Die Alternative für Deutschland hat zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes den Film „70 Jahre Grundgesetz. Wir stehen drauf!“ veröffentlicht.

Es ist die Basis unserer Gesellschaft, unserer Demokratie, unseres Rechtsstaats – das Grundgesetz! In diesem Jahr feiert es 70-jähriges Bestehen.

Und die AfD feiert mit, denn es sind die Werte des Grundgesetzes, für die sich die AfD-Mitglieder engagieren, auf deren Grundlage sie die AfD gegründet haben und die sie auf deutschem Boden erhalten wollen.

Deshalb sagen Jörg Meuthen, Alexander Gauland, Alice Weidel und Beatrix von Storch „70 Jahre Grundgesetz: Wir stehen drauf!“ und begründen in einem kurzen Film, weshalb die AfD die einzige Grundgesetzpartei für Deutschland ist.

image_pdfimage_print

 

40 KOMMENTARE

  1. Ach Leute, man hätte doch sofort mit Grenzsicherung, Staatsbürgerschaft, Bundeswehr anfangen können, man hätte sagen können, die anderen Parteien lehnen Grenzen ab, lehnen die Bundeswehr ab, finden den gemeinsamen Staat ’scheiße‘ usw.

    Stattdessen fangen sie mit einem Vorwurf gegen sich selbst an *Seufz* So etwas überlässt man dem Gegner & selbst dann bringt man nur einen Nebensatz & geht dann sofort wieder zum Angriff über.

  2. Es tricht aber nicht, jutr Filme zu drehen.
    ARD und ZDF müssen diese Filme dann auch zeigen.
    Vor 21 Uhr.

  3. Ein Grundgesetz ist laut geltendem Völkerrecht[wp] (Haager Landkriegsordnung, Art. 43 [RGBl. 1910]) ein „Provisorium zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem militärisch besetzten Gebiet für eine bestimmte Zeit“. Diese provisorische Natur kommt im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland im Art. 146 zum Ausdruck. https://de.wikimannia.org/Grundgesetz

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 139
    Die zur „Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalsozialismus und Militarismus“ erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.

    Die AFD, möge mittels kleiner Anfrage bitte in Erfahrung bringen, welche Rechtsvorschriften wir uns dann noch – als lose Blattsammlung – einheften dürfen, um den Gesamtüberblick unserer „Verfassung“ zu haben !!!!

    Bin gespannt und ist von der AFD schon lange überfällig -haben wahrscheinlich zu viel Angst vor Haldewang um solche Fragen zu stellen = das System hat die AFD schon ordentlich eingeschüchtert/eingenordet …

  4. Hat jemand aus Nürnberg auch bei Facebook unaufgefordert diese SPD-Wahlwerbung bekommen? Von dem OB-Kandidaten? Feuert da Pro-AfD-Kommentare ab was Zeug hält!

  5. weanabua1683 25. Mai 2019 at 15:55
    Entschuldigung, meine Augen…
    Es reicht aber nicht, gute Filme zu drehen.
    ARD und ZDF müssen diese Filme auch zeigen.
    Vor 21 Uhr.

  6. LeutnantX 25. Mai 2019 at 15:56

    Roman Herzog (ehemaliger Verfassungsrichter) kommentiert im Maunz-Dürig, dass der Art. 139 mit dem Abschluss der Entnazifizierung (also wohl irgendwann in den 50er Jahren) „obsolet“ geworden sei.
    Das dürfte dann auch die Haltung des BVerG als verbindlicher Ausleger der Verfassung sein.

  7. # LeutnantX 25. Mai 2019 at 15:56

    Merkel überführt Deutschland gerade in den EU-Internationalsasozialismus. Diese rot-grüne Sch***e ist auch nicht besser als die braune Sch***e vorher. Na morgen erleben die ihr blaues Wunder. Unseren Stuhlgang in die Wahlkabine werden die so schnell nicht verdauen. Wir werden die linksgrüne Mischpoke salvinieren, sellnern und zermeuthen. Merkel wird der Klapperstorch nicht mehr bringen, sondern Beatrix Storch (AfD) wird die redbullisieren (Flügel zur Flucht verleihen). Hahaha!

    Wählt euch frei! Wählt AfD!

    Linke Sch***e zum politischen AZV!

  8. @ Matrixx12 25. Mai 2019 at 16:37

    Der Islam ist gegen das GG und sogar gegen Menschenrechte.

  9. Wir stehen darauf?
    Auf was?
    Das, dass Grundgesetz im Hause Rothschilds abgezeichnet worden ist, und bis
    heute den Potsdamer Vertrag nicht umgesetzt worden ist?
    Bitte liebe Afd, dieses Thema zum Hauptthema machen.
    Trotzdem werde ich Sonntag Blau Wählen.

  10. @ matrixx 25. Mai 2019 at 16:35

    Kontrolliert morgen die Auszählung der Wahl. Wer auszählt, gewinnt die Wahl. So war es bereits bei Stalin.

  11. Neues von der irrwitzigen Klimafront.

    „Diese Tankstelle kostete Hunderttausende – und hat in MV nur zwei Kunden.
    Seit Mai 2017 ist die Wasserstoffstation in Betrieb: Und sie hält einen Rekord: Es ist die Tanke mit den wenigsten Kunden im Nordosten. Mit Abstand. Kein Wunder: Anfang 2019 waren in der Zulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes in Flensburg für den Nordosten zwei mit Wasserstoff betriebene Pkw vermerkt. Bundesweit belief sich die Zahl auf 372.
    Von Januar bis April dieses Jahres wurden hier 30 Tankvorgänge registriert“, erläutert Sybille Riepe.
    Im Klartext heißt das für die Rostocker Station: Hier betanken Geschäftsführer Carlo Schmidt und seine Mitarbeiter von Wind-Projekt die beiden Firmenfahrzeuge. Hinzu kommen ab und an Besucher aus Skandinavien oder dem Berliner Raum. Das war’s.
    […] In Deutschland sind Wasserstofffahrzeuge derzeit noch extrem teuer. So steht beispielsweise der Toyota Mirai mit 78?600 Euro in der Preisliste.“

    https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Diese-Wasserstoff-Tankstelle-kostete-Hunderttausende-und-hat-in-MV-nur-zwei-Kunden

    So, und nun ratet mal, wer diese überflüssige Wasserstofftankstelle seit 2 Jahren subventionieren darf. Richtig – WIR Steuerzahler.

    30 Tankvorgänge in 5 Monaten. Welcome to Germoney.

  12. Ich verweise auf Art. 2 Abs. 1 und frage, was eine Person, die offen gegen das Sittengesetz verstößt, in einem solchen Film zu suchen hat.

  13. UNERTRÄGLICH!!
    .
    Warum sollen Merkels Millionen illegale Asylanten überhaupt integriert werden? Sie sind alle illegal in unser Land eingedrungen und gehören sofort abgeschoben.. Alle.. ohne Ausnahme!
    .

    AfD wählen..
    AfD wählen..
    AfD wählen..
    AfD wählen..

    .
    Die anderen können und wollen es nicht!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Integration:
    .
    Wartezeit für Integrationskurse auf acht Monate gestiegen

    .
    Einige Asylbewerber sind zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet. Dabei ist Geduld gefragt: Seit 2016 hat sich die Wartezeit fast verdoppelt.
    .

    Wer in Deutschland zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichtet ist, wartete zuletzt im Schnitt 8,1 Monate auf den Kursbeginn. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen hervor. 2016 lag die durchschnittliche Wartezeit noch bei 4,3 Monaten.
    .
    Integrationskurse umfassen Sprach- und Orientierungskurse, bei denen unter anderem Grundkenntnisse in Geschichte, die deutsche Rechtsordnung und Werte vermittelt werden sollen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) koordiniert die Kurse und lässt die Anbieter zu. Der Standardkurs umfasst 600 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten im Sprachteil und 100 Einheiten im Integrationsteil, also insgesamt 525 Stunden.
    .
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-05/integration-integrationskurs-wartezeit-fluechtlinge-asylbewerber-bamf
    .
    ..

  14. VivaEspaña 25. Mai 2019 at 16:59

    Ist das peinlich……. Die Nahles schafft es immer wieder, ihre Fremdschäm-Auftritte zu toppen. Ich hoffe, es kommt zu einem Best-of demnächst……

  15. @ VivaEspaña 25. Mai 2019 at 16:59

    Merkel und CFR sind doch genauso psychisch krank. Man kann es oft bei denen sehen.

  16. johann 25. Mai 2019 at 17:07
    VivaEspaña 25. Mai 2019 at 16:59

    Ist das peinlich……. Die Nahles schafft es immer wieder, ihre Fremdschäm-Auftritte zu toppen. Ich hoffe, es kommt zu einem Best-of demnächst……

    Ist das peinlich.
    Und das erst:

    Merkel und Ihre Windmühlen. Wie eine Demenzkranke.
    https://www.youtube.com/watch?v=_mJBuHxWBQo

    Haremhab 25. Mai 2019 at 17:07
    @ VivaEspaña 25. Mai 2019 at 16:59

    Merkel und CFR sind doch genauso psychisch krank. Man kann es oft bei denen sehen.

    Ich hoffe, es kommt zu einem Best-of demnächst……
    Mit Politikern kann man eine Psychiatrievorlesung ein ganzes Semester lang „bestücken“.

  17. „Es ist die Basis unserer Gesellschaft, unserer Demokratie, unseres Rechtsstaats – das Grundgesetz! In diesem Jahr feiert es 70-jähriges Bestehen.“

    Dieser Formulierung kann ich folgen! Gut gemacht…

    Trotzdem: mein Heimatland hat weder eine Verfassung noch einen Friedensvertrag…

  18. Der Film unterscheidet sich nicht viel von einem Werbefilm der Altparteien.

    Das Grundgesetz ist zwar sehr gut, aber es gibt auch Artikel, die da nicht reingehören, nämlich Art. 3 Abs. 2 und Art. 16a.

    Das Grundgesetz schützt vor einer schnellen Diktatur, aber nicht vor einer langsamen Zersetzung.

    Das sind Dinge, die kritisiert werden müssen.

  19. Wenn es fair zugehen würde und die AfD bei der nächsten Wahl wieder auf um die 15 % kommt, dann müsste es auch mal einen Verfassungsrichter geben. Wird natürlich nicht passieren.

    Qualifiziertes Personal wäre sicherlich vorhanden:

    -Prof Ralph Weber
    -Prof Vosgerau

    …um mal zwei Namen zu nennen. Schachtschneider ist zu alt.

  20. VivaEspaña 25. Mai 2019 at 16:59

    Noch trampeliger und peinlicher als Nahles geht kaum.

  21. DIE UNTERWERFUNG DES ABENDLANDES MIT DER KNIFELINE: Ein Film von Markus Weinberg, Luise Baumgarten

    Sie wurden vergeblich verklagt, beschossen und blockiert. Wie eine Gruppe Dresdner Asyl Drücker, gegen viele Widerstände, ein Schiff ins Mittelmeer brachte, um muslimisches und Neger Prekariat zur Seenot zu animieren. Dafür haben Axel Steier und der Mob des Dresdner Seenotroulettevereins „Mission Knifeline“ ganz schön Spenden abgesahnt.
    Neben öffentlicher Ablehnung muss Axel Widerstand, Ermittlungen und Prozesse aushalten. Und dann die kriminelle Realität auf dem Meer: Boote voller Asylbetrüger, Sozialtouristen und Terroristenanwärter die vor seiner Augen zu sinken beginnen, Umweltverschmutzung. Über zwei Jahre lang hat der Sonderfilmtrupp Markus Weinberg Axel und sein Mob mit der Kamera begleitet – bis auf das Schiff vor der libyschen Küste, wo sich seiner Asylvermarktung zunehmend auch zu einem Guerrilla für die Islamisierung und Mohrisierung des Abendlandes entwickelt.
    Internationale Infamie erlangte Mission Knifeline als das Schiff der Asyl Drücker im Juni 2018 tagelang im Mittelmeer mit 234 Asyl- und Sozialbetrügern hausieren musste, weil sich kein Mittelmeeranrainerstaat zu deren Anlandung nötigen liess.
    https://mission-lifeline.de/aktuelles/die-mission-der-lifeline/

  22. Haremhab 25. Mai 2019 at 16:44
    @ matrixx 25. Mai 2019 at 16:35

    Nicht der Wähler zählt
    der Zähler zählt. Stalin

  23. advokat 25. Mai 2019 at 16:14
    LeutnantX 25. Mai 2019 at 15:56
    Richter und Staatsanwälte sind in Deutschland weisungsgebunden.
    Frage wer setzt die Spielfiguren den ein?

    In einem Leserbrief an die Süddeutsche Zeitung vom 9. April 2008 war ein Statement
    zu lesen. Richter Frank Fahsel schrieb dort: “Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht “kriminell”
    nennen kann. Ich habe ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte
    Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind. Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand),
    dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor “meinesgleichen”.” http://www.justice.getweb4all.com/leserbrief.php

    Richter Udo Hochschild vom Verwaltungsgericht Dresden:
    „In Deutschland ist die Justiz fremdbestimmt. Sie wird von einer anderen Staatsgewalt –
    der Exekutive – gesteuert, an deren Spitze die Regierung steht.
    Deren Interesse ist primär auf Machterhalt gerichtet.
    Dieses sachfremde Interesse stellt eine Gefahr für die Unabhängigkeit der Rechtsprechung
    dar. Richter sind keine Diener der Macht, sondern Diener des Rechts. Deshalb müssen
    Richter von Machtinteressen frei organisiert sein. In Deutschland sind sie es nicht.

    „Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel,
    welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben,
    damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennen und sich vor ihnen hüten kann.“
    König Friedrich Wilhelm I.

    In den Gerichtshöfen sollen die Gesetze sprechen und der Herrscher schweigen.
    Friedrich II., der Große (1712 – 1786), preußischer König, »Der alte Fritz«

  24. adebar 25. Mai 2019 at 18:23

    Quatsch, Richter sind nicht weisungsgebunden.

    Staatsanwaltschaften sind Behörden und können sich damit nicht völlig ohne jegliche Kontrolle sein. Da gibt es ein internes (durch den Behördenleiter) und externes Weisungsrecht (Minister). Dieses darf aber nicht zur Strafvereitelung oder sachfremden Zwecken missbraucht werden.
    Wie man das im Einzelnen ausgestaltet, ist eine andere Frage. Alles in Allem eine schwierige Thematik, die man hier nicht ausreichend wird abhandeln können.

  25. Eine Staatsanwaltschaft ohne jegliche Aufsicht und Rückbindung zum Parlament, wäre nicht demokratisch kontrollierbar und würde damit gegen das Demokratieprinzip („Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“) verstoßen.

  26. Hier der Haupteinwand gegen die Abschaffung des externen (ministeriellen Weisungsrechts):

    „Das externe Weisungsrecht gar ganz abzuschaffen würde bedeuten, dass der einzelne Generalstaatsanwalt die Macht hätte, letztverbindliche Entscheidungen zu treffen, jedoch ohne einem Parlament verantwortlich zu sein, von einem Vorgesetzten korrigiert oder von einem Kollegium überstimmt werden zu können. Nicht nur, dass so viel Macht in der Hand eines Einzelnen unserer Verfassung fremd ist. Hiermit würde ein ministerial- und regierungsfreier Raum geschaffen, der jeglicher parlamentarischen Kontrolle entzogen wäre.“ (auf Seite 5)

    http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2015_6_952.pdf
    ——

  27. 70 Jahre Grundgesetz – wir stehen drauf!

    Die bisher absolut BESTE Video-Veröffentlichung der Alternative für Deutschland

  28. advokat 25. Mai 2019 at 19:24
    adebar 25. Mai 2019 at 18:23
    Quatsch, Richter sind nicht weisungsgebunden.

    Das weist du alles, toll was du so alles Weist.
    Richter Udo Hochschild vom Verwaltungsgericht Dresden,
    der weis es also auch nicht und der sowieso nicht,
    Richter Frank Fahsel.

    „Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel,
    welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben,
    damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennen und sich vor ihnen hüten kann.“
    König Friedrich Wilhelm I.

    Gewissheit erlangt man nicht vom Hörensagen. Friedrich II., der Große (1712 – 1786),
    preußischer König, »Der alte Fritz«

    Nicht nur, dass so viel Macht in der Hand eines Einzelnen unserer Verfassung fremd ist.
    Bei soviel Optimismus bleibt nur:
    Wer nichts weiß, muß alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

    „Das externe Weisungsrecht gar ganz abzuschaffen würde bedeuten…
    In den Gerichtshöfen sollen die Gesetze sprechen und der Herrscher schweigen.
    Friedrich II., der Große (1712 – 1786), preußischer König, »Der alte Fritz«

    @ mod eigentlich kann ich mir das Sparen wen ihr alles in die Tonne haut.
    suche immer noch mein ersten Post.

    MOD: Ich habe was von dir vom 2.4.2008, allerdings ist dein post wohl gelöscht worden, die Antworten darauf aber nicht.

    http://www.pi-news.net/2008/04/aus-der-guten-alten-zeit/
    zu einem ZEIT-Artikel von Ulrich Greiner:
    https://www.zeit.de/1990/38/auch-takt-hilft-nichts/komplettansicht

  29. MOD: Ich habe was von dir vom 2.4.2008,

    Ach Gottchen das find ich aber Nett, ich tu nicht gut
    habe eine Antwort der mod bekommen.
    Das sollte ich drucken und Rahmen.
    Von 2008 allerdings ist dein post wohl gelöscht worden,
    die Antworten darauf aber nicht.
    gut nicht weiter Relevant und der Thread ist
    geschlossen. Wer den Schaden hat, braucht für den
    Spott nicht sorgen. Toll so kenn ich das hier.

Comments are closed.