Der AfD-Bundestagsabgeordnete Peter Boehringer spricht in Folge 57 seines Wochenrückblicks wieder mal Klartext. Die Themen im Einzelnen:

  • Attentat in Neuseeland und die Reaktionen darauf
  • Attentate andernorts gegen Nichtmuslime und die Nichtreaktionen darauf
  • SPD-Idee zur extremismusgerechten Integration
  • Heuchelei als Dauerbrenner der CSU
  • EU verliert wichtige Länder und wirbt um kleine, arme bzw. islamische
  • 200 Jahre danach: Kirchen erhalten noch immer Kompensation für Säkularisierung
  • Noch immer kein BT-Untersuchungsausschuss „Asyl“
  • image_pdfimage_print

    Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

    Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

82 KOMMENTARE

  1. nichtmehrindeutschland 19. April 2019 at 08:27

    Ich habe den Eindruck, Erdogan war der einzige Staatsmann, der Frau Merkel zum Tod ihrer Mutter (medial) sein Beileid übermittelte? Das muss sicher sehr bitter für sie gewesen sein.

    Nordkorea und die Kommunisten in Venezueala haben auch nicht kondoliert?

    Dann muss es für die einstige SED Zuträgerin und heutige Mutter des EU-Sozialismus wirklich sehr bitter gewesen sein.

  2. .

    1.) Wer “Muslime“ sagt, hat sich schon unterworfen (Islam); besser: MOSLEMS.

    2.) Oder: MOHAMMEDANER.

    .

  3. Die CSU und der EU Beitritt der TUR – 1 Schritt vor und 3 Schritte zurück = ein Eiertanz seit Jahren.

  4. Was mir an solchen Berichten missfällt, ist das die PKK die man im Zusammenhang mit der Türkei auch immer erwähnen sollte, völlig außen vor bleibt! Dabei ist der Türkei/PKK Konflikt einer der gefährlichsten importierten Kriege auf deutschem Boden. Das sehr viele Türken in Deutschland LINKE Kurden sind, die mit der Antifa zusammenarbeiten, blicken viele Deutsche nicht. Der Konflikt zwischen kurdischer PKK und türkischem Staat kostete in den vergangenen 40 Jahren zehntausende Menschenleben. Vielleicht sollte es auf PI Artikel geben, die die Zusammenhänge die auch folgen für uns haben, detaillierter erklären. Stichwort z. B. dt. Staatsliebling Kurde Deniz Yücsel, oder NSU (die meisten Opfer waren merkwürdigerweise Kurden!)

  5. Um uns an die türkische Kultur zu gewöhnen legen Firmenkantinen geschickt wie ferngesteuert plakative kulinarische Geschichten aus 1001 Nacht auf. Türkisch Tee, türkische Erdbeertorte, Börek, Halalgerichte usw

  6. .

    6.) Türkei: (Versuch einer) gute(n) Nachbarschaft: ja!

    7.) Familienmitglied (Europa): nein.

    .

  7. Frohe Ostern! Guten Morgen Miteinander
    Die Türkei wurde wahrlich lange hingehalten und vertröstet, man sollte ehrlich sagen, daß das nicht passt.
    OT Kreuzweg des Papstes ist den Flüchtlingen gewidmet, besonders den Frauen unter denen,
    also drei. (TS online)

  8. Wenn Politiker von Vielfalt Reden meinen sie 1:1 Die Einführung von islamischer Kultur.

  9. Linkes Hetzmagazin MONITOR agiert primitiv-Offensichtlich gegen die AFD und Rechte Parteien im Allgemeinen

    Wer nach diesem Video noch nicht begriffen hat, dass ARD und ZDF in der Hand einer SED 2.0 sind, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Alle Rundfunkbeitragzahler die sich durch diese MONITOR Hetze angesprochen fühlen sollten sich so schnell wie möglich organisieren und die notwendigen Schritte gegen die ARD einleiten.

    Der Sprecher des Magazins könnte alleine wegen seines Duktus in Nordkorea oder Venezuela anfangen.

    https://www.youtube.com/watch?v=antH79ptCUk

    @ PI News Team — wegen der guten Kommentierung des Beitrags durch einen neutralen Beobachter dringende Empfehlung mit dem Video einen Strang auf PI zu starten!—

  10. Das sind Gerne Groß, die meinen Gottes Fügung zu kennen. Haben selbst keine Macht, und trauern ob ihrer Nichtbeachtung durch den fortgeschrittenen, und denen weit entrückten Westen, Alexandros- eigentlich schäumen die mehr.
    @ Freya, auch die Antifa macht sich größer als sie ist, Gelbwesten ist eine andere Liga.

  11. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. April 2019 at 09:08

    Volkslehrerer, Rothschild? Was stimmt nicht mit Dir?
    Anhänger der NS-Ideologie?

  12. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. April 2019 at 09:08

    Interessante Gedanken von Danisch zur SED / PDS / die Linke, deren verschwundenen Milliarden, der RAF, dem mdr, DDR-Geschichtsrevisionismus, und George Soros.

    Wenn wieder zusammenwächst, was zusammen gehört: RAF + DDR

    Ich habe schon mehrmals die Frage gestellt, ob George Soros ein Strohmann ist, ob der vielleicht gar nicht so reich ist, sondern man dem das Geld zugeschustert oder über ihn gewaschen hat. Denn hinter allen ultralinken Organisationen, den „NGOs”, die hier ihr Unwesen treiben, steckt immer wieder – Soros. Sogar an der Amadeu-Antonio-Stiftung – geleitet von einer Ex(?)-Stasimitarbeiterin – steckt der mit drin.

    Andererseits heißt es, die SED sei eine der reichsten Parteien Europas gewesen…Bei Tichy heißt es gerade, dass ein Milliardenvermögen „weitgehend verschwunden” sei.

    Nur mal so ein Gedanke, reine Hypothese ins Blaue:

    Soros ist ja nun zweifellos zwar stark im Geldvermehren, aber auch extrem sozialistisch drauf und finanziert die sozialistische Zersetzung Mitteleuropas in und rund um Deutschland. Praktisch überall hat der die Finger drin, steuert die EU, korrumpiert einfach alles. Und hat dafür einen großteil „seines” Vermögens gestiftet, die Stiftung soll ja sowas um die 32 oder 33 Milliarden beinhalten, die jetzt dauerhaft bestehen, um mit den Erträgen die Wandlung in einen sozialistischen Eurostaat zu betreiben und alles zu manipulieren, alles mit Propaganda und Zersetzung zu überschütten. Wie aus dem Stasi-Handbuch.

    Wäre es denkbar, dass Soros über passende Geldwäsche, die bei solchen Aktiengeschäften ja nicht schwer ist, der ist, bei dem die SED-Milliarden gelandet und vermehrt worden sind, und dass es damit zusammenhängt, dass jetzt, wo es erstens genug ist und der zweitens gesundheitlich/altersmäßig auch nicht mehr lange macht, die Stiftung aufgemästet wurde und damit alle diese Re-DDR-isierungs-Organe finanziert werden?

    Denn auffällig ist ja auch, wie stark man den „Kampf gegen Rechts” finanziert, und „Rechts” ist ja – siehe meine vielen Blogartikel dazu – das Schlüsselwort für alles, was sich dem Kommunismus über Europa und Russland in den Weg stellt. Man finanziert da regelrechte Schlägertruppen.

    Dazu jede Menge Propaganda und das Einschlagen der Presse auf alles, was nicht pariert und mitspielt.

    Stellt man sich einfach mal nur so als Gedankenexperiment vor, dass Soros der Geldvermehrer und Geldwart der SED ist, und der die aus „seinem” Vermögen über die Open-Society-Foundation mit den Erträgen versorgt, und damit effektiv den Wiederaufbau der DDR betreibt, dann ergiebt das alles zusammen ein stimmiges, zusammengehörendes Szenario.

    http://www.danisch.de/blog/2019/03/08/wenn-wieder-zusammenwaechst-was-zusammen-gehoert/

  13. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. April 2019 at 09:08

    Nationaler und internationaler Sozialismus: Legalisierung des Raubs

    Um zu verstehen, was in unserem Land und in einem Großteil der westlichen Welt abläuft, muss man sich folgendes bewusst machen: Über 60, wahrscheinlich eher über 80 Prozent der Deutschen – in Schweden und Frankreich dürfte es noch schlimmer sein – sind Sozialisten.

    https://juergenfritz.com/2018/11/04/sozialismus-raub-legalisierung/

  14. Es ist ekelhaft, widerlich und unerträglich..
    .
    Merkels illegale moslemische Asylanten/Ausländer bekommen tausende über tausende deutscher Sozialleistungen und sie feixen sich eins über die Zerstörung christlichem Kulturgut.. Und Merkel holt immer mehr von diesen Illegalen rein.
    .
    Raus Raus Raus.. alle Merkels Asylanten raus..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Unfassbar!
    .
    Es gibt Menschen, die sich DARÜBER freuen

    .
    Nach der Feuer-Hölle von Notre-Dame wird jetzt das Ausmaß der Zerstörung deutlich
    .
    Bizarr: Auf Facebook und anderen Internet-Portalen freuen sich u. a. radikale muslimische Nutzer offen über das Feuer. Auch in einer Facebook-Gruppe von Flüchtlingen in Deutschland gab es Freudenbekundungen.
    .
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/notre-dame-in-flammen-es-gibt-menschen-die-sich-darueber-freuen-61320412.bild.html

  15. Wolfgang Röhl / 18.04.2019 / 06:29
    Wenn die Moni mit dem Schorsch. Zum Stand der Staatsmedien-Gesellschaft

    Die Verzahnung des halbamtlichen („öffentlich-rechtlichen“) Rundfunksystems mit regierungsaffinen linken Privatmedien macht Fortschritte. Vorreiter des Leuchtturmprojekts ist der 2014 gestartete „Rechercheverbund NDR, WDR und ‚Süddeutsche Zeitung‘“. Sobald der Verbund irgendetwas ausgebuddelt hat, und sei es auch nur ein so gut wie folgenloses Panama-Aufregerchen, läuft das Zitierkartell des Staatsfunks zur Hochform auf.

    Tage-, manchmal wochenlang wird dann auf einschlägigen Sendern der vermeintliche Scoop ausposaunt.

    Leiter des Verbunds ist Georg Mascolo, einer aus der mittlerweile schwer überschaubaren Riege geschasster „Spiegel“-Chefs. Er bringt das Kunststück fertig, ohne einen Lachanfall zu bekommen, in die Kamera zu gucken und dem Zwangsgebührenzahler zu erzählen, er, Mascolo, sei recht eigentlich im Auftrag des Geschröpften unterwegs.

    Spitzeninvestigator Mascolo traf sich kürzlich mit der Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum einvernehmlichen Gespräch für „Schwarzrotgold“, eine vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung herausgegebene Propagandabroschüre. Sie liegt unter anderem der aktuellen Ausgabe des „Stern“ bei…

    Da saßen zwei beisammen, in denen es sorgt. Um den „unabhängigen Journalismus“, „die demokratischen Strukturen“, ja, um die „Einhaltung der Grundrechte“ an und für sich. Konkret kam beim Phrasenpingpong („Demokratie lebt vom Zuhören“) zwischen Mascolo und Grütters ungefähr so viel heraus wie weiland beim Empfang des DDR-Journalistenverbandes durch den Staatsrat der DDR…

    Er: „Das Wort (gemeint war „Lügenpresse“, WR) ist eine Unverschämtheit.“ Grütters hatte zuvor mal wieder die Fake News bemüht, der Begriff „Lügenpresse“ habe „seinen Ursprung im Nationalsozialismus“. Selbstredend korrigierte der Schorsch die Moni mit keinem Wörtchen…

    Dazu passt, dass in Zeiten schrumpfender Auflagen die branchenintern diskutierte Frage, „Stütze vom Staat für ‚systemrelevante‘ Medien?“ in Medienkreisen zwar noch auf einiges Geziere stößt. Doch hier und da wagt sich schon mal ein Blatt aus der Deckung und fordert, was in Österreich, Schweden und anderswo längst üblich ist: Staatsknete für prekäre private Medien (allerdings sind Schwedens „Hassmedien“ seit einigen Jahren von Förderung ausgeschlossen)…

    Fortan werden auch die privaten Mainstreammedien mehr oder minder unter Staatskuratel stehen. Und zwar nach einem Muster, das die SPD bei ihren zahlreichen Medienbeteiligungen praktiziert hatte. Wie sagte Inge Wettig-Danielmeier, einst Bundesschatzmeisterin der Partei und Kontrolleurin des SPD-Pressekonglomerats DDVG: „Auch dort, wo wir nur 30 oder 40 Prozent haben, kann in der Regel nichts ohne uns passieren.“…
    https://www.achgut.com/artikel/wenn_die_moni_mit_dem_schorsch._zum_stand_der_staatsmediengesellschaft

  16. Drohnenenpilot,
    da ist es Aufgabe der AFD (eigentlich aller Parteien), das über den Bundestag auf die Tagesordnung zu setzen, damit es über die Medien dem Volk zugänglich wird. Eine wichtige Information für den Bürger zur Bewertung des Migrations- und Glaubenskomplexes, derer die da feixen.

  17. @ Meinungsfroh 19. April 2019 at 08:59

    Frohe Ostern! Guten Morgen Miteinander

    Einen schönen Gruß zum KARFREITAG!

  18. Werte deutsche Polizisten..
    .
    Kapiert es endlich.. Ekelhafte Libanesen interessieren keine deutschen Gesetze oder Ortungshüter. Benutzt endlich eure Dienstwaffen oder bleibt zu hause.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Beamte von Hunderten Menschen bedroht
    .
    „Wütender, tobender Mob“ kreist Polizei ein –
    .
    die wehrt sich mit Schlagstöcken

    .
    Einer großen feindseligen Menschenmenge sahen sich in der Nacht zum Sonntag die Polizei im nordrhein-westfälischen Bocholt gegenüber. Vorausgegangen war eine Schlägerei in einer Gaststätte mit 20 bis 30 Personen. Die hinzugerufenen Beamten betraten sofort das Lokal und griffen konsequent mit Schlagstöcken ein, bekamen es aber kurz darauf im Außenbereich mit einem aufgestachelten Mob zu tun.
    .
    Da die Beamten angegriffen wurden, setzten sie Pfeffersprays und Schlagstock ein. Bei den Beteiligten an der Schlägerei handelt es sich nach Angaben der Ermittler überwiegend um Personen mit libanesischem Migrationshintergrund. Einige konnten bereits in der Gaststätte festgenommen werden.
    .
    Menschenmenge wurde durch Personen angestachelt, Polizeibeamte anzugreifen
    .
    Das Geschehen habe sich zunehmend in den Außenbereich der Gaststätte verlagert, wo sich eine große Menschenmenge zusammenrotte. Die Polizei spricht von etwa 200 bis 300 Personen. Aus dieser sehr aggressiven Gruppe heraus seien die Beamten massiv beleidigt und bedroht worden. Die Polizei spricht von einem „wütenden, tobenden Mob“.

    https://www.focus.de/panorama/welt/beamte-von-hunderten-menschen-bedroht-wuetender-tobender-mob-kreist-polizei-ein-die-wehrt-sich-mit-schlagstoecken_id_10598388.html
    .
    Diese Ausländer/Asylanten machen unser Land zu größten Multi-kriminellen Drecksloch in Europa.

  19. Bei zwangsfinanzierten öffentlichen Medien, darf es keine Vermischung mit Privaten geben, die haben einen rein staatlichen Auftrag. Ist wie mi den Studentenvertretern, bis hinunter zur Fachschaft. Alles was nicht der eigenen Sache verpflichtet ist, hat nicht zu interessieren, da der Unbeteiligte mit Gebühren zum Beitrag gezwungen ist. Wir haben häufigst über Gerichte Aktionen erfolgreich untersagen lassen, da diese keinen Bezug zu den einzahlenden Mitgliedern hatten. Müßte bei der Vermischung von öffentlichen und privaten Medien auch umsetzbar sein.

  20. BELEIDIGUNGEN dürfen nur GESUNGEN werden und das auch nur von RAPPERN!
    Wenn andere Bürger im Video beleidigen kostet es 10.000 EUR!

    https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/bonnie-strange-aetzt-wieder-gegen-verkaeufer-trotz-10-000-euro-geldstrafe-61345350.bild.html

    Die Angeklagte, eine gepflegte junge Frau, hatte Zoff mit einem frechen ZARA-Verkäufer.
    Hat ihn danach per Video Botschaft beleidigt als „Arschl…..“ usw.

    Jetzt muss sie 10.000 SCHMERZENSGELD bezahlen!

    Früher wurden die frechen Verkäufer zur Ordnung gerufen, bestenfalls aus dem Verkehr gezogen. Heute müssen KUNDEN-KÖNIGE vor GERICHT Schmerzensgeld an VERKÄUFER bezahlen!

    Was ist hier los in unsere Land geht die Uhr rückwärts!

    Man muss ja nicht gleich beleidigen, aber in diesem Fall war wohl eine BEWÄHRUNGSSTRAFE NICHT MÖGLICH!! Da musste die VOLLE HÄRTE DES GESETZES zum tragen kommen!

    Wenn Polizisten mit „Hurens…. „ Und Ars….“ beleidigt werden dann gibt’s keine Strafverfolgung, keine Anzeige, gar nichts!

  21. @ jeanette 19. April 2019 at 09:30

    Kennst Du Bonnie Strange? Offensichtlich nicht. Die Ex-Freundin von Ochsenknecht-Sohn Wilson ist eine strunzdumme arrogante Zicke! Ich freue mich, dass die zahlen muss! Eine Nullnummer die auf Grande Dame und großer Star macht.

  22. friedel_1830
    19. April 2019 at 08:51
    .

    1.) Wer “Muslime“ sagt, hat sich schon unterworfen (Islam); besser: MOSLEMS.

    2.) Oder: MOHAMMEDANER.
    ++++

    Was ist eigentlich der Unterschied?

    Ich persönlich sage meistens zu denen islamische Kuffnucken.
    Da weiß jeder genau, wer und was gemeint ist. 🙂

  23. .

    8.) Boehringer ist einer der besten Köpfe im Bundestag. Sollte präsenter sein in Talkshows.

    9.) Betrifft: Untersuchungsausschuß “Asyl / Grenzauflösung“, Antrag AfD

    10.) “Willkommens-Kulturalist“ FDP-Lindner, der größte Blender im Bundestag, verhindert dies !

    11.) Zusammen mit AfD gäbe es die erforderliche Antragsstimmenzahl

    12.) Das sollte im Video deutlicher herausgestellt werden.

    .

  24. Dieser Vorsprung der AfD bei den neuen Medien geht nun wirklich nicht!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192148483/Newsroom-Boom-Warum-Parteien-Journalisten-Arbeit-imitieren.html

    NEWSROOM-BOOM
    „Natürlich geht es auch darum, der AfD etwas entgegenzusetzen“

    Die AfD hat den Anfang gemacht, nun ziehen die anderen Parteien nach: Sie gründen eigene Newsrooms, um dort selbst das Nachrichtengeschäft zu betreiben. Mehrere Nöte treiben die Entwicklung an – auch die Macht der Rechten in den sozialen Netzwerken.

  25. @ Freya — Ich verabscheue den NS genau so wie Kommunismus und den Islam, weil sie alle die Unfreiheit des Menschen, und das gleiche Unheil wie Mord und Totschlag mit sich bringen.

    Was den Volkslehrer betrifft, – ja da, wünsch ich mir von Ihm auch eine deutlichere Distanzierung zum NS, Nikolai Nerling ist aber kein Betonkopf und er steht positiv zur patriotischen Bewegung und auch der IB.

    Die Aktionen und Interventionen vom Volkslehrer z.B. bei Lesungen, Merkelauftritten, GRÜNEN Veranstaltungen usw. finde ich für die Gegenbewegung schon sehr hilfreich, er sollte sich aber auf jeden Fall komplett von den alten unverbesserlichen Geistern die in A.H. tatsächlich noch etwas Positives sehen distanzieren.

    Die vom Volkslehrer initiierten Volkskraftwochen sind jedenfalls gut – der VL sollte mal mit Olli Flesch und Chris Ares ins Gespräch kommen – Chris Ares hat in seinem aktuellen Beitrag die Aspekte zu Deutschen Tugenden thematisiert. Die sollten mal die Schnittmengen und Gemeinsamkeiten ausloten.

  26. Fridays for future finanziell fremdgesteuert: Politische Massenmanipulation

    Die scheinbar spontanen Demonstrationen von Schülern am Freitag sind nicht ganz so spontan: Im Hintergrund zieht die „Plant-for-the-Future-Foundation“ die Fäden; sie kassiert und verfügt eigenmächtig über die Spendengelder, die die Schüler einwerben.

    Fridays for future und Plant-for-the-Planet Foundation sind dringend aufgerufen, die Öffentlichkeit darüber zu informieren, wer die Verantwortlichen und Intiatoren von Fridays for future sind und wie die rechtlichen Strukturen und Abhängigkeiten sind.

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/bestaetigt-fridays-for-future-finanziell-fremdgesteuert/

  27. Sollen die Linksnachrichten machen, das sind unstete Geister, die nach zwei Sätzen ´ne Pause brauchen- wird nichts. Die lernen auswendig, nicht inwendig. Das Gestammel und kaputt machen ist schon das Ende ihres Horizontes.

  28. @ Drohnenpilot 19. April 2019 at 09:26

    Neudeutsche aus dem Libanon, wie
    Schleim-Imam Mouhanad Khorchide u.
    Farbeimer Sawsan Cheblis Sippschaft.

    Sawsan Chebli wurde 1978 in West-Berlin als zweitjüngstes Kind einer staatenlosen[3] Familie aus dem früheren Völkerbundsmandat für Palästina (Libanon) geboren
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Sawsan_Chebli

    Khorchide ließ sich allerdings in
    Saudi Arabien trainieren, bevor er
    sich in Österreich einnistete u. den
    Paß erschlich. Jetzt läßt er sich an
    der Uni Münster/Westf. fürstlich
    aushalten, zum Dank verbreitet er
    volle Kanne Taqiyya: Freundschaft
    gegenüber uns heucheln u. den
    Islam als Friedensreligion darstellen.

    Khorchides Großeltern waren aus Palästina in den Libanon geflohen, und seine Eltern zogen von dort weiter nach Saudi-Arabien, wo Mouhanad Khorchide zur Schule ging.[2] Er und seine Geschwister durften als Ausländer dort nicht studieren und lernten Deutsch, um später in Deutschland studieren zu können. Doch als Staatenlose erhielten sie kein Visum und entschieden sich dann für Österreich.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Mouhanad_Khorchide

    ++++++++++++++++++

    Broders Liebling;-) Chebli: „NOTRE DAME BRAND – ALLAHU AKBAR!“

    Notre-Dame-Brand
    Chebli sorgt mit „Allahu akbar“-Tweet für Aufregung

    CHEBLI: …Wie oft hab ich als Kind meine Mom rufen hören: ‘Allahu akbar bist du stur’. Beim Spaziergang entlang der Corniche rufen Männer fröhlich Frauen zu: ‘Allahu akbar, bist du schön’.“…

    Andere nahmen Cheblis Behauptung mit Humor. „Ich rede auch nur so mit meinen Kindern. ‘Putz dir die Zähne, Deus vult!‘, schrieb ein Twitter-Nutzer.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/chebli-sorgt-mit-allahu-akbar-tweet-fuer-aufregung/

    Chebli ist ziemlich hirnbefreit, aber für ständige
    Islampropaganda reicht auch ein Fliegenhirn.

  29. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. April 2019 at 09:53

    Sag mal gehts noch? Bin keine 180 Grad Jüngerin, Haverbeck Versteherin und V*lkslehrer Fan.
    Oli Flesch & Co. wären schön dumm sich auf Nicolai Nerling einzulassen. Wer Hol*caust-Leugner, wie die verurteilte Haverbeck und Geschwister Schaefer nicht nur medial hyped, sondern dem offenen Antisemitismus auch noch zustimmt, hat es sich mit mir verschissen, ist bei mir unten durch. ICH HASSE SOZIALISTEN.

  30. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. April 2019 at 09:53

    Sag mal gehts noch? Bin keine 180 Grad Jüngerin, Haverbe*k Versteherin und V*lkslehrer Fan.
    Oli Flesch & Co. wären schön dumm sich auf Nicolai Nerling einzulassen. Wer Hol*caust-Leugner, wie die verurteilte Haverbe*k und Geschwister Schaefer nicht nur medial hyped, sondern dem offenen Antisemitismus auch noch zustimmt, hat es sich mit mir verschissen, ist bei mir unten durch. ICH HASSE SOZIALISTEN.

  31. Maria-Bernhardine 19. April 2019 at 10:06
    Notre-Dame-Brand
    Chebli sorgt mit „Allahu akbar“-Tweet für Aufregung

    CHEBLI: …Wie oft hab ich als Kind meine Mom rufen hören: ‘Allahu akbar bist du stur’. Beim Spaziergang entlang der Corniche rufen Männer fröhlich Frauen zu: ‘Allahu akbar, bist du schön’.“…

    Andere nahmen Cheblis Behauptung mit Humor. „Ich rede auch nur so mit meinen Kindern. ‘Putz dir die Zähne, Deus vult!‘, schrieb ein Twitter-Nutzer.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/chebli-sorgt-mit-allahu-akbar-tweet-fuer-aufregung/

    Chebli ist ziemlich hirnbefreit, aber für ständige
    Islampropaganda reicht auch ein Fliegenhirn.
    —————————————————————————————————-

    Chebli… ist das nicht die total toll intergrierte Familie, deren Eltern nach 40 Jahren in Deutschland immer noch kein Deutsch sprechen können…?!

  32. @Maria-Bernhardine 19. April 2019 at 10:06
    Drohnenpilot 19. April 2019 at 09:26

    Verbrecher-Clans als „Altlast“ aus der DDR

    Auch Cheblis Clan kam über die DDR in die BRD!

    „Die Geflüchteten landen mit Interflug-Maschinen auf dem Flughafen Berlin Schönefeld, die ostdeutschen Grenzer lassen sie passieren, auf der Westseite wird nicht kontrolliert“, so berichtet der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) über die damalige Zeit. „1984 reisen so 10.000 Menschen nach Deutschland. Ein Jahr später sind es bereits 73.832 Flüchtlinge. Mehr als 60 Prozent von ihnen reisen direkt weiter nach West-Berlin und bitten dort um Asyl.“

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180727321729290-ddr-clan-kriminalitaet/

  33. @ friedel_1830 (08:51)
    Mit Verlaub,ich behalte mir vor,mich keinerlei Sprech- und Denkverboten zu unterwerfen.
    Und erlaube mir Muslim zu sagen.

  34. Doku enthüllt hochrangige Terror-IS-Braut mitten in Hamburg – In Burka, bewaffnet und Frau von Deso Dogg

    Omaima Abdi schloss sich dem IS in Syrien an, gab ihrem Kleinkind Waffen in die Hand und heiratete zwei Top-ISIS-Terroristen. Zurück in Deutschland arbeitet sie unbehelligt als Eventmanagerin in Hamburg.

    Video jetzt mit deutschen Untertiteln!

    https://youtu.be/4FjUcuXj0jE

  35. matrixx, deus vult kommt von der Kenntnis ab sofort in meinen Sprachgebrauch, heute beim Fischessen gehen mal mit anfangen 🙂 ! Wenn die Israelis mal wieder auf das Piesacken antworten? Richtig ->

    Deus vult (Deus groß denke ich, sonst besteht Verwechslungsgefahr 😉 )

  36. @ matrixx 19. April 2019 at 10:17

    Chebli… ist das nicht die total toll intergrierte Familie, deren Eltern nach 40 Jahren in Deutschland immer noch kein Deutsch sprechen können…?!

    Wäre für mich kein Problem, wenn das Pali-Weib von Stütze leben würde, zumal sie für keinen Beruf qualifiziert ist, nichts weiß und nichts kann. Aber dieses Vorzeige-Quoten-Dummchen der SPD mit dem Rolex-Tick steht im Rang einer Staatsministerin und bezieht ein horrendes Gehalt mit exzellenter Alters-Absicherung auf Kosten des deutschen Steuerzahlers. Und das ärgert mich gewaltig.

  37. Lieber Peter.
    Bitte mehr von solchen informativen Beiträgen.
    Viel Erfolg im Wahlkampf.

    Beste Grüße aus dem Rheingau-Taunus Kreis.

  38. @ Freya- 19. April 2019 at 10:49

    Vor wenigen Jahren wollte Zetsche viele F-linge einstellen. Nur das ist nicht geschehen.

  39. Peter Boehringer sieht die Sachen sehr klar. Er ist ein wichtiger Mann und ein gute Kämpfer. Er sollte sich Bitte nicht rausdrängen lassen, wie man es bei Gregor Gysi gemacht hat (siehe Toilettenangriff, etc).
    Die anderen in der AfD sollten Boehringer stützen und schützen, so das etwas wie bei Gysi nicht passiert.

  40. @ Haremhab 19. April 2019 at 10:52
    Freya- 19. April 2019 at 10:49

    „Die Migranten und Flüchtlinge können ein neues Wirtschaftswunder bringen.“ Daimler-Chef Dieter Zetsche, September 2015

    Tja, so kann man sich irren. Vor allem, wenn man sich damals der „Kanzlerin“ anbiedern wollte.

  41. @ Franz Schiller 19. April 2019 at 10:55

    Peter Boehringer gehört zu den besten im Bundestag. Fachlich top und rhetorisch brilliant bringt er seine Ziele weiter.

  42. @ Franz Schiller 19. April 2019 at 10:55

    Gregor Gysi (der IM Notar) wie meinst Du das? Der hat seine eigene Mandanten in der DDR an die Stasi verpfiffen! Was 1 Charakterschwein.

  43. @ Freya, da stimme ich Dir ja auch voll und ganz zu.

    Nikolai Nerling ist aber kein Holocaust Leugner, er hat sogar schon in einem Video eine Lesung aus Eugen Kogons Werk die abscheulichen Taten des NS, den Tränen nahe, vorgetragen.

    Was ich am VL schätze, ist dass er nicht spaltet. Ein deutliches Bekenntnis zum Sozialismus würde ich mir auch von Nikolai wünschen, denn Volkszusammenhalt und Gemeinschaft braucht keinen Sozialismus.

    Den Dialog zwischen Nikolai und Stürzi fand ich sehr gut, auch wenn die in vielen Punkten nicht einer Meinung waren (es ging um das Thema 9/11), der Dialog war gut und der gemeinsame Anlass war ja eine Veranstaltung in Bayern, wo Gutmenschen und Linke wieder so eine Kuppel Veranstaltung mit Invasoren und Mädchen aus dem Ort durchziehen wollten.

  44. Dazu passend:

    Newsroom-Boom
    „Natürlich geht es auch darum, der AfD etwas entgegenzusetzen“

    Die AfD hat den Anfang gemacht, nun ziehen die anderen Parteien nach: Sie gründen eigene Newsrooms, um dort selbst das Nachrichtengeschäft zu betreiben. Mehrere Nöte treiben die Entwicklung an – auch die Macht der Rechten in den sozialen Netzwerken.
    147

    Politiker und Journalisten haben etwas gemeinsam: Jeder denkt über den Job des jeweils anderen, dass er diesen eigentlich viel besser erledigen könnte als das Gegenüber. (……)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192148483/Newsroom-Boom-Warum-Parteien-Journalisten-Arbeit-imitieren.html

    Genialer Leserkommentar dazu von „FaulesSahnefilet):

    T
    FaulesSahnefile t.
    vor 22 Sekunden
    Der „Newsroom“ der anderen Parteien heißt ARD und ZDF. Wozu brauchen die jetzt noch mehr Newsrooms?

  45. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. April 2019 at 11:03

    Nikolai Nerling ist aber kein Holocaust Leugner
    —–
    LOL, selten so gelacht. Deswegen interviewt er ALLE die es gibt und zeigt sich mit ihnen solidarisch.

  46. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. April 2019 at 11:03

    Ein deutliches Bekenntnis zum Sozialismus würde ich mir auch von Nikolai wünschen, denn Volkszusammenhalt und Gemeinschaft braucht keinen Sozialismus.

    Hä? Was denn jetzt?

  47. Halb/OT?
    Sicher hier bekannt, dieser mimikama blog entlarvt oft wirklich überzeugend FAKES.
    Neuerdings auch dieses Video, wo ein weiß gekleideter Typ mit was hellem auf dem Kopf auf dem Notre Dame rumläuft, während des Brandes. Sofort alle: Hey das ist ein Moslem. Stattdessen ein Feuerwehrmann, wenn man das original mit den unverfälschten Farben sieht.
    Daneben wurden weitere Falschmeldungen über Notre Dame gesammelt:
    https://www.mimikama.at/allgemein/notre-dame-fakes/

    Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass es darunter auch Linke gibt, die kurz mal eben einen Account aufmachen, dann „rechte“ Behauptungen aufstellen, um sich anschließend als „rechte Hetze“ „entlarven“ zu lassen.
    Motto:
    „Guckt mal die doofen Rechten fallen auf jeden Fake rein, die haben keine Argumente, nur Lügen auf der Pfanne“
    Bin bisher aber nicht dazu gekommen, eindeutige false flags in dieser Richtung zusammen zu tragen. Wär aber interessant- vielleicht hat jemand Beispiele?

  48. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. April 2019 at 11:03

    Den Dialog zwischen Nikolai und Stürzi fand ich sehr gut, auch wenn die in vielen Punkten nicht einer Meinung waren (es ging um das Thema 9/11), der Dialog war gut und der gemeinsame Anlass war ja eine Veranstaltung in Bayern, wo Gutmenschen und Linke wieder so eine Kuppel Veranstaltung mit Invasoren und Mädchen aus dem Ort durchziehen wollten.

    Der Nerling „Dialog“ des derzeit lautesten Fürsprecher wahnhafter Antisemiten und Leugner des Holocaust, war eine einzige Provokation gegen Stürzenberger.

    Ich kenne das Video dieser Begegnung. Da sieht man auf der einen Seite einen völlig wahnhaften unfreundlichen Verschwörungstheoretiker und auf der anderen Seite Stürzenberger, der freundlich dagegen hält.

    Der Nerling wurde ziemlich wütend und das Gespräch wurde zu einem Streitgespräch, welches der liebe Herr Stürzenberger abbrechen musste…Grund: Die Verschwörungstheorien des Volkslehrers waren einfach zu dämlich…

    Hinterher brachte Nerling das „Gespräch“ auch auf seinem Kanal und kommentierte: Tenor: Stürzenberger ist ein Agent eines Geheimdienstes, der aufwiegeln will.

    Fazit: Stürzenberger wurde vom Nerling aus dem Nichts heraus ganz schön angegangen. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Neurechten wie Stürzenberger und NS Rechten wie Nerling.

    Seitdem kann ich diesen Nerling überhaupt NICHT mehr ausstehen, vor Stürzenberger zeigte er sein wahres, böses Gesicht! Jetzt lass mich mit dem Nerling in Ruhe, ich hab BESSERES zu tun. Du solltest dir mal ernsthaft überlegen, ob Du auf PI auf der RECHTEN Seite bist:

    http://www.pi-news.net/2018/08/video-der-volkslehrer-nerling-in-diskussion-mit-stuerzenberger/

  49. @ Freya- 19. April 2019 at 11:28

    Wird der Nerling vom VS bezahlt? Mir kommt da einiges seltsam vor.

  50. Freya- 19. April 2019 at 11:28
    Danke für das heraussuchen des Gesprächs von Michael Stürzenberger und Nikolai Nerling. Nikolai Nerling passt zur NPD, jedoch nicht zu einer patriotischen Bewegung. Mit seinem Gedankengut möchte ich nichts zu tun haben!

  51. @Haremhab 19. April 2019 at 11:35
    Freya- 19. April 2019 at 11:28

    Wird der Nerling vom VS bezahlt? Mir kommt da einiges seltsam vor.

    Hab ich mir auch schon überlegt.

    @ alexandros 19. April 2019 at 11:37

    So seh ich das auch. Ich möchte nix mit dem zu tun haben.

  52. @ rene44 19. April 2019 at 11:20

    Hier übernimmt Mimika FakeNews von Buzzfeed:

    Wieder von Buzzfeed debunked: Diese Geschichte von InfoWars basierte auf einem inzwischen gelöschten Tweet, um einen grundlosen Anspruch zu verbreiten, das Feuer wurde bewusst gelegt.InfoWars ist eine Webseite, die immer wieder Verschwörungstheorien in die Welt setzt und war einer der ersten die ohne Beweise behaupteten, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde. InfoWars lieferte keine Beweise für seine Geschichte, außer einen inzwischen gelöschten Tweet von jemandem, der behauptete, er kenne einen Notre-Dame Mitarbeiter.

    https://www.mimikama.at/allgemein/notre-dame-fakes/

    Hoffe Du kannst Englisch .. hier widerlegt Paul Joseph Watson die Fake News von BuzzFeed
    BuzzFeed verteidigt böse Leute sich am Abbrennen von Notre Dame erfreuten:

    https://youtu.be/B64XVAiK-9U

  53. Freya- 19. April 2019 at 11:34

    danke, sehr gut.

    Natüüüürlich links… dennoch, so manche….
    man bräuchte ebengleich eine Untersuchungskommision, die den Fakeproduzenten auf die Finger schaut, egal aus welchem Lager, nicht, oder, hm?

  54. .

    Betrifft: Muslime / Moslems / Kuffnucken. Und die Macht der Begriffe

    @ eule54; 9:36 h

    1.) Jeder Begriff hat eine Konnotation: positiv. Oder negativ.

    2.) Ein Werbefachmann sagte mir: Ein Produkt mit Namen “Moslem“ wäre unverkäuflich.

    3.) “Muslim“ schon, weil’s wertiger klingt.

    4.) Deswegen setzen Islamverbände alles daran, diesen eigentlich englischen Begriff

    5.) zu etablieren.

    6.) “Islamische Kuffnucken“ kann man hier im Forum sagen. In einer Talkshow nicht.

    7.) “Moslem“ und “Mohammedaner“ sind unangreifbar und gleichzeitig negativ besetzt.

    .

  55. Freya- 19. April 2019 at 11:49

    huch, gleich ein update, sehr sehr gut!

    Da ist sie ja schon, die Untersuchungskommission!

  56. Das beknackte linksgrüne Schweinepack mit Merkel an der Spitze macht Deutschland zum verarmten Kuffnuckenstaat!

  57. friedel_1830 19. April 2019 at 08:54
    .

    3.) Einen Zacken schärfer: Mondgott-Anbeter

    4.) Islamofaschisten

    5.) Koran-Nazis

    .———
    6.) Isslam Merkel

  58. „Die Migranten und Flüchtlinge können ein neues Wirtschaftswunder bringen.“ Daimler-Chef Dieter Zetsche, September 2015

    —–
    Das letzte Wirtschaftswunder der BRD war die Wiedervereinigung, fast über Nacht Millionen neuer Kunden, die auch noch Geld hatten. Das jetzige Wirtschaftswunder Migranten und Asylanten, Bildungsniveau gegen 0 und
    10000 Entlassungen bei MB, trotz der vielen afrikanischer Ingenieure auf dem Niveau eines Eselskarrens !

  59. Netzfund:

    Habe auf Facebook diesen sehr interessanten Kommentar von Ralf Debus, eines gelernten Kirchenrestaurators gelesen. Er äußert sich zum Brand von #NotreDam folgendermaßen:

    „Dieser Kommentar wird etwas länger. Bin selbst gelernter und studierter Kirchenrestaurator, zwar spezialisiert auf Fresken und Vergoldung, jedoch ist mir der Ablauf und Arbeitsweise der anderen Gewerke durchaus vertraut. Auch habe ich 18 Monate in der Kathedrale Notre Dame gearbeitet,Ende der 90er Jahre. Und selbst da waren die Sicherheitsauflagen so hoch, das auch mir der Brand sehr suspekt vorkommt. Brandausbruch soll im Dachstuhl bei Dacharbeiten erfolgt sein. Dort befindet Jahrhunderte altes Holz, das jedem Kaminbesitzer die Tränen in die Augen treiben würde. Zwar wird dort auch mit offenem Feuer und extrem heißen Lötkolben gearbeitet, aber halt nur außen. Innen brennen extrem heiße Baustrahler, die kühlen jedoch schnell ab. Außen auf dem Dach befindet sich eine Zentimeter dicke Bleischicht, die wohl auch eher mäßige Brandeigenschaften besitzt. Der Brand soll nach Feierabend ausgebrochen sein. Jeder Handwerker im Dachstuhl, wirklich jeder, achtet extremst darauf, das nach Beendigung seiner Arbeit nichts Brandgefährliches herumliegt. Das sind Spezialisten, da arbeiten keine Stümper, gerade an einem solchen Gebäude. Darüber hinaus gibt es „Nachgänger“, Handwerker, die nach Feierabend nochmals die ganze Baustelle 2 mal ablaufen, um eben heiße oder Brand gefährdende Gegenstände suchen und Gefahrenherde abstellen. Der Strom, der verwendet wird, ist Baustrom, ein separater Stromkreislauf, der ebenfalls nach Feierabend abgestellt wird. Dann laufen Brandwachen die ganze restliche Nacht bis zum Beginn der Arbeit am Morgen alles ab, um zu prüfen. Da müsste so viel falsch gelaufen sein und einige Menschen enorm versagt haben, damit ein solcher Brand ausbrechen kann. Für mich liegt hier eindeutig eine Brandstiftung vor, von wem und welcher Seite auch immer.“

  60. Die undurchsichtige und von Oligarchen abhängige Brüsseler EU-Diktatur, und die von den USA gesteuerte NATO sind zwei Seiten eines kriegerischen und gefräßigen Tieres, welche freie Länder erobert und deren Bewohner zu robotisierten Arbeits- und Konsumsklaven macht und ihnen ihre kulturelle Identität nimmt.

  61. Freya- 19. April 2019 at 11:00
    @ Franz Schiller 19. April 2019 at 10:55

    Gregor Gysi (der IM Notar) wie meinst Du das? Der hat seine eigene Mandanten in der DDR an die Stasi verpfiffen! Was 1 Charakterschwein.
    ———————————————————————————————————–
    Er hat aber auch Schröder und Merkel sehr effektiv eingeheizt
    Seit seinen Abgang und dem Niedergang von Wagenknecht ist die Linke zu einem Hamdlanger der US-gesteuerten NWO geworden.

  62. Wenn die NATO-Nutten Erdogan entfernt haben, wird ein „Guter“ drankommen, und wir bekommen wir den Türkeibeitritt.

    Genauso, wie wir den muslimischen Albanien- und Mazedonenbeitritt bekommen, nachdem die USA ihre NATO-Stützpunkte dort eingerichtet haben.

Comments are closed.