Merkel.

Von WOLFGANG HÜBNER | Der Mord an dem hessischen CDU-Politiker Walter Lübcke ist auch nach der Verhaftung eines Tatverdächtigen mit extremistischen Verbindungen keineswegs aufgeklärt. Das hindert aber weder Politiker der etablierten Parteien noch die linksliberal-grün dominierten Medien daran, Ursache und Motivation für den Mord in Hass und Hetze politisch unliebsamer Kreise oder Personen zu suchen. Diese durchschaubare, aber für das Grundrecht auf Meinungsfreiheit äußerst bedrohliche Kampagne ist jedoch für deren Initiatoren und Mitläufer durchaus problematisch: Denn niemand verbreitet Hass, Hetze und Intoleranz so erfolgreich wie unheilvoll in Deutschland wie all die selbsternannten Gesinnungs- und Sprachwächter.

Seit Merkels Grenzöffnung 2015 für den unkontrollierten Zustrom kulturfremder Menschenmassen aus Nahost, Arabien, Asien und Afrika kann jeder, der diesen tiefen Einschnitt in die deutsche Zukunft öffentlich kritisiert und die negativen Folgen darlegt – ob nun sachlich, polemisch oder verzweifelt – folgenlos als „Nazi“, „Fremdenfeind“ und/oder „Rassist“ diffamiert werden. Weder die Bundeskanzlerin noch einer der beiden Bundespräsidenten seit 2015, von den medialen Sprachrohren des deutschen Machtkartells ganz zu schweigen, hat vernehmlich oder gar unmissverständlich den nach vielen Millionen zählenden Teil des Volkes in Schutz genommen, der mit dieser Invasion und ihren Folgen nicht einverstanden war und ist.

Es bleibt eine ungeheuerliche Provokation, dass die für diese Grenzöffnung hauptverantwortliche Bundeskanzlerin Merkel bis heute nicht den Deutschen erklärt hat, warum sie 2015 so gehandelt hat. Diese autoritäre, arrogant nichtbegründete Entscheidung hat bei unzähligen Menschen Unwillen, Verbitterung und, ja gewiss, auch Hass erzeugt – was ist daran verwunderlich? Und was ist unverständlich, wenn die provokative Empfehlung eines CDU-Politikers an Kritiker der „Flüchtlingspolitik“, sie könnten ja Deutschland verlassen, Empörung hervorruft, die nicht verraucht? Selbstverständlich rechtfertigt diese Empörung keine verbalen Hassausbrüche, erst recht nicht eine Gewalttat oder gar Mord.

Doch ehrlich kann die Erregung über bestimmte grenzwertigen Meinungen in den Foren des Internets ganz gewiss nicht bei denen sein, die fast unbeschränkte Macht über die veröffentlichte Meinung und Meinungsmache haben. Denn sie haben diese Macht noch nie dafür genutzt, die Funktionäre und Mitglieder einer in vielen demokratischen Wahlen erfolgreichen rechtskonservativen Partei, also der AfD, vor linksextremer Gewalt und linksliberal-grüner Verteufelung und Ausgrenzung zu schützen. Es ist den Machthabern in Deutschland offensichtlich sogar ganz recht, wenn Versammlungen von rechtskonservativen und patriotischen Menschen regelmäßig gestört, blockiert und nur unter massivem Polizeischutz stattfinden können.

Und wenn sich in Dresden, Chemnitz oder Cottbus tausende Deutsche zum Protest gegen die Zumutungen der „bunten“ Republik absolut friedlich zusammenfinden, wenn sie das dann auch noch bei Wahlen und im engen Rahmen oppositioneller Medien dokumentieren, dann sprechen höchste Repräsentanten und Politiker ungeniert von „Pack“ und „Dunkeldeutschland“. In den Programmen der Staatssender von ARD und ZDF, im Staatsfunk wird tagtäglich mit bereitwilliger Zustimmung der von den Staatsparteien dominierten öffentlich-rechtlichen Gremien massiv Stimmung gegen alles gemacht, das als „rechts“ denunziert wird oder als „rechts“ verdächtigt wird, nur weil es schlicht nicht so links ist wie von den medialen Volkserziehern verlangt.

Von nicht zu überschätzender Bedeutung für das Machtkartell und seinen Kampf gegen rechtskonservative und patriotische Kräfte ist der in demokratischen Staaten weltweit am höchsten subventionierte Kultur- und Kunstbereich. Im einstigen Land der Dichter, Denker und Musiker herrscht devoter Konformismus der sogenannten „Politischen Korrektheit“ vor. Jedes Stadttheater, jedes Opernhaus, jedes Kulturzentraum, jede Kunstschule ist eine Festung gegen „Rechts“. Und nicht anders die Situation an den Universitäten, Fachhochschulen und auch in den Wissenschaftsinstitutionen. Wer hier nur sachlich über die politisch betriebene tiefe Spaltung in Deutschland diskutieren will, wird schon der Sympathie mit dem „Feind“ bezichtigt.

Die oppositionellen Foren im Internet, die wenigen unabhängigen Medien sind tatsächlich nur ein Fliegenschiss auf einer Übermacht, die Ohnmachtsgefühle erzeugt und das auch ganz gezielt tut. Ja, das führt auch zu dummen, abstoßenden und gegenhetzerischen Reaktionen. Diese sollen hier weder bestritten noch gar gebilligt werden. Aber es muss klar sein: Es sind nur Reaktionen auf den kalten Bürgerkrieg, den das Machtkartell in Deutschland Millionen Menschen erklärt hat und unerbittlich führt.

Dieser kalte Bürgerkrieg hat Familien, Kollegen, Freundeskreise verseucht, entzweit und ein ganzes Volk gespalten. Er wäre allerdings jederzeit zu beenden, indem die Meinungs- und Gesinnungsfreiheit zwischen Flensburg und Konstanz, zwischen Aachen und Görlitz wieder ermöglicht sowie gegen linke Gewalt gesichert würde. Dann könnte endlich auf einigermaßen gleicher Augenhöhe öffentlich gestritten werden. Es sind mitnichten die derzeit faktisch Machtlosen, die das um jeden Preis, offenbar auch um den Preis der Errichtung einer totalitären Tauber-Demokratur verhindern wollen – es sind die derzeit Mächtigen, die sich selbst als „Zivilgesellschaft“ feiern.


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

265 KOMMENTARE

  1. Die Lügen der Medien sind erwünscht, die Wahrheit im freien Netz ist unerwünscht. Früher durfte man auch nicht Radio London hören, sondern nur die Lügen des Staates. Das Merkel-Reich ist hautnaher Geschichtsunterricht.

  2. Solche Propaganda und Hetze hat selbst Karl-Eduard Schnitzler nicht gebracht. Es wird immer schlimmer.

  3. „Zivilgesellschaft“ lächerlich eine Gesellschaft die freiwillig in einer Kloake leben will ist keine „Zivilgesellschaft“. Unter zivil verstehe ich was anderes auf jeden Fall nicht Kriminalität in allen Bereichen.
    Wenn sie alles so gut machen würden wie sie hetzen dann wären sie top sind sie aber nicht.
    Verlogene Heuchler sind sie nichts anderes. Mir wird schlecht wenn ich sehe was uns da regiert.
    Diese Gesellschaft ist pervers aber nicht zivilisiert.

  4. Die Lage hervorragend zusammengefasst.
    Die Verhältnisse in den Vereinigten Staaten sind nicht so asymmetriich wie hierzulande, Dank einer vielfätigeren Medienlandschaft. Die New York Times ist noch immer nicht die SZ.

    WASHINGTON – Die Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez, die liberale, frisch geschlüpfte Demokratin aus New York, die den Kampf für die Rechte der Einwanderer zum Markenzeichen gemacht hat, bezeichnete am Dienstag die Zwangsunterkünfte der Trump-Administration als „Konzentrationslager“. Die Republikaner werteten dies als Verniedlichung des Holocaust.
    „Diese Regierung hat Konzentrationslager für Einwanderer an der südlichen Grenze der Vereinigten Staaten eingerichtet, in denen sie mit entmenschlichenden Bedingungen und Todesfällen brutalisiert werden“, so AOC. https://www.nytimes.com/2019/06/18/us/politics/ocasio-cortez-cheney-detention-centers.html

  5. Tom62 21. Juni 2019 at 18:07

    Eine interessante Darlegung möglich Zusammenhänge war heute im Kommentarbereich auf mmnews

    https://www.mmnews.de/vermischtes/126133-luebcke-mord-v-mann-packt-aus

    zu finden:

    Man kann derzeit wirklich Bauklötze staunen, wie einfach doch von Behörden und Leitmedien die Welt erklärt wird! Wann kippt diese Medienmacht?

    Auszug aus https://www.dz-g.ru/Regierungspraesident-von-Kassel-Walter-Luebcke-tot-aufgefunden

    Die Falle um Walter Lübcke schnappt zu!
    In diesem Zusammenhang passt der Hinweis, der mich am 21. Juni 2019 erreichte und mir ganz wesentlich erscheint. Er füllt die Lücken in der veröffentlichten Meinung:
    1. Das Märchen von der gescheiterten Reanimation
    2. Kein vollständiger Obduktionsbericht
    3. Keine Kritik an der zerstörten Spurenlage am Tatort
    4. Aufbau eines rechtsextremen Phantoms mit Verhaftung Unschuldiger
    5. Einschalten des Generalbundesanwaltes als politischer Tatortreiniger

    Allmählich wird das Bild rund und die Falle schnappt zu!

    Aus CDU-internen Kreisen in Kassel ist zu hören:

    Der VS-Mann X, der sich damals im türkischen Internet-Café in der Holländischen Straße aufgehalten hat, kurz bevor der Türke erschossen worden ist, ist seltsamerweise nie in die NSU-Ermittlung einbezogen worden, auch nicht im Prozess in München als Zeuge. Darüber haben sich die informierten Kreise in Kassel bis heute gewundert.

    Noch größer ist die Verwunderung, seit bekannt ist, dass dieser X in der Geburtsstadt Hofgeismar von Dr. Walter L. wohnt und …

    im RP bei Dr. Walter L. beschäftigt ist/war.

    Dr. Walter L. war also die ganzen Jahre der Chef dieses geschützten VS-Mannes X!

    Was die Umstände des Auffindens des Erschossenen betrifft, wird gesagt, dass bei der Art des Schusses keine Lebensrettung mehr bestand, vielmehr die Augen von hinten durch das Gehirn herausgeschossen sind. Das würde erklären, warum der Fußboden von einem herbeigerufenem Freund des zweiten Sohnes (ca. 40 Jahre alt) gereinigt worden ist. Der Kopf blieb als ausreichendes Beweisstück für die Tat erhalten. Es sieht momentan für mich wie eine professionelle Hinrichtung aus, weniger eine Affekthandlung oder ein Streit.

    Wenn sich das so bestätigt, wäre es in der Tat ein Hammer, denn es würde auf Verbindungen des Erschossenen zum – so scheint es offensichtlich – durch Geheimdienste fabrizierten NSU-Phantom. Was ist davon zu halten?
    ##################
    Zu rein informativen Zwecken hier mal zitiert…

  6. Die Politiker betreiben Jahr für Jahr aus allen Parteien Populismus. Diese haben die Realität zu der Bevölkerung verloren. Spruch der SPD Rentner haben ihr ganzes Leben gearbeitet und sollen eine gute Renten bekommen, aber im gleichen Atemzug die 100% Rentenbesteuerung unter Schröder eingeführt.

    Grüne demonstrieren für den Kohleausstieg und fahren zu jeder Demo mit 15 Jahren alten Dreckschleudern. Aufs Fahrzeug verzichten ausgeschlossen! Billig Billig durch Europa fahren wollen. E-Autos sind ökologisch und umweltfreundlich,falsch der Silizium Abbau in Südamerika bedroht jetzt schon die Umwelt und die Herstellung von Batterien sind Energieaufwendig und der Recyclingkreislauf verschlingt ebenfalls unnötig Energie. Grüne sind Grün hinter den Ohren, sammelt erst mal Erfahrungen. Ich frage mich was wird an den Uni‘s gelehrt? Die vernünftigste Antriebsenergie ist die Brennstoffzelle. Wir Automobilhersteller forschen seit den 80er Jahren, davon wird nicht gesprochen. Grüne sollen in China und Indien demonstrieren, da ist Luft wie zu Ost-Zeiten in Bitterfeld. Nein lieber Billigwaren aus diesen Ländern importieren, somit wird eine schleichende Abhängigkeit geschaffen. Physik, jedes billig hergestelltes Produkt ist verschwendete Energie. Nachhaltigkeit sieht anders aus. Schränkt euer kaufverhalten ein und schwächt die Weckwerfgesellschaften.

    Grüne demonstrieren gegen Massentierhaltung, aber billig beim Discounter einkaufen Geiz ist Geil.

    Coffee-to-go ist fester Bestandteil der Grünen einbezogen sind Studenten und Schüler. Öffentlich Wasser predigen und heimlich Wein saufen.
    Wacht endlich auf der Countdown läuft in Sachen Ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen.

    So sieht die Integration aus Sicht der Linken und Grünen aus und es gibt noch viel mehr solcher Zustände. https://www.rtl.de/cms/sozialer-brennpunkt-koelnberg-wo-leichen-aus-dem-fenster-fliegen-1998251.html , https://www.wp.de/staedte/hagen/zuwanderer-aus-suedosteuropa-bereiten-stadt-hagen-sorgen-id213142561.html.

    Vorsicht seit einiger Zeit sind Grüne und Linke in Sachsen unterwegs und betreiben Wahl-Populismus gegen unsere Heimatinteressen.

  7. @ francoforte 21. Juni 2019 at 18:13

    Mit der Magic Bike haben die grapschenden Südländer sicher nix zu tun. Gelegenheit macht Diebe sagen die sich.

  8. @ Marnix 21. Juni 2019 at 18:15

    In Amerika berichten Zeitungen noch Objektiv. In Deutschland schreiben die alle voneinander ab. Darum gibt es keine anderen Meinungen.

  9. RechtsGut 21. Juni 2019 at 18:15
    Tom62 21. Juni 2019 at 18:07

    Die kriminelle BRD-Alt-Eliten tun alles um an der Macht zu bleiben, damit sie nach einem Machtwechsel nicht im Knast landen!

  10. (…) „Diese autoritäre, arrogant nichtbegründete Entscheidung hat bei unzähligen Menschen Unwillen, Verbitterung und, ja gewiss, auch Hass erzeugt – was ist daran verwunderlich? (…) Selbstverständlich rechtfertigt diese Empörung keine verbalen Hassausbrüche, (…).“

    Noch können wir uns diese Affektkontrolle leisten, auch um wenigstens vor uns selbst als zivilisiert und kulturell hochwertig zu erscheinen.
    Allerdings führt eine Verunmöglichung der Triebabfuhr zu Neurosen, aber Hass zu empfinden und ihn auch auzudrücken, ist ein Naturrecht, welches man spätestens dann in Anspruch nehmen sollte, ja muss, wenn es um die eigene Existenz geht.

    Die Existenz der Politiker ist bei weitem besser gesichert als die der prospektven Kollateralschäden.

  11. @ Bio-Kartoffel
    Das stimmt.. von den Mulucken wird man da zb. heut abend bei der Rammstein Cover Band ´Stahlzeit´ keinen sehen.. 😉

  12. BePe 21. Juni 2019 at 18:19

    RechtsGut 21. Juni 2019 at 18:15
    Tom62 21. Juni 2019 at 18:07

    Die kriminelle BRD-Alt-Eliten tun alles um an der Macht zu bleiben, damit sie nach einem Machtwechsel nicht im Knast landen!
    ##############
    sehe ich ähnlich. damit reiten sie uns immer weiter rein in den Untergang, Umvolkung, Deindustrialisierung, grüne Steinzeit.

  13. @ RechtsGut 21. Juni 2019 at 18:29

    Merkel wird nicht zurücktreten aus Angst vor Strafverfolgung. Mit Amtsimmunität kann sie weiter Schaden anrichten.

  14. AUFGEDECKT: Rechte Straftaten werden erfunden

    https://www.youtube.com/watch?v=nJxpc6TOqxQ

    Am 19.06.2019 veröffentlicht
    Es ist ein Skandal: Antisemtische Straftaten, bei denen kein Täter ermittelt werden kann, werden automatisch rechts zugeordnet.
    Wie kann sowas in einem Land wie Deutschland möglich sein?

    Ich freue mich sehr auf das Feedback von euch. TEILT dieses Video so oft ihr könnt, damit noch mehr Menschen über die Wahrheit erfahren!

    Neverforgetniki

  15. Hinzu kommt, dass die multikulturellen Zustände in der BRD der in den BRD-Mainstreammedien verbreiteten Scheinwirklichkeit total widersprechen. Wir leben nicht auf einem großen multikulturellen Ponyhof wie uns in den BRD-Mainstreammedien suggeriert wird, sondern in einem zunehmend brutaler werdenden multikriminellen Shithole.

    Nur mal 2 Meldungen.

    Messerhauptstadt Berlin: In diesen Berliner Kiezen gibt es die meisten Messerangriffe

    vor U10 Jahren gab es das nur selten. Heute ist es brutaler Alltag im multikulturellen Berlin.

    https://www.morgenpost.de/berlin/article226239499/Messerangriffe-in-Berlin-In-diesen-Kiezen-gibt-es-die-meisten-Straftaten.html

    Wenn „Flüchtlinge“ einen Gesangsverein gründen

    verwechseln die schon mal den Taktstock mit einer Dachlatte 🙂

    Das sind halt kulturelle Anlaufschwierigkeiten, das wächst sich noch raus, oder auch nicht. 😉

    Zitat: „… … .. . Am Samstag war die versuchte Gründung eines Eritreischen Musik- und Kulturvereins in der Mehrzweckhalle von Rammersweier eskaliert. Vor der Halle sollen sich nach Zeugenaussagen 70 bis 100 Personen geprügelt haben.
    Tatverdächtige und Opfer stammen nicht aus dem Raum Offenburg
    Insgesamt konnten am Wochenende die Personalien von 26 Personen festgestellt werden. Bei allen Personen handelt es sich laut Polizei um Männer eritreischer Abstammung.

    … … .. .“

    Erste Tatverdächtige nach Massenschlägerei in Rammersweier ermittelt
    https://www.badische-zeitung.de/offenburg/erste-tatverdaechtige-nach-massenschlaegerei-in-rammersweier-ermittelt–174465317.html

  16. Es bleibt eine ungeheuerliche Provokation, dass die für diese Grenzöffnung hauptverantwortliche Bundeskanzlerin Merkel bis heute nicht den Deutschen erklärt hat, warum sie 2015 so gehandelt hat.
    ————————————————————————————-

    Die eigentliche verarsche ist doch das jeden Monat ,seit 2015 immer noch 12 000 -15 000 „Goldstücke “ in Deutschland einströmen und dem Volk erzählt wird ,das wird ohne „Goldstücke“ untergehen würden !!
    Auch das “ wir pfaffen das “ heist nichts anderes wie , ihr Dummerschen geht schön weiter für die Goldstücke „malochen !!
    Und kommt nicht auf die Idee dagegen zu sein , sonst nehmen wir euch auseinander oder stellen euch als Nazi und Rassisten dar ……

  17. @ lfroggi 21. Juni 2019 at 18:43

    Merkel sieht ihre Fehler nicht ein und würde alles wieder so machen.

  18. Die Atmosphere heute erinnert mich an „Animal Farm“ von George Orwell, das ich als Jugendlicher gelesen habe. Orwell: „Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.“ Die Machenschaften von „Comrade Napoleon“ sind zeitlos.

  19. Egal wie bescheuert sich jemand anstellt, auch amerikansiche Medien machen daraus ein „really-smart-thing-to-do“.

    https://babylonbee.com/news/ocasio-cortez-gets-her-head-stuck-in-a-bucket-nations-journalists-quickly-explain-why-it-was-a-really-smart-thing-to-do

    Die „Chebli der USA“ setzt sich einen Eimer auf den Kopf und steckt fest. Die Medien jubeln, dass Trump z. B. zu doof wäre so etwas zu tun. Er ist so uninspiriert, dass er niemals seine Kopf in eine Eimer stecken würde, um herhauszufinden, ob er evtl. steckenbleiben würde…
    ..Someone incurious like Trump would never look at a bucket and ask ‘Could my head fit inside that?’

    https://de.wikipedia.org/wiki/Alexandria_Ocasio-Cortez

    …Ocasio-Cortez bezeichnet sich als demokratische Sozialistin, hat eine große Anhängerschaft in den sozialen Medien und gilt als einflussreichste junge Politikerin ihrer Partei….

  20. Antisemitischer Vorfall in Hamburg: Auf dem Rathausmarkt sind zwei ranghohe Vertreter der jüdischen Gemeinde bedroht und angespuckt worden. Bei dem mutmaßlichen Täter handele es sich um einen 45-jährigen Mann, teilte die Polizei mit.

    Die jüdische Gemeinde bestätigte den Angriff vom Donnerstag auf Landesrabbiner Shlomo Bistritzky und Vorstandsmitglied Eliezer Noe. Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) sprach von einer „schlimmen antisemitischen Straftat“. Der Staatsschutz ermittelt.

    Der mutmaßliche Täter, ein Marokkaner, soll in Niedersachsen leben. Er gilt nach unbestätigten Berichten als psychisch auffällig. Nach der Spuckattacke verhielt sich der 45-Jährige laut Polizei aggressiv und reagierte nicht auf die Aufforderung des Beamten. Er spuckte erneut um sich, weshalb ihm eine Spuckschutzhaube angelegt wurde. Der Mann wurde nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. Der Staatsschutz ermittelt.
    Quelle: dpa

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/attacke-vor-dem-rathaus-rabbiner-in-hamburg-bespuckt-100.html
    —————–
    Keine Haftgründe, da Migrantenbonus und Psycho … Allet klaro!!!

  21. @ Demonizer 21. Juni 2019 at 18:52

    Im Westen sind die Leute noch dümmer. Wer auf Propaganda reinfällt, kann nicht viel im Kopf haben.

  22. @ Haremhab 21. Juni 2019 at 18:31

    Merkel genießt als Kanzlerin keine Immunität.
    Diese hat sie nur durch ihr Amt als
    Bundestagsabgeordnete:

    „Der deutsche Bundeskanzler und die übrigen Mitglieder der Bundesregierung besitzen hingegen keine Immunität. Sie sind aber zumeist auch Abgeordnete und genießen dann als solche Immunität.“
    (WIKI)

  23. Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 18:33

    Morgenmagazin-Märchenprinzessin & Mittagsmagazin-Märchenprinz geben sich die Staatsfunkklinke in die Hand.

    Wird sie ihn zum Gemahl nehmen, damit sie gemeinsam für ein besseres Weltklima kämpfen können?

    Sehen sie die ganze Love-Story, heute Abend im Tagesframing!

    https://twitter.com/argonerd/status/1142035800042983424
    —————
    auf irgendeinem GEZ-Sender wurde der Typ gerade gezeigt… der hat nen Jagdschein, um im Wald zu jagen, um an Fleisch zu kommen usw…auf Smartphone will er aber nicht verzichten … egal!

  24. OT
    Bei SPIEGEL Online habe ich eben ein Foto des Mannes gesehen, der derzeit wegen des Falles Lübcke verhaftet wurde. Natürlich wurde versucht, dass er auf dem Foto möglichst hässlich und böse aussieht.
    Aber als ich das Foto sah, dachte ich spontan: Der sieht doch dem Habeck ähnlich. Das könnte fast ein hässliches Foto des Habeck sein.
    Echt witzig.

  25. OT
    Shithole Haramburg, ehemals als Hamburg bekannt
    keine Sicherheit für Rabbiner
    Angriff durch einen Nafri ( Marokkaner)direkt vor dem Rathaus
    scheinbar läuft der ohne Personen Schutz herum
    Täter konnte nur mit Mühe durch herbei geeilte Polizisten gebändigt werden
    es musste ihm auch noch ein Anti-Spuck Haube angelegt werden
    der Rabbi zeigte sich überrascht, das so ein Anfriff in Hamburg möglich ist;
    war wohl erst einen Tag im Amt?
    Dem Marokk.Kuff.nuck gehts gut, ist natürlich auch längst wieder auf freien Fuss;
    auch darüber war der Rabbi erstaunt

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article195667821/Juedische-Gemeinde-Landesrabbiner-in-Hamburg-bespuckt-und-attackiert.html

  26. Ja … es ist erbärmlich , wenn IM Larve bei Lanz IM Erika als hervorragende Politikerin lobt und das Problem der Massenmigration und deren Folgen nach wie vor umschwurbelt und mit keinem Wort wirklich erwähnt oder gar kritisiert ! Im Gegenteil … er spricht von Mitmenschlichkeit und Humanität usw. Vergisst aber, dass nur etwa 3-5% der Flüchtlinge einen Asylanspruch haben . Nur wo bleibt die Humanität gegenüber der eigenen Bevölkerung, die von diesen Asylsuchenden 2018 nach BKA Angaben in über 46000 Fällen Opfer wurden !?
    Dieses Zusammenspiel ehemaliger SED Anhänger ist fast unglaublich ! Eine CDU setzt eine in Moskau geschulte Propagandistin und bis zum Schluss eifrige SED Anhängerin an die Spitze der CDU, dass allein ist schon ein Skandal erster Güte . Merkel ist durch ihre SED Zugehörigkeit nicht Opfer , sondern aktive Täterin und machte sich dadurch auch Schuldig für die vielen Mauertoten . So etwas ist Kanzlerin und will uns was von Humanität und Menschlichkeit erzählen … diese Frau ist einfach nur widerlich !!!

  27. Demonizer 21. Juni 2019 at 18:50

    Antisemitischer Vorfall in Hamburg: Auf dem Rathausmarkt sind zwei ranghohe Vertreter der jüdischen Gemeinde bedroht und angespuckt worden. Bei dem mutmaßlichen Täter handele es sich um einen 45-jährigen Mann, teilte die Polizei mit.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    da warst Du schneller, hatte ich nicht gesehen, sorry.
    Doppelt hält besser.

  28. @ Haremhab 21. Juni 2019 at 18:54

    Wollen Sie wieder eine Mauer errichten?
    Ich hätte nichts dagegen. Dann wären wir
    all die Politverbrecher von Merkel, über Illner,
    Keller, Schwesig, Thierse, Gysi, Diaby, KGE usw.,
    polnische Autodiebe, georgische Einbrecherbanden
    u. Moslems aus den zig russ. Islamistans u.
    die Stasi wieder los. Wir müßten o.g. nur über die
    Mauer in Richtung Osten abschieben.

  29. @ zarizyn 21. Juni 2019 at 18:59

    der Rabbi zeigte sich überrascht, das so ein Angriff in Hamburg möglich ist;
    war wohl erst einen Tag im Amt?

    Hat sich wahrscheinlich grade erst im Rathaus vorstellen wollen, schon kommt ein Nafri und will ihn abfackeln. Deutschland Schurkenstaat.

  30. Neue Hetze gegen Sachsen:

    Verdächtiger im Fall Lübcke
    Stephan E. soll bis zuletzt Kontakt zu Neonazis gehabt haben
    Veröffentlicht am 21.06.19 um 16:38 Uhr

    Nach Erkenntnissen des ARD-Magazins Monitor soll der Tatverdächtige im Fall Lübcke noch im März an einem konspirativen Treffen von Neonazis in Sachsen teilgenommen haben. Experten sehen sogar Querverbindungen zum NSU.

    Nach Erkenntnissen des ARD-Magazins „Monitor“ soll E. am 23. März zusammen mit Mitgliedern der neonazistischen Organisationen „Combat 18“ und „Brigade 8“ an einer konspirativen Veranstaltung im sächsischen Mückateilgenommen haben. Dem Magazin liegen Fotos vor, die dies belegen sollen.(…)

    https://www.hessenschau.de/gesellschaft/stephan-e-soll-bis-zuletzt-kontakt-zu-neonazis-gehabt-haben,stephan-e-combat-kontakte-100.html

  31. @ Marie-Bernhardina 21. Juni 2019 at 19:02

    So eien Mauer könnte Sicherheit bringen. Alle Patrioten ziehen in den Osten und im Westen bleiben Grüne mit ihren Goldstücken. Wie lange die das aushalten würden?

  32. Ich finde die Bezeichnung „Kalter Bürgerkrieg“ vom mutigen, eloquenten und geradlinigen Herrn Hübner ganz großartig, und sie trifft den Nagel auf den Kopf. Denn es herrscht bereits Bürgerkrieg, nur eben verdeckt und mit der Staatsgewalt auf Seiten der Aggressoren.

  33. Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 19:03

    @ zarizyn 21. Juni 2019 at 18:59

    der Rabbi zeigte sich überrascht, das so ein Angriff in Hamburg möglich ist;
    war wohl erst einen Tag im Amt?

    Hat sich wahrscheinlich grade erst im Rathaus vorstellen wollen, schon kommt ein Nafri und will ihn abfackeln. Deutschland Schurkenstaat.
    —————
    Der Rabbi geht eben selten raus und hat sein Wissen von der ARD. Das würde seine „Unbedarftheit“ erklären. Vermutlich sind AfD und deren Wähler für den Rabbi Nazis. Tztztz…!!!

  34. VivaEspaña 21. Juni 2019 at 19:03

    Neue Hetze gegen Sachsen:

    Verdächtiger im Fall Lübcke
    Stephan E. soll bis zuletzt Kontakt zu Neonazis gehabt haben
    Veröffentlicht am 21.06.19 um 16:38 Uhr

    Nach Erkenntnissen des ARD-Magazins Monitor soll der Tatverdächtige im Fall Lübcke noch im März an einem konspirativen Treffen von Neonazis in Sachsen teilgenommen haben. Experten sehen sogar Querverbindungen zum NSU.

    Nach Erkenntnissen des ARD-Magazins „Monitor“ soll E. am 23. März zusammen mit Mitgliedern der neonazistischen Organisationen „Combat 18“ und „Brigade 8“ an einer konspirativen Veranstaltung im sächsischen Mückateilgenommen haben. Dem Magazin liegen Fotos vor, die dies belegen sollen.(…)

    https://www.hessenschau.de/gesellschaft/stephan-e-soll-bis-zuletzt-kontakt-zu-neonazis-gehabt-haben,stephan-e-combat-kontakte-100.html
    ——————
    Vermutlich hatte er auch was mit einer gewissen Beate Z. Ich lach mich schlapp!!!

  35. Haremhab 21. Juni 2019 at 18:54
    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 18:52

    Im Westen sind die Leute noch dümmer. Wer auf Propaganda reinfällt, kann nicht viel im Kopf haben.

    Die sind nicht dümmer. Die sind nur satt und vollgefressen und waren der raffinierten „Hetze“ des westlichen „Machtkartells“ wesentlich länger ausgesetzt als die „Ossis“.

    Die viel primitivere DDR-Propgaanda war viel leichter zu erkennen und hat die Leute sensibilisiert.

  36. @Demonizer 21. Juni 2019 at 19:06
    @ Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 19:03
    @ zarizyn 21. Juni 2019 at 18:59

    Vermutlich sind AfD und deren Wähler für den Rabbi Nazis. Tztztz…!!!
    ***

    Woher willst du das wissen und was hat die Attacke mit der AfD zu tun? Selbst wenn er das nicht glaubt, hätte ihm das was genutzt?

  37. OT, – TV – Tipp … … Mo. 24.6.2019 – 22.50 Uhr im ARD … “ Hart aber Fair “ …Thema,

    Beim Klima prima – aber was wollen die Grünen noch alles ?

    Gäste, Katharina Schulze ( AfD hassende , Grüne ) Juli Zeh ihrerseits Schriftstellerin , Claudia Kade von der “ Welt “ , Florian Schroeder seine AfD hassenden Freunden nennen ihn bestimmt gerne “ Floh “ ist ein Witzereißer und Tilman Kuban von der jungen CDU
    möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten zum Thema ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch462.html

  38. VivaEspaña 21. Juni 2019 at 19:12

    Haremhab 21. Juni 2019 at 18:54
    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 18:52

    Im Westen sind die Leute noch dümmer. Wer auf Propaganda reinfällt, kann nicht viel im Kopf haben.

    Die sind nicht dümmer. Die sind nur satt und vollgefressen und waren der raffinierten „Hetze“ des westlichen „Machtkartells“ wesentlich länger ausgesetzt als die „Ossis“.

    Die viel primitivere DDR-Propgaanda war viel leichter zu erkennen und hat die Leute sensibilisiert.
    —————
    Die Altmedien und Altparteienpropaganda ist so offensichtlich, die kann jeder erkennen, nicht nur die Ossis! Ich sehe kaum Raffinesse in der jetzigen Hetze, die ist sogar oft richtig plump… und sie wird daher genauso an der gelebten Realität zerplatzen.

  39. @Haremhab 21. Juni 2019 at 19:05
    Marie-Bernhardina 21. Juni 2019 at 19:02

    So eien Mauer könnte Sicherheit bringen. Alle Patrioten ziehen in den Osten und im Westen bleiben Grüne mit ihren Goldstücken. Wie lange die das aushalten würden

    ***

    Aber im Osten sind sie auch en masse (Königsteiner Schlüssel) , habe heute schon zig Kriminalfälle mit Südländern aus dem Osten gepostet. Geht doch mal nach Dresden, Leipzig, Chemnitz, Halle, Berlin etc.

  40. Die Staatsmedien haben Hochkonjunktur, Gehirnwäsche, Umerziehung, Umweltangst und Schuldeinflößung trägt bei vielen nützlichen Idioten ihre prallen Früchte.

  41. OT
    Mich wundert ja derzeit das Verhalten des Superpolitikers Gauck.
    Die Sache, dass er sagte „Multi-Kulti mache ihm Angst“, glaube ich ihm sogar noch. „Witzig“ ist natürlich, dass er das erst merkt, nachdem er nicht mehr im Amt ist.
    Aber wieso er jetzt „rechts entgiften will“, ist mir überhaupt nicht klar. Er kann sich doch ins Ausland absetzen und weiterhin von Multikulti schwärmen wie es all die anderen Qualitätspolitiker tun.
    Macht vielleicht jemand in seiner Umgebung Druck? Fragen!

  42. Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 19:02
    @ Haremhab 21. Juni 2019 at 18:54

    Wollen Sie wieder eine Mauer errichten?
    Ich hätte nichts dagegen.

    Typischer Wessi-Beitrag und Beweis, dass das hier nix mehr wird.

    Dann schicken Sie doch bitte auch die vielen WKII-Vertriebenen und hochqualifizierte (Intellektuelle und „Kapitalisten“) politische DDR-Flüchtlinge zurück, die wesentlichen Anteil am Aufbau nach dem Krieg hatten.
    Das waren nämlich nicht die Türken, die sich zuerst im Westen breit gemacht haben und vom Wessi so hofiert werden: Der türkische Gemüsehändler anne Ecke ist ja soooo nett.

    Nur leider ist dafür zu spät.

  43. Lesenswert zum Lübcke-Märchen:

    https://www.compact-online.de/der-fall-luebcke-was-wir-wissen-und-was-wir-nie-erfahren-werden-teil-1/

    Fakt ist: Mindestens ein Familienmitglied und der beigeholte Sanitäter, ein Freund der Familie, waren für vorsätzlich beigeführte Tatortmanipulationen verantwortlich.

    Eine naheliegende und logische Erklärung ist, dass die Familie nicht wollte, dass der Verdacht auf einen gewaltsamen Tod aufkommt, weil sie sich dafür schämte. Dafür bieten sich verschiedene Szenarien an: Ein Familiendrama, ein Freitod, ein Mordanschlag durch die Organisierte Kriminalität, ein Rotlichtfall à la Mooshammer…

  44. Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 19:14

    @Demonizer 21. Juni 2019 at 19:06
    @ Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 19:03
    @ zarizyn 21. Juni 2019 at 18:59

    Vermutlich sind AfD und deren Wähler für den Rabbi Nazis. Tztztz…!!!
    ***

    Woher willst du das wissen und was hat die Attacke mit der AfD zu tun? Selbst wenn er das nicht glaubt, hätte ihm das was genutzt?
    ————–
    Ich habe nur eine Möglichkeit angeboten, warum der Rabbi so „überrascht“ gewesen sein könnte.

  45. # Haremhab 21. Juni 2019 at 18:54

    „Im Westen sind die Leute noch dümmer. Wer auf Propaganda reinfällt, kann nicht viel im Kopf haben.“
    ——————————————————————————————————————-
    „Dümmer“ würde ich es nicht nennen, aber sie sind durch die „re-education“ der sog. Siegermächte ideologisch umgeformt worden, und zwar mit Erfolg, wie man bis heute sieht. Die Wohlstandsgesellschaft tat ihr übriges. In Mitteldeutschland lief das anders. Da blieben die Sowjets bis zum Schluß was sie auch waren: ungeliebte Besatzer. Ein weiterer unschätzbarer Vorteil dort war die Tatsache, von der 68-er-Bewegung verschont geblieben zu sein. Lieber arm und in Unfreiheit leben als die nationale Seele verlieren!

  46. Mist, ich habe heute wieder ein tolles Merkel-Bild gesehen. Das würde VivaEspaña entzücken.

  47. @Demonizer 21. Juni 2019 at 19:17
    Ich lebe mein ganzes Leben lang schon im Westen. Ich verstehe die meisten Leute nicht mehr.
    Ich glaube bei vielen ist es die Angst nicht außerhalb der Norm stehen zu wollen. Und zwar schon gedanklich. Also verbietet man sich selbst Gedanken, von denen man weiß, dass sie „nicht hilfreich“ sind.
    Das ist ein Grund.
    Ein anderer sind die Bilder: Ein „süßes Flüchtlingsbaby“. „Ein armer sterbender Eisbär“. „Lauter Krawall und Gewalt bei einer AfD-Demo“ (natürlich von Linken, aber das erfährt der Zuschauer ja nicht.)
    Aber ich denke am meisten ist es die spießige Angst, plötzlich außerhalb des gesellschaftlich noch erlaubten zu stehen.

  48. Selbst die Propaganda von Rezo (Alias Yannick F.) war so plump. Jeder hätte es erkennen können. Oder damals das Interview von Gauland im ZDF.

    Wer darauf reinfällt, hat es nicht anders verdient.

  49. NieWieder 21. Juni 2019 at 19:23

    @Demonizer 21. Juni 2019 at 19:17
    Ich lebe mein ganzes Leben lang schon im Westen. Ich verstehe die meisten Leute nicht mehr.
    Ich glaube bei vielen ist es die Angst nicht außerhalb der Norm stehen zu wollen. Und zwar schon gedanklich. Also verbietet man sich selbst Gedanken, von denen man weiß, dass sie „nicht hilfreich“ sind.
    Das ist ein Grund.
    Ein anderer sind die Bilder: Ein „süßes Flüchtlingsbaby“. „Ein armer sterbender Eisbär“. „Lauter Krawall und Gewalt bei einer AfD-Demo“ (natürlich von Linken, aber das erfährt der Zuschauer ja nicht.)
    Aber ich denke am meisten ist es die spießige Angst, plötzlich außerhalb des gesellschaftlich noch erlaubten zu stehen.
    —————–
    Dann ist die Erklärung wohl Oberflächlichkeit?

  50. OT OT OT

    Gestern hat in Siegen ein 15 Jähriger an einer Bushaltestelle einen 47 Jahre alten Familienvater mit zahlreichen, extrem brutalen Messerstichen regelrecht abgeschlachtet, welcher kurze Zeit später verstarb. Dem brutalen Mord ging ein Streit voraus. Der Sohn des Opfers und der Täter sollen sich gekannt haben.

    Über den angeblichen 15 Jahre alten Täter wird aus Gründen des Jugendschutzes nichts weiter gesagt. Wieso beschleicht mich so ein Gefühl, dass ich mir denken kann, wo der angeblich 15 Jährige herkommt?

    Übrigens kein Bericht auf FAZ oder Welt über das grausame Verbrechen, der Täter scheint also schonmal kein „Nazi“ zu sein!

    https://www.radiosiegen.de/artikel/messerstecherei-in-siegen-fordert-einen-toten-200912.html

    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/messerstiche-siegen-mann-tot-100.html

    https://wirsiegen.de/2019/06/update-15-jaehriger-sticht-47-jaehrigen-nieder-opfer-verstirbt-im-krankenhaus/296745/

    Mod:
    Vielleicht kann PI etwas über die Herkunft des angeblich 15 Jährigen herausfinden? Ich meine, es könnte ja auch einen 15 Jährigen Deutschen geben, der an einer Haltestelle einen 47 Jährigem Familienvater mal so eben absticht, würde mich aber sehr wundern! Ich denke, wer so eine Tat begeht, der hat kein Jugendschutz verdient und es sollte über den Täter geredet werden dürfen. Wäre der Täter ein 15 Jähriger „Nazi“ hätten alle Lügen-Medien schon längst Fotos des Täters mit allen persönlichen Details aus dem Privatleben veröffentlicht.

  51. NieWieder 21. Juni 2019 at 19:18
    OT
    Mich wundert ja derzeit das Verhalten des Superpolitikers Gauck.

    Das ist überhaupt nicht verwunderlich.
    Das ist klassischer Wendehals.

    Der spürt, dass der Wind sich dreht und beugt vor für Nürnberg 2.0

    Ein Oberschleimer, der hat gestern noch den Lanz an Schleimigkeit übertroffen.

  52. Haremhab 21. Juni 2019 at 19:22
    Mist, ich habe heute wieder ein tolles Merkel-Bild gesehen. Das würde VivaEspaña entzücken.

    WO? ZEIGEN! hechel-hechel

  53. Was mich ja seit Jahrzehnten wundert ist die Angst der Deutschen vor den „Nazis“. Angenommen wir würden tatsächlich einem sogenannten „Rechten Staat“, – Nationalsozialismus reloded – (was immer sich diese Menschen darunter vorstellen) leben, die einzigen, die dann so überhaupt keine Angst haben müssten, wären die normalen Durchschnitts-Deutschen.
    Der richtige Deutsche ( 2 deutsche Eltern, 4 deutsche Großeltern) hätte doch dann hier das beste Leben.
    Was genau macht es denn dann so wichtig „Rechts“ zu bekämpfen?
    Das sollten sich diese Herrschaften alle einmal überlegen..

  54. Plädoyer für Rückkehr der Meinungs- und Gesinnungsfreiheit

    Die Meinungsfreiheit bekommen wir nicht dadurch wieder, indem wir Plädoyers dafür halten, oder darum bitten oder fordern, sie uns wiederzugeben.

    Die Meinungsfreiheit bekommen wir nur wieder, indem wir sie uns nehmen!

    Wir können also nicht warten, bis sich die politischen Verhältnisse ändern. Wir können nur jetzt und auf der Stelle damit anfangen, unsere Meinung wieder zu äußern, ohne Rücksicht auf politische Korrektheit.

    Einfach sagen, was Sache ist, und die politisch korrekten Sprachregelungen ignorieren! Also zurück zu den Begriffen von früher und zu den Werten vor 1968. Das müssen wir konsequent durchziehen, und Schluß mit Anbiedern und Weichspülerei!

  55. Für die Patrioten gibt es keinen Platz in dem zukünftigen Fata Morgana Multikulti Wunderland. Deshalb werden sie überall ausgegrenzt (z.B. Kirchentag). Auf dem Kirchentag wird MultiKulti gefeiert. Die Neudeutschen Ferdos Fordustan und Steffen Kuzmany machen mit den Linken bereits Kräftig Stimmung gegen die Patrioten
    Vom Ausschlachten eines Mordes
    https://www.achgut.com/artikel/vom_ausschlachten_eines_mordes

    Allerdings konnte der DDR Staatsapparat 1989 die friedliche Revolution nicht verhindern.

  56. @Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 19:14
    Es ist schon so, dass die guten braven Bürger, die sich nur über die Qualitätsmedien informieren eher „überrascht“ sind als all die bösen Dunkeldeutschen, die hier täglich die „Hetzpropaganda“ von den „Feinden der Demokratie“ lesen.
    War z.B. auch so bei dem Studentenpaar, dass in Köln beim Campen „unschön bereichert“ wurde.
    Diese dummen und bösen PI-Leser wussten, dass diese Ecke in Köln etwas unsicher sein könnte. Aber als braver GEZ-Konsument weiß man das halt nicht und ist dann „überrascht“.

  57. OT
    gestern habe ich aml ein kleines bischen Tagessau geguckt,
    EU Gipfel ist total gescheitert,man konnte sich nicht auf Kandidaten für Juncker Nachfolge und andere lukrative Versorgungsposten einigen.
    Auch Mehr-kills Klimaziele bis 2050 will keiner mitgehen.
    Zum Schluss kam Madame noch persönlich zu Wort.
    Sie wirkte total fertig, alt und irgendwie aufgeschwommen.
    Wenn es nicht Ischias ist, tippe ich auf starke Medikamente.
    Daher kommt evtl. auch das beobachtete Zittern ( fast wie beim Föhrer nach dem Attentat)

  58. @VivaEspaña 21. Juni 2019 at 19:26
    Bei allem Optimismus.
    Kann sein, dass Merkel und die Superdeutschen von dem bösen europäischem Ausland gestoppt werden. Aber die guten Deutschen werden in Treue und Pflichterfüllung bis zum Endsieg ihren Gutmenschen-Führern (ob Merkel oder Habeck oder …) folgen.
    Eine Wende im besten Deutschland, das wir jemals hatten, ist nicht in Sicht.

  59. Demonizer 21. Juni 2019 at 19:17

    Die Altmedien und Altparteienpropaganda ist so offensichtlich, die kann jeder erkennen, nicht nur die Ossis! Ich sehe kaum Raffinesse in der jetzigen Hetze, die ist sogar oft richtig plump… und sie wird daher genauso an der gelebten Realität zerplatzen.

    Bitte nicht von „PI-lern“ u.ä. (aus Ost UND West) auf die vollverblödeten Wessis (mfG @ Maria-Bernhardine: ich kann das auch ;-)) ) rückschließen.

    PS Wird eigentlich in der Ex-DDR auch gehüpft? FFF? 666?

  60. VivaEspaña 21. Juni 2019 at 19:36

    Demonizer 21. Juni 2019 at 19:17

    Die Altmedien und Altparteienpropaganda ist so offensichtlich, die kann jeder erkennen, nicht nur die Ossis! Ich sehe kaum Raffinesse in der jetzigen Hetze, die ist sogar oft richtig plump… und sie wird daher genauso an der gelebten Realität zerplatzen.

    Bitte nicht von „PI-lern“ u.ä. (aus Ost UND West) auf die vollverblödeten Wessis (mfG @ Maria-Bernhardine: ich kann das auch ;-)) ) rückschließen.

    PS Wird eigentlich in der Ex-DDR auch gehüpft? FFF? 666?
    ————–
    Selten.

  61. NieWieder 21. Juni 2019 at 19:35

    Ja, vollkommen klar. Aber der Gauckler sorgt eben mal für alle Eventualitäten vor.
    Gelernt ist gelernt.

  62. @Demonizer 21. Juni 2019 at 19:25
    Im Grunde ist es fast wie ich es mir im „Dritten Reich“ vorstelle:
    Man spürt, dass es besser ist, bestimmte Dinge nicht so genau zu wissen, und nimmt instinktiv davon Abstand.
    Ich glaube, im Grunde ist es Angst. (Alle, die wirklich Gesicht zeigen – für die „falsche Sache“, müssen ja wirklich einen Preis dafür zahlen. Den Mitläufern geht es wirtschaftlich und gesellschaftlich viel besser.)
    Daneben natürlich noch Opportunismus.

  63. @Demonizer 21. Juni 2019 at 18:32
    „AUFGEDECKT: Rechte Straftaten werden erfunden“

    Shalom Shabbat!!

    DAS hat man hier schon vor Jahren durchschaut!!! Hier, in Israel!!!

    (Aber DAS kann „man“ Euch in D natürlich nicht „verklickern“…)

    Shalom!

  64. Demonizer 21. Juni 2019 at 19:37

    PS Wird eigentlich in der Ex-DDR auch gehüpft? FFF? 666?
    ————–
    Selten.

    Siehste, das isses ;-)))

  65. Staatliche Aufgaben werden auf Ehrenamtliche Helfer abgewälzt.
    Straftäter mit Migrationshintergrund bekommen keine Strafen mehr.

    So sieht Staatsversagen aus.

  66. https://wirsiegen.de/2019/06/update-15-jaehriger-sticht-47-jaehrigen-nieder-opfer-verstirbt-im-krankenhaus/296745/
    15-Jähriger sticht 47-Jährigen nieder – Opfer verstirbt im Krankenhaus
    (wS/ots) Siegen 21.06.2019 | Am 20.06.2019 gegen 17.30 Uhr kam es im Bereich Fischbacher Berg in Siegen zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 47-Jährigen und einem 15-Jährigen. Im Verlauf der Auseinandersetzung stach der 15-Jährige seinem Gegenüber mit einem Messer mehrfach in den Oberkörper. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er in ein Siegener Krankenhaus verbracht. Dort verstarb er am frühen Abend an den Folgen der Messerstiche.

  67. @zarizyn 21. Juni 2019 at 19:32
    Da werden die armen deutschen Gutmenschen wieder total unglücklich sein, dass ihre heißgeliebte EU nicht genau das macht, was sich alle deutschen Gutmenschen sooo wünschen. Wieso macht sie das bloß nicht? Sie verstehen die Welt nicht mehr. Wo sie doch so viel grün gewählt haben. Wieso kapieren die anderen Europäer dieses deutsche Gutmenschenkonzept nicht. Es ist doch sooo offensichtlich: Wir müssen die Welt retten. Sonst tut es keiner.

  68. Zuri Ariel 21. Juni 2019 at 19:39

    @Demonizer 21. Juni 2019 at 18:32
    „AUFGEDECKT: Rechte Straftaten werden erfunden“

    Shalom Shabbat!!

    DAS hat man hier schon vor Jahren durchschaut!!! Hier, in Israel!!!

    (Aber DAS kann „man“ Euch in D natürlich nicht „verklickern“…)

    Shalom!
    ——————-
    Vor einigen Jahren hat der Ministerpräsident Woithe Land Brandenburg völlig freimütig erzählt, wie man die rechten Straftaten zusammenzählt (es ist also schon seit Jahren bekannt:

    Märchenland Brandenburg – die fliegende Polizeistatistik

    Von Ansgar Neuhof.

    In Deutschland gibt es Märchenparks und Märchenwälder – und ein Märchenland: Brandenburg. Dort wird die polizeiliche Kriminalstatistik nach Gutdünken verfälscht. Brandenburgs oberster Märchenonkel respektive Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) räumte dies bei einem Interview auf Inforadio vom RBB am 22.09.2016 ein, als ihm doch tatsächlich die Wahrheit herausrutschte und er wörtlich sagte:

    „Also erst mal was zur Statistik. Wir haben in Brandenburg die Statistik bei rechtsextremen Übergriffen geändert. Das heißt bei der Polizei ist erst mal jeder Übergriff, wo nicht erwiesen ist, daß er keine rechtsextreme Motivation hatte, wird in diese Statistik reingezählt.“

    Nachzuhören hier ab Minute 2.15. Grammatikfehler und andere sprachliche Unzulänglichkeiten stammen von Woidke selbst. Die Polizeistatistik verfälschen – nichts Neues in Brandenburg. Erst vor etwa eineinhalb Jahren war herausgekommen, daß die Polizeistatistik aufgrund einer Dienstanweisung frisiert worden war, um die Kriminalitätsbelastung geringer erscheinen zu lassen als sie tatsächlich war.

    https://www.achgut.com/artikel/maerchenland_brandenburg_verfaelschte_polizeistatistik

  69. Der NSU ist die größte Lüge ( https://sicherungsblog.wordpress.com/ ) !!!
    Ich bin gespannt, was bei diesem Fall hier nun noch so passiert. Andreas Temme (Ex-Verfahssungsschutz) war bei einem angeblichen NSU-Mord in Köln direkt an diesem Tatort auch zu dieser Zeit aber er weiß von nichts. Er hat nur gelogen, sonst nichts und bei dem Mordfall Lübcke ist er wieder dabei. Temme gehörte zu Lübcke’s Behörde. Es gibt aber auch Zufälle… Ich bin gespannt, was bei diesem Fall noch so ans Licht kommt. Trotz allem, mein Beileid und ich hoffe, dass der RICHTIGE Mörder gefunden wird!

  70. @ VivaEspaña 21. Juni 2019 at 19:19

    Niemand hetzt so erfolgreich gegen
    Wessis, wie rechte Ossis.

    Ossis wußten gar nichts von Islamkritik,
    da gab es im Westen schon islamkritische
    Blogs.

    Keiner wählt, seit 1989, so oft SED/Die Linke,
    wie Ossis. Ohne Ossis gäbe es Die Linke gar
    nicht mehr u. auch nicht die Grünen, die längst
    auf 5% abgefallen waren.

    Seit 1989 leben 4 Mio. Ossis in den alten
    Bundesländern. (zeit.de)

    Wo ist es differenziert, wenn Spalter
    Haremhab 21. Juni 2019 at 18:54
    „Im Westen sind die Leute noch dümmer.
    Wer auf Propaganda reinfällt,
    kann nicht viel im Kopf haben.“ solche
    Hetze schreibt?

    ICH REAGRIERE NUR AUF DAS STÄNDIGE
    WESSI-BASHING DER OSSIS, DER
    PI-REDAKTION & IHRER AUTOREN, u.a.
    BARTELS.

    Ansonsten wären mir die 16 Mio. vergreisten,
    meist männl., Ossis ziemlich egal. Kein Ossi
    kann wiedergutmachen, was die Ossi Merkel u.
    die Stasi immernoch verbricht u. verbrochen hat.

  71. O. T.
    Kennt wer die neue Webadresse von

    bundsanktmichael.org

    Die können doch nicht einfach verschwunden sein?

  72. VivaEspaña 21. Juni 2019 at 19:45

    @ Haremhab & @ Demonizer
    Ist sie nicht sexy?

    aus Demonizers Katalog
    https://tinyurl.com/y5wl6hgo

    Also, ich finde sie am sexiesten, wenn sie krampft.
    ————–
    Den Begriff „sexy“ o.ä. assoziiere ich wirklich am wenigsten mit Merkel !!!

  73. Auf dem Hamburger Rathausmarkt ist VDO-Überwachung. Aber wenn die „Wachleute“ nur aufs Handy starren.
    Dazu kommt eine Bannmeile auf dem Rathausmarkt.
    Ich weiss worüber ich schreibe.

  74. @Demonizer 21. Juni 2019 at 19:44

    Dir ein herzliches „Toda raba!“ für Deinen Beitrag!!!

    … Und nun gibt’s reichlich zu Essen und zu Trinken, hier und heute!

    Shalom Shabbat aus Haifa!

  75. Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 19:48

    Ach, auf einmal nicht mehr Bartels-Fan?
    Welches Wunder der Erkenntnis ist denn da geschehen?

  76. Demonizer 21. Juni 2019 at 19:44
    Zuri Ariel 21. Juni 2019 at 19:39

    @Demonizer 21. Juni 2019 at 18:32
    „AUFGEDECKT: Rechte Straftaten werden erfunden“
    —————————————————————

    Linke „Gewerkschaftler“(DGB), bekennen sich zu Hakenkreuzschmiereien (False Flag Aktion) und sind stolz darauf.; natürlich ohne juristische Sanktionen zu erwarten.

    https://www.youtube.com/watch?v=dtUCxhiP7-c

    Den „HumaniSSmus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.
    :mrgreen:

  77. Demonizer 21. Juni 2019 at 19:50

    Den Begriff „sexy“ o.ä. assoziiere ich wirklich am wenigsten mit Merkel !!!

    Das ist @Haremhabs Spezialhumor.
    Der findet ja auch CFR geil.

    So kann ihm auch niemand anhängen, er schriebe Hasspost.

    Auf dem „Hassportal PI“ (t-online)

  78. Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 19:48

    @ VivaEspaña 21. Juni 2019 at 19:19

    ——
    Madame :
    Ferkel wurde in HH geworfen und in Polen aufgezogen.
    Ihr Vater fuhr sozusagen in die Gegenrichtung und hat beim Walter bzw. in Moskau mitgemacht.
    Zur Zeit scheitert sie beim Franzosen. Also so wie immer. Herr Hübner hat einen klasse Beitrag geschrieben.
    Krieg‘ Dich mal wieder rein.

  79. @ Demonizer 21. Juni 2019 at 19:50

    Zur weiteren Auswahl stehen ja noch CFR, KGE, A. Kahane und A. Nahles. Wer davon ist sexy?

  80. Haremhab 21. Juni 2019 at 19:58

    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 19:50

    Zur weiteren Auswahl stehen ja noch CFR, KGE, A. Kahane und A. Nahles. Wer davon ist sexy?
    —————-
    Du denkst wohl ich ekle mich vor garnüscht mehr was? 😉

  81. @ 7berjer 21. Juni 2019 at 19:56

    Bei DGB kümmern sich seit einiger Zeit Leute um Hakenkreuze in Computerspielen. Also die Hauptaufgabe einer Gewerkschaft. AN stören doch nur.

  82. # Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 19:48

    Neuerliche Ossi-Wessi-Animositäten im Stile der unseligen Freya sind wohl das letzte, was wir hier brauchen. Wir sollten hier trotz aller Unterschiede in Detailfragen unser Hauptziel nicht aus den Augen verlieren: DEUTSCHLAND vor dem Untergang bewahren!

  83. Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 19:07 .Massenschlägerei im Freibad in Kehl: 200 Jugendliche aus Frankreich (es waren der Louis und der Francois sicher…),Nein, Überwiegend „Migranten“prügeln sich ….
    _________________

    Wie hieß es doch in der Relotiuspresse vor ein paar Tagen ?

    Man findet keine Bademeister mehr . Freibäder müssen deshalb geschlossen werden.

    Und dann noch die Burkini – Trägerinnen mit ihren vielleicht gewaschenen schwarzen Kutten . Wenn die ein Bademeister mal zufällig zu lange anschaut , kommt möglicherweise der Hartz IV- Macho dazu und gibt dem Bademeister einen Intensivkurs im schariagerechten baden .

    Man sieht, die große Transformation läuft , wie von Merkel und Genossen eingeleitet.

  84. Demonizer 21. Juni 2019 at 19:59
    Haremhab 21. Juni 2019 at 19:58

    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 19:50

    Zur weiteren Auswahl stehen ja noch CFR, KGE, A. Kahane und A. Nahles. Wer davon ist sexy?
    —————-
    Du denkst wohl ich ekle mich vor garnüscht mehr was? ?

    Was ist denn hiermit?
    Das ist doch auch ein rattenscharfes Modell.
    Die Friseuse mit der Teufelshörnerfrisur;

    https://www.ulla-jelpke.de/wp-content/uploads/2017/06/20170621-Polizeimission-im-Ausland.png

  85. @ Freikorpsler 21. Juni 2019 at 20:02

    Wir müssen verhindern, daß Habeck der Nachfolger von Merkel wird. Es wäre der Untergang für unser Land. Grade jetzt wackelt AM doch sehr.

  86. @ Estenfried 21. Juni 2019 at 20:04

    Im Freibad kann man verhüllte sehen. Die gehen mit ihren Drecklumpen ins Wasser. Wer kann denn sagen, was für Klamotten unterm Burkini getragen wird. Auch da sehe ich Hygieneprobleme.

  87. @Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 19:48
    Ich lebe selbst mein Leben lang im Westen und kann die ganzen Grünenwähler in meiner Umgebung nicht mehr ausstehen.
    Ich sehe die Typen und weiß schon, was mich „verbal“ erwartet.
    Natürlich oute ich mich bei denen nicht. Das wäre gesellschaftlicher Selbstmord.
    Und ich verstehe die ganzen Grünenwähler in meiner Umgebung nicht.
    So gesehen, kann ich das Wessi-Bashing sehr gut verstehen.

  88. „Es bleibt eine ungeheuerliche Provokation, dass die für diese Grenzöffnung hauptverantwortliche Bundeskanzlerin Merkel bis heute nicht den Deutschen erklärt hat, warum sie 2015 so gehandelt hat.“

    Viel mehr, Herr Hübner. Dieses Ereignis markierte das Ende Deutschlands als demokratischer Rechtsstaat.
    Das Verbleiben der Dame im Amt, eine ausufernde, geschmäcklerische Gesinnungsjustiz und verstetigter Bruch des Deutschen Grundgesetzes unter verschiedenen Gesichtspunkten runden das Bild eines unwiederbringlich FAILED STATES ab. Deutschland ist Geschichte.

  89. @ Demonizer 21. Juni 2019 at 20:13

    Nicht alle grünen Weiber sind unsexy. Was ist denn mit Ska Keller?

  90. @derschonimmerhierlebt 21. Juni 2019 at 20:06
    Dieser Typ, der in der Tagesschau vom „Multikulti-Experiment“ sprach, ist Jude. Irgendwo sagte er, dass er in der Schule deshalb niemals gemobbt wurde, aber irgendwie war er immer etwas „Besonders“ unter all den nichtjüdischen Deutschen. Und das passte ihm nicht.
    Da hat er sich wohl zusammen fantasiert, wenn das Land schön bunt ist und die Deutschen in der Minderheit, dann ist er nichts Besonderes mehr. Dann fällt er nicht mehr auf.
    Und jetzt geht sein Traum halt in Erfüllung. Und falls er seine Kinder in eine deutsche öffentliche Schule stecken würde (was er sicherlich nicht macht), wären sie immer noch „etwas Besonderes“. Nur dass es jetzt wesentlich negativer ausfallen würde als damals bei ihm.

  91. Sehe ich ebenso:
    _______________________
    BePe 21. Juni 2019 at 18:16
    „Die deutsche Presse ist die bösartigste überhaupt“

    Zitat Michael Gortbatschow

    https://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/479164/Gorbatschow_Deutsche-Presse-ist-die-boesartigste
    ________________________________________________

    Deshalb immer wieder in das Ausland schauen. Österreich, Schweiz, USA , RT deutsch, GB etc. etc..
    Wahrer Journalismus kommt von da!
    Es war noch nie so einfach sich seine Meinung auch aus dem Ausland zu holen! In Deutschland ist es so, dass alle von einander nur abschreiben, bis dann 1 Meinung entstanden ist im ganzen Land. Journalismus gibt es nicht mehr.

  92. @Haremhab 21. Juni 2019 at 20:15
    Ein A… bleibt ein A… . Ganz egal wie die Larve aussieht. Da denke ich doch nicht mit dem Schw.. .

  93. @Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 19:48
    @ VivaEspaña 21. Juni 2019 at 19:19

    …. oh jeminee!!! Meine Familie schmeißt meinen Laptop gleich über die Brüstung!

    Aber: DAS muss ich in Eurem Zusammenhang noch loswerden!

    „Ossi, Wessi“… „Ossis rechts“, von Islam keinen Schimmer. „Wessis“ dumm und schon immer mit Türken (Mohammedanern) zusammen gelebt….

    Um es als „ehem. Ossi“, heute Israeli, mal klar zu stellen!:
    Heute, im Juni 2019- als alter „weißer Mann“- habe ich Abstand zu allen „Ereignissen“ meines bisherigen Lebens gewonnen. WAS mich umtreibt und hier im Forum aktiv werden ließ‘ ist die traurige Tatsache, das genau DAS, was mich dazu bewegt hat nach Israel auszuwandern heute im Grunde genommen GEGENSTAND Eurer „Diskussionen“ und gegenseitiger „Meinungsverschiedenheiten“ ist!

    Hier bin ich nicht nur „der Ossi“. Hier bin ich aufgrund meines Berufes und meiner (ost!-) deutschen Herkunft anerkannt. Richtig gelesen, Ihr beiden!

    Erst dann, wenn man Vergleiche ziehen kann ist man in der komfortablen Lage, umbeeinflußt logische Schlüsse zu ziehen. Dazu muss man „vor Ort sein“. Klar.
    Mein „vor Ort“ war über die Hälfte meines Lebens, in der Lausitz. Mein heutiges „vor Ort“ ist Israel.

    Aus „der Ferne“, Freunde- Ihr beiden!- lässt sich leicht urteilen. Widerspruch ist kaum zu erwarten- so denkt man.

    Jedoch: Heute gibt es „sozial media“. „WWW“ und anderes. Und GENAU HIER fängt DAS Problem an!!!

    Die Vernetzung öffnet ALLEN Menschen mit Zugang dazu Möglichkeiten, die vor vielen Jahren noch nicht denkbar waren.
    Was, nun, ist DAS? „Teufelszeug“? „Willen“? „Bösartigkeit“?, „Eitelkeit“?

    Vor wenigen Jahren las ich, das ein CDU- „Politiker“ angesichts des Flüchtlingstsunami auf den debilen Gedanken kam, zu äußern, „… das gerade die Ostdeutschen ab 1945 ‚Flüchtlinge‘ waren…“
    Vergessen hat dieser Vollpfosten, das es „Flüchtlinge im eigenen Land“ waren und es keinen einzigen Mohammedaner unter denen gab!!!!!

    Fazit, für Euch Zwei:
    Gegenseitige Beschuldigungen- auch und gerade hier, bei „PI“- nützen unerwünschten „Lesern“ und sind für diese Munition! „Munition“ gegen ALLE „bio“- Deutschen.

    Nun ist wirklich Schluss für heute!
    Bekomme Ärger …

    Shalom!

  94. Ihr lebt Alle in der EURO-ZONE !
    Das hat die Staatsratsvorsitzende erst heute wieder mehrmals in der PK gesagt:

    https://youtu.be/LDzbyFUBnQA

    Die westlichen Besatzungszonen und die Ost-Zone zusammen sind also in die EURO-ZONE aufgegangen.

    Die Wörter “Länder”, “Völker” oder “Nationen” vermeidet Erich’s Rache ganz bewusst.

    Leute, jeder der Zeit Beine hat sollte jetzt das Land verlassen, wenn er nicht von der Öko-Gender-Umvolkungs-Inquisition aufgespürt und zur Strecke gebracht werden will.

    Der ganze Totalitarismus breitet sich gerade wieder schleichend auf dem Boden von Rest-Deutschland.

    Das krankhafte EURO-Konstrukt bröckelt bereits, es würde mich nicht wundern wenn sie demnächst die Notstandsgesetze einführen um nach Adolf’s Art bequem durchregieren zu können.

    Enteignungen durch Diesel-Fahrverbote und Zwangsenteignungen von Immobilien da sollten die Alarmglocken läuten.

    Was kommt denn als nächstes ?

    Einziehung von Edelmetallen und Wertpapieren im Privat-Besitz zur Finanzierung der Kriege im Ausland ?

    Der Rechtsstaat in der BRD ist fertig.

    Wer jetzt noch nicht aufgewacht ist dem ist nicht mehr zu helfen.

  95. Haremhab 21. Juni 2019 at 20:15

    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 20:13

    Nicht alle grünen Weiber sind unsexy. Was ist denn mit Ska Keller?
    ————-
    Den Bubikopf mit dem Silberblick musste ich neulich in einem scharzen Trägerkleid sehen – oh mein Gott, wie schaurig!

  96. derschonimmerhierlebt 21. Juni 2019 at 20:23

    Aber dumm f…. angeblich gut Domenizer
    —————
    Das ist ein Mythos.

  97. Ein Klima OT

    Wir sollten alle mal gegen die kaum klimarelevante Sonne demonstrieren gehen. Sonst wird’s nämlich kalt. Und nein: das ist nicht besser als wärmer..

    Ab 2020 ne Eiszeit, verursacht von der angeblich klimairrelevanten Sonne, damit wären wenigstens die Grünen am Ende.

    Mh, wäre mir das ne Eiszeit wert? …

    „Martin Mlynczak, Wissenschaftler am Langley Research Center der NASA, warnt:

    “Ein Abkühlungstrend ist in der Atmosphäre offensichtlich… Hoch über der Erdoberfläche, am Rande des Weltraums, verliert die Atmosphäre Wärmeenergie und wenn die aktuellen Trends anhalten, könnte es bald bedeuten, einen Weltraumzeitrekord für Kälte aufzustellen. Dieses Wissen und die Vorstellung, dass etwas außerhalb unserer Kontrolle und sichtbar die nächste Eiszeit verursachen könnte, ist nicht nur ein wenig beängstigend, sondern schon furchterregend.”

    https://unserplanet.net/nasa-warnt-viel-weniger-sonnenflecken-die-erde-geht-auf-die-nachste-mini-eiszeit-zu-in-2020/

  98. @Zuri Ariel 21. Juni 2019 at 20:17
    @Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 19:48
    @ VivaEspaña 21. Juni 2019 at 19:19

    Sie haben meinen Beitrag nicht verstanden, oder ich habe mich unklar ausgedrückt.
    Nur soviel, ich schreibe aus dem Kalifat NRW, habe aber mehr von der Welt gesehen und er-lebt.
    Humor und Satire werden virtuell oft mißverstanden.
    Ihr „Fazit“ weise ich, was mich betrifft, entschieden zurück.

  99. Wenn es nur die Doppelmoral und Heuchelei wäre der Etablierten, dann könnte ich damit leben und darüber lachen. Schlimmer entwickeln sich die Klima-Aktivisten. Die mutieren langsam zur Grünen Khmer und greifen Autofahrer an. Die Neubauer solidarisiert sich mit Klimaterroristen und dient so als Vorbild und gibt bereitwilligen Gewalttätern grünes Licht.

    Ich denke Rote und Grüne sind das was die Nomenklatura über die AfD sagt. Ich habe ein mieses Bauchgefühl, wenn ich an einen grünen Bundeskanzler denke.

  100. Diejenigen Kreise, die scheinbar ein starkes Interesse daran haben, Deutschland mittelfristig in einen linksgrünen multiethnischen Öko-Bio-Klimastaat ohne Hoheitsgrenzen zu verwandeln, konnten in den vergangenen Jahren auf Merkels tatkräftige Unterstützung bauen.

    Nun aber, nach 4 langen Amtszeiten, nach Merkels Erklärung nicht mehr antreten zu wollen, nach langsam schwindenden Zustimmungswerten und „Ermüdungseffekten“, nachdem sich zeigt, dass AKK als mögliche Nachfolgerin nicht einmal annährend an Merkels Popularität herankäme und nachdem man festgestellt hat, dass „rechte“ konservative Kräfte und Positionen in der Gesellschaft immer salonfähiger werden, musste jetzt wohl gegengesteuert werden.

    Also sprengt man die erste ab und zündet nunmehr die zweite Raketenstufe: Klima-Panikmache, Grünen-Heroisierung, Habeck-Hype, FFF-Kampagnen, hippe junge Youtuber mit „Zerstörungen“ beauftragen usw.

    Ich bin wahrscheinlich ein zu kleiner und zu einfacher Mann um zu erfassen, wer/was und mit welchen „Interessen“ hinter all dem steckt, aber mir kommt es so vor, als ob diese Entwicklungen kein Zufall und nicht mal eben so natürlichem Ursprungs sind. Was gerade passiert ist meines Erachtens gesteuert und soll wohl ganz genau so passieren.

  101. Die linke Gefahr – Das Leichengift der gescheiterten Linken – Prof. Dr. Hans-Helmuth Knütter

    Diese Schrift behandelt eine unerfreuliche Zeiterscheinung, deren Gegenstand der Titel nennt. Es geht hier darum, zu warnen und zur Selbstbehauptung aufzurufen. Die etablierten politischen Bewegungen in
    Deutschland bezeichnen ihre politische Ordnung als eine „streitbare Demokratie“ . Das beruhte einstmals, vor Jahrzehnten, auf einem antitotalitären Verständnis. Das heißt, die streitbare Haltung richtete sich gegen
    Extremisten von links und von rechts gleichermaßen.

    Islamistischen Extremismus gab es damals noch nicht, und angesichts der „realsozialistischen“ politischen Systeme des Ostblocks galt die antiextremistische Aufmerksamkeit damals sogar in ersten Linie dem linken Extremismus. Das hat sich seit der Neuvereinigung Deutschlands 1990, dem Ende des staatlich organisierten „Realsozialismus“, geändert.

    Der Antitotalitarismus verschwand, und ein einseitiger Antifaschismus blieb übrig. Damit wurde eine von der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ), der späteren DDR, 1945 begründete Grundsatzhaltung für Gesamtdeutschland reaktiviert.

    https://deutschelobbyinfo.files.wordpress.com/2019/06/die-linke-gefahr-.pdf

  102. @lorbas 21. Juni 2019 at 20:28
    Ein Klima OT …

    +++

    Der Starnberger See, mein liebster unter den 5 im Seenland, ist ein herrliches Überbleibsel der letzten Eiszeit.

    http://lv-twk.oekosys.tu-berlin.de//project/lv-twk/002-klimageschichte-kleiner%20ueberblick.htm, daraus:

    „Ursachen für mittel- bis langfristige globale Klimaveränderungen sind:
    Plattentektonik (Verteilung der Landmassen und der Meere)
    Kosmische Ursachen (Exzentrizität, Obliquität, Präzession)
    Atmosphärische Bedingungen (vgl.Anmerkungen zur Klimadebatte)“

  103. @ Freikorpsler 21. Juni 2019 at 20:02

    Wer hat denn mit der Wessi-Hetze angefangen?
    Wer schreibt denn Hetzartikel u. Kommentare
    gegen Wessis? Ich habe das Faß nicht
    aufgemacht!!! Daß ich als Wessi Wessis
    verteidige ist infolgedessen nur logisch.

    Wenn PI-News u. Kommentatoren aufhören,
    gegen Wessis aufzuwiegeln, dann hört man
    von mir kein Wort mehr gegen Ossis.

  104. @Demonizer 21. Juni 2019 at 20:22
    Demonizer 21. Juni 2019 at 20:19

    Ska Keller sieht aus ein Mann.

  105. # Haremhab 21. Juni 2019 at 20:07

    „Wir müssen verhindern, daß Habeck der Nachfolger von Merkel wird. Es wäre der Untergang für unser Land. Grade jetzt wackelt AM doch sehr.“
    —————————————-
    So ist es. Es geht darum, die dreisten Lügen dieser Bande zu entlarven. Dazu kann jeder in seinem persönlichen Umfeld beitragen. Nadelstiche setzen, solange man (noch) keine größeren Geschütze hat.

  106. Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 20:46

    @Demonizer 21. Juni 2019 at 20:22
    Demonizer 21. Juni 2019 at 20:19

    Ska Keller sieht aus ein Mann.
    ———-
    Sehe ich auch so.

  107. @Freikorpsler 21. Juni 2019 at 20:02
    # Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 19:48

    Neuerliche Ossi-Wessi-Animositäten im Stile der unseligen Freya sind wohl das letzte, was wir hier brauchen. Wir sollten hier trotz aller Unterschiede in Detailfragen unser Hauptziel nicht aus den Augen verlieren: DEUTSCHLAND vor dem Untergang bewahren!

    ****

    Und das schafft man am besten mit Wessi-Bashing?

  108. OT FFF = 666

    Angeblich „8-10 Jährige“:

    „Fridays for Future“: Kinder hängen an Brücke – Geschmacklose Kommentare sind kaum zu glauben

    Aktion: Sie seilten sich von einer Brücke ab und entrollten ein Transparent: „Eure Gier kostet unsere Zukunft“.

    Laut dem Jugendamt der Stadt Aachen seien die Kinder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten gewesen. Die Aktion stieß auf sehr geteilte Meinunung.

    https://www.derwesten.de/region/fridays-for-future-riesendemo-in-aachen-wegen-einer-sache-gab-es-aerger-id226243451.html

  109. Habeck wird von den Medien so gepusht. Er soll Merkels Nachfolger werden. Dafür sorgen alle Medien. In SH hat Habeck als Politiker versagt. Wer nichtmal da klarkommt, ist für das Kanzleramt ungeeignet. Bessere Qualitäten sind notwendig. Ich könnte mir Curio oder L-E Holm als Kanzer vorstellen. Beide haben genug drauf.

  110. @Bio-Kartoffel 18:19

    was früher Spruchbänder waren,
    sind heute #metoo und derartige tags #xyz

  111. Haremhab 21. Juni 2019 at 20:15

    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 20:13

    Nicht alle grünen Weiber sind unsexy. Was ist denn mit Ska Keller?
    ——–
    So sieht doch keine richtige Frau aus.
    Eine richtige Lady hat lange Haare bis zum Arxxx, einen Minirock der ‚rockt‘ , sind selbstbewusst und gehen niemals ungepflegt zum Bäcker.

  112. # Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 20:45

    Ich weiß, daß Sie mit guten Beiträgen für unsere Sache einstehen. Lassen Sie uns (und damit meine ich alle Patrioten hier) deshalb gemeinsam gegen unproduktive Streitigkeiten vorgehen!

  113. Haremhab 21. Juni 2019 at 20:15

    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 20:13

    Nicht alle grünen Weiber sind unsexy. Was ist denn mit Ska Keller?
    —————————————————————————–
    Ab welchem Alkoholpegel findet man die sexy?

  114. gonger 21. Juni 2019 at 20:59

    Haremhab 21. Juni 2019 at 20:15

    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 20:13

    Nicht alle grünen Weiber sind unsexy. Was ist denn mit Ska Keller?
    ——–
    So sieht doch keine richtige Frau aus.
    Eine richtige Lady hat lange Haare bis zum Arxxx, einen Minirock der ‚rockt‘ , sind selbstbewusst und gehen niemals ungepflegt zum Bäcker.
    —————
    @gonger

    Wissen wir, wissen wir schon.

  115. Haremhab 21. Juni 2019 at 20:53

    Habeck wird von den Medien so gepusht. Er soll Merkels Nachfolger werden. Dafür sorgen alle Medien. In SH hat Habeck als Politiker versagt.
    ————
    Eben nicht. Habeck hat mit Büsumer Krabbenkutterfischen gesoffen, den Spagat zwischen Landwirtschaft und Umwelt geschafft. Er hat die härtesten aller Landwirte für sich eingenommen auf der Halb-Insel Eiderstedt.
    H. ist ein Menschenfänger. Das macht ihn so gefährlich.

  116. Merkels Zeit ist um. Zum Glück ist sie durch! Sie ist schon weiter weg, wie sie selber ahnt und mit ihr die deutschen Medien. Das deutsche Monopol ist vorbei. Es brachte zur Negatives.
    _______________________________
    aus FAZ

    SCHWIERIGE KANDIDATENSUCHE :
    Darum wird Manfred Weber wohl nicht Kommissionspräsident
    VON HENDRIK KAFSACK UND MICHAEL STABENOW, BRÜSSEL -AKTUALISIERT AM 21.06.2019-20:02
    Die drei Spitzenkandidaten für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten: Margrethe Verstager, Frans Timmermans und Manfred Weber (v.l.n.r.)
    Bildbeschreibung einblenden

    Manfred Weber hat wohl keine Chance mehr, Präsident der EU-Kommission zu werden. Doch ein mehrheitsfähiger neuer Kandidat ist derzeit nicht in Sicht. Den Humor haben einige Spitzenpolitiker in Brüssel dennoch nicht verloren.

  117. @ Alvin 21. Juni 2019 at 21:07

    Merkels Zeit ist um.
    ***
    Totgesagte leben länger, selbst wenn, ihre Helfershelfer sind dann immer noch da.

  118. AKK = Rohrkrepierer
    Vergesst AKK, das Landei wird bald von der Bildfläche verschwunden sein, denn der Kursrutsch der Union ist noch lange nicht am Boden angelangt.

    Egal, wie sehr das Ferkel auch zittert das neue GröFaz ist noch lange nicht raus.

    Der Weber ist allen nicht geheuer, und die vollständige Machtübergabe der BRD an die EURO-ZONE ist noch nicht abgeschlossen.

    Ein bisschen ProForma-Demokratie darf noch sein, bis zum Übergang in die EURO-ZONE

  119. Alvin 21. Juni 2019 at 21:07

    Merkels Zeit ist um. Zum Glück ist sie durch! Sie ist schon weiter weg, wie sie selber ahnt und mit ihr die deutschen Medien. Das deutsche Monopol ist vorbei. Es brachte zur Negatives.
    _______________________________
    aus FAZ

    SCHWIERIGE KANDIDATENSUCHE :
    Darum wird Manfred Weber wohl nicht Kommissionspräsident
    ————–
    Lieber die Dänin Versager. Sie ist keine Deutschenhasserin sondern eine Powerfrau.
    Außerdem will DK kein Geld von uns.

  120. Also, die Sachsen sind wirklich die Schlimmsten, und ganz besonders schlimm ist Görlltz.
    Kommt gleich nach Chemnitz und Köthen. Und Pegida-Dresden natürlich. Alles Nazis. Bier trinken die auch noch. Voll haram.
    Am besten wäre es, die Sachsen würden das Land verlassen, da hat der werte Herr Lübcke (RIP) schon einen guten Rat ausgesprochen.
    Da könnte er dann, wenn er noch könnte, „ganz“ viele Heime für Merkels Gäste unwidersprochen bauen.

    Die schlimmen Sachsen haben die (mediale) Dauerdresche wirklich verdient: ***

    4200 LITER BIER IN OSTRITZ ABGEHOLT
    Polizei nimmt Neonazis den Alkohol weg

    Görlitz – Das dreitägige Neonazi-Treffen im kleinen Ostritz (Landkreis Görlitz) mit Bands wie Frontfeuer oder Radikahl – die Behörden griffen am Freitag noch vor Festivalbeginn durch und nahmen den Neonazis das Bier weg.
    (…)
    Daraufhin rückte das Technische Hilfswerk (THW) mit einem Laster an, transportierte rund 4200 Liter Bier ab. Bei Nichteinhaltung der Auflage drohen 5000 Euro Strafe. (…)

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/4200-liter-bier-in-ostritz-abgeholt-thw-nimmt-neonazis-den-alkohol-weg-62790400.bild.html

    *** bevor hier wieder jemand meckert: bitterböser SARC! = ;-))

  121. POL-SI: Gemeinsame Presseerklärung der StA Siegen, PP Hagen und der KPB Siegen Wittgenstein zu Tötungsdelikt vom 20.06.2019

    Siegen (ots)
    Am 20.06.2019 gegen 17.30 h kam es im Bereich Fischbacher Berg in Siegen zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 47-Jährigen und einem 15-Jährigen. Im Verlauf der Auseinandersetzung stach der 15-Jährige seinem Gegenüber mit einem Messer mehrfach in den Oberkörper. Nach notärztlich Erstversorgung wurde er in ein Siegener Krankenhaus verbracht. Dort verstarb er am frühen Abend an den Folgen der Messerstiche. Der 15 -Jährige konnte zeitnah zur Tat nach kurzer Flucht von eingesetzten Polizeikräften vorläufig festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen werden seit Donnerstagabend von einer Mordkommission des PP Hagen und der StA Siegen geführt. Über eine Inhaftierung der Tatverdächtigen soll am Freitag entschieden werden. Weitere Auskünfte werden wegen des jugendlichen Alters des Beschuldigten nicht erteilt. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/4302747 POL-SI: Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Siegen, Polizei Siegen und Polizei Hagen zum Tötungsdelikt in Siegen vom 20.06.2019

    Siegen (ots)
    Der 15-jährige Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Siegen am heutigen Freitag dem Haftrichter vorgeführt. Der Richter ordnete die Untersuchungshaft an. Der Jugendliche befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen zum Hintergrund der Auseinandersetzung sowie zur genauen Art und Weise der Tatbegehung dauern an. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/4303652

  122. Der ist noch nicht halb unter der Erde und schon wird gehetzt, Täter angeblich vielleicht mal vor paar Monaten Rechtsradikale gesehen und natürlich wird völlig unkorrekt im gleichen Atemzug die AFD genannt. Insgesamt eine widerliche politische Leichenfledderei von Drecksmedien.

  123. Keller ist mit dem Finnlandschweden Markus Drake verheiratet, mit dem sie in Brüssel lebt.[3] (WIKI)
    ——–
    Woanders steht Norwegen.
    Aber im Land wo man um diese Zeit nicht schlafen kann und im Winter den Horror kriegt will man nicht leben.
    Brüssel – in der isolierten EU-Zone – ist da angenehmer.

  124. @ Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 21:11

    Merkel ist schwer angeschlagen. Wie beim boxen. Aber die Gefahr wird immer größer. Habeck hat nichts gutes mit Deutschland vor. Seht mal, was der alles will. Sehr gefährlicher Typ. Grünkommunisten schaden uns extrem.

  125. Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 21:00

    Es gibt keine Finnlandschweden. Das ist sowas wie Deutschtuerken. Sag das nicht dem sanften Lamm.

  126. WIKILÜGIA über Habeck:

    Kritik

    Im Januar 2019 geriet Habeck in die Kritik, nachdem er auf Twitter ein Video veröffentlicht hatte, in dem er ankündigte, die Grünen würden bei der Landtagswahl in Thüringen 2019 dafür sorgen, dass Thüringen ein „offenes, freies, liberales, demokratisches Land wird“. Diese Aussage wurde ihm von manchen Beobachtern so ausgelegt, als sei Thüringen nach Habecks Ansicht kein solches Land. Ähnlich hatte er sich bereits vor der Landtagswahl in Bayern 2018 geäußert, wo er die Bayern aufforderte, „die Alleinherrschaft der CSU zu beenden, damit endlich wieder Demokratie herrsche im Freistaat“. Habeck gestand daraufhin seinen Fehler ein und schrieb in einer Stellungnahme, er habe es „anders gesagt“ als gemeint – „‚wird‘ statt ‚bleibt‘, ein kleines Wort, ein echter Fehler“. Diesen Vorfall nahm er zusammen mit dem zuvor bekannt gewordenen Diebstahl von persönlichen Daten durch einen Hacker zum Anlass, seine Accounts bei Twitter und Facebook zu löschen.[31]
    ——————-
    Ich hatte seine Löschung von Fratzenbuch und Zwitscher so in Erinnerung:

    Habeck hatte seine Hasskommentare und Post nicht im GRiff und fand sich selber ScheXXe, deswegen und hat dann die Accounts gelöscht.

  127. Marnix 21. Juni 2019 at 21:27

    Jens Eits 21. Juni 2019 at 21:15

    Trifft unsere Lage auf den Punkt.
    —————–
    Lösung:

    Besatzung und die Figur am Bug Kielholen, den Kahn versenken, denn irgendwo muss man ja mal angangen

  128. PSYCHOPATHIN FORDERT MITGEFÜHL:
    Aktualisiert am 21. Juni 2019, 15:56 Uhr
    Mehrfach hat Angela Merkel betont, dass sie nach ihrer Amtszeit als Bundeskanzlerin nicht für einen Spitzenposten in der EU zur Verfügung steht. Ungeachtet dessen fällt ihr Name immer wieder in diesem Zusammenhang. Doch anstatt sich geschmeichelt zu fühlen, macht das die Kanzlerin „traurig“.
    (ERINNERT MICH AN STÜCKWEIT-TRAURIG-ROTH)
    https://web.de/magazine/politik/wahlen/europawahl/angela-merkel-traurig-staendige-fragen-wechsel-eu-posten-33800452

    ETHNIENLOSE GAFFER VERPRÜGELN
    BEIFAHRER EINES UNFALLAUTOS
    +https://web.de/magazine/panorama/gaffer-brechen-unfallbeteiligtem-nase-33800560

    +++++++++++++

    ETHNIENLOSER MESSERMÖRDER
    ANGEBL. ERST 15 JAHRE ALT
    Aktualisiert am 21. Juni 2019, 09:00 Uhr
    Tödlicher Streit in Siegen: Ein 15-Jähriger hat mit einem Messer mehrfach auf den Oberkörper eines 47-Jährigen eingestochen. Der Mann starb…
    https://web.de/magazine/panorama/siegen-toedliche-stiche-47-jaehrigen-polizei-15-jaehrigen-fest-33799368

  129. @ Haremhab 21. Juni 2019 at 20:15

    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 20:13

    Nicht alle grünen Weiber sind unsexy. Was ist denn mit Ska Keller?
    ——————-

    Äusserst unattraktive Frau vom Typus Kampflesbe und „Powerfrau“.

  130. Merkel ist fertig, vielleicht sogar schwer krank. In der CDU traut sich noch niemand, sie abzusägen, weil alle wissen, dass wer sich daran schmutzige Hände macht, nicht Nachfolger werden kann ((Gabriele-Pauli-Effekt).

    Aber was soll Merkel zu Hause? Sie hat keine Kinder, keine Enkelkinder und noch nicht einmal eine glückliche Ehe. Die hat nur die Politik. Das ist vergleichbar mit harten Drogen…

  131. @Haremhab, 21. Juni 2019 at 21:19:
    „Habeck hat nichts gutes mit Deutschland vor. Seht mal, was der alles will. Sehr gefährlicher Typ. Grünkommunisten schaden uns extrem.“
    – – – – –
    Es kommt einem derzeit fast vor, als ob Merkel Deutschland nun mutwillig an die Grünen zur letzten Verramschung übergibt.

  132. Jens Eits 21. Juni 2019 at 20:40

    „aber mir kommt es so vor, als ob diese Entwicklungen kein Zufall und nicht mal eben so natürlichem Ursprungs sind.
    Es wäre reiner Zufall, wenn dies alles Zufall wäre.

    Der Fall Lübcke wirkt fast wie eine Leichensynode, nach all den Muslimtoten die mit professionneler Eile so bald wie möglich Tod geschwiegen wurden.

  133. Valis65 21. Juni 2019 at 21:33

    @ Haremhab 21. Juni 2019 at 20:15

    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 20:13

    Nicht alle grünen Weiber sind unsexy. Was ist denn mit Ska Keller?
    ——————-

    Äusserst unattraktive Frau vom Typus Kampflesbe und „Powerfrau“.

    Ich korrigiere:

    Äusserst unattraktive Frau vom Typus Kampflesbe und dümmlichem Bubi (mir egal, wie ich aussehe).

  134. @ Demonizer 21. Juni 2019 at 21:26
    WIKILÜGIA über Habeck:

    Ja, Habeck konnte den Twitterern nicht standhalten, da sind viele viel intelligentere als er dabei, da hat er sich gelöscht.

  135. VivaEspaña 21. Juni 2019 at 20:49
    OT FFF = 666

    Angeblich „8-10 Jährige“:

    „Fridays for Future“: Kinder hängen an Brücke – Geschmacklose Kommentare sind kaum zu glauben…
    Aktion: Sie seilten sich von einer Brücke ab und entrollten ein Transparent: „Eure Gier kostet unsere Zukunft“.
    Laut dem Jugendamt der Stadt Aachen seien die Kinder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten gewesen. Die Aktion stieß auf sehr geteilte Meinunung.
    ————————————————–

    Das sind die „Kinderkreuzzüge“ der Neuzeit !

    Sehnsucht nach dem himmlischen KLIMAjerusalem.

    Kinder von erwachsenen Scharlatanen, die sich als „Prediger“ geben radikalisiert, und zu einem unreflektierten „Aktivismus“ angetrieben, der nur in die Katastrophe führen kann. Diese Kinder werden von verbrecherischen Politikern missbraucht, um ihre angestrebten Ziele(Vernichtung einer hochentwickelten Industriegesellschaft) zu erreichen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kinderkreuzzug#Deutscher_Zug:_Nikolaus_von_Köln

    :mrgreen:

  136. +++(non)breaking news+++

    Ermordeter CDU-Politiker

    Lübcke stand auf Liste des NSU

    Walter Lübcke wurde mutmaßlich von einem Rechtsextremisten ermordet, nun wird bekannt: Der Name des Politikers stand schon vor Jahren auf einer Liste des NSU – nach SPIEGEL-Informationen mitsamt Privatadresse.

    Der Name des mutmaßlich von einem Rechtsextremisten ermordeten Walter Lübcke findet sich auch auf einer Liste des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU). Die Rechtsterroristen führten den Kasseler Regierungspräsidenten in einer Liste mit 10.000 Namen von Personen und Objekten, die dem SPIEGEL vorliegt. Zunächst hatte der „Tagesspiegel“ darüber berichtet.(…)

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/walter-luebcke-stand-auf-liste-des-nsu-a-1273763.html

    Lübckes Name tauchte auf NSU-Liste auf
    Bundesweit sollen alle V-Leute zum Tatverdächtigen befragt werden(…)

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/mordfall-luebcke-65-sein-name-stand-schon-auf-einer-nsu-liste-62784510.bild.html

  137. Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 21:39

    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 21:26
    WIKILÜGIA über Habeck:

    Ja, Habeck konnte den Twitterern nicht standhalten, da sind viele viel intelligentere als er dabei, da hat er sich gelöscht.
    ————–
    Dem hat vermutlich jmd gesagt, wie offensichtlich dumm, arrogant und unbeherrscht erdort rüberkommt und dann ist es passiert…

  138. francomacorisano 21. Juni 2019 at 21:34

    Die hat nur die Politik. Das ist vergleichbar mit harten Drogen…: Kanzlerchocolade oder Pervitin.

  139. Bei der Anti-Trust-Gesetzgebung hechelt Merkels Deutschland die USA um 130 Jahre hinterher. Erst wenn das ARD/ZDF/RTL Meinungsmonopol wie die Twin-Towers in sich kollabiert ist gibt es eine Aussicht auf Meinungsvielfalt in der Vielfaltsdiktatur BRD.

  140. LangstreckenLuisa ist also für den bewaffneten Kampf gegen Klimaschädlinge. Niemand, der jetzt die Grünen wählt, hat morgen das Recht zu sagen, er hätte von nichts gewusst.

    ZDF: #FridaysforFuture hat heute in Aachen zu einer internationalen Demonstration aufgerufen. Die Bewegung solidarisiert sich mit der Initiative #EndeGelände, deren Proteste nicht immer friedlich verliefen. Luisa Neubauer sieht diese „als Partner in einem großen Kampf“.

    https://twitter.com/ZDFheute/status/1141973313708810240

  141. OT

    FFF = 666

    40.000 juvenile Klimahysteriker hüpfen in Aachen.
    Sie übernachten im Parkhaus.
    Da haben sieh aber Glück gehabt, dass es noch Autos und damit Parkhäuser gibt.

    Morgen tun sie sich mit den Linksterroristen von „Ende Gelände“ zusammen tun und Braunkohletagebau
    Garzweiler stürmen. „Katz und Maus Spiel“ mit der Polizei:

    https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-fridays-for-future-und-ende-gelaende-der-tag-im-zeichen-des-klimas–100.html

  142. korr

    Morgen tun sie sich mit den Linksterroristen von „Ende Gelände“ zusammen und wollen den Braunkohletagebau Garzweiler stürmen

  143. OT
    Ich habe jetzt doch mal in das „Gespräch“ Lanz Gauck reingehört und ich muss sagen.
    Gauck ist der gleiche Schwätzer wie früher.
    Wie er sich dreht und windet. Er mag die Rechten natürlich überhaupt nicht und es widerspricht ganz seinem Gefühl, aber sein Verstand sagt ihm, dass man doch mit denen reden muss.
    Ist mir genauso egal, was der sagt wie früher.

  144. Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 21:54

    LangstreckenLuisa ist also für den bewaffneten Kampf gegen Klimaschädlinge.
    ——-
    @ Langstrecken Luisa:
    Wenn das so stimmen sollte…dann ist das unglaublich und ein Straftatbestand.
    Zunächst mal legen wir Deine Bodenseefähre still denn die fährt mit Altöl/Schweröl.

  145. Genau das. Es ist ein Machspiel. Im Moment sind „DIE“ halt am Drücker. Es wird sich ändern. Wenn nicht jetzt, dann in 100 Jahren und das wissen „DIE“ auch.

  146. @ Demonizer 21. Juni 2019 at 21:36
    @ Valis65 21. Juni 2019 at 21:33
    @ Haremhab 21. Juni 2019 at 20:15
    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 20:13

    Nicht alle grünen Weiber sind unsexy. Was ist denn mit Ska Keller?
    ——————-

    Äusserst unattraktive Frau vom Typus Kampflesbe und „Powerfrau“.

    Ich korrigiere:

    Äusserst unattraktive Frau vom Typus Kampflesbe und dümmlichem Bubi (mir egal, wie ich aussehe).

    ———————————————————————————-

    Ergänzung:
    Von Selbsthass gepeinigt, wenn man seinen eigenen Vornamen auf die denkbar schrumpeligste Form verkürzt. Ska klingt hässlich und dämonisch und ähnelt anderen ziemlich unappetitlich klingenden Wörtern, wie z.B.:
    Skunk (Stinktier, Schweinehund)
    Sklerose (Knochen- Gelenk- oder Muskelerkrankung)
    Skelett
    Skalp
    Sklave

  147. Fridays for future:
    Wer nicht hüpft, der ist für Kohle,
    wer noch atmet, ist ein Schwein!

    Grönemeyers visionärer Song wird Realität:

    Kinder an die Macht
    Die Armeen aus Gummibärchen
    Die Panzer aus Marzipan
    Kriege werden aufgegessen kindlich genial
    Es gibt kein gut, es gibt kein böse
    Es gibt kein schwarz, es gibt kein weiß
    Es gibt Zahnlücken
    statt zu unterdrücken
    Gibt’s Erdbeereis auf Lebenszeit
    Immer für ’ne Überraschung gut
    Gebt den Kindern das Kommando
    Sie berechnen nicht, was sie tun
    Die Welt gehört in Kinderhände
    Dem Trübsinn ein Ende
    Wir werden in Grund und Boden gelacht
    Kinder an die Macht
    Sie sind die wahren Anarchisten
    Lieben das Chaos, räumen ab
    kennen keine Rechte, keine Pflichten
    Ungebeugte Kraft, massenhaft
    Ungestümer Stolz
    Gebt den Kindern das Kommando
    sie berechnen nicht, was sie tun.
    Die Welt gehört in Kinderhände
    Dem Trübsinn ein Ende
    Wir werden in Grund und Boden gelacht
    Kinder an die Macht

  148. Siegen: Der 47 jährige, vierfache Familienvater wurde von dem 15 jährigen Fahdi mit mehreren Messerstichen in den Oberkörper ermordet.

    Fahdi wurde in Siegen geboren und ist „Doitscher“.

    Seht ihr, Doitsche tun so etwas auch.

  149. Was auch immer die Lügenpresse sagt oder schreibt…

    Die Ur-Ursache für den Mord an Herr Lübcke war die massive Überrollung Deutschlands mit Fremden aus aller Welt durch einen kleine Clique an isolierten Politikern mit einer riesigen Propagandamaschinerie.

  150. Ich möchte ich auch gerne für die sachliche Artikel von Herrn Hübner bedanken.
    Da wird nicht polemisiert sondern die Dinge auf den Punkt gebracht.

  151. Die heisst aber Franziska aber will nicht so genannt werden und wir müssen sie durchfüttern in Brüssel/Lux.

  152. Wenn man sich die bisherigen Verbrechen, Skandale und Ungereimtheiten von linken und rechten Terror im Zusammenhang mit den inländischen und ausländischen Geheimdiensten anschaut, dann würde es mich nicht wundern, wenn das Loch im Schädel von Herrn Lübcke dem Loch in der Celler Justizvollzugsanstalt („Celler Loch“) von seiner herkunft gleichgestellt werden kann.

  153. Nichts wird geschehen,
    jetzt ist ermal Klima,
    und einer Vielzahl von Menschen sind die Verhältnisse
    eh egal, es sind die abgehängten Hartzler und Randgruppen.
    Wie es schon letztens, so richtig hiess, nicht die Wähler der
    anderen Parteien müssen gewonnen werden,es müssen vielmehr
    die Nichtwähler an die Urnen gebracht werden.
    Aber mal im ernst, wer sollte das zu Zeit tun, diese in sich
    schwächelnde AfD,ohne jede Vision, Macht, und Aussagekraft?
    Gott sei dank sind die Menschen in den neuen Bundesländern,so garstig
    auf die etablierten Parteien,daß ihnen das auch egal ist.
    Also ihr Weidels,Gauland,Meuthen,nicht im Plenarsaal Sessel vollpupsen,und
    auch noch Angst vorm Verfassungsschutz haben, nutzt eure,vorhanden Potentiale
    und entwickelt Strategien für die Zukunft, die nächste Bundestagswahl,
    sonst rutscht ihr auf Einstellig ab,und der Kredit,ist auch verspielt,niemand
    derer, die auf euch zählen,lässt sich dann an die Wahlurnen locken!

  154. Was man bisher als Beweis genannt hat, das ist eine bewegliche DNA und ein Rechtsextremer der Nachts mit seinen Auto durch die Gegend gefahren ist

    Absurd

    Dann kommt wieder der thüringische Verfassungsschutzpräsident, der wie ein Popstar durch die Sendungen gereicht wird, und von seinen Vermutungen berichtet. Hat jemand schon mal solch einen VS-Präsidenten gesehen?

  155. @ VivaEspaña 21. Juni 2019 at 21:40

    Walter Lübcke wurde mutmaßlich von einem Rechtsextremisten ermordet, nun wird bekannt: Der Name des Politikers stand schon vor Jahren auf einer Liste des NSU – nach SPIEGEL-Informationen mitsamt Privatadresse.

    Der SPIEGEL war es schließlich auch, der das Paulchen-Panther-Video als erstes bekommen haben will. Gekauft aus erster Hand, der nämlich einer linksextremen Truppe APABIZ in Berlin, die es auch selbst fabriziert haben könnten. Ganz offensichtlich hat man sich dort längst entsprechend in Richtung „Märchen aus Antifa & 1001 Genossen“ spezialisiert.

  156. @ Franz Schiller 21. Juni 2019 at 23:01
    Was man bisher als Beweis genannt hat, das ist eine bewegliche DNA und ein Rechtsextremer der Nachts mit seinen Auto durch die Gegend gefahren ist
    ——————————————————–
    Da war doch schon mal was mit falscher DNA-Spur, weil noch Reste von früheren Ermittlungen an einen anderen Tatort mitgebracht wurden. Die Sache mit dem V-Mann, der schon wieder mit verwickelt sein soll, spricht auch eher dafür, dass der ganze Fall noch völlig andere Wendungen nehmen könnte. Ganz am Anfang gab es auch Pressemeldungen bezüglich voreilig bereinigten bzw. manipulierten Tatortspuren.

  157. Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 18:15; Erinnert sich da noch wer, so 2008/9 gabs doch auch mal so ne staatlich unterstützte Auto und dadurch auch Geldvernichtung durch Stasi-Erika. Da gabs wimre 2500€ wenn man sein etwas älteres Auto verschrottete und sich ein neues beliebiger Provenienz kaufte. Da haben viele nur mehr gesehen, es gibt Geld für man altes Auto, so dass viele verschrottet wurden, die noch deutlich mehr wert waren. Der Nebeneffekt war, dass zu der Zeit praktisch keine Gebrauchtwagen akzeptabler Qualität zu kriegen waren. Ab diesem Zeitpunkt war dieses Weib für mich gestorben.

    Haremhab 21. Juni 2019 at 18:31; Der Kanzler hat keine diplomatische Immunität, Leider ist Erika auch Abgeordnete, wobei man sich wirklich fragt, wer diesen Trampel gewählt hat. Und dadurch ist die Immunität leider gegeben. Aber bei AfD-Abgeordneten ist die Aufhebung davon ja auch bloss ne Formsache.

    Haremhab 21. Juni 2019 at 18:53; BBC aka Big Bucket Club.

    Penner 21. Juni 2019 at 19:00; Einspruch, es haben genau Null der Asylbetrüger einen Asylanspruch. Dieser gilt zu einen nur für politisch verfolgte was immer eine individuelle Verfolgung ist. Unabhängig davon nicht für jene, die Deutschland über einen Migliedsstaat der EU oder einen sicheren Drittstaat (Schweiz) erreichen. Natürlich kann man aus Humanitätsgründen mal in Einzelfällen ne Ausnahme machen. Diese Ausnahmen belaufen sich aber auf ein paar 100, nicht auf 10 Mio.

    Maria-Bernhardine 21. Juni 2019 at 19:02; Vielleicht sollte man die Mauer nicht in N-S Richtung sondern besser O-W bauen. Schliesslich sind alle Nordlichter links, im Süden ists nicht ganz so schlimm.
    Mir schwebt da so ungefähr die Richtung Saarbrücken, Mannheim, Fulda; Halle, Cottbus vor. Über die Details kann man sich ja noch unterhalten.

    Demonizer 21. Juni 2019 at 19:17; Auch schon vor 50 Jahren waren Presse und Rotfunk weit überwiefend links. Aber halt im Kontext der damaligen Verhältnisse. Heute wäre auch Brandt oder Schmidt ein Nazi, wenn man die jetzige Sichtweise annehmen würde.

    VivaEspaña 21. Juni 2019 at 19:26; Heute schleimt er sich bei nem anderen ein, Beck irgendwas, ich hab gleich weitergezappt, weil ich die Visage und das hohle gelaber nicht ertrage. Heute ist je eh wieder Gutmenschengrosskampftag. 3 oder 4 solcher Dauerquasselshows mit sich wichtig nehmenden. zusäzlich
    zur Schande Südtirols natürlich.

    zarizyn 21. Juni 2019 at 19:32; Die einzigen, die diese Klimaziele vielleicht annähernd erzielen könnten sind die Engländer. Da hab ich heute gehört, dass die mittlerweile 50% regenerativen Strom erzeugen. Da geht auch noch bedeutend mehr, schliesslich haben die die mit Abstand längste Küstenlinie aller EU-Staaten. Da kann man noch zigtausende Windräder ins Meer pflanzen. Dazu ist das schottische Hochland wenigstens zum Teil praktisch unberührte und unbewirtschaftete Natur. Da könnte man locker etliche Hektar mit Solarzellen vollpflastern. Dazu ist die Industriprodiuktion dort ja auch weniger wie bei uns und dadurch natürlich auch der Strombedarf. Mitsubishi/Mazak soll dort zwar ein Riesenwerk haben, wahrscheinlich läuft das dort ähnlich wie bei Deckel oder Chiron/Stama bei uns. Vorgefertigte Teile werden dort nur zusammengeschraubt.

    Beauregard 21. Juni 2019 at 19:44; Wars überhaupt ein Mord, Wenn die Tat ein Ausländer, vorzugsweise Moslemnafri begeht, wird da sehr schnell Körperverletzung draus.

    Tritt-Ihn 21. Juni 2019 at 20:19; Unverschämtheit, der hätte nen Orden oder Ritterschlag dafür verdient, dass er die Arbeit der Polizei erledigt hat.

    lorbas 21. Juni 2019 at 20:28; Wir leben derzeit in ner Eiszeit, das ist definiert als der Zustand, in dem beide Polkappen eisbedeckt sind. Das stellt erdgeschichtlich die Ausnahme der, nicht die Regel. Demzufolge ist es sehr viel wahrscheinlicher dass es warm wird, statt kälter.

    gonger 21. Juni 2019 at 20:59; Da gabs doch mal in den 90ern eine rothaarige grüne, die ist aber wohl spurlos verschwunden. aktuell kann doch diese dorothe Bär ganz gut mithalten, wenigstens wenn man das Starwars Outfit zum Masstab nimmt, für das sie so kritisiert wurde. Von den derzeitigen grünen schaut die
    KGE noch ganz akzeptabel aus und rein vom Gesicht her diese Bärbeiss, Ich möchte aber keine davon auch nur auf der nächsten Strassenseite einer 6spurigen Autobahn sehen.

  158. Was machen die denn wenn Achmed oder Muhhamed der Täter war -treten die dann alle zurück ?

  159. @ Elmenwald ….Die DNA von Mundlos und Böhnhardt klebte ja überall herum wegen kontaminiertem Labormaterial…. letztlich sogar bei einer Mädchenleiche, die wohl mit dem NSU überhaupt nichts zu tun hatte.

    Wer weiß was alles schon vom Stefan E. in die Aservatenkammer aufgenommen wurde, vielleicht haben die auch DNA von ihm genommen….. wäre es z.B. auch möglich, dass der Rettungssanitäter der aus bisher unerklärlichen Gründen am Tatort rumgewischt hat, die DNA von Stephan E. an Lübckes Leiche geschmiert hat?

    DNA kann man überall herholen…z.B. von einem Glas welches Stephan E. z.B. nach einem Grillabend im Garten hat stehen lassen.

    Was ist wenn die wirklichen Mörder den Stephan E. nur als Ablenkung nutzen.

    Lübcke der Asylantenfreund wurde von einem Neonazi ermordet, – ja das klingt plausibel…und DNA ist ja auch am Tatort.

    Was ist wenn die Täter aus reichen Kreisen stammen z.B. EEG-Mafia…Pädomillieu…alles soll vertuscht werden…..Stefan E. der Neonazi –ein besseres Bauernopfer können solche Leute doch gar nicht bekommen um von sich abzulenken.

  160. OT:
    Jetzt mischen also linksextreme Gruppen bei den Kinder-Demos mit.
    Das könnte wirklich gefährlich werden.
    Denen reicht ein kleines Happening nicht aus.
    Über kurz oder lang wird es bei FFF Demos zu Gewalt kommen und etliche der jungen , bis jetzt noch harmlosen
    Teilnehmer, werden sich das Abschauen und mitmachen.
    Das geht schon los, in dem SUV’s mit Tomaten beworfen oder anders am Weiterfahren gehindert werden.
    Da aber diese Demos von ganz Oben Zuspruch und Legitimation erhalten haben, kann schnell eine
    Gewaltspirale in Gang gesetzt werden, weil man glaubt, unantastbar zu sein.
    Und mitten drin Kinder, die benutzt und ausgenutzt werden.
    Sie werden die Schutzschilde für linke Gewalt sein.
    Gruselig!

  161. Schach-Matt: Kann doch nur ein Schachzug sein. Wir gehen auf E-Mobilität, kaufen die seltenen Erden auf (Marktwert noch moderat) und haben ein Monopol.

  162. Demonizer 21. Juni 2019 at 20:47
    Bio-Kartoffel 21. Juni 2019 at 20:46

    @Demonizer 21. Juni 2019 at 20:22
    Demonizer 21. Juni 2019 at 20:19

    Ska Keller sieht aus ein Mann.
    ———-
    Sehe ich auch so.

    ————————–
    Das fleischgewordene Genderneutrum …

  163. Maas dreht durch:

    Vorbild könnten auch die wöchentlichen Klimaproteste junger Menschen sein: „Vielleicht braucht unser Land nicht nur die ‚Fridays for Future‘, die so viel in Bewegung gebracht haben. Sondern auch einen Donnerstag der Demokratie.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article195708951/Heiko-Maas-ruft-zu-Protesten-gegen-Rechtsextremismus-auf-Fridays-for-Future-als-Vorbild.html

    Irgendwie hat er die Demokratie nicht richtig verstanden …

    Werden die Schüler dann zusätzlich noch am Donnerstag die Schule schwänzen?

    In D herrscht mal wieder der kollektive Irrsinn!

  164. Das war wieder einmal ein klasse „Hübner“!

    Man verhetzt die AFD um dann festzustellen, dass die AFD dann ja wohl schlecht wäre, wenn sie doch immer verhetzt wird.

  165. Massenhysterie, Kinderkreuzzug:

    „Wir müssen jetzt etwas tun, es ist eigentlich schon zu spät“, warnte Malika Scheller (17) aus Freiburg. Der Klimaschutz sei eine „Existenzfrage“, erklärte Alexander Beck (18) aus Überlingen am Bodensee. Nadja Gosteli (15) aus der Schweiz sagte, sie „nutze jetzt die Chance, etwas zu verändern in der Welt. Wenn man die Chance hat, ein Held zu sein, sollte man sie doch nutzen.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article195666545/Fridays-for-Future-in-Aachen-Einzelne-wappnen-sich-fuer-Zusammenstoesse.html

  166. Per Sonderzug nach Aachen

    Noch mehr Feinstaubbelastung. Sollens doch zu Fuß gehen aber nicht über 20 km/h.

  167. Elmenwald 21. Juni 2019 at 22:21
    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 21:36
    @ Valis65 21. Juni 2019 at 21:33
    @ Haremhab 21. Juni 2019 at 20:15
    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 20:13

    Nicht alle grünen Weiber sind unsexy. Was ist denn mit Ska Keller?
    ——————-

    Äusserst unattraktive Frau vom Typus Kampflesbe und „Powerfrau“.

    Ich korrigiere:

    Äusserst unattraktive Frau vom Typus Kampflesbe und dümmlichem Bubi (mir egal, wie ich aussehe).

    ———————————————————————————-

    Ergänzung:
    Von Selbsthass gepeinigt, wenn man seinen eigenen Vornamen auf die denkbar schrumpeligste Form verkürzt. Ska klingt hässlich und dämonisch und ähnelt anderen ziemlich unappetitlich klingenden Wörtern, wie z.B.:
    Skunk (Stinktier, Schweinehund)
    Sklerose (Knochen- Gelenk- oder Muskelerkrankung)
    Skelett
    Skalp
    Sklave

    ———————————–
    Skrotum
    Skandal
    Skull
    Sketch
    Skinhead
    Scream
    Scratch

  168. Gauck hat etwas komisches über die AfD gesagt. Diese wünsche sich angeblich mehr Konformität und weniger Pluralismus in der Gesellschaft.

    Gauck hat also letztlich nur die Vorurteile, die es in der Gesellschaft über die AfD gibt, weiterverbreitet. Oder sind für ihn dir Ablehnung der Ehe für alle oder von sonstigen Ideologie-Projekten „Konformismus“? Dann hat der Mann eine seltsame Vorstellung von Freiheit.

    Konformismus und Einheitsbrei wollen die linksgrünen Ideologen – nicht die AfD. Hat auch nix mit Konservatismus zu tun.

  169. Schweizer Medien, unser „Westfernsehen“:

    Grün ist die Redaktion – die deutschen Mainstream-Medien haben aus der Flüchtlingskrise nichts gelernt
    Vom öffentlichen Fernsehen über investigative Nachrichtenmagazine bis zu grossen Tageszeitungen gibt es in deutschen Medien einen neuen Mainstream: grün. Bei der Debatte um Klimawandel und Energiewende spielen abweichende Meinungen eine untergeordnete Rolle, wieder einmal obsiegt der Kampf um die richtige Moral.

    https://www.nzz.ch/meinung/es-gruent-in-den-redaktionen-der-deutschen-mainstream-medien-ld.1488781

  170. Hallooo, Herr Erbrecher.
    Der Nachtstrang ist immer oben.
    Oder: Wo wir sind, ist oben.
    😀
    Schon geduscht?

  171. Man sieht, dem Machtkartell graut es vor diesem Herbst: Obwohl die kommenden Wahlerfolge der AfD im Osten allen voraussehbar sind – das Trommelfeuer der Schlagzeilen „AfD siegt“, „AfD auf erstem Platz“ wird einzigartig schallen. Denn sowas hat es bisher immerhin noch nicht gegeben, und viele im AfD-armen Westen könnten tatsächlich aufhorchen und der AfD zuhören, anstatt sie automatisch niederzubrüllen. Und das dürfte die totalitäre Macht der LÜGENMEDIEN im Westen gefährlich ankratzen!

  172. Die Arbeit des Machtkartells in Deutschland. Man kann nur hoffen, dass die Ostdeutschen von diesem bestehenden System wissen und entsprechend wählen. Leider werden es keine 50% plus für die AfD. Unter dem aktuellen System hat der gesamte Osten keinerlei Zukunftschancen! Der Strom wird zukünftig aus den Bergwerken in Polen kommen und den Kernkraftwerken in Frankreich. Deutschland hat nichts mehr ausser die größten Populisten im Land: GRÜN. Der Osten wird Brachwiese unter CDU etc.

    _____________________________________

    aus MM news (das sind so Portale, die besser sind wie die deutschen „Medien“ und TV:
    Lübcke Mord: Welche Rolle spielt der Verfassungsschutz?
    22. Juni 2019
    Niemals zuvor in der deutschen Mediengeschichte wurde ein Mann so schamlos vorverurteilt wie der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten. Statt den Ungereimtheiten in diesem Fall nachzugehen trommelt die Presse tollwütig zur Hatz gegen „Rechts“.

  173. P.S.: Nach einigen Jahren grüner Regierung beherbergt das grüne Baden-Württemberg die dreckigste Stadt in Deutschland: Stuttgart. (Grüner OB seit Jahren). Das sind die Ergebnisse unter GRÜN, wenn sie dann einmal wirklich regieren
    (Aber das nur nebenbei zum Verständnis des Ganzen).

  174. Alle Politiker, die bereits eine „rrrrächtsextremistische“ dubiose pöhse Naziattacke erlebt haben sollen, bekamen auch jetzt wieder Morddrohungen… hmmm….

  175. Ich teile die Meinung von Herrn Hübern voll und ganz.
    Uns Deutschen wurde der Bürgerkrieg erklärt und jeder Deutsche, der sich dagegen wehrt, ist ein Rassist und wird als Freiwild erklärt.
    Die Linksextremen haben sämtliche Organisationen und Institutionen unterwandert und versprühen dort ihr Gift. Ist in den USA nicht anders. Dort sollen auch die weißen Männer ausgerottet werden.

  176. @ advokat 22. Juni 2019 at 01:34:

    Gauck hat etwas komisches über die AfD gesagt. Diese wünsche sich angeblich mehr Konformität und weniger Pluralismus in der Gesellschaft.

    Gauck hat also letztlich nur die Vorurteile, die es in der Gesellschaft über die AfD gibt, weiterverbreitet. Oder sind für ihn dir Ablehnung der Ehe für alle oder von sonstigen Ideologie-Projekten „Konformismus“?

    Aber sicher meint er das!

    Und darüber hnaus ein (weitgehend) homogenes Deutschland, das viele Ältere noch erlebt haben und in dem ein Neger oder eine Kopftuchfrau wie bunte Hunde aufgefallen wären, aber auch blaue Haare, Metall in Lippen und Nase oder auffallende Tattoos. Vielleicht war es ein bisschen langweilig, aber es war auf jeden Fall sehr friedlich, freundlich und sicher und man hat sich daheim gefühlt.

    Ich möchte vorsichtig sein mit dem, was die AfD-ler wünschen – dazu reichen meine Gedankenlesefähigkeiten nicht aus – aber dass die AfD die Sehnsucht nach diesen Zuständen bedient, halte ich für sicher. Sie löst in ihren Anhängern und Gegnern vermutlich das gleiche Bild aus: Erinnerungen an die 60er Jahre, seien sie echt oder aus Filmen! Sie können rosig oder ein Horrorbild sein (viele Filme und Bücher nach 68 stellen solche Gesellschafen als vordergründig heile Welt dar, in der unter der Oberfläche niederste Instinkte, Unterdrückung und Brutalität die Regel sind).

    Konformismus und Einheitsbrei wollen die linksgrünen Ideologen AfD.

    Meinungskonformismus vielleicht, aber garantiert nicht sichtbaren Konformismus. Letzendlich wollen sie natürlich mit der NWO eine Welt, in der in jeder Stadt in jedem Land alle Rassen und Religionen vorhanden sind und keine Enklaven von Völkern. Das weltweite Bild ist damit schon ein Einheitsbrei, die Detailsansicht aber nicht.

  177. Offener Brief an Donald Trump über die US- Botschaft in Berlin

    Sehr geehrter Herr Präsident,

    Deutschland ist der Hauptkampfort der Sozialisten und Kommunisten. Sie wollen ein neues Reich aufbauen, das letztlich Europa umfasst. Mittel ist, durch breitest gleichgeschaltete Informationsmedien Gegner ihrer sozialistischen oder kommunistischen Idee auszumerzen, öffentlich zu ächten, um in der folgenden Phase ungehinderter ihr Reich auszubauen. Es wird indirekt befohlen, wie richtig zu denken ist und wer dem nicht folgt, der wird mit modernen Methoden mittelalterlich bestraft.

    Trotz aller braven und mit antrainiertem ehrlichstem Gesichtsausdruck gespielten Beteuerungen zum Westen ist diesen Menschen nicht zu glauben: sie gehören zum internationalen „deep state“, der durch gewisse(nlose) amerikanische Kreise, die derzeit mit unfairsten Mitteln wieder an die Macht kommen wollen, eingeleitet und aufgebaut wurde. Der Westen wird vom internationalen „deep state“ gespalten und die Spaltung findet derzeit insbesondere in dem schwachen Staat Deutschland statt. Die breitest gleichgeschalteten Informationsmedien erfinden immer wieder neue Bevölkerungsgruppen, die gegeneinander aufgehetzt werden; es ist ein innerer Verschleißprozess, der dazu führen soll, dass Widerstand gegen den im Aufbau begriffenen sozialistischen oder kommunistischen Staat im Keime erstickt wird.

    Sehr geehrter Herr Präsident, der Westen ist in Gefahr! Der Westen als Einheit zur Sicherung der physischen und psychischen Freiheit erodiert. Die Vereinigten Staaten von Amerika sind das Endziel und daher ist das, was derzeit in Europa geschieht, auch eine Gefährdung für die Vereinigten Staaten von Amerika.
    Kinder werden sogar in den Krieg geführt – helfen Sie bitte, veranstalten Sie einen großen Kongress der Demokratien. Beenden Sie endlich die sozialistischen oder kommunistischen Weltvorstellungen der UN. Eine UN, in der der „deep state“ regiert, führt zu Mord und Totschlag.

    Sehr geehrter Herr Präsident, retten Sie den Westen – nur Sie können es.

  178. Wie immer, ein ausgezeichneter Beitrag von WOLFGANG HÜBNER!
    Wir erleben gerade, wie trotz eines längst nicht geklärten Mordfalls, das Klima gegen Rechts – und ich meine damit eine parlamentarisch, demokratische Rechte – gezielt vergiftet wird, wenn es überhaupt noch Steigerungen gibt, nachdem inzwischen jede abweichende Haltung zu Multikult, ISlam, aber auch zu „Klima“ und „Gender“ den „Nahzi“-Vorwurf nach sich zieht, selbst gegenüber Abweichlern im rotgrünen Lager selber, wie beispielsweise Boris Palmer oder Sahra Wagenknecht oder gegenüber einem jüdischen Dissidenten wie Henryk M. Broder!

    Nun werden schon die Proteste bei einer Bürgerversammlung 2015, in der der Merkel-Funktionär Walter Lübcke ausgebuht wurde, mit seiner jetzigen Ermordung in Verbindung gebracht – und Millionen AfD-Wähler und Tausende von Pegida-Demonstranten geben für „Qualitätsmedien“ und die offiziöse „Politik“ den „braunen Sumpf“ ab, den es „trockenzulegen“ gälte!

    Dabei haben sie nachhaltig unser Land in einen Hort des Extremismus verwandelt: Seit ´68 wurde der linke Extremismus zunehmend hoffähig gemacht, indem aus Mao-Sekten, Trotzkistenzirkeln und Sponti-Gruppen die GRÜNEN entstanden, denen sich Stasi- und SED-LINKE zugesellten, beide auch von „ehemaligen“ Terroristen von RAF, „Bewegung 2. Juni“ usw. personell angereichert, wobei GRÜNE und LINKE jeweils zu Rechtsstaat, Gewalt (und Terror) ein ausschließlich „taktisches Verhältnis“ haben!

    In der Folge wurde auch der anti-totalitäre Nachkriegskonsens durch einen „Anti-„Faschismus ersetzt, der mit seinen „antiautoritären“ 68er-Wurzeln um den stalinistischen „Anti-„Faschismus des sowjetzonalen Stasi-Regimes „bereichert“ wurde, und der uns allabendlich Linksextremisten wie die Antifa-Klobürste Sascha Lobo als „Rechtsextremismusexperten“ beschert!

    Die (links)extremistischen Nötigungs- und Erspressungsstrategien von NGOs, Bürgerinitiativen und LINKEN und GRÜNEN (auf der Straße) werden „uns“ als „normal“ vertickt und nehmen in den „Qualitätsmedien“ inzwischen mehr Platz ein, als ernsthafte Politik, die mittlerweile im Land kein Großprojekt mehr durchsetzen kann!

    Linker und rechter Extremismus werden zudem staatlich befördert, eine Antifa-SA von links mit ihren gewalttätigen „Projekten gegen Rechts“, und rechtsextremistische Gruppen durch eifrige Mitarbeiter des Verfassungsschutzes und anderer „Dienste“ in ihren Reihen!

    Dazu werden seit Jahrzehnten nahöstliche Extremisten und Bürgerkrieger massenhaft importiert: türkische und ISlamische Rechtsextremisten oder kurdische Linksextremisten, die allesamt auch noch ganz, ganz schnell eingebürgert und mit Wahlrecht ausgestattet werden, damit namentlich GRÜNE, SPD & LINKE ihren Wählerschwund an „Scheißdeutschen“ ausgleichen können!

    Dass nichts Walter Lübckes Ermordung rechtfertigen kann, ist hier unbestritten, auch wenn der als etablierter Politiker dem Staatsvolk anempfahl, sich zu verpissen, wenn ihm Multikult und eine angebliche „Flüchtlingspolitik“, die kackfrech zum Migrationsinstrument umfunktioniert wurde, „nicht passen“ .

    Wir dürfen aber nicht vergessen, dass Morde und Morddrohungen gegen „rechte“ Politiker oder Islamkritiker: linke, rechte oder liberale, längst zum Alltag im Land gehören!
    Wenn es sich bei Lübcke um eine „Rechtspopulisten“ oder Islamkritiker gehandelt hätte, würden die „Qualitätsmedien“ ihn oder seine Äußerungen mit dem Adjektiv „umstritten“ qualifizieren.

    „Wir haben Quoten zu erfüllen. Wem das nicht passt, hat das Recht und die Möglichkeit, das Land zu verlassen“, so der arrogante O-Ton Lübckes!
    Im Zusammenhang mit demographischen Politikmassnahmen und angesichts der „Quoten“ von Hitlers und Stalins National-Sozialismen bei der gewaltsamen Schaffung des „neuen Menschen“ – ohne Bourgeois oder Juden – eine bemerkenswerte Wortwahl, nach wie vor!

    „Nur eine Minderheit der 1936 bis 1939 Verhafteten wurde hingerichtet. Die große Mehrheit deportierte man in eines der Lager für Umerziehung durch Arbeit, die die größeren Inseln des Archipel Gulag bildeten. Bereits 1937 wurde eine detaillierte Liste der Lager veröffentlicht, die 35 Komplexe mit jeweils 200 Lagern auswies. Die Gesamtzahl der Insassen in den Jahren 1935 bis 1937 wird auf etwa sechs Millionen Männer und Frauen geschätzt. Viele überlebten die Schrecken der Bahnfahrt nicht, die Monate dauern konnte – in überfüllten Güterwagen ungeheizt im Winter, unerträglich heiß im Sommer, ohne ausreichendes Essen, Wasser und sanitäre Anlagen. Man konnte an der Kälte sterben – viele Lager befanden sich in den arktischen Gebieten der Sowjetunion -, an Epidemien oder nicht behandelten Krankheiten, an Erschöpfung als Ergebnis schwerster körperlicher Arbeit, an der brutalen Behandlung durch Wachmannschaften, die die politischen gefangenen terrorisierten, oder bei einer Massenhinrichtung, für die gerade eine Quote aus Moskau übermittelt worden war.“ Alan Bullock, <b<HITLER UND STALIN / PARALLELE LEBEN, Berlin 1993

  179. Keine Panik ! Die grünen müssen in nächster Zeit liefern. Werden aber Gegenwind kriegen.Die Grünen werden schlicht weg ,gegen die Pumpe laufen. Dann wird dieser Tohuwabohu vorbei sein. Die AFD bleibt in den Umfragewerten eigentlich Stabil. Man kann jetzt bei diesem ganzen Klamauk der zur Zeit abläuft, nur Fehler machen. Die Kinder die auf die Strasse gehen, befinden sich in der zweiten Pubertären Phase ,dass heißt das Gehirn ist jetzt eine Baustelle. Und bei den Linken ist doch klar ,dass die diese Situation ausnutzen. Also ruhig bleiben ,wir bekommen unsere Möglichkeiten,denn die andere Seite macht auch noch ihre Fehler.

  180. Die Lügenpresse in Deutschland übernimmt dieser tage gleich die Ermittlungsarbeit, die Arbeit der Staatsanwaltschaft und die Urteilsverkündung. Und die Vollsteckung übernehmen dann die Schlägerbanden der Regierung ihren politischen Konkurrenten, an der AfD.

    Man könnte meinen, die haben ihren Lübcke selber erschossen.

  181. Elmenwald 21. Juni 2019 at 22:21
    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 21:36
    @ Valis65 21. Juni 2019 at 21:33
    @ Haremhab 21. Juni 2019 at 20:15
    @ Demonizer 21. Juni 2019 at 20:13

    Nicht alle grünen Weiber sind unsexy. Was ist denn mit Ska Keller?
    ——————-

    Äusserst unattraktive Frau vom Typus Kampflesbe und „Powerfrau“.

    Ich korrigiere:

    Äusserst unattraktive Frau vom Typus Kampflesbe und dümmlichem Bubi (mir egal, wie ich aussehe).

    ———————————————————————————-

    Ergänzung:
    Von Selbsthass gepeinigt, wenn man seinen eigenen Vornamen auf die denkbar schrumpeligste Form verkürzt. Ska klingt hässlich und dämonisch und ähnelt anderen ziemlich unappetitlich klingenden Wörtern, wie z.B.:
    Skunk (Stinktier, Schweinehund)
    Sklerose (Knochen- Gelenk- oder Muskelerkrankung)
    Skelett
    Skalp
    Sklave

    Xxxxxxxxxxxx

    Bescheuert, wie ihr euch auslasst, hier, darüber, wie sexy oder unsexy Weiber sind/zu sein haben/oder nicht sind.
    Trefft ihr auf eine, kriegt ihr s Maul nicht auf.
    Und lasst euch dann von der nächstbesten Unattraktiven abschleppen, die nichts kostet, für euch den Haushalt macht, euch sagt, wie sexy ihr (angeblich) seid und euch ranlässt.

    Wenn ihr dann wenigstens das Land retten tätet, wie es eure Aufgabe wär.
    Aber nein. Nichts ist. Nur blabla auf allen Ebenen. Und zwar unlive.

  182. Die Medien in Deutschland und die Altparteien müssen trocken gelegt werden.

    Wir hoffen auf Trumps Mithilfe.

  183. Merkel mach Experimente mit Menschen, dem Kollateral-Schaden der NATO im nahen Osten.
    In Syrien sanktioniert sie Zivilisten mit, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit und man sieht, es geht ihr nicht um Menschen an sich, sondern nur um deren den Transport zu uns.
    Das ist das Schlimmste, was uns nach Hitler passieren konnte.
    Sie hat gesagt, sie HAT einen Plan, hat aber arrogant nicht gesagt, welchen.

    Ich wette, dieser ist es :

    Ein historisch einmaliges Experiment

    https://www.youtube.com/watch?v=pfJ7zBns6Ms

    Sie haben allen Grund zu zittern, Frau Merkel
    vor dem, was sie alles in der Welt mit angerichtet haben.

  184. In Revolution from Above, Dr. Bolton demonstrates that the supposed rivalry between Marxist-inspired movements and capitalism has always been an illusion. Marxism, Communism and liberalism have been and continue to be exploited by the forces of international capitalism to further their global agenda, despite their surface disagreements. Dr. Bolton shows that the ultimate goal of capitalism is to create a worldwide collectivist society of consumers, and Marxism is merely one means of attaining this.

    He traces this idea back to Plato, through the Illuminati, the Freemasons, the French Revolution, and Communism, and examines the evidence for the existence of a shadowy network of bankers who control a large portion of the world’s political and economic power. He then discusses the various instruments this network uses to maintain control, such as tax-exempt foundations and think tanks. Dr. Bolton also reveals how capitalist governments actually worked closely with Communist regimes and, in fact, frustrated genuinely anti-Communist efforts during the Cold War. He discusses the impact this has had on Western society, resulting in such trends as the sexual revolution and the promotion of drug use. Dr. Bolton then brings us up-to-date by discussing the role of the recent ‘Arab spring’ in these ongoing developments.

    https://www.amazon.de/Revolution-Above-English-Kerry-Bolton-ebook/dp/B0082F3ECG/ref=sr_1_1?adgrpid=71118797276&gclid=EAIaIQobChMIi4D9ye_84gIVh53VCh0IyA2fEAAYASAAEgLCUvD_BwE&hvadid=352821031086&hvdev=c&hvlocphy=9042671&hvnetw=g&hvpos=1t1&hvqmt=b&hvrand=8802905371026254744&hvtargid=kwd-313236932630&hydadcr=10717_1719192&keywords=revolution+from+above&qid=1561199026&s=gateway&sr=8-1

  185. Occult Features of Anarchism

    Lagalisse works with primary and secondary sources to set straight the history of the Left and illustrate the actual relationship between revolutionism, pantheistic occult philosophy, and the clandestine fraternity. Exploring hidden correspondences between anarchism, Renaissance magic, and New Age movements, Lagalisse also advances critical scholarship regarding leftist attachments to secular politics and the influence clandestine masculine spheres continue to have on contemporary anarchist understandings of power and politics as oppressively male.

    https://www.amazon.de/Occult-Features-Anarchism-Attention-Conspiracy-ebook/dp/B07N48N67Q/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1561200238&sr=8-1

  186. Niemanden ist der Mord an dem hessischen Regierungspräsidenten so willkommen wie dem Machtkartell.
    Dieser Mord wird vom Machtkartell geradezu beispielhaft zum Machterhalt instrumentalisiert.

  187. @ archijot@gmx.de 22. Juni 2019 at 20:33
    Dieser Mord wird vom Machtkartell geradezu beispielhaft zum Machterhalt instrumentalisiert.
    ———————————————————————————-

    Das trifft es genau auf den Punkt. Vielleicht kann der Lauf der Geschichte durch die Instrumentalisierung sogar etwas verzögert werden. Die Wahlergebnisse im September könnten weniger dramatisch ausfallen, weil das AfD-Bashing doch etwas Wirkung zeigen könnte. Mich erinnert die Sache etwas an die Barschel-Affäre. Vom ganzen Ablauf her nicht vergleichbar, aber auch in dem Fall wurde der weitere Verlauf der Geschichte möglicherweise durch Mächte im Hintergrund (Geheimdienste usw.) beeinflusst. Ohne diese Affäre hätte Björn Engholm (SPD) die Wiederwahl von Helmut Kohl zum nächsten Kanzler verhindern können. Vielleicht noch nicht 1990, aber sehr wahrscheinlich 1994. Mit Engholm als Kanzler (vergleichbarer Blender-Typ wie Habeck) hätte es wahrscheinlich keinen Kanzler Schröder und keine Agenda 2010 gegeben. Noch wichtiger: Es hätte in dem Fall sehr wahrscheinlich auch keine Kanzlerin Merkel gegeben.

  188. Elmenwald 22. Juni 2019 at 23:54

    Die Bürger in Sachsen und Brandenburg sind immer noch ausreichend „sensibilisiert“, vor allem durch die DDR-Erfahrung. Ich glaube, dass diese massive Kampagnen gegen die AfD und alle regierungkritische Ansichten in Westdeutschland zwar etwas Wirkung zeigen, aber dort nicht. Es ist ja überhaupt bemerkenswert, dass sich die AfD in ganz Deutschland konstant bei 13 plus x in den Umfragen hält. Bei dem ganzen Dauerfeuer aus Medien und Politik sollte man doch eigentlich ein deutliches Absinken unter das Bundestagswahlergebnis vermuten, aber das Gegenteil ist der Fall. Das sollte uns jedenfalls etwas optimistisch stimmen.

  189. Shalom!
    Das WE ist hier vorbei und „ich darf wieder“….
    Zum „Klimahüpfen“ und „Machtkartell“:

    Euch wird ins Unterbewusstsein geklopft, das „Klimahüpfen“ von schulschwänzenden Kindern „unpolitisch“ sei.
    Nahezu Allen hier schreibe ich zu, das sie sich dagegen wehren und „es“ nicht annehmen- „geklopft zu werden“.

    Schon sehr viele hier haben erkannt, das es einen Missbrauch gleichkommt, Kinder (!), Heranwachsende,
    politisch einseitig (!!!) zu instrumentalisieren! „Politiker“ ohne jegliche Bildung, Berufsabschlüsse oder abgeschlossenes Studium sind für die Lenkung eines Staates (eines JEDEN Staates!) der sichere Untergang.

    Demzufolge konstatiere ich kleines Licht, das dieses „Machtkartell“ der deutschen „Regierungsparteien“ fleißig an dem Loch buddelt, in welches sie alle springen werden …. oder, am besten, gestoßen werden.

    In diesem Sinne… Euch eine schöne neue Woche!

    Shalom!

Comments are closed.