Linksgrüne Kriminelle haben am Samstag über Stunden ein Kohlekraftwerk in Mannheim blockiert.

Von KEWIL | Am Samstag gegen 5.30 Uhr saßen laut Polizei „rund 30 bis 40 Personen zu einer nicht angemeldeten Spontankundgebung“ vor dem Großkraftwerk Mannheim, und „mehrere Personen drangen zudem unberechtigt auf das Betriebsgebäude ein und begaben sich auf eine Kohleförderanlage“.

Es handelte sich um linksgrüne Straftäter von „Ende Gelände“, die vor Monaten bereits wochenlang im Hambacher Forst gewütet und mit Molotowcocktails die Feuerwehr angegriffen hatten. Außerdem dabei zwei Bundestagsabgeordnete: Sabine Leidig (Die Linke), früher Geschäftsführerin von Attac und im Vorstand bei den Kommunisten, und Lisa Badum, die klimapolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion.

Die Mannheimer Polizei rückte mit vielen Mannschaftswagen und genügend Personal zum Kraftwerksgelände aus und tat 12 Stunden lang auf Steuerzahlerkosten – gar nichts! Am Ende ließ sie die grünrote Bagage sogar ohne jegliche Kontrollen oder Feststellung der Personalien wieder abziehen. Ein Fall von skandalösem Versagen des Rechtsstaats.

Das Großkraftwerk Mannheim ist die größte Stromverkohlungsanlage Deutschlands. Betreiber des GKM sind die drei Energiekonzerne RWE (Essen), EnBW (Karlsruhe) und MVV (Mannheim). 2015 ging der 1,2 Milliarden teure Block 9 mit einer Leistung von knapp 2150 Megawatt ans Netz. Kann da eigentlich jeder Verrückte eindringen und schalten und Knöpfe drücken, wie er will, und unsere ohnehin heikle Stromversorgung lahmlegen, wann und wie lange es ihm passt? Gibt es da keine Sicherheit?

Dass man die Straftäter auch noch ohne jede Personenfeststellung ziehen ließ, sendet das fatale Signal aus, dass solche Aktionen, unterstützt von radikalen Bundestagsabgeordneten, in irgendeiner Weise “legitim” seien.

Gesetzestreuen Bürgern wird nicht vermittelbar sein, wieso Extremisten, weil es dem politischen Mainstream gefällt, ohne jede Konsequenz Straftaten begehen dürfen, während man wegen Falschparkens und fester Wohnanschrift die absolute Härte des Gesetzes kennenlernt.

Die Polizeiführung wirft eine Nebelgranate, wenn sie von einem “Antragsdelikt” spricht – es handelt sich um ein Offizialdelikt, auf das bis zu fünf Jahre Gefängnis stehen. Offenbar wollte man das aber nicht sehen – es ist nicht vorstellbar, dass die Polizei §88 StGB nicht kennt…

Schreibt das äußerst seriöse RHEINNECKARBLOG in diesem ausführlichen Artikel über das Versagen von Politik, Polizei und Presse in diesem Fall und beklagt die fatalen Signale!

image_pdfimage_print

 

83 KOMMENTARE

  1. Hahahahahahaha

    der Dreckfuhlertuefel!!!

    Stromverkohlungsanlage
    😀 😀 😀 😀 😀

    Die GEZ ist und bleibt aber die größte Verkohlungsanlage überhaupt, liebe Leute von PI-News!!! 😀 😀 😀 😀

    Bitte „Fehler“ korrigieren und stehenlassen. Ich finde das jetzt schon Kult!!! Schönen Sonntag, Euch!!!

  2. RechtsGut
    Hahahahahahaha

    der Dreckfuhlertuefel!!!

    Stromverkohlungsanlage

    Nein, das wurde aus dem Original so übernommen. 🙂

  3. Mittlerweile mehren sich die Hinweise darauf, dass die durch die Grenzöffnung 2015 unkontrollierte Masseneinwanderung ursächlich für der bestialischen Hinrichtung von Wilhem L. ist. Demnach wurde in den deutschen Medien, so auch BILD, der komplette Wortlaut verschwiegen, den Issa M. bei der Hinrichtung gebrüllt hat. Denn es war nicht nur wie medial berichtet nur „Warum hast du das getan?“, sondern auch „Was hast du geschickt nach Berlin?“:
    https://www.krone.at/1971512

    Somit bekommt der bestialische Mord, den die Staatsmedien bewusst vertuschen wollen, eine dramatische politische Dimension. Denn wenn das stimmen sollte, dass Wilhelm L. sterben musste, weil er die wahre Identität seines Mörders an das BAMF weitergegeben hat, besteht ein direkter Zusammenhang mit der unkontrollierten Masseneinwanderung der Merkel-Regierung. Und dann klebt das Blut des Opfers direkt an den Händen der verantwortlichen Politiker und deren Unterstützer in den Medien, was auch die Panik erklärt, wie dort gegen die Veröffentlicher des Hinrichtungsvideos gehetzt wird.

  4. Shariastasirothgrüne.
    Alles Verbotene ist erlaubt.
    Alles Erlaubte wird verboten.
    Mehrkills und Gretas Jünger.
    Mutig, Gesicht zeigen.
    Aber nur die Hälfte.

  5. Der im Artikel beschriebene Umstand, dass man unbehelligt und vor Augen der Polizei Regeln übertreten kann, so ganz ohne Konsequenzen, kommt inzwischen täglich vor. Ich spreche explizit nicht von den vielen illegalen Grenzüberschreitungen und Aufenthalten hier, sondern von den vielen kleinen Nadelstichen bei der Begehung von vermeintlichen „Bagatellen“ im Alltag, wie sie uns zuhauf von den Invasoren und den Kommunisten vorgelebt werden. Durch diese offen zur Schau getragene Null-Konsequenz-Politik (im Gegensatz zur Null-Toleranz-Politik) registriere ich sowohl bei mir als auch in meinem Umfeld eine gewisse Verwahrlosung der Stringenz im eigenen Verhalten. Wieso Rücksicht nehmen und sich regelkonform verhalten, wenn gefühlt alle anderen dies (ohne Konsequenzen!) auch nicht tun? Diese Entwicklung halte ich für gefährlich, da die Grenzen des tolerierten Verhaltens sich permanent verschieben und der Weg zur Anarchie nicht mehr weit ist. Sobald es aber dann zu viel wird, werden von den oberen wahrscheinlich nur die wehrlosen Autochthonen brutal reglementiert. Die Spirale dreht sich somit immer weiter.

  6. Abschalten natürlich aus reinen Sicherheitsgründen.

    Den daraus entstandenen Schaden sowie die Kosten den Beteiligten „Ende Gelände Aktivisten“ in Rechnung stellen und mit ALLEN Mitteln einfordern.
    Dann heisst es wirklich „Ende Gelände“…fürs ganze Leben!

    „Bestrafe einen, erziehe 100.“
    Muss halt Mao dafür herhalten…passt ja irgendwie zu dieser „Gruppe“

    Meine Meinung!

  7. Deldenk 4. August 2019 at 10:49
    Der im Artikel beschriebene Umstand, dass man unbehelligt und vor Augen der Polizei Regeln übertreten kann, so ganz ohne Konsequenzen, kommt inzwischen täglich vor. […]

    MOOOOOMENT;

    Ist man (sukzessive deutscher) Durchschnittsbürger und womöglich noch Arbeitnehmer in der freien Wirtschaft, sieht die Welt schon ganz anders aus.
    Da reibt man sich das eine oder andere mal schon verdutzt die Augen, wenn man sieht, zu welcher Hochform die Staatsmacht selbst bei kleinsten Regelverstößen oder Ordnungswidrigkeiten aufläuft.

  8. OT: Zum Osten Aufblicken!
    Trotz der Regierungs Millionen für die Gehirnwäsche der Bundesbürger durch DDR1.0+2.0, die Mainstream-Medien und diverse NGOs bleibt der Osten immun, weil er das alles schon einmal durchgemacht hat

    SonntagstrendAfD im Osten stärkste Kraft – lediglich die CDU kann ihr noch gefährlich werden
    https://www.focus.de/politik/deutschland/sonntagstrend-afd-im-osten-staerkste-kraft-lediglich-die-cdu-kann-ihr-noch-gefaehrlich-werden_id_10994890.html
    Sonntagstrend : AfD stärkste Partei im Osten
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/sonntagstrend-afd-vor-landtagswahlen-staerkste-partei-im-osten-16317232.html

  9. Schätze mal die ausbleibende Strafverfolgung geht auf die Parteibuchbeamten in der Polizeiführung zurück.

    Wären IBler auf einem fremden Grundstück gewesen, hätte man sie aufgegriffen und ihnen Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch verbraten.

  10. Zitat: „Die Polizeiführung wirft eine Nebelgranate, wenn sie von einem “Antragsdelikt” spricht – es handelt sich um ein Offizialdelikt, auf das bis zu fünf Jahre Gefängnis stehen. Offenbar wollte man das aber nicht sehen – es ist nicht vorstellbar, dass die Polizei §88 StGB nicht kennt…“

    Strafgesetzbuch (StGB)
    § 258 Strafvereitelung
    (1) Wer absichtlich oder wissentlich ganz oder zum Teil vereitelt, daß ein anderer dem Strafgesetz gemäß wegen einer rechtswidrigen Tat bestraft oder einer Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8) unterworfen wird, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Ebenso wird bestraft, wer absichtlich oder wissentlich die Vollstreckung einer gegen einen anderen verhängten Strafe oder Maßnahme ganz oder zum Teil vereitelt.
    (3) Die Strafe darf nicht schwerer sein als die für die Vortat angedrohte Strafe.
    (4) Der Versuch ist strafbar.
    (5) Wegen Strafvereitelung wird nicht bestraft, wer durch die Tat zugleich ganz oder zum Teil vereiteln will, daß er selbst bestraft oder einer Maßnahme unterworfen wird oder daß eine gegen ihn verhängte Strafe oder Maßnahme vollstreckt wird.
    (6) Wer die Tat zugunsten eines Angehörigen begeht, ist straffrei.

    § 258a
    Strafvereitelung im Amt

    (1) Ist in den Fällen des § 258 Abs. 1 der Täter als Amtsträger zur Mitwirkung bei dem Strafverfahren oder dem Verfahren zur Anordnung der Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8) oder ist er in den Fällen des § 258 Abs. 2 als Amtsträger zur Mitwirkung bei der Vollstreckung der Strafe oder Maßnahme berufen, so ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren, in minder schweren Fällen Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe.
    (2) Der Versuch ist strafbar.
    (3) § 258 Abs. 3 und 6 ist nicht anzuwenden.

  11. @ lorbas 4. August 2019 at 10:32
    Rote/linke/grüne Faschisten stören AfD Wahlwerbestand
    https://www.nordbayern.de/region/mehrere-straftaten-tumulte-vor-afd-stand-in-nurnberg-1.9180940
    Auf die „Berichterstattung“ im verlinkten Bericht achten.
    Schwurbelgefahr ?
    – – – – –

    Die Polizei Hauptwache ist keine 200m weg. Die durften oder wollten nicht Präsenz zeigen. Nürnberg ist eh verloren – in 30 Jahren zum absoluten Shithole verkommen.

    Und noch etwas verschwurbeltes aus der Region (man achte auf die „Namensänderung“).

    OT
    20-Jähriger muss sich vor Gericht verantworten
    Fast drei Jahre Haft für Altdorfer

    NÜRNBERGER LAND. Vier Anklagen, neun Stunden und 13 Zeugen brauchten Richter Waldemar Müller und seine Schöffen, bis abends das Urteil gegen Kevin Freiberger (Name von der Redaktion geändert) feststehen sollte. Dieser musste sich unter anderem wegen Verstößen gegen das Waffengesetz verantworten. Sein Vorstrafenregister ist lang. Seine Haftstrafe auch.
    https://n-land.de/lokales/altdorf/zwei-jahre-haft-fuer-altdorfer

  12. ich kann es nur immer wieder sagen, dass wenn es nach mir ginge, dürfte jeder Wähler der… “ die Grünen “ … jeder Sympathisant und heimliche Freund dieser Ideologie KEIN einziges Kohlestoffatom einer chemischen Formel zur Betäubung bei Zahnbehandlungen beim Zahnarzt und kein einziges Kohlestoffatom einer hemischen Formel zur Chemotherapie bei einer Krebserkrankung kriegen, dass wäre die praktiziert vollzogene Umsetzung dieser Denkart, Weltbild und Haltung der “ Grünen „, von wegen zurück zur Natur, Bio, Öko, Kohleausstieg, bla,bla

    soll es doch eben die Natur selbst für diese Leute regeln, wenn bei diesen “ Grünen “ Leuten die Zahnhälse am Unterkiefer wochenlang eitern

  13. Rurik 4. August 2019 at 11:05

    Da bei der Polizei ja Befehlshierarchie herrscht, muss man hoch zum obersten Befehlshaber, sprich wer hatte bei dieser Aktion das letzte sagen.

    Meine Meinung!

  14. „2015 ging der 1,2 Milliarden teure Block 9 mit einer Leistung von knapp 2150 Megawatt ans Netz. Kann da eigentlich jeder Verrückte eindringen und schalten und Knöpfe drücken, wie er will, und unsere ohnehin heikle Stromversorgung lahmlegen, wann und wie lange es ihm passt? Gibt es da keine Sicherheit?“

    Mein Verdacht: Die haben ein U-Boot im Kraftwerk. Einen grünroten Lumpen, der im Großkraftwerk Mannheim Angestellter ist, und einen Schlüssel zum Gelände besitzt. Die haben doch nicht nur in den Medien ihre kriminellen Verbündeten, sondern u. a. auch in den Behörden, wo linkskriminelle Verwaltungsangstellte die Meldeanschriften von AfD-Mitgliedern aus der EDV auslesen und an die Antifa weiterreichen, damit sie die dann auch zuhause terrorisieren können. Wehe den Kollaborateuren, die irgendwann mal bei so einer Lumperei ertappt werden!

  15. Wenn die Pullizei in solchen Fällen nicht eingreift, wie es die Gesetzeslage vorgibt, dann macht sie sich zum Mittäter eines Unrechtsregimes und unterhöhlt aktiv das Vertrauen der Bürger in diesen Staat! Jawohl – UNRECHTSregime. Unsere GEZ-Schleimerpresse ist ja immer sehr schnell mit diesem Begriff, etwa wenn es gegen Russland (Krimfrage, Dauerknastinsasse Nawalny), China (Hong-Kong, Uiguren) und neuerdings seit Trump sogar gegen die USA (Mauerbau, Rassismus) geht. Aber wenn man selbst dermassen stinkt, das sich halb Europa abwendet, sollte man besser nicht auf andere zeigen!

  16. Stromverkohlungsanlage

    stammt wörtlich aus dem RHEINNECKARBLOG.

    Dessen Betreiber hat jetzt die zwei Bundestagsabgeordneten angezeigt.

  17. Mannheim liegt im grün-schwarz regierten BA-WÜ , wenn ich mich nicht irre.

    Man sieht , wie sich die kaum noch konservativ vorhandene CDU ( Schäubles Schwiegersohn ist dort an führender Stelle tätig und glänzt am meisten durch seine meist sehr braun gefärbte Gesichtsfarbe ) schon dem grün-linken Denken angepaßt und der Polizei Bremsklötze
    verpaßt hat .

    Die beste Therapie für die Grün-Schwarz freunde dort wäre, das Großkraftwerk mal für einige Tage abzuschalten , wie es die Antifa und ihre linken Freunderl wollen.

  18. Nicht sehr pfiffig, diese Kohlefeinde!

    Sägen sich am eigenen Ast. Kohle ist der einzige Energielieferant, von dem Deutschland genug hat um auch bei Dunkelheit und Flaute selbst genug Energie zu erzeugen.

    Zumal beim Großkraftwerk Mannheim noch weitere Besonderheiten hinzu kommen. Das ist zum einen die Dampfsammelschiene [1], die das abschalten der alten weniger effektiven Blöcke und zuverlässige Versorgung um Engpässe auszugleichen erlaubt, so wie die Inbetriebnahme des modernen neuen Blocks im Jahr 2015, dem Jahr, seit dem Millionen neue Stromkonsumenten Tag und Nacht nach Deutschland eingeschleppt werden, oft auch illegal.

    Zudem sorgt das Großkraftwerk Mannheim mit Abgasreinigung und Fernwärme dafür, dass viele Mannheimer Bürger im Winter nicht zu Hause frieren müssen – und obendrein nicht ihr Wohnumfeld und Astmatiker mit den Abgasen ihrer Pelletheizungen malträtieren, um dort dann im unmittelbaren Wohnumfeld die Mitbürger zu schädigen.

    Des weiteren werden sich die Idioten spätestens dann wundern, wenn Gretas Lieblingsfortbewegungsmittel in Deutschland dann nicht mehr fährt, die Eisenbahn! Da nutzen auch dummgrüne Sprüche der Wassermelonenpartei nichts, wenn der Einphasen Bahnstrom vom Großkraftwerk Mannheim fehlt und alle Züge stehen still, wenn die halbstarken Irren „Fridays for Future“ und die Wassermelonenpartei das so will.

    Und nun kommt das besondere Bonbon:
    Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) bezeichnete den neuen Block des Kohlekraftwerks als wichtig für die Versorgungssicherheit. Er trage zum Gelingen der Energiewende bei!

    Schon allein bei der deutschen Steinkohle wird auf eine Reichweite von über 1000 Jahren geschätzt.
    Nichtsdestotrotz hat Deutschland ja auch noch Braunkohle, welche im Rheinland und in der Lausitz für sichere Energieversorgung von Bürgern und Industrie sorgt, auch bei Dunkelheit und Windstille.

    Erinnert sich noch jemand an den Spruch: „…denn sie wissen nicht was sie tun“?
    Stammt von einem Film in dem Halbstarke bei ihren Mutproben ebenfalls zu viel Unfug im Kopf hatten:
    https://de.wikipedia.org/wiki/%E2%80%A6_denn_sie_wissen_nicht,_was_sie_tun

    [1]:

    Eine Besonderheit des GKM ist die sogenannte Dampfsammelschiene, die die Nachschaltmaschinen der Blöcke 6–8 sowie die Bahnstrom- und Fernwärmeanlagen miteinander verbinden (siehe Schaubild). Mit dem sogenannten Sammelschienen-Konzept, das die einzelnen Anlagen über eine 20-bar-Dampfleitung miteinander verbindet, wurde von Anfang an eine sichere Lieferung an die unterschiedlichen Abnehmer des GKM gewährleistet. Die Möglichkeit der gegenseitigen Reservestellung von Kesseln und Turbinen minimiert Engpässe, vor allem für die Wärmebereitstellung. Das heißt, beim Ausfall oder Stillstand eines Kessels können die Turbinen mit dem Dampf aus einem anderen Block betrieben werden. Bis heute nutzt das GKM diese Lösung, um gleichzeitig Drehstrom, Bahnstrom und Fernwärme zuverlässig erzeugen zu können.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Grosskraftwerk_Mannheim#Technische_Besonderheit

  19. Da SITZT es nun in voller AKTION, das elitäre Bildungsprekariat, andernorts auch als „Millenials“ bekannt !
    Privilegiert, verhätschelt, verwahrlost, saturiert, ahnungslos und all dies aus „voll nachhaltiger“ GEHIRNWÄSCHE. Und wieder zuhause bei Mama angekommen wird dann wieder der Labbtobb angeschmiSSen und das Pizza in die Makrowehle gestopft…. ach ja muttiERIKA sei Dank; die Wand hat ja noch Steckdosen.

    Läuft, alles eazy !!!

    :mrgreen:

  20. StopMerkelregime 4. August 2019 at 11:19

    @ Autodidakt 4. August 2019 at 11:10
    Rurik 4. August 2019 at 11:05

    Da bei der Polizei ja Befehlshierarchie herrscht, muss man hoch zum obersten Befehlshaber, sprich wer hatte bei dieser Aktion das letzte sagen.

    ****

    Das Innenministerium.
    _________________________________________________________________
    Ist mir klar. Nur ist nicht klar wer an diesem Tag die wirklich höchste Weisungsbefugnis hatte. Der Innenminster des Landes BaWü ( selbst der hat noch Seehofer und seine Sekretäre drüber ) selbst, ein Sekretär, der Polizeipräsident, der Staffelführer…desweiteren müsste man wissen wie die Lage nach oben hin kommunikativ trnsportiert wurde…

    Meine Meinung!

  21. Ja, mit gutem Zureden erreicht man bei diesen Verbrechern überhaupt nichts. Und wenn die Polizei diese Lumpen laufen ließ, geschah dass auf Geheiß von ganz Oben. Dies sind die eigentlichen Verbrecher, die wir Bürger lange genug ertragen haben.

  22. Mich wundert eher, dass um 5:30 schon so viele Grün-LumpInnen aufgestanden sind.

    Solche Nichtsnutze gehören in die Produktion.

  23. Je schneller der (Strom-) Kollaps kommt, umso besser. Mittlerweile bete ich ihn herbei – in der Hoffnung, daß die Leute dann ENDLICH zur Besinnung kommen. Dum spiro spero…
    Der Zusammenbruch ist seitens der Eliten ja gewollt, wie Herr Rockefeller vor Jahren sagte: „Noch ein großer Crash und man wird die „neue Weltordnung“ akzeptieren.“ Musterknabe Deutschland arbeitet mit der größten Hingabe an der Umsetzung des Plansolls, wie wir es aus unsrer Geschichte zur Genüge kennen.

  24. Es wird Zeit, das besetzte Kraftwerke abgeschaltet werden ohne Ersatzschaltung.So mit wirds Dunkel. Dann können Aktivisten sich auch nicht mehr die Handys laden um sich zu organisieren…..dann wirds langweilig…

  25. Die ehemaligen DDR-Seilschaften haben Deutschland übernommen…….begreift es entlich…….Die AFD ist meine letzte Hoffnung.

  26. Eisurmel 4. August 2019 at 11:49
    Die ehemaligen DDR-Seilschaften haben Deutschland übernommen… […]

    Also Technikfeindlichkeit kann man der DDR nun wirklich nicht unterstellen und die DDR im Verhältnis gerechnet war weltweit ein der größten pro-Kopf-Braunkohlenutzer.

  27. Ich denke mal, jemand der 8-14 Stunden am Tag arbeitet, hat für solche Aktionen weder Zeit noch Energie.
    Diese verblödete , faule Jugend ist saturiert und extrem gelangweilt.
    Angestachelt von ein paar Hintermännern (-Frauen), haben sie endlich eine Daseinsberechtigung.

  28. @ Eisurmel 4. August 2019 at 11:45

    Es wird Zeit, das besetzte Kraftwerke abgeschaltet werden ohne Ersatzschaltung.So mit wirds Dunkel. Dann können Aktivisten sich auch nicht mehr die Handys laden um sich zu organisieren…..dann wirds langweilig…
    ______________________________________________

    Schön wäre es, wenn das nicht die Gefahr von weiteren Toten auf dem Konto der Wassermelonenpartei nach sich ziehen würde. Schon mal überlegt dass Krankenhäuser auch auf Strom angewiesen sind? Weder Beatmungsmaschinen noch für Dialyse notwendige Maschinen funktionieren ohne Strom. Auf Notstromaggregate die dann auch wirklich zuverlässig, schnell und ausdauernd funktionieren würde ich auch nicht in jedem Fall wetten wollen.
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/122977/Sicherheitsmanagement-Blackout-im-Gesundheitswesen

    Von Dialysepatienten bekommen die meisten ja kaum was mit. Allenfalls gute Bekannte und sehr gute Nachbarn kennen ihre Schicksale. Dort wo diese Menschen ihr Blut regelmäßig entgiften lassen müssen gibt es nicht unbedingt Notstromaggregate. Diese Menschen können nicht die Klappe so weit lautstark aufreißen wie die Halbstarken von „Friday for Future“ und die völlig rücksichtslose Wassermelonenpartei, die ihrer Doktrin alles im Gleichschritt unterwerfen will, auch wenn das Menschenleben gefährdet und auch schon gekostet hat.

  29. Die wissen genau, dass ihnen nichts passiert, denn Merkel hält ihre schützende Hand über alle kommunistischen Verbrecher.

  30. Autodidakt 4. August 2019 at 10:27
    Kurz, knapp und bündig:

    Runterfahren und abschalten!

    Meine Meinung!
    ———–
    Und die Namen und Anschriften der Demonstranten für Schadenersatzansprüche ins Netz stellen.

  31. Jakobus 4. August 2019 at 11:43
    Mich wundert eher, dass um 5:30 schon so viele Grün-LumpInnen aufgestanden sind.

    Solche Nichtsnutze gehören in die Produktion.
    ————
    Es hat niemand gesagt, daß die vorher zum Schlafen gegangen waren.

  32. @ Eisurmel 4. August 2019 at 11:45

    Schaltet Grünen den Strom ab. Einfach die Stromerzeuger informieren und dann kappen.

  33. Dass man die Straftäter auch noch ohne jede Personenfeststellung ziehen ließ, sendet das fatale Signal aus, dass solche Aktionen, unterstützt von radikalen Bundestagsabgeordneten, in irgendeiner Weise “legitim” seien.
    —————————————————–
    „unterstützt“ oder sogar „hingeschickt“ wurden!

  34. OT: Das Opfer der Machetenattacke wurde mit einem letzten Hieb in den Hals enthauptet. Der Hals wurde fast vollständig durchtrennt. Ich habe das unverpixelte Video gesehen und ein Foto des Opfers vergrößert. Warum wird das in den Medien nicht thematisiert? Immerhin ist das Köpfen die traditionelle mohammedanische Art des Tötens, immer und immer und immer wieder. Man muß die Menschen daüber aufklären, daß Mohammedaner von Kindesbeinen an so erzogen werden, daß sie einen brutalen Massenmörder, Vergewaltiger, Kinder- und Leichenschänder als bestes Vorbild ansehen.

  35. …ich weiss, dass diese verbrecher mehr recht genießen als deutsche kraftfahrer, die einmal das tempolimit überschreiten
    …krimineller kommunist und krimineller grüner zu sein „lohnt“ sich mehr als ein einfacher kraftfahrer
    …denn letztgenannten trifft die volle härte des gesetzes (ot eines polizeihauptkommissars aus dem rhein-neckar/kreis)

  36. Eisurmel 4. August 2019 at 11:45
    „Es wird Zeit, das besetzte Kraftwerke abgeschaltet werden ohne Ersatzschaltung.So mit wirds Dunkel. Dann können Aktivisten sich auch nicht mehr die Handys laden…..“
    ——————————————————————————————–

    Also langweilig wird es dann bestimmt nicht werden. Was meinst du wenn die ganzen Sishabuden, Wettstuben, und andere Verbrecherstandpunkte mit Geldwäsche_hintergrund nicht mehr Stromversorgt sind, was dann abgeht; dann werden die Zecken von hunderten, ja tausenden von iSSlam*tieren gejagt.

    Und das wird dann nicht besonders spaßig sein, aber dafür „voll nachhaltig“ !!!

    😆

  37. In diiesem Staat (?) gelten wohl nur noch die erwünschten genehmen Teile des Rechts. „Unsere“ Politiker sollten eigentlich den Rechtsstaat schützen, beteiligen sich aber an Verstößen wie bei dieser „Demonstration“,( obwohl sie im Rahmen „unserer“ Verfassung dem „Volk“ dienen müssten), assistieren dabei. Rechtsbruch auf vielen Seiten (Schulschwänzen, Sabotage genehmigter Demonstrationen,einseitig Menschen als Staatsfeinde verfolgen, besorgte Menschen als Nazis beleidigen lassen, Demonstrationen menschenrechtsfeindlicher „Organisationen“ erlauben. Einmalig in der Weltgeschichte ! Ein Land, in dem man gut und gerne lebte. Ich muss jetzt immer an Thilo Sarrazin denken. Wie komme ich bloß da drauf?

  38. Keine Personenfeststellung? Völlig normale Zustände….

    Oder hat die Gestapo die SA bei ihren Schlägertouren gestoppt?

  39. Jakobus 4. August 2019 at 11:43

    Mich wundert eher, dass um 5:30 schon so viele Grün-LumpInnen aufgestanden sind.

    Solche Nichtsnutze gehören in die Produktion.
    ——————————————————————
    Schauen Sie such doch dieses nutzlose Pack an: Schüler und Studenten. Da arbeitet keiner von denen und deshalb sind die auch so schön ausgeruht. Die gehören wegen Hausfriedensbruch und evtl Sachbeschädigung angezeigt.
    Und der Betriebsangehörige der diesen Kommunisten den Zugang auf das Betriebsgelände ermöglicht hat gehört fristlos gekündigt.
    Was diesen roten Spinnern fehlt ist harte körperliche Arbeit.

  40. 7berjer 4. August 2019 at 12:26

    Eisurmel 4. August 2019 at 11:45
    „Es wird Zeit, das besetzte Kraftwerke abgeschaltet werden ohne Ersatzschaltung.So mit wirds Dunkel. Dann können Aktivisten sich auch nicht mehr die Handys laden…..“
    ——————————————————————————————–

    Also langweilig wird es dann bestimmt nicht werden. Was meinst du wenn die ganzen Sishabuden, Wettstuben, und andere Verbrecherstandpunkte mit Geldwäsche_hintergrund nicht mehr Stromversorgt sind, was dann abgeht; dann werden die Zecken von hunderten, ja tausenden von iSSlam*tieren gejagt.

    Und das wird dann nicht besonders spaßig sein, aber dafür „voll nachhaltig“ !!!

    ?

    —————————————————————————-
    Darauf warte ich schon lange dass die ANTIFA aus Versehen so einem türkischen Clanboss die Karre abfackeln. Dann rumpelt es aber im Karton!

  41. Haremhab 4. August 2019 at 12:07
    Gegenrede #1: Kriminalität in Deutschland |
    DIE ALTERNATIVE TALKSHOW aus dem Bundestag
    https://www.youtube.com/watch?v=FxLa-tgIVts
    ———————————————————————————

    AFD RUNDE!

    Solch eine Sendung sollte jeden MONTAG ABEND um 21:00 ausgestrahlt werden,
    um die Leute auf dem Laufenden zu halten! Um diese Uhrzeit hat auch jeder Zeit!

    Kurzfassung:
    Die Kriminalstatistik verzeichnet einen ANSTIEG Mord und Totschlag von 6,5 Prozent!
    „Kaugummis“ werden jedoch weniger geklaut. Außer bei den Omas, die den „Käse“ beim Aldi klauen!

    Das Schlimmste ist aber, dass in Teilen Deutschlands in denen die Migrantenrate extrem hoch ist, nicht nur die meisten Straftaten geschehen, sondern die Verfahren werden immer komplexer!

    DENN DIE TÄTER SIND NICHT SESSHAFT und haben oft VERSCHIEDENE IDENTITÄTEN,
    WAS ES FAST UNMÖGLICH MACHT, DIESE AUFZUSTÖBERN!

    Zudem kann man die Taugenichtse gar nicht mehr kontrollieren, weil die Polizei in der Unterzahl ist!

    Nach jeder ausgesprochenen Strafe (wenn sie denn einmal geschieht) werden sofort RECHTSMITTEL eingelegt, um den Prozess der Strafzufügung zu verhindern und zu verzögern, dessen Zeitaufwand zuletzt auch noch, dank unserer Gesetze, zugunsten des Täters angerechnet werden muss!

    KLANHÄUPTLINGE schlagen der POLIZEI DEALS vor, sie in Ruhe zu lassen, drohen mit einem „Krieg“ den die Polizei nicht gewinnen könnte! – WAS SIND DAS HIER FÜR ZUSTÄNDE?

    Die Hilflosigkeit der extrem unterbesetzten POLIZEI lässt sogar noch Polizeischüler zu, die nicht vertrauenswürdig sind! (Die ZWEISPRACHIGEN POLIZISTEN werden dann sicher auch die Ersten sein, die mit Bestechungsangeboten überhäuft werden, solange bis einer oder mehrere die „Angebote“ nicht mehr ablehnen können, schwach werden!)

    TERROR: Die Gefährder, rund 700 Personen die bereit sind, ihr Leben für einen Terrorakt zu opfern. Die Frage ist nur noch wo, wann und wie!

    ANTIFA: Bundespräsident macht Reklame für FEINE SAHNE FISCHFILET! Und FDP kuschelt ganz öffentlich mit Linkspartei! GEDANKENGUT KAMPF GEGEN RECHTS sind NAZIS aber die LINKEN STRAFTÄTER nennt man AKTIVISTEN!!!

    GREEN STREAM sogar in FRAUENZEITSCHRIFTEN: Nachhaltige Kosmetik, nachhaltige Getränke, nachhaltige Sportbekleidung……………

    KAMPFSPORT: Brutalsportarten für 10-JÄHRIGE beliebt in Migrantenkreisen, während Deutsche KINDER mit ADHS Medikamenten ruhig gestellt werden!

    KLIMAFLÜCHTLINGE: Familien mit 10 Kindern! Kinderproduktion funktioniert besser als der Brunnenbau!

    BÜRGERWEHR: Gewaltmonopol soll beim Staat bleiben!

    NOTWEHR: Antigewaltunterwäsche? Recht auf Verteidigung bleibt unbeschadet!

    GEFÄLSCHTE STATISTIKEN: WENN EIN SYRER, KURDE oder PALÄSTINENSER ein Hakenkreuz irgendwo hinschmiert, dann gilt das als RECHTE/RECHTSEXTREME TAT!

    Wenn man Leute ins Land lässt, die nur eine SPRACHE verstehen, die SPRACHE der GEWALT, dann muss auch die Gewalt, die wir als Gesellschaft auszuüben bereit sind, steigen! Alles andere ist in deren Auge ein Zeichen der Schwäche und lädt zu weiteren Taten ein!

    MASSNAHMEN, Vorschläge an die REGIERUNG:
    -Gefährder in Haft nehmen bis die Ausreise möglich wird!
    -Schutz der Grenzen ist das A & O!
    -Grundgesetz wieder anwende, solange die EU nicht in der Lage ist, die Außengrenzen zu schützen!
    -Effektive Grenzkontrollen
    -Bundespolizei für Abschiebung
    -Aufnahme der Messerdelikte
    -POLITIKER, die sich hinter und vor die Leute stellen!

  42. Man sollte in Deutschland einfach mal für ein paar Stunden den Strom abschalten. Damit die Leute endlich begreifen, worum es wirklich geht!

  43. Graf Schwerin von Schwanenfeld bleibt standhaft vor Roland Freisler. (youtube)

    Sonderbare unzeitgemäße Wortwahl. Aber die AfD-Wählerschaft ist vielfältig. Und mancher mag zart besaitet sein und sich angeekelt fühlen von dem Begriff „Lump“ (den übrigens auch ein singender NPD-Vertreter gerne verwendet) – auch wenn der AfD-wählende Ex-CDU-ler in der Sache selbst wahrscheinlich der gleichen Meinung ist.

  44. Pustekuchen 4. August 2019 at 12:18
    OT: Das Opfer der Machetenattacke

    @ Das ist MSM-Lügensprache, denn es war keine Machete, es gibt eindeutige Bilder das er mit einem Katana (japanisches Samureischwert) seine blutrünstige Mordtat verübt hat.

  45. Früher war es Brauch das die Lebenswichtigen Adern eines Landes immer besonders geschützt wurden, dazu gehören Kraftwerke, das Verkehrsnetz, die Trinkwasserversorgung usw., heute dürfen Linksextremisten diese alles sabotieren ohne dafür zur Verantwortung gezogen zu werden. Die Strafen dafür waren immer sehr hoch, im Kriegsfall wurde auch die Todesstrafe dafür verhängt, aber heute werden sie von den MSM noch wie Helden gefeiert.

    Macht nur weiter so dann gehen hier nicht nur die Lichter aus.
    Deutschland schafft sich ab. 👿

  46. Die grünroten Lumpen sind außerdem auch strunzdumm, sonst wüssten sie, dass die Stromversorgung abends und nachts ohne das Kraftwerk Mannheim zusammenbrechen würde, wenn sie „klimaneutral“nur mit PV und den nutzlosen und überflüssigen Windrädern erfolgte!

  47. „Die Mannheimer Polizei rückte mit vielen Mannschaftswagen und genügend Personal zum Kraftwerksgelände aus und tat 12 Stunden lang auf Steuerzahlerkosten – gar nichts!“

    Die politisch weisungsgebundene „Polizei“ ist der FEIND des deutschen Bürgers und der BODENSATZ DEUTSCHLANDS!!!

  48. Mannheim?

    Gut, da sollte man den Strom dann ganz abstellen und den Explosivsüdländern in Mannheim Mannheimern schöne Grüsse von den linken Abschaltern bestellen.

    Sehr verehrte Stromkunden,
    leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir den Strom auf Drängen von, den Grünen und der SED-Linkspartei nahestehenden, Klima-Aktivisten vorübergehend abgeschalten mussten.
    Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir den Strom aus Sicherheitsgründen erst wieder anstellen können, wenn die betreffenden Personen unser Gelände verlassen haben.
    Viele Grüsse,
    XYZ

    Natürlich fiktiv

    Teile und herrsche.

  49. Da hilft dann (leider) nur eines: Gegen den Einsatzleiter der Polizei Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen.

  50. Ich meine gesehen zu haben, dass die Lumpen die Förderbänder besetzt haben. Ich hätte diese angefahren und diese Grünroten statt der Kohle verstromt. Dann würde ich mich auch für grünen Strom interessieren.

  51. Der Schwindel mit Grünen Strom sollte unterbunden werden. Wer Grünen Strom bestellt hat sollte sich darauf verlassen können ausschließlich grünen Strom zu bekommen und nicht etwa Atomstrom oder Strom aus Kohlekraftwerken. Wo bleibt da der Verbraucherschutz, der sonst jedes Hühnerei bis zur Legehenne verfolgt? Ich bin mittlerweilen auch für die sofortige Abschaltung aller Atom und Kohlekraftwerke — dann wird Deutschland dann endlich mal ehrlich werden.

  52. Das KW-Mannheim versorgt ganz Mannheim-Ludwigshafen und Vororte mit Fernwärme, wenn das abgeschaltet wird, können die Grünen im Bundestag fleisig Pullover stricken, denn dann wirds Kalt im Winter in den Wohnstuben

  53. Eine Lachnummer vor der gesamten Gesellschaft. Wenn man im fahrenden Auto telefoniert gibt es ein Knöllchen. Wenn man zu schnell fährt und geblitzt wird gibt es ein Knöllchen. ÖPNV ohne Ticket nutzen gibt auch Ärger. Auf dem Fahrrad durch die Fussgängerzone- Knöllchen. Weitere Beispiele gibt es ganz viele. Wenn man in einer ÖKO-Indoktrinierten Truppe ohne Hirn ein Kraftwerk teilweise passiert was ????? NICHTS – NICHTS – NICHTS!! Die Terrorbrut wird noch gestreichelt. Ist ja schön das kein weiterer Schaden entstanden ist. IN WELCHEM LAND LEBEN WIR HIER EIGENTLICH. Einen Spritzenwagen mit GÜLLE füllen und dann ab die Post. Dem ÖKO-FASCHISTENPACK gehört sowas von der Frack verhauen. Aber unsere LINKE ROT-GRÜNE POLIT, MEDIEN und Establishment VERFILZUNG will es wohl so!!

  54. cruzader 4. August 2019 at 19:54

    Wieviel Gigabyte Leistung hat eigentlich dieses Kraftwerk?

    ——————————————————————–
    Es kommt halt darauf an ob Kobold drin ist oder nicht.
    Zumindest aus Sicht der Grünen Spitzenpolitiker.

  55. @ cruzader 4. August 2019 at 19:54
    „Wieviel Gigabyte Leistung hat eigentlich dieses Kraftwerk?“
    ===
    Das Mannheimer Großkraftwerg läuft bekanntlich auf 40 Gigabyte, wenn die Kolbenrückholfeder gespannt ist, reichen auch schon einmal an Wochentagen 35 Gigabyte aus. Desweiteren fungiert das Mannheimer Stromnetz als Speicher, dass ist alles ausgerechnet! Wenn mal nicht soviel Strom benötigt wird, wird der ganze produzierte Strom gespeichert in Speicheranlagen deswegen auch die kilometerlangen Speicheranlagen die man in Ludwigshafen in BASF-Höhe bewundern kann.
    (Vergleiche auch Speicherstadt Hamburg.)

  56. Autodidakt 4. August 2019 at 10:54; Wen willst du bestrafen, wenn die Polizei nicht mal die Personalien aufnimmt. Bei genehmigten rechten Demos werden von allen Teilnehmern die Personalien überprüft, vermutlich natürlich nicht von den linken Dagegenseiernden. Was soll da eigentlich die gesetliche Grundlage sein, ausser wie zu vermuten steht, Schikane gegen alles unlinke. Und natürlich hätte mans genau so machen sollen. Auch wenn keine Gefahr bestand, hätte man locker so tun können als ob. So ein kleiner Stromausfall sorgt doch immer für Jubel, Trubel, Heiterkeit. Und dann hätte die Polizei den schwarzen Peter.

    Das_Sanfte_Lamm 4. August 2019 at 10:56; Siehe Ausweis abgelaufen, es ist ja nicht so, dass sich der nach 10 Jahren selbst zerstört, wie bei Maxwell smart. Da ist man dann gleich bei 5 stelligen Strafen für ne
    meiner Meinung nach, noch nicht mal Ordnungswidrigkeit. Sollte man dann vielleicht auch noch Waffenbesitzer sein, dann kann das so ausarten wie in Georgensgmünd.

    Placker 4. August 2019 at 11:06; Dabei wird natürlich gar nix rauskommen, Kennen wir ja schon. Und die Franken-Prawda bringts im ersten Absatz fertig, den Angegriffenen als Täter darzustellen. Aber auch das ist nicht neu, nur hochgradig unfair. Warum wurde da nicht schon vom Start an um Polizeischutz ersucht?
    Sowas ist mittlerweile leider notwendig.

    Logixx 4. August 2019 at 11:11; Woher wollen Behörden wissen, wer Mitglied welcher Partei ist. Wenn überhaupt, dann höchstens beim Finanzamt, wenn man den Mitgliedsbeitrag angibt. Ich zweifle aber, dass die Vampire sowas überhaupt wahrnehmen. Die Verarbeitung erfolgt doch weitgehend automatisch.
    Mal davon abgesehen, dass solche Auskünfte den Job kosten könnten. Ich denke eher, da gibts immer noch U-Boote bei der AfD selber. Auch diese Sache mit der nicht erfolgten Meldung der Spende aus der Schweiz.
    Wie soll das sonst dem BT zur Kenntnis gelangt sein? Ist da eigentlich mittlerweile bekannt, wer der Spender war.

    Pustekuchen 4. August 2019 at 12:18; Kein Wunder, das wird ja schon im Koran gefordert. Ich bin da nicht besonders gut, die Stellen zu kennen, aber irgendwo heissts wohl haut ihnen auf die Hälse und woanders herunter mit dem Haupt. Das interpretier ich als ganz offenen Aufruf zum Mord mittels Köpfen.

    Fremder.im.eigenem.Land 4. August 2019 at 13:21; Wenn dus schon so genau nimmst der Samu schreibt sich mit rai am Ende. Ob in der Tube weiss ich nicht.

    Fremder.im.eigenem.Land 4. August 2019 at 13:34; An die Lügenpressefuzzis. Grade Rotationsmaschinen brauchen Massen an Strom. Ihr könnt eventuell eure Artikel mit ner kleinen USV am Schlepptop schreiben,
    danach ists aber schon vorbei, selbst das Internet braucht extrem viel Strom. Diese Serverfarmen, wo Duröhre, whatauchimmer, drauf laufen, die brauchen Strom wie ne mittlere Kleinstadt. Bzw, das reichte um ne grössere Kleinstadt im Winter zu beheizen.

    bobbycar 4. August 2019 at 16:08; Na klar, ausgerechnet RTL. Das wär der allaherste Fall, dass denen einfällt, Copyright anzumelden. Da wird wohl eher diese Bertelsmännin Mohn oder so dahinterstecken.

  57. Jetzt geht das ganze Theater, das wir früher über Jahrzehnte in Deutschland (Brokdorf, Wackersdorf, Kalkar usw.) mit Atomkraftgegnern hatten, mit den „Klimaaktivisten“ schon wieder von vorne los. Die Bereitschaftspolizei sollte schon mal ihre Wasserwerfer klar machen. Wahrscheinlich werden demnächst auch Rollfelder von Flughäfen besetzt und es gibt noch einen „moralischen“ Anlass mehr, anderen Leuten die Autos anzuzünden.

  58. Autodidakt 4. August 2019 at 10:27

    Zitat:

    Kurz, knapp und bündig:

    Runterfahren und abschalten!

    Meine Meinung!

    ___

    Und Sie zaubern uns dann den Strom aus dem Hut? Oder setzen Sie sich aufs Hometrainer-Trimmrad und strampeln für uns?

  59. Technisch ist es mittlerweile sogar möglich bei der Kohlestromproduktion die CO2-Abgase zu „verkohlen“ sprich in synthetischen Diesel umzuwandeln. Und zwar nach einem ähnlichen Prinzip wie Pflanzen aus dem Wachstumsgas CO2 ihre Biomasse bilden. Dadurch würde die Kohleverstromung grüner als die Fledermaus- und Vogelhäckslerei werden, was mal wieder beweist, den Grünen und Linken geht es nicht um Umwelt- und Tierschutz, sondern einfach nur um das Zerstören eines prosperierenden Landes.

  60. ‚Wer den Betrieb…einer der öffentlichen Versorgung mit Wasser, Licht, Wärme oder Kraft dienenden Anlage…verhindert oder stört…wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Der Versuch ist strafbar….

    Aktivismus bedeutet in diesem Fall Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung durch Störung des inneren. Betriebes des Kohlekraftwerkes, Landfriedensbruch wird es dann, wenn Sachbeschädigung noch dazu kommt. Also genügend Delikte, um hier die Polizei aufzufordern, das Kraftwerk notfalls auch gewaltsam zu räumen und Anzeigen zu erstatten, es sind nämlich Delikte von öffentlichem Interesse, da der Verbraucher letztendlich den Schaden über den Strompreis bezahlen wird. Warum sowas mit dem Begriff Aktivist immer wieder verharmlost wird, weiß ich nicht.Liegt evt an der Regierung des Bundeslandes 😉
    Woher bekommt die Klima-Jugend den Strom für das neue teure, von den Eltern geschenkten, Smartphone her, wenn die Kohlekraftwerke von heute auf morgen abgeschaltet werden würden. Wäre man Freitags zur Schule gegangen, hätte man von Volkswirtschaft vielleicht etwas mitbekommen.Kaut KRITIS sind dies kritische Infrastrukturen. Wären das keine Linken, hätten die Behörden auch genau mit der Begründung ein riesen Fass aufgemacht… aber das sind ja die guten Aktivisten.

    https://www.kritis.bund.de/…/Kritis/DE/Home/home_node.htmlmfg

    mfg

Comments are closed.