Die EU-Wahl lieferte dramatische Verluste für die Groko-Parteien, die zusammen knapp 19% abgaben

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Die Hochrechnung des ZDF um 23:30 Uhr liefert für die SPD den größten Schock: 15,5% ist das schlechteste Ergebnis, das die Spezialdemokraten jemals in Deutschland einfuhren. Damit rutschen sie um 12% im Vergleich zur letzten EU-Wahl ab. Mit Verlusten auch die CDU/CSU mit 28,4%, die 7% abgab. Dabei entfielen auf die CDU 22,3% und die CSU 6,1%, die in Bayern mit 39,5% unter 40% blieb, es also keinen positiven „Weber-Effekt“ gab. Die Grünen sind im Höhenflug mit 20,7% und gewannen damit 10%, wobei es starke Wählerwanderungen weg von der SPD und der Union zur Klimahysterie-Partei gab. Die AfD erreicht 10,8%, was zwar ein Plus von 3,7% ausmacht, aber trotzdem unter den optimistischen Erwartungen liegt. FDP 5,5%, Linke 5,4%, Die Partei 2,4% und Freie Wähler 2,1%.

Bei der Landtagswahl in Bremen sackt die SPD nach der ersten amtlichen Hochrechnung um 9% auf nur noch 23,8% ab und liegt damit seit 73 Jahren erstmals hinter der CDU, die auf 25,3% kommt. Grüne 17,1%, Linke 10,4%, FDP 5,6%, AfD 5,5% und Bürger in Wut 2,6%.

In Österreich wächst die ÖVP nach den ersten Prognosen um 7% auf 34,5%, was das beste Ergebnis ihrer Geschichte ist. Die SPÖ kommt auf 23,5%, die FPÖ rutscht auf 17,5% ab, die Grünen liegen bei 13,5%, die NEOS bei 8%.

In Italien hat die Lega einen Wahlsieg mit über 30% errungen, das beste Ergebnis, das die Partei von Mateo Salvini je auf europäischer und nationaler Ebene erhalten hat. Abgeschlagen die sozialdemokratische PD mit 22% und die 5 Sterne-Bewegung mit 20%.

In Frankreich liegt Marine Le Pen mit 24% vor Macron mit 22%, die Grünen haben dort 12,5% und stehen damit vor den konservativen Republikanern von Ex-Präsident Nicolas Sarkozy.

In Polen ist die regierende PiS-Partei ersten Prognosen nach mit 42,4% als stärkste Kraft aus der Europawahl hervorgegangen. Die Europäische Koalition, deren größte Kraft die liberalkonservative Oppositionspartei Bürgerplattform von EU-Ratspräsident Donald Tusk ist, kann 39,1 Prozent auf sich vereinigen.

In den Niederlanden ist die Partei des Spitzenkandidaten der europäischen Sozialdemokraten, Frans Timmermans, nach einer Prognose mit 18,4 Prozent der Stimmen überraschend stärkste Kraft geworden. Thierry Baudet, der neue Shootingstar der Rechten in dem Land, und sein Forum für Demokratie (FvD), landeten nur auf Rang vier.

In Schweden haben die Sozialdemokraten mit 23,6 Prozent gewonnen, vor den Moderaten mit 16,8%. Die rechtskonservativen Schwedendemokraten von Parteichef Jimmie Åkesson kommen mit einem Plus von 5,7 Prozentpunkten auf 15,5 Prozent und liegen auf Platz drei.

In Dänemark hat die rechtskonservative Dänische Volkspartei schwere Verluste hinnehmen müssen und büßte im Vergleich zu ihrem Rekordergebnis von 26,6 Prozent bei der letzten EU-Wahl vor fünf Jahren mehr als 15 Prozentpunkte ein. Sieger ist die liberale Venstre-Partei von Regierungschef Lars Løkke Rasmussen mit ihrem wohl besten Ergebnis bei einer EU-Wahl überhaupt, vor den Sozialdemokraten.

In Tschechien ist die rechtskonservative Partei ANO von Ministerpräsident Andrej Babis mit sechs der insgesamt 21 tschechischen Sitze stärkste Kraft geworden. Auf den weiteren Plätzen folgten die Bürgerdemokraten (ODS) mit vier und die Piratenpartei mit drei Sitzen. Die einwanderungskritische Freiheit und direkte Demokratie (SPD) holte zwei Mandate. Die tschechischen Sozialdemokraten, der Juniorpartner in der Regierung mit ANO, haben dagegen eine schwere Niederlage erlitten. Die linke Traditionspartei CSSD konnte kein einziges ihrer bisherigen vier Mandate verteidigen.

In Rumänien haben die regierenden Sozialdemokraten deutliche Verlust erlitten. Die PSD kam laut einer Prognose am Sonntag auf 25,8 Prozent der Stimmen und büßte damit fast zwölf Prozentpunkte gegenüber der Wahl 2014 ein. Die liberal-konservative Partei PNL und das Bündnis USR-PLUS holten demnach zusammen knapp 50 Prozent der Stimmen.

In Finnland bleiben die rechtskonservativen Die Finnen auf 13,8 Prozent und liegen damit hinter Konservativen, Grünen und Sozialdemokraten nur auf Rang vier. Großer Gewinner in Finnland waren die Grünen, die um 6,7% zulegten und mit 16% Rang zwei hinter der konservativen Sammlungspartei belegen.

In Ungarn soll Viktor Orban auf 56% kommen und in Großbritannien die Brexit-Partei von Nigel Farage vor einem deutlichen Sieg stehen. In Belgien soll der islamkritische Vlaams Belang hinzugewonnen haben.

In Kroatien hat die konservative Regierungspartei HDZ (Kroatische Demokratische Gemeinschaft) trotz Verlusten mit 23% gewonnen. Die oppositionelle SDP (Sozialdemokraten) kommen auf 18 Prozent und haben sich damit von zuvor 32% fast halbiert.

In Spanien hat die Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) von Ministerpräsident Pedro Sánchez die Europawahl mit 32,8 Prozent klar gewonnen. Die konservative Volkspartei PP kommt nur auf 20,1 Prozent, die rechtskonservative Newcomer-Partei Vox auf etwa 6,2 Prozent.

In Portugal hat die regierende Sozialistische Partei (PS) von Ministerpräsident António Costa mit 30% bis 34% einen klaren Sieg errungen, vor der konservativ orientierten Sozialdemokratischen Partei (PSD) mit 20%-24% und dem marxistischen Linksblock, der auf 9%-12% kommt. Dahinter folgt die Demokratische Einheitskoalition CDU, ein Bündnis aus Kommunisten, Grünen und anderen linken Gruppierungen, mit 7%-9%.

In Griechenland ist die konservative griechische Partei Nea Dimokratia (ND) von Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis mit 33% stärkste Kraft geworden. Ministerpräsident Alexis Tsipras und seine Syriza erhielten 24%, die sozialistische Partei KINAL (Bewegung des Wandels) wird mit 7,3% drittstärkste Kraft. Die kommunistische Partei KKE an vierter Stelle mit 5,8% vor der rechtsextremistischen Partei Goldene Morgenröte, die mit 4,9% ihr Ergebnis von 2014 fast halbierte. Nach dem Wahldebakel kündigte Tsipras vorgezogene Neuwahlen an.

In den östlichen deutschen Bundesländern kommt Hoffnung aus Sachsen und Brandenburg, wo die AfD stärkste Kraft ist. Philosophia Perennis meldet:

So frustrierend der Erfolg der Grünen in Gesamtdeutschland, so hoffnungserweckend der Erfolg der AfD in den „neuen Bundesländern“. N.tv berichtet zu Sachsen:

„In Sachsen führt bei der Europawahl nach Auszählung von etwa einem Fünftel der Stimmbezirke die AfD vor der CDU. Die Alternative für Deutschland kommt nach Zahlen des Statistischen Landesamtes zunächst auf 31,4 Prozent, die CDU auf 27. Die Linke hat zunächst 9,4 Prozent, die SPD 7,4 Prozent. Für die Grünen stehen 5 Prozent zu Buche, für die FDP 4,5 Prozent.“

Dasselbe gilt für Brandenburg. Die BZ berichtet: „Die AfD liegt in Brandenburg nach der Hälfte der Europawahl-Auszählung vorn. Danach kam die Partei auf rund 22,1 Prozent der Stimmen. Bei der Europawahl 2014 erzielte die Partei aus dem Stand heraus 8,5 Prozent.“

In Thüringen könnte die AfD die CDU, die derzeit in Führung liegt, noch überholen.

Cottbus ist ein blauer Leuchtturm:

Solche Grafiken sind irgendwann einmal für Deutschland zu erhoffen, wenn der grüne Luftballon erste einmal geplatzt ist und die linken Träumer auf den harten Boden der Realität prallen. Wohin aber die Reise bei der linksgrünen Indoktrination in Schulen geht, zeigt die Hochrechnung bei den Erstwählern von infratest dimap:

Die Sitzverteilung sähe für die deutschen Parteien im EU-Parlament so aus:

Prof. Jörg Meuthen zur Wahl:

image_pdfimage_print

 

955 KOMMENTARE

  1. Schluss – aus – Sense , diesem vollverblödeten Land ist nicht mehr zu helfen . Ich wandere aus !

  2. Keinerlei Mitleid mehr mit Deutschen die finanziell ausgenommen werden wie eine Weihachtsgans, die gemessert werden, den Schädel eingetreten bekommen oder ficki-ficki.
    Sofern wahlberechtigt, besteht eine ca. 90% Wahrscheinlichkeit das es genau den Richtigen erwischt hat.
    Was ist dieses Volk für ein selten dämliches Pack.

  3. Diese AfD-Politiker gehen bei10,5% nach Brüssel:

    1] Prof. Dr. Jörg Meuthen
    [2] Guido Reil
    [3] Dr. Maximilian Krah
    [4] Lars Patrick Berg
    [5] Bernhard Zimniok
    [6] Dr. Nicolaus Fest

    [07] Markus Buchheit
    [08] Christine Anderson
    [09] Dr. Sylvia Limmer
    [10] DPhil Gunnar Beck

    falls die AfD mehr Stimmer bekommt, hier die Liste der AfD:
    https://www.afd.de/europawahl-kandidaten/

  4. Infantilisierte Menschen brauchen infantile Parteien. Sie ernten, was sie säen. Alles gut. Die Welt geht auch ohne uns unter. Ich reg mich nicht mehr auf. Dafür bin ich mir zu schade.

  5. Ich finde 10,5 unter den gegebenen Umständen ganz ordentlich. Mit Sicherheit haben potentielle AfD-Wähler diesmal Tierschutzparteien u. a. gewählt, weil ja schon 0.7 Prozent für einen Sitz reichen.

  6. Finis Europae!

    Die gestiegene Wahlbeteiligung kommt durch die Hüpfgretas, das war geschickt seit März inszeniert worden. Auch Österreich wurde geschickt inszeniert. Das Thema Ausrottung der indigenen Völker Europas ist nicht mehr aktuell, nun können die Europäer noch intensiver abgeschlachtet werden.

    In 2.5 Jahren sind viele Pisa-Hüpfgretas 18 und werden den Kommunisten Robert Baerbock zum Kanzler machen!

    Interessant, wie lange nun die VölkermörderInnen von spd und C*DU durchhalten werden, ob wir es spätestens nach den Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg im November mit Neuwahlen rechnen müssen.

  7. Die Dummheit und Feigheit der Deutschen ist einfach unglaublich. Sie wählen eine Partei mit 22% die ihnen nichts anderes als Verbote, Abschaffung und Mord im 9.Monat bei sauberer Luft verspricht! Fahrt doch alle zur Hölle!

  8. die AfD erreicht nur 10,5%, was unter den Erwartungen liegt

    Es gibt Momente, wo einem immer wieder die Luft wegbleibt. Was umgekehrt heißt: Dumme können offensichtlich in ganz dünner Luft hervorragend gedeihen. :(((

  9. Glückwunsch & Beileid an die AfD – knapp 90% wollen also ein „Weiter so“!

    Unfaßbar…

  10. Naja, schauen wir mal was am Ende des Tages da steht. Wenn ich gefragt würde, würde ich auch irgendwas sagen wenn ich aus dem Wahllokal käme, aber mit Sicherheit nicht AfD. 10,5% wären schon arg enttäuschend gerade weil ich einfach denke, dass die AfD-Anhänger geschlossen zur Wahl gegangen sind und im Zusammenschluss mit den anderen Ländern mehr drin ist.

  11. Ich bin schockiert und sprachlos. Es ist aber so, wie ich befürchtet hatte: die Mehrzahl unserer Mitbürger sind (GEZ-) medienhörig. Die Gehirnwäsche wirkt und wird freiwillig appliziert.

    Seht es, wie es ist: ein Großteil unserer Mitbürger sind Verräter am eigenen Volk.

  12. Jetzt ist es amtlich – neun von zehn Passanten, die man auf der Straße trifft, sind potentielle Gegner, die sich liebend gern dem Islam zu unterwerfen bereit sind und bald ein elektrisches Schwachstrommobil kaufen werden, da das so sauber ist, wie die Politik, die diesen Dreck befiehlt.

  13. Keine Katastrophe für die AfD, vielleicht eine kleine Enttäuschung. Das Abscheiden der Grünen löst bei mir aber nur Kopfschütteln aus. Ein Volk schafft sich ab.

  14. Ich kann das einfach nicht glauben. Wie kann man nur seine Stimme einer hohlen Bratze wie Ska Keller geben?

  15. Versuchen wir mal einen Blick weg aus Deutschland, weil ich das nicht mehr aushalte:
    – In Flandern scheinen die rechten Parteien deutlich zu gewinnen.
    – In Griechenland liegen die Konservativen klar vor Syriza. Man kann somit hoffen, dass die endlich die Grenze zu machen wollen.
    – In Österreich hat die FPÖ nur kleine Verluste erhalten und die linken Parteien haben verloren. Für Kurz bleibt wohl im Herbst nur eine erneute Auflage der Koalition mit der FPÖ.

  16. 10,5% – AFD, 22% Grüne, das ist mal eine klarer Wunsch, wo die Reise für die Deutschen hingehen soll!
    Wir müsse uns unserer kleinen Blase einsehen, dass 9 von 10 Wählern anderer Meinung sind. Rette sich wer kann. Wofür soll man sich Teeren und Federn lassen, es ändert sich nichts. Ich kann mich der Bereicherung entziehen, schade um Deutschland aber es ist demokratisch so gewollt. Selbstmörder kann ja leider auch nur selten auf Dauer stoppen.

  17. Nur die dümmsten Lämmer wählen ihren Schlächter selber, kaum zu glauben das es derer so viele in D gibt. Mehr fällt mir dazu nicht ein

  18. Es hatte sich schon nach der Prognose für die Niederlande abgezeichnet, dass der ganz große Rechtsruck ausbleiben würde. Warten wir mal ab. Le Pen, Farage und Salvini kommen erst noch. Schade nur, dass die AfD gegenüber der BT-Wahl nicht zugelegt hat. Meuthen ist aber mit dem Ergebnis ganz happy.

  19. Babieca 26. Mai 2019 at 18:20

    Die Deutschen sind völlig gehirngewaschene „Zombies“. Ich sage ja schon seit Jahren, die Rettung wird wenn überhaupt aus dem Ausland kommen, von den Deutschen ist nicht mehr zu erwarten. Nur den Ostdeutschen traue ich die Rettung Ostdeutschland durch Abspaltung zu.

  20. 22% der Menschen hier sind nicht mehr gescheit. Was ist mit dem gesunden Menschenverstand? Ich bin schockiert!

  21. Den letzten Wahlen nach bleibt es erfahrungsgemäß nicht bei den 10,5% u es ist mit Verlusten zu rechnen.

    Ansonsten fehlen mir erstmal die Worte…

  22. Da scheint es noch einen erheblichen Anteil bei den Sonstigen PArteien zu geben.

  23. Bravo!

    Ich freue mich. Jetzt wo die Grünen so stark sind, wird es endlich ernst mit der Klimarettung.

    Ab morgen wird es endlich kälter und auf Sylt beginnt der Ski langlauf Ende September

  24. Der deutliche Zuwachs der Wahlbeteiligung macht Mut. Die Deutschen haben wieder Lust auf Politik und das wird mittelfristig gut für die AfD sein.

  25. Wir planen jetzt die Auswanderung.
    Keinen Bock auf ein Leben im bunten Idiotenland. Das war’s..

  26. Unfassbar, 33% für die Grünen bei den unter 30-jährigen. (Europawahl)
    Es gibt keine Hoffnung mehr, diese Land ist am Ende.
    Ich klinke mich hier aus, werd mir die Berichterstattung nicht weiter ansehen, da ich nicht in einer Tour kotzen möchte.
    Schönen Abend!

  27. Schaut man sich das so an, bleiben die Leute einfach unbelehrbar. Linke bleiben Linke, zwar weg von den Sozialdemkraten, dafür hin zu den Öko-Bolschewisten.

  28. Interessant, dass die Maoisten der grünen KinderschänderInnen auch bei den Stalinisten der SED-Dreckschweine Stimmen abgesaugt haben. Die SED wird im Westen momentan keinen Zuwachs erzielen.

  29. Die Scharia-Partei SPD hat eine Schlappe erhalten, die üble linke Hetze vom Twitterkönig Stegener hat sich zum Bummerang entwickelt. Und Salvini wird ein grossartiges Ergebnis in Italien einfahren, er wird zum Schrecken für Weber CDU werden
    die FPÖ hat trotz Strache-Skandal nur leicht verloren.Und in Deutschland , was den Erfolg der Grünen betrifft, ist das Ergebniss des betreuten Denkens von den Lügensendern ARD und ZDF und anderen Medien

  30. Wer diese Zahlen realisiert muss feststellen, dass Dummheit in Mode ist! Aber auch, dass die Verblödung schlimmer ist, als man jemals ahnte.

  31. Wenn da nicht getrickst wird und diese scheiß Grünen so hoch liegen, ist wohl was im Trinkwasser, das bei mir nicht wirkt. Soviel Dummheit auf einem Haufen ist absolut nicht mehr normal.

  32. Die PÄDO-Grünen sind schlau!
    Denn der Schlaue lebt vom Dummen!
    Und der Dumme von der Arbeit!
    Die vor 2 Jahren installierte Falle für Strache und das GRETIN vom Thunberg Fake sind für Dumme gedacht und wirken.

  33. Prognose EU-Wahl: CDU/CSU 28%, Grüne 22%, SPD 15,5%, AfD 10,5%
    ———————————

    Wer wählt Grün? Zumindest 99% aller wahlberechtigten Kuffnucken! Wetten?

  34. Die Dummen sterben halt nicht aus! Und sie fühlen sich noch im Recht!

    Am Ende stehen sie wieder wie ’45 auf rauchenden Trümmern und greinen: „Das haben wir nicht gewollt, das konnte ja keiner ahnen“!

  35. Habe gerade mit meiner Frau gesprochen, was wir machen sollen. Deutschland ist dem Untergang nah und der drohende Bürgerkrieg wird immer realer. Die Grünen werden uns definitiv das Ende bescheren und hinterher hat die wieder keiner gewählt. Wie schon einmal geschrieben, würde AFD/PI mir ein Bundesland nenen können, wo nur die 10 % mit Verstand leben, wir würde sofort dahin ziehen.

  36. Sowohl in Bremen als auch bundesweit bei der EU-Wahl haben erneut die Grünen weniger hinzugewonnen, als die SPD verloren hat. Davon natürlich keine Rede in den Einheitsmedien.
    Absolut enttäuschend ist hingegen das bundesweite Abschneiden der AfD (in Bremen war von vornherein nicht viel mehr drin). Einziges Trostpflaster: Trotz Dauerfeuer und Hetzkampagne der Medien gegen die AfD sowie fast vollständiger Zerstörung sämtlicher AfD-Plakate in Deutschland kann sie dennoch nicht unter 10 % gedrückt werden.

  37. Seien wir ehrlich:

    Die Wahlen kann man vergessen, die schon längst überfällige Wende kann und wird durch demokratische Mittel nie erreicht werden. Deutschland und Europa droht Böses in der Zukunft. Hier noch Energie zu verschwenden sind nichts als fruchtlose Bemühungen.

  38. Fahrt doch alle zur Hölle!

    Nicht notwendig, sie sind bereits schon dort.
    Und sie fühlen sich offenbar dort alle sehr, sehr gut aufgehoben.

    GUT UND GERNE.
    Ein dummes Pack schafft sich selber ab.

  39. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch:
    Ja für Ökoparteien, für die linksextreme „Satire“-Partei und für ähnliche Schwachsinnsparteien. Diese Stimmen können wir praktisch alle zu unseren Gegnern dazu zählen.

  40. Ich verstehe es nicht, wie man die Grünen wählen kann. Die Deutschen wollen mal wieder die Vernichtung Europas….. Zum kotzen….

  41. 3% mehr AFD Wähler?
    Ich kann bald nicht mehr.
    Ich halte das in diesem Land kaum noch aus.
    Ich will nicht mehr mit diesen vielen dämliche Leuten zusammen leben müssen.
    Eine Auswanderung nimmt in meinem Denken immer mehr Raum ein.
    Die letzten 20 oder 25 Jahre die ich noch auf dieser Erde habe, will ich mich
    nicht jeden Tag ärgern und aufregen.
    Das ist zu ungesund und das Leben zu kurz, um es unter Irren zu verbringen.

  42. Ich verstehe es nicht, wie man die Grünen wählen kann….

    Der Biomüll, der von der SPD zu den Grünen rübergemacht hat.

  43. Meine gestrige Prognose tritt ein:

    CDU 30%
    Grüne 20%

    Ab 2021 gibt’s Schwarz-Grün im Bund und noch einmal vier Jahre Merkel, damit sie die zwanzig vollkriegt. Dann hätte sie nicht nur Kohl überrundet, sondern auch Bismarck (1871 bis 1890 = 19 Jahre). Grauenhafter Gedanke!

  44. Die grüne Propagandamaschinerie mit ihren Weltuntergangsszenarien ist eben nicht zu unterschätzen. Auch wenn man bedenkt, dass die Indoktrination schon in der Schule beginnt und die Märchen der Klimagewinnler dort zur alleingültigen Wahrheit erklärt wird. Es ist wirklich erschreckend, wie die grünen Deutschlandfeinde ihr Zerstörungswerk mit noch mehr Kraft fortsetzen können.

  45. Bäääääh die Pedos haben gewonnen. Irgendwelche Tips wohin man auswandern kann? Das wird mir hier zu blöde.

  46. dann ist es wohl zukünftig hier erst mal nicht mehr so einfach, des Defätismus beschuldigt und dafür klein gehackt zu werden, hat auch sein Gutes. Willkommen im Club außerhalb der Blase.

  47. Deutschland hat so fertig. Habe keine Lust mehr für meine verdummten Mitmenschen zu kämpfen. Sollen sie doch alle vor die Hunde gehen.

  48. Tja – da scheint dieses ominöse Rezo-Video ja sein Ziel erreicht zu haben.
    Oliver Janich hat das als kaum verschleierte Wahlwerbung für die Kotzgrünen m.E. korrekt eingeschätzt (heißt, das war auch mein sofortiger eigener Eindruck bzl. dieses unterirdischen Machwerks).

    Mit etwas Glück im Pech geht es jetzt rasend schnell gen Untergang. Je rascher, desto besser…
    Trotzdem bitter, traurig,…ach…

  49. Am Ende stehen sie wieder wie ’45 auf rauchenden Trümmern und greinen:
    „Das haben wir nicht gewollt, das konnte ja keiner ahnen“!

    Idioten lernen immer erst, wenn sie es müssen.

  50. Bis zum Herbst ziehen noch viele STICHLINGE unf Fiki-Fikis durchs Land.
    Und die OK tummelt sich munter lachend über die durchgestochenen „Razzien“.
    Und der nächste Witrschaftsabschwung kommt bestimmt!
    Dann ist Schluss mit Lustig .
    50 000 000 000 € pro Jahr für Asülerschleicher?
    Und für Armutsrentner Pfandflaschen!

  51. Die Hüpfgretas haben die grünen Kinderschänder gewählt und die Rentner die Völkermörder der C*DU.

    Hüpfgretas werden nun in größerer Zahl nachrutschen und Hunderttausende Rentner bis 2021 sterben, damit ist der Kommunist Robert Baerbock als Kanzler quasi-stasi schon gesetzt!

    Deutschland schafft sich ab!

  52. Die vereinigte Hetze gegen die AfD war nicht zur Umstimmung überzeugter Wähler gedacht!
    Sondern zur Einstimmung der Zähler!
    Denn nicht der WÄHLER zählt!
    Der ZÄHLER zählt!

  53. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 26. Mai 2019 at 18:24
    Da scheint es noch einen erheblichen Anteil bei den Sonstigen PArteien zu geben.

    ————————————————————–
    Ich hoffe, das da eine Menge rechter Parteien bei sind. Dann wird koaliert.
    Und zack, alles ist gut.
    (ich bin so verzweifelt)

  54. „…AfD erreicht nur 10,5%, was unter den Erwartungen liegt..“
    Ja, schade, hätte mir auch etwas mehr gewünscht.
    Aber immerhin.

  55. Wie auch immer – D und EU steuern bewußt durch dumme, verblendete und naive Wähler*innen in den wirtschaftlichen, grün-links verblendeten, mohammedanischen, kriminellen Abgrund.

  56. 13% für die sonstigen PArteien, weiß jemand wieviel N P D und DIE RECHTE davon haben?

  57. Alles unter 12% ist eine Enttäuschung, da brauchen wir nicht rumreden. Vielleicht geht es im laufe des Abends noch auf wenigstens 11% hoch. Wäre zumindest Kosmetik.

    Man fragt sich ob das alles noch Sinn macht. Flyer verteilt, Stammtische, Vorträge und unzählige Gespräche mit allen möglichen Leuten und der ganze Aufwand für rund 10%.
    Und der Magnitz scheint es mit seiner Spezlwirtschaft in Bremen auch verdaddelt zu haben. (5%)

  58. Ich WIEDERHOLE es gerne noch einmal! Die Grünen sind KEINE Politiker! Es sind SCHWACHKÖPFE! UND Schwachköpfe werde ich NICHT akzeptieren. Jetzt wird die Firma auf 0 heruntergerechnet. Ab sofort wird mein Steuerbeitrag sehr viel weniger werden. Und dann hoffe ich das viele Mittelständler das GLEICHE vornehmen. Ich muss nicht mehr viel “arbeiten“ der Ruhestand ist nicht mehr weit…
    Vielleicht melde ich auch vorzeitig Konkurs an und beziehe Harzilein… mal sehen irgendwie wird das schon klappen.
    Und Felle gegen Fleisch geht IMMER!

  59. Die Deutschern brauchen Krieg oder 5 Jahre schwere Wirtschaftskrise inklusive Arbeitslosigkeit und Armut bis diese Idioten wieder klar im Kopp werden.

  60. EURABIER:
    Bitte keine Beleidigungen gegen RENTNER!
    Bin nun auch einer und ich verbitte mir das!

  61. Mich würde interessieren, wie groß der Anteil der Neubürger ist, die grün wählen, um den Nachzug der Großfamilien sicher zu stellen. Zudem dürften auch all die Hüpfhänsel und -gretel grün wählen, weil sie noch nicht wissen, was es bedeutet, immer neue Steuern für immer neue grünkarierte Hirngespinste zahlen zu müssen.
    AfD 10,5%?
    Die Wähler wünschen sich offensichtlich, dass bei der Fahrt an die Wand etwas mehr Gas gegeben wird statt sie abzubremsen.

  62. Habe sowas befürchtet und dennoch gehofft, das 14% plus X möglich ist…allein aus meinem Umfeld wählt Jeder AFD…Deutschland schafft sich ab..das ist Fakt..ich hoffe nun auf den Osten..Landtagswahlen, als „Wessi“ trage ich mich mit dem Gedanken auszuwandern oder in den Osten überzusiedeln hier im Süden Deutschlands kann ein normaler Mensch nicht mehr leben..

  63. Das Schlimme sind die Grünen Wähler , die werden noch bitter bereuen was sie Ihren Kindern für die Zukunft angetan haben !
    Was nutzt der schönste Baum , wenn im Gegenzug durch die Asylantenflut der Bürgerkrieg ausbricht !

  64. Sehr sehr S C H W A C H. Herr Meuthen ihr Platz ist in Brüssel nicht an der Spitze der Partei. Distanzeritis hinterlässt ihre Spuren. Leider muss man das so sagen

  65. CO2 Steuer damit der LinkS-GRÜNE Bionadeschmarotzer seinen Job in der Asylindustrie zur Abschaffung Deutschlands finanziert bekommt.

  66. Die Enttäuschten über das AfD-Ergebnis sollten sich vor Augen halten, dass die AfD diesmal nicht nur die Altparteien als Konkurrenten hatte, sondern auch etliche der Kleinparteien. Wer z. B. gegen halal-Schlachten ist, konnte mit guten Gründen die Tierschutzpartei wählen. Und so weiter. Das relativiert das Ergebnis für mich.

  67. Schade, zu wenig für die Grünen.

    Ich hoffte wirklich auf mehr, gut wären 40& +x gewesen.
    Deutschland will es nicht anders, also um so schneller es geht um so besser.
    Nehmen wir doch ab jetzt die Grünen für voll und springen auf ihren Zug auf!

    Deswegen:

    Sofortiger Verbot aller Benzin und Diesel Autos, Lkws, Abschaffung aller Schiffe und Flugzeuge.
    Sofortige Abschaltung aller Kernkraft- Kohlewerke usw.
    Sofortiger Verbot aller Parteien außer Grüne, SPD und Linken.
    Rente für alle ab sofort mit monatlich 3000€ usw. usf.!

    Also, nicht mehr so negativ bitte, CFR for President!

  68. Also liebe Mitforisten. So schlimm ist das nicht. Es wäre schöner gewesen wenn die AfD mehr Stimmen bekommen hätte, aber ein Weltuntergang ist das nicht. Natürlich haben 90 % ein „Weiter so“ gewählt. Also muß doch etwas Gutes sein an der Politik der Altparteien – oder nicht ? Nein, natürlich nicht !!! Es wird nicht mehr nach Faktenlage entschieden, es wird auch nicht nach Verstand, Hintergrundwissen und wahrheitsgemäßer Information entschieden. Die Entscheidungen werden nach einem Bauchgefühl getroffen, forciert von links-grünen Medien und links-grüner Deutungshoheit. Solange dieses Volk daran festhält, selbst im Falle der eigenen Auslöschung, möchte ich diese Wähler nicht als Wähler haben, sollten diese mal umkippen in ihrer Meinung. Wenn selbst Dortmunder aus unserer Verwandtschaft die Multi-Kulti-Lebensweise noch nicht mal ganz leise und hinter hervorgehaltener Hand kritisieren, ist jedes Mitleid vergebliche Liebesmüh. Selbst wenn diese Dortmunder Enkel haben merken die nichts. Laßt sie untergehen. Seht zu das ihr euch rettet und nicht allzusehr die Konsequenzen dieser Politik zu tragen habt.

  69. Es hat sich nicht viel verändert: Fast alle SPD-Wähler sind zu den Päderasten übergelaufen.

    Unsere Aufgabe für die nächste Zeit ist damit: Aufklärung über die Grünen!

    Und zwar sofort, und nicht erst kurz vor der nächsten Wahl!

  70. Evtl. wachen jetzt mal die ganzen Hinterbänkler von Union und insbesondere SPD auf und merken, dass die wahre Gefahr für ihr Mandat und ihre Pfründe nicht die AfD ist, sondern die Grünen. Die sind im Windschatten des Abkämpfens gegen die vermeintliche Gefahr von rechts jetzt richtig groß raus gekommen. Hoffe, die Grünen werden jetzt auch mal von den Etablierten aus der Komfortzone genommen und angegangen. Erst dann haben wir wieder politischen Wettbewerb in diesem Land.

  71. Kommt mal bitte wieder etwas runter. Hat hier wirklich jemand mit 14-15% für die AfD gerechnet?! Die letzten Wahlen haben gezeigt, dass Wahlsiege eben nicht auf Bäumen wachsen. Alles muss sich hart erarbeitet werden, auch von der AfD. Zumal die Europawahl auch nicht mit Bundeswahlen gleichgesetzt werden können. Auf Bundesebene sind die Umfragewerte für die AfD immer etwas höher als auf EU Ebene. Auch die Grünen würden bei einer Bundestagswahl keine 22% bekommen, sondern eher 17-18%.

    Respektables Ergebnis im rot-grün versifften Bremen. Hätte eher mit 5 statt 7% gerechnet. Und die Grünen nur 3% mehr als bei der letzten Wahl. Ich sags ja, auf Bundesebene sind die Phädos niemals über 20-22% (BaWü ausgenommen).

    Nun heißt es volle Konzentration auf die Landtagswahlen im Herbst. DIE sind wichtiger als die heute Pseudowahl.

  72. Matthes 26. Mai 2019 at 18:33
    „Deutschland hat so fertig. Habe keine Lust mehr für meine verdummten Mitmenschen zu kämpfen. Sollen sie doch alle vor die Hunde gehen.“

    volle Zustimmung!

  73. @Cybertown: Es ist sinnvoller bei den Nichtwählern, den CDU-, SPD-, FDP- und Linkewählern auf Stimmenfang zu gehen. Die Grünen ticken völlig anders. Da wird es sehr schwierig, Stimmen zu generieren.

  74. Die Wahlergebnisse schockieren. Insbesondere das vorläufig extrem gute Abschneiden der Grünen.
    Wenn also 90 % aller Wählerinnen und Wähler für ein weiter so gestimmt haben dann sollen sie genau das bekommen. Die Deutschen lernen nur durch Schmerz bzw. persönliche negative Konsequenzen. Das war auch schon damals im dritten Reich der Fall. 22 % sind für den totalen Meinungs- und Ökoterror einschließlich CO2 Steuer und Flüchtlingssoli und 90 % sind für die Massenflutung unseres Landes mit asozialen Sozialtouristen.
    Ich kann nur jeden beneiden der aus dieser Freiluftklapse auswandern kann.
    Und wenn es dann wieder Opfer des importierten islamischen Terrors gibt, einschließlich in die Luft gesprengte, vergewaltigte, erstochene Mitbürger dann hält sich mein Mitgefühl in Grenzen.
    Die wollen es so also sollen sie es auch genauso bekommen. Mit diesem Land bin ich fertig.
    Dieser EU Wahl war jetzt die allerletzte Chance für Deutschland das Ruder nochmals herumzureisen und halbwegs wieder zur Normalität zurückzukehren.
    Aber dieses Land will zu 90 % den Untergang. Also bitte dann akzeptiere ich das.

  75. Hans R. Brecher 26. Mai 2019 at 18:32
    Meine gestrige Prognose tritt ein:
    CDU 30%
    Grüne 20%
    Ab 2021 gibt’s Schwarz-Grün im Bund und noch einmal vier Jahre Merkel, damit sie die zwanzig vollkriegt. Dann hätte sie nicht nur Kohl überrundet, sondern auch Bismarck (1871 bis 1890 = 19 Jahre). Grauenhafter Gedanke!
    ———————
    Das wird es schon an Weihnachten geben Schwarz/GRÜN. Darum das hochjubeln der GRÜNEN. Wenn die 50% zusammen erreicht sind, wird es Neuwahlen geben. Die SPD wird aus der Koalition aussteigen. Meine Meinung, was anders kann ich mir aber nicht vorstellen.

  76. In der Wahlkabine und bei der Auszählung sind wir alle „In Gottes Hand“!
    In MEHR-KILLS STASISEDDR wurden Wahlen nicht in der Wahlkabine –
    sondern in Hinterzimmern vorab entschieden.
    Frage:
    Gab es in der SEDDR WAHLAUSZÄHLER?

  77. Kleiner Lichtblick

    Sozen-Chef in Bremen posiert mit großem Wahlplakat „Wir fürchten keine Fremden“, was übersetzt heißt, noch mehr Kuffnucken her.

    Die Bremer Sozen fahren das schlechteste Wahlergebnis ihrer Geschichte ein.

  78. Ich bin in Bezug auf die AfD auch enttäuscht.

    Aber freut Euch wenigstens, dass die beiden großen Volksparteien richtig (!) einen abgekriegt haben. Das wird nicht ohne Folgen bleiben!

  79. Wie hoch ist Deutschland noch einmal verschuldet? Na dann Grüne macht mal etwas…

  80. Hochrechnung ZDF 18.42 Uhr:
    CDU/CSU: 27,6 %
    SPD: 15,6 %
    Grüne: 20,9 %
    Linke: 5,6 %
    AfD: 10,7 %
    FDP: 5,6 %

    Ich hoffe noch immer auf 11 % für die AfD.

    Übrigens: Da die Linkspartei ebenfalls an Boden verloren hat, hat das rot-grün-dunkelrote Lager im Vergleich zur EU-Wahl 2014 gut zwei Prozentpunkte eingebüßt. Wird man das am Wahlabend einmal in den Medien ansprechen? Natürlich nicht …

  81. Gut, die lahmen AfD-Plakate, die mich bei der Plakatspende enorm viel Überwindung gekostet haben, werden auch ihren Teil beigetragen haben – aber dennoch ist das Votum klar: Medien und Lehrer haben ganze Arbeit geleistet, Siedlungsgebiet und Töchter werden kampflos übergeben.

  82. 22%für die KiFiPartei??? Leute- never ever!
    Das ist Manipulation und Fälschung im ganz großen Stil.
    Wenn das wirklich den Tatsachen entspricht, ist dieses Land dem endgültigen Untergang geweiht – kein Mitleid, ich hoffe, dass die grünen Marie Louisas gegen ihren Willen bekanntschaft mit 30 cm Ding Dongs aus Afrika machen, während die Maltes und Björns von ein paar Nafris wegen nix ne Zahnkorrektur erhalten – immer feste druff, die brauchen das diese Vollverblödeten…

  83. #nichtmehrmeinLand. Ich gebe die Hoffnung auf. Denen ist nicht mehr zu helfen. Viel Spass bei der Klimarettung und beim Aushandeln des Zusammenlebens mit den Invasoren aus Afrika und dem Orient.

  84. BePe 26. Mai 2019 at 18:23
    die Rettung wird wenn überhaupt aus dem Ausland kommen, von den Deutschen ist nicht mehr zu erwarten. Nur den Ostdeutschen traue ich die Rettung Ostdeutschland durch Abspaltung zu.
    ============
    seh ich genauso.
    Und ich hoffe die ostdeutschen spalten sich ab.

    hier im westen ist es schon wie ddr-pur

    afd-wahlkampf gabs wegen antifa-gefahr keinen

  85. Die AfD macht keinen aggressiven Wahlkampf.
    Weshalb hörte man von ihr nicht täglich, die
    grüne Pädophilenpartei könne man nicht wählen?
    Schließlich scheuen die anderen Parteien sich nicht,
    die AfD eine Nazi-Partei zu nennen, sogar ohne Beweise!

    Der grüne Schluckspecht Habeck im Zensurwahn,
    (Das Saufen sieht man seinem aufgedunsenen
    Gesicht allmählich an, von wegen Grünen-Beau u. so).
    Die rot-grün-verseuchte Journaille hilft ihm auf den Thron.

    Robert Habeck im Interview mit DER WESTEN:
    „Es gibt Vorfälle, die mich besorgen“
    Peter Sieben und Felix Laurenz
    am 24.05.2019 um 17:52 Uhr

    Grünen-Chef Robert Habeck ist in Sorge – wegen mehrerer Vorfälle bei der Polizei. Das sagt er in einem Interview mit dieser Redaktion.

    In Duisburg waren vor wenigen Wochen Aufkleber der Identitären Bewegung in einem Mannschaftsbus der Polizei entdeckt worden. Und der bekannte TV-Polizist Torsten „Toto“ Heim hatte bei einem Truckertreffen eine umstrittene Rede gehalten (>> hier mehr dazu). Und schließlich hatte vor einigen Monaten ein Video für Wirbel gesorgt, das einen LKA-Mitarbeiter bei einer Pegida-Veranstaltung zeigt.

    FORDERT HABEK STASI
    ODER KAHANE-AAS*???

    „Wenn wir nicht sicher sein können, dass das Gewaltmonopol im Sinne der Demokratie ausgeübt wird, haben wir ein Problem. Wenn es ein Milieu gibt, in dem rechtsradikales Gedankengut innerhalb der Polizei Fuß fasst, muss man die Kultur verändern. Es muss für Polizisten Möglichkeiten geben, solche Vorkommnisse jenseits von Dienstwegen mitzuteilen, ohne als Nestbeschmutzer oder Verräter beschimpft zu werden. Dafür braucht es ein Meldesystem und unabhängige Beauftragte“, so Robert Habeck…
    https://www.derwesten.de/politik/robert-habeck-interview-rechte-vorfaelle-bei-polizei-politiker-in-sorge-id222818319.html

    ++++++++++++++++++

    😉 *AAS – AMADEU ANTONIO STIFTUNG
    Der Rufnamen des Namengebers war Antonio,
    aber mit Amadeu kann man viel besser eine
    nicht vorhandene (Kultur-)Verbindung heucheln.

  86. Das Strache Video war klare Wahlbeeinflussung die Wahlen MÜSSEN wiederholt werden was denken die sich das ist VOLKSVERHETZUNG ich erkenne dieses Ergebnis NICHT AN

  87. Jetzt muss offensiv gegen die grünen Faschisten gekämpft werden! Ich gebe noch nicht auf, zur nächsten Bundestagswahl ist der Klimascheiss vielleicht wieder Geschichte! Und es gibt ja noch Helldeutschland, da sind bald Landtagswahlen!

  88. @Hat irgendjemand etwas anderes erwartet ❓
    Mich überrascht das „Wahlergebnis“ ganz und gar nicht ❗

    Die Leute müssen erst „Dreck“ fressen bis ihnen ein Licht auf geht.

    Was wäre anders, hätte z.B. die AfD 15% bekommen.

  89. Die Abfahrten Hannover und Bremen meide ich schon seit 5 Jahren! Das wird sich nun mit Sicherheit NICHT ändern. Handwerker lasst euch dieses eine Warnung sein!

  90. Tja, das ist schon etwas ernüchternd. Wir müssen in Deutschland leider auf Unterstützung aus dem Ausland hoffen, Salvinis Lega wird z.B. ein Ergebnis von etwas über 30% erreichen. Es wird insgesamt sicherlich gelingen, in Europa einen starken nationalkonservativen Block zu formen. Diese Aussicht hilft mir im Moment, das doch etwas enttäuschende Ergebnis in Deutschland zu verkraften.

  91. 70 Jahre lang gekocht, gebügelt und getrocknet.
    70 Jahre Gehirnwäsche, zeigt nun ihre Wirkung.

  92. Karl Brenner 26. Mai 2019 at 18:35
    GRÜNE IM HÖHENFLUG

    Unsere Islamischen haben gewählt
    ————————–

    Grün ist ja sowieso de Farbe des Islams!
    Es komt zusammen was zusammen gehört!

  93. CDU/CSU: 27,6 %
    SPD: 15,6 %
    Grüne: 20,9 %
    Linke: 5,6 %
    AfD: 10,7 %
    FDP: 5,6 %

    Rest=100 – 86,0 = 14% „andere“ Parteien

    Bei uns war Kommunalwahl. Ich werde berichten.

  94. ABGEHTESMITRIESENSCHRITTEN
    Bitte keine pauschale Verurteilung von DORTMUNDERN!
    Habe dort den größten Teil meines Lebens gewohnt.
    Habe heute dort einen großen Flohmarkt besucht.
    Und für meine AfD Werbung viel Zuspruch erhalten.
    Leider ist meine alte Heimat in der NORDSTADT, einst die sicherste Gegend der DEUTSCHEN Großstädte, nicht wiederzuerkennen.

  95. Das ist das Ergebnis der links-grünen Kinderfremderziehung vom Kindergarten bis zur Hochschule !!!
    Neun von zehn haben das gewählt, Ermordungen, Vergewaltigungen, Bedrohungen Verletzungen , Raub und die Abschaffung Deutschland , sind gegen den Klimahype vollkommen unwichtig ! Das sollten wir uns merken … kein Mitleid mehr mit diesen gehirngewaschenen Idioten !!!!

  96. Die plumpe Hetze gegen FPÖ der Altparteienpolitiker in der BRD hat nicht die erhoffte Wirkung erzielt,
    die haben weniger verloren wie die CDU und SPD, also immer mal vor dre eigenen Haustüre kehren

  97. Untergang Deutschland im Jahr 2019 eingeleitet. Mehr kann ich an so einem eventuellen Endergebnis nicht erkennen.

    Gute Nacht Deutschland.

  98. Die Mehrheit der jungen Leute haben Grün gewählt. Durch den Hype von greta etc. Die zahlen ja auch noch keine Steuern. Erst später mal wenn sie arbeiten,und die hälfte oder über die Hälfte vom Lohn fehlt, oder wenn sie merken sie müssen ja zur Arbeit kommen und das geht nur mit dem Auto. Oder wenn Mama oder Papa die Stelle verlieren weil man auf Grund des Klimawandels Leute entlässt, bzw,weil die Leute keine Autos mehr kaufen etc.

  99. Wären entsprechende Flugblätter der Menschen für den deutschen Bürger mit der entsprechenden Aufklärung geklebt worden, wären die AfD weit höher gewesen als jetzt. Es ist die Faulheit zu verdanken das die grünen Nazis einen solchen Anteil erhilten.

  100. @ aenderung 26. Mai 2019 at 18:42
    @ Matthes 26. Mai 2019 at 18:33

    …faktisch mit Claudia Roth in einem Boot:
    „Deutschland, du mieses Stück Scheiße!“

    Also zwei neue Deutschenhasser.
    Haben Sie sich schon bei den Roten, Grünen,
    Antifa oder Türken/Moslems beworben?

    Oder mit Merkel, wenn das Volk nicht spurt,
    „dann ist da nicht mein Land!“?

  101. Redet euch das Ergebnis mal schön…ohne Worte, dieses beschissene Volk hat fertig!

    Bääähhh….mich ekelt es nur noch!

  102. Horst_Voll 26. Mai 2019 at 18:21
    Keine Katastrophe für die AfD, vielleicht eine kleine Enttäuschung. Das Abscheiden der Grünen löst bei mir aber nur Kopfschütteln aus. Ein Volk schafft sich ab.
    ———————————————-

    Es ist einfach ein Zeichen, dass die Deutschen ein Volk der Angsthasen sind! Das waren sie schon immer! Sie haben vor allem Angst, da können sie sich gar nicht entscheiden wovor am meisten!

    Vor den Flüchtlingen haben sie Angst, aber die sind noch weit weg!

    Dass ihnen der Himmel auf den Kopf fällt, ein Asteroid ihr Haus zerstört, das könnte allerdings schon gleich passieren! Da muss man sofort handeln!

    Demnächst muss man nur einen Tag vor der Wahl laut FEUER rufen und eine FEUERWEHRPARTEI aufstellen, dann wird auch die gewählt werden!

  103. FCK, die meisten Dummschafe in Deutschland! So eine Schande, inzeniert in monatelanger Verbrecheraktionen durch die arschkriecherischen Medien!

    Kein Mitleid mehr, wie bestellt so geliefert! Sollen die doch alle im Multi-Kulti-Sumpf untergehen!

    Ich denke so langsam ans Auswandern!

    So ein Volksaustausch hat es nie in der Geschichte der Menschheit gegeben! Finis Germania, finis Europa!

  104. @ Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 18:46
    Die AfD macht keinen aggressiven Wahlkampf.
    Weshalb hörte man von ihr nicht täglich, die
    grüne Pädophilenpartei könne man nicht wählen?
    Schließlich scheuen die anderen Parteien sich nicht,
    die AfD eine Nazi-Partei zu nennen, sogar ohne Beweise! …
    ————————
    Na warum wohl? Das würde man nur tun, wenn es auch WILL.

  105. Was stimmt mit den Deutschen nicht?
    .
    Da werden unsere dt. Frauen und Kinder zu Tausenden von Merkels illegalen Asylanten vergewaltigt, sexuell belästigt und ermordet und die Deutschen wählen immer noch die CDU und die Altparteien. Hinzu kommt der moslemische Terror der unser Land überzieht und wütet… Aber das scheint die Deutschen nicht zu stören..
    .
    Degeneration im Endstadium!

  106. Die Zerstörung Deutschland wurde mit Beginn des Versailler Vertrages von 1919 eingeleitet. Alles was danach gekommen ist, lief nach Plan für die Deutschlandfeinde.

  107. Schaut euch die Hochstapler Partei FDP an, knapp über 5%. Wann begreift ihr das es für Neoliberales keine Wählerschicht gibt. Und ihr wollt dem Lindner nacheifern. Wenn die AfD nicht das Migrationsthema hätte wäre sie noch unter der FDP. Das ist die traurige Wahrheit. da muss man kein Experte sein um so etwas fest zu stellen.

  108. Boar Leute, DIESE WAHL macht Mut!

    Seit Jahren warte ich auf diese Entwicklung! Die Leute gehen weg von den Etablierten und wählen zwar Grün, aber was danach folgt kennen wir aus anderen Ländern! Kopf hoch. Denkt ihr ernsthaft die Grünen machen gute Politik? 😀

  109. Baden-Württemberg
    Wahlkampf-Streit zwischen AfD und SPD – Polizei rückt an
    Stand: 16:50 Uhr

    Nach einem heftigen Streit zwischen SPD- und AfD-Kandidaten für die Kommunalwahlen im baden-württembergischen Rastatt musste die Polizei anrücken. Zur Ursache des Konflikts äußern sich die Beteiligten sehr unterschiedlich.
    108

    Bei einer Wahlkampfveranstaltung sind SPD- und AfD-Kandidaten für die Kommunalwahlen in Rastatt heftig in Streit geraten. Zu der Auseinandersetzung am Samstagvormittag auf dem Rastatter Marktplatz wurde auch die Polizei gerufen, wie die Beamten am Sonntag bestätigten.

    Der SPD-Landtagsabgeordnete Jonas Weber, der in Rastatt für Stadt- und Kreisrat kandidiert, habe angegeben, mit Schlägen bedroht worden zu sein, und Anzeige erstattet.

    Webers Worten zufolge hatte er gegen 8 Uhr vor dem Rathaus einen Wahlkampfstand aufgebaut und dafür eine Genehmigung gehabt. AfD-Mitglieder hätten verlangt, dass die SPD weicht. Sie wollten demnach den SPD-Stand abtransportieren. Unter anderem habe der Rastatter AfD-Kreischef Roland Oberst, der für den Stadtrat kandidiert, ihm mit Ohrfeigen gedroht, sagte Weber.
    „Ihr seid doch Nazis, ihr habt doch keine Ahnung von Demokratie“

    Oberst bestritt dies auf Anfrage entschieden. Vielmehr habe die AfD ebenfalls eine Genehmigung zum Aufbau ihres Standes gehabt und diese – im Gegensatz zur SPD – auch vorgezeigt. Höflich habe man die SPD gefragt, ob man den Stand daneben aufbauen könne.

    Weber sei aber sofort sehr aggressiv geworden. Aus der Gruppe der SPD-Politiker seien die Worte gefallen: „Ihr seid doch Nazis, ihr habt doch keine Ahnung von Demokratie.“ Daraufhin habe eines der AfD-Mitglieder nach Worten von Oberst erwidert: „Wenn du deine Schnauze nicht hältst, bekommst du eine drauf.“ Auf die Anzeige der SPD habe man bisher nicht reagiert. „Wir warten das gelassen ab“, sagte Oberst.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article194206083/Rastatt-Streit-zwischen-AfD-und-SPD-Kandidaten-bei-Wahlkampfveranstaltung.html

  110. Das die „Wahl“ wiederholt werden müsste – dem schließe ich mich an. Allerdings dürften dann nur WIRKLICHE Deutsche ein Wahlrecht bekommen. Im Prinzip war doch die Prognose schon das Ergebnis. Wenn hier NICHT an der Idiotenschraube gedreht wurde, dann weiß ich auch nicht.

  111. Haremhab 26. Mai 2019 at 18:58
    Das Problem in Deutschland sind die Frauen. Wer wählt denn sonst grün?
    —————————–

    Ja, wer wohl? Alle Kuffnucken – wette so um 99%!

  112. Umsiedler 26. Mai 2019 at 18:21
    Naja, schauen wir mal was am Ende des Tages da steht. Wenn ich gefragt würde, würde ich auch irgendwas sagen wenn ich aus dem Wahllokal käme, aber mit Sicherheit nicht AfD.
    ===========================================================

    Die Leute werden nicht gebeten, zu sagen, was sie gewählt haben, sondern es – natürlich verdeckt -schriftlich zu wiederholen. Dennoch werden dies gerade viele AfD-Wähler nicht tun. Allerdings sprechen die ersten tatsächlichen Hochrechnungen nun eine andere Sprache, da auch sie zwischen 10 und 11 Prozent liegen. Am 13.03.2016 war es noch anders, als die AfD in Magdeburg eine 18 Uhr-Prognose von 21 Prozent erhielt um letztlich bei 24,3 zu landen !

  113. Bin weder enttäuscht, noch schockiert oder gar überrascht.

    War doch klar, zwei Gründe:

    1. Realistix 26. Mai 2019 at 18:26
    Das kommt dabei raus, wenn man PASSDEUTSCHE züchtet.

    2. kitajima 26. Mai 2019 at 18:49
    70 Jahre lang gekocht, gebügelt und getrocknet.
    70 Jahre Gehirnwäsche, zeigt nun ihre Wirkung.

    Deshalb ist das Gesamt-EU-Ergebnis viel interessanter.
    Sind die Briten, Franzosen, Spanier und Visegrad auch so bescheuert?

  114. Drohnenpilot 26. Mai 2019 at 18:56

    Was stimmt mit den Deutschen nicht?
    .
    Da werden unsere dt. Frauen und Kinder zu Tausenden von Merkels illegalen Asylanten vergewaltigt, sexuell belästigt und ermordet und die Deutschen wählen immer noch die CDU und die Altparteien. Hinzu kommt der moslemische Terror der unser Land überzieht und wütet… Aber das scheint die Deutschen nicht zu stören..
    .
    Degeneration im Endstadium!

    ____________________________

    Daumen hoch!

  115. Die breite Masse scheint wirklich so blöde zu sein, wie ihr nachgesagt wird und es im Straßenbild erkennbar ist.

  116. Die allumfassende „WOHLFAHRTSINDUSTRIE“ (grösster Arbeitgeber DEUTSCHLANDS) und die
    „Krampf gegen RÄCHTS“ Industrie haben viel zu verlieren!
    Die werden ihre „Wahlhelfer“ schon eingeschleust haben?

  117. Cybertown 26. Mai 2019 at 18:40


    Unsere Aufgabe für die nächste Zeit ist damit: Aufklärung über die Grünen!

    Läuft doch schon seit Jahren. Wie soll der Scheuklappenträger aufgespürt und dingfest gemacht werden, mit PI vielleicht? Es gibt offenbar gar nicht sooo viele Unentschlossene. Es sind vielmehr Gehirngewaschene.
    Der „Aufklärungsprozess“ ohne metapolitische Macht ist nur eine Fata Morgana…

  118. Es wird Zeit dass es in Nahost richtig scheppert unf kracht. Dann haben auch wir hier in Europa die Chance dieses elende Dreckspack abzuservieren.

  119. In Ostdeutschland gibt es viele wenig besiedelte Gebiete.
    Vielleicht könnten sich Nicht-Grün-Linke-Wähler dort zusammen tun.
    Wie die Amish People, nur mit Strom, Fernseher, Computer und Kühlschrank. 🙂
    Aber, dafür ohne Kopftücher und Moschee.

  120. Ein trauríger Tag! Die AfD hat ein solch mieses Ergebnis nicht verdient, während der trübe Rest viel zu gut weggekommen ist, insbesondere die grüne Idioten-Sekte. Aber heute ist nicht aller Tage Ende, wir werden noch sehr viel erleben, mitunter vielleicht sogar mal erfreulicheres.

  121. [blockquote]Diese AfD-Politiker gehen bei10,5% nach Brüssel:

    [1] Prof. Dr. Jörg Meuthen
    [2] Guido Reil
    [3] Dr. Maximilian Krah
    [4] Lars Patrick Berg
    [5] Bernhard Zimniok
    [6] Dr. Nicolaus Fest
    [7] Markus Buchheit
    [8] Christine Anderson
    [9] Dr. Sylvia Limmer
    [10] DPhil Gunnar Beck
    [/blockquote]

    Wozu? Die brauchen wir hier, nicht in jenem nutz- und machtlosen Parlament.

  122. Na ja, man kann immer noch was tun:

    – Steuer- und Abgabenzahlung weitestmöglich reduzieren
    – Krankfeiern bis der Arzt kommt
    – Leistung zurückhalten wo es nur geht
    – Sand im Getriebe sein (Wir wollen „daff nicht faffen“)
    – Sabbatjahre über Alg-1 einlegen
    – Ämter mit Eingabenlawinen blockieren
    – so früh es geht in Rente und kassyren statt malochen und zahlen.

  123. Die ganze Mühe mit Flyern,Diskussionen und Infoständen wurde nicht belohnt.
    Die Mehrheit der Wähler ist desinformiert und verblendet.Ich bin schon schwer enttäuscht.
    Auf ARD die unerträgliche Frau Baerbock der Grünen mit unsäglichen verbalen Ergüssen,kotz!

  124. Na ja, es scheint so, als würden die Grünen die SPD als „Partei der Migranten“ ablösen. Offenbar sehen engagierte Islamverbände ihre Interessen durch die Grünen besser vertreten Offene Grenzen , verstärkter Familiennachzug, bessere soziale Absicherung, höhere Renten etc. Es ist gut möglich, dass wir in absehbarer Zeit mehr und mehr Politiker mit Migrationshintergrund bei den Grünen sehen werden, die migrationsspezifische Forderungen aufstellen werden. Eine Unterwanderung der Grünen ist nicht auszuschließen.

  125. @ Eugen von Savoyen
    Deshalb bin ich ausgewandert. Diese grüne Beklopptheit der Deutschen zusammen mit den mit ihr einhergehenden allgegenwärtigen Zerfallserscheinungen will ich mit meiner Arbeitskraft / mit meinen Steuern nicht unterstützen.

  126. „Europawahl“ ist eh für die Katz. Ist noch nicht mal ein richtiges Parlament. Die wichtigen Wahlen sind die kommenden Landtagswahlen. Da wird auch nicht so medial indoktriniert werden können. Also bessere Chancen für die AfD.

    Der Zuwachs bei den Grünen ist natürlich bitter und ich möchte das nicht kommentieren. Reaktionen der Altparteien wird sein auf den grünen Zug mitaufzuspringen. Könnte eine Chance für die AfD sein, wenn sie über rechts kontern könnte. Ich traue ihr aber persönlich keine aggressive „Lieber Nazi als Sozi“ Kampagne zu. So wird wahrscheinlich das stille Leiden in Deutschland weiter schwellen, da keiner die Deutungshoheit der grünlinken Zuchtmeister beiseite wischt. Aber Leute, die so wählen haben es sicherlich auch nicht besser verdient.

  127. Danke für die Bestätigung, dass dieses Volk, geistig unterbemittelt, behindert ist!

  128. lerad 26. Mai 2019 at 18:59

    Boar Leute, DIESE WAHL macht Mut!

    Seit Jahren warte ich auf diese Entwicklung! Die Leute gehen weg von den Etablierten und wählen zwar Grün, aber was danach folgt kennen wir aus anderen Ländern! Kopf hoch. Denkt ihr ernsthaft die Grünen machen gute Politik? ?

    Natürlich nicht. Neben Verboten folgen auch massive Ökosteuern aber das spielt für die Jungwähler eh keine Rolle da die sowieso nicht arbeiten sondern auf den Unis herumhocken und von den Eltern gepampert werden.
    Was juckt es die ob die Eltern mehr Steuern zahlen müssen? Die leben leistungsbefreit innerhalb ihrer akademischen Wohlstandsblase.

  129. Ohne irgendetwas schön reden zu wollen:

    Ich halte das AFD Ergebnis für vollkommen ok. >10% der Bevölkerung zeigen, dass sie nicht mehr der medialen Dauerbeeinflussung, der Kampagnen, der Soros & Co finanzierten Manipulationen unterliegen und damit die rote Pille (Matrix) geschluckt haben. Ein paar Prozent dieser rote Pillen Schlucker sind dieses mal sicher auch an Kleinparteien geflossen, die sonst an die AfD gegangen sind.

    Es freut mich insbesondere für Bremen, dass dort die AfD trotz BIW mittlerweile als das Original für Protest wahrgenommen wird.

    Das die Linken und die SPD verloren haben, ermutigt diese nun hoffentlich, die Grünen als ihre wahren Gegner anzusehen und entsprechend diese zu bekämpfen. Wenn SPD, Linke und Teile der Union endlich aufwachen und die Grünen als ihre Hauptgegner sehen, dann würde der politische Wettbewerb insgesamt sicher auch wieder offener werden.

  130. Nun ja. ich bin auch sehr enttäuscht, sage mir dann aber immer:
    „Politik ist das geduldige Bohren dicker Bretter!“

  131. Ich kann es nicht fassen!
    Glaube nicht, daß das ohne Wahlmanipulationen einhergeht und hoffe das möglichst viele Demokraten bei der Auszählung dabei sind um den Linken Zecken auf die Finger zu schauen.

  132. Alle Wahlhelfer und Auszähler bei uns sind Blockparteimitglieder – darunter viele „taffe“ grüne Frauen.

    Die haben schon Wochen und Monate vorher keinen Hehl aus ihren Präferenzen und ihrem Haß auf die AfD gemacht.

    Ich befürchte massiven Beschiss, denn wenn die sich einig sind, läßt über den Tag viel machen. Das Wahllokal war relativ leer, oft waren die „Aufsichtspersonen“ allein unter sich und mitunter war da auch unmotivierte, seltsame Ausrufe zu hören wenn die Wähler wieder mal alle draußen und die Vögel unter sich waren.

    Früher hätte ich nie im Traum an Wahlbetrug in der guten alten brd geglaubt. Heute gehe ich fast sicher davon aus.

  133. Die Grünen sind schon geschickt:

    sie reduzieren ihren Verstand auf den von unmündigen Kindern.
    Und können so Sympathie für sich bei unmündigen Menschen erzeugen.

    Natürlich bleibt die Gesellschaft so irgendwann auf der Stecke.
    Den Grünen ist das jedoch vollkommen egal.
    Hauptsache, sie haben ihren debilen Trotz durchgesetzt.

  134. … „Das deutsche Volk verdient, wenn es so dumm und schwach ist, nichts anderes als einen schmählichen Untergang“ … weiß nicht mehr wer das gesagt hat. Ganz Unrecht hat die Person nicht. Bereiten wir uns auf das Ende vor oder hauen ab, raus aus dem Irrenhaus.

  135. arminius arndt 26. Mai 2019 at 19:08
    Ohne irgendetwas schön reden zu wollen:

    Ich halte das AFD Ergebnis für vollkommen ok. >10% der Bevölkerung zeigen,(…)

    > 10 % der Wählenden.

  136. Fremder.im.eigenem.Land 26. Mai 2019 at 19:09

    Ich kann es nicht fassen!
    Glaube nicht, daß das ohne Wahlmanipulationen einhergeht und hoffe das möglichst viele Demokraten bei der Auszählung dabei sind um den Linken Zecken auf die Finger zu schauen.

    Man kann doch schon vor der Auszählung die Wahlzettel von „AfD-Verdächtigen“ aus der Urne fischen und verschwinden lassen.

    Über den Tag verteilt gibt es viele unbeobachtete Momente, wo ein Aufsichts-Team, das sich einig ist alles machen kann was es will.

  137. Zwischenstand aus Zwickau
    Einen ersten Zwischenstand zur Europawahl gibt es in Zwickau. Hier sind bis 19 Uhr acht von 73 Wahlbezirken ausgezählt worden. Zu diesem Zeitpunkt ist die AfD mit 26,5 Prozent stärkste Kraft vor der CDU mit 22,7 Prozent und der Linken mit 11,2 Prozent. Eng beieinander liegen Grüne (7,7 Prozent), SPD (7,5 Prozent) und FDP (7,3 Prozent).

  138. Bin Berliner 26. Mai 2019 at 18:44
    Kofferpacken ist jetzt definitiv in meine Lebensplanung eingeflossen!
    —————————————
    so es ist … bevor ich für eine weltoffene, bunte, energiebefreite, möntschheitsbeglückende und migrationsbesoffene Regierung als Steuersklave schufte gibt es Alternativen … Kofferpacken gehört dazu …

    Beispiel Bremen: was die SchariaParteiDeutschland in 70 Jahren alleine nicht geschafft hat wird sie zukünftig in Rot–Rot–Grün gründlich besorgen, den endgültigen Untergang eines kompletten Stadtstaates … vor ein paar Wochen war ich in Bremen-Walle, außer mir selbst und meinem Gesprächspartner gab es im Umkreis von 3 km keinen einzigen Deutschen mehr, aber Kopftücher und deren Beschützer in rauen Mengen und dazwischen viel dunkel pigmentiertes – bis hin zu Elendschwarz. Nicht falsch verstehen, das sind wahrscheinlich alles nette Möntschen, aber warum soll ich die Alimentieren?

  139. Ich bin auch enttäuscht, aber man darf nicht das gewaltige und geschickt orchestrierte Dauerfeuer gegen die „Rechtspopulisten“ von Kirchen, Altparteien, Printmedien, Youtuber, GEZ-Hyänen, Gewerkschaften, Industrieverbänden, „Experten“ und immer wieder „Experten“ vergessen. Man hat die Stimmung so vergifet, sodass man sich öffentlich zur AfD nicht mehr bekennen kann, ohne wirtschaftlichen Schaden in Kauf nehmen zu müssen. Es gibt nur 3 Korrekurhebel:
    1. GEZ zerfällt und deren Grün-Links Propaganda zerfällt
    2. Die grosse Depression, Euro-Implosion& Zerfall der Globalisierung
    3. Umsturz von aussen
    Wie auch immer, wie schon mehrfach hier zutreffend geschrieben, es muss erst v i e l schlimmer werden damit es besser wird.

  140. Shalom!
    ….. und Laila Tov! (Gute Nacht!)!
    Wenn sich nicht noch Wahlbetrügereien ‚rausstellen sollten gibt’s für die AfD KEINEN Grund zum Feiern.
    Feststellen kann man nur noch, das die gehirngewaschenen, verblödeten Deutschen dem in D staatlich verordneten betreutem Denken in Gänze auf den Leim gegangen sind.
    Ab sofort werden 20% der dummen Deutschen- vor allem im Westen Deutschlands- vom Auto auf’s Fahrrad steigen um zur Arbeit zu kommen. Wie bei Mao oder bei Enver Hodscha.
    „Arbeit“ gibts ab sofort keine mehr in Esslingen, Hamburg, Stuttgart, Köln.
    „Autoindustrie“, wenn nicht das wichtigste Standbein Deutschlands, produziert ab sofort Arbeitslose!

    „Le Chaim!“…. auf Euch Hammel, die sich die Schlachtbank ausgewählt haben!!!!
    Mann! Bin ich zornig angesichts so viel Hirnlosigkeit!
    Hergott! Lass es Hirn regnen- auf Deutschland!

    Na, nun ist’s ohnehin zu spät!

  141. Jens-Peter Perlich 26. Mai 2019 at 19:06

    @ Eugen von Savoyen
    Deshalb bin ich ausgewandert. Diese grüne Beklopptheit der Deutschen zusammen mit den mit ihr einhergehenden allgegenwärtigen Zerfallserscheinungen will ich mit meiner Arbeitskraft / mit meinen Steuern nicht unterstützen.

    Ich will für den Sauladen auch keinen Finger mehr rührern. Lieber möglichst früh in Rente und auch die Hand aufhalten, solange es geht und solange es noch was gibt.

    In den Arsch gekniffen sind nur die, die immer noch an die Arbeitsfront dackeln und für diese Idiotie die Knochen hinhalten müssen.

  142. Fast 13,9 % für Sonstige Parteien!


    Ziehen Leute von N P D und DIE Rechte ein?

  143. Wer sagt denn, daß das Wahlergebnis der Grünen alleine den Deutschen zu verdanken ist. Zur Erinnerung: 2018 wurden die ersten „deutschen“ Staatsbürger nach der Abschaffung des Ius Sanguinis 2000 volljährig. Dieses Jahr kommt der nächste Jahrgang hinzu.
    Es ist doch logisch, daß die jene Parteien wählen, die ihnen weiterhin die Rundum-Sorglos-Verpflegung sichern!

  144. Fremder.im.eigenem.Land 26. Mai 2019 at 19:09

    Ich kann es nicht fassen!
    Glaube nicht, daß das ohne Wahlmanipulationen einhergeht (…)

    Gehe auf die Straße, in die Innenstadt, in einen beliebigen Supermarkt und gucke dir die verblödeten Schafs*gesichter in überfetteten Körpern an. Riskiere einen Blick in ihren Supermarktwagen und sieh, welchen Dreck sie fressen. Und trinken.
    Da braucht es keine Wahlmanipulation.

    * Nichts gegen echte Schafe aus dem Tierreich.

  145. Realistix 26. Mai 2019 at 18:38

    Ich WIEDERHOLE es gerne noch einmal! Die Grünen sind KEINE Politiker! Es sind SCHWACHKÖPFE! UND Schwachköpfe werde ich NICHT akzeptieren.

    Die Grünen-Wähler sind Schwachköpfe.

    Die Grünen selbst sind Verbrecher.

  146. Zwickauer Ergebnis läßt für September hoffen; Am 24.09.2017 lag die CDU noch vor der AfD. Dies scheint sich jetzt umzukehren !

    Damit könnte der Weg für einen überzeugenden AfD-Sieg in Dresden frei werden.

    Ich fürchte, das heutige, miese bundesweite Blaue Ergebnis haben mal wieder die verblödeten Wessi’s verursacht !

  147. notar959 26. Mai 2019 at 19:13

    Bin Berliner 26. Mai 2019 at 18:44
    Kofferpacken ist jetzt definitiv in meine Lebensplanung eingeflossen!
    —————————————
    so es ist … bevor ich für eine weltoffene, bunte, energiebefreite, möntschheitsbeglückende und migrationsbesoffene Regierung als Steuersklave schufte gibt es Alternativen … Kofferpacken gehört dazu …

    Beispiel Bremen: was die SchariaParteiDeutschland in 70 Jahren alleine nicht geschafft hat wird sie zukünftig in Rot–Rot–Grün gründlich besorgen, den endgültigen Untergang eines kompletten Stadtstaates … vor ein paar Wochen war ich in Bremen-Walle, außer mir selbst und meinem Gesprächspartner gab es im Umkreis von 3 km keinen einzigen Deutschen mehr, aber Kopftücher und deren Beschützer in rauen Mengen und dazwischen viel dunkel pigmentiertes – bis hin zu Elendschwarz. Nicht falsch verstehen, das sind wahrscheinlich alles nette Möntschen, aber warum soll ich die Alimentieren?
    ______________________________

    Ich verstehe alles richtig und danke Ihnen für Ihr intelligentes Verständnis!

  148. Einfach positiv sehen: jetzt sollen sie mal machen… die Weltrettungsparteien… Und keiner braucht sich beschweren, wenn’s dann doch irgendwo zwickt und zwackt. Wäre die AfD mitsamt den anderen Populisten deutlich stärker geworden, würde man jeden Mist, der nicht läuft in der EU auf den Umstand zurückführen, was jetzt nicht möglich ist.

    Wir sind halt doch eine Minderheit. Das Salz sozusagen 🙂

  149. Für die AfD hab es ein Plus von 3,7% das ist ein gutes Ergebnis. Die Grünen Profitieren von Niedergang der SPD, das hält nicht ewig an. Gute Wahl, hätte besser laufen können.

  150. Ich kann nicht mehr, über zwanzig Prozent für die Grünen, dann sollen sie ihren Untergang haben, wir werden unsere Wohnungen verkaufen, unsere Renten verprassen, bis zum Ende, und jetzt Champagner bis zum Abwinken, oh, ich bin so sauer, für dieses Land gebe ich keinen Pfifferling mehr, war immer sparsam, wollte immer wenig Kosten verursachen, bin immer zu Fuss in die Notaufnahme gewackelt, das wird sich ändern, nur noch per RTW oder NRW, jetzt haue ich auch noch drauf, wie unsere Gäste aus dem Orient, dieses Land ist so bekloppt.

  151. Verluste im Linken Lager
    SPD+Grüne+Linke = -11.6+10.2-1.9 = -3.3%

    Verluste im Rechten Lager
    CDU+AfD+FDP = -7.2+3.5+2 = -1.7%

  152. Bei der letzten BRD-Wahl haben 87% für die Bekloppten gestimmt, jetzt sind es schon 90%. Toll!

  153. @ Bin Berliner 26. Mai 2019 at 18:54

    🙁 Willkommen bei diesen zwei Deutschenhassern,
    hier thematisiert:
    Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 18:53

    Es gibt nun mal kein anderes deutsches Volk!

    Ferner müssen Sie bitte berücksichtigen,
    daß Migranten, besonders Moslems, falls sie
    wählen (dürfen), diejenigen Dhimmis wählen, die
    ihnen am meisten Profit zusschanzen wollen u.
    es auch bisher taten.

    Dann gibt es in Deutschland ca. 2 Mio. erwachsene
    Demente u. Geistigbehinderte. Da hat so mancher
    Verwandte u. Betreuer alleine mit einem einzigen
    Retardierten schon zwei Stimmen, inkl. seiner eigenen.

    Betreut z.B. ein Sozialfuzzi fünf Geistesschwache hat
    er sechs Wahlstimmen inkl. seiner eigenen. Wen
    Sozialfuzzis meistens wählen, kann sich jeder denken.

    Enttäuscht bin ich allerdings auch. Als Pessimist erwartete
    ich jedoch nichts anderes. Übrigens heißt es, Pessimisten
    lebten länger…

  154. Die Grünen haben nur in Deutschland zugelegt. Sie haben nach europaweiten Hochrechnungen 14 Sitze im EU-Parlament gewonnen, davon kommen 11 aus Deutschland. Das heißt, dass die Grünen ein deutsches und kein europäisches Phänomen sind.

    Das hat mir der systematischen Verdummung und Hetze durch die GEZ-Schweinepresse zu tun. Klima wird als Thema in der GEZ-Kloacke doch nur deshalb in Dauerschleife behandelt, um von der illegalen Masseninvasion moslemischer Gewaltverbrecher abzulenken. Es ist ein von den Systemmedien bewußt kreierter Hype.

    Und solange eine Tina Hassel aus dem Haus gehen kann, ohne ständig von wütenden Bürgern angespuckt und verprügelt zu werden, ihre Volksverhetzung für sie also keine negativen Folgen hat, solange wird es so weitergehen. Das Kernproblem ist die unfreie Presse in Deutschland, der permanente totalitäre GEZ-Terror und die damit einhergehende Volksverhetzung- und verdummung. Deshalb sollten die GEZ-Lügner unser Hauptfeind sein und massiv angegangen werden. Dazu gehört auch, dass man sich nicht anbiedert, sondern sie bekämpft, so wie es ein Donald Trum vorbildlich mit der Lügenpresse in den USA tut!

  155. meikel49 26. Mai 2019 at 18:53

    „Die Mehrheit der jungen Leute haben Grün gewählt. Durch den Hype von greta etc. Die zahlen ja auch noch keine Steuern.“

    Stimmt, sehr beunruhigend. Dass die mal bereit/fähig wären, die Renten der Alten zu zahlen- absolut unwahrscheinlich.

  156. Sunday for future. Ich fasse es nicht. Mit was für einem primitiven Scheixx die Medienmafia ein Nicht-Thema derart hypen konnte.
    2020- Deutscher Bundestag wird Fratzenschneiderin Greta Thunfisch Church of global warming.
    Ich freue mich schon, wenn die dummen GrünInnenwähler ihren SUV entsorgen müssen, weil sie dann erst begreifen, dass „Verkehrswende“ bei den GrünInnen bedeutet, zusammen mit Oma Elfie im Linienbus zur Heilpraktikerin oder zum
    veganen Restaurant zu fahren.

  157. CDU/CSU:27,6 % + AfD:10,7 % + FDP:5,6 % = 43,9 %

    SPD:15,6 % + Grüne:20,9 % + Linke:5,6 % = 42,1 %

    Vielleicht geht es den Leuten zu gut
    Das wird sich bestimmt noch ändern

  158. In meiner Heimatstadt steht die AfD nach ca. 75% der Wahlbezirke bei 23% auf Platz 1. THÜRINGEN!!!

    Mal sehen, wie’s am Ende, und danach bei der Wahl zu Stadtrat, aussieht.

  159. Die absolute Katastrophe. Ich hatte ja gestern die Pädos auf rd. 20% geschätzt aber das es so schnell kommen wird bei der EU-Wahl und in Bremen…
    Grüne im „sit back und wait -Modus“ feat by GEZ-TV incl. Lügenpresse, Thunfisch und natürlich wie Kai aus der Kiste kommend: Rezo haben 100%ige Arbeit geleistet.
    AfD und die CDU, besonders der polnische Generalsekretär, haben kläglich versagt.
    Schluss mit der Schönrederei. Die AfD muss endlich auf Kurs gebracht werden und solche „Parteigänger-Karrieristen“ wie der aus McPomm, die am Wahlabend gegen ihre eigene Partei schießen, müssen raus.
    Der ganze norddeutsche Landesverband (Wessis) stinkt vom Kopf. So gewinnt man keine Wähler.

  160. Funkmeister — oder so.

    Funk ist übrigens absolut stark. Wenn ich an meine alte Zeit denke… Garp Band, Bootsy Collins usw…
    Die Zeit war einfach klasse (schnüff).

  161. Die Öffentlich-Rötlichen haben gute Arbeit geleistet.
    Obwohl sie selber gar nicht ins Parlament kommen.

  162. Dass die Grünen in Deutschland stark werden, war sowieso klar. Auch dass es viele Gegenstimmen zur AfD geben würde.
    Aber in anderen Ländern der EU sieht es anders aus.
    Und wenn Salvini mit seinem Bündnis Erfolg hat, ist es auch eine gute Sache.

  163. Dieses sachsenweite Ergebnis könnte die Blauen Wunden des Abends ein wenig lindern :

    19:18 Uhr: Aus Sachsen gibt es einen ersten Zwischenstand der Europawahl (8 von 419 Gemeinden): Die AfD kommt auf 32,4 %, die CDU auf 26,1 %, die Linke auf 10 %, die SPD auf 6,5 %. Die FDP erreicht 4,9 %, die Grünen kommen auf 4,5 %.

    Würde dies fortgeschrieben, dürfen sich die verkorksten Schwarzen in Dresden warm anziehen !

  164. baqd_G 26. Mai 2019 at 19:23
    Danke für die guten Nachrichten aus Mitteldeutschland

  165. Ich wittere den geplanten Wahlbetrug.
    In meinem Sichtfeld kommt AfD auf über 20 %.

    Würden Wahlen im Sharia Deutschland korrekt ausgezählt werden, wären sie längst verboten.

  166. @ VivaEspaña 26. Mai 2019 at 19:18

    Bevor das Schiff sinkt, gehen die Ra… von Bord.
    Viele SPD-Wähler, wählten vermutl. Grüne.

  167. Die Ergebnisse ändern sich, der Text blebt der Selbe, das ist auch kein richtiger Journalismus, das war hier schon mal so, die AFD hatte im Laufe des Abends immer mehr Prozente und war am Ende fast beim erwarteten Ergebnis und trotzdem stand noch der gleiche Text wie bei der ersten Hochrewchnung. Etwas mehr Fleiß bitte! Sollte die AFD doch noch über 11% kommen, dann sollte sich der Text auch entsprechend ändern, so schwar kann das doch auch nicht sein, mich stört auch immer diese Negativität, würde ich das glauben, hätte ich schon längst aufgegeben! PS. In Zwickau ist die AFD mit über 26% die stärkste Kraft, laut aktuellen Hochrechnungen, das macht mir Mut!

  168. „Verluste im Rechten Lager
    CDU+AfD+FDP = -7.2+3.5+2 = -1.7%“

    Wie bitte, Alexandros?

    „Rechtes Lager“? Seit wann ist denn bei Euch in D die „CDU“ und die „FDP“ (Flitzpiepen, Demokratische Partei) „Rääächtz“?

    Na, DAS darfst Du mir gern mal erklären!
    Habe ja Null Ahnung davon …

    Shalom!

  169. Ich habe meine Erwartungen für die AfD schon nicht so hoch geschraubt.
    Die Grenze für gut und schlecht lag bei mir bei 12%.
    10,x% ist leider eine herbe Enttäuschung.

  170. Der Abend ist noch nicht zu Ende. Vielleicht kommt die AFD noch auf 12 %. Das reicht ja!

    Man kann keine Wunder erwarten. Die konservative Partei BÜRGER in WUT das sind noch mal 3 % Bürger, die die Nase voll haben, die man im Grunde auch zu den AFD Interessenten dazu zählen kann. Also 15 % . Immerhin gibt es 15 % ANDERE, die sich nicht von den Altparteien haben einfangen lassen!

    Die GRÜNEN mit ihren ergaunerten 20 % müssen nicht gleich einen Höhenflug bekommen, jedoch ist es erstaunlich, wie viele Leute mit Scheuklappen durch die Gegend laufen.
    Das Wahlergebnis bedeutet, dass 20 % der deutschen Bevölkerung offenbar davon überzeugt ist, das Wetter machen zu können, oder aber Angst vor Regen hat, richtig wasserscheu ist. Interessant!

  171. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 26. Mai 2019 at 19:17
    ===================
    in anbetracht des afd ergebnisses muss man fast schon wünschen das die NeePeeDee ein zweites mandat holt…

  172. Man muß bei diesen Gretel-Aufmärschen freitags ansetzen und die jungen Leute aufklären.
    Vielleicht fängt der eine oder andere doch noch an selbst zu denken.

  173. Bremen Wahl schon sehr komisch .???

    Bei ARD hat die AFD 7 %
    Beim ZDF hat die AFD 5 %
    2% Unterschied ?????????? Das gibts bei keiner anderen Partei in den Prognosen .!!!

  174. Eine Frage an alle, die auswandern wollen. Wohin denn, liebe Leute?
    Nicht mal auf Island oder NZ ist man nun sicher genug.
    Gebt bitte Tipps! Danke

  175. Ist anscheinend doch eine Köterrasse!

    Andererseits, genau das Ergebnis, das ich erwartet habe. Primitive Diktaturen manipulieren Wahlen. Moderne Diktaturen manipulieren Wähler.

    Zuri Ariel 26. Mai 2019 at 19:16
    Shalom!

    Ab sofort werden 20% der dummen Deutschen- vor allem im Westen Deutschlands- vom Auto auf’s Fahrrad steigen

    Unsinn! Die Grünenwähler wählen grün, damit sie mit gutem Gewissen in ihren vom Steruerzahler finanzierten (weil als Geschäftswagen von der Steuer abgesetzten) Geländewagen steigen können. Schließlich haben sie ja was für die Umwelt getan, glauben sie.

  176. @brontosaurus 26. Mai 2019 at 18:50
    ABGEHTESMITRIESENSCHRITTEN
    Bitte keine pauschale Verurteilung von DORTMUNDERN!
    Habe dort den größten Teil meines Lebens gewohnt.
    Habe heute dort einen großen Flohmarkt besucht.
    Und für meine AfD Werbung viel Zuspruch erhalten.
    Leider ist meine alte Heimat in der NORDSTADT, einst die sicherste Gegend der DEUTSCHEN Großstädte, nicht wiederzuerkennen.

    Es war auch auf unsere Verwandtschaft bezogen. Wir haben auch noch Verwandtschaft in anderen westdeutschen Städten. Die ist aber nicht besser. Also ein Beispiel für den eigenen Überblick, der natürlich begrenzt ist. Trotzdem, wenn ich nach Dortmund, Hagen, Hamm und umliegende Städte komme fängt das kalte Grausen an. Und ich wiederhole mich : Wie kann man als junge Familie mit Kleinkindern, wie kann man als die Eltern- bzw. Großelterngeneration dieser Entwicklung nichts entgegensetzen und keine Fehlentwicklungen erkennen wollen ? Denken die noch nicht mal daran was ihre Kinder erleben werden ? Man kann es täglich lesen. Naja, ich denke mal das die und die jungen Grünwähler in 20 Jahren nochmal darüber nachdenken werden, das es besser gewesen wäre nach 2015 die AfD zu wählen. Haben sie aber nicht und später werden sie es nicht mehr können. Soll man da Mitleid haben ?

  177. Mit 90% der von der Musel und Neger und Zigeuner Flut Geschädigten /Gekillten geht mein Mitgefühl gegen 0.

  178. Die ehemaligen, dümmlichen SPD Wähler haben jetzt noch dünner und dümmer gewählt: Grün nämlich. Europaweit ist das Ergebnis im Sinne der AfD und allen rechten Parteien, die EU geht ihrem Ende entgegen, der Bremser heißt noch eine Weile Deutschland, aber nicht mehr lange. Der Michel braucht immer etwas länger. Meine Fresse, hat sich Nahles in die Fresse gehauen, eine Sunday for Future ohne das Pack.

  179. notar959 26. Mai 2019 at 19:13

    Bin Berliner 26. Mai 2019 at 18:44
    Kofferpacken ist jetzt definitiv in meine Lebensplanung eingeflossen!
    —————————————
    so es ist … bevor ich für eine weltoffene, bunte, energiebefreite, möntschheitsbeglückende und migrationsbesoffene Regierung als Steuersklave schufte gibt es Alternativen … Kofferpacken gehört dazu …

    Beispiel Bremen: was die SchariaParteiDeutschland in 70 Jahren alleine nicht geschafft hat wird sie zukünftig in Rot–Rot–Grün gründlich besorgen, den endgültigen Untergang eines kompletten Stadtstaates … vor ein paar Wochen war ich in Bremen-Walle, außer mir selbst und meinem Gesprächspartner gab es im Umkreis von 3 km keinen einzigen Deutschen mehr, aber Kopftücher und deren Beschützer in rauen Mengen und dazwischen viel dunkel pigmentiertes – bis hin zu Elendschwarz.
    ——-
    Dann fahre mal nach Bremen-Nord ( Vegesack/Farge, Blumenthal) Ist so groß wie Gaza und ***oops* ist Gaza.

  180. Juristen haben den Grundsatz Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Das ist bei der unerträglichen Menge an Gesetzen moralisch verwerflich, aber sie stützen sich auf die Staatsgewalt. Bei diesem Wahlergebnis ist es ethisch gesehen andersherum. Die von Windrädern geschredderten Spatzen, das vorsichtige Verhalten vieler Frauen und die Schere im eigenen Kopf schreien einem die Tatsachen ins Gesicht trotz massiver Manipulation. Wer gegen die offensichtlichen Tatsachen handelt hat kein Mitleid verdient. Hoffentlich schaffen es die zehnkommanochwas Prozent Realisten an der Urne, also je nach Wahlbeteiligung so um sieben Prozent der wahlberechtigten Bevölkerung, das fortschreitende Unheil zu überleben.

  181. Mal die endgültigen Ergebnisse abwarten. Übel wird mir trotzdem schon jetzt, wenn ich die Angaben für die GRÜNEN Khmer sehe. Der MICHEL kann nicht so blöde sein. Das gibt natürlich Anlass für Spekulationen und Vermutungen. Bin mal gespannt, wenn der Arbeitsplatzabbau richtig losgeht. Wie reagiert der Wähler dieser Panikmacher, INDOKTRINIERER und INSTRUMENTALISIERER dann. Allein mir fehlt der Glaube, das die GRÜNEN Terrorbolzen eine solche Anzahl an HIRNKRANKEN Unterstützern haben. Sollte sich das angekündigte Ergebnis wirklich bestätigen bin ich für die Prüfung der Wahlunterlagen.

  182. Rolf Ziegler 26. Mai 2019 at 19:24

    Dieses sachsenweite Ergebnis könnte die Blauen Wunden des Abends ein wenig lindern :

    19:18 Uhr: Aus Sachsen gibt es einen ersten Zwischenstand der Europawahl (8 von 419 Gemeinden): Die AfD kommt auf 32,4 %
    ===================
    das zieht das ergebnis noch hoch

    afd im westen wohl bei 8-9 % ?

  183. Die Leute bzw. AfD-Wähler dachten eben, die AfD kommt sowieso auf 15%, dann müssen wir gar nicht mehr wählen. Deshalb nur die knapp 11%! 🙁

    Ich muss gestehen, ich hatte diesen Gedankengang auch, von wegen, die kriegen sowieso ein gutes Ergebnis und hätte beinahe auf das Wählen verzichtet. Ich habe dann aber doch noch Briefwahlunterlagen angefordert und meine Stimme abgegeben. 😉

  184. Die Menschen in Deutschland sind viel verschwiegener und verängstigter geworden. Zur AfD bekennt sich in lockeren Gesprächen so gut wie keiner mehr. Das war vor zwei Jahren zur Bundestagswahl noch anders. Die tägliche Gehirnwäsche auf DDR1 und DDR2 beginnt sich festzusetzen.

  185. @ seegurke 26. Mai 2019 at 19:27

    Wir hatten Montag-Freitag bis Nachmittag und Sonnabend bis Mittag Schule. Damals mußte man da sein. Abwesenheit wurde im Klassenburch und Zeugnis reingeschrieben.

  186. Der Anteil der Briefwähler an der Wahl ist bisher noch nicht veröffentlicht worden, dürfte aber zwischen 40-50% liegen, wieder mal (!) ein neuer Rekord. Und genau da liegt das ganze Fälschungs- und Manipulationspotential, siehe Präsidentenwahl in Österreich, die wegen manipulierter Briefwahl wiederholt werden musste, siehe Frankreich, wo Briefwahlen (aus gutem Grunde) gänzlich verboten sind.

    Es ist doch ein Klacks, die AfD von 20-25% auf 10% runterzumanipulieren!!!

    In der DDR kam 1989 der Stein erst ins Rollen, als die Demonstranten das korrupte Wahlsystem und die manipulierten Wahlen zum Thema gemacht haben. Es reicht nicht aus, sich mit politischen Forderungen auf die Strasse zu stellen, es reicht nicht aus, an manipulierten Wahlen teilzunehmen.

  187. jeanette 26. Mai 2019 at 19:26
    Der Abend ist noch nicht zu Ende. Vielleicht kommt die AFD noch auf 12 %. Das reicht ja!

    Man kann keine Wunder erwarten. Die konservative Partei BÜRGER in WUT das sind noch mal 3 % Bürger, die die Nase voll haben, die man im Grunde auch zu den AFD Interessenten dazu zählen kann. Also 15 % . Immerhin gibt es 15 % ANDERE, die sich nicht von den Altparteien haben einfangen lassen!

    ======================================================================

    Was ist das für ein Unsinn ? Die drei Prozent BIW stammen aus Bremen ! Und die wollen sie dem bundesweiten Ergebnis der EU-Wahl hinzufügen ? Ansonsten sind die Hochrechnungen stabil und die 12 Prozent völlig illusorisch !

  188. Rolf Ziegler 26. Mai 2019 at 19:24

    Dieses sachsenweite Ergebnis könnte die Blauen Wunden des Abends ein wenig lindern :

    19:18 Uhr: Aus Sachsen gibt es einen ersten Zwischenstand der Europawahl (8 von 419 Gemeinden): Die AfD kommt auf 32,4 %, die CDU auf 26,1 %, die Linke auf 10 %, die SPD auf 6,5 %. Die FDP erreicht 4,9 %, die Grünen kommen auf 4,5 %.

    Würde dies fortgeschrieben, dürfen sich die verkorksten Schwarzen in Dresden warm anziehen !
    ————————————————————————
    Ja Sachsen! Das ist auch der einzige Lichtblick in diesem Desaster.
    Ich ziehe nach Sachsen um. Ich habe die Schnauze voll von diesen Ökofaschisten in BW.

  189. Es geht für die AFD in Europa aufwärts +3,5%, wenngleich langsamer als erwartet und es für unser Land gut wäre.

    In Anbetracht der linksgrünen Propaganda auf allen Kanälen der Staatsmedien und damit im Grunde genommen undemokratischen Zuständen in Deutschland ein gutes Ergebnis.

    Die grünen Lügen, die bei dieser Wahl gepunktet haben, sind ja zeitlich limitiert. Spätestens, wenn es nur noch paar Stunden Strom am Tag gibt, weil Strom aus Wind und Sonne nicht reichen, wird den Leuten ein Licht aufgehen. Vielleicht auch, wenn ein relativ unsicherer Atomreaktor in einem unserer Nachbarländer, von wo wir in der Not unseren Strom importieren werden, in die Luft fliegt. Eine Chance gegenüber USA und China hat unsere Wirtschaft mit deren Politik sowieso nicht.

  190. In Berlin sieht es schon längst aus wie in Burkina Faso.
    Vermüllt verdreckt und kaputt.

  191. Zwischenstand der Hochrechnung bei uns im Wahlkreis zur EU Wahl.

    CDU 24,5
    Linke 14,5
    SPD 13,6
    AFD 20,1
    Grüne 7,3
    FDP 5,1
    NPD 0,6

    usw.

  192. Das ist alles nur Wahlbetrug. Bereits vor 18.00 und 18.00, also ca 18.01, liegen die Prognosen auf die Kommastelle ziemlich genau.
    Wer das Ergebnis glaubt, dem ist nicht zu helfen.
    Für mich lagen die Ergebnisse bereits fertig in der Schublade, seit Wochen.

  193. wie überrascht viele sind, schon erstaunlich….

    Dabei ist das Land doch schon lange kommunistisch, ohne dass es jemand merkt. Man glaubt, Grün sei gut für die Zukunft.
    Die Bolschewiken haben die ganzen Dummlallen hinter sich – können es sich leisten, als Antifa bei Instagram aufzutreten und gelichzeitig in der Europa Quasselstube mit zu quäken.
    Ein Scheißhaufen nach dem anderen, müssen sich aber nie rechtfertigen. Heute Show, schon mal Grüne veräppelt? Kannste dir nicht ausdenken…..

  194. WIING 26. Mai 2019 at 19:27

    Eine Frage an alle, die auswandern wollen. Wohin denn, liebe Leute?
    Nicht mal auf Island oder NZ ist man nun sicher genug.
    Gebt bitte Tipps! Danke
    —————
    1. Voraussetzung : Geld haben.
    2. Voraussetzung : Viel Geld haben.
    3. Faustregel beachten : Im Ausland bist Du als Deutscher das was Du im Inland auch bist: Ausländer.
    Ich würde nach DK, CH auswandern obwohl es Deutschen da nicht leichtgemacht wird.
    In DK kann man nur Grundbesitz erwerben wenn man jahrzehntelang eine sommersprossige Dänin umgarnt hat, im Ferienhuset Urlaub macht seit 20 Jahre …o.k. etwas übertrieben aber ich habe im Prinzip Recht. SIN ist auch endgeil aber teuer (Expats-Wohnungen), TH nur etwas zwischen November und März.
    Im Ostblock kommt man vom Regen in die Traufe und USA ist hammerhart.

  195. Diese Wahl war definitiv manipuliert. Nein, keine Wahlfälschung, sondern gezielte, lange vorbreitete Kampagnen wie „Gretas-Fridays-Lalla“, „Ibizza-Gate“ und genau auf den Punkt dann noch dieses gehypte „Rezo-Video“ von Käpt’n Blauhaar.
    Das ist die neue Art Wahlkampf: Mediale Manipulation, Emotion schlägt Ratio, punktgenaue Kampagnen, miese Spiele.
    Der Wähler ist noch zu träge, zu satt, zu manipulierbar, zu unkritisch, um das zu durchschauen. Das ist ein Problem. Ihr Kampfmittel sind nicht mehr nur ihre GEZ-Medien. Das allein war schon hart. Es wird nun noch härter.

    Verzweifeln? Nein! Bleiben wir optimistisch:
    Immerhin 10% – trotz aller Medienmacht, trotz aller Kampagnen und miesen Spiele.

  196. Doppeldenk 26. Mai 2019 at 19:34
    ——————–
    Hört doch auf mit den Grünen. Die holten doch ihre Stimmen im Linken Lager. Egal ob SPD oder GRÜNE 20% der gleiche Brei. Die Frage muss lauten warum ist die AfD von 18% auf 10% abgestürzt in so kurzer Zeit.

  197. @ Leopold 26. Mai 2019 at 19:25

    Entdecke die Möglichkeiten –
    außer Wahlbetrug b. Auszählen:

    65 Mio. „Deutsche“ durften wählen.

    Dann gibt es in Deutschland ca. 2 Mio. erwachsene
    Demente u. Geistigbehinderte. Da hat so mancher
    Verwandte u. Betreuer alleine mit einem einzigen
    Retardierten schon zwei Stimmen, inkl. seiner eigenen.

    Betreut z.B. ein Sozialfuzzi fünf Geistesschwache hat
    er sechs Wahlstimmen inkl. seiner eigenen. Wen
    Sozialfuzzis meistens wählen, kann sich jeder denken.

    Moslems wählen die Dhimmiparteien,
    die dem Islam den Weg ebnen u. viel
    Dschizya versprechen u. bisher zahlten.

    Andere Migranten schlagen sich häufig
    auf Seiten der Moslems, wie die Fake-Christin
    Dunja Hayali u. solche, wie die angebl. in der Türkei
    verfolgte alevitische Kurdin Mely Kiyak.

    Bevor das Schiff sinkt, gehen die Ra… von Bord.
    Viele SPD-Wähler, wählten vermutl. Grüne.

    Die aktuelle Hochrechnung der ARD zur Europawahl:

    CDU/CSU: 27,9 Prozent
    SPD: 15,2 Prozent
    Grüne: 21,1 Prozent
    Linke: 5,5 Prozent
    AfD: 10,6 Prozent
    FDP: 5,5 Prozent
    Partei: 2,6

    WELTSPIEGEL ARD:
    ➡ Jeder dritte Erstwähler in Deutschland
    hat grün gewählt, jeder zehnte die Satirepartei.
    https://www.derwesten.de/politik/europawahl-umfrageergebnis-vor-wahl-prognose-wahlbeteiligung-id217912851.html

  198. Wenn sie das Saufen auf den Straßen verbinden würden, hätten die Altparteien schon mal 25% weniger.

  199. Rolf Ziegler 26. Mai 2019 at 19:24
    19:18 Uhr: Aus Sachsen gibt es einen ersten Zwischenstand der Europawahl (8 von 419 Gemeinden): Die AfD kommt auf 32,4 %, die CDU auf 26,1 %, die Linke auf 10 %, die SPD auf 6,5 %. Die FDP erreicht 4,9 %, die Grünen kommen auf 4,5 %.

    Ein Traum! Kneif mich mal einer!

    Nur die SPD hat noch 1,6% zu viel. Über die 26,1% Dummen sollte man sich auch nicht aufregen.

  200. _Kritiker_ 26. Mai 2019 at 18:29; Aich bei uns wurden massiv Plakate runtergerissen. Ich kriegs nur mit wenn ich einkaufen fahre. Vor ner Woche hingen erstmals ein paar wenige Plakate, kurz danach wieder gar nix, nur Barley und Weber grinsen einem an jedem zweiten Plakat dämlich entgegen.

    SVvA 26. Mai 2019 at 18:40; Selbst 100%Afd bringen bei der EU-Wahl gar nix. Unsere Stimmen zählen eh wesentlich weniger, als die von Kleinststaaten wie Malta, San Marino, Monaco, Liechtenstein. Ich hoffe, ich hab jetzt nicht lauter Ministaaten aufgezählt, die von der EU nix wissen wollen.

    Bin Berliner 26. Mai 2019 at 18:44; Seh ich ähnlich, bloss wohin. Als normaler zukünftiger Minirentenempfänger hast nicht so grosse Möglichkeiten.

  201. Mehrkwürdiger niedriger Stimmenzuwachs der AfD. Für mich sind diese Prognosen sowieso schleierhaft und geben den Verdacht auf Unstimmigkeiten.

  202. Was habe I C H gesagt?

    Maximal 10% für die AfD… und warum wusste ich das? Weil ich das deutsche Volk kenne… mir war bekannt das sich das deutsche Volk GERNE manipulieren lässt… in diesem Fall von der Streitmacht aus linken MSM + linken Parteien!

    Das war es… Deutschland hat fertig… nicht zuletzt wegen dem NACHHALTIG überdurchschnittlichen Abschneiden der Günen…

  203. über 30% der unter 30 Jährigen haben GRÜN gewählt.
    Der Klimahoax geht voll auf ,
    danke Greta, danke korrupte Medien

  204. Currywurscht 26. Mai 2019 at 19:36

    dacht auch immer, das macht ein winziger Algorithmus kurz nachdem die Zahlen digitalisiert werden.
    Aber es müssten doch die Ergebnisse in den Lokalen mit den Veröffentlichten abgeglichen werden, wird das denn nicht getan? Wer kennt sich besser aus?

  205. Was fürchtet ein Grüner (nicht die Nachplapperer und hüpfer)
    zunehmend am meisten?

    Dass er in Regierungsverantwortung stehend seine eigenen Forderungen
    (vor denen er nicht mehr flüchten kann)
    umsetzen muss.

    Dann wird´s arg.
    Kernenergie: weg!
    Kohle: weg!
    Diesel: weg!
    Verbrennungsmotoren: weg!
    Bauern-, Natur-, weiß der Deibel was für Gedöns: weg!

  206. In meiner kleineren Heimatgemeinde in Bayern (ca. 1800 Wahlberechtigte) haben über 20% die sog. „sonstigen“ gewählt … wenn es keine 5% Hürde gibt, werden die Leute mutiger, mal anders zu wählen. Immerhin liegt bei uns die AfD knapp vor der SPD.

    Unter den kleinen ist für mich „VOLT“ die größte Überraschung – medial wirksam den Wahlomat kurzzeitig auszuschalten, scheint sich ausgezahlt zu haben.

  207. Und so wie Banknoten und Pässe gefälscht in Umlauf gebracht werden… von wem wohl,
    werden Wahlunterlagen manipuliert.

  208. jeanette 26. Mai 2019 at 19:26

    Der Abend ist noch nicht zu Ende. Vielleicht kommt die AFD noch auf 12 %. Das reicht ja!
    ———–
    Träumen Sie weiter. Wenn erst einmal die vielen Briefwahlstimmen in den Hinterzimmern der Bezirks- oder Landkreisämtern ausgezählt werden sackt die AfD auf < 10%.

  209. Shalom….. und „heiliger Bimbam“!!!!

    “ @Rolf Ziegler 26. Mai 2019 at 19:24

    Dieses sachsenweite Ergebnis könnte die Blauen Wunden des Abends ein wenig lindern :

    19:18 Uhr: Aus Sachsen gibt es einen ersten Zwischenstand der Europawahl (8 von 419 Gemeinden): Die AfD kommt auf 32,4 %, die CDU auf 26,1 %, die Linke auf 10 %, die SPD auf 6,5 %. Die FDP erreicht 4,9 %, die Grünen kommen auf 4,5 %.

    Würde dies fortgeschrieben, dürfen sich die verkorksten Schwarzen in Dresden warm anziehen !“

    Die gute Nachricht!!!! Toda raba, Dir, Rolf!
    Es beruhigt mich (uns)! Eigentlich hätte ich es wissen müssen: Auf meine „alten“ Landsleute kann man sich verlassen. Die Sachsen, die sind helle …. Aber die „Wessis“ mit ihrem Jungvolk haben selbst nach 30 Jahren so viel an Hirnsubstanz verloren (Döner- und Burger- Fressen macht nicht „schöner“ und „Festung“ hat man auch keine…. LOL) das es eigentlich nicht erstaunlich ist.

    Betrachte ich mir die „Schulbildung“ heute (meine Kinder in D sind Lehrer!), dann bin ich heilfroh, das sie nicht „Geschwätzwissenschaften“ studiert haben, sondern „Dipl. Ing.“ und „Master“.

    Und ich alter Mann bin glücklich darüber, das ich 12 Jahre bis zum Abitur die Schule auf einer „EOS“ und keinem „Gymnasium“ absolviert habe. War ohnehin für mich damals ein Fremdwort, was ich nur von meiner Mutter gehört habe.

    Na gut, Freunde in Sachsen:
    Sorgt dafür, das Ihr der „5. Visegrad- Staat“ werdet und Euch wird (gründlich!) geholfen!
    So soll es kommen!

    Shalom Euch!

  210. Teufelsbraten 26. Mai 2019 at 18:23
    Nur die dümmsten Lämmer wählen ihren Schlächter selber, kaum zu glauben das es derer so viele in D gibt. Mehr fällt mir dazu nicht ein
    —————————–
    Das Ergebnis spiegelt exakt die Intelligenzverteilung der Deutschen wieder.

  211. Mittlerweile glaube ich wirklich, daß die Ergebnisse relativ echt sind und die Beklopptheit der Deutschen wiederspiegeln! O-Ton von guten Bekannten heute, von denen wir dachten, sie hätten es begriffen: Wir waren nicht zur Wahl, wußten nicht, wen wir wählen sollen…. Unfassbar!

  212. Ziviler Ungehorsam beginnt damit, dass du Wahlen fernbleibst, die nichts mehr bedeuten, da keine Partei an ihre Wahlversprechen und ihr Parteiprogramm gebunden ist. Man leimt den Wähler. Immer!!!
    Dass unsere Demokratie nur eine Simulation ist, hat sich inzwischen bis zur „Generation YouTube“ herumgesprochen. Das, was das Volk möchte und das, was die Politik beschließt, hat wenig miteinander zu tun. Während die Eliten davon ausgehen können, dass unsere Volksvertreter stets zu ihrem Vorteil Gesetze auf den Weg bringen, werden die Wünsche des „kleinen Mannes“ nicht mal im Ansatz umgesetzt. Vertreter des Volkes haben in der EU nicht wirklich etwas zu bestimmen. Wer als „Volksvertreter“ nach Brüssel will, arbeitet vor allem an der eigenen Karriere.

  213. Intressant ist doch, die “ Deutschen Wähler “ haben sich für Deutschland verrecke du mieses Stück Scheisse entschieden !! Geht es noch dämlicher ????

  214. WAS NUN? Meine Enttäuschung könnte kaum größer sein.
    Resultat auf diese EU Befragung: Millionen haben den Idiotentest nicht bestanden 🙁

  215. Wie Dumm manch ein Wähler sein Kreutz bei der pädo Partei macht und dabei übersieht, dass damit des Wählers eigenes Schicksal besiegelt ist.

    Doch dann, wenn die Dummen aufwachen, wird es zu spät sein und ein Bürgerkrieg bereits im Gange sein.

    Letztlich wird wieder eine Marionette des Kapitals, Deutschland aufs Schlachtfeld führen und das Ende damit besiegeln.

  216. Erster Zwischenstand aus Sachsen
    Bis 19.30 Uhr sind laut Landeswahlleitung in 45 von 419 Gemeinden die Stimmen bei der Europawahl ausgezählt. Der Zwischenstand: Die AfD kommt auf 32,6 Prozent, die CDU auf 26,7 Prozent und die Linke auf 9,4 Prozent. Danach folgen die SPD (7,0 Prozent), FDP (4,7 Prozent) und Grüne (4,7 Prozent). Alle weiteren Parteien kommen bisher zusammen auf 15,0 Prozent.

  217. Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 19:22

    @ Bin Berliner 26. Mai 2019 at 18:54

    Willkommen bei diesen zwei Deutschenhassern,
    hier thematisiert:
    Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 18:53

    [..]
    _________________________________

    Ja, entschuldige, aber mich regt dieses verstullte Volk nur noch auf!

  218. @ Flammpanzer 26. Mai 2019 at 18:14

    Ja, das war dann wohl nichts.
    ________________________

    Warum das denn? Die AFD darf doch auch mit 10,5 Prozent einziehen.
    Außerdem darf man nicht vergessen, dass die europäische Kommission ohnehin nicht demokratisch von den Bürgern gewählt wird. Die wählbaren Parlamentarier sitzen doch mehr als offensichtlich nur als Alibi und Demokratievortäuschung dort.

    Und wenn die von den Bürgern Gewählten es überhaupt mal wagen sollten sich tatsächlich gegen undemokratische Führer quer zu stellen, dann gibt es was auf den Deckel.
    Der unvergessene Nigel Farage hinterfragt das System:
    https://www.youtube.com/watch?v=zBGKoB6TjBM
    Hat Nigel Farage einige tausend Euro gekostet, aber der unvergessene Auftritt war wohl auch jeden einzelnen Euro wert. Sah ich das im Video eigentlich richtig, Herman Van Rompuy währenddessen beim in der Nase popeln?

    Martin Schulz war dann später übrigens noch schlimmer, nach dem er die Machtübernahme in die Führerposition dort geschafft hatte. Er warf einen von den Bürgern gewählten Vertreter des griechischen Volkes aus dem Parlament. Man kann zu der Partei von Eleftherios Synadinos ja nun stehen wie man will, man muss die Partei nicht mögen, aber wenn Eleftherios Synadinos bloß wegen einem Zitat, dessen Inhalt kritik- und diskussionswürdig sein mag, durch Martin Schulz (SPD) aus dem Parlament geworfen wird, anstatt frei sprechen zu können, dann zeigt das meiner Meinung nach mehr die Fratze des Faschismus, als das Zitat welches der vom griechischen Volk gewählte Eleftherios Synadinos vorgetragen hatte.
    https://www.youtube.com/watch?v=YqlQ1_QpKzw

    Schließlich gibt es auch noch mitternächtliche Fischereiausschusssitzungen in denen Angelegenheiten gegen Normalbürgern durchgewunken werden können, wenn sich im Parlament tatsächlich mal zu viel Widerstand zeigen sollte. Soviel also zur EU-Scheindemokratie.

  219. Ausweg:

    „St.Nimmerleinstag“ „verlegen“:
    „Ausstieg bis 2030, 2080, 2160, 2300ungerade“,
    „…noch in diesem Jahrtausend!“ hätte etwas!

  220. Nach dieser Wahl werde ich meine politischen Aktivitäten einstellen. Zwar werde ich mich weiterhin informieren und mir auch meine eigene Meinung erlauben, aber ich werde sie außerhalb meines Hauses niemandem mehr mitteilen und auch keinerlei Diskussionsbeiträge mehr leisten. Das deutsche Volk ist es nicht wert sich für es zu engagieren; es will es offenbar nicht anders. Aber ich persönlich bin sicher, dass meine Nachkommen mit dem Deutschland der Zukunft zurechtkommen werden, wie auch immer es aussehen wird – und sei es als ultima ratio durch Auswanderung. Irgendwie wird es weitergehen – und die intelligenten und leistungsfähigen werden für sich eine Lösung finden, da bin ich sicher. Ich persönlich rechne damit, dass es auf deutschem Boden zu einer räumlichen Trennung von Biodeutschen und Zugewanderten kommen wird, möglicherweise zu einer Sezession der östlichen Bundesländer. Aber egal, das werde ich hoffentlich nicht mehr selbst erleben. Wie auch immer, ich wünsche euch noch viel Spaß beim Kommentieren des Unvermeidlichen. Ab jetzt betrachte ich es als Zeitverschwendung.

  221. in österreich hat kurz morgen ein misstrauensvotum am hals, ich hoffe sehr das kommt durch

  222. Herr Rossi 26. Mai 2019 at 19:38

    über 30% der unter 30 Jährigen haben GRÜN gewählt.
    Der Klimahoax geht voll auf ,
    danke Greta, danke korrupte Medien

    .+++

    Nein, das siehst Du vollkommen falsch! Denn Deutschland ist nur noch zu retten, wenn der wirtschaftliche Niedergang und damit der Wohlstand endlich auf dem Niveau eines 3. Weltlandes angekommen ist. Dieser Prozeß muss aber zwingend schneller sein, als die der Islamisierung! Nur dann hat Deutschland noch eine Chance! Die Besten die das noch schaffen können sind die GRÜNEN!

  223. Netzfund:

    Chat -Livestream Digitaler Chrtonist

    Matten Key?
    „Keine Wahlzettel mehr im Ruhrpott vorhanden etliche konnten dort nicht wählen, ist gerade von einem Freund bestätigt worden“

  224. SPD minus ~10% (Regierung)
    Grüne plus ~10% (Opposition)

    Ergebnis:
    Wenn Linke regieren, dann verlieren sie.
    Wenn Linke in der Opposition sind, dann gewinnen sie.

    Das ist kein Wunder. Die Träume sind nicht zu realisieren.

    Es macht also keinen Sinn die Linken (SPD, Grüne, etc) zu wählen.
    Die Stimmen treten nicht in Wirkung.

    Die einzige Wirkung: Linken Parlamentarier brauchen nicht zu arbeiten.

  225. „…noch in diesem Jahrtausend!“ hätte etwas!

    „Vorher“ geht das Scheißhaus (sehr schnell) den Weg alles Irdischen.

  226. gonger 26. Mai 2019 at 19:36

    Wird immer schwerer- dass „laufende Zahlungen“ (Renten, Pensionen) von Deutschland aus ins Ausland durchkommen- kann man bezweifeln. Dass DIE Jungen überhaupt noch was zahlen/zahlen können…mehr als fraglich.

    Median-Vermögen in Deutschland: 47.000 EUR. Das ist eng.

  227. Rolf Ziegler 26. Mai 2019 at 19:33

    jeanette 26. Mai 2019 at 19:26
    Der Abend ist noch nicht zu Ende. Vielleicht kommt die AFD noch auf 12 %. Das reicht ja!

    Man kann keine Wunder erwarten. Die konservative Partei BÜRGER in WUT das sind noch mal 3 % Bürger, die die Nase voll haben, die man im Grunde auch zu den AFD Interessenten dazu zählen kann. Also 15 % . Immerhin gibt es 15 % ANDERE, die sich nicht von den Altparteien haben einfangen lassen!

    ======================================================================

    Was ist das für ein Unsinn ? Die drei Prozent BIW stammen aus Bremen !
    ————————————————–

    Die Partei BIW gibt es nicht nur in Bremen, die gibt es überall!

  228. @gonger 26. Mai 2019 at 19:41
    Fürchte ich auch. Briefwahlstimmen lassen sich noch leichter fälschen als normale Wahlstimmen. Da wird das AfD-Ergebnis eher schlechter sein als besser.

  229. @ arminius arndt 26. Mai 2019 at 19:41

    Volt ist genauso eine linke Partei. Sowas braucht keiner.

  230. Ein Volk kann lange leiden, bevor es aufsteht. Das sah man in der DDR, das sieht man auch in Venezuela!

  231. Ich komme gerade vom Auszählen der Wahl, war Wahlhelfer. Die AfD hatte nur 25 Stimmen in einem kleinen Badener Wahlkreis. Ich könnte k…tzen. Die Grünen stehen sehr gut da und die CDU. Es ist nicht zu fassen.
    Das wars. Finis Germaniae.

  232. Als ich vorhin vom Wahllokal zurückkam war ich noch ganz zuversichtlich. Ich rechnete mit 14-16 % ….und nun nicht einmal 11%

    Ebenso fassungslos macht mich das Ergebnis der Grünen!
    Mehr als jeder fünfte will mehr bunt, mehr Illegale, mehr Kriminalität, mehr Shithole!

    Die Spaltung der Gesellschaft entwickelt sich immer mehr wie im Roman von Michel Houellebecq. Es ist besorgniserregend…

  233. Das rot-grüne Schweden hat seine Klima-Gretel entsendet.

    Die Auswirkungen auf die Autofahrer und die Arbeitsplätze werden verheerend sein.

  234. Ich kann nur hoffnungsvoll auf die anderen europäischen Länder gucken. Frankreich und Italien sind Schwergewichte die gewonnen werden können.
    Deutschland ist verloren.
    Hier hilft nur exzellenter Kampf um die Jugend. Wenn es hier bergab geht fällt das leichter.
    Hoffnung macht auch die Wahl im Osten. Dann mit gutem Beispiel voran!

  235. …übrigens,
    wen es interessiert:
    Es ist völlig unwichtig, darum erzähl ich´s auch:

    Ich betrete den Wahlraum.
    Die erste Frage einer Dame:
    „Darf ich mal den Personalausweis sehen?“
    (vermutlich aus Neugier, ein Personalausweis gibt mehr Informationen her)
    „Der ist mir, wie ich vorhin feststellte, abhanden gekommen, ich habe nur´n gelochten,
    dann kann ich ja gleich wieder gehen!“
    „Nein, so warten Sie doch!“
    Also wartete ich doch.
    Mit dem gelochten, der Wahlbenachrichtigung und anderen Papieren war die Plausibilität gegeben,
    es konnte keine Zweifel geben.

    Vorher begegnete ich auf dem Flur einer gelbblonden Dame mit einem gelben Halstuch und gelben Stöckel, die stützend einen alten Mann begleitete. (Sah nicht nach Vater und Tochter aus)
    Sie war nicht mehr die Jüngste, gegen ihn jedoch eine Jungfrau.
    Beide bewegten sich mit etwa 20cm/Sekunde.
    In einer Pause gab sie ihm ein Küsschen.
    Dann ging´s vermutlich weiter.
    Ich hatte keinen Rückspiegel.

  236. Der Schulz darf einen Martini trinken. Das hat er sich verdient. Bei solchen Wahlergebnissen wird es nötig sein.

  237. Der Osten Deutschland, hat Merkel bereits durchschau, wo erstmals Ihr Name in Verbindung mit der CDU genannt worden ist.

    Ich bin überzeugt, dass die Verantwortlichen Politakteure dieses wußten und deshalb, die Spaltung Deutschlands aufrecht gehalten hat.

  238. unter den Umständen ist das Ergebnis von z.Zt. 10,8% sehr gut. Die AFD ist die einzige Partei, die diesen Klima-Hype oder besser gesagt der Massenhysterie von der Hupfdohle Greta nicht mitgemacht hat und ist konsequent bei ihrer Position geblieben (und deshalb an Stimmen verloren).

    Diese Massen-Diarrhoe wird in ein paar Wochen tot sein – mausetot und dann wird sich wieder alles beruhigen, weil die Greta-Hysterie in sich zusammengefallen sein wird. Letztendlich werden die Grünen auch im EU-Parlament nicht viel reißen mit ihrem Klima-Fimmel, denn sie werden von den anderen Parlamentarier eingefangen, weil sie dort nur eine Minderheit sind.

    Wartet mal die Wahlen im Osten ab denn dort werden die Grünen den Bach runtergehen. Da zählt der ganze Klima-Mist keine Rolle mehr. Das wird für die Grünen ein Desaster werden.

  239. Schauen wir mal wo wir am Ende stehen werden. Vielleicht steht ja doch noch eine 11 vorm Komma. Natürlich insgesamt enttäuschend aber was will man machen. Den Kopf in den Sand stecken hilft nichts. Hoffen dass sich die wirtschaftliche Situation verschlechtert, dass die Ökofaschisten mit neuen Steuern um die Ecke kommen, dass mehr Leute aufwachen, oder auch nicht. Positiv sind die Ergebnisse in Sachsen, wenn da die AfD im Landtag die stärkste Partei wird, kann man da schonmal ganz anders agieren. Auch Österreich lässt hoffen da der lächerliche Skandal der FPÖ so gut wie gar nicht geschadet hat. Italien kommt erst nach 23 Uhr, Frankreich nach 20 Uhr. Mal schauen.

  240. @ Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 19:37

    Wahlbeteiligung in Deutschland dürfte etwas
    erhöht sein, ich schätze mal bei 50% liegen.

    Schauen Sie mal, wieviele Schwarzköpfe hier
    bei dem Bild wählen:
    https://www.tagesschau.de/ausland/europawahl-181.html

    Ich höre fernes Ballern, Grölen, Autohupen bei mir in der Stadt…

    ++++++++++++++++

    NUN, WER ZULETZT LACHT, LACHT AM BESTEN!

  241. Herr Rossi 26. Mai 2019 at 19:38

    über 30% der unter 30 Jährigen haben GRÜN gewählt.

    Damit ist das Problem schon benannt: Schulen und Universitäten!

    Da müssen wir hin!

    Nicht nur unter uns in den konservativen Medien bleiben, sondern Demos vor Schulen und Universitäten organisieren!

  242. Mein Gefühl hat mich nicht getäuscht, es wird noch viel schlimmer kommen hier im Lande. Meine Auswanderungspläne sind zum Glück schon in Arbeit. Bis hier der grün angestrichene Kommunismus voll durchschlägt bin ich weg. Schade um dieses Land! Ich gönne den ganzen Idioten, den kommenden Niedergang, die vielfältigen Bereicherungen und die Einschränkung persönlicher Freiheiten von ganzem Herzen.

  243. jeanette 26. Mai 2019 at 19:46

    Rolf Ziegler 26. Mai 2019 at 19:33

    jeanette 26. Mai 2019 at 19:26
    Der Abend ist noch nicht zu Ende. Vielleicht kommt die AFD noch auf 12 %. Das reicht ja!

    Man kann keine Wunder erwarten. Die konservative Partei BÜRGER in WUT das sind noch mal 3 % Bürger, die die Nase voll haben, die man im Grunde auch zu den AFD Interessenten dazu zählen kann. Also 15 % . Immerhin gibt es 15 % ANDERE, die sich nicht von den Altparteien haben einfangen lassen!

    ======================================================================

    Was ist das für ein Unsinn ? Die drei Prozent BIW stammen aus Bremen !
    ————————————————–

    Die Partei BIW gibt es nicht nur in Bremen, die gibt es überall!
    ————–
    Das stimmt einfach nicht. Die BiW gibt es nur im Pleite-Stadtstaat Bremen/Bremerhaven wobei ich hoffe daß Herr Lührssen das Direktmandat in Bremerhaven holt wie zuvor Herr Timke, der nach Brüssel will. Bei 22 Mrd.€ Miese im Bundesland muss eine Alte Frau lange stricken…
    Keine Ahnung von Bremen, aber davon viel…;-)

  244. Rien ne va plus – Nichts geht mehr!

    Was soll man dazu sagen?! Im Alltag treffe ich ausschließlich auf Menschen (Bekannte, Freunde, Nachbarn, Leute auf der Straße) die angeblich die Schnauze gestrichen voll haben, von dem, was in unserem Land passiert (vor allem Kriminalität, Flüchtlinge, mangelnde Sicherheit Korruption, EU, etc). Die meisten davon haben mir anscheinend alle dreckig ins Gesicht gelogen – ansonsten wären die Ergebnisse für die AFD nicht so miserabel!

    Diejenigen haben jetzt ihre eigene Zukunft und die ihrer Kinder grob fahrlässig aufs Spiel gesetzt – Deutschland, das war es!

    Bald leben wir alle im Muselland und müssen den Kotau machen vor bärtigen Terroristen!

  245. bona fide 26. Mai 2019 at 19:51
    unter den Umständen ist das Ergebnis von z.Zt. 10,8% sehr gut.
    —————–
    Redet euch das Desaster nur schön.

  246. Fischelner 26. Mai 2019 at 19:42
    Teufelsbraten 26. Mai 2019 at 18:23
    Nur die dümmsten Lämmer wählen ihren Schlächter selber, kaum zu glauben das es derer so viele in D gibt. Mehr fällt mir dazu nicht ein
    —————————–
    Das Ergebnis spiegelt exakt die Intelligenzverteilung der Deutschen wieder.

    Sag(te) ich doch (at 19:24):

    Schau mal hier (Grafik), wo sieht du 13,6%?
    DAS ist der wahre Grund, und das kann man nicht ändern:

    http://www.ihvo.de/200/normalverteilung-der-intelligenz/

  247. Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 19:52

    NUN, WER ZULETZT LACHT, LACHT AM BESTEN!

    WER ZULETZT LOCHT, LOCHT AM BESTEN!

  248. Die Grünen in Germoney stoppt wohl nur noch ein flächendeckender Blackout, der allerdings dank grüner Politik immer mehr in den Bereich des Möglichen rückt.

  249. Europa hat sich bereits geteilt und das wird auf kurz oder lang sowieso kriegerisch werden. So wie es einst in den USA gewesen ist. Nord gegen Süd.

  250. Sieht nicht mal sooo schlecht aus.
    Tetetext Seite 113 Tele5 fasst gut zusammen „Schock f. Volksparteien“ starkes Abschneiden rechter+ eu kritischer Parteien
    AfD von 7,5 % auf über 10%..
    Recht wenig Wahlbeteiligung wo ich war,nur noch 1 Person in der Kabine.
    Foto gemacht und gesichert…

  251. NICHT EINMAL EINE SCHLACHT WURDE HEUTE VERLOREN!
    Wichtig ist dass die EUdSSR kein Bundesstaat, sondern noch immer ein Verein souveräner Staaten ist. Die Islamisierung Europas ist historisch gesehen immer im Süd-Osten des Kontinents gescheitert und diese Bastion ist noch lange nicht geschleift. Die gründeutsche Spaßkultur mag heute einen Sieg errungen haben, der ist aber nicht entscheidend. Wir müssen die genaue Wahlergebnisse abwarten. Die gründeutsche Juh-Huh Fraktion wird die deutsche Nation in Europa jedenfalls weiter isolieren insbesondere weil auch die SPD, Linke und die CDU auf den „Sundays for Future“-Zug versuchen werden aufzuspringen. Gleichzeitig wird diese Fraktion den industriellen Niedergang der BRD mit dem Endsieg an der CO2-Front einleiten. Da werden Palmer und Kretschmann nichts mehr ändern können. Italien und Malta bleiben Frontstaaten beim konzertierten Angriff deutscher Asyldrücker. Sie werden aber nicht noch mehr Musel und Neger aufnehmen, sondern die werden zwangsläufig in der gründeutschen Spaßgesellschaft ihr Unwesen treiben können.
    Die gründeutsche Spassgesellschaft wird ein drittes Mal in einem Jahrhundert aus einem Vollrausch geweckt werden. Dieses Mal mit dem Blut und den Tränen der Opfer des Muselfaschismus. Und ihre Nachbarvölker werden das Drama mit Entsetzen verfolgen.

  252. Dichter 26. Mai 2019 at 19:57
    Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 19:52

    NUN, WER ZULETZT LACHT, LACHT AM BESTEN!

    WER ZULETZT LOCHT, LOCHT AM BESTEN!

    Und der Letzte macht das Licht aus.

    Diesmal könnte es schon vorher aus sein.
    😯

  253. Da fühlt man sich wie ein Exilant anno ’33, der fassungslos aus Amerika zusehen muss, wie die alte Heimat im Wahn versinkend dem eigenen Untergang entgegentaumelt!

  254. ridgleylisp 26. Mai 2019 at 18:49
    Karl Brenner 26. Mai 2019 at 18:35
    GRÜNE IM HÖHENFLUG
    Unsere Islamischen haben gewählt
    ————————
    Grün ist ja sowieso de Farbe des Islams!
    Es kommt zusammen was zusammen gehört!
    —————————————————
    Na die werden sich wundern, wenn das alles (Sozialsystem) unter der Last der Unfähigen zusammenbricht.

  255. Blödes Volk, die Deutschen. Aber natürlich differenziert zu sehen: Sachsen ist spitze. Aber dem Westen gehts noch viel zu gut, vor allem den Jungen. Ich hoffe stark auf Italien und Frankreich.

  256. Wenn die AfD weiter diesen Weichspülerkurs fährt, wird sie bald ganz verschwinden. Mit dem Kurs von Meuthen, Weidel, Gauland, vStrolch fährt die Partei an die Wand. Nur der Höckekurs würde die AfD stärken.

  257. Falls mir hier kein gravierender Fehler unterlaufen ist:

    EUROPAWAHL 2014 /2019
    CDU 29% heute: 28% -1
    SPD 27% heute: 15% -12
    GRÜN 11% heute: 20% +9
    AFD 7 % heute: 10% +3
    FDP 3% heute: 5 % +2
    LINKE 7% heute: 5% -2

  258. Komme gerade zurück als Wahlbeobachter in einer Gemeinde bei Stuttgart
    Ergebnis:
    CDU 34,9 %
    SPD 11,6 %
    GRÜNE 18,3 %
    AfD 11,6 %
    FDP 8,0 %
    Die Linke 2,2 %
    Freie Wähle 5,1 %
    Andere 8,3 %

    Yippi Yah Yeh Schweinebacke – So darf es weitergehen.

  259. AfD stärkste Kraft in Brandenburg

    (Stand aktuell 21,9%)

    Bei der Europawahl in Brandenburg liegt die AfD derzeit mit 20,9 Prozent der Stimmen auf dem ersten Rang. Das wäre ein deutlicher Zugewinn; die Partei würde damit zur stärksten Kraft.

    Die CDU bekommt laut Landeswahlleiter auf 17,9 Prozent, SPD 17,0 Prozent, Linke 12,2 Prozent, Grüne 11,7 Prozent und die FDP 4,3 Prozent.

    https://www.rbb24.de/politik/wahl/Europawahl/beitraege/europawahl-in-brandenburg-ergebnisse-und-reaktionen.html

  260. D Mark 26. Mai 2019 at 20:01
    Wenn die AfD weiter diesen Weichspülerkurs fährt, wird sie bald ganz verschwinden. Mit dem Kurs von Meuthen, Weidel, Gauland, vStrolch fährt die Partei an die Wand. Nur der Höckekurs würde die AfD stärken.
    ——————-
    Ich glaube nicht das die Ossis sich das gefallen lassen von Wessis weiter bevormundet zu werden. Die Oben genannten müssen eigentlich vom Rang her eine Stufe runter gehen und mit Ost Politiker ersetzt werden. Was in der AfD läuft ist genau so als würde der Schwanz mit dem Hund wedeln. Die Junges, Gögels, Pazderskis müssen mit ihrem Chef Meuthen die Niederlage eingestehen, das die alternative Mitte in der AfD nichts zu suchen hat.

  261. Ronja 26. Mai 2019 at 20:01

    Blödes Volk, die Deutschen. Aber natürlich differenziert zu sehen: Sachsen ist spitze.
    —————————

    Wie ist das Ergebnis in Sachsen?

  262. @ Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 19:52
    ERGÄNZUNG @ ALLE

    Schauen Sie mal, wieviele Schwarzköpfe hier
    auf dem Bild wählen u. wieviele Frauen:
    https://www.tagesschau.de/ausland/europawahl-181.html

    +++++++++++++

    @ Penner 26. Mai 2019 at 19:43

    Ich gehe davon aus, daß von den 65 Mio. Wahlberechtigten
    in Deutschland die Hälfte wählen ging, sagen wir mal
    großzügig 33 Mio.

    Wieviele Ausländisch-Wurzelige?
    Wieviele Fremdkulturelle, Neger u. Moslems?
    Wieviele Sozis wählten Grüne?
    Wieviele der 2 Mio. Geistesschwachen u.
    Dementen wählten Grüne mithilfe ihres
    Betreuers?

    DIE HIRNGEWASCHENEN ERSTWÄHLER WÄHLTEN
    OFT GRÜN. Sind darunter auch schon Merkelgäste?

    ➡ WELTSPIEGEL ARD:
    🙁 Jeder dritte Erstwähler in Deutschland
    hat grün gewählt, jeder zehnte die Satirepartei.
    https://twitter.com/Weltspiegel_ARD/status/1132685570868752390

  263. Sieht so aus, als wird die AfD in vielen Ostdeutschen Städten und Gemeinden stärkste Kraft. 🙂

  264. D Mark 26. Mai 2019 at 20:01

    Wenn die AfD weiter diesen Weichspülerkurs fährt, wird sie bald ganz verschwinden. Mit dem Kurs von Meuthen, Weidel, Gauland, vStrolch fährt die Partei an die Wand. Nur der Höckekurs würde die AfD stärken.
    ————-
    Im Osten ja. Im Westen niemals. Die norddeutschen Wessi-Landesverbände müssen sich erst einmal selber auf die Reihe kriegen. Das ist leider so. Was in HB abging: Einfach grauenhaft mit dem Magnitz, der sich selber widerspricht.
    Ein niedersächsischer Trunkenbold ( ja, ja, nds Schützenfeste sind die besten, weiß ich) sollte sich von seiner Frau nach Hause fahren lassen oder ein Taxi benutzen.
    Die AfD muss endlich den Weg finden die Wählerschaft in der Mitte aufzunehmen und „hippe“-Videos schalten so wie Rezo und nicht so altbacken rüberkommen. Argumente interessieren die Wähler nicht. Nur die Show ist wichtig.

  265. Neues aus der Anstalt: Bei den unter 60jährigen sind die Grünen die stärkste Partei in Deutschland (eben in der ARD Wahlanalyse)!

  266. Suchen wir das Positive: Ostdeutschland: AfD gleichauf mit der CDU stärkste Kraft. Frankreich und Italien: RN und Lega könnten stärkste Kraft werden, in Flandern ist der Flaamse Belang wohl die Nr. 1.

    Geht doch 😉

  267. Afd im Osten ohne Verluste. Das zeigt, wo das Problem ist (alte Bundesländer). Auch die Grünen spielen im Osten nur eine Nebenrolle. Gruß nach München, Münster, Freiburg, Göttingen & Co…

  268. VivaEspaña 26. Mai 2019 at 19:59

    Wo ist @Viper?
    —————————-
    Melde mich im Nachtclub ein letztes Mal.

  269. Dr. Mamusel 26. Mai 2019 at 20:05

    Le Pen gewinnt. Jawoll!

    D Mark 26. Mai 2019 at 20:05

    In Frankreich wurde Le Pen stärkste Kraft!

    —————————————–
    🙂

    In Frankreich ist das Leid endlich groß genug, damit der Verstand aufwacht!

  270. 20:06 Uhr: In der Sächsischen Schweiz zeichnet sich bei der Europawahl ein großer Vorsprung für die AfD ab. In der früheren NPD-Hochburg Reinhardtsdorf-Schöna etwa bekam die AfD 37,1 Prozent, die CDU 21,7. Die NPD: unter ferner liefen. In Gohrisch kommt die AfD sogar auf knapp 40 Prozent.

  271. Das traurige Fazit: Dummheit schlägt Intelligenz 2:1. Die kriminelle Hetze scheint gewirkt zu haben.

  272. @ Gonger
    Falsch! Gerade im Westen müsste die AfD endlich klare Kante fahren, Du siehst doch dass der Weichspülerkurs im Westen nichts bringt!

  273. @gonger 26. Mai 2019 at 20:08

    Ja; Magnitz ist eine Null, ein Looser, eine Antifigur ohne Gleichen, dazu noch ehemaliges DKP Mitglied! Wann wird diese Kreatur endlich aus der Partei geschmissen. Im AfD Landesverband Bremen muss ausgemistet werden. Notfalls muss der gesamte Landesverband aufgelöst werden und eine Neugründung mit klugen Köpfen erfolgen! Hier muss die Bundespartei endlich konsequent durchgreifen. Wenn das vor 1 bis 2 Jahren passiert wäre, hätten wir uns das AfD Desaster in Bremen ersparen können!

  274. …diesem mittlerweile völlig verblödeten Land kann man als junger Mensch nur noch den Rücken kehren, das zeigt sich auch im Wahlergebnis in Bremen!

  275. D Mark 26. Mai 2019 at 20:05

    In Frankreich wurde Le Pen stärkste Kraft!
    =========
    C’est tres Pen äh bien (=sehr gut)

  276. Klare Kante = Erfolg (AfD im Osten, Salvini, Le Pen, Orban,..)
    Distanzeritis, Weichspülerkurs=politische Bedeutungslosigkeit (AfD im Westen)

  277. Die Briefwahlen gehen in den bayerischen Kommunen, die ich ansehen konnte, meisten deutlich unter 10% für die AfD aus und hervorragend für die Grünen. Bei den direkt in den Wahllokalen abgegebenen Stimmen sieht es anders aus. Der grüne Schnösel begibt sich nicht mehr zum Plebs ins Wahllokal …

  278. D Mark 26. Mai 2019 at 20:17

    In welchen Punkten genau vertreten Jörg Meuthen oder Gauland denn einen „Weichspülkurs“? Beide erfahren große Zustimmung bei ihren Auftritten im Osten, soweit man das aus der Ferne beurteilen kann.

  279. waren heute bei den Nachbarn, sind Rentner, waren beide nicht wählen, fühlen sich von der Regierung verarscht, meinen aber, nichts ändern zu können durch Wahl.
    Diese Nichtwähler sind das größte Problem wenn sie sich mit dem Elend in unserem Land abgefunden haben.
    Diesen Personenkreis gilt es zu mobilisieren, man muss ihnen den Spegel vorhalten, was sie erwartet wenn das so weiter geht.

  280. Grüne Gehrinwäsche wirkt, denn sie beginnt schon bei den Pädagogen im Kindesalter. GEZ Staatspropaganda bei der permanent mit vorwurfsvollem Unterton über die einzige rational argumentierende Partei (AfD) gesprochen wird, tut ein Übriges.
    Goebbels hätte mal wieder seine helle Freude am deutschen Volk.

  281. arminius arndt 26. Mai 2019 at 20:18

    Die Briefwahlen gehen in den bayerischen Kommunen, die ich ansehen konnte, meisten deutlich unter 10% für die AfD aus und hervorragend für die Grünen. Bei den direkt in den Wahllokalen abgegebenen Stimmen sieht es anders aus. Der grüne Schnösel begibt sich nicht mehr zum Plebs ins Wahllokal …
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das Problem ist, dass die Wahl am Sonntag stattfindet, der klimaneutrale Flieger ins klimaneutrale Ressort nach Thailand geht aber schon am Samstag.

  282. lfroggi 26. Mai 2019 at 18:39

    Das Schlimme sind die Grünen Wähler , die werden noch bitter bereuen was sie Ihren Kindern für die Zukunft angetan haben !
    Was nutzt der schönste Baum , wenn im Gegenzug durch die Asylantenflut der Bürgerkrieg ausbricht !
    ————————————————————————————————————————-
    Die Weiber wählen junges BAUMLANGES schwarzes Frischfleisch, egal ob mit Islam oder ohne. Heute wieder gesehen, junge blonde attraktive Frau mit pechschwarzem Neger im Arm, ein hässliches Bild.

  283. Als Patriot muß man jetzt schlicht durchhalten und weitermachen. Auswanderung wäre für mich schlichtweg Verrat!

  284. Ok, es beginnt sich zu aufzuhellen. Die AfD hat parteiintern mit 12 Sitzen gerechnet, zur Zeit sind es 11.
    Jetzt hat Le Pen zugeschlagen und wenn heute noch Salvini gewinnt, dann wird der Rechtsblock stark wie ein Monolit im EU Parlament stehen.

    Wir sollten allmählich beginnen uns zu freuen. Wenn jetzt noch Bremen über 5% kommt und sich das bärenstarke Ostdeutschland so bestätigt, dann wird es noch ein guter Abend.

  285. @lorbas: Ich bleibe bei meiner Einschätzung, dass wegen der kriminellen Hetze der Etablierten, die Wähler, die mit den Regierungsparteien unzufrieden sind, die Grünen als „Alternative“ wählen, weil sie sich nicht trauen die AfD zu wählen.

  286. War Wahlbeobachter und Helfer in einem Bezirk in Wuppertal-konnte keine Unstimmigkeiten beobachten.Grüne klar vorne auf 1 in meinem Bezirk (Studentenstadt halt ) AfD Platz 4, wobei die praktisch keine Wahlplakate aufhingen ( 95 Prozent wurden ‚eh direkt Stunden später zerstört )
    Es geht den Leuten halt noch zu gut….Barmen und Elberfeld sind praktisch im Citybereich von fremden Kostgängern überlaufen.Die Industrie hat auch massiv abgebaut, es boomt der öffentliche Dienst ( Danke auch an Bayern und BW mit ihren irren Zahlungen-ihr Deppen )und halt Caritas und Co. .

  287. Fasolt 26. Mai 2019 at 19:45
    Ich persönlich rechne damit, dass es auf deutschem Boden zu einer räumlichen Trennung von Biodeutschen und Zugewanderten kommen wird, möglicherweise zu einer Sezession der östlichen Bundesländer.
    Ersteres ist ja schon an vielen Orten realität.
    Letzteres- JA !
    Im Osten hat man schon einmal mit fast nichts angefangen.Unter den DDR- Oberen gab es keine gegenleistungslose Versorgung für Schmarotzer und Kriminelle des ganzen Planeten, Weihnachtsmärkte und Veranstaltungen brauchten keine „Merkel- Legos“ und Soldaten, und Frauen und Kinder waren überall sicher.
    Dafür würde ich nochmal die Kalaschnikow putzen.

  288. Hätte die AfD auch solche karnevalsumzugähnliche , emotionsgeladene Wahlevents veranstaltet, wäre sie sicher auch ein paar Punkte weiter vorne.
    So haben allerdings die politischen Gegner schon bei den normalen Veranstaltungen meist solch eine Randale veranstaltet, dass diese fast nicht möglich waren.

  289. So funktioniert Wahlpropaganda !!!!!
    Lade in jede Sendung einen Grünen ein , gib ihm eine große Plattform , lass ihn in jeder Sendung über den Weltuntergang reden, den nur die Grünen “ heilen “ können ……
    Dann hast du es geschaft , das größte Problem die “ Asylantenflutung- Kriminalität “ aus den Köpfen der Deutschen zu löschen !!

  290. Asien hat die Vogelgrippe.
    Afrika hat Ebola.
    Deutschland hat die Grünen.
    Warum trifft es Deutschland immer am härtesten?

  291. Das ging für mich in Bremen schon gut los als ich meinen Wahlzettel machen wollte wen sah ich dort als Wahlhelfer,zwei Zeckenweiber von der Antifa.Ich wander so schnell wie möglich aus,hier ist schon längst der Zug abgefahren und das Dummvolk will es nicht anders.Man kann jedenfalls gar nicht soviel essen wie man kotzen möchte.

  292. ab nächste Jahr müssen wir alle zum Autofahren in den Keller gehen, Grüne bei 20,9%, da hatte ich erst einmal einen großen Schluck hochprozentigen Schnaps nötig, wer wählt sowas ?,

  293. @ UAW244 26. Mai 2019 at 20:22
    ++++++++++++++++++++++++++++

    Genau die richtige Einstellung! Sofort nach vorn schauen. Wir haben ja nicht einmal eine Schlacht verloren, geschweige denn den Krieg.

  294. Es ist schon so weit gekommen, daß ich auf einen nassen und kalten Sommer hoffe, damit dieser Klima Humbug ein Ende findet.

  295. Matrixx12 26. Mai 2019 at 20:11

    Afd im Osten ohne Verluste. Das zeigt, wo das Problem ist (alte Bundesländer). Auch die Grünen spielen im Osten nur eine Nebenrolle. Gruß nach München, Münster, Freiburg, Göttingen & Co…
    =====================
    Danke Matrix,
    Hier herrscht der klima-terror pur
    grün hat hier 35 % geholt, die afd nicht mal 5 :(((

  296. UAW244 26. Mai 2019 at 20:22
    ……. Wenn jetzt noch Bremen über 5% kommt und sich das bärenstarke Ostdeutschland so bestätigt, dann wird es noch ein guter Abend.
    ==========================================================

    Stehen die Blauen in Bremen nicht bei 7 Prozent ?

  297. Bei uns im Kreis gibt es eine Abspaltung von der CDU. Die nehmen der AFD natürlich Stimmen weg.

  298. D Mark 26. Mai 2019 at 20:01

    Wenn die AfD weiter diesen Weichspülerkurs fährt, wird sie bald ganz verschwinden. Mit dem Kurs von Meuthen, Weidel, Gauland, vStrolch fährt die Partei an die Wand. Nur der Höckekurs würde die AfD stärken.

    So ist es. Selbiges gilt auch für PI-News, das immer noch viel zu weichgespült daherredet. Auch in diesem Artikel, ganz oben: „Grüne im Höhenflug“ statt Päderasten im Höhenflug.

    Wir müssen endlich wieder eine klare Sprache sprechen. Sonst wird das nie was.

  299. noreli 26. Mai 2019 at 20:21

    lfroggi 26. Mai 2019 at 18:39

    Das Schlimme sind die Grünen Wähler , die werden noch bitter bereuen was sie Ihren Kindern für die Zukunft angetan haben !
    Was nutzt der schönste Baum , wenn im Gegenzug durch die Asylantenflut der Bürgerkrieg ausbricht !
    ————————————————————————————————————————-
    Die Weiber wählen junges BAUMLANGES schwarzes Frischfleisch, egal ob mit Islam oder ohne. Heute wieder gesehen, junge blonde attraktive Frau mit pechschwarzem Neger im Arm, ein hässliches Bild.
    —–
    Frauen – egal ob jung oder alt – wählen GRÜN.
    Mit Hilfe von Rezo, Thunfisch und dem GROSSEM GELDGEBER ist denen der Coup des Jahrzehnts gelungen und die Millionen-Teuren Werbefuzzies der Systemparteien haben dem nichts entgegenzusetzen.
    Der CDU-Generalsekretär-Pole fliegt am Montag wegen Dummheit im Dienst. Nur was nützt uns das ?

  300. Mein Dank geht an die Ostdeutschen, die beweisen das Deutschland noch nicht verloren ist.
    Natürlich auch an die mutigen AfD Wahlkämpfer. Die AfD wurde mit allen Mitteln bekämpft. Im Gegnsatz zu den Grünen, die von dem Establishment in Watte gepackt wurde.

  301. Eigentlich wollten wir unseren Sommerurlaub in der hessischen Rhön verbringen.
    Gestrichen.
    Wir werden unser Geld in der thüringischen Rhön ausgeben.
    Kleiner Dank.

  302. In Ungarn gab es einen haushohen Sieg der Fidesz (56%). Da kann man auch mal gratulieren. 🙂

  303. Seid unbequem und macht es den rot-grünen schwer. Mit der richtigen Idee kann man die schön lähmen. Dann bewegt sich wenig.

  304. „Als Patriot muß man jetzt schlicht durchhalten und weitermachen. Auswanderung wäre für mich schlichtweg Verrat!“

    Man sollte aber auch klar erkennen können, wenn sich dieses naive Durchhalten a la „Wenn die Deutschen erst mal aufwachen ….!“ als Trugschluss erweist und der Kittel vollständig brennt.

    Patriot hin oder her, dann steht das persönliche Interesse halt im Vordergrund und auch der Schutz der Familie. Das ist mir die Vaterlandsliebe dann doch irgendwann mal recht egal.

  305. Es gibt hier nichts zu Beschönigen – man muss sich hier auch nicht über das schlechte Ergebnis der SPD ergeifern. Das Ergebnis der AfD ist eine absolute Niederlage. Und ja, ich bin fest davon überzeugt, dass das auch bundesweit +/-3% Gültigkeit besitzt. Die Ergebnisse der anderen Parteien sind ja auch nicht komplett neben der Spur, was die Tendenz für die nächste BTW angeht.
    Das wird nur besser wenn das Finanzsystem in Deutschland chrashed und die Leute „sauer“ werden.

    Wenn ich mir im anderen Thread hier bei PI den Bericht über das Rathaus in Münster ansehe, mit all den Wohlstandsjugendlichen, den Söhnen und Töchtern aus besserem Hause im schönen Münsterland, dann wird mir Angst und Bange. Den Leuten geht es noch viel zu gut.

  306. Horst_Voll 26. Mai 2019 at 20:25

    @ UAW244 26. Mai 2019 at 20:22
    ++++++++++++++++++++++++++++

    Genau die richtige Einstellung! Sofort nach vorn schauen. Wir haben ja nicht einmal eine Schlacht verloren, geschweige denn den Krieg.
    ____________________________________

    Okay, ich stimme dem zu..aber dennoch macht mir das Volk, insbesondere das Westdeutsche, inkl. diesem verstrahlten Drecksnest hier, Angst!

  307. Muna38 26. Mai 2019 at 20:20
    …waren beide nicht wählen, fühlen sich von der Regierung verarscht, meinen aber, nichts ändern zu können durch Wahl.
    Diese Nichtwähler sind das größte Problem wenn sie sich mit dem Elend in unserem Land abgefunden haben…
    _______________________
    yep
    Diktatur und Anarchie begannen immer mit dem Schweigen der Mehrheit
    (Justus Vogt)

  308. Die Bundesdeutschen scheinen auf Messerstechereien, Vergewaltigungen, Ausländergewalt und Islamisierung zu stehen, oder warum wählen ca. 85% dieser Hirntoten Parteien, die für diese Zustände verantwortlich sind?

  309. Machen wir uns mal nichts vor….
    Ob Marie LePen „siegt“, oder die AfD 1 oder 2% dazu gewinnt wird niXXX ändern und das SCHLACHTEN der Urbevölkerung in Nord€U wird weitergehen.

    €Uropa hat fertig !!!

    ….und muss wohl eines Tages wieder von Außen „befreit“ werden.

    ********

    Spannend ist was sich zZ. in den USA ereignet.
    Die „humaniSStischen“ Demokröten aka SSozialistischen DemonRats samt ihrem Lügenmedialem Rattenschwanz, stammeln, werden ohnmächtig, schleppen sich auf dem Zahnfleisch durch die Gegend; die Panik greift um sich, und sie ahnen was noch auf sie zukommt. *Ein rechtmäßig, demokratisch gewählter President sollte gestürzt werden*, und der Fall hat schon längst internationale Ausmaße erreicht. Busen- und Dutzfreund*In Teresa May ist wohl nicht nur wegen dem Brexit zurückgetreten.
    Das Wort TODESSTRAFE macht die Runde und selbst die meisten Amerikaner haben vergessen, daß in ihrem Land auf Hochverrat die TODESSTRAFE droht. SO WILL ES DAS GESETZ !!!

    Zurücklehnen, aufmerksam zuhören und genießen:
    Sehr gute Analyse von X22Report:
    DECLASS… Boom, The Hammer Just Fell, Justice Is On It’s Way- Episode 1876b
    https://www.youtube.com/watch?v=BCl2IC_sP0Y

    *
    (X22Report: https://www.youtube.com/user/X22Report/videos?disable_polymer=1 )

    WWG1WGA !
    🙂 † † †

  310. Die Grüninnen waren nach der letzten Bundestagswahl erledigt. Dann wurden Habeck und Baerbock installiert, Greta und Klima installiert, die Medien in Stellung gebracht, der Kampf gegen rechts nochmals verstärkt, von Migrantengewalt redet kein Mensch mehr. Wer glaubt dass dies Zufall sei, ist ein Trottel!

    Um dagegen etwas zu machen, müsste die AfD geschlossen klare Kante fahren. Die Themen müssten sein: Migrantengewalt auf den Straßen und in den Schulen, Dexit, Klimaschwindel,…

  311. @Dr. Mamusel 26. Mai 2019 at 20:27
    Vorher waren es die „Flüchtlinge“. Davor der tolle Euro. Jetzt ist es das Klima. Zwischendurch mal die Bienchen.
    Wenn es das Klima nicht mehr ist, wird es etwas anderes sein.
    Man kann nur auf die anderen Länder wie Italien, Polen oder Ungarn hoffen und vertrauen.
    Dieses Land hier ist zu großen Teilen ein geistiges Shithole.

  312. Bin mächtig Stolz auf Ostdeutschland. Die Grünen teilweise unter 5% (ein paar Verstrahlte wirds immer geben) und die AfD stramm über 19%. Der Ossi ist satt, aber motiviert. Der Wessi ist auch satt, aber faul.

    Bitte bitte liebe Wessis, werdet mutiger!

  313. Zuri Ariel 26. Mai 2019 at 19:21

    „Vollpfosten und Idioten!
    Sägen an dem Ast auf dem sie sitzen!

    Bin enttäuscht! Schwer enttäuscht!“

    Die Deutschen haben immer schon einen wichtigen Satz von Georg Wilhelm Friedrich Hegel komplett falsch interpretiert:

    „Freiheit ist die Einsicht in die Notwendigkeit!“

    Die Deutschen sagen sich set 200 Jahren: Einsicht? Notwendigkeit? Das warden doch wohl die „Oberen“ am besten wissen…

    Also stehen sie stramm. Vor der Obrigkeit. Wer oder was die „Obrigkeit“ auch repraesentieren mag.

    Hegel hat logischerweise etwas voellig anderes gemeint.

  314. Horst_Voll 26. Mai 2019 at 20:10
    ===========
    westdeutschland umzingelt von intelligenz…

  315. Im nicht deutschsparchigen Europa gab es keine Ibiza dauer Gerhirnwäsche
    Marine Le Pens Partei besiegt in Frankreich Macrons Liste
    Die rechtspopulistische Nationale Sammlungsbewegung hat bei der Europawahl in Frankreich laut Prognosen mehr Stimmen geholt als die Partei von Präsident Emmanuel Macron. Die Grüne sind drittstärkste Kraft.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article194229757/Europawahl-Marine-Le-Pens-Partei-besiegt-in-Frankreich-Macrons-Liste.html

  316. Sprinter26. Mai 2019 at 20:28

    So ist es. Selbiges gilt auch für PI-News, das immer noch viel zu
    weichgespült daherredet. Auch in diesem Artikel, ganz oben: „Grüne im
    Höhenflug“ statt Päderasten im Höhenflug.
    Wir müssen endlich wieder eine klare Sprache sprechen. Sonst wird das nie was.

    und sie meinen das ist die richtige Antwort auf 10% AfD? Aus welcher Sub-Urb kommen sie denn?
    Nichts für Ungut, ich mag Höcke wirklich sehr, aber das ist im Westen nicht Mehrheitsfähig solange (!!!) es den Menschen finanziell einigermaßen gut geht. Sie glauben doch wohl nicht ernsthaft dass man mit Pöbelsprache aus der Gosse die Gutmenschen aus dem Münsterland, dem Rheinland, oder dem Wohlstandsgürtel in BW und Hessen erreicht.

  317. @Südbadener..20:30Uhr..
    Habe selbst mal im Stühlinger in Freiburg gewohnt, vor über 30 Jahren, da haben auch noch Arbeiter da gewohnt, heute nur noch Studenten und Gutmenschen, die Quittung kommt, garantiert..lebe schon lange am Kaiserstuhl, da geht es noch einigermaßen..

  318. Matrixx12 26. Mai 2019 at 20:36

    Bitte bitte liebe Wessis, werdet mutiger!
    ==============
    die paar % afd wähler ausgenommen, die wessies begreifen NIX

  319. 7berjer 26. Mai 2019 at 20:33

    TODESSTRAFE ist ein guter Punkt. Die wartet neuerdings auf unseren Freund Soros, sollte er es wagen, illegal in die Philippinen einzureisen…

  320. Sehen wir es mal auch positiv: die AfD hat fast 4% hinzugewonnen seit der letzen Wahl. Das Ergebnis zählt, nicht was wir gerne gehabt hätten. Andere politische Neulinge in der Politik hätten sich schon beim zweiten Wahlanlauf verabschiedet.

  321. Die Ergebnisse von Wahlen oder Meinungsumfragen, sind das Messmittel, wie die Propaganda wirkt.

  322. Horst_Voll 26. Mai 2019 at 20:21

    arminius arndt 26. Mai 2019 at 20:18

    Die Briefwahlen gehen in den bayerischen Kommunen, die ich ansehen konnte, meisten deutlich unter 10% für die AfD aus und hervorragend für die Grünen. Bei den direkt in den Wahllokalen abgegebenen Stimmen sieht es anders aus. Der grüne Schnösel begibt sich nicht mehr zum Plebs ins Wahllokal …
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das Problem ist, dass die Wahl am Sonntag stattfindet, der klimaneutrale Flieger ins klimaneutrale Ressort nach Thailand geht aber schon am Samstag.
    —-
    Ich hoffe in den Norden. Nong Khai. Das ist echte Lebensqualität! Besser geht’s nicht.

  323. Desaströs. Aber immerhin entbindet mich dieses Ergebnis davon, Menschen in Not beizuspringen. Denn die Nichtwähler mitgerechnet sprechen sich um die 95% der Michel*inen für Zementierung oder Verschlimmerung der Zustände aus. Statistisch gesehen wird man also kaum jemanden in Not treffen, der dieses nicht explizit so wollte. Danke dafür, das macht es mir leicht, wegzusehen und eine LMAA-Haltung zu entwickeln.

  324. Medienkampagnen (Greta, FFF, Rezo) und die ständige Hetze gegen die AFD machen das Ergebnis so. Ist nun alles kein Zufall. Schmierlappen und Stromspeicherin sind nur aus optischen Gründen an die Parteispitze geholt worden.

  325. So, wie es aussieht, ist Deutschland – neben den Niederlanden – somit das einzige Land, in dem eine nationale und demokratische Opposition nicht das Ergebnis gerieren konnte, das vergleichbare Bewegungen in anderen Ländern sehr wohl haben erzielen können. Hierbei ist besonders der Westen zu nennen, während in den mitteldeutschen Ländern die AfD stärkste oder zweitstärkste Kraft hat werden können oder dabei ist zu werden, gesetzt den Fall, die Tendenz hält so an, und es geht alles mit rechten Dingen zu, wofür allerdings niemand die „Hände ins Feuer legen“ kann.

    Ganz sicher werden auch die Propagandakreuzzüge der „Etablierten“, die sich, zum Teil aus dem Ausland (siehe Soros u. a.) gesteuert und ausgeführt durch die Medienkartelle, bis hin zu geheimdienstlich durchgezogenen Fakes und Fallenstellen alles nur erdenkliche haben erlauben dürfen, hierbei ihre Rolle gespielt haben. Eine derartige Skrupellosigkeit, durchexerziert vor aller Augen, hat selbst der „gelernte DDR-Bürger“ bislang kaum für möglich halten, wenn auch ahnen können, da er die Mechanismen aus Erfahrung kennt.

    Die Lage ist gerade ob der Grünen-Zahlen verzweifelt. Aber aufgeben kommt nicht in Frage.

  326. 7berjer 26. Mai 2019 at 20:33

    Oooops…
    Das sollte „…Merkel- Busen- und Dutzfreund*In Teresa May…“, heissen !

  327. Natürlich ist das eine gefühlte Niederlage für die AFD. Insbesondere, das die Anti-AFD doppelt so stark ist, schmerzt. Woran lag es? FPÖ, Klimahysterie und Spendenaffäre sind die Hauptgründe. Dazu die massive Denunziationskampagne von Medien, Gewerkschaften, Arbeitgebern und Kirchen. Das verfängt halt.
    Ich persönlich hätte mir auch einen kompetenteren Kandidaten als Guido Reil gewünscht, muss ich sagen. Meuthen war natürlich ein Zugpferd, ohne ihn wäre ves einstellig geworden.

  328. Was denkt ihr, wird die Groko nach der EU-Wahl zerbrechen (die GroKo musste 19% Verluste hinnehmen)?

  329. Europawahl in Thüringen: Erdrutschartiger Erfolg der AfD deutet sich an 19:50 CDU: 25,8 (-6,0) AfD: 24,8 (+17,4) Linke: 13,2 (-9,3) SPD: 10,6 (-7,8) Grüne: 6,7 (+1,7) FDP: 4,2 (+2,1)

  330. Meine 75jährige Mutter hat mich vorhin gefragt, warum die Grünen in Deutschland jetzt immer so stark sind (und in anderen Ländern nicht).

    Meine Antwort war nur ein Wort: „Wohlstandsverwahrlosung!“
    Sie: „Den Leuten geht es zu gut?“
    Ich: „Ja!“

  331. Wenn das Merkel sich im Wahlkrampf gezeigt hätte, hätte die C*DU noch mehr verloren.
    Wieder mal gefickt eingeschädelt von IM Erika.

  332. Wer macht uns die Pöstchen streitig? Das ist ja gar nicht die AfD…
    Söder sieht plötzlich die GRÜNEN als neues Feindbild:
    .
    Offensiver sprach CSU-Chef Markus Söder: „Die große Kernaufgabe ist die intensive Auseinandersetzung mit den Grünen.“ Die Union müsse „jünger, cooler, offener“ werden. Sie dürfe in keiner Situation „wie von gestern wirken“. Grüne und Union waren sich lange nicht mehr so fremd.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article194228879/Europawahl-2019-Die-Zweifel-an-Kramp-Karrenbauer-wachsen.html
    .
    Es kommt 1. alles anders, als man 2. denkst. 😉

  333. Meine Eltern, 79 und 80 Jahre alt. Bei jedem meiner Besuche muß ich mir anhören wie viele ganz schwarze Neger auf der Straße rumlaufen, aber wirklich ganz, ganz schwarz sind die. Meine Mutter fühlt sich in der Dämmerung nicht mehr sich auf der Straße. Mir wird die Bild-Zeitung gezeigt und die beiden empören sich wieviel Geld die „Flüchtlinge“ hier bekommen. Man sollte meinen die wählen AFD. Ich habe mir monatelang den Mund fusselig geredet, aber DIE HABEN SPD GEWÄHLT, weil sie das schon immer gemacht haben. Ich gebe auf. Es kann nicht sein, daß ich mit denen verwadt bin. Ich muß nach meiner Geburt im Krankenhaus verwechselt worden sein……

  334. Soros der Zerstörer der europäischen Vaterländer und Nationen ist das einende Band zwischen Merkel und Macron – er zieht die Fäden mit seinen alten und faulen Händen, vor allem aber mit seinem schmutzigen Geld, dass die Hochfinanz über Jahrzehnte der arbeitenden Bevölkerung durch unverschämte Kreditzinsen abgepresst hat

    Soros hat sein Geld mit Zinsen gemacht. Nur Leiharbeitsfirmen sind noch schlimmer.

    Soros ähnelt der fauligen Gestalt aus dem Film 300.

    Ein ganz ekelhafter Strippenzieher!

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus193389067/Zerwuerfnis-Macron-und-Merkel-Enge-Freundschaft-geht-anders.html

  335. Sauerlaender 26. Mai 2019 at 20:50
    Schaut man sich die Erfolge der AfD im Osten an, denke ich es liegt an der AntiAfD Propaganda der Mainstream-Medien. Zu DDR Zeiten haben die Ostdeutschen ein Misstrauen gegen die Staatsmedien erlernt, welches im Westen bitterlich fehlt.

  336. johann 26. Mai 2019 at 18:18

    Ich finde 10,5 unter den gegebenen Umständen ganz ordentlich. Mit Sicherheit haben potentielle AfD-Wähler diesmal Tierschutzparteien u. a. gewählt, weil ja schon 0.7 Prozent für einen Sitz reichen.
    —————————————————————————————-
    Die Tierschutzpartei möchte die Schächter der Tiere gern mit Schiffen abholen.

  337. Liebe Leute, bitte keine Panik. Unter den rd. 15% „Sonstigen“ verbergen sich viele AfD-Wähler, und in Sachsen ist die AfD aktuell (30% der Stimmen ausgezählt) mit 29,9% stärkste Partei. In Dresden ist sie stärkste Partei. Die SPD ist bei 7,x, Grüne bei 4,x. Bitte wandert nach Sachsen aus 🙂

  338. Ich bin sprachlos…..22% der wahlberechtigten wählen die Kinderf…er-Partei… tolle Aussichten..
    Ich könnte kotzen….

  339. Johann 20:40:
    Bei mir in Münster genauso: Grüne 37 Prozent
    ———–
    Oh Gott. Bei mir ist auch Kommunalwahl (Bezirksamtswahl) und alle zählen noch fleißig.
    In meinem Wahllokal ( = Reiche Gegend für Arme, also genau mein Ding bei meiner Hütte) stand ein DDR2-Mann. Im Lokal!
    Ich habe ihn aufgefordert sich in den öffentlichen Raum zu verfügen sonst hole ich die Polizei, die nebenan ist.
    Schwupps…war der Scharia-Knecht auf der Straße.
    Die Kommunalwahlen werden aber erst am Montag ausgezählt in den Bezirksämtern (heisst bei Euch wohl Landkreisämter). Da geht noch was. Der AfD-Kandidat bei uns hat verständlicherweise Angst.
    Bei uns kann man in der Kommunalwahl 5 Stimmen geben.

  340. Mein erstes Fazit:
    – Die Spaltung in D wird immer größer. Die koservative Mitte bricht weg und der Wähler bringt lieber Satiriker, Dackelliebhaber oder Kleingärtner nach Brüssel als Patrioten.
    – Westdeutschland hat zu ca. 95% kein Problem mit dem Islam.
    – Rezo > GroKo
    – AntiSka >> Meuthen

  341. @ Erbsensuppe
    Soros & Co. setzen in D vermehrt auf die Grüninnen. Ursprünglich sollte Karl Theodor von und zu als Nachfolger Merkels aufgebaut werden (der deutsche Macron), jetzt soll es Habeck machen.

  342. Hier in Nürnberg tobt grade irgend ein Mob draußen und skandiert etwas…hatte sich kurz angehört wie „Nazis raus“.

  343. Endlich sind die EU-Wahlen Geschichte während noch ausgezählt wird.
    Klar ist: Einen Automatismus wie bis zum Spätsommer in Chemnitz wird es nicht geben.
    Knapp 11% für die AfD sind nun kein Beinbruch, allerdings ein Dämpfer. Wenn ich da so an die Sozen denke welche sich fast halbiert haben…

    Die Gefahr allerdings besteht in der „Verbürgerlichung“ der Grünen. Diese mit allen Mitteln kämpende Sekte und der Liebling der MSM scheint der politische Hauptgegner zu werden mit seinen Verboten, Abwrackung der Industrie, der Speicherung des Stromes im Netz und nur durch Hype und ansehnliches Frontpersonal nach vorne geputscht.
    Medien halt.
    Und genau deswegen sage ich schon seit Anbeginn meiner Zugehörigkeit in der AfD, das die Medien der Schlüssel sind. Jeder sieht es doch, was möglich ist mit der geballten Power an öffentlichkeitswirksamer Arbeit.

    Aber ebenso gilt: Jetzt erst recht und das Ziel zur nächsten Bundestagswahl kann und muss lauten: 25 plus X.
    Mit weniger erreicht man gar nichts und es soll und muss ein Ansporn sein das Ergebnis dieser Wahl mehr als zu verdoppeln.
    Gleichzeitig auch fest in den kommunalen Räten mit ähnlichen Ergebnissen einziehen zu wollen.

    Die Grünen werden gehypt und so lässt sich das Ergebnis erklären. Aber jedem muss auch klar sein, wer heute Grün wählt kommt in der Regel von einer anderen linken Partei. Unser Ziel muss es sein die Grünen als „bürgerlich“ zu entzaubern und den Wählern die AfD als DIE bürgerliche Alternative dazustellen, welche sie eben ist.
    Freiheit vs Verbote, Selbstbestimmung vs Nannystaat, Wahrhaftigkeit vs Heuchelei, Energiesicherheit vs Windlotterie, freies Atmen vs CO2-Steuer.

  344. “ Mic Gold 26. Mai 2019 at 20:45
    Desaströs. Aber immerhin entbindet mich dieses Ergebnis davon, Menschen in Not beizuspringen. Denn die Nichtwähler mitgerechnet sprechen sich um die 95% der Michel*inen für Zementierung oder Verschlimmerung der Zustände aus. Statistisch gesehen wird man also kaum jemanden in Not treffen, der dieses nicht explizit so wollte.“
    ——————————–
    Kann man kurz und knapp so formulieren. Man kann also die zukünftigen „Einzelfälle“ der Umvolkungsgewalt getrost nahezu immer ein „90%iges Opfer“ nennen und das ist mir ebenso vollkommen gleichgültig.

  345. Das sind alles nur Zahlen, die die uns nennen. Wie die Wähler wirklich gewählt haben, werden wir nie erfahren.

    Ich war auf dem Weg in den Wahlraum da kam mir aus dem Raum eine grinsende Kopftuchtante entgegen. Die hat mit Sicherheit keine AfD gewählt.

  346. ISLAM? NEIN DANKE! 26. Mai 2019 at 20:33

    Die Bundesdeutschen scheinen auf Messerstechereien, Vergewaltigungen, Ausländergewalt und Islamisierung zu stehen, oder warum wählen ca. 85% dieser Hirntoten Parteien, die für diese Zustände verantwortlich sind?

    weil sie diese Parteien mit den erwähnten Phänomenen nicht verknüpfen. Diese Phänomene werden als Einzelfälle wenn überhaupt wahrgenommen, weil sie in den MSM entsprechend wenig bis gar nicht gewichtet werden. Da passiert was, aber es wird nicht den Altparteien zugeordnet, so wie ein Verkehrsstau wegen eines Unfalls auch niemandem zugeordnet wird.

    Es ist den meisten, die informiert sind, schlichtweg unbegreiflich, nicht informiert zu sein!

  347. Ich habe jetzt nicht wirklich etwas anderes erwartet. Dieses Land möchte sterben, bzw. es ist bereits tot.

  348. Nun,hier gibt es in Zukunft nichts mehr zu schreiben. Auch wenn PI den Beitrag löscht werden es wohl ein paar trotzdem lesen. Hier sieht man deutlich wie verstrahlt Deutschland schon ist und das auch in Europa. Es gewinnen Parteien die Europa und Deutschland mit an die Wand gefahren haben und der Gehirn-gewaschene Pöbel feiert einen Sieg. Parteien verlieren und feiern trotzdem einen Sieg so wie die SPD und FDP. Was für ein besoffenes schmieriges Deutschland die sich den Islam anbiedern und sich auf die Schlachtbank führen lassen. Jetzt wird Deutschland eine Auswanderungswelle von wirklichen Fachkräften erleben das ein Erdbeben in der Wirtschaft auslösen wird und somit auf die Arbeitnehmer. Die Firmen werden sich ins Ausland absetzen und Deutschland wird das Armenhaus von der Welt und Europa. Es wird mit Mord,Vergewaltigung,Kopfabschneider,Steiniger und Kranaufhänger für Schwule sowie die Einführung der Scharia mit kriminellen Abschaum aus Afrika und den Islamischen Staaten überflutet,nicht Heute nicht Morgen gleich aber in wenigen Jahren. Wer seine Kinder liebt wandert aus oder besser er flüchtet nach Australien,Amerika oder Kanada als letzte Option Südamerika bevor der Islam Einzug hält. Gute Nacht Deutschland.Meine Hoffnung das die Linken und die Grünen zuerst an die Reihe der Islamisten kommen und leiden müssen.

  349. Haremhab 26. Mai 2019 at 20:45

    Medienkampagnen (Greta, FFF, Rezo) und die ständige Hetze gegen die AFD machen das Ergebnis so.

    Hör bitte auf, die Schuld bei anderen zu suchen. Nein, wir sind Schuld, weil wir unsere Medien immer noch nicht stark genug ausgebaut haben und immer noch nicht den nötigen Klartext reden.

    Die Medien sagen „Nazi“ zu uns, und was tun wir? Wir nennen die Grünen einfach nur „Grüne“ statt sie als das zu benennen, was sie sind: Kommunisten und Päderasten!

  350. Schland hat fertig. Lediglich 10% AfD. Geradezu lächerlich. Der Satz Deutschland du mieses Stück Scheisse gewinnt an Aktualität und ich werde ihn mir künftig zueigen machen. Anders kann man das nicht mehr bezeichnen. Nur gut, dass ich schon alt bin und mir diese Entwicklung nicht mehr lange ansehen muss.

  351. Die Zahl der AfD-Abgeordneten im EU-Parlament wurde verzehnfacht.
    Der Stimmungstest im Osten zeigt: AfD kann im Herbst stärkste Kraft werden.
    Die SPD geht weiter unter. Da gehen Posten verloren.
    Die CDU/CSU wird nie wieder 30 % erreichen.
    Der Aufstieg der Grünen zeigt: Mit dem richtigen Thema kann man sich in 2 Jahren verdoppeln.
    Linke und FDP werden zerrieben zwischen rechts und grün.

  352. Zuerst einmal Gratulation an die AfD! … und an alle die jetzt nach Brüssel gehen. Jetzt ist die AfD auch in Brüssel gut sichtbar. Und das wird mit Sicherheit auch etwas bewirken. Ich sage immer: Lieber in kleinen Schritten, stabil und mit Bedacht als ein schneller Aufstieg wie ein Strohfeuer. Die Probleme werden nicht weniger. Da hat die AfD gute Chancen noch besser zu werden und kann so noch mehr an Profil zu gewinnen. Schließlich bleiben die Themenfelder welche die AfD bearbeitet. Und … die alternativen Medien werden in den nächsten Jahren zunehmen. Während die öffentlich-rechtlichen immer mehr in ihrer Blase bleiben.

  353. Nachtrag.
    Einen Fluchtort gibt es noch,OSTDEUTSCHLAND da können sie die Grenzen vor den verblödeten Wessi schließen damit er sich vom Islam in der Arsch f…. lässt.

  354. @ Stephan28
    Richtig! Stattdessen läuft die AfD auch noch den anderen Parteien und den Medien hinterher, springt über jedes „Nazistöckchen“. Wie dumm kann man sein? oder sind es alles U-Boote? (Meuthen, vStrolch, weidel, Gauland, Junge, Pazderski,..). Im Bundesvorstand der AfD sitzen fast nur Wahlverlierer, wohingegen die Ost-Afd fast gar nicht vertreten ist.

  355. Görlitz nach Auszählung von 34/55 Wahlkreisen:

    Die linken Parteien alle einstellig, die CDU bei etwa 27%, die AfD bei …



    34,8%

    Der hat se alle WEGGEWIPPELT!!! XDXDXD

  356. Höcke ist für den Osten unersetzbar. Der wird den Herbst noch mal richtig rocken. 🙂

    AfD West leider zu weich und anpassungsfähig. Viele Fehler gemacht (Bayern, SH).

  357. dann kennt ihr noch nicht die (vorläufigen) Ergebnisse von Berlin. Die Pädarasten haben dort die klare Mehrheit.

    Von der 3. Stelle auf Position 1.

  358. Ich erwarte von den grünen Kinderfi**ckern gar nichts, bzw. daß die nur die Marionetten von sonst wem sind.
    Hoffnung macht der Osten, Frankreich und Italien und die ferne Zunkunft.
    Ich denke die CO2 Steuer (für noch mehr Flüchtlinge) ist damit so gut wie sicher.

  359. Matrixx12 26. Mai 2019 at 21:11

    Ich denke eher, es liegt daran, dass der Westen den ganzen Propagandamist der DDR nicht mitmachen musste. Diese Linksekzeme nennen jeden einen Nazi, der kein Kommunist ist. Genau das, und wohl nur das, ist der Grund, warum im Osten dieser ganze Popanz nicht die Wirkung entfaltet, die man im Westen erlebt.

  360. gonger 26. Mai 2019 at 19:36
    =====================

    Danke, gonger! Das war ungefähr auch das Ergebnis meiner Überlegungen. CH bleibt erstmal das Ziel Nr. 1.

  361. Ich habe hier in den Kommentaren gerade die guten AfD-Ergebnisse für den Osten gesehen, was ja dann noch peinlicher für den Westen ist, da die AfD dort dann nur auf 8-9% kommt.

    Aber da sieht man mal, wie leicht sich die Wessis manipulieren lassen. Ihre Städte, Gemeinden und inzwischen auch Dörfer werden mit Fremden geflutet (und das mögen sie auch nicht), aber durch den Medieneinfluss ist für sie die Klima- und Umweltpolitik viel wichtiger. Man glaubt es nicht. Und schlimm ist auch, dass die Medien ihre Macht so offensichtlich ausnutzen! 🙁

  362. Jetzt hat der Islam gewonnen.Das ist der Untergang für uns Rest Deutsche die ihr Heimat geliebt haben.

  363. @ Matrixx12 26. Mai 2019 at 20:11
    @ 2020 26. Mai 2019 at 20:41

    SIE SPALTPILZE!

    ICH WÜRDE MICH, AN IHRER STELLE,
    NICHT SOOO WEIT HINAUSLEHNEN,
    wenn Sie schon mal verallgemeinern
    wollen. Wir Wessis können das auch:

    Ossis, Spitzel- u. Anschwärzerdeutsche?
    Zuletzt beschäftigte das MfS noch 173.081 IMs (Stand: 31. Dezember 1988, ohne Hauptverwaltung Aufklärung, kurz HV A).[6] 2010 errechnete eine Studie von Helmut Müller-Enbergs für das Jahr 1989 die Zahl von 189.000 inoffiziellen Mitarbeitern.[7]
    ➡ Somit kam auf 89 DDR-Bürger ein IM…

    Inzwischen gibt es Erkenntnisse, dass die Zahl der Informanten des MfS deutlich größer war, als die der IM.[12] Im Wohngebiet stützte sie sich auf Auskunftspersonen (AKP), um Informationen über Nachbarn zu gewinnen. Diese waren in der Regel keine IM. Sie wurden von MfS-Mitarbeitern, meist Hauptamtlichen IM (HIM) unter Legende angesteuert. Sie verschwiegen also den wahren Grund ihrer Neugierde und versuchten als Vertreter der Stadtverwaltung, der Armee, des Zoll ihre Ansprechpartner gesprächig zu machen. AKP wurden in Karteien erfasst, in denen ihre Gesprächsbereitschaft dokumentiert wurde. Stichproben aus Karteien in Rostock und Saalfeld zeigen, dass etwa 18 % bzw. 5,9 % der Bevölkerung als überwiegend gesprächsbereite AKP erfasst waren…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Inoffizieller_Mitarbeiter

    ++++++++++++++++++++++++

    Laut zeit.de sind seit 1989
    4 Mio. Ossis nach Westdeutschland u.
    2 Mio. Wessis nach Ostdeutschland.
    Die DDR hatte nur rd. 16 Mio. Einwohner.

    Wieviele nun explizit nach Bayern oder
    gar nach Österreich gingen, stand nicht dabei.
    Auch die Bayern werden gemeinhin mit Wessis
    bezeichnet, wenn man von Ossis u. Wessis spricht.

    Ich würde da keinen Graben zwischen Ossis
    u. Wessis aufmachen. Schließlich haben Sie uns
    schreckliche Geschenke mitgebracht: Die Stasi

    Merkel, Gauck, Kahane, Wagenknecht, Kipping,
    Schwesig, Pau, Gysi, Barrientos, Stegemann, Diaby,
    Illner u. zig Moderatoren, TV-Mimen, Journalisten,
    Professoren, Theatermacher usw. mit sozialistischer
    Sozialisation.

  364. alexandros 26. Mai 2019 at 20:54

    Sauerlaender 26. Mai 2019 at 20:50
    Schaut man sich die Erfolge der AfD im Osten an, denke ich es liegt an der AntiAfD Propaganda der Mainstream-Medien. Zu DDR Zeiten haben die Ostdeutschen ein Misstrauen gegen die Staatsmedien erlernt, welches im Westen bitterlich fehlt.

    =========================
    GENAU DAS IST ES!!!!! GUT ERKANNT!!!!

  365. WIING 26. Mai 2019 at 21:14

    gonger 26. Mai 2019 at 19:36
    =====================

    Danke, gonger! Das war ungefähr auch das Ergebnis meiner Überlegungen. CH bleibt erstmal das Ziel Nr.
    ——-
    Daß Du niemals als Eidgenosse akzeptierst wirst mit noch so viel Kohle ist Dir klar, Ja?
    Eine meine Exxen kam heulend und zähneklappernd zurück obwohl sie einen Schwyzerdütsch-Kurs belegt und bestanden hat.

  366. Meine Eltern gehören beide zu den hoffnungslos Verstrahlten,die immer rot-grün gewählt haben und das auch diesmal.
    Die Schwiegereltern schimpfen über die Zustände,vertreten alles was im AfD-Programm vorkommt,wählen aber FDP.Diese Leute beschleunigen die Fahrt in den Abgrund.
    Man möchte nur noch schreien.

  367. Es muß noch viel passieren, bis die Schlafmichel erwachen, doch dann ist es mit Sicherheit zu spät, Pirincci hatte schon vor Jahren in seinem Buch geschrieben: Es ist schon zu spät. Immer wieder lese ich, daß der erste große Fehler war, die Türken nicht wieder nach Hause zu schicken, als sie nicht mehr gebraucht wurden. Das war damals schon der Beginn des Gutmenschentums. Die armen türkischen Männer wieder in ihr armes Land schicken, unmenschlich! Ich sehe aber einen anderen großen ERSTEN Fehler: Okay, nach dem Krieg waren die Männer knapp. Doch konnte man nicht in Ruhe (Jahrzehnte!) warten, bis eine neue Generation Männer herangewachsen ist? Mußte das Wirtschaftswunder SOFORT kommen? Viele der heutigen Probleme hätten wir nicht!

  368. @Marie: ich spalte nicht, sondern spreche die Realität aus.

    Gruß an alle Westdeutschen AfD Wähler. Keep on fighting!

  369. Auch in Polen liegt die PiS vorne. Zudem noch eine rechtskonservative Partei zusätzlich im EU-Parlament.

  370. FuerstPueckler 26. Mai 2019 at 20:53

    Meine Eltern, 79 und 80 Jahre alt. Bei jedem meiner Besuche muß ich mir anhören wie viele ganz schwarze Neger auf der Straße rumlaufen, aber wirklich ganz, ganz schwarz sind die. Meine Mutter fühlt sich in der Dämmerung nicht mehr sich auf der Straße. Mir wird die Bild-Zeitung gezeigt und die beiden empören sich wieviel Geld die „Flüchtlinge“ hier bekommen. Man sollte meinen die wählen AFD. Ich habe mir monatelang den Mund fusselig geredet, aber DIE HABEN SPD GEWÄHLT, weil sie das schon immer gemacht haben. Ich gebe auf. Es kann nicht sein, daß ich mit denen verwadt bin. Ich muß nach meiner Geburt im Krankenhaus verwechselt worden sein……
    ===============================================
    Sie sprechen mir aus dem Herzen. 🙂
    Meine Mutter wählte SPD, weil ja schon ihr Vater SPD wählte.

  371. AFD erobert Landratsämter und Rathäuser in Sachsen, Thüringen und Brandenburg!

  372. Man kann das so oder so sehen.

    Zwar haben die Grünen etwa 10% dazugewonnen aber dafür
    haben SPD und CDU etwa 20 % verloren.
    Auch die Linke hat verloren.
    Wenn man die Altparteien als ein Block sieht sind hier doch
    deutliche Verluste zu verzeichnen.

    Da immer mehr „Klimapolitik“ gemacht wird ist es am Ende
    auch egal ob das die Grünen eine gewendete CDU, FDP oder
    die SPD macht.
    Die werden sich so wieso immer ähnlicher.

    Die AfD hat sich unter den gegenwärtigen Umstände ganz gut
    geschlagen.
    Wenn der Schlafmichel immer noch nicht aufgewacht ist wird es wohl
    noch mehr Bereicherung geben müssen.

    Traurig aber wahr.

  373. Es ist noch nicht die Zeit, die Flinte ins Korn zu werfen. Das Ergebnis für die AfD ist zwar eher enttäuschend, aber insgesamt haben in Europa nationalkonservative Parteien, Listen und Bündnisse stark zugelegt. Es ist klar, daß es Nationalkonservative in Deutschland nach der jahrzehntelangen (und leider erfolgreichen) Gehirnwäsche und der Gleichschaltung der Mainstreammedien sowie der staatlichen Medienangebote mit am schwersten in Europa haben. Wenn man Gesamteuropa betrachtet, ist der heutige Abend aber ein Erfolg für unsere Sache.

  374. Mein letzter Beitrag für heute: Gebt den Kindern kein Wahlrecht PUNKT Wahlrecht erst ab 18 UND bei voller geistiger Reife! Ebenso KEIN Wahlrecht für Zugereiste die Deutschland eher ablehnen. Auch dieses ist wichtig.
    Ein deutscher Pass hat noch lange keine Aussage über ein Wahlsystem mitzubestimmen. Ein Wahlrecht sollte erst bei einer 100%igen Akzeptanz des deutschen Rechtsystems erlaubt sein. Alles andere wäre sowieso Humbug. Und noch etwas: die Medien dürften politisch NICHT mehr eingreifen. Medien MÜSSEN frei sein und NICHT mit Manipulationsgeldern um Ihr Überleben streben. Es würde dazu auch wirklich einer freien Presse zum Aufstieg verhelfen. Deshalb hat auch die GEZ endgültig ausgedient. Ebenso die vom Staat (eher von UNS) bezahlten Pfaffen und Speichellecker. Ebenso Schulen die NICHT mehr frei unterrichten dürfen. Es ist im Prinzip schon eine Scheingesellschaft weil niemand wirklich mehr füe den anderen etwas übrig hat. Durch Merkel wurden ganze Familien zerstört und mit ihnen auch so manche Existenz. Man sollte sich wirklich in der heutigen Zeit fragen, wie ein Land in so kurzer Zeit durch das erwirken einer falschen politischen Führung und verschachern von politischen Posten UND in eine dermaßen große SCHEISSE geritten hat. Man brauch für dieses Wort WIRKLICH KEIN Blatt mehr vor den Mund nehmen, weil es die Wahrheit ist. Wo in den 90er Jahren noch ein einigermaßen vernünftiges Rechts und Staatsempfinden bei dem Bundesbürger war – ist HEUTE nur noch ein Schuldenberg aus Korruption, Wahlbetrug, Verblendung und Missachtung des ehemaligen deutschen Volkes übriggeblieben.
    Es wird eine lange Zeit brauchen die alte Ordnung eines Rechtsstaates wieder herzustellen.
    Die Grünen werden zu 100% untergehen da diese v weder von Landesführung noch von wirklicher Umwelt und Energiesystematik Ahnung besitzen. Sie sind das was sie immer waren: Eine Bader Meinhoff Front.
    Goode Nacht!

  375. Erinnert euch . Bei früheren Wahlen hatten die Republikaner , die NPD , die DVU öfter mal 4,9 bzw. 4,99 % .

    Welch ein Pech für diese Parteien, daß die Demokraten so genau ausgezählt hatten .

  376. ➡ ° Kommunisten
    ➡ ° Päderasten
    ➡ ° Bolschewiken
    ➡ ° Infantile
    ➡ ° Deutschlandhasser
    ➡ ° Umweltsünder
    ➡ ° Grünverseuchte
    ➡ ° Linkskranke
    ➡ ° Sektengläubige

    an den Hebeln der Macht.
    Und Patrioten hoffen, mit Argumenten und Pragmatismus dagegen etwas ausrichten zu können.

  377. Meine verehrten Mitstreiter!
    Meinen Dank an alle ,
    Die Afd gewählt haben.

    10,6 % ist unsere Basis .

    Nicht der wankelmütige
    und nicht der unsschlüssige wahlstratege hat gewählt.
    Wir haben gewählt!

    Die Standhaften,
    die Unverzagten,
    Wir ,die überzeugt
    diesen Weg gewählt haben .
    Wir sind der Fels.
    Danke an euch .

  378. Mic Gold 26. Mai 2019 at 20:45

    Desaströs. Aber immerhin entbindet mich dieses Ergebnis davon, Menschen in Not beizuspringen. Denn die Nichtwähler mitgerechnet sprechen sich um die 95% der Michel*inen für Zementierung oder Verschlimmerung der Zustände aus. Statistisch gesehen wird man also kaum jemanden in Not treffen, der dieses nicht explizit so wollte. Danke dafür, das macht es mir leicht, wegzusehen und eine LMAA-Haltung zu entwickeln.
    ————————————————————————-
    Das sehe ich ganz genauso. Wenn die Leute diese hirnlosen grünen Arschlöcher wählen die noch mehr Humanschrott in unser Land schaufeln wollen dann sollen sie von mir aus auch wegen denen krepieren. Ist mir inzwischen scheißegal.

  379. @ Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 21:18

    Es war aber auch verdammt schwer Nein! zu sagen wenn die Stasi Hilfe brauchte.
    Bauzen, Hohenschönhausen oder Kaßberg hatten einen wirklich, wirklich beängstigten Ruf.
    Viele IM’s sind immernoch psychisch krank weil sie nach Akteneinsicht wie der letzte Dreck behandelt wurden.
    Viele sind deswegen geflohen!

  380. Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 21:18
    =======================
    wenn vier millionen ossies in den westen gegangen sind, dann sind die wessies noch stärker verblödet als ich angenommen habe
    dem westen ist nicht mehr zu helfen

  381. Wer die Medien in Deutschland behersch, hat auch die Macht.

    Hat Helmut Kohl so in etwa mal gesagt.

    Er hatte Recht.

  382. @Cassandra:
    @FuerstPueckler:
    Man muss es positiv sehen. Deutlich mehr Personen stehen der Migration kritisch entgegen, als es die Stimmen den Anschein machen. Deswegen sind die Aussagen, wie dass über 90% der Deutschen die Flutung gut finden, auch falsch. Wir müssen weiterhin um diese Wähler kämpfen. Wir sollten nicht die Flinte ins Korn werfen. Vielleicht klappt das mit euren Eltern nicht, aber mit anderen Wähler bestimmt. Die AfD war in Umfragen auch schon bei 17-18%. Als erstes sollte sie diese Wähler wieder zurückgewinnen.
    Wie gesagt: Wir sollten um die Wähler kämpfen, welche im Prinzip die Probleme sehen. Es bringt nichts, sich mit irgendwelchen linksverblödeten Gretas und Refugees-Welcomes herumzuschlagen.

  383. 2020 26. Mai 2019 at 20:41

    Die Wessis haben auch nicht die Vergangenheit, die wir hatten.

    Feinstaub? HEUTE? Äh, wir Ossis wissen, was Feinstaubbelastung ist. Ich selbst bin ein bis an mein Lebensende leidendes Feinstaubopfer des linksekzemen (kein Schreibfehler) Antiumwelt- und Terrorregimes der Kommunisten. Diesen Umweltwahnsinn, wie die Kommunisten ihn unserem Land und uns Menschen angetan haben, kennen die Wessis nicht und können sich keine Vorstellung davon machen. Zudem wissen die Wessis nur sehr wenig über die Propaganda des kommunistischen Regimes, z.B. dass alle Nichtkommis grundsätzlich als Faschisten und Nazis tituliert wurden – so wie heute auch.
    Da niemand ein Nazi sein will und der Wessi nicht weiß, wie die Kommis ticken, verstehe ich diese Umstände. Der Wessi muss erst lernen, was der Ossi schon weiß – that`s all (um das mal auf Pseudodeutsch zu umreißen).

  384. Sachsen bleibt meine Hoffnung:
    „In Sachsen führt bei der Europawahl nach Auszählung von etwa einem Fünftel der Stimmbezirke die AfD vor der CDU. Die Alternative für Deutschland kommt nach Zahlen des Statistischen Landesamtes zunächst auf 31,4 Prozent, die CDU auf 27. Die Linke hat zunächst 9,4 Prozent, die SPD 7,4 Prozent. Für die Grünen stehen 5 Prozent zu Buche, für die FDP 4,5 Prozent.“

  385. RDX 26. Mai 2019 at 21:20
    ============
    schwedendemokraten haben wenigstens ein plus von 7,2 % auf 16,9 % gemacht

  386. Iche 26. Mai 2019 at 21:33

    Der Wessi muss erst lernen, was der Ossi schon weiß
    ———————–
    dito – aber der Satz macht mir irgendwie Angst.

  387. Man muss davon ausgehen das mindestens 60% im Westen Aussiedler und Ossis die in den Westen zogen AfD wählten.

  388. @2020:
    Was in der humanitären Supermacht Schweden möglich ist, sollte doch auch in Deutschland möglich sein. Die haben ja noch die schlimmere L-Presse als wir. Die Ironie ist, dass ausgerechnet in der Heimat von Greta Thunfisch die Grünen massive Verluste einfahren mussten.

  389. Kieler1 26. Mai 2019 at 21:26

    Meine verehrten Mitstreiter!
    Meinen Dank an alle ,
    Die Afd gewählt haben.

    10,6 % ist unsere Basis .

    Nicht der wankelmütige
    und nicht der unsschlüssige wahlstratege hat gewählt.
    Wir haben gewählt!

    Die Standhaften,
    die Unverzagten,
    Wir ,die überzeugt
    diesen Weg gewählt haben .
    Wir sind der Fels.
    Danke an euch .

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Danke, so ist es. Und egal ob Ost oder West, wir sind Landsleute, mit in der Schwierigkeit unterschiedlichen Frontverläufen. Lassen wir uns nicht spalten. Niemals!

  390. siskin 26. Mai 2019 at 21:28

    @ Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 21:18

    „Viele IM’s sind immernoch psychisch krank weil sie nach Akteneinsicht wie der letzte Dreck behandelt wurden.
    Viele sind deswegen geflohen!“

    Und die haben wir jetzt hier im Westen. Einer, vom Verhalten her Typ Vopo, hatte in Dresden einen Schmuckladen(!) und hat dann hier erst mal eine Hand voll Wohnungen gekauft. DER Prototyp eines Stasioffiziers.

  391. Hoffnungsschimmer 26. Mai 2019 at 21:35
    Sieht aus, als ob Ostdeutschland der AFD den Popo gerettet hat.
    —————-
    Ohne Migrationsthema und den fulminanten Sieg in den neuen Bundesländer, hätte die AfD nicht die 5% Hürde geschafft.

  392. Backwerk 26. Mai 2019 at 21:15

    Ich habe hier in den Kommentaren gerade die guten AfD-Ergebnisse für den Osten gesehen, was ja dann noch peinlicher für den Westen ist, da die AfD dort dann nur auf 8-9% kommt.

    Aber da sieht man mal, wie leicht sich die Wessis manipulieren lassen.

    Die Wessis hatten 20 Jahre länger linksgrüne Gehirnwäsche zu ertragen.

    Und der zweite Punkt: Die AfD war bis jetzt überwiegend nur im Osten aktiv.

    Das muß sich jetzt ändern. Leute wie Höcke sollten jetzt das, was sie 2015 in Erfurt angefangen haben, im Westen fortsetzen. Dort müssen jetzt die Großkundgebungen stattfinden wie einst in Erfurt. Es waren diese Kundgebungen, die die AfD bekannt machten, und das wird auch im Westen funktionieren.

    Wichtig ist aber, jetzt gleich damit anzufangen, und nicht erst kurz vor der nächsten Wahl.

  393. @ Realistix 26. Mai 2019 at 21:25

    Wahlrecht erst ab 21. So wäre es besser. Mit 18 haben die meisten auch so null Ahnung vom Leben.

    Ab 18 darf man zur Bundeswehr, den Führerschein machen uw. Trotzdem gilt das Jugendstrafrecht noch viel länger.

  394. Ehrlich gesagt, ich wählte in Bayern diesmal nicht mehr die AfD wegen Meuthen, Gauland oder Weidel. Ich wählte die AfD wegen den Wähler im Osten, weil die wie die Löwen um ihr Land kämpfen.

  395. Ich persönlich glaube schlicht an Wahlverfälschung in vielen Wahllokalen.Ich glaube, Grüne, Linke und Gutmenschen undsofort in den Wahllokalen fühlen sich moralisch im Recht, AfD-Stimmen zu unterschlagen. ich glaube , in Wahrheit sind es um die 15% afD-Wähler mindestens.

  396. In Sachsen und Brandenburg AfD die stärkste Kraft; in Thüringen fehlt nur ein ganz kleines Bisschen.
    Für Sachsen-Anhalt und Mecklenburg versucht man die Zahlen in der Berichterstattung noch zu vertuschen, indem man keine gebündelten Infos gibt.
    Ich bin aber sicher, morgen zeigt sich, dass man die Wessis ihre eigene Scheiße machen lassen soll und wir ziehen die Mauer wieder hoch und schließen und Ungarn und Polen an.
    Dann könnt ihr eure geliebten Moslems mit ins Bett nehmen und eure schwule Welt leben und den Pädos in den Arsch kriechen. Wir Ossis machen unser eigenes Ding.

  397. Realistix 26. Mai 2019 at 21:25

    Mein letzter Beitrag für heute: Gebt den Kindern kein Wahlrecht PUNKT Wahlrecht erst ab 18 UND bei voller geistiger Reife!

    18 ist beim derzeitigen Bildungsniveau noch zu früh. Früher war’s bei 21, und wer hat das Alter herabgesetzt? Die SPD im Jahre 1970. 10 Jahre später wurden die Grünen gegründet und konnten in den Bundestag einziehen.

  398. Drohnenpilot 26. Mai 2019 at 18:56

    Was stimmt mit den Deutschen nicht?
    .
    Da werden unsere dt. Frauen und Kinder zu Tausenden von Merkels illegalen Asylanten vergewaltigt, sexuell belästigt und ermordet…

    Du kannst sie gern für dich haben, meine sind das nicht – und werden es nie wieder werden.

  399. Die Prognosen von INSA waren die besten von allen Demoskopen!

    Haben die geringste Abweichung in der Summe über alle Parteien zum tatsächlichen Wahlergebnis!

  400. Bin Berliner 26. Mai 2019 at 21:47
    Vom Volk der Dichter zum Volk der nicht ganz Dichten..

    Wer nicht ganz dicht ist, ist für alle(s) offen.

  401. Die Schlaftablette Gauland und das U-Boot Pazderski müssen weg. Uwe Junge gleich mit. Meuthen hat auch nicht den Biss und die Schlagfertigkeit eines Gottfried Curio oder Stefan Brandner. Diese letztgenannten Persönlichkeiten müssen in die erste Reihe.

  402. Demnächst müssen wir, oder alle die welche die westpolitik ablehnen umsiedeln.

    Und diesmal nach Osten, denn der Feind kommt von Westen.

    Und falls es zu Unruhen kommen wird, dann sowieso.

  403. Ich resigniere und mutiere zur Politnull.

    Ich bekomme einen Verfolgungswahn.
    Ich sehe in jedem Fünften einen GRÜNEN.
    Ich sehe schlimmes auf uns zu kommen.
    In 10 Monaten gehe ich in Rente, dann werde ich zum Flüchtling und verlasse dieses Land und hoffe, dass meine Rente noch einige Zeit überwiesen wird.
    Danach weiss ich ni……
    Ober and out……..

    Ich habe Angst….

  404. @ Beaker 26. Mai 2019 at 18:18

    …damit sind Sie ein Gesinnungsgenosse von Roth
    und Antifa.

    Noch nie begann ein Volk von sich aus einen
    Aufstand. „Revolutionäres Volk“ ist eine linke
    Lüge. Das Volk muß geführt werden, nicht selten
    wird es verführt. Volk, egal wo, richtet sich immer
    ein. Schauen Sie nach Nordkorea, oder damals
    die Revolution in Rußland, Lenin hetzte auf… oder ins
    islamisierte Spanien, es dauerte fast 800 Jahre bis die
    Mauren vernichtend geschlagen wurden. Volkes Idee war
    es wohl nicht, auch wenn das Volk dann kämpfen mußte.
    Das iberische Volk spielte lieber Dhimmi, Mozzaraber u.
    Muladi. Vorherige Schlachten hat es schon gegeben,
    weil die iberischen Islamkonvertiten die Macht wollten.
    Auch gab es eine Zeit der christl. Märtyrer: Christen, die
    ihren Tod provozierten, indem sie öffentl. bekannten.
    Aber das war den Moslems egal, da bekamen eben paar
    hundert Christen,“, die Rübe ab u. fertig.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mauren#Reconquista
    In Ägypten lehnte sich das Volk wohl nie gegen die Araber auf.
    Nun haben die Moslems das Land… Oder bis damals Arminius
    die Römer schlug, wenn auch nicht total. Immer murrt
    das Volk, aber wenn die Führung schlecht oder gar keine
    vorhanden ist, ändert sich nichts.

  405. DER ALTE Rautenschreck 26. Mai 2019 at 21:46

    In Sachsen und Brandenburg AfD die stärkste Kraft; in Thüringen fehlt nur ein ganz kleines Bisschen.
    Für Sachsen-Anhalt und Mecklenburg versucht man die Zahlen in der Berichterstattung noch zu vertuschen, indem man keine gebündelten Infos gibt.
    Ich bin aber sicher, morgen zeigt sich, dass man die Wessis ihre eigene Scheiße machen lassen soll und wir ziehen die Mauer wieder hoch und schließen und Ungarn und Polen an.
    Dann könnt ihr eure geliebten Moslems mit ins Bett nehmen und eure schwule Welt leben und den Pädos in den Arsch kriechen. Wir Ossis machen unser eigenes Ding
    ——————————————————————————————————————————-

    Prima, danke! Bei euch ist die Welt noch in Ordnung! Mach mich zu euch rüber! Bekomme ich als Wessi Asyl?

  406. @RDX

    Danke. Wichtige Worte und Informationen. Ich warte immer noch auf die Resultate aus UK, Italien und Finnland. Bisher ist nichts wirklich sensationelles passiert – egal, in welche Richtung.

  407. War doch wie erwartet.
    Die AfD wurde bei 12% prognosiziert, natürlich mit einer gewissen Fehlertoleranz. Vergessen darf auch nicht werden, dass die AfD viele Protestwähler anzieht, die nun den Kleinstparteien ihre Stimme gegeben haben. Also, für die AfD seh ich alles andere als schwarz. Und im Antifa-Kalifat Bremen kann sie voraussichtlich auch zulegen. Das sind doch gute Nachrichten! Auch die FPÖ wird wahrscheinlich kaum Einbußen erleiden müssen. Die Patrioten sind nicht tot zu kriegen. DAS ist die Botschaft des Abends.
    Auf der anderen Seite ist es eine Freude zu sehen, dass die Schariapartei sich fast halbiert hat!! Ein weiterer Meilenstein im Projekt U 10%, mit dem Fernziel U 5%. Der Schulzzug soll ja schon bereitstehen (hehe).
    Auch die Merkelisten haben ihr Fett abbekommen und müssen nun erstmals in der Geschichte der Republik unterhalb der 30%-Hürde schmachten. DAS tut denen sehr weh. Wahrscheinlich wirds auch im Konrad-Adenauer-Haus eine Nacht der langen Messer geben.
    Wohltuend ist auch, dass die Mauermörder und die Steigbügelhalter kaum Zuspruch erhalten haben.
    Natürlich schlimm: Die Grünfaschisten sind weiterhin auf der Überholspur und wildern nicht nur im linken Lager, sondern auch bei den Merkelisten(ok, die Union ist schon lange nicht mehr konservativ, aber der Mainstream geht noch stramm davon aus. 😉 ).

    Also, liebe Mitstreiter. Es gibt Grund zur Freude und Ansporn für den weiteren Kampf gegen das kranke System und das kommende Grüne Reich. Steigen wir wieder in den Ring!!

  408. Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich bei Michael Stürzenberger für seine unermüdliche Arbeit bedanken. Bitte, bitte weiter so. Selbst wenn die AfD 110% bekäme, wäre Ihr Einsatz für dieses Land unverzichtbar. Vielen Dank!

  409. @ franz schroeder 26. Mai 2019 at 21:50

    Sie wollen also Migrant werden, Deutschland
    im Stich lassen u. ein fremdes Volk mit
    Ihrem Deutschsein belästigen. Werden Sie
    sich integrieren, gar assimilieren oder
    eine Parallelgesellschaft mit anderen
    deutschen Drückebergern bilden?

  410. Dafür das die altparteien so viel propaganda gegen anders denkende gemacht haben, haben anders denkende Parteien doch hohen Zulauf in Europa. Und das ist auch gut so.

  411. DER ALTE Rautenschreck
    26. Mai 2019 at 21:46

    Ich bin ein Wessi und war stolz darauf.

    Aber alles ist mal zu Ende.
    …..darf ich zu euch kommen und mich euch anschließen.
    Bitte
    Denn hier im Wessi Land hält mich nichts mehr……

  412. grigrion 26. Mai 2019 at 21:43
    Ich persönlich glaube schlicht an Wahlverfälschung in vielen Wahllokalen.Ich glaube, Grüne, Linke und Gutmenschen undsofort in den Wahllokalen fühlen sich moralisch im Recht, AfD-Stimmen zu unterschlagen. ich glaube , in Wahrheit sind es um die 15% afD-Wähler mindestens.
    —————-
    Glaube nicht das man 2 Millionen Stimmen unterschlagen kann. Selbst 14% wären eine Katastrophe gewesen. Gleich nach Chemnitz bevor die Distanzeritis begann (18,5%) wäre jeder eine Wette eingegangen das es bei den EU Wahlen(eigentlich Protestwahlen) 20% plus X für die AfD gibt.

  413. Auch wenn ich mir ein besseres Ergebnis für die AfD gewünscht hätte❗ 😎
    so ist das Ergebnis trotz massiver Gegen-Hetze nicht schlecht. Vor allem für Europa (nicht EU)
    Die AfD hat auf ganzer Linie zugelegt und in den anderen Ländern der EU wurden die Patrioten
    gestärkt.
    Sehe gerade AKK Afrika Kann Kommen … Frauchen ist nahe am Heulkrampf 😆
    Sie geht es in Klausur 😥

  414. Deutschland hat schon viele Systeme gehabt in den letzten 100 Jahren.
    Und in jeden dieser Systeme wurden anti Deutsche Führer installiert um Deutschland zu beenden.

    Aber es wird alles anders kommen als wir denken.

  415. „Nein sagen“.
    Heul doch! Ich habe auch damals beim Erich mitgemacht bei VEB… „Vaters ehemaligen Betrieb“. DR, Deutrans. Urlaub ohne Neger auf Rügen. Ist heute noch so.
    Ihr sabbbelt von etwas wovon Ihr null Ahnung habt..

  416. Hört doch endlich mit dem dümmlichen Ost/West Vergleichen auf.Das sind doch völlig unterschiedliche Frontverläufe. Im Westen leben Millionen Türken, eine durch Wohlstand gesättigte Bevölkerung ohne jeden Biss, was es einer patriotischen Bewegung deutlich schwerer macht. Machst du hier im Westen einen AfD Stand auf, dann hast du eine über jahrzehnte gut trainierte Antifa und eventuell noch einige Kurden als Gegner. Das ist dann schon eine andere Handschrift als im diesbezüglich beschaulichen Sachsen.

    Für Patrioten ist es im Westen deutlich gefährlicher und riskanter als im Osten. Das soll die bärenstarken Erfolge der AfD im Osten keineswegs schmälern aber vielleicht realistischer einordnen.

    Lassen wir uns bitte nicht spalten, wir sind Landsleute.

  417. @ D Mark …at 21:16 … Gibt es eine Übersicht der Wahl nach Bundesländern?…

    die einzelnen Bundesländer werden noch ausgezählt … hier etwas runter scrollen bis …Ergebnisse in den Bundesländern… und dann das jeweilige Bundesland …an klick en !

  418. Wie gesagt, ich war Wahlhelfer. Die Auszählung war ok. Keine Veränderungen durch Wahlhelfer. Die bescheuerten Badener haben Grün gewählt, habe es bei der Auszählung selbst gesehen.
    Die Leute hier sind irre. Man braucht nur zu sehen, wie viele Weiber hier mit Schwarzen v..geln und braune Kinder haben. Diese Kinder sind meist 4 Jahre und jünger… Und diese Damen brauchen eben Nachschub, also wählen sie grün.

  419. @ Haremhab 26. Mai 2019 at 21:41
    Im Osten hat die AFD so um die 20%
    ……………

    Und es wären deutlich mehr, aber das bei EU Wahlen diese 5% Klausel nicht gilt, hat hier die NPD SEHR viele Stimmen. Sehr viele. „Sonstige“ deren Namen die Medien verschweigen haben in Thüringen teils über 16 bis 17% (Eisenach, Jena, Erfurt, Hildburghausen, Ilm-Kreis); in Ebeleben über 23%, in den anderen thüringer Orten fast überall 11, 12, 13% …
    Das fehlt der AfD; bei den Landtagswahlen wird es also gewaltig rappeln; aber nur im Osten. Wir hier werden von den Wessis und der Berlinern vergewaltigt. Wir wollen aber den Scheiß nicht. Zieht die Mauer wieder hoch!

  420. rookie 26. Mai 2019 at 21:46

    Drohnenpilot 26. Mai 2019 at 18:56

    Was stimmt mit den Deutschen nicht?
    .
    Da werden unsere dt. Frauen und Kinder zu Tausenden von Merkels illegalen Asylanten vergewaltigt, sexuell belästigt und ermordet…

    Du kannst sie gern für dich haben, meine sind das nicht – und werden es nie wieder werden.
    +++++++++++++++++++
    Das sehe ich auch so. Die Vollverblödung des lesbischen Interessensprojekts Feminismus hat da voll und nachhaltig zugeschlagen:

    – Über hohe Mieten und Strompreise jammern – und dann aber gleichzeitig die Grünen wählen.
    – Über Vergewaltigungen jammern – und dann aber gleichzeitig die Grünen wählen.
    – Sich als „weltoffen“ präsentieren – und dann aber gleichzeitig die Grünen und damit mittelfristig die Scharia wählen.

    Die sind völlig ahnungslos über Sinnzusammenhänge, über Ursache-Wirkungsketten. Eine vollwattierte Generation hirnentkernter Idioten, geradezu wie entsprungen aus H.G. Wells „Zeitmaschine“. Aber wenn die Morlocks zum Essen rufen, wundern sie sich, am Spieß gegrillt zu werden.

  421. Das selbe Problem hat u.a. auch die SPD. Die Partei hat 2 Mio. an die Nichtwähler verloren. Das kommt davon, wenn man schwaches Führungspersonal hat und Positionen nur halbherzig verteidigt. Die AfD muss unbedingt ihr Spitzenpersonal neu ordnen, z.B. Curio als Fraktionsvorsitzender.

  422. Mir gefällt das Ergebnis.

    Nicht in erster Linie wegen unserer 10,6% und auch nicht wegen den 22% für die grün angeschmierten Kommunisten.

    Nein, mir gefällt das Ergebnis wegen der Verluste für die Volksparteien, die kein Volk mehr haben wollen.

    Die politische Landschaft in Deutschland polarisiert sich zwischen denen, die sich für Deutschland und unser Volk entschieden haben und AfD wählen und denen, die International-Kommunismus und Volksabschaffung wählen.

    Wer AfD wählt, der weiss ganz genau, warum er das tut, es ist ein Bekenntnis.
    Ein Bekenntnis zu Volk, Vaterland und einer Zukunft für Deutschland und sein Volk und zu unserem Platz in Europa als Deutsche.

    Von denen, die die Grünen wählen, ist nur ein Teil derart überzeugt.

    Viele wählen die grün angeschmierten Volks- und Vaterlandsverräter, weil sie Volks- und Vaterlandsverräter sind. Die bleiben auch dabei.
    Aber bei den Grünen gibt es noch die Propagandaopfer. Die FFF-Springflöhe, die Bienenfreunde, die Baumkuschler, kurz die, die Gutes im Sinn haben und denken, die Grünen würden das liefern.
    Die springen aber ab, wenn sie merken, dass die Grünen lediglich angeschmierte Kommies sind.

    Wer noch Volksparteien ohne Volk wählt, der tut das aus Gewohnheit oder weil der örtliche Dackelzüchterverein von einem Merkelparteiler geleitet wird.
    Diese Leute wählen nicht wegen einer Überzeugung, diese Leute wählen wie bisher wegen Gewöhnung oder wegen Klientelpolitik.

    Aber die fallen weg. Sie sterben entweder oder merken, dass die Klientelpolitiker ihre Versprechen nicht erfüllen.
    Und wer ohne Überzeugung wählt, dem kann man eine Überzeugung geben.
    Oder die sich ändernden Realitäten werden ihn überzeugen. Lernen durch Schmerz.

    Das war die zweite EU-Wahl für die AfD, wobei die erste EU-Wahl darüberhinaus noch als Lucke-Partei erfolgt ist, wir stehen also noch ganz am Anfang.

    Aber unsere Abgeordneten finden in der EU-Laberbude Gleichgesinnte und Verbündete, bildet jetzt gefälligst Banden!

  423. @ franz schroeder 26. Mai 2019 at 21:58

    Sie wollen ins „Land“ der Stasispitzel
    u. Anschwärzer? Dann können Sie auch
    im Westen bleiben. Mehr hier:
    Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 21:18

    ++++++++++++++++++++

    @ siskin 26. Mai 2019 at 21:28

    …ja und heute ist es auch verdammt schwer,
    seinen Mund aufzumachen, seinen Status zu
    opfern, soziales Umfeld u. Job zu verlieren…

  424. Fazit der heutigen EU-Wahl:

    In vielen Ländern haben die Menschen „vernünftig“ gewählt. z.B. Polen, Italien …

    Die Grünen spielen NUR in Deutschland eine Rolle.

    Der künstliche Klimahype in Deutschland hat die wirklichen Probleme, die Zuwanderung überdeckt.
    Ein lebenswichtiger Luftbestandteil das CO2 wird bekämpft, die offensichtlichen Probleme (Islam, Kulturfremde, Gewalt, Kriminalität durch Migranten und Asylanten) werden ähnlich des Kaisers neue Kleider, nicht angesprochen.

  425. Ja genau das.

    Es gibt nur ein Problem dabei.
    Es war eine Europawahl. Also muss ich ins nicht europäische Ausland.
    Das heißt. Janz weit wech.
    Aber ich schaff das schon…..
    Mein MAN Outdoor WoMo Diesel wird nächste Woche geliefert.
    Uuund tschüss..
    Schaut selbst, wie ihr die karre aus dem Dreck zieht.

  426. bei Anne Will wieder Kliiiiiiiiiiiimaaaaaaaaaaaa……hat die Wahl angeblich gegen die CDU entschieden.

  427. @ franz schroeder 26. Mai 2019 at 21:58
    (DER ALTE Rautenschreck
    26. Mai 2019 at 21:46)

    Ich bin ein Wessi und war stolz darauf.
    Aber alles ist mal zu Ende.
    …..darf ich zu euch kommen und mich euch anschließen.
    Bitte
    Denn hier im Wessi Land hält mich nichts mehr……
    ———————————————-

    Danke dass du mit Humor antwortest! Ich weiß ja auch, dass wir alle an einem Strang ziehen sollten; aber die Gehirnwäsche in den alten Bundesländern ist so betonartig fest, dass ich immer mal solche Mauerfantasien habe. Ist natürlich nur Blödsinn, aber es macht Spaß, sowas in den Raum zu stellen, wenn ich die Wahlergebnisse sehe.

  428. 15,3% ist das schlechteste Ergebnis, das die Sozialdemokraten jemals in Deutschland einfuhren. Damit rutschen sie um 12% im Vergleich zur letzten EU-Wahl ab.

    —————————————–
    SPD, von der Scharia- zur Schrumpfpartei!

  429. Ich war Beisitzer in einem Wahlvorstand in einem Wahllokal einer rheinland-pfälzischen Kleinstadt. Mit meiner politischen Meinung habe ich mich vollständig zurückgehalten. Ein jüngerer Typ, der auch im Wahlvorstand war, hat immer wieder gegen die AfD geschimpft. Als es an die Auszählung ging, habe ich mich neben ihm positioniert, um ihn genau im Auge zu haben. Bei der EU-Wahl hatten wir ganze 3 ungültige Stimmen, keine davon mit Afd-Hintergrund. Ich lege meine Hand dafür ins Feuer, dass bei uns alles sauber abgelaufen ist.

  430. Europawahl Chemnitz ist ausgezählt. AfD stärkste Partei mit 23,5%.
    Bei der Kommunalwahl gibts ein Problem. Die AfD hat sich nicht mit „Pro Chemnitz“ einigen können (das waren die Organisatoren der Demonstraktionen ab August 2018), und jetzt treten sie gegeneinander an.

  431. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 26. Mai 2019 at 22:04

    Soros ist schon sehr alt (89) und klapprig.
    Doch er wird sein Nachfolgerfeld bestellt haben.
    Aber manchmal fällt mit dem Tod des Königs
    alles zusammen.

  432. Sieht man sich das westdeutsche Wahlergebnis an,
    so muss man fast zwingend zu dem Ergebnis gelangen,
    dass nur der sichere Kollaps das System hinwegfegen wird.

  433. Leider wird die AfD auch nach dieser Wahl von den 8% Versagern aus dem Westen (Meuthen, vStrolch, Pazderski, Junge, Weidel,..) geführt werden und die Gewinner aus dem Osten (Flügel) haben nichts zu sagen!

  434. @ Valis65 26. Mai 2019 at 22:07

    Meuthen ist 3 Meter groß, schlagfertig und kompetent.. und schafft es auf 11% gegen absolute Nieten wie im Spitzentreffen gesehen. Du kannst die scheiß Avengers gegen alle antreten lassen, D wählt weiter rot-grüne Grütze!!

  435. @ Hans R. Brecher 26. Mai 2019 at 22:12

    15,3% ist das schlechteste Ergebnis, das die Sozialdemokraten jemals in Deutschland einfuhren. Damit rutschen sie um 12% im Vergleich zur letzten EU-Wahl ab.

    —————————————–
    SPD, von der Scharia- zur Schrumpfpartei!
    —————–

    Da ist noch Luft nach unten.

  436. Jetzt das grüne Schweinchen Schlau bei GEZ-Hetzerin Will. Abartig, allein schon diese quiekende Schweinsstimme!

  437. Von Deutschland war nichts anderes zu erwarten. Die AfD hatte ich auf ca. 12 % geschätzt. Mehr nicht.
    Gehofft hätte ich auf 15 %, doch das wäre schon eine Sensation gewesen.

    Das Problem ist die jahrzehntelange Gehirnwäsche. Wer PI NEWS liest, gehört zu denen, die noch frei denken können (und wollen!!) bzw. über einen gesunden Menschenverstand vefügen.

    Die Masse aber, das sind die politisch Uninteressierten, die keine Ahnung haben was tatsächlich passiert. Sie agieren wie die drei Affen: nichts sehen, nichts hören, nichts sagen. Sie fallen auf EU-Demagogen herein, sie glauben der Arbeitslosen- und Kriminal-Statistik, sie glauben die AfD-Hetze. Weil sie KÖNNEN es nicht sehen. Es kommt ihnen gar nicht in den Sinn, das Medien lügen und manipulieren könnten.

    Da ist der Ossi dem Wessi weit voraus – der kennt das! Hier im Westen gibt es immer noch Millionen, die Alpen-Prawda, Spei-Ge & Co. als die reine Wahrheit sehen. Zusammen mit der geballten Macht der ideologisierten und gehirngewaschenen Merkel-Jugend GLAUBEN sie der Päderasten- und Volksabschaffer-Verbotspartei.

    Die endlose Propaganda der Lügen- und Lückenpresse ist derart massiv, dass dagegen nicht mehr anzukommen ist. Aber eines Tages wird auch der Dümmste merken, das der „Kaiser nackt ist“. Und das wird nicht mehr lange dauern!
    Wenn die ersten Stromausfälle kommen… und vor allem wenn die Autoindustrie fällt….

    Nur ein paar Zahlen vom geplanten Stellenabbau, bekanntgegeben in den letzten Wochen : Ford 5.000, Thyssen-Krupp 6.000, SAP 1.200, VW 7.000, Siemens 3.000, Bayer weltweit 12.000, Deutsche Bank, Commerzbank, Absatzrückgang bei Mercedes usw. usw.
    Wenn die Steuerzahler wegfallen, dann ist die Party ganz, ganz schnell vorbei – und das wird aber ganz sicher nicht erst in 10 Jahren sein!!!
    Die Rezession ist längst da, und sie ist real! Dem kann sich auch kein grüner Heile-Welt-Schmarotzer mit parasitärem Staats-Subventions-Posten entziehen…. wenn die Steuereinnahmen wegbrechen, ist Schicht im Schacht!

  438. franz schroeder 26. Mai 2019 at 21:50

    Ich resigniere und mutiere zur Politnull.

    Ich bekomme einen Verfolgungswahn.
    Ich sehe in jedem Fünften einen GRÜNEN.
    Ich sehe schlimmes auf uns zu kommen.
    In 10 Monaten gehe ich in Rente, dann werde ich zum Flüchtling und verlasse dieses Land und hoffe, dass meine Rente noch einige Zeit überwiesen wird.
    Danach weiss ich ni…… Ober and out…….. Ich habe Angst….
    =====================================================================
    Ich nicht. Kommen Sie nach Dresden.
    Erzgebirgskreis ist fertig ausgezählt. AfD stärkste Partei.
    In Görlitz führt der AfD-Kandidat bei der Bürgermeisterwahl.

  439. Anne Will ZDF❗ 😥
    Nur Staats-Selektierte ohne AfD
    Die Altparteien – Vertreter schauen entsetzt in die Runde.
    Laschet, die kleine Flasche schaut auch so enttäuscht … mir kommen die Tränen 😆
    Frauchen Bärbock schwebt im Glück.
    Schwennicke, der einzige kleine, kleine Lichtblick.

  440. An die Moslemanpasser, Kreuzverberger Marx und Bedford-Strohm sowie
    alle deutschen Kleinmütigen im Lande :

    “ Soklange wir leben, kämpfen wir,
    solange wir kämpfen, ist es ein Zeichen, daß wir
    nicht unterlegen sind und der gute Geist in uns wohnt.
    Und wenn dich der Tod nicht als Sieger antrifft,
    so soll er dich als Kämpfer finden“

    AUGUSTINUS

  441. advokat
    26. Mai 2019 at 22:11
    bei Anne Will wieder Kliiiiiiiiiiiimaaaaaaaaaaaa……hat die Wahl angeblich gegen die CDU entschieden.

    ,, _______________________

    Spätestens dann, wenn Auto fahren zum gehobenen Klasse gehört und die Autoindustrie dicht macht, wacht der Deutsche Michel auf.

  442. Der Drops ist gelutscht. Jetzt muss man nach vorne schauen: Bei den Wahlen in den NBL.

  443. Mark 26. Mai 2019 at 22:15

    Leider wird die AfD auch nach dieser Wahl von den 8% Versagern aus dem Westen (Meuthen, vStrolch, Pazderski, Junge, Weidel,..) geführt werden und die Gewinner aus dem Osten (Flügel) haben nichts zu sagen!
    _________________________________________

    „Meuthen“, „von Storch“, „Weidel“, „Versager“?

    Das halte ich für Kokolores.

  444. @ franz schroeder 26. Mai 2019 at 21:58

    Wir brauchen immer gute Leute.

    Der Westen muss erst lernen, was wir hinter uns haben. Ist es dann einmal so weit, wird sich das Blatt wenden. Es wird vorher noch Verwerfungen geben, aber es wird kommen.
    Eloquenz ist das Zauberwort und jeder kann jeden Tag dazu beitragen. Fragen Sie doch Ihre Gutmenschen, wie sie zum Babymord und zum Judenhass der SPD stehen – völlig unverblümt, ohne auf die AfD überhaupt zu sprechen zu kommen. Die Ergebnisse werden Sie begeistern!

  445. SPD, von der Scharia- zur Schrumpfpartei!
    —————–

    Da ist noch Luft nach unten.
    _________________________________

    Morgen kommt Schulz!
    Wenn er kommt.

  446. Die Grünen wurden zu allen möglichen Themen bei den Staatsmedien eingeladen, während die AfD kaum eingeladen wurde und wenn, nur um sie fertig machen (beispielsweise beim Thema HC Strache).

  447. Wann lernt auch PI mal, daß Veränderungen in den Prozentanteilen der Parteien in ProzentPUNKTEN angegeben werden und nicht in Prozent?
    Beispiel: Alter Anteil 20%
    Verlust um 10%Punkte ergibt 10%
    Verlust von 10% ergibt 18% (10% von 20 sind 2)!

  448. Nun zur LTW im Osten. Da muss noch mehr getan werden. Bereitet was vor oder helft der AFD im Wahlkampf.

  449. @ DER ALTE Rautenschreck 26. Mai 2019 at 22:12

    Wenn Sie eine Mauer bauen wollen, nähmen
    Sie dann auch wieder nachfolgende Leute mit?
    Hier aufgezählt:
    Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 21:18

    Ferner noch die ganzen osteuropäischen Zigeuner,
    polnischen Autodiebe, georgische Diebesbanden,
    Russenmafia usw.

  450. @ RDX 26. Mai 2019 at 21:30

    Man muss es positiv sehen. Deutlich mehr Personen stehen der Migration kritisch entgegen, als es die Stimmen den Anschein machen. Deswegen sind die Aussagen, wie dass über 90% der Deutschen die Flutung gut finden, auch falsch. Wir müssen weiterhin um diese Wähler kämpfen. Wir sollten nicht die Flinte ins Korn werfen. Vielleicht klappt das mit euren Eltern nicht, aber mit anderen Wähler bestimmt. Die AfD war in Umfragen auch schon bei 17-18%. Als erstes sollte sie diese Wähler wieder zurückgewinnen.
    Wie gesagt: Wir sollten um die Wähler kämpfen, welche im Prinzip die Probleme sehen. Es bringt nichts, sich mit irgendwelchen linksverblödeten Gretas und Refugees-Welcomes herumzuschlagen.

    Sehr guter Beitrag, RDX!

  451. Hptm. Kuehn 26. Mai 2019 at 22:23

    Wippel könnte aber am Amt noch vorbeischrammen, wenn das Bündnis gegen ihn gewinnt.

  452. Hptm. Kuehn 26. Mai 2019 at 22:20

    franz schroeder 26. Mai 2019 at 21:50

    Ich resigniere und mutiere zur Politnull.

    Ich bekomme einen Verfolgungswahn.
    Ich sehe in jedem Fünften einen GRÜNEN.
    Ich sehe schlimmes auf uns zu kommen.
    In 10 Monaten gehe ich in Rente, dann werde ich zum Flüchtling und verlasse dieses Land und hoffe, dass meine Rente noch einige Zeit überwiesen wird.
    Danach weiss ich ni…… Ober and out…….. Ich habe Angst….
    =====================================================================
    Ich nicht. Kommen Sie nach Dresden.
    Erzgebirgskreis ist fertig ausgezählt. AfD stärkste Partei.
    In Görlitz führt der AfD-Kandidat bei der Bürgermeisterwahl.
    ————–
    Darf ich mit meiner gepflegten, sexy-Karibik-Lady in Hinterhermsdorf oder Bad Schandau bei der Bahnhofsfähre & wann ist endlich das Hotel fertig ??? Urlaub unter DEUTSCHEN machen ?

  453. @ Bin Berliner 26. Mai 2019 at 22:17
    Anne Will, ohne AfD Beteiligung !
    ———
    Naja, was erwarten wir von „Anne Ich War Früher Mal Ein Mann Will“?

  454. Bin Berliner
    26. Mai 2019 at 22:25
    An Barley erkennt man, Erfolg macht Sexy 🙂
    ++++

    Ich hätte Angst um ihre Augen beim Sex!
    Die könnten dabei platzen!

  455. Das Problem der AfD ist:
    Sie labern nur…genau wie die anderen…keiner packt die Sache mal so richtig am Schopfe.
    Was hat die AfD in fast 2 Jahren Bundetag erreicht? M.E.: NICHTS!
    Wie schauts in den ganzen Bundesländern aus?
    Systempartei halt…

    Deswegen bin ich ÜBERZEUGTER Nichtwähler, seit numehr 30 Jahren. Sollen sich selbst verarschen und andere sollen sich halt weiter von der „Demokratie“ verarschen lassen 😎

    Diese Gelabere ist überhaupt ein Problem der Deutschen geworden…kaum wer handelt noch, vielleicht sogar in Eigeninitiative, für das Kollektiv, sprich für die Gemeinschaft. Es wird nur lamentiert, diskutiert und gejammert. Dazu intersseiert sich fast jeder nur noch für sich selbst…

    Gutes Beispiel hier bei Pi-News ist der Beitag von gestern mit der Frage wie man an die Menschen rankommt. Was war in den Kommentaren? Der selbe Driss wie in jedem andern Artikeln, stetiges wiederholen und lamentieren der altbackenen Phrasen. Kaum Vorschläge. Oder überhaupt Gedanken zum Thema. Mittlerweile ist das Thema nach nur einem Tag ganz ad acta…wie alle anderen auch und auch dieses spätestens morgen Mittag. Auf zum nächsten. Wo ist die Kontinuität¿

    http://www.pi-news.net/2019/05/wie-kann-das-aufbrechen-der-gruen-deutschen-tabubereiche-gelingen/

    Allerdings konnte ich heute hier einige Vorschläge vernehmen, u.a. Demos und Aufklärung vor Schulen und Unis. Partys und Karnevalsumzüge. Na und, wenns der Sache dienlich ist?
    Die AfD muss lauter werden. Und ja, sie muss sogar pöbeln, Tacheles, ohne großes drumrum Geschwurbel, das ist die Sprache die der Großteil des Volkes bestens versteht!
    Die Partei ansich ist doch einschläfernd wie eine Schlaftablette, wie soll man so an Jugendliche, der Generation „Spaß“ rankommen?
    Die sollen mal ordenlich Rambazamba machen, wie Nahles es für ihre SPD wollte: Auf die Fresse hauen!
    Ansonsten braucht es Mut, sehr viel Mut. Arsch huh, Zäng useinander bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Nicht hinter Zäunen beim schunkeln zur Musik, weils grade hipp ist…Könnte ein ein Motto sein. Was ihr vorgebt bei Schunkelei, vollziehen wir da draussen im Leben.
    Ihr labert, wir handeln!
    Und genau dieses handeln muss nahezu zelebriert werden. Dann erreicht man auch die Nichtwähler 🙂

    Meine Meinung!

  456. franz schroeder 26. Mai 2019 at 21:50

    Ich resigniere und mutiere zur Politnull.

    Kommen Sie in den Osten. AfD vielfach stärkste Partei. Gehen Sie in eine Gemeinde oder Stadt mit AfD-Bürgermeister. Die wird es jetzt geben. Ab September auch AfD-MP’s. Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, darf man den Kopf nicht hängen lassen.

  457. int
    26. Mai 2019 at 22:23
    SPD, von der Scharia- zur Schrumpfpartei!
    —————–

    Da ist noch Luft nach unten.
    _________________________________

    Morgen kommt Schulz!
    Wenn er kommt.
    ++++

    Der Schrumpfsoze Schulz paßt doch bestens zur Schrumpfpartei SPD! 🙂

  458. Die Politik in Deutschland sieht folgendermaßen aus.

    1. Lohndamping
    2. Armutsrenten
    3. Sozialkürzung
    4. Steuerhöhung, (kleiner Mann)
    5. Erhöhung des Renten Eintritsalter
    6. Enteignungen
    7. Preiserhöhungen
    8…..
    9….usw…..

    Verantwortlich seit 30 Jahren oder mehr.

    SPD
    CDU/CSU
    FDP
    GRÜNE

    Und welche Partei wählen 75% der Wähler…?

    Ein Land in dem wir gerne leben.

  459. Das Ergebnis der Wahl ist brutal. Aber man muss es nach dem ersten Schock differenziert betrachten. Die AFD ist eine noch neue Partei die auch nach dem größten Bashing 2-stellige Ergebnisse behält. Es gibt verbündete in ganz Europa mit denen man sich nun sehr gut für Europa vernetzen muss. Die AFD sollte sich die Themen mit denen Wahlen gewonnen werden sehr genau anschauen und sich z.B. auch im Umweltschutz mit interessanten zukunftsfähigen Lösungen positionieren. Es braucht noch mehr „sympathische Könner“ in der vordersten Reihe. Die Politik darf sich nicht nur auf geniale Bundestagsreden beschränken sondern es muss Politik zum Anfassen sein. Es muss noch stärker darauf hingearbeitete werden das Image abzulegen die AFD sei gegen Ausländer. Sie muss ihr Profil schärfen als Schutzpartei für Europa, dessen Regierungsapparat mit weniger Politikern und weniger Bürokratie auskommen kann.

  460. @ Cybertown 26. Mai 2019 at 21:38

    Ich habe das schon einmal bei PI in die Kommentare geschrieben. Im Osten verschwinden bald die letzten vernünftigen bzw. „normalen“ Generationen, in denen man noch konservativ ist und das Eigene bewahren möchte. Denn seit den 90ern werden die Kinder dort in den Schulen auch links-grün versifft / gehirngewaschen. Und dort ist es ja aufgrund des bekannten Neonazi-Problems nach der Wende, aber auch den großen Einfluss der Linken, noch extremer! Es gab hier z.B. mal einen Text über die Teilnehmer einer Kirchenfreizeit, wo so ein Juendlicher mit „Good Night White Pride“-Shirt herumlief (ist schon Jahre her), und das wurde dort offenbar von allen (auch den Kirchenfuzzis) toleriert. Das sind jedenfalls die Kinder, die in den 90ern von linken Lehrern sozialisiert wurden, um die große „Nazi-Gefahr“ abzuwehren. So extrem ist das im Westen (noch) nicht. Dort sind die Leute nur doof und naiv, und wählen die AfD nicht, weil das angeblich Schmuddelkinder sind (so wurde es gelernt).

    Ich hatte vor einigen Jahren beruflich mit 18jährigen Studienanfängern aus Mecklenburg zu tun. Die sahen normal aus, im Westen wären das tendenziell konservative Bürgerkinder gewesen. Aber die hier machten schön einen auf anti-AfD und pro-Feine-Sahne-Fischsekret! Das sind die Realitäten des „jungen Ostens“.

  461. The best of gelebte Demokratie:

    CDU: AKK/Weber (wer?/wer?)
    SPD: Anahles/Chulz
    Pädo: Bäh/Ska
    PDS: Dein Haus/Dein Geld
    FDP: Lindner/Linder/Lindner

    Wähler: nicht rechts/also links

  462. @ Wutrentner 26. Mai 2019 at 22:25

    @ RDX 26. Mai 2019 at 21:30

    Man muss es positiv sehen. Deutlich mehr Personen stehen der Migration kritisch entgegen, als es die Stimmen den Anschein machen. Deswegen sind die Aussagen, wie dass über 90% der Deutschen die Flutung gut finden, auch falsch. Wir müssen weiterhin um diese Wähler kämpfen. Wir sollten nicht die Flinte ins Korn werfen. Vielleicht klappt das mit euren Eltern nicht, aber mit anderen Wähler bestimmt. Die AfD war in Umfragen auch schon bei 17-18%. Als erstes sollte sie diese Wähler wieder zurückgewinnen.
    Wie gesagt: Wir sollten um die Wähler kämpfen, welche im Prinzip die Probleme sehen. Es bringt nichts, sich mit irgendwelchen linksverblödeten Gretas und Refugees-Welcomes herumzuschlagen.

    Sehr guter Beitrag, RDX!
    —————
    Diese 5-6% sind vor allem Nichtwähler, die einfach die Schnauze voll haben von dem ganzen System. Nur duch knallharte Profilschärfung kann man diese Leute zurückgewinnen. Und vor allem müssen sich alle AfD-Abgeordnete zur Selbstlosigkeit bekennen und nicht den Anschein erwecken, sie würden sich durch ihr Mandat bereichern. Lest Euch dazu auch mal diesen Artikel bei Tichy durch:

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/zur-eu-wahl-gespraech-mit-einem-nichtwaehler/

  463. Bin Berliner 26. Mai 2019 at 22:25

    An Barley erkennt man, Erfolg macht Sexy 😀

    Die kommt sich ganz kapriziös vor, dat Glubschi.
    Wimperklimper.

  464. @ Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 22:09

    [franz schroeder 26. Mai 2019 at 21:58 ]

    Sie wollen ins „Land“ der Stasispitzel
    u. Anschwärzer? Dann können Sie auch
    im Westen bleiben. …
    —————————-

    Jetzt werfen Sie doch nicht alles in einen Topf. In dem Kontext, der hier gemeint war (wenn auch spaßig), geht es darum, welche Bundesländern 20 bis 30 % AfD wählen, und wo 5 bis 8 %
    Und das IST nun mal der Westen. Dann soll er auch mit den Konsequenzen alleine klarkommen.

  465. Kreuzritter HH 26. Mai 2019 at 22:18

    Jetzt das grüne Schweinchen Schlau bei GEZ-Hetzerin Will. Abartig, allein schon diese quiekende Schweinsstimme!

    Herzerfrischender Kommentar.
    Die hohen Frequenzen…

    😯

  466. Haremhab 26. Mai 2019 at 22:28

    @ Bin Berliner 26. Mai 2019 at 22:25

    Barley (englisch) = Gerste
    _____________________________

    Passt!

    —————————————-

    DER ALTE Rautenschreck 26. Mai 2019 at 22:28

    @ Bin Berliner 26. Mai 2019 at 22:17
    Anne Will, ohne AfD Beteiligung !
    ———
    Naja, was erwarten wir von „Anne Ich War Früher Mal Ein Mann Will“?

    _______________________________________

    🙂

  467. J_Marple 26. Mai 2019 at 22:03

    Die Leute hier sind irre. Man braucht nur zu sehen, wie viele Weiber hier mit Schwarzen v..geln und braune Kinder haben. Diese Kinder sind meist 4 Jahre und jünger… Und diese Damen brauchen eben Nachschub, also wählen sie grün.

    Frauen, Schüler und Studenten sind die, die am häufigsten grün wählen.

    Aus gutem Grund hatten diese früher kein Wahlrecht.

  468. Das Grüne Reich wird kommen. Die AfD muss knallhart gegen diese Bastarde schiessen und fundiert deren hohlen Phrasen widerlegen. Die Bevölkerung muss zudem davon abgebracht werden, die Grünen als Lifestylepartei anzusehen, deren Wahl das Gewissen scheinbar beruhigt. Aufklärung tut Not, an allen Fronten gegen Grün.

  469. Europawahl in Sachsen. 391 von 419. Von den 13 Kreisen (incl. Lpz, DD, Ch) scheinen drei an die CDU zu gehen, einer an die Grünlinge (Lpz) und neun an die AfD. Diese führt unverändert mit 28,3 gg. 25,5 vor der CDU. An alle Binnenflüchtlinge: Kommt nach Sachsen.

  470. Junge Freiheit Verlag
    Am 26.05.2019 veröffentlicht

    JF-TV im Gespräch mit Niolaus Fest, Kandidat der AfD zur Europawahl, auf der Wahlparty der AfD in Berin. +++ Die Junge Freiheit abonnieren: http://www.jf.de/abo
    Beatrix von Storch: „Das Ergebnis der Grünen ist irrelevant“ (#EuropaWahl2019❗ 😎
    https://youtu.be/xwZoWRB9l74

  471. VivaEspaña
    26. Mai 2019 at 22:36
    Kreuzritter HH 26. Mai 2019 at 22:18

    Jetzt das grüne Schweinchen Schlau bei GEZ-Hetzerin Will. Abartig, allein schon diese quiekende Schweinsstimme!

    Herzerfrischender Kommentar.
    Die hohen Frequenzen…
    ++++

    Ist doch normal, dass ein Schwein quietscht!

    Alles gut. 🙂

  472. franz schroeder 26. Mai 2019 at 21:50

    Ich sech ma sou: Wenn man es recht bedenkt, ist das ein Traumergebnis, allen Ernstes!

    Lassen Sie sich das doch mal von einem wirklich Progressiven, der gegen nationalistischen Chauvinismus Pickel entwickelt und sehr darauf sensibilisiert ist, diesen zu erkennen, genau erklären.

    Sehen Sie nicht nach Deutschland, denn Deutschland ist nicht die EU! Bei unserem Wahlergebnis herumzujammern entspricht genau derselben Denke, wie sie unsere hochnäsigen Linksekzeme (kein Schreibfehler) zutage tragen, nämlich sich zu wichtig zu nehmen (was so ganz und gar nicht progressiv ist).
    Blicken Sie nach Italien, nach Schweden, nach Frankreich, nach Großbritannien, auch nach Österreich und so weiter… und vor allem, sehen Sie nach Ungarn, wo die Fidesz mit 55% in das Europaparlament einzieht.
    Sehen Sie sich die entstehenden konservativen Koalitionen an! Und wenn Sie das sehen, blicken Sie anschließend zu unseren „Grünen“, zu unseren „Linken“ und zu unseren Sozen. Was sehen Sie da? Genau, einen deutschen Chauvinismus, wie man ihn seit 1933 nicht mehr sah. Und nun werden diese Vögel von den Völkern Europas gerupft! Nun wird sich zeigen, wer ein echter Demokrat und Europäer ist und wer ein EU-Nazi (oder EUZI).

    Wer glaubt, diese Heinis seien in irgendeiner Form echte Antirassisten oder Antifaschisten, der sollte seine Finger auf Schnittwunden prüfen, diese desinfizieren und ein taugliches Pflaster drüberkleben. Selbiges gilt für die Behauptung, diese Trottel würden die Umwelt schützen.

  473. Hells-Angel-Merkel 26. Mai 2019 at 22:19
    Von Deutschland war nichts anderes zu erwarten. Die AfD hatte ich auf ca. 12 % geschätzt. Mehr nicht.
    Gehofft hätte ich auf 15 %, doch das wäre schon eine Sensation gewesen.
    ————————————

    Wie erwartet hat die Strache-Affaire in DE voll durchgeschlagen – fast noch mehr als in Ö. Die Dauerberieselung durch die deutschen Medien hat’s geschafft!

  474. Da haben die Macher des Strache-Videos ihr Ziel erreicht! Das hat man so lange in der Schublade belassen, bis man es brauchte. Angesichts des bevorstehenden Rechtsrucks in der EU wurde es nun aus dem Hut gezogen. Dazu trommelte die Propagandamaschinerie auf allen Kanälen, dass man hätte meinen können, Strache wäre nicht in der FPÖ, sondern in der AfD.

  475. Das Gequatsche von den Prozenten Zugewinn und Verlust geht mir verdammt auf den Wecker, denn es handelt sich nicht um Prozent (%) sondern Prozentpunkte und hat mit Prozentrechnung nichts gemein sondern dient nur der Verschleierung. Die Verluste oder Zugewinne erscheinen dadurch kleiner als sie wirklich sind. Am Beispiel SPD, wenn sie 12 Prozentpunkte von 27,3 auf 15,3 verlor, dann hat sie ganze 44% der Stimmen verloren! Und die AFD hat durch Zugewinn von 3,7 Prozentpunkten, also 7,1 plus 3,7 =10,8 real starke 52% der Stimmen zugelegt. Das kann sich doch sehen lassen, Herr Stürzenberger.

  476. Von 65 Millionen Wahlberechtigten haben 59 % gewählt, also 38 Millionen.
    Es gibt demnach in unserem Land eine träge Masse von 27 Millionen Menschen, die offenbar keine Veranlassung sehen, durch Wählen politisch etwas zu verändern – oder es ist pure Resignation!
    Ich finde es aber doch erfreulich, dass zumindest 4 Millionen Wähler sich aufgerafft haben, die AfD zu wählen, der Gehirnwäsche zu trotzen und wenn man die Ergebnisse im Osten unseres Landes betrachtet, ist Optimismus immer noch angebracht!

  477. @ Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 22:25

    [ DER ALTE Rautenschreck 26. Mai 2019 at 22:12 ]

    Wenn Sie eine Mauer bauen wollen, nähmen
    Sie dann auch wieder nachfolgende Leute mit?
    Hier aufgezählt:
    Maria-Bernhardine 26. Mai 2019 at 21:18

    Ferner noch die ganzen osteuropäischen Zigeuner,
    polnischen Autodiebe, georgische Diebesbanden,
    Russenmafia usw.
    —————————–

    Sie wollen wieder alle Wahrheit in einem Atemzug betrachten. Das geht aber nicht. Mich interessieren im Moment keine gestohlenen Autos, sondern vergewaltigte Mädchen, abgeschnittene Köpfe und andere Messermorde …
    Den Rest klären wir später.
    Das nennt man Prioritäten setzen. Würde man stest immer alles betrachten und für jeden Gedanken eine neue Partei gründen, macht man alles noch schlimmer, weil das nichts bringt außer Stimmenspaltung.

  478. Nun ist die Wahl vorbei. Was sind die Folgen?

    Ska Keller wird Teletubbie in Brüssel.

  479. VivaEspaña 26. Mai 2019 at 22:34

    Bin Berliner 26. Mai 2019 at 22:25

    An Barley erkennt man, Erfolg macht Sexy ?

    Die kommt sich ganz kapriziös vor, dat Glubschi.
    Wimperklimper.

    ________________________________

    Wer war eigentlich die Olle auf dem Wahlplakat? Ihre jüngere Schwester?

  480. @ Hptm. Kuehn 26. Mai 2019 at 22:38

    Wir haben keine Ahnung von Kommunismus und ihr keine von Demokratie!
    Danke für das Angebot, aber nein Danke!

  481. Was für ein Fiasko. In Karlsruhe geht man von 33% Grünen aus. Und Die Partei liegt bei 4%

  482. Bin Berliner 26. Mai 2019 at 22:47

    Wer war eigentlich die Olle auf dem Wahlplakat? Ihre jüngere Schwester?

    hihi.

    Hier gab’s auch den jüngeren Bruder von Manfred Weber als lachenden Strahlemann.
    Da wurden selbst die Omas gegen Rechts schwach.

  483. In Thüringen lag die CDU knapp vor der AfD. Nach Auszählung von drei Viertel der Wahlbezirke kamen die Christdemokraten auf 25,2 Prozent, während die AfD 23,8 Prozent erreichte.

    Auch in Sachsen-Anhalt lag die CDU nur knapp vor der AfD. Nach Auszählung von rund zwei Dritteln der Wahlbezirke kam die CDU auf rund 23 Prozent, die AfD lag bei gut 20 Prozent.

    Etwas deutlicher war in Mecklenburg-Vorpommern der CDU-Vorsprung vor der AfD: Nach Auszählung von etwa der Hälfte der Wahlbezirke kommen die Christdemokraten auf 25,2 Prozent der Stimmen. Die AfD kommt auf 19,8 Prozent.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/sachsen-und-brandenburg-starke-afd-gewinne-in-ostdeutschland-bei-europawahl_id_10762912.html

  484. @ridgleylisp:
    @Hans R. Brecher:
    Bei all dem Strache-, Orban-, Briten-, Trump, Le Pen, usw. Bashing der deutschen Relotius-Medien geht es in Wahrheit natürlich nur darum, die AfD zu schwächen. Man versucht die rechtskonservativen Parteien im Ausland zu diffamieren und will damit aufzeigen, wie glücklich wir doch mit unserer Merkel sein können.
    Dabei läuft es in Ungarn und Polen wirtschaftlich super und das ohne Goldstücke. Die Briten und die USA haben die tiefste Arbeitslosigkeit seit Jahrzehnten ohne dass sie Euro-Pleitestaaten am Rockzipfel haben und obwohl man ihnen mit Trump und dem Brexit den totalen Niedergang prophezeit hat.

  485. yugoslawe 26. Mai 2019 at 22:20
    advokat
    26. Mai 2019 at 22:11
    bei Anne Will wieder Kliiiiiiiiiiiimaaaaaaaaaaaa……hat die Wahl angeblich gegen die CDU entschieden.

    ,, _______________________

    Spätestens dann, wenn Auto fahren zum gehobenen Klasse gehört und die Autoindustrie dicht macht, wacht der Deutsche Michel auf.

    —————————————–
    Dann lassen wir es darauf ankommen …

  486. Hptm. Kuehn
    26. Mai 2019 at 22:38
    Europawahl in Sachsen. 391 von 419. Von den 13 Kreisen (incl. Lpz, DD, Ch) scheinen drei an die CDU zu gehen, einer an die Grünlinge (Lpz) und neun an die AfD. Diese führt unverändert mit 28,3 gg. 25,5 vor der CDU. An alle Binnenflüchtlinge: Kommt nach Sachsen.
    —————
    Ich nehme die Einladung sofort an. Eben das Zwischenergebnis Europa Zahlen aus meinem Kreis angesehen: Pädophile stärkste Kraft mit mehr als 26%. Zwar bekamen die Roten keinen Fuss auf den Boden mit weniger als 16%, aber die Deindustriealisierer in BW als stärkste Kraft… Ich will das nicht!!!

  487. Europawahl 2019
    Rechtspopulisten in Frankreich vorn +++ Zwischenergebnisse: AfD in Sachsen und Brandenburg stärkste Partei

    Zwischenergebnisse: AfD in Sachsen und Brandenburg stärkste Partei +++ Frankreichs Rechtspopulisten bei EU-Wahl vorne +++ Union und SPD verlieren dramatisch – …

    *https://www.stern.de/politik/ausland/europawahl-2019–rechtspopulisten-in-frankreich-vorn—–afd-in-sachsen-und-brandenburg-derzeit-staerkste-partei-8724094.html

  488. Hans R. Brecher 26. Mai 2019 at 22:43
    Da haben die Macher des Strache-Videos ihr Ziel erreicht! Das hat man so lange in der Schublade belassen, bis man es brauchte. Angesichts des bevorstehenden Rechtsrucks in der EU wurde es nun aus dem Hut gezogen. Dazu trommelte die Propagandamaschinerie auf allen Kanälen, dass man hätte meinen können, Strache wäre nicht in der FPÖ, sondern in der AfD.
    ——————————————————-
    Selber schuld, wer sich dieser Propaganda aussetzt!
    Wir haben in alten DDR-Zeiten gelernt, bei solchen Sachen auf Durchzug zu schalten.
    Und so mache ich es heute noch. Und viele andere auch!
    Das Ergebnis sind die heutigen Wahlergebnisse in Ostdeutschland!

  489. Patrioten!

    Was passierte sonst noch so, im zeitlichen Umfeld um die Wahlen?
    Schaun wir mal, in Bremen: Randale!
    Steine in Schaufenster, Farbbeutel, Terrorangriffe auf Polizeireviere.

    In Berlin: Randale!
    Steine, Farbbeutel, Flaschenwürfe. Rigaer Straße.

    Die „üblichen“ Übel eben, wie es aus den schwarzvermummten Terrorschlägertrupps der Grünen und Roten heraus längst allgemein gefürchtet ist:
    https://www.freenet.de/nachrichten/topnews/gewalt-in-bremen–verletzte-und-festnahmen_7239426_4702792.html

    Und die Journaille beim DPA copy & paste dazu noch so lustig:

    „Die Hintergründe waren zunächst unklar.“

    Ja nee, is klar!

  490. Die Merkelisten werden nun die Grünen noch intensiver kopieren. Damit ist der UNtergang der Verräter beschlossene Sachen. Adolf Habeck oder die Holzböckin werden übernehmen.

  491. Dauert heute ungewöhnlich lange mit dem Auszählen. Jetzt 399 von 419. Alles unverändert.

  492. @ Wutrentner 26. Mai 2019 at 22:25

    Von 65 Mio. „deutschen“ Wahlberechtigten ging
    wohl nur die Hälfte wählen. Wieviele Migranten
    darunter waren, wissen wir nicht, auch nicht
    für wieviel Mio. Demente u. Geistigbehinderte
    die Betreuer wählen halfen bzw. wählten. Wir
    wissen auch nicht, wieviele nichtdementen
    Senioren über 65 gar nicht mehr wählen.

    Man muß die deutschen Nichtwähler aus Ihrer
    Resignation oder Schmollecke herauslocken.
    Anstatt auf Wähler u. Nichtwähler verbal
    einzuprügeln oder Gaucks Vorstellung von Dunkel-
    u. Helldeutschland einfach umzudrehen.

  493. Cassandra 26. Mai 2019 at 21:22
    FuerstPueckler 26. Mai 2019 at 20:53

    Meine Eltern, 79 und 80 Jahre alt. Bei jedem meiner Besuche muß ich mir anhören wie viele ganz schwarze Neger auf der Straße rumlaufen, aber wirklich ganz, ganz schwarz sind die. Meine Mutter fühlt sich in der Dämmerung nicht mehr sich auf der Straße. Mir wird die Bild-Zeitung gezeigt und die beiden empören sich wieviel Geld die „Flüchtlinge“ hier bekommen. Man sollte meinen die wählen AFD. Ich habe mir monatelang den Mund fusselig geredet, aber DIE HABEN SPD GEWÄHLT, weil sie das schon immer gemacht haben. Ich gebe auf. Es kann nicht sein, daß ich mit denen verwadt bin. Ich muß nach meiner Geburt im Krankenhaus verwechselt worden sein……
    ===============================================
    Sie sprechen mir aus dem Herzen. ?
    Meine Mutter wählte SPD, weil ja schon ihr Vater SPD wählte.
    ————————————————————-
    Ich erzaehle mal wie es bei mir war. Ich bin aus dem Westen. Ich und meine Frau haben AFD gewaehlt. Meine Tante hat AFD gewaehlt aber trotz meines Bedenkens per Briefwahl. Meine Mutter war leicht zu ueberzeugen, also sage ich zu ihr heute, das ich Sie mitnehme zum Wahllokal. Sie fragt mich was Sie machen muss. Ich sagte ihr:“Du musst ein Kreuz machen bei der AFD, die ist bei uns auf dem Wahlzettel bei Platz 4.
    Da wo der Kreis ist. Draussen an der Tuer hing ein Wahlzettel, da habe ich es ihr erklaert. Nach der Wahl ich war der Letzte stehen meine Frau und meine Mutter vor dem Wahlzettel der draussen aushaengt und meine Mutter sagte:“So da habe ich meine Kreuze gemacht“. „Ich sage wieso denn Kreuze? Ich habe gesagt Du sollst ein Kreuz machen“ Sagt Sie:“ Ach herje jetzt habe ich noch eins gemacht vorne wo AFD stand. “
    So kann man es natuerlich vergessen, der Wahlzettel wird bestimmt als ungueltig bewertet und der von meiner Tante unterliegt der Wahlfaelschung. 4 Stimmen fuer die AFD aber 2 leider weg bzw. ungueltig.

  494. Kreuzritter HH 26. Mai 2019 at 22:18

    Jetzt das grüne Schweinchen Schlau bei GEZ-Hetzerin Will. Abartig, allein schon diese quiekende Schweinsstimme!

    Schweinchen Schlau hat aber wirklich einen schönen Rock an. Rosa Plissee, schön weit.
    Sind da Akkus drunter versteckt?
    Und einen Abendpullover mit Decolleté und Brillis drauf. Uiiiiiiiiiiiiiiuiui
    Hatte die gerade Tanzstundenabschlußball?

  495. Sooo…was is nu?

    Ich seh den dämlichen Weber, in einem Live auf youtube…was grinst der denn so?

  496. Alles wiederholt sich. In Hameln rannten die Dumpfbürger dem Rattenfänger hinterher, 2019 heißen die Rattenfänger Grete Thunfisch und Renzo! Was für ein dummes Wahlvolk!

  497. Die Grünlinge sind tatsächlich mit 20,2% stärkste Partei in Lpz geworden. Ändert nichts daran, daß die AfD immer noch führt (26,1 vor 23,8 CDU)

  498. Durch ihre Geschichte sind die Zonis viel besser politisch aufgeklärt als die Wessis!
    Dadurch erklärt sich dort der Erfolg der AfD!
    In Westdeutschland gibt es noch zu viele Penner!
    Ich selber bin Wessi und AfD-Wähler!

  499. Bin Berliner
    26. Mai 2019 at 23:02
    Sooo…was is nu?

    Ich seh den dämlichen Weber, in einem Live auf youtube…was grinst der denn so?
    ++++

    Debile grinsen häufig grundlos!

  500. Und Siggi Das Pack macht einen auf elder statesman, ganz distinguiert und seriös möchte er sein.

    Das Blöde ist nur: Pack bleibt Pack.

  501. Ich sagte ihr:“Wenn ich eins sage dann mach eins, sonst haette uch zwei gesagt. Daraufhin erwiderte Sie:“ Ich ruf mal bei der Gemeinde an und klaere das ab.“ Ich habe ihr gesagt das SIe das vergessen kann, jetzt ist deine Stimme halt futsch. Also mehr kann ich auch nicht machen. Ich kann ja schlecht mit in die Wahlkabine gehen und ihre Hand fuehren.

  502. In Germersheim, im Wahllokal 109 sind heute 324 Leute zur EU-Wahl gegangen und 101 Mensch haben die AfD gewählt. Bei der BW im September 2017 haben die AfD etwa 40 % gewählt.

    Im Wahllokal sind viele Russlanddeutsche zuhause und Deutschland-Zukunft ist denen nicht egal.

  503. Welche Logik ? „3% mehr AFD Wähler?“ Nein – 50 % mehr sind es – es kommt auf den Bezugspunkt an ! Der ist immer auf den zu untersuchenden WERT zu beziehen !!!!

    Also, wenn man von 7,1 Prozent kommt und 3,6 % mehr erhält, dann ist das ca. eine VERDOPPELUNG der STIMMEN !

    Kapiert man hier denn nicht, wie man mit Statistik richtig umgeht ?
    Und nun bei den nächsten Wahlen wieder 50 % mehr….. dann wieder 50 % mehr und noch mals 50 mehr …. dann ist man dabei 30 Prozent erreicht.

    AfD: IHr müsst den Weg der GRÜNEN gehen… es dauert halt etwas !
    Das ist halt der WEG durch die staatlichen INSTANZEN !

    OT: Hoffnungsschimmer 26. Mai 2019 at 18:31

    3% mehr AFD Wähler?

    „Ich kann bald nicht mehr.
    Ich halte das in diesem Land kaum noch aus.
    Ich will nicht mehr mit diesen vielen dämliche Leuten zusammen leben müssen.
    Eine Auswanderung nimmt in meinem Denken immer mehr Raum ein.
    Die letzten 20 oder 25 Jahre die ich noch auf dieser Erde habe, will ich mich
    nicht jeden Tag ärgern und aufregen.
    Das ist zu ungesund und das Leben zu kurz, um es unter Irren zu verbringen….“

    Fazit: Bitte hier nicht jammern … Ja, wir sollen STOLZ auf das ERgebnis der AfD sein !

  504. VivaEspaña 26. Mai 2019 at 23:07

    +++Italien Lega 29% , stärkste Partei+++
    ____________________________

    Na Bitte…so geht das!

  505. Mal ein paar Punkte wo unsere Siff-Grünen bei Neuwähler gepunktet haben
    Das Thema :
    Schützt die Bienen hatte breite, breite Unterstützung gefunden.
    Die dauernde Panikmache mit der Erderwärmung, Umweltschutz.
    Die Zensur, Upload-Filter der Regierenden.
    Islam interessiert die Naiven noch nicht.
    Und natürlich das naive , jugendliche Gehabe von Frauchen wie Bärböööckchen .

  506. ich sehe das anders, Wichtig ist, das die Sozen abgeschmiert sind. Vielen von denen Sind jetzt Grünlinge. Die Grünlinge können zwar vor Kraft kaum laufen- ich hatte auch mit 15 plus X gerechnet aber was nützt es? Die Schwarzen machen trotzdem noch eher mit den Sozen, weil Ihnen die Grünlinge trotz allem, oft zu verrückt sidn. Ergo sind den Schwarzen die Roten abhanden gekommen, ohne das sie vollwertigen Ersatz bei den Grünlingen erhalten haben. Ein Gutes hat es triotzdem: Umso schneller wird die Wende da sein, wenn die Grünlinge fertig haben. Im Osten hier sieht es gut aus- Überall sind die Patrioten der CDU auf den Fersen. Die Sozen sind fast weg, ein paar Kommunisten Linke hat man immer, sind aber auch deutlich weniger. Die Grünen haben hier gar nichts zu melden. Macht eigentlich Hoffung für die LTW Wahlen im Herbst.

  507. Schätze, die AfD wir über Nacht noch noch zulegen und über 11% kommen – so war’s in allen letzten Wahlen, schon gemerkt?

  508. @mylauer:
    In Baden-Württemberg haben sich die Schwarzen zum Juniorpartner der Grünen gemacht und damit das Problem nochmals massiv verschärft.

  509. ich kenne keine andere Partei ausser den Grünen die an ihren Wahlständen Kinder anlocken. Und das schon seit Jahren. Heute auch wieder auf dem Münchner street live. Ein Kinderplanschbecken mit Plastikfischen die sie angeln durften und dafür belohnt wurden. Marketingtechnisch für die Zukunft richtig.
    Natürlich konnte ich mir einen Komentar nicht verkneifen, dass es schon einen faden Beigeschmack hat wenn eine Partei auf Kinder los geht. Als Antwort kam nur ein dümmliches Gehäule.
    Auf meine Frage wo denn der AFD Stand wäre, wurde beantwortet mit,“
    DIE DÜRFEN HIER NICHT MITMACHEN“

  510. Backwerk 26. Mai 2019 at 22:33

    Denn seit den 90ern werden die Kinder dort in den Schulen auch links-grün versifft / gehirngewaschen.

    Und leider merken es die meisten erst heute. Wer aber jetzt noch seine Kinder in solche Schulen schickt, macht sich mitschuldig.

    Und dort ist es ja aufgrund des bekannten Neonazi-Problems nach der Wende,

    Das ist ein aufgebauschtes Problem. Das gehört bekanntlich zur Taktik der Linken, um von den eigenen Verbrechen abzulenken.

    Das sind jedenfalls die Kinder, die in den 90ern von linken Lehrern sozialisiert wurden, um die große „Nazi-Gefahr“ abzuwehren. So extrem ist das im Westen (noch) nicht. Dort sind die Leute nur doof und naiv, und wählen die AfD nicht, weil das angeblich Schmuddelkinder sind (so wurde es gelernt).

    Das passiert im Westen genauso. Dort fing es schon in den 70ern an, und in den 90ern nochmal verstärkt.

    Ich hatte vor einigen Jahren beruflich mit 18jährigen Studienanfängern aus Mecklenburg zu tun. Die sahen normal aus, im Westen wären das tendenziell konservative Bürgerkinder gewesen. Aber die hier machten schön einen auf anti-AfD und pro-Feine-Sahne-Fischsekret! Das sind die Realitäten des „jungen Ostens“.

    Immerhin, Du hattest die Möglichkeit, mit denen ins Gespräch zu kommen. Das sollte man nutzen. Fragt man, was sie gegen die AfD haben, dann stellt sich schnell heraus, daß sie das Programm nicht kennen. Den CO2-Anteil in der Luft kennen sie auch nicht, und wenn man es denen gesagt hat, dann dürfen sie mal erklären, wie das das Klima beeinflussen soll.

    Als Dozent im Ergänzungskurs zur Herstellung der Hochschulreife? Da kann man immer etwas poltische Bildung mit reinbringen.

  511. Herzlichen Glückwunsch Greta. Die Medien und das leicht behinderte Kind haben die Wahl entschieden. Mitgeholfen haben viele, die nicht mehr selbst denken können und 21%, die die Grünen gewählt haben. Von diesen 21% sind 10 % Jugendliche, die sich von ihren Lehrern haben beeinflussen lassen und 5% Türken und sonstige Ausländer, die Grün wählen, weil sie sich dadurch erhoffen, dass noch mehr von diesem Pack hereingelassen wird um die Scharia einzuführen. Somit verbleiben die 6% der Weltverbesserer, die schon immer grün gewählt haben. Wie sang schon Reinhard May? Gute Nacht Freunde, es wird’s Zeit für uns zu gehen……..

  512. ARD wollte gerade mit Herrn Meuthen sprechen, aber es gibt leider technische Probleme nach Berlin. – Ist schon klar. Volles Verständnis. Na ja, dann kommen erst mal die Grünen zum Interview. Ist auch klar.

  513. Zwischenstände Stadtrat DD und Ch:
    – in DD führt AfD mit knapp 20%, dann die Grünlinge. CDU Pl. 3
    – in Ch ist der befürchtete Mist passiert. AfD 18,7 und Pro Chemnitz 8,0 wären zusammen bei weitem stärker als CDU 20,0. Grünlinge nur bei 11,x

  514. schiddi 26. Mai 2019 at 23:17

    ich kenne keine andere Partei ausser den Grünen die an ihren Wahlständen Kinder anlocken. Und das schon seit Jahren. Heute auch wieder auf dem Münchner street live. Ein Kinderplanschbecken mit Plastikfischen die sie angeln durften und dafür belohnt wurden.

    Beim nächstenmal den Auszug aus dem Gründungsprogramm dabei haben, in dem die Legalisierung der Kinderschänderei gefordert wird. Und Smartphone mit den einschlägigen Videos bereithalten.

  515. ps: Der AFD-Stand war abseits in einer Seitenstraße. Soviel zu unserer Demokratie!

  516. Laschet sitzt in den grünen Lügenmedien und weiß nicht, woher plötzlich diese Greta und die Klimahysterie kommt? Er verliert also lieber Wahlen, als das Wort „Lügenpresse“ oder „grüne Medienpropaganda“ auszusprechen. Jämmerlicher Wurm, dieser Laschet.
    Den klatschenden Mädels bei Anne Will strahlt die grüne Verdummung aus den Augen.
    Das erinnert an schwarz-weiß Dokus mit BDM-Bärbocks.

  517. Und Zamperoni bezeichnet Le Pens Partei als rechtsextreme.
    Völlig irre. Der soll mal einen Tag mit Kippa durch die Vorstädte Paris laufen, dann weiß er was extrem ist.
    Während ich das schreibe wünscht sich der Kommentator einen grünen Bundeskanzler.
    Absurd.

  518. Gruenenhasser 26. Mai 2019 at 23:02

    Dumm gelaufen. Bei meiner betagten Mutter wird alles komplett von mir erledigt per Briefwahl…;)

  519. So Leute, das war’s. Da ist nichts mehr zu retten.

    AfD weniger als ich dachte (trotz meiner pessimistischen Prognose (12%))
    Grüne mehr als ich dachte ( trotz meiner überzogenen Prognose (20%))

    Wenn meine Frau in Rente geht (zu dieser Zeit dürften die meisten großen Städte schon zum Teufel gegangen sein), werden wir wieder ins Allgäu ziehen. Ich hoffe, ich habe dann, mit meiner Frau, noch ca. 10-15 halbwegs angenehme Lebensjahre. Was danach kommt? – mir wurscht. Ich habe alles, nach meinen bescheidenen Möglichkeiten, getan. Das Einzige, was man mir und meiner Generation ankreiden kann ist, dass wir die aufkommenden Grünen in den 70ern nicht gleich erschlagen haben.

    Allen Mitforisten wünsche ich Alles Gute.

    Viper

  520. Was soll denn das? Was ist das für eine Veranstaltung dort in Brüssel? Worauf warten die denn? Die arbeitende Bevölkerung, die hier wählen durfte muss bald ins Bett, um Ihren Untergang weiterhin zu finanzieren!

    Die Manipulation dauert anscheinend noch etwas….

  521. Dystopie 26. Mai 2019 at 23:10
    Welche Logik ? „3% mehr AFD Wähler?“ Nein – 50 % mehr sind es – es kommt auf den Bezugspunkt an ! Der ist immer auf den zu untersuchenden WERT zu beziehen !!!!
    Also, wenn man von 7,1 Prozent kommt und 3,6 % mehr erhält, dann ist das ca. eine VERDOPPELUNG der STIMMEN !
    Kapiert man hier denn nicht, wie man mit Statistik richtig umgeht ?
    Und nun bei den nächsten Wahlen wieder 50 % mehr….. dann wieder 50 % mehr und noch mals 50 mehr …. dann ist man dabei 30 Prozent erreicht.
    AfD: IHr müsst den Weg der GRÜNEN gehen… es dauert halt etwas !
    Das ist halt der WEG durch die staatlichen INSTANZEN !
    OT: Hoffnungsschimmer 26. Mai 2019 at 18:31
    ——————–
    Sie tun so, als ob wir noch 20 Jahre Zeit hätten bis die AfD 30% erreicht. Wenn kein frischer Wind von Trump bis ano 2022 kommt ist die EU erledigt. Jetzt kann es nur noch Trump für uns umbiegen. Meine Spekulation die schon länger bei mir rum geistert hört sich an wie Verschwörungstheorie: Es gibt 2 Pole Trump und Soros. Soros puhst alles Links der Mitte oder besser gesagt Links der AfD, FPÖ, Lega usw. Trump arbeitet Schritt für Schritt im Hintergrund(hatte bisher noch keine Niederlage). Dann verschwindet Soros eines Tages im Hintergrund, Trump ist Alleinherrscher und alle Links von AfD&CO stehen nackt da. Bis es so weit ist, bekommen die Grünen ihre große Stunde, werden noch dieses Jahr Teil der Regierung werden, dann großes Ungemach anrichten, (Wirtschaftskrise wird eh vorher gesagt) nach dem Ungemach mit ihrem Klimawahn Diesel, Migration usw.werden wir möglicherweise 8 Millionen Arbeitslose haben und die Grünen verschwinden für immer, sobald Soros sich zurück zieht. Das Wort Grün wird irgendwann 10 mal mehr verpönt sein, als der Populist sprich AfD heute. Es wird gearbeitet bis Schwarz/ Grün die 50% zusammen erreicht ( mit FDP hat es damals nicht geklappt als die FDP so brutal gepuhst wurde) wenn die 50% erreicht sind (sind ja schon jetzt) wird die SPD aussteigen und es gibt Neuwahlen noch dieses Jahr.

  522. moin.

    habe von 1800 bis knapp 2100 die stimmenauszaehlung in zwei kieler wahlbezirken
    beobachtet und – auf einladung des bezirkswahlleiters – die gesamtzahl mitgezaehlt.
    die bezirke im kieler norden sind rotgruene heile welt bioladen/huepfburg hochburgen:
    gutbuergerlich/marine, handel/software, handwerk, kanal, uni/verwaltungen, kinder,
    1x illegalenzentrum in hist. marineschule fuer schleppungsnachsorge und kuemmerer.

    fuer beide bezirke gilt: sharia-partei und c*du gleichauf mit je um die 200,
    afd knapp 90, linke 75, fdp 66, gruene khmer knapp 600. SECHSHUNDERT KLIMATIKER.

    aber egal. sie alle werden es im eigenen portemonnaie/einkommen spueren.
    wenn die boersen reagieren, industriearbeitsplaetze wegfallen, preise anziehen,
    wenn aus bruessel mit gesetzen freiheit und selbstverantwortung gekillt wird,

    bis orwell realitaet ist.

  523. Die Ergebnisse der Wahl(en) sind doch dufte: Die Grünen MÜSSEN jetzt das Klima retten, keiner hindert sie mehr dran… und die Murkselpartei MUSS jetzt die Wirtschaftszukunft wuppen.

    Ich freu mich drauf, wenn dem ganzen Worten Taten folgen sollen. Die Ernüchterung wird wohl nicht ausbleiben. Und es gehen genug Sitze an die Rechtsparteien, so dass die eine laute Stimme sein werden und die Finger in die Wunden der Weisungsbefugten legen können.

    Bei so viel Idioten in D/EU habe ich generell nicht mehr erwartet. Die Masse ist halt berechen- und steuerbar.

  524. Plüschtier Giegold kriegt Dauerinterview bei ARD auf dem Sofa.

    Bei mir führt das dazu, dass ich das Wort Klimaaaa nicht mehr hören und Grüüüüüne nicht mehr sehen kann.

    Erderwärmung? Super. Endlich nicht mehr frieren. Wein anbauen in Grönland.

  525. Wer hoch steigt, wird tief fallen. Für die Grünen wird’s bei den Wahlen im Osten nur noch abwärts gehen – es fehlt „für Greta hüpfen“.

  526. VivaEspaña 26. Mai 2019 at 23:40

    Viper 26. Mai 2019 at 23:36

    War das der Abschiedsbrief?
    ————————
    Ja. So 3-4 Stunden bin schon noch da.

  527. Hptm. Kuehn 26. Mai 2019 at 23:21
    Zwischenstände Stadtrat DD und Ch:
    – in DD führt AfD mit knapp 20%, dann die Grünlinge. CDU Pl. 3
    – in Ch ist der befürchtete Mist passiert. AfD 18,7 und Pro Chemnitz 8,0 wären zusammen bei weitem stärker als CDU 20,0. Grünlinge nur bei 11,x
    ———————-
    Das es so gekommen ist in Chemnitz, kann man 100% Meuthen, Weidel, v. Strolch und anderen Wessis verdanken.

  528. Die wichtigste Schlussfolgerung aus diesen Wahlen: Die Grünen sind unser Hauptgegner! Wir müssen uns inhaltlich voll auf die einschießen, vor allem auf deren ultralinke Gesellschschaftspolitik und auf deren Klimahystrie, die pseudoreligiöse Züge annimmt. Und auf deren heimliche Spitzenkandidatin: Angela Merkel… 

  529. Durchblicker 26. Mai 2019 at 23:27

    Vor allem hat Laschet die 2 Prozent erwähnt, die Deutschland weltweit beiträgt und dass die „Energiewende“ da wenig ändert (sinngemäß). Das ist genau das, was Gauland u. Co. auch immer sagen, wofür sie aber als „Klimaleugner“ beschimpft werden.

  530. Viper 26. Mai 2019 at 23:44
    VivaEspaña 26. Mai 2019 at 23:40

    Viper 26. Mai 2019 at 23:36

    War das der Abschiedsbrief?
    ————————
    Ja. So 3-4 Stunden bin schon noch da.

    Warum willst Du UNS bestrafen?
    Was können wir dafür, dass alles nix mit nix zu tun hat?

  531. In Dresden klemmt es seit 23.04 Uhr in drei der 504 Wahlbezirke, aber die können nichts mehr verschieben: AfD bei Europawahl stärkste Partei in Sachsen. AfD-Kandidat führt bei Wahl des Görlitzer Oberbürgermeisters. AfD gewinnt Stadtratswahlen in Dresden, Meißen, Freital, Heidenau, Pirna, Bautzen (wo es seit 2015 Demonstrationen gegeben hat), in Ch (Demonstrationen 2018) LEIDER Spaltung zw. AfD und Pro Chemnitz.
    Naja, und das sind dann auch die „Ansiedlungsempfehlungen“ für Leute, die eigentlich auswandern wollen. Bitte kommen Sie alle nach Sachsen!

  532. Mathias 26. Mai 2019 at 23:44

    Hptm. Kuehn 26. Mai 2019 at 23:21
    Zwischenstände Stadtrat DD und Ch:
    – in DD führt AfD mit knapp 20%, dann die Grünlinge. CDU Pl. 3
    – in Ch ist der befürchtete Mist passiert. AfD 18,7 und Pro Chemnitz 8,0 wären zusammen bei weitem stärker als CDU 20,0. Grünlinge nur bei 11,x
    ———————-
    Das es so gekommen ist in Chemnitz, kann man 100% Meuthen, Weidel, v. Strolch und anderen Wessis verdanken.
    ==========================================
    Ja das stimmt. Am 1.9.2018 mußte die AfD unbedingt eine eigene Demonstration machen (Pro Ch. 16.30 Uhr, AfD 17.30 Uhr). Die von Pro Ch. sind dann zur AfD hin.

  533. erste massive angriffe von csulern auf merkel. das ist wichtig. die cdu wird eine wendung nehmen, hin zu alten strukturen. sonst endet sie wie die spd. das haben die cdu/csuler verstanden. deswegen heute abend schon massive, interne attacken gegen merkel. die merkel-cdu wird in naher zukunft aufhören, zu existieren. die 20,9% ökärsche sind ärgerlich, aber auf europäischer ebene verkraftbar. die ökärsche sind dort isoliert. auf bundesebene wird die isolierung der ökärsche mit den landtagswahlen im osten beginnen. also, alles andere, als eine niederlage für Deutschland!

  534. VivaEspaña 26. Mai 2019 at 23:47

    Viper 26. Mai 2019 at 23:44

    Warum willst Du UNS bestrafen?
    Was können wir dafür, dass alles nix mit nix zu tun hat?
    —————————————
    Also bitte. Ob da sich jetzt einer weniger über irreparable Dinge aufregt? – ihr werdet’s verschmerzen. Der ein oder andere wird auch merken, dass sich nix zum Besseren wendet und wenn man sich noch soviel darüber aufregt. #5to12 hat anscheinend auch schon aufgegeben. Hat wahrscheinlich festgestellt, dass sich das Kommunistengesindel nicht um Sternenkonstellationen schert.

  535. @francomacorisano 26. Mai 2019 at 23:45
    Die wichtigste Schlussfolgerung aus diesen Wahlen: Die Grünen sind unser Hauptgegner!
    ++++++

    So langweilig wie wahr, die Grünen sind die Hätschelkinder von Soros:
    https://www.deutschland-kurier.org/george-soros-hofft-auf-die-gruenen-in-deutschland/

    IdR fließt die Spur dorthin, wenn man sich fragt, wo der ganze Irrsinn herrührt.

    Gerade wurde im Staatsfernsehen die Frage in den Raum gestellt, ob es nicht sogar vorstellbar sei seinen grünen Kanzler zu haben… und das AKK wird alles andere als hochgejubelt… Ganz ehrlich, es würde mich null wundern, wenn bis 2021 der Habeck Murksel ersetzt.

  536. Europa schafft sich ab. Wie dumm sind die Massen? Nicht mehr zu messen……Das policor Kartel-Partei-System hat gewonnen….

  537. Viper 26. Mai 2019 at 23:58

    Hat wahrscheinlich festgestellt, dass sich das Kommunistengesindel nicht um Sternenkonstellationen schert.

    Das liegt daran, dass 5to12 Psychologische! Astrologie betreibt, und keine Ereignis-Astrologie.

  538. johann 26. Mai 2019 at 23:36
    Gruenenhasser 26. Mai 2019 at 23:02

    Dumm gelaufen. Bei meiner betagten Mutter wird alles komplett von mir erledigt per Briefwahl…;)
    ——————————-
    Hier wurde immer vor Briefwahl gewarnt und gesagt das man direkt im Wahllokal waehlen soll.

  539. Ohne Inszenierung wird kein Video im politischen Bereich in wenigen Tagen 11 Millionen mal angeklickt. Die Grünen müssen für eine Regierungsmehrheit aufgebaut werden. Ich würde jede Wette wetten das die Sozis noch dieses Jahr aussteigen.

  540. P?S: auch soros läßt merkel fallen und wendet sich den ökärschen zu-. in verkennung der lage.

  541. 30% haben in der Kommunalwahl in Stuttgart Grüne gewählt!!
    Ich stehe unter Schock!
    Wann kommt eigentlich der versprochene Kopfbahnhof-21?

  542. So, so alles auf grün, ja? Hier in Daswarshausen, haben die Grünen 27,6% geschaltet.

    Ich packs nicht mehr! Und es ist auch nicht lustig…es verstört mich!

    Wie soll ich mir das in Zukunft vorstellen? Wenn ein Land sich nicht an die ökologischen Hirngespinste der Grünen hält, erklären die dem dann den Krieg, oder…..?

  543. francomacorisano 26. Mai 2019 at 23:45
    Die wichtigste Schlussfolgerung aus diesen Wahlen: Die Grünen sind unser Hauptgegner!

    Westlinke Maoisten – die übelste und widerlichste Strömung im Kommunismus überhaupt.
    Wenn die regieren, mit welchem Juniorpartner auch immer, können wir uns warm anziehen.

  544. @ Hptm. Kuehn 26. Mai 2019 at 23:48

    „AFD gewinnt Stadtratswahlen in Dresden, Meißen, Freital, Heidenau, Pirna, Bautzen“

    mein halber keller !
    die heckenschere von venusberg dresden, das porzellanservice aus meissen,
    der sextant aus freital, die reifen von pneumant heidenau, der oelbrenner aus pirna,
    das fahrrad-hinterrad aus bautzen. nur mein senf kommt aus duesseldorf:
    ich mag den bautzener einfach nicht. > wessie-versaut.

  545. Pöbel Ralle: „Wir müssen sowohl das Klimaschutzthema konsequenter angehen als auch andere Fragen, die die jüngere Generation betreffen. Nehmen Sie als Beispiel das YouTube-Video in der vergangenen Woche. Das haben elf Millionen Leute angeguckt.“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article194233159/SPD-bei-Europawahl-Stegner-ruegt-mangelnde-inhaltliche-Klarheit.html
    Der dauerhaft Pubertierende Pöbel Ralle ist Experte für Pubertierenden die jeden Freitag für die Zerstörung ihrer eigenen Spassgesellschaft auf die Strasse gehen.

    Die SPD steht in einem hoffnungslosen Zweifrontenkampf. Im Westen verliert sie an die Spassgesellschaft des Falschen Freundes Rothgrün und im Osten gehen ihr die von Negern und Museln prekarisierten Anhänger von der Fahne. An diesem Spagat wird die geistig behinderte Führung der SPD scheitern. Katharina Barley sollte sich bitte noch rechtzeitig nach London retten, bevor Nigel Farange ihr den Rückzug abschneidet. Die Selbst-Schächtung der Scharia-Partei Deutschlands wird spätestens am 1. September 2019 ein Faktum sein. Möge Pöbel Ralle uns unter Denkmalschutz erhalten bleiben.

  546. Votix 27. Mai 2019 at 00:09

    30% haben in der Kommunalwahl in Stuttgart Grüne gewählt!!
    Ich stehe unter Schock!
    Wann kommt eigentlich der versprochene Kopfbahnhof-21?

    _________________________

    Bestimmt auch ne menge Dieselfahrer, die dann am nächsten Wochende gegen das Fahrverbot und die Grünen demonstrieren gehen…

    Nach dem BER……….also gar nicht!

  547. @francomacorisano: Die Grünen sind ideologisch von uns das Gegenteil, aber sie sind nicht das Hauptproblem. Das Problem ist, dass wir eine „konservative Partei“ haben, welche sich lieber zum Junior-Partner der Grünen macht, als sich mit der AfD zu verbünden. Wir haben „soziale“ Parteien, welche lieber Millionen von Billigarbeitern aus Rumänien, Bulgarien und der Dritten Welt holen und die deutschen Arbeitnehmer verraten. Wir haben eine „wirtschaftsfreundliche“ Partei, welche im Autoland Deutschland lieber mit den Autofeinden zusammenarbeiten als mit der AfD.

  548. Bin Berliner 27. Mai 2019 at 00:13
    ———-
    In BaWü stimmt etwas nicht mehr. Der Wohlstand der letzten 5 Jahrzehnten hinterlässt seine Spuren. Natürlich negativ, irreparabil.

  549. Mein Sohn versucht mich immer auf zu muntern, aber so richtig gelingt das nicht. 🙁
    Morgen heisst es wieder: Geld und somit Steuern für diesen Linksstaat zu verdienen.
    Ich habe nicht die geringste Lust dazu!
    Sollen doch die grünen Schreikinder das Geld heran schaffen, um den Irrsinn hier
    zu finanzieren.
    Es reicht einfach!

  550. francomacorisano 26. Mai 2019 at 23:45

    „Die wichtigste Schlussfolgerung aus diesen Wahlen: Die Grünen sind unser Hauptgegner! Wir müssen uns inhaltlich voll auf die einschießen,“
    Das sich hier immer auf Etwas oder Jemanden eingeschoßen werden mus! Wie wär es mal mit langweilger politischer Arbeit zum Beispiel wäre es schon Top wen in einem Jahr alle die heute gewählt wurden noch in der AFD sind.
    Und beim Klima zu sagen es gibt kein Problehm und selbst wenn dan können auch nichts machen ist nicht so wirklich eine inhaltliche auseinandersetzung zum Thema.

  551. landeswahlleiter sh „hochrechnung …entfällt. Es gebe teils erhebliche Differenzen …“
    Die Briefwahlstimmen wichen teils deutlich ab von den am Sonntag abgegebenen Stimmen. Es gelte der Grundsatz «lieber keine Hochrechnung als eine schlechte». Das vorläufige amtliche Endergebnis sollte voraussichtlich gegen Mitternacht bekanntgegeben werden, hieß es.

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article194231323/Schleswig-Holstein-Keine-Hochrechnung-des-Landesergebnisses.html

  552. Jutta Ditfurths Partei ÖkoLinx hat es nicht in das Europaparlament
    geschafft.
    _______________________
    Sie ist sauer ,daß die Spaßpartei „Die Partei“ so viele Stimmen
    bekommen hat.

    (Quelle: Ditfurth Twitter)

  553. SPD -12
    GRÜNE +10 bzw +12
    Linke -2
    =
    insg. -2 oder -4%

    Die Gestörten sind nicht mehr geworden.

  554. @ RDX 27. Mai 2019 at 00:13

    Die Grünen sind ideologisch von uns das Gegenteil, aber sie sind nicht das Hauptproblem. Das Problem ist, dass wir eine „konservative Partei“ haben, welche sich lieber zum Junior-Partner der Grünen macht, als sich mit der AfD zu verbünden. Wir haben „soziale“ Parteien, welche lieber Millionen von Billigarbeitern aus Rumänien, Bulgarien und der Dritten Welt holen und die deutschen Arbeitnehmer verraten. Wir haben eine „wirtschaftsfreundliche“ Partei, welche im Autoland Deutschland lieber mit den Autofeinden zusammenarbeiten als mit der AfD.

    Auch hier bin ich wieder ganz in der Meinung. Die vermerkelte CDU hat den Aufstieg der grünen Idioten erst möglich gemacht. In der bodenlosen Dummheit aber auch Verlogenheit der bürgerlichen Altparteien sehe ich das Hauptproblem. Unter Merkel wurde jeder linke Hirnfurz für machbar erklärt, alles nur noch als eine Frage der Mehrheiten angesehen. Eine Gesellschaft ohne konservatives Korrektiv ist dem Untergang geweiht. Leider ist der deutsche Wähler etwas arg dösig und hat vielfach noch gar nicht bemerkt, daß die AfD das neue konservative Korrektiv ist und die Unionsparteien damit obsolet geworden sind. Weg mit der CDU, die keine gesellschaftliche Funktion mehr in Deutschland erfüllt! Und die CSU halte ich kaum mehr für besser.

  555. Wutrentner 27. Mai 2019 at 00:28

    @ RDX 27. Mai 2019 at 00:13

    Auch hier bin ich wieder ganz in der Meinung.

    Tschuldigung! Sollte heißen: Auch hier bin ich wieder ganz Ihrer Meinung.

  556. „Möge Pöbel Ralle uns unter Denkmalschutz erhalten bleiben.“
    _______________________________________________________

    Das muss erin U-Boot der AFD sein.

    Die „Altparteien“:
    („Altparteien“! Kreisch! Nazi-Diktion!!)
    Allen voran Ralle:
    „Jets mehr Klima-Gedöns mache!“

  557. Ich kann eure Enttäuschung bezüglich des schlechten AFD-Abschneidens verstehen, aber es war keine Bundestagswahl es war eine Euro-Parlamentswahl.
    Und wenn man sich die anderen Länder anschaut war es im Gesamtzusammenhang garnicht so schlecht.
    Frankreich: Rassemblement National (Marine Le Pen) ist stärkste Kraft geworden 23,5%
    Griechenland: die linke Regierungspartei verkündet Neuwahlen die konservative Nea Dimokratia hat 33,4%
    England: Nigel Farage’s Brexit Partei hat einen ERDRUTSCHSIEG eingefahren
    Ungarn: Fidesz–KDNP Parteienbündnis unter Viktor Orbán hat 52,1%
    Polen: nationalkonservative Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit schickt 24 der 52 polnischen Abgeordneten ins Europaparlament
    Italien: Lega Nord ist mit 28,7% die stärkste Kraft

    Ich bin sich das Meuthen/Le Pen und Co eine schlagkräftige Fraktion aufbauen werden!!

  558. Ich betrachtete diese Wahl heute ehrlich gesagt auch als kleine Bundestagswahl….

    Das Spiel ist aus!

    Das Land wird uns allen gnadenlos um die Ohren fliegen, daran besteht seit heute, zumindest für mich, kein Zweifel mehr!

    Rechter Block hin, rechter Block her…die ziehen durch…und jetzt an.

    Es ist auch alles so banal, primitiv zu ersehen, ich verstehe es nicht…nur unter solch Primaten zu leben, habe ich persönlich auch keinen Bedarf, und da meine ich nicht die Primitivsten mit. Ich bin pappsatt…

  559. Wutrentner 27. Mai 2019 at 00:28

    @ RDX 27. Mai 2019 at 00:13

    Genauso ist es. Leider ist durch das „agenda setting“ der Medien die Richtung vorgegeben worden. Niemand hat sich in der CDU in den letzten Jahren dagegen gewehrt, sonder sie laufen schon seit langem allem hinterher, was dort verkündet wird.
    Immerhin zeigt der Erfolg der Grünen, die noch vor kurzem ziemlich unten waren, dass Stimmungen auch plötzlich umschlagen können. Der Klima-Wahn ist maßgeblich durch den trockenen Sommer (und die medial-politische Unterstützung) befördert worden. Ein normaler Sommer und ein bißchen Krise (Euro, Wirtschaft) könnten CDU und Rest-SPD weiter schrumpfen lasse zugunsten der AfD.
    Bemerkenswert finde ich übrigens das schwache Ergebnis der Linkspartei und der FDP. Von denen hat heute nur lange Gesichter gesehen.

  560. Die AfD hat doch ein über Erwarten gutes Ergebnis erzielt. Ich hatte sie eher einstellig vermutet. Daher kann ich das Untergangsszenario, das hier zum Teil anklingt, nicht verstehen.

  561. Zu erwähnen, das die LINKE ganz schlecht abgeschnitten hat. Die AfD gräbt den Linken im Osten das Wasser ab. Wenn die AfD Obrigen etwas sozialer wären könnte man die LINKE komplett verschwinden lassen.

  562. Frank Berghaus 27. Mai 2019 at 00:41
    Die AfD hat doch ein über Erwarten gutes Ergebnis erzielt. Ich hatte sie eher einstellig vermutet. Daher kann ich das Untergangsszenario, das hier zum Teil anklingt, nicht verstehen.
    ————-
    Vielleicht erwarten sie bei den nächsten Wahlen 4.9% für ihre Selbstbefriedigung.

  563. Bei aller Pessimistik über Deutschland – die größten Paukenschläge fanden, wie erwartet, sowieso in FR, IT und GB statt. Überall rundum DE geht die Sonne auf – irgendwann wird sie auch im linksdunklen DE nicht ausbleiben!

  564. Das_Sanfte_Lamm 27. Mai 2019 at 00:09

    Das Schulschwänzen fürs Klima hat auch was vom maoistischen Geist: „Die Partei“ ruft zum Ungehorsam gegenüber den schulischen Autoritäten auf, wie im kulturrevolutionären China.

  565. Es kommt genau so wie Prof. Patzelt voraussagte. Die Parteien der Zukunft sind Grüne und AfD. Die sozialdemokratischen und Mitte-Parteien haben abgewirtschaftet. Diese Entwicklung gilt nicht nur für die ‚BRD‘ sondern für ganz Europa. Statt zu jammern sollten wir den fulminanten Wahlsieg der rechten Parteien in fast allen Ländern unseres Kontinents feiern!

  566. tban 26. Mai 2019 at 22:54
    Hans R. Brecher 26. Mai 2019 at 22:43
    Da haben die Macher des Strache-Videos ihr Ziel erreicht! Das hat man so lange in der Schublade belassen, bis man es brauchte. Angesichts des bevorstehenden Rechtsrucks in der EU wurde es nun aus dem Hut gezogen. Dazu trommelte die Propagandamaschinerie auf allen Kanälen, dass man hätte meinen können, Strache wäre nicht in der FPÖ, sondern in der AfD.
    ——————————————————-
    Selber schuld, wer sich dieser Propaganda aussetzt!
    Wir haben in alten DDR-Zeiten gelernt, bei solchen Sachen auf Durchzug zu schalten.
    Und so mache ich es heute noch. Und viele andere auch!
    Das Ergebnis sind die heutigen Wahlergebnisse in Ostdeutschland!
    —————————————-
    Diese Erfahrung fehlt den meisten im Westen. Die glauben alles, was in der Glotze kommt. Totale Medienhörigkeit!

  567. Schulz wird das Wahlergebnis versechsfachen und Kanzler werden,
    natürlich, nachdem er den spd-Vorsitz übernommen hat.
    Nahles kann dann wieder das Arbeitsministerium übernehmen,
    da ist de Maddin tolerant, edel, nachsichtig, gnädig, wohlwollend, ja gerdadezu gro8mütig.

  568. Frank Berghaus 27. Mai 2019 at 00:41

    Stimmt eigentlich. So fundamental hätte sich die Lage mit einer 13,nochwas nicht geändert außer 2 Mandate mehr. Deshalb sollte die AfD jetzt alles auf die Wahlen im Osten konzentrieren und interne Streitigkeiten beilegen, ohne sich öffentlich befehden. Starke Ergebnisse dort bei den Landtagswahlen wären eine ideale Ausgangslage für den jederzeit zu erwartenden Koalitionsbruch mit Neuwahlen.

  569. @Bin Berliner was zu dem jetzigen Zeitpunkt auf keinem Fall passieren darf, ist dass die Groko jetzt an der SPD zerbrechen darf (nur bis zum Jahresende nicht). Wie du schon gesagt hast jetzt eine Bundestagswahl, das währe eine Katrastrophe.
    Aber schauen wir uns doch angenehmere Dinge an:
    1. September Brandenburg Landtag AfD: 20%, CDU 18% und SPD 17,2%
    1. September Sachsen Landtag AfD: 26-28% ist noch nicht sicher aber mehr als die CDU
    27. Oktober Thüringen Landtag AfD: 22,6% (+15,2%)

    Da geht was, wenn die AfD sich im Vergleich zur Europawahl, nur ein wenig ins Zeug legt geht da EINIGES!!

  570. Verdener Patriot 27. Mai 2019 at 00:36
    „Polen: nationalkonservative Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit schickt 24 der 52 polnischen Abgeordneten ins Europaparlament
    Italien: Lega Nord ist mit 28,7% die stärkste Kraft

    Ich bin sich das Meuthen/Le Pen und Co eine schlagkräftige Fraktion aufbauen werden!!“
    Na so einfach wird das nicht! die Pis schliest eine Zusammenarbeit mit Le Pen kategorisch aus und die FIDESZ ist noch in der Fraktion der Europäischen Volkspartein

  571. Wurden vor einigen Jahren nicht bürgerkriegsähnliche Zustände für 2020 in Deutschland vorhergesagt?

  572. Hahahaha, die Nahles hat doch wirklich einen Schuss. Sehe gerade den Bremer Auftritt zu ersten Mal.

  573. Unglaublich, wie der Schönenborn (Wie heißen Sie? *) ) die Wahlergebnisse bis eben vorgetragen/präsentiert/manipuliert/interpretiert hat.

    Bei allem Elend ist es doch so, dass die „Altparteien“ gravierende Verluste und Europas „Rechte“ große Zuwächse zu verzeichnen haben.

    siehe hier:
    Verdener Patriot 27. Mai 2019 at 00:36

    Bei Schönenborn klingt das, als ob ganz Europa grün-sozialistisch erstrahlt.

    *) https://www.sueddeutsche.de/medien/joerg-schoenenborns-interview-mit-wladimir-putin-wie-heissen-sie-uebrigens-1.1642250

    Jörg Schönenborn im Gespräch mit Wladimir Putin
    https://www.youtube.com/watch?v=yrwfaZj479g

  574. Der parasitär entgleiste Pöbel-Ralle muss noch mehr linkischen Populismus aus dem Hut zaubern, als bisher schon.

    Dem kompletten Idtioten bleibt nichts anderes, um versuchsweise sein staatliches wahnsinns Einkommen zu sichern.

    Außer was beim SED Mehrkill angedockt hatte, es gab wohl nie eine offensichtlich niedere Kreatur, als diesen Idioten, der den verquasten Sozialismus zu seinem persönlichen Geschäftsmodell gemacht hat.

  575. Mathias 27. Mai 2019 at 00:42

    Eine wirklich interessante Entwicklung, die bisher von den „Experten“ gar nicht diskutiert wird. Wenn es so weiter geht, wird die Linke in ihrer Existenz bedroht und zu Kleinstpartei werden. Schließlich hat sie zu einem großen Teil ebenfalls ältere Wähler und junge gehen gleich zu den Grünen oder teilweise zur AfD.

  576. „Diese Erfahrung fehlt den meisten im Westen. Die glauben alles, was in der Glotze kommt. Totale Medienhörigkeit!“
    @ Hans R. Brecher
    Was sich das ZDF heute geleistet hat, war wieder ein Kunststück in Sachen Desinfofmation. Dass in Ungarn Orbans Fidesz gute 56 % bekommen hat, wurde verschwiegen. Stattdessen lautete die Meldung: „auch in Ungarn will längst nicht jeder Viktor Orban.“ Binsenweisheit. Welcher Politiker hat schon Beliebtheitswerte von 100 % (außer unserer Führerin und Herrn Habeck)? Man hat sicher lange suchen müssen, um eine Oma und einen mittelalten Narren vor die Kamera zu zerren, die gegen Orban gewettert haben. Pro Orban-Anhänger wurden nicht interviewt. 2:0 für Orban-Gegner. Der Doofmichel hält das für repräsentativ.
    Auf diese Weise wurde Hass gegen Orban geschürt, nicht aber die eigentliche Information gebracht, dass er 56 % geholt hat. Und so einen Agitprop zahlen wir mit unseren Zwangsgeldern!

  577. Ich bin auch etwas enttäuscht, hatte mit mindestens 12-13% gerechnet. Das lag sicher an der höheren Wahlbeteiligung diesmal.

  578. Man kann nur allen öffentlich rechtlichen Spd Mitarbeitern raten jetzt schnell die Fahne zu wechseln -oder „Anne Will Hartz4 ?…“ Das geht auch … wer trotz Meinungshoheit durch Manipulationshoheit so ein Ergebnis einfährt dem kann man einfach nicht mehr helfen … verantwortlich machen und nachrichten geht aber unter Umständen schnell…denken hilft …

  579. Andererseits ist die AfD neben den Grünen die Gewinnerin des Abends, auch wenn man sich sicher etwas mehr gewünscht hätte.
    Weiterkämpfen, bald sind Wahlen im Osten!

  580. Zur Erinnerung:

    Die LT-Wahlen in Bayern brachten die selbe Enttäuschung! Die meisten Wahlmichel sind halt uninformiert und verblendet und lassen sich jeden Bären aufbinden! Wie könnte man sonst glauben, CO2 sei ein böses Gift, das man bekämpfen müsste!

  581. Hans R. Brecher 27. Mai 2019 at 00:55
    Wurden vor einigen Jahren nicht bürgerkriegsähnliche Zustände für 2020 in Deutschland vorhergesagt?

    Nein.
    Das ist einer der Klöpse, die in Richtung Wunderheilerin Uriella einzuordnen sind.
    Derartiges hat es nie gegeben.

  582. “ Hells-Angel-Merkel 26. Mai 2019 at 22:19
    Nur ein paar Zahlen vom geplanten Stellenabbau, bekanntgegeben in den letzten Wochen : Ford 5.000, Thyssen-Krupp 6.000, SAP 1.200, VW 7.000, Siemens 3.000, Bayer weltweit 12.000, Deutsche Bank, Commerzbank, Absatzrückgang bei Mercedes usw. usw.“
    ——————————-
    Na das sind doch extrem gute Nachrichten, muß´t gleich mal dem Hubert Heil erzählen: Die genannten Firmen helfen, den doch so immensen hierzulande stets propagierten Fachkräftemangel etwas abzulindern oder etwa nicht 😉

  583. Bisher wurde noch keine Sitzverteilung angezeigt. Nur so Pseudozahlen zu Fraktionen, wobei man nicht weiß, welche Partei zu welcher Fraktion gehört.

  584. @ Johannisbeersorbet 27. Mai 2019 at 00:41
    @ Marnix 27. Mai 2019 at 00:19
    „SIE BRÄUCHTE SICH NUR IN EIN GUMMIBOOT VOR DER KÜSTE …
    Das müßte dann aber schon ein ziemlich großes Boot sein.“

    nahles braucht kein gummiboot als zus. auftriebshilfe,
    sie ist qua ihres formfaktors schon rein physikalisch unsinkbar.

  585. Gruenenhasser 27. Mai 2019 at 00:01

    In meiner kleinen Stadt habe ich, obwohl NRW, noch ein gewisse Vertrauen in die Leute bei der Stimmenauszählung.

    Heisenberg73 27. Mai 2019 at 01:07

    Ich bin auch etwas enttäuscht, hatte mit mindestens 12-13% gerechnet. Das lag sicher an der höheren Wahlbeteiligung diesmal.
    Wenn die Sonstigen fast 13 Prozent holen, sind da auch einige Stimmen drunter, die sonst zur AfD gegangen wären.

    Spannend wird es, wenn demnächst unter einem erstarkten Salvini die Staatsverschuldung auf den Tisch kommt und Italien die Schulden weiter zu Lasten Deutschlands vergemeinschaften will. Meuthen kann sich da ganz diplomatisch geben und auf eigene Vorschläge verweisen („Nordeuro“ etc.). Er braucht deshalb gar nicht die Allianz mit Salvini zu belasten. Vielmehr werden dann CDU/CSU in Deutschland in eine Krise stürzen, weil die Widersprüche bei der „Eurorettungspolitik“ von Merkel/Schäuble ja nur schlecht versteckt worden sind. Wenn der „spread“ in Italien weiter ansteigt, wird es richtig hoch her gehen……..

  586. @ Thymotiker 27. Mai 2019 at 00:27

    SPD -12
    GRÜNE +10 bzw +12
    Linke -2
    =
    insg. -2 oder -4%

    Die Gestörten sind nicht mehr geworden.
    —————
    Es gab nur eine massive Umschichtung bzw. Kannibalisierung bei den Linksverdrehten. Das kann sich auch wieder zu Gunsten der Schariapartei oder der Mauermörder verändern. Ansonsten hat kommunistische Kollektiv keine Mehrheit.

  587. ZEIT: „Der Islam gehört offenbar zu Deutschland“

    Die Ideale des Korans werden in Deutschland tatsächlich gelebt – anders als
    in der Türkei und in vielen anderen islamischen Ländern. Das zeigt eine neue Studie.
    HAttps://www.zeit.de/2019/22/koran-islam-werte-ideale-menschenrechte-tuerkei-deutschland

    „Wussten Sie, dass Deutschland in Sachen „Islamisch-Sein“ viel weiter ist als die Türkei?
    Die Rede ist nicht von der Ausbreitung des Islams in Deutschland.
    Ich spreche von einem Leben gemäß den islamischen Lehren. „

  588. @ BenniS at 01:07 @ Hans R. Brecher

    So wird seit Jahren verfahren. Es ist unfassbar, wie im Staats-TV gegen die AfD polemisiert werden darf und das seit ihrer Gründung. Das Staats-TV hat sich verpflichtet, neutral zu sein und hat sich nie daran gehalten. Im Rundfunkbeirat sind nur Vertreter der Altparteien (selbsternannte Demokraten) und die wehren sich mit Händen und Füßen (auch mit Legaltät?) dagegen, dass die AfD dort einen Fuß hinsetzt, der ihr rechtmäßig gehört.
    Wir leben und leiden unter einer Scheindemokratie der Sorte SED-Merkel.

  589. Wahlergebnis in meinem Wahllokal(205) in Berlin-Hohenschönhausen.
    Wahlbeteiligung: 37,16%
    1. Die Linke: 21,62%
    2. AfD : 19,73%
    3. CDU : 11,89%
    4. SPD : 11,08%
    5.Grüne : 10,00%
    6.FDP : 3,78%
    7. Andere : 18,39%
    – geringe Wahlbeteiligung
    – AfD konnte sich verbessern
    -Grüne bei 10% ?!?…sonst immer bei max. 3-3,5%
    Auszählung war alles ok.

  590. @ LEUKOZYT 27. Mai 2019 at 01:46

    ZEIT: „Der Islam gehört offenbar zu Deutschland“

    Die Ideale des Korans werden in Deutschland tatsächlich gelebt – anders als
    in der Türkei und in vielen anderen islamischen Ländern. Das zeigt eine neue Studie.
    HAttps://www.zeit.de/2019/22/koran-islam-werte-ideale-menschenrechte-tuerkei-deutschland

    „Wussten Sie, dass Deutschland in Sachen „Islamisch-Sein“ viel weiter ist als die Türkei?
    Die Rede ist nicht von der Ausbreitung des Islams in Deutschland.
    Ich spreche von einem Leben gemäß den islamischen Lehren. „
    ———————–

    Solange der Islam in einem Land keine relevanten Bevölkerungsanteile stellen kann, zeigt er auch nicht vollends seine menschenverachtende Fratze. Sollte er aber die Oberhand gewinnen, fällt die Maske der Friedfertigkeit. So geschehen in allen Ländern, die zuvor christlich geprägt waren.

  591. @Heisenberg73
    etwas enttäuscht ist wohl leicht untertrieben.
    Das Ergebnis ist eine Katastrophe. Zeigt nur dass die Situation in Deutschland noch viel zu gut ist und dass sich der eine oder andere hier ob der Situation was vormacht.
    Die Fickling-Welle ist vermeintlich und optisch etwas besser geworden, die Menschen gewöhnen sich an die Fremden aus Arabien und Asien. Es gab nie bessere Zeiten für Schuldner und irgendwie haben auch fast alle eine nJob, egal wie beschixxen bezahlt der ist.
    Die Ostdeutschen wissen dass das ganze schon nächste Woche vorbei sein kann, der Westdeutsche hat aber vielleicht auch nicht ganz Unrecht wenn er sagt, dass die Situation wie sie jetzt ist auch noch 20-30 Jahre so weitergehen kann. Aber zu glauebn dass das Ergebnis bei der nächsten BTW gänzlich anders ist, ist eben Träumerei. Die AfD wird bei der nächsten BtW (warum auch immer) Stimmen verlieren. Alles andere ist Traumtänzerei.

  592. Wie viele Stimmen hat die geistig gestörte Greta Thunfisch eigentlich bekommen?
    Oder ihre Betreiber, besser gesagt?

  593. S-H hat die Quittung für die Anbiederung der Schwuchtel Günther an die Grünen erhalten. Die Wixer stehen dort nun an No. 1. Die Merkelisten checken es einfach nicht. Wer sich grün gibt, wird von denen aufgefressen.

  594. Auszählungsbeobachtungen aus einer niedersächsischen Kleinstadt mit starkem Studentenanteil

    In meinem Wahlkreis 773 Wahlberechtigte, 305 abgegebene Stimmen im Wahllokal, 124 Briefwahlanforderungen aus dem Bezirk. Wenn alle Briefwähler auch gewählt haben sollten, Wahlbeteiligung 55,4%

    Im Wahllokal als einzige Beobachterperson, 7 Wahlhelfer. Ich wurde in Prüfung der geleerten Urne und die Protokollzettelwirtschaft und Hilfstextunterlagen ausdrücklich eingebunden.
    Das vermutliche Abzählen der Wahlbenachrichtigung hatte ich nicht miterlebt. Entweder durch diese Anzahl, oder durch das Abzählen der mit Rotbuntstift markierten Wählerverzeichnisnamenseinträge mit postalischer Adresse wurde die Gesamtanzahl abgegebener Stimmen ermittelt.

    Wahlzettel auseinanderfalten, Gesamtzahlfeststellung und Vergleich mit im Wahlverzeichnis markierten Anzahl ausgeteilter Zettel im Lokal. Vorder- und Rückseitenkontrolle. 3 fragwürdige Wahlzettel, davon einer definitiv ungültig mit 2 X bei verschiedenen Parteien. 2 Zettel mit Markierungen (ein Zettel erste 3 Parteibeschreibungen gemeinschaftlich durchgeixt, eine weiter unten klar gewählt, ein Zettel mit Merkelbeschimpfung im Kopfbereich („Schande Merkel wegen Kroatien“), eindeutiges Kreuz bei einer Partei. Nach Diskussionen des 7 köpfigen Wahlhelferteams und Beiziehung der Wahlanleitungen dann Abstimmungen, wurden beide als gültig gewertet, bei allen Dreien auf Rückseite Entscheidungen vermerkt und in die Protokolle eingetragen und die Zettel separat beiseite gelegt für leichtes Auffinden der Wahlprüfungskommission.

    Gesamtzahlauszählung, Sortierung nach den 40 auch durchnummerierten Parteien, Markierungszettel mit Listennummer, Parteiname, Zählergebnis, jeweils Kontrolle der Zettelübereinstimmung innerhalb der Parteistapel, Zweifachzählung der Zettel in jedem Stapel durch ausdrücklich unterschiedliche Helfer. Einer Helferin entfuhr die Bemerkung, dass die Anzahl der AfD Zettel schlimm sei. Zu den Kleinstparteien gab es teilweise mittelhumorige Bemerkungen.
    Vor der Wahl alle Wahlhelfer in Schulung, Arbeitsmaterial sind mehrseitige Arbeitsanleitung und vorgedruckte Arbeitszettel für Detaileintragungen mit Bleistift und korregierbar wie z.B. auch die fraglichen Wahlzettel und Eintragungen für Umentscheider, die Briefwahlunterlagen anforderten und erhielten und nun doch im Lokal wählen wollen (z.B. nicht mehr rechzeitiges Eintreffen der Wahlzettel im Briefwahllokal). Dann gab es noch den Schnellmeldezettel für Prognose und eine zweiblättrige Wahlniederschrift.

    Die Wahlniederschrift ist die schlussendliche Auszählungszusammenstellung und das maßgebliche Dokument für die wahlkreisübergreifende Zahlenzusammenstellung.

    Diese Wahlniederschrift war überaus bemerkenswert:
    Die vorgedruckte Tabelle enthielt 40 Zeilen, wie auch der Wahlzettel 40 Parteien enthielt. Jedoch fielen mir schon bei erster Präsentation durch die Schriftführerin die unterschiedliche Nummerierung von Parteien auf, was eine potentielle Fehlerquelle wäre. Sie konnte daran natürlich in diesem Stadium nichts ändern. Dann wurden wir durch das benachbarte Wahllokal darauf aufmerksam gemacht, dass die vorgedruckten Wahlniederschriftsvorlagen gänzlich untauglich waren. Es gab nicht nur die vom Wahlzettel abweichende Reihenfolge und Nummerierung, sondern noch viel gravierendere Mängel, die man sich selbst nur mit Aufwand als Unsinn hätte ausdenken können: diverse Parteien (SPD, Grüne, AfD, …) waren in den 40 Zeilen bunt sortiert mehrmals aufgeführt! Dafür fehlten bei der korrekten Anzahl von 40 Tabellenzeilen dann eben diverse Parteien im Vordruck. Bei der noch genaueren Betrachtung fiel dann als „Kirsche auf dem Sahnehäubchen“ die Partei ProNRW auf. Auf der Wahlniederschrift für Niedersachsen!

    Die Vordrucke wurden in der Tabelle fast vollständig handschriftlich neu erstellt und mit Kugelschreiber korrigiert anhand der Reihenfolge auf den Wahlzettel. Der untaugliche Wahlniederschiftvordruck war auf Nachfrage im zuständigen Bürgerbüro bereits bekannt, die Auswerter der vielen Wahlniederschriften werden wohl sehr aufpassen müssen bei der Übernahme in die übergeordnete Zusammenstellung.

    In den Urnen-Wahlergebnissen gab es ebenfalls Bemerkenswertes, das aber lokale Besonderheiten widerspiegeln könnte:
    Gleiche Anzahl Stimmen CDU mit Grünen und als Spitzenreiter mit je 20%, SPD nicht weit abgschlagen 16%, AfD ziemlich genau im Bundesdurchschnitt, und die (Spaß)Partei mit fast so vielen wie für AfD. Mit deutlichem Abstand FDP und Linke absteigend hinter AfD und DiePartei.
    Viele Kleinstparteien mit 0, einige Einzelstimmen.

    Die benutzten Wahlzettel wurden in Packpapier verpackt, die Sonderstimmzettel in extra Umschläge, die unterschriebenen Auswertungen in Umschlägen mit Aufklebern versiegelt.

    Zu bemängeln wäre neben der mehrfach falschen und untauglichen Wahlniederschrift, dass die ungenutzten Wahlzettel nicht im Wahllokal ungültig gemacht wurden, z.B. durch Lochen oder Ecken abschneiden. Ist in der Wahlanleitung nicht vorgesehen. Die ungenutzten Zettel werden ebenfalls in Packpapier gewickelt zugeklebt. Sie könnten theoretisch zur nachträglichen Fälschung verwendet werden, wozu dann aber auch die unterschriebene Wahlniederschrift und die Zwischenblätter angepasst werden müssten. Vorausgefüllte Wahlzettel in der Urne oder nachträglich in den aus der Urne auf den Tisch gekippten Papierwust-Stapel sind dann möglich, falls die von der Post oft in großen Wohnblocks nachlässig ausgeteilten Wahlbenachrichtigungen ergattert werden können (was leicht ist) und man im Zuge des stundenlangen Sitzens diese Wahlbenachrichtigungen von erfahrungsgemäß nicht auftauchenden Wahlberechtigten (Studis, sozial niedrig gestellten) in den von einem anderen Wahlhelfer bewachten Stapel einschmuggeln könnte und die real nicht aufgetauchten Wähler im Wahlverzeichnis abhaken könnte. So erscheint mir Fälschung sehr unwahrscheinlich.
    Die Zahlen auf der Wahlniederschrift werden im Wahllokal allerdings nirgendwo sonst offiziell festgehalten. Sinnvoll wäre das Dokument zu fotografieren und auf eine unabhängige Plattform hochzuladen, von der es durch den Hochlader (Wahlhelfer) oder staatliche Stellen nicht mehr gelöscht/ersetzt werden könnte und allgemein zugänglich wäre. Denn sobald die versiegelten Wahlverzeichnisse, Arbeitsbögen und Wahlniederschriften zusammen mit den ausgefüllten Wahlzetteln und den zur selben Stelle gesendeten leeren, unveränderten leeren Wahlzetteln im Bürgerbüro oder Wahlbüro eintreffen, könnte dort manipuliert werden. Das wäre verhindert, wenn die Zahlen aus dem Wahllokal als hochgeladene Belege mit den Zahlen aus dem Wahlbüro übereinstimmen müssen.

  595. @ Demokratie statt Merkel 27. Mai 2019 at 02:05

    Wie viele Stimmen hat die geistig gestörte Greta Thunfisch eigentlich bekommen?
    Oder ihre Betreiber, besser gesagt?
    ————————
    Ihre Auftraggeber haben 20,7% erhalten.

  596. Farage hat mit seiner Brexit-Partei in Britannien so richtig abgeräumt (31,5 %), während die konservativen Tories von Theresa May dramatisch abgestürzt sind (8 %). Das ist eine der wichtigsten Meldungen. Da wünscht man sich ja fast, daß die Briten noch ein Weilchen in der EU bleiben.

  597. In vielen Beiträgen ist hier zu lesen, dass die Deutschen nicht mehr zu retten sind. Sie wählen die Grünen und folgen damit der Klimalüge… etc.

    Ich bin der Meinung, wir haben es hier mit einem großflächigen Wahlbetrug zu tun!!!

    Die selben die unsere AFD Plakate runterreißen, sitzen in den Wahlbüros in Städten und Gemeinden und die Volksstimmen werden bewust manipuliert… Da wird jede AFD-Stimme für eine Grüne gezählt.

    Also Vorsicht mit der Aussage: „Die verrückten Deutschen, die nicht mehr zu retten sind“!

  598. Im Antifa-Kalifat Bremen hat die AfD gut zugelegt. Ich bin hier schon davon ausgegangen, dass dort Schicht im Schacht sein wird.

  599. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 27. Mai 2019 at 02:17
    „… Begriff Blasmaul verwendet. Passt meiner Meinung nach für Baebocks stöhn-Mimik,
    die so wirkt als hätte sie einen Neger drinn stecken“

    ja, stimmt ! ich hab die bilder der frau bockbier (gruene khmer) grad mal
    neben meine polaroid-sammlung „neger beim geschlechtsverkehr mit milf“ gelegt,
    und ja, du hast recht: auch ich finde die aehnlichkeiten mit der frau biegbock hoch.

  600. Deutschland ist verloren. Es gibt nichts mehr zu retten. Man schaue sich nur die Stimmen der Erstwähler an: Grüne und die Spaßpartei bei zusammen 45%…Unfassbar.

    Der AfD kann man nur raten die Strategie, die sie im Osten fährt, auf ganz Deutschland auszubreiten: Nichts mit „mitte“, sondern konsequent rechts.

  601. achtung, neue vorschriften zur weltrettung in arbeit

    „Bei der Produktion vieler Fußbälle, Handbälle und Volleybälle werden die Arbeiter in den Fabriken in Pakistan und China ausgebeutet. Die Lernwerft Kiel setzt dagegen ein Zeichen und verwendet nur noch Fairtrade-Bälle im Sportunterricht.“
    https://www.kn-online.de/Kiel/Lernwerft-Kiel-setzt-auf-Fairtrade-Baelle-im-Sportunterricht

    „Der Impuls dazu kam von Lehrer Gerrit Südecum. Er war im vergangenen Jahr
    Sportfachschaftsleiter bei der Club-of-Rome-Schule. …“ (snip, sic)

  602. @ Valis65 27. Mai 2019 at 02:42
    „Laut ARD nun AfD bei 11%.“

    das sind die briefwaehler, die ehemals als „ausnahme fuer verhinderte“
    teil schon auf >30p zunehmen und nicht in hochrechnungen einfliessen koennen.

    NACHFRAGE:
    wer hier – AUSSER NACHTEULE UND MIR – hat eigentlich das buergerrecht
    auf wahlbeobachtung bzw stimmenauszaehzlung wahrgenommen ?

  603. Die Grafik der Erstwähler ist schockierend, angesichts der Tatsache das in dieser Generation sich die meisten muslime finden. Das sieht ganz,ganz übel aus..für die Zukunft dieses Landes.

  604. @ Valis65 27. Mai 2019 at 02:30
    „Im Antifa-Kalifat Bremen hat die AfD gut zugelegt. “

    gut: endlich enden in bremen unsaegliche 70 jahre spd-filz,
    naja: der kommende cdu-filz wird auch nicht kompetenter

  605. LEUKOZYT 27. Mai 2019 at 03:00
    Wenns nicht gar ein ganz rotrottotgrün Verflilztes Etwas werden wird.

  606. Nachteule 27. Mai 2019 at 02:07

    Sehr eindrucksvoll, danke!

    robicelcelbunicel 27. Mai 2019 at 02:55

    Ich bin bei den Erstwählern nicht ganz so pessimistisch. Die sind ja gerade frisch indoktriniert in die Welt entlassen worden. Wenn die in einigen Jahren fesstellen, dass die angeblich kurz bevorstehenden Katastrophe nicht eingetreten ist und vermutlich zu ihrer Lebenszeit auch nicht, der „Klimanotstand“ an ihrem Wohnort aber immer höhere Kosten für Energie etc. verursacht, werden viele bei den Grünen wieder abspringen.

  607. ridgleylisp 27. Mai 2019 at 03:11

    Und die SPD steigt auf 15,8…. Wenn die SPD jetzt noch bei 16 landet, wird eine strahlende Nahles morgen vor die Presse treten…..

  608. Scheisse:

    Regionalwahl Stuttgart
    Grüne verdrängen CDU von Rang eins

    Erst kurz nach 1 Uhr in der Wahlnacht stand fest: Die Wählerinnen und Wähler in der Region Stuttgart haben Geschichte geschrieben. Erstmals seit 25 Jahr ist die CDU nicht mehr die stärkste Kraft in der Regionalversammlung, sondern die Grünen. Das hat weitreichende Folgen.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.regionalwahl-spannend-gruene-greifen-auch-in-region-cdu-an.767e50f0-fb96-4209-a4c1-ebee6df38864.html?reduced=true

    Ich lass mich ausbürgern!

  609. Gutes Video über die jung professioniellen Panik-Edes auf Du-Rohr, die mit ihrer So rush Knete, jedes mal wie auf Knopfdruck, die Jugend und Berufsjugendlichen der Welt, immer wieder zum richtigen Zeitpunkt die brechenden Neuigkeiten auf ihre gleichaltrige Teddy- Klientel hereinprasseln lassen.
    https://youtu.be/si9MEXIQXUw?t=467

  610. Interessant: Die AfD verlor keine Wähler an Altparteien, nur an die Grünen: 50.000.
    Also AfD-ler, aufpassen auf die Grünen und lernen: Vor allen Dingen nicht kleckern, klotzen!

  611. Alptraum:

    Wahlen in Baden-Württemberg
    Die Grünen triumphieren, CDU und SPD trauern

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.wahlen-in-baden-wuerttemberg-die-gruenen-triumphieren-cdu-und-spd-trauern.732c8708-037f-4f39-81ca-7ba7ab1a4f43.html?reduced=true

    CDU und SPD sind mir natürlich scheissegal! Aber die Grünfaschisten! Wie kann man so eine Partei wählen? Das ist so irrational! Dann lasst euch die Autos wegnehmen, nur noch Tretroller fahren, keine Urlaubsreisen mehr, alles verbieten, jeden Tag Müsli und Grünzeug fressen, ohne pupsen zu dürfen wegen des Klimas! Lasst euch von den Negern und Musels nach Herzenslust durchf …! Idiotenland! Deppenvolk! Mit schwäbischem Gruss!

  612. die gruenlinge sind zwar infantil-naive, fachlich strunzdumme perma-teenies,
    aber treffen als freitags-huepfer und mint-phobe klimaschnacker den nerv der
    spassorientierten, ich-weltretter-fokussierten zartbesaiteten gutmensch-jugend

    MEHR als dogmatisch-verkrustete sed-parteikader, verbiesterte spassfreie salonlinke
    und weltfremde rotfundis, die ueberall klassenkampf, armreiche, solidaritaet verkuenden.

    spass haben beim klimahuepfen, bei veganem wildfisch und mamas elektrosuv,
    das gleiche tun wie der suesse lasse-torben, der ein klimalied auf gitarre zupft,
    in der ganzen welt prominente kennen von obambi ueber elgohr bis kreta tunfisch,
    gemeinsam plakate auf englisch malen und ins fernsehn kommen.

    das macht mehr spass als die linken krawallos, ist aber das gleiche in gruen

  613. Viviminale
    Totale Italia

    Lega – 32,42 %
    Partito Democratico – 24,93 %
    Movimento 5 Stelle – 16,94 %
    Forza Italia – 8,11 %
    Fratelli D’Italia – 6, 39 %
    +Europa Italia in comune – 3,36 %

  614. LEUKOZYT 27. Mai 2019 at 03:56

    elgohr

    HAHAHA

    Schreiben nach Gehör hat doch was.

  615. Bin ich froh, nicht mehr in D zu leben! Ich würd’s in diesem Deppenland nicht mehr aushalten! Noch viel weniger an einem Arbeitsplatz mit 90% klimahysterischen Arbeitskollegen und klimakterischen Zottelweibern! Jedesmal, wenn ich in D bin, habe ich das Gefühl, zur Visite im Irrenhaus zu sein. Ohne Sinn und Verstand wird die Propaganda vom Staatsfernsehen nachgebrabbelt, und dazu rechthaberisch und mit fanatischem Sendungsbewusstsein vorgetragen, als wäre man im Vollbesitz der absoluten Wahrheit, und jede Kritik wird gleich als Ketzerei und Blasphemie verteufelt und niedergeschrien.

  616. bet-ei-geuze 27. Mai 2019 at 03:39
    … s‘ ganz Land isch vorruckt wora.

    ——————————-

    Dr Tschacknorris hätt sei Wahlzättel in’t Urne g’schmissa ond dia AfD hätt uff Anhieb d’absolute Märheit g’habt! Stämmt’s? 😎

  617. Macht mal Halblang!!64,8 Mill. Wahlberechtigte / 38,5 % Nichtwähler sind 24,9 Mill. / CDU/CSU 17,7% sind 11,4 Mill. / Grüne 12,7% sind 8,2 Mill. / SPD 9,5 % sind 6,1 Mill. / AFD 6,6% sind 4,27 Mill. .Das sind realistische Zahlen und zeigt uns auf dass wir uns von Minderheiten regieren lassen. Allen voran die minder belichteten Grünen die jetzt glauben die Mehrheit der Deutschen wäre für ihre Politik.

  618. bet-ei-geuze 27. Mai 2019 at 04:25
    Die Nachkommen der Zottelweiber fangen gerade eben erst richtig mit dem Regieren an. Flucht zwecklos.
    https://www.youtube.com/watch?v=nwKpPxpuJKo

    ————————————–
    Kann ich leider nicht sehen, weil:

    Vídeo indisponível
    O vídeo não foi disponibilizado em seu país pelo usuário que fez o upload

  619. bet-ei-geuze 27. Mai 2019 at 04:30
    C. N. wählt nicht, er gewinnt die Wahl.

    —————————————-
    :))))))))))))))))))))))))))))))
    ER ist die Macht! Hello, Mr. President!

  620. Andere Schlagzeilen:

    Brexit-Partei in Großbritannien stärkste Kraft

    Rechte Lega siegt in Italien

    Salvinis Lega in Italien wohl stärkste Kraft

    Le Pens Partei in Frankreich vorn

    —————————————-
    Nur das Michelvolk bekommt’s mal wieder nicht hin!

    Stattdessen neue Alpträume:

    Lauterbach für Rot-Rot-Grün in Bremen und im Bund

  621. (…) Stattdessen neue Alpträume:
    Lauterbach für Rot-Rot-Grün in Bremen und im Bund (…)
    watt denn sonst.

  622. Donar der Schwabe 27. Mai 2019 at 04:26
    Macht mal Halblang!!64,8 Mill. Wahlberechtigte / 38,5 % Nichtwähler sind 24,9 Mill. / CDU/CSU 17,7% sind 11,4 Mill. / Grüne 12,7% sind 8,2 Mill. / SPD 9,5 % sind 6,1 Mill. / AFD 6,6% sind 4,27 Mill. .Das sind realistische Zahlen und zeigt uns auf dass wir uns von Minderheiten regieren lassen. Allen voran die minder belichteten Grünen die jetzt glauben die Mehrheit der Deutschen wäre für ihre Politik.
    —————————————-
    Dann fragt sich, warum fast 25 Millionen Deutsche nicht wählen gehen. Hier hat dann der Wahlkampf der AfD versagt. Die AfD muss viel aggressiver auftreten, klare nationale, rechte Positionen vertreten. Die Wischiwaschi „wir machen die frühere CDU Politik“ Ansage der West-AfD ist grundfalsch. Denn die CDU Politik war immer schlecht, früher wie heute. Stattdessen müssen Leute wie Höcke jetzt vorangehen und die Ost-AfD-Strategie als die erfolgreiche für die Gesamt-AfD fordern. Sonst wird die AfD bundesweite zwischen 10 und 12% verharren. Es gilt, diese 25 Mio Nichtwähler zu aktivieren. Das geht nur mit klaren Ansagen. Kein Wischiwaschi mehr.

  623. Die AfD liegt übrigens mittlerweile bei der EU-Wahl bei 11 Prozent, also schon nah dran an den 12, die hier Einige im Vorfeld als Schmerzgrenze ausgegeben haben. Unter den gegebenen Umständen (Eroberung der Meinungshoheit der Grünen mit Hilfe der Medien sowie das Erstarken der Kleinparteien) war wohl nicht mehr drin.

  624. Michelvolk wär super, wenn’s gerade nicht so neben der Spur wäre, durch täglich sozgrünes brainwash.

  625. Alles Gut !!! Die AFD hat 11 % ,unter diesen Umständen ist das ein respektables Ergebnis. Bedeutene Dinge brauchen Zeit. Deshalb genau so weiter machen. Tee trinken und Ausheilung abwarten.
    Die Grünen müssen jetzt liefern und da lege ich mich ganz genüsslich zurück und lache mir eins ins Fäustchen ,weil das ohne Verbote und Regularien nicht geht. Die nächsten Wahlen sind alles Heimspiele ,da lassen wir uns nicht am Marktplatz anmachen und verdrängen. Also Toi,Toi, Toi

  626. schroeder 27. Mai 2019 at 05:19

    Alles Gut !!! Die AFD hat 11 % ,unter diesen Umständen ist das ein respektables Ergebnis. Bedeutene Dinge brauchen Zeit.

    Zeit, die wir nicht haben.

    Mit der AfD geht es zwar in die richtige Richtung, aber gleichzeitig mit den Päderasten in dreifacher Geschwindigkeit in die falsche.

    Bequem zurücklehnen und Tee trinken ist nicht. Wir müssen jetzt die Menschen außerhalb des Internets erreichen, also noch mehr auf die Straße gehen, insbesondere vor Schulen und Universitäten.

    Und mit den Leuten reden, auch wenn es schwierig ist. Einem Grünen-Wähler muß man klarmachen, daß er Kinderschänder wählt. Die meisten wissen es anscheinend noch nicht.

  627. Irgendwie immer noch keine konkreten Zahlen von der OB-Wahl in Görlitz, die Mainstreammedien schwurbeln unbestimmt vor sich hin. Eines scheint klar: Wippel müßte schon nah an den 40 % sein, wenn er bei der Stichwahl im Juni eine Chance gegen das geballte politisch-mediale Kartell haben will.

  628. Spätestens wenn der Michel sein Auto abgeben muss, sind die Grünen entlarvt. Dazu ein paar Stromausfälle, möglichst überregional, black out in Germany, und Steuern, Steuern, Steuern und nochmals Steuern zahlen, dass die Schwarte kracht!

  629. Hallo zusammen,

    hier habt ihr die Möglichkeit zu chatten:
    https://fluechtl.in
    Ein bisschen den Frust aus den Fingern (ab)lassen.

    Dummheit wird immer gewinnen und letzendlich wir alle verlieren. _Inge Flüchtl

    Servus
    Eure Inge Flüchtl :-]

  630. Starwarrior 27. Mai 2019 at 05:33

    Esoterik- die kannst Du nicht „entlarven“.
    Ganz schweres klinisch-neurotisches Problem. „Wenn IHR nicht handelt, geht in 10 Jahren die Welt unter“.

    Wir bräuchten souveräne Fluchtpunkte. Normale Schulen, normale Unis für unsere Leute. Regionale Inseln für Leute, die über das Auswandern nachdenken.

  631. Die Zukunft im Westen ist also Grün. In Deutschland sind die Grünen Nr. 2. Bei den Wählern unter 30 sind sie klar Nr. 1. Die Zukunft ist also klar.
    Dass die AfD Verluste haben wird, war klar. Ich möchte aber hier nicht darauf eingehen.
    Wer kann, plane den Abgang aus Westdeutschland vor! Es wird so besser sein. Man sollte auch sein ganzen Planungen jeglicher Art neu überdenken.
    Steuersitz, Firmensitz, Alterssitz, Lebenssitz etc.
    Die verzogenen eierlosen, scheinbar wohlhabenden und sorglosen Handy-freaks werden die Zukunft mit GRÜN bestimmen. „Ich will raus“!
    Wie gesagt: wer kann überlege seine Planungen völlig neu.

  632. Doch 11% für die AfD. Ich wußte, dass es so kommen würde. Jetzt ist es also doch so weit am frühen Morgen danach. Kleiner Trost. Die AfD muss aber auch -wie fast alle -„reden und ggf. teilweise neu denken“!

  633. In jedem europäischen Land wachen sie auf, nur Deutschland meint mal wieder, heute in der Form einer Öko-Diktatur, einen dekadenzgetriebenen Sonderweg gehen zu können. Vielleicht wäre ein europäischer Zentralstaat doch die Lösung, denn dann könnte der deutsche Wahnsinn zumindest teilweise durch europaweiten gesunden Menschenverstand ausgeglichen werden.

  634. Ich halte das Abschneiden der Grünen nach wie vor für politisch gewollten Fake. Warum?
    Das Murksel hat die SPD (die haben aber auch fleißig mitgemacht) quasi zerrieben; die sind somit unbrauchbar.
    Deshalb halte ich folgendes Szenario für sehr wahrscheinlich: Murksel tritt nach der Sommerpause ab, Neuwahlen im September (Analog Österreich), dann schwarz/grüne Koalition, deshalb MÜSSEN die Grünen auf diese Ergebnisse aus dem Reich der Märchen gepusht werden, um eine stabile Koalition zu erhalten, die mit 53, 54 % durchregieren kann.
    Nun, warten wir ab, ob es so kommt…

  635. Ich DANKE dem Osten für den Beitritt in die BRD und für seine politische Erfahrung. In Görlitz wird bald der erste OB einer Stadt von der AfD gestellt werden.
    Ohne den Osten incl. Polen, aber auch Frankreich und Italien wäre die Welt sehr öde und Frust mit Nichtwählertum! So kann man wenigsten noch wählen gehen! Auch Österreich ist noch nicht verloren.
    __________________________________
    aktuelle Ergebnisse:
    Stärkste Partei

    AfD liegt bei Europawahl in zwei Bundesländern vorne
    27.05.2019, 02:47 Uhr | law, aj, dpa

    (Quelle: Reuters)

    Werbung endet in: 0:13

    AfD nach Europawahl: Europa-Spitzenkandidat Meuthen kündigt an, was die Partei in der EU vorhat. (Quelle: Reuters)

    Deutschlandweit kommt die AfD bei den Europawahlen in den Hochrechnungen auf knapp elf Prozent. Doch in zwei Bundesländern ist sie stärkste Partei.

    Die AfD hat bei der Europawahl in Ostdeutschland starke Gewinne verbucht und ist in Sachsen und Brandenburg stärkste Kraft vor der CDU geworden. In Thüringen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern lagen die Rechtspopulisten jeweils auf dem zweiten Platz hinter der CDU. Im Vergleich zur Europawahl 2014 gewann die AfD in allen ostdeutschen Flächenländern deutlich zweistellig. Die Europawahl galt auch als Stimmungstest für die im Herbst anstehenden Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen.

  636. Donar der Schwabe 27. Mai 2019 at 04:26

    Macht mal Halblang!!64,8 Mill. Wahlberechtigte / 38,5 % Nichtwähler sind 24,9 Mill. / CDU/CSU 17,7% sind 11,4 Mill. / Grüne 12,7% sind 8,2 Mill. / SPD 9,5 % sind 6,1 Mill. / AFD 6,6% sind 4,27 Mill. .Das sind realistische Zahlen und zeigt uns auf dass wir uns von Minderheiten regieren lassen. Allen voran die minder belichteten Grünen die jetzt glauben die Mehrheit der Deutschen wäre für ihre Politik.

    Interessant wäre eine Statistik, wer von diesen oben aufgeführten Wählern einer nicht direkt subventionierten Arbeit nachgeht und besser noch eine Angabe, ob diese sogar noch Nettosteuerzahler sind. Ist unmöglich, ich weiß.

  637. hier gibt es eine Übersicht der Wahl nach Bundesländern dafür etwas runter scrollen bis …Ergebnisse in den Bundesländern… und dann das jeweilige Bundesland …anklicken !

    Ergebnisse der AfD für

    Bayern 8,5 %, Baden Württemberg 10,0 % , Berlin 9,9 % , Brandenburg 19.9 %, Bremen 7,7 %, Hamurg 6,6 %, Hessen 99 %, Mecklenbrg Vorpommern 17,7 %, Niedersachsen 7,9 %, Nordrheihn Westfalen 8,5 %, Rheinland Pfals 9,8 % , Saarland 9,6 %, Sachsen 25,3 %, Sachsen Anhalt 20,4 %, Schleswig Holstein 7,4 %, Thüringen 22.5 %

  638. Jetzt beruhigt euch langsam mal wieder !! Lass die grünen doch mal machen.Es wird ein ganz kurzes Intermezzo ! Lass die Jungen wilden mal auf die erfahrenen Wirtschaftbosse prallen mit ihren tollen Ideen und Gebote und Verbote. Wenn dann wirklich die jungen ,die Arbeitsplätze ihrer Väter gefährden. Wie lange soll das denn gut gehen. Es wird eine kurze Episode,da spielt noch nicht einmal der Konservative Grüne Kretschmer mit. Also Kopf hoch ,schulter gerade und Brust raus.

  639. J_Marple 26. Mai 2019 at 19:48

    Ich komme gerade vom Auszählen der Wahl, war Wahlhelfer. Die AfD hatte nur 25 Stimmen in einem kleinen Badener Wahlkreis. Ich könnte k…tzen. Die Grünen stehen sehr gut da und die CDU. Es ist nicht zu fassen.
    Das wars. Finis Germaniae.
    +++++++++++++++++++
    Guten Morgen! Danke, dass du bei der Wahl geholfen hast!
    Ja, ich fürchte, das war’s. Eine überwältigende Mehrheit der Deutschen will die Grünen. Die meisten Menschen (die meisten Deutschen?) haben kein historisches Gedächtnis, interessieren sich nicht für Politik noch für Geschichte. Offensichtlich hoffen sie in religiöser Manier, durch die Grünen werde ein Hitzesommer wie 2018 verhindert. Und wenn der 2019-er-Sommer so frisch und durchwachsen wird wie es der Mai 2019 war, dann denken sie „Toll, wie schnell die Grünen zu handeln vermochten!“
    Solchen Menschen kann man nicht mehr helfen. Man muss sie – leider – erdulden.

  640. Genau so ist es wie Schroeder schreibt, die Grünlinge müssen klimamäßig liefern und das wird Ihnen schon aus physikalischen Gründen nicht gelingen. .Geistig und intellektuell ist ihnen nicht beizukommen, das ist schon richtig, ich hätte auch mit 15-18 %Prozent gerechnet, aber geschenkt, m.M.n sitzen sie in der Klemme. Jubeln ist die nur eine Sache, aber liefern..Wenn die Gretajünger sie wollen, müssen sie eben auch das grüne Scheitern miterleben. In diesem Sinne, ich freu mich drauf. Schön ist der Stimmungstest im Osten. Da den geht Altparteien der Muffe zu 200%

  641. Das große Jammern wird bei den grünen Dödel schon recht bald einsetzen.
    In ihrer grenzenlosen Dummheit haben die ja gar nicht begriffen, was sie gewählt haben.
    Wenn sie bald arbeits- und obdachlos und hungrig rumsitzen, tut mir kein Einziger leid.
    Wenn ich könnte, würde ich Deutschland sofort verlassen. Aber wenigstens habe ich in den letzten Jahren für den zu erwartenden Crash vorgesorgt.

  642. Ich konnte nicht schlafen und pennte im Gästezimmer…
    Die AfD-Wahlkatastrophe muss aufgearbeitet werden. Wir haben seit 2017 keine Zeit mehr. Schaut Euch die Jugend an. Die wählten alle grün. Eine grausame Zukunft wartet auf die.
    Der Jubel über die SPD-Niederlage ist völlig unangebracht. Die Jugend aber auch die Klimakteriumsfrauen wählen eben das Original und nicht die Kopie.
    Rezo, Thunfisch und die anderen Wahlhelfer der Pädos haben taktisch alles richtig gemacht. Die Union, allen voran der polnische Generalsekretär und die Spalter bei der AfD haben alles versemmelt. Hilflos vor den „Neuen“ (neu, hä?) Medien wie das Kaninchen vor der Schlange.
    Die AfD muss endlich gesäuberrrrt werden. Die unwählbaren norddeutschen Landesverbände zuerst.
    Im Westen moderater auftreten, im Osten kompromisslos.
    Schaffen wir bei pi wenigstens die „1000“, alleine Stuerzi zur Ehre?
    Nach dem Wunden lecken muss man nach vorne schauen. Auf die nächsten 3 Landtagswahlen im Osten. Da ist noch etwas Hoffnung. Vor allen Dingen Thüringen muss kippen.

  643. Oettinger warnte die CDU zudem vor einer Kabinettsumbildung. „Das wäre ein großer Fehler“, sagte er. Die Verluste lägen weder an einzelnen Bundesministern noch an Kanzlerin Angela Merkel. „Sie ist die beliebteste Frau der deutschen Politik“, sagte Oettinger.

  644. gonger 27. Mai 2019 at 07:03
    Ich konnte nicht schlafen und pennte im Gästezimmer…
    Die AfD-Wahlkatastrophe muss aufgearbeitet werden. Wir haben seit 2017 keine Zeit mehr. Schaut Euch die Jugend an. Die wählten alle grün. Eine grausame Zukunft wartet auf die.
    ——————
    Eine Partei die schon den Gedanke zulässt seine „Junge Alternative“ abzuschaffen, muss jedem Patrioten den Kopf öffnen, was die eigentlich beabsichtigen an der Spitze. Ohne die Ost AfD Politiker, die Widerstand leisteten, wäre auch dieser Schmarren schon weit fortgeschritten. Im Osten wie die Ergebnisse zeigen, haben ganz wenige Jugendliche (U30) Grün gewählt.

  645. Positionspapier nach SPD-Wahldesaster: „GroKo hat ein Enddatum“

    Übersetzung:
    „Bitte, bitte, haltet durch! Keine Aufkündigung der GroKo! Keine Neuwahlen!“

  646. Die „Blöde Jugend“ wählte immerhin auch zu >5% die AfD.

    Der Rest wächst Multikulti auf und sieht hier – trotz großer Gefahr, sich auch mal nen Krankenhausaufenthalt oder schlimmeres einzufangen – offenbar nicht die Probleme, da jeder auch entsprechende Kumpels mit Mihigru hat. Stattdessen wir ihnen tagein tagaus gepredigt, die Welt ginge wegen dem Klimawandel unter.

    Die Grünen behaupten immer, die sog. „Rechtspopulisten“ betrieben das Geschäft mit der Angst. Falsch, wenn es eine Partei der institutionellen Angstmache und Weltuntergangsprophezeiungen gibt, dann die Grünen. Ging los mit Anti-AKW, Anti-Atomwaffen, Waldsterben etc. und nach dem das alles mehr oder weniger durch war, ja, dann – Jubel! – wurde der Klimawandel entdeckt.

  647. Mathias 27. Mai 2019 at 07:28

    gonger 27. Mai 2019 at 07:03
    Ich konnte nicht schlafen und pennte im Gästezimmer…
    Die AfD-Wahlkatastrophe muss aufgearbeitet werden. Wir haben seit 2017 keine Zeit mehr. Schaut Euch die Jugend an. Die wählten alle grün. Eine grausame Zukunft wartet auf die.
    ——————
    Eine Partei die schon den Gedanke zulässt seine „Junge Alternative“ abzuschaffen, muss jedem Patrioten den Kopf öffnen, was die eigentlich beabsichtigen an der Spitze. Ohne die Ost AfD Politiker, die Widerstand leisteten, wäre auch dieser Schmarren schon weit fortgeschritten. Im Osten wie die Ergebnisse zeigen, haben ganz wenige Jugendliche (U30) Grün gewählt.
    —-
    Leider leben im Osten zu wenig deutsche Bürger. Genau dies ist das Dilemma. Wenn ich alleine wäre würde ich „rübermachen“. Bin mehr der Ostsee- als der Erzgebirge-Typ aber das ist ja egal.

  648. Wie will man den Jugendliche für die AFD begeistern,wenn die Schulen und Kitas mit Grünen und Linken besetzt sind !? Die werden dort in Schulen genau in diese Richtung gedrängt,Motto:dass AFD scheiße ist und Rot und grün gut sind.
    Genauso wie die jungen Türken immer wieder zu hören kriegen,“Ich bin Stolz ein Türke zu sein,am besten 10xpro Tag. Dann in letzter Konsequenz ,ist er Stolz ein Türke zu sein.
    In dieser Situation muss man sehr vorsichtig sein. Es darf jetzt nicht kippen,noch bekommt die AFD immer noch etwas an Prozente dazu. Also Schnauze halten und weiter Rudern.

  649. Wenn diese Wahl nicht von Grund auf gefälscht und manipuliert ist, dann bewahrheitet sich meine Befürchtung und Vermutung, Plem-Plem-Land ist die Wiege der Idiotie, Dummheit und Gehirnfäule. Ein Land das sich selber durch die geistige Unfähigkeit zu denken freiwillig zerstört und auslöscht, dem sollte man nur noch nachhelfen um den Vorgang zu beschleunigen und ein langes Leiden ersparen.

  650. Annahme:
    Was ist, wenn sich die Grünen ihre eigenen Forderungen in Regierungsverantwortung durchzusetzen gentötigt sehen?

    Ich mache mal einen Grünen, der e bissl über den Tellerrand hinausschaut:
    (Ausschließen kann man so etwas nicht!) (Ironie aus)

    „Dann wird´s arg! Dann ist alles aus.“

  651. In unserem Ort (Kreis Bautzen) hat die AfD im Vergleich zu den Bundestagswahlen nochmals zugelegt und steht jetzt bei ca. 37 % (Grüne ca. 3,5 %).
    Bei der Gemeinderatswahl von 0 auf ca. 24 %.
    Das Verteilen von Info-Material über einen längeren Zeitraum hat auch mitgeholfen.
    Hier geht alles seinen richtigen Gang.
    Jetzt alle Kraft auf die Landtagswahl !!!

  652. schroeder
    27. Mai 2019 at 07:42
    Wie will man den Jugendliche für die AFD begeistern,wenn die Schulen und Kitas mit Grünen und Linken besetzt sind !?
    ……….
    Absolut richtig!
    Der Rest der Welt,wird Deutschland erneut „lehren“ müssen!

  653. schroeder 27. Mai 2019 at 07:42
    Wie will man den Jugendliche für die AFD begeistern,wenn die Schulen und Kitas mit Grünen und Linken besetzt sind !? Die werden dort in Schulen genau in diese Richtung gedrängt,Motto:dass AFD scheiße ist und Rot und grün gut sind.
    Genauso wie die jungen Türken immer wieder zu hören kriegen,“Ich bin Stolz ein Türke zu sein,am besten 10xpro Tag. Dann in letzter Konsequenz ,ist er Stolz ein Türke zu sein.
    In dieser Situation muss man sehr vorsichtig sein. Es darf jetzt nicht kippen,noch bekommt die AFD immer noch etwas an Prozente dazu. Also Schnauze halten und weiter Rudern.
    ————————————–
    Das ist das eigentlich Kernproblem. Die 68er und ihre Kinder im Geiste beherrschen die Schulen, Unis und den öffentlichen Dienst. Dort wird die Propaganda gemacht, dort wird der grüne Gutmensch „gezüchtet“. Die AfD hat da nicht wirklich eine Chance. Man kann nur hoffen, daß die 18 bis 30-jährigen von selbst aufwachen, wenn sie mit der harten Wirklichkeit konfrontiert werden getreu dem Motto: Wer mit 18 nicht Kommunist ist hat kein Herz, wer mit 40 immer noch Kommunist ist keinen Verstand…

  654. Veränderungen durch Wahlen? Nur die Mehrheit zählt und deshalb ist es völlig egal, ob die AfD 10.5% oder 49.5% der Wählerstimmen bekommt. Die AfD wird in D NIE die Mehrheit bekommen. Deshalb GÄHN ….
    Ach ja, fällt mir gerade ein : In den letzten Jahren sind insgesamt ca. 6.5 Millionen gut ausgebildete indigene Deutsche ganz still und leise mit Kind und Kegel ausgewandert. Warum bloß ???????

  655. Ich habe gerade gelesen, daß mit dem vorläufigen Ergebnis der Vorzugsstimmen in Österreich nicht vor Mittwoch zu rechnen sei. Martin Sellner hatte dafür geworben, Strache die in Österreich mögliche Vorzugsstimme zu geben, um ihm damit einen Sitz in Brüssel zu sichern.

    Man darf also noch gespannt sein.

  656. Die GRÜNEN sind keine Partei sondern eine EPIDEMIE!

    Irgendwann wird man sagen: Ach, die GRÜNEN damals mit ihrem KLIMA-HIT landeten in den Charts auf Platz 1 pünktlich zu den EUROPAWAHLEN. Eine Erinnerung wie an die Karottenhosen oder Leggings oder Zauberwürfel oder andere Desaster, die ihren Platz in der Geschichte erhielten.

  657. Die Naivität in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf. Deutschland ist am populistischen Klimahaken. Es wird nur noch schlimmer.
    Weg, weg aus Europa, aus vielen Gründen!

  658. Der Untergang des europäischen Abendlandes

    ist nur eine Frage der Zeit. In Deutschland haben ca. 70 % der Wähler die Einheitspartei CDUSPDGrüneLinke gewählt. Diese Leute fördern und unterstützen damit die weitere Masseneinwanderung von Moslems und Negern, fördern und unterstützen die Islamisierung von Europa, fördern und unterstützen die EU-Transferunion und die EU-Nullzins-Zwangsenteignung der deutschen Sparer, fördern und unterstützen den Abbau und die Vernichtung von Deutschland. Die mediale und politische Propaganda hat gewirkt, die jahrelange Gehirnwäsche hat aus den Deutschen mehrheitlich Dummdeutsche gemacht. Unsere Feinde können weiterhin unser Land besetzen und die Einheitspartei CDUSPDGrüneLinke wird weiterhin dafür sorgen, dass unsere Grenzen nicht geschützt werden und das nur wenige Eindringlinge abgeschoben werden. Der links-multikulturelle Wahnsinn kann weiterhin sein Zerstörungswerk fortsetzen. Gott hat Europa verlassen – jetzt kommt Allah, der Gott der Dunkelheit und der Gott der Vernichtung und fordert seine Blutopfer in Europa.

  659. Im Westen geht der Vorwärts-Trend der AFD sehr langsam vonstatten.
    Die Gründe sind „mehrfältig“. …“neues Wort“…

  660. Seit Jahren verbringe ich mit meiner Familie unsere Urlaube in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Brandenburg. Wir fühlen uns dort richtig wohl und planen sogar dem Westen den Rücken zu kehren. Die gestrigen Wahlergebnisse haben uns weiter darin bestärkt, baldmöglichst diesen Schritt zu unternehmen. Eine Flucht ins Ausland kommt für uns vorerst nicht in Frage.

    All diejenigen, die Abwanderungsgelüste verspüren, sollten darüber nachdenken, die Patrioten im Osten zu unterstützen. Sie haben es verdient!

    https://youtu.be/M31jeUEJvmg

  661. So hat die Volksverhetzung durch die Altparteien also Früchte getragen und ist eigentlich deshalb auch aus gutem Grunde unter Strafe gestellt.
    Aber niemand bestraft es in einer Diktatur die durch genau solche Volksverhetzung ihre Macht begründet.
    Die Schulen erziehen durch das Alt68er linksgrünrote RAF Spektrum innerhalb der Pädagogen die so leicht zu lenken und zu steuernde junge Menschen in einem Deutschland mit der saubersten Luft, den klarsten Bächen, Flüssen und Seen, den saubersten gekämmten Straßen, dem getrenntesten und recyclsten Müll, den saubersten Autos, Maschinen und Sportpalästen der Welt, den höchsten und kontrolliertesten Umweltnormen und Bestimmungen mit einer religiös-wahnhaften Apokalypseideologie angeblichen Zusammenbruches der Welt zu tauben, blinden, panischen Wahlrobotern wie in schlimmsten ScienceFiction Filmen vorher gesagt, dabei zwitschert, grünt und blüht die Natur nur so vor sich hin, das man es kaum glauben kann, betrachtet man sich das Wahlergebnis.

  662. Mir liegt unsere Flora und Fauna auch sehr am Herzen, trotzdem würde es mir nicht einfallen, (wieder) Die Grünen zu wählen. Vor knapp 20 Jahren habe ich die auch noch gemocht, aber der Haufen da heute ist doch unzumutbar. Deren Umweltpolitik – toll, deren Asylpolitik (alle kriminellen oder Wirtschaftsmigranten ungefiltert als „Flüchtlinge“ und Bereicherer unbedingt reinholen) – vernichtend und krank. In meiner 2500 Einwohner-Kleinstadt haben wir jetzt schon etwas mehr als 100 „Flüchtlinge“. Die Kinder sind integriert (da Schule Pflicht), von den Erwachsenen leben nach 4 bis 5 Jahren immer noch 50% unter sich, geben sich mit uns Deutschen nicht ab oder lehnen uns gar angewidert ab. EINBAHNSTRAßEN-INTEGRATION! Sozialleistungen fleißig ungeniert abgreifen, die vielen Freiheiten und Rechte genießen, aber selbst nicht den Pflichten zur Integration nachkommen! Wenn die 100 Leute wie bei uns gut verteilt sind, geht es, wehe aber du hast wie leider in vielen Großstädten ganze Araber-Viertel, wo hunderte oder gar tausende „Flüchtlinge“ zentriert sind, da zeigt sich die Integrationsverweigerung deutlich! Somit kann man die Grünen nicht noch wählen, ohne sich selbst morgens dafür im Spiegel verachten zu müssen! Ich bin Neonazis und den Greultaten und Kriegen des NS-Regimes schon immer völlig ablehnend gegenüber gewesen, habe aber jetzt AfD gewählt! Bin ich jetzt trotzdem ein Nazi? Muss ich mich dafür rechtfertigen? Nein ihr blinden Gutmenschen und linken Chaoten, am besten ihr googelt mal im Lexikon oder Duden die Bedeutung des Wortes „Nazi“ nach. Vielleicht lacht ihr dann selbst über eure Blödheit! Nur noch AfD, so ist Deutschland vielleicht noch zu retten…

  663. Die Grüne F.Keller in Brüssel, studierte Turkulogie und „Islamwissenschaft“(was immer das sein soll),treibt dort seit 10 Jahren ihr Unwesen!
    Aber nicht etwa für das Klima oder die Umwelt, sondern für Migrantenströme nach Deutschland!
    „Jeder muss kommen dürfen“

  664. Ich für meine Person betrachte dieses Ergebnis als Wahl-Manipulation, dank auch derer, die weiterhin Briefwahl machen. Diese Regierungs-Schwerverbrecher lassen die AfD nicht über 10% kommen und heben die Grünen auf den Sockel, ausgerechnet eine Deutschfeindliche Partei, die Deutschland verreckt sehen will und die als einzigen Schwerpunkt das Klima hat. Diese verkommene und verblödete Gesellschaft mit einer Bildungsfernen Jugend, kann ohne das ganze Geschiss um den Klimawandel auch weiter leben, aber wenn ihr Land islamisch geworden ist, dann hört für sie das Leben auf, doch das zu kapieren erfordert Verstand und wer oder wie viele von diesen Jugendlichen hat welchen? Es hat der SPD auch nicht geholfen geistig Gestörte/Behinderte wählen zu lassen, denn das haben für sie ohnehin ihre Betreuer erledigt.

    Genau so habe ich das Ergebnis kommen sehen. Habe es ja oft genug geschrieben, auch wenn einiges gelöscht wurde. In diesem Shithole, denn diese Bezeichnung paßt nun Haargenau auf Deutschland, wird sich erst etwas ändern, wenn niemand mehr etwas besitzt, nur noch das Hemd auf dem A…. und das sind die besten Aussichten für geistig massiv Geschädigte.

  665. Wer “ Grün “ wählt gibt die Parole aus : In strammer Haltung in den Tod !
    Die Zahl der grün verblödeten steigt da werden sich die musels freuen und die nafris tanzen schon.
    DEUTSCHLAND HAT FERTIG, Danke IM ERIKA

  666. @ Hans R. Brecher 27. Mai 2019 at 04:16

    Hoffentlich haben Sie sich im Ausland auch gut
    integriert, wie es sich gehört u. den Fremdpaß
    angenommen, womit Sie kein Deutscher mehr
    sind. Oder bilden Sie mit anderen deutschen
    „Fahnenflüchtigen“ eine fordernde Parallelgesellschaft
    u. nerven das dortige indigene Volk mit Forderungen
    nach deutschen Extrawürsten?

  667. Mit soviel Dummheit und INDOKTRINIERTEN Gehirnen habe ich bei dem Wahlvolk nicht gerechnet. Aber mal abwarten. Wenn die nächste VERBOTSWELLE kommt, verbunden mit Preiserhöhungen bei Kraftstoff und Elektrizität, fängt das Geheule an. Aber dann hat natürlich niemand dieses LINKE GRÜNE G’SCHEISS gewählt. Hinterfotziges LINKES – GRÜNES Pack bestimmt die EU – Politik mit. Mir wird übel. Das kann ja lustig werden. Denn: SCHLIMMER GEHT ES IMMER.
    Die GLEICHSCHALTUNG der LINKEN SCHWARZ-ROT-GRÜNEN LINKEN POLITBAGGAGE – ESTABLISHMENT – STAATSMEDIEN hat gewirkt. Und das durch POLITISCH GEWOLLTE und GESETZLICH LEGITIMEIRTE Kontenpfändung. Wie lange halten wir noch still bei der weiteren VERGEWALTIGUNG.

    Die Partei, die Partei die hat immer Recht!! Es wird etwas neu installiert, was vor 30 Jahren durch eine stille Revolution abgeschafft wurde.

  668. Im Umfeld meiner Söhne haben viele junge Männer AfD gewählt,ich kann dieses Ergebnis fast nicht glauben.
    Mein ältester Sohn sagte,daß mehr junge Leute AfD wählen,als angenommen wird.
    Aber wie John Kangal oben sinngemäß schrieb:Der Untergang des europäischen Abendlandes ist mit diesem Wahlergebnis beschlossen und gewollt.
    Ich hatte bis jetzt immer noch Mitgefühl mit den Opfern kuffnuckischer Verbrechen,aber zu 90% wird es dann in Zukunft schon die Richtigen treffen (Kinder mal ausgenommen).
    Es ist offensichtlich noch nicht genug geschehen,die Leute haben die tatsächlichen und auch geplanten Anschläge und Verbrechen verdrängt oder vergessen.Die angestrebte Fiskalunion mit einem europäischen Superfinanzminister,eine Europaarmee und die gemeinsame europäische Arbeitslosenversicherung wird uns finanziell irgendwann das Genick brechen.Dazu offene Grenzen wie Scheunentore und die Menschenmassen aus Afrika.
    Mal schauen was noch so kommt.

  669. Wer jüngere Wähler ansprechen will, muss ihnen wenigstens einen jüngeren
    Politiker präsentieren.
    Herr Gauland, Herr Meuthen oder Frau von Storch sind dabei leider kontraproduktiv.
    In der Jungen Alternative wird sich doch wenigstens ein passendes Mitglied finden lassen,
    das die Partei dafür aufbauen kann.
    Die Grünen haben Frau Roth und Frau Künast aus eben diesen Gründen aus
    der Öffentlichkeit genommen.
    Und wie man sieht: Mit Erfolg!
    Auch, wenn man wirklich nicht den Grünen nacheifern sollte, aber lernen darf man
    schon vom Feind.

  670. Die Lega (Partner der FPÖ) hat in Italien trotz Ibiza grossartig zugelegt, in Südtirol verdreifacht,
    also die TV -Gehirnwäsche und Hetze von Ard und ZDF sind ein Griff ins Kloo gewesen!

  671. In einem Europa ohne Grenzen sind die Möglichkeiten der Dummheit oder von Wahlamnipulationen wohl auch grenzenlos.
    Angesichts der Äußerungen und des Wahlprogramms der grünen Sekte wählen 20% der Bevölkerung diesen irrlichternden Albtraum, der mit seinen Klima und Elektromobilitätsunwissenschaftlichkeiten genau diese Wähler in Zukunft noch mehr ausnehmen und die Umwelt der 3.Welt für die Batteriewirtschaft, für Soja- und Palmölplantagen für Veganerprofukte uns für Mrd gelenkte unnatürliche Migrationströme ohne entsprechende Ressourcenverbrauchsausgleichssteuern weiter verschandeln will? Sind das noch Spätfolgen des Rinderwahns oder ist das schon „gelenkte Wahl“?

  672. @gonger 27. Mai 2019 at 07:03
    Ich konnte nicht schlafen und pennte im Gästezimmer…
    Die AfD-Wahlkatastrophe muss aufgearbeitet werden. Wir haben seit 2017 keine Zeit mehr. Schaut Euch die Jugend an. Die wählten alle grün. Eine grausame Zukunft wartet auf die.
    ++++

    Es ist halt einfach sehr einfach junge, noch unreife Menschen zu manipulieren, „einzuprägen“ und/oder desorientierte, nicht sonderlich intelligente Menschen in ihrem Verhalten zu steuern. Es gibt zuhauf Erklärungen, wie mit psychologischen Strategien die Massen manipuliert werden können (wenn Politik und Medien mitspielen und an den ausführenden Organen nur entsprechende Leute besetzt werden… ). Nichts anderes ist es, was derzeit geschieht und was den Grünen ihre Erfolge beschert.

    Ich vermute, dass hier noch viel weiter in die Zukunft gedacht wird: einer Jugend, die grün geprägt wurde, hat als Feindbild den „böse, alte, weiße Mann/Mensch“ verinnerlicht, also genau jene Generation, für den die Jugend von heute später mal die Renten erwirtschaften soll… Es würde mich nicht wundern, wenn die durch ihre Prägung wenig moralische Bedenken haben, kostengünstige Lösung für eine alternde Gesellschaft zu entwickeln und zu etablieren. Schließlich sind das ja die Bösen, die ihnen das Klima versaut haben… zumal die Egomanie ein weiterer Aspekt dieser Generation ist.

    Schlimme Zeiten für alle.

  673. @ Refrather 27. Mai 2019 at 08:15

    Die AfD, die ich aus strategischen Gründen
    wählte, hat die Grünen nie direkt angegriffen.
    Die AfD läß sich mit „Nazipartei!“ beschimpfen,
    kontert aber nicht mit „Grüne Pädophilenpartei!“

    Was ich von der Lesbe Weidel mit ihrem illustren
    Gaga-Leben halte, thematisierte ich schon öfter.
    Diese Homo-Lobbyistin hat bestimmte Themen
    in der AfD verdrängt. Kein Wunder, fantasiert sie
    doch öffentl.: „Familie ist dort, wo Kinder sind.“ (FAZ)
    Wie es in ihrer eingetragenen Partnerschaft zu ihrer
    Singhalesin zweier Schwangerschaften kam, weiß
    der Himmel, äh die Hölle!

  674. Eugen von Savoyen 26. Mai 2019 at 18:16
    Keinerlei Mitleid mehr mit Deutschen die finanziell ausgenommen werden wie eine Weihachtsgans, die gemessert werden, den Schädel eingetreten bekommen oder ficki-ficki.
    Sofern wahlberechtigt, besteht eine ca. 90% Wahrscheinlichkeit das es genau den Richtigen erwischt hat.
    Was ist dieses Volk für ein selten dämliches Pack.
    _____

    Meine volle Zustimmung.

  675. Heute früh Robert Habeck bei WDR 5 im Interview…

    Was er gedacht habe, als er das Ergebnis gesehen habe, wurde er gefragt.
    „Nun… er habe die Luft angehalten und gedacht… Oh je, jetzt kommt was auf uns zu.“
    „Er habe Respekt vor dem Ergebnis und wolle mal ganz pathetisch sagen, dass jetzt die Arbeit beginne.“

    So… nur dieses kleine Interview offenbart soviel an Stimmung und Einstellung dieses Mannes und dieser Partei.
    Der hat ANGST!!!
    Der hat die Hosen gestrichen voll, weil er genau weiss… jetzt sind die Grünen dran mit der Selbstdemontage.
    Pathetisch ist ein anderes Wort für jämmerlich, Respekt hat immer etwas mit Angst zutun und genau diese Angst zeigt seine erste Reaktion auf das Ergebnis seiner Partei.
    Er hat im übrigen Recht… da kommt jetzt für uns alle was auf uns zu.
    Da darf man ruhig Angst bekommen.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  676. Mathias 27. Mai 2019 at 07:28

    Das stimmt mit dem Jugendverband der AfD. Hier gibt es Versäumnisse.

    Wie auch im allgemeinen Auftreten- dieses Burschikose von Salvini, Farage, Orban oder Trump- die außerhalb der vorgegebenen „Policital Correctness“ spielen und dadurch nicht mehr angreifbar sind.
    Die „Nazi“-Geschichte hat sich auch erledigt. Jetzt mehr Selbstbewußtsein.

  677. Nicht wirklich überraschend. Wer die Medienlandschaft seit der letzten Bundestagswahl betrachtete, dem musste vollkommen klar sein, dass hier grade die Grünen mitsamt ihren grünen Themen gepusht wurden.
    Nachdem der Versuch die SPD mittels gehypten Messias Schulz zu stützen kläglich gescheitert war, begann man unverzüglich die Grünen aufzubauen. In nahezu jedem Zusammenhang wurde medial die sogenannte Klimakatastrohe erwähnt. Dazu noch die künstlich gepushte Greta, dazu das aktuell künstlich gepushte youtube-video. Ganz klar. Die Grünen wurden medial künstlich massivst unterstützt. Im Grunde war mir vollkommen klar dass hier die zukünftige Koalition 30%+20% gesichert wird.
    Die mediale Manipulation funktioniert bestens.

    Bezüglich AfD .. Wer solche Flachpfeifen wie Guido Reil aufstellt und in die Talkhows lässt muss sich nicht wundern..

  678. Dieses „Wahlergebnis“ zeigt DEUTLICH warum es wichtig ist das Militär mit in eine Landesführung einzubeziehen. Wäre diese Wahl das Ergebnis einer Bundestagswahl gewesen, so hätte man klar sehen können das WIR die unfähigsten Politiker der WELT haben. Die über alle möglichen Medien gepusht werden und sich selbst dazu noch von UNSEREN erwirtschafteten Geldern bezahlen lassen bzw. UNS diese einfach wegnehmen! Die Frage die ich mir dabei stellen MUSS! SIND WIR WIRKLICH SO DOOF DIESE ZUSTÄNDE GEWOLLT ZU HABEN? Meine Antwort darauf : Im gewissen Rahmen ja. Denn was die allgemeine Bildung der letzten 15 Jahre hervorgebracht hat ist mit diesem Wahlergebnis durchaus kompatibel. Und wenn immer mehr „Politiker“ noch nie wirklich gearbeitet haben und somit auch NICHT wissen wie Wirtschaft wirklich funktioniert dafür aber prima Mandalas malen können so ist SO EIN ERGEBNIS NICHT VERWUNDERLICH.
    Wenn ich von diesem Wahlergebnis die Grünen mit ihren 20% herausnehme so sehe ich ein EINWANDFREIES Ergebnis: 20% Sind nicht wirklich viel von 100% Da bleiben immer noch 80% über. Nehme ich die AfD dann noch heraus, so erhalte ich gewissermaßen den Schnitt einer Mehrheit die eigentlich ANGST hat als RECHTS bezeichnet zu werden. Tja und hier liegt nun die eigentliche Gefahr: Wenn durch Medien dem Bürger in einer TOUR EINGETRICHTERT WIRD EINE RECHTSRADIKALE SAU ZU SEIN – DANN BRAUCHT SICH WIRKLICH NIEMAND UM SO EIN ERGEBNIS ZU WUNDERN!!!
    Denn dabei wird der eigentliche VERSTAND ausser Kraft gesetzt. Wenn man dem Bürger SEINE EIGENE MEINUNG durch alle möglichen Medien nimmt, dann erhält man halt so ein ERGEBNIS!

    Deshalb schaue, höre und bezahle ich diesen hirnverbrannten MIST NICHT! Und wenn es die anderen ENDLICH kapieren, erst dann wird sich etwas ändern. Wer dem Volk seine Logik und freie Entscheidung nimmt, ist alles andere als eine Landesführung – es sind VERBRECHER!
    Und damit halte ich mich an den Artikel 20 des Grundgesetzes und hoffe bei der nächsten Bundestagswahl auf ein LOGISCHES Wahlergebnis von LOGISCH DENKENDEN WÄHLERN!

  679. Bei uns in Sachsen ist die AfD megastark, traumhaft !!! Und in Brandenburg auch!

  680. Vielleicht sollte sich Deutschlands einzigste wirkliche Oppositionspartei mal wieder ihres Namens besinnen und für weitere Politikfelder eine alternative Politik anbieten und nicht nur die Themen Geld/Vermögen/Euro und Einwanderung.

    Ich denke mal dass es mitlerweile einen breiten Konsens gibt, dass eine „Energiewende“ notwendig ist und die Alternative eben nicht „weiter so“ sein darf.
    Aber die Leute wollen keine grünrotschwarzen Märchen hören, sondern sie wollen Realismus und die Wahrheit zum Aufwand und den Kosten und auch zum Zeitplan.
    Was bringt es, wenn man sich ganz tolle strenge Vorgaben macht und die dann gar nicht, verspätet oder nur mit statistischen Tricks erreicht?
    Viele Bürger wollen eine realistische Energiepolitik, weder ein weiter so, noch grüne Spinnerei und wenn sich die AfD dort positionieren kann, wird man den Grünen einige Wähler abnehmen können.

  681. Die Freude über das miese Abschneiden von SPD und Union hält sich bei mir in Grenzen!
    Geradezu erschreckend empfinde ich den Aufstieg der GRÜNEN, die sogar bei unseren österreichischen Nachbarn wieder „da“ sind!

    Auch im übrigen Europa haben Linksgrüne zugelegt, und das finde ich eigentlich schlimmer, als das eher enttäuschende Ergebnis der AfD – von Bremen will ich gar nicht reden.

    Es steht zu befürchten, dass in der nächsten „Regierung“ Buntschlands, unter welcher Zusammensetzung auch immer, die GRÜEN mittun werden, über ihren destruktiven Einfluss hinaus, den sie jetzt schon als kompost-kommunistische „Opposition“ haben!

    Die Wahlen zeigen überdeutlich, dass in großstädtischen Milieus, die multikulturell und damit ökonomisch und sozial „gekippt“ sind, dieser Zerfall sich auch „politisch“ niederschlägt. Je kaputter, umso grüner!

    Es gibt ein grünes Wählerpotential, das vor allem aus beruflichen Profiteuren einer aufgeblähten und parasitären Sozial- und Migrationsindustrie besteht, und aus halb-akademischen Tagedieben, die in irgendwelchen interkulturellen Medienprojekten gegen Rechts auf Steuerzahlers Kosten dauerhaft „geparkt“ werden.

    Ich war, soweit es mir mein ohnehin schwach ausgeprägter Optimismus erlaubte, immer noch davon ausgegangen, dass sich die GRÜNEN als Endprojekt der 68-er irgendwie biologisch erledigen würden, ähnlich wie nach dem Krieg manche der immer noch vorhandenen Nazis in Schulen und Verwaltungen, die übrigens auch mal jugendlich-bewegt gewesen waren.
    Dafür sprachen doch manche Wahlergebnisse hoffnungsfroh stimmend, oder!?

    Aber so, wie die GRÜNEN zu Lasten ihrer sozialdemokratischen und Stasi-linken Genossen, wo immer noch angelegentlich von „Arbeiter-“ oder „Arbeitnehmerinteressen“ geflüstert wird, in den großstädtischen Milieus erblühen, wie nach dem Regen Schimmel auf dem Komposthaufen, so sind sie offenbar bei „der Jugend“ angekommen (die „Haben-will-Piraten“ als konkurrierender Störfaktor sind Geschichte).

    Hier zeigt sich deutlich die Folge einer Bildungsmisere, die unser Land inzwischen auf Drittes-Welt-Niveau abgesenkt hat, ohne dass es wenigstens so etwas wie gegenwirkende Eliteschulen gäbe (wie in England, Frankreich oder den USA, mit ähnlichen „Entwicklungen“). Man könnte sagen, PISA steht nicht nur schief, sondern der Turm ist längst gefallen!

    MINT-Fächer spielen für diese massenhaft produzierte Lumpenintelligenz, die auch von Geschichte keine Ahnung hat, noch nicht einmal mehr von Religion, keine Rolle, weil er/sie „später mal was mit Medien machen“ will, oder sich in der Sozial- und Migrationsindustrie einen dauerhaften und krisenfesten Sozpäd-Job außerhalb der Wettbewerbsbedingungen eines „kapitalistischen Arbeitsmarkts“ erwarten kann, eines Arbeitsmarkts, den sie nicht einmal von Ferienjobs bei der Post oder bei Lidl her kennen.

    Es ist bezeichnend, dass die system- und regimekonformen Klimaproteste um Horror-Chucky Gretel unterbrochen wurden, als die Abiturienten dieses Jahrgangs gegen „zu schwere Abiturprüfungen“ demonstrierten und Petitionen verfassten, selbst in Berlin mit seinem Abitur für Halb- und Vollidioten auf dem Niveau der unteren Fragen bei Jauchs Quizshow „Wer wird Millionär“.
    Immerhin zeigt die „Generation doof“ damit, dass sie Linksgrün voll und ganz erfasst und verstanden hat: sich medienwirksam als Opfer präsentieren und „Protest“ bekunden, da werden Loser zu Gewinnern …

    Ironischerweise hatten gerade Linke schon beizeiten den grün eingefärbten Niedergang des eigenen Lagers dokumentiert, zu Zeiten, als „man/frau“ tatsächlich noch oppositionell war.

    So hatte schon 1984 (!) einer der letzten marxistischen Theoretiker im Land, Robert Kurz (1943 – 2012) geschrieben: „´Der HERR hats gegeben, der HERR hats genommen, am Ende wird es das Leben sein. Wenn man mitansehen muß, wie neo-religiöse Jünglinge und Jungfrauen, schwer bereuende ehemalige K-Grüppler und deutsche Gewerkschaftsfunktionäre flennend, betend und händchenhaltend die Herrschenden anflehen, sie möchten doch ein wenig netter, sozialer und friedlicher sein, garniert von einer Handvoll entpolitisierter Schaufenster- und Autozertrümmerer mit kindlichen Plünderungsphantasien, dem wird klar, daß hier auch der Revolutionär nur noch weinen oder kotzen kann und daß die zynische Vernunft versucht sein muß, diesem unserem Lande samt seiner hoffnungslosen jungen und alten Opposition nichts anderes mehr als den atomaren Gnadenschuß zu wünschen, auf daß dieses heulende Gesamtelend vom Antlitz der Erde getilgt werde.“ Robert Kurz, EPITAPH FÜR DIE NEUE WEHLEIDIGKEIT in: SPALTPILZE & PROVOKATIONEN, Erlangen 1984

    Nun, nachdem die „Atomkriegsgefahr“ zur Zeit eher gebannt erscheint, und die Zeiten religiös aufgeladen werden, mit einem ISlamischen Obskurantismus, der uns „bereichert“, und Habecks, Robääät als Inkarnation von Jesus und Buddha in einem, sowie Klima-Chucky, die „geholfen hat“ (Baerbock zum Wahlergebnis), als heiliger Jungfrau, könnte ich mir auch eine Sintflutwelle vorstellen, die von der Nordsee bis ins Alpenvorland schwappt.
    Ich weiß nur noch nicht, zu welchem Gott auch immer man dafür beten muss!

    Aber vermutlich kommt es schlimmer: Ein ISlamischer Staat, der nur die Logos auf den grünen Fahnen zu ändern hat!

  682. Die Grünen können mich mal, hab mir vorigen Monat noch einen Diesel PKW gekauft.

  683. Kirpal 27. Mai 2019 at 08:36

    „Es würde mich nicht wundern, wenn die durch ihre Prägung wenig moralische Bedenken haben, kostengünstige Lösung für eine alternde Gesellschaft zu entwickeln und zu etablieren.“

    Leider wahr. Ungefähr so- laufende Erträge von Umverteilungsempfängern belassen. Dafür Substanz/Vermögen/Altersansprüche umverteilen/kürzen. „Klimagerechtigkeitssteuer“. Von Alt nach Jung.
    Keine Hemmungen zu erwarten.

  684. Hoffnungsschimmer 27. Mai 2019 at 08:27
    Wer jüngere Wähler ansprechen will, muss ihnen wenigstens einen jüngeren
    Politiker präsentieren.
    Herr Gauland, Herr Meuthen oder Frau von Storch sind dabei leider kontraproduktiv.
    In der Jungen Alternative wird sich doch wenigstens ein passendes Mitglied finden lassen,
    das die Partei dafür aufbauen kann.
    ——————-
    Die alten Köpfe braucht man mehr denn je, aber nicht unbedingt an der Spitze. Man braucht auch keine junge Kräfte die der „Alternativen Mitte“ nahe stehen. Schaut euch die FDP an, in 50 Jahren konnte diese Partei nichts bewegen. Man muss eine Mischung aus Liberal und Sozial finden, damit man die große Masse mitnehmen kann. Ob Mindestlohn hin oder her, wenn es keine Kaufkraft gibt funktioniert auch liberale Marktwirtschaft nicht. Weil so vieles aus dem Ruder gelaufen ist, wird man an Mindestlöhnen auf längere Zeit gar nicht hinweg kommen. Man darf nicht vergessen es gibt auch gierige Unternehmer, Jachten, fette Fuhrparks, große Feten, Wahnwitzige Objekte, wichtig der schnelle Gewinn und die Arbeiter sollen möglichts für 8 Euro arbeiten. Das geht so nicht. Das sprengt unser Sozialsysteme und die Kaufkraft.