Venezuela ade - hola Deutschland! Wir werden noch bunter...

Von EUGEN PRINZ | Die Human-Golfstrompumpe namens Zuwanderung, die Menschenmassen aus aller Herren Länder nach Süd- und Mitteleuropa schaufelt, hat – gut versteckt hinter der Klimadebatte – wieder deutlich an Fahrt aufgenommen. In den ersten vier Monaten dieses Jahres ist die Zahl der neu registrierten Asylbewerber in der EU im Vergleichszeitraum von Januar bis April 2018 um 27.500 auf insgesamt 206.500 Erstanträge angestiegen. Dazu trägt unter anderem die Krise in Venezuela bei, wie aus den Daten der EU-Asylbehörde EASO hervorgeht.

Früher zu Fuß, jetzt mit dem Airbus

Der Luftverkehr gewinnt bei der Zuwanderung immer mehr an Bedeutung. Die Asylbewerber reisen meist per Flugzeug als Touristen aus Staaten ein, deren Bürger ohne Visum in die Schengenzone eingelassen werden. „Exoten“ wie Venezuela und Kolumbien haben sich inzwischen laut EASO-Statistik zu Hauptherkunftsländern entwickelt. Sicherlich wird Deutschland mit seinen herausragenden Sozialleistungen als Pullfactor einen guten Anteil der Latino-Asylanten abbekommen. Auch Spanien sollte sich „warm anziehen“, denn die gleiche Sprache und eine ähnliche Mentalität wird ebenfalls eine große Anziehungskraft auf die Wirtschaftsflüchtlinge aus den lateinamerikanischen Staaten haben. Es bleibt abzuwarten, inwieweit die spanische Regierung bereit ist, größere Menschenmassen aufzunehmen. Aber zur Not gibt es ja noch Deutschland…

Wird Deutschland das Schicksal von Venezuela teilen?

Venezuela ist ein exzellentes Beispiel dafür, wie eine verfehlte Politik ein blühendes Land zugrunde richten kann. Aufgrund seines Ölreichtums war Venezuela früher einmal das wohlhabendste und stabilste Land Südamerikas. Der Sozialist Hugo Chávez und seine Nachfolger schafften es jedoch, den lateinamerikanischen Staat mit ihrer Politik vollkommen zu ruinieren, so dass inzwischen die Menschen in Scharen als Wirtschaftsflüchtlinge das Land verlassen. Angesichts der derzeitigen Entwicklung in Deutschland (überstürzter Ausstieg aus der Kernenergie, planlose Energiewende, hirnrissige Klimapolitik und der Großangriff auf die Automobilindustrie) erscheint Venezuela wie ein Menetekel. Ist nun Deutschland an der Reihe? Wird nun auch hier ein blühendes Land von unfähigen und verblendeten Ideologen ruiniert? Werden wir Deutsche bald das Schicksal der Venezolaner teilen? Keine guten Aussichten…

Noch mehr Kriminalität?

Bleiben wir in der Gegenwart. Mit der steigenden Zuwanderung nehmen leider auch die „Nebenwirkungen“ derselben zu, wie das Bundeslagebild 2018 „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ beweist. Diese Zahlen stehen für Straftaten, bei denen mindestens ein Zuwanderer als Tatverdächtiger ermittelt wurde:

Mord/Totschlag

Sexuelle Übergriffe

Körperverletzung u. a.

2014

122

848

18512

2018

430

6046

73177

 

Es ist wichtig, sich vor Augen zu führen, dass sich hinter diesen Zahlen die Schicksale von Menschen verbergen, die mit einer Traumatisierung, ihrer körperlichen Unversehrtheit oder gar mit ihrem Leben für die rechtswidrige Grenzöffnung und die fortgesetzte Missachtung der gesetzlichen Regelungen des Asylrechts bezahlt haben. Diese Menschen sind nicht nur die Opfer der Straftäter, sondern auch die Opfer von Angela Merkel und einer Regierung, die es nicht fertig gebracht hat, der Kanzlerin in den Arm zu fallen.


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015. Erreichbar ist Eugen Prinz über seine Facebook-Seite oder Twitter.

image_pdfimage_print

 

116 KOMMENTARE

  1. „Diese Menschen sind nicht nur die Opfer der Straftäter, sondern auch die Opfer von Angela Merkel und einer Regierung, die es nicht fertig gebracht hat, der Kanzlerin in den Arm zu fallen“

    Ich hatte eigentlich erwartet, dass man unserem Gottesgeschenk nicht in die Arme fällt, sondern dass man es erst in den Entzug und dann in die Psychiatrie gesteckt, um sie für ihren Prozess und die darauffolgende Haft fit zu machen.

    Zu meinen ganz großen Hoffnungen zählt, dass ich noch den Tag der Urteilsverkündung vor einem wirklich unabhängigen Gericht erlebe. Allerdings, ehrlich gesagt, ich glaube nicht daran.

    Wer sollte wagen, diese Hänge Lefzen der Heimtücke auch wirklich abzuurteilen?

  2. Diese Zahlen können nur Fake News sein, es ist doch hauptsächlich Michael, der da in Erscheinung tritt. So haben es mir die Medien erklärt.
    „Hurra, wir bekommen Menschen geschenkt!“

  3. Und wer aus Südamerika kommt,wählt gerne Sozialistisch/ Kommunistisch! Da geht’s ja bald wieder aufwärts mit den roten Loosern.

  4. das geht Merkel
    und allen anderen
    Verantwortlichen/
    Bundestagsabgeordneten/
    Regierungsmitgliedern/
    Justiz/Exekutive
    am A**ch vorbei.

  5. MENSCHENVERACHTENDE ZUWANDERUNG.

    Der Mohammedaner und Terrorist Deniz B. muss mit Gerechtigkeit rechnen. Der 26-Jährige ist einer von acht Deutschen, die sich der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) anschlossen und jetzt im Irak in Haft sitzen. Ihnen droht – anders als den 77 Deutschen in syrischer Haft – die Todesstrafe.
    Bagdads Regierung macht kurzen Prozess. Anfang Juni erst verurteilte ein irakischer Richter sieben Franzosen im Eilverfahren zum Tode. Auch ein Mann aus Nordrhein-Westfalen erhielt die Todesstrafe. Aktuell läuft das Berufungsverfahren.

    Im Gegensatz zu Merkels Deutschland funktioniert der irakische Rechtsstaat. Dafür haben Tausende ihr Leben geopfert. Dschihadisten sollten nach dem Recht von dem Land abgeurteilt werden das sie verheert haben. Die deutsche Anwälte Ali Aydin und Seda Basay-Yildiz möchten dennoch den kastrierten deutschen Rechtsstaat weiter als zahnlos vorführen indem sie diese Islam Monster nach Deutschland zurückholen. Auch sie verdienten einen Freispruch erster Klasse nach einem Scheinprozess.
    https://www.welt.de/politik/article195142503/Klage-gegen-Bundesrepublik-Auch-IS-Rueckkehrer-verdienen-ein-rechtsstaatliches-Verfahren.html

  6. Achgottele, vor den Venezolanern etc., die es bis nach Europa schaffen, braucht ihr nun wirklich keine Angst zu haben. Die sind schlimmstenfalls streng katholisch. Und auch noch fleißig. Gibt übrigens Millionen mit Doppelpass in ganz Südamerika, die so einfach zwischen Europa/Amerika hin- und herwechseln könnten, wenn sie es wollten/müssten. Und die armen Schlucker, die in die Sozialsysteme einwandern würden, können sich niemals nicht die Flüge leisten. Klingt komisch, ist aber so. Die, die bis nach Europa kommen, sind tatsächlich meistens Fachkräfte, ganz im Gegensatz zu den Negern und Zigeunern.

    Ich wage es, aus persönlicher Erfahrung und vielen Gesprächen Folgendes zu behaupten:

    „Wirtschaftsflüchtlinge“ aus lateinamerikanischen Staaten kommen schlimmstenfalls höchst kurzfristig nach Deutschland, weil sie – sobald sie das deutsche Abgabensystem kennengelernt haben – schleunigst wieder das Weite suchen. Lateinamerikaner mit auch nur ein wenig persönlichem wirtschaftlichen Erfolg sind so knallerechts, da ist ein Donald Trump ein Kommunist dagegen …

  7. FOLGE DER ZUWANDERUNG:
    DIE BESTIEN AUS DER BARBAREI TOBEN IN AMSTERDAM.

    Der Täter der schweren Körperverletung der 68-jährigen Rinia Chitanie im Stadtteil Buitenveldert hat sich als Asylant legal in NL aufgehalten. Frau Chitanie wurde am Ostermontag so schwer misshandelt, dass sie fast zwei Monate später an den Komplikationen starb. Der 20-jährige Täter wurde noch am Tatort festgenommen und gestand der Polizei, die Frau nicht nur schwer misshandelt, sondern auch sexuell missbraucht zu haben. Sie wurde durch Verunstaltung so schwer entstellt, dass Familienmitglieder sie im Krankenhaus nicht wiedererkannten. „Die Knochen im Gesicht waren gebrochen. Die Rippen waren gebrochen. Und sie hatte eine sehr schwere Hirnverletzung “, erzählte ein Nachbar.
    Ein Nachbar, der vor Ort war, wurde ebenfalls vom Täter angegriffen und bezeugte dass er kein Niederländisch, sondern schlechtes Englisch sprach. Laut einer Sprecherin der Polizei muss das Ungeheuer dennoch als „Amsterdammer“ bezeichnet werden.
    Die Nachricht der Täter sei ein Asylant ist, sorgt in Buitenveldert für große Unruhe. Die Anwohner waren bereits in Aufruhr, weil die extrem-linken Stadtbehörden in der Nähe des Tatorts in der Van Leijenberghlaan eine Unterkunft für etwa siebzig illegale Asylbetrüger eröffnen wollten.
    Die Anwohner werfen den Behörden vor, den Hintergrund des Verdächtigen zu verschleiern. „Das ruft Misstrauen hervor. Fakten kommen Bruchstückweise ans Tageslicht und das sorgt für Unruhe. Was wird vor uns geheim gehalten? “, sagt Claudia van der Vorst vom Aktionskomitee „Buitenveldert Veilig“ (Sicher)“. „Die Leute haben Angst:“
    Anfang dieses Monats gab die Stadtverwaltung bekannt, es habe rund 25 Meldungen über Vorfälle mit Asylanten in Neubauprojekten gegeben, in denen Asylanten und Studenten in Amsterdam zusammen wohnen. Eine Übersicht zeigt, dass an diesen Orten elf mal Gewalt, sechs mal Aggression oder Bedrohung, fünf mal sexuelle Übergriffe / Grapschen / Belästigungen, sieben mal Einsteigung gemeldet wurden. Zwei Vergewaltigungen, zweimal Selbstmordversuch, einmal Selbstverletzung, einmal Menschenhandel und schließlich ein Diebstahlversuch. Es ist unklar, in wie vielen Fällen Strafverfahren eingeleitet oder Personen verurteilt wurden.
    https://www.telegraaf.nl/nieuws/1474921682/verdachte-fatale-mishandeling-amsterdam-is-statushouder
    Unterdessen stellt die unter NL-Flagge fahrende NSS „Sea Watch 3“ die Versorgung mit Bestien Sicher. Wer Johannesburg importiert wacht in Johannesburg auf.

  8. Kirpal
    13. Juni 2019 at 08:22
    test
    ++++

    Ich glaube, jetzt funktioniert wieder alles! 🙂

  9. Solche Leute (she. hierzu „the eldest“… ein Verein von Globalsten…) entscheiden darüber, was geschieht: https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/ehemaliger-un-generalsekretaer-der-migrationspakt-wird-wirken-15926537.html Wer das Interview liest wird darüber informiert, dass der Bürger, der Wähler nichts zählt, die Globalsten erwarten, dass (heimische) Politiker tunlichst befolgen was ihnen aufgetragen wird…

    Und hier kann man auch nochmal nachlesen, wie wir gefälligst zu ticken haben: https://www.heise.de/tp/features/Weltthema-Migration-Wo-stehen-wir-4431226.html

    Das ist Gehirnwäsche pur. Um den Multlateralismus am laufen zu halten, haben sich die Weltgesellschaften gefälligst so umgestalten zu lassen, wie es sich global agierende Machtinhaber vorstellen.

    Wir stören hier gewaltig 🙂

  10. @PI
    Im Bild oben: der Schatten von einem Kind+Frau+Mann
    Dies sollte dringend ersetzt werden, z.B
    1 Mann
    in gebührendem Abstand: seine 4 (teils schwangeren) Frauen
    und 16 Kinder
    „Geburtenschihad welcome“

    Oder:
    50 Männer, teils mit Kalaschnikov, Koran, erhobenem Zeigefinger, Gebetsteppich, schwarze Dschihad-Flagge, …
    „Dschihad und Scharia wellcome“ oder
    „Islamist Mohammed welcome“

    (Ok, für Venezuela paßt das nicht, aber sonst …)

  11. Es wird die Wirkung viel zu unterschätzt, wenn ein Neger hier bequem in der sozialen Hängematte liegt und noch auf meine Kosten mit der Sippschaft in Afrika chattet…

    Der Sog auf die, die noch in Afrika sitzen und nicht wissen, was sie heute zu essen bekommen, ist gigantisch.

    Es würde tatsächlich helfen, wenn man für die Millionen Asylbetrüger einfach das Wlan abschaltet.

  12. .

    Betrifft: 5 (fünf) September-Verbrecher

    .

    1.) Gabriel, Merkel, De Maizière, Seehofer, Voßkuhle (BVerfG)

    2.) tragen die Hauptverantwortung für das Desaster.

    .

  13. Keine gepflegte junge Frau will sich mit solchen Primitivlingen einlassen, mit ungebildeten Habenichtsen, die mit gebrochenem Deutsch keinen fließenden Satz sprechen können, auf ihren verrosteten Fahrrädern daherkommen und meistens irgendwo hausen wie die Tiere und viele von denen auch noch einen ganzen Sack voll Seuchen mitbringen!

    Das bedeutet, dass die Horden von Testosteronbomben, die durch die Straßen treiben, voller Wut auf Frauen durch die Gegend laufen! Smartphone, ADIDAS, Haircut/Sidecut, (geklaute) Parfums, (geklaute oder kopierte) Markenklamotten, nichts beeindruckt, ganz im Gegenteil! Diese Wut entlädt sich natürlich früher oder später an den Frauen, besonders an den Hübschen arbeiten die Widerlinge ihren aufgestauten Frust ab!

    Das Bild oben von der mit Faust und Bierflasche blutig geschlagenen jungen Frau ist das MULTIKULTISPEKTAKEL, das wir jetzt überall zu erwarten haben!

  14. Venezuela…
    Die deutschenfeindlichen Grünen und Roten und die Marktwirtschafthasser der SPD werden die sicherlich mit Freude aufnehmen und schnell einbürgern – neues Wahlvieh.

  15. Es ging den Regierenden und Machtvollen doch noch nie um das Schicksal von Menschen… Entweder stehen die doch nur irgendwelchen irrsinnigen Bestrebungen im Wege… oder sind vergleichbar mit Milch-/Schlachtvieh, dh. sie haben gefälligst etwas abzuwerfen und sich im System nützlich zu machen (als was auch immer gerade benötigt wird).

    Es erscheint mir mehr als nur naiv zu glauben, dass es – solange es Psychopathen in Regierungsfunktion gibt und die gibt es, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! – auch nur im Ansatz um Einzelschicksale von Menschen geht…

    Wenn Worte und Taten nicht deckungsgleich das selbe hervorbringen ist zu ersehen, was man von Worten halten kann, ob es nun die Grünen sind mit ihrem CO2 Geseier und dem eigenen Vielfliegen… oder die Migrationsbefürworter, die Menschen doch ach so liebevoll retten wollen, während es ihnen schnurz ist, wenn dann Teile dieser Migranten die „Empfängergesellschaft“ tyrannisieren…

  16. ghazawat 13. Juni 2019 at 08:29
    Es wird die Wirkung viel zu unterschätzt, wenn ein Neger hier bequem in der sozialen Hängematte liegt und noch auf meine Kosten mit der Sippschaft in Afrika chattet…
    ———————————–

    Die soziale Hängematte sieht so aus:

    Finde Frau, die ein Kind auch von einem Schwarzen will, und du und deine Sippe können sich ausruhen.

    Die Rechnungen in den Restaurants und auch sonst alle Kosten werden komplett von der Frau und den liebenden Großeltern übernommen, eingeschlossen die Carepakete nach Afrika für die zahlreiche Verwandtschaft!

    Alles damit die Tochter glücklich ist!

  17. Fasz jede Nacht an deutschen Flughäfen zu beobachten. An den Nebenausgängen des militärischen Teiles des FKB sieht man die Busse mit zugezogenen Vorhängen. Aus den angrenzenden Waldstücken versucht die Bundespolizei z.T. die nächtlichen Beobachter dieses Verbrechens gegen die Interessen des Deutschen Volkes zu vertreiben. Mit Nachtsichtgeräten ausgerüstet und mit echten Allradfahrzeugen geht das Katz und Maus Spiel weiter. Belastbare Materialien werden weiterhin gesammelt und dokumentiert. Die Rechnung wird eines schönen Tages präsentiert.
    H.R

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/einreise-per-flugzeug-regierung-schweigt-weiter-zu-fluechtlingszahlen/

  18. @eule54 13. Juni 2019 at 08:08
    Ein Neger als Fischkopp:
    +++

    An (perfekt deutsch sprechenden) Negern wird derzeit alles medial rauszerrt, was sich D jemals eingefangen hat.

    Hat sich sicherlich die Nudgingabteilung Merkels ausgedacht. Natürlich im Auftrag resp. in Kooperation mit all den Designern von neuen Gesellschaften.

    Gehöre hier sicherlich ein Minderheit an, aber das einzige, was das bei mir bewirkt ist es, dass ich Ekel verspüre.

  19. Ich hätte nichts dagegen, Verhältnisse wie in Venezuela, wichtig, vor der nächsten Bundestagswahl. Wir hatten so etwas schon mal 1945. Doch statt in andere Länder abzuhauen, haben wir in die Hände gespuckt. Die Schmarotzer gehen von alleine wieder, wenn es wenig Geld und viel Arbeit gibt.

  20. #eule54 13. Juni 2019 at 08:12
    Offensichtlich haben sich SEK-Beamte für den Sturz einer kommenden linksgrünen Junta aufrüsten wollen.
    Sozusagend Stauffenberg rivival.
    Schade!
    https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/festnhmel-vier-sek-beamte-verhaftet-62579550.bild.html

    dumm gelaufen, aber wie doof können die SEKler auch nur sein, sich beim beiseite schaffen von Munition erwischen zu lassen. Die Munition lässt sich ganz legal beschaffen, ohne das irgend wem was aufgefallen wäre, sind doch sonst so schlau die Burschen, in dem Fall scheinbar nicht.

  21. Wer es noch nicht begriffen hat, der autochthone Deutsche hat nichts von seiner Regierung zu erwarten. Er ist völlig allein gelassen und den europäischen Globallisten ausgeliefert. Und so lange die Unfähigkeit der Deutschen darin besteht, sich nicht miteinander zu verbünden, zu reden, gemeinsam zu handeln, wird dieses Land immer mehr zum „Nichtland“. Reden und labbern hilft nicht mehr. Im Prinzip ist die Akte „Deutschland“ schon geschlossen. Wer hat denn wirklich den Mut, das zu tun, was wirklich nötig wäre? Machen wir uns nichts vor, wo gibt es diese Menschen, die zu allen bereit wären? Denn, ein Zurück, ohne Schmerzen, Elend, Blut und Tod, wie soll das gehen? Wer wirft den ersten Stein?

  22. DANKE für den Artikel und dergleichen @Eugen Prinz – aber eine Anmerkung: Bitte formt solche Artikel auch immer zu einem Meme („Kacheln“, „Info-Bilder“, „Tafeln“), denn Tafeln sind super zur politischen Arbeit!

    eigentliche Anmerkung:

    Wagen wir doch mal eine Gesamtrechnung. Alle, wirklich ALLE zeugunsfähigen, nicht schwulen Illegalen von 2015 und folgende werden sich eine Frau zur Familiengründung kommen lassen oder meist aus der eigenen Gesellschaft sich nehmen.* Mit diesen Frauen fängt -dank des deutschen Gutmensch-Nazi-Kindergeldes SOFORT die massive Kinderproduktion an. Wir sollten von 5 Kindern im SCHNITT pro Frau rechnen, um böse Überraschungen zu vermeiden. DAZU kommt die laufende illegale Einwanderung per Flugzeug, Bus, Bahn, durch die Übernahme irgendwelcher „Geretteten“ von den „Seenotrettern“ und und und – das sind jährlich wohl 200 000 plus x, ich gehe eher von 300 000 plus x. Also 2,5 bis 3 Millionen in zehn Jahren!!! PLUS wiederum deren Familiennachzug. DAZU der Familiennachzug der bereits hier vorhandenen Merkel-2015-Fälle, Zahlen aus dem Landkreis Regensburg legen einen Zuzug PRO Flüchtling von ca 3,8 nahe.

    Wer kann mal eine saubere Excel-Tabelle schreiben für einen realistischen (!!!!) schlimmsten Fall, für den WORST CASE, und einen realistischen(!!!) „Normalfall“ und einen realistischen(!!!) „besten Fall“…

    (Ich komme da bei einer ersten Annhäherung auf Zahlen zwischen 15 und 20 Millionen in 2029, die aus Merkels Verbrechen und den folgenden Fortschreibungen resultieren. DAZU kommen die gesamten Bestands-Altfälle von integrationsunfähigen, integrationsunwilligen, für die moderne Gesellschaft meist untauglichen, meist moslemischen Zuwanderern und Siedlern…)

    ———————
    *Das Angebot von uns Deutschen an die Elenden der Welt, das Angebot der deutschen Sofortrente, der rundum-Familienversorgung, das ist praktisch unwiderstehlich.
    Man mache mit sich selbst das folgende Gedankenexperiment und frage sich dabei: Wer von den 18-30-jährigen Deutschen würde NICHT ein solches Angebot annehmen…

    1.) Gehe in die USA, egal wie, straflose illegale Einreise ist garantiert. Dort bekommst Du 2.) eine Sofortrente, dazu eine sofort wirksame, kostenlose 2a.) Krankenversicherung mit Zugang zu ALLEN Leistungen 3.), eine Unterkunft, bald dann eine 4.) eigene Wohnung oder gar ein (neues) Reihenhaus. Du darfst, einmal im Land 5.) tun und lassen was Du willst. (Die Höhe der Grundrente beträgt in realer Kaufkraft das doppelte bis dreifache des deutschen Durchschnittslohnes… also ungefähr 6000 Dollar monatlich!!!), bezogen auf deutsche Preise bekommst Du pro Kind ein 6.) Kindergeld von ca 1000 Dollar, für jedes Kind. Solltest du dabei straffällig werden, so wirst du 7.) von der Polizei mit Wattebällchen beworfen.

    Wieviel Millionen Deutsche würden sich auf die Reise machen?!?
    Wie? Der Letzte macht das Licht aus???
    ]]]

  23. „Mehr Zuwanderung“

    Der immobile Besitzstand (nicht nur „Immobilien“) muss gewahrt bleiben.

  24. Hans.Rosenthal 13. Juni 2019 at 08:25
    Nebenwirkungen? Der Büttel leckt den Kuffnucken den Arsch
    ———————————–

    Nicht nur die Büttel alle lecken ihnen den Arsch.

    Neulich in einem Restaurant kleine Familie: Ein Riese, pechschwarz, Frau weiß, Kind hat Glück gehabt.

    Dann sitzt ein Rentner am Nebentisch, der den Dreien dermaßen in den Arsch gekrochen ist, dem Herrn Neger so unterwürfig den Hof gemacht hat, dabei mit dem Kind über die Maßen herumgeschäkert hat, den Dreien körperlich zugewandt keine Sekunde mehr von ihnen abgeliess, dass einem bald das Essen hochkam!

    Als die kleine Familie, genervt von der unaufhörlichen Aufmerksamkeit des Willkommensrentners schließlich aufbrach, ließ der Bewunderer es sich nicht nehmen, dem Herrn Neger auch noch persönlich die Hand zu drücken und ihm alles Gute zu wünschen. Natürlich alles auf Englisch! Der riesige, aber unbeholfene Familienvater, der kaum imstande war, den Kindertragegurt problemlos um seinen Körper zu schnallen, selbst dem kam das Szenario offensichtlich merkwürdig vor! Und die weiße Massai, die Mutterkönigin mit ihren beiden Prinzen im Schlepptau erhob sich von ihrem Sitz erhaben wie ein Superstar, dem Bewunderer kaum ein Bye Bye-Lächeln zukommen lassend.

    Hätte der Rentner auch einer deutschen, weißen Familie derartig den Hof gemacht? Vermutlich eher nicht!

    P.S. Und wer hat die Rechnung bezahlt? Nein, nicht der Rentner! Die Frau natürlich!

  25. Tagesordnungspunkt 34 der Innenministerkonferenz in Kiel: Dort geht es um die „Zuverlässigkeitsüberprüfung“ bei der Polizei. Neubewerber sollen künftig strenger geprüft werden und die „Polizeien“ direkten Zugriff auf VS-Daten erhalten. Wir wollen eine Regelabfrage, um diejenigen, die offensichtlich etwas politisch inkorrektes auf dem Kerbholz haben, gar nicht erst in den Polizeidienst zu lassen, so Niedersachsens populistisch-kollektivistischen Innenminister Boris Pistorius (SPD). Es gehe angeblich um arabische Clan-Mitglieder. „Natürlich haben besonders Beamte, aber auch Angestellte im öffentlichen Dienst, das Recht, ja sogar die Pflicht, aufgrund ihrer Verfassungstreue, die Ausführung unrechtmäßiger Vorschriften zu verweigern“, sagt ausgerechnet der VS-Chef des von einer Volksfront regierten KPD-Thüringen (sic!), Herr Kramer . Aber diese Aufrufe zum vermeintlichen Widerstand, wie sie von der bürgerliche Mitte kommen, zielen auf etwas anderes. Sie sind der Versuch, den Staat durch seine eigenen Staatsdiener, quasi von innen der muslimisch-stalinistischen Zersetzung zu entreissen. Das ist die Konterrevolution der Reaktion und bedroht die Errungenschaften des Marxismus-Humanismus unter Merkel. Das ist also eindeutig eine vermeintliche Gefahr weil seit 2015 z.B. die illegale Einwanderung und der illegale Aufenthalt nahezu explodieren ohne dass das Berufsbeamtentum geschweige den die Gerichte gegen dieses Treiben eingeschritten wäre. Nicht die Verfassung entscheidet über den Laufbahn sondern die Unterwürfigkeit gegenüber der Nomenklatura. http://taz.de/Rechte-Umsturz-Aufrufe/!5599939/

  26. Herr Prinz, ein wenig Differenzierung : Migration aus Latain- Amerika ist was anderes als aus muslimischen Ländern.
    Die Trennung von „Glauben“ u. „politischem Islam“ ist weiterhin einer Differenzierung wert, so wie Herr Stürzenberger das seit neuerer Zeit macht. Den Sack voll machen u. drauflos kloppen ist zu einfach : nicht bei der Systematik u. Präzision die eine „Linke“ (Ibiza u. Rezo) an den Tag legt.

  27. Sehr guter Artikel von Eugen Prinz !
    Die Politik der Altparteien ist die Politik in die Verdammnis.
    Es wird immer so weitergehen und es wird dann wieder
    eine Grenze geben oder einen historischen Scheitelpunkt.
    Nämlich den, dass wir alle wieder auf den Niveau des
    18 Jahrhunderts stehen.
    Danke im voraus, Ihr mistigen Schweine !

  28. „Der immobile Besitzstand (nicht nur „Immobilien“) muss gewahrt bleiben.“

    Kein Problem.
    Der Staat zahlt´s.
    Und Draghi lässt Geld drucken.

  29. Habe mich gerade in der HAZ umgeschaut:

    Wieder einmal DROHT einem „Mann“ die Psychiatrie….

    Der „Mann“ ( Randalierer, 34jährige, Obdachlosenszene) soll er an einer paranoiden Schizophrenie leiden und zudem abhängig von Alkohol und Schmerzmitteln sein.

    Wäre er Deutscher, so würde die Nationalität genannt. Das sieht nach jemandem vom schwarzen Kontinent aus.

    .
    Bezahlartikel
    „Lehrte

    Prozess am Landgericht: Brutalem Randalierer droht die Psychiatrie
    Das Landgericht Hildesheim macht jetzt einem besonders aggressiven Mann den Prozess. Der 34-Jährige hatte in Lehrte unter anderem eine 89-Jährige attackiert sowie vor dem City-Center randaliert. Der Mann soll dabei schuldunfähig gewesen sein. Ihm droht nun die dauerhafte Unterbringung in einer Psychiatrie.

    Das Landgericht in Hildesheim verhandelt gegen einen 34-Jährigen, der in Lehrte mehrfach randaliert und Menschen verletzt hat. Quelle: Symbolbild
    Lehrte/Hildesheim
    Er hat randaliert, gepöbelt, Faustschläge verteilt und am Heidering in Lehrte sogar eine 89-jährige Frau attackiert. Jetzt wird dem 34-Jährigen, der im April 2018 mehrere Tage hintereinander für Polizeieinsätze in Lehrte gesorgt hat, der Prozess gemacht. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat den Mann unter anderem wegen Körperverletzung in fünf Fällen angeklagt. Der Prozess gegen ihn beginnt am Mittwoch, 19. Juni – und vermutlich endet er mit der Einweisung des offenbar psychisch kranken Mannes in die geschlossene Psychiatrie.
    Faustschläge in der Kolonie Feierabend
    Die Szenen, um die es nun im Prozess gehen wird, spielten sich unter anderem am 3. April im Norden Lehrtes ab. Dort soll der Angeklagte leicht angetrunken zunächst in der Kleingartenkolonie Feierabend randaliert haben. Ein Kleingärtner habe den Mann aufgefordert, das Gelände zu verlassen – und als Antwort darauf mehrere heftige Faustschläge ins Gesicht erhalten. Die Folge waren laut Anklageschrift Frakturen und Platzwunden bei dem Kleingärtner. An der Nordstraße ging die Randale dann weiter. Dort soll der 34-Jährige einen Passaten gegen die Brust geschlagen haben.
    Am 7. April gingen die Gewalttaten weiter, und zwar im Heidering. Dort soll der 34-Jährige laut damaligem Polizeibericht zunächst die Tür im Gartenzaun einer 89-Jährigen demoliert haben. Anschließend habe er noch versucht, die Haustür der Frau einzutreten. Als die Seniorin den Mann zur Rede stellte, schubste dieser sie. Die Frau stürzte und verletzte sich dabei leicht. Als der Mann zu einem Schlag ausholte, konnten Zeugen gerade noch rechtzeitig dazwischen gehen.
    Attacke mit einer Plastikbierflasche
    Kurze Zeit später ging die Randale in der Obdachlosenunterkunft an der Nordstraße weiter. Dort versuchte der 34-Jährige, eine Passantin mit einer Plastikbierflasche zu verprügeln. Die Frau konnte jedoch ausweichen. Als ein weiterer Zeuge, ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, hinzukam, kassierte dieser einen Faustschlag ins Gesicht, der ihm das Nasenbein brach. Auch auf weitere Zeugen ging der Randalierer los, trat einen davon in den Rücken. Die Polizei musste eingreifen und den 34-Jährigen aus dem Verkehr ziehen.
    Wenige Tage später ging es weiter mit den gefährlichen Ausrastern des Angeklagten. Auf dem Platz vor dem City-Center an der Burgdorfer Straße zerschmetterte der Mann spätabends mehrere Glasflaschen. Dann pöbelte er Passanten an. Und selbst vor Polizeibeamten machten die Beschimpfungen keinen Halt. Der alkoholisierte Randalierer kam erst in Gewahrsam, später wies ihn ein Arzt in ein psychiatrisches Krankenhaus ein.
    Mann leidet offenbar unter Schizophrenie
    Nach dem nun anstehenden Prozess könnte die geschlossene Abteilung der Psychiatrie zum dauerhaften Aufenthaltsort des 34-Jährigen werden. Laut Anklageschrift soll er an einer paranoiden Schizophrenie leiden und zudem abhängig von Alkohol und Schmerzmitteln sein.“
    Von Achim Gückel
    https://www.haz.de/Umland/Lehrte/Lehrte-Prozess-am-Landgericht-Brutalem-Randalierer-droht-die-Psychiatrie

  30. „Der riesige, aber unbeholfene Familienvater, der kaum imstande war, den Kindertragegurt problemlos um seinen Körper zu schnallen,“

    Schnallen ist Sache der Schnalle.
    „Mama, Obongo!“
    „Pssst!“

  31. Dem „Mann“ DROHT die Psychiatrie……

    Der „Mann“ soll er an einer paranoiden Schizophrenie leiden und zudem abhängig von Alkohol und Schmerzmitteln sein.

    Wäre er Deutscher, so würde die HAZ das laut ausposaunen.

    .
    Bezahlartikel
    „Lehrte

    Prozess am Landgericht: Brutalem Randalierer droht die Psychiatrie
    Das Landgericht Hildesheim macht jetzt einem besonders aggressiven Mann den Prozess. Der 34-Jährige hatte in Lehrte unter anderem eine 89-Jährige attackiert sowie vor dem City-Center randaliert. Der Mann soll dabei schuldunfähig gewesen sein. Ihm droht nun die dauerhafte Unterbringung in einer Psychiatrie.

    Das Landgericht in Hildesheim verhandelt gegen einen 34-Jährigen, der in Lehrte mehrfach randaliert und Menschen verletzt hat. Quelle: Symbolbild
    Lehrte/Hildesheim
    Er hat randaliert, gepöbelt, Faustschläge verteilt und am Heidering in Lehrte sogar eine 89-jährige Frau attackiert. Jetzt wird dem 34-Jährigen, der im April 2018 mehrere Tage hintereinander für Polizeieinsätze in Lehrte gesorgt hat, der Prozess gemacht. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat den Mann unter anderem wegen Körperverletzung in fünf Fällen angeklagt. Der Prozess gegen ihn beginnt am Mittwoch, 19. Juni – und vermutlich endet er mit der Einweisung des offenbar psychisch kranken Mannes in die geschlossene Psychiatrie.
    Faustschläge in der Kolonie Feierabend
    Die Szenen, um die es nun im Prozess gehen wird, spielten sich unter anderem am 3. April im Norden Lehrtes ab. Dort soll der Angeklagte leicht angetrunken zunächst in der Kleingartenkolonie Feierabend randaliert haben. Ein Kleingärtner habe den Mann aufgefordert, das Gelände zu verlassen – und als Antwort darauf mehrere heftige Faustschläge ins Gesicht erhalten. Die Folge waren laut Anklageschrift Frakturen und Platzwunden bei dem Kleingärtner. An der Nordstraße ging die Randale dann weiter. Dort soll der 34-Jährige einen Passaten gegen die Brust geschlagen haben.
    Am 7. April gingen die Gewalttaten weiter, und zwar im Heidering. Dort soll der 34-Jährige laut damaligem Polizeibericht zunächst die Tür im Gartenzaun einer 89-Jährigen demoliert haben. Anschließend habe er noch versucht, die Haustür der Frau einzutreten. Als die Seniorin den Mann zur Rede stellte, schubste dieser sie. Die Frau stürzte und verletzte sich dabei leicht. Als der Mann zu einem Schlag ausholte, konnten Zeugen gerade noch rechtzeitig dazwischen gehen.
    Attacke mit einer Plastikbierflasche
    Kurze Zeit später ging die Randale in der Obdachlosenunterkunft an der Nordstraße weiter. Dort versuchte der 34-Jährige, eine Passantin mit einer Plastikbierflasche zu verprügeln. Die Frau konnte jedoch ausweichen. Als ein weiterer Zeuge, ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, hinzukam, kassierte dieser einen Faustschlag ins Gesicht, der ihm das Nasenbein brach. Auch auf weitere Zeugen ging der Randalierer los, trat einen davon in den Rücken. Die Polizei musste eingreifen und den 34-Jährigen aus dem Verkehr ziehen.
    Wenige Tage später ging es weiter mit den gefährlichen Ausrastern des Angeklagten. Auf dem Platz vor dem City-Center an der Burgdorfer Straße zerschmetterte der Mann spätabends mehrere Glasflaschen. Dann pöbelte er Passanten an. Und selbst vor Polizeibeamten machten die Beschimpfungen keinen Halt. Der alkoholisierte Randalierer kam erst in Gewahrsam, später wies ihn ein Arzt in ein psychiatrisches Krankenhaus ein.
    Mann leidet offenbar unter Schizophrenie
    Nach dem nun anstehenden Prozess könnte die geschlossene Abteilung der Psychiatrie zum dauerhaften Aufenthaltsort des 34-Jährigen werden. Laut Anklageschrift soll er an einer paranoiden Schizophrenie leiden und zudem abhängig von Alkohol und Schmerzmitteln sein.“
    Von Achim Gückel
    https://www.haz.de/Umland/Lehrte/Lehrte-Prozess-am-Landgericht-Brutalem-Randalierer-droht-die-Psychiatrie

  32. @jeanette 13. Juni 2019 at 08:58

    … die Erlebniserzählung über eine Negerhuldigung kommt mir durchaus bekannt vor. Eine Bekannte von mir, Erbin eines Millionenvermögens und Mutter eines Halbnegers (Mitbringsel eines Frankreichaufenthaltes in den 90-ern 🙂 hat sich zum Hobby gemacht alles Schwarze zu hochheiligen…

    Ist scheinbar vielen Deutschen durch ein strenges Konzept der Entnazifizierung anerzogen worden: alles hassen was deutsch ist… und allen Einflüssen aus dem Ausland zu unterwerfen…

    Es ist faszinierend, dass dies bei dem weitaus größten Anteil an hiesigen Menschen funktioniert und zwar vollkommen unterbewusst. Da ist sogar ein Mechanismus „eingebaut“, der bei jedem Aufweckversuch eine Abwehrreaktion hervorruft, die stets die trifft, die aufzuwecken versuchen 🙂

    Letztlich glaube ich, dass viele in einer Blase aus Angst gefangen sind und sich lieber der Dressur unterwerfen, die ihnen abverlangt wird, da die Erkenntnis darüber, was hier wirklich läuft https://www.heise.de/tp/features/Weltthema-Migration-Wo-stehen-wir-4431226.html , wohl unerträglich schmerzhaft wäre.

  33. So sieht die Integration aus Sicht der Linken und Grünen aus und es gibt noch viel mehr solcher Zustände in Deutschland, werden aber aus den Medien verschwiegen. https://www.rtl.de/cms/sozialer-brennpunkt-koelnberg-wo-leichen-aus-dem-fenster-fliegen-1998251.html , https://www.wp.de/staedte/hagen/zuwanderer-aus-suedosteuropa-bereiten-stadt-hagen-sorgen-id213142561.html.

    Sachsens AfD ist gegen solche Zustände und setzt auf ihre Wählergunst.

    CDU Kretschmer lehnt eine Regierungsbildung im Landtag Sachsen mit der AfD ab. Wählt AFD mobilisiert euer Freundeskreis. Die CDU soll‘s schwer haben in Sachsen zu regieren.

    CDU will Pflegekräfte in unser Land stärken. Aber Europa schwächen, indem die Pflegekräfte aus den Nachbarländern abgeworben werden. Jeder erwerbender Rentenpunkt von Ausländern muss an den Einzahler ausgezahlt werden. Das stärkt natürlich die deutsche Kaufkraft falsch die Rentenversicherung zahlt 1,75 Millionen Renten in 150 Ländern.

    Linke demonstrieren gegen Ausbeutung und Gerechtigkeit aber Klamotten in Primarkt kaufen, Ausbeutung pur in Bangladesch und Indien kein Problem.

    Sozis schaffen sich ab, wer hat denn die Rentenbesteuerung eingeführt! Es wird nichts fürs eigene Volk getan im Gegenteil, wer sich anstrengt, wird zur Kasse gebeten.

    Die Landtagswahl in Sachsen im September, auch hier muss die SPD Dulig als Spitzenkandidat ebenfalls verschwinden.

    Grüne demonstrieren für den Kohleausstieg und fahren zu jeder Demo mit 15 Jahren alten Dreckschleudern. Aufs Fahrzeug verzichten ausgeschlossen! Billig Billig durch Europa fahren wollen. E-Autos sind ökologisch und umweltfreundlich, falsch der Silizium Abbau in Südamerika bedroht jetzt schon die Umwelt und die Herstellung von Batterien sind Energieaufwendig und der Recyclingkreislauf verschlingt ebenfalls unnötig Energie. Grüne sind Grün hinter den Ohren, sammelt erst mal Erfahrungen. Ich frage mich was wird an den Uni‘s gelehrt? Die vernünftigste Antriebsenergie ist die Brennstoffzelle Wasserstoff. Wir Automobilhersteller forschen seit den 80er Jahren, davon wird nicht gesprochen. Grüne wollen alles in China herstellen lassen, somit wird eine schleichende Abhängigkeit geschaffen. Physik, jedes billig hergestelltes Produkt ist verschwendete Energie. Nachhaltigkeit sieht anders aus. Schränkt euer kaufverhalten ein und schwächt die Weckwerfgesellschaft.

    Grüne demonstrieren gegen Massentierhaltung, aber billig beim Discounter einkaufen Geiz ist Geil. Fairtrade sieht anders aus.

    Den Trendbarometer FORSA sollte man nicht 100% Glauben schenken.

    A) In welchen Wohngegenden sind die Umfragen erhoben, fehlt.

    B) Die befragten Zahlen von 2500 sind zu gering und mit einer Fehlerquote von über 2% behaftet.

    C) Fragebögen werden nicht veröffentlicht.

  34. RechtsGut 13. Juni 2019 at 08:55
    „Das Angebot von uns Deutschen an die Elenden der Welt, das Angebot der deutschen Sofortrente, der rundum-Familienversorgung, das ist praktisch unwiderstehlich“ und nennt sich: PULL FAKTOR.
    Szenen auf dem Mittelmeer schlimmer als die an den Wühltischen der Kaufhäuser beim Sommerschlussverkauf in der 70-ern. Und die Asyldrückerkolonnen als Katalysatoren.

    Die Schlauchboote, in denen die Leute ihre Seenot veranstalten, haben nur fünf Kammern, aufgeblasen mit heißen Autoabgasen. Wenn die nachts rausfahren, kühlen die Abgase ab und die Boote fallen zusammen. Dann sind von 130 Menschen 60 bis 70 im Wasser – und versuchen, sich am Rest des Bootes festzuhalten. Nicht jeder kann sich da ewig festhalten. Manchmal kommt man zu einem Gummiboot, wo man drei, vier Stunden lang hingefahren ist und dann ist es weg. Man findet es einen Tag später und es sind noch 20, 30 am Leben. Die Leute sind das erste Mal in ihrem Leben auf dem Wasser. Die wissen nicht, auf was sie sich da einlassen. Die können alle nicht schwimmen. 95 Prozent. Wenn man die im Nachhinein fragt, die würden das so nie wieder machen.
    Die Asyldrücker wissen das, versuchen aber nicht südlich der Sahara die Menschen aufzuhalten, sondern locken sie aufs offene Meer wobei ein Teil elendig krepiert.
    MASSENMEDIALE, MENSCHENVERACHTENDE, MORALISCHE ÜBERHÖHUNG.
    http://taz.de/Seenotretter-ueber-seine-Einsaetze/!5602714/

  35. Mordfall Jessica Mastropietro

    2 : 1 FUER DIE KANNIBALEN

    Im Mordfall der 18jährigen Römerin Pamela Mastropietro wurde jetzt einer der Täter zu lebenslanger Haft verurteilt.

    Das Opfer war unter dem Vorwand ihm Drogen zu verkaufen in eine Wohnung gelockt und dort von Asylanten erst vergewaltigt und dann zerstückelt worden.

    Laut Befund der Gerichtsmedizin lebte das Opfer noch, als ihr mindestens zwei Täter die Glieder abhackten.

    https://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/pamela-mastropietro-zerstueckelt-von-einem-nigerianer-als-sie-noch-lebte/

    Dabei planten die Schwarzafrikaner nach eigenem Geständnis zunächst das Opfer aufzufressen.

    Dass es tatsächlich zu Kannibalismus kam, das legt zumindest die Tatsache nahe, dass Teile der Leiche nie gefunden wurden.

    Der Rest der Leiche wurde vom jetzt verurteilten Täter in einen Koffer gepackt und am Straßenrand weggeworfen, weil dieser die Beweise aus seiner Wohnung schaffen wollte.

    Zwei dringend der Mittäterschaft Verdächtige wurden schon wenige Wochen später trotz Geständnissen mangels Beweisen wieder entlassen und nie angeklagt. Wohl in der wagen Hoffung, sie würden ihr Ernährungsgewohnheiten ändern.

    https://www.nzz.ch/international/okkulte-gewalt-von-tansania-und-nigeria-bis-suedafrika-1.18346522

    Eben jene lebensfrohen Menschen mit denen Sonnenkönigin Angela I. und ihre Entourage ihr Multi-Kulti-Fantasien aufbauen will.

  36. jeanette 13. Juni 2019 at 08:04
    So sehen in Zukunft unsere Frauen aus!
    Von Männern mit Bierflasche blutig geschlagen
    UND POLIZEI LÄSST DIE TÄTER LAUFEN!!!

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/muenchen-maenner-schlugen-fulya-28-mit-bierflasche-blutig-62583044.bild.html

    So traurig wie es vielleicht ist, ist es mir inzwischen völlig egal, angesichts der Ergebnisse zur Europawahl 2019 in München:
    CSU 26,9%
    SPD 11,4%
    GRÜNE 31,2%
    AfD 6,0%
    FREIE WÄHLER 2,4%
    FDP 5,3%
    DIE LINKE 3,2%

    München ist eh schon eine No-Go-Area. Zumindest das Zentrum.

    Für mich zählt nur noch meine Familie. NUR DIESE werde ich mit meinem Leben beschützen. Der Rest kann mich mal gepflegt am Allerwertesten….

  37. 2Beim Klimaschutz könnte Kanzlerin Merkel doch noch Geschichte schreiben2

    https://www.focus.de/politik/experten/gastbeitrag-von-gabor-steingart-trotz-grosser-ankuendigungen-so-trostlos-faellt-merkels-bilanz-beim-klimaschutz-aus_id_10820731.html

    Um Himmels Willen NEIN!

    Diese Unfähigste aller Unfähigen, diese Augenringe des Vertrauens haben schon mehr „Geschichte geschrieben“, als ein Staat wie die der ehemalige Rechtsstaat Deutschland überhaupt verkraften konnte.

    Aber die Anzahl der Schreiberlinge, die „die Fietz“ machen wollen, ist unüberschaubar. Jeder versucht aus den prekären Verhältnissen herauszukommen und von Frau Dr. Merkel persönlich mit dem Geld der Steuerzahler belohnt zu erden!

  38. @ Alter Ossi 13. Juni 2019 at 08:47

    Ich hätte nichts dagegen, Verhältnisse wie in Venezuela, wichtig, vor der nächsten Bundestagswahl. Wir hatten so etwas schon mal 1945. Doch statt in andere Länder abzuhauen, haben wir in die Hände gespuckt. Die Schmarotzer gehen von alleine wieder, wenn es wenig Geld und viel Arbeit gibt.
    +++++++++++++++++++++++++
    Irrtum, mein Lieber.
    Wenn es für die Kuffnucken aus Staatspleitegründen keine Kohle mehr gibt, werden diese sich alles nehmen, was sie haben wollen, und zwar mit Gewalt. Es sind gewaltbereite, teilweise kampferfahrene Leute im wehrfähigen Alter, gewohnt im Umgang mit Messer, Machete und Kalaschnikow.
    Bis vor 2 Jahrzehnten wären mein Männe und ich aufgrund unserer intensiven Kampferfahrung (Karate, Kung Fu) locker mit ein paar Messerangreifern fertig geworden, aber heute..?
    Mein Männe hat einmal während seines Studiums auf dem Nachhauseweg mit einer Gruppe bewaffneten (Messer, Motorradkette, Schlagring) Rockern zu tun bekommen. Er hat ihnen ganz allein einen teils mehrmonatigen Krankenhausaufenthalt spendiert.
    Wären es Goldstücke gewesen, hätte er wahrscheinlich jahrelang Knast bekommen.

  39. Nix für ungut, aber diese „Gefahr“ ist weitauskleiner als aufgebauscht.
    Klar, nochmal ne Viertelmillion etc. oben drauf auf die hier schon angekommene Klientel draufpacken, muß nicht sein.
    Aber da gibts halt ein paar Fakten die für die Einzureisenden sprechen.
    1. Diese Flüge können sich normalerweise nur Leute mit einem Mindestmaß an finanziellen Möglichkeiten leisten was bedeutet das sie:
    1a.) ein Mindestmaß an Bildung und dementsprechend Abschluß bzw. Ausbildung besitzen.
    1b.) dementsprechend wohl eher dem rechten/konservativen Lager angehören.
    2. Höchstwahrscheinlich nach 1b. dem rechten/konservativen Lager zugehören, da die Anhänger der finanzkräftigeren Kommunisten/Sozialisten, die sich die Reise leisten können, entweder:
    2a.) in höheren Positionen sowieso gut versorgt werden, auch wenn der Rest der Bevölkerung darbt und somit kein Fluchtgrund besteht.
    2b.) die radikaleren Kräfte, nie fliehen würden, denn der sozialistische Endsieg kommt ja bestimmt.
    3. Die Venezolaner zum Großteil Christen sind und daher uns kulturell weitaus näher als was so sonst hierher kreucht und fleucht.
    4. Hier tatsächlich Familien ankommen und nicht nur ein Haufen junger Männer.

    Um es kürzer zu fassen:
    Wenn schon Leute hier sein müssen, dann tausche ich 500.000 sozialhängematteliegende, moslemische junge Männer gegen 1.000.000 Mitglieder arbeitswilliger, christlicher Familien ein.

  40. Der US-Präsident hält Polen im Gegensatz zu Merkels Deutschland für einen verlässlichen Partner. Deshalb erwägt er, zusätzlich zu den 4500 dort bereits Stationierten 2000 Soldaten dorthin zu verlegen. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg begrüßte die Ankündigung. Das zeige das starke Bekenntnis der Vereinigten Staaten zur Sicherheit in Europa und die Stärke des transatlantischen Bündnisses. Die Nato habe bereits eine starke Präsenz in Polen. Polen sieht in den USA die Schutzmacht gegen eine russische Bedrohung im Osten und eine merkeldeutsche Bedrohung im Westen. Zwar ist die Bundeswehr keine direkte militärische Bedrohung für Polen, Merkel aber droht mit einer Invasion von ihren zu einer Plage gewordenen überschüssigen Mohammedanern zur Unterwanderung Polens. https://www.fr.de/politik/donald-trump-will-us-truppen-deutschland-nach-polen-verlegen-12411413.html

  41. Currywurscht 13. Juni 2019 at 09:31

    WIR WOLLEN KEIN KARDINAL-MARX-STADT, SONDERN MÜNCHEN ZURÜCK!

  42. @CreditSwiss 13. Juni 2019 at 09:39

    Eine Zuwanderung an Intelligenz kann bei der autochthonen Bevölkerung letztlich wirklich nie schaden 🙂

    Was auch kaum in die Debatte einfließt: jährlich sterben rund 1 Million Deutsche… Schätze, dass die Zuwanderung deshalb mit einer gewissen Großzügigkeit erfolgen soll resp muss, sonst würden doch die Immobilienpreise fallen :-))

  43. @Jeanette 8:31

    Leider sieht man aber noch viele junge Frauen, Girlies.. 14, 15 jährige, die sich mit Neger und Araber abgeben ….händ henhaltend mit Syrer und Afghanen durch die Stadt laufen .. . Kein Mitleid! Hier in Potsdam sehr erschreckend …

  44. Auf Auf zum „fröhlichen Containern“

    Ein Bremer Kaufhaus hat das sogenannte Containern ausdrücklich erlaubt. Mit Hinweisschildern an den Mülltonnen wendet sich das Unternehmen an sogenannte Lebensmittelretter und gibt ihnen Tipps, worauf sie bei weggeworfenen Waren achten sollen.

    Nach Angaben des Geschäftsführers des Lestra Kaufhauses, Cornelius Strangemann, soll die Aktion deutlich machen, dass niemand eine Strafe befürchten muss, wenn er in den Tonnen nach verwertbaren Waren sucht. „Hier wird keiner angezeigt“, sagt er.

    Strangemann hofft, dass künftig mehr Menschen tagsüber statt nachts kommen und Waren abholen, die nicht mehr verkauft werden dürfen. Um zu verhindern, dass Menschen in Containern wühlen müssen, denkt die Unternehmensführung über Ablageflächen nach. Über das Vorgehen des Kaufhauses hatte zunächst Radio Bremen berichtet.

    Das sogenannte Containern ist in Deutschland illegal und kann als Diebstahl oder Hausfriedensbruch bestraft werden. Jüngst hat eine Mehrheit der CDU-Justizminister einen Antrag von Hamburgs Justizsenator Till Steffen (Grüne) zur Legalisierung abgelehnt.

    Der Bundesverband des deutschen Lebensmittelhandels unterstützt diese Haltung. Unternehmen, die mit dem Containern so umgehen wie das Bremer Kaufhaus, seien ihm nicht bekannt, sagte Sprecher Christian Böttcher in Berlin. (dpa)

  45. Es ist schon ein purer Wahnsinn was die elenden jämmerlichen Verbrecher-Ratten von Altparteien mit Deutschland und den Menschen angerichtet haben. Diese Verbrecher gehören alle ohne Anklage standrechtlich abgeurteilt wegen Hoch und Landesverrat am deutschen Volk.

  46. Soziopathin, Ossi Merkelowa ist körperl.
    vorzeitig gealtert. Sie will die Früchte ihres
    teuflischen Umvolkungspaktes von Marrakesch
    noch erleben u. Fakten schaffen: mögl. viele
    Moslems aus Afrika, Arabien u. Asien
    hereinschaufeln.

    Die rot-grüne Merkel wurde von der Stasi in
    die CDU gehievt, um diese Partei zu verderben.
    Als Venusfalle für den häßl. Kohl. Und er biß an.
    Der verliebte alte Depp:
    https://www.sueddeutsche.de/politik/merkels-spitznamen-von-kohls-maedchen-zur-ewigen-kanzlerin-1.3904881

    Evtl. nicht ganz so, wie sein Sohn Peter in die
    türk. Venusfalle Elif Sözen tappte, aber immerhin
    schaffte es SED-Agentin u. Psychopathin Merkel,
    Freundin der Familie Kohl zu werden…, dann riß sie
    die Macht bei der Schwarzgeldaffäre an sich u. ließ
    die Kohls fallen, was Hannelore K. besonders getroffen
    habe:

    Walter Kohl: „Frau Merkel hat einen Anteil am Tod meiner Mutter“
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-02/hannelore-kohl-selbstmord-walter-kohl-angela-merkel-vorwurf

  47. Die Unfähigkeit zur Freiheit: In Deutschland herrscht ein zunehmend repressives Klima

    Interventionen und administrative Lösungen aus politischen Interessen ersetzen in Deutschlands Hochschul- und Kulturszene zunehmend den demokratischen Diskurs. Über eine Renaissance des Totalitären.

    Deutschland ist besonders anfällig dafür, weil es einen fatalen Hang zur politischen Romantik hat.

    https://www.nzz.ch/feuilleton/in-deutschland-herrscht-ein-zunehmend-repressives-klima-ld.1487259

  48. Als ich einen Ort für unseren diesjährigen Sommerurlaub gesucht habe,
    bin ich fast verzweifelt.
    Wir haben uns die Rhön ausgesucht, weil mein Mann und ich dort
    noch nie waren und als Wanderer wollten wir dieses Mittelgebirge mal kennenlernen.
    Doch bitte ohne Kopftücher und Ähnliches!
    Auf den jeweiligen Tourismusseiten erfährt man natürlich nichts über
    Asylunterkünfte, da muss man lange suchen, um heraus zu bekommen,
    wie viele Zugereiste im Ort leben und wo dort.
    Aber, dank dem Internet bekommt man es dann doch heraus und leider sind
    in fast jedem kleinen Kaff welche untergebracht.
    Mal mehr, mal weniger.
    Und während unseres wohlverdienten Urlaubes akzeptieren wir das nicht.
    Wir wollen Ruhe, Natur, Berge, Wälder und Seen und nicht ständig diese
    unerwünschten Leute vor Augen haben.
    Nun habe ich endlich ein kleinen Ortsteil eines Rhönstädtchens gefunden,
    in dem nicht einer von ihnen untergebracht ist.
    Aber, es gibt dort ein gutes Restaurant und einen kleinen Lebensmittelladen
    und die Wanderwege direkt vor der Tür.
    Ich denke, die lange Suche nach einem Goldstücke freien Urlaubsort
    hat sich gelohnt. 🙂

  49. Kirpal
    13. Juni 2019 at 09:45
    Wie lebt eigentlich ein Habeck?
    ++++

    Der onaniert derzeit 3x täglich hinter der Küchentür wegen der guten Prognosen für die Grünen!

    Hinter der Küchentür ist auch ein guter Platz dafür!
    Immer im toten Winkel vom Herd, wo seine Frau steht! 😉

  50. @ Kirpal 13. Juni 2019 at 09:45

    Habicht lebt so: Mai 2016
    Robert Habeck (46), stv. Ministerpräsident und grüner Umwelt- und Landwirtschaftsminister von Schleswig-Holstein, ist seit 20 Jahren mit der Schriftstellerin Andrea Paluch (45) verheiratet. Das Paar hat vier Söhne(u.a. Zwillinge) zw. 13 u. 19(ANNO 2016). Zum Vatertag(CHRISTI HIMMELFAHRT!) haben sie mit den Kieler Nachrichten über das Elternsein, Erziehungsfragen und die gemeinsame Beziehung gesprochen. Und ein bisschen auch über Politik…

    Neben Kinderbüchern und Übersetzungen englischer Lyrik veröffentlichte Robert Habeck mit seiner Frau Andrea Paluch (45) die Romane „Hauke Haiens Tod“ (2001), „Der Schrei der Hyänen“ (2004), „Der Tag, an dem ich meinen toten Mann traf“ (2005), „Zwei Wege in den Sommer“ (2006), „Unter dem Gully liegt das Meer (2007) und „SommerGIG“ (2009)“.
    https://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Robert-Habeck-und-Andrea-Paluch-im-Interview

  51. Ich glaube die Leute aus Venezuela sind mir lieber. Die sind uns kulturell ähnlicher und daher leichter zu integrieren als die Bartmonster aus Afghanistan und drum herum.

  52. Das kann man nicht vergleichen, Venezolaner und Kolumbier sind Menschen, Christen und in den meisten Fällen sehr feine und gut erzogene Leute. Muslime sind keine Christen und überhaupt nicht erzogen, besonders die männlichen Muslime! Muslime sind es stinkfaule Menschen, die ständig irgendwo rumknien um sich auszuruhen. Latinos arbeiten hart, wir hatten viele hier in Spanien, durch die Krise 2007/8 sind die weggezogen. Latinos sind auch keine Jesiden, um die so ein Geschiss gemacht wird, obwohl sie genau wie die Zigeuner nur unter sich heiraten. Wenn ein Deutscher sagt, Deutsche dürfen nur Deutsche heiraten, dann ist das wahrscheinlich schon wieder eine von diesen neu erfundenen Straftaten! Bei Jesiden regt sich keiner auf, warum?
    Wenn die Latinos nach Spanien zurückkehren und unsere Regierung die Musels auf ihren Schlauchbooten wieder zurückschickt, alles wäre wunderbar.
    Also, wenn für jeden Latino ein Musel gehen muss, dann würde ich Frau Merkel für ihr zweites Bundesfratzenschneider Kreuz vorschlagen. Die hat ja sicher schon eines!

  53. Wer die Altparteien wählt, wählt den schnell kommenden Bürgerkrieg dabei sind Grüne und Linke die größten Kriegstreiber. Mit nehmen tun sie ihre Klimajünger, dumme Kinder die auf Grosskonzerten eine Müll- Armada von biblischen Ausmaß hinterlassen. Diese heutige indoktrinierte Mutanten-Jugend ist es scheissegal wie es der Umwelt geht solange sie ihr verschissenes Handy haben und Drogen konsumieren können. Denen interessiert es nicht wenn neunjährige Kinder aus den Kongo das Kobalt abbauen unter unwürdigsten Bedingungen. Die verlogenen Drecksgrünen sind das schlimmste Übel nach den Linken.

  54. Marnix 13. Juni 2019 at 09:48
    Currywurscht 13. Juni 2019 at 09:31

    WIR WOLLEN KEIN KARDINAL-MARX-STADT, SONDERN MÜNCHEN ZURÜCK!

    Das ist mir klar. Der Zug ist aber abgefahren. Das wird sich in München nicht ändern. Vor allem nicht mit Reden. Das geht nur noch mit Gewalt.
    Mein Sohn war in München (Nähe HBF) im Internat. Auf den Weg dahin (10 Min. zu Fuß) geht man durch Kleinistanbul. Dort gibt es nichts mehr, was an D erinnert. Nur Männerhorden vor Cafés mit Wasserpfeife im Mund.
    Vom HBF rede ich mal gar nicht erst.
    Selbst am Rand, in Riem, im Einkaufszentrum, freut man sich, wenn man mal einen Deutschen trifft.
    Ne, München ist am Ar***, wie auch Berlin und Co.

  55. Der Kampf der Kulturen

    hat in Deutschland schon längst begonnen. Die Dummdeutschen wählen zu 80 Prozent weiterhin die Einheitspartei CDUSPDGrüneLinke und diese steht für Islamisierung, für Vernegerung, für die EU-Transferunion usw. . Deutschland wird zum multikulturellen Kriegsgebiet. Nein, das ist nicht richtig – Deutschland ist bereits multikulturelles Kriegsgebiet.

  56. @ Francopolo 13. Juni 2019 at 10:24

    Das kann man nicht vergleichen, Venezolaner und Kolumbier sind Menschen, Christen und in den meisten Fällen sehr feine und gut erzogene Leute.

    LOL ja solche wie sie in Mexico vor der US-Grenze stehen.

  57. OT

    Ingolstadt

    18-jähriger Afghane wollte Security-Mann eins überziehen

    (ty) Am Mittwochabend gegen 21.45 Uhr griff ein Besucher des Ingolstädter Pfingstfestes einen Sicherheitsangestellten an, als er aus einem der Festzelte verwiesen werden sollte. Der 18-Jährige Afghane war mit der Maßnahme nicht einverstanden und holte laut Schilderung des Ordners mit einem Maßkrug in der Hand zum Schlag aus. Dem Ordner gelang es, den Schlag zu verhindern. Der deutlich alkoholisierte 18-Jährige wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen und in einer Arrestzelle der Polizeidienststelle ausgenüchtert. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung erstattet.

    https://ingolstadt-today.de/lesen–tatwaffe-masskrug%5B46065%5D.html

    Streit am Viktualienmarkt eskaliert

    (ty) Am Dienstagabend eskalierte ein Streit am Viktualienmarkt. Ein 44-jähriger Besucher war mit einem 22-Jährigen gegen 21.50 Uhr in Streit geraten, in dessen Verlauf er seinem Gegenüber einen Faustschlag ins Gesicht verpasste. Dieser ergriff daraufhin eine volle Bierflasche und warf sie dem Kontrahenten gegen den Kopf, der dabei eine Schramme erlitt. Einer zweiten Bierflasche, die der Somalier warf, konnte der Ingolstädter ausweichen. Im anschließenden Gerangel mit weiteren Gästen, die auf den Vorfall aufmerksam geworden waren, gab der 22-Jährige einem 56-Jährigen eine Kopfnuss, wodurch dessen Lippe aufplatzte. Anwesenden Besuchern gelang es schließlich, den jungen Mann mit vereinten Kräften festzuhalten, bis die Polizei eintraf und ihn in Gewahrsam nahm. Die beiden Krawallmachermüssen sich wegen Körperverletzungsdelikten strafrechtlich verantworten.

    https://ingolstadt-today.de/lesen–22-jaehriger-wirft-mit-flaschen%5B46050%5D.html

    p-town

  58. @CreditSwiss 13. Juni 2019 at 09:39

    „Nix für ungut, aber diese „Gefahr“ ist weitauskleiner als aufgebauscht.
    Klar, nochmal ne Viertelmillion etc. oben drauf auf die hier schon angekommene Klientel draufpacken, muß nicht sein.
    Aber da gibts halt ein paar Fakten die für die Einzureisenden sprechen.
    1. Diese Flüge können sich normalerweise nur Leute mit einem Mindestmaß an finanziellen Möglichkeiten leisten was bedeutet das sie:…..“
    Das ist doch alles Theorie! Die Knäste sind voll mit südamerikanischen Habenichsen die den Bauch voll Koks hatten!
    Ich Schei*e auf das sie Christen sind wen sie deutlich krimineller als die Araber oder Türken sind!
    Trump weis schon warum er da eine Mauer gegen die Katholiken baut!

  59. 1. Kirpal 13. Juni 2019 at 09:10
    @jeanette 13. Juni 2019 at 08:58
    … die Erlebniserzählung über eine Negerhuldigung kommt mir durchaus bekannt vor.

    Es ist faszinierend, dass dies bei dem weitaus größten Anteil an hiesigen Menschen funktioniert und zwar vollkommen unterbewusst
    ———————————————-

    Ich glaube nicht, dass es direkt unbewusst ist!

    Manchmal meint man, es ist nicht nur Unterwürfigkeit, die einen guten Deutschen dazu veranlasst, die Anerkennung wenigstens von Fremden zu erzwingen, die ihm sonst nur durch gute deutsche Wertarbeit und Fleiß zuteil wird, nein, es ist auch eine innere Arroganz. Diese Kriecher fühlen sich den Negern oder Flüchtlingen ÜBERLEGEN und meinen, wenn sie diesen Aufmerksamkeit schenken, dann haben die sich auch gefälligst dankbar für die ihnen geschenkte „Toleranz“, zu erweisen, ihr „Heldentum“ in einer Welt der „Rassisten“ zu würdigen! Die Flüchtlinge haben dann eine „Bringschuld“ in Form von Aufmerksamkeit, wenn ihnen so viel Freundlichkeit und Wohlwollen entgegengebracht wird, dem sich keiner so einfach entziehen kann.
    Der Rentner geht keine Gefahr ein, einen Korb zu bekommen. Wenn die Situation zwiespältig wird, dann muss er nur laut „RASSIST“ rufen und alle kommen ihm zur Hilfe gerannt!

    Jeder will hier etwas! Auch ein WILLKOMMENSRENTER macht nichts umsonst!

    Dazu kommt der Reiz der Exotik, der Duft der großen weiten Welt, der verlockend ist! Und wenn dann ein Gespräch zustande kommen sollte, dann kann der Rentner protzen mit allen seinen großartigen Geschichten angeben, die seine Landsleute hier unbeeindruckt lassen. Er kann angeben was für ein toller Kerl er ist, was er schon alles erlebt hat, sich über den Flüchtling schließlich erheben, um ihm GUTE DEUTSCHE RATSCHLÄGE geben zu können, kann als Schulmeister auftreten, um letztendlich von seinem Schützling als großer Mann anerkannt und bewundert zu werden.

    Es geht um Aufmerksamkeit, Angabe und Anerkennung, was die Leute zu Hampelmännern werden lässt, in dem Versuch, sich über andere/Niedere zu erheben, sich selbst damit zu erhöhen!

  60. Salvini stopt die <Schlepper, die illegale nach Europa bringen. Das ist strafbar. Aus dem Meer fischen finde ich ja ok. Aber danach alle nach Europa bringen geht nicht. Die müssen im nächsten sicheren Hafen gebracht werden. Dieser ist aber in Afrika.

  61. @ Verdrossen 13. Juni 2019 at 11:20

    Habeck soll sein Haus räumen und F-lingen überschreiben Wer Enteignungen fordert, muß auch selbst Opfer bringen. Immer nur von anderen nehmen, geht nicht.

  62. Wir müssen aufpassen, dass die Flüchtlingskrise nicht eine Wunde der Zeit wird, denn sie würde eine Narbe in der Menschheitsgeschichte werden.

  63. „Mit der steigenden Zuwanderung nehmen leider auch die „Nebenwirkungen“ derselben zu, wie das Bundeslagebild 2018 „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ beweist. Diese Zahlen stehen für Straftaten, bei denen mindestens ein Zuwanderer als Tatverdächtiger ermittelt wurde.“

    Da muss ich die Merkel Regierung ausnahmsweise mal in Schutz nehmen. Nicht um Nebenwirkungen handelt es hier sondern um die ethnisch-ethische Therapiewirkung. Fragen Sie notfalls „Ärzte ohne Grenzen“ oder konsultieren sie ihre örtlichen Helfershelfer.

  64. – Nach dem Staatsstreich in Österreich scheint die Balkanroute wieder offen zu sein.
    – Salvini und Italien, bislang das einzige Bollwerk gegen die Schlauchbootneger im Mittelmeer, werden von der EU massiv unter Druck gesetzt.
    – Jetzt tauchen schon erste Flüchtlinge aus Venezuela (!) in Europa auf.

    Wer bis jetzt noch nicht geschnallt hat das gegen Deutschland und Westeuropa ein verdeckter Krieg geführt wird, mit „Flüchtlingen“ als Waffe, wird es in diesem Leben wohl leider nie begreifen.

  65. Onkel TRUMP hat den Mexikanern die Pistole auf die Brust gesetzt und ihnen gesagt, daß das „Geschäft“ mit den „Caravans“ so nicht mehr weiter gehen kann. Und siehe da plötzlich sind die Chicanos „willig“ und eingeknickt !

    Na ja jetzt werden die „Caravans“ halt nach Doischelan umgeleitet. Schliesslich muss das Geschäft mit dem „Humanismus“ ja weitergehen…..

    https://www.youtube.com/watch?v=NeINP-t1Ea0

  66. friedel_1830 13. Juni 2019 at 08:29
    Betrifft: 5 (fünf) September-Verbrecher
    1.) Gabriel, Merkel, De Maizière, Seehofer, Voßkuhle (BVerfG)
    2.) tragen die Hauptverantwortung für das Desaster.

    …sofort sieben Sachsen mit einem Luftgewehr anheuern und
    das Gesindel hinter Gitter bringen.

  67. Haremhab 13. Juni 2019 at 11:33
    Asylzahlen steigen wieder – Österreich braucht Innenminister Kickl!

    Keine Chance!
    Die ÖVP will sogenanntem FPÖ-Dirty Campaigning wie z.B mit Videos vom Typ „Ibiza“ gleich durch ein schärferes Gesetz einen Riegel vorschieben. Konkret heißt es in dem Antrag, dass es künftighin möglich sein soll, als Geschädigter Anspruch auf Unterlassung und Schadenersatz geltend zu machen. Pech für Strache aber eine Rückwirkung ist wegen Rechtssicherheit ausgeschlossen. Die Gesetzesinitiative begründet die Umvolkungs Partei Kurzum damit, dass diese „vor dem Hintergrund der Erfahrungen der letzten Jahre notwendig erscheint“. „Wir wollen einen fairen Wahlkampf, die Silberstein-Methoden der SPÖ oder die Strache-Schächtung dürfen nur wir wiederholen“, so ÖVP-Klubvorsitzer August Wöginger. https://www.krone.at/1940620

  68. Die im Artikel genannten Zahlen sind nur die halbe Wahrheit – denn sie „unterschlagen“ die Passdeutschen mit Migrationsvordergrund.
    Migranten mit deutschem Pass werden in der Kriminalitätsstatistik als „deutsche Straftäter“ geführt.

  69. „Wird Deutschland das Schicksal von Venezuela teilen?“
    – – – – –
    Naja, wir haben ja nichteinmal nennenswerte Bodenschätze. Die Kohle wollen wir auch nicht mehr nutzen. Kann sein, dass es bei uns noch rasanter den Bach runter geht. Die Belastungen als Weltsozialamt machen Deutschland nicht unbedingt wettbewerbsfähiger…

  70. Man sollte sich mal die Frage stellen , wer profitiert daran wenn Deutschland Pleite geht , oder es hier Millionen Arbeitslose gibt !?

  71. Über Target 2 finaziert Deutschland fast ganz Europa …… das Geld wird nie wieder zu uns zurück
    kommen .
    Wachstum , Konjuktur …. die Finanzieren wir mit den 40 Milliarden Euro Asylantenkosten , wir geben den Asylanten UNSER Geld , und die geben es zur hälfte hier aus , den Rest schicken sie in ihre Heimat .
    Warum bekommt China von Deutschland Aufbauhilfe ???
    Warum bezahlt Deutschland Geld in die ganze Welt …… Geld wo wir für arbeiten und zum Dank mit den Renten abgezockt werden die zu 75 % versteuert werden ….. davon nimmt der Staat den Rentnern wieder 410 Millionen € ab !!!
    Für Rentenbeiträge die schon versteuert waren , wo ist das Verfassungsgericht und beendet diese betrug und abzocke ??

  72. Heute mittag wurde eine Folge der Reihe „Blaulicht-Report“ im Staatsfernsehen gesendet: Ein Deutscher, Sascha Behrent, geht aus nichtigem Grund mit einem Messer auf einen anderen Deutschen los und verletzt ihn stark. Der einzige Grund zur Ausstrahlung dieser „repräsentativ“ erfundenen Geschichte ist der: seht her, die Deutschen sind auch Messer-Kriminelle.
    Die Deutschen morden auch und vergewaltigen und die meisten Vergewaltigungen gibt es innerhalb der Familie und auf den Autobahnen gibt es mehr Tote als durch moslemische (nicht islamistische, das Wort ist eine Erfindung der rotgrünen VolkserzieherInnen und Berufsverharmloser) Terrorakte. Und das treudoofe hirngewaschene toleranzbesoffene dt. Fernseh-Stimmvieh glaubt diesen Unsinn – wenn man ihn nur oft genug wiederholt.

  73. Doofland wird überrannt und komplett abgezockt. Schuld sind die gehirngewaschenen desinteriessierten deutschen Schäfchen, welche sich auch noch auf die Schlachtbank freuen.

  74. In 2018 keine 80.000 Opfer von Körperverletzung oder sexuellem Übergriff?
    Das ist ja nichtmal 1 Promille Betroffene in der Gesamtbevölkerung!
    Von 2 Mio Flutilanten sind nur 4% Täter.
    Also ebenfalls vernachlässigbar.

    Dann passt es schon, dass 80% mehr davon wollen, denn denen geht’s ja scheinbar gut!

    „Es muss noch kommen stärker, soll es von Wirkung sein.“ Hofmann v. Fallersleben kannte seine Papenheimer!

  75. Ballermann 13. Juni 2019 at 09:51

    Leider sieht man aber noch viele junge Frauen, Girlies.. 14, 15 jährige, die sich mit Neger und Araber abgeben ….händ henhaltend mit Syrer und Afghanen durch die Stadt laufen .. . Kein Mitleid!
    Diese Mädchen sind nicht an Deinem Mitleid interessiert.

    Es geht auch überhaupt nicht darum, dass denen der Syrer oder Afghane hinterher die Fresse poliert oder sie sonstwie persönlich schlecht behandelt und dass man sich dann aufs hohe „Ich-hab’s-ja-gleich-gesagt“-Ross setzt und das – unter Garantie NICHT ERWÜNSCHTE – Mitleid verweigert, als ob jeder gierig darauf wäre.

    Es geht darum, dass auf diese Weise unser Genpool versaut wird.

  76. Jetzt kommen die Venezolaner auch noch her schrieb ich auch vor Wochen, weil man es aus Österreich erfuhr..
    Man braucht sich bloß jetzt bei dem Wetter in den Stadtparks umsehen und wetten! Jeder wird merken : Es sind wieder mehr als die Jahre zuvor!!!

  77. Marnix 13. Juni 2019 at 08:12 Eigentlich verdienten diese sogenannten Anwälte, als Terroristenunterstützer auch ein paar Jahre Gefängnis in Bagdad oder so.

    Dunkeldeutschland 13. Juni 2019 at 09:12; Jetzt mal davon abgesehen, dass Silizium, also schlichter Sand wohl der verbreitetste Stoff auf der Erde ist, hast du natürlich recht. Könnte es sein, dass du Lithium oder ähnliches gemeint hast? Es heisst ja, dass so ein Akku soviel CO2 erzeugt während der Produktion, wie ein normales Auto während 100.Mm. Nach dieser Fahrtstrecke sind die Dinger in der Regel platt und müssen folglich ausgetauscht werden. Dazu kommt, dass wenn man die einzelnen Wirkungsgrade zusammenrechnet, so ein E-Auto schon mal ne deutlich schlechtere Energiebilanz hat, wie ein Benzinerauto. ca. Wirkungsgrade E,Auto 15%, Benziner 20%, Diesel 25-30%. Dampfkraftwerk 30%.
    Fürs E-Auto gilt das aber nur dann, wenn weder Heizung, Lüftung noch Licht gebraucht wird. Das fällt mit nem Verbrennungsmotor so ganz nebenbei an. Beim E-Fahrzeug muss das aber alles zusätzlich von der Batterie geliefert werden. Achso, wegen Brennstoffzelle, leider hat die auch die systemgebundenen Nachteile einer verheerenden Energiebilanz. DampfKW 0,3 H2-Erzeugung durch Elektrolyse ebenfalls ca 0,3 ergibt gerundet nen Wirkungsgrad von 10%. Auch wenn beim Schönrechnen immer so getan wird, dass der Wirkungsgrad der Stromerzeugung 1 ist, Tatsache ist halt mal, dass dafür in erheblichem Umfang fossile Brennstoffe mit schlechtem Wirkungsgrad verheizt werden. Die vorhandenen
    Wind und SolarkW machen nur einen Bruchteil der Energieerzeugung aus. Der liegt irgendwo in der Gegend von 10%. Es ist völlig illusorisch zu glauben, dass man mit Wasserstoff der Physik ein Schnippchen schlagen könnte. Ausserdem wird dabei immer der CO2 Anteil unterschlagen, der bei der Erzeugung der Bauteile für die Windräder, Solarkollektoren anfällt. Allein das CO2 das beim Brennen des Zements entsteht ist gewaltig.
    Ein Ofen, 4m Durchmesser vielleicht 40m lang, der mit ner Stichflamme von schätzungsweise 5m Länge beheizt wird. Dabei wird zusätzlich zum Brennstoff das im Rohzustand der Grundstoffe enthaltene CO2(3) aus dem Kalkstein und was sonst noch dafür gebraucht wird gelöst und natürlich an die Umwelt abgegeben.
    Laut Wiki erzeugt die weltweite Zementherstellung, 4mal soviel CO2 wie der gesamte Flugverkehr.
    Natürlich geht nur ein Bruchteil davon in die Produktion von Windradbauteilen, CO2 neutral, wie gern behauptet, ist das aber ganz und gar nicht.

    CreditSwiss 13. Juni 2019 at 09:39; Prinzipiell richtig, aber zu1. Auch die Afrikaner, die da über jede Menge sicherer Staaten letztlich in Libyen, vielleicht auch mal Tunesien landen und von dort ihre Schlauchbootreise antreten, gehören in ihrer Heimat zu den Schwerreichen. Der Schlepperlohn von um die 5000$ entspricht nach dortigen Verhältnissen einem zwar kleinen aber immerhin Vermögen von ner Viertelmio bei uns. Die Vermögensstruktur in deren Heimat dürfte noch verheerender sein wie bei uns. Hierzulande verfügen angeblich 10% über 90% des Vermögens. Dort werden schätzungsweise eher 2% über 95% verfügen.

    Marnix 13. Juni 2019 at 09:45; Hoffentlich schmeisst Trump auch endlich die Türken aus der Nato, weil ich gestern lesen musste, dass sich die mittlerweile bei Kriegswaffen in Russland bedienen.

    Hoffnungsschimmer 13. Juni 2019 at 10:13; Da kann ich mein Dorf empfehlen, bloss gibts bei uns keine Berge, der heilige Berg der Franken heisst zwar Berg, ist aber bloss ein besserer Hügel, jedenfalls für jemand der im Bayrischen Wald grossgeworden ist. der nächste See ist um die 30km weg. Irgendwie seh ich bei Google Maps mittlerweile keine Entfernung mehr. Drum kann ich da nix genaueres dazu sagen,

    Currywurscht 13. Juni 2019 at 10:31; Wobei Klein-Istanbul ja eigentlich Alt köln ist. Neuköln wahrscheinlich genauso. Nen Orientexpress gibts aber in jeder dieser Städte.

    lfroggi 13. Juni 2019 at 12:45;Wohl eher zig Mio Arbeitslose. Wir hatten auch schon 2015 10 Mio Arbeitslose. Beim Arbeitsamt werden schon seit Menschengedenken die Zahlen recht kreativ interpretiert.
    Damals musste Jagoda gehen, weil er Arbeitslose, die sich selbst nen Job gesucht hatten, als vermittelt abgerechnet hatte. Wobei eh jeder weiss, dass die einzige Möglichkeit, nen anständigen Job zu kriegen ist, sich selbst auf die Suche zu machen.
    Da werden einfach 1000e zu Bewerbungsschreibentraining geschickt und schon sinds keine Arbeitslosen mehr. Auch die H4ler zählen da nicht dazu, usw. Dazu dann noch 10 Mio Nafris bzw Moslems. Aber Fachkräftemangel, natürlich die ganzen Analfabeten die da die letzten 5 JAhre zu uns reintsunamieten, die kann man nahezu ausnahmslos für gar nix gebrauchen. Gut man hört immer wieder mal, dass da einer drunter ist, der irgendeinen Job ausführt, aber einer unter keine Ahnung wieviel hundert oder tausend
    der fällt, egal ob finanziell oder auch wirtschaftlich überhaupt nicht ins Gewicht. Bei der unter Gas-Gerd
    eingeführten Blue-Card wurden bis heute irgendwas etwas über 100.000 Leute engagiert. Ist ja auch kein Wunder, da wird dann verlangt, derjenige muss über mehrere Jahre mindestens Summe X jährlich verdienen, wenn er den Job verliert heisst zurück in die Heimat. Wenn derjenige vor der Grenze seinen Pass wegschmeisst, dann braucht er nix arbeiten und hat trotzdem ein schöneres Leben als mit Arbeit.

    lfroggi 13. Juni 2019 at 12:54; Man kanns nicht oft genug schreiben. Die Rentenbeiträge wurden zu 100% mit dem jeweiligen Höchstsatz besteuert. Diese lachhaften 700 sonstwas Mark für aussergewöhnliche Belastungen sind bereits durch die Krakenkasse deutlich überschritten. Auf alles was sonst noch draufkommt, also Rente, AlV, Pflege kommt der Höchstsatz zu tragen. Da wurde zwar in letzter Zeit wieder etwas rumgebastelt, was aber nur dazu führt, dass diejenigen, die in den nächsten Jahren ins Rentenalter kommen, noch höhere Steuern drauf zahlen. Achja und es wird doch seit wenigstens 30 Jahren gepredigt, sorgt vor, macht ne private Rente, weil die gesetzliche nicht reichen wird. Wenn man das mit ner betrieblichen Direktversicherung gemacht hat, dann wurden die Beiträge eh schon mit 15% besteuert und auf den Auszahlungsbeitrag wird dann nochmal KK in voller Höhe erhoben. Das hat damals glaub ich Gasgerd eingeführt.

    metall-001 13. Juni 2019 at 13:21; Zu heute Mittag. Meine Mutter hört gerne dieses Volksverdummungsfernsehen, Mittagsgagazin, Tagessau, vorgestern oder wie sich der Kram schimpft.
    Erstes Thema Hähnchenkeulen, da weinen die Rotgrünen, weil die Hähnchen gleich nachm Schlüpfen gekeult werden. Aber dass Babys bis zum 9.Monat abgetrieben werden sollen, finden die gut.
    Und dass die hierzulande nicht verkäuflichen Hähnchen dann exportiert werden (also diejenigen die nicht heul, schnief, schluckz gekeult werden) ist natürlich ein Riesenverbrechen an den Ländern, wo die hinkommen.
    zweites Thema, dass Affganen abgeschoben werden sollen, obwohl sie keine Schwerverbrechen bei uns begangen haben. Was aber so auch nicht stimmt. Wenn über 90% ihre Papiere angeblich verloren haben
    dann trifft das sicher auch auf die Leute zu. Es steht aber schon im Gesetz, der illegale Aufenthalt ist eine schwere Straftat. Da wurden etliche weit überwiegend linke interviewt, die das alles ganz furchtbar fanden.
    Dann irgendeiner, offenbar eher CSU der sagte, wenn einer hier illegal ist, hat er kein Aufenthaltsrecht und sollte abgeschoben werden. Der journhalunke wollte das überhaupt nicht glauben und war ganz offensichtlich schwerhörig für solche Worte wie abgelehnt, illegal. Dabei wissen wir doch eh alle, die paar Hanseln, die wirklich abgeschoben werden, sind wahrscheinlich schon wieder da, (also von der Anzahl her, natürlich nicht in Person) ehe der Flieger nach nem knappen halben Tag in Kabul oder sonstwo landet.
    Der eine, der da im Februar 18 aus Fürth abgeschoben werden sollte, ist im übrigen noch immer heir.

  78. Ergänzung zu Dunkeldeutschland 13. Juni 2019 at 09:12; Bei den Akkus kommt ja dazu, dass das lauter ganz kleine Zellen sind, die durch vielfache Verbindungen zu grösseren Einheien kombiniert werden. Auch wenn da Balancer drin sind, die dafür sorgen sollen, dass jede Einzelzelle gleichmässig geladen wird. Eine einzige kaputte Zelle und der komplette Akku um mehrere 1000€ ist Schrott. So ähnlich wie von den LED Lampen mit vielen kleinen LEDs. Da reicht auch ein einziger Baustein irgendwo dazwischen damit die ganze Lampe hin ist.

  79. @ Maria-Bernhardine 13. Juni 2019 at 10:10

    Die rot-grüne Merkel wurde von der Stasi in
    die CDU gehievt, um diese Partei zu verderben.
    Als Venusfalle für den häßl. Kohl. Und er biß an.
    Der verliebte alte Depp:
    https://www.sueddeutsche.de/politik/merkels-spitznamen-von-kohls-maedchen-zur-ewigen-kanzlerin-1.3904881

    Dagegen spricht aber, dass Merkel nie auch nur ein bißchen attraktiv war, auch in dem Alter nicht, in dem fast alle jungen Frauen einen gewissen Liebreiz zeigen. Wie sollte jemand annehmend, mit diesem optisch zu kurz gekommenen Mauerblümchen den ollen Kohl bezirzen zu können?

  80. Einen Effekt hatte die Massen-Einwanderung:

    Ich habe nachgedacht und nachgerechnet und festgestellt, daß sich steuer- und sozialversicherungspflichtige Arbeit in Steuerklasse I für mich nicht lohnt.

    Das ist total unwirtschaftlich. Dafür sich mit Halbaffen im Hamsterrad herumärgen. Dafür den Dödel machen bis man krank, grau und kaputt ist? Sich dafür von Idioten mobben und herumscheuchen lassen?

    Es war viel klüger über 1,5 Jahre Krankengeldbezug, Reha und 2 Jahre Alg-1 in den vorgezogenen Ruhestand zu gleiten. Gut, daß ich mir vor Beginn meiner Krankheiten noch den GdB 50 gesichert hatte.

    Jetzt bin ich fit, rundum glücklich und zufrieden und muß mich nicht länger darüber ärgern, daß ich den Arbeitsblödel machen soll und andere lassen es sich gutgehen.

    Heute kann ich schöne Reisen machen, meine Lebenszeit mit Freude und schönen Aktivitäten ausfüllen und das beruhigende Gefühl genießen, daß Gutmenschen und Mobber solange ich lebe für mich arbeiten und zahlen müssen.

  81. Das Einströmen, korrekt bezeichnet: die Eroberung, durch kulturfremde Eindringlinge führt in der Menschheitsgeschichte IMMER entweder den Volkstod oder die Assimilation unter die fremden Eroberer und Sieger nach sich.

  82. Die werden mit Deutschland das gleiche machen, was sie zuvor mit Frankreich gemacht haben. Enden wird es wie in Griechenland: Pleite und komplett abhängig. Das ist also nicht Unfähigkeit sondern Absicht.
    Und die Ost-Europäischen Länder werden dann später auch so behandelt. Kann man sich jetzt nicht vorstellen? Abwarten. Wer hat sich diese Zustände (keine Deutschen mehr) in den 50er Jahren vorstellen können?

  83. @Wutrentner 13. Juni 2019 at 15:12

    Intuitiv würde ich sagen: die Mädels wählen die richtige Partei 🙂 und geben sich für die Presse einfach nur politisch korrekt. Man kann’s nicht verdenken, schließlich ist es ja schon mutig genug sich gegen solche Missstände so vehement zu wehren und nicht den Schwanz einzuziehen!

  84. @Nuada 13. Juni 2019 at 13:56
    Ballermann 13. Juni 2019 at 09:51

    … sorry, aber diesen Genpol kann man nicht mehr versauen, denn der ist es bereits. Erst gestern sah ich ich vorüberfahren an einem Asylantenheim ein paar – wie der Bayer sagt – Schiksen vor den Toren rumlungern und musste mir denken: die müssen dort hocken, weil die keiner will… : sichtbare Dummheit, fett und hässlich, also was meinen Geschmack betrifft 🙂

    Das schlimme ist also, dass die in ihrer Beschränktheit amS noch nicht mal merken, dass sie lediglich zum Erhalt einer Aufenthaltserlaubnis etc. pp. genutzt werden…

  85. Mit einer Regierung Habeck, Kipping und Kühnert werden sich die Venezuelaner wenigstens wie zu Hause fühlen.

  86. @ Wutrentner 13. Juni 2019 at 15:12

    Und dann lese ich wieder mal das in dem Artikel und bin bedient:

    „Wir sind nicht ausländerfeindlich, wollen auch nicht, dass die Nachbarn ausziehen! Wir möchten nur, dass es ruhig ist. Wer nebenan wohnt, ist egal“, sagt Andrea Jahn (52), der das Haus zusammen mit Mann Oliver (51) gehört.

    Ging mir auch so. Es muß heißen im Klartext: Wir wollen, daß diese Nachbarn umgehend ausziehen, damit endlich wieder Ruhe herrscht! Wer nebenan wohnt, ist uns nicht egal. Die Leute müssen zu unserer Kultur passen, damit sie sich angemessen benehmen. Setzt keine Asylanten mehr da rein, sonst klagen wir wieder!

  87. RechtsGut 13. Juni 2019 at 08:55

    1.) Gehe in die USA, egal wie, straflose illegale Einreise ist garantiert. Dort bekommst Du 2.) eine Sofortrente, dazu eine sofort wirksame, kostenlose 2a.) Krankenversicherung mit Zugang zu ALLEN Leistungen …usw.

    Wieviel Millionen Deutsche würden sich auf die Reise machen?!?

    Ganz ehrlich, da würd ich vielleicht auch schwach werden …
    Deshalb ist unser Feind auch die Merkel-Junta, deren Strippenzieher und nicht in erster Linie die Eindringlinge …

  88. Verdrossen 13. Juni 2019 at 11:20

    @Kirpal 13. Juni 2019 at 09:45
    @Maria-Bernhardine 13. Juni 2019

    Wie lebt eigentlich ein Habeck?
    ___________________
    Man lese hier und staune! Er hießt sogar die Flagge zum Geburtstag seiner Kinder….aber nicht die Deutsche! Ich kann nicht schreiben was ich darüber denke.

    https://www.nordschleswiger.dk/de/deutschland-suedschleswig/ich-bin-nicht-nur-da-zuhause-wo-meine-muttersprache-gesprochen-wird

    Interessantes interview. Ich kam aber nur bis zur Hälfte. Mehr geht nicht am Morgen.
    Dieser Mann will deutscher Kanzler werden? Nach dem Lesen seiner Ausführungen: Was hat er seiner Meinung nach noch mit Deutschland zu tun?

    Gar nichts in seiner Wahrnehmung, psychologisch jedoch ist dieses Exemplar sehr interessant. Er versucht seine Wurzeln zu kappen. Was soll dieser Drang mit dem „…Springen zwischen den Kulturen/Sprachen“? DAs ist doch für ihn lediglich ein Zwischenzustand. Und sehr schön zu sehen, wie schnell auf einmal ein Globalist die Fahne auspacken kann, solang es nur die richtige ist.

    Im Grunde ist er die Verkörperung des Deutschen und psychologisch m.M.n. (eher) schwer gestört. Diese permanente unterschwellige Überhöhung über uns Deutsche (sei es als daher fantasierter Ausländer wie er oder das weiter oben angesprochene mit dem Rentner) geht mir mittlerweile schwer auf die Nerven.

  89. @ Auswaertiger 13. Juni 2019 at 08:14
    Venezolaner, die bis nach Europa kommen,
    sind tatsächlich meistens Fachkräfte,

    ganz im Gegensatz zu den Negern und Zigeunern.“
    und
    „Lateinamerikaner mit auch nur ein wenig persönlichem
    wirtschaftlichen Erfolg sind so knallerechts,
    da ist ein Donald Trump ein Kommunist dagegen.“

    Dieser Kommentar ist der vernünftigste zu diesem Artikel.
    Ich kann da nur voll und ganz zustimmen.

    Andererseits bin ich über die ganzen Negativkommentare
    erschüttert. Was zeigt, daß auch hier, bei PI-News sich viele
    von der Lügenpresse haben verstrahlen lassen.

    Flüchtlinge aus dem kath. Lateinamerika bilden
    das Gegengewicht zu den Islam-Invasoren!

    Denn am Geburtenwettstreit nehmen ja wir
    satte Biodeutsche kaum noch teil.
    Und falls teilweise doch, endet das meistens
    in der Generation vom grünen Klimagehirnkrebs.
    (Das ist die Jugend, die keine Bücher liest,
    sondern googelt, aber nicht auf die Idee kommt,
    daß die Antworten dort manipuliert sind.)

Comments are closed.