Symbolbild.

Hamburg: Am frühen Sonntagmorgen kam es in Lokstedt durch drei bislang unbekannte Täter zu einem versuchten sexuellen Übergriff auf eine Frau. Die Polizei sucht Zeugen. Nach den bisherigen Erkenntnissen attackierten die Männer die Frau (24) gemeinschaftlich. Sie sollen sie festgehalten und gegen eine Wand gedrückt haben. Dabei soll einer von ihnen noch versucht haben, ihr die Oberbekleidung herunter zu reißen. Die 24-Jährige setzte sich erheblich zur Wehr und schlug einem der Männer mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin sollen die Täter von ihr abgelassen haben und in Richtung Lokstedter Grenzstraße geflüchtet sein. Ein Passant wurde im weiteren Verlauf auf die Frau aufmerksam und es kam zur Alarmierung der Polizei. Im Rahmen der dann eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten die Männer nicht mehr angetroffen werden. Alle sollen ein „südländisches“ Erscheinungsbild haben. Einer von ihnen soll ein helles, ein anderer ein dunkles T-Shirt getragen haben.

Wie aufgrund der muslimisch-rassistischen Silvester-Pogrome 2015/16 in Köln bekannt wurde, werden Straftaten von „Flüchtlingen“ systematisch vertuscht: „Es gibt die strikte Anweisung der Behördenleitung, über Vergehen, die von Flüchtlingen begangen werden, nicht zu berichten. Nur direkte Anfragen von Medienvertretern zu solchen Taten sollen beantwortet werden.“ Trotz des absichtlichen Vertuschens nachfolgend wieder einige Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe durch Rapefugees, die es an die Öffentlichkeit geschafft haben. Dank des Asylanten-Tsunamis von vorwiegend jungen Männern im Alter von 18-35 Jahren gibt es in Deutschland 20 Prozent mehr Männer als Frauen (Stand 2016). Abgeschoben werden Merkels Ficki-Ficki-Fachkräfte übrigens so gut wie nie. Inzwischen befinden sich über eine halbe Millionen abgelehnter Asylbewerber in Deutschland, und sie werden so gut wie alle dauerhaft hierbleiben.

Stuttgart: Ein unbekannter Mann hat am Mittwoch (19.06.2019) in der Inselstraße vor einer Frau onaniert. Die 39-Jährige bemerkte den Mann gegen 17.50 Uhr, als er am Fußweg neben dem Stadtbad an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Als die Frau den Mann ansprach, flüchtete dieser. Er soll zirka 170 Zentimeter groß und 50 bis 60 Jahre alt sein und hat einen braunen Teint sowie kurze, dunkle Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose und einem blauen Oberteil.

Westerland/Husum: Mittwochabend wurde die Bundespolizei über einen Sachverhalt im Zug von Westerland nach Husum informiert. Offensichtlich hatte ein Mann nach Abfahrt des Zuges in Westerland vor zwei Frauen exhibitionistische Handlungen vorgenommen. Er hatte seinen Mantel geöffnet und seine Genitalien gezeigt. Die Bundespolizei sucht nun Zeugen, die in dem Zug am Mittwochabend (22.22 Uhr ab Westerland) in Richtung Husum waren und Hinweise auf die männliche Person geben können. Eine Beschreibung des Tatverdächtigen konnte gegeben werden. Der Mann war im Alter von ca. 25 Jahren, athletisch und dunkelhäutig, bekleidet mit einem Sweatshirt, kurzer grauer Hose und einen Basecap.

Chemnitz: Donnerstagabend fiel zwei Frauen (21/22) im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Uferstraße ein Mann hinter einem Gebüsch auf, der sexuelle Handlungen an sich vornahm. Als die Frauen den Unbekannten passiert hatten, lief dieser ihnen in die Jahnstraße nach und setzte seine Handlungen fort. Erst als die 22-Jährige ihn anschrie, verschwand er mit einem Fahrrad in Richtung Charlottenstraße. Der Mann wurde als etwa 25 Jahre alt, groß und schlank beschrieben. Er hat einen dunkleren Teint, dunkle kurze Haare sowie eine auffällige Nase. Zur Tat war er mit einer dunkelblauen Kapuzenjacke sowie einer langen Hose und Turnschuhen bekleidet. Bei seinem Rad handelt es sich um ein dunkles Herrenrad.

Wiesbaden-Bierstadt: Mittwoch, 19.06.2019, 23:35 Uhr (Gr) Am Mittwoch, den 19.06.2019, 23:35 Uhr, stieg die 51-jährige Geschädigten an einer Bushaltestelle in Wiesbaden-Bierstadt aus einem Linienbus aus und wurde vermutlich zunächst von einem unbekannten Täter zu Fuß verfolgt. In der Zwergstraße tauchte der Täter plötzlich neben der Geschädigten auf und suchte ein Gespräch, wobei er bereits unsittliche Äußerungen tätigte. Der Täter folgte der Geschädigten weiter, umklammerte sie dann mit beiden Armen und zog sie an sich heran. Dabei versuchte er die Geschädigten zu küssen, was sie jedoch durch Gegenwehr verhindern konnte, so dass der Täter schließlich flüchtete. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, südländisch, ca. 20 Jahre alt und 1,75 m groß. Normale Statur, braune (wellige) Haare (kurz bis mittellang)

Paderborn: Eine 27-jährige Frau wurde Ende April Opfer einer sexuellen Belästigung durch einen bislang unbekannten Täter. Mit Hilfe eines Fahndungsfotos soll der Mann jetzt identifiziert werden. Die Tat ereignete sich am Sonntag, 28.04.2019, gegen 17.15 Uhr auf dem Gelände einer Reithalle am Dr.-Rörig-Damm. Während die 27-jährige Frau ein Pferd über den Hof führte näherte sich ein Mann aus Richtung Bahngleisen. Der Fremde sprach die Frau in gebrochenem Deutsch und Englisch an. Dann kam es zu mehreren sexuellen Belästigungen. Das Opfer wehrte sich und flüchtete. Der Tatverdächtige verschwand in unbekannte Richtung.

Crailsheim:Am Montag gegen 10:30 Uhr betrat ein Mann ein Ladengeschäft in der Ludwigstraße. Nach einem kurzen Gespräch mit der Verkäuferin fiel der dieser auf, dass der Mann an seinem entblößten Geschlechtsteil manipuliert. Die Verkäuferin verwies ihn daraufhin des Ladens. Laut der Zeugin hatte der Mann ein nordafrikanisches Aussehen, war 20-25 Jahre alt, 160 cm groß und trug einen kurzen, schwarzen Vollbart. Dazu sprach er gut Deutsch.

Berlin: Am späten Mittwochnachmittag nahmen Bundespolizisten einen Mann am Bahnhof Westkreuz vorläufig fest, nachdem er eine junge Frau sexuell belästigt hatte. Gegen 16 Uhr ging der 47-jährige syrische Staatsangehörige an der 17-jährigen deutschen Geschädigten vorbei, als diese auf einer Bank saß und auf ihre Bahn wartete. Im Vorbeigehen berührte der Mann die junge Frau im Intimbereich. Alarmierte Einsatzkräfte nahmen den 47-Jährigen vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung gegen ihn ein.

Essen: Am 1. Januar 2019 gegen 10 Uhr nötigte ein bislang unbekannter Mann eine 27-Jährige an der Haltestelle Rheinischer Platz sexuell. Der unbekannte Mann und die 27-Jährige fuhren zunächst beide in der Straßenbahn 103 vom Hauptbahnhof Richtung Rheinischer Platz. Beide stiegen dort aus. Der Mann sprach die Frau auf dem Bahnsteig an und wollte wissen, wo sie herkomme. Vom Bahnsteig aus stiegen beide in einen Aufzug und fuhren zur oberen Ebene. Beim Aussteigen hielt der Mann sie dann überraschend fest, fasste sie unsittlich an und küsste sie. Nur durch viel Kraftaufwand konnte sie sich von ihm lösen. Daraufhin flüchtete der Tatverdächtige über einen rechts liegenden Ausgang. Der Mann sei etwa 175 cm groß und habe einen goldenen Punkt auf der Stirn getragen ( siehe Fandungsfoto). Nun sucht die Polizei mit einem Bilder der Überwachungskamera nach ihm. Hinweise zu seiner Identität und seinem Aufenthaltsort nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

Bad Segeberg: Am gestrigen Dienstagmittag ist es in der Neumünsterstraße innerhalb kurzer Zeit zu zwei Vorfällen gekommen, bei denen zwei Mädchen durch einen bislang Unbekannten angesprochen worden sind. Gegen 12:20 Uhr befand sich eine 12-Jährige an der Bushaltestelle an der Neumünsterstraße in Höhe des Kreisverkehrs mit der Bahnhofstraße. Dort trat ein Mann an die Wartende heran und bot ihr einen zweistelligen Geldbetrag für einen Kuss auf die Wange. Nach Ablehnung durch das Mädchen, versuchte der Unbekannte sie dann, am Bein zu berühren. Daraufhin flüchtete die 12-Jährige in südlicher Richtung. Ungefähr zehn Minuten später ging eine 15-Jährige die Neumünsterstraße in südlicher Richtung entlang. In Höhe des Netto-Supermarkts traf sie auf einen Mann, der sie unvermittelt ansprach, sie am Handgelenk anfasste und ihr einen dreistelligen Geldbetrag für einen durch ihn nicht näher beschriebenen Umgang mit der Jugendlichen bot. Das Mädchen verneinte und ging weiter. Als der Mann sie daraufhin erneut ansprach und ihr Geld anbot, entfernte sie sich schnellen Schrittes vom Ort des Geschehens. Die Angesprochenen beschreiben den Mann als leicht dunkelhäutig, mit dunklen Haaren und Bartstoppeln. Er soll mit einer langen Hose und einem T-Shirt bekleidet gewesen sein und deutsch mit Akzent gesprochen haben.

Bei nachfolgenden Fällen verringert die Polizei die Chance auf verwertbare Zeugenhinweise, indem sie trotz ansonsten detaillierter Personenbeschreibungen oder aufgrund der Umstände mit Sicherheit vorliegender Opfer- oder Zeugenbeobachtungen die wahrscheinliche Volkszugehörigkeit oder Ethnie in ihren Fahndungsaufrufen verschweigt:

Höchstadt an der Aisch: Am Freitagabend (21.06.19) zeigte sich ein unbekannter Mann vor drei Kindern in schamverletzender Weise. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise. Gegen 16:30 Uhr waren die Kinder gerade am Spielplatz am Friedhof, als ihnen ein unbekannter Mann gegenübertrat, seine Hose herunterließ und an seinem Geschlechtsteil herumspielte. Die Kinder flüchteten sofort nach Hause und vertrauten sich ihren Eltern an, die die Polizei verständigten. Der unbekannte Exhibitionist wird wie folgt beschrieben: Ca. 50 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, hatte dunkle, kurze Haare, keinen Bart und trug ein weiß/graues T-Shirt

Ludwigsburg: Auf einem Waldweg des Salonwaldes gegenüber der evangelischen Kirche auf der Karlshöhe ist am Mittwoch gegen 09:00 Uhr ein bislang unbekannter Mann gegenüber zwei Frauen als Exhibitionist aufgetreten. Bei dem Unbekannten handelte es sich um einen etwa 30 bis 35 Jahre alten, 180 cm großen Mann von normaler Statur. Er hatte kurzes, glattes, dunkles Haar und trug eine kurze, dunkelgraue Cargohose sowie ein weißes, etwas verwaschenes T-Shirt.

Schwäbisch Hall: Am Donnerstag um 14:10 Uhr belästigte ein bislang unbekannter Mann eine junge Frau durch exhibitionistische Handlungen. Er sprach die Dame auf dem Weg vom Starkholzbacher See zur Gipsmühle auf Englisch an. Währenddessen entblößte er sein erigiertes Glied. Der Mann, der einen dunklen Teint hatte, war mit einem weißen Mountainbike unterwegs. Er ist etwa 170 cm groß und 25-30 Jahre alt. Er hatte schwarze, etwa 5 cm lange wellige Haare. Bekleidet war er mit einer kurzen schwarzen Hose und einem hellen bzw. weißen T-Shirt.

Nürnberg: Gestern Abend (27.06.2019) zeigte sich ein unbekannter Mann im Marienbergpark gegenüber zwei Frauen in schamverletzender Weise. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 20:00 Uhr lagen die beiden Damen auf einer Wiese hinter dem Kiosk im Marienbergpark. Hinter ihnen lag der Unbekannte, der unvermittelt sein Geschlechtsteil aus der Hose holte und daran manipulierte. Als sich die Frauen wegdrehten, flüchtete der Mann mit einem schwarzen Mountainbike in Richtung Kilianstraße. Der unbekannte Exhibitionist wird wie folgt beschrieben: Ca. 175 cm groß, etwa 25 Jahre. Schlank, trug blaues T-Shirt und schwarze Hose Eine eingeleitete Fahndung im Nahbereich um den Tatort verlief leider ergebnislos.

Offenburg: Eine 35-jährige Reisende war gestern Nachmittag in den Regionalzug RE 17320 eingestiegen, um gegen 15:35 Uhr von Offenburg nach Karlsruhe zu fahren. Ein junger Mann soll sich zunächst neben sie gesetzt und anschließend versucht haben, die 35-Jährige gegen deren Willen unsittlich zu berühren. Diese wählte den Notruf und als sie ihren Platz verließ, soll der Tatverdächtige ihr mit der flachen Hand auf das Gesäß geschlagen haben. Nachdem der Tatverdächtige kurz vor der Abfahrt den Zug verließ soll er einer weiteren, bislang unbekannten Frau auf dem Bahnsteig mit der flachen Hand auf das Gesäß geschlagen haben. Diese Frau sowie mögliche weitere bislang unbekannte Geschädigte und Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter 0781/9190-0 in Verbindung zu setzen.

Backnang: Eine junge Frau stieg am Montag gegen 21.15 Uhr im Dresdener Ring beim dortigen Wasserwerk aus ihrem Auto. Ein ihr unbekannter Mann lief zunächst sehr dicht an ihr vorbei und stöhnte dabei. Als die Frau sich in der Sulzbacher Straße befand, ging derselbe Mann wieder zu der 22-Jährigen und fasste ihr ans Gesäß. Von dem Mann liegt folgende Beschreibung vor: Er war ca. 30 Jahre, 180 bis 185 cm groß und hatte dunkle kurze Haare. Bekleidet war er mit einer dunklen Jogginghose und einem roten T-Shirt.

Recklinghausen: Am Dienstagmittag zeigte sich ein unbekannter Mann, zwei Frauen gegenüber, nackt am Ufer des Dülmener Sees. Als die beiden Frauen ins Wasser gingen, nahm er sexuelle Handlungen an sich vor. Anschließend entfernte er sich, nunmehr bekleidet, in Richtung Münsterstraße. Personenbeschreibung: ca. 180-185 cm groß, stabile Figur, 30-35 Jahre alt, kurze schwarze Haare, hellgraues/grünes Bundeswehr T-Shirt, Badehose.

Bad Friedrichshall/Neckarsulm: In einer Regionalbahn von Bad Friedrichshall nach Neckarsulm kam es am Freitagabend (14.06.2019) gegen 19:40 Uhr zu einer exhibitionistischen Handlung. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Bundespolizei Heilbronn soll ein noch unbekannter Mann im Alter zwischen 40 und 45 Jahren vor einer 38-jährigen Frau sein Glied entblößt und daran manipuliert haben. Das Bundespolizeirevier Heilbronn sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen und weiteren eventuell Geschädigten. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer +4971318882600 entgegengenommen.

Mühlheim am Main: Ein Exhibitionist zeigte sich am Sonntagnachmittag kurz nach 16 Uhr mit heruntergelassener Hose einer 37-jährigen Offenbacherin an der Mainpromenade zwischen verlängerter Mainstraße und Klärwerk. Der Unbekannte trat aus einem Gebüsch hervor und soll an seinem Glied herumgespielt haben. Der etwa 30 Jahre alte durchtainierte Mann mit rundlichem Gesicht, eng zusammenstehenden Augen und sehr kurzen braunen Haaren, war mit einem schwarzen Mountainbike unterwegs und trug ein weißes T-Shirt und eine schwarze kurze Hose. Um den Hals trug er eine Goldkette. Nach ersten Erkenntnissen sollen mehrere Personen den Vorfall beobachtet haben. Insbesondere soll sich eine junge Frau, die mit einem Hund und einem Kind unterwegs war, in der Nähe aufgehalten haben. Die Polizei bittet alle möglichen Zeugen, die den Vorfall mitbekommen haben und Hinweise zur Identität des Mannes geben können, sich unter der Rufnummer 069 8098-1234 bei der Kripo zu melden.

Ginsheim-Gustavsburg: Ein 40 bis 45 Jahre alter Mann entblößte sich am Montagabend (17.06.) gegen 18.10 Uhr, auf der Mainspitze, in der Nähe des Biergartens auf der Ochsenwiese, vor einer Frau und zeigte sich ihr in schamverletzender Weise. Die Polizei wurde verständigt, konnte den Unbekannten aber nicht mehr antreffen. Der Mann hat eine Glatze und trug ein schwarzes Oberteil. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 10) unter der Rufnummer 06142/6960.


PI-Leser wissen: Das sind keine Einzelfälle! Ellen Kositza (Verlag Antaios) hat das entscheidende Buch dazu geschrieben: Die Einzelfalle. Antaios 2017, 160 Seiten, 13 €.

image_pdfimage_print

 

169 KOMMENTARE

  1. Sieh hat Glück gehabt, dass die nicht mit der Faust zurückgeschlagen haben!
    Ihr alle Zähne hinterher fehlen, die Nase schief ist, sie entstellt ist für alle Zeiten!
    Nicht empfehlenswert!

  2. Bio-Kartoffel 6. Juli 2019 at 12:23
    Die Alan Kurdi ist vor Lampedusa angekommen. An Bord sollen sich 39 „minderjährige“, unbegleitete Flüchtlinge“ befinden. Die Sea Eye zeigt ein Video der „Minderjährigen“ auf Instagram.
    Übelst!
    https://www.instagram.com/p/BzjE8JSHpGG/
    ————————————————–

    Alle gleich im DÜSSELDORFER RHEINBAD abladen!

  3. Man hat sich schon daran gewoehnt.
    Uebrigens…. einfach mal bei Bild reinschauen… da sieht man die DEUTSCHEN die in Mallorca ein Maedchen vergewaltigt haben.

  4. Als Ergänzung zum Thema … … Meldung vom 5.7.2019 – 17.16

    warum bis “ Halloween “ warten, zorniger Mazedonier flippt im Juli schon aus

    Mann randaliert in Zahnarztpraxis, Klinik und Spielotheken

    Schkeuditz /Leipzig Ein 40-jähriger Mann hat am Freitagvormittag in Schkeuditz an mehreren Orten randaliert und etliche Betroffene in Angst und Schrecken versetzt. Schkeuditz. Das unkontrollierte Verhalten des Mazedoniers, der laut Polizeidirektion Leipzig medikamentenabhängig ist, seine Medizin aus Krankheitsgründen zuletzt aber nicht nahm, führte zu erheblichem Sachschaden. So schlug der Mann zunächst in einer Zahnarztpraxis mit einem Hammermehrere Glastüren und Scheiben ein. Auch einen Computer zerstörte er. Die 62-jährige Zahnärztin schlug er mit der Hand und beleidigte sie. Jagd auf KrankenschwesterAnschließend setzte sich der 40-Jährige in ein Auto und fuhr in die Helios-Klinik, wo er gleichfalls randalierte und einer Krankenschwester hinterherrannte. Er forderte dabei seine alten Akten ein. Als nächstes zertrümmerte er in zwei Spielotheken die Scheiben und Teile des Inventars. Auch auf ein parkendes Auto hatte er es abgesehen. Die herbeigerufene Polizei nahm den Täter schließlich in der Tarostraße fest. Gegenwärtig werde geprüft, den Mann einem Facharzt vorzustellen, hieß es am Freitagnachmittag. https://www.lvz.de/Region/Schkeuditz/Mann-randaliert-in-Zahnarztpraxis-Klinik-und-Spielotheken

  5. OT.

    Willkürstaat BRD – Staatsstreich in Sachsen

    Was die Grünen 1990 durften, darf die AfD 2019 nicht machen!

    Zitat: “ … … …

    Ich bin mir sicher, dass es nicht unüblich war, dass eine Partei auf zwei Parteitagen ihre Kandidaten bestimmte.

    An ein Ereignis erinnere ich mich genau. Die Bundestagswahl 1990 fand in zwei Wahlgebieten statt, die der ehemaligen DDR und der BRD entsprachen. Nach dem desaströsen Ergebnis, das Bündnis 90/Grüne bei der Volkskammerwahl erzielt hatten, galt es als unsicher, ob es die 5%-Hürde in den Neuen Ländern überspringen könnte. Deshalb machten die Grünen NRW das großzügige Angebot, zwei Bündnisgrüne Ost nachträglich auf ihre bereits aufgestellte Liste zu setzen. Es fand ein zweiter Parteitag statt, auf dem Wolfgang Templin und eine Frau der Frauenpartei auf aussichtsreiche Listenplätze gesetzt wurden. Das war keine Fortsetzung des alten, sondern eine neuer Parteitag – und es wurde nicht beanstandet. Ein Präzedenzfall, der für alle Gültigkeit haben sollte.

    Es geht in Sachsen anscheinend um die Ausschaltung eines ungeliebten politischen Gegners durch bürokratische Tricks. Die CDU, statt sich endlich zu besinnen und wieder Politik für ihre Wähler zu machen, versucht statt dessen, sich mit Hilfe fadenscheiniger Verwaltungsentscheidungen an der Macht zu halten.

    … … … “

    Die BRD und das gesamte BRD-Alt-Parteien-System wird untergehen, für eine Umkehr ist es längst zu spät.

    Der ganze Artikel hier: Staatsstreich in Sachsen
    https://vera-lengsfeld.de/2019/07/05/staatsstreich-in-sachsen/

  6. Nachdem die NSS Alan Kurdi vor der libyschen Küste aus einem funktions- und manövrierfähigen Schlauchboot 65 Sozialschmarotzer übernommen hat, wurde die Fracht nicht im trockenen Libyen oder Tunesien angelandet sondern wohl überlegt im Rahmen von ein privaten, deutschen Kleinkrieg gegen Italien nach Lampedusa geschippert.
    Nunmehr belagert die NSS „Alan Kurdi“ Lampedusa in internationalen Gewässern bis an Bord Ruhr und Typhus ausbrechen. Mit der so erzeugte „Notstand“ wird dann das Eiland im humanitären Sturm genommen. Die Guardia di Finanza hat Italiens Widerstand angekündigt: Der Hafen ist zu und es kann nur unter Gewaltanwendung dort festgemacht werden.
    In Merkel/Maas/Steinmeiers Deutschland dagegen gäbe es über 70 weltoffene Städte.
    Die Schlepper der Alan Kurdi brauchen dringend einen sicheren Hafen und zwar in Merkels Deutschland.
    https://twitter.com/seaeyeorg/status/1147423657855242242

    Italien, Ungarn usw. können sich einen immer zunehmender Unterstützung gegen die als humanitäres Menschenschleppen getarnten halbamtlichen Provokationen Deutschlands sicher sein.
    DEUS LO VULT: SALVINI SAVE OURS SOULS.

  7. jeanette 6. Juli 2019 at 13:50
    Bio-Kartoffel 6. Juli 2019 at 12:23

    39 Minderjährige?

    Wurde die von Amtsärzten festgestellt)

  8. Demo für Geflüchtete in Berlin
    „Deutschland soll alle aus Seenot Geretteten aufnehmen“
    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/demo-fuer-gefluechtete-in-berlin–deutschland-soll-alle-aus-seenot-geretteten-aufnehmen–32812374

    =====
    Der hohe Lebensstandard ist gesichert. Hungern und frieren muss auch keiner. Den Wohlstandsverblödeten und Konsumgelangweilten mit Moralanspruch gehen scheinbar die Sorgen aus…

    Wir brauchen ein reinigendes Gewitter in Form einer kapitalen Wirtschaftskrise.
    Das würde viele wieder „erden“

  9. @ BePe 6. Juli 2019 at 14:14

    Eigenangabe. Die sind alle 17 und haben am 1.1. Geburtstag.

  10. margu 6. Juli 2019 at 13:41

    Ein bisschen OT, aber seht mal wie die „Deutschen“, die eine 18jährige in Mallorca vergewaltigt haben aussehen:
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/mallorca-touristin-18-auf-vergewaltigt-tatverdaechtige-vor-dem-haftrichter-63122460.bild.html

    Ein bisschen OT, aber seht mal wie die „Deutschen“, die eine 18jährige in Mallorca vergewaltigt haben aussehen heißen:

    Das sind die „deutschen“ 4 Vergewaltiger von Mallorca:

    Die Tat geschah in der Nacht zu Donnerstag im Hotel „Club Cala Ratjada“. Nur wenige Stunden nach dem Überfall reisten die Verdächtigen Serhat K.(23), Azad K. (22), Yakub (21) und Baran D. (19) ab – wurden jedoch kurz vorm Abflug am Flughafen Palma von Zivilfahndern der Guardia Civil festgenommen. Drei sitzen in U-Haft, einer von ihnen wurden wieder freigelassen – er soll zur Tatzeit mit einem anderen Mädchen in einem anderen Hotelzimmer gewesen sein.

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/mallorca-touristin-18-auf-vergewaltigt-tatverdaechtige-vor-dem-haftrichter-63122460.bild.html

  11. Schlagen solche Meldungen jeden Tag ein wie eine Rackete? Nein, so ist der Alltag in Negeria und 80% lieben das so.

  12. lorbas 6. Juli 2019 at 14:21
    margu 6. Juli 2019 at 13:41

    Die haben doch bestimmt alle auch einen Türkenpass. Kann man die dann von Spanien aus nicht direkt in die Türkei abschieben?

    Ich wette, hier in der rotgrünversifften BRD wären die 4 schon längst wieder auf freien Fuß.

  13. No Habrá Paz †: Hier ist die deutsche Gruppe, die eine Landsmännin auf Mallorca vergewaltigt haben soll. Deutsch, weil die türkische Seite offensichtlich nichts mit diesem Vorfall zu tun hatte, das wäre ja rassistisch. VIDEO !!!

    Auch die Spanier machen ihre Witze über die Mallorca Deutsch-Türken:

    Que morenos están los “alemanes” que bueno es el sol de España

    Wie dunkel sind die „Deutschen“, das macht die gute Sonne Spaniens

    oder hier

    El típico alemán, negro como un tizón.

    Der typisch Deutsche, schwarz wie ein Plage.

    https://twitter.com/_SantosTrinidad/status/1147459014101557249

  14. Frauen ohne Burka müssen sich so langsam daran gewöhnen, dass ein einfacher Einkaufsbummel, zum Survival-Training ausufern kann. Sie werden sich wie in Hamburg, selbst verteidigen müssen, denn von ihren ihren ebenfalls mit Vollbart, aber mit Roter Brille und gelben Socken auf dem E-Roller fahrenden deutschen Männern, werden sie keine Hilfe erwarten können. Das gehört eben alles zu der neuen Regenbogenwelt mit dazu.

  15. Es ist eine offene Auseinandersetzung zwischen den Schleppern und Innenminister Salvini über die Übernahme von Asyltouristen auf See und den endgültigen Bestimmungsort der Anlandung. Die NSS Alan-Kurdi der Sea Eye Schlepper, mit 65 Sozialschmarotzer für Italien an Bord, widersetzt sich offen dem Amtsinhaber des Innenministeriums und steuert Lampedusa an, obwohl ihr das Einreiseverbot in italienischen Gewässern mitgeteilt wurde.
    In einem Tweet erklären die Schlepper jedoch: „Wir lassen uns nicht von einem Innenminister einschüchtern, sondern fahren zum nächsten sicheren Hafen. Es gilt das Seerecht, auch wenn sich ein Regierungsvertreter weigert, es zu glauben. „
    https://www.lastampa.it/cronaca/2019/07/06/news/le-navi-delle-ong-puntano-su-lampedusa-1.36729261

  16. Wutrentner 6. Juli 2019 at 14:25

    In Sachsen wurde die Demokratie endgültig zu Grabe getragen. Die BRD ist jetzt offiziell keine Demokratie mehr, sondern ein Willkürstaat (siehe BePe 6. Juli 2019 at 14:09). Wir werden auch noch den Zustand der Diktatur erreichen, inklusive neuer Konzentrationslager für deutsche Regimekritiker.. Was die BRD.Alt-Eliten hier angerichtet haben wird ghant Übel ausgehen.

  17. Brav die Dame !

    Frauen sollten im Idealfall mindestens Grundkenntnisse in KRAV MAGA erlernen.
    Den Überaschungsmoment ausnutzen, gnadenlos ZUSCHLAGEN/TRETEN und sich vom „Tatort“ entfernen; – Polizei benachrichtigen.
    Das „Schockiert“ die Vertreter der Herr*Innen_raSSe „einStückWeit“…….

    https://www.youtube.com/watch?v=GQbzf_1Znbc

  18. Hamburg: 24-Jährige schlägt Belästiger mit Faust in die Flucht

    Ich hoffe doch stark, die 24-jährige wurde schon von der GSG9 festgenommen und im Hubschrauber nach Karlsruhe gebracht.

  19. BePe 6. Juli 2019 at 14:34

    ich hatte recht, dass die irgendwas drehen, suchen , finden.

  20. @ VivaEspaña 6. Juli 2019 at 14:37

    Bulgarisch bdeutet bei dunkleren eben Zigeuner.

  21. und noch einer…

    „Vorwurf der Gruppenvergewaltigung: Weiterer Deutscher auf Mallorca festgenommen“

  22. AKTUELL!
    .
    .
    Der brutale Vergewaltigungs-Terror und Gräueltaten gegen dt. Frauen und Kinder, durch Merkels Ausländer geht jeden gottverdammten Tag weiter..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Mülheim:
    .
    Mehrere Kinder und Jugendliche sollen Frau vergewaltigt haben

    .
    Erschreckender Fund in Mülheim: Aufmerksame Nachbarn bemerkten am Freitagabend gegen 22.15 Uhr, dass ihre Hunde plötzlich unruhig wurden. Als sie gerade nach dem Rechten schauen wollten, ergab sich für sie ein schreckliches Bild.
    .
    Im Grünen sahen sie eine junge Frau und zwei männliche Personen, die sie vermutlich gerade missbraucht hatten. Schockiert riefen sie die Polizei, während die männlichen Personen flüchteten.
    .

    https://www.derwesten.de/staedte/muelheim/muelheim-mehrere-kinder-und-jugendliche-sollen-frau-vergewaltigt-haben-id226402195.html
    .
    .
    Mülheim
    .
    Grausame Tat auf Mülheimer Friedhof:
    .
    Asiatisch aussehender Mann mit fleckiger Haut missbraucht Mädchen (12)

    .
    https://www.derwesten.de/staedte/muelheim/muelheim-vergewaltigung-friedhof-12-jaehrige-maedchen-id214109185.html

  23. Wichtige Korrektur zu VivaEspaña 6. Juli 2019 at 14:37 sry vielmals

    Die n-tv-Zeile bezog sich tatsächlich auf den Mallorca-Fall.
    Dort wurde ein vierter Mann festgenommen.

    Ich hatte die vorherigen Zeilen nicht gesehen.
    Also, aus Deutschen wurden jetzt Männer.

    Und das ist der Fall aus Mülheim:

    Mülheim: Mehrere Kinder und Jugendliche sollen Frau vergewaltigt haben

    Die Polizei ermittelt gegen drei männliche 14-jährigen Jungen und zwei 12-jährige Kinder. Die verletzte junge Frau musste ins Krankenhaus eingeliefert werden und wird nach der medizinischer Versorgung weiterhin polizeilich unterstützt. Die Polizei hat bisher das Alter der jungen Frau nicht genannt.

    https://www.derwesten.de/staedte/muelheim/muelheim-mehrere-kinder-und-jugendliche-sollen-frau-vergewaltigt-haben-id226402195.html

    Mülheim an der Ruhr: Kinder und Jugendliche sollen Frau vergewaltigt haben. Einsatzwagen der Polizei
    In Mülheim ermittelt die Polizei wegen einer schweren Sexualstraftat, fünf Minderjährige sollen eine Frau vergewaltigt haben. Die Verdächtigen sind 12 und 14 Jahre alt.
    .
    Wegen eines schweren Sexualdeliktes gegen eine junge Frau ermittelt die Polizei in Mülheim gegen eine Gruppe von Jugendlichen und zwei Kindern. Die Frau sei verletzt ins Krankenhaus gebracht worden und werde ärztlich betreut, berichtete die Polizei am Samstag.
    .
    Anwohner in der Mülheimer Altstadt seien am Freitagabend aufmerksam geworden, weil ihr Hund unruhig wurde. Sie hätten im Grünen hinter ihrem Garten die junge Frau und zwei männliche Personen entdeckt. Die beiden seien geflohen.

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86050320/muelheim-an-der-ruhr-kinder-und-jugendliche-sollen-frau-vergewaltigt-haben.html

  24. zu VE at 14:51

    Bulgaren? Tsigoiner?

    Schockierend Frau in Altstadt vergewaltigt – das Alter der Täter kann man kaum glauben
    (…)
    Mülheim –
    Am Freitagabend ist eine Frau in der Altstadt von Mülheim an der Ruhr vergewaltigt worden. Unter Verdacht steht eine Gruppe aus Jugendlichen und Kindern.
    .
    In der Altstadt entdeckten sie die Verdächtigen, die zu einer Gruppe von fünf Personen gehören: männliche 14-Jährige und zwei Zwölfjährige bulgarischer Herkunft (…)

    https://www.express.de/news/panorama/schockierend-frau-in-altstadt-vergewaltigt—das-alter-der-taeter-kann-man-kaum-glauben-32814376

  25. Ich lese: KINDER und Jugendliche mißbrauchen Frau in Mühlheim…..

    Wollte die Afd nicht die Strafmündigkeit auf 12 Jahre herabsetzen?

  26. ABER.. Mrd. über Mrd.. für illegale Asylanten.
    .
    .
    Trotz Arbeit
    .
    Jeder siebte Deutsche ist zu arm für eine Urlaubsreise

    .
    Wenn Urlaub zum unerreichbaren Luxus wird. Sommer, Sonne, Ferienzeit – doch lange nicht für alle: Millionen Bundesbürger sind so arm, dass sie sich keine Urlaubsreise leisten können.
    .
    https://www.berliner-zeitung.de/ratgeber/reise/trotz-arbeit-jeder-siebte-deutsche-ist-zu-arm-fuer-eine-urlaubsreise-32809130
    .
    Arbeit und Leistung lohnt sich nicht mehr!..

  27. zum glück erlebe ich das nicht mehr.

    „Was tun? Halten wir uns an die Statistiken, die vom seriös arbeitenden PEW-Research-Center mit Sitz in Washington D. C. stammen. Durch Migration und Zusammenführung polygamer und kinderreicher Grossfamilien dürfte der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung in Deutschland von 6 Prozent im Jahre 2016 auf 20 Prozent im Jahre 2050 steigen. In anderen Teilen Europas ohne Willkommenskultur ist der Prozentsatz geringer, aber dennoch signifikant. Schweden übertrifft in dieser Prognose Deutschland und wird 2050 31 Prozent Muslime an seiner Wohnbevölkerung haben.“

    https://www.nzz.ch/feuilleton/willkommenskultur-islam-und-muslime-in-europa-wie-weiter-ld.1493390

  28. Marie-Belen 6. Juli 2019 at 15:00
    Ich lese: KINDER und Jugendliche mißbrauchen Frau in Mühlheim…..

    Wollte die Afd nicht die Strafmündigkeit auf 12 Jahre herabsetzen?

    Da hat de AfD recht.
    Und das Wahlalter bitte wieder hochsetzen.

  29. Anhand der Politik von Horst Drehofer sieht man, dass in Bayern in der nächsten Zeit keine Wahlen anfallen. Da darf man ruhig wieder als Hündchen von Merkel agieren und die Grenzen weit öffnen.

  30. Palma de Mallorca (Spanien) – Am Donnerstag wurde eine Gruppe deutscher Touristen am Flughafen von Mallorca festgenommen. Der Vorwurf: Vergewaltigung!

    Hier sind die deutschen Touristen zu besichtigen, die sehen aber eher wie Kameltreiber und Ziegenficker mit undercut aus:

    Bild hat Bilder und ist sich für nichts zu BLöD:
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/mallorca-touristin-18-auf-vergewaltigt-tatverdaechtige-vor-dem-haftrichter-63122460.bild.html

  31. Drohnenpilot 6. Juli 2019 at 15:02

    Und während Hartz IV-Murat mit dem AMG CLS5.6 voll krass auf dem Amt Geld abholt, wird der deutsche Rentner beim Pfandflaschensammeln angezeigt!

  32. Spätestens seit gestern (teilweise Streichung der AfD-Liste in Sachsen) sollte wirklich JEDEM klar sein, dass das Regime ALLES, ABER AUCH WIRKLICH ALLES, durchziehen wird, um die Opposition zu vernichten.
    Wir befinden uns vergleichsweise im Herbst 1989, als auch jeden Tag eine neue Schikane gegen die Bevölkerung ausgepackt wurde.
    Das Hochschaukeln bis zum Crash ist in vollem Gange, bald wird’s ernst!
    Ich persönlich rechne noch in diesem Jahr mit einschneidenden Ereignissen (das sagt mir meine Lebenserfahrung und Sensibilität als gelernter DDR-Bürger). Wie diese aussehen werden, bleibt abzuwarten. Aber hart werden sie sein, da braucht man nicht um den heißen Brei herumreden!

  33. CSD und Summerjam in Köln. Ich bin mal auf die entsprechenden Meldungen nächster Woche gespannt.

  34. @ VivaEspaña 6. Juli 2019 at 15:03

    Wahlalter erst ab 21!

    Im Strafrecht wird bei jüngeren eine fehlende geistige Reife begründet. Deshalb wird das Jugendstrafrecht angewendet. Bei der Wahl sehe ich es ähnlich.

  35. tban 6. Juli 2019 at 15:12
    „Spätestens seit gestern (teilweise Streichung der AfD-Liste in Sachsen) sollte wirklich JEDEM klar sein, dass das Regime ALLES, ABER AUCH WIRKLICH ALLES, durchziehen wird, um die Opposition zu vernichten.“

    ich traue denen mittlerweile alles zu, alles.

  36. Arbeiten und Leistung zeigen, als Deutscher in Deutschland lohnt sich nicht mehr.. Ich kann jeden Deutschen verstehen der mit Sozialleistungen zu Hause bleibt und rammelt wie ein Karnickel.. um vom Kindergeld zu leben..
    .
    Deutsche Kinder haben eh keine Lobby und Zukunft mehr!
    .
    Die Millionen Zigeuner und Moslems in Deutschland machen es uns vor…..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Neuer Höchststand
    .
    2018 flossen rund 536 Millionen Euro Kindergeld ins Ausland

    .
    Der Gesamtbetrag von deutschen Kindergeld-Zahlungen ins Ausland hat im vergangenen Jahr einen neuen Höchstwert erreicht. Von den 536 Millionen Euro ging ein Großteil in ein europäisches Land.
    .
    Deutschland hat im vergangenen Jahr einem Medienbericht zufolge rund 536 Millionen Euro Kindergeld für Kinder im Ausland gezahlt – so viel wie noch nie zuvor. Das waren 200 Millionen Euro oder 60 Prozent mehr als 2015, wie die „Bild“ unter Berufung auf das Bundesfinanzministerium berichtete.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article196384771/Kindergeld-2018-flossen-rund-536-Millionen-Euro-ins-Ausland.html
    .
    Die einzigen die diesen illegalen Kindergeldtransfer beenden ist die AfD!

  37. @ Ikarus69 6. Juli 2019 at 15:13

    Hoffentlich sind viele Nafris beim CSD. Da können sie Dekadenz live erleben.

  38. BLöD nennt die Namen von den deutschen Urlaubern:

    Nur wenige Stunden nach dem Überfall reisten die Verdächtigen Serhat K.(23), Azad K. (22), Yakub (21) und Baran D. (19) ab – wurden jedoch kurz vorm Abflug am Flughafen Palma von Zivilfahndern der Guardia Civil festgenommen.

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/mallorca-touristin-18-auf-vergewaltigt-tatverdaechtige-vor-dem-haftrichter-63122460.bild.html

    http://www.pi-news.net/2019/07/luegenpresse-macht-aus-tuerkischen-taetern-deutsche-urlauber/

  39. @ Haremhab

    Zu Anfangszeiten habe ich mir die Parade angesehen. Da war alles schön friedlich, recht harmlos und bunt. Jetzt ist es wirklich nur noch dekadent. Wenn ich Schwulen- oder Lesbensex sehen möchte, gehe ich auf Pornhub 😉

    Die Nafris dürften sich eher am Fühlinger See aufhalten. Guter Platz, um ihre Drogen zu verticken und durch die Hautfarbe fallen die da nicht auf, weil dort 50 % Farbige unterwegs sind. Zudem tausend Zelte, in die man mal schnell für einen schnellen Fi** einfallen kann. Fällt doch kaum auf, wenn da ein bekifftes Rastamädel die Beine breit machen muß.

  40. „Härteste Maßnahmen“…..Heute schon gelacht..?.
    .
    .
    Das Kalifat NRW macht sich lächerlich..
    .
    KEINE Abschiebungen
    KEINE Ausweisungen
    KEINE Internierungen …… von Moslem-Krawallmacher..
    .
    Nichts.. nur immer mehr Kosten für den deutschen Steuerzahler..
    .
    +++++++++++++++++++++
    .

    Sicherheitsgipfel:
    .
    Null-Toleranz-Strategie im Düsseldorfer Rheinbad

    .

    Düsseldorf setzt Sicherheitsdienst ein

    Ergebnis von Sicherheitsgipfel im Rathaus

    Anlass: Rheinbad zwei Mal wegen Tumulten geräumt

    So soll im Rheinbad ab sofort eine Null-Toleranz-Strategie gelten, nach der Krawallmacher mit Hausverboten bestraft werden. Außerdem werden am kommenden Samstag erstmals vier Sicherheitskräfte im Bad im Einsatz sein. Auch der Ordnungs- und Servicedienst wird mit drei Einsatzwagen vor Ort sein. Die Maßnahmen sollen zunächst für den kompletten Sommer gelten.

    https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/freibad-sicherheit-gipfel-duesseldorf-100.html
    .
    .
    Das einzige was fruchtet..
    .
    TOTALES Hausverbot für alle moslemisch und negriden Ausländer/Asylanten

  41. jeanette 6. Juli 2019 at 13:50

    Die Alan Kurdi ist vor Lampedusa angekommen. An Bord sollen sich 39 „minderjährige“, unbegleitete Flüchtlinge“ befinden. Die Sea Eye zeigt ein Video der „Minderjährigen“ auf Instagram.
    Übelst!
    https://www.instagram.com/p/BzjE8JSHpGG/

    Kommentar dazu auf der Instagram-Seite:

    mdnrra
    In Afrika gibt es den Bildern nach keine Frauen und Kinder die Hilfe benötigen.
    Ihr belohnen Kriminelle mit Asyl und töte Millionen Menschen vor Ort, da solidarische Vor Ort Hilfe zum erliegen kommt. Ihr seid eine Schande für die gesamte Menschheit. Nur mal so als INFO: Afrika wächst pro Tag um 120.000 Menschen NETTO! Begreift ihr das ihr mit diesen Verbrechen die ihr da betreibt das ganze noch schlimmer macht?

  42. aenderung 6. Juli 2019 at 15:02

    zum glück erlebe ich das nicht mehr.

    … dürfte der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung in Deutschland von 6 Prozent im Jahre 2016 auf 20 Prozent im Jahre 2050 steigen. In anderen Teilen Europas ohne Willkommenskultur ist der Prozentsatz geringer, aber dennoch signifikant. Schweden übertrifft in dieser Prognose Deutschland und wird 2050 31 Prozent Muslime an seiner Wohnbevölkerung haben.“

    https://www.nzz.ch/feuilleton/willkommenskultur-islam-und-muslime-in-europa-wie-weiter-ld.1493390

    6 % Moslems in 2016 ❓

    Das ich nicht lache. Von 10 Frauen die einem in der Stadt entgegenkommen, tragen min. 5 ein Kopftuch und unter den restlichen sind dann noch welche mit anderer Hautfarbe.
    Rückmeldung aus einem Kindergarten mit rund 100 Kindern. Weit über die Hälfte sind Moslems, bei den „neuen“ Kindern rund 80% Moslems.

    Pforzheim

    So hatten am 31. Dezember 2008 (der zuletzt ermittelte Stand) 71,1 Prozent der unter Dreijährigen einen Migrationshintergrund.

    https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-476395.html

  43. Frauen, Ihr müßt Exhibitionisten vermöbeln!
    Nehmt Schirme, Luftpumpe, haut ihnen Eure
    Taschen um die Ohren bzw. aufs Allerheiligste.

    Dann braucht Ihr auch keine Polizei zu
    benachrichtigen, die sogar mit Messerstechereien
    überfordert ist, von der linksversifften unwilligen
    Justiz noch gar nicht gesprochen. 😐

  44. Bin Berliner 6. Juli 2019 at 15:36
    OT (Besser kann man mit der Lügenpresse nicht umgehen)

    Lutz Bachmann – Pegida | Haben Sie eine Schere?
    https://www.youtube.com/watch?v=zLwbC-8QXdc

    TOP.
    Die einzige Möglichkeit, mit der R&L-Presse umzugehen.

    Sorry, aber diese Pegida-Deppen hier haben mit der Presse geredet und das haben sie jetzt davon:

    Ermittlungen gegen Pegida-Demonstranten
    Video:
    https://www.mdr.de/sachsenspiegel/video-317070_zc-61a459d2_zs-4ccc2d21.html

  45. lorbas 6. Juli 2019 at 15:43
    Schweres Sexualdelikt in Mülheim an der Ruhr.
    Fünf „Jugendliche“ unter Verdacht:

    https://www.welt.de/vermischtes/article196450935/Muelheim-an-der-Ruhr-Schweres-Sexualdelikt-Fuenf-Jugendliche-unter-Verdacht.html

    Steht das auch in der Welt? :

    In der Altstadt entdeckten sie die Verdächtigen, die zu einer Gruppe von fünf Personen gehören: männliche 14-Jährige und zwei Zwölfjährige bulgarischer Herkunft (…)

    https://www.express.de/news/panorama/schockierend-frau-in-altstadt-vergewaltigt—das-alter-der-taeter-kann-man-kaum-glauben-32814376

  46. VivaEspaña 6. Juli 2019 at 15:16

    BLöD nennt die Namen von den deutschen Urlaubern:

    Nur wenige Stunden nach dem Überfall reisten die Verdächtigen Serhat K.(23), Azad K. (22), Yakub (21) und Baran D. (19) ab – w

    Läuft alles nach Plan mit dem linksgrünen Völkermord an den indigenen Europäern:

    „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

  47. lorbas 6. Juli 2019 at 15:43

    Schweres Sexualdelikt in Mülheim an der Ruhr.
    Fünf „Jugendliche“ unter Verdacht:

    https://www.welt.de/vermischtes/article196450935/Muelheim-an-der-Ruhr-Schweres-Sexualdelikt-Fuenf-Jugendliche-unter-Verdacht.html

    ➡ Alle von ihnen haben die bulgarische Nationalität.

    ➡ … drei 14-Jährige und zwei Zwölfjährige … Die jüngsten Verdächtigen sind angeblich erst zwölf Jahre alt …

    ➡ Das Opfer wird in einem Krankenhaus ärztlich bereut.

    ➡ In der Mülheimer Altstadt sollen am Freitagabend drei 14-Jährige und zwei Zwölfjährige ein schweres Sexualdelikt gegen eine junge Frau begangen haben.

    Wenn ich jetzt schreibe was ich denke und was ich mit den Strafunmündigen machen würde, wäre das ein „Hass und Hetzkommentar“.
    Gute Nacht Deutschland.

  48. Tritt-Ihn 6. Juli 2019 at 14:03

    „Plötzlich griff er in den Kinderwagen- Mann würgt Baby in Leipziger Straßenbahn – Mutter vertreibt ihn mit Pfefferspray

    Die 29-jährige Mutter war mit dem Kinderwagen gegen 10.40 Uhr am Hauptbahnhof in eine Bahn der Linie 4 gestiegen. Unvermittelt sei ein fremder Mann zum Kinderwagen gegangen und habe mit seiner linken Hand an den Hals des sechs Monaten Kindes gegriffen und das Baby gewürgt.

    Als die Mutter die Hand des Mannes nicht wegschlagen konnte, habe sie ihn mit einem Tierabwehrspray von ihrem Kind losbekommen. Der Fremde sei zurückgetaumelt und hingefallen. Die Mutter entkam aus der Straßenbahn, die gerade an der Haltestelle angekommen war und rannte mit ihrem Kind nach Hause, wo sie die Polizei alarmierte. Ein herbeigerufener Notarzt konnte bei dem Kind zum Glück keine Verletzungen feststellen. Eine Fahndung nach dem Angreifer blieb erfolglos.

    Daher fahndet die Polizei nun mit folgender Personenbeschreibung nach dem Täter:

    südländischer Typ
    Alter zwischen 40 und 50 Jahre
    schwarzer Vollbart, schwarzes Oberteil
    ungepflegtes Äußeres

    Wer Hinweise geben kann, soll die Polizei unter der Telefonnummer (0341) 966-34224 oder (0341) 966-34100 melden.“

    https://www.focus.de/panorama/welt/ploetzlich-griff-er-in-den-kinderwagen-mann-wuergt-baby-in-leipziger-strassenbahn-mutter-vertreibt-ihn-mit-pfefferspray_id_10901724.html

    Da zuckt der regimetreue Durchschnittsbüttel nur kaltlächelnd mit den Schultern. („Hat es schon immer gegeben.“)
    Der tickt aber dann aus, wenn den „open or die“-Terroristen aus dem „Südland“ nicht widerstandslos eine Rundumversorgung in Germoney zugestanden wird.

  49. Eurabier 6. Juli 2019 at 15:52

    @VivaEspaña 6. Juli 2019 at 15:16

    BLöD nennt die Namen von den deutschen Urlaubern:

    Nur wenige Stunden nach dem Überfall reisten die Verdächtigen Serhat K.(23), Azad K. (22), Yakub (21) und Baran D. (19) ab – w

    Läuft alles nach Plan mit dem linksgrünen Völkermord an den indigenen Europäern:

    „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

    „Der türkische Vergewaltiger heißt Serhat K., Azad K., Yakub und Baran D!“

    Özdemir du hast Blut an deinen Händen.

  50. lorbas 6. Juli 2019 at 15:53

    lorbas 6. Juli 2019 at 15:43

    Schweres Sexualdelikt in Mülheim an der Ruhr.
    Fünf „Jugendliche“ unter Verdacht:

    https://www.welt.de/vermischtes/article196450935/Muelheim-an-der-Ruhr-Schweres-Sexualdelikt-Fuenf-Jugendliche-unter-Verdacht.html

    ? Alle von ihnen haben die bulgarische Nationalität.

    Wenn Multikultur, dann muss es auch u.a. ein Ethnien-gerechtes Strafrecht geben.
    Wenn diese abartigen, gewalttätigen, hirnbefreiten Zigeuner wie unsere Kinder und Jugendlichen behandelt werden, wird das völlig falsch.

    Man sieht ja sehr gut und stabil am Verhalten, dass Ethnien sehr verscheiden sind und das beginnt bereits am Tag 1 nach der Geburt bzw. dem Werfen.

  51. lorbas 6. Juli 2019 at 15:57

    Jetzt sind die Deutschen auch nicht mehr auf Mallorca sicher.

  52. Wieder igelt sich ein deutsches Schlepperschiff auf dem Mittelmeer ein. Die „Alan Kurdi“ mit 65 auf dem Mittelmeer an Bord genommenen Sozialtouristen hatte angekündigt, die Insel Lampedusa anzusteuern. Nun meldet die deutsche Besatzung: Nach einem Besuch der italienischen „Guardia di Finanza“ wartet das Schiff doch vorerst in internationalen Gewässern ab.
    Die italienischen Zollbeamten hatten noch einmal bekräftigt was allgemein bekannt ist, dass der Hafen von Lampedusa für die „Alan Kurdi“ geschlossen ist . Die Alan Kurdi beachtet nach ihrem Gutdünken das Verbot bis eine angebliche Notlage als mutmasslich triftigen Grund um gegen das Dekret zu verstoßen, herhalten kann. Die „Alan Kurdi“ hatte nach eigenen Angaben in internationalen Gewässern vor Libyen 65 Sozialtouristen von einem funktions- und manövrierfähigen Vergnügungsboot übernommen. 39 von ihnen hätten angegeben, noch minderjährig zu sein. Der Jüngste sei erst zwölf Jahre alt. Insgesamt 48 der nachhaltigen Sozialfälle stammten aus Somalia, lediglich zwei seien Libyer. Zunächst sieht es allerdings nicht danach aus, dass die Berliner Regierung ihren Kurs mit Blick auf im Mittelmeer von Schleppern übernommenen Sozialtouristen ändern würde. Wie schon in der Vergangenheit nötigt Berlin Tributärstaaten auch Sozialfälle nach deutschen Vorgaben zu bewirten und verpflegen. Die extrem-anit-deutsche Asyl-Drückerkolonne „Pro Asyl“ kritisierte Seehofers Angebot, nur einige der Sozialtouristen aufzunehmen, als „erbärmlich“. Damit gehe die Posse aber weiter. Die Übernahme aus vorgegebener Seenot und der Zugang zum Asylrecht ist ein verantwortungsloser Gnadenakt, keinesfalls gültiges Recht. Pro Asyl rief dazu auf, am Samstag in deutschen Städten für die Selbstbestimmung sicherer Häfen und die Missachtung der Sicherheit der Bevölkerung durch die Schlepper zu demonstrieren. Die Schlepperkolonnen behaupten, dass die italienischen Aufforderung, die Sozialtouristen zurück nach Libyen zu bringen, gegen internationales Recht verstoße. Dieses würde verlangen, Sozialtouristen in einen “hoch-sicherheits Hafen“ mit Neger- und Muselschutz und mit lebenslanger Rundumversorgung zu bringen. https://www.welt.de/politik/ausland/article196446971/Seenotrettung-auf-dem-Mittelmeer-Alan-Kurdi-befeuert-Machtkampf-zwischen-Seehofer-und-Salvini.html

  53. fiskegrateng 6. Juli 2019 at 16:00

    Multikulti bedeutet auch, dass die faschistische 68er-Blutjustiz nur Deutsche hart bestraft!

  54. aenderung 6. Juli 2019 at 15:12

    @sie fordert…, wer ist das?
    „Neubauer fordert Abschaltung erster Kohlekraftwerke noch in diesem Jahr“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article196455113/Fridays-for-Future-Luisa-Neubauer-fordert-Abschaltung-von-Kohlekraftwerken-noch-2019.html
    —————————————————————————————————————–
    Dann sollem all diese edlen Klimaretter auf Flugreisen verzeichten und natürlich auch auf das Auto. Radfahren oder laufen. Heizung im Winter auf 22 ° und Pullover anziehen.
    Nicht mehr mit „Cofe to go“ ode Südfrüchten im Winter. Es gibt das was vor Ort angebaut wird.
    Mal Großmütter fragen, wie das vor der Währungsreform lief. Hunger ist gut gegen Übergewicht.

  55. „Böblingen, Baden-Württemberg. Die beiden Beamten hatten mit einem Routineeinsatz gerechnet, doch er endete blutig: Eine 27 Jahre alte Polizistin und ihr 21 Jahre alter Kollege sind in Böblingen von einem „Mann“ mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden.“

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/boeblingen-polizisten-schiessen-auf-messerangreifer-24-63097784.bild.html

    „Räumung nach Randale : Security soll Düsseldorfer Rheinbad künftig sichern – Aufruf zu „Vernichtungs-Party“
    Düsseldorf Nachdem das Rheinbad in Düsseldorf wegen randalierenden Gästen gleich zweimal geräumt werden musste, kündigt die Stadt eine „Null-Toleranz-Strategie“ an. Im Internet wird zu einer „Vernichtungs-Party“ aufgerufen.“

    https://web.archive.org/web/20190705230637/https://www.wz.de/nrw/duesseldorf/duesseldorf-security-sichert-rheinbad-aufruf-zu-vernichtungs-party_aid-40068485

  56. Marnix 6. Juli 2019 at 16:02

    Ob die CO2-Steuer zur „Ali“mentierung der Merkelgäste ausreichen wird?

  57. AlterMann 6. Juli 2019 at 16:02

    Hunger ist auch gut gegen wohlstandsverfettestes linksgrünes Gedankengut!

  58. „Ihre Tochter und ihr Enkel wurden ermordet, von einem Algerier mit deutschem Pass. Marianne H. findet, seine Kultur hat den Täter gefährlich gemacht.

    (…) Die Demo zieht zum Rathausmarkt. Eigentlich sollte Marianne H. dort ihre Geschichte erzählen. Aber ihr Beitrag wurde gestrichen. Sie weiß nicht, wer das entschieden hat. Ihre Rede hätte mit den Worten begonnen, die sie oft wählt: „Meine Tochter Anne und mein Enkelkind Noah wurden mit dem Messer bestialisch ermordet. Der Täter war der Vater und Lebensgefährte, er war 2002 als Flüchtling aus Algerien gekommen.“
    (…)
    Marianne H.: „Heute würde ich sagen: Es gibt Gefahren, die nicht zu unterschätzen sind! Wir hatten eine gute Zeit in Deutschland. Das hat uns sorglos gemacht. Die Schrecken passierten früher woanders. Jetzt kommt alles zu uns. Ich mache mir Vorwürfe, dass ich die Kinder liberal und zur Gutgläubigkeit erzogen habe.““

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_85910496/marianne-h-verlor-tochter-und-enkel-der-taeter-hat-lebenslaenglich-ich-auch-.html

  59. Unabhängige Justiz…. vergesst es.. !!

    Die rote SPD- Hexe Schwesig aus MV schafft sich ihre eigene rote Gesinnungs-Justiz..
    .
    Willkommen in der totalitären roten Diktatur.
    .
    ++++++++++++++++++++++
    .
    Justiz-Skandal in MV
    .
    Richter von Schwesigs Gnaden?

    .
    Die Ministerpräsidentin soll sich in die Besetzung um das höchste Richteramt des Landes eingemischt haben. Zwei Entscheidungen von Verwaltungsgerichten bringen die Landesregierung nun in Bedrängnis. Kritiker werfen Schwesig vor, auch bei der Besetzung anderer Juristenposten Einfluss zu nehmen.
    .
    Schwerin/Rostock Führt die Landesregierung Regie bei der Besetzung von Spitzenposten in der unabhängigen Justiz? Diesen Vorwurf erheben Kritiker, darunter Richter und Politiker. Der Richterbund MV sprach bereits von „polnischen Verhältnissen“, ein Richter geht weiter: „Es ist noch viel schlimmer.“ Im Gegensatz zu Polen, wo die Regierung per Gesetz versuchte Richter auszutauschen, laufe die Einmischung der Politik in MV im Hintergrund ab. Eine maßgebliche Rolle dabei spiele Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD).

    https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Richter-von-Schwesigs-Gnaden

  60. „Wetzlar: 39-Jährige wird sexuell belästigt sowie geschlagen und getreten

    Gestern Abend (02.07.2019) wehrte sich eine Wetzlarerin an einer Bushaltestelle vehement gegen Zudringlichkeiten eines Mannes. Der Tunesier schlug und trat die Frau anschließend.

    Die 39-Jährige saß gegen 19.45 Uhr auf der Bank einer Bushaltestelle in der Altenberger Straße. Aus einem ankommenden Bus stieg der Täter aus, setzte sich neben die Frau und begrapschte sie an Oberschenkel und im Schritt.
    Die Wetzlarerin schrie den offensichtlich Betrunkenen an und trat ihm zwischen die Beine.
    Sofort ließ der Angreifer von ihr ab und das Opfer ging davon.

    Wenige Meter später holte der Täter die Frau ein, schlug ihr gegen den Kopf und trat ihr in den Rücken. Der Angreifer selbst blieb bis zum Eintreffen der Polizei in der Nähe und konnte durch die Polizisten festgenommen werden.
    Das Opfer trug Prellungen davon und klagte über Nacken- und Rückenschmerzen.

    Der 42-jährige Täter stammt aus Tunesien und lebt in Gießen.“

    https://www.metropolnews.info/mp419060/wetzlar-39-jaehrige-wird-sexuell-belaestigt-sowie-geschlagen-und-getreten

  61. Eurabier 6. Juli 2019 at 16:01
    lorbas 6. Juli 2019 at 15:57

    „Jetzt sind die Deutschen auch nicht mehr auf Mallorca sicher.“

    Als unbedarfte Ausländer meinte ich verstanden zu haben, dass man als Deutscher immer noch die Freiheit hatte durch Auswanderung sich in Sicherheit vor der heranrollenden Umvolkung zu bringen. Habe ich da möglicherweise etwas falsch verstanden?. Meine Integration lässt wohl zu wünschen übrig, während mein Integrationslotse gerade unabkömmlich ist. Auch die Internetseite von Genosse Meiko Haas ist da nicht sehr hilfreich.

  62. Drohnenpilot 6. Juli 2019 at 16:08

    Unabhängige Justiz…. vergesst es.. !!
    ______________________________
    Wie in jeder anständigen Diktatur entscheidet in der BRD das Parteien-Kartell, wer ins Richteramt gehievt wird.
    Und Politiker befehligen auch die Staatsanwälte:
    https://deutsch.rt.com/inland/88668-eugh-deutsche-staatsanwaltschaften-durfen-keinen/

    „Die Weisungsgebundenheit der deutschen Staatsanwälte, insbesondere des Generalbundesanwalts, wurde bereits in der Vergangenheit als Widerspruch zum grundgesetzlich festgeschriebenen Prinzip der Gewaltenteilung kritisiert. Diese Kritik wurde nun höchstrichterlich bestätigt. „

    „Wie Politiker Staatsanwälte unter Druck setzen“
    https://www.wiwo.de/finanzen/justiz-wie-politiker-staatsanwaelte-unter-druck-setzen-seite-2/5301900-2.html

    Die Mär von der „unabhängigen Justiz“, jaja. Sie wird gerne erzählt.

  63. Wie wäre es, wenn wir endlich Zusammenhalt üben würden?
    Warum keine Zivilcourage?
    Die könnte z.Bsp. so sein:
    Wir packen das Schwein, welches eben noch eine Frau belästigte, und belästigen es jetzt auch. So, das es nicht mehr auf die Idee kommt, eine Frau zu belästigen.
    Da gibts doch Möglichkeiten!
    Was meint ihr, was Muselmänner mit einem von uns machen, wenn wir deren Frauen belästigen… Sogar hier; nicht nur in deren Ländern. Aber wir sind ja doof.
    Wie lange noch??

  64. Linksgrünversiffte -LehrerINNEN Trunse an NRW Schule lässt Camouflage Kleidung an der Schule verbieten, weil die armen „Kriegsflüchtlinge“ ja durch diese Tarnkleidung an die Kriegshandlungen erinnert werden können.

    Seht euch an mit welcher Kleidung diese widelrlichen Kriegs-Fluchtsimulanten und Asyl-/Sozialschmarotzer bereits in ihren Erobererbooten drinn sitzen!

    https://web.de/magazine/politik/seenotrettung-tauziehen-migranten-alan-kudri-alex-33826088

    Die CSU und vorne weg Herr Seehofer, reißen sich förmlich um noch mehr Negermänner für Deutschland!

    Der Volksverrat dieser Tage ist immer noch der gleiche wie 2015!

    Wie lange wollen wir es noch zulassen, dass die Mörder und Vergewaltiger mit den Booten übers Meer direkt zu uns gebracht werden?

  65. „Deutscher“

    Die SPD-HAZ lügt weiter!

    .
    „Zehn Zeugen verhört
    Gruppenvergewaltigung auf Mallorca: Weiterer Deutscher festgenommen
    Im Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung auf Mallorca ist ein weiterer Verdächtiger festgenommen worden. Ein anderer der vier ursprünglich Festgenommenen ist mittlerweile wieder auf freiem Fuß – er hatte ein Alibi. Die vier Verdächtigen werden nun dem Haftrichter vorgeführt“
    https://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Gruppenvergewaltigung-auf-Mallorca-Weiterer-Deutscher-festgenommen

  66. Ca. 20 x im Monat stehen wir partiell in D kurz vor einem Blackout .
    Dank und mithilfe der Kraftwerke unserer Nachbarstaaten konnte er bisher verhindert werden!

  67. Diese „Minderjährigen“, vorausgesetzt,
    dass sie noch mindestens 40 Jahre leben,
    bringen ein Wirtschaftswachstum von

    65 Goldstücke * 40 Jahre * 50.000 EUR pro Jahr und Goldstück= 128.000.000,- EUR.

    Bei Schwerkriminalität noch viel mehr!

    Dieser Knabe hier hat mit Sicherheit schon 400.000 gekostet:

    https://twitter.com/hartes_geld/status/1034492772810674176

    22 Straftaten, Asylverfahren am Oberverwaltungsgericht, usw.

    https://www.instagram.com/p/BzjE8JSHpGG/

    https://www.instagram.com/p/BzjE8JSHpGG/

  68. 㤠146 GVG

    Die Beamten der Staatsanwaltschaft haben den dienstlichen Anweisungen ihres Vorgesetzten nachzukommen.“

    https://dejure.org/gesetze/GVG/146.html

    Vorgesetzte, in aufsteigender Reihenfolge: Leitender Oberstaatsanwalt, Generalstaatsanwalt, Justizminister (-senator)

  69. Eurabier 6. Juli 2019 at 16:03
    Marnix 6. Juli 2019 at 16:02

    „Ob die CO2-Steuer zur „Ali“mentierung der Merkelgäste ausreichen wird?“
    Das ist ein Wettlauf gegen die Uhr. Ich bin aber davon überzeugt dass das Kanzlerduo Habeck/Baerbock es gelingen wird den CO2-Ausstoß ins negative zu drehen. Die Demontage der Auto- und Waffenindustrie und ihre Verlagerung in die Äussere Mongolei bzw.nach Iran, die Stilllegung der Windparks durch Vögelnkundler (Ornithologen?) usw. bedeutet dass sich in kürze auf dem Mittelmeer ein Gegenverkehr von Deutschen auf dem Wege ins sichere Libyen einstellen wird. Ali wird sich in Bälde selbst alimentieren müssen weil auch das Bundesverfassungsgericht seinen Sitz ins sichere Libyen verlegt und der Rechtsstaat das Weite gesucht hat.
    ROTHGRÜN SIEGT AN ALLEN FRONTEN!

  70. jeanette 6. Juli 2019 at 13:50
    Bio-Kartoffel 6. Juli 2019 at 12:23
    Die Alan Kurdi ist vor Lampedusa angekommen. An Bord sollen sich 39 „minderjährige“, unbegleitete Flüchtlinge“ befinden.

    Das macht dann 39 * 5000 – 6000 € /Monat = 2,5 Mio. Negerbetüdelungskosten pro Jahr für den deutschen Steuersklaven.
    Ich freue mich wie ein Schnitzel!

  71. Der Islam und seine tagtäglichen Einzelfälle sind die Zeugnisse einer komplett zerfallenden, sich selbst auflösenden Gesellschaft, die hinten und vorne nicht mehr funktioniert!!

  72. FALL AUF MALLORCA, WO DIE BILD-ZEITUNG
    (ANDREAS KLINGER, INGO WOHLFEIL und
    ARESOU LEISDORFF, ihr Vater Iraner +https://de.wikipedia.org/wiki/Aresou_Leisdorff)
    TAGELANG DEUTSCHE TOURISTEN SCHRIEB:
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/vergewaltigung-auf-mallorca-deutsche-urlauber-festgenommen-63092234.bild.html

    Die türk. Vergewaltiger heißen Serhat K., Azad K., Yakub und Baran D.
    und kamen aus Deutschland zwecks Urlaub nach Mallorca.
    MIT FOTO
    SO SEHEN DIE SITTENSTROLCHE AUS:
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/mallorca-touristin-18-auf-vergewaltigt-tatverdaechtige-vor-dem-haftrichter-63122460.bild.html

  73. Bio-Kartoffel 6. Juli 2019 at 16:28
    „Ca. 20 x im Monat stehen wir partiell in D kurz vor einem Blackout .
    Dank und mithilfe der Kraftwerke unserer Nachbarstaaten konnte er bisher verhindert werden!“

    Seien Sie sich sicher, dass Rothgrün auch diesen Missstand abstellen wird!. Wenn die erste Symptomen der Vermuselung und Vernegerung sich auch in den Nachbarstaaten bei der Stromerzeugung einstellen haben wir auch hier was die Rothgrünen per Volksbefragung:“ Wollt ihr den Totalen Blackout?“ als Volkes Wille haben bestätigen lassen. Die Rothgrünen schaffen das aus dem FFF.
    Allerdings steht zu befürchten dass falls Steinmeier so weiter mit Partnern schimpft – Hassprediger, Ungeheuer des Nationalismus im Weissen Haus – die Versorgungsleitungen nach Deutschland ohnehin gekappt werden.

  74. Failure 2019 Go Green 6. Juli 2019 at 16:33
    Der Islam und seine tagtäglichen Einzelfälle sind die Zeugnisse einer komplett zerfallenden, sich selbst auflösenden Gesellschaft, die hinten und vorne nicht mehr funktioniert!!

    Das Hauptmerkmal einer sich selbst auflösenden Gesellschaft ist dass nichts mehr funktioniert. Deshalb funktioniert die Auflösung tatsächlich blendend, d.h. sie funktioniert sowohl hinten und vorne immer besser. Merkels einmalige Leistung oder Wir-Schaffen-Das.

  75. Vergewaltigung auf Mallorca von 4 „Deutschen“

    Die Polizei auf Mallorca muss dringend kultursensibler vorgehen und sollte die Frau an den örtlichen Imam übergeben.
    Können da Roth, Steinmeier & Co. das der rassistischen Polizei auf Mallorca nicht mal entrüstet mitteilen?
    Immerhin hatte sie außerehelichem Sex und es gibt 4 gläubige Männer, die das bezeugen können.
    Zur Reinigung ihrer Seele und Wiederherstellung ihrer Ehre helfen Peitschenhiebe oder Steinigung der Frau
    Allah ist gnädig und gerecht.

    https://netzfrauen.org/2016/11/20/britin-droht-steinigung/

  76. Bio-Kartoffel 6. Juli 2019 at 16:49
    Essen: Schweres Sexualdelikt – fünf bulgarische Kinder …

    bulgarisch oder „bulgarisch“?
    In Bulgarien leben Bulgaren, Türken, Zigeuner, …

  77. Marie-Belen 6. Juli 2019 at 15:00
    Ich lese: KINDER und Jugendliche mißbrauchen Frau in Mühlheim…..
    Wollte die Afd nicht die Strafmündigkeit auf 12 Jahre herabsetzen?

    …es wird Zeit in Deutschland die Todesstrafe für
    Vergewaltigung einzuführen. Ersatzweise müssen
    Politiker diese Goldstückchen bei sich in ihren
    privaten Wohnsitzen aufnehmen und durchfüttern.

  78. Jens Eits 6. Juli 2019 at 14:19
    Demo für Geflüchtete in Berlin
    „Deutschland soll alle aus Seenot Geretteten aufnehmen“
    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/demo-fuer-gefluechtete-in-berlin–deutschland-soll-alle-aus-seenot-geretteten-aufnehmen–32812374
    ———–
    Die Fahne der Antifa wurde nur ein ganz klein wenig gezeigt, rechts im Bild, die Leser könnten sonst erschrecken, wer das fördert. Den Rest liest man bei Antifa Zeckenbiss https://twitter.com/AZeckenbiss

  79. @ T.Acheles 6. Juli 2019 at 16:55
    Bio-Kartoffel 6. Juli 2019 at 16:49

    Wir lesen doch sowieso zwischen den Zeilen.

  80. Zehntausende Menschen in fast 100 Städten fordern die sofortige Aufnahme aller aus dem Mittelmeer Geretteten und einen sicheren Hafen für die #AlanKurdi – 1 Bundesregierung verweigert sich! #sb0607 #AufnahmeJetzt #RechtAufFlucht
    https://twitter.com/seawatchcrew/status/1147514000130879493?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Etweet
    BITTE BLEIBEN SIE IN DER LEITUNG ES SIND NOCH 700.000 MUSEL UND NEGER VOR IHNEN.!
    Während die Libyschen Regierung plant 6000 Häftlingen auf freien Fuss zu setzen demonstrieren „zehntausende Menschen“ in Germoney für deren sofortige Aufnahme. Jeder der 700.000 Asyltouristen der vor Libyen ins Mittelmeer springt muss umgehend „gerettet“ und aufgenommen werden. Libyen als Hüpfburg für Sozialtouristen.
    Zur Friedenssicherung in Europa: Diese „zehntausenden Menschen“: Ab nach Libyen als Rettungsschwimmer und C.Fatima Roth in Burkini als Aufseherin. Vielleicht gibt Deutschland dann mal wieder ein paar Jahre Ruhe in Europa.

  81. Bio-Kartoffel 6. Juli 2019 at 16:59

    „Recht gilt nur so lange, bis ein deutscher TV-Fritze wie Jan Böhmermann, eine deutsche Nicht-Regierungsorganisation oder die gesamte deutsche Öffentlichkeit eine höher stehende Moral definieren.“

    Sehr treffend formuliert. Allerding würde ich es auf „die gesamte deutsche VER-Offentlichkeit“ beziehen. Ohne funktionierende Medienlandschaft ist es praktisch unmöglich eine „Öffentlichkeit“ auszumachen.

  82. Kuffnucken wird der Deutsche Pass hinterher
    geschmissen, dann sind es DEUTSCHE und
    Deutsche vergewaltigen auf Malle….
    Immerhin – so wollen es 80% !!!

  83. Marie-Belen 6. Juli 2019 at 16:54
    „Wer wird uns schützen, wenn die letzten Hemmungen fallen?“

    Ich habe nicht den Eindruck dass es bei Steinmeier, Merkel, Maas oder Seehofer noch irgendwelche Hemmung geben würde. Wenn sogar auf Mallorca vier Türken als „deutsch“ gelten ist es klar dass die Guardia Civil uns schützt.

  84. @ VivaEspaña 6. Juli 2019 at 15:41

    Lutz Bachmann – Pegida | Haben Sie eine Schere?
    https://www.youtube.com/watch?v=zLwbC-8QXdc

    TOP.
    Die einzige Möglichkeit, mit der R&L-Presse umzugehen.

    Sorry, aber diese Pegida-Deppen hier haben mit der Presse geredet und das haben sie jetzt davon:
    Ermittlungen gegen Pegida-Demonstranten
    Video:

    Bachmann war der Knaller, echt. Da müssen einige noch dazulernen: Wenn der Staatsfunk höchstpersönlich einem das Mikro vor die Schnauze hält mit dieser provokanten Frage, müssen sämtliche Alarmglocken läuten. Ignorieren oder „kein Kommentar“ sagen. Oder eben: Haben Sie eine Schere?

  85. jeanette 6. Juli 2019 at 13:50

    Sie hat Glück gehabt, dass die nicht mit der Faust zurückgeschlagen haben!
    Ihr alle Zähne hinterher fehlen, die Nase schief ist, sie entstellt ist für alle Zeiten!
    Nicht empfehlenswert!

    Sie schlagen also vor, dass sich eine Frau ohne Gegenwehr vergewaltigen lässt? Jede Frau und jeder Mann sollte zumindest Alltagsgegenstände, die sich als Waffe eignen griffbereit tragen. Als Frau würde ich unter anderem die eine oder andere Haarnadel (aus Titan oder Hartholz) tragen – muss auch nicht unbedingt im Haar getragen werden 😉
    Taschenlampe, Kugelschreiber, ein Bündel harter Bleistifte, ein Stoffbeutel /Socke mit einer Münzrolle für die Parkuhr… braucht jeder im Alltag, oder nicht?

  86. ……aber mit Roter Brille und gelben Socken auf dem E-Roller fahrenden deutschen Männern, werden sie keine Hilfe erwarten können. Das gehört eben alles zu der neuen Regenbogenwelt mit dazu.
    ———————————————————————————————————————-
    Ich werde mich nicht daran gewöhnen, deutsche Männer auf Kinderrollern als „Männer“ zu akzeptieren. Bin mal gespannt, ob ich einen Türken oder Araber auf den Dingern sehen werde.

  87. Es wird schamlos weitergelogen: Flüchtlinge, Seenot, Asyl.

    Es sind stinknormale Migranten, die sich freiwillig in ein Schlauchboot setzen, von dem sie wissen, daß es niemals bis Europa kommt und die keinen Anspruch auf Asyl haben.

    Ich werde mich jetzt demnächst auch in ein Schlauchboot setzen, in Bremen ablegen und hoffen, daß es
    mich bis nach New York treibt, wo ich dann Asyl beantragen werde. Ob mich vorher die Rackette rettet?

  88. Amsterdam auch wieder gemutlich
    Auf „‚ geen stijl.nl“‚ konne sie anschauen wie jemand auf offene strasse jemand ins jenseitz
    befordet.

  89. noreli 6. Juli 2019 at 17:26

    ……aber mit Roter Brille und gelben Socken auf dem E-Roller fahrenden deutschen Männern, werden sie keine Hilfe erwarten können. Das gehört eben alles zu der neuen Regenbogenwelt mit dazu.
    ———————————————————————————————————————-
    Ich werde mich nicht daran gewöhnen, deutsche Männer auf Kinderrollern als „Männer“ zu akzeptieren. Bin mal gespannt, ob ich einen Türken oder Araber auf den Dingern sehen werde.

    ROFL, mit Skinny-Jeans auf Hochwasser gestellt und Ringelsocken in gelben Sneakers- neulich in Zürich gesehen.

  90. Soeben im TV gemeldet , schwerer sexueller Missbrauch in Mühlheim an der Ruhr durch bulgarische “ Kinder “ !!!

  91. …Serhat K.(23), Azad K. (22), Yakub (21) und Baran D. (19). Allesamt vollbärtig, fieser Gesichtsausdruck und mit Armani Shirt, um ihre primitive Herkunft zu verschleiern. An die GEZ Lügner, an die Halunken von N24 und Welt TV und anderer Merkelmedien: Sind das Deutsche?

  92. Kreuzritter HH 6. Juli 2019 at 17:57
    …Serhat K.(23), Azad K. (22), Yakub (21) und Baran D. (19). Allesamt vollbärtig, fieser Gesichtsausdruck… “
    ************************
    Jetzt bin ich froh, daß diverse“ Deutsche “ nicht Wolfgang, Helmut oder Josef heißen.

  93. FrauM 6. Juli 2019 at 17:28

    Es wird schamlos weitergelogen: Flüchtlinge, Seenot, Asyl.

    Es sind stinknormale Migranten, die sich freiwillig in ein Schlauchboot setzen, von dem sie wissen, daß es niemals bis Europa kommt und die keinen Anspruch auf Asyl haben.

    Das Leben aller dieser Neger und Muhammedaner ist nicht in Gefahr und wenn, könnten die Schlepperboote das verlogene Parasitengesindel an der nächtgelegenen Küste absetzen.

    1. Diese Neger und Muhammedander kommen nach Europa wie jeder andere Einwanderer auch (d.h. nicht wegen Lebensgefahr oder Verfolgung), nur dass alle anderen Migranten nachweisen müssen, wie sie in die Gesellschaft passen und beitragen.

    Die Neger und Muhammedaner brauchen das nicht, weil sie einfach lügen, sie seien Flüchtlinge. Und das „glaubt“ man dann.

    Weil sie meist nicht beitragen können, werden sie auf Steuerzahlerkosten gut versorgt. Kein anderer wird dies.

    2. Sie kommen in grossen Massen, ganz anders als andere Einwanderergruppen.

    3. Sie bleiben, wenn sie erstmal da sind. Das können andere nicht ohne Weiteres.

    4. Sie vermehren sich viel schneller als jede andere Population in den Zielländern.

    Alles das ist an sich ein Problem und zeigt, dass es da nicht mit rechten Dingen zugeht!

    Diese Art Einwanderung setzt das Leben der Zielländer in Gefahr, auch ohne dass die Neger und Muhammedaner sich aufführten wie total irre Psychopathen und anderweitig Abweichende.
    Sie sind nicht kompatibel mit den Zielgesellschaften. Haben aber wahnsinnig grossen Impact auf diese (siehe Punkt 1-4).

    Wer da mitmacht, will die Zielländer vernichten, das ist klar!

    Wer diese Ethnien kennt, weiss auch, dass Menschen in den Zielländern durch sie gemordet und anderweitig in ihrem Recht auf Unversehrtheit verletzt werden!

    Es handelt sich also nicht um Leben retten, sondern um Leben zerstören, Leben von Einzelmenschen und dem Leben der Gesellschaft in den Zielländern.

    Es ist falsch, böse und unfassbar, und es geschieht momentan undemokratisch in allen westlichen Demokratien.

  94. Eine Gruppe von Jugendlichen und Kindern soll in Mülheim an der Ruhr über eine junge Frau hergefallen sein und sie sexuell missbraucht haben. Die drei 14-Jährigen und zwei 12-Jährigen seien „dringend tatverdächtig“, sagte ein Polizeisprecher. Es geht demnach um ein „schweres Sexualdelikt“. Das Opfer sei verletzt ins Krankenhaus gebracht worden und werde betreut, berichtete die Polizei. Alle Verdächtigen haben die bulgarische Nationalität.
    https://www.n-tv.de/panorama/Jugendliche-Verdaechtige-in-Muehlheim-gefasst-article21130092.html

    Achtung freilaufende Mufl,s !
    Nachschub ist unterwegs.

  95. „Die waren eigentlich nett und höflich. Man hätte nicht gedacht, dass die sowas machen würden“, erzählt Luisa. Aber sie hatte trotzdem ein komisches Gefühl, weil sie die Zimmernachbarn kaum kannten. Die Männer seien auch ein bisschen aufdringlich gewesen. Darum gingen die jungen Frauen nicht wie eigentlich verabredet ins Nachbarzimmer. Das war wahrscheinlich das Glück der Cousinen.
    https://www.rtl.de/cms/gruppenvergewaltigung-auf-mallorca-verdaechtige-haben-uns-auch-angesprochen-4366683.html

  96. Seehofer erklärt sich bereit wieder einige Sozialtouristen aufzunehmen. Solange er die in sein Haus aufnimmt und auch selbst versorgt, habe ich da nichts dagegen.

  97. Shabbat Shalom!

    @Haremhab- oller Ägypter…, @Gonger, @Leukozyt…. und alle anderen, die ich hier nicht aufzählen kann:
    Ein herzliches „Toda raba!!!“
    An Euren Reaktionen auf meine posts, die manchmal- nicht zu oft, hoffe ich, unter die „Gürtellinie“ gehen- kann ich erkennen, das Ihr es sehr wohl verstanden habt, wenn es um „Israelfeindlichkeit“ und „Antisemitismus“ geht, das es auch Menschen wie uns hier gibt. Und gerade in Israel!:

    Hier arbeitet man. Redlich! Viele (gutmeinende, vor allem „christliche“-) Touristen lassen sich begeistert von jungen, freundlichen Leuten in Restaurants und Cafes bedienen. Haben die Mädchen abends (spät!) Feierabend…. dann fahren sie mit dem Fahrrad, dem Mofa oder öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause.
    Ein solcher Fall wie oben, und sehr, sehr viele in D ist undenkbar!!!
    Was viele „Touris“ nicht wissen (ob es sie interessiert?) ist, das eben diese freundlichen und flinken jungen Leute
    1. sehr oft ihren Wehrdienst schon hinter sich haben,
    2. im Nahkampf erfahren sind,
    3. dafür, das sie „kellnern“ keinen „festen Lohn“ erhalten sondern am Feierabend vom Chef das erwirtschaftete „Trinkgeld“ (was überall auf den Quittungsbons schon aufgeführt ist…!) unter dem Personal gerecht aufgeteilt wird.

    Und dann sind es noch sehr viele Studenten. Aber keine „Ewigen“ in Geschwätzwissenschaften, wie in D!!!
    Hier gilt DAS Ziel!

    Denke sehr gern an einige „meiner“ Diplomanden! Benutze diesen „alten Begriff“, weil ich es nie anders „gelernt“ habe. Sorry!
    Bin eben noch völlig analog …. und glücklich mit meiner „altmodischen Art“.

    Shalom Euch!

  98. Ein harter Schlag für alle rechten Hetzer*innen und die AfD: Deutsche Urlauber werden dringend verdächtigt, eine 18-jährige Frau vergewaltigt zu haben!

    Die vier deutschen Verdächtigen Klaus Müller (23), Paul Mayer (22), Peter Schulze (21) und Lukas Riedel (19)* wurden kurz vor ihrem Abflug in die deutsche Heimat am Flughafen festgenommen. Die deutschen Urlauber wurden am Samstagmorgen dem Haftrichter vorgeführt. Den deutschen Verdächtigen droht bei einer Verurteilung bis zu 15 Jahre Gefängnis.

    Es ist lediglich ein weiterer Fall, der belegt, dass Gruppenvergewaltigungen ein deutsches Problem sind. Immer wieder versuchen Rechtsextreme eine Verbindung zwischen Migration und steigender Anzahl von Vergewaltigungen herzustellen – Fakt ist jedoch, dass die Rolle der Frau in islamischen Ländern deutlich moderner und progressiver als in Europa ist.

    *Um Ressentiments gegen Menschen mit Migrationshintergrund vorzubeugen, wurden die Namen von der Redaktion geändert. Die tatsächlichen Namen der Verdächtigen sind Serhat K.(23), Azad K. (22), Yakub (21) und Baran D. (19)

    Folgen Sie uns auch auf Twitter: https://twitter.com/ZGIDeutschland

    Quelle: https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/mallorca-touristin-18-auf-vergewaltigt-tatverdaechtige-vor-dem-haftrichter-63122460.bild.html

  99. Drohnenpilot 6. Juli 2019 at 15:30
    „Härteste Maßnahmen“…..Heute schon gelacht..?.

    „…So soll im Rheinbad ab sofort eine Null-Toleranz-Strategie gelten, nach der Krawallmacher mit Hausverboten bestraft werden….“
    —————————————————————-
    Ich versuche mir gerade krampfhaft vorzustellen, ob die Mitarbeiter an den Kassen dann gefühlt hunderte von Fotos im Häuschen hängen haben und dem „Krawallmacher“ dann höflich erklären…Du kommst hier net mehr rein Kollega.

    Der Brüller in 2016 war für mich übrigens der hier:
    Ob Veronika Wäscher-Göggerle….schon der Name ist irgendwie Programm 🙂 …damit schon Millionärin geworden ist?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article157749229/Ein-Klebe-Tattoo-zum-Schutz-vor-sexuellen-Uebergriffen.html

  100. @ Hans R. Brecher 6. Juli 2019 at 19:53
    Na da war die Veronika aber nicht sehr erfolgreich. Denke, inzwischen schreibt sie wieder Knöllchen im Ordnungsamt!

  101. Berichtigung von 20:03
    @ Taurus1927 6. Juli 2019 at 19:41
    Na da war die Veronika aber nicht sehr erfolgreich. Denke, inzwischen schreibt sie wieder Knöllchen im Ordnungsamt!

  102. „Schon wieder ein Angriff in Rathenows Innenstadt

    Nachdem die Polizei mehrfach Schlägereien und Angriffe auf Passanten in der Rathenower Innenstadt registrierte, gab es am Dienstag einen weiteren Vorfall. Ein Flüchtling aus Afghanistan verletzte einen Senior und einen Mann, der den Streit schlichten wollte.“

    https://www.maz-online.de/Lokales/Havelland/Schon-wieder-ein-Angriff-in-Rathenows-Innenstadt

    „Brennpunkt Alexanderplatz-
    Gruppe prügelt mit Glasflaschen und Gürtel auf zwei Männer ein
    Gegen Mitternacht waren zwei Männer (27, 35) mit einem Jugendlichen (17) und weiteren Männern auf dem Alexanderplatz in Berlin-Mitte in Streit geraten, teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit.

    Als die beiden Männer schließlich in den Bahnhof gingen, folgte ihnen die Gruppe, schlug mit Glasflaschen und einem Gürtel auf sie ein, hieß es weiter. Zudem klauten sie den Rucksack des 35-Jährigen.

    Beide Opfer wurden am Hinterkopf verletzt, während die Schlägertruppe floh. Den Jugendlichen erwischte die Polizei unweit des Tatorts – Festnahme! Eine Alkoholtest ergab 0,98 Promille.
    Gegen den 17-Jährigen und die unbekannten Täter wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und räuberischen Diebstahls ermittelt.“

    https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/gruppe-pruegelt-mit-glasflaschen-und-guertel-auf-zwei-maenner-ein

  103. Leistungen für Asylbewerber müssen erhöht werden

    Die seit 2017 nicht mehr erhöhten Grundleistungen für Asylbewerber müssen laut Gerichtsurteil erhöht werden. Ein 38-jähriger Asylbewerber, dessen Staatsangehörigkeit unklar ist, hatte auf höhere Leistungen geklagt. Weil er keinen Pass hat, wird er seit 1999 trotz eines erfolglosen Asylverfahrens geduldet.

    https://www.rtl.de/cms/sozialrichter-leistungen-fuer-asylbewerber-sind-anzuheben-4365401.html

  104. aenderung 6. Juli 2019 at 15:02

    zum glück erlebe ich das nicht mehr.

    „Was tun? Halten wir uns an die Statistiken, die vom seriös arbeitenden PEW-Research-Center mit Sitz in Washington D. C. stammen. Durch Migration und Zusammenführung polygamer und kinderreicher Grossfamilien dürfte der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung in Deutschland von 6 Prozent im Jahre 2016 auf 20 Prozent im Jahre 2050 steigen. In anderen Teilen Europas ohne Willkommenskultur ist der Prozentsatz geringer, aber dennoch signifikant. Schweden übertrifft in dieser Prognose Deutschland und wird 2050 31 Prozent Muslime an seiner Wohnbevölkerung haben.“

    https://www.nzz.ch/feuilleton/willkommenskultur-islam-und-muslime-in-europa-wie-weiter-ld.1493390
    …………………………………………………………………………….
    Wann haben Sie sich zuletzt das Straßenbild angeschaut?
    Ich gehe jede Wette ein dass die Muslime inzwischen einen Bevölkerungsanteil von mindestens 15 bis 18 % erreicht haben.
    Gehen Sie doch mal in die Innenstädte.

  105. https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/fluechtlinge-im-mittelmeer-seehofer-will-einige-gerettete-von-der-alan-kurdi-aufnehmen-16271624.html
    SEEHOFERS APPELL AN SALVINI :
    „Öffnen Sie die Häfen“

    Der Hafen ist offen, aber kann ein Schiff auch verlangen seine Fracht im „offenen Hafen“ abzuladen?
    Ein Stück Deutschland liegt nun in einem italienischen Hafen, die Menschen an Bord befinden sich auf deutschem Boden.
    Was nun? eine Bamf Zweigstelle an Bord einrichten?

    Salvini bleib standhaft!

  106. Maria-Bernhardine 6. Juli 2019 at 16:38

    FALL AUF MALLORCA, WO DIE BILD-ZEITUNG
    (ANDREAS KLINGER, INGO WOHLFEIL und
    ARESOU LEISDORFF, ihr Vater Iraner +https://de.wikipedia.org/wiki/Aresou_Leisdorff)
    TAGELANG DEUTSCHE TOURISTEN SCHRIEB:
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/vergewaltigung-auf-mallorca-deutsche-urlauber-festgenommen-63092234.bild.html

    Die türk. Vergewaltiger heißen Serhat K., Azad K., Yakub und Baran D.
    und kamen aus Deutschland zwecks Urlaub nach Mallorca.
    MIT FOTO
    SO SEHEN DIE SITTENSTROLCHE AUS:
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/mallorca-touristin-18-auf-vergewaltigt-tatverdaechtige-vor-dem-haftrichter-63122460.bild.html
    ———————————————

    Sie haben die SALAFISTENGLATZE, den halbgeschorenen Schädel wie alle Taugenichtse.
    Sie können sich nicht entscheiden ob sie Wolle auf dem Kopf haben wollen oder Glatze, am liebsten beides.
    Am liebsten immer alles auf einmal.

    Einer hat ein Armani Shirt an. Armani würde sich im Grabe herumdrehen, für solche kriminellen Penner hat er die Mode nicht gemacht!

  107. „Danke“ Merkel (kotz) !
    „Danke“ Baerbock (doppel-kotz) !!
    „Danke“ Stegner ( trippel-kotz) !!!
    Und sie können gar nicht genug und NOCH MEHR von diesen ‚Goldstücken‘ bekommen und flehen regelrecht um WEITERE AUFNAHME der „Schutzsuchenden“ Alan Kurdi-Schmarotzer aus Somalia, Lybien, Affghanistan, Syrien, Libanon, Gambia, Sierre Leone………………………………..

  108. Mantis 6. Juli 2019 at 20:41

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/fluechtlinge-im-mittelmeer-seehofer-will-einige-gerettete-von-der-alan-kurdi-aufnehmen-16271624.html
    SEEHOFERS APPELL AN SALVINI :
    „Öffnen Sie die Häfen“
    ————————————-

    SEEHOFER das Fähnchen im Wind!
    Falscher Fuffziger!
    Erst tönt er ewig herum er will die Grenzen schließen und jetzt spielt er selbst den Schleuser!
    Wie erbärmlich!

    SEEHOFER ist mehr als enttäuschend!

  109. Jetzt gerade im ZDF „Aktuelles Sport-Studio“: Erste „deutsche“ Boxerin mit Kopftuch.

  110. jeanette 6. Juli 2019 at 22:54
    SEEHOFER ist mehr als enttäuschend!

    Seehofer ist das Allerletzte.

  111. 1. rookie 6. Juli 2019 at 17:23
    JEANETTE 6. JULI 2019 AT 13:50
    SIE HAT GLÜCK GEHABT, DASS DIE NICHT MIT DER FAUST ZURÜCKGESCHLAGEN HABEN!
    IHR ALLE ZÄHNE HINTERHER FEHLEN, DIE NASE SCHIEF IST, SIE ENTSTELLT IST FÜR ALLE ZEITEN!
    NICHT EMPFEHLENSWERT!
    Sie schlagen also vor, dass sich eine Frau ohne Gegenwehr vergewaltigen lässt? Jede Frau und jeder Mann sollte zumindest Alltagsgegenstände, die sich als Waffe eignen griffbereit tragen. Als Frau würde ich unter anderem die eine oder andere Haarnadel (aus Titan oder Hartholz) tragen – muss auch nicht unbedingt im Haar getragen werden
    Taschenlampe, Kugelschreiber, ein Bündel harter Bleistifte, ein Stoffbeutel /Socke mit einer Münzrolle für die Parkuhr… braucht jeder im Alltag, oder nicht?
    ——————————————————————–
    Ich schlage nicht vor, sich vergewaltigen zu lassen, sondern ich empfehle nicht die Faust zu nehmen!
    Das ist ein Unterschied!

    Was macht eine Frauenfaust schon aus, außer einen Mann noch aggressiver werden zu lassen?
    Es sei denn es ist eine Kampflesbe mit einer Faust so groß wie eine Waschtrommel!

    Wenn man sich wehrt muss es schon effektiv sein. Wer kein Spray dabei hat und nicht gut treten kann, der ist nicht gut dran! Alle diese Waffen in der Hand sind vielleicht besser als nichts, aber vielleicht ist auch nichts besser als diese Behelfsutensilien. Jedoch wer sie abgenommen bekommt wird am Ende mit der eigenen Waffe massakriert!

    Tatsache ist eine Frau ist die Unterlegene, nur mit viel Glück, Schnelligkeit, Kraft, List und Tücke und noch einmal einen großen Haufen Glück kann sie da hin und wieder, eher selten, unversehrt oder lebend herauskommen.

    Ihre ganzen Ratschläge hören sich so an als wenn eine, die diese nicht befolgt, selbst dran schuld ist vergewaltigt zu werden! Dabei scheinen Sie nicht zu wissen wie schnell eine Vergewaltigung von statten geht! Für eine Frau eigentlich keine Chance zu entkommen! Zu einem Kampf kommt es meist gar nicht. Wie sie ja wissen reicht es die Hände festzuhalten und dann geht’s los! Wenn sich so ein Monster auf eine Frau draufschmeisst, wo soll sie da noch hin? Wie entkommen?

    Und Sie wissen vielleicht auch nicht wie viel Kraft ein Mann mehr hat als eine Frau. Es kann der kleinste Mann sein. Am Ende ist er immer noch stärker als eine Frau!

  112. 1. rookie 6. Juli 2019 at 17:23
    JEANETTE 6. JULI 2019 AT 13:50
    SIE HAT GLÜCK GEHABT, DASS DIE NICHT MIT DER FAUST ZURÜCKGESCHLAGEN HABEN!
    IHR ALLE ZÄHNE HINTERHER FEHLEN, DIE NASE SCHIEF IST, SIE ENTSTELLT IST FÜR ALLE ZEITEN!
    NICHT EMPFEHLENSWERT!
    Sie schlagen also vor, dass sich eine Frau ohne Gegenwehr vergewaltigen lässt? Jede Frau und jeder Mann sollte zumindest Alltagsgegenstände, die sich als Waffe eignen griffbereit tragen. Als Frau würde ich unter anderem die eine oder andere Haarnadel (aus Titan oder Hartholz) tragen – muss auch nicht unbedingt im Haar getragen werden
    Taschenlampe, Kugelschreiber, ein Bündel harter Bleistifte, ein Stoffbeutel /Socke mit einer Münzrolle für die Parkuhr… braucht jeder im Alltag, oder nicht?
    ——————————————————————–

    Was ich noch vergessen habe zu erwähnen!
    Am Ende ist es immer noch besser sich vergewaltigen zu lassen, als sich dann auch noch umbringen zu lassen!

    Hört sich für Sie schlimm an? Ist es auch!

  113. 1. rookie 6. Juli 2019 at 17:23
    JEANETTE 6. JULI 2019 AT 13:50
    SIE HAT GLÜCK GEHABT, DASS DIE NICHT MIT DER FAUST ZURÜCKGESCHLAGEN HABEN!
    IHR ALLE ZÄHNE HINTERHER FEHLEN, DIE NASE SCHIEF IST, SIE ENTSTELLT IST FÜR ALLE ZEITEN!
    NICHT EMPFEHLENSWERT!
    Sie schlagen also vor, dass sich eine Frau ohne Gegenwehr vergewaltigen lässt? Jede Frau und jeder Mann sollte zumindest Alltagsgegenstände, die sich als Waffe eignen griffbereit tragen. Als Frau würde ich unter anderem die eine oder andere Haarnadel (aus Titan oder Hartholz) tragen – muss auch nicht unbedingt im Haar getragen werden
    Taschenlampe, Kugelschreiber, ein Bündel harter Bleistifte, ein Stoffbeutel /Socke mit einer Münzrolle für die Parkuhr… braucht jeder im Alltag, oder nicht?
    ——————————————————————–

    Was ich noch vergessen habe zu erwähnen!
    Am Ende ist es immer noch besser sich vergewaltigen zu lassen, als sich dann auch noch umbringen zu lassen!

    Hört sich für Sie schlimm an? Ist es auch!

  114. Ich nehme seit Juni an einer Schulung teil. Donnerstags ist Gruppencoaching und freitags Einzelcoaching. Letzten Donnerstag kam ein Neuer, ein Türke mit Muttersprache kurdisch. Er saß hinter mir und ich hörte alles mit. Der Lehrer versuchte ihm zu helfen und gab alles. Der junge Mann wohnt seit 6 Jahren! in Deutschland, wird auf eine Schulung losgelassen und versteht kein Wort. Er kann nur paar Wörter deutsch und hat schon in der ersten Stunde seinen USB-Stick, den er von der Schule geschenkt bekommen hat um wichtige Daten zu speichern, verloren. Ich frage mich was der hier 6 Jahre lang gemacht hat…
    Am Freitag im Einzelcoaching sprach ich den Lehrer darauf an und zum Teil war er sogar auf meiner Seite, genau wie eine andere Frau von dieser Schulung. Mit ihr rede ich oft über den Wahnsinn der hier abläuft. Also es sind tatsächlich nicht alle so blöd.

    Soviel zum Thema Integration. Wenn ich nur 2 Jahre in China leben müsste, könnte ich perfekt chinesisch.

  115. Die vielen Leserkommentare dazu (oft aus der Praxis) warnen jeden davor, krank zu werden und vielleicht noch sogar ins Krankenhaus zu gehen:

    Pflegenotstand
    „Ich will nie wieder in Deutschland in einem Krankenhaus arbeiten“
    Stand: 05.07.2019 | Lesedauer: 6 Minuten

    https://www.welt.de/politik/plus196331123/Pflegenotstand-Ich-will-nie-wieder-in-Deutschland-in-einem-Krankenhaus-arbeiten.html

    Wenn man dann noch einrechnet, dass jedes Jahr 200.000 plus x Menschen nach Deutschland kommen, die zwar meist Analphabeten sind, aber trotzdem alle gut und gerne hier leben wollen, kann es kein gutes Ende mehr geben………

  116. Meine Nichte ist noch ganz jung, aber groß. Und sie hat nun die Prüfung des roten Gürtels in Karate bestanden. Den Onkel freut es sehr 🙂 Und ich würde mich gerne mehr mit ihr befassen, ihr noch paar andere Sachen beibringen…
    Und ich sage ihr immer wieder bloß nicht aufzuhören, denn sie ist ja schon so weit, sondern immer weitermachen, auch wenn man mal keinen Bock hat. Auch lasse ich nicht locker was mögliche Gefahren angeht. Und irgendwann wird sie dankbar dafür sein.

  117. Zensus 7. Juli 2019 at 00:25
    Schaut euch mal diesen GEZ Hetz Propaganda an! KEIN Wort zu allen zu Tode gekommenen Deutschen…
    Diese Primaten Sender Berichterstattung durchschaut jeder 5. Klässler..
    https://www.youtube.com/watch?v=pwcz0XMmY8Q
    —————————–

    Kommentare dort nicht erlaubt! Ja, warum wohl nicht?

  118. jeanette 7. Juli 2019 at 00:13

    In dem Fall hatte die Gegenwehr doch funktioniert! Und überhaupt; wer weiß schon was in so einer Situation richtig und falsch ist!? Die beiden aus Norwegen in ihrem friedlichen Marokko, ob die versucht haben sich irgendwie zu wehren? Das wissen nur die beiden, aber die sind ja jetzt tot.
    Ich sage immer versuchen sich zu wehren, egal wie. Weil in so einer Situation sollte man immer damit rechnen platt gemacht zu werden, ob mit oder ohne Gegenwehr.

  119. Wenn man das alles so liest wird eines klar:

    Deutschland braucht Internierungslager.

    Und zwar nach Geschlechtern getrennt.
    Damit die sich nicht weiter vermehren.

  120. Leute..kein Grund zur Aufregung. Wie oft habe ich schon (BaWü,Offenburg) beobachtet, wie die Frauen diese Typen von sich aus ansprechen. Und wir reden hier nicht von 1,60 x 140kg Frauen. Nein, hübsche, gut gebaute Frauen mittleren Alters waren das. Einige laufen mit den Typen rum. Deutsche Frauen sind wohl genau das, wofür sie von den Neggern und Arabern gehalten werden: minderwertiges, fickbares stück Fleisch, ohne jegliche Rechte, dass einfach nur genommen werden muss. Ficke jede, die dir gefällt.
    Die wollens doch nicht anders, diese Schlampen.

  121. bobbycar 7. Juli 2019 at 00:48

    jeanette 7. Juli 2019 at 00:13

    In dem Fall hatte die Gegenwehr doch funktioniert! Und überhaupt; wer weiß schon was in so einer Situation richtig und falsch ist!? Die beiden aus Norwegen in ihrem friedlichen Marokko, ob die versucht haben sich irgendwie zu wehren? Das wissen nur die beiden, aber die sind ja jetzt tot.
    Ich sage immer versuchen sich zu wehren, egal wie. Weil in so einer Situation sollte man immer damit rechnen platt gemacht zu werden, ob mit oder ohne Gegenwehr.
    ————————————–

    Ist leider nicht so einfach!

    Gegenwehr kann lebensrettend sein!
    Gegenwehr kann aber auch tödlich sein!
    Es kommt immer auf die Umstände und Personen an!

    Manche würden vielleicht noch leben, hätten sie sich nicht panisch gewehrt.
    Andere würden vielleicht noch leben, hätten sie sich nach Leibeskräften gewehrt.

    Immerhin hat man es mit einem oder mehreren Verrückten zu tun!
    Haben Sie schon mal versucht einen Verrückten zu bändigen? Da braucht es oftmals fünf oder mehr Pfleger oder Polizisten!

    Jeder, der es einmal ausprobieren will dem schlage ich vor, sich einmal vergewaltigen zu lassen. Er soll am besten mal in einen Schwulenclub gehen, wo die Darkrooms sind und sagen, er wolle mal von einem doppelt so großen Kerl vergewaltigt werden, will mal sehen wie das ist.

    Danach weiß er dann wie sich eine Frau fühlt, kann uns dann seine Erfahrungen berichten!

  122. @jeanette
    Die 5 Polizisten braucht es nur, weil sie nicht zuschlagen dürfen. Bzw. sie dürfen es, aber nur bei hier länger lebenden.
    Wer sich sehr effektiv und legal verteidigen will, der kauft sich einen einfachen Schlüsselanhänger. Sollte es euch die Polizei abnehmen wollen, verlangt überprüfung des Gegenstandes auf Legalität. Danach werden sie euch in Ruhe lassen, weil nicht illegal und nicht verboten. Aber höllisch effektiv!
    Am besten gegen die Schulter schlagen. Danach bekommt kein bereicherer sein Arm für gute halbe Stunde mehr hoch und kann weder nach euch greifen, noch an eine Vergewaltigung denken.

    https://www.amazon.de/Oramics-Kubotan-Schlüsselanhänger-Samtbeutel-Tasche-Druckverstärker/dp/B004BDGQUU/ref=sr_1_9?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=kubotan&qid=1562489241&s=gateway&sr=8-9

  123. das ist eine nette Nachricht.
    Weiter so, Mädels.
    Vielleicht hört das sexuelle Belästigen dann auf.

  124. schlaefer 7. Juli 2019 at 10:55

    @jeanette
    Die 5 Polizisten braucht es nur, weil sie nicht zuschlagen dürfen. Bzw. sie dürfen es, aber nur bei hier länger lebenden.
    Wer sich sehr effektiv und legal verteidigen will, der kauft sich einen einfachen Schlüsselanhänger. Sollte es euch die Polizei abnehmen wollen, verlangt überprüfung des Gegenstandes auf Legalität. Danach werden sie euch in Ruhe lassen, weil nicht illegal und nicht verboten. Aber höllisch effektiv!
    Am besten gegen die Schulter schlagen. Danach bekommt kein bereicherer sein Arm für gute halbe Stunde mehr hoch und kann weder nach euch greifen, noch an eine Vergewaltigung denken.

    https://www.amazon.de/Oramics-Kubotan-Schlüsselanhänger-Samtbeutel-Tasche-Druckverstärker/dp/B004BDGQUU/ref=sr_1_9?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=kubotan&qid=1562489241&s=gateway&sr=8-9
    ————————–

    Da gibt es ein Parfum von Carolina Herrera, heißt GOOD GIRL, DAS PARFUM im Moment, da ist das Parfum ein Stilettostiefel und die Kappe eine lange spitze Eisennadel. Aber ehrlich gesagt, das Ding ist mir selbst nicht ganz geheuer. Damit würde ich mich sicher nie verteidigen wollen. Das ist ja das reinste Mordinstrument. Da ist mir Spray lieber, das ist wenigstens nur kurzfristig schädigend und nicht lebensgefährlich am Ende noch für einen selbst, genauso wie man das Spray auch selbst abbekommen kann!

  125. bobbycar 7. Juli 2019 at 00:48

    jeanette 7. Juli 2019 at 00:13

    In dem Fall hatte die Gegenwehr doch funktioniert!
    ————————————-

    In diesem Fall!
    Aber in anderen Fällen liegen die Frauen auf dem Friedhof oder irgendwo verscharrt, werden jahrzehntelang von Aktenzeichen XY gesucht!

  126. @jeanette
    KA wie Sie es handhaben, aber ich habe meine Schlüssel, meist in der Hand. Und da hängt auch der Kollege mit dabei. Wenn es brenzlig wird, kann ich sofort zuschlagen. Ihn z.b in geballter Faust halten, mit Faust zuschlagen und aus der Hand ragenden Spitze, von oben nach unten gegen den Oberkörper/Arm nachsetzen. Es ist aus Aluminium und es sogar für eine Frau leicht, damit zu hantieren.

    Bis Sie ihr Parfüm raus geholt, Kappe entfernt, gesprüht (je nach Windrichtung,sich selbst ins Gesicht) haben, sind die Facharbeiter schon längst dabei, sich zwischen ihrer Beine gemütlich zu machen.

    Nur nicht in Gesicht damit zielen. Gegen den Kopf ist gut. Aber wie gesagt, am besten gegen die Schulter, um sie effektiv auszuschalten. Der Muskel, der den ganzen Arm hebt, ist erstmal komplett außer Gefecht.

  127. Haben die vier Mallorca-Türken Hartz4-Urlaub gemacht? Oder Drogenverticken-Urlaub.. oder oder 😉

Comments are closed.