In der vergangenen Sitzungswoche im Deutschen Bundestag wurden von Seiten der AfD wieder sehr viele bemerkenswerte Reden gehalten. Eine davon war die des 54-jährigen AfD-Direktkandidat des Bundestagswahlkreises Bautzen, Karsten Hilse, am Mittwoch über die Umweltzerstörungspartei mit dem grünen Mäntelchen und deren „Fridays For Future“-Bewegung, von ihm als „No-Education-Friday-Schwänzereien“ bezeichnet. Sehen Sie hier das Video seiner fulminaten Rede mit über 60.000 Aufrufen und nachfolgend seinen Redetext im Wortlaut:

Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Liebe Landsleute! Deutschland wurde in den letzten Monaten von einer professionell durchgezogenen Kampagne heimgesucht, offensichtlich organisiert von finanzkräftigen Lobbyisten, NGOs und der Umweltzerstörungspartei, unterstützt von einem Großteil der Medien. Das begann damit, dass Ökoterroristen im Hambacher Forst, die Polizisten mit Brandsätzen bewarfen, als Umweltaktivisten bezeichnet wurden. Extremisten, die gezielt Menschen töten wollen, sind keine Aktivisten, sondern potenzielle Mörder.

Damit wurde natürlich die Kohlekommission, in der kein einziger Energiefachmann, kein einziger Netzfachmann saß, massiv unter Druck gesetzt, einen möglichst schnellen Kohleausstieg zu beschließen.

Den einzigen Rohstoff, den wir in Hülle und Fülle in Deutschland haben und der laut brandenburgischem Wirtschaftsministerium theoretisch noch 1000 Jahre reichen würde, verteufeln Sie. Grund ist das Herbeireden des Endes der Welt durch ein paar falsche Weltuntergangspropheten.

Das ist nichts Neues in der Geschichte der Menschheit. Im Mittelalter ging es falschen Weltuntergangspropheten meistens an den Kragen, wenn sich ihre Prophezeiungen nicht bewahrheiteten. Heute sitzen sie im Parlament, sind Staatschefs oder Behördenleiter.

Allein in den letzten 50 Jahren hatten Weltuntergangspropheten Hochkonjunktur, angefangen beim Club of Rome, laut einigen Journalisten Drahtzieher der No-Education-Friday-Schwänzereien, der 1972 prophezeite, spätestens 1992 wären alle Öl- und Gasvorkommen aufgebraucht.

1989 sagte Noel Brown von der UNO: Ganze Nationen könnten von der Erdoberfläche gelöscht werden, wenn bis zum Jahre 2000 die globale Erwärmung nicht rückgängig gemacht wird. – Rajendra Pachauri, damaliger Vorsitzender des IPCC, sagte im Jahr 2007: Wenn es vor 2011 keine Maßnahmen gibt, ist es zu spät. – Prinz Charles sagte 2009: Die Menschheit hat nur noch 96 Monate, um die Welt vor dem unwiederbringlichen Zusammenbruch des Klima- und Ökosystems zu retten. – Laurent Fabius sagte 2014: „Wir haben 500 Tage, um das Klimachaos abzuwenden.“ Jeder, der diesen falschen Propheten heute immer noch glaubt, ist, höflich ausgedrückt, entweder sehr leichtgläubig, oder er ist Altparteienpolitiker und knallharter Lobbyist.

Wenn es um Lobbyinteressen geht, wird hingenommen, dass hunderttausende Vögel und Fledermäuse, Billionen Insekten getötet und jahrhundertealte Wälder für noch mehr Vogelschredder zerstört werden. Der Rubel muss rollen vom Endverbraucher zu den Profiteuren der sogenannten Energiewende, die sich mit deren Geld die Taschen füllen. Das ist kein Klimaschutz; das ist Ausplünderung.

Tagtäglich redet man dem, dessen Geldbeutel geschröpft wird, ein, dass er am bevorstehenden Weltuntergang Schuld hat und deshalb brav den modernen Ablass in Form der EEG-Umlage zu zahlen hat. Die größten Einpeitscher sind aus der Umweltzerstörungspartei mit dem grünen Mäntelchen. Darunter verstecken sich Sozialisten und Kommunisten jeglicher Couleur.

In der Tradition Maos missbrauchen diese die Kinder, um sie gegen ihre Eltern aufzuhetzen. Vorbild ist das China zur Zeit der Kulturrevolution mit Millionen von Toten. Spontan werden die No-Education-Friday-Schwänztage organisiert, um die Menschen auf die CO2-Steuer einzustimmen. Die Gallionsfigur macht nicht nur no education on fridays, sondern jetzt auch no education every day. Wie viele Kinder werden sich ihr wohl anschließen, um dann von den Politikern der Altparteien für ihren Einsatz gelobt zu werden?

Um dem Ganzen noch mehr Nachdruck zu verleihen, biegen dann auch noch 700 Wissenschaftler um die Ecke, um den hüpfenden und schreienden Kindern den Rücken zu stärken. Die Leitmedien kriegen sich vor lauter Lobhudelei für die Umweltzerstörer nicht ein. Sie sind bis zu den Europawahlen die meist eingeladenen Gäste in Talkshows gewesen. Und zu guter Letzt wird mit viel Geld und viel Aufwand ein semiprofessionelles Propagandavideo gedreht, damit die Umweltzerstörer auch sicher in großer Zahl nach Brüssel ziehen. Also, liebe Umweltzerstörer und liebe Finanziers, das war eine sauber durchgeplante Kampagne. Hut ab!

Gestern konnten wir im Parlament sehen, dass die Anhänger dieser Sekte zwar am lautesten, aber noch lange nicht in der Mehrheit sind, als sie ein No-Education-Friday-Transparent entfalteten. Die Buhrufe der restlichen Jugendlichen und der Beifall, als ein beherzter junger Mann das Transparent entfernte, lassen mich hoffen und zeigen auch, dass unsere Jugend zum größten Teil nicht auf die falschen Weltuntergangspropheten hereinfällt.

Für alle CDU-Genossen: Lassen Sie sich den Niedergang der SPD eine Warnung sein. Das passiert, wenn man den falschen Propheten hinterherläuft. Sie haben ihre Schuldigkeit getan, indem Sie die umweltzerstörerische Ideologie gesellschaftsfähig gemacht haben. Jetzt werden Sie von den Ideologen nicht mehr gebraucht und abserviert. Entweder entledigen Sie sich Ihres Hemmschuhs und machen wieder vernünftige Politik oder Sie enden als Kofferträger der Grünen.

Vielen Dank.

image_pdfimage_print

 

98 KOMMENTARE

  1. Von FFF oder den Grünen kam noch nie eine Lösung für Umweltprobleme. Schon komisch.

  2. „Umwelt-xy“

    wieder so ein eingedeutschtes modewort, dass von interessierter seite geschaffen,
    von willfaehrigen sprachrohren endlos wiederholt und so geschickt in die deutsche
    sprache eingeschleust wurde. bis dahin sprach man von … ja, HEIMATSCHUTZ.

    „Das Kompositum Umweltschutz dagegen entstand wahrscheinlich Ende 1969 als Entlehnung zu engl. environmental protection. Mitarbeiter des damaligen Innenministers Hans-Dietrich Genscher sollen den Begriff aus den USA übernommen haben.[8] 1970 fand der Begriff Eingang in die parlamentarische Debatte und in die Presse.[7]“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Umweltschutz#Umweltschutz_im_20._Jahrhundert

    davon ab:
    „Das erste staatliche Naturschutzamt unter den deutschen Ländern errichtete Preußen im Jahre 1906. Der Naturschutz wurde in der Weimarer Verfassung von 1919 (Art. 150) als Ziel genannt und im Reichsnaturschutzgesetz 1936 geregelt…“
    Die 1969 neu ins Amt gekommene Bundesregierung unter Bundeskanzler Willy Brandt und Walter Scheel führte das neue Politikfeld „Umweltpolitik“ ein“
    https://www.bpb.de/gesellschaft/umwelt/dossier-umwelt/61136/geschichte?p=all

  3. @ advokat 8. Juni 2019 at 16:51

    Todesstrafe für „Klimaleugner“


    Wird hier auch noch so kommen.

  4. Ich hab ein neues Wort gelernt: Bildungsflüchtlinge.

  5. @BePe:
    Letzten Endes kommt es nicht auf die konkrete Einstellung einzelner Schüler an, sondern darauf, wo im Durchschnitt deren Kreuz landet, sobald sie wahlberechtigt sind.
    Und hier muß man leider konstatieren: Die Mehrheit wählt falsch.

  6. bei der Rede hat der rot-rot-grüne Pöbel wahrscheinlich wieder ohne Ende gebuht.

  7. @LEUKOZYT 8. Juni 2019 at 17:00

    Umwelt ist was anderes als Heimat.

    Umwelt ist alles, was einen Menschen umgibt, auf ihn einwirkt und seine Lebensbedingungen beeinflusst, insbesondere die Natur.

    Heimat ist Land, Landesteil oder Ort, in dem man geboren und aufgewachsen ist oder sich durch ständigen Aufenthalt zu Hause fühlt (oft als gefühlsbetonter Ausdruck enger Verbundenheit gegenüber einer bestimmten Gegend).

  8. @ HavemannmitMerkelBesuch 8. Juni 2019 at 17:16

    Man glaubt es wirklich nicht mehr.

  9. In der Klimadebatte wird hartnäckig behauptet, die Klimaerwärmung sei auf vom Menschen verursachte CO2-Emissionen zurückzuführen. Doch allein in den USA bezeugen über 31.000 Wissenschaftler in einer Petition das Gegenteil. Mit „Freispruch für CO2“ gibt es nun auch eine deutschsprachige Petition, an der man sich beteiligen kann.

    https://www.youtube.com/watch?v=lzjGcn1naLg

    5:23 Minuten

  10. Wer glaubt denn überhaupt noch deutschen Medien irgendetwas? Entweder wird die Regierung, Kriminelle aus dem Morgenland oder der grüne Wahnsinn in den Himmel gelobt.

  11. Umweltschutz hat die NSDAP eingeführt. Nicht vergessen. Heute hat eine ähnlich totalitäre Partei das Thema vereinnahmt.

  12. Die Klimahysterie wird doch nur so hochgejubelt, um von den wahren Problemen abzulenken.

    Was interessiert das Klima in the future, wenn man aktuell totgeschlagen, abgestochen, vergewaltigt wird, keine Wohnung bekommt, keine Pflegekräfte da sind, keine freie Meinungsäußerung mehr erlaubt ist uvm.

    Das hier gehört allerdings in die Kategorie „selber schuld“, allerdings nur sekundär, primär sind Mehrkill & Konsorten schuld, weil für solche Zustände verantwortlich:

    https://www.express.de/duesseldorf/polizei-sucht-nach-taetern-51-jaehrige-im-duesseldorfer-hofgarten-brutal-vergewaltigt-32671092

    Gegen 4.45 Uhr wurde in dem Park….

    Man sei ins Gespräch gekommen, bevor sich das Duo an ihrem Opfer vergangen haben sollen.
    Danach flüchteten die Täter, die von der Frau als etwa 25 Jahre alt und nordafrikanisch aussehend beschrieben wurden.

    Um 4 Uhr 45 im Park mit Kuffnucken ins Gespräch kommen?
    Knall nicht gehört?

  13. Klimahysterie zahlt sich aus! | 07.06.2019 | http://www.kla.tv/14389

    Die CO2-Debatte erhitzt zurzeit mehr die Gemüter als das Klima! Jeden Freitag schwänzen scharenweise Kinder die Schule, um von Panik getrieben mit Greta die Welt zu retten. Zeitgleich wird in der Politik heftig über eine CO2-Steuer diskutiert, um die drohende Katastrophe abzuwenden. Aber ist diese Hysterie gerechtfertigt? Sind womöglich unsere Volksvertreter mehr an einer guten Einnahmequelle als an der Wahrheit interessiert?

    https://www.youtube.com/watch?v=OWqX5ry0ZbE (6:22Minuten)
    ——————–

    Stoppt den Klimawahn und die grünfaschstischen Idioten !!!

  14. Vor allem an der Stadt Konstanz in wundervoller Natur mit gesunder Luft am Bodensee, wird der ökototalitäre Wahnsinn in diesem Land aufgezeigt!

    Wegen des ausgerufenen Klimanotstands verzichtet die deutsche Stadt Konstanz auf das traditionelle Feuerwerk am Seenachtsfest. Dem Klima nützt das allerdings nicht, sagt ein Empa-Experte.

    Mehr Feinstaub als CO2.

    https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/empa-experte-ueber-den-feuerwerk-verzicht-in-konstanz-aus-klimaschutzgruenden-darauf-zu-verzichten-macht-fuer-mich-keinen-sinn-ld.1125068

  15. Die CO2-Steuer wird kommen. Klar durch Bezahlen wird das Klima automatisch besser. In anderen Ländern kümmert sich keiner um zusätzliche Steuern, die alle in der Wirtschaft noch mehr belasten.

  16. Die Grünen waren ehemals Kinderf*cker aber im Verbund mit dem Bündnis90 ist der Teufel in unser Land gekommen!

  17. Gut, dass die Grünensekte Contra bekommt, die wirren Stimmen dieser Damen und Herrchen untermalen jede Rede aus dem Vernunftsbereich, ein Genuss die Worte von Herrn Hilse, so geht Opposition.

  18. Elektromobilität In der ARD wird an der Umweltverträglichkeit gezweifelt

    Eine hochinteressante Doku über die Umweltverträglichkeit der Elektromobilität. Kaum zu glauben, dass das in der ARD lief. Produziert vom WDR. Die Doku hat eine Länge von 45 Minuten…

    das GEZ-Video verlinke ich hier nicht, sondern die Zusammenfassung vom Digitalen Chronist (genügt völlig):

    https://www.youtube.com/watch?v=qQZc2S1J5e8

  19. I want you to panic (Gräta Thunfisch)

    Jemanden in Angst und Schrecken versetzen.

    Sowas sagt kein guter, kein christlicher, Mensch.

    FFF = 666

    👿

  20. OT Dokumentation der letzten „ Rettungsmission“ der Seefuchs (Sea Eye) im Juni 2018.
    Die Dokumentation ist deshalb so aufschlussreich weil sie einmalig illustriert wie diese Asyldrückerschiffe die Seenotprovokateure direkt im Abholungsgebiet vor der libyschen Küste einsammeln. Kein normaler Mensch würde ohne Rettungswesten zusammen mit weiteren Personen in ein bald mit Kot, Urin, Treibstoff und Meereswasser volllaufendes Gummiboot Platz einsteigen das bei mittlerem Wellengang der Untergang geweiht ist, wenn er nicht damit rechnen könnte von solchen Schiffen an Bord genommen zu werden mit Garantie von Jahren der Rundumversorgung durch überbelastete europäische Sozialsysteme. Die Seefuchs war völlig ungeeignet 120 Personen aufzunehmen und die Bemannung begab sich in Lebensgefahr. Nur mit Hilfe eines Frachters und der italienischen Küstenwache kam man mit dem Leben davon. Es sind diese abenteuerliche Unternehmungen die bis tief in Schwarzafrika eine Sogwirkung entfalten, die Menschen verlocken ihr Leben und letztes Geld zu riskieren. Diese Art der Rettung hat weder was mit Rettung noch mit Humanität zu tun, sie ist als humanitäre Selbstdarstellung verwerflich. Das Angebot der organisierte Rettung erzeugt die Nachfrage der Seenot durch die organisierte Schlepper.
    https://twitter.com/seaeyeorg/status/1137338915642335232?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Etweet

  21. @ BePe 8. Juni 2019 at 16:53:

    Ist die „Grünversiffung“ der Jugend gar nicht so schlimm wie Medien behaupten?

    Nicht so schlimm, wie die Medien behaupten, und nicht so schlimm, wie Pi-Kommentatoren befürchten.
    Die Lage, in der wir uns befinden, ist schon schlimm, und es ist auch absolut normal, dass ein Teil unserer jungen Leute – und auch älterer – auf das Propaganda-Trommelfeuer reinfällt.

    Es ist recht eingängig, warum ignorante, kurzsichtige Schwachköpfe den menschengemachten Klimawandel leugnen sollten – weil sie Angst vor höheren Steuern, Arbeitslosigkeit und Unbequemlichkeiten haben. Die denken, wir sind so borniert, deswegen, den Weltuntergang in Kauf zu nehmen! Und natürlich denken sie, wir wären von den Firmen gehirngewaschen, die viel CO2 in die Luft blasen.

    Es ist sehr viel weniger eingängig, warum irgendwer sich eine Klimakatastrophe ausdenken sollte. Es sind ja nicht nur ein paar Ökospinner, sondern der IPCC mit zahllosen Wissenschaftlern und große Teile der Polit- und Medienprominenz. Warum sollten die das tun???? Die haben doch nichts davon???? Das muss also stimmen.

    Man kann nicht erwarten, dass Jugendliche das Ausmaß der Bösartigkeit und die umfassende Matrix der Verschwörung begreifen, mit denen wir es zu tun haben. Das macht sogar mich an manchen Tagen so fassungslos, dass es mir fast den Atem nimmt, und ich befasse mich seit 15 Jahren damit und bin in reifem Alter.

    Diejenigen Jugendlichen, die kein Interesse an FFF haben, haben es vermutlich auch nicht begriffen, sie haben nur eben … kein Interesse.

  22. Haremhab 8. Juni 2019 at 17:36

    Die CO2-Steuer wird kommen. Klar durch Bezahlen wird das Klima automatisch besser. In anderen Ländern kümmert sich keiner um zusätzliche Steuern, die alle in der Wirtschaft noch mehr belasten.
    ————–
    Die deutsche C02-Steuer wird nur Deutschland und seine Steuerzahler schaden – ist wohl so gewollt! Der Wahnsinn ist doch:

    mit 0,0004712 Prozent ist Deutschland am CO2-Gehalt der Luft beteiligt, die die Erde umgibt. Andere tun nichts und es gibt keinen Beweis für die Klimaschädlichkeit von Co2 –
    deshalb werden wir von Klimaidioten regiert und die werden von Klimaidioten unterstützt und gewählt.

  23. Alles mit den Kapagnen als Video war geplant. Da tauchte kurz vor der Wahl ein 2 Jahre altes Video aus Ibiza auf.

    Auch Rezo ist Teil der Grünen. So manipulativ wie diese Videos gemacht wurden, kann man nichts glauben.

  24. Wenn die Grünen liefern müssen, werden diese VERSAGEN! Da ist nun wirklich KEINER dabei, der überhaupt annähernd das Zusammenspiel zwischen einer aktiven Energiequelle und deren Nutzung erklären könnte.
    Auch wird es KEINEN unter denen geben die NICHT glauben, dass man Energie die man erhalten will auch in MEHR als gleicher Höhe in einer anderen Form einbringen muss! Bestes Beispiel: Das Laden von Akkumulatoren. Und um dieses hirnlose Gespinne der Grünen zu ertragen, habe ich mir folgenden Trick aufgebaut.

    Den Ton vom Fernseher leise drehen und an den Hund von Loriot denken. Der Sketch mein Hund kann sprechen passt dann ganz hervorragend zum Bild. Auch Volker Pispers hat dieses schon entdeckt. Ho ho Ho Hooo-ho ho ho Prrrrrrrft (furzgeräusch). Und ja Herr Pispers hat dieses System auch bei Merkel schon angewandt. Mehr geht NICHT.

  25. @ Realistix 8. Juni 2019 at 17:58

    Merkel hat auch nur versagt. Sie hat ja in den letzten 14 Jahren wenig getan und wenn, dann nur Fehler. Ihr könnt eine riesen Liste erstellen, was Merkel getan hat. Überall hat sie darin versagt.

  26. In der CDU gibt es den Laden „Union der Mitte“, eine knalllinke, merkelhörige Vereinigung, die jegliche Selbsterkenntnis der CDU bzgl. ihres totalitären Linksrucks verhindern will.

    Die sind sofort auf den Merkel-„Pillepalle“-Zug aufgesprungen und basteln begeistert am großen Schröpfen per CO2-Steuer. Daß es nur ums Abkassieren geht, zeigt der absurde Vorschlag dieser „Union der Mitte“, wie Bürger im Gegenzug entlastet werden soll:

    Die Union der Mitte will Bürger und Unternehmen im Gegenzug zur Einführung der CO?-Abgabe an anderer Stelle entlasten. Im Bereich der privaten Haushalte soll dies durch eine direkte Auszahlung über die Gesetzliche Krankenversicherung geschehen. Privatversicherte müssen dazu einen Rückzahlungsantrag bei ihrer Versicherung stellen. Das Geld für die Auszahlungen durch die Kassen soll aus dem Bundeshaushalt kommen.

    HÄ? Kapiert das wer? Was haben denn die Krankenversicherungen damit zu tun? Und wer glaubt denn an so einen Schwachsinn der „Entlastung“?

    https://www.sueddeutsche.de/politik/union-der-mitte-co2-abgabe-steuer-klimaschutz-cdu-1.4479975

  27. Seitdem Italien seine Häfen für Rettungsschiffe von Hilfsorganisationen geschlossenhat, suchen Schlepper nach anderen Routen, um Flüchtlinge mit Booten über das Mittelmeer zu bringen.
    Zwischen 1. Jänner und 31. Mai 2019 wurden in Italien 15.014 Asylanträge gestellt, während diese Zahl im Vergleichszeitraum 2018 noch bei 28.901 lag. Der Grund dafür ist simpel: Es gibt weniger Ankünfte von Asylbetrüger. Derzeit werden 64.216 Anträge überprüft, 2018 waren es im Vergleichszeitraum noch 135.337 Anträge. Es kamen erneut rund 60 „Migranten“ aus aus dem Iran, dem Irak und aus Syrienan Bord eines Segelbootes in Kalabrien an. Zwei ukrainische Schlepper wurden festgenommen. Das Boot soll von der türkischen Stadt Izmir abgefahren sein. Zwei senegalesische Asyldrücker wurden unterdessen am Samstag wegen des Verdachts des Schlepperei in der sizilianischen Hafenstadt Pozzallo festgenommen. Sie sollen sich unter die 50 Migranten gemischt haben, die vom einem italienischen Handelsschiff gerettet wurden. Die beiden Senegalesen wurden von Geretteten, die rund 1500 Euro pro Kopf für die Überfahrt gezahlt hatten, belastet. Über 60 Stunden lang mussten sie ohne Wasser und Lebensmittel ausharren. https://www.krone.at/1937893

    Das Leiden auf dem Mittelmeer muss endlich ein böses Ende haben. Nach der nächsten BT-Wahl wird Deutschlands Kanzler-Doppelspitze H.Beck/A.Bärbock die Untertunnelung des Mittelsmeers zwischen Tripolis und Palermo von italien und die Errichtung von Fünf Sterne Asylunterkünfte an der Ungarischen Südgrenze fordern.

  28. Stellt euch doch einmal vor, was die Wahrheit für diese arglosen , naiven, jungen Menschen bedeutet. (Und ja, sie dürfen naiv sein!):

    Alle führenden Politiker des Systems, das ihnen zeitlebens als das Beste angepriesen wurde, das jemals auf deutschem Boden existiert hat —> verlogene Betrüger.

    Alle seriösen Zeitungen —-> Lügende Schmierblätter und Propagandschleudern.

    Alle nett und ernsthaft wirkenden Experten im TV —> Scharlatane, Schlangenölverkäufer

    Der wissenschaftliche Unterricht über den Treibhauseffekt einschließlich selber mühsam erstellter Referate, auf die man stolz ist —> Blanker Scheißdreck

    Die EU —>ein krimineller Sauhaufen

    Die UNO —> ein noch größerer krimineller Sauhaufen

    Greta Thunberg und Rezo —> Sorgfältig designte und vermarktete Comicfiguren

    Denen bricht doch das gesamte Weltbild zusammen, wenn sie an der menschengemachten Klimakatastrophe zweifeln. Der Scherbenhaufen, den das verursacht, ist nicht angenehm. Ich glaube nicht, dass es viele Jugendliche gibt, die das verkraften können.

  29. Ich weiß es klingt sehr hart „liebe“ Grüne… aber so ein Vulkan ist echt voll doof für das Klima. Also grabt ihr diesen am besten aus und verbrennt ihn… Jo gudde Idee do

  30. Borkenkäferepidemie! Die Bäume sterben ab! Die Holzpreise steigen! (n-tv)

    I Want You To Panic! (gräta)

    Huch.
    Der Borkenkäfer?
    Ist das nicht der, wegen dem (!) nix gebaut werden darf?
    Der ist doch geschützt!

    Ach nee, das war der Juchtenkäfer.

    Ich finde mich gar nicht mehr zurecht.

    Das kleine Hufeisendingens, lebt das noch?

  31. IWAN hat Dächer abgedeckt. Und Bäume umgestürzt. Und Autos umgeworfen.
    Die Leute müssen in der Turnhalle wohnen.

    I Want Yot To Panic!

  32. Wieso hat die CDU überhaupt ein C und ein D und die SPD ein S? Hmmm… Ah jetzt weiß ich es:
    CD steht für Chaotische Destruktive und bei der SPD steht das S für Scheinheilig. Denn wenn man sich den Werdegang beider Parteien in letzter Zeit so ansieht, dann kann da wirklich keiner widersprechen.
    Bei den Grünen ist der Wortlaut wahrscheinlich auf einen Schimmelpilz zu beziehen, der so langsam aber sicher seine Sporen weitläufig verteilt… Die Linken die stink… aber ach was solls die FDP kann sich dan jeder selbst zusammenschustern…

  33. Marnix
    8. Juni 2019 at 18:25

    An der Sache ist mächtig etwas faul. Womöglich hat man den Täter schon überführt aber was, wenn es der „Falsche“ sein sollte?

  34. @Marnix 8. Juni 2019 at 18:25
    Die Tat ist sicher aus dem engeren – entweder privaten oder gesellschaftlichen – Umfeld. In dem Punkt bin ich mir sicher.
    Wenn es aufgedeckt wird (was ich nicht glaube), könnte man nähere Dinge aus dem Umfeld von Herrn Lübcke erfahren, die es vermutlich erklären würden.

  35. @Demonizer 8. Juni 2019 at 17:50
    Naja. Im Westen will es ein Großteil der „Bevölkerung“ genau so.

  36. Wir sehen gerade die Mitte der 4. Staffel von „House of Merkel“ und es wird wieder mal knapp und ich will nicht spoilern aber sie wird wieder die Kurve kriegen!

  37. Die Vorsitzende des US-Abgeordnetenhauses, Nancy Pelosi: „Drohungen und Wutanfälle sind keine Art, Außenpolitik zu verhandeln“. „Präsident Trump hat die herausragende Führungsrolle Amerikas in der Welt untergraben, indem er leichtsinnig mit der Verhängung von Zöllen gegen unseren Freund und Nachbarn im Süden gedroht hat.“
    Pelosi zeigte sich enttäuscht darüber, dass Asylbewerber für die Dauer ihres Verfahrens nach Mexiko zurückgeschickt werden können. Pelosi kritisierte, dass diese Regelung gegen die Rechte verstießen, die US-Gesetze Asylbewerbern zubilligen würden. https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-06/zollstreit-nancy-pelosi-mexiko-usa-donald-trump

  38. Eurabier 8. Juni 2019 at 18:38

    Klar. Akk ist schuld.
    Sie wurde von Mutti installiert, um zu beweisen, dass keiner es besser kann als Mutti.
    Und Akk war blöde genug, sich instrumentalisieren zu lassen.

    Und Heil Habeck hat kalte Füße. Demut. HAHA.
    Würde er BK, könnte jeder sehen, dass er es auch nicht kann.

    :mrgreen:

  39. @NieWieder 8. Juni 2019 at 18:32
    Noch cooler in dem offiziellen Blatt der „Hauptstadt der Grünen-Bewegung“, München:
    Zwei Frauen sind von Jugendlichen in einem Londoner Bus brutal verprügelt worden, jetzt spricht das Paar über die Ursachen das Angriffs und die Bedrohung durch Rechtspopulisten.
    Angriff aus lesbisches Paar in London
    Das erinnert mich an den 18jährigen aus der „Grünen Jugend“, der von 4 „Männern“ verprügelt wurde und sagte AfD und Co seien Schuld.
    Bis dann raus kam, dass es „südländisch aussehende Männer“ gewesen waren.

  40. BREAKING NEWS

    Nordkorea droht Schweden mit Atomschlag

    Reuters, 8. Juni 2019

    Nordkorea hat Schweden mit der totalen Vernichtung gedroht, sollte der diesjährige Physiknobelpreis an die deutsche SpitzInnenforscherIx Annalena Baerbock (Stromspeicherung über das Netz) anstatt an Professor Kim-Yong Un von der Kim-Il-Sung-Universität Pyöngyang gehen.

  41. NieWieder 8. Juni 2019 at 18:43
    @NieWieder 8. Juni 2019 at 18:32
    Noch cooler in dem offiziellen Blatt der „Hauptstadt der Grünen-Bewegung“, München:
    Zwei Frauen sind von Jugendlichen in einem Londoner Bus brutal verprügelt worden, jetzt spricht das Paar über die Ursachen das Angriffs und die Bedrohung durch Rechtspopulisten.
    Angriff aus lesbisches Paar in London
    Das erinnert mich an den 18jährigen aus der „Grünen Jugend“, der von 4 „Männern“ verprügelt wurde und sagte AfD und Co seien Schuld.
    Bis dann raus kam, dass es „südländisch aussehende Männer“ gewesen waren.

    London?!
    Da habe ich was besseres aus dem Londoner Nahverkehr: gelebter Multikulturismus.

  42. @Demonizer 8. Juni 2019 at 17:40
    Vielleicht ist einem WDR-„Journalisten“ die Elektro-Karre zusammengebrochen und jetzt ist er wütend?

  43. Eurabier 8. Juni 2019 at 18:44
    BREAKING NEWS

    Nordkorea droht Schweden mit Atomschlag (…)

    Oh my God

    I Want You To Panic

    Aber Gräta bekommt ihren Friedensnobelpreis, oder?

  44. Die Strategie der CDU ist nicht aufgegangen. Nun da die Grünen stärkste Partei werden, koalieren diese lieber mit der Linkspartei und der SPD. Irgendwie witzig.

  45. VivaEspaña
    8. Juni 2019 at 18:47

    Der ist eigentlich für Merkel reserviert als Vorbereitung für den UN-Chefsessel.

    Greta wird von der AfD entführt und ermordet werden, rein zufällig am Ende der 4. Staffel von „House of Merkel“.

    Ich will nicht immer spoilern!

  46. Hierzu passend , lese ich gerade im ZDF – Teletext eine Stellungnahme des Arbeigeberverbands Gesamtmetall Dulger in der “ Rheinischen Post Düsseldorf :“ Die große Koalition ist am Ende.Die Themen , das Personal und die Partnerschaft passen nicht mehr zusammen .
    Zugleich kritisierte Rainer Dulger die Grünen harsch . “ Wir haben es da mit moralischen Absolutismus zu tun . Für viele Bürger würde eine Umsetzung grüner Politik einen Verlust von Lebensqualität bedeuten . “

    Ich denke, es gibt Gott sei Dank bei einigen Arbeitgeberverbänden doch noch Realisten und das lässt hoffen ! Diesen Aussagen von Herrn Dulger braucht man nichts mehr hinzuzufügen !

  47. @ Marnix 8. Juni 2019 at 18:41
    „Die Vorsitzende des US-Abgeordnetenhauses, Nancy Pelosi:…“

    wahrscheinliche herkunft von lat. peloris, die Riesenmuschel

  48. NieWieder 8. Juni 2019 at 18:46

    @Demonizer 8. Juni 2019 at 17:40
    Vielleicht ist einem WDR-„Journalisten“ die Elektro-Karre zusammengebrochen und jetzt ist er wütend?
    ————
    Wenn E-Autos brennen (Sondermüll in Flammen steht), dann gibt es kein „Halten“ und die Feuerwehr kriegt es mit normalen Mitteln nicht hin:

    https://www.youtube.com/watch?v=W4J5bWv2-QY
    Autobrand: Wenn das E-Auto plötztlich Feuer fängt

    Wie auch bewiesen bei den unsichern Post-E-Transportern:

    https://www.youtube.com/watch?v=hA5ZmZLq9YQ
    ——————
    Unsicher und teuer und umweltzerstörerisch die E-Mobilität.

  49. @ VivaEspaña 8. Juni 2019 at 18:47
    „Nordkorea droht Schweden mit Atomschlag (…) “

    jetzt doch noch ? aber warum das jetzt,

    wo doch die psychologische kriegfuehrung der gruenen khmer & co
    mit entsendung von agent gräta thunfisch in feindesland
    und trojapferd-artiger aufnahme als engelsgleiche messias-figurzuerziehen.
    und sogar huldigung durch den koenig und weltpolitik ?

    der gräta-virus ist auf alle faelle umweltfreundlicher als ne nuklearbombe,
    dazu billiger und nur ueber lange zeit und dann schwer abbaubar.

  50. Durch dieser ganzen Klimahysterie werden Seelen und Köpfe zu mindestens
    gestört.
    Genauso wie ganze Volkswirtschaften.
    Die Rattenfänger haben leider mal wieder Hochkonjunktur.

  51. NieWieder 8. Juni 2019 at 18:35
    Die Tat ist sicher aus dem engeren – entweder privaten oder gesellschaftlichen – Umfeld.

    Eurabier 8. Juni 2019 at 18:34
    An der Sache ist mächtig etwas faul.

    Was wir von der Frankfurzer Rundschau momentan wissen dürfen:
    Der CDU-Politiker Walter Lübcke wurde mit einem Kopfschuss versehen tot im Garten seines Wohnhaus in Wolfhagen-Istha angetroffen. Der Schuss soll aus nächster Nähe abgefeuert sein. Ausser Hinweise ist nicht über Täter oder Motiv bekannt.
    Das wissen wir aber von Anfang an und weil das tag-täglich von sechs Schreiberlingen wiederholt werden muss, wissen die von der FR mehr als sie Preis geben wollen/dürfen.
    Es wird nicht erwähnt und erklärt weshalb das Staatsoberhaupt sich ausgerechnet für diesen Toten so engagiert. Ist es weil der Verblichene Angehörige seiner eigenen Ethnie pauschal aufforderte das eigene Land zu verlassen wenn sie sich weigern Angehörigen anderer Ethnien zu umgarnen? Hätte Frank-Walter Walter ob dieser volksverhetzenden Zivilcourage ein Bundesverdienstkreuz umhängen wollen?

  52. LEUKOZYT 8. Juni 2019 at 18:57
    @ Marnix 8. Juni 2019 at 18:41
    „Die Vorsitzende des US-Abgeordnetenhauses, Nancy Pelosi:…“
    wahrscheinliche herkunft von lat. peloris, die Riesenmuschel

    Der italienische Familienname „Pelosi“l eitet sich vom Wort peloso ab, was „haarig“ bedeutet.
    Sehr passend für die alte Schabracke.

  53. Um die weitere links- grüne Indoktrinierung der Bürger zu unterbinden müssen die Propagandisten dieser deutschlandfeindlichen Ideologien mit ihren eigenen Waffen geschlagen werden. Das kann zum Beispiel mit der zurzeit grassierenden Klimahysterie gemacht werden. Dazu muss einfach auch auf diesen Zug aufgestiegen werden, denn dieses Thema eignet sich vorzüglich dazu die unverantwortliche Asyl- und Migrationspolitik anzugreifen. Es ist doch offensichtlich, dass mehr Menschen auch von allem mehr brauchen und damit auch mehr die doch zu schützende Umwelt belasten. Das leuchtet jedem ein. Dazu noch ein kleiner, einprägsamer Slogan: „Natur schützen ist Wiederaufforsten von Brachflächen anstatt zubetonieren für Zuwanderer!“ Oder auch: Das „Generationenproblem“ ist eine negative Bezeichnung für das positiv zu bewertende Gesundschrumpfen einer Überpopulation, also Natur und Klimaschutz durch weniger Menschen pro Km²“.

  54. Klima- Naturschutz und mehr Zuwanderung schließen sich gegenseitig aus. Aus diesem Grund werden diese Themen von den Grün- Linken Naturschutz- und Zuwanderungsbefürwortern auch immer strickt getrennt behandelt. Wer für eine weitere Zuwanderung nach Deutschland eintritt, der befürwortet einen damit verbundenen Bevölkerungsdruck auf die noch vorhandenen natürlichen Ressourcen. Mehr Menschen brauchen mehr Infrastruktur, mehr Wohnraum, mehr Energie und Wasser, produzieren gleichzeitig auch mehr Abfall und das hysterisch verteufelte Spurengas Kohlendyoxid (CO²). All das verträgt sich in keiner weise mit Klima- oder Naturschutz. Dazu noch ein kleiner, einprägsamer Slogan: „Natur schützen ist Wiederaufforsten von Brachflächen anstatt zubetonieren für Zuwanderer!“ Oder auch: Das „Generationenproblem“ ist eine negative Bezeichnung für das positiv zu bewertende Gesundschrumpfen einer Überpopulation, also Natur und Klimaschutz durch weniger Menschen pro Km²“.

  55. LEUKOZYT
    8. Juni 2019 at 19:09
    @ VivaEspaña 8. Juni 2019 at 18:47
    „Nordkorea droht Schweden mit Atomschlag (…) “
    ++++

    Wenn Nordkorea Schweden atomar angreifen würde, dann wäre Nordkorea innerhalb von 2 Stunden nur noch eine Abraumhalde!
    So wahr es Donald Trump gibt.

    Ob der fette Kim das weiß?

  56. HEUTE TAG DES MEERES!

    Diese irre KLIMA-KAMPAGNE ist nur in die Wege geleitet worden, um neue Steuern (hier CO2 Steuern) aus dem Boden stampfen zu können, sonst zu keinem Zweck!

    Mit MERKEL und ihrem KLIMASCHUTZ hat sich in über 10 Jahren ihrer Regierung nichts geändert, und so wird es auch bleiben!

    Die Leute sind wieder, wie immer, in die Falle (hier Klima-Falle) gelaufen!

    Im übrigen sind auch die Windräder schädlich für die Wale! Die Klimaräder verursachen Erderschütterungen, welche die feinen Orientierungswellen der Wale zerstören, zuletzt die Wale orientierungslos auf Kamikaze-Kurs bringen, der zum Waltot führt. Außerdem werden die Windräder nicht mit umweltschädlichem Benzin angetrieben?

    Was immer für das KLIMA gut ist das schadet zuletzt irgendeinem Lebewesen!

  57. @ Nuada 8. Juni 2019 at 17:47

    „Man kann nicht erwarten, dass Jugendliche das Ausmaß der Bösartigkeit und die umfassende Matrix der Verschwörung begreifen, mit denen wir es zu tun haben.“

    Die beste Selbsterziehung zur Demut überhaupt: Sich mit Schamröte im Gesicht an die eigene Jugend erinnern. Entsinne mich noch, wie ich mit siebzehn Jahren immer Bauchschmerzen bekommen habe, wenn die Lehrer – linke wie konservative – mit verzückten Augen von EUrooa schwärmten. Insgesamt war ich aber trotznichtsdesto ein artiger Bundesbürger. Einen kleinen Hügel der Lügen sah ich schon, aber insgesamt war die Welt in Ordnung.

    Vor ca. fünfzehn Jahren schaltete ich den Rundfunkempfänger ein, bekam dann ganz plötzlich gewaltige Ohrenschmerzen. Es ging noch nicht einmal über sehr brisante Themen, nur um Rauchverbote und die mediale Vernichtung des Bischofs Mixa. Die Tonhöhe stimmte nicht, daß ar kein Journalismus, sondern fanatischer Hardrock. Von einem Tag auf den anderen erkannte ich die Gleichschaltung der Wahrheitsmedien.

    Heute stehe mit enormer Distanz staunend vor einem Gebirge der Lügen, das den Himalaya weit überragt. Einer von vielen Aspekten: Die Folgen einer jahrzehntelangen Bespaßung rund um die Uhr.
    Zunehmendes Verschwinden von Erwachsenen, Vollkuhlkraßdraufe Endjugendliche aller Altersstufen haben deren Platz eingenommen. Die Erregung Öffentlichen Spaßes hat es schon immer gegeben, aber nunmehr erklären Faschingsprinzen mit blaugefärbten Haaren und den Bewegungen von Schwerverbrecherräppern, die denen von Behinderten ähneln, dem Bürger der BUNTEN Republik die Welt. Mein Gefühl von Irrealität nimmt Tag für Tag zu.

  58. Nach den Fall der Mauer und dem Vorrücken der Frontlinie nach Osten hat man die Grünen an die Regierung und an die Macht gebracht, damit sie direkt aus den Bundeestag die deutschen Arbeitsplätze bombardieren können.

    Die Grünen sind damit die Nazis version 2.0
    Sie wurden aus den anglo-amerikanischen Oligarchenmilleu aufgebaut.

    Gerade jetzt werden die Grünen durch die Lügenpresse mit einen unglaublichen Propagandaaufwand nach oben gepusht, weil die SPD an US-Oligarchen-Merkel zugrunde geht.

  59. Die Grünen sind seit einiger Zeit im Aufwind, drohen die nächste Volkspartei zu werden. Wenn 27 % d. Bevölkerung („aktuelle Umfragen“) diese Partei wählen würden, kann man das nur noch als Freiluftpsychiatrie bezeichen. Öko, Umweltbewusstsein, Klimaschutz liegen im Trend. Wenn man sie politisch so inszeniert, dass sie auch bloß ein bisschen aufrichtig wirken, ist das die halbe Miete. Wird das Angebot noch um „Weltoffenheit“ und unkritischem Europageist angereichert, kommt man offenbar als Alternative noch ein bisschen mehr in Frage. Man verstehe das richtig, die Grünen bieten das nicht an, sie jonglieren nur mit Worthülsen, einen adäquaten Plan zu einer ökologischen Wende, der ja zwangsläufig mit unserer kannibalistischen Weltordnung kollidieren würde, kennen sie gar nicht. Sie repetieren nur gerne ökologisch, ökologisch, ökologisch und geraten so in der Wahrnehmung der Menschen zur ökologischen Alternative.

    Ganz ähnlich läuft es, wenn sich die Grünen als Alternative zur Alternative aufstellen. Nicht, dass sie mit Inhalten punkten würden. Sie beteuern einfach, dass die AfD europafeindlich ist und betonen wie europafreundlich sie seien. Und scheint unglaublicherweise zu reichen, um die Wähler zu überzeugen.

    Die „neue Volkspartei“ äußerte sich zuletzt zudem auch ökonomisch, nämlich eindeutig für den Markt. Der soll sein Versprechen, den Menschen Wohlstand zu bringen, wieder erfüllen. Woher genau beziehen denn die beiden Soziopathen Habeck u. Baerbock dieses Verständnis des Marktes? Wer, außer evtl. d. Vertreter der österr. Schule („Der Markt ist eine Matrix, innerhalb der sich vereinzelte und auf sich selbst zurückgeworfene Protagonisten bewegen könnten, um bei geeigneter Verwertbarkeit darin wohlständig aufzugehen“) hat je behauptet, dass der Markt diese Aufgabe (Schaffung des Wohlstandes für alle) erfüllen müsse? Markt, Kapitaldeckung, Hartz IV-Ende, Enteignungen: Alles kann, nichts muss! Die Altersvorsorge soll nicht klassisch duch Umlagefinanzierung aufgestellt werden, sondern durch einen Bürgerfond. D. h., der Aktienmarkt soll die Rente sichern. Etwaige Erfahrungen mit kapitalgedeckter, durch Aktien abgesicherte Rentenkonzepte, speziell in Zeiten der Wirtschaftskrise, werden eben mal ausgeblendet. Die Öko-Heuchler tun so, wie es schon Generationen von neoliberalen Apologeten vorher gehalten haben: Man erklärt die demographischen Verwerfungen nur mit der Stabilität des Marktes umgehen zu können. Der alte Trick: Alternativen zu einer Krise sehen im ersten Augenblick immer wie Lösungsvorschläge aus, selbst dann, wenn sie selbst nichts als eine weitere Krise sind. Markt und Kapitaldeckung – und trotzdem irgendwie gegen Hartz IV sein, trotzdem Enteignungen ins Auge fassen; die Quadratur des Kreises scheint gefunden.

    Kurz und gut, die Grünen bringen sich als Alternative für Deutschland in Stellung und sind eines nicht: Nämlich eine Alternative für Deutschland. Das, was da so als Lösung angeboten wird, haben wir alles schon so oder doch sehr ähnlich gehabt. Mit den Folgen haben wir zu tun. Sie haben Instabilität erzeugt und Unzufriedenheit und Wut generiert. Diese degoutanten Grünen bieten tatsächlich das Problem als Lösung an.

  60. Lest die gegenwärtige Titelseite der FAZ. Net mit Heiland Habeck.! Es ist zum Davonlaufen!

  61. Klar, Grünen Experten werden mit Unterstützung der Linken neue Wohnungen bauen, andere enteignen, die Wirtschaft, die das Geld dafür verdient, kaputt machen, Meinungsfreiheit weiter beschneiden und dafür aber das Wichtigste seit 2000 Jahren machen., das Klima retten.
    Prima, wir sitzen dann im bunten Plattenbau bereichert neben Kulturfremden bei Super Klima! Vielleicht… ohne Geld. Kriminalität ist dann natürlich verboten. Sicher!

  62. Eine inhaltlich hervorragende und voll entlarvende Rede, die Roß und Reiter nennt und dabei in Kürze tatsächlich alles das sagt und zusammenfaßt, was zu sagen ist. Das muß einer erst mal nachmachen. Sehr schön auch die hier gegebene Möglichkeit, die Rede selbst noch einmal nachzulesen.

    Der Vortrag selbst wirkte auf mich etwas gehetzt, was wohl auch mit den unmittelbar einsetzenden Reaktionen des versammelten bildungsfernen Schrei-Pöbels aus der „rotgrünen“ Richtung zu tun haben dürfte – Hunde, die getroffen sind, jaulen, und die hier haben sich selbst dazu abgerichtet, auch zuzubeißen. „Haß und Hetze“, aus gewollter Selbstverblödung erwachsen, während andere harte Fakten liefern, haben einen Namen, und der ist in großer Mehrheit Rot-Grün.

  63. Gute Rede, danke für den Text.

    Die „Grünen“ sind in der Tat die Umweltvernichterpartei schlechthin.
    Man sollte die „Grünen“ im Grunde ausbürgern und samt ihrer Willkommensgäste in irgendein Mistland ausbürgern / auswildern.

  64. @Disputator 8. Juni 2019 at 19:39

    „Klima- Naturschutz und mehr Zuwanderung schließen sich gegenseitig aus.“

    Allerdings. Das nicht anzuerkennen ist als „linksgrüne Logik“ bekannt.

    Die Funktionäre der „Grünen“ sind Verbrecher und deren Wähler auch oder Vollidioten.

  65. @Nuada 8. Juni 2019 at 18:11

    „Denen bricht doch das gesamte Weltbild zusammen, wenn sie an der menschengemachten Klimakatastrophe zweifeln. Der Scherbenhaufen, den das verursacht, ist nicht angenehm. Ich glaube nicht, dass es viele Jugendliche gibt, die das verkraften können.“

    Das ist völlig normales Erwachen. Wer das nicht erträgt sollte sich dann eben in Drogen flüchten, Strick nehmen oder dergleichen.

    Die allermeisten dürften das Aha-Erlebnis gesund und munter überstehen – wie Generationen vor ihnen auch.
    Wie heißt es so schön: Wer mit 20 kein Sozialist ist usw…

  66. @18_1968 9. Juni 2019 at 13:07
    <blockquoteDas ist völlig normales Erwachen. Wer das nicht erträgt sollte sich dann eben in Drogen flüchten, Strick nehmen oder dergleichen.
    Darüber sprechen wir erneut, wenn Du diesen Vorgang hinter Dir hast.

  67. @ Vielfaltspinsel 8. Juni 2019 at 20:58

    Die beste Selbsterziehung zur Demut überhaupt: Sich mit Schamröte im Gesicht an die eigene Jugend erinnern.

    In der Tat.
    Und Demut und Selbsterkenntnis sind dringend erforderlich. Natürlich entstehen sie erst im Lauf der Jahre mit zunehmender Reife. Und Reife wird nach Kräften verhindert, unter anderen auch durch diese FFF-Kampagne. Die Gallionsfigur ist nicht nur eine 16-Jährige, es ist zu allem Überfluss eine, die wie eine 10-Jährige aussieht. Das ist Absicht!

    Der Zweitklässler mag sich über die „doofen Erstklässler“ ereifern und sich daran erfreuen, wie schlau und groß er schon ist, weil er schon das große Einmaleins kann. Der Zehntklässler begreift, dass er auch einmal ein Erstklässler war.

  68. Vor dem Fall der Mauer war die FDP die Partei Garannt für den witschaftlichen Aufstieg…
    Nun, nach der Wende sind die Grünen eine Partei für den sicheren Abstieg Deutschlands in die wirtschaftlichen Unbedeutenheit mit Hilfe von „Umwelt“, „Sozial“ und „Vielfalt“

Comments are closed.