Die bekannte Ex-DDR-Bürgerrechtlerin sieht die BRD auf Abwegen. „Wir leben in einer Willkürherrschaft“, politisch Andersdenkende geraten immer stärker unter Druck. Michael Mross im Gespräch mit Vera Lengsfeld.

Vera Lengsfeld sieht die Demokratie in Deutschland immer stärkeren Gefahren ausgesetzt. Wer politisch nicht auf Linie ist, wird schikaniert und drangsaliert. Erfahrungen, die sie teils selber machen musste. Im Interview mit Michael Mross sagt die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin: „Wir leben in einer Willkürherrschaft, die kritische politische Meinungen systematisch unterdrückt.“

Lengsfeld: „Ich empfinde den gegenwärtigen Zustand als einen Abbau von Demokratie, weg von Freiheiten, die wir uns zumindestens als ‚DDR-Menschen‘ vor 30 Jahren hart erkämpft haben.“

Und weiter: „Wir sind ja schon im fast kompletten Überwachungsstaat. Im Gegensatz zur DDR ist es heute nicht mehr eine Staatssicherheit, die diese Überwachung betreibt, sondern lauter kleine freiwillige Denunzianten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Netz zu beobachten auf unbotmäßige Äußerungen, die dann gemeldet werden, oder die auch beobachten, wer wo welche Veranstaltung macht, um unbotmäßigen Personen diese Veranstaltung zu verbieten, indem man die Wirte oder Saalvermieter unter Druck setzt.“

Die Denunziaton ist insofern schlimmer, als sie unübersichtlicher ist als damals in der DDR. In der DDR wusste man, mit wem man es zu tun hatte und man konnte sich Strategien überlegen, das zu umzugehen. Aber jetzt sind es ja alles gesichtslose Leute, die das betreiben und da ist es sehr viel schwerer, dagegen vorzugehenn. Die Angst, die mittlerweile offensichtlich herrscht, ist mindestens so groß wie in der DDR.

Wirte, denen gesagt wird, wenn ihr diese oder jene Veranstaltung zulasst, dann stehen wir vor der Tür oder wir zeigen dir mal, wie wurffest deine Schaufensterscheibe ist, die neigen dazu, nicht nur einzuknicken, sondern sie wagen es auch nicht, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.

Berufsverbote sind auch wieder en vogue in diesem schönen Merkel-Land. Menschen verlieren Arbeitsplätze oder Aufstiegschancen, wenn sie Sympathie für die AfD äußern oder deren Standpunkte verteten.“

Weitere Gesprächsthemen:

  • Was ist aus der „Gemeinsamen Erklärung“ geworden und der Petition?
  • Die EU setzt den angblich unverbindlichen UN-Migrationspakt durch die Hintertür um.
  • Werden EU-Demokratiedefizite immer stärker?
  • Was wählen bei der EU-Wahl?

Linktipps:

» Blog von Michael Mross
» Youtube-Kanal von Michael Mross (bitte abonnieren!)
» Blog von Vera Lengsfeld

image_pdfimage_print

 

87 KOMMENTARE

  1. Eine kleine Machtelite beherrscht ein großes Volk!

    Wenn jetzt schon Herr KLEBER in Bedrängnis kommt, seine Fragen als „rechtsradikal“ bewertet werden, dann wird es hoffentlich nicht mehr lange dauern bis der Spuk endlich eine Ende findet!

  2. Man kann wohl nur noch auf ein kollektives Aufwachen hoffen. Und zwar als Bewusstseinswandel im Sinne einer höheren Anwesenheit, nicht im Sinne einer Klagekultur mit verwirrten Zielen, deren Hysterie nur eine Sonderform von Schlaf ist. Und hierfür notwendig ist zunächst, dass der Schlafende sich im Zustand seines Schlaf sich seines Schlafes bewusst wird.

  3. Kirpal 27. April 2019 at 08:53

    Man kann wohl nur noch auf ein kollektives Aufwachen hoffen.
    ———————————————–

    Das Erwachen wird sich einstellen wenn die Leute begriffen haben: WIR SIND VIELE!
    DANN GEHT ES LOS!

  4. Politisch andersdenkend mag mal dahin gestellt sein. Ich sage mir einfach das die jetzige Art wie Politik verbreitet werden soll NICHT RICHTIG ist. Denn wir haben BESTEHENDE GESETZE die mit dieser jetzigen Politik ausgehebelt wird. Da brauch man NICHT anders denken, da sollte man einfach den Altkonsens WARUM WIR eine DEUTSCHE Rechtsprechung BESITZEN NICHT in Abrede stellen. Das Deutsche Grundgesetz verkörpert die Kultur UND die Gesetzesvorgabe eines JEDEN sich hier aufhaltenden Menschen. PUNKT
    JEDER der sich an diese Vorgabe NICHT hält oder halten will, ist somit ein GEGNER dieser Gesetzessprechung ebenfalls PUNKT
    Hier geht es also NICHT um eine Art politisch zu denken, sondern die UNS gegebenen Gesetze zu ACHTEN!
    UND DIESES MÜSSEN BESONDERS DIE POLITIKER BEGREIFEN, DENN SIE SIND ALS VORBILD FÜR DIESE DEMOKRATISCHE STRUKTUR IN IHREN ÄMTERN. WER das Grundgesetz aus diesem Grunde abändern möchte, der handelt zum Gegenteil der vom Volke bestimmten Demokratie. Noch einmal PUNKT
    Ist somit ein Demokratiegegner und MUSS nach Art. 20 Grundgesetz aus diesem ihm zugewiesenen Amt entfernt werden. Das Grundgesetz ist die Gebrauchs und die strafbare Verordnung für den, der sich an diese an die einstige Verfassung angelehnte ORDNUNG DIESES Landes NICHT HÄLT ODER HALTEN WILL! Da brauch man NICHT politisch anders denken, mann muss dieses halt BEACHTEN und WÜRDIGEN. PUNKT und Allah ist auch deshalb NICHT GOTT der im GG Präambel an erster Stelle steht. Die Väter des GG waren scheinbar schon darauf vorbereitet. FERTIG!

  5. .

    Betrifft: Schweigespirale (*) durchbrechen; Mißstände thematisieren; sich zu AfD bekennen

    .

    1.) Wer unser Deutschland retten will, MUSS in seinem persönlichen Umfeld handeln !

    2.) Mit Fakten (die man bei PI gut sammeln kann) argumentieren.

    3.) Bei Beleidigungen sachlich nachfragen, wie es gemeint ist: Wer fragt, der führt.

    4.) Sich nicht provozieren lassen, keine Gegen-Beleidigungen aussprechen.

    5.) (*) “Schweigespirale = Begriff, den die Kommunikations-Forscherin und Professorin

    6.) Elisabeth Noelle-Neumann (1916-2010), Pionierin der Meinungsforschung in Deutschland,

    7.) geprägt hat.

    .

  6. Unterschied zur DDR: Früher schämten sich die Zuträger der Stasi und verheimlichten ihre Spitzelaktivitäten; heute posten sie öffentlich und sind sogar stolz auf ihre Blockwartdienste.

    „Antifaschismus ist Faschismus mit gutem Gewissen.“

  7. Es ist ein Trugschluss zu glauben, NUR DIE 10 MILLIONEN AFD WÄHLER wären gegen diese Missstände im Land!

    Viele Leute (die bis jetzt alle schweigen), diese wollen nicht die AFD wählen, sträuben sich dennoch gegen die Zustände wie sie im Land herrschen und wissen nicht wohin! Sie sind genauso verzweifelt wie die WOHNUNGSSUCHENDEN! Die wissen auch nicht weder wohin, noch wohin mit ihrer Wut! Auch die HÄUSERSUCHENDEN sind verzweifelt, sie finden kein bezahlbares Haus! HÄUSER werden nur für Asylanten gebaut, und dann müssen es 700.000 EUR Luxusbauten sein. Diese Häusersuchenden sind auch wütend. Sie wollen nicht die AFD wählen, sie wollen ein Haus!

    Die POLITIK mit ihren FLÜCHTLINGEN mit ihrer bunten VIELFALT POLITIK steht allen im Weg, auch den NICHT-AFD-WÄHLERN!

  8. Die Leute wollen EINE WOHNUNG, EIN HAUS, EINEN KINDERGARTENPLATZ!

    Sie müssen zusehen, wie die AUSLÄNDER überall bevorzugt werden!
    Die Kindergartenplätze sind für die Kopftuchhausfrauen reserviert, Wohnungen ebenso!

  9. Die OPFER von STRAFTATEN sind frustriert!

    Sie müssen mit ansehen, wie ihr Leid meistens ungesühnt bleibt!
    Die Täter wenn nicht mit Bewährungsstrafen dann mit Kleinstrafen verwöhnt werden oder gar nicht gefasst werden!
    Schadensersatz – Privatsache!

  10. Die einen SCHUFTEN TAGAUS TAGEIN! BEKOMMEN ALLES ABGENOMMEN!
    Die anderen taugen zu nichts, bekommen aber alles HINTEN UND VORN REINGESTECKT!

    Dies ist ein Zustand der Ungerechtigkeit!
    Dieser Zustand wird sich irgendwann wie eine Blase explosionsartig entladen!

  11. Bergoglio ist ein Freimaurer, denn er wirkt mit an der vorsätzlichen Zerstörung des Abendlandes. Die versuchen ja bereits seit über 100 Jahren, einen der ihren im Vatikan an höchster Stelle zu installieren. Kardinalstaatssekretär Rampolla del Tindaro, der ein versteckter Freimaurer war, hätte es ja 1903 fast auf den Stuhl Petri geschafft. Dies verhinderte aber der österreichische Kaiser mit seinem Veto und machte damit den Weg frei für einen der bedeutendsten Päpste überhaupt – für Pius X.

  12. OT

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird sich entgegen anderslautender Berichte doch in den Europawahlkampf einschalten.

    Angela Merkel und ich werden gemeinsame Wahlkampftermine machen, auch außerhalb Deutschlands“, sagte der Spitzenkandidat der europäischen Christdemokraten, Manfred Weber, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). ^

    Laut Merkels Terminkalender:

    Am Dienstagnachmittag reist die Bundeskanzlerin dann nach Schwedt in Brandenburg. Dort wird sie zunächst zu einem Gespräch mit den Theaterschaffenden an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt zusammenkommen. Im Anschluss nimmt die Kanzlerin an einem Bürgerdialog teil. Etwa 70 Bürgerinnen und Bürger aus Schwedt und Umgebung haben dabei die Gelegenheit, sich direkt mit der Bundeskanzlerin auszutauschen und mit ihr über die Themen ins Gespräch zu kommen, die sie bewegen.

  13. friedel_1830 27. April 2019 at 09:05
    .
    Betrifft: Schweigespirale (*) durchbrechen; Mißstände thematisieren; sich zu AfD bekennen
    —————————————-
    Manche wollen nicht die AFD!
    Denen muss noch eine andere Option gegeben werden sich zu Wort zu melden! Nur wie?

  14. Alemao 27. April 2019 at 09:21

    „Angela Merkel und ich werden gemeinsame Wahlkampftermine machen, auch außerhalb Deutschlands“

    Das ist eine gute Nachricht. Merkel wirkt noch negativer als der beim Durchschnittsmichel noch eher unbekannte Weber. Vor Allem im Ausland.

  15. @ fritz72 27. April 2019 at 09:21

    Bergoglio ist ein Freimaurer, denn er wirkt mit an der vorsätzlichen Zerstörung des Abendlandes. Die versuchen ja bereits seit über 100 Jahren, einen der ihren im Vatikan an höchster Stelle zu installieren. Kardinalstaatssekretär Rampolla del Tindaro, der ein versteckter Freimaurer war, hätte es ja 1903 fast auf den Stuhl Petri geschafft. Dies verhinderte aber der österreichische Kaiser mit seinem Veto und machte damit den Weg frei für einen der bedeutendsten Päpste überhaupt – für Pius X.
    *****

    ????
    Seit den ersten Logengründungen im 18. Jahrhundert bekämpft die katholische Kirche die Bruderschaft der Freimaurer.

    Wie passt diese Meldung zu Ihrem Kommentar?

    Papst Franziskus lehnt libanesischen Botschafter ab, weil er Freimaurer ist:

    https://www.ilmessaggero.it/primopiano/vaticano/papa_francesco_libano_massoneria_massone_ambasciatore_hariri-3319727.html

  16. jeanette 27. April 2019 at 08:52
    Eine kleine Machtelite beherrscht ein großes Volk!
    _______________________________________
    Leider kaum zutreffend. Die Merkelkratur ist breit abgestützt.
    Merkel und ihre Genossen haben sich eine breite Machtbasis geschaffen.
    Merkel hat nicht nur das Narrenschiff bestiegen,
    sondern sie hat es zu einem Kampfschiff für alle linken Ideologen ausgebaut.
    https://www.youtube.com/watch?v=MhMk8NzwI5g

    Merkel hat das austarierte politische System, die repräsentative Demokratie vollständig zerstört.
    Das Volk wird nicht mehr repräsentiert. Das Kampfschiff verhindert mit dem öffentlichen Rundfunk die freie Meinungsbildung. Wer trotzdem eine eigene Meinung äussert, wird von Linksextremisten niedergeknüppelt und wer es in die Regierung schaffen sollte, wird mit Rechtsbruch isoliert bzw. von demokratischen Rechten ausgeschlossen.

    Das einzigartige Experiment läuft an allen Fronten und wird einmal mehr von den Geschädigten finanziert.

  17. https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-04/sri-lanka-sicherheitskraefte-terrorismus-stuermung

    „Sicherheitskräfte haben in einem umstellten Haus im Osten Sri Lankas 15 Tote entdeckt. Zuvor habe es in dem Gebäude in der Küstenstadt Sainthamaruthu mehrere Explosionen gegeben.
    Die Sicherheitskräfte wurden dem Sprecher zufolge aus dem Haus beschossen. Kurz darauf sei es in dem Gebäude zu mindestens drei Explosionen gekommen. Die Polizei vermutet, dass die Detonationen auf einen oder mehrere Selbstmordattentäter zurückgehen.
    Einige Stunden zuvor waren in einem wenige Kilometer entfernten Wohnhaus bei mutmaßlichen Islamisten unter anderem mehrere Sprengstoffwesten, Material zur Herstellung von Bomben und eine Drohne gefunden worden, wie die Polizei mitteilte. Zudem sei eine Flagge der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und Kleidung gefunden worden, die von einem angeblichen Bekennervideo der Attentäter vom Ostersonntag stammen könnten, die das Sprachrohr des IS verbreitet hatte. Sieben junge Muslime wurden bei der Razzia in der Ortschaft Sammanthurai festgenommen.
    In der vor allem von Muslimen bewohnten Region läuft eine großangelegte Suche nach weiteren Verdächtigen, Sicherheitskräfte durchkämmten mehrere Häuser. In der Inselhauptstadt Colombo nahm die Polizei nahe einem Bahnhof zudem drei Männer fest, bei denen ein Kilogramm Sprengstoff gefunden wurde. “

    Da wo dich der Islam ansiedelt („vor allem von Muslimen bewohnten Region“) gedeiht der Terror wie eine Seuche.

  18. Church ill
    „Das einzigartige Experiment läuft an allen Fronten und wird einmal mehr von den Geschädigten finanziert.“

    Das Experiment ist ein Vernichtungsfeldzug der Versklavung und Ausrottung der angestammten Bevölkerung. Perfide, hinterhältig, abartig, boshaft, historisch einzigartig und das Jahrhundertverbrechen. Und wieder führt Deutschland!

  19. fritz72 27. April 2019 at 09:06
    Unterschied zur DDR: Früher schämten sich die Zuträger der Stasi und verheimlichten ihre Spitzelaktivitäten; heute posten sie öffentlich und sind sogar stolz auf ihre Blockwartdienste.

    fritz72 27. April 2019 at 09:06
    Unterschied zur DDR: Früher schämten sich die Zuträger der Stasi und verheimlichten ihre Spitzelaktivitäten; heute posten sie öffentlich und sind sogar stolz auf ihre Blockwartdienste.

    „Antifaschismus ist Faschismus mit gutem Gewissen.“

    ——————————–
    „Antifaschismus ist Faschismus ohne Gewissen und ohne Moral“

  20. @ jeanette 27. April 2019 at 08:52
    Eine kleine Machtelite beherrscht ein großes Volk!

    Wenn jetzt schon Herr KLEBER in Bedrängnis kommt, seine Fragen als „rechtsradikal“ bewertet werden, dann wird es hoffentlich nicht mehr lange dauern bis der Spuk endlich eine Ende findet!
    ***

    ???

    Wir haben eine unfähige Regierung. Kein Wunder Frau Kanzlerin Merkel ist in der DDR aufgewachsen und war politisch tätig unterm Honecker. Ost Block System, Stasi und DDR Politik ist wieder aktiv.

  21. SPANIEN:
    „Das Programm von Vox besteht denn auch im Wesentlichen aus Abwehr. Migranten müssen abgewehrt werden, Islamisten, Feministinnen, Kommunisten, Sozialisten …. Der regionale Vorsitzende der Partei begrüßt das Publikum in Santander mit einem Satz, der das Selbstverständnis von Vox zusammenfasst:
    „Willkommen im Widerstand!“

  22. Nun, der sog. Antifaschismus war ja auch schon in der totalitären DDR Teil der offiziellen Staatsdoktrin und diente der Ausgrenzung und Diffamierung Andersdenkender:

    Der Antifaschismus war für die DDR zeit ihres Bestehens ein zentrales Element ihres nationalen Selbstbildes und wurde ein fester Bestandteil des politischen Alltags. Selten hat in der Neuzeit ein Staat seine politische Legitimation so stark und so ausschließlich aus seinem Gründungsmythos bezogen wie die DDR. Allerdings blieb der moralische Anspruch, der in der DDR nach dem Zweiten Weltkrieg hinsichtlich der Aufarbeitung des NS-Regimes propagiert wurde, weit hinter der gesellschaftlichen Realität zurück.

    So war der Antifaschismus als Legitimationsideologie weniger auf eine konkrete Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ausgelegt, sondern diente von Anfang an als Integrations- bzw. umgekehrt als Ausgrenzungsinstrument. Er war von vornherein immer auch eine Macht- und Herrschaftsressource derer, die über die „offizielle Erinnerung“ verfügten. Hier wurde der Antifaschismus-Mythos als Instrument zur Denunziation politischer Gegner genutzt. Die Bezeichnung „Faschist“ oder „faschistisch“ war in der Frühphase der DDR ein willkürlich verwendbarer Kampfbegriff. Die SED ging mit der nationalsozialistischen Erblast von Anfang an heuchlerisch um.

    So konzentrierte sich die „antifaschistisch-demokratische Umwälzung“ zunächst auf die Bodenreform und die Verstaatlichung der Großindustrie sowie auf einen Austausch der Eliten im stalinistischen Sinne. Bei „einfachen“ NSDAP-Mitglieder reichte oftmals die aktive Mitarbeit am „demokratischen Aufbau“ des Sozialismus bzw. der Eintritt in die KPD bzw. SED aus, um problemlos integriert zu werden. Eine Auseinandersetzung mit der kollektiven Verantwortung für die nationalsozialistischen Verbrechen, wie sie ansatzweise in der Bundesrepublik Deutschland geführt wurde, brauchte es in der DDR nicht zu geben, weil man sich mit der besagten „Umwälzung“ von aller Verantwortung für den Nationalsozialismus gereinigt zu haben vorgab. Obwohl eine konsequente Verfolgung der Täter des nationalsozialistischen Regimes durch den SED-Staat als eines der politisch wichtigsten Ziele proklamiert wurde, wurden im Zeitraum von 1951 bis 1989 in der Bundesrepublik erheblich mehr Nazi- und Kriegsverbrecher verurteilt als in der DDR. Darüber hinaus wurden Altnazis als „geeignete Personen“ angeworben bzw. gezwungen, als inoffizielle Mitarbeiter für das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) zu arbeiten. Zudem sammelte dieses Ministerium Daten und Akten über Altnazis, die im Westteil Deutschlands lebten, um sie mit ihrer Geschichte erpressbar zu machen.

    Nach dem 17. Juni 1953 kam es innerhalb der SED zu einer „Säuberungswelle“. Da viele Parteimitglieder Verständnis für die Forderungen der Demonstranten zeigten, wurden sie ausgeschlossen. Bei Neuaufnahmen spielte nun die „braune“ Vergangenheit eine untergeordnete Rolle. So belegen zahlreiche Parteidokumente, dass der Anteil von Altnazis in der SED bis weit in die sechziger Jahre hinein relativ hoch war. Völlig verdrängt aus der Antifaschismus-Diskussion wurde der Hitler-Stalin-Pakt.

    Hinzu kam eine Nichtthematisierung des Holocaust. So blieben die „jüdischen Opfer“ den „kommunistischen Kämpfern“ in Behandlung und Ansehen untergeordnet. Da sich die DDR nicht als Nachfolgestaat des Dritten Reiches verstand, gab es auch keine umfassenden Entschädigungsleistungen, die mit den Leistungen der Bundesrepublik im Zusammenhang mit der sog. „Wiedergutmachung“ vergleichbar gewesen wären.

    https://www.kas.de/web/ddr-mythos-und-wirklichkeit/antifaschismus

  23. @ Ein Kessel Buntes 27. April 2019 at 10:06

    SPANIEN:
    „Das Programm von Vox besteht denn auch im Wesentlichen aus Abwehr. Migranten müssen abgewehrt werden, Islamisten, Feministinnen, Kommunisten, Sozialisten …. Der regionale Vorsitzende der Partei begrüßt das Publikum in Santander mit einem Satz, der das Selbstverständnis von Vox zusammenfasst:
    „Willkommen im Widerstand!“
    —————————–
    Dam kann nur zugestimmt werden. Die AfD sollte demenstsprechend ihr Profil schärfen. Widerstand ist des Patrioten heiligste Pflicht.

  24. Den Sri Lankern kann nur geraten werden, mit maximaler Härte gegen die Moslems vorzugehen und in keinem Fall, als Reaktion auf den kriegerischen Akt, die Toleranzmaschinerie hochzufahren. Ansonstens hätten die Schlächter ihr Ziel erreicht: Ein weiterer Schritt in Richtung Unterwerfung.

  25. Das Problem sind vor allem die Medien! Die breite Masse interessiert sich nur oberflächlich für Politik und das nutzt die links-grüne Meinungsmafia gnadenlos aus! Wenn ich zum Beispiel nur negatives über meinen Nachbarn höre, glaube ich das wahrscheinlich, obwohl ich ihn gar nicht kenne! Die AfD wird medial ausgegrenzt und wenn etwas über sie berichtet wird dann nur negativ! So läuft das!

  26. Drittes Reich? DDR? Merkeldeutschland.

    Zwangsmaßnahmen gegen Wohnungsnot WEGEN DER FLÜCHTLINGE. Tübingen droht mit Enteignung

    Angesichts der drastischen Wohnungsnot setzt Oberbürgermeister Boris Palmer auf den Bauzwang und setzt Grundstücksbesitzer unter Druck. Erste Briefe an Eigentümer sind verschickt. Eigentum unterliege nach dem Grundgesetz einer Sozialbindung.

    Zuerst drohen als Bußgeld 50.000 Euro:

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.zwangsmassnahmen-gegen-wohnungsnot-tuebingen-droht-mit-enteignung.ced896dd-9120-43da-b8ae-0204fcabd45d.html

  27. @ VeronikaM 27. April 2019 at 10:08

    Die NS-Zeit wurde in der DDR genau aufgearbeitet. Nur wurden Juden nicht als wichtigste Opfergruppe gesehen. Es sagten immer alle, zuerst wurden Kommunisten und Widerstandskämpfer ermordet.

  28. Vera Lengsfeld kennt Angela Merkel persönlich aus früheren Zeiten. In diesem Video erzählt sie die wahre Geschichte des Aufstieges von Angela M. Eine Nähe zur CDU war bei ihr dabei nie erkennbar. Der Weg an die Spitze erfolgte bei Merkel nicht über die Partei, denn Mitglied der CDU wurde sie erst, nachdem sie dort bereits einen hohen Posten inne hatte.

    https://youtu.be/9HlPEu4Fqpc

  29. Die nationalen Diktaturen werden von einer internationalen Welt-Diktatur abgelöst! Und die damals von Röhm selektierten primitiven nationalen SA-Schläger-Truppen, werden nun von internationalen mörderischen Islam-Terroristen ausgefüllt! Ist schon seltsam, dass ausgerechnet der Islam, trotz seiner menschenverachtenden Blutspur, weltweit in einer schon perversen Weise gefördert wird! Aber so ist es halt, Diktaturen brauchen faschistoide Handlanger, die ihre Macht sichern!
    Ich habe mir die Globalisierung anders vorgestellt. Vor Allem als Freiheit und Recht auf Unversehrtheit für alle. Dass es genau anders herum kommt, hätte ich vor einigen Jahren nicht zu träumen gewagt! Unfassbar, dass man sich plötzlich in einer Schein-Demokratie wiederfindet, in der sogar „Gesetze“ erlassen werden, die die Grundrechte für Jungen auf körperliche Unversehrtheit, in den Müll kippt!
    Aber eine Hoffnung zeigt uns die Historie: als Röhm seine Aufgabe erfüllte und damit zum Machtrisiko wurde, ist er zum Teufel gejagt worden!

    Die willige Vollstreckerin, die „Blutraute“, lässt grüßen!!!

  30. @ Haremhab 27. April 2019 at 10:32
    VeronikaM 27. April 2019 at 10:08

    Die Entnazifizierung und Entstasifizierung wurde versäumt, gleich zweimal nach 1945 und 1990.
    Mit dem totalen Überwachungsstaat und Hexenjagd auf anders Denkende, ist viel übrig geblieben bis heute wie ich finde.

  31. .

    1.) NICHT Merkel ist das Problem. Sondern CDU-CSU-Sekte (570.000 Mitglieder) insgesamt.

    2.) Und der politisch-mediale Komplex.

    .

  32. @ friedel_1830 27. April 2019 at 10:39

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD! Ca. 3.500 Medienbeteiligungen der SPD in Deutschland nachgewiesen. Damit wird massiv die öffentliche Meinung über die angeblich freien Medien in Deutschland beeinflusst.

    Weitestgehend unbekannt ist die geradezu unheimliche Medienmacht der SPD. Diese Partei gehört zu den weltweit größten Medienmächten – und steuert darüber seit Jahrzehnten ihre politische Machtstellung. Die Partei dominiert über ihre Medien die Politik in Deutschland auch dann, wenn sie nicht an der Macht ist.

    Damit wird der Gedanke der Demokratie geradezu ins Gegenteil verkehrt: Denn egal, welche Partei der Souverän an die Macht gewählt hat: Der heimliche Machthaber sind die Sozialdemokraten. Damit ist die SPD Hauptakteur und eigentlicher Profiteur der aktuellen politischen Zustände, die man getrost als postmoderne Medien- und Parteiendiktatur bezeichnen darf.

    Per schierer Medienmacht haben die Sozialdemokraten insbesondere die konservativen politischen Kräfte nach links gezogen. Genau so, wie wir es derzeit haben.

    Daher ist die große Koalition auch der exakte Ausdruck dieser Medien- und Parteiendiktatur. Merkel ist nicht nur die Kanzlerin der CDU, sondern besonders auch Kanzlerin der SPD.

    Gewonnen haben die Sozialisten.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  33. Beide Stimmen für die AFD, Erzlinker, sollte automatisiert stattfinden in unseren Sinnen und Herzen.
    Eigentlich eine Selbstverständlichkeit wie der täglich wiederkehrende Bildschirmschoner.
    Aber bei der EU Wahl nur ein Kreuz.

  34. @ friedel_1830 27. April 2019 at 10:39

    Merkel ist ein wichtiger Stein in dieser Verbrecherregierung. Wenn AM gestürzt ist, können sich einige ihrer Unterstützer nicht mehr halten.

  35. „In einem Land in dem eine „Demokratieabgabe“ unter Zwang eingetrieben wird ….“
    @ lorbas
    Die Demokratie vermittelnden Sender versuchen sich beim Zahlvieh einzuschleimen, indem sie suggerieren, für die Zwangsabgabe würde richtig was geboten.
    Heute wird von der ARD live übertragen, wie Dortmund gegen Schalke spielt.
    Für die Kukident-Omis darf Florian Silbereisen auf dem „Traumschiff“ in See stechen und wen die Peinlichkeit nicht stört, dass sich der auf die 60 zugehende Trinker Till gerne wie ein 30-jähriger kleidet und benimmt, kann sich den Tatort mit Chin Chilla angucken oder wie er sich da nennt.

  36. VeronikaM 27. April 2019 at 10:11

    „Nie hat es ein Kulturvolk seinen Totengräbern so leicht gemacht“

    Die Freude an der selbstfinanzierten Selbstvernichtung ist ein Paradoxwahnsinn,
    von dem vor allem Kollaborateure in Politik und Medien befallen sind.

    Ein „Zeit“ Leserbrief fängt so an…(der Wind dreht, vielleicht besteht noch Hoffnung!)

    „Es ist nicht aufzuhalten. Europäer in ihren Nationalstaaten werden ihre Heimat, ihre Lebensweise, ihre Traditionen verteidigen…“

    Und das muss schnell gehen.

  37. So richtig Frau Lengsfelds Ausführungen auch sind. Das Problem ist doch, wir kennen die Argumente und wissen um ihre Richtigkeit.
    Merkels Schergen sorgen schon dafür, dass sich ihre Reden nicht zu sehr verbreiten, siehe Zensurprogramm des Näsel-Zwergs.
    Stattdessen wird in aggressiver Manier der schleswig-holsteinische Umweltminister einer 8%-Partei aggressiv gehyped und zum neuen Kanzler erklärt. Es ist zum Ko….

  38. @ Meinungsfroh 27. April 2019 at 10:48

    Französische Euronews: Orban attackiert Juncker und Weber!

    Orban: Die Situation sieht so aus, dass führende Politiker in Brüssel eine Interessensgruppe gebildet haben, um die christliche europäische Kultur auszulöschen. Es sei kein Geheimnis, dass die Migranten benutzt werden um das Christentum auf diesem Kontinent zu zerstören.

    https://fr.euronews.com/video/2019/04/05/europeennes-orban-lance-sa-campagne-en-attaquant-weber-et-juncker

  39. Perfekt Freya, dann hat Orban auch durchgezählt.
    Schellte gerade, erhoffte meine E- Zigaretten Liquids, waren aber die Zeugen Jehovas- Omen?
    Mal schauen, vielleicht besuche ich die mal mit meinen Ideen, Stimme ist Stimme 😉 .

  40. Ja. Da hilft eigentlich nur Offenheit.
    Mit der Sicherheit im Rücken, dass WIR auf dem Grundgesetz basiert handeln.
    Nicht DIE.
    Mit der Sicherheit im Rücken, dass WIR die Demokratie verteidigen.
    Nicht DIE.

    Und je mehr wir sind, was man daran merkt, dass man sich erkennen kann, desto offener kann man sein.

    Ach Mensch, da fällt mir gerade was ein.Nicht, dass das hiermit zu tun hätte…….:

    Übrigens, wenn einer fragt….
    „Was, ich finde nur die Farbe schön. Da fühle ich mich sicher im Verkehr“
    oder so.
    „Aufruf? Weiß ich nix von “

    Und wenn ich s mal vergesse, jeder kann mit kopieren/einfügen folgendes posten

    In Frankreich trifft man sich wöchentlich.
    Man
    Trifft
    Sich
    Einfach
    Gelbe Weste an, und daran erkennt man sich ja. Die ist der Kitt, der alles zusammenhält. Nix anmelden. Melden die Syrer was an, wenn die sich versammeln? Nö. Die Afrikaner? Nö. Die erkennen sich so.

    Also. Ich lege hiermit fest:
    Samstags
    15:Uhr
    Vor dem Rathaus
    In jeder Stadt
    Treffen

    Und jetzt kann man sagen: ööhhäähh…nööö…wieso soll ich denn darauf hören….püh…
    Oder man kann es VERSTEHEN!!!

  41. „Den Sri Lankern kann nur geraten werden, mit maximaler Härte gegen die Moslems vorzugehen und in keinem Fall, als Reaktion auf den kriegerischen Akt, die Toleranzmaschinerie hochzufahren. Ansonstens hätten die Schlächter ihr Ziel erreicht: Ein weiterer Schritt in Richtung Unterwerfung.“
    @ valis65
    Erst mal sind alle Sonntagsgottesdienste abgesagt. Ich hoffe auch sehr, dass Sri Lanka nicht mit Appeasement reagieren wird.

  42. Es gab während der NS & DDR – Zeit auch Kinder, die ihre Eltern bei GeStaPo und StaSi denunzierten, wenn sie von der Linie abwichen. Man könnte meinen wir bewegen uns geradewegs wieder in eine solche Zeit. Wie wärs mit Umerziehungslager für AFD-Wähler?!

  43. Im Internet sind ja viele Videos zu sehen. Eins davon habe ich mal angesehen. Vera Lengsfelds Vater war Stasi-Offizier. Sie wollte den Sozialismus nicht so gerne.

  44. Freya- 27. April 2019 at 10:51
    @ Meinungsfroh 27. April 2019 at 10:48

    Französische Euronews: Orban attackiert Juncker und Weber!

    Orban: Die Situation sieht so aus, dass führende Politiker in Brüssel eine Interessensgruppe gebildet haben, um die christliche europäische Kultur auszulöschen. Es sei kein Geheimnis, dass die Migranten benutzt werden um das Christentum auf diesem Kontinent zu zerstören.

    https://fr.euronews.com/video/2019/04/05/europeennes-orban-lance-sa-campagne-en-attaquant-weber-et-juncker

    Xxxxxxxxxx
    Die christlich europäische Kultur sehe ich allerdings als etwas anderes an, als das Christentum als Solches.

    Da soll Orban mal unterscheiden.

    Und dass der Islam dafür benutzt würde, ist Blödsinn.
    Dieses Ziel hat der Islam eh.
    Benutzt wird er, um Völker zu zersetzen.
    Damit die kapitalistische Globalisation zu Ende geführt werden kann.

  45. PiS-Chef Kaczynski sieht Polen durch Homo-Bewegung bedroht

    Der Chef der konservativen polnischen Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS), Jaroslaw Kaczynski, hat Homosexuelle, die Gender-Forschung und die Frühsexualisierung von Kindern als eine Bedrohung für sein Land bezeichnet. Durch sie werde „die polnische Identität, die Nation, deren Existenz und damit auch der polnische Staat“ bedroht, sagte er laut Nachrichtenagentur AFP während einer Veranstaltung im zentralpolnischen Wloclawek.

    Nach seiner Wahl im Dezember 2017 hatte der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki (PiS) angekündigt, das Land wieder rechristianisieren zu wollen. „Wir wollen Europa umgestalten, wir wollen es, so ist mein Traum, wieder rechristianisieren.“

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2019/pis-chef-kaczynski-sieht-polen-durch-homo-bewegung-bedroht/

  46. Das Problem ist viele wollen nicht als „rechts“ oder was auch immer gelten. Deshalb kuschen sie ohne zu sehen, dass sie die Kontrolle für ihr Leben einer kleinen radikalen Minderheit in die Hand geben, die nur eines im Leben macht: zu entscheiden, was gut und böse sei und davon auch materiell lebt. Dass diese Moralbefindungen rechtlich nun überhaupt nicht relevant sind, mittlerweile sein sollten, fällt den bedrängten Bürgern nicht ins Auge. Die Stärke der Linken beruht auf der Schwäche dieser bürgerlichen Leute. Sie versuchen mit Argumentieren sich ein Plätzchen Freiheit von diesen Linken zu verhandeln. Das ist aber nicht mit den Leuten machbar. Fängt man an zu diskutieren, verliert man, weil man dann als Einzelner immer vor eine geifernde Masse gestellt wird. Konsequent blocken, seine Rechte durchsetzen mit Hilfe des Restrechtsaates und Unabhängigkeit gegenüber ihren manipulativen Strukturen bewahren. Am Ende kann auch nur die Peitsche heilsam für diese Leute sein. Der Lohn ist: man wird nicht auf das Niveau dieser Leute gezogen. Und sie haben auch schon Jesus vor Euch gehasst. Würden auch Buddha hassen. Mit Mohammed würden sie plündern gehen wollen, sie sagen Bürgertum zerstören dazu. Es ist der Pöbel dessen Herrschaft das Ende jeder Demokratie einläutet.

  47. Der Moslem ist hier, da er dem Christen und dem christlichen Weltbild am effektivsten entgegengesetzt werden kann. Er dient der Aufblähung der Gruppe der einfachen Beschäftigen, dies um Neid zu schüren, die Kosten zu senken. Die Last trägt die Allgemeinheit. Dieses Bild soll auf der ganzen Welt, der dann „einen“ Welt geschaffen werden. Wohl richtig, daher Widerstand gegen den Moslem im Christenland.

    Der Neid brachte bereits Tote durch den angesiedelten Primaten, einerlei ob Christ oder christliches Weltbild. Er fragte nicht nach Anzahl der Kirchenbesuche.

  48. @ nichtmehrindeutschland 27. April 2019 at 11:10

    Das Problem liegt in der Deutungshoheit der Linken. Heute wird Rechts synonym mit Rechtsextrem oder Nazi oder Antisemit oder Rassist verwendet. Das will natürlich keiner sein.

  49. OT,- Netzfund Video vom 25.4.2019… teilen u. weitergeben ausdrücklich erwünscht !

    Nackter Neecher tritt vor fahrende Autos und schlägt Passanten ins Gesicht

    Weißenfels , ( südliches Sachsen Anhalt, zwischen Leipzig u. Halle/S. ) Merkelgast aus Kamerun (30) in Unterhose an der Merseburger Straße/Obere Neustadt siehe 0.36 Min. Video , hier … klick ! … klick !

  50. Wir sind mehr und mehr von Verrätern und System-Lemmingen umgeben/umzingelt. Wer weiß, vielleicht sitzt so mancher Antifa-Aktivist nebenbei noch auf einem Richterstuhl. Die Linksradikalen und deren ideologischen Brandstifter wollen hier Bürgerkrieg, um das verhasste westliche BRD System endlich ganz zu kippen.

    Merkel soll endlich ihre Identität klären. Wer ist IM Erika ? Wo ist ihre Stasiakte?

  51. Orban:Es sei kein Geheimnis, dass die Migranten benutzt werden um das Christentum auf diesem Kontinent zu zerstören.

    Nach den 68 ern, ein Produkt des Tavistock Institutes, ist
    der Islam die zweite Stufe der Entchristlichung Europas.

    Und ja, das gehört alles zusammen, gut erkannt von Orban.

  52. Organ: Die Situation sieht so aus, dass führende Politiker in Brüssel eine Interessensgruppe gebildet haben, um die christliche europäische Kultur auszulöschen.

    Was will er von diesen Freimaurern denn anderes erwarten,

    deren Hauptgegener war schon immer das Christentum, neben dem Adel.

  53. Es ist schon lustig: Gestern ein Interview mit RAF-Terroristen von Anfang der 90er Jahre aus der Justizvollzugsanstalt gesehen. Sie beklagen dabei, dass es keine Linke mehr gäbe und die Gesellschaft total nach rechts driften würde.
    Wenn es ein Kennzeichen für Linke gibt, dann ist es die Verkennung der wahren Zustände zugunsten der eigenen ideologischen Verblendung.

  54. Haremhab 27. April 2019 at 11:14

    Das Problem liegt in der Deutungshoheit der Linken. Heute wird Rechts synonym mit Rechtsextrem oder Nazi oder Antisemit oder Rassist verwendet. Das will natürlich keiner sein.
    ………………..

    Ja da spricht Fatalismus. Kein Linker hat das Recht mir über den Mund zu fahren, soweit ich die Gesetze des Landes achte. Ich habe das Recht politisch manipulative Einstellungen der Linken als Dreck für mich zu erachten und auch habe ich das Recht davon verschont zu bleiben. Alles andere wäre rechtlich eine Nötigung. Linke können dann all ihre Manipulation sich sonstwo hin stecken. Natürlich kommen dann persönliche Diffamierungen. Aber letztlich ist es völlig egal, was solche Gestalten von einem denken. Einfach ignorieren und geht das nicht sie wie aggressive Bettler auf der Straße runtermachen. Der persönliche Lebensbereich muß frei sein von deren „Deutungshoheit“. Denn das definiert ja die Freiheit des Einzelnen. Das ist eine persönliche Entscheidung eines jeden einzelnen, ob oder wie weit er auf deren Spiel eingeht. Linke und Emazen ensorgte ich sofort aus meinem Erfahrungsbereich. Warum? Weil dann nur noch gelabert und manipuliert wird. Wie die Zeugen Jehovas denen einfach die Tür vor der Nase zuknallen. Denn es ist ganz alleine meine Tür und sie nötigen einen darauf einzugehen. Das ist nicht legal, beruht auf Freiwilligkeit. Ist bei mir nicht gegeben. Ohne diese Freiwilligkeit sind SIE nicht im Recht, sondern im Unrecht. Punkt.

  55. @Freya- 27. April 2019 at 12:08

    Vorbild vor 20 Minuten:

    Die Ereignisse von Lara ins richtige Licht gestellt. Deutschland ringt bereits mit seiner Auflösung. Die Polizei hat schon nicht mehr überall das Sagen, die Bundeswehr ein einziger Schrotthaufen und Wehrunfähig, jeder dahergelaufene Migrant kann unsere Gerichte bis zum Erbrechen beschäftigen und seinen Asylbetrug noch einklagen. Die Schulen nur noch Orte wo es um das Kopftuch geht und deutsche Schüler schon diskriminiert werden. Abtreibung und Babymord gehören nun zum guten Ton. Dieses Land hat keine Zukunft mehr wenn nicht mit letzter Kraft die Notbremse gezogen wird.

  56. @ nichtmehrindeutschland 27. April 2019 at 12:09
    Haremhab 27. April 2019 at 11:14

    Alles schön und gut, aber Vorort hilfst Du uns ja nicht. Nach eigenen Angaben wohnst Du in Afrika, gibt es dort überhaupt Zeugen Jehovas die an der Tür klingeln?

  57. jeanette

    Dankeschön für deine Beiträge. Volle Zustimmung, Du sprichst mir aus der Seele. Unfassbar die Politik gegen das eigene Volk. Das grenzt schon an Hochverrat. Die Altparteien müssen weg. Dr. Curio bitte übernehmen Sie.

  58. Das ist es, was die Sozis wirklich wollen…Uns das Fleisch verbieten und das Auto wegnehmen.. Fresst Blätter und radelt, ihr Schweine! Wie Kühe sollen wir auf Pflanzenkost umsteigen. Ohne ausgewogenes Essen, gibt es keine Energie und gute Leistung!

    Karl Lauterbach: Da die vegane Ernährung auch noch die gesündeste ist stellt dies wohl die praktisch größte Chance für den einzelnen, für sich und das Klima einen Unterschied zu machen. Dazu in der Stadt das Auto mit dem E-Bike ersetzten: noch gesünder und 30% CO2 Senkung

    https://twitter.com/Karl_Lauterbach/status/1122031709116141568

  59. Frau Lengsfeld ist eine der letzten Personen in der deutschen Öffentlichkeit, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie keine stumpf funktionierende Ameise ist, sondern ein echter, selbstständig denkender Mensch, der noch alle Latten am Zaun hat. Es tut einfach gut, die Frau reden zu hören.

    >>>>>>>>>>>>> Aktuelle BREAKING-NEWS! <<<<<<<<<<<<<<<<<<<< 😉

    Gretas Tagebücher veröffentlicht:

    https://www.mmnews.de/witziges/117338-stern-veroeffentlicht-gretas-tagebuecher

  60. Erg. zu 13:28

    Frau Lengsfeld schlägt die Wahl von Kleinstparteien vor. Ich frage mich nur, was Kleinstparteien, von denen „für jeden Geschmack etwas dabei ist“, an der realen Machtsituation ändern sollen.
    Auch bei der kommenden Wahl geht es ganz konkret um Macht. Da kommt für mich nur die AfD in Frage – ob aus Überzeugung oder von mir aus nur aus Protest. Der Denkzettel muß sehr deutlich werden, wenn sich auch nur eine Spur ändern soll! Es ändert sich sonst nichts.

  61. @ Freya- 27. April 2019 at 11:43
    Hannover-Badenstedt: Zehn verwandte Männer gehen bei Brand auf Polizisten los

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Werkstattbrand-in-Badenstedt-Zehn-Anwohner-gehen-auf-Polizisten-los

    … das hört sich nach einer Grossfamilien-Moslemwerkstatt an! Da muss ja verdammt was wichtiges gelagert gewesen sein, dass die Bande dort ausrastete und unbedingt rein wollte. Vielleicht so ein weisses Pulverchen, das nun im Rauch aufgegangen ist und die Reste mit dem Löschwasser rausgespült wurden?
    Hoffentlich nimmt die Polizei das zum Anlass, sich genauer darin umzusehen!

Comments are closed.