Wie man auch auf schwierigem politischen Terrain intelligent Flagge zeigen kann, hat am Samstag wieder einmal der Kölner AfD-Landtagsabgeordnete Roger Beckamp unter Beweis gestellt. Gewohnt spitzbübisch und schlagfertig konfrontierte der wohnungspolitische Sprecher der AfD-Fraktion in NRW auf dem Kölner Heumarkt die Teilnehmer einer linken Demo gegen die Wohnungsmarktmisere mit der Realität.

Ob die explodierenden Mietpreise in Ballungsgebieten vielleicht auch mit der massenhaften Asyleinwanderung der letzten Jahre zu tun haben könnten – Stichwort Angebot und Nachfrage – wollten ihm Teilnehmer wie der SPD-Abgeordnete Andreas Kossiski aber nicht beantworten.

Lautstark wurde dagegen selbst bei diesem Thema der “Kampf gegen rechts” bemüht. Der ob seiner Leibesfülle und cholerischen Art berüchtigte Kölner Altstalinist Claus Ludwig, seines Zeichens Ex-Stadtrat und Linksparteifunktionär, war sogar kurz davor, sich inhaltliche Argumente nicht nur zu sparen, sondern sie gleich durch rohe Gewalt zu ersetzen (im Video ab Minute 1:36). Allerdings scheint es bei dem inzwischen ergrauten Vollbartsozialisten auch in dieser Hinsicht nur mehr zum halbherzigen Ärmelhochkrempeln zu reichen…

Angesichts noch frühlingshafter Temperaturen können derartige Fehlleistungen bei Verhalten und logischem Denken allerdings nicht auf einen möglichen Sonnenstich zurückgeführt werden, sondern wohl eher auf chronische ideologische Verbohrtheit und ein bedauernswertes intellektuelles Schattendasein der Betroffenen.

Jedenfalls sorgte das überraschende Auftreten von Roger Beckamp für jede Menge Wirbel. Am Samstag direkt auf dem Heumarkt und hinterher in etablierten Zeitungen und sozialen Medien. Allein auf Facebook wurde der neueste Streich aus dem Hause Beckamp seit Dienstagabend bereits über 50.000 mal angeschaut.

Klarer könnte die Frage von PI-NEWS, ob ein öffentliches Auftreten der AfD in eher links dominierten Großstädten überhaupt noch sinnvoll sei, gar nicht beantwortet werden: Ja, nicht nur sinnvoll, sondern absolut notwendig! Es bedarf dafür aber intelligenter Ideen, charismatischer Persönlichkeiten und einer großen Portion Mut und Gelassenheit. Ein Glück, dass sich das alles auch in patriotischen Kreisen finden lässt. Bange machen gilt also nicht, auch und gerade in Städten wie Köln.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

106 KOMMENTARE

  1. DEBATTE UM ENTEIGNUNG
    Warum Sarrazin und Wowereit Berlins Wohnungen verkauften
    … und was die beiden Politiker heute dazu sagen

    Besonders absurd an der Enteignungsdebatte in Berlin: Ein großer Teil der Wohnungen des Konzerns „Deutsche Wohnen“ gehörte früher der öffentlichen Hand.

    Vor 15 Jahren wollte die Stadt die landeseigene GSW-Gruppe mit rund 65 700 Wohnungen nämlich unbedingt loswerden.

    Sarrazin: „Durch Bauverhinderungs-Senatorin Lompscher (Die Linke) entsteht doch die Übernachfrage“.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/enteignungs-debatte-warum-sarrazin-und-wowereit-berlins-wohnungen-verkauften-61147500.bild.html

  2. Auch hier war der Kommunist Claus Ludwig wieder dabei (ab 1:42 im karierten Hemd). Kurz danach marschierten die Linksextremisten auf. Wer ein „Nazi“ ist, entscheiden natürlich diese: Jeder, der nicht wie sie und ihresgleichen denkt.

  3. Ob die explodierenden Mietpreise in Ballungsgebieten vielleicht auch mit der massenhaften Asyleinwanderung der letzten Jahre zu tun haben könnten – Stichwort Angebot und Nachfrage – wollten ihm Teilnehmer wie der SPD-Abgeordnete Andreas Kossiski aber nicht beantworten.
    ++++

    Linksgrünes Geschmeiß ist bekanntermaßen dämlich!
    Dazu gehören bei großer Schnittmenge schätzungsweise auch ca. 80 % der Jugendlichen. 🙁

  4. Und immer noch will keiner den Rosa Elefanten sehen. Kommunisten lernen offensichtlich auch nicht einmal durch eigenen Schmerz!

    Roger Beckamp ist ein echter Held, wie er sich immer in die Höhle der linksgrünen LöwInnen wagt und stets schlagfertig und sachlich bleibt.

    Aber auch im Landtag des Kalifats Al-Laschet bringt er die linksgrünen Völkermörder*innen immer gut zum Kochen.

    Es gibt auf seinem Kanal viele schöne Videos.

  5. Albert Einstein :
    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“
    Tja, es ist unfassbar, wie gehirngewaschen manche Menschen heutzutage sind. Ist die AfD schuld an der Wohnungsnot in ganz D ? Haben die AfD andere Menschen bedroht, deren Kinder verfolgt, denunziert, Köpfe blutig geschlagen ? Haben Mitglieder der AfD Häuser anderer beschmiert und angezündet ? Trägt die AfD bei Demonstrationen Schilder, wo es heisst “ Deutschland verrecke “ ? Nein, nein, und nochmals nein. Es sind jene, die mit dem Finger auf andere zeigen, aber die Wahrheit nicht erkennen.

  6. Die Anwesenheit eines kritischen Menschen,
    der seinen Geist nicht auf das Niveau,der Sozialromantiker,
    heruntergeschrumpft hat,ist immer wieder,wie ein Stich ins Wespennest.
    Kaum werden diese Grün/Roten Gesellen,mit der Realität konfrontiert,
    fangen sie an, fürchterlich drohend zu brummen!
    Nun ja, wer sein Leben lang alimentiert wurde,nichts selber auf die
    Reihe bekommt,entwickelt natürlich gerne,solch ein Feindbild.
    Ist er doch der erklärte Feind der gefüllten Töpfe und der sozialen Hängematte.
    Sobald man da raus plumpst,ist Ende mit der Dummschwätzerei,dann müsste man
    selber ran, aber diese degenerierten Massen,würden kläglich verhungern,müssten
    sie mit ihrer eigenen Hände Arbeit zu Lohn kommen.

  7. RTL und Co arbeiten schon seit den 80zigern an der Verblödung der Deutschen. In den letzten Jahren haben ARD und ZDF sie noch überholt. Scheinbar mit viel Erfolg. Bei mir sind Nachrichten (Tagesschau) und Politische Sendungen schon seit Jahren gestrichen. Das muss man sich nicht mehr antun.

  8. Wenn man die linksfaschistischen, vollverblödeten Nazis von heute sieht und hört, stellt sich leider die Frage, ob es doch ein angeborenens NaziGen gibt.
    Respekt für den AFD Mann, Herrn Beckamp, der diese als Mensch verkleideten mönströsen Widerlichkeiten immer wieder entlarvt.

  9. Aus der Moscheestadt:

    https://www.rundschau-online.de/region/koeln/innenstadt/wie-wuerde-koeln-naechsten-sonntag-waehlen–afd-legt-laut-umfrage-in-koeln-massiv-zu-32329572

    Schwarz-Grün bestätigt sein Wahlergebnis, die SPD verliert leicht und die rechtsgerichtete AfD legt massiv im Vergleich zu 2014 zu: Das ist laut Bild-Zeitung das Ergebnis einer Emnid-Umfrage, die analysierte, wie die Kölner wählen würden, wenn am Sonntag Wahl wäre

    Das Ergebnis: Die CDU vereint 27 Prozent auf sich (2014: 27,2 Prozent), die SPD 23 (29,4), die Grünen 19 (19,5), die FDP 9 (5,1) und die Linken 7 (7). Die AfD verdreifacht fast ihre Werte von 3,6 auf nun 10 Prozent.

  10. Polizei – sich für den Polizeidienst bewerben

    Mindestkörpergröße: 1,60 Meter

    Wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit nicht besitzen, ist eine Bewerbung unter folgenden Voraussetzungen möglich:

    Sie beherrschen IHRE Muttersprache in Wort und Schrift

    Sie besitzen die Staats­an­ge­hö­rig­keit von Al­ba­ni­en, Al­ge­ri­en, Bos­ni­en u. Her­ze­go­wi­na, Chi­na, Frank­reich, Grie­chen­land, Irak, Ita­li­en, Ko­so­vo, Kroa­ti­en, Ma­ze­do­ni­en, Mon­te­ne­gro, Po­len, Por­tu­gal, Ru­mä­ni­en, Rus­si­sche Fö­de­ra­ti­on, Ser­bi­en, Spa­ni­en, Tür­kei, Ukrai­ne oder Un­garn.

    https://www.pforzheim.de/buerger/buergerservice/info/service-bw/leistungen/show/polizei-sich-fuer-den-polizeidienst-bewerben.html

  11. Argumente:
    Null.
    Brüllaffen.
    „Nazis raus!“
    Dabei hätten sie sich gar nicht mehr ad absurdum führen müssen.

  12. Vielleicht sollten sie hüpfen gegen das, wogegen sie demonstrieren,
    mit jenen übrigens,
    die das Fiasko verzapfen.
    Etablierte, der Konsens der Demokraten demonstriert gegen das Selbstverzapfte,
    „fordert“!

    Wer regiert?
    Wer hält Steigbügel?
    Wer buckelt?
    Wer schleimt?
    Wer kratzfußt?

    Jene, die demonstrieren.
    Wogegen?…

    …Zurück zum Anfang, zurück auf „Los“.
    Aber Finger weg von den 8000(?) Monopoly-Kröten.

  13. MUSLIME IN DER SCHWEIZ
    So viel Geld steckt Katar in Schweizer Moscheen

    „Katar verbindet sich mit Netzwerken, die mit der Bewegung der Muslimbrüder verbunden sind (…)

    Laut dem Buch hat Qatar Charity 140 Moscheen- und Islamzentrumsprojekte in Europa mit 71 Millionen Euro (fast 80 Millionen Franken) finanziert.

    Gemperli ergänzte zudem, dass Qatar Charity Partnerschaften mit der Bill Gates Foundation unterhalte sowie mit dem UNO-Ernährungsprogramm, UNICEF und der WHO zusammenarbeite.

    https://www.swissinfo.ch/ger/gesellschaft/muslime-in-der-schweiz_katar-finanziert-angeblich-schweizer-moscheen/44877460

  14. Die Umerziehung, Gehirnwäsche und Schuldeinflößung der Staatsmedien und Bedienstete, von der Wiege bis zu Bahre, im Auftrag der Altparteien zeigt ihre Wirkung.?

  15. Null Argumentation,nur primitives Gebrüll.
    Ich warte immer noch auf die vielbeschworenen Argumente gegen rächtz,das inhaltliche Vorführen.Nix zu hören.Weder auf der Straße noch im Bundestag.

  16. Jeder weiß es!
    Nicht nur Neger – nein, sämtliche Asylbetrüger und die Linksgrünen mit Merkel an der Spitze sind nicht besonders helle!

  17. seaeyeorg meldet:
    „Tag 7 – Noch immer warten 63 Menschen auf einen offenen, sicheren Hafen auf der #AlanKurdi. Schwere Kreislaufdepressionen und Bewustseinsbeeinträchtigungen führten heute zur Evakuierung einer jungen Frau (24).“

    Wohl auf Grund ihrer Bewustseinsbeeinträchtigungen warten die Schlepper noch immer vor Malta auf einen offenen, sicheren Hafen. Dabei ist es sonnenklar dass es in Italien und auf Malta keine offenen Hafen für die NSS Alan Kurdi gibt. Das Verhalten der privaten Schlepper ist pure Nötigung des kleinen Inselstaates.
    Eine junge Negerin namens Evans wurde bereits Opfer der Bewusstseinsbeeinträchtigungen der Regensburger Sea-Eye-Schlepper und sie musste auf Malta verbracht werden. Das Krankenhaus Maltas ist schon zu 100% belegt und das Pflegepersonal bereits überlastet.
    https://www.timesofmalta.com/articles/view/20190410/local/nurses-sound-warning-over-talk-of-libyan-patients-evacuated-to-mater.706969
    Die europäische Staatengemeinschaft schaut noch immer wie gelähmt zu wie das deutsche AA sich als Handlanger seines kriminellen Schlepperwesens zur Anlandung illegaler Sozialtouristen missbrauchen lässt.

  18. Diese bornierte Arroganz ist nicht auszuhalten! Diese Leute da in dem Video, sind der Bodensatz und das Ende unseres Landes. Punkt!

  19. Solch debiler Klientel wie den „Demonstranten“ müßte man ihr Problem anhand der „Reise nach Jerusalem“ vorspielen. Anders verstehen sie es nicht.

  20. Kopf mal schütteln muss
    ich spreche der Gesellschaft in Deutschland das Wort Bezeichnung Gesellschaft ab.
    Das ist keine Gesellschaft das ist Ges…..
    abartig

  21. Es wird mir mit jedem Jahr deutlicher, das vergeht:

    Der gemeine Deutsche ist für die Demokratie einfach ungeeignet!

    Es ist unglaublich, wie diese Typen sich aufführen. Die sind ja kurz vor Gewalt. Ich meine, wenn ich dieser Meinung von den „Linken“ wäre, dann wäre es mir doch ein Vergnügen, den ja „so dummen“ AfDler kalt auszukontern. Aber nein, es wird gebrüllt und geschrien, DAS ist die „demokratische“ Auseinandersetzung in Deutschland im 21. Jahrhundert.

    Das Sahnehäubchen war aber noch dieser Vollpfosten, der meinte, dass diese Demonstration für bezahlbaren Wohnraum, was ja ein völlig berechtigtes und legitimes Thema ist, eine Demo „gegen Rechts“ sei …

  22. Kälber unter der Führung einiger Stie……Ochsen demonstrieren gegen die Abschaffung
    der Kälberstricke auf dem Weg zum Schlachthof.

  23. die gewollte dummheit kann man nicht bekämpfen. es ist aber bedeutend, dass man das gesicht der dummheit öffentlich und klar zeigt.

  24. @ Freya- 10. April 2019 at 15:27

    KRIMINALSTATISTIK
    – Lieber nicht sagen, was ist?

    Seehofer behauptete, die Zahl der Straftaten 2018 sei so niedrig wie noch nie.

    Damit meinte er wohl: Die Zahl der Straftaten einheimischer Deutscher ist 2018 so niedrig wie nie. Das hätte ich ihm sogar ausnahmsweise mal aufs Wort abgenommen. Ansonsten labert er nur Müll, wie aus diesen Parteikreisen gewohnt.

  25. So dumme beeinflusste West-Idioten, schlimmer als in der DDR – denen wünsche ich die Hölle auf Erden!

  26. Bei WELT gefunden:
    Hilla H.
    vor 18 Minuten
    Das Schiff gehört konfisziert, so wie die Holländer es mit der Sea Watch 3 gemacht haben . Anders nimmt der Spuk kein Ende.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article191622553/Sea-Eye-Rettungsschiff-vor-Malta-Wasserrationierung-auf-der-Alan-Kurdi.html

    Die deutsche Schlepperorganisation zu Holland:
    Heute sind bereits 8 Menschen ertrunken, 20 weitere sind noch am Leben aber allein gelassen in Seenot. Währenddessen blockieren die NIEDERLANDE uns mit willkürlichen Regulierungen. SeaWatch 3 könnte diese Menschen retten aber das passt nicht zur EU Politik des Ertrinken lassens.

    Goebbelsche Propaganda vom Feinsten, gefeliciteerd Sea Watch: het bruine gespuis kan zijn kleur veranderen maar niet zijn karakter.

  27. Wenn ich sehe, daß in Köln noch Verblendete und Verblödete mit einer Fahne mit Hammer und Sichel, sowie einem Leninkopf umherlaufen, kann ich diesen Arschgeigen nur wünschen, diese Erlebnisse die einer aus dem Osten mit dieser Scheisse hatte, voll auf den Kopf bekommen. Und mit ihrem Verhalten bestätigen die voll die Annahme, daß sie verblödet sind. Die müssen in der Scheisse stehen bis zur Oberkante Unterlippe, ein kleiner Schubs und es hätte sich erledigt.
    Verblödet bleibt verblödet, weil das Hirn ausgeschaltet wurde durch Dogmen. Für sowas KEIN MITLEID!

  28. Versucht mal im Affengehege eine n Vortrag über Löwen zu halten. Wird das gleiche Ergebnins bei rauskommen.
    PS
    Besonders wenn schon jede Menge verkleidete Löwen darunter sind.

  29. @ Goldener Reiter 10. April 2019 at 15:54

    So dumme beeinflusste West-Idioten, schlimmer als in der DDR – denen wünsche ich die Hölle auf Erden!

    Das kommt davon, weil die 68er hier im Westen schon über Jahrzehnte linke Gehirnwäsche praktizierten und zu viele sind drauf reingefallen.

  30. Genau wie in vergangenen Zeiten oder einem Unrechtsregime. Solche Menschen können (müssen) einem Angst machen.
    Ein Mensch wird nieder geschrien nur weil er in einer Partei ist, man hört noch nicht einmal seine Frage an.
    Stumpfer Hass, aufgestachelt durch Medien (gerade auch durch die durch eine Zwangsabgabe finanzierten Medien) aufgestachelt durch Parteien und Politiker der angeblich demokratischen Parteien.
    Schaut euch das an, genauso war das früher in Deutschland, Holland, Frankreich, Belgien u.a. Ländern wenn jüdische Mitbürger vertrieben wurden. Ein dummer, hohler Mob plärrt irgendetwas nach und greift dann zur Gewalt.
    Auch die Vertriebenen (jeder fünfte Deutsche hat einen solchen Hintergrund) haben solche Szenen erlebt.
    Denn Leuten die Roger Beckamp gegenüberstanden kann man mit Fug und Recht sagen, du bist ein Faschist, ein Nazi.

  31. Genau wie in vergangenen Zeiten oder einem Unrechtsregime. Solche Menschen können (müssen) einem Angst machen.
    Ein Mensch wird nieder geschrien nur weil er in einer Partei ist, man hört noch nicht einmal seine Frage an.
    Stumpfer Hass, aufgestachelt durch Medien (gerade auch durch die durch eine Zwangsabgabe finanzierten Medien) aufgestachelt durch Parteien und Politiker der angeblich demokratischen Parteien.
    Schaut euch das an, genauso war das früher in Deutschland, Holland, Frankreich, Belgien u.a. Ländern wenn jüdische Mitbürger vertrieben wurden. Ein dummer, hohler Mob plärrt irgendetwas nach und greift dann zur Gewalt.
    Auch die Vertriebenen (jeder fünfte Deutsche hat einen solchen Hintergrund) haben solche Szenen erlebt.
    Den Leuten die Roger Beckamp gegenüberstanden kann man mit Fug und Recht sagen, du bist ein Faschist, ein Nazi.

  32. OT

    Islamisten-Razzia in Düsseldorf gegen Ansaar International
    Salafisten-Alarm Bundesweite Razzia: Ist Düsseldorf Zentrum einer Terror-Zelle?

    Hauptsitz von Ansaar auf der Worringer Straße in Düsseldorf
    Ansaar hat seinen deutschen Hauptsitz in Düsseldorf – auf der Worringer Straße.

    Die Polizei hat zumindest einen begründeten Verdacht und geht seit dem frühen Mittwochmorgen mit Razzien in neun Bundesländern gegen Einrichtungen eines bundesweiten islamistischen Netzwerks vor.

    Terror-Hilfe für den Gazastreifen (…)

    https://www.express.de/duesseldorf/salafisten-alarm-bundesweite-razzia–ist-duesseldorf-zentrum-einer-terror-zelle–32355092

  33. Die totale Bankrotterklärung unserer Linksaktiven: Konsequentes Ausblenden der Realität, zusammendichten von linksgrünen Spinnereien und Andersdenkende bedrohen und beleidigen. Das ist die Substanz von Linken, Grünen, LinksIrren und Genossen. Kein Deut besser, als die Nazis, gegen die sie kämpfen.

  34. Es ist sinnlos mit den „Alten weissen linken Männern“ zu diskutieren. Die hassen aus Prinzip alles was rechts von links ist, d.h. irgendeine Überzeugungsarbeit ist vertane Energie und kostet nur Nerven. Da könnte man eher mit seinem Hund reden, der versteht das wenigstens ansatzweise.
    Herr Beckamp sollte m.M.n. daher lieber versuchen unentschlossene Wähler und Nicht-Wähler (und von denen gibt es verdammt viele) zu überzeugen. Aber sicherlich macht er das auch.
    Ich habe eine ähnliche Diskussion auch mal versucht zu führen. In der Kneipe in einem Stadtviertel wo man mich kennt und was grade „umgegendert“ wird, d.h. kündigt ein Mieter wird grundsaniert und dann die Miete um 1/3 erhöht. Trotzdem stehen die Interessenten Schlange auch wenn diese im 4.Stock ohne Fahrstuhl ist und mit „angeklebten“ Balkonen.
    Ergebnis: Absolut sinnlos, zum Schluss wurde ich von einem Törken körperlich bedroht und es kamen „Sachargumente“ wie :“…aber Du hast doch eine ausländische Frau wie kannst Du nur so reden“ und eine strunzdumme-Laberfach-Studentin hielt sich mit beiden Fingern die Ohren zu und fing an zu kreischen. Das war echte Realsatire aber das muß man nicht immer haben!

  35. OT?

    Wie steht es um den Moscheebau in Erfurt?
    Der Neubau einer Moschee im Ortsteil Marbach beschäftigt die Erfurter seit mehr als zwei Jahren. Lange wurde teils drastisch dagegen protestiert. Und jetzt? Seit Februar dieses Jahres wird das Haus nun gebaut.

    https://www.mdr.de/thueringen-journal/video-290870_zc-990d9800_zs-e440cd2e.html

    Man hat in Thüringen keine Baufirma für den Moscheebau gefunden.
    Und wo mußte man die herholen?
    Na?
    Aus dem Kalifat NRW.

    HAHAHA
    &
    Allahu Akbar

    „sosusagen“

  36. Demokratie 2019: AfD Politiker werden als Nazis deffamiert. Da will ein Roger Beckamp 2017 frei gewählt in den NRW Landtag einfach Interviews machen und wird von vielen Demoteilnehmern angepöbelt als Nazi tittuliert usw. Diskutieren scheint mit diesem Pöbel gar nicht mehr möglich zu sein. Man sieht welche Argumente diese Leute auf der Demo haben nämlich gar keine.
    Dummheit ist nicht unbedingt der richtige Ausdruck ich würde es eher Gehirnwäsche nennen, da 87% des Wahlvolkes wohl so Obrigkeistgetreu sind selbst keine Meinung haben glauben sie an Merkel und co.
    Aber jetzt gehts an den Geldbeutel da kann man nur hoffen dad der eine oder andere aufwacht, tolle Arbeit von Roger Beckamp,
    Genau solche Politiker brauchen wir.

  37. Lauter islamische Toleranz und stalinistische Kultur bei der Scharia Partei auf dem Köllner Heumarkt. Lässt wirklich tief blicken, wie weit die Republik von Adenauer & Schmidt in Richtung KPD geschoben ist. Die alte Bezeichnung „Sowjetisch Besetzte Zone“ kann bald wiederbelebt werden, nur das es der Besatzer nicht mehr gibt sondern seine Fangemeinde hierzulande wütet.

  38. Sued-Badener 10. April 2019 at 16:05
    @ Goldener Reiter 10. April 2019 at 15:54

    So dumme beeinflusste West-Idioten, schlimmer als in der DDR – denen wünsche ich die Hölle auf Erden!

    Das kommt davon, weil die 68er hier im Westen schon über Jahrzehnte linke Gehirnwäsche praktizierten und zu viele sind drauf reingefallen.
    —–
    Schlimm ist, dass sich solche Leute gerade auch in Dresden ihren Alterswohnsitz (wg. Immobilien, wenig Migranten (obwohl sie angeblich für Multikulti sind !!!)) ausgesucht haben. Die Stadt ist mit ihrer neuen (West-) Architektur eine einzige kulturlose, kalte Konsumkloake geworden.

    damals:
    https://formprinzip.de/user/pages/04.ideen/3_Dresden_Webergasse_01.jpg?g-9f1bacd5
    heute:
    https://media.tag24.de/0/c/c/ccedeaa15c5c81c98f13.jpg

  39. Mehrfach die Schädeldecke gebrochen, beide Augenhöhlen, beide
    Jochbeine und Kinn gebrochen.

    _____________________________
    3 Kurden kassieren insgesamt 30 Haft für brutalem Mord an
    jungem Syrer.
    Die Kurden waren einmal selbst als „Flüchtlinge“ nach Deutschland
    gekommen.
    Ein Angeklagter nennt Richterin „Schlampe“.

    Prozess des Grauens:
    https://www.bild.de/regional/bremen/bremen-aktuell/haftstrafen-fuer-pruegel-trio-in-bremen-syrischer-fluechtling-in-silvesternacht-61112978.bild.html

  40. Es ist wirklich traurig, wie weit unser Land schon durch Muttis Gehirnwäsche und die asoziale, undemokratische Hetze der etablierten Parteien verblödet ist. Wenn einer der linken Demonstranten in diesem Video eine Mücke verschluckt, hat er mehr Hirn im Bauch als im Kopf. Die Verweigerung jeder Diskussion mit Andersdenkenden und lautes Herumbrüllen verhindert eine politische Diskussion. Aber vor der haben ja alle Linken Angst, weil sie die richtigen Argumente der pöhsen Rääächten mit nichts wiederlegen können. Deshalb ersetzt bei den Linken Ideologie jede Vernunft. Es zählt nur noch die Gesinnung.

  41. Tritt-Ihn
    10. April 2019 at 16:39
    Mehrfach die Schädeldecke gebrochen, beide Augenhöhlen, beide
    Jochbeine und Kinn gebrochen.
    ++++

    Gott sei Dank hat es nur einen Asylbetrüger erwischt!

  42. die da demonstrieren in Berlin, Köln etc. sind die, die bei jeder Gelegenheit schreien „refugees welcome“ und jetzt nehmen ihnen die refugees die Wohnungen weg …. ja, ist denn die Möglichkeit.

  43. So, jetzt stelle ich mir mal kurz vor, diese alten weißen Männer hätten sich derart laut und aggressiv um einen „Geflüchteten“ herum aufgebaut….

    Ich bewundere Roger Beckamp für seine Hartnäckigkeit. Und er soll bitte nicht aus der AfD austreten, auch wenn die Dame mit den bunten Haaren meint, dass die Leute dann vielleicht mit ihm reden würden 😉

  44. Da hat er so richtig in ein Kommunisten-Wespennest getreten.

    Belehren kann man diese Menschen sowieso nicht. Auch Argumente sind verschwendete Liebesmüh. Die haben nichts in der Birne und können nur die über Jahre geübten Parolen nachplappern.

  45. Das eigentlich wichtige Detail ist aber: Es demonstrieren keine Merkel-Orks mit. Denn die sind kuschelig im „zu knappen Wohnraum“ untergebracht. Gurkhan, Fatime, Nguluwongo etc dürften sich kaputtlachen über ihre nützlichen Vollidioten.

  46. Linke wollen nicht argumentieren. Die haben nur ein paar Parolen (immer dieselben) drauf, fühlen sich moralisch erhaben und sind in Wirklichkeit Antidemokraten. Zum wievielten Male wurden sie hier wohl entlarvt?

  47. Lavinia 10. April 2019 at 16:47
    Und er soll bitte nicht aus der AfD austreten, auch wenn die Dame mit den bunten Haaren meint, dass die Leute dann vielleicht mit ihm reden würden ?

    Dass Punker Maria schwachsinnig ist, sieht man doch auf den 1. Blick. Gerade mal 8. Klasse oder so.

  48. Was erwartet man von einer Klientel, die mit DKP/Leninfahne „demonstriert“, das sind die Hardcorelinksfaschisten, für die sind doch alle anderen Rechts und gleichzusetzen mit Nazis, weil sie nicht deren Meinung sind.
    Und weil die so denken meinen die eben, sie müssten mit den anderen nicht reden.
    Ein Kennzeichen von Linksfaschisten ist eben, dass die um sich rum nur Nazis sehen. Daher bleiben die auch unter sich und verlieren immer mehr an Akzeptanz. So werden die nichts erreichen und eine Splittergruppe bleiben.

  49. Entsetzlich,mit welch pottenblödem Volk man das Land,in dem man lebt,teilen muß.Sowas lebt und Jimi Hendrix musste sterben.Ein Jammer.

  50. Toda raba, Herr Beckamp!
    Ihre Berichte sehen wir besonders gern, weil … ein klarer Spiegel der Zeit!
    Deshalb „Danke schön!“ von hier!

    Da kann einem schon der Humor in Wut umschlagen, angesichts der Bilder aus Köln.
    Ausgerechnet: Köln!

    Für mich als ehem. Sachsen- heute Israeli- wirkt es nicht beängstigend (warum denn?) aber erstaunlich:
    Da rennen welche mit der „DKP“- Fahne herum. Sind die „Kommunisten“ nicht als Partei „im Westen“ verboten? Ja ja, „DDR 4.0″….
    Die Brüller und Angreifer sind alles alte Säcke, wie ich einer bin. Nur mit dem Unterschied, das mir noch Verstand beschieden ist, ich in geordneten Verhältnissen lebe und auf ein erfolgreiches und befriedigendes Arbeitsleben zurückblicken kann. Hier in IL umso mehr.
    Diese bärtigen, fettbäuchigen „Wessis“ (sorry, liebe Freunde- oder seht Ihr das nicht?) sind viel zu viel vollversorgt und leben bestimmt nicht mit Romas zusammen in einem Haus… oder linken, ungewaschenen „Zecken“.
    Nur das kann der Grund sein, WARUM die sich so gehenlassen.
    Na gut, gibt noch viel mehr….

    Shalom!

  51. „Nazis raus!“ Ansonsten keine Argumente haben. Die Linken sind nur noch ideologisch fixiert und absolut verblödet. Und natürlich auch latent gewaltbereit. Ohne Polizei würde es tatsächlich sehr gefährlich werden.

  52. Kafir avec plaisir 10. April 2019 at 17:04
    Entsetzlich,mit welch pottenblödem Volk man das Land,in dem man lebt,teilen muß.Sowas lebt und Jimi Hendrix musste sterben.Ein Jammer.

    Und es wird jeden Tag schlimmer! Sichelschmidt hatte recht. Vom Prinzip haben die degenerierten Idioten nichts anderes als die Islamisierung verdient. Die 10 % Normalen (DEUTSCHEN) haben halt Pech gehabt. Das ist Natur – das schwächere geht unter.

  53. Das Video war jetzt aber kein Beitrag a la Heute Show? Also irgendwie satirisch? Unfassbar, wie die Menschen dort auf einfache Fragen, höflich gestellt reagieren. Feindbild absolut AfD. Ich frage mich gerade…sollte man mich einer der Grünen, Linken oder Rapefuschieswelcome Parteien mal bei einem ihrer Stände ansprechen. Kann ich denen dann auch ein lautstarkes „Nazis raus“ und „Hau ab“ ins Gesicht brüllen?

  54. Ich muss alle AfD-Politiker bewundern, welche so viel Nervenstärke und Gelassenheit im Hinblick auf die Gehirngewaschenen aufbringen können.

  55. Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.
    „Kölle Alaaf“!

  56. @ nana nanu: „Es sind jene, die mit dem Finger auf andere zeigen, aber die Wahrheit nicht erkennen.“

    Doch, sie kennen die Wahrheit, aber sie verdrängen sie. Es mag Ahnungslose und Gehirn gewaschene geben, welche die Bildung der 68er oder die ihrer linksgrünen Eltern voll genossen haben jedoch ist jeder für seine Unbildung selbst verantwortlich.

    GOTT, VERGIB IHNEN NICHT, DENN SIE WISSEN WAS SIE TUN!

  57. Es ist erschütternd, wie tief die Menschen durch Propaganda und Verblödung sinken können. Dabei hat das nichts mit der AfD zu tun, sondern mit dem Umgang mit Andersdenkenden – oder anders ausgedrückt: Mit selbstständig Denkenden.

  58. Ich bin entsetzt über die Aggressionen vieler Menschen wenn sie auf anders denkende Mitmenschen treffen.
    Da gibt es ja überhaupt keine ruhige sachliche Auseinandersetzung, nur Gebrüll und unflätige Worte, außerdem muß man ja direkt Angst haben, das jemand gewalttätig wird. – Na, das kann ja noch heiter werden in diesem noch unserem Lande.

  59. Hut ab vor Herrn Beckamp.
    Diese Gelassenheit hätte ich nicht.
    Die Dummheit der Linksgrünen ist grenzenlos.
    Woher kommt das?
    Ich denke, es liegt bei denen in den Genen.
    Also, ohne Dummgene würde man ja kein
    Linksgrüner. Den Rest bewirkt dann die
    Indoktrination. So erkläre ich mir das.

  60. Schon krass wieviele Leute heutzutage komplett Gehirngewaschen sind , allerdings haben sich früher die Leute auch komplett Asozial verhalten , nur eben ohne das es um Politik ging …

  61. Entsetzlich wie der linksgrüne Pöbel sofort auf eine friedlich auftretende Person losgeht. Kollektives Brüllen, Regierungsparolen und primitive Denkstrukturen, Gewaltbereitschaft – niederste Existenzen. Freilich, genügend hasserfüllte Merkel-Antifa habe ich bei diversen Demonstrationen selbst erlebt. Hier rasten jedoch die grünen Spießer und linksbraunen Maoschwalben aus. Eine düstere Ahnung davon, wie es einem Juden damals ’33 ergangen sein muss, wenn er solchem deutschen Pöbel in die Finger geriet. Oder wie heute unter dem Mohammedanismus in arabischen Ländern; wenn wieder mal jemand gesteinigt wird.

    Solche Bilder lassen an der Mehrheit der Deutschen zweifeln. Die sind bereit für die dritte Diktatur, die dritte in nicht einmal 100 Jahren. Das Ausland sollte sehr genau beobachten; hier unter Merkel ist der nächste deutsche Größenwahnsinn und somit die nächste braunrote Seuche am wachsen.

    Die AfD ist die letzte Chance für eine friedliche Restauration der Demokratie in Deutschland.

  62. Hahahaha….

    Die Linken benehmen sich wie die Mohammedaner:

    „Sie wünschen, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und dass ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten auf den kommunistischen Weg. Und so sie den Rücken kehren, um eure Einladung zum Kommunismus abzulehnen, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer.“

    Marx, Manni, fest!, Sure 4, Vers 89

    „Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zur Marktwirtschaft] aufgehört hat, und der Glaube an den Kommunismus da ist.

    Marx, Manni, fest!, Sure 2, Vers 193

    Und natürlich haben die KPD-Fahnen, die die Helden der Arbeit tragen, nichts mit Kopfwindeln…ääähhh…mit dem Kommunismus in den Köpfen der Träger zu tun.

    Apropos „Helden der Arbeit“…wieviele von denen gehen wohl einer anständigen und produktiven Arbeit nach?

  63. Vieleim Westen haben die DDR-Bürger mitleidig belächelt, weil wir uns die Indoktrination scheinbar willenlos gefallen ließen.
    Nach der Wende wurden wir als unproduktive Faulpelze beschimpft.
    Jetzt habe ich den Eindruck, daß der Westen die Erfahrungen der DDR nachholen will und scheinbar willenlos zuschaut, wie die gleichen Zustände etabliert werden.
    Nur einen Zahn schärfer, weil die Westdeutschen Solidarität nicht gelernt haben.
    Nun lächeln die ehemaligen DDR-Bürger mitleidig.
    Diese Art Klassenkampf haben wir längst hinter uns gelassen.

  64. Chapeau an Herrn Beckamp in Anbetracht dieser Proleten auch noch immer freundlich bleiben zu können. Ich würde mir das nicht antun wollen, ebenso wie die Dinge, die Guido Reil passieren. Die Jahrzehnte andauernde Bildungshoheit der SPD in NRW hat ihre Früchte getragen.

  65. Als Beckamp so zwischen den Schreihälsen stand, dachte ich mir unwillkürlich: so muss man sich als Jude 1938 zwischen einer Gruppe SA Leute gefühlt haben.
    Es ist. so glaube ich, nur noch eine Frage der Zeit, bis die Fäuste der neuen SA Leute fliegen!

  66. „““survivor 11. April 2019 at 00:36
    Für dieses „Volk“ sollte man keinen Finger mehr krumm machen.“““

    Genau so ist es!!!
    Lasset sie doch vor die Wand prallen und alles in Schutt und Asche legen, sie wollen es so und wehren sich gegen alles und jeden, der sie davor bewahren möchte.
    Demokratie ist halt ein Angebot an die Menschen, ich muss das nicht zwangsläufig annehmen.
    Also lasst sie ihr Ding gegen Rääääääääääääächts durchziehen und später im Kalifat erwachen, ich bezweifel dass dort dann alle Menschen Brüder und vor allem gleich sind. Einige werden gleicher sein und andere an die Baukräne hängen… aber egal, das muss wohl so laufen.
    Die sind erst ruhig wenn sie baumeln.
    Bis dahin gilt es sich selber und seine Familien zu schützen und in Ruhe abzuwarten, bis das Land an der Wand zerschellt ist. Es gibt dann wieder viel zum Aufbauen.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  67. BÜRGER BEWEISEN MUT UND STELLEN SICH GEGEN HASS UND HETZE DER AFD

    Roger Beckamp beweist hier wieder einmal Nervenstärke, wenn er sich als „Einzelkämpfer“ mit Kameramann in die Arena pseudopolitisierter Hysteriker mit antrainiertem Beißreflex wagt.
    Dazu gehört schon Mut, ein derart aggressives Bad in einer hasserfüllten Menge zu nehmen.
    Die rote Einheitsfront des instrumentalisierten Fußvolks und sein wohlgesinntes Sprachrohr gleichschalteter Medien dürften durch ihr gutmenschliches Auge die Sache gänzlich anders sehen:
    „Bürger beweisen Mut und stellen sich gegen Hass und Hetze der AfD.“

  68. Wie man gut sehen konnte, es gibt tatsächlich viele alte, dumme, weiße Männer.
    So sexy. Welche Sie wollte nicht besprungen werden von einem 60er, der Nazis raus brüllt bei einer Kommunistendemo.
    Oder wenigstens einen gemeinsamen Kaffee.

    Jungen Leuten verzeihe ich so Dämlichkeiten bis sagen wir, sie mit der Ausbildung fertig sind und Zeit gefunden haben müssten, sich zu informieren.
    Aber so olle Knacker?
    Nein.
    So Ewiggestrige sind inakzeptabel.
    Dürfen aber meinetwegen im Land bleiben. Sind ja Deutsche.
    Und da liegt der Unterschied zu denen in meiner Denke.

  69. Ich muss schon sagen das Roger Beckamp schon Mut hat sich zwischen solchem miserablen Gelump zu begeben. Ich wohne schon seit weit über 50 Jahren nicht mehr in Europa, kann mir aber kaum vorstellen und hoffe ja auch nicht das diese Horde Proleten die heutigen Durchschnittsbürger darstellen.

  70. Leute, die nicht diskussionsbereit sind, würde ich nicht in meinem Haus wohnen haben wollen. Wer ständig über die Vermieter undifferenziert motzt, wird bei mir den Heimweg antreten können sofern ich Vermieter wäre.
    Ich kenne auch Mieter, die meckern über die Miete obwohl sie seit 20 Jahren nicht erhöht wurde und auch bisher immer unter!! dem Mietspiegel war. Und wenn man sie darauf anspricht heißt es nur „ja ich weiß, aber trotzdem…..“ Grummel, grummel, grummel.

  71. Es ist nicht nur erschreckend, sondern auch beängstigend zugleich, wie hier eine von den Medien aufgehetzte kommunistische Partei/Organisation mit ihren Freunden der Antifa u.a. Linksgerichteten auf Andersdenkende losgehen. Das sollte jeden Einzelnen an die Vorgehensweisen der National“SOZIALISTEN“ erinnern. Das ist Faschismus von seiner „schönsten“ Seite. Wie man hier erkennen muß, hätte nicht viel gefehlt und man wäre dem Interviewer Herrn Roger Beckamp gegenüber handgreiflich geworden. Was sind das nur für Ausgeburten????????? Mich macht das fassungslos. Ich bin sicher, zur Zeit des dritten Reiches, wären diese Hammer & Sichel Linken, Mitglieder bei der SS und SA gewesen. Jüngere natürlich bei der HJ.

  72. Nach diesem Video habe endlich begriffen, wie man einen „NAZI“ in Deutschland 2019 definieren kann: Jeder mit gesundem Menschenverstand IST EIN NAZI!

  73. Doof und brutal „gegen Rächtz“. Man beginnt zu begreifen, wie aus potentiell zur Differenzierung fähigen Individuen in Sekunden blöd brüllende Lynchmobs entstehen können. Zum Lynchmob hat es hier noch nicht gereicht, obwohl Kandidaten bereits Gewalt probten. Sie argumentieren nicht. Sie brüllen im Chor und fühlen sich dabei sogar noch herrlich überlegen.

    „Wohnungen gegen Rächtz“?
    Mal ehrlich:
    Habt ihr sie denn noch alle?

  74. Was für ein Hass und was für eine Aggressivität. Ich meide Köln schon seit 20 Jahren. Und jetzt erst recht. Ist mir alles ´ne Nummer zu aggressiv geworden.

  75. Lieber Herr Beckamp,

    wieso tun Sie sich das alles an?
    Wenn es irgendwie hilft und Schlafende wach werden, bin ich ganz bei Ihnen. Ansonsten aber nicht. Ich hoffe sehr es wird irgendwann mal helfen, denn dann war das alles nicht umsonst…

Comments are closed.