Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Die Kundgebung der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) am 20. Juli in München zum Gedenken an die Widerstandskämpfer gegen den National-Sozialismus rund um Graf Stauffenberg lieferte viele aufschlussreiche Diskussionen. Ein ganz offensichtlich linksverdrehter Passant diffamierte uns trotz der eindeutigen Botschaft unserer zahlreichen Plakate allen Ernstes als „Nazis“. Nachdem ich ihm nochmals erklärte, dass wir an diesem speziellen Datum dem Helden Stauffenberg gedenken, die Weiße Rose mit der besten Freundin von Sophie Scholl wiedergegründet haben, den Nazi-Islam-Pakt anprangern und die Hitler-Verherrlichung in islamischen Ländern kritisieren, blieb er mit einem dämlichen Grinsen bei seiner Feststellung, dass wir „Nazis“ seien. Diese bodenlose Unverschämtheit habe ich dann folgerichtig zur Anzeige gebracht (siehe Video oben) und wir werden gegen diese Verleumdungen ab sofort auch konsequent vorgehen.

Falls Staatsanwaltschaften diesbezügliche Verfahren inkorrekterweise einstellen sollten, werden wir diese in Zivilprozessen fortführen. Es muss grundsätzlich unterbunden werden, dass Linke solche öffentlichen Diffamierungen als politisches Propagandamittel zur Bekämpfung unerwünschter Meinungen einsetzen. Letztlich bedeutet diese Gleichsetzung von skrupellosen Judenvergasern, totalitären Rassisten, Verbrechern, Mördern, Folterern und sozialistischen Antidemokraten mit konservativen, rechtstreuen und patriotischen Demokraten auch eine Verharmlosung des National-Sozialismus, was eigentlich auch nach §130 (3) StGB strafbar sein sollte.

Ein gutes Signal in dieser Richtung gab das Amtsgericht Eggenfelden, das den SPD-Jungpolitiker Valentin M. Kuby Ende November des vergangenen Jahres zu einer Geldstrafe von 500 Euro verurteilte, weil er den AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Protschka in einem Facebook-Post als „Nazi“ beleidigt hatte. Auch der AfD-Landtagsabgeordnete Steffen Königer war im Mai 2015 mit einer Klage in Potsdam erfolgreich, der „Nazi“-Verleumder wurde mit 800 Euro bestraft. Darauf gilt es nun konsequent aufzubauen.

Eine weitere Spezialistin des widerlichen Diffamierens ist eine gewisse Jenny S. Sie steht bei beinahe jeder BPE-, Pegida- oder AfD-Veranstaltung in München mit ihrem Schild „Alle Rassisten sind Arschlöcher – überall“. Normalerweise ist diese allgemeine Aussage nicht justiziabel. Aber diese Jenny hat mir bei einem Infostand der BPE am 30. Oktober des vergangenen Jahres in München-Giesing auf meine Frage, warum sie der Meinung sei, dass an unserem Infostand „Rassisten“ seien, vor Zeugen geantwortet:

„Hier sind Rassisten. Dieser Infostand wird im Internet auf Seiten angekündigt, die rassistische Veranstaltungen angeben.“

Damit stellte sie klar, dass sie uns als „Rassisten“ ansieht und damit auch wir „Arschlöcher“ seien. Diese Überzeugung zieht sich daher auch grundlegend durch alle ihre Auftritte gegen unsere Veranstaltungen. Sie ist dermaßen besessen von ihrer „Mission“, dass sie sogar Abends bei Treffen von AfD-Kreisverbänden vor Gaststätten mit ihrem Schild herumsteht.

Mit den besagten Internetseiten ist sicherlich vor allem die Terminseite der „Antifaschistischen Informations-, Dokumentations- und Archivstelle München e. V. (a.i.d.a.) gemeint, die regelmäßig BPE-Kundgebungen als „rassistisch“ ankündigt.

Diese Jenny konfrontierte ich auch bei unserer Kundgebung am 20. Juli mit diesem Sachverhalt, aber sie blieb stumm wie eigentlich immer seit diesem 30.10.2018, als sie uns gegenüber das erste und letzte Mal den Mund aufmachte. Der Strafantrag ist aber aufgrund des Sachverhaltes gestellt. In dem Video oben ist diese Situation auch zu sehen (bisher 78.000 Zuschauer auf dem Kanal von Stefan Bauer).

Zwei Personen der „Antifa“ hielten uns das Transparent „Good night white pride“ entgegen, auf dem einem am Boden liegenden Menschen ein Tritt gegen den Kopf gegeben wird. Laut Wikipedia soll das Logo die Silhouette eines antifaschistischen Aktivisten darstellen, der nach einem am Boden liegenden Neonazi tritt. Diese Situation ist einem realen Foto nachempfunden, das den damals 18-jährigen farbigen Harlon Jones zeigt, der 1998 bei einer Demonstration des Klu Klux Klans einem Weißen nachrannte und ihm, als er stürzt, gegen den Kopf tritt:

Wir haben es hier also mit brutaler Gewaltverherrlichung gegen einen am Boden liegenden wehrlosen Menschen und einem eindeutigen prinzipiellen Gewaltaufruf zu tun. Um diesen Sachverhalt juristisch klären zu lassen, haben wir einen Strafantrag gegen die beiden Antifanten gestellt:

Dieses Transparent drückt die Geisteshaltung vieler linksextremer Straßenterroristen aus, die diese Gewaltphantasien auch in der Realität intensiv ausleben. Es muss das politische Ziel aller rechtskonservativen demokratischen Kräfte sein, diese linksextremen „anti“-faschistischen Gruppierungen auf die Terrorliste zu setzen, wie es der US-Bundesstaat New Jersey bereits im Juni 2017 durchführte.

Den Sachverhalt auf den Kopf stellend, warf uns ein Passant vor, dass wir „Schuld“ hätten an den Aggressionen und Gewalttaten von Moslems, da wir „Öl ins Feuer gießen“, „verbale Gewalt ausüben“, „Hass verbreiten“ und „hetzen“ würden (bisher 75.000 Zuschauer):

Eine am Boden sitzende Gegendemonstrantin äußerte, dass wir „Rassisten“ seien, obwohl bei unser Kundgebung ein syrischer Ex-Moslem unsere Ausführungen bestätigte und wir viele Aussagen von arabischen Islamkritikern auf unseren Plakaten zeigten. Am Ende der meinerseits mit Fakten befüllten Diskussion meinte die Linke „Ich mag jetzt nicht mehr mit Ihnen reden“ (50.000 Zuschauer:

Bei dem meistgesehenen Video dieser Kundgebung auf dem Kanal der Bürgerbewegung Pax Europa werde ich mit einem Kommunisten konfrontiert, der uns auch als „Rassisten“ diffamiert. Solche Typen haben in unserem Land viel zu lange Rückendeckung von politischen Kräften bekommen, denn Sympathisanten von Kommunisten sind bis in höchste politische Ämter vorgedrungen (48.000 Zuschauer):

Auch ein gewisser Andreas Schwarz, ein linker Dauer-Gegendemonstrant, der auch schon selbst bei einer Kundgebung zum Megaphon griff und deshalb auch als Person der Zeitgeschichte genannt werden kann, war am 20. Juli mal wieder vor Ort. Dieser Typ verschickte in der Vergangenheit massenweise diffamierende Briefe, um Patrioten bei ihrem Arbeitgeber anzuschwärzen. Vor Jahren zerrte er mich auch idiotischerweise vor Gericht, weil er glaubte, wir hätten auf einem Flyer der „Freiheit“ ein Foto von ihm im Unterschrifts-Pavillon verwendet, obwohl er niemals auch nur ansatzweise in die Nähe dieses Pavillons kam. Er verlor damals natürlich, konnte aber als offensichtlich Mittelloser nicht mal die Gerichtskosten begleichen. Aber für einen Anwalt reichte es, was sicherlich über die „Rote Hilfe“ lief. Diese für Herrn Schwarz hochpeinliche Geschichte bekommt er jedes Mal zu hören, wenn er sich als Gegendemonstrant bei uns blicken lässt (bisher 35.000 Zuschauer):

Eine Dame wollte nicht über die Gefahren aufgeklärt werden, die der Politische Islam für Frauen bedeutet:

Ein Passant glaubte tatsächlich, dass Morde, die Moslems im Djihad begehen, nichts mit dem Koran zu tun hätten:

Ein Passant, der vielem zustimmte, was wir vortrugen, wollte wissen, wie der Islam „entschärft“ werden und wie indoktrinierte Moslems in Richtung Demokratie gebracht werden könnten:

Diese Veranstaltung zeigte erfreulicherweise ein Übergewicht des patriotischen vor dem linken Publikum, was sich auch akustisch bemerkbar machte. Weitere Videos sind auf dem Kanal der Bürgerbewegung Pax Europa, bei Karen Fischer und Stefan Bauer zu sehen. Es gibt noch unendlich viel Aufklärungsarbeit zu leisten in diesem Land. Ab Ende August folgen weitere Kundgebungen:

29.8. Neuenrade bei Dortmund
30.8. Solingen
31.8. Bochum
13.9. Passau
14.9. Deggendorf
21.9. Rosenheim
4.10. Lahr
5.10. Kehl

Viele weitere Termine sind schon geplant, aber noch nicht definitiv angemeldet. Wer Mitglied bei der Bürgerbewegung Pax Europa ist (hier ist der Mitgliedsantrag, nur 50 Euro Beitrag pro Jahr) bekommt die Termine regelmäßig per email zugeschickt. Und unterstützt damit die wichtige Aufklärungsarbeit der BPE, die in ganz Deutschland stattfindet.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

 

94 KOMMENTARE

  1. Ich finde , der Stürzenberger macht einen gefährlichen Job.Er scheint nicht einmal eine Sicherheitsweste zu tragen. Leider könnte es nur eine Frage der Zeit sein, wo er evtl. ernsthaft angegriffen wird. Ein mutiger Mann , Hut ab . Weiterhin viel Glück.

  2. Na so was – da wird jetzt aber sich ein medialer Aufschrei der Entschuldigungen durch die Lügenpresse und DDR1+2 gehen – ähh, oder nicht?

    OT
    Ausland
    Neun Tote in Ohio
    Schütze von Dayton bezeichnete sich selbst als „Linken“
    *https://www.welt.de/politik/ausland/article198112925/Ohio-Schuetze-von-Dayton-bezeichnete-sich-selbst-als-Linken.html#Comments

  3. In dem ersten Filmbeitrag ist ein dummer Mensch zu sehen der Nazi sagt. Anscheinend weiß er über unsere deutsche Geschichte und über Stürzenberger nicht viel ! Macht vor den dummen kleinen Mädchen ein auf dicke Hose. Wirklich ziemlich dummer dummer Mensch…………………………………….

  4. 29.8. Neuenrath bei Dortmund
    30.8. Solingen
    31.8. Bochum
    13.9. Passau
    14.9. Deggendorf
    21.9. Rosenheim
    4.10. Lahr
    5.10. Kehl

    Super!

    Da findet sich doch ein Termin für fast Jeden.

  5. Nachdem in USA ein Trump-Gegner wahllos Passanten erschoß, gibt man Trump die Schuld an diesem Ereignis.
    Folgerichtig müßte man also auch Merkel die Schuld geben, wenn in Deutschland ein Merkel-Gegner unbeteiligte tötet – oder sehe ich da etwas falsch?

  6. Leute. überweist – wenn jeder hier nur 10 € sendet dann kommt schnell eine Million zusammen

    Danke an Michael – den Mann mit Eier in Mondgröße

  7. Was passiert wenn der Sozialismus triumphiert sieht man beeindruckend wieder in Deutschland.
    Unser Land ist dank sozialistischer Politik durch und durch abgewrackt.

  8. OT
    Ich weiß, zu früh !!

    Es soll eine Fleischsteuer kommen !
    Wir nicht so heißen. Es wird dafür die MwSt. erhöht.

    Steuer für CO2, für Fleisch,………

    Das nächste mal dann wohl explizit für Schwein 🙂

  9. In der ARD kommentierte vor ein paar Tagen jemand, dass Deutschland ostdeutscher werden müsse.

    yes Sozialismus für alle,
    was der für Auswirkungen hat, sieht man an den Gestörten in den o.g. Videos. Die sind im totalen Wahn, Fakten und Argumenten gegenüber komplett resistent.

  10. Jene bejubeln den Sozialismus, die so noch nie leben mußten. Im Osten haben Menschen dagegen Erfahrung und wollen sowas nie wieder haben.

  11. @ Oberbuergermeister 7. August 2019 at 09:23

    Extrasteuer für SUV-Fahrer, Pflicht-BVG-Tickets für Berlin-Touristen, höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch 🙂 Was sagt es eigentlich über unser Land, wenn Politiker sich praktisch täglich neue Abgaben für angeblich mangelndes Wohlverhalten ausdenken?

  12. @ Haremhab 7. August 2019 at 09:25
    Jene bejubeln den Sozialismus, die so noch nie leben mußten. Im Osten haben Menschen dagegen Erfahrung und wollen sowas nie wieder haben.

    ***

    Ja.

  13. @ StopMerkelregime 7. August 2019 at 09:26

    Der Staat braucht mehr Geld für weitere Einwanderer. Auf der anderen Seite lassen sich Bürger alles gefallen. Darum wehrt euch!

  14. Großes Thema heute im TV wie in den 1980ern Wald-Sterben in Deutschland.
    Kein Wort über die kollabierende deutsche Wirtschaft.
    Alles schöne Ablenkung. Bald gehts hier ab wie in Venezuela.

  15. Heute Abend um 22.15 Uhr zum (Sat 1) sehen !
    Wie Roma Clans in Deutschland abkassieren !
    Bankrott Erklärung eines so stolzes Landes !
    Kotzeimer bereit halten !

  16. OT

    Thema TOMMY ROBINSON

    Keanu Nadi
    3. August um 12:36
    Ich bin grade auf der anti- Tommy Robinson Demo am Piccadilly Circus und wollte sehen, wie die armseligen Gestalten aussehen, die „Tommy ist ein Faschist“ rufen. Prompt wurde ich in den ersten 5 Sekunden von Antifas umzingelt und verbal und physisch angegangen, weil ich die Versammlung gefilmt habe. Jemand schlug seinen Kopf gegen meinen Hinterkopf und ein anderer hat mir sein Demo Schild in den Magen gestoßen.(Wie eine Pussy). Dann kam ein großer Schwarzer und zog mich am Kragen nach hinten. Das interessanteste war jedoch die Polizei, die einfach daneben gestanden hat und mich dann kurz darauf auf eine sehr grobe Weise von der Versammlung weggeschubst hat.
    Alle arbeiten sie Hand in Hand zusammen. Polizei, Behörden, linke Terroristen wie die Antifa und natürlich die armen muslimischen Opfer.
    Ich hätte nicht gedacht, dass ich als Migrant, so von anderen Migranten angegangen werde, das zeigt aber, dass diese linken Feinde der Freiheit, ausschließlich auf Gewalt setzen um ihre politischen Ziele zu erreichen.

    https://www.facebook.com/abdoljalil.nadi.3/videos/121105555851796/

  17. übrigens hat der eine, der das schwarze Banner white pride hält , ein T-Shirt mit der Aufschrift RAF an

    dem könnte ich sofort ohne Nitleid die Fresse einhauen und die doofe Polizei glotzt blöd und macht nichts

    Ihr, Polizisten – meine totale Verachtung für Euch – macht doch einen normalen Job und kein so einen Scheißdreck – lieber HArtz 4 als Polizist zu sein !!!

  18. Hier gibt es einen Unterschied.
    Herr Stürzenberger kritisiert den Islam und da hier schon zu viele Vertreter der Sharia das Sagen haben, wird es bei
    Nazi-Beschimpfungen keine gerechten Urteile geben.
    Herr Stürzenberger wird immerwieder an
    §146GVG scheitern, solange die islamhörigen Marionetten an der Macht sind.

  19. ERINNERUNG!

    >>Vergeßt auch nicht die kleinen Schurken dieses Systems, merkt Euch die Namen, auf daß keiner entkomme! Es soll ihnen nicht gelingen, in letzter Minute noch nach diesen Scheußlichkeiten die Fahne zu wechseln und so zu tun, als ob nichts gewesen wäre!<<

    aus: Flugblätter der Weißen Rose

  20. Herr Stürzenberger, Ihr Mut und Ihre Ausdauer sind absolut bewundernswert.

    Geldstrafen aufgrund von Beleidigungen sind die einzigen legalen Mittel, die diese Subjekte verstehen (ich habe Linke als per se geizig kennengelernt, Sie glauben nicht, wie schrappig z. Bsp. gut bezahlte Leher agieren) und sie beim nächsten Mal vorsichtiger agieren lassen.

    Ich wundere mich sowieso, dass die AfD angesichts der vielen in der Öffentlichkeit gemachten Beleidigungen auch und gerade durch Vertreter der Blockparteien so gelassen (=untätig) bleibt.

  21. @ StopMerkelregime 7. August 2019 at 09:26

    @ Oberbuergermeister 7. August 2019 at 09:23
    … Pflicht-BVG-Tickets für Berlin-Touristen…

    In der DDR gab es ja auch den Zwangsumtausch. Die alten DDR-Kader hätte ich im Einigungsvertrag für drei Generationen von Regierungsverantwortung ausgeschlossen.
    tsweller

  22. Ich liebe Stürzi!
    #nohomo

    Der Mann ist einfach genial. Dem kann keiner das Wasser reichen. Weder inhaltlich noch rhetorisch.

    Eines Tages werden hoffentlich Straßen und Marktplätze nach ihm benannt werden.

  23. Berichtet mal vom HSV Neger, der sich bei Einreise nach Deutschland 3 Jahre jünger gemacht hat. Spielt jedes WE vor einem Millionenpublikum und keiner will was gemerkt haben. Einen falschen Namen hat er sich auch noch zugelegt.

    Deshalb: traue nie einem Neger!

  24. Lieber Herr Stürzenberger,

    „Die Mehrheit der gewöhnlichen
    Bevölkerung versteht nicht was
    wirklich geschieht. Und sie
    versteht noch nicht einmal,
    dass sie es nicht versteht.“
    (Noam Chombsky)

    Dies ist jedesmal das Resümee, welches ich ziehe, wenn ich solche Sequenzen aus Ihren Verstaltungen betrachte. In gewissem Sinne ist es daher Perlen vor die Säue werfen, was sie da tun. Linke nehmen Ihre Demos scheinbar als Anlass, um in einem „sit in“ um sie herum zu chillen und ihrem Leben so einen Sinn zu geben, denn, sie wähnen sich ja auf der Seite des Guten, welches gegen das Böse kämpft, äh, dasitzt.

    Ich würde mich für solch eine verblödete Mehrheit nicht so verausgaben. Vielleicht würde es ja schon genügen, die Demos „still“ zu veranstalten, dh. nur mit aussagekräftigem Bildmaterial in Form von unübersehbaren Plakaten… denn, und da bin ich mir schon auch sicher: die, die wahrzunehmen im Stande sind, dass hier in diesem Land – stellvertretend für wohl alle Gesellschaften – etwas ziemlich falsch läuft, wachen auch durch optische Reize auf, denn die gehen über andere Sinneszugänge in ein Oberstübchen wie ein gesprochenes Wort, welches – wie man sieht – zunächst ja vom (mitunter nicht vorhandnene) Verstand „überprüft“ wird…

  25. @ Haremhab 7. August 2019 at 09:41

    Greta segelt mit Mitglied Monacos Fürstenfamilie nach Amerika…

    ***

    Irre… so wie Grace Kelly zu ihrer Hochzeit mit Fürst Rainier von NY nach Monaco schipperte.

    https://youtu.be/AYT2bqzWP5c

  26. Problem ist… lieber Michael:

    du bist zu einer Art 1 – man – show geworden und jeder -so wie ich- der sich für die Aktionen von PAX öffentlich engagiert und dann Probleme mit dem Staat (von mir hier schon einige Male geschilderter Fall) bekommt von PAX nicht einmal eine ANTWORT!

    Engagiert wird sich nur für DICH… lieber Michael! Und das ist einer der Grundprobleme unserer kleinen Bewegung… Mitstreiter werden eiskalt im Graben der Geschichte liegengelassen…

  27. Hallo Herr Stürzenberger, Sie haben meinen größten Respekt für Ihren unermüdlichen Einsatz bei der unbezahlbaren Aufklärungsarbeit die Sie für unsere Demokratie, Freiheit und Identität leisten! Es ist sehr erschreckend, wie weit die Zerstörer unserer demokratischen Errungenschaften von den linken Ideologen indoktriniert sind und Menschen wie Sie denunzieren und bedrohen. Dabei sägen diese linken Meinungsfaschisten völlig irre an dem Ast, auf dem sie selber sitzen! Sie phantasieren von einer solidarischen, weltoffenen, toleranten, bunten, vielfältigen, demokratischen Welt und sind die aktiven Steigbügelhalter für die Kräfte, die genau das Gegenteilige auf ihrer Agenda haben, nämlich die Islamisten, die Kommunisten, die Ökofaschisten und deutschfeindlichen Rassisten!
    Unter dem Deckmäntelchen des angeblichen Antifaschismus rechtfertigen sie ihre Aktionen gegen politisch Andersdenkende, so wie es schon immer Masche der Linken gewesen ist. Dieser „Anti-„Faschismus ist genau so vergleichbar mit dem „antifaschistischen Schutzwall“ des DDR-Regimes, den die SED- (heute DIE LINKE!) Kommunisten gegen den freiheitlichen Westen errichtete und den DDR-Bürgern eintrichterte, dass es zum Sozialismus keine Alternative gäbe und der freiheitliche Westen „faschistisch“ ist. In Wirklichkeit wurden Kritiker der Kommunisten diffamiert, drangsaliert, denunziert, ihre berufliche Perspektive und sogar ganze Familien zerstört, weggesperrt oder ausgebürgert. So sieht die Fratze der Scheinheiligen aus, die sich als „Anti-“ Faschisten bezeichnen. Sie wollen heute wieder ihr sozialistisches Experiment verwirklichen und dabei über Leichen gehen, dabei paktieren sie sogar mit den Islamisten und glauben allen ernstes, dass diese zu ihrem Weltbild passen und Verbündete in der Umsetzung ihrer kruden, bereits mit dem Zerfall des Sowjetkommunismus und den Ostblockstaaten gescheiterten, linken Ideologie sind.

    Auftrieb und Rückendeckung bekommen diese „Aktivisten“ unverhohlen durch die Politiker der Altparteien, die wiederum bereits Einfluss bis hin zur Judikative ausüben. Es wird von höchster Stelle ganz offen Recht gebrochen, die systemtreuen Medien überfluten das Land mit ihrer linken, zerstörerischen Propaganda und zwingen den Bürger obendrein, sich diese Hirnwäsche über GEZ-Abgabe fürstlich honorieren zu lassen.

    Wir befinden uns bereits tief in einer linken, totalitären Diktatur, bei der dem Islam durchs Hintertürchen Zugang gewährt wird um sich stark zu machen.

    Wenn der GEZ-Propaganda nicht endlich Einhalt geboten wird, dieser Sumpf aus links-grünen Ideologen in Politik, Medien und Ämtern nicht zerschlagen wird, wird es wieder Jahrzehnte dauern, bis die Einsicht der Masse zum Sturz dieser Schmarotzer und Feinde der Freiheit und Demokratie gelangt. Islamismus und Sozialismus sind mit einer demokratischen Gesellschaft und gelebter Freiheit unvereinbar! Da können sich noch so viele Linksverdrehte als „Anti-“ Faschisten bezeichnen!

  28. Wie gut, dass mich mein Galgenhumor wieder mal zum herzhaften Lachen bringen konnte. Ich bin immer bemüht, die Leute und ihre Aussagen ersnt zu nehmen, aber was manche Leute von sich geben hat schon was von Satire. Die Einstellung betrachte ich als zukunftszerstörend und die Konsequenzen werden verharmlost. Ich frage mich, ob die Leut keine anderen Ziele haben als aus Prinzip gegen etwas zu sein. Was sich hier zunehmend abzeichnet ist nie wieder gutzumachen.

  29. @Oberbuergermeister 7. August 2019 at 09:23
    OT
    Ich weiß, zu früh !!

    Es soll eine Fleischsteuer kommen !

    +++

    Ganz ehrlich: endlich mal etwas in eine vernünftige Richtung.
    Ich verstehe nicht, wie man Fleisch aus nicht artgerechter Haltung mit irgendeinem Chemiefutter und vollgepumpt mit Medikamenten essen kann. Eine Tiermedizinstudentin, die ich kenne, kann jedesmal wochenlang kein Fleisch essen, wenn sie am Schlachthof ein Praktikum absolivert… und zwar nicht, weil sie zart besaitet wäre, bezüglich irgendwelcher Greul die dort stattfinden, sondern, weil sie es ekelerregend findet, was sich im Inneren der geschlachteten Tiere so alles findet: z.B. Eiteransammlungen und Geschwüre … Wird entsorgt, freilich… aber, man sollte sich amS schon auch mal Gedanken drum machen, was man da in sich hineinstopft, wenn man im Discounter oder auch „normalen“ Supermarkt seinen Fleischkonsum tätigt. Ich kaufe deshalb nur Fleisch, wenn ich sicher sein kann, dass es sich um ein gesundes, „glückliches“ Tier aus artgerechter Aufzucht handelte, das auf keine Medikamente angewiesen war … und das kostet einen stolzen Preis.

  30. Herr Stürzenberger, warum kommen Sie nicht auch
    einmal nach Bamberg ?
    Gerade hier, in einer von zwei bayrischen Städten, in denen
    ein Ankerzentrum eingerichtet wurde, wäre die Aufklärung für
    die kochende Volksseele, über den Islam sehr wichtig.
    Ein anderes Thema;
    Ich weiß jetzt zu 100 %, dass ich mit meinen Kommentaren in
    PI überwacht werde. Bei meinen letzten Kommentaren wurde
    mitten in der Ausführung meine Arbeit förmlich auf’s Eis gelegt.
    Das Bild wurde eingefroren und mein PC konnte nur noch durch
    den Einschaltknopf ausgeschaltet werden. Dies ist mir jedes Mal
    nur bei Kommentaren auf der PI-Seite passiert.
    Das es heute funktioniert, habe ich eine Gegenmaßnahme zu
    verdanken. Man muss erst darauf kommen, wie weit fortgeschritten
    unser Denunzianten-Staat schon ist.
    Diese linken Dreckschweine kämpfen mit allen Mitteln !

  31. Diese Jenny S. kenne ich. Sie stand mal mit einem kleinen Hund und ihrem Schild(Alle Rassisten auf der Welt sind Arschlöcher) in der Fussg.zone.
    Ich fragte sie neugierig was denn der Hund für eine Rasse sei. Ganz stolz sagte sie, das ist ein Malteser.
    Ich deutete dann auf ihr Schild mit der Bemerkung, dass es stimmt was auf ihrem Schild steht.
    Ihr dummes Geschau hätte ich gerne fotogr. festgehalten.
    Sie drehte sich dann zu ihrem Nachbarn und meinte: Das gilt doch nicht für Hunde.

  32. ++ Dank Flüchtlingskrise: Bundesrepublik macht im ersten Halbjahr Schulden in Milliardenhöhe ++

    Die Verschuldung des Bundeshaushalts stieg nach Angaben des Finanzministeriums innerhalb von sechs Monaten um mehr als 11 Milliarden Euro!

    Die schwarze Null rückt in immer weitere Ferne, denn die Verschuldung – manche sprechen auch von einer Überschuldung – des Bundeshaushalts steigt astronomisch an. Grund dafür sind Rücklagen, die während der Flüchtlingskrise gebildet wurden. Insgesamt lag der Schuldenstand zum 30. Juni bei rund 1.081 Milliarden Euro.

    Hier wird einmal mehr deutlich, wie der Steuerzahler auf mehrfache Weise für Merkels Gäste geschröpft wird. Nicht nur die Kosten des Sozialsystems explodieren, auch die Überschuldung, die maßgeblich auf dem Rücken unserer Kinder zu bewerkstelligen sein wird, treiben die Kosten in die Höhe. Die Willkommensrufe verhallen dennoch nicht.

    Dabei zerfällt Deutschlands Infrastruktur vor aller Augen. Marode Schulen und Straßen, zu wenige Betreuungsplätze – die Liste, wo die Milliarden besser aufgehoben wären, wird täglich länger. Unsere Rentner, Millionen arme Kinder und Familien haben das Nachsehen. Und Rücklagen, sie sind derzeit unmöglich. Der Tag wird kommen, wo Deutschland die finale Rechnung für seinen moralischen Infarkt zu zahlen hat. Die Katastrophe nimmt bereits ihren Lauf. Jetzt ist höchste Zeit, endlich umzusteuern!

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  33. Hier wird wieder vertuscht…

    So kam es zum versuchten Totschlag auf dem Stadtfest Sinsheim
    Das 23-jährige Opfer schwebt noch immer in Lebensgefahr. „Der Täter“ sitzt mittlerweile in Haft.

    Sina erzählt, dass die Polizei keine Personalien aufgenommen hat.

    Sie fragten lediglich den mutmaßlichen Täter nach seinem Ausweis, erzählt Sina. Als dieser sagte, er habe keinen dabei, sei das für die Polizei erledigt gewesen.

    Erst acht Tage später schickt die Polizei eine Pressemitteilung, dass sie Zeugen suche, die den Vorfall beobachtet haben.

    https://www.rnz.de/nachrichten/sinsheim_artikel,-eine-ersthelferin-berichtet-so-kam-es-zum-versuchten-totschlag-auf-dem-stadtfest-sinsheim-_arid,458312.html

  34. Dazu fällt mir nur wieder ein: Don’t diskus with idiots!

    Mit Linksverstrahlten oder Moslems zu diskutieren, ist Zeitverschwendung. „CDU“ Wähler wären die richtige Adresse.

  35. WOHLSTAND IN DER GRÜNEN ABWÄRTSSPIRALE

    »Umwelthilfe« will Zwangshaft für Regierungsmitglieder

    Grünes Kino in Baden-Württemberg: Der dubiose Abmahnverein »Deutsche Umwelthilfe e.V.« will Ministerpräsident und einige Minister von Baden-Württemberg hinter Schloss und Riegel bringen.

    Am Dienstag bestätigte das Verwaltungsgericht Stuttgart den Eingang des Schreibens.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/umwelthilfe-will-zwangshaft-fuer-regierungsmitglieder/

  36. Ich fand Stürzenbergers Auftritte in der Vergangenheit ja oft zu extrem und irgendwie übertrieben. Aber inzwischen weiß ich, dass dieses frontale Begegnen / Stellen einfach notwendig ist, um etwas (mehr oder weniger) zu erreichen!

  37. @ StopMerkelregime 7. August 2019 at 09:50

    DIE ANTIFA-HEILIGE GRETA
    https://www.document.dk/wp-content/uploads/2019/08/klima-greta-antifa-2-e1564751462256-1024×605.jpg

    DES ADELS ZEITVERTREIB
    Um für den Klimaschutz zu werben, reist Greta Thunberg von Großbritannien aus nach Amerika. Da sie Fliegen ablehnt, soll sie eine Hochseeyacht dorthin bringen.

    will Mitte August mit einer emissionsfreien Hochseeyacht nach Amerika segeln. Wie die 16-Jährige am Montag mitteilte, wird die Reisezeit von Großbritannien nach New York circa zwei Wochen betragen. Der genaue Abfahrtszeitpunkt hänge vom Wetter ab. Begleitet wird sie von ihrem Vater und einem Filmemacher.

    Die beiden Skipper sind der deutsche Segelsportler Boris Herrmann aus Hamburg und Pierre Casiraghi, der Sohn von Prinzessin Caroline von Monaco, vom Team Malizia…
    https://www.welt.de/politik/ausland/article197638945/Greta-Thunberg-segelt-nach-Amerika-Filmemacher-an-Bord.html

  38. ERGÄNZUNG ZU
    Maria-Bernhardine 7. August 2019 at 10:23

    Mit diesem Hightech-Geschoss wird Greta in die USA segeln
    Stand: 06.08.2019
    Gemeinsam mit Segelprofis bricht sie nun mit diesem Hightech-Boot
    ➡ (aber ohne Toilette) auf eine emissionsfreie Reise in die USA auf.

    Die „Malizia“, getauft auf einen Traditionsnamen der monegassischen Fürstenfamilie Grimaldi, ist eine kompromisslose Rennyacht vom Typ Imoca 60…

    Unter der Flagge des Yachtclubs de Monaco und mithilfe seines persönlichen Freundes Pierre Casiraghi ist eine Hochseesegel-Kampagne mit der benötigten Manpower entstanden. Und der Stuttgarter Immobilienunternehmer Gerhard Senft, Eigner der „Malizia“, stellt ihm das Boot zur Verfügung.

    GRETAS LÄRMFOLTER FÜR DAS KLIMA

    Dazu ist es unter Deck der Rennyacht selten leise. Speed und Welle verwandeln den Kohlefaserrumpf in einen infernalisch lauten Resonanzkörper.

    WER BENUTZT HIER WEN FÜR SEIN EGO & SEINE
    MEDIENGEILHEIT?

    Umweltschützer Herrmann lernte die 16-Jährige nach zahlreichen Videochats persönlich in der schwedischen Botschaft in Paris kennen und sprach mit ihr in allen Einzelheiten über den bevorstehenden Törn…
    https://www.welt.de/icon/unterwegs/article197985755/Mit-welchem-Segelboot-reist-Greta-Thunberg-in-die-USA-Es-ist-ein-Hightech-Geschoss.html

    GESTARTET WIRD MITTE AUGUST ZUR HURRIKAN-SAISON

    (Anm. d. mich)

  39. @ StopMerkelregime 7. August 2019 at 10:25

    In meinem Kommentar geht der Link, in Ihrem nicht.

    😛 Die beiden Teenager gucken, wie ertappte Fummler.

  40. An dem Typen erkennt man es wieder mal: Linke sind geistig behindert und extrem unterbelichtet. Dazu noch aggressiv und mit dem irren Wunsch, die Meinungsfreiheit wieder zu unterdrücken.

  41. @Oberbuergermeister 7. August 2019 at 09:23
    OT
    Ich weiß, zu früh !!
    Es soll eine Fleischsteuer kommen !

    Ich kann nur jedem raten den Jagdschein zu machen um sein Fleisch selbst zu erlegen und wenn das nicht möglich ist, zumindest bei einem Jäger anfragen ob er Wildbret an privat verkauft. Gesünderes Fleisch gibt es nicht, die Tiere durften in Freiheit aufwachsen und wenn sie waidgerecht erlegt wurden hören die Tiere nicht einmal den Schuß, ein ausgebildeter Jäger hat auch was Wildbrethygiene betrifft fundierte Kenntnisse
    in der sauberen Wildfleischgewinnung.

  42. Maria-Bernhardine 7. August 2019 at 10:37
    Umweltschützer Herrmann lernte die 16-Jährige nach zahlreichen Videochats persönlich in der schwedischen Botschaft in Paris kennen und sprach mit ihr in allen Einzelheiten über den bevorstehenden Törn…

    You törn me on…

  43. 31.8. Bochum

    Super, endlich ein Termin in unmittelbarer Nähe und an einem Tag an dem ich Zeit habe.
    Ich werde versuchen auch endlich einmal live mit anwesend zu sein und auch per Video die Ereignisse zu dokumentieren.

  44. wie gesagt, ich begrüße die aktionen von herrn stürzenberger sehr, aber mit vollzeitidioten -kaoten zu diskutieren bringt überhaupt nichts

  45. @ cruzader 7. August 2019 at 11:07

    Die Freitagsschulschwänzergören hassen
    weiße Erwachsene, doch sie tun nichts
    ohne sie, deren Geldbeutel, Know-How
    u. Beziehungen.

    „ALTE“ WEISSE SÄCKE & EINE MINDERJÄHRIGE

    DIE SCHEISSE FLIEGT INS MEER
    „Man kann sich das wie beim Camping in der Wildnis vorstellen“, sagt Herrmann. „Auf das Duschen kann man sicher eine Zeit lang verzichten“, und fürs Geschäft gebe es biologisch abbaubare Beutel, die anschließend über Bord geworfen würden.
    https://www.lvz.de/Nachrichten/Politik/Atlantik-Ueberquerung-Hamburger-Skipper-Boris-Herrmann-segelt-mit-Greta-ins-Abenteuer
    „GALA“: „Caroline von Monacos Sohn Pierre Casiraghi und
    der deutsche Björn Hermann(ER HEISST ABER
    BORIS HERRMANN!) segeln mit Greta nach
    New York“, mitten in der Hurrikansaison
    https://image.gala.de/22111672/uncropped-0-0/ccfb0c6e824e091adb742bd6a67656cb/mL/pierre-casiraghi-bjoern-hermann.jpg
    „Es gibt nur zwei Rohrkojen, kein Klo, keinen Wassertank.“

    GÖRE GRETA SCHULMEISTERT ERWACHSENE
    In den nächsten Monaten werden die Veranstaltungen in New York und Santiago de Chile zeigen, ob sie (die führenden Persönlichkeiten) zugehört haben“, sagt die Schwedin laut Pressemitteilung.

  46. Der Linke ist ganz einfach dumm. Nicht doof, bescheuert, zurückgeblieben nein, einfach dumm!!

    Und stinken tun die meisten auch. Kennt man, wenn man das Gesindel rumtragen muss.

  47. Man sollte den Grafen Stauffenberg nicht all zu hoch heben.
    Er und seine „Genossen“ wollten den österreichischen Gefreiten beseitigen –
    und sonst nichts. Dieser Versuch ging leider stümperhaft daneben.
    Von wegen Demokratie und andere Hirngespinste, was man jährlich am 20. Juli vorgesetzt bekommt.
    Etwas großzügig betrachtet und formuliert, war dieser junge Adlige eigentlich dem Rechten Sprektrum zuzuordnen. Ein Rechter wollte also einen Diktator beseitigen.

  48. Nazi Check:
    [x] Glatze
    [ ] Springerstiefel (Dürfte wohl auch einer Glatze zu warm im Juli-Sonnenschein sein)
    [x] Fast knielange kurze Hose (Nicht gänzlich unähnlich der Hitlerjugend der Vergangenheit.)
    [ ] Bomberjacke (Dürfte wohl auch einer Glatze zu warm im Juli-Sonnenschein sein)

    Wo steht dann also der Nazi 3.0 heutzutage? Links, rechts, oben, unten?
    Wo verstecken sie sich, die Nazis 3.0? Neo-Nazis waren ja einst die Nazis 2.0. Wer zeigt aber in der Gegenwart offen, auch auf Youtube, sein Gesicht im Kampf gegen Faschismus und faschistiode Ideologien, gegen Zensurfaschismus, gegen Meinungsterror, wer ist für Meinungsfreiheit, wer weißt auf den Dschihad seit rund 1400 Jahren, auf den Terror, auf die Morde, die Vergewaltigungen der Frauen und Handlungsanweisungen Frauen zu verprügeln hin?
    Erinnert sich noch jemand dieser Tage, wie das Islamisten Zentrum München („IZM“) sogar in der Lügenpresse erwähnt wurde, wegen dem Frauen verprügeln?

    Also noch mal die Frage: auf welcher Seite finden sich die funkelnagelneuen Nazis 3.0?
    Reicht die Glatze als Nazi 3.0 Erkennungszeichen? Oder sollte man Gleichschaltung und im Gleichschritt marschieren mit Hassbefehl von ganz Oben und Regierungssendern gegen Andersdenkende und gegen Kritiker der Regierungspolitik nicht eher als Nazi 3.0 Erkennungszeichen betrachten?

    Faschismus und (Meinungs-) Diktatur und Zensur sind in der Politik dem Sozialismus ja nicht fremd, schon Stalin und Mao brachten unmenschlichen faschistoiden Terror über die Bürger. Man sollte sich auch nicht an der Nase herum führen lassen, solcher Terror habe irgendwas mit „sozial“ zu tun.

    Ist hier möglicherweise jemand der Meinung, dass die geschwungene Nazikeule da nicht doch vielleicht eher auf die Glatze des Keulenschwingers selbst zurückprallt?

  49. Kirpal 7. August 2019 at 10:00; Die hat dir offensichtlich nen ganz gewaltigen Grizzly aufgebunden.
    EIter, Geschwüre, so ein Tier wird und darf gar nicht regulär geschlachtet werden, Seöbst die Freibank nimmt sowas nicht an. Und was meinst du, warum bei uns jedes Tier nach der Schlachtung vom Tierarzt untersucht werden muss.

  50. Herrn Stürzenbergers Geduld ist übermenschlich es ist nur zu bewundern wie er es aushält sich mit diesen ganzen Einzellern auseinanderzusetzen .

  51. einerderschwaben 7. August 2019 at 09:33

    übrigens hat der eine, der das schwarze Banner white pride hält , ein T-Shirt mit der Aufschrift RAF an

    dem könnte ich sofort ohne Nitleid die Fresse einhauen und die doofe Polizei glotzt blöd und macht nichts

    Ihr, Polizisten – meine totale Verachtung für Euch – macht doch einen normalen Job und kein so einen Scheißdreck – lieber HArtz 4 als Polizist zu sein !!!

    RAF bedeutet im Englischen ROYAL AIR FORCE.
    Sie hätten somit dem Falschen die Fresse eingeschlagen.

  52. Habt ihr gesehen, wie in 1. Video oben ganz am Schluss der Polizist dem Verleumder etwas in Ohr flüstert?

  53. Patrioten!

    Wegen dem Kiekser oben im Video, bewahrt bitte Anstand, also bitte hackt nicht auf dem kieksen herum, das können gesundheitliche Probleme sein, oder kann einfach hormonell bedingt sein, Schilddrüse oder weiß der Geier was.

    Dieser Mann kam ja immerhin ins stocken, er merkte ja selbst, dass seine Argumentation falsch war. Die vollumfängliche Einsicht, die Konsequenz mag er zwar an diesem Tag noch nicht daraus gezogen haben, aber lasst ihm Zeit sich dessen mal selbstbewusst zu werden, welche Staatssender und Lügenpresse den Hass in ihm wohl gezündelt haben, wie falsch seine Argumentation ist, die offensichtlich eher auf aufoktroyiertes nachplappern von Staatssendern und Lügenpresse bestand – und was der Schluss daraus sein sollte.

  54. Die komplett Verlodderten unterstützen Regierungsarbeit gegen Deutsche.

    Wenn das nicht komisch ist, weiß ich auch nicht.

    Aber sind ja oft Ausländer. Dann wird s zumindest logisch.

  55. Ich bin 63 Jahre alt und verachte den Islam seit den 70ern, aufgrund unzähliger Erfahrungen, zutiefst. Stürzenbergers Beiträge verfolge ich seit Jahren aufmerksam.

    Trotzdem finde ich, dass das, was Stürzi da treibt, einfach nur noch peinlich ist. Sein Verhalten, seine Rhetorik, sein Verdrehen von Argumenten, das hat mit sachlicher Aufklärung schon lange nichts mehr zu tun. Ich würde das eher als „am Rad drehen“ bezeichnen.

    Besonders der neu hinzu gekommene Anzeigen-Wahn ist kontraproduktiv. Wenn ich jeden anzeigen wollte, der mich einen Nazi nennt, dann hätte ich viel zu tun. Wer Andere als Nazi bezeichnet ist ein Idiot. Mit Idioten diskutiert man nicht, die ignoriert man.

    Solch eine Islam-Aufklärung bewirkt das Gegenteil von dem, was sie eigentlich erreichen soll. Stürzenberger macht sich lächerlich und zieht damit die ganze Aktion, die ich vom Ansatz her für sehr wichtig halte, mit nach unten…

  56. @ Happy Oyster 7. August 2019 at 12:31

    Stürzenberger macht sich lächerlich […]
    _____________________________________

    Schon durch die normative Kraft des Faktischen meiner Meinung nach falsch!

    Durchdrehende Justiz, die nach dem letzten Strohalm und bereits geradezu grotesken Anschuldigungen greift, bloß um Michael Stürzenberger doch noch irgendwie zu schädigen, obwohl die Fakten, die Herr Stürzenberger in seiner Kritik vorträgt, nicht zu erschüttern sind.

    Obendrein: was soll sich Herr Stürzenberger denn noch alles gefallen lassen?
    Bedenke auch, dass ein Freund Todesopfer von Islamistenterror war.

  57. @uli12us 7. August 2019 at 11:41

    Ich weiß schon was du meinst. Ausschließen kann man nie, dass das, was Leute einem erzählen Blödsinn ist.
    Aber, erst wenn man ein Schlachttier zerlegt, sieht man doch wie’s innen aussieht… So hatte die mir das eben erzählt… Und, was ich selbst schon gesichtet habe: Herzen von Schlachtschweinen, die (anatomisch) nicht gesund waren…

    Ich bleibe beim Fleisch lieber beim Metzger meines Vertrauens und der hält seine Tiere absolut artgerecht und kommt (deshalb) mit nur wenigen Medikamenten aus… Aber, jedem wie’s beliebt oder bekommt 🙂

  58. Ich habe meine Erst-/Zweitstimme (Briefwahl) der AfD zur Landtagswahl in Sachsen gegeben. Wählt AFD mobilisiert euer Freundeskreis.

    CDU Kretschmer lehnt eine Regierungsbildung im Landtag Sachsen mit der AfD ab. Die CDU soll’s schwer haben in Sachsen zu regieren. CDU will Pflegekräfte in unser Land stärken. Aber Europa schwächen, indem die Pflegekräfte aus den Nachbarländern abgeworben werden. Die Rentenversicherung zahlt jetzt schon 1,75 Millionen Renten in 150 Ländern.

    So sieht die Integration aus Sicht der Linken und Grünen aus und es gibt noch viel mehr solcher Zustände. https://www.rtl.de/cms/sozialer-brennpunkt-koelnberg-wo-leichen-aus-dem-fenster-fliegen-1998251.html , https://www.wp.de/staedte/hagen/zuwanderer-aus-suedosteuropa-bereiten-stadt-hagen-sorgen-id213142561.html.

    Sachsens AfD ist gegen solche Zustände.

    Achtung seit einiger Zeit sind Grüne und Linke in Sachsen unterwegs und betreiben Wahl-Populismus gegen unsere Heimatinteressen.

  59. Jedenfalls ging dem Kahlrasierten -1.Video- dann doch auf einmal die Düse, als Stürzenberger auf Anzeige und Aufnahme der Personalien bestand. Da war es dann mit der Munterkeit vorbei und er mußte sich schon schwer anstrengen, um weiterzugrinsen…
    Auf der anderen Seite: was bringts, jetzt alles anzuzeigen? Die entscheidenden Auseinandersetzungen werden nicht im Gericht ausgetragen, geschweige denn entschieden werden. Das wird auf den Straßen, im öffentlichen Raum erfolgen müssen.
    Und ich muß Happy Oyster 12:31 insoweit zustimmen, als Stürzenbergers Auftreten -unbeschadet meiner Hochachtung vor seiner Courage- teilweise peinlich rüberkommt.
    Was soll das denn mit der „Neugründung der Weißen Rose“?? Ist historisch falsch und argumentativ bestenfalls kalter Kaffee!

  60. Butcher1956 7. August 2019 at 08:43
    Ich finde , der Stürzenberger macht einen gefährlichen Job.Er scheint nicht einmal eine Sicherheitsweste zu tragen. Leider könnte es nur eine Frage der Zeit sein, wo er evtl. ernsthaft angegriffen wird. Ein mutiger Mann , Hut ab . Weiterhin viel Glück.

    Und Jeanne d’Arc-Michael Kohlhaas Stürzenberger immer noch ohne Kettenhemd unterwegs.
    Gefährlich.
    Irgendwann dreht ein Kuffnucke oder Antifaschist durch.
    Meine Befürchtung.

  61. Gegen die Betonmauern aus weisungsgebundener Staatsanwaltschaft, Polizei, gleichgeschalteten Medien, verlogenen Politikern und vereiterten links/grünen Gehirnen hilft nur ein mit Diamanten besetzter Bohrmeisel wie unser Stürzi. Ich wünsche ihm alles Glück dieser Welt seinen Kampf für uns siegreich zu vollenden.
    Mach weiter, Stürzi, auch wenn dein Einsatz erschreckenderweise deutlich zeigt, wieviel kranke, aggressive und und dumme Menschen offensichtlich in unserem Land den Ton angeben dürfen.

  62. „Auf der anderen Seite: was bringts, jetzt alles anzuzeigen?“

    Es „bringt“ den Gegner zu ermüden und zermürben und es setzt ein Signal, daß wir ohne fremde Hilfe selbstbewusst sind, mindestens so wie die, die uns mit staatlicher Billigung und Unterstützung bis dato straflos angreifen und veleumden dürfen.

  63. Ja, die Sache mit dem „Rassismus“.

    Bei Hunden scheint das ja unstrittig zu sein. Gibt es – bei Menschen – Rassen?

    NEIN oder
    JA?

    Bei Antifanten kommt offenbar nur NEIN als Antwort in Frage. Aber: wo ist denn in einem solchen Fall das Problem? Michael koennte in diesem Fall doch stundenlang gegen Trolle, Kobolde oder Eofen „hetzen“. Who cares?

    Die Antifantinnen haben halt insgeheim die Furcht, dass die reale Antwort eher JA sein koennte.
    Die rothaarige kleine Antifantin duerfte z.B. mehr Neanderthalergene aufweisen, als sie ahnt. Ein DNA-Test koennte Klarheit schaffen…

    Aber ich habe nichts gegen Neanderthaler.

  64. Wenn diese linke Glatze eine Mücke verschluckt, hat sie mehr Gehirn im Bauch als im Kopf.

  65. Es sollte immer Dienstaufsichtsbeschwerden hageln, wenn die Polizei sich mal wieder durch unkorrektes Verhalten oder Entscheidungen zum willigen oder unfreiwilligen Helfer der Demokratie- und Menschenfeine macht und sich weigert, die Personalien des Täters aufzunehmen. Anzeige des Einsatzleiters wegen Strafvereitelung bringt nichts, da dies Vorsatz seinerseits voraussetzt und dies ist ja nicht der Fall, sondern schlampige oder falsche Handhabung des Falles, weil sich die Polizei so am wenigsten Arbeit macht. Die denken doch, der Stürzi kennt sich da net aus und soll er mich doch anzeigen, das läuft eh ins Leere.

    Hier ein paar Links dazu, die hoffentlich helfen könnten:

    https://www.heimarbeit.de/dienstaufsichtsbeschwerde-das-muessen-sie-wissen/
    https://www.nordbayern.de/ressorts/zentrale-stelle-fur-burgerbeschwerden-gegen-polizeibeamte-1.1891704
    https://www.polizei.bayern.de/wir/organisation/index.html/152661
    https://www.bsaktuell.de/47118/polizei-bayern-zentralstelle-interne-ermittlungen-hat-sich-bestens-bewaehrt/

    Stürzi, der unbeugsame Held der Islamaufklärung, ein Ritter aus dem Holze eines Stauffenberg! Tausende schauen in Ehrfurcht und Bewunderung zu ihm hin und er hat noch mehr zum Nachdenken und zum Erwachen über die Gefährlichkeit des faschistoiden Islam gebracht. Die Zeit wird mich Sicherheit kommen, wo man Straßen und Plätze nach ihm benennen wird, sollte die Freiheit noch eine Chance haben. Es kommt auf jeden von uns an, ihr den Weg zu ebnen. Stürzi ist unser Vorbild für Mut, Entschlossenheit und Unbeugsamkeit, auch und gerade gegen schlimmste und ärgste Angriffe und Unbilden. Ein wahrer deutscher Held!

  66. Shalom!
    WAS sind Nazis????
    Die, welche heute in Deutschland als „alte weiße Männer“ AfD wählen? Sachsen, Thüringer, Brandenburger, „Ossis“??? Mitnichten!!!- an die gehirngewaschenen bundesdeutschen Gegendemonstranten, sich „Aktivisten“ nennend gerichtet:

    https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/1997/Steuermilliarden-fuer-Naziverbrecher-Deutsches-Recht-macht-Taeter-zu-Opfern,erste6952.html

    DAS, Ihr Schwachköpfe (wissend, das Ihr hier mitlest…!), ist den von Euch heute so lobgepriesenen deutschen „Altparteien“ aller Schattierungen aus der jüngeren deutschen Vergangenheit zuzuschreiben!!!
    Und NICHTS ANDERES!!!!

    Wissend, das sehr viele, die meisten, ihr „Soldatsein“ damals mit „Ehre“ verbunden haben ist auf die heutige Zeit zu projizieren. Als ehem. geb. Deutscher und heutiger Israeli betrachte ich mir unsere Wehrpflichtigen hier nicht als Mörder und Vergewaltiger- wie es unsere UNHCR- „Größen“ Euch gern am Beispiel der „Palästinenser“ weißmachen möchten, sondern als Beschützer unseres Landes.

    Nun zu Deutschland:
    Milliarden- und Aber- Milliarden werden aus den dt. „Versorgungsämtern“ in über 150 Staaten dieser Erde gezahlt. Die alten SS- Leute sterben weg. Das Thema wird sich in Kürze erledigt haben.
    Was mich allerdings sehr ärgert- und das sollte es auch die heutigen „Rentner“ in D, welche treu und brav ihren Anteil in die „Deutsche Rentenversicherung“ eingezahlt haben um einen „geruhsamen Lebensabend zu haben“ zum Nachdenken über ihr Lebenswerk anregen.
    Heute wird in D verschwiegen, WIE im Ausland lebende „Rentner“ in welcher Höhe versorgt werden…

    Nun könnte man mir, als „Exilanten“ ja auch vorwerfen, von „diesem System“ zu profitieren…
    Aber:
    Meine Einzahlungen, abgezogen von meinem Verdienst, wurden NICHT in die „allg. Deutsche Rentenversicherung“ verschwurbelt, sondern in einer der vielen „Separatkassen“, genannt „Versorgungswerk“.

    Hinzu kommen noch einige Jahre der „Rentenabsicherung“ hier in Israel.

    Kurz und bündig:
    Es wäre angebracht, wenn sich einige Leser, die uns hier bei PI persönlich oder unpersönlich verteufeln und als „Nazis“ beschimpfen oder verunglimpfen möchten, mal auf den eigenen Nabel schauen und sich darüber klar werden, das das gesamte „Bundesdeutsche System“ von Korruption und Lüge- bis heute (erst recht!) zerfressen ist.
    Nicht erst seit „Einführung der Türken“ zur Rettung der alt- bundesdeutschen „Wirtschaft“…

    Shalom!

  67. Was mir bei den Veranstaltungen von Stürzi in München immer wieder deutlich wird: Die meisten verbohrten Linken sind keine echten Münchner oder wirkliche Bayern, bzw. Franken . Es sind überwiegend zugewanderte, total auf LINKS programmierte Nordlichter mit schwachen Luxzahlen , die oder deren vermutlich ebenso antfaverstrahlte Eltern in München wie Schmeißfliegen zugewandert sind .

    Man kann nur hoffen, dass diese Art Nordlichter ( sicher gibt es auch Ausnahmen ) nicht zuviele in München und Bayern werden und dann einen ebenso großen politischen wie wirtschaftlichen Saustall zustandebringen wie sie es in den Gegenden geschafft haben, wo sie herkommen.

    Halleluja sog i .

    Die große Wählerzustimmung für die Grünen in bayerischen Großstädten läßt da für Bayerns gute Zukunft leider eher Pessimissmus aufkommen.

  68. Shalom, Estenfried!

    „Die große Wählerzustimmung für die Grünen in bayerischen Großstädten lässt da für Bayerns gute Zukunft leider eher Pessimissmus aufkommen.“

    Betrachte ich als ehem. Sachse auch mit großer Sorge…
    Aber die Geschichte Münchens vor 100 Jahren war auch keine rühmliche …

    Wie hat ein Geschichtslehrer der AfD gesagt- und es nur wiederholt?:
    „Geschichte wiederholt sich!“

    Damals, mein Freund, hieß München „das rote München“! Mal nachlesen …

    Shalom!

  69. Hallo Stürzi, sag doch diesem verblendeten Idioten, das die „Nazis“ linksextreme Sozialisten waren.
    Nationalsozialistische deutsche Arbeiterpartei. Wo und an welcher Stelle könnten die denn Rechte, also konservative bürgerliche gewesen sein? Es waren Linke wie er selber einer ist, dieser Dummquatscher.

  70. I have a dream… Ich möchte erleben, dass Michael Stürzenberger ein deutscher Minister wird. Verdient hat er das auf jeden Fall.

  71. Zuri Ariel 7. August 2019 at 19:48. Shalom, Estenfried!

    Kurzes zum „roten“ München und den Zugewanderten vor ca 100 Jahren :

    Wikipedia : „Kurt Eisner (geboren am 14. Mai 1867 in Berlin; gestorben am 21. Februar 1919 in München) war ein deutscher Politiker, Journalist und Schriftsteller. Bekannt ist er vor allem als Anführer der Novemberrevolution von 1918 in München. …….. “

    Adolf Hitler ( geboren in Braunau am Inn , wie bekannt ein Österreicher und Sozialist ) der nach seinem Putsch 1923 in München verhaftet und in Landsberg/ Lech (Bayern ) eingelocht wurde .
    Seine insgesamt 7 meist geheimen Einbürgerungsversuche ab etwa 1925 in einem Teilstaat der Weimarer Republik wurden u.a. auch in München abgelehnt,

    Er ging dann zu den Nordlichtern und wurde leider im Freistaat Braunschweig 1932 eingebürgert.

    Damit war der Weg frei zur Machtübernahme als Reichskanzler im Deutschen Reich und seine Verbrechen , zusammen mit seinen
    Genossen . In Bayern hatte er übrigens nie eine Wählermehrheit, schon gar nicht in den überwiegend katholischen Gebieten.

    und und und ………………

  72. „Verbale Gewalt“ gegen den Islam?

    Der Islam muss für diesen Mann einfach toll sein.
    Vielleicht ein treuer Wähler der Islamisierungsparteien (SPD/Grünen/Linken/Merkel-CDU)
    Das ist dann natürlich verbale Gewalt gegen seine „Fußballmannschaft“

  73. Mein Gott ist das ein primitiver Glatzkopf! Herr Stürzenberger alle Achtung vor Ihnen, dass Sie noch die Geduld aufbringen diesem blinden linkversiften Pack, das zu erklären was sie mit Ihrer unverzichtbaren Arbeit, eigentlich bewirken wollen.

  74. Gut dressierte V-Leute im linken Milieu ziehen durch Deutschland und bekämpfen jeden Widerstand gegen Merkel und ihre sieben Zwerge.

Comments are closed.