Gleich an drei Orten wird derzeit in Europa massiv die Demokratie hintertrieben und boykottiert, mit medialer Flankierung, versteht sich. Das geschieht aber nicht so, wie es uns die Mainstream-Medien beschreiben.

In Ostdeutschland ist es die böse AfD, die an die Macht strebt; in Italien konnte gerade noch der Badehosen-Populist Salvini, ein schlimmer Menschenfeind, verhindert werden; in Großbritannien kämpft das Parlament heldenhaft, um den „zynischen, perfiden und schlicht irren“ Boris Johnson (SZ) daran zu hindern, dass er eine Diktatur errichtet. – Das ist die Lesart des Mainstreams.

Doch in Wahrheit sieht die ganze Sache so aus: in Sachsen und Brandenburg, wo die Mehrheit der abgegebenen Stimmen konservativ war, bekommen die Wähler linke oder linkslastige Regierungen; in Großbritannien versucht Boris Johnson, die Blockade der Elite gegen das drei Jahre alte Brexit-Referendum zu beenden.

Anzeige.

Und in Italien berichten uns (im Gegensatz zu deutschen Blättern) die Medien, dass sich Angela Merkel in die Bildung der neuen Koalition aus Sozialdemokraten und 5 Sterne einschaltete, um eine Neuwahl und damit den Aufstieg des populären Matteo Salvini zum nächsten Ministerpräsidenten zu verhindern.
 
Wir müssen also sorgfältig zwischen zwei Welten unterscheiden: der einen, die uns im Blätterwald präsentiert wird, und der anderen, die sich uns bei genauem Hinsehen erschließt. Das mit dem genauen Hinsehen, will im deutschen Mainstream jedoch einfach nicht gelingen…


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „Privatinvestor Politik Spezial“)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

56 KOMMENTARE

  1. Wir haben keien Demokratie. Wenn nur eine Person (hier Merkel) bestimmt und das Parlament nicht fragt. Wie nennt man sowas?

  2. Aus England hörte ich gestern von einem der seit 20 Jahren dort lebt und arbeitet, die Masse der Engländer sei so wütend auf die Linken, dass „sie am liebsten das Parlament anzünden“ würden, wenn der Brexit nicht endlich stattfindet. Komisch nicht, wenn man dem Hetzsender Deutschlandflunk zuhört könnte man glatt einen ganz anderen Eindruck gewinnen.

  3. Mir fehlt ehrlich gesagt noch die treffende Bezeichnung,für diese versiffte „Staatsform“
    Demokratie jedenfalls ist Nostalgie,das Mehrheitsprinzip ist schon lange abgeschafft,
    Wahlen nur Augenwischerei und Volksverarsche !

  4. Demokratie heißt einfach, dass erst Fakten geschaffen werden und sobald diese Jahre später nicht mehr rückgängig gemacht werden können, man darüber offen und ehrlich diskutieren darf.

  5. Was im Vereinigten Königreich geschieht, ist wirklich ein Skandal!
    Da versucht das Establishment im Parlament einen demokratischen Entscheid zu verhindern. Dann zeichnet es Boris Johnson als Diktator und weigert sich gleichzeitig, Neuwahlen zuzustimmen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

  6. @ RDX 9. September 2019 at 13:15

    3 Jahre eiern Engländer rum, grade damals T. May. BoJo will Bewegung haben. Ohne Sicherheit haben es Investoren schwer. Nachd er Abstimmung wollen die meisten einen Brexit. Dann macht das endlich. 3 Jahre zur Vorbereitung sind verstrichen.

  7. „London (dpa) – Das britische Parlament soll bereits an diesem Montagabend in eine fünfwöchige Zwangspause geschickt werden. Das teilte ein Regierungssprecher in London am Montag mit.“

  8. Und in Italien berichten uns (im Gegensatz zu deutschen Blättern) die Medien, dass sich Angela Merkel in die Bildung der neuen Koalition aus Sozialdemokraten und 5 Sterne einschaltete, um eine Neuwahl und damit den Aufstieg des populären Matteo Salvini zum nächsten Ministerpräsidenten zu verhindern. (s.o.)

    WO hat das häßliche, fette, sitzende Watschel Un-geheuer eigentlich nicht seine dreckigen, abgefressenen Wurstfinger drin?

    WIE ist sowas möglich?

    Un-geheuerlich. Nicht geheuer.

    Jetzt kommt der Hongkong-Aktivist nach Berlin zu einer BLöD-Veranstaltung und will Hilfe vom ES.
    Das kommt mir doch auch wieder spanisch ähh irgendwie getürkt vor…

  9. Geliebte Herrin (dat Mörtel) …

    du hast dir aus allen Völkern ein Doofland erwählt

    Wir bitten dich:

    Mach du uns zu fröhlichen Knechten aller Fremdlinge

    … im Geiste Marx’, Engels und Lenins

  10. Labour und vermutlich auch Tories schaffen sich ab. Das ist nicht verkehrt. Ueber kurz oder lang wird es einen Premierminister Nigel Farage geben. Sein Nachfolger ist idealiter niemand anders als – Sargon von Akkad.

    In besseren Zeiten haette man ihn als Liberalen bezeichnet.

  11. Ist Mohammed Diaa ein Vergewaltiger der strafrechtlich nicht belangt wird, damit der Hessische Rundfunk und der Kinderkanal nicht in die Mitverantwortung gezogen werden?

    https://www.youtube.com/watch?v=HAbL88cTVfY

    Das Thema ist politischer Sprengstoff, pures TNT – für die Verantwortlichen!

  12. @ aenderung 9. September 2019 at 13:41

    na dann….

    „Polen und Griechen wollen mehr als eine Billion von uns!“

    Können unsere Nachfolgegenerationen auch nur im Ansatz etwas für den WK II? Nein. Ihr seid 70 Jahre zu spät dran. Also holt euch eure Kohle wo ihr wollt, nur nicht von Deutschland.

  13. aus dem heutigen rundbrief der botschaft des staates israel, berlin, deutschland

    „Am Donnerstagabend (5.9.19) wurde die Ausstellung „Lebensläufe. Verfolgung und Überleben im Spiegel der Sammlung von Shaul Ladany“ im Forum der Gedenkstätte Bergen-Belsen eröffnet.

    Shaul Ladany überlebte zweimal: 1944, im Alter von acht Jahren, wurde er mit seiner Familie aus Ungarn in das KZ Bergen-Belsen deportiert….Als Geher nahm er an den Olympischen Spielen in München teil und überlebte die Geiselnahme der israelischen Mannschaft durch eine palästinensische Terrorgruppe am 5. September 1972.“
    https://embassies.gov.il/berlin/NewsAndEvents/Pages/Ausstellungseroeffnung-Lebenslaeufe.aspx

    An diesem mittwoch dem 11. september jaehren sich die 4x terrorangriffe der gleichen
    hass- und politideologie isalm in den usa in 2001 zum 18. mal. ich war damals in frankreich.

    mal sehen, wer wie der toten oeffentlich-medial gedenkt – und wer schweigt oder feiert.

  14. @ Haremhab 9. September 2019 at 13:45
    „un-kommissarin-haelt-den-klimawandel-fuer-die-groesste-gefahr-fuer-menschenrechte“

    bullshit, > koran lesen und mit menschenrechtscharta vergleichen.
    reichen 270.000 tote durch diese hassideologie seit 640 nach christi nicht ?

  15. Hongkong-Held Joshua Wong auf dem Weg nach Deutschland „Nächtliche Inhaftierung war völlig inakzeptabel“
    Behörden sprechen jetzt von „Missverständnis“ ++ Wong warnt vor steigendem Druck ++ Grünen-Fraktionschefin spricht sich für Treffen mit Merkel aus, Kanzlerin lehnt ab.
    (…)
    Der junge Demokratie-Kämpfer ist jetzt auf dem Weg nach Deutschland, wo er am Montagabend am BILD100-Fest teilnehmen wird, das im Dachgarten-Restaurant des Bundestags stattfindet.(…)

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/hongkong-held-joshua-wong-auf-dem-weg-nach-deutschland-64509304.bild.html

    Kanzlerin lehnt ab?
    Naja, sie hat ja noch kürzlich auf der Mao-Tse-Tung-Brücke kurz innegehalten und meditiert
    ***https://www.welt.de/politik/ausland/plus199860476/Angela-Merkel-in-China-Ein-einziges-Mal-weicht-sie-vom-Protokoll-ab.html
    https://www.aachener-zeitung.de/politik/deutschland/warum-merkel-nicht-wie-mao-in-den-fluss-springt_aid-45683175

    im Dachgarten-Restaurant des Bundestags
    Häh?
    Kann da jeder Hinz&Kunz und jeder Pimpel seine Besucher empfangen?

  16. Sendeschwierigkeiten

    HTTP Error 500

    „PI kann Anfrage nicht verarbeiten“

    geht nur, wenn man zwischendurch auf Startseite geht?

  17. aenderung 9. September 2019 at 14:06
    deswegen, was ist faul?

    „SUV-Unfall: Polizei ermittelt
    wegen fahrlässiger Tötung“

    DUH-Psycho Resch und Grüne wollen SUVs verbieten.
    Erst mal „City-Maut“ für SUV.

    Über den Fahrer erfährt man nix…

    Was machen wir denn, wenn Messer verboten werden?

  18. Es ist immer wieder unglaublich wie uns die Systemmedien suggerieren wollen, das die EU eine Demokratie ist. Genug Leute fallen auch darauf rein. Da muss man sich nur mal die Kommentare zum Brexit durchlesen GMX, da sträuben sich einem die Nackenhaare wie dumm die Leute noch sind. Schon das der EU Dikdator Juncker zu Orban sagt“ Hallo Dikdator“. Ausgerechnet Juncker der einer der Schlimmsten ist und der von dDemokratie keine Ahnung hat. Dazu diese Bezeichnungen für die EU-Posten ,wie Kommissar. Das hört sich schon wie in der UdssR an.

  19. VivaEspaña 9. September 2019 at 14:14

    fett auch bald verboten?

    „Drama bei NRW-Fest: Nach Fett-Explosion: Frau erliegt ihren schweren Verletzungen „

  20. @VivaEspaña 9. September 2019 at 14:14
    Ist es nicht so, dass bei SUV-Fahrer(innen) der Anteil der Grünenwähler höher ist als in der Gesamtbevölkerung? Na, dann werden die sich freuen.
    Außerdem vor Jahren hat die SPD-Schwesig für MeckPomm bestimmt, dass die Staatsdiener sich als Dienstauto einen SUV zulegen können, denn „im Alter ist der höhere Einstieg bequemer“.
    Werden jetzt auch diese Dienstautos verschrottet?

  21. aenderung 9. September 2019 at 14:06
    deswegen, was ist faul?

    „SUV-Unfall: Polizei ermittelt
    wegen fahrlässiger Tötung

    Keine Bremsspuren, Polizei ermittelt wg. fahrlässiger Tötung, medizinischer Notfall:

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/porsche-crash-in-berlin-polizei-ermittelt-wegen-fahrlaessiger-toetung-64510218.bild.html

    „Hätte Manni am Steuer gesessen, hätten wir längst Name, Vorname, Foto, Adresse, Familienverhältnisse gewußt“ (Kommentar woanders)

  22. @RDX 9. September 2019 at 13:15

    „Was im Vereinigten Königreich geschieht, ist wirklich ein Skandal!
    Da versucht das Establishment im Parlament einen demokratischen Entscheid zu verhindern. Dann zeichnet es Boris Johnson als Diktator und weigert sich gleichzeitig, Neuwahlen zuzustimmen.“
    Na das Parlament wurde vom Volk gewählt Boris Johnson nicht! Soll da jetzt so lang gewählt werden bis der Regierung das Parlament genehm ist?

  23. NieWieder 9. September 2019 at 14:28
    @VivaEspaña 9. September 2019 at 14:14
    Ist es nicht so, dass bei SUV-Fahrer(innen) der Anteil der Grünenwähler höher ist als in der Gesamtbevölkerung? (..)

    Ist so. Korreliert auf jeden Fall.
    Beispiel NRW-Kalifatshaupstadt:

    Stadt mit höchsten Geländewagen-Anteil bundesweit
    Düsseldorf ist SUV-Hochburg

    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-ist-suv-hochburg-stadt-mit-hoechsten-gelaendewagen-anteil-bundesweit_aid-37450721

    Grüne erstmals stärkste Kraft in Düsseldorf – deutlich vor der CDU
    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/europawahl-2019-in-duesseldorf-gruene-deutlich-staerker-als-die-cdu_aid-39021747

  24. hier ist was oberfaul, meine Meinung..

    „Drei Tage nach dem tödlichen SUV-Unfall in Berlin-Mitte gibt es erste Hinweise zur Unfallursache: Der Fahrer des Unfallwagens soll einen epileptischen Anfall gehabt haben. Das will der „Tagesspiegel“ aus Polizeikreisen erfahren haben.
    Noch kurz vor der Fahrt soll der Mann ein Medikament genommen haben. Das soll die Beifahrerin, die Mutter des Unfallfahrers, der Polizei gesagt haben.

    Offiziell konnten diese Information weder Staatsanwaltschaft noch Polizei am Montagnachmittag bestätigen.“

    „Bild“

  25. aenderung 9. September 2019 at 14:43
    hier ist was oberfaul, meine Meinung..(…)

    Meine Meinung auch.
    Die können/wollen nicht Nachrichten rauslassen, die die „Bevölkerung“ und in diesem Fall auch das Ausland „verunsichern würden“.
    Die zwei toten Männer sind Touristen gewesen, ein Engländer und ein Spanier. (bild.de)

    Also wird was gestrickt.
    Siehe:
    „Wenn Manni am Steuer gesessen hätte,…“

    Noch kurz vor der Fahrt soll der Mann ein Medikament genommen haben. Das soll die Beifahrerin, die Mutter des Unfallfahrers, der Polizei gesagt haben.
    Mütter beschützen immer ihre Brut.
    Ganz besonders Kuffnuckenmütter ihre kleinen Prinzen-Herrenmenschen.

    Selbst die blödesten Kinder sind immer hochbegabt.
    Aber nur die eigenen.
    Siehe Greta.

  26. „Der Unfall eines SUV in Berlin, durch den vier Menschen starben, hat eine politische Debatte ausgelöst. Die FDP wirft Grünen und Deutscher Umwelthilfe die „Instrumentalisierung einer Tragödie für politische Zwecke“ vor. “

    „Welt“

  27. LINKE ZERSTÖRUNGSWUT UND UNSER LEBEN

    Alles, was derzeit geschieht, geschieht zum Nachteil Deutschlands.
    Und zwar aus tiefster böser Absicht unter täglicher Rechtsbeugung derjenigen linksgrün gefärbten linksschwarzrotgrünen Pöbelherrschaft (sprich: Altparteien), die es abschaffen möchte.
    Die als 68er ihren Anlauf nahmen, sitzen jetzt nach über 50 Jahren „langen Marsches durch die Institutionen“ schon lange erfolgreich selber drin und können schalten und zerwalten, sabotieren und blockieren, wie es ihnen passt.
    Das ihnen so verhaßte „BRD-System“ von innen heraus zu zersetzen, war stets ihr Ziel und das machen sie jetzt madengleich auch wirklich gut.
    Destruktivität und Irrealität war stets das Lebenselexier der Linken.
    Und so sind sie in ihrem perversen Element heut auf der Zielgeraden, den Menschen zu knechten, ihn lange erkämpfter Freiheiten zu berauben, um sich dann anzumaßen, ihn neu zu erfinden, wobei sie ihn doch hassen und in ihrem eitlen Glanze eingebildeter guter Absichten nur an sich selber denken.
    In ihren wirren Utopien diffuser Phantasien zerstören sie all das, was in hunderten von Jahren als Zivilsation gewachsen und bieten außer dauerpubertären Träumen nichts weniger als einen totalitären Menschenkäfig, wie es die linksdespotische Totalitartät schon immer tat.
    Nur global soll es diesmal sein.
    Der linke Größenwahn zum weltbeherrschenden System war und ist die psychopathologische lebensfeindliche Leitlinie, deren Blutrünstigkeit man aus den vergangenen Systemen linker „Menschheitsexperimente“ noch kennt, wenn man nicht geade als ideologisierter linkslobotomisierter Mitläufer und Jasager die Welt verleugnet.
    Die sukzessive Zementierung einer vorerst subtilen linken Diktatur zeichnet sich schon heute deutlich ab und die Pestilienz der linken Herrschaft macht auch schon lange keinen Hehl mehr draus, wohin die Reise gehen soll; (dazu muß man mittlerweile gar nicht mehr zwischen den Zeilen einer regierungsergenen, linkspropagandistischen und volkspädagogischen Einheitspresse lesen zu können.)
    Die vorherrschende linke Ideologie mit ihren Diktaten vermeintlicher „Menschenrechte“ und der „politischen Korrektheit“ als alternativloses Gesinnungsgebot sind die Vorboten eines sich etablierenden Unrechtssystems.
    Die Dimensionen der fortschreitenden Entwicklung hin zu einem nicht nur linken Unterdrückungssystems, sondern zu einem System, das Deutschland in ein eigenschaftsloses europäisches Konglomerat auflösen und das deutsche Volk in die Bedeutungslosigkeit einer multiethnischen Gesichtslosigkeit vermischen will sind real wie gewollt, so unvorstellbar ein solcher Zivilisationsbruch manchem auch erscheinen mag.

    Es geschieht nichts zufällig und es sind auch nicht, wie uns die staatsbetreuenden Medien so oft weismachen wollen, die Begelterscheinungen der angeblich alternativlosen Globalisierung. Es sollte mittlerweile auch der politisch Unbedarfte begreifen, daß alles aus tiefster böser Absicht geschieht.
    Nimmt man nur die Forderung eines Joschka Fischers, so ergibt das vermeintliche Chaos des stetigen deutschen Abwärtstrends in allen sozialen, finanziellen und wirtschaftlichen Belangen einen Sinn, ein erkennbares Handlungsmuster, die destruktive Strategie des Handelns wird greifbar;
    Also sprach Joschka Fischer:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Und so geschieht es, täglich tausendfach; Tendenz blutig steigend.

    Sei es Stillstand durch Überregulierung,
    Seien es undurchsichtige quasimafiöse Planungslabyrinthe in Verbindung mit vetternwirtschaftlichen „externen Beratungsstellen“.
    Massenflutung Deutschlands durch inkompatible Horden kulturfremder Menschenkontingente, vorauszusehende gesellschaftliche Verwerfungen mit nunmehr alltäglich gewordenen Totschlägen, Morden und Vergewaltigungen, die billigend in Kauf genommen werden.
    Denunzierung und Diskreditierung jedes Deutschen, der es wagt die Ursachen der Bedrohung des sozialen Friedens anzusprechen oder die dafür verantworliche Politik zu kritisieren.
    Zweierlei Rechtssprechung (sog. Migrantenbonus)
    Verteufelung und Verbannung der einzigen (demokratisch gewählten) Opposition in Form derv AfD.
    Klimawahn als hysterische Zivilreligion, die dem Menschen eine konstruierte Schuld eintrichtert, um ihn im Gegenzug finanziell auszupressen, was einem modernen Ablasshandel gleichkommt.
    Zerstörung des Rückgrats der deutschen Wirtschaft, der Automobilindustrie durch die unwissenschaftliche Anschwärzung des einst umweltfreundlich gepriesenen Diesels.
    Zerstörung und Pervertierung gesellschaftlicher Sozialisation durch Gender und Frühsexualisierung a´schion in Kindertagesstätten.
    Und diese Aufzählung wäre noch um Seiten zu erweitern….

    Wer das nicht begriffen hat, soll machen was er will, er soll nur nicht im Wege stehen, wenn es baldigst gilt, dagegen anzutreten.
    Der linken psychopathischen Groteske, die Unterdrückung, tausendfachen Tod und millionenfaches Leid mit sich bringen wird, muß Einhalt geboten werden.
    Diese lebensverachtende Ideologie muß samt seinen Überbringern und Vollstreckern ausgerottet werden wie ein todbringender Virus.
    Rücksichtslos und aus tiefster Überzeugung.

    Es geht um unsere Freiheit und Selbstbestimmung.
    Es geht um unsere Familien und unseren Besitz.
    Es geht um die Rückeroberung unserer Lebensräume,
    die von asozialem kriminellem Abschaum wildfremder archaischer Kulturkreisen okkupiert sind.
    Es geht um die Zukunft und geistige Gesungheit unserer Kinder.
    Es geht um unser Leben….

    Erkennet die Grenzen der Barmherzigkeit und den gerechten Zorn!

  28. Der „Grabgesang auf unsere Demokratie“-so wie der Titel das impliziert, trifft m.E. so nicht zu. Der eigentliche Grabgesang begann spätestens 1990, mit der Stasifizierung des gesamten BRD-Apparates und dem Anschluss der BRD an die DDR (Ironie?!). Manche sehen diesen Zeitpunkt sogar noch früher- z.B. mit dem Gastarbeiterabkommen mit der Türkei in den 60ger Jahren. In jedem Fall ist das, was wir seit langem in D. als „Demokratie“ vorgespielt und vorgegauckelt bekommen eher wie der zigste Versuch Frankensteins, eine Leiche wiederzubeleben, unter Politik-Darstellern in D. gilt das Wort Mielkes („es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben“) sicher mehr denn je, wenn Demokratie lästig wird, oder nicht die erwarteten/ erwünschten Ergebnisse liefert, interessiert sich keine Eurokrat mehr für…Demokratie (s. Italien, GB; ÖS).

  29. @aba 9. September 2019 at 14:07
    Ich schätze mal, dass war ihr Bewerbungsgespräch für ARD und ZDF, die Qualitätssender Ihres Vertrauens.

  30. Nachdem ihr euch hier zum xtenmal politischkorrekt totgeschwurbelt habt, fasse ich mal zusammen:

    Jene installierte Dämokratie ist das wahre Monster!

    Glaubt eben weiterhin daran und vergiftet eueren Verstand.

    Accept – Breaker
    https://www.youtube.com/watch?v=ARAu5XNEIwg

    Mit rockigen Grüßen

    Der Zeckenali

  31. @Haremhab 9. September 2019 at 13:59
    Debatte über SUVs in Innenstädten
    ————
    In Europa, typisch deutsche Mentalität, wenn ein Unfall passiert (Fukoschima) eine Debatte anzustossen, letzen Ende erfolgreich! Man denkt sich oft, haben „Die“ den Verstand verloren? Zu den SUV-Unfall mit den leidenswerten vier Toten
    und Verletzten, hätte beliebig auch mit einen Kleintransporter,
    oder einen Sportwagen passieren können, Beipiele gibt es genug, meistens ausserhalb von Innenstädten.
    Hier versucht man schon wieder von der Klima-Mafia auf unanständiger Weise, ein gesamtes Autoverbot durchzusetzen.
    Armes Deutschland, wer nicht den Hintern hochbringt, und mal eine Grossdemo vor den Kanzleramt durchführt!!

  32. Für die Deutsche Presse sieht die Welt doch inzwischen folgendermaßen aus:

    Russland ist böse, weil Putin. Die USA sind richtig böse, weil Trump. Das UK ist böse, weil Brexit und Johnson. Die Italiener sind böse, weil Salvini. Die Polen sind böse, weil PiS. Die Ungarn sind der Teufel, weil Orban. Die Tschechen und Slowaken sind auch böse, weil ja auch Teil der Visgrad-Gruppe. Brasilien ist böse, weil Bolsonaro. Die Türken (nur die in der Türkei, nicht die hier in D!) sind böse, weil Erdogan. Österreich ist im Zweifel böse, weil Strache (zumindest bis vor kurzem). Verdächtig bleiben die Schweiz, weil SVP vorhanden und die Franzosen, weil Marine Le Pen. Dänemark auch irgendwie böse, weil partielle Grenzkontrollen.

    Jetzt kann sich jeder mal eine Weltkarte ausdrucken und all die „bösen“ Länder rot durchstreichen. F, DK, A und CH von mir aus auch bloß schraffiert, weil die sind ja nur „verdächtig“.

    Fällt was auf?

    Dazu noch das ganze Verhältnis der Massenmedien am Beispiel Trump in einem Bild treffend zusammengefasst:

    https://me.me/i/tr-hes-prum-media-13822211

  33. Am Samstag hatte ich Besuch von zwei Freundinnen. Eine kommt aus Italien. Als wir über den von Merkel veranlaßten Putsch in Italien sprachen, wußte die italienische Freundin davon, und zwar aus den Medien. So was aber auch…

  34. Abspalten! Warum sollen wir auf Ewigkeit Befehle Verordnungen Gesetze von Parteien befolgen ,die uns schaden, anwiedern und nichts mit uns zu tun haben wollen und sowas auch noch mit unseren Steuern hochhalten?!!
    AfD Mitglied werden Beiträge zahlen und nach deren Erlässen leben! Erwirtschaftete Steuergelder der Mitglieder gehen an die Partei aus allen Bereichen!
    Wetten dass nach spätestens 1 Jahr weitere Millionen neidisch auf uns schauen und selbst Mitglied werden wollen?

  35. Stefan Cel Mare 9. September 2019 at 13:39; Seltsamerweise sind die libdems aber auch gegen den Brexit. Obwohl es wohl nichts freiheitlichereres, deomokratischeres gibt, als dass man die Diktatur der EU hinter sich lässt.

    Suedbadener 9. September 2019 at 13:51; Die Polen sollen sich gefälligst an Russland wenden. Allein zu denen wurden mit Sicherheit mehrere Billionen überwiesen, bzw wurden in Deutschland abgebaut und nach Russland geschafft. Und die Griechen, bevor die nicht ihre hunderte Mrd zurückbezahlen, brauchen die gar nicht mit Forderungen kommen.

  36. Merkel-Fan 9. September 2019 at 16:34
    Es ist unfassbar, was für einen Stuss man hier schreiben kann.

    Herr Gärtner, bitte zur Medikamentenausgabe
    ——————————-

    Warum kritisieren? Einfach besser machen!

  37. „Wir müssen also sorgfältig zwischen zwei Welten unterscheiden: der einen, die uns im Blätterwald präsentiert wird, und der anderen, die sich uns bei genauem Hinsehen erschließt. Das mit dem genauen Hinsehen, will im deutschen Mainstream jedoch einfach nicht gelingen…“
    ——————————

    Der unüberbrückbare Unterschied zwischen der Welt der LÜGENMEDIEN und der Realität ist allen denkenden Menschen mittlerweile offenbar!

Comments are closed.