Symbolbild

Von EUGEN PRINZ | Deutschland 2019: Die Anzahl der Sexual- und Gewaltdelikte steigt immer weiter; weil es auf den Straßen immer blutiger zugeht, wird künftig das Mitführen von Messern im öffentlichen Raum verboten. Welch begnadete Lösung des Problems! Es gibt kaum noch Veranstaltungen ohne Merkel-Poller oder Lastwagenbarrieren; Freibäder werden zur Mobbing-Hölle für Badegäste und Aufsichtspersonal; Behördenmitarbeiter müssen vor ihren Klienten durch Security geschützt werden und türkische Hochzeitsgäste sind der Meinung, die für den öffentlichen Verkehrsgrund geltende Rechtsordnung müsse sich ihren Sitten und Gebräuchen unterwerfen. Der Rettungsdienst, die Polizei und das Krankenhauspersonal sind seit einigen Jahren immer häufiger in Ausübung ihrer Tätigkeit gewalttätigen Angriffen ausgesetzt und die Medien verbiegen und verschweigen die Wahrheit, die tatsächlichen Gründe für all das, statt sie zu offenbaren. Dafür sind wir einem dümmlichen Fernsehprogramm ausgesetzt, für dessen Niveau sich früher jeder Sonderschüler in Grund und Boden geschämt hätte und das unsere Jugend immer mehr verblödet. Obendrein blicken wir wegen eines angeblichen „menschengemachten“ Klimawandels, auf den der Mensch in Wahrheit so gut wie keinen Einfluss hat, einer saftigen Besteuerung aller Lebensbereiche entgegen. Diese wird gegenwärtig mit einem derartigen Tempo voran gebracht, dass der deutsche Michel aus dem Staunen gar nicht mehr heraus kommt. Und während die Merkel-Regierung eine heimische Schlüsselindustrie nach der anderen platt macht, geht parallel dazu der Umbau Deutschlands in ein „shithole country“ nach dem Vorbild der übelsten Länder der Dritten Welt weiter.

Und was tun die Deutschen?

Sie schreien Hurra und bescheren der waidwunden Bundesrepublik an der Wahlurne Gestalten wie Merkel, Kramp-Karrenbauer und von der Leyen. So kommt es, dass sich auf den Straßen des „Landes, in dem wir gut und gerne leben“, inzwischen wahre Horrorszenen abspielen:

Wenn das Eigentum aufmuckt

Das  Eigentum eines 41-jährigen Tunesiers – die Rede ist von seiner 36-jährigen Ehefrau – hatte es gewagt, eigene Wege zu gehen und sich von ihm getrennt. Für einen Mann aus diesem Kulturkreis gibt es kaum eine schlimmere Ehrverletzung. Daher ist es nur folgerichtig, dass am Samstagmorgen gegen 01.50 Uhr in der Nähe einer Shisha-Bar in Salzgitter-Lebenstedt ein Zusammentreffen der beiden in eine verbale Auseinandersetzung mündete. Zwei Schwestern der Ehefrau und eine andere Verwandte waren offenbar in der Nähe und erschienen zu ihrer Unterstützung.

Beim Eintreffen der „Verstärkung“ entfernte sich der Tunesier kurz und holte ein Messer aus seinem in der Nähe geparkten Auto. Anschließend stach er wahllos auf die vier Frauen im Alter von 20 bis 56 Jahren ein.

„Überall war Blut. Eine der Frauen hatte überall Stiche: vorn, hinten. Wir sollten auf die vielen Wunden pressen“, berichtet einer der Zeugen, die jedoch zu spät kamen, um die Tragödie noch zu verhindern. Vielleicht besser so, sonst wären sie womöglich ebenfalls zum Ziel der Messerattacken geworden.

Durch die Stiche wurde eines der Opfer lebensgefährlich verletzt, ein weiteres schwer und die beiden anderen leicht. Der Täter beendete den Angriff erst, als sein Messer im Kopf von einer der Frauen stecken blieb und abbrach.

Die illu der Frau gibt Tipps, wie man Stichwunden versorgt. „Immer mehr Messer-Attacken“ verrät das Magazin seinen Leserinnen. Tja, gewählt – geliefert.

Daraufhin flüchtete der 41-Jährige zunächst, stellte sich aber dann bei der Polizeiinspektion Lebenstedt. Seitdem schweigt er zu den Vorwürfen. Das Amtsgericht Salzgitter erließ am Sonntag einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Tunesier wegen versuchten Totschlags. Die Frau, in deren Kopf das Messer steckte, wurde notoperiert und ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Der Blick in den Abgrund

Übel ist es geworden in Deutschland und dabei sind gerade einmal vier Jahre seit dem Beginn der immer noch andauernden Grenzöffnung vergangen. Wie bereits ausgeführt: Wir sind auf dem besten Weg, ein „shithole country“ zu werden und irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft wird sich die ethnische Minderheit der indigenen Deutschen verwundert die Augen reiben und sich die Frage stellen, wie alles nur so weit kommen konnte. Aber dann ist es zu spät…


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015. Erreichbar ist Eugen Prinz über seine Facebook-Seite oder Twitter.

image_pdfimage_print

 

120 KOMMENTARE

  1. „Hat die Zuwanderung Deutschland schöner, besser und lebenswerter gemacht? “

    Was für eine Frage? Aus dem Land der dumpfen, abgehängten, weißen, alten Männer mit skurrilen Ideen und kruden Ansichten ist endlich eine himmlische Vielfalt über uns gekommen.

    Ich muss gestehen, dass ich vieles anfangs selber nicht begriffen habe. Insbesondere habe ich nicht verstanden, wieso der Chef Genetiker im Rollstuhl von der Inzucht der Europäer sprach.

    bBs ich mich intensiv mit seinem Schwiegersohn beschäftigt habe.
    Seitdem verstehe ich diesen Klöckner vom Bundes Parlament.

    Jeder Neger, nur nicht noch so mal so einen Schwiegersohn!

    Auch Frau Dr Merkel begreife ich langsam. Ihr Narren Kabinett ist der Wunsch, einsam herauszuragen. Je dümmer die Bevölkerung wird, umso mehr kann sich diese Psychopathin im BundeskanzlerInnenamt bestätigt fühlen und eine völlig verblödete Presse klatscht Beifall

  2. Beziehungstat unter Arabern. 01:50 nahe einer Sisha-Bar im gekippten Salzgitter. Alles klar. Also wie immer. *Gähn* . Die geplanten massiven Steuererhöhungen, welche kein Gramm CO2 einsparen, macht mir mehr Sorgen. Immerhin wurde das letzte Nacht erst einmal auf September vertagt in der „Klimakonferenz“. Und nun ab in den Urlaub…der Flieger wartet.

  3. Fuerst 19. Juli 2019 at 14:09

    Die Bevölkerung der Bundesrepublik ist ziemlich blöde, weshalb es mir inzwischen am Allerwertesten vorbei geht, was täglich hier so alles passiert. Es trifft eigentlich fast immer die Richtigen.

  4. Warum sind denn solche Nafris hier? Normalerweise ist kein Grund dafür vorhanden. Auf Asyl können die sich nicht stützen, da kein Krieg und Verfolgung in ihrer Heimat.

  5. Kopf hoch

    S Leba geht weiter

    wir schaffen das

    hatten wir früher auch schon

    wie bestellt, so gemessert

    die AfD ist Schuld

  6. Das ist sehr sehr schlimm was hier in unserem Land passier und wie Politiker für diese Verhältnisse gesorgt haben. Aber auch gleich schlimm ist, dass es die Jugend nicht kapiert und für ihre Zukunft auf die Straße geht. Genauso schlimm ist, dass die Jungpioniere von CDU/CSU still sitzen, sich vergrünen lassen und der Angela immer noch huldigen. Es ist einfach unfassbar was hier in unserem Land passiert. Die Passivität der Menschen ist unglaublich. Gestern auf einem Sommerfest mit viel Gutmenschen: Die Hauptthemen waren … wo fährst du in den Urlaub hin … Gehabe von anderen wo man heuer schon über all war … Dieses Gutmenschengelaber kotzt mich mittlerweile an. Um uns herum brennt das Land lichterloh und die haben nichts besseres zu laben als wo geht es hin in den Urlaub. Der wievielte Merkelsommer ist das mittlerweile? Mittlerweile dürfte jede Stadt, jedes Dorf und jeder Landkreis sein Erfahrungen mit der Zuwanderung gemacht haben. Und immer noch sehen die Menschen zu …

  7. Es ist eine Risenschweinerei…
    Was war das für ein Schrottmesser? Bei anständiger Qualität aus Solingen dürfte eine Klinge nicht so schnell brechen. Da wurde beim Härten wieder nur auf Härtung, nicht aber auf flexibilität und Bruchfestigkeit geachtet…

  8. ach so, das war sein Fickeigentum, sein Vieh, na dann – wenn juckts

    auser der deutsche Doffsepp zahlt wieder abertausende an Klinikkosten für diesen Dreck

  9. Gestern hatte ich wieder einmal die Gelegenheit, mich mit einem ordentlichen deutschen Mann zu unterhalten, der verzweifelt die Zustände bedauerte. Er beschwerte sich quasi über alles, dies nicht zu Unrecht über alle Zustände, die wir hier auch täglich beklagen, und er erklärte, die Innenstadt nur noch früh morgens zum Einkaufen aufzusuchen, um 11 Uhr verschwunden zu sein! Gestern wurde es wohl später, zu spät! Panikartig war sein Auftreten. FLUCHT seine einzige REAKTION!

    Auf die Frage nach der AFD kam nur eine abwiegelnde Handbewegung: „Ach die, können auch nichts machen. Deutschland ist verloren!“ – Sie könnten ganz sicher etwas machen, aber wenn alle denken wie er, einfach aufgeben, sich ihrem Schicksal passiv ergeben, nicht einmal die Chance einer Möglichkeit zulassen, nicht einmal den Weg zur Wahlurne schaffen, dann ist Deutschland tatsächlich verloren!

    Wie die Psychologie lehrt gibt hier nur zwei Möglichkeiten wenn einer wie gelähmt mit dem Rücken zur Wand der Gefahr ins Auge sieht:

    „FLUCHT oder ANGRIFF!“

    Da muss sich jeder entscheiden!

  10. Halb-OT:

    Wie wäre es, eine Integrationskonferenz einzuberufen wie unlängst im hoch offiziell links-gescheiterten Pforzheim passiert??
    https://www.pz-news.de/region_artikel,-Erste-Integrationskonferenz-Enzkreis-kurbelt-die-Eingliederung-von-Fluechtlingen-an-_arid,1306464.html
    Dort benehmen sich die Moslems wie die hinterletzten asozialen Schw*eine, treiben die Arbeitslosen- und Kriminalitätszahlen in die Höhe, während man jobbedingt oder in den Vereinen keine S*au trifft! Und zwar sehr offen, sehr merklich und kaum noch wegzuleugnen in seiner gesamten Verfehltheit!! Aber was will man einem Irren die Normalität erklären, wenn das Verrücktsein zur Normalität geworden ist??

  11. Solche Taten zeigen die Sinnlosigkeit der ganzen Asyl- und Umsiedlungspolitik. Damit hilft man keinem. Die Zustände vor denen diese Menschen weglaufen, die tragen sie in sich und schleppen sie mit zu uns.

  12. Jeden Tag liefert das TV Bilder von „kommenden“ Killern und Vergewaltigern. Man kann sie dann in Kürze in Europa und vor allen Dingen in Deutschland bei der tatkräftigen brutalen Arbeit sehen. Für einige hier ist es dann zu spät. Auf dem Mittelmeer waren sie noch relativ zahm, bis Rackete kam. Wehe sie sind an Land gelandet. Der D-Day ist dann in 2019.

  13. Jeden Tag kommen solche Nachrichten. Vergewaltigungen und Morde sind inzwischen normal geworden. Früher gab es viel weniger davon. Seit 2015 explodieren die Zahlen. In Schweden ist es noch extremer. So wird es auch noch kommen, wenn niemand eingreift.

  14. Ausländer mehrheitlich für Abschiebung von illegalen Ausländern

    Eine kürzlich durchgeführte Umfrage zeigt: Mexikaner sind in ihrer Mehrheit dafür, (illegale) Migranten, die durch Mexiko zur US-Grenze ziehen, abzuschieben.

    Im Gegensatz zu den Deutschen wollen sich die Mexikaner nicht von Fremden auf der Nase rumtanzen lassen. Die Deutschen hingegen opfern sogar ihre Töchter und Söhne auf dem bunten Migrationsaltar.

    https://www.freiewelt.net/nachricht/mexikaner-mehrheitlich-fuer-abschiebung-10078412/

  15. wenn sie sich wenigstens gegenseitig abstechen geht mir das ganze am Allerwertesten vorbei

  16. Und die ARD Tagesschau fragt:

    „Messerattacke auf vier Frauen in Salzgitter-Lebenstedt – Wieviel Mitschuld trägt die CDU?“

    … nicht.

  17. Faustregel in leichter Sprache:

    Wo Moslems sind, ist Schlachthaus

    Punkt, Aus, Äpfel, Ende. Auch im 21. Jhd.

    Und warum?

    Weil der Islam per Ideologie jede Bestialität gutheißt, die den Islam als bestialisches, angstbasiertes, mordgestütztes Perpetuum Mobile vorantreibt.

    Nimm den Mord, den Terror, die Angst aus dem Islam und er fällt zusammen wie ein Soufflée im Windhauch.

  18. media-watch 19. Juli 2019 at 14:21

    …. Die Passivität der Menschen ist unglaublich. Gestern auf einem Sommerfest mit viel Gutmenschen: Die Hauptthemen waren … wo fährst du in den Urlaub hin … Gehabe von anderen wo man heuer schon über all war … Dieses Gutmenschengelaber kotzt mich mittlerweile an. Um uns herum brennt das Land lichterloh und die haben nichts besseres zu laben als wo geht es hin in den Urlaub.
    —-
    Das ist bei uns genauso. Je intellektueller das Klientel ist desto oberflächlicher sind die Gespräche. Wie toll es im Ausland ist, alles so locker dort und hier so spießig. Und ob Borussia Dortmund Meister wird und ob der HSV wieder aufsteigt (tut er nicht). Das ist auch wichtig.
    Ich kann’s auch nicht mehr hören. Daß das Hotelzimmer dreckig war, das Buffet immer das gleiche, der Flug verspätet und der Koffer erst 2 Tage später ankam wird natürlich verschwiegen.
    Einige Menschen schweigen aber aus Angst oder deuten ihre Sorgen an, z.B. in einer reinen Männerrunde wenn es um das Thema e-Autos geht. Denn wer Ausländer / Ausland, Klimaschutz nicht gut findet wird das nächste Mal nicht mehr zur Grillparty eingeladen weil er ein Nahtzi ist.

  19. The Brain 19. Juli 2019 at 14:24
    Es ist eine Risenschweinerei…
    Was war das für ein Schrottmesser? Bei anständiger Qualität aus Solingen dürfte eine Klinge nicht so schnell brechen. Da wurde beim Härten wieder nur auf Härtung, nicht aber auf flexibilität und Bruchfestigkeit geachtet…
    ———–
    Da zeigt ja selbst ein Grüner mehr Haltung als dieses Messer.

  20. Grüne:
    Wir die „moralisch Bessergestellten“ sind gegen eine Einstufung der Magreb als Sicherere Herkunftsländer.
    In diesen Ländern müssen nicht nur die Eingeborenen für ihren Lebensunterhalt Arbeiten!!! auch und garage die Illegalen Einwanderer müssen Arbeiten für Nahrung und Kleidung,
    das ist Folter.
    Wir die moralisch Bessergestellten wollen und Begrüßen das NGO’s die Playboys unter den Illegalen, des Magreb, nach Europa Schaffen!

  21. Haremhab 19. Juli 2019 at 14:33

    Die Niedersachsen sind extrem linksgrün eingestellt, die AfD fährt in NDS die schlechtesten Wahlergebnisse ein. Selbst wenn in jeder Stadt in NDS jeden Tag so ein Massaker passieren würde, würde sich am AfD-Ergebnis nicht viel ändern.

    Kaum zu glauben, dass die (Nieder)Sachsen vor 2010 Jahren die militärisch überlegenen Römer aus dem Land geprügelt haben. Davon ist bei den rotgrün domestizierten Niedersachsen nichts mehr viel übrig.

  22. Ein Tunesier – wieso ist der eigentlich hier? Ach so, die Grenzen sind offen und Jeder kann ja dank „Mutti“ Merkel kommen!
    in Tunesien ist kein Krieg, wovor und weshalb oder warum mag der Typ wohl „geflüchtet sein“???
    🙁 🙁 🙁

  23. jeanette 19. Juli 2019 at 14:28
    ===================
    bis vor ein , zwei jahren dachte ich man könne etwas machen, aber nachdem der afd-anteil im westen bei der europawahl sogar noch geschrumpft….vergesst es

    normalerweise müsste man bei 25 oder gar 30 % liegen (wie im osten)

    das beste ist noch aus diesem kranken gebilde namens „deutsch“land auszuwandern

  24. Heinz Ketchup 19. Juli 2019 at 14:46

    Zehntausende Deutsche dürften auch in diesem Sommerurlaub im sicheren Tunesien rumlungern. Tunesien scheint nur für illegal eingewanderte tunesische Asylbetrüger nicht sicher genug zu sein um sie nach Tunesien abzuschieben.

  25. Übrigens, bin ich der Einzige dem auffällt dass es in Deutschland gerade überall brennt – und ich meine Häuser, Schuppen, Firmen

    Scheiß Klimaerwärmung wahrscheinlich …. oder die AfD wieder

  26. Waren Messer nicht schon lange verboten? Na, vielleicht nur für Deutsche. Damit sie Merkels Gästen kein Leid zufügen!nWann bringt endlich mal einer dieses Merkel vor das Bundesverfassungsgericht, bzw. der EU-Gerichtshof wäre auch ein Versuch wert!

  27. Wie wäre es diese Berichte zu kopieren und „zur Kenntnisnahme“ zu notieren und an die Politiker zu schicken. Per Post!?

  28. wanderer100 19. Juli 2019 at 14:56

    Wie wäre es diese Berichte zu kopieren und „zur Kenntnisnahme“ zu notieren und an die Politiker zu schicken. Per Post!?
    ===============
    außer der afd würden sich doch alle anderen den allerwertesten mit abwischen

  29. Babieca 19. Juli 2019 at 14:36

    Hurra, Du bist wieder da! Wir haben Dich schon vermisst!

  30. Ich bin ein Mann über 60 Jahre alt.
    Wenn ich aus dem Haus gehe, sind in meinem Rucksack selbstverständlich immer eine Gaspistole, ein Teleskopschlagstock und ein Messer enthalten.
    Wenn mich einer dieser Verbrecher, die ja inzwischen millionenfach in Deutschland herum lungern angreift, werde ich mich, soweit ich in der Lage bin, wehren.
    Was unsere Politikerclowns dazu sagen, ist mir herzlich egal.

  31. Von hier an ist es nur noch eine Frage der Form und des Zeitpunkts des Zusammenbruchs…. es gibt nicht einmal eine echte Debatte darüber, ob er kommt. Die Systeme, von denen eine nachhaltige Gesellschaft abhängt, funktionieren nicht mehr. In den Bereichen Politik, Finanzen, Wissenschaft, Biologie, Kultur, Geschichte, Nachrichten, Wissen und sogar Technologie werden Unwahrheiten belohnt, während Wahrheiten bestraft werden. Die Schwachen werden gefeiert, während die kritischen Denker terrorisiert und diffamiert werden. Die Pervertierten werden auf Sockel gehievt, während die moralischen Mitglieder der Gesellschaft verspottet und zensiert werden. Was soll unsereiner noch groß dazu sagen? Rom brauchte bis zum finalen Untergang etwa 400 Jahre. Deutschland wird mit etwa 40 Jahren endgültig aufhören DEUTSCHLAND zu sein. Die Kinder unserer Kinder werden die Minderheit sein – Fremde im Land ihrer Väter. Claudia Roth und Genossen*innen werde am Ziel sein: Deutschland ist dann tatsächlich „verreckt“ … Tschüss allerseits!!

  32. Merkel hat sich soeben mit den attackierten Frauen solidarisiert

    Die Demokraten in den USA sind ein Scheisshaufen,
    und das wird bald noch viel deutlicher werden,
    siehe Pelosi und H.Clinton.

    Epstein bleibt schon mal weiter in Haft.

  33. Die Videos vor der Shishbar kann man sich bestimmt in Musel-Foren anschauen, und der Tunesier wird im Knast gefeiert wie ein Fußballstar.

    A propos Fußball. Heute kommt es wieder zu kilometerlangen Autokorsos zwischen den Pyrenäen und der Uckermark. Am besten schon mal präventiv eine Östrogenkapsel schlucken – dann bleibt der Wutbürger ganz geschmeidig.

  34. Hans-Georg Maaßen: Lassen Sie sich nicht einreden, dass es sich um Seenotrettung handelt. Diese Migranten sind keine Schiffbrüchigen und keine Flüchtlinge. Sie haben als einwanderungswillige Ausländer die Schleuserboote bestiegen, um von einem Shuttle-Service nach Europa gebracht zu werden. (hgm)
    Tweet zitieren

    Werteunion: Die Bundesregierung muss die Schlepperei im Mittelmeer endlich unterbinden. Die Abriegelung der Mittelmeerroute nach australischem Vorbild muss umgesetzt werden.

    https://twitter.com/HGMaassen/status/1152168472685817856

  35. Frankoberta 19. Juli 2019 at 15:12
    ==========
    maaßen ist auch irgendwie doppelzüngig

    den migrationspakt zuerst ablehnen und nachher im bundestag zustimmen

  36. Deutscher Urlauber (23) in Kroatien erstochen

    Demnach hatte das spätere Opfer dem mutmaßlichen Täter (Foto) ein Kompliment wegen dessen Rasta-Frisur gezollt. Dieser habe dies jedoch als Beleidigung aufgefasst, hieß es weiter. Es kam zunächst zu einem verbalen Streit. Der Deutsche und seine Freunde verließen das Lokal. Der mutmaßliche Täter ging ihnen nach. Auf der Straße stach er dem Touristen mit einem Messer mehrere Male in die Brust.

    https://m.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/pula-passau-deutscher-urlauber-23-in-kroatien-erstochen-63379020,view=amp.bildMobile.html

  37. Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 19. Juli 2019 at 14:30
    … Die Zustände vor denen diese Menschen weglaufen, die tragen sie in sich und schleppen sie mit zu uns.
    ———————
    Glauben Sie wirklich, die laufen vor irgendwelchen Zuständen davon? Die laufen nur zu den Fleischtöpfen, die wir Idioten für sie füllen.
    Und auch die Scheidung der beiden würde ich gründlich hinterfragen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass hier eine Trennung auf Steuerzahlerkosten stattfindet, damit die nächste Ehefrau ohne Stress importiert werden kann, jede von beiden eine eigene Wohnung finanziert bekommt und beide volles Harz4 kassieren können. Ansonsten kann ich mir nicht erklären, warum sie vor derselbe Shishabar abhängt wie ihr (angeblicher) Ex.

  38. Jeffrey hat Leute gesammelt. Das ist es, was er getan hat
    Epstein prahlte immer mit seinen Kontakten in Washington und hat oft Bill Clinton als Freund genannt, um Leute zu beeindrucken.

    In den kommenden Tagen wird das US-Berufungsgericht für den zweiten Bezirk wahrscheinlich etwa 2’000 Seiten an Dokumente herausgeben, welche die Sexualverbrechen enthüllen können, die von „zahlreichen prominenten amerikanischen Politikern, mächtigen Firmenchefs, ausländischen Präsidenten, einem bekannten Premierminister und anderen Weltführern“ begangen wurden, so das Dreiergremium des Gerichts.

    Die Dokumente wurden während einer Zivilverleumdungsklage eingereicht, die von der Epstein-Anklägerin Virginia Roberts Giuffre, einer ehemaligen Mar-a-Lago-Umkleideraum-Betreuerin, gegen Epsteins ehemalige Freundin und angebliche Frau Ghislaine Maxwell eingereicht wurde. ‚Niemand, der viel um Epstein herum war, wird es jetzt leicht haben.

    Es wird alles herauskommen‘, sagte Giuffre’s Anwalt David Boies.
    Eine andere Person, die in einen Rechtsstreit gegen Epstein verwickelt ist, sagte es mir:
    Es wird atemberaubend sein, die Anzahl der Namen.
    Es wird eine Lawine auslösen.

  39. @ Franz 19. Juli 2019 at 15:01

    Bis du dein Werkzeug aus dem Rucksack hast, liegst du lange auf dem Rücken.

  40. stdasdennzuglauben
    19. Juli 2019 at 14:21
    …und täglich grüßt das Museltier
    ——————————–
    Jeden Tag Museltiertag. Wie hatte dieser Alptraum eigentlich geendet, im Film. Ich muss ihn mir noch mal anschauen, vielleicht kann man für dieses Land daraus etwas entnehmen. „Und täglich grüsst das Musel (Murmel) tier“.

  41. Hans R. Brecher 19. Juli 2019 at 15:00

    Danke!

    Ich habe hier in den letzten zwei Tagen ein so herzliches Willkommen in meinen „Club“ von der ganzen PI-Gang erfahren, daß ich noch immer ganz bewegt bin. Was viele auch auf den Punkt brachten und was ich so schätze: PI ist der nette Salon, in dem man ohne Blatt vor dem Mund abhängen kann und wieder runterkommt, wenn einem der ideologische Politirrsinn den Verstand rauben will.

    Gute Ideen brauchen nette Umgebung.

    https://img.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2017-2020/Produktion/2018/07/25/AMMERLAND/2/Bilder/64109124–600×283.jpg

  42. Frau bringt siamesische Zwillinge in Berlin zur Welt

    Eltern Cousin Cousine aus dem Morgenland?

    Dem Vernehmen nach habe das Berliner Universitätsklinikum intern und extern eine strenge Nachrichtensperre verhängt.

    Alles klar.

    Im Umfeld des Kreißsaals und der benachbarten Intensivstation für Frühchen und kranke Neugeborene am Standort Wedding befände sich sogar dezent postiertes Sicherheitspersonal, das Besucher unauffällig beobachte.

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/in-der-charit-frau-bringt-siamesische-zwillinge-in-berlin-zur-welt-63395686.bild.html

  43. Ob schwarz , ob rot , ob grün Sie alle glauben immer noch , das sind Einzelfälle , mich wird es schon nicht treffen , denn ich gehöre zu den Guten !!
    Pustekuchen … es wird Euch alle zukünftig treffen , desto besser diese Barbaren in unserer Gesellschaft integriert sind , desto schlimmer wird es ! Sie lernen langsam, dass sie hier einen Freibrief haben und werden es nach Ihrem Gusto nutzen . Ich denke , alles was jetzt passiert , ist nur das Vorspiel , der Haupt(ab) akt beginnt erst !
    Hallo Ihr deutschen Dödel … Ihr seid inzwischen in der Minderheit , Euch wird bald niemand mehr beschützen … auch nicht die linksversifften !!

  44. So scheißen eben Abkömmlinge einer bestimmten „Kultur“ ihre Verhaltens-Folklore auf den Teppich. Aber das wollen Gutmenschlich-Gehirngefickte Subjekte nur zu oft nicht wahrhaben!

  45. Haremhab 19. Juli 2019 at 14:18

    Verbot in Hessen : Keine Waffen nach 21 Uhr

    https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wiesbaden-verbot-von-waffen-nach-21-uhr-in-der-innenstadt-16292213.html

    ____________________________________________________
    Invasoren halten sich doch nicht daran. Damit sollen nur Deutsche entwaffnet werden.
    —————————————————————————————————–
    Die Deutschen werden schon seit 20 Jahren entwaffnet. Daran kann man schön sehen das da langfristig geplant wird.

    https://www.bmi.bund.de/DE/themen/sicherheit/waffen/waffenrecht/waffenrecht-node.html

  46. POLIZEI KRETA ZEIGT DAS TATFAHRZEUG
    In diesem Kofferraum kämpfte die Forscherin um ihr Leben

    Zwei Mal fuhr Landwirt Giannis P. (27) die Joggerin an, dann hievte er die Schwerverletzte in sein Auto.

    Griechische Medien wie der Sender „SKAI“ berichteten, dass die Forscherin auf der Fahrt immer wieder gegen den Kofferraum geschlagen und sich laut bemerkbar gemacht haben soll, dass Giannis P. anhielt, sie mit einem Messer verletzte, ihr Mund und Nase zuhielt.

    „Er sah sie laufen und folgte ihr. Sein Motiv war es, sie sexuell zu missbrauchen.“

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/suzanne-eaton-auf-kreta-getoetet-in-diesem-kofferraum-kaempfte-sie-um-ihr-leben-63346608.bild.html

  47. @ Franz 19. Juli 2019 at 15:01
    Ich bin ein Mann über 60 Jahre alt.
    Wenn ich aus dem Haus gehe, sind in meinem Rucksack selbstverständlich immer eine Gaspistole, ein Teleskopschlagstock und ein Messer enthalten.
    —————————-
    Ein Deutscher darf sich nicht verteidigen denn wenn er sich bewaffnet wird ihm Vorsatz vorgeworfen.
    Deutsche werden bestraft, bei anderen ist das Kultur!

  48. Wir müssen uns nicht wundern, wenn erste Stimmen lautstark die Tötung von Angela Merkel fordern.
    Um den Reichstag werden gerade tiefe Gräben gezogen und Sicherheitszäune gebaut.
    Jetzt ratet mal, warum.
    Die Entscheidungen, die nach der Sommerpause im Bundestag geplant sind, werden offenbaren, was die Schergen der Volks-Vernichter im Schilde führen.
    Es wird zu Tumulten kommen und das wissen diese Polit-Schranzen ganz genau.
    Unsere Kinder wird man uns weg nehmen, wenn wir nicht unsere zitternde Sonnenkönigin huldigen.
    Es werden riesige Moscheen entstehen und künftig wird die Sharia das Grundgesetz ersetzen.
    Der linientreue Haldenwang hat ja bereits deutlich gemacht, dass jene, die das Grundgesetz der Sharia vorziehen zu verfolgen sind.
    Da passt es natürlich wunderbar, dass sein Stellvertreter, ein SINAN SELEN aus Istanbul sehr bald „Übernimmt“.
    SPD und LINKE sollen nach Plänen von Daniel Cohn-Bendit zusammen geführt werden.
    Sehr bald schon wird die Neugründung der SED nach seinen Plänen vollzogen.
    Vorwärts immer, rückwärts nimmer.

    So ist es nur folgerichtig, dass man in Erwartung der ersten Volksstürme
    tiefe Gräben und Sicherheitszäune um den Reichstag zieht…
    …“DEM DEUTSCHEN VOLKE“

  49. Frankoberta 19. Juli 2019 at 15:28

    @ 2020 19. Juli 2019 at 15:15

    Oh ? Hat er das wirklich?
    =============
    beim migrationspakt weiß ich das nicht wirklich.

    aber er hat die merkill-union kritisiert und dann trotzdem europa-wahlkapmf für sie gemacht.

    in meinen augen sind das treu-doofe parteisoldaten mit eigener meinung

  50. Marokkaner wegen Mordes an Rucksack-Touristinnen zum Tode verurteilt

    Angeklagt waren insgesamt 24 Verdächtige aus der radikalislamischen Szene. Die drei Hauptverdächtigen Abdessamad Ejjoud, Rachid Afatti, Younes Ouaziyad hatten den Mord an den jungen Frauen aus Dänemark und Norwegen im Dezember gestanden.

    Für Abderrahim Khayali plädierte sie auf lebenslange Haft. Der 33-jährige Klempner hatte die drei Hauptverdächtigen begleitet, den Tatort aber kurz vor den Morden verlassen.

    Für Kevin Zoller Guervos forderte die Staatsanwaltschaft 20 Jahre Haft. Zoller Guervos hat die spanische und die schweizerische Staatsangehörigkeit inne und ist zum Islam konvertiert. Er soll den Haupttätern beigebracht haben, wie sie verschlüsselte Nachrichten verschicken und Waffen benutzen.

    https://web.de/magazine/panorama/markokkaner-mord-rucksack-touristinnen-tode-verurteilt-32750184

  51. @ 2020 19. Juli 2019 at 15:53
    Frankoberta 19. Juli 2019 at 15:28

    Glaube nicht, dass Maaßen als ehemaliger VS-Chef MdB war/ist.

  52. @ 2020 19. Juli 2019 at 15:53
    Frankoberta 19. Juli 2019 at 15:28

    Ich finde Maaßen übt ganz schön Druck aus. Welche Gegenmaßnahmen die Verbrecher in der Regierung ergreifen wenn einer Contra gibt, hat man ja an seinem Rausschmiss gesehen.

  53. Grün tötet! Was hat ein Tunesier bei uns verloren?! – Das wäre längst ein sicheres Herkunftsland ohne die Ökopaxe und ihr Veto.

  54. ATTACKE IN DRESDEN
    Mann muss nach Schlag ins Gesicht notoperiert werden

    In der Nacht zum Freitag war er auf der Katharinenstraße unterwegs, ein Unbekannter schlug ihm plötzlich ins Gesicht. Da der 37-Jährige kurz zuvor an den Augen operiert wurde, sei die Verletzung so stark gewesen, dass er notoperiert werden musste.

    Besonders bitter: Kurz zuvor wurden dem Mann – vermutlich in der Louisenstraße –Geldbörse und Handy geklaut. Die Polizei geht derzeit von zwei verschiedenen Tätern aus.

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/dresden-mann-muss-nach-schlag-ins-gesicht-notoperiert-werden-63396056.bild.html

  55. @ Celina-Lou Ndenge-Maibacher 19. Juli 2019 at 16:09

    Merkel wird sicher noch eine mahnende Rede abzittern und ihre Solidarität zu den Tätern bekunden.

  56. 1. Auch von mir warmes Willkommen, Babieca!
    2. Ich hab‘ Euch alle lieb! 😀
    3. Unfassbar, was allein in diesem Thread an ultimativen, übelsten Gewalttaten wieder verhandelt wird. Wir erleben den Übergang in den heißen Bürgerkrieg. Schleichend noch, aber -let’s face it- er ist da. Massiv da.

  57. Man muss auch mal lachen:

    Trauriger Urlaub an der Straße von Hormus: Timmy (9) kann sein Modellflugzeug nicht mehr finden

    So ein Pech! Beim Spielen am Strand ist plötzlich das geliebte Modellflugzeug des kleinen Timmy verschwunden. Der 9-Jährige befindet sich derzeit mit seinen Eltern auf einer Urlaubsreise im Norden von Oman an der Meerenge Straße von Hormus.

    https://www.der-postillon.com/2019/07/modellflugzeug-weg.html

    🙂

  58. @ Reconquista2010 19. Juli 2019 at 16:06

    Ein anderer Killer Tunesier für den bisher kein Richter die Verantwortung übernimmt!

    Prozess in Bonn
    Staatsanwalt fordert sechs Jahre Haft für Walid S.

    Walid S. soll im Februar einen Mann (26) geschlagen haben. Als das Opfer am Boden lag, trat er laut Anklage zweimal gegen den Kopf – Gehirnerschütterung, Brüche an Jochbein und Kiefer.

    Walid S. wurde schon dreimal verurteilt. Im Prozess um den totgeschlagenen Schüler Niklas (†17) hatte er als Hauptverdächtiger gegolten. Er wurde aber freigesprochen. Es gebe Anhaltspunkte, dass er es nicht war, so das Gericht damals.

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/bonn-staatsanwalt-fordert-knast-fuer-walid-s-63376102.bild.html

  59. Kommt nicht in den Nachrichten,
    Steht nicht In der Zeitung .
    Also nix gewesen .
    Michel schläft weiter !

    Was für ein weiterer hammerdoller Vorfall !

  60. Heinz Ketchup 19. Juli 2019 at 15:42
    BePe 19. Juli 2019 at 14:53
    Tunesien scheint nur für illegal eingewanderte tunesische Asylbetrüger nicht sicher genug zu sein um sie nach Tunesien abzuschieben.

    …warum war Frau Merkill, Minnimax Gartenzwerg Maaslos, Fettburger Altgeier,
    die dofe CFR, AK47+ und der Rest dieser Hochverräter nicht in dieser Shisha Bar ?

  61. Erst wenn der 51%-ige Frauenanteil an der Wählerschar begreift, dass sie in der Steinzeit des Islamismus geelandet sind, werden sie alle, auch die Grünen, Roten und Linken begreifen, dass sie genau den Ast abgesägt haben, den ihre weiblichen Vorfahren so gepflegt und mühsam am Leben erhalten haben.

    Vorwärts Ihr Gutmädels, Eure Töchter werden es Euch „danken“!

    Falls Ihr überhaupt Töchter habt…….

    Kinder, insbesondere eigene, sind ein solches Karrierehindernis, dass Frau es lieber den anderen überlässt welche zu bekommen. Die größte Geilheit heutzutage ist diejenige nach der Macht zu greifen und daran festzuhalen.

    Kopf hoch, auch wenn er dann vielleicht im Stoffkäfig steckt, das wird dann schon irgendwie für Euch weitergehen. …….

  62. einerderschwaben 19. Juli 2019 at 14:54

    Übrigens, bin ich der Einzige dem auffällt dass es in Deutschland gerade überall brennt – und ich meine Häuser, Schuppen, Firmen

    Scheiß Klimaerwärmung wahrscheinlich …. oder die AfD wieder
    _________________________________

    Nö…mir auch..ich bin Feuerwehr Fan…mir „glänzen“ die Augen vor lauter Großbränden, die man jeden Tag bei youtube „bewundern“ kann..

    Ein Industriekomplex nach dem Anderen geht hier in D Flammen auf…

  63. was sind das? menschen können es nicht sein tiere machen sowas auch nicht? ich weiss es könnten aliens sein oder einfach völlig verblödeter menschenmüll?

  64. Es war islamische Frauenbehandlung in der
    auserwählten Parallelgesellschaft Umma(h),
    die bestimmt, was gut u. was böse ist,
    bückbetet u. Dschihad leistet für Allah.

    Im übrigen bin ich überzeugt, daß Dreiviertel
    aller Delikte (der Moslems u. Merkelgäste)
    gar nicht in die Presse kommen. Und zwar
    siebt das Polizeipresseportal schon aus u.
    die merkelhörigen Medien nochmal. Wetten?

    ++++++++++++++++++

    EIN TÄTER VON WEIBERFASNACHT WIRD
    😉 JETZT SCHON PER FOTO GESUCHT:
    https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/schloss-holte-stukenbrock-gefaehrliche-koerperverletzung

  65. In der Bibel steht geschrieben:
    Warnung vor Fremden
    29 Nimm nicht jeden bei dir auf; denn die Welt ist voller List und Tücke.
    30 Ein Rebhuhn als Lockvogel im Korb – so ist das Herz des Hochmütigen, er lauert wie ein Späher auf deinen Untergang.
    31 Denn was er Gutes sieht, deutet er aufs Schlimmste, und den Allerbesten sagt er das Schändlichste nach.
    32 Aus einem Funken macht er ein großes Feuer, und der Frevler lässt nicht ab, bis Blut fließt.
    33 Hüte dich vor dem Übeltäter – er hat nichts Gutes im Sinn –, dass er dir nicht ewige Schande anhänge.
    34 Nimmst du einen Fremden bei dir auf, so wird er dir Unruhe bringen und dich in deinem eignen Haus zum Fremden machen.

  66. DHIMMI-JUSTIZ

    Angeklagte Syrerin verhüllt vor Richter
    Warum darf die Terrorverdächtige so ins Gericht?

    Fatema A. (37, als Flüchtling in Dresden anerkannt) steht seit gestern vorm Oberlandesgericht. Anklage: Werbung und Unterstützung für die islamische Terrororganisation ISIS in zwei Fällen. Ist dieser Aufzug vor Gericht erlaubt?

    Gerichtssprecher Torsten Umbach (45) klärt auf: „Das ist möglich. Als die Angeklagte von der JVA Chemnitz nach Dresden kam, musste sie sich einer akribischen Identitätsfeststellung unterziehen. Es gab danach keinen ersichtlichen Zweifel an ihrer Identität als Fatema A.“

    Das Gericht habe zwischen Religionsfreiheit und eingeschränkter Identität abwägen müssen. „Die Verhüllung wurde zugelassen, da die Angeklagte einem Verhüllungsverbot – im Gegensatz zu Zeugen – nicht unterliegt.“
    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/dresden-warum-darf-die-terrorverdaechtige-so-ins-gericht-63342392.bild.html?

  67. Eine gute Idee von PI mit dem „Symbolfoto“.
    Bilder und Filme wirken mehr als 1.000 Worte. Auch wenn sie nur symbolisch sind.

  68. Tja, ihr seid ja immer noch so verweichlichte Therapiefanatiker. Ich hätte da eine durchschlagende Lösung. Aber nein das will man ja nicht. Wie würde das denn aussehen? Was denkt die Welt über die Deutschen? Meine Antworten: Gut und sehr gut. Schönen Livestream und hier wäre sehr schnell Ruhe, die Übergriffe würden innerhalb kürzester Zeit gen 0 gehen. Träumt weiter Euren dummen Traum von Massenabschiebungen. Ich träume meinen von Massen……..

  69. Franz
    19. Juli 2019 at 15:01

    „Ich bin ein Mann über 60 Jahre alt.
    Wenn ich aus dem Haus gehe, sind in meinem Rucksack selbstverständlich immer eine Gaspistole, ein Teleskopschlagstock und ein Messer enthalten.
    Wenn mich einer dieser Verbrecher, die ja inzwischen millionenfach in Deutschland herum lungern angreift, werde ich mich, soweit ich in der Lage bin, wehren.“

    Im Rucksack ist die Pistole im Ernstfall jedoch so unerreichbar, als hätte man sie zu Hause gelassen. Ich trage meine immer im Schulterholster und darüber eine leichte, dunkle Campingweste.
    Die kann man auch im Sommer über einem dünnem Tshirt anziehen, ohne dass man an Hitzschlag stirbt.
    Halb geöffnet beträgt die Zugriffszeit im Falle der Not unter einer Sekunde.
    Außerdem nicht mit CS Gas füllen- bei alkoholisierten Menschen verfehlt dies leider die Wirkung.
    Der Einsatz von Pfefferpatronen ist zwar gesetzlich nicht gegen Menschen zugelassen, aber wenn so ein Messermusel vor mir steht ist mir die eigene Sicherheit wichtiger als irgendwelche Einwohner-Entwaffnungsparagraphen.
    Ein Messer führe ich allerdings nicht mit,
    der Waffenhändler meines Vertrauens sagte mir zu dem Thema:
    “ Ich könnte dir ein Messer verkaufen, rate dir davon aber ab.
    Du hast keinerlei Erfahrung im direkten Messerkampf und die willst du auch nicht haben „

  70. In München sind eine Mutter und ihre 16 jährige Tochter beim einkaufen in einem großen Einkaufszentrum seit Tagen im Stadtteil Neuperlach spurlos verschwunden.

    Mittlerweile geht man mindestens von einem Tötungsdelikt aus . Deshalb hat sich die Mordkommission“Duo“ geblidet und versucht das mögliche Verbrechen aufzuklären.

    In diesem Land wird es langsam gespenstisch und immer bedrohlicher und die meisten schweigen und Merkel wird angeblich wieder beliebter .

  71. Hat schon mal jemand überschlagen was allein dieser Fall der Allgemeinheit an Steuermitteln kostet, und mit wieviel unsere Sozialsysteme belastet werden. Klinikaufenthalt, Reha, bei den Opfern und lebenslang Klappsmühle für den Täter, mehr wird dem Traumatisierten nicht passieren. Was bindet diese Sippschaft an Pflegekräften, die für Alte und wirklich Kranken an allen Ecken und Enden fehlen. Ich weiß wie es in der Pflege aussieht, meine Frau ist in Pflege beschäftigt.

  72. Deutschland, ein multi-kulti Shithole in dem so langsam keine Sau mehr leben möchte.

  73. @Estenfried – 100% Zustimmung.
    wenn die Politik Zustände schafft wo hier Menschen wie aus dem Nichts angegriffen und getötet werden können, wird sich das System dieses Chaos zunutze machen und dann auch mal politische Gegner einfach verschwinden lassen. Nach alldem was in den letzten 3 Monaten hier passiert ist und wie man mit politischen Systemkritikern umgeht traue ich dem System mittlerweile alles zu. Das System zeigt ja ganz offensichtlich über die Denunziation über die Medien dass es überhaupt keine Hemmungen mehr hat. Unser Land mutiert zu einem chaotischen System in dem die politische Elite versuchen wird selbst unterzutauchen. Es wird gespenstisch in unserem Land.

  74. Bereits 2010 beschrieb Dr. Peter Hammond, Kapstadt, Südafrika, Direktor der „Mission
    Frontline Fellowship“ in seinem Buch „Slavery, Terrorism and Islam“ das Verhalten der
    Muslime nach Bevölkerungsanteil in fremden Ländern:

    „ab 5 % beginnen sie außerordentlichen Einfluß auf die Bevölkerung des Gastlandes auszu-
    üben, verbunden mit Drohungen, wenn man sie nicht beachtet oder ihre Forderungen nicht
    erfüllt.
    Ab 10 % Bevölkerungsanteil nimmt bei ihnen Gesetzlosigkeit zu als Mittel sich über ihre
    Lebensbedingungen zu beschweren. Jede niichtmuslimische Aktion verstößt gegen den
    Islam und führt zu Aufstand u. Drohungen (Amsterdam, Holland, Paris Frankreich )
    Ab 20 % Muslimen Krawalle, sporadische Morde etc
    Ab 40 % Muslimanteil erleben die Länder verbreitete Massaker an Nicht-Muslimen, Attentate…
    Ab 60 % findet uneingeschränkte Verfolgung aller Nichtmuslime statt usw.“

    entnommen http://www.frontline.org.za und http://www.ekiw.com

    Unsere Politiker brauchten also nur Veröffentlichungen wie o.a. lesen, um zu
    wissen, was unserem Land und uns in absehbarer Zeit droht.
    Unsere Forderung an unsere Politiker muß also lauten:

    Sofortiger Zuzugsstop von Muslimen und Afrikanern.

  75. Das ist das Resultat der „entwaffnung“ des deutschen Volkes unter Rot-Grün zum Beginn des Millenniums. Es wurde seinen Schlächtern zum Fraß vorgeworfen…nichts geschieht durch Zufall in der Politik, sondern durch langfristig orientierte Planung. Das Problem des unscheinbaren Gesetzes von heute zeigtt sich in der Zukunft und ergibt erst dann einen langfristigen politischen Sinn, der das Wahre Gesicht der Politkaste entblößt…

  76. Das sind die bürgerkriegsgeplagten Tunesier und NAFRIS, von denen die Carola Rackete noch weitere Millionen nach Europa importieren möchte, weil die arbeitslose Nautikerin ohne das Schleppergeschäft Hartz IV beantragen müsste.

  77. Die Regeln menschlichen Zusammenlebens müssen endlich neu ausgehandelt werden. Diese „Freie Welt“ ist nicht mehr zu ertragen. Im frühen Mittelalter lebten die Menschen doch viel „menschlicher“ zusammen. Man spricht deshalb nicht ohne Grund von der „Guten Alten Zeit“. Also: Zurück in die Zukunft.

  78. Unser Land war noch nie so sicher wie jetzt, meint der Herr Innenminister.. Aber: Jetzt braucht man nach Merkel-Pollern usw einen Panzergraben für den Reichstag. Man hätte den Hitler-Bunker nicht zuschütten dürfen. Dort war selbst der Ober-Nazi vor Krieg und Bomben sicher. Dann könnte man sich jetzt das Geld für den Reichsstags-Burggraben sparen. Aber für ihre Sicherheit ist unseren Abgeordneten nichts zu teuer. Der Graben wird mit Gewissheit schneller fertig als der Flughafen BERLIN. Geht es doch um das „Wohl des Deutschen Volks“.

  79. „Wenn das Eigentum aufmuckt“

    Schön wird es, wenn die Verursacherinnen der Islamisierung unter die Haube (Burka-Müllsack) kommen

Comments are closed.