Immer freitags gegen 21 Uhr streamt Alex von „Radio Deutschland Eins“ auf mehreren YouTube-Kanälen seine Show „Hier spricht das Volk“. Das Konzept der Radioshow, die seit einem knappen Jahr läuft, ist simpel: Das Volk kann unter der Nummer 0651 – 46 86 333 anrufen und seine Meinung loswerden.

Mal steht die Show unter einem Hauptthema, mal nicht, oft empfängt Alex einen bekannten Gast aus der Gegenbewegung, dem Fragen gestellt werden können.

Heute hat er übers Telefon Michael Stürzenberger, der vor knapp einem Monat schon im „Radio Deutschland Eins“ zu hören war (PI-NEWS berichtete), und Oliver Flesch zu Gast.

Sie werden unter anderem von der AfD-Konferenz der Freien Medien berichten und natürlich auch die Fragen der Zuschauer beantworten. Heute Abend um 21 Uhr gehts los!

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger ist derzeit auf Mallorca, wo am Dienstag die von Oliver Flesch initiierte „Patriotenreise“ beginnt. Beide werden in dieser Zeit täglich gemeinsame Videos auf dem Youtube-Kanal von Flesch produzieren, von denen die ersten vier Teile bereits zu sehen sind:

Teil 1:

Teil 2:

Teil 3:

Teil 4:

image_pdfimage_print

 

108 KOMMENTARE

  1. Super, ich rufe heute Abend mal an und äußere mich zum Wohlergehen des deutschen Proletariats/ Bürgers. So geht’s nicht mehr weiter.

  2. Dankeschön Ginger für deine abnormale Art dieses Forum des Wissens, des Gedankenaustauschs kaputt zu machen. Ich begehe jetzt eine Straftat, ich beleidige Dich. Zeig mich an. Hier die Straftat: „Verpiss dich Du mieser Troll, lass uns in Ruhe eine gepflegte Konversation, auch kontrovers, mit Wissensaustausch führen. Verpiss Dich.“

  3. Die anständigen Bürger in Deutschland haben sich ihre eigenen Medien geschaffen. Ein wichtiger Schritt.

  4. Die Selbstzensur in den Videos mit Vermeidung der bösen Wörter mit I, K, M, Sch ist eine gelungene Strategie.

    Sie zeigt das Böse darin auf und gleichzeitig wird die schon herrschende Zensur dargestellt.

    Gute Besserung Stürzi!

  5. @ Erzlinker
    Ich mache mir tatsächlich etwas Sorgen um Dich, lieber Mitforist.
    Du wirst immer zynischer, brutaler und aggressiver.
    Deine Phantasien werden auch immer extremer, z. B. orale Th., 08-…, Wettbüro.
    Gewinne mal etwas Abstand, mach mal ne Pause, kühl Dich runter.
    Deine Wut und Deine Sorgen (2 T.) verstehe ich, aber wir müssen gerade jetzt einen kühlen Kopf behalten.
    Achte auf deine Persönlichkeitsveränderung!

    Gruß
    Fairmann

  6. Herrlich hier einmal eingestellt ein schöner Artikel aus der JF über eine schwachsinnige Person, die nichts kann und konnte als dauernd nur zu jammern und zu hetzen, und das natürlich auf höchstem Niveau. Etwas anderes kann dieser Schlag von Menschen ja nicht-egal wie gut es ihnen auch hier geht. Was sagte doch dieser Zwerg und Nichtsnutz dieser Partei, Heiko Maas einmal-niemanden wird etwas weggenommen.Der hat ja völlig recht- wer nichts oder wenig hat, dem kann man nichts wegnehmen. Hier aber nun das holde Weib, ohne das die SPD nicht existieren würde.

    Dummdreister Größenwahn
    „Wenn Eltern ihren Kindern von der Wiege an eintrichtern, sie seien die Besten, Größten und Klügsten, selbst wenn sie strohdoof sind wie zehn Meter Feldweg, kann das fatale Folgen für die Psyche haben. Heraus kommt in der Regel ein für andere nur schwer erträglicher und so dummdreister wie geschwätziger Größenwahn.

    Besonders anschaulich läßt sich das am Beispiel der Berliner Staatssekretärin für irgendwas, Sawsan Chebli, beobachten. Das Grundgesetz sei „das Beste an Deutschland“, teilt sie uns auf ihrem bevorzugten Plappermedium Twitter mit, und einen Kronzeugen dafür hat sie auch parat: Papa Chebli natürlich.
    Es ist der Grund, warum mein Vater Deutschland trotz jahrelanger Schikane um unseren Aufenthalt so liebte und bis zum letzten Atemzug verteidigte. Der Grund für unsere Dankbarkeit: das #Grundgesetz. Es ist das Beste an Deutschland. Happy Birthday! #70JahreGG
    Vater Cheblis Liebe zum Grundgesetz

    Sie erinnern sich, das war der gütige Patriarch und „fromme Muslim“, der vor Jahrzehnten mit Frau und 13 Kindern aus Palästina nach Deutschland kam, keinen Tag gearbeitet hat, kein Deutsch sprach, weder lesen noch schreiben konnte, aber trotzdem „integrierter als viele Funktionäre der AfD“ war, die wohl die Ehre nicht recht zu schätzen wissen, mit ihren Steuergeldern auch zum Unterhalt des Chebli-Clans beizutragen.

    Vater Chebli also hat alles ertragen, auch die „jahrelange Schikane um unseren Aufenthalt“ – heißt wohl im Klartext: die Trickserei, sich trotz abgelehnten Asylantrags den dauerhaften Aufenthalt in Deutschland zu erschleichen –, weil es „das Grundgesetz“ gab.

    Nur wegen des Grundgesetzes liebte Vater Chebli Deutschland. Ob er es sich wohl mal als Hörbuch in arabischer Sprache angehört hat, gibt’s ja vielleicht tatsächlich, oder ob er vielleicht nur einfach so gedacht hat, das wäre das Buch, wo drinsteht, daß der deutsche Staat und seine Steuersklaven ihm eine Familie zu finanzieren haben, die er sich daheim in Palästina wohl nie hätte leisten können, sei dahingestellt.

    Stets auf Steuerzahlerkosten gelebt

    Wahrscheinlich ist es eh wieder nur dreist zurechtgelogen und zurechtgebogen wie so viele der berüchtigten rausgerotzten Sprüche einer Person, die felsenfest überzeugt ist, Deutschland hätte ihr und ihrer vollalimentierten Familie schon für ihre bloße Anwesenheit zu danken – und nicht etwa umgekehrt.

    Denn auch Sawsan Chebli hat ihr ganzes Leben auf Kosten der Steuerzahler gelebt. Bis heute hängt sie, nachdem sie aufgrund von Quotengedöns in einer suizidgefährdeten Partei Karriere gemacht hat, ebenso am Tropf des Staates wie ihre einst illegal ins Land gekommenen Eltern. Daß solche Geschichten überhaupt möglich sind, sagt einiges darüber aus, wie dieses Land aus den Fugen geraten ist.

  7. OT
    ** LÜGENPRESSEN-NEWS **

    Die Aktuelle Kamera brachte soeben das Video von H.C. Strache und der russischem Geschäftsfrau über den Kauf der Wiener Kronenzeitung. Die linken Agitprop-Staatsmedien halten zusammen wie Pech und Schwefel.

  8. @mistral590
    Danke dafür!
    Chebli sollte besser „it-girl“ machen, posen kann sie ja. Dann würde sie wenigstens von echten und nicht von uns allen als „Zwangs-Followern“ finanziert. Und eine Rolex-Debatte wäre hinfällig.

    @Erzlinker
    Das Wettbüro gruselt mich, zugegeben, aber der Frust ist nachvollziehbar.

    Und Stürzenberger ist natürlich großartig! Ich bewundere ehrlich wie er die Diskussionen mit den Vollidioten gelassen durchsteht. Hut ab.

  9. Der tägliche Asylanten- und Ausländerterror in unseren dt. Städten und gegen die deutsche Bevölkerung..
    .

    Warum sollten sich illegale Asylanten/Ausländer an ein Messerverbot halten?.. Sie interessieren sich nicht für deutsche Gesetze.. Sie haben ihre eigenen Gesetze.
    .
    Wie dämlich ist die dt. Politik eigentlich noch?

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Gewalt mit Messern
    .
    „Es geht auch um Machtdemonstrationen auf der Straße“

    .
    Im Bundesrat gibt es Bemühungen, ein weitreichendes Messerverbot an öffentlichen Orten einzuführen. Der Chef der Gewerkschaft der Polizei erklärt, welche Tätergruppe auffällig ist. Und er warnt: Einsatz- und Rettungskräfte würden zunehmend bedroht.
    .
    Das Mitführen von Messern soll eingedämmt werden. Die Länder Bremen und Niedersachsen fordern dies in einem Gesetzesentwurf, der unter anderem die Einrichtung messerfreier Zonen vorsieht. Die bisher geltende Rechtslage ist komplex.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article193485315/Gewalt-mit-Messern-Es-geht-auch-um-Machtdemonstrationen.html

    .
    Messerverbot für Asylanten / Ausländer.?! ..
    .
    Es ist Wahlkampf und die Verarsche geht weiter.
    .
    Das TÖTEN geht weiter…

  10. Hallo Fairmann 19:43

    Dankeschön für deine warmen Worte und dein Mitgefühl.
    Wo soll ich anfangen, wo aufhören? Meine Träume zerplatzen gerade. Im Alter nach 50 Jahren Arbeit wollte ich in Ruhe und Frieden leben. Was mir bleibt aus meiner Sicht? Ein Stalingrad, entschuldige bitte den Ausdruck ich könnte auch A- B nennen. Alles umsonst. Zynisch, brutal, dumm usw usf war ich schon immer. Echt. Guck heute habe ich einen Regenwurm aufgelesen und wieder eingegraben. Ich bin ehrlich gesagt, das darf Jeder zu mir sagen, ein Stück Scheisse. Und? Ich vergewaltige keine Frau, stech keine Leute ab, schände keine Kinder. Ich geh Vollzeit arbeiten. Hab meine Träume. Geplatzt. Glauben Sie ernsthaft ich nehme das widerspruchlos hin wenn einer meiner Töchter was passiert. Ich geh dann spazieren, echt. Das Schöne ist ich darf eines Tages meine Form wandeln (sterben). Ich hab mich damit abgefunden. Mit Unrecht, Vergewaltigung und Kinderschändung, Messerstechereien usw usf werde ich das NIE tun. Onkelz: Ich bin so wie ich bin, wollt Ihr Euch beschweren, ich weiß ich bin ein Bastard, scheissegal ob ihr mich liebt ich hab mich gern…. Gewisse Personen haben in meinem Paradies nix zu suchen. Friede für ALLE. Wer da nicht mitmacht und trotzdem Stress macht darf mich….

  11. Sorry bin 50 und hab 34 Jahre Arbeit auf der Uhr. Die wollen noch 17 Jahre. Echt da wandle ich eher freiwillig meine Form. Oder ich geh spazieren.

  12. Wer hat das Strache Video in die Welt gesetzt?

    Der Lügen Relotius Spiegel und das Süddeutsche Hetzblatt die Alpenprawda.

  13. Cendrillon 17. Mai 2019 at 20:11

    OT
    ** LÜGENPRESSEN-NEWS **

    Die Aktuelle Kamera brachte soeben das Video von H.C. Strache und der russischem Geschäftsfrau über den Kauf der Wiener Kronenzeitung. Die linken Agitprop-Staatsmedien halten zusammen wie Pech und Schwefel.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Heimlich mit 1,8 auf dem Kessel privat abgefilmt. Keine Ahnung ob und wie er da rauskommt.
    Eine Woche vor der EU Wahl, kommt ein zwei Jahre altes Video auf Sendung. Da hat die Linke Seite natürlich ganz andere Kapazitäten um solche Fallen funktionieren zu lassen.

  14. @ PI,- Team zum evtl. thematisieren

    Netzfund Video vom 17.5.2019,

    Negeraufstand in Asylbude – Flüchtlinge in Regensburg greifen Polizisten an

    „Schutzsuchende“ im Ankerzentrum in Regensburg haben 3 Stunden lang die Polizei angegriffen. Polizei wollte eine Frauenleiche bergen und Spuren sichern. jetzt ist Video aus Sicht der Neger aufgetaucht, … siehe 1.39 Video …hier klick !

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    ursprüngliche Meldung vom 11. Mai 2019

    Aufruhr nach Todesfall in Asylheim

    Eine 31-jährige Frau wurde tot im Ankerzentrum in Regensburg aufgefunden. Als die Polizei kam, flogen Steine und Flaschen … Regensburg….In den Morgenstunden des Samstags wurde in der Asylbewerberunterkunft in der Zeißstraße in Regensburg eine tote Frau aufgefunden. Nach Information von Dietmar Winterberg, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberpfalz, handelt es sich um eine 31-jährige Nigerianerin. Gegen 8.45 Uhr wurde der Polizei eine leblose Person in dem Ankerzentrum gemeldet. Die Todesursache ist zwar bislang noch unklar, eine Gewalttat liegt nach ersten Erkenntnissen jedoch nicht vor. Der Rettungsdienst konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Da ein Arzt zunächst eine ungeklärte Todesursache bescheinigte, wurde die Polizei informiert und nahm die Ermittlungen vor Ort auf. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, hat sich die Stimmung bei den Bewohnern „merklich verändert“, so Winterberg. Ein Teil der Einrichtungsbewohner reagierte zunehmend emotional auf die Anwesenheit der Ermittler. Offenbar eskalierte die Lage unter anderem, weil die anderen Bewohner nicht mehr zu der Verstorbenen durften. Die Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Polizei wurden von Bewohnern der Unterkunft bedrängt und angegriffen. „40 bis 50 Bewohner haben die Polizei attackiert – unter anderem mit Steinen beworfen“, berichtet der Polizeisprecher. Die Aggressoren hielten sich laut Polizeiberichte hauptsächlich vor dem Eingang des betroffenen Gebäudes auf und ließen ihrem Unmut nicht nur verbal freien Lauf.Auch mit Flaschen und anderen Gegenständen warf ein Teil der Bewohner. Eine Bergung der Frau war wegen der aufgeheizten Stimmung zunächst nicht möglich. In dem Tumult wurde zusätzlich der Feueralarm ausgelöst, die Feuerwehr rückte an. Dadurch verstärkte sich der Aufruhr zusätzlich. Polizei konnte Lage deeskalieren Die Polizisten riefen Verstärkung und konnten die Situation deeskalieren. Zeitweise befand sich ein Großaufgebot der Polizei mit 20 Streifenwagen, rund 50 Beamte aus Regensburg und der Region, an der Einrichtung. Auch die Verhandlungsgruppe des Polizeipräsidiums Oberpfalz war im Einsatz, um mit den Bewohnern in Kontakt zu treten und die Lage zu beruhigen. Der Einrichtungsleiter Karl-Heinz Kreuzer und die Ombudsfrau der Regierung, Veda Erös, waren schnell vor Ort und führten Gespräche mit den Bewohnern. Ungefähr 360 Bewohner leben aktuell in der Unterkunft, hauptsächlich aus Nigeria und Äthiopien. Die Zustimmung der Polizei, dass einige Bewohner den Sarg der Verstorbenen heraustragen durften und mit dem Bestatter mitfahren durften, führte dazu, dass sich die Lage schließlich entspannte. Gegen 11.40 Uhr konnte der Leichnam der Frau geborgen und an ein Bestattungsunternehmen übergeben werden. Die ersten, vorläufigen Erkenntnisse zum Tod der 31-jährigen Schwarzafrikanerin weisen keine Anhaltspunkte auf, die auf ein Ableben durch Gewalteinwirkung oder ähnliches schließen lassen. Die Staatsanwaltschaft entscheidet jetzt darüber, ob eine Obduktion veranlasst wird. Die Verstorbene hinterlässt drei Kinder im Alter von neun, fünf und drei Jahren, die sich nun in Obhut des zuständigen Jugendamtes befinden. Um die Mittagszeit hatte sich die Situation beruhigt, die Streifenwagen rückten wieder ab. Bei dem Einsatz wurden nach derzeitigem Kenntnisstand keine Personen verletzt. Die Polizei NAHM NIEMAND FEST oder in Gewahrsam. Neben den Todesfallermittlungen prüft die Polizei nun das etwaige strafbare Verhalten der vor Ort aggressiv aufgetretenen Personen.Erst vor knapp zwei Wochen gab es einen Großeinsatz in dem Asylbewerberheim in der Zeißstraße. Ein Mann widersetzte sich auf außergewöhnliche Art und Weise der Abschiebung. https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/tote-frau-in-asylbewerberheim-entdeckt-21179-art1781855.html

  15. völlig degeneriertes Deutschland!
    .
    Unsere Städte ersaufen im Asylanten und Ausländerterror..
    .
    Wir werden überrannt von Millionen illegalen kriminellen und gewalttätigen Ausländern.
    .
    Die ausl. Mafiaclans übernehmen unsere Städte.
    .
    Millionen illegale Asylanten/Ausländer müssten abgeschoben/ausgewiesen werden…
    .
    Und was macht der Bundesrat/Regierung? Diskutiert über einen schwachsinnigen E-Tretroller.. Kinderspielzeug..
    .
    Dieses Land ist völlig entartet..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Allerdings mit Änderungen
    .
    Bundesrat stimmt für Zulassung von Elektro-Tretrollern

    .

    In einigen internationalen Metropolen sind die kleinen Flitzer mit Elektromotor schon unterwegs. Bald soll es auch in deutschen Städten so weit sein. Die Länder haben jetzt ja gesagt – sie wollen aber mehr Sicherheit.
    .
    Der Bundesrat hat den Weg für eine Zulassung von Elektro-Tretrollern in Deutschland geebnet. Die Länderkammer stimmte am Freitag einer Verordnung des Bundesverkehrsministeriums zu – allerdings mit Änderungen, die die Bundesregierung noch umsetzen muss.
    .
    https://www.focus.de/auto/ebike/allerdings-mit-aenderungen-bundesrat-stimmt-fuer-zulassung-von-elektro-tretrollern_id_10724795.html

  16. Waldorf und Statler 17. Mai 2019 at 20:25
    @ PI,- Team zum evtl. thematisieren
    Netzfund Video vom 17.5.2019,
    Negeraufstand in Asylbude – Flüchtlinge in Regensburg greifen Polizisten an
    „Schutzsuchende“ im Ankerzentrum in Regensburg haben 3 Stunden lang die Polizei angegriffen. Polizei wollte eine Frauenleiche bergen und Spuren sichern. jetzt ist Video aus Sicht der Neger aufgetaucht, … siehe 1.39 Video …hier klick !

    ——————————————————-
    Unglaublich wie die Polizei sich von der grunzenden Negerhorde vertreiben lässt anstatt den Knüppel zu schwingen. Sonst sitzt doch gerade bei der bayrischen Polizei der Knüppel recht locker…

  17. Drohnenpilot 17. Mai 2019 at 20:27

    völlig degeneriertes Deutschland!

    In einigen internationalen Metropolen sind die kleinen Flitzer mit Elektromotor schon unterwegs. Bald soll es auch in deutschen Städten so weit sein. Die Länder haben jetzt ja gesagt – sie wollen aber mehr Sicherheit.
    —————————————–
    Ich möchte auch mehr Sicherheit, aber nicht für dämliche Tretroller.
    Siehe Waldorf und Statler 17. Mai 2019 at 20:25
    Nicht ein Randalierer festgenommen. D ist zur Freiluftpsychiatrie verkommen. Unerträglich für normale Menschen.

  18. von Storch trifft den Punkt❗ 😎
    Opposition 24
    Am 17.05.2019 veröffentlicht

    #Homophobie
    Aus der Aktuellen Stunde im Bundestag zu Maßnahmen gegen Homophobie und Transfeindlichkeit. Entscheidend ist, was die Grünen verschweigen: Die Homosexuellenfeindlichkeit im Islam
    Beatrix von Storch: Es sind nicht die Populisten, die Homosexuelle steinigen und köpfen❗ 😎
    https://youtu.be/bfNQ0yh3TPk

  19. Merkel interessieren, durch ihre illegale Asylanten, vergewaltigte und ermordete deutsche Frauen und Kinder nicht..
    .
    Merkels ist schlimmer als jedes bekannte Monster.
    .
    Ich hoffe und bete, dass sie nach ihrer Amtszeit wegen Beihilfe zu tausendfachem Mord und Vergewaltigung an dt. Frauen und Kindern, für immer im Knast enden wird.
    .
    Sie spricht von „WIR“ aber meint dabei sich..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    SZ-Interview der Kanzlerin
    .
    „Hätten wir anders gehandelt, hätte das schlimmere Folgen gehabt“

    .

    Kanzlerin Merkel verteidigt ihre Entscheidungen in der Flüchtlings- und Eurokrise. Außerdem spricht sie über den Kampf um offene Grenzen und das Erstarken der Populisten.
    .

    Merkel sagte: „Das sind keine Entscheidungen, die am Reißbrett entstehen, sondern Antworten auf das reale Leben.“ Weltweit seien knapp 70 Millionen Menschen auf der Flucht, deshalb sei es nachvollziehbar gewesen, „dass sich Europa mit gut einer Million davon befassen muss“. Dass das zu gesellschaftlichen Kontroversen führe, verstehe sie. „Aber die müssen dann eben ausgetragen werden. „
    .
    https://www.sueddeutsche.de/politik/merkel-fluechtlingskrise-eurokrise-macron-1.4448040?fbclid=IwAR1RbVuXtbJivB1eBeZwXQjGMePEGgAjTfJqEP6AUbbbJGa1_fuh8W3GNfY

  20. Auswandern, Leute wandert aus. Deutschland zerplatzt. Lieber aufrecht in Polen arbeiten… Ich möchte mich übergeben. Alles zerplatzt. Dankeschön Frau Merkel.

  21. Merkels illegale islamische Asylantenhorden die in unser Land gespült wurden, wollen nicht für Kuffar arbeiten – trotz Fachkräftemangel steigen die Sozialausgaben jetzt ins unermessliche – mokiert nun ein CDU Politiker und vergisst dabei, dass es Angela Merkels Analphabeten und Messerstecherasylanten mit Nix-Wissen aber viel Koran im Hirn, die immer mehr Sozialgelder hier in Deutschland einfordern.

    Sie betrachten es als rechtmäßig, dass die deutschen Kuffar-Steuerzahler die Sozialmilliarden für die islamischen Invasoren bereitstellen müssen, denn die Kuffar sind zur Dschyzzia verpflichtet.

    Die Wohnungen und All-Inclusive Sozialversorgung werden als Dschyzzia angesehen, so dass der moslemische Herrenmensch sich auch gar nicht als Schmarotzer fühlt, sondern das Bewusstsein entwickelt hat, dass die Deutschen verpflichtet seien, alles an Sozialversorgung zu leisten, was vom islamischen Eroberer gefordert wird.

  22. Asylantenbonus für kaltblutigen Mord..!

    .
    Bedarf es noch mehr Beweise?!

    .

    Afghanische Mörder: Haftstrafe von einem Jahr und fünf Monaten.. für Mord an Deutschen!
    .
    Rechtsstaat?.. Am Arsch!

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Sachsen-Anhalt
    .
    Köthen: Afghanen erhalten Haftstrafen –
    .
    Tumult im Gerichtssaal

    .
    DESSAU. Das Landgericht Dessau hat die beiden afghanischen Schläger von Köthen wegen Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt. Der 17 Jahre alte Angeklagte erhielt eine Haftstrafe von einem Jahr und fünf Monaten, der 19jährige von einem Jahr und acht Monaten, meldet die Nachrichtenagentur dpa.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/koethen-afghanen-erhalten-haftstrafen-tumult-im-gerichtssaal/

  23. Für alle, die noch junge Töchter haben.
    10 Regeln für den Freund meiner Tochter.

    https://www.klopfers-web.de/uebersetzung_110

    Hab ich meiner Tochter gegeben, als sie mit 16 den ersten Freund hatte.

    Hat sie ihm natürlich gezeigt (wie beabsichtigt).

    Sie ist jetzt 19, ist noch mit ihm zusammen glücklich.

  24. Und schon wieder das immer bunter werdende Regensburg, wo das Zusammenleben täglich neu ausgehandelt wird, wobei aber Polizei und schon länger hier Lebende immer öfter den Kürzeren ziehen:

    80 Asylbetrüger aus dem nahen „Ankerzentrum“ (dort hausen überwiegend Afrikaner) mit Bandenführer räumen Flohmarkt im Recyclinghof leer und schlagen Autofahrerin die Scheibe ein – Maulkorberlass für Bauhof-Mitarbeiter

    In dem Flohmarkt wurden aussortierte und noch gute Gebrauchsgegenstände wie Matratzen, Kleinmöbel, Kleidung, Dekoartikel usw. für ein paar Euro verkauft. Meist kauften hier deutsche Sozialhilfeempfänger und arme Rentner(innen) ein, und die Bauhof-Mitarbeiter besserten sich damit ihre Kaffekasse auf.

    „Eine Gruppe von etwa 80 Personen hat im Flohmarkt gestohlen und einfahrende Bürger bedrängt“, so ein Mitarbeiter am Recyclinghof, der aus Angst vor Konsequenzen anonym bleiben will.

    „Einer Autofahrerin wurde sogar die Autoscheibe eingeschlagen, doch als die Polizei kam, sagte man der: da ist eh nichts zu holen, das lohnt sich nicht, die anzuzeigen.“

    Die Stadt hat zwischenzeitlich reagiert und den Flohmarkt zugesperrt. [angeblich aus Personalmangel]

    Bei den Behörden ist man bemüht, den Ball flach zu spielen. „Im laufenden Jahr 2019 kam es zu drei Einsätzen auf dem Gelände des Wertstoffhofs in der Markomannenstraße 3, bei denen jeweils Asylbewerbern Platzverweise ausgesprochen werden mussten“

    Zu Strafanzeigen sei es laut Polizei nicht gekommen, weil es sich nicht um Straftaten gehandelt hätte.

    Aha, wenn eine Horde von 80 marodierenden Afrikanern samt Bandenführer den Flohmarkt ausräumt und Autofahrern die Scheibe einschlagen, sind das also „keine Straftaten“. Aber natürlich gilt das nur für die neuen und unantastbaren Heiligen. Hätte ein deutscher Hartz-IV-ler oder Oma Ingrid im Flohmarkt ein gebrauchtes Hemd mitgehen lassen, dann hättes es wieder gnadenlos 6 Monate Zuchthaus gegeben.

    Die Stadt verweist aber auch darauf, dass man keine pauschalen Urteile treffen dürfe: „Unfreundliches oder gestresstes Verhalten gegenüber den Mitarbeitern tritt immer mal wieder auf – unabhängig von Hautfarbe oder Herkunft.“

    Klaro, „Messerstechereien“ hat es ja auch schon immer gegeben (O-Ton SPD-Justizministerin Katharina Barley in einer Talkshow), genauso wie Massenvergewaltigungen auf dem Oktoberfest.

    https://epaper.wochenblatt.de/?issueid=2535&pageno=4

  25. @Drohnenpilot 17. Mai 2019 at 20:52

    „Asylantenbonus für kaltblutigen Mord..!

    .
    Bedarf es noch mehr Beweise?!
    .

    Afghanische Mörder: Haftstrafe von einem Jahr und fünf Monaten.. für Mord an Deutschen!
    .
    Rechtsstaat?.. Am Arsch!“
    Ach wen der Täter ein Deutscher ist (Messer ins Herz) gibt es Freispruch und noch Geld für die Untersuchungshaft!

  26. Zum Strache Video:

    Sorry, aber er ist selbst schuld. Wie kann man nur auf die lächerliche „Ich bin russischer Millionär“ Masche reinfallen?! So blöd kann HC doch nicht sein. Das die Story nun „zufällig“ eine Woche vor der EU-Wahl der Öffentlichkeit präsentiert wird, ist für Spiegel, SZ & Co natürlich ein innerer Reichsparteitag.

    Wie gesagt, HC ist in diesem Fall der Dumme, kein anderer!

  27. @ Rechtspopulist … at 21:02

    dein Kommentar zu Regensburg könnte die Erweiterung zu meinem Kommentar ( siehe Waldorf und Statler … at 20:25 ) sein, denn es handelt sich in beiden Fällen um ein und dieselben Klienten

  28. „Sorry, aber er ist selbst schuld. Wie kann man nur auf die lächerliche „Ich bin russischer Millionär“ Masche reinfallen?!“
    _________________________________________

    Die entscheidende Sache ist doch die:
    Wieso musste es „ein russischer Millionär sein?“
    …der übrigens genau so agiert, wie dies in der Realität ein Sorosartiger zum Beispiel gegenüber dem Spiegel…Konsorten tut.

  29. Für Naive:
    Der Umstand, dass es sich „um einen russischen Millionär“ gehandelt hatte,
    „beweist“ doch die russiche Einmischung in nationale- bzw. in EU(dSSR)-Angelgenheitem,
    wie eine amerikanische Einmischung „bewiesen“ wöre,
    hätte es sich „um einen amerikanischen Millionär“ gehandelt.

  30. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der AfD in Hannover, Reinhard Hirche, wurde beim Anbringen von Wahlplakaten von einem Südländer mit einem Stein beworfen, und es wurde versucht, mit einem Messer auf ihn einzustechen!

    .

    „AfD-Politiker nach eigenen Angaben bei Angriff verletzt

    Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Partei AfD in Hannover, Reinhard Hirche, ist am Freitagnachmittag leicht verletzt worden. Nach eigenen Angaben war Hirche in Badenstedt damit befasst, Plakate seiner Partei für die Europawahl aufzuhängen, als er von einem Unbekannten mit einem Stein beworfen wurde.

    Hannover
    Der hannoversche AfD-Ratsherr Reinhard Hirche hat am Freitagnachmittag bei der Polizei einen Angriff gegen seine Person angezeigt. Wie die Polizei bestätigte, war der stellvertretende Fraktionsvorsitzende leicht verletzt worden. Nach Hirches Angaben hat ein bislang Unbekannter in der Empelder Straße ihn mit einem Stein beworfen worden. Der Täter sei entkommen. Die Behörde ermittelt wegen schwerer Körperverletzung.
    Hirches Angaben zufolge hatte er gemeinsam mit einem Begleiter in Badenstedt Plakate seiner Partei aufgehängt, als der Angriff geschah. Ein südländisch aussehender Mann soll zunächst versucht haben, mit einem Messer auf Hirche einzustechen. Der AfD-Politiker gab an, sich mit Pfefferspray zur Wehr gesetzt zu haben. Der Unbekannte habe die Flucht ergriffen.
    Wenig später soll der Angreifer zurückgekehrt sein und den AfD-Ratsherren, der zu diesem Zeitpunkt auf einer Leiter stand, mit einem Stein beworfen haben. Dadurch sei er verletzt worden, gab Hirche an. Der Angreifer sei geflüchtet. Hirche alarmierte die Polizei. Die Fahndung nach dem Steinewerfer verlief allerdings erfolglos. „Wir sind schockiert von diesem Angriff und fordern alle Parteien auf, Gewalt gegen politisch Andersdenkende zu verurteilen“, teilte die AfD am Abend in einem Schreiben mit.
    Bereits 2018 hatte Hirche angezeigt, er sei zusammen mit dem hannoverschen AfD-Bundestagsabgeordneten Jörn König in Davenstedt von einem arabisch aussehenden Mann angegriffen worden. Ob die Ermittlungen der damaligen Tat zu einem Ergebnis geführt haben oder irgendwann eingestellt wurden, war am Freitagabend nicht mehr zu ermitteln.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Badenstedt-AfD-Politiker-Hirche-bei-Angriff-verletzt

  31. @UAW244 20:22

    und da werden wir noch mehr
    vor dem Wahlwochende erleben.
    wie es die Sozis auch schon immer
    gemacht haben.

  32. „Beweise“…(„russischer Millionär“ bzw. „russische Millionärin“)
    „Bewiesen“ werden sollte wohl „eine gewisse Affinität“ zu Russland hin.
    Bewiesen (ohne Gänsefüßchen) wurde „eine gewisse Affinität“ zum Geld hin.
    „Normal“.
    „Ohne Moos nichts los.“
    Daran wird sich vermutlich kaum etwas ändern,
    solange es noch so etwas wie Geld in seiner jetzigen Form gibt.

  33. Zwei Tage nur in Merkeldeutschland und das ist noch nicht alles :

    Politikversagen
    Die systemkritische Presseschau
    Ausländerkriminalität, Gewalt

    .5.19
    Dunkelhäutiger schlägt Frau am Fahrkartenautomat bewusstlos
    Mönchengladbach, NRW. Ein ca. 25-jähriger Dunkelhäutiger näherte sich einer 37-jährigen Frau von hinten, griff ihr in die Haare, schlug sie mit dem Gesicht vor einen Fahrkartenautomaten und entriss ihr das Portemonnaie. Die Frau wurde schwer im Gesicht verletzt und verlor das Bewusstsein. Weiterlesen auf rp-online.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Ausländerkriminalität, Gewalt, Polizei
    17.5.19
    Türke fährt schwarz und raubt 10.000 Euro bei Banküberfall
    München. 17.03 Uhr: Tarkan P. (28) fährt mit einer Tram?zur Sparda-Bank. Er hat kein Ticket und wird erwischt. 17.45 Uhr: Tarkan betritt die Sparda-Bank. Er zeigt einen Zettel, auf dem steht, dass er einen Bombe bei sich trägt. Er erbeutet 10.000 Euro, flüchtet zu Fuß. Über 45 Streifenwagen und ein Hubschrauber fahnden nach ihm. Weiterlesen auf m.bild.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Ausländerkriminalität, Gewalt
    17.5.19
    „Rumänischer Bettler“ schlägt und tritt Rollator-Rentner nieder
    Bonn, NRW. Ein 70-Jähriger mit Rollator wartete an einer Haltestelle. Ein 46-jähriger „rumänischer Bettler“ fragte nach Geld. Als er nichts bekam, rastete er völlig aus. Er schlug dem alten Mann ins Gesicht, riss ihn zu Boden und trat auf ihn ein. Dann durchsuchte er sein Opfer, flüchtete, kam zurück und trat weiter auf ihn ein. Weiterlesen auf mobil.express.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail

    Auszählung beobachten!
    Fr. 17.05. 18:00 Querfurt
    Sa. 18.05. 11:00 Gütersloh
    Sa. 18.05. 12:00 Sömmerda
    Sa. 18.05. 14:00 Salzgitter
    Sa. 18.05. 15:00 Stuttgart
    Mehr…
    Gutmenschentum, Islamisierung, Realsatire
    17.5.19
    Muslime empört über Islam-Bierdeckel
    Maintal, Hessen. Bei Apfelwein oder Bier mehr über den Islam erfahren? Aus Sicht der Integrationsbeauftragten der Stadt Maintal eine gute Idee. Sie lässt in Kneipen und Restaurants Islam-Untersetzer verteilen. Alkohol sei jedoch haram. Der Ausländerbeirat ist empört und fordert die Vernichtung der Bierdeckel. Weiterlesen auf hessenschau.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Ausländerkriminalität, Fahndung, Vergewaltigung
    17.5.19
    Gruseliger Sextäter hat es auf Frauen abgesehen
    Bad Harzburg, Niedersachsen. In Bad Harzburg kam es bereits zu vier Sex-Überfällen durch einen perversen Araber. In allen Fällen näherte sich der Täter von hinten, umklammerte seine Opfer, um sie zu küssen und zu begrapschen. Ein Opfer berichtet, der Mann habe sie auf arabisch angesprochen. Weiterlesen auf nordbuzz.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Ausländerkriminalität, Islamisierung, Justiz, Terror
    17.5.19
    Selbsternannter ISIS-Kämpfer droht Richter mit Rache
    Köln. Beharrlich weigerte sich der mit einer Deutschen verheiratete Tunesier, vor Gericht seine Mütze abzunehmen, erklärte, er erkenne nur die Scharia und kein deutsches Recht an. Auch beim Urteil hatte er die Mütze auf, blieb sitzen. „Ich werde mich an Ihnen rächen, wenn ich rauskomme.“ Weiterlesen auf m.bild.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Ausländerkriminalität, Gewalt
    17.5.19
    Dunkelhäutiger sticht bei Überfall auf 19-Jährige im Park ein
    Hamm, NRW. Weil ihm eine 19-Jährige am Mittwochabend bei einem Überfall in einem Park kein Geld aushändigte, hat ein vollbärtiger Mann mit „leicht dunkler Hautfarbe“ mit einem Messer zugestochen und die junge Frau aus Hamm verletzt. Weiterlesen auf wa.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Asyl, Gesellschaftskritik, Islamisierung
    17.5.19
    Deutsche in der Minderheit an deutschen Schulen
    Wer denkt, das Problem, dass deutsche Kinder in Kitas und Schulen immer mehr zur Minderheit werden, beschränke sich auf Berlin und andere wenige Großstädte, der irrt. Unsere Kinder sind bereits eine sprachlich ausgegrenzte, diskriminierte, gemobbte und drangsalierte Minderheit. Von Nicole Höchst. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Asyl, EU, Eurokrise, Merkel, Realsatire
    17.5.19
    Spekulationen über Wechsel von Merkel nach Brüssel
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mit Äußerungen zu ihrem gestiegenen Verantwortungsgefühl für Europa Spekulationen über einen Wechsel auf einen wichtigen EU-Posten angeheizt. Weiterlesen auf welt.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Gewalt, Zwischen den Zeilen
    17.5.19
    31-Jähriger ersticht Teenager in Offenbach
    Offenbach, Hessen. Tödlicher Streit in einem Männerwohnheim in Offenbach! Kurz nach Mitternacht am Donnerstagmorgen kam es zur Auseinandersetzung zwischen einem 31-jährigen „Mann“ und einem 19-Jährigen. Wenig später war der Teenager tot. Laut Polizei war ein Messer im Spiel. Weiterlesen auf m.bild.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Gesellschaftskritik, Islamisierung
    17.5.19
    Gegen den „Söhnchenkult“ im Islam
    Islamkritikerin Zana Ramadani spricht vom „muslimischen Söhnchenkult“. Sie würden zu Prinzen erzogen, verwöhnt und verhätschelt, aber als künftige Ernährer der Familie auch unter Erfolgsdruck gesetzt. „Scheitern sie, sind alle anderen schuld: die Lehrer etwa oder die Westler.“ Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Asyl, Ausländerkriminalität, Gewalt
    16.5.19
    Junger Afrikaner tritt 75-jährigen Rentner bewusstlos!
    Offenburg, Baden-Württemberg. Brutaler Angriff auf einen 75-jährigen Rentner in Offenburg! Ein 25-jähriger somalischer Schwarzfahrer trat auf den bereits am Boden liegenden Mann ein, bis er nicht mehr ansprechbar war. Warum der Somalier auf den Rentner losging, ist bisher noch völlig unklar. Das Opfer ist nicht vernehmungsfähig. Weiterlesen auf tag24.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Ausländerkriminalität, Vergewaltigung
    16.5.19
    Zwei Araber zerren 19-Jährige zur Vergewaltigung in einen Hof
    Stuttgart. Eine 19-Jährige wird auf ihrem Heimweg von zwei arabisch aussehenden Männern gepackt, in einen Hof gezerrt. Dort hielt einer der Männer die Frau fest, während der andere Unbekannte seine Hose öffnete und sein Glied entblößte. Eine vorbeikommende Passantin erfasste die Situation und schrie die Männer an. Weiterlesen auf stuttgarter-nachrichten.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Asyl, Grenzschutz, Zensur
    16.5.19
    Einreise per Flugzeug: Regierung erklärt Flüchtlingszahlen zur Geheimsache
    Lange galt es als rechtes Gerücht: Flüchtlinge, die mit dem Flugzeug nach Deutschland kommen, um Asyl zu beantragen. Doch dann brachte eine AfD-Anfrage hervor: Ein Drittel aller befragten Asylbewerber gibt an, per Flugzeug eingereist zu sein. Nun hat die Regierung die Erkenntnisse als geheim eingestuft. Weiterlesen auf jungefreiheit.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Asyl, Ausländerkriminalität
    16.5.19
    Erste Kita baut Schutzzaun gegen Drogendealer
    Chemnitz, Sachsen. Eine Kita in Chemnitz hat nun einen Sichtschutzzaun rund um den Spielplatz der Einrichtung gespannt. Grund: Neben der Kita gehen Drogendealer ihrem Geschäft nach und verticken ganz offen ihre Ware. Wie Anwohner berichten, flogen schon mal Pflastersteine. Weiterlesen auf journalistenwatch.com
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Gewalt, Politische Korrektheit, Polizei
    16.5.19
    Gewalt mit Messern: „Es geht auch um Machtdemonstrationen“
    Im Bundesrat gibt es Bemühungen, ein weitreichendes Messerverbot an öffentlichen Orten einzuführen. Der Chef der Gewerkschaft der Polizei erklärt, welche Tätergruppe auffällig ist. Und er warnt: Einsatz- und Rettungskräfte würden zunehmend bedroht. Weiterlesen auf welt.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Asyl, Justiz, Merkel
    16.5.19
    Spitzenanwalt zeigt Merkel wegen Völkermord an
    Mit einer Strafanzeige gegen Angela Merkel und ihre amtlichen Mitarbeiter „wegen Beteiligung am Völkermord zum Nachteil der deutschen Völker“ sorgt der renommierte deutsche Anwalt Wilfried Schmitz für Aufsehen. Weiterlesen auf unser-mitteleuropa.com
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Ausländerkriminalität, Justiz, Vergewaltigung
    16.5.19
    Mann begrapscht Frauen in Regionalbahn und droht mit Messer
    Baden-Württemberg. Es ist der Alptraum jeder Frau: Im ansonsten leeren Waggon einer Regionalbahn wurden an zwei Tagen eine 23 und eine 25 Jahre alte Frau von einem „jungen Mann“ mit geöffneter Hose sexuell belästigt, begrapscht und mit einem Messer am Hals „in englischer Sprache“ bedroht. Weiterlesen auf swp.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Asyl, Ausländerkriminalität, Gewalt, Islamisierung
    16.5.19
    NRW: Fast 15.000 Clan-Verbrechen in drei Jahren
    NRW. Als erstes Bundesland hat NRW ein Lagebild zur Clankriminalität vorgelegt, wonach binnen drei Jahren 14.225 Straftaten begangen wurden. „Wir haben es hier nicht mit Eierdieben und Tabakschmugglern zu tun. Clankriminalität ist keine Kleinkriminalität – wir reden von schweren Verbrechen bis hin zu Tötungsdelikten.“ Weiterlesen auf t-online.de
    Facebook Twitter VK Telegram WhatsApp Mail
    Asyl, Ausländerkriminalität, Gewalt, Justiz, Undank
    16.5.19
    Flüchtling versucht 11-jährigen deutschen Jungen zu ermorden
    Vilshofen, Bayern. Im Haus von Tina K. (34) wurde Flüchtling Ab­dulrahman M. (26) freundlich aufgenommen, die Hausfrau half ihm sogar beim Ausfüllen von Formula­ren. Trotzdem stach der Eritreer ihren Sohn Paul (11) mit ei­nem Messer nieder. Der Familienhund rettete dem Jungen womöglich da

  34. Warum finde ich nichts, was auf den Sendungsinhalt hinweist? Nur OTs! Das ist schade. Ich kann die Sendung leider nicht hören.

  35. So einfach ist das garnicht zu verschwinden. Mein Bruder war schon 3 X in Ungarn und hat nach einer Bleibe gesucht. Überall bauen sie das 5G Netzwerk auf…

  36. Natürlich stürzen sich jetzt sämtliche deutschen Medien auf die Strache-Sache, in der Hoffnung, der AfD zu schaden. Und natürlich hat auch der öffentlichrechtliche Böhmermann damit zu tun:

    In Österreich ist die Koalition aus FPÖ und ÖVP massiv unter Druck. Grund ist die sogenannte Ibiza-Affäre. Andeutungen gab es aber schon vor Wochen. Sie kamen vom deutschen TV-Satiriker Böhmermann.

    Inmitten des politischen Bebens in Österreich im Zuge der Ibiza-Affäre um FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache richtet sich das Interesse auch auf den deutschen TV-Satiriker Jan Böhmermann. Im Kern geht es um seine Dankesrede bei der Verleihung des österreichischen Fernsehpreises Romy vor gut einem Monat.
    *Datenschutz

    Per Video zugeschaltet sagte er damals zu seinem Fernbleiben von der Gala: „Ich hänge gerade ziemlich zugekokst und Red-Bull-betankt mit ein paar FPÖ-Geschäftsfreunden in einer russischen Oligarchenvilla auf Ibiza rum und verhandele darüber ob und wie ich die ‚Kronen Zeitung‘ übernehmen kann und die Meinungsmacht in Österreich an mich reißen kann.“

    In der gestrigen Ausgabe seiner ZDF-neo-Sendung „Neo Magazin Royal“ wird er am Ende von seinem Gast gefragt, ob er wieder etwas vorbereitet habe, wofür man ihn wieder hasse. Daraufhin sagte Böhmermann: „Das weiß man oft erst hinterher. Für mich ist es eine normale Sendung. Kann sein, dass morgen Österreich brennt. Lassen Sie sich einfach überraschen.“

    „Der Spiegel“, der zusammen mit der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ) das Ibiza-Video veröffentlichte, schreibt zu Böhmermann knapp, dass das Treffen auf Ibiza „vermutlich einer Reihe von Leuten bekannt“ gewesen sei. Einen Schritt weiter geht die SZ, in deren Online-Ausgabe es heißt, dass im April – als Böhmermann ausgezeichnet wurde – „die Existenz des Videos offenbar schon einer Reihe von Personen bekannt“ war, „die davon nicht von der SZ erfahren haben. Zu diesem Personenkreis gehört nach SZ-Informationen auch Jan Böhmermann.“ Böhmermann twitterte nach Bekanntwerden des Strache-Videos lediglich einen Musikclip der Vengaboys mit dem Titel „We’re going to Ibiza!“

    In dem nun aufgetauchten Video bietet Strache vor der Nationalratswahl 2017 im Beisein des heutigen FPÖ-Fraktionschefs Johann Gudenus einer als russische Oligarchen-Nichte auftretenden Frau an, ihr nach einem Wahlsieg öffentliche Bauaufträge zuzuschanzen. Zuvor hatte die Runde darüber sinniert, wie die vermeintliche Russin die „Kronen Zeitung“ übernehmen und der FPÖ durch entsprechende Berichterstattung zu einem Wahlerfolg verhelfen könnte.

    https://www.n-tv.de/politik/Was-hat-Boehmermann-mit-Ibiza-Affaere-zu-tun-article21032077.html

    Ich glaube allerdings, dass die deutschen AfD-Wähler davon nicht zu irritieren sind.

  37. Etwas ot:

    Ich habe heute ein SPD-Großplakat mit Barley gesehen. Diese Großplakate hängen CDU und SPD immer in den letzten Wochen vor einer Wahl, daher ist mir das erst jetzt aufgefallen.
    Barley ist dort in einer seltsamen Art dargestellt. Das Foto ist von der PR-Agentur bestimmt intensiv bearbeitet worden. Barleys Gesicht sieht so dermaßen entrückt und „perfekt“ aus, also keine Falte etc., dass der Betrachter sich einen kurzen Moment fragt „Ist das die Barley?“, obwohl man sofort Barley erkennt. Jedenfalls ging mir das so. Ob die SPD damit noch ein Wähler überzeugen kann?

  38. johann 17. Mai 2019 at 22:57
    Natürlich stürzen sich jetzt sämtliche deutschen Medien auf die Strache-Sache, in der Hoffnung, der AfD zu schaden. Und natürlich hat auch der öffentlichrechtliche Böhmermann damit zu tun:
    https://www.n-tv.de/politik/Was-hat-Boehmermann-mit-Ibiza-Affaere-zu-tun-article21032077.html
    Ich glaube allerdings, dass die deutschen AfD-Wähler davon nicht zu irritieren sind.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Da hat sich das Flaggschiff Strache in viel zu flaches Gewässer lotsen lassen. Da braucht man nicht rumreden: Dieses Video ist ein Volltreffer Mitschiffs. Keine Ahnung ob er sich aus dieser Lage noch rausmanövrieren kann. Wird sehr schwer, würde eigentlich nur wie beim Segeln mit einer spektakulären Wende funktionieren. Vielleicht sollte er volles Risiko gehen und durch seinen Rücktritt die Regierung platzen lassen und dann auf Neuwahlen setzen. Die FPÖ Wähler werden durch das fingierte Interview eines „Piefkes“ vielleicht sogar extra mobilisiert, so das die FPÖ eventuell sogar mehr Stimmen bekäme.

    Der AfD wird das Strache Video in Deutschland vorerst kaum schaden, Österreich ist für den politisch grenzdebilen Michel schon zu weit weg.

  39. UAW244 17. Mai 2019 at 20:22

    Die Strache-Kampagne hat so den Stil/Niveau von ukrainischer Politik.
    Die EU kippt gerade in jeder Hinsicht ganz bedenklich. Europa wirkt ungesund und neurotisch, nicht mehr zukunftsfähig.

  40. Erzlinker 17. Mai 2019 at 20:15
    Hallo Fairmann 19:43
    ———————-

    <3 Danke. Ich mag dazu nichts mehr sagen. Es ist ja schon alles gesagt.

  41. „Sellner-Video zu Strache gelöscht“ (nicht verifiziert)

    Eine Zensur findet nicht statt.

  42. @int 17. Mai 2019 at 22:31

    …..
    „Bewiesen“ werden sollte wohl „eine gewisse Affinität“ zu Russland hin.
    Bewiesen (ohne Gänsefüßchen) wurde „eine gewisse Affinität“ zum Geld hin.
    „Normal“.
    ____________________
    Nein es ging nicht um Geld sondern um eine dan russische FPÖ freundliche Krone

    „Ohne Moos nichts los.“
    ______________________
    nur ging es um Österreichisches Moos als Gegenleistung

    „Daran wird sich vermutlich kaum etwas ändern“
    _________________________
    Natürlich nicht nur sollte Strache aufhören zu behaubten das er für Österreich antritt wen er bereit ist zum wirtschaftlichen Schaden seines Landes eine FPÖ freundliche Krone zu bekommen.

  43. int 18. Mai 2019 at 00:01

    Auch auffällig- da macht Österreich zum ersten Mal seit Jahrzehnten selbstbewusste Politik. Stabilität und Rechtsstaat, keine Groko-Paralyse.

    Und dann werden sowohl bei Sellner wie bei Strache organisierte Intimsphärenverletzungen vorgenommen, während der linke Staatsfunk (vgl. Armin Wolf) die Regierung attackiert, weil diese alte Machtverhältnisse aufdröseln will, inkl. Steuerentlastungen- was allgemein der Horror für Linke ist.

  44. ich2 18. Mai 2019 at 00:05

    @int 17. Mai 2019 at 22:31

    …..
    „Bewiesen“ werden sollte wohl „eine gewisse Affinität“ zu Russland hin.
    Bewiesen (ohne Gänsefüßchen) wurde „eine gewisse Affinität“ zum Geld hin.
    „Normal“.
    ____________________
    „Nein es ging nicht um Geld sondern um eine dan russische FPÖ freundliche Krone“
    _______________________________________

    Russlandfreundlich nix gut, das geht schon gar nicht.
    _______________________________________

    „nur ging es um Österreichisches Moos als Gegenleistung
    _________________________

    Das ist korrekt. Wie überall.
    __________________________________________

    „…nur sollte Strache aufhören zu behaubten das er für Österreich antritt wen er bereit ist zum wirtschaftlichen Schaden seines Landes eine FPÖ freundliche Krone zu bekommen.“
    __________________________________________

    Auch das ist korrekt.
    Gilt dies nur für Strache?
    Mir wird so Negligé.

  45. Armselig, wenn nur Strache in der Sendung vorkam. Der ist bald weg vom Fenster, falls Kurz auch nur noch einen Funken Anstand im Leib hat.

  46. Sowhat 18. Mai 2019 at 00:32

    int 18. Mai 2019 at 00:01

    Auch auffällig- da macht Österreich zum ersten Mal seit Jahrzehnten selbstbewusste Politik. Stabilität und Rechtsstaat, keine Groko-Paralyse.

    Und dann werden sowohl bei Sellner wie bei Strache organisierte Intimsphärenverletzungen vorgenommen, während der linke Staatsfunk (vgl. Armin Wolf) die Regierung attackiert, weil diese alte Machtverhältnisse aufdröseln will, inkl. Steuerentlastungen- was allgemein der Horror für Linke ist.
    ___________________________________________

    Den Herrschaften kocht das Wasser im Arsch.

    Schulz, gestern:
    „Viktor Orban ist ein Politiker ohne Prinzipien“

    …o.k.,
    e bissl bekloppt war er schon immer.

  47. UAW244 17. Mai 2019 at 23:22

    Der AfD wird das Strache Video in Deutschland vorerst kaum schaden, Österreich ist für den politisch grenzdebilen Michel schon zu weit weg.

    Da ist was dran. Allerdings haben die deutschen Medien erst mal ihr Süppchen zu kochen und das wirkt vielleicht ein bißchen negativ.
    Ich sehe allerdings den vermutlichen Erfolg von Farage u. Co. viel bedeutender für „uns“. Dann kann das Märchen von der angeblichen Minderheit der Brexit-Befürworter (u. a.) nicht mehr erzählt werden. Schließlich wäre eine deutliche Mehrheit der Engländer für den Brexit, was durch das Wahlergebnis bestätigt würde.

  48. int 18. Mai 2019 at 00:43

    „Schulz, gestern:
    „Viktor Orban ist ein Politiker ohne Prinzipien“

    …o.k.,
    e bissl bekloppt war er schon immer.“
    Natürlich stimmt bei Orban etwas nicht: Eine Familie mit 2 Kindern zahlt mehr Steuern als in Deutschland, was für die Frührente eingezahlt wurde hat der Staat eingesackt und dann erfrieren dan halt hunderte, weil wer nichts hat in der Stadt sich nicht aufhalten darf.

  49. RDE Hörerin Nora, hat das Tabuthema ‚Flüchtlings‘- Kosten angesprochen. Jetzt kommt Rigaer, dann einer mit ohne Angst LKW-Fahrer ist angeko*zt. Es geht noch etwas wild zu auf diesem Radio. Hat aber Potential. Stürzenberger und Flesch haben sich inzwischen abgemeldet.

  50. ich2 18. Mai 2019 at 01:09

    int 18. Mai 2019 at 00:43

    „Schulz, gestern:
    „Viktor Orban ist ein Politiker ohne Prinzipien“

    …o.k.,
    e bissl bekloppt war er schon immer.“
    Natürlich stimmt bei Orban etwas nicht: Eine Familie mit 2 Kindern zahlt mehr Steuern als in Deutschland, was für die Frührente eingezahlt wurde hat der Staat eingesackt und dann erfrieren dan halt hunderte, weil wer nichts hat in der Stadt sich nicht aufhalten darf.
    ___________________________________________

    Das kann bzw. mag ich heute nicht mehr nachvollziehen.
    Vielleicht gibt es in Ungarn diesbezüglich noch einiges zu tun.
    Mit „e bissl bekloppt“ meinte ich nicht Orban.

    n8 🙂 , ich muss relativ früh raus.

  51. Der linke Guardian hetzt gegen Tommy Robinson und seine Kandidatur für das EU-Parlament. Offenbar befürchtet man wirklich, dass er als „Unabhängiger“ einen Sitz gewinnen könnte:

    Tommy Robinson
    ‚Punches, attacks, milkshakes‘: inside the Tommy Robinson campaign

    As the far-right activist fights to become an MEP, the Guardian learns new details of his modus operandi and support network (….)

    https://www.theguardian.com/uk-news/2019/may/17/tommy-robinson-election-tour-flags-fights-milkshake-far-right

  52. johann 18. Mai 2019 at 01:32
    War auf RDE auch kurz Thema, wunderte mich, daß Stürzenberger nichts von seiner Kandidatur wußte. Jedoch hab‘ ich Verständnis für jeden, der so viel um die Ohren hat wie er, und nicht immer alles mitbekommt.

  53. rene44 18. Mai 2019 at 01:47

    „und natürlich Setein eimer:“
    ——-
    Das war aber knapp, um ein Haar hätt‘ ich’s nicht verstanden.

  54. Zu Strache:

    Keine Ahnung, ob es alles wirklich so war wie im video.
    Falls ja, so ist Strache selbst schuld. Jemand wie Strache muß ständig mit solchen Fallen rechnen, auch und gerade auf Ibiza in alkoholischer Stimmung. Das war ja erst 2017 und nicht in grauer Jugendvorzeit, wo man gewisse Ausrutscher noch entschuldigen kann.

  55. johann 18. Mai 2019 at 01:32

    „Der linke Guardian hetzt gegen Tommy Robinson und seine Kandidatur für das EU-Parlament. Offenbar befürchtet man wirklich, dass er als „Unabhängiger“ einen Sitz gewinnen könnte:“
    Na für die UKIP war Stephen Yaxley-Lennon immer zu radikal nach dem abspalten der Brexit Party ist für die restUKIP fraglich ob sie die Mio Stimmen schaffen.

  56. @ johann 18. Mai 2019 at 02:04

    Zu Strache:

    Keine Ahnung, ob es alles wirklich so war wie im video.
    Falls ja, so ist Strache selbst schuld. Jemand wie Strache muß ständig mit solchen Fallen rechnen, auch und gerade auf Ibiza in alkoholischer Stimmung. Das war ja erst 2017 und nicht in grauer Jugendvorzeit, wo man gewisse Ausrutscher noch entschuldigen kann.
    ——————-

    Die FPÖ sollte ihn austauschen. Das wäre die praktikabelste Lösung, vorausgesetzt, dass Video ist echt. Patriotisch Aktive müssen immer und überall mit feindseligen Aktionen rechnen. Alles andere wäre nur naiv.

  57. @ rene44 18. Mai 2019 at 01:47

    ————————–

    Der „grosse Austausch“ ist Realität. Wer das Gegenteil behauptet, ist einfach nur ideologisch verbrämt oder weltfremd.

  58. Valis65 18. Mai 2019 at 02:20

    Wäre in der FPÖ ja auch mal Zeit für den „großen Austausch“. Ist der Vilimsky nicht ein guter Mann? Ich kenne mich aber nicht aus in Österreich…..

  59. Kein Wunder, dass das Video genau eine Woche vor der EU-Wahl veröffentlich worden ist. Es war bereits mehreren Leuten bekannt, darunter dem Mistschw… Böhnermann. Derartiges Material im Wahlkampf zu instrumentalisieren, ist schlicht niederträchtig und widerspricht eklatant der journalistischen Ethik.

  60. @ johann 18. Mai 2019 at 02:26

    Valis65 18. Mai 2019 at 02:20

    Wäre in der FPÖ ja auch mal Zeit für den „großen Austausch“. Ist der Vilimsky nicht ein guter Mann? Ich kenne mich aber nicht aus in Österreich…..
    ——————-

    Die FPÖ hat sicherlich qualifiziertes Personal. Strache ist jedenfalls nicht mehr tragfähig und schadet den patriotischen Bewegungen, falls er am Amt festhalten sollte.

  61. Valis65 18. Mai 2019 at 02:29

    Das ist eine so offensichtlich inszenierte und geplante Aktion, dass die Strippenzieher wohl an vielen Stellen sitzen müssen. Ein Warnschuss auch für die AfD. Mit Sicherheit sind ähnliche Aktionen schon längst in der Mache. Wenn nicht jetzt zur EU-Wahl, dann zu den Landtagswahlen oder egal wann.

  62. @ johann 18. Mai 2019 at 02:34

    Valis65 18. Mai 2019 at 02:29

    Das ist eine so offensichtlich inszenierte und geplante Aktion, dass die Strippenzieher wohl an vielen Stellen sitzen müssen. Ein Warnschuss auch für die AfD. Mit Sicherheit sind ähnliche Aktionen schon längst in der Mache. Wenn nicht jetzt zur EU-Wahl, dann zu den Landtagswahlen oder egal wann.
    ——————–

    Menschen machen Fehler, das macht vor keinem halt. Man muss nur tief genug graben und die entsprechende finanzielle Ausstattung dazu haben. Die Systemparteien werden hiervon natürlich verschont, da sie ideologische Verbündete sind.

  63. Ich spreche jetzt auch mal für das Volk, die beiden afghanischen Buben die in Köthen den 22 Markus B. totgeschlagen haben, haben Freitag eine Bewöhrungstrafe bekommen. Bei einem der Buben sind noch andere Strafen mit in das Urteil mit einbezogen worden. Ja in Wirklichkeit ist Markus B. an einem Herzfehler gestorben, nicht durch die Schläge und Tritte gegen seinen Korper. Glaube ich sofort. In Bad Godesberg ist ja auch ein junger Mann an einem Herfehler gestorben, nachdem ih ein Bub geschlagen und getreten hat.

    Für den MDR waren die „rechtextremen“ Demos nachdem Markus B. „verstorben“ ist viel schlimmer.

    https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/dessau/anhalt/urteil-im-prozess-um-tod-von-markus-b-koethen-100.html#sprung0

    https://www.youtube.com/watch?v=AaCN7WMq2iU

  64. johann 18. Mai 2019 at 02:04
    Beweise ? Sollten tendentiös Berichte von Lügel, Krone, Alpenprawda etc. zur Grundlage für Rücktritts gerüchte des österreichischen Vizekanzlers geworden sein.

  65. Der Rechercheverbund NDR WDR und Süddeutsche Zeitung sei hier erwähnt. Ein machtvolles Propagandawerkzeug der etablierten Kräfte.

  66. @ Dortmunder1 18. Mai 2019 at 02:42

    Ich spreche jetzt auch mal für das Volk, die beiden afghanischen Buben die in Köthen den 22 Markus B. totgeschlagen haben, haben Freitag eine Bewöhrungstrafe bekommen. Bei einem der Buben sind noch andere Strafen mit in das Urteil mit einbezogen worden. Ja in Wirklichkeit ist Markus B. an einem Herzfehler gestorben, nicht durch die Schläge und Tritte gegen seinen Korper. Glaube ich sofort. In Bad Godesberg ist ja auch ein junger Mann an einem Herfehler gestorben, nachdem ih ein Bub geschlagen und getreten hat.

    Für den MDR waren die „rechtextremen“ Demos nachdem Markus B. „verstorben“ ist viel schlimmer.

    https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/dessau/anhalt/urteil-im-prozess-um-tod-von-markus-b-koethen-100.html#sprung0

    https://www.youtube.com/watch?v=AaCN7WMq2iU
    ————–

    Das in Köthen war mindestens Totschlag. Aber es war schon von Anfang an klar, dass die Bastarde zur Therapie auf dem Ponyhof geschickt werden würden.

  67. Manchmal bin ich echt sauer, daß ich mich nach so langer Zeit in einer fast unpolitischen Wohlfühl-Blase wieder mit sowas wie Politik beschäftigen muß. Find‘ ich echt ne Zumutung, echt hey.

  68. solange niemand darüber spricht wer das Video gemacht hat, unter welchen Umständen es entstanden ist, halte ich das für Fake. Das Video das hier gezeigt wurde ist nicht vollständig, da wurde die Hälfte weg gelassen
    In Deutschland kann man Minister, Bundestagspräsident werden auch mit schwarzen Schwarzgeld- Geldkoffern, da regte sich niemand bei SZ und Spiegel und Böhmermann auf. Andererseits ist es ganz gut wenn man Finanzminister wird, wenn man sich schon mit schwarzen Geldkoffern mit Schwarzgeld auskennt 🙂

  69. Leider viele hysterische Weiber zum Schluss. Man hätte das Frauenwahlrecht auch genauer überlegen müssen damals.

  70. Allein schon rechte Kommentare mit Stimme, find ich interessant. Käme noch das Bild dazu könnt’s noch interessanter werden. Doch keine Chance vorerst gegen die TV-Hochglanzmagazine des Öffentlich-schlechtlichen.
    that’s mighty mainstream.

  71. „Der Rechercheverbund NDR WDR und Süddeutsche Zeitung sei hier erwähnt. Ein machtvolles Propagandawerkzeug der etablierten Kräfte.“
    @ Valis
    Angesichts eines Recherchenetzwerks mit einem derart schlechten Ruf gehe ich erst mal von einem Fake aus.
    Wenn es kein Fake war, wurden hier die hinterfotzigsten Stasi-Methoden eingesetzt. Man sollte GEZ-Schnorrer wie Böhmermann nicht weiter mit Staatsknete unterstützen. Seine Aussage, dass Österreich „brennen“ werde, lässt auf Größenwahn a la Nero schließen.

  72. Hans R. Brecher 18. Mai 2019 at 03:56
    So geht Fluchhafen, jedwede noch vorhandene deutsche Ingenieurskunst verfluchen, bis in alle Ewigkeit. Der hätte in zwanzig Jahren nicht gebrannt. Aber die ganz große Welle machen, am ganz großen Rad drehen, die ganz große Keule auspacken, das ist der verkommenen grünen Linken liebstes Ding.

  73. Gute Sitten haben für die Gesellschaft mehr Wert als alle Berechnungen Newtons.
    Friedrich II. der Große

  74. Die Schurken sind immer praktisch tüchtiger als die ehrlichen Leute, weil ihnen die Mittel gleichgültig sind.
    Franz Grillparzer

  75. johann 17. Mai 2019 at 22:57

    Böhmermann bettelt um einen schoenen Tuerkei-Urlaub…

  76. OT

    https://www.focus-magazin.de/exklusivmeldungen

    Drei Viertel der Deutschen mit ihrem Einkommen zufrieden Größte Zufriedenheit bei Anhängern von FDP und SPD

    Berlin. Die große Mehrheit der Bundesbürger ist mit ihrem Einkommen zufrieden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin FOCUS unter Berufung auf eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid. Demnach sind 78 Prozent der Befragten mit ihrem Haushaltseinkommen „sehr zufrieden“ oder „eher zufrieden“. 20 Prozent zeigten sich dagegen mit ihrer finanziellen Situation „eher unzufrieden“ oder „überhaupt nicht zufrieden“. Am größten ist die Zufriedenheit in der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen (82 Prozent), am niedrigsten unter den 50- bis 64-Jährigen (67 Prozent). Wie FOCUS weiter schreibt, sind unter den Parteien die Anhänger der FDP am zufriedensten mit ihrem Einkommen (40 Prozent „sehr zufrieden“, 55 Prozent „eher zufrieden“). Auf Platz zwei folgen SPD-Anhänger (31 Prozent „sehr zufrieden“, 59 Prozent „eher zufrieden“), dahinter kommen die Grünen (32 Prozent/50 Prozent), die Linkspartei (11 Prozent/70 Prozent) und Anhänger von CDU/CSU (20 Prozent/52 Prozent). Bei AfD-Anhängern sind nur 15 Prozent mit ihrem Einkommen „sehr zufrieden“ und 42 Prozent „eher zufrieden“. Dagegen sind 38 Prozent der AfD-Wähler mit ihrem Einkommen „überhaupt nicht zufrieden“.
    Kantar Emnid befragte für FOCUS insgesamt 1016 Personen zwischen dem 29. und 30. April 2019 befragt.

  77. BenniS 18. Mai 2019 at 04:14

    Im Stasi-Schmutz und der medialen Gosse angekommen. Eine Ideologie, die solche Methoden verwendet- hat gerade keine Legitimität.
    Und keine Argumente.

    Altparteien und Alt-Medien gewinnen vielleicht nochmal kurzfristig ein paar Stimmen und Auflage, verlieren aber mittelfristig.

    Das weist auf die Urheberschaft der Strache-Videos hin: Linke, die schon seit Jahren Steuergelder kassieren und dadurch abgehoben sind. Die sich selbst überschätzen und zu dumm sind, die negativen Konsequenzen ihrer Handlungen für sich selbst zu begreifen.

  78. Valis65
    18. Mai 2019 at 02:29
    Derartiges Material im Wahlkampf zu instrumentalisieren, ist schlicht niederträchtig und widerspricht eklatant der journalistischen Ethik.

  79. Valis65
    18. Mai 2019 at 02:29
    Derartiges Material im Wahlkampf zu instrumentalisieren, ist schlicht niederträchtig und widerspricht eklatant der journalistischen Ethik.
    ++++

    Warte mal ab, womit unsere linksgrünen Schweinemedien nächste Woche noch aufwarten werden!
    Vermutlich auch mit erlogenen Fake-News.
    Nur um die AfD möglichst klein zu halten.

  80. OT: Können wir darüber auch mal reden?

    Das ist ungerecht in Deutschland Warum Beamte im Alter doppelt so viel haben wie Arbeiter.
    Ungerecht: Beamte bekommen schon nach fünf Dienstjahren etwa 400 Euro mehr Mindestpension als ein Durchschnittsverdiener nach 45 Jahren harter Arbeit.

  81. Muna38 18. Mai 2019 at 08:42

    „Ein reiches Land wie wir kann doch“… bröckelt, auch hier zu sehen. Die 2015’er-Ideologie der Altparteien mit ihrer bessermenschlichen Einheitsfront zerbröselt.
    Schon in den nächsten Monaten endet der politische Stillstand seit 2015.

Comments are closed.