Murtaja als zehnjähriger bei einer Kinderdemo für Menschenrechte in Saudi-Arabien. Wegen "Aufwiegelung zum Aufruhr" soll er nun nach fünf Jahren Haft im Alter von 18 Jahren korankonform geköpft und gekreuzigt werden

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Murtaja Qureiris war gerade mal zehn Jahre als, als er in Saudi-Arabien zusammen mit 30 anderen Kindern an einer Fahrrad-Demo teilnahm. Mit dem Megafon rief er, dass die Leute Menschenrechte wollen. Als er sich auch nach der Demo für freiheitliche Werte engagierte, wurde er im Alter von 13 Jahren verhaftet. Seit fünf Jahren sitzt er im Gefängnis, ist mittlerweile 18 Jahre alt und befindet sich nun vor dem Scharia-Gericht. Der Staatsanwalt fordert seine Köpfung und Kreuzigung.

Die Anklage behauptet, dass er „Mitglied einer Terror-Gruppe“ sei. Der Jugendliche habe „Aufwiegelung zum Aufruhr“ betrieben. Darauf stehe laut BILD in Saudi-Arabien nach der Hinrichtung die Zurschaustellung des verstümmelten Körpers. Zuvor solle ihm mit einem Schwert der Kopf abgeschlagen werden.

Das Schicksal von Murtaja erinnert an jenes von Raif Badawi, der auf seinem 2008 gegründeten Internetportal „Die saudischen Liberalen“ politische und religiöse Entscheidungen sowie Institutionen in dem streng islamischen Königreich kommentiert und kritisiert hatte. Er schrieb unter anderem, dass für ihn alle Menschen gleich viel wert seien, egal ob sie Moslems, Juden oder Christen seien.

Das widerspricht klar der islamischen Lehre, nach der Moslems die höherwertigen und alle Nicht-Moslems die minderwertigen Menschen sind. So verurteilte ihn ein Scharia-Gericht im September 2014 wegen „Beleidigung des Islams“ zu zehn Jahren Gefängnis, 1.000 Peitschenhieben und einer Geldstrafe von umgerechnet 250.000 Euro. Vor vier Jahren wurde Raif Badawi zum ersten Mal ausgepeitscht und seine Gesundheit ist in der Haft extrem gefährdet. Am 19. Januar wurde er 35 Jahre alt, Amnesty International fordert seine Freilassung und viele Bürgerrechtler wie Gernot H. Tegetmeyer, der auch mit der Ehefrau von Raif in Kontakt steht, die mit den beiden Kindern nach Kanada flüchtete, setzen sich ebenfalls für ihn ein.

Eine schwierige bis unlösbare Aufgabe, denn Saudi-Arabien ist das Mutterland des Islams, in dem konsequent die Scharia gilt, streng nach den brutalen Strafen, die der „Prophet“ Mohammed vor 1400 Jahren als zeitlos gültige Befehle eines „Gottes“ in den Koran diktierte. In der Sunna, den Beschreibungen seines Lebens und Handelns, finden sich weitere Grundlagen für das grausame islamische Gesetz. Dem jugendlichen Murtaja soll nun gemäß Koranvers 5:33 die „göttliche“ Strafe für sein aufrührerisches Verhalten erteilt werden:

„Der Lohn derer, die Allah und Seinen Gesandten befehden und Verderben im Lande zu erregen trachten, soll sein, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder daß sie aus dem Lande vertrieben werden. Das wird für sie eine Schmach in dieser Welt sein, und im Jenseits wird ihnen eine schwere Strafe zuteil.“

Bezeichnenderweise folgt dieser unmissverständliche Tötungsbefehl direkt dem Koranvers 5:32, von dem Moslems im Täuschungs-Taqiyya-Modus immer behaupten, dass er das Töten von Menschen verbiete, obwohl 5:32 erstens eine Anweisung an die Juden ist und zweitens das Töten in dem Vers gerechtfertigt wird, wenn ein Grund dafür vorliegt.

Die Köpfung wird neben Koranvers 8:12 auch in 47:4 befohlen:

„Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt“

In Saudi-Arabien ist wie im Islamischen Staat 100% des Islams umgesetzt. Es hilft nichts, relativierend auf einige weniger radikale islamische Länder wie beispielsweise Tunesien oder Indonesien zu verweisen, denn überall kann diese Ideologie intensiviert werden, sobald fundamentale Kräfte in Herrschaftspositionen kommen. Daher ist es unabänderlich, den Politischen Islam zu verbieten, der die Scharia, die Frauenunterdrückung, die Homosexuellen-Diskriminierung, das Töten, den Kampf bis zum Endsieg, den Djihad und den Terror befiehlt.

Die Schlafschaf-Masse der gehirngewaschenen Indoktrinierten in Deutschland glaubt aber trotzdem beharrlich, der Islam sei eine „friedliche Religion“ und das seit 1400 Jahren andauernde massenhafte Töten habe „nichts mit dem Islam“ zu tun.

Kein Wunder, denn es gibt kaum ein Thema, bei dem so viel gelogen, vertuscht, beschönigt und verdreht wird wie beim Islam. All jene, die über die knallharten Fakten Bescheid wissen, stehen bei ihrer Aufklärung einer gigantischen Maschinerie des schwindelnden Medien- und Politikapparates gegenüber. Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Fakten und Tatsachen durchsetzen werden. Je mehr die Menschen den real existierenden Islam auf den Straßen unseres Landes und in ihrem Umfeld erleben, desto weniger werden sie den Lügen glauben, die ihnen tagtäglich aufgetischt werden.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

143 KOMMENTARE

  1. …und unsere Regierung unterhält beste Beziehungen zu den Saudis, wo Kinder, die für Menschenrechte hüpfen, zu Tode gefoltert werden.

    Ob der Henker wohl von deutschen Leih-Polizisten ausgebildet wurde?

    Herzlichen Dank auch dafür, Frau Merkel.

  2. Wahrscheinlich wird Merkel nichts dazu sagen. Die Saudis sind ja gute Freunde. Und gute Freunde derer, die Merkels Paladinen einst schwarze Koffer vorbeigebracht haben.

  3. Aufpassen!
    Ist das nicht wieder Moslembruderschaft Propaganda wie im Fall Kashoggi (Osama bin Laden Freund und al Kaida Unterstützer!) ?

    Angeblicher „Horror-Scheich“ Mohammed Bin Salman hat die Moslembruderschaft verboten und sich deshalb mit Katar und Prinz Alwaleed bin Talal angelegt.

    Al Jazeera Fake News?

    Bitte bei Geschichten aus 1001 Nacht kritisch bleiben. Immer diese „Kinder“ Instrumentalisierung.. kennen wir doch zu genüge aus Pallywood.

  4. An Alle, die immer kommen mit diesem „Aber das Christentum hat doch früher auch…“: Nein, ich glaube nicht, dass man im Mittelalter Menschen für „Taten“, die sie als Zehnjährige begangen haben zum Tode verurteilt hat. Selbst im „finsteren“ Mittelalter dürfte da mehr Vernunft und Humanität geherrscht haben.

  5. Mit 10 Jahren soll er für mehr Demokratie/Menschenrechte ‚protestiert‘ haben…
    Oh Mann in Deutschland wird auch jeder Mist geglaubt.

  6. Man kann gar nicht oft genug darauf hinweisen, das gerade das „Perverse“ das Kennzeichen des Islam ist. Vom Köpfen bis hin zum Sex mit Leichen, die allerdings noch nicht in Verwesung übergegangen sein dürfen.

    Mohammed hat es vorgemacht, während seine Gläubigen hinter ihm her gingen, um seine Auswurf und seinen Nasenrotz auf der Straße aufzusammeln, weil es das köstlichste Parfum war.

    Man kann gar nicht so viel Fantasie haben, um sich vorzustellen, was Mohammedanismus im Detail bedeutet.

  7. @ Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 12:23

    Bitte bei Geschichten aus 1001 Nacht kritisch bleiben. Immer diese „Kinder“ Instrumentalisierung.. kennen wir doch zu genüge aus Pallywood.

    Ein sehr unpassender Vergleich.

    Wenn wir das relativieren, verlieren wir jedes Recht, Islamkritik zu üben. Der nächste Schritt ist dann, daß wir die Mullahs in Persien eigentlich ganz nett finden und Frauen, die sie foltern lassen, weil sie ohne Schleier unterwegs waren, ja eigentlich selbst dran schuld wären.

    Nicht mit mir!

  8. Wer englisch kann, findet hier das königliche Dekret Saudi-Barbariens (von 2001), im Straftrecht immer nach Scharia, also den Vorgaben von Koran/Hadith/Sunna zu urteilen. 55 Seiten, die den Rahmen für die saudische Strafprozeßordnung setzen, Artikel 1 gibt die Marschrichtung vor:

    Gerichte sollen in allen Fällen, die ihnen vorgebracht werden, die Prinzipien der Scharia anwenden, wie sie aus dem Koran und der Sunna (die Traditionenen des Propheten Mohammed, Friede sei mit ihm) fließen. Sie sollen ebenso die staatlichen Gesetze anwenden, die nicht im Widerspruch zu den Vorgaben aus Koran und Sunna stehen. (…)

    https://ihl-databases.icrc.org/applic/ihl/ihl-nat.nsf/0/5b8b34dbcea7283bc12576b1003e9141/$FILE/Law%20of%20Criminal%20Procedure%20.pdf

    Islam ist Islam.

  9. Nun etwa zu denken und zu sagen „Holt ihn auch noch hierher“ wäre nicht nur unsensibel, sonder kalt und menschenverachtend.

    Aber es gaht ja um etwas anderes:
    Um das Wesen des saudischen „Systems“, worüber man keine Worte verlieren muss.

    Zu dem speziellen Fall:
    .
    Dem nunmehr 18-Jährigen(?) wird wohl im Gefängnis/in den Gefängnissen(?) „zuteil“ geworden sein,
    was niemals an die Öffentlichkeit dringen darf, ähnlich der Hexenhammerei im Mittelalter.

    Der muss weg!

  10. Es würde mich nicht wundern, wenn die Menschheit irgendwann in der Zukunft doch noch einmal zu der Erkenntnis gelangt, dass der Islam eine Irrlehre ist und Mohammed ein falscher Prophet… Dass so etwas vorkommt, lehrt Christen ja eigentlich die biblische Offenbarung 🙂 …

  11. Andere Länder, andere Sitten. Wie die ihr Zusammenleben regeln ist für mich genauso belanglos wie die Population der Eisbären am Polarkreis. Es versaut nicht mein Leben. Eine CO2-Steuer schon.

  12. Die Konfrontation der drei Glaubensrichtungen hier in Europa ist gewollt und gezielt, auch durch den Syrienkrieg verstärkt, provoziert worden. Sie dient den Welteliten zum Erreichen ihrer Herrschaftsziele in Europa. Merkel ist ein wichtiger Bestandteil dieser kriegsverbrecherischen Vernichtungsmaschinerie!

  13. @ Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 12:26

    Mit 10 Jahren soll er für mehr Demokratie/Menschenrechte ‚protestiert‘ haben…
    Oh Mann in Deutschland wird auch jeder Mist geglaubt.

    Sie haben die Stirn, ausgerechnet dem ausgewiesen Islam-Kritiker Michael Stürzenberger vorzuwerfen, auf Fake News hereingefallen zu sein? Haben Sie noch nicht begriffen, wie pervers der Islam ist oder wollen Sie es nicht begreifen?

  14. Also ein Punkt gefällt mir an der Geschichte: Kriminelle Minderjährige so lange in den Knast zu sperren bis sie volljährig sind und dann nach Erwachsenenstrafrecht verurteilen. Das wäre für schwerstkriminelle 12 und 13jährige MUFLs, die in Deutschland ihr Unwesen treiben, ein guter Ansatz. Die Strafmündigkeit endlich an die verheerenden Zustände in unserem Land anzupassen schaffen unsere Politiker ja wohl nicht.

  15. In Saudi-Arabien ist wie im Islamischen Staat 100% des Islams umgesetzt.

    Angesichts dieser Tatsache sollten wir selbst (jedenfalls bis zur konsequenten europaweiten Einführung der Scharia) froh sein, in einem sozialistischen Land leben zu dürfen.

  16. Wir sollten uns um unser Land und um unser Volk kümmern und uns nicht in fremde Angelegenheiten einmischen.
    Islamische Länder – Islamische Regeln. Ganz einfach.
    Ich hasse diese Ami-Mentalität. Unter dem Denkmantel der „Wir bringen Demokratie“ sich überall einmischen, Länder destabilisieren, Ressourcen stehlen, aber im eigenen Land nicht mal Ansatzweise für Freiheit und Ordnung sorgen.
    Wir haben keinerlei Anrecht darauf uns in Angelegenheiten der Islamischen Welt einzumischen, gleichzeitig hat aber auch die Islamische Welt und somit auch die Moslems kein Recht in unseren Ländern zu leben und uns ihre Ideologie und „Kültür“ aufzuzwingen.

  17. Wie gut das Greta Thunfisch in Schweden und Ihre jungen hopsenden Friday for future Juenglinge in Deutschland sind sonst waeren sie in Sau-Arabien schon einen Kopf kuerzer im wahrsten Sinne des Wortes und mal so eben Schule schwaenzen fuer ein besseres Klima ist in Sau-Arabien nicht drin, sonst kommt die Sharia Polizei einem hinterher.

    Auf der anderen Seite, lieber Stuerzi, musst Du doch einsehen dass Sau-Arabien ne Menge Petrodollars hat und wir uns als Unglaeubige demuetigen lassen muessen um an den naechsten Leopard Panzer Deal zu kommen, denn Geld stinkt nicht. Man kann sich seine Geschaeftspartner leider nicht aussuchen.

  18. Köpfung und Kreuzigung für 18-jährigen….
    .
    Das hat naaaaatüüüüüürlich nichts mit dem Islam zu tun..
    .
    Das geht für die Merkel Regierung schon in Ordung..
    .
    Die Saudis kaufen schließlich deutsche Waffen und sind größter Investor in der deutschen Industrie. Dafür können gerne ein paar Menschen/Kinder geköpft und gekreuzigt werden..
    .
    Das ist für die „hoch moralische“ dt. Regierung schon okay..
    .
    Wir sind die Guten!

  19. Mizt dieser „Kultur“ und „Religion“ will ich nichts zu tun haben. Die gehört auch nicht nach oder zu Deutschland.

  20. Kritik an Berliner Staatsanwaltschaft
    Schwere Waffen im Gepäck, trotzdem kein Haftbefehl

    Im Gepäck eines 23-Jährigen „Schweden“ fanden sie zwei Sturmgewehre vom Typ Kalaschnikow und eine Pumpgun. Außerdem entdeckten die Zöllner eine Pistole, die eingewickelt in einem Pullover in dem Gepäckfach über seinem Sitzplatz versteckt war. Der Verdächtige wurde trotzdem wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Der Verdächtige kam mit einem Linienbus aus dem serbischen Novi Pazar und war auf dem Weg in sein Heimatland Schweden – mit Zwischenstation in Berlin. Die deutschen Behörden informierten nicht einmal die schwedische Polizei über die freie Weiterreise ihres Staatsbürgers.

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/06/waffenfund-berlin-kein-haftbefehl-pumpgun-kalaschnikow.html

  21. SPD für Entlastung des kleines Mannes/Mieter..
    .
    Am Arsch..
    .
    Bääähhmm .. wie immer gibt’s was von der SPD für den dt. Bürger/Mieter was in die Fresse..
    .
    .
    Nur Merkels Millionen illegale Asylanten/Ausländer wohnen Mietfrei..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Ostdeutsche wären Verlierer bei neuer Grundsteuer

    .
    Die geplante Grundsteuer-Reform von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) würde vor allem für Menschen in Ostdeutschland Steuererhöhungen bedeuten. Das zeigen Berechnungen des Steuerzahlerbundes, über die die „Bild“-Zeitung berichtet.
    .
    Der Verband habe bundesweit für seine Mitglieder errechnet, wie sich ihre Grundsteuer verändern würde. „Bei unseren Beispielen gibt es zwar auch Fälle, bei denen die Belastung leicht abnimmt. Doch insgesamt fallen im Durchschnitt etwa 70 Prozent mehr Grundsteuern an“, zitiert die Zeitung den Steuerzahlerbund. Das betreffe vor allem den Osten.
    .
    https://www.welt.de/wirtschaft/article194840725/Steuerzahlerbund-kritisiert-Ostdeutsche-waeren-Verlierer-bei-neuer-Grundsteuer.html
    .
    .
    Seltsamer weise fickt diese Regierung (SPD/CDU) seit Jahren den dt. Bürger mit höchsten Steuern und Abgaben aber viele Bürger wählen diese „Parteien“ immer wieder gerne..
    .
    Was stimmt mit denen nicht?
    .

    Drecks-SPD braucht keiner … kann und muss weg!

  22. Das einzige positive an islamischen Kuffnucken ist doch, dass sie sich, zumindest teilweise, gegenseitig massakrieren!

    Weitermachen!

  23. Bio-Kartoffel
    8. Juni 2019 at 12:47
    Minden

    Streit um Handyvertrag: 17-Jähriger Syrer sticht mit Messer auf 54-Jährigen ein.
    ++++

    So ein Lauselümmel!

  24. Wer mehr Neger, Araber, Türken und Zigeuner in Deutschland haben möchte,
    muß rot-rot-grün oder Merkel wählen!

  25. SCHARIA ist schon schlimm, aber UNSCHULDIG ist der KLEINE auch nicht!
    Er hat zugegeben, auf LEUTE GESCHOSSEN ZU HABEN! Das ist nicht nur EIN KIND!
    Diese Kultur und unsere Kultur passt einfach nicht zusammen!

    Die Europäer sind höher entwickelt, sie können sich eine Demokratie leisten, aber solche unterentwickelten Völker, ungebildet und roh, die haben eine andere Strafstruktur, um mit ihren Leuten fertig zu werden. Mit einer Demokratie wäre dort kein Stein mehr auf dem anderen!

    So wie Malaysia alle Drogensüchtigen und Drogenhändler hinrichtet, damit die anderen weiter leben können, ist es dort das gegebene Staatssystem, das dementsprechend für Ordnung sorgt, die Massen unter Kontrolle hält, vor Kriminalität bewahrt!

    In diese Systeme sollten wir uns NICHT EINMISCHEN, aber alles tun, dass sich diese Leute, die nur auf rohe Gewalt mit Gehorsam reagieren, selbst das nur beschwerlich, keinesfalls hier ansiedeln, uns ihre unlösbaren Probleme, ihren immensen Kulturrückstand aufladen, der nur in Jahrhunderten eventuell unter günstigen Bedingungen aufzuholen wäre!

    Mit solchen Kulturen ist unsere DEMOKRATIE gefährdet, in ernster Gefahr und restlos überfordert!
    Es hat uns auch nicht zu kümmern, wie andere Nationen mit ihren Kriminellen und kriminellen Kindern fertig werden!

    Wir sind nur ein klitzekleines Land. Das geht uns nichts an!

  26. DOCH NOCH SÜHNE FÜR NIKLAS (†17)?
    Neue Anklage gegen Walid S. (23)!

    Bonn – Er war der Hauptverdächtige im Fall des totgeprügelten Niklas Pöhler (†17) – jetzt hat die Staatsanwaltschaft Bonn erneut Anklage gegen Walid S. (23) erhoben. Vorwurf: versuchter Totschlag, gefährlicher Körperverletzung, Angriff auf Polizeibeamte, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung angeklagt.

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/bonn-suehne-fuer-niklas-17-neue-anklage-gegen-walid-s-62477860.bild.html

  27. Netzfund, Eva Hermann https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=q5OEUFs3uxo

    Interessant sind die Zitate Gaddafis, die sie am Ende der Kurznachricht anfügt und die klar machen sollten, dass es eine bewusst, gewünscht herbeigeführte Situation ist, die uns den Migrationsstrom aus Afrika etc. beschert…

    Es ist absolut lächerlich diese Erkenntnis als Verschwörungstheorie abzutun. Die einzige zulässig Überlegung ist vielleicht gerade mal noch die, ob es sich wirklich einfach nur um „Idioten“ handelt, die Europa das eingebrockt haben.

  28. Auch in Saudi-Arabien kennen sie ihre „Pappenheimer“. Bitte nicht auf al kaida /Moslembruderschaft Propaganda hereinfallen.

  29. Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 12:45

    Kritik an Berliner Staatsanwaltschaft
    Schwere Waffen im Gepäck, trotzdem kein Haftbefehl

    Im Gepäck eines 23-Jährigen „Schweden“ fanden sie zwei Sturmgewehre vom Typ Kalaschnikow und eine Pumpgun.

    100 Pro .. das war kein Schwede.. Das war ein sicher Musel der mal einen schwedischen Pass erschwindelt hat..
    .
    Kein Haftbefehl..
    .
    Ich sagt immer wieder.. Für ausl. Verbrecher, Terroristen und Vergewaltiger ist das degenerierte Deutschland das Paradies ..

    .
    Aber bezahl mal deine Steuern oder GEZ nicht…dann ab in den Knast!

  30. Immer wenn „Kinder“ in der Presse „instrumentalisiert“ werden, ist was faul!

  31. OT

    Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 12:45

    Schwere Waffen im Gepäck, trotzdem kein Haftbefehl
    Im Gepäck eines 23-Jährigen „Schweden“ fanden sie zwei Sturmgewehre vom Typ Kalaschnikow und eine Pumpgun. Außerdem entdeckten die Zöllner eine Pistole (…). Der Verdächtige kam mit einem Linienbus aus dem serbischen Novi Pazar und war auf dem Weg in sein Heimatland Schweden

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/06/waffenfund-berlin-kein-haftbefehl-pumpgun-kalaschnikow.html

    Soso. Unterdessen hat der Bundestag ganz still und leise ohne Aussprache mal wieder das
    deutsche Waffengesetz verschärft ((Drittes Waffenrechtsänderungsgesetz – 3. WaffRÄndG). Wir raten, für wen das ausschließlich gilt und wer davon betroffen sein wird:

    Wesentliche Inhalte der Neuregelung sind umfangreiche Vorschriften zur Kennzeichnung von Schusswaffen und wesentlicher Teile derselben, die erheblich ausgeweitet werden sollen. Auch die “Rückverfolgbarkeit aller Schusswaffen und ihrer wesentlichen Teile” soll sichergestellt werden: “Zu diesem Zweck haben die Mitgliedstaaten Waffenhändler und -hersteller in einem ersten Schritt zu verpflichten, den Waffenbehörden unverzüglich sämtliche Transaktionen anzuzeigen, die Bestandteil des Lebensweges einer Schusswaffe und ihrer wesentlichen Teile sind”, heißt es in dem Gesetzesentwurf. Erwartet wird, dass sich die bürokratischen Anforderungen für Waffenhersteller, Büchsenmacher, Behörden und damit auch Legalwaffenbesitzer erheblich steigern werden.

    Jaja. Kann während „Schweden“ weiterhin ungeniert und unbehelligt mit Kriegswaffen aus Serbien in Deutschland rumgurken können. Und alle Araber- und Türken- und Kurdenclans bis an die Zähne bewaffnet sind. Mit Links zum Gesetz:

    https://www.jawina.de/bundeskabinett-beschliesst-aenderung-des-waffengesetzes/

  32. Die öffentliche Hinrichtung des Peter Webers

    Peter Weber, erfolgreicher Unternehmer aus der fränkischen Gemeinde Schwarzenbruck, hat nach eigenen Angaben in seinem Leben rund 2,5 Millionen Euro für wohltätige Zwecke gespendet. Peter Weber ist jedoch bei den Schwarzbrucker roten und grünen Gemeinderäten in Ungnade gefallen. Sein Vergehen: Er hat mehrere Videos produziert, in denen er Angela Merkels politische Irrwege kritisiert. Nach massiven Anfeindungen aus der rot-grünen Ecke, sagte Weber nun ein von ihm organisiertes Benefizkonzert mit Jürgen Drews ab. Weber liegt aktuell mit einem Schlaganfall im Krankenhaus.

    http://staseve.eu/?p=108825

  33. Die Gretchenfrage bei solchen Themen ist doch weniger, dass S-A so ist, wie es ist und wie erwartbar bleibt, sondern, ob wir hier so jemandem Asyl gewähren würden.

  34. @Babieca 8. Juni 2019 at 13:03
    Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 12:45

    Der Deutsche wird entwaffnet, während die Krimigranten sich weiter aufrüsten.

  35. Offenbar brauchen diese Art Menschen solche Strafen, um nicht zu aufmüpfig zu werden.
    Was passiert, wenn man sie gewähren läßt, sieht man inzwischen täglich bei uns.
    Uns Einheimischen setzt die Moral eine Grenze, die diese Menschen nur durch drastische Strafen und die Angst davor akzeptieren.
    Empathielosen Menschen muß ihr ganzes Leben die Angst vor der Hölle eingebläut werden, ansonsten flippen die aus.

  36. Also, erstmal ist der Islam bereits 2000 Jahre alt(da ich jedem EU-Apostel alles glaube, glaube ich auch das). Jesus war also auch ein Moslem, er hat bloss nicht verstanden, dass der rechte Weg nicht der der Nächstenliebe, sondern der des Schwertes ist.

    Übrigens ging ich vor Jahren naiverweise davon aus, dass sich die Türkei tatsächlich von der brutalen Seite des Glaubens des Friedens™ verabschiedet hat. Der neue Sultan hat mich da leider eines Besseren belehrt.
    Der Islam ist leider nicht reformierbar. Da geht eher das berühmte Kamel durchs Nadelöhr.

  37. Herr Stürzenberger, ich bewundere Ihre Arbeit und bin voll auf Ihrer Seite was den Islam und insbesondere das Gebot der Täuschung im Islam betrifft.
    Ich kann allerdings nicht nachvollziehen, warum Sie in diesem Zusammenhang von „schwindelden“ Medien und Politik berichten.
    Schwindeln tun kleine Jungs.
    Und wenn es in Deutschland schon soweit gekommen ist, dass man in der Öffentlichkeit kein härtere Wort als „schwindeln“ aus Angst, sonst wegen Hass Postings belangt zu werden, zu benutzen wagt, dann sollte dieser Sachverhalt zumindest irgendwo im Artikel dem Leser mitgeteilt werden, warum man hier „schwinden“ benutzt und nicht z. B. hier u. U. knallharte Demagogen am Werk sind.
    Zu denen ich in diesem Zusammenhang leider auch Trump zählen muss, wenn er die saudische Politiker Kaste als seine Freunde bezeichnet, aber tatenlos zuschaut, wie seine „Freunde“ ein Kind bis zur Volljährigkeit im Knast halten, um es dann gleich nach Erreichen der Volljährigkeit köpfen und kreuzigen zu wollen.

  38. @ arminius arndt 8. Juni 2019 at 13:05

    Wir haben schon genug Kriminelle aus diesen Ländern. Diesem 1001 Nacht Märchen glaub ich kein Wort.
    Den Saudi-Arabiern geht es besser als uns.

  39. Vor Saudiarabiens Botschaft demnächst schon wird
    Eine riesige Menschenrechtsdemo geführt.
    Und sieh mal da, wer marschiert vornweg?
    Du glaubst es nicht: Herr Masyek!

  40. Wir haben genug solcher „kleiner Jungs“ in Deutschland die hochkriminell sind. Alles Satansbraten.

  41. @ Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 12:57

    DOCH NOCH SÜHNE FÜR NIKLAS (†17)?
    Neue Anklage gegen Walid S. (23)!

    Bonn – Er war der Hauptverdächtige im Fall des totgeprügelten Niklas Pöhler (†17) – jetzt hat die Staatsanwaltschaft Bonn erneut Anklage gegen Walid S. (23) erhoben. Vorwurf: versuchter Totschlag, gefährlicher Körperverletzung, Angriff auf Polizeibeamte, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung angeklagt.

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/bonn-suehne-fuer-niklas-17-neue-anklage-gegen-walid-s-62477860.bild.html
    ———————

    Na und? Dann werdens halt statt vier, sechs Wochen auf dem Ponyhof.

  42. @ Tekunda 8. Juni 2019 at 13:06

    Trump sieht in den Saudis keine Freunde, er agiert als Politiker. Obama hat sich vor dem König Saudi-Arabiens verneigt! Nicht Trump. Trump hat dafür gesorgt, dass in SA die Moslembruderschaft verboten wird. So sieht es aus.

    Nicht immer auf die deutsche Lügenpresse reinfallen. Mehr Auslandspresse lesen.

  43. advokat 8. Juni 2019 at 12:25

    An Alle, die immer kommen mit diesem „Aber das Christentum hat doch früher auch…“: Nein, ich glaube nicht, dass man im Mittelalter Menschen für „Taten“, die sie als Zehnjährige begangen haben zum Tode verurteilt hat. Selbst im „finsteren“ Mittelalter dürfte da mehr Vernunft und Humanität geherrscht haben.
    ………………………….
    Man darf erst mal eines nie machen, das ist: Christentum und Römische Kirche gleichsetzen. Dann sieht die Sache schon mal ganz anders aus. Wann hat Jesus Christus überhaupt für etwas die Todesstrafe verlangt? Die Kirche dagegen hat sie regelrecht abgesegnet.

  44. @Valis65 8. Juni 2019 at 13:10
    Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 12:57

    Bei der Walid S. Geschichte dreht sich mir der Magen um. Bekomme so eine Wut auf diesen Unrechtsstaat.

  45. @ Marija 8. Juni 2019 at 13:14
    advokat 8. Juni 2019 at 12:25

    Das Christentum hat die Aufklärung hinter sich. Christen beziehen sich heute aufs neue nicht aufs alte Testament, der Islam hingegen ist unveränderlich.

  46. Meine Güte. Nach dem Lesen des Artikels bleibt nur Fassungslosigkeit…
    Und vor der dahinterstehenden Religion/ Ideolodie fallen unsere „Eliten“ reihenweise auf die Knie, statt sich für Menschen wie diesen 18-jährigen Jugendlichen einzusetzen.

  47. @ Drohnenpilot 8. Juni 2019 at 12:47

    SPD für Entlastung des kleines Mannes/Mieter..
    .
    Am Arsch..
    .
    Bääähhmm .. wie immer gibt’s was von der SPD für den dt. Bürger/Mieter was in die Fresse..
    .
    .
    Nur Merkels Millionen illegale Asylanten/Ausländer wohnen Mietfrei..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Ostdeutsche wären Verlierer bei neuer Grundsteuer
    .
    Die geplante Grundsteuer-Reform von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) würde vor allem für Menschen in Ostdeutschland Steuererhöhungen bedeuten. Das zeigen Berechnungen des Steuerzahlerbundes, über die die „Bild“-Zeitung berichtet.
    .
    Der Verband habe bundesweit für seine Mitglieder errechnet, wie sich ihre Grundsteuer verändern würde. „Bei unseren Beispielen gibt es zwar auch Fälle, bei denen die Belastung leicht abnimmt. Doch insgesamt fallen im Durchschnitt etwa 70 Prozent mehr Grundsteuern an“, zitiert die Zeitung den Steuerzahlerbund. Das betreffe vor allem den Osten.
    .
    https://www.welt.de/wirtschaft/article194840725/Steuerzahlerbund-kritisiert-Ostdeutsche-waeren-Verlierer-bei-neuer-Grundsteuer.html
    .
    .
    Seltsamer weise fickt diese Regierung (SPD/CDU) seit Jahren den dt. Bürger mit höchsten Steuern und Abgaben aber viele Bürger wählen diese „Parteien“ immer wieder gerne..
    .
    Was stimmt mit denen nicht?
    .

    Drecks-SPD braucht keiner … kann und muss weg!
    ——————————–

    Was denkst Du, was mit den Grünen alles kommen wird? Da wirds bei der erhöhten Grundsteuer nicht bleiben. Die Bastarde brennen richtig darauf, die Vermögenssteuer wieder einzuführen. Also quasi eine Grundsteuer hoch 2.

  48. Mit solchen KINDERN steuern wir auf brasilianische Verhältnisse zu, weltweit!

    Der SPIEGEL hat sich auch schon dieser kriminellen Kinder angenommen!
    Da gibt es sogar Volksstimmen wie „Man muss diese Kinder töten!“

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13490068.html

    Diese KINDER sind ein weltweites Problem!
    Mal sind es KINDERSOLDATEN und KLEINE KRIEGER, mal RÄUBER oder sogar TOTSCHLÄGER.
    Nicht nur der ISLAM sondern auch diese „KINDER“ stellen eine weltweite Herausforderung dar!

  49. Linke und Grüne finden den Islam so toll. Darum wird in dieser Sache nichts passieren. Alles an Verbrechen wird hingenommen, um den schützenswerten islam nicht zu belasten.

    In der Zukunft werden es Transgender, Schwule, Frauen, femen und andere schwer haben Dann herrscht der extreme Islam im Kalifat Europa.

  50. Babieca 8. Juni 2019 at 12:30

    Wer englisch kann, findet hier das königliche Dekret Saudi-Barbariens (von 2001), im Straftrecht immer nach Scharia, also den Vorgaben von Koran/Hadith/Sunna zu urteilen. 55 Seiten, die den Rahmen für die saudische Strafprozeßordnung setzen, Artikel 1 gibt die Marschrichtung vor:

    Gerichte sollen in allen Fällen, die ihnen vorgebracht werden, die Prinzipien der Scharia anwenden, wie sie aus dem Koran und der Sunna (die Traditionenen des Propheten Mohammed, Friede sei mit ihm) fließen. Sie sollen ebenso die staatlichen Gesetze anwenden, die nicht im Widerspruch zu den Vorgaben aus Koran und Sunna stehen. (…)

    https://ihl-databases.icrc.org/applic/ihl/ihl-nat.nsf/0/5b8b34dbcea7283bc12576b1003e9141/$FILE/Law%20of%20Criminal%20Procedure%20.pdf

    Islam ist Islam.
    ………………………
    Mit solchen Staaten dürfte und darf ein zivilisierter Staat unter keinen Umständen Handel treiben und dürfte meiner Ansicht nach keinerlei Umgang haben. Jeder Staat, der das macht müsste genauso geächtet werden. Aber die elende Gier …

  51. Umfrage unter Türken in Deutschland, 2016:
    Der Aussage „Muslime sollten die Rückkehr zu einer Gesellschaftsordnung wie zu Zeiten des Propheten Mohammeds anstreben“, stimmen laut der Emnid-Umfrage 32 Prozent der Befragten „stark“ oder „eher“ zu.
    Der Aussage „Die Befolgung der Gebote meiner Religion ist für mich wichtiger als die Gesetze des (deutschen) Staates, in dem ich lebe“ stimmen sogar 47 Prozent der Befragten zu. Jeder Zweite bejaht „stark“ oder „eher“ die Einstellung „Es gibt nur eine wahre Religion“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article156269271/Islam-Gebote-stehen-ueber-dem-Gesetz-findet-fast-die-Haelfte.html

    Und die 53-68% Türken, die das ablehnen betreiben Taqiyya ?!

    Daraus leite ich hab, dass (min.) 32-47% der in Deutschland lebenden Türken (und Muslime) mit der islamkonformen Strafe des 10 – 18 jährigen übereinstimmt.

  52. 1991 hat sich der SPIEGEL dieses KINDERPROBLEMS gewidmet! (siehe Artikel unten)

    Seither hat sich nichts positiv geändert. Es ist nur noch schlimmer geworden.
    Mittlerweile bleiben diese KINDER aber nicht mehr in ihren Ländern, sondern kommen über die (offenen) Grenzen bereits direkt zu uns!

    Die hoffnungslosen Kinder von 1991 haben wieder Kinder, die überhaupt nicht mehr wissen was ordentlich zu Leben bedeutet. Anhand dieser Entwicklung wird es immer gefährlicher und hoffnungsloser!

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13490068.html

    Was erwartet man von Kindern, die schon ÜBER GENERATIONEN STRASSENKINDER SIND, die schon das Straßen- und Drogengen in sich tragen?

  53. Was hier zur Sprache kommt, ist fast unglaublich und grausam zugleich ! Diese angebliche Bundespräsident Steinmeier , will in seiner Botschaft an Muslime genau so etwas schützen ! Man sollte Ihm diesen Artikel zusenden !
    Wie dämlicher dieser Mann zu sein scheint , ist die Tatsache , dass er vom Koran noch nichts gelesen hat und Muslime und deren Kultur nicht einmal ansatzweise versteht , denn er begibt sich mit seiner Aussage über Muslime und Fastenbrechen , in einer ausweglosen Klemme. Ein General der sich bestens mit der muslimischen Kultur in der Türkei auskennt und damit ein profunder Kenner ist – im Gegensatz zu diesem Steinmeier – heißt Atstürk ! Dieser Atstürk würde heute diesen Steinmeier widersprechen und ihn wohl für einen Idioten halten ! Zumindest sind die Grüße an die Moslimische Gemeinde , vollkommen konträr zu denen von Atatürk !
    Mir wird Angst und Bang , dass ich von solchen “ Repräsentanten “ vertreten werde ! Wie sagte mal ein Prof . für Psychologie ..: Die Dummen Intellektuellen “ , habe das zunächst nicht verstanden , doch nach Merkel, Steinmeier, und auch Lübcke .. verstehe ich nur zu gut , was dieser Professor ausdrücken wollte !!

  54. Um missverständnissen vorzugeugen:
    es geht auch nicht darum, „ihn hierzuholen“ sondern darum,
    Druck auf das System auszuüben.

    Was „Nicht unsere/nicht meine Sache“ betrifft:

    Man erinner sich an (siingemäß)
    „Gestern haben sie ihn abgeholt, was geht es mich an?“,
    „Heute haben sie ihn abgeholt, was geht…, was kann, was könnte ich ändern?“

    …Morgen werden sich dich abholen, und alle werden sagen:
    „Heute haben sie ihn abgholt, was geht es uns an?“

  55. Drohnenpilot 8. Juni 2019 at 12:47

    “ Ostdeutsche wären Verlierer bei neuer Grundsteuer “

    Hoffentlich spricht sich dies bis zu den Wahlen im Herbst bei den Ostdeutschen rum. Und immer daran denken, auch die Mieter zahlen Grundsteuern, das vergessen viele Mieter.

  56. Dr. Murksel: Die Scharia gehört zu Deutschland
    Also demnächst auch bei uns.

    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“
    Katrin Göring-Eckardt (Pädo90/Kiffer)

  57. korrägschn
    Um Missverständnissen vorzubeugen:
    Es geht auch nicht darum, „ihn hierherzuholen“ sondern darum,
    Druck auf das System auszuüben.

    Was „Nicht unsere/nicht meine Sache“ betrifft:

    Man erinnere sich an: (siingemäß)
    „Gestern haben sie ihn abgeholt, was geht es mich an?“,
    „Heute haben sie ihn abgeholt, was geht…, was kann, was könnte ich ändern?“

    …Morgen werden sich dich abholen, und alle werden sagen:
    „Heute haben sie ihn abgholt, was geht es uns an?“

  58. Mit den OFFENEN GRENZEN das ist so, als würde man in einem CHEMIELABOR alle Lösungen aus ihren Flaschen befreien und auf einen Haufen schütten!

  59. @ T.Acheles 8. Juni 2019 at 13:31

    Scharia wird stück für Stück in Deutschland eingeführt. Die meisten merken es nichteinmal. Seid wachsam in diesen Zeiten.

  60. In Europa findet seit Jahren eine Selbstgeißelung ungeahnten Ausmaßes statt (moralisierende Flüchtlingsdebatten, hysterischer Klimahype, #metoo, Gleichstellung von Gender-, Homo-, Bi-, Trans- und dutzende weitere, von konsumgelangweilten Wohlstandsgesellschaften erfundene Pseudogeschlechter usw.) …währenddessen in arabischen und afrikanischen Shitholes sich die Menschen vermehren wie Fruchtfliegen, einen Dreck auf Klimaschutz geben, Frauen weniger Wert sind als ein Stück Vieh und ein 13-Jähriger Junge eingeknastet und 5 Jahre später auf seine Hinrichtung wartet. Diese Shitholes leben wie in der Steinzeit, machen in Landfläche und Personenanzahl einen Großteil der Weltbevölkerung aus. Die vorrangigsten Probleme auf diesem Planeten sind nicht in der westlichen Welt zu verorten… aber gutmenschliche „Weisse“ zermatern sich den Kopf darüber ob man bei Facebook zwischen 50 oder doch eher 60 verschiedenen Geschlechtern wählen können sollte.

    Muss man das verstehen???

  61. abgeholt
    was eine Hackerei

    jeanette 8. Juni 2019 at 13:33

    Mit den OFFENEN GRENZEN das ist so, als würde man in einem CHEMIELABOR alle Lösungen aus ihren Flaschen befreien und auf einen Haufen schütten!
    ________________________________________

    Grand Kabumm.

  62. Islam ist Frieden. Was glaubt ihr was für ein Frieden einkehren wird, wenn noch mehr ihren Kopf verlieren! Und CO ² wird auch sinken. Na, wenn das keine win-win Situation für das Klima wird. Hat Steinmeier schon Glückwünsche geschickt?

  63. Kirpal 8. Juni 2019 at 12:49

    „Polit-Märchen widerlegt: Zahl der arbeitslosen Ausländer im Langfristvergleich stark gestiegen “

    Die Arbeitslosenstatistik wird seit min. 30-40 Jahren gefälscht. Und, dass die Arbeitslosenstatistik für die Ausländer besonders drastisch gefälscht wird wundert mich nicht. Bei diesen katastrophalen echten Arbeitslosenzahlen könnte man doch keinem deutschen Wähler vermitteln, dass wir noch mehr Ausländer einwandern lassen sollen.

  64. Ich empfand die Nachrichtenlage aus s- arab immer sehr dünn .
    Inzwischen ist das wenige, das durchkommt ,immer der blanke Horror.

  65. „Daher ist es unabänderlich, den Politischen Islam zu verbieten, der die Scharia, die Frauenunterdrückung, die Homosexuellen-Diskriminierung, das Töten, den Kampf bis zum Endsieg, den Djihad und den Terror befiehlt.“

    Ja, zuerst verbieten und dann aus Deutschland entfernen, also so wie mit den Adolf-Faschisten:
    Faschisten raus!
    Es gibt genug Länder (OIC), die von dieser Gewaltsekte verseucht sind, dort können die ja hin.

    Bleibt die Frage: was ist mit dem un-politischen Islam?
    Wo finde ich den in den un-heiligen Schriften des Islams?
    Mohammed war ein Politiker und definiert durch dein Verhalten den Islam.
    Von daher kann es keinen un-politischen Islam geben…?!!!

  66. Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 12:45

    Kritik an Berliner Staatsanwaltschaft
    Schwere Waffen im Gepäck, trotzdem kein Haftbefehl

    Im Gepäck eines 23-Jährigen „Schweden“ fanden sie zwei Sturmgewehre vom Typ Kalaschnikow und eine Pumpgun. Außerdem entdeckten die Zöllner eine Pistole, die eingewickelt in einem Pullover in dem Gepäckfach über seinem Sitzplatz versteckt war. Der Verdächtige wurde trotzdem wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Der Verdächtige kam mit einem Linienbus aus dem serbischen Novi Pazar und war auf dem Weg in sein Heimatland Schweden – mit Zwischenstation in Berlin. Die deutschen Behörden informierten nicht einmal die schwedische Polizei über die freie Weiterreise ihres Staatsbürgers.

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2019/06/waffenfund-berlin-kein-haftbefehl-pumpgun-kalaschnikow.html
    ……………………
    Novi Pazar liegt zwar gerade noch in Serbien, ist aber auch die größte Stadt des Sandjack und der ist eine islamische Enklave. Dort liegen die Grenzen vom Kosovo, Serbien und Montenegro, ist ca. 100 Quadratkilometer groß. Also kann ich mir sehr gut vorstellen, was für eine Type aus der Ecke Kriegswaffen durch Deutschland schmuggeln wollte. Ich habe dort in den Bergen viel Zeit verbracht. Da unser Staat ja nur noch Autorität gegen die einheimische Bevölkerung einsetzt, ja, warum soll dann gegen Waffenschmuggel eines armen „Flüchtlings“ vorgegangen werden? Ich fass´ es nicht! Ich möchte nicht wissen, was die serbische Miliz mit solch einem Knilch machen würde, der müsste sich zumindest seine Knochen nummerieren.

  67. @ Tekunda 8. Juni 2019 at 13:06

    Trump sieht in den Saudis keine Freunde, er agiert als Politiker. Obama hat sich vor dem König Saudi-Arabiens verneigt! Nicht Trump. Trump hat dafür gesorgt, dass in SA die Moslembruderschaft verboten wird. So sieht es aus.

    Nicht immer auf die deutsche Lügenpresse reinfallen.

    Ich wollte nicht auf Trump einhauen, eigentlich finde ich ihn ganz ok.
    Mein Anliegen war, dass Herr Stürzenberger in obigen Artikeln von „schwindelden“ Medien und Politikern spricht.
    Was da passiert, hat mit schwindeln nichts mehr gemeinsam, da müssen stärkere Vokabeln her.

  68. JensEits
    währenddessen in arabischen und afrikanischen Shitholes sich die Menschen vermehren wie Fruchtfliegen, einen Dreck auf Klimaschutz geben, Frauen weniger Wert sind als ein Stück Vieh und ein 13-Jähriger Junge eingeknastet und 5 Jahre später auf seine Hinrichtung wartet.“
    ****************
    Und wir beeilen uns auf allen Kanälen ihnen dafür die Integrationshand mit viel Geld auszustrecken und ihnen bei Nichtgefallen auch noch die andere Backe hinzuhalten.

    Wann spricht es sich endlich herum, daß die Aufnahme von Flüchtlingen nach 45 im mit heute absolut nicht zu vergleichen ist und im Gegenteil nach unseren Erfahrungen lieber sorgfältig überlegt sein sollte?

  69. rückständig bist ins tiefste mittelalter. und alles andere als kompatibel mit der westlichen zivilisierten welt!!!

  70. Ob das etwas mit Moslems zu tun hat? Und werden die Gutmenschen beim Lügel es nicht langsam leid, alles umschreiben zu müssen wg. PC und so?

    OT
    Lesbisches Paar in Londoner Bus verprügelt
    „Küsst Euch“! Mit dieser Aufforderung bedrängte eine Gruppe männlicher Teenager in den frühen Morgenstunden des 30. Mai zwei junge Frauen in einem Bus im Zentrum Londons. Als diese den Aufforderungen nicht nachkamen, wurden sie brutal niedergeschlagen und ausgeraubt.
    *https://www.spiegel.de/panorama/justiz/homophobe-gewalt-in-london-lesbisches-paar-in-bus-verpruegelt-a-1271535.html

  71. Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 12:23
    Aufpassen!
    Ist das nicht wieder Moslembruderschaft Propaganda wie im Fall Kashoggi (Osama bin Laden Freund und al Kaida Unterstützer!) ?
    ———–
    Deutschen kann man nichts dick genug auftragen, sie glauben alles!
    Es sind so viele Merkwürdigkeiten darin, daß man zumindest vorsichtig sein sollte.

  72. Wenn ein Imam sagt: „xy entspricht nicht dem Islam, es ist eine Beleidigung von Mohammed“,
    dann gibt es zwei mögliche Reaktionen für einen Mohammedaner:
    a) „begeistert“ zustimmen
    b) ablehnen. Damit begeht er Apostasie und kann/muss getötet werden, weil er ja wagt, dem ewig „göttlichen“ Gesetzen zu widersprechen und damit selbst den „Propheten“ beleidigt hat. Also klare Sache: Kopf ab.

    Es ist verständlich, dass dann die Meisten lieber zustimmen (a), am Besten mit großer „Begeisterung“, damit kein Verdacht (b) aufkommt.
    Das erklärt auch die große Anzahl der Mitglieder (1,8 Mrd. weltweit) dieser Gewaltsekte.

    Es braucht dringend weltweite Hilfsprogramme, um Menschen aus dieser mörderischen Politsekte und Gewaltsystem heraus zu helfen.
    Wo bleiben die Psychologen und Sozialarbeiter für diese Entmohammedanisierung?
    Oder arbeiten die lieber begeistert an der „Integration“ dieser Gewaltsekte in unser Sozialsystem, weil sie sonst ihren Kopf Job verlieren würden ….?

  73. Ich kam gestern auf der Straße mit einem Polizisten ins Gespräch .
    Er war nicht im Dienst und in Zivil .
    Wir sprachen über die Sicherheit in D .
    Er sprach hinter vorgehaltener Hand von einer massiven Zunahme von Tötungsdelikten
    unserer Goldstücke.
    Welche medial nicht benannt werden .
    Die Polizei könne nicht mehrfür Sicherheit sorgen,
    Er empfahl mir ,meinen Kindern Tier Abwehr Spray zu kaufen ,
    Da das erlaubt sei .

    Es gruselt mich seit gestern.
    Es ist als seien wir von einer fremden Macht besetzt
    Und unsere Herrscher
    Kollaborieren .

  74. @ jeanette 8. Juni 2019 at 12:52

    SCHARIA ist schon schlimm, aber UNSCHULDIG ist der KLEINE auch nicht!
    Er hat zugegeben, auf LEUTE GESCHOSSEN ZU HABEN! Das ist nicht nur EIN KIND!

    Wissen Sie, unter welchen Foltern das dem Jungen abgepresst worden ist?

  75. @ Kieler1 8. Juni 2019 at 13:58

    Es gruselt mich seit gestern.
    Es ist als seien wir von einer fremden Macht besetzt
    Und unsere Herrscher
    Kollaborieren .

    Unsere Herrscher sind die fremde Macht.

  76. T.Acheles 8. Juni 2019 at 13:54
    Du hast die Wahl:
    a) Hut ab (sich verbeugen, zustimmen, unterwerfen, wörtliche Bedeutung vom „Islam“)
    oder
    b) Kopf ab (wer dem „göttlichen“ Mohammed widerspricht)
    Was willst Du?

    Das ist Islam.
    Siehe Apostasie im Islam, Ridda-Krieg, …

  77. @ obelix57

    Also ein Punkt gefällt mir an der Geschichte: Kriminelle Minderjährige so lange in den Knast zu sperren bis sie volljährig sind und dann nach Erwachsenenstrafrecht verurteilen.

    Aber das ergibt doch keinen Sinn. Ob Jugendstrafrecht angewandt wird, hängt vom Alter bei der Tat und nicht bei der Verurteilung ab. Selbst über 90-jährige NS-Kriegsverbrecher sitzen daher vor einem Jugendgericht.

  78. „Bonn – Er war der Hauptverdächtige im Fall des totgeprügelten Niklas Pöhler (†17) – jetzt hat die Staatsanwaltschaft Bonn erneut Anklage gegen Walid S. (23) erhoben. Vorwurf: versuchter Totschlag, gefährlicher Körperverletzung, Angriff auf Polizeibeamte, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung angeklagt.“
    ×***************
    Mein Gott, was waren wir früher für ein friedliches Land ohne die neuen bereichernden Kultuschaffenden heute! Hoffentlich erlebe ich noch Nürnberg 2.0!

  79. Die Eltern hetzten in den Todestrakt des Gefängnis Stadelheim in München. Nur etwa zehn Minuten blieben Robert und Magdalena Scholl an diesem Nachmittag des 22. Februars 1943 um 16 Uhr. Genau eine Stunde vor der Hinrichtung ihrer Kinder um 17 Uhr.
    Dann legten die Scharfrichter erst Sophie, 21 Jahre alt, dann Hans, 24, und deren Mitstreiter Christoph Probst, 23, unter die „Fallschwertmaschine“

  80. Frau Göhring-Eckardt freut sich drauf. Bald auch bei uns, wenn die Grünen noch mehr Zulauf bekommen.

  81. Herr Stürzenberger. Der Junge wurde nicht mit 10 Jahren wegen einer Fahrraddemo, sondern 3 Jahre danach, wegen weiteren Aktivitäten, die in ihrem Bericht nicht erwähnt werden, verhaftet und zum Tode verurteilt. Ihre Überschrift ist irreführend.

  82. RENTNER DETLEF J. NOCH IMMER IN KLINIK
    Bleibt Prügel-Opfer für immer ein Pflegefall?

    Offenburg: Detlef J. (75) erkennt seine Söhne nach dem brutalen Angriff nicht mehr wieder, wird vermutlich zum Pflegefall – der Somalier hatte erst am Tag zuvor in Freiburg auf einen Taxifahrer eingeschlagen, wurde aber wieder auf freien Fuß gesetzt

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/rentner-detlef-j-noch-in-klinik-bleibt-pruegel-opfer-ein-pflegefall-62487712.bild.html

  83. Haremhab 8. Juni 2019 at 13:43
    Dafür ist mit der AFD eine neue Volkspartei entstanden. Bei der LTW werden wir es sehen.

    Ich fürchte, die Sozialistische Einheitspartei hat noch einige Videos im Köcher. Veröffentlicht sie natürlich nicht selbst, dafür hat sie ihre ‚Böhmermänner‘.
    Aber der Wahlkampf wird schmutzig.

    Die AfD muß sich auf soziale Fragen festlegen und versprechen, die Klimapolitik wieder auf ein vernünftiges Maß herunterzufahren. Das Geld dafür soll aus einer klaren restriktiven Einwanderungsregelung eingespart werden. Außerdem entfällt die Förderung neuer Wind- und Solaranlagen und beim Rest wird nach Ablauf der vereinbarten Förderung nichts neues vereinbart. Die Kernkraftwerke werden weiter betrieben, der Ausstiegsplan wird zerrissen. Umweltstandards werden nach realistischen Zahlen erstellt, nicht nach irgendwelchen Traumzahlen, die keiner erreichen kann. Als Berater kommen nur noch Institute infrage, die nicht von Zuwendungen des Bundes oder der EU abhängen.
    Mit anderen Worten, die AfD muß wieder dem gesunden Menschenverstand zur Geltung verhelfen!
    Somit wird der Bürger massiv entlastet.

  84. @nichtmehrindeutschland 8. Juni 2019 at 14:14

    „Herr Stürzenberger. Der Junge wurde nicht mit 10 Jahren wegen einer Fahrraddemo, sondern 3 Jahre danach, wegen weiteren Aktivitäten, die in ihrem Bericht nicht erwähnt werden, verhaftet und zum Tode verurteilt. Ihre Überschrift ist irreführend.“
    __________________________________________________________________
    Weitere Aktivitäten: Brandstiftung, versuchter Mord an einem Polizisten….
    Auch wen es konstruiert wurde, normaler Wiese werden hier im ähnlich harte Strafen für solche Straftaten gefordert.

  85. Viele der deutschen Trauerklöse wollen es ja nicht hören, wenn man sie auf solche Dinge der Musel anspricht. Wenn dann plötzlich die Sharia auch hier angewendet wird, was wird dann von den ewig Gläubigen in Deutschland wieder geplärrt?

  86. Nun lasst mal in Saudi-Arabien schön alles so wie es ist. Denn sonst kommen die auch noch alle noch hierher.
    Denen geht’s doch gut! Die sollen erst mal selber ihre eigenen Flüchtlinge aus den arabischen Nachbarländern aufnehmen.
    Zu viel Mönschenrechte führt bei denen nur zu Chaos und „Fluchtbewegungen“. Das hat der sog. arabische Frühling deutlich gezeigt. Denen muss man eine klare Ansage machen, zeigen wo der Hammer hängt und die deutsche Rüstungsindustrie muss man nicht auch noch kaputt machen denn sonst liefern die Amerikaner, Franzosen und Briten. Auch Siemens ist im Kraftwerksgeschäft (bei uns wird ja nur abgeschaltet) und bei der Lieferung von Eisenbahnen was viele Arbeitsplätze in Deutschland sichert.

  87. Placker 8. Juni 2019 at 13:51

    OT
    Lesbisches Paar in Londoner Bus verprügelt

    So sahen die beiden nach der Attacke aus: blutig!

    https://i.dailymail.co.uk/1s/2019/06/07/07/14481484-7114415-Melania_Geymonat_28_has_released_this_shock_image_of_her_and_her-a-2_1559889325648.jpg

    Die Daily Mail hat mehr. U.a. sind die fünf (!) „Jugendlichen“ – die, nachdem sie die beiden Frauen zusammengeschlagen hatten, ihnen auch noch Handy und Rucksack geklaut hatten, verhaftet. Überwachungskameras haben sie gefilmt, es gibt also offensichtlich sehr gute Bilder. Die politkorrekte Londoner Polizei schweigt über ihre Identität, die Frauen sagen, einer sprach spanisch, der Rest englisch. Ich tippe mal auf was aus Affrika – aber das ist reine Spekulation.

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-7118543/London-bus-attack-pair-subjected-stream-vile-homophobic-insults-online-police-probe-CCTV.html

  88. Bladerunner 8. Juni 2019 at 14:36

    „Filmstars“ warnen vor AfD-OB:

    Hollywood-„Stars“, HaHaHa.

    Ich habe noch nie von denen gehört. Quentin Tarantino haben sie in den Text reingeschrieben der hat aber wohl gar nicht unterschrieben. Der Rest ist doch völlig unbekannt, und ich schaue mir viele Hollywoodfilme an.

  89. gonger 8. Juni 2019 at 14:53
    Nun lasst mal in Saudi-Arabien schön alles so wie es ist. Denn sonst kommen die auch noch alle noch hierher.

    Du hast den Artikel falsch verstanden, es ist genau andersherum:
    Es ist ein Aufruf an alle Mohammedaner aus dem unheiligen, gottlosen und rechtlosen Deutschland mit den unreinen und minderwertigen Deutschen in das geheiligte Land Saudi-Arabien zu fliehen, weil dort heilige Recht und Ordnung herrscht …
    :mrgreen:

  90. Was geht uns der Islam und andere Länder eigentlich an? Wir sollten uns um deutsche probleme kümmern und dann evtl. um europäische. Wir sollten aufhören uns um die 100 Shithole-Countries dieser Welt zu kümmern. Das geht nicht. Wenn der Islam HIER ein problem ist und das IST er bereits, dann muss er verboten werden und die Aufnahme weiterer Muslime MUSS aufhören.

  91. Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 14:57

    Der Weber wird gerade von den örtlichen Dorf-Provinzpolitikern der BRD-Alt-Parteien derbe angegriffen und als „Nazi“ diffamiert. Dieses extrem linke und antideutsche Merkel-System muss komplett weg, nichts darf von CDUCSU, SPD, Grünen, Linkspartei und FDP übriggeblieben oder die vernichten Deutschland. In 20 Jahren wird eh jeder abstreiten jemals CDUCSU, SPD, Grünen, Linkspartei oder FDP gewählt zu haben. Stattdessen werden alle behaupten sie hätten immer die AfD gewählt.

    Gemeinde distanziert sich von Weber
    https://n-land.de/lokales/schwarzenbruck/gemeinde-distanziert-sich-von-weber

    Wenn ich Unternehmer wäre, ich würde in der BRD nicht mehr 1 Pfennig investieren und langfristig ins Ausland abwandern. Die deutschen Facharbeiter würde ich dann mitnehmen.

  92. Wuhlmaus 8. Juni 2019 at 14:01
    @ jeanette 8. Juni 2019 at 12:52
    SCHARIA ist schon schlimm, aber UNSCHULDIG ist der KLEINE auch nicht!
    Er hat zugegeben, auf LEUTE GESCHOSSEN ZU HABEN! Das ist nicht nur EIN KIND!
    Wissen Sie, unter welchen Foltern das dem Jungen abgepresst worden ist?
    ————————————–

    Das ist unser Problem!
    Ein guter Deutscher kann sich gar nicht vorstellen, dass schon Kinder gemeingefährliche Verbrecher, sogar brutale Mörder sein können. Und warum? Weil es das hier nicht gibt! Hier in einem Land, wo man einem frechen kleinen Jungen nicht einen erlösenden Klapps geben darf, ihn nicht mal ausschimpfen darf, da das schon alles als KINDESMISSHANDLUNG gilt, wo die Kleinen allseits das Programm bestimmen und die Eltern den Kindern zu gehorchen haben, wenn sie keinen Ärger haben wollen, da ist man in einer Art Kindesbewunderung gefangen/ dieser verfallen!

    Diese Länder, die mit solchen Strolchen täglich zu schaffen haben, die dort die ganze Ordnung durcheinander bringen, die kennen ihre kleinen „Rebellen“ schon! Was hat ein 10 oder 15 Jähriger überhaupt zu demonstrieren? Der soll erst mal gehorchen lernen!

    Bei so einem Kleinen gibt es auch nicht viel zu FOLTERN wenn man ihn erst mal geschnappt hat!

    Mit 14 ist man doch nicht mehr blöd! Da weiß man doch genau was man darf und was man lassen soll! Das wird ein schwer Erziehbarer sein mit etlichen Strafen! So eine Art Mehmet!
    Sie haben ihn erst mal weggesperrt. Das ist richtig. Und was sie sonst mit ihm anstellen, da mische ich mich nicht ein! Er wird schon auf Leute geschossen haben. Das ist ihm jedenfalls zuzutrauen. – Sorry, für Kriminelle, auch wenn es Kinder sind, ist mir mein Mitleid zu schade, um es für die Falschen aufzubrauchen! Heute tut er mir noch leid und morgen hat er dann jemanden erschossen. Nein, danke!

  93. ich2 8. Juni 2019 at 14:46
    @nichtmehrindeutschland 8. Juni 2019 at 14:14
    „Herr Stürzenberger. Der Junge wurde nicht mit 10 Jahren wegen einer Fahrraddemo, sondern 3 Jahre danach, wegen weiteren Aktivitäten, die in ihrem Bericht nicht erwähnt werden, verhaftet und zum Tode verurteilt. Ihre Überschrift ist irreführend.“
    __________________________________________________________________
    Weitere Aktivitäten: Brandstiftung, versuchter Mord an einem Polizisten….

    ich2, hast Du seriöse Quellen?
    Oder wird dem Jungen das untergeschoben?

    in obigen Link( bild.de…) steht:
    Unter anderem soll er zugegeben haben, bei Protesten auf Sicherheitsbeamte geschossen zu haben. Einmal habe er seinem Bruder beim Bau eines Molotowcocktails geholfen.

    Saudi-Arabien unterstellt Teilnehmern von Demonstrationen regelmäßig Gewalt. Aktivisten beschreiben die Proteste während des Arabischen Frühlings 2011 hingegen als friedlich. Brutale Gewalt sei von der Polizei ausgegangen.

  94. @Bladerunner 8. Juni 2019 at 14:36

    Das ist eine Kommunalwahl. Alle anderen sollen ihre Klappe halten. Grade das grüne Pack in den Medien.

  95. T.Acheles 8. Juni 2019 at 15:24

    ich2 8. Juni 2019 at 14:46
    @nichtmehrindeutschland 8. Juni 2019 at 14:14
    „Herr Stürzenberger. Der Junge wurde nicht mit 10 Jahren wegen einer Fahrraddemo, sondern 3 Jahre danach, wegen weiteren Aktivitäten, die in ihrem Bericht nicht erwähnt werden, verhaftet und zum Tode verurteilt. Ihre Überschrift ist irreführend.“
    __________________________________________________________________
    Weitere Aktivitäten: Brandstiftung, versuchter Mord an einem Polizisten….

    ich2, hast Du seriöse Quellen?
    Oder wird dem Jungen das untergeschoben?
    —————————————-

    Ich schlage vor Sie adoptieren den armen Kleinen!
    Was dann daraus wird das ist ein Überraschungs-EI!

    Wieder Mitleid am falschen Fleck!
    Wir in unserem Wohlstandsland können faule von guten Äpfeln schwer unterscheiden, weil unsere Apfelbäume voller gesunder Äpfel hängen!

  96. Eistee 8. Juni 2019 at 15:17
    Doch, für solche Fälle ist das Asylrecht.
    ———————————————————
    Nein, das ist es eben nicht! Es ist für politisch Verfolgte!
    Es ist kein Refugium für kleine Verbrecher und andere kriminelle Gewalttäter!

  97. jeanette 8. Juni 2019 at 15:35

    Eistee 8. Juni 2019 at 15:17
    Doch, für solche Fälle ist das Asylrecht.
    ———————————————————
    Nein, das ist es eben nicht! Es ist für politisch Verfolgte!
    Es ist kein Refugium für kleine Verbrecher und andere kriminelle Gewalttäter!
    ———————————————————
    Ok, hatte jetzt nicht so genau gelesen, was er getan hat. Ich dachte, er hätte nur für eine freiheitlich-demokratische Ordnung und also gegen die Scharia demonstriert und solle dafür schwer bestraft werden, werde also politisch verfolgt.
    Wenn er noch was anderes getan hat, müßte man das prüfen.

  98. In einigen Jahren müssen wir wohl auf unseren Marktplätzen auch mit öffentlichen Hinrichtungen rechnen wenn die Scharia hier regiert. Tickets dafür gibt es dann bestimmt irgendwo zu gewinnen.

  99. BePe 8. Juni 2019 at 15:09
    Bio-Kartoffel 8. Juni 2019 at 14:57

    Gemeinde distanziert sich von Weber
    https://n-land.de/lokales/schwarzenbruck/gemeinde-distanziert-sich-von-weber

    Wenn ich Unternehmer wäre, ich würde in der BRD nicht mehr 1 Pfennig investieren und langfristig ins Ausland abwandern. Die deutschen Facharbeiter würde ich dann mitnehmen.

    —-

    … die deutschen Facharbeiter braucht niemand mitnehmen, die rennen bereits jetzt schon freiwillig hals über Kopf zu Hunderttausenden, alleine 2017 eine viertel Million, aus diesem islamischen Merkel-shithole davon!

  100. … Der junge Mann soll geköpft und gekreuzigt und ausgestellt werden?
    Auweia!
    Dann hat er als Kind nicht nur die Todsünde gegangen Menschenrechte zu fordern, sondern gehört mit Sicherheit einer falschen Religion an!
    Deshalb die Kreuzigung!
    Ob das die Grüninnen ganz doll finden?

  101. Sehr geehrter Herr Stürzenberger,
    Ich glaube, Sie täuschen sich. Hier wird sich nichts durchsetzen
    auch keine Erkenntnis über den Mord-Islam und seine tierischen
    Anhänger. Da sind ein Großteil der Deutschen wie besoffen.
    Das gelingt nur, wenn wir diese gewaltaffinen Wilden aus Wüste
    und Urwald zurück in ihre Herkunftsorte treiben, notfalls mit dem
    „Knüppel aus dem Sack“ !

  102. OT (halb)

    Ich habe in einem Videobeitrag auf yt, einen kurzen Einspieler innerhalb des Videos gesehen, welches von Imad Karim stammt. Im Jemen hat ein Vater seine 11 Jährige Tochter erst grausam über Tage hinweg gequält, und Sie anschließend 2 x in den Rücken geschossen. Danach hat er seine kleine Tochter wie Müll, in einen Abgrund geschmissen.

    (In dem Video rechtfertigt der Vater sich damit, die Ehre der Familie wieder hergestellt zu haben)

    Der Grund: Das kleine Mädchen hatte es gewagt, ohne Kopftuch, mit gleichaltrigen Jungen zu reden.

    Mir sind fast die Tränen gekommen, als ich Ihr zerschlagenes, kleines Gesichtchen gesehen habe. In dem Video sagt der Vater: „Du weißt das Du sehr böse warst“ Daraufhin antwortet das kleine Mädchen kleinlaut: „Ja“.

    Dann der Vater weiter: Und Du weißt, dass Du gleich dafür sterben musst!

    Das Mädchen antwortete wieder mit: „Ja“

    Ich habe trotz intensiver Recherche dieses Kurzvideo nicht gefunden. Auch nicht bei Imad Karim.

  103. …und in diesem Land wirst du fast totgeschlagen, nur weil du die falsche Meinung hast. Magnitz und Flesch lassen grüßen!

  104. Die Grünen, die Sozen und Merkel sind geil auf eine breite Unterschicht durch eingeschleuste Kuffnucken in Deutschland!

    Soll etwa jeder Deutsche einen Kuffnucken-Diener als Haushaltshilfe haben?

    Bezahlt vom Steuerzahler?

  105. Ich muss protestieren! Als angesehener Vorzeigebürger dieses Landes möchte PI davon in Kenntnis setzen, dass sie mit solchen Meldungen die Merkelschen Waffenlieferungen gefährden! : (

  106. Warum machen wir das nicht auch hier?

    Natürlich nur für Moslems!
    Und schon hätten wir hier keine Islam gemachten Probleme mehr!

  107. Mal wird der Regimegegner in der Botschaft zerstückelt, wen kümmert es? Jetzt nimmt man ein Kind, lässt den Kleinen erst vier Jahre im Knast schinden, um ihn dann öffentlich zu zerhacken.
    Aber immer schön weiter hofieren dieses saudische Dreckspack. Kaufen ja Panzer. Das wär doch mal ein Thema für Gretchen Tunfisch

  108. Greta (16) bekam eine Audienz beim Papst – für ihre „Mut“, den Herrschenden zu gefallen.
    Murtaja, war mit 10 Jahren wirklich mutig und der eitle Heuchler in Rom wird vermutlich kein Wort zu ihm verlieren.
    Auch die Altparteien werden, meiner Erwartung nach, ihr Maul zu dem Schicksal des armen Kerls halten.

    Von meinen Abgeordneten der AfD, die hier sicher mitlesen oder mitlesen lassen, erwarte ich allerdings eine deutliche Thematisierung im Bundestag.

  109. Islam und Scharia machen Nägel mit Köpfen – frei von Kuscheljustiz und ihren Helfershelfern.

  110. Mit der Fortführung von Kreuzigungen zeigen die Islamischen, was sie vom Christentum und der Erzählung des Jesus halten. Wenn der Islam an die Macht kommt und es keinen Widerstand gibt, dann würden die alle Chrsiten so hinrichten. So haben sie es auch mit den Armeinischen Christen getan. Und so haben die Nationalsozialisten den Völkermord an den Christen als Blaupause für den Völkermord an den Juden verwendet.

    Der Islam ist eine Geißel der Menschheit.
    Er stellt den Glauben an diese wirren Suren über das Schicksal einzelner Menschen.

  111. Das widerspricht klar der islamischen Lehre, nach der Moslems die höherwertigen und alle Nicht-Moslems die minderwertigen Menschen sind.
    ========================
    Gehört der Islam deshalb zu Deutschland?

  112. grausam zu lesen und es macht mir Angst, trotzdem vielen Dank für diesen Bericht.

    Das war „mein Wort zum Sonntag“ denn das was im Radio immer kommt kann man sich nicht mehr anhören.

  113. Mit Blick auf Saudi-Arabien kann man die Russland-Sanktionen sofort aufheben. Wir dürfen unsere Rohstoffe nicht von unseren erklärten Feinden kaufen. Und, selbstredend, keine einzige Waffe. Behandlungen in Bonn auch nicht. Eher esse ich Wasser und Brot, als Geschäfte mit denen. Eine Frage der Ehre. (Muss man Merkel irgendwie übersetzen)

Comments are closed.