Der amerikanische Außenminister Mike Pompeo hat am Dienstag überraschend den Irak besucht. Dafür sagte er einen ursprünglich geplanten Trip nach Berlin kurzfristig ab.

Von KEWIL | Letzte Woche versetzte der amerikanische Außenminister Mike Pompeo die wartende Kanzlerin Merkel und seinen deutschen Kollegen, die Hühnerbrust Heiko Maas, in Berlin äußerst kurzfristig und flog zu einem unbekannten Ziel weiter. Inzwischen wissen wir, es war Bagdad, und ziemlich sicher wurde dort besprochen, wie der Irak die geschätzt bis zu 9000 US-Soldaten zwischen Euphrat und Tigris beschützen müsse, falls die USA nach einem weiteren inszenierten Tonkin-Zwischenfall Teheran angreifen. Darauf schrieb der konservative Pat Buchanan, der für mehrere US-Präsidenten gearbeitet hat und selber mehrfach Präsidentschaftskandidat war:

2003 führte uns George W. Bush in den Krieg, um den Irak vom  Despotismus Saddam Husseins zu befreien und jene Nation in einen Leuchtturm der Freiheit und des Wohlstands im Mittleren Osten zu verwandeln.

Am Dienstag flog Mike Pompeo heimlich nach Bagdad, traf sich mit dem Premier und verschwand nach vier Stunden wieder. Der Besuch geschah heimlich, um eine Attacke auf Amerikaner oder den Außenminister zu verhindern.

Frage: Wie erfolgreich war die Operation Iraqi Freedom, die 4500 US-Leben, 40.000 Verwundete und 1 Billion Dollar kostete, wenn 15 Jahre nach unserem Sieg sich unser Außenminister zu seiner eigenen Sicherheit heimlich in die irakische Hauptstadt  einschleichen muss?

Soweit Pat Buchanan. Vielleicht darf man noch hinzufügen, dass außer  den Amerikanern während und infolge des Irakkriegs nach Schätzungen zwischen einer halben bis zu einer ganzen Million andere Menschen sterben mussten. Missglückter ‚Regime Change‘ der schlimmsten Sorte!

Und warum das alles? Weil der Irak auf der „Achse des Bösen“ lag, und ihm mit beispielloser Frechheit von US-Präsident George W. Bush, seinem Außenminister Colin Powell und dem britischen Premier Tony Blair der Besitz von Atomwaffen („Weapons of Mass Destruction“) unterstellt wurde – eine gigantische, unverschämte Lüge vor der ganzen Weltöffentlichkeit.

Und auch Germany und die EU mussten auf alle Arten mitbluten. So traten die USA beispielsweise jahrzehntelang äußerst energisch in Brüssel für eine EU-Mitgliedschaft der Türkei ein, damit Incirlik als wichtigstes Drehkreuz im Nahen Osten für die US Air Force dienen konnte und Ankara ein williges und folgsames NATO-Mitglied bleiben sollte. Dass wir dadurch in Eurabien und Germanistan von Millionen türkischer Moslems destabilisiert wurden, interessierte Washington nicht die Bohne, genauso wenig wie die irakischen Asylanten in Germoney.

PS: Der Autor glaubte einst mit anderen bei PI-NEWS treudoof an die erfundenen Massenvernichtungswaffen und unterstützte den Irak-Krieg zu 200 Prozent. Man konnte sich eine so unverschämte Lüge Amerikas im vollen Tageslicht einfach nicht vorstellen. Aber seither glaubt er den Boltons und Konsorten gar nichts mehr und kann nur hoffen, dass Präsident Trump den ganzen Schwindel um Syrien und mit dem Iran fünf vor 12 noch durchschaut. Kein einziger militärischer Coup im Islam-Gürtel ist den Amerikanern bisher gelungen, jedes Mal folgte ein schlimmeres Chaos! (Siehe auch Deutschlandfunk!)

image_pdfimage_print

 

313 KOMMENTARE

  1. „Der Autor glaubte einst mit anderen bei PI-NEWS treudoof an die erfundenen Massenvernichtungswaffen…“

    Echt jetzt?

  2. Der Unterschied zwischen dem Iran und Irak besteht darin,
    daß im Iran an Massenvernichtungswaffen gearbeitet wird.
    Dieser Umstand wird von den Machthabern erklärt und ist keine Kriegspropaganda der USA.
    Hierdurch wächst die Gefahr eines atomaren Krieges,zwischen
    dem erklärten Israel Feind Iran und Israel.
    Ferner sind die Saudis und die Iraner,ebenfalls Gegner,die man von
    Iranischer Seite aus zerstören will.
    Tja und letztendlich,ist Eurpa auf dauer bedroht,irgendwann reichen deren
    Raketen dann,und dem Muslim zu trauen,sie nicht gegen uns einzusetzen,wäre mehr
    als fahrlässig.
    Aber gut, Europa setzt auf „Runde Tische“ die noch nie etwas gebracht haben,
    und der Rest der Großmächte halt auf eine härtere Gangart…
    Nun,man wird sehen,was geschehen wird,die USA lassen sich im Notfall von
    niemandem aufhalten und schon gar nicht von einem dekadenten und verweichlichten Europa,
    welches durch seine unfähigen Politiker,mittlerweile in eine Schutzlose Zone,verwandelt wurde.

  3. Interessant, wie sehr der Mossad damit beschäftigt ist, das PI-Leserforum zu dominieren.

  4. Der 5. Artikel im selben Stil in 2 Tagen und nur eine Meinung wird zugelassen: Gegen USA zu sein.

  5. Jetzt fängt AKK auch noch mit Foto-framing hat. Schaut euch das professionell gemachte Porträtfoto von ihr zum Artikel an! In dieser Pose außerdem völllig unnatürlich zum Thema.
    AKK steht da versonnen/verträumt in die Ferne schauend, am Betrachter vorbei nach irgendwo, Schattenspiel im Gegenlicht, dazu ein elegantes hellblaues Oberteil und offenbar eine neue Brille, nicht mehr so klobig. So ein Foto taucht vielleicht für einen Auftritt bei elitepartner, ist aber völlig daneben für den Politikteil der WELT. Wie peinlich.


    Annegret Kramp-Karrenbauer
    „Die Kanzlerin ist für die ganze Legislaturperiode gewählt“
    Stand: 09:30 Uhr | Lesedauer: 10 Minuten
    Von Robin Alexander,

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus193325415/Annegret-Kramp-Karrenbauer-Merkel-fuer-ganze-Legislatur-gewaehlt.html

  6. Wer ist Pat Buchanan? Ist das der Allerheiligste? Man kann uns hier viele Politiker aus dem Ausland vorsetzen, deren Vergangenheit wir nicht kennen. Es gibt auch bei den Republikanern jede Menge aus dem Establishment die Trump in den Rücken fallen.

  7. Die US Regierung hat für Ihre Angriffsplanungen garantiert einen Beschluss des UN Sicherheitsrates, der dazu legitimiert ? Oder soll bejubelt werden, dass die USA sich an keine internationalen Vereinbarungen halten ?

    Warum, sollte der Iran Israel angreifen, selbst wenn dieser eine Atombombe hätte ? Der Ian wird desweiteren, engmaschig von der IAO überwacht und hat sich, im Gegensatz zum „Westen,“ an das vertraglich vereinbarte „Pflichtenheft“ gehalten !

  8. JEDER US-PRÄSIDENT BRAUCHT EINEN KRIEG,
    MANCHE SOGAR MEHRERE, GELL OBAMA!

  9. Einer der bekanntesten deutschen Video-Blogger aus der rechtspopulistischen Szene ist in der Rigaer Straße (Berlin-Friedrichshain) von mehreren Angreifern verprügelt worden. Nach BILD-Informationen handelt es sich bei dem Opfer um den ehemaligen Neuköllner Oliver Flesch (49), der seit November 2015 auf Mallorca lebt.

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/attacke-in-berlin-rechtspopulist-mit-stoecken-und-knueppeln-verpruegelt-61852470.html

  10. Angela Desaster 12. Mai 2019 at 15:10
    Der 5. Artikel im selben Stil in 2 Tagen und nur eine Meinung wird zugelassen: Gegen USA zu sein.

    Deshalb gibt es auch so viele hitzige Kommentare. 🙄
    Lesen (und verstehen) kann helfen.

  11. Entschuldigt das OT – aber das ist wohl einen PI Artikel wert – daher nochmal hier! geposted“

    Berlin – Einer der bekanntesten deutschen Video-Blogger aus der rechtspopulistischen Szene ist in der Rigaer Straße (Berlin-Friedrichshain) von mehreren Angreifern verprügelt worden. Nach BILD-Informationen handelt es sich bei dem Opfer um den ehemaligen Neuköllner Oliver Flesch ( https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/attacke-in-berlin-rechtspopulist-mit-stoecken-und-knueppeln-verpruegelt-61852470.bild.html Ein Polizeisprecher: „Nach ersten Ermittlungen bemerkte ein Passant gegen 1.30 Uhr auf der Rigaer Straße mehrere Maskierte, die mit Stöcken und Knüppeln auf einen Mann einschlugen.“ Der Zeuge habe daraufhin die Polizei alarmiert, die Unbekannten flüchteten. Die Suche nach den Angreifern verlief ergebnislos.

    Der Staatsschutz habe die weiteren Ermittlungen übernommen. …

    Dann wird die Sache ja wohl, wie üblich bei unserem kompetenten „Staatsschutz“, zeitnah aufgeklärt werden …

  12. 1. Weltkrieg RMS Lusitania
    2. Weltkrieg Pearl Harbor
    Sechs Tage Krieg USS Liberty
    Irak Krieg Massenvernichtungswaffen
    Syrien Krieg Giftgas

    Irgendwie finden die Amis immer einen Grund im Krieg mitzumischen.

  13. „Letzte Woche versetzte (…) seinen deutschen Kollegen, die Hühnerbrust Heiko Maas, (…)

    Maas ist sicherlich ein Kotzbrocken, aber genau solche persönlich abwertenden Kommentare sind es, die viele Neugierige von hier schnell wieder vertreiben.
    Das liest sich für Neuankömmlinge wie eine der vielen „von-Gestörten-für-Gestörte“-Seiten des Internetzes.

  14. Pat Buchanan

    Anklage wegen Antisemitismus und Holocaustleugnung

    Charges of antisemitism and Holocaust denial
    Buchanan wrote that it was impossible for 850,000 Jews to be killed by diesel exhaust fed into the gas chamber at Treblinka in a column for the New York Post in 1990.[22] Buchanan once argued Treblinka „was not a death camp but a transit camp used as a ‚pass-through point‘ for prisoners“. In fact, some 900,000 Jews had died at Treblinka.[23] When George Will challenged him about it on TV, Buchanan did not reply. In 1991, William F. Buckley Jr. wrote a 40,000-word National Review article discussing anti-Semitism among conservative commentators focused largely on Buchanan; the article and many responses to it were collected in the book In Search of Anti-Semitism (1992). He concluded: „I find it impossible to defend Pat Buchanan against the charge that what he did and said during the period under examination amounted to anti-Semitism.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Pat_Buchanan

  15. OT

    „92-Jährige tot aufgefunden

    – Polizei schließt Verbrechen nicht aus
    Eine 92-Jährige ist in ihrer Wohnung in der Kestnerstraße tot aufgefunden worden. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden nicht aus.

    Hannover
    Eine 61 Jahre alte Frau hat am Sonntagmorgen ihre 92-jährige Tante tot in der Wohnung an der Kestnerstraße in der Südstadt gefunden. Die Auffindesituation sei so merkwürdig gewesen, dass sie sogleich die Polizei alarmierte. Die schließt ein Fremdschulden nicht aus. Die Spurensicherung und Rechtsmediziner sind vor Ort und untersuchen die Wohnung. Die 92-Jährige soll noch am Nachmittag obduziert werden.
    In der jüngeren Vergangenheit hat es in Hannover mehrere Gewalttaten an hochbetagten Senioren verübt: Im Mai 2017 wurde 91-jährige Etya V. in Hainholz erschlagen. Ein Täter konnte bisher nicht gefasst werden. Ebenfalls im Mai 2017 wurde ein 96-Jähriger in seiner Wohnung in Stöcken lebensgefährlich verletzt.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-92-Jaehrige-tot-aufgefunden-Polizei-schliesst-Verbrechen-nicht-aus

  16. Pi sollte ihre Prinzipien ändern❗ 😎
    auf, wie Hetze ich am besten gegen Trump, wie werde ich am besten KGB-Putin Anhänger 🙁
    Wieso schreibt der Kevil hier so viel ❓
    Er wäre woanders besser aufgehoben ❗

  17. nur_meine_Meinung 12. Mai 2019 at 15:20

    Ich stimme zu, die Kommentatoren geben ja in den Kommentaren schon genügend Würze dazu. Die Artikel bei PI sollten „tageslichttauglich“ sein.

  18. +++OT+++sry

    Einmann. Mit Machete. Im Bus. Schland 2019.

    Ein Fahrer eines Linienbusses verhinderte Schlimmeres: Der 31-Jährige habe dem Angreifer das Messer abgenommen und ihn bis zum Eintreffen der Polizei auf dem Boden festgehalten.

    VIVA EL BUSFAHRER.

    https://www.welt.de/vermischtes/article193353091/Busfahrer-schreitet-ein-28-Jaehriger-geht-auf-der-Strasse-mit-Machete-auf-Mann-los.html

    https://www.abendblatt.de/region/niedersachsen/article217329383/28-Jaehriger-geht-mit-Machete-auf-Mann-los-Busfahrer-handelt.html

  19. OT

    Endlich komme ich wieder mit einem Kommentar durch!
    Alle Kommentare sind heute bislang im „Off“ verschwunden.

  20. Seit ihrer Gründung im Jahr 1776 haben die USA nur 10 Jahre gehabt, in denen sie nicht Krieg geführt haben. Krieg ist die Raison d’être u d das Militär die eigentliche Macht im Staat. Der Militäaapparat verschlingt Unsummen, die besser in einer ordentlichen Gesundheitsversorgung investiert würden sein, aber bisher hat noch jeder Präsident, der tatsächlich Frieden wollte, den Kürzeren gezogen. Im Regelfall hieß das, er wurde ermordet. Das weiß auch Trump und so redet er anders, als er tatsächlich handelt.

  21. Der Iran ist, wie Afghanistan, geographisch nicht einzunehmen. Daher ist aus meiner Sicht eine wirtschaftliche Blockadepolitik und eine innere Zersetzung die wesentlich bessere Lösung.

  22. Chef einer kleinen kalifornischen Ölfirma war damals der Schwiegersohn von Donald Rumsfeld. Die beuten heute das irakische Öl aus. Auch im Iran gehts nur um Öl.

  23. Ein Angiff Irans auf Israel mit Atomwaffen ist völlig ausgeschlossen. Selbst wenn der Erstschlag Israel völlig vernichten würde, würden die auf U-Booten stationierten israelischen Atomraketen im Gegenschlag dem Iran irreversible Schäden zufügen. Das ganze Gerede von der Gefährlichkeit Irans entbehrt jeder Grundlage.

  24. Das Iranische MdB Omid Nouripour (Rothgrün) drängt Außenminister Heiko Maas angesichts des aus seiner Sicht eskalierenden Konflikts am Arabischen Golf zu einem Besuch in Teheran – und zwar „schleunigst“. Der Iraner Nouripour erklärte, für Krisendiplomatie seien direkte Gespräche nötig. „Vor dem Hintergrund der zunehmenden Kriegsgefahr im Persischen Golf sollte Heiko Maas schleunigst nach Teheran reisen, um zu versuchen, Iran im Atomabkommen zu halten.“ http://taz.de/Krise-am-Persischen-Golf/!5594563/

  25. „Regime Change“…

    Irgendwann muss es doch einmal klappen!
    In Deutschland hat es doch auich funktioniert!
    Man change-te die „richtigen“* Leute auf die richtigen Positionen und ab ging´s..
    Gibt es solche Kriecher nur in Deutschland?
    Dies war eine Rhetorische Frage.

    (*) Bedienung fremder Interessen, Eigeninteresse: Null, bzw. unterdrückt, verleugnet,…**
    (**) mit Ausnahme der „ganz persönlichen“

  26. OT

    In Hannover ist zur Zeit „schwer“ was los.

    Eine 92jährige wird in ihrer Wohnung gewaltsam getötet und nun auch noch Machetenangriffe auf offener Straße!

    .

    „Mann mit Machete greift Kontrahenten auf offener Straße an

    In Hannover-Bothfeld ist am Sonnabend offenbar ein Beziehungsstreit auf offener Straße eskaliert. Dort schlug ein 28-Jähriger mit einer Machete auf seinen Kontrahenten ein. Ein zufällig vorbeikommender Busfahrer griff ein und hielt den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Mann-mit-Machete-greift-Kontrahenten-auf-offener-Strasse-an

  27. Ich habe auch lange Geduld mit Kewil gehabt. Aber dieser Antiamerikanismus, der ihm aus jeder Pore zu tropfen scheint, ist langsam nervig. Ich weiß nicht, warum er noch für PI schreibt, die doch ausdrücklich eine proamerikanische Plattform sind.
    Zum Sachlichen: Es gibt einen hervorragenden Bericht eines hohen Militär und Politiker unter Saddam zum besagten Krieg, der die Sachen gaanz anders schildert. Natürlich ist der für mich glaubhafter (auch weil er Christ ist, und für die ist Wahrhaftigkeit in einem muslimischen Land viel wichtiger als für uns) als politisch korrekte Journalisten. Das sollte eigentlich gerade Kewil wissen, sonst gäbe es diese Plattform nicht!!!
    Das Buch heißt Saddams Geheimnisse, und ist es wirklich ein Wunder, dass es von den linken Buchverlagen nicht verlegt wurde??? https://www.amazon.de/Saddams-Geheimnisse-Terrorregime-irakischen-Generalstab/dp/3765519391/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8

  28. @LeutnantX 12. Mai 2019 at 15:14

    Warum, sollte der Iran Israel angreifen, selbst wenn dieser eine Atombombe hätte ? Der Ian wird desweiteren, engmaschig von der IAO überwacht und hat sich, im Gegensatz zum „Westen,“ an das vertraglich vereinbarte „Pflichtenheft“ gehalten !

    Mit Verlaub, das ist Bullsh*t in Potenz! Der Mullah-Kuffnucken-Staat laesst sich nicht ueberwachen und haelt sich an rein gar nichts. Sie sollten die iranische Agentin aus Ihrem Bett werfen….

  29. @ Marie-Belen 12. Mai 2019 at 15:36

    In Hannover ist zur Zeit „schwer“ was los.

    Eine 92jährige wird in ihrer Wohnung gewaltsam getötet und nun auch noch Machetenangriffe auf offener Straße!
    >>>>>>>>>>>>>>>

    Wie im Krieg

  30. Hallo Kewil, wie andere hier Henry Kissinger schon zutreffend zitierten, die VSA haben keine Freunde sondern Interessen. Diesen Interessen wird alles untergeordnet, von wegen Menschenrechte, Freiheit, humanitäre Werte etc., drauf geschxxxxn! Daür werden alle Hebel und Mittel in Bewegung gesetzt, inklusive Bündnissen mit islamischen Dreckschweinen. Folgen für andere, mittelbar zum Beispiel für Europa mit der massenhaften Flutung von „Fachkräften“ aus IslamArabistan werden bewusst in Kauf genommen bzw. herbeigeführt, nach dem Motto „divide et impera“. Finden die US-Amerikaner doch die moslemischen Uiguren in China auch ganz toll, nur wissen die Chinesen halt wie sie damit umgehen müssen. Die „Eliten“ in Europa sind im Gegensatz dazu zu sehr mit den „Eliten“ jenseits des Atlantiks verquickt um daran etwas ändern zu wollen, die Rechnung werden wir einfach bezahlen müssen!

  31. +++OT+++sry
    Schon bekannt, aber nochmal, zum T Schland 2019

    Mit Stöcken und Knüppeln – Rechtspopulist verprügelt
    (…)
    „Alarmierte Rettungskräfte brachten den 49-jährigen Angegriffenen in eine Klinik, aus welcher er sich noch vor der Behandlung selbst entließ. So konnten seine Verletzungen am Kopf und an einem Arm dort nicht behandelt werden“, so der Polizeisprecher weiter. Der Staatsschutz habe die weiteren Ermittlungen übernommen.

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/attacke-in-berlin-rechtspopulist-mit-stoecken-und-knueppeln-verpruegelt-61852470.bild.html

    bei BLöD verlinkt:
    https://www.mallorcazeitung.es/lokales/2018/11/10/deutsche-hetze-cala-ratjada/63909.html

  32. @Fasolt 12. Mai 2019 at 15:33

    Ein Angiff Irans auf Israel mit Atomwaffen ist völlig ausgeschlossen. Das ganze Gerede von der Gefährlichkeit Irans entbehrt jeder Grundlage.

    Klar doch. Die Erde ist eine Scheibe und Schweine koennen fliegen…
    Liefern Sie Lustknaben an das Mullah Regime und haben Angst um Ihr Geschaeftsmodell oder weshalb verzapfen Sie so einen Bloedsinn?

  33. PS: Der Autor glaubte einst mit anderen bei PI-NEWS treudoof an die erfundenen Massenvernichtungswaffen und unterstützte den Irak-Krieg zu 200 Prozent.
    ———
    Daran habe ich keine Minute geglaubt. Man mußte nur die Machenschaften des Project for The (!) New American Century (PNAC) kennen. Den ersten Brief, an Bill Clinton, haben diese Rüstungslobbyisten am 26. Januar 1998 geschrieben.

    Die Unterschriften sind von Elliott Abrams, Richard L. Armitage, William J. Bennett, Jeffrey Bergner, John Bolton (!), Paula Dobriansky, Francis Fukuyama, Robert Kagan, Zalmay Khalilzad, William Kristol, Richard Perle, Peter W. Rodman, Donald Rumsfeld, William Schneider Jr., Vin Weber, Paul Wolfowitz, R. James Woolsey and Robert B. Zoellick. Weitere Briefe bzw. Nötigungen folgten Schlag auf Schlag.
    https://www.dailykos.com/stories/2008/1/27/444438/-

    Danach wurde alles systematisch eingefädelt. Osama bin Laden nd Prinz Turki al-Faisel halfen dabei, von Ahmad Chalabi nicht zu reden. Die Rüstungsindustrie bediente sich wie sie das auch heute tut, der Medien der Demokraten, New York Times, Washington Post, CNN, MSNBC etc.

    In der New York Times war es Judith Miller, die angeblich die WMD selbst gesehen hatte. Als dann raus kam, daß es nicht stimmte, erklärten die Kriegstreiber, dann wären sie nach Syrien verbracht worden.
    http://nymag.com/nymag/features/9226/

    Es kann nicht anders sein, als daß Donald Trump nahegelegt wurde, John Bolton zu berufen. Unter anderem dazu diente die Kampagne der „Collusion“, der verräterischen Zusammenarbeit Donald Trumps mit den Russen.

  34. # Fasolt 12. Mai 2019 at 15:08

    „Interessant, wie sehr der Mossad damit beschäftigt ist, das PI-Leserforum zu dominieren“
    ——————————————————————
    Bravo für diese Erkenntnis! Ist schon lange meine Meinung. Zwei der Hauptakteure haben sich bislang noch nicht zugeschaltet. Wird aber bald losgehen. Deren Pseudonyme beginnen mit „B“ und „F“. Wird nicht schwer zu lösen sein.

  35. Ach Moslem-Freund Kewil wieder, der sich sorgen um sein Scharia-Regime in Teheran macht.
    Kann er nicht mit seinen Freunden auf Indymedia sich austauschen. Dort denken sie gleich.

  36. Den lob ich mir: Stürzenberger in der Gedenkstätte des deutschen Widerstandes

    Es gibt genügend heutige Nationalsozialisten wie Karl Richter, bekennender Hitler-Fan und Erdogan Fan. Passt auf es gibt nicht wenige die diese Geisteshaltung haben. Lasst euch nicht von N-D, III Weg etc . anwanzen die machen jeden patriotischen Widerstand kaputt.

    https://youtu.be/oEruWN2RCBI

  37. @ VivaEspaña 12. Mai 2019 at 15:17

    Zu viel Sonne auf den Kopf in Spanien abbekommen?

  38. bright knight 12. Mai 2019 at 15:38

    Laut der Internationalen Atomenergiebehörde hält sich der Iran weiter an die Auflagen des von den USA gekündigten Atomabkommens. Das hätten bisher alle Inspektionen bestätigt. https://www.tagesschau.de/ausland/iaea-iran-abkommen-103.html Seit 2015 keine Verstöße
    Das Atom-Abkommen war 2015 geschlossen worden, um den Bau einer iranischen Atombombe zu verhindern. Seitdem haben die Inspektoren keine Verstöße der islamischen Republik gegen die Auflagen festgestellt.

    Die USA halten sich in dem Fall „an gar nichts“ – man braucht natürlich eine gewisse Grundintelligenz von + 90 IQ Punkten, um auch nur etwas kompliziertere Sachverhalte, angemessen einordnen zu können !

  39. Die Amerikaner haben nicht wirklich gewonnen. Sie haben ein zerrissenes Land hinterlassen, nicht nur im Irak.

  40. @bright knight 12. Mai 2019 at 15:42
    Fasolt 12. Mai 2019 at 15:33

    Manchen ist in ihrer Verblendung nicht zu helfen.

  41. Ein Krieg gegen de Iran ist vielleicht nicht die optimale Lösung, weil so viele Unschuldige sterben würden. Fakt ist für mich aber, daß das menschenfeindliche Mullah-Regime weg muß. Daß man diese Perversen über Jahrzehnte im Westen hofiert hat und das bis heute tut, zuletzt der Dämelack Steinmeier, hat ihre Macht gestärkt statt diese zu destabilisieren. Wenn der Westen das gewollt hätte, wäre dieses Regime längst gestürzt worden, zumal hunderttausende Iraner die religiösen Machthaber bis aufs Blut hassen. Für mich gehören alle Politiker, die mit dem Sharia-Iran gemeinsame Sache machen und gemacht haben, vor ein internationales Tribunal gestellt mit der Möglichkeit einer Verurteilung zum Tode. Auch „unser“ peinlicher Bundespräsident.

  42. @ LeutnantX 12. Mai 2019 at 15:46
    bright knight 12. Mai 2019 at 15:38

    Trump ist NICHT aus dem Iran Abkommen ausgestiegen. Daran ändern auch die „Fake News“ nichts. Der US-Kongress hatte den Vertrag NIE ratifiziert!

  43. Angela Desaster 12. Mai 2019 at 15:46
    @ VivaEspaña 12. Mai 2019 at 15:17

    Zu viel Sonne auf den Kopf in Spanien abbekommen?</i<

    Hallo, Freyer, todo bien? Qué tal?

  44. „Wie kann man nach dem Irak-Krieg einen Iran-Krieg anzetteln wollen?“

    vietnam liegt etwas weiter zurück.
    Die Hamas meldet sich auch regelmäßig nach ihrem letzten Endsieg,
    von dem sie sich jeweils ein, zwei, drei Jahre lang erholen müssen.

  45. Israel gründet eine Gemeinde mit dem Namen: Trump❗ 😎
    KEVIL wittert wahrscheinlich wieder, dass der Islam beleidigt wird und Trump Israel zu stark
    unterstützt. 😥

    Netanjahu erwähnte auch den von ihm angekündigten Plan, im Golan eine neue Gemeinde zu gründen, die nach dem Namen des US-Präsidenten Trump benannt werden soll, als Dank für seine Anerkennung der Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet. „Ich habe versprochen, dass wir eine Gemeinde nach Präsident Trump benennen werden. Ich erkläre hiermit, dass wir schon einen passenden Platz dafür gefunden haben und nun mit dem Prozess zur Errichtung der Gemeinde beginnen werden.“

    http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/35479/Default.aspx?utm_source=news&utm_medium=email&utm_campaign=israel%20heute%20-%20Newsletter&utm_content=3283

  46. @ LeutnantX 12. Mai 2019 at 15:46

    Der Iran Deal ist kein Abkommen. Nicht ratifiziert und von Obama nicht einmal unterschrieben.

  47. Es wäre wünschenswert, wenn die hier verbrauchte Diskussionsenergie (gefühlte -zig Beiträge zum fast gleichen Thema in 2 Tagen) wenigstens teilweise in Bewegungsenergie umgewandelt und auf die Straße übertragen werden würde, z.B. morgen in Dresden, 18.30 Uhr! Oder woanders!

  48. Und dreimal dürft ihr raten, wer dann nach der Bombardierung die neuen Flüchtlings-Goldstücke aus dem Iran aufnehmen wird…Alles läuft nach Plan und die Gott-Kaiserin M. in Berlin ist Teil dieses Plans und funktioniert ganz im Sinne ihrer Auftraggeber.

  49. Warum haben die Visegrad-Staaten kein Kuffnucken-Problem?
    Weil sie
    – keine Kriege auf fremdem Boden führen
    – die Grenze dicht halten
    – kein all inclusive für Kuffnucken anbieten

  50. @ tban 12. Mai 2019 at 15:50

    Dresden Pegida kann wahrlich nicht klagen, dort stehen fast jeden Montag um die 6000 Spaziergänger.

  51. Hätten die Vietnamesen ein paar deutsche Politiker-Arschgeigen,
    dann wäre die Sache ruckzuck erledigt gewesen.
    Mit eine Regime Change. …der ist gut…

  52. Trump kritisiert den aktuellen Atomvertrag mit dem Itran.
    Nicht nur er.
    Er will einen geänderten, der absichert dass der Iran keine Atomwaffen plus Träger bekommt.
    Das ist alles.
    Am Donnerstag hat er erneut den Vorschlag zu Gesprächen mit dem Iran gemacht.

    https://www.bild.de/politik/startseite/politik/politik-16804552.bild.html

    Es ist klar dass der Iran Atomwaffen will.
    Und auch dass der Iran das Ziel hat Israel zu vernichten.
    Er hat Soldaten in Syrien die die Gegner Israels unterstützen.
    Der Iran unterstützt wo er kann Terroristen.
    Nicht die USA sind die Bösen.
    Trump macht es richtig.
    Entweder der Iran lässt sich auf eine Änderung der Atomvertrages ein oder die Daumenschraube wird weiter zu gedreht.
    Dass der Iran keine Änderung will beweist welches Ziel er hat!

    Es wird so oder so zum Krieg kommen.
    Iran mit Atombombe oder ohne.
    Besser ohne!

  53. int 12. Mai 2019 at 15:35

    (*) Bedienung fremder Interessen, Eigeninteresse: Null, bzw. unterdrückt, verleugnet,…**
    (**) mit Ausnahme der „ganz persönlichen“

    So isses.

    Undenkbar in Schland 2019:

    I’m Proud To Be An American Lyrics – YouTube
    https://www.youtube.com/watch?v=ox4IRQVGsBU

  54. korrägschn
    Die Hamas meldet sich auch regelmäßig nach ihrem letzten Endsieg,
    von dem sie sich jeweils ein, zwei, drei Jahre lang erholen muss.

  55. Angela Desaster 12. Mai 2019 at 15:52
    @ tban 12. Mai 2019 at 15:50

    Dresden Pegida kann wahrlich nicht klagen, dort stehen fast jeden Montag um die 6000 Spaziergänger.
    ______________________
    Sie wissen ganz genau, was ich meine!

  56. @LeutnantX 12. Mai 2019 at 15:46

    Sie fuehren wirklich absolut glaubwuerdige und hochserioese Quellen an.. Kompliment… diese Quellen sind natuerlich ueber jeden Zweifel erhaben

  57. OT (Unfassbar, wie Magnitz in einer Talkshow verhöhnt wird) (Cooler Kanal: Digitaler Chronist)

    Talkshow bei Radio Bremen AfD Gast Frank Magnitz wird verhöhnt – Unglaublich! ÖR Fernsehen
    https://www.youtube.com/watch?v=Yfdz5lQzOHg

    Schaut euch nur die Moderation mit Ihren Kuhaugen an…unfassbar!

  58. „Oliver Flesch“

    „Links“ und Gewalt schließen sich gegenseitig aus.
    War hat das gesagt?
    Miesepeter Ralle, de immer guckt, als wollter sich in den Arsch beiße, weil er sich nicht in den Arsch beißen kann?
    „Pack“-Gabirel?
    Beide?

  59. bright knight 12. Mai 2019 at 16:00

    Reichen Sie bitte Ihre Quellen erstmal nach !
    IAO ist schon nicht schlecht, denke ich …

  60. Die Achse Syrien-Iran stand auf der Agenda.
    „Syrien“ hat der böse Putin verhindert.

  61. @VivaEspaña 12. Mai 2019 at 15:49
    Angela Desaster 12. Mai 2019 at 15:46
    @ VivaEspaña 12. Mai 2019 at 15:17

    Zu viel Sonne auf den Kopf in Spanien abbekommen?</i>>>>

    Verfolgungswahn? Hier ist übrigens Deutschland, hier wird DEUTSCH gesprochen. Hat Spanien keine Probleme? Bosa Bosa 😉

  62. nichtmehrindeutschland 12. Mai 2019 at 15:56

    OT: Oliver Flesch gestern nach AfD Medienkonferenz von unbekannten Vermummten zusammengeschlagen:
    [..]

    ____________________________________

    Man, man, man…er hat das doch auch provoziert…

    (Ich hatte Ihm Hilfe angeboten, für die Zeit in der er in Berlin ist..)

  63. Meiner Meinung nach, ist das Scheitern der US-Politik der eigentliche Plan. Man hat kein Interesse an einem stabilen Irak, statt dessen hat man das Land, wie auch Syrien,Lybien, fragmentiert und in Stammesgebiete aufgeteilt.

    Die Stammesgebiete sind wesentlich schwächer als ein Nationalstaat und jeder ist gezwungen sein Öl billig zu verkaufen, um als Mikrostaat überleben zu können. Der eigentlichen Profiteure sind Israel und Saudi Arabien.

  64. Oh Kewil, Sie sollten mal psychologischen Rat suchen, primitivster Antiamerikanismus. Wann schalten Sie wieder auf Putin-Huldigungen um? Wird allmählich Zeit. Oder müssen erst zehn Anti-USA-Texte erreicht sein bis Geld aus Moskau fließt?

  65. @Fasolt
    eine einzige 1Megatonnenbombe oder 2 250 Kilotonnenbomben würde Israel nahezu komplett auslöschen. Zudem wären Libanon und Jordanien betroffen.
    Für den Zweitschlag auf Iran müßten schon einige Dutzend abgefeuert werden können.
    Außerdem lassen sich die Musels doch nicht die geliebte Handarbeit (Kopfabschneiden) entgehen.

  66. Angela Desaster 12. Mai 2019 at 16:04

    Ok, ich übersetze für Dich, Freyer:

    Hallo, Freyer, alles gut? (= alles im GRÜNEN Bereich?), wie geht’s?

    Hier ist übrigens Deutschland, hier wird DEUTSCH gesprochen.

    Hat Frau Schwesterwelle auch schon mal gesagt.
    Der Witz ist alt. Bartwickelmaschine.

  67. zur Streitkultur auf PI hatte ich schon mal erwähnt:
    Asterix zu Obelix bezüglich der Germanen: „um die brauchen wir uns nicht zu kümmern. Die sind zwar hochgefährlich, aber die machen sich gegenseitig platt.“

    Leute, es geht nur um eines:
    Hat schon einmal jemand nachgerechnet, wie hoch denn wohl der Gesamtschaden in Billionen €uro sein wird, wenn linkspädoversiffte, ahnungslose, bekiffte, vollgedröhnte Politschranzen weiterhin ungestraft Politik machen dürfen?

  68. Ich war in den Jahren von 1990 bis 1993 beruflich im Irak und in Kuwait. Damals hatte Saddam über dem Kurdengebiet im Nordirak Giftgas-Bomben abwerfen lassen, wodurch mehr als 4000 Kurden ums Leben kamen. Saddam hatte sogar einen Onkel von ihm als Gas-Experten eingesetzt, der bekam dann den Namen Chemie-Ali. Das stand auch in allen Zeitungen. Die ganze Welt war sich einig, daß Gas zu den Massenvernichtungswaffen gehört. Dieser Meinung ist man auch heute noch. Und nun will man plötzlich alles abstreiten ? Ist dieser KEWIL noch bei Sinnen ?

  69. Tatsächlich gehen uns all diese Geschehen im Orient einen feuchten Staub an, samt derer Religionserfindungen, ist alle Humbug!
    Unser Problem heißt Merkel und sonst garnix!

  70. Es führen Terrortunnel der vom Iran mit vielen Millionen Dollars finanzierten Hisbollah direkt vom Libanon nach Israel. So wie sie entdeckt und zerstört werden, kommen neue nach.

  71. Übel, übel, mal wieder die Debatte hier.
    Abweichende Meinungen werden in die Psycho-Ecke gestellt.

    Das kennt man aus Diktaturen, wo Dissidenten in die/der Klapse entsorgt werden/wurden.

    Izmir Übel

    Kewil, keep on truckin‘. *)
    Viel Feind viel Ehr.

    *) Übersetzung für Desaster Freyer: „Weiter so“. (Hat nix mit Lkw zu tun.)

  72. Angela Desaster,

    mach keinen solchen Wind und entscheide mal endlich, ob du Freya bist oder mit wievielen Fake Identitäten du hier rumlaufen willst 3 Namen hast du sicher!

  73. @ VivaEspaña 12. Mai 2019 at 16:09

    Deine täglichen Klatschblattberichte über Markle & Co. interessieren niemanden. Hast Du konkrete Aussagen und Argumente zu diesem Thema? Oder kommt nur wieder hohles Blubb Blubb Blubb und Ha Ha Ha und Hi Hi Hi. Armes Spanien.

  74. OT
    Wären die von der italienischen Regierung geplanten Strafen bereits in Kraft, hätte Ärzte ohne Grenzen (MSF) ) allein in den letzten drei Jahren mehr als 440 Millionen Euro zahlen müssen. Den Schleppern drohen Geldstrafen zwischen 3500 und 5000 Euro für jeden Sozialtourist, den sie an Bord nehmen, heißt es im neuen Sicherheitspaket, an dem Innenminister Matteo Salvini arbeitet. Wenn das Schiff mit italienischer Flagge unterwegs ist, droht dem Betreiber der Lizenzentzug bis zu einem Jahr. Paolo Ferrero, Sprecher der Linkspartei „La Sinistra“, warf Salvini „faschistische Methoden“ vor. Salvini erklärte indes, dass sein Sicherheitsdekret nächste Woche vom Ministerrat diskutiert werden soll. Der Lega-Chef will ein im Dezember vom italienischen Parlament verabschiedetes Sicherheitspaket noch strenger gestalten. Das Innenministerium kann laut dem Plan aus Gründen der öffentlichen Sicherheit ein Transitverbot für Schiffe in nationalen Gewässern beschließen. Das Dekret soll auch die Strafprozessordnung verschärfen. Das Vergehen der Beihilfe zur Schlepperei soll zum Zuständigkeitsbereich der Anti-Mafia-Behörden werden und nicht mehr der Staatsanwaltschaft obliegen. Drei Millionen Euro will das Innenministerium für den Einsatz ausländischer Polizisten bei Geheimoperationen zur Bekämpfung internationaler Schlepperbanden bereitstellen. https://derstandard.at/2000102982364/Italien-Italien-plant-Geldstrafen-fuer-Fluechtlingsretter-NGOs-protestieren

    Dort wo die Niederlande mit der Sea Watch 3 vorläufig den Kürzeren gezogen hat, legt Italien den mafiosen Asyl erpressenden Rettungsschwimmern von Merkel finanziell trocken. Im Vereinigten Königreich überflügelt Brexit inzwischen Tory+Labour und auch deshalb werden die EUdSSR-Wahlen richungweisend werden.

  75. @ VivaEspãna

    Die Trollarmee (Nick Freya und andere) tritt heute echt auf’s Gaspedal….lol

  76. @Angela Desaster 12. Mai 2019 at 16:14

    Dios mio, Santa Maria, Freyer.

    Nur hier zumüllen ohne zu lesen und die Freyerschen Springteufeltexte perseverieren.

    @Haremhab 12. Mai 2019 at 16:15

    Und der Hilfsbremser ist auch wieder da.
    jesses nee

  77. @der_Gouverneur 12. Mai 2019 at 16:19
    VivaEspãna

    Gib Gas ich will Spaß 😀

  78. Angela Desaster 12. Mai 2019 at 16:14
    @ VivaEspaña 12. Mai 2019 at 16:09

    Deine täglichen Klatschblattberichte über Markle & Co. interessieren niemanden.

    Da hast Du ausnahmsweise mal recht, Freyer: Du bist NIEMAND.

  79. Wie das mit dem Irak funktionieren sollte, liest man hier.

    Practice to Deceive
    Chaos in the Middle East is not the Bush hawks‘ nightmare scenario–it’s their plan.
    By Joshua Micah Marshall, The Washington Monthly, April 2003
    http://www.mafhoum.com/press5/140P1.htm

    Der Artikel wurde vor dem Irakkrieg geschrieben,
    Am 30. März 2003 erstmalig veröffentlicht.

  80. @VivaEspaña 12. Mai 2019 at 16:19
    Angela Desaster 12. Mai 2019 at 16:14

    Du müllst, weil Du niemals zu irgend etwas, was Gescheites zu sagen hast. Oder wusstest Du, dass Obama das Atomabkommen niemals ratifiziert hat? Kewil „Jubelperserin“ Klatsch Klatsch Batsch Batsch. Nix im Kopf.

  81. Ist DEBEKA Files als seriös zu betrachten, als Quelle ?
    https://www.debka.com/mivzak/several-heavy-explosions-at-uaes-fujarah-port-report/
    Local media, citing eye witnesses, report mysterious explosions at the United Arab Emirates port of Fujarah early Sunday with no information on the cause of the disaster, casualties or comments from the authorities. According to first reports US and French warplanes were flowing overhead at the time and from 7 to 10 oil tankers are in flames. The UAE is currently expanding the port to hold the world’s largest crude oil storage facility, capable of storing up to 14 million barrels of oil.

    HG Leserkommentar von einem Foristen namems „INSIDER“
    Ich habe nunmehr nähere Informationen bekommen was sich abgespielt haben soll. Es wurden in mehreren Angriffswellen von „amerikanischen“ und „französischen“ Kampfjets (bitte die Anführungszeichen beachten) Raketen auf die im Hafen liegenden Öltanker (mutmasslich „iranische“) abgefeuert. Also diese Sache ist größer. Es sollte jetzt eine „iranische“ Gegenreaktion geben…….. Wir können nur abwarten was in den nächsten Stunden passiert und wenn was.

    Geht vielleicht schneller los, als gedacht – Israel wird sich dann bedanken, weil es „die Suppe“ vor Ort auszulöffeln hat …

  82. @ kewil 12. Mai 2019 at 16:14

    Wie viele Namen haben denn Sie? Veröffentlichen ihre Artikel ja unter Pseudo.

  83. Wenn es darum geht, die gesamt Weltregion in Stücke zu schlagen (https://en.wikipedia.org/wiki/Yinon_Plan), um sie zu beherrschen und auch Europa zu schwächen, ist das ein genialer Plan der westlichen Warlords. Das kann zwar leicht in einem radioaktivem Vietnam enden, aber die linksbunten NGO-Truppen stehen geübt bereit, die strahlendne Bootsflüchtlinge als frische Merkelplusbürger nach Germoney zu holen.

  84. Angela Desaster,

    mach keinen solchen Wind und entscheide mal endlich, ob du Freya bist oder mit wievielen Fake Identitäten du hier rumlaufen willst. 3 Namen hast du sicher! Mit denen du hier alles vollmüllst!

  85. Wenn die USA wirklich einen Krieg gegen den Iran führen wollen, werden Sie wesentlich mehr Soldaten brauchen als ein paar Tausend die zur Zeit in der Region sind. Dazu kommt noch das man in diesen Regionen in den warmen Monaten keinen Krieg führt. Zumindest wurde das damals beim Golfkrieg gesagt das es taktisch unklug ist.
    Ich kann mir nicht vorstellen das dieses Jahr ein Angriff stattfindem wird. Ob Trump 2020, in dem Jahr wo die Präsidentschaftswahlen sind, einen Krieg riskieren wird, kann ich mir ebenso wenig vorstellen. Wenn die Verluste nämlich hoch sein sollten, könnte das seine Wiederwahl gefährden.

  86. Wir wollen hier keine Trollarmee mit x Identitäten unter verschiedenen Namen, sonst lösche ich mal ein paar raus!

  87. Sehr guter Beitrag! Es wird Zeit das die Leute merken, wer hier das Grundübel unser Epoche ist. Es war die USA die schon Ende der Fünfziger von Deutschland verlangte, türkische Gastarbeiter aufzunehmen und es ist wieder die USA die uns nun mit Fachkräften aus dem Orient beglückt und zwar in unbegrenzter Form und so lange bis nun auch das letzte Stück deutscher Kultur ein für allemal im Wald der Minarette untergeht.

  88. Jeder darf hier nur 1 Nick haben. Alles andere macht alles unübersichtlich und chaotisch.

  89. Ach Kewil wie man das machen kann? Indem man zum Schutze des paneuropäischen Proletariats halt einfach Krieg führt. Keine vergewaltigte Proletarierin interessiert der Iran, Irak, Somalia, Maghreb. Krieg, ja bitte Donald. Gib uns Krieg ich bete drum. Putin, Donald und Xi immer rein. Die Welt braucht das Armageddon zur Reinigung. Ich bete für Krieg. Deutschland darf ja leider nicht mitmachen. Schade….

  90. @ Titanic 12. Mai 2019 at 16:30

    Wer selbst nicht betroffen ist, kann alles verlangen. So wie Amerika damals und heute.

    Beamte verlangen ja auch immer Rentensenkung bzw Besteuerung. Sie sind da aber raus.

  91. VivaEspaña 12. Mai 2019 at 15:40
    Mit Stöcken und Knüppeln – Rechtspopulist verprügelt
    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/attacke-in-berlin-rechtspopulist-mit-stoecken-und-knueppeln-verpruegelt-61852470.bild.html
    __________________________________________
    Einmal mehr verwendet die Journallie den diffamierenden Begriff „Rechtspopulist“.
    Es wird nicht ein Mensch verprügelt, sondern ein Rechtspopulist.
    Duden definiert Rechtspopulistmus als „Populismus, der rechtsextreme Positionen vertritt“

    Das Opfer wird von linken Kriminellen daher nicht nur verprügelt,
    sondern von der Journallie auch noch diffamiert.

  92. Worum geht’s eigentlich noch ?
    Immer um’s Erdöl. Venezuela, Iran, Irak.
    Ich erinnere mich noch sehr genau, als ca. 500.000 und ich
    hier in Berlin am 15.02.2003 GEGEN den Irak-Krieg auf den Straßen waren.
    Der damalige SPD-Kanzler hat eine Beteiligung Deutschlands abgelehnt.
    Als dann der Krieg begann, erinnere ich mich noch sehr genau an die
    Liveübertragung des Bombenhagels aus Bagdad.
    Der Reporter, damals sagten die Reporter noch das, was ist, nannte
    das erste Ziel der Aggression : Das Erdölministerium.
    Und nicht die „Massenvernichtungswaffen“ des Diktators.
    Den Reporter habe ich danach nie wieder im TV gesehen.

  93. Und aufschlussreich wie uneins ihr seit. Nachfolgende Generationen die aufgrund eurer Uneinigkeit unter der Knute des Islams leben müssen, werden Euch verfluchen. Im besten Fall schreiben jene armen Menschen ihre Namen auf eure Gräber. Mit Pisse. Unfassbar eure Uneinigkeit….

  94. Yes, KEWIL, we know: Orange man bad! ‚Merica bad! Islam means peace!

    Repeat after me:
    Orange man bad! ‚Merica bad! Islam means peace!

    OT

    Auch hier ist alles in Ordnung, denn der Tote hat sich die tödlichen Verletzungen zugezogen!
    https://www.welt.de/vermischtes/article193348145/Baden-Wuerttemberg-Autofahrer-faehrt-in-Fussgaengergruppe-und-flieht-ein-Toter.html

    Panorama
    Baden-Württemberg
    Autofahrer fährt in Fußgängergruppe und flieht – ein Toter
    Stand: 12:09 Uhr
    In der Nacht zum Sonntag werden vier Fußgänger von einem Auto erfasst, das anschließend weiterfährt. Ein 21-Jähriger zog sich in der Folge tödliche Verletzungen zu, die drei anderen kommen verletzt ins Krankenhaus.

  95. Syrien: Trump hat keinen Krieg geführt
    Nordkorea: Trump hat keinen Krieg geführt
    Venezuela: Trump hat keien Krieg geführt

    Jetzt hänge ich mich mal weit aus dem Fenster, auch diesmal im Iran passiert nix.

  96. Israels Botschafter meidet Kontakt zu AfD
    Mit den meisten im Bundestag vertretenen Parteien hat der israelische Botschafter Jeremy Issacharoff kein Problem. Aber mit einer redet er gar nicht erst. Der Grund: ihr Geschichtsverständnis.

    Berlin (dpa) – Wegen der Haltung der AfD zum Holocaust meidet der israelische Botschafter in Deutschland, Jeremy Issacharoff, nach eigenen Angaben jeden Kontakt zu der Partei.

    «Mehrere Male hat ihr Führungspersonal Dinge gesagt, die ich als hochgradig beleidigend für Juden, für Israel und für das ganze Thema des Holocaust empfinde», sagte Issacharoff in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur. Viele Deutsche hätten über die Jahre eine sehr respektvolle Erinnerungskultur entwickelt. «Diese Qualität würde ich der AfD nicht zuschreiben.»

    Issacharoff sagte, dass er erst vor einer Woche in der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen bei Berlin der sechs Millionen von den Nazis ermordeten Juden gedacht habe. «Ich finde es sehr schwierig, mir irgendeine Art von Gespräch mit Elementen vorzustellen, die irgendeine Form von Nostalgie für diese Vergangenheit verspüren», fügte der Botschafter mit Blick auf die AfD hinzu.

    Issacharoff beklagte sich über einen «beunruhigenden» Trend zum Antisemitismus in Deutschland. «Jeder muss tun, was er kann, um diesen Trend so weit es geht zu minimieren.» Die Vergangenheit habe gezeigt, was Antisemitismus anrichten könne. Heute gehe es nicht nur um eine Bedrohung für Juden oder Israelis, sondern um eine substanzielle Bedrohung für Deutschland als eine tolerante und demokratische Gesellschaft.

    Der Thüringer AfD-Landesvorsitzende Björn Höcke hatte 2017 mit der Forderung nach einer «erinnerungspolitischen Wende um 180 Grad» eine heftige Debatte ausgelöst. Zuvor hatte Höcke in einer Rede mit Blick auf das Holocaust-Mahnmal in Berlin gesagt: «Wir Deutschen, also unser Volk, sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat.»

    Auch AfD-Bundesparteichef Alexander Gauland sorgte mit einer Äußerung zur Nazi-Zeit für Empörung, als er geäußert hatte: «Hitler und die Nazis sind nur ein Vogelschiss in über 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte.» Gauland hatte seine Äußerung allerdings später als «missdeutbar und damit politisch unklug» bezeichnet.

  97. Waehrend des Monats, der zu entscheidenden Entwicklungen in Europa fuehren duerfte, genehmigt sich PI eine veritable Fake-Debatte. Ich fasse es nicht!

  98. @Fasolt

    Fasolt 12. Mai 2019 at 15:03
    „Der Autor glaubte einst mit anderen bei PI-NEWS treudoof an die erfundenen Massenvernichtungswaffen…“

    Echt jetzt?


    Na klar!
    Und jetzt glaubt er, dass Islam Frieden bedeutet!

  99. Sie werden uns bereichern, sie werden unsere Renten bezahlen, alles hochqualifizierte Fachkräfte:

    „Offenbar gehört auch das gestohlene Auto in Bautzen keinem Neonazi. Wie die Polizei bestätigte, ist der Halter des VW mit dem Kennzeichen „BZ – AH 8888“ kein Deutscher. Die Bautzener Grünen-Politikerin Annalena Schmidt weiß, dass es sich bei dem Halter um einen Syrer handeln soll.“

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/bz-ah-8888-polizei-fahndet-nach-vw-mit-nazi-kennzeichen-61848564.bild.html

  100. @ fmvf 12. Mai 2019 at 16:34

    In Afghanistan geht es um Rohstoffe. Chinesen haben sich vorher die Kupferlagerstätten gesichert. Praktisch beschützen wir die Asiaten dort.

  101. @ AngelaDesaster

    Dir/Euch habe ich doch schon mal mitgeteilt wo Du/Ihr hingehen kannst/könnt um den größten Spaß zu haben, weiterer Worte an Dich/Euch bedarf es nun wirklich nicht!

  102. Wutrentner 12. Mai 2019 at 15:48
    Wenn der Westen das gewollt hätte, wäre dieses Regime längst gestürzt worden, zumal hunderttausende Iraner die religiösen Machthaber bis aufs Blut hassen.
    ——
    So ist es! Und das gilt nicht nur für Staaten der EU, sondern vor allem für die USA vor (!) Donald Trump.

    Hier sind die Nachfolger des Project for the New American Century zu bewundern. Die Kriegstreiber hören nicht auf; denn vom Krieg leben sie, nicht davon, daß Donald Trump das eingenommene Steuergeld für die Bürger einsetzt, für Bildung, Gesundheitswesen, Infrastruktur:

    Ultimately, government policy choices in both Washington and foreign capitals will be the strongest determinant of the continued strength of U.S. coercive economic measures. These measures are powerful tools now and the United States has inherent strengths that can support its coercive economic power in the future, but poor decisionmaking in Washington, combined with aggressive policy initiatives by foreign governments, could erode U.S. coercive economic measures in the future.

    Economic Dominance, Financial Technology, and the Future of U.S. Economic Coercion
    https://www.cnas.org/publications/reports/economic-dominance-financial-technology-and-the-future-of-u-s-economic-coercion

    Ganz zum Schluß der Executive Summary wird es doch noch geäußert:
    poor decisionmaking in Washington = Donald Trump muß weg!

  103. Hier geht’s um Deutschland, Spanien, Italien, Bulgarien, Polen in der Gesamtheit also Europa. Einigkeit wäre schön. Im Übrigen ist mir das egal wenn Moslems sich gegenseitig plattmachen wie im Jemen oder Syrien. Krieg gegen islamische Staaten befürworte ich, klar doch. Mir ist egal wer da was, oder wo aus irgendeinem Grund reinfeuert. Lass den Donald mal ruhig den Iran einebnen. Wir müssen die Grenze zumachen und den Islam vom Heimatkontinent Europa vertreiben. Kein Schwein braucht den Islam.

  104. Bin Berliner 12. Mai 2019 at 16:41
    Was ist denn hier los? Ich mach mich mal klein…Pieps ?

    Geh ans Büdchen und hol Dir einen Kleinen Feigling.

  105. Mainstream-is-overrated 12. Mai 2019 at 15:16
    LeutnantX 12. Mai 2019 at 15:17
    Church ill 12. Mai 2019 at 16:34
    VivaEspaña 12. Mai 2019 at 15:40

    Berlin: Flesch und ein Jude wurden verprügelt.

    Dies wundert mich nicht, Berlin ist ein Shithole. In dieser linksversifften Dreckstadt Berlin können doch Linke und Moslesm (siehe hier BePe 12. Mai 2019 at 16:38 ) können da machen was sie wollen.

  106. johann 12. Mai 2019 at 15:13
    Jetzt fängt AKK auch noch mit Foto-framing hat. Schaut euch das professionell gemachte Porträtfoto von ihr zum Artikel an! In dieser Pose außerdem völllig unnatürlich zum Thema.
    AKK steht da versonnen/verträumt in die Ferne schauend, am Betrachter vorbei nach irgendwo, Schattenspiel im Gegenlicht, dazu ein elegantes hellblaues Oberteil und offenbar eine neue Brille, nicht mehr so klobig. So ein Foto taucht vielleicht für einen Auftritt bei elitepartner, ist aber völlig daneben für den Politikteil der WELT. Wie peinlich.

    Annegret Kramp-Karrenbauer
    „Die Kanzlerin ist für die ganze Legislaturperiode gewählt“
    Stand: 09:30 Uhr | Lesedauer: 10 Minuten
    Von Robin Alexander,

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus193325415/Annegret-Kramp-Karrenbauer-Merkel-fuer-ganze-Legislatur-gewaehlt.html

    —————————————
    Wurde das Foto im Knast aufgenommen? Blaue Gefangenenkleidung, Kurzhaarschnitt, Gitter am Fenster …

  107. Titanic
    12. Mai 2019 at 16:30
    Sehr guter Beitrag! Es wird Zeit das die Leute merken, wer hier das Grundübel unser Epoche ist. Es war die USA die schon Ende der Fünfziger von Deutschland verlangte, türkische Gastarbeiter aufzunehmen und es ist wieder die USA die uns nun mit Fachkräften aus dem Orient beglückt und zwar in unbegrenzter Form und so lange bis nun auch das letzte Stück deutscher Kultur ein für allemal im Wald der Minarette untergeht.
    ————
    Die kochen alle ihr eigenes Süppchen und versuchen es halt so zu drehen, das Sie ihren eigenen Vorteil daraus ziehen, das gilt für die Russen und die Amerikaner genauso. Allerdings ist dann der Plan Deutschland durch Musels platt zu machen ein wenig daneben gegangen für die Siegermächte, denn in Frankreich und GB sieht es ja noch schlimmer aus. Dazu sind beide noch Atommächte und wenn die zu einem islamischen Staat werden, dann würde ich gerne mal wissen, was Russland und die USA dagegen unternehmen werden.

  108. @ BePe 12. Mai 2019 at 16:48

    Nicht nur Berlin ist linksversifft. Denkt an Bremen, Köln, München, Stuttgart usw. Ich stelle das System infrage.

  109. LINKS & RECHTS VEREINT
    IM AMERIKAHASS
    & DER LIEBE ZUM IRAN:

    Solidarität mit dem tapferen iranischen Volk – N::
    *https://npd.de/2019/02/solidaritaet-mit-dem-tapferen-iranischen-volk/

    13.02.2019 – Udo Voigt gratulierte zum 40. Jahrestag der Islamischen Revolution Mit landesweiten Feierlicheiten gedachte der Iran dieser Tage des 40.
    Udo Voigt: „Die N:: steht an der Seite des Iran …
    *https://npd.de/2018/01/udo-voigt-die-npd-steht-an-der-seite-des-iran/

    17.01.2018 – Das Europaparlament blendet die wahren Drahtzieher der Iran-Krise aus Die Welt ist in diesen Wochen Zeuge eines entlarvenden …
    Neujahrsgrüße in die islamische Republik Iran – N::
    *https://npd.de/2018/03/neujahrsgruesse-in-die-islamische-republik-iran/

    20.03.2018 – Aus Anlaß des Neujahrsfestes 2018 übermittele ich dem iranischen Volk und seinen Führern meine herzlichen Grüße und verbinde dies mit …
    Udo Voigt: „Die N:: steht an der Seite des Iran!“ – Das …
    *https://honestlyconcerned.info/…/udo-voigt-die-npd-steht-an-der-seite-des-iran-das-eu…

    15.02.2018 – Die Welt ist in diesen Wochen Zeuge eines entlarvenden Schauspiels: während die EU und auch die Regierung in Teheran am sogenannten …
    Die N:: bekommt Post aus dem Iran: „Kampf gegen unarische …
    *https://www.endstation-rechts.de/…/die-npd-bekommt-post-aus-dem-iran-kampf-gege…

    24.11.2010 – Die N:: bekommt Post aus dem Iran: „Kampf gegen unarische Kulturen“. Zur Wahl Mahmud Ahmadinejads hatte der mittlerweile verstorbene …
    Holocaustleugnungskonferenz im Iran 2006 – Wikipedia
    *https://de.wikipedia.org/wiki/Holocaustleugnungskonferenz_im_Iran_2006

    Die Holocaustleugnungskonferenz im Iran (offizieller Titel: International Conference on … Aus Dänemark kam das deutsche N::-Mitglied Christian Lindtner, Autor der „Vierteljahreshefte für freie Geschichtsforschung“. Aus Schweden kam Jan …

    …WAS NICHT HEISST, DASS ICH FÜR KRIEG SEI.

  110. Habe da vor Jahren mal einen Film geguckt… glaube von Tarantino… Titel nicht gemerkt… aber die Handlung: ein Mann steht am Straßenrand, trampt, wird von einem Pärchen mitgenommen… Das Paar gerät nach kurzer Zeit in Streit, der Partner der Frau erschießt sie… der Tramper flüchtet… läuft in eine Art Tunnel… verliert die Besinnung… und findet sich nach Erwachen wieder an der selben Stelle am Straßenrand stehend… und wieder hält das Auto mit dem Pärchen… und er steigt wieder ein und begreift, dass er gerade alles eben erlebte neu erlebt… weshalb er versucht, den Streit zwischen den beiden abzuwenden… was ihm gelingt… dann allerdings an der nächsten Tanke zu einem noch größeren Unglück kommt… er läuft wieder weg… Tunnel… Besinnungslosigkeit… und steht wieder an der Straße… der Wagen mit dem Pärchen kommt wieder… und das ganze Spiel fängt von vorne an… und jedesmal wenn er die bekannte Katastrophe abwenden kann… passiert ein Stück weiter eine noch viel größere 🙂 Bis er begreift, dass er einfach gar nicht mehr in dieses Auto einsteigen darf… 🙂

    Warum ich das schreibe? Weil ich glaube, dass dieser Film als Metapher herhalten kann, wenn man glaubt man könne auf etwas aktiv einwirken :-))

  111. Es hilft kein lamentieren in die eine oder andere Richtung.
    Für die Sicherung unserer Grenzen sind wir zuständig, unbeeinflusst da souverän.
    Dem Iran ist Einhalt zu gebieten. Auf Grund des unbekannten Entwicklungsstandes schnellstmöglich.
    Die Verantwortung liegt im jetzigen Regime, die Bevölkerung ist frei jetzt oder später anders zu entscheiden.
    Kommt es zum Schwur, für Deutschland besser jetzt als später. Man muss nicht langsam krepieren.
    An die Staaten die dadurch eigene Probleme verursacht sehen, macht mit, man kann ja noch anderes Gesindel im gegenseitigen Einvernehmen bekämpfen. Wer hat denn keine Probleme mit denen?

  112. Istdasdennzuglauben 12. Mai 2019 at 16:42

    Der Sohn des empörten Botschafters ist Vater des Sprechers von „Breaking the Silence“, einer Vereinigung, die alles tuzt, die israelische Armee zu verunglimpfen. Auf dem Foto sieht man Dean Issacharoff, den Sohn des israelischen Botschafters in Berlin Jeremy Issacharoff
    https://www.timesofisrael.com/stop-inciting-mom-of-breaking-the-silence-spokesman-urges/

    Worum es sich bei „Breaking the Silence“ handelt (in Englisch):
    https://www.ngo-monitor.org/search/?q=breaking+the+silence

    Breaking the Silence: Details of European Government Funding
    Implications of NGO Espionage for European Funders » ngomonitor
    Background: UK Funding for Breaking the Silence and other NGOs …

    Was Vater und Sohn Issacharoff angeht:
    Der Stamm steht nicht weit vom gefallenen Apfel!

  113. Man sollte Angela Desaster an ihren Aussagen messen. Und die sind meistens korrekt und besser als die des obigen Autors, der sich erdreistet, eine derart dümmliche und verlogene Quelle anzugeben, wie die vom Deutschlandfunk. Nicht zu fassen. Das sind halbprofessionelle Lügner, beim Deutschlandfunk, die Allah bereits den Arsch küssen, und wie die das tun.

    Als Quelle Deutschlandfunk anzuführen ist ein K.O.-Kriterium.

  114. 1. Mit was hat der gefährliche Hund Sad(d)am damals die Kurden vergast? Mit Senf?

    2. Wie gross ist der Irak?

    3. Was fiel damals auf Israel? Bonbons?

    4. Wer hat die Terroristen im Gazastreifen damals bezahlt, bzw. deren Familien, damit diese Juden töten?

    5. Niemand hindert Berlin daran seine Grenzen zu schliessen! Nicht einmal die Außerirdischen auf dem Mond. Aber die linken Linken tun das, diese Kinderficker.

  115. Haremhab 12. Mai 2019 at 16:53

    Die Städteliste ließe sich um mindestens 100 linksversiffte Städte erweitern.

    „Ich stelle das System infrage. “

    Die BRD wird die Linksversiffung unter Merkel nicht überleben. Die Linken (CDUCSUSPDGrüneFDPLIinkspartei) werden die BRD in den Untergang treiben. Für mich stellt sich nur noch die Frage, wer nach dem Untergang der linksversifften BRD das Erbe antreten wird, die deutschen Patrioten oder der Islam.

  116. Der Autor gibt die Realität NICHT korrekt wieder. Das ist eine Tatsache.

    Und dann greift der gleiche Autor zur Zensur, weil er erkennen will, dass jemand mehrere Identitäten hier einbringen soll, anstatt sich lediglich mit den Aussagen dieses Menschen auseinander zu setzen.

    Der Iran führt Krieg. Die Türkei auch. China auch.

    Die Zeit für die Spaßgesellschaft ist unwiderruflich vorbei. Für immer.

  117. @ Hans R. Brecher 12. Mai 2019 at 16:52

    Warum sollte AKK das Amt bekommen? Merkel wird zur nächsten BTW nchmal antreten. Wer so an der Macht klebt, wird nicht zurücktreten.

  118. Obama war ein Rassist, Muslim und hat den ganzen Nahen Osten zugebombt. Er und seine linken Freunde sind es, die die ganze Zone destabilisiert haben.

    Und die Muslime sind alles nette Menschen.

    Es liegt nur an den Kinderfickern in der grünen Partei und den Homos bei der Süddeutschen.

  119. @ BX744 12. Mai 2019 at 17:07

    Da sind Sie wieder mit Ihren dummen Lügen. Was sind Sie demnach und logischerweise?

  120. VivaEspaña 12. Mai 2019 at 16:47

    Bin Berliner 12. Mai 2019 at 16:41
    Was ist denn hier los? Ich mach mich mal klein…Pieps ?

    Geh ans Büdchen und hol Dir einen Kleinen Feigling.
    _____________________________

    Na, na, na… :)) Außerdem trinke ich keinen Alkohol 😉

  121. Gibt es neben dem Vatikan eigentlich noch einen Staat außer Deutschland, der sich so vehement für das iranische System einsetzt? Täten die das wenigstens für deren Volk, aber nein, die Muftis und „Mega Muftis“.

  122. @Moderation

    kewil 12. Mai 2019 at 16:30
    Wir wollen hier keine Trollarmee mit x Identitäten unter verschiedenen Namen, sonst lösche ich mal ein paar raus!

    kewil 12. Mai 2019 at 16:14
    Angela Desaster,

    mach keinen solchen Wind und entscheide mal endlich, ob du Freya bist oder mit wievielen Fake Identitäten du hier rumlaufen willst 3 Namen hast du sicher!

    kewil 12. Mai 2019 at 16:25
    Angela Desaster,

    mach keinen solchen Wind und entscheide mal endlich, ob du Freya bist oder mit wievielen Fake Identitäten du hier rumlaufen willst. 3 Namen hast du sicher! Mit denen du hier alles vollmüllst!

    Ein Autor, der die Leser beschimpft!

  123. Der Autor KEWIL verbindet zwei Dinge, die miteinander NICHTS zu tun haben.

    Jeder US-amerikanische Angriff würde zu noch mehr reichen muslimischen Nicht-Flüchtlingen hierher führen.

    Unsinn. Das eine hat mit dem anderen NIX zu tun.

  124. David08

    Redet doch nicht immer Scheisse. Wer mehr als 3 Links setzt, ist automatisch vom System gesperrt, weil das Spammer auch machen.

  125. @ jeanette 12. Mai 2019 at 17:11

    Was soll der Schwachsinn?
    Legen Sie mal endlich Ihren Schnuller ab.
    Sie wissen immer noch nicht was Zoff ist, sonst würden Sie nicht wie ein (blondes) Baby daherreden wollen.

  126. Ginger 12. Mai 2019 at 16:59
    Das sind halbprofessionelle Lügner, beim Deutschlandfunk, die Allah bereits den Arsch küssen, und wie die das tun.

    Als Quelle Deutschlandfunk anzuführen ist ein K.O.-Kriterium.
    __________________________________________________________________________________
    Habe meinen Senf und meine Meinung dazu schon im ersten der 3 Artikel kundgetan. Schade, dass dieser nicht einfach weitergeführt wurde und mittlerweile dahinvegetiert…dort zu kommentieren dürfte mitterweile nicht mehr möglich sein. Finde es überhaupt schade, wie beinahe alle Artikel nach eineer Weile links liegengelassen werden und man seinen Senf beim nächsten zutut…
    Zum Deutschlandfunk,
    cih bin immer wieder verwundert wie hier und auch woanders über die Lügen- Lückenpresse schwadroniert wird, genehme, dem eigenen Sinn / denken entsprechende Artikel der beschimpften Presse ( zurecht ) allerdings endlos hier verlinkt, darauf verwiesen wird und als die Wahrheit schlechthin abgetan werden.
    Paradoxum!
    Schrieb an andere Stelle bereits, dass man die Dinge welche man über den Iran, Nordkorea und andere, ich sage mal „Systemgegner“ nie hinterfragt werden. Ich bin davon überzeugt, dass sehr viel auch Propaganda in „unserem“ Sinne ist, viel verschwiegen und auch hinzugefügt wird. Allerdings ist es schwirieg diese Meldungen zu sortieren, einzuordnen, da ja keine Art „freie Presse“ zu diesen Themen existiert…
    Und die „Systemgegner“ kommen ja auch nie zu Wort…ergo, sehe, höre und lese ich ALLES mit Skepsis.
    Es sei denn es gibt wahre, belegbare Fakten, schwarz auf weiss, von mir aus auch in bunt…

    Meine Meinung!

  127. @Fasolt 12. Mai 2019 at 15:08
    Sie unterschätzen den Mossad! Würde er das tun, würden Sie es ganz sicher nicht merken. Der Mossad liest vielleicht über Suchroutinen hier mal mit, aber die unschönen Dinge aus dem letzten Strang kommen nicht daher. Solch ein Verhalten schafft beim Umfeld einen „Friedmann-Effekt“ den man ganz sicher in Israel gerade nicht will.

  128. @ jeanette 12. Mai 2019 at 17:11

    Man, Sie sind gut.
    Nostradamus konnte in die Zukunft blicken? Wie hat der das wohl gemacht? Mit Haschisch? Das ist nicht Ihr Ernst, oder?

  129. Ein Dreisatz

    200 Staaten
    199 Staaten verwendeten nie eine Atombombe
    1 Staat(en) warf Atombomben

    Welcher?

  130. Ja David, in den AGB. 3 links und mod.
    Jeanette,
    eventuell befinden wir uns schon im Krieg, das Gebaren der Invasoren gleicht einer Generalmobilmachung.

  131. Das_Sanfte_Lamm 12. Mai 2019 at 15:30

    Das geschieht ja schon und hat auch Wirkung gezeigt.
    Ausserdem dürfte ein zu erwartendes Bombardement, sich nicht
    gegen zivile Ziele richten,eher,wie bisher gegen die Produktionsanlagen,
    sowie die Kommandostrukturen.
    Solch ein Krieg,ist kompliziert,und notwendig,in seiner logischen Konsequenz,
    aber angebracht,es muss verhindert werden,daß die Mullahs,mit der
    Atomaren Vernichtung drohen können,und wer kann dafür garantieren,daß
    nicht irgendwann mal so ein durchgeknallter Gotteskrieger oder Dschihadist auf
    den „Knopf“ drückt.
    Man erinnere sich nur an den früheren Machthaber Mahmud Ahmadinesch?d,
    was glaubt ihr denn was geschehen wäre,hätte er die Bombe gehabt,genauso wie
    Adolf,diese Despoten haben nur Vernichtung im Sinne,und keinen Hauch von Menschlichkeit,
    schon gar nicht,wenn der „Glaube“ im Spiel ist,und der Koran ganz eindeutig Stellung bezieht!

  132. @ Bin Berliner 12. Mai 2019 at 17:09

    VivaEspaña hat Ischias. Ohne Alkohol geht da nichts.

  133. @ Autodidakt 12. Mai 2019 at 17:13

    1. Eben. Das ist ein sehr gefährliches Problem. Nicht zu unterschätzen!!
    2. Hoffen wir, dass der obige Autor KEWIL, vielleicht diesen seinigen Irrtum erkennen WILL. Das ist nicht nur eine Sackgasse, nein, es ist eine Todeskulturgasse.

  134. @ BX744 12. Mai 2019 at 17:16

    Hören Sie mit dem Müll auf.

    Im Vergleich mit Ihnen ist KEWIL dann ein Genie, der nie Fehler machen würde.

  135. Ich glaube, dass zwischen den (vormals) protestantischen „Ossis“ (und das gilt auch für die „Rübergemachten“), die den größeren Teil der Kriegsfolgen zu tragen hatten, und den fettgefressenen (überwiegend) katholischen Wessis eine gigantische Wahrnehmungsdistanz besteht.

    Da ist aufgrund unterschiedlicher Lebenserfahrungen („Ost“: Zwei Diktaturen in Folge, West: (Pseudo)–Demokratie mit (vermeintlicher Meinungs-und Pressefreiheit) immer noch nichts „zusammengewachsen“, was vielleicht noch nie (Kleinstaaterei, Vereinsmeierei) zusammen gehörte.

    So erklärt sich auch die Diskussion hier.
    Und kein Zufall, dass Pegida in Dresden stattfindet.

  136. korr: Klammer falsch gesetzt

    —> mit (vermeintlicher) Meinungs-und Pressefreiheit

  137. BX744,
    und da die Amerikaner aus ihren Fehlern lernen, entscheiden diese sich für ein „nie wieder“.
    Haben bei Nordkorea angefangen, gehen jetzt zum Iran.
    Die Lehre aus Fehlern sollte sein diese nicht zu wiederholen. Nicht sie anderen auch zu ermöglichen, anzudienen.

  138. Trump ist an Klugheit der gesamten iranisch-schiitischen Riege weit überlegen.

    Sad(d)am Hussein ist weiterhin völlig richtig von seinem Amt davon gejagt worden, dieses Drecksschwein.

    Berlin will wohl auch einen Raketenregen auf sein Haupt. Oder, dass sich unschuldige Kinder mit riesigen Bombengürteln in Berlin in die Luft jagen.

    Wenn ich könnte, ich würde erst die gesamte Hamas zerlegen und dann die Hizbollah oder wie diese Schweine alle heißen mögen zum Teufel schicken.

    Die linken Kinderficker & Co. wollen das aber nicht.

  139. Ich hoffe doch sehr, dass Angela Desaster oder wie sie sich auch immer nennen will (FREIHEIT), unverzüglich wieder freigeschaltet wird und NUR an ihren Aussagen gemessen wird.

    Alles andere ist auch ein Verbrechen.
    Man muss einen Menschen nicht mögen, aber die Aussagen respektieren, sofern diese stimmen.

  140. Ginger,

    wie wäre es, wenn Sie auch nur ein einziges Argument brächten, anstatt hier sinnfrei rumzutrollen?

  141. @ BX744 12. Mai 2019 at 17:22

    Wauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!

    Was ist, wie soll Ihre Botschaft jetzt lauten?
    Können Sie nicht genauer sprechen?

  142. BX744
    12. Mai 2019 at 17:16
    Ein Dreisatz

    200 Staaten
    199 Staaten verwendeten nie eine Atombombe
    1 Staat(en) warf Atombomben

    Welcher?
    —————
    Ist ja auch kein Wunder, zu der Zeit hatte ja auch nur ein Staat die Atombombe.

  143. @ kewil 12. Mai 2019 at 17:26

    Ist das wirklich Ihr Ernst oder haben Sie auch etwas geraucht?
    Sie werden soch selbst als Erster persönlich. Ein Artikel zuvor haben Sie sich darüber BEKLAGT.

    Wo sind Ihre Argumente? Ihre Artikel sind doch ohne Sinn, nach sovielen Sätzen.

    Lernen Sie doch fein zu lesen.

  144. Meinungsfroh 12. Mai 2019 at 17:17

    Die haben nur begriffen, dass sie mit Deutschen machen können was sie wollen ohne dass sie m Richter eine großartige Strafe erhalten. Wenn die einen Deutschen nur verprügeln passiert gar nichts. Selbst ein Mord führt für die nicht unbedingt in den Knast, es gibt ja immer noch die Freispruchbegründung aus Mangel an Beweisen, oder der Deutsche wär doch eh gestorben.

  145. kewil 12. Mai 2019 at 17:12
    David08

    Redet doch nicht immer Scheisse. Wer mehr als 3 Links setzt, ist automatisch vom System gesperrt, weil das Spammer auch machen.
    ————————————————————————
    Meine Beitrag zuvor:
    „David08 12. Mai 2019 at 17:09
    War wohl wegen der drei Links -eben einer zu viel.“

    Wieso rede ich jetzt Scheiße? Ich habe erst danach gemerkt, dass ich einen Link zu viel gesetzt habe und habe das mitgeteilt. Wo ist das Problem?

  146. Haremhab 12. Mai 2019 at 17:18
    @ Bin Berliner 12. Mai 2019 at 17:09

    VivaEspaña hat Ischias. Ohne Alkohol geht da nichts.

    Allerunterste Sohle.
    Wäre nicht mal bei MSM-Forum erlaubt.

    Aber ja, wer keine Argumente hat, schaltet auf persönliche Diffamierung um

    Und, wenn Du, A und Loch glaubst, Du kannst mich hier vertreiben: FEHLANZEIGE.

    Keep on truckin‘, stand your ground und never give up.

    Sollte PI mich rausschmeißen, auch ok.
    Dann ist das nicht mehr mein Land.

    Das ist meine letzte Antwort an die threadshredderer und Spaltpilze hier, denn:
    Hysterikern soll man die Aufmerksamkeit entziehen aka DFTT.

  147. @ kewil 12. Mai 2019 at 17:26

    Lesen Sie alle Beiträge in Ihren Artikeln.
    Prüfen Sie Beitrag auf Beitrag nach wahren Aussagen.
    Setzen Sie alle Aussagen zusammen.

    Das sollte auch Ihnen helfen KÖNNEN.

    Die Muslime lachen sich eins über Ihre „Hetze“ gegen den falschen Gegner.
    Obama hätte Ihre Artikel verdient. Dieser verdammte Rassist und Christenhasser.
    Obama war und ist Muslim und von den Linken ILLEGAL auf dem Präsidentenstuhl eingesetzt worden.
    Sein Studium soll von reichen Ölscheichs bezahlt worden sein und mit sehr großen Spenden an die UNI erleichtert worden sein, sonst hätte der niemals studieren können.

    Die finanziellen Verflechtungen der linken US-Schein-Demokraten mit den Saudis sind ein Verbrechen. Etc.

    Gegen wahre Aussagen sind Sie, KEWIL, machtlos.

  148. @ BX744 12. Mai 2019 at 17:33

    Um auf Ihrem geistigen Niveau zu verbleiben.

    Jeden (!) Tag (!) sterben 200.000 Menschen weltweit, aus den verschiedensten Gründen. Wußten Sie das?
    Sie können sich daher auch ausrechnen, wieviele halbtags, vierteltags, stündlich und so weiter sterben müssen.

  149. Ja BePe 17:29,
    der Deutsche 68er Beitrag. Sowieso gestorben, Mangel an Beweisen (unter weglassen der gemeinschaftlichen Tat), schuldvermindert käme noch hinzu(bei mir in Köln im Hauptbahnhof ehedem, klar genug eine Bombe zu bauen, die Geiselnahme zu vollziehen, im MC Donald eine Frau anzuzünden, aber ohne klaren Moment angeblich, um die Tat abzubrechen, zu beenden).

  150. Kewil……..

    Du schadest dir selber gerade.

    Ich habe den Irakkrieg nie unterstützt denn ich wusste um die Lüge.

    Ich werde den Irankrieg aber unterstützen denn dort bauen sie an Atomwaffen und sie sagen seit Jahren öffentlich das sie Israel vernichten wollen.

    Zwar glaube ich nicht das sie es dann mit Israel aufnehmen können, aber sie werden mit Sicherheit ihr eignes Volk noch Jahrzehnte in Knechtschaft halten, so wie Nordkorea das kann ….weil man deren Potentaten nicht mehr absetzen kann, …..sie haben Atomwaffen.

    Also, noch ein Muslimisches Land neben Pakistan mit Atomwaffen darf es nicht geben.

    Notfalls muss man es vernichten…. wie man Pakistan auch sollte.
    Den beiden Ländern müssen diese Waffen entwunden werden.
    Sollte Pakistan einmal eine Muslimisch Fundamentale Regierung bekommen……..
    Leider werden damit auch die Iraner, die das Regime verabscheuen mit Krieg überzogen.
    Es wäre in der Tat besser gewesen man hätte die Anti-Regime-Demos vor Jahren tatkräftig unterstützt.
    Obama muss man da einen grossen Fehler anlasten.

    Der Iran hängt Schwule, foltert nahezu jeden Gefangenen, vergewaltig weibliche Gefangene systematisch, hängt sogar Kinder öffentlich und verfolgt Christen auch mit der Todesstrafe wegen ihres Glaubens.
    Es ist ein Staat des Verbrechens bei dem ich keinerlei Verbesserungen erkennen kann.

    Es ist ein grosser Unterschied zum Irak unter Saddam, der war ein Diktator weil er einer sein musste.
    Den Irak zusammenzuhalten erfordert genau das …..wie wir seit Jahren erleben dürfen.
    Es gab einst kein muslimisches Land in dem Frauen derart frei waren und so viel Gleichberechtigung genossen, sie so zahlreich im Arbeitsleben standen wie dort.
    Natürlich ohne Kritik am Regime, denn das war nahezu gezwungen auf solche …..hart zurückzuschlagen.
    Der Islam lauerte immer im Hintergrund.
    Viele der Verbrechen Saddams blieben aber bis Heute pure Geschichten………. Propaganda eben.

    Also Kewil…… den Iran anzugreifen ist gerechtfertigt, den Irak anzugreifen war es nicht und ich wusste das immer.

  151. Ginger 12. Mai 2019 at 17:24

    Wir, d.h. der Westen hätte damals (nach 9/11) den gesamten islamischen Großraum unter Quarantäne stellen müssen anstatt Krieg zu führen, d.h. 0 Einwanderung aus diesen Staaten. Das Islamproblem im Westen wäre heute höchstens halb so hoch wie jetzt.

  152. Kewil….

    In der Realität macht man Fehler, aber auch richtiges….
    Und nur weil der Irak ein Fehler war, sollte man nicht davor zurückschrecken in Iran nun das richtige zu tun.

  153. @ BX744 12. Mai 2019 at 17:33

    Zitat: „Die USA zettelten auch den Irak-Iran-Krieg 1980.“

    Beweisen Sie diese Aussage.

    Zu den 1.000.000 Toten.
    Haben Sie persönlich alle gezählt?
    Oder hat Ihnen das auch der muslimische Deutschlandfunk erzählen dürfen?

    Wie naiv sind Sie eigentlich?
    Für wie naiv halten Sie uns, die Leserschaft?

  154. VivaEspaña 12. Mai 2019 at 16:45

    +++OT+++ zum T Schland 2019

    Armbrüste sind jetzt in.
    Einmann trägt jetzt Armbrust.
    Messer sollen ja verboten werden.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/muelheim-mann-bedroht-polizisten-mit-armbrust-waffenlager-gefunden-61852170.bild.html#fromWall

    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article217272337/Drei-Tote-zwei-Armbrueste-Was-geschah-in-Passauer-Pension.html

    Klingt nach Hostel 3.

    Seelisch Perverse die in Deutschland frei rumlaufen und durch solche ekelerregenden Filme zu solchen Taten animiert werden.

    Würde mich nicht wundern, wenn es sich um Opfer handelt, die auf einer Dating Plattform im Internet angelockt wurden.

    Krankes perverses Merkeldeutschland !

    Ich will das gute und edle Deutschland wieder zurück, in dem ich aufgewachsen bin.

  155. David08 12. Mai 2019 at 17:08

    Toll, jetzt bin ich hier schon unter Moderation.
    —————————————————–

    Schon vergessen, dieses aufgeregte Posting nach Sekunden des Nichterscheinens?

  156. @ XY 12. Mai 2019 at 17:36

    1. Wurden Kurden nicht vergast?
    2. Fielen keine Bomben auf Israel?
    3. Hat S. Hussein keine Terrorfamilien finanziert?

    4. Was wäre geschehen, wenn S. Hussein heute noch am Leben wäre?

    5. Wieso emanzipiert sich Westeuropa nicht von den falschen Entscheidungen anderer? Man kann doch sagen, wir machen die Grenzen dicht. Sollen die Muslime doch im muslimischen Paradies bleiben und in andere muslimische Länder gehen und dort köstlich versorgt werden.

    Ich will keine Muslime in Europa und ich will das man das RESPEKTIERT.

  157. der_Gouverneur 12. Mai 2019 at 16:19

    Die Trollarmee (Nick Freya und andere) tritt heute echt auf’s Gaspedal….lol

    Wohl wahr.
    Für Geld machen manche alles.

  158. @ BX744 12. Mai 2019 at 17:41

    Sagen Sie mal, haben Sie noch alle Tassen im Schrank?

    Jeden Tag sterben 200.000 Menschen. Das ist eine Tatsache.

    Wie lautet die logische Paraellelfrage dazu, Heinzelmännchen?

  159. Obama wollte dem Iran zur Bombe verhelfen. Rassistischer Amateur.

    Trump wird das zu verhindern wissen.

    a. PI wird nicht gefragt.
    b. Und Berlin ebenso wenig.

  160. Pompeo weist Vorwurf der Kriegstreiberei zurück

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/iran-konflikt-pompeo-weist-vorwurf-der-kriegstreiberei-zurueck

    Säbelrasseln gegen Iran :

    Pompeo warnt Teheran vor Angriff auf amerikanische Interessen

    Während die Europäer sich um die Rettung des Atomabkommens mit Iran bemühen, rasselt Washington immer lauter mit den Säbeln. Auch wenn die amerikanische Regierung betont, sie wolle keinen Krieg mit dem Land: Der Konflikt droht zu eskalieren

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/atomabkommen-iran-mike-pompeo-warnt-teheran-vor-angriff-16179973.html

  161. Ginger 17:44
    „Sagen Sie mal, haben Sie noch alle Tassen im Schrank?
    Jeden Tag sterben 200.000 Menschen.“

    Sie relativieren 1 Million ermordete Menschen.
    Völkermord – Holocaust.

    Ich wiederhole:
    sie sind Holocaust-Leugner erster Klasse.

  162. Zitat:
    „PS: Der Autor glaubte einst mit anderen bei PI-NEWS treudoof an die erfundenen Massenvernichtungswaffen und unterstützte den Irak-Krieg zu 200 Prozent. Man konnte sich eine so unverschämte Lüge Amerikas im vollen Tageslicht einfach nicht vorstellen.

    […]“

    1. Auf die linken, betrügenden US-Pseudo-Nazi-Demokraten hereinzufallen, ist übel.
    2. War Saddam Hussein dann ein Engel?
    3. Die Wahrheit wird also in Ghom gesprochen?
    4. Beim Krieg stirbt immer zuerst die Wahrheit?
    5. Die Chinesen lügen nie?
    6. Erdogan muss ein Engel sein.
    7. Es ist diese fürchterliche Einseitigkeit die aufstößt. Demnach wird dieses Land wirklich vom Islam übernommen werden müssen.

    8. Wir können sowieso nichts tun, außer unsere eigene Haut in Sicherheit zu bringen.

    Diese Diskussionen bringen daher nichts. Wenn man gewisse Menschen dann auch noch sperren will, weil deren Aussagen nicht ertragen WILL, sofern diese korrekt sind, dann ist das hier ein Kindergarten.

    Kinder dürfen nie mitreden, außer bei der SPD, der Kinderficker-Partei Bündnis 90/Die Grünen, und der SED 2.0..

  163. Nein Ginger 17:47, PI und Berlin werden nicht befragt.
    Ich für meinen Teil möchte nur feststellen, daß Deutschland im Fall der Fälle anzuraten ist, nicht auf Seiten des Iran, wie auch immer, tätig zu werden. Dies ermöglicht eine Begründung nach Art des „jetzt sind wir verpflichtet, die Armen aufzunehmen“. Meine erste gewünschte deutsche Handlung wäre es die Grenze zu schließen, mit der souveränen Begründung das Schicksal des Iran geht uns nichts an. Ist ja immer wieder angemahnt worden, keine westlichen Ratschläge und Einmischungen im moslemischen Orient.

  164. Hallo Kewil,
    Wie lange lässt sich die Mod. eigentlich noch die Beleidigungen von „Ginger“ gegenüber anderen Kommentatoren gefallen???
    Unterste Schublade!

  165. @ tban 12. Mai 2019 at 17:55

    Wo (!) soll ich einen einzigen Menschen hier beleidigt haben, bitte?

  166. @Moderation

    kewil 12. Mai 2019 at 17:39

    David08 12. Mai 2019 at 17:08

    Toll, jetzt bin ich hier schon unter Moderation.
    —————————————————–

    Schon vergessen, dieses aufgeregte Posting nach Sekunden des Nichterscheinens?


    Ich frage mich wirklich, was hier los ist.

  167. BX744, ihr beharren Ginger gegenüber, die 1.000.000 Millionen Kriegstoten des I Golfkrieges als Holocaust Opfer ansehen zu MÜSSEN, kenne ich nur von fundamentalen Moslems, denen die Argumente ausgehen.
    Es nicht gewohnt sind, und bei verlassen der auswendig gelernten Texte inhaltsleer werden.
    Denke aber Ginger fiel es ebenfalls auf.

  168. tban
    binvöllig gleicher Meinung, bin aber kein Mod und nur ab und zu hier. Habe aber ein paar Kommentare gelöscht!

  169. tban 12. Mai 2019 at 17:55
    Hallo Kewil,
    Wie lange lässt sich die Mod. eigentlich noch die Beleidigungen von „Ginger“ gegenüber anderen Kommentatoren gefallen???
    Unterste Schublade!

    Freyer heißt jetzt aktuell Ginger. Nachdem Angela Desaster aufgeflogen ist.
    Erkennt man am hysterischen Gekreische.

  170. @ Ginger

    Bremspedal, dessen Funktionsweise und Anwendung sind Ihnen hoffentlich bekannt, oder gehören auch Sie zum „Freya/AngelaDesaster und wem auch immer sonst noch“ Universum? Nick ZurAriel (meine ich) hat Ihnen in einem anderen Strang schon mal entsprechendes mitgeteilt, auch im Hinblick auf Ihre penetrante, nervtötende Überheblichkeit und die andauernden „kleinen“ Beleidigungen diverser Mitforisten.

  171. tban geh´s noch, wo treibst du dich sonst rum, daß du Andersdenkende mundtot machen willst?

  172. BX744
    12. Mai 2019 at 17:38
    Paul56 17:28
    „Ist ja auch kein Wunder, zu der Zeit hatte
    ja auch nur ein Staat die Atombombe.“

    5+4 Staaten besitzen Atomwaffen
    1 Staat(en) benützt die Atombombe
    Welcher?
    ———
    Als die USA die Atomwaffen einsetzten, hatten nur die USA die Bombe. Hätte Japan, Russland, Frankreich oder Deutschland diese gehabt, hätten Sie diese genau so skrupellos eingesetzt.

  173. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Mai 2019 at 17:38

    VivaEspaña 12. Mai 2019 at 16:45

    +++OT+++ zum T Schland 2019

    Armbrüste sind jetzt in.
    Einmann trägt jetzt Armbrust.
    Messer sollen ja verboten werden.

    [..]

    Klingt nach Hostel 3.

    Seelisch Perverse die in Deutschland frei rumlaufen und durch solche ekelerregenden Filme zu solchen Taten animiert werden.

    Würde mich nicht wundern, wenn es sich um Opfer handelt, die auf einer Dating Plattform im Internet angelockt wurden.

    Krankes perverses Merkeldeutschland !

    Ich will das gute und edle Deutschland wieder zurück, in dem ich aufgewachsen bin.
    _______________________________

    Danke Dir…hatte den Artikel auch schon gelesen. Vorstellbar in diesen wirren und Irren Zeiten ist alles…

  174. Es kann nicht sein, daß die Qualitäten eines Ginger gegen die nichtigen Aussagen einer kleinen Gruppe auf Zuruf geopfert werden.

  175. It has been one year since President Trump reneged on the 2015 nuclear deal that rolled back Iran’s nuclear activities and placed them under the most rigorous international inspection regime ever implemented anywhere. Then came one of the most draconian sanctions regimes ever imposed by Washington on any adversary. So far, the U.S. Treasury has blacklisted nearly 1,000 Iranian entities and individuals, targeting nearly all sectors of Iran’s economy…

    There can be little doubt that the administration’s “maximum pressure” policy is inflicting considerable economic harm on Iran. Economic growth that followed the lifting of sanctions in 2016 has given way to an inflationary recession. The Iranian currency has lost two-thirds of its value, as oil exports have dropped by more than half and will likely fall further still. Although food and medicine are exempt from sanctions, lack of access to the global financial system is giving rise to a humanitarian crisis. Some families have not been able to eat meat for months and are suffering from shortages of specialized Medicine…

    Trump and his closest advisers may discover that history will not bend to their will. Rather than trying to achieve the unattainable goal of Iran’s surrender, they should act to prevent another costly U.S. war of choice. This would require stepping back from maximalist demands, and using sanctions as a scalpel, not a chainsaw. In practice, that would mean lifting sanctions gradually and conditionally. The question is whether Trump can find his way out of the escalating confrontation, toward win-win negotiations…

    https://www.theatlantic.com/ideas/archive/2019/05/why-trumps-sanctions-iran-arent-working/589288/

  176. kewil 12. Mai 2019 at 17:48
    Die amerikanische Interessen sind der Petrodollar (ganz eindeutig). Leider hat das System meinen Kommentar wegen der drei links ja gefressen.
    Deshalb noch einmal (ohne Bezug zu Vorkommnissen) zwei Links:
    1.) Menschenfreunde treffen sich, um Syrien die Demokratie zu bringen:
    https://www.google.de/search?client=opera&hs=F7C&biw=1326&bih=658&tbm=isch&sa=1&ei=1ivYXP3vCdDXwQK0m6rwBQ&q=foto++CIA++Al+Baghdadi&oq=foto++CIA++Al+Baghdadi&gs_l=img.12…35744.55707..57736…0.0..0.51.395.9……0….1..gws-wiz-img.g43JAeumLQ8#imgrc=Ev7twBk2-WYebM:
    Der Grauhaarige ist McCain, der Typ im Kreis Al Baghdadi der Menschenfreund und Gründer des IS.
    2.) Der Grund für das aufkommende „Sendungsbewusstsein“ der USA:
    https://derwaechter.org/warum-die-welt-nicht-zur-ruhe-kommt-der-petrodollar

    Kann man meinen gekaperten Post nicht von den Links befreien und einstellen?

  177. Meinungsfroh 12. Mai 2019 at 18:02
    tban geh´s noch, wo treibst du dich sonst rum, daß du Andersdenkende mundtot machen willst?
    ——————————————-
    Wenn Sie (sind wir per du ?) ab und zu mal etwas genauer lesen würden, wüssten Sie es.
    Morgen z.B. bin ich wieder in Dresden zur Demo.
    Und ab jetzt bin ich hier weg, schade um die Zeit.
    Übrigens, auch „Andersdenkende“ sollten gegenüber „Andersdenkenden“ in der Lage sein, eine vernünftige Wortwahl zu finden!
    Tschüß!

  178. Wird PI jetzt konform? i für incorrect!
    Komisch, daß die Geschassten nicht auf Ausschluß plädierten.

  179. Paul56 18:02
    „..hätten Sie diese genau so skrupellos eingesetzt.“

    5 dieser Staaten besitzen A-Waffen seit über 50 Jahren.
    Eingesetzt: 0 Stück.

    Ihr verwendetes Eigenschaftswort trifft es: skrupellos.
    Vom Kriegsverlauf unnötig, die Waffen sollten bei
    Inkaufnahme 100.000er Toten getestet werden.

  180. Meine Wortwahl ist freundlich, aber nicht beliebig. Angemessen dem Rufenden:
    tban 12. Mai 2019 at 17:55
    Hallo Kewil,
    Wie lange lässt sich die Mod. eigentlich noch die Beleidigungen von „Ginger“ gegenüber anderen Kommentatoren gefallen???
    Unterste Schublade!
    Denunzierend, ohne Verweis auf eine Beleidigung. Quellenangabe sollte doch drin sein.

  181. David08 12. Mai 2019 at 18:09

    Kann man meinen gekaperten Post nicht von den Links befreien und einstellen?
    _________________________________________________________________
    Der Post ist doch schon lange zu lesen, der wwar bereits freigeschaltet, bevor Deine Beschwerde wegen der Moderation hier stand 😉
    Dane dafür übrigens…tja, der Petrodollar…gibts einige Artiel drüber, auch hier bei Pi u.a. die Aussage Gadaffis, sofern man in entfernen sollte, dass Europa mit einer riesen Migranten-/ Flüchtlingswelle zu rechnen hätte, welche er zu dieser Zeit ja alle festhielt…

    http://www.pi-news.net/2019/05/wie-kann-man-nach-irak-krieg-einen-iran-krieg-anzetteln-wollen/#comment-5075555

  182. Ginger 12. Mai 2019 at 17:13

    @ jeanette 12. Mai 2019 at 17:11

    Was soll der Schwachsinn?
    Legen Sie mal endlich Ihren Schnuller ab.
    Sie wissen immer noch nicht was Zoff ist, sonst würden Sie nicht wie ein (blondes) Baby daherreden wollen.
    —————————

    Sie machen mir eher den Eindruck wie dieser GOLEO mit seinen primitiven Vorträgen!
    Sie sind ein beleidigendes Arschloch!
    Wer Frauen beleidigt, ist eh eins Spast, hat nichts drauf!

  183. Autodidakt 12. Mai 2019 at 18:16
    Danke, ich schaue hier neben der Arbeit rein und habe nicht hochgescrollt.

  184. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Mai 2019 at 15:34
    Stürzenberger kann man nur bewundern. So, wie das Regime diesem Mann schon zugesetzt hat, ist es verwunderlich, dass er immer wieder aufsteht (Kontenkündigungen, Strafanzeigen, teure Prozesse pp.). Ich habe oftmals gedacht, es dauert nicht lange und die haben ihn soweit, dass er Suizid begeht. Alle Achtung! Vielleicht löst er nach dem Crash ja den Schleimer Seibert als Pressesprecher ab.

  185. @ David08 12. Mai 2019 at 18:09

    Gestatten Sie mir einige Fragen, mit Verlaub?

    1. Sie sagen Sie wollen keinen Krieg. Korrekt?
    2. Sie sagten gestern, sehr viele Israelis wollen auch keinen Krieg. Korrekt?
    3. Der Iran will aber einen Krieg. Wie kommen Sie da wieder heraus? Erklären Sie mir mal das bitte.

    4. Dann reden Sie hier über den Petrodollar. Wie Sie darüber reden, daraus lassen sich Rückschlüsse ziehen, die eindeutig sind. Sie verstehen das Thema überhaupt nicht. Sie verfügen über keine sicheren Kenntnisse über sehr komplexe wirtschaftliche Zusamennhänge. Das geht sehr vielen Deutschen auch so. Das hilft uns aber nicht weiter.

    5. Kennen Sie noch andere Präsidenten der USA die so freundlich zu Israel sind? Warum und wieso ist unerheblich. Erklärungen habe ich selber seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr viele. Ich will keine Erklärungen. Es geht nur darum, dass Trump sehr fair zu Israel ist. Korrekt? Das ist ein Fakt. Unangreifbar.

    Obama war da gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz anders.
    Die linken Linken sind da gaaaaaaaaaaaaanz anders.
    Die stets lügenden Muslime sind auch hier gaaaanz anders.

    Was für künstliche Probleme haben Sie sonst? An welchen arbeiten Sie gerade, bitte?

  186. BX744
    12. Mai 2019 at 18:15
    Paul56 18:02
    „..hätten Sie diese genau so skrupellos eingesetzt.“

    5 dieser Staaten besitzen A-Waffen seit über 50 Jahren.
    Eingesetzt: 0 Stück.

    Ihr verwendetes Eigenschaftswort trifft es: skrupellos.
    Vom Kriegsverlauf unnötig, die Waffen sollten bei
    Inkaufnahme 100.000er Toten getestet werden.
    —————-
    Ja aber die anderen Staaten setzen diese nur nicht ein, weil es heutzutage ein Gegengewicht an Staaten gibt, die ebenfalls atomare Waffen besitzen.
    1945 hatten aber nur die USA die Waffe, so das es zu keiner atomaren Gegenantwort kommen konnte. Hätte Japan oder Deutschland die Atombombe gehabt, hätten diese Staaten Sie ebnfalls eingestzt. Alle grösseren Staaten, egal auf welcher Seite forschten daran während des 2. Weltkrieges daran und sicher nicht um damit den Friedensnobelpreis zu erhalten.
    Die Amis waren halt nur die ersten die Sie hatten. Es haben übrigens mehr als 5 Staaten die Atombombe.

  187. Da wird in jeder „in Bezugnahme“ Uhrzeit, oft ganzer Text kopiert, und bei einer Anschuldigung ohne Beleg der Autor, Moderator, oder sonst wer gerufen. Das ist ein Forum, also eine Insel. Schauen wir uns mal das Verhalten der Japaner und Engländer bezüglich Duldsamkeit und Respekt an.

  188. Hallo Jeanette
    danke für Deine netten Kommentare die letzten Monate.

    Habe aber keine Zeit, mich stundenlang in diesen Sumpf zu begeben. Trotzdem werde ich in nächster Zeit mal öfter vorbeischauen. LG K

  189. @ Meinungsfroh 12. Mai 2019 at 18:16

    Zitat: „[…] Quellenangabe sollte doch drin sein.“

    Verehrter fairer (!) Meinungsfroh,
    die Quellenangabe suchte er (womöglich) vergeblich.
    Es existiert keine, weltweit.
    Er ist chancenlos.
    Daher beging er eine klare Straftat. So die Theorie.

    Ich nehme es ihm jedoch vorerst nicht übel.

  190. Ne Ginger, nicht übel nehmen. Man ist ja manchmal selber rau. Schwamm und gut.
    Straftat 😉 , Schiedsrichter!

  191. @ jeanette 12. Mai 2019 at 18:30

    Zitat:
    „Wo haben die ihre ATOMWAFFEN?
    Die haben genauso wenig ATOMWAFFEN wie SADAM HUSSAIN BIO-CHEMIE WAFFEN und wie alle anderen, was die alles gehabt haben sollen. […]“

    Sie sagen nicht die Wahrheit. Ihre Aussage ist EINDEUTIG FALSCH. Sie müssen die Leser hier für noch dümmer halten. Das ist aber ein Trugschluss. Sie sind keine Aufseherin in einem Kindergarten. Ist Ihnen das klar?

    Zitat:
    „[…]
    Nur leider kommt das immer erst nach einem verheerenden Krieg ans Tageslicht! […]“

    Sie verschweigen sehr vieles. Lesen Sie doch erst einmal alle Kommentare dieses Artikels, von Anfang an. Da werden Sie aufgeklärt!!

    Zitat:
    „[…]
    DIE HAMMELHERDE hat noch immer nicht genug KRIEGE ERLEBT, sie fallen immer und immer wieder darauf rein, so wie manchen Frauen auf Heiratsschwindler und andere Idioten!“

    Sie versuchen die Menschen hier zu veräppeln und haben keine Ahnung. Das ist für dieses Forum unwürdig. So etwas habe ich nicht erwartet.

    Sie sollten nicht von sich auf andere schließen. Induktionsschlüsse sind immer wenig intelligent. Sie können Ihre Aussage nicht beweisen.

  192. @ jeanette 12. Mai 2019 at 18:30

    Schau einer an, hier wird kriminell zensiert.
    Zu Ihrem Gunsten.

    Entweder ist es der Autor KEWIL, das disqualifiziert ihn total.
    Oder noch schlimmer.

  193. Die Wiederwahl-Chancen von Trump steigen garantiert erheblich bei einem Iran-Krieg.
    Dem Mullah-Regime muss man auch keine Träne nachweinen.

  194. @ kewil 12. Mai 2019 at 18:09

    1. Worauf muss ein guter geister Arbeiter immer zuerst achten, KEWIL?

    2. Ihre Quelle (theantlantic.com) taugt nichts. Und da Sie das nicht bemerken wollen, greifen Sie zur Zensur. Das ist kriminell.

    Sie haben eindeutig verloren. Sind Sie bereits zum Islam übergetreten?

  195. @ kewil 12. Mai 2019 at 18:09

    a. Ihre Quelle theatlantic.com ist eine linke Linken-Quelle, also glatter Betrug.
    b. Haben Sie VORHER alle Aussagen darin überprüfen wollen? Und?

  196. Gutbuerger
    12. Mai 2019 at 18:44
    Die Wiederwahl-Chancen von Trump steigen garantiert erheblich bei einem Iran-Krieg.
    Dem Mullah-Regime muss man auch keine Träne nachweinen.
    ——–
    Bei einem verlustreichen Krieg aber eher nicht, nur wenn er erfolgreich verläuft.

  197. Ja Gutbuerger 18:44, und das dauerhaft, weil die Wirtschaftsdaten auch stimmen.
    Als Wirtschaftsfachmann ist ihm der Krieg als solches wohl zu wieder.
    Anders Macron, desaströs wie er ist, war sein Notre Dame Bonus nach 10 Tagen aufgebraucht.

  198. Gutbuerger 12. Mai 2019 at 18:44
    Da liegen Sie aber gehörig falsch. Trump wurde gerade von der Altright-Bewegung massiv unterstützt, weil er verkündet hat, mit diesem Gehabe aufzuhören. Das würde Trump ganz sicher die Wiederwahl kosten.

  199. Rossbach 12. Mai 2019 at 15:43
    # Fasolt 12. Mai 2019 at 15:08

    „Interessant, wie sehr der Mossad damit beschäftigt ist, das PI-Leserforum zu dominieren“
    ——————————————————————
    Bravo für diese Erkenntnis! Ist schon lange meine Meinung. Zwei der Hauptakteure haben sich bislang noch nicht zugeschaltet. Wird aber bald losgehen. Deren Pseudonyme beginnen mit „B“ und „F“. Wird nicht schwer zu lösen sein.

    Xxxxxxxxxx

    Mit F? Okay
    Aber mit B?

    Ich hätte ein H, J, V anzubieten.
    Aber ein B?
    Oh, Moment….da komnt mir eine Idee.

    Naja, ich lese mal weiter.
    Vielleicht macht es klick.
    🙂

  200. @ Rossbach 12. Mai 2019 at 18:53

    Solange Sie keine Beweise vorlegen, macht nur einer sich lächerlich: Sie, mein Herr!!

    Außerdem habe ich feststellen müssen, Artikel 5 GG, wird hier nicht vollständig respektiert. Man heuchelt selber. Hier zu diskutieren ist sinnlos.

    Blondinen sind mit dem Autor freundschaftlich verbunden und haben selbst keine Ahnung von der Materie. Die halten die Leser hier für Kinder. Nichts könnte falscher sein.

  201. Haremhab 12. Mai 2019 at 17:05
    @ Hans R. Brecher 12. Mai 2019 at 16:52

    Warum sollte AKK das Amt bekommen? Merkel wird zur nächsten BTW nchmal antreten. Wer so an der Macht klebt, wird nicht zurücktreten.

    ——————————————
    Sehe ich auch so. Die CDU wird 2021 zwar ihr schlechtestes Ergebnis seit 1949 einfahren, aber für Schwarz-Grün wird es reichen. Die SPD wird dann sowieso komplett im Eimer sein, und die Grünen sind Murksels Wunschpartner. Dann geht der Affentanz erst richtig los!

  202. Ein friedliches, freies, gleiches Europa der Partner haben sie uns versprochen.
    Eine supranationale Behörde mit parlamentarischem Wurmfortsatz haben sie uns geliefert.

    Viele Briten nutzen ihre letztmalige Chance, es der EU heimzuzahlen.
    International mehr bloßstellen kann man diesen geistigen Unfug nicht.

    Nach der Wahl geht das Geschacher um Posten und Pöstchen wieder los, und wird sich ein Jahr hinziehen. Alles wie gehabt. Widerlich. Integrationskommissarin Merkel schon in Planung?

    Aber vll. werden Salvini & Co. die Notbremse ziehen.
    Da die EU keinen Geist hat, kann sie am Geld scheitern.

  203. Haremhab 12. Mai 2019 at 16:21
    @VivaEspaña

    Ich bringe hier immer viel neues rein.

    Xxxxxxxxxxxx

    Genau.
    Das ist ja eines der Probleme.

    (Und das sagt der noch so treudoof 🙂 🙂 🙂 )

    Zu witzig hier.
    Mal weiterlesen……

  204. Interessant das ein autor hier schreiben darf obwohl er ganz offensichtlich den Unterschied zwischen Iran Und Irak nicht erkennt.

    Ich helfe auf die Sprünge der irak Krieg begann 2003 gegen einen Despoten von dem behauptet wird es wäre der US eigene Despot gewesen. Komisch nur das die ganze rote Brut plötzlich zu dem Despoten hielt. Und ja ganz offensichtlich wurde gelogen bezüglich Massenvernichtungswaffen.

    Heute schreiben wir das Jahr 2019, also 15 Jahre später. Es wird von seiten der US-Regierung nicht gelogen aber die rote Brut steht wieder auf der Gegenseite der US-Amerikaner. Der Iran hält sich nicht an das Atomwaffenbkommen, ganz im Gegenteil unter dem Schutz der Sozialisten beliefert er Nordkorea mit Atomtechnik. Das könnten auch die Chinesen oder die Russen aber die sind schlau genug dies dm Iran zu überlassen damit der Finger nicht auf sie zeigt.

    Ich lasse es dabei………………heute darf ja jeder, auch ein Kewil, seinen Senf zum Menü beitragen.

  205. @Kewil: Ich bin seit 2004 bei PI und Deiner leider aufgegebenen Seite „Fakten und Fiktionen“. Die Kommentare unter den Artikeln waren eigentlich immer von einer gewissen Intelligenz geprägt, was man in letzter Zeit nicht mehr unbedingt behaupten kann. Früher wurden andere Meinungen respektiert und ausdiskutiert ohne persönlich beleidigend zu werden. Das ist erbärmlich! Bleib standhaft Kewil, ich schätze Deine Beiträge sehr.

  206. # Diedeldie 12. Mai 2019 at 18:56

    Wollen wir’s nicht so spannend machen: „B“ steht für Bacholerette (Orth. nicht verbürgt)! Machen Sie sich mal den Spaß, in den vorangegangenen Threads nachzuschauen. Es ist frappierend.

  207. cgs 12. Mai 2019 at 19:19
    @Kewil: Ich bin seit 2004 bei PI und Deiner leider aufgegebenen Seite „Fakten und Fiktionen“. Die Kommentare unter den Artikeln waren eigentlich immer von einer gewissen Intelligenz geprägt, was man in letzter Zeit nicht mehr unbedingt behaupten kann. Früher wurden andere Meinungen respektiert und ausdiskutiert ohne persönlich beleidigend zu werden. Das ist erbärmlich! Bleib standhaft Kewil, ich schätze Deine Beiträge sehr.

    Schließe mich an.

    Kann man Fakten und Fiktionen nicht reanimieren?

  208. Der Schweizer 19:18
    “ Und ja ganz offensichtlich wurde gelogen
    bezüglich Massenvernichtungswaffen.“
    „..also 15 Jahre später.
    Es wird von seiten der US-Regierung nicht gelogen.“

    Ich bin beruhigt . .

  209. Der Schweizer 12. Mai 2019 at 19:18
    Es gibt eine US-Serie, die Homeland heißt. Die Serie ist erschreckend Real, was die Arbeit und die Technik der Nachrichtendienste anbelangt. Man sagte immer, dass die Serie der politischen Realität um ein halbes Jahr voraus war. Nur sagten die Macher die Wahl einer Frau (Clinton) zum Präsidenten voraus. da hatten sich die Macher geirrt. Übrigens die Macher waren Israelis, die echte Geheimdienstleute von CIA und Mossad als Berater hatte. In dieser Serie ging es auch darum, die Amerikaner durch gefakte Beweise zu einem Angriff auf den Iran zu bewegen. Übrigens die Kündigung des Abkommens war da -vor über einem Jahr- auch schon vorausgesagt. Der „Hauptbeweis“ gegen die Iraner war die Behauptung, Iran hätte heimlich sein Atomwaffenprogramm nach Nord-Korea ausgelagert. Merken Sie etwas?

  210. @ Kewil

    …daß Sie unterm eigenen Artikel so
    massiv mitkommentieren, wirkt nicht
    positiv, sondern sieht nach verzweifeltem
    Versuch aus, Leser u. Kommetatoren
    hinter Ihre Meinung zu bringen.

  211. Diedeldie 12. Mai 2019 at 19:18

    (Und das sagt der noch so treudoof ? ? ? )

    Das ist der Hilfsbremser von der Troll-Truppe.
    Halt nur beschränkt (sic) einsatzfähig.

    😀

  212. Der Irak-Krieg war fingiert, keine Frage. Ich habe den auch nie befürwortet, denn ich hatte die (von Joschka Fischer geleitete) Sitzung mit den angeblichen Beweisen damals live gesehen. Das hatte mich nicht überzeugt. Aber der Griff des Irans nach der Atombombe ist nicht fingiert. Das Abkommen ist unzureichend, also bleiben Sanktionen oder ein Militärschlag. Verhandeln will der Iran ja nicht.

  213. Ja bürger-im-widerstand 19:17,
    so ist´s, so läuft´s, da ist die Hoffnung, bei den aufstrebenden Patrioten in ganz Europa.
    Privat wurde mir von englischen Bekannten gesagt, den No Brexit gibt es nicht, das wird bald deutlich.
    Das die so geschlossen der Merkel ein Abschiedsliedchen spielen ahnte ich nicht.

  214. Titanic
    12. Mai 2019 at 16:30
    Sehr guter Beitrag! Es wird Zeit das die Leute merken, wer hier das Grundübel unser Epoche ist. Es war die USA die schon Ende der Fünfziger von Deutschland verlangte, türkische Gastarbeiter aufzunehmen und es ist wieder die USA die uns nun mit Fachkräften aus dem Orient beglückt………

    Xxxxxxxxxx

    Ist/war es wirklich DIE USA?
    Als Nation?
    Oder eine Gruppe IN den USA?
    Als Gruppe halt.

    Ich frage nur mal so.

    Wenn zum Beispiel in den Nachrichten gesagt wird: „Deutschland“ will dieses oder jenes….dann ist „DEUTSCHLAND“ auch bloß ein Grüppchen.

  215. Ich frage mich ob PI mehr und mehr auf Kewil´sche Linke Linie aufsteigt?

    Was schreibt dieser Mensch? Darf ich das hier überhaupt noch fragen ohne gelöscht zu werden??
    Hier wird das Maul aufgerissen über einen angeblich neuen Krieg gegen den Iran um eine weitere Hetze und Hysterie in Gang zu setzen.
    Was haben Sie „KEWIL“ jahrzehntelang getan um das irakische Volk von einem Monster zu befreien? Über dessen Folter- und Gräueltaten genug Beweise vorliegen. Vielleicht sollten Sie da einmal anfangen zu recherchieren? Was hat die deutsche Regierung getan um den Irak einer Demokratie zuzuführen? Außer ihr ständig großes Maul in unzähligen Reden aufzureißen? Mit dem jahrelangen und unaufhörlichen Geplärr „auf Augenhöhe“ hat Deutschland für den Irak einen Scheißdreck getan. Was hat eigentlich Putin für die Befreiung und für eine Demokratie im Irak getan?

    „An den Taten sollt Ihr sie messen“ nicht an Worten und einem großen Maul. Inzwischen kann man in diesem Land aber schon nichts anderes mehr. Dafür kann man sich nur noch fremdschämen.

    Der Iran will an die Atombombe und Verbrecher wollen dem Steinzeit Oberhaupt dabei helfen. Pfui Teufel. Ich hoffe alle Helfer und Unterstützer trifft es zuerst!
    Ich würde gern noch mehr schreiben, aber das macht wenig Sinn, wenn man weiß, daß der Beitrag möglicherweise wieder gelöscht wird, weil hier irgend so ein „Intelligenzbolzen“ hinter meinem Nick ein Zeichen setzen ließ.

  216. Ich glaube auch nicht das Trump irgendetwas im Iran starten wird. Im Sommer kann er nichts machen. Dann wäre ein massiver Truppenaufmarsch nötig und dann hätten wir wahrscheinlich schon das Jahr 2020. Da ist in den USA die Präsidentschaftswahl und wenn dann was schieflaufen sollte, wäre seine Wiederwahl gefährdet.
    Im ganzen gesehen ist Trump natürlich die bessere Wahl gewesen als Clinton aber er wird nicht kommen und uns retten. Diese ganzen Länder verfolgen ihre eigenen Ziele. Die Elitecliquen in den einzelnen Ländern sehen erst mal wo ihr eigener Vorteil ist und dabei ist ihnen die Bevölkerung erst mal egal. Um so mehr Macht diese Länder haben, um so eher sind Sie auf ihren geostrategischen Vorteil bedacht. Das gleiche gilt für Russland. Ein Irankrieg würde Flüchtlinge mit sich bringen und der Haupteil würde garantiert in Deutschland angesiedelt werden. Retten müssen wir uns aber selber das wird uns keiner abnehmen.

  217. Wie man nach dem Irak-Krieg einen Iran-Krieg anzetteln kann?

    Ganz einfach, glaubst du, die Weltpolizei und Supermacht Amerika rüstet zum Spaß militärisch auf? Selbstverständlich wollen die hochmodernen Kriegsspielzeuge auch benutzt werden, sonst wären sie nicht hergestellt worden. Und in Amerika geht das nun mal schlecht…

    Aber treudoof war ich nie, ich hatte und habe Amerika noch nie getraut, und tue es heute mit Trump, eigentlich ein Verräter seiner deutschen Wurzeln, noch weniger…

  218. Um noch mal zum ursprünglichen Thema hier zurückzukommen:

    Ein vernünftiger deutscher Politiker würde sich in erster Linie die Frage stellen, was sind eigentlich die Interessen Deutschlands in diesem Konflikt? Dazu hört man auch hier nicht wirklich viel und das ist dann auch das Grundübel der deutschen Politik undGesellschaft. Da geht es um Staatsräson, Verbündete, Feinde, Europa und so weiter. Es geht aber nie um deutsche Interessen. So kann das nichts werden.

    Wenn schon nicht mal die Deutschen in der Lage sind, deutsche Interessen zu artikulieren, wer soll das dann machen. Die anderen? Wohl kaum! Im Ergebnis gibt es also keine deutschen Interessen und immer wenn was schief geht, kommen die ganzen Freunde und möchten das Desaster beim deutschen Steuermichel abladen. Leider sehr oft mit Erfolg.

  219. Maria-Bernhardine 12. Mai 2019 at 19:30
    Wieso, ich finde das gut dass sich der Autor stellt. Das ist übrigens bei großen Printmedien auch nicht so ungewöhnlich. Bei Fakten-Fiktionen war das normal.

  220. Yep Paul56, alles richtig.
    Wichtig ist das „uns retten“. Grenzen zu in ganz Europa. Geöffnete Grenzen für die, die die Außengrenzen schützen.

  221. @ Hans R. Brecher 12. Mai 2019 at 16:36

    „BZ – AH 8888
    Polizei fahndet nach VW mit Nazi-Kennzeichen“

    Shalom!
    Gute Frage! WAS IST mit „King Adobe“??????

    @Zu KEWIL
    Vor 2 Tagen brachte ich hier den Einwurf zu „Tonkin(g)- Zwischenfall“. Jeder konnte das lesen.
    Im Zusammenhang mit „den blutigen Köpfen der Amis“.
    Und nun, siehe da, er stellt den Zusammenhang dar (s.o.).

    Nicht das ich mir anmaßen würde, der Einzige zu sein welcher sich in Geschichte auskennt…
    Vielmehr verwundert es mich, das der Adressat meines Beitrags als „Ginger“ firmiert.

    Na, da sind wohl einige Alias- nick’s im Spiel.
    Kein gutes Zeichen.

    Shalom!

  222. @Ginger 12. Mai 2019 at 18:59
    „…Blondinen sind mit dem Autor freundschaftlich verbunden …“
    ————————————————————————–
    Kann man da noch mitmachen?

  223. Ginger 12. Mai 2019 at 17:01
    1. Mit was hat der gefährliche Hund Sad(d)am damals die Kurden vergast? Mit Senf?

    2. Wie gross ist der Irak?

    3. Was fiel damals auf Israel? Bonbons?

    4. Wer hat die Terroristen im Gazastreifen damals bezahlt, bzw. deren Familien, damit diese Juden töten?

    5. Niemand hindert Berlin daran seine Grenzen zu schliessen! Nicht einmal die Außerirdischen auf dem Mond. Aber die linken Linken tun das, diese Kinderficker.

    Xxxxxxxxxx

    Mal kurz ne Frage:
    Sterben eigentlich nur Juden, wenn Israel bebombt wird?

    Ist dieser mögliche Krieg ein Krieg zwischen Nationen oder Gruppen in Nationen. Also Gruppen ideologischer oder konfessioneller Art?

    Okay sind zwei Fragen.
    Und auch relativ rhetorische noch dazu.
    Aber jeder sollte sich diese Fragen selbst beantworten, grundsätzlich mal.
    Und sehen, auf wessen Seite er sich stellen will, wenn er denn überhaupt meint, sich auf eine Seite stellen zu müssen oder ob hingegen seine eigene Gruppe mit all dem eigentlich gar nichts zu tun hat, aber seine Gruppe mit hinein gezwungen wird.

  224. Hagen von Tronje (der beste aller Nibelungen) 19:55,
    das sieht dann nach einer Aktion gegen Strukturen aus. Mit Schutz gegen iranische Gegenangriffe zur See und Luft.

  225. @ jeanette 12. Mai 2019 at 19:41

    1. Schau einer mal an, wie Sie sich hier disqualifizieren. Durch Heuchelei. Das ist keine Kritik von Ihnen, sonderen eine strafbare Beleidigung.
    2. Ad hominem-Angriffe sind ein K.O.-Kriterium.

    Der obige Autor KEWIL hat sich auch gegen Angriffe anderer (nicht durch meine Person) gegen ihn beschwert ABER dann es selbst getan. Er war also noch schlimmer als die anderen, die er kritisierte. Sie sind keinen Deut besser und pflegen beste Kontakte zu ihm.

    3. Sie täuschen nur, wer getäuscht werden will.

  226. Politik » Deutschland
    Maaßen: Islamisten dürfen in Deutschland das machen, was sie in arabischen Staaten nicht machen dürfen
    Epoch Times12. Mai 2019 Aktualisiert: 12. Mai 2019 10:17
    Hans-Georg Maaßen warnt vor einer wachsenden Einflussnahme islamistischer Bewegungen in Deutschland.

    ————————

    Daran ist Trump bestimmt auch schuld. Das ist eine reflexartige Reaktion von Atheisten die den Affen anbeten. Immer sind die anderen schuldig. Nie man selbst.

    Gäbe es nicht soviele Weicheier in diesem Land, die lieber Analsex praktizieren als das Land zu verteidigen, würden wir hier nicht zu diskutieren brauchen.

    Ich verlange die unverügliche Freischaltung von Angela Desaster oder wie sie auch immer heissen mag, KEWIL. Das ist unterste Schublade. Die Frau hat viel mehr Niveau als einige hier.

  227. USA und Russland und China machen Geschichte.

    Dazu gehören Lug und Trug, Gewalt und Holocaust.
    Liebe, Wahrheit und Freundschaft nicht.
    1900 bis 1945 war Deutschland ein Geschichte-Macher.

  228. @ Diedeldie 12. Mai 2019 at 19:59

    Ich habe eine Bitte.
    Sind die gestellten Fragen unfair oder zu kompliziert?
    Helfen Ihnen die wahren Antworten darauf?

    Oder werden Sie nie Ihre falsche Meinung aufgeben WOLLEN?

  229. @ BX744 12. Mai 2019 at 20:07

    Sie haben auch schon Geschichte geschrieben.

    Haben Sie das mit den 200.000 Toten täglich mittlerweile VERSTANDEN?

  230. Meinungsfroh
    12. Mai 2019 at 19:52
    Yep Paul56, alles richtig.
    Wichtig ist das „uns retten“. Grenzen zu in ganz Europa. Geöffnete Grenzen für die, die die Außengrenzen schützen.
    ————-
    Nur leider scheitert es zur Zeit an diesem ersten Schritt ja schon.

  231. Ginger, privat lache ich gerade Tränen, mag ihre Kampfeslust. Dachte eigentlich, es wäre „Schwamm drüber“?
    Nun gut, kostet ja keinen Eintritt. Diese Angela Desaster gefiel mir auch.

  232. @ Diedeldie 12. Mai 2019 at 19:59

    Zitat:
    „Sterben eigentlich nur Juden, wenn Israel bebombt wird?“

    Gegenfrage: wenn Deutschland gebombt werden würde (Israel ist durch den netten, lieben, engelhaften Saddam Hussein MEHRFACH GEBOMBT WORDEN) wer würde dann sterben? Wie beantworten Sie diese Frage? Mit der Statistik. Richtig?

    Diedeldie?
    Ich selbst bin keine Jüdin.

  233. Ginger 12. Mai 2019 at 18:28
    @ David08 12. Mai 2019 at 18:09

    „Gestatten Sie mir einige Fragen, mit Verlaub?
    4. Dann reden Sie hier über den Petrodollar. Wie Sie darüber reden, daraus lassen sich Rückschlüsse ziehen, die eindeutig sind. Sie verstehen das Thema überhaupt nicht. Sie verfügen über keine sicheren Kenntnisse über sehr komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge. Das geht sehr vielen Deutschen auch so. Das hilft uns aber nicht weiter.“
    ————————————————————————————————
    Ihr weibliches Temperament, verleitet Sie zu Fehlschlüssen. Ich gebe ja hier nicht gerne meine privaten Verhältnisse zum Besten. Aber eines kann Ihnen versichern, hinsichtlich meiner wirtschaftswissenschaftlichen Qualifikation (ich habe drei Studienabschlüsse in dem Bereich, darunter ein übergreifender als Wirtschaftsinformatiker und unterrichte -derzeit nebenbei- an einer Hochschule „irgendwas mit Mathematik“), liegen Sie -wie bei so vielen anderen Dingen hier auch- vollkommen falsch. So und jetzt verraten Sie mir bitte einmal, was Sie so sicher macht, dass das alles nicht stimmt mit dem Petrodollar-System.
    Übrigens ein kleiner Tipp: mittlerweile kann man Defizite in gewissen Wissensbereichen auch im Internet recherchieren. Dazu brauchen Sie keinen Hochschulabschluss.

  234. Ja, leider Paul56.
    Schaue schon immer welche Staaten noch fehlen, um das Mittelmeer abschließend dicht zu machen.
    Wir kriegen das ja nicht hin. Am Ende muß Britannien noch die Straße von Dover verminen, die Russen die Nordost-Passage schließen.

  235. Bei PI -News scheinen offenbar langsam die Sicherungen durchzuknallen!

    Man sollte jetzt langsam danach schauen, daß das Portal nicht zur wilden Propagandaseite verkommt, auf welchem jeder, ob als Moderator oder Kommentator wild allmöglichen Mist auf die Seite hauen darf!

  236. @ David08 12. Mai 2019 at 19:28

    Ich finde das ja ganz nett was Sie mir hier schreiben, besonders die Frage ob ich etwas merken würde weil sie mir eine US-Amerikanische Fernsehserie erklärten.
    Nun ich hoffe Sie sind mir jetzt nicht böse wenn ich Ihnen jetzt sage dass ich das was sie schrieben für Blödsinn halte. Beruht sicherlich auf Gegenseitigkeit.
    Ich will jetzt nicht weiter in die Tiefe gehen, denn ich habe mich mit allgemein bekannten Fakten hier geäußert. Es könnte auch sein dass sie es eben nicht merken.

    Belassen wir es dabei ……….die Zukunft wird es zeigen wer voon uns beiden etwas nicht merkte. Ich hoffe Sie erinnern sich dann an mich.

  237. @ BX744 12. Mai 2019 at 20:07

    Sie machen auch Geschichte, weil Sie auch fleißig mitlügen.
    Dabei bräuchten Sie gar nicht zu lügen. Sie lieben das aber, das Lügen.

    Und glauben jedem lügenden linken Linken, wie der obige Autor. KEWIL.
    Seine Arbeitsmethodik entlarvt ihn völlig.

  238. Weil der Irak auf der „Achse des Bösen“ lag, und ihm mit beispielloser Frechheit von US-Präsident George W. Bush, seinem Außenminister Colin Powell und dem britischen Premier Tony Blair der Besitz von Atomwaffen („Weapons of Mass Destruction“) unterstellt wurde – eine gigantische, unverschämte Lüge vor der ganzen Weltöffentlichkeit.

    Der Autor möge sich bitte an die historischen Fakten halten! Weder Bush noch Blair haben je behauptet, der Irak verfüge über Nuklearwaffen. Es ging in erster Linie um eine Fabrik in der gemäß Geheimdienstberichten chemische und biologische Kampfstoffe hergestellt worden sein sollen. Später stellte sich diese Anlage als völlig harmlos heraus. Größere Mengen an Chemiewaffen wurden ebenfalls nicht entdeckt.

    Zu dem restlichen Inhalt des Meinungsartikels möchte ich mich nicht weiter äußern.

  239. Meinungsfroh
    12. Mai 2019 at 19:52
    Yep Paul56, alles richtig.
    Wichtig ist das „uns retten“. Grenzen zu in ganz Europa. Geöffnete Grenzen für die, die die Außengrenzen schützen.
    ————-
    Wie es in Deutschland wohl aussehen würde, wenn wir direkt ans Mittelmeer angrenzen würden. Wahrscheinlich würde die Arbeit deutschlandweit eingestellt werden und wir würden verpflichtet werden, die Flutlinge auch mit dem letzten Badeboot von Nordafrika abzuholen, von morgens bis abends.

  240. Wenn man hier neu wäre und würde das lesen, könnte man denken, hier tobt Der Braune Mob.
    Das freut sich die Gegenseite.

  241. @ David08 12. Mai 2019 at 20:16

    1. Ihre Logik ist bezeichnend.
    Drei Studienabschlüsse haben Sie? Ach was. Ich auch.

    2. Und während dieser Zeit haben Sie nie korrekt gelernt, wie man wissenschaftlich zu arbeiten hätte?

    3. Ihre Kenntnisse in Petrodollars sind mangelhaft. Weiterhin.

  242. @ XY 12. Mai 2019 at 17:38

    „Kewil….

    In der Realität macht man Fehler, aber auch richtiges….
    Und nur weil der Irak ein Fehler war, sollte man nicht davor zurückschrecken in Iran nun das richtige zu tun.“

    Na! Aber! Was bist Du denn für einer/eine/diverser/e???
    Zähle doch bitte mal auf, WANN und WO die Amis jemals als „Weltpolizist“ so großen „Erfolg“ hatten von sich zu sagen, sie hätten „einen Krieg gewonnen“?

    Gute Frage, gelle?

    Du bist sicher „weit weg vom Schuss“, sonst würdest Du nicht solchen Stuss schreiben!
    Wir sind hier viel näher am Geschehen als Du Dich in Geografie auszukennen scheinst.

    Aber lass‘ mal. Nix für ungut. Solche einfältigen Seelen wie Dich gibt’s zu Hauf!

    Grüße aus Israel!
    Shalom, armes Geschöpf!

  243. Ginger 12. Mai 2019 at 20:23
    Alle Achtung, da habe ich Sie bei ihrem Umgangston nicht verortet. So kann man sich täuschen.

  244. Paul 56,
    ich wanderte zu den Haifischen aus, unseren natürlichen Verbündeten in dunkler Zeit.
    Hätte mir im Leben nicht träumen lassen, in einem unsicheren Deutschland jemals zu leben.
    Das trotz Geschichtsbewußtsein und Realitätssinn.

  245. @ David08 12. Mai 2019 at 20:16

    1. Weiter oben, reden Sie darüber, wie es an Petrodollars liegen soll, dass sich diese USA, die sich seit Trump von anderen davor STARK unterscheidet, BLA BLA, dass sich die USA irgendwie erpressbar macht, oder machen kann. Das ist absoluter Unsinn. Nur Linke glauben diese Lüge und verbreiten sie auch fleißig. Mit Wissen hat das nix zu tun.

    2. Dann kritisieren Sie mich. Sie deuten an, ich wäre ein Weib. Ich hätte Temperament und bauen gleichzeitig eine peinliche und nichtssagende Autorität auf. Drei Studiengänge wollen Sie haben. Und an der Uni unterrichten Sie. Wau.

    Das habe ich auch getan, an der Uni unterrichtet. Wie großartig. Und was können die Petrodollars dafür? Wurden Sie darin bezahlt?

    Ihnen ist bis heute nicht aufgefallen, dass es in der Wissenschaft KEINE Autoritäten geben kann? Und Sie können auch fünfzig Studiengänge haben, die Aussage bleibt weiterhin falsch. Die USA kann sehr gut ohne Petrodollars. Sie geht deswegen nicht unter.

  246. Liebe Mitforisten,

    kontroverse Diskussionen sind super, aber teilweise geht es schon ins Persönliche!

    Kommt mal Bitte ein bischen runter..unser aller Wohl entsprechend!

    Wie Viva auch schon zurecht festgestellt hat, Leute könnten denken, hier tobt der braune Mob!

  247. Das Spiel auf dem EURASISCHEN SCHACHBRETT geht weiter, immer weiter. Die US – Amerikaner sowie die 0,05% der Welt, die mit Kapital ausgestatteten Figuren und Kontrolleure die Hirngespinste aus den 18.. Jahren die absolute Kontrolle über die Welt erreichen. Die USA und restliche Länder geben einen SCH.. auf Verluste. USA = Kriegstreiberei! Die kennen nicht Freund oder Feind. Die kennen nur: GEWINNER ODER VERLIERER! Vergessen aber selbst, wieviel Menschen durch deren Hände in der Zwischenzeit geopfert wurden. ?,00 % bestimmen die Welt. Stimmt doch oder? Es geht um Einfluss, Macht, Kapital, nicht um Menschen. THEY GIVE A DEAMN SHIT ON HUMAN LOSSES!!

  248. @ David08 12. Mai 2019 at 20:27

    Unterstellte Annahme, Sie sagen hier die Wahrheit, dann gilt:
    1. Dann haben Sie während hier drei (3) Studiengänge, für die es keine Beweise gibt, nie verstanden, wie Wissenschaft funktioniert. Das ist ein Armutszeugnis, welches Sie mit weiteren 90 bis 95 Prozent aller Studierenden teilen. An der Uni zu unterrichten hat keine Bedeutung. An den heutigen Unis wird soviel Müll unterrichtet, da spielt einer mehr, keine Rolle, er fällt nicht ins Gewicht.

    2. Können Sie wenigstens programmieren? In welchen Sprachen?

  249. Naja, wenn der Iran weiterhin unter Mithilfe unserer Regierung an Atomen herumspaltet, dann wird ein Inlandtsunami einen Super-GAU einleiten und das Problem ist gelöst.

    Ganz schön perfide von unserer Regierung, den Mullahs dabei zu helfen, mittels einer „unbeherrschbaren Technologie“ Selbstmord zu begehen.
    :mrgreen:

    Ich fürchte, bei diesem Thema hilft selbst Sarkasmus nichts mehr…

  250. @ Bin Berliner 12. Mai 2019 at 20:32

    1. Haben Sie alle Beiträge, von Anfang an, LESEN WOLLEN, mein Herr?
    2. Sie liegen falsch. Wenn, dann linker Mob. LINKER!! Grauenvoll.

  251. @ Diedeldie 12. Mai 2019 at 20:44
    @ VivaEspaña 12. Mai 2019 at 18:02
    @ tban 12. Mai 2019 at 17:55

    Ginger ist unabhängig und all Eure Beiträge ohne irgendeinen informationellen Mehrwert.

    Außer Angeberei habt Ihr wenig zu bieten. Und darunter leidet dieses Forum. Nur darunter.

    Artikel 5 GG wird auch hier teilweise mit Füßen getreten. In Diskussionen geht es nie darum, ob man jemanden mag, sondern nur darum, ob dessen Aussagen stimmen. Aber dafür seid Ihr wohl zu unterqualifiziert.

    Freya, VeronikaM und Angela Desaster haben mit Ginger NiX zu tun. Das liesse sich durch PI sehr gut beweisen, wenn man die Redaktion als Richter zulassen oder bemühen würde. Völlig unnötig.

    Ihr haltet Euch für die Größten. Aber Lichter gehen auch mal aus.

  252. LeutnantX 12. Mai 2019 at 16:22
    Debka ist normalerweise seriös. Ein Nachrichtenmedium mit ND-Hintergrund.

  253. Amerika wolle lediglich, dass Teheran sein Verhalten ändere und tue, was normale Staaten täten, so der amerikanische Außenminister.

    Ja so habe ich das früher immer gewünscht, dass das mal jemand gegenüber dem Islam und islamischen Staaten konsequent verfolgt. Nun ist das gegenüber (islamischen) Diktaturen ja letztlich nicht möglich. Und man kann immer nur unzureichend handeln (immer). Aber man muß es ja irgendwie versuchen.

  254. @ Diedeldie 12. Mai 2019 at 20:44
    @ VivaEspaña 12. Mai 2019 at 18:02
    @ tban 12. Mai 2019 at 17:55

    Ich weiß sehr genau, was Ihr wollt. Die Bühne für Euch allein(e).
    Nun, Eure Eitelkeit möge befriedigt werden.
    Wir sind hier bei weit über 300 Beiträgen. Auch gilt: es wurde hier zensiert, auf unfairste Weise. Die angegebene Zahl 302 entspricht nicht der Wahrheit.

    Ich überlasse Euch die Bühne. Viel Vergnügen.

    Und Freya auszuschalten ist kriminell. Ihre Aussagen war sehr oft korrekt.

  255. Ginger 12. Mai 2019 at 20:39
    @ David08 12. Mai 2019 at 20:27

    „Unterstellte Annahme, Sie sagen hier die Wahrheit, dann gilt:
    2. Können Sie wenigstens programmieren? In welchen Sprachen?“
    ———————————————————————————————-
    Suaheli ist meine Lieblingssprache. Ich programmiere aber auch in Zaza und Bambara.

  256. David08 12. Mai 2019 at 20:50
    LeutnantX 12. Mai 2019 at 16:22
    Debka ist normalerweise seriös. Ein Nachrichtenmedium mit ND-Hintergrund.

    Danke David, dachte ich mir – sehr erstaunlich, dass man darüber absolut nichts weiteres gehört hat ??!

  257. @ Diedeldie 12. Mai 2019 at 20:44

    Zitat:
    „[…]
    Aber dem ist mE nicht so.
    Gar nicht fair und ehrlich, diese Person.“

    1. Sie tun der (Freya, VeronikaM oder) Angela Desaster Unrecht an. Ist Ihnen das klar? Sie begehen hier eine schleimige, feige Straftat. Würde man Sie anzeigen, dann wären Sie feige und würden leugnen, es nicht so gemeint zu haben. Korrekt? So etwas disqualifiziert Sie sofort.

    2. Sie bringen keinen einzigen Beweis.

    Gehört Ihnen das Forum hier? Für welche Werte treten Sie denn ein? Wer möchtge mit so einem Menschen wie Sie es sind, denn zusammen leben wollen?

  258. Rossbach 12. Mai 2019 at 19:19
    # Diedeldie 12. Mai 2019 at 18:56

    Wollen wir’s nicht so spannend machen: „B“ steht für Bacholerette (Orth. nicht verbürgt)! Machen Sie sich mal den Spaß, in den vorangegangenen Threads nachzuschauen. Es ist frappierend.

    Xxxxxxxxx

    BINGO
    Das war meine Ahnung.
    Schon lange denke ich das.

  259. @ David08 12. Mai 2019 at 20:57

    Sie sind so intelligent, Sie schaffen es, sich selbst zu veralbern. Bravo.

    Das liegt wohl an den Petrodollars, mit denen Sie bezahlt worden sind.

  260. afd-sympathisant 12. Mai 2019 at 19:51
    Um noch mal zum ursprünglichen Thema hier zurückzukommen:

    Ein vernünftiger deutscher Politiker würde sich in erster Linie die Frage stellen, was sind eigentlich die Interessen Deutschlands in diesem Konflikt? Dazu hört man auch hier nicht wirklich viel und das ist dann auch das Grundübel der deutschen Politik undGesellschaft. Da geht es um Staatsräson, Verbündete, Feinde, Europa und so weiter. Es geht aber nie um deutsche Interessen. So kann das nichts werden.

    Wenn schon nicht mal die Deutschen in der Lage sind, deutsche Interessen zu artikulieren, wer soll das dann machen. Die anderen? Wohl kaum! Im Ergebnis gibt es also keine deutschen Interessen und immer wenn was schief geht, kommen die ganzen Freunde und möchten das Desaster beim deutschen Steuermichel abladen. Leider sehr oft mit Erfolg.

    Xxxxxxxxxx

    Unterstützt.

  261. Ich sehe es sehr kritisch, dass da manche Mitforisten jeden schon deshalb als Nazi oder sonst was ohne Sachargumente bezeichnen, weil er aus meiner Sicht zu Recht aus guten Gründen (neue Massenmigration, weitere Radikalisierung der gesamten Region, es könnte Trump die Wiederwahl kosten) keinen neuen Nahostkrieg will.
    Deshalb eine konkrete Frage an die Angriffskriegsbefürworter: Warum soll ein Angriff auf den Iran durch die USA zu besseren Resultaten als in Syrien, Irak, Libyen, Jemen führen?
    Bitte um konkrete Argumente und um keine Beschimpfungen auf tiefstem Niveau.
    Danke im Voraus.

  262. Wie kann man nach dem Irak-Krieg einen Iran-Krieg anzetteln wollen?
    ————
    Als Stellvertreter der USA hatte Saddam Hussein einen Blitzkrieg gegen den Iran am 22.09.1980 begonnen. Hintergrund waren die von UK und France willkürlich Grenzen mit dem Lineal gezogen hatten. Dieser 1. Golfkrieg galt als Stellvertreterkrieg zwischen den USA und der SU.
    Der Irak wurde der neue „Gendarm für US-Interessen“ im NO.

    Schon damals hat die US-Regierung den Iran sanktioniert.
    Der Kriegstreiber Brzezinski drohte sogar mit Intervention.
    Irak setzt Giftgas ein, danach starben Zehntausende iranische Soldaten und Zivilisten durch diese Giftgas-Einsätze oder waren für den Rest ihres Lebens entstellt. Im Februar 1985 starben bei einem Giftgasangriff fast 50.000 Iraner.
    War alles kein Thema. Warum auch?
    Erst über die vergasten Kurden wurde berichtet.

    Im Mai 1987 griff die irakische Luftwaffe die US-Fregatte USS Stark an, die unter kuwaitischer Flagge[!] unterwegs war. Die USA beschuldigten den Iran des Vorfalls, obwohl dieser nachweislich nichts damit zu tun hatte, und entsandten Kriegsschiffe in die Region. Im Juli 1988 schoss die US Navy ein iranisches Passagierflugzeug ab, zur gleichen Zeit zerstörten die USA zwei iranische Öl-Plattformen.

    Der Iran verlor bis zu 500.000 Menschen, weitere 500.000 Menschen wurden zu Invaliden. Der Irak beklagte bis zu 375.000 Tote.

    Rumsfeld bezeichnete Hussein als Schwein, aber er ist unser Schwein.

    Jetzt wird verkündet:
    „Der nächste Schritt könnte durchaus Krieg bedeuten“

    Das wäre dann der Krieg auch gegen und mit uns.

  263. INGRES 12. Mai 2019 at 19:37
    Aber der Griff des Irans nach der Atombombe ist nicht fingiert.
    ———————-
    Wer hat alles A-Bomben auf der Welt, auch Israel, über die nicht mal geredet wird.
    Warum soll der Iran keine haben – wie Pakistan, N-Korea?, Indien usw.?
    Dann wagt sich kein US-Präsident mit Krieg zu drohen!


  264. Auch wenn Kewil die wichtigste Ursache ausblendet, die seit 1949 geopolitisch wie individuell zur Konfrontation der Kulturen führt, nämlich die inkompatible Implantation einer fortgeschrittenen in eine archaisch strukturierte Gesellschaft – und umgekehrt – , und auch deshalb nicht zur eigentlichen (und daher schmerzhaften) Frage vordringt „Wem nützt es?“, so beschreibt er doch luzide die Phänomene des fortschreitenden Untergangs eines Weltreichs, vergleichbar den militärischen Katastrophen des taumelnden Imperium Romanum. Und auf die kaum jemals gestellte Frage, wem das alles denn nütze, könnte man bei sorgfältiger Lektüre mancher Gegenmeinung bereits eine zögernde Antwort finden.

  265. Ginger 12. Mai 2019 at 20:41

    @ Bin Berliner 12. Mai 2019 at 20:32

    1. Haben Sie alle Beiträge, von Anfang an, LESEN WOLLEN, mein Herr?
    2. Sie liegen falsch. Wenn, dann linker Mob. LINKER!! Grauenvoll.

    _____________________________

    Wollen schon…aber irgendwann teils keinen Bock mehr gehabt.

    Links, rechts, oben, unten…vollkommen Latte – Faschismus ist und bleibt Faschismus!

    Das ist aber auch gar nicht der Kern meines Kommentars gewesen…

  266. @ arminius arndt 12. Mai 2019 at 22:22

    DER IRAN UND SEINE SPINNENNETZE

    Wie jetzt? Der Iran läßt doch seine
    pers., arab., türk. u. kurd. Islam-Lobbyisten
    u. -agenten massenweise nach Deutschland
    u. zwar schon ab ca. Ende der 1940er. Sie
    waren wesentliche Triebkräfte der 1968er
    Kulturrevolution in Deutschland u. Frankreich
    – u. der Chomeini-Revolution im Iran 1979.

    Hier krallten sie sich deutsche Weiber
    mit denen sie Muladies* zeugten:
    *Mariam Lau geb. Nirumand**
    Ferdos Forudastan
    Naika u. Melika Foroutan
    Yasmin Fahimi

    **Bahman Nirumand ist einer der übelsten
    iranischen Islam-Agenten. Wenn er den Mund aufmacht,
    lügt, betrügt u. agitiert er. Gescheiterter Bombenleger, nie
    bestraft worden. Dutschke- u. Meinhoffreund. USA- u.
    Mohammedkarikaturen-Hasser…
    13.11.1967
    „WELCHER PERSER ISST SCHON SCHWEIN?“
    +https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46209484.html

    Auch die Kommunistin Mina Ahadi hetzt gegen
    unsere Kirchen. Es ist aber unsere Sache,
    inwieweit wir mit den Kirchen zusammenarbeiten
    u. ob hier Änderungen nötig seien.

    Nargess Eskandari, Omid Nouripour, zig Filmemacher,
    alle aus dem Iran. Filmemacherin nennt Sich auch Minu Barati,
    Tochter des Nosratollah Barati-Novbari, alias Mehran Barati, der
    ins Mykonos-Attentat 1992 verwickelt, äh gewarnt worden war.
    Gudrun Eussner schrieb dazu.

    Schlimme iran. Missionare Navid Kermani, Günstling Lammerts,
    Hetzer gegen unser Grundgesetz, das Kruzifix u. alles Abendländische.
    Seine Frau, (Israelhasserin), Muladi Katajun Amirpur: „Pe­gi­da halte ich üb­ri­gens nur für den Aus­druck des la­ten­ten Ras­sis­mus, der in Deutsch­land längst nicht so über­wun­den war, wie man es im Zuge des Som­mer­mär­chens von 2006 schön­re­de­te.“
    +https://www.uni-hamburg.de/newsletter/februar-2015/-es-reicht-nicht-aus-zu-sagen-das-hat-mit-dem-islam-nichts-zu-tun-interview-mit-prof-dr-katajun-amirpur-professorin-fuer-islamische-studien-und-stellvertretende-direktorin-der-akademie-der-weltreligionen.html

    Ihr Vater Manutschehr Amirpur war iranischer Kulturattaché unter Schah Mohammad Reza Pahlavi, ihre Mutter ist Deutsche. Katajun Amirpur studierte Islamwissenschaft und Politologie an der Universität Bonn, sowie schiitische Theologie in Teheran.[1] Danach lehrte sie an der Freien Universität Berlin, der Universität Bamberg, der Universität Bonn und der Hochschule für Philosophie München. Promoviert hat sie 2000 über die schiitische Koranexegese (Abdolkar?m Sor?š‘ Denken und Wirkung in der Islamischen Republik Iran).[2] Sie habilitierte sich mit einer Arbeit über den schiitischen Theologen und langjährigen Leiter des Islamischen Zentrums Hamburg (1970–78), Mohammad Modschtahed Schabestari. Von Februar 2010 bis 2011 war sie Assistenzprofessorin für Moderne Islamische Welt an der Universität Zürich.[3] Im Mai 2011 wurde sie in den Herausgeberkreis der politisch-wissenschaftlichen Monatszeitschrift Blätter für deutsche und internationale Politik aufgenommen. Im Juni 2011 nahm sie einen Ruf auf die Professur Islamische Studien an der Universität Hamburg an. Als freie Journalistin schreibt sie u. a. für die Süddeutsche Zeitung, taz und Die Zeit.[4] 2012 delegierte sie die Hamburger SPD in die Bundesversammlung. Amirpur ist stellvertretende Direktorin der Akademie der Weltreligionen (AWR) der Universität Hamburg.[5]

    Am 1. April 2018 übernahm sie den Lehrstuhl für Islamwissenschaft mit dem Schwerpunkt iran- und schia-bezogene Studien an der Universität zu Köln.[6][7]
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Katajun_Amirpur

    Der Iran hat Cherie Blairs Halbschwester Lauren
    Booth zum Islam verführt, ja selbst in Lateinamerika
    hat der Iran seit Jahren seine Islam-Agenten.

    SCHIITISCHE GLAUBENSGESCHWISTER
    Auch hetzt uns der Iran afghan. Hazara auf den Hals.
    Alle diese Mongolen, wie Hussein Khavari, kamen aus
    dem Iran, waren in Flüchtlingslagern geboren
    oder lebten dort schon viele Jahre.

    FREUNDLICHER EMPFANG IN KUBA
    Iran rückt den USA näher: Hisbollah baut Präsenzen in Lateinamerika aus
    Von Reinhard Werner | 4. Oktober 2018
    +https://www.epochtimes.de/politik/welt/iran-rueckt-den-usa-naeher-hisbollah-baut-praesenzen-in-lateinamerika-aus-a2664138.html

    Wirtschaft
    Neuer Anlauf des Iran in Lateinamerika
    Nach der Aufhebung der UN-Sanktionen sollen die wirtschaftlichen Beziehungen zu verschiedenen Ländern Lateinamerikas und der Karibik vertieft werden. Argentinien und Brasilien verhalten sich eher abwartend…
    https://www.dw.com/de/neuer-anlauf-des-iran-in-lateinamerika/a-19495952

    Vorwürfe aus Argentinien
    Iran soll Terrornetz in Südamerika aufgebaut haben
    Von Christoph Sydow | 30.05.2013
    Argentiniens Justiz beschuldigt Iran, hinter einem Terrornetzwerk in Südamerika zu stehen. Teheran soll für mehrere Anschläge direkt verantwortlich sein. Der Chefermittler sagt über die Schläferzellen: „Die machen Dinge, die Sie sich gar nicht vorstellen können.“

    Neben Argentinien sollen iranische Agenten Brasilien, Paraguay, Uruguay, Chile, Kolumbien, Guyana, Trinidad & Tobago und Surinam infiltriert haben. „Wir reden hier von Schläferzellen“, sagte Nisman. „Die machen Dinge, die Sie sich gar nicht vorstellen können.“

    So explodierte am 18. Juli 1994 in Buenos Aires eine Autobombe vor dem jüdischen Kulturzentrum Amia. 85 Menschen kamen bei dem Attentat ums Leben, mehr als 200 weitere wurden verletzt.

    Am 17. März 1992 raste ein Selbstmordattentäter mit einem Lieferwagen voller Sprengstoff in die israelische Botschaft in Buenos Aires. Die Bombe tötete 29 Menschen und verletzte fast 250 weitere.

    Am 19. Juli 1994, nur einen Tag nach dem Anschlag auf das jüdische Kulturzentrum in Buenos Aires, explodierte eine Maschine der Fluggesellschaft Alas Chiricanas kurz nach ihrem Start in Panama. Alle 21 Menschen an Bord kamen damals ums Leben, unter ihnen 12 Juden.

    (:::)

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/argentinien-iran-soll-terrornetz-in-suedamerika-aufgebaut-haben-a-902856.html

    18.02.2019
    Iran kündigt an, Kriegsschiffe nach Venezuela zu verlegen
    „Russland und der Iran verkünden beide, militärische Einheiten nach Venezuela zu senden, um dem sozialistischen Land in Lateinamerika Unterstützung zu gewähren, dessen schwächelnde Wirtschaft durch die US-Sanktionen unter weiterem Druck steht…
    +https://www.mena-watch.com/iran-kuendigt-an-kriegsschiffe-nach-venezuela-zu-verlegen/

  267. Dass der erste Golfkrieg, der mit Abstand die meisten Opfer von allen Golfkriegen gefordert hatte, von Saddam begonnen wurde, wird hier nicht erwähnt.

    PI-News richtete sich früher genau gegen diesen billigen, uninformierten Antiamerikanismus.

    Heute ist man selbst eine der vulgärsten Stimmen in jenem Chor.

  268. ossi46 12. Mai 2019 at 23:29

    Ich sehe das ganz naiv. Ich will die USA überhaupt nicht rein waschen. So naiv bin ich nicht mehr. Aber der Iran hätte nun mal ein unendliches Erpressungspotential wenn er über die Atombombe verfügen würde. Und es wird ja ohnehin irgendwann ein Präventivschag geführt werden müssen (es ist also uninteressant was ich da will). Israel kann ja nicht das Risiko eingehen einer Erstschlag zu erhalten. Was Nordkorea anbelangt. Da kann man nicht mehr angreifen. Da muß man eben hoffen, dass die nicht durchdrehen. Aber ansonsten ist die Problematik eh nicht lösbar.

  269. Wisst ihr wer MOUSTAFA KASHEFI ist?

    Ein IRANER, der sich für seine Medientätigkeit in Deutschland den Künstlernamen KEN JEBSEN zugelegt hat.
    Ist sein zweiter Künstlername KEWIL? Inhaltlich fallen viele Überschneidungen auf.

  270. Helgoland2 13. Mai 2019 at 13:19

    kewil ist ein „alter weißer Mann“ ; Jedenfalls im Bereich ü 70 oder so. Das kann ich als jahrelanger PI-Leser mit Sicherheit sagen……….

  271. Ich finde, Kewil hat wieder mal den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Die üblichen Verdächtigen werden unsachlich und unterstellen ihm Antiamerikanismus.
    Ich frage mich aber auch, warum immer wieder die Amis, die schließlich weit weg sind, unliebsamen Staaten irgend etwas beweisen wollen, was sich im Nachhinein, wenn diese Staaten dann allerdings destabilisiert sind, bisher immer als Lüge erwies.
    Wenn die direkt mit der „Gefahr durch den Iran“ in unmittelbarer Nachbarschaft liegenden Staaten dies im Sicherheitsrat zur Sprache brächten und dieser Maßnahmen erließe, wäre das in Ordnung. Die Aktivitäten der USA allerdings haben ein gewissen G’schmäckle.
    Warum wenden Sie zum Beispiel nicht gleiche Maßstäbe bei Pakistan an?

  272. Bin Berliner 12. Mai 2019 at 16:05
    OT: Oliver Flesch gestern nach AfD Medienkonferenz von unbekannten Vermummten zusammengeschlagen:
    [..]
    ____________________________________

    Man, man, man…er hat das doch auch provoziert…

    (Ich hatte Ihm Hilfe angeboten, für die Zeit in der er in Berlin ist..)
    ——————————————————————————————————————-
    Hast du ihm auch eine mail geschrieben sich Montagabend mit ihm zu treffen? Flesch hatte das ja angeboten, wer ihm eine Mail schreibt kann ihn auch persönlich in Berlin kennenlernen. Meine mail hat er nicht beantwortet.

  273. Mit dem Chaos und den Flüchtlingen kann man sich auch gleich eines Konkurrenten(Europa) entledigen

    Merkel, SPD, NATO-Grüne und Linke helfen dabei.

  274. Die Rüstungsindustrie ist die Profitabelste und muss am laufen gehalten werden, auch in Deutschland…

Comments are closed.