Von PETER BARTELS | Es ist soweit, der Tag der Tage ist da. Heute entscheidet sich das Schicksal Europas. Heute wird das Christliche Abendland endgültig Merkels Moslem-Massen übergeben. Oder nicht. D-Day. Deutschland-Tag. Der Tag, der nie zu Ende geht, hat begonnen. Oder der Tag, an dem Deutschland, Europa, die Welt gerettet wird …

Alle GRÜNEN, SED-Roten und SPD-Untoten haben ihre Antifa-Truppen, ohne Gott aber mit Genderhand, wochenlang Plakate des Fähnleins der letzten Aufrechten mit Chestertons Gesundem Menschenverstand abreißen, zertrampeln, zerstören lassen. Sogar eine missbrauchte Feuerwehr mußte vorneweg die Leiter ausfahren … Sie haben die Menschen in Radio, Glotze und Blätter der gewaltigsten Gehirnwäsche aller Zeiten unterzogen. Waterboarding in Guantanamo? Lauwarme Dusche! Jeder Molotowcocktail war erlaubt. Vom Kneipenverbot in Berlin bis zur Venusfalle auf Ibiza. Immer neuer Tagesbefehl: Prekarier aller Länder vereinigt Euch. Es geht um unsere Demo-Dukaten, unsere Posten und Paläste …

War trotzdem alles vergeblich? Ja! Aber nur, wenn sich heute endlich die Verzagten und Verkniffenen ein Herz nehmen, mit ihrem Kreuz sagen, was sie wollen, was sie nicht wollen: Keine Unterwerfung unter eine selbsternannte, selbstgerechte Adels-Kaste von EUnuchen, saufender, sabbernder Selbstbereicherer, die sich von Flaschenrentnern, Hunger-Taflern und blauen Ameisen feudal mästen lassen …

Keine Unterwerfung unter einen Halbmond, der sich die Christenverfolgung, die Vielweiberei, die soziale Rundumversorgung bis zur Frühverrentung von denen bezahlen lässt, die er ins Meer jagen will und wird. Juden first, dann die Christen. Ob heute oder morgen. Jedenfalls dann, wenn sie endlich die Mehrheit in Kita, Schule, Polizei, Bundeswehr, Kommunen, Parlamenten haben. Jene, die sie heute noch mit Burka und Betschwestern anhimmeln, werden die Ersten sein, die am Kran baumeln …

Nichts mehr, nichts weniger wird heute in der Wahlkabine entschieden. Darum: Sesselfurzer aller Reihenhäuser bewegt Euern Arsch, schleicht, schlurft, humpelt, rollt zum Wahllokal. Sagen wir’s mit dem ollen Willem Zwo: Auf, an die Urne! Sagt endlich, was Ihr nicht mehr wollt. Sagt, was ihr wollt.

Nochmal Willem aus dem Gestern ins Heute übersetzt: Jedes Schwanken, jedes Zögern wäre Verrat an Deutschland, an Europa … Noch nie ward Europa überwunden, wenn es einig war, selbst wenn die Nazis kamen. Dieses Europa hat dann sogar Deutschland von ihnen gerettet. Heute sind wir, die Deutschen, dran, das Europa der Vaterländer zu retten. Vorwärts mit oder ohne Gott, wie er mit den Vätern war. Die Mütter waren eh immer dabei. Ohne Quote, aber mit Kind und Kegel …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor; inzwischen mehr als 4 Mio. Bartels ist zu erreichen über FB und seinen Blog bartels-news.de.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

258 KOMMENTARE

  1. Die ganze EU-Wahl (nicht Europa-Wahl) ist mehr eine symbolische, da das Parlament wenig zu sagen hat. Allerdings eine wichtige symbolische Wahl. Unbedingt wählen gehen!
    Aber ich vermute, es wird weitergehen wie bisher. Länder wie Ungarn und Polen werden weiterhin sich gegen die Flutung wehren, unabhängig davon, ob die EU von Links-Liberalen regiert wird und Länder wie Deutschland werden sich weiter fluten lassen, auch wenn im Rest der EU migrationskritische Parteien durchsetzen. Am Ende bleibt es eine nationale Entscheidung. Allerdings ist die Hoffnung, dass uns die peripheren Länder der EU, die mit Ausnahme der Spanier migrationskritisch sind, uns abschotten gegen die Invasion und uns so zu unserem Glück zwingen.

  2. Man darf die Wahl auch nicht unnötig höher hängen als sie ist.

    Die AfD wird so bei 12% landen, durch Frankreich, Spanien, Italien und die Osteurpäischen Länder, wird ei Rechte in der Wahl aber wesentlich besser abschneiden. Alles in allem wird die Wahl für die Europäische Rechte gut verlaufen, ein Erdrutschsieg für die AfD wird ausbleiben.

    Aber als Hamburger hatte ich heute das Glück meine Stimme gleich 3mal für die AfD abgeben zu können, wir haben heute auch Bezirkswahl. Da bin ich mit einem dicken Lächeln an den kaputten AfD-Plakaten vorbeigeschlendert. 🙂

  3. BILD schrebt dann noch:
    Herrmann sagte, die Kippa zu tragen, sei Teil der Religionsfreiheit. „Wenn wir vor dem Judenhass einknicken, überlassen wir rechtem Gedankengut das Feld“, sagte der Minister.
    ———————————–
    Jetzt werden die „Rechten“ schon für Judenhass verurteilt – das glaube ich nicht!
    Deren Gegner sind woanders zu suchen.
    Zehn Kippas sind mir lieber als ein Kopftuch oder einer dieser Poser AMG’s oder M-BMW’s mit den Spezialisten für arbeitsfreies Leben.

  4. aenderung 26. Mai 2019 at 10:26
    Europa…
    „Die europäische „Nomenklatura“ beschloß in dieser Zeit zu allem Überfluß auch noch Gesetze und Verordnungen aller Art zum sogenannten Minderheitenschutz sowie zu einer weiteren Verschärfung der Politischen Korrektheit. Dies sind weitere Triumphe des verderblichen Multikulturalismus und eine Niederlage des gesunden Menschenverstandes und der Normalität. Und natürlich auch ein weiterer Zerfall der Freiheit in Europa.
    Die Europawahl 2019 wird keine wesentliche Wende bringen, auch wenn es wahrscheinlich ist, daß im künftigen Europäischen Parlament – besser gesagt: Quasi-Parlament – die eurokritischen und euroskeptischen Kräfte stärker vertreten sein werden als bisher. Was die tschechischen EU-Repräsentanten angeht, bin ich noch pessimistischer. Die alten oder ihnen ähnliche Vertreter werden dort leider dominieren. Sie geben mir keine Hoffnung, in der EU etwas zu verändern.“
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/eine-radikale-wende/

  5. „Sie haben die Menschen in Radio, Glotze und Blätter der gewaltigsten Gehirnwäsche aller Zeiten unterzogen.“

    Und dafür zuständig sind GEZ-Linksfaschisten wie Georg Restle (ARD):

    „Journalismus im Neutralitätswahn – Warum wir endlich damit auhören sollten, nur abbilden zu wollen, „was ist“. Mein Plädoyer für einen werteorientierten Journalismus in der aktuellen Ausgabe von „WDR Print“.

    https://twitter.com/georgrestle/status/1014133298245853184?lang=de

  6. Es ist doch nicht die Antifa Schuld wenn die Menschen nicht AFD wählen , welcher dumme Mensch braucht ein Wahlplakat ,um wählen zu gehen ??
    Wer sich von einem Wahlplakat hinreissen lässt Grüne/Linke oder CDU/SPD/FDP zu wählen ,hat den Knall noch nicht gehört .
    Es sollte Pflicht sein das Wahlprogramm zu lesen und nicht auf Merkels Propagandasender ARD/ZDF usw. zu hören .
    Warum ist in dem AFD Wahlprogramm nicht groß drin ,
    „Wir werden die Wahlen fälschungssicher sicher machen“ !!!???
    ES MUSS EIN NEUES WAHLVERFAHREN HER ,WO JEDER SEHEN KANN WAS ER ,WANN UND WO, GEWÄHLT HAT / zB. mit einer Pin Nummer !
    Es gibt genug Nichtwähler , die eine selbstgeschaffene kriminelle Organisation ( EU Kommission )nicht wählen wollen , ihnen keine legitimität geben wollen .
    Soviel ich weiss sind Wahlen selbst vom Vervassungsgericht für ungültig erklärt worden , oder liege ich da falsch ?

  7. Die Rechts-konservativen in der EU werden insgesamt zulegen, aber wenn es etwas weniger wird, dann verkaufen es die Volksverräter und die Drecksmedien noch als Erfolg für die Altparteien! Selbstverständlich haben meine Frau und ich AfD gewählt, gleich wird gegessen, Schweinerouladen mit Kartoffeln und Rotkohl. Und ab 18.00 Uhr Daumen drücken!

  8. Muna38 26. Mai 2019 at 12:47

    BILD schrebt dann noch:
    Herrmann sagte, die Kippa zu tragen, sei Teil der Religionsfreiheit. „Wenn wir vor dem Judenhass einknicken, überlassen wir rechtem Gedankengut das Feld“, sagte der Minister.
    ———————————–
    Jetzt werden die „Rechten“ schon für Judenhass verurteilt – das glaube ich nicht!
    Deren Gegner sind woanders zu suchen.
    Zehn Kippas sind mir lieber als ein Kopftuch oder einer dieser Poser AMG’s oder M-BMW’s mit den Spezialisten für arbeitsfreies Leben.
    —————————————————————————————————————————-

    Bis auf die verstrahlten Grünen-Omis aus München, Münster, Freiburg, Köln und Bremen haben längst (fast) alle durchschaut, WER eine Gefahr für die Kippaträger ist. Es trauen sich nur nicht alle, die AfD zu wählen. Selbst beim linksfaschistoiden SPIEGEL war im Kommentarbereich die Hölle los, als man den neu aufkommenden Antisemitismus in Deutschland „zu 90% den Rechten“ in die Schuhe schieben wollte. Daraufhin kam es zu einer Löschorgie der Spiegel Praktikanten, da in einer Demokratie keine eigene Meinung zugelassen werden sollte…

  9. schulz61 26. Mai 2019 at 12:54
    Selbstverständlich haben meine Frau und ich AfD gewählt, gleich wird gegessen, Schweinerouladen mit Kartoffeln und Rotkohl.
    ——————————————————————————

    Schweinerouladen mit Kartoffeln und Rotkohl? Voll Nazi! Tofu-Omlett mit Bärlauchpaste und Zucchini-Scheibchen. Dazu eine Waldbeer-Bionade. Wohl bekomms!

  10. Es gibt immer noch zu viele nützliche Idioten, die durch Gehirnwäsche, Umerziehung, Schuldeinflößung und Verblödung durch die Staatsmedien der Altparteien das Kreuz an der falschen Stelle machen.

  11. „Sesselfurzer aller Reihenhäuser bewegt Euern Arsch, schleicht, schlurft, humpelt, rollt zum Wahllokal.“ Jawohl, das ist die Art, welche die geistig Minderbemittelten benötigen, um darauf hingewiesen zu werden, an welche Stelle auf dem Wahlzettel sie ihr Kreuzchen zu machen haben. Die Partei mit den blauen IQ-120-Besitzern wird dann schon alles bestimmen was für sie, die Sesselfurzer, als notwendig erachtet wird. Halleluja!

  12. Matrixx12 26. Mai 2019 at 12:59
    schulz61 26. Mai 2019 at 12:54
    Selbstverständlich haben meine Frau und ich AfD gewählt, gleich wird gegessen, Schweinerouladen mit Kartoffeln und Rotkohl.
    ——————————————————————————

    Schweinerouladen mit Kartoffeln und Rotkohl? Voll Nazi! Tofu-Omlett mit Bärlauchpaste und Zucchini-Scheibchen. Dazu eine Waldbeer-Bionade. Wohl bekomms!

    Selten dämlicher Kommentar, erst denken und dann schmieren, es gibt unzählige Veganer die auch ihr Kreuz an der richtigen Stelle machen und national eingestellt sind, saufen tun die nebenbei auch noch.

  13. Heute dürfen, allein in Deutschland,

    rd. 1,5 Mio. Altersdemente plus mehrere
    hundertausend Geistigbehinderte wählen
    bzw. deren rot-grüne Betreuer, d.h.
    die Betreuer haben zwei Stimmen.

  14. So so, ein Vorhängeschloss anstatt Versiegelung ???

    Aufgenommen vorhin in Halle/Saale von Sven Liebig

    Bürger, Merkel und ihr linksfaschistisches PACK sind gerade dabei, den wohl größten WAHLBETRUG der deutschen und europäischen Geschichte „wahr“ werden zu lassen! Bürger AUFWACHEN!

    Wahlbetrug zur Europawahl 2019 vorprogrammiert nicht versiegelte Urnen https://youtu.be/CkGYFPYNP4g

  15. Komme gerade zurück aus dem Wahllokal, natürlich war es mir ein innerer Vorbeimarsch, die AfD zu wählen. Gegen linksgrünes Schweinsgesindel und Hetzmedien.

  16. Es kommen noch die Landtagswahlen im Herbst, im Osten. Da wird Butter bei die Fische gemacht. Danach rückt schon wieder die nächste Bundestagswahl in Visier. So einfach geht das nicht mit der Überflutung von Moslems. Wenn der deutsche Michel erst mal aufwacht, dann….siehe Herbst 1989. Die Lüge mit den antisemitischen Rechten, fällt sogar schon Hardcore-Linken auf. Es geht los, das müsste noch viel mehr thematisiert werden. Die Lügen müssen den Links-Grün-Faschisten so lange um die Ohren gehauen werden, bis die taub sind. Blind sind die ja schon.

  17. SPD Politiker aus Landes- und Kommunalpolitik genehmigen Monster-Windpark in einem der schönsten und größten Walderholungsgebiete im Saarland, sogar Naturschutzgebiete sollen durch den Windpark geopfert werden

    Wer profitiert an so einer Zerstörung! – bei solchen Projekten fließt viel Geld.

    http://www.windparkprimsbogen.de/

  18. „Wurde Relotius verklagt? Klusmann: “Nicht von uns. Haben wir diskutiert, aber ich glaube, er ist schon genug gestraft.“

    https://twitter.com/tanit/status/1132289291613331457

    Spiegel-Reporter Claas Relotius löst den größten Skandal im deutschen Journalismus seit den Hitler Tagebüchern aus, und Spiegel Chefredakteur Steffen Klusmann sieht sich nicht genötigt, den Verursacher zu verklagen. Haltungsjournalismus ist eben doch „besser“ als Faktenjournalismus. Mich würde nicht wundern, wenn der gute Claas nun home office für den Spiegel betreibt…

    Widerlich!

  19. Ich habe wieder aus +++STRATEGISCHEN Gründen
    die AfD gewählt. Die Altparteien u. die antiisraelische
    V-Mann-Partei N.. kann man ja nicht wählen.

    😀 Es sollte öfter propagiert werden, daß man auch
    stratgisch wählen kann; man muß die AfD nicht lieben.

    (Der Lesbe Weidel, mit ihrem illustren Leben mit
    einer Singhalesin u. den mutmaßl. Samenbank-Buben,
    kann ich nichts abgewinnen, auch nicht der Öffnung
    für mutmaßl. Islamagenten oder Unterhaltungsneger
    der Sorte Hyperion alias Homib Mebrahtu aus Eritrea).

  20. Camouflage Kleidung an Schule verboten

    Aus Respekt vor Flüchtlingen!

    Wenn ich mir so die Schmarotzer aus arabischen Ländern anschaue, die bei uns so in der Fußgängerzone herumlaufen, dann kann ich darüber nur lachen. Denn gerade diese sogenannten „Kriegsflüchtlinge laufen hier landauf landab mit Tarnklamotten herum und haben ein Messer in der Hose.

    Lächerlich! – Schätze mal dahinter steckt eine vetrtrocknete LinksGRÜNE Schuldirektorin oder Direktor die/der von der Wiederbelebung der Friedensbewegung träumt,

    https://www.rosenheim24.de/deutschland/respekt-fluechtlingen-schule-lage-verbietet-kleidung-camouflage-muster-12306721.html

  21. Wir haben heute einen so schön azurblauen Himmel .

    Die Natur gibt uns damit einen Wink , was zu tun ist.

    Dies sollte doch diejenigen inspirieren, die noch nicht wissen , welche Partei sie wählen sollen . –

  22. Die „entartete“ Künstlergruppe „Zentrum für Politische Schönheit“ (ZPS) hat das Ibiza Video gekauft und an Speigel und Sueddeutsche weitergegeben. Woher haben diese Clowns das Geld. Stecken die Öffebntlich-Rechtlichen via Bömermann dahinter?

    Das „Zentrum für Politische Schönheit“ (ZPS), eine deutsche Künstlergruppe, spielt laut einem Bericht von Frontal21 eine Schlüsselrolle bei der Veröffentlichung des Strache-Videos. Die Gruppe soll das Video von den Urhebern gekauft und schließlich an „Süddeutsche Zeitung“ und „Spiegel“ weitergegeben haben.
    https://www.focus.de/politik/ausland/regierungskrise-in-oesterreich-weiter-mit-der-oevp-regieren-fpoe-politiker-hofft-auf-neue-koalition-nach-der-wahl_id_10758883.html

  23. Geistiger Nullpunkt in der BRD schon lange erreicht
    Da sind sie wieder die geistigen Brunnenvergifter, der Bundesaugust und Ex-Kommunist Steineule, die katholische Giftnatter Wölki und der ganze Jubelchor der Systemparteien.

    Der geistige Notstand ist eingetreten. Die Systemparteien offenbaren Ihre völlige Inhaltslosigkeit. Da kommt der Greta-Humbug gerade recht.

    Der sogenannte “Klimawandel” ist ein Abstraktum mit dem das EU-Volk nach Belieben durchregiert und versklavt wird. Unsinnige Zusatzsteuern und Abgaben, mehr Meinungskontrolle und Einschränkungen der persönlichen Grundrechte.

    Der Klimawandel ist der Patriotact für die EU, eine Ermächtigung auf ideologischer Ebene mit der jedwede unbequeme Maßnahmen durchgesetzt werden können.

    Egal wie die EU Wahl ausgeht, die Entmündigung und Enddemokratisierung wird weiter gehen.

    Und ob das Ferkel in Berlin nach der EU-Wahl abzieht oder nicht ist egal, das wird den Lemmingen in der BRD von den Staatsmedien schön beigebracht.

  24. Ich werde wählen gehen, mache mir aber keine Illusionen, daß es auch nur entfernt etwas bewirken könnte. Das ist alles eine große Simulation von Demokratie, sonst nichts. Das betonierte System der Umverteilung von fleißig nach reich wird so leicht nicht zu beseitigen sein…

  25. @ Haremhab 26. Mai 2019 at 13:23

    Wenn man diese Neonazis in ihren
    Klamotten sieht fällt mir gleich ein:

    Rot = Braun u. umgekehrt! Eigentl.
    müßten sie durch Islamophilie u. Judenhaß,
    antikapitalistisches Geschwätz, Banken
    enteignen, Krieg gegen das „System“
    vereint sein, aber sie empfinden sich
    paradoxerweise als Konkurrenten auf
    dem Machtmarkt.

  26. So, zurück von der Wahl – in unserer Grundschule.
    Und was hängt da im Klassenzimmer?
    Wandtafeln zum Islam!
    Die fangen die Kleinen auch immer früher ein.

  27. Schade das es nach 18 Uhr keine zentrale Meldestelle für eine freiwillige Registrierung seiner Wahlentscheidung gibt. Dann könnte man kontrollieren ob die Ergebnisse im Wahlkreis stimmig sind.

  28. Grüne Gutmenschen direkt hinter mir, rettungslos über allem schwebend, religiös-überzeugt bis zum Abdrehen, schon um 8:01 war ich dort und habe das erste Zeichen gesetzt in unserem grün versifften Shithole. Gerne hätte ich diese Dummköpfe gekidnappt und ihnen dieses Video vorgeführt:

    https://www.youtube.com/watch?v=qhBodWEorgY

    Gefolgt von einer Lesung aus dem Koran und den Hadith sowie einer Analyse jener Länder, die islamische Mehrheiten haben bzw. deren brutalen Christenverfolgungen.

    https://www.youtube.com/watch?v=afZmdkQ-ZF0

  29. Vielen Dank @ alle für die Rückmeldungen und Beobachtungen aus dem Wahllokal, interessant auch für als Briefwähler.

  30. richtig, heute entscheidet sich alles … zumindest für die nächsten Jahre, die entscheidend sind dafür, ob Europa aufgeklärte Werte behält und archaische bekommt

    Deshalb will mir nicht in den Kopf, wieso es Kreisverbände* gibt, die für 17:30 zu Wahlkampfpartys einladen, anstatt ALLE – und wirklich ALLE – Wahllokale zur Auszählungs-Überwachung zu besetzen

    *Potsdam-Mittelmark z.B.

  31. Karl Brenner 26. Mai 2019 at 12:35
    Weiße Frauen als Beute hat im Islam Tradition.
    „Gemälde muslimischer Männer, die weiße Frauen versklaven, löst Empörung aus“
    https://haolam.de/artikel/Deutschland/37656/Gemaelde-muslimischer-Maenner-die-weie-Frauen-versklaven-loest-Empoerung-aus.html
    _____________________________________________________________________
    Nicht der muslimische Sklavenhandel gemäß Koran Sure 4:24 löst Proteste linker Vollidioten aus, sondern Kritik daran.

    Sure 4:24 „Und (verboten sind euch) von den Frauen die verheirateten, außer denjenigen, die eure rechte Hand besitzt.“

    Die durch den Koran gebilligte massenhafte Versklavung von Afrikanern und die Ermordung derjenigen, die dies nicht überlebten, ist für Merkel und ihre Wähler in Ordnung. Merkel hängt Nolde-Bilder ab und erklärt die Ideologie der Sklavenhalter zu einem Bestandteil Deutschlands.

    Aus der Sicht des Islams (Sure 8:55) handelt es sich lediglich um Viehhandel:
    „Gewiß, die schlimmsten Tiere bei Allah sind die, die ungläubig sind und (auch) weiterhin nicht glauben.“

    https://www.amazon.de/verschleierte-Völkermord-Geschichte-muslimischen-Sklavenhandels/dp/349804690X

    Es bleibt das Rätsel, ist Erika Adolf’s oder Erich’s Rache?

  32. Ich war gerade wählen. Bei uns wird EU-Parlamant, Kreistag und Stadtrat gewählt. Die LINKE war so nett, mir einen Kugelschreiber von sich in den Briefkasten zu tun. Mit diesem Kuli von DIE LINKE habe ich jetzt insgesamt 7 Kreuze auf 3 Wahlscheinen bei der AfD gemacht. Gleich danach habe ich das Einweg-Plasteprodukt (Kuli) gemäß EU-Vorgabe im Müllcontainer ordnungsgemäß entsorgt.

    Ich bin so glücklich, die AfD gewählt zu haben. Noch knapp 4 h und Operation Walküre ist abgeschlossen.

    Entlinkt euch! Wählt euch frei! Wählt AfD!

  33. Ich erinnere mich dass Udo Ulfkotte die Gründung der Partei AfD schon in seinen Büchern ein oder zwei Jahre vorher schon angekündigt hatte. 2010 war nämlich das Maß schon voll (unter anderem wegen der Finanzkrise).

  34. Die Türken rufen zur Wahl auf.

    „Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat zu einer regen Wahlbeteiligung aufgerufen, um ein Gegengewicht zu den Rechtspopulisten zu schaffen. „Wir dürfen Europa nicht den rechten Populisten überlassen, daher ist jede Stimme wichtig“, sagte Sofuoglu der Nachrichtenagentur AFP. Er rief „insbesondere auch die türkeistämmige Community auf, sich an den Wahlen zu beteiligen“.

    Die AfD kämpft an gefühlt siebenundzwanzig Fronten. Da wären: Medien, Migranten, Gewerkschaften, Wölki, Altparteien, Schnarchmichel, Antifa, VS, Greta, Rezo und und und…
    Bekommen wir Patrioten heute tatsächlich 12%+x, dann wäre dies ein überragender Erfolg!

  35. Ich lese hier immer wieder Kommentare ala „wenn der deutsche Michel erstmal aufwacht, dann…“
    Mittlerweile hat doch die Vergangenheit gezeigt, dass er eben nicht aufwacht.
    Noch geht es ihm zu gut.
    Der Kühlschrank ist (noch) voll, Bayern ist deutscher Fußballmeister…
    Sollte er sich doch zum Aufwachen durchringen, wäre genau jetzt ein guter Zeitpunkt.
    Aber es wird nach den Wahlen weitergehen wie bisher.
    Die Union hat die Mehrheit, gefolgt von den Grünen und ähnlichem Geschmeiß…
    Deutschland wird weiterhin von Primaten geflutet, und der neu aufkeimende Antisemitismus, den die Moslems als Mitbringsel einschleppen, wird den Rechten, einer NPD mit 0,2% Stimmanteil oder sogar der AFD in die Schuhe geschoben.
    ICH HOFFE, DASS ICH MICH IRRE.

  36. Ich glaube nicht an Wahlen. Aber wenn alle, die heute AfD wählen wollen, sich nach der Wahl vor ihren Rathäusern versammeln, um für ihre Freiheit und gegen den Sozialismus zu demonstrieren, das wäre der Rechtsruck, der was bewirken könnte. Berlin wäre dann nur noch ein kleiner Schritt. Vor dem haben sie, die „Demokraten“ und „Europäer“ , Angst.

  37. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 26. Mai 2019 at 13:52

    Daumen hoch! Ich werde um 18 h bei der Auszählung vorbeischauen. Allerdings bin ich in meinem Ort von der Seriosität der Auszähler überzeugt. Teilweise kenne ich sie flüchtig.

  38. ALIENSvsARYANS 26. Mai 2019 at 13:54
    Ich lese hier immer wieder Kommentare ala „wenn der deutsche Michel erstmal aufwacht, dann…“
    […]

    Richtig.
    Zumal es in den anderen Ländern Westeuropas auch nicht anders aussieht als bei uns. Wo ist dort das „Aufwachen“?
    Zum Teil ist es dort noch um einiges schlimmer.

  39. Mal einen Wahltip für heute wagen ?!

    AFD 18,5 %
    CDSU 26 %
    Scharia 15,5 %
    Pädos 16,5 % %
    KPD 7 %
    FDP 5,5 %
    Sonstige 11 %

  40. Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit! Eine solche Scheinheiligkeit wird vor der Menschen wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen. Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern!

    Merkel, CDU-Parteitag 2003

    Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt. Und wir müssen damit rechnen, daß das in verschiedenen Weisen sich wiederholen kann.

    Merkel; Focus: am 25. Februar 2008 Mitschnitt

    Weitere Widerwärtigkeiten: https://de.wikiquote.org/wiki/Angela_Merkel

  41. zum Würgen, im ÖR-Radio (NDR) seit Tagen ständige Berieselung mit pro-Europa Propaganda: Frieden, Wohlstand und Sicherheit sind nur durch ein starkes Europa dauerhaft zu sichern. Die Intention dahinter ist nicht schwer zu verstehen: wird denn der eine europa“feindliche“ Partei gewählt, ist ganz schnell Schluss mit eben diesen schönen Dingen.

    Das ist in seiner Aussage ebenso lächerlich wie das CDU-Wahlplakat mit dem Bild von Mutter und kleiner Tochter und der Aufschrift „Wir wählen Sicherheit – Sie auch?“ – als ob es eben nicht IM Erika gewesen ist, die ohne zwingenden Grund die größte feindliche Invasion seit Ende des Zweiten Weltkrieges in unser Land gelassen hat.
    Das auf dem Plakat gezeigte Töcherlein sollte sich schon mal mit dem Gedanken vertraut machen, dass die liebe Mama ihr irgendwann ein Kopftuch umbinden wird, um sie vor Übergriffen kulturell sensibler Mitbürger zu schützen (was einer verzweifelten Mutter genau so bereits in Frankfurt/Main von einem Schulleiter (!) empfohlen wurde).

  42. LeutnantX 26. Mai 2019 at 14:05
    Mal einen Wahltip für heute wagen ?!
    AFD 18,5 %
    CDSU 26 %
    Scharia 15,5 %
    Pädos 16,5 % %
    KPD 7 %
    FDP 5,5 %
    Sonstige 11 %

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Boaahhhh 18,5% halte ich für ausgeschlossen. Beobachte mal die Mimik der Leute, wenn man im Gespräch „zufällig“ die AfD erwähnt. Da ist bei nicht wenigen das pure Entsetzen zu sehen.

    Ich würde mich schon mit 12,6% zufrieden geben. Mehr ist meiner Meinung nach nicht drin. Hoffentlich hat es der Magnitz in Bremen nicht vergeigt und kommt wenigstens über 5%. Da werden wir auch nochmal um 18.00 Uhr die Luft anhalten müssen.

  43. @ UAW244 26. Mai 2019 at 13:54

    Türken rufen zur Wahl auf.

    „Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat zu einer regen Wahlbeteiligung aufgerufen, um ein Gegengewicht zu den Rechtspopulisten zu schaffen. „Wir dürfen Europa nicht den rechten Populisten überlassen, daher ist jede Stimme FÜR DIE TÜRKI- & ISLAMISIERUNG EUROPAS wichtig“

  44. Funkssprüche und Depeschen die aktuell in der Generaltität und U-Boot Basis der Reconquista eingingen

    Gestern fand vor dem Hamburger Hauptbahnhof ein Infostand der radikalislamischen Ahmadyyia Sekte statt.

    Die Generalität der Reconquista hatte einen Spähtrupp auf den Bahnhofsvorplatz entsandt, der per Funkspruch folgenden Lagebericht an die Basis der U-Bootflottille (BDU) mitteilte:

    – einzelner Ahmadyyia Muslim steht mit Flyertisch vor dem Hamburger HbF Ausgang Innenstadt
    (auf einem Tuch steht -Liebe für alle, Hass für keinen) Damit wollen diese Hassprediger Sympathie erzeugen. In ihren Koranschriften stehen andere Dinge, insbesondere über Nichtmuslime und den Umgang mit diesen.

    – Hamburger Polizist erscheint und nimmt einige offensichtlich bedenkliche Flyer mit, der Polizist
    telefoniert und verschwindet ohne erkennbare Handlung wieder.

    – einige Linksversiffte Dreadlock-Zeckengestalten bekunden Interesse mit der sich als armen ausgestoßenen Ahmadyyia Mann inszenierenden Person, die ihre Propaganda nur schwer unters Volk bringen kann

    – 98% der deutschen Normalbürger ohne LinksGRÜN-versifftes Erscheinungsbild laufen an dem Stand achtlos bzw. neutral vorbei

    – einige Deutsche entblöden sich nicht dem Ahmmadyyia Muslim Zuspruch zu bekunden,
    es handelt sich teilweise um Partyvolk, das offenkundig aus Bayern zum Feiern in die Hansestadt
    anreiste, sowie um Gutmenschen die ihre Buntheit und ihr Bessermenschsein zur Schau stellen indem sie selbst Toleranz gegenüber dem ISlam entgegen bringen, obwohl dieser unsere Werteordnung und unsere Art zu leben beseitigen möchte.

    Überwiegendes Desinteresse, außer die üblichen LinksGRÜN versifften Idioten und ein paar Gutmenschen die denken sie seien etwas besseres, wenn sie sich offen, selbst gegenüber einer feindseligen Eroberungsideologie, zeigen.

    Die Aufklärung über den Islam posischeinttive Wirkungen zu zeigen. Auch die vielen Verbrechen und Terrorattacken, die aus dem Koran heraus legitimiert werden, scheinen eine zunhemnd ablehnende Haltung bei den Deutschen gegenüber dem Islam zu bewirken.

    Auch scheinen immer mehr Menschen zu begreifen, dass es dem Islam um Landnahme und Eroberung im verhassten westlichen Europa geht.

    Die neue Strategie isamischer Prediger ist es, insbesondere Deutschland, durch zügellose Einwanderung von innen heraus implodieren zu lassen, um auf diese Weise einen Zusammenbruch Deutschlands zu erzeugen.

    Die Tatsache, dass selbst Muslime ohne Asylgrund in Deutschland vollversorgung erhalten, begünstigt diese Einwanderungsstrategie der Islamisten. – Die Hintermänner in Arabien sprechen von feindlicher Übernahme Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens, wie die Auslandsspäher und Fern-Uboote
    die mittlerweile für die Deutsche Reconquista im Ausland operieren mitteilten.

    +++++ Ender der Depesche++++++Es folgt der Wetterbericht+++++

  45. Karl Brenner 26. Mai 2019 at 12:35

    Weiße Frauen als Beute hat im Islam Tradition.
    *https://haolam.de/artikel/Deutschland/37656/Gemaelde-muslimischer-Maenner-die-weie-Frauen-versklaven-loest-Empoerung-aus.html

    So typisch für unseren islambesoffenen Zeitgeist, daß er wieder hohldreht und Kritik verbieten will. Es gab übrigens schon mal einen islambesoffenen Zeitgeist in Europa, wird gemeinhin als „Orientalismus“ verbucht und blühte in dem kurzen romantikbesoffenen Zeitraum (18./19. Jhd.), als der Islam erbarmungslos zusammengestaucht war. Da waren genau solche Harems- und Sklavenverhökerbilder von Mohammedanern (genau die, die jetzt verteufelt werden) ganz doll en vogue und galten als Ausweis des Interesses am „Exotischen“.

    Muß man sich mal vorstellen: Ein und dieselben Bilder, entstanden aus Islamliebe, werden jetzt als „islamophob“ gegeisselt.

    Andrew Bostom hatte eins davon als Titel für sein quellensattes Buch „The Legacy of Islamic Antisemitism“ gewählt:

    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51qc7hYvFGL._SX348_BO1,204,203,200_.jpg

    Hier kann man in den europäischen romantisch verklärten Malereien (als der Islam gezähmt schien, gemalt mit wohligem Schauder) zum islamischen Frauenhandel mit weißen Sexsklavinnen stöbern:

    https://tomtorero.com/wp-content/uploads/2019/01/838_738_inspecting_new_arrivals_by_giulio_rosati_2.jpg

    *https://allkindsofhistory.files.wordpress.com/2015/01/testing-teeth-in-an-islamic-slave-market.png

    *https://www.newenglishreview.org/files/100/Image/barbary-slave-trade.jpg

    *http://i.hurimg.com/i/hdn/75/0x0/59c6fa6845d2a027e839f02c.jpg

  46. Grauer_Wolf 26. Mai 2019 at 13:48

    richtig, heute entscheidet sich alles … zumindest für die nächsten Jahre, die entscheidend sind dafür, ob Europa aufgeklärte Werte behält und archaische bekommt

    Deshalb will mir nicht in den Kopf, wieso es Kreisverbände* gibt, die für 17:30 zu Wahlkampfpartys einladen, anstatt ALLE – und wirklich ALLE – Wahllokale zur Auszählungs-Überwachung zu besetzen

    *Potsdam-Mittelmark z.B.

    Für diese Entscheidung wird mit den Verantwortlichen noch zu sprechen sein.

    Erst die Arbeit dann das Vergnügen

  47. Bitte machen wir uns nichts vor, die Gehirgewaschenen und Transformierten sind in der absoluten Mehrheit. Durch Wahlen lassen sich Deutschland und Europa jedenfalls nicht retten. Jeder weiß, daß es sehr hässliche Bilder gibt, wenn man Zombis besiegen will. Weil wir diese Bilder nicht sehen wollen, gehen wir brav wählen. Aber die Zombis vermehren sich trotzdem, es gibt keine Rettung mehr.

  48. Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 14:11

    @ UAW244 26. Mai 2019 at 13:54
    Türken rufen zur Wahl auf.

    „Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat zu einer regen Wahlbeteiligung aufgerufen, um ein Gegengewicht zu den Rechtspopulisten zu schaffen. „Wir dürfen Europa nicht den rechten Populisten überlassen, daher ist jede Stimme FÜR DIE TÜRKI- & ISLAMISIERUNG EUROPAS wichtig“

    Kann ich für „mein“ Wahlbüro bestätigen. Bisher das gruseligste Ereignis des Tages: Ein Polo rollte vor, heraus quollen vier bombengelaunte bekopftuchte und bemantelte anatolische Weiber aka Wickemumien; unter gigantischem Geschnatter und Getöse und Geschrei fielen sie ins Wahlbüro ein (alle ihre Wahlbenachrichtigungen waren OK, das also sind „die eingebürgerten/geborenen Deutschen“), brüllten sich von Wahlkabine zu Wahlkabine – es sind vier Wahlkabinen) irgendwas auf Türkisch zu, und pflügten dann wieder von hinnen.

  49. Gauckler 26. Mai 2019 at 13:04
    Matrixx12 26. Mai 2019 at 12:59
    schulz61 26. Mai 2019 at 12:54
    Selbstverständlich haben meine Frau und ich AfD gewählt, gleich wird gegessen, Schweinerouladen mit Kartoffeln und Rotkohl.
    ——————————————————————————

    Schweinerouladen mit Kartoffeln und Rotkohl? Voll Nazi! Tofu-Omlett mit Bärlauchpaste und Zucchini-Scheibchen. Dazu eine Waldbeer-Bionade. Wohl bekomms!

    Selten dämlicher Kommentar, erst denken und dann schmieren, es gibt unzählige Veganer die auch ihr Kreuz an der richtigen Stelle machen und national eingestellt sind, saufen tun die nebenbei auch noch.

  50. @Maria-Berhardine 12:41

    ich fürchte das Ergebnis auch.
    ist eine starke Wahlbeteiligung
    gut oder schlecht
    für die echten Konservativen?

  51. Schön entspannt bleiben !
    Ich mach mich auch immer über veganer lustig.
    Das müsst ihr abkönnen !

  52. HEXE CHEBLI FORDERT RADIKALE JUGEND
    Sawsan Chebli hat retweetet
    AUFWIEGLIERIN, MUSLIMA Sawsan Chebli
    ISLAM-MISSIONARIN, VOLKSVERHETZERIN
    ?Verifizierter Account @SawsanChebli
    24. Mai
    Sawsan Chebli hat BILD retweetet
    Blome schreibt: „Das Problem ist nicht, DASS die Internet-Stars Politik machen… Das Problem ist, WIE die Jung-Stars Politik machen wollen: Kompromisslos. Radikal.“
    ➡ CHEBLI FORDERT: Bitte liebe Jugend, hört nicht auf, kompromisslos und radikal zu sein. Küsse Eure Augen (MIT KUSS-HERZ-SMILEY!)
    https://twitter.com/SawsanChebli?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  53. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 26. Mai 2019 at 14:16


    Für diese Entscheidung wird mit den Verantwortlichen noch zu sprechen sein.

    Erst die Arbeit dann das Vergnügen
    ____________________________________
    Für mich ein Zeichen, dass das Land am Ende ist …

  54. Bei uns waren gleich 3 Wahlen, EU, Kreistag und Gemeinderat, auch im Gemeinderat haben die Mitglieder der Altparteien von mir keine Stimme bekommen, es gilt diesen Politsumpf schon in kleinen Rahmen ( Gemeinde ) auszutrocknen..Prof. Meuthen auf Platz4 der Liste gut so..sticht ins Auge.

  55. LeutnantX 26. Mai 2019 at 14:05

    18,5% für die AfD halte ich für zu schön, um wahr zu sein. Ich bleibe mal nüchtern und tippe auf 13-15%.

  56. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 26. Mai 2019 at 14:16

    p.s. ich bin ab 17:30 im Wahllokal … ich mache das, ohne das mir das jemand sagen musste.

    Zur Bundestagswahl hat unser Kandidat in diesem Wahllokal weit über dem Durchschnitt des Wahlkreises gelegen

  57. Alter Falter: Gestern in Rastatt, BaWü, SPD wollte nicht, daß die AfD ihren Wahlstand aufbaut:

    Aus der Gruppe der SPD-Politiker seien die Worte gefallen: „Ihr seid doch Nazis, ihr habt doch keine Ahnung von Demokratie.“ Daraufhin habe eines der AfD-Mitglieder nach Worten von Oberst erwidert: „Wenn du deine Schnauze nicht hältst, bekommst du eine drauf.“ Auf die Anzeige der SPD habe man bisher nicht reagiert. „Wir warten das gelassen ab“, sagte Oberst.

    :))) Klotz -> Keil. Dumme Sprüche bekommen VERBAL! contra. Und die Spezialdemokraten flüchten sich ins Mimimi.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article194206083/Rastatt-Streit-zwischen-AfD-und-SPD-Kandidaten-bei-Wahlkampfveranstaltung.html

  58. Ich habe regelrecht Angst vor dem Ergebnis. Wir waren wählen, was ist natürlich ohne Frage. Dann waren wir mit zwei Autos ca. 30 km um die Wege. Jeder zwei Autofahnen am Fenster, eine AfD Fahne und eine Deutschlandfahne. Manche Leute guckten verwirrt, manche böse .. nicht ein einziger zeigte den Daumen hoch oder signalisierte Wohlwollen mit Lichthupe. Haben das schon gemacht zu vorherigen Wahlen, da hatten wir eher Zuspruch. Bitte lasst das Ergebnis nicht unter 16 % heute Abend sein, gerne deutlich mehr.

  59. SPD-Bundestagskandidat beleidigt Michael Stürzenberger als „Idiot“

    https://www.youtube.com/watch?v=qcT5-FM3qj0

    Wenn die auf Kosten des deutschen Steuerzahlers, fettgefressenen SPD-Maden keine Argumente mehr haben, werden sie rotzfrech

    So sieht es auch immer aus, wenn die SPD – die AFD mit Inhalten und Sachargumenten stellt.


    Solch SPD Versager haben sich viel zu lange in unseren Rathäusern, Landratsämtern und Parlamenten auf Kosten der deutschen Steuerzahler durchs Leben gefressen.

  60. @ sauer11mann 26. Mai 2019 at 14:23

    WENN DIE KONSERVATIVEN AfD
    WÄHLEN, DANN IST ES GUT,

    ABER, wenn die starke Wahlbeteiligung
    durch Moslems u. junge Wähler zustande
    kommt, ist sie schlecht.

    Man bedenke aber, daß die derzeitigen Politiker
    an der EU-Macht tun, was sie wollen… Daher
    müssen sie ganz weg. Viele Stimmen für „rechte“
    Parteien würden Merkel, Schulz, Juncker, Macron & Co.
    nur einen kurzen Schrecken einjagen u. dann weiter,
    wie gehabt, gar noch mehr Verfolgung für
    konservative Abweichler/Rede.

  61. Nur noch wenige Stunden für die rechtschaffende
    Wirkung der Stimmabgabe!

    Wer bisher noch nicht wählen war…:

    Bitte aufhören, über die R e c h t e deutscher
    Staatsbürger nachzudenken und über die
    vermeintlichen Rechte von Leuten, die gar nicht
    zu uns gehören…und nur unser Bestes wollen.

    So viel Zeit ist noch…:

    Eine strenge Stunde nachdenken über die
    P f l i c h t e n Deutscher Menschen und
    die Pflichten unserer Gäste nachzudenken,
    die sich wie Dürrenmatts Brandstifter
    bei uns einnisten,
    uns die Haare vom Kopf fressen und dauernd
    mit Stahl, Glas, Nitrozellulose, ihrem
    Schniedelwutz in unseren Töchtern und .
    unserer immer noch riesengroßen
    Gutmütigkeit
    herumspielen.

    Wenn wir heute falsch entscheiden, kann
    unser Dasein nicht mehr durch Gesetze
    gesichert sein, sondern nur noch dadurch,
    dass wir so werden, wie
    „unsere Gäste“ schon sind !!!

    Schnell noch mal tief nachdenken und dann
    stracks zum Wahllokal…

  62. War in Lichtenhagen um 10.00 Uhr Wählen.
    Ich musste 20 Minuten warten…..es war Voll.
    Ob das gut für die AfD ist, weiß ich nicht.Mal sehn….

  63. Ich kann nicht wählen.
    Ich stellte gerade fest, dass sich in meiner Brieftasche nur noch der „gelochte“ (entwertete)
    Personalausweis befindet, der gültige ging „verlustig“.
    Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass mein Kreuz als eine Stimme von vielen nichts geändert hätte.

  64. alte Frau 26. Mai 2019 at 14:37

    Ich habe regelrecht Angst vor dem Ergebnis. Wir waren wählen, was ist natürlich ohne Frage. Dann waren wir mit zwei Autos ca. 30 km um die Wege. Jeder zwei Autofahnen am Fenster, eine AfD Fahne und eine Deutschlandfahne. Manche Leute guckten verwirrt, manche böse .. nicht ein einziger zeigte den Daumen hoch oder signalisierte Wohlwollen mit Lichthupe. Haben das schon gemacht zu vorherigen Wahlen, da hatten wir eher Zuspruch. Bitte lasst das Ergebnis nicht unter 16 % heute Abend sein, gerne deutlich mehr.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Lassen sie das ganze nicht zu nah an sich ran, ansonsten machen sie sich kaputt.
    Aber ihre Beobachtungen teile ich. Ein völlig verängstigtes Volk, welches sich nicht einmal im Auto traut, mit „Daumen hoch“ Sympathie für die AfD zu zeigen, obwohl ja mindestens jeder zehnte diese gewählt hat. Erinnert alles an die DDR.
    Die von Ihnen erhofften 16% wären eine Sensation…! Kann ich mir nicht vorstellen,leider.
    Wir werden sehen.

  65. LeutnantX 26. Mai 2019 at 14:05

    Mal einen Wahltip für heute wagen ?!

    AFD 18,5 %
    CDSU 26 %
    Scharia 15,5 %
    Pädos 16,5 % %
    KPD 7 %
    FDP 5,5 %
    Sonstige 11 %
    ———————

    Ich denke mal, die Realität wird hart sein:

    AFD 8,5 %
    Pädos 21,5 %

  66. heute wird sich zeigen, ob eine Merhheit sich verarschen lässt oder nicht.
    Wer selbst in der Kabine schlechtes Gewissen wegen dem Kreuz bei den Blauen hat 😎

  67. int 26. Mai 2019 at 14:48

    Ich kann nicht wählen.
    Ich stellte gerade fest, dass sich in meiner Brieftasche nur noch der „gelochte“ (entwertete)
    Personalausweis befindet, der gültige ging „verlustig“.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Bei uns wurde der Ausweis nicht verlangt, sondern nur die Wahlbenachrichtigung. Einfach hingehen und probieren.

  68. @ int 26. Mai 2019 at 14:48
    Ich kann nicht wählen.
    Ich stellte gerade fest, dass sich in meiner Brieftasche nur noch der „gelochte“ (entwertete)
    Personalausweis befindet, der gültige ging „verlustig“.
    Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass mein Kreuz als eine Stimme von vielen nichts geändert hätte.
    ——

    Ich musste mich noch nie ausweisen! Nur die Wahlbenachrichtigung und fertig.

  69. Und weil dieses alles der Realität entspricht dürft Ihr Flachpfeifen von ANTIFA und Grüne etc. JETZT ALLE PLAKATE „ENTFERNEN“. Weil wir die diese Dinger aufgehängt haben einer wirklichen Arbeit nachgehen MÜSSEN! Wir können eben NICHT wie Ihr den ganzen Tag lang faul auf dem Sack liegen, WIR müssen arbeiten!!! Und wenn WIR eines Tages dieses NICHT mehr können und IHR dieses bis dahin NICHT gelernt habt, dann werdet IHR SEHEN und MERKEN wie BEKNACKT ihr eigentlich seit!

  70. DER ALTE Rautenschreck 26. Mai 2019 at 14:52

    In der Wahlbenachrichtigung steht etwas von Personalausweis. (neben der Wahlbenachrichtigung)
    Ich kann es ja einmal versuchen.
    Wie war es diesbezüglich bei anderen?

  71. int 26. Mai 2019 at 14:48
    Ich kann nicht wählen.
    Ich stellte gerade fest, dass sich in meiner Brieftasche nur noch der „gelochte“ (entwertete)
    Personalausweis befindet, der gültige ging „verlustig“.
    Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass mein Kreuz als eine Stimme von vielen nichts geändert hätte.
    ———-
    Man braucht keinen Ausweis, jedenfalls war es bei mir so.

  72. Woelki sagt seinen Schäfchen, wohin sie das Kreuz setzen sollen.
    Deshalb heißen sie Schafe.

    SONNTAG, 26. MAI 2019
    Nordrhein-Westfalen
    Kardinal Woelki bezieht Stellung gegen die AfD

    Kardinal Woelki ist als engagierter Flüchtlingshelfer bekannt. Schon öfters hat der Chef des größten katholischen Bistums in Deutschland klar gegen Rechtspopulisten Stellung bezogen. Doch nun findet er sogar am Wahltag deutliche Worte.

    Köln (dpa/lnw) – Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat sich am Tag der Europawahl gegen die AfD ausgesprochen. „Selbstverliebte, nationalradikale Sprücheklopfer, die nationale Alleingänge planen und zwar viel vom Volk reden, ihm aber letztlich nicht dienen wollen, die sind für mich keine Alternative – nicht für Deutschland und nicht für Europa“, sagte Woelki am Sonntag in einem Beitrag für das Kölner Domradio. (…)
    Woelki rief seine Zuhörer dazu auf, an diesem Sonntag nicht nur ein Kreuzzeichen zu machen, sondern auch ein Kreuz auf dem Wahlzettel. Das christliche Wertesystem biete eine hervorragende Grundlage für das europäische Haus.
    (…)

    https://www.n-tv.de/regionales/nordrhein-westfalen/Kardinal-Woelki-bezieht-Stellung-gegen-die-AfD-article21048114.html

    https://www.domradio.de/themen/rainer-maria-kardinal-woelki/2016-09-14/kardinal-woelki-zum-umgang-mit-rechtspopulisten-und-wutbuergern

  73. …der Alte Rautenschreck 14:52
    Gehen Sie unbedingt wählen, die Wahlbenachrichtigung genügt, Ausweis ist nicht erforderlich, jede Stimme für die AFD wird gebraucht, also aufi gehts..

  74. Ich sitze als Beisitzer im Wahlvorstand einer rheinland-pfälzischen Kleinstadt. Bis 15 Uhr haben wir eine Wahlbeteiligung von 30%. Hier wird keine AfD-Stimme verlorengehen. Da könnt Ihr Euch auf mich verlassen!

  75. Natürlich SEID. IHR SEID BEKNACKT! Dieses ist EUER Privileg. Für das steht ihr und für dieses kämpft IHR!
    Macht weiter so und könnt eines Tages Gras fressen und bei EUREM IQ werdet IHR dieses nicht einmal merken…

  76. @ int 26. Mai 2019 at 14:55

    Man braucht keinen Ausweis, nur die Wahlbenachrichtigung.

    Einen gültigen Ausweis braucht man nur, wenn man
    die Wahlbenachrichtigung nicht dabei oder verloren hat.

  77. gegenIslam 26. Mai 2019 at 14:56
    _________________________________

    O.k.,
    dann geht´s los.
    (ich ziehe niemanden zur „Verantwortung“…der ist gut…, sollte es (hier) anders sein)

    …und morgen geht´s zur Meldung des Verlustet.

  78. gegenIslam 26. Mai 2019 at 14:56

    Man braucht keinen Ausweis, jedenfalls war es bei mir so.
    _______________________________________________________________________
    Wahlbeobachter sollten diesen Zustand überall anzeigen!

  79. rene44 26. Mai 2019 at 14:51
    heute wird sich zeigen, ob eine Merhheit sich verarschen lässt oder nicht.
    Wer selbst in der Kabine schlechtes Gewissen wegen dem Kreuz bei den Blauen hat

    der hat Kardinal Woelki im Domradio gehört. (siehe VE at 14:57)

    Was ist wohl die Strafe, wenn das Schaf das beichten geht?

  80. Vorhin im Wahllokal auch einige mit offensichtlichem Migrationshintergrund gesehen, die werden sicher nicht AfD gewählt haben aber Gott sei Dank kein Kopftuch bei den Wahlhelfern erblickt, sonst kann man es ja sicher gleich vergessen.

  81. Der deutsche Michel träumt weiter vor sich hin, grün hinter den Ohren, er braucht noch mehr Koran, Hadith, Messeraktionen, Vergewaltigungen und Schleiereulen, bevor er aufwacht. AfD erhält heute m.E. maximal 13%. Alles darüber hinaus wäre sensationell gut.

    Bin gespannt, ob die Vereinte Antifaschistische Front in Österreich die FPÖ bei der heutigen Wahl niederringen kann. Ich hoffe aber, die Österreicher sind schlau und zeigen den Rotgrünschwarzen mit ihren Schmutzeleien die Rote Karte. Dann knallen hier die Korken. Kickl 4 Kanzler!

  82. Realistischer Tip für heute abend:
    EU-Wahl: AfD 12,9 % (Mainstream-Institute sehen sie bei 12 %, Prognos bei 14 %, also sind 13 % zu erwarten, die man der AfD aber nicht ganz gönnen wird…).
    Bremen: AfD 6,0 % (in beiden Landesteilen ca. gleich stark). Es wird kein gutes, aber auch kein Zitterergebnis werden.

    Nach dem Medienhype um die unaussprechliche Partei werden die Greta-Thunfisch-Klone allerdings bei 20 % + X landen, was eine absolut grausame Vorstellung ist (interessanterweise laufen selbst die verblendeten Schweden dieser Partei weit weniger nach als die Deutschen, sofern man den letzten Vorwahlumfragen trauen kann).

  83. @ VivaEspaña 26. Mai 2019 at 14:57

    😛 Der Kölner Christusverräter Rainer Maria Kardinal Woelki hat am Tag der Europawahl öffentl. gebeichtet:

    „Ich bin ein selbstverliebter linksradikaler Sprücheklopfer, der sozialistische Gemeingänge plant, zwar viel vom Volk redet, ihm aber letztlich nicht dienen möchte; ich will keine Alternative – nicht für Deutschland und nicht für Europa“, bekannte Woelki am Sonntag in einem Beitrag für das Kölner Domradio. (…) Woelki rief seine Zuhörer dazu auf, an diesem Sonntag nicht nur kein Kreuzzeichen zu machen, sondern nur ein Kreuz auf dem Wahlzettel. Das christliche Wertesystem biete keine hervorragende Grundlage für das europäische Haus.

    FAKE-KARDINAL WOELKI EXKOMMUNIZIEREN, SUBITO!

  84. Kein Ausweis verlangt soeben im „Wahllokal“ bei mir – und den 3 Personen, die vor mir in der Schlange warteten!
    Somit dem Wahlbetrug (Weitergabe der Wahlbenachrichtigung an andere Personen Tür und Tor geöffnet: Bis hin zu Verkauf oder eher auch Aufkauf bei ’sozial Schwachen‘ gegen symbolische Summen oder Tausch gegen eine Flasche „Pennerglück“!)
    Abartig, was in diesem Land abgeht!

  85. Der Kampf um unsere Heimat wird nicht nur in der Wahlkabine entschieden.

    https://smopo.ch/eu-chef-juncker-wer-sein-land-liebt-ist-dumm/

    Wer sein Land, Volk und seine Familie liebt und Gott an erster Stelle setzt, ist sehr weise!
    „Der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker sagt, dass Menschen, die ihr Land lieben, «dumm» sind. «Diese Populisten, Nationalisten, dummen Nationalisten, sie sind in ihr eigenes Land verliebt», sagte Juncker in einem Interview von CNN, als ob das eine schlechte Sache wäre. Er fügte hinzu, dass die Opposition gegen die Massenmigration den Populismus antreibt und bemerkte: «Sie mögen diejenigen nicht, die von weit her kommen, ich mag diejenigen, die von weit her kommen (obwohl er nicht den kleinsten persönlichen Kontakt mit ihnen hat).“
    ______________

    Berlin, Rigaer Straße: https://www.focus.de/panorama/steine-farbbeutel-und-flaschen-gewalttaetige-linksautonome-terrorisieren-berliner-anwohner_id_10760209.html?fbc=fb-shares

  86. @ int 26. Mai 2019 at 14:48

    Ich kann nicht wählen. …nur „gelochte“ (entwertete) Personalausweis
    Vielleicht haben Sie noch einen gültigen Reisepass? (vielleicht geht auch ein abgelaufener, kontrolliert wird vielleicht das Ablaufdatum nicht) Oder probieren zur Identifikation einen Führerschein vorzulegen, und begründen ggf mit dem kürzlichen Verlust des neuen Perso, unter Zuhilfenahme des gelöcherten alten Persos? Ansonsten mit den Papieren in der Hand ein bischen herumleiden, es geht bei wohlwollender Prüfung wohl eher um die Plausibilität, das der Mensch auch zurecht die Wahlunterlagen nutzen möchte, wenn auf alten Pass, Perso Bild und Name die Person und Wahlunterlagen kombiniert identisch erscheinen lassen, wird man vielleicht gnädig sein.
    Ich werde schon seit Jahrzehnten nicht mehr nach Ausweis gefragt, weil eine Stadtbüchereimitarbeiterin am Wahlunterlagentisch sitzt und per „persönlich bekannt“ sämtliche Zweifel schon vor Entstehung wegfegt. Und ich war schon seit einem Jahrzehnt nichts mehr ausleihen.
    @Int: Probieren Sie doch einfach Ihr Glück. Noch ist Zeit.

  87. @ VivaEspaña 26. Mai 2019 at 15:00

    Seit 1968 hört immer weniger Kirchenvolk
    auf die Prälaten. Woelkis Sermon hat also
    gar keine große Reichweite. Nur die
    linksversiffte Journaille muß wiedermal
    frohlocken, daß auch die Kirche endlich
    linksgedreht ist.

  88. Achtung – Obacht
    Es geht wieder los

    PI war 5 Min. weg:

    Hosting Server Connect Timeout
    HTTP 502 — Unable to Connect to the Origin Server
    Please try again in a few minutes

  89. Ich weiß nicht, wies Euch geht, aber ich bin glaube ich einfach nur froh, wenn heute Abend die Ergebnisse stehen und wir wissen, woran wir sind. Dieser „Wahlkampf“ war an unterirdischen Slogans der linksliberalen Parteien nicht zu überbieten. Man hatte den Eindruck, dass sich sämtliche Blockparteien nur noch gegenseitig darin überbieten wollten, wenn es um die Liebe zu Brüssel geht. Das Schlimmste waren m.M. nach sogar die Plakate der FDP – die tun mittlerweile nicht einmal mehr so, als hätten sie abseits von Diäten noch irgendwas mit Politik zu tun. Vom WDR Programm fange ich erst gar nicht an.

    Aber man merkt: Die Stimmung im Wahllokal (Köln II in meinem Fall) war heute merklich eine andere als sonst (negativer, verunsicherter) es waren auch alle nicht mehr so freundlich, wie das bei anderen Wahlen der Fall war.

    Schlimm ist jedoch heute Twitter. Wenn man glaubt, der Wahnsinn würde sich auf D beschränken, wird man unter den einschlägigen Hashtags heute wirklich gesamteuropäisch eines besseren belehrt.

  90. Würde ich nicht so dramatisieren. Die Wahlen im Osten sind die wichtigstens seit 2017.

  91. Sea Eye jammert mal wieder: „Uns fehlen noch Spenden, um die Werft und die anschließenden Einsätze sicher finanzieren zu können.“ Um Gottes Willen hilft denen nicht mit Spenden für die NSS Alan Kurdi, die Staatsausgaben für Asylbetrüger, Sozialtouristen, die Bekämpfung von Terrortourismus steigen sonst ins Unermessliche. Deshalb wählt AfD wenn euch euer Überleben lieb ist.

  92. @ Smile 26. Mai 2019 at 15:08

    Na ja, ganz so schlimm ist es noch nicht!
    Die Wahlbenachrichtigung wird mit der Liste
    verglichen u. dann abgehakt. Ich war nämlich
    schon mal in den falschen Wahlraum gelatscht,
    mußte ins Zimmer nebenan. Mancher wird
    vielleicht sogar ins falsche Wahllokal gehen,
    gedankenlos, vergessen, daß er mittlerweile
    umzog oder so.

  93. In allen Systemmedien läuft seit Wochen ausschließlich pro EU Propaganda. EU ist Europa und alles ist super. „Populisten“ wollen „Europa zerstören“. Kritische Stimmen werden niedergebrüllt oder gar nicht zugelassen.

  94. 8-9%, mehr wird es für die AfD leider nicht werden. Die Phädos und Rotfaschisten kosten uns 5-6%.

  95. @ Smile 26. Mai 2019 at 15:08

    Kein Ausweis verlangt soeben im „Wahllokal“ bei mir – und den 3 Personen, die vor mir in der Schlange warteten!
    Somit dem Wahlbetrug (Weitergabe der Wahlbenachrichtigung an andere Personen Tür und Tor geöffnet: Bis hin zu Verkauf oder eher auch Aufkauf bei ’sozial Schwachen‘ gegen symbolische Summen oder Tausch gegen eine Flasche „Pennerglück“!)
    Abartig, was in diesem Land abgeht!
    ———————-

    Ich hab noch nie einen Ausweis gebraucht. Man kennt sich. In einer Stadt sieht das natürlich anders aus. Dort sollte auf alle Fälle kontrolliert werden.

  96. Muna38 26. Mai 2019 at 12:47
    BILD schrebt dann noch:
    Herrmann sagte, die Kippa zu tragen, sei Teil der Religionsfreiheit. „Wenn wir vor dem Judenhass einknicken, überlassen wir rechtem Gedankengut das Feld“, sagte der Minister.
    ———————–

    Das ist der Hammer! Es macht einfach nur sprachlos.

  97. Die EU Wahl halte ich für völlig überbewertet. Es wird sich auch bei einem „Rechtsruck“ an der EU Politik nur wenig ändern.

    Viel wichtiger ist die Wahl in Bremen und die Wahlen der Kommunen in neun Bundesländern. Bei allen Wahlen hoffe ich auf einen massiven Ausbau der Sitze von AfD – Pro Chemnitz – NPD – Die Rechte und anderen konservativen und nationalen Parteien.

  98. D-DAY

    Die Stunde Null
    Von PETER BARTELS | Es ist soweit, der Tag der Tage ist da. Heute entscheidet sich das Schicksal Europas. Heute wird das Christliche Abendland endgültig Merkels Moslem-Massen übergeben. Oder nicht. D-Day. Deutschland-Tag. Der Tag, der nie zu Ende geht, hat begonnen. Oder der Tag, an dem Deutschland, Europa, die Welt gerettet wird …

    So ein Quatsch.

    Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf

    Die Frage ist nur, wie schnell der Sozialismus/die NWO läuft.

  99. @ Matrixx12 26. Mai 2019 at 15:24

    8-9%, mehr wird es für die AfD leider nicht werden. Die Phädos und Rotfaschisten kosten uns 5-6%.
    ———————

    ich gehe von um die 12% für die AfD aus. Die Prognosen haben diesen Wert seit Wochen gezeigt. Möglich ist natürlich alles. Aber, dass AfD-Wähler in Massen zu den Grünen abwandern, ist eher unwahrscheinlich. Problematisch könnte aber die Mobilisierungsfähigkeiten der grünfaschistischen Promoter bei den Unentschlossenen und Nichtwählern werden. Die Grünen werden daher, meiner Meinung nach, die 20% knacken. Die SPD wird sich fast halbieren, die Union wird gehörig unter 30% fallen und die beiden anderen relevanten Parteien zwischen 5%-7% landen.
    Aber lassen wir uns überraschen. Am Ende entscheidet immer noch der Wähler. Zum Guten, wie auch zum Schlechten.

    Noch 2,5 Std.

  100. VivaEspaña 26. Mai 2019 at 15:12

    Achtung – Obacht
    Es geht wieder los
    PI war 5 Min. weg

    Wird noch nicht das Ende sein. Wie an jedem Wahltag wird PI mal wieder beballert werden. Ist so vorhersehbar wie die Großwetterlagen Monsun, ENSO, die innertropische Konvergenzzone (ITC), der antarktische Zirkumpolarstrom, das „globale Förderband“, https://bildungsserver.hamburg.de/ozean-und-klima/2070122/thc-stroemungssystem-artikel/, Ebbe und Flut, Frühling, Sommer, Herbst und Winter, Tropen, Subtropen und Volldopen; maritimes und kontinentales Klima…

    PI angreifen. Hat was von „Wenn ich nicht mehr weiterweiß, bilde ich ’nen Arbeitskreis“.

  101. CSU hat keine Position zum politischen Islam und möchte nur vor augewählten Claqueren sprechen

    Gewählter CSU Stadtrat missachtet hunderttausende Zuschauer der freien Medien und zeigt sich äußerst dünnhäutig.


    Das sind diese Quacksalber die immer davon faseln, man müsse den politischen Gegner mit Sachargumenten stellen.

    https://www.youtube.com/watch?v=C0SuXrWS0WQ

  102. SONDERMELDUNG AUS DEM ROTEN HAIFISCHBECKEN.
    Martin Schulz war als SPD-Spitzenkandidat einsame Klasse. Allerdings wurde er von A. Nahles zu meiner Überraschung noch übertroffen. Die SPD hat zur Zeit eine Reserve an hochqualifizierten Nieten über die andere Parteien sich nur solidarisch freuen können. Fairerweise müsste Martin Andrea wenigstens die Chance geben ihre Euthanasie an der Sozialdemokratie vollziehen zu können, Gott weiss klappt es dieses Mal. Todgesagten leben ja länger. https://www.welt.de/politik/deutschland/article194196121/Martin-Schulz-will-Andrea-Nahles-angeblich-den-SPD-Fraktionsvorsitz-streitig-machen.html

  103. @ Babieca 26. Mai 2019 at 15:35

    VivaEspaña 26. Mai 2019 at 15:12

    Achtung – Obacht
    Es geht wieder los
    PI war 5 Min. weg

    Wird noch nicht das Ende sein. Wie an jedem Wahltag wird PI mal wieder beballert werden. Ist so vorhersehbar wie die Großwetterlagen Monsun, ENSO, die innertropische Konvergenzzone (ITC), der antarktische Zirkumpolarstrom, das „globale Förderband“, https://bildungsserver.hamburg.de/ozean-und-klima/2070122/thc-stroemungssystem-artikel/, Ebbe und Flut, Frühling, Sommer, Herbst und Winter, Tropen, Subtropen und Volldopen; maritimes und kontinentales Klima…

    PI angreifen. Hat was von „Wenn ich nicht mehr weiterweiß, bilde ich ’nen Arbeitskreis“.
    —-

    Viel Feind, viel Ehr.

  104. Heute gegen 15 Uhr im Radio:
    Antisemitische Straftaten gestiegen, zu 90% von Rechten, Afd schuld wegen Verrohung der Sprache.

  105. Kölner Kardinal Woelki spuckt zig tausenden Kirchensteuerzahlern ins Gesicht indem er am Wahlsonntag gegen die AFD wettert.

    Der missbraucht sein Kirchenamt für politische Zwecke.

    Soll sich lieber mal um die pädophilen Hochwürden in seinen eigenen Reihen kümmern!

    So ein *******priester!

  106. @ VivaEspaña 26. Mai 2019 at 15:40

    Valis65 26. Mai 2019 at 15:34

    Noch 2,5 Std.

    Di ersten Hochrechnungen kommen 23:15 h-
    Weil Italien bis 23:00 h wählt.
    Vorher darf nichts bekannt gegeben werden.
    Stand so letzte Nacht in BLöD:

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/europawahl-wir-waehlen-heute-das-europaparlament-62106998.bild.html live-ticker
    ——————–
    In Deutschland werden die ersten Prognosen um 18Uhr verlautbart.

    Beispielsquelle:

    https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Europawahl-2019-Wann-gibt-es-Ergebnisse-Prognosen-Hochrechnungen-id54134351.html

  107. @ testet1995 26. Mai 2019 at 15:43

    Ich habe soeben mein Kreuz für die AFD gesetzt!
    ————-

    Give me Five!

  108. Babieca 26. Mai 2019 at 15:35

    Ist so vorhersehbar wie (…) das „globale Förderband“,
    😀 😀 😀

    Alles „Biologie“

  109. Darum: Sesselfurzer aller Reihenhäuser bewegt Euern Arsch…
    Dieses Europa hat dann sogar Deutschland von ihnen gerettet.

    Wen ich den dusseligen Beitrag heut morgen gelesen hätte,
    hätte ich meinen Arsch nicht dort hin bewegt.
    Und ob ich in meinen Sessel furze oder bei meiner
    alltäglichen Arbeit geht ihm einen feuchten an dem Klugscheixer.

    Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber. ( Bertolt Brecht).

    Ihr werdet erleben, wie sie unser Land verschachern um ihre
    eigene erbärmliche Macht zu sichern. Albert Leo Schlageter
    Man ist nicht nur verantwortlich, für das was man tut. Man ist auch verantwortlich,
    für das was man nicht tut. Gandhi
    „Merkwürdigerweise fühlt sich der Wähler nicht verantwortlich für das Versagen der
    Regierung, die er gewählt hat.“ Alberto Moravia (1907-90), ital. Schriftsteller

  110. Valis65 26. Mai 2019 at 15:44

    Da kann man wieder mal sehen, wie blöd BLöD ist.

    Aber, wer selbst für BLöD zu blöd ist, der kann immer noch zu PI gehen.
    Selbstzensur. 😯

  111. OT
    TV/Video-Tipp
    Dauer: 1 Stunde
    https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/sonntags-stammtisch/index.html

    Der bayrische Fernsehstammtisch, nach Abgang von Markwort gründlich auf links gemodelt, hatte heute den Musikproduzenten Leslie Mandoki als Gast. Mandoki ist geborener Ungar und war bedauerlicherweise für den BR überhaupt nicht politisch korrekt. Insbesondere in Sachen Victor Orban.

    Der Mann traut sich was. Ganz im Gegensatz zu seinen linientreuen biodeutschen Künstlerkollegen.

  112. Valis65 26. Mai 2019 at 15:25
    @ Smile 26. Mai 2019 at 15:08
    Kein Ausweis verlangt
    Weitergabe der Wahlbenachrichtigung an andere Personen
    Tür und Tor geöffnet…
    Nicht immer gleich die Flöhe husten hören.
    Nach vorzeigen wird Liste abgeharkt und somit erledigt.
    Warste schon mal Wahlen?

  113. @ VivaEspaña 26. Mai 2019 at 15:50

    Valis65 26. Mai 2019 at 15:44

    Da kann man wieder mal sehen, wie blöd BLöD ist.

    Aber, wer selbst für BLöD zu blöd ist, der kann immer noch zu PI gehen.
    Selbstzensur. ?
    ————-

    Naja, ganz unrecht haben die Deppen von der Blöd auch wieder nicht. Die amtlichen Endergebnisse werden nämlich erst ab 23.00 Uhr bekannt gegeben.

  114. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 26. Mai 2019 at 15:44

    Kölner Kardinal Woelki spuckt zig tausenden Kirchensteuerzahlern ins Gesicht indem er am Wahlsonntag gegen die AFD wettert.
    Der missbraucht sein Kirchenamt für politische Zwecke.
    Soll sich lieber mal um die pädophilen Hochwürden in seinen eigenen Reihen kümmern!
    So ein *******priester!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Hallo lieben Patrioten und Vernunftmenschen!

    Wer weißt es, welche „Ibiza“ Bilder von den Voelki und bei wem sie existieren. Ich glaube, die Hierarchie der Kirche wird massiv erpresst. Sonst soll ihm die Hölle verschlingen.

  115. Mit dem EU-Wahlergebnis soll bestimmt Schwarz-Grün in der BRD-GmbH vorbereitet werden! Nochmal vier Jahre Merkel, damit sie die zwanzig vollkriegt. Dann hätte sie nicht nur Kohl überrundet, sondern auch Bismarck (1871 bis 1890 = 19 Jahre). Grauenhafter Gedanke!

    Meine Wahlvorhersage:
    CDU 30%
    Grüne 20%
    AfD 12%
    Der Rest interessiert nicht

    Mein Wunschergebnis:
    AfD 51%
    SPD 4%
    Der Rest ist mir egal

  116. Muna38 26. Mai 2019 at 12:47

    BILD schrebt dann noch:
    Herrmann sagte, die Kippa zu tragen, sei Teil der Religionsfreiheit. „Wenn wir vor dem Judenhass einknicken, überlassen wir rechtem Gedankengut das Feld“, sagte der Minister.
    ———————————–
    Jetzt werden die „Rechten“ schon für Judenhass verurteilt – das glaube ich nicht!
    Deren Gegner sind woanders zu suchen.
    Zehn Kippas sind mir lieber als ein Kopftuch oder einer dieser Poser AMG’s oder M-BMW’s mit den Spezialisten für arbeitsfreies Leben.
    ————————————————————————————————————————-
    Dieser Herrmann ist so ein typisches Verräterschwein und frecher Lügner obendrauf. 🙁

  117. Die Gruppe der „Nichtwähler“ wird wohl auch dieses Mal wieder die Wahl gewinnen. Ich hoffe nur das die AfD ihre Anhänger mobilisieren konnte. Prognose für die EU Wahl: AfD 15+

  118. Meine Frau fährt mit meinem Autoschlüssel spazieren.
    Ich war bei Regen
    mit dem Fahrrad im Wahllokal.
    AfD gewählt !
    Jetzt wieder zu Hause .
    Nass aber glücklich ?

  119. noreli 26. Mai 2019 at 16:08

    Die Kippa-Diskussion wird mMn nur so hochgefahren, damit im Zuge der „Religionsfreiheit“ dann auch Kopftuch und Burka getragen werden darf und demnächst muß.

  120. „EU-weit hatte die Wahl am Donnerstag mit Abstimmungen in Großbritannien und den Niederlanden begonnen.
    In Umfragen lagen die rechtspopulistischen und nationalistischen Parteien unter anderem in Frankreich, Italien und Ungarn vorn. Auch in Großbritannien, das sich wegen der Verschiebung seines EU-Austritts ebenfalls an der Wahl beteiligen musste, dürfte die Brexit-Partei des EU-Gegners Nigel Farage laut Umfragen die meisten Stimmen erhalten.“

    https://www.mannheim24.de/welt/grossbritannien-europawahl-2019-farage-in-england-umfragen-vorne-ergebnis-prognose-zr-12302281.html

  121. Ich habe bereits AfD gewählt und bin mit einem super Gefühl aus dem Wahllokal gegangen. Ab 18 Uhr mache ich wieder Wahlbeobachterin.

  122. Wir waren heute nach der Wahl noch zu einem Geburtstag eingeladen, wo recht schnell eben dieses Thema aufkam. Der einstimmige Tenor war, daß man den „Rechtspopulisten“ keinen weiteren Auftrieb geben soll – es war sogar ein Wahlhelfer darunter, der von 8-10 Uhr Dienst tat und von einer „gigantischen Wahlbeteiligung“ sprach, weil die Menschen wohl ein Zeichen „gegen rechts“ setzen wollten. Wohlgemerkt handelte es sich ausnahmslos um wohlstandsverwahrloste, junge Leute mit kleinen Kindern. Innerhalb einer Viertelstunde war mir so übel, daß ich die Magenverstimmung gar nicht mehr vortäuschen musste, um die Zombieparade fluchtartig zu verlassen. Einfach widerwärtige, naive Mitläufer.

  123. froschy 26. Mai 2019 at 16:13
    Man schenke Bartels ein Buch, dass da heißt einfaches Deutsch. Ohne Geschwurbel.

    ——————————————-
    Einverstanden!
    Aber: (hüstel, räusper), Verzeihung, nach dem Komma bitte ein „das“ (Relativpronomen)
    Tschuldigung! Kann nicht anders! Alter Deutschlehrer.

  124. Kieler1 26. Mai 2019 at 16:16

    Nass aber glücklich!!

    Ist die Frau noch unterwegs? 😀

  125. Zu spät!
    Die Mehrheit hat sich für den Untergang entschieden.
    Deutschland wurde DDR-Merkel zum ausschlachten ausgeliefert.
    Die Wähler wollten es so.

    Auf Wiedersehen Deutschland!
    Guten Tag West-Türkei!

  126. Hans R. Brecher 26. Mai 2019 at 16:19

    Und „Einfaches Deutsch“ in Anführungszeichen!

  127. Loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben
    Hab ich nicht und dennoch:
    adebar 26. Mai 2019 at 15:46
    Your comment is awaiting moderation
    oder:
    adebar 26. Mai 2019 at 15:54
    Your comment is awaiting moderation

  128. Presstituiertenveraechter 26. Mai 2019 at 16:17

    „Wohlgemerkt handelte es sich ausnahmslos um wohlstandsverwahrloste, junge Leute mit kleinen Kindern. Innerhalb einer Viertelstunde war mir so übel, daß ich die Magenverstimmung gar nicht mehr vortäuschen musste, um die Zombieparade fluchtartig zu verlassen. Einfach widerwärtige, naive Mitläufer.“

    da kann ich schon lange nicht mehr dabei sein, sonst bekomme ich einen herzkasper.

  129. Hans R. Brecher 26. Mai 2019 at 16:19
    froschy 26. Mai 2019 at 16:13
    Man schenke Bartels ein Buch, dass da heißt einfaches Deutsch. Ohne Geschwurbel.

    ——————————————-

    Einverstanden!
    Aber: (hüstel, räusper), Verzeihung, nach dem Komma bitte ein „das“ (Relativpronomen)
    Tschuldigung! Kann nicht anders! Alter Deutschlehrer.

    Immer auf die Kleinen.
    Gleiches Recht/Pflicht für alle.

    Bartels weiß ja nicht mal, wie man Oma und Opa schreibt, von „indead“ ganz zu schweigen.
    Da traust Du Dich nicht zu meckern, alter Deutschlehrer.

    Und dann sich über die Wahlergebnisse wundern.

    :mrgreen:

  130. Presstituiertenveraechter 26. Mai 2019 at 16:17

    ———————————–
    Diese Situation kenne ich nur zu gut! Und man fragt sich, woher nur diese unsägliche Dummheit herrührt. Es sind die selben Mitläufertypen wie bei früheren Diktaturen. Zu anderen Zeiten wären die gleichen Leute wahlweise Nazis oder Kommunisten gewesen … Es kotzt einen nur noch an, wie schafsdämlich die grosse Mehrheit in diesem Lande ist.

  131. @ Valis65 26. Mai 2019 at 15:45

    😐 Zwei Stimmen haben Sie, wenn Sie
    Betreuer/Verwandter eines der rd. 2 Mio.
    dementen Erwachsenen u. Geistigbehinderten
    sind. Betreuen Sie gar fünf genannter
    Geistigretardierten oder Volldeppen, dann
    haben Sie fünf Wahlstimmen…

  132. @ Tritt-Ihn 26. Mai 2019 at 16:21
    Familienarzt bittet Muslima ihren Niqab abzunehmen.
    ——————————
    Sollen sie sich doch von ihren eigenen Fachkräften verarzten lassen

  133. froschy 26. Mai 2019 at 16:26
    @Hans R.Brecher

    Jau Da haben Sie Recht das = welches

    Bemühe mich künftig um Besserung

    ——————————————–
    Guter Vorsatz! 🙂
    Schönen Sonntag!

  134. Dichter 26. Mai 2019 at 16:19
    Kieler1 26. Mai 2019 at 16:16

    Nass aber glücklich!!

    Ist die Frau noch unterwegs?

    Wo ist er denn nass?

  135. @ Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 16:30

    Korrektur
    Beispiel Betreung fünfer Geistesschwachen:

    …mit Ihrer eigenen sogar sechs Wahlstimmen.

  136. in gutmenschlichen Kreisen gern erwünscht syrischer Schwiegersohn entpuppt sich als Messerstecher , schon gehört

    OT,-….Meldung vom 26.05.2019 – 14:33

    Mutmaßlicher Messerstecher von Gorbitz geschnappt!

    Dresden – Fahndungserfolg der Dresdner Polizei am Sonntagmittag! Wie TAG24 exklusiv erfuhr, haben die Beamten den mutmaßlichen Messerstecher von Gorbitz gefasst. Der 17 Jahre alte SYRERsoll am Freitag bei einer Grillparty in an der Herzogswalder Straße gegen 21.35 Uhr zwei Personen mit einem Messer verletzt haben (TAG24 berichtete). Zuvor war ein Streit zwischen mehreren Personen eskaliert.Demnach stach er auf eine 23 Jahre alte Frau und einen 36 Jahre alten Mann ein und flüchtete. Die beiden Opfer deutscher Staatsangehörigkeit erlitten Stich- und Schnittverletzungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.Am Sonntag schlug die Polizei dann zu! Die Beamten holten den 17-Jährigen aus einer Wohnung eines Kumpels in der Marienberger Straße. Der dringend Tatverdächtige ließ sich widerstandslos festnehmen und befindet sich nun in Polizeigewahrsam.Die Tatwaffe hatte er nicht bei sich, sie wurde noch nicht gefunden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt und wird voraussichtlich am Montag über die weitere Vorgehensweise informieren. https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-gorbitz-messerstecher-verdaechtiger-geschnappt-festnahme-polizei-wohnung-kumpel-1078637

  137. KORREKTUR

    Betreuung

    Himmel hilf, bin ich heute chaotisch,
    habe Kuchen im Ofen.

  138. Waldorf und Statler 26. Mai 2019 at 16:32

    Und wieder 17 Jahre alt, Jugendstrafe garantiert.

  139. Die hässlichste Fratze Europas … nach Pest u. Inquisition … wird gerade abgestraft.

    Wir sind nicht die EU, wir sind Europa! Wählt euch frei! Noch knapp 1,5 h läuft Operation Walküre zur Befreiung der europäischen Völker von der Soros-Fremdherrschaft und seinen lokalen Lagerkommandanten.

  140. Europawahl 2019 im Liveticker: Polizeieinsatz: Tausende Menschen warten in Bochum vor Wahllokal +++ Höhere Wahlbeteiligung zeichnet sich in vielen Ländern ab

    Riesenandrang vor einem Wahllokal in Bochum auf der Herner Straße: Es ist das einzige Wahllokale für rumänische Staatsbürger, die in NRW leben und hier ihre Stimme bei der Europawahl abgeben können.

    Rund 2000 Menschen drängen sich hier derzeit vor dem Gebäude. Die Polizei ist vor Ort und muss den Verkehr regeln.: „Wir haben die Herner Straße inzwischen in Richtung Innenstadt gesperrt“, so Volker Schütte von der Polizei Bochum gegenüber DER WESTEN. Man habe die Lage unter Kontrolle.

    https://www.derwesten.de/politik/europawahl-umfrageergebnis-vor-wahl-prognose-wahlbeteiligung-id217912851.html

  141. VivaEspaña 26. Mai 2019 at 16:24

    Bartels weiß ja nicht mal, wie man Oma und Opa schreibt, von „indead“ ganz zu schweigen.
    Da traust Du Dich nicht zu meckern, alter Deutschlehrer.

    —————————————-
    Ehrlich gesagt, habe ich den Artikel von Bartels gar nicht gelesen, sondern mich gleich auf die Kommentare gestürzt! 🙂
    Liest Du noch alles von Bartels?

  142. Hans R. Brecher 26. Mai 2019 at 16:39
    Liest Du noch alles von Bartels?

    Schon lange nicht mehr.

    Ich erkenne sowohl Bartels wie Kewil bereits an der Überschrift.
    Da weiß man, auf welchen Artikel man sich stürzen soll. 😀

    Ich kann aber ziemlich gut schnell das Vollbild „querlesen“ und Fehler springen mir ins Auge.

    Funktioniert aber nur bei fremden Texten.
    Eigene kann ich zigmal kontrollieren und den Fehler sehe ich erst, wenn es „aus dem Drucker“ kommt.

  143. Hallo zusammen,
    ich war auch wählen heute Nachmittag. Bei der EU-Wahl natürlich mein Kreuz bei der AfD. Leider tritt die AfD bei uns in Kreis und Stadt nicht an. Nach dem Ausschlussverfahren blieb allerdings nicht mehr viel übrig…
    Ich musste meinen Perso vorzeigen, da ich das erste Mal in diesem Wahlkreis gewählt habe.
    Meine Prognose:
    Nun, egal wie viele Menschen die AfD gewählt haben, mehr als 10 oder 12 % werden sie leider nicht nicht kriegen (dürfen).
    Und er kommt zu dem Ergebnis:
    »Nur ein Traum war das Erlebnis.
    Weil«, so schließt er messerscharf,
    »nicht sein kann, was nicht sein darf.«
    Christian Morgenstern
    Keine Panik

  144. Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 16:33

    habe Kuchen im Ofen.

    Krieg‘ ich ein Stück? 😀

  145. int 26. Mai 2019 at 14:55

    DER ALTE Rautenschreck 26. Mai 2019 at 14:52

    In der Wahlbenachrichtigung steht etwas von Personalausweis. (neben der Wahlbenachrichtigung)
    Ich kann es ja einmal versuchen.
    Wie war es diesbezüglich bei anderen?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wir benötigten KEINEN Personalausweis, nur die Wahlbenachrichtigung, welche auch einbehalten wird.

  146. Wahlbericht aus Frankfurt/Main Fechenheim.
    Wahllokal 510-03 Konrad-Haenisch-Schule
    In der Wahlkabine „Bleistifte“. Das Siegel an der Urne schon 16 Uhr gebrochen. Wahlhelfer alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Eine Frau schleppt eine 80+ Seniorin am Krückstock zur Wahl.

    Gleiche Stadt anderer Ort. Bauhaus Parplatz Hanauer Landstrasse.
    Aus einer Ecke hinter Ausstellungsstücken kommt eine blonde Frau ca. 40 Jahre hervor, beschäftigt sich die Hose zurecht zumachen. Kurz dahinter ein Asyl-Nafri. Wer wen bezahlt hat kann ich nicht sagen.

  147. Angesichts des übergreifenden Hasses auf die AfD und die sie repräsentierenden Mitbürger, kann es nur eine Wahlentscheidung geben. Die wahre Entscheidung für Freiheit und Gleichheit. Die Altparteien sind die Nazis der Neuzeit und deren, oftmals militante, Anhänger, sind die wahren Faschisten.

  148. @ Dichter … 16:37… …Und wieder 17 Jahre alt, Jugendstrafe garantiert….

    es sind genau diese Art 17-jährige minderjährigen Schutzbefohlenen Femdländer die dem deutschen Jugendschutz unterstellt sind, wie dieser hier klick ! under der hier klick !

  149. Habe mal eine Frage: Bei uns auf dem Wahlzettel wurde Nicolaus Fest (Platz Fünf, glaube ich) unter dem Namen Constantin Fest gelistet (in Köln). War das bei anderen hier auch so und hat das irgendeine Relevanz für die Gültigkeit des Zettels? Dass ein Kandidat auf dem Stimmzettel mit falschem Namen genannt wird, ist mir nämlich noch nicht untergekommen.

  150. VivaEspaña 26. Mai 2019 at 14:57
    Woelki sagt seinen Schäfchen, wohin sie das Kreuz setzen sollen.
    Deshalb heißen sie Schafe.
    —————————————–

    Woelki = DES TEUFELS KARDINAL!

  151. Kommando zurück: Constantin ist sein erster Vorname (google hilft…). Hat also alles seine Richtigkeit.

  152. eule54 26. Mai 2019 at 14:49
    Wer für mehr Neger ist, wählt Grüne oder Sozen!
    ==========================================================

    Falsch ! – Es muß heißen : Wer für mehr Neger ist, wählt etwas anderes als Blau !

  153. Church ill 26. Mai 2019 at 13:48
    […]
    Es bleibt das Rätsel, ist Erika Adolf’s oder Erich’s Rache?
    —————————————————————
    Rache gibt es da nicht. Sie ist von der Systematik her eine Nachfolgerin.

    Merkel ist unter G.W. Bush zur Kanzlerin gemacht worden.
    Immerhin wollte sie mit Bush in den Irakkrieg ziehen.
    Da steigt man schnell auf.

    „Kein Adolf“ ist unter Prescott Sheldon Bush zum Kanzer gemacht geworden. Dieser Bush wollte mit seinen Kumpels wieder an die Russischen Ölquellen ran.

  154. ridgleylisp 26. Mai 2019 at 16:50
    Herr Bartels, man vermisst heute Ihren üblichen Humor!
    =====================================================

    Der ist ihm in realistischer Erwartung des Wahlergebnisses schon vorab vergangen.

    Ich selbst halte ein trauriges Ergebnis zwischen 10 und 11 Prozent für möglich.

  155. Hans R. Brecher 26. Mai 2019 at 16:02
    Mit dem EU-Wahlergebnis soll bestimmt Schwarz-Grün in der BRD-GmbH vorbereitet werden! Nochmal vier Jahre Merkel, damit sie die zwanzig vollkriegt. Dann hätte sie nicht nur Kohl überrundet, sondern auch Bismarck (1871 bis 1890 = 19 Jahre). Grauenhafter Gedanke!
    Meine Wahlvorhersage:
    CDU 30%
    Grüne 20%
    AfD 12%
    Der Rest interessiert nicht
    Mein Wunschergebnis:
    AfD 51%
    SPD 4%
    Der Rest ist mir egal
    —————————
    Die AfD wird erst deutlich zulegen wenn Politiker der Ost AfD an der Spitze der Partei stehen.

  156. Babieca 26. Mai 2019 at 14:13
    Es gab übrigens schon mal einen islambesoffenen Zeitgeist in Europa, wird gemeinhin als „Orientalismus“ verbucht und blühte in dem kurzen romantikbesoffenen Zeitraum (18./19. Jhd.), als der Islam erbarmungslos zusammengestaucht war.
    —————————————————————————–Damals war man aber in der Offensive. Die Islamos hatten keine Chance.
    Jetzt, mit Merkel und den Grünen steht einer Eroberung nichts mehr im Wege.

  157. Es schüttelt mich, ich sehe sie schon vor mir, die feisten Volks- und Demokratieverzeher. Die Stunde DER NULLLEN.

  158. VivaEspaña 26. Mai 2019 at 16:51

    Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 16:33

    habe Kuchen im Ofen.

    Krieg‘ ich ein Stück? ?

    Nein, Du bist zu frech! 🙂

  159. pro afd fan 26. Mai 2019 at 16:15
    Ich habe bereits AfD gewählt und bin mit einem super Gefühl aus dem Wahllokal gegangen.
    =============================================================

    Was soll uns dieses „super Gefühl“ sagen ?

  160. Aktuelle Situation in einem kleinen halbländlichen Wahllokal in Mittelfranken:

    Zwar keine »Willkommensneubürger« in der Nähe des Wahllokals, dafür aber fast ausschließlich deutsche Familien mit mehreren Kindern, Vater stets im Typus »evangelischer Pfarrer« (also mit dem 4-cm-Standardvollbart ausgestattet), Mutter spindeldürr und strikt vegan dreinblickend, samt Liegerädern für die Eltern, Wimpeln an den Kinderrädern, darauf sitzend Kinder, die dank laktose- und glutenfreier Ernährung so bleich und mit fahlweißen Gesichtern gezeichnet sind, daß allein deren leicht grünliche Hautfarbe sofort andeutet, wohin das Kreuz der Eltern wandern wird.

    PS: Vor dem sogenannten »Kinderwahlrecht«, bei dem in Wirklichkeit kein einziges Kind seine Stimme, dafür aber Erwachsene mit Kindern gleich mehrere Stimmen abgeben können sollen, graut es mir nach den heutigen Beobachtungen um so mehr. Daß diese »Reform« nur angedacht wird, um der AfD zu schaden (da diese bekanntlich bei alleinstehenden Männern mittleren Alters die höchsten Zustimmungswerte aufweist), sollte jedermann einleuchten.

  161. Outshined 26. Mai 2019 at 16:59

    Das war mir auch aufgefallen, aber dann habe ich mein Kreuzchen doch tapfer an der richtigen Stelle hinterlassen.

  162. Wahlen in Hamburg. Sehr voll in zwei Wahlbezirken, lange Warteschlangen und jeweils ca. 1 Stunde Wartezeit. Im Wahlbezirk Hamburg Mitte war die Wahlurne mit einem Vorhängeschloss gesichert, das Siegel welches um das Schloss klebte war komplett beschädigt ! Die Wahlleiterin die mir anfangs ihren Namen nicht nennen wollte meinte das in ihrer Dienstanweisung nichts von Versiegelung steht. Mein Einwand das es sich um ein Bundesgesetz handelt wurde ignoriert.

  163. DER ALTE Rautenschreck 26. Mai 2019 at 14:50

    Ich denke mal, die Realität wird hart sein:

    AFD 8,5 %
    Pädos 21,5 %
    ————————————-

    Fast so etwas ist zu befürchten! Warum? Ja, mal sehen, wer wählt nämlich Rotzgrün? Zunächst mal 99% aller (leider) wahlberechtigten Kuffnucken. Und jedes Jahr wird das noch schlimmer werden, bis Deutschland unwiederbringlich übernommen ist!

  164. UAW244 26. Mai 2019 at 17:10
    FPÖ verliert nach ersten Prognosen nur 1,9%.
    ===============================================

    Gegenüber 2014 ? Das wäre ganz, ganz schlecht und bedeutete lediglich ca. 18 Prozent. Die Umfragen „vor Ibiza“ lagen bei 23 bis 24 Prozent !

  165. AKK und die sieben Plagen Ägyptens

    Dass AKK da völlig danebenlag, kann man sich an sieben Fingern abzählen. Aber man kann ja nicht alles wissen. Die heutige Politik gleicht immer mehr einem Siebenkampf, und nicht jeder schafft es, die sieben Heldentaten des Herkules zu vollbringen. Hauptsache, man hält sich an die Sieben Gebote, dann kann man auch gedankenlos über zehn Brücken gehen, denn hinter den zehn Bergen, bei den zehn Zwergen, da wohnt das Annegretchen.

  166. So, habe meine Pflicht für´s Land, Europa und die Demokratie getan.
    Jetzt bin ich mal gespannt, aber wundern tut mich nichts mehr…

  167. Rolf Ziegler 26. Mai 2019 at 17:11
    pro afd fan 26. Mai 2019 at 16:15
    Ich habe bereits AfD gewählt und bin mit einem super Gefühl aus dem Wahllokal gegangen.
    =============================================================

    Was soll uns dieses „super Gefühl“ sagen ?

    ————————————–
    Dass sie alles richtig gemacht hat!

  168. Dichter 26. Mai 2019 at 17:13

    Nee, war mein Fehler, hätte es auch vorher googeln können. Aber schlimm, was man diesem Staat bzw. viel mehr dem Parteienapparat mittlerweile alles zutraut.

  169. @ Waldorf und Statler 26. Mai 2019 at 16:32

    1. Wie alt ist der Syrer wirklich?
    2. Ist er wirklich Syrer?
    3. Streit bei Grillfest wegen Ramadan?
    („gegen 21:35 Uhr“ gemessert. Dann war
    Al-Lah-Mondgott bereits aufgegangen, es durfte
    gemampft werden. Sonnenuntergang war in
    Gorbitz, Dresden 21:01 am Freitag, 24.05.2019
    4. Streit bei Grillfest wegen Schwein?
    5. Streit wegen Frauen ohne Kopftuch?
    6. Streit um ein Mädchen/Frau?
    7. Streit innerhalb der Umma?
    8. Verletzte Moslems?

    Wenn Michel nicht mehr weiter weiß,
    dann bildet er einen Arbeitskreis.
    Doch Mamadou und Muhammad
    schreiten gleich mit Messer zur Tat.
    Wurde Mikel von (s)einer Frau verraten,
    rennt er erst ´nen Psychologen fragen.
    Doch Moslem Mehmet fackelt nicht lang
    u. bindet sein Weib hinten am Wagen an…

  170. iMMER NOCH IST zEIT GENUG:
    dIE nEGER KOMMEN NÄHER:
    aUF; AUF; ZU DEN uRNEN
    UND eUROPA RETTEN:::1

  171. Dichter 26. Mai 2019 at 17:11
    VivaEspaña 26. Mai 2019 at 16:51

    Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 16:33

    habe Kuchen im Ofen.

    Krieg‘ ich ein Stück? ?

    Nein, Du bist zu frech! ?

    Frechheit siegt!
    Macht aber auch viel Ärger.
    Habe schon in der Schule oft vor der Tür oder in der Ecke stehen müssen. 😯

    Aber jetzt wei0 ich, warum Dicke Kinder dick sind. 😀

  172. Ja ich stimme diesem Kommentar zu, trotzdem erwarte ich heute nichts weltbewegendes. Man hat noch keinen Ozeanriesen gesehen, der an einer Boje ne Wende hinlegt. Er wird eher ob seiner Masse in gleicher Richtung weitertreiben, bevor der Kurswechsel da ist.

    Die, die jetzt gegensteuern wollen, sind ja noch nicht mal am Ruder. Aber der Druck auf die Ruderanlage wird heute sicher erhöht.

    Natürlich wäre es schön, wenn die EU Bonzen heute eine Klatsche bekämen. Wenn es für uns Patrioten heute ein Aufbruchsignal gibt, mache ich ne Flasche Sekt auf.

  173. Rolf Ziegler 26. Mai 2019 at 17:21

    Da wird es wohl nichts mit der großen patriotischen Opposition in Brüssel : https://www.sn.at/politik/eu-wahl-2019/trendprognose-eu-wahl-erdrutschsieg-fuer-die-oevp-70711546

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ziegler, sie sind ein U-Boot und wissen es auch. Egal.
    Warum soll es aus einer patriotischen Opposition in Brüssel nichts werden?
    Nur weil die FPÖ gerademal 1 Sitz weniger, als vor dem „Strache Film“ prognostiziert einfahren wird?

    Geht’s noch Ziegler?

  174. Also, in meinem Wahllokal war die Farbe des Stiftes ein fröhliches, vertrauenerweckendes AfD-Blau.

    Was hingegen nicht so schön war, war die Nichtkontrolle der Ausweise, was aber durch das nachdenkliche Gesicht des Wahlhelfers wettgemacht wurde, nachdem ich das dahingehend kommentierte, dass Nichtwahlberechtigte dann ja für einen fremden Menschen wählen können.

  175. Um Mißverständissen vorzubeugen:

    Exemplarisches Beispiel:

    Klassenraum mit Klappsitzen wie im Hörsaal.
    Ich komme dran.
    Damals mußte man zum Antworten noch aufstehen.
    Ich stehe, Hintermann macht unbemerkt Klappsitz hoch,
    ich will mich setzen und rausche mit lautem Getöse durch die Reihe.
    Wer muß vor die Tür?
    Ich.

    Das ist ein Problem, welches ich bis heute nicht lösen konnte, und irgendwie hat es mein Verhältnis zu Schullehrer getrübt, das muß ich zugeben.

  176. Schausten im ZDF ist in bester Stimmung. Da sie die Ergebnisse bereits kennt, heißt dies im Klartext: Erdrutschsieg für die Thunfisch-Partei … Gruselig!

  177. VivaEspaña 26. Mai 2019 at 17:32

    Ich hatte auch Probleme mit manchen Lehrern. Und irgendwann war ich selber einer. 😉

  178. @ Dichter 26. Mai 2019 at 17:11

    @ VivaEspaña 26. Mai 2019 at 16:51

    …gibt´s erst morgen, wenn mein Sohn kommt.
    Dann hat sich auch der Buttergeschmack
    im Kuchen entwickelt.

  179. Hab mein Kreuzchen heute früh kurz nach 8 bei der Alternative für Europa…äh, Deutschland gemacht.

  180. UAW244 26. Mai 2019 at 17:29

    Rolf Ziegler 26. Mai 2019 at 17:21

    Da wird es wohl nichts mit der großen patriotischen Opposition in Brüssel : https://www.sn.at/politik/eu-wahl-2019/trendprognose-eu-wahl-erdrutschsieg-fuer-die-oevp-70711546

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ziegler, sie sind ein U-Boot und wissen es auch. Egal.
    Warum soll es aus einer patriotischen Opposition in Brüssel nichts werden?
    Nur weil die FPÖ gerademal 1 Sitz weniger, als vor dem „Strache Film“ prognostiziert einfahren wird?

    Geht’s noch Ziegler?
    __________________________________________________________________________
    Schonmal überlegt, dass es so zu einer Art Stillstand kommt, alles so bleibt wie es ist, gar schlimmer wird, sofern solche Ergebnisse sich bestätigen¿
    Hier wurde mehr oder weniger auf eine Art „Übernahme“ gehofft…Les mal 1-2 Wochen zurück.
    Die Ernüchterung ommt dann morgen früh. Same Procedere As Every…
    Wie bei einem Absteiger, der aufsteigt und alle „Nie mehr 2te Liga singen und skandieren“, dann, Saisonende, wieder Abstieg, wieder aufsteigen und wieder wird „Nie mehr 2te Liga“ skandiert“. EIn sich drehender Kreis…

    Und dann wen als U-Boot zu bezeichnen. Tztztz!

    Gehts noch @UAW244?

    Meine Meinung!

  181. Dichter 26. Mai 2019 at 17:38

    Ich krieg doch was ab, juhuu, aber erst morgen:

    siehe hier Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 17:39

    😀

  182. Das pausenlose Trommelfeuer der Grünen mittels Klimahysterie wird Wirkung hinterlassen, zumindest im Westen. Im Osten ist man da resistenter, zumindest jetzt noch, bis die Wirkungen durch die Schulen auch hier durchschlagen werden. Insofern wird das Ergebnis für die Grünen deren Übermut in den Himmel steigen lassen. Die Landtagswahlen im Herbst in den drei mitteldeutschen Ländern werden sie hoffentlich wieder etwas dämpfen. Für die AfD erwarte ich ein Ergebnis ähnlich wie bei den BT-Wahlen, und das wäre schon ein Erfolg bei der medialen Verteufelung derzeit.

  183. Wir waren nach 16.00 Uhr im Wahllokal. Die Mannschaft dort war sich einig, dass in unserer Kleinstadt bis zu dem Zeitpunkt ca. 40 % der Wahlberechtigten gewählt hatten. Viel mehr sind es wohl nicht geworden. Wir waren die einzigen, draußen kamen uns auch keine Leute mehr entgegen. Aber natürlich ist unser Städtchen nicht repräsentativ. Und vielleicht war in den anderen Wahllokalen vor Ort auch am Nachmittag noch mehr los.

    Wenn die sich einigen Linken die Mehrheit haben, war’s das wohl wirklich mit Europa. Arme jüngere Generation! Ihr dürft es ausbaden!

  184. Ich war gerade wählen. Die linksgrünen erkennt man in der Regel schon am Outfit – ob Männlein oder Weiblein, davon stand eine ganze Batterie rum. Der Laden war richtig voll. Bin allein mal gespannt, wie viele außer mir in unserem Bezirk die AfD gewählt haben, falls es veröffentlicht wird.

  185. AfD so um 10,5%. Ich hatte auf etwas mehr gehofft. Was denkt ihr? Ist das trotzdem gut oder nicht so?

  186. Outshined 26. Mai 2019 at 16:59

    Habe mal eine Frage: Bei uns auf dem Wahlzettel wurde Nicolaus Fest (Platz Fünf, glaube ich) unter dem Namen Constantin Fest gelistet (in Köln). War das bei anderen hier auch so und hat das irgendeine Relevanz für die Gültigkeit des Zettels? Dass ein Kandidat auf dem Stimmzettel mit falschem Namen genannt wird, ist mir nämlich noch nicht untergekommen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ja, das ist korrekt so. Leider war es nicht genug bekannt. Es wurde sein zweiter Vorname gelistet, war wohl ein Fehler.

  187. Europawahl 2019 im News-Ticker
    Besonderer Shuttleservice: ProSieben karrt
    Berliner nach durchzechter Nacht ins Wahllokal

    13.17 Uhr: In Berlin-Pankow, dem größten Wahlbezirk der Hauptstadt, hat es am Sonntagmorgen rund 40 Ausfälle bei den Europawahl-Helfern gegeben. „16 Helfer haben sich krank gemeldet, aber 23 sind ganz ohne Entschuldigung ausgeblieben“, berichtete Bezirkswahlleiterin Christine Ruflett am Mittag. Die Zahl der unentschuldigt Fehlenden steige wieder leicht an, beklagte sie. Die Betreffenden müssten nun unter Umständen mit einem Bußgeld rechnen. Aus der Reserve konnten jedoch 31 Wahlhelfer prompt nachbesetzt werden, so dass es zu keinerlei Problemen gekommen sei. Inklusive Briefwahl-Auszählung und Reserve sind in Pankow rund 3000 Wahlhelfer im Einsatz.

    Europawahl 2019 im News-TickerBesonderer Shuttleservice: ProSieben karrt Berliner nach durchzechter Nacht ins Wahllokal

    Startseite
    Teilen
    E-Mail
    Kommentare
    Mehr

    Europawahl – Stimmabgabe Steinmeier
    dpa Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender gehen in Begleitung von Bodyguards nach der Stimmabgabe durch Dahlem.

    Vom 23. bis zum 26. Mai stimmen die EU-Bürger über die Mitglieder des Europäischen Parlaments ab. In einem Großteil der EU-Länder wird am Sonntag gewählt, unter anderem auch in Deutschland. Alle News zur Europawahl im Ticker.
    Liveticker aktualisieren

    Für Großbritannien und die Niederlande begann die Europawahl bereits am Donnerstag
    Am Samstag haben die Wahllokale in Lettland, Malta und der Slowakei geöffnet
    In Deutschland und 20 weiteren EU-Ländern wird am Sonntag gewählt

    Auch in Polen und Dänemark zeichnet sich bei der Europawahl eine höhere Wahlbeteiligung ab als vor fünf Jahren.

    14.33 Uhr: In Polen hatten fünf Stunden nach Öffnung der Wahllokale bis 12.00 Uhr MESZ 14,39 Prozent der Wähler abgestimmt – etwa doppelt so viele wie 2014. Damals hatte die Wahlbeteiligung bis zu dieser Zeit nur bei 7,31 Prozent gelegen. Insgesamt hatten in Polen vor fünf Jahren knapp 23,3 Prozent der Wähler abgestimmt.

    In Dänemark hatte bis Sonntagmittag bereits knapp jeder vierte der Wahlberechtigten seine Stimme abgegeben. Die Beteiligung lag um 12.00 Uhr – drei Stunden nach Öffnung der Wahllokale – nach Stichproben der Nachrichtenagentur Ritzau bei 24,7 Prozent. Zum selben Zeitpunkt waren es bei der vorherigen EU-Wahl 20,3 Prozent gewesen.

    Ein Grund für den Anstieg der Wahlbeteiligung in Dänemark ist, dass diesmal mehr Dänen vorab per Briefwahl abgestimmt haben – diese Zahl wird von Ritzau zusammen mit den morgendlichen Wählern in die vorläufige Beteiligung mit eingerechnet.
    In Pankow fehlten Dutzende Wahlhelfer – schnell nachbesetzt

    13.17 Uhr: In Berlin-Pankow, dem größten Wahlbezirk der Hauptstadt, hat es am Sonntagmorgen rund 40 Ausfälle bei den Europawahl-Helfern gegeben. „16 Helfer haben sich krank gemeldet, aber 23 sind ganz ohne Entschuldigung ausgeblieben“, berichtete Bezirkswahlleiterin Christine Ruflett am Mittag. Die Zahl der unentschuldigt Fehlenden steige wieder leicht an, beklagte sie. Die Betreffenden müssten nun unter Umständen mit einem Bußgeld rechnen.

    Aus der Reserve konnten jedoch 31 Wahlhelfer prompt nachbesetzt werden, so dass es zu keinerlei Problemen gekommen sei. Inklusive Briefwahl-Auszählung und Reserve sind in Pankow rund 3000 Wahlhelfer im Einsatz.

    In dem Bezirk hatte es im Jahr 2006 bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus einen Skandal gegeben, als von den 3000 avisierten Helfern am Wahltag fast 300 nicht im Wahllokal erschienen waren. Damals waren die hohe Zahl an Zwangsverpflichtungen für den Helferdienst, aber auch Pannen bei der Wahlvorbereitung dafür verantwortlich gemacht worden.
    Besonderer Shuttleservice: ProSieben karrt Berliner nach durchzechter Nacht ins Wahllokal

    12.41 Uhr: Einen besonderen Service zur EU-Wahl haben sich die Macher der ProSieben-Show „Late Night Berlin“ rund um Klaas Heufer-Umlauf einfallen lassen. Moderatorin Palina Rojinski ist in Berlin unterwegs um Feiernde nach der Party ins Wahllokal zu fahren. „Wer saufen kann, kann auch wählen. Rein vom Gesetz her. GehtWählen“, heißt es auf dem Twitter-Kanal der Show.

    Leicht höhere Wahlbeteiligung in Frankreich

    NEGER NULL BOCK – HAUPTSACHE DAS HOSENLADENGELD
    KOMMT PÜNKTLICH VOM FRANZ-MICHEL
    Auf der Insel La Réunion lag die Wahlbeteiligung bis 10.00 Uhr MESZ bei rund 13,4 Prozent, wie die Präfektur auf Twitter mitteilte. Vor fünf Jahren hätten zur gleichen Zeit rund 7,7 Prozent der Wahlberechtigten abgestimmt. Im Überseegebiet Martinique in der Karibik lag die Beteiligung nach Angaben der Präfektur am Samstag um 23.00 Uhr MESZ bei rund 10 Prozent. 2014 waren es 8 Prozent gewesen.

    Deutschland wählt 96 EU-Abgeordnete

    Sonntag, 26. Mai, 08.13 Uhr: In Deutschland haben am Sonntagmorgen bundesweit die Europawahlen begonnen. Insgesamt sind in der Bundesrepublik 65 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, über die 96 deutschen Abgeordneten für das Europäische Parlament zu entscheiden.

    Erste EU-Hochrechnung um 23.15 Uhr

    Die nationalen Wahlbehörden müssen mit der Veröffentlichung von offiziellen Ergebnissen warten, bis in allen Staaten die Wahllokale geschlossen haben. Dies ist um 23.00 Uhr am Sonntag der Fall, wenn auch in Italien die Wahl vorbei ist.
    https://www.focus.de/politik/ausland/europawahl/europawahl-2019-im-news-ticker-darum-gibt-es-die-erste-eu-hochrechnung-heute-erst-um-23-15-uhr_id_10761211.html

    Was bisher bekannt ist
    Ergebnis der Europawahl nach Ländern:
    So hat die EU gewählt
    https://www.focus.de/politik/ausland/europawahl/was-bisher-bekannt-ist-ergebnis-der-europawahl-nach-laendern-so-hat-die-eu-gewaehlt_id_10760563.html

  188. @ alte Frau 26. Mai 2019 at 18:11

    War bei mir in OWL auf dem Wahlzettel auch

  189. weanabua1683 26. Mai 2019 at 15:12

    OBEN ÜBRIGENS EIN SEHR GUTES AFD-VIDEO1

    kANN ES NICHT RUNTERLADEN:

    sCHADE

    manchmal will mein Video DownloadHelper einfach nix erkennen……
    vermute, das sind ganz bestimmte vids…
    Stattdessen einfach auf http://www.convert2mp3.net gehen, link einfügen und auf mp4 stellen

  190. Europa Wahl: Ewig lange Liste, war überrascht. AfD an ca vierter Stelle- 1 Kreuz dick mit diesem komischen Bunstift gemacht. Habe ansonsten keine Namen oder so gesehen, wird hoffentlich richtig sein

  191. Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 18:13

    @ alte Frau 26. Mai 2019 at 18:11

    War bei mir in OWL auf dem Wahlzettel auch
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ja, wohl überall. Wir waren auf einer Veranstalung wo Nikolaus Fest Redner war, dort hat er es erwähnt.

  192. Es ist soweit, der Tag der Tage ist da. Heute entscheidet sich das Schicksal Europas. Heute wird das Christliche Abendland endgültig Merkels Moslem-Massen übergeben.
    xxxxxxxxxxxx
    Wahlen werden nichts mehr ändern. Gegen den ISLAM hat der atheistische säkulare Staat mit seinem gelebten exzessiven Liberalismus keine Chance und wird vom ISLAM übernommen werden.
    Jahrhunderte konnte ein kämpferisches Christentum die Übernahme des christlichen Abendlandes durch den ISLAM abwehren, doch dieses kämpferische Christentum gibt es nicht mehr, zudem unterwerfen sich sogar die Katholische- und Protestantische Kirche dem ISLAM.
    Fazit : Egal was gewählt wird, ohne eine Renaissence des Christentums ist Europa rettungslos dem ISLAM ausgeliefert. Diejenigen gut ausgebildeten Deutschen, die diese Realität erkannt haben, verlassen still und leise D. Bisher ca. 6.500.000 Deutsche mit Kind und Kegel —- und es werden noch viele folgen.
    Der Rest der Indigenen wird sich mit den Verhältnissen im Schariastaat abfinden müssen oder sich wahrscheinlich durch Konversion zum ISLAM anpassen.
    Fazit : Deutschland wird so nach und nach die intelligente Basis entzogen und damit als Industriestandort uninteressant und zum 3. Welt-Land mutieren —— und Herr Bartels wird das auch wissen !!!
    ES IST VORBEI !!

  193. Patrioten!

    18 Uhr durch, die Wahlen in Deutschland sind nun abgeschlossen. Die Wahllokale hingegen sind für jeden Bürger der Wahlbeobachter sein möchte zugänglich. So das Recht!

    Nun bin ich vor einigen Minuten auf eine schräge Nummer gestoßen. Habe mich aber noch zurückhalten wollen, da in Deutschland ein Mäßigungsgebot besteht und ich als anständiger Normalbürger auch keine Wahlbeeinflussung betreiben will.

    Anders sieht es aber wohl bei staatlichen deutschen Propagandasendern und dem krebsartigen SPD-Medienkonglomerat aus. Jedenfalls bin ich gerade durch eines der deutschen Zeitungsblättchen auf eine gewisse „ARGE“ hingewiesen worden, welche Wahlprognosen verbreitet. Wir wissen aber doch wohl alle, dass so genannte „Prognosen“, zumal wenn sie in deutschen Zeitungsblättchen verbreitet werden, nicht unbedingt wirklich nur „Prognosen“ sein sollen, sondern auch der Meinungsmanipulation dienen sollen.
    Da ich schon mal was von einer dubiosen „ARGE“ erfahren hatte, bin ich bei der Erwähnung von „ARGE“ im Zusammenhang mit „Prognose“ und den Wahlen gleich hellhörig geworden.

    Und so stellt sich nun die Frage quasi von selbst, was eine ARGE Wahlen (argewahlen.at) mit angeblichem Sitz in Österreich, die über das whois Protokoll die Leute verarschen will, sich hinter einer Bonner Firma verbirgt?
    https://www.nic.at/de/registrar/372

    Da wird man doch mal fragen dürfen. Geht es etwa noch etwas plumper?
    https://domain-recht.de/internet-politik/datenschutz/dsgvo-icann-geht-gegen-epag-in-die-beschwerde-66440.html
    Leider fallen die Leute aber selbst auf solche Stümper rein, welche mit Fake-News und Schauspielen mit falschen reichen Russinnen Meinungen manipulieren. Kein bisschen Anstand mehr, die Medienmafia und die dubiose Politik, welche diese Mafia gewissenlos einsetzt.

  194. Das ist ein Volk, dass sich schlicht selbst auflösen will. Wenn die Grünen 20% bekommen, dann bedeutet das, dass sich ein sehr großer Teil dieses Landes nicht mehr als Deutsche versteht und auf das eigene Land scheißt. Anders will und kann ich das nicht ausdrücken.

  195. wenn diese Wahlschätzungen auch nur irgendwie die Richtung andeuteten, so bewahrheitet sich doch mein Gefühl, daß dieses erfolgreich verblödete Volk sich dem Schisslam und den Windmühlengewinnlern ergebends anschleimen möchte.

  196. ich könnte nur noch heulen. Vielleicht besaufe ich mich heute mal mit meinem Männe, aber ob das reicht? Nee, wo kriege ich wohl eine Vollnarkose her?

  197. Ich denke der Grund für die Wahlentscheidung der überwiegenden Mehrheit ist, dass die Mehrheit der Deutschen vom System profitiert. Die Bundesregierung zahlt gemäß eigener Aussage 15 Mrd Euro an NGOs. Dazu kommt noch der öffentliche Dienst, die Stiftungen der Parteien der öffentliche Rundfunk und die Transferleistungsempfänger. Wieviele Menschen arbeiten noch in der freien Wirtschaft? Es ist klar die Minderheit. Und viele Wirtschaftsbetriebe sind auch wieder von Aufträgen, Subventionen und Ausnahmegenehmigungen abhängig. Die nächsten Jahre werden hart. Sie werden um sich den Laden gewogen zu halten die Ausgaben weiter erhöhen und damit auch Abgaben und Steuern.

  198. Grüne wählen = Dünger für andere Völker sein wollen.

    Erinnert an Kirchentage, auf denen sich die Frommen alle Anhänger der Grünen-Religion sind.

    Denn fürwahr, deine Feinde toben, und die dich hassen, erheben das Haupt.

    Thue ihnen, wie Midian, wie Sisera, wie Jabin am Bache Kison.
    Sie wurden vertilgt bei Endor, wurden Dünger für das Land.

    (Psalm 83).

  199. Von PETER BARTELS |
    Es ist soweit, der Tag der Tage ist da. Heute entscheidet sich das Schicksal Europas. ???????
    ————
    Zitat Tucholsky:
    Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie längst verboten!

    Lt. wikipedia:
    ++
    In einer verbindlichen Erklärung aus dem Jahr 2010 haben sich die Parlamentarier mit der Kommission geeinigt, den geltenden europarechtlichen Vorschriften eine Interpretationshilfe zu geben, sodass in Zukunft auf Anstoß des Parlamentes die Kommission innerhalb von zwölf Monaten einen Gesetzentwurf vorlegen oder innerhalb von drei Monaten detailliert begründen muss, warum sie es nicht macht. Somit hat das Europäische Parlament erstmals ein zumindest eingeschränktes Initiativrecht.[4]
    #########

    Eine Volksverarschung gigantishcen Ausmaßes – für rd. 50 Mio. MEnschen.

  200. Das Schicksal Europas und Deutschlands ist besiegelt. Zu viele Verblendete haben die Grünen gewählt! Aber wie sagt man so schön: Jeder bekommt was er wählt! Herzlichen Glückwunsch und fröhliches Aufwachen wenn die Erkenntnis kommt das es ein großer Fehler war. Dann ist es aber leider viel zu spät! Mir tut die von klein auf indoktrinierte Jugend jetzt schon leid.

  201. 10,8%, das ist doch ein mieses Ergebnis. Offenbar wollen doch noch mehr Menschen die Islamisierung Deutschlands und Europas. Anders kann man das Ergebnis nicht interpretieren. Oder wurde wieder massiv gefälscht? Hat man wieder geschätzt, statt gezählt, so wie in Hessen?

  202. Heute entscheidet sich das Schicksal Europas. Heute wird das Christliche Abendland endgültig Merkels Moslem-Massen übergeben.
    ————————–
    Kein Wunder!
    Haben doch 87 Prozent Merkels Partei samt der anderen Volksverräter gewählt.
    Und das im Goldenen Westen.
    Hier in Mitteldeutschland wurde sie ausgebrüllt und abgewählt.
    Für die EU-Scheinwahl ist sie gar nciht erst zum Wahlkampf angetreten, sondern hat in Kroatien Propaganda gemacht.
    Also …..

Comments are closed.