Florian Schmidts (kl. Foto r.) "Findlinge" mitten auf der Straße.

Von CANTALOOP | Der Berliner Bezirksrat und „Stadtentwickler“ Florian Schmidt (44/ Grüne) will eigenen Angaben zufolge den verhassten Autofahrern in Berlin-Mitte nun endlich den „finalen Endkampf“ ansagen. Nachdem diese von ihm schon lange genug mit Schikanen, Verboten und Drangsalierungen beaufschlagt wurden, versteht sich.

So hat der Langzeitstudent (elf Jahre) mit Schwerpunkt „Raumsoziologie“ bereits im quirligen Kreuzberg hochumstrittene „Parklets“ aufstellen lassen und damit die ohnehin raren und begehrten Innenstadt-Parkplätze nahezu unerreichbar gemacht. Gleichsam verkehrsberuhigte Zonen mittels verwirrender Punkte auf dem Boden geschaffen und flächendeckend Tempo 20 eingeführt. Deshalb kommt auch sein neuester „Coup“ sicherlich nicht ganz unerwartet.

Psychedelische Punkte zur „Verkehrsberuhigung“.

Irrsinniges Verkehrsmanagement als Kennzeichen linker Identitätspolitik

Auf der Bergmannstraße in Kreuzberg finden sich seit Neuestem große Steine, sogenannte „Findlinge“. Und zwar mitten auf der Fahrbahn. Gegen den Willen der Anwohner und Geschäftsleute wohlgemerkt. Und auch derjenigen, die sich noch einen Rest gesunden Menschenverstandes bewahrt haben, in dieser offenbar vollkommen verdrehten Stadt.

Ein pulsierendes Geschäfts-Viertel so mir nichts dir nichts einfach vom fließenden Verkehr abzuschneiden, erfordert schon ein gehöriges Maß an Vermessenheit und Chuzpe. Abgesehen von der Gefahr für Radfahrer, sollten diese einmal in flotter Fahrt solch einen Steinbrocken in der illuminierten Reizüberflutung einer Großstadt übersehen.

Sitzgruppen – sogenannte Parklets – in der Bergmannstraße in Berlin.

Anwohner und Gewerbetreibende beschwerten sich bereits über fehlende Parkplätze, Lärm und Müll durch die Parklets mit Bänken und Sitzen. Und auch die Bezirksverordneten versuchten bereits mit mehreren Anträgen den Irrsinn zu beenden. Doch den verantwortlichen Stadtrat Florian Schmidt ficht dies in keinster Weise an. Nach seinem Willen soll Autofahren und Parken in Berlin so unangenehm wie nur irgend möglich gemacht werden. Ob Ladenbesitzer, Gastronomen und andere Gewerbetreibende das ebenfalls so sehen, interessiert ihn nicht.

Überall erkennbar: der moralische Absolutheitsanspruch der Grünen

Welch selbstherrliche und vor allem auch gefährliche Figuren, Freaks und Wichtigtuer dieser marxistisch-verbrämte Parteien-Proporz so nach oben – und in exponierte Ämter spült, sieht man am Beispiel von Florian Schmidt wieder einmal sehr deutlich. Im Hauptberuf eigentlich Musiker, will ein einzelner, totalitär gesinnter „Weltenretter“ den Verkehr einer ganzen Stadt zum Erliegen bringen. Oder aufs Fahrrad zwingen. Weil er das für richtig erachtet. Somit zieht der als rüpelhaft bekannte Lokalpolitiker sein Programm mit eiserner Hand durch. Gleichwohl ignoriert er jede Art von Kritik rigoros.

Und weshalb wird dieses „Berliner Interna“ hier thematisiert? Weil man sich genau so auch eine grüne Verkehrspolitik auf Bundesebene vorstellen kann. Einzelne Umwelt-Fanatiker von offen sadistischer Prägung bekämen mit Genehmigung ihrer Parteiführung so die Möglichkeit, ihr übersteigertes Ego, vulgo ihren „Fetisch“, unverblümt auszuleben. Einem Verkehrsminister Hofreiter beispielsweise, wäre es durchaus zuzutrauen, solche Findlinge zur Temporeduzierung auch auf Bundesautobahnen hinterlegen zu lassen.

Gnade uns Gott, sollten diese Okö-Wahnsinnigen eines Tages aus der schon fast surrealen Sphäre Berlins in die Bundespolitik eindringen. Womöglich noch mit Regierungsverantwortung versehen. Dies bräche der kompletten Infrastruktur unseres Landes innerhalb kürzester Zeit das Genick.

image_pdfimage_print

 

242 KOMMENTARE

  1. Einem Verkehrsminister Hofreiter beispielsweise, wäre es durchaus zuzutrauen, solche Findlinge zur Temporeduzierung auch auf Bundesautobahnen hinterlegen zu lassen.

    Eine kurze Geschichte der Grünen!

  2. „Dies bräche der kompletten Infrastruktur unseres Landes innerhalb kürzester Zeit das Genick.“
    ——————————-
    Das sollte man vielleiht gar nicht so negativ sehen. Ein wirtschaftlicher Zusammenbruch beendet schließlich auf recht eigene naturelle Art und Weise den grünen Blödheitstraum.

  3. Was die Altparteien bisher nicht hingekriegt haben: Den totalen Zusammenbruch, der würde mit den Grünen vermutlich in kürzester Zeit eintreten. Soviel ist klar.

  4. Für eine Industrie- und Exportnation wie Deutschland reicht eine Energieversorgung mit Wind, Sonne und ei bisschen so und so nicht aus. Wer das, wie die Grünen, nicht begreift, riskierte Massenarmut. Oder er will Massenarmut, damit das Proletariat entstehensteht, das nach Karl Marx notwendig ist, dass es zu einer Revolution kommt…!

  5. Berlin – Kreuzberg: Da haben die Grünen doch ihr Biotop. Die Anwohner wollen es so!
    Fette 33% und 20 Sitze.

  6. Man muss es den Grünen lassen, eines können sie: aus Städten vergammelte Provinznester und Abenteuerspielplätze machen!

  7. Entschuldigung bitte – ich habe selbst mal studiert (Geologie), aber was sind denn das für neue Fächer… „Raumsolziologie“??!!
    Passt zum Genderquatsch!!

  8. Grüne wollen anderen das Auto verbieten. Selbst rumfahren oder in den Urlaub fliegen geht natürlich. Ekelhafte Doppelmoral.

  9. Die Deutschen sind Weicheier und lassen sich von solchen Ökonazis schikanieren. Selber schuld.
    Alle paar Tage eine nächtliche Aktion und ein Stein nach dem anderen verschwindet. Aber dafür sind diese Schwuchteln in Berlin einfach zu feige. Berlin ist eh Shithole, also einfach untergehen lassen.

  10. @ Harpye 29. Juni 2019 at 22:29

    Geologie? Sehr spannend. Da kommt auch Umweltschutz vor.

  11. Immer die gleiche Frage, wer hat sowas gewählt?
    Die Innenstädte verkarsten immer mehr,niemand will
    dort mehr einkaufen,oder das herrliche Panorama, Kopfwindel
    tragender Gebährmaschienen, bei ihrem Treiben,zu geniessen.
    Dann trinken wir das Bier zu Hause,bestellen ne Pizza,und kaufen
    ganz entspannt bei Amazon oder Zalando ein…
    Die Wirtschaft muss endlich begreifen,daß diese Deutschlandabschaffer,
    ihren Profit schmälern.
    Allerdings,die ersten Auswirkungen sind ja schon sichtbar, immer mehr Stellen
    werden abgebaut,und immer mehr Menschen werden sich im Hartz und der Arge treffen.
    Dank dieser zerstörerischen Politik,und Selbstherrlichkeit,der Herrschenden!
    Eines ist Versprochen,das ist nur n Püpsken,vor dem zu erwartenden Orkan.
    Vor allem,wenn die Steuereinnahmen wegbrechen,und die Scheinasylanten,auf ihren
    Forderungen bestehen,gehts rund im Hamsterrad..

  12. Tritt-Ihn 29. Juni 2019 at 22:28

    Seawatch-Kapitänin soll italienisches Küstenschutzboot gefährlich abgedrängt haben.
    _____________________________
    Es geht jetzt nicht nur um illegales Anlanden.
    ——-
    Ich fordere 10 Jahre Knast für die Kieler Schlepper-‚Capitano‘ oder heisst das ‚Capitana‘ ? Ital. und spanisch kann man leicht verwechseln.
    Der politische ‚Capitano‘ Salvini hat wohl total versagt. Marine nicht im Griff wie Truppen-Uschi? Große Sprüche kloppen aber die Provinzregierungen tanzen ihm auf der Nase rum.
    Kann p.i. nicht mal zu diesem Thema einen „Fred“ aufmachen? Am besten von W. Hübner. Das interessiert mehr. 60 Kommunen in D betteln um die Asylanten, sogar LUX würde einen nehmen. (div. Pressemeldungen)

  13. Vetternwirtschaft und Zerstörung der Kieze….dafür stehen die verfluchten Grünen!

    Wer hat denn diese hässlichen „Begegnungszonen da gebaut? Bestimmt die Firma von einem Kumpel, oder Kumpeline..

    Großartig, ein „experiment nach dem Anderen…Hat auch schon am Winterfeldplatz (Nollendorfkiez/Schöneberg) Suuuper geklappt. Läden sind pleite gegangen, weil die Leute da nicht mehr kurz halten können, Anwohner genervt, ect….bis heute haben die obwohl versprochen, nix daran geändert.

    Und jetzt den Bergmannkiez…alles lief dort wunderbar, seit Jahrzehnten selbst geregelt, gutes Essen, coole Bars, gute Leute, Kreuzberg wie man es auch von früher her kennt.

    Und nun kommt so eine Ökoschranze daher und läßt seiner Krankheit freien lauf…

    „Es gibt in der kleinsten Form den § 32 StVO. Es ist verboten…. Gegenstände auf die Straße zu bringen und dort liegen zu lassen …. Wer für solche verkehrswidrigen Zustände verantwortlich ist, hat diese unverzüglich zu beseitigen und bis dahin ausreichend kenntlich zu machen. Verkehrshindernisse sind,…. mit eigener Lichtquelle zu beleuchten oder andere zugelassene lichttechnische Einrichtungen kenntlich zu machen. „

    Man versucht hier ein verkehrswidriges Verhalten durch ein anderes zu verhindern. Ein kleiner Tip, es gibt Firmen, die stellen zugelassene und TüV-geprüfte Warnbarken mit Beleuchtung auf.

    Den Aufschrei möchte ich hören, wenn, warum auch immer, und wie ungeschickt das gewesen sein mag, sich jemand an einem dieser Steine verletzt. (Stromausfall bei Nacht, Straße dunkel, soll ja hin und wieder vorkommen)

    Nur noch krank…..

  14. JA ihr Grünen NSDAP Wähler dann wird es in den nächsten Jahren richtig lustig werden.Ich freue mich schon darauf.Saustall DE!

  15. gonger 29. Juni 2019 at 22:39

    Tritt-Ihn 29. Juni 2019 at 22:28

    Seawatch-Kapitänin soll italienisches Küstenschutzboot gefährlich abgedrängt haben.

    [..]
    __________________________

    Hier das Video vom rammen…

    OT

    Carola Rackete – Sea Watch 3 Kapitänin rammt Zollboot
    https://www.youtube.com/watch?v=6xX8QnwoeS0

  16. @ Bin Berliner 29. Juni 2019 at 22:44

    Ich wette die hat kein Patent als Kapitän So leicht bekommt man es nicht.

  17. Der Berliner Bezirksrat und „Stadtentwickler“ Florian Schmidt (44/ Grüne) will eigenen Angaben zufolge den verhassten Autofahrern in Berlin-Mitte nun endlich den „finalen Endkampf“ ansagen.

    Ob sich das Bushidos Freunde bieten lassen werden, halte ich für wenig wahrscheinlich.

  18. Moralischer absolutheitsanspruch auch bei der links-grünversifften Carola Rackete

    Andere sollen die Rechnung bezahlen für die Folgen ihrer gutmenschlichen Selbstinszenierung.

    Rakola Crackette – hätte genug zu tun in Deutschland, um zb. armen Rentnern, Hartz IV Kindern oder Obdachlosen zu helfen.

    Sie könnte auch in Afrika in der Entwicklungshilfe arbeiten, aber dabei könnte sie sich nicht so wichtig tun wie beim illegale Fischen vor der Libyschen Küste. Sie tut so als hätte sie die illegalen Schlauchboot Neger gerettet, obwohl die nur losfahren, wei sie wissen, das sie von Leuten wie Rackete abgeholt und nach Europa gebracht werden.

    Wenn diese Rackete so ein Hilfsbedürfnis für die Islamneger hat, dann soll sie nach Afrika in ein Entwicklungshilfecamp gehen ….. wenn sie aus dem Knast raus ist — z.B. in zehn Jahren.

    Ich hoffe die Italiener sperren diese linke Dreadlock-Medusa … so lange wie nur irgendwie möglich ein.

    Die Italiener wissen, dass viele der Neger in Italien auf Frauen vergewaltigen und Rauschgift an Jugendliche verkaufen — von daher dürfte das Italienische Volk maximale Härte gegen die kriminelle deutsche Kapitänin aus reichem Bonzenelternhaus einfordern.

    Carola Rackete ein reiches Bonzenkind, dass auf Linke Anarcho macht und das seit ihrer Jugend!

    Dieser Rackete geht es nur um ihr Ego! Seht her wer ich bin!

    In Afrika bei wirklich armen Menschen oder in einem deutschen Pflegeheim würde man die keinen Finger krumm machen.

    Salvini soll diese verzogene Bonzengöre mit maximal möglicher Dauer einbuchten lassen.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus196087041/Sea-Watch-Kapitaenin-festgenommen-Europa-ist-kein-Paradies-Dieses-Denken-ist-Carola-Rackete-fremd.html

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus196087041/Sea-Watch-Kapitaenin-festgenommen-Europa-ist-kein-Paradies-Dieses-Denken-ist-Carola-Rackete-fremd.html

  19. Haremhab 29. Juni 2019 at 22:47

    @ Bin Berliner 29. Juni 2019 at 22:44

    Ich wette die hat kein Patent als Kapitän So leicht bekommt man es nicht.
    _____________________________

    Da könnte durchaus etwas dran sein…das Netz munkelt schon seit Tagen!

  20. @ Haremhab 29. Juni 2019 at 22:37

    Danke für den Tipp!

    Es reichen oftmals aber auch lustig gemeinte Straßen-Interviews im Radio, um die ganze Verblödung aufzudecken. Ich erinnere mich da an Köln. Mehrere 16-jährige Schülerinnen werden gefragt, was „Liebstöckel“ sei. Etwas Pause – dann eher die fragende Antwort: „Ein Dildo..?“

  21. Bin Berliner 29. Juni 2019 at 22:44

    gonger 29. Juni 2019 at 22:39

    Tritt-Ihn 29. Juni 2019 at 22:28

    Seawatch-Kapitänin soll italienisches Küstenschutzboot gefährlich abgedrängt haben.

    [..]
    __________________________

    Hier das Video vom rammen…
    ————–
    Das Küsten“wachschutz-Miniboot“ und die italienische Küstenmarine wurden „überrascht“. Wer’s denn glaubt. Andersherum gefragt: Wieviel Geld ist da geflossen in Süd-Italien?
    Ich habe mal in Kalabrien gearbeitet: Hafen Gioia Tauro. Ohne „Kontakte“ (freundlich formuliert) geht da gar nix…

  22. „So hat der Langzeitstudent (elf Jahre) mit Schwerpunkt „Raumsoziologie“………..
    —————————-

    Mit solchen „Wissenschaftlern“ wird DE bestimmt Nr. 1 in der Welt!

  23. @ ridgleylisp 29. Juni 2019 at 22:58

    In Genderforschung ist Deutschland wahrscheinlich bereits führend.

  24. Einen solchen Menschen als geisteskrank zu bezeichnen, beleidigt schlichtweg all die Menschen, die wirklich krank sind.

    „Du Grüner“ … reicht als Definition für Dummheit und solche außerplanetarischen Vollpfosten völlig aus.

  25. Haremhab 29. Juni 2019 at 22:47

    @ Bin Berliner 29. Juni 2019 at 22:44

    Ich wette die hat kein Patent als Kapitän So leicht bekommt man es nicht.

    Sie hat das Patent und es gibt Leute die mit ihr auf verschiedenen Schiffen gefahren sind mehr kann ich hier nicht sagen.

    Außerdem gibt es einige Reportagen … wo sie auf der MS Polarstern zu sehen ist.

    Sie hat die Seefahrtzeit als Offizierin voll ausgefahren – kann aber sein, dass sie aber von Sea-Watch erstmalig als Kapitänin angeheuert wurde – möglicherweise war dieses Schleusergeschäft die einzige Möglichkeit eine Anstellung zu bekommen, denn deutsche Schiffseigner stellen iin der Regel nur noch billige Osteuropäer oder Asiaten ein und betreiben ihre Schiffe unter ausländischer Flagge, um die deutsche Schiffsbesatzungsverordnung zu umgehen.

    Seit der Finanz- und Schiffahrtskrise herrscht bei deutschen Reedern brutalstes Outsourcing und Personalabbau, deshalb wäre die Carola Rackete ohne die Lampedusa Neger höchstwahrscheinlich arbeitslos.

    Von daher ist das Ganze gar nicht so selbstlos wie sie es vor den Kameras darzustellen versucht.

  26. Wenn es nach den Links-Grünen Ideologen geht soll Deutschland kaputt gemacht werden. Dazu wird dieses mutmaßlichen Klimageschehen genutzt. Venezuela ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie eine verfehlte sozialistische Politik ein blühendes Land zugrunde richten kann. Aufgrund seines Ölreichtums war Venezuela früher einmal das wohlhabendste und stabilste Land Südamerikas. Der Sozialist Hugo Chávez und seine Nachfolger schafften es jedoch, den lateinamerikanischen Staat mit ihrer Politik vollkommen zu ruinieren. Angesichts der derzeitigen Entwicklung in Deutschland (überstürzter Ausstieg aus der Kernenergie, planlose Energiewende, hirnrissige Klimapolitik und der Großangriff auf die Automobilindustrie) erscheint Venezuela wie ein Menetekel. Wird nun auch Deutschland von unfähigen und verblendeten Grünen Ideologen ruiniert? Werden wir Deutsche bald das Schicksal der Venezolaner teilen? Keine guten Aussichten…

  27. NARZISSTEN RAUS 😉

    Was sind Grüne ?
    – Die Zeugen Jehovas der Altparteien.
    – Das intellektuelle Prekariat des Bundestages.
    – Die Pharisäer des 21.Jahrhunderts.
    – Die Biedermänner aus Max Frisch sein Drama „Biedermann und die Brandstifter“. Wer das Drama kennt, weiß das Biedermann ein Gutmensch.
    – Synapsen Nihilisten

    usw. usf.

  28. Sitzgruppen – sogenannte Parklets – in der Bergmannstraße in Berlin. (Bild, s.o.)

    Wie viele Bäume mußten denn für diese Schei$$-Sitzgruppen nun wieder sterben, damit sich die arbeitsscheuen grünen Schei$$-Zecken dort ausruhen können.

  29. @ Bin Berliner
    ________________
    Danke für die Ergänzung.

    Heiko Maas ist derweil am meckern wegen der Festnahme.
    Das Leben der italienischen Beamten ist ihm anscheinend egal:
    ____________

    „Menschenleben zu retten ist eine humanitäre Verpflichtung“, schreibt Bundesaußenminister Heiko Maas auf Twitter. Die harte Gangart der italienischen Behörden gegen die Rettungsorganisation „Sea-Watch“ ist dem SPD-Politiker augenscheinlich ein Dorn im Auge. So setzt er sich für die verhaftete Kapitänin ein und fordert eine schnelle Klärung der Angelegenheit. So stellte er klar: „Seenotrettung darf nicht kriminalisiert werden. Es ist an der italienischen Justiz, die Vorwürfe schnell zu klären.“

  30. gonger 29. Juni 2019 at 22:55

    Bin Berliner 29. Juni 2019 at 22:44

    gonger 29. Juni 2019 at 22:39

    Tritt-Ihn 29. Juni 2019 at 22:28

    Seawatch-Kapitänin soll italienisches Küstenschutzboot gefährlich abgedrängt haben.

    [..]
    __________________________

    Hier das Video vom rammen…
    ————–
    Das Küsten“wachschutz-Miniboot“ und die italienische Küstenmarine wurden „überrascht“. Wer’s denn glaubt. Andersherum gefragt: Wieviel Geld ist da geflossen in Süd-Italien?
    Ich habe mal in Kalabrien gearbeitet: Hafen Gioia Tauro. **Ohne „Kontakte“ (freundlich formuliert) geht da gar nix…

    ________________________

    Allerdings, diese kleene Schaluppe..

    **Das Glaube ich wohl…

  31. @ Disputator 29. Juni 2019 at 23:03

    Venezuela hat Gold, Erdöl, Diamanten und Tourismus. Durch Chavez mußten sogar Lebensmittel importiert werden, die früher im eigenen Land hergestellt wurden.

  32. VivaEspaña 29. Juni 2019 at 23:05

    Sitzgruppen – sogenannte Parklets – in der Bergmannstraße in Berlin. (Bild, s.o.)

    Wie viele Bäume mußten denn für diese Schei$$-Sitzgruppen nun wieder sterben, damit sich die arbeitsscheuen grünen Schei$$-Zecken dort ausruhen können.
    __________________________

    Das zum Einen, aber der Oberhammer ist, dass diese hässlichen Begegnungszonen, genau auf die Restaurantbesucher gerichtet sind.

    Das zeigen nur die Fotos nicht. Da setzt sich doch keiner hin und glotzt den Leuten beim dinieren zu…

  33. Mich überkommt gerade ein hämisches Grinsen.
    Ich brauche mir nur die letzten Wahlergebnisse für Berlin heranzuziehen, um hier sagen zu können:
    Wie bestellt, so geliefert!
    Und mit Kreuzberg trifft es genau die Richtigen!

  34. Klärt mich auf: Was ist Raumsoziologie?
    Wikipedia sagt mir dazu:
    „Erst in den 1990er-Jahren setzte sich die Einsicht durch, dass bestimmte gesellschaftliche Veränderungen ohne eine gesteigerte Aufmerksamkeit für die räumliche Komponente des Lebens nicht hinreichend erklärt werden können. Diesen Perspektivwechsel bezeichnet man als „topologische Wende“. Mit Hilfe des Raumbegriffs rücken Organisationsformen des Nebeneinanders in den Blick. Das Augenmerk richtet sich auf die Differenz zwischen Orten und auf deren wechselseitige Beeinflussungen. Dies gilt gleichermaßen für die Mikroräume des Alltags wie für nationalstaatliche oder globale Makroräume.“
    […]
    In Anlehnung an die historische Kontroverse über das Raumdenken in Philosophie und Physik hat sich auch in der sozialwissenschaftlichen Literatur die Unterscheidung zwischen „absolutistischen“ und „relativistischen“ Denkmodellen durchgesetzt.
    […]
    Aha!! – Es scheint den Grünen so wichtig zu sein, dass man es sofort militärisch umsetzen muss.

  35. Bin Berliner 29. Juni 2019 at 22:44
    Carola Rackete – Sea Watch 3 Kapitänin rammt Zollboot
    https://www.youtube.com/watch?v=6xX8QnwoeS0

    Links-Terroristin.
    Für ihre Ideologie nimmt sie den Tod von Menschenleben in Kauf.
    Das ist identisch mit Zschäppe.
    Vielleicht könnte man diese beiden Terroristinnen in eine Zelle legen, würde Geld sparen?!

  36. In den letzten Jahrzehnten wurden
    in den Städten Straßenbahnen abgeschafft.
    Zahlreiche Irre bezeichneten sie
    als „Verkehrshindernis“, obwohl eine
    Straßenbahn mit 60 Personen siebenmal
    schneller eine Kreuzung passiert, als 55
    Autos.

    Die Autofahrer aus dem Umland sollen
    gefälligst ihre Karossen vor den Stadttoren
    abstellen, oder 15 Euro Gebühr pro
    Tag zahlen.

    Dann haben wir in der Stadt wieder unsere verdiente Ruhe.

  37. Disputator 29. Juni 2019 at 23:03
    Wirkliche Fachleute sprechen von einer Libanisierung Deutschlands,

    „Libanisierung heißt, daß sich der homogene Nationalstaat in partikulare Gruppenidentitäten
    auflöst. Die Mitglieder der Gruppen sind keine Staatsbürger mehr und identifizieren sich nicht
    selbst als Staatsbürger. Damit geht einher, daß sie sich (auch) als Feinde gegenübertreten und
    über Feindschaft ihre Identität bestimmen.“

    Wie wir sehen,finden sich hier viele Ansätze der Grünen Khmer wieder!
    Es ist wie damals im Libanon,als die verschiedensten Gruppierungen,die „Schweiz“des
    Nahen Ostens,in eine Trümmerwüste verwandelten, und genau dies, wird in vielen
    Teilen Europas erfolgen,einzig und allein,die Staaten,Polen,Ungarn,ect. die sich dieser
    Überfremdung nicht aussetzten,werden dann die eigentlichen Gewinner sein!

  38. Den Ladenbesitzern, Gastronomen und anderen Gewerbetreibenden
    sei gesagt:

    Als Nicht-Autobesitzer habe ich über 200 EUR monatlich
    zusätzliche Kaufkraft.

    Es ist schade, dass viele von denen das Geld nicht haben wollen.

  39. Das Grüne Reich wird kommen. Mit einer vergrünten Union als Juniorpartner oder als derren Steigbügelhalter. Mal sehen, wie sich dann das Wahlvolk verhalten wird. Ich gehe mal davon aus, dass sich viele masochistisch verhalten und bei ihren Folterknechten um mehr Schmerzen bitten werden, weil politisch korrekt und so. Und damit ja niemand sich als Nazi fühlen muss.

  40. Solange wir solche hirnlosen Vögel in der Politik haben geht es nur noch bergab in Berlin. In meinen Augen ist er nur ein Spinner, den man nicht ernst nehmen kann und der sich mit seinen abartigen Vorstellungen ohne Berücksichtigung der Bedürfnisse der Bevölkerung selbst verwirklichen möchte. Jetzt regen sich die Anwohner auf. Selbst Schuld, ihr habt doch diese Vögel gewählt! Hier wurden wieder einmal Steuergelder in nicht unerheblicher Höhe versenkt. Für mich stellt sich nun langsam mal die Frage wann die Entscheider für solchen Schwachsinn materiell zu Verantwortung gezogen werden. Wie lange will man sich das als Bürger eigentlich noch bieten lassen?

  41. Laßt den Laden hier implodieren, schnell und gründlich, es kommt sowieso.
    Um so früher kann man mit dem Wiederaufbau beginnen.

  42. Reizdarm 29. Juni 2019 at 23:40
    Laßt den Laden hier implodieren, schnell und gründlich, es kommt sowieso.
    Um so früher kann man mit dem Wiederaufbau beginnen.

    Vor dem Aufbau müssen aber einige Rechnungen beglichen werden – und zwar so, dass die Betreffenden nie wieder auf bestimmte Ideen kommen werden.

  43. Wow, das Foto spricht Bände !

    Willkommen im GazaStreifen, Steinbrocken sind da, fehlen nur noch die brennenden Autoreifen; die plastelinesischen „Großfamilien“ sind auch schon da.
    ällä sei gepriesen, der Selbstbedienungsladen ist geöffnet und die irren Grünen sitzen an der KaSSe !

    :mrgreen:

  44. So so, „Jugendliche“ machen Großeinsatz der Polizei in Düsseldorfer Freibad notwendig

    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-polizei-einsatz-im-schwimmbad-rheinbad-badegast-und-400-jugendliche-geraten-aneinander_aid-39763919

    Eine Streitigkeit zwischen einem Badegast und mehreren Jugendlichen im Düsseldorfer Rheinbad hat am Samstagabend zu einem Großeinsatz der Polizei geführt.
    Wie eine Sprecherin der Polizei unserer Redaktion mitteilte, gab es zunächst eine Auseinandersetzung zwischen einem Badegast und einigen Jugendlichen. Nach und nach solidarisierten sich immer mehr Badegäste mit den Jugendlichen und beteiligten sich an der hitzigen Diskussion. Letztendlich standen laut Polizei bis zu 400 Jugendliche dem Badegast gegenüber. Die Stimmung schaukelte sich immer weiter hoch und wurde immer aggressiver.

  45. DAS TRAUMA DER GRÜNEN
    über Generationen schon immer bei Wind und Wetter mit ihren alten Schüsseln am RAND FAHREN ZU MÜSSEN macht die neuen Erfolgsmenschen nun ganz wuschig! Jetzt wollen sie die Herren der Straße werden! – Porsche Fahrer Platz gemacht die GRÜNEN kommen, die schneiden Ihnen nicht die Reifen auf, sondern gleich ab!

    Am liebsten wäre den verfluchten GRÜNEN, die tollkühnen RADFAHRER und ihre Rostkisten wären die Könige der Straße! Alle sollen ihnen weichen, die Fußgänger ob jung oder alt demütig zur Seite springen und ihnen bewundernd Platz bereiten!

    Die E-ROLLER sind die nächsten, die sich auf den Bürgersteigen breit machen. Gestern schon einen gesichtet, der sich durch die Fußgänger schlängelte und drängelte!

    Wären da nur nicht die Autofahrer, die Großprotze und Angebern sowie die CO2 Verbrecher in ihren SUVs , die den Rad- und Rollermännern täglich zeigen wo die armen Wichte ihren Platz haben: Entweder am Straßenrand oder auf dem Bürgersteig!

    Die Mercedes und Porschefahrer sind für die Grünen wie die CO2 Paten persönlich!

    Wir sind im Marie-Antoinette Fieber!
    Jeder Wink des Luxus‘ ist ein Kapitalverbrechen, das die GRÜNEN am liebsten mit der Todesstrafe belegen würden! Jetzt ist ihre Stunde gekommen, jetzt können sie alle bald denjenigen, der den Luxus liebt, Wasser zum Autowaschen und Duschen verschwendet, Filetsteaks genießt, dreimal im Jahr in Urlaub fährt, gar auf Kreuzfahrten die Ozeane verschmutzt und seine Kinder in Privatschulen schickt, regelmäßig zum Friseur geht, also Wasser, Benzin, Fleisch, Kuhprodukte ungeniert aufbraucht endlich den Garaus machen! Hoffen sie!

    DIE GRÜNEN HABEN BLUT GEROCHEN!
    DIE NAZIKEULE ZIEHT NICHT MEHR, DAS WISSEN SIE, RASSISMUSFALLE, FLÜCHTLINGSLÜGE ALLES PILLE PALLE!

    ABER DIE KLIMAKEULE, DIE LASSEN SIE KRACHEN!
    DER KLIMAKEULE ENTKOMMT KEINER!
    DAS IST DIE WUNDERWAFFE DER GRÜNEN TEUFEL!

  46. § 240
    Nötigung

    (1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Rechtswidrig ist die Tat, wenn die Anwendung der Gewalt oder die Androhung des Übels zu dem angestrebten Zweck als verwerflich anzusehen ist.

    (3) Der Versuch ist strafbar.

    (4) 1In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren. 2Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter
    1. eine Schwangere zum Schwangerschaftsabbruch nötigt oder
    2. seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger mißbraucht.

    https://dejure.org/gesetze/StGB/240.html

  47. Frau Holle 29. Juni 2019 at 23:53

    So so, „Jugendliche“ machen Großeinsatz der Polizei in Düsseldorfer Freibad notwendig

    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-polizei-einsatz-im-schwimmbad-rheinbad-badegast-und-400-jugendliche-geraten-aneinander_aid-39763919

    Eine Streitigkeit zwischen einem Badegast und mehreren Jugendlichen im Düsseldorfer Rheinbad hat am Samstagabend zu einem Großeinsatz der Polizei geführt.
    Wie eine Sprecherin der Polizei unserer Redaktion mitteilte, gab es zunächst eine Auseinandersetzung zwischen einem Badegast und einigen Jugendlichen. Nach und nach solidarisierten sich immer mehr Badegäste mit den Jugendlichen und beteiligten sich an der hitzigen Diskussion. Letztendlich standen laut Polizei bis zu 400 Jugendliche dem Badegast gegenüber. Die Stimmung schaukelte sich immer weiter hoch und wurde immer aggressiver.
    ————————————

    Also kurz gesagt: BADEGASTMOBBING durch BANDENBILDUNG jugendlicher TAUGENICHTSE!

  48. Die Revolution frisst ihre Kinder
    Der Revoluzzer frisst seine Wähler.

    Nun, nicht alles, was aus der linken Ecke kommt ist schlecht, was kreativen Bürgerprotest angeht, sind die uns voraus.
    Aber das kann man ändern.

    Wenn man sich mit ein paar Anwohnern einig ist, kann man einige dieser Findlinge verrutschen. Auf Asphalt geht das.
    Man kann die Sitzgruppen „besetzen“, die 20er Schilder abdecken, die Warnbaken versetzen, die Punkte auf der Strasse übermalen, eventuell die Farben vertauschen oder dort Punkte anbringen, wo der Herr Bürgerschreck sie ganz bestimmt nicht haben will.

    Und nein, ich sagt jetzt nicht, dass man auf diese Art und Weise andere Leute gefährden soll.
    Verwirrung stiften ist der Sinn und Zweck, Verwirrung stiften und die Stadtangestellten beschäftigen.

    Man kann`s natürlich auch lassen und dem Khmer Vert widerstandslos das Feld überlassen.

    ————————-

    mikaromeo 29. Juni 2019 at 23:40

    In meinen Augen ist er nur ein Spinner, den man nicht ernst nehmen kann und der sich mit seinen abartigen Vorstellungen ohne Berücksichtigung der Bedürfnisse der Bevölkerung selbst verwirklichen möchte.

    In einem gesunden Land würde dieser Herr die Strassen kehren, anstatt sie blockieren zu lassen.
    Aber wir leben in keinem gesunden Land bzw. Staat und die Tatsache, dass Typen wie Schmidt oder auch Rüben-Kössler in der Politik sitzen, ist aber nicht die Ursache sondern ein Symptom.

  49. Leute, Leute, es kommt alles noch viel schlimmer.

    Jetzt haben Joko und Klaas zu einer Spendenaktion für die „Kapitänin“ aufgerufen, und schon über 65.000 € zusammen, in 3 Stunden. Unter den Spendern ist auch Sausan Chebli, die ihre Gutherzigkeit natürlich über Twitter verbreitet.

    https://twitter.com/SawsanChebli/status/1145016054432882693

    Mit im Boot auch Jan Böhmermann. Er unterstützt seine Leute auf dieser Seite :

    https://www.leetchi.com/c/leben-retten-ist-kein-verbrechen-lasst-uns-die-seenotretter-retten

    Und die Chebli wird immer unterstützt vom BILD-Twitter-Schreihals Julian Röpcke.
    Das ist eine ganz starke Verbindung aus Politik, BILD-Zeitung und TV, alles Leute um die 30-40,
    die in Zukunft die Meinung in diesem Land bestimmen werden.

    Hoffentlich kommt bald ein Zusammenbruch, in welcher Form auch immer !!

  50. Ich hoffe, dass dieses ungepflegte und verlauste Milben-Biotop im Obdachlosen-Look mindestens 10 Jahre bekommt. Hier muss endlich ein Exempel mit Signalwirkung statuiert werden, gerade in Richtung Deutschland, das so ziemlich letzte Land in Europa welches unbeirrt und mehrheitlich linksgrünen Kurs hält. Jedem deutschen Möchtegern-Weltretter soll vor Augen geführt werden, dass die Zeiten der unbestraften Schlepperei und folgenlosen Missachtung von Gesetzen aus vermeintlich moralisch höher zu bewertenden Beweggründen endgültig vorbei ist. Und da hilft auch keine Intervention mehr von Murksel, Maas oder Böhmermann und auch keine aus dubiosen Quellen bezahlten Anwälte.

    Hoffentlich bleibt Salvini eisenhart und kompromisslos. Und auch die italienischen Richter die über diese ungewaschene Pennerin urteilen werden. Sperrt diese unansehnliche Beleidigung eines jeden ehrbaren Schiffskapitäns für viele Jahre weg bei Brot und Wasser!

  51. Als überzeugter SUV-Dieselfahrer würde ich einen Weg finden die „Findlinge“ zu umfahren, ganz sicher, mein höhergelegter Alleskönner hat mich bislang noch nie im Stich gelassen, braucht er halt ä bissle mehr Sprit und hat evtl einen kleinen Flurschaden zur Folge, was soll’s.

  52. Zwei Schwerverletzte in Steinfurt-Borghorst
    Streit zwischen Irakern und Afghanen eskaliert – Mordkommission ermittelt

    Steinfurt-Borghorst –

    Drei Männer aus dem Irak sollen am Donnerstagabend in Steinfurt-Borghorst zwei Afghanen schwer verletzt haben. Eines der Opfer schwebte zeitweilig in akuter Lebensgefahr. Eine Mordkommission ermittelt, die irakischen Staatsangehörigen sitzen in Untersuchungshaft. Von Westfälische Nachrichten

    Laut einer gemeinsamen Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Münster, Kreispolizeibehörde Steinfurt und Polizei Münster eskalierte der Streit zwischen den fünf Männern am Donnerstag gegen 22 Uhr in einer Wohnung an der Gräfin-Bertha-Straße in Borghorst.

    Nach den bisherigen Ermittlungen war ein 22-jähriger Afghane in Begleitung eines 18-jährigen Landsmannes in die Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin gekommen. In den Räumen hielten sich neben der 33-Jährigen auch drei männliche irakische Bekannte der Frau im Alter von 22, 28 und 39 Jahren auf. Als es schnell zu einem Streit zwischen den fünf Männern kam, flüchtete die Frau mit ihren Kindern ins Obergeschoss und alarmierte von dort aus die Polizei.

    Währenddessen spitzte sich laut der Presseerklärung der Streit im Erdgeschoss zu. Dabei sollen die drei Iraker den 22-jährigen Afghanen geschlagen und zu Boden gebracht haben. Sodann sollen der 22-jährige Iraker mit einem Messer und der 28-Jährige mit einer Schere auf das Opfer eingestochen haben. Der 39-Jährige soll das Opfer während des Geschehens festgehalten haben. Als der 18-jährige Begleiter dem Angegriffen zu Hilfe kommen wollte, soll der 22-jährige Iraker auch ihn mit einem Messerstich in die Brust verletzt haben.
    Verletzte in Spezialkliniken

    Die alarmierten Polizisten nahmen die drei irakischen Beschuldigten noch in der Wohnung fest. Die beiden verletzten Afghanen wurden nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort in Spezialkliniken gebracht.

    Die Polizei Münster hat unter der Leitung des Ersten Kriminalhauptkommissars Ulrich Bux eine Mordkommission eingerichtet. „Die beiden Verletzten sind mittlerweile außer Lebensgefahr“, erklärte der Leiter der Mordkommission. „Die Hintergründe des Streits können in einer Vorbeziehung des 22-jährigen Verletzten mit der 33-jährigen Bewohnerin begründet sein“, erläuterte Bux weiter.
    Richter ordnet Untersuchungshaft an

    „Wir ermitteln wegen des dringenden Tatverdachts der gefährlichen Körperverletzung“, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. Die vorläufig Festgenommenen wurden am Samstag einem Richter vorgeführt. Dieser ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft sofortige Untersuchungshaft gegen die drei Iraker an. „Der 22-Jährige wäre nach ärztlicher Einschätzung ohne die sofortige notfallmedizinische Intervention verstorben“, erläuterte Botzenhardt weiter.

    https://www.wn.de/Muensterland/3849249-Zwei-Schwerverletzte-in-Steinfurt-Borghorst-Streit-zwischen-Irakern-und-Afghanen-eskaliert-Mordkommission-ermittelt

  53. @ralf2008 29. Juni 2019 at 22:38
    Mal sehen, ob die sich an die neuen Regeln halten. Und ob die Grünen kultursensibel etwas dagegen machen oder nicht?

  54. Nachdenklich machendes Fundstück

    Dieses und so manche dem ähnliche Schreiben erhalte ich von Freunde, Verwandten und alten Weggenossen in den letzten Monaten immer häufiger, als Antwort auf meine immer noch engagierten Beiträge, in denen ich das immer offener wie ein diktatorisches System sich uns präsentierende System Merkel immer noch als solches, als illegitim bloßzustellen versuche:

    Heute erhielt ich zB dieses Schreiben eines lieben alten engen Freundes aus Studienzeiten, eines Unternehmers, das mich sehr, sehr nachdenklich gemacht hat:
    „Willst Du für dieses Volk und seine Parlamentarier noch Energie und Nerven verschwenden? 80% des deutschen Volkes haben eine politische und gesellschaftliche Vorstellung, die mit Argumenten hinsichtlich zukünftiger „alternativer“ Entwicklungen nicht mehr erreichbar ist. In dieser Volksmeinung hat sich verfestigt, wie man zu denken und fühlen hat. Andere Gedanken und Gefühle werden einfach nicht mehr zugelassen. Trapattoni würde sagen: „ich habe fertig mit diesem Volk, Flasche leer“.
    Ich mache mich jedenfalls „sprungbereit“. Habe keine Lust mit diesem Volk das Schicksal zu teilen!“

    Innerlich, so muss ich inzwischen zugeben, denke ich, dass diese Freunde Recht haben. Dass wir auf verlorenem Posten sind.

    An sich müssten alle Leistungsträger sagen: wer so traumwandlerisch in den eigenen Untergang marschiert ( oder sollte ich sagen: torkelt?) , wie unsere dumme deutsche Bevölkerung, die damit die entbehrungsreiche Aufbauleistung mehrerer Generationen in Deutschland mit dem Arsch umhaut, ohne das überhaupt zu erkennen, der kann offenbar auf uns Leistungsträger verzichten. Dann bleiben die ganzen Sozialtransferempfänger eben hier und sorgen dafür, dass sie von der Gelddruckmaschine noch so lange leben, bis sie in einer Hyper-Inflation ein zweites Mal völlig vor die Wand fahren. Die Leistungsträger werden schon Länder finden, in denen sie als solche mehr als bereitwillig Aufnahme finden, vor allen Dingen wenn sie ihr Geld und ihr Know-how mitbringen.

    Ich bin auch bald kurz davor, diese Entscheidung zu treffen und in den Sack zu hauen. Ich wüsste nicht wofür ich mich hier noch dumm anmachen lassen soll, nur weil ich für mein Land eine bessere Zukunft, als sie im Moment vorauszusehen ist, erhoffe, erstrebe und daran mitzuarbeiten Bereitschaft zeigen.

  55. Nur um der AfD in Bayern ein paar Prozente abzuringen, wurde das Sommertheater 2018 zelebriert. Nun ist dieses Manöver auch in Zahlen greifbar. 40000 Schmarotzer hätten abgewiesen werden müssen, ganze 20 sinds geworden. Zudem fliegen die meisten „Schutzsuchenden“ direkt aus, für sie eher ungünstige, EU-Staaten nach Deutschland, um hier das Zauberwort zu sprechen. Und weiterhin wird Deutschland von einer Kleinstadt in der Grössenordnung von 10000 Neubürgern infiltriert im Monat.
    Aber das interessier seit FFF nur noch nie die Patrioten. Alle anderen sind einfach geisteskrank oder taubstumm und blind geworden. Hüpft nur weiter für den Klimaschwindel und gegen Nazis. Auch Euch wirds noch an die Gurgel gehen.

    https://www.welt.de/politik/article196088197/Seehofers-Asylwende-Statt-40-000-Migranten-wurden-nur-20-zurueckgeschickt.html

  56. johann 30. Juni 2019 at 00:37

    Zwei Schwerverletzte in Steinfurt-Borghorst
    Streit zwischen Irakern und Afghanen eskaliert – Mordkommission ermittelt

    Steinfurt-Borghorst –

    Drei Männer aus dem Irak sollen am Donnerstagabend in Steinfurt-Borghorst zwei Afghanen schwer verletzt haben. Eines der Opfer schwebte zeitweilig in akuter Lebensgefahr. Eine Mordkommission ermittelt, die irakischen Staatsangehörigen sitzen in Untersuchungshaft. Von Westfälische Nachrichten

    Laut einer gemeinsamen Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Münster, Kreispolizeibehörde Steinfurt und Polizei Münster eskalierte der Streit zwischen den fünf Männern am Donnerstag gegen 22 Uhr in einer Wohnung an der Gräfin-Bertha-Straße in Borghorst.

    Nach den bisherigen Ermittlungen war ein 22-jähriger Afghane in Begleitung eines 18-jährigen Landsmannes in die Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin gekommen. In den Räumen hielten sich neben der 33-Jährigen auch drei männliche irakische Bekannte der Frau im Alter von 22, 28 und 39 Jahren auf. Als es schnell zu einem Streit zwischen den fünf Männern kam, flüchtete die Frau mit ihren Kindern ins Obergeschoss und alarmierte von dort aus die Polizei.

    Währenddessen spitzte sich laut der Presseerklärung der Streit im Erdgeschoss zu. Dabei sollen die drei Iraker den 22-jährigen Afghanen geschlagen und zu Boden gebracht haben. Sodann sollen der 22-jährige Iraker mit einem Messer und der 28-Jährige mit einer Schere auf das Opfer eingestochen haben. Der 39-Jährige soll das Opfer während des Geschehens festgehalten haben. Als der 18-jährige Begleiter dem Angegriffen zu Hilfe kommen wollte, soll der 22-jährige Iraker auch ihn mit einem Messerstich in die Brust verletzt haben.
    Verletzte in Spezialkliniken

    Die alarmierten Polizisten nahmen die drei irakischen Beschuldigten noch in der Wohnung fest. Die beiden verletzten Afghanen wurden nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort in Spezialkliniken gebracht.

    Die Polizei Münster hat unter der Leitung des Ersten Kriminalhauptkommissars Ulrich Bux eine Mordkommission eingerichtet. „Die beiden Verletzten sind mittlerweile außer Lebensgefahr“, erklärte der Leiter der Mordkommission. „Die Hintergründe des Streits können in einer Vorbeziehung des 22-jährigen Verletzten mit der 33-jährigen Bewohnerin begründet sein“, erläuterte Bux weiter.
    Richter ordnet Untersuchungshaft an

    „Wir ermitteln wegen des dringenden Tatverdachts der gefährlichen Körperverletzung“, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. Die vorläufig Festgenommenen wurden am Samstag einem Richter vorgeführt. Dieser ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft sofortige Untersuchungshaft gegen die drei Iraker an. „Der 22-Jährige wäre nach ärztlicher Einschätzung ohne die sofortige notfallmedizinische Intervention verstorben“, erläuterte Botzenhardt weiter.

    https://www.wn.de/Muensterland/3849249-Zwei-Schwerverletzte-in-Steinfurt-Borghorst-Streit-zwischen-Irakern-und-Afghanen-eskaliert-Mordkommission-ermittelt
    ###############
    Endlich mal eine witzige Meldung! DANKE DAFÜR!

  57. Frau Holle 29. Juni 2019 at 23:53
    So so, „Jugendliche“ machen Großeinsatz der Polizei in Düsseldorfer Freibad notwendig

    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-polizei-einsatz-im-schwimmbad-rheinbad-badegast-und-400-jugendliche-geraten-aneinander_aid-39763919

    Das Bad mußte geschlossen werden.

    https://www.express.de/duesseldorf/rheinbad-duesseldorf-riesen-streit-zwischen-400-personen–freibad-geschlossen-32776932

    Ein Land, in dem wir gut und gerne leben. (C*DU)

    Besonders bei Kuffnuckenwohlfühlwetter

  58. @johann 30. Juni 2019 at 00:37
    Ich schätze mal, die Frau, um die es geht, ist Deutsche.
    Das erinnert irgendwie an den Streit in Köthen, wo sich die Bereicherer gestritten haben, wer der Vater des ungeborenen Kindes der anwesenden Deutschen sei. (Ich vermute mal für den Daueraufenthalt von Vorteil?)

  59. 8ung! MEINUNG!
    Zuerst mal aus Gründen der Hygiene die Haare kurz wie Mecki scheren. Im Knast gründlich desinfizieren.
    Einen Eimer wasser und einen Kanten Brot sowie ein Pfund Tomaten. Basta. Kurzer Prozess und ab hinter Gitter, gern in Palermo oder Trapani und zwar dalli-dalli.
    Euer
    Hans.Rosenthal

  60. Berlin ist offensichtlich auf dem Weg in die Steinzeit.

    Und einer hat ein ganz dickes Brett vor dem Kopf. Dem danke ich für seine „Wahlwerbung“ für die Grünen. Davon bräuchten wir mehr.

  61. Tritt-Ihn 29. Juni 2019 at 22:28
    Es geht jetzt nicht nur um illegales Anlanden.

    Der Kapitänin wird vorgeworfen das Leben der Mannschaft des viel kleineren
    Küstenschutzbootes gefährdet zu haben.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/sea-watch-3-in-lampedusa-riskantes-anlegemanoever-laesst-stimmung-kippen-16260527.html

    Jetzt wirds martialisch:
    „Der zuständige Staatsanwalt Luigi Patronaggio, der die Ermittlungen gegen Rackete leitet und die sofortige Festnahme der Kapitänin mit anschließendem Hausarrest angeordnet hatte, sprach von einem „unzulässigen Gewaltakt“ und „der Gefährdung der Sicherheit der Allgemeinheit“, der sich durch keinerlei humanitäre Gründe rechtfertigen lasse. –
    „Widerstand und Gewaltanwendung gegen ein Kriegsschiff – die „Guardia di Finanza“ hat bei der Sicherung von Seewegen und Häfen Kombattantenstatus“ –
    „Wenn nicht alles täuscht, dürfte das letzte Manöver Racketes die Stimmung in Italien – nicht nur innerhalb der in Empörung vereinten Regierungskoalition und bei den grimmigen Strafverfolgungsbehörden, sondern auch in weiten Teilen der Bevölkerung – vollends gegen die Berliner Hilfsorganisation „Sea Watch“ und womöglich auch gegen Deutschland insgesamt aufgebracht haben.“

    Das letzte Manöver der Zer qWetch 3 brachte die Wende!

  62. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. Juni 2019 at 23:00

    Haremhab 29. Juni 2019 at 22:47

    @ Bin Berliner 29. Juni 2019 at 22:44

    Ich wette die hat kein Patent als Kapitän So leicht bekommt man es nicht.

    Sie hat das Patent und es gibt Leute die mit ihr auf verschiedenen Schiffen gefahren sind mehr kann ich hier nicht sagen.

    Außerdem gibt es einige Reportagen … wo sie auf der MS Polarstern zu sehen ist.

    Sie hat die Seefahrtzeit als Offizierin voll ausgefahren – kann aber sein, dass sie aber von Sea-Watch erstmalig als Kapitänin angeheuert wurde – möglicherweise war dieses Schleusergeschäft die einzige Möglichkeit eine Anstellung zu bekommen, denn deutsche Schiffseigner stellen iin der Regel nur noch billige Osteuropäer oder Asiaten ein und betreiben ihre Schiffe unter ausländischer Flagge, um die deutsche Schiffsbesatzungsverordnung zu umgehen.

    Seit der Finanz- und Schiffahrtskrise herrscht bei deutschen Reedern brutalstes Outsourcing und Personalabbau, deshalb wäre die Carola Rackete ohne die Lampedusa Neger höchstwahrscheinlich arbeitslos.
    ———–
    Sehr, sehr gut beschrieben!!! Danke!
    Das ist genau der Grund warum ich dieser an sich super-interessanten – Branche vor > 15 Jahren den Rücken gekehrt habe. Die Reeder machen sich seit Jahrzehnten gegenseitig fertig anstatt jedem seinem Anteil am Kuchen zu überlassen (Konferenzen).
    „Rakete“ kann vielleicht noch bei der Kieler KVG oder der Hamburger HADAG anheuern nach 10 Jahre Knast. Bleckede – Neu Bleckede im HVV-Tarif bekommt eine neue Fähre an der Oberelbe. Das wäre doch auch etwas.

  63. Leonhard2 29. Juni 2019 at 23:27

    In den letzten Jahrzehnten wurden
    in den Städten Straßenbahnen abgeschafft.
    ————
    Am 01.10.1978 in der Nacht habe ich in Hamburg-Lokstedt (letzte Fahrt) Rotz und Wasser geheult.
    Ich war dabei! Bin sonst kein Heultyp.

  64. Nochmal Düsseldorf, nochmal „Jugendliche“

    Düsseldorfer Hauptbahnhof: Polizei identifiziert nach Massenprügelei zehn Beteiligte

    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/zwei-verletzte-bei-massenschlaegerei-am-duesseldorfer-hauptbahnhof_aid-39755573

    Nach einer Massenschlägerei am Düsseldorfer Hauptbahnhof hat die Polizei zehn mutmaßlich Beteiligte identifiziert. Sie sind zwischen 13 und 18 Jahre alt.
    Die Gruppe steht im Verdacht, an einer Massenschlägerei am Freitagabend gegen 19.30 Uhr am Bertha-von-Suttner-Platz beteiligt gewesen zu sein. Zwei Gruppen waren aneinandergeraten, die eine etwa 20 Personen stark, in der anderen sollen sich etwa acht Menschen befunden haben. Es kam zur Schlägerei, auch Stahlketten und ein Radschloss sollen dabei eingesetzt worden sein. Augenzeugen sprechen von chaotischen Szenen, Menschen seien geflüchtet.

  65. Wenn ein Vollidiot Steine auf die Fahrbahn kippt, hat der Strafrichter keine andere Wahl, als diesen zu verknacken:
    § 315b Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr
    (1) Wer die Sicherheit des Straßenverkehrs dadurch beeinträchtigt, daß er
    1.
    Anlagen oder Fahrzeuge zerstört, beschädigt oder beseitigt,
    2.
    Hindernisse bereitet oder
    3.
    einen ähnlichen, ebenso gefährlichen Eingriff vornimmt,
    und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    Aber wenn ein grüner Vollidiot so etwas anordnet, wird er nie einen Richter sehen, denn wo kein Kläger, da kein Richter; im grün-bunten Berlin wird kein Staatsanwalt auf die Idee kommen, in diesem Fall das Gesetz anzuwenden.

  66. RDX 30. Juni 2019 at 01:21

    Es ging bei der harten Konfrontation zwischen Seehofer und Merkel immerhin um die Zurückweisung von ca. 40.000 Migranten jährlich.
    Merkel setzte sich durch und stellte in Aussicht, „wirkungsgleiche“ Verabredungen mit den europäischen Partnern zu treffen.
    Nach einem Jahr ganze 20 Rückführungen und diese Frau tut so, als sei nichts gewesen. In jedem vernünftigen Land würde solch ein Betrug am Koalitionspartner und am Volk zu einer Amtsenthebung führen. Und bei uns: Nüscht dergleichen.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/abkommen-ueber-zurueckweisung-von-migranten-fast-wirkungslos-a-1275036.html

    Hätte Seehofer einen Arsch in der Hose würde er mit diesen Zahlen an die Öffentlichkeit gehen und Merkels Rücktritt vorantreiben. Aber es ist ihm einfach egal. Es steht ja nun keine Landtagswahl in Bayern mehr an wie noch vor einem Jahr. Das war der einzige Grund für sein Harter-Hund-Spielen.

  67. @gonger 30. Juni 2019 at 01:34
    Ja und. Würde die AfD mehr Prozente bekommen, wenn Herr Jauch der Vorsitzende der AfD wäre?
    Am Tag nach seiner Wahl wäre er der böse Rechtspopulist und „Nazi“ und die Leute würden ihn auch nicht mehr wählen.
    Sollen die Leute halt ihre Bereicherung haben.

  68. NieWieder 30. Juni 2019 at 01:43

    @gonger 30. Juni 2019 at 01:34
    Ja und. Würde die AfD mehr Prozente bekommen, wenn Herr Jauch der Vorsitzende der AfD wäre?
    ———–
    Im Norden : Nein, natürlich nicht. Aber die „gefakte“ Gräfin bietet doch nur noch mehr Angriffsfläche gegen unsere Partei. Die Dame „von-und-zu“ ist NICHT Höcke mit seiner genialen Rhetorik aber das siehst Du wohl hoffentlich auch so.

  69. Mir kommt es immer so vor das das ganze Grünzeug miteinander verwandt ist, denn alle scheinen so den gleichen kalten und wichtituerischen Gesichtsausdruck zu haben. So wo wird die Brutstätte dieser nutzlosen Kreaturen wohl sein? Oder rauchen die alle das gleiche Zeug?

  70. Demokratie statt Merkel 30. Juni 2019 at 01:59

    Ehen mit Moslems nicht mehr so beliebt, sobald der Alltag eingekehrt ist.
    Diese dumme Frau will ihr Elend nun in Deutschland abwerfen:
    ————-
    Dumme Frau? Clevere Frau sofern sie da lebend rauskommt.
    Sie kann sich für ihre € 35 Mio. nun locker an der Starnberger Seenplatte neben dem thailändischen König Maha ansiedeln, alternativ Tegernsee oder eine Hütte auf Sylt kaufen wenn es da unten zu heiß wird wie in Dubai.
    Aber bitte nicht auf Amrum…Oops, vergessen : Das wird nicht passieren nicht denn dort gibt es keinen Flugplatz.

  71. In Düsseldorf standen sich ein Badegast und 400 „Jugendliche“ gegenüber?

    Wie soll das denn in 10 Jahren in Deutschland ablaufen?

  72. @gonger 30. Juni 2019 at 01:53
    Ja gut. Das mit dem Namen finde ich auch seltsam. Aber was solls. Es gibt schlimmeres.
    Aber ihre Rede damals auf dem Parteitag fand ich super.
    Motto: „Mir reichts“.
    „Angreifbar“ sind direkte Beleidigungen wie sie Poggenburg gemacht hat. Das ist dumm.
    Ansonsten halt Wortverdrehungen (Höcke, Petry, Gauland). Da muss man halt sehr gut aufpassen.
    Andere Frage, weil Sie vermutlich aus dem Norden kommen:
    Wieso hat die AfD dort noch weniger Erfolg als im Westen allgemein schon?
    Ich z.B. komme aus dem Süden und ich kann für München sprechen: Ein grünes selbstverliebtes Shithole. Die halten sich selbst für die Größten überhaupt.

  73. @gonger 30. Juni 2019 at 02:07
    Sie ist vermutlich selbst Moslemin. Sie kommt ja auch aus einem ähnlichen Haus.
    „Witzig“ sind ja all die so guten deutschen Frauen, die auf einmal von ihrem „Traumprinzen“ enttäuscht sind. Und der nimmt es nicht ganz so locker, dass er jetzt verlassen wird. Pech gehabt.

  74. Wären nur mehr Leute*innen deines Alters in der Lage solche Ansagen zu machen lieber Niki, dann wäre sicher vieles anders. Auf eure Generation, und vielleicht noch zwei drei danach, wird es ankommen. Danach ist Schluß. Ich wünsche dir allen erdenklichen Erfolg, auf daß Du viele deiner AltersgenossInnen erreichst. Wir älteren tun natürlich was wir können. Nur keiner lebt für ewig. Es gab‘ glaub‘ ich sogar mal ein frühes Computerspiel Ende der 90er(?) NOLF- (no one lives forever, hat aber wahrscheinl. in der Sache nicht mehr viel mit heute zu tun) Danke, für Deine Videos.

    https://www.youtube.com/watch?v=7fLqv3PNk3Q

  75. NieWieder 30. Juni 2019 at 02:21

    Schade. Allerdings wechselt er ja nicht komplett die Richtung, sondern stört sich „nur“ an Höcke, IB und einigen anderen.
    In einigen Jahren wird vielliecht auch David Berger erkennen, dass Höcke Recht hatte mit seiner Warnung vor fast 4 Jahren:

    «Der Syrer, der zu uns kommt, der hat noch sein Syrien. Der Afghane, der zu uns kommt, der hat noch sein Afghanistan. Und der Senegalese, der zu uns kommt, der hat noch seinen Senegal. Wenn wir unser Deutschland verloren haben, dann haben wir keine Heimat mehr!»

    (Demonstration in Erfurt, September 2015)

    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/afxline/topthemen/hintergruende/article162043246/Bjoern-Hoecke-in-Zitaten.html

    Selbst in den angeblich so „ausländerarmen“ neuen Bundesländern kann man die Veränderung des Stadtbilds doch täglich beobachten. Das wird gerade jemand wie David Berger in Zukunft noch bitter merken………..

  76. @johann 30. Juni 2019 at 02:38
    Naja. Sein Blog macht Pause. Er steigt aus der AfD-Stiftung aus.
    Er kämpft auf seinem Blog deutlich gegen Links- und Rechtsextremismus.
    Und ich weiß es nicht genau, aber es würde mich nicht wundern, wenn er Höcke, die IB, Schnellroda usw zu den „Rechtsextremisten“ zählen würde.
    Ich denke Berger ist weg. Entweder ins Private oder er könnte sogar ein „neuer Kämpfer gegen Rechts“ sein.

  77. Heiko Maas, vormals Justizminister:

    Kriminelle nicht kriminalisieren:

    https://twitter.com/HeikoMaas/status/1144949474076319744?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1144949474076319744&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.zdf.de%2Fnachrichten%2Fheute%2Fmaas-zum-fall–sea-watch-3–rettung-nicht-kriminalisieren-100.html

    Außenminister Heiko Maas hat die italienischen Behörden für ihr Vorgehen gegen das Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch kritisiert. „Seenotrettung darf nicht kriminalisiert werden“, schrieb der SPD-Politiker auf Twitter.

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/maas-zum-fall–sea-watch-3–rettung-nicht-kriminalisieren-100.html

  78. NieWieder 30. Juni 2019 at 02:13

    @ Andere Frage, weil Sie vermutlich aus dem Norden kommen:
    Wieso hat die AfD dort noch weniger Erfolg als im Westen allgemein schon?
    Ich z.B. komme aus dem Süden und ich kann für München sprechen: Ein grünes selbstverliebtes Shithole. Die halten sich selbst für die Größten überhaupt.
    ——–
    Dto. Jedoch : „Show“ ist hier eher nicht so angesagt bis auf Sylt.
    Hamburger halten sich etwas mehr zurück als Münchner. Beispiel : Der Panda steht draußen auf der Strasse, der SUV in der Tiefgarage. Verstanden? Das Asylantenproblem wird mit Geld geregelt = „weggemacht“. Dazu kommt ein mächtiges Polizeiaufgebot. Schwäche ist die Justiz. Ich denke das es in MUC auch so ist.
    Vielen Hamburgern und Umländern (SH/Nds) geht es saugut. Es gibt Jobs bis zum Abwinken. Natürlich prekär. MINT-Absolventen bekommen Kohle bis zum Abwinken.
    Ich denke die Mieten sind nicht ganz so hoch bei uns wie bei Euch.
    Und noch wat‘ : Kein Fön, immer etwas Wind 😉

  79. gab es heute, gab es heute, gab es heute … bekannt auch als rechtsdrehendes Tremolo

  80. NieWieder 30. Juni 2019 at 02:21

    Man darf aber auch nicht vergessen, Deutschland h a t Sommer !

  81. @gonger 30. Juni 2019 at 02:47
    Es geht nicht ums Geld. Und mit „man hält sich für die Größten“ meine ich nicht mal das protzen.
    Es geht um die „geistige (naja) Haltung“: Man gehört zur „Elite“ dazu. Man ist weltoffen, grün, … . Es geht um das Selbstbild. Man hat mit den AfD-Prolls nichts zu tun.
    Wenn man diese Haltung nicht hat, gehört man nicht dazu. Dann ist man ein Aussätziger mit Lepra. Die Leute meiden einen wie die Pest, damit sie sich ja nicht anstecken.

  82. @bet-ei-geuze 30. Juni 2019 at 02:55
    Sie meinen also auch bei David Berger ist der Klimawandel daran Schuld?

  83. gonger 30. Juni 2019 at 02:47

    Dafür Windanlagen so weit das Auge blickt……..
    —————
    Johann 02:51
    Also wo ich jetzt grade bin und mich sonst aufhalte, sehe ich keine Windräder, die hin und wieder mal runterfallen. Aber ich bin ja auch Nordexperte und passe auf;-

  84. Immer dieselben:

    Böhmermann und Klaas
    sammeln Spenden für Rackete
    Die beiden Entertainer verurteilten die Festnahme scharf: „Unmenschliche, kaltblütige und skrupellose Politik hat einen neuen Tiefpunkt erreicht“

    (…)
    .
    Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, nannte Racketes Festnahme „eine Schande für Europa“. „Eine junge Frau wird in einem europäischen Land verhaftet, weil sie Menschenleben gerettet hat und die geretteten Menschen sicher an Land bringen will“, erklärte der Landesbischof. Dies mache ihn traurig und zornig.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/festgenommene-sea-watch-kapitaenin-boehmermann-und-klaas-helfen-rackete-62974668.bild.html

  85. NieWieder 30. Juni 2019 at 02:59

    @gonger 30. Juni 2019 at 02:47
    Es geht nicht ums Geld. Und mit „man hält sich für die Größten“ meine ich nicht mal das protzen.
    Es geht um die „geistige (naja) Haltung“: Man gehört zur „Elite“ dazu. Man ist weltoffen, grün, … . Es geht um das Selbstbild. Man hat mit den AfD-Prolls nichts zu tun.
    Wenn man diese Haltung nicht hat, gehört man nicht dazu. Dann ist man ein Aussätziger mit Lepra. Die Leute meiden einen wie die Pest, damit sie sich ja nicht anstecken.
    ———-
    Ja, davon habe ich aus München schon viel gehört. Wenn Du eine Frau aus Hamburg anmachen willst sei „weltoffen“ (=Hafen), liberal und sonst noch irgend etwas bla, bla, bla.
    Zu den „Eliten“ wollen wir nicht dazugehören. Meine ausl. christliche Frau hat ihre spanisch-sprechende Community und ich meinen Verein und danach haben wir uns selbst.
    Pol. Gespräche führen wir selten. Weil alles klar ist: Meine Süße kommt von einer karibischen Insel, die eine richtige Grenze hat. Oops. Nachbarland=Shithole=Trump-Speach. Die Notwendigkeit ihrer Grenze haben wir niemals diskutieren müssen 😉

  86. NieWieder 30. Juni 2019 at 03:01
    @bet-ei-geuze 30. Juni 2019 at 02:55
    Sie meinen also auch bei David Berger ist der Klimawandel daran Schuld?
    ————-
    Es gibt ja auch Reisefieber, Urlaubszeit, Sommerferien, Strandfaulheit, den lieben Gott einen guten Mann sein, Seele baumeln lassen etc … Man glaubt es kaum, aber sogar der gesamte bunte Tag hat sich soeben in die SommerPause verabschiedet, warum sollte ein Internet Blog da eine Ausnahme machen ? Werden schon wieder kommen, sollte es ihnen wichtig gewesen sein. Ansonsten kommt ein anderer. ‚Wir sind mehr‘ als wir denken.

  87. bet-ei-geuze 30. Juni 2019 at 03:12

    NieWieder 30. Juni 2019 at 03:01
    @bet-ei-geuze 30. Juni 2019 at 02:55
    Sie meinen also auch bei David Berger ist der Klimawandel daran Schuld?
    ————-
    Es gibt ja auch Reisefieber, Urlaubszeit, Sommerferien, Strandfaulheit, den lieben Gott einen guten Mann sein, Seele baumeln lassen etc … Man glaubt es kaum, aber sogar der gesamte bunte Tag hat sich soeben in die SommerPause verabschiedet,
    ———–
    ??? 17 Grad ist doch erst am Dienstag! Das liegt alles am Klimawechsel. Hat Thunfisch gesagt.

  88. bet-ei-geuze 30. Juni 2019 at 03:24

    Hier schwitz ich nun, und kann nicht anders. Es gibt tatsächlich noch -deutschsprachige- Hitze-Lieder aus
    —————-
    Hier der Klassiker vom one and only Rudi Carell:
    https://www.youtube.com/watch?v=uj7A2neM1QM
    Man beachte die Lyrik. Der Entertainer (R.I.P.) war seiner Zeit Jahre voraus.

  89. VivaEspaña 30. Juni 2019 at 03:30

    Zwei kurze Videos zu Rackete Arrestata:
    ————-
    Eine perfekte Show. Tja, Salvini: Da verlierst Du mit Deiner Hafenbarkasse und wurdest besiegst durch eine clevere Kielerin.
    Man muss das sportlich sehen. Also mit der Dame am Ruder würde ich auch unbesorgt von Dagebüll nach Wittdün (Amrum) schippern.
    Die Asylanten werden von „deutschen“ Kommunalpolitikern mit Kusshand aufgenommen. Alles wird gut.

  90. Bömmelmann sammelt für Rackete Arrestata

    AUSLAND
    CAROLA RACKETE
    Schon über 140.000 Euro Spenden für „Sea-Watch 3“-Kapitänin
    Stand: 03:35 Uhr |

    Dies mache ihn „traurig und zornig“, erklärte der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm. „Eine junge Frau wird in einem europäischen Land verhaftet, weil sie Menschenleben gerettet hat und die geretteten Menschen sicher an Land bringen will. Eine Schande für Europa!
    .
    Außenminister Heiko Maas (SPD) appellierte per Twitter an die italienische Justiz, die Vorwürfe schnell zu klären. „Menschenleben zu retten ist eine humanitäre Verpflichtung. Seenotrettung darf nicht kriminalisiert werden“, erklärte der Minister.
    .
    Grünen-Chef Robert Habeck kritisiert ebenfalls Racketes Verhaftung. Sie zeige die „Ruchlosigkeit der italienischen Regierung
    (…)

    https://www.welt.de/politik/ausland/article196078121/Sea-Watch-3-Kapitaenin-festgenommen-Boehmermann-schaltet-sich-ein.html

  91. Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will. Was soll sich das Proletariat / Bürgertum noch von diesen Pfeifen gefallen lassen? Die grünen Deutschlandhasser kotzen mich nur noch an. Politik für den kleinen Mann sieht anders aus. Egal bald gibt’s die Quittung…. Der Osten wird das im Herbst wieder gerade biegen.

  92. Caesar
    vor 2 Stunden
    Die Kapitänsrakete wird für die nächsten 10 Jahre im Frauenknast von Palermo vor Anker gehen.
    Wenn sie danach wieder auslaufen darf ist sie 41. Dann ist es mit Familie und so vorbei.
    Und das Ganze wegen ein paar Afrikanischer Glücksritter?

    Mir persönlich ist das zwar völlig wurscht, aber die Intelligenz hat hier Luft nach oben….
    https://www.welt.de/politik/ausland/article196078121/Sea-Watch-3-Kapitaenin-festgenommen-Boehmermann-schaltet-sich-ein.html

    Optimist. Mother Affrika Mehrkill, Kleinheikoderwicht, BettfortdemächstohneStrom, Penner Robert, Bömmelmann u.v.a. werden die „Kapitänsrakete“ freikaufen.

    Wetten, dass?
    So sicher wie dass Mehrkill säuft.

    😎

  93. VivaEspaña 30. Juni 2019 at 02:54
    Merkel scheint bei G20 Gipfel einzuschlafen:

    Angela Merkel health: German Chancellor appears to fall asleep at G20 summit – VIDEO

    https://www.express.co.uk/news/world/1146914/Angela-Merkel-video-health-news-shaking-G20-summit-Germany-latest

    ————————————–
    Schei … wie tief bin ich jetzt schon gesunken! Ich schaue mir ein Schlafvideo von Merkel an! Ab unter die Dusche … also ich, nicht die … und ein gutes Buch vor die Nase! 🙂

  94. Hätte das Regierungs-Wrack, wirklich je was sinnvolles vollbracht, könnte man sich ja noch in Nachsicht üben. Doch nach allem was mithilfe der Geschehennen geschehen ist, oder um’s mal in der Antifanten-Sprache zu sagen, Ende Gelände(r), steht am Ende der Geschicht, fahr niemals auf einem Murkel Tanker mit.
    https://www.youtube.com/watch?v=K6DUFPNILvM

  95. VivaEspaña 30. Juni 2019 at 04:38
    Hans R. Brecher 30. Juni 2019 at 04:33
    Igitt! Hat Trump jetzt auch Ischias? Welche Drogen hat man ihm verabreicht?

    Man weiß es nicht.

    Zuvor hatte er gemeinsam mit Mehrkill dir Raute gemacht:

    https://www.google.de/search?q=merkel+trump+g20+osaka+summit&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwidqpaPlpDjAhWDLlAKHSapA-AQ_AUIECgB&biw=1242&bih=568#imgrc=HmJK66CqqdJc8M:

    ————————————–
    Wurde er durch einen geklonten Doppelgänger ersetzt? Mein Gott, die Raute! Das Erkennungszeichen der Umvolker und Globalisten!

  96. @ HRB 5h nochwas
    Nicht hinter jedem animalisch behaarten Arm steckt ein Feinmotoriker.

  97. Genauso geht’s hier zu:

    In der Schluss-Szene wieder unter sich, beginnen die beiden Ehepaare sich gegenseitig mit isolierten Platitüden und Nonsense-Sentenzen zu bombardieren, die immer knapper werden und bald nur noch aus Einzelwörtern, ja bloßen Buchstaben bestehen.

    Ionesco, Die kahle Sängerin.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_kahle_S%C3%A4ngerin#Inhalt

    Mrkl säuft!
    Wetten, dass?

    GN8
    😎

  98. ridgleylisp 30. Juni 2019 at 00:26

    Berlin = Hauptshithole Deutschlands!
    ______________________________

    Yoah…aber München und Co. sind uns dicht auf den Fersen… 😀

  99. Harpye 29. Juni 2019 at 22:29

    Entschuldigung bitte – ich habe selbst mal studiert (Geologie), aber was sind denn das für neue Fächer… „Raumsolziologie“??!!
    Passt zum Genderquatsch!!

    Der Genderismus ist nur eine Steigerung des Soziologie-Geschwätzes.

    Geschwätzfächer wie Soziologie oder Pädagogik gibt es schon länger.

    Daran erkennt man das linke System: Es ist ein Abzocksystem, mit dem man die eigene Wählerschaft alimentiert.

    Zuerst Abitur für jeden: Da die meisten aber nicht für echte wissenschaftliche Studienfächer taugen, schafft man die Geschwätzfächer. Für die Absolventen dieser Fächer müssen dann irgendwelche Versorgungsposten geschaffen werden (Frauen-, Gender-usw.-Beauftragte, „Kampf gegen rechts“ etc.)

    Die Linken müssen also selbst Probleme schaffen, für die sie sich dann als Heilsbringer präsentieren, die „Lösungen“ für die selbstgeschaffenen Probleme verkaufen. Es entstehen neue Versorgungsposten, vom Steuerzahler finanziert.

    Wer einen solchen Posten innerhat, wird weiter links wählen und verbissen gegen „rechts“ kämpfen, weil sein eigener Versorgungsposten daran hängt.

    Linke Politik ist eine Umverteilung des Steuergeldes der ehrlich arbeitenden an nutzlose Dummschwätzer.

  100. bet-ei-geuze 30. Juni 2019 at 05:13
    @ HRB 5h nochwas
    Nicht hinter jedem animalisch behaarten Arm steckt ein Feinmotoriker.

    ———————————–
    Hatte eigentlich was brasilianisch-feminines gesucht … mulher no chuveiro … aber diese Videos sind alle gesperrt … zu sexy für yt 🙂

  101. Wer die entzückten ver–rückten auch noch wählt, der hat genau solche Zustände verdient ! Dieser Typ lebt seinen eigenen Wahnsinn aus , in Berlin wundert mich gar nichts mehr ; sich aber von den Steuern der Autofahrer bezahlen lassen !
    Hier sieht man, wohin grüne Ideologie führt ! Zurück in die Steinzeit .

  102. @ Harpye 29. Juni 2019 at 22:29
    Entschuldigung bitte – ich habe selbst mal studiert (Geologie), aber was sind denn das für neue Fächer… „Raumsolziologie“??!!
    Passt zum Genderquatsch!!
    —-

    Es gibt auch „Kommunikationsdesign“
    und im Sozioquatsch sind Module wie „Ungleichheitsforschung“ und „Gesellschaftliche Transformationsprozesse“ enthalten! Es gibt auch „Gestaltung“, das hat man früher in der Volksschule Handarbeit/Werken genannt! Nun kann man es jetzt an einer Hochschule „studieren“! Oder „Abenteuer- und Erlebnis­pädagogik“! Früher sind wir als Kinder draussen rumgetollt und waren froh, wenn uns Erwachsene in Ruhe gelassen haben, heute kann man das „studieren“!

    Ach ja, in China und Korea studiert man Physik, Chemie, Informatik, Medizin, Mathematik usw.

    Tja, die „Grüninnen“ verwandeln Deutschland nicht nur zu einem „offenen“ islamischen Shit hole, sondern auch zu einem wissenschaftlichen Shit hole! Man musste die Studienfächer schliesslich etwas „weiblicher“ machen!
    In dieser Zeit degeneriert Deutschland zunehmend zu einem Auffanglager für geistig Zurückgebliebene und kriminelle Faulenzer dieser Welt!

  103. Wasser & Taxi & Flucht & Uhr & Sachen & Packen

    Deutsche „Sea Watch“-Cap-i-tränin will weiter Flüchtlinge nach Italien* bringen

    *Münster, Dortmund, Düsseldorf, Köln und Wetter

    **https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/-sea-watch–kapitaenin-will-weiter-fluechtlinge-nach-italien-bringen-8774598.html

    **https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/fluechtlinge-mittelmeer-muenster-lewe-100.html

    Auftragslage

    Es gibt 70 Millionen Flüchtlinge, Europa muss seinen Teil beitragen

    **https://www.deutschlandfunkkultur.de/ekd-ratsvorsitzender-bedford-strohm-es-gibt-70-millionen.1008.de.html?dram:article_id=452587

    Der bevorstehende Untergang verdirbt den ganzen Spaß an der Dekadenz.

    Kalenderspruch

  104. Bei den Grünen und Merkel ist die Welt wieder eine grüne Scheibe, Deutschland ist darauf gar nicht zu sehen ohne Mikroskop (100x Vergrößerung), soll aber über Ein/Aus Schalter das Klima der ganzen Scheibe bestimmen. Schwarze Männchen aus Afrika und Arabien mit hohen Facharbeiter-Abschlüssen arbeiten als bezahlte Edel-Sklaven für die grünen Menschen. Die grünen Menschen sind alle studiert (Geografie etc.) oder Taxifahrer und vermögend. Mit ihren großen SUVs und Flugzeugen werden täglich die gebratenen Tauben eingeflogen. Gut leben wollen sie doch alle. Geld zum Leben kommt von der EZB, täglich frisch gedruckt. Es ist das Rotwein-Paradies auf Erden, für das kleine Deutschland unter dem Mikroskop. Hinter den sieben Bergen ist dann SUV-Land und Lummerland.

  105. Merkel hat schon immer gearbeitet wie die Chefin einer WERBEABTEILUNG. Die Grünen werden ihr dann folgen in Zukunft. Die Ware wird verkauft mit Lügen, Tricks und schlicht Verarsche. ( Ist dieses Wort schon VERBOTEN?) Pünktlich nach 2 Jahren Garantiezeit geht die Ware kaputt. Das ist so schon fest eingeplant. Prinzip Merkel-GRÜN!
    Kleines Beispiel, nicht von mir! Aus DIE WELT.
    Datum 30.6.2019
    ______________________________

    Die Kanzlerin gewann das Ringen – mit einem besonderen Kniff: Sie wollte keinen harten Einsatz an der deutschen Grenze, versprach dafür „wirkungsgleiche“ Verabredungen mit europäischen Partnern. Diese würden jene Migranten aus Deutschland zurücknehmen, die bei ihnen bereits einen Antrag gestellt hätten und in der Eurodac-Datei auftauchen. So wäre noch nicht einmal ein robuster Grenzeinsatz notwendig. Der Haken: Entsprechende Abkommen mussten erst ausgehandelt werden.
    __________________________________

  106. @ viva Espana

    Die italienische Regierung setzte geltendes Recht durch, mit der Festnahme der kriminellen Kapitänin.

    Wenn Robert Mahatma Habeck, dies als ruchlos bezeichnet. Dann ist das nur ein weiterer Beleg für seine totalitäre Gesinnung.

  107. VivaEspaña 30. Juni 2019 at 03:54

    Bömmelmann sammelt für Rackete Arrestata

    AUSLAND
    CAROLA RACKETE
    Schon über 140.000 Euro Spenden für „Sea-Watch 3“-Kapitänin
    Stand: 03:35 Uhr |

    Dies mache ihn „traurig und zornig“, erklärte der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm. „Eine junge Frau wird in einem europäischen Land verhaftet, weil sie Menschenleben gerettet hat und die geretteten Menschen sicher an Land bringen will. Eine Schande für Europa!“
    .
    Außenminister Heiko Maas (SPD) appellierte per Twitter an die italienische Justiz, die Vorwürfe schnell zu klären. „Menschenleben zu retten ist eine humanitäre Verpflichtung. Seenotrettung darf nicht kriminalisiert werden“, erklärte der Minister.
    .
    Grünen-Chef Robert Habeck kritisiert ebenfalls Racketes Verhaftung. Sie zeige die „Ruchlosigkeit der italienischen Regierung“
    (…)
    ——————————————-

    Da sieht man mal die KIRCHE und der EX-JUSTIZMINISTER, denen sind Gesetze scheixxegal!!
    Die machen was sie wollen!

    Hoffentlich statuiert ITALIEN ein Exempel an dieser verwahrlosten Rasterbraut!

  108. Die Fernsehmoderatoren und GEZ-Absahner Böhmermann und Heufer-Umlauf riefen zu Spenden für den Rammkapitän und die Menschenschlepper auf. In einem Youtube-Video bezeichneten sie die nicht das Verhalten der Aggressoren und Schleuser sondern die Reaktion der italienischen Politik auf die Belagerung Lampedusas als „unmenschlich, kaltblütig und skrupellos“. Quelle: Der Buntsender „Deutschlandfunk“: https://www.deutschlandfunk.de/sea-watch-3-kritik-an-italien-wegen-festnahme-der.1939.de.html?drn:news_id=1022686

  109. Das Wort zum Sonntag: GRÜN ist Mord! Motto: „Wir killen die, die wir doch lieben“. Das ist die grüne Hölle – Amazonas im grünen Deutschland – für alles was fliegen kann. Selbst Flugsauriere ab 2,5 m Flügel-Spannweite sind gefährdet.
    _________________________________________

    aus
    MMnews

    Die Grünen: Die Vogel-Mord und Insekten-Tod Partei
    29. Juni 2019
    Das Windrad, Symbol für grüne Energie. Doch an den Rotoren klebt das Blut von Zigtausend geschredderten Vögeln. Pro Tag töten Windräder 5 Milliarden Insekten – unbequeme Wahrheiten, die vom grün-medialen Komplex vertuscht werden.

    Grüne Front-Frau Katrin Göring-Eckardt:

    „Wir werden uns für jede Biene, jeden Schmetterling, jeden Vogel einsetzen“

  110. NieWieder 30. Juni 2019 at 02:42

    @johann 30. Juni 2019 at 02:38
    Naja. Sein Blog macht Pause. Er steigt aus der AfD-Stiftung aus.
    Er kämpft auf seinem Blog deutlich gegen Links- und Rechtsextremismus.
    Und ich weiß es nicht genau, aber es würde mich nicht wundern, wenn er Höcke, die IB, Schnellroda usw zu den „Rechtsextremisten“ zählen würde.
    Ich denke Berger ist weg. Entweder ins Private oder er könnte sogar ein „neuer Kämpfer gegen Rechts“ sein.
    ——————————————————————————————————
    Tippe auf Letzteres. Hatte die letzten 2 Jahre schon immer wieder gegen Höcke gehetzt. Die letzten 4-6 Wochen ganz massiv gegen alles flügelnahe, gegen die IB, gegen Götz Kubitschek. Hat sich echauffiert, weil ihm jemand „Darkroom“ auf Twitter entgegnet hat.
    Da ich selber schwul bin, kann ich analysieren, wie Berger tickt! Wir erinnern uns:
    – Als Berufskatholik aus der katholischen Kirche kommend und als Religionslehrer fliegt er 2011/12 achtkantig aus der Kirche raus. Der Doktortitel, den er wie eine Monstranz vor sich herführt, ist im zivilen Leben nichts, aber auch gar nichts wert. Mit seinem Rausschmiß aus der katholischen Kirche, zumindest der Lehrberechtigung, ist der Mann beruflich kaputt
    – Um 2011 taucht sein Gayromeo-Profil auf, wo er „saftig rumsauen“ will. Unter https://tammox2.blogspot.com/2016_09_24_archive.html findet sich immer noch sein Profil und einige Bildchen, die man vielleicht eher weniger gern sehen möchte. Unter seinem Profil „treasure-island“, Nr. 2073965 suchte er bei Gayromeo (heute: Planetromeo) Leute zum „Rumsauen“. Was gemeint sein könnte? Dirty oder Safe (Kondomgebrauch) „Nach Absprache“ – man weiß es nicht.
    – Er wirft sich (nach Veröffentlichung des Buches) ins Zeug, das zugegebenermaßen erzkatholische Portal kreuz Punkt net schließen zu lassen und sammelt in linken schwulen Kreisen besonders um die Zeitschriften/Internetportale Queer (de aus Köln) und Siegessäule (de aus Berlin) Spenden ein.
    – Er findet bei der schwulen Bezahlzeitschrift „Männer“ aus Berlin eine Anstellung und ist die größten finanziellen Sorgen nach seinem achtkantigen Rausflug aus der kath. Kirche erst mal los.
    – Die Spenden von linksaußen, die nach der Schließung oder Selbstschließung von kreuz Punkt net übrig blieben, sollten in einen Fonds. Dummerweise hatte Herr Berger akuten Finanzbedarf und sackte diese ein. Das Linksblatt Queer stellte dies offen https://www.queer.de/detail.php?article_id=22805 und damit war Berger zur Persona non grata. Was für den außenstehenden Beobachter als Schweinerei oder Betrug angesehen werden kann, ist im Umfeld der Zeitung Queer indes ganz normal. Insbesondere mit Aktienbetrug hatte man Erfahrung, hatte man doch den ehemaligen Essener Szenewirt Bernd Drießen 1998/99 mit Werbung in der damaligen Druckausgabe von „Queer“ gepust als man noch in Dortmund saß um sich dann zu distanzieren, wenn der Betrug so endete https://www.queer.de/detail.php?article_id=320
    – Das Linksblatt Queer hat an die eigene Klientel auch eigene „Aktien“ ausgegeben (Volker Beck hat auch einige gezeichnet) und ist dann pleite gegangen, hier *https://picclick.de/Historische-Namensaktie-Aktie-der-QUEER-AG-mit-Motiven-163666137149.html kann man sich das noch ansehen. Danach hat sich die Firma unter denselben Geschäftsführern und leicht verändertem Namen (queer.de als Internetportal statt zuvor „Queer AG“) neugegründet. Die Betrügereien von Berger mit den Spenden der Linken hat man selbst also im Blut.
    – Bei dem Blatt „Männer“ hielt er sich auch nicht lange. David Berger ist so etwas wie eine Primadonna und kann sich nirgends unterordnen, was sein Hauptcharakterzug sein mag. Im Gmünder-Verlag, in dem „Männer“ erscheint, ist man zwar eher politisch konservativ und nicht links, aber das Berlin-Milieu verlangt Unterwerfung an die Linken (die schwulen steuergestützten Szeneeinrichtungen wie SchuZ, Mann-O-Meter, AHA, Sonntagclub usw. sind allesamt links oder grün dominiert) und David Berger als Diva ordnet sich nicht unter und fliegt nach langem Hin und Her bei „Männer“ raus

    Diese Historie ist wichtig, um zu verstehen, wann und warum er sich der patriotischen Opposition andiente. Der war einfach nur abgebrannt, seine Ausbildung war im Zivilleben nichts wert und er brauchte die Kohle und gründete deswegen seine Blogs gaystream (schwule patriotische Grundstimmung) und philosophia perennis. Da gaystream auch nicht lief, ließ er den zugunsten von „PP“ fallen. Die Grundrichtung bei PP war in der Anfangszeit gar nicht schlecht und man konnte dort recht frei kommentieren. Dies änderte sich jedoch bald.

    Vor 2 Jahren (etwa) fing er an, gegen Björn Höcke zu sticheln, vereinzelt. Und dann wurde es immer mehr. Auch gegen den gesamten Flügel und ein diffuses Umfeld, das er nie benannte. Zu der Zeit rühmte er sich der gestiegenen Reichweite seines Blogs, stellte das freie Kommentieren ein und stellte auf das US-Kommentartool „Disqus“ um. Zu dieser Zeit verschwanden die ersten unerwünschten Kommentare. Dazu reichte es aus, wenn man sich als „nationalkonservativ“ bezeichnete, das von Berger als national-sozialistisch diffamiert wurde und zwar ohne Erläuterung!

    Als er die Konferenz der freien Medien kaperte sowie die AfD-Stiftung obendrein fühlte sich der „Machtmensch aus dem Darkroom“ mächtig genug, um gegen alle zu kübeln, deren Nase er nicht mochte. Man lese die Kommentare in seinem eigenen Blog kritisch und man stellt ähnlich wie bei Welt und Focus fest, daß ihm seine eigenen Leser nicht folgen bei seinem Heranwanzen an den alten Mainstream. Mit seiner Erklärung gestern gegen Erika Steinbach und seinen untragbaren Nazi-Anwürfen an jegliche Kritiker sollte klar sein, daß hier eine eitle Diva (ja, als Schwuler kann ich das beurteilen, dieser Berger ist eine abgewrackte alte Diva, dessen Hauptmotiv ist, daß seine biologische Uhr tickt und das sah man bereits damals beim Gayromeo-Profil, auf dem er sich 5 Jahre jünger gemacht hat) alles mit in den Abgrund reißen will, denn dieser Mann ist beruflich vollkommen gescheitert.

    Die freiheitliche Bewegung sollte davon ausgehen, daß aus dieser Ecke noch eine Menge Dreck gekübelt wird aber sich darüber nicht beunruhigen. Ich sage gern, warum: Weil er es sich auch mit den Linken verdorben hat und die ihn abgrundtief hassen.

    Man kann schwul sein, bin ich ja auch. Oder der großartige Gerald Grosz, der jeden seiner linken Schießbudenfiguren auf Oe24 genüßlich zerlegt. Eines darf man nicht sein, auch nicht mit Kirchendoktortiteln, die draußen keiner braucht: Ein Kameradenschwein!

  111. Was ist mit den Berlinern los? Können die meisten Leute dort überhaupt nicht mehr denken? Gerade in Berlin sollen die grünen Öko-Faschisten ja stark sein.

  112. So hirnlose Pfeifen müssen noch viel stärker werden. Dann kriegen die Wähler dieser LINKEN ROT-GRÜNEN Struktur mal ordentlich dicke Backen. Aber nein, die eigenen Kinder werden weiterhin mit dem Auto bis zur Tür des Klassenzimmers gefahren und wieder abgeholt. Stadtviertel verarmen, Geschäfte schließen etc. Diesen Langzeitpatienten von Proktologen und Psychologen mit der dazugehörigen Wählerschaft gehört mal ordentlich in den Hintern getreten. Wann hat seine Heiligkeit denn mal in seinem Leben richtig gearbeitet? 11 Jahre Studium, ist jetzt 44 Jahre alt, also an Unis rumgelungert und wohl noch reichlich Stütze kassiert. Fauler Hund, stinkfauler. Aber der Bevölkerung jetzt sagen, wo der Hammer hängt. Diese HINTERFOTZIGEN Heuchler, Lügner, Märchenprinzen und Dummschwätzer dringend in die Wüste schicken.

  113. Jugendliche Rotznasen (16) sind schon wieder auf Krankenwagen losgegangen als die Sanitäter im Einsatz waren.
    Man müsste diese Jugendlichen mit Knüppeln verprügeln, dass ihnen der SPASS an solchen SPÄSSEN restlos vergeht!
    Keiner wird mit den verkommenen Jugendlichen mehr fertig! Weil sie niemand anfassen darf!
    Ohne Gewalt und eine Tracht Prügel sind diese verkommenen kleinen Idioten nicht zu bremsen!
    Gewaltfreie Erziehung bringt MONSTER hervor!

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/polizei-und-helfer-fassungslos-jugendliche-attackieren-krankenwagen-62965302.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

  114. In einem geistig gesunden Land wären solche nutzlosen Spinner nicht Stadtentwickler sondern Dauerpatient in der Forensik.

  115. Moijn allerseits!

    Harte Zeiten für den Genderismus in Deutschland. Die Fußballfrauen sind bei der WM in Frankreich gestern bereits im Viertelfinale sang- und klanglos gegen Schweden ausgeschieden. Nun bin ich ja nicht unbedingt für Schadenfreude, aber nach dem großspurigen Clip („Wir brauchen keine Eier. Wir haben Pferdeschwänze“, dazu den obligatorischen „alten weißen Mann“) konnte ich mir ein hämisches Grinsen bei Spielende nicht verkneifen. Tja, meine Damen, Hochmut kommt auch hier vor dem Fall! Und übrigens: Die mit den Eiern stehen heute im Finale der U21-EM.

  116. Ich finde man sollte sich voll auf die JUGENDLICHEN konzentrieren!
    Da muss viel härter durchgegriffen werden!

    Die Jugendlichen sind unsere Verbrecher von morgen, unser MONSTER von morgen, unserer Sozialschmarotzer von morgen!

  117. OT

    Moin in die Runde!
    Thema – Düsseldorfer Schwimmbad-Intifada

    WICHTIGES FUNDSTÜCK!!!

    Imad Karim
    -via Facebook-
    Als die Zukunft Deutschland baden ging und ins Wasser fiel, färbte sich alles rot.

    Ich sage euch: Das was sich heute an nahöstlichen Abartigkeiten abspielen, sind noch harmlos und gerade “Kinderspiele” im Vergleich zu dem was morgen kommen wird und was ich hier und heute nicht aussprechen darf.

    ES WIRD GRAUSAM und FATAL, insbesondere wenn man in Betracht zieht, dass mindestens die Hälfte der Polizisten von morgen, mit diesen Klientelen blutverwandt sein werden.

    ICH HABE EUCH VOR JAHREN GEWARNT und ICH HABE ALLES KOMMEN SEHEN und ICH WEISS, DASS ES SCHLIMMER, VIEL SCHLIMMER SEIN WIRD. Wir werden erleben, wie ganze kleine, aufrichtige, geduldige, gesetztreue, brave steuerzahlende, weltoffene indigene deutsche Familien ausgelöscht werden, weil sie am falschen Ort zur falschen Zeit waren und aus Versehen und unbeabsichtigt einem heissblutigen Auserwählten auf dem Weg liefen.

    Aber keiner darf sich beschweren. Dieses Schicksal hat die Mehrheit gewählt und ihr werdet es weiterhin wählen, denn die Sehnsucht der Mehrheit nach der Selbstverachtung, viel größer als die nach dem Leben.

    Kommt und las uns gemeinsam das Spektakel erleben. So was erlebt Ihr nur einmal. Vernichtung total, Vernichtung gnadenlos. Vernichtung unwiderruflich.

    Lasst uns den Untergang bei Filet und Sahne , bei Herbert verGrönemeyer und bei allen Kanzlerin-Fans genießen.

    Schaut Euch den niedlichen Text im Artikel. Hier muss ich sagen: FÜR DIE BESCHREIBUNG DER IGNORANZ DER MEHRHEIT HAT DER DEUTSCHE DUDEN KEINE IDIOME.

    Es blieb mir nicht erspart, Augenzeuge zu werden und mit anzusehen, wie die Zukunft Deutschland baden ging, ins Wasser fiel und sich alles rot zu färben begann.

    https://www.derwesten.de/region/duesseldorf-grosseinsatz-im-rheinbad-400-gegen-einen-id226330109.html

  118. Der Typ ist bekannt.
    Im WDR lief mal eine Doku über Cristoph Gröner.
    Gröner baut recht erfolgreich Wohnungen in D und legt sich auch wortstark und kämpferisch mit den Linksextremisten aus der Rigaer Straße an.
    Er möchte in Berlin in einem Stadtteil bauen und dieser grüne Autohasser verweigerte ihm die Unterschrift unter die Baugenehmigung obwohl Gröner alles korrekt beantragt hat.
    Die Doku ist in sehenswert,weil hier ein charakterstarker Manager keine Konfrontation mit diesem Klientel scheut,was in dieser Doku auch ausreichend zu sehen ist.
    Auch die Kölner OB bekommt die Pistole auf die Brust gesetzt,als er die Baugenehmigung nicht rechtzeitig erhält um seine Planung einhalten zu können.
    Als eine seiner Mitarbeiterin sagt,daß die OB es nicht beeindrucken würde,wenn sie vom drohenden Planungsverzu erfährt sagt er nur,daß Essig aber schon beeindrucken würde,wenn er das Projekt nicht weiter fortführen und stattdessen in Düsseldorf bauen werde.Der Gewerbesteuerverlust würde sie schon beeindrucken.Und so war es dann auch. Die Genehmigung kam rechtzeitig.

    Sein Auftritt auf einer Bühne an der Rigaer Straße vor einer kreischenden Linksmeute ist echt der Bringer. In einem späteren Interview spricht er davon,dass von denen niemand dort wohne. Alle seien herangewagt worden.

    Auf YouTube kann man die dreiteilige Doku sehen.Klar ist viel linksversifftes Gequatsche von der Moderatorin dabei,aber das einfach wegspulen.

    Der Kerl ist einfach klasse. Auf sein Kölner Penthouse verübten Linksextremisten einen Anschlag.Auch Frau und Kinder werden bedroht.

    Aber er bleibt sich treu

  119. Istdasdennzuglauben 30. Juni 2019 at 07:48

    Auch an dem historischen Treffen von Trump& Kim, wird die zwangsfinanzierte linksgrüne DDR Hetz-Propagandapresse wieder was negatives finden!
    ——————————————————————-
    Seitdem Trump zum Präsidenten der USA gewählt worden ist habe ich noch keinen einzigen positven Bericht über ihn in den MSM gelesen.
    Die sind nur am dauerhetzen. Widerlich!

  120. Statt 40.000 Asyl-, Sozial- und Terrortouristen wurden nur 20 von Seehofer zurückgeschickt.
    Überraschend fand das Thema Merkels Kardinalfehler Umvolkung „Migration“ ins G20-Kommuniqué.
    Wenn es gegen Nato-Verbündeten geht: Innerhalb von wenigen Stunden schon über 150.000 Euro Spenden für „Sea-Watch 3“-Rammkapitän, während der Bundesregierung 30 Milliarden für Nato-Verpflichtungen einfach abgehen.
    Merkel kann sich nahtlos in eine ununterbrochene Reihe der weltbesten Versager einreihen:
    Wilhelm der Letzte (Versailles),
    Adolf der Benackte (Endsieg),
    Margot & Erich Honnecker (Sieg des Sozialismus) und
    Angela Dorothea Merkel (Ich schaffe Euch).
    https://www.welt.de/politik/article196088197/Seehofers-Asylwende-Statt-40-000-Migranten-wurden-nur-20-zurueckgeschickt.html
    Eine Gesellschaft wie die in Hongkong ist aber sehr wohl in der Lage ihre Identität gegen einen übermächtigen Feind wie die KP Chinas zu verteidigen. Ein Volk hat durchaus das demokratische Recht sich mehrheitlich dem Islam auszuliefern, solange es nicht andere Völker mit Rammmanöver auch dazu zwingen möchte.
    SALVINI SAVE OUR SOULS,

  121. Zum Thema – und nochmals guten Morgen allen Mitstreiterinnen und Mitstreitern!- hier ein (es geht nicht anders)
    LESEBEFEHL

    Ein extrem wichtiger Artikel, der all das Klimagedöns in die richtigen politischen Zusammenhänge setzt:

    https://www.eike-klima-energie.eu/2019/06/26/grosse-transformation-der-gang-in-die-knechtschaft/

    … Viele Jahrzehnte unter dem Radar, streckt nun die Medusa einer neuen Diktatur (diesmal Ökodiktatur) in Deutschland offen ihr Haupt hervor. Vorgesehen ist eine Zwangswirtschaft kommunistischer Prägung, die, wie alle vorangegangenen kommunistischen Versuche, in Knechtschaft, Unterdrückung und Vernichtung einer ehemals blühenden Industrienation enden wird.
    Nicht Verelendung der Arbeiterklasse sondern Verelendung des Klimas ist diesmal das Fanal. Die Akteure sind ausgesucht und marschieren seit der ersten internationalen Klimakonferenz in Rio de Janeiro des Jahres 1992 zu ihrem Ziel. Der aktuelle Vernichtungsfeldzug, über die Köpfe der wehrlosen deutschen Bürger hinweg, belegt die kommende Diktatur. …

  122. OT Das Sendungsbewußtsein der Deutschen „Am Deutschen Wesen soll die Welt genesen“ geht mir auf den Zeiger. Warum schaffen es die Deutschen nicht die Gesetze anderer Länder zu respektieren?

    Carola Rackete
    Schon über 150.000 Euro Spenden für „Sea-Watch 3“-Kapitänin
    Das Rettungsschiff der Hilfsorganisation fuhr trotz Verbots der italienischen Regierung in den Hafen ein. An Bord waren 40 Migranten. Die Kapitänin Carola Rackete wurde festgenommen. Satiriker Jan Böhmermann sichert ihr Unterstützung zu.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article196078121/Sea-Watch-3-Kapitaenin-festgenommen-Boehmermann-schaltet-sich-ein.html

  123. Wer ungelernte Idioten wählt muss mit den Enscheidungen dieser Idioten leben.
    Wie bestellt, so geliefert!

  124. Ich wohne in der Nähe und bekomme den Wahnsinn seit Jahren mit. Es ist mir unbegreiflich dass man dem Typen so viel Macht einräumt. Die allermeistenGeschäftsinhaber, Deutsche und Migranten, in der Straße sind seit Jahren gegen die Schikanen. Es gab Informationsveranstaltungen wo sich eine breite Mehrheit gegen gravierende Veränderungen ausgesprochen hat. Das ficht Rot Grün nicht an und gibt einen Ausblick auf Zeiten, wo der Grüne Faschismus das Sagen haben wird.

  125. seegurke 30. Juni 2019 at 00:41
    Flori spielt Flamenco auf Gitarre.
    https://www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/politik-und-verwaltung/bezirksamt/florian-schmidt/
    Er könnte sich auf die Steinbrocken stellen und den Passanten was Aufmunterndes klimpern.
    —————–
    —————–
    Am äußeren Erscheinungsbild müsste er nicht arbeiten, es ist Mitleid erregend genug. Ob er den Musikgeschmack der Leute trifft, wäre dann zweitrangig.
    In jedem Fall würde er als Straßenmusikant keinen Schaden mehr anrichten!
    umindest kann er

  126. Freikorpsler 30. Juni 2019 at 08:08

    Moijn allerseits!

    Harte Zeiten für den Genderismus in Deutschland. Die Fußballfrauen sind bei der WM in Frankreich gestern bereits im Viertelfinale sang- und klanglos gegen Schweden ausgeschieden.
    ————————————————————————————————————————-
    Interessant für mich auch zu sehen, dass die Schwedinnen durchschnittlich hübscher, weiblicher als ihre vermännlichten deutschen Gegnerinnen mit den eher groben Gesichtszügen auftraten. Wieder mal ein Beweis, das Frauen in Männerberufen oder Sportarten ihre Weiblichkeit nicht aufgeben müssen.

  127. Für A L L E alle negativen menschlichen eigenschaften gibt es nur E I N E N superlativ:

    G R Ü N

  128. noreli 30. Juni 2019 at 08:34

    Freikorpsler 30. Juni 2019 at 08:08

    Moijn allerseits!

    Harte Zeiten für den Genderismus in Deutschland. Die Fußballfrauen sind bei der WM in Frankreich gestern bereits im Viertelfinale sang- und klanglos gegen Schweden ausgeschieden.
    ————————————————————————————————————————-
    Interessant für mich auch zu sehen, dass die Schwedinnen durchschnittlich hübscher, weiblicher als ihre vermännlichten deutschen Gegnerinnen mit den eher groben Gesichtszügen auftraten. Wieder mal ein Beweis, das Frauen in Männerberufen oder Sportarten ihre Weiblichkeit nicht aufgeben müssen.
    ################
    Danke für die Info!!! Interessant!!!

  129. alexandros 30. Juni 2019 at 08:21
    OT Das Sendungsbewußtsein der Deutschen „Am Deutschen Wesen soll die Welt genesen“ geht mir auf den Zeiger. Warum schaffen es die Deutschen nicht die Gesetze anderer Länder zu respektieren?

    Carola Rackete
    Schon über 150.000 Euro Spenden für „Sea-Watch 3“-Kapitänin
    Das Rettungsschiff der Hilfsorganisation fuhr trotz Verbots der italienischen Regierung in den Hafen ein. An Bord waren 40 Migranten. Die Kapitänin Carola Rackete wurde festgenommen. Satiriker Jan Böhmermann sichert ihr Unterstützung zu.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article196078121/Sea-Watch-3-Kapitaenin-festgenommen-Boehmermann-schaltet-sich-ein.html

    ————————
    ————————
    Vermutlich verdient die Rackette im Moment mehr als die Schleuser aus Libyen, denen sie zur Hand geht. Es schon bemerkenswert, wer das kriminelle Schleusen illegaler Zuwanderer über das Mittelmehr unterstützt und damit auch den Tod derer in Kauf nimmt, die nicht „gerettet“ werden können/ konnten, z.B weil die Abstimmung mit den libyschen Schleusern nicht geklappt hat o.ä.

  130. 1.) Die Findlinge sind nicht buntbemalt,
    etwa in Homo-Regenbogen-gestreift. Da
    muß man doch ein stückweit traurig sein.
    Wie wäre es mit einem Malwettbewerb
    „Findlinge bemalen: Klecksen auf Klötzen
    kreativ.“
    https://t1p.de/0ynq

    2. Öko-Sadist Florian Schmidt ist ein Soziopath.
    Unter 25 Personen soll es einen Soziopathen geben;
    wie es aussieht drängen davon viele in die Politik,
    vermutl. besonders in Diktaturen, hier das rot-grüne
    Merkel-Regime.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Florian_Schmidt_(Politiker)

  131. Blimpi 29. Juni 2019 at 22:34
    ….
    Vor allem,wenn die Steuereinnahmen wegbrechen,und die Scheinasylanten,auf ihren
    Forderungen bestehen,gehts rund im Hamsterrad..
    ————————————
    Stimmt, so wird es kommen.
    Und das, weil linksgrüne Merkelpolitik jahrelang nur ans Verteilen an die Nicht-Hier-Geborenen und nicht ans Produzieren dachte.
    Arbeitsplatzabbau in unseren wichtigsten Branchen schreitet massiv voran. Energieintensive Unternehmen müssen im Ausland produzieren, weil sie die Strompreise nicht mehr bezahlen können.
    Wir fahren in einer Geisterbahn auf den Abgrund zu, ohne Bremsen steil abschüssig…

  132. Neusprech :
    Neue deutsche Volksrepublik Nordkorea 2.
    NDVN2
    Neusprech Ende.

    Die neue Bibel der Grünen ist wohl Orwells 1984, 4 Punkt Null.
    In Nordkorea hat es auch viel Freiraum auf den Straßen.

    Wann kommen denn die Lautsprecher auf den Strassen
    mit Antifa und Grünen Propaganda?

  133. Nicht nur seit Schwanz-ab-Schwarzer wird unseren Frauen ja ins Hirn gesetzt, dass gerade unweiblich sein (fett, ungeschminkt, vulgär) ja DIE Befreiung ist … für Männer höchstens ’ne schnippische Bemerkung, Achtung und Respekt Männern gegenüber Fehlanzeige. Kein Wunder dass diese ins Ausland abhauen und sich dort Frauen suchen. Die haben komisch kapiert, dass Mannsweiber eben schlechter abschneiden als echte Frauen. Nicht wenige deutsche Frauen stehen jedoch neuerdings auf die Kombi Schläge und Koran … gut abzusehen was das hervorbringt …

  134. VivaEspaña 30. Juni 2019 at 02:54

    Jet Lag. Kenne ich aus Japan. Dafuer nimmst du morgens um 6 Uhr deine Hauptmahlzeit ein.

  135. @RechtsGut 30. Juni 2019 at 08:08
    Vor allem die „lustige Sprache“ des Artikels ist doch schön:
    Kuriose Szenen am frühen Samstagabend in Düsseldorf.
    Die Einsatzkräfte der Polizei Düsseldorf staunten nicht schlecht
    Hört sich nach einem lustigen Bauernschwank an.
    Muss man als Qualitätsjournalist eigentlich einen Intelligenztest durchführen? Fragen!

  136. @alexandros 30. Juni 2019 at 08:21
    Finde ich gar nicht so viel. Wenn man bedenkt, dass sie die GESAMTE Medienbranche auf ihrer Seite haben.
    Also viele viele Promis, die insgesamt Milliarden-schwer (auch dank GEZ) sind.
    Und mit viel viel Einfluss auf den deutschen Durchschnittstrottel, der halt ein paar Euro für die „gute Sache“ spendet.
    Mit dieser Macht und diesem Einfluss müssten die eigentlich schon zig Millionen haben.

  137. Kinder bemalen Steine
    Pestalozzi-Grundschule Bozen
    http://www.verena-unterpertinger.com/steine-bemalen-grundschule-pestalozzi-bozen/
    „Das Regenbogenauge“
    „Monstergruppe“
    „Zorniges Pink“
    „Sonnenaufgang“
    „Der Terrorist“ von Aaron ist grün
    „Und der letzte Stein ist
    ein bunter Stein, der Frieden bringt“

    STEINGESCHICHTE
    WEIHNACHTEN OHNE JESUS
    „Weihnachtsfest von Rotenkäfer
    Rosko und Caster gehen zum Weihnachtsfest
    von Rotenkäfer. Beim Fest waren viele
    Freunde von Caster und Rotenkäfer haben
    gespielt und gegessen. Für Rosko und Caster
    war es das schönste Fest. Danach sind alle
    nach Hause gegangen. – Muhammad“
    http://www.verena-unterpertinger.com/steine-bemalen-grundschule-pestalozzi-bozen/#jp-carousel-3869

    Mein Tip: Bemalte Steine – Steinigung
    als Kunst/Happenig/Performance

  138. ich hoffe Salvini bleibt hart., diese Rackete gehört weg gesperrt, diese verzogene Bonzentochter denkt, sie kann sich alle s erlauben … und genau solche Muiltikultispinner sind er Untergang von Europa und Deutschland .
    Ich hoffe die Italiener merken schnell, was das für ein Person ist, nämlich die holt die Neger und Araber Land

  139. Ich finde das richtig. Wer Ökostalinismus wählt soll auch Ökostalinismus bekommen. Kein Mitleid mit Berlin!

  140. noreli 30. Juni 2019 at 08:34

    Interessant für mich auch zu sehen, dass die Schwedinnen durchschnittlich hübscher, weiblicher als ihre vermännlichten deutschen Gegnerinnen mit den eher groben Gesichtszügen auftraten. Wieder mal ein Beweis, das Frauen in Männerberufen oder Sportarten ihre Weiblichkeit nicht aufgeben müssen.
    ——————————-

    In einer Generation sind diese „hübschen Schwedinnen“ aber weg, genetisch untergetaucht unter lauter arabischen Schreckensgesichtern!

  141. Maria-Bernhardine 30. Juni 2019 at 09:32
    Zum Abschluß noch die Stellungnahme des CDU Verantwortlichen. Da es dieser Partei nicht möglich ist eine Koalition mit patriotisch freiheitlichen Parteien einzugehen, werden noch viele Floriane häufig „dazwischen grätschen“. Bin von der Thematik nur als Steuerzahler betroffen, sehe aber die Gefahr steigender Mieten bei wegfallenden privaten Investoren- nun gut, deren Problem da in Berlin. Wie schon die Vorschreiber, gewählt und geliefert.
    150.000€ bei den Spenden, empfinde ich ebenfalls als gering, und in der Gesamtbetrachtung schon fast desinteressiert. Samstagabend, die Speerspitze der Gutmenschen, und Monatsende mit schon ausbezahlten Gehältern, Renten, Transferleistungen…. Das wird nicht beeindrucken- es gilt die Italiener zu unterstützen, die Kapitänin hat spätestens mit Zuhilfenahme deutscher Politik und Medien das Ansehen Deutschlands als Rechtsstaat beschädigt. Man wird sich bei Haushalts- und Wirtschaftsfragen innerhalb der EU noch weniger auf Gesetze als Grundlage berufen können, wenn man diese bei den italienischen Hoheitsrechten verneint.
    Guten Morgen, und einen schönen Sonntag

  142. An gonger:

    Ich war auch bei der letzten Fahrt
    der Hamburger Straßenbahn dabei.

    Edmund Spies war der Fahrer und
    fuhr gegen 3 Uhr morgens mit 2 Stunden Verspätung ein.

  143. „Dies bräche der kompletten Infrastruktur unseres Landes innerhalb kürzester Zeit das Genick.“

    Na, das wollen wir doch sehr hoffen. Deutsche lernen nur durch Schmerz. Wissen wir seit Hoffmann v. Fallersleben:

    „…es muss noch kommen stärker, soll es von Wirkung sein!“

  144. Leonhard2 29. Juni 2019 at 23:34
    Den Ladenbesitzern, Gastronomen und anderen Gewerbetreibenden
    sei gesagt:

    Als Nicht-Autobesitzer habe ich über 200 EUR monatlich
    zusätzliche Kaufkraft.

    Es ist schade, dass viele von denen das Geld nicht haben wolle

    Xxxxxxxxxxxx

    1. freuen sich die Ladenbesitzer doch (erstmal ) alle, weil soviele illegale Neukunden herangekarrt wurden aus Afrika u Orientalien. Gerade sah ich wieder…weiß gar nicht, wie oft schon (nicht immer denselben), einen Afrikaner mit Plastiktüte bei Douglas reinmarschieren in Schlappen, Schlabbertshirt und sich dort kostenlos einparfümieren und wieder raus.
    Mach ich jetzt auch lieber so, statt 40 Euro für den Duft zu zahlen.
    Von Afrikanern können wir lernen…..heisst es doch.

    2. und das wollte ich eigentlich sagen… 200 Euro mehr oder nicht…ich und viele haben schlichtweg keinen Bock mehr auf Innenstadt.
    Bei dem illegalen Gesockse, das sich dort herumtreibt und so tut, als sei es Besitzer des Landes. Und das mit Hilfe von Steuergeld.
    Dieses Geld hätte man mal einfach den Rentnern u Hartzern mehr geben sollen, da hätte der Handel auch von profitiert. Aber darum gehts eben nicht.
    Es geht einfach drum, dass diese Illegalen DA sind. Und darum, was das mit unserem Land und UNS macht.
    Kaputt.

    Deshalb alles, was auch Nichtdeutsche (Ausländer, Leute, die sich über ihren Glauben identifizieren wollen und die Wirtschaft) ärgert, stört, nervt, bedroht, freut mich inzwischen.
    Superidee, das mit den Steinen auf der Straße.
    Weiter so.

  145. @ Bin Berliner 29. Juni 2019 at 22:52

    Carola Rackete (* 1987 oder 1988 in Preetz) ist eine deutsche Kapitänin.[1]

    Carola Rackete wuchs in Hambühren auf und schloss ihre Schulausbildung dort 2007 mit dem Abitur ab. Sie absolvierte ein Studium der Nautik an der Jade Hochschule in Elsfleth mit dem Abschluss Bachelor. Rackete ist viersprachig.[2]

    Anschließend fuhr sie als Nautischer Offizier auf Kreuzfahrtschiffen, Schiffen von Greenpeace und beim British Antarctic Survey. Als Brückenoffizier arbeitete sie für Greenpeace[3] und war in dieser Funktion auch an Expeditionen für das Alfred-Wegener-Institut beteiligt.[4] Von 2015 bis 2018 absolvierte sie das Studium Conservation Management an der Edge Hill University in England, das sie mit einem Abschluss als Master beendete.[1] Sie übernahm das Schiff Sea-Watch 3 der Organisation Sea-Watch als Kapitänin…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Carola_Rackete

    ➡ Rackete
    Rack – niederdeutsch rak = feuchter Schmutz

    +++++++++++++++++

    @ Marnix 30. Juni 2019 at 08:13

    Ist Salvini ein neuer Gott?

    +++++++++++++++
    +++++++++++++++

    @ RechtsGut 30. Juni 2019 at 08:40

    Der deutsche Mann ist verdorben,
    er will Umvolkung mit Fremdweibern:
    Die Früchte in Nachbars Garten scheinen
    ihm schöner. Da nimmt er gerne
    sozialistische Schwedinnen, die sich aus
    solidarischen Emanzipationsgründen
    das islamische Frauenkopftuch überstülpen.
    Toll!

    ++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++

    @ jeanette 30. Juni 2019 at 08:05

    „Jugendliche“, also Türkenbrut oder MuFl

  146. @ khrummel 30. Juni 2019 at 09:58

    SOZIALISMUS = FEUDALISMUS
    Der grüne Bonze läßt sich dann mit
    der Fahrradrikscha kutschieren, dabei
    schwingt er (s)eine Peitsche.

  147. Heimatliebe 30. Juni 2019 at 08:46
    Neusprech :
    Neue deutsche Volksrepublik Nordkorea 2.
    NDVN2
    Neusprech Ende.

    Die neue Bibel der Grünen ist wohl Orwells 1984, 4 Punkt Null.
    In Nordkorea hat es auch viel Freiraum auf den Straßen.

    Wann kommen denn die Lautsprecher auf den Strassen
    mit Antifa und Grünen Propaganda?

    Xxxxxxxxxx

    Zählen auch
    Aufkleber
    Graffiti
    Plakate
    ?

    Ich fühle mich permanent georwellt.

    Ach, Sie meinen, für die, die nicht lesen können/wollen.
    Okay, das ist ein Argument.
    Also, Lautsprecher an aber dann müssen die Grünen noch die Ohrstöpsel verbieten.

  148. Hier bin ich mal anderer Meinung. Privatautos, die im Schnitt 23h am Tag nur herumstehen sind ökonomischer Unfug! Aber nicht wegen dem Klima, sondern weil es Dauerstaus produziert, verpestete Luft, Lärm und vor allem wertvolle städtische Räume besetzt und verschandeln. Wer wohnt denn bitte gerne an einer Straße? Daher ist das Auto nicht Privatsache, sondern ein asoziales Gefährt. Jede Innenstadt, wie bspw. Wien, die autobefreit wurde, lebte kolossal auf, auch wirtschaftlich für die Geschäfte. Entgegen allen Befürchtungen, trat das Gegenteil ein! Die Städte müssen für Menschen sein, nicht für hässliche Blechkisten mit geringem Nutzwert. Heute im Zeitalter des Smartphone sollte man sich intelligenter und effizienter fortbewegen; mit deutlich ausgebauten Öffis; die Fahrzeiten sind bisher noch viel zu lang und ineffizient; und Bike&-Carsharing, letzteres vor allem im außerstädischen Bereich. General Motors hatte früher in New York und anderswo durch Scheinfirmen einer der best funktionierenden Straßenbahnen weltweit aufgekauft und verschrottet – nur um eine Notwendigkeit für Autos zu schaffen. Auch heute sitzen die Autofirmen in vielen öffentlichen städtischen Planungsbüros. Es sind mafiöse Strukturen, die unsere Städte und Lebensräume aus Profitgier rücksichtslos zerstören. Ein Drittel des Mikroplastiks in der Natur entstammen von Autoreifen, mit jedem Schluck aus der Wasserflasche trinkt man das Zeug, womit der Körper nichts anfangen kann und z.T. im Gewebe einlagert und sich dann entzünden kann, Krebs usw.. Wir fliegen zum Mars, aber bekommen auf der Erde nicht die einfachsten Dinge in den Griff. Die Zulassungszahlen der Autos steigen weiter, ein Ende ist nicht in Sicht. Der Egomane Mensch denkt halt wie ein Neandertaler, nach mir die Sintflut.
    Siehe auch: https://www.manager-magazin.de/lifestyle/auto/hermann-knoflacher-warum-das-auto-die-welt-furchtbar-macht-a-1254305.html

  149. Liebe Berliner, Ihr erhaltet gerade, was ihr gewählt habt und offensichtlich noch viel mehr wählen wollt. Da sind die Geschenke. Also schickt euch drein und beschwert euch nicht, so lange ihr an eurem Wahlverhalten nichts ändern wollt.

  150. Diese Vehemenz, mit der solche Typen wie der Steineleger agieren, würde ich mir auch für uns Deutsche wünschen.
    (der ist nicht Deutsch. Der ist grün)
    Und genau solche Typen müssten vehement zB am Betreten ihres Büros gehindert werden. Gewaltfrei natürlich. Das kann europaweit nur noch besser werden, wenn jeder, der unzufrieden ist, auch etwas TUT. Aktion. Tätigkeit. Machen.

    Das ist nämlich das, was von der Gegenseite auch kommt.
    Aktionen, Tätigkeiten.
    Mit Worten kann man gegen Worte kämpfen.
    Gegen Aktionen kann man nicht gegenanreden.
    Kann man schon, aber……

    Ja, ich weiß, vergiss es. Wie gesagt, ich lege auch inzwischen die Hände in den Schoß und „freu“ mich, wenn Naturschutzgebiete bebaut, Freibäder abgerissen oder Cities blockiert werden.
    Gehe ich eh nicht mehr gerne hin.
    Zu unangenehm bis gefährlich.
    Wenn das also den Unangenehmen und Gefährdern auch genommen wird.
    Gut.
    Ich glaube zwar nicht, dass die Ausländer sich dann verziehen. Aber zumindest leiden dann die Multikulti-Deutschen mit mir.
    Vergewaltigungen etc wünsche ich denen aber nicht.
    Nur die Umgebung soll versiffen. Und das wird sie.

  151. Zuerst dachte ich: Das bärtige Pferd hat für seinen Rumpf einen zu großen Kopf, ob das der Bruder vom Heiko sei, so dachte ich.
    Aber dann ergab es sich aus der Bildunterschrift: Der Florian S. aus B. ist das, einer dieser „Grünen“…

    Nie vergessen: So einer wie der und seine vollkommen schwachsinnige Politik hat im Bundeshauptslum politische Mehrheit!

    @freedom321 30. Juni 2019 at 10:16

    Ihre Kritik am privaten KFZ ist bedenkenswert, aber geht es doch eher um diese infantilen, komplett bekloppten Maßnahmen des „Grünen“.
    Der ist ja nicht alleine damit: In Stuttgart sollen die Straßenbäume immer mal umstellen (sind wohl in Bottichen), um das Autofahren zu verleiden.

    Einzig sinnvolle Erstmaßnahme wäre die umgehende Abschiebung der ganzen Illegalen, dann wäre mehr Platz da für mehr Grünflächen und auch Parkplätze.

  152. freedom321 30. Juni 2019 at 10:16
    Hier bin ich mal anderer Meinung. Privatautos, die im Schnitt 23h am Tag nur herumstehen sind ökonomischer Unfug! Aber nicht wegen dem Klima, sondern weil es Dauerstaus produziert, verpestete Luft, Lärm und vor allem wertvolle städtische Räume besetzt und verschandeln. Wer wohnt denn bitte gerne an einer Straße? Daher ist das Auto nicht Privatsache, sondern ein asoziales Gefährt. Jede Innenstadt, wie bspw. Wien, die autobefreit wurde, lebte kolossal auf, auch wirtschaftlich für die Geschäfte. Entgegen allen Befürchtungen, trat das Gegenteil ein! Die Städte müssen für Menschen sein, nicht für hässliche Blechkisten mit geringem Nutzwert. Heute im Zeitalter des Smartphone sollte man sich intelligenter und effizienter fortbewegen; mit deutlich ausgebauten Öffis; die Fahrzeiten sind bisher noch viel zu lang und ineffizient; und Bike&-Carsharing, letzteres vor allem im außerstädischen Bereich. General Motors hatte früher in New York und anderswo durch Scheinfirmen einer der best funktionierenden Straßenbahnen weltweit aufgekauft und verschrottet – nur um eine Notwendigkeit für Autos zu schaffen. Auch heute sitzen die Autofirmen in vielen öffentlichen städtischen Planungsbüros. Es sind mafiöse Strukturen, die unsere Städte und Lebensräume aus Profitgier rücksichtslos zerstören. Ein Drittel des Mikroplastiks in der Natur entstammen von Autoreifen, mit jedem Schluck aus der Wasserflasche trinkt man das Zeug, womit der Körper nichts anfangen kann und z.T. im Gewebe einlagert und sich dann entzünden kann, Krebs usw.. Wir fliegen zum Mars, aber bekommen auf der Erde nicht die einfachsten Dinge in den Griff. Die Zulassungszahlen der Autos steigen weiter, ein Ende ist nicht in Sicht. Der Egomane Mensch denkt halt wie ein Neandertaler, nach mir die Sintflut.
    Siehe auch: https://www.manager-magazin.de/lifestyle/auto/hermann-knoflacher-warum-das-auto-die-welt-furchtbar-macht-a-1254305.html

    Xxxxxxxxxxxx

    Ja schon, aber…
    wenn ich wählen dürfte, Autos oder das illegale Gesockse aus der Stadt raus…wähle ich letzteres.
    Und…auf Grünenplakaten und auch im real life, da fahren Deutsche Rad.
    In den Autos, vor allem den dicken, da sitzt Gesocks.
    Je dicker, desto gesocks.

    Soll das die Zukunft sein?

    Der Deutsche baut Autos, von dem Steuergeld kauft Ali-Schulabbrecher sich dickes Auto für den Jungfernstieg und der Deutsche Autobauer fährt Rad?

    Das hinkt ja wohl.

  153. Und weshalb steht noch nicht FCK AFD , Nazis raus und Antifa auf den Steinen?
    Das kann man ja wohl verlangen als echter politisch wacher kreuzberger Superbrainbürger.

  154. CANTALOOP, warum schreiben Sie nicht „Unverfrorenheit!“ anstatt „Chuzpe“ ? Wir sind doch hier in Deutschland!

  155. Horst_Voll 30. Juni 2019 at 09:25

    Ich finde das richtig. Wer Ökostalinismus wählt soll auch Ökostalinismus bekommen. Kein Mitleid mit Berlin!

    ##############
    Sehr richtig!

  156. Sagen wir mal so, @Diedeldie,
    wenn wir morgen oder übermorgen bedauernswerterweise auf die Millionen Neubürger verzichten müsstne, was würde passieren:

    1. Die Knäste würden zu geschätzt 70% leer stehen.
    2. Die Gerichte würden zu geschätzt 80% der Arbeit verlieren.
    3. Currywurstbuden hätten in der Übergangsphase den Umsatz ihres Lebens.
    4. Die Jobcenter müssten 80% ihrer eigenen Angestellten zu Hartz-4-Fällen werden lassen.
    5. Die Steuereinnahmen würden um ein paar zig Milliarden anwachsen, weil der Schwarz-Sektor zu 80% in Ausländerhand sich abspielt(e).
    6. Die Krankenversicherung würde um einige Prozentpunkte billiger werden, denke ich.
    7. Autoversicherungen würden billiger werden, massiv.
    8. In Bussen und Bahnen sähe es um acht Uhr früh aus wie immer. Erst am Nachmittag und Abend würde sich am Bild was ändern.
    9. Öffentliche Plätze, Parks, Fußgängzerzonen wären wieder sicher und ohne Dauergeschrei zu erleben.

    UM FORTSETZUNG WIRD GEBETEN…

  157. Zu @ Diedeldie und Freedom321

    Wohl eine Person , ich habe selten solch einen Stuss gelesen ! Ihr Fehler ist der ähnlich der Grünen Ideologie , Sie wollen offenbar, dass alle so denken und leben wollen/sollen wie Sie . Meine Bedürfnisse sind anders und das ist auch gut so . Leben Sie einfach weiter in Ihrer Welt und lassen Sie mich mit Ihrem Scheiss zu Frieden ; Sie brauchen eben Steine im Kopf !

  158. @Penner (was für ein Nick mit hoher Symbolkraft, was für mich Ihr ganzes Denken ggü. anderen zeigt).

    „Meine Bedürfnisse sind anders und das ist auch gut so . Leben Sie einfach weiter in Ihrer Welt und lassen Sie mich mit Ihrem Scheiss zu Frieden“

    Gerne würde ich das, aber Leute wie sie verpesten unsere aller Umgebung. Es geht nämlich weder um meine Bedürfnisse noch der Ihrer, sondern um das Bedürfnis einer lebenswerten und nachhaltigen Welt für uns alle, aber erst recht für unsere Kinder. Aber Sie sehen ja wie gewählt wird, überwiegend faktenfrei oder noch schlimmer, faktenfreie Ideologie. Daher mag ich die AFD, da zählen Fakten, allerdings im Bereich Auto zählt sie leider nur sehr eindimensional die Fakten. Menschen gemachter Klimawandel ist Blödsinn, völlig richtig. Aber Folgeschäden gibt es leider viel gewaltigere. Da sollten wir endlich intelligenter agieren und unsere Kompetenz im Maschinenbau nutzen, aber nicht so dominant nur für Autos, als asoziale Fortbewegungsmittel von vorgestern. Jedes Mal, wenn ich vor die Tür gehe, steht Bleckiste an Bechkiste für 99% der Zeit vor meiner Tür ohne sich zu bewegen, was für ein Irrsinn. Die digitale Zukunft sind wir schon dabei zu verschlafen. Die Welt ändert sich rasant, auch wenn Sie es nicht wahrhaben wollen.

  159. # Noreli

    „Interessant für mich auch zu sehen, dass die Schwedinnen durchschnittlich hübscher, weiblicher als ihre vermännlichten deutschen Gegnerinnen mit den eher groben Gesichtszügen auftraten. Wieder mal ein Beweis, das Frauen in Männerberufen oder Sportarten ihre Weiblichkeit nicht aufgeben müssen.“
    ————————————————
    Gut beobachtet! Und noch etwas fällt auf. ¨Die verschwindend kleine Zahl an schwarzen Spielerinnen, selbst bei England und den USA (ausgenommen Frankreich natürlich, wo gefühlte 90% der Spitzenathleten in fast allen Disziplinen Neger sind).

  160. noreli 30. Juni 2019 at 08:34
    Freikorpsler 30. Juni 2019 at 08:08

    Moijn allerseits!

    Harte Zeiten für den Genderismus in Deutschland. Die Fußballfrauen sind bei der WM in Frankreich gestern bereits im Viertelfinale sang- und klanglos gegen Schweden ausgeschieden.
    ————————————————————————————————————————-
    Interessant für mich auch zu sehen, dass die Schwedinnen durchschnittlich hübscher, weiblicher als ihre vermännlichten deutschen Gegnerinnen mit den eher groben Gesichtszügen auftraten. Wieder mal ein Beweis, das Frauen in Männerberufen oder Sportarten ihre Weiblichkeit nicht aufgeben müssen.

    Xxxxxxxxxxx

    Hahaha…ausgerechnet….sieht man ja beim Wikifoto. Hinterste Reihe
    4. von links und der TorwartIn , nur als krasseste Beispiele.

    Ausserdem ist die BRD Mannschaft nicht sang- und klanglos ausgeschieden.
    Sie traten nur nicht so „weiblich“ ruppig auf, wie die SchwedInnen .
    Davon ab, ist keine Sportart männlich oder weiblich.
    Und wenn die Amerikanerinnen loslegen, ist es eine Freude, zuzusehen.
    Ich kann auch nachvollziehen, dass es für kleine weiße Mädchen toll ist, so kraftvoll agierende Frauen sich als Vorbild nehmen zu können.
    Das kann nicht schaden.
    Am dämlichsten war der Moderator vom ZDF, der das tolle Spiel mit seinem Trump Scheiß kaputtgeredet hat, mir jedenfalls, weil die bunte Lesbe der Amis nicht ins Weiße Haus will und natürlich fand er das offensichtlich super und sollen alle Zuseher das ganz toll finden.
    Versager überall beim Fernsehen.

  161. Penner 30. Juni 2019 at 11:28
    Zu @ Diedeldie und Freedom321

    Wohl eine Person , ich habe selten solch einen Stuss gelesen ! Ihr Fehler ist der ähnlich der Grünen Ideologie , Sie wollen offenbar, dass alle so denken und leben wollen/sollen wie Sie . Meine Bedürfnisse sind anders und das ist auch gut so . Leben Sie einfach weiter in Ihrer Welt und lassen Sie mich mit Ihrem Scheiss zu Frieden ; Sie brauchen eben Steine im Kopf !

    Xxxxxxxxxx

    Ich verstehe nicht, worauf Sie sich beziehen.
    Missverständnis oder was?
    Ich bin auch nicht Freedom.

  162. RechtsGut 30. Juni 2019 at 11:13
    Sagen wir mal so, @Diedeldie,
    wenn wir morgen oder übermorgen bedauernswerterweise auf die Millionen Neubürger verzichten müsstne, was würde passieren:

    1. Die Knäste würden zu geschätzt 70% leer stehen.
    2. Die Gerichte würden zu geschätzt 80% der Arbeit verlieren.
    3. Currywurstbuden hätten in der Übergangsphase den Umsatz ihres Lebens.
    4. Die Jobcenter müssten 80% ihrer eigenen Angestellten zu Hartz-4-Fällen werden lassen.
    5. Die Steuereinnahmen würden um ein paar zig Milliarden anwachsen, weil der Schwarz-Sektor zu 80% in Ausländerhand sich abspielt(e).
    6. Die Krankenversicherung würde um einige Prozentpunkte billiger werden, denke ich.
    7. Autoversicherungen würden billiger werden, massiv.
    8. In Bussen und Bahnen sähe es um acht Uhr früh aus wie immer. Erst am Nachmittag und Abend würde sich am Bild was ändern.
    9. Öffentliche Plätze, Parks, Fußgängzerzonen wären wieder sicher und ohne Dauergeschrei zu erleben.

    UM FORTSETZUNG WIRD GEBETEN…

    Xxxxxxxxxxxxx

    1. Könnt man ja Studentenwohnheime draus machen oder abreissen u bepflanzen.
    2. …..also auf Normalstandard arbeiten können.
    4. Für die finden sich andere Tätigkeiten. Die Knäste abreissen …..zB.

    10. Wohnungsnot aufgehoben
    11 Umweltbelastung verringert
    12 Fachkräftemangel aufgehoben
    Standard im Bereich Bildung kann wieder angehoben werden
    13 Politik würde für Deutsche gemacht werden müssen
    14 Glücklichere, motiviertere, zeugungswilligere, normalere, gesündere, sozialere Bürger

  163. # Diedeldie 30. Juni 2019 at 13:45

    Tut mir leid aber ich muß auf meinem „Sang- und klanglos“ bestehen, was ja nicht unbedingt eine 0 zu 5 Klatsche bedeuten muß. Es bezieht sich eher auf die unleugbare Tatsache, daß die deutschen Mädels in keinem ihrer Spiele bei dieser WM wirklich überzeugen konnten. Es war Alibifußball mit hohem Gähnfaktor und vielen technischen Unzulänglichkeiten. Fazit: Zurecht nach Hause geschickt. Von den Amerikanerinnen halte ich diesmal gar nicht so viel. Ich sehe sie gegen die starken Engländerinnen ausscheiden! Auch Japan und Spanien sind wesentlich überzeugender aufgetreten als die hochgejubelten Amis.
    100% einverstanden allerdings damit:
    „Am dämlichsten war der Moderator vom ZDF, der das tolle Spiel mit seinem Trump Scheiß kaputtgeredet hat, mir jedenfalls, weil die bunte Lesbe der Amis nicht ins Weiße Haus will und natürlich fand er das offensichtlich super und sollen alle Zuseher das ganz toll finden.
    Versager überall beim Fernsehen.“

  164. Tom62 30. Juni 2019 at 10:26

    Liebe Berliner, Ihr erhaltet gerade, was ihr gewählt habt und offensichtlich noch viel mehr wählen wollt. Da sind die Geschenke. Also schickt euch drein und beschwert euch nicht, so lange ihr an eurem Wahlverhalten nichts ändern wollt.
    ___________________________

    Bitte nicht jeden über einen Kamm scheren…

  165. Maria-Bernhardine 30. Juni 2019 at 10:01

    @ Bin Berliner 29. Juni 2019 at 22:52

    Carola Rackete (* 1987 oder 1988 in Preetz) ist eine deutsche Kapitänin.[1]
    ___________________________________

    Danke, dann wird es wohl so sein..

  166. Es wird wohl genau so kommen, wenn CDU und Grüne demnächst auf Bundesebene koalieren: die Grünen dürfen sich in den Bereichen Umwelt, Verkehr und Migration austoben, während die Union versuchen wird, sich staatstragend zu proifilieren. Aber wie schon gesagt wurde, eine Mehrheit will es eben so.

  167. Die Steinbrocken sind nach der STVO gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Besonders wenn es dunkel ist. Wie kann man nur auf so beknackte Ideen kommen???

  168. Ich habe gestern einen Ausschnitt der Demo gesehen.

    Zum Erbrechen.
    Die deutschen Männer fast alle mit Wampf und fast alle unrasiert.

    Die werden hier keine Karre aus dem Dreck ziehen.

  169. Was passiert, wenn der Pöbel regiert, kann man an den Grünen und Linken sehen.

  170. francomacorisano 29. Juni 2019 at 22:15; Für unser Energiedesaster sind die Grünen nicht verantwortlich, sondern die Neo-Stasi mit Erika als Chefin. Die Grünen hatten nur ganz kurz zwischen 1998 und 2002 unter RG was zu verantworten. Das allein war ja schon schlimm genug, Dosenpfand-trittihn fiel da drunter.

    Harpye 29. Juni 2019 at 22:29; Vielleicht bloss ein Schreibfehler Komsolziologie, was mir aber auch nicht einleuchtender vorkommt.

    media-watch 29. Juni 2019 at 23:15; Gibts dieses Wikiblödi geschwurbel auch auf deutsch, oder wenigstens in verständlich. Auch nach dem hundertsten Durchlesen ist das nur ne sinnlose Aneinanderreihung von unsinnigen Worthülsen. Dafür ist ja der englische Autor Lewis Carrol (Alice im Wunderland) bekannt, Der schrieb gern mal Kurzgeschichten die sich toll anhörten aber komplett sinnfrei waren, sowas was sogenannte Filosofen ja pausenlos machen.

    Frau Holle 29. Juni 2019 at 23:53; Ähnliche Zustände in Nürnberg. ein offizieller Spitzname ist mir zwar nicht bekannt, Klein-izmirübel wär aber nicht verkehrt. https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/arger-in-gostenhof-hat-polizei-vor-linker-szene-kapituliert-1.9055340

    Valis65 30. Juni 2019 at 00:42; Ich fürchte, diese Kleinstadt beläuft sich eher auf 50.k statt bloss 15.
    Bekanntlich darf man offiziell verbreitete Zahlen mit Pi malnehmen um annähernd an die Wahrheit ranzukommen. Es wird ja laufend was verbreitet von 500Mann täglich, ergibt rund 1570 täglich mal 30
    etwa 47k/Monat.

    NieWieder 30. Juni 2019 at 02:42; Spielt doch keine Rolle: Rechtsextrem ist doch in den Augen der angeblichen Mehrheit alles, was nicht kommunistisch ist. Da zählt auch schon dieser Gaulweiher oder wie dieser HalbmondSU-Mann heisst dazu, der sich mittlerweile aus der Politik zurückgezogen hat.

    Maria-Bernhardine 30. Juni 2019 at 10:01; Daraus lässt sich aber kein Kapitänspatent ableiten, Bachelor ist lediglich sowas wie ne abgeschlossene Zwischenprüfung bei nem Lehrling. Danach ist er immer noch Lehrling. Und dieses Konservendingens in England ist was eigentlich, Manager bei Bovriel (engliches Maggi) oder so? Achso Racket ist Schutzgelderpressung, nicht zu verwechseln mitm Tennissschläger gleichen Namens.

Comments are closed.