"Business as usual", lautet die Devise von Noch-Kanzlerin Angela Merkel nach dem Aus von Andrea Nahles.

Von WOLFGANG HÜBNER | Das Parteienkartell in Deutschland hat im Westen des Landes einigen Erfolg mit der Diskriminierung und Einschüchterung der AfD erzielt, nicht zuletzt mit dem von allen Altparteien bejubelten Putsch beim Verfassungsschutz. Gegenwärtig stellt deshalb die etwas ratlos wirkende AfD keine besondere Gefahr dar, sie bleibt allerdings ein Ärgernis. Eine viel größere Schwierigkeit für CDU, SPD & Co. ist allerdings die Selbstlähmung, die sich das Kartell im gefühlt hundertsten Jahr der Merkel-Regentschaft selbst eingebrockt hat.

Machen wir es der Reihe nach: Die CDU/CSU zittert nach dem überfälligen Nahles-Abgang um die Weiterexistenz der Koalition mit der kaputten SPD. Denn käme es zu Neuwahlen, müsste die Union nicht nur mit weiteren Stimmenverlusten rechnen, sondern mehr noch mit einem ganz großen Kanzlerkandidatenproblem: Merkel, der tonnenschwere Grabdeckel auf der Union und der Politik in Deutschland, ist kein attraktives Angebot mehr, schon gar nicht bis 2023. Die Grenzöffnerin ist ausgebrannt, billigen Beifall für ihre abgedroschenen Phrasen kann sie sich nur noch im Ausland holen. Und ihre blasse Favoritin AKK hat sich bereits als Platzpatrone erwiesen. Wie soll die jemals eine Wahl gewinnen, wen soll sie „begeistern“?

Der superehrgeizige Jens Spahn hat sich bislang nur als potentieller Organräuber profiliert. Bleibt noch Merz. Doch der stänkert nur, aber beißt nicht. CSU-Söder ist noch nicht soweit, seine in Bayern bereits gezeigte Machtgeilheit auch bundespolitisch zu demonstrieren. Aus all diesen Gründen will die Union weitermachen mit der Berlinern Koalition. Ob das allerdings möglich ist, entscheidet sich in der Chaos-SPD. Ihre Bundesminister wollen gewiss eine Fortsetzung der Koalition, aber die Entscheidung wird wohl auf einem Sonderparteitag der SPD fallen. Sollte das Ergebnis für die eine oder andere Seite sehr knapp ausfallen, wird das der Partei nicht helfen. Doch nüchtern betrachtet, hilft ihr sowieso nichts mehr.

Die Grünen können gegenwärtig vor Kraft kaum noch laufen. Die linksliberalen Medien sind in Verzückung und träumen schon von einem Kanzler Habeck. Er selbst wird das wahrscheinlich nicht tun. Denn er weiß genau, welche Pflichten und Zumutungen auf den politischen Chef der Außenhandels- und Autonation Deutschland zukommen. Die Entzauberung Habecks und der Grünen als führende Regierungspartei wäre garantiert, wenngleich zu hohen Kosten und Folgeschäden auch für die von den Grünen erfolgreich in den Klimawahn getriebenen Deutschen. Viel lieber würden die Grünen deshalb mit CDU/CSU als kaum größerem Partner regieren und sich die Rosinenministerien mit klimaneutralen Dienstflügen in alle Welt sichern. Für eine „Jamaica“-Koalition allerdings stehen sie nicht mehr zur Verfügung, dazu sind die Umfragen einfach zu verlockend.

Und auf eine solche Dreierkoalition, jedenfalls unter Merkel,  kann sich die Lindner-FDP schon deshalb nicht einlassen, weil ihr Frontmann jegliche Glaubwürdigkeit verlieren würde. Bleibt es beim grünen Hoch, wird die FDP auch nicht gebraucht. Die Linke würde so gerne mitregieren, doch sie hat mit Sahra Wagenknecht ihre populärste Figur vergrault und dafür schon eine Rechnung bei der EU-Wahl bekommen. Weitere werden folgen.

Bei der AfD sollten eigentlich alle Illusionen verschwunden sein, irgendwie doch noch mal Koalitionspartner im „bürgerlichen“ Spektrum des Parteienkartells zu werden. So gelähmt und orientierungslos dieses sich auch derzeit präsentiert: Gegen die AfD sind und bleiben alle. Darüber zu jammern, ist müßig. Vielmehr muss die Partei mit dem Anspruch, die Alternative für Deutschland zu sein, aus dieser Behandlung politische und innerparteiliche Schlüsse ziehen, die nicht ohne Turbulenzen zu erreichen sein werden. Aber das ist wieder ein ganz anderes Thema.


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

128 KOMMENTARE

  1. Mit dem Trio Infernal Dreyer, Schwesig und Schäfer-Simpel wird der Weg der SPD in Richtung 5 Prozent fortgesetzt. Und das ist gut so.

  2. Frauen … an der Macht

    bitteschön Beweise wo und wann dies jemals in der Geschichte gut für das jeweilige Land war

    sorry, aber diese Weiber um Merkel, Nahles, Roth …. haben dieses LAnd zerstört und über den Abgrund geschoben

    Unweigerlich und Unumkehrbar wurde Deutschlands Sicherheit und Sozialsystem zerstört

  3. der grösste Fehler ist und war das Wahlrecht für Frauen – 80 % wählen Grün / Links

  4. So wie der Tod der unbelehrbaren SPD schon vor Jahren von SCHRÖDER mit seinem asozialen H4 Gesetz und seinen Billiglöhnen inklusive Zeitarbeit eingeleitet wurde, so ist MERKEL mit ihrer kranken Flüchtlingspolitik der Sargnagel der CDU seit 2015.

    Weder die SPD wird sich jemals erholen, noch die CDU!
    Genauso wie die FDP nie mehr auf die Füße kommt!
    Die SPD kann aufstellen wen sie will, es ist als ob ein Toter regiert!
    Die CDU wie die SPD bekommen das, was sie verdienen! Wer sein Volk betrügt, der bekommt des Volkes Zorn zu spüren!

    Die CDU liegt angezählt wie ein Boxer am Boden. Jetzt geht es Schlag auf Schlag! Die Schläge kommen nun von allen Seiten!

    Und die nächsten, die GRÜNEN, sie sitzen schon in den Startlöchern, um ihrem Volk sogar weiß zu machen es gäbe gar kein Volk! Auch diese werden bekommen was sie verdienen!

    AFD BASHING wird keiner Partei etwas nützen!

  5. Die ALTPARTEIEN liegen auf dem TOTENBETT!
    Sie können nur noch bereuen und bekennen und um Vergebung bitten!

  6. Wenn der „Daniel“ oder der „Michael“ von hinten sticht!

    Der hochagressive unbekannte Täter konnte fliehen und läuft frei herum.

    https://www.welt.de/vermischtes/article194615587/Strassenbahn-in-Bremen-Mann-sticht-Jugendlichen-von-hinten-in-den-Hals.html

    Oder war es vielleicht doch ein Gast der Kanzlerin mit dem Namen Mohammed oder Hassan?

    NEiN, bestimmt nicht, so was darf man noch nicht mal ansatzweise denken, denn das wäre ja voll Nahtzie.

  7. Unterschätzt mir Frau Dr. Merkel nicht!

    Ja es stimmt, intellektuell ist sie nicht die Hellste, und Charakter und Moral für sie Fremdworte…

    Aber sie ist von einer abenteuerlichen Hinterlist und Heimtücke, die niemand bei dieser Fingernagel fressenden Hausfrau vermuten würde.

    Das ist der Heimvorteil, der sie bisher an der Macht hält.

  8. Stegner live

    Die Unionsparteien müssen ihre Zerrissenheit umgehend überwinden und zur Vertragstreue beim Koalitionsvertrag zurückkehren.
    Da ist zum Thema europäische Zusammenarbeit und auch zu den Fragen der Flüchtlings- und Integrationspolitik alles geregelt, was es jetzt umzusetzen gilt!
    22:08 – 14. Juni 2018

    https://twitter.com/Ralf_Stegner/status/1007489962823036933
    Solange es noch nicht gelöscht ist

  9. Die folgenden Lantagswahlen im Osten der BRD werden für das Regime schwieriger werden als die Europawahlen mit den vielen naiven Wessis. Die Wahlen sind wichtig, kracht die bunte Parteienwelt in einem Bundesland, wird es zu einer Neuausrichtung der CSDU ohne Merkel kommen. Die Hauptprobleme der SPD ist ihre Regierungsbeteiligung an der Regierung Merkel. Deshalb strömen die Heile Welt Wähler in Scharen zu den Ökoglobalisten.

    Merkels Strategie ist die dreckige Regierungsarbeit ihren Ministern und AKK zu überlassen. Warum ist der schwule Spahn jetzt DER Organräuber und Zwangsimpfer? Merkel steht dahinter und er führt seinen Kram für sie aus. AKK wird jetzt medialer Prügelknabe. Wer aber will das Internet zensieren und dort Regierungspropaganda (gratis!) spammen? Richtig Merkel will das. Für die Drecksarbeit hat sie ihre Laufburschen und -mägde und sie selber lässt sich von ihren Medien dabei feiern, wie sie „Auszeichnungen“ entgegennimmt und inhaltslosen Quatsch auf dem Niveau einer Greta Thunberg faselt. Merkel ist eine Gefahr für die Republik geworden und muss – egal wie – weg.

  10. Die SPD Genossin Barley mit ihren „spannenden Eltern“, so ihr Geschwätz in den Blockmedien als Wahlkampfdarstellung, hat schon gewusst, dass es noch nicht bis zur Pensionierung reicht. Barley hat als Abgangsgag noch einmal Millionen für den EU Wahlkampf verpulvert und jetzt ausgerechnet den Schäfer-Gümbel aus der Versenkung zu holen, der schon alles verloren hat was man verlieren kann, ist eine originelle Idee.
    Dazu kommt Genossin Malu, die insbesondere der Bevölkerung in Kandel noch gut in Erinnerung ist mit ihrem systematischen Hereingeschleppe von 30 jährigen MUFLs, denn die Altersfeststellung wäre, so Malu, gegen jedes Menschenrecht.

    Und dann noch Privatschul-Schwesig, nicht gewählt, sondern die in ihr Amt hineingerutscht. Glaubt jemand ernsthaft, das hier mehr als das weitere Versinken der SPD möglich ist?

  11. Herrlich geschrieben!

    „Merkel, der tonnenschwere Grabdeckel auf der Union und der Politik in Deutschland, ist kein attraktives Angebot mehr, schon gar nicht bis 2023. Die Grenzöffnerin ist ausgebrannt, billigen Beifall für ihre abgedroschenen Phrasen kann sie sich nur noch im Ausland holen. Und ihre blasse Favoritin AKK hat sich bereits als Platzpatrone erwiesen.“

  12. Herr Hübner,
    Sie sprechen davon, daß die AfD mal Koalitionspartner (von irgendjemand) wird. Sollte das passieren, daß die AfD mit einer dieser Drecksparteien koaliert, werde ich sie nicht mehr wählen.
    Die Drecksparteien gehören ganz und gar verboten, dazu haben sie sich die letzten Jahre „qualifiziert“ und ihre Führer/Oberen/Anführer vor Gericht, ihre zusammengegaunerten Vermögen, auch natürlich ihre Privatvermögen, beschlagnahmt und anschließend ab in die Klapse!

  13. Merkel hat AKK absichtlich verheizt, um bei Neuwahlen im Herbst nochmal antreten zu können.
    Alternativlos natürlich.

  14. Das wäre doch eigentlich die Chance für die Afd sich als konservative Alternative zu präsentieren und den Karren sanft nach rechts in die Mitte zu ziehen.

  15. Die linksliberalen Medien sind in Verzückung und träumen schon von einem Kanzler Habeck.
    ————————————————–
    Lasst uns doch mal das neue grüne Bundeskabinett zusammenstellen.
    Ich schlage vor:
    Chef des Kanzleramts und damit
    Manager der Regierung Robert Habeck
    VERTEIDIGUNG: Ska Keller
    WIRTSCHAFT UND ENERGIE: Annalena Baerbock
    GESUNDHEIT: Anton Hofreiter
    BILDUNG UND FORSCHUNG: Katrin Göring-Eckardt
    FINANZEN: Claudia Roth
    AUSWÄRTIGES AMT: Katharina Dröge
    ERNÄHRUNG UND LANDWIRTSCHAFT:
    INNERES, HEIMAT, BAU:
    VERKEHR UND DIGITALE INFRASTRUKTUR:
    ENTWICKLUNG:

  16. @ jeanette 3. Juni 2019 at 12:00

    Grüne waren genauso an der Agenda 2010 beteiligt. Das muss man allen sagen.

  17. ist doch egal was die machen, oder ob die überhaupt was machen!
    – die umvolkung läuft ohne hindernisse
    – die steuererhöhungen dito
    – die geburtenzahl biodeutscher geht weiter zurück. Die andere steigt.

    sozusagen perfekt….
    panta rhei…..

  18. Wenn die Merkel die Nahles schon als „feinen Charakter“ bezeichnet, kann man sich denken, wie sie ihren eigenen einschätzt!

  19. Herr Hübner schreibt hier die weitaus intelligentesten Beiträge. Danke und weiter so!

  20. @ Blondine 3. Juni 2019 at 12:37

    Merkel hat einen ekelhaften Charakter und kein Gewissen. So wie sie es immer vermeidet Deutschland oder Deutsche zu sagen. Für wen sind denn hier die ganzen Politiker? Sicher nicht, um die Interessen Afrikas zu verteidigen.

  21. Mit anderen Worten:
    Es bleibt auf Jahre hinaus alles so, wie es ist und die Demontage altbewährter Strukturen höhlt den Staat noch weiter aus, der in seiner Lähmung den Zerfall der öffentlichen Ordnung nicht mehr richten und den sozialen Frieden nicht mehr sichern kann.
    Panikmache diverser Nicht-Regierungs-Organisationen treibt den grünen Klima-Utopisten weiterhin die Stimmen dumpfer Wählermassen zu und die sozialistischen Gleichmacher und linksgepolten Zwangsbeglücker gießen Denkverbote in Gesetze.

    Daß wir zusehends in eine zweite DDR abgleiten, wird negiert und akzeptiert, bejaht und doch bestritten.

    Das dramatisierte Klima verdrängt die Immigration von fremden Menschenmassen aus den ohnehin spärlichen Nachrichten der Einheitspresse und die aus inkompatibler fremdkultureller Bereicherung resultierenden gesellschaftlichen Verwerfungen werden auch nicht mehr benannt und bald auch nicht mehr benannt werden dürfen.

    Da diese Entwicklung schon seit Jahren absehbar,
    werden die, die das genau so wollten, später sagen:
    „Liebe Leut´, was wollt ihr denn,
    das war doch von Anfang an schon klar
    Ihr habt´s doch alle komen seh´n
    und jetzt ist´s halt so!“

  22. es stirbt sich schnell und unterwartet in diesem Land

    später kommt dann noch ein bischen Kopfschuss dazu – ist das eine neue Merkelsche Krankheit ?

    Bestürzung in der hessischen CDU: Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke ist tot. Laut Medienberichten wurde ihm in den Kopf geschossen. Das LKA ermittelt.

    Mehr Panorama-News finden Sie hier

    Kassels Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU) ist im Alter von 65 Jahren in der Nacht zu Sonntag unerwartet gestorben. Das teilte ein Sprecher der hessischen CDU unter Berufung auf Lübckes Familie mit.

    Da die Todesumstände unklar seien, werde in dem Fall ermittelt, teilte das hessische Landeskriminalamt in Wiesbaden mit. Zunächst seien keine weiteren Auskünfte möglich.

    Mehrere Medien berichteten, Lübcke sei keines natürlichen Todes gestorben, er sei mit einer Schusswunde am Kopf aufgefunden worden. Ein Sprecher des Landeskriminalamts wollte die Berichte am Sonntagabend nicht kommentieren und verwies auf die Staatsanwaltschaft Kassel.

  23. @ Haremhab 3. Juni 2019 at 12:32

    Grüne waren genauso an der Agenda 2010 beteiligt. Das muss man allen sagen.

    ——————————-
    und wer bitte weiss was die agenda 2010 war/ist???? Genauso gut könnte man erzählen das die grünen kinderficken frei geben wollten. Auch das will keiner wissen.
    echte deutsche denken so ungefäir zurück und bis zur nächsten sportschau oder superstarsendung

    neulich habe ich rentnern erzählt das hartz4 als es öffentlich wirksam das erste mal um 5,- erhöht wurde, genau zur selben sekunde die rentenzahlung für H4 auf 0,-(ca -minus 35,-, also plus 30,- für die steuergeldverteiler ) gesetzt wurde. da wurde ich angeschaut wie ein auto.

    :-))))))))

    alles wird gut 😉

  24. na also 3. Juni 2019 at 12:25
    „Die SPD hat mal wieder ein TRIO: “

    das sind ja die drei richtigen, ich lach mich schlapp.

  25. ghazawat 3. Juni 2019 at 12:11
    Aber sie ist von einer abenteuerlichen Hinterlist und Heimtücke, die niemand bei dieser Fingernagel fressenden Hausfrau vermuten würde.
    ————————–
    Warum soll das eine Hausfrau sein????????
    Eine Hausfrau ist Mutter, gut sie wurde Mutti geheißen, hat Kinder, das hat Mehrkill nun mal nicht, sie kann kochen und erledigt als Generalistin al den Kram der im Haus anfällt. Wie der Mann ist sie Teil einer Gesamtheit, einer Gemeinschaft, die Familie hieß.
    MehrKill als Hausfrau zu bezeichnen diskriminiert alle die Frauen, die sich für die Familie den Arsch aufgerissen haben, beruflich steckengeblieben sind und heute von der Frankfurter Rundschau deswegen als Nazi diffamiert werden. Mehrkill ist ein pathologisches Monster und keine Hausfrau.

  26. “ Die Grenzöffnerin ist ausgebrannt, billigen Beifall für ihre abgedroschenen Phrasen kann sie sich nur noch im Ausland holen. Und ihre blasse Favoritin AKK hat sich bereits als Platzpatrone erwiesen. Wie soll die jemals eine Wahl gewinnen, wen soll sie „begeistern“?“

    schön geschrieben!

  27. Die CDU soll Hans Georg Massßen in das Renne schicken.
    Drückt ihm an die Spitze der CDU !!
    Es gibt sonst nicht`s was eine Einigung herbeiführt !!

  28. „Die spd muss wieder dahin, wo es stinkt!“

    Es sollte doch reichen, wenn e i n e r stinkt wie´n Bock.

  29. „Die spd muss wieder dahin, wo es stinkt!“

    Es sollte doch reichen, wenn e i n e r stinkt wie´n Bock.
    ____________________________________________

    Blödelei aus
    Ich wollte nur einen blöden Witz loswerden.

  30. NTV Breaking News.
    Merkel: „Wir wollen die Regierungsarbeit fortsetzen.“
    In der Tat diese Bundesregierung ist weltweit die grösste NGO (Nicht-Regierungsorganisation) aller Zeiten.
    Die Regierungsflieger fliegen nicht, nur die einzelne Koalitionsglieder fliegen vom laufenden Band.
    Der Berliner Flugplatz ist ein internationaler Bruchlandungsplatz.
    Die Bundesmarine segelt sich selbst und den Steuerzahler versenkend.
    Die Bundeswehr verkehrt in anderen, dennoch mildernden Umständen.
    Die Willkommenskultur blüht Zukunft-affin.
    Der Musel messert gutmenschlich & sensibel.
    Die Energiewende verwandelt sich in ein Blackout.
    Windräder mähen Vögel für den Rothgrünen Endsieg.
    Der Neger wird immanent institutionell diskriminiert.
    DEK-Laienbischof Heini Bedford-Strohm fordert die Seligsprechung der privaten Negerretter.
    Der Islam über alles, über Alles in der Welt,
    ein Paar tote Christen das ist alles und sie fordern Euer Geld.

  31. ich, als Frau (echte Physikerin), muß dennoch leider anmerken, daß dieses Stasi-Monster IM_Erika sowie auch der damalige Bundespräsident Gauck (IM_Larve) hauptsächlich von den weiblichen Wählern adoptiert wurden („endlich mal eine Frau als Kanzlerin“, Frauenpower…).

    Im „dritten Reich“ war das nicht irgendwie anders. Wieviele dümmliche Weiber, die auch schon wählen durften, wünschten sich damals „ein Kind vom Führer“? Laut kreischend standen sie Spalier, etwa so wie die „Wir sind mehr“ oder Greta-Hüpfer.

    Vielleicht hatte Hr. Broder nicht ganz unrecht, als er in der talk show zum Besten gab, daß die Gewährung des Wahlrechts für Frauen im Jahr 1919 möglicherweise etwas verfrüht anberaumt war.
    Ich käme mit dem Verzicht auf das Wahlrecht schon zu recht, denn was ist meine wohldurchdachte Stimme wohl wert im Vergleich zu 50 bildungsfernen sozigrünen Milchmädchengehirnen?

  32. Haremhab 3. Juni 2019 at 13:07

    Etwa 70 Jugendliche zwischen elf und achtzehn Jahren sind in Serafimowka ständig untergebracht. Sie haben mehr oder weniger große kriminelle Karrieren hinter sich – sie haben geklaut, geraubt oder Schlägereien angezettelt. Im Umerziehungslager, einem schmucklosen Ziegelsteinbau, der von einer hohen Mauer umgeben ist, sollen sie zu anständigen russischen Patrioten erzogen werden.
    ________________________________________________

    Der böse Putin macht Polonaise.
    Der böse Putin gibt jedem eine Chance.
    Der böse Putin lässt sich jedoch nicht auf der Nase herumtanzen.
    Er steht damit im Einklang mit der Natur,
    nicht nur der der Krone der Schöpfung,
    sondern der des gesamten „Tierreiches“.

    Jungtiere wollen ihre Grenzen ausloten, loten ihre Grenzen aus,
    Jungtieren müssen Grenzen aufgezeigt werden.
    Zum Segen aller.

    Vierbeinige Muttertiere machen dies beispielsweise, indem sie ein mehrmals über die Stränge schlagendes Jungtier (mit der nötigen Sorgfalt, damit niicht m e h r passiert) mit den Zähnen aufnehmen und es kräftig schütteln.

    Dann ist Ruhe im Karton.
    („Da konnte mich jemand mit Leichtigkeit hochheben und hat mich auch noch geschüttelt!“)

    Was machemer jetzt?
    Kaffee!

  33. Es sieht alles nach einem gewaltigen Erdbeben in der Parteienlandschaft aus. Die Spannungen in dem bisherigen System treten immer deutlicher an das Tageslicht.

    Die Frage ist nur, was bleibt nach einem Beben der Stärke 8,5 oder 9 auf der nach oben offenen Richterskala. Vermutlich wird die SPD verschlungen von den Naturgewalten wie auch in anderen europäischen Staaten. Die Linken dümpeln weiter bei 5 – 10 % und die Grünen werden die 35% erreichen. Soweit die linke Seite.

    Auf der konservativen Seite ist durch die Mentalität der Mittelschicht keine große Bewegung zu erwarten. CDU 30% und die AfD bei 15%.

    Zwischen den Blöcken die Lobbyistenpartei FDP mit 5-10%.

    Dann steht das alte Parteiensystem wieder!

  34. afd-sympathisant 3. Juni 2019 at 13:28

    Da ist jedoch eine Kleinigkeit, die alles ändert:
    „Grollen“, „Anzeichen“, (die jeder hätte sehen können) sind bereits überschritten.
    Der ausgeblutende sauertöpfische Michel, der nicht feiern kann,
    der Zahlmeister des „Restes der Welt“,
    stirbt beschelunigt beschleunigt weg.

  35. Schließe mich Ihrem Kommentar gerne an, Herr Hübner! Genau so schaut’s aus!
    Ich muss vermehrt in diesen chaotischen Zeiten an den Satz von Michael Hayden (Ex-CIA Chef) denken: „Bis zum Jahr 2020 wird Deutschland derart zersplittert und innenpolitisch zerrieben sein, dass Deutschland regierungsunfähig sein wird.“
    Ich sehe das nicht ganz so – doch ähnlich dramatisch: Merkel-Deutschland steuert regierungsmäßig beharrlich wie systematisch, mehr denn je, einem Abgrund zu, der Deutschland dann das Todesglöckchen bimmeln wird. CO2-Steuer wird kommen. Habeck wird möglicherweise, je nach steigendem Wahlerfolg in 2021 doch noch sich entblöden, Kanzler des nunmehr Öko-Faschismus werden, und Merkel wahrscheinlich gar nicht mehr in Deutschland sein. Wie gesagt, meine Hypothese, mit keinerlei Anspruch auf gesichert und das, was wirklich auf uns zukommen wird.

    Das aber, und wie was auf uns noch zukommen wird, wird Armut und Unbezahlbarkeit des Notwendigen sein, was an Grundbedürfnissen zu bezahlen sein müsste. Denn eines ist klar, Strom und Energie wird zum Luxusgut für alle, die jetzt schon wenig haben. Und wenn Energiepreise steigen, steigen parallel auch die Lebensmittelpreise, von der Mobilität ganz zu schweigen.

    Und ganz zu schweigen von einer völlig ungewissen Energiesicherheit!

    Vielleicht geht dann auch dem letzten Hirnzombie und Klima-Hysteriker ein Lichtlein auf!

    Aber selbst bei einem solchen Status Quo wage ich das noch zu bezweifeln.

  36. SPASS-SATIRE

    SPD-PLAN-ZIEL 11%

    😉 „Herr Kühnert, weshalb 11%?“
    „11 ist in der Esoterik eine Meisterzahl
    u. steht auch für Allahu Akbar!“ 😉
    https://de.wikipedia.org/wiki/Elf#Geschichte_und_Gesellschaft

    ++++++++++++++++++++++

    REAL-SATIRE

    DIE HEILIGSTE DREIFALTIGKEIT DER SPD

    03.06.2019 – vor 3 Std.
    Andrea Nahles: SPD-Trio soll’s richten –
    das sorgt für reichlich Spott

    11.21 Uhr: Die Ankündigung, dass die SPD fortan kommissarisch vom Trio Schwesig, Dreyer und Schäfer Gümbel geführt werden soll, sorgt in den Sozialen Netzwerken hauptsächlich für Spott. Unter dem Hashtag #trio sammeln sich die sarkastischen Bemerkungen à la: „Trio“ Die gibt’s noch?“ – Gemeint ist die NDW-Band „Trio“ um Frontmann Stephan Remmler, die vor allem in den 1980ern erfolgreich war. Ihr größter Hit, „Da, da, da“, wird denn auch gleich dutzendfach bei Twitter zitiert…
    https://www.derwesten.de/politik/andrea-nahles-ruecktritt-kevin-kuehnert-malu-dreyer-groko-id225900293.html

  37. Was Hübner völlig richtig beschreibt, ist an sich das vollkommene Scheitern der linksversifften Globalisten.

    Deshalb retten Sie sich in den Klimawahn, die Klimareligion mit Gräte als neuer Heiligen. Dadurch lässt sich der Zusammenbruch des Altparteienkartells in „Deutsch“-land noch um ein paar Jährchen hinauszögern.

    Die AfD muss konsequent auf Kurs bleiben und sich nicht anbiedern, sondern Vollgas geben und die Lügen skandalisieren (Diesel! von anderen Assoziationen zu schweigen…).

    Unser schönes Vaterland wird durch all diesen Dreck natürlich nur noch weiter besudelt.

  38. Merkel wurde schon oft tot geschrieben. Ich bin überzeugt, die SPD bleibt in dieser Koalition. Und falls es irgendwann zu einer Ablösung und zu schwarz-grün kommen wird, so werden die Grünen nur unter der Bedingung eintreten, dass Merkel Kanzlerin bleibt.
    In Griechenland ist Tsipras nach dem Wahldebakel bei den EU-Wahlen zurückgetreten. Merkel tut dies nicht und es sind in den Medien wieder alle anderen schuld, ob Nahles oder AKK. Nicht, dass diese unschuldig wären oder besser als Merkel, aber Merkel übernimmt wieder mal keine Verantwortung und lässt dafür ihre Lakaien über die Klippe springen.

  39. Merkel wurde schon oft tot geschrieben. Ich bin überzeugt, die SPD bleibt in dieser Koalition. Und falls es irgendwann zu einer Ablösung und zu schwarz-grün kommen wird, so werden die Grünen nur unter der Bedingung eintreten, dass Merkel Kanzlerin bleibt.
    In Griechenland ist Tsipras nach dem Wahldebakel bei den EU-Wahlen zurückgetreten. Merkel tut dies nicht und es sind in den Medien wieder alle anderen schuld, ob Nahles oder AKK. Nicht, dass diese unschuldig wären oder besser als Merkel, aber Merkel übernimmt wieder mal keine Verantwortung und lässt dafür ihre Lakaien über die Klippe springen.

  40. @ aenderung 3. Juni 2019 at 13:41

    Merkel ist doch keine Frau!
    Sie ist ein machtgieriger Adolf-Napoleon,
    gefangen im Körper eines dicken Weibes.

  41. Dann muss die Parteienfinanzierung weiter erhöht werden, sonst müssen die bei der SPD Personal entlassen. Und ihren Palast in Berlin können sie sich dann auch nicht mehr leisten.

  42. Die CDSU koaliert zur Zeit mit einem hirntoten Leichnam. Der muss trotzdem mittels Hirndialyse am Leben erhalten bleiben damit nicht der Roten-Faden-Fraktion der taz Merkel zwingt die Kanzlerschaft abzugeben. http://www.taz.de/Kolumne-Der-rote-Faden/!5597166/
    Gegenwärtig stellt deshalb die etwas ratlos wirkende AfD keine besondere Gefahr dar, sie bleibt allerdings ein Ärgernis. Neuwahlen würden uns daher schnurstracks gerade in den Staats-GAU führen:
    1. Die Machtübernahme durch A. Bärbock und H. Beck.
    2. Die Totale Islamisierung, totaler und radikaler als wie Mazyek sie sich je hätte vorstellen können.
    3. Die Totale rassische Durchmischung, totaler und radikaler als Neger sich je hätten denken können.
    4. Die Totale Verschwulung des Staatsapparates mit an der Spitze das Ehepaar Kühnert & Kahr.
    5. Die Einführung der Todesstrafe für Blackfacing.
    https://www.deutschlandfunkkultur.de/blackfacing-die-rassistische-fratze-hinter-der-sprachmaske.2162.de.html?dram:article_id=310356
    6.. Die Ausrufung C. Fatima Roths als ewig-währende Nachfolgerin des Reichstagsvorsitzers Hermann Goering.

  43. *Drachentoeter Thomas lehnt sich zurück, reißt eine Tüte Popcorn auf und genießt die Show*

  44. Ich begreife nicht, warum sich die AfD nicht die Themen zu eigen macht, die Altparteien und besonders die Grünen, besetzen.
    Zum Beispiel den Klimawandel.
    Damit meine ich nicht, dass sie Freitags mithüpfen sollen, sondern den (verblendeten) Bürgern klarmachen, dass unsere milliardenteuren Maßnahmen einfach nichts ändern.
    Der Anteil Deutschlands am weltweiten Schadstoffausstoß liegt bei 2,3%.
    Selbst wenn wir unseren Ausstoss um 50% (Traumziel der Klimawandel-Fans) reduzieren könnten, bringt das der Welt gerademal minus 1% – kostet uns aber Milliarden, die anderswo fehlen.
    Schilda lässt grüßen…

    Ist den Klimahüpfern eigentlich klar, dass es eine vollkommen schadstoffreie Energiegewinnung gibt?
    AKW’s!
    Und bevor jetzt das Argument „Radioaktiver Abfall“ kommt:
    In Russland ist der Reaktor BN-800 in den kommerziellen Leistungsprinzip gegangen, der 96% des Abfalls anderer AKWs vollständig verwertet. Ähnliche Entwicklungen gibt es in den USA.
    Deutschland aber hat sich aus Forschung und Entwicklung von Atomkraft verabschiedet.

    E-Autos: Man müsste den Bürgern vor Augen führen, wie brutal Lebensräume für Mensch und Tier in den Abbaugebieten für Lithium, seltene Erden usw. in Argentienen, Afrika und China zerstört werden.
    Der Ruf „Rettet die Bienen“ ist ein Hohn.
    Auch bei den Rohstoffen für die Batterienherstellung handelt es sich fossile Stoffe – die nicht ewig verfügbar seinen werden.

  45. David Rockefeller – auf einer Bilderberger-Konferenz: „Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die Neue Weltordnung akzeptieren.“
    Es ist so weit, wir haben kein Land in Ost und Westeuropa in dem die Regierung nicht wackelt!!
    NWO….“Wir werden eine Superregierung aufstellen, die alle Nationen der Welt unterwirft!“
    Leider läuft für die Menschen auf der Welt alles nach dem New World Order Plan. Aber was ist dieser neue Weltordnungsplan? Das Individuum Mensch, ist behindert, weil es einer Verschwörung gegenübersteht, die so monströs ist, dass es nicht glauben kann, dass sie existiert!
    Auf den Punkt gebracht. Der Plan lautet: Die Geheimplaner der Evil Agenda der Neuen Weltordnung wollen die Weltbevölkerung durch eine rücksichtslose Bevölkerungskontrollagenda mittels Reproduktionskontrolle und Völkermord auf ein „nachhaltiges“ Niveau reduzieren, das in ständigem Gleichgewicht mit der Natur steht . Dann wird die Dunkle Agenda der drastisch reduzierten Weltbevölkerung einen globalen feudal-faschistischen Staat mit einer Weltregierung, einer Weltreligion, einer Weltarmee, einer Weltzentralbank, einer Weltwährung und einer Bevölkerung mit Mikrochips auferlegen. Kurz gesagt, alle Aspekte der menschlichen Verfassung zu kontrollieren und alle zu regieren, von der Wiege bis zum Grab.

  46. „Trio infernal“

    Damit assoziiere ich keinen gleichnamigen Film,
    (dessen Handlung ich nicht kenne, (hat aber (nach Sekundengooglen) etwas mit Sex zu tun)
    sondern das Wort Inferno.

  47. apropos „Sonderparteitag der SPD“. Warum fällt mir da gerade Bert Brecht ein :
    Ja, mach nur einen Plan!
    Sei nur ein großes Licht!
    Und mach dann noch ’nen zweiten Plan,
    Gehn tun sie beide nicht.
    ( Dreigroschenoper )

  48. Bäääätschi, jetzt hat Sie ( Nahles ) selbst“ auf die Fresse bekommen „. Gut so !!!!!

  49. Bei der AfD sollten eigentlich alle Illusionen verschwunden sein, irgendwie doch noch mal Koalitionspartner im „bürgerlichen“ Spektrum des Parteienkartells zu werden.

    Davon würde ich der AfD dringend abraten.
    1. Eine Koalition mit, zum Beispiel, der Union würde das Ende sein für die AfD. Die FDP ist unter der Union verschwunden und die SPD ist gerade dabei. Bei ihr dauert es nur etwas länger, da sie größer war.
    Und die AfD würde genau so verschwinden.

    2. Koaliert die AfD mit einer dieser Parteien (oder umgekehrt), bin ich weg und die AfD hat einen Wähler verloren. Ich wähle nicht die AfD um dann wieder die Einheitssoße zu erhalten.

    Das ganze Parteiensystem ist sowieso Blödsinn. Wenn ich schon lese, eine Vierer Koalition soll gegründet werden, Hauptsache gegen die AFD.

    Denn die CDU könnte nur in einer Vierer-Koalition mit SPD, Grünen und FDP oder in Zweier-Bündnissen mit der Linken oder der AfD regieren.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177413726/Sachsen-CDU-und-SPD-laut-Umfrage-ohne-Mehrheit-AfD-bei-24-Prozent.html

    Und wenn es nicht reicht, nimmt man dann die Linken dazu und dann alle unter Sonstige außer die NPD?
    Und wenn das dann auch nicht reicht was dann?

    Unser Wahlsystem gehört umgekrempelt.

    Es müsste in etwa so laufen: Nach den Wahlen treten die 3 Parteien gegeneinander an, welche die meisten Stimmen haben. Von diesen Parteien wählt der Wähler seinen Favoriten.
    Am Ende regiert EINE Partei.
    So muss man sich eben etwas anstrengen mit der Politik, um Stimmen aus dem anderen Lager zu bekommen.
    Die derzeitige GroKo macht doch was sie will. Wer will denn dagegen treten?

  50. @ Hastalapizza 3. Juni 2019 at 14:03

    Der meiste Atommüll stammt aus der Medizin. Darum wird es immer sowas geben. Lagerplätze brauchen wir deshalb länger.

  51. @ Hastalapizza 3. Juni 2019 at 14:03
    nicht nur die Lithiumgewinnung ist ein Umweltproblem. Insbesondere stellt die Separation von Neodym (für starke Magnete, Windräder, E-Autos) ein extrem umweltvergiftendes Unterfangen dar (siehe China, fast Weltmonopolist).
    Windräder können niemals grundlastfähig sein (P~ ß* v³).
    D.H.: halbe Windstärke= 1/8 Leistung, doppelte Windstärke= 8 fache Leistung. Bei der Änderung der Windgeschwindigkeit von lauen 10km/h auf mäßige 40 km/h ändert sich die Leistung um das 64 fache.
    Viel Spaß beim Einregeln/Einspeisen!

  52. Die Merkel und die Breul von der Treuhand, haben eines gemein, kein Gewissen. Heutzutage bedienen sich die Mächtigen weiblicher Kaltherzigkeit, Gefühllosigkeit, Empathielosigkeit. Frauen traut man so etwas nicht zu, welche Fehleinschätzung. Ist zwar Verschwörung, aber der ermordete Chef von der Treuhand, Rohwedder, hatte diese Eigenschaften nicht, und musste weg. Der angebliche Mörder, RAF Terrorist Grams, wurde genau wie der Kennedymörder, bevor er aussagen konnte, erschossen. Bis heute sind die Morde der 3. Generation der RAF, nicht aufgeklärt. Da hat man sich wahrscheinlich, ein paar unliebsamen Zeitgenossen entledigt, und der RAF in die Schuhe geschoben.

  53. 😛 EKEL-PARTEI SPD

    Nahles & Schwesig
    mit Babybody u. Afrikawerbung
    der linken Ekel-Marke „Storch Heinar“
    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile129340293/3342506357-ci102l-w1024/SPD-Praesidium-Nahles-Schwesig.jpg

    2008 startete unter dem Dach von ENDSTATION RECHTS. die satirische Kampagne Storch Heinar. Unter Bezug auf die in rechtsextremen Kreisen sehr beliebte und identitätsstiftende Marke „Thor Steinar“ karikiert sie Neonazis und ihre Rituale.

    Ziel der Parodie ist es, über Strategien von Rechtsextremen aufzuklären, die mittels Mode, Musik und unter intensiver Nutzung sozialer Netzwerke menschenfeindliche Ideologien verbreiten wollen.

    Storch Heinar engagiert sich für eine nachhaltige Stärkung einer positiven und selbstbewussten Demokratie durch kulturelle und gesellschaftspolitische Bildung, lokale Vernetzung und langfristig angelegte „Mitmachangebote“ für Jung und Alt. Mit seiner Musikkapelle Storchkraft ist das Maskottchen häufiger Gast bei Workshops in Schulen, auf Demokratiefesten und zivilgesellschaftlichen Kundgebungen. Über seine Reisen und Begegnungen informiert Storch Heinar auf storch-heinar.de und in den sozialen Netzwerken. Allein bei Facebook verfolgten Anfang September 2014 rund 87.000 Fans regelmäßig sein Tun.

    storch-heinar.de bietet im „virtuellen Kaufmannsladen im Weltnetz“ zudem zahlreiche Textil- und Merchandising-Artikel an – vom Shirt (T-Hemd) bis zur Tasse, von der Postkarte bis zum Plakat. Der Erlös aus dem Verkauf kommt ausschließlich den beiden Projekten gegen Rechtsextremismus zugute…

    Ende 2012 erfolgte die Auszeichnung der Initiative mit dem „Bundes-Engagementpreis“ des Bundesfamilienministeriums. 2013 wurde Heinar anschließend durch das „Bundesnetzwerk bürgerschaftliches Engagement“ (BBE) und 2014 durch das „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ (BfDT) zum „Demokratie-Botschafter“ ernannt…
    +http://www.storch-heinar.de/

    Storch Heinar ist ein Modelabel, das die ➡ Jusos Mecklenburg-Vorpommern als satirische Auseinandersetzung mit der Bekleidungsmarke Thor Steinar betreiben. Das Jusos-Projekt Endstation Rechts verkauft unter der Marke Storch Heinar Textilartikel als Parodie in Form einer Verballhornung der bei Rechtsextremisten beliebten Marke Thor Steinar.[1]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Storch_Heinar

  54. Eine Woche nach ihrem Europawahlerfolg hat Rothgrün die Union in einer Umfrage von Platz eins verdrängt. Sie gewinnen neun Prozentpunkte auf 27% hinzu. CDU/CSU – Allah sei gelobt -liegen, mit einem Prozentpunkt weniger, immerhin dahinter.
    Also noch 8 Wochen so weiter und wenn H. Beck sich auch weiterhin nicht rasiert, haben wir es geschafft: Wir wachen in der Deutschen Islamdemokratischen Republik (DIR) geführt von Grossayatollah H. Beck auf. Annalena wird das Kopftuch nehmen müssen.

    Merkels noch Kanzlerkandidatin AKK (KAKK) mahnt unterdessen „mehr Dynamik“ – weg von der „einseitigen Indoktrination“ des ARD/ZDF/ntv an. Zum Thema Heimat und Neger-affine Lebensverhältnisse meinte KAKK: „Wir leben in einer Welt, in der Türen und Tore offen stehen.“ Musel und Neger bräuchten Muße und Spass. „Wir wollen deren Wahlfreiheit“, betont KAKK „Jeder soll da von der Stütze leben, wohnen und alt werden können, wo er es möchte. Selbstkritisch gesteht KAKK, die CDU würde seit Jahren an Anziehungskraft für Neger und Musel verlieren. „Das stellt unseren Status als Vielvölkerpartei infrage. Den werden wir nur erhalten können, wenn wir den Anschluss an die Lebenswirklichkeiten unserer Gästen aus aller Welt halten und wieder zurück gewinnen können.“ Die Griffelführung für diesen Gesamtbereich „Sozialtouristische Animateure“ werde bei Generalsekretär Paul Ziemiak liegen. https://www.welt.de/politik/deutschland/article194654741/CDU-nach-der-Europawahl-Nicht-konsequent-umgesetzt-Das-will-Kramp-Karrenbauer-jetzt-aendern.html

  55. Ist doch perfekt angerichtet:
    Das magische 3er Gespann, genannt Troika wird die bisherige Arbeit fortsetzen und die SPD weiter geradeaus in Richtung Abgrund führen.
    Und dem Ferkel kann es egal sein, denn selbst wenn die SPD die große Kopulation verlässt, der weiße Ritter steht bereit… bzw. der ist ja grün und die Politik wird sich nicht wesentlich ändern.
    Aber einen Vorteil hätte es: dann müssen sich die Grünen mit dem Blödsinn, der bisher verzapft wurde ebenfalls identifizieren, was auf Dauer die Wahlergebnisse drückt. Zudem wären sie momentan der Junior-Partner und die CDU würde auch sie wie ein Vampir aussaugen.

  56. Aha, eine tiefrote Dreier-Bande soll also die SPD retten: Schwesig, die Antifa-Finanziere, Gümbel, das Schaf und die Klöppel-Kurs Protagonistin Dreyer.
    Meine Prophetie für diese Dreier-Bande: Das wird nix werden!
    Denn fast alle Eurer ehemaligen Wähler sind bei den Grünen untergekrochen und lassen sich dort mit gepantschtem CO2- und Klima-„Rettungs„-Stoff selbstverschuldet sedieren.
    Wenn die SPD mal wieder auf die Beine kommen will, dann muß sie jetzt und keinen Tag später den Kampf gegen die grünen Öko-Stalinisten aufnehmen, um ihre Wähler von dort zurückzuholen!
    Eine ideologiefreie Wirtschaftspolitik, zurück zur Atomkraft (vor allem auch hinsichtlich der Erforschung der Transmutationstechnologien, in denen D einmal führend war), den Wahn eines menschengemachten Klimawandels als perverse Hybris entlarven, die Steuerfoltern zurücknehmen, mit denen die einst SPD-nahe Mittelschicht unerbittlich ausgepreßt wird, das Asylrecht ausschließlich derer stützen, die tatsächlich ein Anrecht darauf haben. Kurz, endlich wieder vernünftige Politik für den kleinen, steuerzahlenden und arbeitenden Mann und seine Frau machen!
    Da würde auch so mancher CDU/CSU-Wähler zu Euch überlaufen, dem der penetrante Grün-Schwindel seiner eigenen Partei längst auf den Sack geht.
    Jedoch ist meine Hoffnung Ersteres wie Letzteres betreffend äußerst gering…
    Zugegeben, mit Damen, deren IQ ihrer Konfektionsgröße – siehe Dreier-Bande; Dreyer-Bande würde auch passen – entspricht, wird das sowieso nicht gelingen.
    Deshalb werde ich unverdrossen weiterhin AfD wählen, wo ich fast alles bekomme, was ich mir politisch wünsche.

    Don Andres

  57. Man soll ja nicht schlecht über Tote reden, aber scheinbar so beliebt wie in vielen Nachrufen zu lesen war war der Herr Lübcke nun auch wieder nicht, viele fragwürdige Genehmigungen zu Windkrafträderstandorten scheint es in den letzten Jahren vom Regierungspräsidium Kassel gegeben zu haben. Bestechung, Schmiergelder ??
    Seine Söhne sind in der Solarbranche (MJC Solar GmbH & Co. KG) mehreren Unternehmen tätig, alles Zufall ??
    Tichys Einblick vom 25.7.2018
    Grüne und CDU zerstören Gebrüder Grimms Wald
    „Denn der Reinhardswald im Norden Hessens gilt leider auch als Top-Windstromzone. Das führte schon früh zu einer »Goldgräberstimmung«, wie der derzeitige Regierungspräsident des Regierungsbezirks Kassel, Dr. Walter Lübcke, lobte. Lübcke ist oder besser war Windmüller und phantasierte einst sogar von einem Windstromland Nordhessen mit bis zu 1.000 Windrädern, die 150, 200 Meter hoch in den Himmel zwischen die Diemelsee und Rhön ragen.“
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/lichtblicke-kolumnen/gruene-und-cdu-zerstoeren-gebrueder-grimms-wald/

    Heute soll es um 17.30 Uhr eine Pressekonferenz zum Todesfall geben
    https://www.hna.de/kassel/mitte-kassel-ort248256/regierungspraesident-kassel-luebcke-tot-12340909.html

  58. Tritt-Ihn 3. Juni 2019 at 14:39
    Trump in London.

    In einer Zeitungskolumne hatte der pakistanische Oberbürgermeister von London – Sadiq Khan – Trump zuletzt als „Beispiel für wachsender globaler Bedrohung“ für die islamisierte Demokratie bezeichnet, verglich Trumps Sprache mit der „Sprache des Proleten des siebten Jahrhunderts“.

  59. Marnix 3. Juni 2019 at 15:04

    „Zu Beginn seines Staatsbesuchs in Großbritannien hat US-Präsident Donald Trump den Londoner Bürgermeister Sadiq Khan einen „eiskalten Verlierer“ genannt. Khan, der als Bürgermeister einen „furchtbaren Job“ mache, habe sich ihm gegenüber „dummerweise fies“ verhalten, schrieb Trump am Montag unmittelbar vor der Landung in London im Onlinedienst Twitter. „Er ist ein eiskalter Verlierer, der sich auf die Kriminalität in London konzentrieren sollte, nicht auf mich“, fügte Trump hinzu.“

  60. Marie Luise Dreyer,GEZtante,LOL.
    Schwesig,LOL.
    SchäferGümbel,DoppelLOL.
    endlich raus aus Hesse!

  61. Die AfD muss ganz schnell lernen , die ganze Macht – also die stärkste Partei in BT – zu werden ! Stillhalten und Anbiederei führt unweigerlich in’s Abseits ! Sie muss wieder Polarisieren und Themen aufgreifen , mit dem Ziel diese unbeirrt durchsetzen zu wollen ! Sie hat sich in der EU – Frage weichkochen lassen und im letzten Moment sogar dazu hinreißen lassen , die EU weiter zu pampern ! Nichts hat es gebracht ! So wird das nichts, die Sozialthemen wie Rente , sind nach wie vor nicht gelöst ! Dabei hatte Höcke schon den richtigen Weg aufgezeigt ! Wer wie paralysiert auf den Verfassungsschutz schielt, beschneidet sich selbst. Die Susgrenzung durch die Altparteien muss als besonders Lob gelten und nicht als Malus empfunden werden !Das Selbstvertrauen der Alternative muss wieder belebt werden , wenn Sie in diesem undemokratischen Sauhaufen wieder Fuß fassen will !! Klare Kante und kein Geschwurbel mehr !!

  62. Die Malu Dreyer ist doch auch an führender Stelle bei den Zwangs-Rundfunk – Fake – News – Erpressern dabei. Die Bezeichnung Dreyer Bande trifft s deshalb gut

  63. „spd“, „Trio“,…

    Eine(r) alleine will das nicht machen. *

    „Trio“!
    …aber nix mit „prim(us)(a) inter pares“, damit das klar ist!
    …kein „primus_Ix inter pares“!!

    Mit einem Trio lässt sich das Elend
    (möglichst ohne Ende, aus spd-Sicht, am „Ende“ stünde ein Parteivorsitzender (*))
    weit nach hinten zu einem St.Nimmerleinstag verschieben,
    zumindest so lange der Druck von außen und das Hohngelächter nicht über alle „Maasen“
    unerträglich wird.

  64. Ich mag Bartels und seine Art zu schreiben. Mit großer Lust lese ich seine monatliche Abrechnung mit der gleichgeschalteten System Presse und deren Absturz an den Verkaufsstellen die einhergeht mit dem Mitgliederschwund der Altparteien. Ich mag halt Schadenfreude und gebe es gerne zu und dabei helfen mir die Artikel von Bartels am besten. Mauern fallen, Altparteien brökeln weg, Presseerzeugnisse schrumpfen, Koalitionen implodieren -die Welt bewegt sich und Bartels hält mich bei Laune.

  65. „…am „Ende“ stünde ein Parteivorsitzender (*))…

    Schulz!
    ______________________________________________

    Maddin, Schätzelche, hoorchemol:……..

  66. aenderung 3. Juni 2019 at 15:11
    Marnix 3. Juni 2019 at 15:04

    Das klingt viel versprechend für ein Staatsbesuch von Trump an Merkel wenn er schon während des Landeanflugs per Twitter unseren geliebten Grussaugust Frank-Walter Steinleier seine Aufwartung macht. Vorfreude ist doppelte Freude.

  67. SPD hat mit Schröder die Rentenbesteuerung eingeführt.
    Mal sehen was dieses Gespann Schwesig+Dreyer+Schäfer-Gümbel gewirken
    wollen. Leistung soll bestraft werden und denen die nichts tun die Grundrente in den Arsch blasen.

  68. Mir tun die Leute, die wenig in die Rentenversicherung eingezahlt haben, total leid! 🙁

    Dabei waren die immer so klug und so fleißig!

    Wahre Leistungsträger! 🙂

  69. @ Marnix 3. Juni 2019 at 15:04

    Pakistaner Sadiq Khan, Liebling
    Cheblis u. Mazyeks!!!

    Konvertit Peter Kohl lebt mit seiner türk. Venusfalle,
    Elif Sözen, Tochter des stinkreichen Waffenhändlers
    u. Produzenten Kemal Sözen, in London. Haben die
    beiden den Moslem Khan auch gewählt?

    Helmut Kohl respektiere dass seine Schwiegertochter Moslemin ist. „Meine Frau Hannelore ist schließlich auch evangelisch. Meine sehr katholischen Eltern haben über sie auch sehr positiv gedacht. Da sind wir in einer Tradition.“ Probleme sieht Kohl in einer deutsch-türkischen Verbindung nicht.
    +https://www.welt.de/print-wams/article612253/Ave-Maria-in-Istanbul.html

    DIE TURK-ISLAMISCHE VENUSFALLE

    VERRÄTER AUS DER KOHL-DYNASTIE: HELMUT & PETER
    Helmut Kohls Äußerungen über den Graben zwischen den christlichen Ländern Europas und der moslemischen Türkei galten als Beweis dafür, dass der Kanzler die EU als reinen „Christen-Club“ verstand.

    Auf solche Einzelheiten ging Helmut Kohl in seiner Rede beim Hochzeits-Bankett vor den 500 Gästen im Kempinski-Hotel Ciragan Palace zwar nicht ein. Er gab aber zu, der Türkei gegenüber voreingenommen gewesen zu sein. Die türkischen Politiker, mit denen er es in seiner Amtszeit zu tun hatte, hätten daran nichts geändert, sagte er. Erst Elif Sözen und ihre Familie hätten das geschafft…

    Die Hochzeitsgäste wurden um Spenden für eine Stiftung der türkischen Armee gebeten, die sich um kriegsversehrte Soldaten kümmert. Die liberale Zeitung „Milliyet“ schrieb, damit habe Kohl, der als Kanzler Waffenverkäufe an die türkische Armee verhinderte, seinen Frieden mit den türkischen Soldaten gemacht. Der Spendenaufruf hat auch mit Brautvater Kemal Sözen zu tun, der als Rüstungsfabrikant Lieferant der Armee war. So gehörten auch Ex-Verteidigungsminister Ismet Sezgin und Ex-Generalstabschef Ismail Hakki Karadayi zu den Hochzeitsgästen…

    Walter Kohl verprügelt zum 2. Mal Reporter:
    https://www.abendblatt.de/archiv/2001/article204830807/Kohls-spaete-Beichte.html

    Um 16 Uhr fand eine christliche Trauung in der italienisch-katholischen Kirche zu St. Antoine im Stadtteil Pera statt, anschließend erteilte ein islamischer Hodscha im feinen Hotel „Ciragan-Palace Kempinski“ dem Paar den Segen. Die Frage, ob er Elif zur Frau haben wolle, beantwortete Peter Kohl trotz anwesendem Dolmetscher mit einem klaren türkischen „Evet“ („Ja“) – worauf minutenlanger Beifall einsetzte. „Allah mesut etsin!“ – „Gott gebe euch Glück!“, schloss der Iman die Zeremonie. Trauzeuge war Istanbuls Oberbürgermeister Ali Müfit Gürtuna.
    +https://www.welt.de/print-welt/article453528/Die-Hochzeit-im-Palast-des-Sultans.html
    IN EINER ANDEREN ZEITUNG STAND MAL, DASS DEN BEIDEN
    KORAN-KENNTNISSE ABGEFRAGT WURDEN. DIES DEUTE ICH
    ALS KONVERSION PETER KOHLS!!!

    AAAHHH! HIER:
    die muslimische(ISLAMISCHE!) Hochzeit: Bei der Imam-Vermählung fragt der Vorbeter symbolisch(WER´S GLAUBT! WETTEN ES GING UM DIE SCHAHADA?) die Islam-Kenntnisse der Brautleute ab. Dann verpflichtet sich der Bräutigam vor Zeugen, die Braut im Falle einer Scheidung mindestens drei Monate lang zu unterstützen.
    https://www.mopo.de/dreifache-hochzeit-in-instanbul-mit-500-geladenen-gaesten-kohls-sohn—feier-wie-im-maerchenland-22856044

  70. Eigentlich ist das richtig gute Satire.
    In Österreich bedarf es deutscher Medien um die Politik zu destabiliseren.
    In Bananistan sind wir da etwas weiter. Hier machen das unsere Clowns selber. Wir brauchen niemanden von außen.

  71. kalafati 3. Juni 2019 at 15:10

    Ich glaube eher an einen durchgedrehten Umweltschützer (Jäger). Um Kassel alles mit Windrädern (bis 240m Höhe) zugestellt, besonders den Kaufunger Wald und als nächstes den Reinhardtswald, Tausende haben sich in BI organisiert klagen dagegen , müssen aber zusehen wie ihre Umwelt zerstört wird (andere Kassieren fleißig daran), da kann schon mal jemandem die Sicherung herausspringen.

  72. SPD-Übergangstrio wird nicht für Vorsitz kandidieren

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_85859786/spd-krise-spd-uebergangstrio-steht-nicht-fuer-vorsitz-zur-verfuegung.html

    SPD-Trio will nicht für Parteivorsitz kandidieren

    https://www.tagesspiegel.de/politik/newsblog-zum-nahles-ruecktritt-spd-trio-will-nicht-fuer-parteivorsitz-kandidieren/24411888.html

    Das besagte Foto scheint doch noch nicht so alt zu sein,
    dahinter steckt doch noch etwas Schmackes und Restabgehobenheit.

  73. Maria-Bernhardine 3. Juni 2019 at 15:34
    @ Marnix 3. Juni 2019 at 15:04

    Herr Dr. Kohl war für mich schon immer ein falscher Fuffziger. Da wird uns sogar Wolfgang Schäuble beipflichten. Der muss noch immer unter Helmuts Deern malochen.

  74. Die ist arm dran , die Frau Nahles !

    Hoffentlich hat sie sich was zurückgelegt , für jetzt , wo sie jetzt arbeitslos ist .

    Den Genossen Schulz kann sie nicht anpumpen , der hat ja auch nicht viel .

    Wenn das mit dem Dingens , na mit dem Kelvin Kühnbert klappt , welcher alles enteignen will , dann hätten hier wenigstens die Sozialen Demokraten was , um über die Runden zu kommen ! Aber dann müßten sie wieder mit dem na, … dem Hambach , nee ! , dem Hambeck Halbe Halbe machen . Der will ja immer was für
    sein Klima bei den Grünen haben ! Die machen vielleicht ein Gedöns mit ihrem Giftgas . Sozwei nennen sie das … . Noch schlimmer als Gepupe soll das sein . Das riecht man wenigstens . Aber das Zeug ist unsichtbar und unriechbar , ein heimtückischer Klima – Griller hat mir neulich mal so ein grüner Vogel erklärt . Der war dabei so richtig erregt und hat gezittert ! Und eine andere oder vielleicht ein anderer mit Bubikopf oben ganz flach , aber mit langem Rock unten herum , hat gesagt , wir müßten alle zugrunde gehen , wenn wir nicht die radikale Wende machten . Dann wollte sie mir erklären , wie , was , wo und warum man was essen und trinken sollte oder nicht , um das homomäid ( ? ) Klimagewandel aufzuhalten … Meine Erna , die mit dabei war , sagte mir , die hätte einem mit ihren Blicken so richtig durchgebohrt … . Die sei wohl aus Besorgnis heraus übergeschnappt …
    Das ist nix für unsereiner . Viel zu überkandidelt .

  75. In der 5. Zeile – von oben – hat sich leider eine Verschreibung ereignet !

    “ Soziokraten “ muß es heißen !

    Erna ist meine eheliche Frau .

    Nicht , daß da sich wer was dabei denkt !

    Honig zwack kwi mal im pansen !

  76. @ ghazawat 3. Juni 2019 at 12:11
    Unterschätzt mir Frau Dr. Merkel nicht!

    —-

    … nein, unterschätzen darf man die „Dr.“ Merkel nicht!
    Schliesslich hat sie, zur Befriedigung ihrer Machtgeilheit, ihr Handwerk als Sekretärin für PROPAGANDA und AGITATION im faschistischem Sozialismus gut gelernt!

  77. Kassandra_56 3. Juni 2019 at 13:15
    ….
    Ich käme mit dem Verzicht auf das Wahlrecht schon zu recht, denn was ist meine wohldurchdachte Stimme wohl wert im Vergleich zu 50 bildungsfernen sozigrünen Milchmädchengehirnen?…

    Es ist so, wie es ist!
    Es lässt sich nicht mehr rückgängig machen.
    Deshalb sind wir auf jede Frauenstimme angewiesen, die mehr als ihr Schmink-Täschchen und Täddybären werfen im Kopf haben und sich nicht von „Genderwissenschaftler*innen“ benutzen lassen, in dem ihnen eintrichtert wird, dass sie als Frauen die „richtigen“ Menschen sind!
    Die linke Faschismus hat im vergangenen Jahrhundert den ethnischen Rassismus praktiziert und Völker aufeinander aufgehetzt, heute frönen sie den Geschlechter-Rassismus, in dem sie einen Keil zwischen dem Männlichen (Affen der Menschheit, so ein Professor) und dem erhabenen Weiblichen treiben!
    Übrigens, was halten Sie, als Physikerin, von der Dissertation der Merkel?
    https://vdocuments.net/angela-merkel-doktorarbeit.html?h=vdokumen.com

  78. @ aenderung 3. Juni 2019 at 13:54
    darf man noch Vaterland sagen? …

    NEIN!!!
    Das ist Sexismus! Da haben die „Power“-Feministinnen was dagegen!

  79. ich.will.weg.von.hier 3. Juni 2019 at 16:31
    ich.will.weg.von.hier 3. Juni 2019 at 16:25
    Hier nochmal zum selber nachlesen, was dieser Lübcke damals von sich gab:

    ***https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/regierungspraesident-luebcke-jeder-deutsche-hat-die-freiheit-das-land-zu-verlassen-a1276653.html

    Vermutlich wird bereits an einer neuen NSU Räuberpistole gebastelt.(…)

    Wurde schon Uwe-DNA gefunden?

    karma is a bitch oder Gottes Mühlen mahlen langsam, mahlen aber trefflich klein.
    Dauert manchmal etwas länger:

    – Diese C*DU-Ratte hat 2015 die Deutschen aufgefordert, Deutschland, ihre Heimat, zu verlassen, wenn ihnen die Mehrkillsche F’lingspolitik nicht passt.

    – 2019 wird er mit Kopfschuß in seinem Garten, in seiner Heimat, tot aufgefunden.
    HAHAHA.

    „..Freiheit eines jeden Deutschen, das Land zu verlassen“
    Min. 00:40
    https://www.youtube.com/watch?v=six0lLJId9I&feature=youtu.be

    Der 65-jährige Lübcke war am frühen Sonntagmorgen tot im Garten seines Wohnhauses in Wolfhagen-Istha (Kreis Kassel) aufgefunden worden.
    https://www.hessenschau.de/politik/lka-informiert-ueber-stand-der-ermittlungen,luebcke-gestorben-100.html

  80. einerderschwaben 3. Juni 2019 at 11:59

    Frauen … an der Macht

    bitteschön Beweise wo und wann dies jemals in der Geschichte gut für das jeweilige Land war

    sorry, aber diese Weiber um Merkel, Nahles, Roth …. haben dieses LAnd zerstört und über den Abgrund geschoben

    Unweigerlich und Unumkehrbar wurde Deutschlands Sicherheit und Sozialsystem zerstört
    __________________________________

    Ich bin kein Verallgemeinerer, aber ein wenig Wahrheit steckt da schon drin….

    Absturz der Volksparteien – Die vereinte Frauenpower hat’s geschafft

    Von Hubert von Brunn

    Ob es am Feiertag lag, jenem wohllöblichen Herrentag, mit dessen allenthalben gepflegten Ritualen ich nichts am Hut habe, oder an dem von meiner Frau liebevoll hergerichtete Frühstückstisch auf der sonnigen Terrasse – ich kann es nicht sagen.

    Aber im Laufe dieses Tages kamen mir ganz viele Mädelsnamen in den Sinn: Angela (von Verehrern auch Angie genannt), Andrea, Annegret, Katarina, Ursula … Und wie dieses Defilee von allseits bekannten Frauen vor meinem inneren Augen vorüber zieht, fällt mir die immer wieder und von allen Medien propagierte Parole ein: „Es gibt viel zu wenig Frauen in Führungspositionen“. Irgendetwas stimmt da nicht, denke ich mir und lasse mich darauf ein, dieses Thema mal etwas näher zu betrachten…………..

    […]

    https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20192/absturz-der-volksparteien-die-vereinte-frauenpower-hats-geschafft/

  81. Die jetzigen Verhältnisse waren absehbar.
    Allerdings wird heute keine vorausschauende Politik mehr
    gemacht, es geht um den Moment,und die fetten Tröge,sowie die Machterhaltung.
    Es war auch klar,daß es zu einem riesigen Loch in der CDU Führung
    kommen wird, wenn Merkel weg ist,aber niemand traute sich, und Merkel,
    schwebte über allem und meuchelte Straf frei,jeden Kandidaten.
    Alles was ihr gefährlich werden konnte,wurde entsorgt.
    Die Grünen Khmer,möchten zwar gerne die Welt verändern,stoßen allerdings
    auch schnell an ihre Grenzen, sie können nicht einfach Hunderttausende oder gar Millionen
    von Arbeitsplätzen abschaffen,dann prügelt sie das Volk vor die Grenzen.
    Erst kommen die Pleiten,der Verlust von Häuschen oder Autos,
    dann der Existenzkampf auf Hartz Satz.
    Weil, wie es ja bekannt ist, dauert es 12-18 Monate,von einem gut verdienenden Arbeitnehmer,
    zum, in die Pleite getriebenen,Hartz 4ler
    Und das ist ja das Dilemma, dieser Sozialromantiker und Politschwurbler, sie werden kaum etwas
    von dem halten können,was sie zur Zeit dem Volk vormachen,und jede Preissteigerung,
    im Energiesektor,jede Umweltauflage wird Geld kosten,und muss auf die Endprodukte aufgeschlagen
    werden,somit würden die Deutsche Wirtschaft ihre Konkurrenzfähigkeit einbüssen.
    Und wenn man,wie nun gefordert,das Auto,und vor allem den Diesel schleifen würde,
    wären diese Millionen von Arbeitslosen vorprogrammiert,man sagt nicht umsonst,an jedem Arbeitsplatz
    in der Industrie,hängen 3-5 weitere!
    Wir steuern unruhigen Zeiten entgegen,und alles nur,weil man sich nicht früh genug,
    gegen die Umfänglichkeit des Merkelsystems gewehrt hat.

  82. einerderschwaben 3. Juni 2019 at 12:00

    der grösste Fehler ist und war das Wahlrecht für Frauen – 80 % wählen Grün / Links

    Das Frauenwahlrecht wurde 1918 von der SPD eingeführt – mit einem entsprechenden Hintergedanken.

    15 Jahre später ist ihr ein anderer Sozialist, der die Frauen noch besser manipulieren konnte, zuvorgekommen.

    Es wird Zeit, endlich unsere Lehre aus der Geschichte zu ziehen.

  83. „Gegenwärtig stellt deshalb die etwas ratlos wirkende AfD keine besondere Gefahr dar, sie bleibt allerdings ein Ärgernis.“

    Die AfD lässt sich derzeit die Großchance entgehen, das Thema Umweltschutz aufzugreifen. Womit sachgerechter Umweltschutz gemeint ist, nicht die Klimahysterie. Die ließe sich mit dem Hinweis abfertigen, daß, wolle man im CO2 ein Problem sehen, es keine gute Idee ist, Leute in ein Land zu locken, was einen recht hohen CO2-Ausstoß pro Kopf hat, verglichen etwa mit Afrika. Das ließe sich gleich mit der Wohnungsknappheit verknüpfen, Wohnungsbau bedeutet Flächenversiegelung, Verlust innerstädtischer Grünflächen etc.
    Womit der Bogen gespannt wird zum Irrsinn mit den Windrädern, für die Wald vernichtet wird.
    Um dann nachdrücklich für den Wiedereinstieg in die Atomkraft zu plädieren, was gewünschten Skandal samt Aufmerksamkeit mit sich brächte. Ich bezweifle, daß eine Mehrheit der Deutschen die Abkehr von der Atomenergie will.

    @kalafati 3. Juni 2019 at 15:10

    „schwarzrotsenf 3. Juni 2019 at 14:50
    ———————————-
    Ein U-Boot Kommentar vom Allerfeinsten.
    Solche Kommentare eröffnen die Möglichkeit die Motivlage nach rechts auszurichten, worauf nur gewartet wird.“

    Einfach mal den Deutschlandfunk hören.
    Dort kam der Verweis auf einen möglichen „rechten“ Hintergrund („neuer NSU“ oder so, hab nicht genau hingehört) schon deutlich VOR dem Kommentar von schwarzrotsenf, entweder in den „Informationen am Mittag“ zwischen 13.05 und 13.30 oder in „Deutschland heute“ von 14.05 bis 14.30.

  84. Merkel wird sich mit allen Mitteln wehren, ihr Amt als Bundeskanlerin zu verlieren. Deshalb wird sie auf Teufel komm raus an der desaströsen Koalition mit der SPD (wer redet da immer noch von Groko?) festhalten und darauf setzen, daß viele der SPD-Minister, Staatssekretäre u.a Nutznießer sich krampfhaft an ihre Posten klammern. Nur so kommt sie bis 2021. Eine neue Koalition in der derzeitigen Amtsperiode mit anderen Parteien dürfte auf Grund der Zusammensetzung des BT kaum möglich sein, da die Grünen eben nur in Umfragen, nicht aber im BT entsprechend stark sind und die FDP ist zwar alles, aber keinesfalls ein Selbstmörderverein. Und bei Neuwahlen dürfte Merkel wohl kaum hoffen, als Spitzenkandidat aufgestellt zu werden. So dumm sind die CDU-Mitglieder nun auch nicht.
    Also heißt für Merkel die Devise: Weiter wursteln wie bis her. Was mit Deutschland (und auch ihrer Partei) wird, dürfte ihr egal sein.

  85. @ Marzipan 3. Juni 2019 at 16:52
    AM’s Doktorarbeit dürfte eigentlich nicht zur Promotion geführt haben, da absolut nichts Neues darin zu finden ist. Eine neue wissenschaftliche Erkenntnis/Entdeckung und deren Beweis/Ergründung ist jedoch die Voraussetzung für die Gewährung eines Doktortitels in den Naturwissenschaften.

  86. Eines zeigt das Machtkartell sehr transparent und offensichtlich, nämlich dass ihnen der Kampf gegen Rechts nichts nutzt. Im Gegenteil sie investieren so viel Kampfeskraft und Energie, dass die Selbstlähmung einsetzt.

  87. Herr Hübner, dies war ein sehr zutreffender Kommentar über die gegenwärtige Parteienlandschaft und deren Aussichten, nur den Schluß über die AfD habe ich nicht ganz verstanden, hier stehe ich auf dem Schlauch:

    „Vielmehr muss die Partei mit dem Anspruch, die Alternative für Deutschland zu sein, aus dieser Behandlung politische und innerparteiliche Schlüsse ziehen, die nicht ohne Turbulenzen zu erreichen sein werden. Aber das ist wieder ein ganz anderes Thema.“

    Sehen wir es mal europäisch: Viktor Orbans Partei mit 56% kann alleine regieren, in Frankreich ist mit RN 33% stärkste Partei und bräuchte einen Koalitionspartner; in Polen ist PIS ca. 44% braucht einen Koalitionspartner, in Österreich die FPÖ mit max. 25% (Umfrage derzeit nur 17%) zu schwach, kann nur Juniorpartner sein;

    Da haben wir noch einen langen Weg vor uns; Deutschland ist sozusagen ein Sonderfall in Europa!
    Mit der AfD haben wir die schwächste national-konservative Partei und einen großer Hype um die Grünen, diese spielen in den anderen europäischen Ländern keine große Rolle.

    Ich sehe die Ursache darin: Die AfD ist noch eine sehr junge Partei und wurde erst 2013 gegründet; mit objektiver Medienberichterstattung (Kündigung des Rundfunkstaatsvertrags, Abschaffung der GEZ) nach einer gewonnen LTW in Ostdeutschland dieses Jahres wäre uns auch sehr viel geholfen, PI-news, Compact, Tichys Einblick etc. haben nicht sehr hohe Reichweiten.

  88. Danke Herr Huebner fuer den exzellenten Kommentar. Vergessen haben Sie nur noch 1.Korinther 14:34 und dazu “ die Pfaffen sollen in der Politik schweigen “ Waere dies immer beachtet worden, saehe es in Deutschland besser aus als es heute aussieht.

  89. Bin dafür, dass die Grünen den nächsten Kanzler stellen. Anschließend dürften dann Zweidrittel der Deutschen wissen, wo der „Feind“ steht. Das dürfte für ein bis zwei Generationen reichen. Dieses ganze Konsenswischiwaschi taugt eh nix.

  90. @ ghazawat 3. Juni 2019 at 12:11
    Verdammt Mann/Frau, warum beleidigen Sie die Hausfrauen, wenn Sie Merkel als Hausfrau bezeichnen?

  91. Diese Leute denken nur an Futtertrog und Pöstchen.

    Die werden so lange weiter rumkaspern und uns ausnützen, bis wir sie von ihren Stühlen verjagen.

  92. In the 2,000 years of the Christian faith,
    about 70 million believers
    have been killed for their faith,
    of whom 45.5 million or 65%
    were in the twentieth century.

Comments are closed.