Liebe Leser, wie vielen auffiel, war PI-NEWS heute geraume Zeit offline. Das Wichtigste: Wir wurden nicht gehackt! Dennoch sind, aufgrund eines massiven technischen Problems, die Beiträge der letzten drei Tage verloren. Leider sind die dazugehörigen Kommentare derzeit auch nicht zuordenbar, was uns sehr schmerzt. Leben doch die Beiträge durch Ihre Kommentare! Bitte verzeihen Sie die Umstände, wir werden versuchen die Beiträge, wenn möglich auch alle Kommentare zu rekonstruieren und wieder online zu stellen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Herzlichst, Ihr PI-NEWS-Team

 

image_pdfimage_print

 

63 KOMMENTARE

  1. Jetzt brauchen wir die ganz große Angriffswelle gegen die grüne Kinderschänder- Partei und PI-News ist dabei besonders wichtig!

  2. Kann ja alles mal passieren, nur:
    Wieso gab es im Notfall-Blog „grünes Licht“ bzw. keine Infos?
    Funktioniert der überhaupt noch? Der letzte Eintrag ist vom 16. April (Notre Dame).
    Noch keine Statistik vom April und kein Lebenszeichen vom Wahren Sozialdemokraten mehr!
    Bitte um eine Info!

  3. francomacorisano 2. Juni 2019 at 19:06
    Jetzt brauchen wir die ganz große Angriffswelle gegen die grüne Kinderschänder- Partei und PI-News ist dabei besonders wichtig!

    Wir brauchen auch die ganz große Angriffswelle gegen das Merkel.
    Macht kaputt, was euch kaputt macht 😯

    Uckermarktrampel in Harvard:

    Ein intellektuell niederschmetterndes Niveau
    (…)
    Sie sagt nichts eigentlich Falsches, bestimmt nur Gutgemeintes; aber schon, dass sie sich nicht entblödet, einem mit Hermann Hesses „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“- Kitsch zu kommen, verheißt Schlimmes.
    (…)
    Dies und die weiteren Deutschland-Merkel-Etappen trägt sie in einem „Sendung mit der Maus“-Ton, in dermaßen schlichten Hauptsätzen vor, dass man nicht weiß, was man denken soll. Das ist hier doch Harvard oder etwa nicht?
    (…)
    Vielleicht hätte sie lieber Kramp-Karrenbauer vorschicken sollen? Egal. Nichts wie weg hier jetzt, bloß mit niemandem mehr Eindrücke austauschen, am Ende merken die noch, dass man Deutscher ist.

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/wie-einfallslos-merkels-rede-in-harvard-war-16215400.html

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kanzlerin-merkels-in-harvard-wie-die-renommierte-faz-ueber-merkels-uni-rede-denk-62359526.bild.html

    (Hervorheb von mir)

  4. Ja, wir haben volles Verständnis!

    Hier noch ein wichtiger Kommentar, der zu dem BRÜSSEL-Thema gehörte und seinen Abflug verpasste, erst jetzt den Weg an Bord findet:

    „Wenn man den Abschaum direkt vor der Haustür hat, dann bleiben einem auch nicht mehr viele Überlebensmöglichkeiten als sich patriotisch zu organisieren!“

  5. Jetzt ZDF SPEZIAL: NAHLES

    Niemals ist diese machtbesessene Person freiwillig gegangen. Man wird sie gezwungen haben!

  6. Die Artikel und Kommentare sind doch nicht verloren. Einfach mal beim Verfassungsschutz nachfragen!

  7. tban 2. Juni 2019 at 19:08

    Kann ja alles mal passieren, nur:
    Wieso gab es im Notfall-Blog „grünes Licht“ bzw. keine Infos?
    ———————————-
    Wunderte mich auch.

  8. Es war schönes Wetter und durch den Ausfall war ich gezwungen, mich mit meiner Frau zu unterhalten. Ich habe festgestellt, sie ist ne ganz nette. Werde es wohl mal wiederholen ?

  9. tban 2. Juni 2019 at 19:08

    Noch keine Statistik vom April und kein Lebenszeichen vom Wahren Sozialdemokraten mehr!
    Bitte um eine Info!

    Lebt das PI-Urgestein @WSD noch?

    Jaaaaa, er lebt noch:

    De Randfichten – Lebt denn der alte Holzmichl noch 2007 – YouTube
    https://www.youtube.com/watch?v=K-418rybwVI

  10. @ jeanette 2. Juni 2019 at 19:17

    Niemals wird so eine machtbesessene wie Merkel freiwillig zurücktreten. Sie kennt den Begriff noch nicht einmal.

  11. VivaEspaña 2. Juni 2019 at 19:12

    francomacorisano 2. Juni 2019 at 19:06
    Jetzt brauchen wir die ganz große Angriffswelle gegen die grüne Kinderschänder- Partei und PI-News ist dabei besonders wichtig!

    Wir brauchen auch die ganz große Angriffswelle gegen das Merkel.

    Nein, es geht um die grüne Ideologie, die in den Köpfen unserer Kinder sitzt.

    Merkel ist nur eine Randerscheinung. Das erledigt sich vonselbst, wenn die grüne Ideologie weg ist.

  12. Francomacorisano, volle Zustimmung! Die grünen Faschisten müssen demaskiert werden! Jeder der sein Land liebt muss Aufklärung betreiben was diese Verbrecher mit Deutschland vorhaben!

  13. „Wir wurden nicht gehackt!“
    Vielleicht eine Tarnkappensabotage aus dem Bundeskanzleramtes. 😉

  14. an dieser Stelle mal ausdrücklichen Dankan das @ PI- Team für Eure Arbeit, wer will denn sonnst die administrative Arbeit im Hinteregrund machen, dass alles so funktioniert wie es eben die ganze Zeit außerhalb der Störungen funktioniert,
    also weiter gehts bei PI im Geist der Aufklärung, der Benennung unschöner Fakten, nachgewiesener Tatsachen, unliebsamer Wahrheiten und bestätigt mißliebiger Realitäten, weiter so für das Aufzeigen der gelebten Wirklichkeit, weiter im Sinn des GG. Art. 5 Satz 1. Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern UND ZU VERBREITEN und sich aus allgemein zugänglichen Quellen UNGEHINDERT zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die FREIHEIT DER BERI CTERSTATTUNG durch Rundfunk und Film WERDEN GEWÄHRLEISTET

  15. Solange wir, die Kommentatoren, nicht ausfallen(d werden), ist alles in Ordnung.

  16. alexandros 2. Juni 2019 at 19:28
    Einfach waybackmaschine aufsuchen
    https://web.archive.org/
    URL der gewünschten web site eingeben und das Datum für welches man die web site ansehen möchte. Fertig

    MOD: Danke, ist uns bekannt, aber auch da sind die fehlenden Beiträge nicht.

  17. Currywurscht 2. Juni 2019 at 19:20
    „Es war schönes Wetter und durch den Ausfall war ich gezwungen, mich mit meiner Frau zu unterhalten. Ich habe festgestellt, sie ist ne ganz nette. Werde es wohl mal wiederholen ?“

    sehr lustig!

  18. Sphinx 2. Juni 2019 at 19:24

    Merkel ist nur eine Randerscheinung.

    Da lachen ja die Hühner. Und die Watschelenten, Zonen-Wachteln und Zonenmastgänse erst.

    Merkel hat diese Zustände erst möglich gemacht.
    u.a. durch die Zerstörung der „Volksparteien“ CDU und SPD.

  19. @Currywurscht 2. Juni 2019 at 19:20

    Wenn du eine neue suchst, die Nahles ist grade frei. Sie hat auch vel Geld.

  20. Haremhab
    2. Juni 2019 at 19:36
    @Currywurscht 2. Juni 2019 at 19:20

    Wenn du eine neue suchst, die Nahles ist grade frei. Sie hat auch vel Geld.

    ————————

    Lieber nicht. Dieses Fraumann will mir vielleicht dann öfter in die Fresse hauen.

  21. Herrgottnochmal !
    Passt doch mal auf !
    Mein Leben gerät ohne PI aus den Fugen!

    Was die Nahles betrifft,
    Ich habe gehört ,die hat einen Ausbildungsplätze bekommmen .
    Irgendwas mit Arbeit .
    Sie will es mal versuchen .

  22. francomacorisano 2. Juni 2019 at 19:06

    Jetzt brauchen wir die ganz große Angriffswelle gegen die grüne Kinderschänder- Partei und PI-News ist dabei besonders wichtig!

    Sehr richtig! Das funktioniert aber nur mit einer klaren konservativen Haltung.

    Also:
    – Zurück zur alten Sprache der Vor-68er-Zeit
    – Wiederherstellung der sittlichen Normen (keine Toleranz der Homoperversion)

    Wir brauchen ein hartes Gegengewicht zu den gegenwärtigen Verhältnissen. Die Grünen sind keine Partei, sondern eine Verbrecher- und Perversenbande.

  23. Volles Verständnis! Jeder Tag mit PI ist für uns ein freudiges Abenteuer – es gibt Hoffnung in dunklen Zeiten.

    MOD: Danke Dir, für die aufbauenden Worte!

  24. ridgleylisp 2. Juni 2019 at 20:06
    Jeder Tag mit PI ist für uns ein freudiges Abenteuer.

    Ja.
    Nichts ist interessanter als PI.

    Und:
    PI bildet 😀

  25. VivaEspaña 2. Juni 2019 at 19:12

    Uckermarktrampel in Harvard:

    Ein intellektuell niederschmetterndes Niveau
    (…)
    Sie sagt nichts eigentlich Falsches, bestimmt nur Gutgemeintes; aber schon, dass sie sich nicht entblödet, einem mit Hermann Hesses „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“- Kitsch zu kommen, verheißt Schlimmes.
    (…)
    ——————————————-

    Solche Phrasen mögen hier etwas kitschig klingen, kommen aber bei Uni-Commencement Ansprachen in den USA gut an. Na, und Hesse geht ja noch – wäre ja schlimmer wenn sie Marx zitiert hätte!

  26. @ Redakteure / Moderatoren

    Wenn’s hilft, könnte ich den Schleichwerbungsartikel schicken (komplett). Dafür müßte mir aber irgendwie mitgeteilt werden, wohin die Sendung gehen soll, da knapp 100 Dateien (die Seite und 1 Ordner) als Anhang gesendet werden müßten …

    MOD: Danke, wir haben es schon wieder hergestellt.

  27. VivaEspaña 2. Juni 2019 at 19:36

    Merkel hat diese Zustände erst möglich gemacht.
    u.a. durch die Zerstörung der „Volksparteien“ CDU und SPD.

    Merkel hat die SPD sicher nicht zerstört. Das hat letztere selbst getan.

    Merkels Linksruck ist durch die Angst vor Abwanderung der Wähler zu den Grünen erklärt.

    Das Problem ist die grüne Ideologie, die sich in den Köpfen der jungen Generation festgefressen hat. Statt diese zu bekämpfen, hat Merkel den bequemeren Weg gewählt und sich ihr angepaßt.

    Wenn Merkel weg ist, ist das Grundproblem noch lange nicht gelöst.

    Deswegen, wie es der Kommentator am Anfang richtig erkannt hat: Wir brauchen jetzt eine Großoffensive gegen die Grünen.

  28. Shalom Euch!
    „Error 502“ HTPPS …..
    Selbst über „Tor“…. komisch.
    WAS für Gedanken mir da durch den Kopf gegangen sind.
    Dachte, es liegt „an mir“. Versuchte ALLES- cache leeren, Zurücksetzen, Scanner… ALLES!
    Und siehe da: Nach 30 Minuten alles wieder so wie vorher!
    Allerdings kurz vor’m Mittag.

    Nun will ich ja nicht spekulieren, aber:
    Gerade „PI“ ist ja nun nicht das „Lieblingskind“ der dt. Presse und ihrer Lenker, Leiter und Finanziers.
    Ein wesentlicher Grund, warum ich hier als dt. Israeli präsent bin und immer wieder „meinen Senf“ beitrage. Dem Einen spricht es aus der Seele, dem Anderen stoßen meine Beiträge auf.
    Aber das ist nun mal so… damit sollten wir alle leben können.
    Ich kann es.

    Nun, es „geht in D nach der Europa- Wahl und den Kommunalwahlen“ richtig zur Sache!
    Ganz eng wird es im Spätsommer…. für die „GROKO“ (erinnert mich immer an „GROßes KrOKodil“).
    Registriere ich die Aussagen eines Michael Kretschmer als sächs. RP, dann läßt sich ein gewisses „Weichklopfen“ nicht verleugnen.
    Er gehörte mit zu Denen, gemeinsam mit dem ehem. VVS- Präsi und dem Chemnitzer Polizeipräsidenten, welche dem gehypten Mainstream der dt. „Presselandschaft“ und solche Iddis wie dem Seibert als „Sprachrohr der IM Erika“ in die Arme zu fallen versuchten.

    „In Schutz nehmen“… von meiner Seite sieht anders aus.
    Auch heute wird das noch als „false flag“ gebetsmühlenartig weiter gelogen.
    Von ungebildeten, berufsaffinen Politikern in D bei „Talg- Shows“ (bewußt „falsch geschrieben“!… der „Talg“ guckt denen aus den Augen…!) immer wieder gern „verwendet“.

    Das, Freunde, bezeichnet bei Euch in der Relotius- Presse eigentlich das Gekreische der „Pali- Freunde“ und „eingeladenen „Musels“ aus aller Welt- wenn sie zum Al- Quds- Tag unseren Untergang physisch und ideologisch unter dem Schatten der Berliner „Waschmaschine“ und in islamistisch- und grün versifften Antifa- Hochburgen im „Westen“ „DEMONSTRIEREN“.

    Ohne jegliche Folgen!

    Das zusammengenommen ergibt eine klare Kloßbrühe:
    Diese muslimischen, alleinreisenden und minderjährigen (?) Horden von erwiesenen Mördern und Vergewaltigern mit „Mehrfachidentitäten“ sind ein perfides „Machtinstrument“ Eurer „Altparteien“.
    Eure Polizei ist in der blanken Defensive!!!!
    Hier, in Israel, traut sich kein orthodoxer Jude oder gar „staatenloser Palästinenser“, Ordnungskräfte (bewaffnet und zum Gebrauch befehligt!) zu beleidigen oder gar anzugreifen.
    Die Bestrafung erfolgt meistens vor Ort… während der Tatausübung.
    Wenn es dann so sein soll: Er/ Sie/ Es wird „zum Märtyrer“…. dessen „Versorgung“ der „Hinterbliebenen“ auch von Euch dt. Steuerzahlenden Malochern und Armutsrentnern großzügig entgegen aller Beteuerungen Eurer „Oberen“ (von den meisten Deutschen „gewählt“!!!!) finanziell REICHLICH beglückt!!!!

    Welches Schaf sucht sich seinen Mörder selber aus?

    Shalom!

  29. Das überleben wir sicher 🙂

    MOD: Ja! Auch dank unserer treuen Leser und Kommentatoren!

  30. Zu
    „KASSELS REGIERUNGSPRÄSIDENT MIT KOPFSCHUSS ERSCHOSSEN!
    Mordkommission ermittelt“
    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-regional-politik-und-wirtschaft/mordkommission-ermittelt-regierungspraesident-stirbt-durch-kopfschuss-62361600.bild.html

    Das war dieser Herr:
    http://www.pi-news.net/2015/10/lohfelden-wem-das-nicht-passt-hat-das-recht-und-die-moeglichkeit-das-land-zu-verlassen/

    Dies zu betonen mag dem einen oder anderen als „nicht hilfreich“ erscheinen. (hoffentlich nicht)

    Neulich habe ich geschwiegen und erst das Maul aufgemacht, (Rezo)
    als mir die Urheber bewusst wurden, ich nahm mir vor, mich e bissl mehr um:
    „Wahrheit über alles, ohne Lücken“ zu bemühen.

    Was den Fall Lübcke betrifft:
    Ich glaube nicht an einen Zusammenhang.

  31. Zumindest kann ich diesen Artikel vollständig mit Text liefern:

    (ich archiviere meistens die Headline mit Link/und oder das PDF und die Kommentare, die mir am besten gefallen)

    http://www.pi-news.net/2019/05/europa-hat-ein-problem-deutschland/

    Von WOLFGANG HÜBNER | So antinational, umvolkungssüchtig, ökodemagogisch und un- wie asozial wie die deutschen Grünen – keine Partei solchen „Charakters“ hat in irgendeinem EU-Staat auch nur annährend deren Erfolg bei der EU-Wahl gehabt. Nicht die AfD ist der Beweis für einen verhängnisvollen neuen deutschen Sonderweg, sondern der wachsende Erfolg der Grünen.
    Dieser Erfolg droht aus demografischen und bildungspolitischen Gründen in den nächsten Jahren noch größer zu werden. Kann die Existenz der AfD durchaus als Indiz für eine gewisse Normalisierung der von der Nazi-Ära und Kriegskatastrophe traumatisierten Nation gewertet werden, führen die Erfolge der Grünen zur Hysterisierung und Selbstentleibung Deutschlands mit unabsehbaren Folgen.

    Diese Hysterisierung mit ihren derzeitigen Höhepunkten in den Greta-Prozessionen vieler Schüler findet ja nicht irgendwo statt, sondern im ökonomisch derzeit noch wichtigsten Kernland der EU, im Arbeitshaus und Kraftzentrum von ganz Europa. Das ist überhaupt keine gute Nachricht für einen Kontinent, der sich kulturell, politisch und wirtschaftlich unter den außereuropäischen Großmächten der Gegenwart und Zukunft wird behaupten müssen. Je mehr die Grünen die deutsche Innen-, Außen- und Wirtschaftspolitik unheilvoll direkt oder indirekt beeinflussen, desto weniger wird das Land in der Mitte stabil bleiben und Stabilität nach außen vermitteln können.
    Die Hauptschuld an dieser Entwicklung, deren Dramatik noch viel zu wenig erkannt wird, haben allerdings nicht die grünen Hysterie-Experten, sondern die geistig orientierungslosen, feige um grüne Koalitionsgunst bettelnden ehemaligen Volksparteien CDU und SPD. Und der Anteil traditioneller Politikunlust und leichter Verführbarkeit großer Teile des deutschen Volkes, bekanntlich schon einmal bitter bestraft, darf allerdings nicht unterschlagen werden: Das Volk ist keineswegs nur einfach gut und unschuldig.
    Dazu noch eine Dauerkanzlerin aus dem radikal linksprotestantischen Milieu, das nach dem faktischen Verlust an den christlichen Glauben geradezu die Kaderschmiede des grünen Globalerlösungswahns ist. Doch weit und breit keine mutigen Politiker, keine verantwortlichen Unternehmer oder Manager, keine Intellektuellen oder Wissenschaftler, die angesichts all der offensichtlichen Fehlentwicklungen in der notwendigen Lautstärke Alarm schlagen würden.
    Statt dessen veröffentlicht jüngst ein Historiker wie Herfried Münkler, Merkels intimer Ideologe, Ratgeber und Strategieberater, einen langen Zeitungsartikel, in dem er forsch fordert: „Mehr Führung wagen“. Doch wie soll das gehen mit einer Angela Merkel, die laut dem Hamburger Relotius-Magazin nach ihrem Abtritt die Weltapokalypse befürchten soll? Soweit diese Apokalypse Deutschland betrifft, hat Merkel zweifellos bedeutenden Anteil daran, wenn diese hierzulande in einigen Jahren Wirklichkeit wird.
    Schon jetzt leistet sich das europäische Herzland ein politisches Personal mit dem niedrigsten Niveau seit 1945: Der Außenminister ein politisches Superleichtgewicht, der zudem In- und Ausland mit seinem persönlichen Auschwitz-Syndrom behelligt; die Verteidigungsministerin so unfähig wie die Restbundeswehr zur Verteidigung; die SPD-Vorsitzende eine vulgäre Krawallschachtel. Über das Personal der Grünen zu reden, kann nur Selbstgeißelung sein, die sich der Verfasser dieses Textes jedoch nicht antun will.
    Aber es ist diese politische Negativ-„Elite“, die gefördert und getrieben von einem konformistischen linksgrünen Medienchor Deutschland zum künftig noch viel größeren Problemfall in Europa macht. Denn je „bunter“, brüchiger und konfrontativer die deutsche Gesellschaft im Innern wird, desto unberechenbarer wird sie auch nach außen, vor allem in der EU und Europa. Nicht Deutschlands Stärke müssen die Nachbarn Polen, Tschechen, Österreicher, Schweizer, Franzosen, Belgier, Holländer, Dänen sowie alle anderen fürchten, sondern seine Schwäche und zunehmende Uneinigkeit, verbunden mit absehbarer Zahlungsunfähigkeit infolge der endlosen Vollversorgung von Merkels Dauergästen.
    Ginge es nur darum, dass die Grünen infolge der allgemeinen Unlust an der GroKo, der eifrig geschürten irrationalen Furcht vor einer „Klimakatastrophe“ und der fantasierten drohenden Machtübernahme durch neue „Nazis“ mal einen erschwindelten Wahlerfolg gefeiert hätten, könnte das als Episode betrachtet werden. Aber das illusionäre grünlinke Gedankengut wird gerade wie lähmendes Langzeitgift tief in den nächsten Generationen versenkt.
    Am Beispiel der 68er ist zu lernen, welche negativen Langzeitfolgen das haben kann. Die AfD ist (und bleibt wahrscheinlich) viel zu schwach, um ein echtes Gegengewicht auf die Waagschale zu werfen. Wenn jetzt nicht bald, und sei es nur aus verzweifelten Selbsterhaltungstrieb, in den ziemlich kläglichen Resten bürgerlicher Politik, vor allem aber in den noch bei Verstand gebliebenen deutschen Volksteilen eine offensive, aggressive und kreative „Grüne, nein danke“-Bewegung entsteht, dann sieht es nicht gut aus für Deutschland, die EU und für die Zukunft Europas.

    MOD: Danke für Deine Mühe!

  32. Hier habe ich noch einen Artikel von vorgestern:

    http://www.pi-news.net/2019/05/orban-vertraute-merkel-hat-aus-deutschland-eine-ddr-gemacht/

    Von COLLIN MCMAHON | „Angela Merkel hat aus Deutschland eine DDR gemacht“, so Prof. Dr. Maria Schmidt, langjährige Vertraute von Viktor Orbán, der bei der EU-Wahl 52 Prozent der Stimmen in Ungarn gewonnen hat, im Interview mit dem Deutschland Kurier.
    „Was ist mit Deutschland nur los?“ fragt die Vordenkerin der Orbán-Fraktion. „Die Menschen dort haben Angst zu sprechen, Angst ihren Job zu verlieren, wenn sie ihre Meinung sagen. Es gibt fast keine kritischen Stimmen mehr in Deutschland. Und dann werden wir beschuldigt, in Ungarn die Meinungsfreiheit einzuschränken. Das ist so unglaublich arrogant, das spottet jeder Beschreibung.“

    Sie wundert sich darüber, was unter Angela Merkel aus Deutschland geworden ist: „Was Angela Merkel gut kann, ist, ihre Gegner und Rivalen auszuspielen. Darin ist sie einfach Spitze. Aber sie hat keine eigenen Ideen, keine Vision, keine Ahnung von Geschichte, Kultur oder der Welt. Seit 14 Jahren habe ich von ihr keinen einzigen Satz gehört, den man sich merken sollte. Sie hat mal gesagt, „Multikulti ist gescheitert“, dann hat sie das Gegenteil getan. Auch wenn sie noch zehn weitere Jahre im Amt bleibt, wird die Geschichtsschreibung – meines Erachtens nach – diese Frau nur wegen zwei Taten in Erinnerung behalten: Dass sie Deutschland zerstört hat, indem sie zwei Millionen illegale Migranten unkontrolliert ins Land gelassen hat, und dass sie daran scheiterte, nach 2008 Europas Wirtschaft wieder auf die Beine zu stellen. Das ist ihre Hinterlassenschaft.“
    Schmidt glaubt, Politiker müssten Wegweiser sein. Merkel sei das Gegenteil, eine Mitläuferin, die nur gefallen will. „Als Viktor Orbán im Herbst 2015 gesagt hat, wir bauen einen Zaun gegen die illegalen Migranten, hat er enormen Gegenwind aus ganz Europa bekommen. Aber er stand dazu. Heute weiß jeder, dass er Recht hatte. Wenn man wie Merkel nur ein Fähnchen im Wind ist, hat man nie Recht. Sie hat sich von der Atomkraft verabschiedet – wozu? Jetzt müssen die Deutschen 30% mehr für ihren Strom zahlen. Angela Merkel hat alle politischen Gegner ausgeschaltet, aber die Grünen werden sie höchstwahrscheinlich trotz ihres Atomstopps besiegen. Sie wollte im Grunde genommen aus der CDU eine grüne Partei machen. Wozu soll man da noch CDU wählen?“
    Lesen Sie das ganze Interview im > Deutschland Kurier

    MOD: Danke!

  33. @ jeanette 2. Juni 2019 at 19:26
    KASSELS REGIERUNGSPRÄSIDENT MIT KOPFSCHUSS ERSCHOSSEN!
    Mordkommission ermittelt!
    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-regional-politik-und-wirtschaft/mordkommission-ermittelt-regierungspraesident-stirbt-durch-kopfschuss-62361600.bild.html
    Jetzt geht es hier los!
    In den Nachrichten kein Wort!
    ———————

    Dort gefunden:

    „Zuerst rückt die Mordkommission des Polizeipräsidiums Nordhessen an. Doch in den nächsten Stunden wird der Fall immer undurchsichtiger. Vor allem, weil am Tatort keine Waffe zu finden ist.“

    Hä? „immer undurchsichtiger“ … „weil am Tatort keine Waffe zu finden ist“???

    Seit wann ist es üblich, dass Mörder am Tatort ihre Waffe hinterlegen?

  34. Was den Fall Lübcke betrifft könnte man das doch ganz einfach auf einen Rechtsradikalen schieben. Ist doch sonst auch nicht so schwer.

  35. Btw. beschwert euch bitte nicht mehr über verschwundene Kommentare. Wenn ihr was erreichen wollt, geht auf die Straßen. Das Internet ist schon lange nicht mehr „Inter“. War es eigentlich noch nie.

  36. Eigentlich war der Sozialismus mit dem Fall des Eisernen Vorhangs 1989/90 und dem Zusammenbruch des Ostblocks schon erledigt. Aber wir hatten vergessen, dass deren Funktionäre mit Kaderbildung in konspirativer Taktik und Netzwerkbildung bestens geschult waren. Aus leisen Sohlen ist der Sozialisten durch die Hintertür zurück gekommen. Genug Geld war ja beiseite geschafft worden! Das Kampf gegen die grünen Schauspieler wird länger dauern, braucht viel Kraft und Geduld, aber am Ende hat schon immer die Vernunft gesiegt.

Comments are closed.