Islamindoktrination für die Viertklässler der Grundschule Loiching in einer "Eroberer-Moschee" der DITIB.

Ein Besuch von Grundschulkindern in Moscheen ist ja leider schon alltäglich geworden. Leider, weil eine kritische Auseinandersetzung mit einem faschistoiden „Glauben“ in dem Alter noch nicht geleistet werden kann. Allerdings geschieht dies auch in späteren Schuljahren nie, da die Lehrer erstens uninfomiert sind, wenn es um die problematischen Aspekte des Islam geht. Und weil sie zweitens diese Auseinandersetzung auch dann nicht führen würden, wenn ihnen die Problematik bewusst wäre. Zu viel steht für sie auf dem Spiel, glauben sie, wenn sie Kritik am „der Islam gehört zu Deutschland“ äußern. Man kann sie aber trotzdem dazu zwingen oder ihnen die Gleichgültigkeit zumindest ein wenig vergällen, und das versuchen wir jetzt.

Es geht um einen Schulbesuch von Viertklässlern aus Loiching, der in der Fatih-Moschee in Dingolfing stattfand. Geschildert wird er bei „idowa“ wie üblich in Friede, Freude, Eierkuchen-Manier:

Im Religionsunterricht beider christlicher Konfessionen als auch im Ethikunterricht steht das Kennenlernen der großen Weltreligionen auf dem Lehrplan. So machten sich die Viertklässler der Grundschule auf den Weg, um sich in der Moschee in Dingolfing über die Religion des Islam zu informieren.

Zusammen mit Konrektor Walter Koch und Lehrerin Anita Schwimmbeck fuhren die zwei vierten Klassen der Grundschule am vergangenen Freitag um 9 Uhr zur Dingolfinger Moschee, um sich dort vom Vorsitzenden der Türkisch-islamischen Gemeinde Ersin Akbaba und seiner Tochter Hanni durch das Gebäude führen und die Grundlagen der islamischen Religion erklären zu lassen.

Ein nettes Abschiedsbild noch und fertig ist die Propaganda. Der Imam ernst und nett, alles exotisch bunt, die Lehrerin lacht vor Freude. Das ist aber nicht die ganze Wahrheit und so werden auch keine Kinder zu starken Kindern erzogen, die selbständig und ehrlich sind (Leitbild der Schule). Wir wollen deshalb von der Lehrerin Anita Schwimmbeck und ihrem Sie begleitenden Konrektor Walter Koch wissen:

1. Ist Ihnen bekannt, dass die Dingolfinger Moschee „Fatih“-Moschee heißt und dass das übersetzt „Sieg“ oder auch „Eroberer“ bedeutet? Der Name folgt der Moschee, die der Eroberer Konstantinopels in der Stadt bauen ließ, nachdem er die dort stehende Kirche hatte abreißen lassen.

Dieser Name ist einer der beliebtesten Namen für Moscheen des Dachverbandes DITIB in Deutschland. Das wäre in etwa so, als würde man etlichen christlichen Kirchen den Namen „Zum heiligen Kreuzzug“ geben.

2. Ist Ihnen bekannt, dass diese Moschee zum Moscheen-Dachverband „DITIB“ gehört, der direkt der türkischen Religionsbehörde untersteht und also deren Weltsicht weitergibt (weitergeben muss, durch Imame aus der Türkei) und nicht die unseres Grundgesetzes?

3. Dazu gehören Grundsätze der Scharia, wie der folgende: Wer den islamischen Glauben verlässt, musst gemäß der Scharia, dem religiösen Recht, mit dem Tode bestraft werden. Haben Sie den türkischen Imam nach seiner Meinung dazu gefragt oder ist Ihnen das Problem egal?

4. Wie alle islamischen Länder stellt auch die Türkei die Menschenrechte unter den Vorbehalt der Scharia, siehe die „Kairoer Erklärung der Menschenrechte im Islam„.

Wussten Sie davon? Wenn ja, haben Sie das angesprochen oder ist es Ihnen egal?

Auf PI-NEWS pflegen wir den offenen Disput. Sowohl die Frau Lehrerin wie auch der Herr Konrektor oder der Imam dürfen bei uns ungekürzt und unverändert von uns zu diesen Fragen Stellung nehmen. Nachteil der Schriftform: Man kann sich nicht herausreden, dumme und ausweichende Antworten werden von unseren gut informierten Kommentatoren schnell zerpflückt und in der Luft zerrissen .. Man braucht also Sachkenntnis und einigen Mut zur Wahrheit. Wir würden uns über eine Antwort freuen.

Kontakt:
Grundschule Loiching
Geschwister-Scholl-Straße 1, 84180 Loiching
Tel: 08731/5170
Fax: 08731-4528
Mail: rektor@gs.loiching.de
gs.loiching.de

(Spürnase: Ingrid)


(Hinweis an unsere Leser: Wir bitten Sie bei Schreiben an die Kontaktadresse, trotz aller Kontroversen in der Sache, um eine höfliche und sachlich faire Ausdrucksweise.)

image_pdfimage_print

 

88 KOMMENTARE

  1. …und Michael Stürzenberger, der vor diesen Umtrieben warnt, wird deswegen zu einer Haftstrafe verurteilt!

    .
    „Terrorverdacht in Köln und Düren

    Hatten womöglich Anschlag geplant: Polizei führt Razzien gegen Gefährder durch

    Donnerstag, 18.07.2019, 07:16
    Die Polizei führt seit den frühen Morgenstunden Razzien in Nordrhein-Westfalen gegen Gefährder aus dem islamistischen Umfeld durch. Diese seien durch Hinweise von Sicherheitsbehörden veranlasst worden, wie die Kölner Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte.“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/terrorverdacht-in-koeln-und-dueren-hatten-womoeglich-anschlag-geplant-polizei-fuehrt-razzien-gegen-gefaehrder-durch_id_10936441.html

  2. Gibt es für die Grundschulkinder inklusive kleine Muslime auch Kirchenbesuche in CHRISTLICHEN KIRCHEN, um den KLEINEN MUSLIMEN DEN LANDESÜBLICHEN, CHRISTLICHEN GLAUBEN NÄHER ZU BRINGEN?

    Oder ist das nicht notwendig?
    Wissen die kleinen MUSLIME von allein wie es in den CHRISTLICHEN KIRCHEN zugeht, wo keine Schuhberge vor dem Eingang liegen, dass man sich auch da anständig, vor allen Dingen leise, benehmen muss?

  3. In Schleswig-Holstein wurden die Eltern eines Schüler/Schülerin zu eine Geldstrafe verurteilt, weil sie ihr Kind vor dem Besuch der Moschee bewahrt hatten. War noch nicht einmal im Reliegionsuntericht, so weit ich mich erinnere.

  4. Diese Islampropaganda ist Missbrauch an unseren Kindern. Dagegen müssen wir uns dringend wehren.
    Kinder werden einseitig indokriniert, da die ganzen unschönen Dinge und Gefahren in Bezug auf den Islam ausgeblendet werden.
    Werde eine e-mail schreiben.

  5. Totalitäre Ideologien holen sich immer zuerst die Kinder. Das Handeln dieser „Lehrer“ finde ich unverantwortlich. Ein einziger Blick nach Saudi-Arabien und in den Iran beispielsweise genügen, um zu erkennen, wozu diese Ideologie in der Lage ist. Von Steinigung bis Baukran. Was diese Ideologie real ausführt. Auch kann es selbst einem heutigen Lehrer nicht verborgen bleiben, welch Terror vorwiegend von Mohammedanern in den westlichen Zivilisationen begangen wird.

    Die Unvereinbarkeit von Grundgesetz und Scharia gehört mitten in den Schulunterricht gelehrt. Genau wie das Totalitäre am roten und braunen Sozialismus. Ein solcher Moscheebesuch, die Indoktrination von Kindern die sich nicht wehren können, ein Besuch fremdstaatlicher Propagandastätten gehört nicht zu Deutschland.

  6. Unfassbar wie dumm die Lehrer sind, unwissend und feige. Für mich sind sie Abschaum.

  7. @ Marie-Belen 18. Juli 2019 at 08:03
    …und Michael Stürzenberger, der vor diesen Umtrieben warnt, wird deswegen zu einer Haftstrafe verurteilt!
    —-
    … ja, und seine Verteidigungsargumente werden vor Gericht erst gar nicht zur Kenntnis genommen! Diese spielten allerdings auch in Schauprozessen des Dritten Reiches keine Rolle!

  8. zarizyn 18. Juli 2019 at 08:16

    Ich vermute, daß die Indoktrination bewußt nicht unter dem Unterrichtsfach Religion läuft, da man sich im Rahmen der Religionsfreiheit davon noch straffrei befreien kann.

  9. @ jeanette 18. Juli 2019 at 08:14
    Gibt es für die Grundschulkinder inklusive kleine Muslime auch Kirchenbesuche in CHRISTLICHEN KIRCHEN, …
    ——
    Um Gottes Willen!
    Diesen Frefel kann man muslimischen Kindern doch nicht antun!
    Da stünden sofort Papa, verhüllte Mama und viele viele BRÜDA vor der Schule und würden dem ungläubigen Konrektor und Lehrerin deutlich machen, was ISLAM heisst!

  10. „Haben Sie den türkischen Imam nach seiner Meinung dazu gefragt oder ist Ihnen das Problem egal?“

    Schade, dass man den Imam nicht nach den wirklich interessanten Dingen fragt.

    „Ein Mann darf eine weibliche Leiche schänden, bis die Verwesung eintritt. Finden sie es richtig, dass Frauen auch tote Männer schänden dürfen?“

    „Der Koran als das höchste aller Bücher, muss Haus an der höchsten Stelle aufbewahrt werden. Darf ich meinen Koran auf den Kamin legen?“

  11. Da fragt man sich doch: Was haben die Kinder in der Moschee zu suchen?
    Warum muss man ihnen diesen merkwürdigen Glauben, dem die SCHARIA unterliegt überhaupt näher bringen?
    Wir haben hier auch Buddhisten und andere Konfessionen schon jahrzehntelang.
    Hat man schon einmal zuvor Schulklassen dort gesichtet?

    Warum nun ausgerechnet die Kleinkinder in die Moschee geschleppt werden, ist offensichtlich! Man will sie jetzt schon an den ISLAM gewöhnen! Es fragt sich nur, warum das nötig ist!

  12. NEIN sagen ist angesagt.
    Massiver Widerstand gegen die Islam Indoctrination! Täglich!
    Keine Diskussion, keine „Hetzreden“!
    Einfach : NEIN sagen!
    Nein ist nicht rassistisch und auch kein Hass. Also “ verurteilungssicher“.
    PfarrerInnen können gerne gegen den Islam bimmeln. Stundenlang!

  13. Wir müssen mit den Verantwortlich*innen für dieses Verbrechen an unseren Kindern umfassend und massiv zur Verantwortung ziehen.

    Oder mit SPD-Worten zu sagen: Wir müssen Positionen und Personal der schulischen Islam-Werbeveranstaltung attackieren. Wir sollten dabei vor allem die politisch Verantwortlichen treffen. Und die sitzen in der Hierarchie weit über diesen unfähig-naiv-bemühte Grundschul-Lehrer*innen.

  14. Marie-Belen 18. Juli 2019 at 08:24

    zarizyn 18. Juli 2019 at 08:16

    Ich vermute, daß die Indoktrination bewußt nicht unter dem Unterrichtsfach Religion läuft, da man sich im Rahmen der Religionsfreiheit davon noch straffrei befreien kann.
    ———————————–

    Genau!

    Hoffentlich steht in diesem ETHIKFACH auch der Besuch in einem SCHÄCHTUNGSHAUS, wo kleinen Kälbern bei lebendigem Leibe die Kehlen aufgeschnitten werden, ebenso auf dem Plan!
    Dafür sollte man unbedingt plädieren!

    Die Eltern sollten den umtriebigen Rektor auffordern, derartige Unterrichtsbesuche ebenso zu veranlassen!

  15. US-Präsident Donald Trump hat eine Wahlkampfveranstaltung zu neuen Vorwürfe und Kritik gegen die Demokratin Ilhan Omar und drei ihrer Parteikolleginnen genutzt – und seine Anhänger zu Widerstand ermuntert. Die Menge quittierte Trumps Worte bei einer Rede in Greenville im Bundesstaat North Carolina mit der Parole „Schickt sie zurück!“. Trump erläuterte bei seinem Auftritt am Mittwochabend, die vier Frauen würden beim Aufstieg einer militanten Linken helfen und die USA nicht lieben. Sie hätten nie etwas Gutes über die USA zu sagen, deswegen könnten sie ruhig das Land verlassen. Der Präsident nahm sich in der Rede jede der Frauen einzeln vor und kritisierte dabei Omar ganz besonders, die als Kind mit ihrer Familie aus Somalia in die USA aufgenommen war. Der Präsident warf der 37-jährigen Muslimin vor, sich mehrfach antisemitisch geäußert zu haben. Das Publikum mit Wurzeln in allen Teilen dieser Welt skandierte daraufhin: „Schickt sie zurück!“. Trump mit deutschen Wurzeln hatte die vier Frauen in den vergangenen Tagen mehrfach aufgefordert, in ihre Heimatländer zurückzugehen, wenn es ihnen in den USA nicht gefalle.
    Omar kam in Somalia auf die Welt;
    Alexandria Ocasio-Cortez ist puerto-ricanischer Abstammung;
    Rashida Tlaib ist Tochter palästinensischer Einwanderer;
    Ayanna Pressley ist Negerin. https://www.krone.at/1961994.

    Dabei greifen die vier Damen bis jetzt noch nicht zur Gewalt um ihre Unmut über das Land das ihnen Schutz und Sicherheit gewährt zu äussern . Dies im Gegensatz zu Merkels Deutschland wo Musel und Neger ihre Unmut durch öffentliche Gewalt und Anschläge zum Ausdruck bringen. Respekt vor dem Land dass ihnen ernährt und Sicherheit gewährt muss Negern und Museln anerzogen werden.

  16. „Haben Sie den türkischen Imam nach seiner Meinung dazu gefragt oder ist Ihnen das Problem egal?“

    Mit solcher Rhetorik werden Sie wohl keine Antworten bekommen. Man kann solche Fragen auch so stellen, dass der Gefragte ehrlich antworten kann, ohne gleich als Kretin oder Verbrecher dazustehen.

    Mit der gleichen Intention könnte man Leute auf der Strasse befragen: „Kennen Sie die Allgemeine Relativitätstheorie oder fehlt Ihnen jegliches physikalische und mathematische Wissen?“

    Die einzige angemessene Antwort wäre wohl: „Schleich di …!“

  17. polizistendutzer37 18. Juli 2019 at 08:20
    Unfassbar wie dumm die Lehrer sind, unwissend und feige. Für mich sind sie Abschaum.“
    ************
    Lehrer, Polizisten, Richter, Politiker alle sind willigte Wegbereiter für eine islamische Übernahme Deutschlands.
    Stellen wir uns mal vor, Schüler wären in den 60er Jahren zu Besuch bei der KPD gezwungen worden oder unter Brand zu Besuch in den SED Zentralen.

  18. Na, ganz toll. Wir haben damals dafür gekämpft, dass der Staat keine Kirchenpropaganda unterstützt. Und als Dankeschön unterstützt er heute den barbarischen Islam.

  19. Wenn die TIERSCHÜTZER nicht solche Feiglinge wären, dann müssten sie es den Lehrern gleichtun, sich mit ihren Schächtungsplakaten vor die GRUNDSCHULEN stellen, dort die Grundschüler über die Schächtungen aufklären, aber da haben sie Angst! Da versagt ihr TIERSCHUTZ-BEDÜRFNIS!

    Tamm Tamm wagen sie sich nur bei DEUTSCHEN BAUERN zu machen!
    Da gibt es auch keins auf die „Rübe“!

    Am besten jeder stürzt sich auf die GRUNDSCHÜLER!
    Neue Art von Volkserziehung!

  20. No ma-am
    Mit solcher Rhetorik werden Sie wohl keine Antworten bekommen…. “
    ***************
    So fragen aber gerne auch Journalisten! Genau so sollte gefragt werden, damit ein um den heißen Brei rumreden nicht möglich ist.

  21. Liebe Leute von PI-News, habt Ihr diese Fragen denn auch den Lehrern direkt zukommen lassen? Ich denke nicht, daß diese völlig uninformierten Lehrkräfte PI-News lesen, geschweige denn andere alternative Medien. Ist doch rechts!

  22. Nachdem es nach dem kältesten „Juli aller Zeiten“ ™ wieder etwas wärmer wird, kommen die Klimahysteriker wieder aus ihren geheizten Häusern gekrochen:

    fOCUS online mit gleich drei Schlagzeilen!

    „Sie wollen einen Weg gefunden haben, um den Anstieg des Meeresspiegels aufzuhalten: Mit Billionen Tonnen zusätzlichen Schnees, erzeugt aus Meerwasser, könnten die instabilen Gletscher in der Antarktis beschneit werden.“

    Einer direkt abstrusen „Forschung“, bei der sich jeder normale Mensch fragt, wer für den Unsinn Gelde abdrückt …

    h-ttps://m.focus.de/wissen/natur/meeresspiegel-forscher-wissen-wie-sie-anstieg-bremsen-doch-folgen-sind-fatal_id_10931131.html

    „Die nördlichste dauerhaft bewohnte Siedlung der Erde hat einen Temperaturrekord erlebt. Das kanadische Alert liegt weniger als 900 Kilometer vom Nordpol entfernt. Hier wurden am Sonntag 21 Grad Celsius gemessen. “

    Mit der arktischen Hitzewelle, die das untrügliche Zeichen für die menschengemachte Klimakatastrophe ist. Wieso redet eigentlich niemand vom kältesten Frühjahr aller Zeiten???

    h-ttps://m.focus.de/wissen/klima/erderwaermung-temperaturrekord-in-noerdlichster-dauerhaft-bewohnter-siedlung_id_10935893.html

    Und natürlich dem „heißesten Juni aller Zeiten“, der allerdings vom „kältesten Juli aller Zeiten“ ™ getoppt wird. Der war aber, wie wir mittlerweile wissen „nur Wetter“, während hinter dem Juni noch ein viel größeres Problem steckt;

    „So heiß wie dieses Jahr war es im Juni noch nie. Das hat die US-Weltraumbehörde Nasa jetzt herausgefunden. Der Klimawandel und die damit steigende Hitze nehmen immer größere Ausmaße an. Doch das Ausmaß des Problems ist noch viel größer, sagen Wissenschaftler.“

    https://m.focus.de/panorama/wetter-aktuell/klimawandel-juni-heisser-als-je-zuvor_id_10935450.html

    für einen normal denkenden Menschen ist dieser Alarmismus einfach nur noch abstoßend. Aber irgendwie muss ja die CO2 Steuer schmackhaft gemacht werden…

  23. Marnix
    Trump mit deutschen Wurzeln hatte die vier Frauen in den vergangenen Tagen mehrfach aufgefordert, in ihre Heimatländer zurückzugehen, wenn es ihnen in den USA nicht gefalle…. “
    **************
    Das hat er nicht! Er hat sie nicht namentlich benannt! Die 4 sind aber brav aufgestanden und haben sich angesprochen gefühlt!
    Einfach mal recherchieren.

  24. Nur konsequent!

    Unsere Schüler lernen ja auch nichts über den Millionenfachen Massenmord von Sozialisten, von Gulags, Mauer, Stacheldraht und Zersetzung Andersdenkender.

    Für die linksgrünen Dreckschweine unter der Steuerzahler gemästeten LehrerInnenschaft sind Sozialismus und Mohammedanertum halal, Trump, CO2 und AfD hingegen haram.

    Ohne Trumps GIs und die Steuern der AfD-Wähler würden linksgrün-pädophile Lehrer allahdings in schäbigen Laubhütten hausen, aber soweit können wohlstandsverwahrloste linksgrüne Nichtsnutzlehrer nicht denken!

  25. OT
    bunte ( blutrote) Gegenwart, auch auf dem Land ( direkt südlich von Hamburg).
    Ich wohne ca.20KM entfernt . Danke, Altparteiein.

    „Auseinandersetzung mit Messern und Baseballschlägern Blutiger Clan-Konflikt
    in Seevetal
    SEK stürmt Wohnung
    14.07.2019 – 17:01 Uhr

    Seevetal – Vor den Toren Hamburgs eskaliert ein Konflikt zwischen kurdischen Clans!

    Mit Pistole, Zimmermannshammer und Baseballschläger bewaffnet soll die Großfamilie K. die verfeindeten Landsleute der Familie C. in Seevetal (Landkreis Harburg) angegriffen haben.

    Fakt ist: Am Sonnabend gegen 22 Uhr treten und schlagen Angehörige beider Clans vor dem Wohnhaus der Familie C. aufeinander ein. Dann fliehen die Beteiligten zunächst.

    Doch gegen 23.30 Uhr eskaliert die Gewalt an der Eichenallee erneut – nur rund 200 Meter von der Polizeiwache entfernt.

    Ein Mitglied der Familie C.: „Plötzlich stoppte ein 7er-BMW vor unserem Haus, Männer sprangen raus, traten unsere Gartentür auf und stürmten auf meine Brüder zu.“
    ……….weiter
    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/mehrere-verletzte-in-seevetal-grossfamilien-streit-eskaliert-63282348.bild.html

    zum gleichen Thema die „MOPO“ Hamburg( ohne Angabe der Herkunft):
    Landkreis Harburg –

    Die blutigen Konflikte zweier verfeindeten Großfamilien vom vergangenen Wochenende hält die Ermittler weiter in Atem. Auch die in der kleinen Gemeinde südlich von Hamburg lebenden Menschen sind in Angst. Daher erhöhte die Polizei jüngst ihre Präsenz im Ort – billig soll das allerdings nicht sein.

    Mannschaftsbusse stehen vor Häusern und Wohnanlagen, mehr Streifenwagen und Polizisten sind auf den Straßen. Ein ungewöhnliches Bild in dem eigentlich doch so beschaulichen Örtchen. Doch die Maßnahme soll das Sicherheitsgefühl steigern – und die Familien vor weiteren Attacken abhalten.
    Laut „Bild“ soll die erhöhte Präsenz aber einiges kosten: 11.000 Euro – am Tag! Damit der Konflikt zwischen den Familien nicht weiter eskaliert.
    Stellen Sie sich Ihren persönlichen MOPO-Newsletter zusammen – hier kostenlos anmelden!

    Nach wie vor gebe es keine Erkenntnisse zu den Hintergründen der Taten. „Die Ermittlungen laufen“, so Polizeisprecher Jan Krüger.

    Seit ungefähr sechs Monaten bekriegen sich die zwei Großfamilien. Einige Mitglieder beider Familien hatten schon vorher wegen diverser Delikte Ärger mit dem Gesetz. Sie gelten als „gewaltbereit und erbarmungslos“, wie es aus Polizeikreisen heißt – das vergangene Wochenende scheint ein Beleg dafür zu sein.
    https://www.mopo.de/im-norden/niedersachsen/blutige-fehde-bei-hamburg-polizei-in-alarmbereitschaft–familien-sind–erbarmungslos–32870632

  26. Wenn ich obigen Foto sehe, überkommt mich purer Ekel!
    Aber das nur nebenbei.
    Merkels gefährliche Gedanken und Taten mit Alleinentscheidungen werden wieder einmal deutlich.
    Folgende Zahlen werden heute in keinen Medien veröffentlicht! Wetten dass! Besonders nicht im 110% treuen Merkel-Sender RTL-nTV.
    ————————–

    heutige Presseschau.

    Mehrheit spricht AKK Eignung als Verteidigungsministerin ab
    17. Juli 2019

    Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts NachrichtenagenturNur zwölf Prozent der Deutschen erachten die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer als kompetent genug, das Amt als Bundesverteidigungsministerin zu bekleiden.

    Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag des „Handelsblatts“ (Donnerstagsausgabe) hervor.

  27. Sie haben vergessen zu hinterfragen, daß

    1. 64% des Korans vom Kampf der Allah-Anhänger gegen sogenannte Kuffar
    ( aus dem Arabischen : LEBENSUNWERTE ) handeln.
    2. daß im Koran 204 Mal zum Töten, Köpfen, Schächten, Umbringen, Vertreiben und
    Ausrauben aller Ungläubigen ( damit sind wir gemeint ) aufgerufen wird.

    Eine solche Raub- und Mordideologie samt ihren Hetztempeln brauchen wir
    hier nicht !!!!

  28. Staatliches Schulamt Dingolfing-Landau
    Obere Stadt 1
    84130 Dingolfing
    Telefon 08731 87-161
    Fax 08731 87-712

    +++schulamt@landkreis-dingolfing-landau.de+++

    Regierungsbezirg Niederbayern:
    Sachgebiet 40.1 – Grund- und Mittelschulen – Erziehung, Unterricht und Qualitätssicherung
    Ansprechpartner
    Sachgebietsleiter N.N. (also macht der „Franz Schneider“ diesen Bereich mit, er ist unser Ansprechpartner).
    Tel.: 08 71 / 8 08-15 02
    E-Mail: +++franz.schneider@reg-nb.bayern.de+++
    Ansprechpartner
    Bereichsleiter Franz Schneider
    Tel.: 08 71 / 8 08-10 50
    E-Mail: +++franz.schneider@reg-nb.bayern.de+++

    HÄUPTLING dieses Bürokratenstadels:

    Der Regierungspräsident von Niederbayern
    Regierungspräsident
    Rainer Haselbeck (auf Ticket von der CSU – der Partei ehemals von FJS!)
    (aber wenigstens hat dieser HAUPTVerantwortliche 3 Kinder…)

    https://regierung.niederbayern.bayern.de/regierung/organisation/regierungspraesident.php – nur über die Poststelle zu erreichen: +++poststelle@reg-nb.bayern.de+++

    Postanschrift
    Regierung von Niederbayern
    Postfach
    84023 Landshut
    Telefon Hauptdienst- und Ämtergebäude:
    08 71 / 8 08 – 01

  29. Alvin
    18. Juli 2019 at 08:54

    „Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts NachrichtenagenturNur zwölf Prozent der Deutschen erachten die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer als kompetent genug, das Amt als Bundesverteidigungsministerin zu bekleiden.“

    Man vergisst leider immer wieder, das gerade diese absolute Inkompetenz das wichtigste Auswahlkriterium für Frau Dr Merkel überhaupt ist. Frau Dr Merkel würde nie jemanden mit einem Amt betrauen, der davon den Hauch einer Ahnung hätte.

    Nur so kann sie überragend glänzend in der Öffentlichkeit dastehen.

  30. hier mal die Wahlergebnisse der letzten EU-Wahl für Loiching, ( Dingolfing-Landau )
    CSU 55.1 %, SPD 6.1 %, Grüne 18.2 %, … AfD 11.3 % … … klick ! demnach kann man sagen, dass 55.1% der CSU Wähler , und die Grünen mit 18.2% ihrer Wähler, die im Grunde mit Religion nichts richtiges anfangen können, diesen ganzen muslimisch okkulten treiben ihrer Kinder einfach so zusehen, Hauptsache … … “ Mia san mia „

  31. Ein mir bekanntes Elternteil meinte erst kürzlich einmal zu mir, nachdem ich sagte, meinen Kindern hätte ich in der Schulzeit den Besuch einer Moschee verboten: Warum denn nicht? Es ist doch nicht schlecht, etwas über andere Religionen zu lernen.
    Das sie sich damit den Mohammedanern unterwirft wurde abgewunken. Ist ja gar nicht so.

    Meine Kinder sind jetzt religionsfreie junge Männer. Und ich bin Stolz auf die Beiden. Beide arbeiten und haben mit Zecken nichts am Hut.

  32. Razzien gegen islamistische Gefährder – „Terrorverdacht“ !!!!!!

    vor 29 Min.

    © dpa/No Credit Durchsuchung in Düren: Ein Polizeiwagen steht nahe des Hauses mutmaßlicher islamistischer Gefärder Quelle: dpa/No Credit
    Wegen eines „Terrorverdachts“ hat die Polizei Wohnungen von Gefährdern aus dem islamistischen Milieu in Köln und Düren durchsucht. Die Razzia in den frühen Morgenstunden sei durch Hinweise von Sicherheitsbehörden veranlasst worden, wie die Kölner Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte.

    Im Zentrum der Ermittlungen stehe eine Wohnung in Düren, in der die Polizei nach „weiteren konkreten Anhaltspunkten für eine Anschlagsplanung“ suche, hieß es. In Köln seien ebenfalls Wohnungen durchsucht worden. Zum Einsatz kamen demnach Spezialeinheiten der Polizei. Nähere Angaben machten die Behörden zunächst nicht.

  33. hhr 18. Juli 2019 at 08:47
    Marnix
    Trump mit deutschen Wurzeln hatte die vier Frauen in den vergangenen Tagen mehrfach aufgefordert, in ihre Heimatländer zurückzugehen, wenn es ihnen in den USA nicht gefalle…. “
    **************
    Das hat er nicht! Er hat sie nicht namentlich benannt! Die 4 sind aber brav aufgestanden und haben sich angesprochen gefühlt!
    Einfach mal recherchieren.
    ————

    Ganz richtig observiert. Ich habe lediglich das Lügenblatt „Krone“ unkritisch zitiert. Die deutschsprachige Lügenpresse zu dekodieren ist aufwendiger als Enigma zu knacken.
    That is what Trump has said:
    „We will never be a Socialist or Communist Country. IF YOU ARE NOT HAPPY HERE, YOU CAN LEAVE! It is your choice, and your choice alone. This is about love for America. Certain people HATE our Country….
    ….They are anti-Israel, pro Al-Qaeda, and comment on the 9/11 attack, “some people did something.” Radical Left Democrats want Open Borders, which means drugs, crime, human trafficking, and much more…….Detention facilities are not Concentration Camps! America has never been stronger than it is now – rebuilt Military, highest Stock Market EVER, lowest unemployment and more people working than ever before. Keep America Great!“
    Trump hat also die vier Reiterinnen der Apokalypse nicht namentlich genannt. Ich muss den vielfach beschimpfte Trump immer mehr Respekt zollen.

  34. Frage: „Vermutlich sind auch Kinder muslimischen Glaubens in den Klassen.
    Wird mit dem gesamten Klassenverband auch ein Kirche und eine Synagoge besucht:?: “

    Oder klammert man solche Besuche aus Rücksicht auf die Befindlichkeiten von gewissen Schülern aus?

  35. Schule schwänzen und Hüpfen gegen den Klima-Wandel = kein Problem!
    Der Islamisierung der Kinder ausweichen wollen = Kultur-Rassismus!
    Den ausgeschnittenen Sehschlitz der Burka tragen die Deutschen als Augenbinde.
    Das ist die nachhaltige Politik unserer Regierenden.

  36. Und danach ein Besuch in einer katholischen Kirche, einer Synagoge und
    einem buddhistischen Tempel.
    Bitte mitsamt allen mohamedanischen Mitschülern.
    Geht schließlich nur darum, verschiedene Religionen kennen zu lernen.
    Oder doch nicht?

  37. Die verlogene Islampropaganda ist unerträglich. Kafir-Kinder werden von einer Höllenreligion eingeladen, aus deren Sicht gerade diese Kinder in der Hölle landen und siedendes Wasser trinken werden.

    Sure 10:4 »Die Ungläubigen sollen siedendes Wasser trinken und schwere Strafen erleiden, weil sie nicht glauben.«

    Es ist nicht zu glauben, dass man die eigenen Kinder dem Höllenkult ausliefert:

    https://sites.google.com/site/ichsollliebenallemuslime/koranthemen/hoelle

  38. Marnix 9:35

    hhr 8:47

    Marnix hat vollkommen Recht.
    Donald Trump hat niemanden beim Namen genannt, die „Betroffenen“ fühlten sich jedoch sofort zuständig und sind aufgesprungen.
    Aus amerikanischer Presse war zu erfahren das vielen Amerikanern die vier Damen suspekt sind und Präsident Trump weiteren Zuspruch erhält.

  39. Man möchte gar nicht wissen was Herr Stürzenberger erlebte, würde er sich mit seiner Islamaufklärung vor die Grundschulen platzieren, dort Aufklärung betreiben!

    Wahrscheinlich würde man ihn sofort steinigen!

    Aufklärung funktioniert in Deutschland nur einseitig! Leider!

  40. Ergänzung zur 2 .Frage, Wie DITIB den Interreligiösen Dialog sieht:

    2018 DITIB Deutschland:
    Sie sind nicht älter als sieben, acht, zehn Jahre. Als kleine uniformierte Kindersoldaten marschieren sie in ihrer Moschee für Allah und Vaterland. Dann fallen sie, von Feindeskugeln getroffen. Märtyrer, über die ein Jugendlicher das Leichentuch breitet, die Fahne der Noch-Republik Türkei. „Die Kugel, die dich getroffen hat, spüre ich in meinem Leib… Mein Märtyrer, schlaf ruhig!“, singen kleine Mädchen. Seit Wochen geschieht das in Ditib-Moscheen dieses Landes, die ARD hat den Skandal jetzt öffentlich gemacht. Routiniert beschwören Ditib-Funktionäre den „interreligiösen Dialog“ …
    faz.net/aktuell/feuilleton/ditib-kommentar-kleine-maertyrer-spielen-krieg-in-moscheen-15563873.html
    u.a. Herford, Wien, …

    2016, DITIB Deutschland:
    „Wie schön, ein Märtyrer zu sein!“
    tagesspiegel.de/kultur/comics/kontroverse-um-comic-wie-schoen-ein-maertyrer-zu-sein/14505862.html

  41. Leute,Ihr wißt doch;Islam ist Frieden.Also bitte keine rassistischen Äußerungen!
    So ähnlich wird die Antwort ausfallen.Die Schulbehörde wird den Teufel tun und irgendeine anders geratene Stellungnahme dazu abgeben.Niemand wird PI recht geben und sich exponieren.Dann gibt es nämlich auf den Deckel,von allen Seiten.Wenn man Glück hat,bringt der Fragenkatalog den einen oder anderen zum Nachdenken und auf die richtige Spur.Das wäre wenigstens ein kleiner Erfolg.

  42. Besuchen die auch einen Hindu Tempel eine Synagoge, einen Buddhistischen Tempel? (..und auch die Mohammedaner Kinder?)
    Wer weiß darüber mehr? Würde mich wirklich mal interessieren. Vielleicht können sich die Opfer Eltern mal zu Wort melden!

  43. OT

    NIVEAU SENKEN

    Stadt-Homepage in Deppen-Deutsch

    Gütersloh; mit bunter Skizze Blutauffrischer,
    äh goldenen Fachkräften u. behinderten Alibideutschen
    https://www.guetersloh.de/de/leichte-sprache.php

    In der „OWL am Sonntag“ vom 16. Juni 2019 Artikel
    mit großem Foto, Text darunter: „Das Team der
    Online-Redaktion der Stadt Gütersloh hat für die
    Implementierung der ‚Leichten Sprache‘ auf der
    Web-Seite der Stadt mit Unterstützung von
    Mesut Can(Anm.: Fetter vollbärtiger Türke mit Stetson u.
    dunkler Gangster-Sonnenbrille) und Annette Runte
    (Vorsitzender und Stellvertretende Vorsitzende des
    Behindertenbeirats. Anm.: Annette sieht wie ein
    dicker Kerl aus) gesorgt. Volontär (Blondine) Nils Krieft,
    der das Projekt im Rahmen seiner Ausbildung betreute,
    zeigt die leichte Sprachversion vom STANDESAMT. –

    Neben Französisch und Englisch findet sich dort auch
    das Symbol für ‚Leichte Sprache‘ (Für Analphabeten?)…
    Es werden vor allem einfache und verständliche Wörter
    benutzt. So wird aus ‚genehmigen‘ zum Beispiel ‚erlauben‘,
    aus ‚öffentlicher Nahverkehr‘ wird ‚Bus und Bahn’…
    Außerdem arbeitet die ‚Leichte Sprache‘ mit Bildern…

    Abgetippt durch mich, doch jetzt den Text hier
    gefunden:
    https://www.guetersloh.de/de/rathaus/presseportal/news/meldungen/archiv/2019/leichte-sprache.php

    Vor vier Jahren war Mesut Can noch nicht so fett,
    er sitzt im Rollstuhl mit normaler Brille, also blind
    ist er nicht. Weshalb, darüber möchte ich
    nicht öffentl. spekulieren.

    „Can vertritt den Verein für Körper- und mehrfachbehinderte Menschen mit Förderbedarf (VKM). Seine Ausbildung hat er sich Schritt für Schritt erobert: von der Hauptschule über das Abitur, einer Ausbildung zum Bürokaufmann bis hin zum Bachelor Soziale Arbeit.“
    +https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/20536864_Beirat-fuer-Menschen-mit-Behinderungen-nimmt-seine-Arbeit-auf.html

  44. Ergänzung zur 1. Frage (Eroberungs-Moschee).

    Letztlich geht „Eroberung“ auf den Eroberer Mohammed zurück.
    Mohammed hat durch viele Feldzüge bis zum Ende seines Lebens die arabische Halbinsel erobert und unterworfen.
    Nein, nicht durch Predigt, Toleranz oder Interreligiösen-Dialog, sondern durch Überfälle, Vergewaltigung, Vertreibung, Terror und Krieg.
    Dieses Verhalten von vom Terroristen Mohammed ist zwingend die Referenz für alle Mohammedaner (siehe 1. Säule), auch für die Eroberer von Konstantinopels, die Terroristen und Islamisten vom Islamischen Staat und für DITIB.

    Diese Basis vom Islam gehört dringend in den Lehrstoff an alle deutsche Schulen.

  45. „So, liebe Kinder, ihr seht, der Prophet hat euch ganz doll lieb! Wer von euch gleich im Anschluss noch auf den Koran schwören möchte (das ist kinderleicht und tut überhaupt nicht weh!), muss morgen nicht zu Fridays for Future und kriegt von mir trotzdem einen Fleißfatima-Glitzersticker ins Aufgabenheft!

    Stefan! Christine! … Na, das war ja klar, dass ihr beiden wieder die Extrawürschte spielen müsst! Wahrscheinlich habt ihr heute morgen vor Schulbeginn schon einen Kilometer Dauerlauf gemacht? Den Brief hier gebt ihr bitte euren Eltern und dann spätestens am Montag unterschrieben an mich zurück! … Und Montag heißt Montag und nicht Dienstag! Ich sage das nur sicherheitshalber dazu, damit das auch Ewiggestrige verstehen!“

    (Gelächter der übrigen GrundschülerInnen – die allesamt erst seit ein paar Jahren wissen, dass auch die dickeren Anal-Kondome immer nur mit Gleitgel auf Wasserbasis verwendet werden sollten, weil das Moschusduft-Massageöl das Latex aus Naturkautschuk, aus dem auch die dickeren Anal-Kondome gefertigt sind, angreifen und kaputtmachen würde.)

  46. Die Kirchen in der Türkei sollten umgewidmet werden
    in Hl. Reconquista, Hl. Ferdinand u. Hl. Isabella.
    Glocken sollten dementsprechend geweiht werden u.
    rücksichtslos bimmeln.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Reconquista

    Der Fall von Byzanz war einer der Wendepunkte von weltgeschichtlicher Bedeutung. Das Byzantinische Reich, das sich als eines der langlebigsten der Weltgeschichte erwiesen hatte, war damit politisch untergegangen; mit ihm ging eine über zweitausendjährige Ära zu Ende.

    Aufgrund der Eroberung des Byzantinischen Reiches und Blockade des Bosporus sowie des Landwegs nach Asien durch die osmanischen Türken begann allerdings eine neue Ära,

    die das Zeitalter der Entdeckungen und der Renaissance (begünstigt durch byzantinische Gelehrte, die nach dem Fall von Konstantinopel nach Westeuropa emigrierten) einleitete.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Byzantinisches_Reich#Die_sp%C3%A4tbyzantinische_Zeit

  47. BERLINER – die ANTIFA FEIERT!

    Der ANTIFA und LINKE ZECKEN – TREFFPUNKT „Schokoladen“ feiert 29ten Geburtstag!

    WIR FEIERN MIT!
    DAS GANZE WOCHENENDE!
    Schokoladen
    Ackerstrasse 169/170
    10115 Berlin

    Dresscode: Antifa – linke Zecken – linksgrün-Dummökos

    Mitbringen: Was man denkt, vor allem schlechte Laune! 😀

    29 Jahre – Schokoladen, Acker Stadt Palast und der Club der polnischen Versager feiern ein ganzes Wochenende drinnen und draußen, Eintritt frei. Lasst uns einen sicheren Ort frei von sexistischem, rassistischen, ableistischen, homo- oder transphobem Verhalten schaffen! *english below.

    FREITAG, 19.07.
    doors 18:00
    > Hof ab 19 Uhr:
    DELTAWELLE (indie)
    Empty Bones (garage-surf/bremen)

    > Kneipe ab 19 Uhr:
    Dead Kittens (Trash-Punk/Noise)
    BIG EATER (freak funk/gospel punk)
    + DJ HunkyDory + Alex Plush Anders (Punk, Postpunk, Wave)

    > Keller ab 19:30 Uhr:
    Maske (Proto-Punk/Garage)
    Die Dschungel (Soundtrack/Postpunk)
    + Punksystem hala kahiki & the nice ones

    > Theater ab 22 Uhr:
    Ostberlin Androgyn (hiphop/trap)
    After: Tear Pop to Shreds djs (funk / post-punk / mutant disco …)

    Das Schokoladen Hoffest wünschen wir uns als Ort, an dem persönliche Grenzen respektiert werden und alle aufeinander acht geben. Wenn Du Grenzüberschreitungen erlebst oder beobachtest, kannst du uns, das Awareness Team, ansprechen. Wir laufen mit neonpinkem Tape markiert quer durch den Schoki. Lasst uns einen sicheren Ort frei von sexistischem,
    rassistischen, ableistischen, homo- oder transphobem Verhalten schaffen! Viel Spaß auf dem Hoffest, euer A-Team!
    😀 😀 😀

    We want Schokoladen Hoffest to be a space where personal boundaries are respected and everyone looks out for
    one another. If your boundaries or those of someone else are crossed, you can reach out to us, the Awareness Team.
    We are marked with neonpink tape and are walking around Schoki. Let’s create a safe space free of sexism, racism, ableism,
    homo- or transphobia! Enjoy the Hoffest, your A-Team!

    DIE SIND SO VÖLLIG KRANK – HOHOHOOOOOO, Grenzüberschreitungen, Hohohohooooooo!!!!

    SCHLUSSANMERKUNG: Die Party ist -normalerweise- rein deutsch, weiß, bürgerlich.
    Kein einziger Problemausländer verirrt sich auf diese Bürgerkinder-Partys.
    Unsere mögliche Handlung: Wie bekommen wir das hin – man müsste die Einladung auf arabisch übersetzen und die gesamten Flüchtilanten Berlins auf diese Party ansetzen! Massenhaft, hundert Fickificki-„Asylanten“ auf die Bürgerkinder ansetzen.

    Bis morgen ist noch Zeit, wer hat eine Idee?!?

  48. Danke an PI für dieses wesentliche Thema.
    Die Indoktrinierung von kleinen Schulkindern mit „Islam=Frieden“ wird eine wesentliche Ursache dafür sein, dass naive Politiker daraus folgern:
    „Islam gehört zu Deutschland“ und damit eine Islamisierung von Deutschland die Türe öffnen wie beim Trojanischen Pferd.

    Folgendes gehört dringend zum Lehrstoff an alle deutsche Schulden:
    • Der Islamist Mohammed gehört zum Islam
    • Geburten-Dschihad gehört zum Islam
    • Terror-Dschihad gehört zum Islam (Dschihad ist 6. Säule vom Islam)
    • Die Scharia ehört zum Islam
    • Rassismus gehört zum Islam ( „Ungläubige sind minderwertig“, siehe Kafir)
    • Genozid gehört zum Islam (bisher 270 Mio. Todesopfer, siehe „Tränen des Dschihad“)

    Ich erwarte von Lehrern und Schulbehörden eine ehrliche und kritische Auseinandersetzung mit obigen Aussagen.
    Wenn das verschlafen wird (oder aus Angst nicht angesprochen wird), wird in absehbarer Zeit unser GG durch die Scharia ersetzt.
    Die Diskussion ist also Verfassungsschutz im besten Sinne.

    Mit obigem Wissen würde unseren Politiker so ein Satz wie:
    „der Islam gehört zu Deutschland“
    im Halse stecken bleiben.

  49. Dann sollte der Unterricht auch über den Islam in der praktischen Ausübung besprochen werden
    6 Zivilisten im Nordsinai in Ägypten geköpft
    https://www.stol.it/Artikel/Politik-im-Ueberblick/Politik/6-Zivilisten-im-Nordsinai-in-Aegypten-gekoepft
    Mit 13 Jahren verhaftet: Saudi-Arabien will Teenager kreuzigen und köpfen
    https://www.focus.de/panorama/welt/wegen-friedlicher-demonstration-teenager-soll-gekoepft-und-gekreuzigt-werden_id_10805488.html
    Weil er den falschen Glauben hatte Junge (6) mit Glasscherbe
    Kehle durchgeschnitten
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/saud-arabien-junge-6-wegen-falschen-glaubens-enthauptet-60060756.bild.html

  50. BUNTES MERKEL-DEUTSCHLAND

    ZUSAMMENLEBEN NEU AUSGEHANDELT

    Gütersloh (CK) – Am frühen Samstagmorgen (13.07., 04.45 Uhr) war ein 17-jähriger Gütersloher mit seinem Fahrrad auf der B 61 in Fahrtrichtung Wiedenbrück unterwegs. Als er sich vor einem Autoservicecenter(Fa. Kuzka) am Westring 93 befand, schubste ihm(IHN!) ein bislang unbekannter Mann, der ihm dort auf dem Gehweg entgegen kam, vom Fahrrad. Dabei kam der Jugendliche zu Fall.

    Als er wieder aufstehen wollte, schlug der Täter den 17-jährigen(J!) mit der Faust gegen die Schläfe; anschließend durchsuchte er dessen Hosentaschen und nahm den Schlüssel des Fahrradschlosses an sich. Danach stieg der Beschuldigte auf das Fahrrad des jungen Mannes und fuhr damit weiter in Richtung Wiedenbrück; kurze Zeit später querte er die B 61 und bog in die Buxelstraße ein.

    Der 17-Jährige wurde leicht verletzt.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben: Kräftige Statur, schwarze Haare, kantiges Gesicht, schwarze Cappy, dunkle Kleidung…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4323243

  51. europa , als hochentwickelte christliche kultur , zivilisation und wirtschaft wird an seiner eigenen blödheit zugrunde gehen …………. es scheint wohl so zu sein , wenn eine zivilisation am ende der fahnenstange angekommen ist . schade !

  52. Die Absicht ist offenkundig. Von klein auf schon soll Kindern eingetrichtert, wie normal und wie selbstverständlich die Friedensreligion zu Deutschland gehört. In der nächsten und übernächsten Generation soll es keinerlei Zweifel mehr daran geben. Keinerlei Vorbehalte. Weil man es nie anders gekannt hat.

  53. MERKEL-DEUTSCHLAND

    XENO- & ISLAMOPHILIE SIND PFLICHT

    ++++++++++++++++++++

    Böhmermanns Leiden:
    Wenn im Baumarkt die falschen Nachrichten gesendet werden
    Von Ramin Peymani

    Er gehört zu den umstrittensten Medienschaffenden in Deutschland. Und das nicht ohne Grund. Die Rolle des Satirikers Jan Böhmermann ist undurchsichtig. Immer wieder drängt sich der Verdacht auf, hier agiere jemand nicht etwa nur als „Quatschmacher“, wie der gebürtige Bremer sein Wirken selbst definiert, sondern mit einer klaren politischen Agenda zur Durchsetzung mächtiger Ideologien. Und mit starken Verbündeten. Böhmermann sucht uns auf vielen Wegen heim, unter anderem mit dem Podcast „Fest & Flauschig“, in dem er zusammen mit seinem Mitstreiter Olli Schulz das politische und gesellschaftliche Geschehen kommentiert.

    In der aktuellen Ausgabe sorgt er mit der Feststellung für Aufsehen, er habe es bei einem Baumarktbesuch als „wahnsinnig belastend“ empfunden, den über die Lautsprecher erklingenden Radionachrichten zuhören zu müssen, die detailliert über den Prozess im Fall des Vergewaltigers und Mörders Ali B. berichteten. Dieser war vom Wiesbadener Landgericht zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Wegen der „besonderen Schwere der Schuld“ dürfte er zudem den Rest seines Lebens in Sicherungsverwahrung verbringen.

    Wir haben es also offenbar mit einem hochgefährlichen Mörder zu tun, der mit größter Grausamkeit vorgegangen ist. Dass es sich um ein „schreckliches Verbrechen“ handelt, räumt auch Böhmermann ein, doch lehne er es ab, dass die Details öffentlich besprochen würden, denn „dann wird das so politisiert und dann wird das quasi so generalisiert“. Und Partner Schulz setzt noch eins oben drauf: „Wenn das nämlich der Tenor wird, hat man wieder diese Nazi-Penner, die sofort diese Scheiße reden. Genau das ist es nämlich.“…
    https://peymani.de/boehmermanns-leiden-wenn-im-baumarkt-die-falschen-nachrichten-gesendet-werden/

  54. Jens Eits 18. Juli 2019 at 10:50

    Die Absicht ist offenkundig. Von klein auf schon soll Kindern eingetrichtert, wie normal und wie selbstverständlich die Friedensreligion zu Deutschland gehört. In der nächsten und übernächsten Generation soll es keinerlei Zweifel mehr daran geben. Keinerlei Vorbehalte. Weil man es nie anders gekannt hat. “

    Genau das ist die Absicht dahinter. Die unbedarften Kinder werden in die gewünschte Richtung manipuliert. Das ist Missbrauch.

  55. Eine Gesellschaft, die ihre Kinder nicht schützen kann, hat keine Zukunft!!

    Women and children sacrificed on the altar of political correctness

  56. heutige Presseschau.
    Mehrheit spricht AKK Eignung als Verteidigungsministerin ab
    17. Juli 2019
    —-
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article196993103/Kramp-Karrenbauer-und-die-Bundeswehr-ein-politisches-Abenteuer.html

    klaus T.
    Der Unterschied
    zwischen Trumps und Merkels Personalentscheidungen zum Verteidigungsminister:
    Mark Esper, designierter Verteidigungsminister der USA.
    Militärische Fähigkeiten: – Ingenieursstudium (Bachelor) an der United States
    Militärakademie. – Eintrag in die Bestenliste in West Point. – Master in
    Verwaltung in Harvard. – Dr. in Philosophie an der George Washington
    Universität. – Fallschirmjäger in der 101. Div. im Irakkrieg. – Bronze Star. –
    10 Jahre aktiver Militärdienst. – Assistent Secretary for defense. –
    Vizepräsident der Aerospace Industrie Association. – United States secretary of
    the army. –

    … Annegret
    Kamp-Karrenbauer, designierte Verteidigungsministerin Deutschlands.
    Militärische Fähigkeiten: – Master in Politikwissenschaften. -Bürgermeisterin im
    Saarland Noch Fragen..?! ?

  57. Maria-Bernhardine 18. Juli 2019 at 10:59
    MERKEL-DEUTSCHLAND
    XENO- & ISLAMOPHILIE SIND PFLICHT
    ———-
    „Medienschaffende“ wie Jan Böhmermann sind von der Regierung und ihrem Staatsfernsehen bezahlte Propagandisten, im Leninschen Sinne. Ein Jan Böhmermann hätte keinen Auftritt mehr, wenn er nur einfach komisch wäre. Er ist nämlich nicht komisch. Es gibt heuer kaum einen Comedian, der nicht in sein Programm propagandistische Komponenten einbaut. Sonst wird er nämlich nichts in den ARD-Sendern.

    Neulich bin ich mal aus Versehen auf einen Comedian, Komiker, oder wie man ihn nennen will, gestoßen, der einen ganzen Saal mit witzig aufbereiteten Alltagsereignissen, -unfällen, -situationen unterhielt. Seinen Namen hatte ich vorher noch nie gehört oder gelesen. Der Mann war wirklich komisch. Welch ein seltener Glücksfall!

  58. Schaut mal ÖR-Sender an. Da kommt sogar Propaganda in Kindersendungen vor. Genauso sind die Nachrichten damit verseucht. Nachrichten müssen immer neutral und sachlich sein.

  59. @ Goldfischteich 18. Juli 2019 at 11:37

    Böhmermann hat nun kein Niveau. Die andere Clowns auf der Bühne genauso.

    Ich kenne es anders. Politisches Kaberett ist anspruchsvoll und gegen die Regierung gerichtet. Heutzutage wird Propaganda für die Regierung gemacht und auf der Opposition rumgehackt.

  60. Wenn Kinder so eine Moschee besuchen müssen, immer eine Tüte Gummibärchen mitgeben, wahlweise auch einen Frühstücksbeutel voll mit Schweinepisse.

    p-town

  61. Nur EINE Frage dazu:

    wo ist der Protest der verantwortungsvollen Eltern, die die Teilnahme an solchen Werbeveranstaltungen
    von einer verlogenen Religion Ihren Kindern verbieten? Diese Religion ist HOMOPHOB, FRAUENFEINDLICH und OHNE RESPEkT von Anderstgläubigen aus der Mehrheitsgesellschaft (Noch)

  62. zarizyn 18. Juli 2019 at 08:49

    Das schlimme ist, dass solche Meldungen trotz immer größerer Häufung den meisten egal sind, weil sie meinen „das passiert ja nur in der Stadt xy, nicht bei mir“. Ganz abgesehen davon, dass viele davon gar nichts mitbekommen, weil die Medien das schnell runterspielen.

  63. Haben sich die Eltern mal wieder, Systemgerecht weggeduckt?
    Keine Einwände gehabt,den Weg des offenen Widerstandes gescheut?
    Mit dafür gesorgt,daß diese Art der Unterjochung des Menschen,
    auch schön Salonfähig bleibt?
    Vielleicht den Grundstein dafür gelegt sein,daß die friedlichste
    Religion der Welt,ihr Frauenverachtendes Weltbild,auch ihre Kinder mal bereichern?
    Wir wissen doch alle,wo der Islam endet,das sieht man in Afghanistan,oder Pakistan,
    oder gar dem Iran,usw.!

  64. Unglaublich das wohl auch schon gehirngewaschene Lehrer und Lehrerinnen Kinder zu solchen kriminellen Institutionen die mit Religion absolut nichts zu tun haben, schleifen. So könnten andere weitaus weniger gefährliche kriminelle Organisationen wie die Mafia, Menschenschmuggelkartells, Triad, Yakusa und was es sonst noch so gibt sich ja auch einfach Religionen nennen und vielleicht Schulklassen einladen deren Hauptquartiere mal zu besuchen.

  65. zarizyn 18. Juli 2019 at 08:49

    OT
    bunte ( blutrote) Gegenwart, auch auf dem Land ( direkt südlich von Hamburg).
    Ich wohne ca.20KM entfernt . Danke, Altparteiein.

    „Auseinandersetzung mit Messern und Baseballschlägern Blutiger Clan-Konflikt
    in Seevetal
    SEK stürmt Wohnung
    14.07.2019 – 17:01 Uhr

    Seevetal – Vor den Toren Hamburgs eskaliert ein Konflikt zwischen kurdischen Clans!
    ——–
    Da habe ich auch mal gewohnt. In der Nähe vom Autobahnkreuz und danach in Eurer „Hauptstadt“.
    Zum Stadtfest war ich wie jedes Jahr mal wieder da um alte Kumpels zu treffen. Erschreckend was da rumläuft! Es macht keinen Spaß mehr. Nach kurzer Zeit haben wir uns in den Kleingarten verzogen wo wir unsere „Luhe“ hatten…

  66. Der Schutz von Kindern

    hat normalerweise oberste Priorität. Das man Kinder in Moscheen schleppt, ist ein Zeichen dafür, wie mächtig die Islamfaschisten, die Ökofaschisten und die Linksfaschisten und ihre Unterstützer bereits in Deutschland sind. Das Herrschaftssystem Islam, dessen Gründer ein Eroberer und ein Massenmörder war, baut seine Macht innerhalb von Deutschland aus. Die Eroberung von Deutschland und von Europa ist in vollem Gange. Deutschland wir islamisiert und vernegert. Die Einheitspartei CDUSPDGrüneLinke verrät das deutsche Volk!

  67. klink1antik 18. Juli 2019 at 12:01

    Nur EINE Frage dazu:

    wo ist der Protest der verantwortungsvollen Eltern, die die Teilnahme an solchen Werbeveranstaltungen
    von einer verlogenen Religion Ihren Kindern verbieten?
    —————
    Solches Verhalten ist leider kontraproduktiv. Die Lütten müssen es dann doppelt ausbaden: Durch die muslimischen Mitschüler und die meist noch deutschen Lehrkörper. Die sind noch schlimmer.
    Bis auf die MINT-Lehrer auf Gymnasien, die knallhart ihren Stoff durchziehen, sind alle Lehrer links bzw. islamfreundlich. Alle!!! Entweder haben die Lehrer Angst oder es ist ihnen egal weil sie resigniert haben und viele ältere Lehrer wollen nur noch ihre Ruhe und warten auf die Frühpensionierung.
    Daher wenn der Moscheebesuch droht:
    Augen zu, Ohren zu und durch oder notfalls Krankmeldung einreichen ( man versäumt ja eh‘ nichts, Sprachunterricht geht auch am heimischen PC) oder sich – so war das bei uns mal – in eine Sport AG verpieseln welche zur gleichen Zeit läuft.
    Die Mutter musste dann zwar in der Schule antanzen bzw. sich am Elternabend das Geseire anhören aber hat sich einfach dumm gestellt und freundlich zurück gelächelt.

  68. 05:30 Uhr irgendwo in Deutschland:
    Der Radio-Wecker klingelt und das Radio beginnt zu hämmern:

    …“rechtsradikal, klimaschutz, Rechtspopulisten, Rechtsradikale, Rechtspopulisten, rechtsradikal,,,,“

    Mit krummen Rücken schleift eine betagte Dame ihre durchgelaufenen Schuhe an mein Fenster vorbei, um noch einige Pfandflaschen für das gewohnt karge Frühstück zu sammeln.

    Nun aber ist es höchste Zeit, meine Kinder für die Schule zu wecken.
    „Heute ist ein wichtiger Tag“, heißt es in einem schlecht kopierten Flyer der Grundschule an die Eltern.
    …“Liebes Elternteil 1 und liebes Elternteil 2, heute werden Ihre Kinder Susanna und Michele an die Vielfalt der Religionen herangeführt.“

    …Mein enger Terminplan jedoch lässt mich diese subtil erscheinende „Info“ schnell vergessen.
    Immerhin soll es heute auf meinen 3 Arbeitswegen zwei neue Baustellen geben.
    Zudem darf ich ab heute wegen des neuen Fahrverbots meinen dritten Arbeitsplatz mit meinem Diesel nicht mehr ansteuern.
    Die Schule meiner Kinder liegt ebenfalls in dieser neuen Fahrverbotszone.
    Nun ist es aber so weit.
    Schnell, Kinder, ab zur Bushaltestelle.
    Ich setze mich in mein Auto und das Autoradio hämmert weiter auf mich ein mit Wörtern, wie:

    …“Rechtsradikalismus, rechtsradikal, Rechtspopulismus, rechtsradikal,,,,“…

    Abschalten geht leider nicht, denn ich muss nochmal genau wissen, wo mich der nächste Stau erwartet.
    …und da ereilt mich plötzlich dieses Wort, was mir heute Nacht bereits den Schlaf raubte:
    …“Vielehe“.
    Nun plötzlich betrübt mich der Gedanke, wofür ich den Zweit- und Drittjob malochen muss.
    Etwa für die Zweit- und Drittfrau unserer Ehrengäste?!
    Abends nach meinem wohl verdienten Feierabend falle ich in mein schon fast 20 Jahre altes Sofa und schalte den Fernseher ein.
    Meine Kinder schlafen bereits und ich erfahre zunächst nicht, welches Martyrium meine Töchter heute erleben mussten.
    Sie durften heute eine ganz spezielle Art der kulturellen Bereicherung erleben. Unter Zwang, versteht sich.
    Heute nämlich wurden sie gegen ihren Willen von einem Imam auf die Knie gedrückt, nachdem sie von ihrer Religionslehrerin in die Moschee geschleift wurden.

    Ich zucke zusammen bei der Erinnerung an den so subtil erscheinende Flyer von heute Morgen.
    …“heute werden Ihre Kinder Susanna und Michele an die Vielfalt der Religionen herangeführt.“

    Aus meinem Fernseher schallt es bereits wieder:

    …“rechtsradikale, Rechtspopulist, rechtsradikal,,,“.

    Bevor ich umschalten kann, schlafe ich aber ein.

    Ich träume sogleich von einer Dame, die ich gestern im Fernsehen sah.

    Sie sagte:
    …„Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“ 
    (M.Böhmer, CDU.)

    Das waren diese Worte, die mich genauso beruhigten, wie der anschließende Bericht über die großen Potenziale von eingewanderten „Fachkäften“ und überhaupt:
    Das, was sie ja mitbrächten, sei

    ZITAT Martin Schulz:
    „wertvoller, als das Gold“.
    ZITAT ENDE.

    Mit genau dieser VORSÄTZLICH verzerrten Berichterstattung werden unsere Mädels den sogenannten „Flüchtlingen“ regelrecht zum Frass vor geworfen.

    Die wirkliche Ursache von bestialischen Morden und Gruppenvergewaltigungen trägt drei Namen:

    Relativierung, Leugnung und Framing.

    Staat und Medien schüren Mord und Vergewaltigung
    durch Massenmigration, Täuschung, Zensur, moralische Erpressung,

    Relativierung, Leugnung und Framing.

    Die einzig wahre Opposition wird inzwischen auch mit kriminellen, sowie verfassungswidrigen Mitteln durch die Einheitspartei im

    „Schulterschluss gegen rechts“

    bekämpft.

    Das Blut von jedem

    „Einzelfall“

    klebt an den Händen dieser tief roten Einhetspartei.
    Der linientreue Präsident des Verfassungsschutzes führt das letzte Bollwerk der Wehrhaften zum Schafott, während sein Stellvertreter, der in Istanbul geborene
    SINAN SELEN bereits mit den Hufen scharrt.

    Der Islam mit seinen Tötungs-Befehlen gegen Ungläubige wird von unserer Einheitspartei mit hinterhältigen und subtilen Tricks dem deutschen Volk als neue Staatsdoktrin übergestülpt.
    Die Sharia kommt auf leisen aber unerbittlichen Schritten.
    Bereits heute landen jene, die es wagen, in Facebook den Mohammed zu kritisieren, im Gefängnis.
    Ganz nach dem Gesetz der Sharia.
    Unsere Schulkinder werden von systemtreuen Lehrern in die Moschee geschleift und dort werden sie gegen ihren Willen von Imamen auf die Knie gedrückt und sie werden in der Predigt mit dem Tod bedroht, sollten sie sich von Mohammed abwenden.
    Wer es wagt, als „Elternteil“ dagegen aufzubegehren, wird sofort mit drakonischen Bußgeldern geknechtet.

    Das ist das Land, in dem wir gut und gerne islamisiert werden.

    Allah sei gepriesen.

  69. Und so geht die unselige Gehirnwäsche der armen Kinder in allen Ecken der Republik ungestört weiter! Die fiese 68er Seuche erfasst alle Institutionen!

  70. Begegnung in Gebetsstätte moslemischer Mitschüler fördert das Verständnis
    Im Religionsunterricht beider christlicher Konfessionen als auch im Ethikuntericht steht das Kennenlernen der großen Weltreligionen auf dem Lehrplan.
    Der Imam führte den Kindern auch den Ablauf eines feierlichen Freitagsgebets, zu dem sich die Moslems in der Moschee versammeln, in Auszügen vor. Zum Auftakt erklang der melodiös vorgetragenen Gebetsruf eines Muezzin, der wenn auch unverständlich, da traditionell in Arabisch vorgetragen, die Kinder in eine fremde Welt entführte. Cevriye Aker erklärte auch überzeugend die Inhalte des Gebetes und die dabei vollzogenen körperlichen Bewegungen des Stehens, Kniens und sich Verbeugens.
    https://gs.loiching.de/schulleben/aktivitaeten/besuch-der-moschee-2018/

    DAS ist Unterricht nach Lehrplan!
    Da „denkt“ niemand was dabei.

  71. „Das üblicherweise zu einer Moschee gehörige Minarett, ein dem christlichen Kirchturm ähnlicher Rundturm, sei in Dingolfing noch nicht genehmigt worden.
    In einzelnen Fragen erkundigten sich die Kinder noch nach weiteren Gegenständen wie etwa den vorhandenen Gebetsketten, christlichen Rosenkränzen nicht unähnlich. Jesus werde im Islam als einer der großen Propheten neben anderen verehrt.“

    Den Kindern wurde nichts aber auch gar nichts erklärt!

  72. Das macht einen nur noch fassungslos! Sie bringen unsere deutschen Kinder dem Islam als Opfer dar!

  73. Hoffentlich bekommen wir irgendwann andere Verhältnisse, sodass die Lehrer dahin kommen, wo sie hingehören: vor Gericht.

  74. Die Wessies sch….sich doch in die Hose, anstatt den Mut aufzubringen, ihren Kindern solche Indoktrination in aller Deutlichkeit zu verbieten.

  75. Die Freiheit des Christenmenschen (Luther) stört. Wird sich doch für eine neue „Zivilisation“ in wenigen Jahren wieder abschaffen lassen, am besten, wenn es keine Christen mehr gibt (Erfolgreiche Modelle Saudi-Arabien, Afghanistan, Pakistan, ………………….Türkei.). Manche Politiiker freuen sich schon darauf. Die Grundschulkinder müssen auch unbedingt unkritisch rechtzeitig dafür begeistert werden.

Comments are closed.