Am Freitag in Wismar, an diesem Samstag in Schwerin – die Deutschlandtour der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) mit PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger als „Anchorman“ geht trotz teils heftiger Gegenproteste von Links wie geplant weiter. Heute treten Stürzenberger und sein Begleitteam von 11 bis 17 Uhr am Pfaffenteich Ufer in Schwerin auf, um die Bürger der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern über die Gefahren des Politischen Islam aufzuklären. Übertragen wird die Veranstaltung diesmal nicht von EWO (sind nächste Woche wieder live dabei), sondern von dieser Facebookseite. Einen Hinweis mit den weiteren Terminen für die BPE-Kundgebungen gibt es hier.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

43 KOMMENTARE

  1. Liebe WeißeRose
    wünsche Dir im nächsten Lebensjahr viel Kraft
    und Gottes Segen und Bewahrung
    als Kämpfer für Wahrheit, Demokratie und unser Grundgesetz
    und gegen Taqiya, Dschihad und Scharia.

  2. die mecklenburger / schweriner scheint ihre zukunft nicht zu interessieren . laut bismarck kommt in MV alles 100 jahre später . könnte hinkommen,denn den moslems ist hier z.zt. eh zu wenig los……….89 in der wende,soll ein zug aus sachsen mit einem plakat vorn an der lok mit einem spruch -sinngemäß ,aufwachen ihr da oben , gekommen sein.

  3. Respekt vor Herrn Stürzenberger, passen Sie auf sich auf, machen Sie auch mal Pause, der andauernde Stress schadet Ihrem Herzen, alles Gute für Sie , Sie sind ein mutiger Mann, danke , Sie trauen sich was.

  4. Da muß ich Stürzenberger leider widersprechen, der Islam wird an Europa nicht scheitern zumindest dann nicht, wenn sich in der Gesellschaft nichts ändert.

    Wenn ich mir die Klimahysterie ansehen und festhalten muss das die breite Masse der Menschen saudumm ist bei uns, wird der Islam hier leichtes Spiel haben, vorallem wenn man weiß was schon alles von Moslems hier inftiltriert wurde>>> Politik, Polizei, Gesundheitswesen etc.

    Wenn ich mir die Gehirngewaschenen linken Klimafanatiker ansehen hege ich kaum mehr Hoffnungen.

  5. Facebook hat den Stream der BPE mitten in der Kundgebung gekillt.


    Arvato GmbH hat wieder einmal für die Merkel-Junta ganze Arbeit geleistet! Völlig harmlose Islamkritik wird durch diese Junta-Dreckschweine einfach wegzensiert.

    Elmar Brok CDU sitzt im Vorstand der Bertelsmann AG, der die Arvato Löschzentrale gehört. Da ist für jeden der bis 3 zählen kann klar, wer für die Unterbrechung des Livestreams verantwortlich ist.


    Diese Sauhunde treiben es zu weit!
    Das sind Stasi Methoden!

  6. Lieber Herr Stürzenberger, bleiben Sie doch im Osten!

    In den alten Bundesländern klären Sie schon seit vielen Jahren, z.T. seit bald einem Jahrzehnt auf, und obwohl es in den Großstädten, besonders in den alten Bundesländern plus Berlin viel viel schlimmer mit den Migranten als im Osten, laufen sie geschlossen der offensichtlichen, Jahrzehnte alten Klimalüge hinterher, und wählen wegen dieser offensichtlichen Lüge die bekennenden Päderasten und Autorasisten bzw. bekennende Massenmörder und Diktatoren (Deutschland, verrecke..)
    Kommen Sie in den Osten und bleiben Sie da, da können Sie mehr erreichen, mit weniger Gefahr. Werfen Sie doch keine Perlen vor die Säue!

  7. Ist die Jacke stich- und kugelsicher?
    Wieder ganz nah dran und ungeschützt.

    Naja, am Pfaffenteich – hahaha -in Schwerin ist es vielleicht nicht ganz so gefährlich…

    Es muß ein Papa-Stürzimobil oder sowas her. ;-))

  8. Michael, auch von mir die allerbesten Grüße und Wünsche zu Deinem Geburtstag!
    Vor allem eine eiserne Gesundheit!
    Möge es noch viele so engagierte Leute wie Dich geben!
    Viele Grüße aus Ostsachsen!

  9. Vor Stürzi – kann man gar nicht tief genug – den Hut ziehn …

    ………………………

    Ich hoffe nur, der kann man ein Date mit einem Feinschmecker

    aus den afrikanisch-befreundeten Ländern

    sowie unsrer hochgeschätzten Oberin aus der Uck-Uck-Trampelmark arrangieren

    Das wäre dann eine Win-Win-Situation …

  10. Sind Boris Pistorius und seine Amtskollegen in Bremen und Hamburg die Schutzpatrone der linksextremistischen ANTIFA in Norddeutschland

    Es ist schon seltsam, dass sich die ANTIFA Strukturen schwerpunktmäßig in den seit Jahrzehnten SPD regierten Bundesländern besonders stark ausbreiten konnten. Die Polizei scheint sehr verhalten gegen ANTIFA vorzugehen und beim NDR läuft das Personal mit T-Shirts aus dieser Extremistenszene offen herum.

    Hier wird einiges aufzuklären sein.

    https://www.facebook.com/afd.fraktion.nds/photos/a.1914748452183789/2458200084505287/?type=3&eid=ARAHsRbl7RFsJbtyNDq-QQWbOC3vii4Z-sJ6fc0Q62iYgb85kyuWIrgOA7fpKMjtaXw0Clxnf_6K8z5l

  11. +++ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. September 2019 at 16:02
    Facebook hat den Stream der BPE mitten in der Kundgebung gekillt. …
    +++

    Ich wunderte mich schon, bei mir erscheint immer: „Diese Seite ist nicht verfügbar
    Entweder funktioniert der von dir angeklickte Link nicht oder die Seite wurde entfernt.“
    Was sind das nur für Vikkßär (Zensurkonform ihr Arvato-Komiker?) bei FB?
    Glauben die wirklich, daß man mit dem löschen eines Livestreams die Menschen dumm halten kann? Ihr seid dumm, ihr Deppen!

  12. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. September 2019 at 17:20

    Die Polizeiführung (hD) wird nach Parteibuch besetzt. Die bekommen ihre Befehle vom Innenministerium. Kleine Streifenpolzisten sind eher für uns, denn sie sehen alles besser.

  13. Österreich: Hofer (FPÖ): „Nur wir kämpfen gegen den politischen Islam“

    „Der Islam gehört nicht zu Österreich und nicht zu unserer Kultur. Der Islam ist ein System der Intoleranz, schauts Euch doch die Länder an wo der Islam herrscht, wie es dort den Christen geht. Wir werden Hassprediger konsequent ausweisen und deren Moscheen schließen“

    „Jede Stimme für die FPÖ ist eine Stimme für die Heimat.“

  14. @ StopMerkelregime 28. September 2019 at 18:25

    Der Islam ist immer politisch. Im Islam wrden u.a. gesellschaftliche Vorschriften, Gesetze, Justiz und Religion vereint. Unpolitisch geht da nicht.

  15. „Frank Berghaus 28. September 2019 at 18:08
    Sehr „familiäres“ Umfeld. Warum kommt da niemand hin?“
    ***************
    Ich glaube Stralsund ist nicht eine unbedingt wichtige Station für die Islam aufklärung.
    Das Ruhrgebiet oder diverse Großstädte wären wichtigere Zentren für die dringend notwendige Aufklärung über den Islam.

  16. Herr Stürzenberger :
    Nehmen Sie z.B. 2-3 Verse aus dem Koran mit der Begrifflichkeit : Ungläubiger !
    Alsdann interpretieren Sie öffentlich diese Texte, was soll mit den Texten/ Versen ausgesagt werden ? :
    Den Ungläubigen kannste beleidigen, beklauen, begrapschen u. vergewaltigen : benutzen für Allahs Ziele !
    Er ist eine entpersonalisierte Hülle, ein Zombie : nur wer zu Allah gehört hat Rechte :
    Die Interpretationen müssen unter die Haut gehen, schwitzen muß der Moslem.
    Ein Moslem meint alle Verse des Koran gehören zu seinem Glauben : Höchstens die Hälfte der Verse gehören zum Islam !! Sagen Sie es ihm.

  17. @ baggfisch 28. September 2019 at 17:09

    …sowie unsrer hochgeschätzten Oberin aus der Uck-Uck-Trampelmark…

    Ruhig, Brauner. Auch die Uckermark kann nichts dafür, daß deren Familie als polnischer Import sie, 1957 aus Hamburg kommend, einst heimgesucht hat. Der Großvater hatte noch in der Haller-Armee gegen Deutschland gekämpft. Aus Kaszmirczak wurde 1930 Kasner, aus Kasner durch Heirat Merkel.

  18. Molekularer Bürgerkrieg, es wird immer schlimmer. Landauf Land ab diese Gewalt auf unseren Straßen, die es vor 2015 nicht in diesem Ausmaße gab.

    Schusswaffen Gewalt in der deutschen Hauptstadt!

    Kann mir nicht vorstellen, dass wir den Flächenbrand der Gewalt den Merkel in Deutschland durch ihre Politik des Rechtsbruchs und der Gesetzlosigkeit gelegt hat, wieder unter Kontrolle bekommen werden.

    Hier ziehen ganz düstere Vorboten auf.

    Mit dem Klimathema wollen sie uns ablenken, aber der Verfall der inneren Sicherheit lässt sich nicht mehr unter den Teppich kehren.

    Den Altparteien und ihren GEZ-Manipulationsmedien werden die eigenen Lügen schon sehr bald im Halse stecken bleiben.

    Die AFD steht vor der größten Rettungsaktion für unser aller Freiheit, die es jemals gegeben hat.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/berlin-charlottenburg-schüsse-in-der-kantstraße/ar-AAHYNyz?ocid=spartanntp

  19. Tom62 28. September 2019 at 18:44
    @ baggfisch 28. September 2019 at 17:09
    …sowie unsrer hochgeschätzten Oberin aus der Uck-Uck-Trampelmark…

    Ruhig, Brauner. Auch die Uckermark kann nichts dafür, daß deren Familie als polnischer Import sie, 1957 aus Hamburg kommend, einst heimgesucht hat. Der Großvater hatte noch in der Haller-Armee gegen Deutschland gekämpft. Aus Kaszmirczak wurde 1930 Kasner, aus Kasner durch Heirat Merkel.

    ……………………………

    Richtig …

    Aber jetzt, wo die Uckermark weiß, was sie für ein Sternchen ist …

    sollte sie ausgespuckt werden …

  20. Man sollte eventuell den kommenden Winter dahingehend Nutzen,indem die Heizkraftwerke und Gasversorgung in die Wohnquartiere vorübergehend eingestellt werden.
    Unsereiner würde dieses überstehen,auch wenn es kein Zuckerschlecken wird.
    Zusätzlich muss von den Hausverwaltungen/Vermietern,Nachbarn darauf geachtet werden,das diese Leute keinerlei,in diesem Fall ohnehin verbotene Brennstoffe in die Häuser
    schleppen.
    Angesichts der Tatsache,das diese Leute Temperaturen um die 40° gewohnt sind, werden die Rasch verschwunden sein.
    Diese Menschen bringen nicht weniges an seelischem Kapital mit,was bei der hiesigen, Mental völlig aus dem Ruder gelaufenen Gesellschaft oft wie die Faust auf’s Auge passt,-darum geht es diesen Leuten aber letztendlich gar nicht.

  21. Gnadenlos gegen die eigenen Bürger und die Ärmsten von denen.
    Aber wenn Muselmane Titten-Hamza eine ganze Messehalle abfackelt***, weil Schokopudding alle ist, passiert: NIX. Der ist auf freiem Fuß.

    @Haremhab 28. September 2019 at 18:44
    UNFASSBARE SCHANDE! Steine gegen Obdachlose!
    https://www.youtube.com/watch?v=wkrvFjND-dQ

    Die Steine wurden vor das Rathaus gelegt, von Obdachlosen mithilfe ihrer Organisation fifty-fifty, dem Bürgermeister vor die Tür. Dafür werden sie nun wegen Diebstahls verfolgt.
    Miriam Koch ist die, die für Typen wie Titten-Hamza-Kein Schokopudding*** zuständig ist:
    Miriam Koch, Leiterin des für Obdachlose zuständigen Amtes für Migration und Integration kündigte dann auch gestern noch an: „Wir werden ein anderes Mittel finden, um das Lagern dort unmöglich zu machen.“
    Vermutlich größere Steine, die man nicht mehr mit Menschenkraft wegtragen kann.(…)
    Die heftige Maßnahme der Stadt hatte nachdem sie von EXPRESS ans Licht gebracht wurde, für Empörung bei den Düsseldorfern gesorgt. So sehr, dass einige Bürger nun selbst aktiv wurden und die großen Wackersteine zur Seite räumten.
    Allerdings kam während der Aktion das Ordnungsamt vorbei und erteilte den Beteiligten einen Platzverweis und nahm die Personalien auf.(…)
    Die Aktivisten von „fiftyfifty“ kriegen demnächst allerdings Post von der Staatsanwaltschaft. Gegen sie wurde von der Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet

    https://www.express.de/duesseldorf/vertreibungsaktion-rheinkniebruecke-obdachlose-legen-wackersteine-vors-rathaus-33218656
    ***http://www.pi-news.net/2016/06/duesseldorf-feuer-weil-hamza-pudding-wollte/

  22. In der Tat: Ägypten ist wirklich ein gutes Beispiel. Kaum waren die Muslimbrüder an der Macht, vom Westen hofiert, Staatspräsident Mohammed Mursi von Merkel sogar mittels Staatsbesuch in Deutschland empfangen, zeigten sie ihr wahres Gesicht. Gottesstaat, Scharia, Hass auf Christen, Steinzeit-Islam bis hin zu der Erlaubnis mit Leichen Sex zu machen.

    „Ehemänner dürfen Sex mit Leichen ihrer Frauen haben“
    https://www.bild.de/news/ausland/aegypten/aegypten-sex-mit-leichen-soll-erlaubt-werden-23880954.bild.html

    Und derzeit gibt es wieder Aufstände in Kairo gegen den amtierenden Präsidenten al-Sisi. Natürlich stecken wieder die Muslimbrüder dahinter.

  23. Sehr geehrter Herr Stürzenberger,

    Wäre es vielleicht sinnvoll, wenn man die Diskussionen einmal vom Korantext ausgeht? Denn die Muslime behaupten doch, dass der Koran von Gott sei. Die Forschung ist aber inzwischen doch soweit, nachweisen zu können, dass die Texte von mindestens 50 Autoren stammen (die Bibel ist ja auch schließlich von verschiedenen Autoren zusammen geschrieben worden!)! Einige vermuten bis zu 150 Autoren!
    Fazit: Der Koran kann nicht von Allah sein!
    Hierzu gibt es Literatur: Markus Groß/Karl Heinz Ohlig (Hrsgg.), Die Entstehung einer Weltreligion IV. Mohammed-Geschichte und Mythos, Bd. 8, Berlin/Tübingen, 1. Aufl. 2017, darin: Jean Jacques Walter, Analysis of the Koran Using Mathematical Code Theory, S. 851-883

  24. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. September 2019 at 16:02
    Facebook hat den Stream der BPE mitten in der Kundgebung gekillt.


    Können Sie sich noch an den Herrn Kirch mit seinem Medienkonzern erinnern.

    Konservativ und mit Helmut Kohl befreundet, wurde der Medienkonzern, durch eine indiskretion der Deutsche Bank, er seih zahlungsunfähig, gekippt.
    An derartige Zufälle glaube ich nicht. So weit geht das.

    Ohne die Zerschlagung des Kirch- Medienkonzerns sähe die Medienlandschaft heute anders aus.

    Bertelsmann vertreibt über eine englische Tochterfirma Mein Kampf, des Kleingeschnäuzten. Schürt den Konflikt, mit den Juden, im Nahen Osten.

    Mit was für einer Heuchelei streut Bertelsmann heute, durch gezielte Studien ihr Gedankentum.

    Im Grunde gilt hier das gleich Prinzip wie bei Superstar und ähnlichen Formaten. Es werden willfährige Sternchen benutzt und aufgebaut, die einem zu dienste sind.

    Diese gilt auch für die pseudowisssenschaftliche Studien.

    Hinreichend bekannt, sind die Verstrickung der Familie Mohn, mit dem dritten Reich. Es ist schon erstaunlich wie man den Anschein erreichen sich reinzuwaschen und dann immer wider die Falschen Unterstützt.

    Vom Sozialismus läst sich’s nur schwer abkehren.
    Wenn einer bekehrt ist, kommen immer wider viele nach die diese, nicht funktionierenden Thesen, nachgehen und sie wider als modern, neu … und unter ähnlichen quatsch verkaufen wollen.

    Es geht aber immer darum sich ohne viel Arbeit an das Geld des andern zu kommen und sich dann noch als guten Mensch darzustellen.

    Parallelen mit dem Islam sind nicht zu fällig.

  25. Ich höre immer wieder „unsere Kritik richtet sich nicht gegen Moslems,sondern gegen den Politischen Islam.“

    Welchem Moslem würde es nicht gefallen, seine Frau zu prügeln und/oder zu vögeln wann immer er will!?
    Wieviele mag es da geben?

  26. Ist Geschwätz….alles Hetzte. Es wird ja nur das wiedergegeben, was den politischen Islam ausmacht, auch im Vergleich zu anderen politischen totalitären Herrschaftsideologien.

    Im Islam finden mit Abstand die schlimmste Hetze und die widerwärtigsten Hasstiraden statt, wenn man den Vergleich zu anderen etablierten Religionen zieht. Was die Gewalt angeht, wird sie vielleicht noch von älteren archaischen Religionen und Kulten getoppt, aber da gibt es auch Parallelen. Das christliche Märtyrertum ist im Islam zu einem Menschenopfer und Menschenmord verändert worden, ähnlich wie im Moloch Kult oder bei den späteren Maya, die ihre Götter mit der Tötung von Menschen beschwichtigen oder ehren wollten. Der wesentliche Unterschied oder auch Skandal zu den älteren Religionen ist der, dass der Islam anerkannt ist und aktuell in unserer Zeit gelebt wird.

    Das Prinzip des Menschenopfers ist im Islam in Form des Selbstmordattentats wiedergekehrt und ist eine Verunglimpfung und Beleidigung der verfolgten Märtyrer aus der Heiligen Geschichte, der vielen Menschen, die im Amphitheater Roms den Löwen vorgeworfen wurden und allen Christen, die heute noch wegen ihres Glaubens verfolgt werden.

  27. T.Acheles 28. September 2019 at 19:49

    VivaEspaña 28. September 2019 at 16:39
    Ist die Jacke stich- und kugelsicher?
    —-
    Das fände ich eine gute Idee für seinen heutigen Geburtstag.
    Nach kurzer Preisinfo kostet so ein Teil 200-500€, kenne mich da aber (bisher zum Glück) nicht aus.

    Eine solche Weste ird als passive Bewaffnung gewertet.

  28. Verglichen mit Rosenheim war es sehr ruhig in Schwerin. Da es nur einen Koran gibt im Islam und nicht zwei, gibt es nicht einen politischen Islam und einen weiteren unpolitischen Islam. Die theologische Methode ähnelt der Art Gebrauchsanweisungen aus dem 7. Jahrhundert zu lesen, als Sklavenhandel noch normal war., reiner Despotismus. Weshalb die Despoten von heute das Buch meistens lieben, nur Assad argumentiert umgekehrt dazu.
    Wir müssen uns wohl selbst zu Immamen berufen, um dem Werk Koran einen verbindlichen Überbau zu geben, der zu einer festgelegten Auslegung führt. Natürlich leben wir nicht im siebten Jahrhundert und Gleichberechtigung und Wahlfreiheit, Gleichheit vor dem Gesetz und Meinungsfreiheit sind das mindeste, was theologisch zu setzen ist, genau wie körperliche Unversehrtheit und die Freizügigkeit. Der Islam ist immer verpflichtet die Höhe seiner Gegenwart zu sein, auch in Rechtsdingen. Mohamed hat nur den Anfang gemacht, die islamische Gegenwart in seiner arabischen Umgebung rechtlich aufzufassen. Der Koran kann daher in jeder Sprache als Original gelesen werden, denn unsere heutige Umgebung ist global. Verbindlich für heute ist nicht das erste Koranwerk aus dem 7. Jahrhundert, verbindlich ist seine Übertragung in unsere Gefräst, er ist immer wieder erneut dieser theologisch anzupassen. Damals war der Prophet Hirte, Händler oder Held des expansiven Krieges zur Ausdehnung des Islam. Heute ist er Börsenhändler, Farmer oder Polizist oder in jedem anderen modernen Beruf. Heute beachtet der Gläubige immer zuerst die Regeln und Gesetze der Gegenwart am Ort wo er ist.
    Nenne mich jetzt erster Immam des wahren Islam.
    Alle Muslime bitte Folgen. In Hannover ist noch eine Kirche auf Kirchgrundstücke.de zu verkaufen, das kann jetzt die Moschee des wahren Islam werden.
    Ölspenden bitte auf mein Konto. Rijeka @ web . de wer noch Immam werden möchte bitte melden, schicke dann eine Ernennungsurkunde, nach vorheriger Unterweisung – was zum Beispiel in den deutschen Gesetzen steht.

Comments are closed.