Doofen!

  169. SPINNER, SOZIO- & PSYCHOPATEN
    hatten wir schon immer,
    doch heute haben sie die Macht…

  170. @ Rabiator 1. April 2019 at 08:49

    Erstmals überliefert ist die Redensart „in den April schicken“ in Deutschland 1618 in Bayern.[1] Mit den europäischen Auswanderern gelangte diese Tradition auch nach Nordamerika. Der Begriff Aprilscherz bürgerte sich jedoch erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein. In Grimms Deutschem Wörterbuch von 1854 ist zwar der Aprillsnarr verzeichnet, aber noch nicht der Aprilscherz.[2]

    Wie es dazu kam, dass der 1. April zum Tag für besondere Scherze wurde, ist bislang unbekannt. Gesichert ist dem Theologen Manfred Becker-Huberti zufolge einzig, dass es schon im Volksglauben der Antike eine Vielzahl von angeblichen Unglückstagen gab (vgl. Freitag, der 13.), zu denen regelmäßig auch der 1. April zählte.[3]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Aprilscherz

  171. Noch einmal: Selbst wenn die FL. aus dem Verkehr gezogen würden, worin liegt denn dabei der Sinn?
    Das ist juristisch gesehen: FAHRLÄSSIGEN HANDELN! So, und nun soll einmal jemand das Gegenteil behaupten wenn bei der Schell oder Aral oder sonst wo eine Gefahrensituation entsteht die mit einem Feuerlöscher zumindest eingedämmt werden hätte können… Also völlig bemackt.

  172. CO2 ist auch in allen CO2 haltigen Getränken. Also Sprudelwasser, Cola, Fanta usw. also sind das völlig unverantwortliche Lebensmittel. Oder?

    Ich werde mir gleich noch 2 Stück CO2 Feuerlöscher holen, die sind die besten und umweltfreundlichsten Feuerlöscher die es gibt.

  173. Toll, eine neuer Beruf ist geboren.

    Schornsteinfegerpolizist.

    Bewaffnet mit Reinigungsbürste, Handschellen und Pistole!

    Echt jetzt! Jeden Tag weitere idiotische Verordnungen.

    Ich hoffe nur alle Patrioten betreiben Vorsorge?
    Legt euch einen großen Vorrat an Wasser und Nahrung an, wenn das so weiter geht dann wird es nicht mehr lange dauern bis es knallt und das ganze System in sich zusammen bricht.
    Und eines ist auch sicher, diese schwarzrotlinksgrünen Vollidioten werden nach ein paar Tagen verhungert vor ihrem Gretchen Götzenbild liegen.

  174. @Pit Pan CO2 ist auch in allen CO2 haltigen Getränken.

    Boah. Wer hätte das gedacht.

  175. Muß man dann die nassen Lumpen auch kaufen? Gibt es dazu auch schon irgendwelche Vorschriften, z.B. wie nass die sein dürfen, aus welchem Material usw.

  176. @ int 1. April 2019 at 09:21

    Den Lebemann Juncker und sein Ischias werden wir noch vermissen, wenn erst mal der Weber(knecht) der schwarzen Witwe aus Berlin am Drücker ist.

  177. DumSpiroSpero 1. April 2019 at 09:12

    @PiNews Leute, den Gag hab ihr selber versaubeutelt.
    _______________________________________________
    Wieso versaubeutelt?
    Nix versaubeutelt!
    Sieh dir die Kommentare an!
    Ich war selbstverständiclh davon ausgenommen!
    http://www.pi-news.net/2019/04/neuer-wahnsinn-aus-bruessel-eu-will-co2-feuerloescher-abschaffen/#comment-5027546

    Quod erat deomstrandum demonstratum est
    Dies wundert mich allerdings e bissl…
    …bei d e r (leider noch existierenden) EU, die über jeden Zweifel erhaben ist.

  178. @int Wieso versaubeutelt?

    Weil es ein Aprilscherz ist und den kann man eben nicht 3 Tage früher bringen und dann wieder zurückziehen und 3 Tage später glauben, dass sich keiner mehr daran erinnert, wenngleich auch heute noch welche auf das Thema anspringen.

  179. Freya- 1. April 2019 at 09:27

    @ int 1. April 2019 at 09:21

    Den Lebemann Juncker und sein Ischias werden wir noch vermissen, wenn erst mal der Weber(knecht) der schwarzen Witwe aus Berlin am Drücker ist.
    _____________________________________________

    Das denke ich auch.
    „Was waren das noch für Goldene Zeiten mit dem Suffkopp,
    besonders, wenn er gleiche Schuhe anhatte!“

    Wir wollen nicht übertreiben.
    das war ein Ausnahmefall.

  180. DumSpiroSpero 1. April 2019 at 09:34

    @int Wieso versaubeutelt?

    Weil es ein Aprilscherz ist und den kann man eben nicht 3 Tage früher bringen und dann wieder zurückziehen und 3 Tage später glauben, dass sich keiner mehr daran erinnert, wenngleich auch heute noch welche auf das Thema anspringen.
    ______________________________________________

    Errare humanum est:
    „Menschlich sein ist irrsinnig“ oder so ähnlich.

    Menschen machen Fehler.
    Und schnell ist der Sende-Knopf gedrückt.

    So etwas kann mir nicht passieren. 😉

  181. „Quod erat deomstrandum demonstratum est“
    Was zu beweisen war, wurde bewiesen.

    Am 1. April, also heute (erst)eingestellt wären vermutlich nicht so viele darauf angesprungen.
    So gesehen hat die Sache etwas Gutes.

    Was die EUdSSR betrifft:
    Sie bedarf keines Beweises ihres segensreichen Tuns.

  182. ….und Mineralwasser bitte nur als Stilles Wasser erlauben. Alles andere macht uns fertig.
    Apropes CO2, auch Sprudelpulver für Kinder erzeugt CO2. Nicht viel? Die Menge macht es.

  183. Vielleicht ein April Scherz.
    Demnächst gibts dann auch kein Mineralwasser mehr mit Kohlensäure drin.

    Also das CO2 im Feuerlöscher und in den meisten Mineralwässern ist im Prinzip ein Abfallprodukt aus der Düngemittelherstellung (Bei der Herstellung der Grundstoffe für Ammoniak). Dort fallen größere Mengen relativ reines CO2 an, die dann verflüssigt werden und für die Herstellung anderer Produkte verwendet werden, wie z.B. Entkoffeinierung von Kaffee oder eben auch für Feuerlöscher, Getränkeherstellung.
    Falls dieses CO2 nicht genutzt wird, landet es in einer der 3 großen Deponien, in diesem Fall der Atmosphäre. Und dort warten dann schon die Verwerter, nämlich die Pflanzen.
    Übrigens landet das CO2 auch dort, wenn die Getränke getrunken werden oder der Feuerlöscher geleert wird.
    Und oh Wunder: in vielen Fällen sorgt das Entleeren eines Feuerlöschers dafür, dass weniger CO2 entsteht, weil dann die Bude nicht abfackelt und man die Inneneinrichtung noch verwenden kann, anstelle sie zu entsorgen, ob nun kontaminiert, völlig verrust oder verschmutzt oder unter CO2 Freisetzung in Asche verwandelt. Zudem entsteht bei der Herstellung von Feuerlöschpulver auch auch CO2.
    Die Feuerlöscherherstellung werden es gut finden, genauso wie die Autofabrikation: Neue Produkte bieten neue Gewinnmöglichkeiten inkl Wirtschaftswachstum…
    Und es entsteht noch mehr Abfall und CO2… Da sind dann alle glücklich.

  184. Co2 Feuerlöscher verbiete?
    Hoho..
    Und alle Kommentatore falle draufe rein.
    Isse doch nur Aprille Scherze,….
    Oder nicht?

  185. Hoffentlich scheint der Mond nächstes Jahr nicht zu hell.

    Die grünen Spinner sind ja heuer mit dem hohen Meeresspiegel beschäftigt.

  186. Lass mich raten.
    BRD ist führender Hersteller dieser CO2 Löscher?

    Ist es nicht schon vielsagend, dass dies mein erster Gedanke dazu ist?

    Ganz entsetzlich, welche Rolle hier den Kindern gegeben wird.
    Denen gehört was hinter die Löffel. Es hackt wohl. Alles wird verdreht.
    Bekloppte, Ungebildete und Kinder sollen sagen dürfen, wo s langzugehen hat (scheinbar natürlich bloß. Schnallen die aber nicht, sind ja Kinder, Bekloppte und Ungebildete).
    Dann noch Ausländern und Moslems. Und immer ist der zu Erziehende der, der eigentlich das Sagen hat. Der deutsche, erwachsene Souverän.
    Unglaublich..

  187. vogelfreigeist 1. April 2019 at 10:17
    Co2 Feuerlöscher verbiete?
    Hoho..
    Und alle Kommentatore falle draufe rein.
    Isse doch nur Aprille Scherze,….
    Oder nicht?

    Xxxxxxxxxxxxxxx

    Oh….oh…..
    Echt?
    Scheisse, ich hab mich gerade über Ungebildete echauffiert.
    Aber …… ich bekomme ja auch nicht die „Macht“ von den Regierenden zugeschanzt, andere umerziehen zu dürfen.
    Ganz im Gegenteil.
    Also… alles gut.
    🙂

  188. Also, auch wenn es zwar diese Feuerlöscher gibt, die EU sie aber nicht verbieten will und auch Kinder in diesem Fall nicht als Erzieher ihrer Eltern aufgestachelt werden, sowie Schornsteinfeger keine Hausschnüffler werden müssen…….sondern PI nur nen Aprilscherz versucht hat,

    stimmt es aber trotzdem, was ich geschrieben hatte.
    Bekloppte, Kinder, Ungebildete, Ausländer, Moslems sind angelernt, den deutschen Souverän umzuerziehen.
    Punkt.
    Wehrt euch endlich, verdammt!

  189. Die Klima-Hysterie macht sich auch bei mir zuhause auch schon bemerkbar.
    – Mache ich die Schranktür , was sehe ich da ? Greta
    – Mache ich den Fernseher an, was sehe ich da ? Greta
    – Mache ich das Radio an, was sehe ich da ? Greta
    – Mache ich den Klodeckel auf, was sehe ich da ? Greta

    Btw: Heute ist der 1.April

  190. Ich hatte eben einen Gespräch mit unserem Schornsteinfeger. Der meinte, dass es bestimmt ein Aprilscherz ist.
    Anderseits war diese Meldung ja hier schon gestern online gewesen. Hmmmm…..

  191. übrigens:
    wie kann man am 29. März
    per Leserbriief
    auf einen Aprilscherz reagieren!
    oder gehört das zum Scherz?

  192. Die Götzendiener sind gegen Fleisch/Grillfleisch und gegen Feuer jeglicher Art.
    Da es eh von Mohammedanerseite nicht gerne gesehen ist Nackensteaks zu essen, oder Grillwuuurst, und diese Traditionen von baldigen Minderheiten wegen Weltrettung nicht aufrecht erhalten werden können, wird das Grillen wohl bald verboten werden(Zeh oh zwei, Nitrosamine, zehozwei bei der Herstellung und Vermarktung, Insekten sind viel nahrhafter, vegetarische Ernährung sowieso).

    Maifeuer und Sankt Martinsfeuer sollten eh wegen Erregung mohammedanischen Ärgernisses abgeschafft werden.
    Es werden Dinge kommen, wo wir heute noch sagen“ Niemals“

    Leute die beim Lagerfeuer sitzen und zur Gitarre Lieder singen, werden hart bestraft werden, wetten das!!!

  193. übrigens heute auch gelesen:
    BER wird heimlich
    zu Asylantenwohnungen umgebaut.
    kein Bedarf zukünftig an Flugplatz
    wg. Klima!

    (das ist sicher ein Aprilscherz!)

  194. Wie stehen Cocacola und Pepsi eigentlich zu zehozwei?
    Trinken wir bald abgestandene Brühe?
    Werden die Sprudelhersteller bald nur noch stilles Wasser anbieten und sich mit Klimaneutralität um die Kunden balgen?

    Speichert euch diesen Artikel mit samt den Kommentaren ab, lest ihn in zehn Jahren wieder einmal und staunt.

  195. Die Eu-Führer werden Dinge tun, dass die Menschen meinen werden, dass ganze Jahr bestünde aus 1.Aprillen.

    Erträglich nur mit Cannabinol, darum auch die Legalisierungswünsche.

  196. Gerade bei news-ticker: STROMPREISE IN DEUTSCHLAND STEIGEN KRÄFTIG.

    Danke Grüne. Da werden sich die hier länger Lebenden aber freuen.

  197. EU Recht steht NICHT über das Grundgesetz der Deutschen! Wäre auch unlogisch. Wir sind vielleicht auf dem wirtschaftliche Sektor der EU angelehnt bzw. haben dadurch eine „besserer“ Handelsbeziehung. Das ist aber auch schon alles. Das EU Recht ist für MICH fürn Arsch. Und so gesehen sollte man es auch einfach dabei belassen.

  198. Gerade noch rechtzeitig gesehen, daß heute 1. April ist.

    Hoffentlich hat kein EU-Politiker diesen Beitrag gelesen. Er könnte auf dumme Gedanken kommen.

  199. Früher konnte man mit 1000 NULLEN 500 Toilettentüren beschriften – HEUTE kann man damit ein ganzes EU und Reichstagsparlament damit befüllen.

  200. besetzten natürlich. Denn so gesehen sind diese 2 Leitstellen der Unvernunft BESETZT.

  201. Ich nehme an das der Artikel am Freitag versehentlich schon veröffentlicht wurde. Was so ein paar Tage ausmachen. Am Freitag sind alle darauf angesprungen, heute am 1 April hält es jeder für einen Aprilscherz. Aber so abwegig sind die Beschlüsse der EUROkraten in Brüssel nicht, das man es nicht für wahr halten kann. Sage nur Gurkenkrümmung, Bananengröße usw.
    von der Umvolkung ganz zu schweigen und das klingt so unwahrscheinlich und ist leider kein Aprilscherz!

  202. Ihr EU-Vollidioten:

    CO2-Löscher dienen dem Klimaschutz!

    Denn die CO2-Löscher binden für 10-20 Jahre das CO2, da sie das CO2 der Atmosphäre entziehen, und nur die wenigsten Löscher werden jemals entleert. Ich gehe davon aus, dass es sich hier in Wahrheit um ein Konjunkturprogramm handelt um den Herstellern von Löschern ein paar Milliarden zusätzlichen Umsatz zu beschaffen.

  203. @Fremder.im.eigenem.Land 1. April 2019 at 13:13
    … Am Freitag sind alle darauf angesprungen, heute am 1 April hält es jeder für einen Aprilscherz. …
    ———————————————————————————————-
    Es gibt so ein Internet-Gesetz, das nennt sich Poe’s law. Es besagt ungefähr, dass man extremistische Positionen nicht parodieren kann, ohne dass es von vielen Leuten für ernst genommen wird, wenn man nicht dazu schreibt, dass es Satire ist. Es folgt also: Am 29.3. veröffentlicht -> alle glauben es; am 1.4. wiederholt -> jetzt dämmert es den meisten, dass es ein Scherz ist ==> Die EU ist extremistisch. Das war den meisten hier allerdings auch schon vorher klar. Aber jetzt ist es definitiv bewiesen.

  204. Was ich aus dem Faden bisher gelernt habe:

    1)UNKONTROLLIERTE ZUWANDERUNG IST SCHÄDLICH FÜR UNSER KLIMA!!!
    und
    2) kein Brand ist illegal.

    Weiter so!

  205. Diedeldie 1. April 2019 at 10:39

    vogelfreigeist 1. April 2019 at 10:17
    Co2 Feuerlöscher verbiete?
    Hoho..
    Und alle Kommentatore falle draufe rein.
    Isse doch nur Aprille Scherze,….
    Oder nicht?

    Xxxxxxxxxxxxxxx

    Oh….oh…..
    Echt?
    Scheisse, ich hab mich gerade über Ungebildete echauffiert.
    Aber …… ich bekomme ja auch nicht die „Macht“ von den Regierenden zugeschanzt, andere umerziehen zu dürfen.
    Ganz im Gegenteil.
    Also… alles gut.
    ——————————————————————————–
    Wase jetze?
    Isse nu Aprille Scherze oder isse nicht?
    Was habe Macht und Regiernde zu tue damit?
    Nix capito mit ihre Antworte.
    Wisse du selber von nixe.

  206. April April! Die CO² Löscher bleiben! Die werden aber nicht mehr mit Füllung sondern nur noch leer ausgeliefert. Falls ein Feuer entsteht, kloppt man mit dem leeren Stahlbehälter solange auf die Flammen rumm, bis diese aus sind.

  207. Ach so, Aprilscherz, offenbar am Freitag – Variante I – versehentlich verfrüht gesendet. Wofür auch spricht, dass die Meldung plötzlich wieder weg war. Da dachte man sich schon: War wohl nicht ganz astrein. Wofür weiter spricht, dass sie ziemlich exakt nach Mitternacht am 1. April wieder zu sehen war.

    Möglicherweise, aber eher unwahrscheinlich – Variante II – nicht versehentlich gesendet, sondern mit Absicht, als Test, ob die Leute das glauben. In diesem Fall: Test erfolgreich: die Leute glauben es, unsereiner auch. Der EUdSSR traut man eben noch den hirnrissigsten Unfug zu.

  208. Mein Glückwunsch an den Autor. Gute Arbeit. Und ja, ich habe etwa drei Sekunden gebraucht, um zu verstehen. Aber wer weiß, in einigen Jahren wird die Sache mit den Feuerlöschern vielleicht doch…

  209. Der Scherz ist echt gut.

    Jetzt kommt das aaaaber:

    Ist es nicht erschreckend, dass etwas Hanebüchenes wie das, tatsächlich geglaubt wird? Dass soetwas diesen Schwachmaten zugetraut wird?

    Trotzdem danke für den Artikel. Die ersten Sekunden nach Überfliegen der Überschrift hab ich es auch für möglich gehalten.

  210. Wir könnten Brände auch künftig mit den Zöpfen von Greta Thunfisch ersticken…!

  211. Reaktionen seitens der „EU“ blieben aus.
    Die wissen selbst nicht, worüber sie abstimmen.

    Hoch das Bein!

  212. „Verklausulieren“ heißt die Hohe Kunst der Gesetzgebung und Verordnungen.
    Den Rest erledigt die Realität.
    Ganz im Sinne der Sorosartigen.
    „…und der „Rotgrünlinks-Kommunisten““, mögen einige vermutlich sagen.

  213. „Reaktionen seitens der „EU“ blieben aus.
    Die wissen selbst nicht, worüber sie abstimmen.“

    Dies war ein plakativ formuliertes, (wohl nicht allzusehr) überpitztes Gedankenkonstrukt.
    Korrekt müsste es lauten:
    Reaktionen seitens der „EU“ blieben wohl aus.
    Die wissen vermutlich zum (großen(?), größten(?)) Teil selbst nicht, worüber sie abstimmen.“
    Oder sollte man gar schreiben:
    „Ausnahmen bestätigen die Regel“?

  214. Heute bin ich PI zu besonderem Dank verpflichtet !

    Mir ist bewusst geworden, dass ich gar keinen Feuerlöscher besitze. Meine umgehende Anschaffung CO2 Löscher 5kg•

  215. Hahaha… lustig! Wenn man ein Ekletrobrand löschen will, muss man also erst warten, bis der Strom ausgeschalt ist, damit man mit herkömlichen Schaumlöscher löschen kann? Ein Witz sondergleichen!

Comments are closed.