Sicherheitsbeamte schlichen nachts ans Bett des Clan-Chefs und weckten ihn aus seinem Tiefschlaf.

Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn. Nach langem Herumpicken und absichtlichem Liegenlassen ist es in Bremen doch tatsächlich gelungen, einen der gefährlichsten Chefs des Miri-Clans abzuschieben.

Der FOCUS verkündet mit Bezug auf BILD die frohe Botschaft:

Einer der führenden Köpfe des mächtigen Miri-Clans, Ibrahim Miri, ist offenbar in seine Heimat im Libanon abgeschoben worden. Spezialkräfte hätten den 46-Jährigen, der auch Chef der verbotenen Gruppierung Mongols MC Bremen sein soll, nachts in seinem Bett überrascht und festgenommen, berichtet die „Bild“-Zeitung.

Dem Bericht zufolge wurde die streng geheime Aktion  „Störung der Nachtruhe des Herrn Miri“ seit Monaten von Bremer und Berliner Behörden vorbereitet. Die Spezialkräfte hätten sich nachts förmlich an das Bett des Clan-Bosses rangeschlichen und ihn umstellt. Dann hätten sie ihn geweckt und ihm mitgeteilt, dass er umgehend abgeschoben werden würde. […]

Mit einem Hubschrauber sei er schließlich aus Bremen zum Flughafen in Berlin-Schönefeld gebracht worden. Von dort sei er in Begleitung von Spezialkräften in einen vollgetankten Learjet verfrachtet worden, berichtet die „Bild“ weiter. Die Maschine hob demnach um 6.20 Uhr ab und landete knapp vier Stunden später in Beirut, wo Miri von den libanesischen Behörden in Empfang genommen wurde.

Allein auf das Konto der so genannten „M-Kurden“ gehen allein in Bremen ca. 900 Straftaten pro Jahr, also knapp 3 pro Tag (Stand 2013). Die wurden von den „politischen Freunden“ des Schwerkriminellen jahrelang ignoriert und der eigenen Bevölkerung zugemutet.

Offensichtlich erinnerte sich die SPD vor Monaten daran, dass am 26. Mai Wahlen zur Bürgerschaft anstehen würden und ging in Planung, auch einmal etwas anderes als Kampf gegen Rechts zu machen. Doch die Vorbereitungen für das gewagte Unternehmen dauerten dann doch zu lange. Wie man weiß, kamen der gute Vorsatz und das gute Vorhaben etwas zu spät für die SPD, die in Bremen das katastrophalste Ergebnisse ihrer Geschichte einfuhr. Trotzdem, danke für die gute Aktion.

Danke, Bürger in Wut. Danke, AfD.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

133 KOMMENTARE

  1. Schön und gut, dass endlich etwas geschieht. Aber natürlich müsste der gesamte Clan samt Frauen und Kindern verschwinden – nicht nur in Bremen, überall.

  2. Der ist doch bereits morgen wieder in Deutschland.
    Kann dann weiter Hartz-4 als Zusatzbrot einkassieren.
    Genauso wie seine 2000-köpfige buckelige Verwandtschaft aus dem Orient!

  3. und der Dumm- Michel freut sich

    ist doch eine total Verarsche

    was bekommt der Libanon dafür ? wieviele Millionen ? wie ist der genaue Deal ?

    MANN ist das ein SIFFSTAAT

  4. Abwarten, sicher wird bald ein findiger Anwalt die Störung der Nachtruhe als grobe Menschenrechtsverletzung vor den Europäischen Gerichtshof beklagen und dann ist er ganz schnell wieder hier.

    Schließlich können wir auf kein Talent verzichten.

  5. Wenn die Nachtschleicher einen von 100.000 zur Abschiebung mit so einem Aufwand abschieben,
    dauert es noch ein paar Tausend Jahre bis dieser Stau abgearbeitet wäre.

    Doch inzwischen versterben alle zur Abschiebung vorgesehenen auf teils natürliche Art.

  6. zu 100 % – das war ein deal mit der Politik

    wenn der nicht will, steht der nicht mal vom Bett auf

  7. Was geschieht mit den anderen tausenden Familienmitgliedern, die zum großen Teil Mehrfachintensivstraftäter sind ❓
    Die keine Arbeit haben und von Transferleistungen leben, jedoch mit Luxusfahrzeugen umherfahren.
    Die durch ständige (Inzucht) Heirat innerhalb der nächsten Blutsverwandten an der Grenzdebilität kratzen.

    Ramazan B. (43), Enoma E. (25), Mert N. (24) und Kahraman P. (35) Der Nigerianer belastet die anderen Männer mit türkischem Migrationshintergrund schwer. Urteil am 18. Oktober. https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/osnabrueck-vier-koelner-wegen-folter-mords-an-rentnerin-vor-gericht-63206474.bild.html

  8. Reine Symbolpolitik bzw. Aktion. Oder ein nicht-informierter Staatsanwalt bzw. sein Praktikant haben nicht richtig zugehört, den Regierungswechsel verpennt bzw. lesen keine Zeitung oder schauen nicht „butenunbinnen“ auf NDDR3:
    Der ist bald wieder zurück in „seiner Stadt“. In der Zwischenzeit regiert sein Stadthalter und wenn sich die Bremer RRG-Regierung (die 1. Linksregierung Westdeutschlands) erst einmal zusammengerappelt hat bleibt alles so wie man es aus Bremen kennt.
    https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/m-clan-bande-bremen-chronik-kurdisch-libanesisch-100.html

  9. Es gibt noch weitere tausende Herr Miris im Land. Dazu noch die Omeirats, die Remmos, die el Zeins, die Abou Chakers usw. und so fort.

    Verbrecher-Clans sind „Altlast“ aus der DDR

    „Aus der Türkei wurden sie vertrieben, im Libanon lebten sie als Staatenlose am untersten Rand der Gesellschaft“, berichtet der RBB. „Vor dem Bürgerkrieg im Libanon flohen mehrere Geschwister nach Berlin. Eine Arbeitserlaubnis erhielten die im Libanon geborenen R.s nicht, denn sie bekamen kein politisches Asyl, wurden nur geduldet. Einige schlugen sich mit Schwarzarbeit durch, die meisten lebten von Sozialleistungen – und andere begannen, kriminell zu werden.“

    „Die Geflüchteten landen mit Interflug-Maschinen auf dem Flughafen Berlin Schönefeld, die ostdeutschen Grenzer lassen sie passieren, auf der Westseite wird nicht kontrolliert“, so berichtet der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) über die damalige Zeit. „1984 reisen so 10.000 Menschen nach Deutschland. Ein Jahr später sind es bereits 73.832 Flüchtlinge. Mehr als 60 Prozent von ihnen reisen direkt weiter nach West-Berlin und bitten dort um Asyl.“

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180727321729290-ddr-clan-kriminalitaet/

  10. Ein Zug mit knapp 1.000 (EINTAUSEND) *Woher stammt diese Zahl? Mod.* Schwarzafrikanern fuhr gestern in #Ashausen ohne Wissen der Bevölkerung ein! Als eine Frau die Massen filmte, ging ein Migrant auf sie los & bedrängte sie: „Lösch das, LÖSCH DAS!“ Die Frau machte auf sich aufmerksam und rief laut: „WAS WILLST DU VON MIR?“

    In den Medien liest man darüber kein einziges Wort. Auch die Behörden hielten es nicht für notwendig, die Bevölkerung darüber zu informieren! ?

    Niedersachsens Innenminister Pistorius (SPD) bekräftigte vor wenigen Tagen noch, dass man bereit sei, jederzeit Flüchtlinge aufzunehmen. Auf die Frage, wie viele man aufnehmen werde, antwortete er: „Da sind wir flexibel.“

    https://www.youtube.com/watch?v=UXov7V1FTcA

  11. @ Zwockel 12. Juli 2019 at 11:36
    Steht der Nachfolger in Deutschland schon fest?

    ***
    Klar, das kann nur Ahmad Patron Miri sein.

    Ahmad Miri soll Behörden mit 10 Identitäten ausgetrickst haben

    Angeblich ist Ahmad Miri mit 10 verschiedenen Identitäten bei den Behörden gemeldet. Durch eine Registrierung als Syrer soll er laut einem Ermittler für die nächsten Jahre einer Abschiebung entgangen sein: „Dabei liegt auf der Hand: Deutschland schiebt nicht in Kriegsgebiete ab – also nur ein Trick, um unbehelligt hier bleiben zu können? Ein Ermittler frustriert zu BILD: „Der bleibt uns jetzt über Jahre erhalten.““

    Laut Bericht soll er bei der syrischen Botschaft nun einen Pass erhalten haben und ganz offiziell den Nachnamen „Ajje“ tragen.

    https://raptastisch.net/2019/05/13/ahmad-miri-soll-behoerden-mit-10-identitaeten-ausgetrickst-haben/

  12. das bild des polizeizeichners ist kuhl:
    der volksbetrueger idi amin dada im schiesser (israelische eigner) feinripp –
    aus herrschaftstraeumen gerissen aber hilflos wie ein mistkaefer auf dem ruecken –
    schreit im anblick der sozietaet heckler, koch, mauser & co um allahs beistand,

    wohl wissend, dass er fuer straftaten in deutschland im libanon buessen wird.
    und wohl wissend, dass ein deutscher richter ihn wieder zurueckholen wird.

  13. Nach Info aus welt.de :
    Gegen 1200 Mitglieder vom Miri-Clan wurde schon ermittelt
    Vorbereitung brauchte mehrere Monate

    Also wenn die Vorbereitung pro Abschiebungz.B. jeweils 4 Monate braucht, dann sind in 400 Jahren der letzte der 1200 abgeschoben.
    Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) verbucht die Aktion als großen Erfolg.

    🙂 🙂 🙂

  14. Das Magazin EMMA ist jetzt auch „Nazi“

    „Frauen werden belästigt, fotografiert oder als „Hure“ beschimpft, schon kleine Mädchen werden bedrängt.“ – „Frauen und Familien meiden mehr und mehr den Freibad-Besuch. Vor allem am Wochenende räumen sie aus Angst vor Übergriffen und der angespannten Atmosphäre das Feld.“

    „Frauen werden von Migranten massiv belästigt. Schwimmmeisterinnen werden beschimpft. Dazu kommen eine hohe Gewaltbereitschaft und der Mangel jeglichen Respekts! Ein Freibad soll ein Ort der Erholung sein und kein Ort des Schreckens!“

    „Die Polizei NRW – hier gibt es laut Statistik die meisten Übergriffe und Gewaltausbrüche – identifiziert die Täter als „junge Männer nordafrikanischer, arabischer und türkischer Herkunft“. Heiko Müller, Vize-Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei NRW warnt: „In Freibädern entsteht gerade eine Parallelgesellschaft – wenn nicht endlich härter gegen Regelbrüche vorgegangen wird!“

    https://www.emma.de/artikel/frauen-freiwild-im-schwimmbad-336983

  15. Aus welt.de
    Abschiebung scheitert häufig an fehlenden Ausweispapieren

    Und warum läßt die deutsche Regierung dann immer noch unzählige Personen nach Deutschland, belohnt die mit Vollpension und lebenslangem Freibier, obwohl die meisten davon ihre Ausweispapier „verloren“ haben?

    Ich bin dafür, das in Zukunft Politiker, die sich zur Wahl aufstellen einen Idiotentest machen müssen und einen IQ von min. 80 vorweisen müssen, damit solche Fehler sich nicht ständig wiederholen.

  16. Boh ist Schland krass drauf. 90% – nochmal 90% der Libanesen in DE leben auf Kosten der Steuerzahler und auf Kosten tausender Kriminalitätsopfer. Bei Libanesen ist es so, dass ihre Staatsbürgerschaft auf Lebenszeit haben. Sie können diese nicht ablegen. Somit könnte man absolute Mehrzahl dieser hochgradige Kriminellen Subjekte rausschmeißen. Traut man sich nicht. Auch ich würde in meiner Funktion als Staatsanwalt, Richter und Behördenleiter Angst um das Leben meiner Familie haben. Denn Deutsche Behördenchefs haben keine schützenden Großfamilien mehr. Keine echte Gegenwehr. Die neuen Herrenmenschen interessieren sich dafür nicht für Gesetze und ob Sie Deutsche Behörden bedrohen dürfen oder nicht. Die faktische Macht geht uns verloren. Man muss sich das mal vorstellen. Dieses große Volk bringt keine einzige wehrhafte Großfamlie mehr zustande. Keiner in diesem Land mehr! Die demographische Katastrophe ist unübersehbar DER Sargnagel für DE. Es werden immer mehr dieser Kültür in die Politik kommen. In die Behörden. Den Sicherheitorganisationen wie Polizei und Armee. Es vollzieht sich das, was vor 1300 Jahren bereits über die damalig blühenden Länder Persiens, Asiens, die christlichen Länder der Türkei und Nordafrikas binnen kürzester Zeit, in Jahrzehnten hereinbrach. Die Islamisierung in atemberaubender Geschwindigkeit wie schwarze Wolke, die auf ein wehrloses Immunsystem trifft. Und von diesen Überfällen haben sich diese einstigen Hochkkulturen seither nicht mehr erholt. Genau aus diesen Shitholes, die keine einzige bahnbrechende Erfindung islamimmanent hervorbrachten, keine Nobelpreise abräumen, nichts außer Brutalität und Inhumanes produzieren, kommen nun Millionen nach Europa.

  17. Viel Lärm um nichts!

    es wurde mal so ein bisschen Staatsmacht demonstriert, laut in der Presse krakeelt, aber am Grundübel ändert sich nichts

  18. @ T.Acheles 12. Juli 2019 at 12:00

    Also wenn die Vorbereitung pro Abschiebungz.B. jeweils 4 Monate braucht, dann sind in 400 Jahren der letzte der 1200 abgeschoben.
    ***

    😀 diese Staatssimulation hier ist ein Witz und das wissen die Krimigranten auch.

  19. @ gonger 12. Juli 2019 at 11:44
    „/gesellschaft/m-clan-bande-bremen-chronik-kurdisch-libanesisch-..:“

    es gibt keinen *international anerkannten* staat kurdistan,
    so wenig wie Donbass, lugansk, die tuerkische republik Nordzypern.

    und von clans im keltisch-gaelischen ursinne kann auch keine rede sein
    „Clans, in indigenous societies, tend to be exogamous, meaning that their members
    cannot marry one another.“ wiki

  20. Da wird sich doch wohl ein Anwalt finden lassen, der die Rechtmäßigkeit der Abschiebung in Frage stellt und bei einem Verwaltungsgericht die sofortige Rückführung der Person erzwingt.
    Wer hat die Kosten für den Flug bezahlt?
    Bezahlt, von den gesperrten Konten dieses Verbrechers?

  21. Die wurden von den politischen Freunden des Schwerkriminellen jahrelang ignoriert

    Hinweis an @PI: Tippfehler, die „ “ sind zu viel.
    🙂 🙂 🙂

  22. BERLIN Amtsgericht Tiergarten:

    Aushang 27.Juni 2019

    Saal B 137
    Ismail, Mohamad
    Miri, Ziad

    ABER AUCH

    25.06.2019

    Saal B 229
    Taktak, Alaa
    Haidar, Hussein
    Remmo, Mohamed
    Kund, Justin
    Nicht öffentlich

  23. Erste BILANZ E-ROLLER
    KNOCHENBRÜCHE UND KOPFVERLETZUNGEN!

    In FRANKFURT Main auf der ZEIL
    kurven die jungen Migranten mit E-ROLLERN zwischen den engen Fußgänger- Menschenmassen herum, sogar ZWEI KERLE auf EINEM ROLLER sieht man!

    Keine POLIZEI, kein SECURITY hält die Kerle auf!
    DIE STADTPOLIZEI WAGEN stehen leer am Straßenrand!
    Wo die STADTPOLIZISTEN zu finden sind, das weiß niemand!
    Nirgends SECURITY zu sehen in der „Fußgängerzone“!

    Dazwischen dann noch die üblichen Radfahrer, die sich brutal durch die Fußgänger von allen Seiten schlängeln! Ganz abgesehen von den heruntergekommenen, ohrenbetäubenden Musikanten, sowie Bettlern/Invaliden die auf der Straße sitzen oder liegen, ihre abgetrennten Glieder zur Schau stellen, über die man auch noch stolpert, dabei noch aggressiv angebettelt wird!

    Die E-ROLLER haben da gerade noch gefehlt!

  24. Das ist ein reines Show-Event (Denen haben wir es aber gegeben!), das an der verkommenen Realitität nichts ändert.

  25. So ein edles Goldstück zu verlieren ist ein großer Verlußt für unser Land. Was wird bloß Claudia Fatima Roth dazu sagen?

  26. Also geht doch!
    Einer weniger von Millionen!
    Besser als nichts!

    Rein kommen sie billig!
    Raus wird’s teurer, aber leider für den Wirt!

  27. was für eine Verdummung von wegen, Chefs des Miri-Clans nach dem Libanon abgeschoben …u.s.w. bla bla, als gäbe es kein Video-Skype bei dem der Irre seine Anweisungen u. Befehle übers Internet schicken kann, als gäbe es hier im Land die strengsten Einreisekontrollen und die gefährlichste unüberwindbaren Grenzen, die im Vergleich zur innerdeutschen Grenze ein Witz wären,
    dem ganzen Clan mit der ganzen verwandten Korona und Sippe über zehn Generationen gehört der gesamte Geldhahn abgedreht, und alles mit der Hand greifbare Vermögen und Wertgegenstände ohne Ausnahme eingezogen oder pulverisiert unbrauchbar gemacht, und der übrig nutzlos kappute Rest der Miri Clique über einer aktiv tosend und rumorenden Vulkaninsel, ersatzweise auf einer von unterernährt hungrigen Eisbären bewohnten Schelfeis – Insel ausgesetzt …. ganz einfach, Ende meiner Durchsage

  28. Wieder mal eine Nebelkerze des Altparteien – Syndikats um die Bürger bei Laune zu halten, schließlich kommt ja bald die Asylforderer – Steuer im Deckmäntelchen der Klimasteuer.

  29. Er wird sehr schnell wieder zurück kommen und dieses mal als politisch Verfolgter.
    Dann werden wir ihn wieder jahrelang am Hals haben.
    Vielleicht ist er ja dieses mal sogar minderjährig… 😉

  30. Nur ein Tropfen auf dem sehr sehr heissen Stein. Es gehört nämlich das komplette Clanpack ausgeschafft. Übrigens wird dieses Vorzeigegoldstück wohl bald wieder in Deutschland aufschlagen.

  31. Wie lange wird’s wohl dauern, bis dieser Miri-Chef mit neuer Identität (gefälschtem Pass) durch unsere nach wie vor sperrangelweit geöffneten Grenzen wieder fröhlich einwandert und sich über den deutschen Rechtsstaat halb tot lacht?

  32. PiPilot 12. Juli 2019 at 12:29

    Er wird sehr schnell wieder zurück kommen und dieses mal als politisch Verfolgter.
    Dann werden wir ihn wieder jahrelang am Hals haben.
    Vielleicht ist er ja dieses mal sogar minderjährig…
    —————————————–

    Vielleicht steckt man ihn aber auch im Libanon ins Gefängnis.
    Dort wird er bestimmt auch kriminell. Der ändert sich ja nicht.
    Dann wären wir ihn endlich erst los!

  33. schmibrn 12. Juli 2019 at 12:06

    Boh ist Schland krass drauf. 90% – nochmal 90% der Libanesen in DE leben auf Kosten der Steuerzahler und auf Kosten tausender Kriminalitätsopfer. Bei Libanesen ist es so, dass ihre Staatsbürgerschaft auf Lebenszeit ha………….

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    GENAU
    AUF DEN PUNKT
    sag ich schon seit Jahren dass wir den weg des Libanon beschreiten

    Interessiert aber diese durch Inzucht degenerierten „Deutschen“ überhaupt nicht

    Manchmal denke ich es ist gut dass dieser Typus Gutmensch dann verschwindet – ich bin bad genug um zu überleben

  34. Jakobus 12. Juli 2019 at 12:25

    Statt eines Learjets wäre ein Transall-Geschwader für den Rest der Sippe angemessen.
    —————————————

    Ich dachte eher an ein Schlauchboot, ihn mitten im Mittelmeer hinter der Landesgrenze 7 Meilen Zone, oder wie man das nennt, auszusetzen!

  35. Jakobus 12. Juli 2019 at 12:25

    Statt eines Learjets wäre ein Transall-Geschwader für den Rest der Sippe angemessen.
    #################
    ich bin ebenfalls für Familienzusammenführung rückwärts!

    Es wird hoffentlich bald kommen, das immer mehr Menschen das fordern.
    Eventuell mit Mistgabeln im Kanzleramt, sozusagen. 😀

  36. Reine Schaufensterpolitik. Seit 30 Jahren gibt es diese festen Clanstrukturen. Aufbrechen ist unmöglich. Gegen Clans hilft nur konsequente Härte, aber die Regierung die selbst nicht weniger verbrecherisch agiert, schläft.

  37. Aus welt.de
    Abschiebung scheitert häufig an fehlenden Ausweispapieren.
    — (2)
    Wo ein politischer Wille ist, da ist ein Weg.
    Ist der Wille nicht vorhanden, gibt es Ausreden.

    Wie wäre es mit Abschiebung in ein Drittland?
    Irgend ein Takatukaland gibt doch bestimmt ein 14-tägiges Visum für 1000€?

    Will unsere Regierung ihre politischen Freunde hier behalten?
    Oder ist es Angst? (siehe schmibrn 12. Juli 2019 at 12:06 )
    Oder ist Polizei und Politik schon von diesen Multikriminellen unterwandert (also schön „bunt“) ?

    @PI, @AfD, bitte, könnt ihr da mal weiter bohren?!

  38. ACHTUNG OT

    EILT EILT EILT EILT

    TERROR-GRUPPE FREITAL: VERDÄCHTIGE (†20) STARB NOCH VOR ERHEBUNG DER ANKLAGE
    „GRUPPE FREITAL“: JUNGE MUTTER (†20) KOMMT VOR ANKLAGE UMS LEBEN

    (…) Die Ermittlungen zum Tod der Terrorverdächtigen am 15. März 2019 sind bereits abgeschlossen: „Am Wahrscheinlichsten ist der natürliche Tod aufgrund einer Krankheit“, sagt Oberstaatsanwalt Lorenz Haase

    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-terror-gruppe-freital-verdaechtige-20-starb-noch-vor-erhebung-der-anklage-1132199

  39. Aufpassen! Der Beschluss steht.

    Transformationspartnerschaft mit der arabischen Welt

    Seit dem Arabischen Frühling 2011 unterstützt das Auswärtige Amt im Rahmen der Transformationspartnerschaft Demokratisierungs- und Reformprozesse in der Region.

    Zielländer der Transformationspartnerschaft sind insbesondere Tunesien, Marokko, Libyen, Ägypten, Jordanien, Jemen, LIBANON und Irak.

    Das Auswärtige Amt wird die Transformationspartnerschaft fortführen. Auch dort, wo die Demokratisierung in den Partnerländern derzeit nur geringe Fortschritte macht oder zum Stillstand gekommen ist.

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/regionaleschwerpunkte/nahermittlererosten/transformationspartnerschaft/203878

  40. Ohnesorgtheater 12. Juli 2019 at 11:55

    Ein Zug mit knapp 1.000 (EINTAUSEND) *Woher stammt diese Zahl? Mod.* Schwarzafrikanern fuhr gestern in #Ashausen ohne Wissen der Bevölkerung ein! Als eine Frau die Massen filmte, ging ein Migrant auf sie los & bedrängte sie: „Lösch das, LÖSCH DAS!“ Die Frau machte auf sich aufmerksam und rief laut: „WAS WILLST DU VON MIR?“

    In den Medien liest man darüber kein einziges Wort. Auch die Behörden hielten es nicht für notwendig, die Bevölkerung darüber zu informieren! ?

    Niedersachsens Innenminister Pistorius (SPD) bekräftigte vor wenigen Tagen noch, dass man bereit sei, jederzeit Flüchtlinge aufzunehmen. Auf die Frage, wie viele man aufnehmen werde, antwortete er: „Da sind wir flexibel.“

    https://www.youtube.com/watch?v=UXov7V1FTcA

    Das Video gestern auch gesehen. Da die Pigmentierten jedoch deutsch sprechen, liegt die Vermutung nahe das sie sich schon länger in Deutschland aufhalten.

  41. hier noch news vom Idiotenstadl germany:

    Schwerter zu Pflugscharen

    für Merkels Goldstücke ist uns alles Recht – oder wird dahin gebogen

    Triebtäter zu Triebfahrzeugführer

    Fahren künftig Flüchtlinge die Stuttgarter S-Bahn?
    Stuttgart: Deutsche Bahn will Quereinsteiger informieren

    Stuttgart – Der Deutschen Bahn fehlt es bundesweit an Lokführern – nun sucht die nach Quereinsteigern in Stuttgart.
    Auch Flüchtlinge mit guten Deutschkenntnissen seien laut der Deutschen Bahn willkommen. (Symbolbild)
    Auch Flüchtlinge mit guten Deutschkenntnissen seien laut der Deutschen Bahn willkommen. (Symbolbild)

    Bei einem Job-Infotag will das Unternehmen am 18. Juli darüber informieren, wie Quereinsteiger als Lokführer bei der S-Bahn Stuttgart anfangen können.

    „Diese können bei entsprechender Eignung als Quereinsteiger in einer zehn- bis zwölfmonatigen Qualifizierung zum Triebfahrzeugführer ausgebildet werden“, heißt es in einer Pressenotiz des Unternehmens. Auch Flüchtlinge mit guten Kenntnissen der deutschen Sprache seien willkommen.

  42. @ jeanette 12. Juli 2019 at 12:14
    „KNOCHENBRÜCHE UND KOPFVERLETZUNGEN! …kurven die jungen Migranten
    mit E-ROLLERN zwischen den engen Fußgänger- Menschenmassen herum,…“

    „instant karma“ oder „darwins gesetz „survival of the fittest“ nenn ich das.
    mein mitleid haelt sich in grenzen. wer nicht denken kann, wird fuehlen.
    und da wird noch mehr kommen, leider zu lasten der solidargemeinschaft.
    csu-scheuers elektrokruecken-idee ist wie die nur-auslaender-maut
    sowas von populistisch und unausgegoren, dass er und raute weg muessen.

  43. @ lorbas 12. Juli 2019 at 12:42
    Ohnesorgtheater 12. Juli 2019 at 11:55

    Das ist eine Armee und diese allein nur im Großraum Winsen an der Luhe. Wo anders sieht es nicht besser aus.

  44. Diese Abschiebung ist ein Erfolg mehr nicht, ein großer Erolg wäre es gewesen, wenn die mit einem vollen A380 (Kapazität 550-650 Passagiere) in Beirut gelandet wären.

  45. OT

    Tagesthemen…

    Leute, die Tagesthemen von gestern, sind so unterirdisch gewesen.

    Es fängt mit der IB an, geht über die AfD, bis hin zum NSU…

    Dem „Rechtsexperte“? Robert Andreasch wird auch gut Bühne gegeben, um dann das Ganze als Kommentar von Georg Restle vom WDR geschmacklos abzurunden:

    Anmerkung von mir: (Der kleine Georg möchte aus dem Staatsfunk abgeholt werden. Er hatte einen Nervenzusammenbruch und sein Höschen ist jetzt nass.

    Ausserdem fiel er durch Hassrede auf!)

    „Man mag vom #Verfassungsschutz halten, was man will. Aber wer A sagt, muss jetzt auch B sagen. Wer die ‚#Identitäre Bewegung‘ für rechtsextremistisch hält, kann die #AfD nicht mehr länger außen vorhalten“

    Ich schau mir den Mist ja nicht an, aber als ich diesen Dreckskommentar von Restle gesehen habe, nusste ich einfach kurz reinschauen…die ticken dort nicht mehr richtig! Genau so wie der Welt Artikel, über das treffen mit Trump, und Vertretern von „Rechten“ Aktivisten/Bloggern, ect…

    Selbst der Pedoskandal wird von derWelt als krude Verschwörung abgetan, obwohl gerade dieser Widerlin Eppstein verhaftet wurde..auch die ticken nicht mehr richtig!

    Die drehen jetzt richtig auf und durch…

  46. Abschieben?
    Die leichteste Übung,
    sowas gehört hier erst einmal für 100 Jahre
    eingesperrt,bevor man ihn abschiebt.
    Die Angst der Justiz und des Rechtsstaates,ist deutlich
    zu vernehmen!

  47. Der Miri-Clan ist in Bremen, Essen und Berlin stark vertreten. Hab auch schon von Miri Aktivitäten rund um eine Shisha Bar in Heidelberg gehört. Allein in Bremen hat dieser Clan etwa 2.600 Angehörige. Wenn also EINE Führungsperson (Patriarch) ausgewiesen wird, hat das KEINERLEI Auswirkung auf die Schädlichkeit und die kriminelle Intensität dieses Verbrecherclans.

  48. T.Acheles 12. Juli 2019 at 12:36

    Das sind alles nur Ausreden, wenn die wollten könnten die schon. Warum fesseln denn diese Polit-Mafiosi Deutschland immer stärker indem sie schwachsinnige internationale UN-Verträge unterschreiben, hinzu kommen die immer komplizierteren Asyl-/Ausländergesetze die ganz bewusst mit Schlupflöchern und Kannbestimmungen zugemüllt wurden. Damit sich die Asylbetrüger durch alle Instanzen klagen können, um am Ende nach 10-20 Jahren dauernden Gerichtsverfahren dann doch noch die BRD-Staatsbürgerschaft zu erhalten.

  49. Na da schau her….von einem hundertköpfigen kriminellen Clan wurde tatsächlich 1 – in Worteen EINER –
    abgeschoben……tstststs ….wenn ich das in meinem Club erzähle………

  50. Der Miri wird seine Geschäfte weiter betreiben, ist wahrscheinlich besser organisiert als unsere „Regierung“. UND er kann jederzeit mit einer neuen Identität einreisen, die Grenzen sind für jeden offen.

  51. Frankoberta 12. Juli 2019 at 12:56

    Die meisten Schissa-Bars, Döner-Buden usw. die von einer bestimmten Klientel eröffnet wurden und werden dienen nur der Geldwäsche.

    „Wenn also EINE Führungsperson (Patriarch) ausgewiesen wird, hat das KEINERLEI Auswirkung auf die Schädlichkeit und die kriminelle Intensität dieses Verbrecherclans.“

    Ich sach ja, wir brauchen so 10-20 staatliche Militär-A380 die 24/7/365 im Dienst sind, und in so 3-4 Jahren sind unsere Probleme gelöst.

  52. @ BePe 12. Juli 2019 at 13:09
    Frankoberta 12. Juli 2019 at 12:56

    Wir wüssten schon wie es geht, leider haben wir nichts zu melden.

  53. @Frankoberta

    Stromausfälle wird es in Zukunft öfter geben. Ohne Atomkraft und Kohlestrom ist es sicher. Erdgas wollen Grüne auch nicht. Strom kommt ja aus der Steckdose.

  54. Frankoberta 12. Juli 2019 at 13:14

    Und es wäre nicht einmal undemokratisch, denn die USA, Australien, Neuseeland usw. machen es tagtäglich. Komischerweise weigert sich eauch kein Asylbetrügerherkunftsland ihre Asylbetrüger die es in den erwähnten Ländern probiert haben zurückzunehmen. Nur der BRD tanzen alle auf der Nase rum.

  55. Stromausfall legte gestern Hamburger City und U-Bahnhöfe lahm

    https://www.focus.de/regional/hamburg/hamburg-in-der-city-sind-die-lichter-aus-stromausfall-in-der-hamburger-innenstadt_id_10918023.html

    Dazu noch in Wuppertal, in Jevenstedt, Neumarkt (Oberpfalz), noch einen Großen in Dülmen mit 5000 betroffenen Haushalten, Berlin-Lichtenberg, Berlin-Staaken, Berlin-Charlottenburg, in Pattensen Reden (Niedersachsen) , Dillingen (Saar) und in Hemmingen (Niedersachsen) .

    Mehrfach kurzer Stromausfall (ca. 1 Sekunde) im Bereich Leer, Ostfriesland, Varel und Oldenburg.

    Blackout bald bundesweit?

  56. Denen ist ein Fehler passiert. Denn Mitglieder von solchen Clans müssen in die Polizei aufgenommen werden. Dann können sie vor Razzien warnen, und insbesondere Petzer und Anzeiger im Polizeicomputer finden und ihre Daten an die Clans weitergeben so dass die Zeugen stillgelegt werden.

  57. Mit dem Learjet in die Heimat. Halleluja oder besser Allahu Akbar, die Miris verstehen es zu leben. Da kann der deutsche Steuersklave noch was lernen.

  58. LESEBEFEHL

    Deutschland, ein Abgesang
    12. Juli 2019
    VON GASTAUTOR DANIEL MATISSEK

    „Dass deutsche Staatsbürger einen Migrationshintergrund haben müsse quasi als eine neue Normalität begriffen werden. Bei solchen Postulaten wird dann bequemerweise gleich jeder „Volks“- oder besser Biodeutsche verdächtig, der noch keine orientalischen oder außereuropäischen Wurzeln aufweist. So wird „Migrationshintergrund“ quasi zu einer Art umgekehrtem Ariernachweis unserer Zeit.“

    https://vera-lengsfeld.de/2019/07/12/deutschland-ein-abgesang

  59. @ Blimpi … at 12:54 …Abschieben? … Die leichteste Übung, sowas gehört hier erst einmal für 100 Jahre eingesperrt,bevor man ihn abschiebt….

    wie ich oben schon schrieb,
    den ganzen Clan mitsamt der dazugehörenden Korona und Sippe über zehn Generationen den Geldhahn abdrehen, alles mit der Hand greifbare Vermögen und Wertgegenstände einziehen oder pulverisieren, den Rest der Miri Clique über einer aktiven Vulkaninsel, ersatzweise auf von hungrigen Eisbären bewohnten Schelfeisinsel ausgesetzten

  60. Schade, dass wir nicht die OMON aus Russland hier haben. Die würden aufräumen mit dem Libanesisch/Kurdischen Pack.

  61. einerderschwaben 12. Juli 2019 at 12:43
    S-Bahn Stuttgart, Triebtäter zu Triebfahrzeugführer

    Ein Langzug kann rund 1500 Passagiere befördern.
    Der gläubige Moslem Anis Amri hat es nur auf eine 12-fache Ehrentat gebracht und wird neidisch auf seine Glaubensbrüder blicken.
    Gibt es eigentlich schon eine Fatwa, dass bei besonders erfolgreichen Ehrentaten es ein paar mehr Jungfrauen gibt?

    Hat die Stadtverwaltung Stuttgart die Idee aus einer IS-Infobroschüre oder kamen die selbst darauf?

    … Gute Deutschkenntnisse:
    reicht dies aus: „ich fick deine mudder! und allahu akbar!
    ?

    Damit würde er das A1-Zertifikat erhalten („Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen.“ aus goethe.de)

  62. RechtsGut 12. Juli 2019 at 13:28

    Wenn es so weitergeht mit der Einwanderungspolitik und dem schüren von Hass auf alles deutsche, wird man die Deutschen früher oder später aus der BRD vertreiben. Das dauert zwar noch einige Jahrzehnte, aber in der Geschichte gibt es genug Beispiele dieser Art, z.B. Kosovo und Türkei.

  63. RechtsGut 12. Juli 2019 at 13:28

    Nachtrag: Die BRD ist längst ein rassistischer Staat, und der Rassismus richtet sich gegen die Deutschen.

  64. …dort wurde er den libanesischen Beörden übergeben. Dolle Show! Grosses Kino für den Blödmichel!
    Da ich davon ausgehe, dass gegen Herrn Miri im Libanon strafrechtlich nichts vorliegt, wird er wohl neue Papiere bekommen und alsbald wieder in Bremen aufschlagen. Bitte recheretechnisch am Ball bleiben, soweit möglich.

  65. der Vater von Rolex Chebli wurde 3 x in den Libanon abgeschoben und war 3 x wieder ganz schnell da, hat keinen interessiert, nur Opium fürs Volk

  66. OT

    Der youtube Kanal Nouvoviso wurde platt gemacht!

    Die waren vollkommen neutral, es kotzt einen nur noch an….

  67. Auf einmal soll so etwas möglich sein? Was ist mit hunderttausend ausreisepflichtigen illegalen Flüchtilanten? Die legen mit einem cleveren Asylanwalt Widerspruch ein und verzögern das Verfahren um Jahre, wenn sie dann überhaupt abgeschoben werden. Und hier konnte kein Anwalt tätig werden? Ich wette, dass der Clan-Chef nach ein paar Tagen wieder in Deutschland ist oder ein cleverer Anwalt seine Rückholung erstreitet. Auf jeden Fall wette ich darauf, dass Bremen es nicht schafft etwas zustande zu bringen, das Hand und Fuß hat. Es wird bei reiner Symbolpolitik bleiben, um die Bürger zu beruhigen.

  68. Weckt mich, wenn er wieder da ist. Alternativ kann er natürlich auch sein Leben in Beirut genießen. Sicher stehen ihm auch dort Geld, Clan-Untergebene, Nutten und was so ein Arschloch sonst noch so alles zu brauchen pflegt zur Verfügung. Mich beindruckt diese Aktion daher gar nicht.

  69. Nächste Woche ist der eh wieder da mit neuer Identität und kassiert brav weiter H4.

  70. Es prügeln sich ganz sicher schon mehrere Anwaltskanzleien um das Mandat, Herrn Miri nach Deutschland zurück klagen zu dürfen. Nebst Schmerzenzgeld und Wiedergutmachung.

  71. Wie? Was? Der ist TATSÄCHLICH mal abgeschoben worden?!
    Kommt bestimmt mit einer anderen Frisur und neuem Namen wieder her, wahrscheinlich mit Frau Rackete. So schnell kann man gar nicht gucken…

  72. Und wie lang wird er wohl im Libanon bleiben? Nicht lang. Er wird bald wieder mit Verstärkung hier sein und dann lässt er erst richtig die Sau raus. Wenn der naive Michel glaubt, dass diese Aktion diese Kreaturen beeindruckt, dann ist ihm wirklich nicht zu helfen.

  73. BePe 12. Juli 2019 at 15:07

    Bin Berliner 12. Juli 2019 at 13:54

    YT-Kanal NuoViso gelöscht

    Wahnsinn, NuoViso ist ein vollkommen harmloser YT-Kanal. Wir befinden uns nun endgültig in der totalitären Demokratie! Bis zur offenen Diktatur inklusive Lager für Deutsche ist es nur noch eine Frage der Zeit.

    NuoViso neuer YT-Kanal: NuoVisoTV NEU
    [..]

    Carsten Jahn zum Thema NuoViso

    [..]

    ________________________________

    Ja, absolut…danke für die Links!

  74. @Bin Berliner: Zu Restles Kommentar: Und für diese gequirlte Sch… bezahle ich alle drei Monate über 50 € GEZ-Zwangsgebühren? Restle ist einfach nur ein widerlicher linksgrün versiffter …, genau wie Anja Reschke und Dunja Hayali. Hätten wir einen funktionierenden Verfassungsschutz würde die Antifa und ihre Unterstützer beobachtet. Da könnte dann auch der Bundespräsident und der widerliche Restle dabei sein!

  75. Ob die Miri-Minions nun den BRD-Rechtsstaat und seinen Robenträgern mit ein paar finalen Abschiebungen ihrerseits bereichern, um der berechtigten Forderungen nach Wiedereinreise für ihres Räuberhauptmanns friedlich Nachdruck zu verleihen? Aber vielleicht sind sie auch froh, den alten los zu sein; dann gibt es für den Rest der Bande an Beute zu verteilen. Das wäre irgendwie doch schade, wenn der Schmerz ungelebt vergeht.

  76. Endlich weg mit diesem Stück dessen was ich morgens im Klo runterspüle. Hat man dem wenigstens das PNG irgendwo eingebrannt? Damit der nicht zwei Wochen später unter neuer Identität auf der Matte steht. So jetzt noch die restlichen 200000 abschieben. ALLE.

  77. @ BePe 12. Juli 2019 at 12:49
    „ein großer Erolg wäre es gewesen, wenn die mit einem vollen A380
    (Kapazität 550-650 Passagiere) in Beirut gelandet wären.“

    Israel zeigt Europa, wie Rueckfuehrung geht:
    Bei „Operation Salomon“ hatte Israel die gesamte El-Al Flotte im Nachteinsatz,
    um aethiopische Juden (Falasch Mura“) ins gelobte Land zu holen *
    Den Rekord haelt eine EL-AL 747 mit 1080 Personen + 2x Neugeborene an Bord.

    * was man neulichs wg „kultureller inkompatibilitaet“ erst wieder bereut hat.
    dafuer werden illegale afrikaner abschreckend in der negev zwischengelagert.

  78. Aber hier nochmal gesagt ich hasse Abschiebungen. Ich bin eher ein Freund lieblich stalinistischer Gulags. Hart und brutal. Da haste Se wenigstens im Blickfeld, da können Se keinen Anwalt rufen. Und nein ich bin weder ein Freund von Menschen oder beschissenen Menschenrechten, da scheisse ich drauf. Für mich zählen nur Bürger und Proletarier. Die die ehrlich hart arbeiten gehen sollen das Paradies haben. Wer raubt, mordet, stiehlt, vergewaltigt usw, usf zum Nachteil des paneuropäischen Proletariats soll in einem Gulag der Spitzenklasse die absolute, brutalste Hölle haben.

  79. Wie man lesen konnte, war der gute Miri seit 13(!) Jahres ausreisepflichtig! Da ist die Abschiebung wahrhaftig kein Ruhmesblatt!. Wie es weitergeht-, ob er vielleicht sogar wieder zurückkommt, muss man auch erst abwarten.

  80. Mit Spezialkräften und Learjet abgeschoben. Ein Schnäppchen also!
    Das alles zusätzlich zu den Kosten, die der Lemurier samt seinem Clan bereits verursacht hat.
    Eine offene Zimmertüre, ein Mann mit MP am Bett und ein Ermuntern zur Flucht, danach ein Stempel in der Personalakte „Auf der Flucht erschossen“ wäre billiger gewesen.
    Wie mein Ausbilder sagte: „Wenn er eben das volle Magazin haben will, dann GEBEN wir ihm das volle Magazin.“
    Die 9mm kostet gerade 26cent, selbst bei Verbrauch von 30 Patronen ein guter Return on Investment.

  81. Da Deutschland weiter jede Kontrolle an den Grenzen ablehnt, haben wir den netten Herren ruck-zuck wieder hier, er wird den erneuten Grenzübergang wohl zu seiner elften Identität in Deutschland nutzen, incl. monatlichem Grundeinkommen mal elf. Der private Lear-Jet – völlig umsonst (leider nicht für den Steuerzahler). Aber immerhin konnten sich dafür unsere Politiker in der ‚wir machen was‘ – Sonne zeigen. Was dieses Land braucht ist ein Abschiebe-Ministerium. Aber für Abschiebung ist in diesem Land niemand zuständig – ach doch, die mittleren-Dienst-Beamten in den Ausländerbehörden. Die werden ihren Kopf gerne hinhalten, auch wenn gerade das Weihnachtsgeld aufgrund fehlender Finanzmittel gestrichen wurde.

  82. …für eine Person soviel Aufwand! Weshalb wurde
    nicht gleich ein Flugzeug mit der ganzen M-Sippschaft
    gefüllt, damit es sich so richtig rechnete?

    +++++++++++++++++++

    Es stehen noch einige Ausflüge an: die jesidisch-kurdische
    Bacho-Sippe u. die pali-arabischen Chebli- u. Saleh-Sippen,
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sawsan_Chebli#Leben

    die syr.-arab. Mazyek- u. Kaddor-Clans, die
    Maarouf-Araberbande, die türk. Özoguz-Sippschaft.

    die Muslimbruderschaft um den Araber Nadeem Elyas
    aus Mekka usw.

    +++++++++++++++++++++

    😛 Meines Erachtens steht, bei Wiki, nachfolgender Satz
    in der Form u. an der Stelle ganz neu:

    „Der Zentralrat der Muslime in Deutschland wird vom Verfassungsschutz als deutscher Ableger der islamistischen Muslimbruderschaft angesehen.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Zentralrat_der_Muslime_in_Deutschland

  83. Mal abwarten, Böhmermann und Rackete setzen sich bestimmt für eine Rückholung ein!

    Scheißegal, ob der kriminell war, der ist ja jetzt von seiner (Groß-)Familie getrennt, was gar nicht geht. So ist eben der kranke Zeitgeist… 😉

  84. „Einer der führenden Köpfe des mächtigen Miri-Clans, Ibrahim Miri, ist offenbar in seine Heimat im Libanon abgeschoben worden.“

    Einer ist keiner und wenn sich nicht grundlegend etwas ändert, bleibt es so mickrig. Er kommt unter anderer Identität wieder. Mit dem Massnahmen kommt man nicht weiter, die lachen sich doch alle halbtot über Deutschland.

  85. Frankoberta 12. Juli 2019 at 12:08
    @ T.Acheles 12. Juli 2019 at 12:00
    Also wenn die Vorbereitung pro Abschiebungz.B. jeweils 4 Monate braucht, dann sind in 400 Jahren der letzte der 1200 abgeschoben.
    ***

    Und selbst diese Rechnung ist optimistisch, weil sie den Fakt vernachlässigt, dass die sich ja, wie alle aus dem Kulturkreis, hier explosionsartig vermehren. Kopftuch, zwei Kinder an der Hand und schwanger…der Mann läuft daneben. Kernzeiten für das Bild zwischen 9 und 18 Uhr.

  86. obelix57 12. Juli 2019 at 15:42

    Genau so ist es, da müsste der Verfassungsschutz ansetzen!

  87. Mit Hubschrauber und Learjet! Wie ein Staatsgast! Und wird im Libanon wahrscheinlich von seinem Cousin, dem Innenminister mit Bruderkuss empfangen. Verschwindet dann, damit er sich von der nächtlichen Ruhestörung erholen kann und kehrt in 2 Monaten als neuer Botschafter zurück! Die Sippe hat schon längst übernommen. Das nennt man auch Arbeitsteilung oder Delegieren. So schlau sind die auch. Und vom Libanon kann man das ganze bequem und unbehelligt steuern, insbesondere die Kohle auf Konten verteilen, von denen der deutsche Fiskus nichts ahnt. Der lacht sich doch nen Ast! Macht schön weiter und erzählt dem Volk Märchen, wie rigoros ihr jetzt durchgreift. Toll, morgens in der Frühe. Ganz schlimm. Und das ganze reingewaschene Vermögen? Das verbeibt weiterhin in Clanbesitz. Das kommt davon, wenn der deutsche Schlafstaat solche Strukturen zulässt. Die armen Hascherln, ohne Papiere, durften leider nicht arbeiten, also halfen sie sich selbst, das kann man auch wohlwollend Umverteilung nennen. Sie hatten doch keine Wahl… Dafür sind unter Merkels 1,4 Millionen Dauerzugänge sicherlich einige lernfähig Fachkräfte, die gern mitmachen. Talentförderung muss sein. Schon erstaunlich, wie BILD so eine Story für die ganz Dummen hochjazzt! Starker Staat, die tun was! Die greifen durch! Wehrhafte Demokratie!

  88. Der Ober-Miri war seit 13 Jahren (!) ausreisepflichtig, aber das hat keine Behörde interessiert. Unbehelligt konnte er seine kriminellen Machenschaften steuern. Aber wehe, ich parke falsch…!

    Genau diese Ungleichbehandlung führt dazu, dass das Vertrauen in den Rechtsstaat schwindet… (…ich habe es schon vor Jahren verloren…)!

  89. Nette Aktion im Wahlkampf. Dadurch wird aber keine Straftat dieser Leute verhindert. Solange nicht alle abgeschoben werden, und die verbleibenden „deutschen“ Clanmitglieder unter verschärfter Beobachtung stehen, verpufft die Aktion wie ein Vorabend Krimi. Gerade vergleiche ich gedanklich die massive Clan-Kriminalität mit den schlimmen „Taten“ der IB. Echte Staatsfeinde, die demonstrieren und sogar bewaffnet mit Wunderkerzen Schilder und Banner vorzeigen. Finanziert nicht durch Raub, Erpressung, Drogen, Prostitution, Mord… Hartz 4 … nein noch schlimmer: Finanziert durch sich selbst und Spenden der Terrorgruppe „besorgte Bürger“. 🙂

  90. Diese Abschiebung ist nichts weiter als ein medienwirksames (für die BLÖD-Zeitung und andere Fernsehgaffer) Spektakel, das uns wiedermal belehren soll: seht her, wir tun doch was für die Sicherheit. Erst, wenn ALLE Clans in Dt. komplett abgeschoben sind, glaube ich an eine Ernsthaftigkeit. Das Gleiche wurde schon mit „Durchsuchungen“ von Moscheen usw. gemacht, marzialisch mit schwerstbewaffneten SEK vor laufenden ARD/ZDF-Kameras. Insgeheim besteht bei solchen Aktionen das Einverständnis mit den „Durchsuchten/Abgeschobenen“, daß alles weiter geht wie bisher. Also nichts Ernsthaftes. Für wie blöd halten die uns?

  91. das wird ihn nicht im mindesten tangieren. in 8 wochen ist er als „achmed bin mahmud“
    oder so wieder da. dann allerdings mit bart roter nase und brille etc.

    es seih denn wir führen bei flüchtlingen genproben ein um zu verhindern das
    abgeschobene wieder – mit falscher identität – einreisen.

    allerdings müsste dann jeder einreisende ne probe geben … und wer zahlt das ??

    ach das könnt ihr euch ja denken.

  92. Ich bin mir sicher, daß bei dieser Nacht- und Nebelaktion zahlreiche Persönlichkeitsrechte des Herrn Miri verletzt wurden Bis das endgültig vor deutschen Gerichten geklärt ist, ist Herr Miri selbstverständlich nach Deutschland zurück zu holen. Aber bitte standesgemäß mit einem Learjet oder ersatzweise der Regierungsmaschine „Adolf Hennecke“. 🙂

  93. Alles nur ein Fake, die Behörden haben sich nur für dubiose Abmachen und Entgegenkommen, bei internen Machtkämpfen des Clans, auf die die Seite der Nachfolger gestellt.
    Eine Hand wäscht die andere!

  94. Der kommt im brüsseler „Orient Express“ nächste Woche wieder zurück nach Deutschland.

  95. @Titanic, 12. Juli 2019 at 12:24:
    „Für einen weniger hat Merkel schon wieder zehn neue parad.@“
    – – – – –
    Eher 1:100, das Verhältnis. So wird das nix.

  96. Hallo Hallo, wer möchte mit mir wetten, das der Wandervogel spätestens in 2 Wochen wieder da ist ?

    Das ist doch lächerlich ….Oh Mann…Oh Mann

  97. Oha, was mir gerade so einfällt….Hat die Rackete wieder ein Schiff ? Nicht das die sofort Richtung Libanon losdonnert ?

  98. Wenn das Annalenchen hört. Ein Hubschrauber plus Learjet für unsere Kurdische Fachkraft für Verbrechen. Flygscam! Die angemessene und umweltfreundliche Beförderung wäre doch ein Viehwaggon, worin noch mehr Mitglieder dieser bereichernden Familie Platz fänden.

  99. Die AfD sollte in der Bremer Bürgerschaft einen Untersuchungsausschuss beantragen, der untersucht, wer dafür verantwortlich ist, dass der dauerkriminelle Ober-Miri seit 13 (!) Jahren ausreisepflichtig ist, aber nicht abgeschoben wurde. Das ist Rechtsbeugung!

    Und die Publicity zu diesem Fall könnte der AfD sehr nützen! Fangt endlich an, taktisch und strategisch zu denken und zu arbeiten…!

Comments are closed.