„FCKAFD“-Aufkleber bei Bericht über Kiosk-Miete

Und schon wieder: Tagesthemen mit Anti-AfD-Schleichwerbung

Bei einem Tagesthemen-Bericht am Montag (19.8., 22.15 Uhr, Video hier!) über diverse Themen, die die Politik im Osten der Republik bestimmen, begleitete ARD-Reporterin Marie von Mallinckrodt zwei Bundestagsabgeordnete, Canan Bayram (Grüne) und Philipp Amthor (CDU), zu einem „Blind date mit der Wirklichkeit“ in die jeweils anderen Wahlkreise.

Und die AfD? Die war auch zugegen, so wie das bei der ARD mittlerweile üblich geworden ist, durch eingestreute Hetze. Erst kürzlich berichteten wir über einen mehrfach platzierten „FCKAFD“–Aufkleber in einer Sendung des „Nachtmagazins“ über Berliner Kleingärten.

Dieses Mal zeigten die Tagesthemen den obligatorischen „FCK AFD“–Aufkleber, während über den Anstieg der Miete für einen Kiosk berichtet wurde (bei 3:25 min). Nun gäbe es sicher auch „Merkel muss weg“-Aufkleber zu sehen und abzubilden, nur: Die passen nicht in die politische Richtung der Tagesthemen und dürfen dem Publikum daher erst gar nicht gezeigt werden. Die Sache hat System.

Vielleicht sogar so sehr, dass hier die Reporter angehalten sind, jede kritische AfD-Äußerung „mitzunehmen“, die sich ihnen bietet. Am einfachsten sind das besagte Aufkleber, die letztens immer „zufällig“ dort hängen, wo die Tagesthemen bzw. das „Nachtmagazin“ gerade ihre Berichte drehen.

Interessant wäre, wie der neue ARD-aktuell Chef, Marcus Bornheim, der für die Tagesthemen verantwortlich ist, das In-Szene-Setzen dieser Aufkleber erklärt, denn sie haben mit den Inhalten der jeweiligen Berichte gar nichts zu tun. „Offiziell“ sind die Tagesthemen bislang noch unabhängig, oder Herr Bornheim?

Kontakt:

Neuer Tagesthemen-
Chef Marcus Bornheim.
ARD-aktuell
Tagesthemen
Chefredaktion
Marcus Bornheim
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Telefon: 040 / 4156-0
m.bornheim@tagesschau.de