Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann – fragt, was ihr für euer Land tun könnt.” Zugegeben, dieses Zitat von John F. Kennedy musste schon für viele Ansprachen ans Volk herhalten. Auch bei den größten Heuchlern und Pharisäern, die sich insgeheim jeden Tag fragen, was dieser Staat, den sie sich zur Beute gemacht haben, denn bitteschön noch alles für Vergünstigungen für sie bereit halten könnte …

Die Youtuber Lisa Licentia und Roger Beckamp, seines Zeichens auch schlitzohriger AfD-Abgeordneter im NRW-Landtag, haben dieses Motiv nun in einem knapp sechsminütigen Video aufgegriffen und ihre ganz eigenen Antworten darauf gegeben:

“Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Das Video zu entscheidenden Begriffen unserer Zeit (Einwanderung, Sozialstaat, Zugehörigkeit), wie Lisa & Roger sie sehen und die Frage, worum es im Kern bei all dem geht.”

Roger Beckamp ist bereits seit längerem für seine heuteshow-mäßigen Reportagen über grenzdebile Antifanten und testosterongesteuerte Erdogan-Jünger bekannt. Einige seiner Videos haben inzwischen für eine halbe Million Aufrufe und mindestens doppelt so viele Schenkelklopfer gesorgt.

Sein Konterpart in diesem klischeesprengenden Clip ist die noch relativ neue, aber nicht weniger sympathische Youtuberin Lisa Licentia. Frische Gesichter braucht das Land, gerade auch die patriotische Bewegung!

image_pdfimage_print

 

48 KOMMENTARE

  1. Meine Möglichkeiten, etwas für das Vaterland zu tun, sind altersgemäß etwas eingeschränkt. zumindest habe ich mein Leben lang mit meine Steuern viele andere Existenzen durchgefüttert.
    mittlerweile habe ich starke Zweifel, ob das überhaupt richtig war.

    Aber nichtsdestotrotz bitte ich den Teufel jeden Morgen herzlich, dass er die Seele von Frau Dr Merkel noch nicht abholt. Ich möchte noch den Prozess gegen Frau Dr Merkel miterleben, danach mögen sie in der Hölle schmoren.

  2. Youtube-Hetzer Andreas Niess von der Kleinstpartei SGP heult hörbar frustriert rum, dass Italien die NGO-Schlepperschiffe beschlagnahmt und die Spendengelder deutscher Naivlinge, die die „Seenotrettung“ weiter anheizen sollten, nun in Salvinis Steuertöpfe wandern.

    https://youtu.be/NwR0VdQtYKY

    Mimimi. Köstlich! 🙂

  3. Gut gemachtes Video.

    Fakten, Ursachen, Lösungen, Emotionen und ein klein wenig Pathos für Deutschland und das alles, ohne belehrend zu wirken. Gerade jene Generation zwischen 20 und 30, welche mittlerweile im Beruf oder der eigenen Familie stehen, wird dieses Video vielleicht zu denken geben.

    Der Beckamp ist ein guter Mann und sollte sich für die Erste Liga innerhalb der AfD bewerben.

  4. Leo Trotzki 11. Juli 2019 at 08:48

    Youtube-Hetzer Andreas Niess von der Kleinstpartei SGP heult hörbar frustriert rum, . . .

    * * * * *

    So beginnt – ich glaub es nicht – der Vorspann. Dieser zeigt, in welcher Welt er wohnt:

    „Anmerkung: Terror-Regime wie Spanien und Italien, . . .“

  5. Für mein Land ja.
    Aber nicht für diese Lügenpolitik, nicht für diese Lügenmedien, nicht für diese Lügenkirchen, nicht für diese verfassungsfeindlich agierenden Behörden, nicht für Millionen Sozialbetrüger und Kriminelle aus aller Herren Länder.
    Für meine Kinder: JA! Für meine Familie: JA! Für mein Volk: JA! Für all jene, die für die Identiät meiner Kultur kämpfen: JA! Für meine Heimat: JA!
    Und dann kommt lange, lange nichts.

  6. „Wir schaffen das nicht“ hat sich FDJ-Merkel wohl gestern auch wieder gedacht und die Einführung der neuen CO2-Steuer soll die weitere Islamisierung finanzieren, die jetzt schon 50 Mrd. Euro pro Jahr kostet.

    Das Merkelregime ähnelt dem Honeckerregime vor 30 Jahren, es wird nicht mehr lange machen.
    Ob FDJ-Merkel in 2 Jahren beim Abspielen der chinesischen Hymne auch angewidert zittern wird?

    Eine andere Sache noch: Wahlbörse beginnt immer 7-8 Wochen vor den jeweiligen Wahlen aber zu Sachsen trauen sie sich offenbar nicht, wohl, weil die AfD an erster Stelle steht….

    #Merkelmussweg!

  7. „Vorangegangen war ein AfD-Solidarantrag für 200 gekündigte Bergleute, die bislang noch nicht vermittelt wurden und von denen rund hundert auf der Besuchertribüne in Arbeitskleidung erschienen.
    Als CDU, FDP, SPD und Grüne den Antrag geschlossen ablehnten, buhten und schrien die Kumpel. Landtagspräsident André Kuper unterbrach die Sitzung und ließ die Besuchertribüne räumen.“

    https://www.welt.de/politik/article196685169/Randale-im-NRW-Landtag-Die-AfD-kann-nicht-Ihr-Freund-sein.html

  8. schmibrn 11. Juli 2019 at 09:20
    „Für mein Land ja.
    Aber nicht für diese Lügenpolitik, nicht für diese Lügenmedien, nicht für diese Lügenkirchen, nicht für diese verfassungsfeindlich agierenden Behörden, nicht für Millionen Sozialbetrüger und Kriminelle aus aller Herren Länder.
    Für meine Kinder: JA! Für meine Familie: JA! Für mein Volk: JA! Für all jene, die für die Identiät meiner Kultur kämpfen: JA! Für meine Heimat: JA!
    Und dann kommt lange, lange nichts.“

    Zustimmung!

  9. Was man tun kann für Deutschland?

    Zunächst einmal nichts mehr für Buntland tun. Für dieses System nicht mehr arbeiten und so wenig Steuern und Abgaben wie nur möglich zahlen. Gut, sie werden auf Enteignung und Diebstahl übergehen, aber irgendwann werden Wur, Zorn und Haß der um ihr Leben Betrogenen unkontrollierbar.

    Dann fällt Buntland.

    Ich rede viel mit Menschen, die ihr Leben lang für wenig Lohn ausgenützt wurden und einige Zeit auch arbeitslos waren. Die kriegen jetzt eine Betrugsrente, weil Arbeiterverräterpartei und Grüne massiv die Renten gekürzt haben. Obendrein gibt es keinerlei Hilfe, weil ein kleines Häuschen und ein paar Ersparnisse da sind.

    Die Leute waren halt nicht so klug ihr Geld zu verlumpen, sondern haben sparsam gewirtschaftet.

    Jetzt gibt es den Dank des „reichen Landes“, daß nicht einmal eine würdige Mindestrente hat.

    Diese Leute und ihre Kinder und Enkel merken was Buntland wirklich ist. Die Wut ist am Kochen. Die Futtertrogbonzen werden es bald merken.

  10. Johannisbeersorbet 9:36

    Vorletzter Satz ihres Kommentars.

    Hier die Bestätigung: https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/psychologe-deutsche-fuehlen-sich-wie-fluechtlinge-im-eigenen-land-63216196.bildMobile.html

    Diese Studie gäbe es nicht, wenn es sich bei den Befragten um eine Gruppe von 5, 10 oder 20% der Bürger handeln würde.
    Diese Gruppe muß richtig groß sein.
    Bestätigt sich auch mit den vielen, vielen Gesprächen die ich in den letzten Jahren geführt habe.

  11. Ganz richtig!
    Liebe AfD und PI-News! Bitte thematisiert doch einmal die in der Kriminologie (Lehre von der Entstehung des Verbrechens) vertretenen Verbrechenstheorien wie Subkulturtheorie und Kulturkonflikttheorie!
    Warum werden diese Theorien in der Wissenschaft diskutiert und von der Politik verschwiegen?

  12. lorbas 11. Juli 2019 at 09:44

    na ja….

    „Gerade weil es uns Deutschen gut geht wie selten zuvor – wenige Arbeitslose, brummende Wirtschaft, gute Sozial- und Medizinversorgung – erscheint den Deutschen die Zukunft als Drohkulisse: Flüchtlingskrise, Terror, Islamismus, Globalisierung, Digitalisierung.“

  13. Graf Kox 11. Juli 2019 at 08:58

    Radio/TV bieten doch nur MSM-Propaganda, deshalb mal selber informieren!
    Bei der anstehenden Wahl vdL stimmen die Fraktionen ab, keine nationalen Parteien. Die AfD bildet zusammen mit FPÖ, Lega (Italien), Wahre Finnen, RN (Frankreich), Dänische Volkspartei und anderen die Fraktion Identität und Demokratie (ID, 73 Stimmen) im EU- Parlament. Nach meinem Wissen hat Flinten Uschi mit allen Fraktionen Gespräche geführt, die Grünen (Europafraktion!) haben ja schon abgelehnt. FALLS sie mit den ID-Stimmen gewählt werden sollte, sehe ich das durchaus positiv, weil damit auch eine entsprechender politischer Einfluss der ID entsteht.

  14. Die Rothaarige sieht aber nicht deutsch, sondern sehr slawisch aus. So spricht sie auch. Nur mal so. Es fühlt sich falsch an, wenn sie dann von Vaterland spricht. Ich mag keine Belehrungen von Russlanddeutschen usw., auch wenn es per se wie in diesem Fall nicht falsch ist.

  15. aenderung 9:47

    Hier ist zwischen den Zeilen lesen angesagt.
    Klar kommen die üblichen Floskeln mit „uns geht’s gut, bla, wenige Arbeitslos, bla, …“

    Wer mit halbwegs offenen Augen durch das Land geht/fährt, sieht dass das nicht stimmt.

    Weshalb aber gibt es diese Studie?

    Ich denke die kritische Masse steigt ständig an und man versucht zu beschwichtigen.

  16. „Eine unzulängliche und ungeeignete Kandidatin“: Um Ursula von der Leyen als EUdSSR-Hauptkommissarin zu verhindern, greift die SPD in Brüssel zu populistischen Mitteln und schreibt ein Papier für europäische Genossen in dem sie Frau Dr v.d. Leyen von Wehrkraftzersetzung beschuldigt:
    1. Die Bundeswehr befindet sich in einer „armseligen Zustand“.
    2. Die Berater-Affäre um den Einsatz externer Fachleute bei der Modernisierung der Bundeswehr.
    3. Die „Kostenexplosion“ bei der Sanierung des Marineschulschiffes „Gorch Fock“.
    4. Sie ist die Lieblingskandidatin von Orban und Salvini.
    https://www.welt.de/politik/article196686125/Affaeren-und-Anschuldigungen-SPD-macht-Stimmung-gegen-von-der-Leyen.html
    Die SPD vergisst zu vermelden dass Frau Dr. v.d. Leyen – gemäss ihrem Motto
    “Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann – fragt, was ihr für euer Land tun könnt.” –
    mehr für die einseitige Entwaffnung Deutschlands getan hat als alle ihre Vorgänger zusammen genommen.

  17. @ralf2008 08:46

    Handschuhe anziehen
    beim Auspacken, Kleben und Einwerfen
    nicht vergesssen.

  18. Herbert Kickl: «Wir werden die Deutschen in die Zange nehmen»

    Herbert Kickl, scharfer Kopf der Freiheitlichen Partei Österreichs, spricht über Sebastian Kurz, den «unanständigen» Bundespräsidenten Van der Bellen, seine Rolle in der Ibiza-Affäre und seine Ideen für eine völlig neue europäische Asylpolitik.

    «Es braucht manchmal Leute fürs Grobe»: Stratege Kickl

    https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2019-28/artikel/wir-werden-die-deutschen-in-die-zange-nehmen-die-weltwoche-ausgabe-28-2019.html

  19. Graf Kox
    11. Juli 2019 at 08:58
    Hallooooooo, kann mir hier mal einer weiterhelfen? Ich hab jetzt bereits das zweite Mal im Radio gehört, dass von der Leyen von Konservativen und Rechtspopulisten für das EU-Parlament durchgewunken wird. Ist das richtig? Heißt das auf Deutsch, dass die AfD ihr ihre Stimme geben wird oder hab ich mich hier verhört?

    —————————

    Habe gelesen das Orban und Salvini im EU Rat für von der Leyen gestimmt haben einfach nur zum kotzen

  20. Berlin (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßt heute die neue dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen in Berlin.

    Am Mittag (12.30 Uhr) will Merkel die Sozialdemokratin mit militärischen Ehren vor dem Kanzleramt empfangen, nach einem Gespräch ist eine gemeinsame Pressebegegnung geplant

    Ob sie wieder zittert?

  21. Vater setzt auf Prozess gegen Beschuldigte durch harte spanische Justiz
    Gerhard B. setzt nun auf einen Prozess gegen die beiden Beschuldigten, die in Palma in U-Haft sitzen, auf die spanischen Behörden, die durch mehrere Vergewaltigungsfälle in der vergangenen Zeit „sensibilisierter“ seien als die deutschen Gerichte. „Ich war selbst fünf Jahre lang Schöffe am einem deutschen Gericht. Und habe aufgehört, weil ich es nicht mehr ertragen konnte, wie lasch und nachsichtig unsere Gerichte mit den Strafen für Vergewaltigungen umgehen.“
    https://www.focus.de/panorama/welt/opfer-von-beschuldigten-in-falle-gelockt-gruppenvergewaltigung-junger-deutscher-auf-mallorca-vater-von-vergewaltigungsopfer-erzuernt-ueber-taeteraussagen_id_10915390.html

  22. Schiedskommission entscheidetSPD darf Thilo Sarrazin aus Partei ausschließen

    Man kann nichts tun, einfach gar nichts!

  23. Hervorragende Betrachtung.
    Ich will die Millionen, x Faktor X nicht, auch wenn sie beklatscht, begrüßt werden und wir sie „brauchen“.
    Habe nie ein Problem zu Menschen anderer Herkunft gehabt – nun habe ich eine Abneigung gegen diese Menschen wenn sie mir begegnen – das hat die Goldstückchen – Politik und die „Wahrheitspresse“ erreicht.

  24. @ Mantis 11. Juli 2019 at 11:19

    Merkel zittert garantiert, wenn die BRD-Hymne gespielt wird. Meinetwegen kann sie das tagelang hören.

  25. juegen.neumann 11. Juli 2019 at 11:17
    ‚Habe gelesen das Orban und Salvini im EU Rat für von der Leyen gestimmt haben einfach nur zum kotzen‘

    Ich weiss ja nicht wo sie was lesen, aber sie spielen anscheinend gerne den agent provocateur. Der Europ. Rat besteht aus den Staats- und Regierungschefs der EU, Salvini ist aber bekanntlich ital. Innenminister und folglich dort gar nicht vertreten. Ansonsten fröhliches weiterkotzen…

  26. @ Graf Kox 11. Juli 2019 at 12:40

    1.) Gönnen Sie doch bitte von der Leyen,
    die EU zu blamieren u. zu zerstören, wie
    die Bundeswehr.

    2.) Ich wähl(t)e die AfD nur aus strategischen
    Gründen, ansonsten ist diese Partei für mich
    nur ein Verein für Besserverdienende u.
    Homosexuelle in fremdkulturellen Partnerschaften
    mit Samenbankkindern. Weidel: „Familie ist dort,
    wo Kinder sind.“

  27. WIE LANGE SOMMER (CSU) WOHL
    NOCH IN AMT & WÜRDEN IST?

    11. Juli 2019
    »Man sollte vorsichtig sein«
    BAMF-Chef warnt vor falschen Anreizen für Flüchtlinge

    BAMF-Chef Hans-Eckhard Sommer (CSU) warnt vor »falschen Anreizen« und zu schnellen Beschäftigungsmöglichkeiten für sogenannte Flüchtlinge. Wenn sie bald nach ihrer Ankunft in Deutschland einen Job annehmen, hätte das negative Folgen…

    Bereits Ende Mai hatte Sommer hat davor gewarnt, die Jobhürden für abgelehnte Flüchtlinge zu senken. »Wir können nicht jedem, der hier im Asylverfahren gescheitert ist, eine Beschäftigung ermöglichen«, so Sommer gegenüber dem ›Handelsblatt‹. Für illegale Migration nach Deutschland dürften keine falschen Anreize gesetzt werden…

    Den von Unternehmen immer wieder angeführten Arbeitskräftebedarf müsse man entweder mit Zuwanderern aus EU-Ländern oder mit gesteuerter Einwanderung aus Drittstaaten decken. Auf Vorbehalt stoßen bei Sommer auch Überlegungen, Integrationskurse für alle Asylbewerber unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus zu ermöglichen. Hier sehe er die Gefahr, dass Abschiebungen bei Integrationskurs-Absolventen nur schwer durchsetzbar seien.
    https://www.deutschland-kurier.org/man-sollte-vorsichtig-sein-bamf-chef-warnt-vor-falschen-anreizen-fuer-fluechtlinge/

    Bamf-Leiter im Gespräch:
    „Wir sind deutlich schneller geworden“
    Von Helene Bubrowski
    -Aktualisiert am 10.07.2019

    Wenn es darum geht, geltendes Recht durchzusetzen, ist er ein Hardliner. Das sagt Hans-Eckhard Sommer über sich. Im Interview erklärt der Bamf-Chef, was sich bei Asylverfahren und Rückführungen verändert hat.

    Herr Sommer, Sie haben sich selbst einmal als „Hardliner“ bezeichnet. Was meinten Sie damit?

    Ich bin von Ihren Kolleginnen und Kollegen als solcher bezeichnet worden und habe das so stehen lassen, und zwar unter dem Aspekt, dass ich jemand bin, der dafür eintritt, das geltende Recht durchzusetzen. Im Ausländer und Asylbereich gilt man, wenn man dieses Vorhaben hat, scheinbar schon als ein Hardliner…

    Bezahlartikel
    +https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/bamf-leiter-sommer-ueber-veraenderungen-bei-asylverfahren-16270638.html

    24.03.2019, 12:16 Uhr

    BAMF-Präsident kritisiert Flüchtlingsräte

    Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Sommer, beklagt, dass immer wieder Abschiebungstermine öffentlich gemacht werden. Er greift dabei speziell die „selbst ernannten Flüchtlingsräte“ an.

    Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Hans-Eckhard Sommer, hat in der Zeitung Welt am Sonntag die Arbeit von Flüchtlingsräten scharf kritisiert. Wenn diese Organisationen die geplanten Termine für Abschiebungen veröffentlichten und damit Flüchtlinge warnen, so Sommer, versuchen sie „den Staat bei Abschiebungen zu behindern.“ Dieses Vorgehen der Flüchtlingsräte soll „mit den Mitteln des Strafrechts geahndet werden“, befindet Sommer, denn „so etwas darf der Staat nicht hinnehmen.“…
    https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/bamf-praesident-sommer,RLcHkra

  28. Mit der Einstufung der IB als rechtsextremistische Organisation, siehe dem Hetz, Lügen und Diffamierungswerkzeug des faschistischen, gesinnungsdiktatorischen Altparteienmachtkartells siehe Link, und der Unterstützung durch Wegsehen bei der Gewaltbereiten Antifa, outet sich der Verfassungsschutz als Unterstützer des Genozids am Deutschen Volk! Es ist ein Kriegsverbrechen. Der 2. WK geht in die Endphase, totale Zerstörung Deutschlands und dessen Volk durch die Eliten der Welt!

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/identitaere-bewegung-verfassungsschutz-stuft-die-gruppe-als-rechtsextremistisch-ein-a-1276822.html

  29. Graf Kox 11. Juli 2019 at 12:40
    Zu hoffen, dass daraus ein politischer Einfluss entstehen könnte, halte ich für eine völlige Illusion.

    Dann denken Sie nicht politisch, werter Graf. Es geht ja nicht darum vdL (einmalig) zu wählen sondern um strategische Mehrheiten in der langfristigen Gestaltung Europas. Und da wird genau wie in unserem Land die entscheidende Frage sein, ob die Mehrheit RRG oder eben schwarz-blau (gelb) ist. VdL ist nur ein Aushängeschild (vgl. auch Maria-Bernhardine 11. Juli 2019 at 12:51).

  30. Statt NPD-Flyer könnte man da auch AfD oder IB Flugbläter „verstecken“:

    https://www.waz.de/staedte/duisburg/npd-propaganda-in-duisburger-bibliothek-zwischen-buecherseiten-versteckt-id7656397.html

    Mehr als 70 Hetzschriften der rechten NPD wurden in der Bezirksbibliothek Rheinhausen zwischen Bücherseiten versteckt. Darin wüten die Rechtsextremen gegen Europa und den Euro. Nach einem Hinweis einer Leserin durchsuchte die Duisburger Bücherei stichprobenweise ihren Bestand.

    Die Idee ist auf jeden Fall gut.

    🙂

  31. @ KaiHawaii65 11. Juli 2019 at 10:01

    Graf Kox 11. Juli 2019 at 08:58

    Radio/TV bieten doch nur MSM-Propaganda, deshalb mal selber informieren!
    Bei der anstehenden Wahl vdL stimmen die Fraktionen ab, keine nationalen Parteien. Die AfD bildet zusammen mit FPÖ, Lega (Italien), Wahre Finnen, RN (Frankreich), Dänische Volkspartei und anderen die Fraktion Identität und Demokratie (ID, 73 Stimmen) im EU- Parlament. Nach meinem Wissen hat Flinten Uschi mit allen Fraktionen Gespräche geführt, die Grünen (Europafraktion!) haben ja schon abgelehnt. FALLS sie mit den ID-Stimmen gewählt werden sollte, sehe ich das durchaus positiv, weil damit auch eine entsprechender politischer Einfluss der ID entsteht.

    Ich sehe daran gar nichts Positives. VDL ist ein ausgesprochenes Miststück, bürgerfeindlich bis zum Abwinken. Die muß in allen Wahlgängen scheitern. Dann steht ihre Chefin richtig beschissen da und hat noch mehr Grund zum Zittern. Ich bin mir auch sicher, daß kein AfD-Europaabgeordneter für diesen widerlichen, unfähigen Menschen stimmen wird. Das bringt keiner fertig. Ich hoffe auch, daß Orbans und Salvinis Leute noch „umfallen“. Die ID muß geschlossen sein in ihrer Ablehnung. Kein Rechtskonservativer in Europa, wenn er noch alle Tassen im Schrank hat, kann wollen, daß sowas Chefkommissarin wird. Keiner!

  32. @ Frankoberta 11. Juli 2019 at 10:07

    Die Rothaarige sieht aber nicht deutsch, sondern sehr slawisch aus. So spricht sie auch. Nur mal so. Es fühlt sich falsch an, wenn sie dann von Vaterland spricht. Ich mag keine Belehrungen von Russlanddeutschen usw., auch wenn es per se wie in diesem Fall nicht falsch ist.

    Ganz schön arrogant! Ich bin froh, daß so viele Rußland- und Rumänien-DEUTSCHE an unserer Seite stehen.

  33. @Wutrentner 11. Juli 2019 at 14:07
    Bloß mal so zur Info: Echte Russlanddeutsche oder Rumäniendeutsche sind die Nachfahren von Deutschen, die vor einigen Jahrhunderten dorthin ausgewandert sind.
    Und das Erstaunliche: Sie haben über Jahrhunderte ihre deutsche Kultur, ihre deutsche Sprache (inklusive lokalem Dialekt), ihre Traditionen und Werte bewahrt. Und das als Minderheit in einer fremden Umgebung, die ihnen öfters nicht wohlgesonnen war.
    Und sie waren immer stolz Deutsche zu sein und zu bleiben.
    Und was sehen sie wenn sie in das „beste Deutschland aller Zeiten kommen“:
    Lauter Menschen, denen ihr Deutschsein bestenfalls sch…egal ist. Schlimmstenfalls lauter Leute, die alles Deutsche hassen wie die Pest.
    Da muss ich mich für die „Deutschen“ in diesem Land hier schämen.

  34. @ NieWieder 11. Juli 2019 at 14:37

    @Wutrentner 11. Juli 2019 at 14:07
    Bloß mal so zur Info: Echte Russlanddeutsche oder Rumäniendeutsche sind die Nachfahren von Deutschen, die vor einigen Jahrhunderten dorthin ausgewandert sind.
    Und das Erstaunliche: Sie haben über Jahrhunderte ihre deutsche Kultur, ihre deutsche Sprache (inklusive lokalem Dialekt), ihre Traditionen und Werte bewahrt. Und das als Minderheit in einer fremden Umgebung, die ihnen öfters nicht wohlgesonnen war.
    Und sie waren immer stolz Deutsche zu sein und zu bleiben.
    Und was sehen sie wenn sie in das „beste Deutschland aller Zeiten kommen“:
    Lauter Menschen, denen ihr Deutschsein bestenfalls sch…egal ist. Schlimmstenfalls lauter Leute, die alles Deutsche hassen wie die Pest.
    Da muss ich mich für die „Deutschen“ in diesem Land hier schämen.

    Mir brauchen Sie das nicht zu sagen sondern der Mitforistin Frankoberta, die ich genau aus diesem Grund kritisiert hatte.

  35. Frankoberta
    Die Rothaarige sieht aber nicht deutsch, sondern sehr slawisch aus. So spricht sie auch. Nur mal so. Es fühlt sich falsch an, wenn sie dann von Vaterland spricht. Ich mag keine Belehrungen von Russlanddeutschen usw., auch wenn es per se wie in diesem Fall nicht falsch ist.
    ———————————–
    Du bist im Irrtum: Das ist nur ein unterfränkischer Dialekt:

    https://youtu.be/h-Aj_0SxYgo?t=127

  36. Wutrentner 11. Juli 2019 at 14:01

    Gut gebrüllt Löwe! Von mir hier allerdings noch der Hinweis, das Orban (EVP) und Salvini (ID) unterschiedlichen Fraktionen angehören, denen jeweils noch andere Länder/Parteien angehören. Es kommt nicht auf einzelne Länder, sondern auf Fraktionen an!

  37. @ KaiHawaii65 11. Juli 2019 at 16:38

    Wutrentner 11. Juli 2019 at 14:01

    Gut gebrüllt Löwe! Von mir hier allerdings noch der Hinweis, das Orban (EVP) und Salvini (ID) unterschiedlichen Fraktionen angehören, denen jeweils noch andere Länder/Parteien angehören. Es kommt nicht auf einzelne Länder, sondern auf Fraktionen an!

    Richtig. Ich denke aber, daß in den Fraktionen vorher eingehend diskutiert wird, wie sie sich zu dem Wahlvorschlag positionieren. Und so einhellig wird das Stimmungsbild in der ID nicht sein, wenn schon mal die AfD geschlossen gegen diese schreckliche Frau ist. Ich denke, wir könnten da noch Überraschendes erleben. Ich halte es nach wie vor für möglich, dass Pfuschi keine Mehrheit erhält.

Comments are closed.