PR-Coup vollstens gelungen: Mit der Hightech-Yacht Malizia II befördert der Hamburger Segler Boris Herrmann (r.) Greta Thunberg nach New York.

Von LUPO | Die erklärtermaßen kranke Greta Thunberg aus Schweden und ihre Entourage mussten wohl den nächsten Scoop landen, damit ihr die Jünger nicht von der Fahne gehen: die 16-Jährige, die sich zunehmend in der Rolle einer Klima-Jeanne d’Arc geriert, will – PI-NEWS berichtete bereits hier und hier – voraussichtlich ab Mittwoch wie Jesus übers Wasser wandeln. 3000 Seemeilen oder 5700 Kilometer von Europa bis Amerika, zehn oder 12 Tage und Nächte eingezwängt und psychisch und physisch gefoltert in einer schwimmenden Kunststoffröhre, die der Wind über den regelmäßig sturmgepeitschten Nordatlantik treibt. Wo blieben bisher die politischen, staatlichen, medialen und gesellschaftlichen Autoritäten, die den unverantwortlichen Horrortrip eines Teenies stoppen, die offenbar zu einem guten Teil fremdbestimmt handelt?

Sie schweigen seit Ende Juli beharrlich zur Gretchenfrage, als die sensationelle Nachricht über die Ticker lief, dass sich die Galionsfigur der gehypten Klima-Apokalypse in einer Rennyacht angeblich emissionsfrei zu einem internationalen Klima-Event nach Amerika „segeln“ lässt. Handfeste Kritik an diesem masochistisch anmutenden Unternehmen sucht man bisher vergeblich. Nur in manchen Foren wird Klartext geredet. Wobei Kritiker umgehend in die Klimaleugner-Ecke gedrängt werden.

Denn der sich abzeichnende seglerische Horrortrip des am Asperger-Syndrom erkrankten Mädchens ist keine Frage der Klimarettung, sondern ihrer Gesundheit. Und wird damit zwingend zur Handlungs-Verpflichtung für ihre sorgeberechtigten Eltern und für die zuständigen staatlichen Stellen des Kinder- und Jugendschutzes. Längst ist klar, dass die für Mittwoch angekündigte Reise vom südenglischen Plymouth bis New York ganz sicher keine Kaffeefahrt wird. Die Rennyacht Malizia II („Der Listige“) eines deutsch-monegassischen Rennyacht-Joint-Ventures ist auf pure Schnelligkeit getrimmt, nicht auf Komfort. Rumpf und Segel sind aus leichter Carbonfaser gefertigt. Jedes fehlende Gramm zählt.

Psychische Folter in der Carbon-Hölle

Es gibt zwei Rohrkojen mit Vorhang, keine Toilette, ein Eimer muss reichen. Durch das ständige Schlagen des Rumpfes versteht man unter Deck schon bei Geschwindigkeiten ab 15 Knoten sein eigenes Wort nicht mehr, ab 20 Knoten wird es infernalisch, schreibt ein Kenner der Szene. In dieser nackten, klammen Carbon-Hö(h)lle muss die völlig segel- geschweige denn rennyachtunerfahrene Greta zehn oder zwölf Tage ausharren mit veganer Astronautennahrung, eingeklemmt zwischen vier erwachsenen Männern an Bord. Darunter ihr Vater, ein Fotograf und die Skipper Boris Herrmann und Pierre Casiraghi, letzterer Sohn von Prinzessin Caroline von Monaco. Angesichts solcher Voraussetzungen kann die versteckte Botschaft dieser Mission nur lauten: Wenn überhaupt, so etwas schafft nur eine Heilige, die Heilige Greta von Schweden nämlich. Sie nimmt für die Welt das Klima-Kreuz auf sich. Damit wird unverantwortlich mit der Gesundheit eines Kindes umgegangen.

Für die Verantwortlichen aus Staat, Politik und Medien und Gesellschaft hätte sich deshalb längst zwingend eine weit wichtigere Frage als nach einer möglichen Klimaveränderung stellen müssen: wer kann es wie verantworten, dass man eine 16-Jährige – nach schwedischem Recht noch minderjährig und ein Kind, dazu noch krank – einem ungewissen Schicksal mit krankheitsverstärkenden Faktoren überlässt? Ein Blick in eine Liste der Symptome des Asperger-Autismus ersetzt zwar keine ärztliche Diagnose, lässt aber keinen Zweifel daran, dass Gretas Atlantik-Trip nicht gut für sie sein kann. Doch diese Fragen werden ausgeblendet. Seien es nur Symptome wie Überempfindlichkeiten bei Geräuschen und/oder Gerüchen, ein starkes Bedürfnis nach Ruhe in gewohnter Umgebung, Schwierigkeiten bei Stresssituationen oder Schwierigkeiten mit Intimität. Das alles erwartet oder fehlt Greta im Übermaß an Bord der Malizia II, diesem „bis zur Schonungslosigkeit optimierten Renner“ (Yacht-Magazin).

Hier ein Video der Malizia II in Aktion:

Kann man es dann zulassen, dass sich ein minderjähriges Kind einem solchen gesundheitlichen Risiko und weiteren unkalkulierbaren technischen Gefahren aussetzt? Schließlich hat die Malizia bereits einmal bei einer Hochseeregatta im Jahre 2016 Schiffbruch erlitten, als der Mast herunterkam.

Das Schweigen der politischen und staatlichen Autoritäten

Die Frage richtet sich mindestens an die Behörden der Länder Schweden, Deutschland und England, die direkt oder mittelbar von der unsäglichen Show berührt sind. In erster Linie Schweden, deren Sozialbehörden gefordert sind, ob die Eltern Gretas ihre Pflichten erfüllen oder ob ihnen nicht erforderlichenfalls das Sorgerecht entzogen werden müsste. Kritischen Fragen müssen sich auch die verantwortlichen Skipper – der deutsche Rennsegler Boris Herrmann und sein Kompagnon Pierre Casiraghi stellen, ob sie es um des Vorteils eines kräftigen Werbeschubs für ihr Segelunternehmen willen verantworten können, ein krankes Kind eventuell noch kranker zu machen. Wäre der Monegasse Casiraghi nicht besser beraten, die CO2-Umweltschleuder Formel 1 aus Monaco zu verbannen, wenn er wirklich etwas für die Umwelt tun wollte?

Berechtigt sind die gesundheitlichen Vorbehalte in jedem Fall, denn inzwischen kommen dem hauptverantwortlichen Skipper Herrmann offenbar selbst Bedenken, ob seine Passagierin den Horrortrip gut überstehen könnte. Sollte es ihr während der Reise nicht gut gehen, könnten sie sich in diesem Fall auch treiben lassen, erklärte der Profisegler gegenüber Deutschlandfunk Nova. Denn sobald man anhält und seitlich zu den Wellen treibe, würde sich die Situation auf dem Schiff beruhigen. Im schlimmsten Fall müsste man wieder umdrehen und zum Hafen zurück, sagte Herrmann.

Zweifel am ökologischen Wert der Mission

Schließlich hätten Greta und ihre Hintermänner/frauen selbst prüfen müssen, wie „klimawertvoll“ eigentlich ihr Unternehmen aus gesamt-ökologischer Sicht ist. Schließlich heuerte Greta auf Herrmanns Schiff nur an, weil Skipper und Rennyacht versprachen, „klimaneutral“ unterwegs zu sein. Mag sein, dass die Malizia II ohne einen Tropfen Treibstoff auskommt. Mag sein, dass die CO2-Bilanz bei der Herstellung von Carbon-Verbundstoffen und damit der Rennyacht geringer ausfällt als bei den herkömmlichen Materialien aus z.B. Stahl.

Noch weitgehend unklar ist allerdings die CO2-Bilanz beim Recyceln des Hightec-Materials. Möglicherweise schlummert sogar eine gesundheitliche Gefahr größten Ausmaßes im Material. Eine Studie der Bundeswehr zeigt, dass im Brandfall in der Asche des karbonfaserverstärkten Kunststoffes krebsfördernde Partikel freigesetzt werden könnten – mit ähnlicher Wirkung wie bei Asbest.

image_pdfimage_print

 

223 KOMMENTARE

  1. Warum stoppt niemand den Höllen-Trip der kranken Greta?

    Wäre dann wohl sinnvoller keine Artikel mehr über das kranke Gör zu bringen.

  2. Die einzge sinnvolle Reise die dieses kranke Mädchen machen könnte wäre die in eine Kinder- und Jugendpsychiatrie.

  3. Kranke machen eben auch kranke Aktionen und zur unbegründeten Klimahysterie passt dieser Beweis von Blödheit besonders gut. Es könnte sonst sein, dass die CO2-Gläubigen die Wahrheit erfahren, dass es seit 2007 nicht wärmer, sondern einige zehntel Grad kälter wurde und ihre ganze CO2-Hysterie für die Katz ist.
    Wenn sie Seekrank wird, dann ist es bestimmt eine CO2-Allergie.

  4. […] Psychische Folter in der Carbon-Hölle

    Es gibt zwei Rohrkojen mit Vorhang, keine Toilette, ein Eimer muss reichen. Durch das ständige Schlagen des Rumpfes versteht man unter Deck schon bei Geschwindigkeiten ab 15 Knoten sein eigenes Wort nicht mehr, ab 20 Knoten wird es infernalisch, schreibt ein Kenner der Szene. In dieser nackten, klammen Carbon-Hö(h)lle muss die völlig segel- geschweige denn rennyachtunerfahrene Greta zehn oder zwölf Tage ausharren mit veganer Astronautennahrung, eingeklemmt zwischen vier erwachsenen Männern an Bord.[…]

    Ja und?

  5. …das ist sicher gefährlich, ab und an verschwinden ganze Rennyachten auf nicht erklärbare Weise !

  6. Was soll da gestoppt werden. Das ist eine durchgeplante Aktion. Die steigt ein, shippert ein paar Meilen und wechselt dann auf ein anderes Schiff oder gar Flugzeug. Macht zwei Wochen Urlaub in der Karibik. Besteigt die Nusssche wieder und landet dann punlikumswirksam in Neufundland an. Ende. Vielleicht ist sie sogar die ganze Zeit nicht dam Moderne Computersimulation und Filmtechnik machen das möglich. Alle wissen das, deswegen empört sich auch niemand.

  7. Wer sagt denn, dass sie abends nicht die Boote wechselt,
    und jedes Winken nur für die Presse gestellt wird?
    Wie viele Schiffe werden sie begleiten,wie bei der Dekker?
    Ja, hier wandelt „Jesus“ ein zweites mal übers Wasser, die
    Heilige Klimagrete, wird gut aufgearbeitet,verdient ne Menge
    Geld, und führt den Kinderkreuzzug der Klimakinder an.
    Was hier abgeht, ist nach wie vor ein Kindesmissbrauch,
    und keiner prangert das an,diese Welt ist verkommen,
    es herrscht keine Moral oder Verantwortungsgefühl mehr.
    Kinder sollten in Ruhe erwachsen werden, sie des Lebens freuen,
    und nicht,schon gar keine geistig Behinderten,in die Medial Welt
    geschubst werden.
    Aber es ist alles egal, Hauptsache man kann Geld generieren,viel
    Geld,Milliarden, genauso wie bei den Wirtschaftsflüchtlingen,Europa
    und speziell Deutschland, stehen vor dem absoluten Ausverkauf,
    und niemandem will das auffallen…!

  8. Ich sehe denn Sinn in dem Artikel nicht. Ihr Vater ist mit dabei und fertig. Warum soll da jemand „eingreifen“ . Wer sagt denn, dass die das Boot nicht ein wenig wohnenswerter gestaltet haben? Schlafen kann man mit Ohrenstöpsel, tagsüber ist man viel über Deck. Alles kein Thema.

  9. Außer Sichtweite geht die Heilige dann womöglich auf ein großes Schiff, um dann die letzten 100 km wieder mit zu segeln.
    So wie Grüne Ihr Fahrrad auch gerne aus der gepanzerten Limousine holen, um die letzten 2 Häuserblocks zur Demo zu radeln.

  10. … Vorausgesetzt dass die überhaupt 12 Tage das gleiche Boot nutzen. Das wissen wir gar nicht. Und nein, da sind 4 Erwachsene dabei inkl. Vater. Und greta ist auch keine 8 Jahre alt. Da muss niemand staatlicherseits aktiv werden.

  11. Lasst diese Irre doch einfach machen! Ich glaube nicht, dass bei der mit gut zureden noch etwas auszurichten wäre.

  12. …ausserdem kann sie unterwegs mit ihren Thunfischkollegen Kontakt aufnehmen. Überhaupt kein Grund zur Veranlassung.

  13. Wenn Sie schon das Kreuz auf sich nimmt: wo sind Hammer und Nägel, wann gird gegeißelt und die Dornenkrone aufgesetzt? Bitte filmen!!!

  14. So wie ich den „Greta-Hype“ nicht nachvollziehen kann, kann ich nicht nachvollziehen, wieso das Kind mit einer Rennyacht (!) über den Atlantik geschippert werden soll… es gibt doch normale Segelyachten mit gemütlichen Schlafzimmern, Küche mit Kaffeemaschine, Waschmaschine, Dusche, Toilette… da hat sich echt niemand gefunden, es muß diese Promi-Rennyacht sein???

    Des weiteren sehe ich den Sinn dieses Einzelfall-Blödsinns nicht… sollen ernsthaft aus „Klimaschutzgründen“ Flugverbindungen gekappt werden und jeder Geschäftsmann einzeln hinübergeschippert werden – reine Vergnügungsreisen werden sicherlich eh bald verboten, wobei meinetwegen auch Geschäftsreisen abgeschafft werden könnten – so konsequent sollte man schon sein. Und wenn manche Kontinente ganz vom Flugverkehr abgeschnitten würden, so sehe ich da überwiegend Vorteile, weniger Migration, weniger Austausch von Krankheitserregern…

  15. Was wollen die uns eigentlich mit der Reise sagen?
    Seht her, nur ein paar Millionen locker machen, dann kann jeder ohne CO2 über den Atlantik?
    Mal abgesehen davon, daß das nicht stimmt. Herstellung und Entsorgung des Bootes? Service rund um das Boot vor und nach der Reise? Rückreise des Bootes an Bord welchen noch viel größeren Schiffs? Wie reisen die Segler zurück und wie die Heilige? Wieviele Begleitschiffe und Flieger?

    PS: Ich glaube nicht an die Schädlichkeit von CO2, sondern an seinen Nutzen im Naturkreislauf.

  16. Warum braucht es einen riesigen Airbus um 65 Kilo Heiko Maas in die USA zu befördern ?
    _____________________________________
    A321 (210 bis 220 Sitzplätze)
    A319 (138 Sitzplätze)

    Während seiner Nordamerika-Reise will Maas auch Toronto und die kanadische
    Arktis besuchen.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article198394915/Heiko-Maas-muss-nach-Panne-schon-wieder-den-Ersatzflieger-nehmen.html
    _______________________
    Der Umweltsünder soll gefälligst einen Linienflug nehmen.
    Ist auch billiger für den deutschen Steuerzahler !

  17. Ballbreaker sagt:
    29.07.2019 um 18:04
    Team Malizia ist Pierre Casiraghi (Founder) und Boris Herrmann (Skipper)

    Pierre Casirgahi, u.a. auch Vice-President des Yacht Club de Monaco, ist zusammen mit seinem Bruder Andrea Hauptanteilseigener an Monacair. Monacair bietet in Monaco und an der ganzen Côte d’Azur Helicoptercharter an. z.B. für den Tranfer Monaco – Nizza Airport.

    Kriegt bestimmt von Greta nen Bonus CO2-Zertifikat dafür, dass sie sich auf seinem Schiff über den Atlantik schippern lässt……

    Was für eine unglaubliche Show……..
    https://segelreporter.com/panorama/pr-coup-boris-herrmann-nimmt-greta-thunberg-mit-ueber-den-atlantik/

  18. Pierre Rainier Stefano Casiraghi (* 5. September 1987) ist der jüngere Sohn und das jüngste von drei Kindern von Caroline von Hannover, und ihrem zweiten Mann, Stefano Casiraghi. Seine Großeltern mütterlicherseits waren Rainier III. von Monaco, und die amerikanische Schauspielerin Grace Kelly. Casiraghi ist der achte in der Reihe der Nachfolge des monegassischen Throns und folgt seinen Zwillingsvettern, seiner Mutter, seinem Bruder Andrea, den Neffen Alexandre und Maximillian Casiraghi sowie seiner Nichte India Casiraghi.[1]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pierre_Casiraghi

    ich wußte doch, daß ich den Namen schon mal gelesen habe!

  19. Das medial gepamperte Troll-Kind

    Greta ist eine prima Ablenkung von den eigentlichen Problemen. Die Islamisierung und die Vernegerung von Deutschland wird in den meisten deutschen Medien ebenso verschwiegen, wie die EU-Transferunion, die die deutschen Sparer seit Jahren zwangs-enteignet. Die Klimarettung ist ein gigantischer PR-Gag und die deutsche Jugend lässt sich damit wie eine verblödete Schafherde steuern. Die professionellen Manipulatoren in Politik, Medien und Industrie verfolgen derweil ihre deutschfeindlichen Ziele und lachen uns aus.

  20. Ein Segeltrip auf der Hermione (aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz) wäre besser gewesen, natürlich ohne Begleitfahrzeuge und im Team und jeden Tag mit harter Arbeit. Harte Arbeit ist gut für die Seele und vertreibt auch Hirngespinste…

  21. Das ist doch dieser „SEGELTÖRN“ der den Vater der Weltumseglerin das Sorgerecht kostete!

    Daran sieht man schon wie rücksichtslos GRETAS ELTERN agieren. Die bereits schwer psychisch Gestörte nun sogar Derartigem auszusetzen, das ist unverantwortlich!

    GRETA wird enden wie ALLE HOLLYWOOD KINDER: Seelisch zerstört, krank und verwirrt, als hilfloser psychischer, therapiebedürftiger Patient.

    Die GRÜNEN Teenies sind jetzt schon gelangweilt von den Friday Demos, brauchen wieder einen neuen Kick für ihr Spaßdasein! GRETA als TEENISCHWARM nur mit MORAL ohne Sexappeal ist jetzt schon out!
    Die REBELLION nahm die GRÜNE JUGEND gern, den VERZICHT können sie nicht gebrauchen!

  22. @Heidelbergerin
    … Weil das kleine Kind schon 16 ist in Begleitung seines Vaters und weil das Boot ganz sicher für die Überfährt etwas verändert wurde – falls die überhaupt 12 Tage dort an Bord sind. Was soll das Gerede um eine Promiyacht? Nur um am Ende dann meckern zu können, dass Greta mit einer Luxusyacht den Atlantik überquert.

    Also die ganze Person Greta ist ja schon merkwürdig, da sind wir uns ja einig, aber das Ding hier mit der Überfährt zu kritisieren ist lächerlich.

  23. Thunberg: Absolut! Ich denke, wenn ich kein Asperger hätte, wäre das hier nicht möglich gewesen. Ich hätte einfach weiter so gelebt und gedacht, wie jeder andere auch. Ich sehe die Welt aus einer anderen Perspektive – Schwarz und Weiß.

    Am Asperger-Syndrom litt dieser Teeny auch – Und niemand stoppte seinen Höllen-Trip:

    https://www.youtube.com/watch?v=58LPStmHZn4

  24. Welche Rolle spielt eigentlich Luisa Neubauer? Die ist immer in Gretas nähe. Selbstinszenierung oder doch ein anderer Grund?

  25. Die Reise weckt traurige Erinnerungen
    Auch wenn der Plan großen Respekt verdient hat, schwingen auch jede Menge Sorgen mit. Zur Erinnerung: Auch der Vater von Pierre Casiraghi war ein Abenteurer. Stefano Casiraghi (†30) starb 1990 an den Folgen eines Bootsunfalls, als er seinen Weltmeistertitel im Offshore-Rennen verteidigen wollte. Sein jüngster Sohn war damals noch keine drei Jahre alt. Und auch Pierre ist inzwischen Familienvater. Seine Söhne Stefano und Franceso sind zwei und ein Jahr alt. Man kann also nur hoffen, dass sich die Geschichte nicht wiederholt …

    https://www.adelswelt.de/aktuell/pierre-casiraghi-greta-thunberg

    Und unsereiner hat als Kind „Schiffe versenken“ gespielt. Tempora mutantur

  26. Offenbar erreichen die Propheten der neuen (Klima-)Religion ihre Jünger auch nur noch, wenn Events ausgerichtet werden- in den schrillsten, hysterischsten Tönen muss dabei medial trompetet werden, um die verstopften Aufmerksamkeitskanäle der Smartphone-Zombie-Generation noch zu durchdringen. Was kommt als nächstes? Im Handstand den Khyber-Pass überqueren? Rückwärts laufend und La Paloma pfeifend die Wüste Gobi durchqueren?

  27. Ehrlich gesagt, habe ich mich das auch gefragt: was für Eltern geben ihre (vermutlich erst 12jährige, siehe körperliche Entwicklung) und vorgegeben behinderte (kann auch gelogen sein, ein Aspi ist sie jedenfalls keinesfalls) Tochter zwei wildfremden Männern mit für einen Bootstrip?!?
    Ich nehme an, der Vertrag beinhaltete auch körperliche Freuden für die Herren, das würde zu grünlinken Eltern passen, dass sie es ok fänden.

  28. wenn dieses mit Asperger Syndrom kranke Fräulein Tunberg gottgleich übers Wasser nach Amerika kommt, und dort den Ungläubigen, den Zweiflern, den Schwachen und Pharisäern ihre heilsbringerischen
    Botschaft von einem Klima-Paradies voller Liebe verkündigen kann, würde es mich auch nicht wundern, wenn ihr unterwegs, auf dem Weg nach Amerika, plötzlich auf stiller See im gleißenden Sonnenlicht mithilfe von Engeln die unbefleckte Empfängnis widerfährt

  29. KINDISCHE ALLMACHTSFANTASIEN & DIE UNBÄNDIGE NATUR

    Greta Thunberg (16) – gefangen im Körper einer 11-Jährigen,
    krankheitsbedingt fanatisch, verbissen, rücksichtslos gegen
    sich u. andere, unbescheiden, größenwahnsinnig, hoffärtig,
    intolerant, manipulativ – wird von Erwachsenen ausgebeutet.

    Wenn Greta diese Höllenfahrt heil überstehen sollte, kann man
    nur hoffen, daß ihr das Meer Allmachtsfantasien ausgetrieben
    u. Demut vor der Autonomie der Natur u. Gottes beigebracht hat.
    https://www.welt.de/img/satire/mobile192134117/8582500717-ci102l-w1024/Ausblick-von-der-Ponte-Umberto-I-ueber-den-Tiber-auf-die-Engelsbruecke-und-den-Pet.jpg

    Die hochmütigen Erwachsenen hinter ihr, die der Natur ins Handwerk
    pfuschen wollen, sind wohl verloren. Wie kann man auf die Idee
    kommen, alles sei machbar?

    DER MENSCH IST EIN MITTELDING ZWISCHEN SCHÖPFER & GESCHÖPF;
    er ist erschaffen u. kann erschaffen; er kann Grenzen überwinden u. ist
    begrenzt.

    Der Mensch ist nur ein Teil der Natur. Er ist Mensch u. nicht Gott.
    Er sollte weder dem islamischen Fatalismus frönen, noch
    atheistischen Allmachtsfantasien oder kommunistischen
    Seligkeitsversprechungen folgen. Amen.

  30. Ziemlich überdrehter Artikel. Ausserdem, wenn es um eher Hirn-lose Herausforderungen, physischen Mut und Härte geht, dann sind Leute in Skandinavien um Einiges robuster als Normalos in z.B. Deutschland, alles andere als superhysterische Mimöschen. Da gibt es faktisch recht grosse kulturbedingte Unterschiede, sowohl für die, die sowas selber machen, wie auch wie es bewertet wird von anderen. Jedenfalls nicht so total abgedreht hysterisch wie in diesem Artikel. Ihr wird wohl übel werden. Unsereinem wird von ihr auch langsam übel.

  31. Warum stoppt niemand den Höllen-Trip der kranken Greta?

    Weil das imaginäre Thema „Klimawandell“ dieser dummen Göre und Ihren Blödmanns-Gehilfen vom größten Sozial-Problem und der damit verbundenen größten Steuerversachwendung unseres Landes seit Kriegsende ablenken soll …die FLÜCHTLINGSKRISE….und sie haben Erfolg damit…

  32. Warum, weil Deutschland keine Verzichtsgesellschaft ist.
    Wer schmeißt den Abfall in die Gegend?
    Rentner mit Bestimmtheit nicht!
    Ich freu mich schon auf die Bundestagswahlen, da werden sich die Schweineparteien mit Versprechungen überbieten. Besonders SPD mit ihrer Rentenbesteuerung schon vergessen.

  33. sozusagen Mord auf Umwegen.
    wenn da bloß nicht
    die Klimaleugner
    dahinterstecken.
    teuflischer Plan.

  34. Bitte Thunberg nicht künstlich aufwerten. Sie wie viele andere Gestalten des „öffentlichen Lebens“ leben doch nur von den negativen Gefühlen, die sie bei anderen auslösen. Deshalb auch all der PR-Aktionismus. Inhaltlich ist das alles sehr dünn. Und ob man jetzt dem katholischen Papst mal nett guten Tag sagt, Trump ABER nicht oder den Atlantik überquert, das alles ist doch nicht wirklich interessant?

    Bei der Sache muss sie aufpassen, nicht seekrank zu werden. Eine Helikopterrettung wäre ja klimaschädlicher als ein normaler Linienflug nach New York. Alleine daran erkennt man, was Thunberg für eine Pappnase ist. Ich wette übrigens, dass sie ohne zu popeln sagen wird: die Bootsreise hätte sie an das Schicksal vieler Flüchtlinge denken lassen. Das übt sich Abends mit ihrem Pappi.

  35. Wer weiß, ob die wirklich schon 16 Jahre alt ist oder ob es diejenigen, die sie als „Gallionsfigur“ für ihre Sekte vorschicken da nicht getrickst haben, um Probleme mit Gesetzen zu umgehen. Sie sieht eher aus wie 10 oder 11, flach wie ein Brett.

  36. Tritt-Ihn 13. August 2019 at 13:02

    Warum braucht es einen riesigen Airbus um 65 Kilo Heiko Maas in die USA zu befördern ?

    Ein DHL-Paket hätte es auch getan.

  37. Warum stoppt niemand den Höllen-Trip der kranken Greta?

    Weil es um Billionen Euro/Dollar CO2-Steuerkohle Umverteilung geht!

    in die Taschen der geldgeilen 0,1% Finanzelite, und in die Staatkasse zwecks Finanzierung der BRD-Willkommenskultur. Alle, absolut alle die um Greta rumlungern profitieren finanziell davon. Bis auf die dämlichen und hüfenden FFF-Schulschwänzer, die fallen stattdessen durchs Abi. 🙂

  38. diekgrof 13. August 2019 at 13:41

    Wer weiß, ob die wirklich schon 16 Jahre alt ist oder ob es diejenigen, die sie als „Gallionsfigur“ für ihre Sekte vorschicken da nicht getrickst haben, um Probleme mit Gesetzen zu umgehen. Sie sieht eher aus wie 10 oder 11, flach wie ein Brett./i>

    Sie ist nicht flach wie ein Brett, sondern aerodynamisch gebaut. Passend zur Rennyacht.

  39. Heidelbergerin 13. August 2019 at 12:59

    Und wenn manche Kontinente ganz vom Flugverkehr abgeschnitten würden, so sehe ich da überwiegend Vorteile, weniger Migration, weniger Austausch von Krankheitserregern…

    Ja, in letzter Konsequenz müsste es dann auf die Rückabwicklung der Globalisierung, so wie wir sie heute kennen, hinauslaufen, also in Richtung lokale, regionale, nationale Autarkie… ob die Soros-Jünger wohl daran schon mal einen Gedanken verschwendet haben?

  40. Illuin 13. August 2019 at 13:16
    Ehrlich gesagt, habe ich mich das auch gefragt: was für Eltern geben ihre (vermutlich erst 12jährige, siehe körperliche Entwicklung) und vorgegeben behinderte (kann auch gelogen sein, ein Aspi ist sie jedenfalls keinesfalls) Tochter zwei wildfremden Männern mit für einen Bootstrip?!?
    Ich nehme an, der Vertrag beinhaltete auch körperliche Freuden für die Herren, das würde zu grünlinken Eltern passen, dass sie es ok fänden.
    ———
    Dieselben finden den Sex des Jeffrey Epstein mit einer 17-jährigen Virginia Roberts verdammungswürdig, und ihresgleichen laden dieses behinderte Mädchen in die französische Nationalversammlung ein und hängen an ihren Lippen. Wer weiß, welche Träume sie in den männlichen Abgeordneten anregt!

    In Frankreich jedenfalls wird in Sachen Jeffrey Epstein eben #metoo in Gang gesetzt.

  41. Tritt-Ihn 13. August 2019 at 13:02

    Warum braucht es einen riesigen Airbus um 65 Kilo Heiko Maas in die USA zu befördern ?
    Der Umweltsünder soll gefälligst einen Linienflug nehmen.
    Ist auch billiger für den deutschen Steuerzahler !

    Der soll am besten in einer maliziösen Rennjacht nach Amerika schippern. Den könnte man ja sowieso schon für eine Carbonfaser halten.

  42. Die ganze Aktion mit der Rennjacht ist doch bei Licht betrachtet nichts anders als eine ganz große Showveranstaltung. Blender lenken davon ab, wie viel enormer Aufwand für so eine Veranstaltung getrieben werden muss.

    Nicht ohne Grund müssen Besitzer solcher Jachten schwerreich sein. Nicht nur die Produktion ist irre aufwändig, auch der Unterhalt und die Pflege und der riesige Begleittross ist irre teuer, aufwändig sowohl an Personal und Material. Von „Umweltschutz“ ganz gewiss keine Spur, es sei denn man lässt sich naiverweise blenden.

    Aber solchen Leuten ist dann auch nicht mehr zu helfen, solche Leute sind dann auch die idealen Opfer der staatlichen Propaganda und Lügenpresse. Trotz Augen blind, trotz der Möglichkeiten der Informationsvielfalt des Internets irgendwie zurückgeblieben und Opfer des AgitProps geblieben, bekannt aus Diktaturen wie DDR, Drittem Reich, Stalins Kommunismus, Maos Massenschlächterei.

    Übrigens soll den Berechnungen von Wissenschaftlern nach Mao der Hauptgewinner unter den Massenschlächtern sein, noch weit vor Hitler und Stalin. Sogar auf der bei Politik berührenden Themen als linksextrem bekannten Wikipedia lässt sich das bereits abschätzen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mao_Zedong#Mao-Kult_und_Verbrechen

    Nun denn, wir leben wohl in interessanten Zeiten.
    Durch staatlichen AgitProp und seine Helfershelferinnen Verblendete laufen durch die Gegend, der durch Staatssender und Lügenpresse aufgehetzte Mob greift Kritiker der Gleichschaltung blindwütig an, aber huldigt einer zurückgebliebenen Kleinen.

    Idiocracy live und in Buntheit. Eigentlich unglaublich!

  43. jeanette 13. August 2019 at 13:08

    „GRETA wird enden wie ALLE HOLLYWOOD KINDER: Seelisch zerstört, krank und verwirrt, als hilfloser psychischer, therapiebedürftiger Patient.“

    Sehe ich auch so.

    „Die GRÜNEN Teenies sind jetzt schon gelangweilt von den Friday Demos, brauchen wieder einen neuen Kick für ihr Spaßdasein! GRETA als TEENISCHWARM nur mit MORAL ohne Sexappeal ist jetzt schon out!“

    Deswegen kam in der Schweiz ja auch die Forderung, dass die FFF-Bewegung radikaler vorgehen müsse. Siehe die Klimaspinner Extinction Rebellion aus England(?) für die die Rakete Werbung im ZDF gemacht hat. Bald gibt es ein neues Wort, Klimaterroristen. denn es ist nur noch eine Frage der Zeit bis eine Klimaterrororganisation auftaucht.

  44. Greta betreibt Volksverdummung mit ihrem luxuriösen Ausflug. Wenn ich das Produktions- und Betriebs-Co2 dieser Luxusjacht einmal pro Personenkilometer betrachte ist jeder Jumbo-Jet eine Co2-Sparbüchse dagegen…

    Mundus vult decipi ergo decipitur – die Welt will betrogen sein also betrügen wir sie!!!

  45. Tja vielleicht wird ja die (lärm-/stressempfindliche) Greta auch am Atlantik durchdrehen und diesmal nicht wie zuletzt Journalisten aus dem Saal raushauen sonder die Crew von Bord … 🙂

  46. BePe 13. August 2019 at 13:52
    jeanette 13. August 2019 at 13:08

    „GRETA wird enden wie ALLE HOLLYWOOD KINDER: Seelisch zerstört, krank und verwirrt, als hilfloser psychischer, therapiebedürftiger Patient.“

    Sehe ich auch so.

    „Die GRÜNEN Teenies sind jetzt schon gelangweilt von den Friday Demos, brauchen wieder einen neuen Kick für ihr Spaßdasein! GRETA als TEENISCHWARM nur mit MORAL ohne Sexappeal ist jetzt schon out!“

    Deswegen kam in der Schweiz ja auch die Forderung, dass die FFF-Bewegung radikaler vorgehen müsse. Siehe die Klimaspinner Extinction Rebellion aus England(?) für die die Rakete Werbung im ZDF gemacht hat. Bald gibt es ein neues Wort, Klimaterroristen. denn es ist nur noch eine Frage der Zeit bis eine Klimaterrororganisation auftaucht.
    —————–
    Ja, aber dann ist bei den Eltern der Edel-Kids Ende Gelände. Sie werden ihre Kinder nicht in den Linksextremismus verabschieden. Klimaterroristen sollen es gewiß nicht sein, die mal Unternehmen, ihre Arztpraxis oder ihre Kanzlei übernehmen sollen.

    Und was das ZDF angeht: Dunja Hayali wird das Logo von Extinction Rebellion kennen und das T-Shirt gut finden. Wie viele der nächtlichen Zuschauer, ab 22:45 Uhr, sind so weit, daß sie dieses Logo kennen?

  47. Was will man von Eltern erwarten, die ihrem verängstigten Kind erklären, dass das Monster unterm Bett zwar sehr gefährlich, aber im Vergleich mit dem Monster Klimawandel ein Kuschelhäschen ist?

    Oder von Eltern, die ihre kleinen Mädchen schminken und herausputzen wie Prostituierte und einem pädosexuellen Haufen Preisrichtern bei einer Fleischbeschau Misswahl vorführen?

  48. BOOOOOM !!!!!!!!!!

    „Der Fall“ J. Epstein der im Grunde „Der Fall“ Deep State ist, wird der größte KRIMINALFALL in der Geschichte Nordamerikas sein. Es wird noch eine Menge echter und unechter „Selbstmorde“ geben. Eine Menge von „Prominenten aus allen Gesellschafts und Altersschichten werden jede Menge Fragen zu beantworten haben. Laut Aussagen von W. Barr wird es die Bürger dedr USA dermaßen schockieren, daß sie sich schwer davon erholen werden. Die „Affaire“ Deep State in die vor allem F B I & C_A, in die auch international viele „Dienste“ verwickelt sind wird ein schweres Erdbeben sein. Dies alles muss eine „radikale“ Änderung mit sich ziehen !
    Die Verbrechen mit den Kinderfickereien und der Versklavung HUNDERTTAUSENDER Kleinkinder, alleine in den USA, werden die Welt erschüttern !

    Und besonders ein Name sticht hervor: „Doitsche Bääänk“, die wahrscheinlich nach der politischen Hinrichtung Ackermanns, von der Kabale kontrolliert wird, und wo jede Menge dreckige Geschäfte abgewickelt wurden. An der „deutschen Bank“ ist nur noch das erste Wort „deutsch“.

    ES wird noch sehr spannend werden, da wird auch der €Uropäische Klima & Räfütschie- Zirkus Pause haben !!!

    Red Pill News – Maxwell Ready To Talk, Epstein Lawyers Lawyer up
    https://www.youtube.com/watch?v=F186gG2Xbr0

    SECRET FBI Raid On Epstein Island REVEALS…
    https://www.youtube.com/watch?v=PIHmedWFDBI

    We All Have A Part To Play, The Raid Has Begun, Conspiracy No More – Episode 1941b
    https://www.youtube.com/watch?v=3C5RGDw7_sY

    BOOOOOM !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    WWG1WGA !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    💡 💡 💡 💡 💡 💡 💡

  49. Zitat – „Wäre der Monegasse Casiraghi nicht besser beraten, die CO2-Umweltschleuder Formel 1 aus Monaco zu verbannen, wenn er wirklich etwas für die Umwelt tun wollte?“

    Fangen wir jetzt auch an, den CO2-ist-gar-mächtig-pöhse-Schwachsinn mit zu trällern, um sich solche Aufmacher aus dem Hintern zu ziehen? Weder der „Treibhauseffekt“ noch irgendein Einfluss des lebenswichtigen Spurengases CO2 auf das Klima sind irgendwie auch nur durch irgend eine wissenschaftliche Tatsache belegt, gegen beide Theorien – mehr sind es nicht – gibt es eindeutige, belegbare Indizien, der Treibhauseffekt wurde sogar mehrfach experimentell widerlegt. Statt diese Fakten klar zu benennen, wird inzwischen immer öfter scheibchenweise dieser Schwachsinnsreligion nachgegeben.
    Und was Greta betrifft – dieses „Kind“ ist 16 Jahre alt. Mit 16 weiss man, was man tut und wenn man sich die an Größenwahn grenzenden Auftritte und gekünstelte Mimik dieser Irren betrachtet, kann vom „!unschuldigen Opfer“ wohl kaum eine Rede sein. Dass Papa Thunfisch ein berechnendes, hinterfxxxxx Axxxxxxxx ist, das bestmöglich Kapital aus Klein-Greta zieht, ändert daran nichts.
    Man möge langsam die Kirche im Dorf lassen und uns endlich mit dieser geistesgestörten Göre und ihrer Brut verschonen.

  50. @Illuin
    Die Eltern „geben“ ihre Greta nicht zu zwei wildfremden Menschen einfach so mit. Der Vater ist dabei und der Skipper ist einer der erfahrensten Sportler der Welt auf dem Gebiet. Der Segel-Turn ist ein absolutes Abenteuer. Nichts wovor eine 16jahrige „geschützt“ werden müsste. Das ist doch lächerlich.

  51. @ StopMerkelregime 13. August 2019 at 12:29

    LERNEN AM NEGATIVEN BEISPIEL

    ABSCHRECKENDER FALL

    Familie und Kinder sind unsere Zukunft.
    Am Fall der Thunberg-Sippe u. Umfeld kann
    lernen, was falsch läuft, von der kleinsten Zelle
    bis hinauf in die große Politik. So verfahren die
    Linken, weshalb sie die klassische Familie
    zerstören, die Kinder herausreißen u. in
    links-staatl. Krippen zerren möchten, damit
    neue Teddywerfer u. Steuersklaven für die
    Umvolkungsmassen heranwachsen.

  52. Aber keine Sorge, für die Marke Greta wird schon gut gesorgt.
    Herrmann wird Halbgas fahren und im Kielwasser der Malizia wird ein Tross an anderen Booten darüber wachen, dass nichts passiert und dass Toiletten und kuschelige Schlafkojen zur Verfügung stehen.

    Der Kameramann ist ausserdem ein geschulter Werbefilmer und weiss, wie man Boote, die nicht ins Bild sollen, auch nicht im Bild erscheinen lässt.
    Und sollte doch was schiefgehen, gibt`s Schneidetische.

  53. Vermutlich wird die klimatische Galionsfigur Greta nach den ersten Meilen nur noch über der Reling hängen und dann auf ein komfortableres Begleitschiff umsteigen.
    Vielleicht wird sie auch schon vor Ankunft der Yacht per Hubschrauber an den Zielhafen gebracht.
    Unter Ausschluß öffentlicher Berichterstattung.
    Aber das wären ja schon wieder böswillige Verschwörungstheorien ewiggestriger Klimaleugner….

  54. Wie man unschwer na meinem Nick erkennen kann, komme ich von der Küste und kenne auch solche Rennsegler mit denen ich schon auf der Nordsee(Nordsee ist Mordsee) gecruist bin….also kann ich sagen das ich ein wenig Erfahrung habe, aber den Atlantik zu überqueren ohne vorher mal nen Törn mit gemacht zu haben ist schon ziemlich schräg! Ich schätze mal das die Thunfisch spätestens am 2. Tag die Schnauze voll hat(im wahrsten Sinne des Wortes) das würde sie natürlich niemals zugeben….ich sage….lasst die mal ruhig los segeln, und wir warten ab was passiert!:-O)))

  55. Klima-Gretl müsste diesen Hype gar nicht mitmachen, wenn sie nicht möchte. Außerdem heißt es noch lange nicht, dass alles so abläuft, wie es vordergründig gesagt wird. Wahrscheinlich ist die Versorgung viel besser als angegeben.

  56. OT

    Pünktlich zum Jahrestag des Mauerbaus sieht die Stasi die sorgfältig gezimmerte DDR 2.0 in Gefahr und drischt mit den alten SED-Phrasen um sich sich:

    „Die AfD ist die erfolgreiche .N.P.D.“, sagt die Amadeu Antonio Stiftung. Sie warnt davor, die Alternative für Deutschland als rechtspopulistisch zu verharmlosen. Ein Handbuch soll im Umgang helfen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article198440697/Handbuch-Amadeu-Antonio-Stiftung-sieht-Zivilgesellschaft-wegen-AfD-unter-Druck.html

    Dazu zwei lesenswerte ältere Artikel:

    https://www.freiewelt.net/blog/der-faschismus-vorwurf-als-waffe-der-sed-in-der-ddr-gegen-oppositionelle-und-seine-wiederkehr-heute-10064422/

    *https://www.danisch.de/blog/2015/11/19/die-ddr-lebt-woher-der-faschismus-vorwurf-kommt/

    Sehr präzise ist auch dieser Artikel – ausgerechnet aus der Taz, und zwar dem September 1995 – , eine Rezension des Buchs von Falco Werkentin: „Politische Strafjustiz in der Ära Ulbricht“, Christoph Links Verlag 1995. Mit „Nazis“ wurde von SED und Justiz auch die Enteignung, die Zwangskollektivierung und der Mauerbau gerechtfetigt wurde. Rechtsprechung in der DDR:

    „Wer Nazi ist, bestimmen wir.“

    Fallbeispiel Bernd Heller: In den sechziger Jahren recherchierte er auf eigene Faust die Nazivergangenheit von politischer DDR-Prominenz. Sein MfS-Vernehmer: „Wer Nazi ist, das bestimmen wir.“ – Eineinhalb Jahre Haft.

    Nach der erfolgreichen Einflußnahme der Partei auf die Rechtsprechung in den Waldheimer Prozessen verallgemeinerte sie ihr Feindbild von Nazis auf „Gegner der sozialistischen Gesellschaft“. Dabei verstand sich das Zentralsekretariat mit Walter Ulbricht an der Spitze als oberster Gesetzgeber, Ankläger, Richter und Begnadigungsinstanz in einem. Diese dem Absolutismus entlehnte Rechtsauffassung behielt auch Erich Honecker bis zum Ende seiner Ära bei. Noch am 28.11.1989 rehabilitierte das Politbüro höchstrichterlich Walter Janka.

    Zwischen Waldheim und dem Mauerfall untersucht Werkentin den Beitrag der Justiz zur Zwangskollektivierung 1952/53 und 1960/61, die Spalterfunktion durch liberale Strafjustiz nach dem 17. Juni 1953 gegen „Irregeleitete“, die nur ökonomische Forderungen aufmachten, und die brutale Härte gegen „faschistische Provokateure“, die auch politische Veränderungen eingefordert hatten. Er dokumentiert die Justizpraxis und ihre politischen Hintermänner vor und nach dem Mauerbau 1961 und die Reaktion auf die Proteste nach dem Einmarsch in die ?SSR 1968.

    .
    Die Willkür in der Strafjustiz läßt sich an der Fieberkurve der Häftlingszahlen ablesen, die zwischen 4.000 und 50.000 pulsierte. Es ging nur sekundär um die Abstrafung der Verurteilten. Das Maß für die Härte ergab sich aus der für notwendig befundenen „erzieherischen“ Einschüchterung von 16 Millionen.

    *https://taz.de/!1491260/?

    Deutschland 2019. Ein Albtraum.

  57. @ justinian 13. August 2019 at 14:01

    Ich bezweifle, daß Sie eigene Kinder haben.

    …eine psych.-kranke 16-Jährige im Körper eines
    11-jährigen untrainierten Mädchens! Greta hat
    nichts zwischen Männermuskeln zu suchen,
    allenfalls wäre so eine Knochenfahrt für einen
    sportlichen Halbstarken zu billigen.

  58. Die Interessiert mich nicht mehr, die Agenda ist,, zahlen zahlen zahlen.
    Ob die untergeht oder nicht.

  59. Haremhab 13. August 2019 at 13:10

    Vielleicht die Kanzlerin der Zukunft?
    Bedenkt alle, diese Klima Rotznasen,sind die
    Erwachsenen von morgen, sie werden überall ihre
    Posten beziehen,in der Politik,den Wirtschaftsunternehmen,
    in Kirchen und Verbänden.
    Es ist halt eine neue 68iger Generation,oder erwächst daraus,
    dann noch die richtige Unterstützung,und die Kohle vom Soros,
    oder seiner Erben,und schwupps,ist Deutschland in Grüner Hand,
    wenn,ja wenn nicht vorher,der Islamismus an die Macht gelangt,
    dann baumeln die Grünen,so etwas aufrührerisches kann und darf sich kein
    System leisten,welches auf ein Patriarchat aufgebaut ist,und sich Koran konform geben wird!
    Auch Grün sein,könnte mal zum Problem werden.

  60. Das ist mir wurscht, sollen sie tun, was sie wollen. Sie fragen uns ja auch sonst nicht. Vielleicht erledigt sich das Problem dann, indem Greta die Schnauze voll hat. Viele ihrer Jünger*innen werden ihr das nicht nachmachen, denen fehlen schon die Finanzen dafür.

    Falls es aber kritisch wird, können wir sicher sein, daß die kostbare Greta auf dem Atlantik von einem anderen Beförderungsmittel aufgenommen wird, und zur Not kann es auch ein Traumschiff sein, von dem sie an Bord genommen wird. Oder von einem anderen kleineren hochseetauglichen Motorschiff.

    Sollte ich je über den Atlantik reisen, dann an Bord eines komfortablen Fluggeräts mit Bordtoiletten, ausreichender und akzeptabler Verpflegung und mit Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord. Und nach weniger als zwölf Stunden bin ich am Ziel. Die anderen sollen es so machen, wie sie es mögen., Hauptsache, sie lassen uns in Ruhe und uns diesen völlig normalen Sommer genießen.

  61. Dichter 13. August 2019 at 13:42

    Bis die DHL ihn zustellt, riecht er aber.
    Und es kann schwierig werden, ihn überhaupt zu finden, wenn der Zusteller ihn bei irgendeinem Nachbarn abgibt.
    „Wir bitten um Entschuldigung, Ihr Paket ist von einem Herrn Maduro in Venezuela, Südamerika, Empfang genommen worden“
    :mrgreen:

  62. .. ist das „Gretchen“ wirklich an Bord?
    Oder wird sie vorher von Begleitbooten herausgenommen und kurz vor den USA wieder eingesetzt?
    Wieviel Luxus-Diesel-Motorrennyachten werden das Ganze begleiten?

  63. Goldfischteich 13. August 2019 at 13:59

    Vorsicht, die RAF-Terroristen kamen sehr oft aus dem studierten Bildungsbürgertum, auch Unternehmerkinder waren darunter. Arbeiterkinder waren unterrepräsentiert.

  64. @ Goldfischteich 13. August 2019 at 13:50

    Greta ist aufgrund monatelangen Hungerstreiks körperl.
    wie eine 11-Jährige, jetzt ißt sie nur vegan,
    nichteinmal ovo-lacto-vegetarisch. Ihre Magersucht
    in der Grundschulzeit u. die jetzige Fehlernährung
    verzöger(te)n ihre körperl. Reife.

    Wenn sie übernächsten Januar dann 18 wird, ist
    sie volljährig, sieht aber wie eine 13-Jährige aus.
    Dann werden alte grüne Säcke spitz auf die Öko-Lolita.

  65. Tritt-Ihn 13. August 2019 at 13:02

    Warum braucht es einen riesigen Airbus um 65 Kilo Heiko Maas in die USA zu befördern ?
    _____________________________________
    A321 (210 bis 220 Sitzplätze)
    A319 (138 Sitzplätze)

    Während seiner Nordamerika-Reise will Maas auch Toronto und die kanadische
    Arktis besuchen.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article198394915/Heiko-Maas-muss-nach-Panne-schon-wieder-den-Ersatzflieger-nehmen.html
    _______________________
    Der Umweltsünder soll gefälligst einen Linienflug nehmen.
    Ist auch billiger für den deutschen Steuerzahler !
    ———————————————————————–
    Und wenn er sich auffallend jugendlich kleidet kostet es ihn auch nur den Kindertarif. Oder läuft der noch unter Handgepäck? 😀

  66. Der Gesundheitszustand einer Marionette der Augsburger Puppenkiste ist so wichtig, wie die kaputte Wäscheklammer im Garten meiner Nachbarin. Irgendjemand hier hat was von Jugendpsychiatrie gesagt, wo sie hingehört. Triftiger kann man das behinderte Kind nicht verorten. Und bitte auf dem kürzesten Weg.

  67. Haremhab 13. August 2019 at 13:55
    @ Dichter 13. August 2019 at 13:42
    Päckchen reicht aus. So riesig ist Heiko ja nicht.
    ———-
    Maxibrief!

  68. Linke Kriminelle in Niedersachsen

    .
    „Umweltaktivismus

    Aktivisten stoppen Zug vor VW-Werk und seilen sich von Brücke ab

    Großeinsatz in Wolfsburg-Sandkamp: Umweltaktivisten aus ganz Deutschland haben einen Güterzug vor dem VW-Werk in Wolfsburg gestoppt. Einige Protestler haben sich an den Gleisen festgekettet, andere seilten sich über der Mittellandkanalbrücke ab. Der Schifffahrtverkehr ruht aktuell. Den Aktivisten geht es offenbar um die Verkehrswende.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Umweltaktivismus-Aktivisten-stoppen-Zug-vor-VW-Werk-und-seilen-sich-von-Bruecke-ab

  69. So, wird vielleicht aus der „Heiligen“ eine „Märtyrerin“

    Danach erfolgt dann sicherlich die Seligsprechung durch den Himmelskomiker in Rom.

  70. Polizei sucht Zeugen
    Neun Autos brannten in der Nacht – Es war Brandstiftung

    In Frankfurt-Bockenheim haben in der Nacht auf Dienstag neun Autos gebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

    Update, 13.27 Uhr: Als „offensichtliche Brandstiftung“ bezeichnet die Polizei Frankfurt den Brand von neun Autos in der Falkstraße am frühen Dienstagmorgen. Sieben Autos wurden durch das Feuer vollständig zerstört. Zwei weitere sind durch die laut Polizei „enorme Hitzeeinwirkung in Mitleidenschaft gezogen worden“.

    https://www.fnp.de/frankfurt/frankfurt-hessen-autos-brennen-bockenheim-brandstiftung-zr-12910707.html

  71. Aspergers können nicht antizipieren. Das arme Kind weiß nicht, was auf sie zukommt. Aber Hauptsache der Vater ist mit einem Photographen dabei. Vielleicht wird sie ja Märtyrerin, dann kann die Klimasekte nichts und niemand mehr aufhalten.
    Herr, lass Winde fallen.

  72. Maria-Bernhardine 13. August 2019 at 14:09

    …und SPD-Schreckschrauben:
    https://www.fr.de/bilder/2017/11/13/10998079/1411462594-1022848-1La7.jpg
    ____________________________

    Fehlt da nicht ein passender Titel dazu? Wie wäre es mit:

    Eure Armut kotzt und an!

    ?

    Ich finde das passt vor dem Hintergrund ganz vorzüglich.

    Reiche machen sich über die Armen lustig, besser als mit solch einem Bild lässt sich das doch kaum noch zum Ausdruck bringen? Räudiges Backsteinflair als Hintergrund und der SPD Fürsten*Innen Kleidung, dazu noch das wir lachen euch aus im Gesicht, wunderbar getroffen, gut gemacht Frankfurter Rundschau!

  73. Marie-Belen 13. August 2019 at 14:30

    Linke Kriminelle in Niedersachsen

    .
    „Umweltaktivismus

    Aktivisten stoppen Zug vor VW-Werk und seilen sich von Brücke ab

    Großeinsatz in Wolfsburg-Sandkamp: Umweltaktivisten aus ganz Deutschland haben einen Güterzug vor dem VW-Werk in Wolfsburg gestoppt. Einige Protestler haben sich an den Gleisen festgekettet, andere seilten sich über der Mittellandkanalbrücke ab. Der Schifffahrtverkehr ruht aktuell. Den Aktivisten geht es offenbar um die Verkehrswende.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Umweltaktivismus-Aktivisten-stoppen-Zug-vor-VW-Werk-und-seilen-sich-von-Bruecke-ab

    ————————————————————————-
    Personalien aufnehmen und den wirtschaftlichen Schaden den diese Deppen verursacht haben beziffern und denen in Rechnung stellen.
    Ende der Durchsage.

  74. Im Buch, geschrieben von ihrer Mutter, wird beschrieben, wie Greta nach einer schulischen Propagandaveranstaltung, zum Thema menschengemachter Kimawandel, nach Hause kam, in der Überzeugung, die Apokalypse stehe unmittelbar bevor.

    Hätte man sie zu diesem Zeitpunkt seriös, auf wissenschaftlichen Fakten und nicht ideologiebestimmt informiert, wäre ihr vieles erspart geblieben. Das Schlimmste steht ihr erst noch bevor.

    Spätestens in dreißg Jahren, wird der mögliche Titel ihrer Biographie für sie selbst als Rechtfertigung, und gleichzeitig als Anklage für all die gelten, die sich um sie hätten kümmern müssen, anstatt sie für ihre Propaganda zu missbrauchen … „Ich war doch noch ein Kind.“.

  75. ….typisch Hamburger Aristo !!!!!
    von dort kommen immer die Helfershelfer; von dort wird das Unheil in die Welt getragen
    – Senat/TUHH / – m. attar 9/11, usw.

  76. OT

    Gestern Abend bei DFB-Pokal Hansa Rostock vs. VfB Stuttgart:

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2019/hansa-ultras-ausser-rand-und-band/

    Der Sturm der Entrüstung beginnt bereits. Zu seinem Vaterland zu stehen, ist hier in Deutschland wohl das schlimmste Verbrechen, dessen man sich schuldig machen kann. Die üblichen Verdächtigedn ejakulieren bereits vor Zorn auf Twitter. Selbst die Junge Freiheit scheint das Ganze eher unangenehm zu berühren. Mich nicht. Tausendmal besser als diese politkorrekte *Scheiße*, wie sie etwa Eintracht Frankfurt gegen die AfD abzieht.

  77. Och nöö! Nicht schon wieder eine Story vom tabuisierten Mondkalb..
    ich schau später nochmal vorbei.

  78. Thunfisch in der Dose. Im eigenen Saft.

    Die hiesigen Pressevertreter fliegen ihr dann hinterher.

  79. Also mir ist das zu kleinlich auf das Wohl von Greta abzuheben. Abgesehen davon, dass sie für eine ideologische Kampagne mißbraucht wird, ist ihr Leben doch interessant und außergewöhnlich geworden. Warum sollte es ihr besser gehen wenn es eintönig geblieben wäre. Und wenn jetzt was schiefgeht oder die Kampagne am Ende hoffentlich keinen Erfolg hat, so hat sie doch eine interessante Phase durchlebt. Wie will man das abwägen gegen ein vernünftiges Durchschnittsleben. Sie (und niemand sonst) darf sich nur hinterher nicht beschweren (außer vielleicht über den Mißbrauch), wenn der ihr klar werden sollte.

  80. Wie bei der kleinen Ausfahrt von Kim Wall mit Peter Madsen wird die Fahrt wohl nicht ausgehen. Aber wir können uns auf jeden Fall darauf freuen, wie sich dieses kleine medienverwöhnte grenzdebile Mädchen den Magen ordentlich auskotzt. Und all die, die sie gern wie einst Jesus am Kreuz kotzend an der Reling sehen wollen, werden mitfiebern. Vielleicht kehrt sie geläutert mit dem Flieger zurück. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  81. @Maria-Bernhardine
    Oh, ich habe mehrere glückliche Kinder. Und die sind schon mit 7 Jahren das erste mal im Gebirge gewesen, mit 11 wurde schon getaucht, und mit 16 waren die auch schon mehrmals segeln.
    Schade dass manche Eltern so ängstlich sind und den Kids so wenig zutrauen.

  82. Man kann von Greta Thunfisch halten was man möchte. Die Aktion ist aus sportlicher Sicht absolut Top. Der Skipper ist ein absoluter Gentleman und einer in der Szene sehr bekannter Sportler, Vater ist mit dabei und ein Fotograf (na und). Und zu glauben, dass unter Deck nichts für die Überfährt angepasst wurde, ist natürlich naiv.

  83. Haremhab 13. August 2019 at 13:10

    Welche Rolle spielt eigentlich Luisa Neubauer? Die ist immer in Gretas nähe. Selbstinszenierung oder doch ein anderer Grund?
    ___________________________

    Die gehört zum Reemtsma-Clan. die hat ausgesorgt und Langeweile. Sie scheint eine Politikerkarriere anzustreben, und da kann es nicht schaden, ein wenig den Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

    Als Partei hat sie sich die Grünen ausgesucht, man spielt ja lieber da mit, wo es gerade gut läuft.

    Für die Neubauer ist Greta wohl ein willkommenes Sprungbrett.

  84. Ich verstehe gar nicht warum sich der oder Autorin LUPO solche Gedanken und Sorgen um das 16-jäjrige Autistin Greta macht ?.Wer anderen Menschen wünscht, dass sie in Panik geraten sollen, sollte solche physische und psychische Torturen erleiden, die sie daran hindern nach Europa zurückzukehren und um stattdessen in der privaten Pyschiatrie zu landen, wo sie hingehört.Das wünsche ich dieser autistischen Greta.

    Wir brauchen diese geistig Behinderte Greta doch gar nicht; die soll sich in den USA in Behandlung begeben

  85. BePe 13. August 2019 at 14:19
    Goldfischteich 13. August 2019 at 13:59

    Vorsicht, die RAF-Terroristen kamen sehr oft aus dem studierten Bildungsbürgertum, auch Unternehmerkinder waren darunter. Arbeiterkinder waren unterrepräsentiert.
    ————–
    Weiß ich, aber nicht in solchen Massen von Tausenden. Die RAF-Leute haben sich gegen (!) die gesellschaftlichen Vorgaben und Zustände radikalisiert, die FFF-Kids machen das konform zu ihren grünen Eltern.

  86. Ein krankes System , huldigt ein krankes Kind, welches von Ihren Eltern gesponsert und Missbraucht wird ! Wie hieß doch das Lied … Kinder an die Macht ! Dieser Typ hatte auch nicht alle Tassen im Schrank, denn er machte mit diesem Song auch Millionen . Die Ähnlichkeit des Kindesmissbrauch , ist auch hier frappierend .. die Grünnen betrachten es am Besten !!

  87. Wie sie dahin kommt, wo sie hin will / muss, ist mir sowas von wurschtegal: der Papi ist doch mit dabei, um wieder mal Material (dieses Mal filmisch) zu sammeln fürs Goldene-Nase-Vedienen !

    Und ob sie wirklich die ganze Zeit an Bord der M II bleibt, wird man sehen, wenn sie an Land geht: auf dem Atlantik gehts ja recht kernig zu, da hauts den Gleichgewichtssinn ordentlich durcheinander, sprich: kein Torkeln und kein Nur-mit-Hilfe-Laufen-können … und schon weiß man Bescheid !

    Dass es einem wieder an Land in Luftlöcher tritt, ist völlig normal: man latscht breitbeining wie ein Besoffener rum, die Füsse kommen mit dem „ruhigen“ Boden nicht klar, und irgendwann machts RUMMS !, und man liegt erst Mal wie ein gestrandeter Wal rum und hat so seine Probleme, wieder hochzukommen.

    Bin selbst recht seefest, aber d e n Törn würde ich mir nicht zumuten !

  88. Schaufel 13. August 2019 at 12:37
    …das ist sicher gefährlich, ab und an verschwinden ganze Rennyachten auf nicht erklärbare Weise !

    Den intelligenten, vernünftigen unter den FfF- Kämpfern wird schon klar sein, dass mit GT die ganze Bewegung bald der Lächerlichkeit preisgegeben ist. Also warum nicht eine Heilige auf dem Meer untergehen lassen. Damit würde sie dann zur Legende: Sie riskierte sogar ihr Leben für ein besseres Klima…

  89. zu Gretel 13. August 2019 at 16:13
    Tschulligung – wassen das für Deutsch ?
    […]“ Dass einem an Land schwindlig ist und man immer wieder in Luftlöcher …“

  90. sakarthw14 13. August 2019 at 15:44

    Ich verstehe gar nicht warum sich der oder Autorin LUPO solche Gedanken und Sorgen um das 16-jäjrige Autistin Greta macht ?. .Wer anderen Menschen wünscht, dass sie in Panik geraten sollen,

    Ich verstehe das auch nicht.
    KEIN MITLEID mit Hells-Gräta. FFF = 666

    Aber vielleicht will LUPO nur mit subtiler Ironie und dezidiert auf die Unmöglichkeit dieser Reise hinweisen?
    Die dann in der angekündigten Form so gar nicht stattfinden wird?

    PR-Coup vollstens gelungen: Mit der Hightech-Yacht Malizia II befördert der Hamburger Segler Boris Herrmann (r.) Greta Thunberg nach New York. (Bildunterschrift s.o.)

    Die Rennyacht Malizia II („Der Listige“)

    Schon gestern gab es widersprüchliche Meldungen über die Vorab-Testfahrt.
    Wurde angeblich wg. Wetter abgesagt, aber Gräta-twittert „sailing-off“ mit FOTO (nicht Film) von ihr auf Schiff.
    HAHAHA.
    (links im gestrigen Gräta-Strang.)

    Es wird ein Greta-Bild vom Einstieg und vom Ausstieg in und aus dem Kahn geben.
    Und zwischendurch wird Gräta eingeflogen.
    Falls Uncle Sam Donald sie reinläßt.

    So sehe ich das.
    Ich glaube kein Wort von dem Trip, es sei, denn ich wäre dabei gewesen.

  91. Ganz einfach:
    Weil zu wenige Gelbwesten vor dem Reichstag stehen, um den Potsdamer Vertrag von 1945 einfordern, wie nach Artikel 139 Grundgesetz!

  92. @ justinian 13. August 2019 at 15:39

    Windeln, Schnuller, Valium u. einen Teddy für Greta 😛

  93. Tut mir leid, ich kann mit diesem außerirdischen Syndrom
    kein Mitleid haben. Um Leben oder Tod, geht diesem Segeltörn
    ganz bestimmt nicht. Ich schätze bevor der kleine Mistkäfer
    flüssig in den Eimer sch….., wird er schon von einen Luxusdampfer,
    der immer in der Nähe ist, übernommen. Sollte so etwas passieren, wäre das die größte Lachnummer des Jahres !
    Ich wünsche es Ihr, Ihren Vater und der gottverdammten Besatzung !
    Übrigens, bei IKEA werde ich nie mehr ein Stück Holz kaufen !

  94. Greta Thunberg spricht im stern über ihre Atlantiküberquerung auf der „Malizia II“

    Greta Thunberg: „Dann werde ich mich eben zwei Wochen lang übergeben“

    Es ist soweit: Greta Thunberg segelt auf der „Malizia II“ über den Atlanktik. Kurz vor dem Ablegen spricht sie im stern über die Risiken ihres Törns, warum sie ein Gespräch mit Präsident Trump für Zeitverschwendung hält und wie sie zu den umstrittenen Fotos aus dem Hambacher Forst steht.
    (…)
    Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat vor ihrer Bootsreise in die USA Präsident Donald Trump kritisiert. Im Interview mit dem stern betonte sie, dass ein Zusammentreffen mit dem US-Präsidenten für sie keinen Sinn ergeben würde. „Was soll ich ihm sagen, was er nicht schon von anderen gehört hat. Er hört ihnen offensichtlich nicht zu. Warum sollte er also mir zuhören?“

    Selbst wenn sie eine Einladung des Trump-Teams erreichte –“Ich würde nein sagen.“

    https://www.stern.de/panorama/greta-thunberg-spricht-im-stern-ueber-ihre-atlantikueberquerung-auf-der–malizia-ii–8846188.html

    Ja, ist schon schöne Schei$$e, dass Trump sie mit Nichtachtung straft.
    So gerne hätte Hells Greta eine Einladung, um ihn vor aller Welt zurecht zu weisen, so wie es Hells Angela in Harvard tat…

  95. Das Mädchen ist ernstlich psychisch krank und wird von den Eltern für dubiose Zwecke mißbraucht.
    Anstatt ihr ein stabiles,sicheres Zuhause und eine adäquate Therapie zu bieten,schleifen die Eltern das Kind in der Welt umher und richten es für die neue Weltreligion des Klimawandels ab.
    Letztlich geht es mal wieder nur um die Geld,der Vater hat (meine ich gelesen zu haben) seine Finger in irgendeiner CO2-Kontingent-Firma mit drin.
    Ganz abgesehen davon kann ich dieses Mondgesicht mit dem psychotischen Ausdruck im Gesicht und den Augen nicht mehr sehen.

  96. Man muß das als Therapieversuch sehen. Ich finde den Ansatz durchaus interessant und erfolgversprechend. Heilung durch Konfrontation mit den Naturgewalten.
    Natürlich nur Heilung vom CO2-Wahn, nicht vom Asperger.

  97. Die entscheidende Frage ist: Segeln die Teilnehmer des Unternehmens auch wieder nach Europa zurück – oder fliegen sie etwa bei der Rückreise? (-:)

  98. „Warum stoppt niemand den Höllen-Trip der kranken Greta?“

    weil insgeheim und zunehmend niemand die aktivitaeten von gräta & co. gutheisst.
    diese reise in einem lebensfeindlich schwankenden primitiven kohlefaser-geigenkasten
    wird sie, ernemann, den knipser und seine elektronik unterwegs aufreiben,
    noch tage nach ankunft feinmotorisch-sensorisch-gastritisch beschaeftigen
    und mittelfristig seefahrten auf kleinbooten umfassender ueberdenken.

    manche lernen nur durch schmerz, oder brauchen schmerz zur heilung.
    ob leidende oder zuschauer: alle werden auf ihre kosten kommen. gratis.

    leukozyt
    (unter 20kn ist segeln langweilig)

  99. @ VivaEspaña 13. August 2019 at 16:28
    „Die Rennyacht Malizia II („Der Listige“) “

    malizia = der listige. allah = der groesste listenschmied.
    was haben casanova und herrmann mit ernemanns trupp bloss vor ?
    achja, es gab mal eine erfolgreiche rennziege mit namen „Insch’allah“ / so allah will.

  100. OT

    OMA GEGEN LINKS 😉

    😛 JEDEN TAG EINE GUTE TAT!!!

    Promenade am …Park u. Kirche

    Seit paar Tagen lauerte ich (66) schon. Vorhin war
    nicht viel los, weil nur 16° C –
    ratzfatz, riß ich das Antifa-Plakat ab u. hinein
    in meine Einkaufstasche – u. schnell weggeradelt,
    denn paar Meter hinter mir gammelten paar
    Blödis am alternativen Bürgerzentrum herum.

    ➡ Der Hammer, es ist gänzlich aus dicker, steifer
    Plastikfolie, viel dicker u. härter als Einkaufstüten!

    Diese kriminellen Antifa-Umweltsäue! – Es klebte
    auf einem Strom- oder Telefon-Verteilerkasten,
    ging aber leicht u. in einem Stück ab.

    Gr. ca. 42 x 59cm – zeige ich meinem Sohn,
    dann schneide ich es kaputt u. ab in den gelben
    Sack. Eigentlich gehört es vor Gretas Nase in den
    Atlantik geworfen. Könnte sie dann ja ´rausfischen

    Geworben wird für: 8. Sept.
    Antifa-Workcamp 2019, Stukenbrock
    ANTIFASCHISTISCHE AKTION (mit den
    zwei roten Fahnen im Kreis)
    Veranstalter: SDAJ Ruhr-Westfalen,
    SDAJ Ostwestfalen-Lippe (je mit rotem
    Kommunistenstern),
    ➡ Naturfreunde JUGEND*
    mit Logo, siehe hier:
    Gründungsdatum 1926
    https://de.wikipedia.org/wiki/Naturfreundejugend_Deutschlands

    V.i.S.d.P.:
    Lena Kreymann**, Hoffnungsstr. 18, 45127 Essen

    +++++++++++++++++++

    *Was für ein verkommener linksversiffter Verein
    inzwischen!
    Hambi bleibt! Demo gegen Braunkohle und Waldrodung!
    Schluss mit der Kohle! Energiewende statt Konzernprofite!
    Auf zur Demo in Buir! 2018:
    Der Hitzesommer, Dürren und Starkregen haben gerade gezeigt: Nur wenn wir jetzt schnell handeln, lässt sich eine weltweite Klimakatastrophe noch aufhalten. Den Hambacher Wald retten, den Kohleausstieg durchsetzen, das Klima schützen – das schaffen wir nur, wenn wir jetzt eine breite Bürger*innenbewegung entstehen lassen. Dabei lassen wir uns nicht von der massiven Polizeigewalt einschüchtern.
    Wir sind bunt. Wir sind friedlich. Wir sind vielfältig. Und wir sind viele. Wir lassen nicht zu, dass der Hambacher Wald für die Kohle sterben muss.
    Wir stehen für eine demokratische Gesellschafft die die Zukunft selber gestaltet.
    +http://nrw.naturfreundejugend.de/
    DIE LINKEN ROSSTÄUSCHER:
    SOZIALISMUS + ANARCHIE = DEMOKRATIE

    **Das linke Nasenring-Luder ist von der DKP, geb. 1989
    https://t1p.de/c48h

  101. Ich habe in meinem engsten Familienumfeld ein autistisches Kind und kann hier nicht öffentlich schreiben, was ich von diesen verantwortungslosen, geldgeilen Eltern halte…..
    Und jeder Dödel springt jetzt auf den „Klima-Zug“ auf. Geniale Nummer, muss ich schon sagen. Geschickt eingefädelt: Gutgläubige, leicht zu fanatisierende Jugendliche mobilisieren, um ordentlich Kohle zu kassieren. Gleichzeitig wird schön von unseren Problemen mit den „Gästen“ und sonstigen Themen abgelenkt. Dazu kommt noch das große „Spaltpotenzial“ („Wie? Du bist ein „Klimaleugner“? Schande über dich.“). Immer schön die Leute entzweien. Denn wer entzweit ist, schließt sich nicht zusammen.
    Und die Schlafschafe glauben den ganzen Irrsinn. Ich habe diese Woche Sachen erlebt, man glaubt es nicht. Da wird ernsthaft in einem Café darüber diskutiert, dass man ja eigentlich nicht so viel Sahne(!) verbrauchen sollte, wegen der CO2-Bilanz. Wenn Doofheit weh tun würde, müssten alle hier nur noch laut schreien.

  102. Mir fallen zu der bekloppten Göre und ihrem noch bekloppteren Vorhaben nur drei Sprichwörter ein:
    1. Wenn’s dem Esel zu gut geht, begibt er sich aufs Eis.
    2. Hochmut kommt vor dem Fall.
    3. Wer sich in Gefahr begibt kommt darin um.

  103. Das klingt jetzt hart, aber offensichtlich wußten die Eltern mit einem behinderten Kind nichts anzufangen, bis ihnen der Gedanke kam – hey, lass sie uns zu Geld machen, indem wir der Welt einen vom Pferd erzählen.

    Sie erscheint wie ein von den Eltern ferngesteuerter Roboter und hätte sich bei verantwortungsvolleren Erziehungsberechtigten womöglich zu einem vollkommen normalen Mädchen entwickelt, ohne Panik vor dem Leben, jeden Tag mit Freude geniessend. Das Leben ist ohnehin schon so kurz – für die negativ gepolte Greta wirkt es noch viel kürzer…

  104. Menno, jetzt möchte das Gretel Mal 14 Tage unbeschwerten Urlaub mit Papa machen und ihr wollt es ihr vermiesen.

    Die Frage ist doch nicht, ob es ihr gut geht oder nicht, die Frage ist, wie kommt sie zurück.
    Wie ist die Eisenbahn Strecke von Amerika nach Schweden?
    Oder mit dem Ruderboot oder wieder mit dem Segelboot.

    Sicher ist, wir haben 4 Wochen Ruhe vor ihr bevor ihre Jünger wieder für etwas die Schule schwänzen, wovon sie nicht mal wissen, was es ist.
    C O 2.

  105. @ VivaEspaña 13. August 2019 at 17:02

    Gretas Hungerstreiks im Kindesalter ab 8 Jahren, als sie
    in der schwedischen Schule aufgehetzt worden war,
    dann Magersucht, jetzt auch noch ++Brechsucht u. vegane
    Ernährung in der Pupertät – kein Wunder hat sie den Körper
    einer 11-Jährigen.

  106. @ LEUKOZYT 13. August 2019 at 17:44
    @ VivaEspaña 13. August 2019 at 16:28
    „Die Rennyacht Malizia II („Der Listige“) “

    malizia = der listige. allah = der groesste listenschmied.(…)

    Genau. Das wollte ich gesagt haben. 😀

    Maliziös:

    Malizia 2 besitzt einen Notverbrennungsmotor gemäß der IMOCA-Klasse Regel 2019 V.1.1, Nummer C.6.1. Für die Transatlantikreise von Greta wird der Motor nun überhaupt nicht mehr verwendet, um der Botschaft von Greta und Team Malizia in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu entsprechen. Tatsächlich wird der Motor vor der Überfahrt offiziell versiegelt. Das Reglement für die Wettbewerbsklasse IMOCA verlangt, dass das Boot mit einem Motor ausgestattet ist, der das Boot über einen Zeitraum von 5 Stunden mit einer Geschwindigkeit von 5 Knoten in jede Richtung antreiben kann. Aktuell wird diese Anforderung durch einen 377 kg schweren Dieselmotor erfüllt.

    http://www.science-skeptical.de/klimawandel/greta-und-das-narrenschiff/0018510/
    Dank @ Maria-Bernardine für diesen link.

    Synonyme zu maliziös INFO
    arglistig, bissig, bitter, boshaft, gallig, gehässig, hässlich, höhnisch, infam, intrigant, sarkastisch, schadenfroh, schofel, spöttisch, übel gesinnt, verlogen, zynisch
    (duden.de)

  107. franz schroeder 13. August 2019 at 17:58

    ie Frage ist doch nicht, ob es ihr gut geht oder nicht, die Frage ist, wie kommt sie zurück.

    Lösungsvorschlag:
    Mit der Titanic via Bermuda-Dreieck.

  108. Ich habe Angst um Greta. Bevor sie medial ausgelutscht und der „Bewegung“ endgültig lästig wird, könnte das Umfeld auf die Idee kommen, Greta als Ikone zu konservieren. Was wäre passender als ein Opfer für die Umwelt? Gegen das Mädchen habe ich nichts. Sie handelt im guten Glauben, dass die Welt vor dem Untergang steht.

  109. Glucke 13. August 2019 at 18:08
    Gegen das Mädchen habe ich nichts. Sie handelt im guten Glauben,

    I WANT YOU TO PANIC
    OUR HOUSE IS ON FIRE

    So spricht kein guter Mensch.
    Gräta ist des Teufels.

  110. warum sollte man die stoppen?
    Sit back, relax, watch & enjoy…
    Wenn man sich nun absolut zum Obst machen möchte…

  111. Maria-Bernhardine 13. August 2019 at 18:00

    Ferndiagnosen von Laien überzeugen mich nicht.

    Das gilt sowohl für Hells-Gräta sowie für Hells-Angela.

    Im Zweifel hilft aber in beiden Fällen ein Exorzist-
    Leider ist –>Gabriele Amorth schon tot.

  112. @ VivaEspaña 13. August 2019 at 18:12

    …nee, bloß vom Teufel besessen. Da muß mal ein
    Exorzist* her u. gut is!

    +++++++++++++++++

    *Ein paar Eisberge u. ordentlicher Sturm,
    die Seele aus dem Leib kotzen, Durchfall
    auf dem Kackeimer an Deck = natürliche
    Teufelsaustreibung…

    +++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++

    @ VivaEspaña 13. August 2019 at 18:05

    Bittschön, gern gescheh´n!

    Ihre geneigte Oma gegen Links.

    +++++++++++++++++

    Überfall auf Friedhof
    Oma Hildegard schlug dreisten Räuber
    mit einer Harke in die Flucht
    3. Februar 2018 09:45 Aktualisiert 08.07.2019 11:37
    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/oma-hildegard-schlug-dreisten-raeuber-mit-einer-harke-in-die-flucht

  113. Hilfe, ich konsumiere zuviel eigenwilligen Schmuddeljournalismus: Habe „Fotze“ gelesen!

    „Wir müssen aus der Komfortzone herauskommen!“
    L. N.

    Interessant, wie sich das Gehirn unbewusst anscheinend genau die Informationen heraussiebt, die es als bedeutend erachtet.

  114. Maria-Bernhardine 13. August 2019 at 18:27

    *Ein paar Eisberge u. ordentlicher Sturm,
    die Seele aus dem Leib kotzen, Durchfall
    auf dem Kackeimer an Deck = natürliche
    Teufelsaustreibung…

    HAHAHA.
    Hoffen wir das Beste…

    +++++++++++++++++
    Ihre geneigte Oma gegen Links.
    Weitermachen. 😀

    Überfall auf Friedhof
    Oma Hildegard schlug dreisten Räuber
    mit einer Harke in die Flucht
    3. Februar 2018 09:45 Aktualisiert 08.07.2019 11:37
    https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/oma-hildegard-schlug-dreisten-raeuber-mit-einer-harke-in-die-flucht

    Super. So muß das.

  115. @ Babieca 13. August 2019 at 13:23

    PERVERSES GELUMPE KOMMT NUN ZU UNS

    Vergewaltigungen in Nairobis Slums
    Oma wehrt sich
    2018
    Betagt, aber stark: Ein Projekt hilft älteren Frauen aus den Slums Nairobis, sich gegen potentielle Vergewaltiger zu verteidigen. Seniorinnen werden wegen eines absurden Aberglaubens häufig Opfer sexueller Gewalt.

    Helen Wairimu ist 106 Jahre alt, trägt eine große Brille und hat kaum noch Zähne im Mund. Mit ihrer rechten Faust boxt sie in die Luft und schreit dabei laut auf – nie wieder soll ihr so etwas wie vor zwei Jahren passieren. Damals drang ein junger Mann in ihre Hütte im Slum Korogocho in Nairobi ein und vergewaltigte sie. Nun gehört die alte Frau zur Gruppe „Shosho Jikinge“ – „Großmutter verteidige dich selbst“ – und hat gelernt, wie sie sich gegen erneute Angriffe wehren kann.

    Laut des Kenya Violence Against Children Survey von 2010 erfahren 31 Prozent der kenianischen Kinder sexuelle Gewalt. Doch nicht nur Minderjährige, auch Frauen jenseits der 60 werden in dem Land häufig zu Opfern. Ein weit verbreiteter Aberglaube besagt, dass Sex mit Jungfrauen HIV kurieren und von Sünden reinwaschen könne. Manche Täter schreiben dem Verkehr mit älteren Frauen, die sexuell kaum oder gar nicht mehr aktiv sind, dieselbe Eigenschaft zu…

    Wie sollen sich alte Frauen gegen junge, starke Männer wehren?

    „Es geht nicht um Kraft, sondern um Präzision. Wir zielen auf besonders schmerzempfindliche Punkte: die Nase, Augen, Kehle, Schlüsselbeine, den Solarplexus oder die Genitalien des Angreifers“, sagt Trainerin Elizabeth Mutimba. So haben die Frauen eine Chance zu fliehen…
    https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/nairobi-selbstverteidigungskurse-fuer-seniorinnen-a-1188218.html

  116. Nachtrag @Maria-Bernhardine 13. August 2019 at 18:27

    Ein paar Eisberge u. ordentlicher Sturm,
    die Seele aus dem Leib kotzen, Durchfall
    auf dem Kackeimer an Deck = natürliche
    Teufelsaustreibung…

    Wo nix drin ist, kann auch nix rauskommen.
    Vielleicht braucht ES dann den Kackeimer gar nicht.

    Es könnte natürlich noch passieren, dass, wenn ES direkt über die Reling die Fische füttert vulgo kotzt, ES den Küblböck 2.0 macht.
    Oder die Gorch-Fuck 2.0

    Sachen gibt’s…

  117. „Vor Gericht und auf hoher See ist jeder in Gottes Hand.“
    es heisst auch:
    Frauen an Bord bringen Unglück, darum nur als Gallionsfigur vorne am Bug.
    Es ist eine Geschichte, die in Monaco immer wieder hinter vorgehaltener Hand erzählt wird: Der Legende nach soll der Urahn der Grimaldis, Rainier I., eine schöne Flämin mit Gewalt genommen haben. Die verfluchte ihn und seine Familie daraufhin bis in alle Ewigkeit. „Niemals soll ein Grimaldi Glück in der Ehe finden“, soll ihr böser Racheschwur gelautet haben. In der Tat hat es den Anschein, als ob ein böser Fluch die Grimaldis verfolge – auf amourösen Irrwegen, von Schicksalsschlag zu Schicksalsschlag.

  118. Warum sollte man Greta stoppen? Die Politiker können mit ihr die Menschen bevormunden, abzocken, gewisse Industriezweige können mit ihr verdienen.

  119. Antifa-Kampf gegen die Autoindustrie läuft auch:

    Grätas Freunde sabotieren VW

    Wolfsburg
    Konzertierte Aktion: Eine größere Gruppe von Umweltaktivisten aus dem gesamten Bundesgebiet hat die Gleise vor dem VW-Werk blockiert. Ziel war es offenbar, einen Zug mit zur Auslieferung bestimmten VW-Fahrzeugen zu stoppen. Am späten Nachmittag schritt die Polizei ein – und räumte die Brücke.

    mit liveticker:
    https://www.paz-online.de/Nachrichten/Volkswagen/Umweltaktivismus-Aktivisten-stoppen-Zug-vor-VW-Werk-und-seilen-sich-von-Bruecke-ab

  120. Egal was wir hier schwafeln, Grün*innen-Dumpfbacken wie Baerbock, Schulze, Roth, Habeck und Co. kriegen mittelfristig alles durch. Da ist es egal, ob die Grünen nun bei 25% oder bei 5% stehen, früher oder später kriegen sie alles durch.

    Denkt doch mal über die letzten gut 35 Jahre nach, diese Grün*innen-Kommunisten haben alles durchgeboxt, die Gesellschaft massiv verändert/zerstört …. egal wie krank und wirr ihre Forderungen waren.

  121. Vater von Greta Thunberg über Vermummten-Foto: „Das war eine Überraschung“

    Svante Thunberg betont, dass Greta die Aktivisten im Wald respektiere. Auf die Frage, wie das Foto zustande kam, sagt Thunberg: „Das war eine Überraschung. Es ist passiert. Sie hat es sich nicht ausgesucht.“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/termin-im-hambacher-forst-sorgt-fuer-eklat-vater-von-greta-thunberg-ueber-vermummten-foto-das-war-eine-ueberraschung_id_11028076.html

    Ach!
    Und das Antifa-T-Shirt hat sie sich auch nicht ausgesucht?

    https://www.google.de/search?q=greta+antifa+t+shirt&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=GLo9av_e4J47kM%253A%252Cwx1BUk2nZGeqjM%252C_&vet=1&usg=AI4_-kTlGEiwV-zVj7apD0fq1LkuPJD-9A&sa=X&ved=2ahUKEwi8keS8qYDkAhXMMewKHaGkCqQQ9QEwA3oECAkQDw#imgrc=GLo9av_e4J47kM:

  122. Ich bin mal gespannt, wann die Rot-Grün*innen auf breiter Front überall Autos zerstören, also nicht in den bestimmten Shithole-Bezirken der versifften rot-grünen Hochburgen Hamburg, Berlin, Köln oder München, nicht im Mai, auch nicht ein paar Grüppchen, sondern eine große Anzahl von vertrottelten Schülern bis hin zu irgendwelchen Jusos etc. einfach überall, wo ein Auto, z. B. ein Golf, BMW, Toyota, MB, Ford etc. steht, draufhauen, stechen usw.

  123. Man braucht doch gar nicht bis zum Recycling der Schiffshülle zu denken, um die CO2-Bilanz dieses gesamten Unterfangens verheerend zu nennen. Da wird ganz sicher eine größere Gruppe parallel mit dem Flugzeug anreisen, die das ohne die große Show nicht gebraucht hätte. Das müßte eigentlich vor allem Greta selbst auffallen, denn gerade Menschen mit Erkrankungen im Autismus-Spektrum haben für gewöhnlich einen sehr stark ausgeprägten Sinn für Logik und Konsequenz. Außer man hält sie ganz bewußt uninformiert über gewisse Nebeneffekte ihrer Rolle.

  124. @IMERIKA 13. August 2019 at 19:07

    Shalom!
    In der Weltgeschichte gab’s schon mal „Maschinenstürmer“, wenn ich mich recht erinnere …
    wie hat mal ein dt. Geschichtslehrer einer dt. Oppositionspartei wiederholt?
    „… Geschichte wiederholt sich …!“

    WIE recht er doch hat…

    Z.A.

  125. ALLES HAT SEINEN PREIS!

    Opera singer Malena Ernman, said: ‚[The hardest part is] to receive as much criticism and hatred and threats as we get, to keep both children healthy and also get some sleep in between‘
    SELBER SCHULD!
    Die Opernsängerin Malena Ernman sagte: „[Das Schwierigste ist], so viel Kritik und Hass und Drohungen wie wir bekommen, beide Kinder gesund zu halten und auch zwischendurch etwas Schlaf zu bekommen.“
    (Gogle-Übers., nachgebessert d. mich)
    APRIL 2019
    https://www.dailymail.co.uk/news/article-6954229/Greta-Thunbergs-mother-says-family-received-threats-climate-change-activists-work.html

  126. @ francomacorisano 13. August 2019 at 19:12

    Wolfram Weimer ist einer der letzten kritischen
    Journalisten, den man noch schreiben läßt…

  127. Greta Thunberg – „ein außergewöhnliches Mädchen”
    Merkel lobte ausdrücklich die „Fridays for Future“-Bewegung und deren Initiatorin Greta Thunberg. „Sie ist schon ein außergewöhnliches Mädchen, das viel ins Rollen gebracht habe“, sagte Merkel. „Ich freue mich, wenn sich die Jugend eine Stimme gibt und sie zur Gehör bringt.“ Thunberg habe viele motiviert. „Deshalb nehme ich sie sehr ernst“, so die Kanzlerin. Die 16-jährige Schwedin habe viele Menschen aufgewühlt und es vor allem geschafft, „die Zivilgesellschaft in einem Maße in Bewegung zu bringen, wie es andere nicht allein geschafft haben“.
    https://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Landtagswahlen-im-Osten-Merkel-rechnet-nicht-mit-Groko-Aus-im-Bund

  128. Begeisterte Selbstzerstörung
    Im Klimawahn zum grünen Gesinnungsstaat

    …Zunächst einmal: Der Grünen-Hype ist eine deutsche Anomalie in Europa. Das hat auch historische Gründe. Denn die Ideologie der Grünen appelliert sehr erfolgreich an einen tiefsitzenden Zug des deutschen Nationalcharakters: Die idealisierte Liebe und schwärmerische Verehrung für Natur, Wald und Tier, die Anliegen wie Natur- und Umweltschutz zu einer rückschauend betrachtet nachgerade deutschen Erfindung machen.

    Naturromantik und die Flucht aus der Realität in ein mythisch überhöhtes Idealbild von Natur und »einfachem Leben« fielen in der deutschen Geschichte häufig mit Zeiten äußerer politischer Machtlosigkeit zusammen. Das war in der Epoche der Romantik so, in der Zeit der napoleonischen Fremdherrschaft über ein wehrloses und zersplittertes Deutschland, als die Zurück-zur-Natur-Bewegung recht eigentlich entstand…
    https://www.deutschland-kurier.org/begeisterte-selbstzerstoerung-im-klimawahn-zum-gruenen-gesinnungsstaat/

  129. Wenn die Überfahrt auch hart wird- Greta tut mir absolut nicht leid-! Sie stellt Politikern Forderungen, die unsere Wirtschaft lahmlegen würden und macht ihnen Vorwürfe, sie hetzt die Jungen gegen die Alten auf, ausserdem geht sie freiwillig auf diese Reise. Keiner verlangt es von ihr und kein einziges Flugzeug bleibt deswegen am Boden. Was soll diese Aktion? Es wird auch in Zukunft Menschen geben, die das Flugzeug benutzen werden und das ist die persönliche Entscheidung anderer,die dieses Mädchen nichts angeht. Soll sie sich 2 Wochen Lärm und Geschaukel antun, das hat sie selbst so gewollt, ob sie davon krank wird als Autistin, ist mir egal.

  130. @ Maxi9 13. August 2019 at 20:55

    1. Greta ist minderjährig, daher nicht voll
    schuldfähig
    2. Greta ist auf dem Niveau einer 11-Jährigen
    3. Greta wird von Erwachsenen gesteuert
    4. Greta bekommt ihre Phrasen vorgekaut,
    sogar von deutschen Grünen wie Luisa
    Neubauer-Reemtsma
    5. Greta wird von den Medien benutzt
    6. Greta wird von Soros-NGOs ausgebeutet

  131. Das haben die Pressefuzzies der westlichen Oligarchie schon einmal gemacht.

    Mit der pressewirksamen Präsentation der Leiche von Aylan Kurdi.

    Das Kind, welches durch die Gier des Vater ertrunken ist.
    Er wollte ein „bessere Leben“ (neues Gebiss) und das Kind musste sterben.
    Und wer hat sie angelockt: Die Mainstream-Medien (also die Milliardäre, denen die Medien gehören)

    Man fordert Opfer.
    Menschenopfer.
    Am besten Kinder.
    Wie bei Jeffrey Epstein, der jetzt zum Schweigen verurteilt wurde.

  132. Zukunft der Grünen
    Die Frage ist, ob Habeck mit Greta Schritt halten kann
    Veröffentlicht am 31.03.2019
    Von Ansgar Graw, Chefreporter

    (:::)

    „Veggie-Day-Trauma überwinden“

    Konkreter wird in dieser Runde eine Vertreterin der traditionell aufmüpfigen Berliner. Die Partei, so fordert sie, müsse ihr „Veggie-Day-Trauma überwinden“ und angesichts der Klimaveränderung auch wieder unpopuläre „Verzichtszumutungen“ fordern:

    von den Einschränkungen beim Fleischverzehr bis zur Kontingentierung individueller Flüge pro Person und Jahr, wie dies doch neulich auch ein Grünen-Bundestagsabgeordneter gefordert habe. Gemeint ist Dieter Janecek, der ein jährliches Limit von drei Hin- und Rückflügen ins Gespräch brachte mit der Möglichkeit, Zertifikate für zusätzliche Flüge von Nichtfliegern zu erwerben.

    (:::)

    Greta Thunberg finden hier alle gut. Die Forderungen des schwedischen Teenagers nach einem abrupten Bruch mit dem westlichen Lebensstil und Konsumverhalten werden weder als zu rigoros noch als unrealistisch angesehen. Dementsprechend begeistert war der Beifall, als am Freitag Luisa Neubauer, eine Wortführerin der deutschen „Fridays for Future“-Schulschwänzer und nebenbei Grünen-Mitglied, ihre Aufwartung machte. „Dass der Kohleausstieg eigentlich ziemlich gleich passieren muss, ist ja offensichtlich“

    (:::)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191128827/Gruene-Die-Frage-ist-ob-Robert-Habeck-mit-Greta-Schritt-halten-kann.html

  133. 7berjer 13. August 2019 at 14:01

    BOOOOOM !!!!!!!!!!

    „Der Fall“ J. Epstein der im Grunde „Der Fall“ Deep State ist,
    ————————-

    Ist das nicht PIZZA GATE oder wie es hieß?
    Und die Clintons stehen auch im Verdacht dort eine große Rolle zu spielen.
    Es war von Haiti, wo die sich dauernd aufhielten, und Satanskult und Kinderopfern die Rede.

  134. aber bitte, glaubt ihr wirklich, die fährt da mit ? Da sind wohl 5 Begleitschiffe dabei, und für ein paar nette Fotos gehts auf die „Jacht“ und dann zurück aufs echte Schiff – meine Meinung….

  135. BEWEIHRÄUCHERUNG & SELBSTBEWEIHRÄUCHERUNG

    DIE HOFFÄRTIGE KRÖTE

    GRETA LOLITA THUNBERG FÜR MÄNNER:

    Greta Thunberg
    ?Verifizierter Account @GretaThunberg
    2 Std.vor 2 Stunden
    Thank you GQ Magazine for the Game Changer Of The Year – award!
    #fridaysforfuture #climatestrike #schoolstrike4climate
    https://twitter.com/gretathunberg?lang=de

    GQ Style ist ein Modesonderheft des Männermagazins Gentlemen’s Quarterly, das weltweit erscheint und in Deutschland von dem Münchner Condé-Nast-Verlag veröffentlicht wird.

    Die erste Ausgabe erschien 2002 als Ergänzung zum Männermagazin Gentlemen’s World. Das Sonderheft erscheint seitdem zweimal im Jahr mit Inhalten für die jeweils bevorstehende Saison (Frühling und Sommer, bzw. Herbst und Winter) und enthält größtenteils Artikel zu Neuigkeiten, Trends und Kollektionen der Männermodewelt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/GQ_Style

    GQ (formerly Gentlemen’s Quarterly) is an international monthly men’s magazine based in New York City and founded in 1931. The publication focuses on fashion, style, and culture for men, though articles on food, movies, fitness, sex, music, travel, sports, technology, and books are also featured.

    Glee controversy

    In 2010, GQ magazine had a three adult members of the television show Glee (Dianna Agron, Lea Michele and Cory Monteith) partake in a photoshoot.[16] The sexualization of the actresses in the photos caused controversy among parents of teens who watch the show Glee. The Parents Television Council was the first to react to the photo spread when it was leaked prior to GQ’s planned publishing date. Their President Tim Winter stated, „By authorizing this kind of near-pornographic display, the creators of the program have established their intentions on the show’s directions. And it isn’t good for families“.[17] The photoshoot was published as planned and Dianna Agron went on to state that the photos that were taken did not represent who she is and that she was sorry if anyone was offended by them.[18] (WIKI)

  136. 7berjer 13. August 2019 at 14:01
    BOOOOOM !!!!!!!!!!
    „Der Fall“ J. Epstein der im Grunde „Der Fall“ Deep State ist, wird der größte KRIMINALFALL in der Geschichte Nordamerikas sein.
    ———————————

    Alles was Rang und Namen hat hängt da mit drin. Halb Hollywood und haufenweise Politiker!

    Ohne TRUMP würden diese Riesenschweinereien, die nun vorsichtig an die Oberfläche schwappen, niemals aufgedeckt, niemals aufgedeckt werden!

    Da wird es uns noch allen kalt den Rücken hinunterlaufen wenn wir mehr erfahren.
    Die Anwälte Epsteins, die Gerichtsmediziner, alle stecken da offenbar mit unter einer Decke, vertuschen was das Zeug hält, und die Mainstream Medien sind mit dabei!

  137. Die „GQ“ ehrt die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg mit einem Award. In einem Interview hat sie dem Männermagazin erzählt, welche Rolle ihr Vater bei ihren Reden spielt und wieso sie eine einjährige „Pause“ plant.

    Das Männermagazin führte das Interview anlässlich der GQ Men Of The Awards, bei denen auch Thunberg geehrt werden soll. Die Kategorie „Gamechanger of the Year“, sei extra für Thunberg kreiert worden, wie der Chefredakteur des Magazins, Dylan Jones, der „Irish Independent“ sagte. „Ihre furchtlose Hingabe, um Bewusstsein für den globalen Klimawandel zu schaffen, macht sie zur absoluten Verkörperung des Awards.“ Thunberg ist auch auf dem Cover der „GQ“ von Oktober abgebildet.

    DIE GRÖSSENWAHNSINNIGE HAT IMMER RECHT

    Auf die Frage, was sie US-Präsident Donald Trump mitteilen wollen würde, sagte sie: „Ich glaube, ich würde nichts zu ihm sagen. Weil er ganz offensichtlich Wissenschaftlern nicht zuhört.“
    https://www.welt.de/politik/ausland/article198488787/Klimaaktivistin-Warum-Greta-nun-von-einer-einjaehrigen-Pause-spricht.html

  138. @ lieschen m 13. August 2019 at 22:49

    Was möchten Sie genau ausdrücken?

    Gretas Schwester Beata (geb. 2005) kennen wir hier schon.
    Die letzten Tage habe ich zig Fotos aus allen
    Jahren, vom Baby bis heute, verlinkt.

    Alle Thunbergs müssen auf die Bühne vor die Kameras.
    Die Tingeltangel-Sippe kennt kein anderes Geldverdienen.
    Svantes Eltern waren schon berühmte Schauspieler,
    Malenas Mutter Pfarrerin; Kirchenkanzel auch sowas wie Bühne.

    Beata 2017
    https://i.ytimg.com/vi/6ZNGArRrzg4/maxresdefault.jpg
    Beata 2019
    https://files.hant.se/uploads/fly-images/300694/beata-thunbergTV4-1960×1030-c.jpg

  139. Wie richtigerweise hingewiesen wurde, leidet Greta nicht unter Asperger, sondern unter dem Fetale Alkoholsyndrom.

  140. @ RDX 13. August 2019 at 23:44

    Das stimmt einfach nicht! Weshalb verbreiten Sie
    immernoch diese Lügen? Wie oft soll ich ihnen noch
    Fotos verlinken, die zeigen, wie Greta der väterlichen
    Linie ähnelt? Daß sie körperlich retardiert ist, liegt
    an wiederholten Hungerstreiks…, jahrelang magersüchtig
    u. unterernährt. Sie könnte schnell aufholen, würde sie sich
    nicht vegan, sondern wenigstens ovo-lacto-vegetarisch
    ernähren.

    Für Sie nochmal Gretas Opa
    re. im Bild
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/47/Olof_Thunberg_1952.jpg
    und hier
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/97/Olof_Thunberg_1954-10-13.jpg/500px-Olof_Thunberg_1954-10-13.jpg

  141. Dubiose Geschäfte mit Greta Thunberg

    Die Klima-Aktivistin Greta Thunberg ist neue Favoritin für den Friedensnobelpreis. Nun sticht sie mit einer Segeljacht in den Atlantik auf, um bei der Uno-Klimakonferenz in New York zu reden. Das Medienspektakel um die 16-Jährige erreicht seinen Höhepunkt. Doch ihre Hintermänner machen dubiose PR und Geschäfte.
    (…)

    Kolumne von Dr. Wolfram Weimer
    https://web.de/magazine/panorama/dubiose-geschaefte-greta-thunberg-33928184

    https://www.theeuropean.de/wolfram-weimer/greta-und-die-geschafte-ihrer-hintermanner/

  142. Maria-Bernhardine 14. August 2019 at 00:55

    Vielleicht brauchen Sie eine neue Brille.
    Kann sein.

    Und was ist mit dem Epikanthus?
    Weshalb viele an Trisomie denken?

    Egal, völliger BS, sich über Ferndiagnosen zu streiten:

    Am Telefon und in der Hose: Keine Diagnose

  143. Maria-Bernhardine 13. August 2019 at 23:43
    @ lieschen m 13. August 2019 at 22:49
    Was möchten Sie genau ausdrücken?
    ——————————————————————————————
    Dass Gretas Schwester ein körperlich normal entwickelter Teenager ist, mehr nicht.

  144. @ VivaEspaña 14. August 2019 at 01:09

    Ich habe früher mit Behinderten gearbeitet u.a.
    in der Lebenshilfe.

    Epikanthus – hat sie nicht!

    Ererbten „Minderwuchs“ keinen.
    Nur insgesamt spät dran.

    ++++++++++++++++++

    Psychosozialen „Minderwuchs“ evtl., durch Entbehrungen
    wegen Hungerstreiks, früherer Magersucht u. vegane
    Fehlernährung ab ca. dem Alter von 9 Jahren.

    Als Auslöser werden eine Kombination aus Mangelernährung, gestörten biologischen Rhythmen, Schlafstörungen und emotionalen Reaktionen diskutiert.[1] (wiki)

    ++++++++++++++++++

    https://www.welt.de/img/politik/ausland/mobile198224817/1182505407-ci102l-w1024/SWITZERLAND-CLIMATE-AGRICULTURE-FOOD-UN-ENVIRONMENT-POLITICS.jpg
    Downsyndrom nein, keine Mongolenfalte, d.h.
    keine Schlitzaugen, sondern klassische Madonnenlieder.
    Normal lange Finger
    https://apps-cloud.n-tv.de/img/20972885-1555425142000/16-9/750/119369546.jpg

  145. Greta in Frankreich
    https://www.dnn.de/var/storage/images/rnd/nachrichten/politik/frankreich-greta-thunberg-mischt-nationalversammlung-in-paris-auf/724976353-6-ger-DE/Greta-Thunberg-mischt-Nationalversammlung-in-Paris-auf-Le-Pen-sieht-Heuchelei_big_teaser_article.jpg

    GRETA GEHT AUF EINE SONDERSCHULE
    Greta wächst noch – Und Zeugnisnoten…
    Lediglich die Fächer Schwedisch, Sport und Verbraucherkunde schloss sie mit einem „B“ ab.
    Sie leidet am Asperger-Syndrom, eine Form des Autismus. Ihre Schule hat sich auf Jugendliche mit solchen oder ähnlichen Diagnosen spezialisiert.
    https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article195451837/Greta-Thunberg-Diese-Noten-stehen-im-Zeugnis-der-Klimaaktivistin.html

    Nicht schon mit 18, aber wenn sie 21 ist, bekommt
    sie von mir keine mildernde Umstände mehr.

  146. Die Nebenkosten der klimaneutralen Segeltour>
    Ich habe mir mal die energetischen Nebenkosten von Gretas Segeltour durch den Kopf gehen lassen.

    Da wäre zunächst die Anreise der 5 Teilnehmer nach Südengland.
    Nun gut die Skipper segeln, aber Greta, Papa und der Kameramann nehmen sicher einen Zug, dessen Strom nur zu einem geringen Teil aus erneuerbaren Energien stammen dürfte.

    Die Ernährung: 5x3x sagen wir sicherheitshalber 30 Portionen Astronautenkost=450 Portionen, sehr aufwändig=energiereich hergestellter Mahlzeiten, statt einem Bordmenü.
    Die Antikotztabletten können wir dabei vernachlässigen, kommen aber streng genommen auch hinzu.

    Der Informationstsunami, den Greta losgetreten hat:
    Allein PI hat schon 3 Artikel veröffentlicht, in der Presse sind gefühlt mindestens 100 weitere Berichte zu finden und das wird jetzt mindestens 2 Wochen anhalten. Pro Bericht mindestens 1000 Leser mit mindestens 100 Kommentaren, das läppert sich.

    Das Bötchen selbst wurde oft genug schon in kritischen Kommentaren erwähnt.
    Aber, so lassen uns die Gretafans wissen, das Bötchen wurde ja nicht eigens für Greta gebaut.
    Aber, kann ich jetzt erwidern, das wurde auch kein Flieger.

    Nehmen wir also an, Greta hätte einen last minute-Flug gebucht, um einen der Flieger, die eh nach New York fliegen, besser auszulasten, der Kerosinverbrauch würde sich bei ihrem Leichtgewicht kaum erhöhen.
    Mit 16 kann man eigentlich schon ohne Papa reisen und der Kameramann ist emissionstechnisch betrachtet ebenfalls reiner Ballast.
    Aber so hätte sie schließlich weder das Abenteuer noch die Publicity

  147. Du hättest ruhig fliegen können, Greta

    Vor allem PR
    So ist dieser Segeltrip vor allem gute PR. Ob gewollt oder nicht – wieder einmal berichten etliche Medien über Thunberg und damit auch über ihr Anliegen, den Klimaschutz. Doch es ist die Frage, ob die Abenteuer-Tour eher dem Anliegen oder doch vor allem Greta Thunberg selbst dient.
    (…)
    Denn einen monegassischen Milliardär mit Speed-Segeljacht hat niemand an der Hand.

    So gesehen könnte der Segeltrip ihrer Sache sogar schaden. Denn wenn die Dinge, die sie tut, für die breite Masse unrealistisch sind, wie soll man ihr dann noch nacheifern? (…)

    https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Du-haettest-ruhig-fliegen-koennen-Greta-article21204576.html

  148. Neue Nebenkosten:
    Das Wetter verspricht rau zu werden. Greta ist deshalb einverstanden, notfalls den Dieselmotor einzusetzen.
    Ach ja und ihre Segelkleidung ist offensichtlich auch nicht second hand, womit sie bereits ein Prinzip gebrochen hat, nämlich nur gebrauchte Kleidung zu tragen.
    Wären noch die Elektroboote zu nennen, die die Yacht aus dem Hafen schleppen.
    Mal sehen, was noch dazu kommt.

  149. Ich bin kein Mediziner, aber jedenfalls sehe ich, dass Greta nicht „normal“ bzw. gesund aussieht. Und ich habe nie davon gehört, dass Asperger auch eine optische Behinderung haben.

  150. @ RDX 14. August 2019 at 07:38

    Wenn Sie als Kind schon jahrelang magersüchtig u.
    daher chronisch unterernährt gewesen wären, dann
    wären Sie auch ein Spätentwickler geworden.

    Hier, bevor Greta monatelang hungerstreikte, mit ihrer
    2 Jahre jüngeren Schwester Beata:
    https://starsinformer.com/wp-content/uploads/2019/04/Greta-Thunberg-With-Her-Parents-And-Sister-1.jpg
    Greta rechts – vollkommen normaler Größenunterschied
    https://pbs.twimg.com/media/D1HZftAVAAEizSJ.jpg

  151. Heute startet Schiffsreise nach New York
    Greta Thunberg

    MERKEL: „Nehme sie sehr ernst“

    Greta Thunberg war zu Besuch in Deutschland. Dabei sorgte ein Foto mit einer vermummten Frau für Wirbel. Jetzt hat sich Angela Merkel zu der Klimaaktivistin geäußert.

    09.13 Uhr:Angela Merkel hat sich am Dienstag auf einem Leser-Forum der „Ostsee-Zeitung“ in Stralsund über Greta geäußert. „Sie ist schon ein außergewöhnliches Mädchen, das sehr viel ins Rollen gebracht hat“, so die Kanzlerin. „Insofern nehme ich sie sehr ernst.“ Thunberg habe „Menschen aufgewühlt und die Zivilgesellschaft in einem Maße in Bewegung gebracht, wie es vielleicht andere nicht alleine geschafft haben.“
    https://www.merkur.de/politik/greta-thunberg-nach-wirbel-wegen-foto-spricht-ihr-vater-merkel-nehme-sie-sehr-ernst-zr-12902433.html

    VATER UNSER – ERLÖSE UNS VON ALLEM ÜBEL. AMEN.
    https://pbs.twimg.com/media/C0EUfJ2XgAA0RZA.jpg

  152. Das Medienspektakel um die heilige Klima-Gretl darf nicht abflauen. Deshalb wird uns nun die Geschichte mit dem Segelschiff aufgedrückt. Der Grünschnabel wird auf diesem Segelschiff medial in Szene gesetzt und nebendran wartet dann auf sie eine Luxusjacht.

  153. Flüchtlingsboote könnten nebenher schippern, damit diese Idotin keine Ängste ertragen muss.

  154. Klimaktivistin sticht in See (n-tv live jetzt), mit Schlauchmotorbötchen wird ES zum listigen Segelschiff gebracht.

  155. WAZ

    Die Reise der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg mit einer Hochseejacht von Großbritannien nach New York verzögert sich etwas.

    Das Team um die 16-Jährige wird voraussichtlich am Nachmittag zwischen 16 und 17 Uhr (MESZ) in Plymouth in See stechen – und damit ein bis zwei Stunden später als ursprünglich geplant. In der Hafenstadt im Südwesten Englands stürmt und regnet es derzeit. Die Organisatoren setzen auf etwas besseres Wetter am späteren Nachmittag.

    GRETA, BRICH DEN SCHWACHSINN AB,
    DAMIT ICH WAS ZU LACHEN HAB´! 😛

  156. Greta Thunberg steht jedenfalls die gesamt Zeit unter Beobachtung. Sie selbst postet in sozialen Medien, aber auch ihre Route wird weltweit live verfolgt werden können. Eine Karte zeigt stets den aktuellen Aufenthaltsort des Schiffes „Malizia II“:…

    Kinder die davon betroffen sind, haben laut dem Portal „Neurologen und Psychiater im Netz“ häufig Probleme sich in andere Menschen hineinzuversetzen und halten zwanghaft an Gewohnheiten und Ritualen fest.

    Eingeschränkter Platz kann auf See zum Problem werden

    „Wenn ich von vorneherein mit Angst an die Zeit an Bord denke, ist eine Panik-Attacke wahrscheinlicher“, erklärt Schulte Markwort unserer Redaktion.

    MÜSSEN WIR JETZT ALLE PANIK BEKOMMEN?
    https://www.waz.de/panorama/asperger-syndrom-was-sich-greta-thunberg-auf-see-zumutet-id226765473.html

  157. Thunberg sticht in See
    Klimaktivistin sticht in See
    (n-tv live 15:59), mit Schlauchmotorbötchen wird ES zum listigen Segelschiff gebracht.
    Das Wetter ist schlecht.

  158. VivaEspaña 14. August 2019 at 16:13
    Gemäß einem alten Seemannsbrauch gehört auf jedes Schiff ein Huhn zur Abschreckung des Klabautermanns.

    Ist doch schon eines an Bord…

  159. https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/greta-thunberg-geht-auf-grosse-fahrt-63953100.bild.html

    Die PK war der Hit.
    Auszüge:
    I mean, ähh, may be, I don’t Know
    Ähh, I mean, it’s simply, I mean
    I mean, I don’t know yet
    I mean, I don’t, I can’t really say
    I mean, ähh, I won’t
    I mean, I don’t really care

    Sie nimmt BRETTSPELE mit (Supi bei Seegang), Bücher und ein Stoffkaninchen, sie freut sich „diese Tiere im Ozean zu sehen“.
    Und NEIN, sie fährt nicht nach USA, sondern nach Nord- und Südamerika und besucht beide KONTINENTE.
    KONTINENTE: Unter dem jeht es nit. Für die Retterin der Welt..

  160. Was mich das langweilt, dieses Gewäsch einer Person in der Treibholzphase.
    Generell gilt, Ernst genommen wird nur jemand mit Lebenserfahrung, d.h. mindestens 5 Jahre Arbeitsleben exklusive Ausbildung/Studium. Ok, manche in Kunterbuntkapputnickland haben das noch nicht einmal zum 40 Wiegenfeste aufzuweisen. Denke der Vollhorstsegler gehört dazu.

  161. @VivaEspaña 14. August 2019 at 16:13
    Shalom!
    Aha! … also Hühner….!
    Und, bitte, was hilft gegen „Kobolde“? Tiefgrüne, wie Gräta und Analena B. schwören doch auf „Kobolde“- oder bin ich da wieder mal auf dem Holzweg…? Oder gibt’s Strom aus der Leitung ….?

    Habe heute Fotos gesehen, wo die Gräte Thunfisch mit ihrem „Skipper“ im Boot herumwuselt.
    Alles „Carbon- Schwarz“!!!!! Die kaputten Vollpfosten!!!!!

    Z.A.

  162. Dieser Kahn ist eine Nußschale!
    Und damit über den Atlantik!

    Wenn eine große Welle kommt dann kentert er! Dann kann sie die Natur von unter Wasser beschauen, kommt dann getauft wieder hoch!

    Entweder sind die Eltern Riesenignoranten oder rücksichtlose Kinderausbeuter!
    Wie kann man so eine Kleine, 16-jährige, eine halbe Portion, auf so eine Nußschale setzen?
    Was für erbärmliche Eltern diese Greta hat! Kein Wunder, dass sie psychisch gestört ist.
    Jetzt wird alles klar!

  163. Wer würde von uns seine kleine Tochter auf so eine Nußschale über den Atlantik setzen?
    Bestimmt niemand!

    Pierre Casiraghi hat schon seinen Vater verloren durch dessen verantwortungslosen Wagemut auf seinen Booten im Meer. Das scheint dort wohl im Blut zu liegen.

    Diese GRETA ist für mich ein unerträgliches Ärgernis, aber dass so ein kleines Mädchen dort auf dem Meer ihr Leben durch Gutgläubigkeit riskiert und aufs Spiel setzt, das hat auch eine Greta nicht verdient!

    Wer fährt da alles mit? CASIRAGHI bestimmt nicht! Er stellt nur bequem seine Yacht und seinen Namen zur Verfügung, jetzt, wo es mit Monaco den Bach runtergeht! Zum Schluß erntet er den Erfolg!

    GRETA ist noch nicht volljährig!
    WARUM SCHREITET HIER KEIN JUGENDAMT EIN?

    ES IST WIE BEIM TIERSCHUTZ UND DEM SCHÄCHTEN, WENN ES DER „SACHE“ oder den „PROFITEUREN“ dient, dann ist alles Recht was sonst Unrecht ist!

  164. Mit zwei Kerlen ist sie auf dem Wasser, einer davon ist Casiraghi!
    Sicher ohne Sonnenschutzmittel und ohne Medikamente falls es ihr schlecht wird.
    Eine Männerwirtschaft mit dem kleinen Mädchen. Im September wollen sie ankommen.
    Das wird schaukeln wie verrückt!
    Ohne Komfort!
    Na Klasse! Sicher auch ohne ordentliche Nahrung! Und das wochenlang!

    WAS FÜR RABENELTERN!

  165. @ jeanette 14. August 2019 at 18:54

    :::MIT 4 KERLEN!

    Vater Svante Fritz Vilhelm Thunberg
    Deutschem Skipper Boris Herrmann
    Monegasse Pierre Casiraghi, Caroline-Sohn
    Schwed. Filmemacher Nathan Grossman

  166. Maria-Bernhardine 14. August 2019 at 19:27

    @ jeanette 14. August 2019 at 18:54

    :::MIT 4 KERLEN!

    Vater Svante Fritz Vilhelm Thunberg
    Deutschem Skipper Boris Herrmann
    Monegasse Pierre Casiraghi, Caroline-Sohn
    Schwed. Filmemacher Nathan Grossman
    —————-
    Aha, der Vater auch dabei!

  167. Greta Thunberg: Seekrank beim Probesegeln – jetzt droht auch mieses Wetter

    Update 12.28 Uhr: Es wird immer deutlicher, wie beschwerlich diese Reise für Greta Thunberg tatsächlich sein wird. Wie jetzt bekannt wurde, litt die 16-Jährige beim Probesegeln an Seekrankheit. Aber das sei „zu erwarten“ gewesen, sagte die Klimaaktivistin und zeigt sich vor Reisebeginn zuversichtlich auf Twitter.

    https://www.merkur.de/politik/greta-thunberg-droht-echtes-fiasko-erst-seekrank-bei-generalprobe-dann-auch-noch-mieses-wetter-zr-12914106.html

    4. Foto von oben:
    https://www.berliner-kurier.de/news/politik—wirtschaft/zwei-wochen-auf-dem-meer-greta-ueberrascht-mit-brech-ankuendigung-auf-segelreise-32934724

  168. Hoffentlich lernt das größenwahnsinnige Gör
    Toleranz, Bescheidenheit u. Demut. 😐 Und
    verzichtet zukünftig auf Schulmeisterei.
    https://www.merkur.de/bilder/2019/08/13/12914106/2030263998-greta-thunberg-ueberquert-mit-einem-segelboot-atlantik-8cAjr6kNG.jpg
    Immer schön locker bleiben, nicht so
    verkniffen u. verbissen! Greta, lächeln!
    https://bilder.t-online.de/b/86/26/44/14/id_86264414/610/tid_da/greta-thunberg-r-mit-profisegler-boris-herrmann-.jpg

Comments are closed.