Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag startet eine neue Medienoffensive und veröffentlicht an diesem Sonntag um 20 Uhr den ersten Film einer Dokumentationsreihe im TV-Format.

Ziel der Reihe ist es, parlamentarische Initiativen der AfD-Fraktion mit gut recherchierten Dokumentationen zum Thema zu begleiten. Für den 50minütigen ersten Film der Doku-Serie unter dem Titel: „Dieselmord im Öko-Wahn“ war das Medienteam der AfD-Fraktion im In- und Ausland unterwegs, um den Kampf gegen den Diesel und seine Auswirkungen zu dokumentieren.

In dem Film wird ein sachlicher Blick auf die ideologische Politik der Bundesregierung geworfen und erklärt, welche Folgen der Klimawahn auf Bürger und Wirtschaft hat.

„Mit dem Format wollen wir nach unseren Erfolgen in den sozialen Medien auch im TV-Format eine Gegenöffentlichkeit etablieren und für unsere Arbeit im Bundestag werben“, sagte der stellvertretenden Fraktionsvorsitzende Peter Felser, der das neue Format initiiert hat.

Weitere Folgen der Doku-Reihe sind bereits in Arbeit und werden sich mit der Umweltpolitik, dem Thema Verteidigung und der Sozialpolitik beschäftigen.

image_pdfimage_print

 

59 KOMMENTARE

  1. Eine Religion wie die vom „menschengemachten Klimawandel“ ist hyperallergisch gegenüber Fakten und Andersdenkenden. Deswegen nennt man die Gegner dieses Wahns ja „Klimaleugner“, als wenn jemand das Klima leugnen würde. Das Klima existiert, es wandelt sich, aber alles ganz natürlich. Der Einfluß des Menschen darauf ist minimal. Die Milliarden von Euro, die dafür zum Fenster herausgeblasen werden, wären für wirklichen Umweltschutz besser eingesetzt.
    Kampf gegen das Plastik, gegen die Überbevölkerung, für Aufforstung. Das wäre sinnvoll.

    Mit dem Klimawahn wird Alt gegen Jung aufgehetzt, linke Thesen von Umverteilung und Verstaatlichung populär gemacht und Milllionen Arbeitsplätzt vernichtet.
    Ich bin der AfD dankbar, dass sie den Kampf gegen diese Irrlehre aufnimmt.

  2. Nur wenn es der AfD gelingt, die Wirtschaft für sich zu gewinnen, hat sie eine Chance und damit Deutschland. Gebe Gott, das es so wird!

  3. Das ist meine Partei! :))

    Die AfD will sich künftig verstärkt auf den Protest gegen die Klimaschutzpolitik konzentrieren. „Die Kritik an der sogenannten Klimaschutzpolitik ist nach dem Euro und der Zuwanderung das dritte große Thema für die AfD“, sagte Parteichef Alexander Gauland der „Welt am Sonntag“. Seine Partei habe hier ein „Alleinstellungsmerkmal“. Denn alle anderen Parteien würden „den Irrsinn mitmachen“, den die schwedische Klimaschutz-Aktivistin Greta Thunberg anheize.

    https://www.n-tv.de/politik/AfD-zieht-in-den-Kampf-gegen-Klimaschutz-article21301982.html

  4. Sonntags um 20.00 Uhr, da gucke ich doch immer die Tageslügen.
    Besonders heute, wenn der Wahlsieg von ÖVP und FPÖ verkündet wird.

  5. Erinnert mich an einen alten Werbespruch der Bahn: Alle reden vom Klima – wir nicht!

    Gauland macht das gut!

  6. Das sind mehr als 15% der Deutschen, denen diese Klimahysterie und Abzocke zum Hals raushängt. Diese Leute muss die AfD einsammeln. Dazu noch eine vernünftiges Rentenkonzept, und die AfD Rakete kann steigen.

  7. AEG Olympia baute die besten Schreibmaschinen der Welt und deutsche Autofirmen können bestimmt auch sehr gute Dieselmotoren bauen. Doch wem nützt das?
    Natürlich kann uns eine Autofabrik in Asien mit viertürigen Elektroautos für 5500 Euro bei 300 km Reichweite versorgen, Massa ist Kassa. Doch so niedrige Spannen wollen die gar nicht. Zwischen 7 und 10.000 Euro wird diese Welt hier schon liegen. ZX81 und Commodore 64k waren damals auch nur der Anfang vom Ende für AEG Olympia. Die Ölwelt beantworten beantragen uns zurück ins Jahr 700 und macht die Superassistent wieder wach. Lediglich die Franzosen sind in Europa auf einem vernünftigen Weg, gute Kraftwerke und einen Renault 4tuerer können sie auch schon unter 10000 Euro.

  8. Die immer gleichen, üblichen Linksextremisten, in einer Linie vom Axel-Springer-Totschlagen der 60er über Polizistentotschlagen über RAF-Hochjubler über Startbahn-West, Wackersdorf, Gorleben, Brockdorf-Randalinskis, 1. Mai in Berlin, „Frieden!“, G-xyz-Bambule, Occupy Wallstreet, Kotschmeißen und Waldverwüsten im „Hambi“; jetzt also „Klima“:

    In Kreuzberg wird der kalkulierte Gesetzesbruch geprobt

    Blutige Bilder schaffen: In Hamburg kippen Aktivisten von Extinction Rebellion am 14. September eine rote Flüssigkeit aus, die Blut darstellen soll

    In Berlin lud die Bewegung Extinction Rebellion zum Trainingscamp: Geübt wurden Straßenblockaden und die diversen Arten, sich von der Polizei wegräumen zu lassen. Bald soll aus den Rebellenübungen schon der Ernstfall werden.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus201093718/Extinction-Rebellion-Besuch-im-Trainingscamp-der-Klimabewegung.html?source=k143_control.hero.1.201093718

    Was bin ich froh, daß der Merkill-Apparat unter Seehofer/Haldenwang alle Ressourcen des BND gägän Rächtz bündelt/sarc. Eingebildete Chimären jagen und dafür Stellen und Gelder raushauen, während das Land brennt und ganz andere Probleme hat, ist ja so wohlfeil! Früher hätte man in einem Teil Deutschlands dazu gesagt: „Geht doch nichts über einen gefestigten Klassenstandpunkt.“

    https://www.tagesspiegel.de/politik/bei-bka-und-verfassungsschutz-seehofer-will-hunderte-neue-stellen-gegen-rechts/25009818.html

    https://www.stern.de/politik/deutschland/hunderte-neue-stellen-gegen-rechtsextreme–reform-soll-militaergeheimdienst-staerken-8891562.html

    Extinction Rebellion: Manchmal ist Extinction einfach nur ein Segen. Wie z.B. das Aussterben der Saurier.

  9. Die immer gleichen, üblichen Linksextremisten, in einer Linie vom Axel-Springer-Totschlagen der 60er über Polizistentotschlagen über RAF-Hochjubler über Startbahn-West, Wackersdorf, Gorleben, Brockdorf-Randalinskis, 1. Mai in Berlin, „Frieden!“, G-xyz-Bambule, Occupy Wallstreet, Kotschmeißen und Waldverwüsten im „Hambi“; jetzt also „Klima“:

    In Kreuzberg wird der kalkulierte Gesetzesbruch geprobt

    Blutige Bilder schaffen: In Hamburg kippen Aktivisten von Extinction Rebellion am 14. September eine rote Flüssigkeit aus, die Blut darstellen soll

    In Berlin lud die Bewegung Extinction Rebellion zum Trainingscamp: Geübt wurden Straßenblockaden und die diversen Arten, sich von der Polizei wegräumen zu lassen. Bald soll aus den Rebellenübungen schon der Ernstfall werden.

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/plus201093718/Extinction-Rebellion-Besuch-im-Trainingscamp-der-Klimabewegung.html?source=k143_control.hero.1.201093718

    Was bin ich froh, daß der Merkill-Apparat unter Seehofer/Haldenwang alle Ressourcen des BND gägän Rächtz bündelt/sarc. Eingebildete Chimären jagen und dafür Stellen und Gelder raushauen, während das Land brennt und ganz andere Probleme hat, ist ja so wohlfeil! Früher hätte man in einem Teil Deutschlands dazu gesagt: „Geht doch nichts über einen gefestigten Klassenstandpunkt.“

    https://www.tagesspiegel.de/politik/bei-bka-und-verfassungsschutz-seehofer-will-hunderte-neue-stellen-gegen-rechts/25009818.html

    https://www.stern.de/politik/deutschland/hunderte-neue-stellen-gegen-rechtsextreme–reform-soll-militaergeheimdienst-staerken-8891562.html

    Extinction Rebellion: Manchmal ist Extinction einfach nur ein Segen. Wie z.B. das Aussterben der Saurier.

  10. Die Energiewende wie auch die Verkehrswende (auf E-Mobilität) sind politische Entscheidungen. Sie sind weder der Vernunft noch dem Pragmatismus geschuldet – sondern ausschließlich Grüner Ideologie. VW und auch die übrigen Deutschen Autohersteller werden von der Politik gezwungen zukünftig einen immer größeren Anteil an E-Autos zu produzieren. Was sind die Fakten? Laut einer schwedischen Studie wird bei der Produktion einer Batterie für den Tesla Model S bis zu 17,5 Tonnen CO2 freigesetzt (Vergleiche Artikel in https://www.welt.de/motor/news/article165544500/E-Auto-Batterie.html?,&zanpid=11459_1552831924_aa77c931cbb97f53a24d207a94a569c5) Hier sei angemerkt dass dieser Wert umstritten ist- und insbesondere davon abhängt – wie der Strom der zu Akku-Herstellung notwendig ist, produziert wird. Bei ´Grünen Strom reduziert sich der Wert auf knapp 12 Tonnen CO2) nur kann ich auch dafür mit einem Verbrenner 80.000 bis 100.000 km fahren – bis ich die gleiche Menge CO2 in die Luft geblasen habe. Die EU berechnet jedoch E-Autos MIT NULL CO2 Emission!! In Hinblick auf die Energiewende sei angemerkt, dass Deutschland NUR für ca. 1.8% der menschlich indizierten CO2 Emission verantwortlich ist – die Schwellenländer (an erster Stelle China und Indien) sind für mehr als 60% CO2 Emission verantwortlich; diesen hat man gestattet – so viel CO2 bis 2030 in die Luft zu blasen, wie sie möchten. China und Indien betreiben zusammen 3700 Kohlekraftwerke und bauen 600 neue Kohlekraftwerke. Wenn es Deutschland eine – ab Stichtag MORGNEN NULL CO2 Emission gelingen würde, dann reduziert das den Klimawandel (den Temperaturanstieg) um ca. 1/100 Grad Celsius – dafür wird die Existenz der Deutschen Autoindustrie und unser Wohlstand aufs Spiel gesetzt!

  11. Mehr Personal gegen Rechts?

    Während linke, antikapitalistische Kampfgruppen die Jugend bei den FFF Demos unter den Augen der Polizei für eine gefährliche marxistische Ideologie vereinnahmen, die das Prvateigentum ablehnt?

    Während Sharia-Selbstjusitziäre mit Messern auf unseren Straßen wüten?

    ISt dieser Seehofer noch ganz bei Trost?

    Rechts ist eine ganz legitime politische Positionierung! Will die kommunistische Merkel-Junta denn jetzt jeden Verfolgen, der die Politik des Rechtsbruch unter Merkel kritisiert?

    Wird Rechts denn jetzt generell als kriminell geführt in der immer islamischer werdenden Merkel Junta?

  12. Was die bundesdeutsche Politik macht ist eine Aneinanderreihung von Schildbürgerstreichen. Nachfolgend soll das erhellt werden.
    1) Zur Zeit beträgt der CO2 Anteil in der Atmosphäre 400 ppm ist (ppm bedeutet parts per million Moleküle – auf der Erde hatten wir zweitweise mehr 3000 ppm )
    2) CO2 würde allein nichts ausmachen – da sind die 400 Moleküle unter einer Million Moleküle viel zu wenig (denn der CO2 Anteil in der Atmosphäre beträgt lediglich 0,04 Prozent!) leider reagiert aber CO2 in der höheren Atmosphäre mit Wasserdampf.
    3) Der menschliche Anteil an der CO2 Emission beträgt nur 5% der CO2: also ca. 95% sind natur-indiziert. (durch Verwesungsprozesse etc.) 5% sind menschlich indiziert.
    4) Seit 1750 hat sich der CO2 Anteil in der Atmosphäre von ca. 280 ppm auf etwas über 400 ppm erhöht. also von ca. 0.03% auf 0,04% Prozent.
    5) der menschlich indizierte Anteil an dem CO2 Gehalt der Atmosphäre beträgt wie gesagt 5% das ist 1/20 oder 0,002% (so hoch ist der menschlich indizierte Anteil an dem CO2 Gehalt der Atmosphäre)
    6) von diesem menschlich indizierten Anteil beträgt der Deutsche Anteil wiederum lediglich ca. knapp 2% (genauer 1,8%) Also wir haben einen Anteil von ca. 0.04% CO2 in der Atmosphäre davon ist menschlich indiziert 0,002% der Deutsche Anteil daran beträgt genau 2% des menschlich verursachten CO2 Anteils – das entspricht 1/50 oder wieder in Prozent: 0,00004% das genau ist der deutsche Anteil an dem menschlich indizierten CO2 Gehalt der Atmosphäre!
    Für diese 0,00004% setzen wir unsere Industrie den weltweit höchsten Strompreise aus. Unsere Mittelständler müssten in den USA nur einen Bruchteil zahlen! Unsere Autoindustrie unterwerfen wir den weltweit strengsten Auflagen – damit Chinesische Anbieter auch eine Wettbewerbs-Chance haben?
    Fazit: Und darum ist die deutsche Politik einen Aneinanderreihung Schildbürgerstreichen!! WAS AUCH IMMER DIE DEUTSCHE POLITIK BESCHLIESST ODER NICHT BESCHLIESSET – ES WIRD AUF DEN C02 ANTEIL DER ATMOSPHÄRE KEINEN EINFLUSS HABEN!!! Die wichtigen Staaten sind (in dieser Reihenfolge: CHINA, INDIEN und die USA. Zur Erinnerung – diese 3 Staaten bauen gerade eben 1400 NEUE KOHENKRAFTWERKE! Eine CO2 Steuer in Deutschland hat so viel Auswirkung auf den CO2 Gehalt unserer Atmosphäre – wie eine Besteuerung des Vollmondes.

  13. Fairmann 29. September 2019 at 14:14
    Sonntags um 20.00 Uhr, da gucke ich doch immer die Tageslügen.
    Besonders heute, wenn der Wahlsieg von ÖVP und FPÖ verkündet wird.

    ORF überträgt ab 17 Uhr nach Schliessung der Wahllokale. Vorarlberg war schon mittags Schluss.

    ZettDEEEEFF weiss um 19 Uhr bescheid,deshalb Gauland um 20 Uhr.

  14. Nürnberg: Mädchen (10) bei Messer-Attacke schwer verletzt!

    Zwei Männer geraten im Treppenhaus in Streit. Ein 31-Jähriger zieht ein Messer und sticht auf seinen Widersacher sowie eine Frau (30) und das Mädchen (10) ein! Die Niedergestochenen erlitten schwere Verletzungen.

    Wenn es ein Deutscher wäre, würde es schon groß in der Überschrift stehen!

    https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg-news/nuernberg-maedchen-10-bei-messerstecherei-schwer-verletzt-65018330.bild.html

  15. OT

    Dauerfuckender, gewissenloser islamischer Preisrammler und Psychopath Abdullah Kurdi („Syrer“ und Kurde), der eiskalt seine Familie absaufen ließ, weil er schöne Zähne wollte, rammelt weiter, züchtet sich eine neue Familie und will jetzt schleusen. Blödmichel fällt wieder auf den soziopathischen Egomanen rein:

    Er wolle mit der nach seinem Sohn benannten „Alan Kurdi“ der Hilfsorganisation Sea-Eye in See stechen, sagte Abdullah Kurdi, 45, der italienischen Tageszeitung „La Repubblica“ in einem am Sonntag veröffentlichten Interview. Er freue sich über das Schiff, sagte Kurdi, der nach dem Bootsunglück vor vier Jahren wieder geheiratet hat und nun mit seiner neuen Frau ein weiteres Kind erwartet. „Sobald mein Sohn geboren ist, werde ich auf das Schiff gehen, um Migranten zu retten. Ich will ihnen die Hilfe geben, die ich nicht bekommen habe“, sagte er dem Blatt.
    Kurdi hatte 2015 mit seiner Familie versucht, von der Türkei aus mit einem Schlauchboot die griechische Insel Kos zu erreichen. Das Boot kenterte. Kurdis Frau und ihre zwei kleinen Kinder ertranken.

    Abdullah Kurdi lebt inzwischen nach eigenen Angaben in Erbil im kurdischen Teil des Irak und leitet dort eine Hilfsorganisation für Kinder in Flüchtlingslagern.

    Inschallah – wenn Allah in Form des Familientyrannen die Familie – die in der Türkei in Sicherheit war – ersaufen läßt, karnickeln wir einfach weiter und schnappen uns zügig einen neuen Brutofen. Den wir bei Bedarf auch hopsgehen lassen. Samt Brut. Können die ja wieder neu erfucken.

    Ekelhafte Leute.

    https://www.welt.de/vermischtes/article201121706/Alan-Kurdi-Vater-von-totem-syrischen-Jungen-will-Seenotretter-werden.html

    Das sind keine „Seenotretter“. Das sind Schleuser, Nepper, Schlepper, Bauernfänger, Kriminelle und Erpresser. DAS sind Seenotretter: Die DGzRS.

    https://twitter.com/Seenotretter

  16. Dieser ganze Schwindel mit der erfundenen ÖKO und weiteren Bezeichnungen, dienen doch ausschlißlich dem Völkermord am deutschen Volk durch Deutsche, was man doch sehr leicht an Politikern mit Gehirnverfettungen sehen kann wie bei diesen „Arbeitsministen, wie schnell der zum Platen neigt, ist unübersehbar geworden. Aber der ist nicht alleine an Gehirnverfettung erkrankt, denn sonst würde ja diese Ausländerflut zum Volksaustauch nicht statt finden können.

  17. Na, da wünsche ich viel Glück und Erfolg,
    das Volk muss endlich aufgeklärt werden,
    über die verbrecherische und Staatsgefährdende
    Politik,des Merkelsystems!

  18. Es gibt ein neues Video mit Tichy und Winter!

    .

    „ENTLASSUNGEN
    Konjunktur: Jetzt schlägt die Wirtschaftskrise auf den Arbeitsmarkt durch

    Thomas Cook, Condor, Continental, Michelin, Banken: Jeden Tag melden Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen Stellenabbau, Betriebsschließungen oder sogar den Konkursfall. Arbeitsplätze fallen weg, der beklagte Fachkräftemangel hat sich in Windeseile verflüchtigt. Was sind Ursache und Folge der Krise, die von der Automobilindustrie ausgeht?

    Mit ihrer Klimapolitik verteuert die GroKo die Produktionsbedingungen in Deutschland noch weiter. Deutschland wird wieder zum wirtschaftlichen Problemfall. Achim Winter und Roland Tichy über Ursachen und Folgen der Konjunkturkrise.“

    https://www.tichyseinblick.de/video/kommentar/konjunktur-jetzt-schlaegt-die-wirtschaftskrise-auf-den-arbeitsmarkt-durch/

  19. Gute Sache – nur hoffentlich vernachlässigt die Alternative darüber nicht das geschriebene Wort.
    Es sind (noch) nicht alle im Land analphabetische Bewegtbildabhängige.

    @Heisenberg73 29. September 2019 at 14:00

    „Deswegen nennt man die Gegner dieses Wahns ja „Klimaleugner““

    Die Perfidie dieser Leute ist besonders am gern benutzten Begriff „Klimaleugner“ erkennbar. Zweifler an der Sache werden damit unterschwellig in die Nähe von Holocaustleugner gerückt. Das dürfte beabsichtigt sein.

    Ein anderer gern benutzter Begriff ist „CO2-Verbrauch“. Der wird aber weniger Perfidie zuzurechnen sein, als vielmehr abgrundtiefer Dummheit vieler Klimaplapperer. Oder zeugt davon, was diese von ihrem Publikum halten: Dummköpfe, denen man solchen Unsinn erzählen kann.

  20. +++ LÄNDERFINANZAUSGLEICH SOFORT STOPPEN!!!! +++

    Berlin hat vor Jahren 6.000 Wohnungen für 30.000,00 EURO/Wohnung verkauft. Heute werden diese Wohnungen für 150.000,00 EURO/Wohnung vom Land Berlin zurückgekauft. Berechne die Differenz … den Schaden für den Steuerzahler dieser rotrotgrünen Mißwirtschaft!

    Rotrotgrün feiert sich selbst! Die CDU jubelt! …. nur von der AfD kommt massive Kritik: „920 Millionen Euro wurden ausgegeben und keine einzige neue Wohnung geschaffen. Für diese verheerende Bilanz nach Vorbild der DDR wird sich der Senat gegenüber den Bürgern zu rechtfertigen haben“, sagte Wohnungsexperte Harald Laatsch. Außerdem wolle die AfD prüfen lassen, „ob es eine Möglichkeit gibt, gegen diese vorsätzliche Geldverschwendung zu klagen“. Denn die Wohnungen, die jetzt für durchschnittlich 150.000 Euro pro Einheit gekauft worden seien, seien einst für lediglich 30.000 Euro privatisiert worden.“

    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2019/09/berlin-kauft-6000-wohnungen-zurueck.html

    Warum sollen diese sozialistische Mißwirtschaft andere Bundesländer noch über den Länderfinanzausgleich querfinanzieren? Das kann man keinem normalen Menschen mehr erklären. Diese Kommunisten sind einfach nur geisteskrank. Wann wird das endlich offen und laut ausgesprochen? Wann hat diese Geisteskrankheit endlich Folgen? Sperrt diese Leute zum Schutze der Allgemeinheit endlich weg! Verbietet ihnen politische und kommunale Ämter! Die sind krank, geisteskrank!

  21. @ Haremhab 29. September 2019 at 13:14
    „Gauland erklärt Kampf gegen Klimaschutzpolitik zum Hauptthema
    …afd-will-kampf-gegen-klimaschutz-zum-hauptthema-machen-“

    jetzt faengst du auch schon an, den lueckenpresser zu machen:
    kampf gegen klimaschutz-POLITIK ist nicht kampf gegen klimaSCHUTZ

    DAS SIND ZWEI GANZ UNTERSCHIEDLICHE AUSSAGEN !!
    die erste bedeutet opposition zu einer POLITIK als denk und handlungsweise
    die zweite bedeutet opposition zu schutzmassnahmen vor klimaschaeden

    als konservativer/erhaltender/bewahrender partei ist der afd *natuerlich*
    die erhaltung der natuerlichen lebensgrundlagen der welt inkl menschen wichtig,
    im gegensatz zur ruecksichtlosen raubbauwirtschaft des sozialismus/kommunismus,
    siehe comecon staaten, china, suedamerika. da wurde nicht $$$ re-naturiert.

    ebenso wird kein aufgeklaerter konservativer rationalist energie, wasser, benzin etc
    absichtlich verschwenden, um damit auszudruecken „denen hab ichs aber gezeigt“.
    und im eigenen sinn rational-nachhaltig, nicht gegen umweltschutz gegenarbeiten.

    bernhard gritzimeck flog auch mit der do27 zu den zebras.

  22. „Klima“!

    Das islamische Drecksloch Katarrh hat sich ja nicht nur die Fußball-WM, sondern dieses Jahr auch die Leichtathletik-WM gekauft. Da brechen gerade ganz viele wegen „Klima“ zusammen. Nicht nur wegen der dort ganz normal üblichen Hitze (weshalb es bescheuert ist, dort – um Mohammedaner zun begöschen – eine Leichtathletik-WM auszurichten, die wg. Temperatur größtenteils Nachts stattfindet), sondern vor allem wegen Islam in diesem erbärmlichen Nachthemdbruderstaat. Mohammedaner bei dem, was sie am besten können: Mösen glotzen, Rumschlampen, Dopen, Wichtigtuen:

    https://www.welt.de/sport/leichtathletik-wm/article201108006/Leichtathletik-WM-100-m-Finale-Das-Highlight-verkommt-zur-Farce.html

    https://www.welt.de/sport/article201101092/Leichtathletik-WM-Anstoessige-Bilder-von-Startblock-Kamera.html

    *https://www.welt.de/sport/leichtathletik-wm/article201109996/Leichtathletik-WM-Drama-um-deutsche-10-000-Meter-Laeuferin-Alina-Reh.html

  23. LEUKOZYT 29. September 2019 at 15:11

    bernhard gritzimeck flog auch mit der do27 zu den zebras.

    _—————-

    Und was hat er entdeckt? Die Steinlaus!

    Im übrigen hat Gauland von „sogenannter“ Klimaschutzpolitik gesprochen. Das haben die MSM natürlich etwas bearbeitet…..

  24. Marie-Belen 29. September 2019 at 15:09

    Morgen gibt Springer auch „Anpassungen“ bei Bild und BamS bekannt.

    Ich liebe neuerdings amerikanische Heuschrecken (KKR)

  25. Übrigens – die Differenz der Durchschnittstemperatur zwischen den einzelnen Ländern ist schon immer viel größer als 2 Grad (vor denen nun alle in Panik geraten!) Oder zweifelt jemand daran – dass Italien, dass Spanien, dass alle nordafrikanischen Länder (in denen seit jeher Getreide angebaut wird) eine viel höhere Durchschnittstemperatur haben als beispielsweise unser Land.
    Hier die Tabelle:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a6/List_of_countries_by_average_yearly_temperature.jpg
    Jeder kann aus der Tabelle entnehmen, dass beispielsweise Rußland (wegen Sibirien) eine negative jährliche Durchschnittstemperatur ausweist – ebenso Kanada, während jedoch beispielsweise die jährliche Durchschnittstemperatur in Brasilien oder Australien weit über 20 Grad Celsius liegt. (Können Menschen etwa in Brasilien oder Australien nicht leben??) Und ich denke es wäre sinnvoll sich einmal in eine Kammer zu begeben in der der CO2 Gehalt auf beispielsweise 3000 ppm hoch gesetzt wird – damit die Kinder, die jeden Freitag auf die Straße gehen, erfahren können dass sie nicht sterben- wenn der C02 Gehalt unserer Atmosphäre sich noch etwas erhöht. In Gewächshäusern wird der CO2 Gehalt auch über 600ppm erhöht – damit kann Pflanzenwachstum um bis zu 40% gesteigert werden.
    Der Mensch stammt vom Affen ab?
    Dies hört man oft – ist aber nicht sprachlich ungenau, da wir Menschen NICHT vom den heute lebenden Affen abstammten – sondern wir homo sapiens und alle heute lebenden Affen haben einen (gemeinsamen) Vorfahren von den wir beide Menschen und Affen abstammen – die Lienen zu trennten sich vor ca. 6 Millionen Jahren die eine führte über Menschenaffen zu uns heute lebenden Menschen die andere zu den heute lebenden Affen. Dieser gemeinsame Vorfahre lebte in einer Welt – die ungefähr eine doppelt so hohe CO2 Konzentration aufwies wie unsere Welt heute.
    Das (PIK) Potsdam-Institut für Klimaforschung stellt fest – dass vor ca. 3 Millionen Jahren die CO2 Konzentration ähnlich hoch gewesen ist heute. Sind etwa alle Lebewesen ausgestorben???
    Man sollte mit den Kindern – die jeden Freitag auf die Straße gehen und Angst vor dem Aussterben haben reden!!!

  26. Arbeitsplätze verschwinden wegen der Klimahysterie. Gutmenschen kümmert es nicht, denn die haben sichere Posten in ÖD oder ÖR.

  27. Och … Seehofer gibt doch nur bekannt, dass die CSU nur noch links ist ! Hätte niemals für möglich gehalten, dass die Bayern eine Linke CSU wählen ! Ich denke , Seehofer ist der Totengräber der CSU … bald reicht es nicht mal mehr für eine Koalition aus zwei Parteien in Bayern !

  28. Wer etwas über die Natur nachdenkt, wird dann urplötzlich erkennen müssen das alles nur ein Kreislauf der Natur ist. Alles was auch der Mensch produziert, wird früher oder Später wieder an die Natur zurück kommen. Alles ist nur von kurzer Dauer, bis es zerfällt und nicht mehr vorhanden sein. Selbst der Mensch, ist nur ein Produkt was die Natur übrig lässt. So wird auch eines Tages vielleicht der Mensch sich gegenseitig ausrotten durch solche Idioten wie es zur Zeit in Westeuropa geschieht, meist ist das erst einmal durch die Kommunisten angefangen worden. Hier scheint das vergessen wird, das einst dieses Land einmal in Technischer Hinsicht weltspitze mit Risenabstand war und das in relatiever sehr kurzer Zeit, duch gute Schulungen und Ausbildungen wovor diese linken Ungeheuer panische Angst haben und alles grundzerstören wollen was in deren Gehirne nicht rein passt. So werden diese wohl den Beginn der Selbstzerstörung den Anfang machen wie es sich bereits in Deutschland schon bemerkbar macht und keinen Funken Verstand haben, und nicht erkennen wollen das der Kreislauf der Natur auch diese Kommunisten nicht verschont. Egal was auf diesem Planeten auch angestellt wird, wird eines Tages ein jehes Ende nehmen, vielleicht sogar schon früher als man es für Möglich hält. Es braucht nur ein Planet zum Beispiel zu dicht an der Erde vorbei fliegen denn was aus den All eventuell kommen kann, wird wohl niemand erforschen können. Dazu ist das All viel zu groß und was dort herunfliegt, kann sich niemand auch nur im Traum vorstellen. Diese Blödheit ist aber durchaus zu bändigen so lange diese Erde noch unversehrt bleibt. Wenn es einmal verantwortungsvolle Politiker die Regie in erstmal Deutschland übernimmt, und da scheint es welche zu geben, denn sonst wäre auch nicht die AfD entstanden, von dieser Sorte, wenn diese sich von den eingeschleusten linken Gesindel gereinigt haben, wird auch alles rausgeschmissen werden was nicht hier her gehöhrt. Das sind nämlich die feindlichkeiten der Natur und die den Rundlauf durch unsere so heis „geliebten Politiker wie Merkel, ein Störefekt des natürlichen Rundraufes der natur sind und schleunigst ausgemerzt werden müssen.

  29. @Albert von Manstein, manchmal hilft ja auch das Lohngefüge eine Fabrik in Deutschland zu schließen. Das der tuerkische Stundenlohn für Autoarbeiter von 1,40 bis 2,40 Euro reicht, kam VW entgegen, als sie entschieden die Passatproduktion in die Türkei zu verlegen. Das in Emden dann Elektroautos produziert werden sollen…in anderen Staaten machen das Roboter.

    Ja, die AEG Olympia war eine gute Schreibmaschine. Nur wir benutzen Computer. Die Abwehr dagegen klang damals auch so. Natürlich verhindert der grüne Strom, dass billig getankt wird. Frankreich hat es da besser. Hängen sie nicht so am Öl, es verdreckt die Weltmeere nicht nur als Plastik. Benzol und Russ machen krank. Aus dem Öl kommt das Geld für die Ideologie der Unfreiheit.

  30. wenn solche Sendungen im ÖR-TV laufen würden, könnten sie gegen den Klimawahn helfen. Aber das wird noch ein paar Jahre dauern. Hoffentlich ist dann noch nicht zu sät, für unsere Autoindustrie. Ich werde jedenfalls weiter Diesel fahren!!!

  31. Deutschland die Verzichtsgesellschaft?
    In Mosel sind Kurzarbeitertage an der Tagesordnung und dass überträgt sich auf die Zulieferer. Und hier schreib ich nur von einen Autohersteller.

  32. Lehrbücher und Lexika von um 1900 beauskunften uns, dass damals der atmosphärische Kohlendioxidgehalt so hoch / so niedrig war wie heute. Man braucht zur Feststellung keine Eisbohrkerne.

  33. @ Albert von Manstein 29. September 2019 at 15:32
    „… sondern wir homo sapiens und alle heute lebenden Affen …
    – die Lienen zu trennten sich vor ca. 6 Millionen Jahren die eine führte …“

    bei manchen zeit- *genossen* merkt man, dass deren vorfahren auch noch
    die entscheidende abfahrt verpasst haben und besser bei daktari mitmachen sollten.

  34. Klimaleugner – genau, wer den menschengemachten Klimawandel auch nur irgendwie anzweifelt ist ein böser „Rechter“.
    Mit der Verteufelung des Diesels ist es offenbar wie mit der Abschaltung der Kernkraftwerke:
    Am Ende ist es nur Outsourcing, die Kernkraftwerke laufen jetzt in Belgien, Frankreich, Tschechei etc., um für uns den Strom zu produzieren, unsere ausrangierten und relativ neuen Dieselfahrzeuge fahren im angrenzenden Ausland weiter. Der Mief, auch radioaktive Wolken im Falle einer Havarie machen an unseren Grenzen stopp, so stellen die Gutmenschen sich das wohl vor?

  35. Susanne Daubner hat in den Tagesthemen gerade eine schmutzige Lüge über Alexander Gauland verbreitet

    Susanne Daubner äußerte wahrheitswidrig, dass die Wissenschaft einhellig der Meinung sei, dass der Klimawandel vom Menschen gemacht ist.

    Sie ignoriert dabei das Zustandekommen der Cux Studie, in der alleine über 8000 Studien nicht aufgenommen wurden, die einen Einfluss des Menschen nicht bestätigen.

    Da kann von Einhelligkeit keine Rede sein. Daubner äußerte Alexander Gauland würde sich gegen die „einhellige Meinung“ der Wissenschaft stellen.

    Frau Daubner ist deshalb eine Lügnerin! Sehr wahrscheinlich hat sie von ganz oben den Auftrag Herrn Gauland durch solche Falschbehauptungen in ein schlechtes Licht zu stellen.

    Eine weitere Kommentatorin äußerte sich abfällig über die Freiheitliche Partei Österreichs und lobte die GRÜNEN in den Himmel.

    Das ist der unabhängige Journalismus den wir mit unseren Zwangsabgaben auch noch finanzieren müssen!

  36. Auch wenn die Aussagen im Film stimmen: aber wer hat 1 Std. Zeit, sich den Film anzusehen? Man würde mit einem kleinen filmischen Beitrag über 3 – 5 Minuten mehr Menschen erreichen!

  37. Der CO2 Gehalt unserer Atmosphäre hat sich seit 1750 von 280 ppm auf ungefähr 400 ppm erhöht. (ppm steht für parts per million – also innerhalb einer Million Moleküle in der Atmosphäre haben wir ungefähr 400 CO2 Moleküle. Hier sei festgehalten dass der natürliche Auf- und Abbau von CO2 die letzten Jahrtausende im Gleichgewicht war, d.h. in den letzten Jahrtausenden wurde in etwa jedes Jahr – von der Natur – so viel CO2 in die Atmosphäre emittiert wie auch wieder von der Natur abgebaut wurde. Daher ist die die Erhöhung ausschließlich auf menschliche Emission zurückzuführen. Von den jährlich ca. 3% menschlich indizierter CO2 konnten die Pflanzen gut 1,5% jedes Jahr absorbieren ? daher hat sich durch menschliches Dazutun der CO2 der Atmosphäre innerhalb der letzten 150% jährlich um ca. 1% erhöht. Ohne die Verbrennung fossiler Stoffe (Erdöl, Kohle und Gas) hätten wir auch heute nur einen Anteil von ca. 280 ppm CO2 Moleküle in der Atmosphäre. Das ist sehr gut überprüfbar ? da sich die Isotopenzusammensetzung von CO2 das durch die Verbrennung von fossiler Stoffe (Kohle, Gas, Erdöl) die vor Millionen von Jahren entstanden sind ? von der Isotopenzusammensetzung natürlich emittierten CO2 unterscheidet. Da nun die Atmosphäre vor der Emission fossiler Brennstoffe 280 ppm CO2 enthalten hat und heute ca. 410 ppm enthält müssen etwa 30 % des CO2 Gehalts der Atmosphäre (nämlich ca. 130 ppm CO2) auf menschliche Emission zurückgehen und durch die andere Isotopenzusammensetzung des Kohlenstoffisotops in der Atmosphäre nachweisbar sein. Genau dies ist der Fall ? von dem 410 oder 412 ppm CO2 Molekülen haben ca. 30 % ein anderes Isotop.

    Was würde geschehen, wenn sich die CO2 Konzentration weiter erhöhen würde? Nun wir hatten schon 6000 ppm in der Vergangenheit, in der Kreidezeit – in der das Pflanzenwachstum so üppig war – das auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands 50 Tonnen schwere Dinos genug nahrhaftes Futter fanden – war der CO2 Gehalt in der Atmosphäre zwischen 1200 ppm und ca. 2000 ppm. Die University of Leeds untersucht wie das Pflanzenwachstum auf hohen CO2 Gehalt reagiert – Zitat: ?Urzeit-Pflanzen in der Klimakammer
    Seltsam nur: Ausgerechnet während der Blütezeit der großen Pflanzenfresser-Dinos enthielt die Erdatmosphäre relativ viel Kohlendioxid ? bis zu 50 Mal mehr als heute. ?Es gibt die Annahme, dass Pflanzen unter höheren CO2-Werten schneller und größer wachsen, ihr Nährstoffgehalt aber dadurch sinkt?, erklärt Erstautorin Fiona Gill von der University of Leeds. Das aber würde bedeuten, dass die Riesen-Dinosaurier mehr fressen mussten, um die gleiche Energie aufzunehmen wie heutige Elefanten oder andere große Pflanzenfresser.“ und weiter -Zitat: „Optimum bei 1.200 ppm CO2
    Das Ergebnis: Entgegen den Erwartungen nahm der Nährstoff- und Energiegehalte von mehreren der getesteten Pflanzenarten auch bei hohen CO2-Werten nicht ab. Der Schachtelhalm blieb sogar unabhängig von den CO2-Werten gleich gehaltvoll, beim Farn, dem Ginkgo, der Araukarie und dem Hahnenfuß war der Nährstoffgehalt bei 1.200 ppm CO am höchsten.“

    Quelle: https://www.scinexx.de/news/biowissen/dino-dinner-futter-gabs-genug/

    Und noch etwas – sollte sich die Durchschnittstemperatur in Deutschland, sagen wir um 2 Grad erhöhen – dann haben wir immer noch nicht die Durchschnittstemperatur von vielen südlichen Ländern – und dort hat es sich in den vergangenen Jahrhunderten sehr gut leben lassen!!!

  38. Da wird der ländliche Raum benannt als Grund für Dieselmotoren. Doch gerade auf dem Land haben die meisten ein eigenes Grundstück und können das E-Auto über Nacht aufladen – direkt aus der privaten Steckdose.

  39. Inshallahala, das Öl aus der Nähe von Mekka fördert den Islam jedenfalls besser als chinesische Autobauer. Die Scheichs stiften hin und wieder eine Moschee von demselben dem Geld.

  40. Die werden die Elektroautos aus Deutschland auch kaufen, wenn die neuen Reichweitengesetze rauskommen und die Mindestreichweiten vorschreiben. Alles unter 350€ wird dann abgeschoben.

Comments are closed.