Die deutsche "Alan Kurdi", nahm wie die "Sea Watch" mit sogenannten Flüchtlingen aus Libyen beladen ebenfalls absichtlich Kurs auf Lampedusa.

Von KEWIL | Kaum waren das NGO-Schlepperschiff „Sea Watch 3“ und Schifferin Rackete ein wenig vom Radar verschwunden, landete ein italienischer Rettungskahn auf Lampedusa, und der nächste Schlepper, die deutsche „Alan Kurdi“, nahm sofort frech mit neuen Flüchtlingen aus Libyen beladen ebenfalls absichtlich Kurs auf Lampedusa (inzwischen Malta).

Dabei wird jeweils fünf Meter vor der libyschen Küste von den dortigen Menschenhändlern in voller Absicht möglichst auch ein Schwung kleiner Kinder und Kranker übernommen, um Italien extra scharf unter Druck zu setzen und bei Dummen auf die Tränendrüse zu drücken.

Dazu sagt Österreichs früherer Kanzler Sebastian Kurz heute in der WamS: „Sie wecken damit nur falsche Hoffnungen und locken damit womöglich unabsichtlich noch mehr Menschen in Gefahr. Solange die Rettung im Mittelmeer mit dem Ticket nach Mitteleuropa verbunden ist, machen sich immer mehr Menschen auf den Weg.“ Nur wenn Europa sicherstelle, dass jeder, der sich illegal auf den Weg macht, zurückgebracht wird in sein Herkunftsland oder in ein Transitland, werde das Ertrinken im Mittelmeer enden.

Kurz hat recht. Je mehr „Flüchtlinge“ wir retten, desto mehr kommen, und desto mehr ersaufen und sterben jämmerlich. Wer noch ein Fünkchen gesunden Menschenverstand hat, weiß das.

Aber „unabsichtlich“, wie Kurz meint, ist das Spektakel nicht. Sondern diese selbsternannten „Seenotretter“ in den linken NGOs instrumentalisieren absichtlich das kriminelle Schleusen, das Ertrinken der Flüchtlinge und das Sterben der Kranken, um ihre Agenda durchzupeitschen. Und sie werden damit selber Verbrecher, die mit ihrem brutalen, illegalen Vorgehen immer weitere Opfer auf dem Gewissen haben.

Aber seit wann haben Linke ein Gewissen? Sie sind schon immer über Leichen gegangen, um ihre Ziele durchzusetzen!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

173 KOMMENTARE

  1. Es geht nichts über das absolute Hochgefühl im Gefühl seiner eigenen Wichtigkeit und Bedeutung.

    Das ist das treibende Motiv!
    Diese dankbaren Blicke, wenn man eine Horde Neger endlich im Paradies der ewigen Rundumversorgung abgeladen hat.

    Genau das Gefühl ist auch Frau Dr Merkels einzige Triebkraft, allerdings noch verstärkt durch ihre Panzerwagen Kolonne, die vielen Freiflüge, die roten Teppiche und ihre Lieblingsleibwächter.

    Und natürlich jeder Cent vom Steuerzahler finanziert.

  2. Schon komisch, Libyen ist das einzige Land, wo Menschen nicht vor Krieg fliehen, sondern dorthin noch freiwillig einwandern.
    Einmal“gerettet“, wird behauptet, man könne sie nicht mehr dorthin zurückschicken….

  3. Gehört zwar nicht zum Thema, muss ich aber trotzdem loswerden, sonst ersticke ich.
    Die 4 „deutschen“ Vergewaltiger auf Mallorca sind Türken mit deutschen Pässen. Lügenpresse Münchner Merkur verschweigt dies und spricht permanent von 4 Deutschen. Kommentarfunktion natürlich geschlossen.

  4. 23karl03 7. Juli 2019 at 09:27

    Ich bezweifle, dass alle türkischer Abstammung sind, dieses Gerücht hatte eine mallorcinische Zeitung in die Welt gesetzt. Dem Namen nach, dürfte einer türkischer Abstammung sein, die anderen eher arabischer Abstammung, insbesonders wenn man den dunklen Teint desjenigen mit hellbraunem Rollkragen, berücksichtigt.

  5. Zurück mit den N….n nach Afrika und die Schlepperkähne versenken und Ende der Diskussion.
    Wenn meint, den N….n unbedingt helfen zu müssen, kann das in Afrika tun und sein Privatvermögen dafür aufwenden.

  6. Kann man denn nicht „offizielle“ Rettungsschiffe einsetzen, welche die in „Seenot“ geratenen wieder zur afrikanischen Küste zurückbringen, noch bevor die kriminellen Schlepperschiffe sie aufnehmen können? Zu finanzieren wäre das leicht durch die Einsparungen, wenn die Kuffnucken gar nicht erst nach Europa gelangen.

  7. Diese zynische Bande, die durch ihren „Pull-Faktor“ sogenannte Flüchtlinge, aber immerhin Menschen, im Mittelmeer absaufen läßt, muß von einem internationalen Tribunal verurteilt werden. Die Menschen, die als Erpressung dienen, sollten sicher in ihre Heimatländer verbracht werden. Als Botschafter gegen Menschenhändler im EIGENEN Land.

  8. Das System Australiens zeigt, wie man Versuche illegaler Einwanderung über das Meer ganz schnell los wird.

  9. Carola Rackete ist eine Kriminelle, eine Verbrecherin.

    Denn hätte sie die Bootsneger lediglich gerettet, dann hätte sie die ganz schnell und einfach auf kürzestem Wege ans sichere Land in Libyen oder nach Tunesien bringen können.

    Das hat sie aber nicht, sie hat die schwarze Fracht ganz gezielt über das komplette Mittelmeer nach Italien gebracht und fördert auf diese Weise das Schlepperwesen und den Menschenhandel.

    Carola Rackete macht das Geschäft der kriminellen Schlepper erst möglich, denn wenn sie nicht dort warten würde, dann würden die meisten Neger erst gar nicht in die Schlauchboote steigen, weil die Überfahrt über das Mittelmeer viel zu gefährlich ist.

    Hoffentlich erwirken die Italiener eine hohe Haftstrafe gegen Rackete!

    Und legt diese verschissenen Dreckskähne Alan Kurdi und die Sea-Watch 3 endlich an die Kette!

  10. Da ist ein Papa Rackete der mit Raketen Millionär wurde und seine Tochter, bei der es im Kopf so aussieht wie auf dem Kopf. Papas Raketen erzeugen Flüchtlinge und Töchterchen sammelt sie dann auf. Das hört sich für mich nach einer Systemlösung an, so wie ein Landminenhersteller auch orthopädische Prothesen vermarktet. Und dann wird von den Gutmenschen auch noch vie Geld gesammelt um zu zeigen: #wirsindmehr! Jo, sammeln für eine verblödete Millionärstochter…genau mein Humor! Nebenbei werden mißliebige Regierungen destabilisiert und diszipliniert… . Im Stechschritt ins 4.Reich. Grün ist das neue Braun! Denn heute gehört uns Europa und morgen die ganze Welt – Grün Heil!

  11. Das_Sanfte_Lamm 7. Juli 2019 at 09:34

    Die Fahrer der Wassertaxis greifen permanent in die Taschen anderer Leute. Die Ra(c)kete hat wieder Kollateralschäden in Millionenhöhe erzeugt, wobei der wirtschaftliche Schaden ja noch der geringere ist.

  12. Italien müßte noch konsequenter werden:
    Kein Treibstoff an NGO’s,
    Keine Verpflegung,
    Kein Trinkwasser
    Keine Reparaturmoglichkeiten.,
    Absolutes Einlaufverbot für
    NGO’s in alle italienischen Häfen.
    Dann müßten diese selbsternannten Schlepper ihren Proviant
    und Treibstoff von weiter entfernten Versorgungsbasen holen.
    Das verringert extrem ihren Umsatzbereich und ihre Einsatzzeit !!!!!!

  13. Projekt Luzifer

    Wenn der teuflische Blender als der Gute kommt.

    Dieses Luziferianische beherrscht die NWO besonders gut, denn Luzifer ist der Gott der NWO

    Wie wenn der 1000fache Drohnenmörder Obama in Berlin bedeutungsschwanger über die Zukunft der ganzen Menschheit faselt, und alle wie wahnsinnig an seinen Lippen hängen, nur weil er diesen Posten des US Präsidenten bekleidet.

    Das ist luziferianische Verblendung in Vollendung.

  14. Solschenizyn 7. Juli 2019 at 09:42
    Die Fahrer der Wassertaxis greifen permanent in die Taschen anderer Leute. Die Ra(c)kete hat wieder Kollateralschäden in Millionenhöhe erzeugt, wobei der wirtschaftliche Schaden ja noch der geringere ist.

    Das ist reine Mathematik, kommen von den N….n, die die Salonbolschewistin einschleppte, nur 10 nach Deutschland, lässt sich relativ leicht linear ausrechnen, was für Kosten auf uns zukommen.
    Alleine 10 x Sozialhilfe monatlich, dazu Unterbringungs- und Betreuungskosten – da kommt p.a. ein hübsches Sümmchen zusammen.

  15. Wie es Tim K. schon sagte: Hier werden politische Ziele auf Kosten von Menschenleben versucht durchzusetzen. Man will provozieren, grösstmöglichen Tamm Tamm auslösen mit diesem Affront gegen Italien. Es ist ein faules Spiel, komplett unanständig und verwerflich, wie solche Aktivisten agieren. Nebenbei befördert man noch die Schlepperei, betätigt sich am Ende sogar selbst am Überhelfen.

  16. Projekt Luzifer

    Wenn der teuflische Blender als der Gute kommt.

    Dann werden auch viel Kirchenleute schwach
    und lassen sich von ihm blenden.
    Dann reden sie ihm alle nach dem Mund, sie durchschauen nicht durch das Vordergründig zur Schau gestellte Gute die dahinter lauernde Teufelskralle.
    Am Ende haben es dann wieder alle doch nur so gut gemeint.
    Sie haben alle das Böse nicht kommen sehen,
    das sich geschickt verstellt und tarnt.

  17. Gestern waren wir mit Bekannten auf unserem jährlichen Stadtfest.
    Ich war schon seit Jahren nicht mehr dort und war auf das Schlimmste
    gefasst, aber ich muss sagen, es war ganz gut.
    Abends spielten verschiedene Bands auf 6 Bühnen.
    Das Alter der meisten Besucher eher mittel und die Stimmung prächtig.
    Kaum Ausländer.
    War wohl eine fast deutsche Sache.
    Auf dem Weg zum Taxistand saßen, etwas ausserhalb des Festes, 6 Afrikaner
    auf den Stühlen vor einem schon geschlossenen Cafe.
    Zugekifft oder betrunken……oder beides.
    Laut und schrecklich, aber ganz unter sich.
    Zum Glück keine deutschen Mädchen auch nur in der Nähe dieser Typen.
    Diese Leute passen einfach nicht hierher.
    Wirkken bei uns wie absolute Fremdkörper.
    Und von denen will Herr Seehofer immer mehr?
    Der scheint mir mittlerweile vollkommen neben der Spur zu sein.
    Herzlichen Glückwunsch zum 70. Herr Seehofer!
    Es wird langsam Zeit für die Rente.
    Am besten heute noch!

  18. kalter Zorn 7. Juli 2019 at 09:42
    … . Im Stechschritt ins 4.Reich. Grün ist das neue Braun! Denn heute gehört uns Europa und morgen die ganze Welt – Grün Heil!

    Mit zunehmender Dauer einer Onlinediskussion……

  19. Vom kleinen linken Schlepper, über die linke Lügenpresse bis zum Bundespräsidenten…

    Alles Heuchler!
    Mit „Flucht“ hat das alles nichts zu tun

  20. ….sie durchschauen nicht durch das Vordergründig zur Schau gestellte Gute die dahinter lauernde Teufelskralle.

    Mit der Bergpredigt hat Merkel den Angriffskrieg gegen den Irak gerechtfertigt.

    Ein teuflische Ungeheuerlichkeit.

  21. Wie viele schöne und saubere Diesel könnten auf unseren Straßen fahren?

    Über das Schweröl was diese Kutter ungefiltert verblasen redet niemand dieser grün-verkappten Existenzen.

  22. Solange wir zahlen, gehts weiter.
    Nun kommt der als CO 2 Steuer getarnte „Flüchtlingsoli“.
    Und ihr macht mit…
    Ich seit 2015 nicht, bzw. immer weniger. Stelle einen Antrag auf Frührente nach dem anderen. Und gehe häufig zum Arzt. Ach heute werde ich wieder den ärztlichen Notdienst aufsuchen….Schmerzen im Ellbogen, alte Fraktur macht Ärger….und wieder werde ich eine Woche nicht für Merkels Gäste arbeiten.
    Denke wenn mal konsequent 100 000 Leute die arbeit verweigern, Dienst nach Vorschrift machen, wäre der Spuk schnell vorbei….aber nein…auch dazu ist der deutsche Untertan zu feige. Art. 20 Abs. 4 der „Verwaltungsordnung für die vereinigten Wirtschaftsgebiete“ gibt uns das Recht zum Widerstand. Arbeitsverweigerung ist doch eine milde Form des Widerstandes. Aber auch dazu reicht der Mut nicht.

  23. Die sog. „Seenotrettung“ kann man sehr schnell beenden, indem die „Seenotretter“ die Unterhaltskosten für die Geretteten lebenslang und persönlich übernehmen müssen.

  24. @Hoffnungsschimmer
    Wo war das, das würde mich interessieren, hier in Rendsburg wird es immer schlimmer. Gott helfe uns.
    Und eines noch
    NEIN ZUR CO2 STEUER

  25. Wie es Tim K. schon sagte: Hier werden politische Ziele auf Kosten von Menschenleben versucht durchzusetzen.

    Es ist die NWO, die hier provoziert.

  26. Die „Seenotretter“ waren von Anfang an Verbrecher und haben die Menschenleben auf dem Gewissen, die dabei ums Leben kamen. Und die Verwerfungen, die durch den gewissenlosen Transport von Menschen aus ihrem Lebensraum heraus entstanden sind.

  27. Papas Raketen erzeugen Flüchtlinge und Töchterchen sammelt sie dann auf.

    So arbeitet die NWO

    These-Antithese : Synthese

    Mord und Totschlag vs. Rettung : das gelobte Land

  28. Das zusammenleben wird täglich neu ausgehandelt

    Schweres Sexualdelikt : Fünf Jugendliche sollen junge Frau missbraucht haben
    Mehrere Jugendliche sollen eine junge Frau in Mülheim/Ruhr in ein Gebüsch gezogen und sexuell missbraucht haben. Die Verdächtigen kamen noch am Samstag nach ihrer Vernehmung wieder frei. Die Ermittlungen gehen aber weiter – ein Thema ist das Alter der Verdächtigen.

    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/fuenf-jugendliche-sollen-junge-frau-missbraucht-haben-16272504.html

    Leseempfehlung!
    Die Pflicht, sich verachten zu lassen
    https://www.achgut.com/artikel/die_pflicht_sich_verachten_zu_lassen

  29. Es sieht sehr schlecht aus für unser Heimatland.

    Die eigenen Leute verraten Deutschland, das EIGENE VOLK wünscht und fördert seine Abschaffung.

    80% sind für den Kurs der Selbstabschaffung.

    Was heißt das: Deutschland wird sich abschaffen.

    Es ist nur die Frage der Zeit. Klonovsky schrieb dazu schon vor zwei Jahren:

    Michael Klonovsky:

    „Merkel wird nach ihrer Wiederwahl durch 35 bis 40 Prozent jener deutschen Kälber, die man aus Brechts gleichnamigem Marsch kennt, den Familiennachzug für die noch nicht so lange hier Lebenden durchwinken und das Land mit weiteren Millionen Analphabeten bereichern. Danach werden sie ans Staatsbürgerschaftsrecht gehen und die ausufernde Kriminalität germanisieren.

    Den deutschen Sozialstaat, geneigter Leser, können Sie mitsamt Ihren Ersparnissen, Ihren Immobilienwerten, Ihrer privaten Sicherheit und Ihren Renten vergessen.

    Die staatsalimentierte Linke erfindet inzwischen zur angeblich menschengemachten Erderwärmung, an der natürlich Sie schuld sind, den „Klimaflüchtling“. Damit hat der Internationalsozialismus nach dem Proletarier, der Frau, dem Homosexuellen und dem Migranten das ultimative und größtmögliche Emanzipationskollektiv aufgetrieben, als dessen Anwälte sich diese gerissenen Figuren aufspielen und von Ihnen bezahlen lassen werden.

    Merkel hat die neue Klimareligion, geronnen im Pariser Abkommen, als „unumkehrbar und nicht verhandelbar“ geheiligt. Als Klima-Schamanin zuerst den Leichtgläubigen Angst einjagen und danach den eigenen Regenzauber zur Weltrettung anbieten; wer könnte als Politiker dieser Versuchung widerstehen?

    Während bei den neuen Staatsfeinden Kohlendioxid, Feinstaub und Rechtspopulismus auch die minimalste Dosis kreuzgefährlich ist, hält Frau Merkel bei Einwanderern, mögen sie herkunftskulturell noch so kontaminiert sein, Obergrenzen nach wie vor für nicht angezeigt. Diese fatale Person wird, wenn ihr niemand ernsthaften Widerstand entgegensetzt, Deutschland noch mehr und weit „nachhaltiger“ verändern als das Alien aus Braunau.

    Der enorme moralische Druck, unter den sich diejenigen gesetzt sehen, die schon länger hier leben, hat zur Folge, dass die meisten die Erosion ihrer „Lebenswelt“ (J. Habermas) schweigend hinnehmen.

    Die Ersetzung von Facharbeitern durch „Fachkräfte“ braucht, bis sie durchschlägt, etwas Zeit, aber auch nicht wirklich viel.

    Binnen zweier Generationen leben wir hier in einem Schwellenland. Niemand kann sagen, er habe es nicht gewusst.

  30. Die Schlepperhelfer in Deutschland würde noch zwanzig weitere „Alan Kurdis“ im Mittelmeer ersaufen, um ihre Islamisierungsquoten und Afrikanisierungsquoten zu erfüllen.

  31. So arbeitet die NWO

    These-Antithese : Synthese
    Mord und Totschlag vs. Rettung : das gelobte Land

    Die UNO hungert Flüchtlinge in Lagern aus,
    die Deutschen retten augenzwinkernd.

    Kooperation von Verbrechern

  32. CDU-Bundestagsabgeordneter Prof. Matthias Zimmer bezeichnet Mitbürger als „Untermensch“

    Eine einmalige Entgleisung oder lässt das womöglich tief blicken, wie es in nicht wenigen Politikern der Altparteien, insbesondere der CDU aussieht? Taucht hier gar ein furchtbares Muster in neuem Gewand wieder auf

    Was ist das für ein Mensch, der so etwas mehr als 70 Jahre nach der NS-Schreckensherrschaft sagt?

    https://juergenfritz.com/2019/07/06/cdu-abgeordneter-bezeichnet-mitbuerger-als-untermensch/

  33. Frage: warum gibt es in DE im Gegensatz zu allen anderen Ländern keine UFO-Sichtungen?
    Antwort: Die Aliens machen einen Riesenbogen um dieses Land, da sie diesen ganzen Schwachsinn nicht mehr ansehen können.

  34. CDU-Bundestagsabgeordneter Prof. Matthias Zimmer bezeichnet Mitbürger als „Untermensch“

    Der Untermensch ist das Gegenteil vom Herrenmensch.

  35. Als Antriebsmotor für die deutschen Schlepper sehe ich den Kommunismus:
    Gerechtigkeit ist dann, wenn alle gleich arm sind.
    Deutschland ist reicher als Afrika, also müssen so lange Afrikaner nach Deutschland geschleust werden, bis Deutschland so arm ist wie Afrika (so die Ideologie).
    Verkauft wird diese mörderische Ideologie als „Rettung“ und „Humanismus“ oder es wird sogar Bibel und Kirchen dafür missbraucht.
    Seit 2015 starben 15.000 Menschen auf der Überfahrt.
    Das ist für Bessermenschen und anderen Kommunisten nur ein Vogelschiss, ist ja für einen „höheren“ Zweck.
    Ich sehe das im Rahmen vom roten Holocaust (100 Mio. Todesopfer).
    Kommunisten wie Rackete oder Kevin (Enteignung) sollten mal ihren roten Holocaust aufarbeiten.
    Damit wären sie die nächsten paar Jahrhunderte beschäftigt und könnten in der Zeit keinen weiteren Schaden anrichten.

    Mir ist es nur unbegreiflich, wie Politiker, Medien, Kirchen, wikipedia usw. auf diese mörderische Ideologie reinfallen wie bei „des Kaisers neue Kleider“.

  36. Der Umvolkungszweck heiligt die Mittel,
    und wo links gehobelt wird,
    fallen Menschen.

  37. Danke, Kewil, prima auf den Punkt gebracht.

    Wer Menschen so für seine politisch-ideologische Agenda missbraucht wie die sogenannten „Seenotretter“, offenbart die eigene charakterliche Minderwertigkeit. Das gilt auch für alle deutschen Gutmenschen-Politdarsteller, die hinter den kriminellen Schlepper-NGOs stehen, bis hin zu dem gewissenlosen Lügenbold Seehofer.

  38. Jeffrey Epstein verhaftet, MSM seit Stunden Todstill und es wird nicht darüber berichtet

    Halleluja, G’tt ist gross, oder was auch immer, endlich scheint es loszugehen.

    Trocknet den Sumpf aus.
    Schnappt sie euch, alle.

  39. polizistendutzer37 7. Juli 2019 at 10:06
    Jeffrey Epstein verhaftet, MSM seit Stunden Todstill und es wird nicht darüber berichtet […]

    Ich habe eben mal die großen US-Medien überflogen- bei CNN, der Washington Post und der New York Times ist es in recht großer Aufmachung zu lesen

  40. Bei uns in BaWü waren gestern überall diese blöden Seebrücken-Demos, wo personifizierte wie sichtlich kaputte linke Menschenfeinde was von der „Nächstenliebe“ und der „humanitären Hilfe“ faseln! Dass nicht mehr wie 150 Bekiffte und Frigidas zu jeder Veranstaltung kamen, stimmt optimistisch. Einen gewissen Herren Denzinger wird es dennoch in Verzückung versetzt haben… 😉

  41. Merkel hat die neue Klimareligion, geronnen im Pariser Abkommen, als „umumkehrbar und nicht verhandelbar“ geheiligt.

    Wieder mal der böse Traum von der Alternativlosigkeit.
    Diktatorischer Schwachsinn.

  42. 23karl03 7. Juli 2019 at 09:27

    Die 4 „deutschen“ Vergewaltiger auf Mallorca sind Türken mit deutschen Pässen. Lügenpresse Münchner Merkur verschweigt dies und spricht permanent von 4 Deutschen.
    __________________________

    Auf n-tv spricht man jetzt schon von „Männern“ und zeigt verpixelte Bilder, auf denen aber deutlich zu erkennen ist, um welche Art von Männern es sich handelt.

    Um zum Thema zurückzukommen: Jetzt warte ich darauf, dass nicht mehr von „Seenotrettungsschiffen“ berichtet wird, sondern von „Schlepperschiffen“.

  43. Deutschland: Opferanwalt im Missbrauchsfall von Lügde: Es gab wohl vorsätzliche Vertuschungsversuche der Behörden

    Der Anwalt Roman von Alvensleben vertritt eines der Opfer im Missbrauchsskandal von Lügde. Der Jurist erklärt gegenüber RT, dass es im Verfahren vorsätzliche Handlungsweisen gab, die darauf hindeuten, dass die Behörden etwas verdecken wollten.

    Im Prozess um hundertfachen Missbrauch von Kindern auf einem Campingplatz im nordrhein-westfälischen Lügde haben alle drei Angeklagten am ersten Verhandlungstag überraschend Geständnisse abgelegt.

    Andreas V. (56) und Mario S. (34) – die beiden Hauptangeklagten – räumten die ihnen zur Last gelegten Taten am Donnerstag vor dem Detmolder Landgericht über ihre Verteidiger weitestgehend ein. Bei den Ermittlungen waren mehr als 40 Opfer identifiziert worden, angeklagt sind sexuelle Gewalttaten gegen 34 minderjährige Opfer.

    https://deutsch.rt.com/inland/89654-opferanwalt-im-missbrauchsfall-von-lugde-es-gab-vorsatzliche-handlungsweisen/

  44. „Ich bin verantwortlich für den Tod der 15.000 Menschen im Mittelmeer“
    [Kapitänin Carola Rackete, Sea Watch]

    „Ich bin verantwortlich für den Tod der 15.000 Menschen im Mittelmeer “
    [Angela Merkel]

    „Ich bin verantwortlich für den Tod der 15.000 Menschen im Mittelmeer “
    [Bessermensch und Kommunist]

    Mit dem australischen Modell würden all diese Menschen noch leben.
    Ohne das kommunistische „Alle rein“,
    ohne NGO-Schlepper,
    ohne den Missbrauch von Steuergelder durch Merkel, die allen Asylbetrügern lebenslanges bedingungsloses Einkommen verspricht (knapp 1 Mio. € pro Person),
    würden all diese Menschen noch leben.

    https://correctiv.org/faktencheck/hintergrund/2019/06/27/hogesatzbau-verbreitet-portraets-mit-der-aufschrift-ich-bin-verantwortlich-fuer-den-tod-walter-luebckes

  45. Der Transport dieser sshwarzen Trüffel aus Afrika, zu 100% hormongestuert, unterwegs sind ins Geld- und Wohnungsparadies germany, ist der neue hype um bekannt und berühmt zu werden. Es ist DIE BÜHNE in 2019 für neue Stars im Showgeschäft. Früher war es Tennis, tour de france, germanys next Superstar etc… Heute ist es ein halblebiges Schiff kaufen (Geld von Eltern, Linken, deutscher Staat etc..) und wie in Kriegszeiten in feindliche Häfen einlaufen. Das geht heute ohne U-Bootkrieg. So wird man heuet Star. Wann wird er Hamburger Hafen umgebaut und Krananlagen installiert für schwarze Teufel?

  46. Fahndung: Am Samstagnachmittag wurde die Leiche eines 49 Jahre alten Mannes in einem Feld bei Rügland im Landkreis Ansbach gefunden. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens wurde – und hat bereits eine erste Spur. Ein Auto-Kennzeichen könnte den Täter überführen.

    Kennzeichen: FÜ-S-2618.

    „Er hat sich wohl an seinem Fahrzeug zu schaffen gemacht, dann gerieten sie in Streit“, sagt Michael Petzold, Sprecher des Präsidium Mittelfranken. Gut eine Stunde später sei der 49-Jährige leblos in einem Feld gefunden worden. Die Leiche des Mannes lag in unwegsamem Gelände, entdeckt hat sie ein Polizei-Helikopter aus der Luft.

    https://www.nordbayern.de/region/ansbach/leiche-bei-ansbach-gefunden-49-jahriger-getotet-polizei-sucht-kennzeichen-1.9078922

  47. CDU-Bundestagsabgeordneter Prof. Matthias Zimmer bezeichnet Mitbürger als „Untermensch“

    Eine einmalige Entgleisung oder lässt das womöglich tief blicken, wie es in nicht wenigen Politikern der Altparteien, insbesondere der CDU aussieht? Taucht hier gar ein furchtbares Muster in neuem Gewand wieder auf

    Was ist das für ein Mensch, der so etwas mehr als 70 Jahre nach der NS-Schreckensherrschaft sagt?

    https://juergenfritz.com/2019/07/06/cdu-abgeordneter-bezeichnet-mitbuerger-als-untermensch/

  48. Failure 2019 Go Green 7. Juli 2019 at 10:19
    Bei uns in BaWü waren gestern überall diese blöden Seebrücken-Demos

    „Wir sind verantwortlich für den Tod der 15.000 Menschen im Mittelmeer“
    [Seebrücken-Demonstrant*in]

  49. na also 7. Juli 2019 at 10:25 ?[…] ?Um zum Thema zurückzukommen: Jetzt warte ich darauf, dass nicht mehr von „Seenotrettungsschiffen“ berichtet wird, sondern von „Schlepperschiffen“.???

    […]

    Das passiert exakt dann, sobald Millionen N….r in Deutschland sind und die auf Grund ihrer schieren Masse nicht mehr vom Hals kriegt und sich dadurch die NGO-Schlepperei von selbst erledigt hat.
    Dann wird man dem Medienkonsumenten superduper kritischen Journalismus vorgaukeln.

  50. ???na also 7. Juli 2019 at 10:25 ?[…] ?Um zum Thema zurückzukommen: Jetzt warte ich darauf, dass nicht mehr von „Seenotrettungsschiffen“ berichtet wird, sondern von „Schlepperschiffen“.???

    […]

    Das passiert exakt dann, sobald Millionen N….r in Deutschland sind und die auf Grund ihrer schieren Masse nicht mehr vom Hals kriegt und sich dadurch die NGO-Schlepperei von selbst erledigt hat.
    Dann wird man dem Medienkonsumenten superduper kritischen Journalismus vorgaukeln.

  51. Unglaublich!

    Veruntreutes „Gorch Fock“-Geld floss in Marine-Filmprojekt

    Der Schauspieler Stephen Dürr bekam ein Millionendarlehen für die Produktion einer Actionserie. Eigentlich sollten mit dem Geld Lieferanten der „Gorch Fock“-Werft bezahlt werden. In Rostock hat der Filmemacher demnächst einen Gerichtsterm in Rostock.

    In das Filmprojekt des Hamburger Regisseurs und Schauspielers Stephen Dürr floss ein Millionenbetrag aus Sanierungsmitteln für die „Gorch Fock“, 1,5 Millionen Euro, dem Segelschulschiff der Marine.

    „Das ist leider so“, bestätigt Pieter Wasmuth, Aufsichtsratsvorsitzender der Elsflether Werft, der OZ.

    Bei der Überholung des Schiffs in dem niedersächsischen Betrieb explodierten die Kosten von zehn auf 135 Millionen Euro. Das Verteidigungsministerium überwies 70 Millionen Euro, einen Teil davon ließ die frühere Werftleitung in einem Hamburger Firmengeflecht versickern.

    Mit dem Geld sollten Lieferanten bezahlt werden.

    https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Gorch-Fock-Geld-floss-in-fragwuerdiges-Filmprojekt?fbclid=IwAR1Mz8cCnLQYUqJ7tmY9C18NWvUCfgetRM-p3ZNuW_yJXOXBBt1E5elPEbw

  52. Frankoberta 7. Juli 2019 at 10:10
    CDU-Bundestagsabgeordneter Prof. Matthias Zimmer bezeichnet Mitbürger als „Untermensch“

    Die Aussage von Lübcke(CDU) geht in die gleiche Richtung:
    Wer kein Gutmensch, kein edler Kommunist, kein „alle-rein“-Befürworter ist,
    der ist minderwertig, ein Untermensch, nur lästig und kann entsorgt werden.
    Lübcke drückte sich diplomatisch aus: „es steht ihm frei, Deutschland zu verlassen“,
    aber obige Einstellung schimmert deutlich hindurch.

  53. Salvini: Nase voll von „zickigen“ NGOs

    „Jetzt muss ich mich schon wieder mit einer zickigen Hilfsorganisation herumschlagen. Letzte Woche wollten sich nicht nach Tunesien, heute nicht nach Malta. Was hätten sie denn gerne? Die Amalfi-Küste, die Riviera oder Cinque Terre? Sollen wir dahin eine Reise organisieren?“

    Das deutsche Rettungsschiff „Alan Kurdi“ mit 65 Geretteten wartete außerhalb der italienischen Hoheitsgewässer vor Lampedusa auf Erlaubnis, in den Hafen einlaufen zu dürfen. Salvini hatte dies per Dekret untersagt.

    https://de.euronews.com/2019/07/06/salvini-nase-voll-von-zickigen-ngos

  54. @T.Acheles 7. Juli 2019 at 10:38
    Frankoberta 7. Juli 2019 at 10:10

    richtig, ist genau dasselbe

  55. Habe ich nur das Gefühl, dass deutsche Flüchtlingsschleuser bei der Aktion überrepräsentiert sind oder ist das wirklich so?

    Zuviel „Schindlers Liste“ kann es nicht sein. Auch wenn der Medien-Brainwash vielen BRDlern die Rübe bis zum puren Schwachsinn gewaschen hat. Schaut man sich das komplizenhafte Verhalten von Steinmeier, Maas und anderen Systemrepräsentanten an, drängt sich natürlich auch der Verdacht auf, das ganze Theater wird von deutschen Geheimdiensten inszeniert, um unliebsame Länder wie Italien zu destabilisieren.

  56. Was eine staatlich (von unsren Steuern) finanzierte Heuchlerorganisation

    Deutschlandweite Demos für Seenotrettung

    Dazu aufgerufen hatte die Organisation „Seebrücke“, die sich für die Entkriminalisierung von Seenotrettern und für sichere Fluchtwege einsetzt.

    „Carola Rackete ist frei. Das ist wunderbar, aber die ganzen Probleme dahinter existieren ja genauso wie davor. Wir fordern, dass die Menschen, die in Libyen festhängen auf der Flucht, dass sie evakuiert und hierher gebracht werden, mit Schiffen, mit Flugzeugen, auf sicheren Wegen.“

    Simone Fischer Seebrücke Hamburg

    https://de.euronews.com/2019/07/06/deutschlandweite-demos-fuer-seenotrettung

  57. Eine Perversität sondergleichen ist ja sowieso schon der geänderte Name des Schiffes in „Alan Kurdi“. Da wird die Mitleidsmasche und der Betroffenheitskitsch auf die Spitze getrieben. Dass der kleine Junge seinerzeit ertrunken ist, war die Schuld des egoistischen Vaters!
    Muss jetzt aufhören und aufpassen, weil mein Blutdruck wieder steigt…

  58. Streit um Flüchtlinge: Salvini legt nach

    „Liebe deutsche Regierung“, so Salvini in einem Facebook-Video, „ich werde die italienischen Häfen nicht wieder öffnen, erst recht nicht, wenn ihr mich fragt. Das ist ein deutsches Schiff, also kümmert ihr euch drum, oder wir bringen alle Flüchtlinge per Bus vor die deutsche Botschaft. Es reicht. Das gilt auch für Frankreich und die Niederlande und für alle die denken, in Italien kann man alles machen.“

    https://de.euronews.com/2019/07/07/streit-um-fluchtlinge-salvini-legt-nach

  59. Bestimmt schon 3 Jahre lang wird in den Kommentaren in welt.de bisher schon zig-tauschend-fach geschrieben:
    Wenn die NGO ihre Passagier nicht zurück nach Afrika, sondern in die EU bringen, sind es keine „Retter“ sondern Schlepper.

    Aber in den Artikeln wird immer wieder neu von „Rettern“ geschrieben,
    Ich wundere mich über die Sturheit der Journalisten.
    Sie könnten das doch wenigstens diskutieren.
    In anderen Onlinezeitungen wird der Kommentar gesperrt (was noch schlimmer ist), bei welt.de werden kritische Kommentare immerhin erlaubt, aber offensichtlich ignoriert … seltsam.

    Ist es angeordnete Framing von oben?
    Oder Angst, den Arbeitsplatz zu verlieren?
    Oder völlig verbretterte Gehirnwäsche?
    Realitätsverweigerung?
    Früher dachte ich, „Des Kaisers neue Kleider“ sei in Märchen.
    Heute muss ich erschreckt feststellen, dass sich über Jahre hinweg ein ganzes Volk verarschen lässt durch kommunistische Propaganda.

  60. @ nichtmehrindeutschland 7. Juli 2019 at 10:42

    Deutsche Geheimdienstaktion wie mit Österreich. Dort trafen sie mit Strache das schwächste Glied, loswerden wollten sie vor allem Kickl.

  61. Nach einem langen Leben weiß Herr SEEHOFER endlich warum er schicksalhafter Weise seinen Namen SEEHOFER trägt:
    Er macht auf SEE den VERBRECHERN den HOF!

  62. Unser Heißluftballon Seehofer hat sich gleich vorgedrängelt,um die importierten Kostgänger zu übernehmen.Und Salvini reibt sich die Hände.
    Geh mir weg,Horst!

  63. Ich bin verantwortlich am Tod von Alan Kurdi
    und den 15.000 anderen ertrunkenen Opfern der Schlepperei

    [Kapitän von „Alan Kurdi, Stralsund“]
    [Abdullah Kurdi, Vater von Alan Kurdi]

    Grenzen retten Leben.
    http://www.pi-news.net/2016/06/antifa-bild-uebermalt-staatschutz-ermittelt/

    Also ich finde es gut, dass diese NGO mit ihrem Schiff „Alan Kurdi“ daran erinnert, dass ein rücksichtsloser Schlepper und Zahnersatzsucher das Leben von seinem Sohn und vielen anderen zerstört hat.
    Wie viele Jahre muss dieser kriminelle Vater für den fahrlässigen Massenmord eigentlich ins Gefängnis?
    Der Name von diesem Schlepperschiff setzt ein Zeichen, dass diese Schlepperei umgehend beendet werden muss.

  64. „49-Jähriger getötet – Polizei ermittelt mit Großaufgebot
    Nach einem Streit mit einem Unbekannten ist ein 49-Jähriger im Landkreis Ansbach tot aufgefunden worden. Die Polizei fahndet mit Hunden und Helikoptern nach dem Verdächtigen.

    Ein 49-jähriger Mann ist im Landkreis Ansbach gewaltsam getötet worden. Die Ermittler gehen von einem Gewaltverbrechen aus, teilte ein Polizeisprecher mit. Der 49-Jährige sei am Samstag tot in einem Feld in Rügland von der Polizei gefunden worden.

    Nach ersten Erkenntnissen hatte der 49-Jährige am Morgen einen Unbekannten überrascht, der sich an seinem Auto zu schaffen machte. Es sei zu einem Streit gekommen. Mehr als eine Stunde später wurde das Opfer tot gefunden. Woher die Angaben über den mutmaßlich vorangegangenen Streit stammten, teilte die Polizei zunächst nicht mit.“
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86051282/ruegland-in-bayern-49-jaehriger-getoetet-polizei-ermittelt-mit-grossaufgebot.html

    „Mülheim Hauptbahnhof: Brüder (12 und 15) schlagen Busfahrer krankenhausreif

    Mülheim. Am Hauptbahnhof in Mülheim ist am Mittwochmorgen gegen acht Uhr ein Busfahrer von zwei Jugendlichen angegriffen und zusammengeschlagen worden.

    Der 44-Jährige hatte nach ersten Erkenntnissen seinen Bus gerade im unterirdischen Busbahnhof verlassen, als die 12 und 15 Jahre alten Brüder ihn aus dem Nichts angegriffen haben sollen.“

    https://www.derwesten.de/staedte/muelheim/muelheim-hauptbahnhof-brueder-12-und-15-schlagen-busfahrer-krankenhausreif-id226370587.html

  65. Gestern gab es sogar Demonstrationen quer durch Deutschland, wo Tausende im Dumpfbacken-Kanon die Einreise von Sea Watch 3 forderten, alles angeführt von einer sogenannten SEENOTRETTERORGANISTION.

    Rackete hat ein Exempel statuieren wollen. Die Zerzauste Rasterfrau wusste schon, dass Regierungskräfte hinter ihr stehen. Irgendetwas wurde ihr ganz bestimmt zugesichert. Sie hat den Weg gegraben, um für die folgenden „Rettungskähne“ freies Geleit einzuläuten!

    Solange es in Deutschland Tausende Beschränkte gibt, wird das Sterben auf und das illegale Eindringen über das Meer nicht enden!

    Deutschland platzt aus allen Nähten, keine Wohnungen, kein Kindergartenplatz, kein Platz im Schwimmbad, nichts ist mehr frei, aber die geistig Minderbemittelten treiben ihr tödliches Spiel, ihre krankhafte sogenannte RETTUNG, die mehr eine TÖTUNG darstellt, ungehindert weiter!

    Und das mit SEEHOFER an der Spitze als Oberschleuser!
    Ein Lügner, der noch vor kurzem alle Grenzen schließen wollte!
    Er wollte alle Grenzen schließen, um alle zum Hintereingang übers Meer hineinzulassen!

  66. Kein Wort in unseren Qualitätsmedien.

    Juncker sagt, die Auswahl seiner Nachfolgerin für den EU-Chef sei „nicht sehr transparent“.

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker kritisiert das Verfahren zur Nominierung seiner Nachfolgerin, der deutschen Ursula von der Leyen, und vergleicht es gegenüber seiner eigenen Ernennung. Der Prozess, der 2014 zu meiner Nominierung führte, war sehr transparent.“

    Der Unterschied besteht darin, dass Junckers Kandidatur zuerst von der Europäischen Volkspartei (EVP) vorgebracht wurde und die Nominierung mit dem Wahlsieg der Partei bei den Wahlen zum Europäischen Parlament im selben Jahr einherging. Dieser Prozess ist unter dem deutschen Begriff Spitzenkandidat bekannt.

    „Leider ist das wohl keine Tradition geworden“, beklagte sich Junker und erinnerte sich, dass dies ihn dies einzigartig macht.

    **********

    Insbesondere wenn von der Leyen als die Präsidentin der Europäischen Kommission direkt gewählt würde, würde von der Leyen Schwierigkeiten haben, die Mehrheit der Stimmen in ihrem eigenen Land zu erhalten. Einer neuen DeutschlandTrend-Umfrage zufolge ist nur ein Drittel der Deutschen der Meinung, dass sie eine gute Person für diese Position sein würde, während 56 Prozent das Gegenteil sagten.

    Video

    https://www.rt.com/news/463443-unique-juncker-nomination-transparency/

  67. „Weil er seinen plötzlichen Appetit auf Schokolade nicht stillen konnte, hat ein 25-Jähriger im thüringischen Nordhausen in einem Wutanfall mehrere Scheiben eingeschlagen. Der Polizei sagte der Student am Samstag, er sei in der Nacht plötzlich aufgewacht und habe Hunger auf Schokolade gespürt.

    Weil er in seinem Zimmer in einem Studentenwohnheim keine vorrätig hatte, sei er ausgerastet. Er ging nach draußen und schlug an einer Nachbarwohnung zwei Fensterscheiben und die Scheibe der Eingangstür ein. Die Wohnung war einem Polizeisprecher zufolge zu diesem Zeitpunkt leer. Hinweise auf Alkohol- oder Drogenkonsum gab es demnach nicht.“

    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_86051474/thueringen-keine-schokolade-im-haus-25-jaehriger-randaliert.html

  68. lorbas 7. Juli 2019 at 10:57

    Während deutsche Soldaten in Syrien ihr Leben riskieren, riskieren ihre Frauen in deutschen Freibädern ihre körperliche Unversehrtheit.
    ——————————

    Genau, so wie im Dunkeln auf den Straßen, in den Bahnen und überall!!

  69. „Mauretanier schmeißt Steine gegen Usedomer Bäderbahn

    Züssow.
    Ein Mann aus Mauretanien ist am Donnerstag auf der Strecke von Züssow nach Wolgast ohne Fahrkarte in einem Zug der Usedomer Bäderbahn (UBB) erwischt worden und dann ausgerastet. Bei der Fahrkartenkontrolle habe der Mann zunächst die Kundenbetreuerin beleidigt und dann angefangen, zu spucken, teilte die Polizei am Freitag mit. Dann habe er auch andere Fahrgäste beleidigt und bespuckt.

    Am Bahnhof Buddenhagen war die Fahrt für den Mann dann zu Ende. Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk übernahmen den 34-Jährigen, nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde er dann vor Ort entlassen. Er verließ den Bahnhof.
    Äste und Steine auf die Gleise gelegt

    Rund zwei Stunden später informierte dann der Fahrdienstleiter in Wolgast die Bundespolizei darüber, dass eine männliche Person im Bereich Buddenhagen Äste und Steine auf die Gleise legte. Als eine Regionalbahn der UBB gegen 19.38 Uhr langsam an der Stelle vorbeifuhr, wurde der Führerstand des Triebfahrzeuges mit einem Stein beworfen. Dabei wurde die Seitenschiebe des Führerstandes getroffen.

    Die erste Scheibe des Verbundglases hatte daraufhin ein Loch und Risse, die zweite Scheibe blieb unversehrt. Der Triebfahrzeugführer erlitt keine Verletzungen. Gegen 20 Uhr konnte der mutmaßliche Steinewerfer von der Polizei am Bahnhof Buddenhagen gestellt werden.

    Bei dem Mann handelte es sich um den mauretanischen Staatsangehörigen, der zuvor in dem Zug der UBB Reisende bespuckt und beleidigt hatte. Er wurde von der Bundespolizisten in Gewahrsam genommen.

    Der Mann konnte die Dienststelle der Bundespolizei in Lubmin am Freitagvormittag wieder verlassen.“

    https://www.nordkurier.de/anklam-usedom/mauretanier-schmeisst-steine-gegen-zug-0536016507.html

  70. kalter Zorn 7. Juli 2019 at 09:42

    Da ist ein Papa Rackete der mit Raketen Millionär wurde und seine Tochter, bei der es im Kopf so aussieht wie auf dem Kopf. Papas Raketen erzeugen Flüchtlinge und Töchterchen sammelt sie dann auf. Das hört sich für mich nach einer Systemlösung an, so wie ein Landminenhersteller auch orthopädische Prothesen vermarktet
    ———————————

    Das nennt man FAMILIENUNTERNEHMEN!

  71. @ Selbsthilfegruppe 7. Juli 2019 at 11:02

    Schokolade, Schoko-Pudding, Ähnlichkeiten sind reiner Zufall 🙂

  72. Das_Sanfte_Lamm 7. Juli 2019 at 09:50

    Solschenizyn 7. Juli 2019 at 09:42
    Die Fahrer der Wassertaxis greifen permanent in die Taschen anderer Leute. Die Ra(c)kete hat wieder Kollateralschäden in Millionenhöhe erzeugt, wobei der wirtschaftliche Schaden ja noch der geringere ist.

    Das ist reine Mathematik, kommen von den N….n, die die Salonbolschewistin einschleppte, nur 10 nach Deutschland, lässt sich relativ leicht linear ausrechnen, was für Kosten auf uns zukommen.
    Alleine 10 x Sozialhilfe monatlich, dazu Unterbringungs- und Betreuungskosten – da kommt p.a. ein hübsches Sümmchen zusammen.
    ——————————————————-

    Und wieder 10 WOHNUNGEN, die jemand bekommt, der sie nicht verdient hat, nicht auf dem Plan steht!

  73. „Es braucht Security im Schätzlerbad Weiden

    Pöbeleien und Gewaltandrohungen gegen Bademeister und Gäste im Schätzlerbad Weiden nehmen zu. Deshalb soll ab Montag ein Sicherheitsdienst helfen, im Freibad des Schwimmvereins Weiden für Ordnung zu sorgen.
    (…)
    „Der Sonntag hat alles bislang Dagewesene übertroffen“, erzählt Reinig. Ja, mit 36 Grad war es an diesem Tag heiß. Sehr heiß. Aber das könne nicht der Grund für die vielen Ausraster sein. Glasflaschen, laute Musik oder Shishas seien seit jeher laut Hausordnung im Bad verboten. Straßenschuhe, Essen sowie Rauchen im Beckenbereich sind genauso tabu. Zahlreiche Schilder weisen darauf hin. „Aber die beachtet ja keiner“, weiß Ilona Forster. Die Folge: Eineinhalb Stunden helfen mehrere Bademeister zusammen, Scherben von Glasflaschen rund um die Tischtennisplatte zu beseitigen. Ans Ende der Liegewiese müssen sie turnen, um auf Bitten der Badegäste andere darauf hin zu weisen, dass die Musik ausgemacht werden muss oder Jugendliche dort davon abzuhalten, die Liege eines Badegastes zu demolieren. Wertvolle Zeit, in der die Aufsicht am Beckenrand fehlt. Aber nur eine Kleinigkeit im Vergleich zu der aggressiven Art, mit der vor allem Gruppen Bademeister sowie Badegäste angingen. „Zwei Mal war heuer schon die Polizei wegen Schlägereien im Bad.“
    „Warte nur, wenn wir dich dann draußen wiedersehen“, hat einer Reinig gedroht. Sein Auto würden sie auch finden. Diesen jungen Mann und seine Freunde hatte der Bademeister zuvor gebeten, aus dem Wasser zu steigen. Die Uhr zeigte kurz nach 20 Uhr. Um 20 Uhr ist Badeschluss. Den jungen Leuten war’s egal. Einer aus so einer Gruppe ging zuletzt gar Reinigs Frau Doris an, ebenfalls Bademeisterin. Er drohte mit Gewalt. „Da hat’s gereicht. Der Respekt gegenüber dem Bademeister fehlt einfach völlig. Übrigens schon von den Kleinsten“, klagt Michael Reinig.“
    https://www.onetz.de/oberpfalz/weiden-oberpfalz/braucht-security-schaetzlerbad-weiden-id2778398.html

    Schön um den heißen Brei herumschreiben…Die Migranten-Mob-Klientel wird nicht als solche benannt. Typisch.

  74. BERICHT AUS ROM.
    Die „Alex“ von Mediteranea is ohne Kollisionen in Lampedusa eingelaufen, diesmal jedoch begleitet von Kollisionen innerhalb der Regierung in Rom.
    Salvini knöpft sich die Kollegen für Verteidigung und Wirtschaft vor : „Hin und wieder fühle ich mich ein bisschen einsam. Ich möchte die Marine und die Guardia di Finanza an meiner Seite wissen ». Sofort kommt die Retourkutsche aus dem Verteidigungsministerium: „Seit Tagen bieten wir dem Innenministerium in der aktuellen Situation Unterstützung an und dieses hat sie mehr als einmal abgelehnt.“

    Der Führer der Liga greift dann die linken Schleuser der „Alex“ an, dem Boot mit 41 Asyltourisen: „Ich genehmige keine Ausschiffung von Personen, die sich nicht um italienische Gesetze scheren und den Menschenschmugglern helfen.“ Salvini wirft den Schleusern vor um straffrei zu bleiben, das Einreiseverbot mit der Verkündung eines hygienischen Notstandes zu brechen. Dieses während sie Wasserlieferungen ablehnen.

    An der „deutschen Front“ muss sich der Vizepremierminister indessen Seehofer stellen. Seehofer: Die Entscheidung, die Häfen zu schließen, müsse „überdacht“ werden, auch weil „Italien in der Vergangenheit immer wieder von der Solidarität der europäischen Mitgliedstaaten profitiert hat“. Seehofer ist wie Salvini ein Christ und auch er – wie Salvini mit seinen Rosenkränzen – spielt die religiöse Karte aus. Seehofer appelliert salbadernd an „geteilte christliche Werte“ und „gemeinsame europäische Verantwortung“.

    Die PD-Generalsekretärin Nicola Zingaretti hingegen spricht von „Salvinis Show“ und bittet darum, die Asyltouristen vom „Alex“ auszuschiffen. «Beende dieses surreale und makabre Spiel auf Kosten der Menschen. Die Wahrheit ist, dass Italien keine Regierungspolitik zum Thema Einwanderung hat. “
    Nicola Fratoiani, Italienische Linke, fügt hinzu: „Ein weiteres nutzloses und gewalttätiges Spiel auf Kosten von schwachen und unschuldigen Menschen“.
    https://www.lastampa.it/cronaca/2019/07/06/news/lasciato-da-solo-nbsp-salvini-a-trenta-nbsp-manda-la-marina-1.36731245

  75. Frankoberta 7. Juli 2019 at 11:07
    Schokolade, Schoko-Pudding, Ähnlichkeiten sind reiner Zufall
    ______________________________________
    Ein Fall von „Heißblütigkeit“, wie es die Systempresse auch gerne beschreibt…Trieb- und affektgesteuert.

  76. Mehrere Flächenbrände im Landkreis Karlsruhe: Wohngebiete wurden evakuiert

    Trockenheit? Lächerlich, in letzter Zeit hat es neben warmen Tagen auch oft geregnet.

    https://bnn.de/lokales/bruchsal/mehrere-flaechenbraende-im-landkreis-karlsruhe-wohngebiete-wurden-evakuiert

    Brandstifter im Nahen Osten Feuer als Waffe
    Ob in Israel, im Irak oder in Syrien: Das Feuerlegen kehrt als Mittel der Kriegsführung in den Nahen Osten zurück.

    Für die Brandstiftungen nutzen die Dschihadisten einfachste Mittel. In seiner Propaganda zeigt der IS, wie man schon mit einem Brennglas ein Getreidefeld anstecken kann.

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-irak-israel-wie-feuer-im-nahen-osten-als-waffe-eingesetzt-wird-a-1271832.html

  77. Acker in Worms-Herrnsheim brennt

    Von der Strohballenpresse griffen die Flammen auf den abgeernteten Stoppelacker und auf dort gelagerte Strohballen über. Betroffen war eine Fläche von etwa 1000 Quadratmetern.

    https://www.wormser-zeitung.de/lokales/worms/nachrichten-worms/heupresse-brennt-auf-acker-in-worms-herrnsheim_20259823#

    IS kündigte „heißen Sommer“ an Felder im Irak und in Syrien brennen

    „Soldaten des Kalifats, verbrennt die Bauernhöfe der Abtrünnigen“, hieß es in einem Aufruf des IS in seiner Wochenschrift „Al-Naba“ Ende Mai. Hunderttausende Hektar Land, bepflanzt mit Weizen und Gerste, lägen im Irak und Syrien bereit, um abgebrannt zu werden, dazu „Gärten, Felder, Häuser und wirtschaftliche Anlagen“.

    https://www.focus.de/politik/ausland/is-kuendigte-heissen-sommer-an-felder-im-irak-und-in-syrien-brennen_id_10886617.html

  78. Illegale plus ihre Schlepper gehören bestraft. Wann wird endlich ein Exempel statuiert?
    Daß diese verlogenen Aktivitäten von höchster Stelle gedeckt sind hat sicher eine Bedeutung. Wer möchte Europa für Geld vernichten?

  79. Hier wird in den Kommentaren verschiedentlich über Brände gesprochen.
    Schon vor einiger Zeit schrieb ich hier in einem Kommentar, daß sich die Brände häufen …

  80. Sebastian Kurz … Ticket nach Mitteleuropa verbunden ist, machen sich immer mehr Menschen auf den Weg.“

    Der Kurz spricht die Probleme klar und sachlich an, ohne selbst angreifbar zu sein.

    Unsere AfD-Politiker sprechen Probleme an, aber oft sehr ungeschickt (Vogelschiss, Denkmal der Schande, Schußwaffe an Grenze, …).

    Konstruktiver Wink mit dem Zaunpfahl an unsere AfD-Politiker:
    bitte lernt doch von Sebastian Kurz, WIE er die Probleme formuliert.

  81. @ T.Acheles 7. Juli 2019 at 11:28

    Das stimmt, von Diplomatie verstehen viele AfDler nichts.

  82. Drobo 7. Juli 2019 at 09:48

    Projekt Luzifer

    Wenn der teuflische Blender als der Gute kommt.

    Dieses Luziferianische beherrscht die NWO besonders gut, denn Luzifer ist der Gott der NWO

    Wie wenn der 1000fache Drohnenmörder Obama in Berlin bedeutungsschwanger über die Zukunft der ganzen Menschheit faselt, und alle wie wahnsinnig an seinen Lippen hängen, nur weil er diesen Posten des US Präsidenten bekleidet.

    Das ist luziferianische Verblendung in Vollendung.
    —————————————————————————-
    Der Teufel selbst verkleidet sich in einen Engel des Lichts um die Menschen zu täuschen.

  83. FUNDSTÜCK:

    Hat eigentlich schon jemand Salvini für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen? Seit Italien Schlepperschiffe beschlagnahmt, die Häfen dicht hält und zusammen mit Malta und Erdogan quasi die Drecksarbeit für die übergeschnappte Merkel-Junta zu Berlin erledigt, sinkt die Zahl der Ertrunkenen im Mittelmeer rapide.
    Im Jahr 2016 waren es noch 5096,
    im Jahr 2017 dann waren es 3139,
    im Jahr 2018 dann „nur“ noch 2275.*

    Damit dürfte er mehr Menschen vor dem Tod bewahrt haben als die Sea Watch 3 seit Anbeginn der Zeit.

    *wobei es sich bei den Zahlen wohl um politische Zahlen handelt, die werden wohl massiv im Sinne der linksgrünen Spinner „geschönt“.

  84. Tritt-Ihn
    7. Juli 2019 at 11:25

    da hat er recht, Dummischland verkommt zur Müllhalde, hier tummelt sich Allahhand Abschaum rum aus B…nesien, Zig.nien und Großelendistan.

    p-town

  85. RechtsGut 7. Juli 2019 at 11:42

    Wer führt eigentlich Buch über die Ertrunkenen? Irgendwoher müssen diese Zahlen doch kommen.
    Mir fallen da nur die Schleuser ein…wer sonst könnte genaue Zahlen haben?

    Meine Meinung!

  86. Hier bei FOCUS:

    Salvini fordert die Bundesregierung auf, den Schlepperschiffen die DEUTSCHE FLAGGE zu entziehen, die Menschenhändlern und Schmugglern helfen, italienische Gesetze zu missachten!

    Kommentare im Focus sieht man allerdings keine!

    https://www.focus.de/politik/ausland/alan-kurdi-dreht-ab-streit-zwischen-seehofer-und-salvini-wegen-blockade-von-seenotrettern_id_10903595.html

    DAS IST SEEHOFER, DER SCHLEUSERKOMMANDANT:
    Focus:
    „Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat seinen italienischen Kollegen Matteo Salvini aufgefordert, die Dauerkrise der Rettungsschiffe im Mittelmeer zu beenden. „Wir können es nicht verantworten, dass Schiffe mit geretteten Menschen an Bord wochenlang im Mittelmeer treiben, weil sie keinen Hafen finden“, schrieb Seehofer am Samstag in einem Brief an Salvini.“

  87. Der Leserkommentarbereich zeigt ziemlich deutlich, dass die geframte, verzerrte ARD-Deutschlandtrend“Umfrage“ (… meiner Meinung nach ein Gefälligkeitsgutachten für die Linke GEZ-Lückenpresse) nicht den gewünschten Erfolg hat.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/ard-deutschlandtrend-streit-um-seenotrettung-umfrage-zeigt-deutlich-wen-deutsche-in-der-pflicht-sehen_id_10897713.html

    Viele glauben dem Ergebnis nicht und wer ist schon gegen „Seenotrettung“?

    Die Frage hätte heißen müssen, ob die Befragten es richtig finden, dass sogennante NGO-Schiffe die „Geretteten“ kurz vor der afrikanischen Küste auflesen und dann nach Europa bringen.

    Der nächste sichere Hafen wurde in dieser manipulativen Frage des ARD-Deutschlandtrens nicht erwähnt. Deutsche Journaktivisten spalten, verdrehen und hetzen nur noch.

    Besser wäre ein deutscher Volksentscheid über diese Art der „Seenotrettung“, da wäre dann noch sowas wie Demokratie im Spiel und die Politiker wären in der Pflicht.
    Aber das werden die verhindern und unterlaufen, wie immer!!!

  88. ….Leute hört damit auf euch aufzuregen…..wählt nächstes Mal die richtige Partei….bei 51% hört dieser Wahnsinn schlagartig auf!

  89. jeanette 7. Juli 2019 at 11:55
    Hier bei FOCUS:

    Salvini fordert die Bundesregierung auf, den Schlepperschiffen die DEUTSCHE FLAGGE zu entziehen, die Menschenhändlern und Schmugglern helfen, italienische Gesetze zu missachten!

    Kommentare im Focus sieht man allerdings keine!

    https://www.focus.de/politik/ausland/alan-kurdi-dreht-ab-streit-zwischen-seehofer-und-salvini-wegen-blockade-von-seenotrettern_id_10903595.html

    DAS IST SEEHOFER, DER SCHLEUSERKOMMANDANT:
    Focus:
    „Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat seinen italienischen Kollegen Matteo Salvini aufgefordert, die Dauerkrise der Rettungsschiffe im Mittelmeer zu beenden. „Wir können es nicht verantworten, dass Schiffe mit geretteten Menschen an Bord wochenlang im Mittelmeer treiben, weil sie keinen Hafen finden“, schrieb Seehofer am Samstag in einem Brief an Salvini.“

    ————————————————————-

    An den hier heimlich mitlesenden Vollhorst: dann nimm sie doch bei Dir in Gerolfing auf!
    Niemand braucht diese Menschen hier und keiner will sie hier haben, nur die vollverblödeten menopausierenden
    Trockenpflaumen, welche sich die Furche beackern lassen wollen.

    p-town

  90. 1. p-town 7. Juli 2019 at 12:02
    jeanette 7. Juli 2019 at 11:55
    Hier bei FOCUS:
    Salvini fordert die Bundesregierung auf, den Schlepperschiffen die DEUTSCHE FLAGGE zu entziehen, die Menschenhändlern und Schmugglern helfen, italienische Gesetze zu missachten!
    Kommentare im Focus sieht man allerdings keine!
    https://www.focus.de/politik/ausland/alan-kurdi-dreht-ab-streit-zwischen-seehofer-und-salvini-wegen-blockade-von-seenotrettern_id_10903595.html
    DAS IST SEEHOFER, DER SCHLEUSERKOMMANDANT:
    Focus:
    „Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat seinen italienischen Kollegen Matteo Salvini aufgefordert, die Dauerkrise der Rettungsschiffe im Mittelmeer zu beenden. „Wir können es nicht verantworten, dass Schiffe mit geretteten Menschen an Bord wochenlang im Mittelmeer treiben, weil sie keinen Hafen finden“, schrieb Seehofer am Samstag in einem Brief an Salvini.“
    ————————————————————-
    An den hier heimlich mitlesenden Vollhorst: dann nimm sie doch bei Dir in Gerolfing auf!
    Niemand braucht diese Menschen hier und keiner will sie hier haben, nur die vollverblödeten menopausierenden
    Trockenpflaumen, welche sich die Furche beackern lassen wollen.
    ——————————————————————-

    Es ist eigentlich viel schlimmer!!
    Es ist wie an WEIHNACHTEN wenn all diese Tiere, Hunde, Hamster usw. gekauft und unter den Gabentisch gelegt werden!

    Zuletzt kümmert sich keiner mehr um sie, dann werden sie an der Autobahn ausgesetzt oder sonst was passiert mit ihnen. Die SCHENKER kümmern sich einen Dreck darum, was mit ihren verschenkten Tieren (in diesem Falle mit den MENSCHENGESCHENKEN) zuletzt passiert! Irgendeiner muss sich zuletzt erbarmen, der damit gar nichts zu tun hat und damit total überlastet ist, während sich die Verursacher des Elends einen schlanken Fuß machen!

    Wenn die RACKETE jeden ihrer GERETTETEN bei sich zuhause selbst aufnehmen müsste und bis ans Lebensende selbst versorgen müsste, dann würde ihr das RETTEN schnell vergehen!
    Aber mit anderer Leute Geld lässt sich leicht RETTEN und das Geld um sich werfen!

  91. Rackete und die anderen Seebrücken-Fans können die Schlepper-Migranten nur als Opfer sehen. Ganz tief in ihrem Unterbewusstsein pulsiert ein mächtiges Schuldgefühl, das ihnen moralisch jedes politische Handeln legitimiert. Ihnen käme nie in den Sinn, die „Geretteten“ als normale Menschen zu sehen, die nicht mehr und nicht weniger egoistisch handeln als wir selbst.
    Rackete merkt noch nicht mal, dass sie regelrecht erpresst wird. Ihre Begründung für das Einlaufen in den Hafen von Lampedusa war, dass einige aufgenommene Männer androhten, ins Meer zu springen, wenn sie nicht bald in Europa anlanden dürften. Rackete beugte sich der Drohung und reagierte genau so, wie die „Opfer“ es verlangten. Sie ließ sich moralisch erpressen und fuhr einen europäischen Hafen an. Damit ging sie dem Schleppermodell, das von Anfang an auf moralischer Erpressung des reichen Europas durch das arme Afrika beruht, voll auf den Leim. Sie machte sich zur Mittäterin eines kriminellen Menschenhandels.
    Menschen mit unterschwellig wirkenden Schulgefühlen sind für die Allgemeinheit durchaus gefährlich, weil sie politische Regeln einfach ignorieren. Man kann diese Leute auch nur schlecht überzeugen. Eine Möglichkeit wäre, sie in einen Geländewagen zu setzen und mit ihnen durch Zentralafrika zu fahren. Sie würden dann vielleicht erkennen, dass man eine Milliarde Afrikaner nicht zu Wohlstand bringt, indem man ein paar robuste „Flüchtlinge“ von Schlepperbooten aufsammelt und das gesamte System europäischer Migrationspolitik torpediert, Italiens Ministerpräsident brüskiert und Seehofer sowie den Rest der europäischen Staatschefs gleich dazu. Leute wie Rackete sind weniger Verbrecher, sondern eher psychisch angeschlagene Menschen, die vom Weltschmerz übermannt werden und die Realität nicht mehr sehen können.

  92. Ich habe eben Aufnahmen von den gestrigen Demos gesehen…..
    Hilfe! Diese Typen!
    Links! Linker! Am Linkesten!
    Normalos? Keine gesichtet.

  93. Und dann kommt so eine Meldung bei BÖLD:

    Muss die Bundeswehr auf syrischem Boden gegen ein Wiedererstarken der Terrormiliz ISIS kämpfen?
    Das jedenfalls fordert der US-Sonderbeauftragte für Syrien und die Anti-ISIS-Koalition, James Jeffrey. Zur „Welt am Sonntag“ sagte er: „Wir wollen von Deutschland Bodentruppen, um unsere Soldaten teilweise zu ersetzen.“
    Die Forderung ist nicht neu. Bereits im Mai erklärte der ISIS-Verantwortliche im US-Verteidigungsministerium, Chris Maier, man rede derzeit mit 30 Verbündeten darüber, ihren Einsatz am Boden in Syrien zu steigern. „Sehr wenige haben dies abgelehnt“, sagte Maier damals. Hintergrund ist der Wunsch von US-Präsident Donald Trump, die US-Truppenstärke von derzeit etwa 2200 Mann in Syrien zu reduzieren. Nicht „auf null“, wie er im Dezember forderte, aber trotzdem merklich.
    ___________________________
    Klar, die jungen deutschen Soldaten sollen gegen Isis kämpfen weil viele Syrer nach hier geflüchtet sind.
    Gebt denen Waffen, die sollen auch ihr Land retten.

  94. Die größten Verbrecher sind die Altparteien die im Hintergrund die Fäden ziehen.Sie nehmen das Leid und die Gutgläubigkeit der Migranten leichtfertig in Kauf um durch diese Wirtschaftsmigranten richtig abzukassieren, perfider gehts kaum noch . Sie benutzen angebliche Retterschiffe die in Wirklichkeit Menschenhandel im großen Stil betreiben. Diese BR der Altparteien muss der Prozess gemacht werden. Landes und Hochverrat,eingeschleuste Verbrecher mit Mord, Totschlag,Vergewaltigung von Kindern,Frauen auch Schwangere, alte Menschen und zu guter letzt Tiere ,gegen die Menschen in Europa . Dieses kollektive Verbrechen der Altparteien ist einmalig in der Geschichte Deutschland.

  95. RechtsGut 7. Juli 2019 at 11:42

    Wer führt eigentlich Buch über die Ertrunkenen? Irgendwoher müssen diese Zahlen doch kommen…. “
    ******************
    Genau! Wie übrigens viele Werte aus Statistiken, die uns von offiziellen Stellen vorgegaukelt werden, die niemand je überprüfen kann. Sie müssen nur den angestrebten Politikkurs unterstützen.

  96. Angesichts der verzweifelten Lage Italiens durch die viele Asyltouristen, die über das Mittelmeer kommen, ging am Wochenende in vielen Städten die deutsche Debilgesellschaft auf die Straße. Sie hörten auch eine Führerkanzelbotschaft des kürzlich eingekerkerten Kapitäns eines Schlepperschiffes:
    „Man kann von der Bundesregierung erwarten, dass sie mutig vorangeht und sagt: Wir nehmen jetzt bis auf weiteres alle auf, die auf dem Mittelmeer gerettet werden. Das sind momentan nicht wirklich viele Leute. Das sind ein paar Hunderte oder Tausende im Moment, die da übers Mittelmeer kommen.“ https://www.morgenpost.de/berlin/article226398803/Fuer-sichere-Haefen-Tausende-zu-Seebruecke-Demos-erwartet.htm

  97. Hereinspaziert in den deutschen Zirkus, kann ich da nur sagen. Allerdings sind die Raubtiere dann nicht in der Manege.

  98. Mal so nebenbei: Eigentlich dürfte nach links-grüner Denke niemand mit Migrationshintergrund oder als Ausländer strafrechtlich „verfolgt“ werden, da die Bestrafung an sich ja als Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung aufgefasst werden könnte.

  99. Muna38 7. Juli 2019 at 12:34

    Hereinspaziert in den deutschen Zirkus, kann ich da nur sagen. Allerdings sind die Raubtiere dann nicht in der Manege.
    ——————

    Ja umgekehrt. Wir müssen uns in Käfige sperren, wie in allen Elendsgebieten der Welt, um vor den Raubtieren sicher zu sein!

  100. . „Wir können es nicht verantworten, dass Schiffe mit geretteten Menschen an Bord wochenlang im Mittelmeer treiben, weil sie keinen Hafen finden“, schrieb Seehofer am Samstag in einem Brief an Salvini.“
    ********
    Horst, wie wäre ein sicherer Hafen in Tunesien, Algerien, Ägypten oder Libyen?
    Da sind sie auch kulturnah untergebracht. Aber am besten versorgt und ihren Extremitäten freien Lauf lassen können Sie halt nur in Europa.

  101. Iran Reichert Uran an , mit Ansage .
    Die wollen die Bombe.
    Wenn USA oder Israel einschreiten,
    Gehts rund im nahen Osten und Europa.
    Dann findet die Invasion
    Europas final
    Über die Flüchtlinge statt.
    Ich sehe dunkle Wolken aufziehen.

  102. T. Acheles
    …. Konstruktiver Wink mit dem Zaunpfahl an unsere AfD-Politiker:
    bitte lernt doch von Sebastian Kurz, WIE er die Probleme formuliert.“
    ***************
    Ach herrje! Wie oft haben die besten Afd ler schon mit ähnlichen Worten die Dinge umschrieben. Die Gegenseite hält sich da in keiner Weise zurück, wenn es zB. um die Geiselung des vermeintlichen Rechtsexremismus geht. Nicht so zimperlich! Wir sind im Krieg!

  103. „Die Handlung von Mediterranea ist moralischer und ziviler Ungehorsam. Ungehorsam gegenüber den nationalistischen und fremdenfeidlichen Reden und das Verbot zu bezeugen, was im Mittelmeer vor sich geht; aber der Gehorsam gegenüber verfassungsmäßigem und internationalem Recht, das Seerecht und das allgemeine Menschenrecht, einschließlich denjenigen der Verpflichtung diejenigen zu retten, die in Gefahr sind und sie in einen sicheren Hafen zu bringen.“

    Von Lampedusa oder Malta steht da nichts, und das Seerecht sagt, der nächste sichere Hafen ist anzusteuern. Es steht auch nichts in den Gesetzen, daß man die Schiffbrüchigen, die man dann rettet, erst einmal selbst produziert.

    The action of Mediterranea is moral disobedience and civil obedience. Disobedience to the nationalist and xenophobic public discourse and to the interdiction of witnessing what is happening in the Mediterranean; but obeying to the constitutional and international law, the law on the seas and general human rights, including the obligation of saving those who are in danger and bringing them to a safe harbor.
    https://mediterranearescue.org/news/mediterranea-saving-humans/

    Von dieser Schlepperfirma steht heute in meinem französischen Lokalblatt, daß eines ihrer Schiffe bzw. ihr Schiff, Name wird nicht genannt, das Einlaufen in den Hafen von Lampedusa erzwungen habe.

  104. NZZ Schweiz: Selbsternannte Seenotretter werden selber zu Verbrechern

    «Der andere Blick»: Der hässliche Deutsche trägt keinen Stahlhelm mehr – er belehrt die Welt moralisch
    Wenn eine deutsche Kapitänin in Italien vor Gericht gestellt wird, beginnt die Volksseele zu kochen. Selbst Bundespräsident Steinmeier vergisst dann das Völkerrecht und greift zur Moralkeule.

    https://www.nzz.ch/international/der-andere-blick-die-deutschen-waeren-gerne-moralweltmeister-ld.1493987

  105. Kieler 1
    Wenn USA oder Israel einschreiten,
    Gehts rund im nahen Osten und Europa.
    Dann findet die Invasion
    Europas final “
    ***********
    Niemand wird einschreiten! Alle haben Angst, was die Auswirkungen sein könnten. Die Islam Sauce wird sich weiter ungebremst Richtung Europa in Bewegung setzen. Und wir werden jubeln wie diplomatisch wir eine Atombombe (wahrscheinlich nicht) verhindert haben.

  106. T.Acheles 7. Juli 2019 at 12:56
    Innenminister Seehofer forderte Italien auf, die Blockade seiner Häfen für Flüchtlings-RettungsSchlepperschiffe aufzuheben.“
    **************
    Das ist, was uns offiziell aufgetischt wird!

  107. flaschensammler 7. Juli 2019 at 12:00
    ….Leute hört damit auf euch aufzuregen…..wählt nächstes Mal die richtige Partei….bei 51% hört dieser Wahnsinn schlagartig auf!

    Ich glaube, Rot– oder Grünwähler wirst Du hier ohnehin nicht sooo viel finden ?

  108. Die betroffenen Staaten könnten sich locker diese Pest vom Hals halten.

    Es reichten im Wechsel 2 Fahrzeuge. Die armen Seelen an Bord nehmen, Schlepper Fahrzeuge wegjagen und die Geplagten in ihrer Heimat wieder abgeben.
    In Sichtweite der Heimatküste fänden sie den Weg vielleicht auch wieder alleine in den mitgebrachten Fahrzeugen.
    Das ist eine Aktion im Stundenbereich.

    Von den Kosten 3x weniger als die lebenslange Versorgung , von den Schäden die diese Geister so anzurichten fähig sind, gar nicht zu sprechen.

  109. Man kann diese Nachrichten nicht mehr lesen, ohne Sodbrennen zu bekommen vor Zorn.

    Und mehr als 80% der Wähler ist das alles völlig egal, unseren gottverfluchten Politikern sowieso!

  110. Immerhin warten noch 660000 Flüchtlinge in Libyen auf ihre sog. Seenotrettung nach Germoney, bzw. Italien. Da haben die Schlepper-NGO`s noch genügend Arbeit vor sich.
    Herr Salvini, bitte bleiben Sie stark und lassen Sie sich nicht von der Schleuser-Mafia erpressen.

  111. Das war keine Rettung. Die Leute wurden an der Küste aufgenommen und anschließend nach Europa gebracht. Normal ist der nächste sichere Hafen dafür zuständig. Dieser liegt in Nordafrika. Aber doch nicht so viele Seemeilen mehr nach Europa.

  112. Wahrscheinlich bekommen die Besatzungen der „Rettungsschiffe“ von den Schleppern Geld, so ala „halbe-halbe“. Mit Sicherheit geht es hier ums grosse Geld. Menschenschmuggel soll ja noch lukrativer als Waffen- oder Drogenhandel sein.

  113. Freibäder sind No-Go Areas. Da haben die Neubürger das Sagen. Wer auch nur „dumm“ schaut, bekommt aufs Maul. Das ist die Wahrheit, da kann die linke Presse noch so lügen.

  114. Die Schlepper, die gerade nach Malta unterwegs sind, werden sicherlich illegal in den Hagen einlaufen wollen. Wie ich die Maltäser aber kenne, werden die nicht so lieb reagieren wie die Italiener. Die werden das Schiff vor dem Einlaufen stürmen und dann die Besatzung einsacken.

  115. Klar geht es um viel Geld. Schlepper kassieren und die Hilfsorganisationen genauso. Wer gegen das Geschäftsmodell vorgehen will, muss beides bekämpfen.

  116. Wer das Schleppergeld nicht zahlen kann, muss dies nach Ankunft in Deutschland vom Sozialgeld tun oder kriminellen Aktivitäten nachgehen. Das alles ist mafiös aufgebaut. Am Ende gehts nur ums grosse Geld.

  117. @ Sturmgeschuetz der Vernunft 7. Juli 2019 at 13:51

    F-linge in Deutschland schicken viel Geld in ihre Heimat. Damit können weitere Schlepper bezahlt werden, um die komplette Sippe herzubringen. Nebenbei kann man so ja leicht die Herkunft feststellen. Ist aber vom Bamf nicht gewollt.

  118. schinkenbraten 7. Juli 2019 at 10:01
    Die „Seenotretter“ waren von Anfang an Verbrecher und haben die Menschenleben auf dem Gewissen, die dabei ums Leben kamen.
    ————————
    Die Verbrecher sind in den Regierungen und in den Medien!

    Die immer noch Zufallsgläubigen sollten langsam aufwachen.
    Es wird längst nicht mehr von Flüchtlingen oder Geflüchteten geredet, sondern von MIGRANTEN!

    Und da sind wir auch schon beim Migrationspakt der UNO, der fast allen Verbrecherregierungen unterschrieben wurde, egal, was ihre Völker davon halten.

  119. Eilt!

    Carola Racketes Vater soll Geld gespendet haben, um die Einsätze der Sea-Watch 3 zu finanzieren.

    Allerdings nicht ganz selbstlos, denn seine Tochter soll durch die Schifffahrtskrise in die strukturelle Arbeitslosigkeit geraten sein, weil teure deutsche Nautiker werden nirgendwo mehr von Reedereien im harten internationalen wettbewerb eingestellt. Der Markt ist geflutet mit Osteuropäern und Asiaten.

    Durch den Betrieb der Sea-Watch 3 ermöglichte es Papa aber seiner Tochter die nötigen Seefahrtzeiten einzuhalten, unter anderem um das Kapitänspatent zu erhalten und um zu verhindern, dass ihre bisherigen Zeugnisse aufgrund mangelnder Seefahrtzeit ungültig werden und teure Nachschulungen nach sich ziehen.

    Das agieren der Racketes mit der Sea-Watch 3 ist alles andere als selbstlos!

  120. Haremhab 7. Juli 2019 at 13:53

    Unesco erkennt Montanregion Erzgebirge als Welterbe an

    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/erzgebirge-unesco-montanregion-100.html

    Solche Auszeichnungen schaffen keinen einzigen Arbeitsplatz!

    Damit will man nur den Menschen in Sachsen die Augen zukleistern.
    Irgendwann ernnen sie auch den verbrecherischen Islam zum Erbe der Menschheit!

    Was macht denn die UNESCO gegen die schlimmen Verhältnisse in Somalia? Wo bleibt Einsatz und Hilfe vor Ort. – Machen die nicht.

    Die siedeln die Neger um in unser Land und wir sollen das bezahlen und mit den Folgen leben.

  121. Die Feinde des christlichen Europas

    wollen uns mit Moslems und mit Negern fluten um uns zu zerstören. Jedes Volk hat das Recht auf Selbstverteidigung. Wir sind das Volk!

  122. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 7. Juli 2019 at 14:08

    Eilt!

    Carola Racketes Vater soll Geld gespendet haben, um die Einsätze der Sea-Watch 3 zu finanzieren.(…)

    Quelle?

  123. Ich poste es nochmal in diesem Faden, es paßt besser zum Thema „Seenotrettung“. Jetzt setzt sich auch noch der Verband Deutscher Kapitäne und Schiffsoffiziere (VDKS) für die Rackete ein, was ist das für ein Verein? Im Staatsfunk (SWR1) hat der Geschäftsführer Kapitän Wilhelm Mertens ein Interview dazu gegeben. Diese Drecksäcke stecken doch alle unter einer Decke:

    https://www.swr.de/swr1/bw/programm/Interview-Interview-Kapitaen-Wilhelm-Mertens,av-o1132490-100.html

  124. @ Vivaespana ….. bei Minute 2:50 hat Henryk Stöckl das Thema aufgegriffen…

    Es liegt nahe, das der Vater von Carola Rackete mit drinn steckt!

    https://www.youtube.com/watch?v=m7aWAr6PSNY

    Ich frage mich ob sich der Vater nicht für seine Tochter schämt, alleine, weil sie mit dieser ekelhaften verfilzten Zeckenfrisur (Dreadlock) herumläuft.

  125. An Bord beginnen schon die „Deutschkurse“.. Man glaubt es nicht, O-Ton:

    „Wenn sich europäische Länder zur Aufnahme der Menschen bereiterklären, werden die Behörden in Malta sie auch an Land lassen“, zeigte sich Sea-Eye-Einsatzleiter Gorden Isler in einem Telefonat mit der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag zuversichtlich. Und an Bord fängt man schon mit die Integration der Migranten an: „Heute Nachmittag beginnt die erste Deutschstunde“, sagte Isler.

    https://www.hna.de/politik/sea-watch-rackete-salvini-stellt-forderung-an-merkel-malta-schliesst-hafen-fuer-alan-kurdi-zr-12772311.html

  126. Auch außerhalb on PI-news machen sich die Leute kluge Gedanken.
    Netzfund:

    Grüne und Gutmenschen werden bald „niedergewalzt“ werden, allerdings nicht von jemandem mit einer Walze, sondern von der kommenden Rezession.
    Denn Gutmenschentum muss man als eine Art Wohlstands-Krankheit begreifen, da sie nur Menschen in reichen Ländern befällt.
    Die gute Nachricht ist, dass diese Krankheit von der schweren Rezession, die bald kommt, sehr schnell und nachhaltig geheilt werden wird. In fünf Jahren wird man in Deutschland, in der Schweiz, in Oesterreich und in allen anderen Ländern Europas kaum noch Gutmenschen finden und zwar nicht, weil sie von irgendwem niedergewalzt, sondern weil sie durch die Wirtschaftskrise und den markanten Rückgang unseres Wohlstandes geheilt wurden. Fairerweise muss man allerdings sagen, dass dieser Heilungsprozess psychisch (und natürlich vor allem ökonomisch) sehr, sehr schmerzhaft sein wird (vielleicht vergleichbar mit einem Heroin-Entzug?). Gut möglich, dass einzelne Gutmenschen daran zerbrechen und sich der psychischen Schmerzen durch Selbstmord entziehen werden. Für die allermeisten und für die Gesellschaft, wird es allerdings ein sehr heilsamer Prozess sein.

    Uebrigens hat ein Gutmensch wie Habeck nur ein sehr kleines Zeitfensterchen um bei vorzeitigen Neuwahlen in Deutschland noch schnell an die Macht zu kommen. Und spätestens bei den Wahlen 2021 wird ihn die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland politisch wieder hinwegfegen und die Grünen vermutlich auf Kosten der SPD (Totgeglaubte leben länger!) wieder abstürzen lassen.

  127. VivaEspaña 7. Juli 2019 at 17:08

    Malta läßt alle 65 Migranten von Alan Kurdi an Land.
    ————————-
    ………… und schickt sie zu den ewig schuldbeladenen Deutschen!

  128. @ Differenzierer 7. Juli 2019 at 12:13

    Sie würden dann vielleicht erkennen, dass man eine Milliarde Afrikaner nicht zu Wohlstand bringt, indem man ein paar robuste „Flüchtlinge“ von Schlepperbooten aufsammelt und das gesamte System europäischer Migrationspolitik torpediert, Italiens Ministerpräsident brüskiert und Seehofer sowie den Rest der europäischen Staatschefs gleich dazu. Leute wie Rackete sind weniger Verbrecher, sondern eher psychisch angeschlagene Menschen, die vom Weltschmerz übermannt werden und die Realität nicht mehr sehen können.

    Bis dahin äußern Sie durchaus interessante, diskussionswürdige Gedanken. Doch in Bezug auf Seehofer und die europäischen Staatschefs liegen Sie arg daneben. Seehofer hat sich klar dahingehend geoutet, dass er – ganz im Sinne seiner unförmigen Domina – die Schlepperei unterstützt und die Migration über den Seeweg unter dem Etikett Seenot wünscht. Und die linksgestrickten europäischen Regierungen wollen das ebenfalls. Widerstand kommt nur von denen, die sich gegen die Schleifung der Nationalstaaten und den drohenden europäischen Superstaat wehren. Die Massenmigration nach Europa über alle Kanäle ist eines der mächtigsten Instrumente der NWO-Protagonisten, um die Nationalstaaten auszulöschen.

  129. An alle Pro-Amerikaner!

    Die Kolonialherren fordern deutsche Bodentruppen für Syrien!

    Also, ab ins Kampfgetümmel!

    Denn so sieht wahre Liebe aus.

  130. Sebastian Kurz hat recht wenn er sagt, dass die Bootsfluechtlinge nach Lybien oder Tunesien gebracht werden sollten um den Anreiz der NGO Schlepperbanden Wassertaxi nach Europa zu spielen unterbunden wird. Anderseits hat Italien und Malta eine Marine mit Kriegsschiffen und U Booten. Diese strategisch vor den Hafen positioniert wird sich eine Rakkete oder sonstiger selbsternannter heldenhafter Seenotretter dreimal ueberlegen gewaltsam in einen italienischen oder maltesischen Hafen einzudringen.

  131. Wagner 7. Juli 2019 at 17:20
    VivaEspaña 7. Juli 2019 at 17:08

    Malta läßt alle 65 Migranten von Alan Kurdi an Land.
    ————————-
    ………… und schickt sie zu den ewig schuldbeladenen Deutschen!

    Die (Wix-)Busse stehen schon bereit für den Trans-/Im-pprt nach Doofland.

  132. Hier hilft nur Aufbauarbeit in Ihrem Ländern, es schafft Arbeit und Wohlstand für alle!

  133. Und da sind wir auch schon beim Migrationspakt der UNO, der fast allen Verbrecherregierungen unterschrieben wurde, egal, was ihre Völker davon halten.

    Das ist die NWO in voller Aktion

    Der 11 September 2001 hat den Stein ins Rollen gebracht,
    Die Bush/Clinton/Obama-Kriege haben die Kollateralschaden geliefert,
    die NWO-NATO hat brutal und eigenmächtig den damaligen Schutz Libyens vor ungeregelter Völkerwanderung nach Europa zerschmettert, jetzt können die NWO Verbrecher aller Parteien wieder mit Menschen spielen und experimentieren, auch wenn das zu etlichen Verwerfungen führen sollte.Hauptsache, man muss sie heute nicht mehr in Eisenbahnwaggons dazu zwängen, sondern sie atmen dabei frische Seeluft.

    Das alles läuft voll nach Plan der NWO, weil sie die Flüchtlingsströme steuern wollen, wie es ihnen gerade beliebt.

  134. Frankoberta 7. Juli 2019 at 10:39
    Salvini: Nase voll von „zickigen“ NGOs
    —————————-

    Hoffentlich merkt er bald dass nur noch Torpedos helfen!

  135. Die Massenmigration nach Europa über alle Kanäle ist eines der mächtigsten Instrumente der NWO-Protagonisten, um die Nationalstaaten auszulöschen.

    Richtig.
    Man soll den Apfel immer essen bis zum Kern
    und das ist er.

  136. Die Kolonialherren fordern deutsche Bodentruppen für Syrien!

    Für Syrien ?

    Assad ?
    ISIS ?
    Oder beide ?

  137. Innenminister Seehofer forderte Italien auf, die Blockade seiner Häfen für Flüchtlings-RettungsSchlepperschiffe aufzuheben.
    (Heute 12:36)

    Seine Chefin hat damals dem verbrecherischen Vorgehen der NWO-NATO
    in Libyen

    GROSSEN RESPEKT gezollt.

    Vielleicht hätte er damals lieber dagegen sein Maul aufgekriegt,
    als heute um die Folgen zu winseln.

  138. zu Bladerunner 7. Juli 2019 at 16:30
    „An Bord beginnen schon die „Deutschkurse“.. Man glaubt es nicht“
    ===============
    Lektion 1:
    – Asyl
    – Fucken
    – Naaht-Tsie
    Lektion 2:
    – Ich will Halal-Essen
    – Ich will besseres Zimmer
    – Ich will neues Telefon
    – Wo deutsche Mädchen ?

  139. Differenzierer 7. Juli 2019 at 12:13

    .
    Die sind
    idiologisch
    total vernagelt
    und nutzen diesen
    Schmonz, um ihrer
    Herrschsucht
    freien Lauf
    zu lassen.
    .

  140. NSDAP versus Bündnis90/die Grünen
    Teil 1
    Beide Parteien totalitäre Parteien – beide Parteien, und das ist ein Alleinstellungsmerkmal dieser Parteien – haben Gewalt zur Durchsetzung ihrer politischen Ziele auf deutsche Straßen gebracht. Nach dem Ende der NSDAP – als jedermann dachte es sei schlechterdings UNMÖGLICH, dass eine Partei auf die Straßen der damals noch jungen Bundesrepublik Deutschland bringen könnte, kamen die Grünen und taten genau das – sie setzen Gewalt als Mittel zur Durchsetzung ihrer Politischen Ziele ein. Man muss sich hier nur der Mühe unterziehen und sich einmal die Vita ihres Spiritus Rektors Joschka Fischer ansehen (der mehr als nur mit der RAF sympathisierte und der Polizisten erheblich verletzte.)
    Erlauben Sie mir bitte zuerst die Ziele und Irrtümer der NSDAP zu erhellen – da die Partei in mancher Hinsicht eine Blaupause für Bündnis90/Die Grünen darstellt.
    1) Demographie und Pläne der NSDAP.
    1882 war – nach Professor Dr. Gunnar Heinsohn – das letzte Jahr im damaligen Deutschen Reich – indem so viele Kinder geboren wurden, dass ein Jahrgang vollkommen ersetzt wurde.

    Erklärung: Das Deutsche Reich umfasste damals eine Fläche von 541.000 km² und hatte bei seiner Gründung 1871 etwas über 40 Millionen Einwohner. Die Einwohnerzahl erhöhte sich bis vor den ersten Weltkrieg auf mehr als 67 Millionen Menschen. 1871 wurden im damaligen Deutschen Reich jährlich etwas über 40 Kinder pro 1000 Einwohner geboren. Dann kam mit den Gründerjahren der wirtschaftliche Aufschwung – und wissenschaftliche Durchbrüche in Bereich der Medizin. (Hier sei an Namen wie: Robert Koch, Emil von Behring, Paul Ehrlich, Theodor Kocher alles Deutsche Medizinnobelpreisträger der Jahre von 1901 bis 1914) erinnert. Welche Auswirkungen hatte nun die Vermehrung des Wohlstandes und die Wissenschaftlichen Durchbrüche auf das Deutsche Reich – das damals die weltweit führende Wissens-Zivilisation war. (Einstein und Planck revolutionierten die Physik etc.)?
    Wie zu erwarten gingen die Geburten pro 1000 Einwohner von über 40 auf über 20 in wenigen Jahrzehnten zurück (Gleichzeitig erhöhte sich jedoch die Lebenserwartung von 35 bzw. 38 Jahren auf 45 und 48 Jahren (Männer und Frauen))

    Helmut Schmidt warnte – er sagte; Zitat:
    „Ich würde Euch nicht empfehlen die Einwanderung aus PRIMITIVEM ENTWICKLUNGSLÄNDERN zu forcieren. “ Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=deIy4P7_SEI (ab min 5)
    Schmidt sagte das im Rahmen eins NZZ Interview in dem die „Explosion der Weltbevölkerung“ thematisiert wurde. Warum ist es zu dieser Bevölkerungsexplosion gekommen? Hierzu eine kurze Analyse von Professor Gunnar Heinsohn:
    „Seit 1960 springen die Bevölkerungen in Somalia und Tschad von rund 3 auf 16, in Mali von 4 auf 20 Millionen. 2050 sollen es 41, 28 und 42 Millionen sein. In nur 90 Jahren schaffen die drei Länder einen Anstieg von 10 auf 110 Millionen. Deutschland läge bei einer Zunahme um den Faktor elf seit 1960 bei 800 Millionen Einwohnern im Jahre 2050 – die Nummer drei nach Indien und China. Siehe hier und hier.
    In Tschad sinkt das Pro-Kopf-Einkommen seit 2014, in Mali stagniert es, für Somalia gibt es keine Daten. Beim Kriegsindex allerdings gehören die drei Länder in die Weltspitzengruppe: 6.6 (Mali), 6.4 (Somalia) und 5.7 (Tschad), (Quelle: G. Heinsohn, “Security implications of changing demographic trends”, NATO Defense College (Rom). 16. Januar 2019).
    OHNE westliche Entwicklungshilfe und OHNE westliche Medizin hätte es niemals zu dem Bevölkerungswachstum in Afrika kommen können. Auch heute hätte Afrika zwischen 160 und max. 200 Millionen Einwohner und nicht fast 1,5 Milliarden. Für diese 160 oder wenn es hoch kommt 200 Millionen wären Plätze frei geworden. Jedoch kommen auf 1000 Alte die in Afrika Plätze frei machen mehr als 6000 Junge, d.h. die meisten werden keinen Job finden und können dort ihr Leben nicht aufbauen.
    Eine entwickelte Zivilisation regelt das selbst. Wenn man jedoch einer NICHT entwickelten Zivilisation – die medizinischen Möglichkeiten des Westen zukommen lässt – dann verschuldet man damit die Bevölkerungsexplosion und destabilisiert die dortigen Gesellschaften – d.h. es kommt aufgrund von Verteilungskämpfen zu Mord und Totschlag.
    Ist man jedoch dann noch so wahnsinnen (bzw. zynisch) und erlaubt die Migration aus (Helmut Schmidt) PRIMITIVEN ENTWICKLUNGSLÄNDERN nach Deutschland (bzw. Europa) dann verübt man ein Verbrechen an der einheimischen Bevölkerung, da man wohl wissend dann Mord, Totschlag und (Gruppen-)Vergewaltigungen ins eigenen Land importiert.

  141. Albert von Manstein 7. Juli 2019 at 19:32

    Helmut Schmidt warnte – er sagte; Zitat:
    „Ich würde Euch nicht empfehlen die Einwanderung aus PRIMITIVEM ENTWICKLUNGSLÄNDERN zu forcieren. “ Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=deIy4P7_SEI (ab min 5)
    ————————
    Schmidt ist ein verlogener Heuchler!

    1973 trat der Anwerbestopp für Gastarbeiter in Kraft.
    1974 wurde Schmidt Kanzler.
    1974 begann der Familiennachzug / ganzer Clans!!!

    Aber schon 1981 erklärte er kleinlaut:
    „Es war ein Fehler, so viele Ausländer ins Land zu holen.“

    Fehler ist, wenn jemand 2 x 4 rechnet und bekommt 9 heraus, aber nicht wenn ein Regierungschef das Land mit Fremden, besonders Primitivnaturen fluten läßt.

    Er hätte genusogut sagen können: Nun sind sie halt hier…..

  142. Dieses seit 2015 verstärkt zu beobachtende „DEUTSCHE HELFERSYNDROM“ ist einfach nur saublöd. Aber, das gab es schon vorher. Hilfsbereitschaft, Mediengeilheit, Geldgeilheit, Abenteuerlust? Die Finanziers der Schiffe gehören doch auch vor Gericht, oder? Menschen die Hilfe brauchen sollen doch gerne kommen. Ferngesteuerte und FREMDFINANZIERTE Flüchtlingsimporte sind mit allen verfügbaren Mitteln zu unterbin-
    den. Das ist aber wohl POLITISCH NICHT GEWOLLT. Dadurch wird Deutschland und die gesamte EU weiter gezielt destabilisiert. Welche verbrecherischen Strukturen oder auch Sekten sind am Werk? Na, welche denn wohl! LINKE POLITRATTEN der Welt und aus allen Schichten der Internationalen POLITIK UND DES ESTABLISHMENTS!

  143. Der Medien-Zirkus um die „Meeres-Beobachter“ aus den global vernetzten Schleuserbanden (seawatcher) erscheint mir eher wie ein Ablenkungsmanöver von einem weit grösseren Einfallstor zur Umvolkung: Das staatlich geförderte heimliche nächtliche Anlanden von tausenden von Sozialschmarotzern per Flugzeug auf deutschen Flughäfen. Schon gehört?
    Psst, nicht weitersagen. es könnte wahr sein.

Comments are closed.