Greta Thunberg bei einer Demo ihrer Klimasekte in Wien.

Greta Thunberg, das 16-jährige autistische Vorbild für alle Schulschwänzer und sich inszenierenden Klimahysteriker hat beschlossen, ab nun nicht nur freitags der Schule fernzubleiben, sondern gleich ein ganzes Jahr statt zu lernen um die Welt zu tingeln und Kinder und Jugendliche dazu anzuregen fürs Klima dumm zu bleiben.

Greta will sich nach Abschluss der neunten Klasse „ganz auf ihren Kampf gegen die Klimakrise konzentrieren“. Dafür wolle sie auf jeden Fall im September am Klimagipfel der Vereinten Nationen in New York teilnehmen und im Dezember an der Weltklimakonferenz in Santiago de Chile, berichtet das schwedische Blatt Dagens Nyheter.

Der Kampf für das Klima, vermutlich aber eher um die Kohle, die der Greta-Clan dabei absahnen kann, sei nun eben wichtiger. „Im Jahr 2020 müssen wir die Emissionskurve steil nach unten gewendet haben, wenn wir eine Chance haben wollen, unter 1,5 oder 2 Grad Erwärmung zu bleiben“, zitiert das Blatt Thunberg.

Dumm und dreist

In Deutschland gibt es schon Kinder, denen womöglich das Sitzenbleiben droht, weil sie seit Wochen freitags nicht zur Schule gehen. Nicht nur die vielen Fehlstunden an sich sind das Problem, sondern weil es an manchen Schulen Fächer gibt, die nur freitags auf dem Stundenplan stehen und in diesen das Lernziel sicher nicht erreicht werden kann. Das ist natürlich „ungerecht“! Und anstatt zu versuchen die Noten noch zu retten und fortan am Freitag nicht zu schwänzen, organisierten einige Schüler des Lessing-Gymnasiums in Berlin-Wedding auch am Donnerstag eine Demo, diesmal nicht fürs Klima, sondern vor ihrer Schule, weil sie schließlich versetzt werden wollen – auch ohne Leistung.

Der Bonner Kinder- und Jugendpsychiater Michael Winterhoff sieht Deutschland auf eine Katastrophe zusteuern. Die kommenden Erwachsenengenerationen werden wohl immer dümmer. Das liegt, fasst man Winterhoffs Thesen zusammen, in der Hauptsache an Eltern, die ihr linkes Weltbild ihren Kindern überstülpen. Kindern werde keine emotionale und soziale Kompetenz mehr beigebracht. Besonders bringt den Mediziner das sogenannte „autonome“ Lernen auf. Kinder, die alles selbstständig ohne Führung eines kompetenten Erwachsenen entscheiden müssen, deren Psyche könne sich nicht entwickeln. Winterhoff spricht von „Verwahrlosung“. Menschen blieben so ein Leben lang in ihrer Kleinkind-Psyche verhaftet. Das beklagen auch mittlerweile viele Lehrer, dass die Kinder keine schulische Reife hätten.

Deutschland verblödet also! Das hat viele Ursachen. Nicht in die Schule zu gehen und Eltern, die ihren Kindern keine Führung für ein verantwortungsvolles Leben, in dem man seinen Pflichten nachkommt, geben, fördern diesen Prozess noch. Kinder brauchen Vorbilder – Greta Thunberg ist das sicher nicht. (lsg)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

284 KOMMENTARE

  1. Gibt es in Schweden keine Schulpflicht? Kann man da einfach ein Jahr Ferien machen?

  2. Ich mein, ok, die Thunfisch Greta samt Clan dürfte finanziell ausgesorgt haben, die muss nie mehr arbeiten gehen. Aber trotzdem, kontrolliert da in Schweden keiner die Schulpflicht?

  3. Tja, wenn es mit der CO2-Steuer nicht klappt, dann müssen GEZ-Gebühren erhöht werden.
    Der Asylmafia bricht der Geldbrunnen zusammen.

  4. Greta Thunberg; Für das Klima trifft sie eine weitreichende Entscheidung
    Sie wird also die neunte Klasse noch abschließen und dann ihre Zeit dem Kampf gegen die Klimakrise widmen. Auch einen „Fahrplan“ für die schulfreie Zeit habe sie schon, verriet Greta Thunberg. Im September werde sie am Klimagipfel der Vereinten Nationen teilnehmen, im Dezember an Weltklimakonferenz in Santiago de Chile.

    Wie will Greta denn den Atlantik überqueren?
    Wer nicht fliegen will, muss übers Wasser gehen.

    Zum Thema „Lorenz Wolf will mehr Geld von seinen Schäfchen“ = klassischer Fall von „Wolf im Schafspelz“

  5. Greta Thunberg, das 16-Jährige autistische Vorbild für alle Schulschwänzer und sich inszenierenden Klimahysteriker hat beschlossen, ab nun nicht nur Freitags der Schule fernzubleiben, sondern gleich ein ganzes Jahr statt zu lernen um die Welt zu tingeln und Kinder und Jugendliche dazu anzuregen fürs Klima dumm zu bleiben.
    (…)
    Dafür wolle sie auf jeden Fall im September am Klimagipfel der Vereinten Nationen in New York teilnehmen und im Dezember an der Weltklimakonferenz in Santiago de Chile, berichtet das schwedische Blatt Dagens Nyheter.
    (lsg s.o.)

    Ei, wie will sie denn dahin kommen?
    Fliegen ist pfui, Kreuzfahrtschiff mit Schweröldiesel- und Feinstaub-Output geht auch nicht, und ein Zug
    fährt da nicht hin.

    Bleiben nur Segelboot, Ruderboot, und – besser: Schlauchboot. 😯
    Ist sie schon unterwegs?

    :mrgreen:

  6. Greta wird sicher nie wieder zu ihrer Sonderschule gehen. Im Hintergund warten einige Leute, die mit Klimaangst viel Geld verdienen wollen.

  7. Greta hat ihr Buch fertig. Wie jeder große Schriftsteller muss sie jetzt natürlich auf Promotiontour gehen um den ollen Schinken an die gehirngewaschene Jugend zu verhökern.

    Nach dem Jahr braucht sie eh nicht mehr zur Schule gehen, denn durch die garantiert millionenfachen Buchverkäufe dürfte sie in einem Jahr Multimillionärin sein.

  8. Wozu noch Schulbildung ???

    Wenn erst der Islam gewonnen hat, gibt’s nur noch den Koran, und den muß man nicht selbst lesen können.
    Im Koran steht alles drin. Weitere Bücher braucht man nicht. Nicht eines.
    Klimaprobleme gibt’s dann auch keine mehr, Autos abgeschafft, ohne Bildung kann die ja keiner mehr produzieren, außerdem: Kamele sind genügsamer, und für die Methan-haltigen Fürze reichen Korken.
    Kinderheirat und -Mißbrauch gibt es nicht mehr, weil man ja schon im Vorschulalter verheiratet werden kann, dann ist das Mädchen ja Ehefrau.
    Schwule und Transen gibt es schnell nicht mehr, das dämmt auch die bekannten Infektionskrankheiten ein.

    So löst die Islamisierung alle Probleme.

  9. In Berlin muss man in jedem Halbjahr mindestens 6 Wochen hintereinander ohne Fehltage am Unterricht teilnehmen, sonst wird man nicht versetzt oder nicht zur Abiprüfung zugelassen. Dort haben schon Schüler Briefe bekommen das sie bis zu den Sommerferien jeden Schultag kommen „möchten“.

    Tja so ist das, wenn Eltern verweigern das ihr Sohn zwangweise eine islamistische Moschee besuchen muß, gibt es für einen „Fehltag“ ein fettes Bußgeld für die Eltern. So ist das im Kalifat Deutschland.

  10. Danisch.de schlug der Autistin schon vor, mit der Transsib zu reisen und Rest bis Amerika/Alaska zu paddeln, ab da dann Schneemobil und wieder Eisenbahn.

  11. Wow, was für eine Lebensleistung!
    Eine 16-jährige, die seit einem Jahr 20% des Schulunterrichts schwänzt, und sich jetzt erst mal ein Sabbatjahr gönnt wegen der ganzen Mühen!
    Meine Großmutter musste mit sieben Jahren schwer auf dem Feld arbeiten. Soll diese blöde Göre sich mal in ihren Ferien klimaneutral auf einen Gurkenflieger legen. Dann hat sie wenigstens einen Grund, so bekloppte Fratzen zu schneiden.

  12. Wer bezahlt der heiligen Greta eigentlich die Privatjet-Flüge?
    Wer bezahlt die Bühnentechnik und Deko?
    An sich egal. Die CO2 Zertifikate werfen Fette Gewinne ab.
    Passt schon. Fast jede 4.wählt grün und findet die Deutschlandabschaffer gut.
    Ein Irrenhaus im offenen Vollzug.

  13. Das Kind hat ganz recht!

    Wozu Schule, wenn in wenigen Jahren die Bäume ausgestorben sind, die Eisbären verhungern, sich in den Tropen Wäldern am Nordpol nur noch Wasserschlangen tummeln, die Meere kochen und Tuvalu 100 Meter unter dem Meeresspiegel liegt?

    Was soll sie auch noch mit Schulbildung, wenn sich die wenigen Überlebenden New Yorks auf die Spitze der Freiheitsstatue gerettet haben?

    Irgendwie muss ich was in meiner Jugend falsch gemacht haben, wenn ich den Vorschlag meinen Eltern unterbreitet hätte…

  14. @ Dortmunder1 1. Juni 2019 at 15:47

    Bei uns war Mo-Fr Schule. Jeden Tag von Früh bis Nachmittag. Dazu noch am Sonnabend bis Mittag Schulunterricht. Jede Fehlstunde wurden eingetragen. Fehltage standen im Zeugnis drin.

  15. @VivaEspaña: Das war auch mein Gedanke! Wie kommt Gretchen in die USA oder nach Südamerika? Mit der Transsibirischen Eisenbahn?

  16. Elmar Thevessen 1. Juni 2019 at 15:45

    „Bei Liverpool-Sieg heute abend: Kommt Löw überhaupt zurück? “

    Soll er etwa Kloppo bei Liverpool abloesen? Das waere das Ende des FC!

  17. Am besten wäre es diese Idioten gar nicht zu beachten. Wir sind noch aus dem Holz, das merkt das die Sache inszeniert ist. Aber leider ist die heutige Jugend total schief und verwackelt. Ich denke auch die Weltbevölkerung durch das ewige Füttern der Kirchen (Miserior usw.) einen wirklichen und großen Teil dazu beigetragen hat, dass die Erde langsam in die Sättigung ihrer Tragfähigkeit geht. Dieses hat meiner Meinung mit der Klimaerwärmung etwas gemein. Denn sieht man sich die Bevölkerung in Ihrer Anzahl auf der Erde an und vergleicht dieses mit den einzelnen Epochen so zieht sich diese Klimaveränderung wie ein roter Faden durch die Weltgeschichte. Wo viele Menschen sind, ist es folglicherweise auch wärmer.
    Deshalb hat man auch in Jugendherbergen Fenster, um den warmen Mief ins freie zu lassen…
    Ich gehe auch einmal davon aus die heutigen Jugendlichen sich in wirklich freier Natur nicht zurechtfinden geschweige denn überleben können. Da Ihr „Handy“ ihnen schon den letzten Orientierungssinn und den Verstand sich zurechtzufinden genommen haben. Nun denn – WIR konnten jedenfalls noch auf eine Pfadfinderzeit mit Kompass und Zelt zurückgreifen. Und wir haben uns gefreut, wenn unser Arsch im Zelt trocken und warm blieb. Und was vorallem WICHTIG war, war die Kameradschaft! Etwas was heute gleich mit Nazi verglichen wird. -Pfui Deibel- schert auch alle zum Teufel IHR Klimahonks!

  18. Mit „Klima“ ist Soros, den Grünen samt gleichgeschalteten Medien ein noch größerer Coup gelungen als damals mit der Fukushima-Hysterie, als die Deutschen 2011 als einziges Volk der Erde ihre Kernkraftwerke abgeschaltet haben und die Grünen in BaWü an die Macht gespült wurden.
    „Klima“ ist jetzt der ultimative Weltuntergangskick für die wohlstandsverwahrloste BRD Jugend samt Bionade-Elterngeneration.

    Gratulation, für dieses Theater wäre ein Oscar für Greta fällig.

  19. RDX 1. Juni 2019 at 15:56
    @VivaEspaña: Das war auch mein Gedanke! Wie kommt Gretchen in die USA oder nach Südamerika? Mit der Transsibirischen Eisenbahn?

    *lol*

    Ich bin ja für Schlauchboot.
    Aber sie könnte es auch mit einem Ritt auf einem Delphin versuchen.
    Therapiebedürftig ist sie ja.

  20. Greta Thunfisch 1. Juni 2019 at 15:55

    Danke für die Info. Wenn ich mir die Greta so anschaue hätten ein paar Jahre mehr Schule, besonders in Naturwissenschaften, nicht geschadet.

  21. Ganz im Sinne der linksgrünen Faschisten. Wenn demnächst ganz Deutschland mit bildungsfernen Neger- und Kuffnuckenhorden geflutet ist, haben sich die Weißen auch beim IQ angepasst. Wer nicht hüpft wird zu schlau…

  22. Greta Thunfisch 1. Juni 2019 at 15:55

    Greta, was machst Du denn hier???
    Hast Du Dich verlaufen?

    Lerne erst mal, Deinen Namen richtig zu schreiben.
    Ein Berg ist kein Fisch.

  23. Die Versetzung wird masslos ueberschaetzt. Was ist denn gewonnen, wenn man ein Jahr frueher „Soziale Arbeit“ an der Uni herumstudieren kann?

    Richtig gemacht haben es Christiane Felscherinow AKA „Christiane F.“, Maischberger oder Lena Meyer-Landruth.

  24. Muss halt ausgeschlachtet werden von Links-Grün und den Globalisten und nicht zuletzt den Eltern und ihr selbst, solange es funktioniert.

    Wenn sie älter wird, ist ihr jetziges Wirkungsmittel weg. Dann kann sie immernoch auf eine teure Schule gehen. Sie hat jetzt so vile Geld und Netzwerk angehäuft, dass sie machen kann ihr verbleibendes Leben, was sie möchte.
    Alle Möglichkeiten dieser Wlet bekommen nur fur verlogenen Unsinn, dämlichste Propaganda, sinnfreien, wertfreien Aktionismus, Anstiften zum Schulschwänzen fur Systempropaganda. So ist es halt momentan.

  25. Globaljammerkröte (sowas Ablaßähnliches wie einst der Nick-Nick-Neger in den Kirchen):

    Es regnet.
    Greta nölt.
    Die Sonne scheint.
    Greta nölt.
    Ich fahre in den Urlaub.
    Greta nölt.
    Ich fahre nicht in den Urlaub.
    Greta nölt.
    Es gibt Flut.
    Greta nölt.
    Es gibt Ebbe.
    Greta nölt.
    Der Ätna spuckt.
    Greta hält die Klappe.

  26. Greta fährt mit dem Schiff weiter. Na toll wegen Abgase und Feinstaub. Regt euch mal darüber auf.

  27. Früher war mehr Lametta!

    Was soll das da oben im Bild? Fleischwurstkringel sind es nicht. Und liebe Laternen die leuchten sollen sind es auch nicht. Was soll der Unfug?

    Übrigens hätte ich es gerne noch etwas wärmer. Könnte Heizkosten sparen. Immerhin haben wir in Deutschland ein gutes halbes Jahr Heizsaison. Jedes Grad wärmer könnte also viele Heizkosten einsparen. In 3 Wochen ist Sommersonnenwende, dann ist zwar noch Sommer, aber es geht dann auch schon wieder unaufhaltsam auf das kalte Halbjahr zu.

  28. OT:
    Ich habe gerade wieder über diese unsäglichen Tiertransporte gelesen. :-((
    Das wäre doch mal ein Thema für die AFD, das die Grünen bisher nicht besetzt haben.
    Die Grünen haben die Eisbären und die Bienen und die AFD die Schweinchen.
    Mensch AFD macht endlich was gegen die Grünen!
    Versucht es wenigstens!
    Angeblich sind sie, laut Umfragen, jetzt stärkste Kraft in Deutschland…..

  29. @alle

    Danke für die Aufzählung aller Transportmittel. :)) Die behinderte Gräte, die ununterbrochen das Mantra ihrer selbstsüchtigen Puppenspieler-Eltern/inzwischen NGO der Welt runterplappert, hat keine Ahnung/keine Gegenwehr, was da für eine Maschine mit ihr als Gallionsfigur mahlt.

    Gib ihr einen Fisch und klopfe sie/belohne sie per Pfiff … und sie macht Männchen! Springt durch den Ring. Konditionierung ist so einfach…

  30. Tritt-Ihn 1. Juni 2019 at 16:06

    Containerschiff kommt ja gar nicht in die Tüte:

    https://www.infosperber.ch/Wirtschaft/20-Schiffe–so-dreckig-wie-eine-Milliarde-Autos

    Mythos klimafreundliche Containerschiffe
    Handelsschiffe gehören zu den größten Luftverschmutzern weltweit
    https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/verkehr/schifffahrt/containerschifffahrt/16646.html

    Ich bleibe dabei, am klimaneutralsten ist das Schlauchboot.
    Wird dann allerdings etwas schwierig mit dem vielen Proviant, den Madame für die kange Reise benötigt:
    https://assets-tt-com.nmo.at/images/2019/01/15248329.19548560.87276c4023785c20db6a52f26fe7cb98.jpg

    Und wohin dann mit dem ganzen Plastikmüll vom Öko-Frühstück?
    Ins Meer?

    Gretel, bleib zuhause und geh in die Schule.

    :mrgreen:

  31. Tritt-Ihn 1. Juni 2019 at 16:06

    Containerschiff kommt ja gar nicht in die Tüte:

    https://www.infosperber.ch/Wirtschaft/20-Schiffe–so-dreckig-wie-eine-Milliarde-Autos

    Mythos klimafreundliche Containerschiffe
    Handelsschiffe gehören zu den größten Luftverschmutzern weltweit
    ***https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/verkehr/schifffahrt/containerschifffahrt/16646.html

    Ich bleibe dabei, am klimaneutralsten ist das Schlauchboot.
    Wird dann allerdings etwas schwierig mit dem vielen Proviant, den Madame für die kange Reise benötigt:
    https://assets-tt-com.nmo.at/images/2019/01/15248329.19548560.87276c4023785c20db6a52f26fe7cb98.jpg

    Und wohin dann mit dem ganzen Plastikmüll vom Öko-Frühstück?
    Ins Meer?

    Gretel, bleib zuhause und geh in die Schule.

    :mrgreen:

  32. Schule bildet – im Allgemeinen.
    Wer aber nur willenloses Sprachrohr und beste Einnahmequelle für die Belange der Eltern ist, braucht keine Bildung.
    Schließlich braucht es keine Bildung, um die Lüge über ein zu schützendes Klima und das ach so böse CO2, zu verbreiten.
    Wäre Bildung in ausreichendem Maße vorhanden, wäre bekannt, dass man das Klima ebenso wenig schützen kann wie die Jahreszeiten. Wandel im Klima der Erde gab es bereits zu einer Zeit, als die Erde nicht im Entferntesten daran dachte, das es einmal Menschen gebe würde.
    Wäre Bildung vorhanden, könnte man ganz klar zwischen Klima und Umwelt unterscheiden und würde sich für den Umweltschutz einsetzen.
    Wäre Bildung vorhanden, wäre auch bekannt das wir CO2 zum Leben brauchen und ohne gar nicht existieren können.

  33. Aber dieses kranke Kind ist doch nur von den Eltern und Medien vorgeschoben um Kohle zu machen.
    Mit diesem Bildungsstand passt klein Greta doch perfekt zu unsrern grünen pädophilen , Klein Greta willkommen im Klub der Studienabbrecher . NiX können aber große Fresse und der Arbeitenden Bevölkerung
    Vorschriften machen , Dank Mama alles so schön bumt hier ich könnte kotzen wenn ich unsere Politiker Visagen sehe . Not gegen Elend DEUTSCHLAND HAT FERTIG UND DAS IST GUT SO 87 % wollen es so !

  34. Hier eine Liste mit Norwegischen Konspiratoren die dem kranken Greata-Hype neulich den Preis ihrer „Freies Wort“-Stiftung verliehen:
    http://www.frittord.no/om-fritt-ord/styre
    Professor Grete Brochmann
    Christian Bjelland
    professor Guri Hjeltnes
    Anine Kierulf
    Frank Rossavik
    Sigrun Slapgard
    Bård Vegar Solhjell

    Niemand der Schlechtes absichtlich tut, sollte vergessen werden. Die Welt braucht wieder mehr Gerechtigkeit.

  35. seeadler 1. Juni 2019 at 16:25
    Schlauchboot ist OK – OHNE Motor!

    Zwei Holzpaddel sind aber erlaubt.

  36. @Heisenberg73 1. Juni 2019 at 15:36

    „Gibt es in Schweden keine Schulpflicht? Kann man da einfach ein Jahr Ferien machen?“

    Wenn ein Kind offenkundig so schwachsinnig ist, daß eine Beschulung sinnlos sein dürfte, können Erziehungsberechtigte auch in Deutschland einen Antrag auf dauerhafte Freistellung stellen.

    Ein anderer Fall möglicher Entbindung von der Schulpflicht ist, wenn ein Kind besondere Chancen abseits der Schule hat, die mit regelmäßigen Unterricht kollidieren, man denke an Leistungssport, Zirkuskinder, Boy- und Girlgroups (Kinderstars, Heintje!).

    Das trifft auf Greta in beiden Fällen zu und da die Gesetzeslage in Schweden da nicht viel anders sein dürfte als in der BRD, geht das wohl in Ordnung.

  37. Haremhab 1. Juni 2019 at 16:28
    Alle Schlauchbotte sind in Nordafrika im Einsatz.

    n.p., muß Grätel vorher nach España fahren:
    Im Pedro-Sanchez-Land liegen die nach erfolgreicher Flucht am Strand rum.

  38. Kein „Greta-Effekt“ in Schweden – Dort verlieren Grüne Prozentpunkte

    Zieht nur bei dummen Deutschen!

    Ausgerechnet in Schweden, dem Heimatland Greta Thunbergs, sind die Grünen nicht als Sieger der EU-Wahl hervorgegangen. Die Bürger in Schweden scheinen schneller als die Deutschen kapiert zu haben, was es mit dem Grünen- und Greta-Hype auf sich hat. Schweden, das einst als progressives und freies Land galt, ist seit den Einwanderungswellen im Chaos versunken. Die Migrantengewalt hat die Schweden am schlimmsten getroffen.

    https://www.neopresse.com/politik/kein-greta-effekt-in-schweden-dort-verlieren-gruene-prozentpunkte/

  39. seeadler 1. Juni 2019 at 16:32
    @ VivaEspannja
    Paddel sind OK. Aber nur aus nachwachsendem Rohstoff und Bio-Lack

    Sach ich doch: Holzpaddel.
    Fichtenholz aus Schweden bitte. Denke an den REGENWALD.

  40. Laut ihrer Mutter kann sie ja CO2-Molküle sehen! Respekt, das schafft man sonst noch nicht mal mit einem Rasterelektronenmikroskop mit 1.000.000-facher Vergrößerung.

    Was kommt da als nächstes? Kann sie fühlen, wenn auf den Fidschi-Inseln die Temperatur um 0,01 Grad und der Meeresspiegel um 1 mm ansteigen? Kann sie das Gras wachsen hören?

    Hier ein nettes Beispiel aus 2009, wie die Anhänger der Klimarelgion ticken und wie dumm, ignorant und faktenresistent sie schon vor 10 Jahren waren:

    BUND-Aktivist weiss nicht, wieviel CO2 in der Luft ist (0,038 Prozent, Anteil Deutschlands 0,0005 Prozent):

    Interviewer: „Wie hoch ist denn der Anteil des CO2 in der Luft?“
    BUND-Aktivist: „Hoch“

    I.: „Wie hoch denn?“
    A.:“Sehr hoch“

    I: „Wie viel Prozent?“
    A.: „Weiß ich nicht.“

    I: „Was ist denn sonst noch in der Luft?“
    A.: Keine Antwort, nur ein staunendes Gesicht

    I: „Haben Sie schon mal etwas von Sauerstoff gehört?“
    A: „Ja, sicher, Sauerstoff ist in der Luft.“

    I: „Wieviel Prozent denn?“
    A: „Weiß ich nicht.“

    I.: „21 Prozent!“
    A.: Das erschien ihm glaubhaft.

    I.: „Was ist denn sonst noch in der Luft? Haben Sie schon mal etwas von Stickstoff gehört?“
    A.: „‚Ach ja, sicher Stickstoff ist auch noch in der Luft.“

    I.: „Wieviel Prozent?“
    A.: „Weiß ich nicht.“

    I.: „Etwa 78 Prozent!“
    A.: „Das glaube ich Ihnen nicht, das kann nicht stimmen, denn dann bleibt ja für CO2 nichts mehr „übrig“ (dreht sich um und geht)

    https://www.eike-klima-energie.eu/2010/01/20/nur-00004712-prozent-bund-aktivist-weiss-nicht-wieviel-co2-von-deutschland-in-die-luft-abgegeben-wird/

  41. Nur ungebildete Idioten glauben an CO2 als Giftgas und Weltuntergang durch Klima.

  42. Gräta muß auch einen Burkini mitnehmen, falls sie den Rest schwimmen muß.
    Doitsche „Seenotretter“ sind auf dem Atlantik nicht zugange.

  43. Der Zuwachs bei den Grünen ist letztlich dadurch entstanden, dass neuerdings geistigbehinderte Menschen wählen dürfen. Wenn auch bei der EU-Wahl zunächst nur auf Antrag. Das aber ein solcher gestellt wurde, dafür haben die Grünen reichlich gesorgt. Nur – wer geistig nicht in der Lage ist sich über eine Sache selbständig Gedanken zu machen, weil er die Sache an sich gar nicht begreift, ist von den „Betreuern“ sehr leicht zu beeinflussen.

  44. Ach was….schon vor Greta war das Schulniveau in den meisten deutschen Kalifaten derart katastrophal, dass es egal war, ob jemand versetzt wurde oder nicht. Der Greta-Hype ist nun halt das Tüpfelchen auf dem i.
    Übrigens, wie kommt die nun millionenschwere(daher wird sie nie mehr zu Schule gehen oder gar arbeiten müssen) Debile CO2-frei nach Übersee? Ruderboot, Segler oder gar Schwimmen?

  45. @VivaEspaña 1. Juni 2019 at 16:19

    „Ich bleibe dabei, am klimaneutralsten ist das Schlauchboot.“

    Schlauchboote bestehen aus Erdöl, geht gar nicht.
    In Frage kommt nur ein Einbaum.

    Die ganzen plastikverpackten Lebensmittel transportiert der Begleitkonvoi aus mehreren Versorgern und Hubschraubern sowie heimlich den Einbaum ziehenden Atom-U-Booten – Hauptsache, St. Greta höchstselbst paddelt klimaneutral gen Neue Welt.

  46. Kreuzfahrtschiffe sind auch lebensgefährlich.
    Da kann das Küblböck-Syndrom plötzlich exazerbieren.

  47. @ Bio-Kartoffel 1. Juni 2019 at 16:32

    Kein „Greta-Effekt“ in Schweden – Dort verlieren Grüne Prozentpunkte

    Zieht nur bei dummen Deutschen!

    Ausgerechnet in Schweden, dem Heimatland Greta Thunbergs, sind die Grünen nicht als Sieger der EU-Wahl hervorgegangen. Die Bürger in Schweden scheinen schneller als die Deutschen kapiert zu haben, was es mit dem Grünen- und Greta-Hype auf sich hat. Schweden, das einst als progressives und freies Land galt, ist seit den Einwanderungswellen im Chaos versunken. Die Migrantengewalt hat die Schweden am schlimmsten getroffen.

    https://www.neopresse.com/politik/kein-greta-effekt-in-schweden-dort-verlieren-gruene-prozentpunkte/
    —————–

    Die Deutschen haben halts ab und an gern radikal. Nach dem Untergang wills aber wieder mal keiner gewesen sein…

  48. Nach den neuesten Umfragen sind die Grünen in Deutschland stärkste Partei. SPD und CDU verlieren dramatisch. Kann also nicht mehr lange dauern, bis wir die Diktatur der Ökostalinisten haben. Ich tippe auf den 30.1.2020 als Tag der Machtergreifung (Einweg). Bundeskanzler Habeck und seine Getreuen der ersten Stunde nehmen den Sonnenblumenzug durchs Brandenburger Tor ab. Wenige Wochen später geht der Reichstag in Flammen auf (angeblich hatten sich Fleischesser der AfD konspirativ ein Steak grillen wollen). Eine Verhaftungswelle rollt durchs Land und wenig später werden Metzgereien und Tankstellen verboten.

  49. @ Horst_Voll 1. Juni 2019 at 16:40

    Nach den neuesten Umfragen sind die Grünen in Deutschland stärkste Partei. SPD und CDU verlieren dramatisch. Kann also nicht mehr lange dauern, bis wir die Diktatur der Ökostalinisten haben. Ich tippe auf den 30.1.2020 als Tag der Machtergreifung (Einweg). Bundeskanzler Habeck und seine Getreuen der ersten Stunde nehmen den Sonnenblumenzug durchs Brandenburger Tor ab. Wenige Wochen später geht der Reichstag in Flammen auf (angeblich hatten sich Fleischesser der AfD konspirativ ein Steak grillen wollen). Eine Verhaftungswelle rollt durchs Land und wenig später werden Metzgereien und Tankstellen verboten.
    —————-

    Quelle????

  50. Berlin: Ökofaschismus nimmt Fahrt auf.

    Klimawahn: Bezirk Prenzlauer Berg verbietet Volksfeste!

    HaHaHa. Das war es dann mit der Partystadt Berlin und dem Clangrillen im Park. 🙂

    Wegen Klimawandel: Bezirk verbietet Feste im Mauerpark
    https://www.morgenpost.de/bezirke/pankow/article225888245/Mauerpark-in-Berlin-Bezirk-Pankow-verbietet-Feste-wegen-Klimawandel.html

    Rezo Es gibt nur eine legitime Einstellung Klimawahn! Im Prenzlauer Berg keine Feste mehr!
    https://www.youtube.com/watch?v=olSDAlY0daA

  51. Valis65 1. Juni 2019 at 16:38

    Übrigens, wie kommt die nun millionenschwere(daher wird sie nie mehr zu Schule gehen oder gar arbeiten müssen) Debile CO2-frei nach Übersee? Ruderboot, Segler oder gar Schwimmen?

    Die Transportmittel wurden hier bereits ausführlich diskutiert.

    Fazit: Burkini und Schwimmflügel, aus Bio-Baumwolle.

  52. @ Horst_Voll
    Genau, und Klima-Gretchen wird Ehrenvorstzende und bekommt den Novellpreis

  53. Wenn die nicht Lobby-kontrollierte geldgeile Schwachköpfe wæren, dann wurden sie fur Greta ein Solar-Wind-Boot bauen, mit dem sie rekordschnell ans Reiseziel kommt. Aber sie können genau nichts diese fiesen Volldeppen.

  54. @ Heisenberg73 1. Juni 2019 at 16:42

    Valis65 1. Juni 2019 at 16:40

    Quelle????
    ——————-
    Forsa.
    ————

    Ich kenn die vom 27.05. Da sahs so aus:

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/forsa.htm

    Hier waren die Grünen noch nicht No. 1

    Gibts etwas eine neue Umfrage von dem Institut? Wenn ja, bitte verlinken.

  55. Van der Bellen: Der Dritte Mann im Falle Kickl.
    Nach van der Bellens gelungene Verschmelzung von Judikative und Exekutive spielt die korrumpierte Bierlein das Tanga einer grünen Scham. Bierlein, die Steigbügelhalterin bei van der Bellens zweiter Wahlversuch fällt der Aufgabe zu Saschas Grünen schnellstmöglich in den Nationalrat zurückkehren zu lassen. Bei prognostizierten 10 % für die van der Bellen Jünger und 38% für die ÖVP wäre eine Koalitionsregierung beider Parteien die Erfüllung van der Bellens Sehnsüchten.

    Saschas feiner Humor täuschen nicht darüber hinweg, dass die Vorgänge in der Hofburg in der seit zwei Wochen anhaltenden Regierungskrise sehr wohl penibel orchestriert sind. Zu den Vertrauten des Staatsoberhaupts zählt eine kleine, eingeschworene Truppe Kanalarbeiter, die sich durch hohe Loyalität und Diskretion auszeichnet und die sich zum Teil schon seit Jahrzehnten, nämlich aus den Tagen bei den Grünen, kennt. Van der Bellen gilt als durchaus fordernder Chef, will Details mitunter ganz genau wissen und legt aber auch Wert darauf, dass am Ende er die Entscheidungen trifft. Einer, auf den er dabei immer hört, ist Lothar Lockl. Der 50-jährige Wiener steht, mit Unterbrechungen, bereits seit 1999 an der Seite des gebürtigen Tirolers. Locki war und ist Van der Bellens Ansprechpartner für strategische Überlegungen. Heute macht Lockl das als externer Berater – er ist also nicht in der Hofburg angestellt, gehört aber zum innersten Zirkel, der auch bei vertraulichen Gesprächen des Bundespräsidenten anwesend sein darf. Andrea Mayer ist der höchsten Beamtin der Republik. Van der Bellens Kabinettsdirektorin kennt als frühere Sektionschefin im Kanzleramt den Verwaltungsapparat in- und auswendig – und weiß nun auch um die „Stärken und Schwächen“ anderer grünaffinen Spitzenbeamter Bescheid, von denen nun einige, FORMAL auf Vorschlag von Bierlein, zu Ministerwürden kommen werden.
    Saschas Pressesprecher Reinhard Pickl-Herk und Inge Hausbichler gehören schon länger dazu – auch sie waren früher für die Grünen tätig. Ebenfalls grüne Vergangenheit hat Oliver Korschil, der Van der Bellens Bürochef ist und bei dem derzeit organisatorische Fragen zusammenlaufen. Von außen, aber ohne Beratervertrag, darf sich auch Martin Radjabj-Rasset einbringen. Die ehemaligen Grünen sind also vor allem für politstrategische Überlegungen zur schnellst möglichen Rückkehr der Grünen in den Nationalrat zuständig. derstandard.at/2000104155965/All-the-Presidents-Men-Wer-Van-der-Bellens-Beraterteam-angehoert

  56. @ BePe 1. Juni 2019 at 16:43

    Berlin: Ökofaschismus nimmt Fahrt auf.

    Klimawahn: Bezirk Prenzlauer Berg verbietet Volksfeste!

    HaHaHa. Das war es dann mit der Partystadt Berlin und dem Clangrillen im Park. ?

    Wegen Klimawandel: Bezirk verbietet Feste im Mauerpark
    https://www.morgenpost.de/bezirke/pankow/article225888245/Mauerpark-in-Berlin-Bezirk-Pankow-verbietet-Feste-wegen-Klimawandel.html

    Rezo Es gibt nur eine legitime Einstellung Klimawahn! Im Prenzlauer Berg keine Feste mehr!
    https://www.youtube.com/watch?v=olSDAlY0daA
    ———————

    Es sollte auch das Oktoberfest verboten werden, da auch überhaupt nicht CO2-frei und so. Zudem verstösst das Fest eklatant gegen die Scharia.

  57. @Heisenberg73 1. Juni 2019 at 16:35

    „Nur ungebildete Idioten glauben an CO2 als Giftgas und Weltuntergang durch Klima.“

    Nein, die Marsianer wie auch die Frogs sind seit Jahrzehnten besorgt wegen der menschengemachten CO2-Weltvergiftung seitens der Erdlinge, darüber berichteten schon – wenngleich etwas verdeckt – Dokus wie „Mars attacks“ oder „Raumpatrouille Orion“.

  58. OT

    AMOKLAUF IN VIRGINIA

    KÜRZLICH ENTLASSENER ANGESTELLTER
    ERSCHIESST 12 MENSCHEN & VERWUNDET
    EINIGE

    TÄTER NEGER

    1. DeWayne Craddock Was a ‘Disgruntled Employee’ & Some Reports Say He Was Fired
    1. DeWayne Craddock war ein verärgerter Angestellter. Einige Berichte besagen, dass er entlassen wurde

    The shooter was a “disgruntled employee” bent on revenge, news reports from NBC12 and the Wall Street Journal said, although the specific motive was not detailed by police. According to CNN, Craddock’s title was “certified professional engineer for the city of Virginia Beach in the Public Utilities Department.” The police chief painted a disturbing scene of Craddock entering the municipal center and randomly shooting people. The law enforcement response was quick, but, initially, that didn’t deter Craddock

    Der Schütze war ein „verärgerter Angestellter“, der Rache nehmen wollte, teilten Nachrichten von NBC12 und dem Wall Street Journal mit, obwohl das spezifische Motiv von der Polizei nicht näher erläutert wurde. Laut CNN war Craddocks Titel „zertifizierter professioneller Ingenieur für die Stadt Virginia Beach im Amt für öffentliche Versorgung“. Der Polizeichef malte eine beunruhigende Szene, in der Craddock das Stadtzentrum betrat und nach dem Zufallsprinzip auf Menschen schoss. Die Reaktion der Strafverfolgungsbehörden war schnell, aber anfangs hielt das Craddock nicht ab…

    OPFER VERSCHIEDENE ETHNIEN; DIE
    MIT NAMEN, FOTOS & FUNKTION GEZEIGT WERDEN:
    https://heavy.com/news/2019/05/dewayne-craddock/

    (Mit Google-Übersetzer)

  59. Schweinskotelett 1. Juni 2019 at 16:15

    Was soll das da oben im Bild? Fleischwurstkringel sind es nicht. Und liebe Laternen die leuchten sollen sind es auch nicht. Was soll der Unfug?

    Habe ich mich auch gefragt, angesichts dieser gekrümmten brauen Plattwürstchen, aus Pappe ausgeschnitten. Meine erste Antwort:

    – Breitgeklopftes Johannisbrot

    Meine zweite:

    – Robinienschoten

    Meine dritte:

    Gleditsia tricanthos, also alles aus der Gledischienfamilie (Lederhülsenbäume). Lange krumme Rappelhülsen. Weder mit 1. noch mit 2. verwandt.

  60. Valis65 1. Juni 2019 at 16:40
    @ Bio-Kartoffel 1. Juni 2019 at 16:32

    Die Deutschen befinden sich mal wieder auf einem brandgefährlichen Sonderweg!

    Der Wahn der Grünen beschränkt sich fast ausschließlich auf die BRD. Europaweit sind die Grünen eine Randerscheinung, 12 EU-Staaten entsenden zusammen genau NULL grüne EU-Abgeordnete.

  61. Erst nach New York, anschließend zum Weltklimagipfel nach Chile. CO2 Neutral geht nur per Segel- oder Ruderboot.

    Bitte am Thema dranbleiben, PI News!

  62. Umfrage: Grüne erstmals vor Union.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gruene-ueberholen-union-erstmals-in-umfrage-16216336.html

    Jetzt dauert es nicht mehr lange bis zur Machtergreifung (30.1.2020).
    Dann ziehen die endlosen grünen Kolonnen mit Sonnenblumen in ihren Fäusten durchs Brandenburger Tor und am neuen Bundeskanzler Habeck vorbei. Als wenige Wochen später der Reichstag in Flammen aufgeht, wird in einem Schauprozess Gottfried Curio beschuldigt, im Innenhof des Gebäudes auf einem improvisierten Grill ein Steak zubereitet zu haben. Der daraus entstehende Funkenflug habe den Brand verursacht, so das Berliner Landgericht in seiner Urteilsbegründung. Tagesthemen und Heute Journal berichten live.

    Um den „gerechten Volkszorn“ (M. Slomka) zu kanalisieren, werden Tankstellen, Metzgereien und natürlich AfD verboten. Den Antrag von Claudia Roth, auch die SPD zu verbieten, wird abglehnt, da er „offenkundig überflüssig“ sei, so Bundeskanzler Habeck.

    Auf dem Sonderparteitag der Grünen ruft die neue Vizekanzlerin Baerbock am Ende ihrer Rede in die aufgepeitsche Masse der Delegierten: „Wollt ihr Tofu oder Kanonen?“ Aus tausenden Kehlen schallt ihr ein „Tooofuuu!“ entgegen…

    Die gendergerechte Schreibweise wird für alle Schüler ab der 1. Klasse verbindlich, ansonsten kann nach Gehör geschrieben werden.

    Es wird Zeit, sich vorzubereiten. Ich empfehle die Lektüre der Biographien von Willy Brandt, Herbert Wehner, Kurt Schumacher, Georg Elser und Graf Stauffenberg. Man weiß ja nie…

  63. Ich halte die aktuelle Wahlumfrage von RTL als völlig unseriös (passt zum Sender). Innerhalb einer Woche um ganze 9 Prozentpunkte zu steigen, ist großer Mumpitz! Es ist in den letzten 7 Tagen nichts Weltbewegendes passiert, was diesen erdrutschartigen Anstieg begründen würde. Man sollte sich mal einen aktuellen Kontoauszug von RTL Television zeigen lassen. Da könnte eine „kleine Spende“ aus Berlin eingetrudelt sein…

  64. Ungebildete Zukunft unseres Kontinents – Zurück in die Steinzeit oder noch schlimmer.
    Das was hier in Europa und insbesondere in Deutschland mit den Grün(zeug)en geschied, ist nicht mehr spassig. Ist sich Keiner der Folgen bewusst? Sie stürzen uns in eine wahrhafte Kriese, aus der keine einfache Lösung sein wird.
    Marx, Lehnin, Spineli lassen grüßen.

  65. 18_1968 1. Juni 2019 at 16:39
    @VivaEspaña 1. Juni 2019 at 16:19

    „Ich bleibe dabei, am klimaneutralsten ist das Schlauchboot.“

    Schlauchboote bestehen aus Erdöl, geht gar nicht.
    In Frage kommt nur ein Einbaum.

    Die ganzen plastikverpackten Lebensmittel transportiert der Begleitkonvoi aus mehreren Versorgern und Hubschraubern sowie heimlich den Einbaum ziehenden Atom-U-Booten – Hauptsache, St. Greta höchstselbst paddelt klimaneutral gen Neue Welt.

    HAHAHA. Einbaum. Find ich gut.
    Mit Begleitkonvoi. TOP.

  66. Grüne: 27%(+9%!!!)
    Union: 26%(-2%)
    SPD: 12%(-5%, der Untergang ist nahe, der einzige Lichtblick)
    AfD: 11%(-2%, wer läuft von der AfD zu den Grünfaschisten über??)
    FDP: 8%
    Linke: 7%(-1%)
    Andere: 9% (+1%, neuer Höchststand)

    Nichtwähler: 17%( direkt von den infantileln „Rezo“ und der debilen Greta aufgehetzt)

    Nun wäre auch eine linksradikale Regierung möglich: 46% gegen 45%

    Leute der schlimmste Alptraum wird nun wahr. Deutschland hat definitiv, wie wir in Bayern sagen, ausgeschissen.

  67. Matrixx12 1. Juni 2019 at 16:59

    Sehe ich auch so, Güllner will hier Meinung machen, nicht messen. Er ist eine Schande für seine Zunft.

    Aber es läuft alles darauf hinaus, dass die Medien Neuwhlen erzwingen wollen und bis dahin die Grünen so stark wie möglich schreiben wollen.
    Dann gibts entweder Kanzler Habeck oder Vizekanzler Habeck.

  68. @ Schweinskotelett 1. Juni 2019 at 17:01

    Ich hab‘ noch eine Idee:
    Wie wäre es mit der Gorch Fuck?

    PS Da geht hin und wieder auch mal jemand über Bord.

  69. Das Renteneintrittsalter soll in Schweden bei 64 Jahren liegen, da muß Greta nur noch 48 Jahre streiken, dann hat sie es auch geschafft.

  70. Hiobsbotschaft aus den USA: Pest ist im Demokratenland Kalifornien ausgebrochen

    Beulenpest ‘wahrscheinlich’ bereits in Los Angeles vorhanden, sagt Dr. Drew

    Die Metropole mit 4 Millionen Einwohnern in deren Ballungsräumen noch weitere Millionen Einwohner angesiedelt sind, steckt voller massiver Probleme – Überfüllung, Wohnungsnot und hohe Nachfrage nach gebührenfreien Dienstleistungen. Aber es lauern andere weitaus ernstere Probleme, sagte Dr. Drew Pinksy am Donnerstag.

    „Wir haben derzeit einen vollständige Zusammenbruch der Grundbedürfnisse der Zivilisation in Los Angeles“, sagte Pinsky zu Laura Ingraham, Gastgeberin von Fox New. „Wir haben die drei Säulen der durch die Luft übertragenen Krankheiten, die Tuberkulose explodiert und wird von Nagetieren übertragen. Wir sind eine der wenigen Städte im Land, in denen es kein Programm zur Bekämpfung von Nagetieren gibt, und die sanitären Einrichtungen sind zusammengebrochen. “

    Pinsky sagte, dass die Beulenpest – auch bekannt als der „Schwarze Tod“, eine Pandemie, die im 14. Jahrhundert Millionen tötete – „wahrscheinlich“ bereits in Los Angeles vorhanden ist. Die Seuche wird durch infizierte Flöhe übertragen und durch Kontakt mit Körperflüssigkeiten eines toten mit der Seuche infizierten Tieres, wobei die Bakterien durch die Haut eindringen und zu den Lymphknoten gelangen.

    Und Typhus, das bereits letztes Jahr in der Stadt ausgebrochen war, wird wahrscheinlich zurückkehren, sagte Pinsky. Ein Polizist in Los Angeles hatte sich bereits mit Typhus infiziert, das normalerweise jedes Jahr weniger als 350 Amerikaner infiziert. Die verschiedenen Arten von Typhus werden durch eine bakterielle Infektion verursacht und durch Körperläuse, Milben oder Flöhe verbreitet. Im 16. Jahrhundert dezimierte diese Krankheit die Bevölkerung Deutschlands.

    „Das ist unglaublich. Ich kann nicht glauben, dass ich in einer Stadt lebe, in der es eine Dritte Welt gibt. Das ist mittelalterlich “, sagte Pinsky laut Fox News. „Die Länder der Dritten Welt werden beleidigt, wenn ihnen dies vorgeworfen wird. Keine Stadt auf der Erde toleriert dies. Die gesamte Bevölkerung ist gefährdet.“

    Pinsky sagte, die Stadt könne einfach nicht mit der Nachfrage nach Dienstleistungen fertig werden und merkte an, dass viele Obdachlose psychisch krank sind und keine Unterkunft akzeptieren wollen.

    Die Regierung besteht irgendwie darauf, dass der Wohnungsbau das Problem ist, wenn wir tatsächlich viele Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen haben und Abhängige die die Straße nicht verlassen wollen “, sagte Pinsky. „Sie werden die Unterkunft ablehnen, wenn wir sie ihnen geben wollen. Und das ist genau die Bevölkerung, die verwundbar ist und in diesem Sommer so krank wird. Ich habe Angst um ihr Wohlergehen. “

    Der renommierte Arzt sagte auch, dass kalifornische Städte darunter leiden, dass Tausende von illegalen Ausländern hereinkommen. Er sagte, die liberalen Politiker, die die meisten Städte regieren, seien „widerlich fahrlässig“.

    Auch in San Francisco, dem Heimatbezirk der Demokratin Nancy Pelosi, explodiert die Obdachlosigkeit.

    Unterdessen enthält eine neue Karte, die von der Gruppe „Öffnet die Bücher“ mit dem Titel „2011-2019 San Francisco Menschliche Ausscheidungen“ zusammengestellt wurde, kleine Stecknadeln (entsprechend braun), die zeigt, wo Stadtbewohner menschlichen Kot angezeigt haben. So wie die Karte aussieht, ist die ganze Stadt mit Kot bedeckt.

    Auch die größten Unternehmen, die in San Francisco ansässig sind, wurden nicht verschont. „Die größte Konzentration von Beschwerden war in der Market Street zu verzeichnen, wo sich der Hauptsitz von Unternehmen wie Twitter und Uber befindet. Fast hundert Markierungen waren auch entlang des Blocks verzeichnet, der das Rathaus umgibt, sagte Fox.

    https://www.dailywire.com/news/47888/bubonic-plague-likely-already-present-los-angeles-joseph-curl

  71. Randale in bayerischem Ankerzentrum, fünf verletzte Polizisten

    welt.de: Verletzte und Festnahmen – Gewaltausbruch in Asylunterkunft in Bayern

    Den Asylbewerbern werde Landfriedensbruch, Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Gefangenenbefreiung vorgeworfen, teilte die Polizei am Samstag mit.

  72. Der oberste DEK-Repräsentant will ein Signal für private Asyldrückerkolonnen setzen. Deshalb besucht er die in Italien beschlagnahmten „Sea-Watch 3“. Asylbetrüger und Terroristenanwärter nach Libyen zurückzuschicken, das ist die einzige Option für Europa. Genau das wollen Sea Watch und deren Helfershelfer Bedford-Strohm verhüten. Die „Sea-Watch 3“ wurde Mitte Mai beschlagnahmt und vor wenigen Stunden angeblich freigegeben, gegen den Kapitän laufen Vorermittlungen.
    Laut Sea-Watch-Pate Ruben Neugebauer wird der Laienbischof, sollten ihn die italienischen Behörden daran hindern, die „Sea-Watch 3“ zu betreten, an Land mit den Schleppern sprechen. Der Laienbischof sagte in einem bei Youtube verbreiteten Statement, 2018 seien beim Seenot-Roulette mehr als 2.000 Menschen im Mittelmeer ertrunken: „Dieses Sterben muss ein Ende haben.“ Dazu sollte der Laienbischof dann nach Libyen reisen und das den Negern und museln vor Ort erklären. BASTA. https://www.zdf.de/nachrichten/heute/festgesetzte–sea-watch-3–bedford-strohm-reist-nach-sizilien-100.html

  73. @ BePe 1. Juni 2019 at 17:06

    Valis65 1. Juni 2019 at 16:53

    Die Sache stinkt zum Himmel und riecht nach künstlich erzeugter grüner Farbenrevolution. Denn erst vor wenigen Monaten lobte Soros die Grünen, und jetzt auf einmal steigen die Grünen in ungeahnte Umfragehöhen, wer soll das glauben.

    Soros lobt Grüne als „einzige konsequent pro-europäische Partei“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/soros-lobt-gruene-als-einzige-konsequent-pro-europaeische-partei/
    ——————

    Warten wir die anderen Institute ab. Vor allem INSA wird wegweisend sein. Die kamen der Sache immer ganz nahe.

  74. Ich darf mal die Transportmittel für Grätas Reise übern Großen Teich zusammen fassen:

    Flugzeug
    Transsibirische Eisenbaum
    Kreuzfahrtschiff
    Containerschiff
    Segelboot
    Ruderboot
    Schlauchboot
    Gummiboot
    Schwimmflügel
    Einbaum
    Kontiki
    Gorch Fuck

    Leuteeee, wir sind noch blöder als Greta denkt:

    Das ist doch alles gar nicht nötig:
    Gräta kann doch über Wasser gehen:

    https://www.welt.de/satire/article192134119/Greta-Thunberg-in-Rom-aus-Versehen-ueber-Wasser-gelaufen.html

  75. @ VivaEspaña 1. Juni 2019 at 17:03

    @ Schweinskotelett 1. Juni 2019 at 17:01

    Ich hab‘ noch eine Idee:
    Wie wäre es mit der Gorch Fuck?

    PS Da geht hin und wieder auch mal jemand über Bord.
    ____________________________________________

    Na hör mal, das wollen wir der kleinen Greta aber doch nicht wünschen, wir sind doch keine Unmenschen. Etwas Beschäftigungstherapie damit sie wieder in die Spur kommt und gut ist.
    Mit so einem archaischen Wassergefährt wie Kon-Tiki könnte sie monatelang beschäftigt bleiben. Vielleicht renkt sich dann endlich alles wieder ein und sie hat dann gelernt die Vorzüge der Zivilisation zu schätzen.

  76. VivaEspaña 1. Juni 2019 at 17:15
    Ich darf mal die Transportmittel für Grätas Reise übern Großen Teich zusammen fassen:

    Flugzeug
    Transsibirische Eisenbaum
    Kreuzfahrtschiff
    Containerschiff
    Segelboot
    Ruderboot
    Schlauchboot
    Gummiboot
    Schwimmflügel
    Einbaum
    Kontiki
    Gorch Fuck

    Leuteeee, wir sind noch blöder als Greta denkt:

    Das ist doch alles gar nicht nötig:
    Gräta kann doch über Wasser gehen:

    https://www.welt.de/satire/article192134119/Greta-Thunberg-in-Rom-aus-Versehen-ueber-Wasser-gelaufen.html
    ________________________________________________________________,

    Vielleicht nimmt sie auch den Fichtenelch.

    https://m.youtube.com/watch?v=vTLsgNcMM2o

    Übrigens, der Dodo ist bekanntlich ausgestorben. Kann Greta da nicht auch was machen? Biiiitteeeee.

  77. Babieca 1. Juni 2019 at 17:18

    Prima. Mit Schwimmflosse dran.
    Da kriegt Rezo aber ein Problem.
    Ich warte ja immer noch drauf, dass Rezo Gräta einen Heiratsantrag macht.

    :mrgreen:

  78. Felix Magath erntete viel Kritik, als er von Julian Drachsler forderte,
    sich ganz seiner Fußballer Karriere zu widmen,als sein Abitur zu machen.
    Drachsler war damals 18.
    Nun soll dieser behinderte Jugendliche,also schon mit 16 die Schule schmeissen,
    um den Menschen dann das Klima zu erläutern,wozu Hochgebildete und erfahrene Wissenschaftler,
    Supercomputer zur Simulation benutzen,um dann auf ein „Wahrscheinlich“ zu gelangen.
    Daran sieht man die ganze Lächerlichkeit,dieser Klimahysterie.
    Man sollte das Mädel mal entsprechend befragen,und ich wette es käme eine dumme Göre,
    die mal n warmen Sommer erlebt hat,und aufgrund ihrer Behinderung nun in Panik verfallen ist,
    was bei Asberger Patienten,gang ung gebe ist.
    Aber gut, Uropa war mit Alfred Nobel,Best Buddy,bekam einen Nobelpreis für Chemie,
    und sagte auch eine Klimaerwärmung mit p o s i t i v e r Entwicklung für die Menschen voraus.
    Der Rest ist bekannt und gipfelt in einer behinderten,mißbrauchten Göre,mit der man viel Geld
    machen kann.
    Sie ist sowas wie eine Justine Bieber des Internets,mehr ist an der nicht dran,kann auch nicht,
    bei der fehlenden Schulbildung und ihren Erfahrungswerten.
    Reden liest sie eh nur vom Blatt ab,ausser dummen Sprüchen, hab ich auch noch nichts,erwähnens
    wertes von ihr gehört, aber diese Jugend hat nun eine Identifikationsperson mehr,die sie zum
    träumen und der Weltverbesserung,verführt.
    Dies ist keine arme,geistlose Generation, sie ist nur der Abklatsch, ihrer völlig versagenden
    Eltern,und deren Erziehung!

  79. Das hat meiner Ansicht nach nichts mehr mit echter Überzeugung und echten Idealen zu tun. Hier haben die Strippenzieher hinter Greta scheinbar ein lukratives „GeschäftsModell“ entdeckt, mit dem sie Menschenmassen hinter sich bringen können zur Durchsetzung ihrer politischen (und finanziellen) Ziele. Ganz nebenbei lässt sich sicherlich der eine oder andere Euro dabei verdienen. Es werden noch diverse Werbeverträge, Talkshows, Auftritte und Reden auf unterschiedlichen Veranstaltungen und TV-Sendungen rund um den Globus folgen. Und Gretas geschäftstüchtige Hintermänner müssen noch nicht einmal ein schlechtes Gewissen haben für das hehre Ziel des Klimarettens viel Geld zu verlangen, schließlich muss ja das Leben als „umweltschützende“ Jetsetterin samt Entourage irgendwie finanziert werden.

    Langsam verkommt dieser hysterische Hype zu einer Art „Business for future“

  80. Wir haben noch was vergessen:

    Fliegender Teppich.
    Absolut klimaneutral und kultursensibel.

  81. TINGEL-TANGEL-FAMILIE THUNBERG

    Die häßliche kleine Thunberg-Kröta
    sieht aus wie Thunberg-Papa und -Opa*.
    Wäre sie nur ein Junge geworden,
    hätt´ sie nun keine Schönheitssorgen!
    Mama Malena wurde fürs Ballett zu groß,
    drum trällert sie jetzt Arien ganz famos.
    Opa Fritz-Olof war ein bekannter Mime,
    der jede Menge Weibsbilder liebte.
    Papa Svante, nur farbloser Schauspieler,
    wurde Mamas geldgieriger Manager.
    Auch Oma mütterlicherseits im Rampenlicht,
    als Pastorin sie sonntags von der Kanzel spricht.
    Krötas jüngere Schwester Beata ist früh gereift,
    von Mama Magdalelena auch auf die Bühne geschleift.
    Kröta wurde in der Schule gehirngewaschen
    u. erpreßte ihre Familie mit Dauerfasten.

    +++++++++++++++++++++++++

    Und auch für Mutter Malena änderte Gretas Entscheidung alles: Die erfolgreiche Opernsängerin musste ihre internationale Karriere auf Eis legen. Grund: Tochter Greta kämpft gegen die CO2-intensive Fliegerei – und verlangte, dass auch die Mutter ihre Werte lebt. «Ich habe aufgehört zu fliegen, weil in der Familie entschieden wurde, dass es jetzt genug ist», sagte Mami Malena unlängst der schwedischen Zeitung «Expressen».
    https://www.blick.ch/news/politik/malena-ernman-48-war-ein-opernstar-gretas-mutter-opferte-fuer-ihre-tochter-die-karriere-id15136988.html

    +++++++++++++++++++++++

    *Opa Fritz-Olof Thunberg, re. im Bild:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/47/Olof_Thunberg_1952.jpg
    geb.1925, lebt noch.

    Ur-…-Onkel** väterlicherseits, Svante Relotius,
    äh Arrhenius faselte schon vor 110 Jahren von der
    menschengemachten Klimaerwärmung:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Svante_Arrhenius#Nachkommen

    **Die bisher verbreitete Verwandtschaft mit Kröta ist
    plötzlich bei Wiki verschwunden. Oder ich sehe nicht gut.
    Was das feiste Gesicht betrifft könnte es aber stimmen.

  82. @VivaEspanja

    Schlauchboot ist gar nicht so schlecht. Die bekommen schnell mal ein Leck . . .

  83. Aus psychotisch Braun wurde psychotisch Grün.
    Warum sind wir Deutsche so billig manipulierbar ?

    p.S. rhetorische Frage – Antwort nicht nötig ?

  84. @ BlinderWaechter.
    Braucht Gretchen nicht. Von den einnahmen der Eltern kann die ganze familie Thunfisch sehr gut leben.
    Arbeiten müssen die nicht mehr.

  85. BlinderWaechter 1. Juni 2019 at 17:24
    Gibt es in Schweden auch Hartz4 oder plant Greta durch Spenden zu Leben?

    Wenn das Buch nicht läuft, könnte sie auch zur Heilsarmee oder den Zeugen Jehovas gehen.

    Nichts ist alternativlos.

  86. VivaEspaña 1. Juni 2019 at 17:23

    Wir haben noch was vergessen: Fliegender Teppich. Absolut klimaneutral und kultursensibel.

    Und beamen! Biiiemen! Sowie es endlich erfunden und eingeführt ist, stellen die Gräten vermutlich fest, daß es das Universum ruiniert… So wie fliegende Teppiche bekanntlich überall islaminfizierte Kleidermotten verteilen, denen auch die WHO nicht Herr wird…

  87. Wenn so weit ist, und die Menschen um das nacktes Überleben kämpfen werden, wird die Schuld an den kommenden Zuständen bei den „Rechten“ gesucht.
    Wir müssen überlegen, was können wir als „Rechte“ tun? Können wir überhaubt etwas tun, wenn die Mehrheit der Geselschaft in einem Wahn verfallen ist? Wir brauchen sachliche Diskussion, was kann Einer tun, damit er selbst nicht in den Wahnsinn verfällt und dabei sich selbst und seinen Nächsten nicht umbringt?

  88. seeadler 1. Juni 2019 at 17:28
    @ VivaEspanja
    Oder Gretchen wird Ministerin bei den Grünen.

    Das Transportmittelthema scheint nun erschöpfend bearbeitet zu sein.

    Neues Themaaaa:

    Was kann Gräta (beruflich?) machen, außer „MinisterIn bei den Grünen“, wenn sie mal groß ist?

  89. Wie sagte einst Norbert Blüm; die Renten sind sicher!

    Mit der derzeit heranwachsenden Generation würde er das sicher nicht mehr kommunizieren. Die Menschheit bzw Gesellschaft wird dann zugrunde gerichtet, wenn die Dekadenz am größten ist.
    Dieser Zeitpunkt scheint erreicht?

    Das fatale ist, dass die jungen aufgehetzt werden um gegen die, die ihnen alles ermöglicht haben, Stimmung zu machen!

    Das stimmt mich mehr als nachdenklich!

    Nobby, unsere Renten sind nicht mehr sicher!

  90. Horst_Voll 1. Juni 2019 at 16:58
    „Als wenige Wochen später der Reichstag in Flammen aufgeht, wird in einem Schauprozess Gottfried Curio beschuldigt, im Innenhof des Gebäudes auf einem improvisierten Grill ein Steak zubereitet zu haben.“

    Das stimmt so nicht, zutreffend ist:

    „Als wenige Wochen später der Reichstag in Flammen aufgeht, wird in einem Schauprozess in seiner Abwesenheit der Niederländer Geert Wilders beschuldigt im Plenarsaal gezündelt zu haben, während im Innenhof Dr. Curio, Marine Le Pen und Matteo Salvini mit einem TÜV-geprüften Grill angeblich die Ernennung von Viktor Orban als Nachfolger von Jan-Kloot Juncker gefeiert haben sollten.“

  91. „Die Grünen“ haben jetzt den Namen geändert.
    Heissen jetzt „Die Melonenpartei“ – weil: außen grün, innen rot mit braunen Kernen.

  92. Babieca 1. Juni 2019 at 17:30

    Und beamen!

    Wie konnten wir das vergessen!

    Bin mir aber nicht sicher, ob dabei irgendwelche Energie verbraucht wird.
    Abgase eher weniger.

  93. Marnix 1. Juni 2019 at 17:32

    Horst_Voll 1. Juni 2019 at 16:58
    „Als wenige Wochen später der Reichstag in Flammen aufgeht, wird in einem Schauprozess Gottfried Curio beschuldigt, im Innenhof des Gebäudes auf einem improvisierten Grill ein Steak zubereitet zu haben.“

    Das stimmt so nicht, zutreffend ist:

    „Als wenige Wochen später der Reichstag in Flammen aufgeht, wird in einem Schauprozess in seiner Abwesenheit der Niederländer Geert Wilders beschuldigt im Plenarsaal gezündelt zu haben, während im Innenhof Dr. Curio, Marine Le Pen und Matteo Salvini mit einem TÜV-geprüften Grill angeblich die Ernennung von Viktor Orban als Nachfolger von Jan-Kloot Juncker gefeiert haben sollten.“
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sie haben’s entscheidend verbessert. Danke! ?

  94. Wieso greifen die Polizisten da eigentlich noch ein?? Sollen sie sich doch …!
    Man kann doch auch einfach mal zu spät kommen – oder etwa nicht ??!

  95. @Babieca 1. Juni 2019 at 16:51
    @Schweinskotelett 1. Juni 2019 at 16:15

    „Was soll das da oben im Bild? Fleischwurstkringel sind es nicht. Und liebe Laternen die leuchten sollen sind es auch nicht. Was soll der Unfug?“

    Interessant ist die ganze Botschaft des Bildes.
    Ob das nun ausgeschnittene Pappe ist oder irgendeine Hülsenfrucht, ist einerlei – viel bemerkenswerter finde ich, daß die Kinder hinter St. Greta ihre Stangen hochhalten, wie man es allenfalls aus religiösem Bereich kennt, etwa Ministranten oder irgendwelche Helfer bei Negerkulten, die hinterm Vorturner wasauchimmer in die Höhe halten.

    Der Bohei um das Kind ist grotesk.
    Hat aber immerhin gewissen Unterhaltungswert.

    So wie das Gewese um den ähnlich bekloppten Blauschopfaffen, zoologisch wohl Species Homoaffinus vollidioticus ssp. gekauftus.

    Traurig nur, daß kein gestandener Homo politicus sich was traut und denen mal wortgewaltig was mit der flachen Hand gibt und die dahingehend einnordet, was die sind: Vollidioten.

  96. Heute gings mit dem dieselbetriebenen PKW zum Garten – dort lief der Benzinmäher und die Motorsense (Gemisch 1:50). Danach gings dem Unkraut auf den Wegen mit Glyphosat an den Kragen. Obwohl ich mich ständig umsah, war weder die Klimagretel noch der grüne Robärt zu sehen. Also wieder heimgedieselt – bis zum nächsten Mal !

  97. Ist das so vorgesehen, dass sich Deutschland zurück entwickelt?

    Agenda 2020, oder was?

    An den Schalthebel Deutschland sitzen vermehrt ehemals SED Getreute.

  98. Salve, hat jemand nochmal den Link zum Bild Gräte „Chucky die Mörderpuppe“ Thunfisch für mich in petto ??

  99. Die Grünen sind die neuen Nazis!!Es sind Faschisten und Kommunisten Diesmal aber gegen das eigene Volk. Da sich 5 Grüne einen Hauptschluss teilen und die Mehrheit der Deutschen deren Blödsinn glaubt sind wir dem Untergang geweiht. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Die NSDAP kam mit 18,5% an die Macht das Ergebnis kennen wir.

  100. Das Märchen von den jungen Grünen – immer wieder erzählt, gerne geglaubt. Tatsächlich ist sie die Graue Partei – und altert mit der Generation der 68er dem Rollator entgegen. Deshalb auch ihr Vergangenheitsbezug: Dem Atomausstieg.

    „Die bedeutendste Wählergruppe in Deutschland sind Frauen über 60?

    Hier liegt der Schlüssel ihres Erfolges, nicht bei der Strahlkraft auf die Erstwähler.

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/graue-gruene-die-grosse-schwindelei-von-der-jungen-partei/

  101. Wenn Habeck Kanzler wird, dann haben wir nach Artikel 20(4) das Recht, ja die Pflicht zum Widerstand.

  102. Es ist nicht nur die „Greta-Generation“ die verblödet. Wenn mann die Merkelgäste und Islamisten, alle mit einem IQ dass die 60 kaum überschreitet, dazu rechnet, kann mir die Zukunft meiner Heimat nur leid tun.

  103. Matrixx12 1. Juni 2019 at 17:20

    VivaEspaña 1. Juni 2019 at 17:15
    Ich darf mal die Transportmittel für Grätas Reise übern Großen Teich zusammen fassen:

    Schlauchboot
    Gummiboot
    Schwimmflügel
    Einbaum

    Nicht ein Mal die Neger trauen sich in einem Einbaum aufs Mittelmeer. Erstens sind die völlig ungeeignet Seenot vorzutäuschen. Auch wenn sie leck sind sind sie ja unversenkbar. Zweitens lehnen die Schlepper das Waldsterben ab und deshalb gelten Einbaum-Insassen grundsätzlich als Umweltverbrecher und somit als Rettungsunwürdig.

  104. Schulpflicht in Deutschland ist ja nahezu von den Politschranzen billigend abgeschafft. Ergo schmeißt man zukünftig die ABI- und Studienabschlüsse den Meistbietenden einfach hinterher!

    Schulbildung und Ausbildung scheint nicht mehr wichtig zu sein in unserem Land! Warum auch, wenn die Industrie kaputt gewirtschaftet wird.

    Das Sozialsystem funktioniert zukünftig auch mit keinen Beitragszahlern mehr. Null Problem. Die Afrikaner und Vorderasiaten werden schon für uns sorgen, wenn es schon die Heranwachsenden nicht mehr tun.

    Unsere Jugend ist so hirngewaschen und indoktriniert, dass es schon weh tut, diese Schreihälse nur demsontrieren zu sehen und mit anschauen zu müssen, wie sie freitags die Städte blockieren und damit Leute von der Arbeit abhalten und denen die Zeit stehlen.

    Lachhaft einfach, dass die Ordnungskräfte da mit zuschauen und Mitmenschen, die fünf Minuten länger ein Fahrzeug abstellen, als die Parkuhr es hergibt, mit der ganzen Härte des Gesetzes bestraft und sanktioniert werden.

  105. advokat 1. Juni 2019 at 17:42

    dieses Warndreiecksgesicht
    ———————————–
    Jo, genau….

  106. Greta Thunberg hat eigene Bodyguards, die ständig um das kleine Mädchen herumschwirren. Kein Witz!

    Der Tagessatz für die persönliche Security dürfte im hohen dreistelligen Bereich liegen.

    Wie wärs mal, wenn Greta T. ihre Finanzen offenlegt. Würde mich mal brennend interessieren.

  107. VivaEspaña 1. Juni 2019 at 17:46
    ——————————————-
    Nee, das nicht, das Bild welches ich meine, da hält sie ein Schild oder Transparent hoch meine ich, ganz übel…

  108. Pazifist in Rage 1. Juni 2019 at 17:48

    Ich weiß, war ganz tolles Bild. Hat kürzlich hier jemand eingestellt. Weiß nicht mehr, wer.
    So kann ich es nicht wiederfinden.

  109. Ich fordere auch für Greta irgendeinen Ehrendoktor – also einen, der sie und ihresgleichen behandelt….

    War neulich beim Griechen und hab Gretanische Kartoffeln gegessen, die werden vom Bauern nicht mehr gesät und geerntet sondern Klimaneutral aus alten Kaugummis geformt.

    Ich möchte das Ihr Panik bekommt – schon die Kirche wußte wie man den Menschen mit der vorher eingeimpften Angst vor dem bösen Untergang in die Hölle das Geld abknöpft.

    Die Schande der „Moderne“ ist allerdings, das dies inzwischen Kinderarbeit ist. Man sollte die Eltern und alle Jubelperser dieser traurigen Wahnsekte verhaften und wegsperren. diese arme Jungvolk Greta mit ihren BDM Zöpfen muß doch eigentlich dös Kahane hinterm antifaschistischen Schutzwall hervortrollen, das die deitsche Heide nur so wacken tut.

    Gott, 45 und 89 dachten viele viele Menschen, tiefer gehts nimmer. Heute aber wacht man morgens auf und stellt fest, der regierungspolitische Wahnsinn hat die echten akademischen Eliten hinfort getrieben und die übrig geblieben Resterampe hätte es auch unter Honeckitler zu großen Aiszeichnungen gebracht. Wer studieren wollte wie aus einer einst bunten diversen freiheitlichen westdeutschen Demokratie ein tristes EinheitsparteimeinungsDDRGeistGefängnis gemacht werden kann, ist nun real dabei.

    Deutschland hat sich abgeschafft und außerhalb der Elite- oder Nichteliteuniversitäten lacht wieder die ganze Welt über die Deutschen, die seit Jahren eine Bundeskanzlerin hofieren, die nicht einmal englisch sprechen kann.

    Nun hat sie schon 2 Doktortitel, demnächst schafft die BilderbergerSorosmafia bestimmt auch noch andere Preise heran auf das sie irgendwann dieses sensationelle Ergebnis hier übertrumpft:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Orden_und_Ehrenzeichen_von_Erich_Mielke

    Ihr oberster Dienstherr hatte wirklich einen eigenen Schwerlasttransporter für all das Lametta und all die Ehrenwürden nötig! Frau Merkel, für Frieden und Sozialismus seien Sie bereit!! Die Bardei hat imma Recht!!

  110. Die Hässlichkeit und das Kranke dieses Wesens namens „Greta“ verstehe ich als Omen für das was da in diesem Geiste kommen soll resp. auf uns zukommt. „Hüte dich vor den Gezeichneten.“ Okidoki.

  111. Greta soll zuhause bleiben, wenn sie nicht fliegen mag. Nach Südamerika mit dem Schiff, so ein Quatsch. Reine Propagandashow.

  112. Hesse 1. Juni 2019 at 17:32

    „Wie sagte einst Norbert Blüm; die Renten sind sicher!

    Nobby, unsere Renten sind nicht mehr sicher!“
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    WAS TUN?

  113. Warum nicht, das wird ihre Buchverkäufe ankurbeln. Sie kann bestimmt gut davon leben. Sie wird bald noch den alternativen Nobelpreis erhalten. Da kommt schon ganz schön Kohle bei rüber – äh Verzeihung, natürlich keine Kohle – mehr so Kies oder auch Euros genannt.

  114. Daheim bleiben und sich versorgen lassen so lange der Sozialstaat noch existiert. Das Sozialsystem wird kippen. Meines Erachtens ganz schnell.

    Was tun? Zu spät!!

  115. Kirpal 1. Juni 2019 at 17:54
    Die Hässlichkeit und das Kranke dieses Wesens namens „Greta“ verstehe ich als Omen für das was da in diesem Geiste kommen soll resp. auf uns zukommt.

    Die Hässlichkeit und das Kranke dieses Wesens namens „Merkel“ verstehe ich als Omen für das was da in diesem Geiste kommen soll resp. auf uns zukommt.

  116. Das Video ist genial ?

    p.s. Populismus ist, wenn der Politiker stöhnt und das Volk Ja sagt.

  117. Bedingungsloses Grundeinkommen für alle. Bezahlen tut das Helikopter EZB-Mario damit Konsum gewährleistet bleibt. Ergo Geld im Kreislauf ohne Nichtstun! Wie lange da gut geht, kann sich jeder selbst beantworten.

    Je schneller das System kaputt geht, um so besser.

    Die Kinder und Jugend, die sogar inzwischen zum Konsumboykott aufrufen, sind einfach dumm. Dumme Menschen sind gefährlich!

  118. Marnix 1. Juni 2019 at 17:44

    Nicht ein Mal die Neger trauen sich in einem Einbaum aufs Mittelmeer. Erstens sind die völlig ungeeignet Seenot vorzutäuschen. Auch wenn sie leck sind sind sie ja unversenkbar. Zweitens lehnen die Schlepper das Waldsterben ab und deshalb gelten Einbaum-Insassen grundsätzlich als Umweltverbrecher und somit als Rettungsunwürdig.

    Und diese eingefallenen Irren, Barbaren, Islamer aus Dummbratzistan drehen jetzt hier in Europa hohl. Ich bin u.a. mit der Kinderbuchreihe „Was ist Was“ – auch wenn das eher ein ganz plattes Bilderbuch war und alle „Gebildeten“ darüber die Nase rümpften – in den 70ern aufgewachsen, ganz großartige Bilder! Pferde war der Band 27.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Was_ist_was

    Der Islam, der eingefallene, kennt davon, einem kleinen, bekannten, liebenswerten, einst kulturprägendem Mosaikstein deutscher Kinderbuchkultur, genau NICHTS!

  119. stuttgarter 1. Juni 2019 at 17:58

    Sie wird bald noch den alternativen Nobelpreis erhalten

    Hat sie schon eine Einladung nach Harvard?

  120. Der „Klimakampf“ hat in Deutschland Vorrang, Greta geht nicht mehr zur Schule – sicher auch bei uns bald ein Grund, um die Schule abzubrechen.

  121. Der grüne Siegeszug geht so – Linksdeutschland zieht seine Stimmen von SPD und SED ab und schenkt sie den Ökostalinisten.

  122. VivaEspaña 1. Juni 2019 at 17:32

    Was kann Gräta (beruflich?) machen, außer „MinisterIn bei den Grünen“, wenn sie mal groß ist?
    ____________________________

    Greta wird nicht größer, sie bleibt so winzig. Mit 16 Jahren sind Mädchen bereits so ziemlich ausgewachsen. Da sie zur Zeit als Scheinprophetin des Hitzeklimas werbewirksam verbrannnt wird, dürfte sie wohl wenig glaubhaft wirken, wenn wir künftig nicht wirklich ganzjährig Sommer mit 40 Grad im Schatten in Europa bekommen. Also Politik sollte schon mal flach fallen. Wird ja vollends unglaubwürdig wenn die Klimaüberhitzung ständig ausfällt.

  123. Einladung nach Harvard? Bestimmt! Da kann Sie dann Fff machen und Trump kritisieren.
    Dafür bekommt sie sicher einen Verdienstpreis verliehen!

    An Lächerlichkeit ist das alles nicht mehr zu überbieten!

    Das Primäre politische Thema ist Klima!!
    Ja klar, damit kann man sehr wohl die wichtigen Themen in die Bedeutungslosigkeit verbannen.
    Millionen Afrikaner, die sich vermehren in Deutschland wie – na ja, tragen alle zum Wohlstand der älteren Bevölkerung und des Bruttosozialprodukts bei. Schon klar.

    Bauwirtschaft und Einzelhandel brummt. Bezahlen tut es der Steuerzahler, der damit seine eigene Arbeit sicherstellt und finanziert. Das ist einfach nur perfide und skurril!

  124. „Greta wird nicht größer.“

    Der Volksmund sagt dazu:
    „Lügen haben kurze Beine“!

  125. Hesse 1. Juni 2019 at 17:58

    Daheim bleiben und sich versorgen lassen so lange der Sozialstaat noch existiert. Das Sozialsystem wird kippen. Meines Erachtens ganz schnell.

    Was tun? Zu spät!!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wir dürfen den Staat nicht aufgeben. Wissen Sie was assieren wird, wenn die staatliche Strukturen zusammenbrechen – Siehe Irak/Syrien/Wenesuela. – Homo homini lupus est.
    Ich frage mich und die Anderen, wie sollen wir den Staat aus den Händen der Wahnsinnigen zurückbekommen? Wie sollen wir unsere Kinder aus den Händen der Wahnsinnigen zurückbekommen? Wie sollen wir unseren Mitmenschen aus den Händen der Wahsinnigen zurückbekommen?

  126. Top Artikel, der es verdient hat, in eine Top Zeitung zu stehen. Wehe, daß Deutschland soweit runter ist!

  127. Jens Eits 1. Juni 2019 at 18:14
    —————————————
    Jau, DAS isset, was habe ich gesucht…. Besten Dank für deine / eure Hilfe…
    Kann man kaum hingucken, krass…

  128. ie war das mit dem „Fliegenschiss“?
    CO2 ist ein „aufgebauschtes“ Problem!
    Ein
    Fliegenfurz
    in
    der
    gigantischen
    Größe
    von
    0,04%!

  129. @ Hobronski,
    gar nicht mehr. Es ist zu spät.

    Der Schlag wird so heftig werden, dass viele, wie vor ca 90 Jahren das Gleiche sagen werde!
    Davon haben wir nichts gewusst. Das wollten wir alle nicht!!

    Exemplarisch;
    ich habe früher Holz klein gehackt, um es warm zu haben im Haus meiner Elterrn. Brikett und Kohle geschleppt, im Garten mitgeholfen und, und und.

    Nach der Schule auf den Bolzplatz und zurück gekommen als es bereits Dunkel war.

    Futter geholt für Stallhasen oder Hühner. Wenn meine Eltern Hilfe brauchten, hab ich angepackt. Es gab ein Miteinander _ auch mit der Nachbarschaft.

    Heute; fragt man einen Jugendlichen ob er einem etwas helfen könnte, wird, wenn überhaupt, die Hand aufgehalten.

    Alle Werte sind verloren gegangen! Es hat nichts mehr eine Konsequenz! Regeln außer Kraft gesetzt!
    Die Jugend hat keinen Respekt mehr gegenüber der Vorgängergeneration (exakt die Generation, die den demonstrierenden Kindern und jugendlichen alles ermöglicht hat).

    Das ist widerlich und bizarr!

  130. Der große ErderwärmungsSchwindel – Doku Deutsch über die Erderwärmung

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=15&v=AJzx92QyAM4
    ————-
    Eigentlich reichen die ersten 5 Minuten schon, dass die schulschwänzenden Gretas und Greten auf dem Holzweg sind.
    Und bis vor 10 Jahren wurde der Klimaschindel auch im GEZ-Fernsehen thematisiert, aber dort „scheint“ man schon länger vom wissenschaftlichen Weg abgekommen zu sein.
    Ich frage mich immer öfter, was die Klimahysteriker machen, wenn sich herausstellt, dass der minimale menschgemachte Co2-Anteil kaum/keinen messbaren Einfluss auf das Weltklima hat. Werden die dann ihre Bilder und Videos aus dem Internet löschen lassen? …weil sie den falschen Propheten hinterhergelaufen sind? Die Bilder und Videos sind doch jetzt schon peinlich.

  131. Für mich nimmt das mittlerweile sektenartige Züge an, und es scheint niemanden zu stören; da sieht man wie verblödet bereits unsere Gesellschaft ist.

  132. Ich hab‘s: Gräta fährt mit nem Vikinger-Floss. Finanziert wird dies alles von Soroš. Macht das schwedische Krapfengesicht halt einen auf Thor Heyerdahl. Kommt auch gut in der Relotiuspresse.

    [Bearbeiten | Moderieren | Spam | Pap

  133. Liebe Schulkinder m/w/ddddddddddddddddddddddddddddddddd:

    Bitte geht zur Schule, macht euer Ding und ganz wichtig; findet raus was gut und schlecht für Euch selber ist – Punkt

    Et sieht aber nit gut aus ?

  134. Bio-Kartoffel 1. Juni 2019 at 16:32

    Kein „Greta-Effekt“ in Schweden – Dort verlieren Grüne Prozentpunkte

    Zieht nur bei dummen Deutschen!

    Ausgerechnet in Schweden, dem Heimatland Greta Thunbergs, sind die Grünen nicht als Sieger der EU-Wahl hervorgegangen. Die Bürger in Schweden scheinen schneller als die Deutschen kapiert zu haben, was es mit dem Grünen- und Greta-Hype auf sich hat. Schweden, das einst als progressives und freies Land galt, ist seit den Einwanderungswellen im Chaos versunken. Die Migrantengewalt hat die Schweden am schlimmsten getroffen.

    https://www.neopresse.com/politik/kein-greta-effekt-in-schweden-dort-verlieren-gruene-prozentpunkte/

    Na und? Soll ich jetzt in Tränen ausbrechen? Die Schweden haben doch genau bekommen was sie wollten. Sollen sie doch an ihrem Multi-Kulti-Irrsinn zugrunde gehen.

  135. Ganz im Gegenteil. Es wird gewünscht. Ebenso ist es gewünscht die Bevölkerung zu splitten, so dass jeder gegen jeden hetzen darf ohne Konsequenzen befürchten zu müssen (sieht man mal von der Hetze gegen die AfD ab).

    All das hatten wir vor ca 90 Jahren schon einmal. Das Ergebnis ist bekannt!

  136. @ghazawat 1. Juni 2019 at 15:53
    Shabbat Shalom! (Das WE hier ist fast vorbei. Nun „darf ich“….)

    „…. Wozu Schule, wenn in wenigen Jahren die Bäume ausgestorben sind, die Eisbären verhungern, sich in den Tropen Wäldern am Nordpol nur noch Wasserschlangen tummeln, die Meere kochen und Tuvalu 100 Meter unter dem Meeresspiegel liegt?…“

    Schexße aber auch! „Freitag“ ist immer Bio und Geografie!
    Ja ja, die armen Eisbären verhungern weil es keine Pinguine mehr zum Fressen gibt …..

    Schwachmaten, WAS in D herangezogen wird!

    Würden diese verblödeten Hüpf- Kinder mal ihr „smartphon“ dazu nutzen, zu „googeln“ oder zu „Tor’n“ und nicht nur dazu, die rote Ampel zu ignorieren, dann könnten sie erfahren, das sie einer (angeborenen) verblödeten „Schwedin“ mit Altfrauengesicht und Zöpfen aufgelaufen sind!

    „Autisten“? Es war fast mein ganzes Leben lang beruflicher Inhalt ….

    Na, viel Spass dabei!

    Shalom!

  137. Greta will nach Südamerika zur Klimakonferenz, aber sie will auf keinen Fall das Flugzeug nehmen.

    Es gab ja Abenteurer, die haben den Atlantik mit einem kleinen Boot, ja sogar in einer Regentonne überquert. Vielleicht können wir so Greta loswerden…?

  138. Die hat mit 18 oder früher schon ihren Professor Doktor Titel, warte mal ab…

    Es ist so irre alles

  139. Maria-Bernhardine 1. Juni 2019 at 17:23
    Your comment is awaiting Moderation

    Weshalb der Unsinn?

    Erst muß ich mich zigmal
    anmelden, bis es klappt,
    nun das!

    Mod: Nicht immer nur mosern, sondern sich bitte einfach an die Regeln halten oder doch mal unsere Policy lesen. Seit 14 Jahren laufen mehr als 2 LINKS automatisch in die Moderation!

  140. Wenn ich pro Tag nicht mehr einmal über all das lachen kann, ist für mich vorbei.

  141. francomacorisano 1. Juni 2019 at 18:31

    Das wird nichts, denn Greta kann wohl nicht nur CO2 sehen, denn gerüchteweise habe ich gehört, dass sie sogar über Wasser laufen kann. ?

  142. In Hartzt IV für`s Klima…

    Nun, Gretel Thiúnberg droht das nicht, deren Eltern verdienen sich mit dem Hype ums Klima und mit der Angststörung ihrer Tocher dumm und dämlich.
    Gut, wenn die Eltern dumm und dämlich sind, dann bleibt fürs Gretel kein Erbe übrig, aber das Sozialsystem in Schweden soll ja sehr gut sein – noch.

    Aber die Kinder, welche der Klimagretel jetzt nachlaufen wie einem Eiswagen im Hochsommer, die wird der fehlende Schulabschluss hart treffen, denn entgegen Gretels Paniktheorie fällt uns das Klima auch in den nächsten Jahrzehnten nicht auf den Kopf.
    Aber gut, Grundsicherungsbezieher tun auch was für`s Klima, nämlich mangels Masse nicht konsumieren.

  143. Obronski 1. Juni 2019 at 18:13

    Hesse 1. Juni 2019 at 17:58

    Daheim bleiben und sich versorgen lassen so lange der Sozialstaat noch existiert. Das Sozialsystem wird kippen. Meines Erachtens ganz schnell.

    Was tun? Zu spät!!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wir dürfen den Staat nicht aufgeben. Wissen Sie was assieren wird, wenn die staatliche Strukturen zusammenbrechen – Siehe Irak/Syrien/Wenesuela. – Homo homini lupus est.
    Ich frage mich und die Anderen, wie sollen wir den Staat aus den Händen der Wahnsinnigen zurückbekommen? Wie sollen wir unsere Kinder aus den Händen der Wahnsinnigen zurückbekommen? Wie sollen wir unseren Mitmenschen aus den Händen der Wahsinnigen zurückbekommen?
    ——————————————————————-
    Keine Sorge! Diese Spinner kehren schneller zur Realität zurück als wir denken. Und das Zauberwirt dafür heißt Wirtschaftskrise. Das wird sehr heilsam sein.

  144. Bei Dir ist es mit Sicherheit nur ein Versehen, keine Sorge Engelchen.
    Bei mir ist es anders; ich weiß nicht wie PI das staffelt, aber ich vermute mich in einer Art Kategorie „vorsicht, dieser User ist eine ernsthafte, potentielle Dauergefahr“
    Kann mich aber auch irren.

  145. Nörgel:
    Was hat die verkniffene Stirnrunzel-Elli denn nun da an Halbmondwürsten um sich rumhängen?

  146. Babieca 1. Juni 2019 at 18:48

    Nörgel:
    Was hat die verkniffene Stirnrunzel-Elli denn nun da an Halbmondwürsten um sich rumhängen?
    ———–
    Das sollen bestimmt „Klimabumerangs“ sein, bestimmt aber ist das ein Hinweis, wo es hingehen soll: Pferde reiten, statt Auto fahren, fliegen … also Hufeisen.

  147. @ Kirpal 1. Juni 2019 at 17:54

    Hat das Gör von Papa u. Opa geerbt,
    dafür kann es nichts:
    Svante Thunberg https://t1p.de/1fjl

    Fritz-Olof Thunberg https://t1p.de/n2e3

    Nur mal so: Ich vermute, daß Greta
    Medikamente bekommt, weshalb sie
    aufgedunsene Gesichtskonturen hat.
    Nebenwirkung: Verzögerte körperl. Reifung,
    die für die Vermarktung des störrischen
    Kindes aber Vorteile bringt. Welch
    glücklicher Umstand, da es für
    Schauspielbühnen nicht hübsch genug ist.

    ++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++

    Gibt es denn schon E-Schiffe u.
    wo tanken diese Ökostrom auf?

    An der Steckdose!

  148. Achtung, Grüne Mehrheit, bundesweit!!!
    Aha die Dampfplauderer, Schwätzers, Fantasielosen CDUler, SPDler ließen sich auf das Niveau der Grünen herunterziehen und werden nun von diesen auf deren Primitivniveau fertig gemacht. Die Jugend verdummt, verblödet.
    Deppen machen Politik für Deppen. Idioten werden von Idioten regiert.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Merkel macht Antipolitik: Anti Westen, Anti Demokratie, Anti Future Technik, Anti Deutschland, Hohneckers Merkel Nostalgierache inkl. Mauer zwischen West und Ost D, nur die Sowjetunion ist nicht mehr da. Die alte dunkle DDR Kommunisten konnte überhaupt nie anders denken, als wie diese, in ihrer Jugend geprägt wurde! Zurück zur Stasi, Bevormundung, Denkverbote, noch schlimmer!!! Merkel die unbeliebteste, destruktivste Politikerin Europas. Mit der gewinnt die CDU keinen Blumentopf mehr!!!

  149. Unwissenheit über die Zusammenhänge ist die Grundlage der Ökologieforderer.

    Die Schulung, das Studium der Unwissenden, ist der Unterrichtsausfall.

    Was helfen mathematische Formeln, um den Klimawandel zu beschreiben, wenn das GrundModell der Annahmen, nicht stimmt.

    Das Schlechte Gewissen wird nicht befriedigt wenn man in Aktionismus verfällt.
    Sicher muss die Menschheit in eine Kreislaufwirtschaft eintreten. Dieser muss ökologisch günstiger sein als die vorherigen Vorgehensweisen.
    Diese Dinge sind von der Generation zu entwickeln die gerade, zum Teil, auf der Straße Stehen. Die die nicht auf der Straße stehen, werden dann das Wissen erlangen, die Dinge zu ändern. Hoffentlich werden die die dann immer noch Fordernden die notwendigen Änderungen, aus Unfähigkeit die Dinge zu begreifen, nicht verhindern.

  150. Ja ja…. die Eisbären sterben aus, weil sie keine Pinguine mehr jagen dürfen ….
    Das erkennen die schulschwänzenden Kinder natürlich. Klar doch!
    „Freitag“ Schwänzen ist nicht vorteilhaft, weil Geografie und Biologie ausfallen. 52 Mal im Jahr….

    OT zum „Al Quds-Tag“:
    Hier ein kleiner Netzfund eines Chip- Deutschen fortgeschrittenen Alters:
    https://www.youtube.com/watch?v=tCRxc7Oe9n0

    Frage: Welcher Furz hat DEN geritten?

    Bei diesem „Al- Quds- Tag“ (vor Allem in D!) geht es nicht um die Vernichtung der Juden!
    Deshalb ist das Lamentieren und die Aufrufe der dt. „Jüdischen Vereinigungen“ verfehlt!
    Es geht um die Vernichtung Israels. Der Ächtung und Vernichtung von Israel und seiner Bewohner. Somit auch uns.
    Daraus ergibt sich der logische Schluss, das die Verurteilung und Unterbindung derartigen Hasses gegen uns („Hass“? DA WAR DOCH WAS ZU LESEN….???!!!) Angelegenheit der dt. Bundesregierung ist, und nicht von irgendwelchen unbedeutenden jüdischen Funktionären.

    Oder irre ich mich da?

    Shalom!

  151. „Ich bin ja für Schlauchboot.
    Aber sie könnte es auch mit einem Ritt auf einem Delphin versuchen.“

    Über’s Wasser wird sie schreiten
    Wie einst Jesus es schon tat
    Nur darf niemand sie dabei begeiten
    Der noch Freud‘ am Leben hat

  152. Der Bonner Kinder- und Jugendpsychiater Michael Winterhoff sieht Deutschland auf eine Katastrophe zusteuern. Die kommenden Erwachsenengenerationen werden wohl immer dümmer.
    —————————————————-

    Die Kinder sind teilweise dumm wie geistig Behinderte!
    Dazu gibt es allein in einer Großstadt, wie beispielsweise in Frankfurt am Main, 170 Nationalitäten, deren Kinder sicher alle irgendwo in die Schule gehen (wenigstens 4 Tage lang).

    Sie können nicht ordentlich sprechen und lesen, und schreiben können sie erst recht nicht, und die naturwissenschaftlichen Fächer werden abgewählt!
    Soziale Kompetenzen, Anstand, Manieren und Umgangsformen gleich NULL! Diese werden teilweise ersetzt durch übersteigerte Selbsteinschätzung, Ungeduld, Unzufriedenheit, Rebellion, Sexsucht und Gewalt! Dazu kommen noch die Drogen, die schon kleinen Kindern auf jeder SCHULTOILETTE aufgeschwatzt werden!

    Die KATASTROPHE ist schon da!

    SIE KÖNNEN NICHTS außer FORDERN, CHILLEN, KIFFEN & DEMONSTRIEREN!
    Eine kulturelle, soziale und wirtschaftliche Verwahrlosung ist in vollem Gang!
    Belastbarkeit ebenso NULL! Bei emotionalem Druck kommt es zu Gewaltausbrüchen, zu mord und Totschlag oder zu Selbstmorden!

  153. Nehmen die bei den Grünen überhaupt Leute mit abgeschlossener Schule!?

  154. Man kann von einer „Mc-Donaldisierung“ der Gesellschaften sprechen – diese betrifft aber nicht nur Deutschland – sie ist ein globales Problem, in all ihren Erscheinungen sogar von der Wirtschaft und der Finanzwelt gewünscht – und eben auch von großen Teilen des Politikbetriebs!

    Sollen die Kleinen und nicht mehr ganz so kleinen ruhig sitzen bleiben – vielleicht wachen sie dann auf – oder noch besser – ihre Eltern wachen auf – die „Erziehungsberechtigten“ die ihrer Aufgabe gar nicht mehr nachkommen können, weil sie wie ihre Kinder selbst, den Bildungs- und Erziehungsauftrag gar nicht mehr verstehen können, da auch sie bereits Opfer dieser Mc-Donaldisierung geworden sind.

    Denn das Problem besteht nicht erst seit das kleine Mädchen mit denn netten Zöpfen durch die Medien gehypt wird, das ist ein Jahrzehnte altes Problem – maßgeblich mit aufnehmender Fahrt in der Kohl-Ära – als man die privaten Fernsehsender zuließ, die sich gleich mit voller Breitseite (Big Brother lässt grüßen) auf die Fernsehkonsumenten eingeschossen haben. Die „Öffentlich Rechtlichen“ haben nachgelegt und ihr Niveau dem neuen Trend angepasst.

    Inzwischen ist man über die Verblödung ganz breiter Schichten der Bevölkerung ja ganz froh – das macht ja schließlich auch Vieles einfacher. Dumm nur, daß man keine ausbildungsfähigen Nachwuchs mehr rekrutieren kann – aber vielleicht hilft hier die Gen/Klon Technik irgendwann weiter um dieses Restproblem zu lösen!

  155. Grüne vor CDU im Bund: Ich nehme an, dass der Wähler die GroKo nicht mag. Ich glaube nicht, dass die Grünen wegen Greta gewinnen. Das mag dazu kommen, aber ist nicht entscheidend.
    Ich habe ja schon mal kommentiert, dass sie in der ersten Wahl nach Bildung der GroKo ihren Siegeszug begonnen haben. Und zwar mit einer Verdoppelung in Bayern, der ersten Landtagswahl nach der Bundestagswahl. Der Wähler will die GroKo nicht und die SPD auch nicht mehr. Der Wähler sieht doch die Nahles. Das ist eigentlich rationales Verhalten, jedenfalls im Fühlen. Leider kann die AfD nicht profitieren. Echte Rationalität zahlt sich in der Politik nicht aus. Weswegen der Wähler jenseits rationaler Emotionen auch nicht weiß was mit den Grünen auf ihn zukommt. Ich glaube aber nicht dass er sie wegen Klima wählt. Abgesehen von den Erstwählern.

  156. Kranke Greta
    Wie lautet eine alte Weisheit, „Man erkennt bereits an der Visage, wes Geistes Kind ein Gegenüber ist“! Man wird den Verdacht nicht los, dass dieses Kind sein gesundheitliches Defizit an der Menschheit abarbeiten will, wohl auf Anraten seiner Eltern!

  157. Kinder brauchen Vorbilder – Greta Thunberg ist das sicher nicht. (lsg)

    Sehr es doch mal so… die Blöden 90 / die KinderFicker graben sich selbst damit das Wasser ab

  158. Das Greta & Konsorten Foto erinnert mich an Filme wie „Kinder des Zorns“ oder einige Streifen aus den 70ern wo die lieben Kinder ganz schön böse werden konnten, bevorzugte Opfer alles ab 30.

    Passend dazu auch eine klare Warnung von Gerhard Wisnewski – Rezo: Kulturrevolution 2.0 oder „Es gibt nur eine legitime Einstellung“: https://www.youtube.com/watch?v=3npJfhe-tgs&list=LLhjIhcqFZiC2W64vpJ0QXSQ&index=5&t=44s

    Hüpfen und Asperger-Syndrom DAS konnten andere auch schon: https://www.youtube.com/watch?v=58LPStmHZn4

    Das Asperger-Syndrom (AS) ist eine Variante des Autismus und wird zu den tiefgreifenden Entwicklungsstörungen gerechnet. Merkmale sind einerseits Schwächen in der sozialen Interaktion sowie Kommunikation und andererseits stereotypes Verhalten mit eingeschränkten Interessen.

  159. Hesse 1. Juni 2019 at 18:27
    Ganz im Gegenteil. Es wird gewünscht. Ebenso ist es gewünscht die Bevölkerung zu splitten,………
    —————————

    Man weiß nicht was die überhaupt wollen.
    Auf jeden Fall wollen sie NIEMANDEN mit BILDUNG im Land haben, geschweige denn ins Land holen. Keine Ärzte, Intellektuelle etc. das ist nicht erwünscht! Wenn die kommen dann bekommen sie höchstens unter- oder gar nicht bezahlte Praktikantenstellen angeboten.

    Sie wollen Massen von Arbeiterniveau, schlimmer noch, übelster krimineller Abschaum wird geduldet (vielleicht sogar erwünscht)!

    KEIN LAND DER WELT LÄSST TAUGENICHTSE UND KRIMINELLE IM LAND! DAS IST GEWOLLT!
    Man fragt sich bloß warum! Irgendeinem Plan scheint es offenbar zu dienen!

    Vielleicht warten sie bis das Chaos groß genug ist, um dann ihre NEUE WELTORDNUNG aufzustellen!
    Offenbar ist es aber noch nicht so weit! Einige können noch lesen und schreiben, die müssen erst wegsterben. Die UNIVERSITÄTSPROFESSOREN müssen das NEUE VOLK erst tüchtig hirnwaschen. Die neuen Generationen, die nachkommen, werden dann aus Millionen Deppen bestehen. Erst dann können sie ungehindert loslegen!
    Die wenigen Kritiker, die später noch übrig sein werden, die wird man dann in die Klapse stecken oder sie gehen im Menschenstrudel der Blöden einfach unter.

  160. @ Babieca:
    „Nörgel:
    Was hat die verkniffene Stirnrunzel-Elli denn nun da an Halbmondwürsten um sich rumhängen?“
    Ich weiß auch nicht, was das sein soll. Die Möndchen des Hippokrates werden es nicht sein. Damit wird aber heute kein Mathelehrer mehr ankommen, schätze ich mal. „Mit den Möndchen des Hippokrates, die dem griechischen Mathematiker Hippokrates von Chios (um 450 v. Chr.) zugeschrieben werden, konnte man bereits im antiken Griechenland nachweisen, dass auch krummlinig begrenzte Flächenstücke durch rationale Zahlen berechnet werden können.“
    Nachweise wird man von dieser Jugend nicht mehr fordern. Stattdessen wird ein bisschen über die Dinger diskutiert und ein jeder darf in den durchfallfarbenen Hufeisen aus Pappe das sehen, was er möchte.

  161. Ich weiß,es klingt böse, aber es ist die Wahrheit.
    Da ich im und um den Schuldienst tätig bin, kann ich mir das Urteil erlauben.

    Die GMS-, Werkreal- und HS- Schüler gehen nicht auf diese Demos am Freitag. Die wissen noch nichmal um was es da geht.
    Die chabenn andere Problem.

    Es sind Real- und Gymnasialschüler.

    Nun heben sich letztere halt aus Solidarität auf die Ebene der Anderen, in dem Sie einen Tag weniger pauken.
    Macht doch Sinn, oder?

  162. Es muss aufjedenfall etwas getan werden für das Klima. Der Klimawandel ist real, daran gibt es nichts zu rütteln. Ich finde es gut was die Schüler machen. Denn die wissen jetzt schon dass das Volk der Politik ziemlich egal ist, außer alle 4 Jahre mal ein Kreuzchen. Die Politiker dienen nur der Lobby und danach richten die sich, was interessiert das Volk. Diie sollen zahlen und ruhe geben, immerhin leben wir in einem reichen Land und indem wir gut und gerne leben nicht? Wenn doch die Erwachsenen auch so streiken würden gegen den Zuzug von Wirtschaftsmigranten und Kriminellen. Wir haben bald 2020 und die Zeiten indenen sich die Firmen und Konzerne die Taschen vollstopfen sind vorbei. Muss denn immernoch mehr Gewinn gemacht werden? Müssen wir überhaupt nochmehr aufnehmen wir haben jetzht schon über 80 Mio + 2 Mio Flücht. Ich bin für Umweltschutz heißt aber nicht dass ich Grün wähle. Die Grünen sind Wiedersprüchlich insich. Auf der einen Seite Flüchtlinge rein und Naturschutz aber dann die schöne Landschaft mit Häuser zuklatschen. Die AFD muss klar grüner werden. Das wird noch ein großes Thema und die Erstwähler wählen dann das Original.

  163. Die Grünen sind eine Melonen-Partei:
    Außen grün, innen rot, mit braunen Kernen…

  164. Wenn die liebe Gräta die Atlantiküberquerung „klimaneutral“ mit Thor Heyerdahls Kon-Tiki bewältigen würde, hätte ich durchaus Respekt vor ihr. Aber man kann da sicher eine gute Flasche Whisky drauf wetten, dass da kein Sportsgeist in dieser Generation steckt. Besserwissen ist immer einfacher als Bessermachen.

  165. Deutschlands verlorene Kinder.

    Die, die nicht abgetrieben wurden , werden verblödet und gegendert, also ihrer Persönlichkeit beraubt.

    Der Weg ins Chaos ist geebnet. Man braucht sie nicht mehr in Zukunft, die dummen, schulschwänzenden Kinder.

    Künstliche Intelligenz übernimmt und füllt die anfallenden „Löcher“ aus .

    Nur sehr wenige werden sich da nicht einbinden lassen und diese sind die Drahtzieher und Nutznießer eines aufziehenden gesellschaftlichen Dramas.
    Wer profitiert davon am meisten?

    Und, was wird mit der ungeheuren Masse ungebildeter Menschen geschehen?

  166. KadeTe 1. Juni 2019 at 19:46
    Es muss aufjedenfall etwas getan werden für das Klima. Der Klimawandel ist real, daran gibt es nichts zu rütteln. Ich finde es gut was die Schüler machen….
    —————————————-

    Was sollte Ihrer Meinung nach denn getan werden?

    CO2 Reduktion, sprich Abgase abschaffen, und dann ändert sich das Wetter? Das ganze Klima?
    Das kann ein normaler Mensch doch nicht glauben!

    Die depperten Schüler gehen demonstrieren gegen das KLIMA! Genauso gut könnten sie den Wind anbellen!

    Aber keiner sagt was getan werden könnte! Aufhören Fleisch zu essen hört man? Und dann ändert sich das Wetter?

    Fragen wir mal so:
    WAS KÖNNEN SIE UND IHRE FAMILIE DENN PERSÖNLICH TUN, UM EINFLUSS AUFS WETTER ZU NEHMEN?
    WAS KÖNNTEN IHRE NACHBARN TUN?
    WER KÖNNTE/SOLLTE ÜBERHAUPT WAS EXAKT TUN??

  167. Mich erinnert das an eine Fernsehserie aus den 60er Jahren: „Raumpatruille“.Sie wurde immer mit den Worten eingeleitet: „Die Erde im Jahre … . Es gibt keine Nationalstaaten mehr, nur noch die geeinte Menschheit und ihre Kolonien im Weltraum.“ Die Bösen, die die Menschheit vernichten wollte, waren Außerirdische, grüne (!!!) Wesen (sogenannte Froggs). Da sie von außen kamen, konnten sie abgewehrt werden („Overkill“). Die müssen ihre Taktik verändert haben und nunmehr die Menschheit – scheinbar aber nur in Deutschland – von innen herunterwandern. Und die Medien in Deutschland sind hier farbenblind, denn sie erklären diese Feinde zu „Blauen“.

  168. 1. KadeTe 1. Juni 2019 at 19:46
    Die AFD muss klar grüner werden. Das wird noch ein großes Thema und die Erstwähler wählen dann das Original.
    —————————
    Sorry, Ihr letzter Satz gefällt mir auch nicht!
    Nein, die AFD muss überhaupt nicht grün werden. Sie muss diesem irren SPUK endlich ein Ende bereiten!
    Einer sagt Esel hüpf und dann sollen alle Esel hüpfen?
    Einer muss sagen: Ein Esel ist nicht zum Hüpfen da! Geht an eure Arbeit!

  169. OT
    Gerade Besuch von meinen grünen Eltern gehabt.Das unvermeidliche Thema kam natürlich irgendwann,der Klimawandel!!
    Muttern war höchst entsetzt,daß wir zu den „Klimaleugnern“ gehören.
    Ihrer Meinung nach geht die Welt bald unter.Selbstverständlich wurde kommunal und europäisch grün gewählt.Hopfen und Malz verloren!

  170. Zuri Ariel 1. Juni 2019 at 19:01

    Ja ja…. die Eisbären sterben aus, weil sie keine Pinguine mehr jagen dürfen ….

    ? ? ?

    Das hat aber jetzt nix mit dem Klima zu tun, oder?

  171. Ehrlich: In den 70er-Jahren hätte man die weggesperrt, mit einer Jacke, in der sie sich dauernd selbst umarmt.

  172. Was um Gottes Willen ist das denn Bitte ?????????

    ThunfischGrätha läSSt die Jugend €Uropas zur Wiener Würstchenweihe antreten ?

    Häääähähähäähhhhääääää……..

    Oh Mann ich mach mir in die Hose !

    Heil Grätha !

    😆 :mrgreen: 😆

  173. @ Moritz123 1. Juni 2019 at 19:24

    „Denn das Problem besteht nicht erst seit das kleine Mädchen mit denn netten Zöpfen durch die Medien gehypt wird, das ist ein Jahrzehnte altes Problem – maßgeblich mit aufnehmender Fahrt in der Kohl-Ära – als man die privaten Fernsehsender zuließ, die sich gleich mit voller Breitseite (Big Brother lässt grüßen) auf die Fernsehkonsumenten eingeschossen haben.“

    Wer hat uns verraten?
    Die Christdemokraten.

    Das ist historisch besehen richtig, daß die von Helmut Kohl ausgelöste geistig-moralische Wende entscheidenden Einfluß hatte. Ohne diese hätten wir heute nicht das Spaßfernsehen von BERTELSMANN (RTL) und das Gutmenschentum hat mit Heiner Geißler und Rita Süßmuth damals auch einen wichtigen Impuls bekommen.

    Man sollte sich aber nichts vormachen. Hätte das Volk damals andere Politikerdarsteller einer anderen demokratischen Partei gewählt, hätten diese die NWO-Agenda gleichermaßen weiter verfolgt.,

  174. @ 7berjer 1. Juni 2019 at 20:24

    „ThunfischGrätha läSSt die Jugend €Uropas zur Wiener Würstchenweihe antreten ?“

    Und im Kopf tut Ihnen da wirklich überhaupt nichts weh, wenn Sie hier unentwegt mit dem Symbol einer verfassungsfeindlichen Organisation aufmarschieren?

    https://dejure.org/gesetze/StGB/86.html

    „Heil Grätha !“

    Heil bedeutet in unserer deutschen Sprache Gesundheit oder Wohlergehen. Wünschen Sie das der Thunberg, weil Sie selber von dieser Klimareligion infiziert sind?

  175. Sued-Badener 1. Juni 2019 at 20:23

    Ehrlich: In den 70er-Jahren hätte man die weggesperrt, mit einer Jacke, in der sie sich dauernd selbst umarmt.

    100 % Zustimmung!

  176. Die Terminatoren

    Die Grünen werden gepuscht. Sie werden gepuscht auf eine Art und Weise, die bemerkenswert ist.
    Wir wissen, die Grünen sind die am wenigsten national ausgerichtete Partei Deutschlands. Nicht die Linke und auch nicht die heruntergekommene Multikulti-Partei SPD hat ein Wählerpotential das von heute auf morgen verzichten würde. Die Grünen haben das. Dieser Umstand macht die Grünen zur idealen Besetzung für das, was nach Meinung der „Europäer“ ansteht. Die praktische Liquidation Deutschlands, nein nicht über die Umweltpolitik – das ist nur das Motiv dem die meisten Wähler nachfolgen, sondern als Teil der Regierung zur Verschmelzung des Deutschen Haushalts- und Sozialsystems, mit dem Frankreichs und anderer Kern-EU-Staaten. Dieses ist das letzte Herzstück, das nach der eigenen Währung und dem souveränen Staatsgebiet, das angefangen mit Schengen und manifestiert mit dem freien Durchmarsch des neuen zur Auffrischung hergeholte Staatsvolk aus Nordafrika bereits vollzogen wurde.

    Eine neue Regierung mit möglichst starker grüner Beteiligung wird wohl auf diese Aufgabe angesetzt. Dabei bin ich mir sicher, daß selbst der Großteil der Grünen darüber völlig Ahnungslos ist. Die Grünen werden für diese Drecksarbeit vorbereitet, die SPD und die Union werden danach die Geschäfte, so wie sie es schon immer nach den jeweiligen von ihnen verursachten Grausamkeiten gemacht haben. Die Menschen werden die Dinge als gegeben hinnehmen.

    Gerade hier kann man sehen, daß die Demokratie des Westens ein Theater machtiger Verbände ist, die damit wie es ihnen beliebt Politik machen. Hier liegt auch die größte Gefahr. Wenn nämlich der Vertrag zwischen den Teilen der Gesellschaft zerrissen wird und keiner mehr zustande kommt.

    Und noch etwas ist feststellbar: Die Abrichtung der Menschen zum reinen Konsumenten, also von der Person zum Verbraucher, der sich in dieser minderwertigen Form in jeder Hinsicht für alle nur erdenklichen Zwecke ködern lässt. Bei dieser Form Mensch kann von demokratischem Handeln nicht mehr gesprochen werden, weil seine Entscheidungen rein von seinen ihm antrainierten Wünschen ausgeht. Zu den drei F kommt dabei noch eines dazu F-liegen bzw. Reisen. Wird der Idiot von diesen Gütern, ich schreibe bewusst Idiot, getrennt, kann er außer Kontrolle kommen.
    Wollen wir es hoffen.

    Ach ja, warum Terminatoren ?

    Weitere Terminatoren sind die Union, die als „konservative“ Partei die Wehrpflicht abgeschafft hat und die SPD, die als „soziale“ Partei Deutschlands den Sozialstaat abgeschafft hat indem sie die Deutschen mit den damals 5 Mio. Ausländern, von denen niemand nach Hause geschickt werden sollte. um die 5 Mio. fehlenden Stellen (5 Mio.)konkurrieren hat lassen. Mit dem Erfolg. daß die Löhne für mehr als ein Jahrzehnt weltweit konkurrenzlos in die Tiefe zu schicken.

  177. @ Sued-Badener 1. Juni 2019 at 20:23

    „Ehrlich: In den 70er-Jahren hätte man die weggesperrt, mit einer Jacke, in der sie sich dauernd selbst umarmt.“

    War das nicht die Zeit, als BERTELSMANN Rainer Langhans und Uschi Obermeier zu Popstars hochsterilisiert hat, als der Verfassungsschutzmann Peter Urbach die Terroristen mit Waffen beliefert hat?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Urbach

    Warum wurde dieser nicht inhaftiert, nachdem er die Bombe für den Anschlag auf das jüdische Gemeindehaus in Berlin geliefert hatte?

    https://www.juedische-allgemeine.de/politik/1969-antisemitischer-terror-von-links/

  178. Was soll sie in der Schule schon noch lernen? Dort wird ja sowieso meist nur noch Propaganda vertrieben, und die beherrscht sie ja schon!

  179. Seht das nicht so verbissen. Die Kinder haben seit der unkontrollierten Einwanderung (Merkels Fachkräfte), sowieso hier in Deutschland keine Zukunft mehr. Was soll das gebildete Hirn, dem ungebildeten Hirn entgegen, für Vorteile haben? Die Mädchen und Frauen sowieso unterdrückt, zwangsverheiratet, in Burka verhüllt, falls am Leben. Der Rest wird sowieso zum Grünenwähler erzogen. Ist doch egal, ob nur dumm, oder auch noch blöd.

  180. Es ist beschämende wie diese Lebensunerfahrene Göre in den Himmel gehoben wird. Alle Grünwähler verschmutzen mehr als 10-mal mehr die Umwelt wie ich, denn für mich ist aus Rücksicht gegenüber meinem Mitbürger mit dem Flugzeug fliegen out und Autofahren ein Verbrechen an der Gesundheit meiner Mitmenschen. Zuerst einmal selbst für die Umwelt etwas tun und nicht Wasser fordern champagner saufen und Kaviar fressen, das ist grüne Umweltpolitik. Das heißt nicht das ich für Verbote bin, sondern zuerst einmal vormachen bevor man etwas fordert, aber dazu sind die meisten Grünen zu bequem.

  181. Babieca 1. Juni 2019 at 18:48

    Nörgel:
    Was hat die verkniffene Stirnrunzel-Elli denn nun da an Halbmondwürsten um sich rumhängen?
    +++++++++++++++++++
    Das sind Klima-Würste und CO2-Hufeisen.
    Ziehen die Pferde an, um CO2-frei zu furzen. Und anschließend dann eben: klimaneutraler Sauerbraten.
    Weiß doch jeder!
    Kann man aber auch als Anti-Erwärmungs-Talisman verwenden. Falls man sich gerade den Fuß verstaucht hat und nicht anständig das CO2 weghüpfen kann.

    Die Greta, die hat’s drauf, diese geile Sau aber auch!

    Was ich nicht so gut finde, ist, dass sie noch gar kein Kopftuch trägt. Das ist doch in Schweden heutzutage so üblich, oder? Müssen die Behinderten keins tragen bei den museln?

  182. Wieso? Greta nimmt sich doch nur ein Sabbarjahr von dem ganzen Schulstress und den Anforderung. Leider ist im schwedischen Curriculum das Fach Klimarettung noch nicht nicht als Schulfach aufgenommen und so muss Gretchen auf eigene Faust das Klima retten, auch wenns mit der Schulbildung hinterherhinkt.

    Wenn man sich die ganze Fuehrungsriege der Gruenen so ansieht besteht diese zu 99 Prozent aus Schul- und Studienabbrechern, allen voran Ex Aussenminister Fischerjockel der seine Fotografielehre abbrach und lieber Taxi gefahren ist in Frankfurt um sich naeher mit dem Marxismus zu befassen.

    Alles klar Greta, lebe erfolgreich und heirate jemand reichen

  183. Vielfaltspinsel 1. Juni 2019 at 21:09

    @ Sued-Badener 1. Juni 2019 at 20:23

    „„Ehrlich: In den 70er-Jahren hätte man die weggesperrt, mit einer Jacke, in der sie sich dauernd selbst umarmt.“

    War das nicht die Zeit, als BERTELSMANN Rainer Langhans und Uschi Obermeier zu Popstars hochsterilisiert hat, als der Verfassungsschutzmann Peter Urbach die Terroristen mit Waffen beliefert hat?“

    Es war auf alle Faelle die Zeit, in der die linksradikale FAZ systematisch und zielsicher alle meine Lieblingsbands den bewussten 12 Jahren zugeordnet hat:

    https://www.youtube.com/watch?v=fCDycS50haQ

  184. Thunfischgräte da war doch noch was??? Ach ja! „Wir trampeln durchs Getreide, wir trampeln durch die Saat. Hurra wir verblöden! Für uns bezahlt der Staat.“

  185. Wenn ich dieses Gesicht sehe und von ihren „Taten“ lese, fallen mir immer die Geschichten von den letzten völlig degenerierten römischen Caesaren ein, von denen der eine sein Pferd zum Konsul ernennen wollte und der andere nach Hebung in die Sänfte gefragt haben soll: „Sitze ich schon?“

    Greta – sitzt du schon?

  186. Nun ja, was kam denn in den letzten Jahren schon großes aus Schweden?
    IKEA u. Köttbullar, Bullerbü, moslemische Masseneinwanderungen, Pipi, Tetra Pack,
    Saab pleite. Da passt die ernste, fantasielose, unfreundliche Greta irgendwie dazu.

  187. Einst war es Nibiru, da starteten ein paar Verwegene aus Blödsinn einen Weltuntergangs-Live-Ticker kurz vor dem 12. Dezember und blödelten damit herum.

    Es ist ein neues Weltuntergangschaos da – schön, wir blödeln wieder.
    Diese Fanatics (muss man sich ma vorstellen, es gibt schon Merchandise zu dem Thema XD) glauben auch noch, man leugne einen Klimawandel oder noch besser gar das Klima daselbst XD.

    Wärmeres Klima bedeutet mehr Luftfeuchtigkeit, mehr Luftfeuchtigkeit bedeutet weniger Hunger (Stichwort Fog Fishing). Es reicht allerdings auch aus, einfach keinen Regenwald mehr zu vernichten und stattdessen aufzuforsten, aber „Grüne Klimapolitik“ ist wichtiger als Umweltschutz.

    Es gibt Merchandise! Alda, ich geh kaputt!

  188. Fremder.im.eigenem.Land
    1. Juni 2019 at 23:22

    Viel mir vorhin auch ein.

    Alle streiken ein Jahr lang, alle! Für‘s Klima. Danach leben nur noch wenige Menschen und … tadaaaa.

  189. Poulaphouca 1. Juni 2019 at 23:24

    „Wenn ich dieses Gesicht sehe und von ihren „Taten“ lese, fallen mir immer die Geschichten von den letzten völlig degenerierten römischen Caesaren ein, von denen der eine sein Pferd zum Konsul ernennen wollte und der andere nach Hebung in die Sänfte gefragt haben soll: „Sitze ich schon?“

    Eines der widerlichsten und aeltesten Beispiele fuer systematische Medienmanipulation, Luegenpresse und Umschreibung der Geschichte. Imperator Caligula fuehrte revolutionaere Schiffskonstruktionen ein, die fast 2000 Jahre lang unerreicht blieben. Die britische Marine schliesslich fuehrte seinen Anker schliesslich im Jahre 1952(!) ein.

    https://www.youtube.com/watch?v=thPLHrTiHSU

    Die Deutschen erinnern sich – wenn ueberhaupt – an einen Softporno aus den 70ern.
    Caligulas Pferd waere auch heute zweifellos intelligenter als Gestalten wie Kahrs oder Hofreiter. Frag mal Babieca…

  190. „Wenn die Deutschen verblöden, müssen die Syrer ihre Arbeit machen“
    – Marie-Angela Merkel

  191. ungebildet und unwürdig

    Nicht nur klein Greta hat einen an der Murmel.
    (Kann CO2 sehen)

    In Hamburg schlägt der grüne Justizsenator vor,
    dass man das „Containern“ erlauben soll.
    Das bedeutet das man danach ungestraft in Müllcontainern
    nach Essen suchen darf.

    Das muss man sich mal vorstellen.
    In einen der reichsten Länder der Erde soll es „normal“ werden
    Müllcontainer nach essbaren zu durchsuchen.
    Man muss sich das mal vor Augen führen.
    In ganz Hamburg wühlen ganze Menschentrauben in Müllcontainern
    nach Essen. Wohl möglich kloppen die sich dann auch noch gelegentlich.

    Geht das eigentlich noch menschen verachtender und unwürdiger?
    Wie tief will dieses Land eigentlich noch sinken.
    Man traut sich ja gar nicht mehr ins Ausland.
    Wahrscheinlich hält man dort alle Deutschen für verrückt.

  192. dieser Kommentar gefällt mir gut:

    Teurer Schildbürgerstreich
    Wenn ich zeitgenössisches Kindertheater sehen will, schaue ich mir das freitägliche Schuleschwänzen an. Da plappern Jugendliche aufs Komma genau nach, was Alte ihnen vorsagen und werden danach von denen gelobt, wie selbstständig sie denken würden.

    Da protestieren sie gegen die herrschende Politik und lassen sich dafür von Kanzlerin und Bundespräsident beglückwünschen. Da wähnen sie sich aufmüpfig und mutig, wenn sie statt in die Schule auf die Straße gehen – vorsichtshalber unterstützt von ihren Lehrern und nun sogar geführt vom Direktor. All das begleitet vom wohltuenden Applaus der tonangebenden Medien.

    Wenn es eines Beweises bedurfte, wie unselbstständig und lenkbar Jugendliche sind: Hier ist er. Erschreckend, dass kaum einer von ihnen diese Instrumentalisierung durchschaut.

    War das das Ziel der Bildungspolitik der letzten Jahre? Eine Herde Schafe, welche, die beklatschten Parolen der herrschenden Parteien blökend, durch die Straßen zieht.

    Der lächerliche Versuch, einen „Klimawandel“ zu stoppen (ein Schildbürgerstreich) wird hunderte von Milliarden kosten und gigantische Schulden anhäufen (zu den schon vorhandenen). Die müssen die heutigen Jugendlichen in künftigen Jahrzehnten abtragen.

    „Ihr habt es so gewollt“, werden ihnen dann die Politiker sagen. – Ich sage schon heute: der teuerste Schildbürgerstreich aller Zeiten.

  193. Ja, mit 9 Pflichtschuljahren kommt man sehr, sehr weit…

    sogar bis zum „Experten“ in Sachen Naturwissenschaften (sorry, die Anführungszeichen mussten sein).

    „Bitte verwirren Sie mich nicht mit Fakten!“ oder: Es lebe der „kenntnisfreie Sachverstand“!

  194. Das mittlerweile dümmste Volk der Welt, lässt sich von einer behinderten 16-Jährigen und einem you-tuber mit lila Locke beeinflussen. Was ist aus diesem Land unter der Regie von Merkel und nun auch noch der Grünen geworden. Sollen diese verweichlichten und linksverblendeten Jugendlichen unsere Rente erarbeitend? Ich sehe schwarz!
    Bevor uns das Klima zerstört, haben uns die Moslems bereits erledigt. Dann doch lieber das Klima. Aus diesem Grund trete ich meinen Diesel morgen wieder bis zum Anschlag.

  195. @Die Philosophen 1. Juni 2019 at 23:26

    „Nun ja, was kam denn in den letzten Jahren schon großes aus Schweden?
    IKEA u. Köttbullar, Bullerbü“
    na dafür das Schweden weniger Einwohner als bawü hat ist das nicht schlecht!
    Na dafür ist dan eher Österreich Thema die sind nicht nur kleiner sondern bekommen weniger auf die Reihe!

  196. @ VivaEspaña 1. Juni 2019 at 15:42
    …Greta will am Klimagipfel teilnehmen…
    „Ei, wie will sie denn dahin kommen?
    besser: Schlauchboot.“

    na klar!
    Hat doch RAMMSTEIN schon im Ausländer-Video vorgemacht.
    Falsche Küste?
    Kein Problem. Der Häuptling wird Greta schon in das richtige
    Schlepperboot packen.
    Falls es abtreibt, kann sie auch mit den Pinguinen und
    Pinguinrinnen in der Antarktis abfeiern.
    Zur Party gibs dann Eisbären am Grill.
    Und dazu die Dosen Eisbeers, die eigentlich
    gerettet werden sollten..;=%

  197. seegurke 1. Juni 2019 at 20:10

    OT
    Gerade Besuch von meinen grünen Eltern gehabt.Das unvermeidliche Thema kam natürlich irgendwann,der Klimawandel!!
    +++++++++++++++
    Na, das ist ja mal interessant. Wie sich das wohl anfühlt, grüne Eltern zu haben. Ich kenne nur die Version eigene Pubertät in Kombination mit konservativen Eltern.

    Aber erwachsene Kinder, die pubertierenden Eltern ausgesetzt sind – seltsam.

  198. Oh Mann, hoffentlich kriegt die Trulla bald einen Freund. Was die mal braucht ist ein anständiger F*ck, dann muss sie nicht mehr so hysterisch rumzicken und kann sich wieder um wirklich wichtige Dinge im Leben kümmern. Was für ne Trulla. Aber die Kleine kann ja eigentlich gar nichts dafür, so als psychisch Behinderte tut sie einem eher leid. Ihre Alten dürften mir aber nicht über den Weg laufen. Die machen bestimmt ganz fett Kohle mit der Vermarktung ihrer Tochter. Eklig sowas.

  199. Dass nicht nur Deutschland verbloedet wissen wir nicht erst seit der Pisa -Studie. Da laesst sich eine unreife, etwas zuueckgebliebene doofe Nuss vermarkten und kassiert dabei natuerlich kraeftig mit. Um das zu erkennen, ist sie nicht zu jung und zu doof. Frueher waere sie in einer Schule fuer geistig Zurueckgebliebene oder moeglicherweise in einer Walldorf-Schule gelandet. Dort konnte man die Matura kaufen.

  200. Heisenberg73 1. Juni 2019 at 16:00

    Mit „Klima“ ist Soros, den Grünen samt gleichgeschalteten Medien ein noch größerer Coup gelungen als damals mit der Fukushima-Hysterie, als die Deutschen 2011 als einziges Volk der Erde ihre Kernkraftwerke abgeschaltet haben und die Grünen in BaWü an die Macht gespült wurden.
    „Klima“ ist jetzt der ultimative Weltuntergangskick für die wohlstandsverwahrloste BRD Jugend samt Bionade-Elterngeneration.

    Gratulation, für dieses Theater wäre ein Oscar für Greta fällig.

    Mir war klar, daß nicht jeder meiner Mitbürger ein aufgeklärter Geist und ein Selbstdenker sein kann, aber daß sich die Masse problemlos mit so billigen Tricks manipulieren läßt erschreckt mich schon.

    Das wird böse enden.

  201. Schön, daß nach der Reparatur alle Artikel wieder da sind.
    Klimagretl könnte doch reisen, wie Thor Heyerdahl 1947 mit dem Floß Kon-Tiki über den Südpazifik oder 1970 mit dem Papyrusboot Ra II über den Atlantik! Dann müsste sie nicht „das Klima kaputt fliegen“, wie eine intellektbefreite Journaillen-Tussi schrieb und die schwer dysfunktionale narzisstische und neurotische Familie Ernman-Thunberg könnte dadurch eine erlebnispädagogische Behandlung erfahren und der übrigen Welt ein paar Monate lang nicht mit der Klima-Panik auf den S@ck gehen. Allerdings möchte ich wetten, selbst das würde noch a la Big Brother von der PR-Industrie abgefilmt werden. Zur Not könnte man auch gefahrlos das Ganze in einem Schiffsimulator stattfinden lassen und zum Fußkuss der Hl. Greta treten n jedem Land diskriminierungsfreie schwarze, braune, gelbe, gescheckte und karierte usw. Greta-Doubletten auf. Hej, Svante, hvad vil Du betale mig for dette idee? 😉

  202. Ich bin mal gespannt, wie Greta den Atlantik überquert. Fliegen will sie ja nicht. Aber auch Schiffe brauchen Diesel oder Schweröl. Aber der Beiweis wurde ja erbracht, es auch mit einem Holzboot oder sogar in einer Regentonne möglich ist. Vielleicht werden wir Greta ja auf diese Weise los…

  203. Warum tragen die schizophrenen Greta-Kinder keine
    Kopfwindel ?
    Sie kämpfen für eine bessere Umwelt und gleichzeitig
    für die Islamisierung Deutschlands,dass hat sich inzwischen vermengt,
    wahrscheinlich können Sie noch nicht soweit denken.
    Sollten Sie tatsächlich gewinnen, wäre die ganze schöne Welt,
    nur noch ein Dreckloch !

  204. Früher wurden solche ersten infantilen Lebensentwürfe mit saftigen Backpfeifen und
    Hausarrest erfolgreich therapiert .

    Doch in diesem speziellen Fall sollte man mit einer solchen Therapie bei den Eltern beginnen …

  205. Rätsel um das Amish – Outfit der Klimagretel gelöst !

    Die Thunbergs folgen hier Vorbildern aus der engl.- TV – Serie “ The Addams – Family “ der 90er Jahre !

    Man beachte besonders das bezopfte Mädchen bei ihrem kindlichen Spiel mit der Guillotine !

    Es gibt nichts Neues unter der Sonne !

    https://www.youtube.com/watch?v=aXHGitS5Z9w

    Aussage revidiert ! Im Westen nichts , im Osten viel Neues !

  206. Super ich hoffe meine Kinder nehmen sich jetzt auch eine ein bis zweijährige Auszeit (ich übrigens auch …)in der Zeit kann man wunderbar etwas chinesich lernen … evtl. merkt irgendwann „die alles wird gut“ grüne Tante um die Ecke was das für sie bedeutet …?zB keine Rente, keine Pension ?

  207. Schade. Meine Meilensteine der Schreibkunst sind auch hier wieder weg 😉
    Prof. Dr. Thunberg mit 16…

  208. …und die Schüler m/w/ddddddddddddd…, die lernen müssen und auch werden was gut für sie ist.

  209. Ein Jahr Schulpause machen geht glaube ich für jeden Schüler 1x…in Schweden.

  210. In Deutschland gibt es schon Kinder, denen womöglich das Sitzenbleiben droht, weil sie seit Wochen freitags nicht zur Schule gehen. Nicht nur die vielen Fehlstunden an sich sind das Problem, sondern weil es an manchen Schulen Fächer gibt, die nur freitags auf dem Stundenplan stehen und in diesen das Lernziel sicher nicht erreicht werden kann. Das ist natürlich „ungerecht“! Und anstatt zu versuchen die Noten noch zu retten und fortan am Freitag nicht zu schwänzen, organisierten einige Schüler des Lessing-Gymnasiums in Berlin-Wedding auch am Donnerstag eine Demo, diesmal nicht fürs Klima, sondern vor ihrer Schule, weil sie schließlich versetzt werden wollen – auch ohne Leistung.

    Großartig! Ausgerechnet in Berlin, das bildungsmäßig auf dem Niveau eines Dritte-Welt-Landes rangiert, und wo es im öffentlichen Dienst einen quotensozialistischen Migrations- und Idiotenbonus für Muslime gibt, die auch in zweiter und dritter Generation kaum lesen & schreiben können. Vermutlich noch nicht einmal ihren Namen tanzen …

    „Der Familienverband bestimmt auch das Heiratsverhalten. Die türkischen Migranten heiraten zu über 90 Prozent wiederum Türken; rund 60 Prozent der Ehen türkischer Staatsbürger in Deutschland werden mit einem Partner aus der Türkei geschlossen. Diese Importpartner weisen durchweg eine sehr niedrige Bildung auf. In Berlin sind zehn Prozent von ihnen Analphabeten, 28 Prozent haben eine Schule nur bis zum fünften Schuljahr besucht. Durchweg kommen die Importpartner aus dem regionalen Umfeld und häufig auch aus der engen Verwandtschaft der Familie, in die sie einheiraten. Häufig sind es Vettern und Cousinen. Ganze Clans haben eine lange Tradition von Inzucht und entsprechend viele Behinderungen. Es ist bekannt, dass der Anteil der angeborenen Behinderungen unter den türkischen und kurdischen Migranten weit überdurchschnittlich ist. Aber das Thema wird gern totgeschwiegen. Man könnte ja auf die Idee kommen, dass auch Erbfaktoren für das Versagen von Teilen der türkischen Bevölkerung im deutschen Schulsystem verantwortlich sind.“ Thilo Sarrazin, DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB / WIE WIR UNSER LAND AUFS SPIEL SETZEN, München 2010

    Dazu passt, dass auch der Abiturjahrgang 2019 bundesweit – auch in Berlin & Bremen!!! – wegen „zu schwerer Prüfungen“ gejammert und „Petitionen“ eingereicht hat – nicht, um das Bildungsniveau zu heben, sondern die Noten!

    Immerhin hat die Generation doof von der vierten bis zur zwölften bzw. dreizehnten Klasse, deren Strom aus der Steckdose ebenso wie das „gerecht“ und „gleich“ an alle Mühseligen und Bedürftigen zu verteilende Geld aus dem Portemonnaie (von Mama und Papa) kommt, vollumfänglich begriffen, worauf im linksgrünen System Merkill ankommt: Sich als „Opfer“ des Systems und der Umstände zu gerieren, was Schreiberlinge auch schon mal für die IS-Heimkehrer erledigen („sie sind Produkt unserer Gesellschaft“) und permanenten Dauerprotest anzufachen, den man dann berufs- und gewerbsmäßig in NGOs und dergleichen fortführen kann, zum Beispiel als Neo-Neandertaler im Hambacher Forst oder als Schlepper im Mittelmeer.
    Wenn „man/frau“ nicht „was mit Medien oder so “ macht oder komfortabel als Armuts- oder GenderforscherX in der Sozial- und Migrationsindustrie unterkommt – oder wenigstens als Sozpäd!

    Erst in den Siebzigerjahren wurde die antiautoritäre Jugendrevolte zu einer wirklichen Massenbewegung. Diese dem Augenschein nach zersplitterten Erscheinungsformen in viele verschiedene Gruppierungen bahnten sich ihren Weg in alle Lebensbereiche der Gesellschaft jener Siebzigerjahre. Zusammen bildeten sie eine große Bewegung mit tausend Armen, in der alle miteinander verbunden waren, selbst wenn sie sich zum Teil untereinander erbittert bekämpften. Die geistige 68er-Heimat blieb also erhalten, und die Bewegung und das neue Bewusstsein wuchsen bis in jedes Dorf von der Flensburger Förde bis nach Bayern. Irgendwann in den Achtzigerjahren mündeten die 68er-Ideen und die Personen aus den vielen linksbewegten Gruppierungen in die grüne Partei, strömten auch in die SPD und zu den Jusos. 1998 wurden die 68er mit Gerhard Schröder, Otto Schily und Joschka Fischer Bundesregierung, und dies so lange, bis Angela Merkel sich 2005 an die Spitze der Bewegung setzte und heute die Ziele der 68er und der Grünen umsetzt. 50 Jahre 68er-Ideologie, 50 Jahre 68er-Sieg in Permanenz. 68 ist also eine Siegerideologie, die für jedermann in allen Lebensbereichen die richtige Antwort auf jede Frage weiß, sozusagen die verpopte Variante des wissenschaftlichen Sozialismus.
    Und die Bewegung rollt, wie schon gesagt, seit 50 Jahren durch die Gesellschaft und findet immer neue Betätigungsfelder, immer neue Imperative: Vietnam, und wenn man darauf keine Lust mehr hat, Palästina, und wenn man darauf keine Lust mehr hat: Feminismus, Abtreibung, neue Ostpolitik, Sexbefreiung, Abschaffung der Familie, Abschaffung aller Autoritäten. Und wenn man darauf keine Lust mehr hat, gibt es den Kampf gegen das Waldsterben und für die Lurche und Kröten, und wenn man darauf keine Lust mehr hat, will man zur Not das Auto abschaffen, und wenn man darauf keine Lust mehr hat, bekämpft man die Kapitalisten, und wenn man darauf keine Lust mehr hat, ist man für die Flüchtlinge, und wenn man darauf keine Lust mehr hat, wird sich schon was Neues finden.“

    Soweit Bettina Röhl, die Tochter der RAF-Terroristin Ulrike Meinhof in: „Die RAF HAT EUCH LIEB“ / DIE BUNDESREPUBLIK IM RAUSCH VON 68 – EINE FAMILIE IM ZENTRUM DER BEWEGUNG, München 2018

  211. Nachtrag:
    Bei soviel geballter, staatlich beförderter und systemkonformer Dämlichkeit sind die Wahlergebnisse der GRÜNEN kein Wunder!

  212. Die Tragik unserer linksgrünen Kulturrevolution gegenüber dem maoistischen Original in China liegt leider auf der Hand.

    Maos Kulturrevolution währte etwa zehn Jahre und wurde nach der Zerstörung von Staat und Gesellschaft schließlich durch die Volksbefreiungsarmee beendet, die als einzige Institution die Wirren relativ unbeschadet überstanden hatte. Sozusagen eine Art Happy End!
    Die kindlichen und jugendlichen Rotgardisten wurden wieder in die Schulen beordert, aufs Land als Ernte- oder Gesundheitshelfer („Barfußärzte“) verschickt oder einfach zum Wehrdienst eingezogen. Schluss mit lustig!

    „Unsere“ Kulturrevolution währt nun schon fünfzig Jahre und eine Armee als ordnende Kraft mit Wehrpflicht ist weit und breit nicht in Sicht. Nur von der Leyens Wohlfühltruppe, die sich in Afghanistan Munition und Treibstoff nicht nur von den Alliierten, sondern vermutlich auch von den Taliban leyen muss…
    Die einzige wehrhafte Gruppe im Land sind massenhaft eingeschleppte muslimische NAfris und MUFls, die von der Pike auf Bürgerkrieg gelernt haben.
    [Angeblich haben 30.000 genügt, um als IS ein Riesenterritorium in die Steinzeit zu verwandeln.
    Wie viele von denen dank Merkill inzwischen bei uns sind, kann nur geschätzt werden.]

    Nach zehn Jahren und angesichts der sprichwörtlichen Gelehrsamkeit der Chinesen (die Menschen sind eben nicht gleich!) konnten Maos Jungrevolutionäre wieder in ein Bildungssystem integriert werden und sind heute Manager, Unternehmer, Erfinder, Ingenieure, Informatiker usw. Ein grünes Auffangbecken und eine immer aufgeblasenere Sozial- und Migrationsindustrie gibt es dort nicht …
    Hierzulande und nach „50 Jahren 68“ kann man dagegen nur fragen, welches Bildungssystem?

Comments are closed.