Der Vorsitzende des Haushaltsausschusses, Peter Boehringer, hat heute in seiner Rede im Bundestag die Klimapolitik der Bundesregierung als „planwirtschaftlichen Ökosozialismus“ bezeichnet. „Ein System, bei dem die Angebotsseite künstlich zwangs-verknappt wird, heißt einfach nur Planwirtschaft!“, so der Finanzexperte der AfD. Wir dokumentieren nachfolgend die Rede Boehringers im Wortlaut:

Frau Präsidentin, verehrte Kolleginnen und Kollegen,

ich sagte am Dienstag hier, der zur ersten Lesung noch gänzlich fehlende Klimateil im Haushaltsentwurf sei eine parlamentarische Zumutung. Doch die größte Zumutung der Woche war eine andere: Der Finanzminister nämlich auf die Frage, warum wir in Deutschland aus der Kohle aussteigen sollen, wenn gleichzeitig in Afrika und Asien 1000 neue Kohlekraftwerke gebaut werden. Er sagte dazu: Wir tun es, „weil wir es können.“ Die Regierung gibt ihren ideologischen Machbarkeitswahn also zu!

Wir erleben mehrfache Volksverdummung: Erstens agiert man auf Basis der unhaltbaren Ideologie einer Schuld des in Deutschland menschengemachten CO2 an irgendeiner signifikanten Klima-Veränderung. Das wurde bei der Umweltdebatte diese Woche sehr klar. Und zweitens will man uns weismachen, der CO2-Zertifikate-Handel sei eine marktwirtschaftliche Lösung. Die Kanzlerin etwa erklärte uns am Mittwoch: „Der Staat darf nur Rahmenbedingungen setzen“.

Groko betreibt willkürliche Kontingentierung des deutschen CO2-Ausstoßes

Schön wäre es – doch die GroKo betreibt etwas ganz anderes: Die willkürliche Kontingentierung des deutschen CO2-Ausstoßes. Ein System aber, bei dem die Angebotsseite künstlich zwangs-verknappt wird, heißt einfach nur Planwirtschaft. Noch dazu ein unwissenschaftlicher Plan, denn es gibt kein Modell, das aus welcher auch immer gewählten Reduktion des deutschen CO2-Ausstoßes irgendeine messbare Änderung der Erdtemperatur errechnet.

Es ist keine Marktwirtschaft, über die Mengen-Kontingentierung von Zertifikaten einen Zielpreis für die CO2-Tonne zu erzwingen. Doch genau das will die GroKo. Und leider auch alle anderen Altparteien. Man darf gespannt sein, welchen Zielpreis das Klimakabinett in einer Woche auswürfeln wird – und welche deutschen Schlüsselindustrien durch solchen Ökosozialismus weiter abgewickelt werden.

Dann die ominösen Pläne des Wirtschaftsministers für eine „Klimastiftung“: Zum einen hätte uns Haushälter natürlich interessiert, wie viele Milliarden Startkapital die Stiftung denn aus dem Bundeshaushalt bekommen soll. Zum anderen wäre eine solche Stiftung ein neuer Schattenhaushalt – genau das, was eigentlich alle Fraktionen außer den Grünen nicht mehr wollen, weil dadurch immer die Haushaltsklarheit verletzt wird.

Medialer Aktionismus und linksgrüner Populismus!

Vor allem aber ist auch hier nichts „marktwirtschaftlich“, obwohl Herr Altmaier das diese Woche in seiner Rede drei mal behauptet hat. Wir lassen der Regierung diese orwellianische Begriffsverwirrung nicht durchgehen! Schwarz ist nicht weiß – und Plan ist nicht Markt!

Statt sich einfach regulär am Kapitalmarkt zinsfrei das Stiftungskapital zu beschaffen, will die GroKo nun hoch verzinste „Klimaanleihen“ begeben. Man plant ernsthaft Zinssubventionen über den Haushalt! Wie auch sonst?! Diese Schnapsidee wird die Steuerzahler ohne jede Not eine Milliarde Euro pro Jahr kosten. Fürs Protokoll also: Söders Klimaanleihe, der Öko-Schatzbrief der SPD oder eben nun Altmaiers Klimastiftung: All das ist teure Planwirtschaft, medialer Aktionismus und natürlich auch linksgrüner Populismus!

Und das gilt selbstredend auch für die Verwendungsseite der Stiftungsmilliarden: Diese Stiftung wird ein Fest und eine Spielwiese für Ökofreaks mit ideologischem Machbarkeitswahn aber ohne jedes Gespür für marktfähige Projekte sein! Es graust einem schon jetzt, welcher Unsinn hiermit finanziert werden wird. Doch wie der Finanzminister am Dienstag sagte: „Das ist gelebter Keynesianismus“ „mit vielen, vielen Milliarden“. Genau. Man darf also erwarten, dass die GroKo schon sehr bald bedingungslos Keynes folgt – damit auch dessen Rat: „Die Regierung sollte Menschen dafür bezahlen, Löcher zu graben und sie dann wieder zuzuschütten.“

Weltentrücktheit der Kanzlerin

Solche keynesianische „Qualität“ haben übrigens viele vom Bund geförderten Projekte. Schon seit Jahren finanziert die GroKo fast jede politisch korrekte Marotte. Nur Beispiele: Ein „holistisches Gendergerechtigkeitsprogramm in Tansania“, „Graffitikunst“ in Zentralafrika oder ein Forschungsprojekt „Wie entstehen Väter und Mütter?“

Die Kanzlerin meinte ja in ihrer Rede verständnislos „Wie kann man nur von ‚Verschwendung‘ von Steuergeldern sprechen?“. Nun, Frau Merkel: Das sind nur drei von tausenden Beispielen. Sie verstehen das in Ihrer Weltentrücktheit nicht. Die von Ihnen außer in Sonntagsreden verachteten Steuerbürger verstehen es.

Regierung zahlt für Wohlergehen von etwa 70 IS-Kämpfern

Und noch zur Außenpolitik: Noch immer steht eine Medienmeldung im Raum, wonach viel Geld an den Irak fließen könnte, damit IS-Mörder mit deutschem Pass dort nicht zu streng verurteilt werden. Ich fordere erneut die Regierung zu einer Erklärung zur Entstehung dieser Meldung auf! Und inzwischen auch die Staatssender ZDF und ARD, die ihnen vorliegenden einschlägigen Papiere der Regierung offenzulegen. Auch wenn die Summe sich inzwischen reduziert hat, scheint weiterhin klar, dass die Regierung ernsthafte Gespräche mit dem Irak und Syrien über die Zahlung bis zu einer Milliarde Dollar für das Wohlergehen von etwa 70 IS-Kämpfern führt. Das ist so nicht erklärbar – auch nicht mit einer Fürsorgepflicht für deutsche Staatsbürger.

An diese Fürsorge hätte sich das Außenministerium doch bitte beim schuldlos in ein venezolanisches Foltergefängnis gesteckten unschuldigen Journalisten Billy Six erinnert, den das Auswärtige Amt vier Monate lang so gut wie nicht konsularisch betreut hat und für dessen Wohlergehen von Leib und Leben sie niemals auch nur einen Bruchteil der Plansumme für IS-Kämpfer ausgegeben hätte!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

53 KOMMENTARE

  1. Solche eloquente Köpfe sind nur in der AFD!

    Und Gretel Thunfisch demonstriert heutre wohl einsam vor Trumps Residenz! Zum Fremdschämen! Freue mich auf Trumps Kommentare!

  2. EILMELDUNG
    Parteien Datenschützer verbietet AfD-Meldeportal in MV
    Von dpa

    Schwerin (dpa) – Das umstrittene AfD-Meldeportal «Neutrale Schule» ist in Mecklenburg-Vorpommern verboten worden. Die dort veröffentlichten Textpassagen, in denen Schüler zur Meldung angeblicher Verstöße von Lehrern gegen das Neutralitätsgebot aufgefordert werden, müssen bis zum 20. September entfernt werden. Das teilte der Landesdatenschutzbeauftragte Heinz Müller mit. Er drohte mit der Verhängung eines Zwangsgeldes, sollte die Anweisung nicht befolgt werden. Die AfD kündigte Widerspruch beim Verwaltungsgericht Schwerin an. Die Frist dafür beträgt vier Wochen.
    +https://www.westfalen-blatt.de/Ueberregional/Nachrichten/Meldungen/3957046-Parteien-Datenschuetzer-verbietet-AfD-Meldeportal-in-MV

  3. „Klimaktivisten“, die Flugbetrieb Heathrow mit Drohnen lahmlegen wollten, geknastet.

    Die Gruppe erklärte, die Behörden hätten den Drohnenflug mit Störsendern verhindert. Bereits am Donnerstag hatte es Festnahmen im Zusammenhang mit der geplanten Aktion gegeben. Unter den Festgenommen war auch der Umweltaktivist und Mitgründer der Klimaschutzgruppe “Extinction Rebellion” Roger Hallam.

    Drohnenflüge über London Heathrow verhindert [1:22]
    https://www.suedtirolnews.it/video/drohnenfluege-ueber-london-heathrow-verhindert

  4. Es geht bei der Klimapolitik nur darum, mehr Geld einzunehmen. Etwas anderes hat Merkel nicht vor. Der Staat braucht immer mehr Geld, trotz Rekordeinnahmen.

  5. Extinction-Rebellion-Aktivisten geknastet.
    Drohnensabotageaktion am Flughafen Heathrow mit Störsendern verhindert.

    The moment Heathrow eco plotters tried to wreck today’s travel plans of millions of passengers by flying DRONES above the airport – but then claim police are thwarting them with signal jammers
    A pitch black video broadcast at 3am shows the protectors failing to fly drones
    Roger Hall, founder of Extinction Rebellion, and Mike Lynch-White both arrested
    Two women and one man have also been arrested in Highgate, north London
    Police confirmed arrests carried out in response to possible illegal drone use
    Campaign group Heathrow Pause claims protest at Heathrow will still go ahead (…)

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-7459453/Heathrow-drone-plotters-claim-police-using-signal-jammers-thwart-incursion-flig

    Klimaschützer festgenommen – Sie wollten Londoner Flughafen mit Drohne lahmlegen
    https://www.merkur.de/politik/heathrow-london-klimaschuetzer-festgenommen-wollten-flughafen-mit-drohne-lahmlegen-zr-12999990.html

  6. Boehringer: Klimapolitik der Groko ist planwirtschaftlicher Ökosozialismus

    Jawollja! Wenn sich Sozen mit ihrem totalitären grobmotorischen Regelwahn-Nichtskönnen in die feintarierten Systeme der Natur und der Bürger einmischen, kommt dabei IMMER Fäzes raus.

  7. Haremhab 13. September 2019 at 16:52
    Es geht bei der Klimapolitik nur darum, mehr Geld einzunehmen. Etwas anderes hat Merkel nicht vor. Der Staat braucht immer mehr Geld, trotz Rekordeinnahmen.

    Die brauchen das Geld für die Kuffnucken.
    Von CO2-Steuern geht kein CO2-Wert zurück.

    Und wer Geld hat und Spaß am SUV-Fahren, kauft sich drei neue SUVs, drückt die CO2-Steuer „aus der Portokasse“ am A vorbeigehend ab.
    Und das Geld landet beim Kuffnucken.
    Am „Klima“ ändert sich nix.

  8. Aus der Rede ist schlicht und einfach zu entnehmen, dass sich massenhaft Parasiten an die Steuertöpfe angedockt haben. Diese werden das Abzocksystem natürlich stützen, damit diese weiterhin ohne Leistung und mit viel Geschwafel auf Kosten der leistenden Bevölkerung leben können.

  9. Intelligenzbestie Svenja Schulze spricht von der CO2 (1), der irgendwo rauskommt, und will suksessive (2) was ändern.
    Quälle: n-tv vorgestern(1) und heute (2)

    Eine echte KoboldIn.

  10. Rote und Grüne konnten noch nie mit Geld umgehen. Sieht man immer wieder. Für unnützes wird viel Geld verschleudert, aber die Leistungsträger sollen hungern. So geht es nicht weiter. Wehrt euch immer gegen Ungerechtigkeit!

  11. Vor ein paar Tagen im BMI.
    Beamte unterhalten sich. Einer seufzt<. Gestern Cebit, heute IAA, morgen der Rest.

  12. Cebit vs. IAA

    Ich sage voraus, dass es die IAA in der Form, als eine der 5 wichtigsten Automessen weltweit in 5 spätestens 10 Jahren nicht mehr geben wird. Ich war öfter sowohl auf der Cebit als auch auf er IAA. Da ich aus dem MINT-Bereich komme habe ich den Niedergang der Cebit live erlebt. Meiner Meinung nach ist die Cebit neben Managementfehlern hauptsächlich durch die immer mehr um sich greifende Technikfeindlichkeit in der BRD kaputt gegangen. Heute gibt es die Cebit nicht mehr, und der IAA wird es nicht besser ergehen. Der Niedergang der IAA wird sich noch schneller vollziehen. Wer weiß, bei dem Hass auf Autos haben wir vielleicht nächstes Jahr auf der IAA schon Zustände wie beim G20 in Hamburg. Die BRD wird überall (Masseneinwanderung, Energieversorgung, Autobranche, Bildungssystem usw.) von linken Geisteskranken in den Abgrund gestürzt. Mir wäre es ja egal, wenn dies nicht bedeuten würde, dass meine Familie mitgerissen wird.

  13. VivaEspaña
    13. September 2019 at 17:05
    Haremhab 13. September 2019 at 16:52

    Und das Geld landet beim Kuffnucken.
    Am „Klima“ ändert sich nix.
    ++++

    Stimmt!
    Das Klima ändert sich absolut nicht durch Menschen!

    Aber, wir leben noch mitten im Eiszeitalter!
    Vermutlich kommt bald wieder einmal eine Warmzeit, wie zu ca. 80 % der letzten 3,8 Milliarden Jahre.
    Ohne Eis auf den Polkappen und ohne Gletscher in den Gebirgen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Klimageschichte

  14. Goldfischteich 13. September 2019 at 17:16

    „Vor ein paar Tagen im BMI.
    Beamte unterhalten sich. Einer seufzt<. Gestern Cebit, heute IAA, morgen der Rest."

    2 PI-Leser 1 Gedanke. 😉

  15. OT

    Massenschlägerei in Duisburg Schwangere verletzt, 200 Schaulustige gucken zu

    Nach Alarmierung durch Zeugen war die Polizei schnell mit starken Kräften vor Ort, trennte die Gruppen irakischer und libanesischer Herkunft und unterband eine weitere Eskalation.
    .
    Hintergrund der Streitigkeiten sollen wechselseitige Beleidigungen religiöser und sexueller Natur gewesen sein. Bei anschließenden Handgreiflichkeiten wurden ein 43-jähriger Mann und eine 40-jährige Schwangere verletzt und kamen in ärztliche Behandlung.

    https://www.express.de/duesseldorf/massenschlaegerei-in-duisburg-schwangere-verletzt–200-schaulustige-gucken-zu-33163122

    (Hervorheb von mir)

    „Kulturell bedingt“, siehe hier:
    http://www.pi-news.net/2019/09/berlin-eritreer-beisst-fuenfjaehrige-vor-augen-ihrer-mutter-ins-gesicht/

    Kuffnucken raus.

  16. @ BePe 13. September 2019 at 17:19

    Bei der Cebit wollten die keine Privatbesucher mehr. Genauso wurden jüngere abgeschreckt. Aussteller für diese Gruppen sind dann weggeblieben. Darum ging es mit der Messe abwärts. Früher war in den Hallen für Endkunden viel los. Danach nur noch Laberleute neben Bildschirmen.

  17. Was will man den erwarten, wenn eine frühere FdJ-Sekretärin Regierungschef ist?
    Das Problem hat einen Namen: Merkel!

  18. ZDF Zwangsgebührensender !

    ZDF-Fernsehrat(te) !
    Im ZDF-Fernsehrat gibt es Kritik an der Berichterstattung des Senders zu den jüngsten Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg. Mehrere Mitglieder des Aufsichtsgremiums warfen den Verantwortlichen am Freitag bei der Fernsehratssitzung in Mainz insbesondere eine zu zurückhaltende Berichterstattung über die AfD vor.
    ZDF-Chefredakteur Peter Frey erklärte, der Sender sei sich bewusst, dass der „extremistische Flügel“ innerhalb der AfD an Einfluss gewinne. In der Öffentlichkeit zeige die Partei zugleich eine „nettere Oberfläche“, was Interviews sehr schwierig mache !

  19. Bin jetzt schon 5 Tage am Gardasee und habe die ganze Zeit erst 2 Kopftuchkuffnuckinnen und 2 Neger gesehen. 🙂

    In meiner Heimatstadt muss ich mir in der gleichen Zeit tausende Neger und Kopftuchkuffnuckinnen ansehen! 🙁

  20. In D/ drohen Klimaaktivisten /Terroristen DROHEN auch mit Drohnen an Fluhäfen, diese Dinger abschiessen, bis Ihnen das Geld ausgeht neue zu kaufen, und die Täter miz aller Härte bestrafen, wenn man Ihnen habhaft wird!

  21. Haremhab 13. September 2019 at 17:29

    stimmt, die haben bei der Cebit im Management Mist gebaut. Aber die zunehmende von linksgrünen geförderte Technikfeindlichkeit sollten wir nicht unterschätzen. Neben dem Migrationswahn wird uns diese Technikfeindlichkeit in den Abgrund stürzen.

  22. Folgt dem „planwirtschaftlichem Ökosozialismus“
    die stasirothgrüne „Lagerhaltung für Sachsen“ ?
    https://deutsch.rt.com/meinung/92282-nach-landtagswahl-lager-fur-sachsen/
    Ok, ist Satire.
    Aaaaber Bautzen (Sachsen) hat ein „gelbes Elend“. Es war ein Haupt“lager“
    (Polit-Knast) unter der Leitung der vergangenen 1. Stasiroten Diktatur.
    Jederzeit wieder einsatzbereit.
    Früher die sog. „Nationale Front“.
    Heute der „bunte“ Einheitsschlamassel.
    „Seid bereit“, denn die Partei, die Partei, die hat immer recht.
    WIR gehen herrlich bunten, vor allem blutroten Zeiten entgegen.

  23. Der SPD-Bundes-Uhu hat ein massiges Problem mit Meinungsfreiheit, freien demokratischen Wahlen, mit demokratisch gewählten bürgerlichen Parteien und Rechtsstaat..
    .
    Er hat das Prinzip der freien Wahlen nicht verstanden und das freie wählen einer besseren Partei die die Interessen des deutschen Volkes vertritt.
    .
    Ob er noch der richtige Bundespräsident ist, ist fraglich!

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Bundespräsident
    .
    „Antibürgerlich“:
    .
    AfD weist Steinmeier-Kritik zurück

    .
    BERLIN. Die AfD attackiert Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für seine Aussage, die Alternative für Deutschland sei keine bürgerliche Partei. „Ein Bundespräsident sollte sich nicht in die Parteipolitik einmischen“, sagte der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland der JUNGEN FREIHEIT. „Er ist der Bundespräsident für alle Parteien und für alle Deutschen.“
    .
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/steinmeier-afd-ist-keine-buergerliche-partei1/

  24. Manchmal könnte man denken, dass Soros und Rothschild um einen Dollar gewettet haben, ob es eine gut gepamperte Merkel alleine schaffen kann, Deutschland zu ruinieren.

    Ernst gemeint kann das doch alles nicht mehr sein.

  25. Wassermangel!
    .
    Deutschland soll noch 100 Mio Klima-Flüchtlinge aufnehmen?

    .
    (so möchte es Rakete und andere links-grüne Deppen!)
    .
    Das macht natürlich Sinn, wenn bei uns das Wasser knapp wird und es zu massiven Ernteausfällen kommt.
    .
    Dann wird es zu Mord und Totschlag kommen und zu einem täglichen brutalen Überlebenskampf. Das können sich viele satte und degeneriere links-grüne Deutsche noch nicht vorstellen aber sie werden dann die ersten Opfer sein.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Wird das Wasser in Deutschland knapp?
    .
    2019 ist in Deutschland bereits das zweite extrem trockene Jahr in Folge. Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzt, was vor allem für die Trinkwasserversorgung und die Landwirtschaft schwerwiegende Konsequenzen hat.
    .
    Nach einigen kühleren Tagen erwarten Deutschland noch einmal über 30 Grad. Manche Sonnenanbeter freuen sich vielleicht über die Rekordsommer in diesem und im vergangenen Jahr. Doch die Trockenheit verursacht auf vielen Ebenen Probleme.
    .
    Neun der größten Flüsse Deutschlands hatten im vergangenen Jahr an mehr als 100 Tagen extremes Niedrigwasser. Ungewöhnlich häufige Waldbrände in einigen Regionen und signifikante Ernteausfälle in der Landwirtschaft sind ebenfalls nicht zu übersehende Alarmsignale.
    .
    https://web.de/magazine/wissen/natur-umwelt/wasser-deutschland-knapp-33976672

  26. francomacorisano 13. September 2019 at 17:31

    Was will man den erwarten, wenn eine frühere FdJ-Sekretärin Regierungschef ist?

    Wie kann eine frühere FdJ-Sekretärin Regierungschef werden?

    Das ist nur in einem linksverseuchten Land möglich.

    Der Name des Problems ist: rot-grün!

    Die müssen wir endlich mit aller Entschlossenheit bekämpfen.

  27. VivaEspaña 13. September 2019 at 17:51

    „ooooops “

    not alkshow = talkshow

    ? ? ?
    ——-

    Eine Alkshow wäre doch mal ein schönes neues Sendeformat für Plasberg und Co. Auch unsere geliebte Führerin wäre dort in ihrem Element.

  28. Grünfaschisten wie Habeck haben keine demokratischen Ziele. Er hat Meinungsfreiheit wie in China zum Vorbild. Sein Programm enthält auch noch Enteignungen von Immobilien, Verbote und Verteuerungen.

  29. Gerade berichtete BILD über den Görlitzer Park in Berlin, der fest in der Hand von Drogenhändlern ist. „Deutschlands schlimmsten Park“ nannten wir ihn. Noch am gleichen Tag erlebten wir, wie recht wir damit hatten.

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/nach-bericht-ueber-drogen-park-dealer-greifen-bild-reporter-an-64670680.html

    Kontext:

    https://www.horizont.net/medien/nachrichten/refugeeswelcome-Bild-setzt-sich-fuer-Fluechtlinge-ein-136118

    Geliefert wie bestellt.

  30. OT

    Niemand hatte die Absicht:

    Seit Tagen wird in italienischen Medien unter Berufung auf einen Bericht von „La Repubblica“ kolportiert, die Kanzlerin habe beim Partito Democratico angerufen und eine Regierung mit den „5 Sternen“ gefordert, um den fremdenfeindlichen Lega-Chef Matteo Salvini zu stoppen. Auf Anfrage von FOCUS Online dementiert ein Regierungssprecher jedoch.

    https://www.focus.de/politik/ausland/kanzlerin-soll-salvini-abloesung-gefordert-haben-italiens-medien-werfen-merkel-einmischung-wegen-telefonat-vor-doch-das-hat-nie-stattgefunden_id_11137897.html

  31. Und die Presse treibt die Menschen mit immer neuen Meldungen dazu vor sich her. Z.B. hier:

    https://web.de/magazine/wissen/natur-umwelt/wasser-deutschland-knapp-33976672

    Zwar sollte der Klimawandel bisher erst Ende des Jahrhunderts mit 1 bi 2 Grad plus vollzogen sein aber jetzt kann es gar nicht schnell genug gehen damit. Schlagzeile auf Schlagzeile. Angst verbreiten, irgendwelche Lösungen anbieten, herrschen und kassieren. Das Prinzip ist so alt, wie die Menschheit selbst und ereilt uns jetzt wie noch nie zuvor im 21. Jahrhundert. Bald wird uns der Hexenwahn der 17. und 18.Jahrhunderts dagegen wie eine Kleinigkeit vorkommen, die auch wieder aufgehört hat. Das mit dem Klima wird aber wohl die Religion der Zukunft, das Totschlagargument der Zukunft, das bei dem derzeit gesteigerten Ablauf bald auch wirklich töten wird. Macht was dagegen!!!

  32. Giraffe
    13. September 2019 at 18:06
    francomacorisano 13. September 2019 at 17:31

    Was will man den erwarten, wenn eine frühere FdJ-Sekretärin Regierungschef ist?
    Wie kann eine frühere FdJ-Sekretärin Regierungschef werden?
    ++++

    In Deutschland ist auch schon einmal ein berufsloser dämlicher Taxifahrer Außenminister geworden!

    Mit grün ist halt alles möglich!
    Da kannst Du auch so dämlich sein, dass Dich die Schweine beißen.
    Der Karriere steht trotzdem nichts entgegen. Im Gegenteil!

    Ein weiteres Paradebeispiel dafür ist Claudia Roth!

  33. @Drohnenpilot 13. September 2019 at 18:04

    Habe ich eben auch mal gespießt. Die Medien wollen die Menschen in den Wahnsinn treiben. Was anderes sehe ich da nicht mehr. Die Politiker laufen nur noch hinter her. Merkel war gestern, fatal und ein Fehler, aber wenn die Medien nicht bald zur Raison gebracht werden, endet das alles in einer absoluten Hysterie über kurz oder lang und damit in Mord und Totschlag.

  34. BePe 13. September 2019 at 17:19; Wichtiger ist, dass die Flunkausstellung weiter besteht. Da müssen sich die Bonzen nicht weit weg bewegen um sich aufzuplustern.

    VivaEspaña 13. September 2019 at 17:51; Verzeihlicher Fehler, ohne die entsprechende Menge Alk kann man ne Alkshow gar nicht ertragen.

    Drohnenpilot 13. September 2019 at 18:04; Ich erinnere mich im letzten Dutzend Jahren an deutlich mehr zu nasse, als an zu trockene Jahre. Zu trocken waren davon eigentlich nur das letzte und dieses Jahr. 2011 wars auch noch recht trocken, aber nicht so sehr wie letztes Jahr. Klima ist ja das Wetter der eltzten 30 JAhre, da lässt sich keineswegs eine Trockenheit ableiten. Aber schuld ist natürlich wie immer, das Spurengas CO2.

  35. Einer hat geschrieben, man soll sich ewig viel Geld bei der Bank zu 1% Zinsen leihen und dann diese Anleihe zu 2% kaufen. Geschenktes Geld.

  36. Laut Werbung gibts ja sogar Kredite zu negativen Zinsen. Aber, diese Scherze kann man natürlich nur dann machen. wenn man in den nächsten Jahren garantiert nie nen Kredit braucht. Weil man sich damit sein Kreditranking bei den Banken versaut. Dafür reichts im übrigen schon aus, wenn man nur bei zu vielen bloss anfragt. Je häufiger man das macht umso höher steigen die Zinsen. Wobei es beim derzeitigen Zinsniveau ziemlich gleich ist, ob man da 0,5% mehr zahlen muss.

Comments are closed.