Von MARKUS WIENER | Gottfried Curio, der Gottvater der messerscharfen politischen Rhetorik, setzte auch im Endspurt des AfD-Europawahlkampfes im Rheinland einen bemerkenswerten Akzent. Unter dem tosenden Applaus der etwa 200 Gäste in der Galerie am Schloss Brühl geißelte er am Dienstag die Rolle Deutschlands als EU-Zahlmeister und prophezeite dem Eurosystem ein bitteres, aber unausweichliches Ende.

Der Physiker und studierte Kirchenmusiker brillierte dabei wieder auf der Klaviatur der öffentlichen Rede, gewürzt mit unbestechlicher Logik. Reiner Wein statt EU-Wohlfühlpropaganda – Curio kuriert eben nicht nur im Bundestag linke Illusionen und Gutmenschen-Phantasmen jeder Art.

Neben Curio überzeugte auch der Europawahlkandidat und ehemalige stv. BamS-Chefredakteur Nicolaus Fest mit einer dezidiert islamkritischen Rede. Zurecht legt die AfD weiter Wert auf dieses zentrale Mobilisierungsthema. Denn der Islam war, ist und darf niemals ein Teil des kulturellen Selbstverständnisses Deutschlands sein, auch wenn sich seit einigen Jahrzehnten einige Millionen Moslems im Land aufhalten.

Sollte es jemals anders werden, dann hätte sich Deutschland als Teil des christlichen Abendlandes und als freiheitlich-fortschrittliche Nation für immer verabschiedet. Verständlicherweise stießen deshalb auch Fests Ausführungen auf breite Zustimmung und begeisterten Applaus.

Ein bemerkenswerter Abend in der 44.000 Einwohnerstadt vor den Toren Kölns, der bezeichnend war für den AfD-Wahlkampfendspurt im Rheinland. Denn in den letzten beiden Wochen haben in der ganzen, oftmals für Patrioten so schwierigen Region, die AfD-Aktivitäten nochmal enorm zugenommen. Gerade im Umland von Köln gibt es trotz permanenter Antifa-Attacken – siehe das nachfolgende Video vom AfD-Stand am 25.5. in der Brühler Innenstadt – inzwischen eine gute Plakatpräsenz. In der rheinischen Millionenstadt selbst füllten sich in dieser Woche zehntausende Briefkästen mit Wahlflugblättern der AfD, die offenbar über große Postwurfsendungen und dem herausragenden Einsatz freiwilliger Helfer an ihr Ziel gelangten.

Erinnert sei in diesem Zusammenhang noch einmal an eine jüngst geleakte CDU-Wahlumfrage, die der AfD für die nächste Kölner Kommunalwahl immerhin zehn Prozent der Stimmen in der links-grün dominierten Studenten- und Medienstadt voraussagt. Es wird interessant sein zu sehen, welchen Beitrag die AfD im Rheinland prozentual und in absoluten Stimmen zum gesamten AfD-Europawahlergebnis beizusteuern vermag.

Fotos von der AfD-Veranstaltung am Brühler Schloss:

Denn eines ist schon jetzt klar: Obwohl die prozentualen AfD-Hochburgen klar im Osten und Süden Deutschlands liegen, wird es ohne zumindest respektable Ergebnisse in den bevölkerungsreichen Ballungsgebieten Westdeutschlands niemals für gute Gesamtergebnisse reichen. Die immer wieder von manchen “Patrioten” geäußerte Meinung, man sollte Großstädte wie z.B. Köln am Besten gleich ganz abschreiben, ist deshalb nicht nur defätistisch und ein Verrat an der wachsenden Zahl gutwilliger Bürger diese Städte, sondern auch unverantwortlich hinsichtlich einer erfolgreichen Gesamtstrategie für ganz Deutschland.


Markus Wiener.
Markus Wiener.

PI-NEWS-Autor Markus Wiener schreibt bevorzugt zu Kölner und tagespolitischen Themen für diesen Blog. Der 41-jährige Politologe und gelernte Journalist ist parteiloses Mitglied des Kölner Stadtrates und der Bezirksvertretung Chorweiler. Seit über 20 Jahren widmet er sein politisches und publizistisches Engagement der patriotischen Erneuerung Deutschlands. Der gebürtige Bayer und dreifache Familienvater ist über seine Facebook-Seite erreichbar und bloggt zur Kölner Kommunalpolitik auch unter rutwiess.blog.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

53 KOMMENTARE

  1. Leider ist das Thema ‚Islam‘ bzw. Umvolkung/Zuwanderung in den Köpfen der meisten Wähler nicht mehr das Thema #1. Bevor man nächste Woche wieder eine andere Sau durchs Dorf treibt sollte man aktuelle – hausgemachte – Probleme analysieren.

  2. Nun, wir wollen immer nur euer Bestes, eure Sicherheit,
    euren Wohlstand, euer Glück, –
    sagen alle senilen alten Parteien von den „Brüllaffen, den Bonobos, den Pavianen, den Schimpansen und den
    gelben Orang Us.““
    Und wir von den blauen Arbeitspferden wollen unseren
    nicht mehr vorhandenen Wohlstand, unsere Sicherheit,
    UNSER BESTES und unser Glück nicht hergeben. Wir wollen nicht, dass ihr die von uns erarbeiteten Errungenschaften an euch reißt, euch bereichert und an alle Welt die Sahnehäubchen verschenkt!!
    Euer Geseibel erwartet den Abgang in die Mazeration.

    Deshalb wählen wir die Rechtschaffenen in die EU.
    IN DEUTSCHLAND SIND DAS ALLEIN NUR DIE Mitglieder der A f D !!

    Es möge nützen…

  3. Wiederhole ich micht?
    Ja, aber nicht mit pfeifen und blöken, wie die Antifanten

  4. „Die immer wieder von manchen “Patrioten” geäußerte Meinung, man sollte Großstädte wie z.B. Köln am Besten gleich ganz abschreiben, ist deshalb nicht nur defätistisch und ein Verrat an der wachsenden Zahl gutwilliger Bürger diese Städte, sondern auch unverantwortlich hinsichtlich einer erfolgreichen Gesamtstrategie für ganz Deutschland.“
    ===================
    Tut mir leid (und auch wenn es den rest der klar-köpfigen weh tut)….das lohnt nicht da irgendetwas zu investieren

    hier in rotz-gröl-city haben die linken narrenfreiheit

    ich bleib dabei
    abtrennung der fünf neuen bundesländer
    die alten sind versifft bis zum geht nicht mehr

  5. 2020 25. Mai 2019 at 12:50

    ich bleib dabei
    abtrennung der fünf neuen bundesländer
    die alten sind versifft bis zum geht nicht mehr
    —————-
    Die Neuen Bundesländer sind doch gar nicht wirtschaftlich überlebensfähig. Von Ideologien wird man nicht satt. Und was machen wir mit dem grünversifften Jena, Leipzig ?

  6. gonger 25. Mai 2019 at 12:56
    ================
    selbst wenn es nur eine wirtschaftliche kraft wie polen oder die tschechei hätte, es wär mir 1000 mal lieber als in einem kulturell heruntergekommenen westdeutschen slum zu leben

  7. Sonne lacht – Blende acht !
    Am 25.05.2019 veröffentlicht

    Herr Sven Liebich begrüßte am 24.5.2019 ab 11.30 Uhr Herrn Gregor Gysi (Die Linke) in Halle Saale. Herr Gysi war anlässlich einer „Die Linke“ –Wahlkampfveranstaltung auf den halleschen Marktplatz gekommen.
    Ebenso würdigte Sven Liebich die Leistungen von Parteigenossen Erich Mielke, welcher nach seiner Meinung leider viel zu früh verstorben ist.
    Er hob auch hervor, das es mit Hilfe der Gewerkschaften wie „Verdi“ endlich geschafft wurde die Arbeiter und Werktätigen von der Notwendigkeit einer Gesinnungsüberwachung zu überzeugen, da sich das Volk wieder nach Kontrolle sehne.
    Das milliardenschwere SED Parteivermögen wurde erfolgreich dem Zugriff der Konterrevolutionäre entzogen.
    Diese und andere Wortbeiträge seht ihr hier im Teil 1 von dieser Demo. Viel Spaß.

    Besucht mich gerne auch auf Facebook: https://www.facebook.com/demomannaush
    Begrüßung von Gregor Gysi (Die Linke) in Halle – Sven Liebich-Demo, 24.5.2019, Teil 1
    😎
    https://youtu.be/SPN9oTyoYPo

  8. Antisemitismusmus-Beauftragter warnt Juden vor Tragen der Kippa
    Der Beauftragte der Bundesregierung im Kampf gegen Antisemitismus, Felix Klein, warnt Juden davor, überall in Deutschland die Kippa aufzusetzen.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben) sagte Klein: „Ich kann Juden nicht empfehlen, jederzeit überall in Deutschland die Kippa zu tragen. Das muss ich leider so sagen.“ Seine Meinung habe sich „im Vergleich zu früher leider geändert“, erklärte der Regierungsbeauftragte.
    Klein reagierte mit seiner Aussage auch auf die gestiegene Zahl der antisemitischen Straftaten in Deutschland. Er begründete die Entwicklung mit einer „zunehmenden gesellschaftlichen Enthemmung und Verrohung“, die einen fatalen Nährboden für Antisemitismus darstelle. „Hierzu haben das Internet und die sozialen Medien stark beigetragen, aber auch die fortgesetzten Angriffe auf unsere Erinnerungskultur“, so der Beauftragte weiter.
    Etwa 90 Prozent der Straftaten seien dem rechtsradikalen Umfeld zuzurechnen. Bei muslimischen Tätern seien es zumeist Menschen, die schon länger hier leben, führte Klein aus. „Viele von ihnen gucken arabische Sender, in denen ein fatales Bild von Israel und Juden vermittelt wird.“

    Man lasse sich das mal auf der Zunge zergehen. Wa sagt diese Meldung aus?

    1. Die deutsche Bundesregierung warnt Juden davor, in einigen Gegenden Deutschlands als Juden erkennbar zu sein.
    2. Es hat beim Thema Judenhass eine Verschlechterung im Vergleich zu „früher“ gegeben.
    3. „Das Internet und die sozialen Medien“ werden für steigenden Judenhass verantwortlich gemacht.
    4. „Angriffe auf unsere Erinnerungskultur“ werden für steigenden Judenhass verantwortlich gemacht.
    5. Der steigende Judenhass wird zu 90 Prozent „Rechtsradikalen“ angelastet.
    6. Unter den restlichen 10 Prozent seinen auch manchmal islamisch motivierte Judenhasser.
    7. Die wenigen islamisch motivierte Judenhasser würden aber „schon länger hier leben“. (Merkills wahllose Flutung mit islamischen Männern könne demnach also keinesfalls damit zu tun haben.)
    8. Schuld an dem verschwindend geringen islamischen Judenhass seinen lediglich „arabische Sender“.

    – Wir haben in dieser Meldung eine Kapitulation vor einer Einschränkung der Religionsfreiheit für Juden.

    – Wir haben eine Legitimation für den ewigen „Kampf gegen Rechts“, was natürlich auch die AfD irgendwie kontaminieren soll, die sich als einzige Partei real für lebendige Juden und deren Staat im nahen Osten einsetzt.

    – Mit „Angriffe auf unsere Erinnerungskultur“ wird unsinnig impliziert, dass mit teuren, toten Steinquadern und mit regelmäßigen Kranzritualen Judenhass bekämpft werden kann, während man die Ursachen für den lebendigen, real zunehmenden und real existierenden Judenhass weiterhin eisern ignoriert.

    – Angela Merkills illegale, destruktive Politik hat nichts mit dem Anstieg des Judenhasses zu tun – im Gegenteil – sie legt ja massenhaft Kränze nieder.

    – Schuld an dem (total seltenen) islamischen Judenhass ist nicht etwas der systemimmanente Judenhass der islamischen Schriften, der das Judentum fast vollständig aus dem islamischen Machtbereich überall auf der Welt vertrieb und der seit dem Eindringen des Islam in Europa auch in Moscheen in Europa gepredigt und in islamischen Familien verbreitet wird – sondern schuldig sind „arabische Sender“.

  9. Gestern habe ich noch spekuliert wer wohl die professionelle Wahlwerbung der von Medienkonzernen gesteuerten Youtuber finanziert, Carsten Jahn hat wohl die nicht überraschende Antwort gefunden.

    SOROS manipuliert die EU-WAHL:

    FFF – Rezo seine Youtuber und die GRÜNEN!

    Es ist Astroturfing, sehr wahrscheinlich finanziert vom Soros-Netzwerk und/oder ähnlichen NGOs/Stiftungen.

    https://www.youtube.com/watch?v=JHitSnAk0TE

    Astroturfing:

    Zitat: „Der Begriff Astroturfing (engl.; zu deutsch etwa künstliche Graswurzelbewegung) bezeichnet – insbesondere in den USA – politische Public-Relations- und kommerzielle Werbeprojekte, die darauf abzielen, den Eindruck einer spontanen Graswurzelbewegung vorzutäuschen. Ziel ist es dabei, den Anschein einer unabhängigen öffentlichen Meinungsäußerung über Politiker, politische Gruppen, Produkte, Dienstleistungen, Ereignisse und Ähnliches zu erwecken, indem das Verhalten vieler verschiedener und geographisch getrennter Einzelpersonen zentral gesteuert wird. “

    https://de.wikipedia.org/wiki/Astroturfing

  10. FuerstPueckler 25. Mai 2019 at 12:41

    Die Jugend wurde komplett gehirngewaschen, was hier in der BRD abläuft, also der politische Missbrauch der Jugend übersteigt an Manipulation und perfider Gehirnwäsche das Dritte Reich und die DDR um Größenordnungen.

    Die Gehirnwäsche ist viel ausgeprägter und sitzt viel tiefer im Unterbewusstsein als damals.

  11. Herr Curio ist ein brillanter Geist, den ich sehr schätze. Aber…muß er in diesem düsteren Pfaffenoutfit
    rumlaufen? Auch die verbliebene schmierig wirkende Haarsträhne über der Stirn könnte er abrasieren oder
    wenigsten raspelkurz schneiden. Das würde ihn um Längen sympathischer wirken lassen.

  12. @ 2020 25. Mai 2019 at 12:50

    „Die immer wieder von manchen “Patrioten” geäußerte Meinung, man sollte Großstädte wie z.B. Köln am Besten gleich ganz abschreiben, ist deshalb nicht nur defätistisch und ein Verrat an der wachsenden Zahl gutwilliger Bürger

    —————————————————

    man muss auch mal die realität sehen.
    auf den geburtsstationen in grossstädten muss sich eine deutschsprechende hebamme nicht mehr bewerben. macht keinen sinn.

  13. Cendrillon 25. Mai 2019 at 13:40

    OT
    Huch ein….. Kreuz

    Kann mir mal jemand erklären wo dort ein H-Kreuz sein soll?

  14. @ Cendrillon 25. Mai 2019 at 13:42

    Ein H-Kreuz sehen nur Leute mit Hitler-Komplex. Psychisch Kranke bilden sich gerne was ein.

  15. @ 2020 25. Mai 2019 at 13:08

    gonger 25. Mai 2019 at 12:56
    ================
    selbst wenn es nur eine wirtschaftliche kraft wie polen oder die tschechei hätte, es wär mir 1000 mal lieber als in einem kulturell heruntergekommenen westdeutschen slum zu leben

    ————————————————————————-

    du warst wohl schon lange nicht mehr in polen???

    immerhin geht seit jahren einen eurozahl in höhe der deutschland nettoeinzahlung nach polen. und die polen stecken das gelt nicht in nagelneue flüchtlingshäuser
    und die kaufkraft ist in polen mit dem euro auch nicht halbiert bis geviertelt worden. die haben nämlich kein euro :-)))

  16. Cendrillon 25. Mai 2019 at 13:40

    nur gehirngewaschene, paranoide Geisteskranke erkennen da ein Hakenkreuz.

  17. BePe 25. Mai 2019 at 13:37

    Der Youtuber „Der Konservative“ (ein Deutsch-Amerikaner und Trump-Wähler) der ebenfalls in der PR-Branche arbeitet hat auch ein Video dazu gemacht.

    CDU GING IN DIE FALLE:

    Rezo ist offenbar ein Profi-Influencer von “tubeone” (Ströer Media)!
    —————-
    Richtig! Nicht nur ‚offenbar‘: Das ist einfach herauszufinden wenn man Wiki liest.
    Stroer besorgt bei uns die Werbung an den Bushaltestellen (die Unterwäsche-Models sind nicht schlecht ) und stellen im Gegenzug die zugigen Haltestellenhäuschen kostenlos auf. Auch bei T-Online stecken die mit drin.
    Auszug:
    Rezo (* nach eigenen Angaben 14. August 1992 in Wuppertal)[1][2] ist ein deutscher Produzent von Webvideos. Auf seinen beiden YouTube-Kanälen veröffentlicht er Musik- und Comedyvideos. Rezos Influencer-Videos sind ein gewerbliches Angebot der Firma TubeOne Networks, einem Social Media Marketing-Tochterunternehmen der Ströer Content Group.[

    Ein Amateur oder dummer Junge ist Rezo bestimmt nicht.
    Wenn ich CDU-Generalsekretär wäre würde ich deren ganze Versager-Werbefirma fristlos feuern wegen Unfähigkeit und Rezo zum dreifachen Gehalt einstellen.
    Es ist ein ständiger Fehler der Konservativen die gut aufgestellten Linken zu unterschätzen, siehe Habeck.

  18. Cendrillon 25. Mai 2019 at 13:40
    OT
    Huch ein….. Kreuz

    Esprit-Katalog
    Knöpfe mit Hakenkreuz-Muster

    Der deutsche Modekonzern Esprit zieht 200.000 Kataloge zurück, weil darin Knöpfe so aussehen, als hätten sie ein Hakenkreuz als Muster
    https://m.oe24.at/wirtschaft/Knoepfe-mit-Hakenkreuz-Muster/35948

    Was einst 1945 mit der „Re-Education“ als bis dahin nie da gewesenes Gesellschaftsexperiment in die Geschichte einging, hat sich inzwischen eigendynamisch zu einem hysterischen pathologisch-krankhaften Kollektivwahn entwickelt.

  19. gonger 25. Mai 2019 at 13:51

    Youtube wird regelrecht zugemüllt mit solchen professionellen Influencern die von Medienkonzernen gemanagt werden. Alle Youtuber die gestern auf den Rezio-Zug aufgesprungen sind werden von solchen Medienfirmen gemangt, einfach mal bei Youtube auf Kanalinfo/Impressum nachschauen.

    Und die Jugend denkt, dass diese Profis bei Youtube die netten Jungs/Mädchen von Nebenan sind, und die glauben tatsächlich, wenn die selbst Videos produzieren könnten sie auch irgendwann so viele Zuschauer an sich binden.

  20. Dr. Curio ist brilliant. Auch mich stoert sein Pfaffengesindeloutfit. Darueber hinaus kann ich ihm in keinenm Punkt widersprechen. Auch das Programm der AfD ist um Klassen besser als dass was uns seit Jahren von einer staendig degenerierenden “ Macht-Mehrheit “ serviert wird. Aber bezogen auf die Wahl habe ich behauptet, dass diese exakt wie geplant ablaufen wird, egal wo die Waehler ihre Kreuzchen machen. Eine Kommentatorin “ bedankte “ sich fuer meinen sinnlosen Beitrag. Nun . . das ist Ihre Auffassung. Aber eben solche Traumtaenzer sind mitschuldig am heute herrschenden Desaster, welches nach der Wahl noch groesser sein wird.

  21. gonger 25. Mai 2019 at 13:51

    Ströer ist Inhaber von t-online. Ein genialer Schachzug mit Mio Postfachinhaber und zu günstigem Preis erworben. Ich habe durch Sendung einer eMail an mein Postfach bei t-online.de getestet, ob es dieses Postfach noch gibt. Es kam die Rückmeldung, daß es nicht zugestellt werden kann. Da habe ich aufgeatmet. Aber bei Ströer arbeiten geniale Profis. Das muß ich dieser Firma lassen. Aber die politische Einstellung ist diametral zu meiner. Siehe Rezo.

  22. Wolfgang3741 25. Mai 2019 at 14:06

    Dr. Curio ist brilliant. Auch mich stoert sein Pfaffengesindeloutfit.
    ————
    Das hat er wohl noch aus seiner Zeit als Kirchenmusiker wobei ich vermute, daß er das als Hobby studiert hat. Die Optik ist sehr, sehr wichtig. Daher ab zum Stylisten bzw. seine Frau ist zuständig.

  23. Wolfgang3741 25. Mai 2019 at 14:06
    FrauM 25. Mai 2019 at 13:36

    Er braucht einen Typberater. Wir PIler können ja mal sammeln für einen Geburtstagsgeschenkgutschein. 😉

  24. Ganz großen Respekt vor den vielen Aktivisten, die draußen auf der Straße unterwegs sind.

    Für mich unverständlich ist, daß es morgen ab 17:00 schon Wahlpartys bei der AfD gibt …

    Ab 18:00 sollte jeder – wirklich jeder – dem sein Land am Herzen liegt, nicht auf einer Wahlparty rauchend und Bier trinkend dummes Zeug schwatzend sitzen, sondern bei der Auszählung dabei sein!

    Ohne starke rechte Opposition ist unser Deutschland und Westeuropa in spätestens 12…15 Jahren Geschichte

  25. Ezeciele 25. Mai 2019 at 14:09

    gonger 25. Mai 2019 at 13:51

    Aber bei Ströer arbeiten geniale Profis. Das muß ich dieser Firma lassen. Aber die politische Einstellung ist diametral zu meiner. Siehe Rezo.

    Offensichtlich in allen Bereichen. Meine Stroer-gepflegte Bushaltestelle ist pieksauber. Vorher, als die städtische Firma das machte, war’s eine Zigarettenkippe und das obligatorische H&M-Mädel lächelt mich jeden Morgen an…

  26. Merkel hat Millionen von JUDEN HASSENDEN MOSLEMS ins Land geholt und kann und will die deutschen Juden nicht schützen.
    .
    Tausende Moslems sind marodierend durch deutsche Städte gezogen und haben gefordert.
    ……„JUDEN INS GAS“……
    .
    Ohne Konsequenzen für diese widerlichen Moslems..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Antisemitismusbeauftragter warnt
    .
    Juden vor Tragen der Kippa

    Können Juden überall in Deutschland überall gefahrlos die Kippa als Zeichen ihres Glaubens tragen? Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung verneint das. Dafür erntet er heftigen Widerspruch.
    .
    Berlin (dpa) – Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung hat Juden davon abgeraten, sich überall in Deutschland mit der Kippa zu zeigen.
    .
    „Ich kann Juden nicht empfehlen, jederzeit überall in Deutschland die Kippa zu tragen. Das muss ich leider so sagen“, sagte Felix Klein den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag). Der Publizist Michel Friedman kritisierte die Äußerung scharf, auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) widersprach. Die Kippa ist als Kopfbedeckung ein sichtbares Zeichen für den jüdischen Glauben.
    .
    https://www.freenet.de/nachrichten/topnews/regierung-warnt-juden-vor-tragen-der-kippa_7238646_4702792.html
    .
    Der Islam wird NIE zu Deutschland/Europa gehören.

  27. Wer will schon dieses völlig degenerierte und kranke Deutschland überfallen/einmarschieren?
    .
    Kein normaler Feldherr würde sich so ein multi-kriminellen Problem-Müllhaufen wie Deutschland freiwillig antun.. Selbst die Russen nicht!
    .
    Das ist aber vielleicht Taktik dieser entarteten Buntenregierung.. Sei so krank und entartet wie nur möglich …. dann interessiert sich keiner für dich.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Bundeswehr als Unternehmen Petticoat
    .
    Der Gegner lacht sich tot

    .
    Die bittere Wahrheit ist: Ohne Nato-Verbündete wäre unser Land völlig wehrlos. Andererseits: Wer Deutschland erobern will, muß sowieso nicht gegen die Bundeswehr ankämpfen. Wer hier rein will, läuft einfach über die offene Grenze.
    .
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/der-gegner-lacht-sich-tot/

  28. @ Istdasdennzuglauben 25. Mai 2019 at 15:02

    Pippi Nahles gibt sich kämpferisch.
    Schon bald geht das Gejaule los!
    Dieser 100% unrasierte Trunkenbold, lauert schon!
    ————–

    Du meinst den Buchhändler? Wäre ok, er würde den Zug noch schneller in den Abgrund rasen lassen.

  29. Die Agitprop, letztes und übliches Aufgebot EU-Tante Hannelore Crolly, trommelt bis zuletzt:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article194097277/Europa-Wahlkampf-Was-hat-die-EU-denn-je-fuer-mich-getan.html

    Als olles 1965-Gewächs der Bonner Republik war für mich die EG/EU immer nur ein ekelhafter Subventionsmoloch, ein brachialer Polithirnfurz, der der auf Teufel komm raus übers Knie gebrochen wurde und der ein absolutes Zwangskonstrukt ist. Und der seit den Butterbergen, Milchseen, Herodes-Prämien immer bestialischer wurde. Der letzte Genickschlag kam mit dem Euro, dem Preis für die deutsche Einheit.

  30. FrauM 25. Mai 2019 at 13:36

    Herr Curio ist ein brillanter Geist, den ich sehr schätze. Aber…muß er in diesem düsteren Pfaffenoutfit
    rumlaufen? Auch die verbliebene schmierig wirkende Haarsträhne über der Stirn könnte er abrasieren oder
    wenigsten raspelkurz schneiden. Das würde ihn um Längen sympathischer wirken lassen.
    ————————————————————————————————————————-
    Er ist auch Kirchenmusiker, da kann man das pfaffenähnliche outlook wohl nicht so leicht abschütteln. Mir als 73 jähriger z.B. gelingt es auch nicht mein 68er outlook abzuschütteln, auch wenn ich mit dem 68er Geist schon lange nichts mehr am Hut habe.

  31. Leute wie Curio haben recht.
    Andere haben intensiven Medien-Support, grelle Kleidung und blaue Haare.
    Letzteres bringt ebenfalls Stimmen. So ist unsere Zeit.

  32. @ FuerstPueckler 25. Mai 2019 at 12:41
    Wie die Grünschnäbel wählen tuen täten, wenn sie schon dürfen dürften:
    https://www.u18.org/europawahl-2019/wahlergebnisse/wahlergebnisse-deutschland
    ——
    Da hat ja die Schulbildung sein Ziel erreicht, und man sieht daran auch, wie sich die Wahlergebnisse in den nächtsten Jahren entwickeln werden.
    Außer in meinem Bundesland: da hat bei den U18 die AfD die meisten Stimmen.
    Mit Wahlen ist (auch in den nächsten Jahren) nichts zu verändern. Alte sterben, junge werden wahlberechtigt. In ALLEN Bundesländern (außer Thüringen) haben die Grünen die horrenden meisten Stimmen.

  33. Lügenpresse jubelt ein Tag vor EU Wahl

    Die Schreibkräfte von der WELT listen buchhalterisch auf, welche Wohltaten die EU Bürokratie auch nach Deutschland verteilt, und was es für ein Segen ist, diesem Verein anzugehören.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article194165541/Europawahl-2019-Europa-in-Zahlen.html

    Allerdings eine Zahl findet man in dem Sammelsurium der WELT-Schmierfinken nicht, die Nettozahlungen von Deutschland an die EU.

    Sie betrugen für das Jahr 2017 10.7 Milliarden €.

    https://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/europa/70580/nettozahler-und-nettoempfaenger

    Beflissen wird vorbeugend von der „Bundeszentrale für politische Bildung“ gleich die Denkanleitung mitgeliefert

    ob sich mit der EU-Mitgliedschaft für einen Staat mehr Vor- oder Nachteile verbinden, lässt sich nicht mit einer buchhalterischen Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben bezogen auf den EU-Haushalt beantworten

    In der 2017 Übersicht ist das Vereinigte Königreich noch als zweiter Nettozahler mit dabei.

    Die WELT Schreibkräfte wollten nur eine verschleiernde pauschale Zahl des Zuflusses nennen:

    Berlin stehen in der Förderperiode 2014-2020 insgesamt 850 Millionen Euro aus den Struktur- und Investitionsfonds der EU zur Verfügung

    Gemittelt pro Jahr bekommt „Berlin“ mithin in 850/7 = 121 Millionen

Comments are closed.