Jetzt gehts aufwärts mit der SPD: Die beiden Sympathieträger Gesine Schwan und Ralf Stegner bewerben sich offiziell um den Vorsitz der einstigen Volkspartei.

Von REALSATIRE | Ein neues Dream-Team der SPD testet gerade die Stimmung an, ob eine Bewerbung für den Bundesparteivorsitz bei den genervten Mitgliedern akzeptabel sein könnte oder gleich in die Tonne getreten wird. Ralf Stegner und Gesine Schwan, auch bekannt als Pöbel-Ralle und Storchennest-Gesine, wollen dafür am Freitag im Willy-Brandt-Haus öffentlich ihren Hut in den Ring werfen, meldet die Qualitäts-Presse etwas zögerlich.

Das wurde aber langsam auch Zeit, dass sich zwei Politiker aus den vorderen Reihen der Sozialdemokraten aus der Deckung wagen. Bisher gibt es nur drei Bewerber-Paare und zwei Einzelkandidaten von No-Names, für deren Aufzählung wir uns hier keinen Wolf schreiben wollen. Sie wollen antreten für die Nachfolge der abgeworfenen Hobbyreiterin Andrea Nahles, die ihren Vorgänger Martin „100 Prozent“ Schulz auf ziemlich linke Weise, wie viele empfanden, abserviert hatte, nachdem dieser den berühmten Schulz-Zug ins politische Nirvana gefahren hatte. Schulz hatte sich zuvor von Sigmar Gabriel auf die heißen Parteichef-Gleise setzen lassen, die ihn nach anfänglichem Hype von Brüssel direkt ins Abseits führten. Aktuell halten drei kommissarische VorsitzendInnen die Stellung, so dass selbst eingefleischte Genossen mittlerweile Schwierigkeiten haben dürften, noch den Durchblick zu behalten. Die Wähler haben sich ja bereits weitgehend kopfschüttelnd ausgeklinkt.

Stellungswechsel von Kevin zu Ralf

„Es positionieren sich zwei Politiker, deren Namen auch außerhalb der Partei bekannt sind“, sekundierte jetzt pflichteifrig die regierungsamtliche Tages-Show, nachdem der Spiegel die Absicht des uncharismatischen Duos durchsickern ließ.

Die Politikwissenschaftlerin Schwan leitet die Grundwertekommission der SPD, wird in den Medien hervorgehoben. Welche Grundwerte eigentlich? Stegner ist berüchtigt für seine harten, aber gemeinen Soziale-Netz-Attacken gegen alles, was rechts ist. Schwan überraschte nun allerdings mit ihrem Stellungswechsel zu Pöbel-Ralle, denn noch im Juni hatte sie sich eine Bewerbung mit dem schwulen Juso-Chef Kevin Kühnert vorstellen können, um gemeinsam übers Storchennest zu springen. Was AKK-Kläffer Paul Ziemiak von der CDU prompt spötteln ließ, der Stegner habe jetzt doch eine Frau gefunden. „Wenn beide noch den Kevin adoptieren, könnten wir eine Neuauflage von ‚Eine schrecklich nette Familie‘ aufführen.“ Die gibt es doch schon in der GroKo, Herr Ziemiak.

Zwei Oldies auf Abschiedstour

Politisch so richtig was gerissen hat das SPD-Oldtimer-Duo allerdings laut ihrer Agenden noch nie. Stegner hatte sich zuletzt schon weitgehend aus der schleswig-holsteinischen Landespolitik abgeseilt, nachdem er 2009 als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl im hohen Norden das schlechteste Ergebnis der SPD seit Ende des Zweiten Weltkrieges eingefahren hatte. Storchennest-Gesine kann auf jeden Fall auf der Haben-Seite verbuchen, dass auch sie mit Niederlagen Erfahrung hat, nachdem sie zweimal als Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin gescheitert ist.

Beide sind 76 und 59 Jahre (Stegner) alt. Man spricht ja nicht umsonst von der „guten alten Tante SPD“. „Das Gegenteil von Aufbruch“, maulte der Focus jedoch und attestierte dem Dream-Team sogar, „Totengräber der SPD“ zu sein.

Doch holla, so ganz ungefährlich für die anderen systembestimmenden Altparteien sind Stegner und Schwan nicht. Denn beide sind notorische Linksblinker und Groko-Gegner und haben erkannt, dass in R2G das politische Heil liegen könnte. Obs denn funkt, steht nicht fest. Grüne und Linke halten sich noch weitgehend bedeckt mit künftigen Koalitionsvisionen.

Parteichefs auf Vorrat?

Da liegt es nahe, was der Karikaturist Bernd Zeller kürzlich auf seinen Seiten ansprach: die Sozialdemokraten sollten doch am besten Parteivorsitzende auf Vorrat wählen bei dem sagenhaften Verbrauch. Insgesamt hat die SPD seit Kurt Schumacher immerhin 21 Vorsitzende verschlissen, darunter einige kommissarische, Widergänger und Mehrfachbesetzungen. Zellers Vorschlag wäre also immerhin mal eine nachhaltige und klimaneutrale Lösung.

image_pdfimage_print

 

159 KOMMENTARE

  1. Das Projekt, unter die Fünfprozentmarke zu fallen, nimmt an Fahrt auf. Ich wünsche gute Reise.

  2. Einen Romanschreiber der sich so was ausgedacht hätte hätte man wegen unrealistischem Unsinn ausgelacht

  3. „Stegner hatte sich zuletzt schon weitgehend aus der schleswig-holsteinischen Landespolitik abgeseilt, nachdem er 2009 als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl im hohen Norden das schlechteste Ergebnis der SPD seit Ende des Zweiten Weltkrieges eingefahren hatte“
    ========
    irgendein meinungsforschungsinstitut hatte schon damals geraten den spitzenkandidaten auszuwechseln weil dieser nicht gut ankam.

    DAS muss man erst mal hinkriegen das sich ein institut zu solch einer aussage herablässt !
    Ralle für vorsitz !

  4. Das neue Dream-Team der SPD steht für die ganz linke Tour

    ….und für Bockbier – das hat 6,5%

  5. In SPD-Pinneberg (5 KM –>Hamburg) ist alles erlaubt ?
    So gibt es in Pinneberg nicht nur 2 x „Goldstücke“ mit jeweils 3 bzw. 4 Frauen (Bigamie), haben jeweils ein tolles EF-Haus bekommen….Nein ! jetzt werden auch noch zum Ramadan Tiere in den Wohnungen geschächtet ! Das ist Merkel-Deutschland von heute.
    In Pinneberg ist durch die SPD u. GRÜNER-Abschaum alles erlaubt !

    Polizeibericht : Pinneberg
    Die Ermittler vom Umweltschutztrupp des Polizeiautobahn- und Bezirksreviers Elmshorn ermitteln
    nach dem Fund von mehreren Schafskadavern und Sondermüll im Stadtgebiet Pinneberg.
    Am 13.08.19 wurden Reste von Schafskadavern an zwei unterschiedlichen Altglas/Papier-Container-
    stellplätzen in Pinneberg aufgefunden. Zudem befanden sich dort auch größere Mengen von Sondermüll.
    An den Containern in der Haderslebener Straße Ecke Haidkamp wurden Reste zweier Schafskadaver,
    bestehend aus Kopf, Decke und Innereien gefunden. Ein weiterer Schafskadaver lag am Containerstellplatz
    Kleiner Reitweg. Die Ermittler des Umweltschutztrupps vom Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Elmshorn
    gehen aufgrund der Spurenlage davon aus, dass die Tiere geschächtet wurden.

    Danke, Merkel für diese Dauer-Urlaubs-Touristen…ein Leben lang darf der Steuerzahler für dieses Gesindel
    bezahlen !

  6. Toll, jetzt muss ich auch noch Mitglied in der SPD werden, damit ich die deutsche Antwort auf Dick und Doof mitwählen darf.
    Immerhin haben beide viele Gemeinsamkeiten, sie teilen sich ein Hirn, haben öfters mal Pech beim Denken und sind so sympathisch wie eine Sommergrippe.
    Scheinbar haben auch beide den gleichen Chirugen, welcher dem einen die “ Herbert-Wehner-Gedächtnismundwinkel verpasst hat und der anderen ein grenzdebiles Dauergrinsen.
    Ich hoffe die beiden werden der neue Vorstand der SPD!
    Dann hat sich diese überflüssige Partei endgültig erledigt…

  7. Das_Sanfte_Lamm 15. August 2019 at 11:20
    Das neue Dream-Team der SPD steht für die ganz linke Tour
    ….und für Bockbier – das hat 6,5%
    ******************

    🙂

  8. Was für unsympathische Menschen.
    Es freut mich, dass die SPD endlich ihren letzten Marsch Richtung 5% antritt.

  9. Gesine Schwan (wie Christian Pfeiffer u.v.m.) ist symptomatisch für die Jahrzehntelange Vernetzung des politisch-medialen SPD-Filzes, der fast schon in orwellschen Ausmassen die öffentliche Meinung beeinflusste – ohne auch nur eine wissenschaftlich fundierte Basis vorweisen zu können.

  10. Die beiden sollen doch ruhig Klein-Kevin als 3. Parteivorsitzenden noch hinzunehmen,
    dann sind wenigstens alle Quoten erfüllt: auf jeden Fall eine Frau und ein Diverser, und dann
    auch noch ein alter weißen Mann …
    Dann kann doch keiner mehr meckern, außer es wird noch ein N…. als 4. Parteivorsitzender verlangt,
    der Buntheit wegen.

  11. Essig Fresse Ralle ist für mich der einzig würdige Nachfolger von „auf das Maul“ Nahles, echte Proleten aus dem untersten Abfallkübel

  12. Sollten die beiden (Schwan, Stegner) als einzige einen Atomkrieg überleben, wäre die Personalie vermittelbar. Aber nur dann.

  13. Ich muß immer noch lachen, als Pöbelralle Haustürwahlkampf in den USA für Clinton gemacht hat …

  14. Willy Brand sagte damals (Ist jetzt auf AfD Plakaten zu Lesen) „Mehr Demokratie wagen“. Das müssen seine Genossen aber gründlich falsch verstanden haben wenn sie das als „mehr Sozialismus Wagen“ umsetzen.
    Die SPD hat so etwas von fertig, wieso bemerken die das nicht?

  15. ++ Absurd: Mutter verklagt Knabenchor, weil er ihre Tochter nicht aufnimmt ++

    Welch groteske Züge die Gleichmacherei der Geschlechter angenommen hat, zeigt sich gerade beim Berliner Dom-Knabenchor. Den verklagt eine Mutter in Grund und Boden, weil ihre Tochter dort nicht mitsingen darf.

    Die Gendergerechtigkeit treibt absurde Blüten. Weil sie plötzlich dort gelten soll, wo sie gar nichts verloren hat, geht es nun den Knabenchören an den Kragen. Ein neunjähriges Mädchen wurde beim Berliner Staats- und Domchor abgelehnt, weil die Stimme der Kleinen nicht dem angestrebten Klangbild eines Knabenchors entspricht. Eigentlich logisch, oder? Doch das will die Mutter partout nicht akzeptieren und strebt den Klageweg wegen geschlechtsspezifischer Benachteiligung an.

    Ja, einer liberalen Gesellschaft steht es nicht gut zu Gesicht, wenn jemand wegen seiner Herkunft, seines Geschlechtes oder seiner Weltanschauung benachteiligt wird. Bei Knabenchören, ebenso wie bei reinen Mädchen- und Frauenchören liegt das Hauptaugenmerk eben auf den anatomischen Unterschieden, die naturgemäß zu „differenzierten Chorklangräumen“ führen. In dieser Diversität liegt ihre jahrhundertealte Faszination für die Zuhörer.

    Wo eine Mutter die falsch verstandene Geschlechtergleichheit rabiat zu erzwingen versucht, opfert sie ein Kulturgut. Es bleibt zu hoffen, dass das Verwaltungsgericht Berlin, dessen Urteil am kommenden Freitag erwartet wird, wenn schon nicht die Musikalität, dann wenigstens die Vernunft hat, im Sinne der künstlerischen Freiheit zu handeln und die Legitimität von reinen Knabenchören nicht anzufechten. Den Gendergagaristen sei der laute Aufschrei gegönnt!

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  16. Zwei linke Alleinherrscher funktionieren auf keinen Fall zusammen, wobei Stegner noch problematischer ist als Schwan. Darüberhinaus gibt es in der SPD überhaupt kein überzeugendes Personal, was in Frage käme. Dann wird natürlich klar, dass auch die Schlechtesten sich zur Wahl stellen. Mein Tip: Macht einfach die Partei zu! Ab in den Orcus!

  17. Der Supergau(Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes (z. B. Reaktorunfall mit anschließender atomarer Verseuchung)
    Eine Katastrophe wie sie nicht schlimmer sein kann,hat dem eigentlich schon in Trümmern liegende SPD Gebäude,der völligen Zerstörung preisgegeben.

    Wenn man sich den schlimmsten Vorsitzenden der SPD vorstellen könnte,einen Chef der dieser Partei den absoluten Rest geben würde…

    Denkt man sicherlich zuerst an Hitler,Mao,Stalin,Pol Pot vielleicht noch weiter ausgeholt an Dschingis Kahn.
    aber die sind aus bekannten Gründen nicht mehr zu bekommen.

    Da gibt es wirklich nur einen,dem man zutraut,trotz betreuten Mumienwählern die Partei sicher unter die 5% Marke zu drücken.

    Stegner der sicherlich unsympathischste Mensch Deutschlands.ist sicherlich erste Wahl.
    Der fleischgeordene Gegenbeweis dafür,das man eben doch anhand seiner Äusserlichkeit auf den Charakter schliessen kann.
    Muss Parteivorsitzender werden!
    Radikaler,totalitärer,gnadenloser Führer einer Splitterpartei.

    Dagegen ist „Die Partei“eine streng Konservativ/Humorlose Antispasspartei.

  18. bumm…..

    „Windkraft soll einen entscheidenden Beitrag gegen den Klimawandel liefern. Doch ausgerechnet jetzt ist die Branche im Niedergang. Es sind bereits mehr Jobs verloren gegangen, als es in der Braunkohle überhaupt gibt.“

    https://www.welt.de/wirtschaft/article198572321/Windkraft-Mitten-in-der-Klimadiskussion-ist-die-Branche-im-Niedergang.html

    „Die deutsche Ladesäulen-Lüge“

    https://www.welt.de/wirtschaft/plus198558115/Elektroautos-In-Deutschland-werden-die-falschen-Ladesaeulen-gebaut.html

  19. Gesine, dummer gehts echt nicht mehr, die hat vom wirklichen tagtaglichen probleme, uberhauot keinen blassen schimmer.
    Die nutte Stalins !

  20. Stegner, Schwan und der Kevin, das letzte Aufgebot vor dem Untergang. Das erinnert an den sogenannten „Heimatschutz“ 1945. Alte und Kinder als letztes Kanonenfutter gegen die hochgerüsteten Alliierten in den letzten Tagen des 2. Weltkriegs. Es ist schon fast bedauerlich was diese Hochverräter am Deutschen Volk aus der alten, ehrwürdigen SPD gemacht haben. Aber das zeigt auch Sozialismus ist nicht Erhalt und Aufbau, er bedeutet Zerstörung, ausnahmslos, überall.

  21. Was mich am meisten ärgert ist dass in der Landshuter Zeitung bei Stegners Auftritt in Altfraunhofen ein großer Artikel darüber stand. „Heimspiel für Stegner“ war da zu lesen. Ich musste da leider arbeiten, ansonsten wäre da was anderes gestanden.

  22. Disputator 15. August 2019 at 11:48
    Stegner, Schwan und der Kevin, das letzte Aufgebot vor dem Untergang. Das erinnert an den sogenannten „Heimatschutz“ 1945. Alte und Kinder als letztes Kanonenfutter gegen die hochgerüsteten Alliierten in den letzten Tagen des 2. Weltkriegs.
    […]

    Mit zunehmender Dauer einer Onlinediskussion….

  23. Die AFD kann sich bei Ralle Stegner für die Wahlkampfhilfe bedanken. So viele neue Wähler bekommt man sonst selten zugeschoben.

  24. Was für eine Botschaft! Ralf Stegner: „Sein Gesicht leuchtete bei dieser Verkündigung mit über aus
    starkem Glanz!“

  25. Ich glaube, bei diesem Spitzen-Duo hilft nicht einmal mehr Stimmenauszählung nach Bremer Modell, damit ein Kanzlerkandidat von der SPD überhaupt die Spur einer Chance hat.

  26. mich wundert,
    dass sie keinen
    Tü… äh Tuareg (mit Gesichtstuch)
    und eine
    Araberin mit einer Burka nehmen.
    oder
    doch einen Türken,
    einen r i c h t i g e n MANN!
    passend zur Klientel.

  27. Die beste Nachricht von der SPD seit langem. Die 5%-Hürde ist in greifbarer Nähe. Bei der nächsten Wahl wird sie unterschritten. Früher einmal hat man den Bock zum Gärtner gemacht, heute macht man zwei Mumien zu Totengräbern. Weiter so, SPD! Ihr schafft das (nämlich Euch ab!).

  28. Dieses Führungsduo wäre doch nur konsequent. So links wie die SPD ist gibt es eh keinen Unterschied mehr zur Linkspartei. Dieses Duo hat die SPD verdient.

  29. Oh, ein Duo für eine Combo…
    Warum nicht gleich Strom im Netz speichern wollen, Kobold-freie Batterien stehen zur Zeit auch hoch im Kurs beim verzweifeltem Wahlkampf.

  30. Haremhab 15. August 2019 at 12:07

    „Wahlprogramm in 90 Sek.! | AfD Brandenburg“

    gefällt mir gut.

  31. Mit der Führungsmannschaft/-frauschaft könnte die SPD den Linken sicher einige Wählerstimmen abnehmen.

  32. Jaaa!!! Ganz großes Kino! ‚Pöbel-Ralle und der sterbende Schwan‘ , sozusagen die Fortsetzung von 100% ‚Chulz das war sein letztes Wort‘ und Andrea Trampeltier ‚Morgen gibt es auf die Fresse“. Die SPD-Saga, letzter Aufzug!

  33. Das_Sanfte_Lamm 15. August 2019 at 11:20
    Das neue Dream-Team der SPD steht für die ganz linke Tour
    ….und für Bockbier – das hat 6,5%

    Einfach herrlich 🙂

  34. Diese beiden Clowns stehen auf der gleichen Stufe wie die Truppe, die sich bei den DemonRats als Praesidentschaftskandidaten auf der Buehne laecherlich macht. Alles linksversiffte Genossen, denen es nur ums eigene Wohl und die eigenen prall gefuellten Taschen geht. Das Volk/der Waehler geht ihnen am Allerwertesten vorbei – wird nur gebraucht, um an die Macht zu kommen…

  35. Schauderhaft !!!!!!
    Man kann das zynische „Wir schaffen das“ dieser umnachteten Premium-„Humanist*Innen“ praktisch durch ihre gefletschten Zähne vernehmen. Die Mohammedaner können die Arme verschränken, sich zurücklehnen, abwarten und wenn es „geschafft“ ist, mühelos die Sahne abschöpfen. Puhhh… das gibt ein Schlachtfest !

    AVANTI DILETTANTI !!!

    👿

  36. @ StopMerkelregime 15. August 2019 at 12:33

    BETRUG!

    SACHSEN BETRÜGT DIE ÖFFENTLICHKEIT

    Die Senkung des Bildungsniveaus
    Vera Lengsfeld
    Veröffentlicht am 11. Mai 2019
    Ein Leserbrief von E. O.

    Sehr geehrte Frau Lengsfeld,

    ich bin Lehrerin und mir ist schon lange Angst und Bange davor, was die Zukunft unseres Bildungssystems betrifft.
    ➡ Sachsen, das bei Rankings immer vorne dran ist, erzielt diese “guten Ergebnisse” durch Absenken des Niveaus…
    https://vera-lengsfeld.de/2019/05/11/die-senkung-des-bildungsniveaus/

  37. ……..die sollten doch noch d en. Schwulen kevin und die 3. Reich handrick mit zum
    „vorstand“ nehmen (Schreckenskabinett des Dr.Caligari) der wäre dann komplett.
    Und es würde richtig schnell zu Ende gehen.

  38. Naja, ich erwarte mir von diesen beiden Sargnägeln der SPD wenigstens einen gewissen Unterhaltungswert 🙂

  39. Duffy ………. habe gehört, daß pinneberg eines der größten Shit-holes dank der Kreisverwaltung
    Und der stadt-kreispolitiker geworden ist; insofern passt. Dein Bericht schon.
    ….. und außerden bin ich dafür daß der dogu-türk-türkenschächter in Haselau weggepimpt wird und
    die Kreisverwaltung entspr. Zur Rechenschaft gezogen wird !!,!

  40. Ich finde, Klein Kevin sollte mit der Handrick aus Wustermark kandidieren!

    Aber auch mit Sauerkraut-Nest und Ralle geht der Prozente-Limbo weiter- hoffentlich auf unter 5%!

  41. Schüsse durch „Mann“ auf 6 Polizisten in Philadelphia bringen die deutschen Nachrichten inkl. Tagesschau heute fast in Dauerschleife im TV, ohne den schwarzen Schützen bildlich zu zeigen.

    Ein Waffenverbot hätte hier übrigens nichts genutzt. Der Täter namens Maurice Hill, ein vielfach Vorbestrafter hat sich die Waffen illegal beschafft, da er sich legal keine hätte zulegen dürfen.

    https://philadelphia.cbslocal.com/2019/08/15/maurice-hill-philadelphia-police-standoff-gunman-north-philly-gun-violence/

    Warum berichten sie in der Tagesschau nicht über Schießereien in Deutschland? Mich würden hier die Hintergründe sehr viel mehr interessieren! Ist viel näher.

    Wolfsburg-Vorsfelde: Ein Toter nach Schießerei auf offener Straße!

    https://pressecop24.com/wolfsburg-vorsfelde-ein-toter-nach-schiesserei-auf-offener-strasse/

  42. Neues Dream-Team der SPD, bitte sofort die Posten übernehmen, denn damit brauchen wir nicht einmal mehr den Unname SPD mehr hören und auch nicht mehr lesen. Die schaffen das in kürzester Zeit. Bitte, bitte, übernehmt, und Tschüss.

  43. Die gute Alte Tante SPD… auf dem Weg ins NIRWANA. Gut so. Was will man mehr ? Agitation ist überflüssig geworden …der GEGNER erledigt sich selbst.

    Wenden wir uns neuen Aufgaben zu: der KLIMA-Hysterie um GRETA und die hilflos dreinschauenden Politiker der System-Parteien: Über das vermeintlich giftige CO2 gilt die WAHRHEIT entgegenzusetzen.

    Helfen wir hier im FORUM der KLIMA-Wahrheit zum Durchzbruch !

    Zur CO2-Konzentration: In vorindustrieller Zeit waren es etwa 280 ppm, nun sind es um die 380 ppm“… Nein, es soll zu Beginn der Evolution sogar 5-10 % C02 auf Erden gegeben haben.. – Die Ausschläge von „280 ppm, nun sind halt 380 ppm“ zur Gesamtatmosphäre sind als SPURENGAS quasi zu vernachlässigen…

    Es sind somit nur SPUREN… unterhalb der 1 % Grenze… und was ist mit dem Einfluss der 99,9 % der anderen Gas-Zusammensetzung ? Auch hat es immer Klima-Wandel gegeben, sonst gäbe es kein Erdöl und keine Kohle-Schichten… Damals war der Mensch ein Sammler und Jäger… hat er sich damals auch schon am Klima versündigt ?

    1. FAZIT: Der Anteil von CO2 in der Gesamtatmosphäre beträgt lediglich 0,038 %. Hiervon produziert der Mensch wiederum nur 4 %. Das heißt, der von Menschen verursachte Anteil weltweit beträgt nur 0,00152% der Gesamtatmosphäre. – Unsere Luft besteht aus 78% Stickstoff, 21% Sauerstoff, 1% Argon, Kohlendioxid CO2), Wasserstoff, Neon, Helium. – 0,038% CO2 -. Davon produziert die Natur selbst etwa 96% und den Rest, (also 4%), der Mensch. Das sind 4% von 0,038%, also 0,00152%. Der Anteil von Deutschland beträgt hierbei 3,1%.
    2. Somit beeinflusst Deutschland mit nur 0,00004712% = 0, 4712 ppm das CO2 in der Luft.
    3. Also von 380 ppm reduziert sich der Anteil auf 0, 4712 ppm; das ist ungefähr 1/805 stel des anthropogenen Umsatzes von CO2 in der Natur – durch Deutschland.

    4. Welcher ernst zu nehmender Politiker will damit dem CO2 die Schuld am ständigen Erdklima-Wandel geben ?

    S. dazu auch zweiteilige Dokumentation
    “Klima macht Geschichte”: Ist in der Mediathek vorhanden ( ggf. schnell noch runterladen)
    Klima macht Geschichte: Teil 1:
    https://www.youtube.com/watch?v=Dy3fs1S5u-E

    Klima macht Geschichte: Teil 2:
    https://www.youtube.com/watch?v=E_cSql8s7oU

    5.) Diese 2 Beiträge sind äußerst informativ und räumen mit dem „CO2-Märchen“ als Klima-Killer auf: weder die Neandertaler, noch die Römer, noch das Mittelalter verursachten einen nachweislichen Wechsel von Kalt- und Warm-Phasen. Es gab damals weder Diesel-Abgase noch Industrie-Emissionen… Nichts dergleichen war mit CO2 oder etwa der Mensch als der anthropogene Auslöser für die Klima-Zyklen ! Alles Mythen und Aberglaube der GrünInnen und von Greta.
    Es ist geradezu eine sachliche Analyse über die sogenannte Klima-Katastrophe, wonach die Bürger dringend rufen.
    Es sind zyklische natürliche Abfolgen von Kalt- und Warmzeiten detailliert nachgewiesen worden:

    –Römische Wärmeperiode um das Jahr Null
    –Kälteperiode der Völkerwanderungszeit um 500 n. Chr.
    –Mittelalterliche Wärmperiode um 1000 n. Chr.
    –Kleine Eiszeit um 1500 n. Chr.
    –Moderne Wärmeperiode nach 1850.

    Ein Warm-Kalt-Warm-Wechsel im 1000-Jahrestakt. Die Sonnenaktivität als eine der treibenden Kräfte hinter dieser Zyklik wird explizit genannt. Die Warmzeiten werden korrekt als blühende “Klimaoptima” dargestellt, die Kaltzeiten hingegen brachten Tod und Verderben.
    Deutlicher geht‘s nicht. …

    2. Fazit:

    1.) Es gibt keine CO2-Reflexionsschicht wie etwa die Ozon-Schicht eine darstellt… Dieses Bild des sonst berühmten Svante August Arrhenius war seine Hypothese (von 1909) … mehr auch nicht: keine Verifizierung dafür erfolgte bis heute nicht. Somit findet zwar stets eine CO2-Konvektion statt, die nur dann als Treibhaus wirkt, wenn man das Gas CO2 „einsperrt“, wie etwa in einem Treibhaus … Es verbleibt dies Gas vielmehr in Bodennähe um in den Biokreislauf wieder Eingang zu finden – und diffundiert nicht etwa in 6 km Höhe, was ja so noch immer durch die Medien kursiert.

    Hier bedarf es bei der Qualtitätspresse schon mehr als ein Volkshochschulkurs an Nachhilfe. Grundprinzipien der Thermodynamik, wie 1. Und 2. Hauptsatz gilt es zu verstehen… sonst ist alles nur plagiatiert – wieso oft bei unseren Preudo-DoktorInnen im Parlament. – Naja, Gleich und Gleich gesellt sich gern…

    Hier ein Quellenhinweis für interessierte Qualitäts-Journalisten:

    Der Weltklimarat IPCC (2001): „In der KLimaforschung und -modellierung sollten wir erkennen, dass es sich um ein gekoppeltes nicht-lineares System handelt. Deshalb sind längerfristige Vorhersagen über die Klimaentwicklung n i c h t möglich“ – Der Weltklimarat IPCC gesteht dies selber ein –
    Quelle: IPCC, Third Assessment Report, 2001; Section 14.2.2.2; S. 774.

    Siehe die Berechnungen zur vermeintlichen CO2- Veränderung des Klimas –

    Damit zur Wahrheit: Das Leben auf der Erde ist ein Spielball des Sonnen-Zyklus: Sonnen-Fleckzyklen machen das Klima… kein CO2 ! Fragen: Hatten die Neandertaler ihren Grill zu lange an .. oder schon einen Diesel und übermäßigen Flugreisen-Überkonsum – wie die GRÜNEN „Klimaretter“ mit der Seglerin Greta ? Interessante Fragen über Fragen …

    Es gab und gibt ständig KLIMA-WECHSEL.. das ist SCHICKSAL unserer ZIVILISATION und ERDGESCHICHTE….ist nicht anthropogen verursacht ! Es ist wirklich schicksalhaft – wir sind da stets „Getriebene“ von Landschaft zu Landschaft, von Erdteil zu Erdteil.

    2.) Im Detail: Nach den dargelegten Rechnung trägt Deutschland „- 0,00004712% “ zu dieser CO2-Belastung bei; Ein Vergleich mit „Stich einer Biene 1\10 ml in den Körper eines Menschen ist da „um Größenordnungen wirksamer“: 0,1 ml = ca. 01,gr. pro Mensch, = ca. 100 kg = 100.000 gr … daraus folgt 0,1 / 100.000 = 10 hoch -6 = 0,0001 %. – Das ist bei der CO2-Konz. um 2 Stellen = Faktor 100 schwächer als ein Bienenstich-Vergleich … und verstirbt denn da jemand am Bienestich ?

    3.) Sogar die IPPC-Ausssage (in etwa dem deutschen KLIMARAT) kommt sogar zu dem wissenschaftlichen Schluss: „In der Klimaforschung und -modellierung sollten wir erkennen, dass es sich um ein „gekoppeltes nicht-lnineares CHAOTISCHES System“ handelt. Deshalb sind längerfristige Vorhersagen über die Klimaentwicklung NICHT möglich“.

    4.) Nach Fragen …? Also: Umweltschutz ist immer sinnvoll, was Resourssen-Gebrauch betrifft: etwa die Kunststoff-Verpackungen zu recyclen. … aber Klima-Schutz als Besonderes entzieht sich (leider…) unseren Steuerungszugriffen, zumal es in der Erdgeschichte stets diese Klima-Veränderungen gegeben hat, wo der Neandertaler bestimmt die nicht durch seine Grill-Stövchen verursacht hat.

    3. Fazit: Der Mensch trägt nur verschwindend gering zu diesen CO2-Amplituden-Ausschlägen bei… es ist die NATUR, es ist Gottes Schöpfung selbst, die das KLIMA mit der wechselnden Sonnenfleck-Aktivität macht. Nein – es ist nicht das „Luxusleben des weißen Mannes, der weißen Frau, die schuldig sind !

    Lasst uns wieder mit Gelassenheit in die Zukunft blicken; helfen wir jenen Völkern in deren Heimat, den ständigen Natur-Klimawandel zu bewältigen. Auch das Bevölkerungswachstum gilt es auf Europa-Niveau zu drosseln. – Das ist unsere Aufgabe und keine links-grüne Industrie-Feindlichkeit …. denn ohne Industrie könnte die Menschheit schon heute nicht mehr ernährt werden.

    Wir brauchen eine neue Aufbruchstimmung im IT-Zeitalter – dazu weiterhin weniger Ressourcen-Verbrauch und mehr Recycling sowie Bildung, weltweit. Dann sind wir auf einem guten Wege !
    Ob die Altparteien das endlich kapieren ? Merkel wohl nicht mehr… sie gehört aufs Altenteil.

  44. So nun zurück aus dem Urlaub. Gut erholt eher von den Nachrichten über die desaströsen Entwicklungen in unserem Land als vom Job. Ein fröhliches Hallo in die PI Runde.

  45. Der oder die Köpfe der Sozialistischen Partei Deutschlands dienen nur dazu als Sündenbock für die nicht durchführbaren Forderungen der Basis herzuhalten.

    Im Wahlkampf wird der Wähler mit Sozialistisch Versprechungen angelockt. Bei politischer Verantwortung können diese, aus Realpolitische Gründen, nicht umgesetzt werden.

    Das Geld kann nun mal nur einmal ausgegeben werden. Sozialismus war noch nie finazierbar und ist nur durch Gewalt durchzusetzen.

    Die immer wider neue Köpfe, an der Spitze, müssen dann den Kopf dafür herhalten.

    Es ist schon immer wider erstaunlich, dass sich hierfür dumme finden.

    Selbst Willi Brand hat man ein Kabinett vorgesetzt welches er nicht wollte. Schmidt, Schröder musste gegen ihre Partei Regieren. Immer wider kommen die Gleiche Thesen in immer neue Gewand als neu, modern etc auf.

    Sie sind vielfach gescheitert und könne nicht funktionieren.

    Die Basis empfindet es als Zumutung die Lasten, der Migranten, zu tragen und mit ihnen zu teilen. Die Ideologie ist wie in Stein gemeißelt. Die „Volksvertreter“ begreifen dieses nicht.

    Da gilt die Evolutionstheorie. Derartiges stirbt aus, egal wie alt es war.

  46. Die Kanzlerin löst sich vom Nato-Versprechen

    Die Frau ist gefährlich. Ich gehe mal davon aus, das DE in Ca 3-5 Jahren aus der NATO fliegt. Den Bundeswehr Schrottladen braucht die Nato nicht. Deutschland betreibt Politik gegen die USA und auch gegen die Nato. Die neuen Freunde der DE Politiker sind der Iran und die Arabischen Länder.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/verteidigungs-etat-die-kanzlerin-loest-sich-vom-nato-versprechen-63969752.bild.html

  47. „Zwei Hackfressen auf dem Weg zur Hölle“

    Mit „Leatherface“ Elfie Handrick als Beraterin kann da nichts mehr schiefgehen. 🙂

  48. Wow !

    Gesine und Ralf , das ( Alb- ) Traumpaar !

    Wenn die beiden noch den Callboy Kevin adoptieren , Nahles , Schulz , Schäbli und Maas als Trauzeugen fungieren , dann können sie der Adams-Family Konkurrenz machen .

    Mittlerweile verbuchen die SPD – ler ihren rasanten Wählerschwund noch als Erfolg . Das sei ein “ Läuterungsprozess “ , der dem neuen Aufschwung à la Phönix aus der Asche vorangehe …

    Irre !

  49. Unglaublich! Ich hatte wirklich geglaubt, dass das Gruselkabinett SPD mit Nahles seinen Tiefpunkt erreicht hätte, jetzt legt man tatsächlich nochmal einen drauf!

  50. Frei nach dem Computer-Spiel „Skyrim“:
    Früher war Ralf „Der Heidimörder“ Stegner eine wahre Frohnatur, aber dann hat er einen Pfeil ins Knie bekommen. Jetzt hat er gehört, dass die „Dämmerwacht“-SPD neue Leute sucht. Als Vampir-Jäger. Da dachte sich Ralle, das wäre vielleicht sogar etwas für ihn.
    Die untote Gesine mit dem Draugr-Gesicht hatte nur einen Gedanken: Noch einmal im Rampenlicht stehen, bevor sich ihr Sargdeckel für immer schließt.
    Also: Großes Kino! Das Projekt „5% – Wir schaffen das!“ für die SPD läuft…

  51. Wää-hä-hä…!!! Gruselkabinett, Geisterbahn!

    Aber in der Politik haben beide nichts zu suchen, sie schaden nur dem, was sie in ihrem Amtseid geschworen haben.

  52. Der Stegner hätte unter Helmut,diesem noch nicht einmal die
    Schuhe zubinden dürfen…
    Die Gesine, ich will sie nicht beleidigen, aber sie hat es ganz einfach nicht,
    so Intellektuell,ich habe sie einmal gesehen,auch in der Asylantendebatte.
    Aua,Aua,Aua, und so etwas soll ne Partei führen?
    Da fragt man sich automatisch,wer steckt dahinter, wer ist die „Graue Eminenz?“
    Die beiden zusammen haben das Niveau von Stadler und Waldorf,die werden diese
    SPD,voll vor die Wand fahren, allerdings hat es sich die Schariapartei
    auch redlich verdient, wer das eigene Volk verrät und lieber dem Islam,oder
    den Wirtschaftsflüchtlingen frönt,muss untergehen!

  53. Herrlich, zwei Goldstücke der SPD wollen die Scharia Partei Deutschland retten.
    Mir kommt die SPD so vor wie ein Fussballverein der immer weiter absteigt.
    Und wenn die Mannschaft versagt sprich die Mitglieder mit ihren antideutschen Sprechblasen, dann wird halt der Vorstand ausgetauscht. Anstatt mal den Inhalt zu wechseln, wechseln die den Vorsitz aus, jetzt schon mit 2 Leuten.
    Warum nimmt man nicht gleich alle Mitglieder als Vorsitzende dann hätte man Ruhe für etliche 100 Jahre.
    Merkt diese Partei eigentlich gar nicht wie lächerlich sie sich machen? Diese Sozies können nur pöpeln gegen AFD, Pegida und co. weil da der gesunde Menschenverstand ist. Ist ja auch logisch die holen hier halb Kalkutta ins Land wundern sich warum die Kriminalität immer mehr ansteigt Mord Totschlag von den Goldstücken und angeblichen Fachkräften, und sie kaum noch jemand wählt. Wäre die SPD eine Firma die wären schon längst pleite, der Insolvenzverwalter würde ein und ausgehen.
    Ich werde mir den Parteitag der SPD ansehen, sollten Pöbel Ralle und schwan gwählt werden, trink ich erst mal ein Glass Champus, auf den Untergang der SPD.

  54. +++Breaking News++++

    Franziska Giffey droht Dr.-Titel-Aberkennung
    Familienministerin offenbar vor Rücktritt
    Giffey lehnt auch Kandidatur für SPD-Vorsitz ab
    (n-tv)

    HAHAHA. Hämisches Gelächter.

    Weitermachen, SchariaPD

  55. HAHAHA- das kann UNMÖGLICH wahr sein.. Wenn DAS die Gesichter der deutschen Sozialdemokratie sein sollen — PUH, da kann ich nur empfehlen: MACHT DEN LADEN DICHT..
    Im Übrigen bin ich sowieso der Meinung, daß sich die Arbeiterverräter- und Islampartei SPD nur noch aufgrund ihrer Verflechtungen/ Teil-und Inhaberschaften großer Teile der deutschen Presse SO lange halten konnte.
    Und by, the way- Gesine Schwan, denkt man sich die Haare weg, sieht aus wie ein Mann.

  56. Die beiden sind so Sexy!
    Sie regen deshalb nicht nur meine politischen Phantasien enorm an! 🙂

  57. Und wenn Du denkst, es geht nicht schlimmer – bei der SPD immer.
    So werden auch die letzten Wähler verscheucht – nur leider vermutlich eher in die grüne Richtung.

  58. Sollte der häßliche Schwan bis zur Wahl den Löffel abgeben, haben die Spezialdemokraten ja immer noch das palästinensische Holzhacker*Innen-Dings mit Rolex ;-))

  59. Gesinchen sollte mal dringend zum Zahnarzt ihres Vertrauens gehen. Oder auf Lachen verzichten. Ihr miesepetriger Genosse lacht ja auch nie.

    Was für ein Grusel-Duo!! Wie schlimm muss es um die Sozis stehen, dass sie auf diese Geisterbahn-Köppe zurückgreifen müssen….

  60. was zum Teufel soll das? Mit den H.ckfr.ss.n kann man nur Wähler und kleine Kinder erschrecken!
    Aber das passt zu den Sozen wie Arsch auf Eimer. Einfach widerlich.

  61. „Sympathieträger“ finde ich total passend für diese Sozialisten-Zombies.
    Danke für die Bilder, jetzt spare ich das Eintrittsgeld für die Geisterbahn…

  62. Oh Grauss, Oh Grauss!!!!!
    Dabei war die SPD mal wirklich eine tolle Partei, hat gute Dinge angestoßen … Es war Schröder, der ihr den Anfang vom Ende bereitet hat!

  63. Ich schmeiss mich weg vor Lachen.
    Das Willi-Brand-Haus wird demnächst zur Vermietung neu ausgeschrieben.
    Die AfD kann anfragen wegen dem größeren Gebäude für die neue Parteizentrale.

  64. Familienministerin Franziska Giffey will nicht für das Amt der SPD-Vorsitzenden kandidieren. Das teilte die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer in Berlin mit. Giffey hatte dies in einem Brief an Dreyer angekündigt. Giffey schrieb dort zudem, dass sie ihren Ministerposten aufgeben werde, falls die Freie Universität Berlin ihr den Doktortitel aberkennen sollte, wie es in Parteikreisen hieß.

    https://www.n-tv.de/politik/Giffey-nimmt-sich-aus-der-Schusslinie-article21209395.html

  65. Als die SPD’ler in besseren Zeiten noch geglaubt hatten, sie kämen für immer und ewig mit ihren Sauereien durch… was haben die die Fresse aufgerissen und andere diffamiert, beleidigt, sozial vernichtet. Jetzt will es auf einmal wieder mal niemand gewesen sein- die ganzen spezialdemokratischen Feiglinge tauchen ab, greifen zwar noch ab was geht. aber keiner will mehr sein Gesicht mit dem verrotteten, verlogenen Haufen in Verbindung bringen lassen. Eine Partei, die derartigen Charaktermü*l wie den pöbelnden Stegner ausgraben muss, ist nur noch ein Leichnam und in dieser „Partei“ zu sein ist Nekrophilie.

  66. Die deutsche Politik und ihre Politdarsteller,
    ist ein einziges Schmierentheater mit wenig attraktiven Schauspielern.

  67. Langweilig über eine Spöitterpartei immer mal wieder was zu lesen. Hab es schon vor geraumer Teit hier erwähnt: Dieser Sekte sterben einfach die vertrottelten Wähler weg rein aus demographischen Gründen.
    Diese unsägliche Truppe der Untoten ist heute schon Geschichte. Die beste Arbeiterpartei im Universum, aber ohne 1 Aebeiter..muah

  68. @ Andre56 15. August 2019 at 11:28
    Die reinste Gruselshow, jetzt packen die Sozialisten das letzte Aufgebot aus.
    ———————————-
    Jetzt musste ich aber trotzdem lachen, bei allem Ernst. Stimmt genau!

  69. Gesine hat Ähnlichkeit mit Egon.
    Ja – der Egon Krenz.
    Kurz bevor der STASI-Staat 1989 anfing, sich zu verstecken, fand in
    Ostberlin die größte Demo gegen den STASI-Staat statt.
    Ein großes Plakat zeigte Egon mit riesigen Zähnen.
    Unterschrift : Großmutter, warum hast Du so große Zähne ?
    Dieselbe Frage heute an Großmutter Gesine.
    Entweder will diese Großmutter auch wieder alle fressen
    oder die sog. spd „vernaschen“. Der Gen. Ralle guckt schon
    böse, ihm geht es nicht schnell genug, weder das eine
    noch das andere.

  70. Tagesschau.de: “ Familienministerin Giffey stellt Rücktritt in Aussicht – Stand: 15.08.2019 14:45 Uhr

    https://www.tagesschau.de/inland/giffey-spd-101.html

    SPD-Politikerin Giffey will laut ARD-Informationen als Familienministerin zurücktreten, sollte die Freie Universität Berlin ihr den Doktortitel aberkennen. Zugleich erteilte sie Ambitionen auf den Parteivorsitz eine Absage.

    Seit Monaten prüft die Freie Universität Berlin Vorwürfe, Bundesfamilienministerin Franziska Giffey habe bei ihrer Doktorarbeit wissenschaftliche Standards nicht eingehalten und plagiiert.

    Nun stellte die SPD-Politikerin ihren Rücktritt in Aussicht, falls sie ihren Doktortitel verliert. Das erklärte sie nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios in einem Brief an die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer. Zuvor hatte die „Frankfurter Allgemeine“ über ein Schreiben Giffeys an Dreyer berichtet, in dem sie auch ihren Verzicht auf eine Kandidatur als SPD-Vorsitzende erklärte.

    „Franziska Giffey hat erklärt, dass sie nicht für den Vorsitz der SPD kandidieren werde. Sie hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, weil sie eine Sozialdemokratin durch und durch ist. Sie hat erklärt, dass sie nicht zulassen wolle, dass das anhängige Verfahren zur Überprüfung ihrer Doktorarbeit den Prozess der personellen Neuaufstellung der SPD überschattet“, sagte Dreyer dem ARD-Hauptstadtstudio.

    FAZIT: Franziska Giffey muss wohl wissen, wie sehr sie PLAGIATIERT hat… sonst würde nicht diese Panik-Atacke ausgelöst werden…. Fragt sich: was ist mit Merkel „Doktorarbeit“… ?

  71. Meine Erst-/Zweitstimme (Briefwahl) hat die AfD zur Landtagswahl in Sachsen erhalten. Wir Sachsen haben es in der Hand, verschenkt nicht eure Stimme an das Linke Grüne Geschmeiß.Wählt AfD mobilisiert euer Freundeskreis.

    Die Politiker betreiben Jahr für Jahr aus allen Parteien Populismus. Diese haben die Realität zu der Bevölkerung verloren. Spruch der SPD Rentner haben ihr ganzes Leben gearbeitet und sollen eine gute Rente bekommen, aber im gleichen Atemzug die 100 % Rentenbesteuerung unter Schröder eingeführt.

  72. Ich kann vor diebischer Schadenfreude kaum noch an mich halten. Wenn Pöbel-Ralle und das Vogelnest die neuen SPD Vorsitzenden werden sollten, dann ist die 5 Prozent Hürde für die SPD realistisch nah.

    Es ist, als ob die Gegner der SPD gesagt hätten: „Stellt diese beiden Gestaöten auf, sie werden Euch den finalen Tritt in den Abgrund geben!“ Und statt aufzubegehren, nehmen die Genossen tatsächlich die unfähigsten und unbeliebtesten Politparasiten und stellen sie ins Schaufenster der großen Politik!

    Pöbel-Ralle und Vogelnest, go for it. Manchmal werden Träume wahr!

  73. Mit 76 und 59 Jahren natürlich die absolute Top-Besetzung. Die SOZEN ticken nicht mehr richtig, eine solche Bewerbung überhaupt zu veröffentlichen. Noch LINKER geht’s wohl nicht mehr.

  74. Keine Kandidatur für den spd-Vorsitz:
    Manuela Schwesig und Malu Dreyer können die in ihrem jeweiligen Bundesland ihnen anvertrauten Menschen jetzt nicht alleine lassen.
    *
    Große Denker des 21. Jahrhunderts:
    „Merkel schweigt und Horsti grollt, doch der Schulzzug weiter rollt.“
    (Ralf Stegner)
    *
    Jetzt hilft nur noch eines:
    Schulz!
    Und als Partner im z w e i t e n Glied vielleicht, der Frauen-Quote wegen:
    Kolchosen-Kevin.

  75. Warum darf eine 76 (!!!!) Jahre ALTE eigentlich überhaupt noch arbeiten? Die gehört in Rente und fertig! Verstehe nicht, warum in der Politik überall noch so alte Knacker rumeiern?!? Kein Wunder, dass wir dank deren Politik im weltweiten Vergleich in allen Bereichen immer noch in den 90er Jahren rumhängen!
    Internet? Neuland! Flughafen bauen? Können wir nicht! Zugnetz und Telefonnetz wurde ja unter Kohl zurückgebaut und ausgebremst. Alles beim ALTEN.

  76. Sie sind für mich die absoluten Favoriten:

    – stets freundlich
    – für’s Volk da
    – unersätzlich

  77. Selten war man sich so einig, dass dieses Duo nur die hartgesottenem SPD-Wähler an die Wahlurnen treiben wird. Die anderen Kandidaten sind zwar auch nicht viel besser, aber Schwan und Stegner kann man doch nur als Wahlkampfunterstützung der anderen Parteien sehen. Das sagt viel über den Zustand der SPD aus.

  78. Damit sollten der SPD die 4,9% sicher sein. Und ansonsten hat man immer noch Kevin Kühnert als Ass im Ärmel.

  79. Ich freue mich!
    Allein die Kandidatur Stegners kostet der SPD weitere Stimmen. Je länger sich nicht einer der Schwergewichte in der SPD zur Kandidatur erklärt, desto größer der Effekt.

  80. Man könnte auch einen Penner zum neuen SPD-Vorsitzenden machen. Das wäre vielleicht sogar noch glaubwürdig…!

  81. „Keine Kandidatur für den spd-Vorsitz:
    Manuela Schwesig und Malu Dreyer können die in ihrem jeweiligen Bundesland ihnen anvertrauten Menschen jetzt nicht alleine lassen.“
    Das Ministerpräsident_Ix-Salär muss man halt so hinnehmen.
    Das ist halt so.

    Für Ralle sieht das anders aus:
    Als spd-Vorsitzender gibt´s e bissl mehr Geld.

  82. O.T.
    Heinz Ketchup 15. August 2019 at 12:29
    Und sie haben bei der Nationalhymne wieder gesessen, wie peinlich ist das denn!
    Anscheinend hat der Urlaub Merkel nichts genutzt oder er war vielleicht zu kurz. :mrgreen:

    https://www.youtube.com/watch?v=BFt15Uov-t0&feature=em-uploademail

    Nachtrag:
    Heute um 21.45 auf ARD wird Flinten-Uschi mit dem Großen Zapfenstreich verabschiedet.
    Merkel und AKK werden auch daran teilnehmen, also die „3 vom Grill“.
    Ob die Damen der Zeremonie auch (wieder) im Sitzen beiwohnen werden wie Merkel gestern?
    Das wäre aber ein Novum!

  83. Bedenke 15. August 2019 at 13:18
    [ . . . ]Die immer wider neue Köpfe, an der Spitze, müssen dann den Kopf dafür herhalten.
    Es ist schon immer wider erstaunlich, dass sich hierfür dumme finden.
    Selbst Willi Brand hat man ein Kabinett vorgesetzt welches er nicht wollte.
    —————————————————————————————————————

    Wer sich ber Politiker äußert, sollte wenigstens deren Namen richtig schreiben können.

  84. Helmut Schmidt würde sich im Grabe umdrehen, wenn er diese erbärmlichen Kreaturen an der Spitze der SPD sehen würde. Wann kommt eigentlich der kleine Heiko aus der Deckung? Der fehlt noch im Gruselkabinett.

  85. Mööönsch, ich dachte „Oma Gesine will‘s mit Enkel Kevin machen“.
    Ich bin enttäuscht, wenn ich das nicht erlebe.

  86. Iiii tu das weg!!!
    Solche Horrorbilder kurz vor dem Schlafengehen, das wird eine Schexx Nacht. Ich werde garantiert von Albträumen geplagt werden.
    Den Spezialdemokraten kann man nur zu diesem Spitzeduo gratulieren, denn wenn sie mit den die 5% Hürde schaffen haben sie das unmögliche möglich gemacht! 👿

  87. In den Sendern der SPD/Grünen läuft die Geschichte rauf und runter.
    Hauptsache der Name SPD fällt in den roten GEZ-Propagandamaschinen.
    Was wäre wohl, wenn die AfD seine Kandidaten aufstellt? Nichts oder nur Gülle und Hass

  88. …die SPD scheint mittlerweile von allen guten Geistern verlassen worden zu sein und in einer Art Paralleluniversum zu leben.

    Anders kann ich mir nicht erklären, die Wahl dieses Duo Infernale auch nur in Erwägung zu ziehen.

  89. Das würde ich mir echt wünschen für die SPD und Deutschland, dass diese beiden Totengräber ganz oben einsteigen. Die SPD bekommt auch optisch das Gesicht, dass sie politisch und in ihrer inneren Verfassung schon lange hat.

    Ein Traum: Mit dieser kleinen Terrortruppe wird die SPD endlich nachhaltig in ihren Strukturen geschädigt werden und auch in den Kommunen (wo siie noch stark verankert ist) abbauen und nicht nur bei den überregionalen Wahlen. Man stelle sich vor: Die SPD versucht die LINKE links zu überholen und die Grünen gleich mit. Die Leute werden weiter die Originale wählen und die SPD ist weg, da die Programmatik der SPD ja schon lange nicht mehr wahrgenommen wird.

  90. Endlich mal auch eine gute Nachricht.
    Das kann man nur unterstützen.
    Wenn es einer schaft die SchariaParteiDeutschland unter 5% zu bringen dann sicher dieser Psychopath.
    viel Erfolg und einen schönen Tag noch.
    Oder wie man bei den sozis in Deutschland so schön sagt.
    allah kakabar Genossen.

    Lieber heimatverbunden, als von den Sozialisten geschunden.
    Seit schlau, wählt blau.

  91. @ Sputnick 15. August 2019 at 17:31
    Mit 76 und 59 Jahren natürlich die absolute Top-Besetzung. Die SOZEN ticken nicht mehr richtig, eine solche Bewerbung überhaupt zu veröffentlichen. Noch LINKER geht’s wohl nicht mehr.

    Es ist eine – REALSATIRE, liebe Leute!
    Da uns allerdings „Realitäten“ regelmäßig einholen, die man eben noch für unmöglich, oder bestenfalls Satire(n) halten konnte – das ist ja gerade das Wesen des PC-Totalitarismus! -, ist auch diese Kombination einer neuen Variante eines wahrhaft grenzenlosen Kretinismus nicht völlig auszuschließen, sozusagen als Steigerung des Kevinismus!

    Praktisch ein abgefucktes Negativremake nicht nur einer „Schrecklich netten Familie“ (mit Kevin, dem alten Loser/Lauser), sondern auch „kinderlos“, des Peronismus von Juan Domingo Peron und seiner Evita: aber die hatten beide Charisma und Eloquenz, und eine, wenn auch zum Teil demagogisch inszenierte, Sozialkompetenz, die Linke heutzutage durchweg nicht mehr haben, als extreme Verzichts- und Verbotspolitiker gegen Volk & Land & eigene Interessen!
    Aber „die Perons“ waren auch für gestandene Sozen – „Faschisten“, also „Rechte“!

  92. Super, das sind Garanten für dauerhaft einstellige Wahlergebnisse, herzlichen Glückwunsch SPD!

  93. Eigentlich müsste man für dieses Dream-Team im Netz werben und Propaganda betreiben so viel man kann. Denn leichter kann man die Sozn nicht loswerden, als wenn sich die beiden an die Spitze setzen.
    Der „ewige“ Linksextremist und die Oma unweit der 80, mit Vogelnest aufm Haupt, bewerben sich für
    den SPD Vorsitz. Man könnte es als Satire auffassen, dass dies aber real ist, hat mir erstmal die Sprache verschlagen und ich suchte nach der „Auflösung“, da ich es nicht glauben wollte, so erging es bestimmt vielen Patrioten hier bei PI!

  94. Bedenke 15. August 2019 at 13:18
    [ . . . ]Die immer wider neue Köpfe, an der Spitze, müssen dann den Kopf dafür herhalten.
    Es ist schon immer wider erstaunlich, dass sich hierfür dumme finden.
    Selbst Willi Brand hat man ein Kabinett vorgesetzt welches er nicht wollte.
    —————————————————————————————————————
    Wer sich ber Politiker äußert, sollte wenigstens deren Namen richtig schreiben können.
    ——

    Danke das die Artklel gelesen werden.

    Namen sind Schall und Rauch.

    Er heißt Herbert FRAHM.

    In den 70gern hat im Sauerland ein Notar ausgesagt, dass er Herbert FRAHM, annfangs der 1930ger Jahre dabei beobachtet hätte, einen Polizisten erstochen zu haben. Ich möchte hiermit anregen, dem nach zu gehen. In den alten Unterlagen der Polize, in Hamburg nach zu schauen und über die Aufenthalte zu überprüfen ob dieses zu treffen könnte.

Comments are closed.