Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Das nordrhein-westfälische Städtchen Coesfeld westlich von Münster hat sich in Bezug auf Islam-Kollaboration und Verrat am Christentum in den vergangenen Monaten ganz besondere Verdienste erworben. Erst rollte man der DITIB für ihren Moscheebau völlig unkritisch den roten Teppich aus, dann wurde eine große Demo gegen die sachliche Islam-Aufklärung der Bürgerbewegung Pax Europa organisiert, anschließend ließ der katholische Pfarrer Johannes Hammans den moslemischen Täuscher Mouhanad Khorchide vor über 300 Besuchern in seinem Pfarrsaal den Islam entgegen aller Fakten schönfärben und sagte dann skandalöserweise einen Vortrag der Schwester Hatune Dogan über die Christenverfolgung im Nahen Osten an gleicher Stelle ab. Mit dem falschen Vorwand, es sei eine „AfD-Veranstaltung“, was eine tatsachenwidrige Unterstellung war. Ganz abgesehen davon, dass auch das keinesfalls eine Absage gerechtfertigt hätte.

Schwester Hatune wurde 2010 mit dem Bundesverdienstkreuz und 2012 mit dem Stephanus-Preis für ihren weltweiten Einsatz für verfolgte Christen ausgezeichnet. Sie klärt seit über 30 Jahren über die Gefährlichkeit des Islams auf, die sie als aramäische Christin am eigenen Leib in der Türkei und bei ihren Hilfsaktionen in vielen islamischen Ländern erlebte. Mit ihrer Hatune Stiftung hilft sie Menschen, deren Leben in den Ländern bedroht wird, deren Religions-Ideologie die Vorlage dazu liefert. Genau jene Ideologie, die Pfarrer Hammans in seinem noch gemütlichen warmen Nest in Coesfeld zu verbreiten hilft. Damit fällt dieser Judas in Priesterrobe seinen Glaubensbrüdern in den Rücken. Es sind genau diese rückgratlosen Mitläufer und Speichellecker des linksgrünen Zeitgeistes in den Kirchen hierzulande, die im Gleichschritt mit den verantwortungslosen Taktgebern in Altpolitik und Mainstream-Medien den eigenen Untergang mit herbeiführen.

Im Interview mit der Bürgerbewegung Pax Europa (Video oben) bestätigt Schwester Hatune, dass diese Figuren in Deutschland die Wahrheit über den Islam nicht hören wollen. Die Absage durch Pfarrer Hammans sei ein Verrat am Christentum, während man gleichzeitig einem Taqiyya-Spezialisten wie Khorchide Raum für seine absurden Islambeschönigungen gebe.

Dies entspräche der Linie, wie sie derzeit hierzulande vorgegeben sei: Der Islam wird in Schutz genommen, das Schicksal der weltweit verfolgten Christen hingegen sei nicht von großem Interesse. Hochrangige Politiker, mit denen sie auch im Gespräch ist, würden ihr gegenüber immer wieder leere Versprechungen machen, aber kaum Taten folgen lassen.

Der Veranstalter des abgesagten Vortrags, der Coesfelder Bürger und Unternehmer im Pflegebereich Günter Geuking, hat diese unglaublichen Vorgänge auf seiner Facebook-Seite kommentiert:

Damit man in der Anna Katharina Gemeinde in Coesfeld, in welcher sie begeistert in der Kirche einen Islam-Professor vortragen ließen, aber mit Polizei und Gerichten verhinderten, dass eine christliche Nonne dort spricht (sie verlegten sogar den Gottesdienst, siehe Foto, und verriegelten das Gotteshaus) damit sie also in genau dieser Anna Katharina Gemeinde wenigstens mal ein bisschen was von ihrer Namenspatronin, der seligen Nonne Anna Katharina, lesen können:

„Unter dem falschen Papst wurden tausend Götzen angebetet, dem Herrn aber kein Platz eingeräumt.“

Günter Geuking war anschließend auch noch dem üblichen linken Gesinnungsterror ausgesetzt, über den die Zeitung Kath.net berichtete:

Ein Coesfelder Polizeibeamter rief im Büro des Veranstalters an und forderte ihn auf, die Werbung für die Veranstaltung sofort einzustellen, der Pfarrer hätte die Veranstaltung schließlich abgesagt. Doch der Irrsinn ging weiter. Die „Antifa“ verübte sogar einen Anschlag auf den Firmensitz des Veranstalters in Coesfeld. Der Staatsschutz ermittelt. Es folgten diffamierenden Artikel mit Falschbehauptungen in der Allgemeinen Zeitung Coesfeld, in der Pfarrer behauptet, dass es keine Veranstaltung mit der Schwester und der AFD (!) geben werde. Günter Geuking erklärte dazu gegenüber kath.net: „Sowas nenne ich Gesinnungsterrror. Das gab es in dieser Qualität wohl zuletzt in der Nazizeit.“

Schwester Hatune hat sich im BPE-Interview auch zu dem Lösungsansatz geäußert, über das Verbot des Politischen Islams die gewalttätigen und verfassungsfeindlichen Bestandteile dieser Religions-Ideologie unter Kontrolle zu bekommen:

Außerdem stellte sie klar, dass die Christen in Syrien unter Assad sicher seien und ihn auf jeden Fall als Regierungschef behalten wollen:

Das vollständige Interview mit Schwester Hatune Dogan ist auf dem Youtube-Kanal des BPE-Landesverbandes Bayern zu sehen.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

 

100 KOMMENTARE

  1. Naja, die beten ja immerhin die gleiche arabische Gottheit an, zu der unsere germanischen Vorfahren in weiten Teilen zwangsweise bekehrt wurden. Hätte alles in Arabien bleiben sollen.

  2. ot christenheit in arabien…
    welches regime schützt die christliche minderheit im nahen osten ? …
    (hilfs)-mittel streichen ? …
    geschwurbel hilft nixx … klartext reden.
    verlernt?

  3. Kirchen und Gewerkschaften haben das Christentum extrem verraten. Da wird Greta mit Jesus verglichen. Protestanten haben Jesus und Christentum gleich verbannt und glauben lieber an grüne Politik.

  4. OT
    Aktuell ein Livestream von der Demo in Wien aus Solidarität für die IB.
    Livestream: Demo in Wien
    Man muss sagen: Martin Sellner ist ein absolutes politisches Talent! Mir fällt niemand aus dem deutschsprachigen Raum ein, derzeit besser wäre.

  5. Ja, Coesfeld war immer tief katholisch und nun ist es tief Grün/Islamisch. Ich frage mich warum und mir fällt immer nur GELD als Antwort ein …..

  6. Wer Beford und Marx kennt,braucht sich über Coesfeld nicht wundern.
    Die Kirchen unterwerfen sich dem Islam,aber gut,bei diesem linken Papst,ist
    auch das kein Wunder.
    Ich hoffe der wird bald zum Chef gerufen und das Konklave bestimmt einen Nachfolger,
    der sich der Erhaltung des katholischen Glaubens,wieder zuwendet,und diese
    Marx´s aus dem Tempel jagt, wie einst Jesus es tat!
    Das sind Glaubensverräter und keine Seelsorger mehr.

  7. Bürgermeister Quimbey (Die Simpsons) wurde einmal befragt, wie er seine Politik gestaltet.

    Er sagte sinngemäß:“Das ist ganz einfach – weht der Wind aus dieser Richtung, halte ich meine Fahne dahin, weht der Wind aus einer anderen Richtung, halte ich sie einfach dorthin.“

    Diese simple Philosophie hat sich auch bei den Pharisäern der Neuzeit durchgesetzt, sie ist oberfächlich, bequem und man muss sich nicht unnötig mit dem wirklichen Leid, wie dem Leid der verfolgten Christen auseinandersetzen.

    ich bin ehrlich entsetzt.

  8. Lieber Herr Stürzenberger,

    bitte achten Sie doch bei so wichtigen Interviews wie das mit Schwester Hatune auf den Ton, sprich, dem Interviewer und der Interviewten je ein eigenes Mikrofon umhängen.

    Beste Grüße

  9. Was für eine mutige Frau.
    Laufen jetzt wieder die Staatskirchen im Quadrat. Mehr mit weltlichen Dingen des Asylprofits beschäftigt, als mit der Seelsorge ihrer Herde.

    Schwester Hatune – ja, es gibt sie noch, die echten Christen!
    Wie auch jeden Montag bei PEGIDA in Dresden zu sehen.

  10. OT.
    Zahlen sind geduldig. Wähler sind es nicht. Wer die Auswirkungen des Asyltourismus auf das politische Klima betrachtet, kommt zu einem klaren Resultat. Sie wirkt wie Gift, das den Körper zerstört. Diejenigen, die eigentlich gewählt wurden, um als Wächter zu amtieren, ignorieren aus Feigheit das Problem.
    In Österreich verdankt die FPÖ ihre Etablierung auf der nationalen politischen Bühne weitgehend der gleichen Thematik, in Deutschland ist es nun die AfD. Sie sind Sammelbecken für Kräfte, die in der Abwehr des Terror-, Asyl- und Sozialtourismus den grössten gemeinsamen Nenner finden. Die USA liefern mit dem Chaos an der Grenze zu Mexiko gegenwärtig trefflichen Anschauungsunterricht. Trump kann man allenfalls vorwerfen, er habe das Chaos an der Grenze mit unbedachten Aktionen und falschen Versprechungen verschärft, aber geschaffen hat er es nicht. Die Lage erinnert vielmehr an Merkels Deutschland im Jahr 2015, als sich ebenfalls plötzlich eine Migrationswelle Bahn brach. Niemand kann mehr ernsthaft behaupten, Amerika könne die Touristen aus Zentralamerika einfach aufnehmen und absorbieren. Auf der Basis der geltenden Gesetze und ihrer Auslegung durch den „Wertestaat“ können zurzeit alle, die US Boden betreten, Asyl beantragen und selbst bei offensichtlichem Missbrauch eine gerichtliche Beurteilung des Gesuchs verlangen. Als Eintrittskarte für einen fast unbegrenzten Aufenthalt genügt es, minderjährige Familienangehörige im Schlepptau und die Adresse von Freunden oder Verwandten in den USA zu haben, wo man Unterschlupf finden kann. Das ist – wie die „Seenotrettung“ – eine Einladung, die eigentlich niemand ausschlagen kann. Der konservative Autor David Frum, einst Redenschreiber von Präsident Bush, schreckte die Leserschaft der linksliberalen Zeitschrift «Atlantic» jüngst mit einer provokativen These auf: «Wenn die Linke das Problem an der Grenze nicht löst, werden es Faschisten tun.» Nicht nur in den Vereinigten Staaten, auch in der EUdSSR. Die Blockparteien und deren Schlepper von Ärzten ohne Grenzen usw. sind auf dem besten Wege dorthin. https://www.nzz.ch/meinung/zuwanderung-wahre-hilfe-bedeutet-manchmal-haerte-ld.1474788

  11. Und das passiert im KATHOLISCH-KONSERVATIVEN Münsterland. Fraglich ist, ob das Verhalten von Paderborn abgesegnet war. Sollte mich nicht wundern, wenn es so ist. Andererseits sind die Himmelsko –
    miker der Kirchen doch Befürworter und Unterstützer der ISLAMISIERUNG Deutschlands. Also, Allah ist groß! Dann soll doch auch der Tempelberg mit der Mosche ohne Einschränkung für Moslems freigegeben werden. Was soll die VOLKSVERDUMMUNG eigentlich?
    Solange in den islamischen Ländern Christen verfolgt und getötet, Kirchen zerstört oder abgefackelt werden sollte in Europa keine Mosche mehr gebaut werden. Für jeden in einem islamischen Land getöteten Christen sollten 1000 Moslems aus Europa verbannt werden. Das ist meine Antwort.

  12. DAS IST DER EKELHAFTE ISLAM
    .
    den die widerlichen dt. Altparteien anbeten und in Deutschland hoffähig machen wollen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Youtuber zeigt, wie man Frauen „richtig“ schlägt –
    .
    und darf online bleiben
    .
    Plattform schaltete Warnhinweis vor, Videomacher hetzt auch gegen Juden und Homosexuelle

    .
    In seinem Kanal „Al-Mujtama“ („Die Gesellschaft“) redet Abdelaziz al-Ansari aus Katar über Religion, Politik und aktuelle Themen. Sein Kanal erreicht zehntausende Nutzer und hat 84.000 Abonnenten, seine Botschaften haben jüngerer Vergangenheit aber weltweit Wellen geschlagen.
    Zuletzt zeigte er in einem Video, wie man seiner Einschätzung nach religiösen Vorgaben „richtig“ schlägt. Demonstriert an einem Jungen erklärt er, dass Frauen manchmal geschlagen werden müssten, wenn durch Worte nicht belehrbar seien. Schläge ins Gesicht seien aber Verboten. „Schaut, wie gnädig der Islam ist“, zitiert der „Spiegel“ aus dem Clip des Katarers, der nach eigenen Angaben studierter Soziologe ist.

    https://www.derstandard.de/story/2000100886870/youtuber-zeigt-wie-man-frauen-richtig-schlaegt-und-darf-online
    .
    Der Islam muss jeden Tag bekämpft werden.

  13. Da das Christentum bereits von oberster irdischer Stelle verraten wird, fällte es den örtlichen Pfarrern leicht ins gleiche Horn zu blasen.

  14. Seitdem das christliche Bodenpersonal das Christentum als Teil des Islams umdefiniert hat, wundert einen nix mehr. Der neueste Schwachfug eines Katholen, der auch alles andere als umdefiniert:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191860105/Fridays-for-Future-Berlins-Bischof-Koch-vergleicht-Greta-Thunberg-mit-Jesus.html

    Von dieser Verzückung ist es nur noch ein kleiner Schritt zu mittelalterlichen Reliquien. Ich übertreibe bewußt, aber so funktionierten Legenden und Reliquien und Fantasien und Märtyrerkulte (die im MA viel Geld in die Stadtkassen spülten): Irgendwann werden Gretas Brüste heilig sein. So wie die hier, die Brüste von Agatha von Catania. Die ihr laut Legende abgeschnitten wurden.

    In der Legende (Gemälde beachten): https://de.wikipedia.org/wiki/Agatha_von_Catania

    Als (Titten-) Gebäck eindeutig:

    https://authentisch-italienisch-kochen.de/ricette/minne-di-santagata/

  15. Bei dem gegenwärtigen Kommunistenpapst und seinen Speichelleckern in den roten Roben, ist das alles kein Wunder.

  16. Ruhrgebiet ist das neue Armenhaus!!!
    .
    DAS hat ganz alleine die SPD geschafft!
    .
    (Grüne und CDU sind auch dran beteiligt.)
    .
    NRW… Terrorland und Brutstätte des moslemischen Terror Nummer 1 und sonstiger Verbrechen. Sie ist die Multikriminelle Müllhalde der ganzen Welt…
    .
    SPD kann stolz auf sich sein..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Das Ruhrgebiet ist das neue Armenhaus Deutschlands

    .
    Die Armenhäuser Deutschlands lägen nicht mehr im Osten wie nach der Wende, sondern in Westdeutschland, in den Regionen, wo der Niedergang von Kohle und Stahl bis heute nicht wirtschaftlich verkraftet ist: im Ruhrgebiet und im Saarland.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article191421081/Aufschwung-Ost-Das-Ruhrgebiet-ist-das-neue-Armenhaus-Deutschlands.html
    .
    .
    Andere dt. Städte sind ganz wild drauf durch Millionenfache „Zuwanderung“ ebenfalls zur multikriminellen Müllhalde und zum Armenhaus zu werden.

  17. Seitdem das christliche Bodenpersonal das Christentum als Teil des Islams umdefiniert hat, wundert einen nix mehr. Der neueste Schwachfug eines Katholen, der auch alles andere umdefiniert:

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article191860105/Fridays-for-Future-Berlins-Bischof-Koch-vergleicht-Greta-Thunberg-mit-Jesus.html

    * https://de.wikipedia.org/wiki/Heiner_Koch

    Von dieser Verzückung des Kirchenfunktionärs ist es nur noch ein kleiner Schritt zu mittelalterlichen Reliquien. Ich übertreibe bewußt, aber so funktionierten Legenden und Reliquien und Fantasien und Märtyrerkulte (die im MA viel Geld in die Stadtkassen spülten): Irgendwann werden Gretas Brüste heilig sein. So wie die hier, die Brüste von Agatha von Catania. Die ihr laut Legende abgeschnitten wurden.

    In der Legende (Gemälde beachten): https://de.wikipedia.org/wiki/Agatha_von_Catania

    Als (Titten-) Gebäck eindeutig:

    https://authentisch-italienisch-kochen.de/ricette/minne-di-santagata/

  18. Für COESFELD fallen einem nur noch TRUMPS heutige Worte ein.

    ALLE MIGRANTEN nach COESFELD schicken!

  19. Grr, zum 3. Mal einen Kommentar mit zu vielen aktiven Links versaubeutelt. Letzter Versuch:

    Seitdem das christliche Bodenpersonal das Christentum als Teil des Islams umdefiniert hat, wundert einen nix mehr. Der neueste Schwachfug eines Katholen, der auch alles andere umdefiniert:

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article191860105/Fridays-for-Future-Berlins-Bischof-Koch-vergleicht-Greta-Thunberg-mit-Jesus.html

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Heiner_Koch

    Von dieser Verzückung des Kirchenfunktionärs ist es nur noch ein kleiner Schritt zu mittelalterlichen Reliquien. Ich übertreibe bewußt, aber so funktionierten Legenden und Reliquien und Fantasien und Märtyrerkulte (die im MA viel Geld in die Stadtkassen spülten): Irgendwann werden Gretas Brüste heilig sein. So wie die hier, die Brüste von Agatha von Catania. Die ihr laut Legende abgeschnitten wurden.

    In der Legende (Gemälde beachten): https://de.wikipedia.org/wiki/Agatha_von_Catania

    Als (Titten-) Gebäck eindeutig:

    https://authentisch-italienisch-kochen.de/ricette/minne-di-santagata/

  20. Die ganze Kirche vernagelt, nur damit Schwester Hatune nicht auftreten kann.
    Das ist das neue Christentum der Pharisäer!

    Das nächste UNWORT des JAHRES wird dann

    CHRISTENVERFOLGUNG

    sein, welches dann niemand mehr aussprechen darf!

  21. Die BRD hat sich 2015 selbst vernichtet!

    Wenn man in dem Artikel liest was mittlerweile in diesem widerlichen, schwarzrotgrün versifften Shithole BRD abgeht lässt dies gar keinen anderen Schluss zu. Die BRD ist dank Merkel längst Geschichte, sie hat keine Zukunft mehr, die BRD ist längst Tod. Die einzige noch ungeklärte Frage ist, wer das Erbe der BRD antritt, retten die deutschen Patrioten Deutschland kurz vor dem Untergang, oder wird die BRD ein völlig verarmter und ruinierter arabisch-afrikanischer Shithole auf dem Niveau eines 3-Welt-Staates ohne Industrie.

  22. Palästinensergöre Sawsan Chebli zeigt weiter unverblümt ihren Israel-Hass.

    https://mobile.twitter.com/theliberalfrank/status/1116971994443128832?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Eembeddedtimeline%7Ctwterm%5Elist%3ABILD%3Awir_sind_bild&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.bild.de%2F

    Was wäre in den Mainstream-Medien wohl los, wenn ein AfD Abgeordneter so einen Tweet verfasst hätte?!

    Diese Stück Schei**e faselt was von Auschwitz und Erinnerungskultur, und hetzt gleichzeitig gegen Israel und Juden. Absolut widerwärtig. Sie passt voll zur SPD…

  23. Die Wahre Religion (TM) ist diese hier:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191863921/Wegen-Gesundheitsrisiken-Umweltbundesamt-will-schaerfere-Grenzwerte-fuer-Feinstaub.html

    Afterwissenschaft vom Feinsten:

    „Wir schätzen die Verringerung der Lebenszeit durch Luftschadstoffe in Deutschland auf 2,4 Lebensjahre.“ Davon gingen 20 Prozent auf das Konto des Verkehrs. Nach Erkenntnissen der Leopoldina steigt die Sterblichkeit in Europa durch viel Feinstaub demnach um sieben Prozent.

    Ich schätze mal, daß die gemittelte Sterblichkeit und verringerte Lebenszeit durch von eingewanderte Kuffnucken Ermordete in Deutschland mal schlapp so um 30+ Jahre pendelt.

    Kollaps.

  24. Feinde von außen kann man gut bekämpfen.
    Feinde im inneren dagegen sind sehr gefährlich.
    Unsere Katholische Kirche hat leider einige davon….!

  25. Babieca 13. April 2019 at 17:54

    Auch der Mahabeck muss unter der Situation fast unerträglich leiden, er mag ja auch extra breite Audis.
    Trotz seiner sicher 10.000 EUR Steuergeld ist auch er Opfer von Vonovia und anderen Kapitalisten:

    „Herr Habeck, Sie sind im Januar 2018 Grünen-Vorsitzender geworden. War es damals eigentlich schwer für Sie, in Berlin eine Wohnung zu finden?“
    „Normal schwierig, würde ich sagen. “

    DAS ist mal Tapferkeit und Hartnäckigkeit. So ein Mann sollte auch entscheiden dürfen, wieviel qm² Rentner besitzen dürfen. Und parallel das Nazi-Regime bekämpfen.

  26. Babieca 13. April 2019 at 17:49

    der Unterschied zwischen Jesus und Greta. Jesus wurde für seine Predigten ans Kreuz genagelt, Greta wird wegen ihre Klimapredigten wahrscheinlich eine Millionärin. Jesus war ein Feind der Herrschenden, Greta hingegen ist eine Stütze der Herrschenden.

  27. Der BER zeigt schön auf, den Zustand dieses völlig degenerierten und kaputten Landes.. und wie sich eine kleine politische Mafia daran bereichert.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++
    .
    Über 2500 Tage überfällig, Milliarden verpulvert

    Der peinlichste Flughafen-Bau der Welt

    Was beim BER bisher alles schief lief

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/pannen-chronik-ber-was-beim-berliner-flughafen-bisher-alles-schief-lief-61211438.bild.html
    .
    .
    Woanders geht das doch auch!
    Diese Baustellen sind schneller fertig als der BER

    .
    .
    Pannen-Flughafen
    .
    BER hat noch 11.519 Mängel:
    .
    Jetzt fordert Verkehrsministerium Klarheit über Zeitplan

    .
    Nach Berichten über neue Verzögerungen am Berliner Flughafen BER hat das Bundesverkehrsministerium einem Zeitungsbericht zufolge von der Geschäftsführung Klarheit über den Stand der Bauarbeiten und den Eröffnungstermin gefordert.
    .
    https://www.focus.de/finanzen/news/pannen-flughafen-ber-hat-noch-11-519-maengel-jetzt-fordert-verkehrsministerium-klarheit-ueber-zeitplan_id_10588760.html

  28. Demo Hamburg – „Michel, wach‘ endlich auf!“
    „Hamburger Patrioten gegen den Migrationspakt“

    Sonntag, 14. April 2019 um 13:00
    Bahnhof Hamburg Dammtor

    Redner: Michael Stürzenberger, Steffen Reinicke (AfD), Johannes Salomon (AfD)

    Mit Henryk Stoeckl Livestream

    Themen der Kundgebung: die Klimawandel-Religion, Diesel-Fahrverbote, Islamisierung, tägliche Messerattentate, Masseneinwanderung, 50 Milliarden Euro pro Jahr für Asylforderer, Rente – Altersarmut

    https://www.facebook.com/events/417475895655604/

  29. Vielleicht ist der Mitgliederschwund in der Deutschen Kirche so gravierend, das die Oberen versuchen sich an den Staat zu klammern bis der Laden pleite ist.
    Anders ist das verhalten nicht zu erklären ,dem großen Konkurrenten das Feld freiwillig zu überlassen.
    Um das zu verhindern haben die früher ohne Bedenken tausende ihrer „Schäfchen “ geopfert.
    Ganz nebenbei denke ich, das das der Islam über kurz oder lang das selbe Problem bekommt. Denn auch der Musel lernt dazu. Die Frage ist halt, wie lange der dafür braucht.

  30. Zum Thema Islam möchte ich die Aussagen von Richard Kemp, Oberst a.D. Britische Armee, ins Bewusstsein bringen. Kemp ist in UK sehr bekannt und hat auf Twitter sehr viele Follower!

    Kemp antwortet auf einen Artikel von Seth Frantzman in der Jerusalem Post über “DEUTSCHE FRAUEN beim IS “ die wegen schwerer Straftaten aktuell vor Gericht stehen“

    Frantzman: Mein Artikel über deutsche Frauen, die sieben Jahrzehnte nach dem Holocaust der IS Schwerverbrechen beschuldigt werden, mit bemerkenswerten Ähnlichkeiten in der Grausamkeit und Entmenschlichung von Minderheiten, von der SS bis zum IS, kein Unterschied:

    https://www.jpost.com/Middle-East/ISIS-Threat/German-woman-on-trial-for-ISIS-crimes-is-face-of-Europes-ISIS-586355

    Kemp: Islamische Dschihadisten sind die Nazis des 21. Jahrhunderts. Die Führer der Muslimbruderschaft haben sich während des Zweiten Weltkriegs mit Hitler verbündet, haben ihn dazu gebracht, den Holocaust in den Nahen Osten zu bringen und sie bildeten die muslimischen SS Divisionen. Nach dem Krieg trainierten hochrangige SS-Offiziere arabische Terroristen in Ägypten, darunter Jassir Arafat.

    https://twitter.com/COLRICHARDKEMP/status/1115987317200773121

  31. Andrea Nahles (SPD) – Siehe Foto mit Arafat: „Gemeinsame Werte“ mit Judenmördern

    Israelkritik und Freundschaft mit Vertretern des palästinensischen Terrorismus haben in der SPD Tradition: So verneigte sich der ehemalige SPD-Parteivorsitzende und jetzige Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier 2017 vor dem Grab des Mörders Jassir Arafat. Der damalige EU-Parlamentspräsident und spätere Parteivorsitzende Martin Schulz beschuldigte Israel – unter Bezugnahme auf falsche Zahlen – in seiner Knesset-Rede von 2014, des Wasserraubs an den Palästinensern. Der frühere SPD-Vizekanzler und Außenminister Sigmar Gabriel nannte Mahmud Abbas in einem Tweet 2017 seinen „Freund“ und bezichtigte Israel 2012 – als SPD-Parteichef – der Apartheid: ein Vorwurf, den er 2017 wiederholte. (Mittlerweile „bedauert“ er die Verwendung des Begriffs Apartheid, bloß um seine inhaltliche Kritik am „Besatzungsregime“ zu erneuern.)

    Und die SPD-Parteivorsitzende Andrea Nahles? Die damalige SPD-Generalsekretärin betonte 2012 nach einem Treffen mit Vertretern der Fatah – der Partei von Arafat und seinem Nachfolger Mahmud Abbas – die „gemeinsamen Werte“ zwischen Fatah und deutscher Sozialdemokratie, die in einer „strategischen Partnerschaft“ ihren Ausdruck fänden:

    https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/andrea-nahles-gemeinsame-werte-mit-judenmoerdern/

  32. Über diese Infos hat man hier in DE nicht viel erfahren… oder hab ich das verpasst?

    Algemeiner ist eine jüdisch-amerikanische Wochenzeitung aus New York:

    Dr. Manfred Gerstenfeld: Offizieller deutscher Geheimdienst-Bericht bestätigt islamistischen Antisemitismus im Land.

    (Einige Auszüge):
    In einem großen Bruch mit der Vergangenheit hat das deutsche Bundesamt für Verfassungsschutz einen 40-seitigen Bericht veröffentlicht, dessen Titel als „Antisemitismus im Islamismus“ übersetzt wird. Der Bericht definiert den Islamismus als eine Form des politischen Extremismus unter Muslimen, die die Demokratie beseitigen wollen, und wo Antisemitismus ein wesentliches ideologisches Element ist.

    Nicht alle Muslime sind Antisemiten. Aber das Antisemitismus-Problem im Islam ist keineswegs nur auf Menschen mit extremen politischen Ansichten oder auf streng religiöse Muslime beschränkt. Aus dem Bericht geht hervor, dass viele antisemitische Vorfälle von Individuen verursacht wurden, „über die es bisher keine Hinweise auf organisierten Islamismus gab.“ Dies legt nahe, dass diese antisemitischen Handlungen aufgrund des allgemeinen Islamismus begangen wurden.

    Bis vor kurzem war das Reden über muslimischen Antisemitismus in Deutschland ein absolutes TABU, das von Politikern NIE erwähnt wurde – obwohl allgemein bekannt war, dass es im Land große antisemitische Vorfälle gab, die von Muslimen begangen wurden.

    Der neue deutsche Geheimdienst-Bericht beginnt mit Reden über den rechten Antisemitismus, stellt jedoch fest, dass der allgemeine, tägliche Antisemitismus in sozialer und politischer Mitte der deutschen Gesellschaft weit verbreitet ist. Darüber hinaus gibt es unter Antizionismus und Antisemitismus unter Linken Extremisten.

    Die Geheimdienstmitarbeiter gehen weiter davon aus, dass die antisemitischen Ansichten im Islamismus noch weiter reichen, weil sich religiöse, territoriale und politische Motive zu einem antisemitischen Weltbild verbinden.

    In dem Bericht heißt es, dass die Ankunft von mehr als einer Million Muslime in Deutschland zwischen 2014 und 2017 die Bedeutung des islamistischen Antisemitismus im Land stark erhöht hat. Die Anti-Defamation League-Statistiken werden zitiert über den Antisemitismus in Staaten im Nahen Osten und in Nordafrika.

    Nach diesen Angaben hat selbst die Türkei – eines der noch am wenigsten antisemitischen islamischen Länder – einen Antisemitismus von fast 70 Prozent in ihrer Gesellschaft. Die Studie erwähnt, dass viele Kinder in diesen muslimischen Ländern mit Antisemitismus als einem selbstverständlichen Phänomen aufwachsen.

    Wie viele Experten sieht der Bericht einen Wendepunkt im deutschen Bewusstsein des islamistischen Antisemitismus bei einer Demonstration, die 2017 in Berlin stattfand. Dort wurden Plakate mitgetragen, die die Vernichtung Israels forderten, und israelische Flaggen wurden verbrannt. In dem Bericht wird darauf hingewiesen, dass diese extremistischen Handlungen von Menschen initiiert wurden, von denen nicht bekannt war, ob sie Beziehungen zu islamistischen Organisationen hatten. Letzteres wurde wahrscheinlich noch nie veröffentlicht.

    Die Studie besagt, dass es entscheidend ist, der Verbreitung extremen Antisemitismus unter der muslimischen Bevölkerung in Deutschland entgegenzuwirken. Dies erfordert ein größeres Bewusstsein für dieses Problem in der Öffentlichkeit.

    (….) Die Studie kommt zu dem Schluss, dass die mehr als 100 antisemitischen Vorfälle, die 2017 offiziell von Muslimen verursacht wurden, höchstwahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs sind. Aufgrund der Bedeutung der Regierungsbehörde, die diesen Bericht veröffentlicht hat, wurde der muslimische Antisemitismus in Deutschland nun endlich einmal öffentlich gemacht. Das hat viel zu lange gedauert.

    https://www.algemeiner.com/2019/04/10/official-german-report-acknowledges-islamist-antisemitism-in-the-country/

  33. Papst Benedikt XVI.: Sexuelle Revolution der 68er an Missbrauch Schuld

    Er nennt die Liberalisierung der Sexualität und die „Abwesenheit“ von Gott in der heutigen Gesellschaft. Eine Welt ohne Gott sei eine Welt ohne Moral: „Es gibt dann keine Maßstäbe des Guten oder des Bösen.“

    „Homosexuelle Clubs“ in Priesterseminaren

    In den Jahren 1960 bis 1980 seien „die bisher geltenden Maßstäbe in Fragen Sexualität vollkommen weggebrochen“ – mit Folgen für die katholische Kirche. Hochschulprofessoren zweifelten öffentlich an der katholischen Moraltheologie. In einigen Priesterseminaren bildeten sich – laut Ratzinger – „homosexuelle Clubs, die mehr oder weniger offen agierten und das Klima in den Seminaren deutlich veränderten“.

    https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/papst-emeritus-benedikt-meldet-sich-beim-missbrauch-zu-wort,RNJbwr4

  34. jeanette
    13. April 2019 at 17:48
    Für COESFELD fallen einem nur noch TRUMPS heutige Worte ein.

    ALLE MIGRANTEN nach COESFELD schicken!

    Bitte nicht- hier kraucht schon mehr als genug von dem Volk rum,
    außerdem sind bei weitem nicht alle so verblendet, die in Coesfeld wohnen.
    Auch wenn es traurig ist, dass neben meiner Frau und mir nur 23 weitere Anwohner sich beim Bürgermeisteramt strikt gegen den Bau der Moschee aussprachen.
    Ich hoffe, die Gerüchte, die ich letzte Tage vernahm sind wahr, nach denen der Bau abgesagt wurde, weil nicht genug Geld für die geplante Errichtung zusammenkam.

  35. Babieca 13. April 2019 at 18:13
    Die Wahre Religion (TM) ist diese hier:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191863921/Wegen-Gesundheitsrisiken-Umweltbundesamt-will-schaerfere-Grenzwerte-fuer-Feinstaub.html

    Afterwissenschaft vom Feinsten:

    „Wir schätzen die Verringerung der Lebenszeit durch Luftschadstoffe in Deutschland auf 2,4 Lebensjahre.“ Davon gingen 20 Prozent auf das Konto des Verkehrs. Nach Erkenntnissen der Leopoldina steigt die Sterblichkeit in Europa durch viel Feinstaub demnach um sieben Prozent.

    Ich schätze mal, daß die gemittelte Sterblichkeit und verringerte Lebenszeit durch von eingewanderte Kuffnucken Ermordete in Deutschland mal schlapp so um 30+ Jahre pendelt.

    Kollaps.
    —————–
    „Nach DKFZ-Berechnungen rauben mehr als zehn Zigaretten pro Tag Männern im Schnitt 9,4 und Frauen 7,3 Lebensjahre. Auch ein moderater Konsum von weniger als zehn Zigaretten pro Tag reduziert die Lebenserwartung bei beiden Geschlechtern immer noch um etwa fünf Jahre. Besonders gefährdet sind männliche, fettleibige, starke Raucher, die viel Alkohol trinken und viel rotes Fleisch essen. Sie büßen gegenüber ihren Mitmenschen mit dem günstigsten Risikoprofil bis zu 17 Jahre an Lebenserwartung ein. Bei einer Frau sind es 13,9 Jahre.“
    https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/rauchen-aufhoeren-so-viel-lebenszeit-bringt-ein-rauchstopp-a-1149836.html

    Die Angaben zu kürzerer Lebenszeit von Rauchern halte ich für statistisch abgesichert.
    Die Angaben zum Feinstaub halte ich für „gewürfelt“.

    Selbst sprechen sie von „wir schätzen“. Das sagt doch alles.

    Theoretisch müßte Rauchen bei Strafe verboten werden.

    Auch Passivrauchen ist nicht ungefährlich: https://www.bunte.de/fitness/gesundheit/sucht/gesundheit-so-schaedlich-ist-passivrauchen.html

    Übrigens ist diese Aussage falsch: „Wir schätzen die Verringerung der Lebenszeit durch Luftschadstoffe in Deutschland auf 2,4 Lebensjahre.“ Es muß heißen „um“ 2,4 Lebensjahre.

  36. Drachmentoeter 13. April 2019 at 17:15
    Was stört Sie an dem Ton? Die Stimmen sind klar zu hören und Hintergrundgeräusche gibt es auch nicht.

  37. Großfahndung nach brutaler Tat in Karlsruhe: Polizei sucht bewaffnete Männer!

    Zwei mit Schusswaffen bewaffnete Täter haben am Freitagnachmittag in Karlsruhe-Rüppurr ein älteres Ehepaar in ihrem Haus überfallen und mehrere tausend Euro Bargeld erbeutet.

    Beide Täter werden auf 30 bis maximal 50 Jahre alt geschätzt. Der Wortführer ist von normaler Statur, trägt helles, kurzes Haar und sprach mit osteuropäischem Akzent.

    Die Kriminalpolizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung unter 0721/666-5555

    https://www.karlsruhe-insider.de/news/grossfahndung-nach-brutaler-tat-in-karlsruhe-25371/

  38. Das Christentum in der westlichen Welt ist heutzutage leider kaum mehr vorhanden aufgrund der physischen und moralischen Weichheit von fast allen aufgrund des einfachen und ziemlich sorgenfreien Lebens, das wir alle seit langem leben. Das geht auch für unseren westlichen „Armen“, die so viel Überfluss von der Regierung und lokalen Hilfsorganizationen bekommen, dass sie oft zu fett sind, dann aufzustehen um täglich zur Arbeit zu gehen.

    Heute- die meisten Menschen beten nur dann, wenn sie in einem Flugzeug mit schlimmen Turbulenzen oder in anderen extremen, ungewöhnlichen Umständen sich befinden. Dann sind sie wieder „Gläubige!“

    Die westlichen Priester sind nicht anders als die anderen männliche „Softies,“ die überall zu sehen sind. Aber ihre Weichheit verursacht letzendlich viel mehr Schaden und Verwüstung für unsere Gesellschaft und Kultur näturlich.

    Die Zukunft des Christentums wird in Europa und Amerika wahrscheinlich nur weiterleben, wenn eine grosse Katastrophe unsere Männer zwingt, wieder stark und Beschützer zu werden. Das wahre Christenheit ist glaubend und militant.

    Beide religiöse und sekuläre Softies haben einfach unsere europäische Gesellschaften die letzten 60 Jahre ruiniert, ja insbesondere denen, die sich von moderenen Frauen stark beinflusst wurden lassen.

  39. Entweder werden die Verantwortlichen bedroht oder der Islam hat sie bestochen!
    Anders ist das ständige Wegbereiten für die Ausbreitung einer Raub- und Mörder-
    ideologie unter dem Mantel einer Religion nicht mehr zu erklären.

  40. Schwester Hatune ist eine grossartige Person, die weiss, wovon sie spricht.
    Ihr Buch „Ich glaube an die Tat“ habe ich mit ‚persönlichen Gewinn‘ gelesen.

  41. Die Vergewaltigung von Artikel 6 GG zur Satisfaktion der Widernatürlichkeit war nur ein fader Vorgeschmackt von dem was uns noch bevorsteht.
    Die nachhaltige Pervertierung von Artikel 16a i.V.m. Artikel 4(1)(2) GG zum Austausch der GG-Ordnung gegen die Scharia könnte zur Zeit nur von Rot-Rot-Rothgrün-CDSU gestoppt werden. Diesen Offenbarungseid werden sie – wie das bankrotte Dritte Reich 1939 – nicht leisten.
    Die Anlandung der NSS Alan Kurdi ist eine neue Berliner Bresche in Europas Aussengrenze. Wenn auch die Visegrád-Staaten einknicken, nähert das Vabanquespiel Berlins seinen Höhepunkt. Die Islamisierung wird dann – wie Hitlers Panzertruppe ab 1939 – Europa überrollen.

  42. Freya- 13. April 2019 at 18:32

    Ulf Diebel: Wieso küsst der Papst Franziskus die Füße von Sudanesen?

    Er liebt halt die geschmackliche Abwechslung.

  43. @Haremhab 13. April 2019 at 19:24
    Amerikanerin 13. April 2019 at 18:55

    „Größte Schwulen-Gemeinschaft der Welt“ – Autor deckt Staatsgeheimnis des Vatikans auf
    HaHaHa echt übel

  44. Freya- 13. April 2019 at 19:14

    Kemp: Islamische Dschihadisten sind die Nazis des 21. Jahrhunderts.

    „Der Ewige Jude Netanyahu: Story über den Antisemitismus bei der Frankfurter Rundschau ist die zweitmeist gelesene Meldung auf der Jerusalem Post Homepage“

    Rot-Rot-Rothgrün entgleitet allmählich seine Maske mit dem menschlichen Antlitz und die faschistische Fratze tritt ans Tageslicht.

    Die „taz“ dazu:
    „Die Wurzeln antisemitischen Denkens liegen schließlich oft im Unbewussten. Das muss Journalisten bewusst sein. Eine Verbindung zwischen der Politik Israels und dem Nationalsozialismus herzustellen, ist eine verbreitete Figur des modernen Antisemitismus.“

  45. Freya- 13. April 2019 at 19:19
    Junge Frau bis zur Bewusstlosigkeit attackiert
    Polizei Frankfurt bittet Bevölkerung um Hilfe
    FOTOS: Der üblich Verdächtige
    Echt Leute, mich kotzt es so an in diesem Land! Aber ich kann die täglichen Horrormeldungen nicht ignorieren. Weil es einen irgendwann eh einholt.
    https://wize.life/themen/fahndung/98108/junge-frau-22-bis-zur-bewusstlosigkeit-attackiert—polizei-frankfurt-bittet-bevoelkerung-um-hilfe
    ——————————————————————————-

    Ach du Schreck, der Kerl kommt mitten aus dem Busch!

    Das ist doch in Bockenheim Leipziger Str. genau dort wo die PRO ASYL STELLE IST.

    Hessischer Flüchtlingsrat
    Leipziger Str. 17
    60487 Frankfurt
    Tel: 069/ 976 987 10
    Fax: 069/ 976 987 11

    Kann man gleich einmal fragen, ob der Buschmann dort vorgesprochen hat!

    Hundertprozentig war der auch in der ASYLSTELLE. Da muss sich doch einer erinnern!
    An diesen Kerl mit seinem affigen Outfit, seinem abrasierten Schädel und seinen roten Schuhen muss sich doch einer von PRO ASYL erinnern! Der treibt sich doch nicht in dieser Gegend herum, ohne bei PRO ASYL vorgesprochen zu haben!

    Unerträglich solche Nachrichten!

  46. Freya- 13. April 2019 at 19:19
    Junge Frau bis zur Bewusstlosigkeit attackiert
    Polizei Frankfurt bittet Bevölkerung um Hilfe
    FOTOS: Der üblich Verdächtige
    Echt Leute, mich kotzt es so an in diesem Land! Aber ich kann die täglichen Horrormeldungen nicht ignorieren. Weil es einen irgendwann eh einholt.
    https://wize.life/themen/fahndung/98108/junge-frau-22-bis-zur-bewusstlosigkeit-attackiert—polizei-frankfurt-bittet-bevoelkerung-um-hilfe
    ——————————————————————————-

    Ach du Schreck, der Kerl kommt mitten aus dem Busch!

    Das ist doch in Bockenheim Leipziger Str. genau dort wo die PRO ASYL STELLE IST.

    Hessischer Flüchtlingsrat
    Leipziger Str. 17
    60487 Frankfurt
    Tel: 069/ 976 987 10
    Fax: 069/ 976 987 11

    Kann man gleich einmal fragen, ob der Buschmann dort vorgesprochen hat!

    Hundertprozentig war der auch in der ASYLSTELLE. Da muss sich doch einer erinnern!
    An diesen Kerl mit seinem affigen Outfit, seinem abrasierten Schädel und seinen roten Schuhen muss sich doch einer von PRO ASYL erinnern! Der treibt sich doch nicht in dieser Gegend herum, ohne bei PRO ASYL vorgesprochen zu haben!

    Unerträglich solche Nachrichten!

    ————————————–

    ERGÄNZUNG:

    DIESER TOTSCHLÄGER UND VERGEWALTIGER HAT AUCH NOCH

    EIN GESICHTS-TÄTOWIERUNG!!!!!!!!

    Einer mit einer Gesichtstätowierung sollte doch im Nu zu finden sein!

    HALLO PRO ASYL,

    WER WAR DER KERL MIT DEM GESICHTS TATTOO ???

  47. OT

    Hatten wir diesen neuen Mordversuch schon? Da klauen Mordbrenner Gullydeckel und hängen sie von einer Brücke über Eisenbahnschienen, auf daß sie das Führerhaus durchschlagen. Schienen-Jihad.

    https://www.welt.de/vermischtes/article191869395/Nordrhein-Westfalen-Aufgehaengte-Gullydeckel-durchschlagen-Zugscheibe-Mordversuch.html

    Islamisches Inspire Magazin „Train Derail Operations“ Sommer 2017 S. 64 irgendwer?

    https://azelin.files.wordpress.com/2017/08/inspire-magazine-17.pdf

  48. Babieca 13. April 2019 at 19:53
    OT
    Hatten wir diesen neuen Mordversuch schon? Da klauen Mordbrenner Gullydeckel und hängen sie von einer Brücke über Eisenbahnschienen, auf daß sie das Führerhaus durchschlagen. Schienen-Jihad.
    https://www.welt.de/vermischtes/article191869395/Nordrhein-Westfalen-Aufgehaengte-Gullydeckel-durchschlagen-Zugscheibe-Mordversuch.html
    Islamisches Inspire Magazin „Train Derail Operations“ Sommer 2017 S. 64 irgendwer?
    https://azelin.files.wordpress.com/2017/08/inspire-magazine-17.pdf
    —————————————————————————————-

    Jetzt hat sich das dreckige Gesindel die Züge vorgenommen, die ein großmaschiges Angriffsziel bieten überall.
    Gestern erst wurde auf ZWEI ICE geschossen im Raum Berlin und im Raum Mannheim!
    Da kommt noch was auf uns zu!
    Diese Merkel, die hier alle reingelassen hat. Wie vielen Menschen hat sie schon das Grab geschaufelt innerhalb der letzten vier Jahr seit 2015! Es ist schon wie vier Jahre Krieg!

  49. Bis 650 n.Chr gab es im Nahen Osten Juden, Christen, noch ein paar andere Religionen … heute ist der Nahe Osten bis auf Israel ‚judenfrei‘ und so gut wie ‚christenfrei‘ und das in keinem Fall freiwillig … unsere Regierung weiß das … es gibt eine sehr genaue Studie über den Stand von 2008, die wurde auch im Bundestag vorgestellt … passiert ist dazu NICHTS, es wird einfach hingenommen …

  50. @ Babieca 13. April 2019 at 19:53

    Sowas machen nur Zecken. So wie fast alle Anschläge auf die Bahn.

  51. @ Haremhab 19:24

    Die meisten Priester (80%) im Vatikan sind schwul. Was soll an da erwarten?

    https://www.ruhr24.de/panorama/schwule-homosexualitaet-katholische-kirche-doppelmoral-149409/

    ——————

    Aus Ihem Artikel: „ Im Vatikan lebt die größte Schwulen- Gemeinschaft der Welt.“— Ich bin mit dieser Aussage einverstanden.Das ist genau mein Punkt, was ist ein Schwul? Er ist ein extrem „Softie.“

    Die Eltern hatten vermutlich ihre schwulen ( uh, feminine Buben) Söhne in den 40,50 und 60er Jahren in das Priestertum gelenkt, so das es für die Familie nicht schlecht aussah, wenn sie nicht heirateten oder Kinder bekammen. Mit der Zeit, wurde es leider, wie wir alle nun wissen, von einem aktiven Schwulen dominierten Klub geworden.

  52. Haremhab 13. April 2019 at 20:07

    Sowas machen nur Zecken. So wie fast alle Anschläge auf die Bahn.

    Ja, die auch. Die im Grunde immer, ehe Mohammedaner ins Land strömten. Jetzt haben sie scharfe Konkurrenz. Und „wir“ Bürger zwei durchgeknallte Assoasselpopulationen, deren Hirn ausschließlich zum Morden reicht.

  53. Jesus Christus wird den Pfaffen und die Anbeter des Mondkultes gebührend läutern. Erstes Gebot.

  54. Liebe Freunde,
    ich habe da mal eine Idee. Wie wäre es, wenn Patrioten „Silberlinge“ prägen lassen mit der Schriftprägung „Dem verdienten Verräter“ Muss ja nicht Sterlingsilber sein. Vorderseite: Christus am Kreuz. In der Fußrundung „30 Silberlinge“ Rückseite: „Dem verdienten Verräter“ Fußrundung „Verstecke das Kreuz“ oder „Judas Gedächtnismünze Anno 2019“

    Ich weiß, ich weiß, da kommen eine Menge Silberlinge zusammen. Wenn man die Regierung und die vielen Abgeordneten bestimmter Verrats-Parteien zusammenzählt, ist das ein Haufen Silber. Ich hab das nicht, aber vielleicht doch ein unbekannter Krösus?

  55. Gutmenschen entlarvendes Video aus Schweden:

    https://www.youtube.com/watch?v=fYH-azGTstY

    In Schweden werden Passanten von einem Reporter zu ihrer Meinung bezüglich Aufnahme von Flüchtlingen gefragt. Und ob sie selber welche aufnehmen würden.
    Die Befragten sagen natürlich alle ja. Dann wird ein Flüchtling dazu geholt und die Leute gebeten, ihn bei sich zuhause aufzunehmen. Die Reaktion können sich hier alle denken.
    (Video ist mit englischen Untertitel versehen)

  56. „Schwester Hatune wurde 2010 mit dem Bundesverdienstkreuz und 2012 mit dem Stephanus-Preis für ihren weltweiten Einsatz für verfolgte Christen ausgezeichnet.“

    Nanu, dachte eigentlich immer, daß man nur dann ein BUNTES Verdienstkreuz erhält, wenn man ein Feind unseres Deutschland ist. Typen wie Udo Lindenberg oder Alice Schwarzer halt.

  57. @ Marnix 13. April 2019 at 19:30

    „Rot-Rot-Rothgrün entgleitet allmählich seine Maske mit dem menschlichen Antlitz und die faschistische Fratze tritt ans Tageslicht.“

    Werter Antifaschist, fein, daß Sie hier so ein mutiges Zeichen gegen den Faschismus setzen. Alerta!

  58. Wenn die römisch-katholischen Amtsträger und Seelsorger sich des Wortes „Nazi“ befleissigen, weise ich auf das Reichskonkordat vom 20. Juli 1933 hin. Die Kurie war nur bedacht darauf, daß die röimisch-katholische Kirche im Reich nicht gleichgeschaltet wird. Da diese Gefahr in der BRD nicht besteht, hat sie auf das Weiterbestehen gedrängt. Unter anderem wegen der Kirchensteuer und der Besoldung der kirchlichen Amtsträger.

  59. Ferdinand von Schill 13. April 2019 at 20:24

    Am Karfreitag schicke ich jedes Jahr an die kirchlichen Amtsträger per eMail folgende Stelle

    Matthäus 26: 34 Jesus sprach zu ihm: Wahrlich ich sage dir: In dieser Nacht, ehe der Hahn kräht,

    wirst du mich dreimal verleugnen.

  60. Der Hass der Linken, und der KIRCHEN SELBST, auf das Christentum ist schon pathologisch, denn dies ist reiner Selbsthass – nur noch durch Freud zu erklären!

  61. „anschließend ließ der katholische Pfarrer Johannes Hammans den moslemischen Täuscher Mouhanad Khorchide vor über 300 Besuchern in seinem Pfarrsaal den Islam entgegen aller Fakten schönfärben und sagte dann skandalöserweise einen Vortrag der Schwester Hatune Dogan über die Christenverfolgung im Nahen Osten an gleicher Stelle ab.“
    ——————————-

    Diesen niederträchtigen „Pfarrer“ kann man hier erreichen:

    j.hammans@anna-katharina.de

  62. Die Absage des Vortrages über verfolgte Christen war nicht nur ein Verrat am Christentum ganz allgemein, sondern ist eine Steigerung, weil an dem speziellen Heimatort der seliggesprochenen Namenspatronin Anna Katharina Emmerick, die aus dem Wunsch, Jesu Leiden mittragen zu wollen, -wofür sie jahrelang gebetet hatte-, die Wundmale Jesu bekam, im Saal des Pfarrzentrums Anna Katharina hätte stattfinden sollen. 200 Jahre später ist ihr vom aktuellen Gemeindepfarrer der Gebäude, die nach Anna Katharina Emmerick benannt sind, mit Vollkaracho ins Gesicht geschlagen worden.
    Ich schrieb am 24.März 2019 auf http://www.pi-news.net/2019/03/der-sumpf-von-coesfeld/

    Etwas Hintergrund zu Anna Katharina Emmerick:
    Sie war im September 1774 in Coesfeld in eine Bauernfamilie geboren, am 9. Februar 1824 in Dülmen als Ordensfrau (Augustinerin) gestorben.
    Sie hatte nur einige Monate Schulunterricht und war als Haushaltshelferin und Nähern tätig und ist nie aus ihrem räumlich lokalen Umfeld von Coesfeld und Dülmen herausgekommen. Ab Ende 1811 wurde sie so krank, dass sie das Haus nicht mehr verlassen konnte. An ihrem Körper erschienen die Wundmale Jesu Christi, und in den folgenden zwölf Jahren hatte sie mystische Visionen, in denen sie an jedem Freitag die Passion Christi durchlitt. Während dieser Zeit sah sie in ihren Visionen Ereignisse aus der biblischen Schöpfungs- und Heilsgeschichte. Dies erregte die Aufmerksamkeit der gläubigen Bevölkerung, aber auch staatlicher und kirchlicher Stellen. Der preußische Staat leitete Untersuchungen ein, bei denen versucht wurde, Anna Katharina Emmerick als Betrügerin zu entlarven. Nachweise für einen Betrug konnten aber nicht erbracht werden.

    In den Visionen sprach sie auch intensiv über eine kirchliche Phase von zwei gleichzeitigen Päpsten mit konkurrierendem Verständnis von Glauben, der Abkehr von christlichen zentralen Elementen in Glauben und Gottesdienst. Sie bezeichnete die Verwüstung der kirchlichen Lehre durch Protestantisierung als „Afterkirche“. Die von Schriftsteller Brentano knapp sechs Jahre lang fast täglich aufgezeichneten Schauungen sind oft nur schwierig interpretierbar und auf reale Ereignisse zu projezieren.

    Aber die Schauungen enthielten auch genaue Beschreibungen über den Ort und die Umgebung von Ephesus (westliche Türkei, nahe Mittelmeerküste), in der sie Jesu Mutter Maria und den Evangelist und Apostel Johannes sah. Aufgrund der Details konnte 67 Jahre nach Emmericks Tod bei Ephesus von einer Expertenkommission 1891 tatsächlich in einer unbewohnten Gegend das Haus Mariens entdeckt werden, in dem, so die Archäologen, Maria und Johannes nach der Hinrichtung und Himmelfahrt Jesu lebten. Papst Benedikt XVI. besuchte das Haus am 29. November 2006.

    Anna Katharina Emmerick wird von der katholischen Kirche als Mystikerin und stigmatisierte Seherin verehrt und wurde am 3. Oktober 2004 durch Papst Johannes Paul II. seliggesprochen.

    Mit der Verhinderung des Vortrages über verfolgte Christen, zu halten in der Gemeinde, deren Namenspatronin mit Wundmalen an Jesu Marterung und Kreuzestod mitlitt, haben die Verantwortlichen wenig sensibel für die vor rund 200 Jahre verschriftlichten Warnungen vor Abirrungen von kirchlichen Leitern weg vom christlichen Glauben gehandelt, und damit ihrer eigenen Namenspatronin nachträglich symbolisch ins Gesicht geschlagen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Anna_Katharina_Emmerick
    https://katholisches.info/2013/06/24/prophezeiungen-der-mystikerin-anna-katharina-emmerick-und-die-verwustung-der-kirche/
    http://kath-zdw.ch/maria/emmerick.verwuestung.html

  63. „Sie bezeichnete die Verwüstung der kirchlichen Lehre durch Protestantisierung als „Afterkirche“.“
    _______________________________________________________

    Ich dachte, die sei im Vatikan.
    Was sollense auch sonst machen?

  64. Langsam wird Stürzenberger lächerlich, wenn er immer wieder vom „Verbot des politischen Islam“ redet. Er sollte doch wissen, dass es nur einen Islam gibt, der immer politisch, gewalttätig, hasserfüllt und totalitär ist. Der Islam muss verboten werden – mit allen Mitteln!

  65. „Dies entspräche der Linie, wie sie derzeit hierzulande vorgegeben sei: Der Islam wird in Schutz genommen…“

    Ein Beispiel aus KOBLENZ: der ehemalige rote OB konnte seine Lust an der Kollaboration mit dem ISLAM nicht unterdrücken und berief eine Initiative zur „Zusammenarbeit“ mit den örtlichen Moslemverbänden… natürlich im noblen Rathaus von KOBLENZ.

    Der geneigte Leser sollte einmal raten wer in der ersten Reihe der Zuhörer gesessen hat: die versammelte (General-) S T A A T S A N W A L T S C H A F T von Koblenz!

    Kein Wunder das diese politisch weisungsgebundenen Beamten es dann als ihre „Berufung“ ansehen mich wegen meiner Kritik an den muslimischen Invasoren wg. „Volksverhetzung“ zu 11 Monaten HAFT zu verurteilen… dort verlaufen die Linien des Verrats an Deutschland!

  66. Carina 13. April 2019 at 20:32

    Gutmenschen entlarvendes Video aus Schweden

    — — — — — — — — — — — — —

    Genauso und nicht anderst! Überall dasselbe mit diesem verlogenen, heuchlerischen
    Gutmenschengesindel. Alles den Anderen aufbürgen/aufhalsen und selbst den Arsch einziehen.
    Soll mir bloss mal einer/eine kommen …

  67. Meines Erachtens ein klarer Fall von Feigheit und fehlendem Bekennermut des Dechanten Johannes Hammans! Jesus und die Märtyrer sind für ihren Glauben gestorben, statt sich anderen Religionen anzubiedern. Die Anbiederung an die anderen Religionen hätte ihr Leben gerettet. Sie haben aber lieber ihren Tod auf sich genommen als ihren Glauben zu verraten. Und das Gleiche tun die verfolgten Christen im Morgenland heute noch.

    Als Christin muß ich auch von einem wohlbestallten Priester der Amtskirche erwarten können, dass er notfalls mit seinem Leben für seinen Glauben einsteht und sein Amt nicht nur als Brotbeberuf sieht. Auch von anderen Berufen wird verlangt, notfalls mit ihrem Leben für ihre Aufgabe einzustehen (Soldaten im Auslandseinsatz, Polizisten etc.).

    Wahre Christen fühlen sich heute in der Amtskirche, die zum Beamtenapparat mutiert ist und mit der Nachfolge Christi kaum mehr etwas zu tun hat, zunehmend weniger vertreten. Gerae viele wahre Christen denken daher über einen Kirchenaustritt nach. Vielleicht bedarf es wieder eines Reformators, der die Kirche auf ihren wahren Weg zurückführt.

  68. Schwer zu sagen, was die Kirche noch mit Christentum zu tun hat.
    Wird Zeit, dass sich Gemeinden zusammen finden, die das nicht mehr mitmachen.

Comments are closed.