Der dänische Islamkritiker Paludan führte im mitteljütländischen Viborg eine Aktion durch, als der syrische Allah-Schreier auf den Politiker losging und einen schweren Stein auf den Rücken und Nacken warf.

VON CHEVROLET | Erfreuliche Nachrichten kommen aus Dänemark. Nach jahrelangem Kuschelkurs mit „Flüchtlingen“ und solchen, die sich so nennen, hat das Königreich im Norden jetzt die Realität erkannt. Die neue sozialdemokratische Regierung marschiert jetzt auf einem klaren Contra-Kurs.

Zu spüren bekam das unlängst ein Syrer, der natürlich verfolgt ist und deshalb unbedingt Asyl in Dänemark braucht. Ob er verfolgt ist, von wem und warum, ist dabei einmal zweitrangig, da ohnehin meist frei erfunden.

Jedenfalls griff der 24-jährige Mohammedaner am 19. April den Politiker Rasmus Paludan, über den PI-NEWS erst kürzlich berichtete, an.

Der ist Chef der kleinen Partei „Stram Kurs“ (deutsch: „Harte Linie“) und als strenger Islamkritiker bekannt, der auch bereits einen Koran verbrannt hat. Paludan führte im mitteljütländischen Viborg eine Aktion durch, als der syrische Allah-Schreier auf den Politiker losging und schließlich einen schweren Stein auf den Rücken und Nacken warf.

Die Polizei in Viborg nahm neben dem gewalttätigen Syrer zwei weitere mutmaßliche Täter fest, ließ sie aber später wieder frei. Der syrische Steinewerfer stand jetzt vor Gericht, wie das dänische Fernsehen berichtet.

Doch dort konnte er auf wenig Verständnis, Mitleid und Rücksicht auf seine religiösen Befindlichkeiten hoffen. Es gab eine zweimonatige Haftstrafe, was er vermutlich noch mit einem Lächeln quittierte. Weit schwerer wog der nächste Satz des Urteils: Er wird aus Dänemark deportiert und darf die nächsten sechs Jahre nicht zurückkommen. Aus der Traum von Vollversorgung und Freibrief für Kriminalität und Aktivitäten aller Art.

Zufrieden zeigte sich dagegen Staatsanwältin Linette Lysgaard. „Er war eben schuldig, das getan zu haben und gestand seine Tat auch“. Der Syrer schiebt nun Panik, er legte sofort Revision ein gegen das Urteil, nicht gegen die Mini-Haftstrafe, sondern gegen die angeordnete Abschiebung aus Dänemark. Was dabei herauskommt, bleibt abzuwarten.

Ansonsten hat PI-NEWS einen Tipp für das 24-jährige Goldstück: Schnell nach Deutschland absetzen, Asyl beantragen. Das bekommt er, und abgeschoben wird man selbst für schwerste Verbrechen wie Vergewaltigung, Totschlag und ähnliches auch nicht, und nach Syrien schon gar nicht. Im Gegenteil: in Merkels Reich gibt es Vollpension bis zum letzten Atemzug.

image_pdfimage_print

 

108 KOMMENTARE

  1. „…wog der nächste Satz des Urteils: Er wird aus Dänemark deportiert und darf die nächsten sechs Jahre nicht zurückkommen…“

    Wohin soll die Reise denn gehen¿

    Vielleicht hat sich der Rat von Pi-News von vornerein erledigt:

    „Ansonsten hat PI-NEWS einen Tipp für das 24-jährige Goldstück: Schnell nach Deutschland absetzen, Asyl beantragen.“

    Für mich ein sehr denkbares Szenario.

    Meine Meinung!

  2. Hoffentlich wird die Sea-Watch 3 endlich
    einkassiert.

    Die Leichtmatrosin Rackete kann man von
    mir aus freilassen.

  3. Diesen ausgewiesenen Syrer als Hausangestellen einstellen zu müssen, müsste für den Exehrenpräsident Wulff ein Glücksfall sein.

    Die Dänische Heimreisebehörde kann ja mal in Grossburgwedel anfragen.

  4. Es beginnt unweigerlich das befürchtete Domino-Spiel. Sollten die Dänen tatsächlich einen „Strammen Kurs“ fahren, werden es sich die Suren-Geschwister im nächstliegenden Land gemütlich machen. Schweden und Deutschland liegen in vielerlei Hinsicht nahe. Es braucht hier wirklich einmal „Eine gemeinsame europäische Lösung“, wie sie unsere zitternde Kanzlerin stets anmahnte. Warum in aller Welt stellen immer mehr Europäer fest, dass sie das große Glück der muslimischen Einwanderung eigentlich gar nicht verdient haben, und es sogar gegen Geld, anderen Ländern schenken möchten? Man weiß es nicht, aber man ahnt es so langsam…

  5. Gut, dass die deutsche SPD zu dämlich ist, die dänischen Sozialdemokraten zu kopieren.

  6. DUMM DÜMMER DEUTSCHLAND, anders ist es nicht mehr zu sagen. Als hätten wir mit unseren Verbrechern nicht schon genug zu tun, und mit den Raubbanden die aus dem Osten gerne wie die Wikinger einfallen, nein wir sind so dämlich, das wir uns diese Terroristen noch ins Land holen und sie hier behalten!
    Egal, was soll man noch sagen?

  7. Ich darf den Artikel mal etwas korrigieren:
    Auch die Vorgängerregierung Rasmussen hat niemals einen Kuschelkurs gegenüber Asylanten gefahren. Das stimmt einfach nicht und die „De-„Integrationsministerin Inger Støjberg war die Härteste.
    Die neue sozialdemokratische – DK- Minderheitsregierung will sich offenbar aber an EU-Flüchtlingsquoten beteiligen und integrationswilligen „Flüchtlingen“ entgegenkommen.
    Die Gefangeneninsel Lindholm wird geschlossen bzw. nicht eröffnet.
    Die neue Regierung steht auf sehr, sehr wackeligen Füßen und wie lange die radikalen Linken da mitmachen ist zweifelhaft.
    Das gute in DK ist daß die sich irgendwie immer zusammenraufen aber das ist wie in einer Liebe-Hass- Beziehung: Irgendwann ist „Ende im Gelände“ und dann gibt es Neuwahlen. Das war in DK aber schon immer so.
    https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-politik/gewinner-und-verlierer-stehen-jetzt-fest
    Der absolute, fundamentale Unterschied zu Deutschland ist aber daß die Dänen ihr Land lieben, egal wo man politisch steht.
    Richtig am Artikel ist daß die abgewiesenen „Goldstücke“ dann in Flens oder Niebüll aufschlagen. Der Schweinezaun ist kein Hindernis. Bei Merkel’s Daniel Günther bringt man ihnen viel Sympathie entgegen.

  8. Die Dänen werden schlau, aus Schaden klug!

    Aber es geht auch nicht nur um die EXTREMFÄLLE, sondern im Alltag, die täglichen Respektlosigkeiten, die man sich jetzt schon von irgendwelchen Schalterfuzzis bei den Öffentlichen bieten lassen muss, in welchem Ton die mit Frauen, KUNDINNEN, reden ist eine Frechheit!

    Wenn die sich im Recht fühlen, dann wissen sie sofort ihre Chefs hinter sich, um am Schalter rotzfrech, einen lauten unverfrorenen Ton an den Tag legen zu können. Da ist der Kunde schon lange nicht mehr König sondern hat den Ausländern zu gehorchen! Besonders wenn die Kundin eine weiße Ungläubige ist! Nur die eigenen Weiber werden dort offensichtlich höflich behandelt, sogar hofiert!

    Wenn man nicht automatisch die Demutshaltung diesen Vögeln gegenüber einnimmt, sondern auf Missstände egal welcher Art hinweist, etwas fordert und denen nicht nach dem Mund reden möchte, also mit den Sandalenpaschas nicht einer Meinung ist, dann kann man mal erleben was diese Urgesteine draufhaben!

    Für heute reicht es mir schon wieder! Wollte mir heute nicht gleich schon wieder den Tag versauen (lassen)!

    Das nächste Mal werde ich vermutlich sagen: „Mit einer Deutschen redet man nicht so, schon gar nicht mit einer Kundin! Das sind wir hier nicht gewöhnt!“ – Dann kann man sich wieder auf etwas gefasst machen!

  9. Wie man sieht, es liegt einzig am politischen Willen. Man kann seine Zivilisation schützen, man kann sie erhalten und man kann seine Grenzen schützen.

    Es ist der politische Wille und somit sofort änderbar; das einzige Hindernis sind Duldsamkeit und Feigheit.

  10. Das, was Dänemark anhand des geschilderten Falles praktiziert hat, nennt man Rechtsstaat. Das, was die Bunte Republik anhand solcher Fälle praktiziert, nennt man eine Rechtsstaatsattrappe. Selbiger Straftäter darf, nachdem die bösen dänischen „inhumanen Rassisten“ es doch gewagt haben, ihn zu verurteilen und danach (wie jeden anderen Gast, der sich im Hause des Gastgebers daneben benimmt) hinauszuwerfen aka abzuschieben, wird ganz sicherlich bald dort um Unterschlupf ersuchen, wo ein derartiges Benehmen (so nur die möglichst nichtweiße Hautfarbe und Herkunft stimmen) als zur Folklore zugehörig anerkannt oder mit Kuschelurteilen „belohnt“ wird.

    Das wiederum nennt man nicht nur eine Attrappe eines Rechtsstaates, sondern auch noch rassistisch. Das dürfte die dänische Sozialdemokratie inzwischen gelernt und deswegen die Wahlen gewonnen haben. Die unsere, die an Extremisten, Eurokraten und Globalisten krankt, weigert sich weiterhin standhaft zu lernen und wird deshalb, mit geradezu „spanischem“ Stolz zwar, der jedoch vergeblich ist, nach Unterschreiten der 5%-Hürde untergehen.

  11. Ansonsten hat PI-NEWS einen Tipp für das 24-jährige Goldstück: Schnell nach Deutschland absetzen, Asyl beantragen. ………………………
    ________________

    Kann der sich denn in die BRD absetzen ? -Die Dänen haben doch einen
    Schutzzaun , vorerst mal als Warnung für Lebewesen aller aller Art an der Grenze gebaut .

  12. SKANDAL ❗

    Dänemark weist den zukünftigen deutschen Außenminister aus.

    Im bunten Irrenhaus Deutscheland könnte er es jedoch auch zum Kanzler oder BP …

  13. hiroshima 27. Juni 2019 at 21:25
    Ja, warum nicht? Als Steinewerfer kann er es in Doitsland weit bringen. Bald könnte er unser Außenminister sein.
    —–
    So ist es ! An alle, die sich so freuen:
    Ihr wollt wohl neue Regierungsmitglieder ins Land geschickt bekommen, was?

  14. @ lorbas 27. Juni 2019 at 21:49

    Auch die dümmsten können hohe Positionen im Staat bekommen. Einfach mal CFR fragen.

  15. Viele Deutsche haben eben eine Nazikomplex-Macke und deshalb werden die Marotten und Exzesse der bestimmten „Kultur“ ohne Widerspruch hingenommen.

  16. Estenfried 27. Juni 2019 at 21:49

    Ansonsten hat PI-NEWS einen Tipp für das 24-jährige Goldstück: Schnell nach Deutschland absetzen, Asyl beantragen. ………………………
    ________________

    Kann der sich denn in die BRD absetzen ? -Die Dänen haben doch einen
    Schutzzaun , vorerst mal als Warnung für Lebewesen aller aller Art an der Grenze gebaut .
    ————–
    1,50 m sind kein Hindernis. Selber gesehen im „gonger-Land“. Am Wochenende bin ich wieder „oben“. Echte Schweine wühlen sich untendurch oder schwimmen durch die Ostsee, also um den Schweinezaun drum herum.

  17. .
    Um so
    was ganz
    Schlimmes —
    jaja — wie etwa
    Vorurteile und vor
    allem Diskriminierung
    zu bekämpfen, wurden den
    Leuten Illusionen und positive
    Mythen über Minderheiten und vor
    allem über fremde Völker verordnet und
    regelrecht eingehämmert (der Marke ‚Diese
    Menschen mit ihrer Lebensfreude und
    Herzlichkeit blabla‘. Und so wurden
    die Leute also ihrer instinktiven
    Wahrnehmung und Reaktion
    beraubt und nachhaltig
    innerlich gespalten.
    Jetzt wachen sie
    langsam nun
    wieder auf.
    .

  18. Wenn man ihn nicht allzu weit „deportieren“ will – es gibt in der Nachbarschaft von Dänemark ein offenes, buntes Land, das gewalttätige Bereicherer, die sich in unserem sozialen Netz wohl fühlen, gerne aufnimmt.

  19. Haremhab 27. Juni 2019 at 21:48

    @jeanette
    @Bin Berliner
    @Heisenberg73

    Eva Herman zur Grünen – Klimahysterie in Deutschland

    https://www.youtube.com/watch?v=Vvhs1HOUTQ8
    —————————————-

    Erst bekommen die KLIMALEUGNER eins mit der Nazikeule übergebraten und später dann die ALLAHLEUGNER!

  20. Viele in Germoney haben ja auch immer noch eine Nazikomplex-Macke und diese kollektive Macke lässt viele die Marotten und Exzesse der bestimmten „Kultur“ widerspruchslos hinnehmen!

  21. Hier, aus dem Michel-Friedman-Beitrag von PI: Deutschland nimmt wirklich alle!

    Drobo 27. Juni 2019 at 21:31
    Anschlag auf Pariser Nachtclub Bataclan von 2015:

    Terrorverdächtiger in Sachsen-Anhalt festgenommen
    Die Terroranschläge von Paris im November 2015 schockierten die Welt. Terroristen des Islamischen Staats richteten in der Konzerthalle Bataclan ein Massaker an, bei dem 130 Menschen ihr Leben verloren haben. Nun wurde ein Verdächtiger in Sachsen-Anhalt gefasst.

    https://deutsch.rt.com/inland/89607-anschlag-auf-pariser-nachtclub-bataclan-terrorverdaechtiger-in-sachsen-anhalt-festgenommen/

  22. jeanette 27. Juni 2019 at 22:06

    Haremhab 27. Juni 2019 at 21:48

    @jeanette
    @Bin Berliner
    @Heisenberg73

    Eva Herman zur Grünen – Klimahysterie in Deutschland

    https://www.youtube.com/watch?v=Vvhs1HOUTQ8
    —————————————-

    Erst bekommen die KLIMALEUGNER eins mit der Nazikeule übergebraten und später dann die ALLAHLEUGNER!

    Und der TAUBER, der Grundgesetzabschaffer wird dann, falls er nicht vorher auch tot auf seiner Terrasse liegt, der Vollstrecker werden!

  23. Wenn das so weitergeht, wird bald Kanzler Habeck sofort bei Amtsantritt die Aida regelmäßig zum Weitertransport nach Deutschland ins Mittelmeer beordern:

    Berlin nimmt acht Geflüchtete aus Seenotrettung auf

    Berlin nimmt erstmals acht Geflüchtete auf, die aus Seenot gerettet wurden. Die vier Männer und vier Frauen im Alter zwischen 18 und 34 Jahren kommen aus Ghana und Nigeria. Im April waren sie von dem Seenotrettungs-Schiff „Alan Kurdi“ vor der libyschen Küste aufgelesen worden. Malta und Italien sperrten ihre Häfen, das Schiff irrte neun Tage lang über das Mittelmeer. Die Besatzung hatte mit schwerem Seegang und einem medizinischen Notfall zu kämpfen.

    Nach Druck aus den Kommunen erklärte sich Deutschland zusammen mit Frankreich, Portugal und Luxemburg dazu bereit, die Flüchtlinge aufzunehmen. Insgesamt kommen 25 von insgesamt 64 Flüchtlingen von der „Alan Kurdi“ nach Deutschland. Auch Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Sachsen nehmen Menschen bei sich auf.

    Berlin sende als weltoffene Metropole ein „deutliches Signal für Mitmenschlichkeit“, teilte der Innenstaatssekretär Torsten Akmann mit. „Menschen in Not zu helfen ist ein klares Gebot der Humanität.“
    Treue zur Großen Koalition dürfe nicht über Länderinteressen stehen

    In Fragen der Flüchtlingspolitik kämpft der rot-rot-grüne Berliner Senat häufig gegen restriktivere Vorgaben aus dem Bund.

    So auch im Bundesrat an diesem Freitag: Dann soll Horst Seehofers (CSU) Geordnete-Rückkehr-Gesetz das Ländergremium passieren. Berlin hat als bisher einziges Bundesland angekündigt, das Gesetz ablehnen und den Vermittlungsausschuss anrufen zu wollen.

    Am Donnerstag erhielt der Senat in seinem Protest Rückenwind von der Menschenrechtsorganisation Pro Asyl. Günter Burkhardt, Geschäftsführer von Pro Asyl, rief Länder wie Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen und Brandenburg am Donnerstag ebenfalls dazu auf, das Gesetz abzulehnen.

    Die Treue zur Großen Koalition im Bund dürfe nicht über den Länderinteressen und über dem Rechtsstaat stehen. „Dieses Gesetz ist integrationsschädlich, in Teilen rechtswidrig und ein unglaublicher Angriff auf den Rechtsstaat“, so Burkhardt. „Wir fordern, dass die Bundesländer am Freitag Rückgrat zeigen.“

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/neun-tage-lang-auf-schiff–berlin-nimmt-acht-gefluechtete-aus-seenotrettung-auf–32768652

  24. Frankoberta 27. Juni 2019 at 22:09
    Massiver Stellenabbau bei BASF in Ludwigshafen
    ——-
    Bayer hat Mist gebaut bzw. gekauft aber BASF ? Was haben die falsch gemacht? Ein Alarmsignal für Deutschland aber die Regierung beschäftigt sich ja lieber mit ‚Nahtzies“ so wie heute.

  25. Merkwürdig…

    Leichenfund in Bad Honnef: Vermisster 18-Jähriger Paul K. ist tot

    Paul K. hatte sich in der Nacht vom 15. auf den 16. Juni von Freunden verabschiedet, um nach Hause zu gehen. Dort kam er aber nie an.

    Leiche wurde bei privater Suchaktion gefunden.

    Er lag leblos im Logebachtal bei Bad Honnef-Aegidienberg.

    Auf RTL-Nachfrage erklärte die Polizei, es gebe derzeit keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die rechtsmedizinischen Untersuchungen DAUERTEN am Mittwoch noch AN, die Ermittler befragten die Jugendlichen, die Paul K. am Abend seines Verschwindens zuletzt gesehen haben.

    https://www.rtl.de/cms/leichenfund-in-bad-honnef-vermisster-paul-k-18-tot-gefunden-4357549.html

  26. jeanette 27. Juni 2019 at 22:06

    Haremhab 27. Juni 2019 at 21:48

    @jeanette
    @Bin Berliner
    @Heisenberg73

    Eva Herman zur Grünen – Klimahysterie in Deutschland

    [..]
    —————————————-

    Erst bekommen die KLIMALEUGNER eins mit der Nazikeule übergebraten und später dann die ALLAHLEUGNER!
    _________________________

    Ich war schon in Sorge…kleine Auszeit gegönnt? 🙂

  27. @mod
    Können die widerwärtigen links von MR-Zelle bitte entfernt werden, das trägt zu nichts bei.

  28. @ gonger 27. Juni 2019 at 22:14

    Monsanto hätte nie gekauft werden dürfen. Das war ein Fehler. In Amerika gibt es bereits klagen.

  29. gonger 27. Juni 2019 at 21:42

    Ich darf den Artikel mal etwas korrigieren:
    Auch die Vorgängerregierung Rasmussen hat niemals einen Kuschelkurs gegenüber Asylanten gefahren. Das stimmt einfach nicht und die „De-„Integrationsministerin Inger Støjberg war die Härteste.
    Die neue sozialdemokratische – DK- Minderheitsregierung will sich offenbar aber an EU-Flüchtlingsquoten beteiligen und integrationswilligen „Flüchtlingen“ entgegenkommen.
    Die Gefangeneninsel Lindholm wird geschlossen bzw. nicht eröffnet.
    =================
    https://www.stern.de/politik/ausland/daenemark–neue-regierung-beschliesst-aus-fuer-fluechtlings-insel–8770752.html

    DAS kritisiere ich sehr.
    Deutschland und Dänemark sind keine vergnügungs- und vollversorgungszentren, auf dennen man machen kann was man will.

    Auf der insel muss es so stinke-langweilig werden, so dass die wieder in ihre angestammte heimat wollen

    Sozialdemokraten und linken darf man nicht glauben oder trauen !

  30. Der wirtschaftliche Abschwung nimmt weiter Fahrt auf und erreicht den Arbeitsmarkt. Die USA haben übrigens gerade 3,1% Wirtschaftswachstum und Audi und VW bauen dort Werke.

  31. Dr. Mamusel 27. Juni 2019 at 22:15
    @mod
    Können die widerwärtigen links von MR-Zelle bitte entfernt werden, das trägt zu nichts bei.
    ——————————————————————————————-
    Na doch. Falls du mal selber betroffen bist oder Erste Hilfe leisten muss ist man schon abgehärtet.
    Aber so. Schaue Ich mir auch nicht an. Ekelhaft.

  32. Haremhab 27. Juni 2019 at 22:16

    @ gonger 27. Juni 2019 at 22:14

    Monsanto hätte nie gekauft werden dürfen. Das war ein Fehler. In Amerika gibt es bereits klagen.
    ———–
    Ich sehe das so:
    Natürlich muss man die explosionsartig vermehrenden Neger irgendwie satt kriegen, denn die sind zum Unkraut zupfen nicht geeignet und das geht leider nicht ohne Chemie aber wenn ich solche „Dirty Daughter“ wirklich besitzen will, dann mache ich das über eine Tochtergesellschaft auf den Cayman-Islands aber riskiere niemals meinen guten, deutschen Ruf.
    Mit amerikanisch-jüdischen Rechtsanwälten und deren Klageverfahren würde ich mich niemals anlegen!
    Bayer hat aus deren Nazivergangenheit nichts, aber auch gar nichts gelernt. Nur die Arbeitnehmer tun mir unendlich leid.

  33. MR-Zelle 27. Juni 2019 at 21:27

    Hier besteht ebenfalls Handlungsbedarf: Ein Eritreer (17) und ein Äthioper (20)
    https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/ottobrunn-ort29241/jugendliche-attackieren-einsatzkraefte-vor-altenheim-notaerztin-verliert-mehrere-zaehne-9976947.html
    _______________________________________________________________________
    Da bedarf es etwas mehr Infos als dieses Links:

    „…Zwei Jugendliche (ein 17-jähriger Äthiopier und ein 20-jähriger Eritreer), bei denen es sich um unbegleitete Flüchtlinge handelt, wollten nach 20.00 Uhr das Jugendhaus in Ottobrunn mit einem mit alkoholischen Getränken gefüllten Trolli betreten. Als eine Betreuerin diese auf das Alkoholverbot hinwies und eine Kollegin hinzurief, griffen die beiden alkoholisierten Halbstarken die Frauen an. Der 20-Jährige schlug die Betreuerin mit der Faust und entfernte sich anschließend vom Gebäude.

    Notarztfahrzeug wird bei Eintreffen angegriffen, Scheibe zersplittert

    Parallel waren Rettungsdienstkräfte der Feuerwehr Ottobrunn am nahe gelegenen Hanns-Seidel-Haus, dem Alten- und Pflegeheim eingetroffen, um dort einer Person mit lebensbedrohlicher Erkrankung zu Hilfe zu kommen. Während die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Gebäude schon betreten hatten, traf auch das Notarzteinsatzfahrzeug des Krankenhauses Neuperlach ein. In diesem Moment aber griff der 20-Jährige das Fahrzeug an und warf aus rund eineinhalb Metern Entfernung eine volle Whiskey-Flasche auf die Seitenscheibe an der Beifahrerseite des Fahrzeuges. Diese durchschlug das Fenster, traf die im Fahrzeug sitzende Notärztin mitten im Gesicht und schlug ihr mehrere Zähne aus. Sie erlitt einen Kieferbruch, ein Schädel-Hirn-Trauma und Schnittverletzungen im Gesicht. Der Rettungssanitäter, der das Fahrzeug fuhr, erlitt lediglich Schnittverletzungen durch die Splitter der Scheibe…“
    ———————————————————————————-

    Festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt hat man allerdings nur einen.
    Damals hiess es mal, nein , es wurde uns immer wieder eingeimpft:
    „Mitgehangen, mitgefangen!“

    Nun noch meinen Senf dazu. Das wird wieder ein sogenannter Einzefall sein.
    Eizelfälle sind m.E. Aktionen, so wie gerade in Dänemark geschehen…bzw. es geschiet, noch ist der ja nicht fott…
    Letztendlich läuft in diesen Landen eine Art Tatsachenverdrehung!

    Und unsere Erziehung wohl letztendlich für den Arsch!….So ziemlich alles wurde und wird umgekehrt, ist doch klar, dass man da kirre wird!

    http://www.ichbrauchedrogen.de/fileadmin/templates/karl/old-web/

    Meine Meinung!

  34. Frankoberta 27. Juni 2019 at 22:22

    Bayerische Unternehmen in der Krise – ein Rückblick | BR24
    Wegfallende Stellen:
    – Kuka 350
    ————-
    Wobei der Roboter-Hersteller Kuka am meisten weh tut. Grundig ist eh‘ in türkischer Hand.

  35. jeanette 27. Juni 2019 at 21:43

    Nur die eigenen Weiber werden dort offensichtlich höflich behandelt, sogar hofiert!
    ===========
    aber nur in der öffentlichkeit.
    privat sind das monster erster güte

  36. Lieber Syrischer verfolgter Flüchtling, wenn Dich Dänemark 6 Jahre lang nicht haben will dann komm einfach nach Deutschland. Hier gibt es auch Vollverpflegung und man lässt Dich auch ohne Papiere rein. Notfalls lass Dir einen neuen Namen einfallen und drücke auf die Tränendrüse das wirkt hier immer. In Deutschland ist niemand Illegal sondern alle Legal denn Illegal ist eben Scheißegal.

  37. Salvini an deutsche Sea Watch-Kapitänin: „Helfen Sie den Kindern in Deutschland.“

    Die junge Dame sagte sich, „ich muss mich freiwillig melden, weil ich weiß, reich und deutsch geboren wurde.“ Aber es ist nicht so, dass alle Weißen, Reichen und Deutschen kommen müssen, um Italien zu nerven. Helfen Sie Kindern in Deutschland!
    Zuwanderer sind keine Verhandlungssache.

    https://twitter.com/matteosalvinimi/status/1144333622318686208

  38. Ob Tagesschau, Heute oder Monitor oder sonstwas im ÖR-TV: Seit 10 Tagen nichts als Diffamierung der AfD, indem sie pausenlos unterschwellig mit irgendwelchen Neonazi-Angelegenheiten – seien sie wahr oder erfunden – in Kontakt gebracht wird. Es erinnert mich an die Berichterstattung von Anfang 08/18, als die nie stattgefundenen „Hetzjagden“ nicht mehr enden sollten.
    Dass es die nie gab, wurde zugegeben, aber nie in den Hauptnachrichten offiziell gesendet. Stattdessen sehen wir Björn Höcke im Trauerzug und neben ihm angebliche Neonazis. Ich persönlich kenne keine und würde mich gern mal mit einem unterhalten …..
    Ich will damit sagen, dass der Todesfall Lübcke in unerhörter Weise propagandisiert wird vom Staats-TV. Zu Anfang war alles ganz still (Stricher, Immobilienmafia) und dann wurde konstruiert und dann ist vielleicht dem Erfinder des „NSU“ wieder was Geniales eingefallen und Merkel „zittert“ schon wieder.
    Vielleicht sorgt sie sich, dass die Fälschung diesmal auffliegt ….

  39. Berlin 27. Juni 2019 at 22:36

    Lieber Syrischer verfolgter Flüchtling, wenn Dich Dänemark 6 Jahre lang nicht haben will dann komm einfach nach Deutschland.
    —————-
    Das haben die schon kapiert. Siehe meinen Beitrag von 21:42 etwas weiter oben.
    Ich „empfehle“ natürlich S-H : Liegt wirklich nicht so weit weg : RB oder Stadtbus :“Aktiv-Bus“ – die heissen wirklich so – kein Witz – Linie 1 von Krusau (DK) nach Flens (Ostküste). NEG/Arriva-Kleinbahn von Tönder nach Niebüll, alle 2 Stunden (Westküste) und bei Merkels Buddy Daniel Günther wird man nicht mal abgeschoben wenn man seine Schwiegermutter umgebracht hat. Denn das könnte den Koalitionsfrieden gefährden.

  40. Odinn 27. Juni 2019 at 21:57

    Am Ende kommen alle Deportierten oder Ausgewiesenen nach Deutschland…
    +++++++
    Das wird leider so sein. Wir sind auf dem besten Wege, den Schweden ihren Ruf als dümmstes Volk der Welt streitig zu machen. Ich fürchte fast sogar, wir haben sie schon überholt.

  41. Meiner Meinung nach wäre es besser, Deutschland auf 60 Millionen Einwohner gesundzuschrumpfen, als dieses schöne Land mit Millionen fremden Menschen aus extrem fremden Kulturen auf 90 Millionen aufzublasen! Weitsicht ist aber nicht die Stärke der Deutschen!

  42. Selbstverständlich kommt dieser gewalttätige Syrer in die BRD, hier darf jeder Kriminelle bleiben, egal wie sehr er sich durch die deutsche Gesellschaft mordet…

  43. 2020 27. Juni 2019 at 22:33

    jeanette 27. Juni 2019 at 21:43

    Nur die eigenen Weiber werden dort offensichtlich höflich behandelt, sogar hofiert!
    ===========
    aber nur in der öffentlichkeit.
    privat sind das monster erster güte
    ————————————

    Ich meinte jetzt auch das EIGENTUM der BRÜDER wird anständig behandelt.
    Beim eigenen Eigentum ist’s wieder anders!

    Also Beispiel: Im Bataclan machte es offensichtlich schon etwas aus, ob eine Eigentum vom Bruder war oder drin bleiben musste ohne einen Wink zum Ausgang bekommen zu haben.

  44. Nein, selbstverständlich wird die deutsche SPD der dänischen nicht folgen bzw. sich ein Beispiel nehmen.
    Ich unterstelle ihr, dass sie im Soros-Geld schwimmt und da kommt sie nicht mehr heraus.
    Lasst uns alle hoffen, dass die AfD- Leute in den Landtagen stark bleiben. Meine Achtung für den Mann der AfD im bayrischen LT, der für diese geheuchelte Minute nicht aufstand.

  45. Ja, das Deutsche Supervolk,im Jahre 2019,
    es rettet das Klima,auch wenn das gar nicht alleine geht,
    es ist das Sozialamt der Welt,auch wenn es dabei Bankrott geht ,
    und es erkennt,als einzige den Wert,von Facharbeitern und
    Hochschulabsolventen,selbst wenn diese keine sind.
    Weil sie ja wertvoller als Gold seien,Pfundweise ,oder am Stück?
    Die Politiker,erklären an jeder Ecke,dem Volk,das es goldene Zeiten
    erleben wird,wie einst England unter Elisabeth I.
    Ja und das Deutsche Volk ist gehorsam, es opfert sich,es übt Verzicht,
    es löst sich sogar selber auf.
    Nur,wer soll dann alle diese Geniestreiche,in der Zukunft, umsetzen?
    Die Nachfolger des Deutschen Volkes
    Man hat es wohl noch nicht abschliessend eruieren können.
    Ja und dann kommen diese Ex Wikinger daher,die mit anderen Europäischen Staaten,und
    von Trump vorgelebt bekommen,daß sie zuerst für ihr eigenes Volk sorgen müssen.
    Nein,was soll nur aus diesen Staaten werden?
    Man sollte wieder Kriege entfachen,fürs Klima, und die Menschlichkeit und vor
    allem für den Islam, die Welt muss doch irgendwann einmal lernen,von den Deutschen,
    ihren höchst intelligenten,eloquenten,und an Genies erinnernden Politiker,der sogenannten
    Altparteien.
    Solange es die gibt,sie herrschen und beglücken,wird es solche Frevel,wie in Dänemark,
    und dann noch im Namen des Dänischen Volkes,in Deutschland,niemals geben.
    Dafür steht die wunderbare Frau Merkel,der sich sorgende Innenminister, Seehofer,
    und der in der ganzen Welt wohl beachtete ,und geschätzte ,Aussenzwerg…
    Alle Völker und Regierungen,Europas, begreifen so langsam,was sie ermöglicht und unterstützt haben,
    dass Bankrott und Überfremdung zu Innenpolitischen-und Sozialen Spannungen führen werden,
    wenn Gäste,die ein Hilfsersuchen an die Regierung und dem Volk,sich nicht ihren Regeln unterwerfen
    wollen,dann gehören sie, vom Staatsgebiet, und der Hilfsbereiten Bevölkerung,entfernt!
    Wann begreift das Deutsche Volk endlich?

  46. Bin Berliner 27. Juni 2019 at 22:15
    jeanette 27. Juni 2019 at 22:06
    Ich war schon in Sorge…kleine Auszeit gegönnt?
    ——————————–

    Freya sollte doch Urlaubsvertretung machen.

    Da hatte sie kurz ihren Kopf reingestreckt und als sie das sah dachte sie:
    „Nö! Fällt mir nicht ein! Doppelt und dreifache Arbeit? Nö! Auch noch KEWIL bedienen? Nö! – Solche niederen Arbeiten sind nichts für mich!

    Und weg war sie!

  47. Der Vorzeigemoslem wird gleich nach der Ausweisung im Buntland aufschlagen, um hier menschenwürdig behandelt zu werden. Da war doch jetzt linienkonform von mir, oder nicht?

  48. Frankoberta 27. Juni 2019 at 23:01

    Meiner Meinung nach wäre es besser, Deutschland auf 60 Millionen Einwohner gesundzuschrumpfen, als dieses schöne Land mit Millionen fremden Menschen aus extrem fremden Kulturen auf 90 Millionen aufzublasen! Weitsicht ist aber nicht die Stärke der Deutschen!
    ______________________________________________________________________
    Wollte grade mal nachschauen wie es im Kaiserreich bzgl. Bevölkerungszahl war. Ich meine 50 Mio im Gedächtnis zu haben. Nundenn, bei der Suche stoße ich als erstes auf die Einwohnerzahl des „NS-Staats“.
    90 Mio. Man schaue sich die Karte und das Ausdehnungsgebiet an. Nahezu auf doppelter Fläche gab es 90 Mio.
    Da ist auch eine Karte:

    https://de.wikipedia.org/wiki/NS-Staat

    Darauf wollte ich allerdings nicht raus, mir stachen halt diese 90 Mio ins Auge.
    Also weiter gschaut. 1871 hatte das Deutsche Reich ca. 41 Mio und 1910 65 Mio Einwohner, inkl. Elsass – Lothringen und natürlich der großen Gebiete im Osten Preussens.

    Ich würde sagen, dass die BRD garkein Demographieproblem hat, wie es uns immer wieder suggeriert wird, sondern sich das Volk lediglich aus dem naturell heraus am gesundstoßen war / ist. Wäre da nicht die Massenmigration. Und ohne die alten Gebiete dürfte bei 40-50 Mio alles bestens sein. Selbst mit 20-30 Mio sollte der Laden bestens laufen, vielleicht gar die „gesündeste“ Einwohnzahl dem Naturell nach.

    Meine Meinung!

  49. Uiuiui. hammerhartes Vorgehen da bei den taffen Dänen.
    Einer wird vor Gericht gestellt. Wow. Das macht ja Hoffnung.

    Die anderen Illegalen dürfen aber bleiben, das Geld fressen, Wohnungen besetzen, die Kultur vernichten, nerven, fordern weil sie eben keine Steine schmeissen, oder wie?
    Dass die illegal da leben, ist auch dort irrelevant?
    Wollen die Dänen diese Fremden?
    Ist das da so wie hier, dass Kriegsflüchtlinge subsidiären Schutz bekommen KÖNNEN, nicht müssen/ sollen?
    Dann müsste man auch die Dänischen Politiker fragen, weshalb sie diese Syrer im Lande haben WOLLEN. Oder wollen SOLLEN.
    Genau wie nur das die Frage hier wäre.

  50. Frankoberta 27. Juni 2019 at 22:19
    @ gonger 27. Juni 2019 at 22:14
    Massiver Stellenabbau überall, aber nur regionale Meldungen.

    1400 Stellen bei SIEMENS
    3000 Stellen bei BASF
    10000 Stellen bei AUDI
    12000 Stellen bei FORD
    usw….

    =====

    Ist mir auch schon aufgefallen.

    Massive Einbrüche zeichnen sich ab in den kommenden 4-5 Jahren, aber man nimmt kaum Notiz davon.
    Und ich sehe weder bedeutende Start-Ups oder sonstige Unternehmen in der Sparte Technologie und Forschung, welche diese Einbrüche auch nur ansatzweise auffangen könnten. Die Amerikaner, die Chinesen und andere asiatische Staaten haben uns schon längst den Rang abgelaufen. Ja, Deutschland ging es lange gut und geht es heute noch, aber man sieht bereits erste Vorboten von dem, was uns in den kommenden Jahren erwarten wird. Deutschland hat m.E. den Anschluss ins 21ste Jahrhundert weitestgehend verpasst und ob wir es in den kommenden Jahren schaffen gleichzuziehen oder den Abstand zu verringern halte ich für mehr als fraglich. Mit den jährlich paar tausend Medizin-, Jura-, „Irgend-Was-Mit-Medien“- und Gender-Studies-Absolventen werden wir diesen gewaltigen 3,4 Billionen € (BIP 2018) Apparat in seiner jetzigen Form nicht aufrechterhalten können.

    Stattdessen gönnen wir uns einen überbordenden Sozialstaat mit immer mehr Kostgängern in Form von ungebildeten und Analphabeten „Schutzsuchenden“. Hinzu kommen immer mehr Rentner. Dem gegenüber stehen aber immer weniger Einzahler die den Kreislauf am Laufen halten. Ich sehe da echt schwarz für die kommenden Jahre. Es macht mir große Sorgen um ehrlich zu sein.

    Es ist ein bisschen so, wie der AUDI-Finanzvorstand seinen Mitarbeitern sagte… „..Alexander Seitz den Audianern ohne Umschweife, dass Audi derzeit einen schlechten Wirkungsgrad habe.“ Wir haben in ganz Deutschland einen (grotten-)“schlechten Wirkungsgrad“ …und der wird immer schlechter.

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/audi-10-000-arbeitsplaetze-in-gefahr,RUZBye3

  51. jeanette 27. Juni 2019 at 22:42
    Hier TOP SONG jetzt für EUCH!
    Da bebt die Tanzbühne!
    Und die Russinnen müssen auf der Bühne Gas geben! Die „Beste“ bekommt einen Preis. ?

    LA GASOLINA!
    Im Koffer in Europa jetzt endlich angekommen!

    https://www.youtube.com/watch?v=CCF1_jI8Prk

    Xxxxxxxxxx

    Alt, das Lied. Das lief hier vor 10 Jahren schon in den Läden.
    Von wegen jetzt angekommen…..pfff…..

  52. Machen wir uns nichts vor, in Deutschland können vor Gewalt geflüchtete , mit Gewalt Menschen ermorden, Vergewaltigen zu krüppel schlagen und ausrauben , ohne dass Sie jemals ausgewiesen werden ! Man schützt eben Mörder vor Gewalt !
    Woher kamen die meisten Terroristen die die Türme in Amerika zum Einsturz brachten (ATA und andere ) aus Deutschland ! Eigentlich hätte Amerika nicht Afghanistan bombardieren dürfen, sondern Deutschland ! Woher kamen die Massenmörder des Bataclan , aus Deutschland ; wie die Festnahme in Halle besonders belegt !
    Wer hat das alles ermöglicht, Merkel,de Misere,Schäuble,Gabriel KGE,Roth usw. ! Es sind Leute der Altparteien CDUCSUSPDGrüne und Linke , die sich heute zusammenrotten um zu verhindern, dass genau das so bekannt wird ! Sie Alle haben nach meiner Überzeugung die angebliche Mitmenschlichkeit gebeugt und Beihilfe für diese Zustände geleistet !
    Mit Verlaub , ich hasse solche Menschen, die Gewalt billigend in Kauf nehmen/nahmen ! Ich hoffe, dass es immer mehr Menschen gibt, die sich mit aller Konsquenz dem entgegen stellen !

  53. Wenn Bärbock ihre Endlossätze spricht, weiß ich am Ende gar nicht, was sie eigentlich gesagt UND gemeint hat. Geht euch das auch so?

  54. Dass nur gewalttätige illegale Ausländer raus müssen, das können bloß andere in dem betreffenden Land lebende Ausländer wollen.

    Die haben nur schiss in der Hose, weil sie nun direkt Angst vor persönlichen Angriffen haben.
    Deutschland ist denen so egal, wie gewalttätigen Ausländern.
    Reiner Egoismus.

    Na….geht der Kommentar durch?

  55. Ist Putin unser neuer Gorbatschow??????????????????
    Putin bezeichnet Merkels Migrationspolitik als „Kardinalfehler“

    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/article196022757/Putin-bezeichnet-Merkels-Migrationspolitik-als-Kardinalfehler.html
    .
    Darin u.a.:
    Ferner bezeichnete Putin in dem Interview den Liberalismus in seiner heutigen Form als „obsolet“: „Die Idee des Liberalismus setzt voraus, dass nichts getan werden muss. Dass Migranten ungestraft töten, plündern und vergewaltigen können, weil ihre Rechte als Migranten geschützt werden müssen.“

  56. Diedeldie 28. Juni 2019 at 00:04

    jeanette 27. Juni 2019 at 22:42
    ————————-

    Aber das läuft da wo was los ist!
    Hier habe ich das noch nie gehört!

  57. @ Jens Eits 00:01
    Die zitternde Merkel muss noch ein wenig weiter machen, die Vernichtung von DE hat sie erfolgreich eingeleitet, aber wegen des Zitterns geht es weniger schnell.

  58. @diedeldie

    Hier noch eins, das erst vor 5 Jahren geboren wurde.
    Vielleicht ist das für Sie akzeptabel.
    Wie gesagt das läuft da wo was los ist da hört man das nur!
    Was für die Amis und Kanadier und Südamerikaner in der Karibik gut genug ist sollte genügen!

    https://www.youtube.com/watch?v=yBeNiXc5Gsw

  59. Autodidakt 27. Juni 2019 at 23:30

    Frankoberta 27. Juni 2019 at 23:01

    Meiner Meinung nach wäre es besser, Deutschland auf 60 Millionen Einwohner gesundzuschrumpfen

    .
    Vor dem
    2. Weltkrieg
    lebten auf dem
    Gebiet, was heute
    die BRD ausmacht, grad
    so etwa 58 Millionen. Hab
    das mal grob nach Angaben
    aus eim damals aktuellen
    Lexikon für die BRDDR
    durchgerechnet.
    Das sollten
    die Leute
    wissen.
    .

  60. rasmus 28. Juni 2019 at 00:32
    @ Jens Eits 00:01
    Die zitternde Merkel muss noch ein wenig weiter machen, die Vernichtung von DE hat sie erfolgreich eingeleitet, aber wegen des Zitterns geht es weniger schnell.

    =====
    Eigentlich gehört sie hinter Gittern für die enorme Hypothek ihrer Alleinentscheidung 2015 (Grenzöffnung, „Flüchtlinge“ und die Folgen) welche sie uns und den nachfolgenden Generationen unerwünscht auferlegt hat. Stattdessen „zittert“ sie sich jetzt langsam aus der Verantwortung.

  61. @ johann 00:05

    Heute werden bei Lanz Habeck und Baerbock gemeisam sein. Mehr ÖR-Pushing geht fast nicht.
    Ist das noch Demoktratie? Ich sage nein, denn die Demokratie wird gerade von den ÖR entfernt.

  62. Besser hätte sich das Staatsfernsehen nicht entlarven können. Übrigens ist nach meinem Eindruck kein Mal der Begriff „AfD“ gefallen……….

  63. Mal sehen wie lange die Dänen sich trauen das durchzuführen, die EU wird bestimmt dagegen in Gutmenschlich-Gehirngefickter Manier vorgehen!

  64. Ich finde das Urteil (6 Jahre Einreiseverbot) immer noch zu weich. Ich konnte es schon vor 2015 nicht fassen, warum man hierzulande Verbrecher nicht sofort und für immer abgeschoben hat. Ein Knacki ist teurer. Davon haben wir selber genug. Ausserdem würden sie sich ihre Straftaten dreimal überlegen wenn sie wüssten, dass es danach unweigerlich nach Hause geht.

  65. GOLDSTÜCKE:
    Für 52 Milliarden EURO kann man sehr viele Goldmünzen kaufen!
    Z.B. den KRÜGER RAND.
    In den USA hätte der iSS-Lahm-Mist erstmal 40 Jahre in einem „Premium“ Knast geniessen dürfen vor der Abschiebung!

  66. Der deutsche Bürger ist für seine Politiker und Museln Freiwild. Die Merkel-Maas-Steinmeier Nomenklatura möchte diese Kultur auch andere europäischen Völker aufzwingen: siehe die von der privaten deutschen Schlepperorganisation über Lampedusa verhängten Belagerungszustand. Dieses deutsche Leiden sollte Europa aber meiden.

    Update Sea Watch.
    Vor 6 Stunden wurde ein weiterer medizinischer Notfall durch Italien von der Sea-Watch-3 evakuiert: Ein 19-jähriger mit starken Schmerzen und sein Bruder konnten die #SeaWatch3 verlassen. Die Schlepper wollen offenbar den Belagerungszustand aufrecht erhalten bis jeder Einzelne als Notfall evakuiert worden ist. Der Rechtsstaat sollte sich nicht von als Samariter getarnten Menschenschleppern erpressen lassen um Europäische Sozialstaaten von Negern und Museln zu Grunde richten zu lassen. Bevor Europa die Probleme der ganze Welt schultert sollte es die eigenen Probleme halbwegs lösen. https://twitter.com/seawatchcrew/status/1144364113063239685?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Etweet
    Die Sea Watch 3 entfernt sich mit geringer Geschwindigkeit von Lampedusa, während die Rezai (SAR, military, deutsche Flagge) an ihrer Position vor dem Hafen Lampedusas verharrt.

  67. Ist wie beim Drogenhandel. Wo die Dealer durch die Polizei vertrieben werden, machen die an einer anderen Stelle einen neuen Handel auf.
    So auch mit den Flüchtlingen in Dänemark. Wenn ihnen es dort zu schwer gemacht wird ist es nur ein kurzer Weg rüber nach Deutschland. Von Deutschland nach Dänemark sind von Dänemark die Grenzen geschlossen worden. Von Dänemark nach Deutschland sind die dänischen Grenzen offen.

  68. „Im Gegenteil: in Merkels Reich gibt es Vollpension bis zum letzten Atemzug“….vom letzten überlebenden Deutschen.

  69. h2so4
    28. Juni 2019 at 06:55
    „…Von Deutschland nach Dänemark sind von Dänemark die Grenzen geschlossen worden. Von Dänemark nach Deutschland sind die dänischen Grenzen offen.“

    xxxxxxx

    So werden es auch bald andere Länder machen. Wir bekommen unsere Staatsgrenzen doch noch zurück.

  70. Panik ist überflüssig. Normalerweise kommen solche Goldstücke postwendend nach Germoney.

  71. Kind von IS-Kämpfern sorgt für Streit in Dänemark

    Die Dänische Volkspartei (DF) ist strikt dagegen, dänische Kinder von IS-Kriegern nach Dänemark zu bringen – ungeachtet des Alters der Kinder. Søren Espersen (DF), vor der Wahl Vorsitzender des Außenauschusses, sagte der Nachrichtenagentur Ritzau, es wäre skandalös, wenn diese Behördengruppe den Beschluss eigenmächtig gefällt habe in einer Situation, in der es keine Regierung gebe. Es sei ebenso bedenklich, wenn der Außenminister diese Entscheidung getroffen habe. „Die Eltern haben die Entscheidung getroffen, keine Dänen mehr sein zu wollen“, stellt Espersen in Politiken fest.

    In der Zeitung erinnert Martin Lidegaard von den Radikalen an die humanitäre Verantwortung. Es seien dänische Kinder, die in den Lagern zugrunde gingen, ungeachtet dessen, wie sie dort hingekommen seien und ungeachtet dessen, ob und welche Verbrechen die Eltern begangen hätten.

    Auch die Sozialistische Volkspartei und die Einheitsliste sind für die Aufnahme der Kinder in Dänemark. Mette Frederiksen, Vorsitzende der Sozialdemokraten, reagierte ausweichend. Sie sagte, sie wolle sich nicht zu jedem Einzelfall äußern.

    ERSCHRECKEND:
    Nach Recherchen der Zeitung Politiken haben mindestens elf Länder Kinder aus syrischen Lagern in das jeweilige Land geholt, darunter Russland, Frankreich, Schweden, Norwegen, die Niederlande und Australien.

    https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-politik-gesellschaft/kind-von-kaempfern-sorgt-fuer-streit-daenemark

  72. In Deutschland bekommt er bestimmt Asyl – je krimineller, um so eher. Jeder potentielle Mörder garantiert schließlich, dass er etwas gegen die Überbevölkerung tun wird und dass so auch wieder Wohnungen frei werden für die nächsten, die da so kommen. Ob aber das Urteil in Dänemark auch so ausgefallen wäre, wenn er nicht gerade einen Politiker angegriffen hätte? Ich bezweifle es. Normale Menschen – also Nichtpolitiker – sind denen da oben doch nichts mehr wert. Oder ist etwa die Justiz in Dänemark neutral und unabhängig und nicht so wie bei uns weisungsgebunden?

  73. Ein Syrer wird deportiert? Ja wohin denn? Etwa nach Syrien? Hat er überhaupt einen Pass? Und nimmt Syrien ihn zurück? Oder haben die Dänen eine geheime Gefängnisinsel, wo der Müll abgeladen wird? Fragen über Fragen!

  74. Ach, Dummquatsch!
    „Die neue sozialdemokratische Regierung marschiert jetzt auf einem klaren Contra-Kurs.“
    Wer „marschiert“ hier wohin?

    Was soll dieses unangebrachte, provokative Vokabular? Auch nicht besser als Gedeon, wie?

  75. @ johann 28. Juni 2019 at 00:05

    Wenn Bärbock ihre Endlossätze spricht, weiß ich am Ende gar nicht, was sie eigentlich gesagt UND gemeint hat. Geht euch das auch so?

    Geht mir genauso. Mit vielen Worten nichts sagen ist wohl ihr Grundprinzip. Viel Ahnung von der Materie hat sie jedenfalls nicht, sie paßt damit voll ins Schema der grünen Versagerpartei als Quotentussi.

  76. Nicht Hart genug. Der Syrer darf nie mehr nach Dänemark einreisen, das wäre richtig!

Comments are closed.