Die Bürgerbewegung Pax Europa macht heute von 14 bis 20 Uhr im Rahmen ihrer Deutschlandtour Station im oberbayerischen Alpenstädtchen Bad Reichenhall. PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger wird wie gewohnt durchs Programm führen und versuchen, die Bürger über die Gefahren des Politischen Islam aufzuklären. Verhindern wollen dies die obligatorischen linksgrünen Gegendemonstranten. Wir wünschen gute Unterhaltung beim Livestream!

image_pdfimage_print

 

34 KOMMENTARE

  1. ++ Unfassbar! Mit der Limousine zum Fußgänger-Gipfel! ++

    Behäbig mit der fetten, PS-starken Limousine samt Chauffeur vorfahren, um die Bürger auf Fahrrad und Fußgängertum einzuschwören? Das schafft nur der rot-grüne Berliner Senat!

    16 Nobelkarossen parken auf dem Parkplatz des Bürgeramts Helle Mitte, drinnen wird eifrig der Klimaschutz beschworen. Eine Fahrgemeinschaft zu bilden, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen oder gar CO2-neutral zu Fuß zum Sitzungsort zu gelangen – das kam keinem der Senatoren auch nur ansatzweise in den Sinn. Wie schön ist es doch, wenn man über die eigene Politik gemütlich auf der Hinterbank mal so richtig ablachen kann, während draußen die Radfahrer strampeln!

    Heute, wo in Berlin alles wegen der Klimastreiks lahm gelegt ist, lohnt es sich genauer hinzuschauen. Wer macht hier tatsächlich Politik für ein besseres Morgen? Der Klimagipfel soll mit 40 bis 50 Milliarden Euro Deutschland mit weiteren grünen Energien bereichern. Dabei ist die Effizienz von Windrädern und Solarenergie gar nicht gegeben.

    Insgesamt soll der Ausstoß an Treibhausgasen um 55 Prozent im Vergleich zu 1990 sinken: beim Verkehr, in der Industrie und Landwirtschaft, bei Gebäuden und in der Energiewirtschaft. Auf die Bürger kommen unter dem Deckmantel der „Klimarettung“ gigantische Kosten zu. Die CSU will Flugpreise weiter verteuern, die SPD Ölheizungen verbieten und die Grünen wollen die Atemluft besteuern und als Vielfliegerpartei allen, die weniger als sie selbst verdienen, das Fliegen verbieten. Der Berliner Senat fühlt sich dem ganz verpflichtet. Aber egal, heute marschiert man stramm an der Klimademo mit und lacht behäbig in die Kameras.

    Wohlstand und Natur sind heute massiv gefährdet durch eine grüne Politik, der sich alle etablierten Parteien unterschiedslos verschrieben haben. Daher sagen wir als AfD: Grüne stoppen – Umwelt retten! Machen Sie jetzt den Faktencheck: https://www.afd.de/umwelt.

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  2. ++ Gewalt-Orgie bei Einschulung: Nach Messer-Drama werden farbenfrohe Zeichen gesetzt ++

    Bunte Ballons aus Naturkautschuk steigen über Heidelberg auf. Es ist alles in bester Ordnung. Die von einer enthemmten Familienhorde mit dem Messer angegriffene Polizistin schafft das schon.

    Schlimmer könnten die Erinnerungen an den ersten Schultag an der Grundschule in Heidelberg Emmertsgrund kaum sein. Vor dem Gebäude prügelt eine Großfamilie auf einen 37-Jährigen ein. Immer wieder wird der am Boden Liegende gegen den Kopf getreten. Die Polizei ist mit starkem Aufgebot vor Ort, um die Eskalation einzudämmen. Im Handgemenge kommt eine Polizistin zu Schaden und wird schließlich mit einem Messer im Oberschenkel ins Krankenhaus eingeliefert.

    Drei Personen nehmen die Beamten fest. Statt diesen Mob und die Ausschreitungen aufs Schärfste zu verurteilen, mutet die Grundschule jetzt den ABC-Schützen und der restlichen Schülerschaft ein buntes Luftballon-Allerlei zu, wo sich die Kinder sogar an den Händen nehmen, um den Michael Jackson Klassiker „We are the world.“ zu singen. Man glaubt sich fast in der Irrenanstalt. Sorgsam impft man den Kleinen ein, dass hier Einzelpersonen gewirkt haben, keinerlei Gefahr bestünde.

    Die Luftballon-Fraktion will nicht wahrhaben, dass sogar schon im beschaulichen Heidelberg die Auswüchse des bunten Miteinanders ihre blutige Seite zeigen. Nicht nur, dass hier versucht wurde, einen Mann tot zu treten – nein, auch eine Polizistin kam massiv zu Schaden. Gegen diese bittere Realität helfen selbst eine Million Luftballons im Himmel nicht weiter. Heute auf dem Schulhof, morgen in der Klasse? Die Schule wäre besser beraten, die Kinder auf den Ernstfall vorzubereiten. Die fortschreitende Gewalt macht das überdeutlich!

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  3. Auflagen und DGB-Gegen-Demo für Stürzenberger morgen in Rosenheim angekündigt:

    Rosenheim – Pegida-Aktivist Michael Stürzenberger, der auch Mitglied der Bürgerbewegung „Pax Europa“ ist, hat sich ein weiteres Mal in Rosenheim angekündigt.
    UPDATE 19. September: Auflagen für Stürzenberger und Gegendemonstranten
    Wie die Stadt Rosenheim auf Anfrage von rosenheim24.de nun mitteilte, wird es sowohl für Michael Stürzenberger als auch für die Gegendemonstranten Auflagen geben:

    Die Redezeit (Lautsprecheranlage) von Michael Stürzenberger ist während der beantragten Zeit von 11 – 17 Uhr auf 20 Minuten-Blöcke begrenzt. Nach jedem Block muss jeweils eine Pause von mindestens zehn Minuten eingelegt werden. Es darf keine Dauerbeschallung des Max-Josef-Platzes geben. Die Lautstärke darf einen Höchstwert von 85 dB (A) nicht überschreiten.
    (…)
    Michael Stürzenberger, einer der Hauptaktivisten der Pegida-Bewegung in Bayern, will nochmal nach Rosenheim kommen. Die Versammlung der Bürgerbewegung Pax Europa e.V. findet am Samstag, 21. September, von 11 bis 17 Uhr am Max-Josefs-Platz im Bereich des Nepomukbrunnens statt. Dies bestätigte die Stadt Rosenheim gegenüber rosenheim24.de.
    .
    Die Stadt bestätigte auch, dass für diesen Tag eine Gegenkundgebung angemeldet wurde. „Der DGB hat eine Gegenkundgebung angemeldet. Ort und Zeit werden noch festgelegt“, so Pressesprecher Christian Schwalm gegenüber rosenheim24.de.
    (…)

    https://www.rosenheim24.de/rosenheim/rosenheim-stadt/rosenheim-ort43270/pegida-aktivist-michael-stuerzenberger-kommt-nach-rosenheim-gegenkundgebung-angemeldet-13004711.html

  4. @ VivaEspaña 20. September 2019 at 15:01

    Wer hat damit angefangen? Ich habe Zitteraal, Spahnferkel usw. erfunden. Mein Slogan „Sei schlau, wähl blau“ genauso.

  5. Haremhab 20. September 2019 at 15:19

    Zitteraal ist mittlerweile in den allgemeinen Wortschatz übergegangen.
    Steht überall geschrieben.
    Kannst du Dir was drauf einbilden

    Habe ich aber nie benutzt, weil ich noch nie so einen fetten Aal gesehen habe.

    😎

  6. Die Erkenntnisse des hessischen VS wurden bis jetzt nicht veröffentlicht. Der deutsche Geheimdienstbericht vom Mittwoch skizziert die illegalen Bemühungen des iranischen Regimes, sich im Jahr 2018 Massenvernichtungswaffen zu beschaffen.

    Auf die Frage, ob iranische Wissenschaftler und Studenten in Deutschland an der Verwertung von Wissen über Elektrotechnik und Urananreicherung beteiligt sind, antwortete der Sprecher des hessischen Geheimdienstes am späten Mittwochabend nicht sofort.

    https://www.jpost.com/Middle-East/Iran-News/German-intel-Iran-sought-to-acquire-mass-destruction-weapons-in-2018-602188

  7. „Es kann jeden treffen“

    NZZ: Gastbeitrag von Kacem El Ghazzali „Ich kritisierte den politischen Islam und die Identitätspolitik. Und plötzlich galt ich als «rechts». Warum eigentlich?“

    Die Welt steht gerade ziemlich Kopf: Atheistische «Progressive» verteidigen die Freiheit der Frau, sich zu verschleiern. Reaktionäre Islamisten jubeln ihnen zu. Beide agitieren gegen den bösen «weissen Mann». Und wer nicht mitmacht, ist «rechtsradikal».

    Auf der Strecke bleiben: Aufklärung und freies Denken.

    https://www.nzz.ch/feuilleton/islam-und-identitaetspolitik-kritik-ist-legitim-und-nicht-rechts-ld.1509319

  8. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 19.9.2019

    SPD Heidelberg fordert das Schlosshotel Molkenkur auf, Räumlichkeiten, in denen die Jahrestagung der Juden in der AfD stattfinden soll, nicht an die AfD zu vermieten.

    Prof. Dr. Jörg Meuthen, Bundessprecher der AfD, kommentiert das wie folgt:… ,,Die Forderung der SPD, keine Räumlichkeiten an die Juden in der AfD zu vermieten, belegt den zunehmend antidemokratischen und immer totalitäreren Charakter dieser Partei. In ihrem zivilreligiösen Kampf gegen Rechts ist die SPD so fanatisch geworden, dass sie nun auch noch politisches Engagement von Juden verhindern möchte. Eine Partei, die die Meinungsfreiheit einschränkt und den Dialog und Diskurs meidet, weil sie in diesem gnadenlos unterginge, ist dem Untergang geweiht. Die SPD begeht politischen Suizid. Wir werden sie nicht vermissen.’’
    Dr. Vera Kosova, Vorsitzende der Juden in der AfD, ergänzt:
    ,,Jüdisches Leben ist hierzulande wieder stärker gefährdet. Dies liegt nicht zuletzt an der katastrophalen Migrationspolitik, die die linksradikale SPD wesentlich mitzuverantworten hat. Anstatt die für das jüdische Leben real existierenden Gefahren zu erkennen und entsprechende politische Korrekturen vorzunehmen, drischt diese Partei nun auf jüdische Mitglieder der Partei ein, die als einzige gewillt ist, dem importierten Antisemitismus die Stirn zu bieten. Linker Antisemitismus ist ein in Deutschland tabuisiertes Thema. Es wird höchste Zeit, sich dessen anzunehmen.’’… https://www.afd.de/joerg-meuthen-spd-fordert-nicht-an-juden-in-der-afd-zu-vermieten/?fbclid=IwAR2KPTmWmElaSw0QrgMyw-Qg85eVk_UEjaSEAxb9dC41ZnLGJBrn8aWhLfg

  9. Deutsche Presse verschweigt Vorwurf des Ex-BND-Chefs gegen Merkel
    Ausland berichtet über Sicherheitsrisiko Grenzöffnung, regierungsnahe Medien schweigen

    Ex-BND-Chef Dr. August Hanning wirf Merkel vor, mit der Öffnung der Grenzen für Deutschland ein großes Sicherheitsrisiko verursacht zu haben. Im Ausland wird darüber groß berichtet. In Deutschland schweigen die Mainstream-Medien.

    Wofür zahlen wir den GEZ-Zwangsbeitrag?

    https://www.freiewelt.net/nachricht/ausland-berichtet-ueber-sicherheitsrisiko-grenzoeffnung-regierungsnahe-medien-schweigen-10079012/

  10. Mal eine kleine Anmerkung zu den Kreuzzügen, in Kurzform zum Merken, weil es praktisch nur einen Kreuzzug gab, der den Mohamedanern ernstlichen Schaden zufügte.

    1. Kreuzzug, 1096, 1095 von Papst Urban II. ausgerufen, Befreiung Jerusalems, Bereits 1147 wurde der Kreuzfahrerstaat Edessa von Moslems vernichtet, Deswegen Aufruf von Papst Eugen III. zum
    2.Kreuzzug, 1147, Dieser Kreuzzug endete in einer totalen Niederlage der Christen. Die Moslems erobern nach nicht mal 100 Jahren Jerusalem wieder zurück. Deswegen:
    3. Kreuzzug, 1189 durch Papst Gregor VIII., es gab nur wenige Kampfhandlungen, Richard Löwenherz und Saladin, vereinbaren Waffenstillstand und schließen Verträge.
    4. Kreuzzug, 1202, durch Papst Innozens III., Dieser endete in einer Katastrophe, da die Kreufahrer das christliche Konstantinopel plünderten, also ein Kreuzzug gegen Christen und nicht gegen Moslems.
    5.-7. Kreuzzüge waren nur bewaffnete Pilgerfahrten, die allesamt scheiterten.
    Kinderkreuzzug 1212, Die Kinder verhungerten und kamen in die Sklaverei

  11. Bei Stürzenbergers Veranstaltungen kommt immer wieder die Behauptung von Moslems, dass die islamischen Terroristen ja gar keine Moslems seien.

    Da sollte öffentlich die Gegenfrage kommen, warum dann Todesfatwen gegen harmlose Karrikaturzeichner ausgespröchen werden aber nicht gegen diese Terroristen?

    Weile sie es insgeheim gut finden?

  12. HILFE DIE MAAROUF-SIPPE!

    Sawsan Chebli ist mit einem
    Arzt, Nizar Maarouf verheiratet:
    https://www.imago-images.de/imagoextern/asp/default/bild.asp?c=x%B7%9Cl%92%5C%82%60c%81ZZS%BC%C1k%B6T%9F%A9h%D2%A7%B3%C1%C6
    Weitere arab. Ärzte mit diesem
    Familiennamen gibt es noch in
    Berlin. Einer ist Politiker, einer
    macht Führungen durch Berlin
    für Scheichs…

    Einer wurde just in Köln gefeuert:
    Dr. Mohammad Maarouf gilt als Spezialist
    für roboterunterstützte Operationen

    20.09.2019 – 12:29 Uhr

    Köln – Sein Patient (AUS KATAR) war für die Hirn-OP vorbereitet, sein Kopf war mit Schrauben fixiert, das Kontrastmittel schon gespritzt. Doch dann verließ Dr. Mohammad Maarouf (56) den OP-Saal, noch bevor er einmal das Skalpell ansetzte – und kam nie wieder. Der Chirurg wurde während der Opera­tion gefeuert!…
    https://www.bild.de/regional/koeln/news-inland/sein-patient-lag-schon-auf-dem-tisch-arzt-waehrend-hirn-op-gefeuert-64820754.bild.html

  13. @Maria-Bernhardine 20. September 2019 at 17:54
    HILFE DIE MAAROUF-SIPPE!
    __________________

    Gruselig.

  14. @ Ohnesorgtheater

    Muss das sein direkt als ersten Kommentar einen OT zu senden?
    Gleich 3 hintereinander?
    Ich finde das unverschämt .

  15. Hey # Byzanz
    es ist schon komisch da ne
    riesen Israelfahne hin zu motzen und dann
    die Thora zu einem hässlichen Buch zu erklären das weg muss,
    in die hinterste SSchublade.

    wenn man keine ahnung hat kann man fragen oder den rand halten.

  16. Der Islam soll raus aus Deutschland, wann kommt dann der Klageweg der AfD in Karlsruhe, um den Islam in seine faktische Wahrheit zu stellen. Ein Islamverbot muss ja dann das Ziel sein. Auch die Auswanderungsförderung für Muslime muss natürlich jedem offen stehen. Meine damit, dass es völlig okay ist, wenn Türken zum Beispiel die hier länger als ein Jahr arbeitslos sind, ihreen Wohnsitz in die Türkei verlegen und weiter alle Leistungen vom Jobcenter beziehen, etwa um dann ein Restaurant oder einen Laden dort zu starten, wo sie die Sprache ebenfalls gut beherrschen und sich auskennen. Darf natürlich nicht nur für Moslems gelten, auch andere Deutsche könnten sich dann für ein Leben in Südkorea entscheiden und vorher die Sprache lernen. Natürlich gelten Deutsche Gesetze nur in Deutschland, doch per Staatsvertrag und bei beabsichtigter Selbstständigkeit kann der Firmensitz der Ich AG in Deutschland bleiben, vielleicht genügt hier ein Postfach mit Nachsendung. Ein Türke etwa könnte so in eine abgesicherte Selbstständigkeit in der Türkei umziehen statt hier zu versauern. Kenntnis von Land und Leuten und Sprachkenntnisse machen das aussichtsreich. Warum hier so viele gefangen halten, die eigentlich lieber in der Türkei wären und dort ein Leben hätten. Auch Umschulung könnte in der Türkei stattfinden, in türkischer Sprache. Dann werden die neuen Arbeitsplätze dort von hier querfinanziert . Bei etwa 2 Euro Stundenlohn, in der Türkei dürfen ALG2leistungen um maximal 400 Euro aufgestockt werden. Das ist dann wie Fruehverrentung, nur billiger kommt es die Staatskasse hier auch nicht. Auch müssten Leistungen angepasst werden. Es gibt zu wenig legale und realistische Möglichkeiten für Arbeitslose abgesichert in die Türkei zu übersiedeln. Daran muss die AfD als Auswanderungspartei arbeiten. Wer weniger Islam in Deutschland will muss Muslimen auch Chancen für die Auswanderung anbieten können. Echte Angebote würden auch angekommen. Das Sozialeinkommen für den Aufbau einer Selbstständigkeit im Ausland einsetzen zu können ist realistischer als Dauerarbeitlosigkeit hier zur Struktur aufzubauen, wie dies durch die aktuelle Einwanderungspolitik hier geschieht. Auswanderungsförderung.

  17. Auswanderungsförderung als Gesetz für alle. Weiterbezug anteiligen sozialer Leistungen im Ausland zur Realisierung von Chancen auf dem dortigen Einkommensmarkt. Dazu eine strengere rechtliche Überprüfung der Verfassungskonformität von Moscheegemeinschaften und des Islam überhaupt als Verbotsgrundlage für diesen in Deutschland. Ist nachgewiesen, das Islam dauerhaft zur Verletzung der Freiheitsrechte führt und Feindlichkeit gegenüber dem Rechtsstaat stiftet, wäre das selbst für die Staatsanwaltschaften Grund ihn in seinen Institutionen zu beklagen.

  18. Wie rechtssicher sind BPE und AfD über das was sie über den Islam sagen, folge ich den Vorträgen Stürzenbergers müsste der Islam verboten sein. Verstehe nicht warum es dann keine Gesetze gibt, die uns vor der Verbreitung des in Deutschland beschützen. Nehmen wir das politische Ziel der AfD ernst, kein Islam in Deutschland, macht unser Staat doch das genaue Gegenteil, immer mehr prächtige Moscheen werden gebaut. Das heisst Muslime werden bleiben. Ölgeld macht den Islam groß, unsere Autoindustrie dient Allah, dem Gott des Islam. Jeder der tankt desgleichen. Also kaufen wir Elektroautos, die Freiheit haben wir wirklich oder öfter zu Fuss, mit dem Fahrrad, mit der Bahn. Die Einwanderung von unqualifizierten armen Moslems aus Armutsländern bringt uns uns mehr Armut und Djihad. Die offizielle Bevölkerungsstatistik mag jünger aussehen, nur in Wahrheit ist das ein weiterer Nachteil, diese Gruppe ist mit den älteren Christen entsolidarisiert auch mit UmlagenFinanzierung auf Dauer für andere.
    Wir müssen hier für uns selbst sorgen, nicht für andere, die wir hierherholen. Wieder ein modernes Land zu werden, wäre ein Ziel. Statt zu modernisieren baut sich der Staat um in eine zweite Türkei ohne genauso säkular zu sein. Das nichtsaekulare war ein Privileg des Christentums, das nicht gleich ist mit dem Islam, diese Unterschiede werden aber geleugnet. Statt Auswanderung bliebe eine Abkehr vom Islam, um den Islam zu verringern, das bedeutet dann meist Übertritt zum Christentum. Es gibt keinen politischen Islam, es gibt nur den Islam, der prägt sich immer politisch aus, das wird in Deutschland immer missverstanden. Der Islam ist eine politische Partei, die immer nach der vollständigen Macht strebt und das weltweit. Wer sich nicht unterwirft geht ins Elend, in Armut sind fast alle, ohne das Öl geld fiele jeder Glanz weg. Die Türkei will den suedkoreanischen Weg gehen und scheitert immer wieder an den Eigenschaften des Islam. Wir sollten wie die Schweiz aufpassen, das wir keinen Chomenie als Staatschef bekommen,bin der EU ist das nicht so leicht. Kirchen werden verkauft, grosse Moscheen gebaut, so sieht unser Land aus.

Comments are closed.