Die Deutsche Umwelthilfe um den umtriebigen Jürgen Resch hat sich wieder einmal durchgesetzt.

Von CANTALOOP | Was lange nur vermutet wurde, bekommt nun Gewissheit. Zumindest wenn es nach Ansicht der Richter des Verwaltungsgerichtes Stuttgart geht, die nach erfolgreicher Klage der DUH nun die Stadt angewiesen haben, spätestens ab 1. Juli Fahrverbote für alle Euro 5-Dieselfahrzeuge zu erlassen.

Die Deutsche Umwelthilfe um den umtriebigen Jürgen Resch hat sich also wieder einmal durchgesetzt. Und obgleich noch vor wenigen Wochen selbst Unionspolitiker im Stuttgarter Landtag lauthals tönten mit ihnen „werde es keine weiteren Fahrverbote geben“ – so sieht die Realität doch wieder ein wenig anders aus. Nach derzeitigem Stand der Dinge ist der weitere „Siegeszug“ der selbsternannten Umweltretter somit vorprogrammiert. Wer soll sie auch stoppen? Und mit welchen Mitteln?

Die DUH im Zenit ihrer Macht

Jetzt exekutiert der verlängerte Arm unserer Bündnis-Grünen in Form der DUH nach kurzer „Pause“ ein Fahrverbot nach dem anderen – Stuttgart wird natürlich erst der Anfang sein. Nach und nach wird so die Individual-Mobilität der Bürger abgeschafft und ihre Werte vernichtet. Ein geradezu pathologischer Hass auf Automobile, die im Ländle so viele Bürger ernähren, Wohlstand erschaffen haben, Mobilität garantieren – und letzten Endes auch Spaß machen, ist im Begriff die Sicherheit, die Kultur und die öffentliche Ordnung ernsthaft zu gefährden.

Doch die Macht der Grünen, ihrer Helfershelfer und Vollzugsorgane ist enorm gewachsen, insbesondere in Baden-Württemberg. Ihren medialen Rückhalt kann man mit derzeitigen Mitteln nicht gefährden. Sie setzen die Themen. Und das wissen die Genossen um den angesichts der DUH-Erfolge sicherlich hocherfreuten Robert Habeck natürlich ganz genau. Dieser äußerte sich schon vor Tagen zu dieser Thematik wie folgt: „Wenn wir in der Klimapolitik etwas erreichen wollen, müssen wir das große Rad drehen. Also: alle Autos mit Verbrennungsmotor loswerden.“

Der faulige Gestank des aufziehenden Kommunismus

Aufgrund von „gewürfelten Grenzwerten“ werden somit Fakten geschaffen, die einer systematischen Enteignung der Bürgerschaft nicht unähnlich sind. So wie es nun auch den ersten Tübinger Grundstücksbesitzern ergeht, die neuerdings als „baufaul“ etikettiert werden. Nachdem dieser Tage die ersten freundlichen „Baugebots“-Briefe aus dem Rathaus an sie verschickt worden sind. Der faulige Gestank des aufziehenden Kommunismus ist es wohl eher, der die Luft im „Ländle“ trübt. Und nicht die Diesel.

Jetzt gilt es abzuwarten, ob die Stadt Stuttgart dieses wegweisende Urteil auch fristgerecht umsetzt. Oder ob die Messergebnisse sich bis dahin positiv verändert haben – was allerdings sehr unwahrscheinlich ist. Aber eines ist jetzt schon sicher: sämtliche Fahrverbote werden von ihrem Nutzen vollkommen überbewertet. Sie gelten – und da sind sich viele seriöse Wissenschaftler einig, wie auch Tempolimits, mehr als ein „Machtsymbol“.

Man stelle sich vor: die „Nachgeburt“ der einst so sanftmütigen Freaks, Hippies und Kommunisten, die noch in den 80er-Jahren strickend, streitend und mit ihren Turnschuhen im Bundestag saßen, damals milde belächelt wurden, sind nun in der Lage, mittels einer eigens dafür induzierten Klimahysterie ein ganzes Land in die Knie zu zwingen. Wer hätte das jemals für möglich gehalten!


 
Dem Land stehe auch offen, auf Fahrverbote zu verzichten, wenn in Stuttgart die gesetzlichen Grenzwerte auf anderem Weg erreicht würden, erklärte das Gericht. Bislang sei das aber nicht gelungen. Trotz einer neuen Busspur und der Reform des öffentlichen Nahverkehrs können die Stickoxid-Grenzwerte nach Prognosen auch im laufenden Jahr und 2020 nicht eingehalten werden.

image_pdfimage_print

 

215 KOMMENTARE

  1. Habe schon 3 Aufträge aus Stuttgart abgelehnt da ich mit meinem Euro4 Diesel (5 Jahre alt) nicht in die Umweltzone fahren darf. Kein Problem für mich da ich woanders genug Aufträge bekomme.

  2. Nur noch unendliches KOTZEN!
    Blutige Hände des Verdächtigen interessierten nach der Tat keinen Beamten Polizei-Skandal nach Chemnitz-Mord
    https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/blutige-haende-nicht-dokumentiert-polizei-skandal-nach-chemnitz-mord-61566992.bild.html
    *************************************
    29.04.2019 – 19:45 Uhr

    Chemnitz/Dresden – Was für ein Skandal! Wann hat so etwas endlich Konsequenzen?

    Im Prozess um den tödlichen Messerangriff auf Daniel H. (†?35) im August 2018 nahe des Chemnitz Stadtfestes hat die Polizei gestern vor Gericht eine unfassbare Panne bei den Ermittlungen eingeräumt!

    Bei der vorläufigen Festnahme des syrischen Angeklagten Alaa S. (23) sind die blutverschmierten Hände des damals Tatverdächtigen weder fotografiert noch später im Sachstandsbericht erwähnt worden. Das sagten am Montag beim Prozess des Landgerichts Chemnitz in Dresden zwei Polizisten als Zeugen aus.
    Es sei vergessen worden, sagte ein 29-jähriger Beamter. Sein 48-jähriger Kollege sagte, er könne nicht erklären, warum dies nicht in den gemeinsam angefertigten Bericht geschrieben wurde. Er habe das nicht für wichtig erachtet.

    Ein weiterer Zeuge sagte am Montag vor Gericht, dass der Angeklagte definitiv an der Tat beteiligt war. Bei der Vorlage von Fotos vor Gericht identifizierte er den Syrer sowie den mutmaßlichen Mittäter erneut. „Ich bin 100 Prozent sicher“, sagte er auf Nachfrage.
    Auch erkannte er in dem Angeklagten Alaa S. den Mann wieder, den er in seinen Aussagen als „der Große“ bezeichnete. Er soll den später Getöteten an der Kleidung nach hinten heruntergerissen und zweimal auf ihn eingetreten haben.

    Nach Aussagen der Polizeibeamten wurden der Angeklagte und der ehemals Tatverdächtige Youssif A. nach der Flucht vom Tatort unweit der Polizeidirektion aufgegriffen und vorläufig festgenommen.

    Dabei habe der Syrer Blut an beiden Handinnenflächen, der Oberbekleidung und der Hose gehabt, berichtete der 29-jährige Polizist. Das Blut sei auch noch an den Händen gewesen, als der Tatverdächtige in die Gewahrsamszellen gebracht worden war.

    Der 48-jährige Kollege sprach davon, dass die Handflächen rotbraun gewesen seien. Dies könne Blut gewesen sein. Er habe das aber nicht überprüft. „Das ist nicht meine Aufgabe gewesen“, sagte er.

  3. „…die „Nachgeburt“ der einst so sanftmütigen Freaks, Hippies und Kommunisten, die noch in den 80er-Jahren strickend, streitend und mit ihren Turnschuhen im Bundestag saßen, damals milde belächelt wurden…“ – das ist ein Idealbild. Diese Spinner gab es durchaus, aber sehr bald waren sie weg, weil sich zunehmend die Hardcore-Maoisten der Saalkämpfer in der 68er Tradition durchsetzten. Die wussten, wie man eine Versammlung dominieren kann, wie man diejenigen persönlich fertig macht, die eine andere Meinung vertreten, wie man mobbt und kungelt. Mit Fischer, Teittin und Co. verloren die Grünen ihre Unschuld, wenn sie je eine hatten.

  4. Haremhab 29. April 2019 at 20:54

    Stuttgart hat Grün gewählt. Selbst schuld, wenn es Fahrverbote gibt.
    ——————————–
    So schaut’s aus. Kein Mitleid (außer mit den wenigen AfD-Wählern).

  5. Ganz nüchtern betrachtet sind die Stuttis wirklich selbst schuld. Keiner wollte etwas davon wahr haben, als sie ihre Kreuze setzten. Manche warnten und wurden dafür bezichtigigt, Lampenschirme aus Kinderhaut zu basteln (Nazis). Sie behaupteten, nur Irre mit Aluhut kämen auf die Idee, dass so etwas Wirklichkeit werden könnte. Nun steht Stuttgart vor einem Scherbenhaufen. Der Bankrott wird nicht lange auf sich warten lassen, wenn Zulieferer nicht mehr in die Stadt gelangen, genausowenig wie die Steuern produzierenden Werktätigen.

    Die AfD wird Zulauf erhalten.
    Extremisten haben die Angewohnheit, es zu übertreiben und selbst dafür zu sorgen, dass selbst der dämlichste Idiot irgendwann merkt, dass er nicht mal mehr die Wohnung verlassen darf.

    Es wird noch viele Städte treffen. Ich denke, jetzt geht der Tanz los.

  6. Was würde es bringen, wenn Deutschland gar kein CO2 mehr ausstößt?
    Luftzusammensetzung:
    Stickstoff: ca. 78%
    Sauerstoff: ca. 20%
    Argon und andere Edelgase: ca. 1%
    CO 2: Ca. 0,038 bis 0,040%.

    0,04% entspricht 400 ppm (parts per Million),
    davon sind 96% natürlichen Ursprungs und 4 % „vom Menschen verursacht“,

    also 384 ppm natürlich, 16 ppm vom Menschen verursacht.
    An den 16 ppm hat Deutschland einen Anteil von 2,2%, dies sind 0,35 ppm.

    Wenn Deutschland also sein gesamtes CO2 einsparen könnte (was gewiss nicht geht),
    sinkt der CO2-Gehalt von 400 ppm auf 399,65 ppm.

    Das soll die Welt retten?

    Das soll Milliarden von Euros, Arbeitsplätze und Wohlstand kosten?

    Mit dieser einfachen Rechnung einfach mal die GRÜNEN oder die sonstigen Mitmenschen konfrontieren!

  7. Wer hat die Parteien gewählt? Geschieht ihnen recht! Die Politiker gönnen sich ein E-Auto, für die ist das Problem gelöst.
    Für mich gibts nur AfD!

  8. Der Euro 5 Diesel ist der Motor mit dem geringsten aber weitaus gefährlicheren Feinstaubausstoss , dafür aber etwas höher im CO2 ! Selbst die neuen Motoren sind im Feinstaubausstoss nicht besser . Wie sagte der Chef der Automobilingeneure in Deutschland , “ es ist grotesk den Besten Motor den es im Verbrauch und Gesamtsusstoss gibt, zu verbieten . Das ist im technischen Sinne eine Posse und in 50 Jahren wird man darüber lachen , doch für die Technik sei es ein Debakel, weil inzwischen das Gefühl über die Technik in Deutschland gestellt wird . Das wird für unser von Technik und Innovation lebendes Export-Land ungeahnte Konsequenzen haben !

  9. Meine Zahlen stimmen mit den IPCC -Berichten überein und sind von Gräta (ab)gesegnet worden.

  10. Bitte berichten Sie doch, wie die Auftragnehmersuchenden auf Ihre Absage in Verbindung mit dem Grund reagieren.

  11. foobar
    29. April 2019 at 20:47

    Bitte berichten Sie doch, wie die Auftragnehmersuchenden auf Ihre Absage in Verbindung mit dem Grund reagieren.

  12. OT: Sorry aber das regt mich auf
    Polizei fahndet nach Totraser von Moers
    Er soll für den Tod von Sema S. (43) verantwortlich sein
    —————————————-
    Ein 21 jähriger Albaner im aufgemotzten AMG 6,3 Mercedes!
    Klar Fachkraft mit Ausbildung und bestens integriert, hat sich den Wagen sicher redlich verdient.
    Übrigens AMG ist die Abkürzung für „Angela Merkels Gäste“

  13. Was erwartet man in einem Land, in dem die grün lackierten Kommunisten die meisten Stimmen bekommen? Mhh, ich überlege mal, ja, genau, Kommunismus.

    Die Leute in BW haben es selbst in der Hand. Wenn die Masse die grüne Pest wählt, dann regiert auch die grüne Pest!

  14. „Man stelle sich vor: die „Nachgeburt“ der einst so sanftmütigen Freaks, Hippies und Kommunisten, die noch in den 80er-Jahren strickend, streitend und mit ihren Turnschuhen im Bundestag saßen, damals milde belächelt wurden, sind nun in der Lage, mittels einer eigens dafür induzierten Klimahysterie ein ganzes Land in die Knie zu zwingen. Wer hätte das jemals für möglich gehalten!“
    ————————–
    Ja, deswegen mußte auch die heutigen „Klima-Hüpfer“ durchaus ernst nehmen, so das auch -medial nur völlig aufgeblasen- real 1 bis 2 % der Schüler sind. Diese „nur“ 2% herrschen aber mal in 20 Jahren mit Ansichten und Mitteln, die man wohl als Normaler gar nicht denken sollte. Holzaugen seid´s stets wachsam und wehret den Anfängen 😉

  15. @ Biolectra400 29. April 2019 at 20:49
    Dabei habe der Syrer Blut an beiden Handinnenflächen, der Oberbekleidung und der Hose gehabt, berichtete der 29-jährige Polizist. Das Blut sei auch noch an den Händen gewesen, als der Tatverdächtige in die Gewahrsamszellen gebracht worden war.

    Der 48-jährige Kollege sprach davon, dass die Handflächen rotbraun gewesen seien. Dies könne Blut gewesen sein. Er habe das aber nicht überprüft. „Das ist nicht meine Aufgabe gewesen“, sagte er.

    Nach 20 Jahren im öffentlichen Dienst und mehr Jahre vorher „draußen“ muss ich leider bestätigen, dass dies eine häufige Einstellung im Biotop ist: ‚Dafür bin ich nicht zuständig! Das ist nicht meine Aufgabe!‘ Ich habe daraus die betrübliche Feststellung gezogen, dass Freiheit (von Kontrolle) und Sicherheit viele Menschen nicht zu freudiger Anstrengung bewegen, sondern zum geruhsamen Liegen in der Hängematte der Zuständigkeit. Leiden müssen darunter diejenigen, die trotz der Sicherheit immer noch gerne sorgfältig und schnell arbeiten.

  16. „BMW, Daimler und VW“ verhindern derzeit noch, dass Deutschland wirtschaftlich den Bach runter geht, obwohl Merkel und ihre rotgrüne Meute kräftig daran arbeiten.
    Der „edle“ Egomane Resch kassiert sich dabei dumm und dusselig. Ob das seine guten Demo-Mädchen wissen?
    https://www.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Der-geschaeftstuechtige-Oko-Abmahner-article20821383.html

    „Diesel-Abgase töten“… offenbar Gehirnzellen nur bei ganz bestimmten Leuten.

  17. Es kommt einem mittlerweile vor, wie ein verlängertes Weimar 2.0 Aber wer konnte bei der Konstituierung der BRD auch ahnen, dass eine ganze Gesellschaft innerhalb weniger Jahre den Bach hinunter geht. Schlimmer noch, dass selbst in den höchsten Ämtern die alten Werte und Tugenden den Neurosen und narzisstischen Anwandlungen von Einzelindividuen weichen mussten. Gab es früher noch eine Art Common Sense, der den Staat und seine Bürger zusammenhielt, so herrscht heute bereits die blanke Anarchie in Form von Anstandslosigkeit und Verrohung der Sitten. Es ist einzig und allein einem dem Amte verbundenen, aber in seinem Kern vorgeheuchelten, Restanstand geschuldet, dass die Anarchie noch nicht offen zutage getreten ist.

  18. Veränderungen der Umlaufbahn der Erde und eine Veränderung der Sonnenaktivität (Sonnenzyklen) lassen sich nicht so gut auf den einzelnen Menschen und die Industrienationen umrechnen und dann besteuern.

    Aber eine Sonnensteuer werden sich die Grünen auch noch einfallen lassen.

    Und ganz wichtig ist die Mondsteuer.

    Aber die zahlen wir ja schon für die Mondgötzenanbeter.

  19. Fairmann 29. April 2019 at 21:04

    „Weltkarte der Dieselfahrverbote“
    China und Brasilien fehlen und so ein realexestierenden Diesel 5 bekommt man in den USA auch nicht zugelassen.

  20. Fahrverbote können doch nicht rechtens sein, denn das würde doch wieder den Rechten nützen. Also müssen sie eher linkisch sein.

  21. Fairmann
    29. April 2019 at 21:34

    „Quantensprung der Technik“ heißt es immer.
    Beim Quantensprung in einem Atom wird Strahlung frei. Bald gibt es eine Quantensteuer, weil doch die bösen, bösen Strahlen strahlen.

    Sie werden‘s sehen: Die fangen bei der Mikrowelle an und hören bei der Taschenlampe auf.

  22. Iche 29. April 2019 at 21:40

    Ein Quantensprung findet auch statt, wenn ein Atom Energie aufnimmt.

  23. Iche 29. April 2019 at 21:14

    Ganz nüchtern betrachtet sind die Stuttis wirklich selbst schuld. Keiner wollte etwas davon wahr haben, als sie ihre Kreuze setzten. Manche warnten und wurden dafür bezichtigigt, Lampenschirme aus Kinderhaut zu basteln (Nazis). Sie behaupteten, nur Irre mit Aluhut kämen auf die Idee, dass so etwas Wirklichkeit werden könnte. Nun steht Stuttgart vor einem Scherbenhaufen. Der Bankrott wird nicht lange auf sich warten lassen, wenn Zulieferer nicht mehr in die Stadt gelangen, genausowenig wie die Steuern produzierenden Werktätigen.

    Die AfD wird Zulauf erhalten.
    Extremisten haben die Angewohnheit, es zu übertreiben und selbst dafür zu sorgen, dass selbst der dämlichste Idiot irgendwann merkt, dass er nicht mal mehr die Wohnung verlassen darf.

    Es wird noch viele Städte treffen. Ich denke, jetzt geht der Tanz los.
    ———————————————————————————-
    100 % Zustimmung. Wenn der wirtschaftliche Abschwung erst mal Fahrt aufnimmt ist es ganz schnell aus mit den linskgrünen Wohlstandsoasen.
    Dann wachen diese grünen Spinner ganz schnell auf und finden auch den Bezug zur Realität wieder.

  24. Dichter
    29. April 2019 at 21:42

    Aber sagense das ni den Grünen! Die halten Sie sofort für eine Rechtsbobbelisten.


  25. Merkels Asyl-Killer!
    .
    Und wieder hat eine afghanische Merkel-Asyl-Bestie gemordet..

    .
    Für einen Moslem ist es scheinbar die größte Ehre einen Ungläubigen weißen Mann die Kehle durchzuschneiden.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mord
    .
    Hat Flüchtling Rentner (85) Kehle durchgeschnitten?
    .
    Prozessauftakt gegen jungen Afghanen wegen Mordes in Wittenburg

    .
    Schwerin – Sechseinhalb Monate nach dem Mord an dem 85-jährigen Rentner Dietrich P. in Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) beginnt am Montagmorgen der Prozess vor dem Landgericht Schwerin.
    .
    Angeklagt ist ein abgelehnter Asylbewerber aus Afghanistan, der von der Tochter des Opfers für Arbeiten am Haus engagiert worden war.
    .
    Der junge Mann war am Vorabend der Tat in Wittenburg eingetroffen. Die Tochter ist Nebenklägerin und soll am ersten Verhandlungstag auch als Zeugin aussagen, wie ein Gerichtssprecher der Deutschen Presse-Agentur sagte.
    .
    Sie hatte den Afghanen, der in einer Gemeinschaftsunterkunft im Raum Zwickau in Sachsen lebte, laut Staatsanwaltschaft schon im Sommer 2018 kurzzeitig für die Pflege ihres Vaters in dessen Einfamilienhaus in Wittenburg engagiert.
    .
    https://www.tag24.de/nachrichten/dietrich-mord-prozess-wittenburg-fluechtling-rentner-schwerin-sachsen-afghane-1048986
    .
    .
    Er schnitt seinem Opfer (85) im Schlaf die Kehle durch
    .
    Abgelehnter Asylbewerber (20) tötet Rentner
    .
    Haftbefehl wegen heimtückischen Mordes erlassen

    .
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/kehle-durchschnitten-abgelehnter-asylbewerber-toetet-rentner-85-58507316.bild.html
    .
    .
    Merkels Opferliste wird immer länger!

  26. Wisster, Leute, eigentlich brauchen wir doch gar nichts weiter machen, als denen zuzugucken. Die sterben eh aus, weil sie Fortpflanzung boykottieren. Es dauert zwar, aber unsere Kleinsten wachsen dann ohne die auf. Der Rest von denen vergammelt hilflos im vollgepissten Bett, weil es niemanden gibt, der denen die Laken wechselt.

  27. Batterie -Elektroautos sind einfach das Dämlichste , was in der Mobilität erfunden wurde … und dabei auch noch eine sehr primitive Technik ; doch die Bstterieproduktion ist so ziemlich das Giftigste ! Toyota hat begriffen , dass die Zukunft dem Wasserstoffantrieb gehört und wird parallel zur den Hybridantrieben , den Wasserstoffmötor weiter entwickeln ! Ich denke , das wird der individuelle Antrieb der Zukunft sein !
    Oder aber , der individuelle Verkrhr wird zu Gunsten eines individuellen Massenverkehrsmittel umgestaltet … ähnlich der Magnetbahn . Jeder kann sich für die jeweilige Fährt eine Kabine mieten und gleitet ohne selbst zu lenken an einer Magnettrasse entlang zum Ziel … ähnlich einer Bahnstrecke . Diese beiden Lösungen Wasserstoffantrieb oder Magnettrasse , werden die Zukunft sein , nicht der Batterieantrieb !!!

  28. @ Watschel 29. April 2019 at 21:43

    Wenn es um das eigene Geld geht, wachen Gutmenschen schnell auf. So wie damals mit den Bürgschaften. Leider übernimmt der Staat das bezahlen. Normal hätten die Bürger für ihre F-linge aufkommen müssen.

  29. Penner
    29. April 2019 at 21:49

    Wasserstoff wird in Zukunft noch viel mehr können. Genau aus diesem Grund ist der ganze Tanz vollkommen sinnlos.
    Anstatt die Gelder in die Forschung zu stecken, um schneller wirklich sauber (also auch ohne radioaktiven Müll) Energie produzieren (freisetzen) zu können, terrorisieren die ganze Nationen und Generationen mit diesem Bullshit.

  30. Der Graukopf Jürgen Resch sollte in Zukunft besser abends oder nachts nicht mehr alleine vor die Türe gehen… Es könnte sein, dass jmd. aus der Bundesrepublik, der einen großen Groll gegen ihn hegt (und Betroffener dieser schwachsinnigen Maßnahmen verteilt im gesamten Bundesgebiet ist) mal mit ihm unter vier Augen sprechen möchte…

    Dieser Typ ist für mich der hässliche, besserwissende sowie bevormundende Deutsche, er könnte ebenfalls wie von Silvio Berlusconi vorgeschlagen neben Martin Schulz in einem Film den KZ-Aufseher spielen. Passt zu seinem widerlichen, egoistischen Charakter.

  31. Haremhab 29. April 2019 at 21:43

    Katarina Barley fordert europäischen Flüchtlingsfonds

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-04/europawahl-katarina-barley-spd-spitzenkandidatin-kundgebung-mainz

    Barley wird zum Glück ab dem 26. Mai Geschichte sein bzw. in Brüssel entsorgt werden. Die aktuellen Umfragen sehen die SPD für die Europawahl bei 16 Prozent. Wegen der fehlenden Prozenthürde saugen manche Kleinparteien eher noch manche SPD-Wähler ab. Ich freu mich schon auf den Wahlabend, wenn es heißt „Minus 11 Prozent“ bei der SPD im Vergleich zu letzten Europawahl. Das Ergebnis aus Bremen ist dabei für die SPD ziemlich egal, selbst wenn es das schlechteste aller Zeiten sein dürfte. In Bremen kommt am Ende immer irgendein linksgestrickter Senat zustand. Aber der Hammer bei der Europawahl wird Schockwellen auslösen. Kevin Kühnert kann im Grunde jetzt schon seine Forderung nach dem Beenden der GroKo an die Presse rausschicken………
    Und bei der CDU ist ja auch schon die Nervosität entsprechend groß (s. Meldungen über die Sonderklausur nach der Wahl).

  32. https://www.focus.de/auto/news/koalitionsstreit-um-fahrverbote-umwelthilfe-in-der-kritik-finanzierung-durch-spd-ministerium-ist-geheime-verschlusssache_id_10044657.html

    Ist das nicht verrückt, die meisten Fördermittel, damit Steuergelder, fliesen aus dem Bundesumweltministerium, SPD geführt, d.h. wir zahlen mit unseren eigenen Steuergeldern die Vernichtung von Arbeitsplätzen…

    Diesem Abmahnverein gehört schon lange die Gemeinnützigkeit entzogen

    Die Arbeiter Partei SPD unterstützt also zukünftige Arbeitslosigkeit, irre…

    Wo bleiben hier die Gewerkschaften um dagegen zu intervenieren?

  33. @Fairmann: Fakten zählen schon lange nicht mehr. Würden Fakten noch etwas wert sein, würden die Grünen nicht die 20% Marke kratzen.

  34. Dichter
    29. April 2019 at 21:47

    Ich so zu ’nem Grünen: „Doppelspaltexperiment.“
    Der so: „Du Rassist!“
    Ich so: „Lichtspektren.“
    Der so: „Spalter!“
    Ich so: „Gravitation.“
    Der so: „Es kommt aber auf die inneren Werte an und nicht, ob man dick ist.“
    Ich so: „Lichtjahr.“
    Der so: „Ist mir wurscht, ob‘s ein oder zwei von denen dauert, wichtig ist, dass es umweltgerecht ist.“
    Ich so: „Flaschenzug.“
    Der so: „Man kann auch mal auf Alkohol verzichten, dann würden weniger Güterzüge wegen dir fahren müssen. Denk doch an den Feinstaub und das CO2!“

    Die deutsche Bahn fährt die Genossen der Grünen zum Parteitag. Man nennt es Flaschenzug.

  35. Türken interessieren keine deutschen Gesetze..
    .
    Wann endlich werden diesem ekelhaften Türkengesindel die Autos beschlagnahmt und eine fette gewaschene Geldstrafe aufgebrummt.. ?… Danach die SOFORTIGE Ausweisung des gesamten Türkenclans… Nur das fruchtet bei diesem Gesindel..
    .
    Leider mit dieser dt. Luschenjustiz nicht zu machen.
    .
    Über läppische Anzeigen lachen sich diese widerlichen Türken schlapp..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Schon wieder!
    .
    Hochzeitsgesellschaft blockiert Autobahn ins Sauerland

    .

    Sauerland. Schon wieder blockierte eine türkische Hochzeitsgesellschaft eine Autobahn im Sauerland. Der Autokonvoi fuhr dieses Mal am Sonntagnachmittag auf der A4 in Richtung Olpe und legte den Verkehr lahm. Die Polizei ermittelt nun wegen des massiven Eingriffs in den Verkehr.
    .
    Die Fahrer fuhren mit eingeschaltetem Warnblinklicht extrem langsam nebeneinander her. Damit verursachten sie einen Stau auf der A4 im Sauerland.
    .
    Autobahnpolizei stoppt Hochzeitsgesellschaft im Sauerland
    .
    Ein Zeuge meldete den Autokonvoi um 16.15 Uhr bei der Polizei. Zu dem Zeitpunkt befand er sich in Höhe der Anschlussstelle Elsdorf. Er beobachtete den Corso, der von einer weißen Limousine angeführt wurde.
    .
    https://www.derwesten.de/region/schon-wieder-tuerkische-hochzeitsgesellschaft-blockiert-autobahn-ins-sauerland-id217056335.html

  36. Viper, 29.04., 21:00

    Haremhab 29. April 2019 at 20:54

    Stuttgart hat Grün gewählt. Selbst schuld, wenn es Fahrverbote gibt.
    ——————————–
    So schaut’s aus. Kein Mitleid (außer mit den wenigen AfD-Wählern).
    *****************************************
    Dem schließe ich mich an. Wenn man so blöd und dämmlich ist, daß er grüne Terroristen und Verbieter wählt, hat kein Mitleid verdient. Jetzt könnt ihr Deppen die ganze grüne unappetitliche Brühe selber auslöffeln. Viel Spaß dabei.

  37. @Penner 29. April 2019 at 21:49

    Batterie -Elektroautos sind einfach das Dämlichste , was in der Mobilität erfunden wurde … und dabei auch noch eine sehr primitive Technik ; doch die Bstterieproduktion ist so ziemlich das Giftigste !

    Richtig – schlag mal einen Nagel durch einen voll geladenen NiMH-Akku von einem Smartphone oder lieber nicht, das gibt einen ordentlichen Feuerball. Jetzt stelle man sich einen Seitenaufprall mit einem E-Auto vor, quasi die schwächste Stelle eines Autos. Die ganzen Akkublöcke sind mittig in der Bodengruppe eingebaut. Die Karre brennt explosionsartig – nullkommanull Chance, da noch rauszukommen, denn es fließen schlagartig Kurzschlußströme jenseits von gut und böse. Dazu sind Akkubrände schwierig zu löschen.

  38. Messergebnisse

    ——————————–
    Bin ich der einzige, der hier zuerst Messer-gebnisse, statt Mess-Ergebnisse gelesen hat?

  39. Biolectra400 29. April 2019 at 20:49

    Nur noch unendliches KOTZEN!
    Blutige Hände des Verdächtigen interessierten nach der Tat keinen Beamten Polizei-Skandal nach Chemnitz-Mord

    [..]
    *************************************
    29.04.2019 – 19:45 Uhr

    Chemnitz/Dresden – Was für ein Skandal! Wann hat so etwas endlich Konsequenzen?

    [..]
    _____________________________________

    Ja, ich packs auch nicht mehr…

  40. Bin Berliner 29. April 2019 at 22:12

    Biolectra400 29. April 2019 at 20:49

    Nur noch unendliches KOTZEN!
    Blutige Hände des Verdächtigen interessierten nach der Tat keinen Beamten Polizei-Skandal nach Chemnitz-Mord

    [..]
    *************************************
    29.04.2019 – 19:45 Uhr

    Chemnitz/Dresden – Was für ein Skandal! Wann hat so etwas endlich Konsequenzen?

    [..]
    _____________________________________

    Ja, ich packs auch nicht mehr…

    Schätze mal die Beamten hatten Angst vorm AIDS

  41. Ich hoffe doch, daß die Frage erlaubt ist. Mit wieviel Prozent wurden die grünen Khmer in Stuttgart gewählt und wie liegen sie in derzeitigen Umfragen dort?

  42. Langsam habe ich keinerlei Mitleid mehr, 87 % der Gut-menschen wollen es doch so ! der DUH gehört der Geldhahn abgedreht, ebenso der Amadeo Antonio Stiftung , diese miesen Lumpen zwingen Deutschland mit Hilfe der ach so armen Flüchtlinge in die Knie. Früher waren für mich Algen die grüne Pest und heute Fräulein Hofreiter,die Wanderwarze und die unfertige Priesterin nebst Anhang und Mutti kaut die Nägel !
    Es ist zum Weinen !

  43. AfD Politiker werden angegriffen ihre Häuser beschmiert Autos in Brand gesetzt Wirte bedroht …
    Resch und seine Gefolgschaft können sich unbehelligt in diesem Land bewegen.

    Finde den Fehler.

  44. In Berlin gehen die Vorschläge noch wesentlich weiter…

    Leider finde ich den Artikel nicht, aber vorhin erblickte ich die Titelseite der B.Z., am Kiosk, und las dort, dass dieser Schwachsinnige und etwas ranzig aussehende, Hippie – Grünenpolitiker (Stadtrat Florian Schmidt 42, Grüne), exakt 0 Autoverkehr mehr haben möchte….

    https://www.google.com/search?q=Baustadtrat+Kreuzberg+groner&client=firefox-b-d&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjo4Jmcj_bhAhVC26QKHclTCPIQ_AUIECgD&biw=1536&bih=767#imgrc=x7n1ob_IIImsWM:

    Hier noch ne kleine Wahlhilfe…(Sollte man ausdrucken und aushängen)

    https://i.imgur.com/IDJfTQt.jpg

  45. Der Depp sieht so deppert aus, den würde ich überall erkennen…. hey, hey, hey….. hüpf…. ach könnte der nicht am Pool neben mir im Urlaub liegen…. mhh… Kopfkino an… den Urlaub würde der nie vergessen…

  46. Was nützen Dieselfahrverbote? Wenn ein Grüner mit dem Carbon-Rad und Diamanten an der Uhr zur Arbeit fährt, einen Unfall baut und in Brand gerät?

  47. Man kann es nur begrüssen,
    dann merken die Menschen auch früh genug,was ihnen
    mit den Grünen Khmer,den Deutschlandvernichtern,den Umvolkern und den Klimajüngern droht.

  48. Ich verstehe nicht, dass diese DUH in Radolfzell nicht belagert wird….
    Und was ist aus den Gelbwestendemos in Stuttgart geworden¿

  49. johann 29. April 2019 at 21:58

    Haremhab 29. April 2019 at 21:43

    Katarina Barley fordert europäischen Flüchtlingsfonds

    [..]
    ____________________________

    Die „Gute“ Barley fordert auffällig viel, nach dem Treffen mit Satan Soros…

  50. Wenn jetzt Fahrverbote kommen und die Grenzwerte trotzdem nicht erreicht werden, was dann? Gilt der Weg dann endgültig als widerlegt und muß wieder abgeschafft werden? Vielleicht muß der Beweis einmal angetreten werden um diese Mafia zur Räson zu bringen. Danach hagelt es aber Schadenersatzklagen wegen der ganzen zwangsverschrotteten, aber vollkommen brauchbaren Dieselautos.

  51. Hans R. Brecher 29. April 2019 at 22:10
    Messergebnisse

    ——————————–
    Bin ich der einzige, der hier zuerst Messer-gebnisse, statt Mess-Ergebnisse gelesen hat?

    Nein, Du bist nicht allein. Ich auch. und das ist keine K-Telepathie, sondern hier ist mal wieder die eklige Mistfliege ( (c) Viper) Mehrkill dran schuld. Man denkt sofort, immer und überall an Messer.

    Andererseits:
    Was liest Du hier?:
    Blumentopferde, (Klassiker)
    Graberde (Habe mal völlig ratlos im November vor diesem Angebotsschild gestanden)

  52. Die angefahrenen Schulkinder hatten mal den Skandalsong „tötet Onkel Dittmeyer“. Dazu gab es auch ein Aktionsshirt.

    Das gerichtliche Verfahren hierzu wurde eingestellt (Satire).

  53. Polizei Münster
    POL-MS: Jugendlicher am Albersloher Weg ausgeraubt – Polizei sucht Zeugen

    Münster (ots)

    Nach einem Überfall am frühen Sonntagmorgen (28.4., 0 Uhr bis 0.05 Uhr) am Albersloher Weg Ecke Heumannsweg sucht die Polizei Zeugen.

    Ein 17-Jähriger stand an der Bushaltestelle, als der Wagen mit den Tätern dort anhielt. Der unbekannte Beifahrer forderte Geld von dem Münsteraner. Als dieser die Herausgabe verweigerte drohte der Mann mit einem Messer. Dann stieg der Fahrer aus und schlug dem 17-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Der leicht Verletzte übergab daraufhin einen 20-Euro-Schein. Die Täter fuhren mit dem Wagen, vermutlich einer schwarzen BMW Limousine, davon. Der Fahrer hat eine kräftige Statur, ist circa 1,70 m groß und 25 Jahre alt, hat ein südländisches Erscheinungsbild und schwarze Haare. Der Beifahrer ist schlank, circa 1,60 bis 1,65 m groß, etwa Anfang 20, hat südeuropäisches Erscheinungsbild, einen Bart und trug eine schwarze Jacke.

    Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4256282

  54. Re-Saulus 29. April 2019 at 22:38

    Hätte ich nie für möglich gehalten.
    Dachte immer, Berlin fällt als erstes.
    Danach München, Köln, Hamburg.

    Aber jetzt isses Stuttgart.

    Tja!
    ________________________

    Abwarten, noch ist nicht der 1. Mai 😉

  55. Vernunft13
    29. April 2019 at 22:46
    Die angefahrenen Schulkinder hatten mal den Skandalsong „tötet Onkel Dittmeyer“. Dazu gab es auch ein Aktionsshirt.

    Das gerichtliche Verfahren hierzu wurde eingestellt (Satire).
    ======
    Oh! Ich wollte das gar nicht posten 😉

  56. johann 29. April 2019 at 21:58

    Barley wird zum Glück ab dem 26. Mai Geschichte sein bzw. in Brüssel entsorgt werden.

    JOHANN!!!

    in Brüssel entsorgt werden. tz, tz, tz

    Das heißt NACH Brüssel entsorgt werden

    Denke bitte an Gauland und Ötzoguss oder wie die Trulla heißt.
    So einen Ärger willst Du doch nicht.?!

    https://www.tagesspiegel.de/politik/afd-spitzenkandidat-gauland-will-integrationsbeauftragte-oezoguz-in-anatolien-entsorgen/20244934.html

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/in-anatolien-entsorgen-ermittlungen-gegen-gauland-eingestellt-15594692.html

    😯 😎

  57. @ lorbas 29. April 2019 at 22:19
    AfD Politiker werden angegriffen ihre Häuser beschmiert Autos in Brand gesetzt Wirte bedroht …
    Resch und seine Gefolgschaft können sich unbehelligt in diesem Land bewegen.
    Finde den Fehler.
    #######################################
    Der Fehler ist zunächst die fehlende Verurteilung und Sanktion der Gewalt der Linksextremen.

    Dies führt zur Gewalteskalation von linker Seite.

    Irgendwann wird es aber auch die Rotweingürtel treffen, auch dort wird die gesäte Gewalt Einzug halten.

    Entweder durch Kriminalität der Facharbeiter oder durch verzweifelte, enthemmte Einzeltäter, die in dieser neuen Gesellschaft nix mehr zu verlieren haben.

    Alle anderen hoffen noch auf ein Aufwachen des deutschen Volkes und auf eine demokratische Lösung.

  58. Feinstaub-Russ-Test mit SHARP-Sensor PM2.5 PML-116.

    1. Schritt: Mein Nachbar saugt an seiner Filter(!)-Zigarette und bläst dann aus 20cm Enfernung den grauen Qualm durch die Messöffnung am Testgerät. Die LCD-Anzeige geht langsam hoch bis auf 880!

    2. Schritt: Zum Vergleich halte ich das Feinstaub-/Russ-Messgerät in 20cm Abstand gleich lange Zeit an das Auspuffende bei einem Benzin-Auto. Die Anzeige geht bis 850 hoch!

    Wohlgemerkt:
    Der dunkelgrüne Bereich am Messgerät liegt zwischen 0 bis 35,
    der noch-grüne reicht bis 75,
    alles was über 250 liegt ist gefährlich und Alarmstufe orange bis rot.

    Was kann diese Vergleichsmessung andeuten?
    Welche Folgerungen sind denkbar?
    Ich frage mich:
    Wenn das Rauchen einer Filter-Zigarette offenbar so viel Staubdichte mit sich bringt wie ein laufender Benzin-Motor….

    a) warum sind nicht alle Umweltschutz-Schreihälse bekennende Nichtraucher?
    b) warum wird das Tabakrauchen im Grossraum Stuttgart von der „ach-so-grünen“ Stadt- bzw. Landesregierung nicht vollständig verboten?
    c) warum zahlen Tabaksüchtige keine – der Anzahl ihrer Glimmstengel pro Monat – entsprechend höheren Zwangsbeiträge zur Renten- und Krankenversicherung?
    d) warum wird „Rauchen am Steuer“ nicht verboten und ggf. streng bestraft wegen zweifacher Umweltbelastung?

    Den nächsten Test werde ich an einem Diesel-Auspuff und an einer Scheibenbremse machen.
    Die 0,04 Prozent Kohlendioxid in der Gesamtluft, die angeblich zum Klimawandel beitragen sind erstens kein Feinstaub und zweitens eine Lachnummer im Vergleich zu einem echten Staub- und Russtest.

  59. aus dem heutigen rundbrief der botschaft des staates israel, berlin

    „?Etwa 300 Infanterie-Soldaten der israelischen Armee haben in den vergangenen Wochen an der multinationalen Militärübung „Allied Spirit X“ auf dem Truppenübungsgelände bei Hohenfels in der Oberpfalz teilgenommen. An dem zehntägigen Manöver unter Führung der Bundeswehr und der US-Army nahmen in 5600 Soldaten aus zwölf Nationen teil.“
    https://embassies.gov.il/berlin/NewsAndEvents/Pages/Israelische-Soldaten-bei-Militaeruebung-in-Bayern.aspx

    „Päng, Päng, i have meet you“ shouts ze german soldier wiz his wooden stick
    to his israeli counterpart aiming his TAVOR gun that works in even 60c negev
    „One question before im outta here: What means Peng-Peng ?“

  60. @ VivaEspaña 29. April 2019 at 22:55
    @ johann 29. April 2019 at 21:58
    „Barley wird zum Glück ab dem 26. Mai Geschichte sein bzw. in Brüssel entsorgt werden.
    Das heißt NACH Brüssel entsorgt werden“

    nein, nicht unbedingt. johann als kenner des failed state belgien meinte
    sie wird ERST feierlich unter grossem bedauern nach bruessel abgeordnet,
    und DANN nach alleinspaziergaengen im oriental-folkloren viertel wie moolenbeek
    dort vor ort e…

  61. CO2-Steuer
    Fahrverbote
    Grenzwerte
    Bruch der GroKo
    Sonderparteitage
    Grün-Schwarz?
    Grün-Rot-Rot?
    Migration und Mindestlohn
    Mietpreisbremse
    Kriminalität
    Gefährder
    IS-Rückkehrer
    Geduldete
    Terroranschläge.
    Alles gute Themen so 4 Wochen vor den nächsten Wahlen.
    Flanke-Kopfball-Toooor.

  62. Die Deutsche Umwelthilfe um den umtriebigen Jürgen Resch hat sich wieder einmal durchgesetzt.
    Wenn ich diese Umweltspinner sehe wird mir schlecht. Schild in der Hand aber Beweise gleich null.
    Kopf schüttel.

  63. zu VE at 23:16

    http://www.pi-news.net/2018/11/der-saubere-herr-resch-und-seine-umwelthilfe-duh/

    https://www.capital.de/wirtschaft-politik/das-fragwuerdige-geschaeftsmodell-der-umwelthilfe

    Vielflieger Jürgen Resch (DUH) versaut den Himmel mit über 600.000 Meilen
    7. August 2017
    Rottweil / Autoland. Jürgen Resch, der eingebildete Chef der Deutschen Umwelthilfe, die gegen den Diesel geklagt hat, versaut selber die Umwelt im höchsten Grad. Er ist Mitglied des HON-Circles bei der Lufthansa. Diesen höchsten Vielfliegerstatus erhält derjenige, der innerhalb von zwei Jahren 600.000 Meilen fliegt. Oder mehr. Also mindestens 26 mal um die Erde. Lesen Sie alles über die zweifelhaften Methoden dieses mafiösen grünen Abzockerverein, der anderen Leuten das Autofahren verbieten will!

    Freie Presse Rottweil
    Der gesunde Menschenverstand in der Freien Reichsstadt Rottweil und überall

    ***https://rottweil.wordpress.com/2017/08/07/juergen-resch-duh-ist-ein-umweltversauer/

  64. Baden-Württemberg war in meiner Kindheit des blühende „Ländle“, man war stolz auf Daimler und die ganzen Industrien, auf die schwäbischen Tüftler und die badischen bürgerlichen Revolutionäre.

    Und heute ist Kretschmann Ministerpräsident. Ich würde Herrn Filbinger dem Kretschmann sofort vorziehen, egal ob Ersterer vielleicht in der Vergangenheit als junger Mensch mal einen Fehler gemacht hat. Das ist eine andere Dimension, was hier und heute passiert.

  65. @ Hans R. Brecher 29. April 2019 at 22:10
    „Bin ich der einzige, der hier zuerst Messer-gebnisse, statt Mess-Ergebnisse gelesen hat?“

    ja. ich habe messergebisse gelesen, und an meinen zahnarzttermin gedacht.

  66. Wer einen Diesel hat und nicht AfD wählt, dem ist nicht mehr zu helfen!

    Mein Mitleid für die Schwaben hält sich sehr in Grenzen. Die können ja bekanntlich alles außer Hochdeutsch. Dann müssten sie ja mit dem Problem fertig werden und die Linksgrünen einfach nicht mehr wählen. Ansonsten haben sie die Öko-Diktatur verdient…!

  67. VivaEspaña 29. April 2019 at 23:32

    Da Merkel keine Wurzeln in Anatolien hat, sondern in Hamburg, war für Kahrs keine Ortsangabe nötig.

  68. „phoenix der tag“ zeigt manuelle dreyer bei walhlkrampfhilfe fuer kati barley-hops,
    berichtet davon, dass sie in ein paar silvester in gbr studiert hat
    und ein semester senfwissenschaften in dijon,
    und das alles in frieden, freiheit, eierkuchen,
    und dass das nur den spezialdemokraten zu verdanken ist.

    emanuelle vergisst, dass ihr „frieden und freiheit“ praktisch von soldaten der nato
    gesichert und verteidigt wurde, nicht von SIPRI oder den friedensbeseelten.
    frieden durch ueberlegene kampfkraft.

  69. Stadt & Kreis 29.04.2019

    Infostand der AfD angegriffen

    Auseinandersetzung mit „andersdenkender Gruppierung“ – Ein Partei-Mitglied verletzt

    Von Silke Latzel

    BACKNANG. Am Samstagvormittag gegen 10 Uhr ist es auf der Sulzbacher Brücke in Backnang zu einer Auseinandersetzung zwischen Mitgliedern der AfD und einer, laut Angaben der Polizei, „andersdenkenden Gruppierung“ gekommen. Die AfD hatte sich an der Bleichwiese mit einem Infostand zur Kommunalwahl postiert, als eine Gruppe von sechs bis sieben Personen die Marktstraße hinunter und direkt auf den Infostand der AfD zugelaufen sei. Ausgestattet mit einem Banner, einer Flagge und einem Megafon wurden Lieder gegen die Partei gesungen. Die Gruppe drängte die AfD-Mitglieder in den Infostand zurück und beschimpfte sie. Außerdem warfen sie AfD-Flyer und sonstiges Werbematerial auf den Boden. Schließlich traten sie gegen den Stand und nahmen einen aufgestellten Schirm weg.

    Ein AfD-Mitglied erkämpfte sich den Schirm zurück und wurde dabei leicht verletzt. Auch der Schirm wurde beschädigt. Die Angreifer müssen laut Polizeiangaben mit einer Anzeige wegen versuchtem räuberischen Diebstahl rechnen. Der AfD-Kreisvorsitzende Daniel Lindenschmid, ebenfalls Teilnehmer des Infostandes, erklärte im Anschluss an den Vorfall in einer Pressemitteilung: „Wieder einmal zeigen linksextreme Gewalttäter, dass sie ein grundlegendes Problem mit Demokratie und Meinungsfreiheit haben. Anstatt sich einem offenen Austausch der Argumente zu stellen, werden sie handgreiflich und fügen Menschen körperliche Verletzungen zu.“

    Wahlkämpfer wollen sich

    nicht einschüchtern lassen

    Dieses Verhalten sei laut Lindenschmid die Fortsetzung einer Politik der Ausgrenzung, welche insbesondere Linke, Grüne und SPD gegen Andersdenkende rechts der Mitte betrieben. „Linksextremisten treten immer ungenierter auf, weil sie wissen, dass ihre Aktivitäten gegen die AfD von unserer politischen Konkurrenz ganz offen oder zumindest insgeheim begrüßt werden. Die Sorge vor einem Durchbruch unserer Partei bei den Kommunalwahlen lässt dabei die letzten Hemmungen fallen.“ Die AfD-Wahlkämpfer würden sich dadurch aber nicht einschüchtern lassen, „auch bei nächster Gelegenheit wieder für ihre Positionen werben und damit den Boden für starke AfD-Fraktionen im Kreis und in den Gemeinden legen“, so Lindenschmid abschließend.

    Auch die Verwaltung der Stadt Backnang äußerte sich zu dem Vorfall. Gisela Blumer, Leiterin des Rechts- und Ordnungsamts, sagte dazu: „In einer Demokratie ist es ein Grundrecht, sich an einem Infostand präsentieren oder informieren zu dürfen, ohne dass man Angst haben muss, direkt angegriffen zu werden.“ Grundsätzlich achte die Verwaltung bereits im Vorfeld darauf, dass bei öffentlichen Veranstaltungen der AfD in der Stadt, wie in diesem Fall einem Infostand, die Mitarbeiter des Ordnungsdienstes in der Nähe Präsenz zeigen, „da die Partei polarisiert“. So habe auch am Samstagvormittag eine Mitarbeiterin des Amtes „ein Auge“ auf das Geschehen gehabt und eingegriffen, als es zum Vorfall kam. „Sie hat gemeinsam mit der Polizei die Verfolgung der flüchtenden Angreifer aufgenommen und konnte diese dann auch stellen“, so Blumer.

    https://www.bkz-online.de/node/1242475

  70. Schuld am Niedergang Baden-Württembergs ist eindeutig die Verräter-CDU. Typen wie Mayer-Vorfelder haben als Kultusminister noch das Deutschland, erste Strophe, in den Schulen vorgeschrieben. Das gilt bei der Pussy-CDU in Baden-Württemberg heute natürlich als „rechtsradikal“. Oettinger und sein Gesocks sind die größten Verräter.

  71. Ich glaube, wir müssen uns mehr der globalen Probleme annehmen.
    Denn dort liegen die Probleme und die Lösungen.
    Auch für Deutschland.
    Es ist zwar traurig und erschütternd, aber ziemlich egal, ob in Stuttgart Fahrverbote erlassen werden oder ob eine 17 jährige von ihrem Freund gemeuchelt wird, ob ein 85 jähriger von einem „Flüchtling“ ermordet wird oder ob in Freiburg ein Mädchen ertränkt oder massenvergewaltigt wird.

    Die globalen Themen und Geschehnisse müssen viel mehr thematisiert und analysiert werden.

    Denn dort liegt die Gefahr.
    -China und USA im Streit über die wirtschaftliche, finanzielle und militärische Vorherrschaft.
    -Ausbreitung des Islams/ Säkularisierung und „Verwestlichung“ der islamischen Jugend dort.
    -Überbevölkerung und Migration aus Afrika.
    -Russlands Einfluss auf Europa
    -Wirtschaftskrise in Europa und weltweit
    -Energiereserven für die nächsten 30 Jahre.

  72. -Israel und seine Nachbarn

    habe ich noch vergessen.
    Ein ganz großes Thema für die Weltsicherheit.

    Und für Deutschland.

  73. Penner 29. April 2019 at 21:17

    „Der Euro 5 Diesel ist der Motor mit dem geringsten aber weitaus gefährlicheren Feinstaubausstoss , dafür aber etwas höher im CO2 ! Selbst die neuen Motoren sind im Feinstaubausstoss nicht besser . Wie sagte der Chef der Automobilingeneure in Deutschland , “ es ist grotesk den Besten Motor den es im Verbrauch und Gesamtsusstoss gibt, zu verbieten . Das ist im technischen Sinne eine Posse und in 50 Jahren wird man darüber lachen , doch für die Technik sei es ein Debakel, weil inzwischen das Gefühl über die Technik in Deutschland gestellt wird .“
    Das ist mal wieder eine richtige Strohpuppe der Industrie! Sie halten sich nicht an die Nox Grenzwerte und labern dan von Feinstaub.
    Ja sicher ist es eine Posse weil Vberbrenner tot sind die 2 größten Märkte wollen in 16 Jahren keine mehr zulassen wobei Indien sie in 11 schon von der Strasse haben will.

  74. Penner: der Antrieb der Autos über Wasserstoff erfolgt auch durch Elektromotoren. Mit dem Wasserstoff wird nur der Strom erzeugt für die Elektromotoren

  75. LEUKOZYT 30. April 2019 at 00:06
    pm des afd lv sh zum Parteiausschlussverfahren gegen doris von sayn-wittgenstein

    Deswegen, hat Nobis wohl auch den Ort des Landesparteitages „ausgeplaudert“, der daraufhin auch prompt abgesagt wurde. Wird den Ausgang geahnt haben und wollte die sofortige Wiederwahl von DSW als Landesvorsitzende, verhindern. Der Bundesvorstand sollte jetzt endlich Ruhe geben !!!!!!!!!!

  76. Die grünen linksradikalen Ökofaschisten erreichen in Umfragen zwischen 20 und 30%. Mehr muss man zur deutschen degenerierten Gesellschaft nicht sagen. Das deutsche Volk ist nicht dumm, nein es ist saudumm. Der Untergang ist nicht mehr abzuwenden.

  77. Fairmann 22:59

    Diesem Land fehlt es für das Gefühl und Gespür was richtig und falsch bzw. was gut und was schlecht ist.
    Das Wertegefüge müsste dringend neu ausgerichtet werden.

  78. francomacorisano 29. April 2019 at 20:47

    In welchen anderen EU-Staaten gibt es auch Fahrverbote…???
    —————–
    Ab 2020 dürfen in der Amsterdamer Innenstadt überhaupt keine Verbrenner mehr fahren, nur noch E Autos.
    Die Citx Maut für alte Diesel und Benziner kostet in London jetzt 28 €. Pro Tag.

    In Frankreich, Spanien, Portugal, Belgien, Niederlande, Norwegen, Schweden. und Italien gibt es Umweltzonen wie bei uns.

    In Griechenland rotierende Fahrverbote. Gerade und ungerade Nummenschilder abwechselnd.

    In Westeuropa gibt es nur in Irland und der Schweiz keine Verbote.

    Beschlossen hat das damals in der EU die Umweltministerin Merkel.

  79. Wer sollte in einem AfD-Kabinett Verteidigungsminister werden? Diese Frage halte ich für zentral. Nur keinen Weichspüler, sondern Jemanden, der unserer Truppe wieder die Traditionspflege erlaubt.

    Das mag lächerlich klingen, aber ohne Tradition gibt es keine wehrfähige Armee. Treue um Treue!

  80. @ Fairmann 29. April 2019 at 22:59

    Sagt den Migranten, was es alles im Rotweinviertel zu holen ist. Sie werden dann lieber dorthin gehen.

  81. @ advokat 30. April 2019 at 00:35

    Pazderski oder Uwe Junge. Andere kommen da nicht in Frage.

  82. nichtmehrindeutschland 30. April 2019 at 00:31

    So fing es an mit den Grünen:

    https://youtu.be/lQ6jhSQCUQc

    Genial. Das mit Werner Vogel sollte man auch noch mal erwähnen, gerade wo die Grünen heute jeden AfDler mit Nazi-Verdacht diffamieren:


    Chronist
    Chronist
    vor 5 Jahren
    Ein Wahlwerbespot mit Geschichte: Der „Opa“ /Werner Vogel) sollte die Eröffnungsrede als Alterspräsident halten, musste dann aber wegen seiner NS-Vergangenheit verzichten.

    Wikipedia schreibt dazu:

    Politiker der Grünen

    Nach seiner Pensionierung wurde er frühes Mitglied der 1980 gegründeten Partei Die Grünen. Bereits im Gründungsjahr der Bundespartei kandidierte er bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 1980 und der Bundestagswahl 1980. In einem Wahlwerbespot spielte er einen Großvater, der seiner Enkelin tote Fische am Rheinufer damit erklärt, dass „die Industrie das Rheinwasser vergiftet hat.“[4] Die Grünen verfehlten den Einzug in beide Parlamente; Vogel wurde jedoch in den Landesvorstand der NRW-Grünen gewählt.

    Vogel unterstützte gegenüber dem Bundesvorstand der Grünen Forderungen der Gruppen Indianerkommune Nürnberg und „Kinderfrühling Wiesbaden“ nach Beseitigung der Kinderschutzgesetze und nach Legalisierung der Päderastie.[5][6] Am 24. und 25. September 1983 wurde im Emmaus-Zentrum auf dem Dachsberg in Kamp-Lintfort ein Kinder- und Jugendkongress ausgerichtet, bei dem es besonders um das Thema Sex mit Kindern ging. Organisiert wurde der Kongress von Vogel.[7][8] Nach Informationen der Welt und des Bayernkuriers wurde dieser Kongress vom Grünen-Parteivorstand NRW finanziert.[7][8] In der Untersuchung von Franz Walter über Die Grünen und die Pädosexualität wird Werner Vogel irrtümlich als „Wolf Vogel“ dargestellt.[1]

    Vogel hatte bereits 1981 auf einer Klausurtagung in Altenmelle dem NRW-Landesvorstand Auskunft über seinen Lebensweg einschließlich seiner Mitgliedschaften in SA und NSDAP gegeben. „Wie ihr schon aus meinem Geburtsdatum erkennen könnt, gehöre ich zu denen, die alle Grundtorheiten dieses Jahrhunderts mitgemacht haben“, hatte er seinerzeit den übrigen zwölf Tagungsteilnehmern erklärt.[3]

    Als die Grünen 1983 in den Bundestag einzogen, wurde Werner Vogel über die Landesliste Nordrhein-Westfalen gewählt. Er hätte als Alterspräsident die Eröffnungsrede und damit die erste Rede eines Abgeordneten der Grünen im Deutschen Bundestag halten sollen. Weil einige Parteifreunde seine sexuelle Vorliebe für Kinder kannten, drängten prominente Grüne, u. a. der Bundesgeschäftsführer, Lukas Beckmann, Vogel dazu, auf den Auftritt als Alterspräsident des Bundestages zu verzichten.[1] Außerdem war durch eine Indiskretion Vogels NS-Vergangenheit nun auch im Bundeshauptausschuss der Grünen bekannt gemacht worden. Vogel trat daraufhin sein Mandat nicht an. Als Nachrücker zog am 29. März 1983 Dieter Drabiniok in den Bundestag ein. Die Eröffnungsrede als Alterspräsident hielt an diesem Tag Willy Brandt.[3]

  83. @ nichtmehrindeutschland 30. April 2019 at 00:31
    „So fing es an mit den Grünen: … So wie man heute über Video lachen kann…“

    ich sehe keinen inhaltlich-qualitativen unterschied zu heute:
    ob auf betamax oder in 4k, die gruenen khmer koennen sich nicht verstellen.

  84. @ Fairmann 29. April 2019 at 23:19

    Verbot von Flügen
    CO2 Steuer
    Verbrennungsmotoren in Autos verbieten
    Veggie-Day
    Enteignung von Immobilien
    Mehr Geld für F-linge
    Asyl für alle

    Das kommt noch dazu, was alles Grüne fordern.

  85. DIE SCHWÄCHE DES VOLKES ,IST DIE STÄRKE DER REGIERUNG !!

    Wenn das Volk nicht auf die Strasse geht ,denkt die Politik, sie kann mit euch , alles machen was
    sie will !!!!

    ES LIEGT AN EUCH ;
    Jeder sollte sich fragen ,ob egal welche Ausrede, nicht auf die Strasse zu gehen ,
    euch davon abhällt für die Zukunft und eurer Kinder zu kämpfen .
    Eine Zukunft ,die für das Volk und von dem Volk bestimmt wird , NICHT MEHR VON POLITIKERN DIE EUCH NUR FÜR DIE STEUERNEINNAHMEN BRAUCHEN !

  86. .

    2.) Erst stirbt der Diesel. Dann der Arbeitsplatz. Dann die Familie. Dann Deutschland.

    3.) (Diesel-AFD-Exit [-us])

    .

  87. .

    4.) Vor 80 Jahren führte “Volk ohne Raum“ in Katastrophe. Heute: “Volk ohne Technik“.

    5.) Unser zukünftiges Deutschland: “Ökologisch wertvolles de-industrialisiertes Khalifat“.

    .

  88. Ska, KGE, cloudy und Doofreiter singen von nun an im Dauer- Chor.

    DUH, DUH, DUH böööhhsser Umweltnahtz**!!! Nur DUH ganz allein, hast die Umwelt eines ganzen Landes praktisch im Alleingang zerstört.

  89. Das ist Kampfgeist:

    Die britische Läuferin Hayley Carruthers brach beim London Marathon kurz vor dem Ziel zusammen. Mit letzter Kraft und auf allen Vieren kroch sie über die Ziellinie – und stellte trotzdem eine persönliche Bestzeit auf, wie die britische „BBC“ berichtet. Um ganze drei Minuten unterbot die Läuferin ihre alte Bestzeit.

    https://www.focus.de/perspektiven/gute-nachrichten/gute-nachrichten-weil-sie-geburtstag-des-sohnes-verwechselte-frau-gewinnt-lotto_id_10644725.html

  90. friedel_1830 30. April 2019 at 01:33
    .

    4.) Vor 80 Jahren führte “Volk ohne Raum“ in Katastrophe. Heute: “Volk ohne Technik“.

    ——————————————–
    Volk ohne Hirn …

  91. Korrektur: ernsthaft. Die Antwort kam allerdings von einer jungen Sekretärin. Wahrscheinlich gehört sie zur Generation der Millennials mit Smartphone, Fahrrad und Jahresticket des ÖPNV.

  92. bet-ei-geuze 30. April 2019 at 01:36

    Ska, KGE, cloudy und Doofreiter singen von nun an im Dauer- Chor.

    DUH, DUH, DUH böööhhsser Umweltnahtz**!!! Nur DUH ganz allein, hast die Umwelt eines ganzen Landes praktisch im Alleingang zerstört.
    ————————————-
    Zu dieser Melodie?
    https://www.youtube.com/watch?v=KhihBMG4oMs

  93. LEUKOZYT 29. April 2019 at 23:35
    @ Hans R. Brecher 29. April 2019 at 22:10
    „Bin ich der einzige, der hier zuerst Messer-gebnisse, statt Mess-Ergebnisse gelesen hat?“

    ja. ich habe messergebisse gelesen, und an meinen zahnarzttermin gedacht.

    —————————————–
    :))))))))))))))))))))
    Messerscharf kombiniert!

  94. .

    6.) Deswegen: Kraft durch (moderne) Diesel (-Technologie).

    7.) Deutsche Ingenieure: Laßt Euch was einfallen !

    PS: Was macht eigentlich die Deutsche Krankenschwester mit ihrem Diesel-PKW (Euro 5), wenn sie morgens um 5 Uhr zur Frühschicht will in Stuttgart ?

    Oder abends 22 Uhr nach Spätschicht nach Hause. Und kein Geld für neues Auto.

    Aber dann (wartend an Bushaltestelle) ein potentielles Rape-Opfer durch drastisch gestiegene Gefahr seit der Grenzauflösung (Sept. 2015), die noch immer besteht, wird.

  95. @Dortmunder1: In Spanien/Andalusien sind mir noch keine Fahrverbote aufgefallen. Dort fahren noch Autos rum die sieht man hier gar nicht mehr.

  96. foobar 30. April 2019 at 01:46

    @Dortmunder1: In Spanien/Andalusien sind mir noch keine Fahrverbote aufgefallen. Dort fahren noch Autos rum die sieht man hier gar nicht mehr.
    ———————————
    Tatsächlich? Und ich dachte immer, die Autos, die man hier nicht mehr sieht, fahren in Polen oder in der Ukraine rum.

  97. VivaEspaña 29. April 2019 at 22:45
    Hans R. Brecher 29. April 2019 at 22:10
    Messergebnisse

    ——————————–
    Bin ich der einzige, der hier zuerst Messer-gebnisse, statt Mess-Ergebnisse gelesen hat?

    Nein, Du bist nicht allein. Ich auch. und das ist keine K-Telepathie, sondern hier ist mal wieder die eklige Mistfliege ( (c) Viper) Mehrkill dran schuld. Man denkt sofort, immer und überall an Messer.

    Andererseits:
    Was liest Du hier?:
    Blumentopferde, (Klassiker)
    Graberde (Habe mal völlig ratlos im November vor diesem Angebotsschild gestanden)

    ———————————–
    Blumen-topf-erde (@Babieca: Blumento-Pferde? Eine andalusische Spezialrasse?)
    Grab-erde (kann man das noch anders lesen?)

    Am besten ist der Klassiker aus Two and a half Men: Warum stinkt Urin? Weil es ein Urinstinkt ist!

  98. Sind wir schon im Nachtclub?

    Ich häng hier noch auf der Arbeit rum. Aber gleich werde ich abgeholt! Dann gibt’s (hoffentlich) was ordentliches zu essen. Bin jetzt müdehungrig (ein Wort!)

  99. Viper 30. April 2019 at 01:43
    :);)
    Man beachte auch Formgebung und Farbe des analogen (Kabel-)Mikrophons. Es war auch in techn. Details, der fast schüchterne Beginn alles Bunten.

  100. .

    @ Viper; 1:50 h

    Diese Autos werden nach Afrika verschifft.

    Weil Schwarz-Afrikaner diese jedoch häufig nicht warten können/wollen, stehen die Autos dort massenhaft defekt und verlassen am Straßenrand.

  101. Hans R. Brecher 30. April 2019 at 01:57

    Sind wir schon im Nachtclub?
    ———————————-
    Schon vergessen? Der Nachtclub ist kein Paradies – oder war’s umgekehrt? 🙂

  102. friedel_1830 30. April 2019 at 01:59

    .

    @ Viper; 1:50 h

    Sie haben meine Andeutung nicht verstanden. Macht nix 🙂
    Seien Sie mir deswegen nicht gram.

  103. Viper 30. April 2019 at 01:59
    Hans R. Brecher 30. April 2019 at 01:57

    Sind wir schon im Nachtclub?
    ———————————-
    Schon vergessen? Der Nachtclub ist kein Paradies – oder war’s umgekehrt? ?

    —————————
    PI ist kein Ponyhof … 🙂

  104. Huuuuuaaaahh! Gähn!
    Heute geh ich früh ins Bett …
    Am Mittwoch ist 1. Mai, Tag der Arbeit, an dem nicht gearbeitet wird. Schon irgendwelche Ideen, was man da machen könnte?

  105. OT

    Was ist aus dem Deutschen Kabarett geworden? Ein weiteres Beispiel, wo wir gelandet sind.
    https://www.youtube.com/watch?v=Ztqh57_H6YQ

    Absolut schreckliches AfD – Bashing….ganz übel!

    Ich weiß nicht wen ich Bekloppter finde, den unsäglichen, unlustigen, GEZ – finanzierten Fettmops, oder sein verstrahltes, zukünftiges, Einzelfall – Publikum….?

  106. @ Viper

    Doch.

    Unser östlicher Nachbar wollte vor Jahren schon den Tourismus ankurbeln; Slogan:

    “Besuchen Sie Polen. Ihr Auto ist schon da !“

  107. Hans R. Brecher 30. April 2019 at 02:10

    Huuuuuaaaahh! Gähn!
    Heute geh ich früh ins Bett …
    Am Mittwoch ist 1. Mai, Tag der Arbeit, an dem nicht gearbeitet wird. Schon irgendwelche Ideen, was man da machen könnte?

    _______________________

    Übernehmen Sie doch einfach ganz klassische Traditionen…bspw. aus Berlin.

    Was meinen Sie wie die da staunen werden, wenn sie anfangen Steine zu schmeißen..

    Nur zu, aller Anfang ist schwer…..so, als Zeichen 😀

  108. Was ist los mit diesem Rest-Volk ?
    Eine Gehirn-gewaschene Masse die sich täglich selber in den ArXXX beisst….

    Autsch !!!!!!!!!!

  109. friedel_1830 30. April 2019 at 02:15

    @ Viper

    Genau! 🙂

    Kennen Sie den polnischen Triathlon?
    Mit dem sauteuren Rennrad zum Schwimmen fahren und zu Fuß wieder nach Hause.

  110. .

    1.) Deutschland 2019: “Nun, Volk steh‘ auf. Und Diesel brich los !“.

    2.) Für die historisch Bewanderten:

    3.) 1813: Theodor Körner

    4.) 1943: Joschka Goebbels, Sportpalast, Berlin

    5.) Dez. 2015, Bundesparteitag CDU in Karlsruhe, die kinderlose Alt-Kommunistin (sinngemäß)

    .

  111. Hans R. Brecher 30. April 2019 at 01:53
    Grab-erde (kann man das noch anders lesen?)

    Ja. Ohne Bindestrich (Oh heilige Vielfalt) und mit Betonung auf erster Silbe.

  112. Sehr gut!
    Aber bitte keine „Discriminierung“!
    Fahrverbot für ALLE!
    STUTTGART wählt pädoGRUEN.
    Es muss erst noch viel schlimmer kommen –
    bevor es besser wird!

  113. Bin mal gespannt was passiert wenn die pädoGRUENEN versuchen unseren Neu- und schon etwas länger hierlebenden – Bürgern ihr Spielzeug, in Form der Premiumlimousine, wegzunehmen?

  114. Siggi D. wies heute zu recht(s) auf ein Plakat der Grünix hin, das von einem Patrioten verändert worden sein muß.
    https://web.archive.org/web20190425131139/http://www.gruene.de/artikel/unsere-kampagne-zur-europawahl-2019-kommt-wir-bauen-das-neue-europa.

    Eine meiner Lieblings-GrünElfen siSSka Kellerkind.
    Auf dem grün(geschichtsdementen) Plakat steht.
    ‚Kommt der Mut, geht der Hass.‘
    Die Ergänzungsbeschriftung eines unbekannten Dresdners (?)

    „Kommt der Mut, geht der Hass(an)“

    Dem würd‘ ich ohne Weiteres beipflichten wollen.

  115. VivaEspaña 30. April 2019 at 02:37
    Hans R. Brecher 30. April 2019 at 01:53
    Grab-erde (kann man das noch anders lesen?)

    Ja. Ohne Bindestrich (Oh heilige Vielfalt) und mit Betonung auf erster Silbe.

    ————————————-
    Gráberde … was soll das sein … das gibt keinen Sinn … ???

  116. Bin Berliner 30. April 2019 at 02:19
    Hans R. Brecher 30. April 2019 at 02:10

    Huuuuuaaaahh! Gähn!
    Heute geh ich früh ins Bett …
    Am Mittwoch ist 1. Mai, Tag der Arbeit, an dem nicht gearbeitet wird. Schon irgendwelche Ideen, was man da machen könnte?
    _______________________

    Übernehmen Sie doch einfach ganz klassische Traditionen…bspw. aus Berlin.

    Was meinen Sie wie die da staunen werden, wenn sie anfangen Steine zu schmeißen..

    Nur zu, aller Anfang ist schwer…..so, als Zeichen ?

    ————————————–
    Diese Traditionen werden hier nicht ankommen … im Gegensatz zu D wird man von der brasilianischen Polizei nicht in eine Erholungsklinik gesteckt, sondern ins hammerharte Kittchen … und danach auf Nimmerwiedersehen ins Herkunftsland abgeschoben …

  117. @ Viper; 2:23 h

    Polnischer Triathlon, kenne ich in Version “nackt“ nach Hause: Kleidung im Schwimmbad auch gestohlen.

  118. Hans R. Brecher 30. April 2019 at 03:13

    Ja, das war ja das Problem.
    Es ergab keinen Sinn.

  119. bet-ei-geuze 30. April 2019 at 02:15
    Hat HR B überhaupt schon Erlaubnis von mod bekommen ?
    ;))

    ———————————-
    Das geht schon klar … neulich habe ich mich auch abgemeldet, weil ich zum Bus musste. MOD war einverstanden und hat mir Ausgang gegeben … 🙂 Ausserdem gibt es da noch eine höhere Instanz: meine Frau! Die hat mich vorhin mit dem Auto abgeholt. Obwohl ich vor ihr am vereinbarten Treffpunkt war, bekam ich Frauenmecker! Denn ich war drei Minuten über der Zeit! Dass sie nicht auf mich warten musste, lag nur daran, dass sie sich selbst um drei Minuten verspätet hatte. Frauen!

  120. VivaEspaña 30. April 2019 at 03:20
    Hans R. Brecher 30. April 2019 at 03:13

    Ja, das war ja das Problem.
    Es ergab keinen Sinn.

    ————————————
    Das ist so wie der Mann, den ich mal auf der Strasse gesehen habe, der sich gegenüber seiner Begleitung darüber ausgelassen hat, dass es in dem Restaurant „Blumenkohlröschen“ (mit sch gesprochen, wie Schweiz) gab („igitt, was soll das nur sein“). Ich hätte ihn fast angesprochen und darüber belehrt, dass das Blumenkohlrös-chen heissen muss. Aber das hätte er sicher auch nicht gewusst, was das sein soll.

  121. Statt lächerlicher Fahrverbote sollte mal besser der Kuffnucken-Auto-Folklore Einhalt geboten werden.

    – Zu schnell

    Wer kennt den Kuffnucken Kushtrim Hoti aus dem Kosovo?
    Duisburg/Moers: Frau (43) stirbt nach illegalem Autorennen – Polizei veröffentlicht Fahndungsbilder
    https://www.derwesten.de/region/duisburg-toedliches-autorennen-polizei-veroeffentlicht-fahndungsbild-id217056155.html

    – Zu langsam

    Die Fahrer fuhren mit eingeschaltetem Warnblinklicht extrem langsam nebeneinander her. Damit verursachten sie einen Stau auf der A4 im Sauerland.
    https://www.derwesten.de/region/schon-wieder-tuerkische-hochzeitsgesellschaft-blockiert-autobahn-ins-sauerland-id217056335.html

  122. Hans R. Brecher 30. April 2019 at 03:21
    Welch‘ schöne höhere Instanzen. ::)
    Hierzulande hat man es nicht selten mit ehemaligen Fegern zu tun, die sich zum Besen gewandelt haben.

  123. Hans R. Brecher 30. April 2019 at 03:32

    Das ist so wie der Mann, den ich mal auf der Strasse gesehen habe, der sich gegenüber seiner Begleitung darüber ausgelassen hat, dass es in dem Restaurant „Blumenkohlröschen“ (mit sch gesprochen, wie Schweiz) gab („igitt, was soll das nur sein“). Ich hätte ihn fast angesprochen und darüber belehrt, dass das Blumenkohlrös-chen heissen muss. Aber das hätte er sicher auch nicht gewusst, was das sein soll.
    ————————————
    Im südl. deutschsprachigen Raum bedeutet das Wort „rösch“ knusprig. Der rösche Blumenkohl ist demnach knusprig.

  124. bet-ei-geuze 30. April 2019 at 03:41
    Hans R. Brecher 30. April 2019 at 03:21
    Welch‘ schöne höhere Instanzen. ::)
    Hierzulande hat man es nicht selten mit ehemaligen Fegern zu tun, die sich zum Besen gewandelt haben.

    ————————————-
    Das stimmt. Brasilianische Frauen sind nicht nur ein Kapitel für sich, man könnte ein ganzes Buch darüber schreiben, werde ich vielleicht noch, Titel: Brasilianische Wechselbäder, anknüpfend an die typisch brasilianische Dusche (chuveiro), die nur zwei Temperaturen kennt: kochendheiss oder eiskalt.

    Für @Viva: Achtung: Glosse!

  125. Hans R. Brecher 30. April 2019 at 03:51

    Für @Viva: Achtung: Glosse!

    Ich sag dazu nix.
    😎

  126. VivaEspaña 30. April 2019 at 04:01

    @Viper & @ Hans Erbrecher

    Ja, ich schon. Vielleicht gibt’s doch ein paar Fans der nächtlichen Konversation.

  127. Wen’s interessiert: in Brasilien führen die Frauen das Kommando. Lasst Euch nichts von Machismo etc. erzählen, das ist reine Legende, ohne jeden Bezug zur Realität. Der brasilianische Mann ist kein Macho, eher ein phlegmatischer Ja-Sager. Sicher, bei seinr Frau hat er immer das letzte Wort (Ja, Schatz), aber ansonsten hat er wenig zu melden. Okay, dafür darf er mit einer atemberaubenden Göttin zusammen sein, während er selbst eher eine nachlässige Erscheinung ist. Brasilianische Paare sehen oft so aus: Sie kommt im hautengen Kleid auf hochhackigen Stilettos dahergestöckelt, er schlurft mit Badelatschen, Schlabber-Shirt und Bermudas nebenher. In Brasilien ist sozusagen Al Bundy mit Pamela Anderson zusammen. Und erst das Kennenlernen! In keinem anderen Land der Welt ist es so einfach wie in Brasilien. Denn die Initiative geht meist von der Frau aus. Ja, wirklich! Brasilianerinnen suchen sich den Mann aus, nicht umgekehrt. Man(n) geht irgendwo hin und tut nichts, ausser einfach da zu sein. Hat eine Frau Interesse, wird sie ihn ansprechen und von sich aus den Kontakt suchen, ob im Hotel, im Restaurant, in der Disco, im Konzert, im Museum oder sonst einem öffentlichen Ort. Ist so.

  128. Die Grenzwerte wurden von der damaligen Umweltministerin Angele „Mutti“ Merkel beschlossen.

    Und was Mutti aus der Mö… ähm also aus dem Bauch heraus beschliesst wird ohne Rücksicht auf Verluste bis zum bitteren Ende duch gezogen.

    Man kann nur hoffen, dass die Behörden hart bleiben, nachdem der Abschiebeflug von Mutti nach Nigeria endlich geklappt hat. Der droht da unten weder Folter noch sonstwas.

  129. VivaEspaña 30. April 2019 at 03:58
    Hans R. Brecher 30. April 2019 at 03:51

    Für @Viva: Achtung: Glosse!

    Ich sag dazu nix.
    ?

    ———————————
    Wie kriegt man diesen Brillensmilie hin?
    8)

  130. Für Muttis Gäste, Neger & Kuffnucken, nur das Beste.
    Von unserem Geld:

    (…)Unter dem Strich habe die Verwaltung auf diese Weise insgesamt 1,6 Millionen Euro eingespart. So wird in einem Fallbeispiel einer Familie aus dem Irak nachgerechnet, dass die Unterbringung in einer Flüchtlingsunterkunft die Kommune mehr als 10 400 Euro pro Monat koste. Der finanzielle Aufwand für eine Privatwohnung beliefe sich dagegen auf lediglich gut 3100 Euro. Die meisten der vermittelten Menschen kamen aus Syrien, Afghanistan, Iran, Irak und Eritrea.

    https://www.ksta.de/koeln/raus-aus-der-fluechtlingsunterkunft-426-menschen-in-koeln-erhalten-private-wohnung-32433050

  131. Kooler 30. April 2019 at 04:24

    Man kann nur hoffen, dass die Behörden hart bleiben, nachdem der Abschiebeflug von Mutti nach Nigeria endlich geklappt hat. Der droht da unten weder Folter noch sonstwas.
    ——————————-
    Das wäre die beste Nachricht des Jahres. Leider nur ein Wunschtraum.

  132. Hans R. Brecher 30. April 2019 at 04:31

    Ich dusche mal, bis gleich!
    ————————
    Was bedeutet „ich dus-che“?

  133. Viper 30. April 2019 at 04:40

    Was bedeutet „ich dus-che“?

    Wenn der Pinsel das sieht….

  134. Wann schlaft Ihr eigentlich? Bin zwar auch ’ne Nachteule. Aber bis in die Morgenstunden schaffe ich es nicht. Bei Euch ist es ja schon 5 Uhr!

    8-0

  135. Hans R. Brecher 30. April 2019 at 05:07

    Wann schlaft Ihr eigentlich?
    ————————
    Jetzt! Gute Nacht 🙂

  136. Was haben linksgrüne Fahrverbote mit islamischen AutobahnhochzeitsblockadInnen gemein?

    Es sind Machtdemonstrationen!

    Was aber, wenn Euro5-Murat in die Stuttgarter City zum Posen will?

  137. @Hans R. Brecher bezüglich der brasilianischen Damen:
    Sind wohl nicht alle so, hab ich mir sagen lassen, aber ich beobachte es auch nahezu täglich, und es ist ein steter Quell der Freude, vor allem dann, wenn die Damen schon etwas „verbrauchter“ sind.
    Ich denke mir dann immer: „Alter, für die Kohle, mit der du die Schachtel mit Gold behängt hast, hättest du einen ganzen Puff kaufen können und die wären da immer noch jung …“
    Aber die Höflichkeit gebietet es, schweigend lächelnd eine Cerveza zu trinken und denn Herrgott einen guten Mann sein zu lassen …

  138. Die heute 15.5jährigen Hüpfgretas sind im Herbst 2021 18 und werden den Kommunisten Habeck zum Kanzler wählen, derweil bis dorthin 400000 Groko-Traditionswähler gestorben sein werden.

    Will AKK deshalb in 4 Wochen Neuwahlen?

  139. @ Eurabier 30. April 2019 at 05:18

    Was haben linksgrüne Fahrverbote mit islamischen AutobahnhochzeitsblockadInnen gemein?

    Es sind Machtdemonstrationen!

    Was aber, wenn Euro5-Murat in die Stuttgarter City zum Posen will?
    ——————————–
    Diesel ist doch nur was für werktätige Deutsche, die Geld sparen müssen um genug für Murat abdrücken zu können. Murat fährt lieber drehfreudige Benziner und erfreut sich an den leeren Straßen, auf denen es sich viel besser posen und rasen läßt.

  140. Ein Aufruf der radikalen Linken zur Gewalt am 1. Mai wird toleriert, weil das Demonstrationsrecht wichtig ist. Ha ha. Noch nicht mal mehr eine Genehmigung zur Demo brauchen die.
    “Wir werden alles anzünden, was nicht niet- und nagelfest ist.”
    “Nehmen wir uns die Straße, und dann die Stadt.“
    Dazu weise Worte der Berliner Polizeipräsidentin Slowik: “Die Verantwortung dafür trage aber nicht allein die Polizei. Letztlich entschieden die Teilnehmer der geplanten Demonstration, „ob sie gesellschaftlichen Themen eine Stimme geben oder lediglich ihrer Gewaltbereitschaft Ausdruck verleihen möchten“.
    Ist klar. Nichts aus Hamburg gelernt.
    https://mobil.krone.at/1912819

  141. @ Haremhab 21:25
    Bayern entlässt Polizisten wegen Nähe zu Reichsbürgern
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192650517/Reichsbuerger-Bayern-entlaesst-zwei-Polizeibeamte.html

    Reichsbürger bei der Polizei? Echt komisch.
    _______________________________________
    Da werden Reichsdeutsche als sogenannte Reichsbürger eingestuft.
    https://deutschelobbyinfo.com/2017/04/12/verfassungs-schutz-firma-sonnenstaatland-diffamierungsabteilung-amadeu-antonio-stiftung-widerwaertige-hochkriminelle-anweisungen-geg/

  142. Wer Grün wählt bekommt Grün!
    Wer Parteien wählt, die mit Grünen eine Koalition eingehen würden, bekommt Grün durch die Hintertür!

    Dies ist am Wahltag unbedingt zu bedenken!!!

  143. Hallo Meinemeinung,

    wir werden täglich mit CO2-Freiem zugemüllt, für dessen Produktion keinerlei Energie erforderlich ist aber den Bürger am allerteuersten zu stehen kommt: Die Merkelpolitik!!!

  144. Ich finde die Fahrverbote richtig. Egal, ob ich Autofahrer, Fußgänger oder Radfahrer bin, der Dieselgestank ist unangenehm und stört das Stadtleben. Hinter diesen Fahrzeugen ist man immer den stinkenden abgasen ausgesetzt.

  145. @Viper
    Die meisten alten Autos in Andalusien sind vor Ort gealtert und wurden nicht durch Abwrackprämie und rote Plaketten aussortiert. Was auffällt sind die vielen alten Audi A3 Diesel, die scheinen importiert worden zu sein.
    ——
    ———————————
    Tatsächlich? Und ich dachte immer, die Autos, die man hier nicht mehr sieht, fahren in Polen oder in der Ukraine rum.

  146. Haremhab 29. April 2019 at 20:54
    Stuttgart hat Grün gewählt. Selbst schuld, wenn es Fahrverbote gibt.

    ————–
    Ab und zu trifft es das richtige Stimmvieh, Bravo !

  147. francomacorisano 29. April 2019 at 20:47

    In welchen anderen EU-Staaten gibt es auch Fahrverbote…???

    —————————————————-

    Ich darf darüber gar nicht nachdenken, weil ich sonst den Herzkasper bekomme!
    Gibt’s überhaupt ein Land weltweit, wo für Diesel ein Fahrverbot gilt?

    Das Land in dem Verbrennungsmotor und Automobil (samt „Zubehör“ z.B. BOSCH)
    erfunden wurde – verhängt ein Fahrverbot. Absolut willkürlich. Ohne überzeugenden Grund.

    Das grenzt schon an eine Irrenanstalt, was sich hier im Ländle langsam abspielt.

  148. Hans R. Brecher 30. April 2019 at 02:10
    Huuuuuaaaahh! Gähn!
    Heute geh ich früh ins Bett …
    Am Mittwoch ist 1. Mai, Tag der Arbeit, an dem nicht gearbeitet wird. Schon irgendwelche Ideen, was man da machen könnte?

    ——-
    Man könnte vieles machen, aber stoßt nicht auf den Mann an, der daraus einen bezahlten Feiertag gemacht hat, den der wird schon beim ZDF in der Dauerschleife gefeiert !

  149. Das Bundesland B-W unter Kretschmann sollte es auf eine Konfrontation mit der DUH anlegen. Das VG Stuttgart hat dem Land B-W ein Zwangsgeld von € 10 000.- angedroht, wenn es nicht bis zum 01.07.2019 Fahrverbote für Euro in den Luftreinhalteplan aufnimmt. Soviel ich weiß, steht der MP Kretschmann der DUH und Fahrverboten sehr skeptisch gegenüber.

  150. Schade, dass die Fahrverbote nicht schon vor den EU-Wahlen gelten.
    Von Mai bis Juli kann der Dummmichel nämlich nicht denken.

  151. chalko 30. April 2019 at 11:37

    Nane 30. April 2019 at 07:19
    @ Haremhab 21:25
    Bayern entlässt Polizisten wegen Nähe zu Reichsbürgern
    ——–
    Oh mein Gott, ich wohne in der Nähe vom Wachsfiguren Kabinett, da steht als Wachsfigur Adolf Hitler drin, bedeutet dies ich werde jetzt wegen der Nähe zu Herrn Hitler entlassen ? “

    Ich würde sagen, das hört sich sehr verdächtig an.

  152. Tja, in einem Verbrecherstaat können Verbrecher eben machen, was sie wollen. Höchste Zeit, das in Deutschland mit dem eisernen Besen gründlich ausgekehrt und wieder Recht und Ordnung hergestellt wird!

  153. ich finde es gut – ganz Stuttgart soll eine Verbrennungsmotor-Freie-Zone werden.
    Gilt aber für ALLE Fzg. – LKW – Bus – Diesel-Bahn etc.
    Außerdem würde ich den Flughafen Stuttgart sowie den Hafen Stuttgart schließen.

  154. Ein POST wurde gerade blockiert. Trotzdem, das ist unser Rechtssystem. Was politisch gewollt ist, wird auch umgesetzt. Das ist jetzt die kurze Version! An alle Stuttgarter, Viel Spaß beider EU-Wahl! Ihr müsst die LINKEN GRÜNEN weiterhin wählen, dann klappt es auch mit dem Fahrrad, dem ÖPNV, oder dem E-Roller.
    Kurzarbeit bei DB, Porsche, Bosch kommt wohl doch. Danach der Arbeitsplatzabbau. Weiterhin viel Erfolg beim Transfer von Technologie und Arbeitsplätzen in die EU – Südstaaten!!

  155. Fahrverbote sind die gerechte Strafe für die Stadt der Grün-Wähler. Irgendwann sind auch die anderen Autofahrer drann

  156. Ich war kürzlich mal wieder in Polen – respektive in Kulmerland-Westpreußen. Jedes Mal überrascht mich das Nachbarland aufs Neue. Diesmal waren es die zahlreichen hochwertigen PKW aus dem VW-Konzwen, die plötzlich auf den Straßen unterwegs waren. Bis vor kurzem war es so, dass die Polen entweder 10- bis 15jährige deutsche Autos kauften (Mainstream) oder eben Neuwaren vom Schlage einer Kuh Sieben, Porsche Käh-Yen und so weiter. Nun fiel mir, wohl als seit 30 Jahren Audi-Fahrer, die nachgerade übertriebene Präsenz von Fahrzeugen der Baureihen B6 bis B8 auf – das sind die Audi A4 ab locker 2010. Offensichtlich alles legal gekauft 🙂 – die Polenwitze bitte einmotten. Auch mein B8, BJ 2012, fährt wohl dort. Ich habe für den Wagen bei einem deutschen Audi-Haus einen überraschend hohen Inzahlungsnahme-Preis erhalten. Ein Taxifahrer in Thorn meinte ganz entspannt, die meisten Polen seien über die vorgebliche Diesel-Affäre hoch erfreut, beschert diese dem Lande doch niedrige Preise bei exzellenter Qualität. Na denn man to…

  157. Trurls Elektrobarde 1. Mai 2019 at 02:39

    Nach Meinung der deutschen Bessermenschen hat jedes Land seine eigene Luft.

  158. Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlachter selber.
    Kein Mitleid mit Stuttgart. ABER….20% sind bereit deutschlandweit Grüne zu wählen. Geht auf die Straße und zählt bei jeder Begegnung mit Menschen.
    1 und 2 und 3 und 4 und Pädo. Das ist Deutschlands Zukunft.

Comments are closed.