Symbolbild.

Von STEFAN SCHUBERT | Laut Angela Merkel und regierungskonformen Medien sind Deutschlands Grenzen nicht zu sichern. Wie heuchlerisch diese Fake News sind, beweist nicht nur der EU-Türkei-Deal, bei dem der Sultan vom Bosporus mit sechs Milliarden an Steuergeldern bezahlt wird, um die türkisch-syrische Grenze und den Küstenstreifen zu Griechenland hermetisch vor Flüchtlingen abzuriegeln. Noch perfider ist die Zusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland mit Saudi-Arabien. Still und heimlich wird Deutschland wieder Bundespolizisten in die Islam-Diktatur entsenden – zur Grenzsicherung.

Laut Berichten wie von Amnesty International sind Folterungen und Todesurteile in Saudi-Arabien allgegenwärtig. »Geständnisse« werden nicht selten durch Misshandlungen erpresst und dienen Gerichten trotzdem als Grundlage für spätere Verurteilungen.

Grausame, erniedrigende Strafen wie Stock- und Peitschenhiebe werden öffentlich vollstreckt. Und während Saudi-Arabien die Ausbreitung des radikalen Islam in der westlichen Welt mit Öl-Milliarden finanziert und deren Vertreter bei Kritik eine angeblich religionsfeindliche Stimmung beklagen, führt die Abkehr vom Islam in Saudi-Arabien selbst zur Todesstrafe. So wurde der palästinensische Dichter Ashraf Fayadh zum Tode verurteilt, da er in einem Gedichtband von seiner Abwendung vom muslimischen Glauben schrieb. Erst nach massiven internationalen Protesten wurde die Todesstrafe in 800 Stockhiebe und acht Jahre Gefängnis umgewandelt.

Zudem würden Hintergründe über die direkte Terrorfinanzierung von al-Qaida und der Terrormiliz Islamischer Staat ganze Bücher füllen. All diese Hintergründe hindern die ach so politisch korrekte Bundesregierung jedoch nicht daran, mit dem Saudi-Regime zusammenzuarbeiten.

Bundespolizisten werden zum Bauernopfer im Scharia-Kapitalismus

Während ein politisch unkorrekter Facebook-Post die Karriere eines Polizisten beenden und zur Zerstörung seiner gesellschaftlichen Existenz führen kann, scheut sich die politische Führung dieses Landes nicht, Bundespolizisten zur Unterstützung in die terrorunterstützende islamistische Kopf-ab-Diktatur Saudi-Arabien zu entsenden. Trotz des bestialischen Mordes an dem regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi findet das Bundesinnenministerium nichts Verwerfliches daran, die Zusammenarbeit wieder aufzunehmen und Sicherheitskräfte der Islam-Diktatur durch Bundespolizisten ausbilden zu lassen. Erst vor wenigen Tagen wurde die wegen dem Khashoggi-Mord ausgesetzte Kooperation still und leise wieder in Gang gesetzt.

Im Projektbüro der Bundesregierung in Riad scharren bereits drei Mitarbeiter mit den Hufen und erwarten die Ankunft der angeforderten deutschen Polizisten. Und die Heuchelei der Bundesregierung hat dabei noch nicht einmal den negativen Höhepunkt erreicht. Dass die Bundesregierung Deutschlands sich dazu geweigert hat, Grenzen zu sichern und die Bevölkerung somit vor der unkontrollierten Masseneinwanderung aus vornehmlich muslimischen Herkunftsstaaten nicht schützen konnte, hat zu einer epochalen Verbrechenswelle geführt. Die Einwanderungswelle hat lediglich in den Jahren 2015-2018 zu über einer Million Straftaten durch »Zuwanderer« geführt und 2245 islamistische Terrorverfahren des Generalbundeanwaltes ausgelöst. Weitere Zeugnisse der Zerstörung unserer inneren Sicherheit werden im Buch des Autors Sicherheitsrisiko Islam: Kriminalität, Gewalt und Terror – Wie der Islam unser Land bedroht enthüllt.

Merkel unterstützt Grenzsicherungen in Saudi-Arabien

Man mag es kaum glauben, aber die Bundeskanzlerin der »keine-Grenzen-der-Welt-sind-zu-schützen«-Politik, kommandiert deutsche Polizisten nach Saudi-Arabien ab – zur Grenzsicherung!

Mit maßgeblicher Hilfe deutscher Rüstungsunternehmen (Airbus, früher EADS) baut der Islamische Staat bereits seit Jahren und mit immensen Geldsummen hochmoderne Grenzbefestigungen auf, um seine Grenzen zu schützen: Wachtürme mit Radarausrüstung, unterirdische Bewegungssensoren und Wärmebildkameras bilden dabei nur einen Bestandteil. Über zwei Milliarden Euro soll das gigantische Projekt einer 9000 kilometerlangen Grenzbefestigung bereits gekostet haben. Während die Profite dieses Scharia-Kapitalismus in die Vorstandetagen fließen, muss der Einsatz von rund 200 eingesetzten Bundespolizisten in Saudi-Arabien finanziert werden – und wer soll das zahlen? Richtig – weder Airbus, noch Saudi-Arabien, sondern der deutsche Steuerzahler!

Grenzkontrollen und -sicherungen erweisen sich in Zeiten beginnender Völkerwanderungen durchaus als vernünftig. Dass die Terrorunterstützer diesen Grenzwall jedoch mit Hilfe deutscher Polizisten errichten, während die politischen Erben des DDR-Todesstreifen im Bundestag über Moral debattieren, stellt doch einen mehr als befremdlichen Vorgang dar. Den Gipfel der Heuchelei erreichte dann eine Mitteilung aus dem Bundesinnenministerium. In dieser Nachricht war vor wenigen Tagen zu lesen: »Das Projekt ist Teil einer bilateralen Zusammenarbeit im Sicherheitsbereich, da sichere Grenzen auch eine wesentliche Voraussetzung für eine wirksame Terrorismusbekämpfung in der gesamten Region darstellen.«

Also, halten wir fest: Grenzen sind natürlich zu sichern und geschützte Grenzen erzeugen Sicherheit. So wird unkontrollierte Einwanderung unterbunden und gleichzeitig die Bevölkerung vor einreisenden Terroristen geschützt, jedenfalls laut der Mitteilung aus dem Bundesinnenministerium über die deutsch-saudische Grenzsicherung. Dies verwundert doch sehr, da die Bundeskanzlerin Angela Merkel mitsamt ihrer gleichgeschalteten Presse dem deutschen Volke seit 2015 genau diese Grenzkontrolle versagt. Stattdessen versucht sie, diesbezügliche Forderungen als AfD-Sprech zu diffamieren, während sie im Geheimen hunderte Bundespolizisten nach Saudi-Arabien einfliegen lässt.

Bestellinformation:

» Stefan Schubert: Sicherheitsrisiko Islam, 318 Seiten, 22,99 Euro – hier bestellen!


Dieser Beitrag ist zuerst bei KOPP Report erschienen.

image_pdfimage_print

 

76 KOMMENTARE

  1. Sehr gut, dass dieser saudi-arabische Grenzzaun zur Sprache kommt. Da helfen wir doch gerne mit. natürlich findet das Frau Dr Merkel ganz besonders hilfreich.

    Wieso, kann sie jetzt wahrscheinlich niemandem erklären, aber Psychopathen haben sowieso Schwierigkeiten, Anderen hre Motive klarzumachen.

    In dem geistigen Gefängnis, in dem sie seit langem gefangen ist, kommen neben der Rettung der Welt und des Universums nur wenig lichte Momente zusätzlich hinzu.

  2. BIO Deutscher 15. September 2019 at 09:30
    „Nicht jammern, abwählen!“

    Eher sinnlos.
    Wenn wahlen etwas ändern würden, würden sie verboten.

  3. Grauer_Wolf 15. September 2019 at 09:20

    heute morgen 07:00 Berlin-Zehlendorf. Vom (S)-Bhf bis zur BVG-Haltestelle ‚Rathaus‘ mehrere Gruppen, jeweils 15-25 Menschen stark, die jungen Männer durchweg gestylte Haare, kaffeefarbener Taint, die halb so vielen meist jungen Frauen fast durchweg mit dicken Bäuchen und / oder Kinderwagen mit großen weißen Baumwollwindeln eingewickelt … noch weitere Kinder … mehrere Paare mit Kinderwagen, drei Kinder an der Hand, eines beim Mann auf der Schulter und eines im Bauch der Frau …

    Ein Anblick der jeden Deutschlandhasser vor Entzücken orgasmieren lassen dürfte!

    Und die Masse der Deutschen schläft.

    8 von 9 Brandenburgern haben vor 2 Wochen durch ihre (Nicht-) Wahl zum Ausdruck gebracht, dass sie mit der Situation zufrieden sind … 19 von 20 Brandenburgerinnen
    ——————–
    Notizen aus einem untergehenden Land. Im Unterschied zu den Arabern. Die haben Grenzschutz. UND Kinder.

  4. Dann wird es in Zukunft nicht mehr heißen +++123 Danke Polizei++++


    Polizisten die ein Kindermörder und Menschenschänder-Regime unterstützen, sind genau wie Angela Merkel und ihre Politkriminelle Clique nichts anderes als Feinde Deutschlands.

    Würde es sich um gute Beamte halten, würden sie sofort von ihrem Remonstrationsrecht gebrauch machen und den Dienst und die Unterstütung der Verbrecher-Junta Saudi Arabien verweigern.

    Übrigens schein die Arbeit der BPol in Saudi Arabien ähnlich wie der Bundeswehreinsatz in Afghanistan nicht gerade von Erfolg gekrönt zu sein.

    Huthi-Rebellen überfallen gerade das Herz der Wirtschaft Saudi Arabiens – Öl Raffinerien brennen.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/ölförderung-huthi-rebellen-greifen-zwei-standorte-von-saudi-aramco-an-–-ölproduktion-halbiert/ar-AAHhJ7p?ocid=spartanntp

  5. Neues aus der Messe (r) -Stadt Hannover.

    Hier metzelt inzwischen schon ein Kellner einen Gast nieder…..

    .
    „Limmerstraße: Streit in Restaurant endet mit Messerangriff

    Ein Streit in einem Restaurant an der Limmerstraße ist am frühen Sonntagmorgen in Gewalt umgeschlagen. Nach der Auseinandersetzung in dem Lokal soll ein Kellner gemeinsam mit einem Bekannten vor der Gaststätte einen Gast mit einem Messer verletzt haben.

    Der Streit verlagerte sich von dem Lokal auf die Limmerstraße, wo anschließend der Messerangriff erfolgte. Quelle: Constantin Paschertz
    Hannover
    Die Polizei ermittelt nach einem Messerangriff am frühen Sonntagmorgen gegen zwei Männer wegen des Verdachts der gemeinschaftlichen, gefährlichen Körperverletzung. Bei einem der Verdächtigen handelt es sich um einen Kellner eines Restaurants an der Limmerstraße in Hannover-Linden. Er soll, gemeinsam mit einem Bekannten, nach einem Streit mit einem Gast, seinem Kontrahenten einen Messerstich versetzt haben.
    Opfer schwebt nicht in Lebensgefahr
    Die Polizei war um kurz vor 2 Uhr zu dem Lokal an der Limmerstraße in Höhe der Stadtbahnhaltestelle Leinaustraße gerufen worden. Vor der dortigen Filiale der Sparkasse lag ein Mann mit einer Stichverletzung auf dem Boden. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Nach Angaben der Polizei schwebt er nicht in Lebensgefahr.
    Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass das Opfer zuvor Gast in einem nahe gelegenen Restaurant gewesen war. Dort soll der Mann Streit mit einem Kellner gehabt haben. Die Gründe dafür sind bislang unklar. Nachdem der Gast das Lokal verlassen hatte, soll der Kellner gemeinsam mit zwei Bekannten, den Mann verfolgt haben.
    Hintergrund der Auseinandersetzung ist unklar
    Auf der Straße kam es erneut zu einer Auseinandersetzung. Im Verlauf des Streits soll einer der Verfolger ein Messer gezogen und den Gast damit verletzt haben. Die weiteren Hintergründe zu dem Angriff sind noch Gegenstand der Ermittlungen.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Limmerstrasse-Streit-in-Restaurant-endet-mit-Messerangriff

  6. Grenzen in Kuffnuckistan schützen aber in Deutschland klappt das nicht. Großes Kino.
    Gestern in Frankfurt: blanker Hass gegen Autos und gegen Rääächts. Den Zusammenhang zur illegalen Masseneinwanderung von Negern und Arabern welche zwar für die Mittelmeerüberquerung ein Schlauchboot ohne Antriebsmotor nutzten, jedoch deren Ziel in Deutschland eindeutig der Besitz eines Luxusautomobils deutscher Produktion ist, fällt diesen Gretafans und Göring-Bindesstricherin Sympathisanten schwer. Ein Fall von intellektueller Überforderung. Glaubt Ihr wirklich ein eonuiger Neger oder Araber interessiert sich für Eure Sicht der Welt? Die wollen ficken, money for nothing und ein dickes Auto, damit sie in ihren asozialen Medien schöne Bilder von großen Häusern, blonden Schlampen und teuren Luxusautos posten können.
    Juchtenkäfer und Krötenwanderung sind diesem Sprenggläubigen Bevölkerungsüber- und -ausschuss schei$$egal. DENKT MAL DRÜBER NACH.
    H.R

  7. Bedford-Strohm ist es Scheiss egal ob die wohlstandsverfressenen Deutschen aus der Kirche austreten, er sieht viele neue Kirchenmitglieder unter den herangeschifften Negern aus Afrika

    Das Boot im Mittelmeer ist für die EKD ein einziger Goldschürfer!

    https://www.youtube.com/watch?v=P7RtG4EkFDI

  8. Und noch mal leicht OT, Tatjana Cyrulnikov will Stefan Jagsch ablösen und freut sich über Feedback:

    https://www.facebook.com/tatjana.cyrulnikov/posts/2911374792223619

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/altenstadt-npd-politiker-abwahl-tajana-studiert-und-kandidiert-64558552.bild.html

    Die junge CDU-Politikerin Tatjana Cyrulnikov (22) kandidiert für die Nachfolge des NPD-Ortsvorstehers von Altenstadt-Waldsiedlung (Wetteraukreis), der nach seiner Wahl jetzt abgewählt werden soll.

  9. „Die Einwanderungswelle hat lediglich in den Jahren 2015-2018 zu über einer Million Straftaten durch »Zuwanderer« geführt und 2245 islamistische Terrorverfahren des Generalbundeanwaltes ausgelöst. “

    Schon in wenigen Jahren werden sich die ersten Dissertationen mit der Frage beschäftigen wieso kein einziger Amtsarzt Frau Dr Merkel entmündigt und in die Geschlosse eingewiesen hat. Und wieder ein paar Jahre später wird der Buchmarkt überflutet werden von Büchern, die das Thema haben, wieso man diese unfähige NichtskönnerIn überhaupt so lange gewähren lassen konnte

  10. Angela Merkel :
    .
    „Wir müssen Schlepper und Schleuser bekämpfen“

    .
    afrikanisch/arabische Schlepper und NGOs verdienen, Dank der Merkel-Regierung, weiter Millionen..
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Seenotrettung
    .
    Deutschland übernimmt 24 Migranten von „Ocean Viking“

    .
    Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ ist in Lampedusa in den Hafen gefahren. Nun steht die Verteilung der Migranten an Bord fest. Deutschland wird 24 Menschen übernehmen. Auch in Italien wird ein Teil verbleiben.
    .
    Deutschland wird von den 82 Migranten an Bord des Rettungsschiffes „Ocean Viking“ nach italienischen Medienberichten 24 übernehmen. 24 weitere gingen an Frankreich, und ebenfalls 24 blieben in Italien, meldete die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf italienische Regierungskreise. Portugal würde acht und Luxemburg zwei Menschen übernehmen.
    .
    https://www.welt.de/politik/article200305410/Seenotrettung-Deutschland-uebernimmt-24-Migranten-von-Ocean-Viking.html
    .
    Und das deutsche Volk wird weiter verarscht und muss einen hohen BLUTZOLL zahlen.
    .
    .
    AfD übernehmen Sie.!
    AfD übernehmen Sie.!
    AfD übernehmen Sie.!

  11. Wir müssen ganz einfach konstatieren,

    dass der Wähler, unter ihnen befinden sich besonders viele Frauen, es so wollen, damit Merkel und die CDU, unter gütiger Mithilfe großer Teile der Medien, das so können.

    Man beklage sich nicht, sondern man handele, denn warum sollte die Kommunistin Merkel anders handeln als viele Sozialisten vor ihr. Man schaue aktuell nach Venezuela oder Nordkorea. Und sie tun es immer wieder.

  12. Vielen Dank an STEFAN SCHUBERT für die super Recherche und Aufdeckung von Zusammenhängen.

    Ist das nicht APO (Ausserparlamentarische Opposition) ?
    Grüne und 68er vereinnahmen den Begriff gerne für sich, aber vom eigentlichen Sinne trifft das doch hier zu?!

  13. Der Unterschied: Merkel und andere Kommunisten wollen die Grenze nicht sichern.
    Die Behauptung von Merkel: „wir können die Grenze nicht sichern“ ist fake und linke Propagandalüge.

  14. Es gibt keine wirkungsvolle Grenzsicherung in Deutschland?

    Dem muss ich widersprechen:
    es wird effektiv verhindert, dass Terroristen unser Landesgrenze übertreten – nach außen.
    Sie werden mit Geld (H4) angelockt.
    Der Paß wird ihnen weggenommen, wenn sie raus wollen.
    Wenn aus versehen ein Terrorist abgeschoben wurde, wird alles getan, damit der zurück kommt.
    :mrgreen:

  15. Was kam raus.? Nur heiße Luft!
    .
    Ganz schön viel Kraftakt-Geschwätz für eine zitternde „Kanzlerin“
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Merkel kündigt „nationale Kraftanstrengung“ bei Abschiebungen an
    .
    „Wer kein Aufenthaltsrecht hat, muss zurückgeführt werden“: Als Konsequenz aus der Sicherheitsdebatte will Kanzlerin Merkel schärfer bei Abschiebungen vorgehen.
    .
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/angela-merkel-kuendigt-nationale-kraftanstrengung-bei-abschiebungen-an-14611483.html
    .
    .
    Merkel zum Klimaschutz
    .
    „Wir brauchen einen wirklichen Kraftakt“

    .
    https://www.deutschlandfunk.de/merkel-zum-klimaschutz-wir-brauchen-einen-wirklichen.1939.de.html?drn:news_id=1049103
    .
    .
    Was wird rauskommen?
    .
    Mrd. über Mrd. deutsches Steuergeld versenkt und das Klima interessiert das einen Scheiß..

    .
    „Umweltkonzerne“, Gutachter und Polit-Berater, links-grüne Organisationen/Vereine werden sich eine Mrd.-schwere goldene Nase verdienen.. sonst nichts..

  16. Unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin (c) wurde immer wieder demokratisch gewählt. Deshalb ist der häufig wiederholte Hinweis auf die 87 % irreführend. Auch die Wilde 13 (%) muss sich dem Wahlergebnis fügen. Mit anderen Worten: 100 % der Wählenden haben mit ihrer Teilnahme an der Wahl zuletzt 2017 alles Geschehene nachträglich legitimiert.

    Somit sind eben unsere Grenzen nicht zu schützen und müssen Lukas, Ali und Jamil zu Lokomotivführern ausgebildet werden.

    Fröhlich sein und zahlen.

    Merkel ist Kult.

  17. @ Marie-Belen 15. September 2019 at 09:50
    „Ein Streit … in dem Lokal soll ein Kellner gemeinsam mit einem Bekannten
    vor der Gaststätte einen Gast mit einem Messer verletzt haben.“

    das war naemlich so:
    ein laufbursche des spassorientiert-populistisch-opportunistischen breitbuendnisses –
    altparteien, rotfaschisten mit linkskriechen, gruenkhmer und asylindustriellen –
    wollte dem freiheitlich-konservativ-patriotischen lokal bei gewaltandrohung verbieten
    eine vortragsveranstaltung der afd hannover mit dr curio zu beherbergen.

    der inhaber lehnte ab, der laufbursche wurde unflaetig, bezichtigte mit dem n-wort …
    also begab man sich einseitig gedraengt nach draussen, wie bei bonanza.

  18. Und das, obwohl „Grenzsicherung im Zeitalter des WLAN“ laut Merkel „nicht möglich ist“. Vermutlich gibt es in Arabien kein WLAN!?!

  19. Sehr verehrte (von mir nicht) Frau Kanzler,

    Treten Sie umgehend zurück!
    Ich habe richtig verstanden: Sie weiten das islamische Reich, nein, Sie begründen das neue osmanische Reich, von der äußersten Westfront Frankreichs über die Türkei und den Nahen Osten nach Saudi-Arabien aus und setzen da Ihre und unsere Soldaten hin!
    Sie sind k e i n e Christin, Sie sind Muslimin!!!!

    Treten Sie umgehend zurück, Sie haben kein Recht dazu, aus einem zivilisierten Europa eine Jauchegrube zu machen!!!!
    Nicht in meinem Namen!!!!
    Und ich bin von Geburt Europäerin!!!

  20. Mit der Klimalüge wird jetzt alles andere verdeckt.

    Und eine auf „zivilen Ungehorsam“ konditionierte Gretajugend wird nun das Recht brechen können ohne Konsequenzen, wie Maos Junge Garden 1966….

  21. Das Grönemeyer gegeifer, das ist ECHTE, WAHRE, LUPENREINE VOLKSVERHETZUNG!
    Der hat dieser Masse die Motivation eingepeitscht, die es braucht ohne Gewissensbisse AfD Mitglieder halbtot zu schlagen, Autos, Häuser anzuzünden usw. Wenn ich das Hassgekreische höre und die Augen zumache, sehe ich vor mir einen schreienden Göbbels, SA’ler und Hakenkreuzfahnen im Lichterdom. Widerwärtig!

  22. Dafür hätte sie zurücktreten müssen! Das geht gar nicht!
    .
    „Bundeskanzlerin“ Angela Merkel :
    .
    „ die 3000 Kilometer lange deutsche Grenze nicht schützen zu können,“

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Veröffentlicht am 05.10.2010
    .
    Grenzschutz
    .
    Wie EADS vom Mauerbau in Saudi-Arabien profitiert

    .
    Ein Land schottet sich ab: Der Rüstungskonzern EADS hat den Auftrag ergattert, die 9000 Kilometer lange Grenze Saudi-Arabiens zu sichern.
    .
    Der europäische Konzern kann ganze Staaten in eine Schutzburg verwandeln. So hat EADS im Sommer 2009 den Auftrag gewonnen, die Grenzen von Saudi-Arabien zu sichern. Es geht um 9000 Kilometer, im Gebirge, in der Wüste und an der Küste. „Es ist das größte Projekt dieser Art, das es jemals gab“, sagt Stefan Zoller, Chef der Sicherheits- und Verteidigungssparte, die neuerdings Cassidian heißt. Bis 2014 werden die EADS-Leute zusammen mit dem Baukonzern Al Rashid das Land abschotten.
    .
    https://www.welt.de/wirtschaft/article10080765/Wie-EADS-vom-Mauerbau-in-Saudi-Arabien-profitiert.html

  23. @ jeanette 15. September 2019 at 10:36
    „Sonst kommen die Saudis hier auch noch als Flüchtlinge an! “

    vor den saudis haben erstmal folgende gruppen asylanspruch:
    – die wegen friedliebigkeit verfolgten mohammedaner der rohhinscha
    – die indigenen brandrodenden amazonasfluechtlinge/“bolsonaro verfolgten“
    – die pazifischen atoll-bewohner wg mangelnder korallentragfaehigkeit
    – die groenlaender wg drohender usa uebernahme
    – die deutsch-suedwester wg zwangsbau einer eisenbahn fuer willem 2
    – die tonganer wg zwangseinfuehrung einer funkt. verwaltung durch willem 2
    – die mohammedaner wg der kreuzzuege nach pluenderung europas
    – die venezolaner, honduraner, guatemaltecen wg grenzkontrollen der usa

    etc.

  24. Was Frau Merkel der Bevölkerung verheimlicht, das ist der feine, dehnbare Unterschied zwischen Grenze und Mauer.

    Es ist ein Unterschied, ob man eine Mauer baut, um Leute einzusperren, so wie im Gefängnis, so wie in der DDR, oder ob man eine Mauer baut, um die Leute zu schützen, so wie eine Deichmauer, um die Leute vor der Flut zu schützen!

    Immer wieder können wir von den Chinesen lernen! Die Deutschen fliegen stundenlang, um sich die Chinesische Mauer (ca. 9.000 km lang) persönlich anzusehen, aber sie schaffen es nicht, eine eigene kleine Schutzmauer zu errichten. Das ist angeblich nicht möglich? VIELLEICHT EIN PAAR CHINESISCHE MAUERFACHARBEITER ANWERBEN!

    (Zu dem Thema POLIZEI äußert man sich am besten gar nicht! Die sind überall in der Welt, bloß nicht da wo sie sein sollen nämlich: An U/S- /Haupt- Bahnhöfen, in den Parks und Parkhäusern, in dunklen Ecken und in Wald und Feld auf Joggingwegen!)

    Eine POLIZEI, die nur noch bei den Fussballspielen eingesetzt ist, oder bei Konzerten gegen Rechts, um nach Rassisten Ausschau zu halten, die kann natürlich nicht gleichzeitig woanders sein!

  25. Eurabier 15. September 2019 at 10:51
    Mit der Klimalüge wird jetzt alles andere verdeckt.
    Und eine auf „zivilen Ungehorsam“ konditionierte Gretajugend wird nun das Recht brechen können ohne Konsequenzen, wie Maos Junge Garden 1966….
    ———————————
    „ziviler“, civitas, Ungehorsam wäre es heute nur dann, wenn Jugendliche sich gegen den Gruppendruck und gegen den Druck von „oben“ LehrerInnen stellend, mit eigener Meinung, die Verweigerung verweigern.
    Hieran sieht man, dass die ganze Chose längst ins Gegenteil gekippt ist, in die Negtion der Negation.
    Deutschland als Orwells „Animal Farm“ mit der Raute als Oberschwein.

  26. Schaltet mal die Euronews-Tv-Nachrichten ein!! Statement der neuen ital.Regierung : wir öffnen die Häfen für Migranten unter der Bedingung,dass kein Migrant in Italien bleibt! Es muss gesichert sein, dass alle nach Deutschland oder Frankreich weiterreisen!!! Im ÖR nix davon

    Von mir aus, sorry Liebe PI-Ler, jeder ist sich selbst der Nächste,aus meiner Südtiroler Sícht gesehen, kann ich das nur begrüssen, wir haben schon genug
    Konfliktpotenzial durch Rakete und Co abbekommen siehe Video hier.
    https://www.youtube.com/watch?v=BBxuMGfM8vw
    Fast 30.000 Bürger hatten sich aufgemacht, der neuen Regierung zu ihrem Amtsantritt die Meinung zu geigen.
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/italien-lega-und-fratelli-mobilisieren/

    Jetzt muss man schon fragen, warum schaffen es in Italien 30 Tausend vor den Parlament zu demonstrieren, aber in D/ Vor den Bundeskanzleramt nicht?
    Es nützt da nicht , jetzt Schelte gegen Italien zu betreiben, wenn man Merkels
    Poltik so einfach über sich ergehen lässt.Leute geht auf die Strasse!

  27. In Deutschland fehlen Polizisten und da schickt die Regierung welche ins Ausland. Ich glaube es nicht. Die Zustände in D sind so gewollt. Polizei und Justiz dürfen nichts gegen Migranten machen. Also toben die sich aus. Überlegt mal, was passiert, wenn Kriminalität nicht verfolgt wird.

  28. OT, – TV – Tipp … morgen, Mo. 16.9.2019 – 21.00 Uhr im ARD – TV … “ Hart aber Fair „… Thema, … … Woche der Entscheidung – wer zahlt für die Klimarettung?

    Noch diese Woche will die Regierung beschließen, wie sie den Ausstoß von CO2 verteuert. Muss dann der Bürger die Klimarettung bezahlen? Sind Industrie, Jobs und unsere Art zu leben in Gefahr? Oder reicht es, wenn wir alle nur etwas achtsamer und sparsamer werden ?,…bla,bla Plasberg …Gäste, u.a. der Vortänzer der Chippendales …Peter Altmaier, irgendein Genosse Miersch aus dem Politbüro, eine Kellerspinnen ängstliche Klima-Göre von “Fridays for Future”, und dann noch irgendein neuzeitlicher … “ Stiefelriemen-Bill „… eben genau der, welcher die Tunberg Gretel über den Atlantik schipperte…. möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch470.html

  29. Merkel bezahlt für alles im Ausland. Deutsche sind ihr völlig egal. Für illegale Migranten und andere Länder gibt MRKL gerne Geld aus.

  30. Sie kommen zu Wasser, zu Lande und aus der Luft…. und es wird noch schlimmer.

    https://www.krone.at/1996505

    NIGERIANER WEHRTE SICH
    Zehn Illegale in Zügen nach Villach gestoppt

    In zwei Zügen aus Italien kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion am Bahnhof Villach gemeinsam mit italienischen Kollegen mehrere Personen. Insgesamt zehn Personen waren ohne Aufenthaltsberechtigung nach Österreich gekommen. Beim Aussteigen wehrte sich ein Nigerianer.

    Um nach Österreich einreisen zu dürfen, hätten die Männer – fünf Nigerianer, vier Pakistani und ein Afghane – Dokumente gebracht. Dabei hatten sie diese aber nicht, als sie am Villach Bahnhof kontrolliert wurden. Die Beamten brachten die Männer deswegen in den Transitraum.

    Und wie viele rutschen einfach durch??

  31. Dass die deutschen Grenzen beziehungsweise die EU-Außengrenze geschützt werden müssen – keine Frage! Und bei vorhandenem Willen wäre das auch möglich. Insoweit stimme ich dem Text des PI-Autors zu.

    Aber: Wir haben auch ein Interesse daran, dass die Erdölproduktion in Saudi-Arabien funktioniert, weil wir dieses Öl benötigen. Von daher halte ich den Polizeieinsatz für gerechtfertigt.

  32. kostenloses Taxi für syrische Bälger süße Kinder war gestern ( PI, berichtete )

    OT,-….Meldung vom 14.9.2019

    Obdachloser Hartz IV Empfänger soll für 10 Euro ins Gefängnis

    Ein Erwerbsloser Obdachloser soll 20 Tage in Haft – Der Vorwurf: Durch Schwarzfahren ist ein Schaden von 10 Euro entstanden. Ein obdachloser Mann soll laut einem Strafbefehl des Amtsgericht Regensburg 800 EUR Strafe zahlen. Weil der Betroffene aber kein Geld hat und auf der Straße lebt, muss er nun wegen “Schwarzfahren” und einem Schaden von 10 EUR für 20 Tage in Haft. Der Deutsche Richterbund fordert schon seit Jahren, dass „Beförderungserschleichung“ nicht mehr als Straftat gilt. Denn vor allem arme Menschen sind betroffen und füllen die Gefängnisse. …. So erging es auch einem Angeklagten in Regensburg. Dem obdachlosen Betroffenen erreichte ein Strafbefehl. In diesem wurde er zu 20 Tagessätzen zu je 40 EUR verurteilt. Alternativ soll er eine Freiheitsstrafe von 20 Tage im Gefängnis antreten. Und das für einen Schaden von gerade einmal 10 EUR. …ganze Meldung https://www.gegen-hartz.de/news/obdachloser-hartz-iv-empfaenger-soll-fuer-10-euro-ins-gefaengnis

  33. Komisch, dass saudische Grenzen überwacht werden, deutsche aber nicht. Wir brauchen offenbar keinen Frieden und daher keine Grenzkontrollen. Selbst schuld, warum sind wir Deutsche geworden !

  34. OT
    Merkels Willkommenskultur bekommen jetzt schon Schulanfänger ganz praktisch vor Augen geführt:

    (..)Kurz nachdem eine Streifenwagenbesatzung eintraf, kamen laut Angaben der Polizei weitere Familienangehörige beider Seiten hinzu. Trotz Anwesenheit der Beamten hätten fünf Männer den 35-jährigen Vater mit Schlägen und Tritten traktiert. Ein 37-Jähriger habe dem bereits am Boden liegenden Mann gegen den Kopf getreten.

    Mann sticht Polizistin in den Oberschenkel

    Als eine Polizistin ihm zur Hilfe kommen wollte, stach er ihr mit einem kleinen Messer in den Oberschenkel. Er habe offenbar nicht erkennen können, dass die Beamtin ihm helfen wollte, erklärte die Polizei. Sie musste wegen einer oberflächigen Stichwunde im Krankenhaus behandelt werden.
    Weil der gewalttätige Streit zwischen den Familien weitergegangen sei, habe die Polizei insgesamt 18 Beamte zu der Schule geschickt. Die Einsatzkräfte setzten Pfefferspray ein. Drei Männer wurden vorläufig festgenommen. Der Schule wurde für diese Woche der Einsatz speziell geschulter Beamter zur Betreuung von Kindern angeboten, die Zeugen der Gewaltszenen wurden. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und tätlicher Angriffe gegen Polizeibeamte auf.(..)

    Samstag, 14.09.2019, 19:48
    In Heidelberg
    Einschulungsfeier für Erstklässler endet mit Schlägerei und Messerstichen
    https://www.focus.de/panorama/welt/in-heidelberg-einschulungsfeier-fuer-erstklaessler-endet-mit-schlaegerei-und-messerstichen_id_11143913.html

  35. Also, China muss im Umgang mit unserer Regierung definitiv etwas falsch gemacht haben, denn sonst würde unsere Regierung auch deutsche Polizisten nach Hongkong zum Demonstrantenknüppeln entsenden.

  36. Einfach nur noch Kopfschütteln!
    Ich sehne mich nach dem Tag, an dem wir endlich das Unrecht beenden in Europa und Deutschland wieder zu Frieden und Ordnung kehren kann.
    Die Wahlen in Sachsen und Brandenburg haben mir aber Mut gemacht, dass es noch Menschen gibt, die an der Wahlurne das Kreuz an der richtigen Stelle machen, um den Frieden zu wählen.
    Hoffen wir, dass es in Thüringen nun weiter so geht und nach und nach in allen anderen Ländern. Denn ich glaube, selbst wenn wir die Dikatorin nicht wegkriegen, weil wir sie nicht direkt wählen, so kann man doch auf Kreis/Stadt-Ebene und auf Landesebene so lange blau wählen, bis wir vor Ort jeweils Frieden einkehren lassen können. Denn ich denke, wenn wir in den Ländern nicht mehr mitmachen, wenn wir den Merkelkindern nicht den Hof machen, sondern sie in dreckigen Baracken ohne Geld sitzen lassen, dann kann Merkel ihnen auch nicht mehr helfen. Wenn unsere Landespolizei schießt, wenn Gewalt geschieht, was soll die Despotin aus Berlin dann machen?
    Ich denke, wenn wir vor Ort jeweils wieder Gesetz und Ordnung einführen und alle geschlossen Berlin ignorieren, müsste uns gelingen, die Diktatur zu stürzen.

  37. FPÖ will freiheitliche und heimattreue Politik in ganz Österreich fortführen!

  38. Nachtrag zum Fall Linda aus Halle

    Ein Kommentator auf 1984 hat die Kaschemme bereits ausfindig gemacht!

    Maximiliam
    12. September 2019 um 14:27 Uhr

    Es handelt sich um folgende Schischabar

    Privileg Café,Bar&Lounge
    Graseweg 1, 06108 Halle (Saale)

    Wenn das Mädchen welches damals 15 Jahre alt war den nicht anzeigen möchte ist eine Sache, da sie den Fall jedoch öffentlich gemacht hat muss die Staatsanwaltschaft eingreifen. Jemand von den Zuschauern, der in Deutschland wohnt, sollte das zur Anzeige bringen.


    Danke Maximilian!

    Dein Name ist Programm, das ist maximale Recherche-Leistung!

  39. bobbycar 15. September 2019 at 11:57

    Schlägerei, Messerattacke, 18 Streifenwagen – Einschulungsfeier für Erstklässler eskaliert völlig:

    https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/baden-wuerttemberg–einschulungsfeier-eskaliert—18-streifenwagen-vor-ort-8904768.html

    Bei Bild und Polizei steht es waren Deutsche aus Irak (ich kann nicht mehr).
    Die Zuckertüte war gestern ?


    So sieht nun bereits der erste Schultag in Merkel-Deutschland aus.

    Informiert den Stefan Räpple über den Vorfall, sofern er noch nicht in Kenntnis gesetzt wurde.

    Der macht im Landtag schwerpunktmäßig Bildungspolitik und ist ausgebildet im Bereich Pädagogik.

  40. Kein Steuergeld seit 2015! Und stolz drauf…

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 15. September 2019 at 09:46

    Dann wird es in Zukunft nicht mehr heißen +++123 Danke Polizei++++

    Polizisten die ein Kindermörder und Menschenschänder-Regime unterstützen, sind genau wie Angela Merkel und ihre Politkriminelle Clique nichts anderes als Feinde Deutschlands.

    Würde es sich um gute Beamte halten, würden sie sofort von ihrem Remonstrationsrecht gebrauch machen und den Dienst und die Unterstütung der Verbrecher-Junta Saudi Arabien verweigern.

    [..]
    ____________________________________

    So ist es.

  41. bobbycar 15. September 2019 at 11:57

    Schlägerei, Messerattacke, 18 Streifenwagen – Einschulungsfeier für Erstklässler eskaliert völlig:
    [..]

    „Dabei habe der am Boden liegende Mann mit einem kleinen Messer, die von hinten an ihm ziehende Polizeibeamtin in den Oberschenkel gestochen. „Offenbar konnte der 35-Jährige zu diesem Zeitpunkt nicht erkennen, dass eine Polizeibeamtin hinter ihm stand und ihm helfen wollte“, [..]

    Ach verstehe, wenn es keine Polizistin gewesen wäre, wäre es in Ordnung…ah ja!

    „Der Schulleitung habe man für die Folgewoche angeboten, speziell geschulte Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Süd für Betreuungsangebote für die Schulkinder zu schicken.“

    Ihr solltet lieber die Eltern dieser Blagen betreuen….und zwar im Knast!

    Junge, Junge, was sind n das hier für Zustände? Kann sich irgendjemand daran erinnern, das sich bei einer Einschulung deutsche Eltern gekloppt haben?

  42. Saudi-Arabien hat mehre tausend Kilometer Grenzen. Fast alles davon in der Wüste. Gegen wen wollen die Saudis ihre Grenzen schützen? Flüchtlinge nehmen die ja scheinbar nicht auf…?!?

  43. Bin Berliner 15. September 2019 at 17:05

    Junge, Junge, was sind n das hier für Zustände? Kann sich irgendjemand daran erinnern, das sich bei einer Einschulung deutsche Eltern gekloppt haben?

    Mit einer Schlägerei beim Schulabschluss kann ich dienen, Familie Özmen hiessen die, glaub ich, gegen Familie Coc, alles waschechte…
    mmmuuuuaaahahaa

  44. Waldorf und Statler
    15. September 2019 at 12:03
    kostenloses Taxi für syrische Bälger süße Kinder war gestern ( PI, berichtete )

    OT,-….Meldung vom 14.9.2019

    Obdachloser Hartz IV Empfänger soll für 10 Euro ins Gefängnis

    Ein Erwerbsloser Obdachloser soll 20 Tage in Haft – Der Vorwurf: Durch Schwarzfahren ist ein Schaden von 10 Euro entstanden. Ein obdachloser Mann soll laut einem Strafbefehl des Amtsgericht Regensburg 800 EUR Strafe zahlen. Weil der Betroffene aber kein Geld hat und auf der Straße lebt, muss er nun wegen “Schwarzfahren” und einem Schaden von 10 EUR für 20 Tage in Haft. Der Deutsche Richterbund fordert schon seit Jahren, dass „Beförderungserschleichung“ nicht mehr als Straftat gilt. Denn vor allem arme Menschen sind betroffen und füllen die Gefängnisse. …. So erging es auch einem Angeklagten in Regensburg. Dem obdachlosen Betroffenen erreichte ein Strafbefehl. In diesem wurde er zu 20 Tagessätzen zu je 40 EUR verurteilt. Alternativ soll er eine Freiheitsstrafe von 20 Tage im Gefängnis antreten. Und das für einen Schaden von gerade einmal 10 EUR. …ganze Meldung https://www.gegen-hartz.de/news/obdachloser-hartz-iv-empfaenger-soll-fuer-10-euro-ins-gefaengnis
    ———————————————————–
    Da hat der obdachlose Schwarzfahrer aber einen großzügigen Richter gefunden:
    Der Mindesttagessatz kann bei Mittellosen bei 5€ liegen,-dann hätte der fast ein halbes Jahr für die selbe Strafe brummen müssen.
    Man sollte einmal darüber nachdenken,solche Leute dahingehend zu Schulen,das derartige Einrichtungen, wie zB ein Bus Geld kosten,und wenn man dieses dafür nicht hat,kann man da bislang halt nicht mitfahren.
    Selbiges gilt auch für Energiekosten im Haushalt,-das verstehen auch so einige nicht.
    Möglicherweise ist er deswegen auch Obdachlos geworden.
    Bei säumigen Stromkunden sollte man deswegen konsequent Kunz Zähler einbauen,damit sie das Lernen.

  45. Merkel lügt, wenn sie sagt, die deutsche Grenze sei nicht zu schützen. Es gab doch vor der Grenzöffnung 2015 eine Dringlichkeitsberatung mit hohen Tieren vom Bundesgrenzschutz und anderen. Es wurde ihr ausdrücklich erklärt, dass es möglich sei und zwar sehr schnell und effektiv!! Es wurde ihr dazu geraten !! Sie hat sich dagegen entschieden.

  46. Was ist nach Meinung des Bundesinnenministeriums eigentlich der Unterschied zwischen „Zusammenarbeit“ und „bilateraler Zusammenarbeit“, dass in deren Mitteilung von letzterem die Rede sein muss? Das erinnert doch stark an Kohl („Wir alle miteinander zusammen gemeinsam…“). Nichts anderes als unreflektierte Worthülsen und inhaltsleeres Geblubber sind die von Vollpfosten dominierte Politik und Verwaltung mehr abzulassen imstande, und das nun seit Jahrzehnten.

  47. Natürlich in Saudi Arabien, denn in Deutschland dürfen sie es ja nicht!Die Frage ist allerdings: warum die Saudis ausgerechnet jene holen, die bekanntlich keine Grenze schützen wollen/dürfen/müssen!

Comments are closed.