Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Dr. Alexander Gauland war am vergangenen Montag bei einer Saalveranstaltung zusammen mit dem wohl besten Redner des Deutschen Bundestages, Dr. Gottfried Curio, vielumjubelter Gast im vollbesetzten Saal eines Gasthauses im Kreis Erding. Der Andrang war so groß, dass die Veranstaltung per Lautsprecher noch in eine zweite Räumlichkeit übertragen wurde, in dem weitere rund 80 Bürger saßen. Ein Indiz, dass im ländlichen Raum die AfD enormen Zuspruch besitzt, was in den größeren linksdominierten Städten leider noch nicht in dieser Form der Fall ist.

Im Interview mit PI-NEWS geht Gauland auf die große Bedeutung ein, die die EU-Wahl für die Zukunft Deutschlands hat. Es sei höchste Zeit, dass die AfD dort ihren Teil dazu beitrage, den größten Unsinn zu verhindern. Dies könne im Verbund mit anderen rechtskonservativen Parteien Europas gelingen, bei denen die AfD vor allem im Bereich Migrationspolitik die gleichen Überzeugungen habe. Wenn dieses EU-Parlament sich nicht grundlegend reformieren lasse, dann sei dessen Auflösung das langfristige Ziel der AfD.

Hinsichtlich des antidemokratischen Verhaltens der Altparteien im Bundestag, vor allem auch bei der Wahl eines AfD-Bundestagsvizepräsidenten, sieht Gauland keinerlei positive Entwicklung. Diese Blockadepolitik der Etablierten werde wohl die nächsten Jahre so weitergehen, was die AfD aber eher noch zusätzlich ansporne. Mit seinen ehemaligen Parteikollegen der CDU habe er keinen Kontakt mehr. Vom Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble, mit dem er früher zu tun gehabt habe, sei er sehr enttäuscht, denn er habe die Blockadehaltung verteidigt.

Bei der Veranstaltung in Erding war in der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Wolfgang Kellermann zu hören, dass Alexander Gauland so langsam schon über ein Ende seiner langen politischen Karriere nachdenkt. Dies wäre höchst bedauerlich, denn er ist ein kluger Vordenker und aufgrund seines parteiinternen diplomatischen Geschicks auch ideal geeignet, um den „gärigen Haufen“ zusammenzuhalten.

Seine große Erfahrung, die er in 40 Jahren CDU-Parteizugehörigkeit sammeln konnte, in der er Frankfurter Magistrat war, im Bundesumweltministerium arbeitete und vier Jahre lang die Hessische Staatskanzlei leitete, kommt der jungen Partei zugute. Vielleicht nimmt er sich ja doch ein Vorbild an Konrad Adenauer, der noch bis ins hohe Alter von 87 Jahren Bundeskanzler war. Die große Beliebtheit Gaulands spürte man auch beim Einzug in den Erdinger Festsaal:

Am 1. Mai trat Alexander Gauland auch zusammen mit Björn Höcke bei der AfD-Kundgebung in Erfurt auf (PI-NEWS berichtete). Seine Rede ist im Gesamtvideo von Minute 49:45 bis 1:13:50 zu sehen, Höcke folgt von 1:14:20 bis 1:34:40. Die nächsten drei Wochen bis zur so wichtigen EU-Wahl dürften intensiv und spannend werden.

(Kamera: Michael Stürzenberger & Chris)


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

68 KOMMENTARE

  1. Die AfD wird jetzt nichts mehr reißen. Diejenigen die sie wählen wollen, werden sie wählen, und die anderen nicht.

  2. Dr.Gauland sollte als die Vaterfigur, die die „Familie“ bzw. den „gärigen Haufen“ zusammenhält unbedingt bleiben aber Talkshows vermeiden, denn als Frontkämpfer ist er seinen Gegnern aufgrund seines Alters unterlegen. Hingegen können die Jüngeren von seinen Erfahrungen profitieren.
    Um im EU-Parlament etwas zu bewirken, was ja ohnehin schwierig ist, muss unbedingt eine Zusammenarbeit mit anderen Rechtskonservativen erfolgen.

  3. Zusammen sind wir stark.

    Ein Glück, daß Deutschland so viele patriotisch gesinnte Nachbarn hat.

    Der deutsche Michel ist leider „a bit slow“, wie man es so schön auf Englisch ausdrückt.

  4. @ gonger 3. Mai 2019 at 09:08

    Aufgrund seines Alters?
    Der nicht viel jüngere Trump in den USA versetzt die Welt und wälzt den Tiefen Staat um.
    Gauland hat mit der AfD viel in DE bewegt.
    Es ist ein Wunder, wenn überhaupt einer aus der AfD zu Talkshows eingeladen wird.
    Einen „Rambo“ würden die gleich drei mal nicht einladen.

  5. Der bayrische AfD Mann für’s EU Parlament: https://www.sueddeutsche.de/bayern/afd-europawahl-zimniok-1.4427960

    Sehr sympathisch.

    Nur leider: wenn ich mich so umhöre, umsehe, dann erlebe ich die Leute so, dass die zum einen im Brexithorror und zum anderem im Klimawahn gefangen sind… dh. hier wird der AfD in beiden Aspekten unterstellt, sie würden mit ihrem Programm der Wirtschaft und dem Klima schaden, also nicht zukunftstauglich sein… Hier ist es der AfD bislang leider nicht gelungen überzeugend gegen zu halten resp. mit einem Porgramm öffentlichkeitswirksam Zukunftsmodelle darzulegen. Wie auch, wenn die AfD in sämtlichen Medien kein Plateau hierfür erhält. Und falls dann doch mal, schlecht vorbereitete und hoffnungslos überforderte Leute wie Reil platziert.

  6. Wohl dem Land, das „aufgeweckte“ Nachbarn hat!

    Der deutsche Michel ist leider „a bit slow“, wie man es so schön im Englischen ausdrückt.

  7. @ gonger 3. Mai 2019 at 09:08

    Um im EU-Parlament etwas zu bewirken, was ja ohnehin schwierig ist, muss unbedingt eine Zusammenarbeit mit anderen Rechtskonservativen erfolgen.

    Wach mal aus Deinem Tiefschlaf auf!

    Salvini, AfD und rechte europäische Parteien gründen „EU-Fraktion der Nationen“

    https://youtu.be/Mn1qlJvOptE

  8. @gonger 3. Mai 2019 at 09:08

    Ich frage mich immer – wie neulich bei diesem fürchterlichen Auftritt von Reil bei Lanz – wie das mit solchen Auftritten konkret abläuft. Mir scheint es nämlich so, als würde hier – falls denn überhaupt jemand von der AfD einladen wird – gezielt der Schwächste zu irgendeiner Thematik geladen, um den dann strategisch vorzuführen… was auch jedes mal gelangt, so dass sich der Kreis für mich dadurch schließt, dass auch die AfD einfach nicht kapiert, wie sie ihre Leute auf solche Auftritte richtig vorbereitet.

    Seltsam nämlich, dass Menschen wie beispielsweise Curio nie irgendwo im ÖRF zu sehen sind.

  9. In Österreich wo Rechtskonservative in der Regierung sind, haben sie es leichter. Deutschland ist dermaßen linksverseucht, wir sind auf dem Weg zur neuen DDR, da hat die AfD einen schweren Stand.

    Unsere Landsleute sind leider zu mindestens 80 % sozialistisch eingestellt. Sozialismus scheint eine deutsche Krankheit zu sein.

    Österreich Wahlwerbespot der FPÖ: Wenn DU nicht wählen gehst, wählen andere Zuwanderungschaos und EU-Zentralismus! Nicht voten stärkt nur die EU-Asylchaoten!

    https://youtu.be/nFXHLTGt2pE

  10. @Kirpal 3. Mai 2019 at 09:21
    gonger 3. Mai 2019 at 09:08

    Wie Curio in so einer deutschen GEZ Laberrunde rüber gebracht wird, wissen wir nicht, da er meines Wissens nach noch nie eingeladen wurde. Die würden sich auch was einfallen lassen um ihn zu diskreditieren.

  11. Wie gut, daß wir so aufgeklärte patriotisch denkende Nachbarn haben!

    Der deutsche Michel ist leider „a bit slow“, wie man so schön im Englischen sagt.

  12. Nicht nur dort gilt es Unsinn zu verhindern, wie man anhand der jüngsten Äußerungen des kleinen Kevin und diverser Genossen erkennen kann. Es ist schon erstaunlich (oder auch nicht), dass grade bei den Roten und Grünen eine Vielzahl von unausgebildeten Studienabbrechern, die im normalen Leben bei der Norma zum Regale auffüllen eingestzt werden würden, sich mit einem großen Maul und dämlichen Sprüchen anmaßen, die Geschicke einer Industrienation wie Deutschland lenken zu wollen. Das ist ungefähr so, als wenn eine Nähstubenbetreiberin Hirnoperationen durchführen will, weil sie mit Nadel und Faden umgehen kann.

  13. @ DonCativo 3. Mai 2019 at 09:29

    „Sehr ernst gemeint“ Juso-Chef Kühnert (SPD) legt nach

    Firmen kollektivieren? Wohneigentum beschränken? Für seine Thesen wird der Juso-Chef sogar aus den eigenen Reihen kritisiert. Doch an zurückrudern ist trotzdem nicht zu denken. Im Gegenteil: Kühnert verleiht seinen Aussagen Nachdruck.

    Der Kapitalismus sei „in viel zu viele Lebensbereiche“ vorgedrungen. „So können wir auf keinen Fall weitermachen.“

    Zuspruch kam von der Linkspartei.

    https://www.n-tv.de/politik/Juso-Chef-Kuehnert-legt-nach-article21001981.html

  14. Wie gut, daß wir so aufgeklärte patriotisch denkende Nachbarn haben!

    Der deutsche Michel ist leider “ a bit slow“, wie man so schön im Englischen sagt.

  15. spd kann man nur aus Selbsthass wählen

    Nehmen wir als Beispiel, wie sehr die spd das deutsche Volk hasst, VolksbildungsministerIx „Dr.“ Giffey:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192855973/Franziska-Giffey-SPD-wendet-sich-gegen-strenge-Ramadan-Regeln-fuer-Schulkinder.html

    Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) wendet sich gegen strenge Ramadan-Regeln für Schulkinder.

    Um das Wohl der Mohammedaner sorgt sie sich, während sie qua IM Viktoria Kahane-Stiftung verbreitet, ungläubige Kinder mit Röckchen und Zöpfen seien Nazis!

    Das ist die spd: Die Deutschen gegen die Mohammedaner austauchen.

    spd = Völkermord!

  16. Freya- 3. Mai 2019 at 09:17

    @ gonger 3. Mai 2019 at 09:08

    Um im EU-Parlament etwas zu bewirken, was ja ohnehin schwierig ist, muss unbedingt eine Zusammenarbeit mit anderen Rechtskonservativen erfolgen.

    Wach mal aus Deinem Tiefschlaf auf!

    Salvini, AfD und rechte europäische Parteien gründen „EU-Fraktion der Nationen“
    ——
    Das meine ich doch! 100% sicher daß die AfD am Ende dabei ist? Meuthen traue ich nicht so ganz…
    Vor einigen Tagen, das war so eine Sendung „Jungwähler treffen Politiker“, hat er sich sehr EU-konform geäußert. Ich weiß aber auch daß er in Italien Salvini besucht hat.

  17. @ Eurabier 3. Mai 2019 at 09:33

    spd kann man nur aus Selbsthass wählen
    —-
    Die SPD bezieht ihre Wähler heute vor allem aus dem Spektrum der Passdeutschen.

  18. Die Verordnung Nr. 1677/88/EWG zur Festsetzung von Qualitätsnormen für Gurken war eine Verordnung der Europäischen Gemeinschaft, die Gurken anhand verschiedener Merkmale in unterschiedliche Güteklassen einteilte. Da sie unter anderem festlegte, dass eine Gurke der Handelsklasse „Extra“ maximal eine Krümmung von zehn Millimetern auf zehn Zentimetern Länge aufweisen durfte, wurde die Verordnung als Gurkenverordnung oder Gurkenkrümmungsverordnung berühmt.
    ______________________________________________________

    Gurken und Bananen, Krümmung, Transport, Raumausnutzung,…

    Gurken:
    Sie werden nicht mal importiert,
    soll heißen, nicht mal eingeführt. 😐

    Ein bisschen Spaß muss sein.
    P.s.:
    Junckers:
    „Die Leute wollen keine Sommer-, Winterzeitwechsel. Wir machen das!“

  19. @ gonger 3. Mai 2019 at 09:33
    Freya- 3. Mai 2019 at 09:17

    Ich denke, ein sog. Rechtsruck in der EU wird vor allem aus unseren Nachbarländern kommen, in DE wird es mit den RotGrünen ja täglich schlimmer.

  20. Freya- 3. Mai 2019 at 09:34

    Die SPD bezieht ihre Wähler heute vor allem aus dem Spektrum der Passdeutschen.

    Umso erstaunlicher, dass die spd immer weniger % bekommt, wo doch Passdeutsche immer mehr werden! 🙂

    Jetzt, wo der islamische Sprengstoffdampf verflogen ist, der 200 Ungläubigen in Sri Lanka das Leben kostete, hat spd-MehrfachquotendummerchIx Sawsan Rolex-Chebli ihre Twitterpause beendet und unfugt wieder fröhlich vor sich hin.

  21. Nicht Indien, das ca. neue 60 Kohlekraftwerke neu baut.
    Nicht Iran, der von Deutschland mit Atomkraftwerken aufgerüstet wird.

    Deutsche Touristen-Städte wie Konstanz am Bodensee an der schweizer Grenze mit der Insel Mainau … rufen den Klimanotstand aus!

    https://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/konstanz-ruft-als-erste-deutsche-stadt-den-klimanotstand-aus–172465255.html

    Irrenhaus. Wir haben einen ganz anderen Notstand. Eine massive Überbevölkerung wegen Krimigranten. Deshalb will das einst idyllische Studentenstädtchen Konstanz mit den extrem hohen Mietpreisen Großstadt werden. Mit Hochhäusern wie in Frankfurt Mainhattan um die Flüchtilanten aufeinander zu stapeln!

    Was passiert eigentlich, wenn Konstanz zur Großstadt wird? Sechs Fragen, sechs Antworten

    Ab 100.000 Einwohnern wird Konstanz offiziell zur Großstadt. Dazu fehlen zwar noch gut 13.000 NEUBÜRGER.

    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Was-passiert-eigentlich-wenn-Konstanz-zur-Grossstadt-wird-Sechs-Fragen-sechs-Antworten;art372448,10128927

  22. @ Eurabier 3. Mai 2019 at 09:40
    Freya- 3. Mai 2019 at 09:34

    Umso erstaunlicher, dass die spd immer weniger % bekommt, wo doch Passdeutsche immer mehr werden!

    PKK Kurden, Hisbollah-Iraner wählen Grüne und Linke.
    Graue Wölfe Türken und IS-Islamisten, Moslembrüder wählen SPD und CDU.

  23. Post für Hunderte Eigentümer: Wohnbauprojekt im Münchner Nordosten „Wir fühlen uns erpresst“

    In München soll die größte neue Wohnbausiedlung Europas für bis zu 30.000 Menschen entstehen(!!!) Dafür sollen Landwirte mit idyllischen, traditionellen Bauernhöfen enteignet werden!

    „Zuerst Stadtgrundstücke bebauen und reichen Großbauern etwas abzwicken“

    Viele können nachts nimmer schlafen.

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.az-trifft-betroffene-wohnbauprojekt-im-muenchner-nordosten-wir-fuehlen-uns-erpresst.3bde739c-1c37-44b8-8546-293f66ca3666.html

  24. @ Kirpal 3. Mai 2019 at 09:21:

    Ich frage mich immer – wie neulich bei diesem fürchterlichen Auftritt von Reil bei Lanz – wie das mit solchen Auftritten konkret abläuft.

    Das ist eine hervorragende Herangehensweise. Nur, was man sich konkret vorstellen kann, kann (nicht:muss!) auch real sein. „Klappentext“-Zusammenfassungen von Vorgängen sind extrem gängig, erweisen sich aber bei näherem Hinsehen („Wie könnte das konkret ablaufehn?“) als UNMÖGLICH.

    Mir scheint es nämlich so, als würde hier – falls denn überhaupt jemand von der AfD einladen wird – gezielt der Schwächste zu irgendeiner Thematik geladen, um den dann strategisch vorzuführen.

    Das vermag ich nicht aus eigener Sicht zu beurteilen, weil ich mir solche Sendungen nicht ansehe, aber ich überfliege zumindest oft den PI-Kommentarbereich dazu. Es ist zwar richtig, dass viele mit dem Auftritt von Herrn Reil unzufrieden waren, aber das kam mir sehr ungewöhnlich vor. Meist ist die Mehrheit sehr zufrieden (vereinzelte Nörgler gibt es fast immer, aber das ist unvermeidbar). Und sehr häufig ist zu lesen, dass Vertreter anderer Parteien eine sehr unsympathische und unfähige Figur abgeben. Ich habe mir diesen Herrn Stegner, der hier regelmäßig besonders schlecht wegkommt, aus Neugier sogar einmal angesehen. Also bitte! Die Medienschaffenden sind doch, was Publikumswirksamkeit angeht, nicht blöder als wir! Wer DEN einlädt, meint es nicht gut mit der SPD!

    Es wäre aber zu schnell geschossen und m.E. sogar falsch, aus einer Einladung von Herrn Stegner zu schließen, das entsprechende Medium betriebe Anti-SPD-Wahlkampf. Das glaube ich nicht! Es ist vielmehr naheliegend, dass die Medien ÜBERHAUPT KEINEN Wahlkampf betreiben (mit vernachlässigbaren Ausnahmen sehr kurz vor Wahlen). Wohlgemerkt: Nicht überhaupt keine Propagand, sondern nur überhaupt keinen Wahlkampf!

    Viele mögen sich fragen: Häh? Wozu ist Propaganda denn sonst gut?

    Nun, es ist wohl allgemein bekannt, dass auch Diktaturen, in denen keine Wahlen stattfinden, Propaganda betreiben. Es MUSS also durchaus andere Gründe dafür geben.

    Natürlich geht es um die Verbreitung und Festigung der Ideologie – zum Beispiel, dass Multikulti gut ist. Dazu führen die Medien ständig kleine Sketche auf, die möglichst spannend sein müssen, deshalb braucht man natürlich auch Gegenredner. Und dazu wurde unter anderem die AfD geschaffen. Die Medien brauchen einen Topf mit berechenbaren Figuren für bestimmte Positionen, sie können keine unabhängigen Multikulti-Gegner auf Facebook sammeln. Die sind im Gegensatz zu Politikern viel zu unberechenbar.

  25. Es ist die Klimaerwärmung das es in Deutschland so kalt geworden ist, denn weil die „Grünen“ etwas gegen die Klimaerwärmung tun wollen, haben sie alle ihre Kühlschränke offen gelassen. Hi Hi HI

  26. Freya- 3. Mai 2019 at 09:01

    Die AfD wird jetzt nichts mehr reißen. Diejenigen die sie wählen wollen, werden sie wählen, und die anderen nicht.

    87% werden wieder Systemparteien und ein weiter so wählen.
    Nur im Osten erwarte ich bessere Ergebnisse. Die Leute dort sind eben wacher und nutzen noch ihre Gehirne zum selbständigen denken.

  27. plakatierer1 3. Mai 2019 at 10:03

    Die Westdeutschen sind in der Demokratie eingeschlafen, die Ostdeutschen in der Diktatur aufgewacht!

  28. @ plakatierer1 3. Mai 2019 at 10:03

    Viele interessiert die Europawahl doch gar nicht, egal ob Westen oder Osten. Ich wette, es wird viel Nichtwähler geben. Im Vergleich zur BTW.

  29. Freya- 3. Mai 2019 at 10:09

    Köln: Odachloser Mann bekommt brutalen Tritt gegen Kopf – Intensivstation – Video BRUTAL

    Die völkermordenden linksgrünen Steuerschmarothzer leben sicher im arischen Rothweingürtel und verheizen die ehemalige Mitte der Deutschen und werfen sie dem Islam zum Fraß vor!

    Grüne Kinderficker sind auch nur dreckige Faschisten!

  30. @ Eurabier 3. Mai 2019 at 10:12
    Freya- 3. Mai 2019 at 10:09

    Gut, dass dieser entsetzliche „Vorfall“ auf Video festgehalten wurde. Erschütternd!

  31. @Freya- 3. Mai 2019 at 09:28

    Natürlich würde auch ein Curio auf Schwachstellen hin gecheckt und entsprechend konfrontiert werden. Denn, wer ganze Abteilungen („Wirksam regieren“) aus Teams von (Verhaltens)Psychologen, Soziologen und sicherlich auch noch Medienpsychologen beschäftigt, der lässt sich doch beraten und geht nicht blauäugig resp. ungeschützt in den Ring. Flintenuschi sogar mit hohen Millionenbeträgen subventioniert… wobei’s dort wohl nur stärker ins Bewusstsein dringt oder einfach bereits so ausgeufert ist, dass es sich nicht mehr verbergen lässt… Berater über Berater…

    Das ist es, was ich der AfD auch in gewisser Weise vorwerfe: sie wappnen sich hier amS nicht, denn, die bräuchten mE unbedingt jemanden, der sie hinsichtlich dieser ganzen Vorführ- und Stolperfallen (fachmännisch, also psychologisch) berät.

  32. Die Sache ist ganz einfach. Deutschland zuerst, Deutsche und deutsche Proletarier zuerst. Da gebe ich nicht nach. Mann kann gerne mit mir darüber reden, dass Proletarier aus aller Herren Länder, die hier auch hart arbeiten am Reichtum beteiligt werden. Sozialschmarotzer hingegen, Jünger die dem afro-arabischen Dämon zum Schaden Deutschlands und des deutschen Proletariats frönen, müssen raus aus meinem Land. Knallharte Abschiebungen und weg. Der gute Ernst Thälmann hat es auf den Punkt gebracht…..eine ritterliche, harte, stolze Nation. Ernst Thälmann würde mit Freuden die AfD wählen. 26.05.2019, AfD, AfD. Es wird mir gut tun die neue Arbeiterpartei AfD zu wählen.

  33. Kirpal 3. Mai 2019 at 09:21
    @gonger 3. Mai 2019 at 09:08
    Ich frage mich immer – wie neulich bei diesem fürchterlichen Auftritt von Reil bei Lanz – wie das mit solchen Auftritten konkret abläuft. Mir scheint es nämlich so, als würde hier – falls denn überhaupt jemand von der AfD einladen wird – gezielt der Schwächste zu irgendeiner Thematik geladen, um den dann strategisch vorzuführen… was auch jedes mal gelangt, so dass sich der Kreis für mich dadurch schließt, dass auch die AfD einfach nicht kapiert, wie sie ihre Leute auf solche Auftritte richtig vorbereitet.
    Seltsam nämlich, dass Menschen wie beispielsweise Curio nie irgendwo im ÖRF zu sehen sind.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ich konnte vor einigen Wochen bei einer AfD Veranstaltung einen höheren Funktionär genau diese Frage stellen. Er meinte, die Sender geben für Talkshows eine personelle Vorgabe und wenn die AfD für dies Thema einen geeigneteren Teilnehmer vorschlägt so wird darauf nicht eingegangen. Genau deshalb wollte man Reil, weil man sich den bei bestimmten Themen zurechtlegen kann.

    Bei „Berlin direkt“ läuft wohl jetzt bis zur EU Wahl ein wöchentliches Duell zwischen den Spitzenkandidaten verschiedener Parteien. Diesmal waren die Grünen gg die AfD an der Reihe. Da Meuthen und Reil absagten, mussten sie Maximilian Krah akzeptieren, da es ansonsten kein Duell gegeben hätte.

    Krah hat sich gegen die Ska Keller gut geschlagen, klarer Punktsieger.
    https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-532567.html

  34. @ Kirpal 3. Mai 2019 at 10:22
    Freya- 3. Mai 2019 at 09:28

    Die Fallen werden doch auch in Österreich im ÖR gestellt.
    Unterschied. In DE hätten sie Vilimsky erst gar nicht in die Sendung eingeladen!
    In DE wird die AfD mangels Koalitionspartner vermutlich nie in der Regierung sitzen.

    Skandalinterview: Harald Vilimsky (FPÖ) fordert Rauswurf von Armin Wolf (Wolf ist Ö-Pendant zu unserem Kleber!)

    https://youtu.be/l_5tLH6yIgs

  35. @ Kirpal 3. Mai 2019 at 10:22
    Freya- 3. Mai 2019 at 09:28

    Immer wieder!

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Weitestgehend unbekannt ist die geradezu unheimliche Medienmacht der SPD. Diese Partei gehört zu den weltweit größten Medienmächten – und steuert darüber seit Jahrzehnten ihre politische Machtstellung.

    Öffentlichrechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten, eine Beute der Berliner Blockparteien:

    Da ist es kein Wunder, daß die ihre Pöstchen, ihren Einfluss und Macht, mit Klauen und Zähne verteidigen. Natürlich besetzen sie auch die Verwaltungsposten und Redaktionsstuben in den Rundfunk- und Fernsehanstalten mit ihren Parteigängern oder ihnen nahestehenden.

    Solange dieses System der Parteienwirtschaft nicht ausgemistet ist, ist es eine gigantische Propagandaanstalt, sonst nichts.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  36. Gleich bei erwiesener Schuld standrechtlich zur Gartenbesichtigung. Der Junge macht Kampfsport, so wie der sich hingestellt und zugetreten hat. Den Drecks-Dojo der ihm das beigebracht hat auch zur Gartenbesichtigung schicken. Ich will auch mal gegen so ein Stück Scheisse außerhalb des Rings antreten. Mich tasten die aber selbst in meinem Shithole Berlin nicht an. Die kuschen wenn man Stärke zeigt. Der arme Obdachlose Mann. Gute Besserung.

  37. Nach meinen Informationen versucht Gauland noch bis zu den ostdeutschen Landtagswahlen gesundheitlich durchzuhalten um dann den Stab zu übergeben. Meuthen soll sich ganz auf die Zusammenarbeit mit den anderen rechtskonservativen Parteien im EU Parlament konzentrieren und Dr. Curio soll wohl sein Erbe hier in Deutschland antreten. Ist bisher aber nur ein Gerücht aber klingt alles plausibel. Curio würde mit Sicherheit die klare Mehrheit in der AfD Mitgliedschaft finden.

  38. Freya- 3. Mai 2019 at 09:17

    @ gonger 3. Mai 2019 at 09:08

    Orban hat sich auch mit Salvini getroffen und möchte eine Zusammenarbeit. Das ist super!

  39. Freya- 3. Mai 2019 at 10:51

    Diese Schweinerei kann man gar nicht oft genug anprangern.
    Von wegen unabhängige Medien.

  40. Eurabier 3. Mai 2019 at 09:40

    Freya- 3. Mai 2019 at 09:34

    Die SPD bezieht ihre Wähler heute vor allem aus dem Spektrum der Passdeutschen.

    Umso erstaunlicher, dass die spd immer weniger % bekommt, wo doch Passdeutsche immer mehr werden! ? “

    Die, die noch nicht so lange hier leben, wählen auch sehr grün. Sieht man ja gut an München, wo viele Ausländer wohnen und die Grünen bei ca. 30% gelandet sind.

  41. Hat gestern zufällig auch jemand die RTL-Nachrichten um 19 Uhr gesehen? Da wurde von einem über 80-jährigen berichtet, der Käse gekaut hat. Er muss von 250 Euro im Monat leben und nun droht Gefängnis!!
    Das ist aber noch nicht der Knaller. Sie haben berichtet, dass die Gefängnisse mehr und mehr „Senioren-Zellen“ und „Senioren-Trakte“ einrichten. Mit Rampen für Rollatoren, anderem Essen, teilweise sogar mit erlaubter Gartenarbeit und erleichterten Haftbedingungen.
    DEUTSCHLAND SCHÄM DICH!! Das kann es doch wohl nicht sein! Und Totprügler anderer Nationen bekommen Bewährung!
    Ach übrigens:
    https://www.krone.at/1915113

    Ranking für 2018
    Mohammed ist der beliebteste Vorname in Berlin
    Nicht nur in Wien ist der Vorname Mohammed im Vormarsch: Auch in Berlin erfreut sich der muslimische Name großer Beliebtheit. In der deutschen Hauptstadt landete Mohammed im Vorjahr in allen Schreibweisen wie Muhamed, Muhammet, Mohamad, Muhammad und Muhammed auf Platz eins der Erstnamen.

    Na bitte – Geburten-Jihad läuft.

  42. Tschechien – Gemeinsam mit Anführern mehrerer patriotischer Parteien aus ganz Europa trat Marine Le Pen Anfang der Woche in Prag auf. Dort fand sie klare Worte für das totalitäre Ziel das EU und verglich die Union mit der UDSSR.

    Die Unterstützer der EU wollen die Nation zum Vorteil einer Oligarchie von Bürokraten und Experten verwässern. Auf der anderen Seite stehen die Patrioten aller Länder – da stehen wir!“

    http://staseve.eu/?p=105080

  43. @ pro afd fan 3. Mai 2019 at 11:11

    Die meisten Aussiedler aus Russland wählen AFD. Alleine in Leipzig leben zehntausende Russen. Berlin kommt auch noch dazu.

  44. gonger 3. Mai 2019 at 09:08
    Dr.Gauland sollte als die Vaterfigur, die die „Familie“ bzw. den „gärigen Haufen“ zusammenhält unbedingt bleiben aber Talkshows vermeiden, denn als Frontkämpfer ist er seinen Gegnern aufgrund seines Alters unterlegen. Hingegen können die Jüngeren von seinen Erfahrungen profitieren.
    —————————-

    Bravo – genau meine Auffassung!
    Gauland ist ein weiser, hochbegabter Generalstäbler. Einen Hindenburg oder Rommel steckt man nicht direkt persönlich in den Schützengraben – dort schickt man aus gutem Grund athletische 20-Jährige!

  45. @ niemals Aufgeben 3. Mai 2019 at 11:23

    Moslems finden den Holocaust gut. Viele würden sowas wiederholen. Wenn solche Leute nicht Verfassungsfeindlich sind.

  46. Höchste Alarmstufe: Brüssel greift nach den Sozialkassen der EU-Nordländer

    Mit der geplanten Abkehr vom Einstimmigkeitsprinzip sind die Nordländer der EU nach dem
    Brexit dem Süden ausgeliefert.

    Die angestrebte Entscheidung gewinnt erst durch den Brexit ihre volle Brisanz: Bislang brachten Nord- wie Südländer mit jeweils knapp 40 Prozent der Einwohnerzahl eine Sperrminorität zustande, weil gegen sie keine Mehrheit von 65 Prozent zu erringen war. Wenn die Briten aber gegangen sind, kann Berlin mit seinen wenigen verbliebenen Verbündeten vom Süden der EU spielend überstimmt werden, sobald Paris die übrigen, schwankenden Mitgliedstaaten auf seine Seite gezogen hat.

    https://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/der-naechste-beutezug.html

  47. @ ridgleylisp 3. Mai 2019 at 12:03
    gonger 3. Mai 2019 at 09:08

    Wo sind die athletischen 20-Jährigen Jungmänner der AfD? lach lach

  48. @ Freya- 3. Mai 2019 at 12:04

    Alle wollen an unsere Sozialkassen. Darum kommen ja Migranten aus vielen Ländern her. Nicht alle, aber die Masse sicher.

  49. @ ridgleylisp 3. Mai 2019 at 12:03
    gonger 3. Mai 2019 at 09:08

    Athletische 20-Jährige Jungmänner findest bei der SAntifa 🙁

  50. Gauland mag seine Verdienste haben, den Laden überhaupt nochmals zusammen gehalten zu haben. Ein Zugpferd wird er nie werden. Die Zukunft gehört intelligenten, besonnen Mitgliedern wie Petr Bystron, die nicht über jedes Stöckchen springen. Leider gibt es in der Partei zuviele Glückritter, die nur absahnen wollen, nichts Konstruktives liefern, ihre Finanzen nicht sauber führen und immer wieder idiotische Bemerkungen in Zusammenhang mit dem Dritten Reich absondern. Man fragt sich manchmal, wie viele von diesen Typen als agents provocateurs sprich V-Männer vom den Inlandsgeheimdiensten eingeschleust worden sind, um die Partei von innen her aufzulösen.

  51. @ Nuada 3. Mai 2019 at 09:57

    Natürlich geht es um die Verbreitung und Festigung der Ideologie – zum Beispiel, dass Multikulti gut ist. Dazu führen die Medien ständig kleine Sketche auf, die möglichst spannend sein müssen, deshalb braucht man natürlich auch Gegenredner. Und dazu wurde unter anderem die AfD geschaffen. Die Medien brauchen einen Topf mit berechenbaren Figuren für bestimmte Positionen, sie können keine unabhängigen Multikulti-Gegner auf Facebook sammeln. Die sind im Gegensatz zu Politikern viel zu unberechenbar.

    Was soll uns das denn sagen? Zu viele Agentenfilme gesehen? Die AfD wurde nicht von irgendwem geschaffen, um irgendeine Rolle zu spielen. Die AfD hat sich selber geschaffen, und das ist ganz prima und war auch höchste Zeit!

  52. @Haremhab 3. Mai 2019 at 12:04
    @ niemals Aufgeben 3. Mai 2019 at 11:23

    Moslems finden den Holocaust gut. Viele würden sowas wiederholen. Wenn solche Leute nicht Verfassungsfeindlich sind.

    Ja, es ist zum Kotzen❗ 😥
    Und der Gutmensch fühlt sich gut 😥
    Aber der Wind gegen den grenzenlosen Islam-Wahn weht stärker ❗

  53. @ UAW244 3. Mai 2019 at 10:46

    Krah hat sich gegen die Ska Keller gut geschlagen, klarer Punktsieger.
    https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-532567.html

    Ich finde sogar, dass er super aufgetreten ist, argumentativ erste Sahne und souverän, während diese Franziska Keller nur die altbekannten linksrotgrünen Phrasen runtergeleiert hat. Krah ist ein guter Mann, den wir hoffentlich noch oft sehen werden.

    Muss aber auch sagen, dass ich Reil nicht so schlecht fand wie manche hier seinen Auftritt machen. Der hat bestimmt keinen davon abgehalte AfD zu wählen, der das sowieso vorhatte. Klar, zu Energiepolitik ist er nicht der Experte, ihn müsste man zu Sozialpolitik befragen, da würde er richtig auftrumpfen. Nur wird man ihn dazu gerade deshalb nicht einladen in die ÖR-Studios.

  54. Kirpal 3. Mai 2019 at 09:21

    Ich frage mich immer – wie neulich bei diesem fürchterlichen Auftritt von Reil bei Lanz – wie das mit solchen Auftritten konkret abläuft. Mir scheint es nämlich so, als würde hier – falls denn überhaupt jemand von der AfD einladen wird – gezielt der Schwächste zu irgendeiner Thematik geladen, um den dann strategisch vorzuführen…

    Exakt meine Gedanken, auch zu Gästen i Deutschlandfunk. Wahrscheinlich vorher auch noch Schwachstellen ausforschen und dann gezielt demontieren …

  55. Ole Pederson 3. Mai 2019 at 19:37

    Kirpal 3. Mai 2019 at 09:21

    Ihrer Meinung schließe ich mich voll an.

  56. Die Wähler müssen wohl hingehen und die AfD in dieses absurde Parlament wählen. Damit die Abgeordneten möglichst viel von den obszön hohen Sitzungsgeldern in die Parteikasse abgeben. Da ist deren wichtigster Sinn.

Comments are closed.