Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Bereits über 24 Millionen Zuschauer bereits eine Woche nach seiner Veröffentlichung zeigen, dass das neue Rammstein-Video mit dem Titel „Deutschland“ (oben) auf enormes Interesse stößt. Es zeigt einen Querschnitt durch die deutsche Geschichte und beginnt mit der legendären Schlacht im Teutoburger Wald, als die Germanen den Römern deutlich zeigten, dass sie die Eroberung ihrer Heimat nicht widerstandslos zulassen wollen.

Das Werk mit hohem künstlerischen Anspruch ist eine zwiespältige Liebeserklärung an die vielhundertjährige deutsche Vergangenheit, bei der auch immer wieder an gewalttätige Phasen erinnert wird. Dabei werden sowohl das Dritte Reich als auch die DDR immer wieder visualisiert. Umstrittene und vieldiskutierte Szenen sind u.a. die Verspeisung der farbigen Germania, das Aufhängen von jüdischen KZ-Häftlingen, die von Bandmitgliedern dargestellt sind und der abgetrennte Kopf von Sänger Till Lindemann in den Händen der Germania.

Die Widersprüchlichkeit im Verhältnis zur eigenen Nation ist aus dem Text herauszulesen: „Du hast viel geweint, im Geist getrennt, im Herz vereint“, „Deine Liebe ist Fluch und Segen, meine Liebe kann ich Dir nicht geben“, „Deutschland, mein Herz in Flammen, will Dich lieben und verdammen“, „Ich will Dich nie verlassen, man kann Dich lieben und will Dich hassen“, „Überheblich überlegen übernehmen übergeben überraschen überfallen, Deutschland Deutschland über allen“, „Übermächtig überflüssig Übermenschen überdrüssig, wer hoch steigt, der wird tief fallen, Deutschland Deutschland über allen.“

Vor allem wegen der KZ-Szene hagelt es Kritik. So beschwerte sich Charlotte Knobloch, die frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, die Band habe „das Leid und die Ermordung von Millionen zu Entertainment-Zwecken frivol und abstoßend missbraucht“. Der Leiter der bayerischen Gedenkstätten, Karl Freller, habe Rammstein laut Deutschlandfunk sogar zum Besuch der KZ-Gedenkstätte in Dachau eingeladen.

Der Vizepräsident des Internationalen Auschwitz Komitees, Christoph Heubner, sieht den Wert dieses Videos als künstlerische Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte und Deutschland als Vaterland bei „weit unter Null“ und die Bandmitglieder würden „mit ihren Gewaltfantasien durch die deutsche Geschichte wie aufgeputscht toben, getrieben von der Gier nach möglichst blutrünstigen Bildern und Szenen, die auch vor den deutschen Konzentrationslagern nicht halt machen.“ Für Überlebende seien solche Videos empörend und abstoßend.

Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, sieht in der Inszenierung als todgeweihte KZ-Häftlinge „die Überschreitung einer roten Linie“. Wenn dies rein verkaufsfördernd sein solle, handle es sich um eine „geschmacklose Ausnutzung der Kunstfreiheit“. Ganz anders sieht der MDR KULTUR-Musikredakteur Hendryk Proske die dargestellte Thematik:

„So deutlich, so klar und unmissverständlich haben sich Rammstein noch nie gegen Deutschtümelei, Geschichtsverklärung und neu aufkommende Allmachtsphantasien einiger in einem Song geäußert.“

Differenziert positiv beurteilt auch tag24 das Werk, ebenso der AfD-Bundestagsabgeordnete Dietmar Friedhoff im PI-NEWS-Interview:

Am 17. Mai soll das neue Rammstein-Album mit dem Bandnamen als Titel veröffentlicht werden. Die Deutschland-Tour ab 27. Mai war schon kurz nach Freigabe der Tickets komplett ausverkauft. Auch im europäischen Ausland gibt es bis auf Moskau am 29. Juli und Riga am 6. August keine Eintrittskarten mehr. Die Band ist mit ihrer Musik, die Millionen Fans hat, ein hervorragender Botschafter Deutschlands geworden.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

127 KOMMENTARE

  1. Ist jedes Mal das gleiche: die antinazis inkl medienimperium springen über den h8ngehaltenen stock und die CD Verkäufe vervielfachen sich. So spart man sein werbebudget.

  2. Das ist mir so was von sch…egal.
    Was soll man vom Mainstream auch über Deutschland groß erwarten?
    Auf den Punkt gebracht: Sie hassen es. Nur die Steuergelder davon haben sie gerne.

  3. Geschäftsmodell Ramstein. Sie provozieren mit so was, bekommen Medienaufmerksamkeit und verdienen Geld.

  4. Ich glaub nicht, dass diese Plastik-Rocker aus Ostberlin Patrioten sind, eher im Gegenteil. Aber witzig sind ihre Videos und die dämlichen Kontroversen darüber schon, typischer BRD-Bullshit.

  5. Man werfe jede Menge Körnchen in den Hühnerhagen. Was passiert dann wohl?

    Putt, putt, putt, da kommen sie. Ein Riesengegacker. Langweilich, nächstes Thema bitte.

  6. „Rammstein“ ließen sich in ihren frühen Jahren als ehemalige Punk-Band weder vor den Karren der SED-Propagandisten spannen, noch vor dem des heutigen Establishments. Das ist auch das Rezept ihrer großen Erfolge! Übrigens füllen sie vor allem große Stadien im Ausland, wohin der linke, deutsche Mainstream nicht reicht.

    Würde nicht von besagten Wichtigtuern der „Prominenz“ und der Berufsempörten die für sie typische Gülle über einen DEUTSCHEN EXPORTSCHLAGER abgekippt werden. hätte die Band um Till Lindemann sicher alles falsch gemacht und würde rückgratlos und System-anbiedernd dahinplätschern wie „Fettes Brot“, „Die toten Hirne“, oder die Schlager-Punker „Die Ärzte“, die ja bereits allesamt zu linientreuen Propagandisten verkommen sind.

  7. Gutes Video, ist mir aber ein bißchen zu derb. Die beste Szene ist die im Kreißsaal. Als die Germania einen Hund gebiert. Ja, so sind leider zu viele Deutsche. Kinder hassen aber ihren Hund über alles lieben.

  8. „Vorwurf der „Geschmacklosigkeit“ wegen Darstellung von KZ-Szenen“ ???
    Das ist mehr als lächerlich, denn es gibt erfolgreiche Filme, mit solchen „Szenen“, wie auch Theateraufführungen, ohne jeden Aufreger. Jetzt kommt eine erfolgreiche Rockband, die bekanntlich nicht wie Kröhlemeier, Die Vollen Hosen, Bap u.s.w. dem bescheuerten linken Zeitgeist hechelnd hinterher laufen, schon wird es zum erwarteten Aufreger der üblichen Runde unserer „Leid-Medien-Moralisten“!
    LEID-MEDIEN ist kein Schreibfehler, denn viele sind diese Redaktionen wirklich leid und sehen im Journalismus nur noch den peinlichen Bodensatz einer moralinen Propaganda-Clique, die nur noch Lobbyisten ihrer Strippenzieher sind.

  9. Die Intelligenz solcher Musiker reicht von nix bis zu fetter PR, mehr haben sie nicht in der Birne, stumpfe Musik, ein Dröhnen so wie ihre wabbernden Hirne. Einfach ekelhaft.

  10. Hier wird auch noch jeder Dreck bejubelt, hauptsächlich, man kann uns als Judenmörder, KaZett-Betreiber oder sonstige Bestie dargestellen.

    Kein Wunder, werden doch hier bei PI am laufenden Bande Bezüge zum NS hergestellt werden, die nur dazu dienen, uns schuldigst in den Staub zu treten.

    Stürzenberger ist hierbei der Vorreiter.

  11. Kann an dem Video weder musikalisch noch mit dem „Sinn“ der Message etwas anfangen. Habe aber auch nur bis ca. Min. 6 gesehen. Werde mir zum Ausgleich gleich mal wieder Wagner anhören. DAS ist gute Musik aus Deutschland.

  12. Alles in dem Clip ist sehr verworren und trieft gleichzeitig vor Klischees.
    Eine N…..in, die Arminius und die Germania darstellt und gegen Ende des Videos einen deutschen Schäferhund gebärt.

  13. Jede Generation hat ihr eigenes Deutschland und was sie daraus machen. Die Millennials machen daraus einen Sozialistischen Einheitsstaat. Nach dem scheitern können da auch Lieder drauf gesungen werden.

  14. Das ganze ist doch bewußt in den Medien inszeniert. Das man sich gerade über die KL – Szene aufregt ist doch völlig überzogen, es ist nun mal ein Teil der Geschichte. Sollte man langsam mal mit umgehen können.
    Im ganzen finde ich die Stimmung dieses Video zu viel negativ gegenüber D. Man kann auch ein positiveres Bild über D zeigen. Künstlerisch gut gemacht, inhaltlich mag ich es nicht. Kein Aushängeschild für Patrioten!

  15. Rammstein sind alles, gewiss aber keine Patrioten. Sie kommen aus der linken Punkerszene Ost-Berlins bzw. Leipzigs. Sie provozieren mit Nazi-Szenen – ja. Aber mehr auch nicht.

    Hier liegt Michael also falsch mit seinem Artikel.

  16. Na ja, es waren im Vorfeld die üblichen verdächtigen Berufsempörer, die nicht einmal das ganze Video gesehen hatten.

    Knobloch, Klein… hat Schuster etwas dazu gesagt?

    Deutschland braucht einfach andere Vetreter seines Judentums, denn die Betroffenheits- und Empörungskeule zieht irgendwann nicht mehr. Aber bei der nachwachsenden Generation ist diesbezüglich auch nicht viel zu erwarten, zumindest keine Veränderungen in der geistigen Haltung!

  17. „So eindeutig wie hier haben sich Rammstein bisher noch nie vom Nationalismus distanziert. Nicht auszuschließen, dass auf der kommenden Tournee in Stadien weltweit „Deutschland!“ gebellt werden wird, mit gereckten Fäusten, wie beim Fußball.
    Anders als beim Fußball aber waltet hier wenigstens ein wenig Ambivalenz. Deutschland? „Meine Liebe kann ich dir nicht geben“, rollt Lindemann das R wie Sisyphos seinen Stein. Zwar bleibt das einfältig, ist aber auch kein Essay von Klaus Theweleit. Sondern Pop, Musik für die Massen. Eine delirierende Meditation über Identität – damit spielte Jan Böhmermann vor ein paar Jahren schon mit seiner Rammstein-Parodie „Be Deutsch“. Identitäre und andere Rassisten werden daran keine Freude haben.“

    (spiegel)

  18. Wnn 4. April 2019 at 16:29

    Die Intelligenz solcher Musiker reicht von nix bis zu fetter PR, mehr haben sie nicht in der Birne, stumpfe Musik, ein Dröhnen so wie ihre wabbernden Hirne. Einfach ekelhaft.
    ————————
    Sie haben bestimmt schon mit sehr vielen dieser Musiker gesprochen, um sich so ein Urteil erlauben zu können. Die Geschmäcker sind (zum Glück) verschieden. Ich mag eben keine Schlager, aber ich würde mir nie so ein Urteil über Helene Fischer oder Tony Marshall anmaßen.

  19. matrixx 4. April 2019 at 16:40
    Rammstein sind alles, gewiss aber keine Patrioten. Sie kommen aus der linken Punkerszene Ost-Berlins bzw. Leipzigs. Sie provozieren mit Nazi-Szenen – ja. Aber mehr auch nicht.

    Zumal Rammstein-Sänger Lindemann neuerdings für den abgehalfterten Schlagerstar Roland Kaiser die Lieder schrieb, der wiederum fleissig gegen Pegida agitierte.

  20. Also ehrlich gesagt: Völlig Sinn befreit. Teilweise eine Achterbahnfahrt durch die Deutsche Geschichte und teilweise wieder zurück bzw. eben völlig ohne Sinn. Ob Verstand dabei ist, soll jeder selbst entscheiden.

  21. Rammstein kokettieren gerne mit dem Extremen, das ist eigentlich der Markenkern der Band. Ich erinnere hier an das umstrittene Video mit dem Song „Stripped“(ursprünglich von Depeche Mode), dass Ausschnitte aus Leni Riefenstahls Olympiafilm verwendet. Bei Erscheinnung des Clips gab es auch eine entsprechende Empörungswelle und die Band wurde in Nazi-Ecke gestellt. Natürlich zu unrecht.
    Natürlich spekulieren Rammstein auch mit der kostenlosen Werbung durch die Berufsempörer. Das ist aber an sich nicht verwerflich, andere Künstler praktizieren das auch.
    Das Video ist sehr ästhetisch und nimmt den Zuseher mit auf eine Reise durch die Deutsche Geschichte. Natürlich in typischer Rammstein-Manier: Intelligent, subversiv und brachial. Jetzt schon ein Klassiker.

  22. Viper 4. April 2019 at 16:43
    Wnn 4. April 2019 at 16:29

    Die Intelligenz solcher Musiker reicht von nix bis zu fetter PR, mehr haben sie nicht in der Birne, stumpfe Musik, ein Dröhnen so wie ihre wabbernden Hirne. Einfach ekelhaft.
    ————————
    Sie haben bestimmt schon mit sehr vielen dieser Musiker gesprochen, um sich so ein Urteil erlauben zu können.

    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

    Davon können Sie ausgehen, und solche Dumpfvideos habe ich sogar für Kotzmetall-Vollhonks gemacht. Die Intelligenz der Dröhnrocker reicht in etwa an die von Silbereisen heran, es ist aber schon hochgegriffen, das kann ich versichern. In einem aber sind sie gut: wie man die Massen abzockt und mal wieder die Grenzen des schlechten Geschmacks unterschreitet. Um nichts sonst geht es. Es ist Hitler mit anderen Mitteln, Riefenstahl remade. Wer das nicht begreift, hat nichts begriffen. Es sind keine National-, sondern gewandelte Internationalsozialisten. Mit den gleichen Mitteln. Ich kann nicht so viel wie ich kotzen will.

  23. @ aenderung 4. April 2019 at 16:43

    „So eindeutig wie hier haben sich Rammstein bisher noch nie vom Nationalismus distanziert. Nicht auszuschließen, dass auf der kommenden Tournee in Stadien weltweit „Deutschland!“ gebellt werden wird, mit gereckten Fäusten, wie beim Fußball.
    Anders als beim Fußball aber waltet hier wenigstens ein wenig Ambivalenz. Deutschland? „Meine Liebe kann ich dir nicht geben“, rollt Lindemann das R wie Sisyphos seinen Stein. Zwar bleibt das einfältig, ist aber auch kein Essay von Klaus Theweleit. Sondern Pop, Musik für die Massen. Eine delirierende Meditation über Identität – damit spielte Jan Böhmermann vor ein paar Jahren schon mit seiner Rammstein-Parodie „Be Deutsch“. Identitäre und andere Rassisten werden daran keine Freude haben.“

    (spiegel)
    ——————–

    Ich sehe das anders. Es sollte aufgehört werden, bei Rammstein eine Gesinnung zu konstruieren. Die Band setzt auf Tabubrüche und lockt damit seine Fans an, und das können sie wirklich meisterhaft. Auf alle Fälle ein wohltuender Kontrapunkt zu dem üblichen Mainstreamschwachsinn ala Helen Fischer mit ihrer Lesbenfreundin.

  24. Chauvinismus jetzt 4. April 2019 at 16:20
    Geschäftsmodell Ramstein. Sie provozieren mit so was, bekommen Medienaufmerksamkeit und verdienen Geld.

    Exakt. Die gleiche (zugegebenermassen gelungene) PR gelang denen 2009 mit einem eher inhaltsleeren Song, der als einzige Pornoclip inszeniert wurde.

  25. Die Deutschen regen sich doch über jeden Muckenschiss auf! Das Video ist nichts anderes als gigantischer Trash. Rammstein halt.

  26. OT

    Schaut Euch mal das Foto an, das die SPD-HAZ ihren Lesern dazu präsentiert!

    Ein blonder deutscher Michel.

    „Falscher Stadtwerke-Mitarbeiter erbeutet 100.000 Euro und Schmuck
    Ein Trickbetrüger hat sich gegenüber einer 80-Jährigen in Hannover als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben. Er müsse die Wasserleitung abstellen. Der Mann nutzte den Umstand aus, dass kurz zuvor echte Handwerker bei der 80-Jährigen waren. Er erbeutete 100.000 Euro und Schmuck.

    Der Gesuchte ist etwa 1,70 Meter groß, hat kurze, dunkle Haare und von südländischem Aussehen. „Er spricht Hochdeutsch mit leicht verwaschener Aussprache“, sagt Puiu.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Falscher-Stadtwerke-Mitarbeiter-erbeutet-100.000-Euro-und-Schmuck

  27. aenderung 4. April 2019 at 16:43

    „So eindeutig wie hier haben sich Rammstein bisher noch nie vom Nationalismus distanziert. Nicht auszuschließen, dass auf der kommenden Tournee in Stadien weltweit „Deutschland!“ gebellt werden wird, mit gereckten Fäusten, wie beim Fußball.
    Anders als beim Fußball aber waltet hier wenigstens ein wenig Ambivalenz. Deutschland? „Meine Liebe kann ich dir nicht geben“, rollt Lindemann das R wie Sisyphos seinen Stein. Zwar bleibt das einfältig, ist aber auch kein Essay von Klaus Theweleit. Sondern Pop, Musik für die Massen. Eine delirierende Meditation über Identität – damit spielte Jan Böhmermann vor ein paar Jahren schon mit seiner Rammstein-Parodie „Be Deutsch“. Identitäre und andere Rassisten werden daran keine Freude haben.“

    (spiegel)

    Mmmmuuuaaahahahaaa…

    Schlechte Kritik war im Prinzip eine Anerkennung. Das gilt auch heute noch ein bisschen. Solange Medien wie der „Stern“ oder der „Spiegel“ uns hassen, ist die Welt in Ordnung.

    Wer hat`s gesagt?
    :mrgreen:
    https://www.rollingstone.de/rammstein-exklusives-interview-mit-till-lindemann-und-flake-lorenz-343190/

    Im, zugegeben schon etwas älteren, Interview positioniert sich die Band ganz eindeutig, und das nicht so, dass ich da sowas wie Patriotismus erkennen könnte.

    Nebenbei sind da noch andere interessante Aussagen zu finden und ich frage mich, wieviele Autos Herr Lindemann heute besitzen mag.

  28. ColonelBurton 4. April 2019 at 16:28

    So hatte ich das gar nicht gesehen, sondern die Köterreasse in Verdacht. 🙂

  29. Wnn 4. April 2019 at 16:53

    […] In einem aber sind sie gut: wie man die Massen abzockt und mal wieder die Grenzen des schlechten Geschmacks unterschreitet. […]

    Nennen Sie mir eine(n) Musiker(in) der/die das NICHT macht.
    Schon ABBA wurde heftig für ihre ausgeklügelte PR-Maschinerie kritisiert und Madonna erwies sich als ebenso geschäftstüchtig, indem sie in den 1990ern mit schwülstigen (Halb)Nacktszenen provozierte und damit vermeintliche Tabus brach. Später kam sie auf die Idee, „Trend-Scouts“ durch die angesagten Clubs tingeln zu lassen, um zu erfahren, was gerade „in“ ist, und exakt das adaptierte sie und vermarktete mit gigantischen Werbekampagnen.
    Und hatte mit aus heutiger Sicht eher durchschnittlicher Popmusik enormen Erfolg.

    Wnn 4. April 2019 at 16:53

    […] Es ist Hitler mit anderen Mitteln, Riefenstahl remade. […]

    Mit zunehmender Dauer einer Onlinediskussion….

  30. @ Marie-Belen 4. April 2019 at 17:05

    OT

    Schaut Euch mal das Foto an, das die SPD-HAZ ihren Lesern dazu präsentiert!

    Ein blonder deutscher Michel.

    „Falscher Stadtwerke-Mitarbeiter erbeutet 100.000 Euro und Schmuck
    Ein Trickbetrüger hat sich gegenüber einer 80-Jährigen in Hannover als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben. Er müsse die Wasserleitung abstellen. Der Mann nutzte den Umstand aus, dass kurz zuvor echte Handwerker bei der 80-Jährigen waren. Er erbeutete 100.000 Euro und Schmuck.

    Der Gesuchte ist etwa 1,70 Meter groß, hat kurze, dunkle Haare und von südländischem Aussehen. „Er spricht Hochdeutsch mit leicht verwaschener Aussprache“, sagt Puiu.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Falscher-Stadtwerke-Mitarbeiter-erbeutet-100.000-Euro-und-Schmuck
    —————-

    Das Bild ist das übliche Framing, das vom wahren Kern des Artikels ablenken soll.

  31. Das ist doch super .
    Jeder darf sich in das Video rein dichten was er gerne mag. Erinnert mich bisschen an die Bibel.
    Gut gemacht ist es allemal.

  32. Bei Charlotte Knobloch ist der endgültige Beweis erbracht, daß sie UNGLÜCKLICH ist, wenn sie nichts mehr zum Empören hat !

    Genial gemachtes Video, daß die Brüche und Widersprüchlichkeiten deutscher Geschichte – zwar nicht chronologisch – aber dennoch auf den Punkt bringt.

    Und nein : Es MUSS nicht jedem gefallen………….

  33. OT: Immer mehr Navo-Staaten kommen der 2014 beschlossenen Verpflichung nach, ihren Wehretat bis 2024 in Richtung von 2 % der Wirtschaftskraft zu steigern.
    Einige indes bleiben zurück, und Merkels Deutschland ist deren Führer.
    Der Bundesaußenminister, sein Name ist Meiko Hase (SPD), wies diese Hetze der trumpschen Regierung zurück, ohne jedoch die Fakten zu widerlegen. Merkels Haushaltsverfahren ist nicht nur für die NAVO sondern auch für Außenstehende wie Haas manchmal schwer zu verstehen. Merkels Deutschland habe sich dazu bekannt bis einem Jahr vor Sankt Nimmerleinstag, mehr GELD in Verteidigung zu investieren, und „wir beabsichtigen, unser Wort zu halten“, so Haas. Er leugnete somit die – jüngst vom Küchenkabinett, also auch der FDJ-Kanzlerin beschlossene – mittelfristige Finanzplanung, wonach der Anteil 2020 bei nur 1,37 Prozent liegen und bis 2023 sogar auf nur noch 1,25 Prozent sinken soll.
    Und er ließ außer acht, dass die nächste Rot-Rot-Rothgrüne Bundesregierung den Wehretat 2023/24 gemessen an der Wirtschaftskraft abschaffen muss weil ab dann dank Bundesumweltministerin Grätchen T. der KWh- und CO2-Preis und dank Bundesumvolkungsministerin Antonia Hofreiter die Integrationskosten ins Unermessliche steigen werden.
    Im Jahr 2019 beträgt der Militärhaushalt rund 43,2 Milliarden Euro, während die Ausgaben für Terror-, Asyl- und Sozialtourismus 2017 sich noch auf mickrige 20 Milliarden Euro beliefen. Diese 43,2 Milliarden dürften nach der Totalen Kapitulation für die Fünfsterne-Unterbringung der Neger- und Islaminvasoren nicht ausreichen. https://www.welt.de/politik/ausland/article191327233/70-Jahre-Nato-Mike-Pence-hat-keine-Ahnung-findet-Heiko-Maas.html
    Die Glaubwürdigkeit der Polit-Lügner wächst mit der Zahl und dem Umfang der Lügen, die sie verbreiten. Eine Einsicht, die nicht nur Adolf Hitler und Herrn Dr. Joseph Goebbels wohlbekannt war. Die Nagelbrettlüge ist eine sprachpolitische Strategie, die kennzeichnend für totalitäre Absichten ist – und zwar in der Eroberung der totalen Deutungshoheit.
    Terrortouristen -> Flüchtlinge,
    Sozialpiraterie -> Seenotrettung,
    Schlepper & Schleuser -> Menschenretter,
    Islamterror -> kulturelle Bereicherung.
    Daher ist die Funktion von Lügen dieses Typs vor allem im Übergang vom vormals freiheitlich-demokratischen System ins totalitäre Moralinsystem eminent wichtig. Der Trump wird sich noch umschauen wenn er weiterhin gegen das Neue Deutschland hetzt.

  34. @ Karlmeidrobbe 4. April 2019 at 17:14

    Bei Charlotte Knobloch ist der endgültige Beweis erbracht, daß sie UNGLÜCKLICH ist, wenn sie nichts mehr zum Empören hat !

    Genial gemachtes Video, daß die Brüche und Widersprüchlichkeiten deutscher Geschichte – zwar nicht chronologisch – aber dennoch auf den Punkt bringt.

    Und nein : Es MUSS nicht jedem gefallen………….
    ————————

    Sehe ich auch so. Jeder hat seinen Geschmack. Hier sollte nicht politisiert werden. Ausser, es wird zur Gewalt aufgerufen, wie die Hausband vom Bundestrottel es praktiziert.

  35. Die Fritzen, die für die Public Relation dieser Tanzkapelle zuständig sind, haben ganze Arbeit geleistet. Kingelingeling…

  36. „Das_Sanfte_Lamm 4. April 2019 at 17:07
    Wnn 4. April 2019 at 16:53

    […] In einem aber sind sie gut: wie man die Massen abzockt und mal wieder die Grenzen des schlechten Geschmacks unterschreitet. […]

    Wnn 4. April 2019 at 16:53

    […] Es ist Hitler mit anderen Mitteln, Riefenstahl remade. […]

    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

    Es ist genau das. Und das mache ich denen zum Vorwurf. Sie arbeiten mit Hitler/Goebbels-Mitteln, die damals meisterhaft von Riefenstahl inszeniert wurden. Sie sind brutale Riefenstahl-Kupferer, mehr nicht. Dass es heute wieder oder immer noch funktioniert, es ist ekelerregend. Nazi-Ästhetik ist das Geheimnis dieser Kotzrocker, es ist so simpel und jeder fällt drauf rein. Wer sich über die Intelligenz von Punkrockern informieren will, lese die Biografie des Machers der Sex Pistols. Über dieses Niveau reicht es auch bei Rammstein nicht hinaus. Traurig genug, dass diese Vollhonks aktuell als Deutschlands erfolgreichste Band gelten.

  37. Genialer Song. Läuft bei mir drauf und runter. Fahre auch mit meinem Kumpel nach Polen zum Konzert. Freue mich schon, wenn Deutschland durchs Stadion schallt. 🙂

  38. Das_Sanfte_Lamm 4. April 2019 at 17:07

    Ja. Godwin’s law schlägt flächendeckend und verlässig zu.

  39. ….. und „Saure Sahne Fischfilet“?????
    Hat da jemand geblökt?
    Im Gegenteil:
    Bejubelt, empfohlen, Kinder ohne Bildung und Zukunft. Und DAS ALLES noch gepusht durch dt. „Medien“ und gar deren Staatsoberhaupt!
    Viel mehr kann Kompost nicht verrotten.

    Shalom!

  40. @ Valis65 4. April 2019 at 17:18 :

    Sehe ich auch so. Jeder hat seinen Geschmack. Hier sollte nicht politisiert werden. Ausser, es wird zur Gewalt aufgerufen, wie die Hausband vom Bundestrottel es praktiziert.

    Vollkommen zutreffend ! Nichtskönner-Bundeshausbands wie die „Toten Hoden……äh………Hosen“, „Faule Sahne…“, Grölemeyer, sowie diese bappigen „BAP“-Kölsch-„Rocker“ und dergleichen bringen das nicht im Ansatz zustande.

    Aber dennoch schwingt hier Politisierung mit, so könnte man meinen : Eine „schwarze Germania“ als Todesengel Deutschlands, die sich durchs gesamte Video zieht ? Nun, das läßt auch politisch höchst unkorrekte Deutungen zu………….na, Sie wissen schon.

    Und ja : Das Video ist mit kommerziellem Hintergrund gemacht worden, aber ist das schlimm ? Kein Bäcker verschenkt jeden morgen seine Brötchen !

  41. Eine für mich wirre Aneinanderreihung von Klischees, von Negativem über DE. Nichts Neues also, nur ein Einreihen in die Riege der DE-Kritiker oder DE-Hasser oder wie auch immer. Eines finde ich merkwürdig, ob Rammstein oder irgendein anderer deutscher „Promi“, den man allenfalls in DE kennt, ziehen über alles her, was deutsch ist, aber woanders leben wollen sie offenbar nicht.

  42. Hmm, wenn einer Band nichts wirklich Gutes mehr einfällt (nach 25 Jahren Existenz nicht wirklich Überraschendes), dann schaltet man halt auf verstärkte Provokation. Ich finde das Video teilweise auch grenzwertig. Aber bitte Satz 1 beachten. So, ich höre jetzt wieder Uriah Heep.

  43. DFens 4. April 2019 at 17:22
    Das_Sanfte_Lamm 4. April 2019 at 17:07

    Ja. Godwin’s law schlägt flächendeckend und verlässig zu.

    Wenn ich Psychologie oder Neurologie studieren würde, hätte ich mir diese pathologische anankastische Zwangshandlung als Thema für die Diplom- oder Doktorarbeit gewählt.

  44. Märchen aus 1001 einer Nacht vom BKA. 12 % der Bewohner hier sind Ausländer in der Kriminalstatistik sind es 30,5 %. Und 2 % sind „Flüchtlinge“ Tatverdächtige 8,6 %. Darin sind laut BKA auch Hooligens aus dem Ausland enthalten. Also ein syrischer Asylbewerber in Spanien ist Fan von Real Madrid und kommt als Hooligan nach Deutschland um zu randalieren. Aber nicht nur einer tausende Asylbewerber kömmen als Hooligans und begehen Straftaten.

    Man muss die Statistik nur richtig deuten, dann sind Ausländer und Asylbewerber in Deutschland gar nicht krimineller. Deutschland ist so sicher wie noch nie.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191329737/BKA-Chef-Muench-Relativ-viele-kriminelle-Auslaender-durch-Verzerrungseffekt.html
    BKA-Chef sieht „Verzerrungseffekte“ bei kriminellen Ausländern
    „Beispielsweise den Fan eines ausländischen Fußballvereins, der am Rande eines Champions-League-Spiels polizeilich in Erscheinung getreten ist, aber auch den Touristen, der straffällig wird, oder denken Sie an reisende Täter aus dem Ausland.“

  45. BREAKING NEWS.
    Die HMS Alan Kurdi sucht einen Hafen zur Anlandung von 64 Sozialtouristen. Es regnet. Der Wind wird stärker. Der Kapitän entschied alle Menschen unter Deck zu bringen. Sie stehen in engem Austausch mit Meiko Haas und sind sicher von seiner schnellen Kapitulation. Manuel, er wird von dem Schiff geschleust, dass den Namen eines Jungen trägt, der jetzt auch 6 Jahre alt wäre, wäre er nicht von seinem Vater im Stich gelassen worden. Frauen und Kinder sind unter Deck. Die meisten Menschen schlafen jedoch unter freiem Himmel. https://twitter.com/seaeyeorg

  46. Gut gemacht, sehr gute Inszenierung und für jeden etwas dabei.
    Wird sich prima verkaufen.
    Da sind sicher noch ein paar neue Immobilien drin.

    Wird die Merkel-FanIN Sophia Thomalla
    https://www.welt.de/img/debatte/kommentare/mobile171593164/3571353297-ci16x9-w1200/Merkel-Unterstuetzer-Galerie.jpg
    eigentlich noch von Rammstein gerammelt?

    Ach ne, ist Ex-Freundin, steht hier:
    https://www.rollingstone.de/rammstein-till-lindemann-exfreundin-thomalla-wuetet-gegen-kindercafe-betreiber-1576549/

    Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in den Himmel/in das Reich Gottes käme/gelangte
    (Markusevangelium 10,17–30)

    👿 👿 👿

  47. @ Wnn 4. April 2019 at 17:20 :

    Auch die DDR, der Kommunismus mit Karl Marx nebst Bekämpfung der Aufstände in Ungarn (1956) und in Prag (1968) (DDR-deutsche, logistische Beteiligung !), die katholische Kirche, Massenmörder wie Harmann („Warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt der Harmann mit dem Hackebeilchen“) werden thematisiert.

    Also von wegen Einseitigkeit……………die Meinung kann ich nicht teilen.

    Rammstein haben auch in der Vergangenheit gewissen, zeitgeschichtlichen Entwicklungen den Spiegel vorgehalten : Etwa der USA-Hörigkeit und Anbiederung an den US-Hegemon im Video „Amerika“, in dem u.a. auch gewisse „Verschwörungstheorien“ aufs Korn genommen werden, ob die 1. Mondlandung im Juli 1969 überhaupt stattgefunden hat.

    Und nochmal : Man kann RAMMSTEIN mögen, man kann es freilich genauso selbstverständlich lassen !

  48. Dortmunder und BKA,
    immer wenn ich von einem Anschlag höre, denke ich zuerst, japanischer Tourist,
    islamischer Terrorist käme mir da nicht in den Sinn. Liegt wohl an den bösen „Ostasiaten“?!

  49. Am Fotografieren-verboten-Galgen hingen übrigens russische Partisanen und keine Juden.

  50. Wnn 4. April 2019 at 16:53

    Viper 4. April 2019 at 16:43
    Wnn 4. April 2019 at 16:29

    Die Intelligenz solcher Musiker reicht von nix bis zu fetter PR, mehr haben sie nicht in der Birne, stumpfe Musik, ein Dröhnen so wie ihre wabbernden Hirne. Einfach ekelhaft.
    ——————————–
    Nur als Beispiel.
    Jemand, der eine 747 fliegen kann, wird wohl eher kein Idiot sein. Ich kann’s nicht und Sie wahrscheinlich auch nicht. Aber der Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson kann es. Er fliegt das bandeigene Flugzeug zu allen Events selbst.

  51. @Viper:

    Nur als Beispiel.
    Jemand, der eine 747 fliegen kann, wird wohl eher kein Idiot sein. Ich kann’s nicht und Sie wahrscheinlich auch nicht. Aber der Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson kann es. Er fliegt das bandeigene Flugzeug zu allen Events selbst.
    _________________________________________

    Guter Beitrag. DANKE.

  52. Karlmeidrobbe 4. April 2019 at 17:43
    Korrektur :

    Der im Video auftauchende Massenmörder Haarmann, […].

    Na ja „Massenmörder“ ….
    Gegenüber Jeffrey Dahmer und Ted Bundy war Haarmann noch harmlos.

  53. matrixx 4. April 2019 at 16:40

    Rammstein sind alles, gewiss aber keine Patrioten. Sie kommen aus der linken Punkerszene Ost-Berlins bzw. Leipzigs. Sie provozieren mit Nazi-Szenen – ja. Aber mehr auch nicht.

    Hier liegt Michael also falsch mit seinem Artikel
    +++++++++++++++++++++++
    Weshalb liegt Herr Stürzenberger da falsch? Vielleicht liegen eher Sie mit Ihrer Wertung falsch?!
    Schädlich ist die Ihre oberflächliche Betrachtungsweise (wie leider auch die vieler Foristen hier, die weder Fans dieser Band noch dieser Musikrichtung sind und deshalb besser mal wegen ihres Halbwissens nicht ihren unqualifizierten Senf absondern sollten!). Auch Sie versuchen eine Etikettierung (links/rechts, Punk=links, gegen den Nationalsozialismus ebenfalls=links….) Gleiches versucht der linke Mainstream übrigens schon seit Jahren mit den „Böhsen Onkelz“, „Frei-Wild“, Heino und jetzt auch Gabalier abzuziehen. Wer in der DDR (die Sie sicher vor Maueröffnung nur aus dem Westfernsehen kannten) opponierte, der tat dies auch, indem er sich der Punk-Szene anschloss. Das hatte in erster Linie mit Widersetzung zu tun und nix mit dem staatlich verordneten linken „Antifaschismus“ des heutigen Zeitgeistes unter Merkel und der sich wieder positionierten SED-PDS-Die LINKE oder den Rest der Blockparteien. Wie viele heute rechtskonservativ auftretende Prominente waren in ihrer Jugend „links“, bis sie die Täuschung erkannt haben?! Rammstein ist natürlich auch ein Unternehmen, so wie alle Bands, also machen sie auch fleißig PR, allerdings nicht systemkonform und darin sind sie sich und ihren Fans treu geblieben.
    Dass einige der Inhalt des Videos geistig überfordert ist hier sehr gut erkennbar, aber darauf hat Rammstein schon immer geschi.ssen, es handelt sich um Kunst und darüber läßt sich ja bekanntlich nicht/oder endlos streiten, kein Grund allerdings, sich deshalb moralisch selber überzubewerten! Die Aufrufzahlen und ausverkauften Stadien zählen für den Erfolg und nicht die abfälligen, selbstgefälligen Kommentare einiger selbsternannter Moralapostel. Ein politisch korrekter, stromlienenförmiger Grönemeiyer-Fan wird in den seltensten Fällen gleichzeitig Rammstein-Fan sein. Uuuups, da fällt mir auf, dass Grönemeyer als Jungschauspieler in „Das Boot“ in Nazi-Uniform mitspielte, ergo ein verkappter „Rechter“??? Muaahhh!!!

  54. @ Das_Sanfte_Lamm 4. April 2019 at 17:48 :

    Vollkommen einleuchtend, aber nicht in Bezug auf Deutschland, speziell das „Zivilleben“ !

  55. @ Meinungsfroh 4. April 2019 at 17:45 :

    Okay………….gebe mich geschlagen : Mit DREI „a“ … wie „Pfeiffer“ mit 3 „f“…….. 😉

  56. Hier ein Auszug aus dem Text: „Deutschland, dein Atem kalt; so jung und doch so alt. Deutschland, deine Liebe ist Fluch und Segen; Deutschland, meine Liebe kann ich dir nicht geben.“

    Alle Alben dieser Musikgruppe wurden fachgerecht aus meiner CD-Sammlung entfernt. beschämend, dass scheinbar patriotische Kräfte dieses billige Kitsch-Lied gut heissen.
    Die obige Zeile könnte ebenso gut von einem Antifa-Transparent einer „Nie wieder Deutschland“-Demo stehen.

  57. Wo ist das Problem? Nur wegen einer an Spielung auf K.L.-Insassen, ist nichts verboten. Jeder wird dazu eine Meinung haben. Verboten oder Schlimm finde ich das Video nicht.

  58. Die Feuerzangenbowle (hoffentlich schreibt man das nicht inzwischen getrennt, drohte sonst der Karzer oder gar Pranger).

  59. Rammstein ist eine Super Band.
    Wenn Bushido mit seinen „Liedern“ ausgezeichnet und bejubelt wird, dann sollten sich die „Kritiker“ mal nicht so haben. Das riecht nach Heuchelei!
    Rammstein – weiter so!

  60. Das Video ist sehr schwer zu interpretieren. Ich sehe in den Video die deutsche Geschichte in der Vergangenheit, das Jetzige und die Zukunft. Angefangen mit der Schlacht im Teutoburger Wald, der Sieg gegen die Römer, Ritterschlachten, die Bücherverbrennung, das 3.Reich, die DDR.
    Das jetzige, die schwarze Frau mit Krone, mit den Kopf eines weißen(deutschen) Mannes die symbolisiert, das Menschen mit schwarzer Hautfarbe(Migrantenzustrom), sowie fremde aus anderen Ländern (EU) über Deutschland herrschen.
    Und letztendlich die Zukunft – Das Weltall.
    Dazu kann ich noch die Unterdrückung und die Demütigung der Reichen und Mächtigen gegen das eigene Volk erkennen. Es gibt garantiert noch mehr Stellen im Video. Je öfter man sich das anschaut um so mehr kann man entdecken.
    Ein Skandal für die Mainstream Medien die es wahrscheinlich genauso sehen wie ich. Kein Wunder das die Aufregung so groß ist. Alles in allen ist es ein sehr gutes Video welches die Wahrheit über Deutschland zeigt. So ist es gewesen, so ist es und so wird es später sein.

  61. Viper 4. April 2019 at 17:42 „Nur als Beispiel.
    Jemand, der eine 747 fliegen kann, wird wohl eher kein Idiot sein. Ich kann’s nicht und Sie wahrscheinlich auch nicht. Aber der Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson kann es. Er fliegt das bandeigene Flugzeug zu allen Events selbst.“
    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
    Ein paar Übungen am Simulator und Sie können es auch. Abgehobenes Autofahren, mehr nicht. Im Übrigen sind sogar mohammedanisch geprägte Gläubige dazu in der Lage. Die treffen sogar etwas höhere Gebäude.

  62. Rammstein lebt doch von der Provokation , allerdings sind und bleiben sie Schisser denn das „Tabu“ Islam und Mohamett werden sie sich NIE trauen. So mit einfach nur eine Kombo die auf dem Weg ihre PLatten verkauft die sich seid 20 Jahren gleich anhören.

  63. Das mutet ätzend an, aber das ist wirkliche hochsensible talentierte KUNST!

    Dem einen mag das eine oder andere Detail nicht gefallen.
    Man kann das Video auseinandernehmen wie man will, man könnte es sogar verbieten.
    Aber man kann den AMIS nicht verbieten DEUTSCHLAND auf ihre Art zu sehen, und so sehen sie DEUTSCHLAND! genauso!

    „Für Ausschwitz Überlebende seien solche Videos empörend und abstoßend.“
    Die Vorsitzenden können froh sein, dass sich Rammstein überhaupt der Gräueltaten im Dritten Reich widmet. Hätte man sie weggelassen, dann wäre es auch nicht gut gewesen, dann hätte es geheißen: Rammstein radiert Ausschwitz aus der Geschichte!

    Der alten Knobloch kann es keiner recht machen! So sind alte Weiber ohne Hormontabletten, sie können nicht mehr klar denken!

    Und Christoph Heubner spielt sich plötzlich als Kunstexperte auf, als hätte er das MONOPOL auf alle Ausschwitzbilder und Gedanken!

    Und an der Spitze dann eine Negerkönigin? Ist das Rammsteins Zukunftsprognose für unser ungeliebtes Volk/Land?

  64. Apropos Schwarze Königin.
    Warten wir den April erst mal ab, was sich da im Königshaus als Nachwuchs herausstellt, und dann sehen wir als nächstes ob England in der EU bleibt oder nicht!
    Ganz schnell könnten wir auch eine schwarze Königin in der EU haben, schneller als uns lieb ist!

    Übrigens, OBAMA treibt sich dieser Tage in unseren Gefilden herum. Morgen reist er weiter durch Deutschland nach Berlin.

  65. @ ossi46 4. April 2019 at 16:31

    Hier wird auch noch jeder Dreck bejubelt, hauptsächlich, man kann uns als Judenmörder, KaZett-Betreiber oder sonstige Bestie dargestellen.

    Kein Wunder, werden doch hier bei PI am laufenden Bande Bezüge zum NS hergestellt werden, die nur dazu dienen, uns schuldigst in den Staub zu treten.

    Stürzenberger ist hierbei der Vorreiter.
    ———–
    Ach, Ossi46, es ist so schwer, dass die User das begreifen. Gegen die illiierte Gehirnwäsche ist schwer anzukämpfen.

  66. Wenn ich Rammstein höre, muss ich an die on-off Ex vom Sänger denken, dieses etwas prollig wirkende (noch) Schönchen Thomalla … und wie die mit „I love Raute“ als eine der Galionsfiguren für den Wahlkampf Merkels agierte… und – doof, wie die zu sein scheint – beim Lanz vor gar nicht allzu langer Zeit heraus posaunte, wie sie sich auf Anfrage von Merkels Wahlkampfteam hat dafür „engagieren“ lassen… gegen Bezahlung, vermute ich jetzt mal 🙂

  67. Unlinks 4. April 2019 at 18:16
    Rammstein lebt doch von der Provokation , allerdings sind und bleiben sie Schisser denn das „Tabu“ Islam und Mohamett werden sie sich NIE trauen. So mit einfach nur eine Kombo die auf dem Weg ihre PLatten verkauft die sich seid 20 Jahren gleich anhören.

    —————
    „NIE trauen“ -> die ganze Promi-Riege traut sich nix gegen den Asylwahnsinn zu sagen. Was Islam angeht, da könnte ich mir schon was bei Rammstein vorstellen, sofern sie keine Angst vor Rachegelüsten der Musels haben.

    „die sich seid 20 Jahren gleich anhören“
    das stimmt mal überhaupt nicht, das erste Album „Herzeleid“ war textlich viel besser und auf einer ganz anderen Ebene als die letzten Alben. Jetzt ist es teilweise recht banal und einfallslos.

  68. Totaler, absolut überbewerteter widerlicher Mist ! Ein wirrer, sinnfreien Text, dem noch ein MdB der AfD (?) einen Sinn zu geben sucht. Vielleicht interessant für jemanden, der im Drogenrausch lebt. Eine schwarze Germania ???

  69. @ Unlinks 4. April 2019 at 18:16 :

    ….Rammstein lebt doch von der Provokation, allerdings sind und bleiben sie Schisser denn das „Tabu“ Islam und Mohamett werden sie sich NIE trauen….

    Warten wirs doch mal ab – sofern es WIRKLICH interessiert ! 😉 😉 😉

    Eines hat die RAMMSTEIN-Provokanten-Combo – und das war Provokation mit Stil, im Gegensatz zu der hirnlosen Geisterbahn, die in Chemnitz auftrat („Wer nicht hüpft, der ist ein NAAAHTSIIEE“) – auf alle Fälle geschafft : Den ewig Gelegenheits.- und Berufsempörten den Spiegel vorzuhalten !

    Frei nach dem Motto des für – meine Begriffe – vollkommen durchgeknallten Abstrakt-Künstlers SALVADOR DALI : „Wer auffallen will, der muß eben anecken !“

    MISSION SUCCESSFULLY ACCOMPLISHED !

  70. Jeanette 4. April 2019 at 19:11

    Haremhab 4. April 2019 at 18:29

    Mir wurde gekündigt! (Falsche Meinung in der BRD)

    https://www.youtube.com/watch?v=-mYxawrFw7U&t=1s
    ——————————————————————–
    20 Minuten ist ein bißchen viel. Er kommt nicht zur Sache!
    Keiner hat 20 Minuten Zeit für etwas Ungewisses!

    Stimmt, das ganze hätte Andreas auch alles in 5 Minuten erzählen können.

  71. Wnn 4. April 2019 at 17:20

    „Sie arbeiten mit Hitler/Goebbels-Mitteln, die damals meisterhaft von Riefenstahl inszeniert wurden. Sie sind brutale Riefenstahl-Kupferer, mehr nicht. Dass es heute wieder oder immer noch funktioniert, es ist ekelerregend. Nazi-Ästhetik ist das Geheimnis dieser Kotzrocker, es ist so simpel und jeder fällt drauf rein. “

    Das ist doch das linksradikale Feuilleton der FAZ, was ich da lese, oder?

    https://www.youtube.com/watch?v=yDCxaXVD0YI

  72. @ deruyter 4. April 2019 at 19:18 :

    Alles regt sich – zentral – über die Galgenszene auf, in KL-Kluft durch die Band-Mitglieder, man will darin eine „Instrumentalisierung“ der als Holocaust bekannten Shoah zu niederen Zwecken bzw. darin Verharmlosung erkannt haben.

    Denselben wohl entgangen, das dieselben KL-Opfer – im späteren Verlauf des Video – ihre Henker dann selbst hinrichten.

    Also : Wo war am Ende die – Zitat – „frivole“ Instrumentalisierung des Holocaust als Ganzes ?

    Zudem Tatsache, das nicht nur Juden im NS in den KLs gelandet sind, sondern auch :

    – Regimegegner
    – Sozialdemokraten
    – Kommunisten
    – Homosexuelle im Video ebenfalls zu sehen
    – „Zeugen Jehovas“
    – Zigeuner (alias „Sinti und Roma“) sowie
    – sog. „asoziale Elemente“

    Insofern sollte z.B. Frau Knoblauch nicht unnötig den Blick für tatsächlich Geschehenes verengen.

    Unmißverständlich sei allen Opfern des NS-Verbrecherregimes gedacht, nicht nur eines Teils !
    _______

    Anmerkung :
    Die üblicherweise in Umlauf befindliche Abkürzung „KZ“ für „Konzentrationslager“ im NS ist falsch. Die historisch richtige ist KL !

  73. Wnn 4. April 2019 at 16:53
    Viper 4. April 2019 at 16:43
    Wnn 4. April 2019 at 16:29

    Die Intelligenz solcher Musiker reicht von nix bis zu fetter PR, mehr haben sie nicht in der Birne, stumpfe Musik, ein Dröhnen so wie ihre wabbernden Hirne. Einfach ekelhaft.
    ————————
    Sie haben bestimmt schon mit sehr vielen dieser Musiker gesprochen, um sich so ein Urteil erlauben zu können.

    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

    Davon können Sie ausgehen, und solche Dumpfvideos habe ich sogar für Kotzmetall-Vollhonks gemacht. Die Intelligenz der Dröhnrocker reicht in etwa an die von Silbereisen heran, es ist aber schon hochgegriffen, das kann ich versichern. In einem aber sind sie gut: wie man die Massen abzockt und mal wieder die Grenzen des schlechten Geschmacks unterschreitet. Um nichts sonst geht es. Es ist Hitler mit anderen Mitteln, Riefenstahl remade. Wer das nicht begreift, hat nichts begriffen. Es sind keine National-, sondern gewandelte Internationalsozialisten. Mit den gleichen Mitteln. Ich kann nicht so viel wie ich kotzen will.

    ————————————————————————–

    Nur eine Frage, wenn ich das so generell nicht falsch verstanden habe.
    Habe ich eine politische Botschaft….hab damals nie was mit Politik am Hut gehabt…auch von Extrabreit, Ideal, PUR, Tangerine Dream, Alan Parsons Project oder gar von den Rodgau Monotones falsch verstanden?

  74. Patrioten!

    Das Charlottchen hat wohl wie bekloppt auf das Zensurknöpfchen bei Youtube gedrückt?
    Was bitte soll diese restricted Albernheit? Weiß die etwa nicht wie spielend leicht das restricted auch ohne anmelden geknickt werden kann?

    Vielleicht noch ein Liedchen hinterher was dem Charlottchen Puls bringen könnte?
    https://www.youtube.com/watch?v=A7UjE8gkqhQ
    Mal sehen wie schnell das Zensurknöpfchen drücken diesmal geht. 😀

  75. Sich mit dieser „Band” zu beschäftigen bzw. Position zu beziehen ist Verschwendung von Lebensenergie.

  76. Ob Frau Knobloch darüber „amused“ ist ?

    HENRYK M. BRODER lobt das „Rammstein“-Video über den grünen Klee

    (bei „DIE WELT“ leider hinter der Bezahlschranke)

    Henryk M. Broder : „Dieses Rammstein-Video ist ein Meisterwerk“…………….Broder mag Rammstein….

    https://www.welt.de/kultur/pop/plus191061909/Deutschland-Dieses-Rammstein-Video-ist-ein-Meisterwerk.html

    Ist Herr Broder jetzt ebenso bei Frau Knobloch in Ungnade gefallen, etwa wie die „Juden in der AfD“ ?

    Würde sich Frau Knobloch einer Diskussion stellen, die sie mit ihren Aussagen selbst entfacht ?

  77. @ SinianX 4. April 2019 at 19:48

    Sich mit dieser „Band” zu beschäftigen bzw. Position zu beziehen ist Verschwendung von Lebensenergie.
    ____________________________________

    Musik gefällt, oder sie gefällt nicht. So einfach ist das. Und die Geschmäcker sind verschieden. Außerdem kann der Musikgeschmack auch nach jeweiliger Lust und Laune wechseln. Ich werde mir weder von einem Charlottchen noch von der Kahane Luftflotte vorschreiben lassen was für Musik mir gefallen muss. So wie ich das sehe halte ich das Charlottchen, Kahane & Komsomolzen für mehr faschistisch als auf deutsch gesungene Liedchen und Schrammelgittarrenklang.

    Durchaus nicht ganz humorfrei sind dann schon mal Anspielungen auf Subbotnik via „Roboter“ wie etwa im „Eisbrecher – This is Deutsch“ Liedchen. Aber das merken die Merkbefreiten wohl kaum.

  78. Ahsooo.
    Jetzt hab ich gecheckt.
    Rammstein macht aufmerksam auf den großen Austausch.
    Naklar kann man dem Deutschland von heute seine Liebe nicht geben. Wird doch ewig so getan, als seien Afrikaner hier ganz normal. Als müssen wir denen dankbar sein und Völkerwanderungen hätte es immer schon so gegeben und momentan sei es nix anderes.

    Ratet mal, an wessen Wohnungsfenster eine Deutschlandfahne hängt.
    An der, wo die Afghanen wohnen.

    Die sind jetzt Deutschland. Dieses Deutschland kann man doch nicht lieben.
    Dieses verdrehte, vergewaltigte Land. Dieses zum Ausverkauf freigegebene Land.

    Die Beziehung von dem Bandmitglied mit dem arschlosen Breitschädel Thomalla kann ja erfolgt sein, weil sie ihm zu mainstream versifft war so als Umvolkungsmerkelfan…….ich wollte nämlich erst die Beziehung als Beweis für Systemhurerei seitens Rammstein anführen. Aber wie gesagt……
    Jaa, reg dich ab….
    Meinungsfreiheit, gell.
    Wenn das nicht zählt, Kunst!

    Das Lied unabhängig vom Video finde ich ganz gut.
    Kaufen werde ich es nicht.
    Ich bin mir deren Intention nicht sicher genug. Nachher hab ich doch Systemhuren unterstützt. Nee, keinen Bock drauf.

  79. Die Kampfszene der beiden Männer bei 1:50 min sehe ich als eine Stelle aus der jetzigen Zeit. Das gespaltene Volk kämpft gegeneinander.
    Die schwarze Germania kommt überall im Video vor. Ich denke mal, dass es die Fremdherrschaft über Deutschland über die ganzen Zeitspannen über darstellen soll. Es trifft auch zu. Man denke an BRD und die DDR. Hier hat die schwarze nun ein Käppi mit Sowjetstern. Also die Herrschaft der Sowjetunion über die DDR. Auch das stimmte.
    Auch das was deruyter schrieb ist im Video enthalten.
    Es kommt soviel drin vor. Selbst Kleinigkeiten wie die Stelle bei 4,21 min könnte eine Anspielung auf die Lügenpresse (Abendblatt) sein.
    Dieses Video muß man sich wirklich mehrmals anschauen um einiges zu verstehen.
    Verschlüsselt wie damals Nostradamus es tat.

  80. Was immer uns dieses chaotische Mix von dramatisch aufgeladenen Szenen sagen will, es ist technisch verdammt gut gemacht. Ich glaube aber, es ist rein auf Effekt und nicht auf Aussage angelegt.

  81. Typisch BRD: bei KZ bekommen alle Schaum vor dem Mund
    Besser kann Konditionierung von Massen gar nicht funktionieren als in der BRD.

    Der Joe Goebbels rotiert vor Freude in der Hölle.

    Leider reicht das Hirnschmalz der BRD-Lemminge nicht weiter als sich an diesem Popanz heiß zureden.

    Und nicht zu vergessen dass dieses Thema in der Öffentlichkeit per Medien als Tabu-Thema deklariert wurde und wer es partout nicht wahrhaben will der bekommt die ganze Knute der “Rechtsprechung” a la BRD zu spüren.

    Das Video ist künstlerisch auf höchstem Niveau und genau das verträgt das durchschnittliche Medien-verstrahlte BRD-Resthirn überhaupt nicht !

    Alles was nicht Peter Alexander oder Helene Fischer ist zu schwer für BRD-Lemminge. Und ihrer Borniertheit gehen sie halt immer in die antrainierten Rechts-Links-Reflexe.

    Leider haben Rammstein in ihrer linkslastigkeit vergessen dass auch Germania eine gesteuerte Fiktion ist.

    Ansonsten Schulnote 1 mit Stern für Rammstein.

  82. Rammstein bezeichnen sich selber als linke Band. Damit ist doch alles gesagt.
    Und Stürzenberger bejubelt sie – damit ist auch alles gesagt.

    Das Video zeigt eine Germania, die einen Hund gebiert.
    Ein treffenderes Gleichnis zur Köterrasse ist schwer vorstellbar.
    Perfekt umgesetzt, aber natürlich komplett deutschfeindlich.

    Und die permanent im Video sichtbare Negerin soll uns die deutsche Zukunft implantieren.

    So soll „Heimatliebe“/Rammstein mit Einwanderern per Emotionalität, sprich Musik, verknüpft werden.

    Rammstein sind für mich gewöhnliche linksgrüne Kriminelle.
    Und Stürzenberger wird mir auch immer suspekter.

  83. Herr Friedhoff: Germania gleitet in einem Scheewittchensarg für 1000 Jahre um die Erde und wird dann wachgeküsst.

  84. Musik macht Politik.
    Links, bzw. „link“ sein, aber rechts unauffällig leben; am besten in London. Geh mir weg mit diesem Kommunisten-Pack.
    Greta Thunfisch ist auch so eine vom System „Mißbrauchte“. Tolle Eltern!

  85. Ochgöttchen ein Kz, ist doch in allen Schulbüchern ausführlich bebildert und Google erst recht…!
    NICHT Deutschland, sondern
    die EU ist der Feind!!
    Ab 2020 ALLE Fingerabdrücke im Personalausweis und ALLE Führerscheine sollen ausgetauscht werden und nur noch 15 Jahre gültig sein!
    Dann noch Artikel 13 und und und…..
    Zeit den Drecksverein endlich zu verlassen!!!

  86. Hier mal ein neue Anregung für das „Deutschland-Video“.

    Die Kriminalität sinkt wieder – wie auch schon im Vorjahr. Allerdings: Deutschland importiert Gewaltkriminalität. Asylbewerber begehen mehr als 180-mal so häufig Gewaltverbrechen wie der Rest der Bevölkerung.

    (aus TE/ Mi der 3.4.1919/ die Zahlen beziehen sich auf das Jahr 2017)

  87. Das Video ist gut gemacht, technisch sogar sehr gut, fast perfekt. Über die Motivation von Rammstein kann man streiten, auf jeden Fall biedern sie sich nicht dem linken Mainstream und dessen primitiver Haltung an. Vermutlich wird der Schaum vor dem Mund bei linken Haltungsjournalisten und grünen Moralheuchlern stärker sein als bei deutschtümelnden Rechten, für die Neue Rechte sollte es eigentlich kein Problem darstellen, ganz im Gegenteil.

  88. Bin im Juni bei Rammstein dabei – wird wieder grandios! Und ja, was die Werbung angeht – so hat es Rammstein doch schon immer gemacht. Produzieren ein Video, bei dem sich einige Leute wieder am Popo gefingert fühlen, und schon erledigt sich das mit der Werbung ganz von alleine, völlig kostenfrei.

  89. Wann wird es in Deutschland verboten, eine braune Hose anzuziehen…?
    Oder Schnitzel zu essen, denn die Nazis haben auch Schnitzel gegessen…?
    Oder vegetarisch zu essen, schließlich war Hitler Vegetarier…!?!

  90. eigenvalue 4. April 2019 at 17:40
    Am Fotografieren-verboten-Galgen hingen übrigens russische Partisanen und keine Juden.

    …wenn das die arme hyperventilierende Charlotte wüßte,
    und all die gleichgeschalteten Medienwitzblätter.
    Immer wenn ich diesen halbtoten Faltenrock sehe,
    denke ich , das ist bestimmt eine Wachsfigur der
    Kategorie – Nicht schon wieder –
    Vieleicht sollte ich ja doch mal ein KZ besuchen, aber
    nur wenn mich unser Außenzwerg begleitet. Schließlich ist
    er ja deswegen in die Politik gegangen.
    Anschließend gehe ich dann auch in die Politik – als Beauftragter
    für Hirntote und debile Kunstfiguren im Alltag – natürlich nur
    mit 6-stelligem Gehalt.
    Lieber Rammstein als Helene Fischer oder ihre ähnlich geistlosen
    Schlagerfuzzie’s mit ihren hirnlosen Texten und ihrer immer gleichen
    debilen Schunkelmucke.
    Wie sagte schon unser lieber Otti, der deutsche Schlager und
    andere Geisteskrankheiten.

  91. Es wird ein Skandal erzeugt, um die Menschen neugierig auf das Video zu machen, um dessen germanophobe Botschaft ungehindert ins Hirn des geneigten Betrachters / Zuhörers zu befördern.
    Prädikat: antideutsch!

  92. Und nichts über die Verbrechen, Vergewaltigungen und und Morde durch die schon seit Jahren kontinuelle Kulturbereichererinvasoren. Die schon seit längerer Zeit systematische Islamisierung Deutschlands ist doch auch eine grauenhafte Epoche die eine schöne Ergänzung in diesem Video gewesen wäre. Aber nichts über die Goldstücke. Wohl auch wieder ein Beispiel jämmerlicher Feigheit und Schiss vor den Bereicherern.

  93. War von dem Video schwer enttäuscht, Schuldkult vom feinsten. Vermisse in dem Video Merkel und Maas. Aber dazu reichte wohl der Mut von Rammstein nicht mehr, oder sollten die dieses System hier etwa stützen ? Das Thema Rammstein hat sich für mich vorerst erledigt .

  94. @Diedeldie zunächst einmal ist rammstein eine geldmaschine.
    die inhalte wachsen auf dem mist von teams – zufälle gibt es da keine
    und grenzen werden nur innerhalb der juristisch belastbaren rahmenwerke umgesetzt.

    https://www.universal-music.de/rammstein
    https://www.rollingstone.de/rammstein-ist-nach-der-tournee-schluss-1615741/

    für mich sieht das eher nach dem einholen des „altersruhegeldes“ aus.
    vgl „unheilig“. nochmal kohle einfahren und dann licht aus.

  95. @Captaintom meinst du den mut rammsteins ?
    oder den mut des teams und des management nebst universal?

    frag mal die jungs von corvus corax was sie von rammstein halten –
    in der gothszene kannst du dich auch mal durchquatschen –

    da findest du den „ein oder anderen“ mit bester erinnerung an „RAMMSTEIN Flugschau“ …

    auch wenn bartels nun durchhaut –> bild hat es wenigstens im vergleich geschnitten –>
    https://www.bild.de/video/clip/rammstein/haben-rammstein-bei-anne-clark-geklaut-60986238.bild.html

  96. Tholipor 4. April 2019 at 18:14
    „Das Video ist sehr schwer zu interpretieren. Ich sehe in den Video die deutsche Geschichte in der Vergangenheit, das Jetzige und die Zukunft. Angefangen mit der Schlacht im Teutoburger Wald, der Sieg gegen die Römer, Ritterschlachten, die Bücherverbrennung, das 3.Reich, die DDR.
    Das jetzige, die schwarze Frau mit Krone, mit den Kopf eines weißen(deutschen) Mannes die symbolisiert, das Menschen mit schwarzer Hautfarbe(Migrantenzustrom), sowie fremde aus anderen Ländern (EU) über Deutschland herrschen.
    Und letztendlich die Zukunft – Das Weltall.
    Dazu kann ich noch die Unterdrückung und die Demütigung der Reichen und Mächtigen gegen das eigene Volk erkennen. Es gibt garantiert noch mehr Stellen im Video. Je öfter man sich das anschaut um so mehr kann man entdecken.
    Ein Skandal für die Mainstream Medien die es wahrscheinlich genauso sehen wie ich. Kein Wunder das die Aufregung so groß ist. Alles in allen ist es ein sehr gutes Video welches die Wahrheit über Deutschland zeigt. So ist es gewesen, so ist es und so wird es später sein.“
    ———————————————————————–
    Ganz meine Meinung.

    Bereits im Video: „Mein Land“ sind ähnliche Tendenzen zu erkennen, was den Status Quo in Deutschland anbelangt. https://www.youtube.com/watch?v=6iaxDxHUWP8

  97. Musik ist Geschmackssache, aber wenn mann das Video weglaesst und sich nur den Song anhoert, muss ich sagen: GROTTENSCHLECHT, und ich bin Rammsteinfan der aelteren Sachen.
    Ich glaube, die beste Zeit haben die Jungs hinter sich, Tim Lindemann singt nicht mal, spricht nur seinen Text runter, welcher eigentlich gut ist.
    Sehr entaeuschend und eine verschenkte Chance.
    Beste Gruesse und ein schoenes Wochenende

  98. Es wäre sicherlich leichter, einen Aal zu greifen oder einen Pudding an die Wand zu nageln, als Rammstein irgendeine rechte/patriotische Gesinnung nachzuweisen. Die verar$chen sowohl rechts als auch links, aber diese Eulenspiegelei macht sie mir sympathischer als Düsseldorfer Kunstkotzer oder ein blökender Bochumer Barde mit „Keinen Nanometer nach rechts!“-Haltonk.
    Solange die linken Spießer hyperventilieren, hat Rammstein nichts verkehrt gemacht.

    Trotz der vielen mehrdeutig interpretierbaren und manchmal subversiven Szenen zwischen Faszination und Abscheu bleiben Song und Video ein kühl kalkuliertes Produkt, das aber, nach Jahrzehnten im Showbiz,auf Grund des Zwanges zur stetigen Steigerung des Tabubruches auch zu einer Übersättigung des Publikums führen kann. Wie bei Heidi Klum, die aus dem Bill-Kaulitz-Knutschen und Brüste-Präsentieren gar nicht mehr rauskommt.

  99. @vnvnation – och? alleine dein nick ist vielsagend! erwarte von rammstein keine derartige inhaltliche dichte wie die eines ronan. 😉

    selbst depeche mode welche ja durchaus mal zu plakativer simplifizierung greifen –
    haben mit where’s the revolution und going backwards wirkliche noten in sachen
    kritischer betrachtungsweise geliefert.

    rammstein sind und waren immer eine art eine boyband – die mit gezielt auf erfolg
    gezüchtet wurde.

    mit wirklich geistiger und musikalischer reife hatte das zu keiner zeit etwas zu tun.

    sofern Du ja vnv kennst sollte dir ja Anne Clarke ein begriff sein – und Deutschland
    ist juristisch grenzwertig.

    anne calrke äusserte sich ja dazu mehrfach – und ruderte dann zurück – ich denke man hat
    das aussergerichtlich über eine beteiligung gelöst. 😉

    Dir auch ein wundervolles wochenende.

  100. Man sollte sich solche Videos nicht anschauen. Der erste Impuls ist „Adrenalin“ und Flucht. Dem sollte man auch folgen…

    Man sollte seinen inneren Reaktionen mehr Folge leisten.

  101. aber Videos mit Nackten und Orgien, diese sind im Trend. Ich bin kein Ramstein Fan, finde das Video aber vom Inhalt nicht anstößig. Es zeigt halt etwas, über was man nachdenken sollte und so etwas kann nichts verwerfliches sein.

  102. Ich lese hier auch in den Kommentaren, so was wie schuldkult. Wer sich vom ewig gestrigen inspirieren läßt ist selber schuld.

    Wie lange sollte Deutschland und die Deutschen in Sünde leben ?

  103. Ja. Ähnliche aber sehr wenige Tendenzen sind auch im Video von „Mein Land“ zu erkennen.
    Schweizer Hose, falschherum gedrehte deutsche Fahne (Deutschland in Gefahr). Mehr fiel mir aber nicht auf.

Comments are closed.