Mit einem symbolischen Antrag hat die FDP an die gesetzliche „Schuldenbremse“ erinnert, leider an die falsch und völlig unzureichend definierte Schuldenbremse. So werden die Schattenhaushalte im Bundeshaushalt zur Euro-Dauerrettung vollkommen vernachlässigt bzw. ausgeblendet. Bei einem Umfang, der heute bereits 100-fach bedeutender als die zugebilligte gesetzliche Grenze von vier Milliarden Euro ist, geht der FDP-Antrag komplett in die Irre. Vorschläge wie eine „Automatische Sanktionierung“ bei Missachtung der 100stel Schuldengrenze wirken zudem fast wie Satire. Von Defizitverfahren der EU ist dieses stumpfe Instrument der Bestrafung von Defizitkandidaten ja hinlänglich bekannt. Entweder werden nötige Defizitverfahren nicht eingeleitet oder sie verlaufen komplett im Sande.

Nach der Einführung der Nullzinsanomalie durch die EZB und andere Zentralbanken, zerstören diese nun nach und nach auch alle weiteren Märkte durch ihre Interventionen. Möglich ist dies unter anderem auch dadurch, dass der hiesige Steuerzahler gewaltige Haftungen übernommen hat und es gilt „EU heißt: Am Ende zahlt immer Deutschland!“. Eine EU-Wahrheit, die mit 20 Jahren Verspätung jetzt auch in der WELT Eingang gefunden hat. Ob davon nun mehr zu erwarten ist?

Die LINKE will DDR-Wohnungspolitik fortsetzen und macht sich im Bund stark dafür. Der entsprechende Antrag bedarf einer kritischen Erörterung insbesondere im Vergleich zu dem Vorstoß der AfD mit einem eigenen Antrag mit einem sozial fairen Vorschlag zur Grundsteuer: Eine echte Gemeindesteuerreform auf den Weg bringen.

Einige Ungereimtheiten im Zuge der DDR-Privatisierungen nach der Wiedervereinigung wurden bereits untersucht. Wie steht es um Feinheiten zu einem jetzt beantragten neuen Untersuchungsausschuss „Treuhand“ – Untersuchung echter Veruntreuungen statt DDR-Nostalgie? Es gibt sogar einen Antrag durch die LINKE (Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Treuhandanstalt) und einen der AfD (Einsetzung eines Untersuchungsausschusses „Treuhand“), die sich im Detail durchaus deutlich unterscheiden. Der Geldsozialismus 1989 versus 2019 mit seinen Pleite-Parallelen DDR/BRD fällt frappierend aus.

image_pdfimage_print

 

47 KOMMENTARE

  1. Interessant!

    Börse Stuttgart

    Hier wird inzwischen Klartext geredet: Wörter wie Kadavergehorsam muß hier man hören, Negativzinsen, Möglichkeit Flucht ins Bargeld (Aber das Bargeld soll doch abgeschafft werden!) Nachteile gegenüber den USA und GB werden aufgezeigt, der Aktienkurs muß abbilden, was wirklich ist!

    Allerdings wird hier noch nicht das Ende des Euro prognostiziert; sonst wäre das Video wohl nicht publiziert worden.

    https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/nachrichten/uebersicht/videos/2019/8/19/experte-burghof-wir-steuern-auf-eine-veritable-bankenkrise-zu-boerse-stuttgart-aktien/

    Wen es interessiert, Dr. Markus Krall hat sein letztes Video ergänzt.
    https://www.tichyseinblick.de/video/interview/markus-krall-wie-sichert-man-sein-geld-vor-dem-banken-crash/

  2. Apropos bezahlen: Einwanderung: Die Flüchtlingskrise kostet den deutschen Steuerzahler fast eine Billion Euro

    1.000.000.000.000 Euro! Pi mal Daumen!
    Die Kosten für den Steuerzahler könnten auch höher ausfallen.
    Bis jetzt sind es etwa 1,5 Millionen Migranten, die seit 2015 nach Deutschland eingereist sind. Und nein: Es sind eben keine Zahnärzte, Anwälte und Atomwissenschaftler, sondern überwiegend unterqualifizierte Zuwanderer, die sich aufmachen ins gelobte Land – eines, in dem scheinbar Milch und Honig fließen. In dem der Lebensstandard ohne Arbeit höher ist als in vielen Herkunftsländern mit Beschäftigung. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 343 Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen.

    https://www.focus.de/finanzen/news/fluechtlingskrise-die-loesung-empfiehlt-star-oekonom-hans-werner-sinn_id_8739986.html

  3. Alle Protagonisten dieser abstoßenden BRD haben seit Jahrzehnten geglaubt, indem sie mit deutschem Steuergeld um sich werfen, es in aller Welt verschenken, könnten sie sich im Gegenzug Sympathie oder gar Gefolgschaft anderer Nationen erkaufen. Die verschenkten Gelder sind für immer weg (ESM; Target2; Hermes-Bürgschaften; Umsatzsteuerbetrug etc.) und Sympathie hat sich dieser Unrechtsstaat, der immer glaubt andere Länder (moralisch) belehren zu müssen in der ganzen Zeit NIE erworben- zu Recht! Merkel und Co. zeigen mit dem Finger auf andere, aber ein vernichtendes EuGH-Urteil nach dem anderen (Rechtsstaatlichkeit; unabhängige Justiz; Korruptionsrichtlinien) führt in diesem schäbigen Gesinnungsstaat nur zum Totschweigen (obwohl es immer weniger funktioniert) durch die verantwortlichen BRD-Kleptokraten. International kann und darf man das Missgebilde BRD und seine Protagonisten gar nicht für Voll nehmen, in anderen Ländern ist diese Erkenntnis schon seit langem Allgemeingut.

  4. „EU ist, wenn 28 Länder Schulden machen und am Ende zahlt Deutschland. “

    Gary Lineker

    Euro ist Versailles ohne Krieg

  5. Renitenz 1.10
    20. August 2019 at 12:16

    Die Deutschen wollen um jeden (!!!) Preis geliebt werden.

  6. Eurabier 20. August 2019 at 12:19

    Renitenz 1.10
    20. August 2019 at 12:16

    Die Deutschen wollen um jeden (!!!) Preis geliebt werden.
    —————————————————————-
    Das stimmt- gilt aber erst seit 1945- seit dem Zeitpunkt wurde den Deutschen brutalst eingeimpft, bei jedem Rülpser Ausschau zu halten, ob sich nicht irgendwo auf der Welt irgendwer beschwert, daß es ihm zu laut sei.

  7. Die BRD ist wie der unbeliebte Klugscheisser in der Klasse, den in der Schule schon niemand mochte. Viel heiße Luft und Arroganz, wenn man bedenkt, dass sich Deutschland im Notfall nicht einmal selbst verteidigen könnte und praktisch pleite ist.

  8. Nachdem GB sich verabschiedet hat wird Deutschland mit einigen wenigen anderen Ländern den ganzen Spass bezahlen.

  9. WAS IST DAS WIEDER MIT DER BILDZEITUNG
    DRAMA HINTER DER BEZAHLSCHRANKE!

    Weiß jemand warum diese Mutter ihre beiden Kinder vom Jugendamt weggenommen bekommt?
    Das ist ja gegen die Natur!

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/hannover/hannover-aktuell/mutter-verliert-kinder-ans-jugendamt-goennt-man-ihr-die-liebe-nicht-64040814,view=conversionToLogin.bild.html

    Warum macht die BILDZEITUNG ein Geheimnis daraus, will sich das auch noch bezahlen lassen?
    Wer weiß welche Schweinerei dahinter wieder steckt, die keiner wissen soll!

  10. Eigentlich müsste es doch so lauten: am Ende zahlt der (durchschnittliche) deutsche Steuerzahler.
    Denn (z.B.) die deutschen Firmen, die innerhalb der EU ihre Produkte kaufen, erhalten doch ihr Geld. Die Manager ihre fetten Gehälter zzgl. Ausschüttungen etc. Es ist doch „nur“ der „kleine Deutsche“ (die Mehrheit also), die nicht an diesen großen Geschäften partizipiert, sondern ggf. auch noch die Target 2 Salden zu schultern haben wird (was mE gar nicht möglich wäre, denn unter der Last käme es wohl zu einem Systemzusammenbruch).

    Die, die ich vor rund 20 Jahren kennenlernte und die ihre Karrieren hingelegt haben, haben doch so gut wie allesamt (vor allem, wenn sie auch noch – Immobilien – geerbt haben) einen richtig guten Reibach gemacht… und leben schon auf Ibiza, Mallorca oder oder oder… (grad hat einer eine Farm in Neuseeland gekauft, um dort seinen Lebensabend zu verbringen) und genießen ihren Lenz.

    Einen Banker kenne ich auch noch… Pleitebank 2008… und der hat – mit der ihm zustehenden Millionenabfindung – einen schönen Bauernhof erstanden, um vollends unabhängig leben zu können 🙂

    usw.usf.

    Derzeit wirft die Sonne viel Schatten, ja… aber dennoch leben die, die in der Sonne stehen richtig gut.
    Diese Nation ist einfach unglaublich gespalten, in wenige Reiche, die aus dem vollen leben (gerne im Geheimen, denn man fürchtet den „Neid“)… und einer Heerschar an Armen, die auch noch die Zeche zahlen sollen.

    So läuft es eben in einer Pathokratie.

  11. ALLES WAS VOR DER ÖFFENTLICHKEIT VERTUSCHT WERDEN SOLL,
    DAS KOMMT BEI DER BILDZEITUNG REGELMÄSSIG HINTER DIE BEZAHLSCHRANKE!

  12. Jetzt muß ich auch mal ein OT loswerden, liebe Redaktion:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article198822161/Bundesverfassungsgericht-Mietpreisbremse-mit-Grundgesetz-vereinbar.html

    Zitat: „Die Regelungen verstoßen demnach weder gegen die Eigentumsgarantie noch gegen die Vertragsfreiheit oder den allgemeinen Gleichheitssatz.“

    Wäre das nicht einen Artikel wert, die Festsetzung der Mietpreise verstößt NICHT gegen die Vertragsfreiheit?
    (Muhaha!)

  13. Rechtspopulist 20. August 2019 at 12:43

    Ganze zwei Männer wurden in polizeilichen Gewahrsam genommen… Unglaublich…

  14. Marie-Belen 20. August 2019 at 11:59

    Marie-Belen 20. August 2019 at 11:54

    Markus-Krall-Wie-sichert-man-sein-Geld-vor-dem-Banken-Crash

    ————-

    Der Goldpreis in Euro hat sich die letzten 10 Jahre mehr als verdoppelt (106%). Aktuell steht er wieder nahe an seinen Allzeithochs von 2012.

    Viele Deutsche kaufen auch Xetra-Gold. Jedenfalls wissen viele ganz genau, was der Euro für eine Währung ist……

  15. zerrupft 20. August 2019 at 13:00

    Ganze zwei Männer wurden in polizeilichen Gewahrsam genommen… Unglaublich…

    Und auch die werden wahrscheinlich „mangels Haftgründen“ schon wieder „auf freiem Fuß“ sein…

  16. Onkel Dagobert 20. August 2019 at 13:23

    Ich kann mich noch an das Türschild von Dagobert Duck erinnern:

    “ Dagobert Duck – Reichster Mann der Welt
    ( und fest entschlossen, es auch zu bleiben )“

    🙂

  17. Kirpal 20. August 2019 at 12:43

    Hört sich alles sehr sozialistisch an. Wollen sie wieder eine Neidsteuer einführen? Die Steuer in Deutschland sind sowieso schon Weltspitze. Plus Strom, Krankenkasse und GEZ.
    Ein Steuerfass ohne Boden. Solange es auf der Welt irgendwo noch einen Armen gibt, wird sich das auch nicht ändern.

    Die jungen Leute sollten auswandern. In ein Land, das sie schätzt und nicht ausraubt….

  18. Marie-Belen 20. August 2019 at 13:35

    Onkel Dagobert 20. August 2019 at 13:23

    Ich kann mich noch an das Türschild von Dagobert Duck erinnern:

    “ Dagobert Duck – Reichster Mann der Welt
    ( und fest entschlossen, es auch zu bleiben )“

    ?
    —————

    Ich nehme täglich ein Vollbad im Geldspeicher. Nur Schweizer Franken, Dollar – aber eine Euro…..

  19. Werden wir hier auf eine neue Steuer vorbereitet:

    KATASTROPHEN AUS DEM ALL
    Wenn eine Nachbar-Sonne zur Supernova wird
    Schon Johannes Kepler beobachtete 1604 die Explosion einer Supernova. Astronomen rechnen damit, dass so etwas bald im Sternbild Orion passiert. Näher gelegen, wäre die Gammastrahlung absolut tödlich.
    https://www.welt.de/geschichte/article198820383/All-Katastrophen-Wenn-eine-Nachbar-Sonne-zur-Supernova-wird.html

    Eine Supernovasteuer muss her, aber schnell….

  20. Running Gag…
    Mein Bruder ging vor 25 Jahren als „Deutschland“ und sein Kumpel als „Europäische Union“ auf einen Faschingsball.
    Mein Bruder hat an dem Abend alles bezahlt .
    Bis heute ein Familienklassiker …

  21. Merkel verteilt Steuergelder gerne im Ausland oder verscheludert die Mittel für illegale Migranten. Hauptsache Deutsche haben nichts davon.

  22. EU bedeutet, dass am Ende immer alle nach Deutschland schwimmen. https://www.welt.de/politik/ausland/article198834553/Migranten-springen-von-Open-Arms-fuenf-erreichen-Lampedusa.html Es sei schwer zu ertragen Land zu sehen und nicht betreten zu dürfen. In Deutschland angekommen können die Kuffnucken es nur schwer ertragen die „blonden Schlampen“ nur anzusehen ohne sie bespringen zu dürfen. Einige scheren sich nicht drum. Von denen kann man immer öfter in den Zeitungen lesen, man nennt sie dort liebevoll „ein Mann“. Ich könnte im Strahl kotzen. Diese Schwimmer brauchen wir nicht in Deutschland. Die Unbrauchbaren sollten wir aussortieren und zwar dalli-dalli.
    H.R

  23. @ Hans.Rosenthal 20. August 2019 at 14:58

    Gutmenschen locken die alle her oder bringen sie nach Europa wie Rukola Trompete. Noch mehr. Sind die erstmal im Land, bekommt man Migranten nicht mehr weg. Alle Straftaten werden von Gutmenschen verharmlost.

  24. @Onkel Dagobert 20. August 2019 at 13:37
    Kirpal 20. August 2019 at 12:43

    Hört sich alles sehr sozialistisch an. Wollen sie wieder eine Neidsteuer einführen?

    +++

    Sozialistisch? Ich würde eher sagen: realistisch 🙂

    Wohin soll sich denn eine Gesellschaft entwickeln, wenn sie nur noch auseinanderdriftet? AmS in apokalyptische Zustande, in der es nur noch in gated communities sicher ist…

    Was meinen Sie denn mit Neidsteuer?

    Ich rede einfach nur von den „guten alten Zeiten“, in denen sich Leistung dahingehend gelohnt hat, dass hierüber Wohlstand aufgebaut werden konnte. Eine Gesellschaft, in der nicht mehr die Leistung einer Person darüber entscheidet, wie se leben kann, sondern nur noch die Geburt, das Erbe… endet in der Dekadenz… wie man doch schon sehen kann… und diese Spiralbewegung geht notorisch abwärts…

  25. @Onkel Dagobert 20. August 2019 at 13:37

    Die jungen Leute sollten auswandern. In ein Land, das sie schätzt und nicht ausraubt….

    +++

    Und welche Länder wären dies denn?
    Meist ist es doch so, dass man jung und gut ausgebildet, überall recht gut leben kann…
    Ein junges Pärchen, das ich kenne, war in Neuseeland… dort haben sie dann ein Kind bekommen, das krank wurde… Seitdem sind sie wieder hier, da es in Neuseeland keine adäquate medizinische Versorgung gab…

  26. @Heidelbergerin 20. August 2019 at 12:50

    Wäre das nicht einen Artikel wert, die Festsetzung der Mietpreise verstößt NICHT gegen die Vertragsfreiheit?

    +++

    Wir würden ganz sicher in jeder Hinsicht gesünder leben, wenn beherzigt würde, dass die Freiheit des einen dort endet wo die Freiheit des anderen anfängt 🙂

    Eine Utopie, ich weiß.

  27. …..und schon wieder eine STEILVORLAGE für die AfD !!!

    Und was macht die OHL der AfD ????????

    Der eine Teil beschäftigt sich mit „AusschluSSverfahren“ und „klare“ Abgrenzung gegen rrrrrrächz, und der andere macht „interessante“ YouTube- Filmchen aus dem BuntenTag…..

    Schade, schade Marmelade !!!!!

    🙁

  28. @ Kirpal 20. August 2019 at 15:51

    DIE JUNGEN SOLLTEN AUSWANDERN,
    meinen Massen Neger- u. Moslemsippen.

  29. Die europäische Idee hat in Europa noch nie richtig Fuß gefasst. Es wurden nur Nebensachen „europäisiert“ (z.B. die Gurken-, Bananendefinition). Die EU wurde mit deutschem Gedrängel mit überwiegend deutschem Geld erkauft. Der Grad unserer Beliebtheit hat sich dadurch keinesfalls erhöht.

Comments are closed.