Rund 100 Bergleute waren in Arbeitsmontur im Düsseldorfer Landtag erschienen. Es gab Beifall für die AfD, Buhrufe für sämtliche Kartellparteien.

Von MARKUS WIENER | Im NRW-Landtag wurde am Mittwoch der Alptraum der Kartellparteien wahr: Eine AfD, die sich nicht mit innerparteilichem Streit selbst lahmlegt, sondern vehement für die Interessen gekündigter Bergarbeitern aus dem heimischen Steinkohlerevier eintrat und von diesen lautstark im Plenum unterstützt wurde (PI-NEWS berichtete). Rund 100 Kumpels waren in Arbeitsmontur im Düsseldorfer Landtag erschienen und machten aus ihrem Herzen keine Mördergrube: Beifall für die AfD, Buhrufe und Unmutsbekundungen für sämtliche Kartellparteien.

Ein Gänsehaut-Video der Vorfälle geht seit zwei Tagen im Netz viral und erregt die Gemüter. Wie der AfD-Fraktionsvorsitzende Markus Wagner mit bebender Stimme zuerst die “Schande” der Altparteien geißelt und später die Bergarbeiter zum gemeinsamen “kämpfen, kämpfen, kämpfen” auffordert, wirkt authentisch und mitreißend. AfD und einheimische Arbeiterschaft Hand in Hand, während dem CDU-Landtagspräsidenten André Kuper nichts Besseres einfällt, als den “unbotmäßigen Pöbel” mithilfe von Ordnungsdienst und Polizei aus dem Haus der Volksvertretung werfen zu lassen und laut über Strafanzeigen gegen die Verzweifelten nachzudenken.

Und die “vierte Gewalt” steht dem herrschenden Kartell wie gewohnt treu zur Seite: Etablierte Medien und Kommentatoren überschlagen sich ob der “Randale im Landtag”. Gut bezahlte Politiker von CDU, FDP, SPD und den Grünen dürfen in Gefälligkeitsberichten offenherzig ihre Verachtung für den “kleinen Mann” und seine Existenzängste dokumentieren. Statt Empathie und Bürgernähe hagelt es Ermahnungen der Obrigkeit an den demokratischen Souverän, also die Bürger. “Die AfD kann nicht ihr Freund sein” belehrte so z.B. der CDU-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann in völliger Verkennung der Realität die Kumpels auf der Zuschauertribüne.

Keine Frage: Die AfD hat mit ihrem Engagement für die NRW-Bergarbeiter einen wunden Punkt des politisch-medialen Kartells getroffen. Seit Jahrzehnten wird die einheimische Bevölkerung – egal ob Arbeiter, Angestellte, Handwerker, Selbstständige oder mittelständische Unternehmer – immer stärker geschröpft und ausgepresst. Gleichzeitig sehen die Menschen, dass ihr mühsames verdientes Steuergeld für alles andere, aber nur nicht für sie selbst verwendet wird. Während die heimische Infrastruktur verfällt und die Bürger sparen und den “Gürtel enger schnallen” sollen, sind für Euro-Rettung, millionenfache Flüchtlingseinwanderung oder sonstige linksideologische Lieblingsprojekte offenbar unbegrenzt Ressourcen verfügbar.

Dieser nicht aufzulösende Grundkonflikt nagt kontinuierlich an der Glaubwürdigkeit und den Zustimmungswerten des etablierten Machtkartells und seiner Medien. Sobald die AfD konsequent als energischer, wenn es sein muss auch lauter Sachwalter der belogenen und betrogenen Bevölkerung auftritt, punktet sie garantiert und sofort.

Die Bergarbeiter, die ihrer bloßen Zahl nach auch in NRW schon lange keinen großen Faktor mehr darstellen, stehen dabei als starkes Symbol für alle Menschen in Deutschland, die hart arbeitend den Laden am Laufen zu halten versuchen – und am Ende oft doch die Betrogen sind. Immer mehr Menschen sehen sich um die Früchte ihrer Lebensleistung gebracht, haben berechtigte Sorgen vor einem wirtschaftlichen oder sozialen Abstieg oder leiden zumindest unter der enormen Steuer- und Abgabenlast.

Dies gilt es für die patriotische Opposition als ein ständiges Kernthema zu erkennen und offensiv zu bearbeiten. Eine wichtige und gerechte Aufgabe, die im Übrigen auch das Potential hat, deutschlandweit noch Millionen Bürger aus dem riesigen Lager der Nichtwähler für eine Stimmabgabe zugunsten der AfD zu mobilisieren. Es ist schließlich kein Geheimnis, wem der US-Präsident Donald Trump seine Wahl zu verdanken hat. Gegen die geballte Macht der linksliberalen Elite in Politik und Medien hat der für deutsche Verhältnisse geradezu gnaden- und rücksichtslose Populist Trump es geschafft, den “kleinen Mann” im amerikanischen Binnenland, abseits der multikulturellen Metropolen, zu gewinnen. “Somewheres” gegen “Anywheres” – dieser Konflikt in allen westlichen Gesellschaften wird auch in Deutschland darüber entscheiden, ob die AfD zu einer rechten Volkspartei aufsteigen kann, die dann tatsächlich die Möglichkeit hätte, die Geschicke des Landes aktiv mitzugestalten.


Markus Wiener.
Markus Wiener.

PI-NEWS-Autor Markus Wiener schreibt bevorzugt zu Kölner und tagespolitischen Themen für diesen Blog. Der 43-jährige Politologe und gelernte Journalist ist parteiloses Mitglied des Kölner Stadtrates und der Bezirksvertretung Chorweiler. Seit über 20 Jahren widmet er sein politisches und publizistisches Engagement der patriotischen Erneuerung Deutschlands. Der gebürtige Bayer und dreifache Familienvater ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

 

108 KOMMENTARE

  1. Leider wird daüber niemals in den Staatsmedien berichtet…..

    Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen!
    (George Orwell)

  2. Die arbeitslosen Kohle-Wühlmäuse sollten früh aufstehen, sich treffen und Aktionen planen. Das wäre dann die neue Arbeit

  3. Die arbeitslosen Kohle-Wühlmäuse sollten früh aufstehen, sich treffen und Aktionen planen. Das wäre dann die neue Arbeit. Vielleicht kann Guido dort hin, und die Sache organisieren.

  4. Die AfD muss aus den „Puschen“ kommen,
    es gibt genügend Ansatzpunkte,vor allem
    muss es ihr gelingen,dem Deutschen Volk, klar zu machen,
    daß sie an die erste Stelle gehören,und nicht irgendwelche
    Rettungsnötiger,die nur in die Deutschen Sozialsysteme einfallen wollen.
    Zum Deutschen Volk zähle ich natürlich auch die arbeitenden,integrierten,
    Arbeiter,fremder Länder, auch ihnen steht die gleiche Behandlung zu,wenn
    sie von diesen Umvolkern,vernachlässigt ,und links liegen gelassen werden,
    es sind auch ihre Steuergelder,die uns allen zu Gute kommen!
    Irgendwie ist es amüsant, der alte Spruch vom links liegen lassen,
    er ist zu einer grausamen Realität,durch SPD,Linke,und vor allem den Grünen Khmer geworden.

  5. An dieser Situation im Landtag , sieht man doch, wo der Schuh drückt ! Was liegt da näher, als genau das zu erkennen und in die politische Arbeit der AfD einzubauen ! Das ist der Zug in die Zukunft für die AfD und nicht dieses dämliche Spalterkartell ! Die AfD braucht sofort eine Sozialagenda , von der Rente über Steuern und Abgaben ( Klimasteuer) ; nur kein Neoliberale Modell a la Meithen !! Auch hier lag Höcke schon früh richtig , doch zu viele in der AfD verweigern den Diskurs in genau diesen Fragen ! Dabei werden genau diese Themen für die zukünftigen Wählen entscheidend sein !!!

  6. Wie man deutlich sah, saßen auf der Tribüne nicht nur „biodeutsche“ Bergleute! – Wer gemeinsam schafft, wer gemeinsam lebt, wer Gemeinsamkeit täglich vorführt, der wird nur von der AfD vertreten.
    Bei aller Kritik, bei allem Streit und Hader: Es gibt für alle Anständigen und Aufrechten nur EINE Wahl!
    Mag der Strohhalm noch so dünn sein, der Ertrinkende wird nach ihm greifen. Und – es mag sein – daß ausgerechnet dieser Halm ihm das Leben rettet. – Danach – an Land – kann er über den Rest nachdenken!

  7. Das ist eine absolut richtige Aktion. Wenn ein paar Blagen den Bundestag mit ihrer Klimakacke belästigen, dann ist es als Kampf für ihre Existenz legtim, wenn dies arbeitende Menschen tun, die sich um ihre Existenz sorgen, werden sie in den Medien als Krawallmacher und Störer eingestuft.

    Die AfD sollte auch in Sachen „Klima“ angreifen. Sie sollte das durchsichtige Manöver offenbaren, welches mit der CO2-Steuer geplant ist. Da werden Abgaben auf Kraftstoffe und Heizöl gefordert. Hallo? Geht es noch? Das haben wir seit Jahrzehnte und nennt sich Mineralöl, 2006 in „Energiesteuer“ umbenannt.

    Nun tun ein paar sogenannte Experten und durchgeknallte Politiker so, als würden sie etwas ganz Neues erfinden und damit das Klima retten. Das Schlimme: Die allermeisten Deutschen sind so doof und glauben den Mist auch noch, die Mainstreammedien betreiben in der Sache auch keine Aufklärung, sondern halten dicht. Das ist eine der größten Verarschungen der Geschichte. Wir haben seit Jahrzehnten immer die Mineralölsteuer gehabt, die eben nicht zweckgebunden ist, dann kam „Rasen für die Rente“, „Ökosteuer“ und letztendlich wurde das alles in der „Energiesteuer“ zusammengefaßt.

    Man lese selbst einmal bei Wikipedia nach: https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96kosteuer_(Deutschland)

    Die Steuer ist also klar schon zur Lenkung des Energieverbrauchs im Sinne von Klima- und Umweltschutz eingeführt, es gibt sie also, sie ist nicht neu. Die „CO2-Steuer“ wird dann einfach eine Steuererhöhung und darum und nicht mehr und weniger geht es im Grunde. Die Regierenden lachen sich ins Fäustchen, das schulschwänzende Blagen ihnen nun die Rechtfertigung für eine dicke Steuererhöhung geben. Daß angedacht wird, die Stromsteuer zu senken, ist der blanke Hohn, wurden diese Steuern doch gerade in den vergangenen Jahren enorm angehoben, eben um im Sinne des Umweltschutzes regenerative Energien zu fördern. Erst erhöhen und abzocken und dann den Polit-Robin-Hood spielen, um sich als Wohltäter hinzustellen, Pfui, Heuchler, Lügner, Betrüger!
    Es ist klar, die Konjunktur zeigt Bremsspuren, egal ob Deutsche Bank, Daimler usw. überall steht Personalabbau an, werden Steuereinnahmen aus Unternehmenssteuern und Einkommensteuer sinken, der Konsum wird nachgeben. Unsere Regierung hat keine Möglichkeit mehr, z.B. über Zinssenkungen die Konjunktur anzukurbeln, weil diese wegen der „Bankenrettung“ schon auf Null sind. Zudem kommen enorme Lasten auf den Staat insgesamt zu, das ist die marode Infrastruktur und die massiv notwendigen Investitionen in die Bahn, sollen mehr Leute vom Auto umsteigen, auch die Rentenkassen brauchen mehr Zuschuß, viele Menschen im öffentlichen Dienst gehen in den kommenden Jahren in den Ruhestand, was erhöhte Pensionslasten bedeutet. Da das offenbar alles noch nicht genug ist, hat die naive Kanzlerin auch noch hunderttausende ins Land geholt, die nur Kosten verursachen. Nun ist guter Rat teuer – für den Steuerzahler. AfD, macht Alarm enttarnt die Politscharlatane des Altparteienkartells, denen wieder nichts anderes einfällt, als der arbeitenden Bevölkerung in die Tasche zu greifen. Man hofft, daß die Leute sich neue Autos kaufen werden, damit die Konzerne wieder dicke Profite machen, die Frage ist nur: Wovon?

  8. In Hintergrund höre ich auf der Straße …
    „Brüder reiht euch ein, wir wollen freie Menschen sein“ …

    Oh .. es kam aus dem Kopf, aus unserer Geschichte, … und es wird dennoch immer lauter …

  9. Die älteren Bergarbeiter die noch die alten Renten beziehen und immer noch die BRD-Alt-Parteien wählen kann man nur noch als Verräter ihrer eigenen Bergarbeiterkumpel ansehen. Eigentlich müssten jetzt alle 1 Million Kumpel inklusive enge Familienmitglieder die AfD wählen, werden die mit den alten Renten aber nicht machen.

  10. OT

    YT-Kanal NuoViso gelöscht

    Wahnsinn, NuoViso ist ein vollkommen harmloser YT-Kanal. Wir befinden uns nun endgültig in der totalitären Demokratie! Bis zur offenen Diktatur inklusive Lager für Deutsche ist es nur noch eine Frage der Zeit.

    Ich bin gespannt, wie lange der neue NuoViso-Kanal überleben wird:

    NuoViso neuer YT-Kanal: NuoVisoTV NEU
    https://www.youtube.com/channel/UCDHKpha0No-67opv6Md9CVQ

    Carsten Jahn zum Thema NuoViso
    https://www.youtube.com/watch?v=pW8WoYWvJjA

  11. Frage mich immernoch welche Standpunkte und Haltung denn … Ver.di , insbesondere die IG Bergbau und Energie nach diesem Altparteien Bergarbeiter Verrat vertritt, wo waren und sind denn diese großen und kleinen Gewerkschaftsvertreter wenn man sie mal braucht, und wie geht die AfD hassende Ver.di mit der vollumfänglich starken Unterstützung und Solidarität der AfD zu den Bergarbeitern um, meldet euch und sagt was dazu … Ver.di !

  12. So will ich das sehen: Gemeinsam und mit gebündelten Kräften Druck machen, gegen die, die unser Leben zerstören! 🙂 Die AfD fürs Volk und das (gescheite!) Volk mit der AfD – genau so wird das was! 🙂 🙂

  13. WIESO wurde Guido Reil nach Brüssel „entsorgt“???

    Der gehört in den „Pott“.

  14. Maas hat gesagt, es wird niemanden etwas weggenommen! Stimmt, den „Flüchtlingen“, den Zigeunern und sonstigen Asyltouristen wird natürlich nichts weggenommen!

  15. OT

    Das gibt’s doch gar nicht:
    Bielefeld: Einbrecher verwechselt Schalter und setzt Kirchenglocken in Gang
    .
    Einbrecher vertreibt sich selbst aus Bielefelder Kirche
    .
    „Von dem großen Geläut aufgeschreckt, sah er sich wohl gezwungen, das Gebäude schnellstmöglich zu verlassen“, hieß es im Polizeibericht. Ein Anwohner hatte wegen des ungewöhnlichen Geläuts gegen 4.30 Uhr die Polizei verständigt.

    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/einbrecher-kirche-licht-glocke-bielefeld-100.html

    Kann sich nur um eine Fachkraft handeln.

  16. Völlig korrekt. Das war ein sehr besonderer Treffer der AfD. Das kann man leicht ausbauen:

    – Abschaffen der ZEITARBEIT als moderne Form der Sklaverei
    – Schleifen der SCHUFA, als Verhinderungs- und Bestrafungsunternehmen und Stärkung von betrieblichen Entscheidungsvorgängen bei Kreditvergabe
    – Abschaffen der GEZ
    – insgesamte Deregulierung nach Vorbild Donal Trump: Für jede neue Vorschrift müssen zwei alte abgeschafft werden

  17. Hat der Autor des Artikels Kontakte zum Bergbau, Kontakte nach Bottrop? Ich bezweifle es. Er hätte dieses Wunschdenken nie geschrieben. Die Realität sieht anders aus.
    Zuletzt haben 2500 Bergleute auf Prosper Haniel gearbeitet und wie die 2300 über diese 200 denken schreibe ich besser nicht.
    Franz Schiller 12. Juli 2019 at 14:48
    Die arbeitslosen Kohle-Wühlmäuse sollten früh aufstehen, sich treffen und Aktionen planen. Das wäre dann die neue Arbeit. Vielleicht kann Guido dort hin, und die Sache organisieren.

    Guido wird einen Teufel tun und irgend etwas organisieren. Er weiß welche Arbeitsangebote gemacht wurden aus eigener Erfahrung. Er war Steiger und kein Dummkopf.
    Der Schaden, den die AfD NRW, bei den Bergleuten angerichtet hat, der wird noch schwer aufstoßen.
    Ab Oktober werden die Schächte verfüllt. Dann fährt keiner mehr ein. Da ist nichts mehr mit auf der Zeche gibt es noch über Jahre arbeitet.

  18. Stromausfall legte gestern Hamburger City und U-Bahnhöfe lahm

    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-in-der-city-sind-die-lichter-aus-stromausfall-in-der-hamburger-innenstadt_id_10918023.html

    Dazu gestern weitere Stromausfälle in Wuppertal, in Jevenstedt, Neumarkt (Oberpfalz), noch einen Großen in Dülmen mit 5000 betroffenen Haushalten, Berlin-Lichtenberg, Berlin-Staaken, Berlin-Charlottenburg, in Pattensen Reden (Niedersachsen) , Dillingen (Saar) und in Hemmingen (Niedersachsen) .

    Mehrfach kurzer Stromausfall (ca. 1 Sekunde) im Bereich Leer, Ostfriesland, Varel und Oldenburg.

    Blackout bald bundesweit?

  19. Chapeau AfD, Alles richtig gemacht. So sage ich das schon immer. Die Arbeiter und Bürger sind der Schlüssel zur Macht. Kämpft für das Proletariat und das Proletariat kämpft für Euch, UND WÄHLT AfD. So umfangreich, das Wahlbetrug unmöglich wird. Wenn dein starker Arm es will, stehen alle Räder still. Auf geht’s AfD weiter so.

  20. Es muss der AfD gelingen, den Pott ( den klassischen Arbeiter-Ruhrpott muss es doch tief versteckt im linksgrün verseuchten NRW noch geben!) zu gewinnen!

  21. Rund 100 Kumpels waren in Arbeitsmontur im Düsseldorfer Landtag erschienen und machten aus ihrem Herzen keine Mördergrube: Beifall für die AfD, Buhrufe und Unmutsbekundungen für sämtliche Kartellparteien.
    ———————–
    Für die Bonzen und Schmarotzer am Volkskörper in Politik, Medien und ihrem Schlepptau sind nicht nur die Kumpels, sondern alle ihre Auftraggeber und Finanzierer [Werktätige und Steuerzahler] nur Pöbel, Pleps, Pack!

    Gut so, dass es viele auch in den MSM erfuhren.

  22. Sachsen-AfD stellt Ultimatum und droht mit Strafanzeigen
    https://www.focus.de/politik/deutschland/wahlausschuss-strich-kandidaten-von-wahlliste-sachsen-afd-stellt-ultimatum-und-droht-mit-strafanzeigen_id_10921422.html
    Die sächsische AfD will die Kürzung ihrer Landesliste mit Kandidaten für die Landtagswahl am 1. September nicht hinnehmen und mit allen verfügbaren Mitteln dagegen vorgehen. Sollte die Entscheidung des Landeswahlausschusses bis kommenden Montagabend (24 Uhr) nicht revidiert sein, werde man Strafanzeigen wegen Rechtsbeugung gegen die Ausschussmitglieder stellen, sagte der Staatsrechtler Michael Elicker aus Saarbrücken am Freitag in Dresden.
    „Rechtsbeugung ist ein Verbrechen“, sagte der Professor. Sie sei mit einem Freiheitsentzug von mindestens einem Jahr bedroht und führe bei einer Verurteilung zur Entfernung aus dem Amt. Dies wäre dann das weitere Schicksal von Landeswahlleiterin Carolin Schreck.
    Die Düsseldorfer Parteienrechtlerin Sophie Schönberger kritisierte am Freitag die Entscheidung des sächsischen Landeswahlausschusses. Sie sehe einen „demokratischen Schaden“, sagte die Direktorin am Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung der Universität Düsseldorf dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“. Ihrer Ansicht nach hätte der Ausschuss die Liste zulassen sollen. In dem Gremium sitzen drei Beisitzer der CDU und je einer von Linken, SPD und AfD.

    Versuche es nochmal mit dem post …

  23. Erzlinker 12. Juli 2019 at 15:46

    Chapeau AfD, Alles richtig gemacht. So sage ich das schon immer. Die Arbeiter und Bürger sind der Schlüssel zur Macht.
    —————–
    Damit hat Trump die Wahl gewonnen.

  24. z.b.

    „Drittens: die Anwendung der Kapitalertragsteuer auf Wohnimmobilien.

    Viertens: die Anhebung der Kapitalertragsteuer auf das Niveau der Besteuerung anderer Einkommensformen.“

  25. Alternativen zum Gas: USA setzen weiter auf Kohle und Atomkraft

    Die US-Energieversorgung liegt zudem in privaten Händen. Jedes Unternehmen entscheidet selbst, welche Art Strom es nutzen möchte. Es gibt auch keine politischen Vorgaben wie in Deutschland, wo der Atom- und Kohleausstieg von der Bundesregierung beschlossen wurde.

    US-Präsident Donald Trump hatte den Kohlekumpels versprochen, den „Krieg gegen die Kohle“ zu beenden. Erreichen will er das mit dem Einsatz „sauberer Kohle“: Das CO2 in den Abgasen von Kohlekraftwerken kann aufgefangen und im Boden gespeichert werden. 200?Millionen Dollar gibt die US-Regierung in diesem Jahr dafür aus.

    https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/Wirtschaft/USA-setzen-weiter-auf-Kohle-und-Atomkraft

  26. @ Frankoberta 12. Juli 2019 at 15:29…Alles Kinder!…

    es sind wirklich alles nur Kinder, wie bescheuert blöde sind die bloß, Angst vor ihrer eigenen Zukunft haben und den Klimaschutz aus diesem Grund vorschieben wollen dann aber wie das dicke Kind im Vordergrund des Videos dann unbedingt nochmal an einer Zigarette ziehend rauchen müssen,
    dann sind es genau diese Wohlstands-verwahrlosten großmäulig rotzlöffligen Kinder aus der Generation sorglos, die heute wegen des Klimas jede gegensätzliche Meinung als ewig gestrig populistischen Nazis sprech abtun, und morgen zu “ Halloween „, verkleidet an genau den Türen von diesen ihren nachgesagten Nazis und AfD Feinden klingeln, und “ Süßes oder saures “ verlangender weise plärren

  27. @ Waldorf und Statler 12. Juli 2019 at 15:53
    Frankoberta 12. Juli 2019 at 15:29

    …Alles Kinder!…

    ***

    Die Schulen organisieren diese blödsinnigen FFF, Befehl von ganz oben.

  28. Wenn Arbeitsscheue Klimahüpfer über Felder Trampeln, dem Bauer die Existenz zerstört wird das in Linken Stuhlkreisen mit einem Schulter zucken Kommentiert!!!
    Sie Pflügen nicht,
    Sie Sähen nicht,
    Sie Ernten nicht
    aber sie verteilen und Bedienen sich an der Ernte.
    Ja, euch meine ich, ihr Links-grünen Weltretter und auch ihr, die Muslimischen Schmarotzer und Heuschrecken.
    PS
    Fast habe ich die Apparatschick’s des Nanny und Bürokratie Monsterstaats Germonny vergessen, dabei gehören die ganz nach oben, wenn von Parasiten die Rede ist.

  29. Die „Klima-Kinder“ sind einfach nur etwas indoktrinierte, verblödete Kinder.
    Zu bekämpfen sind die linksversifften Erwachsenen, die hinter ihnen stehen,
    sie anleiten, führen!
    ++++
    Zur Sache: Im NRW-Landtag sind die Masken gefallen.
    Arbeiter vereinigt euch!

  30. Frankoberta 12. Juli 2019 at 15:29

    Alles Kinder!

    krank

    Video

    „Auf geht’s, ab geht’s, Ende Gelände!“ – Slogan bei #Klimastreik von @fff_muc in #München.
    #Kohleausstieg #Klimakrise

    https://twitter.com/EG_Muenchen/status/1149618941817262081
    ——————————————————————-
    Stellt diesen wohlstandverblödeten Spinnern den Saft ab.
    Nichts wirkt besser!

  31. lachnummern an die macht…

    „Für den SPD-Parteivorsitz hat ein zweites Bewerber-Duo sein Interesse angemeldet: Der Gesundheitsexperte Karl Lauterbach und die Bundestagsabgeordnete Nina Scheer kündigten am Freitag an, als Team für die Parteispitze kandidieren zu wollen.“

    „Berliner Zeitung“

  32. lorbas 12. Juli 2019 at 15:26
    OT

    Ist Deutschland eine Bananenrepublik ?
    Oder gar ein Willkürstaat ?

    Schliesst das eine denn das andere aus?
    Mir würden sicherlich noch Dutzende von Begriffen
    einfallen,die auf diesen Staat zutreffen würden.
    Das ist wirklich nicht mehr mein Deutschland,
    und wenn ich könnte, wäre ich weg,
    ich schäme mich,ein Deutscher zu sein!

  33. Vergleiche die Lebensleistung eines Arbeitnehmer mit der eines BRD Apparatschick’s
    Oder auch eines EU Apparatschick’s.
    Richtig der Arbeitnehmer schafft Wohlstand
    der Apparatschick Schmarotz so vor sich hin.
    Da werden im 24 Std. takt immer neue Versorgungs Posten generiert….
    Nicht bei den Sicherheitskräften sondern auf Minister und Staatssekretäre Ebene.
    Eine Automatische Diätenerhöhung ist nur die Spitze des Eisberges und wohl einmalig auf der Welt.

  34. denkt mal an den Herrn W
    was der mit seinen Schräubchen
    „verdient“ und grün wählt.
    was meinen seine MitARBEITER?

  35. fridays for future wirkt.

    Es soll eine CO2-Steuer erhoben werden, so der Rat der Wirtschaftsweisen, um die Klimaziele zu erreichen.

    Benzin wird 37 Cent pro Liter teurer werden, so der Plan. An Strom und Gas wollen sie auch draufschlagen.

    Da werden sich die Eltern dieser rot-rot-grünen Greta-Brüller geradezu begeistert sein.

    Die hirnkranken Grünen sind ebenfalls aus dem Häuschen.

  36. Wagner 15:50

    Nicht nur das. Der Trump hält seine Wahlversprechen an die Arbeiter und Bürger. Erst war ich skeptisch, heute sage ich. Ein großartiger Präsident der USA.

  37. Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.
    Zitat: George Bernard Shaw

  38. @ Frankoberta 12. Juli 2019 at 15:51

    „Alternativen zum Gas: USA setzen weiter auf Kohle und Atomkraft

    Die US-Energieversorgung liegt zudem in privaten Händen. Jedes Unternehmen entscheidet selbst, welche Art Strom es nutzen möchte. Es gibt auch keine politischen Vorgaben wie in Deutschland, wo der Atom- und Kohleausstieg von der Bundesregierung beschlossen wurde.

    US-Präsident Donald Trump hatte den Kohlekumpels versprochen, den „Krieg gegen die Kohle“ zu beenden. Erreichen will er das mit dem Einsatz „sauberer Kohle“: Das CO2 in den Abgasen von Kohlekraftwerken kann aufgefangen und im Boden gespeichert werden. “
    _____________________
    Na das hat sich ja erledigt der Konzern zu den die Kumpels gehörten ist inzwischen Pleite!
    Die Kohlekraftwerke für die „sauberer Kohle“ müssen ja alle noch gebaut werden.

  39. Was würde Passieren wenn keine CO2 Steuer (neu Sprech: Beitrag) kommt?
    Richtig
    Nichts……

  40. bona fide 16:32

    Sollen Se machen. Dann platzt der Kessel hier endlich. Ach ja ich…..mag es nicht schreiben. Ich mach’s doch. Ich wünsche mir so einen netten Mann wie Lenin oder Stalin (beides Arschl…….weil die ihr eigenes Proletariat plattgemacht haben) und deren lieblich brutale Methoden für die Altparteien und deren Führungskräfte. Schön Gulag und Gartenbesichtigungen….. Keine Konterrevolution. Deutschland für immer.

  41. AFD wird die neue Arbeiterpartei, vom Volk fürs Volk. Kämpfen, Kämpfen, Kämpfen.

  42. Der Sachverständigenrat zur Begutachtung Deutschlands gesamtwirtschaftlicher Abwicklung hält eine CO2-Steuer auf Sprit oder Heizöl für eine Überholspur zur Übererfüllung der Klimazielen im Jahr 2030.
    Dessen Mehlthauplan: Die CO2-Steuer müsse regelmäßig angepasst und die Einnahmen – wie schon die KFZ-Steurer beim Straßenbau – allein für den Klimaschutz verwandt werden. So könnte auch nebenbei den Morgenthau-Plan, inbesondere die Umsiedlung von einigen Millionen weissen Deutschen als Integrationslotsen nach Afrika verwirklicht werden. Sie könnten als Retourfracht einer neuen EUdSSR-Operation „Mare Monstrum“ CO2-neutral nach Afrika verbracht werden. Merkel bezeichnete das Sondergutachten als „fundierte Grundlage“. Zugleich sei die Bepreisung von CO2 ein „sehr komplexes“ und die Umvolkung ein durchaus sensibles Thema, fügte sie mit Blick auf die Einbettung in den internationalen Kontext und soziale Aspekte hinzu.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article196756649/Deutschlands-Klimaziele-Merkels-Berater-werten-CO2-Steuer-als-historische-Chance.html
    SALVINI SAVE OUR SOULS, ORBAN bitte für uns Ungläubigen
    jetzt und in der Stunde unseres wirtschaftlichen Kollapses.

  43. Frankoberta 15:01

    https://www.waz.de/politik/landespolitik/nach-afd-eklat-landtag-prueft-anzeige-gegen-bergleute-id226455519.html

    Es gibt welche die dürfen ungestraft alles, weil es ins System passt und es gibt welche die werden für das eintreten für ihr Recht bestraft, weil es eben nicht ins System passt.

    Rentner sammeln Pfandflaschen und bekommen Minirenten obwohl sie ihr Leben lang gearbeitet haben.
    Leute die nie einen Cent einbezahlt haben werden großzügig ALImentiert.

    Finde den Fehler.

  44. -Arminius- 16:45

    Das wäre schön. Das deutsche Proletariat / Bürgertum und Deutschland brauchen eine demokratische AfD die unsere Rechte schützt.

  45. bona fide 16:32

    CO2 Steuer ….

    Gab es das schon einmal in der Menschheitsgeschichte das Menschen freiwillig nach einer neuen Steuer gerufen haben ❓

    Wie blöd kann man sein ❓

    Als wenn damit eine Wetter- oder Klimaveränderung möglich wäre.

    Krankes Land kranke Gesellschaft kranke Menschen.

  46. Eurabier 16:43

    Dann sollte die Köterrasse einfach mal geschlossen drei Tage in der Hundehütte bleiben. Nur drei Tage. Die krauchen auf Knien ran und betteln, dass die Köterrasse die Hundehütte verlässt.

  47. Nach der Lieferung des ersten Teils des russischen S-400-Raketenabwehrsystems an das NATO-Mitglied Türkei hat sich die Allianz am Freitag „besorgt über die möglichen Konsequenzen“ dieses Schritts gezeigt. Bereits zuvor hatte es aus dem Brüsseler Hauptquartier wiederholt geheißen, das S-400-Paket sei nicht kompatibel mit dem Luftverteidigungssystem des westlichen Bündnisses. Auch Militärexperten befürchten weitreichende negative Folgen des umstrittenen Rüstungsdeals. Nachdem C. Fatima Roths Türkeipolitik die türkische Armee als Garant der Kemalistischen Verfassung kaltgestellt hat zeigt sich jetzt ein nächster Erfolg dieser genialen Politik. https://www.krone.at/1959158

  48. Svenja Schulze (SPD)
    Ministerin Ahnungslos fährt durch Brandenburg

    Wie viele Menschen leben in Brandenburg? Schulze: „Ich habe nicht die genauen Zahlen aller Bundesländer auswendig gelernt.“ Ungefähr? „Also, wirklich nicht. Ich beschäftige mich hier mit dem Klimawandel.“

    Was bedeutet Schulzes CO2-Steuer-Plan für Brandenburg?
    Viele Märker müssen mit dem Auto weit zur Arbeit fahren und verdienen nur wenig. Sie müssten dann mehr Steuer zahlen. Doch die Ministerin glaubt: „So viele Menschen betrifft das in Deutschland nicht. Für die müssen wir noch eine Lösung finden.“

    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/ministerin-ahnungslos-faehrt-durch-brandenburg

    ➡ Svenja nach Workuta

  49. Warum bis zur nächsten Silvesternacht in Köln warten ?, Genosse wollte im Juli schon seine Genossin mit Gewalt schwanger machen,

    OT,-….Meldung vom 12.07.2019 – 15:06

    Es geht um ein SPD-Ratsmitglied Vergewaltigungs-Vorwurf in der Kölner Politik

    Nach BILD-Informationen soll eine Frau ein SPD-Ratsmitglied wegen einer Vergewaltigung bei der Polizei angezeigt haben. Beschuldigter und Beschuldigende sollen sich gekannt haben, das Opfer soll in derselben politischen Gruppierung aktiv sein wie der Tatverdächtige. Wann die angebliche Tat geschah und wo, ist bisher unbekannt. Der Stand der Ermittlungen ist noch offen. „Wir haben Kenntnis von einer Anzeige gegen eines unserer Mitglieder erlangt. Die Vorwürfe sind schwerwiegend, die Ermittlungen stehen noch am Anfang. Für uns gilt die Unschuldsvermutung“, sagt SPD-Fraktionsvorsitzender Christian Joisten.Und weiter: „Wir haben umgehend das persönliche Gespräch mit dem betroffenen Mitglied gesucht, wobei dieses die Vorwürfe bestritten hat. Es nimmt seine Ämter und Funktionen, die sich aus der Mitgliedschaft in der SPD-Fraktion ergeben, bis auf Weiteres nicht wahr.“ https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/koeln-ermittlungen-gegen-politiker-wegen-vergewaltigung-63248828.bild.html#fromWall

  50. Raus aus dem Kohleausstieg und CO2-Steuer nur gut verdienene Staats- und Landesbedienstete. Migrantenabbau. Ist doch nicht so schwierig. Am besten noch raus aus der UN. Von daher kommt doch der ganze Murks.

  51. OT Agitation & Propaganda

    12.07.2019 – 15:50 Uhr
    Ganz Deutschland diskutiert den Gesundheitszustand der Bundeskanzlerin. Ganz Deutschland? Nein! Ihre Partei-Zentrale widersetzt sich: Die CDU tut so, als habe es Angela Merkels (64, CDU) drei öffentlichen Zitter-Attacken NIE gegeben.
    (Weiter mit Bezahl)

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/kein-wort-ueber-merkel-gesundheit-zitter-zensur-in-cdu-zentrale-63257498,view=conversionToLogin.bild.html

  52. Schurke1957 12. Juli 2019 at 14:36

    Leider wird daüber niemals in den Staatsmedien berichtet…..
    Dann hätten sie sich mal gegen den Rausschmiss richtig wehren sollen. Oder sind die Ordner Übermenschen…?

  53. Schurke1957 12. Juli 2019 at 14:36

    Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen!
    (George Orwell)
    – – – – – – – – – – – – –

    Guter Spruch, gleich gegengeprüft und leider ein Fake da er nicht von Orwell stammen soll.
    http://falschzitate.blogspot.com/2018/03/je-weiter-sich-eine-gesellschaft-von.html
    Warum meinen manche Leute irgendwelche schlauen Sprüche bekannten Personen unterjubeln zu wollen um sie so „stärker“ erscheinen zu lassen. Mir gehen diese „Fälscher“ und Wichtigtuer sowas von auf den Sack! So sind dann andere Leute angreifbar wenn sie darauf hereinfallen. Wenn ein Spruch gut und wahr ist braucht man den nicht irgendwelchen Prominenten unterjubeln!

  54. @Schurke1957 12. Juli 2019 at 14:36

    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

  55. Bericht aus Holland:
    „Dieselautos so sauber wie elektrisch“, die Verbrauchsteuern werden dennoch um 2 Cent pro Liter erhöht.

    Der Mercedes-Benz C220d hat sich in einem Test des NL-Konsumentenbund ebenso bewährt wie seine elektrischen Konkurrenten. „Elektroautos verursachen keine umweltschädlichen Emissionen und erhalten daher automatisch eine 1 im Clean Air Index. Jetzt stellt sich heraus dass die Emissionen des Mercedes so weit unter den Schwellenwerten vom Green NCAP liegen, dass sie ebenfalls eine 1 erreichen.“ Nun verstanden wir ohnehin sehr wenig von der Welt, aber das Klimaabkommen besagt immer noch, dass im Jahr 2021 die Dieselsteuer um 1 Cent pro Liter steigen und im Jahr 2023 ein weiterer Cent dazukommen wird. Als ein grün-bewusster Mercedes C220d-Fahrer oder ein Fahrer einer der anderen Marken, die jetzt grün aufgeholt haben, müssen Sie noch immer für Gretas Fimmel zahlen.

    Nuance-Update: Der Mercedes erhielt eine 1/1 für den GreenNCAP Clean Air Test, der Stickoxide (NOx), Feinstaub (PM), Kohlenmonoxid (CO) und Kohlenwasserstoffe (HC) untersucht. Bei Kohlendioxid (CO2) erreicht das Auto jedoch einen „angemessenen Grenzwert“ von etwa 3, und die Dieselabgabe sollte den CO2-Ausstoß verringern.
    https://www.geenstijl.nl/5148545/dieselauto-even-schoon-als-elektrisch-accijnzen-toch-met-2-cent-per-liter-omhoog/#comments

  56. Millionen werden noch arbeitslos in nächster Zeit , die Entlassungswelle läuft langsam an ….!!!

    DOCH ES WIRD NOCH SCHLIMMER MIT DER STEUERABZOCKE !!

    SPD, Grüne fordern Ökosteuer auf Flüge …..

    Wirtschaftsweise raten der Kanzlerin CO2-Steuer auch auf Tanken und Wohnen .

    Svenja Schulze (50, SPD hat erstmals eine Rechnung zur Einführung einer CO2-Steuer vorgelegt. Ergebnis: Ein Liter Benzin müsse in den nächsten zehn Jahren um 57 Cent teurer werden, um die Deutschen zum Klimaschutz zu „erziehen“.
    ALLES EINE LÜGE UM EUCH WEITER AUSZUPRESSEN !!!

    Schock für Klima Aktivisten: Wissenschaftler finden heraus, dass ein Klimawandel vom Mensch nicht verursacht werden kann !
    https://kopp-report.de/schock-fuer-aktivisten-wissenschaftler-finden-heraus-dass-ein-klimawandel-vom-mensch-nicht-verursacht-werden-kann/

    DIE REGIERUNG BRAUCHT EURE KOHLE …..NICHT FÜR EUCH sondern für ihren Luxuslohn plus Renten und für Millionen Asylanten .

  57. Haremhab 12. Juli 2019 at 17:20
    @VivaEspaña Herbert Kickl: Carola Rackete ist Ikone der Blödheit!

    Jetzt hat Deutschland eine Heilige in der Kategorie „Santo subito“ und jetzt verdirbt Kickl uns den Spaß. Der österreichischen Botschafter gehört von Meiko Haas einbestellt und Jan Böhmermann sollte mindestens 2 Millionen für eine Verleumdungsklage gegen Kickl sammeln. Eine Stellungnahme von Schloss Bellevue ist dringend erforderlich.

  58. Marnix 12. Juli 2019 at 17:31
    Haremhab 12. Juli 2019 at 17:20
    @VivaEspaña Herbert Kickl: Carola Rackete ist Ikone der Blödheit!

    Und diese versiffte „Frise“, echt „filthy“ *)

    Video: Exklusiv: Was geschah an Bord der „Sea-Watch 3“?
    https://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/panorama/videosextern/exklusiv-was-geschah-an-bord-der-sea-watch-3-100.html

    *) bedeutet außer dreckig, schmutzig, versifft auch noch „stinkreich“:
    https://dict.leo.org/englisch-deutsch/filthy

    Paßt schon, bei dem Papi.

  59. „Seid gewiss, die Briten werden bald den Schlag der mächtigen Hände der Islamischen Republik spüren“, drohte ein Berater des Obersten Führers Ajatollah Ali Chamenei während der Freitagsgebete. Das Londoner Verteidigungsministerium teilte unterdessen am Freitag mit, die dort eingesetzte Fregatte „HMS Montrose“ werde früher als geplant durch den größeren Zerstörer „HMS Duncan“ abgelöst. Damit könne das Vereinigte Königreich gemeinsam mit internationalen Partnern weiter die freie Fahrt von Schiffen in der Straße von Hormus unterstützen. https://www.welt.de/politik/ausland/article196778335/Iran-Konflikt-London-schickt-Zerstoerer-an-den-Golf.html

  60. Natürlich hat die Lügenpresse, allen voran das SPD-Blatt WAZ diesem ihren wohlverdienten Kosenamen wieder einmal alle Ehre gemacht und von einer „Instrumentalisierung“ der betroffenen Kohlekumpel durch die AfD gefaselt. Die Wahrheit sieht indes ganz anders aus. Die Betroffenen hatten sich an alle im Landtag vertretenen Parteien gewandt; keine einzige außer nur der AfD hat es für nötig befunden, darauf auch nur zu antworten.

    Die hat selbstverständlich das gemacht, was eine Partei, die vorgibt, die Anliegen des deutschen Volkes zu vertreten, zu tun hat, und diese Anliegen auch offensiv vertreten. Diejenigen, die die peinlichste Vorstellung des Tages geliefert haben, kamen aus der vorgeblichen „Arbeiterpartei“ SPD selbst, denen schon das Auftreten von Arbeitern in Arbeitskleidung zuwider war, so daß sie sich in ihrem illustrem Club, den sie wagen, als „demokratische Ordnung“ zu bezeichnen und in dem sie es sich gemütlich eingerichtet haben, offensichtlich gestört gefühlt haben müssen.

    Daß es in einem Nebeneffekt dabei gelungen ist, diese abgehobenen Parteibonzen, denen die Anliegen des Volkes zuwider sind, während sie ihren eigenen Traumwelten und Filterblasen nachhängen, als die vorzuführen, die sie in Wahrheit sind, ist deren „Verdienst“ selbst.

  61. Dem deutschen Volke! Wohlstand für alle!
    Freiheit, Demokratie und Marktwirtschaft und zusammen in der Heimat der Deutschen. Das reicht für Generationen aus, ist ausreichend für alle Flügel und Köpfe, ist mehr als ausreichend als Aufgaben für die AfD. Und genau dort ist der Ansatzpunkt für die Gemeinsamkeiten von liberalen und sozialen Konservativen und alle anderen Strömungen.

    Die Bergarbeiter wollen arbeiten, die Bergarbeiter können arbeiten. Werte schaffen in der Heimat Deutschland. Es gehört sich einfach, dass die Parteien für ein Wirtschaftsklima sorgen, in welchem die Arbeitenden in Lohn und Brot stehen. Gerechter Lohn, gerechtes Brot. Was jammern die Wirtschafts-Waisen immer herum; wir hätten angeblich Fachkräftemangel und holen deshalb Millionen Ungelernte ins Land? Hier sind Leute mit Arbeitswillen und Fachkenntnissen. Und die Altparteien feixen bloß, drohen mit Strafanzeige. Das hat was von Stalin und deshalb braucht der Normalbürger keine Altparteien mehr.

    Die AfD hat viele wichtige Themen; dies hier ist eines davon. Und gefragt sind dazu ein Meuthen und ein Höcke.

  62. @Noch eine Ikone der Blödheit, Sophia Thomalla
    Instagram Post im link:
    sophia-thomalla-zu-merkel-geruechten-mutti-macht-ihr-nicht-kaputt
    ……………………………
    tja früher hat man über so eine Schl…. gesagt, dumm fickt gut.

  63. Die SPD hat sich lange darin gesonnt, eine „Arbeiterpartei“, die „Partei der kleinen Leute“ zu sein.

    Den klassischen Arbeiter gibt es heute nicht mehr so oft. Dafür gibt es aber ein riesiges Heer von Zeitarbeitern, massenhaft Leute im Niedriglohnbereich, oft nur mit befristeten Zeitveträgen und noch öfter nur mit einer garantierten Arbeitszeit von 20 Stunden pro Woche. Mehr nur, wenn Arbeit da ist. Außerdem sehr viele Senioren mit winzigen Renten, von denen man nicht leben kann und Langzeitarbeitslose in Hartz-4, die altersbedingt keine Firma mehr einstellen will.

    Die „kleinen Leute“ sind also längst nicht verschwunden! Aber die SPD hat sich von diesen Menschen sehr entfernt und kämpft heute eher für den Familiennachzug von Wirtschaftsflüchtlingen, für Diesel-Fahrverbote oder Toiletten für das „dritte Geschlecht“.

    Kein Wunder, dass sich die „,kleinen Leute“ eine neue politische Heimat gesucht haben. Die Überflüssigkeit der heutigen SPD ist damit schon erklärt…!

  64. @Mautpreller 12. Juli 2019 at 16:21

    „Vergleiche die Lebensleistung eines Arbeitnehmer mit der eines BRD Apparatschick’s
    Oder auch eines EU Apparatschick’s.
    Richtig der Arbeitnehmer schafft Wohlstand“
    ___________________________________
    Na die sehen aber alle nicht so alt aus das man sagen könnte sie haben 1 Jahr das verdient was sie dem Steuerzahler gekostet haben.
    Jedem der in den 90gern als Kumpel begonnen hat musste klar sein das das nur noch so lange geht wie die Subventionen fliessen.

  65. That´s the way it works. Hübner hat es schon mehrmals angedeutert:
    In einem Staat, der seinen Bürgern das Parlament verweigert (s. Sachsen), ist die Straße der angemessene Platz!
    In dieser Hinsicht könnten wir von den intelligenten Identitären noch viel lernen!

  66. Die Stimmen für die AfD werden immer mehr. Die Familien und Freunde der vergewaltigten Mädels, der Abgestochenen, die Einbruchsopfer, die Belästigten, die Beklauten, jene, denen man den Strom abgestellt hat, jene, denen das Auto angezündet wurde, oder auch wo die Häuserwände beschmiert wurden, jene, die man aus ihren Wohnungen geschmissen hat und Goldstücke eingezogen sind. Jetzt die Kumpels, die belogen wurden. Alle, die sich aufgeregt haben, weil ganze Wälder abgeholzt wurde wegen der Windparks. Alle, welche die Miete in den Großstädten nicht mehr bezahlen können. Alle, die keine Wohnung finden. alle, deren Kinder in der Schulklasse nur noch Minderheit sind und die tagtäglich durch die neuen Mitschüler tyrannisiert werden. Alle, die mit ihrem alten Diesel nicht mehr zur Arbeit fahren dürfen. Alle Alten Arbeitslosen und Alleinerziehenden, welche die letztes Woche des Monats nichts mehr zu essen haben . Wenn man das so zusammenrechnet, sind die Armen und Geschröpften in der Überzahl. Die Gut-und Großverdiener sind nur die Minderheit, aber die haben das Sagen über das Heer der kleinen Leute. Das muss sich ändern. Weg mit den jetzigen System.

  67. mutti-macht-ihr-nicht-kaputt

    Ich freu mich schon auf den Tag,
    an dem sie alle ihrer grossen Führerin Mutti
    nicht mehr folgen können.

    Da wird grosses Heulen und Zähneknirschen sein.

  68. @ francomacorisano 12. Juli 2019 at 19:16

    Den klassischen Arbeiter gibt es heute nicht mehr so oft. Dafür gibt es aber ein riesiges Heer von Zeitarbeitern, massenhaft Leute im Niedriglohnbereich, oft nur mit befristeten Zeitveträgen … Außerdem sehr viele Senioren mit winzigen Renten, von denen man nicht leben kann und Langzeitarbeitslose in Hartz-4, die altersbedingt keine Firma mehr einstellen will.

    Die „kleinen Leute“ sind also längst nicht verschwunden! Aber die SPD hat sich von diesen Menschen sehr entfernt…

    Falsch, liebe Freya-. Sie tun so, als seinen alle diese Erscheinungen aus der Luft gefallen oder „schon immer da“ gewesen und die SPD hätte sich von diesen Leuten lediglich „entfernt“. Die Wahrheit ist, die „SPD“ hat „diese Art“ von Arbeitnehmern und Armutsrentnern unter der rotgrünen Schröder-Regierung selbst erst erschaffen; sie allein – zusammen mit den Grünen – ist also hierfür verantwortlich.

    Die SPD hat die Arbeiterschaft nicht nur verraten, sondern auch noch zu großen Teilen entrechtet und danach verkauft. Und das noch dazu allzu häufig im Wortsinne.

  69. Die Altparteien sind AusMauschler Parteien, die im Grund alle gleich sind,

    Es gibt hier keine echte Opposition in diesem System, weil dieses System ein in sich geschlossenes System ist.

    Wir befinden uns in einer Demokratie-Simulation, wo These und Antithese in Wirklichkeit keine echten Gegensätze bilden, sondern nur scheinbar gegeneinander gerichtet sind.Konflikte werden gemeinsam ausgemauschelt, meist auf dem kleinsten Nenner.Das geschlossene System verhindert dadurch wirkliche Konflikte.

    In einem echten, offenen System von These und Antithese wären Konflikte
    dagegen mgl. Weise wirklich gefährlich.

    Stünden wirklich einmal die USA vs. China/Russland feindlich gegenüber, dann wäre das so ein echtes, offenes These-Antithese System, durchaus höchst gefährlich.

  70. Die SPD hat sich lange darin gesonnt, eine „Arbeiterpartei“, die „Partei der kleinen Leute“ zu sein.

    Tja das war schon immer die grosse Lüge der SPD

    Die grosse Lüge der CDU ist es, das diese Partei irgend-etwas mit Christentum zu tun hätte.

    Niemand schadet dem Christentum mit seinen Irrlehren, so wie die CDU.

    Die Bergpredigt wird da missbraucht als Begründung für einen Angriffskrieg.

    Das Christentum ist angeblich genauso kriegerisch wie der Islam.

    Die CDU schadet mit ihren Lügen.
    Den rechtgläubigen Christen und auch den Moslems, weil die ja hier nicht besser Bescheid wissen müssten als, die CDU selber.

  71. BePe 12. Juli 2019 at 15:13

    Die älteren Bergarbeiter die noch die alten Renten beziehen und immer noch die BRD-Alt-Parteien wählen kann man nur noch als Verräter ihrer eigenen Bergarbeiterkumpel ansehen. Eigentlich müssten jetzt alle 1 Million Kumpel inklusive enge Familienmitglieder die AfD wählen, werden die mit den alten Renten aber nicht machen.

    Wie kommen sie auf diese These?
    Kumpel sind solidarisch. Auch wenn man eine Knappschaftsrente bezieht. Kumpel bleibt man ein Leben lang. Man bleibt auch immer Angehöriger eines Kumpels. Ich bleibe Tochter eines Steigers, einem mit Knappschaftsrente. Was das Wahlverhalten angeht, da kann man sich die Wahlergebnisse im Saarland und im Ruhrgebiet für die AfD mal ansehen.

  72. Frankoberta 12. Juli 2019 at 15:36; Ich würde auf nicht ausreichend WInd bzw Sonne tippen. Beispielsweise ein richtig heftiges Gewitter. Da kannst die ganzen sogenannten regenerativen die Hasen geben.

    ich2 12. Juli 2019 at 16:43; Mal davon abgesehen, dass es kompletter Unsinn ist, das CO2 unter die Erde zu pumpen und zu hoffen, dass es dort bleibt, eine nachträgliche Abgasreinigung ist selbstverständlich ohne grossen Aufwand möglich. So ähnlich wie man ja auch nen Kat ersetzen, bzw nen Diesel nachträglich mit dem Bludingens aufrüsten kann. Da kam mal was im Fernsehen, da hiess es, manche BMW-Modelle wären von Hause aus mit den nötigen Aussparungen im Chassis ausgerüstet. In USA gibts die Umrüstsätze auch zu kaufen, nur bei uns ist das natürlich nicht möglich. Klar, vielleicht 1-2k€ für die Umrüstung, wobei für BMW selbst nur vielleicht wenns hoch kommt im ganz niedrigen 3stelligen Bereich was drin ist. Da verkauft man doch lieber ein komplett neues Auto, wo der Gewinn eher im niedrigen 4stelligen Bereich liegen kann. Plus natürlich, die regelmässige Wartung der neuen Karre, die man ja in firmengebundenen Werkstätten machen lassen muss.

  73. Ist der Ruf erst ruiniert, dann regiert sich´s gänzlich unbeschwert.
    Aber nicht mehr lange.
    Ein hinterfotziges Schurkenstück, was sich die Lumpen der sozialdemokratischen Partei erlauben,
    die zu einer Horde von Strauchdieben und Betrügern verkommen ist.
    Es gab mal Zeiten, da hat man nicht lange gefackelt
    und solche Verräter geteert und gefedert aus der Stadt gejagt.
    Heute werden diese Lebensversager mit dem Talent zum Labern bis an ihr Lebensende alimentiert;
    von den Steuergeldern derjenigen, die sie in ihrer eigennützigen Karriere betrogen haben.

  74. Mit einer geplanten CO2-Steuer schafft es die Scharia-Partei dann unter 5%.
    Wenn es an den Geldbeutel geht, werden die Leute wach.

  75. @uli12us 13. Juli 2019 at 01:23

    „Frankoberta 12. Juli 2019 at 15:36; Ich würde auf nicht ausreichend WInd bzw Sonne tippen. Beispielsweise ein richtig heftiges Gewitter. Da kannst die ganzen sogenannten regenerativen die Hasen geben.

    ich2 12. Juli 2019 at 16:43; Mal davon abgesehen, dass es kompletter Unsinn ist, das CO2 unter die Erde zu pumpen und zu hoffen, dass es dort bleibt, eine nachträgliche Abgasreinigung ist selbstverständlich ohne grossen Aufwand möglich. So ähnlich wie man ja auch nen Kat ersetzen, bzw nen Diesel nachträglich mit dem Bludingens aufrüsten kann.“
    Natürlich kann man nachrüsten aber das bringt bei einem Kohlekraftwerk nach 50-60 Jahren Betrieb auch nichts mehr
    https://bizz-energy.com/usa_legen_immer_mehr_kohlekraftwerke_still
    Und dan ist Gas billiger.

Comments are closed.