Von DR. VIKTOR HEESE | Über die provozierenden Umtriebe der Amadeu Antonio Stiftung wird regelmäßig berichtet. Ein Blick auf die ausgewählten Themen und Projekte des linken Propagandahauses reicht, um zu erkennen, wo es hier lang geht. Aus den wenigen Geschäftszahlen erkennt der Steuerzahler darüber hinaus, wie viel ihn die staatlich geduldeten Heuchler und Hetzer kosten. Ohne die Staatszuschüsse wäre die Hilfstruppe der Antifa nicht überlebensfähig.

Steuerfinanzierte Stiftungen mauern, dennoch verraten auch wenige Finanzzahlen die Gehälter!

Weltweit tätige politiknahe Stiftungen gedeihen besonders prächtig in Deutschland, hier wegen der regulär fließenden üppigen Staatsgelder von zuletzt 600 Millionen Euro. Die als politische Aufklärungsstellen für den Otto-Normalverbraucher zunächst gedachten Einrichtungen erinnern stark an ein mittelgroßes städtisches Unternehmen, das keinen Wettbewerb kennt ist und seine Preise diktiert.

Die zuletzt wegen ihrer „Mitte-Studie“ aufgefallene Friedrich Ebert-Stiftung – in den Führungsgremien sitzen die Politpensionäre Kurt Beck und Hannelore Kraft – beschäftigt z.B. weltweit 672 Mitarbeiter in Deutschland und 106 ausländischen Büros und verwaltet einen Etat von 176 Millionen Euro.

Über die Theorie und Praxis der Stiftungen, ihrer Finanzmacht im Vergleich zu offiziellen Parteibilanzen, ihre Politpensionären/Politversagern und generellen Machenschaften hier mehr.

Anders als bei jeder kleinen Kapitalgesellschaft, die Bilanzen und Ergebnisrechnungen veröffentlichen muss, ist in den Tätigkeitsberichten und auf den Webseiten der Polit-Stiftungen über Finanzen nur Banales zu finden. Dennoch findet der Bilanzkundige auch hier immer etwas Interessantes, zum Beispiel über die üppigen Gehälter wie bei der links-aggressiven Amadeu Antonio-Stiftung (AAS).

Mit 5500 Euro Monatsgehalt (geschätzt) lässt sich sorglos Jagd auf Nazis machen

Die AAS ist mit etwa 30 Mitarbeitern (davon wohl nur die Hälfte fest angestellt) und einem Jahresbudget von 3,2 Millionen Euro nur ein kleiner Fisch, ein Piranha in dem großen Teich der Abzocker.

Grafik: Gehaltsstruktur bei der AAS.

Rechnen wir die 1,73 Millionen Euro Personalkosten für 2017 auf unterstellte 22 Vollstellen um, kommen wir nach Sozialabgaben und evtl. Pensionsrückstellungen auf ein monatliches Gehalt von etwa 5500 Euro pro Vollstelle (wie genau die Gehaltsstruktur aussieht, kann nur detailliertes Zahlenmaterial liefern). Dennoch: Mit 80 Prozent mehr Gehalt als bei einem Durchschnittdeutschen lässt sich ruhig Rassisten und neue Nazis – so wurde selbst die CDU getauft – jagen. Eine hochgradige Heuchelei.

Die ausgewiesen Zahlen weisen zwei weitere Auffälligkeiten aus. Erstens: In 2017 erfolgte eine signifikante Mittelverschiebung von den Honoraren zu den Personalkosten in Höhe von 1,73 Millionen Euro. Die „Umbuchung“ lässt sich nur mit der Angst vor „Subventionskürzungen“ erklären. Denn ein Angestellter hätte im Unterschied zum freien Mitarbeiter auf Honorarbasis einen Arbeitsplatz zu verteidigen. Sollten Kürzungen kommen, wird schnell das Lamento von „Arbeitsplatzbedrohung“ aktiviert.  Zweitens: Fallen die Staatszuschüsse von 2,6 Millionen Euro ganz aus, kann die AAS aus den Reserven (dem Eigenkaptal) gerade sechs Monate überleben.

Nur die AfD-nahe Desiderius Erasmus-Stiftung wartet auf ihr Geld

Während die großen und kleinen Fische im staatlichen Subventionsteich munter herumplanschen, soll der AfD-nahen Desiderius Erasmus-Stiftung die Luft abgeschnitten werden. Die stärkste Oppositionspartei im Deutschen Bundestag wartet seit Monaten auf die ihr gesetzlichen zustehenden Mittel von etwa 73 Millionen Euro und musste dieserhalb Klage beim Verfassungsgericht einreichen.

Für die Mittelzuweisung an die Stiftungen sind mehrere Ministerien zuständig. Die AAS wird zum Beispiel primär vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend durchgefüttert. Werden irgendwann die zuständigen Ministerialbeamten für die „Verweigerungsmissbräuche“ – anders wohl als die volkssouveränen Bundestagsabgeordneten, die keine AfD-Parlamentspräsidentin wählen wollten – zur Verantwortung gezogen? Dürfen denn die politisch Korrekten alles auf die Weisungsabhängigkeit („Befehlsnotstand“) abwälzen? Das hatten wir schon mehrmals in unserer Geschichte und es ist schief immer gegangen.


Dr. Viktor Heese.

Dr. Viktor Heese ist Dozent und Fachbuchautor. Spezialisiert hat er sich auf dem Gebiet der Börsen und Banken. Für Börsenanfänger hat er das Buch „Fundamental- versus Charttheorie. Methoden der Aktienbewertung im Vergleich“ (Springer 2015) verfasst. Er betreibt die Blogs prawda24.com und finanzer.eu und gibt den Börsenbrief „Der Zinsdetektiv“ heraus. Heese kommt aus Masuren und lebt seit über 40 Jahren in Köln.

image_pdfimage_print

 

134 KOMMENTARE

  1. Weltweit werden Terrororganisationen von unserer Elite finanziert und selbstverständlich wird auch in Deutschland die HJ oder besser MJ finanziert.
    Aber die Gelder gehen ja langsam zurück. Firmen geben keine Parteienspenden mehr und die Parteien selber werden auch immer kleiner, sodass auch die Finanzierung dieser Hohlbirnen langsam schwierig wird.
    Ich denke mal, wird die MJ nicht mehr finanziert, wird sich der Wind ganz schnell drehen und die Angriffe werden sich in Richtung Altparteien drehen.

  2. Es ist schon lange an der Zeit, daß die ANTIFA als (RAF) TERRORISTISCHE VEREINIGUNG eingestuft und konsequent verfolgt wird!

  3. WELT 28.11.2016

    Das Ministerium nehme „grundsätzlich keine Spenden vor“, erklärte ein Sprecher des Bundesumweltministeriums der „Welt“. Laut der Geberliste der „Clinton Foundation“, überwies das Ministerium zwischen einer und 5 Millionen US-Dollar.

    QED

  4. Fuerst 28. April 2019 at 08:20
    Es ist schon lange an der Zeit, daß die ANTIFA als (RAF) TERRORISTISCHE VEREINIGUNG eingestuft und konsequent verfolgt wird!
    ——————–
    Die AntiFa ist strukturiert wie einst die Burschenschaften. Ihre Seilschaften wirken nach, wenn sie längst im Marsch durch die Institutionen auf STA-, Richter- oder Ministerialposten sitzen. Töchterlein und Söhnlein toben sich unter ihrem mächtigen Schutz aus ind der abvsoluten gewissheit, dass ihnen nichts passieren kann. Ministeriell wird politisch auf die Polizeiführung so eingewirkt, dass die antifa-Aktionen taktisch unbehelligt bleiben.
    Wenn trotzem eins ins Netz geht, sorgen RA, STA und RichterInnen für schnelle Entlastung.
    Die wirkmächtigste Waffe ist nicht das Strafrecht, sondern das Zivilrecht. Wenn die, die erwischt wurden kollektiv die Sachschäden zu begleichen häötten, wäre schnell Schluss mit dem Spuk.

  5. „Ohne Staatsgelder wäre Hilfstruppe der Antifa schnell pleite“
    ___________________________________________________

    Die Schlägertrupps kloppen sich durch.
    Endlich haben sie (mehr denn je) eine Daseinsberechtigung und ein Einkommen.

  6. Sehr informativ geschrieben, trotzdem währe mir als Überschrift ein vollständiger Satz lieber… 😉

  7. Dank Schulz,
    o.k.,
    man hat halt ´n Deppen gebraucht,
    einen Vorzeigedeppen,…
    …dank Schulz,
    in Wahrheit dank der spd-Elite werden die Geldströme wohl „e klää bissl“ versanden.

  8. Jeder Herr sorgt für sein Gescherr !
    Das tun Herrinnen auch.
    Etliche zahlen sogar Neger fürs poppen.
    Nur in der Karibik und im Sudan?
    Auch hier?

  9. aber Vorsicht…., es gibt nur eine Gefahr in Deutschland.

    „Die Radikalisierung von Rechten verlagert sich ins Netz, viele Akteure sind den Behörden mittlerweile jedoch unbekannt. Dadurch werde die Beobachtung erschwert, heißt es in einem vertraulichen Papier des Verfassungsschutzes. In der Szene werden Bürgerkriegsszenarien trainiert.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192572385/Verfassungsschutz-Rechtsextreme-organisieren-sich-neu.html#Comments

  10. Wo sind die Milliarden der SED Die Linke?

    Interessante Gedanken von Danisch zur SED / PDS / die Linke, deren verschwundenen Milliarden, der RAF, dem mdr, DDR-Geschichtsrevisionismus, und George Soros.

    Wenn wieder zusammenwächst, was zusammen gehört: RAF + DDR

    Ich habe schon mehrmals die Frage gestellt, ob George Soros ein Strohmann ist, ob der vielleicht gar nicht so reich ist, sondern man dem das Geld zugeschustert oder über ihn gewaschen hat. Denn hinter allen ultralinken Organisationen, den „NGOs”, die hier ihr Unwesen treiben, steckt immer wieder – Soros. Sogar an der Amadeu-Antonio-Stiftung – geleitet von einer Ex(?)-Stasimitarbeiterin – steckt der mit drin.

    Andererseits heißt es, die SED sei eine der reichsten Parteien Europas gewesen, wie der von einer Ex(?)-SED-Funktionärin geleitete MDR so schreibt:

    http://www.danisch.de/blog/2019/03/08/wenn-wieder-zusammenwaechst-was-zusammen-gehoert/

  11. Hat nicht die letzte rechtsradikale Bande aus Dunkeldeutschland mit einem Luftgewehr versucht, die regierung zu stürzen, während in Rüsselsheim gestern den ganzen Tag geschossen wurde und wirklich das Gefühl von Bürgerkrieg so richtig real wurde!

  12. Tja, linke Antifa-Terroristen werden vom Staat hofiert und über diverse Vereine und Parteien finanziert.

    Die Linksjugend Solid ist ein politischer Jugendverband in Deutschland. Ihre inhaltlichen Selbstverortungen sind Feminismus, Sozialismus, Basisdemokratie und Antifaschismus. Sie steht der Partei Die Linke nahe und ist von dieser als Jugendorganisation anerkannt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Linksjugend_Solid

  13. In den USA fasst die „Antifa“ inzwischen Fuß und erhält einigen Zulauf.
    Also ist davon auszugehen, dass es einige Finanziers mehr gibt als nur den deutschen Staat.

  14. Grüne Topkandidatin Ska Keller: „Niemand soll im Mittelmeer ertrinken“ (VIDEO!)

    Flüchtlinge sind Menschen in Not, für sie kann man keine Quoten aufstellen, sagt Ska Keller.

    „Cannabis – wenn ich zu entscheiden hätte, wäre es legal“

    Ska Keller sagt, dass mehr Frauen im Europaparlament sein sollten. Bei den Grünen gebe es die Quote.

    Im Interview spricht Ska Keller auch über die Episode, als sie als „grüne Dschihadistin“ bezeichnet wurde. Sie sagt, dass sie darüber schockiert war.

    https://de.euronews.com/2019/04/25/grune-spitzenkandidatin-ska-keller-37-im-euronews-interview

  15. Gut, dass pi-news nun auch einen ausgezeichneten finanzkundigen Autor dabei hat. In Sachen „Islam“ können die linken Medien schon lange nicht mehr mithalten, und beschränke sich in ihrer hilflosen argumentativen Abwehr auf das hilflose niedermachen der Autoren mit den von ihnen negativ konnotierten Attribut „rechts“, ohne auf die Inhalte zu antworten.

    Und das (wie man hier oben sieht) mit Millionen an Gelder argloser Bürger.

    Man muss sich auch immer wieder klar machen, dass es die Merkels und die aktuellen CDU/CSU Leute sind, welche diese Zustände in Medien und steuergeldfinanzerten NGO billigen!

  16. unglaublich was hier abgeht.

    „Wenn deutsche Behörden einem abgelehnten Asylbewerber eine Duldung erteilen, liegt das häufig an fehlenden Dokumenten. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Frage der Grünen-Abgeordneten Filiz Polat hervor.
    Ende Februar waren in Deutschland rund 240 000 Menschen ausreisepflichtig. 184 013 dieser abgelehnten Asylbewerber verfügten aber über eine Duldung. Das heißt, die Behörden sehen bei ihnen Gründe, die einer kurzfristigen Abschiebung entgegenstehen.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/abschiebeflug-bundesregierung-holt-falschen-afghanen-zurueck-61523418.bild.html

  17. @ Das_Sanfte_Lamm 28. April 2019 at 08:53

    In den USA fasst die „Antifa“ inzwischen Fuß und erhält einigen Zulauf.
    Also ist davon auszugehen, dass es einige Finanziers mehr gibt als nur den deutschen Staat.
    _

    Die NGOs Pro-Asyl, UN, sind international aufgestellt. Jedes Land hat seine Linken und die Antifa! In den USA ist die Antifa aber noch relativ neu. Schau mal nach Griechenland und Italien, Frankreich etc.. Übrigens wie Du sicher weißt, mischte die SPD beim Wahlkampf in den USA auch mit, nicht nur durch Spenden in Millionenhöhe durch die Bundesregierung (SPD- Umweltministerium) an Clintons Stiftung, sondern auch Ralph Stegner half den „Democrats“ in Ohio aktiv beim Wahlkampf mit. Antifa wird von linken Parteien gesponsered.

  18. So werden also die Steuergelder der kleinen Leute und Arbeiter von der SPD verprasselt. Da kann man der AfD nur viel Erfolg wünschen.

    Und das die Arbeiter und kleinen Leute möglichst bald aufwachen, bevor sie vom kulturfremden SPD Einwanderen aus den Orient und der Türkei überrollt werden

  19. @aenderung 8:43,

    habe es auch gelesen, Kleinstgruppen und Einzelpersonen. Willig in der Sache, aber nicht in der Lage Taten umzusetzen. Soll wohl heißen, PI und andere, wir sehen euch. Luftblasen, wenn die möchten, winke ich mal zurück.

  20. Das linksgrüne #Merkelregime setzt Prioritäten und finanziert lieber Geschwätzwissenschaftler der Antifa-Terroristen anstelle Bildung und Forschung unserer absteigenden Nation:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192564213/Etat-fuer-Forschung-Bildungsministerin-Karliczek-legt-sich-mit-Finanzminister-an.html

    Der Etat des Forschungsministeriums soll um 600 Millionen Euro sinken. Das will sich die zuständige Ministerin nun doch nicht bieten lassen. Sie fordert Finanzminister Scholz auf, seine Pläne zu ändern. Auch den Ländern redet sie ins Gewissen.

  21. Die Agitationskanäle sind doch viel, viel größer!
    Es geht um weit über 100 Mrd. EUR p.a. Umverteilung, die den Steuerzahlern für Weltanschauung und ihre Kommunikation weggenommen werden.

    Tausende linientreue „Institute“, „Stiftungen“, „Verbände“, „Zentralen“.

  22. aenderung 28. April 2019 at 08:43
    aber Vorsicht…., es gibt nur eine Gefahr in Deutschland.
    „Die Radikalisierung von Rechten verlagert sich ins Netz, viele Akteure sind den Behörden mittlerweile jedoch unbekannt. Dadurch werde die Beobachtung erschwert, heißt es in einem vertraulichen Papier des Verfassungsschutzes. In der Szene werden Bürgerkriegsszenarien trainiert.“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192572385/Verfassungsschutz-Rechtsextreme-organisieren-sich-neu.html#Comments

    Nach dem Abgang von Maaßen und ein Türke auf den Posten des Vizechefs gehievt wurde, schienen sich beim BfVS die Koordinaten etwas ins Absurde verschoben zu haben.

  23. DAS HASSURTEIL:
    ERBARMUNGSLOS!
    MEIKE SCHLECKER ins GEFÄNGNIS 2,5 JAHRE!! SO WIE EINE VERBRECHERIN!
    Weil sie ihr eigenes Geld ausgegeben haben!
    „wegen Bankrott, Beihilfe zum Bankrott, Insolvenzverschleppung und Untreue“.
    Was wird aus ihren Kindern!
    HIER LÄSST SICH NICHT AUF EINE BEWÄHRUNGSSTRAFE HOFFEN!
    DER SOZIALNEID LÄSST DAS NICHT ZU!

    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/wirtschaft/meike-schlecker-muss-in-den-knast-was-wird-aus-ihren-kindern-61513716,view=conversionToLogin.bild.html

    Die Leute/Arbeitnehmer haben ihren JOB VERLOREN, so wie alle anderen auch!
    Sie sind zum Arbeitslosenamt gegangen und haben Arbeitslosengeld kassiert!
    WO IST JETZT DAS PROBLEM?

  24. Der eigentliche Spendenskandal in diesem Land. Man fragt sich welche kriminellen Antifa-Aktivitäten damit finanziert werden könnten!

    Dr. Hugo Müller-Vogg: Die „Unabhängige Kommission zur Überprüfung des Vermögens der
    Parteien und Massenorganisationen der DDR“ stellte 2006 fest: „Nach menschlichem Ermessen“ dürfte es „weiterhin eine Dunkelziffer an unentdecktem Parteivermögen geben“. Dietmar Bartsch nennt das „Lügen“.

    https://twitter.com/HugoMuellerVogg/status/1080380988193148928

  25. @ jeanette 28. April 2019 at 09:12

    Die Hexenjagd auf die Schlecker-Familie ist für mich unbegreiflich!

  26. Sowhat 28. April 2019 at 09:11
    „Die Agitationskanäle sind doch viel, viel größer!
    Es geht um weit über 100 Mrd. EUR p.a. Umverteilung, die den Steuerzahlern für Weltanschauung und ihre Kommunikation weggenommen werden.
    Tausende linientreue „Institute“, „Stiftungen“, „Verbände“, „Zentralen“.“

    Deutschland ist komplett verfilzt. das ist das große Problem.

  27. Freya- 28. April 2019 at 09:15
    @ jeanette 28. April 2019 at 09:12
    Die Hexenjagd auf die Schlecker-Familie ist für mich unbegreiflich!
    —————————————
    Es tut einem wirklich furchtbar weh, so etwas mit ansehen zu müssen!
    Hier sind Kräfte am Werk, die abscheulich sind!
    Mich erinnert das Ganze an Marie-Antoinette Atmosphäre!

  28. guter mann.

    „Trump beschimpft kritische Journalisten als «Fälscher»
    Trump blieb dem Galadinner der «White House Correspondents‘ Association» in Washington zum dritten Mal in Folge fern. Die Veranstaltung sei «so langweilig und so negativ». Stattdessen griff er bei einer Wahlkampfveranstaltung kritische Medien an und sagte CNN verliere Zuschauer, weil niemand mehr dem Sender glaube.“

    https://www.nzz.ch/international/trump-beschimpft-kritische-journalisten-als-faelscher-ld.1478047

  29. Eurabier 28. April 2019 at 09:17
    100 Jahre Antifa-Terrorismus:
    https://www.welt.de/geschichte/article192520793/Raeterepublik-1919-Auf-den-Geiselmord-der-Roten-folgte-ein-Massaker.html
    „Geiseln werden verhaftet, um im Ernstfall erschossen zu werden“
    Münchens kommunistisches Regime war Ende April 1919 am Ende. Dann ließ einer seiner Anführer zehn „bourgeoise“ Bürger hinrichten.

    Der erste Probelauf mit der gleichen Vorgehensweise fand 1871 in Paris bei der Pariser Kommune statt und zwei Jahre vor München praktizierte Lenin diese Art des Terrors äußerst erfolgreich.
    Ergo:
    Wehe, wenn man die von der Leine lässt.

  30. „Im Kampf gegen rechts braucht die SPD auch die Antifa“

    MfS und Antifa sind zwei Seiten einer Medaille zur Zersetzung, Verfolgung, Verleumdung, Einschüchterung, Rufmord und Mord. Mord war Teil des MfS-Werkzeugkastens und war Kernelement des Antifa-Familienmitgliedes RAF.

    1989 riefen Millionen in der ganzen DDR „Stasi in die Produktion!“ Das klappte nicht immer. Immer öfter trafen SED-Opfer in Arbeitsämtern und Verwaltungen auf ehemalige Peiniger.

    Manche ehemalige IMs landeten sogar ganz offiziell in den demokratischen Parteien der Bundesrepublik und konnten und können so die Politik mit-beeinflussen. So beispielsweise Angela Marquard, die ihr Herz der Stasi ausschüttete und schon lange das SPD-Ziehkind Andrea Nahles‘ ist. Oder ist das eher umgekehrt, das mit dem Ziehkind und der Ziehmutter?

    Diese Angela Marquardt mit ihrem offenen Herzen für die Stasi zeigt uns heute im traditionsreichen „Vorwärts“ ihr ebenso offenes Herz für die Antifa. Was allerdings nur auf dem ersten Blick zweierlei Adressaten sind.

    Ganz konkret sind Marquardts Herzensbrecher MfS und Antifa ein und dieselbe Terrorbraut.

    Das MfS und seine Helferhelfer waren die Antifa, nur eben staatlich institutionalisiert. In der DDR besaß die Antifa offiziellen Ministeriumsrang, in der Demokratie kreucht und fleucht sie am linksextremen
    Rand der Gesellschaft und wird aktuell durch Angela Marquardt in den Rang eines extremistischen Subunternehmens zur Machterhaltung der SPD erhoben.

    Die Finanzierung geschieht noch ohne eigenes Ministerium wahrscheinlich über die Millionentöpfe „Gegen Rechts“. Linksaußen und Grüne wird das nicht stören. Dient das doch alles auch dem RotBlutigrotGrünen Regierungsmodell. Selbst „Aufstehen passt dazu.

    MfS und Antifa sind zwei Seiten einer Medaille zur Zersetzung, Verfolgung, Verleumdung, Einschüchterung, Rufmord und Mord. Mord war Teil des MfS-Werkzeugkastens und war Kernelement des Antifa-Familienmitgliedes RAF.

    https://www.theeuropean.de/gunter-weissgerber/14676-was-haben-mfs-und-antifa-gemeinsam

  31. Naja, sich eine Klientel halten, den geschätzten Sozius vorzuschicken, beinhaltet halt auch die Fürsorge um dessen Wohl. Keine Kohle, keine Unterstützung. Einer schrieb hier schon, bleibt die (finanzielle) Unterstützung aus, wenden die sich an die Altparteien.

  32. ***Eilt!*** und ***Zeugen gesucht***

    25jähriger (wahrscheinlich Deutscher) wird von (wahrscheinlich Merkel-Moslem) auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Northeim bestialisch mit einem Messer niedergestochen

    Nach einer Not-Operation kämpft das Opfer zur Zeit auf der Intensivstation ums Überleben.

    https://www.hna.de/lokales/northeim/northeim-ort47320/zeugen-gesucht-25-jaehriger-wird-northeim-messer-lebensgefaehrlich-verletzt-12230118.html

  33. @ Freya….

    Angriffe auf Rettungskräfte und medizinische Notdienste….primitiver geht es echt gar nicht mehr.

    Merkel Deutschland 2019

  34. Politische Stiftungen sind eine Pest. Ein Sumpf, der trockengelegt gehört. Es demokratisch unlegitimierte Hetzer, Verleumder und Lügner nur zum Zweck des Machterhalts der Altparteien installiert.

    Ebenso diese politischen Akademien, auf die die Altparteien junge, formbare Leute schicken und dann Führungskader in genau den Altparteien werden. Das ist nichts anderes als politische Inzucht!

    Und die Altparteien haben noch nicht einmal eigene Akademien. Sie schicken alle Kader in die selben Schulen. Zum Beispiel die Hertie School of Governance. Kein Wunder, daß dan so Blüten wie ein Philip Amtor, Baerbock, Künert und wie sie alle heißen, auftauchen. Nie im Leben irgendwas verantwortungsvolles geleistet, aber groß die Mäuler aufreißen

  35. Wahlplakate zerstören ist in Deutschlands Mitte nicht gut angesehen. Veröffentlichen, Mund abputzen, nicht beklagen, und weiter machen.

  36. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. April 2019 at 09:37

    @ Freya….

    Angriffe auf Rettungskräfte und medizinische Notdienste….primitiver geht es echt gar nicht mehr.

    Merkel Deutschland 2019
    ——————————–

    Und Plakatklau, unterste Schublade!

  37. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. April 2019 at 09:33

    Minderjährige Zigeunerkinder in der bunten Deutschen Bahn belästigen durch sexualisiertes Verhalten eine reisende Frau

    https://www.express.de/news/panorama/widerlich-kinder–11-bis-13–begrapschen-junge-frau-im-zug–dann-wird-s-richtig-heftig-32434974
    ———————————————–

    Ist sie verrückt geworden sich mit dieser Schweinebande zu prügeln?
    DA MUSS SIE DIE NOTBREMSE ZIEHEN!!
    WAS SOLL SIE SONST MACHEN?
    WAS SCHLÄGT DIE DB IN DIESEM FALL VOR? (Aussteigen, während der Fahrt?)

  38. Stiftungen, NGOs, sind nicht legitimierter als die Bahnhofsuhr.. Streiten die für eine Sache, haben die sich selbst zu finanzieren, Gemeinnützig heißt zielgerichtet für alle, nicht interessengerichtet für einzelne..

  39. Es ist alles so offensichtlich, wie die Demokratie und der Bürger
    von den Altparteien missbraucht wird.
    Milliarden Steuergelder werden jährlich gegen das Grundgesetz
    und gegen die Freiheit ausgegeben. Doch über die Hälfte der
    Bürger wählen die Politik-Verbrecher weiter und diese Menschen,
    nennen sich dann auch noch Gutmenschen und intelligent.
    Man könnte sich angesichts dieser Volltrottel oder Feiglinge nur noch schämen so einen Volk an zu gehören.
    Mir ist seit 2015 klar geworden, warum Hitler das 3. Reich aufbauen
    konnte, eindeutig wegen der Feigheit und Dummheit, des deutschen
    Volkes. Heute wiederholt sich die Geschichte, wenn endlich keine
    Gegenwehr entsteht. Denn das was die Altparteien als Demokratie
    verkaufen, geht immer mehr in Richtung Diktatur und Bevormundung.
    Unsere eigenen Politiker, werden eines Tages ihr Volk, zusammen mit
    islamischen Migranten, vernichten müssen !

  40. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. April 2019 at 09:22

    ***Eilt!*** und ***Zeugen gesucht***

    25jähriger (wahrscheinlich Deutscher) wird von (wahrscheinlich Merkel-Moslem) auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Northeim bestialisch mit einem Messer niedergestochen

    Nach einer Not-Operation kämpft das Opfer zur Zeit auf der Intensivstation ums Überleben.

    https://www.hna.de/lokales/northeim/northeim-ort47320/zeugen-gesucht-25-jaehriger-wird-northeim-messer-lebensgefaehrlich-verletzt-12230118.html
    ———————————–

    NUR die AUSLÄNDER laufen MIT MESSER herum!

  41. rasch65, drum sind wir hier, gekommen um zu bleiben.
    Je früher gekämpft wird, umso besser.

    Wie konnten wir uns 2015 zu Wort melden, wie heute? Es wird wach.

  42. @ jeanette 28. April 2019 at 09:43
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. April 2019 at 09:33

    „Aussteigen“ während der Fahrt geht nicht mehr, seitdem ein Jugendfreund vom Bolzplatz von Wolfgang Schäuble (CDU) zu einem der schlimmsten Frauenmörder der Nachkriegsgseschichte wurde. Seitdem bleiben die Türen der Züge in BRD während der Fahrt verriegelt.

    (…)Es ist Nacht, als Heinrich Pommerenke der 21 Jahre alten Dagmar Klimek in einem D-Zug auflauert. Er stößt die junge Frau bei voller Fahrt aus dem Wagen und zieht die Notbremse. Dann läuft er zu der Schwerverletzten, ersticht sie mit einem Messer, schleift die Leblose ein paar Meter den Bahndamm hinunter und vergeht sich an ihr.(…)

    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/frauenmoerder-heinrich-pommerenke-die-bestie-in-menschengestalt-ist-tot-1738472.html

  43. Weil es im Krampf gägän Rächtz sofort Steuergelder gibt – und durch die Förderung verschiedener Töpfe (von Kreis- über Landesebene zu Bundesministerien bis rauf zur EU) einen Förderkuchen, der an eine Milliarde Euro reicht – gibt es einen wuchernden Dschungel von Institutionen, die überall „Faschisten, Rasisten, Imperialisten, Neurechte, Rechtsextreme, Neonazis“ sehen. Je mehr, stärker, totaler, aggressiver diese imaginären Nahtzis bekämpft werden, desto größer wird die herbeiphantasierte Nazi-Geisterarmee, da man weiterhin das Geld will.

    Es ist ein klassischer Kobra-Effekt: Wenn es Geld gibt, vergrößere ich das Problem künstlich, damit es noch mehr Geld gibt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kobra-Effekt
    Eine Lösung des Problems, mithin ein Erfolg der ganzen Projekte, also mit aller Machtein meßbarer Erfolg, wäre tödlich: Denn dann wäre eine ganze Industrie schlagartig, tot, erledigt, überflüssig.

    Faustregel: Mit jedem neuen, staatlich geförderten „Projekt gegen Rechts“, und sei es die Ein-Mann-Bude in Kleinkleckershausen, wächst die Zahl der eingebildeten Rechtsextremisten um 10.000 an.

  44. Sorry, mit dem Kran das war jetzt ausnahmsweise mal nicht in Deutschland!
    Aber das kommt hier auch noch!

  45. Sie werden geisteskrank die Medien, täglich schlimmer

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192572385/Verfassungsschutz-Rechtsextreme-organisieren-sich-neu.html

    ——————————————————————————————–
    Augenscheinlich rechter Anschlag, sofort wird ein Manifest gefunden, es ist nur noch zum kotzen wann stürmen wir endlich die Rundfunkhäuser?

    https://www.welt.de/politik/ausland/article192573617/Kalifornien-Ein-Toter-bei-Angriff-auf-Synagoge-Taeter-hinterliess-Manifest.html

  46. aenderung 28. April 2019 at 09:17

    „Deutschland ist komplett verfilzt. das ist das große Problem.“

    Ganz genau. Umverteilung von fleißig nach faul.
    Und top Steuer-Kohle für die Agitatoren. Selbstverständlich verleumden die dann Opposition als „Nazis“ und „Rassisten“.

  47. Es ist doch offensichtlich: Der Kampf dieser Musterdemokraten und Stiftungen gegen den Rechtsextremismus ist doch der Kampf von Big Brother gegen Goldstein. Hier wurden Feinde und Gefahren erfunden, um einen hemmungslosen propagandistschen und physischen Vernichtungsfeldzug gegen ungeliebte Meinungen und Weltanschauungen durchexorzieren zu können. Die ganzen Behauptungen und Warnungen der Linken sind bewußt eingesetzte Lügenwelten, um die Welt zu unterjochen.Das jüngste Beispiel ist diese ganze Klima- und Gretamania. Diese Welt hat primät umweltmäßig genau ein Problem: Es gibt zu viele Menschen. Natürlich kann man da optimieren und auch einen sinnvollen Umweltschutz leben. Aber egal was wir machen werden, das eigentliche Problem ist von den Linken Lügnern bewußt von der Agenda genommen worden, weil dieses Problem nicht Deutschland und den Deutschen anzuhängen ist: Die Bevölkerungsexplosion. Diese linken Heuchler und Lügner führen nämlich keine fundierte Problemdiskussion, sondern immer eine ideologische und verlogene. Sie sind sogar schlimmer als echtenNazis. Ein echter Nazi sagt, was er haßt und was er machen wird. Linke lügen und heucheln und schicken die Gegner trotzdem in den Gulag. Sie sind also nicht nur unmenschlich, sondern auch nur verlogen. Das gilt für das ganze linksGrüne Spektrum.

  48. Nordlaender03 28. April 2019 at 08:35

    Sehr informativ geschrieben, trotzdem währe mir als Überschrift ein vollständiger Satz lieber… ?
    ………………….
    Ich habe selten so etwas Dummes gelesen! Seit wann schreibt der Leser vor wie ein Autor seine ÜBERSCHRIFT zu gestalten hat? Und das auch noch bei einem derart informativen Artikel. Ich vermute, Sie haben den Inhalt nicht kapiert!

  49. Freya- 28. April 2019 at 09:57
    @ jeanette 28. April 2019 at 09:43
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. April 2019 at 09:33
    „Aussteigen“ während der Fahrt geht nicht mehr, seitdem ein Jugendfreund vom Bolzplatz von Wolfgang Schäuble (CDU) zu einem der schlimmsten Frauenmörder der Nachkriegsgseschichte wurde. Seitdem bleiben die Türen der Züge in BRD während der Fahrt verriegelt.
    ———————————-

    Die Frauenmörder weichen jetzt auf die Kreuzfahrtschiffe aus! Auf hoher See im Niemandsland, frei von staatlicher Hoheitsgewalt, werden die Straftaten erst gar nicht verfolgt!

    Das ist gruselig! Wer seine Frau loswerden will, der macht eine Kreuzfahrt mit ihr und schmeißt sie dann über Bord! In den USA gibt es sogar schon Institutionen, die sich den „Vermissten“ annehmen und im Auftrag der Angehörigen nachforschen. Die Schiffsbesatzung hilft nicht dabei, ganz im Gegenteil, macht eher Schwierigkeiten, denn ihr Ruf ist ihnen wichtiger!

  50. dito joke,
    zumal die Geistesblitze die Masse ja noch von gering energieverbrauchenden Standorten nach Europa holen. Also in Staaten mit hohem Energieverbrauch.
    Meinten die das Klimaproblem ernst, würden die den Brandbeschleuniger „verbrauchssteigernde Migration“ nicht noch hinzu geben.

  51. Es ist nicht so, dass die Feindsender es nicht klar und deutlich gesagt hätten:

    „Der Islam ist die blutrünstigste Religion der Neuzeit. Dass wir uns davor winden, uns nicht mehr trauen, dies anzusprechen – und darum mit irrsinnigen Vergleichen verharmlosen, ist ebenso verheerend.“

    https://www.bazonline.ch/ausland/standard/droehnendes-schweigen/story/19451559

    Niemand also kann sich in 20 Jahren herausreden, wenn die religionsbesoffenen Bückbeter bei uns die Scharia einführen. Jeder hätte es wissen können.

  52. Meinungsfroh 28. April 2019 at 09:43

    Stiftungen, NGOs, sind nicht legitimierter als die Bahnhofsuhr.. Streiten die für eine Sache, haben die sich selbst zu finanzieren, Gemeinnützig heißt zielgerichtet für alle, nicht interessengerichtet für einzelne..

    Sehr wahr. Wie man sich dennoch zum Maß aller Dinge aufbläst und Phrasennebel erzeugt, zeigt die scheußliche DHU, die von diversen Bundesministerien, nicht nur dem für Umwelt, gefördert wird. Da heißen Spenden dann einfach „Projektförderungen“.

    Das Umweltministerium legt Wert auf die Feststellung: „Bei den Projekten werden durch die DUH keine Leistungen im Auftrag des BMUB erbracht. Es handelt sich um die Förderung von Projektvorschlägen von Nichtregierungsorganisationen.“ Die DUH selbst betont, dass „in einem demokratischen Gemeinwesen wie der Bundesrepublik Deutschland zivilgesellschaftliche Akteure wie beispielsweise Umweltverbände eine bedeutende Rolle darin spielen, gesellschaftliche Diskussionen zu fördern und mit anderen Interessengruppen in einen produktiven Ausgleich zu treten. Förderprogramme wie die Verbändeförderung des BMUB und die Europäische Klimainitiative haben diesen explizit auch vom Deutschen Bundestag bestätigten Auftrag.“

    Das wüßte ich gerne, wo der Bundestag das so „explizit bestätigt hat“, was die DUH daraus für sich fabuliert. Was den Focus dann auch zu dieser Kommentierung veranlaßt:

    Offensichtlich ist Deutschland ein wahres Förderparadies für „zivilgesellschaftliche Organisationen“, deren konkreter Nutzen für die Bürger (…) nicht ersichtlich ist.

    https://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/deutsche-umwelthilfe-wie-die-bundesregierung-mit-steuergeldern-die-diesel-klaeger-finanziert_id_8499622.html

  53. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 25.04.2019 – 16:40

    Wilson Gonzalez Ochsenknecht „will ein paar Nazis ficken“!

    Berlin – Wilson Gonzalez Ochsenknecht spricht sich mit einem provokanten Instagram-Post gegen die NPD aus.In seiner Insta-Story postete der 29-Jährige am Donnerstag kurze Clips, auf denen die hoch oben angebrachten Wahlplakate der NPD in Berlin-Mitte zu sehen sind.Während er diesen im ersten Ausschnitt den Mittelfinger zeigt, geht er in einem zweiten Video noch einen Schritt weiter.„Jemand bock auf räuberleiter heute nacht? will ein paar nazis ficken“, schreibt er dazu. Anschließend zoomte er auf eine Reihe NPD-Wahlplakate, die an den Laternenpfählen befestigt wurden.Bleibt zu hoffen, dass er diesen Aufruf nicht ganz ernst gemeint hat. Andernfalls würden dem Schauspieler saftige Geldstrafen oder sogar bis zu zwei Jahre Haft drohen. https://www.tag24.de/nachrichten/wilson-gonzalez-ochsenknecht-gegen-npd-instagram-1045131

  54. In Deutschland ist das „Stockholm-Syndrom“ Pflicht. Abtrünnigen droht gesellschaftliche Ächtung.

  55. aenderung 28. April 2019 at 10:01

    „Anschläge wie jene in Sri Lanka sind laut dem Islamwissenschafter Reinhard Schulze in Zukunft fast überall denkbar. Allein auf Europa kämen 1000?Jihadisten aus Syrien zu, die weiter Terror verbreiten wollten.“

    Yep. Vor den realen Problemen (Islam, Linksterror, Gesinnungsdiktaur) kneifen die Meinungs- und Politspacken die Augen fest zu und sind starr vor Angst („nicht bewegen, dann sieht uns das Monster nicht“ oder „wenn wir was tun, dann tun die uns was“); eingebildete, erfundene Probleme (Klima, Rächtz) werden mit aller Macht bekämpft.

  56. Babieca 28. April 2019 at 10:14

    DUH- top Beispiel. Die AfD kommuniziert die Alternativpolitik aber noch nicht gut genug.

    Nicht das Ende der Zwangsfinanzierung dieser ganzen Verstrickungen.
    Sondern die konkreten Vorteile für die Wähler auf ganz einfache Art und Weise.

    „Wenn wir diese Verstrickungen abschaffen, zahlt niemand unter 80.000 EUR/Einkommen im Jahr mehr Einkommenssteuer“.

    Oder- Ende der GEZ-Gebühren- bedeutet nicht Ende vom geliebten „Polizeifunk 110“ bei Kreuz für die AfD.
    Das läuft dann halt nur im Privatfernsehen.

    Vorteil für die Bürger: 17,50 EUR x 12= 210 EUR im Jahr, bei 40 Jahren verzinst… sicher 30.000 EUR mehr im Alter.

  57. Tja, das lässt sich doch ganz gewiss elegant und demokratisch in der Wahlkabine lösen. Das meine Meinung als Hate Speech gewertet wird ist eine bodenlose Frechheit Für die (das) AAS ist Ernst Thälmann gewiss auch ein Vollnazi. Unfassbar was Patrioten aller Lager sich gefallen lassen müssen. Ich halte mich an das GG und die Regeln. Am 26.05.2019 mach ich von meinen Rechten in der Wahlkabine gebrauch.

  58. jeanette 28. April 2019 at 09:57
    Türkische Verhältnisse in Deutschland unsere Zukunft!
    Ein Fall von „FACHARBEITER“-PFUSCH!
    ————-
    Nein, nein nein!
    Nicht unsere Zukunft, unsere bittere Gegenwart:
    siehe Hauptstadtflughafen, Regierungsflieger, syrische „Ärzte“ in Krankenhäusern, Qutotenprofessorinnen, türkische Politiker(Innen) und und und und

  59. Sieht der Focus wohl richtig, aber mal allgemein,
    der gemeinnützige Sportverein speist sich aus Mitgliedern, die der Allgemeinheit in der Umgebung oder Region eine sinnvolle, der Kontaktlosigkeit und Fehlorientierung entgegenstehende Betätigung anbietet.
    Die Vereinsinitiatorin, oder der männliche Gegenpart, wird nicht beauftragt.
    Habe noch nie gehört, daß der Innenminister den örtlichen Vereinen gesagt hätte:
    „Mach mal Trainer, organisier´ mal Hausaufgabenbetreuung, stell mal Nistkästen auf“?
    Ach ja, die fahren ja keine Kampagnen zur bildungspolitischen Beweihräucherung.

  60. Freya-
    28. April 2019 at 10:26
    Neues zum Thema „Kontrollverlust“: 76.000 Ausländer werden in Deutschland geduldet, weil sie keine Papiere haben!
    ++++

    Das glaube ich so nicht!
    Es sind bedeutend mehr!

    Es dürften hunderttausende von Negern, Arabern, Zigeuner und Afghanen in Deutschland ohne Identitätsnachweis geben, die nicht abgeschoben werden bzw. nicht abgeschoben werden können, weil es nicht gewollt ist bzw. die Behörden incl. der Polizei zu lasch sind!

  61. Rolf Ziegler 10:18

    Da kommt mir der Kaffee hoch. Und der SPD-Bürgermeister reisst den Mund auf. SPD abwählen, AfD wählen.

  62. @ Marija 28. April 2019 at 10:05

    [Nordlaender03 28. April 2019 at 08:35
    Sehr informativ geschrieben, trotzdem währe mir als Überschrift ein vollständiger Satz lieber… ?]
    ………………….
    Ich habe selten so etwas Dummes gelesen! Seit wann schreibt der Leser vor wie ein Autor seine ÜBERSCHRIFT zu gestalten hat? Und das auch noch bei einem derart informativen Artikel. Ich vermute, Sie haben den Inhalt nicht kapiert!
    ——————————————-

    Verstehe die Diskussion nicht. Ich sehe einen vollständigen Satz als Überschrift:
    Ohne Staatsgelder wäre die Hilfstruppe der Antifa schnell pleite
    (Oder wurde schon geändert?)

  63. Es ist an der Zeit, daß nicht nur hinsichtlich von Stiftungen der Gleichbehandlungsgrundsatz eintritt. Hinsichtlich der gewaltigen Zuwendungen der Bunten „Regierung“ (die läßt sich zu meinem großen Bedauern kaum mehr ohne Gänsefüßchen schreiben) an diverse gewaltaffine und zu großen Teilen verfassungswidrige Organisationen, welche (wie u. a. die AAS) zudem von Stasi- und Altkader-Seilschaften und deren Nachfolgern geführt werden, ist zu sagen, daß diese Zuwendungen endlich gestoppt und die dafür Verantwortlichen wegen Unterstützung verfassungswidriger, tlw. gewalttätiger bzw. Terrororganisationen zur Verantwortung gezogen werden müssen. Die so genannte „Antifa“ und Konsorten als Handlanger der üblichen Parteien, welche als steuerfinanzierte Krake mit vielen Tentakeln alles durchsetzt und dabei längst einen „Staat im Staate“ gebildet haben, und die per Aufstachelung zum Haß die Gesellschaft entzweien und das Klima vergiften, so daß der gesellschaftliche Friede gravierend beschädigt ist, müssen endlich stillgelegt werden.

    Hierzu wären auch der DGB und die diversen zugehörigen „Gewerkschaften“ mit ihren Verbindungen in den linken Extremismus hinein entsprechend auszumisten, so daß die sich wieder endlich ihrem Kerngeschäft, dem Eintreten für die Arbeiterschaft und abhängig Beschäftigten in der Arbeitswelt, zuwenden müssen.

    Leute, die gegen Andersdenkende hetzen, Lügen über sie verbreiten und zur Gewalt aufrufen, gehören vor Gericht. Dazu wäre der – allerdings in Richtung Rechtsstaatlichkeit noch zu reformierender – so genannte „Volksverhetzungsparagraph“ anzuwenden. Er träfe ausnahmsweise mal die Richtigen. Allerdings, so befürchte ich, müßten dann, aufgrund der weiten Verbreitung derselben Haßverbrechen seitens auch innerhalb der „offiziellen“ Parteien – wahrscheinlich neue Strafvollzugsanstalten eingerichtet werden.

  64. Guten Morgen Herr Dr. Heese,
    ich finde Ihre Beiträge immer sehr treffend und auch regimeentlarvend.
    Die eigentliche Problematik – so widerlich diese Tatsache auch sein mag- ist gar nicht die Finanzierung dieser faschistoiden Banden wie z.B. der AAS, die ja nur ein Ausschnitt aus den Finanzierungspraktiken der BRD-Regierung darstellt. Die eigentliche Problematik sehe ich darin, dass das Regime offenbar die Ziele und Ansichten dieser m.E. totalitären und grundgesetzfeindlichen Elementen für kongruent mit den eigenen Zielen und Ansichten hält. Anders wäre es ja nicht zu erklären, warum man diese mit solch hohen Summen unterstützt!

    Damit entlarvt sich das System selbst als das, was diese „Stiftungen“ mental vertreten, nämlich als Willkürherrschaft (Regime)!

  65. Was mir bei dem Eingangskommentar des Herrn Dr. Heese so sauer aufstößt ist folgender Satz:

    „Die stärkste Oppositionspartei im Deutschen Bundestag wartet seit Monaten auf die ihr gesetzlichen zustehenden Mittel von etwa 73 Millionen Euro und musste dieserhalb Klage beim Verfassungsgericht einreichen.“

    Die AfD ist nicht die stärkste Oppositionspartei im Deutschen Bundestag sondern die Einzige.
    Das ist der entscheidende Punkt!

  66. OT,-, …TV – Tipp heute So. 28.4.2019 – ab 12.03 Uhr im ARD / Phönix Presseclub ( Live ) Rederunde mit irgendwelchen Experten und Journalisten zum Thema :

    Von Impfpflicht bis Organspende – wie weit darf der Staat in die Freiheit des Einzelnen eingreifen?

    Die Zahl der Masern-Erkrankungen hat in den USA den höchsten Stand seit 25 Jahren erreicht. In Los Angeles befinden sich 200 Studenten und Universitätsmitarbeiter in Quarantäne. Weltweit ist die Zahl der Infektionen stark angestiegen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation, WHO, sind 136.000 Menschen an Masern gestorben, 70 Todesfälle gab es im vergangenen Jahr in Europa. In Deutschland gab es seit Jahresbeginn rund 200 Erkrankungen. Vor diesem Hintergrund hat eine Debatte über eine Impfpflicht begonnen…..u.s.w…. haben Sie als aufgeklärter PI,- Freund von Welt eine politisch inkorrekte Frage ?, dann fragen Sie doch ab 12.45 Uhr im „Presseclub nachgefragt“ unter … Tel. 0800 – 5678 555 … dann sind Sie Live im TV auf Phönix od. WDR 5. für jeden mit Ihrer inkorrekten Frage zu hören ! ( aber sind Sie bitte im Vorgespräch zum Telefonat recht freundlich , sonst werden sie LIVE nicht durchgestellt ) Sie können aber auch ihre ganz persönlichen Ansichten zum Thema ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/presseclub/gaestebuch/gaestebuch-impfpflicht-100.html

  67. Ich kopiere die Info bzgl. der „Mitte Studie“ aus dem PB / Kleber Artikel mal hierhin, da passend:

    “ Avenger 28. April 2019 at 07:31

    Hier hat man sich mal aus professioneller Sicht mit der Methodik der „Studie“ auseinandergesetzt.

    https://sciencefiles.org/2019/04/26/der-mitte-studie-betrug/

    Die Studienautoren Andreas Zick und Beate Küpper waren bzw. sind übrigens Vorsitzende des Stiftungsbeirats der Amadeu-Stiftung (AAS)!

    Da hat sich zusammen mit der FES ein übles linksextremes Gebräu versammelt.“
    ________________________________________________________________________________

  68. @ jeanette 28. April 2019 at 10:27
    Freya- 28. April 2019 at 10:18

    „Streit zwischen Kurden und Türkenfamilie“

    … und da sind wir schon wieder beim PKK/Türkei Konflikt auf deutschem Boden. Die sind alle schwer bewaffnet!

  69. Waldorf und Statler 28. April 2019 at 11:03

    Von Impfpflicht bis Organspende – wie weit darf der Staat in die Freiheit des Einzelnen eingreifen?
    ______________________________________________________________________________

    Ein Widerspruch in sich! Diese Frage darf in einem FREIEN Land / Staat garnicht gestellt werden!
    Alleine die 2 Wörter „wie weit“ sind ein Unding!
    Hieran sieht man auch wie frei wir wirklich sind.

    Meine Meinung!

  70. Ich bitte, nicht zu vergessen, daß diese Gelder für Linksextremisten meist von Parlamenten (kommunal, im Land oder im Bund) bewilligt werden müssen. Üblicherweise stimmen dazu alle im Parlament vertretenen Parteien zu. Ausnahme: nur sehr wenige Oppositionspolitiker. Eine Ausnahme deshalb, weil es nur eine minimale Zahl von solchen in den Parlamenten gibt und weil oftmals bei den linken Vereinen nach außen hin der Eindruck erweckt werden soll, daß sie nützlich oder harmlos seien.
    Es bedarf deshalb einer Aufklärung über solche Vereine: Was sie wirklich treiben und wer ihre Anführer sind. Dazu gehören zum Beispiel manche Frauenvereine, Schwulenvereine (auch die Schwulenlobby hetzt kräftig gegen Rechts), Migrantenhilfsvereine, diverse Runde Tische (für Flüchtlings- und Roma-Fragen zum Beispiel) und andere.

    Wir brauchen eine starke Opposition in den Parlamenten als Gegenpol zu den Blockparteien. Ja, es sind Blockparteien, man kann es nicht anders bezeichnen.

  71. Autodidakt 28. April 2019 at 11:07

    Das ist so natürlich nicht richtig. Der Staat greift durch alle möglichem Maßnahmen in die Freiheiten der Bürger ein, schon die Erhebung von Steuern oder die Verfolgung von Straftaten sind Eingriffe in Grundrechte. Due Frage ist, ob diese dann verfassungsrechtlich gerechtfertigt werden können.

  72. Die Regierung braucht eine Prügeltruppe wie die Antifa. Ansonsten könnte sich ja eine starke Opposition entwickeln. Meinungsfreiheit brauchen wir endlich wieder.

  73. @ schinkenbraten 28. April 2019 at 11:16

    Die Schwulenlobby wird sich noch freuen. Wenn hier alles islamisch ist, werden die zuerst hängen.

  74. Schon am 16.2.2018 schrieb Vera Lengsfeld unter
    https://vera-lengsfeld.de/2018/02/16/die-antifa-pruegelt-fuer-merkel/
    Die Antifa prügelt für Merkel

    Heute haben wir eine einst staatsferne, militante Truppe, die im Laufe der Jahre mit immer mehr Steuergeldern gefüttert wurde, die nicht mal mehr ermahnt werden muss, für dieses Geld etwas zu liefern. Nein, die Antifanten machen sich im eigenen Auftrag staatsfromm daran, die Regierungspolitik unserer Kanzlerin mit schlagkräftigsten Mitteln zu verteidigen. Merkel muss keine Stasi mehr in Marsch setzen, die Antifa hat übernommen.

    In Hamburg ist die Antifa-Dichte neben Berlin am höchsten ist und wo die Rote Flora seit inzwischen Jahrzehnten die staatlich geförderte Festung für gewaltbereite Linksradikale ist!
    Tatsächlich bestimmen längst die Antifa und ihre willigen Helfer in den Medien, was in der Öffentlichkeit noch gesagt werden darf.

    Übermorgen ist der 30. April und in drei Tagen ist der 1. Mai [den die Deutschenhasser schon seit 86 Jahren feiern].
    Man darf gespannt sein, ob und wer und welche Randale veranstaltet…

  75. Waldorf und Statler 28. April 2019 at 10:16

    schon gehört

    OT,-….Meldung vom 25.04.2019 – 16:40

    Wilson Gonzalez Ochsenknecht „will ein paar Nazis ficken“!

    Berlin – Wilson Gonzalez Ochsenknecht spricht sich mit einem provokanten Instagram-Post gegen die NPD aus.In seiner Insta-Story postete der 29-Jährige am Donnerstag kurze Clips, auf denen die hoch oben angebrachten Wahlplakate der NPD in Berlin-Mitte zu sehen sind.Während er diesen im ersten Ausschnitt den Mittelfinger zeigt, geht er in einem zweiten Video noch einen Schritt weiter.„Jemand bock auf räuberleiter heute nacht? will ein paar nazis ficken“, schreibt er dazu. Anschließend zoomte er auf eine Reihe NPD-Wahlplakate, die an den Laternenpfählen befestigt wurden.Bleibt zu hoffen, dass er diesen Aufruf nicht ganz ernst gemeint hat. Andernfalls würden dem Schauspieler saftige Geldstrafen oder sogar bis zu zwei Jahre Haft drohen. https://www.tag24.de/nachrichten/wilson-gonzalez-ochsenknecht-gegen-npd-instagram-1045131

    Die Plakate von denen sind was das Kommunikationsdesign und das Erzielen von Aufmerksamkeit betrifft aller erste Sahne.

    Ich schätze mal der Baldur Landogart ist da an der Entwicklung mit beteiligt, der ist ein Spitzendesigner und überhaupt, was die Plakate und Slogans angeht haben die richtig was auf dem Kasten.

  76. Ehrlich gesagt bin ich schon vermeintlich Rechts.

    Es macht einfach Spass, mit klugen Nationalistinnen sich auszutauschen.

    Im Einkaufszentrum laufen sehr viele Frauen rum, schwanger und so.

    Leider bin ich ein nicht nur vermeintlicher Rassist und war so blöd, die Frau anzubaggern

    Zum Glück ist sie Jesidin, nicht auszudenken…

  77. Currywurscht 28. April 2019 at 08:14
    Weltweit werden Terrororganisationen von unserer Elite finanziert und selbstverständlich wird auch in Deutschland die HJ oder besser MJ finanziert.

    —————————–
    Hat doch bei deutschen Politikern Tradition, schon Lenin wurde unterstützt, Legion Condor, die 5. Kolonne ……..

  78. jeanette 28. April 2019 at 12:09
    Rolf Ziegler 28. April 2019 at 10:18
    Stuttgart reserviert für deutsche Wohnungssuchende schon Plätze in Flüchtlingsheimen :
    “ Im Areal Tunzhoferstraße, also dem früheren Bürgerhospital, leben seit dem Jahr 2013 Geflüchtete. „Dort ist ein Stockwerk eines Gebäudes zur Notunterbringung von Menschen auch ohne Fluchthintergrund reserviert“, so Matis. Dort seien tageweise insgesamt fünf Personen untergebracht gewesen, bis sie in Fürsorgeunterkünfte einziehen konnten.“

    Flüchtlingsheim als letzter Ausweg aus der Wohnungsnot
    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgarter-familien-droht-obdachlosigkeit-fluechtlingsheim-als-letzter-ausweg-aus-der-wohnungsnot.831f5955-744a-4687-ab84-346116632fa0.html

  79. NEU-ULM: 250 Asylbewerber sollen hier unterkommen: Was kommt auf die Bürger zu?

    Bei einer ähnlichen Veranstaltung in Mering (Kreis Aichach-Friedberg) hatten vor wenigen Wochen mehr als 300 Bürger massive Sicherheitsbedenken und Ängste geäußert, außerdem hatten Aktivisten der rechtsextremen Identitären die Versammlung als Plattform genutzt und waren mit einem Banner aufs Podium gestiegen. In Neu-Ulm nahm der Abend einen komplett anderen Verlauf.

    Die schwache Resonanz hängt vermutlich damit zusammen, dass die geplante Unterkunft nicht in der Stadtmitte oder in einem Wohngebiet steht, sondern im Industriegebiet Starkfeld, neben dem Parkplatz von Lidl, Sixt und dm. (DA WIRD EINKAUFEN ZUM VERGNÜGEN!!!).

    Die Geschäftsleute im Umfeld informierte die Regierung bereits vor einer Woche bei einer eigenen Veranstaltung über das Vorhaben.

    https://www.schwaebische.de/landkreis/alb-donau-kreis/ulm_artikel,-250-asylbewerber-sollen-hier-unterkommen-was-kommt-auf-die-b%C3%BCrger-zu-_arid,11044017.html

  80. „Fuerst 28. April 2019 at 08:20
    Es ist schon lange an der Zeit, daß die ANTIFA als (RAF) TERRORISTISCHE VEREINIGUNG eingestuft und konsequent verfolgt wird!“

    Und konsequent verurteilt wird. Damals im Wilden Westen gabs kurzen Prozess,Baum,Strick, Ende.
    Meine Tochter hat meine Frau gerade informiert. Ihr Freund, der meiner Tochter wurde gestern beim Baumblütenfest Abends mit seinem Bruder zusammen vom linken Dreckspack grundlos zusammengeschlagen. Glück für meine Tochter, die nicht mitfahren durfte weil sie gesundheitlich nicht mit konnte. Ich würde dieses kriminelle Mistgesindel an Ort und Stelle richten, was anderes hat dieser kranke und geistesgestörte Abschaum nicht verdient.

  81. @ jeanette 28. April 2019 at 12:09
    @ Rolf Ziegler 28. April 2019 at 10:18

    Was für ein Drecksland. Am besten man wandert aus, und zwar auf den Mond….

  82. Haremhab
    28. April 2019 at 12:01
    Gewaltbereite Rechtsextreme organisieren sich neu
    ++++

    Ich hoffe inständig, dass die sich ausreichend bewaffnen, damit sie uns mal vor den Linksextremen, den Negern, Arabern und den Zigeunern beschützen!

  83. @ Freya- 28. April 2019 at 08:53

    Ska Keller sagt, dass mehr Frauen im Europaparlament sein sollten. Bei den Grünen gebe es die Quote.

    Im Interview spricht Ska Keller auch über die Episode, als sie als „grüne Dschihadistin“ bezeichnet wurde. Sie sagt, dass sie darüber schockiert war.

    Die ist nicht ganz sauber in der Birne. Solche Figuren gehören aus der Politik entsorgt, bei den Grünen ist das der überwiegende Teil. Der Kommunisten-Verein „Amadeo-Antonio-Stiftung“ würde in einem vernünftigen Rechtsstaat als staatsfeindlich und terrorunterstützend verurteilt werden.

  84. @Suedbadener 28. April 2019 at 13:13
    Freya- 28. April 2019 at 08:53

    Klar, ist diese Keller nicht ganz sauber in der Birne und darf seit Jahren für viele Geld ihr Unwesen in der EU treiben! Laut neuster Umfragen steigen die Grünen „angeblich“ schon wieder in der Wählergunst. Gute Nacht.

  85. 1. Freya- 28. April 2019 at 12:44
    @ jeanette 28. April 2019 at 12:09
    @ Rolf Ziegler 28. April 2019 at 10:18
    Berlin baut noch in diesem Jahr an 39 weiteren Standorten MUFS, d.h. vollwertige und langlebige Häuser für jeweils 200-450 Menschen in verkürzter Bauzeit.
    Eine winzige Einschränkung gibt es: Nur für „Flüchtlinge“.
    https://www.berlin.de/laf/wohnen/allgemeine-informationen/modulare-unterkuenfte/
    ————————————————————

    Herrn MAAS‘ scheinheilige Worte klingen mir jetzt noch in den Ohren:
    „ES WIRD HIER KEINEM ETWAS WEGGENOMMEN!“
    Aber den Folgesatz hat er erst gar nicht ausgesprochen:
    ES WIRD HIER AUCH KEINEM MEHR ETWAS GEGEBEN, NUR NOCH DEN FLÜCHTLINGEN!!

    Und dann wundern die sich noch wenn die VOLKS- UMFRAGEN dementsprechend sind!

    Das VOLK das man einfach VERGISST und VERGESSEN HAT, das darf auch KEINESFALL MUCKEN sonst kommt die RECHTSEXTREM VORWURFS- KEULE!!

    Niemand kann sich vorstellen wie groß der HASS von Deutschen auf die Flüchtlinge ist, unterdessen auch auf alle MIGRANTEN, wenn sie eine Wohnung oder ein Haus suchen und dann diese Bagage in den niegelnagelneuen Häusern vorfinden!

    Ich habe mit HÄUSERSUCHENDEN/WOHNUNGSSUCHENDEN gesprochen, alles anständige Mittelklasseleute mit ein oder zwei Kindern. Die würden diese NEUBEWOHNER am liebsten töten, wenn sie könnten! So groß ist deren Wut!

    BEI DER WAHL AM 26. MAI WIRD ES SICH VIELLEICHT BEMERKBAR MACHEN!

  86. @ AFD Bundestagsfraktion
    @ AFD Landtagsfraktion-Saarland

    *************************************************************
    *************************************************************

    „Klima-Aktivistin“ Luisa Neubauer kommt am 13. Mai nach Saarbrücken zu einer Veranstaltung der Landesschülervertretung und Fridays for Future Saarland in den Räumlichkeiten der Stiftung Demokratie Saarland Europaallee 18.

    Für die Veranstaltung haben sich neben der Schülervertretung und „Fridays-Aktivisten“ auch,

    – Landeselterninitiative für Bildung
    – Gesamtelternvertretung
    – Landesjugendring
    – Stiftung Demokratie Saarland (gemeinnützig anerkannt)
    – Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien

    Die AFD werde man ganz bewusst nicht einladen, dies sei Mehrheitsmeinung der Initiatoren, wie es in einem Artikel der Saarbrücker Zeitung vom 19.04.2019 heißt

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/landespolitik/klima-aktivistin-luisa-neubauer-kommt-zu-diskussion-nach-saarbruecken_aid-38219743

    So sieht es also aus, wenn diese linksGrünen Bündnisse davon schwafeln, man müsse die AFD argumentativ stellen. Die wissen, das sie keine Argumente haben und scheuen den Diskurs.

    Dennoch hier die dringende Bitte lasst diesen ungeheuerlichen Vorgang von Ausgrenzung und Diskriminierung bitte juristisch prüfen, denn insbesondere Schüler und Eltern die politisch der AFD nahe stehen werden hier sowohl vom Gesamtelternverband und der Landesschülervertretung, sowie der Stiftung Demokratie Saarland massivausgegrenzt.

    Vor diesem Hintergrund muss auch die Gemeinnützigkeit der Stiftung Demokratie Saarland hinterfragt werden.


    Bitte diesen Vorgang den AFD-Juristen in Berlin zur Prüfung vorlegen und auch Dr. Christian Blex in Kenntnis setzen.


    @ alle Interessierten,

    bitte zahlreich zu der Veranstaltung am 13. Mai, 18 Uhr Europaallee 18 anreisen!

  87. Freya- 28. April 2019 at 13:17

    @Suedbadener 28. April 2019 at 13:13
    Freya- 28. April 2019 at 08:53

    Klar, ist diese Keller nicht ganz sauber in der Birne und darf seit Jahren für viele Geld ihr Unwesen in der EU treiben! Laut neuster Umfragen steigen die Grünen „angeblich“ schon wieder in der Wählergunst. Gute Nacht
    ——————————————————————————
    Ich habe eben einen ganz hervorragenden Kommentar entdeckt der die Grünen treffend beschreibt:

    „Über Grüne aus Fb: „Was seid ihr bloß für erbärmliche Heuchler? Ihr Grünen seid wirklich und wahrhaftig verlogene, verdrehende und täuschende Desinformanten. Erstens: Der „Frauenmarsch“ wurde nicht von der AfD, sondern von Leyla Bilge ins Leben gerufen. Da euch aber der Name Leyla Bilge zu migrantisch klingt und man eure Heucheleien bei Nennung dieses Namens sofort durchschauen würde, habt ihr kurzerhand eine AfD-Demo daraus gemacht. Zweitens: Bei der Demo ging es überhaupt nicht um euren männerhassenden und spalterischen Feminismus-Stuss, sondern richtete sich gegen Gewalt gegen Frauen. Frauen und Männer kamen nämlich einige tausend Jahre ganz gut ohne euren Feministen-Schrott zusammen aus, sonst würden sie sich schon längst nicht mehr zueinander hingezogen fühlen. Aber wie überall, so dürstet euch auch hier euer innerer Hass danach Zwist zu säen, sowie Misstrauen, Spaltung und Zerstörung zu verankern. Nur aus diesem Grund sind euch auch die Beziehungen zwischen Frau und Mann, Ehe und Famile ein Dorn im Auge. Feminismus auf die Fahne schreiben und im gleichen Moment eine unbegrenzte Einwanderung aus Ländern fordern, in denen Frauen so ziemlich gar nichts zu melden haben. Antirassistisch sein wollen, aber jeden weißen Menschen verachten. Widersprüchlicher geht’s ja schon gar nicht mehr, was eure verkommene Verlogenheit so dermaßen offensichtlich macht. In Wahrheit habt ihr nämlich weder etwas mit Frauenrechten, noch mit Rassismus am Hut. Euere einzige Motivation ist destruktiver Art. Es ist der pure Hass auf alles was gut, aufrichtig und ehrlich ist. Ihr seid bis ins Mark verlogen und böse. Ihr verderbt die Gutgläubigen, die Kinder und Arglosen. Die Gutgläubigen belügt ihr, die Kinder pornographiert ihr und die Arglosen täuscht ihr. Eure Motivationen sind stets negativer Natur. Ihr seid Faschisten die sich Antifaschisten nennen, boshafte Menschen die sich als Gutmenschen bezeichnen lassen, Moralisten die vor Amoral überquellen, fadenscheinig friedfertig, dabei selbst gegen Frauen, Kinder und Alte gewalttätig und blutdrünstig. Ihr seid das genaue Gegenteil von dem was ihr vorgebt zu sein. Immer! Zersetzer, Zerstörer und Verderber, das seid ihr. Familie, Ehe und Kinder, Volk, Heimat und Kultur, oder Liebe, Harmonie und Frieden. Alles das verachtet ihr, nichts ist vor euch sicher und die von euch verwendeten Methoden für euer zerstörerisches Werk sind seit den 68ern immer die gleichen. Gesinnungsterror, Indoktrination, denunzieren, diffamieren und Gewalt. Intrigen, Denk- und Sprechverbote. Das war stets euer Bestreben, in wessen Auftrag auch immer. Übrigens: Eine Demonstration gegen Gewalt kann auch niemals rassistisch sein, weswegen ihr das wirkliche Motto der Demonstration nämlich verschweigt, um durch die Rassismus-Diffamierung den uninformierten Bürgern etwas zu suggerieren, was schlichtweg gelogen ist. Die wirklichen Menschen- und Frauenfeinde seid ihr. Antideutsche Rassisten durch und durch, verlogen und heuchlerisch. Das einzige was ihr könnt ist Lügen verbreiten, gegen andere Menschen hetzen und mit inhaltsleeren Vorwürfen stigmatisieren. Eure scheinheiligen Aufrufe dienen deshalb auch nur einem einzigen Zweck: Ihr wollt Hass schüren und dadurch Gewalt gegen andere Menschen provozieren Ihr seid wirklich das Allerletzte.“?

  88. Sollte der Verfassungsschutz nicht eher vor Linksextremismus warnen?
    Ah sorry der Verfassungsschutz arbeitet ja für Merkel und Co.

  89. „Nazis“,…“AAS“,…lawinenartiges Anwachsen Schneeballsystem der „“Nazi“-Jäger“,…

    …es gibt Leutre, die der Meinung sind, die DDR sei nicht zuletzt deshalb kollabiert,
    weil es mehr Spitzel, Denunzianten als exklusiv („nur,… und nur“, ausschließlich) Bespitzelte gab.

  90. Da werden doch wieder einmal Giftnattern am eigenen Busen mit Steuergeldern gezüchtet. Und ganz viele aus Politik, Establishment, NGO’s etc. haben die Finger mit drin. Einfach nur noch widerlich.

  91. Shalom Euch!

    @Freya @u.v.A. hier:

    Ihr fragt Euch, „… WOHIN die DDR- Milliarden verschwunden sind“?
    Ich habe mir erst mal (übrigens schon lange…) vorgenommen zu ergründen, WOHER die „DDR- Milliarden“ (an „Devisen“, das „Gold“ der DDR) gekommen sind.
    Es wird ja immer gebetsmühlenartig behauptet, die „DDR“ war notorisch pleite… zu Wendezeiten.
    War es so? Stimmt das?
    Meine Zweifel dürfen berechtigt sein, angesichts nachfolgenden Videos.
    Übrigens von „MDR- investigativ“….. ().
    Hier, für Euch! – und Zeitnehmen zum Angucken! Sehr lehrreich, denke ich:

    https://www.youtube.com/watch?v=BnJP9oXHnkE

    Herzliches „Shalom!“ aus Haifa!

    (P.S. zu „Ska“ Keller, Freunde: Wer sich nicht „Franzi“ nennenlassen will, obwohl der Vorname „Franziska“ ist, diejenige hat ein strukturelles Problem zwischen den Ohren. Eindeutig!
    Also, ABGEHAKT!)

  92. Sag ich doch immer,
    „Nützliche Idioten“ bei der Antifa, ich halte mir die Neo Braunhemden,
    solange sie notwendig sind,und wenn dieser Fall jemals eintreten sollte,
    schalte ich sie ab,weil ich ihnen die Kohle entziehe.
    Also, kann man das Problem Antifa,innerhalb weniger Wochen minimieren,
    nur eines könnte geschehen,nämlich,daß die Wasswerfergeduschten dann n dicken
    Hals auf Politiker und das Establishment bekommen,und die ****Wagen brennen,und
    nicht die Kleinfahrzeuge,der Systemgegner und kritischen Menschen.
    Erste Drohungen wurden ja ausgesprochen, als in Hamburg die Rote Flora, nach
    dem G 20 Gipfel geschlossen werden sollte,da haben die Linksfaschisten und Grünen Khmer,
    dann ganz schnell das Mäntelchen des Schweigens,über die eigenen Forderungen gelegt…
    Aus,vergessen,ad Acta gelegt,das Zeckenherbergshaus,gibts immer noch..
    Dies sind die Geister die man rief…!

  93. Die AAS-Geier können doch von den gestohlenen Milliarden der SED bezahlt werden, die auf Schweizer Konten gebunkert sind. Kipping und Gysi in Beugehaft und schon hat der Staat Milliarden Euro mehr. Aber das Merkel-Reich ist offensichtlich SED- und Stasiaffin.

  94. @Durchblicker 28. April 2019 at 17:20
    Shalom!
    Guckst Du meinen Beitrag oben… vor allem das Video….
    (WIE war das gleich? „4+1“ oder „3+1“? „Einigungsvertrag“????)

  95. @Haremhab 28. April 2019 at 13:41
    Shalom!

    Klar doch! So läuft’s in Deutschland:
    In die linke Tasche reinstecken, aus der rechten Tasche wieder klauen.
    „Wohlstand“, „Altersruhe“? Fehlanzeige!
    Mon dieu! Bin ich froh weg zu sein ….
    Mir tun meine alten Freunde, Kollegen, Mitarbeiter/innen und Nachbarn nur noch leid!
    …. und wir erfahren viel! Dank Internet.
    Ergo?:
    Wer Rot/ Schwarz/ Grün/ Gelb in D wählt (oder gar nicht zur Wahl geht- und damit den Altparteien, Verursachern des Elends, Stimmen bringt!!!! „46% „Wahlbeteiligung“….!!! Eh! Hier gar nicht wählbar!!!!) wählt den Untergang, den eigenen!!!!!!

    Besinnt Euch! Auch wenn zu wenige in diesem Forum sind.

    Shalom!

  96. “ Zuri Ariel 28. April 2019 at 16:43
    (P.S. zu „Ska“ Keller, Freunde: Wer sich nicht „Franzi“ nennenlassen will, obwohl der Vorname „Franziska“ ist, diejenige hat ein strukturelles Problem zwischen den Ohren. Eindeutig!“
    —————————–
    Unterschätze nie „den Feind“ !! Dieses banal-witzig herkommendes Getue mit den andauernden an sich natürlich völlig sinnentleehrten Spitznamen dieser grünen Polit-Gangster bringt schlußendlich auch wieder paar Prozentchen in der Gunst. Der „Joschka“ und „unsere Ska“ von nebenan, ach was sind´se doch so putzig ………………. denkt` s Schäfchen und kreuzt da gleich mal an.

  97. Hoffentlich wird das widerliche SED-Murksel bald von Neo-N*zis oder anderen mutigen
    Patrioten erschossen u. damit für die Schandtaten dem dt. Volk gegenüber bestraft oder
    muss ich wirklich den letzten Rest Glauben an dieses überbevölkerte,immer mehr verarmende
    Drecksland und vor allem die Gerechtigkeit verlieren??? MfG

Comments are closed.