Die ganze Republik jagt Nazis, in einer Republik, die fast nur noch aus Nazis zu bestehen scheint. Das ist der Eindruck, den in diesen Tagen jene gewinnen, die (immer) noch Mainstream-Medien konsumieren. Auf dem abgelaufenen Kirchentag warnte auch die Kanzlerin, Rechtsextremismus „in den Anfängen“ zu bekämpfen. Da wird ihr kein vernünftiger Mensch widersprechen.

Das gilt allerdings für Extremismus von rechts wie von links. Das Problem ist nur: Kampf gegen linke Extremisten sehen wir praktisch nicht. Im Gegenteil: im „Vorwärts“ kann man lesen, dass die SPD im Kampf gegen rechts „auch die Antifa braucht.“ Während die Kanzlerin den Rechtsextremismus in den Anfängen zu sehen scheint, malen uns die Mainstream-Publikationen schon seit Jahren Horror-Szenarien an die Wand, wonach Rechtsextreme und Nazis längst in alle Ritzen, Fugen und Bereiche unserer Gesellschaft eingesickert sind: rechte Christen, die die Kirchen unterwandern, rechte Betriebsräte, rechte Schöffen, die die Justiz infiltrieren, Schrebergarten-Nazis, die sich zwischen Blaubeeren und Salatköpfen einnisten, fremdenfeindliche Kollegen am Arbeitsplatz, Nazi-Methoden auf Schulhöfen, rechte Siedler in Brandenburg, die „bio, braun und barfuß“ daherkommen (Kontraste, RBB) sowie rechte Polizisten und Soldaten (Friedrich Merz).

Gezeigt werden uns diese braunen Horden nicht. Ganz im Gegenteil. Die BILD berichtete dieser Tage von einem Neonazi-Festival in Ostritz, Sachsen, mit einem Foto, das ein trauriges, richtig einsames Häufchen verloren wirkender Menschen zeigt; die Leitmedien berichteten im Oktober über die Gruppe „Revolution Chemnitz“, die – so die WELT damals – einen Umsturz in Deutschland geplant habe.

Wer allerdings den Bericht unter dieser beunruhigenden Schlagzeile las, fand heraus, dass ein halbes Dutzend Verdächtige festgenommen und ein Luftgewehr beschlagnahmt worden waren. Wo also ist der braune Mob, der Deutschland bis in die DNA infiltriert und uns bedroht? Wird er uns, wenn es um die Details geht, nur nicht gezeigt? Oder gibt es ihn so gar nicht?

Letzteres wäre eine schwere mediale Täuschung. Wenn es ihn aber so bedrohlich und allgegenwärtig gibt, wie es die Leitmedien behaupten, dann muss man sich ernsthaft fragen, warum die Bundeskanzlerin mit ihrem Herrschaftswissen hier nur „Anfänge“ sieht und warum die Behörden nicht endlich mehr dagegen tun. So oder so werden wir nach allen Regeln der Kunst verschaukelt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

181 KOMMENTARE

  1. Wir Nahsies jagen uns am besten alle selbst. 🙂
    Ich übe schon immer, diesen Scheitel zu kämmen, damit ich mich überzeugter jagen kann.

  2. Wenn ich das richtig sehe, hat Merkel von Rechtsextremisten gsprochen und nicht von Nazis.

  3. Mein Zeitungszusteller steckt die Zeitung immer falsch herum in meinen Briefkasten..
    .
    Ich bin mir sicher .. Er ist deshalb ein Nazi!

  4. Fall Walter Lübcke

    Tatverdächtiger Stephan E. war wohl nicht bei „Combat 18“-Treffen in Mücka
    Laut einem Medienbericht soll Stephan E. im Frühling beim Treffen einer Neonazigruppe gesehen worden sein. Ermittler prüfen mögliche Verbindungen. Doch nach SPIEGEL-TV-Recherchen handelt es sich wohl um eine Verwechslung.

    Es klang nach einer erschreckenden Enthüllung: Noch im März 2019 soll Stephan E., der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, an einem konspirativen Treffen von Neonazis der Gruppe „Combat 18“ im sächsischen Mücka teilgenommen haben. Ein entsprechendes Foto, aufgenommen aus einiger Entfernung, hatte das ARD-Magazin „Monitor“ präsentiert, und daraus geschlussfolgert, der Tatverdächtige E. habe „bis zuletzt“ in Kontakt mit militanten Neonazis gestanden.
    .
    Würde das stimmen, wäre es ein eklatantes Versagen der Sicherheitsbehörden: (….)

    https://www.spiegel.de/panorama/justiz/walter-luebcke-stephan-e-war-im-maerz-wohl-nicht-bei-combat-18-treffen-in-muecka-a-1273969.html

    https://www.mmnews.de/vermischtes/126287-fake-news-stephan-e-nicht-bei-combat-18

  5. Die wenigen Rechtsextremisten, welche es tatsächlich gibt, sind wahrscheinlich lauter V-Männer.

  6. Ich sage es immer wieder (erst kürzlich zu einem Arbeitskollegen): Wenn es Tatsache so viel Nazis gäbe wie immer behauptet, gäbe es schon lange keine Linksgrünversifften mehr.

    Das Gegenteil bahnt sich hier aber langsam an. Der normal denkende Bürger, welcher nicht mit MehrKill im Gleischritt marschiert muss langsam aufpassen, dass er nicht bald deportiert wird in Umerziehungslager.

    Nach der BTW 2017 hatte ich in Facebook einige Kommentare zum erstarken der AfD gelesen. Einer forderte, alle AfD Wähler sollten Armbinden tragen, damit man diese schneller erkennt.
    Ein anderer wollte die AfD Wähler am liebsten gleich erschießen. Beides waren KEINE Deutschen. Eher solche „Eh Alda, isch mach disch Kickboxing“.

  7. Jeder, der/die/das nicht Grün wählt, ist ein Nazi.
    [Nicole Diekmann (ZDF), Twitter 01.01.2019]
    Also, ich bin ein Nazi und ich bin stolz drauf.

  8. Kinderspiel neuaufgelegt:

    „Wer hat Angst vorm Braunen Mann?“

    Was für normale Kinder das Monster unterm Bett ist, ist für Gretel Thunberg der Klimawandel – und für uns Deutsche hat das gefälligst der National-Sozialist zu sein, verstanden?
    Wie sollte es sonst möglich sein, dass wir unserer ganz speziellen, nur Deutschen vorbehaltenen, Verantwortung nachkommen und unserer Regierung alle nötigen Geldmittel zu bewilligen, die man braucht, um die Welt zu retten?

  9. ‚Den Rechtsextremismus ohne Tabu bekämpfen‘, sagte die Karikatur, die sich Kanzlerin nennt. Damit meinte sie aber nicht ausschließlich die rechten Extremisten, nein, ganz sicher nicht. Sie weiß, dass jeder, der nicht wie der Mainstream denkt und sich äußert, ein gesellschaftlicher Paria ist und von der Öffentlichkeit als Rechter eingestuft wird. Ein Großteil der gehirngewaschenen Deutschen bezeichnet ja auch schon die AfD als rechtsextrem.
    Was ist die Folge? Dass jeder Patriot, jeder Andersdenkende, jeder mit einer eigenen Meinung zukünftig ein Rechtsextremer ist, der tabulos bekämpft werden darf, der bekämpft werden MUSS (was körperliche Gewalt in keinster Weise ausschließt)!
    Das ist das Ziel der ekelhaften Spinatwachtel und ihrer Kampagne.
    Und in vollem Bewusstsein um die möglichen Folgen ihrer Worte begeht sie eine erneute Straftat: § 111 StGB „Öffentliche Aufforderung zu Straftaten“. Anstifterin in des Wortes ursprünglichster Bedeutung. Pfui Teufel, noch eins…
    Diese „Frau“ gehört endlich beiseite geschafft und und ins finsterste Verlies geworfen!

  10. Der Fall Lübcke und das auf einmal „immer größer werdende Problem mit den Nazis“ ist auch so eine Schmierenkomödie.
    Demonstranten sieht man mit Schildern wie „Keine Nazis“.
    Hat man diese Lemminge gesehen, als es hieß, es war wohl ein Loverboy von Lübcke? In etwa mit einem Schild „Keine Homos“?
    Ne, die kommen erst raus, sobald sie irgend etwas rechtes höhren. Am besten noch mit einem Shirt „Kein Sex mit Nazis“.

  11. Genau. Hinter jedem Baum, hinter jedem Busch ein Nazi mit Tarnfarbe im Gesicht und einem Kampfmesser zwischen den Zähnen. Solche Gehirnfürze entstehen wenn man seiner eigenen, mantraartig heruntergebeteten Schwachsinnspropaganda zu glauben beginnt… .

  12. Seit Anne Will gestern Abend ist doch vollkommen klar, wer den Hass verbreitet. Ursache und Wirkung bitte nicht immer vertauschen oder verwechseln. Dass permanent uns inflationär der Begriff Nazi verwendet wird, wenn es um Opositionelle geht, ist mittlerweile nur noch lachhaft. Der Begriff wird eingesetzt, um etwas zu erreichen, sonst nix.

    Dabei will ich noch nicht mal abstreiten, dass es sehr weit resp. zu weit rechts Stehende gibt, aber alleine die Zahl derer, die zu uns kamen und von denen wir noch nicht einmal wissen, wer sie sind und was sie oder ob sie was auf dem Kerbholz haben, zeigt doch schon die vollkommene Idiotie dieser ganzen Debatte um einheimische Nazis: sprecht einfach mal über die, die hier sind und uns von hinten bis vorne angelogen haben, und sich Sozialleistungen erschleichen.

    Solange die ganze Diskussion um die schlechte Stimmung im Land und die zunehmende Gewaltbereitschaft (ggf. auch von Deutschen) nicht offen und ehrlich geführt wird, solange ist keine Besserung in Sicht.

  13. Der „rechte Terror“ ist eine Gespensterdebatte, genau wie der Klimablödsinn, um von den wirklichen Gefahren und Problemen abzulenken, den Grünen zu helfen und der AfD zu schaden.

  14. Bei den rechten und rechtsextremen „Straftaten“ handelt es sich zu mehr als 99% um sogenannte „Propagandedelikte“. Wenn man die herausrechnet, bleiben für das Jahr 2018 gerade einmal 48 ( in Worten: achtundvierzig !)rechte GEWALTtaten übrig – nach 28 im Jahr 2017. Quelle. https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/zahl-rechtsextremer-straftaten-2018-gestiegen-16249780.html
    Demgegenüber stehen in 2018 46.336 deutsche Opfer von Gewalttaten durch Migranten.; Quelle: http://www.pi-news.net/2019/06/46-336-deutsche-wurden-2018-opfer-krimineller-migranten/
    Da sieht jeder, der rechnen kann, daß die größte Gefahr von räächtzch droht – alles klar !

  15. Jeder ist ein Nazi, der die links /grünen Politik nicht so dolle findet.
    Oder wenn einer merkt ,das die politische Mitte plötzlich links von der SPD sein soll.
    Dazu zählt auch jeder der mit bekommt, das mit den Medien irgend was nicht stimmen kann.
    Oder das diese Klimaspinnerei maßlos übertrieben wird.
    Deshalb sind das so viele, und ich befürchte das werden noch viel mehr.
    So einfach ist das….

  16. .
    PS
    Eigentlich
    ein rieseikelter
    Spruch der Marke
    ‚lieber Chauvi als Doofi‘
    damals, als grad die
    Softies angesagt
    waren …
    .

  17. Das wird jetzt eng!
    .
    Da muss der Russlandfeldzug und Krieg gegen Putin wohl noch warten..

    .
    Vielleicht vermietet Putin der Bundeswehr ein paar hundert funktionierende Kampfjets.
    .
    Fragen könnten sie ja mal..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Zwei „Eurofighter“ abgestürzt!
    .
    Ein Pilot lebend gefunden! Waldbrände!
    .
    Kampfjet-Crash über Mecklenburg-Vorpommern

    .
    Schweres Flugzeugunglück in Mecklenburg-Vorpommern!
    .
    Über dem Ferienparadies an der Mecklenburger Seenplatte sind am Montag nach Angaben der Luftwaffe zwei „Eurofighter“-Kampfjets abgestürzt. Auch das Innenministerium in Schwerin bestätigte am Montag entsprechende Berichte des Radiosenders „Ostseewelle“. Der Unfall ereignete sich gegen 14 Uhr.
    .
    https://www.bild.de/news/2019/news/zwei-eurofighter-abgestuerzt-kampfjet-crash-62837758.bild.html
    .
    .
    Nur VIER von 128 Eurofighter-Kampfjets einsatzbereit
    .
    Nur vier Jets sollen einsatzbereit sein, heißt es in internen Berechnungen der Luftwaffe. Deutschland kann seinen militärischen Zusagen an die Nato so nicht nachkommen.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/politik/bundeswehr-nur-vier-von-128-eurofighter-kampfjets-einsatzbereit/21233440.html

  18. Wo soll man sich denn als anständiger Nazi überhaupt verstecken können, bei dieser Menge an Schnüffler*innen, Aufpasser*innen und Blockwart*innen?

  19. Wenn alle Deutschen Nazis sind, jagen sie sich gegenseitig, tun das, was sie am besten können und am liebsten machen. Nach 2000 Jahren gegenseitiges Hauruck und Haudrauf haben sie noch immer nicht genug davon. Munition bekommen sie geliefert, frei Haus.

  20. „Der AfD Bundestagsabgeordnete Udo Hemmelgarn äußerte zum Unglück auf Twitter: „Jetzt haben wir noch ein taugliches Flugzeug. Das „Gute“ daran ist, dass es in der Zukunft keine weiteren Zusammenstöße in der Luft geben wird.“

    Ganz ehrlich, wie bescheuert muss man sein, so einen Tweet 2 Stunden nach dem Absturz zu posten?! Ich hoffe Weidel/Gauland mahnen ihn ordentlich ab! Das muss Konsequenzen haben.

  21. Dennoch finde ich es gut, wenn AfD-Politiker gegen die Beleidigung als „Nazi“ vorgehen. Hier in meiner Nähe wurde vor kurzem so eine Type mit einer saftigen Geldstrafe belegt, weil er einen AfDler so bezeichnet hat.

  22. Die Altmedien/Altparteienhetze gegen die vielen vermeintlichen und angeblichen Nazis und Rechtsextremisten wird dem Zuschauer/Hörer/Leser solange um die Ohren gehauen, bis es auch dem letzten NormaloGEZ und Steuerzahler zum Halse raushängt, wie in der DDR die Planübererfüllung und der Sieg der Sozialismus. Letzteres ist an der Realität zerschellt, ersteres wird an der gelebten Realtiät zerschellen.
    Man wird bei den LTWs sehen, dass diese linke Propaganda der AfD nur noch weitere Stimmen bringen wird, weil es so durchsichtig, dämlich und falsch ist. Statt auf gute Politik für die eigenen Bürger zu setzen machen die Altparteien im Gleichschritt mit ihren Medien einen Fehler nach dem anderen. Ich sehe keine inhaltiche Auseinandersetzung, sondern dümmlichste Diffamierungen und Hetze. Das kommt besonders bei den Arbeitern schlecht an.

  23. T.Acheles 24. Juni 2019 at 16:40
    Jeder, der/die/das nicht Grün wählt, ist ein Nazi.

    Natürlich wurde später von Herr/Frau/Divers Diekmann behauptet, es sei nicht so gemeint, wie es gemeint war.
    Aber was ist ein Nazi?
    Wer von Obergrenze spricht oder behauptet, der Mohammed wäre ein Terrorist, der ist ja schon ein Nazi, oder?
    Ich fände es wichtig, dem nachzugehen, weil der Begriff übel mißbraucht wird.

    Der Frage wird auch hier nachgegangen:
    dushanwegner.com/nazi/, Ausschnitte daraus:
    … Diese Institution nennt sich „Netz gegen Nazis“.
    Ich habe bei „Netz gegen Nazis“ angefragt, was sie mit „Nazis“ meinen. „Nationalsozialisten“ können es nicht sein, schließlich hat „Netz gegen Nazis“ via Twitter festgestellt: „›Echte Nazis‹ sind nicht mehr das Hauptproblem für den demokratischen Zusammenhalt in Deutschland im Moment.“ – Was sind denn nun diese „Nazis“?

    Doch Netz gegen Nazis ist ein Projekt der kontroversen Amadeu-Antonio-Stiftung. Deren Chefin hat Erfahrung bei der Staatssicherheit der DDR und die Stiftung selbst agitiert recht offen gegen manchen, der den neuen Linkskurs der Merkel-CDU auch nur entfernt zu kritisieren wagt.

    Die moderne Verwendung von „Nazi“ als Kampfbegriff richtet sich immer häufiger gegen Menschen, für die schlichte Ordnung eine Voraussetzung von Glück und Sicherheit darstellt. Die Kulturlinken initiieren eine Aufhebung aller Grenzen, sei es die des Staates, der Umgangsformen, der Familie, der Kulturen und letztendlich auch der Geschlechter. Wer Angst vor dieser Entgrenzung hat, dem

    Ist ein Mensch aber erst einmal in die Nähe von „Nazis“ gerückt, weil er das Falsche wählt oder traditionelle Familienformen gut findet, fallen schnell die Hemmungen im Kampf gegen ihn. Projekte wie Netz gegen Nazis, welche etwa die AfD immer wieder in Nazi-Nähe rücken, könnten Linksextremen die gefühlte Legitimation geben, gewalttätig AfD-Politiker zum Schweigen zu bringen. (Selbstredend, dass die AfD nach dieser Lesart „Nazi“ ist.) Netz gegen Nazis wird sich dagegen natürlich verwahren.
    „Nazi“ wurde zum Kampfbegriff gegen alle, die von der Leitmeinung in ARD und ZDF abweichen.

    Vor allem aber bleibt „Nazi“ sprachlich untrennbar verbunden eben mit dem „Nationalsozialismus“. Jemanden etwa dafür, dass er Grenzkontrollen einführen und den Rechtsstaat durchsetzen möchte, in die Nähe von Nationalsozialisten zu rücken, das ist nicht nur eine unappetitliche Beleidigung und der Abbruch aller demokratischen Debatte, es ist vor allem eine Verharmlosung der Verbrechen des Dritten Reichs und eine Verhöhnung ihrer Opfer.

  24. „Der AfD Bundestagsabgeordnete Udo Hemmelgarn äußerte zum Unglück auf Twitter: „Jetzt haben wir noch ein taugliches Flugzeug. Das „Gute“ daran ist, dass es in der Zukunft keine weiteren Zusammenstöße in der Luft geben wird.“

    https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/Politik/Eurofighter-Absturz-Zwei-Jets-der-Bundeswehr-kollidieren-in-der-Luft-Polizei-findet-Leichenteile

    Oh man, wie bescheuert muss man sein, so einen Tweet 2 Stunden nach dem Absturz zu posten?! Hat er kein Hirn?? Ich hoffen Weidel/Gauland mahnen ihn ordentlich ab. Das muss Konsequenzen haben!

  25. Ja, ich denke, dieser Wahlkampf ist noch steigerungsfähig.
    Wir werden aus dem Erschrecken nicht mehr herauskommen.

    .

    „NOCH STEIGERUNGSFÄHIG?

    Instrumentalisierung eines Mordes: Vergiftetes Klima schon im Vor-Wahlkampf

    Die prophezeiten Hitzerekorde der Sommermonate könnten vor den Landtagswahlen zum Synonym werden für die überhitzte Stimmung im Land und zur Frage führen: Wie gefährlich für die Demokratie sind Panikattacken der Etablierten über den Verlust von Einflusssphäre und Deutungshoheit?“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/instrumentalisierung-eines-mordes-vergiftetes-klima-schon-im-vor-wahlkampf/

  26. @ T.Acheles 24. Juni 2019 at 16:59

    Glatzen-Nazi Tauber nicht vergessen. Er will Rechten die Grundrechte aberkennen. Solche Forderungen stellt kein Mensch mit Hirn.

  27. Offensichtlich können die Schreihälse welche stets und ständig gegen „rechts“ vorgehen, nicht einmal lesen, geschweige denn denken!
    NAZI = National Sozialistisch
    Und Sozialisten waren und sind IMMER links!

  28. Es ist doch zum Knochen kotzen..
    .
    Warum fahren deutsche Rettungsdienste überhaupt noch zu ausländischen Clans die sich gegenseitig abstechen. ? Sollen die sich doch selber helfen..
    .
    Und der dt. Steuerzahler muss wieder blechen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Drei Schwerverletzte
    .
    Blutiger Familienstreit in Altona

    .
    Hamburg – Bei einem Streit in Altona sind drei Menschen durch Messerstiche schwer verletzt worden.
    .
    Ein 30-Jähriger schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei den Beteiligten um Mitglieder einer Familie.
    .
    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/drei-schwerverletzte-blutiger-familienstreit-in-altona-62828714.bild.html

  29. Heute habe ich verstanden, wie recht unser quasi vom intensiven Arbeitsleben befreiter Altbundespräsident doch hat , als er uns mitteilte „Welch ein Glücksfall das Kommen der Asylanten für uns bedeutet “ .

    Beobachtet im Jahre des Heiles 2019 , am 24. Juni in einem gepflegtem Wohnort in Bayern :

    Auf dem Balkon eines properen Hauses mit großem Grundstück sitzen Glücksfälle ( Wulff ) aus Afrika eisschlürfend in der herrlichen Sonne und beobachten interessiert einen einheimischen Gärtner mit dem Namen „Hans Dampf“, der seinem Namen alle Ehre macht und in flottem Tempo mit einem Rasentraktor den Rasen des Asylantenquartiers auf Normhöhe trimmt .

    Da ist mir aufgegangen – es gibt noch Paradiese in diesem Land , man muß sie nur zu finden wissen. Und viele, viele Arbeitsplätze schaffen sie auch noch .

  30. Ich bin ein Nazi, weil mich die Politiker der Altparteienmafia ,dazu machen,
    sie verunglimpfen diejenigen Kritiker,die sich an den Realitäten orientieren,sie
    Brandmarken und ausradieren möchten, weil sie nicht in ihre Phantasmen von
    einer bunten Welt und „Piep,Piep,Piep, wir haben uns alle lieb!“ passen.
    Meinem Großvater, der bei der Reichsbahn,als Stellwerker arbeitete,wurde,
    weil er nicht in der NSDAP war,und niemals dort Mitglied sein wollte,zum Rangierer
    degradiert und während einer Verdunkelung,wurden ihm Arm und Bein abgefahren,weil
    er die Waggons nicht kommen sah!
    Er sprach von Adolf immer als „Kleinem Schreihals“ und ich merkte schon in frühester Kindheit,
    daß dies ein Verbrecher gewesen sein mußte…
    Und nun soll ich ein Nazi sein,weil ich wieder gegen diesen Staat aufstehe,mir meinen Mund
    nicht verbieten lasse und anprangere, was angeprangert und gesagt werden muß?
    Nein, mein Großvater wäre stolz auf mich, dessen bin ich mir sicher,und nach meiner
    Meinung sitzen die wahren Nazis wieder an den Schalthebeln der Macht,umringt von ihren
    willigen Helfern und Speichelleckern!
    Ob im 1000 Jährigen Reich, der DDR oder nun jetzt, die Mechanismen sind immer die gleichen,
    nur die Täter, und die Opfer,nämlich wir, wurden oder werden ausgetauscht.

  31. Nur VIER von 128 Eurofighter-Kampfjets einsatzbereit
    .
    Nur vier Jets sollen einsatzbereit sein, heißt es in internen Berechnungen der Luftwaffe. Deutschland kann seinen militärischen Zusagen an die Nato so nicht nachkommen.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/politik/bundeswehr-nur-vier-von-128-eurofighter-kampfjets-einsatzbereit/21233440.html
    ————
    Nun sind davon zwei abgestürzt und
    Uvd Laien ist noch immer im Amt und kommt sogar aus der Deckung und schwafelt herum, weil der Merz gesagt hat, dass viele Polizisten und Bundeswehrangehörige (zu Recht meine ich) AfD wählen. Hat die keine anderen Probleme?

  32. „Sind wir alle Nazis?“
    —————————-

    Natürlich sind wir’s! Aber wenn sie nirgendwo zu sehen sind dann bildet man sie sich einfach ein! Interessant ist, dass dieses „Nazi“-Trauma seit 1968 ungemein stark zugenommen hat! Also je mehr alte, echte Nazis verschwanden, desto mehr nahm ihre Wahrnehmung zu, so wie im mittelalterlichen Hexenwahn.

    Deutschland ist wie ein Kriegsversehrter dem der rechte Arm abhanden gekommen ist, der aber zeitlebens einen Phantomschmerz verspürt, dort wo der einmal war – ein bekanntes Phänomen unter Amputierten.

  33. Heisenberg73 24. Juni 2019 at 16:49

    Der „rechte Terror“ ist eine Gespensterdebatte, genau wie der Klimablödsinn, um von den wirklichen Gefahren und Problemen abzulenken, den Grünen zu helfen und der AfD zu schaden.</i<

    Treffend geschrieben. Zumal der Irrsinn erst dann richtig deutlichwird, wenn man – seit gefühlt 40 Jahren – mit immer größerem Aufwand und immer mehr Fördertöpfen und immer mehr Projeketen, Einzelinitatven, Bündnissen, Aktionen (die Anzahl ist inzwischen nicht mehr überschaubar und gigantisch) – die alle an der öffentlichen Hand hängen – immer mehr Nahtzis bekämpft.

    Das läßt zwei Schlüsse zu:

    1. Entweder das ist so dermaßen ineffizient, daß hier seit Jahrzehnten vollkommen sinnlos und komplett überflüssig ohne die geringste Erfolgskontrolle Geld verbrannt wird. Hauptsache "irgendwas gegen rechts".

    Oder wir haben es

    2. mit einem klassischen Kobra-Effekt zu tun, bei dem immer mehr Bedrohung schlicht erfunden wird, um weiterhin üppige Geldflüsse zu garantieren. Ergo: Je intensiver ich Nahtzis bekämpfe, desto rapider vermehren sich die "braunen Horden". Daher sind sie jetzt auch schon allesamt in der SPD und in der CDU.

    Man stelle sich mal vor, die ganzen Nazi-Bekämpfer hätten Erfolg! Das wäre schrecklich. Denn damit würden sie ihr auf Hysterie und Lügen aufgebautes Geschäftsmodell zerstören.

  34. Wer so tut, als ob in Deutschland an jeder Ecke die Demokratie durch Nazis bedroht wäre, dem geht es nicht um unsere Demokratie. Denn er lügt und übertreibt ganz bewußt und massiv. Demjenigen geht es darum, aus einer wenn auch erfundenen Nazischwemme einen Handlungs- und Machtvorteil zu erlangen. Nur darum geht es!

  35. Heisenberg73 24. Juni 2019 at 16:49
    „Der „rechte Terror“ ist eine Gespensterdebatte, genau wie der Klimablödsinn, um von den wirklichen Gefahren und Problemen abzulenken, den Grünen zu helfen und der AfD zu schaden.“

    gut erkannt!

  36. Wer den Kritikern der Politik die Grundrechte entziehen will ( = Vogelfrei – Mittelalter lässt grüßen) weil sie angeblich Feinde der freiheitlich demokratischen Grundordnung sind. Sie sollten die Axt zuerst bei sich anlegen.
    Demokratie bedeutet Meinungsvielfalt, DER welcher diese Meinungsvielfalt einschränken bzw. abschaffen will ist der Feind der Demokratie.
    Es ist schon interessant zu beobachten, wie immer mehr „Demokraten“ ihre Masken fallen und ihr wahres Gesicht zeigen.

  37. Es ist alles geregelt und alle machen mit weil jeder weiß Bescheid Aber ich hab‘ Tage, da glaub‘ ich, ich spinne und alle tun mir Leid alle tun mir Leid
    (Thommie Bayer – Alles geregelt 1984)
    NAZI = „National Sozialist“
    Sozialisten sind Politisch links und nicht rechts.

  38. @ Demonizer 24. Juni 2019 at 17:09

    2 der einsatzbereiten Flugzeuge sind agestürzt. Damit sieht die Bilanz noch schlechter aus.

  39. Was ist denn die beste Lösung?

    Suizid gegen Rechts. Dann haben Grüne kein Problem mehr.

  40. News aus der Kalifatshauptstadt NRW

    Lokale Nachrichten nur von heute:

    Gruppenvergewaltigung:

    „Die Geschädigte ist einvernehmlich mit den Beschuldigten in die Wohnung gelangt – sie ist also nicht entführt oder gewaltsam dahin verbracht worden“, sagte Neifer. In welcher Beziehung die drei tatverdächtigen Deutschen mit Migrationshintergrund zu dem Opfer stehen, sei Gegenstand der Ermittlungen.
    ***https://www.express.de/duesseldorf/gruppenvergewaltigung-in-krefeld-frau–21–stundenlang-in-der-gewalt-von-sex-gangstern-32315036

    Gibt es weitere Opfer? Brutale Sex-Bande aus Krefeld quälte Frau (21) stundenlang

    (…)Sex-Gangster suchten ihre Opfer in der Düsseldorfer Altstadt aus
    Laut Polizei sind sie zwischen 24 und 29 Jahren alt und türkischer, marokkanischer, libanesischer und palästinensischer Abstammung. Ihnen werden gemeinschaftlich begangene Vergewaltigungen in mehreren Fällen vorgeworfen.
    .
    Die Männer sollen junge Frauen vor oder in Diskotheken in der Düsseldorfer Altstadt angesprochen und sich dabei ihren späteren Opfern als „Jamal“, „Sammy“, „Momo“, „Memo“ oder „Bilal“ vorgestellt haben. Dann lockten sie die Frauen in die Wohnung eines Tatverdächtigen nach Krefeld oder auch in ein Hotel, wobei das Zimmer auf den Namen des jeweiligen Opfers gebucht wurde.(…)
    https://www.express.de/duesseldorf/gibt-es-weitere-opfer–brutale-sex-bande-aus-krefeld-quaelte-frau–21–stundenlang-32748632

    Illegales Auto-Wettrennen auf Kö

    Männer(TM) aus Mülheim – Passanten applaudierten zum Polizeieinsatz
    ***https://www.express.de/duesseldorf/auf-der-duesseldorfer-koe-zwei-amg-mercedes-lieferten-sich-illegales-rennen-32748926

    Vergewaltigung durch zwei „Riesen“

    Frau gepackt und einfach weggetragen zum Vergewaltigen.
    Beide sprachen Deutsch mit Akzent.
    .
    Was für eine Horror-Geschichte: Am Grefrather Eisstadion wurde eine junge Frau von zwei hünenhaften Männern einfach gepackt, weggetragen und dann vergewaltigt.

    https://www.express.de/duesseldorf/am-grefrather-eisstadion-zwei–riesen–vergewaltigten-junge-frau-32748664

    Bei der Nachrichtenlage muß man sich aber sehr anstrengen, dass man nicht zum NAZI* wird:

    *)
    Nicht
    An
    Zuwanderung
    Interessiert

  41. Ja, wie die Asylindustrie ist auch die Nazi-Jagd ein Geschäftszweig, eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für tausende Geschwätzwissenschaftler.

  42. FAZ.NET-Redakteurin und Lügenpresse-Expertin Julia Anton begleitet die NSS „Alan Kurdi“ bei ihrer vierten Schlepperfahrt. Der 37-Jährige Waldemar Mischutin ist Kapitän der NSS „Alan Kurdi“, die in den nächsten Tagen zu einer Schlepperfahrt vor der libyschen Küste auslaufen will. Kapitän und Schlepperleitung betonen immer wieder, dass die Schlepperhelfer die Kontrolle über den Wechsel der Asyltouristen von ihrem womöglich überfüllten Schlauch- oder Holzboot auf die „Alan Kurdi“ behalten und für Ruhe sorgen müssen. Wenn die „Alan Kurdi“ kommende Woche ihr Fang- und Gewerbegebiet vor der libyschen Küste erreicht, wird sie dort vermutlich das Fangmonopol haben. Außer dem Schiff der Sea-Eye ist derzeit ja nur die Sea-Watch 3 im Mittelmeer unterwegs. Die macht aber vorläufig mit 42 Asylnötigern Kreuzfahrt vor Lampedusa und versucht dort die Einfahrt in italienische Hoheitsgewässer zu erzwingen. https://www.faz.net/aktuell/logbuch-der-alan-kurdi-1-retten-will-gelernt-sein-16250964.html

  43. Haremhab 24. Juni 2019 at 17:13

    @ Demonizer 24. Juni 2019 at 17:09

    2 der einsatzbereiten Flugzeuge sind agestürzt. Damit sieht die Bilanz noch schlechter aus.
    ————-
    Hab ich ja geschrieben…
    Ich glaube, wir haben auch keine Fregatte mehr, die voll funktioniert, von den Panzern sind auch viele nicht einsatzbereit, Gorch Fock-Skandal … man hätte für den jetzigen Preis angeblich 10 neue Segelschiffe bauen können. Ingesamt ist die Bundeswehr unter vdL in eine eine katastrophale Lage gekommen. Und trotzdem sitzt vdL das aus und nur die AfD sägt ab und an an ihrem Stuhl.

  44. VivaEspaña 24.06.2019 at 17:23

    Hauptsache die haben alle den gleichen Stallgeruch . . . äh . . . kommen aus dem gleichen Kulturkreis . . .
    dann kann man auch im rudel jagen.

  45. Flugzeuge haben eine Seele, sagte ein Pilot zur Einsatzbereitschaft der Regierungsflieger.

    Scheint bei Eurofightern auch der Fall zu sein.
    Und bei Gorch Fuck.

    Wann wird Klüngel-(M)Uschi zur Rechenschaft gezogen?

  46. 22.06.2019 – 23:11 Uhr

    Seit fünf Monaten versucht ein Bundestags-Untersuchungsausschuss aufzuklären, wie es bei der Bundeswehr zu illegalen Millionen-Aufträgen an Beratungsfirmen kam.

    Dabei geht es auch um Amigo-Vorwürfe und mögliche Vetternwirtschaft im Verteidigungsministerium von Ursula von der Leyen (60, CDU).

    Lesen Sie mit BILDplus, welche Unterlagen dem Untersuchungsausschuss des Bundestags vorenthalten wurden!

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/bundeswehr-affaere-hat-von-der-leyen-beweise-unterschlagen-62804726,view=conversionToLogin.bild.html
    —————
    Bezahlschranke, ist aber egal übrigens Klickwarnung !

  47. Demonizer 24.06.2019 at 17:23

    Dafür gibts in den Kasernen jetzt Wickräume und Stillzimmer.

  48. So ein Schwachsinn ist nur in Deutschland möglich..
    .
    Merkels Asylanten gehören interniert und dann abgeschoben.. Ganz einfach..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Flüchtlinge in NRW :
    .
    Staatsanwälte klagen über falsche Terroristen

    .
    Etwa 70 Flüchtlinge haben sich in Nordrhein-Westfalen als Terroristen ausgegeben, um ihre Abschiebung zu verhindern. Vor Gericht erwiesen sich ihre Behauptungen als haltlos.
    .
    Die Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf klagt über eine Flut von Strafverfahren gegen Flüchtlinge, die sich fälschlicherweise als Terroristen ausgeben. „Das erleben wir leider häufig“, berichtet der Sprecher der Zentralstelle für Terrorismusbekämpfung in NRW, Daniel Vollmert, am Montag im „Kölner Stadt-Anzeiger“.
    .
    Seit Gründung der Abteilung mit elf Staatsanwälten im April 2018 habe man in etwa 70 solcher Fälle ermitteln müssen. „Die meisten verliefen erfolglos, weil die Leute im Laufe des Verfahrens von ihren Darstellungen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge abrücken und genau das Gegenteil berichten“, führte Oberstaatsanwalt Vollmert aus.
    .
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/fluechtlinge-geben-sich-faelschlicherweise-als-terroristen-aus-16251415.html

  49. VivaEspaña möchte mit Merkels Zittern Strom erzeugen. So wie beim Zitteraal oder Zitterrochen. A. Bärbock speichert danach den Strom im Netz.

  50. @ Drohnenpilot 24. Juni 2019 at 17:28

    Invasoren geben sich als Terroristen aus. So können sie nicht abgeschoben werden. Abgeschoben wird sowieso kaum.

  51. Ich war auf großen AfD Veranstaltungen mit bis zu 2.000 Menschen verzweifelt auf der Suche nach 1 Nazi. Ich habe keinen gefunden. Da war mir klar, was ich zu wählen habe. Ich wähle auch AfD, weil sie die einzige Partei ist gegen Judenhass, weil gegen Islamisierung. (Die TV-Sender behaupten heute das pure Gegenteil!) Ich schicke seit dem Menschen zu den AfD-Veranstaltungen um normale Leute zu treffen, aus dem ganzen Durchschnitt des Landes. Wo sind die ca. 50 oder 65 oder doch 66 Neonazis, die es geben soll? Ich möchte hier keine andere Partei nennen. Bei der AfD sind sie nicht.
    Dafür sind die AfD-Leute zu intelligent, ebenso wie im gesamten Osten!

  52. Haremhab 24. Juni 2019 at 17:29

    Möchtest du meine zahlreichen Anwälte kennenlernen?
    Oder ist das deine charmante Art von Kontaktaufnahme?

  53. Demonizer 24.06.2019 at 17:29

    Diese Art der Stromerzeugung ist aber langfristig nicht nachhaltig!

    Das fehlte noch: Merkel unkaputtbar

  54. Die Lügenpresse kann doch froh sein, dass es Nazis gibt. Sonst wären die Journalschisten ja arbeitslos.

  55. Deutschland besteht zu 90 Prozent aus linken (Wähler-) Nazis, die voll und ganz auf dem Selbstzerstörungstrip sind. Da ist es natürlich ein Leichtes, wenn es wieder zum guten Ton gehört, mit vereinten Kräften gegen Rechts vorzugehen! Profilierung war niemals leichter als heutzutage, mit dem Strom schwimmen ebenfalls! Selbst wenn es schon ganz offensichtlich ist, dass der linke Schwachsinn längst versagt hat!!

  56. Es geht garnicht darum ob es Nazis gibt, oder nicht. Es braucht nur einen Grund die Opposition zu kriminalisieren und mundtot zu machen. Das ist bei Sozialisten Programm.

  57. jetzt holt sie doch endlich heim, diese armen leute.

    „UN-Menschenrechtskommissarin Bachelet hat die Rückführung von Familien ausländischer IS-Kämpfer aus dem Irak und Syrien gefordert. Dort sitzen Zehntausende Menschen verschiedener Nationalitäten in Lagern.“

  58. Demonizer 24.06.2019 at 17:29
    Sorry ich meinte Haremhab Diese Hitze aber auch 🙂

    Diese Art der Stromerzeugung ist aber langfristig nicht nachhaltig!

    Das fehlte noch: Merkel unkaputtbar

  59. @ VivaEspaña 24. Juni 2019 at 17:34

    So würden es grüne machen. Strom kommt nur aus der Steckdose.

  60. Der ewige Hitler-Kult gehört zur BRD
    Bei jedem Sonntags-Event plärren es die Polit-Clowns in die Mikrofone der Mainstream-Medien, solange bis der Allerletzte es verinnerlicht hat: die BRD ein Land mit gepflegtem Hitler-Kult.

    Das Faszinierende und Unfassbare an Grausamkeit wird gerne verwendet um von eigenen Schwächen

    Also, gibt es mal das Narrativ vom Export-Weltmeister und das andere Mal die Hitlerei.

    Die Journutten von Springer, Bertelsmann und Co. bringen täglich Ihre Nzi-Stories, denn es soll immer Bewusstsein der Leute bleiben und das Schattenboxen wird somit jederzeit möglich.

    Wenn es dann noch Menschen gibt die nicht die Regierungs-Propaganda schlucken dann kann man die schnell mal zum Nzi erklären.

    Denn seit der Ost-Trulla gibt es bekanntlich nur noch “alternativlos”.

    Jeden Tag wird eine braune Sau durch das deutsche Dorf getrieben. Das ist Teil vom Regime.

  61. @ DieStaatsmacht 24. Juni 2019 at 17:44

    Viele haben einen Hitler komplex. Woran kann man es erkennen? In den Medien kommt jeden Tag etwas zu der Zeit. Schüler haben die NS-Zeit über Jahre in mehreren Fächern. wer eine andere Meinug hat, wird einfach als Nazi bezeichnet.

  62. KONDOLENZBESUCH BEI DER WITWE LÜBCKE
    BP Steinmeier mahnte, die Gefahr durch den
    Rechtsextremismus nicht noch einmal zu
    unterschätzen…

    Steinmeier: Wenn Politiker bedroht werden,
    ist Demokratie in Gefahr… ES WEISS JEDER
    AfD-POLITIKER EIN LIED DAVON ZU SINGEN!

    Er sagte, dessen gewaltsamer Tod nähre den „furchtbaren Verdacht“, dass es sich hier um einen politischen Mord handeln könnte, begangen von einem oder sogar mehreren Rechtsextremisten…
    https://www.hessenschau.de/politik/steinmeier-ruft-in-kassel-zum-zusammenhalt-gegen-rechts-auf,steinmeier-kriegsgraeberfuersorge-kassel-luebcke-100.html

    Evangelischer Kirchentag – Podium zur Digitalisierung
    SCHLEIMMEIER:
    Was für ein Vertrauen – das mag auch der junge Syrer empfinden, dem Bürgerkrieg entflohen, wenn er ruhig und sicher durch Deutschlands Straßen geht, wenn er Polizistinnen und Polizisten begegnet, deren Willkür er nicht fürchten muss.

    (:::)

    Ein junges Mädchen, das heute zur Schule geht, wird in 20 oder 30 Jahren, 2040 oder 2050, seine eigenen Kinder großziehen…

    🙁 Ihre Mutter könnte sicher sein, bei der Wohnungssuche oder bei der Vergabe von Krediten nicht wegen ihres Aussehens oder ihrer Herkunft schlechter behandelt zu werden. UND AUF BAHNHÖFEN ZUSAMMENGESCHLAGEN ZU WERDEN, NUR WEIL SIE SCHWARZE HAARE & DUNKLE HAUT HABEN? UPS! DAS WAR JA DER ANDERE SCHLEIMER!

    Wir können Polizei und Staatsanwaltschaften schon heute so ausstatten, dass sie Hass und Hetze im Netz der vermeintlichen Anonymität entreißen und konsequent verfolgen können…

    …tastend und auf unsicherem Grund bewegt sich unsere deutsche Gesetzgebung voran –, aber sie führt natürlich über nationale Grenzen hinaus. Ich finde: Unsere Unabhängigkeitserklärung sollte eine europäische sein!

    „“Made in Europe“
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2019/06/190620-Kirchentag-Podiumdiskussion.html

  63. Haremhab 24. Juni 2019 at 17:29
    Haremhab 24. Juni 2019 at 17:42

    Ich verwahre mich entschieden gegen die Unterstellung, dass ich jemals etwas mit Mehrkill, Holzbock und sonstigen Konsorten zu tun hatte, habe, haben werde oder plane.
    Sowas kommt mich nicht über die Schwelle und hat sich auf Rekersche Armlängen Abstand hoch 1 Mio zu halten.

  64. Wenn ich das richtig sehe, hat Merkel von Rechtsextremisten gsprochen und nicht von Nazis. Alles andere wäre ja auch dumm.

  65. Solange die aus meiner Sicht berufsmäßigen Volksverhetzer, die in den Altparteien residieren, nicht aufhören damit, nicht nur mit ihrer volksverachtenden Politik gesetzwidriger Massenansiedlung von Ausländern aus dem vorrangig islamischen Raum sowie ihren wirtschaftsschädigenden Klima-Eskapaden, sondern zugleich auch mit stetig polarisierender Haßrhetorik und falschen Schuldzuweisungen in Richtung aller derer, die dies ablehnen, die Gesellschaft gegeneinander aufzuhetzen und spalten,

    so lange wird diese Gesellschaft – jawohl – sich umso mehr auseinanderdividieren einerseits in stramme, sich selbst radikalisierende Gefolgsleute dieses Tuns (was sich unter anderem in den explodierten Umfragewerten für die maoistischen „Grünen“ bei gleichzeitigen dramatischen Verlusten für alle anderen erzeigt) und andererseits in die, die von diesen Politverbrechern und ihren Gefolgsleuten als Nazis tituliert werden.

    Das gilt vor allem auch für die – wegen all dieser Querelen erst entstandenen! – Partei AfD, die heute im großen und ganzen die Werte vertritt, die die CDU/CSU in demokratischen Zeiten selbst noch vertreten hat, bevor sie daran ging, in selbstmörderischer Weise und unter Führung einer ebenso grünen Kanzlerin aus Honecker-Sozialisierung, die längst hätte aus der Partei ausgeschlossen werden müssen, einen Kotau vor grünsozialistischen und eurokratisch-globalistischen Wahnvorstellungen zu vollziehen.

    So lange diese Parteienwelt, allen vor an die Merkel-CDU, sich kategorisch weigert, auch nur einen Millimeter von diesem ihrem Harakiri und ihrer unverschämten und verlogenen Haß-Hetze abzuweichen, um in sich zu gehen und einen um 180 Grad gewendeten Kurs einzuschlagen, so lange wird das nichts mit mehr Wählerstimmen. Sie werden eher noch weit dramatischer abnehmen und bei den grünen Extremisten zunehmen, die wir hier gewiß nicht haben wollen, und andererseits halt bei der AfD. Dann gelten deren Wähler und Sympathisanten als die „Nazis“, die diese Spalter wünschen, daß sie es seien.

    Und das wird diesen Leuten dann auch ziemlich egal sein. Wenn die Vertreter der Altparteien sowie die des einschlägigen Medien-Propagandazirkus wissen wollen, wer alles das verbockt hat, das aufgewühlte- polarisierte und teils bereits gewalttätige Klima innerhalb einer tief gespaltenen Bevölkerung inclusive, dann müssen sie in den Spiegel sehen.

    SIE ALLEIN sind die, die ALLE diese Verbrechen begangen haben und noch begehen, und daher auch für diese selbst verantwortlich. Die AfD, der sie unterschieben, was sie selber tun, war alles das nicht. Die Spaltung und Radikalisierung der Gesellschaft, die sich bereits in Gewaltakten entlädt, geht allein auf deren Konto.

  66. Die blasse, unfähige Merkel-Kopie AKK wird für ihre Anti-AfD Hetze gestern im TV von den gleichgeschalteten Schweinemedien gefeiert. Keine Überraschung. Trotzdem wird die nicht Kanzlerin.

  67. @Haremhab
    24. Juni 2019 at 17:47
    Ja, das ist so.

    Schade, dass vor allem bei den sogenannten Pädagogen die Dt. Geschichte auf 12 Jahre reduziert wird weil sie ideologisch so verbrettert sind.

    Dabei hat Deutschland eine so vielseitige Geschichte.

    Björn Höcke hat dies bereits sehr oft und deutlich gesagt.

  68. Sind wir alle Nazis?

    Anscheinend,
    deshalb müssen wir irgendwie von der Bildfläche verschwinden und Platz machen für ethisch, moralisch bessere Menschen. Merkels Gäste……

  69. VivaEspaña 24. Juni 2019 at 17:31

    Demonizer 24. Juni 2019 at 17:27

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/bundeswehr-affaere-hat-von-der-leyen-beweise-unterschlagen-62804726,view=conversionToLogin.bild.html
    —————
    Bezahlschranke, ist aber egal übrigens Klickwarnung !

    Voll berechtigte Klickwarnung.

    **Voll sexistischer Witz:
    Warum haben Frauen eine Hirnwindung mehr als Hühner?
    Damit sie nicht in den Hof schei§§en.

    jesses nee
    _________________________

    HAHAHAHA :))))

  70. @Heisenberg73
    24. Juni 2019 at 17:53
    Richtig: AKK = Rohrkrepierer / Schulz 2.0
    Die wird bald abserviert werden, vielleicht sogar noch von der Trulla persönlich.

    Wichtige Wahlen kommen ja erst noch.

    Dann kann sie wieder zurück an die Saar.

  71. Nazi ist doch heutzutage jeder, der der Meinung ist, „no borders, no nations“ könne nicht funktionieren. Nazi ist außerdem jeder, der das schlimme Wort „Volk“ benutzt. Ich habe mir mal die Mühe gemacht zu zählen, wie oft „Volk“ im Grundgesetz vorkommt. Es sind satte 43 Mal. Ist das Grundgesetz jetzt auch Nazi? Muss wohl, zumal das Grundgesetz auch „Deutschenrechte“ kennt, also Rechte nur für Deutsche. Wie ausgrenzend und völkisch ist das denn.

  72. Hallo heut ist wieder PEGiDA wir mussen der CDU unser Durchhaltewillen aufzeigen.
    Stadt Dresden und die Printmedien Dresdens schimpfen auf PEGIDA.
    Hat denn nicht jeder Bürger der Stadt Dresden auf die Straße zu gehen und sein Unmut kundtun ohne beschimpft zu werden oder als Rechts abgestempelt zu werden. Wir Dresdner gehen zu PEGIDA um die Missstände der Stadt aufzuzählen wie Drogenhochbugen Wiener-Platz, Stadtteil-Gorbitz und innere Neustadt. Schaut euch doch mal um in dieser Stadt. der Unrat auf den Straßen oder wie die Hundekottüten in den Parks geschmissen werden. Nein es muss aussehen wie in Kreuzberg oder Moabit.

    CDU Kretschmer lehnt eine Regierungsbildung im Landtag Sachsen mit der AfD ab. Wählt AFD mobilisiert euer Freundeskreis. Die CDU soll‘s schwer haben in Sachsen zu regieren.

    CDU will Pflegekräfte in unser Land stärken. Aber Europa schwächen, indem die Pflegekräfte aus den Nachbarländern abgeworben werden. Jeder erwerbender Rentenpunkt von Ausländern muss an den Einzahler ausgezahlt werden. Das stärkt natürlich die deutsche Kaufkraft falsch die Rentenversicherung zahlt 1,75 Millionen Renten in 150 Ländern.

    So sieht die Integration aus Sicht der Linken und Grünen aus und es gibt noch viel mehr solcher Zustände. https://www.rtl.de/cms/sozialer-brennpunkt-koelnberg-wo-leichen-aus-dem-fenster-fliegen-1998251.html , https://www.wp.de/staedte/hagen/zuwanderer-aus-suedosteuropa-bereiten-stadt-hagen-sorgen-id213142561.html.

    Sachsens AfD ist gegen solche Zustände und setzt auf ihre Wählergunst.

  73. Krampf-Karrenklau bei Will

    Was ist von meiner VT-Idee zu halten, dass AKK gestern bei Will nur die Vorgaben, Stimme ihrer HerrrIn, His Masters Voice, aufgesagt hat, im Glauben, sich damit profilieren können, und wenn es dann heißt, die (AKK) kann es nicht, lacht sich das IM-Erika ins fette, abgefressene Fäustchen, taucht aus der Versenkung auf und, wenn ES nicht gestorben ist, reGIERt es für immer und alle Ewigkeit?

    https://picture.yatego.com/images/4d1a2bc6857370.2/1421-kqh/grammophon-die-stimme-seines-herrn-blechschild.jpg

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kommentar-zu-annegret-kramp-karrenbauer-merkels-tritt-in-die-kniekehlen-16247828.html

  74. OT

    Zu Anne Will…

    „Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

    Strafanzeigen wegen übler Verleumdung (Rufmord) sollten mindestens gegen folgende Personen gestellt werden:

    Den Intendanten der ARD -Ulrich Wilhelm

    -Anne Will

    -Annegret Kram-Karrenbauer

    -Katrin Göring-Eckardt

  75. Mal eine Frage:
    Sind die, die bei jedem Artikel oder Kommentar einen Nazivergleich bringen, die besseren und gebildeteren Menschen?
    Das Pondon von „Geil“ wir sehr bald „Nazi“ sein. Ich sehe es schon.
    Weil, wenn man „Scheiße“ sagt, geht die Bildung in den „Arsch.“
    Im Zeitalter der frivolen/ordinären Ausdrucksweise und Fäkalsprache, sei dieser Kommentar wohl erlaubt.

    Zur Aufheiterung:
    „Na, spricht der Kleine schon.
    Jaa!
    Was hat er denn zuerst gesagt? Mama oder Papa?
    Na ja!?
    Wie?
    Ja, zuerst sagte er Geil!
    Und dann? Papa?
    Nee, Nazi“!

  76. WULFF: NICHT MOSLEMS, SONDERN RECHTE STACHELN AN
    Es dürfe nicht zu einem „Kulturenkampf[sic] Christen gegen Muslime“ kommen, den Rechtspopulisten anstacheln wollten.

    Auslandsbischöfin der Ev. Kirche in
    Deutschland (EKD), PETRA BOSSE-HUBER:
    Die Akzeptanz muslimischen(ISLAMISCHEN!) Lebens sei jedoch dadurch gesunken, dass „billige rechtspopulistische Propaganda“ Anschläge von Fundamentalisten pauschal den Muslimen zuschreibe. ABER DEN MORD AN LÜBCKE DARF MAN ALLEN „RECHTEN“ ANKREIDEN, GELL!

    MAZYEK: DER FEIND STEHT RECHTS
    Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, warb dafür, Muslime „als selbstverständlichen Teil Deutschlands wahrzunehmen, mit allen Rechten und Pflichten“. „Der Feind der Demokratie steht heute rechts“, sagte Mazyek…
    https://www.evangelisch.de/inhalte/156993/22-06-2019/wulff-vielfalt-verteidigen-und-angstmachern-entgegentreten

    VERLEUMDERIN, VOLKSVERHETZERIN
    AUFWIEGLERIN, FROMME PALI-HEXE,
    FARBEIMER Sawsan Chebli hat retweetet
    Tagesspiegel
    ?Verifizierter Account @Tagesspiegel
    21. Juni
    Der Tatverdächtige im Mordfall #Lübcke nahm offenbar noch in diesem Frühjahr an einem konspirativen Treffen von Mitgliedern von Neonazi-Organisationen teil. Das berichtet das Magazin #Monitor,

    Sawsan Chebli hat retweetet
    Anna Dushime
    ?Verifizierter Account @AnnaDushime
    21. Juni
    Jochen Bittner(ZEIT-FUZZI) so: Man kann ja auch mal mit Beatrix von Storch darüber reden, ob sie Geflüchtete an der Grenze mit MG oder Flammenwerfer töten möchte.
    Armin Wolf(ORF-TV):
    https://twitter.com/SawsanChebli?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  77. VivaEspaña 24. Juni 2019 at 17:49

    Haremhab 24. Juni 2019 at 17:29
    Haremhab 24. Juni 2019 at 17:42

    Ich verwahre mich entschieden gegen die Unterstellung, dass ich jemals etwas mit Mehrkill, Holzbock und sonstigen Konsorten zu tun hatte, habe, haben werde oder plane.
    Sowas kommt mich nicht über die Schwelle und hat sich auf Rekersche Armlängen Abstand hoch 1 Mio zu halten.
    ——————-
    Heute abend bei Hart aber Fair gehts um die Bürgerkrieg90/Die Idioten:

    Hart aber fair: „Beim Klima prima – aber was wollen die Grünen noch alles?“

    Nächster Sendetermin: Montag, 24. Juni, 21 Uhr (ARD)
    Thema: Beim Klima prima – aber was wollen die Grünen noch alles?
    Gäste: Katharina Schulze (B’90/Grüne, Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag), Juli Zeh (Schriftstellerin und Verfassungsrichterin Brandenburg), Claudia Kade (Journalistin; Ressortleiterin Politik „Welt“ und „Welt am Sonntag“), Florian Schroeder (Kabarettist und Moderator)
    ——————-
    Da kann man die bayrische Miss Hohlness beim ungeistigen Ergießen zugucken. Vermutlich wird die sich wieder um Kopf und Kragen labern ohne Luft zu holen. Beispiel gefällig?

    Dann hier mehr als 8 Minuten Beklopptes:

    Bayerische Grünen-Chefin Katharina Schulze redet sich um Kopf und Kragen

    https://www.youtube.com/watch?v=wxj3hbGSAt8

  78. Tom62 24. Juni 2019 at 17:51

    SIE ALLEIN sind die, die ALLE diese Verbrechen begangen haben und noch begehen, und daher auch für diese selbst verantwortlich. Die AfD, der sie unterschieben, was sie selber tun, war alles das nicht. Die Spaltung und Radikalisierung der Gesellschaft, die sich bereits in Gewaltakten entlädt, geht allein auf deren Konto.

    **********************
    Gemäß Silones berühmten Satz : «Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‹Ich bin der Faschismus›. Nein, er wird sagen: ‹Ich bin der Antifaschismus›.» übertragen diese Hetzer und Spalter ihre eigenen Intentionen von der Abschaffung der Demokratie gerade auf diejenigen die selbige erhalten wollen.

    .

    „Projektion
    bezeichnet in der Psychoanalyse allgemein – und von Schulen unabhängig – einen Abwehrmechanismus. Der Begriff Projektion umfasst das Übertragen und Verlagern innerpsychischer Inhalte oder eines innerpsychischen Konfliktes durch die Abbildung eigener Emotionen, Affekte, Wünsche, Impulse und Eigenschaften, die im Widerspruch zu eigenen und/oder gesellschaftlichen Normen stehen können, auf andere Personen, Menschengruppen, Lebewesen oder Objekte der Außenwelt. Die „Abwehr“ besteht dabei darin, dass durch Projektion vermieden wird, sich mit Inhalten bei sich selbst auseinanderzusetzen, die man beim anderen sieht.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Projektion_(Psychologie)

  79. OT aber im wahrsten Sinne des Wortes Lebenswichtig!
    Ein Britisches Gericht hat die zwangsweise Abtreibung eines ungeborenen Menschen angeordnet. Worum es genau geht und wie ihr dies satanische Staatsverbrechen versuchen könnt noch zu verhindern, im fogenden Link:
    Abtreibung auf gerichtliche Anordnung

  80. Demonizer 24. Juni 2019 at 17:18
    VivaEspaña 24. Juni 2019 at 16:38
    Meuthen, AfD, antwortet AKK und Anne Will:

    Die Gästen der öffentlich-rechtlichen Talkshows gebärden sich doch als Freischöffen eines Femegerichtes und lassen es eindeutig an „Natural Justice“ vermissen. Eine Person wie Erika Steinbach oder eine Partei wie die AfD Mitschuld am Tode einer Person durch mutmasslich Mord anzulasten, erfordert doch wenigstens die Angabe einer nachvollziehbaren Argumentation zu der die Inkriminierten sich äussern können (Audi Alteram Partem). Dabei gerieren die mit Herrn Lübcke verbundenen Freischöffen sich als Kläger, Staatsanwalt, Richter und Henker. Aber niemand sollte Richter in eigener Sache sein und der Angeklagte sollte wenigstens die Möglichkeit haben einen Befangenheitsantrag zu stellen. ARD/ZDF sind inzwischen unterste Schublade und gehören liquidiert.

  81. Um Flughäfen oder Bahnhöfe zu bauen, dafür reicht’s nicht.
    Im Aufbauen potemkinscher Nazidörfer hingegen sind sie unschlagbar!

  82. Anmerkung zu

    VivaEspaña 24. Juni 2019 at 17:23
    No nations, no borders, im Islam vereint.
    Und alles Merkels Gäste:
    Laut Polizei sind sie zwischen 24 und 29 Jahren alt und türkischer, marokkanischer, libanesischer und palästinensischer Abstammung. Ihnen werden gemeinschaftlich begangene Vergewaltigungen in mehreren Fällen vorgeworfen.
    https://www.express.de/duesseldorf/gibt-es-weitere-opfer–brutale-sex-bande-aus-krefeld-quaelte-frau–21–stundenlang-32748632

    +++++++++++++++++++++++++++
    Die Rudelvergewaltiger von Krefeld/Düsseldorf haben ja vermutlich (derzeitiger Ermittlungsstand) seit Mitte 2018 mehrfach junge Frauen vor Discotheken, Clubs etc. abgefangen und dann gemeinschaftlich in Hotels oder der Wohnung über Stunden gequält, geschlagen und vergewaltigt.

    Davon war aber nichts in der Presse oder den Polizeiberichten zu finden, oder kennt da einer was?

    Keine Fahndung, keine Warnung??!!

    Und viele Frauen haben anschließend keine Anzeige erstattet, weil sie zu sehr eingeschüchtert, sicher mit dem Tod bedroht und beschämt waren.

    Oder sie wollten der Ausländerhetze keinen Vorschub leisten.

    Ich habe von solchen Gruppenvergewaltigungen bis heute nichts erfahren.

    Pfui Medien, pfui Polizei.

    Ihr habt zu viele Frauen in die Falle laufen lassen durch euer feiges Verschweigen.
    Trotzdem Danke für die erfolgreiche Ermittlung und Festnahme, den Rest machen jetzt die Richter, oder auch nicht.

  83. Ich kenne einen echten N. Ein Nachfahre aus der Führungsriege um 18 (Top Ten) sozusagen. Den haben sie aber zum N. um-umerzogen – eigentlich sollte er ja ein Gutmensch werden, aber es wurde so lange an ihm herumdoktort, bis er alles zum Hassen anfing, was seine Vorfahren schlecht machte. So wurde er ein echter N. Ein Mensch der nur aus Hass und Aggresivität besteht. Würde ich 5 Sätze hier nur niederschreiben davon, ich würde wahrscheinlich morgen von diversen SEK`s abgeholt werden.
    Aber auch das muss man verstehen können, wenn man Mensch ist.

  84. @ Haremhab 24. Juni 2019 at 17:55

    CDU-Spitze schließt jede Zusammenarbeit mit AfD aus

    Sollen sie. Es wird ihnen nichts nützen und die von diesen selben Leuten verursachte Spaltung und Radikalisierung im Lande nur noch weiter vorantreiben. Wollte die CDU-Führung das nicht, hätte sie diese ihr ausgestreckte Hand ergriffen, damit genau dieses Auseinanderdriften gestoppt und endlich eine vernünftige Politik für den Bürger und dieses unser Land exerziert werden kann. Die CDU will das offensichtlich unter keinen Umständen haben.

  85. Sind wir alle NAZIS? Nein, ICH BIN ANTI-LINKS oder CONTRA-LINKS. NEUE DEUTSCHE RECHTSCHREIBUNG.

  86. Grüne Rassistin hetzt gegen „alte, weiße Männer“

    Hört euch die grüne Rassistin an, die keinen Bock auf „alte, weilße Männer“ hat, die sich der bunten Vielfalt verweigern. Dass diese alten, weißen Männer dieser Frau erst ihren Wohlstand und die soziale Sicherheit erarbeitet haben, blendet diese Furie mit Namen Katharina Schulze aus. Sie ist übrigens die Spitzenkandidation der Grünen für die Landtagswahl am Sonntag und wird seit Monaten von allen Medien hofiert. Sie ist auch die Grüne, die 2015 das Denkmal für die Trümmerfrauen in München verhüllte und verkündete, daß es in München keine Trümmerfrauen-, sondern nur Altnazis gab. Dieselbe Katharina Schulze, die auf Twitter der ANTIFA applaudiert und und und… Wer also am Sonntag GRÜN wählt, der wählt diesen grünen rassistischen Schreihals in die neue Landesregierung. Eine Frau, die ganz in der Tradition der Grünen, unsere Heimat als ein mießes Stück ScheiXXe betrachtet und deren Motto: „Nie wieder Deutschland“ lautet. Ihr habt die Wahl. Informiert wieder Angehörige, Freunde und Kollegen, was sich tatsächlich hinter dieser Partei verbirgt, die immer noch von vielen Bürgern als Umweltpartei wahrgenommen wird.

    https://www.youtube.com/watch?v=lGrKDt1zR5E

  87. Man stelle sich vor, alle als „rechtsradikale“ deklarierten würden plötzlich wirklich rechtsradikal und mit ihrem tun ihrem Ruf alle Ehre machen..
    Uiuiui!!!
    Dann rette sich wer kann!

    Nun denn, sollen se mal so weiter machen…
    Die Geister die ich rief…

    Meine Meinung!

  88. Nee, die Stunde Null 45, es läuft doch alles wieder nach Plan, die zweite Reihe kommt jetzt dran der Iran, die Wischen Ihr eigenes Land auf, nur ein Ziel nach Deutschland zukommen und zuletzt die dritte Phase India, immer der gleiche Ablauf!
    Die Weltlage ist heute besser, Trump kommt immer besser ins Spiel, er kriegt seine zweite Amtszeit und Nordkorea kriegt endlich seine Hamburger die es sich immer wünscht und wir schauen in die Röhre!

  89. Die Revolution frisst ihre Kinder. Alice Schwarzer, linke Feministin aber Nazi. H.M. Broder hält sich selbst für einen Linken, wer für „Achgut“ schreibt, Nazi. Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld, das Gleiche. SPD Mitglied Sarrazin, Vollnazi. Der Gaukler ist der Nächste. Wer mit der AfD reden will, geht gar nicht, Nazi.

  90. @ Marie-Belen 24. Juni 2019 at 18:14 | Tom62 24. Juni 2019 at 17:51

    (…)übertragen diese Hetzer und Spalter ihre eigenen Intentionen von der Abschaffung der Demokratie gerade auf diejenigen die selbige erhalten wollen.

    Ich grüße Sie! Wie recht Sie doch haben!

  91. Tom62 24. Juni 2019 at 18:19

    @ Haremhab 24. Juni 2019 at 17:55

    CDU-Spitze schließt jede Zusammenarbeit mit AfD aus

    Sollen sie. Es wird ihnen nichts nützen und die von diesen selben Leuten verursachte Spaltung und Radikalisierung im Lande nur noch weiter vorantreiben. Wollte die CDU-Führung das nicht, hätte sie diese ihr ausgestreckte Hand ergriffen, damit genau dieses Auseinanderdriften gestoppt und endlich eine vernünftige Politik für den Bürger und dieses unser Land exerziert werden kann. Die CDU will das offensichtlich unter keinen Umständen haben.
    —————————
    Das muss die C*DU-Spitze mal in PENZLIN bekannt geben, da gibts ne ALTE BURG mit Hexenkeller incl. Werkzeug und Verlies:

    http://alte-burg.amt-penzliner-land.de/Start/Ausstellungs-und-Erlebnisr%C3%A4ume/Folterkammer

  92. Füge hinzu:

    Jetzt stelle man sich auch vor, die „rechtsradikalen“ finden mit den „linksradikalen“ zusammen…
    ala „getrennt in den Farben, in der Sache vereint“…

    So waren sie einst die Germanen.

    Meine Meinung!

  93. es geht nicht darum wer „rechts“ ist sondern um die die nicht auf linie sind mit dem system. war früher in der ddr genauso!
    es geht darum alle kritiker auszumerzen und die sind halt jetzt nunmal „rechts“.

  94. Ganz anders als in Merkels Deutschland die Entwicklung in Italien: Dort gingen die Asylanträge infolge der restriktiven Politik von Innenminister Matteo Salvini und der verstärkten Rückführung von Asyltouristen durch die libysche Küstenwache nach Libyen um mehr als die Hälfte zurück. Nach Spanien hingegen kamen immer mehr Asyltouristen: Die Zahl der Asylanträge erhöhte sich von 36.605 im Jahr 2017 auf 54.050 im vergangenen Jahr. https://www.welt.de/politik/ausland/article195804563/Migration-in-die-EU-Deutschland-bleibt-Sehnsuchtsland-fuer-Asylsuchende.html

  95. Sind wir alle Nazis?
    Ja
    Joschka Fischer 2003:
    “Die Identität der Deutschen beruht auf Auschwitz.”

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen
    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
    Quelle: PflasterStrand 1982

  96. „Sind wir alle Nazis?“

    nun, lass mich lesen brief runden von botschaft eretz israel in bärlin

    “ Bei einer festlichen Kabinettssitzung am Sonntag (16.6.) auf den Golanhöhen hat die Regierung die Gründung einer neuen Ortschaft verabschiedet, die nach dem US-Präsident Donald Trump als „Trump Heights“ (hebr. „Ramat Trump“) bezeichnet wird. Der US-Botschafter in Israel, David Friedman, nahm ebenfalls an dem Treffen teil. Im Anschluss fand eine Zeremonie statt, um das Ortsschild für die neue Ortschaft zu enthüllen.“
    https://embassies.gov.il/berlin/NewsAndEvents/Pages/Gruendung-der-Ortschaft-Ramat-Trump.aspx

    Ramat Trump ? Find ick jut !
    is garantiert auch friedvoll-sauber, kulturell bunt-quirliger, kreativer-produktiver
    als die neugebauten rotwein-fluchtguertel der pseudo-linksgruenen schickeria
    oder die mohammedanisch-monokulturellen sharia-buergerkrieg-shitholes.

    Bin ich fuer die einsilbigen Na-Sozialist ? Danach ganz klar.

  97. @Autodidakt 24. Juni 2019 at 18:21
    Man stelle sich vor, alle als „rechtsradikale“ deklarierten würden plötzlich wirklich rechtsradikal und mit ihrem tun ihrem Ruf alle Ehre machen..
    Uiuiui!!!
    Dann rette sich wer kann!
    Nun denn, sollen se mal so weiter machen…
    Die Geister die ich rief…
    Meine Meinung!
    ——————————————–
    Oh Ja. Auch meine Meinung. Aber dann wissen die Herrschaften hoffentlich aber auch wer das Getriebe in Deutschland schmiert. Und sie wissen wer die wahren „Goldstücke“ hier in unserem Land sind

  98. Das erste mal im Leben, als ich als „Nazi“ betitelt wurde war in jungen Jahren in den USA und zwar auf meine Antwort, woher ich käme… „A Nazi“… gefolgt von dem Wort: „Bier… Oktoberfest“.

    Das zweite mal beruflich, als ich dem Wunsch eines Moslems nicht nachkommen konnte… nicht, nicht wollte…

    Und das dritte mal dann innerhalb der nahen Verwandten, als ich mich dazu bekannte die AfD zu wählen…

    Und mittlerweile quasi vom verblödeten Teil der Gesellschaft.

    Dabei bin ich einer der nettesten Menschen, die ich kenne 🙂

  99. Fairmann 24. Juni 2019 at 18:18
    Anmerkung zu

    VivaEspaña 24. Juni 2019 at 17:23
    No nations, no borders, im Islam vereint.(…)

    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/blaulicht/duesseldorf-polizei-sucht-nach-vergewaltigung-nach-weiteren-opfern_aid-39635853

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/krefeld-duesseldorf-ermittler-suchen-opfer-von-gruppenvergewaltigern-62841892.bild.html

    am 02.04.2019 um 14:24 Uhr
    Im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung wurden Spekulationen laut, dass es sich bei dem Mann, nach dem die Polizei gefahndet hatte, um ein Mitglied eines deutschlandweit bekannten Clans handeln könnte. Mitglieder dieses Clans waren in der Vergangenheit immer wieder durch kriminelle Aktivitäten aufgefallen.

    Auf Nachfrage von DER WESTEN konnte Oberstaatsanwalschaft Neifer das nicht bestätigen. Er erklärt: „Das ist Gegenstand der Ermittlungen. Es ist noch zu früh, etwas darüber sagen zu können.

    ***https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/moers-polizei-sucht-dringend-nidal-el-zein-28-er-soll-duisburgerin-21-mit-zwei-weiteren-maennern-zum-sex-gezwungen-haben-id216800831.html

  100. Hinsichtlich dem Hitler- und Nazikomplex der Medien: Es gibt ältere Dokus (Interview-Reihen) auf youtube, wo wirklich mal Leute ruhig und sachlich reden, wie das damals war. Solche die NSDAP gewählt haben, Gewerkschafter, Gegner des Regimes, SPDler, alles Querbeet.
    Da kann man etwas lernen und vor allem lernt man, auf diese Menschen (selbst wenn sie damals verblendet waren) nicht von oben herab als „Nazis“ herunterzublicken, sondern auch die geschichtlichen Umstände damals im Kontext zu sehen. Für mich wurde dadurch deutlich, dass es sowas wie eine „Kollektivschuld“ nie und nimmer gab.

    GANZ anders als die reißerischen Dokus von n-tv & Co.

  101. halbsieben-volksbelehrung vom reichssender nordmark gau hamburg

    erstwichtige nachricht: buergermeisterwahlen in konstantinopel/asien.
    mesale toglu ist erleichtert. claudia fatima ist auch begeistert. erdolf akzeptiert.

    zweitwichtige nachricht: absturz zweier deutscher flugzeuge der deutschen armee
    mit zwei deutschen piloten ueber noerdlichem mitteldeutschland.

  102. @ VivaEspaña 24. Juni 2019 at 18:42
    „TV Warnung DDR1 22:50“

    danke. die zeit kann man besser nutzen, um die heringe noch auszunehmen.

  103. LEUKOZYT 24. Juni 2019 at 18:44
    @ VivaEspaña 24. Juni 2019 at 18:42
    „TV Warnung DDR1 22:50“

    danke. die zeit kann man besser nutzen, um die heringe noch auszunehmen.

    Salzheringe helfen besonders gut bei ISCHIAS:

    https://i.imgflip.com/1d99nv.jpg

    mfG@Haremhab

  104. Daran sieht man wieder was der Wulff für ein unterbelichteter Mensch ist und wie gering sein Intellekt ist. (Weder Ministrabel und erst recht nicht fürs Schloss Bellevue geeignet)

    Leider bringt das Deutschland dieser Tage nur solch geistige Zwerge empor.

    Hätte er den Koran wirklich gelesen, dann wüsste er dass das Morden an Christen und Juden göttlicher Befehl aus dem Koran ist und deshalb auch in allen Islamländern an der Tagesordnung ist.

    Und trotzdem hat dieser Taugenichts Christian Wulff als BP auf die humanistischen Werte Europas geschi**en, indem er den Satz „Der Islam gehört zu Deutschland“ ausgesprochen hatte.

    Wulff ist ein ganz ganz simpler Kleingeist, der einfach immer die Nähe zu den Mächtigen und Reichen gesucht hatte und dort jedem nach dem Maul redete.

    Wulff hat Deutschland unserer Heimat und uns als Volk großen Schaden zugefügt.

  105. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 24. Juni 2019 at 18:13
    __________________________________________

    Top!

  106. Fairmann 24. Juni 2019 at 18:38

    Wiederholte Gruppenvergewaltigungen in Düsseldorf / Krefeld über Monate verschwiegen?
    Kalifat NRW-Lusche schäm Dich.

    Wie viele Frauen sich wohl melden?

    Es gibt Handy-Aufnahmen!!

    https://www.focus.de/panorama/welt/in-duesseldorf-mit-handy-gefilmt-maenner-lockten-frauen-in-wohnung-und-vergewaltigten-sie-dort_id_10859088.html

    Das heißt die moralisch verdreckte Merkel-CDU hat dem Polizeiapparat von oben herab wie damals in der DDR einen Maulkorb erteilt, damit die Bevölkerung nichts von den Gruppenvergewaltigungen erfahren soll.

    Dabei haben diese Leute um Armin Laschet billigend in Kauf genommen, dass es weitere Opfer geben könnte da die Bevölkerung nicht vor den Gefahren dieser Vergewaltigungsbanden gewarnt wurde.

    Es ist einfach nur noch ekelhaft, das sich diese Altparteienmischpoke von CDU bis hin zu DIE LINKE gegenüber der Schonlängerhierlebenden Bevölkerung heraus nimmt.

    Wir sind für die offenbar nichts wert, wir sind für die nur wie Fliegen!

  107. VivaEspaña 24. Juni 2019 at 18:49
    LEUKOZYT 24. Juni 2019 at 18:44
    @ VivaEspaña 24. Juni 2019 at 18:42
    „TV Warnung DDR1 22:50“

    danke. die zeit kann man besser nutzen, um die heringe noch auszunehmen.

    Salzheringe helfen besonders gut bei ISCHIAS:

    https://i.imgflip.com/1d99nv.jpg

    mfG@Haremhab

    ————————————-

    Ich klick das nicht an … (kopfschüttel) … ich klick das nicht an … (kopfschüttel) … nein, nein, nein … ich weiss genau, welches Horrorbild dann erscheint!

  108. Sind wir alle Nazis?

    ———————————–
    Alles Nazis ausser Mutti! 🙂

  109. Naaaaaaaaahtsiiiiiiiiiiiiiiiiii……..ich kann es nicht mehr hören!
    Wir haben so viele aktuelle,drängende,hausgemachte Probleme,statt lösungsorientiert Politik einzufordern ist rrrräääächtzzz das Thema auf allen Kanälen.Fast täglich gibt es irgendeine „Doku“ aus der Zeit des Untoten,damit der Michel zeitlebens ein schlechtes Gewissen hat,weil er von solch grausamen Deutschen abstammt.
    Jeder,der nicht geschmeidig mit dem Mainstream mitschwimmt,wird mit der Nazikeule erschlagen.

  110. über den taeglichen rassismus, die diskriminierung und ausgrenzung sexueller
    minderheiten, die genderismusfeindlichkeit … der.. aehm …wellensittichzuechter.

    „Zudem ist der zweifarbige Wellensittich wahrscheinlich ein Zwitter. „Bei Vögeln bilden sich die Zellen, die über das Geschlecht entscheiden, deutlich früher aus, als bei Säugetieren“, so Liedvogel. „Deswegen dürfte die eine Seite weibliche Geschlechtsorgane aufweisen, die andere männliche. Bilateraler Gynandromorphismus heißt das in der Fachsprache.“
    https://www.kn-online.de/Kiel/Kieler-Zuechter-ueberrascht-Ein-Wellensittich-mit-seltener-Faerbung

    allein die zuechterische bevorzugung erwuenschter aber „unnatuerlicher“ merkmale
    ist voll autobahn, von der nennung einer rasse und zwittrigkeit ganz zu schweigen.

  111. Also ich bin defintiv Nazi. Will auch gar nichts anderes mehr sein seitdem die Grünen so Grün die Linken so link und die CDU so verlogen sind. Und ja, Lübcke… das wurde von langer Hand geplant vor der AFD. Das sieht jeder Blinde in ganz Dummland. Schrecklich, diese Lazis!

  112. pro afd fan 24. Juni 2019 at 16:37

    Die wenigen Rechtsextremisten, welche es tatsächlich gibt, sind wahrscheinlich lauter V-Männer.

    * * * * *

    Wer erinnert sich – als Anfang dieses Jahrhunderts zum wiederholten Male – die NPD verboten werden sollte? Woran scheiterte das Verbots-Urteil? Zuviele V-Leute. Und so ist’s auch noch heute . . .

  113. „Auf dem abgelaufenen Kirchentag warnte auch die Kanzlerin, Rechtsextremismus „in den Anfängen“ zu bekämpfen. Da wird ihr kein vernünftiger Mensch widersprechen. „

    Dazu müsste erst mal stringent geklärt sein, was genau unter „Rechtsextremismus“ zu verstehen ist. Ansonsten ist es nur ein zum Fremdschämen peinliches Springen übers rechte Stöckchen.

  114. @ Kirpal 24. Juni 2019 at 18:28

    Bei mir schwingt die Nazikeule schon lange keiner mehr. „Nazis raus“ in Richtung der dressierten linksgrünen Affen hilft nachhaltig.

  115. matrixx 24. Juni 2019 at 17:00

    Oh man, wie bescheuert muss man sein, so einen Tweet 2 Stunden nach dem Absturz zu posten?! Hat er kein Hirn??
    _________________________

    2 Stunden nach dem Absturz hiess es noch, dass beide Piloten den Schleudersitz betätigt haben, einer wäre bereits lebend gefunden worden, nach dem anderen wird noch gesucht.

    Natürlich kann man mit bissig-sarkastischen Kommentaren auch warten, bis feststeht, dass beide lebend geborgen wurden und es keine Opfer am Boden gab. Man konnte die ersten Berichte aber auch in die Richtung missverstehen, dass beide sich retten konnten.

  116. @ Drohnenpilot 24. Juni 2019 at 17:07
    „Warum fahren deutsche Rettungsdienste …dt. Steuerzahler muss wieder blechen.“

    der sozialist – im beispiel mal ein franzoesischer – wird immer dagegenhalten:
    „das kostet nichts. das zahlt der staat“.

  117. “Bei den drei hohen Herren mag mir keine rechte Trauer aufkommen, das sage ich ganz offen für mich.”
    Joschka Fischer (GRÜNE), von 1998 bis 2005 Außenminister und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland, über die Ermordung von Hanns-Martin Schleyer, Siegfried Buback und Jürgen Ponto durch die RAF 1978.

    AKIF PIRINCCI

    (:::)

    ch äußere mich zu dem Fall jetzt deswegen, weil insbesondere auf Twitter irgendwelche Wichtigtuer und Links-Sektierer mich bedrängt haben, allen Ernstes eine Verantwortung für den Mord zu übernehmen oder zumindest mich für meine damaligen Worte zu entschuldigen. Das ist ziemlich durchsichtig, denn in Wahrheit geht es ihnen nur darum, daß ich mich durch solche rhetorischen Mätzchen selbst kriminalisieren soll, indem ich zugebe, daß zwischen meinem damaligen Redeausschnitt und dem heutigen Mord ein Zusammenhang besteht.

    Dazu kann ich nur sagen, jaja, Zusammenhänge gibt es in Hülle und Fülle, zwischen dies und das, überall und zu jeder Zeit. Am auffälligsten ist der Zusammenhang zwischen den über 2 Millionen hereingeholten “Neubürgern” seit 2015 und den Grabsch-Orgien, Vergewaltigungen, Zum-Krüppel-Geprügelten und Morden noch und nöcher, insbesondere an Frauen…
    https://der-kleine-akif.de/2019/06/24/die-moerder-sind-unter-uns/

  118. Also MIR nützen solche Videos nicht.
    Steht der Mann da , fragt, ob wir alle Nazis sind und nennt die Rechtsextreme.
    Wirft alles locker durcheinander, ganz im Sinne der Mächtigen.
    Wie gesagt, mir nützt das nicht.
    Deutschen nützt das nicht.
    Oppositionell Denkende nützt das nicht.

    Dies ist entweder ein dummes Video oder ein fieses.

  119. Ich finde die ungelernte Tanzlehrerinen Tochter hat völlig recht !!!!!!!

    ——– Die AFD hat ein Gewaltproblem ———

    Das Gewaltproblem geht aber hauptsächlich auch von Ihrer Ökofaschisten Seckte aus, nicht umgekehrt.

  120. Vermutlich wird man auch bald schon das Doppel- S verbieten, weil wer möchte schon Wasser trinken, das allein schon wegen seiner Schreibweise an die Nazizeit erinnert und auch heute noch von Nazis getrunken wird. Statt Wasser trinken wir dann Waser oder Waßer und lasen uns dazu einen Kasler oder Kaßler schmecken.
    Der Kampf gegen „Rechts“ nimmt inzwischen derart groteske Züge an, dass (oh je, schon wieder ss) man sich eigentlich halbtot lachen müsste(…). Doch anders als bei des Kaisers neuen Kleidern ist das eben ganz bleibt einem bezüglich der „Nazi!“- Kreischerei das Lachen längst im Halse stecken.
    Existenzen werden zerstört, Familien auseinander gerissen, Andersdenkende gejagt, geschlagen, verteufelt.
    Das ist eben alles andere als witzig.

  121. Laßt sie uns Natzis nennen, das ist fast zum lachen.
    Wenn die Natzis so waren wie wir es sind, dann müßte ja so manchem dämmern…..

  122. Kann man National-Sozialist sein, ohne Sozialist zu sein?

    Nichts ist uns verhasster als der nationale, rechtsstehende Besitzbürgerblock!

    Wer könnte das Gesagt haben?

    ( ) Kevin Kühnert
    ( ) Marx
    ( ) Lenin
    ( ) Trotzki
    ( ) Hermann Ekkehart Göring
    ( ) Mahatma Habeck
    ( ) Gregor Gysi
    ( ) Joseph Goebbels

  123. nicht die mama 24. Juni 2019 at 22:03
    Kann man National-Sozialist sein, ohne Sozialist zu sein?

    Nichts ist uns verhasster als der nationale, rechtsstehende Besitzbürgerblock!

    Wer könnte das Gesagt haben?

    ( ) Kevin Kühnert
    ( ) Marx
    ( ) Lenin
    ( ) Trotzki
    ( ) Hermann Ekkehart Göring
    ( ) Mahatma Habeck
    ( ) Gregor Gysi
    ( ) Joseph Goebbels

    ———————————
    Ich möchte lösen:

    (X) Joseph Goebbels

  124. Vielleicht meint man den kleinen(braunen) Muck,oder Pittiplatsch(auch braun) achdugrüneneune!!!!

  125. @ nicht die mama 24. Juni 2019 at 22:03

    Kann man National-Sozialist sein, ohne Sozialist zu sein?

    „Nichts ist uns verhasster als der nationale, rechtsstehende Besitzbürgerblock!“

    Wer könnte das Gesagt haben?

    Dem letzten wird das Zitat zugeordnet, also Goebbels. So soll komplett gelautet haben:

    „Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke.
    Nichts ist uns verhasster als der rechsstehende nationale
    Besitzbügerblock.“

    Zitat von 1931 aus „Der Angriff“

  126. ich.will.weg.von.hier 24. Juni 2019 at 21:29
    Vermutlich wird man auch bald schon das Doppel- S verbieten, weil wer möchte schon Wasser trinken, das allein schon wegen seiner Schreibweise an die Nazizeit erinnert und auch heute noch von Nazis getrunken wird. Statt Wasser trinken wir dann Waser oder Waßer und lasen uns dazu einen Kasler oder Kaßler schmecken.
    Der Kampf gegen „Rechts“ nimmt inzwischen derart groteske Züge an, dass (oh je, schon wieder ss) man sich eigentlich halbtot lachen müsste(…). Doch anders als bei des Kaisers neuen Kleidern ist das eben ganz bleibt einem bezüglich der „Nazi!“- Kreischerei das Lachen längst im Halse stecken.
    Existenzen werden zerstört, Familien auseinander gerissen, Andersdenkende gejagt, geschlagen, verteufelt.
    Das ist eben alles andere als witzig.

    —————————————
    Das nenne ich konsequent zu Ende gedacht!

    Alle Wörter, die folgende Buchstabenkombinationen enthalten, sind dann verboten oder müssen mittels Antinazi-Stern umgeschrieben werden:

    SA, SS, NS, AH (z.B. S*achsen, nas*s, Gan*s, la*hm)

    Sowie folgende Zahlen:

    3*3, 4*5, 1*8, 8*8

  127. LEUKOZYT 24. Juni 2019 at 18:37
    halbsieben-volksbelehrung vom reichssender nordmark gau hamburg

    erstwichtige nachricht: buergermeisterwahlen in konstantinopel/asien.
    mesale toglu ist erleichtert. claudia fatima ist auch begeistert. erdolf akzeptiert.

    zweitwichtige nachricht: absturz zweier deutscher flugzeuge der deutschen armee
    mit zwei deutschen piloten ueber noerdlichem mitteldeutschland.

    ————————————————–
    Das fällt mir auch schon seit längerem auf. Ständig steht die Türkei auf Platz eins der Nachrichten! Das Köterland ist halt nur noch eine Kolonie des Kalifats am Bosporos. Turkey first, Germany last …

  128. pro afd fan 24. Juni 2019 at 16:37
    Die wenigen Rechtsextremisten, welche es tatsächlich gibt, sind wahrscheinlich lauter V-Männer.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sicherlich, die fast ganze Führung der NPD waren (sind) V-Männer
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-fuehrte-elf-v-leute-in-der-npd-spitze-a-1033842.html

    Grüße an den Verfassungsschutz – ich kann mir gut vorstellen, dass Sie auch hier wirken. warum auch nicht, das ist Ihre Aufgabe.

  129. In Deutschland grassiert derzeit eine schlimme Krankheit, von der alle Linken (inkl. CDU) befallen sind,
    das ist „Angst(machen) vor Rechts“ – und am schlimmsten davon betroffen sind die Mitarbeiter der „Qualitätsmedien“.

    Wenn man sich Mühe macht, die von letztgenannten als Quelle zitierte Kriminalstatistik
    https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/StatistikenLagebilder/PolizeilicheKriminalstatistik/PKS2018/pks2018_node.html einmal genauer anzusehen – was aufgrund der Datenfülle kaum jemand macht – kommt man zu erstaunlichen Ergebnissen.

    Bei den als rechts und rechtsextrem erfassten „Straftaten“ handelt es sich zu mehr als 99% um
    sogenannte „Propagandadedelikte“, z.B. NS-Symbole oder Hitlergruß zeigen, welche unabhängig
    vom tatsächlichen Täter immer als „rechte Straftat“ in die Statistik einfließen, auch wenn – wie nachweisbar in Chemnitz geschehen – Linke den rechten Arm heben, und die meistens niemandem irgendwelchen Schaden zufügen.
    Wenn es diesem Zusammenhang zu Schäden kommt, dann weil Linke die Häuser von AfD-Mitgliedern mit Graffiti (Hakenkreuze) besprühen, was aber trotzdem als „rechte“ Straftat gewertet wird.

    Wenn man diese „Delikte“ herausrechnet, bleiben für das Jahr 2018 gerade einmal 48
    ( in Worten: achtundvierzig in einem ganzen Jahr !) dem rechten Spektrum zugerechnete
    GEWALT-Taten übrig – nach 28 im Jahr 2017, wobei „zugerechnet“ nicht gleichzusetzen ist mit „bewiesen“.

    Wenn man diese 48 Taten genauer untersucht, wird es noch interessanter:
    Denn dazu zählen auch die sogenannten „Hetzjagden“ und „Zusammenrottungen“, die es, wie allgemein bekannt ist, tatsächlich nie gegeben hat, sondern nur dem kranken Hirn einer inzwischen sichtbar (!) alkoholabhängigen Frau Mehrkill entsprungen sind.

    Ich mache mir nicht die Mühe, 48 Straftaten im Einzelnen zu recherchieren, wage aber die Behauptung, daß bei genauerer Betrachtung die Zahl „echter“ rechter Gewalttaten gegen NULL tendieren wird.

    Aber lassen wir die 48 Taten einfach mal so stehen!
    Diesen gegenüber stehen in 2018 46.336 deutsche Opfer von Gewalttaten durch Migranten !!!

    Da sieht doch jeder, der rechnen kann, daß die größte Gefahr von räächtzch droht – alles klar ?

    Die Krankheit, die das deutsche Volk wirklich bedroht, ist die Ignoranz und Faktenresistenz von ca. 90% der Bevölkerung.

    Jetzt möchte ich aber nochmal auf die o.g. Kriminalstatistik zurückkommen:
    Unter Ziffer 2.8.4 befindet sich eine Tabelle mit der Bezeichnung „Altersstruktur und Geschlecht der tatverdächtigen Zuwanderinnen/Zuwanderer“.
    Dort wird es richtig interessant:
    Von 169.769 Tatverdächtigen „Zuwanderern“ insgesamt handelt es bei 4.993 (= 3%) um strafunmündige Kinder, davon 208 unter 6 Jahre alt !!! und davon 64.9% männlich und 35,1% weiblich !
    Zur Erinnerung: 48 (angebliche) Gewalttaten durch „Rechte“ sollen eine Bedrohung sein,
    während 4.993 ausländische Kinder, davon 208 unter 6 Jahre alt, die zu Kriminellen erzogen werden,
    eine „Bereicherung“ (=Goldstücke) darstellen sollen.
    Zum Vergleich: von den „Zuwanderern“ über 60 Jahre sind „nur“ 1.536 (0,9%) straffällig geworden.

    Und nur zur Info: Straftaten gegen das Ausländerrecht (illegaler Grenzübertritt, unerlaubter Aufenthalt, etc.) sind in dieser Statistik gar nicht berücksichtigt; dann wäre der Anteil der straffälligen Zuwanderer 100%.

    Das sind die Fakten – und die muß man jedem, der gegen AfD und/oder andere Patrioten das Wort richtet, um die Ohren schlagen.

  130. Rechtsextremismus „in den Anfängen“ zu bekämpfen…

    Wenn es die AfD nicht gäbe, würden ARD/ZDF und Springer den Ruf der Linken folgen und die CSU, CDU oder den nächsten Kaninchenzüchterverein verfolgen.

    Es ist eine Art irrationale Hexenjagt geworden. Eine satanische Ersatzreligion der Linken.
    Weil ihr übriges Weltbild komplett zusammengebrochen ist.
    Man hat nichts anderes

    Es ist das einzige, was den Laden noch zusammenhält

  131. Entschuldige mich ausdrücklich für die schlechte Lesbarkeit aufgrund der nicht von mir eingefügten Absätze – sowie die vom „System“ vorgenommenen Rechtschreib-„Korrekturen“.

  132. „Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern – da weiß man schon woher der braune Wind weht …“ (Margot Käßmann). Sie wird es wohl wissen.
    Ergo: Alle Deutschen sind Nazis. Das ist doch keine Frage.

  133. Nazi-Verdacht bei Bundespolizist (Foto im link, aber der Salafistenbart ist erlaubt?)

    Dresden – Die Initiative „Rechts rockt nicht“ postete am Samstag das Foto eines Bundespolizisten, der zur Absicherung des Neonazi-Festivals in Ostritz (Sachsen) eingesetzt war und stellte seine Gesinnung in Frage.
    .
    Nach BILD-Recherchen steht auf dem unteren Patch auf griechisch: „Molon labe“ – zu deutsch „Komm hol sie dir“. Ursprung: Die Worte erwiderte Spartas König Leonidas seinen Feinden auf die Aufforderung, die Waffen niederzulegen.
    .
    Der Spruch wird auch von den Waffen-Fans in den USA genutzt. Das obere Abzeichen bedeutet: „Tue Recht und scheue niemand.“ Und erinnert an das Symbol des berüchtigten Templer-Ordens während der Kreuzzüge.
    .
    „Eine Überprüfung ergab, dass die zwei Abzeichen an der Uniform des Beamten der Bundespolizei strafrechtlich nicht relevant waren“, erklärt ein Polizeisprecher. „Der Kollege wurde dennoch gebeten, sie abzunehmen. Er unterstand am Einsatztag der Leitung der Landespolizei Sachsen, für deren Mitarbeiter es nicht erlaubt ist, die Dienstkleidung derart zu verändern.“

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/ostritz-aufregung-um-polizei-abzeichen-bei-neonazi-treffen-in-sachsen-62821872.bild.html

  134. Oh, wie albern dieser Beitrag. Es tut mir Leid, dies sagen zu müssen.

    Wie dumm sind wir eigentlich.
    Die Menschen kapieren nicht um was es hier geht.

    Hi guys, listen!

    Nazis sind alle, die nicht links sind. Wer bestimmt wer was ist? Na klar, die „revolutionären Kräfte“. wer sind die „revolutionäre Kräfte“? Diejenigen, die mit dem Fortschritt gehen. Wer sind die „Fortschrittlichen“. Na klar, diejenigen die die alte Kultur des „Abendlandes“ ablehnen.
    Die Werkzeuge zum Kampf gegen „Rechts“ wurden duch die „Frankfurter Schule“ entwickelt. Das politischer Programm für die Zukunft (Europa), ist in den Manifest von Ventotene niedergeschrieben. Wie die Zukunft aussehen wird können sie in den „Weißbuch zur Zukunft Europa“ der EU Kommission nachlesen.

    https://ec.europa.eu/commission/sites/beta-political/files/weissbuch_zur_zukunft_europas_de.pdf

    Oh schreck! Hier ist auch das kommunistischer Manifest des Trotzkisten Altiero Spinelli namentlich als Wegweiser erwähnt.

    Wenn wir das nicht kapieren und es weiterhin vernachlässigen, dann Guten Abend Deutschland, guten Abend Polen, guten Abend Rest der Europa und Nordamerika.

  135. OT

    Ohne zu suchen, findet man dauernd solche Schei…..

    #Potsdam, Viereckremise, Grillplatz – 22.06.19, 20.35 Uhr –

    Ein Zeuge teilte eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Volkspark Potsdam mit. Polizeikräfte der Polizeiinspektion und der Bereitschaftspolizei stellten vor Ort zwei türkische Großfamilien aus Berlin fest. Zwischen ihnen kam es wegen streitender Kinder zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf würgte ein 32-Jähriger Beschuldigter einen 42-Jährigen, der sich mit Faustschlägen gegen den Kopf des 32-Jährigen wehrte. Der 32-Jährige ergriff zwei ca. 40 cm lange Grillspieße und verletzte damit den 42-Jährigen sowie einen 48-Jährigen leicht. Die Geschädigten wurden vor Ort ambulant behandelt. Der 32-Jährige wurde mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gebracht. Alle Beteiligten wurden des Platzes verwiesen.

    Aber auch „Syrer“ sind immer vorneweg bei Straftaten etc

    #Luckenwalde, Parkstraße, Stadtpark – Donnerstag, 20.06.2019, 00:16 Uhr –

    In der vergangenen Nacht beobachteten mehrere Zeugen einen Streit zwischen einem vermeintlichen Paar am Stadtpark in Luckenwalde. Die Zeugen konnten auch beobachten, dass der Mann seine Begleiterin tätlich angriff. Daraufhin griffen mehrere Personen ein, um eine weitere Eskalation zu verhindern und wurden dann selbst von dem Tatverdächtigen ins Gesicht geschlagen. Er verletzte so drei Personen. Polizeibeamte, die sodann zum Einsatzort gerufen wurden, konnten den 19-jährigen Tatverdächtigen aus Syrien in der unmittelbaren Nähe feststellen und seine Personalien erheben. Die Polizisten fertigten eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  136. Zu den Kommunisten Steinmeier und seiner Rede , nach seiner Definition wäre somit auch Wilhelm Tell ein Nazi … oder ? Doch Tell tötete den Gessler, weil er ein Despot und Unterdrücker war ! Tell hat sich dadurch zum Freiheitsheld für die Schweiz erwiesen !
    Insofern bin ich froh , dass es solche mutigen Menschen gibt !!

  137. Schon höchst erstaunlich, lebten bis zur Wende doch in den Neuen Bundesländern doch die friedlichsten und mutigsten Revolutionäre die man sich vorstellen konnte. Jetzt 30 Jahre danach alles Nazis, oder was???

  138. Natürlich sind echte Nazi`s in der BRD eine Minderheit; das wissen auch „Linke“ und „Grüne“. Aber hier geht es um Propaganda, Macht und Pöstchen und deshalb muss man den ideologischen Gegner mit allen Mitteln bloßstellen. Dafür eignet sich eben das Handicap der „Rechten“ – der gescheiterte rechtsextreme, diktatorische Nationalsozialismus. Der ebenso kollabierte mörderische linke Bolschewismus oder Stalinismus wird verschwiegen. Für die Kanzlerin gibt es keinen Linksextremismus, obwohl sie diesen durch ihre DDR–Konditionierung praktiziert.

    Die „Rechte“ macht strategische Fehler:
    1. Sie stellt nicht genügend klar, dass sie als demokratische „Rechte“ nichts mit den diktatorischen, rechten Nazi`s zu tun hat und dass sie ebenso eine Existenzberechtigung beanspruchen kann wie „Linke“.
    2. Sie setzt das Etikett *Nationalsozialismus* mit dem Inhalt der Flasche gleich. Soll heißen, dass „Linke“ hier eigentlich gegen ihre sozialistischen Gesinnungsgenossen zu Felde ziehen. Das trifft nicht zu.
    3. Die „Rechte“ lässt zu, dass „Linke“ ihre Leichenberge hinter denen der Nazi`s verstecken.
    4. Die „AfD“ hat zwar zwischenzeitlich strenge Regeln gegen Mitglieder mit antisemitischen oder nazistischen Aussagen, sie bringt es aber nicht fertig, dass ihre Jugendorganisation wenigstens zeitweise die Klappe hält und nicht mehr die 1. Strophe des Deutschland–Liedes singt. Gaulands „Vogelschiss“ zum 3. Reich war zumindest eine doppeldeutige Aussage.
    5. Wir benötigen keine „um 180° gewendete Erinnerungskultur“ (Höcke), sondern eine solche „Weltanschauungskultur“ für die Zukunft.

  139. @ Werner N. 25. Juni 2019 at 14:19

    Eine sich „sozialistisch“ nennende Bewegung oder Struktur mit den betreffenden Merkmalen staatlichen Dirigismus, Führerkultes, Abschaffung des politischen Diskurses und Verfolgung Andersdenkender ist nie rechts, sondern war stets links. Daß der NS „rechts“ konnotiert gewesen sei, ist eine der größten Lügen des späten zwanzigsten und des nachfolgenden einundzwanzigsten Jahrhunderts. Vermittelst dieser Lüge ist den Nachfolgern der roten Vorbilder der „braunen Bewegung“ gelungen, ihre eigenen Anteile an dieser Bewegung (die sich trotz ihrer Feindschaft zu den Marxisten letztlich aus derselben Giftküche bedient hat) geflissentlich unter den Teppich zu kehren, um sie dem sich stets als „demokratisch rechts“ verortenden Bürgertum unterzuschieben.

    Sie müssen mit diesen Lügen brechen. Wer mit der Vergangenheit nicht versöhnt ist, kann keine Zukunft haben. Das betrifft gerade auch die von Ihnen abgelehnte Forderung einer „um 180° gewendeten Erinnerungskultur“, wie Höcke sie – aus meiner Sicht voll berechtigt und bitter notwendig – gefordert hatte. Bislang ist die Betrachtung deutscher Geschichte stets auf die betreffenden dreizehn Jahre reduziert worden, der man alles andere unterordnete, so daß man die gesamte Geschichtsschreibung quasi danach ausrichtete, als ob sie auf Hitler hingezielt habe.

    Das ist nicht nur Geschichtsklitterung, das ist Geschichtsfälschung.

    Wir haben unsagbar mehr zu bieten als das – eine große Vergangenheit von fast 1000 Jahren, in denen die deutsche Nation wie kaum eine andere den „Rest der Welt“ befruchtet und mit gewaltigen kulturellen, sozialen und wissenschaftlichen Errungenschaften gesegnet hat, und für die wir uns nicht zu schämen brauchen, sondern mit allem recht der Welt stolz darauf sein dürfen. Ohne daß mit den Lügen über die Vergangenheit gebrochen wird, um zur ganzen Bild dieser Vergangenheit zu gelangen, das dann auch etwas mit Wahrheit zu tun haben wird, werden auch Sie in der Zukunft nichts auszurichten und auch nichts betreffs dieser Zukunft zu sagen haben.

    Im Übrigen hat das Deutschlandlied in allen seinen Strophen, von denen die erste die „deutschen Lande“ besingt, nichts mit der NS-Vergangenheit zu tun. Was Sie vorschlagen, ist letztlich eine „weichgespülte“ Form politischen Selbstmordes der AfD, um als politkorrekte Neuauflage dessen, was wir schon haben, im Nirwana zu enden. Die Absplitterungen um die Herren Lucke und Henkel sowie um Frauke Petry und ihren wenigen Anhängern sind bereits diesen Weg gegangen. Ohne Höcke und andere, von denen ich hoffe, daß Sie sich mit ihnen jenseits von Hörensagen und diversen Medienlügen auseinandergesetzt haben, wird die AfD verlieren.

  140. @Tom62 – Da stimme ich ja mit Ihnen überein, dass Deutschlands Vergangenheit nicht nur aus dem 3. Reich besteht, sondern bedeutende kulturelle und wissenschaftliche Zeiten aufweist, von denen die restliche Welt bis heute profitiert. Selbstverständlich ist es vom linken Gegner hinterhältig, wenn er spätere Generationen, die nichts damit zu tun hatten, auch pauschal in die Nazi–Ecke stellt, nur weil sie von einer „rechten“ Gesinnung ausgehen. Diese hat ebenso eine Existenzberechtigung (als demokratische) wie die „linke“. Aber – der „Nationalsozialismus* ist nun mal der „Mühlstein“ für „Rechte“, ebenso wie der *Bolschewismus* oder *Stalinismus* mit seinen 100 Mio. ermordeten Regimegegnern für „Linke“. Hier schweigt mir die „AfD auch zu sehr.

    Der *Nationalsozialismus* war eine rechtsextreme „Diktatur“, durchaus auch mit sozialen Initiativen, aber eben nicht mit sozialistischen. Nur ein kleiner Ausschnitt:
    1. Hitler wollte eine „Gegenrevolution“ (sic) gegen den Marxismus und „jüdischen Bolschewismus“. Er koalierte nie mit den angeblichen Gesinnungsgenossen (Sozialdemokraten, Sozialisten oder Kommunisten), sondern mit dem völkischen, anti–semitischen Alfred Hugenberg (DNVP), ein strikter Gegner der Weimarer Räterepublik.
    2. 14 Tage nach der Machtergreifung 1933 wurde der Sowjetstern auf dem Berliner Grabmal der ermordeten R. Luxemburg und K. Liebknecht entfernt. Zwei Jahre später wurde es vollständig zerstört.
    3. Nach 4 Wochen schloss man das *Institut für Sozialforschung* (spätere *Frankfurter Schule*) – wegen “Landes- und Volksverrat“ und enteignete es. Die Dozenten waren orthodoxe Marxisten.
    4. Weitere 14 Tage später folgte das *Bauhaus* in Berlin wegen kulturbolschewistischer Maximen.
    5. Der 1. Mai 1933 erhielt als „Tag der nationalen Arbeit“ Gesetzeskraft. Bis heute wird das als sozialistische Errungenschaft beibehalten. Was „Episodenhistoriker“ dann allerdings ignorieren: Am Tag darauf besetzte die „SA“ Einrichtungen der freien Gewerkschaften, enteignete sie und nahm führende Funktionäre in „Schutzhaft“.
    6. Am 22. Juni 1933 wurde die *SPD* verboten (Wikipedia).

    Man könnte noch weitere Beispiele nennen. Jedenfalls weisen die genannten nicht auf Marxismus, Sozialismus oder Sozialdemokratie. Oder? Ich bleibe dabei, die AfD sollte den Unterschied zwischen einer demokratischen „Rechten“ und derjenigen der Nazi`s besser klarlegen, möglichst schriftlich. Dabei braucht man auch demokratische! rechte Extreme nicht zu scheuen, da sie die „Linke“ in ihren Parteien ebenfalls hat. M. E. sind drastische Maßnahmen sogar erforderlich, denn schwere Krankheiten lassen sich nicht durch einfache Schmerzpillen beheben.

Comments are closed.